Montage von Schiebetoren auf Schraubpfählen

Ein Zeichen des Stils, der Wunsch nach Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit aller Systeme einzelner Haushalte sind Schiebetore auf den Schraubpfählen, die den Eingang zum Territorium ausstatten. Diese optimale Lösung bietet im Vergleich zu den üblichen Drehtürsystemen erhebliche Einsparungen bei der Nutzung von Hofflächen. Die Fernbedienung mit einer Miniaturfernbedienung spart nicht nur Zeit, sondern auch Gesundheit bei ungünstigen Witterungsbedingungen, wenn der Frontschieber mit einem schmalen Tor mit automatischer Schließung öffnet.

Schraubpfahl-Konstruktion

Die Installation von freitragenden Schiebetoren auf Stelzen umfasst mehrere Merkmale, die im Vergleich zum herkömmlichen Schiebesystem eine komfortablere Bedienung ermöglichen. Dazu gehören die folgenden Elemente:

  • keine untere Schiene - keine regelmäßige Reinigung der Schiene erforderlich;
  • die obere Querlatte wird nicht benötigt, was es ermöglicht, frei zu hohen Transportern oder Plattformen mit übergroßer Ladung zu reisen;
  • schnelle Installation zu jeder Jahreszeit ohne Erdarbeiten, Bodenschwingungen (wichtig für dichten Baustellenbau), laute Geräusche und die Verwendung von speziellen schweren Geräten;
  • Stärke, Zuverlässigkeit der Unterstützung an der tatsächlichen Tiefe des Stapelschraubenanschlags, niedriges Baubudget.

Schraubpfähle für Tore haben einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber Betonpfeilern, da die jahreszeitliche Einwirkung von Bodenschichten oberhalb des Gefrierpunktes nach ordnungsgemäßer Verlegung keine schädigenden Auswirkungen auf sie hat.

Um das Fundament für Schiebetore auf Schraubpfählen zu installieren, müssen Sie nur 3 Punkte der Stützstelle markieren

Diese Technologie ist ideal für ein bereits bebautes und verfeinertes Gebiet, praktisch ohne die Umwelt zu schädigen.

Die Funktionalität der Verwendung von Kragplatten besteht darin, dass ihr System einen Automatisierungssatz für die Antriebs- und Fahrsicherheit in einer offenen Türöffnung enthält. Der Geräte- und Schaltplan wird von einem Fachmann in der Konstruktionsphase individuell erstellt.

Bei Schraubmetallstützen bleibt die Möglichkeit der Wiederverwendung erhalten, wenn diese Konstruktion einen vorübergehenden Zweck hat.

Die einzige Einschränkung für das Pfahlschraubenfundament des Tores sind die geologischen Bedingungen des Geländes. Wenn sich die Baustelle auf felsigen und steinigen Böden befindet, müssen Sie Beton verwenden, um eine dauerhafte und nachhaltige Struktur zu erhalten.

Entwerfen

Die Grundlage für die Installation des Tors ist die Auswahl eines Schraubenpfahlelements und in den Fällen, in denen bereits ein Hauptzaun in der gleichen Art und Weise mit dem Entwurf des lokalen Bereichs installiert ist.

Pfähle haben keine Verbindung mit dem Zaun

Stahlrohre werden einfach durch die Höhe des Bodens abgeschnitten und heben sich nicht vom allgemeinen Hintergrund der Ziegelsäulen ab, wie in diesem Foto:

Bei der Berechnung der Konstruktion wird die Hauptbedingung die Breite und Höhe der Öffnung sein, die die Abmessungen des Stahlprofils für den Rahmen und den Durchmesser der Schraubenpfähle bestimmt. Die Hauptgewichts- und Windlasten werden von den Konsolen der Schiebetore wahrgenommen, die sie auf das tragende Fundament der Spiralrohre übertragen, daher ist es bei der Berechnung notwendig, zusätzlich das Verhältnis der Umhüllenden zur Masse der sich bewegenden Bahn zu berechnen.

Der montierte Rahmen ist mit Bauteilen ausgestattet, die die Struktur in einer stabilen Ebene fixieren. Diese Nummer enthält solche Details:

  • obere und untere Fänger;
  • Stützrollen, auf denen sich der untere Balken bewegt;
Arbeitszeichnung für die Montage von Schiebetoren auf Schraubpfählen

Fänger sind an der Aufnahmesäule angebracht und verleihen der gesamten Struktur in der geschlossenen Position des Tors Steifigkeit.

Die Breite der nützlichen Öffnung solcher Tore hängt von dem freien Raum ab, der für die Bewegung des Flügels entlang des Zauns notwendig ist. Wenn es keine Beschränkungen gibt, dann wird die optimale Spannweite als ein Abstand zwischen den Pfeilern von 4,5 bis 5 m angesehen. Die Höhe der Pfeiler spielt keine große Rolle, da es keinen stationären oberen Pfeiler gibt.

