Arten und Merkmale der Kellerventilation

Die Lebenstendenz in großen Metropolen ist heute Vorstadtbau, Stadthäuser und die Tendenz, außerhalb des Stadtraums zu leben. Deshalb sind moderne Landhäuser und Hütten ihren Vorgängern vor 20-30 Jahren nicht ähnlich - der Dachboden, die Garage und der Keller werden hier und nicht nur der Raum ausgerüstet - es ist das Gerät der Ventilation des Kellers, das in diesem Artikel besprochen wird.

Bei der ständigen Nutzung eines Keller- oder Kellerraumes, beispielsweise wenn dort ein Pool, eine Sauna, ein Fitnessraum oder eine Waschküche installiert ist, ist für diesen Raum ein gut funktionierendes Belüftungssystem notwendig. In erster Linie, um ein normales Temperatur- und Feuchtigkeitsniveau aufrecht zu erhalten, sowie das Auftreten von Schimmelpilzen und deren Verbreitung im gesamten Gelände zu verhindern.

Im Idealfall sollte die Belüftung des Kellergeschosses eines Häuschens oder Hauses in der Entwurfsphase geplant und in der Phase der Fundamentfüllung verlegt werden, aber im Fall des Kaufs eines fertigen Hauses und der Notwendigkeit, das Lüftungssystem zu finalisieren, ist eine Version seiner späteren Konstruktion möglich.

Nach Art der Konstruktion kann die Kellerlüftung sein:

Natürliche Belüftung - Grundsätze für Design und Betrieb

Bei der Verlegung der Lüftung dieser Art auf der Ebene der Konstruktion und des Fundaments enthält sie Löcher, die einen natürlichen Luftaustausch in dem entworfenen Raum schaffen. Solche Öffnungen werden als Entlüftungs- oder Luftaustauschkanäle bezeichnet. Bei der Gestaltung der Kellerbodenlüftung mit eigenen Händen sollten in der Phase der Gründungsgründung folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • die Art des Bodens unter dem Objekt im Bau - verschiedene Arten von Boden passieren Luft unterschiedlich;
  • Fundamentgießtiefe;

Die Norm für den Wohnungsbau wird als eine Steckdose pro 2-3 Meter einer Wand betrachtet.

Die Vorteile einer solchen Belüftung sind:

  1. niedrige Kosten und Verfügbarkeit;
  2. Mangel an mechanischer Ausrüstung;
  3. Mangel an Strom aus dem Netz;
  4. Wartungsfreundlichkeit.

Die Nachteile umfassen:

  1. fast vollständige Nutzlosigkeit im Sommer;
  2. Frost im Winter bei starken Temperaturschwankungen;
  3. Unfähigkeit, das Volumen der Abluft zu steuern.

Zu- und Abluftventilation

Dies ist eine weitere Art der natürlichen Belüftung, die in der Planungsphase des Gebäudes verlegt werden kann. Die Verwendung von Systemen dieser Art wird empfohlen, wenn das Klima oder Gelände mit hoher Luftfeuchtigkeit (z. B. in der Nähe von Wasser) nicht ausreicht, wenn der übliche Kanal nicht ausreicht.

Strukturell besteht das System aus zwei Rohren in verschiedenen Höhen:

  • Auspuff - das oben liegende Rohr soll warme und feuchte Innenluft nach außen bringen;
  • Versorgungsrohr - tief liegendes Rohr, entworfen, um Luftzufuhr von der Straße innerhalb des Raumes zu ermöglichen.

Das Prinzip der Bedienung ist einfach - aufgrund des Höhenunterschieds, der Temperatur, des Gewichts der verschiedenen Luftmassen und des Drucks steigt warme Luft durch das Auspuffrohr auf und wird aus dem Raum abgegeben, während kalte Außenluft eintritt. Rohrleitungen müssen mit Gittern und Moskitonetzen abgedeckt werden, um den Schutz vor Insekten, kleinen Nagetieren, Straßenabfällen und Staub zu gewährleisten. Gitter und Gitter, die die Rohre sowie deren Steckdosen bedecken, müssen gereinigt und gewaschen werden - insbesondere vor und nach dem Wechsel der Jahreszeiten (z. B. Spätherbst vor Winter, Spätwinter vor Frühling, Spätfrühling vor Sommer).

Bei einem Kamin wird das Auspuffrohr so ​​nah wie möglich am Kamin platziert - da die Belüftung effizienter ist. Für diese Art von Lüftung können absolut beliebige Rohre geeignet sein, die beste Option ist ein Asbestzement- oder Polyethylenrohr - aufgrund ihrer langen Lebensdauer.

Die Selbstbelüftung des Kellergeschosses ist nicht die schwierigste Aufgabe, insbesondere mit dem notwendigen Minimum an technischen Kenntnissen und Fähigkeiten, und der Hauptvorteil ist, dass eine solche Belüftung für eine bestehende Struktur durchgeführt werden kann.

Zwangslüftung

Zwangslüftung ist der Prozess der Belüftung eines Raumes unter mechanischer Belastung.

In der Regel wird auf die Zwangsbelüftung in mehreren Fällen zurückgegriffen:

  1. wenn die Baustelle niedrig ist, auf sumpfigem oder anderem sehr feuchtem Boden;
  2. Unter dem Objekt befinden sich Quellen von Grundwasser oder Grundwasser;
  3. Der Raum ist für Produkte bestimmt, deren Konservierung eine strenge Einhaltung der Temperatur- und Feuchtigkeitsregime erfordert (z. B. Weinkeller zur spezifischen Aufbewahrung von Wein, Lagerung von Käse und andere).

Die einfachste Zwangsbelüftung ist eine traditionelle Abluft, aber mit Ventilatoren in jedem der Rohre. Somit ist es möglich, den Strom von sowohl abgeführter als auch erzwungener Luft zu steuern. Um ein bestimmtes Temperatur- und Feuchtigkeitsniveau in einem gemeinsamen Stromkreis aufrechtzuerhalten, müssen Sie einen Thermostat und ein Hygrometer anschließen - in dieser Form kann das System auch automatisch sein.

Zusätzlich ist es in diesem Fall notwendig, eine zusätzliche Heizung zum Erwärmen der eingeblasenen Luft im Winter oder nur in der kalten Jahreszeit vorzusehen.

Holzhäuser - gibt es Unterschiede?

Es gibt keine grundsätzlichen Unterschiede in der Gestaltung und Einstellung der Belüftung des Kellergeschosses eines Holzhauses - es kann auch natürlich und gezwungen sein, abhängig von äußeren Faktoren. Anders als Beton und Stein neigt Holz als Material jedoch zunächst zu mehr Feuchtigkeitsaufnahme und ist anfälliger für Feuchtigkeit. Holzoberflächen sind anfälliger für Schimmelpilze als Stein oder Beton.

Holzoberflächen sollten regelmäßig mit Beize und anderen wasserabweisenden Verbindungen (z. B. Lack) behandelt werden.

Der Unterschied ist, dass in Holzhäusern mit natürlicher Belüftung kleine Lüftungsöffnungen oder Riegel im Erdgeschoss für zusätzlichen Luftstrom benötigt werden.

Außerdem ist für Holzhäuser eine Zwangsbelüftung mit zusätzlicher Erwärmung und Trocknung vorzuziehen. Es wird empfohlen, zusätzlich zum Lüftungssystem Trockenmittel in verschiedenen Ausführungen zu verwenden - sie können aus primitiven Kisten mit Salz und Holzkohle im Raum oder aus Trockenmitteln des industriellen Typs bestehen, die auch zu einem stilvollen Möbelstück werden können.

