Stahlbetonfundamente. Stahlbetonfundament es

Ein Stahlbetonfundament wird in der Regel nur dann eingesetzt, wenn Zugspannungen in der Konstruktion vorhanden sind, also beim Bau sogenannter flexibler Fundamente. Um die Grundlage zu berechnen, können Sie den Fundament-Rechner verwenden.

Stahlbetonfundamente können in separate und Tape unterteilt werden. Separate Stahlbetonfundamente werden verwendet, wenn die Lasten, die auf das Fundament einwirken, relativ klein sind und die Stützen ausreichend weit voneinander entfernt sind. Wenn die obigen Bedingungen nicht erfüllt sind, können die Sohlen der einzelnen Fundamente miteinander konvergieren. In solchen Fällen wäre die beste Lösung, ein Stahlbetonfundament zu bauen, insbesondere wenn die Belastung ungleich verteilt sein kann oder das Fundament auf schwachen und uneinheitlichen Böden errichtet werden soll. Bei der Konstruktion können auch Fundamente verwendet werden, die als feste Platte hergestellt sind. Solche Platten werden unter der gesamten Struktur angeordnet sein.

Stahlbetonfundamente können auch in vorgefertigte und monolithische Fundamente unterteilt werden. Der Bau von vorgefertigten Fundamenten ist viel einfacher als monolithisch, da es nicht viele Aufgaben erfordert, die mit dem Transport von Beton, dem Stricken eines Rahmens usw. verbunden sind. Die Verwendung von vorgefertigten Fundamenten erlaubt es Ihnen, einen Null-Bauzyklus schnell zu absolvieren und keine offenen Gruben zu halten. Bei der Errichtung des Fundaments ist es auch wichtig, den Boden der Baugrube vor Feuchtigkeit durch Niederschläge sowie vor Frost usw. zu schützen. Die obigen Umstände können die Tragfähigkeit der Basis reduzieren, so dass die Verwendung von Fertigfundamenten dazu beiträgt, die natürlichen Eigenschaften des Bodens zu bewahren.

Bau eines monolithischen Stahlbetonfundaments.

Nachdem Sie alle notwendigen Parameter für den Bau eines Stahlbetonfundaments berechnet haben, müssen Sie zunächst die Baustelle korrekt markieren. Um Orte zum Graben eines Grabens zu markieren, können Sie Holzpfähle oder Bewehrungsstäbe verwenden, die an den erforderlichen Stellen in den Boden gesteckt werden, wonach ein Faden zwischen ihnen gezogen wird. Somit ist der Umfang der Tragstruktur markiert.

Grabenmarkierung für Stahlbetonfundament. Die Grabenbreite sollte die Entwurfsbreite der Tragstruktur um etwa 0,5 Meter überschreiten. Weitere Zentimeter werden benötigt, um die Schalung montieren und Drainagematerial aufbauen zu können. Die Tiefe der Basis, die im Projekt angegeben ist, muss tatsächlich um 20-25 cm erhöht werden, um das "Kissen" aus Sand oder Kies füllen zu können.

Sie können einen Graben für ein monolithisches Fundament sowohl manuell als auch mit einem Bagger graben. Die Verwendung eines Baggers ist einfacher und schneller, aber das Graben eines Grabens mit eigenen Händen hat mehrere Vorteile:

  • Die Kanten des Grabens sind gleichmäßiger;
  • Das Volumen des extrahierten Bodens nimmt ab (im Vergleich zur Nutzung des Baggers);
  • Wenn das Betongemisch ohne Schalung in einen Graben gegossen wird, wird durch manuelle Einstellung Zement eingespart.

In einer Entfernung von 30 cm vom Boden des Grabens ist es notwendig, eine "Ferse" zu bauen - eine kleine Erweiterung, die die Last gleichmäßiger verteilt, wodurch die Lagerfläche vergrößert wird, und als Ergebnis wird der Grabenschnitt eine trapezförmige oder rechteckige Form haben. Nach allen durchgeführten Aktionen wird der Boden des Grabens mit einer Schicht Kies oder Sand gefüllt, wonach er mit Wasser gegossen und dicht gerammt wird.

Bau von monolithischen Stahlbetonfundamenten.

Um eine solche Grundlage zu erstellen, müssen Sie mit einem Rahmen beginnen. Zu diesem Zweck stellen wir Verstärkungsringe mit einer Dicke von 8 mm her. Wir nehmen einen Abschnitt des Kanals, befestigen ihn fest und mit Hilfe des Schleifers machen wir Rillen an seinen beiden Kanten. In diese Nuten fügen wir acht Millimeter Verstärkung ein, am anderen Ende setzen wir ein Metallrohr ein. Als Ergebnis erhalten wir eine Art Hebel, mit dem wir identische Rechtecke bilden, die unsere "Ringe" sein werden.

Wir verwenden Draht zum Stricken von Beschlägen, verbinden die fertigen "Ringe" und beginnen mit der Montage des Rahmens. Wir werden 4 12 mm starke Bewehrungsstäbe benötigen. und eine Länge, die gleich der Länge der Seite der Basis ist. Mit Hilfe des Drahtes werden die Verstärkungsstücke durch die "Ringe" gezogen und an den Ecken befestigt. In der Mitte der oberen Kante des resultierenden Rechtecks ​​binden wir die fünfte Stange.

Nachdem der Bewehrungskorb für das gesamte Fundament fertig ist, senken wir ihn auf die Ziegel, die am Boden des Grabens verlegt sind, und befestigen ihn an den Ecken mit Draht. Achten Sie bei der Verlegung darauf, dass die Konstruktion so eben wie möglich installiert wird. Nach all den oben genannten Maßnahmen binden wir den Rahmen an die in die Wände getriebenen Stifte.

Ein monolithisches Fundament auf einer Stahlbetonplatte wird auf die gleiche Weise konstruiert; Es gibt nur einen Unterschied - das Gießen von Beton wird über die gesamte Fläche des Gebäudes durchgeführt. Oft dient diese Basis als Boden für den Keller.

Bau eines monolithischen Pfeilerfundaments.

Monolithische Stahlbetonsäulenfundament wird im privaten Aufbau benutzt. Oft ist der Abstand zwischen den Stützen 1,5-2,5 m., Aber manchmal mehr. Bei dieser Anordnung ist die Tragstruktur des Gitterrostes ein starrer verstärkter Springer. Aber Sie können nicht eine einzige Basis für das Haus und die angrenzenden Räumlichkeiten wie eine Veranda, Terrasse oder Veranda ausstatten. Solche Verlängerungen sollten ihr Pfahlgrat-Fundament haben, weil die Tragkonstruktionen des Haupthauses und der Verlängerungen für unterschiedliche Belastungen ausgelegt sind.