Der Standardrahmen ist in der Querträgerkonstruktion vorgesehen, er ist nicht ummantelt, um den ästhetischen Effekt einer durchgehenden schweren Verkleidung zu erzielen, die auch die Windlast erhöht.

Merkmale der Arbeit

Mit Hilfe eines elektrischen Antriebs öffnet sich das Tor in einer ausgewählten Richtung, so dass sie an den Ecken des umschlossenen Bereichs installiert werden können. Damit sie sich an der Innenseite eines festen Zauns vollständig öffnen können, müssen Sie der 1,5-fachen Breite der Öffnungsöffnung einen Abstand zuweisen. Dies liegt an den konstruktiven Abmessungen des Schiebeflügels, bei denen neben dem Bereich der Laufschaufel noch ein Kragarm mit einem Antrieb auf dem Fundament verbleibt. Sie ist gleichzeitig ein Gegengewicht, das die Position des Tores in einer gegebenen horizontalen und vertikalen Ebene aufrechterhält.

Versenkbare Tore basieren auf Rollenlagern, die fest auf dem Bett des Kanals befestigt sind, mit den Schraubenpfählen verschweißt, auf das Niveau des Bodens geschnitten. Die Bewegung in beiden Richtungen erfolgt durch Übertragen der Drehung der Welle des elektrischen Antriebs auf die Zahnstange, die mit der unteren Kante des Profils des gesamten beweglichen Teils des Tores verschweißt ist.

Unterstützung unter der Konsole installieren

Die Befestigung des festen Stützteils, das durch Elektroschweißen an den eingebauten Schraubenpfählen hergestellt wurde, ist auf diesem Foto zu sehen:

Die Befestigung des Trägerteils vom Kanal zu den Schraubpfählen kann nicht einstellbar (mit einer Schweißmaschine), sondern einstellbar (angeflanscht, mit Schraubverbindungen) erfolgen. In diesem Fall ist es möglich, falls erforderlich, die Höhe der Installation der Klinge zu ändern und das untere Spiel einzustellen. Zum Beispiel bei der anschließenden Verlegung der Fahrbahn.

Die Größe der verwendeten Schraubenpfähle hängt von den technischen und geologischen Untersuchungen über die Zusammensetzung der Böden und der Tiefe des Gefrierpunkts ab. Die Länge der Pfeiler beträgt 1,5 m - 2,50 m für den Einbau in Bodennähe, 4 m - als Torpfosten. Äußerer Rohr-Ø innerhalb von 76 mm - 108 mm. Der Einbauabstand der Schraubenpfähle unter der Konsole des Schiebeflügels beträgt 2,5 m - 3,5 m.

Die Installation von Schiebetoren auf Stelzen im Winter wird in diesem Video gezeigt:

Schiebetore auf Schraubpfählen - Vergleich von Unterschieden, Design, Installation

Die Konstruktion von Schiebeauslegern weist eine Reihe von Merkmalen auf, die im Vergleich zu herkömmlichen Schiebesystemen eine bequemere Bedienung implizieren. Es erfordert nicht den Einbau der unteren Schiene und daher ist keine ständige Reinigung der Schienenrille erforderlich, ebenso wie der obere Querträger, der es ermöglicht, dass Fahrzeuge mit hohen Wagen oder übergroßen Lasten passieren können. Schiebetore auf Schraubpfählen haben ihre eigenen Vorteile im Vergleich zu Analogen, die auf einem Betonfundament installiert sind, was dazu beitrug, dass sie bei Eigentümern privater Haushalte populär wurden.

Unterschiede und Konstruktion von Schiebetoren

Die genaue Einstellung und die richtige Wahl der Konstruktionselemente der Schiebetore, einschließlich des Fundaments, wird es den beweglichen Leinwänden nicht erlauben, den Boden zu berühren und Verzerrungen sowie das spontane Öffnen oder Schließen zu verursachen.

Die Breite des Schiebetors hängt von der Möglichkeit ab, Platz entlang des Zauns zu reservieren. Wenn es keine Einschränkungen gibt, beträgt die optimale Größe 4,5-5 Meter. Die Höhe der Leinwände spielt keine Rolle, da die obere Planke in der Öffnung nicht durch die Abmessungen der vorbeifahrenden Autos begrenzt ist. Die einzige ästhetische Seite kann als Haltepunkt dienen, denn von der Straße aus sieht eine offene Leinwand, die mit einem aufgehenden Riegelrahmen über den Zaun ragt, hässlich aus.

Einziehbare Tore sind mit Rollenlagern ausgestattet, die fest an den eingebetteten Teilen des Betonfundaments oder an dem Kanal befestigt sind, der die auf der Öffnungsseite der Leinwand installierten Schraubenpfähle verbindet. Seine Bewegung in beiden Richtungen ist auf den Führungsbalken zurückzuführen, der an das untere Ende geschweißt ist, oder auf die Schiene, in die die Rollen eingeführt werden.