Lüftung im Winter - ist das notwendig?

Mit der Ankunft von wärmeisolierenden Materialien und energieeffizienten Fenstern sind Wohnungen und Häuser viel wärmer geworden, aber im Winter werden sie zu einer Thermosflasche mit abgestandener Luft und einer Suspension von Mikroben, Bakterien und Mikropartikeln aus Wolle und Tierhaut. Darüber hinaus kann der Einsatz von Heizgeräten die Luft stark trocknen.

Daher sollte die Belüftung des Kellers im Winter normal funktionieren, besonders wenn dieser Boden unbewohnt ist. Um einen natürlichen Typ zu belüften, reicht es aus, die Rohreinlässe und -auslässe mit starkem Wind oder Frost zu bedecken (ungefähr die Hälfte). Bei der Zwangslüftung - um die Leistung der Ventilatoren zu reduzieren und die Temperatur zu regulieren, ist es jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie im Winter im Raum einen Luftbefeuchter verwenden müssen.

Die Antwort auf die Frage, wie man das Kellergeschoss lüftet, hängt von vielen Faktoren ab - dem Terrain, der Art des Bodens, der Lage am Boden, dem Zweck des Raumes selbst, aber gleichzeitig ist sein unabhängiges Gerät absolut kein komplexer Prozess, der minimale Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert. Wenn es also notwendig ist, ein Hauslüftungssystem einzurichten, scheint dies kein Problem zu sein, unter Berücksichtigung der vielen fast fertigen Lösungen, die auf dem Baumarkt angeboten werden.

Bodenlüftung: natürliches Umluft- und Abluft- und Zwangssystem

Wussten Sie, dass die Belüftung des Kellers der Zeitpunkt ist, der in den ersten Phasen des Bauens vorgesehen werden muss Wenn Sie bei der Planung eines Hauses nicht genügend auf die Kontrolle des Feuchtigkeitsgehalts in der Luft des Kellergeschosses achten, ist der Betrieb des Gebäudes mit einer Reihe von Schwierigkeiten verbunden.

Zu den unerwünschten Folgen zählen die Bildung von überschüssiger Feuchtigkeit, das Auftreten von Schimmel und anderen Krankheitserregern. Lassen Sie uns verstehen, wie die Belüftung im Keller ohne die Hilfe von professionellen Bauherren von Hand durchgeführt werden kann.

Solche Lüftungsgitter für den Keller sind die zuverlässigsten, da sie nicht rosten.

Merkmale der Organisation von Luft im Keller

Lüftungsgitter für Sockel mit mittleren Größen

Bei einem Besuch zu Hause ist es leicht zu verstehen, wie effektiv der Luftaustausch im Raum ist. Starker und muffiger Geruch, Kondensation an der Oberfläche der Wände, all dies deutet auf Probleme mit der Belüftung hin.

Wenn das Projekt des Hauses den Bau des Kellers vorsieht, sollten Sie sofort in seinen Wänden das Vorhandensein von speziellen Öffnungen (Lüftungsöffnungen und Lüftungsöffnungen) einplanen, die für eine natürliche Belüftung sorgen.

Luftauslass für Luftaustausch

Die Lüftung im Keller eines Privathauses sollte unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren geplant werden, einschließlich der Art des Fundaments und des Bodens, auf dem er gebaut wird, der Bodenfläche im Keller, der durchschnittlichen jährlichen Anzeige der Umgebungstemperatur, Windrichtung, Bodenfeuchtigkeit usw.

Meistens ist für die vollständige Belüftung des Kellers ein Luftauslass ausreichend, der sich alle 4 Meter um den Umfang der Außenwand befindet. Für den Fall, dass sich das Haus im Tal befindet, sind die Lüftungsgitter im Keller doppelt vorhanden.

Natürliche Belüftung

Abgebildeter Frischluftdeflektor

Die Statistik der Konstruktion von Bauobjekten zeigt, dass der für die Belüftung vorgesehene Auslass möglicherweise nicht ausreicht. Zum Beispiel, wenn der Keller als Lager, Werkstatt, Fitnessraum oder Billardraum genutzt wird, müssen Sie Zu- und Abluftanlagen nutzen, die nicht nur die verschmutzte Luft wegnehmen, sondern auch frische Luft von außen liefern.

Diese Art der Lüftung ist natürlich, da ihre Funktion auf dem Temperaturunterschied außerhalb und innerhalb des Kellers beruht. Wenn die Berechnungen bei der Auslegung solcher Systeme korrekt durchgeführt werden, ermöglicht die natürliche Belüftung einen Luftaustausch ohne Zugluft.

Das Umluft- und Abluftsystem der natürlichen Lüftung kann bei spezialisierten Firmen bestellt oder selbständig montiert werden. Tatsächlich besteht das System aus zwei Rohren, von denen eines Einlass und das andere Abgas ist.

Um eine optimale Leistung des Systems zu gewährleisten, werden die Rohre entlang der Seiten verteilt, z. B. an gegenüberliegenden Wänden. Außerdem sollten die Rohre für einen optimalen Luftaustausch auf unterschiedlichen Höhen liegen.

Wenn man bedenkt, dass warme Luft im oberen Teil des Raumes konzentriert ist, buchstäblich unter der Decke, ist es ratsam, das Rohr für die Abluft so hoch wie möglich zu installieren. Umgekehrt befindet sich die kalte Luft unterhalb, so dass das Rohr zur Frischluftzufuhr von außen näher am Boden positioniert wäre.

Neben der korrekten Platzierung von Rohren müssen deren Größe und Konfiguration berücksichtigt werden. In der Regel gibt es genügend Kunststoffrohre mit einem Querschnittsdurchmesser von 100 mm für den Luftaustausch im Keller eines einzelnen Wohnhauses.

Installation von natürlicher Belüftung

Anweisungen Anordnung des Systems ist wie folgt:

  • Im oberen Teil der Wand ist der Durchmesser des Loches angegeben, der auf jeder Seite 10 mm breiter sein sollte als der Durchmesser des Rohres.

Wichtig: Achten Sie beim Erstellen des Markups darauf, dass keine verdeckten Kabel in der Wand vorhanden sind.
Um Probleme zu vermeiden, sollten die Bohrungen durchgeführt werden, indem die Stromversorgung zum Raum unterbrochen wird.
Um das Elektrowerkzeug zu dieser Zeit mit Strom zu versorgen, ist es möglich, es von dem nächsten Raum aus mittels eines Verlängerungskabels durchzuführen.

  • Wir machen Löcher entlang des Umfangs des gezeichneten Kreises. Für diese Arbeit verwenden wir einen Perforator mit einem Bohrer, der länger ist als die Breite der Wand (in der Regel sind 60 cm ausreichend).
  • Nachdem die Löcher in einem Kreis in den Perforator gebohrt sind, setzen wir einen Meißel ein und beginnen allmählich, das Innere des zukünftigen Lochs abzuschneiden.

Entlüftungsloch

Natürlich gibt es eine einfachere und weniger aufwendige Methode, Diamantschleifen von Beton zu bestellen. Aber der Preis dieses Services wird sich negativ auf die Kosten des Ergebnisses auswirken, also sparen wir und arbeiten weiter mit unseren eigenen Händen.

  • Nachdem das Loch fertig ist, 1 Meter Rohr abschneiden und dieses Stück in das Loch drücken.