Der Hauptvorteil von Pfahlgründungen ist ihre Effizienz. Zum Beispiel wird die Stützstruktur auf Stapeln des stakannogo Typs nur 15-18% des Gesamtbudgets für das Haus kosten, während der Preis anderer Typen manchmal 20-30% der Gesamtkosten des Hauses beträgt.

Bau von monolithischen Schlitzfundamenten.

Das monolithische Schlitzfundament ist eine Stahlbetonkonstruktion mit einem rechteckigen Querschnitt. Das Hauptmerkmal dieser Art von Fundament ist, dass die Betonlösung in einen Graben gegossen wird, ohne Schalung für das Fundament zu verwenden. Lückentragende Strukturen werden normalerweise in viskosen Lehmböden konstruiert. Diese Art von Fundament ist besonders für private Bauherren attraktiv, da sie wirtschaftlicher ist als die üblichen Fundamente, die unter Verwendung von Schalungsstrukturen errichtet wurden.

Die Vorrichtung eines geschlitzten monolithischen Fundaments impliziert eine gute Haftung zwischen der Struktur selbst und dem Boden aufgrund der dichten Installation der Betonmischung und Unregelmäßigkeiten der Grabenwände. Aufgrund dieser Eigenschaft kann der Boden eine erhebliche Last aufnehmen, die das gesamte Gebäude ausmacht. Um ein wirtschaftliches Schlitzfundament zu bauen, ist es daher notwendig, den Bodenwiderstandsbeiwert sowohl entlang des Grabenbodens als auch entlang der Wände zu berücksichtigen.

Bau von vorgefertigten monolithischen Stahlbetonfundamenten.

Für den Bau von vorgefertigten monolithischen Stahlbetonfundamenten ist es notwendig, einen Baukran zu verwenden. Der Bau der Stiftung beginnt mit der Ecke des zukünftigen Gebäudes. Die Schicht des Mörtels sollte vor der Installation jedes Blocks verlegt werden, dann wird der Block selbst mit Hilfe eines Krans installiert und die Korrektheit seiner Position wird überprüft, eine Lotlinie und eine Gebäudeebene werden zur Überprüfung verwendet. Nach der Überprüfung können Sie den nächsten Block installieren. Der maximal zulässige Abstand (Abstand) zwischen horizontal montierten Blöcken beträgt 15 mm. Dieser Spalt wird nach dem Einbau der Blöcke mit Beton ausgegossen.

Bei der Anordnung von privaten Flachbauten werden vorgefertigte monolithische Stahlbetonfundamente sehr selten verwendet. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass dieses Material leicht schwere Lasten trägt und seine Tragfähigkeit nur zu 15-20% genutzt wird, und der Preis dieser Art von Fundament ist um eine Größenordnung höher als der Preis für das Abfüllen von Klebeband. Oft wird ein solches Fundament unter Stahlsäulen gegossen.

Stahlbeton-Stiftung

Bei der Konstruktion ist es wichtig, dass Gebäude mit Haltbarkeit und Qualität errichtet werden. Dies sollte bereits in den ersten Phasen berücksichtigt werden, zum Beispiel bei der Auswahl der richtigen Materialien in Abhängigkeit von dem zu bauenden Objekt, den klimatischen Bedingungen und anderen Umweltfaktoren. Der Gründungsbau ist einer der wichtigsten Bauprozesse. Heute verlassen sich Experten auf die langlebigsten Baustoffe, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Unter ihnen gehört ein besonderer Ort zu Stahlbetonkonstruktionen.

Das Wesen und der Zweck von Stahlbeton

Die Hauptrichtung bei der Verwendung von Stahlbeton ist die Konstruktion des Fundaments für mehrgeschossige und massive Gebäude. Aufgrund seiner Eigenschaften kann festgestellt werden, dass er starken Belastungen standhält. Diese Eigenschaft basiert auf der Verstärkung von Stahlbetonkonstruktionen mit verstärkenden und anderen Eisenwerkstoffen. Das resultierende Bild ist jedoch nicht das Hauptbild. Der Schlüssel bleibt konkret, was die Struktur vor den negativen Auswirkungen der Umwelt schützt und dem Gebäude erhöhte Festigkeit garantiert.

Die schwierigste Aufgabe in der Arbeit mit Stahlbetonfundament ist seine Schaffung. Seine Verstärkung hängt direkt von den Stahlstäben ab. Die Betonbewehrung ist schwer alleine durchzuführen, deshalb werden diese Arbeiten auf dem Fundament häufiger von Fachleuten ausgeführt. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, einen Stahlbetonfundament manuell zu bauen, müssen Sie die Empfehlungen berücksichtigen, auf die wir im Folgenden eingehen werden.

Allgemeine Eigenschaften und Merkmale

Wie bei jedem Material hat Stahlbeton seine eigenen Vor- und Nachteile. In der Praxis ergeben sich folgende Vorteile:

  • relativ einfach zu bedienen - Kontrolle des Prozesses, auch ein unerfahrenes Team von Arbeitern kann die Aufgabe der Grundlegung bewältigen;
  • das Fundament bietet maximale Unterstützung auf dem Boden, selbst die schwächste Qualität;
  • stellt eine minimale Belastung der Wände bereit, und infolgedessen unterliegen die Wände keiner Verschiebung des Bodens;
  • bietet unabhängig gute Wärme und Wasserdichtigkeit;
  • erfordert keine tiefe Einbettung, basierend auf dem Mindestdruck auf dem Boden.

Unter den Mängeln kann man eines erkennen: überteuert. Der Bau von massiven Strukturen erfordert eine große Menge an Verbrauchsmaterialien, so dass die finanziellen Gesamtkosten des Baus hoch sind. Dieser Nachteil kann jedoch durch die Festigkeit und Qualität des Materials ausgeglichen werden, die die Eigenschaften von gewöhnlichem Beton übersteigt.

Klassifizierung von Stahlbetonfundamenten

Die Tragfähigkeit des Materials unterscheidet es von den übrigen Fundamenten. Seine Stärke lässt viele Jahre dem Druck eines mehrstöckigen Gebäudes standhalten, das mit einer wogenden Struktur auf dem Boden steht. Um ein solches Fundament zu legen, werden verstärkte Betonmaterialien mit hoher Dichte, wie Beton, Ziegel oder Stein, zusammen mit einer Verstärkung oder einem Gitter befestigt.

Das Fundament aus Stahlbeton wird im Bau von Konstruktionen für jeden Zweck verwendet. Abhängig von der Art der Installation gibt es folgende Arten von Fundamenten:

  • trennen Sie mit Spalten;
  • Band
  • solide.

Der erste Typ ist ein Fundament, das mit Stahlbetonsäulen oder Pfählen an den tragenden Teilen des Gebäudes ausgestattet ist. Ribbon Foundation ist am beliebtesten. Das Wesen seiner Konstruktion ist die Lasche entlang der Ränder der Stahlbetonkonstruktion. Solides Fundament ist im gesamten Gebäude ausgekleidet.