Die Hauptlast der freitragenden Schiebetore wird von den Betonfundamenten oder Schraubenpfählen übernommen, so dass es bei der Auswahl sinnvoll ist, die Abmessungen und das Gewicht der Leinwand zusammen mit dem Kragarmteil zu beachten. Der Rest der Komponenten verhindert, dass das Tor schwingt. Das:

  • oberer und unterer Fänger oder Fänger;
  • Stützwalze in Kontakt mit dem unteren Fänger;
  • Stützreifen mit Rollen.

Beide "Fallen" sind an dem aufnehmenden Pol befestigt. Es ist auf der anderen Seite, in Bezug auf die Rollenlager, auf der Seite des Tores platziert, aber auch wie aus dem Hof.

Betonschraubenstapelvergleich

Schiebetore auf Schraubpfählen werden innerhalb von 2-3 Tagen montiert, und es gibt keinen festen saisonalen Rahmen für die Arbeit, was beim Gießen einer Betonsohle nicht der Fall ist. Es wird in einer warmen und trockenen Jahreszeit aufgestellt. Darüber hinaus dauert es fast einen Monat, bis der Mörtel endgültig erstarrt ist, was die Installationszeit des Tors erheblich verzögert.

Für die Installation von Schraubenpfählen ist nicht erforderlich:

  • rufen Sie einen Bagger an und bezahlen Sie nicht nur seine Arbeit, sondern auch mögliche Ausfallzeiten;
  • entfernen Sie überschüssigen Boden, der von den Erdarbeiten resultiert;
  • Sonderausrüstung bestellen - Sie können die Pfähle manuell einschrauben;
  • knetet die Lösung in großen Mengen oder liefert die fertige Mischung;
  • Befreien Sie sich von störenden Rasenflächen, Bürgersteige oder Asphalt, gefolgt von der Wiederherstellung der Beschichtung;
  • fürchte den Lärm der Arbeitsmechanismen.

Zweifellos, die Vorteile von Schraubenpfählen mehr als die Betonbasis. Sie können wiederverwendet werden, wenn nötig von einem Ort zum anderen umgestaltet werden, und das Betonfundament, das unnötig ist, wird im Boden liegen bleiben. Starke Metallstangen haben keine Angst vor Vibrationen und Zugbelastungen und dank der Klingen sind sie perfekt beim Ziehen. Beton von Vibrationen kann anfangen zu bröckeln, wodurch sich das Walzensystem löst und schließlich unbrauchbar wird.

Die scheinbar hohen Kosten für Schraubpfähle rechtfertigen sich bei Installation und Betrieb. Das Fundament dient für eine lange Zeit und Leinwände, wenn sie richtig installiert sind, müssen nicht periodisch eingestellt werden.

Einer der Vorteile von Schiebetoren auf dem Pfahlfundament ist die Möglichkeit, in schwachen und wassergesättigten Böden aufzustapeln. Metallrohre mit Klingen werden in den Boden geschraubt und durchschneiden die nicht tragenden Schichten des Bodens, bis sie eine starke Stütze finden. Bei der Installation des Tores auf einem Betonfundament unter schwierigen geologischen Bedingungen sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um die Basis zu stärken, was zu einem Anstieg der Material- und Arbeitskosten führen würde.

Schraubenpfähle sind nicht für felsige und steinige Böden gedacht, die als deren Minuspunkte gelten.

Um eine Betonbasis für Schiebetore zu bauen, müssen Sie einen länglichen Graben entlang des Zauns unterhalb der Bodenfriere graben. Dies kann zur Verschiebung der Stützpfeiler des Zauns führen. Darüber hinaus wird eine große Fläche der Seitenwände des monolithischen Fundaments im Fall einer Installation in wuchernden Böden während der Frostperiode Druckbelastungen ausgesetzt sein, wodurch der Betonstein allmählich kollabieren wird. Das Fundament der Schraubenpfähle hat solche Mängel nicht.

Installation von Pfählen unter Schiebetoren

Die Größe der Schraubenpfähle hängt von den hydrogeologischen Bedingungen und der Einfriertiefe der Bodenschichten ab. Die Länge der Stämme kann 1,5-2,5 Meter und ein Durchmesser von 76, 89 oder 108 mm betragen. Der Abstand zwischen den Schraubenpfählen auf der Seite der Konsole des Schiebeflügels beträgt 2,5-3,5 Meter.

Die Installation von Schraubenpfählen unter dem Fundament des Tragkanals umfasst mehrere Schritte:

  • Bestimmung der Befestigungspunkte hinsichtlich der Befestigung der Rollenmechanismen nicht an den Enden des Kanals, sondern in einiger Entfernung von ihnen;
  • Markup;
  • Bohren mit Hilfe eines Gartenbohrers von Startlöchern mit kleinerem Durchmesser (relativ zu dem Pfahlabschnitt) mit einer Tiefe von etwa einem halben Meter;
  • direktes Einschrauben von Pfählen;
  • Ausrichtung der Oberseiten der installierten Stützen auf die erforderliche Markierung (sie sollten sich auf derselben Höhe befinden);
  • Füllen von Hohlräumen mit Beton;
  • Schweißspitzen;
  • Installation des Basiskanals;
  • Befestigungsrollenmechanismen.