Kanalrohr für Lüftungsbaugruppe

  • Wir setzen ein T-Stück auf das äußere Ende des Rohres, so dass ein Auslass nach oben und der andere nach unten schaut. Wir schließen den Auslass, der nach unten gerichtet ist, mit einem Deckel, in den wir Löcher bohren, damit das Kondensat hineinfließen kann.

Wichtig: Entlüftungsrohre sollten mit leichter Neigung nach außen gelegt werden, damit das Kondensat, das in der kalten Jahreszeit entsteht, nicht nach innen abfließt.

  • In den Auslass, der nach oben gerichtet ist, fügen wir ein 1,5-2 Meter langes Rohr ein, das genug ist, um Schub zu erzeugen.
  • Am Ende des Rohres montieren wir den Deflektor oder "Regenschirm".
  • Die Spalte zwischen dem Rohr und dem Loch in der Wand mit Wasser anfeuchten und mit Schaum füllen, der nach dem Trocknen abgeschnitten und verputzt wird.
  • Wir heben das Rohr zur Frischluftzufuhr nicht an, sondern ziehen es einfach etwa einen halben Meter von der Wand weg und schließen es mit einem Grill.
  • Zur effektiven Anpassung der Luftwechselparameter sind Schieber auf der Rohrinnenseite montiert.

Zwangslüftung

System der Zwangslüftung Fabrikproduktion

Mitunter bieten herkömmliche Lüftungsgitter keine ausreichende Frischluftzufuhr und in diesem Fall wird eine Zwangsbelüftung eingesetzt. Solche Systeme sind auch Zu- und Abluft, aber der Unterschied besteht darin, dass die Luftabsaugung und Luftzufuhr nicht auf natürliche Weise erfolgt, sondern mit mechanisierten Kompressoren.

Zusätzlich zum Kompressor ist das System mit einem speziellen Ventil für die Versorgung ausgestattet, das den Luftstrom nach außen blockiert, wenn das System ausgeschaltet wird. Zwangsbelüftungsanlagen werden in fertiger Form geliefert oder auf Bestellung in spezialisierten Betrieben montiert. (Siehe auch den Artikel Wie man den Kellerputz selbst isoliert.)

Fazit

Unabhängig davon, was Sie verwenden möchten, ob es sich um primitive Lüftungslöcher in der Basis oder ein komplexes System von Druckluft handelt, Sie können alles mit Ihren eigenen Händen tun. Weitere nützliche und interessante Informationen finden Sie, indem Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen.

Wie arrangiert man die Belüftung des Wohnkellers?

Das Kellergeschoss ist einer der spezifischsten Orte im Haus (bezogen auf die Belüftung). Hier, wie an keinem anderen Ort, ist die Schaffung eines guten Mikroklimas sehr wichtig. Dieser Keller ist direkt mit dem Fundament verbunden.

Besonderheiten der Kellerentlüftung

Aufgrund seiner spezifischen Lage und konstruktiven Optik ist der Kellerraum praktisch das Fundament des Hauses. Es nimmt die Last und überträgt sie auf die Basis. Daher sind entsprechende Anforderungen an ihn gestellt:

  • Konstruktiv. Einheitliche Aufnahme und Übertragung von Lasten zu Hause und gleichzeitig Übernahme von Lasten aus dem Boden, Hydro- und Wärmedämmung.
  • Verbraucher. Ausreichende Beleuchtung (vorzugsweise natürlich), Deckenhöhe, Luftqualität, angenehme Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen, keine Aufnahme von Bodengasen und Wasser.

Der Verglasungsbereich des Untergeschosses ist kategorisch unzureichend, da er immer schattig ist und künstliche Beleuchtung benötigt. Um hier eine Wohnung mit allen notwendigen Anforderungen zu organisieren, ist es notwendig, zumindest kleine Fenster vorzusehen. Daher ist es notwendig, die Basis anzuheben, um die minimal mögliche Höhe des Raumes (mindestens bis zu 2,1 m) zu schaffen, sie richtig zu isolieren und zu kürzen. Aber auch wenn sich die Fenster an verschiedenen Seiten des Raumes befinden, wird es bestenfalls durch Belüftung, sondern - Belüftung - möglich sein.

Im Sommer, wenn es draußen heiß ist, ist es normalerweise kühl in den Kellern. Viele Menschen betrachten dies als angenehme frische Luft, aber tatsächlich ist die Qualität der Luft hier sehr niedrig und deutet darauf hin, dass die Belüftung der Basis unzureichend ist.

Woher kommt es und warum ist diese "schlechte" Luft? Und es geht um das sehr schädliche Gas Radon, das in den Bau der Erde eindringt. Da das Erdgeschoss eine große Kontaktfläche mit dem Boden hat, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer hohen Gaskonzentration. Radon ist schwerer als Luft und konzentriert sich immer am Boden des Bodens. Dementsprechend kann die Durchlüftung mit Hilfe von kleinen Fenstern die Entfernung von Radon aus den Räumen in keiner Weise beeinträchtigen.

Es ist wichtig! Außerdem ist die Temperatur der Luft und der Oberflächen des Kellers immer deutlich niedriger als in den oberirdischen Stockwerken, was zu erhöhter relativer Luftfeuchtigkeit führt. Dies deutet auf eine begrenzte oder fehlende Belüftung, Kondensation von Feuchtigkeit aus der Luft hin. Solche ziemlich spezifischen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen machen die Luft feucht.

Wir bieten saubere Luft im Erdgeschoss

Die Besonderheiten des Kellers lassen keine Zweifel aufkommen, dass der Raum mit einem guten Belüftungssystem ausgestattet sein sollte. Nur ein ordnungsgemäß geordneter Luftaustausch ermöglicht in einem solchen Raum als Keller, neben dem Keller, Heizraum, Nebengebäude, hier eine Unterkunft zu arrangieren. Dies erfordert die Einhaltung der Parameter, die in der Bauphase implementiert werden müssen.

  1. Der Keller muss mit den oberirdischen Räumen des Hauses geteilt werden. Dies wird durch unterschiedliche Temperatur- und Feuchtigkeitsregime sowie durch die Tatsache verursacht, dass die Luft im Erdgeschoss mit verschiedenen Bodengasen, einschließlich Radon, übersättigt ist. Deshalb muss man die Lücke in Form von der hermetisch schließenden Tür, besser - tambur schaffen.
  2. Die Belüftung des Kellers sollte mit Zwangsluftversorgung und mit seinem natürlichen Zaun erfolgen. Normalerweise glaubt der Kunde, dass er eine Belüftung durch Durchlüftung durch die Fenster durchführt, aber eine solche Luftbewegung ist nicht genug. Im Winter sind die Fenster geschlossen und im Sommer funktioniert die natürliche Belüftung nur aufgrund der Windanregung, so dass es keinen Luftzug gibt.
  3. Ein zusätzliches Problem mit einem Keller entsteht durch einen Zaun in der Straße, der den Windfluss am Boden des Geländes blockiert und nicht in die Kellerfenster gelangt.
  4. Aufgrund der Tatsache, dass die Fenster auf der gleichen Höhe sind, wird kein normaler aerodynamischer Antrieb erzeugt. Im besten Fall tritt der Luftstrom bei windigem Wetter von einer Seite in die andere aus.

Wie arrangiert man die Belüftung des Wohnkellers?

Zwangslüftung im Souterrain ist obligatorisch, da die natürliche Belüftung den Raum nicht ausreichend belüften kann. Es ist durchaus möglich, dies ohne Beteiligung von Spezialisten selbst zu tun. Die Hauptsache ist, die richtigen Berechnungen zu machen und die Luftkanäle und Lüftungsöffnungen in den Wänden zu nutzen, die während des Baus gemacht wurden.

