"PPR-STORY.RU Technologische Karte Nr. 3.3 zum Einschrauben von Schraubpfählen TC -3.3 2016 INHALT 1. SCOPE 84. 2. REGULATORISCH UND TECHNISCH. "

Technologische Karte № 3.3

Schraubpfähle verschrauben

1. SCOPE84

2. REGULATORISCHE TECHNISCHE DOKUMENTATION

3. PROJEKTTECHNOLOGISCHE LÖSUNGEN

4. VORBEREITENDE ARBEITEN

5. TECHNOLOGIE DER LEISTUNG DER ARBEITEN

6. ANFORDERUNGEN AN QUALITÄT UND ANNAHME VON ARBEITEN

7. Arbeitsschutz und industrielle Sicherheit

8. UMWELTSCHUTZ

9. TECHNISCHE UND WIRTSCHAFTLICHE INDIKATOREN

1. ANWENDUNGSBEREICH Die technologische Karte wurde für die Verschraubung der Schraubenpfähle unter der Stütze der oberirdischen Ölpipeline während des Baus von Feldpipelines des Vankor-Feldes entwickelt.

Der Umfang der Arbeit berücksichtigt Karte beinhaltet:

Schraube Schraubmaschine.

2. REGULATORISCHE TECHNISCHE DOKUMENTATION

Das Verschrauben von Schraubenpfählen sollte in Übereinstimmung mit dem Arbeitsentwurf und dieser Routing-Karte, die in Übereinstimmung mit den Anforderungen der folgenden regulatorischen und technischen Dokumente entwickelt wurde, durchgeführt werden:

VSN 005-88. Bau von Feldstahlrohrleitungen;

SNIP III-42-80 *. Hauptrohrleitungen. Produktionsregeln und Annahme der Arbeit;

VSN 004-88. Bau von Fernleitungen. Technologie und Organisation der Arbeit;

VSN 012-88. Bau von Stamm- und Feldpipelines. Qualitätskontrolle und Akzeptanz der Arbeit. Teil I und II;

SNIP 12-01-2004. Bauorganisation;

SNIP 2.02.

04-88. Fundamente und Fundamente auf Permafrostböden;

SNIP 3.02.

01-87. Erdarbeiten. Stiftungen und Stiftungen;

SNIP 3.01.

03-84. Geodätische Arbeiten im Bauwesen;

SNIP 2.02.

01-83 * Fundamente von Gebäuden und Bauwerken;

SNIP 2.02.

03-85 Pfahlgründungen;

SNIP 3.04.

03-85 Schutz von Bauwerken und Anlagen vor Korrosion;

PB 08-624-03 Sicherheitsvorschriften in der Öl- und Gasindustrie;

PB 10-382-00. Regeln für den Bau und den sicheren Betrieb von Kranen;

PB 10-157-97. Regeln für die Konstruktion und den sicheren Betrieb von Rohrverlegern;

VSN 013-88. Bau von Stamm- und Feldpipelines im Permafrost;

VSN 014-89. Bau von Fernleitungen. Umweltschutz;

SNIP 12-03-2001. Arbeitssicherheit im Bauwesen. Teil 1. Allgemeine Anforderungen;

SNIP 12-04-2002. Arbeitssicherheit im Bauwesen. Teil 2. Bauindustrie;

GOST 26433.0-85. System zur Sicherstellung der Genauigkeit der geometrischen Parameter in der Konstruktion. Regeln für die Durchführung von Messungen. Allgemeine Bestimmungen;

Sicherheitsvorkehrungen für den Bau von Stammstahlrohrleitungen, genehmigt. 08.11.1981 des Ministeriums für Öl und Gas;

POT RM-007-98. Bereichsübergreifende Vorschriften zum Arbeitsschutz während des Be- und Entladens und der Warenplatzierung;

PPB 01-2003. Brandschutzbestimmungen in der Russischen Föderation.

3. PROJEKTTECHNOLOGISCHE LÖSUNGEN

Dem Projekt zufolge werden die Pfähle im Bereich der Verteilung der aufgetauten Böden durch Einschrauben von Schraubenpfählen in den Leitbrunnen (im Winter) eingetaucht. Der Leitschacht ist auf die Tiefe des saisonalen Gefrierens mit einem Durchmesser gleich dem Durchmesser der bis zur Tiefe des Einfrierens des Bodens zum Zeitpunkt des Eintauchens gebohrten Schaufel ausgelegt; die Führungsbohrung für einen Schraubenstapel wird auch durchgeführt, wenn sie Schichten von gefrorenen Böden durchschneiden, in diesem Fall wird das Führungsloch mit einem Durchmesser hergestellt, der gleich dem Durchmesser des Schraubenpfahlschafts ist.

Schraubenpfähle werden mit einem Propellerblatt mit einem Durchmesser von D = 850 mm und einem Pfahlrohrdurchmesser von 325 × 10 mm gemäß TU 5264-053-00239853-2006 hergestellt. Die Länge der Schraubenpfähle auf der Baustelle beträgt 9 bis 13 m.

Vor dem Eintauchen in den Boden sollte die seitliche Pfahloberkante für eine Länge von 5 m vom Pfahlkopf mit Bitumen-Kautschuk Mastix MBR-65 GOST 15836-79 (siehe Ablaufplan für Reinigung und Isolierung des Pfahls TK-1) abgedeckt werden.

4. VORBEREITENDE ARBEITEN

In der Vorbereitungszeit vor dem Verschrauben der Schraubenpfähle sind folgende organisatorische und technische Maßnahmen und Vorarbeiten durchzuführen:

entlang der Route arrangieren;

eine geodätische Aufschlüsselung der Route vornehmen und Plätze für die Installation von Pfählen bestimmen;

Lieferung der erforderlichen Baumaschinen, Fahrzeuge, Bohrinseln, Tanks mit Kraft- und Schmierstoffen, Lasthandhabungsvorrichtungen und -ausrüstung in den Arbeitsbereich;

liefern und verteilen Schraubenpfähle auf der Autobahn;

Vorbereitung der technologischen Löcher in den Pfählen, die für die Befestigung der Pfähle im Arbeitsmechanismus der UMB-85-Installation notwendig sind (Bauer MBG-12);

verantwortlich für die Durchführung von Arbeit, Sicherheit und Arbeitssicherheit, sicheren Betrieb von Mechanismen;

Unterweisung von Arbeitern in Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit (Unterweisung auf einem Arbeitsplatz mit einer Liste in der Zeitschrift);

Arbeitskräften Erste-Hilfe-Einrichtungen zur Verfügung zu stellen sowie Arbeitskleidung und Schuhe nach den festgelegten Standards;

im Bereich der Arbeitsproduktion Haushaltseinrichtungen für die Ruhe der Arbeiter zu installieren;

die Erlaubnis des Kunden einholen, Bohrarbeiten durchzuführen;

Bereiten Sie den Installationsort vor (planen).

Die folgenden notwendigen Schritte sollten unternommen werden, um die Schraubenpfähle für die Installation vorzubereiten:

Pfähle vor dem Schrauben sollten von Eis, Schnee, Klumpen von gefrorenem Boden befreit werden;

Die seitliche Oberfläche der Pfähle bis zu einer Länge von 5 m vom Pfahlkopf sollte mit Bitumen-Kautschuk-Kitt bedeckt sein.

5. TECHNOLOGIE DER LEISTUNG DER ARBEITEN

Der technologische Prozess des Schraubens der Schraubenpfähle besteht aus folgenden Grundoperationen:

Layout der Schraubenpfähle auf der Autobahn;

Markierung von Installationsorten von Pfählen;

Vorbohren;

Verschrauben der Schraubenpfähle mit der Designtiefe;

Überprüfung der Höhenposition und Schneiden der Pfähle.

Das Schema der Organisation der Arbeiten an Schraubenpfählen ist in Abbildung 1 dargestellt.

Schraubpfähle werden nach TU 5264-053-00239853-2006 vom Hersteller hergestellt.

Schraubenpfähle bestehen aus Rohren 325mm, Blattdurchmesser 850mm. Die Pfähle werden per Straßentransport an den Einsatzort geliefert und entlang der Strecke gemäß der technologischen Karte für den Export und die Verlegung der Rohre TK-9 verlegt. Gleichzeitig sollten Schraubpfähle so verlegt werden, dass sich das Pfahlende in einem Abstand von maximal 8 m vom Aufstellort UBM-85 (Bauer MBG-12) befindet.

Es ist notwendig, die Planung und Verdichtung der Bodenoberfläche mit einem Bulldozer mit dem Schneiden von Hügeln und Verfüllen von Hohlräumen durchzuführen. Die Neigung des Geländes sollte nicht mehr als 3 ° betragen.

Wenn Sie im Dunkeln arbeiten, stellen Sie eine Beleuchtung für das Gelände bereit, die Beleuchtung sollte konstant sein und die Beleuchtung sollte dunkle Bereiche ohne blendende Wirkung beleuchten.

Bei der Verlegung der Schraubenpfähle Holzverkleidungen an den Stellen zum besseren Greifen des Pfahls mit dem Manipulator UBM-85 (Bauer MBG-12) verlegen.

Schraubenpfähle werden mit der UBM-85-Installation (Bauer MBG-12) in die Designmarke eingetaucht. Die Liste der im Bau verwendeten Maschinen und Geräte ist in Tabelle 4 aufgeführt.

Das Anziehen des Pfahls mit der UBM-85-Installation wird wie folgt durchgeführt:

Führen Sie vorläufige Bohrungen der Führungsbohrungen an vormarkierten Standorten durch.

Der Vorfachbrunnen ist auf die Tiefe des saisonalen Einfrierens von Erde mit einem Durchmesser gleich dem Durchmesser der Schaufel, der Bohrmaschine BKM-515, UMB-85 oder der Bohranlage Bauer MGB-12 ausgelegt.

UBM-85 wird auf der Baustelle in Arbeitsposition installiert. Befestigen Sie den Stapel in der Arbeitsmechanismus ("Schraubenzieher") Installation;

Pfeilmanipulator erzeugt Pfähle vom Boden und stellt sie in eine vertikale Position;

der Pfahl wird an den Ort des Eintauchens gebracht, der in dem Vorbohrer installiert ist, der vorher gebohrt wurde;

die Patrone wird auf den Stapel abgesenkt und die Drehung des Getriebes beginnt;

nachdem der Stapel bis zu einer vorbestimmten Tiefe eingetaucht ist, hält das Getriebe an, das Futter und der Stapel sind abgekoppelt;

füllen Sie den Raum des Führers gut und häufen Sie mit Erde an.

8. UMWELTSCHUTZ

Um die Auswirkungen während der Arbeit auf die Umwelt zu reduzieren, sollten die folgenden Maßnahmen ergriffen werden:

-aus dem Kreis der Ingenieure die verantwortlichen Personen zu ernennen (Vorarbeiter (Meister) - verantwortlich für die Sammlung von Abfallproduktionsprozessen; Mechaniker verantwortlich für die Sammlung von Abfällen von Baumaschinen und Fahrzeugen) für die Einhaltung der Umweltschutzanforderungen in den zugewiesenen Arbeitsbereichen;

- Schulung von Arbeitern, die an diesem Teil des Weges zur Abfallbehandlung arbeiten (Sammlung, Sortierung, Verarbeitung und Lagerung von Abfällen);

- innerhalb der Baustelle die Grenzen der Vorfahrts- und Wasserschutzzonen identifizieren und markieren;

- mobile Ausrüstung an den Arbeitsplatz liefern - einen Abfalleimer zum Sammeln von Bauschutt und Müll auf der Autobahn. Die Abfalltonne muss Behälter haben, die den Abfallarten entsprechen, die bei der Herstellung dieser Art von Arbeit anfallen.