Ein separater Fundamenttyp kann installiert werden, wenn keine große Anzahl seltener Säulen platziert wird. Das Verlegen von Streifenfundamenten ist bei großem Abstand zwischen den Fundamentsohlen in Verbindung mit dem Sockel unter den Säulen möglich. In der Regel tritt dies bei der Errichtung von Böden schlechter Qualität auf.

Die Bandunterlage wird außerdem verwendet, wenn der Boden eine heterogene Textur aufweist, mit einer möglichen äußeren Belastung oder mit ungleichmäßiger Beschichtung. Ribbon Foundation gilt nicht für eine sehr große Last. In diesem Fall wird eine feste Basis aufgetragen. Dass es schließlich das Sediment des zentralen Teils des Gebäudes nivelliert. Heterogener Boden - kein Hindernis für diese Art von Fundament. Abhängig von der Art der Verlegeart sind sowohl die Streifenfundamente als auch die Stützen untergliedert in vorgefertigt und monolithisch.

Fertigteil-Fundament

Die Vorrichtung dieser Basis ist der Prozess des Legens von flachen Platten, dessen Arbeiten viel weniger Zeit benötigen, als wenn Beton gegossen wird. Das Gewicht einer Komponente kann so niedrig wie 300 kg sein. Das Produktgewicht beträgt 1500 kg. In dieser Hinsicht ist es notwendig, Hebeausrüstung zu verwenden, die Schwierigkeiten verursacht.

Montage der vorgefertigten Basis

Die Konstruktion mit dieser Art von Fundament erfolgt durch das Verlegen von Blöcken und Platten auf einem Drainage-Pad, das am Boden des Grabens erstellt wird. In die Enden der Blöcke werden Stifte eingesetzt, die nach dem Einbau durch Schweißen oder Draht mit den Verstärkungselementen anderer Blöcke verbunden werden.

Der resultierende Abstand zwischen den Platten wird mit einer Betonlösungsmarke M200 oder M300 gefüllt. Dieser Vorgang wird wiederholt, wenn die Lücken zwischen den oberen und unteren Blockreihen durch Auftragen von Beton vor dem Verlegen der oberen Schicht beseitigt werden.

Die Hauptregel des Verlegens ist die Überlappung der vertikalen Verbindungen der Installation des oberen Blocks, die auf zwei Blöcken unter ihm basieren sollte. Sie können also folgende Montageschritte definieren:

  • Von der Stelle, an der das Gebäude entstehen wird, wird eine Bodenschicht entfernt. Die Kontur des zukünftigen Fundaments wird auf der exponierten Fläche mit Meilensteinen und Seilen ausgelegt.
  • Entsprechend der angegebenen Kontur wird eine Grube ausgegraben, deren Tiefe gleich der doppelten Dicke der Blöcke ist.
  • Der Boden der Grube ist mit einer 15 Zentimeter dicken Sandschicht und der gleichen Schuttschicht gefüllt.
  • Die nächste Schicht ist gegossener Beton (5-10 cm), als Grundlage für die Installation des Blocks.
  • Die Blöcke für die Installation sind mit Verstärkungsstiften ausgestattet und auf Beton verlegt. Die Pins sind verbunden. Beton löscht Lücken zwischen benachbarten Blöcken.
  • Die zweite Reihe wird nach dem Gießen der Befestigungsschicht auf die erste gelegt.
  • Die Oberfläche der fertigen Struktur ist mit einem Verstärkungsestrich gefüllt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Monolithisches Fundament

Dieses Material kann in Form eines Fundaments oder Fundamentbalkens präsentiert werden. Seine Kosten sind viel geringer als vorgefertigte Strukturen. Darüber hinaus ist eine manuelle Installation ohne Verwendung spezieller Geräte möglich.

Die Hauptbestandteile des Mörtels sind Schotter, Sand und Zement. Seine Festigkeit ist viel höher als die der Fertigteilbasis, da die Stärke der letzteren von der Qualität der Naht zwischen den Segmenten abhängt. Ein weiterer Vorteil von monolithischen Strukturen ist die Vielseitigkeit der Grundform. Monolithisches Stahlbetonfundament kann sowohl quadratisch als auch polygonal sein.

Monolithische Basismontage

Das Verlegen von monolithischen Materialien dauert länger als bei früheren Materialien. Darüber hinaus sollte das Betongießen in einem Arbeitsgang erfolgen. Dies verursacht Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Bestellung von Beton im Voraus.

Die abnehmbare Paneelplatte oder die feste Blockschalung wird aufgebracht. Die Stäbe des Armierungsgewebes sollten einen Durchmesser von 10-16 mm haben. Der Versuch, das Gitter selbst zu konstruieren, ist es nicht wert, weil es zu einer geringen Festigkeit des Fundaments und infolgedessen zu dessen Zerstörung führen kann. Basierend auf diesen Tipps können Sie einen Stufenplan zum Füllen der Basis erstellen:

  • Säubern der Website und Bestimmen des Ortes unter der Grube.
  • Für bestimmte Größen, graben Sie die Grube der gewünschten Tiefe aus.
  • Am Boden der Entwässerung ist Kissen mit wasserabweisenden Materialien gelegt.
  • Die Fundamentkontur ist ausgelegte Schalung oder feste Blöcke.
  • Horizontale Stahlbetonarmaturen werden in der Öffnung der Faltschalung verbunden oder zwischen den Blockreihen der nicht zusammenklappbaren Schalung angeordnet. Vertikal - ist in den Hohlräumen der Blöcke oder zwischen den oberen und unteren Schichten der horizontalen Bewehrung installiert.
  • Die Decks werden mit Gerüsten verstärkt. Die Rinne ist im Schalungskörper enthalten.
  • In den Schalungsschichten von 20-25 cm gegossen Beton.
  • Nach dem Aushärten wird die Faltschalung entfernt und die vertikalen Flächen des Sockels werden mit Hydro- und Wärmedämmstoffen bedeckt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Die Haltbarkeit der Struktur hängt von der Stärke des Fundaments ab. Die Auswahl von Materialien, Installation und Schutz muss von den ersten Bauminuten an verantwortungsbewusst erfolgen.

Sorten aus Stahlbeton helfen zu wählen, welches Baumaterial, fest, Band oder unter den Säulen, für eine bestimmte Art von Struktur benötigt wird.

Wir bauen zusammen eine wirtschaftliche butobetonny (Stahlbeton) Stiftung


Ein vergitterter Stahlbeton- oder Butobetbetonfundament ist die praktischste Lösung für den Bau eines Hauses oder Haushaltsraumes, insbesondere wenn Zeit und Geld benötigt werden.