Wenn nichts dergleichen arrangiert wurde, kann das Erdgeschoss nicht als Wohngebiet funktionieren, da es unmöglich ist, die notwendigen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen zu schaffen. Darüber hinaus kann der Raum nicht mit Möbeln, wie Feuchtigkeit und Holz, Metall und Textilien ausgestattet werden.

Lüftungsinstallationsdiagramm

  1. Für die Aufnahme von Frischluft in den Kellerraum, in Höhe der Fenster des Bodens, wird ein Loch in die Wand gestanzt. Das isolierte Rohr wird darin eingesetzt, von außen ist es mit einem dekorativen Gitter abgedeckt, das vor dem Eindringen von Regen, Schnee, Insekten und Nagern in den Raum schützt.
  2. Von innen installieren Sie den Ansaugventilator (besser - Einlassinstallation). Das Schema einer solchen Vorrichtung umfasst: einen Lüfter; Filter; Rückschlagventil, das verhindert, dass kalte Luft in den Kellerraum gelangt, wenn das Gerät ausgeschaltet wird.
  3. Ein solches Gerät trägt zur Erzeugung von Überdruck bei. Zur gleichen Zeit wird das Luftvolumen des Kellers vollständig von der Luft über dem Erdteil des Hauses isoliert.
  4. In der gegenüberliegenden Ecke des Zuluftventilators, in 1,5 m Entfernung vom Boden, das Abgasrohr installieren. Die Materialproduktion kann nach eigenem Ermessen gewählt werden - Asbest, verzinktes Eisen, Kunststoff.

Es ist wichtig! Der Rohrdurchmesser wird wie folgt berechnet. Zuerst müssen Sie die Fläche des Raumes wissen, sagen wir, 15 qm. Unter Verwendung der Formel für die Fläche eines Kreises finden wir den Radius, multiplizieren mit 2 und erhalten (R = √S / π = √ (26 × 15) / 3,14 = 11,1 cm × 2) Rohrabschnitt - 22 cm In der Formel wird der Standardwert verwendet - 26 Quadratmeter. cm Rohrdurchmesser pro 1 Quadrat. m quadratische Räumlichkeiten.

  1. Aufgrund der Tatsache, dass der Keller ein bestimmter Raum ist, wird empfohlen, die berechnete Größe um 15% zu erhöhen. So ist im vorgeschlagenen Beispiel der Durchmesser des Abgasrohres 22x1,15 = 25 cm.
  2. Die Länge des Rohres berechnet sich aus der Höhe des Hauses (vom Boden) + dem vertieften Teil des Kellers + der Höhe des Rohres von der Dachebene (nicht weniger als 50 cm über dem Grat).
  3. Um die Luftströmung kontrollieren zu können, ist die Dunstabzugshaube mit einem Dämpfer ausgestattet.
  4. Die Durchführung einer wichtigen Phase - Isolierung des Auspuffrohrs an der Stelle seines Durchgangs durch den Dachboden. Isoliermaterial sollte kein Wasser passieren.
  5. Da die Wohnzone in der Basis platziert werden soll, sollte ein Deflektor am Ende des Rohrs angebracht werden. Es schützt die Haube vor Schnee und Regen, Schutt und Vögeln, Frost in der kalten Jahreszeit nicht zulassen. Darüber hinaus wird die Belüftung im Keller um mindestens 15% verbessert, da durch spezielle Löcher die feuchten Abluftmassen entfernt werden.

Die Ausrüstung eines separaten Lüftungsrohres für den Keller ist Voraussetzung, ebenso wie die erzwungene Frischluftzufuhr zur Verdrängung der anwesenden Person. Ein solches Belüftungssystem wird außerdem ein wirksames Mittel gegen das Vorhandensein von Radon in der Kellerluft sein.

Keller Lüftungsgerät. Video: Wie man eine Kellerlüftung mit eigenen Händen macht. Installation von natürlichen Auspuffanlagen.

- Dies sind die Orte, an denen für den Winter geerntete Produkte, Hauskonserven, alle Arten von Sauerteig und Gurken gelagert werden. Aufgrund dessen werden die Parameter der Luftumgebung in den Räumlichkeiten dieses Typs bestimmt. Viele Menschen wissen, dass für den Hauptteil der Produkte hohe Luftfeuchtigkeit, die zu Fäulnis führen kann, oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit, die dazu führen kann, dass sie trocknen, inakzeptable Lagerbedingungen sind.

Zugang, Parkplätze und offene öffentliche Bereiche sollten eine angemessene Beleuchtung haben, die aus einem unterirdischen Stromverteilungsnetz stammen muss. Alle öffentlichen Punkte zeigen Spannung und Strom an. Beleuchtung aus dem unterirdischen Stromverteilungsnetz für Zugang, Parkplätze und öffentliche Außenbereiche.

Geben Sie die Spannung und den Strom an öffentlichen Stellen an. Parkplatz abhängig von der Kapazität der Unterkunft, wie die Norm. Ventilatoren und Ventilatoren wurden traditionell als Methoden gegen Feuchtigkeit eingesetzt, aber sie konnten sie nie ausmerzen. Nein, sie hatten sie nie und werden es auch nie. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Merkmale des Gerätes Keller oder Keller

Die Räumlichkeiten des Kellers oder Kellers befinden sich in der Regel unter der Erdoberfläche, wodurch eine gute Wärmedämmung gewährleistet werden kann. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Keller- oder Kellerräume durch gut ausgerüstete Abdichtungs- und Entwässerungssysteme zuverlässig vor den Auswirkungen des Grundwassers geschützt sind.

Erstens gilt dies nur für unser Problem der Kondensationsfeuchtigkeit. Wenn wir mit Capiladadas oder Inflitracinen konfrontiert werden, wird ihre Verwendung völlig unangemessen sein. Wie können wir herausfinden, welche Feuchtigkeit unser Haus angreift? Beratungsprofis, die schnell identifizieren und diagnostizieren und garantieren.

Systeme dieses Typs basieren auf Raumlüftung als eine Methode zur Kontrolle des Feuchtigkeitsniveaus in der Luft. Dank ihnen ist es möglich, die Luft unseres Hauses zu aktualisieren, so dass ein Teil der Feuchtigkeit zur Seite draußen evakuiert wird, um nicht in die Räume zu gelangen. Die Theorie funktioniert, aber nur teilweise, denn keine dieser Methoden erwies sich als stark genug, um alle Feuchtigkeit, die wir zu Hause haben können, zu evakuieren.

Das richtige Schema für den Bau eines Kellers in einem Privathaus

Um die notwendigen Indikatoren für Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur im Keller zu liefern, reichen Designmerkmale allein nicht aus. Zunächst ist zu beachten, dass die Werkstücke auch Feuchtigkeit und Wärme freisetzen können und zudem aufgrund von Temperaturunterschieden an der Decke und in den Innenwänden des Raumes Kondensat auftreten kann.

Obwohl Ventilatoren und Belüftungsöffnungen den größten Teil der Feuchtigkeit aus der Luft entfernen können, können Sie sich nicht entscheiden, welche Feuchtigkeit in den Möbeln verbleibt. Es gibt bestimmte Orte, wo es normalerweise schwieriger ist, die Feuchtigkeit anzugreifen, weil sie immer ein höheres Niveau als der Rest des Hauses haben. Zum Beispiel sind ein Badezimmer, eine Küche oder ein Waschmaschinenraum und wo wir anfällig für Kleidung sind Orte, die normalerweise nass sind. Diese Tatsache wird uns zu Problemen mit Schimmel, Pilzen und Feuchtigkeit durch Kondensation führen.