Eigenschaften und Bewegung der wichtigsten Abfallarten, die bei den Arbeiten an Bohrlöchern und beim Einbau von Schraubpfählen entstehen, siehe Tabelle. 2

- Installieren Sie einen Müllcontainer innerhalb der Baustelle, außerhalb der Wasserschutzzonen. Direkt auf der Baustelle zur Installation von Metallbehältern für die Abfallsammlung;

- einen Ort für das Betanken von Baumaschinen und Fahrzeugen im Rahmen des Vorfahrtsrechtes einrichten, die Betankung am Arbeitsplatz sollte auf einem flachen, verdichteten Gelände außerhalb der Wasserschutzzonen erfolgen;

- Betankungsausrüstung sollte nur auf einem vorbereiteten Standort mit der obligatorischen Verwendung von Paletten ausgeführt werden. Zufällige Verschütten von Kraft- und Schmierstoffen sollten sofort mit Sand oder Sägemehl gefüllt werden (auf der Baustelle müssen Sie immer zwei Säcke mit trockenem Sand oder Sägemehl (Volumen 50 l) haben);

-während des Arbeitstages eine getrennte Sammlung von Abfällen organisieren (beim Schichtwechsel oder nach Abschluss der Arbeiten den Arbeitsbereich für die Abfallsammlung inspizieren);

-soweit die Abfallcontainer gefüllt sind, organisieren Sie ihre Entfernung von der Baustelle zu den vom Kunden genutzten Deponien für Industrieabfälle;

- Der Boden, der während der Brunnenbohrung an die Oberfläche gehoben wird, muss gesammelt werden (ohne die Boden- und Vegetationsschicht zu stören) und in die mit dem Kunden vereinbarten Steinbrüche gebracht werden.

-Am Ende der Arbeiten wird die endgültige Reinigung des Arbeitsbereichs von Schutt, mit Ölprodukten aus Schnee und Erde verseuchten Produktionsabfällen und deren Entfernung zu Zwischenlagern (Lagerhäusern) oder zur Entsorgung organisiert.

Es ist verboten:

- Arbeit vor dem Einfrieren des Bodens bis zu einer Tiefe von 30 cm und Schneedecke Dicke von 15 cm;

- Räumung von Schnee aus dem Arbeitsbereich (Schneefähigkeiten sind nur erlaubt);

- die Boden- und Vegetationsschicht im gesamten Arbeitsbereich aufbrechen;

- Fällen von Holz außerhalb der Vorfahrt. Das Fällen von Holz innerhalb des Vorfahrtsrechtes ist nur erlaubt, wenn es eine Holzeinkaufskarte gibt;

- Verwendung von Abfällen zur Befüllung von Straßen, Baustellen usw.;

- Müll im Arbeitsbereich entsorgen

- Rauchen im Arbeitsbereich (Rauchen ist in Mobilanhängern mit Metallurnen erlaubt);

- Verbrennen von Müll auf der Baustelle;

- Einleitung in die Linderung oder in Gewässer von unbehandeltem Haus- und Hausmüll;

- Fütterung von wilden Tieren;

- Jagd auf wilde Tiere.

Tabelle 2 - Charakterisierung und Verbringung von Abfällen

Deckenkabine (vorne wagondomik) Hinweis: Es ist erlaubt, andere Marken von Geräten mit ähnlichen Eigenschaften zu verwenden.

Bei Bohrbrunnen ist eine Anwendung möglich:

- Bohrgerät Bauer MBG-12;

- Bohr- und Kranmaschine BKM-515;

- Bohrmaschinen basierend auf Baggern "KamatsuPC-350", "KamatsuPC-450"

Technische Eigenschaften der Bohranlage UBM-85 sind unten angegeben:

Installation von Schraubenpfählen

Für den Besitzer einer Landseite, der nicht in Bautechnologien geschult ist, kann die Installation von Schraubenpfählen zu einer Verringerung der Ressourcen- und Fundamentstärke führen. Um dies zu vermeiden, genügt es, den Anweisungen der unten aufgeführten Experten zu folgen.

Installation von Schraubenpfählen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Pfählen sind die Schraubenmodifikationen vertieft, wenn sich das untere Blatt dreht. Dies ist eine Archimedes-Schraube, die die Drehkraft auf ein angenehmes Drehmoment reduziert. Schraubenpfähle werden in Etappen installiert, es ist sehr schwierig, die Reihenfolge der Aktionen zu durchbrechen, was die Fehler privater Entwickler auf ein Minimum reduziert.

Vorbereitungsphase

Für die Herstellung von Pfahlfeldern, die für den Langzeitbetrieb geeignet sind, müssen mehrere Probleme gelöst werden:

  • Bestimmen Sie die Tiefe des Reservoirs mit einer ausreichenden Tragfähigkeit für Fertigteillasten des Gebäudes (notwendigerweise unterhalb der Gefriermarke)
  • Pfähle zu kaufen, unter Berücksichtigung dieses Werts + Höhe des Grillage aus Bodenhöhe + 0,5 m, um das Pfahlfeld zu ebnen
  • markieren Sie die Achse der tragenden Wände (extern + intern), Machtstrukturen (Veranda + interne Treppe + Kamin)
  • Tauchen Sie die SVS-Pfähle in die vorgebohrten Führungslöcher ein
  • trimmen Sie die Enden der Pfähle, die auf einer einzigen horizontalen Ebene aus dem Boden herausragen
  • um das Pfahlfeld mit einem Gitter zu verbinden, Elemente der Starrheit (wichtig in einer Höhe von mehr als anderthalb Meter über dem Boden)

Wenn die Pfähle keine Feuerverzinkung haben, müssen die inneren Hohlräume betoniert werden, um Korrosion zu verhindern. Dies gilt sogar für SHS mit einer Polymer-Glasfaser-Beschichtung, die keine durchgehende Schicht im Rohr erzeugen kann.

Das Einschrauben der Fundamente des SVF ersetzt die geologischen Untersuchungen:

  • Ein Produkt wird an mehreren Stellen eingetaucht, um die Tiefe der Lagerschicht zu bestimmen
  • zur gleichen Zeit wird das Vorhandensein eines "Kopfes", einer undurchlässigen Formation (Sandstein oder Kalkstein) darüber angegeben

Dies ist genug für weitere Operationen. Die Markierung für den SVF-Standard - Schnüre auf Lumpen, markieren Sie die Kreuze der Pfahlmitten. Dann werden Bohrlöcher gebohrt oder Lochsteine ​​ausgegraben.

Montagepfähle

Leuchttürme im Pfahlfeld sind eckige SHS, Produkte, die in den Wandschnittstellen installiert sind. Sie werden in erster Linie montiert, um die Konturen des Gebäudes in Übereinstimmung mit dem Projekt zu gewährleisten. Geringfügige Abweichungen der verbleibenden Pfähle können durch Spitzen mit breiten Plattformen innerhalb weniger Zentimeter korrigiert werden.

Die Führungslöcher für diese Pfähle sind extrem notwendig, da sie sowohl die vertikale Positionierung der rohrförmigen Struktur als auch den Eintritt der Spirale in den Boden erleichtern.

Installation von Zwischenpfählen

Wenn es in Leuchtturmstapeln unmöglich ist, einen Fehler von mehr als 5 cm zu machen, sind mittlere CBC weniger verantwortlich. Beim Bohren von Führungslöchern wird jedoch jeder Stapel genau installiert. Darüber hinaus gibt es an diesem Punkt den einzelnen Entwickler genügend Praxis, erhöhte Produktivität.

Pfähle für Machtstrukturen, Ausrüstung

Das Pfahlfeld wird unvollständig sein, ohne den SVS in die vorgesehenen Einsatzorte der folgenden Strukturen zu tauchen:

  • Ofen - 4 Pfähle mit minimalem Plattengitter
  • Pumpausrüstung - nur mit einem Gewicht von mehr als 400 kg
  • Backup-Generator - auf der Oberseite des Grillage ist Vibrationsisolationsband gelegt
  • Kamin - nur für Ziegelmodifikationen
  • Innentreppe - 2 oder 4 Pfähle
  • Veranda - die Anzahl der SVS hängt von der Konfiguration, Design, Layout

Wenn Sie diese Pfähle vergessen, müssen sie später nach dem Öffnen des Unterbodens von innen montiert werden. Auf der gleichen Stufe wird empfohlen, aus den oben genannten Gründen technische Systeme in das Haus zu bringen. Sie müssen um 1-1,5 m vertieft, mit einer Unterbodenisolierung verkleidet und ggf. mit einem Heizkabel ergänzt werden.

Möglichkeiten, CBC zu tauchen

Die Vermietung von Spezialausrüstung zum Einschrauben von SAF ist teuer, so bevorzugen 70% der privaten Entwickler die anderen beiden Methoden des Eintauchens:

  • Mechanisierte Technologie - der Bohrer überträgt Drehmoment auf den Körper des Pfahls durch ein Planetengetriebe Verhältnis von 1/60 (Multiplikator), ein Master steuert die vertikale, der zweite hilft in der Anfangsphase des Eindringens
  • manuelle Verschraubung - die Rotation des SVS wird von zwei Arbeitern durch Hebel gegeben, ihr Kollege kontrolliert ständig die Vertikale, koordiniert die Aktionen der Brigade

Bei annähernd gleicher Leistung beider Methoden sind die Arbeitskosten in der ersten Version praktisch nicht vorhanden. Experten empfehlen jedoch eine manuelle Methode, die es ermöglicht, die Lagerbildung mit einer stark erhöhten Anzugskraft zu bestimmen.

Installation von Tipps, Grillage

Um das Baubudget zu reduzieren, muss die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Kappen in der Entwurfsphase geklärt werden. Mit einer signifikanten Abweichung einzelner SHS von der Achse müssen sie jedoch noch montiert werden. Metall, Stahlbetonrost braucht keine Spitzen. Im ersten Fall wird das Sortiment an die Pfahlrohre geschweißt, im zweiten wird der obere Teil des SAF (normalerweise 20-30 cm) mit Beton in die Schalung gegossen.

In 70% der Fälle werden die Spitzen mit dem Pfahl verschweißt, wodurch Korrosionszentren gebildet werden, die nach der Entfernung von Schlacke und Zunder mit zinkhaltigen aluminiumgefüllten Lacken geschützt werden müssen. Ein ähnlicher Schutz sollte für die Befestigungen des Metallgitters vorgesehen werden. Die monolithische Struktur ist nach dem Entformen zusätzlich wasserdicht.

Wann werden die Kappen verwendet?

Der Hauptzweck der Spitzenauflagen ist es, die Linearität einzustellen. Beim Einschrauben kann sich der obere Teil des Pfahls zur Seite verschieben, die Platten können die Achsen der Wände ausrichten, wenn das Pfahlfeld mit einem Gitter verbunden wird. Überschriften sind erforderlich bei:

  • Holzrost - Holz, die Platte kann nicht auf Rundrohren befestigt werden
  • Balken von an den Rand des Kanals geschweißt - die Auflagefläche muss für Schweißnähte erhöht werden
  • Signifikante Divergenz der Pfähle von der Wandachse - es ist möglich, die Ausrichtungsfehler innerhalb von 10 cm in beiden Richtungen zu korrigieren

In allen anderen Fällen werden geschweißte Platten, die mit Tüchern verstärkt sind, aus einem Kanalstück (U-förmige Modifikationen) hergestellt, wobei keine Überschriften erforderlich sind.

Stapel Schrauben Grill Optionen

Bei der Auswahl eines Fundaments für SVF für ein Backsteingebäude ist definitiv ein monolithischer Gitterrost erforderlich. Für Blockhäuser, mehrstöckige "Skelette", wird der Sicherheitsabstand durch ein Gitter eines Kanals, eines I-Trägers, zur Verfügung gestellt. Für leichte Gebäude ist es genug, eine Bar (Rahmen, faktverkovaya Technologie) oder Brett (CIP-Panel, Schild Cottage) zu binden. Merkmale der Herstellung sind wie folgt:

  • Die Schalung ist für ein monolithisches Gitter konstruiert, die Bewehrung wird durch den Pfahlkörper geführt und zusammen mit den SHS-Spitzen in den Beton eingebettet
  • I-Träger, Kanalwand oben sind mit Pfählen ohne Spitzen verschweißt

Wenn das Pfahlfeld auf einem Hang mit einem Fall von mehr als 1,5 m zwischen den gegenüberliegenden Wänden des Gebäudes montiert wird, ist eine zusätzliche Abstützung der Struktur mit Versteifungen (Abstand, vertikale Verbindungen) erforderlich, die durch Flanschverbindungen angebracht werden.