Es ist unprätentiös gegenüber dem Boden und hält dem Einfrieren des Bodens besser stand als anderen.

Was ist das?


Dies ist eine Gruppe von Pfeilern, die systematisch an den Schnittpunkten der tragenden Wände, an den Ecken des zukünftigen Gebäudes und an den Stellen, an denen die schwere Last fällt, angeordnet sind.

Das Stahlbetonfundament besteht aus Beton und Eisenverstärkung, butobetonny - aus Beton mit Verstärkung und Bruchstein. Der Durchmesser der Pfeiler wird berechnet, indem die Dicke der Wände von 10 auf 12 cm erhöht wird und das Fundament in einer Tiefe von mindestens einem halben Meter verlegt wird. In instabilen Böden wird dieses Fundament durch ein Gitter verstärkt - spezielle Träger, die alle Pfeiler zu einer einzigen Struktur verbinden.

Anwendungsbereiche


Diese Art der Gründung ist aufgrund ihrer Stärke im Bereich der Bodenaufweitung beliebt. Aber das macht es nicht zu einer absolut universellen Lösung.

Die Verwendung eines Stahlbeton-Säulenfundaments ist vorzuziehen für:

  • Bau von Häusern aus leichten Materialien (einschließlich Rahmen);
  • Gebäude ohne Keller;
  • Verstärkung von Ziegelwänden, die eine Verlegung in einer Tiefe von 1,6-2 m erfordern;
  • Schutz vor Frost beim Heben des Bodens.

Und auch dort, wo die Tape-Foundation vom Drawdown bedroht ist.

Achtung: Es wird nicht empfohlen, für den Bau von schweren Mauern zu verwenden, wenn sich das Gebäude in einem schwach tragfähigen Boden befindet.

Arten von Stahlbetonfundamenten (säulenförmig)

Fertig


Solche Produkte werden für den Bau von Gebäuden aus leichten Materialien verwendet, die keinen Keller haben. Sie sind vorgefertigte Blöcke, von denen die Säule in Teilen verlegt ist. Bei der Verarbeitung von Zement oder Betonmörtel befestigen. Reduzieren Sie die Zeit und sparen Sie Material. Aber während dieses Design in Böden, die zum Wuchern neigen, instabil ist, ist es besser, in der Zone von trockenem oder felsigem Boden zu bauen. Lesen Sie mehr über Fertigbau.

Hinweis: Stahlbetonblöcke werden aus schweren Zementsorten hergestellt, z. B. M-100, M-150 oder M-200 mit Eisenverstärkung. Verwenden Sie für kleine Gebäude die Marke M-100.

Monolithisch


Solch ein Fundament (monolithischer Stahlbeton säulenartig) wird in seiner Kategorie als am haltbarsten und nachhaltigsten betrachtet. Es ist eine massive Betonpfeiler, verstärkt mit Verstärkung. Die Grabtiefe übersteigt 1,5 m nicht.
Anders als die Nationalmannschaft muss eine solche Stiftung unabhängig vorgehen.

Zunächst müssen Sie folgende Daten kennen:

  1. Die Tiefe des gefrierenden Bodens (Durchschnitt).
  2. Die Zusammensetzung des Bodens und seiner Eigenschaften.
  3. Grundwasserspiegel.
  4. Das Klima der Gegend.
  5. Das Gewicht des Gebäudes.

Auf dieser Grundlage werden die Tiefe der Legesäulen, die Größe ihrer Abschnitte und die Gesamtzahl der Spalten berechnet.

Der Bau von monolithischen Stahlbetonfundamenten umfasst folgende Arbeiten:

  1. Vorbereitende Arbeiten: Der Bereich unter dem Fundament wird von Schutt gereinigt, die Installationspunkte der Pfeiler markiert, die Bodenschicht von diesen Stellen entfernt.
  2. Markierung: Sie müssen diesen Prozess sehr sorgfältig angehen und alle Punkte von den Papierberechnungen sehr genau an die Stellen übertragen, an denen sich die Vertiefungen befinden. Die erste skizzierte winkelige Unterstützung.
  3. Grabungslöcher unter den Pfeilern: Bis zu einer Tiefe von 1 m werden die Löcher vertikal ausgehoben und brauchen nicht verstärkt zu werden, in größeren Tiefen ist die Grube mit Brettern verstärkt, oder sie graben sich in einen Hang. Die Tiefenreserve beträgt 20-30 cm und 40 cm Breite.
  4. Vorbereitung der Kissen: Sand wird am Boden der erhaltenen Vertiefungen gegossen, etwa 10-20 cm, er wird gut verdichtet und etwa 5 cm Kies wird darauf gegossen, der dann mit Wasser angefeuchtet und so weit wie möglich verdichtet wird. Über der Polsterung ist eine Abdichtungsbahn, beispielsweise aus Polyethylen oder Dachpappe, vorgesehen.
  5. Schalung: aus feuchten Platten (Feuchtigkeit sollte 25% nicht überschreiten), einseitig gehobelt - dieses Teil wird in Kontakt mit der Betonlösung sein. Die Höhe der Schalung übersteigt nicht 15-20 cm, die Breite der Bretter liegt im Bereich von 12-15 cm, die Dicke - von 2,5 bis 4 cm.
  6. Bewehrung: Für den Bau wird gerippte Bewehrung mit einem Durchmesser von 1 bis 1,2 cm verwendet - für den vertikalen Teil wird eine glatte Bewehrung mit einem Durchmesser von 0,6 cm benötigt, die an den horizontalen Elementen des Rahmens befestigt wird. Horizontale Elemente sind in einem Abstand von 20-25 cm voneinander angeordnet, die Länge der Vertikalen wird mit der Berechnung der Vorsprünge oberhalb der Oberfläche der Säule etwa 10-20 cm in der Höhe genommen.
  7. Gießen des Mörtels: Für das monolithische Fundament wird Zement der Sorte M 400 oder M 500 verwendet, von denen 1 Teil 3 Teile Sand und 5 Teile Schutt enthält. In regelmäßigen Abständen wird alle 20-30 cm Beton mit speziellen Vibratoren verdichtet.
  8. Installation des Gitterrostes: Es wird bei Bedarf installiert, um dem Fundament zusätzliche Festigkeit und Stabilität zu verleihen.
  9. Schutzarbeit: Es werden alle Teile des Fundaments abgedichtet, danach wird die Hinterfüllung der Nebenhöhlen mit einer Mischung aus Sand und Kies durchgeführt - alle 3-4 cm wird die Mischung vorsichtig gestampft.


Die Struktur des Stahlbetonfundaments ist fast vollständig. Am Ende bleibt es, den Raum zwischen dem Boden und der unteren Decke richtig anzuordnen, wobei Belüftungslöcher darin verbleiben.