Dies wird normalerweise für diese Verfahren empfohlen, da eine Erhöhung der Ventilation dieser Räume mit einem Ventilator oder Belüftung und Reinigung am häufigsten dazu führen kann, dass die Schimmel, die sich in diesen Räumen ansammelt, weggelassen wird. Das Problem ist, dass es immer ein Patch für ein Problem sein wird, das viel größer ist als es bewältigen kann.

Ventilation des Kellers in einem privaten Haus ist entworfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu beseitigen und dieses Problem zu lösen.

Dies ist nicht der einzige Nachteil dieser Methoden zur Beseitigung von Feuchtigkeit. Fans und Fans sind auch ein idealer Ort, um zu heizen, um von zu Hause zu entkommen. Der schlechte Service, den wir liefern werden, kompensiert nicht die Kosten seiner Installation sowie den Wärmeverlust, der uns provoziert. All diese Gründe zwingen uns dazu, den Gebrauch von Ventilatoren und Ventilatoren zur Behandlung von Feuchtigkeit aufzugeben. Sie sind keine effektive Methode, und es ist besser, sie zu vermeiden.

Warum riechen sie schlechte Garagen und Keller? Dieser Artikel soll erklären, warum Lager und Werkstätten so sehr duften und mögliche Lösungen bieten. Keller und Garagen sind Orte, an denen sie zu bestimmten Zeiten des Jahres oft störende Gerüche wahrnehmen, die von sanitären Anlagen ausgehen und die normalerweise schwer zu entscheiden sind, was für alle Nutzer von Gebäuden große Unannehmlichkeiten mit sich bringt.

Um dies zu tun, sind in den gegenüberliegenden Ecken des Raumes zwei vertikale Kanäle angeordnet, die so weit wie möglich nach außen führen. Einer von ihnen ist Zufluss, mit einem Loch auf dem Boden; der zweite - Auspuff, mit einem Loch an der Decke. Die Größe dieser Kanäle hängt vollständig von dem Gebäude ab, unter dem sich das Kellergeschoss befindet, während es wünschenswert ist, dass die äußere Öffnung des Zufuhrkanals etwas tiefer liegt als die äußere Öffnung des Abgaskanals.

Was sind die Ursachen für diese Gerüche? Wenn das Abwassernetz keinen kontinuierlichen Durchfluss aufrechterhält, stagniert Wasser in Rohren und Rohren und beginnt, alle Arten von organischen Organismen zu zersetzen, die einen Geruch erzeugen, der normalerweise durch Schalenabdichtungen und Drainagerohre gefiltert wird.

Eine schlechte Netzleistung oder schlechte Wartung kann zu verstopften Rohren oder Rohren führen, die Schmutz ansammeln und unangenehme Gerüche verursachen. Der Mangel an Lüftungskanälen im Kanalnetz kann ebenfalls unangenehme Gerüche verursachen.

Das Schema des Geräts der natürlichen Belüftung Keller in einem privaten Haus

Die natürliche Belüftung des Kellers oder Kellers erfolgt durch den Temperaturunterschied zwischen der Luftdichte innerhalb und außerhalb des Raumes. Die Dichte der Luft wiederum hängt von ihrem Druck und ihren Temperaturen ab, und das Druckniveau in verschiedenen Höhen hat unterschiedliche Eigenschaften. Je höher also die äußere Öffnung des Abgaskanals ist, desto höher ist der Druckunterschied zwischen der Außenseite und der Innenseite, und die Belüftung des Raums wird effizienter.

Die Tatsache, dass Keller und Garagen von Gebäuden in der Regel durch natürliche Belüftung nicht sehr belüftet sind, kann dazu führen, dass sie unangenehme Gerüche konzentrieren. Die Gründe sind, dass fast alles, was wir uns vorstellen können, und seit alten Zeiten haben wir nach dem besten Weg gesucht, die Konzentration von Schmutz im Sanitärnetz zu vermeiden, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. Obwohl die beste Lösung darin besteht, ein Netzwerk mit einem konstanten Wasserfluss aufrechtzuerhalten, ist dies nicht immer möglich, und daher ist es fast unvermeidlich, dass früher oder später die unangenehmen Gerüche, um die wir uns alle sorgen, auftreten.

Der zweite Kanal liefert Frischluft unter der Bedingung einer geringeren Druckdifferenz als im Abgas. Daher sollte seine äußere Öffnung unterhalb der äußeren Öffnung des Abluftkanals angeordnet sein, was es möglich macht, einen größeren Unterschied in der Höhe und dem Belüftungseffekt zu erzielen.

Die Größe des Raumes, seine Designmerkmale, der Zweck und die Lage beeinflussen den Querschnitt der Kanäle. Für die Belüftung eines kleinen Kellers oder Kellers reicht ein Rohr mit einem Durchmesser von bis zu 100 mm, für einen Keller unter einem Wohngebäude ein Kanal mit einem Durchmesser von 140x140, für große Lagerräume, 140x270.

Maßnahmen zur Milderung von Gerüchen in Gebäuden. Alle Maßnahmen, die wir auflisten werden, sind palliative Gerüche und können miteinander kombiniert werden, um Gerüche in diesen Räumen zu minimieren. Die Theorie besagt, dass Siphons eine effektive Möglichkeit sind, die Ausbreitung von Gerüchen zu verhindern. In der Praxis sind diese Boxen jedoch oft nicht gut abgedichtet oder stellen die gleiche Ursache des Problems dar, da sie aufgrund mangelnder Wartung verbunden sind.

Allerdings muss das Spülen der Garage mit versteckten Netzwerken verbunden sein, so dass es fast unmöglich ist, Truhen zu benutzen. Oft verursachen diese Netze unangenehme Gerüche und deshalb ist gutes Design grundlegend. 2-Permanent sauberes Netzwerk. Es ist wichtig, dass unter Druck stehendes Wasser von Zeit zu Zeit in das Garagen- und Kellernetz eingeführt wird, um sicherzustellen, dass sich keine Staus und Ansammlungen von Schmutz darin befinden.

Die Öffnungen der Kanäle, die sich im Keller befinden, müssen mit Toren, einstellbaren Gittern oder Ventilen ausgestattet sein, mit denen Sie den Luftaustausch sowie die Luftfeuchtigkeit und die Lufttemperatur zu verschiedenen Jahreszeiten steuern können.

3-Siegel die Schatullen sehr gut. Es ist wünschenswert, eine einfache und hermetische Schatulle als eine dichte Siphonschatulle zu haben. Das Problem ist, dass das versteckte Netzwerk beschreibbar sein muss, und in vielen Gebäuden gibt es ein sehr komplexes Design mit vielen Schüsseln und Kurven. Die Lösung wird durch ein verstecktes Netzwerk ohne Tunnel geleitet und ist gut ausgeführt, indem sie Siphonschalen platziert, die wir immer sauber halten müssen.

Sanitärnetze sollten Lüftungskanäle auf dem Deck haben. Bei versteckten Netzwerken wird dies besonders wichtig und in vielen Fällen nicht richtig durchgeführt. 5-Fäkalien und Regenwasser sollten ordnungsgemäß getrennt werden. In diesen Fällen können wir nicht den ganzen Bürgersteig heben und das Netzwerk neu gestalten, also müssen wir subtiler agieren. Mögliche Lösungen sind, alle Schubladen sehr gut zu schließen, um sicherzustellen, dass die Waschbecken sauber sind und wenn möglich, ersetzen sie sie durch Stücke von Siphon.