Bei der Beachtung der angegebenen Technologie ist es möglich, 70 - 100 Sommerressource der Pfahl- und Schraubenbasis zur Verfügung zu stellen. Mechanisierte Technologie wird die Komplexität des Prozesses reduzieren, mehr Aufmerksamkeit auf die vertikale Position des Körpers des Pfahls richten. In schwierigem Gelände ist es viel bequemer als das manuelle Schrauben.

Fundament Technologie

Moderne Schraubenpfähle von Funde sind im Wohn- und Firmenbau weit verbreitet. Auf Schraubpfählen stellen sich Objekte unterschiedlichster Größe und Anzahl der Geschosse ein. Häuser, die sowohl nach klassischen als auch nach innovativen Technologien gebaut werden - Holz, Ziegel, Stein, Paneel, Rahmen-Schild. Infrastruktureinrichtungen - Zäune, Piers, Ankerplätze, Brücken, Kraftübertragungspole, Gas- und Ölpipelines, Werkstätten und Hangars.

Technologische Karte der Installation von Pfahlschraubenfundamenten ist in mehrere Stufen unterteilt.

Bevor mit dem Bau des Pfahlschraubenfundaments begonnen wird, werden die Anzahl der Pfähle, ihre Art, der Durchmesser und der Abstand zwischen den Pfählen auf der Grundlage der Bemessungslast des projizierten Fundaments entsprechend den Eigenschaften des Materialpfostens des Gitters berechnet (zB: SNiP II-23- 81 (1990) Stahlkonstruktionen usw.). Bei der Berechnung der Bodenart wird berücksichtigt (nach SP 24.13330.2011 Pfahlgründungen) und der Tiefe des Einfrierens.

Die Installation wird manuell (durch die Spezialisten des Firmenaufstellungsortes) unter Verwendung eines Hebelsystems oder unter Verwendung eines Auto-Lieferwagens mit einer speziellen Düse - einem automatischen Reduzierer oder einem Schwenker durchgeführt.

Der Bauprozess des Pfahlschraubenfundaments sowie die Herstellung von Schraubenpfählen wird von Spezialisten der technischen Abteilung des Unternehmens streng kontrolliert. Die Lebensdauer einer Schraube Haufen ist mindestens einhundert Jahre (GOST 5272-68 - Korrosion von Metallen, GOST 9.908-85 Metalle und Legierungen, GOST R 9.905-2007 Einheitliches System des Schutzes vor Korrosion und Alterung). Und wenn es mit einer speziellen chemischen Zusammensetzung behandelt wird, sogar mehr als diese Zeit. Die Gründung von Schraubenpfählen für ein durchschnittliches Objekt wird an einem Tag durchgeführt, und ein Minimum an finanziellen Investitionen ist erforderlich.

Typische Routing-Karte (TTK)


TYPISCHE TECHNOLOGISCHE KARTE (TTK)


1. GELTUNG

Eine typische technologische Karte (TTK) wird für eine der Optionen für die Installation von Fundamenten eines einzelnen Wohnhauses auf Schraubenpfählen zusammengestellt.

Ziel des TTK ist es, Arbeiter und Ingenieure mit den Regeln der Arbeit vertraut zu machen, sowie bei der Entwicklung von Arbeitsprojekten, Bauprojekten, anderen organisatorischen und technologischen Dokumentationen zu helfen.

2. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

In der Leningrader Region gibt es oft schwierige Böden: Lehm, Torf, Sand mit hohem Grundwasserspiegel. Mit Hilfe einer relativ neuen modernen Flachbauweise, aber einer vielversprechenden Technologie, die auf der Verwendung von Schraubenpfählen basiert, ist es möglich, das Problem des Aufbaus des Fundaments in Gebieten mit problematischem und heterogenem Boden sowie schwierigem Gelände zu lösen, ohne deren Kosten zu erhöhen.

erlaubt Ihnen, die vorbereitenden Landarbeiten vollständig aufzugeben, erfordert keine Ausrichtung und Klärung des "Flecks" des Gebäudes, zieht spezielle Baugeräte an, die es 1,5-2 mal sparsamer machen als ein Band, ganz zu schweigen von einer monolithischen Platte. Darüber hinaus ist das Landschaftsdesign vollständig erhalten.

Die Vorrichtung von Schraubenpfählen ist ein Rohr mit einer angebrachten Schneidbohrklinge. Die Klinge von unregelmäßiger Breite: beginnt am abgeschrägten Teil des Stammes und nimmt allmählich in der Breite zu. Das Schneiden des Bodens aufgrund dieser Konstruktion erfolgt mit minimalem Widerstand und reduziert das Drehmoment. Beim Aufschrauben der Schraubpfähle werden die Boden- und Windungsabstände des Bodens nicht gelöst, sondern verdichtet. Dies geschieht aufgrund eines korrekt berechneten Winkels und einer korrekten Steigung der Helix. Die Eigenschaften der Schraubpfähle haben somit eine hohe Tragfähigkeit, widerstehen Zug- und Druckbelastungen und halten den Kräften der Frosthebung stand. Die kleine Kontaktfläche des Schneckenturms mit dem Boden und die Schneidklingen des Schneckendorns erlauben es dem Fundament nicht, sich selbst bei tiefgefrorenem Boden zu bewegen.

Bei der Verschraubung bis in eine Tiefe von mindestens 1,5 m (die Bodenvereisungstiefe im Leningrader Gebiet beträgt 1,2-1,4 m) wird der Schraubpfahl entsprechend der Markierung des Pfahlgründungsfeldes in den Boden eingetaucht. Bei der Verlegung in den oberen Schichten der abfließenden Böden (Torf) wird der Schraubpfahl bis zum Durchtritt dieser Schicht verschraubt. Zur Zeit werden massive Schraubenpfähle mit einer Länge von bis zu 6,5 m hergestellt, was im Prinzip ausreicht, um lockeren Boden zu überholen, aber bei Bedarf auf die erforderliche Größe zu bringen. Der Durchmesser des Schraubpfahls bestimmt die Strukturkonstruktion.


Abb.2. Der Schraubpfahl wird entsprechend der Markierung gemäß dem entwickelten Plan des Pfahlgründungsfeldes in den Boden eingetaucht

Je nach Tragfähigkeit des Bodens wird der Schraubpfahl in verschiedenen Tiefen verschraubt, um eine gleichmäßige Tragfähigkeit des Fundaments zu gewährleisten.

Der Schraubpfahl ist mit einer speziellen Korrosionsschutzmasse überzogen. Die Beschichtung ist sehr widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung, verschleißt nicht und schützt das Metall vor der Installation der Pfähle in der gewünschten Tiefe vor der äußeren Umgebung. Eine ähnliche Zusammensetzung wird verwendet, um die Unterwasserteile von Eisbrechern zu schützen.

Der Schraubpfahl wird auf das vom Projekt vorgegebene Niveau geschnitten, die Stämme werden betoniert und füllen dadurch den Innenraum der Struktur, was die Ansammlung von Wasser dort verhindert und Korrosion und Zerbrechen der Metallbasis während des Gefrierens verhindert. Auf dem Lauf ist eine Pfahlspitze angebracht, die als Stütze für den Aufbau des Geschirrs dient. Für leichte Holzkonstruktionen wird eine Holz- oder Rinnenstange als Umreifung verwendet, für schwerere - monolithische Stahlbetonroste.

Die stützenden Teile der Schraubenpfähle erheben sich normalerweise 40-60 cm von der Nullebene entfernt, und daher erscheint etwas geblasener Raum unter dem Haus. Für Holzgebäude ist diese Eigenschaft von Vorteil, da sie für gute Belüftung sorgt und das Verrotten des Holzes verhindert. Das gewünschte Außendesign kann erreicht werden, indem der Umfang unter dem Haus "genäht" wird, beispielsweise mit Klinkerplatten, die einen Stein oder Ziegelstein nachahmen.

Ein Schraubpfahl ist ein Pfahl, bestehend aus einem Metallschraubenblatt und einem rohrförmigen Metallschaft mit einer im Vergleich zum Blatt wesentlich kleineren Querschnittsfläche, die durch Verschrauben in den Boden eingetaucht wird.


Abb.3. Schraubpfahl

Die Tragfähigkeit von Schraubenpfählen ist abhängig von der Art des Bodens.

SVS 108/2500 von 3 bis 17 tf.

Pfahlgründungen sollten, abhängig von den tatsächlichen Belastungen, in Form von

a) einzelne Pfähle - unter separater Unterstützung;

b) das Stapeln von Bändern - unter den Wänden von Gebäuden und Strukturen, wenn Lasten übertragen werden, die entlang der Länge auf das Fundament mit Pfählen verteilt sind, die in einer, zwei Reihen oder mehr angeordnet sind;

c) Pfahlbüsche - unter den Säulen mit der Lage der Pfähle im Plan im Bereich der quadratischen, rechteckigen, trapezförmigen und anderen Formen;

d) festes Pfahlfeld - unter schweren Strukturen mit Pfählen, die gleichmäßig unter der gesamten Struktur angeordnet sind und durch ein kontinuierliches Gitter verbunden sind, dessen Basis auf dem Boden ruht.

Abhängig von der Konstruktion des Gebäudes werden Bandgitter, Glasgitter und Plattengitter verwendet.

Bei der Entwicklung des Projekts der Pfahlgründungen müssen die folgenden Daten berücksichtigt werden: das Designschema des entworfenen Gebäudes oder Bauwerks; die Abmessungen der tragenden Strukturen und das Material, aus dem sie bestehen; das Vorhandensein und die Abmessungen der Annäherung der unterirdischen Räume an die Gebäudeachsen des Gebäudes oder der Konstruktion und deren Fundamente; Belastung des Fundaments von Bauwerken; Platzierung der technologischen Ausrüstung und der Lasten, die von ihr auf die Baukonstruktionen und die Böden übertragen werden, sowie die Anforderungen für maximale Niederschläge und Rollen der Baukonstruktionen und Fundamente für die Ausrüstung.

Die Anzahl der Pfähle im Fundament und ihre Abmessungen sind unter der Bedingung der maximalen Nutzung der Festigkeit des Pfahl- und Grundbodenmaterials mit der auf dem Pfahl zulässigen Bemessungslast unter Berücksichtigung der zulässigen Überlastungen der äußersten Pfähle im Fundament gemäß den Anforderungen von SP 50-102-2003 zuzuordnen.

Die Paarung des Pfahlrosts mit den Pfählen darf sowohl frei abgestützt als auch starr erfolgen.


Abb.4. Paarung Grillage mit Pfählen

Die Wahl der Konstruktion und der Abmessungen der Pfähle sollte unter Berücksichtigung der Werte und der Richtung der Lasten auf den Fundamenten (einschließlich der technologischen Lasten) sowie der Bautechnologie von Gebäuden und Bauwerken erfolgen.

Für den Bau der Gründung von Rahmen und Holzbauten und Strukturen nicht mehr als zwei Etagen, verwenden wir Schraubenpfähle SVS108 (angegeben bei der Berechnung der Tragfähigkeit des Pfahlfeldes), wo der Abstand zwischen den Achsen der Pfähle nicht mehr als 3,5 m, mit einem Gitter von: bar, Kanal.

Schraubenpfähle SVS133 (angegeben bei der Berechnung der Tragfähigkeit des Pfahlfeldes) werden für den Bau des Fundamentblocks, Ziegels und über zwei Stockwerke von Gebäuden und Bauwerken verwendet, wo der Abstand zwischen den Pfahlachsen nicht mehr als 3 m beträgt, kombiniert mit einem durchgehenden Gitter, dessen Sohle auf dem Boden oder auf der Ebene ruht Schwache Oberflächenböden, die Verstärkung des Gitterrosts wird durch räumliche Bewehrungskörbe oder bei der Herstellung von Bodenplatten, einem Gitter eines I-Trägers und einer Kanalstange erzeugt.

Die Länge der Pfähle sollte von 0,5 V bis B (B ist die Breite des Fundaments), der Abstand zwischen den Achsen der Pfähle und mehr betragen.