Bei selbstverschraubenden Schraubenpfählen wird ein Assistent benötigt. Im Arbeitsprozess muss die vertikale Installation der Fundamentpfeiler überwacht werden. Die Halterungen werden mit Korrosionsschutzmitteln behandelt.

Nach der Bereitschaft der Stützbasis, gehen Sie zur sofortigen Montage des Schiebetors und der Installation von Tüchern auf Rollenmechanismen über.

Um die Verwendung von Kragplatten zu erleichtern, sind die Systeme mit einer Automatisierung ausgestattet, aber die Verdrahtung sollte von einem Spezialisten im Voraus und individuell vorbereitet werden. Die Fundamentkonstruktion von Schraubpfählen erlaubt es, einen Elektriker in fast jeder Phase der Installation des Tors zu verwenden, aber es muss daran erinnert werden, dass eine Erdung auf Stahlstützen nicht erlaubt ist. Es sollte separat angeordnet werden, da sonst eine erhöhte Metallkorrosion nicht vermieden werden kann.

Eigenschaften von Schiebetoren auf Schraubpfählen

Der Eintritt in ein beliebiges Territorium, sei es ein privates Haus oder ein Lagerraum, findet immer durch das Tor statt. Sie können in verschiedenen Versionen - klappbar, gleitend oder gleitend - sein. Jetzt wird es immer beliebter zurückzurollen. Ein solcher Bedarf wird leicht durch die Leichtigkeit der Installation und des Betriebs des Tors erklärt. Diese Designs sparen den Arbeitsraum in der Umgebung und erfordern weniger spezielle Fähigkeiten für die Installation. Einziehbare Tore können auf verschiedene Arten montiert werden. Sie sind auf Schienen oder Schraubpfählen montiert.

Eigenschaften von Schiebetoren auf Schraubpfählen

Jede Konstruktion beginnt mit der Gründung. Die Installation von Schiebetoren ist keine Ausnahme. Aber der Boden ist auf der Baustelle nicht immer homogen. Wenn die Tore zum Beispiel von 6 m lang sind, können Bereiche mit sumpfigem Boden angetroffen werden. Während des Betriebs kann das Fundament an einigen Stellen versagen. Dies führt zu einer Verzerrung und einem Versagen des Gates.

Um die Scherung im Keller zu verhindern, wird die Methode der Pfahlmontage verwendet.

Es hat eine Reihe von wesentlichen Vorteilen gegenüber Schienenrückstoßstrukturen:

  • Während des Betriebs müssen die Schienen nicht von angesammeltem Schmutz und anderem Schmutz befreit werden.
  • Der Einbau des Pförtners auf den Pfählen fixiert die Struktur zuverlässig - das Tor verformt sich auch auf sumpfigen und tonigen Böden nicht.
  • Schiebetore auf Schraubenpfählen werden ohne obere Schiene montiert, wodurch Lastkraftwagen mit hohen Seitenwänden oder Kühlschränken das Territorium betreten können.

Schraubenpfähle haben als Installationselement einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber herkömmlichen Betonpfeilern. Wenn sie die Jahreszeiten wechseln, beeinflusst der gefrierende oder tauende Boden sie nicht. Sie sind stark, langlebig und erhöhen die Lebensdauer der Struktur.

Wenn die Tore in dem Gebiet, in dem die Gebäude bereits stehen, installiert sind, ist es außerdem nicht immer möglich, Schiebestrukturen an Schienenführungen anzubringen. Schraubpfähle verursachen kein solches Problem.

Wählen Sie einen Ort zur Installation

Wenn Sie einen Platz zum Installieren von Schiebetoren auf Pfählen auswählen, sollten Sie die Installationsfunktionen berücksichtigen. Wenn sich unter der Bodenschicht eine felsige Oberfläche befindet, ist es notwendig, viel mehr Zeit und Ausrüstung für die Installation der Pfähle zu verwenden.

Solche Tore sollten auf dem Boden installiert werden, was es erlaubt, 2-3 Meter tief zu gehen. Pfähle können mit großen Schrauben verglichen werden, die in den Boden geschraubt werden. Wenn der Boden mit Steinen vermischt ist, wird es schwierig sein. Der Abstand zwischen den Schraubpfählen ist abhängig von der Länge der Klinge, beträgt aber in der Regel 2,5-3 m.

Die Installation selbst findet in mehreren Phasen statt:

  • Zuerst wird der Installationsort bestimmt. Es ist notwendig, nicht nur den Zustand des Bodens, sondern auch die Verfügbarkeit von Freiraum für Rollenmechanismen zu berücksichtigen.
  • Es werden Berechnungen durchgeführt, auf deren Basis Markup erzeugt wird.
  • Mit Hilfe gewöhnlicher Gartenbohrer werden kleine Aussparungen hergestellt. Dann werden Pfähle in sie geschraubt.
  • Die Pfähle werden auf der oberen Ebene des Bodens eingeebnet, der leere Raum der Pfähle und die Hohlräume um sie sind mit Beton gefüllt.
  • Der Führungskanal ist geschweißt, Rollenmechanismen sind montiert.