Zwangsentlüftung

Sie können auch eine künstliche Belüftung Ihres Kellers vornehmen. Um dies zu tun, ist es notwendig, zwei Rohre an verschiedenen Wänden des unterirdischen Raums zu konstruieren und zu installieren, von denen einer Einlass und der andere Auslass sein wird. oft bieten genau diese Art der Belüftung.

Wenn möglich, sollten wir die Lüftungskanäle an der Basis des Pools platzieren, die auf das Deck öffnen. 7 - Was passiert mit Düften im Haus? Diese Gerüche müssen nicht unbedingt mit einem unterirdischen Badezimmer oder einer Garage in Verbindung gebracht werden, dies ist höchstwahrscheinlich ein Problem im Sanitärnetz des Gebäudes. Die Gründe sind ähnlich, aber Lösungen sollten im fäkalen Netzwerk des Gebäudes konzentriert werden. In einem späteren Artikel werden wir uns dieses Problem ansehen, aber wir erwarten, dass wenn Sie ein Problem schnell und kostengünstig lösen müssen, folgen Sie diesen Schritten.

Stellen Sie sicher, dass Sie saubere Siphons in Ihrem Haus haben. Verschließen Sie die Löcher in den Sanitärarmaturen mit Stopfen. Wenn kein Lüftungsnetzwerk vorhanden ist, müssen Sie dies möglicherweise tun. Wenn die Netzversorgung schlecht ausgeführt wird und z. B. der Geschirrspüler oder die Waschküche mit dem Abflussnetz im Badezimmer verschmilzt, sollten Sie einen Arbeitsplatz installieren, um sie zu beseitigen oder die Verbindungskerben gut zu lüften.

Das Muster der Luftbewegung im Keller mit einem solchen Lüftungssystem

Der Schornstein sollte immer höher sein als das Einlaufrohr. Der Auspuff muss unter der Decke des Kellers sein. Es ist auch notwendig, das Versorgungsrohr nicht sehr nahe an der Wand, aber mindestens in einem Abstand von 20-50 cm von ihm zu positionieren.

Dann muss der Auslasskanal auf das Dach Ihres Hauses gebracht werden und der Auslass sollte sich nicht niedriger als 40-50 cm über der Dachebene befinden.

Wenn wir das Glück haben, in einem Haus zu wohnen, wissen wir, dass das Design des Hauses und seiner Räumlichkeiten endlos ist, ob wir es bauen oder kaufen, wir sind wahrscheinlich auf den berühmten Keller gestoßen, Wir wissen, wie man es benutzt. Dieses klassische Zimmer befindet sich im Untergeschoss, im Zwischengeschoss und ist sogar das obere Stockwerk, aber es ist versteckt, mit wenig Belüftung, und es inspiriert uns, wenig und nichts zu tun.

Aber in Ermangelung davon, wenn wir unser Haus bauen, ist es eine gute Idee, dass, unter Ausnutzung aller Vorteile, wenn Sie nicht planen, einen Keller zu bauen, wir Ihnen versichern, dass Sie zweimal überlegen müssen, das ist ein extra Raum, der auf tausende Arten genutzt werden kann. und du wirst es nicht bereuen.

Die Installation von Zwangslüftung im Keller eines Privathauses

Wie man eine Kellerventilation mit den eigenen Händen mit Hilfe verfügbarer Werkzeuge macht

In dem Video können Sie sehen, wie einfache Zwangslüftung des Kellers mit gewöhnlichen alten Computereinheiten gemacht wurde.

Wenn wir planen, unser Haus zu bauen, sollten wir die Option nicht aus den Augen verlieren, vielleicht ein wenig vergessen, aber die Sie zweifellos nicht bereuen werden: ein Keller. Vielleicht erinnert uns das Wort "Keller" an alte Horrorfilme oder an jene Schlupflöcher, die mit Staub und alten Dingen gefüllt sind, aber lassen wir diese altmodischen Assoziationen beiseite und konzentrieren uns auf reale Keller und auf welcher Grundlage ein modernes Haus sein kann. Der erste Schritt vor einem Plan ist es, die professionellen Bedingungen des Landes zu bewerten, wenn wir es in den Tiefen, oft auf sehr nassen Böden finden wollen, sollte der Bau in einer besonderen Weise ausgeführt werden, so dass wir in der Zukunft weder in der Wand noch auf dem Boden leiden werden.

Ohne Belüftungssystem kann kein einziger Keller begrenzt werden, da bei fehlender konstanter Kühlluftzufuhr Feuchtigkeit nicht ausgeschlossen werden kann. In den Kellern und Kellern werden in der Regel nicht nur Konserven konserviert, sondern auch frisches Gemüse und Früchte, die "atmen", wodurch sich Feuchtigkeit im Raum ansammelt.

Deshalb ist es wichtig, Baumöglichkeiten zu evaluieren, um einen Keller zu schaffen, den wir so nutzen können, dass wir Komfort und Sicherheit bieten. Keller, Mezzanine, Mezzanine, alles ist Wert Wählen Sie einen Keller, ein Zwischengeschoss oder ein Zimmer im Zwischengeschoss, obwohl sie unterschiedliche Designs haben, sie haben das gleiche Ziel: fügen Sie einen Raum, den wir auf verschiedene Arten verwenden können, zum Zeitpunkt des Endes haben wir noch nicht bestimmt, wie wir werden um es zu benutzen, mit welchen Möbeln wir es füllen werden oder wer es bewohnen wird, aber wir werden wohlbekannt sein, dass wir bereits Trost, Raum und unendliche Möglichkeiten bekommen.

Zusätzlich zu diesem Problem können die Wände Feuchtigkeit von der Erde absorbieren, die von der äußeren Kante bleibt, wenn die Abdichtung der Basis des Hauses und des Sockels während des Baus schlecht organisiert war.


Ziemlich einfach. Darüber hinaus ist es möglich, die Arbeit dieses Konzepts des kontinuierlichen Luftaustausches nicht ausschließlich auf den Gebilden des Gebäudes, sondern auch auf dem zuvor fertiggestellten Lager einzurichten und in Ordnung zu bringen.

Es sollte beim Entwickeln berücksichtigt werden. Bei der Gestaltung Ihres Kellers ist es wichtig, einige Punkte zu beachten, die über das hinausgehen, was Sie werden. Das Vorhandensein von Räumen auf der unteren Etage unseres Hauses ist mit der ersten Untersuchung der Bodenverhältnisse verbunden, um zu beurteilen, ob die Konstruktion einfach sein kann oder besondere Bedingungen erfordert, um die Wände zu erhalten und eine Vertiefung des Kellers zu verhindern. Zweitens müssen wir überlegen, ob wir natürliches Licht wollen und natürlich kann die Lüftung nicht übersprungen werden, entweder durch die Verbindung mit dem externen oder mit dem internen System, der Keller muss immer belüftet werden.

Die Grundlage der Arbeit des Konzepts der Ventilation sind die Gesetze der Physik, und wenn wir sorgfältig ihr Grundschema analysieren, dann können wir beobachten, dass es sehr leicht und klar organisiert ist.

Im Innenbereich werden 2 Lüftungsschlitze berücksichtigt, durch welche eine frische Luft in den Keller gelangt und nach der zweiten gleichzeitig mit allen Abgasen. Das Konzept war jedoch nicht sehr effektiv, wenn keine Installationsrohre an den Lüftungsöffnungen installiert waren.