Die Berechnungsmethode für den Entwurf solcher Fundamente basiert auf einer gemeinsamen Betrachtung der Steifigkeit der Pfähle und der Platte. Wenn eine Platte in die Berechnung einbezogen wird, werden bei dieser Berechnung ungefähr 85% der Gesamtlast auf dem Fundament auf Pfählen und 15% auf der Platte genommen.

Bei der Stärkung der Gründungspfähle Gebäude verwendet und SVS108 SVS133 (angegeben bei der Berechnung der Tragfähigkeit des Pfahls Feld) mit einem grillage von Strahlen, Kanälen und I-Träger.

Der Zusammenbruch der Achsen der neuen Pfahlgründungen sollte mit der Befestigung der Achsen aller Reihen der Pfähle relativ zum Gebäude erfolgen.

Aussteuerungsreserve für Schraubendrehervorrichtung für grillage von Strahlen verwendet wird, die Träger (wenn die Stange an die Stirnwände aufgebracht Gewinde montiert ist, wird die Achse von Häusern Achse gewählt), I-Träger.


Abb.5. Schraubpfahl-Kappe

Wenn die Pfähle in den Plan gelegt werden, ist es notwendig, nach einer Mindestanzahl von ihnen in den Pfahlbüschen (Gruppen) oder nach der maximal möglichen Stufe der Pfähle in den Bändern zu streben, wobei die Tragfähigkeit der im Projekt angenommenen Pfähle am meisten genutzt wird. Es ist nicht erlaubt, die Pfähle von Dauer- und Langzeitlasten um mehr als 5% und von Kurzzeitbelastungen um 20% zu überlasten.

Eine starre Verbindung ist auch durch Verschweißen der eingebetteten Stahlelemente möglich, sofern die erforderliche Festigkeit gewährleistet ist.

Der Bau der Gründung von Gebäuden und Strukturen ist nicht gestattet.

Die Verwendung von Pfählen für Flachbauten ist mit einer Tiefe von mindestens 1,5 m im Boden und für die Tiefe des Einfrierens des Bodens zulässig.

Fundament Design basiert auf den Anforderungen von SNiP 2.02.03-85, SP 50-102-2003, SNiP 23-01-99 und GOST 10705-80 und GOST 3262-75 usw.

Eigenschaften und Vorteile:

- Das wirtschaftlichste im Vergleich zu anderen Arten von Fundamenten.

- Verwendet auf jedem Boden außer Stein. Unverzichtbar auf Mooren und Sümpfen. Wirksam auf wogenden Böden anwenden.

- Entworfen für jedes Gelände, für verschiedene Höhenänderungen. Bei der Verwendung von Schraubpfählen ist es möglich, Erdarbeiten abzulehnen, die Nivellierung des Geländes ist nicht erforderlich, die Entwurzelung der Stümpfe ist nicht erforderlich.

- Die Pfahlgründung ermöglicht es, stabförmige, Block-, Rahmen-, Plattenhäuser bis zu drei Stockwerken hoch zu errichten. Die Auslegungslast für einen Standardpfahl beträgt 4 bis 6 Tonnen, abhängig vom Boden.

- Es ist möglich, den Bau der geplanten Struktur unmittelbar nach der Herstellung des Fundaments fortzusetzen.

- Es ist einfach, zusätzliche Gebäude an bereits auf Pfahlgründungen errichteten Häusern anzubringen. Das Niveau der Struktur bleibt unverändert, die Struktur steigt oder fällt nicht.

- Die Möglichkeit der Demontage und Wiederverwendung von Pfählen, wenn sie nicht betoniert wurden, dh eine temporäre Grundlage.

- Die Möglichkeit, das Fundament auf Wasser zu montieren: für Pfeiler, Liegeplätze und andere Gebäude.

- Arbeiten auf der Pfahlgründung sind zu jeder Jahreszeit möglich.

- Die Lebensdauer der Pfahlgründung - ab 50 Jahren.

- Die Herstellungszeit der Stiftung beträgt ein bis drei Tage.

3. ORGANISATION UND TECHNOLOGIE DER LEISTUNG DER ARBEITEN

Der Aufbau des Schraubenfundaments erfolgt nach SNiP 2.02.03-85.

Entwerfen der Stiftung. Es wird auf der Grundlage der Ergebnisse der ingenieurgeologischen, hydrometeorologischen, geodätischen Vermessungen der Baustelle durchgeführt. Bei der Erstellung eines Gründungsprojekts werden die Anzahl der Stockwerke, das Layout des zu erstellenden Hauses und die Art der Baumaterialien berücksichtigt. Bestimmt durch die Tiefe der Bodenfrierung, Bodeneigenschaften, Grundwasserspiegel. Berechnet die Belastung des Fundaments von Böden, Dächern, Möbeln sowie das Gewicht der Schneedecke. Unter Berücksichtigung der erhaltenen Daten werden die Länge und die Querschnittsfläche der Pfähle sowie die berechnete Belastung ausgewählt. Berechnung der Anzahl und Neigung der Pfeiler (der Abstand zwischen benachbarten Pfeilern), der Aufgliederung der Gründungselemente um den Umfang des Hauses und unter den Innenwänden.

Das Fundament des Hauses wird in mehreren Etappen gebaut.

Stufe 1: Layout des Pfahlfeldes.

Abb.6. Pfahlmarkierung

Pfähle werden in Abständen von nicht mehr als 3 Metern voneinander installiert. Andernfalls verliert der Pfahl seine Tragfähigkeit und es ist auch ein Durchhängen des Strahls möglich. Alle tragenden Trennwände des Hauses müssen auf Schraubenpfählen montiert werden.

Stufe 2: Einstellen des Umfangs.

Wir messen Diagonalen, installieren die Heringe in vier Ecken entlang des Hausrandes. Bitte beachten Sie, dass der Grundstein für Ihr zukünftiges Zuhause parallel zur Straße oder zum Nachbargrundstück gelegt wird.

Stufe 3: Verschrauben der Eckpfähle.


Abb.7. Ecke Pile Verschraubung

Die Pfähle sind strikt auf die Mitte des Holzes eingeschraubt werden, so dass, wenn Ihr Haus „an den Rändern“ aufgeführt ist, müssen Sie die Hälfte der Strahlbreite des einen und dem anderen subtrahieren. Wenn beispielsweise die Größe des Hauses „an den Rand“ 6x6 Meter sind, und die erste Krone des Hauses - Holz mit dem Abschnitt von 150x150 mm, der Winkel des Flors auf den Abstand verschraubt 5,85h5,85 Meter voneinander.

Stufe 4: Anhäufung.


Abb.8. Anhäufung

An der vorgesehenen Stelle wird eine Grube ausgehoben, deren Tiefe 0,5 Meter nicht überschreiten darf, da sonst das Gurtzeug notwendig sein könnte. Pfähle werden bis zu einer Tiefe von mindestens 1,5 Metern in den Boden geschraubt, damit die Anschwellung nicht unter Frosteinwirkung erfolgt. Es ist optimal, den Pfahl in eine Tiefe von 1,6-1,7 Metern zu drehen.

Stufe 5: Pfähle schneiden.


Abb.9. Trimmen Haufen

Das Schneiden der Pfähle nach der Höhe wird unter Ausnutzung der Hydroebene oder des Niveaus durchgeführt. Es ist notwendig, mindestens 15-20 cm zu schneiden - das ist die Länge des technologischen Lochs, das keine Tragfähigkeit hat.

Stufe 6: Betonpfähle.


Abb.10. Betonpfähle

Die Pfähle werden mit einer Zement / Sand-Lösung in einem Verhältnis von 1/4 betoniert. Betonieren ist notwendig, um den Pfahl vor Korrosion von innen zu schützen.

Stufe 7: Schweißtipps.


Abb.11. Schweißkopf

Kappe 250x250 mm - verstärkte Plattform, an ein Rohr mit einem größeren Durchmesser als der Pfahl geschweißt und mit Löchern zur Befestigung des Holzes. Ogolovok setzt auf einen Haufen und wird geschweißt. Schweißnaht muss gereinigt und mit Korrosionsschutz behandelt werden.

Die Gründung auf Schraubenpfählen erfordert keine Schrumpfung. Das Binden und Bauen eines Hauses kann am nächsten Tag beginnen.


Abb.12. Haus verbindlich

4. ARBEITSQUALITÄTSANFORDERUNGEN

Die Berechnung und Bemessung von Schraubfundamenten erfolgt gemäß SP 50-102-2003 "Planung und Verlegung von Pfahlfundamenten". Eine der Voraussetzungen ist die Durchführung von technischen und geologischen Untersuchungen in einer Tiefe von mindestens 5 m unterhalb der projizierten Tiefe der unteren Enden der Pfähle.

Der Bau der Stiftung sollte mit einer Bewertung der Böden begonnen werden, die an der Basis des zukünftigen Hauses liegen. Idealerweise ist es notwendig, ingenieurtechnische und geologische Untersuchungen durchzuführen, aber für ein kleines einstöckiges Einzelhaus können Sie sich mit Informationen aus der Erfahrung des Baus ähnlicher Häuser in der Nachbarschaft zufrieden geben. Am wichtigsten ist es, die Dicke des schwachen Bodens zu bestimmen, der mit Pfählen durchschnitten werden muss.

Stapel von kurzer Länge von 1,5-2 Meter können manuell mit Hilfe eines Tores geschraubt werden. Wenn Stapel von größerer Länge vorhanden sind, ist es besser, sie mit Hilfe spezieller Mechanismen zu tauchen, die in spezialisierten Firmen verfügbar sind.

Die Hauptanforderung bei der Installation von Schraubenpfählen ist eine streng vertikale Ausrichtung. Abweichung von der Vertikalen kann nicht mehr als 1-2 Grad betragen.

5. BEDARF FÜR MATERIAL UND TECHNISCHE RESSOURCEN

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN VON SCHRAUBENPILES


Abb.14. Stapelparameter

Florlänge: 2-2,5-3 m;

Der Durchmesser des Pfahls: 108-89-50 mm;

Wandstärke: 4-3,5 mm;

Schneckendurchmesser: 300-180 mm;

Schraubenstärke: 5-4 mm;

Die Anzahl der Umdrehungen: 1,5;

Flormaterial: Stahl;

Das Set enthält: Pfahlkappe 200x200 mm (auf den Pfahl gelegt);

Der Stapel hält 4-5 Tonnen.

Technische Ausrüstung notwendig für die Installation des Fundaments auf Schraubenpfählen

1. Ein Metalldetektor ist erforderlich, um sicherzustellen, dass sich keine Kabel oder andere metallhaltige Objekte in dem Boden befinden, wo die Pfähle eingeführt werden;

2. Drei Ebenen Rohrebene wird benötigt, um das Rack schnell und genau auszurichten;

3. Minibagger BOBCAT E14;

Minibagger BOBCAT E14 ist für die Arbeiten von Wohn-, Kommunal-, Straßenbau, in der Nähe der Stadt und Hofflächen und sogar in Innenräumen, Entwässerungsarbeiten, Instandsetzung Wasserleitungen in schluffigen Böden und die Benutzung von Radfahrzeugen unmöglich verwendet. Die Leistung und Flexibilität mit verbesserten technischen Parametern kombiniert - all das macht dieses Modell für eine erhebliche Menge von einer Vielzahl von Werken der Universalgeräte. Minibagger mit einem Hydraulikhammer, Eimer mit der Beschlagnahme und ohne Kompaktoren Ripper, Erdbohrer und andere Anhänge. Die eingebaute Klinge, die als zusätzliches Stützelement dient, erhöht die Stärke und Tiefe des Grabens. Darüber hinaus kann es verwendet werden, um den Boden zu ebnen, die Gräben aufzufüllen und Gräben auszugraben.