Stahlkonstruktionen des Rahmens sind auf Bodenhöhe weiter abgeschnitten und unterscheiden sich nicht von der Gesamtkonstruktion.

Für die richtige Wahl des Pfahldurchmessers werden die Abmessungen der Warenbahn berücksichtigt. Sie müssen einer erheblichen Belastung durch den Wind und das Gewicht der Konstruktion selbst standhalten. Dementsprechend sollten die Pfähle umso dicker sein, je größer die Größe des Gates ist.

Nach der Installation der Pfahl- und Bahnmontage werden zusätzliche Elemente auf der Struktur installiert - Rollenführungen und Fänger oben und unten. Fänger sind an der Aufnahmestange montiert und sichern das Tor in der geschlossenen Position sicher. Florlänge und -durchmesser hängen direkt von der Bodenzusammensetzung ab.

Materialtore und Zubehör

Die Pfähle bestehen aus korrosionsbeständigen Materialien mit einer zusätzlichen Schutzschicht. Diese Anforderungen gelten für alle Pfähle, unabhängig von der Art des Bodens, auf dem sie installiert werden. Bei der Auswahl müssen Sie auf die Verfügbarkeit eines Qualitätszertifikats achten.

Pfähle sind Standardgrößen - von 57 bis 89 mm. Die Blattsteigung variiert zwischen 2.000 und 4.000 mm. Je nach Größe können sie manuell oder mit spezieller Ausrüstung installiert werden. Zur Herstellung der Türzargen verwendete Profilrohre. Sie unterscheiden sich im Durchmesser und können von 50x50 bis 60x40 mm reichen. Strukturelle Versteifungen werden auch von den gleichen Rohren gebildet, aber mit einem kleineren Abschnitt.

Für die Verkleidung des Tores wird der professionelle Fußboden (die pro-ausgedünnten Blätter) verwendet. Es kann sowohl einseitig als auch zweiseitig sein, eine unterschiedliche Form und Tiefe der Welle haben. Diese Parameter tragen nur die Entwurfslast und beeinflussen nicht die Qualität des Gates. Profilierte Böden können sowohl von einer Seite als auch von zwei Seiten ummantelt sein.

Zusätzlich ist das Design mit den für ihren Betrieb notwendigen Armaturen ausgestattet:

  • Schiene aus korrosionsbeständigem Material für die Bewegungsrichtung.
  • Konsolenträger mit unterschiedlichem Gewicht.
  • Wagen (Rollenlager).
  • Ober- und Unterflügelfänger.
  • Stecker und Rändelrolle.

Einziehbare Tore sind notwendigerweise mit einem automatischen Öffnungssystem ausgestattet. Es ist ein Elektromotor mit einer Zahnstange. Bei der Installation eines Elektromotors wird in der Regel weiteres Zubehör montiert - eine Batterie für den unterbrechungsfreien Betrieb, Fotozellen und Signallampen sowie manuelle Bedienfelder.

Merkmale der Funktion des Tores auf Pfählen

An der Türstruktur sind Elektromotoren installiert. Sie öffnen die Leinwand nur in einer Richtung, so dass diese Fensterläden an den Eckabschnitten des Zauns installiert werden können. Wenn Sie einen Rahmen installieren, an dessen beiden Seiten sich ein Zaun befindet, müssen Sie zusätzlichen Platz im Projekt berücksichtigen. Für eine normale Öffnung an solchen Installationsorten ist es erforderlich, zusätzlich 1,5 m Breite von der Innenseite des Zauns vorzusehen. Dies liegt an den Konstruktionsmerkmalen des Tores - mit Ausnahme des Flügels selbst, haben sie einen auskragenden Teil, der auf dem Fundament mit Stützen und einem Antrieb verbleibt.

Die Schiene mit Zähnen ist an die untere Kante des Türblattes angeschweißt. Dank ihr öffnet und schließt sich das Tor. Es erfordert weniger Wartung als Schienenführungen in anderen Arten der Konstruktion. Aber die Reinigung von Müll muss noch regelmäßig durchgeführt werden.

Außerdem kann die Installation des Kanals in der Unterseite des Pfahls nicht starr, sondern einstellbar gemacht werden. Dies ermöglicht es, die Höhe der unteren Kante des Tors zu ändern. Eine solche Befestigungsmöglichkeit wäre eine gute Wahl, wenn in Zukunft Asphalt oder Betonplatten verlegt werden sollen.

Preis für Material und Installation

Der Standardpreis für die Installation von Schiebetoren besteht nicht. Es ist in jedem Fall individuell und wird aus mehreren Faktoren gebildet. Erstens sind es die Gesamtkosten der Materialien, die bei der Herstellung der Struktur verwendet werden - der Rahmenrahmen, die Abmessungen der Leinwand selbst, Zubehör und zusätzliche Ausrüstung. Auch diese Komponente wird von den Marken der verwendeten Materialien und deren Qualität beeinflusst.