Der Zaun ist mit einer Kupplung ausgestattet und mit Ziegeln oder Steinen ausgekleidet.

Vor- und Nachteile

Zu den Vorteilen dieser Art von Stiftung gehören:

  • Kosteneinsparungen - solche Säulen aus Beton werden viel weniger kosten, zum Beispiel Haufen;
  • Einfachheit - es ist einfach, Säulen herzustellen, und vorgefertigte Blöcke sparen viel Zeit und erfordern keine unnötigen Operationen;
  • geringe Bauzeit - durchschnittlich werden 2-3 Tage für diese Operation ausgegeben, wenn das Gebäude klein ist, dann wird weniger Zeit verbraucht;
  • Wahl der Gebäudehöhe - wenn gewünscht, kann der Boden des Hauses auf ein für Sie angenehmes Niveau angehoben werden;
  • Stahlbetonstützen stören die Verlegung der Kommunikation nicht.

Aber diese Grundlage hat ihre Nachteile:

  • das Risiko einer ungleichmäßigen Schrumpfung - dies tritt in Gegenwart von unterschiedlich dichten Böden auf;
  • geringes Gewicht von Gebäuden - diese Konstruktion ist nicht in der Lage, Gebäuden aus schweren Materialien zu widerstehen;
  • es gibt keine Möglichkeit, einen Keller zu machen;
  • Bei hohem Grundwasserspiegel müssen Säulen mit einer Sohle installiert werden.
  • nicht geeignet für leichte Böden.

Wie viel kostet es?


Der Preis für eine Säule hängt von der Größe des Abschnitts und der Tiefe des Standorts ab.
Zum Beispiel die ungefähren Kosten einer Einheit:

  • ein vorgefertigter Block mit einem Querschnitt von 20 x 40 cm, in geringer Tiefe - 250 Rubel;
  • derselbe Block, aber für die Tiefe des Einfrierens - 670 Rubel;
  • monolithischer Block für geringe Tiefe mit einem Querschnitt von 25 bis 25 cm - 200 Rubel;
  • das gleiche, aber in einer Tiefe von eiskalt gelegen - 400 Rubel.

Im Allgemeinen ist ein Stahlbetonsäulenfundament gut für kleine Gebäude aus leichten Materialien geeignet. Es ist in vielen Böden stabil und wenig anfällig für das Gefrieren des Bodens. Es ist kostengünstig und einfach zu bauen.

Leitfaden für die Auswahl und Gestaltung von Stahlbetonfundamenten

Stahlbetonfundament ist eines der solidesten Fundamente für den Bau von großen mehrstöckigen Gebäuden. Anleitung zur Stärkung der monolithischen Stiftung hier: http://fundamentgid.ru/vidy-fundamenta/monolitnyj/instrukciya-po-armirovaniyu-i-montazhu-monolitnogo-fundamenta.html.

Es hat eine hohe Tragfähigkeit, deshalb ziehen Profis es vor, es für "Hochhäuser" zu verwenden. Die Stärke einer solchen Basis ermöglicht es Ihnen, die Struktur von Ziegel, Stein und Beton darauf zu installieren. Lesen Sie die Bedienungsanleitung des Geräts mit geringer Tiefe und die Anweisungen zur Durchführung der Berechnung.

Besonderheiten

Um die Eigenschaften des Stahlbetons deutlicher zu "sehen", sollten Sie die Eigenschaften des vorgefertigten und monolithischen Stahlbetonfundaments vergleichen:

  1. Installation von vorgefertigten Fundament ist schneller als die Konstruktion der ersten. Aber, zu diesem Zweck wenden Sie spezialisierte Ausrüstung mit einer Ladekapazität von 0,3 bis 1,5 Tonnen an.
  2. Die Kosten für die Fertigteil-Gründung werden um der Kosten von monolithischen.
  3. Lassen Sie uns auf den Bau von großen Bauobjekten anwenden.
  4. Produkte zur Herstellung eines Stahlbetonfundaments haben ein hohes Qualitätsniveau, da sie in Übereinstimmung mit GOST erstellt werden.

Trotz der Tatsache, dass die Stahlbetonkonstruktion selbst dauerhaft und unzerbrechlich ist, hängt viel von der Arbeit der Bauherren ab.

Bis heute legen die Bauunternehmen die folgenden Arten von Stahlbetonfundamenten auf:

Das Gerät Betonfertigteilfundament auf dem Diagramm

  • Das Fundament von monolithischen Stahlbetonplatten ist das Fundament, das auf der Grundlage von Bewehrungs- und Zementstücken erstellt wird. Die eigentliche Baustelle wird als massive Platte geliefert;
  • vorgefertigtes, verstärktes Fundament ist eine Struktur aus Stahlbetonplatten und -gläsern, die in Gräben eingebracht wird, die zuvor ausgegraben und mit einer Baustoffmischung versiegelt wurden;
  • vorgefertigte Stahlbetonbandfundamente werden unter allen tragenden Wänden des Gebäudes sowie unter den Decken im Inneren des Gebäudes verlegt. Diese Art der Gründung erfordert viel Aufwand und finanzielle Kosten. Diese Art von Basis ist langlebig und hat eine hohe technische Leistung;
  • Grundlagen der vorgefertigten Stahlbeton stakannogo Typ - diese Art von Stiftung wird aus vorgefertigten "Gläser", die auf einer Stahlkonstruktion aus der Verstärkung basieren montiert. Nachdem die Gläser installiert sind, wird ihre Höhle mit Beton gefüllt;
  • Stahlbeton Säulenfundament ist eine Option für relativ schnelle Errichtung der Struktur. Das Verfahren zum Legen einer solchen Basis ist ähnlich wie Glas;
  • Fundamentbetonfertigteile unter den Säulen werden mit einer sorgfältigen Verteilung der Ladung durchgeführt, weil an den Stellen der Installation von Säulen es viel bedeutender sein wird. Gemäß vielen Ingenieuren ist es notwendig, das Fundament in den Stellen der Bildung von Säulen zu stärken.

Trotz der Vielfalt der Strukturen und Methoden der Installation, hat das Fundament des Stahlbetontyps eine Eigenschaft - es ist die am besten geeignete Option für die gemäßigten Breiten der Russischen Föderation.

Gerät und Installation

Nach Art der Vorrichtung werden Stahlbetonfundamente in zwei Gruppen unterteilt:

Monolithisches Stahlbetonfundament auf dem Foto

  1. Stahlbetonfundament in Fertigbauweise - einteilige Sohle, entsteht direkt auf der Baustelle;
  2. Das Stahlbetonfundament vom monolithischen Typ ist das Fundament, das aus einer Anzahl von Elementen besteht, die mit Mörtel zusammengehalten werden.