Der Minibagger kann an Standorten mit schwach tragfähigem Boden arbeiten, ohne die oberste Bodenschicht zu beschädigen. Der BOBCAT E14 Minibagger verfügt serienmäßig über einen ausfahrbaren Unterwagen. Ein solches Konstruktionsmerkmal wird durch ein einziehbares Fahrgestell bereitgestellt, das fest mit dem Rumpf verbunden ist und es Ihnen ermöglicht, die Breite des Gleisbodens zu ändern. Der Bediener hat die Möglichkeit, alle Grundparameter der von ihm gesteuerten Technologie mit Hilfe von Warnlicht und Tonsignalen zu steuern. Die Maschine wird durch Joysticks gesteuert und ist sehr genau und die Komponenten im Unterwagen sind perfekt vor Umwelteinflüssen geschützt.

4. Ogolovki 250h250 mm;

5. Pflöcke zum Markieren des Pfahlfeldes;

7. Markierung für Metall;

8. Magnetische Ebene;

9. Niveau oder Wasserstand;

10. Zwei Hebel. Rohre von 2-3 Metern Länge passen auf Schrott;

11. Bulgarisch mit Trennscheiben für Metall;

12. Schweißmaschine;

13. Generator (wenn auf der Baustelle kein Strom vorhanden ist);

14. Zement, Sand, Wasser;

15. Behälter zum Mischen von Betonlösung;

16. Korrosionsbeständige Beschichtung für die Behandlung der Schweißnaht;

17. Altmetall.

6. SICHERHEIT UND ARBEITSSICHERHEIT

Vor Beginn der Arbeiten sollte die Kenntnis der Signale von allen Teammitgliedern, einschließlich des Personals, das die Mechanismen bedient, verifiziert werden.

Während der Lade- und Löscharbeiten muss der Arbeitsort für das Heben und Bewegen der Ladung gemäß den Normen beleuchtet werden. Alle Zug- und Greifvorrichtungen müssen geprüft sein und einen Stempel oder Markierungen aufweisen, die die Prüfdauer und die maximale Tragfähigkeit anzeigen.

Arbeiter, die Be- und Entladevorgänge durchführen, müssen entsprechende Zertifikate besitzen. Arbeiten im Zusammenhang mit dem Be- und Entladen von Metallkonstruktionen werden unter der Aufsicht eines Vorarbeiters, Vorarbeiters oder erfahrenen Vorarbeiters durchgeführt. Der Vorarbeiter (Meister oder Vorarbeiter) ist verpflichtet, detaillierte Sicherheitsanweisungen zu geben.

Schweißen im Freien bei Gewittern, Regen oder Schnee ist verboten.

In elektrischen Schweißanlagen muss eine zuverlässige Einhausung aller unter Spannung stehenden Komponenten gewährleistet sein.

TECHNOLOGISCHE KARTE. Bau des Fundaments auf Schraubenpfählen

Abschrift

1 BESCHRÄNKTE HAFTUNGSFIRMA "GLAVFUNDAMENT" VEREINBART Genehmigt Leiter der technischen Abteilung Generaldirektor der Kontrolle D.F. Mugatarov S.Yu. Pavlov, Stadt TECHNOLOGISCHE KARTE des Baus des Fundaments auf Schraubenpfählen, Ekaterinburg

2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Allgemeine Bestimmungen 3 2 Abschluss von Fachkräften der Bau- und Montagestelle (SMO) Beschaffung und Analyse von Unterlagen. 5 4 Vorbereitende Phase vor SMR 7 5 SMR-Prozess Typische Knoten verbinden den Grillage mit dem Pfahl Typische Knoten versteifen den Pfahl Stärkung des Bindematerials 17 6 ​​Prozess des Anlegens des Objekts Verfahren zur Vorbereitung und Bereitstellung des Berichts über das SMR im Büro OP 20 Anlagen Anhänge Anlagen Anhänge

3 1. Allgemeine Bestimmungen Die technologische Karte gilt für Arbeiten an der Errichtung des Fundaments auf Schraubenpfählen, durchgeführt von der Firma GlavFumentement, sowie für den Bau von Fundamenten für niedrige Gebäude, Pfeiler, Zäune, Zäune und viele andere Konstruktionen. Die Technologische Karte ist für die obligatorische Einweisung durch die Personen im Unternehmen bestimmt, die die Bau- und Montagearbeiten (im Folgenden CMP) durchführen. Die Struktur der wichtigsten strukturellen Elemente der Pfahlgründung umfasst: - Pfahl (Einzelklinge, Zweiklinge, Pfahl mit einer erhöhten Klinge); - Trinkgeld; - Kanal; - Holz; - Ravnopolochny Ecke; - geformtes Rohr; - I-Strahl; - Ankerbolzen (Bolzen). Zur Befestigung der Elemente werden auch Standardbefestiger und andere Materialien verwendet. 2. Abschluss von Spezialisten der Bau- und Installationsabteilung (SMO) Für den Bau des Fundaments auf Schraubenpfählen dürfen Personen unter 18 Jahren, die keine medizinischen Kontraindikationen für diesen Beruf haben, im Arbeitsschutz geschult und unterwiesen werden. Die Nummer der Baustelle (im Folgenden SMU) sollte sein: mit manueller Installation - 4 Personen (1 Haupt SMU, 3 Spezialisten SMU), die Anzahl kann auf 5 Personen erhöht werden (1 Haupt SMU, 4 Spezialisten SMU); mit einer mechanischen Installation (Verwendung eines Lochs, UBM 85) 2 Personen (1 Kopf SMU, 1 Spezialist SMU); mit dem Getriebe (stationär) - 3 Menschen (1 Leiter SMU, 2 Spezialisten SMU). Zur Durchführung von Bau- und Montagearbeiten werden die in Tabelle 1 aufgeführten Werkzeuge benötigt Tabelle 1 Optimale Ausstattung für SMU-Spezialisten Artikel Menge Marke, Modell 1 Fahrzeug 1 Stck. GAZ, 2705; UAZ Generator 1 Stück GreenField WE210 PRO, SKAT, GESAN, HUTER, Schweißgerät VEPR 3 1 Stck. FoxWeld, NEON, BRIMA, Resantai und UShM (Bulgarisch) 1 Stck. MAKITA, BOSCH, Hitachi G23UBY 5 Schweißmaske 1 Stck. 6 Strahler 2 Stück JET5 7 magnetische Ebene 2 Stück Metall, 40 cm. 8 Roulette 30 m 1 Stück 9 Roulette 50 m 1 Stück 10 Schaufel (Bajonett) 2 Stück Fiskars, Ergokomfort 3

4 Fortsetzung der Tabelle 1 11 Schaufel (sovok) 2 Stück. Fiskars, Ergokomfort 12 Eimer 2 Stück 13 Lösungsbehälter 1 Stück TMP-Garn rm 15 Trichter 1 Stück Kegel Straße 16 Ring (Umfang) 1 Stck. 17 Gebäudeecke 1 Stck. 18 Schrott 2 Stück 19 Axt 1 Stück 20 Schutzschild 1 Stck. Detroit FC Vorschlaghammer 1 Stück 22 Briefpapiermesser 1 Stck. 23 Wasserstand 1 Stck. 24 Hebel ø 57-3m 2 Stück Wandstärke 3-4mm 25 Hebel ø 76-3m 2 Stück Wandstärke 3-3,5 mm 26 Finger ø 30 2 Stck. Halbwelle Gazelle, UAZ 27 Verlängerungskabel (Kabel von 2,5 Abschnitt; elektrische RM-Buchse, Stecker) M. 28 Hammer 1 Stck. 29 Overalls (Sommer, 2 Winter) Komp. / Person 30 spec. Schuhe (Stiefel, 2 Schuhe) Komp. / Person 31 Anzug des Schweißer 1 com. 32 Presslufthammer 1 Stck. MakitaHM 1317C 33 Entfernungsmesser (Laser 1 Stück LD-300 Maßband) 35 Adapter für Loch 1pc. unter SVS ø Metallstifte 30 Stück Armaturen ø 8-10 mm 0,5m. 37 Arbeitshandschuhe 2 St. / Person 38 Adapter für SVS mehr als 3 m 39 Konstruktionsmarker 2 Stück (weiß) 40 Level, Stativ, 1 Stck. Optisches Niveau 7-26 Lineal GEOBOX 41 Bürste 2 Stück. 42 Baulinie 1 Stück 43 Konstruktionsstift 1 Packung 44 Handsäge 1 Stck. 45 Kettensäge (Elektrosäge) 1 Stck. Stihl MS 16 40 cm. 46 Konstruktionshelm 1 Stück / Pers. 47 Elektroden 3 kg. MP-3 48 Erste-Hilfe-Set 1 Stück 49 Tablette mit Halter 1 Stück 4

5 2.1. Offizielle Aufgaben des Leiters der SMU: qualitativ und effizient, in Übereinstimmung mit der Planung und Schätzung Dokumentation, in Übereinstimmung mit Bauordnungen und Regeln, produzieren die zugewiesenen Arbeiten; Einhaltung der internen Arbeitsvorschriften des Unternehmens sowie der Anforderungen an Sicherheit, Brandschutz, Ausführung von Aufträgen, Anweisungen und Anweisungen des Managements; keine produktionsbezogenen, kommerziellen, technischen, technologischen und sonstigen vertraulichen Informationen offenzulegen, die aufgrund offizieller Pflichten verfügbar sind und zusätzlich dazu erhalten werden; Einhaltung der Bestimmungen des Ablaufdiagramms Offizielle Aufgaben des SMU-Spezialisten: Ausführung von Anweisungen und Weisungen des Leiters der SMU und der leitenden Angestellten des Unternehmens; die Anforderungen der in der Organisation festgelegten internen Arbeitsvorschriften erfüllen; die Bestimmungen des Routing erfüllen; in der Lage sein, dem Opfer die erste Hilfe des Opfers anzuzeigen, den Ort der Mittel zur Erstversorgung, die primäre Feuerlöschausrüstung, die Telefonnummern der medizinischen Versorgung und die Feuerwehr zu kennen; kennen die Normen zum manuellen Tragen von Lasten; Achten Sie auf Sicherheitszeichen, Signale und erfüllen Sie ihre Anforderungen; Sicherheitsvorkehrungen beachten. 3. Empfang und Analyse der Dokumentation (Datum und Uhrzeit werden vom Direktor des EP oder vom Leiter der SMO festgelegt). die Bauleistung und der Betrag, den der Bauherr nach Abschluss der Bauarbeiten oder bei Ankunft in der Anlage und vor Beginn der Bauarbeiten erhält, sowie die Kontaktinformationen des Auftraggebers. Eine Kopie der Spezifikation (1 Kopie) - damit der Leiter der SMU weiß, welche Pfähle und in welchen Mengen auf Lager sein müssen, sowie wie viele Kanäle, Balken usw. muss gekauft werden. Das Zertifikat der Inspektion der verborgenen Arbeiten (2 Kopien) ist notwendig, damit der Leiter von SMU beim Kunden eine Überprüfung der verborgenen Arbeiten nach der Installation der Pfähle und ihrer Betonierung unterzeichnet. Ein Gesetz verbleibt in der Gesellschaft, das zweite wird an den Kunden übertragen. Handlungen der durchgeführten Arbeiten (2 Kopien), so dass der Leiter der SMU nach Unterzeichnung der Bauarbeiten beim Kunden unterschrieben hat. Ein Gesetz verbleibt in der Gesellschaft, das zweite wird an den Kunden übertragen. Die Ausführungsliste (1 Kopie) für den Leiter der SMU, um eine Bindung an das Gelände durchzuführen, wobei die Tiefe der Pfähle und die Abweichung von der Projektdokumentation angegeben wird. Der Kunde muss unterschreiben; Dies bedeutet, dass mit Bezug, Vertiefung vertraut (zustimmen), keine Beschwerden hat. 5