Zweitens sind es die Kosten für die vorbereitenden Arbeiten. Pfähle haben unterschiedliche Längen und Durchmesser, was sich direkt auf den Preis ihrer Installation auswirkt. Die Kosten für die Installation des Tors wirken sich auch auf die Vermietung von Sonderausrüstungen aus - die Lieferung an den Installationsort und den Preis der Arbeit. Wenn der Boden weich ist und die Pfahlgrössen klein sind, kann die Installation manuell ohne Verwendung einer speziellen Ausrüstung durchgeführt werden.

Installationsarbeiten an der Installation umfassen die Kosten von Dienstleistungen von Arbeitsteams. Die endgültigen Kosten hängen vom Preis der Lieferung der Materialien zur Baustelle ab. Wenn der Strom nicht mit dem Gebiet verbunden ist, müssen Sie die Miete von Stromgeneratoren bezahlen. Nachtarbeit erfordert die Verwendung von zusätzlicher Ausrüstung - Leuchten (Masten oder Lichtmasten).

Allgemeine Empfehlungen bei der Auswahl von Arten von Schiebetoren für Grundstückseigentümer:

  • Bei der Auswahl einer bestimmten Art von Struktur lohnt es sich, eine professionelle Untersuchung des Bodens Ihres Standortes durchzuführen, um sich mit den Bewertungen der Strukturtypen vertraut zu machen. Sie müssen auch die Jahreszeit berücksichtigen - nur die Sommertage eignen sich zum Gießen des Fundaments.
  • Einziehbare Tore auf einem monolithischen Fundament mit Säulenstützen können an Stellen installiert werden, an denen der Boden in der Struktur einheitlich ist und keinen Verschiebungen oder Senkungen unterliegt.
  • Wenn es aufgrund der Eigenschaften der Baustelle nicht möglich ist, ein solches Tor zu installieren, ist es sinnvoll, die Auswahl der Schiebeoptionen mit Schraubenpfählen zu unterlassen.

Details zum Einbau von Schiebetoren auf Schraubpfählen finden Sie im folgenden Video.

Schiebetore auf Schraubpfählen

Montage von Schiebetoren auf Schraubpfählen

Einziehbare Toren auf Schraubpfählen gewinnen jetzt immer mehr an Beliebtheit bei den Verbrauchern, insbesondere denjenigen, die ihre private Farm auf dem Land gründen. Die Popularität dieser Art von Struktur wächst aus einem Grund - nach den Ergebnissen von Umfragen von Bauorganisationen, stellte sich heraus, dass ihre Installation wirtschaftlich rentabel ist und eine schnelle Installationszeit im Vergleich zu Peers hat.

Warum auf Schraubpfählen?

Es gibt 5 Vorteile von Schiebetoren auf Schraubpfählen:

  1. Schnelle Installation in kurzer Zeit und die Möglichkeit der Befestigung auch in den Wintermonaten (aufgrund der Pfahlschrauben-Konstruktion kann sogar in gefrorenem Boden gearbeitet werden),
  2. Mangel an langwierigen Aushubarbeiten auf der Baustelle (im Durchschnitt dauert die Installation einen Tag).
  3. Das Design ist langlebig und zuverlässig durch die Befestigung in der gewünschten Tiefe in der Tiefe des Bodens.
  4. Die Installationsarbeiten sind leise und die Produkte selbst sind kompakt und leicht, so dass sie nicht viel Platz einnehmen.
  5. Die niedrigen Kosten des fertigen Produkts, die infolge des Mangels an teuren schweren Maschinen auf der Baustelle erreicht werden.

Was ist der Rahmen für Schiebetore?

In vielerlei Hinsicht ist die Betriebsdauer eines der Modelle von Schiebetoren mit der Wahl des Profils und des Durchmessers der Pfähle verbunden. Darüber hinaus ist es bei der Ausführung von Arbeiten notwendig, eine Anzahl von Anforderungen und die entsprechenden Arbeitsschritte zu beobachten, wodurch die Lese- und Schreibfähigkeit des Installationsprozesses selbst sehr wichtig wird.

Die Haupt- und Seitenlast wird von den Konsolen der Schiebetore wahrgenommen und von Schraubenpfählen auf das Fundament übertragen. Daher müssen bei der Berechnung zusätzlich Maße mit dem Gewicht der Hauptbahn berechnet und verglichen werden. Die Ecke und das Profil am Konsolenteil werden separat berechnet. Der Rahmen besteht zudem aus Komponenten, die das Design vor dem Schwingen bewahren. Dazu gehören:

  • Details des oberen und unteren Fängers;
  • Probe Stützrolle in Kontakt mit dem unteren Fänger;
  • Eine Vielzahl von Stützreifen mit speziellen Rollen.

Beide Fänger sollten direkt an der Aufnahme befestigt werden. Gleichzeitig müssen sie von der den Wälzlagern gegenüberliegenden Seite angebracht werden. Dies gewährleistet die Steifigkeit der Struktur und das Tor wird bei starkem Wind nicht schwingen.