Diese und andere Art der Basis nimmt die Schaffung der verstärkten Konstruktion an, die dann mit Beton ausgefüllt wird.
Der einzige Unterschied zwischen der Installation dieser Basen ist, dass die zweite Option bereits fertig auf der Baustelle geliefert wird. Wie man ein Fundament für ein Plattenhaus baut, lesen Sie auf dieser Seite.

Verstärkung

Damit das Gebäude so lange wie möglich erhalten bleibt, sollte auf die geologische Beurteilung der Baustelle geachtet werden. Erst nach dieser Analyse können Sie herausfinden, wie tief das Grundwasser liegt und auch die Porosität des Bodens bestimmen.
Für den Fall, dass nach der Errichtung eines Gebäudes an seiner Fassade und anderen Wänden Risse auftreten, ist es notwendig zu glauben, dass das Fundament unter Verstoß gegen allgemein anerkannte Standards errichtet wurde. Daher empfiehlt es sich, die Stiftung zu stärken, denn wenn dies nicht geschieht, wird es notwendig sein, eine neue zu bauen, was finanziell viel nachteiliger ist.
Verstärke die Basis auf verschiedene Arten:

  • Mit Hilfe von verstärkten Käfig - das ist ein mühsamer Prozess, aber zu hundert Prozent selbst gerechtfertigt. Die Last wird neu verteilt, indem der Footprint vergrößert wird.
  • Die Verstärkerinjektionsmethode der Verstärkung ist eine Methode, die es ermöglicht, dass die "Punkt" -Injektion der Betonmischung das Fundament haltbarer macht.

Im Fall der Verstärkung durch einen Betonkäfig hängt die Anzahl der Klammern von der Anzahl der Risse und ihrer Anordnung entlang des Umfangs der Struktur ab.

Die Kosten von Stahlbetonfundamenten

Sie können ein Stahlbetonfundament in jeder Region kaufen. Die Kosten für ein solches Produkt beginnen mit einer Marke von zwölf tausend Rubel pro Quadratmeter. Der Preis hängt von der Qualität der Stahl- und Betonlösung ab. Alles andere sollte die interne Politik der Baufirma berücksichtigen.

Wo kann man ein Stahlbeton-Fundament kaufen oder bestellen?

Es ist notwendig, mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Firma-Verkäufer von Baumaterial. Sie sollten von Ihren Freunden über die Organisation erfahren, die die Bestellung erhalten wird. Auch vor dem Kauf des Materials müssen alle Berechnungen durchgeführt und das erforderliche Volumen identifiziert werden.

Wo kaufen oder bestellen in Moskau:

  1. Firma GmbH ERZHB Moskau, Reise Saratow 1-y, 5, 3 1 Telefon: + 7-929-517-59-61;
  2. Firma LLC MZhBK Moskau, Reise Küste, 5 Kontakt Telefon: +7 (499) 703-36-20;
  3. OOO BurSpets Moskau, st. Fan, 20 U-Bahn Slavyansky Boulevard, Matveevskaya Plattform, Besitz 1 Kontakt Telefon: +7 (495) 764-11-01.

Wo kaufen oder bestellen Sie in St. Petersburg:

  1. LLC Handelshaus Zenit St. Petersburg, Ul. Chapaeva, 25, Kontakttelefon: 8 (960) 244-74-13;
  2. Firma Alpha-Beton, St. Petersburg Straße. Papier, 9 Büro 706 Kontakttelefon: 8 (812) 447-95-03;
  3. Plant Young Schlagzeuger (ADAMANT SPb LLC) St. Petersburg, Glukhoozerskoe Highway, 12, leuchtet A Kontakt Telefon: +7 (812) 333-44-66.

Video

Sehen Sie sich den Videoclip zur Installation monolithischer Stahlbetonfundamente an:

Stahlbetonfundament

Fundament auf einem Stahlbetonfundament

Die Grundlage jedes Gebäudes ist die Grundlage. Die Lebensdauer des Gebäudes hängt direkt von seiner Haltbarkeit ab. Die Planung für den Bau eines starken und zuverlässigen Hauses beginnt mit dem Bau der Stiftung.

Es gibt verschiedene Arten von Sockeln, die sich in den Konstruktionsmerkmalen, der Tragfähigkeit und den Installationsschritten unterscheiden. Am häufigsten ist Stahlbetonfundament.

Arten von Stahlbetonfundamenten

In der Bauindustrie gehören Stahlbetonkonstruktionen zu den gefragtesten. Eine der häufigsten sind die Eurofences, die zum Schutz des Privateigentums eingesetzt werden - sie zeichnen sich durch attraktives Aussehen, Massivität und Langlebigkeit aus.

Lange Lebensdauer und Festigkeit von Stahlbeton sind ideal für den Bau von Fundamenten. Grundlage der Produktion ist ein komplexer Betonarmierungsprozess, aus dem hochfeste Betonplatten mit Bewehrungskörben resultieren. Letzteres dient dazu, der Struktur Festigkeit zu verleihen und sie vor Zerstörung zu schützen.

Monolithische und vorgefertigte Betonfundament

Abhängig von der Bauweise von Stahlbeton werden die Fundamente in zwei Arten unterteilt:

  1. Monolithisch. Sie werden auf der Baustelle gegossen und sind feste Sohlen;
  2. Nationalmannschaften. Besteht aus mehreren Teilen, die mit Zementmörtel miteinander verbunden sind. Ähnliche Strukturen werden aus unterschiedlich großen Betonplatten aus Streifenfundamenten errichtet, die unter Fabrikbedingungen hergestellt werden.
zum Inhalt ↑

Vergleich von vorgefertigten und monolithischen Strukturen

Vorgefertigte und monolithische Strukturen

  • Vorgefertigte Bauten werden schneller errichtet, aber gleichzeitig ist es unmöglich, sie selbst zu montieren: es ist notwendig, auf die Dienste einer Brigade von Arbeitern und spezieller Ausrüstung zurückzugreifen. Eine Einheit wiegt im Durchschnitt zwischen 0,3 und 1,5 Tonnen;
  • Unter Berücksichtigung aller Merkmale der Arbeit sind die Kosten für den Bau einer vorgefertigten Struktur um 40-50% höher als bei der monolithischen;
  • Das bandbewehrte Betonfundament des vorgefertigten Typs wird hauptsächlich für den Bau von massiven Gebäuden verwendet, wenn die Hauptaufgabe des Bauherrn darin besteht, alle Arbeiten in einer Saison auszuführen. Diese Art von Fundament wird für schnelle Bauarbeiten verwendet;
  • Der Vorteil von vorgefertigten Konstruktionen ist, dass Stahlbetonplatten für das Fundament von hoher Qualität sind, da sie nach den Standards von GOST hergestellt sind;
  • Monolithische Fundamente sind technisch vorzuziehen, da sie eine feste Oberfläche haben. Die Festigkeit der Struktur ist aufgrund des Vorhandenseins von Nähten verringert, zusätzlich wirken sich temporäre Veränderungen hauptsächlich auf sie aus;
  • Trotz der Tatsache, dass monolithische Fundamente langlebig und langlebig sind, erfordert ihre Konstruktion harmonisches und präzises Arbeiten. Andernfalls kann sich die Qualität der Basis verschlechtern.
zum Inhalt ↑