6 Eine Kopie des Fragebogens (1 Kopie) für den Leiter der SMU, um ihn zu analysieren und das erforderliche Werkzeug vorzubereiten usw. Der Fragebogen des Kunden und ein Umschlag (1 Kopie), so dass der Leiter der SMU dem Kunden dieses Formular zusammen mit dem Umschlag zukommen lässt. Nach dem Ausfüllen wird dieses Formular in einen Umschlag eingebettet, versiegelt und zurück zum SMU-Manager zurück übertragen. Eine ausgefüllte Kassenbestellung (1 Kopie), so dass der Verwalter der SMU diese dem Kunden übergeben kann und den restlichen Geldbetrag aus dem Vertrag (2., 3. Zahlungsschritt) erhält. Memo (1 Kopie) - für den SMU-Manager, um es im Falle höherer Gewalt bei der Erfüllung der Bedingungen des Vertrages zu füllen, die zur Entstehung von Nicht-Standard-Situationen (Ursachen und Wege zu deren Lösung), oder unvorhergesehenen Aufwendungen oder eine Verlängerung der Laufzeit beigetragen Verträge usw. Im Falle des Abreißens der Pfahlklinge, der korrosionsbeständigen Beschichtung von schlechter Qualität oder anderer Beschädigungen des Pfahls, wird eine Fotofixierung des Pfahls, der Pfahlstempel, der Malernummer oder der Qualitätskontrollaufkleber vorgenommen. Finanzbericht (1 Kopie) für den Leiter der SMU, um Daten über die Konstruktion zu füllen: finanzielle Cashflows, Name des Kunden, Bauzeit. USB-Laufwerk für den Leiter der SMU, um einen Fotoreport zu machen. Leere Zusatzvereinbarung (2 Kopien), damit der Leiter der SMU zusammen mit dem Kunden dieses Dokument vor Ort unterzeichnen kann, falls sich die Vertragsbedingungen ändern. Diese Vereinbarung wird mit dem Mitarbeiter ausgehandelt, der diese Vereinbarung geschlossen hat, oder mit dem Direktor des OP. Eine leere Kassenbestellung (2 Kopien), damit der Leiter der SMU diese gemäß einer zusätzlichen Vereinbarung füllen kann. Bargeld (ausgestellt gegen die Unterschrift des Leiters der SMU in der Kontoauszug für Bauarbeiten) - um Bauarbeiten durchzuführen. Dieser Satz von Dokumenten sollte im Ordner-Umschlag sein. Im Falle der Unterzeichnung des Vertrags vor Ort sollte der SMU-Manager die folgenden zusätzlichen Dokumente erhalten: 1. Vertrag (2 Kopien); 2. Spezifikation (2 Kopien); 3. Fragebogen (2 Kopien); 4. Zeichnung eines Stapelfeldes (2 Kopien); 5. Bargeldbestellung (1 Kopie). Erst nach Unterzeichnung des Vertrages und Erhalt einer Anzahlung kann der Leiter der SMU mit den Bauarbeiten fortfahren. 6

7 4. Vorbereitende Phase vor Bau- und Montagearbeiten Nach Erhalt der Unterlagen für die Bauarbeiten und deren Analyse, kommuniziert der Leiter der SMU mit dem Kunden. Das Datum und die Uhrzeit der Ankunft werden besprochen, und eine Anzahl von Punkten, die das Timing der Bau- und Installationsarbeiten beeinflussen können, werden spezifiziert. Die Notwendigkeit und Möglichkeit der Vermietung von Sonderausrüstungen (Cargo Car, Lochbohrmaschine, Hydraulikhammer usw.), Werkzeugen (Generator, Tauchvibrator, Elektro- / Kettensäge, etc.) werden vorläufig analysiert. Bei der Ankunft im Lager laden die SMU-Spezialisten die Schraubenpfähle nach den Regeln für das Be- und Entladen. Im Falle der Entdeckung von Defekten der Korrosionsschutzbeschichtung (Kratzer, Späne) während des Ladens werden die Schraubenpfähle getönt, bevor sie für die Konstruktions- und Installationsarbeiten verlassen werden. Nach dem Ende der Ladevorgänge (Werkzeuge, Pfähle, Verbrauchsmaterialien) kommuniziert der SMU-Leiter mit dem Kunden und gibt die Ankunftszeit am Objekt an. Im Fall von Umständen höherer Gewalt, die die Ankunftszeit oder den Fortschritt der Bau- und Installationsarbeiten beeinflussen können, ist der Leiter des SMU verpflichtet, den Direktor des öffentlichen Dienstes und den Kunden darüber zu informieren und die vorläufige Uhrzeit (Datum) der Ankunft und Beendigung der Bauarbeiten anzugeben. Bevor er SMR verlässt, muss der Leiter der SMU mit SMU-Spezialisten Sicherheitsanweisungen (im Folgenden "TB" genannt) durchführen und das TB-Protokoll unterzeichnen (siehe Anhang 1). Diese Anweisung wird täglich durchgeführt. In der Anlage bindet sich der Leiter der SMU zusammen mit dem Kunden an das Terrain, markiert den Vollstreckungstitel. Die Bindung erfolgt an drei Punkten (siehe Anhang 2). Auch auf der Baustelle wird eine Analyse der Übereinstimmung der tatsächlichen Daten mit dem Fragebogen durchgeführt (siehe Anhang 3). In der Zwischenzeit entladen SMU-Spezialisten das Fahrzeug. Vor Beginn der Bau- und Montagearbeiten ist es notwendig, den Zustand des Werkzeugs und des Materials auf mechanische Defekte während des Transports zu untersuchen. Die Verantwortung für die Einhaltung dieser Inspektion liegt beim Leiter der SMU. 5. Der Prozess der Bau- und Montagearbeiten Möglichkeiten, ein Fundament auf Schraubenpfählen zu bauen: 1. Handbuch; 2. mechanisch (Verwendung eines Lochs); 3. Gang (stationär). Typische Anweisungen für die Bau- und Montagearbeiten am Fundament von Schraubpfählen. Nach dem Entladen und Bestimmen des Baufeldes ist es notwendig, die Montagepunkte der Schraubpfähle entsprechend der Arbeitszeichnung zu markieren. Machen Sie eine Bindung an das Gelände an drei Punkten, indem Sie es im Errichtungsbefehl markieren und die Unterschrift des Kunden bestätigen. 7

8 Am Rand des zukünftigen Fundaments wird der höchste Eckpunkt gewählt, an dem der "Grund" (Eck-) Schraubpfahl verschraubt wird. Am Montagepunkt des Schraubpfahls wird eine Grube entlang des Blattdurchmessers bis zu einer Tiefe von mm gegraben. Und im Winter bis zur Tiefe des gefrorenen Bodens. Dann wird der "Grund" (eckige) Schraubpfahl vertikal in die Grube gelegt, mehrere Umdrehungen werden gemacht, so dass die Klinge des Schraubstocks in den Boden eintritt. Der ausgegrabene Boden aus der Grube wird verfüllt und verdichtet. 8

9 Bei der manuellen Montage wird der Schraubpfahl mit zwei Hebeln (57 mm Metallrohr) und einem Metallstift in den Boden geschraubt. Der Finger wird in das technologische Loch im oberen Teil des Schraubpfahls eingeführt, Hebel werden von zwei Seiten auf den Finger gesetzt. Um das Drehmoment zu erhöhen, wird angenommen, dass es möglich ist, die Länge des Hebels (Durchmesserrohr 57) mit einem zusätzlichen Satz von Hebeln (Durchmesserrohr 76) zu erhöhen. Bei der Verschraubung der Schraubpfähle ist auf eine strikte vertikale Montage zu achten, die durch die Anbringung von zwei magnetischen Ebenen an der Pfahlwelle erreicht wird. Im Falle einer Abweichung ist es notwendig, den Schraubpfahl auf eine vertikale Position auszurichten. Wenn während der Installation der Schraubenstapel auf ein Hindernis (Stein, Baumwurzeln, Schutt usw.) trifft und die Tiefe weniger als 1500 mm beträgt, ist es notwendig, den Schraubenstapel zu lösen, Demontagearbeiten an einem Fremdkörper durchzuführen und den Pfahl weiter zu verschrauben. Danach muss der Stapel mindestens 900 mm in den unberührten Boden gehen. Wenn es nicht möglich ist, das Hindernis zu demontieren, gibt es mehrere Lösungen für das Problem: 1. Versetzen Sie den Stapel entlang der Achse um einen zulässigen Abstand; 2. Erhöhung der Anzahl der Pfähle mit der Einrichtung zusätzlicher Befestigungen (wenn sich der Pfahl in der Überschneidung befindet oder der Abstand zwischen den Pfählen den zulässigen übersteigt); 3. die Verschiebung des gesamten Pfahlfeldes. Wenn die Extraktion eines Fremdkörpers aus irgendeinem Grund unmöglich ist, aber die Tiefe des Pfahls im Boden beträgt 1500 mm. und mehr, und der Stapel ist nicht in der Ecke des Gebäudes, es ist erlaubt, den Stapel mit dem weiteren Schneiden in einer horizontalen Ebene mit dem Rest der Stapel zu verlassen. Hinweis: Jede Änderung des Pfahlfeldes (Pfahlwechsel, Pfandübergabe, Verschiebung des Pfahlfeldes ist mit dem Kunden vereinbart, der Kunde unterzeichnet den Vertrag, dass er zustimmt, er hat keine Beanstandungen). Nach der Installation des ersten Schraubenpfahls werden die anderen entsprechend dem Pfahlfeldschema installiert. Die Schraubtiefe eines Schraubpfahls wird durch die Projektdokumentation (Zeichnung) festgelegt: Das Pfahlprofil muss unter dem durchschnittlichen statistischen Niveau des Bodenfrierens in der Region liegen und den Punkt des Versagens erreichen. Wenn die Parzelle einen Höhenunterschied in der Bauposition hat, wird der "Basis" Stapel an der höchsten Stelle geschraubt, in Übereinstimmung mit der Mindesthöhe der Basis, die vom Kunden benötigt wird. 9

10 Nach dem Einbau des "Basis" - (Eck-) Pfahls werden die restlichen Pfähle eingeschraubt, die mit einer ebenen oder hydraulischen Ebene durch den Pfahl in horizontaler Ebene eingeebnet werden. Wenn die Höhe des Kellers 600 mm überschreitet, muss das Fundament durch Verbinden der Pfähle mit einem Profilrohr versteift werden. Die Art der festen Verbindung sollte mit dem Leiter des SMO oder des Managers geklärt werden. Nachdem alle Pfähle installiert sind, wird das Pfahlfeld auf die horizontale Ebene eingeebnet, die technologischen Löcher werden abgeschnitten. Eine Betonlösung wird durch einen Trichter (Straßenkegel) in den Lauf jedes Schneckenturms (im Winter unter Zugabe von Frostschutzflüssigkeit) gegossen. Der Kopf wird auf den Pfahl gelegt, um die untere Ordnung des Hauses zu befestigen, die durch das ausgestreckte Garn geebnet und durch das Niveau geschweißt wird. Die Endkappe muss dicht am Pfahl anliegen, so dass sie auf dem Pfahl und nicht auf der Schweißverbindung aufliegt. Alle montierten Pfähle werden von der Betonlösung abgewaschen und vollständig mit einer Korrosionsschutzbeschichtung überstrichen. Während der Ausführung des CMP sollte der SMU-Manager einen Fotoreport in der folgenden Reihenfolge erstellen: Phase 1. Bauplatz vor Baubeginn. Stufe 2 Pfähle sind verdreht, aber nicht getrimmt. Stufe 3 Die Pfähle werden beschnitten und mit Betonmörtel gefüllt (Photofixierung jeder Achse, Diagonale des Pfahlfeldes). 4 Bühne. Das Ergebnis der durchgeführten Arbeiten (die gesamte Baustelle ist frei von Bauwerken und anderen Trümmern, die Pfähle werden von der Betonlösung abgewaschen, vollständig überstrichen, das gesamte Instrument wird entfernt, der Winkel, der das gesamte Objekt bedeckt, wird ausgewählt, ohne Menschen, Tiere, Vögel usw.). Mehrere Bilder werden aus verschiedenen Winkeln (entlang der Achsen, Diagonalen des Pfahlfeldes und auch in der horizontalen Ebene) aufgenommen. Auf der Baustelle ist verboten: zu rauchen (mit Ausnahme der zur Verfügung gestellten Fläche); Benutzt Obszönitäten; Schweißarbeiten ohne Schweißeranzug durchführen; 10