Die Pfähle sind besser als Beton

Verwenden Sie für die Anordnung zusätzlich zu den Schraubenpfählen auch einen Betonsockel. Schiebetore auf Schraubpfählen können innerhalb von 1 Tag installiert werden, während für die korrekte Funktion der Saison kein starres Rahmengestell vorhanden ist. Der Betonsockel wiederum füllt den Sommer am besten aus, sonst kann das Grundwasser ihn zerstören, und das Design wird nicht einmal ein Jahr halten. Damit das Betonfundament fertig ist, wird es fast einen Monat dauern, bis der Mörtel endgültig fest wird.

Gleittore auf Stelzen haben wiederum folgende Vorteile:

  1. Keine Notwendigkeit, Bagger zu rufen;
  2. Keine Notwendigkeit, den zusätzlichen Boden zu entfernen und zu übertragen, der als Ergebnis von Aushubarbeiten auf der Anordnung des Betonfundaments erscheint;
  3. Sie können die Pfähle manuell ohne spezielle Ausrüstung installieren;
  4. Rasen, Asphalt oder Asphalt neben dem Tor sind nicht betroffen;
  5. Kein Geräusch von den Betriebsmechanismen.

Metallstapel für Schiebetore

Im Vergleich zu einem Betonfundament hat das Fundament von Pfählen mehr Vorteile. Zusätzlich zu diesen Vorteilen sollten Sie nicht vergessen, dass die Pfähle wiederverwendet werden können. Es ist nur notwendig, sie neu zu ordnen und, falls notwendig, am angegebenen Platz zu füllen. Wenn Sie ein Betonfundament gegossen haben, müssen Sie, wenn Sie die Position der Barrierenstruktur ändern, diese einfach begraben oder abbauen.

Es ist auch wichtig, dass die massiven Metallsäulen keine Angst vor Vibrationen und Zugbelastungen haben. Beton aus Vibrationen beginnt sich aufzulösen, was zu einem Verbiegen des Walzensystems führt, das im Laufe der Zeit einfach unbrauchbar wird.

Das Pfahlschraubenfundament kann jedoch nicht feststellen, ob sich Ihr Standort im Bereich felsiger und steiniger Böden befindet. Hier, um eine dauerhafte Struktur zu schaffen, muss Beton angewendet werden.

Phasen der Arbeit an den Geräten Schiebetore

Alle Installationsarbeiten sind auf 2 Hauptstufen reduziert - die Installation des Fundaments und die Schaffung eines starken Rahmens.

Stufe 1 - Pfahlmontage

Für eine qualitativ hochwertige Installation müssen Sie zunächst eine geologische Übersicht über das Gebiet auf Ihrer Website erstellen. Wenn sich Ton unter den zukünftigen Toren in einer Tiefe von 1-1,5 Metern befindet, ist es notwendig, Pfähle von 3-4 Metern Länge zu kaufen. Nach dem Markieren der Lage der Pfähle mit der Installation oder manuell, ist es notwendig, die Pfähle in die Bodenschicht zu schrauben. Achten Sie darauf, dass die Rechtwinkligkeit zwischen dem verdrehten Pfahl und dem Boden eingehalten wird. Ziehe dazu die Mitte der Stapelebene an. Sehen Sie sich das Video an, um den Stapel zu straffen.

Es ist notwendig, den Pfahl zu drehen, bis der Abstand vom Boden bis zur Spitze des Pfahls 30-50 cm beträgt.Nach der Installation aller Pfähle auf der Baustelle ist es notwendig, ihre Vertikalität zu prüfen und sie zu zentrieren. Schweissen Sie bei Bedarf kleine Scharniere an die Enden der Pfähle, an denen der Torrahmen befestigt wird.

Stufe 2 - Montage des Schiebetorrahmens

Achten Sie bei der Montage des Rahmens besonders auf die Wahl des Profils. Wählen Sie einen Durchmesser von mindestens 5 cm, weil sonst das Tor den ersten starken Wind tragen wird. Nach der Vermessung des zukünftigen Angusses und dem Schneiden mit Hilfe des Profilschleifers ist es notwendig, die Stützrollen zu fixieren.

Wenn das Fundament qualitativ und glatt gemacht wird, werden die Rollen mit den Profilen nur an den Verbindungen in Berührung kommen. Verwenden Sie Stützreifen, um Steifigkeit in den Ecken des Tores zu erzeugen.

Auf diese Weise können Sie die Torschrägstellung vermeiden, und sie werden gleichmäßig entlang der Führungen parallel zum Boden laufen. Am Ende der Arbeit werden Sie nur noch die Schiebetore bemalen und mit gefälschten Produkten ausstatten müssen.