Fundament Berechnung

Die Berechnung der Basis ist wie folgt:

  1. Das Gesamtgewicht der Struktur wird berechnet - Böden, Wände, Dach, Nutzlast (die maximale Anzahl von Personen, Möbelstücken, Haushalts- und Heizgeräten). Berücksichtigt auch die Schnee- und Saisonbelastung in Gebieten mit entsprechendem Klima;
  2. Der spezifische Druck des Gebäudes auf dem Boden wird berechnet;
  3. Die geometrischen Abmessungen des Fundaments werden berechnet;
  4. Die Abmessungen werden angepasst, indem sie an die Erfordernisse der Einhaltung des Drucks auf den Boden mit seinem berechneten Widerstand angepasst werden.

Die zu erwartende Belastung des Fundamentbodens errechnet sich aus dem Gewicht des gesamten Gebäudes, das sich wiederum aus folgenden Lasten zusammensetzt:

  1. Strukturelemente;
  2. Nützlich;
  3. Schnee

Das Gewicht aller Komponenten berechnet sich wie folgt:

  1. Die linearen Abmessungen der im Projekt vorhandenen Elemente werden gemessen;
  2. Berechnen Sie ihr Volumen;
  3. Der Anteil der im Bau verwendeten Baustoffe wird bestimmt. Diese Parameter können im Internet, in Bauvorschriften und in Referenzinformationen von Herstellern gefunden werden;
  4. Das Gewicht jedes Bauelements wird bestimmt;
  5. Das Gesamtgewicht der gesamten Struktur wird berechnet, unter dem das Fundament berechnet wird.

Zusätzlich zur Belastung der Struktur wird die mögliche Nutzlast berechnet. Es besteht aus einer vorübergehenden und dauerhaften Belastung durch Haushaltsgeräte, Menschen, Möbel, technische Kommunikation und Autobahnen.

Die Payload wird mit einer Marge nach folgender Formel berechnet:

  • "Die Gesamtfläche des Gebäudes" x 180 kg / m 2.

Die letzte Komponente - Schneelast - wird durch die Formel bestimmt:

  • "Dachfläche" x "Das Gewicht der Schneedecke in Abhängigkeit von den Regionen des Landes" x "Korrekturkoeffizient in Abhängigkeit vom Neigungswinkel des Daches."

Bei der Berechnung der Grundlage für den Bau verwendet einige fertige Daten. Sie sind in Tabellen und ordnungspolitischen Dokumenten enthalten und werden durch technische und wissenschaftliche Forschung gewonnen.

Die Hauptanforderung an Stahlbetonfundamente ist die Belastung des Bodens, die geringer sein sollte als der Widerstand des Bodens selbst. Alle Berechnungen werden auf die Lösung der Ungleichheit reduziert, die auf dieser Anforderung basiert.

Grabenmarkierung für Stahlbetonfundament

Vor dem Bau der Stiftung markiert der Standort. Der Graben wird zunächst mit Resten von Bewehrungsstäben markiert, die bis zu einer Tiefe von 10-15 cm in den Boden getrieben werden.Die Markierung wird gemäß der technischen Dokumentation durchgeführt, aber es ist wünschenswert, mehrere Regeln zu befolgen:

  • Starker Faden und Stifte markierten den Umfang der Basis des Gebäudes. Der Abstand zwischen ihnen wird mit einem Maßband gemessen. Das Wichtigste ist, dass sich der Thread nicht dehnen sollte, da sonst Fehler in den Berechnungen auftreten können;
  • Die fertige Markierung wird erneut gemessen - die parallelen Seiten sollten die gleiche Länge haben. Die Diagonalen müssen gleich sein, sonst sind die Ecken des Kellers nicht gerade;
  • Der Graben sollte 40-60 cm breiter sein als die Bemessungsbreite des Fundaments, auf jeder Seite sind weitere 20-30 cm erforderlich, die zur Verlegung der Schalung und zur Schaffung eines Entwässerungsbettes benötigt werden. Die Tiefe des Stahlbetonfundaments wird ebenfalls um 20 cm erhöht, um ein Drainagepolster zu schaffen.

Markierung für ein Stahlbetonfundament

Nachdem Sie den Graben markiert haben, können Sie beginnen, ihn zu graben.

Werkzeuge für den Bau von monolithischen ZHB-Fundament

Bevor das Fundament gelegt wird, ist es ratsam, alle Werkzeuge und Materialien im Voraus zu erwerben. Für die Bauarbeiten benötigen Sie:

  • Rebar Schneider;
  • Zangen;
  • Hammer;
  • Roulette;
  • Bulgarisch;
  • Maschine zum Biegen von Bewehrungsstäben.

Bauwerkzeuge

Nützliche Handwerkzeuge:

  • Zangen;
  • Säge-Metallsäge;
  • Axt;
  • Hammer;
  • Schraubenschlüssel;
  • Schrott;
  • Stahlbürste;
  • Fliegenpinsel;
  • Zangen;
  • Meißel

Für den Bau eines monolithischen Stahlbetonfundaments werden folgende Baumaterialien benötigt:

  • Nägel und Planken;
  • Beton;
  • Schilde für die Schalung;
  • Stahldraht.

Abhängig von der Größe des Fundaments, dem Baugebiet und der Liste der Bauarbeiten kann die Menge der Materialien variieren.

Monolithische Stahlbetonfundamente machen es selbst

Die Konstruktion eines monolithischen Stahlbetonfundaments umfasst folgende Schritte:

  1. Vorbereitung Das Grundstück unter dem Gebäudegrundstück wird eingeebnet und gereinigt. Die oberste Schicht fruchtbaren Bodens wird vor dem Graben eines Grabens entfernt. Es ist in der Regel etwa 10 cm mit der Installation einer Nullmarke des Beginns der Erdarbeiten geschnitten;
  2. Layout Gräben für die Basis. Um eine Schräglage des Kellers zu vermeiden, werden ein Wahrzeichen und Markierungen gesetzt. Für sie verwenden Angelschnur, Heringe und Band. Das Markup ist wie folgt:
    • Heringe sind um den Umfang der Basis und ihrer Innenseite herum angebracht;
    • Die Linie erstreckt sich zwischen den Pfählen.
  3. Der Graben wird herausgezogen. Für die Anordnung des Drainagepads wird die Tiefe des Grabens um ca. 20 cm erhöht Ein Pad wird zum Schutz der Foundation vor Feuchtigkeit erstellt und besteht aus mehreren Schichten:
    • Eine Schicht aus Schotter 10 cm dick;
    • Eine Sandschicht von 5 cm Dicke.
  4. Installiert die Schalung. In den meisten Fällen wird es aus Holzbrettern errichtet.
    • Auf beiden Seiten des Grabens werden in einem Abstand von 40-50 cm Pfähle eingetrieben, auf denen die Schalbretter aufliegen;
    • In einem Graben werden Bohlen verlegt, die die Fundamentschalung bilden.
  5. Fittings anbringen. Legen Sie es nur nach der Verlegung der Abdichtung, die Blätter des Dachdeckermaterials verwendet werden können. Darauf wird eine 15 cm dicke Betonschicht gegossen, die als Stütze für den Bewehrungskorb dient. Nach dem Erstarren der Betonsohle wird der Graben mit gebundenen Bewehrungsstäben gefüllt. Der Rahmen wird aus vier Verstärkungsstäben gebildet, die entlang und quer zwischen ihnen angeordnet sind.

Fittings passen auf verschiedene Arten:

  • Schweißverfahren Der Rahmen dieses Typs hat eine hohe Stärke, weil ihm mobile Verbindungen fehlen;
  • Verdrillender Draht. Ein solcher Rahmen wird in Abwesenheit einer Schweißmaschine erzeugt. Unterscheidet sich nicht weniger Haltbarkeit und Qualität.
  • Betonmischung gießen. Vor dieser Phase wird die Schalung mit Wasser angefeuchtet und mit einer dünnen Mörtelschicht bedeckt. Dies geschieht, damit die Lösung nicht an den Platten haftet.
    Die Befüllung erfolgt über die gesamte Länge der Gräben, die Gießtiefe beträgt 20-25 cm, mit einem tiefen Rüttler werden Luftblasen aus ihrer frischen Lösung gezogen, was die Festigkeit des Fundaments erhöht.
  • Erstarrung der monolithischen Basis. Es dauert mindestens 30 Tage, um eine feste Stahlbetonplatte zu bilden. In dieser Zeit gewinnt die Betonmischung an Stärke. Um diesen Prozess zu beschleunigen, fügen Fachleute oft spezielle Additive hinzu, die die Aushärtegeschwindigkeit des Betons erhöhen. Sie werden hauptsächlich vor Beginn der kalten Jahreszeit verwendet, um die Arbeit zu beschleunigen.
  • zum Inhalt ↑

    Die Vor- und Nachteile eines monolithischen Fundaments

    Die folgenden Vorteile sind charakteristisch für ein monolithisches Stahlbetonfundament:

    • Feuerbeständigkeit;
    • Die Möglichkeit der Selbstaufrichtung;
    • Keine Notwendigkeit, zusätzliche Ausrüstung zu verwenden;
    • Widersteht Oxidation und Korrosion;
    • Lange Lebensdauer;
    • Schnelle Erektion;
    • Widerstand gegen Stress;
    • Die Zunahme der Festigkeitseigenschaften im Laufe der Zeit;
    • Geringe Kosten für die Arbeit.
    zum Inhalt ↑

    Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung

    Die monolithische Konstruktion zeichnet sich durch eine minimale Anzahl von Nähten aus, wodurch sie zusätzlich widerstandsfähig gegen Beanspruchungen und Festigkeiten ist.

    Oxidationsbeständigkeit

    Die Betonschicht, die die Verstärkungsstruktur bedeckt, verlängert die Lebensdauer des monolithischen Fundaments. Die Dauerhaftigkeit von Stahlbeton hängt auch von der chemischen Wirkung der Lösung ab, die auf der hydrolytischen Abtrennung von Alkali während der Erstarrung beruht.

    Korrosionsbeständigkeit

    Die Hauptursache für die Korrosion von Stahlbeton ist die Zerstörung der Betonschicht, die die Festigkeitseigenschaften beeinflusst. Die Verwendung von speziellen Additiven und Zement ermöglicht es, Korrosion zu verhindern, die Haftung der Lösung an der Armierung zu verbessern und die Wasserbeständigkeit zu erhöhen.

    Erhöhen Sie die Fundamentdichte im Laufe der Zeit

    Die besondere Zusammensetzung von Stahlbeton unter Wassereinfluss behält nicht nur seine Festigkeit, sondern erhöht sie auch.

    Trotz aller Vorteile hat das monolithische Fundament aus Stahlbeton seine Nachteile:

    • Der mühsame Prozess der Errichtung der Verschalung;
    • Zu viel Gewicht;
    • Die Notwendigkeit der Schalldämmung;
    • Die Wahrscheinlichkeit von Rissen und Defekten;
    • Schwierige Demontage;
    • Die Notwendigkeit, eine starke Grundlage für monolithische Konstruktion zu bauen;
    • Wenn in der kalten Jahreszeit Bauarbeiten durchgeführt werden, muss der Beton beheizt werden.
    • Die Notwendigkeit einer zusätzlichen Wärmedämmung des Gebäudes;
    • Benötigt zusätzliche Pflege für Stahlbeton während seiner Härtung.
    zum Inhalt ↑

    Geringe Luftdurchlässigkeit

    Das Stahlbetonfundament hat eine geringe Luftdurchlässigkeit, die das "Atmen" der Wände verhindert. Aus diesem Grund muss in der Anfangsphase der Konstruktion ein leistungsstarkes Belüftungssystem verlegt werden.

    Großes Gewicht eines Designs

    Monolithische Strukturen haben ein großes Gewicht, was nicht gerade die Baukosten beeinflusst. Solche Gebäude erfordern den Bau eines starken Fundaments und geologischer Untersuchungen.

    Konstruktion der Bandbasis

    Die Technologie der Verlegung des Streifenfundaments ist nicht kompliziert und erfordert keine speziellen Werkzeuge.

    Streifenfundament legen

    1. Der Graben ist graben, die Tiefe sollte 30-45 cm unter dem Niveau des Fundaments sein. Die Breite ist gleich der Breite der Basis;
    2. Geformtes Sand-Schotterkissen unter dem Fundament;
    3. Ein Verstärkungsgewebe unter dem Streifenfundament wird erzeugt;
    4. Installiert die Schalung. Dafür werden Holzbretter verwendet, deren Innenseite mit Plastikfolie oder Dachpappe gepolstert ist;
    5. Beton wird gegossen. Zur Verlegung von Streifenfundamenten wird Beton der Marke M 200 und darüber verwendet. Nach dem Gießen der Mischung wird ihre Oberfläche geglättet und am nächsten Tag gewässert, um Risse zu vermeiden.

    Außenabdichtung Streifenfundament tun für den Fall, dass das Haus einen Keller oder Keller bedeutet.