11 um Bauarbeiten ohne besondere Kleidung auszuführen; Verwenden Sie das Werkzeug, das Material des Kunden; ohne seine Zustimmung die Toilette des Kunden benutzen; Baukonstruktionen und andere Ablagerungen auf der Baustelle zurücklassen Typische Verbindungen des Grilages mit Schraubenpfählen Grillage von einer Stange 200x200. Um verrottete Umreifungsleisten zu vermeiden, müssen diese mit einer speziellen antiseptischen Zusammensetzung (Holzantiseptikum) abgedeckt werden. Zwischen der Spitze des Pfahls und der Leiste befindet sich eine Abdichtungsdichtung (Dachmaterial in 1-2 Schichten). Die Befestigung des Holzes am Pfahlkopf erfolgt durch einen Bolzen (der Durchmesser des Bolzens beträgt 10-12 mm). Nach dem Schweißen sollten alle Schweißnähte mit einer Korrosionsschutzmasse überzogen werden. Option 1. 11

12 Option 2. 12

13 Rostverk von einem Kanal 20. Ein abgeschnittener Kanal wird auch zum Binden von Schraubenpfählen verwendet. Alle Metallarbeiten sowie Schweißnähte sollten mit einer Korrosionsschutzmasse versehen werden. Wenn Sie einen Kanal mit mehr als 24 verwenden, müssen Sie den oberen Teil des Stapels mit Tüchern verstärken, um eine gleichmäßige Verteilung der Lasten zu gewährleisten. 13

14 5.2. Typische Verhärtung von Schraubenpfählen. Die Befestigung erfolgt mit einer Basishöhe mm. Stahlsorte aller Zwickel (Zwickel) - st3sp (Kohlenstoffstahl von gewöhnlicher Qualität), Plattendicke 5mm. Schweißverbindungen werden durch Elektroden MP-3, (3mm) durchgeführt. TU, GOST GOST Gebrauchte Schweißmaschine AC bis 180A. Der Hohlraum des Schraubpfahls ist mit Beton oder Sand-Zement-Mörtel gefüllt. Vor Beginn des Schweißens müssen die Pfahlflächen von der korrosionsbeständigen Beschichtung gereinigt werden. Alle Schweißnähte müssen nach Abschluss der Arbeiten mit einer Korrosionsschutzbeschichtung versehen werden. 14

15 Option 1. Option 2. Die Halterung wird mit einer Basishöhe von mehr als 1000 mm verwendet. Stahlsorte aller Zwickel (Zwickel) - st3sp (Kohlenstoffstahl von gewöhnlicher Qualität), Plattendicke 5mm. Schweißverbindungen werden durch Elektroden MP-3, (3mm) durchgeführt. TU, GOST GOST Gebrauchte Schweißmaschine AC bis 180A. Der Hohlraum des Schraubpfahls ist mit Beton oder Sand-Zement-Mörtel gefüllt. Vor Beginn des Schweißens müssen die Pfahlflächen von der korrosionsbeständigen Beschichtung gereinigt werden. Alle Schweißnähte müssen nach Abschluss der Arbeiten mit einer Korrosionsschutzbeschichtung versehen werden. 15

16 Option 1. Option 2. 16

17 5.3. Verstärkung des Bindematerials Bar 200x200 Kanal 20U 17

18 6. Der Inbetriebnahmeprozess Nach Abschluss der Bauarbeiten überprüft der Leiter der SMU gemeinsam mit dem Kunden die geometrischen Parameter der gesamten Gründungsstruktur. Dieser Test wird mit Messgeräten und Konstruktionsunterlagen durchgeführt. Am Ende des Überprüfungsverfahrens wird ein Bericht mit der Aufzeichnung von Abweichungen im Vollstreckungstitel erstellt, auch wenn keine Abweichungen vorliegen. (siehe Anhang 4). Bei unannehmbaren Parametern der Abweichung der gesamten zusammengebauten Struktur müssen die Mängel der Bauarbeiten beseitigt werden. Die gesamte Konstruktion des Fundaments wird auf Mängel, Beschädigungen, Verletzungen der Korrosionsschutzbeschichtung geprüft. Die Abweichung von Schraubenpfählen sollte nicht mehr als 3 mm pro 1000 mm Länge betragen. Die Grenzabweichungen der Längenmaße von Teilen und Bauteilen vom Nennwert sollten der Konstruktionsdokumentation entsprechen. Bei der Überprüfung der geometrischen Abmessungen des fertigen Fundamentes auf Schraubenpfählen sind die maximal zulässigen Abweichungen zu berücksichtigen. 18

19 Für die gesamte Montage der Fundamentkonstruktionen auf Schraubenpfählen ist es notwendig, die Einhaltung der Qualität der Bauarbeiten mit folgenden Parametern zu überprüfen: - Es ist notwendig, die Position der Konstruktion in Bezug auf die Feldmarkierung gemäß den Bauvorschriften zu überprüfen; - Pfähle, die in einem "Gewinde" installiert sind, müssen eine Ebene bilden; - Pfähle, die in einer Linie entlang der gesamten Länge des Fundaments stehen, sollten eine Ebene bilden; - Überprüfen Sie die Diagonale der gesamten Struktur; - Überprüfen Sie die Schrauben und Verankerungen; - Überprüfen Sie gegebenenfalls die Installation von Seitenfalten. Nachdem die Arbeiten durchgeführt wurden, um die Unstimmigkeiten mit den Bemessungszeichen und die Übernahme von Strukturelementen innerhalb der zulässigen Abweichungsnormen zu beseitigen, ist es notwendig, die gesamte Struktur zu lackieren, auch wenn die Korrosionsschutzbeschichtung nicht beschädigt ist. Abweichungen der tatsächlichen Lage der Pfähle im Plan von der Planungsdokumentation: 1. Optimal: o mit einer einzelnen Reihenanordnung von Pfählen über die Achse der Pfahlreihe - ± 0,1 d (d Durchmesser oder Seite des Pfahlabschnitts) und entlang der Zeilenachse - ± 0,2 d; für Büsche und Bänder mit Anordnung in zwei und drei Reihen ± 0,1d für extreme Pfähle über die Achse der Pfahlreihe und ± 0,2d für den Rest und extreme Pfähle entlang der Achse der Pfahlreihe; für feste Pfähle ± 0,1d für extreme Pfähle und ± 0,2d für mittlere Pfähle; o bei Verwendung eines monolithischen Gitters oder einer Platte - ± 15 mm, mit einem vorgefertigten Gitterrost - ± 5 mm und in einem grundlosen Fundament mit einer Vorfalzkappe - ± 25 mm; o die Abweichung der Achsen der eingetauchten Pfähle von der Vertikalen beträgt ± 1% ihrer Länge; o Die Zulässigkeit der Verwendung von Pfählen und Gittern mit Abweichungen darüber hinaus wird vom Autor des Projekts der Pfahlgründung festgelegt. o Bei der Anordnung von Fertigrosten kontrollieren Sie ihre Verschiebung relativ zu den Mittelachsen und die Abweichung der Oberflächenerhebungen. Die Abweichungen in Bezug auf Mittelachsen für Fundamente von Wohn- und öffentlichen Gebäuden sollten 5 mm nicht überschreiten., Und für Fundamente von Industriegebäuden ± 5 mm. o Abweichungen in den Oberflächenerhebungen für Fundamente von Wohn- und öffentlichen Gebäuden sollten ± 2,5 mm nicht überschreiten, und für Fundamente von Industriegebäuden - ± 5 mm. o Die Herstellungsqualität des Bewehrungskorbes muss den Anforderungen des Projekts und GOST entsprechen.Nach der Installation des Gerüsts im Bohrloch wird seine Position in der Tiefe des Bohrlochs kontrolliert. Zulässige Abweichungen von der Konstruktionsposition dürfen nicht mehr als ± 25 mm betragen. 2. Maximal zulässige (schwierige Bodenbedingungen, Steine, Bauschutt, Bauschutt): o mit einer einzelnen Reihe Stapelanordnung über die Achse der Pfahlreihe - ± 0,2 d (d Durchmesser oder Seite des Pfahlabschnitts) und entlang der Zeilenachse - ± 0,3 d; für Büsche und Bänder mit zwei und drei Reihen ± 0,2d für die extremen Pfähle über die Achse der Pfahlreihe und ± 0,3d für den Rest und extreme Pfähle entlang der Achse der Pfahlreihe; für feste Pfähle ± 0,2 d für extreme Pfähle und ± 0,4 d für mittlere Pfähle; 19

20 o bei Verwendung eines monolithischen Gitters oder einer Platte - ± 30 mm, mit einem vorgefertigten Gitterrost - ± 10 mm und in einem grundlosen Fundament mit einer Vorfalzkappe - ± 50 mm; o die Abweichung der Achsen der eingetauchten Pfähle von der Vertikalen beträgt ± 2% ihrer Länge; o Die Zulässigkeit der Verwendung von Pfählen und Gittern mit Abweichungen darüber hinaus wird vom Autor des Projekts der Pfahlgründung festgelegt. o Bei der Anordnung von Fertigrosten kontrollieren Sie ihre Verschiebung relativ zu den Mittelachsen und die Abweichung der Oberflächenerhebungen. Der Abstand zu den Mittelachsen für Fundamente von Wohngebäuden und öffentlichen Gebäuden sollte 10 mm nicht überschreiten. Und für Fundamente von Industriegebäuden ± 20 mm. o Abweichungen in den Oberflächenerhebungen für Fundamente von Wohn- und öffentlichen Gebäuden sollten ± 5 mm nicht überschreiten, und für Fundamente von Industriegebäuden - ± 10 mm. o Die Herstellungsqualität des Bewehrungskorbes muss den Anforderungen des Projekts und GOST entsprechen.Nach der Installation des Gerüsts im Bohrloch wird seine Position in der Tiefe des Bohrlochs kontrolliert. Toleranzen von der Konstruktionsposition sollten nicht mehr als ± 50 mm betragen. Am Ende der Inspektion gibt der Leiter der SMU dem Kunden Abschlusszertifikate, Zertifikate für die Überprüfung von versteckten Arbeiten zur Unterzeichnung. Eine Kopie verbleibt beim Kunden, die zweite wird an den Leiter der SMU zurückgeschickt. Außerdem wird der Kunde aufgefordert, den Kundenfragebogen + Briefumschlag auszufüllen, in dem der Kunde die Qualität der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens bewertet. Der Fragebogen wird in den Umschlag eingefügt und versiegelt. Im Falle, dass der Kunde es ablehnt, Abschlussdokumente zu unterzeichnen, sollte der SMU-Manager vom Kunden verlangen, dass er dem Direktor des öffentlichen Dienstes ein erläuterndes Schreiben über den Grund der Ablehnung vorlegt und den Direktor des öffentlichen Dienstes unverzüglich über die Situation informiert. Diese Erklärung wird vom Leiter der SMU an den Direktor des OP übermittelt. Hinweis: In allen Fällen, in denen Änderungen an Dokumenten manuell vorgenommen werden, werden diese Änderungen durch die Unterschrift / das Siegel des Kunden bestätigt: "Geändert zu glauben." Diese Änderungen sollten nicht wiederholt korrigiert (weitergeleitet) werden. 7. Verfahren zur Erstellung und Einreichung eines Berichts über Bau- und Installationsarbeiten beim EP-Büro Nach Abschluss der Bauarbeiten unterbreitet der Leiter des SMU dem Leiter des EP oder einer anderen Person, die das Recht hat, den Bericht zu erhalten, einen Ordner mit folgenden Unterlagen: 24 ; 2. Kassenbestand im Finanzbericht; 3. unterzeichnete Akte der ausgeführten Arbeit; 4. unterschriebene Bescheinigungen über die Untersuchung verborgener Werke; 5. ein versiegelter Umschlag mit einem ausgefüllten Kundenantragsformular; 6. USB-Laufwerk mit einem Fotobericht; 7. füllte einen Vollstreckungsbefehl aus; 8. Metallrückstände und die Reste des Materials, das für die Erfüllung von SMR verwendet wird (dem Lagerhaus oder für Wertstoffe überlassen; das Geld, das bei der Lieferung des Metalls anfällt, wird an das Büro überwiesen, was sich im Finanzbericht des Leiters der SMU widerspiegelt). 20