Und natürlich werden elektrische Installationen und der Anschluss an Wasserleitungen niemals schaden. Ein weiteres Detail, das wir selten in Betracht ziehen, bis wir ein Problem werden: Zugang. Der Keller, von uns gedacht, gemietet, entworfen oder erworben, ist eine großartige Gelegenheit, eine Umgebung nach Ihren Wünschen zu schaffen, zu teilen oder alleine zu sein. Der Keller kann leicht in ein Spielzimmer verwandelt werden, wie oft wir träumen von Platz mit Spielen, Getränken oder sogar TV, ein exklusiver Raum für Spiele oder Unterhaltung ist sehr nützlich, und wenn dieser Raum ein Keller ist, Schlafzimmer, wir versichern Ihnen, dass es einer der besten sein wird. Investition.


Auch hängt die Qualität der Arbeit stark von der exakten Lage der Auspuff- und Ansaugrohre und ihrer Höhe über der Bodenoberfläche über dem Keller ab.

Lüftungsrohre haben alle Chancen, in die Wände des Kellers eingeführt zu werden, wenn sie sich vor der Wohnung oder der Garage befinden, oder durch die Decke zurückgezogen werden, in diesem Fall, wenn der Keller im Hof ​​als separates Gebäude organisiert ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Berechnung und Installation des Konzepts ist der Grad der Konstruktion von Rohren aus dem Kellerboden und das Mitführen nach draußen, da sehr viel kühle Luft in den Raum gelangen kann, was für Gemüse in frisch gekochten Truhen unsicher ist. Es ist unmöglich, ein paar Löcher zu machen, da die feuchte Luft den Raum nicht vollständig verlassen wird, und deshalb wird das darin aufbewahrte Essen sicher verrotten.


Zunächst müssen Sie mit der Installation von Lüftungsanlagen jeglicher Art beginnen. Sie müssen sich jedoch mit bestimmten Tipps vertraut machen, die bei den Planungs- und Bauarbeiten berücksichtigt werden sollten:

  • Es ist richtig, wenn beim Bau des Kellers das Konzept der Lüftung begonnen wird - in diesem Fall werden die Kanäle, in denen die Lüftungsrohre in den Mauerwerkswänden installiert sind, gespeichert.

Die beste Sicht ist natürlich die Anpassung des Lüftungskonzepts beim Kellerbau.

Um nicht zu raten, an welcher Stelle die Verlegung der Rohre zu bevorzugen ist, muss die Belüftung sofort in den Kellerplan eingeführt werden.

  • Installierte Rohre müssen einen gleichen Durchmesser haben - dieser Parameter erzeugt eine gemessene Zirkulation der Atmosphäre. Wenn es erforderlich ist, die Abgabe von mit Feuchtigkeit gesättigter stehender Luft zu beschleunigen, kann das Abgasrohr einen etwas grßeren Querschnitt als das Einlaßrohr haben.


Unter welchen Bedingungen ist es jedoch unmöglich, das Abgasrohr mit einem Durchmesser zu installieren, der kleiner ist als der des Ansaugrohrs, da unter diesen Bedingungen die Luft beginnen kann, im Raum zu verbleiben. Das wird die im Keller gelagerte Nahrung beeinträchtigen, aber die Hauptbedrohung ist immer anders - es entsteht eine Gefahr für das Wohlbefinden des Menschen, wenn er in den unterirdischen Gasraum geht.

  • Stellen Sie diese beiden Lüftungsrohre niemals nahe beieinander auf, da der Raum in diesem Fall nicht gut erodiert. Sie sollten an gegenüberliegenden Wänden oder in gegenüberliegenden Ecken installiert werden.

Dies geschieht, um sicherzustellen, dass der neue Strom zuerst durch den ganzen Raum ging und die stagnierende Luft zum Auslass in dem Abgasrohr rührte.

  • Das Entlüftungsloch sollte kurz vor der Decke installiert werden, da die wärmere Luft nach oben neigt.

Seine ähnliche Lage reicht aus, um eine stabile Luftreinigung ohne Stagnation im Bereich der Decke und somit eine hervorragende Konservierung der Produkte zu fördern.

  • Das Abluftrohr für eine hervorragende Traktion steigt über den First oder Damm oberhalb der Kellerdecke, mindestens 1500 Millimeter.
  • Für das Konzept der Lüftung verwenden sie oft nur Kunststoffrohre, die für Abwasser vorgesehen sind. Für die nicht sehr großen Räume des ähnlichen Durchmessers ist es in der Regel genug.
  • Befindet sich der Keller vor der Garage oder vor einem anderen Wohnort, so darf die Eingangsöffnung als Ausblasöffnung betrieben werden.

In diesem Fall werden 2 Türen hergestellt, eine isoliert - Winter, und die andere - in der Rahmenversion, mit einem kleinen Gitter daran befestigt. Der Zaun wird benötigt, damit kleine Nagetiere nicht in den Keller springen.

Isolierte Öffnung wird in der Sommerzeit entfernt, um den Keller kontinuierlich zu belüften. Wenn der Raum über dem Keller isoliert ist, in diesem Fall in der Winterzeit, ist es erlaubt, Lüftungssitzungen durchzuführen.

Version - Keller im Keller unter dem Haus

Versorgungseingang, durch Gitter verschmälert

  • Es wird empfohlen, in diesen beiden Rohren, die besonders im Winter benötigt werden, eine stabilisierende Luft- und Luftansaugung zu installieren. Sie können helfen, die Ankunft kalter Luft bei extremer Kälte zu messen und daher warm zu werden, um das gewünschte lokale Klima im Keller zu stärken.

Regenschirm für die Spitze des Auspuffs

Wenn die Rohrenden genau in einer aufrechten Position angeordnet sind, sollten sie vor dem Eindringen von Niederschlag, Staub und Ablagerungen geschützt werden, indem ein Metallschirm oder ein Luftabweiser von oben identifiziert wird.

Der Luftabweiser ist eine ideale Ansicht, da er das künstliche Vakuum stützt und die Erschwerung erhöht.

Wenn ein Deflektor verwendet wird, wird eine Vakuumkugel um ihn herum gebildet, und diese Erscheinung trägt zu einer Erhöhung des Schubs bei.

  • Die Länge des äußeren Abgasrohrs muss gut isoliert sein, um Kondensatbildung während der kalten Jahreszeit zu vermeiden.

Arten von Keller Lüftungsstrukturen

Es gibt 2 Grundtypen von Fan-Konstruktionen - das ist natürlich und erzwungen. Und dieser oder ein anderer Typ wird aufgrund der Größe und des Grundrisses des Kellers gewählt.

Es ist inakzeptabel, es so weit unten zu haben, auf andere Weise wird die Decke nass werden.

Diese Art der Belüftung kann für einen großen Kellerraum oder für viele Räume zweifellos klein sein.

Bei der Zwangsbelüftung gibt es immer die gleichen Kanäle (Rohre), jedoch sind in ihnen Gebläse installiert, um eine Zwangsluftbewegung zu bilden.

In den einfachsten Modi des erzwungenen Typs wird der Kühler an den Abgaskanal ausgegeben. In ähnlicher Weise wird eine künstliche Ablage in dem Raum gebildet, was den initialen Fluss von kühler Luft in den Keller durch den Einlasskanal erleichtert. Die Leistung des gewählten Propellers hängt von der Größe des Raumes ab.

Sie verhalten sich anders - sie stellen die Ventilatoren sowohl auf die Zu- als auch auf die Abluftwege. Dies geschieht signifikant in voluminösen, unruhigen Kellerräumen. Es wird sicherlich professionelle Unterstützung benötigen, um die Kohärenz der Ankunft und des Austritts der Atmosphäre zu berechnen, dh die Breite der Kanäle und die Leistung (Leistung) der in ihnen installierten Ventilatoren.