21 9. zusätzliche Vereinbarung; 10. Notiz; 11. die erste Hälfte der Rückseite der "Cash Order" (1., 2., 3. Zahlungsstufe, Zusatzvereinbarung); 12. andere Dokumente im Zusammenhang mit dieser Konstruktion. Die Frist kann vom Direktor des Bildungsprogramms im Falle von Bau- und Installationsarbeiten in einer Entfernung von mehr als 50 km von der Stadt oder aus anderen Gründen, die es unmöglich machen, diesen Bericht rechtzeitig vorzulegen, verlängert werden. Anforderungen für den Bericht 1. Voraussetzung ist die Vorlage des Finanzberichts des Leiters der SMU (mit allen angehängten Prüfungen). Termine in Schecks müssen dem Zeitpunkt des Beginns und der Beendigung der Arbeit entsprechen. In Ermangelung eines Schecks in irgendeiner Form wird ein Wartungshinweis ausgefüllt. 2. Voraussetzung ist die Abgabe des Guthabens an den Leiter des SMU sowie die Quittungen aus dem Vertrag. Voraussetzung für die Erfüllung dieser Anforderung ist die Unterschrift eines Mitarbeiters des Unternehmens in der entsprechenden Spalte des Finanzberichts des Leiters der SMU. 3. Voraussetzung ist die Lieferung eines USB-Laufwerks mit einem Fotoreport, mit verbindlichen Qualitätskontrollen und Vollständigkeit (das Vorhandensein aller Stufen) Fotoreport. Voraussetzung für die Erfüllung dieser Anforderung ist die Unterschrift eines Mitarbeiters des Unternehmens in der entsprechenden Spalte des Finanzberichts des Leiters der SMU. 4. Voraussetzung ist die Zustellung des vom Kunden oder einem Treuhänder unterschriebenen Werkscheins (die Originalvollmacht ist erforderlich) durch den Kunden. In Ermangelung eines unterschriebenen Aktes legt der Leiter der SMU eine offizielle Notiz mit dem Grund an. Hinweis: Die Vollmacht kann in jeder Form geschrieben werden, aber Unterschrift und Handschrift müssen dem Kunden gehören. Die Vollmacht verbleibt im Unternehmen. 5. Voraussetzung ist die Lieferung eines Abnahmeprüfzeugnisses der vom Auftraggeber oder einem Treuhänder unterschriebenen verborgenen Werke (die Originalvollmacht ist erforderlich) durch den Kunden. In Ermangelung eines unterschriebenen Aktes legt der Leiter der SMU einen offiziellen Vermerk mit dem Grund dafür bei. Hinweis: Die Vollmacht kann in jeder Form geschrieben werden, aber Unterschrift und Handschrift müssen dem Kunden gehören. Die Vollmacht verbleibt im Unternehmen. 6. Voraussetzung ist die Lieferung eines vereinbarten und unterzeichneten Ausführungsbescheids mit Angaben zur Pfahltiefe und zur Bindung des Pfahlfeldes, sowie Abweichungen von der Projektdokumentation, bestätigt durch die Unterschrift des Kunden mit dem Vermerk "Einverstanden (vertraut), ich habe keine Beanstandungen" Die Zeichnung des Leiters der SMU ist eine neue Zeichnung, die alle mit dem Kunden vereinbarten Abweichungen anzeigt. Die Unterschrift des Kunden ist obligatorisch mit einem Vermerk "Einverstanden (vertraut), ich habe keine Beschwerden". Voraussetzung für die Erfüllung dieser Anforderung ist die Unterschrift eines Mitarbeiters des Unternehmens in der entsprechenden Spalte des Finanzberichts des Leiters der SMU. 7. Voraussetzung ist die Übertragung aller Metallrückstände an die verantwortliche Person sowie des Baustoffes 21

22 Stiftungen. Rückstände werden an das Lagerhaus geliefert. Die Tatsache, dass diese Anforderung erfüllt wird, ist die Unterschrift des Lagerhalters (ein anderer Mitarbeiter der Firma) in der entsprechenden Spalte des Finanzberichts des Leiters der SMU. 8. Voraussetzung ist die Übergabe des versiegelten Umschlags mit dem Kundenfragebogen, der die Qualität des Büros und der SMU widerspiegelt, an den Verantwortlichen. Voraussetzung für die Erfüllung dieser Anforderung ist die Unterschrift eines Mitarbeiters des Unternehmens in der entsprechenden Spalte des Finanzberichts des Leiters der SMU. 9. Voraussetzung ist die Übersendung des offiziellen Vermerks mit dem angehängten Lichtbild an den Verantwortlichen (dieses Dokument wird erstellt, wenn höhere Gewalt unvorhergesehene Kosten verursacht: Abreißen des Pfahls, Bruch des Pfahls, technologisches Loch, minderwertige Korrosionsschutzbeschichtung; Erhöhung der Zeit der Bauarbeiten: das Auftreten von Hartplastikschichten aus Erde, Steinen, Bauschutt, Bauschutt, Hohlräumen, technologischen Lücken rssiya). Im Fotoreport sind der Pfahl, das Zeichen des Schweißer sowie der Produktionsaufkleber unbedingt fixiert. 10. Lieferung anderer Unterlagen und Berichte über die Durchführung des Vertrages (Zusatzvereinbarung, Zahlungsempfangsbestätigung usw.). 22

23 Anhang 1 SICHERHEITSHINWEISE MAGAZIN, V.T. STRAHLUNGSSICHERHEIT Name des unterwiesenen Mitarbeiters Position des Mitarbeiters Art des Briefings: einleitender, primärer, wiederholter, außerplanmäßiger Name und Position der Person, die das Briefing durchgeführt hat, Datum des Briefings Unterschrift der Person, die das Briefing durchgeführt hat Unterschrift des beauftragten Namens des Emittenten (Abteilungsleiter) 23

24 Anhang 2 24

25 Anhang 3 zum Vertrag von 2012 Anhang 3 Fragebogen Adresse des Objekts: Kunde: Werbequelle, von der Sie über uns erfahren haben: 1) Zufahrtsstraßen: Es ist möglich zu jeder Zeit des Jahres und bei jedem Wetter zu fahren Im Winter ist es unmöglich zu fahren Es ist unmöglich zu fahren Regenzeit Keine 2) Beschränkungen des Fahrzeugeintritts: Ja (Erhöhung der Kosten der Arbeiten um 2% des Betrags dieses Abkommens) Nein 3) Einschränkungen lauter Arbeit: Ja (Erhöhung der Arbeitskosten um 2% des Betrags dieses Abkommens) Nein 4) Beschränkende Objekte 360-Grad-Drehung des Hebels R-3m: Ja (Verlängerung der Installationszeit sowie Erhöhung der Installationskosten um 25% für jeden Pfahl) Nr. 5) Möglichkeit, Elektrowerkzeuge in der Anlage an 5 kW 220 V anzuschließen: Ja Nein (Erhöhung der Arbeitskosten um 2% der Menge) Vereinbarung) 6) Das Vorhandensein von Steinen natürlichen Ursprungs, Elemente des alten Fundaments oder seiner Teile, Bauschutt und andere Gegenstände: Ja (eine Erhöhung der Zeit für die Installation, sowie Zahlung für Abbauarbeiten, falls erforderlich, 500 Rubel pro Stunde) Nein 7) Höhenunterschied, Kellerhöhe: Weniger als 1 m Mehr als 1 m (Kostenerhöhung Diese Arbeiten sind 5% des Betrages dieser Vereinbarung) Mehr als 2 m (Erhöhung der Baukosten um 10% des Betrages dieser Vereinbarung) 8) Die Abmessungen für Ihr (Kunden-) Projekt sind: o Auf den Achsen der Wände o Auf den Außenmaßen der Wände o Auf den Innenmaßen der Wände 9) Vertiefung: Weniger als 2,5 m Von 2,5 bis 5 m (Erhöhung der Arbeitskosten um 5% des Betrags dieser Vereinbarung) Mehr als 5 m (Erhöhung der Arbeitskosten um 10% des Betrags dieser Vereinbarung) 10) Verfügbarkeit von Wasser für technische Zwecke : Ja Nein (Erhöhung der Arbeitskosten um 1% des Betrages dieser Vereinbarung) 11) Möglichkeit der Nacht vor Ort (Wohnung usw.) mit einer Entfernung von mehr als 50 km von der Stadt: Ja Nein (eine Erhöhung von 2% des Betrags dieser Vereinbarung) 12) Möglichkeit, die Sicherheit des Materials des Auftragnehmers zu gewährleisten: Ja Nein (Erhöhung der Arbeitskosten um 2% des Betrags dieser Vereinbarung) 13) Im Boden Entwicklung Boden: Nach dem Datum des Handelns Performer Nach dem Kunden Die Möglichkeit der Probe Verschraubung Der Kunde wird benachrichtigt: 14) Mindesthöhe wird sein: 15) Der Kunde stimmt zu, dass die Beseitigung und Entsorgung von Müll, Schrott, Kanalleisten, I-Träger, prof. Rohre usw., die im Bauprozess verwendet werden, werden vom Auftragnehmer ausgeführt: Ja Nein 16) Gebäudetyp, der auf diesem Fundament installiert wird: Im Winter muss der Bauplatz nur auf Anfrage des Auftragnehmers geräumt werden. Kunde Der Kunde ist damit einverstanden und stimmt zu, dass die Ungenauigkeit der Informationen zu folgenden Konsequenzen führen kann: Erhöhung der Bauzeit und Kosten, Leerlauf der Ausrüstung, Notwendigkeit einer zusätzlichen Vereinbarung. Auftragnehmer: Kunde: Fortsetzung zu Anlage 3 25

26 Übereinstimmung der Antworten des Kunden im Fragebogen mit den tatsächlichen Daten. Jahr des Jahres Erfüllt durch den Leiter der SMU des Artikels Konforme Nichtkonformität Klausel 1 Ziffer 2 Ziffer 3 Ziffer 4 Ziffer 5 Ziffer 6 Ziffer 7 Ziffer 8 Ziffer 9 Ziffer 10 Ziffer 11 Ziffer 12 Ziffer 13 Ziffer 14 Ziffer 15 Ziffer 16 Auftragnehmer / / Kunde / / 26

27 Anlage 4 Finanzbericht des Leiters der SMU Ufa, "20" August 2012 Name des Leiters der SMU: Ivanov I.I. Name des Kunden: Petrov PP Konstruktionsadresse: RB, Ufa, Ul. Pugacheva 13 Vertragsnummer: 102 / 08-34sot am 12. August 2012 Baubeginn: 19. August 2012 Baufertigstellungsdatum: 20. August 2012 Anzahl / Art der Pfähle: CBC 108 / Stck. Kappe d = 108 25St. Daten über Bodenbedingungen: 0-0,4 m Schwarzerde, 0,4-1 m Lehm, leichte Stoniness. Bareinkommen: Erhaltener Betrag, reiben. Verbrachte die Menge Aus dem Büro für Kraftstoffe und Schmierstoffe und Bühne Verbrauchsmaterialien und Bühne Instrument und Bühne Lieferdienste 2300 Zusätzliche Vereinbarungen Besondere Dienstleistungen. Ausrüstung Summe erhalten Summe ausgegeben 9450 Guthaben im Büro Foto-Bericht: Xda_ der Host-Netfoot / Unterschrift des Empfängers / Executive-Liste: Xda_ kein Host-Name / Host-Signatur / Client-Fragebogen: Xda _net Host Name / Metall Signatur / Metall bleibt: Xda_ kein Name der empfangenden Partei / Unterschrift der empfangenden Partei / Barguthaben im Büro: Xda_ kein Name der empfangenden Partei / Unterschrift der empfangenden Partei / Akt der Untersuchung versteckter Werke: xda _ kein Name der imayuschey Hand / Unterschrift des Gastlandes / Fortsetzung April in Anhang 27

28 Brennstoffe und Schmierstoffe Ecken, Stollen, Schneiden Kreis CHECKS CHECKS Holz, Holz Zement, Ptss, Sand CHECKS CHECKS Abdichtung, Klärgrube, Overall mieten Spezialwerkzeuge, Auto CHECKS CHECKS Armaturen, Metall Andere CHECKS CHECKS 28