Bei jeder Art von Lüftung ist es notwendig, mit den Rohrbreiten kompetent zu wählen. Die Berechnungsmethoden, die von hochklassigen Designern verwendet werden, sind sehr schwierig, und ihre vollständige Verwendung hat praktisch keinen Wert. Bei Belüftungsanlagen in einem kleinen privaten Keller darf jedoch eine einfache Zählmethode verwendet werden.

Mit bestimmten Annahmen, die in den Informationskriterien anwendbar sind, kann daher angenommen werden, dass für den ersten Quadratmeter des Kellerbereichs 26 Quadratzentimeter des Abschnitts des Lüftungskanalabschnitts notwendig sind. So ist es möglich, für die Probe zu schätzen, welcher Durchmesser des Rohres für den Keller mit den Maßstäben von 3 notwendig ist, multiplizieren Sie 2 Meter.

Finde die Wohnfläche:

S = 3 bis 2 und = 6 Quadratmeter

Nach dem bestätigten Spiel wird eine Röhre der folgenden Größe benötigt:

T = 6 mal 26 = 156 Quadratzentimeter

Es bleibt übrig, diesen Radius des Rohres zu finden:

R = Wurzel (T unterteilte Zahl PI) = Wurzel (156 geteilt durch 3,14) wird ungefähr 7,05 cm betragen

Also, der Durchmesser des Einlassrohres:

Der Durchmesser wird ungefähr 14 cm = 140 Millimeter betragen.


Wenn nur die Zuluftventilation in den Keller eingeführt wird und das Loch die Rolle des Auspuffloches spielt, darf in diesem Fall das Profil des Einlasskanals etwas erhöht werden, das Rohr mit dem Durchmesser 150 Millimetern bestimmend.

Um den Luftaustausch zu gewährleisten, ist es üblich, ein Rohr mit einem Durchmesser auf dem Abgaskanal zu installieren, wir zählen 10% 15% mehr als am Eingang.

Dv = Dn addiert 15% = 140 addiert 21 und ungefähr wird es 160 Millimeter sein.

Lüftungsanlage

Nach Durchführung der notwendigen Berechnungen, Erwerb der oben beschriebenen Nuancen immer im Interesse, ist es erlaubt, mit der Installation von Lüftung fortzufahren.

Die ungefähre Position der Zu- und Abluftleitungen.

Das Zulaufrohr ist dauerhaft unten angebracht.

  • In der gegenüberliegenden Ecke des Kellers wird zusätzlich ein Durchgang in der Decke oder der Wand hergestellt, und ein Einlassrohr wird eingeführt und darin befestigt, der auf den Boden abgesenkt wird. Es muss nicht weniger als 200 Millimeter vom Boden und nicht mehr als 500 Millimeter platziert werden;
  • Außerhalb des Einlassrohrs muss nicht hoch eingestellt werden. Wenn es durch die Decke hinausgeht, erhöhen Sie es ausreichend um 200-250 Millimeter. In diesem Fall muss berücksichtigt werden, dass der Druckunterschied am Einlass und am Auslass viel stärker ist und einen ausreichenden Druck und folglich den Eintritt der Atmosphäre in den Keller hat;
  • Wenn das Einlassrohr mit einer Wand eingesetzt wird, wird in diesem Fall ein Ventilatorschirm oder ein Kunststoffreflektor eingesetzt.

Mögliche Position des Einlassrohrs.

  • Wenn in diesem Fall die Lüftungsinstallation für den Keller in einer Wohnung durchgeführt wird, wird an dieser Stelle ein Kamin oder Ofen installiert, wird empfohlen, das Auspuffrohr in der Nähe des Schornsteins anzuheben, da dies die Abfuhr der bearbeiteten Luft aus dem Keller aufgrund der großen Temperaturdifferenz aktiviert.

Durch die genaue Abstimmung des Ventilationsverlaufs können Ventile an den Rohren unterstützt werden.

  • Es wird empfohlen, an der Innenseite des Kellers Klappen anzubringen, um die Stärke der Lichtströme zu regulieren. Ihre Erfindung für die notwendige Räumung im Raum reguliert die Kraft der Zirkulation, den Feuchtigkeitsgehalt und die Lufttemperatur. Das Vorhandensein des Dämpfers und die korrekte Regulierung des lokalen Klimas im Keller bestimmen, ob genügend Luft gespeichert wird.

Die Einrichtung der Lüftung des Kellers mit ein und zwei Pfeifen: die technischen Aspekte

Besitzer von Privathäusern verwenden in der Regel einen Keller für die Lagerung von Lebensmitteln. Aber wegen des Fehlens von Fenstern ist der Raum des normalen Niveaus des Luftaustausches beraubt. Dies führt zu erhöhter Feuchtigkeit, Schimmelpilzbildung, beschleunigter Verschlechterung der Produkte.

Eine gut organisierte Lüftung des Kellers mit zwei Rohren, die Sie problemlos selbst durchführen können, trägt zur Luftzirkulation bei.

Anforderungen für die Anordnung des Kellers

Der Keller ist in der Regel in jedem Privathaus. Viele Bewohner der Privatwirtschaft rüsten in ihr die Wirtschaftsräume aus, richten Saunen, Turnhallen und Ruheräume ein, die ein kompliziertes System der Zwangsbelüftung erfordern.

Meistens wird der Keller jedoch zur Lagerung von Nahrungsvorräten verwendet, die zwar ein bestimmtes Mikroklima benötigen, aber keine Zwangsabsaugung benötigen. In diesem Fall reicht es aus, eine natürliche Belüftung vorzunehmen.

Um jedoch die Sicherheit der Produkte und das ordnungsgemäße Funktionieren des Kellers zu gewährleisten, müssen bestimmte Regeln in der Anordnung dieses Raumes eingehalten werden:

  1. Beseitigen Sie natürliches Licht aus dem Keller. Im Untergeschoss sollte es keine Fenster geben, regelmäßige Nutzung von elektrischem Licht ist erlaubt.
  2. Vereinbaren Sie ein günstiges Temperaturregime. Zu diesem Zweck ist der Keller so angeordnet, dass eine seiner Seiten die Außenwand des Hauses berührt.
  3. Sorgen Sie für eine normale Belüftung des Raumes, die durch die Belüftung gewährleistet ist.
  4. Behalten Sie die notwendige Feuchtigkeit des Raumes bei. Die optimale Rate beträgt etwa 90%. Dieser Parameter hängt auch von der Belüftung ab.
  5. Richten Sie eine gute Abdichtung ein, um zu verhindern, dass Grundwasser in den Keller gelangt.

Aus der obigen Liste der Anforderungen für die ordnungsgemäße Anordnung des Kellers kann man sehen, dass zwei der fünf notwendigen Bedingungen für Belüftung sorgen. Damit es jedoch effektiv funktioniert und den optimalen Modus zum Speichern von Produkten erstellt, müssen Sie bestimmte Regeln für die Installation beachten.

Eine unzureichende Belüftung des Raumes führt zu einem Anstieg der Luftfeuchtigkeit und zur Bildung von Schimmelpilzen, und ein Übermaß kann zu einer übermäßigen Trockenheit des Kellers führen, was sich ebenfalls nachteilig auf die Sicherheit der Pflanzen auswirkt.

Daher müssen wir uns hier an die Regel des Goldenen Schnitts halten, aber um sie zu erfüllen, ist es wichtig, die richtigen Berechnungen vorzunehmen, die von der Größe und den Eigenschaften des Raumes abhängen.