Schiebetore auf Schraubpfählen - Vergleich von Unterschieden, Design, Installation

Die Konstruktion von Schiebeauslegern weist eine Reihe von Merkmalen auf, die im Vergleich zu herkömmlichen Schiebesystemen eine bequemere Bedienung implizieren. Es erfordert nicht den Einbau der unteren Schiene und daher ist keine ständige Reinigung der Schienenrille erforderlich, ebenso wie der obere Querträger, der es ermöglicht, dass Fahrzeuge mit hohen Wagen oder übergroßen Lasten passieren können. Schiebetore auf Schraubpfählen haben ihre eigenen Vorteile im Vergleich zu Analogen, die auf einem Betonfundament installiert sind, was dazu beitrug, dass sie bei Eigentümern privater Haushalte populär wurden.

Unterschiede und Konstruktion von Schiebetoren

Die genaue Einstellung und die richtige Wahl der Konstruktionselemente der Schiebetore, einschließlich des Fundaments, wird es den beweglichen Leinwänden nicht erlauben, den Boden zu berühren und Verzerrungen sowie das spontane Öffnen oder Schließen zu verursachen.

Die Breite des Schiebetors hängt von der Möglichkeit ab, Platz entlang des Zauns zu reservieren. Wenn es keine Einschränkungen gibt, beträgt die optimale Größe 4,5-5 Meter. Die Höhe der Leinwände spielt keine Rolle, da die obere Planke in der Öffnung nicht durch die Abmessungen der vorbeifahrenden Autos begrenzt ist. Die einzige ästhetische Seite kann als Haltepunkt dienen, denn von der Straße aus sieht eine offene Leinwand, die mit einem aufgehenden Riegelrahmen über den Zaun ragt, hässlich aus.

Einziehbare Tore sind mit Rollenlagern ausgestattet, die fest an den eingebetteten Teilen des Betonfundaments oder an dem Kanal befestigt sind, der die auf der Öffnungsseite der Leinwand installierten Schraubenpfähle verbindet. Seine Bewegung in beiden Richtungen ist auf den Führungsbalken zurückzuführen, der an das untere Ende geschweißt ist, oder auf die Schiene, in die die Rollen eingeführt werden.

Die Hauptlast der freitragenden Schiebetore wird von den Betonfundamenten oder Schraubenpfählen übernommen, so dass es bei der Auswahl sinnvoll ist, die Abmessungen und das Gewicht der Leinwand zusammen mit dem Kragarmteil zu beachten. Der Rest der Komponenten verhindert, dass das Tor schwingt. Das:

  • oberer und unterer Fänger oder Fänger;
  • Stützwalze in Kontakt mit dem unteren Fänger;
  • Stützreifen mit Rollen.

Beide "Fallen" sind an dem aufnehmenden Pol befestigt. Es ist auf der anderen Seite, in Bezug auf die Rollenlager, auf der Seite des Tores platziert, aber auch wie aus dem Hof.

Betonschraubenstapelvergleich

Schiebetore auf Schraubpfählen werden innerhalb von 2-3 Tagen montiert, und es gibt keinen festen saisonalen Rahmen für die Arbeit, was beim Gießen einer Betonsohle nicht der Fall ist. Es wird in einer warmen und trockenen Jahreszeit aufgestellt. Darüber hinaus dauert es fast einen Monat, bis der Mörtel endgültig erstarrt ist, was die Installationszeit des Tors erheblich verzögert.

Für die Installation von Schraubenpfählen ist nicht erforderlich:

  • rufen Sie einen Bagger an und bezahlen Sie nicht nur seine Arbeit, sondern auch mögliche Ausfallzeiten;
  • entfernen Sie überschüssigen Boden, der von den Erdarbeiten resultiert;
  • Sonderausrüstung bestellen - Sie können die Pfähle manuell einschrauben;
  • knetet die Lösung in großen Mengen oder liefert die fertige Mischung;
  • Befreien Sie sich von störenden Rasenflächen, Bürgersteige oder Asphalt, gefolgt von der Wiederherstellung der Beschichtung;
  • fürchte den Lärm der Arbeitsmechanismen.

Zweifellos, die Vorteile von Schraubenpfählen mehr als die Betonbasis. Sie können wiederverwendet werden, wenn nötig von einem Ort zum anderen umgestaltet werden, und das Betonfundament, das unnötig ist, wird im Boden liegen bleiben. Starke Metallstangen haben keine Angst vor Vibrationen und Zugbelastungen und dank der Klingen sind sie perfekt beim Ziehen. Beton von Vibrationen kann anfangen zu bröckeln, wodurch sich das Walzensystem löst und schließlich unbrauchbar wird.

Die scheinbar hohen Kosten für Schraubpfähle rechtfertigen sich bei Installation und Betrieb. Das Fundament dient für eine lange Zeit und Leinwände, wenn sie richtig installiert sind, müssen nicht periodisch eingestellt werden.

Einer der Vorteile von Schiebetoren auf dem Pfahlfundament ist die Möglichkeit, in schwachen und wassergesättigten Böden aufzustapeln. Metallrohre mit Klingen werden in den Boden geschraubt und durchschneiden die nicht tragenden Schichten des Bodens, bis sie eine starke Stütze finden. Bei der Installation des Tores auf einem Betonfundament unter schwierigen geologischen Bedingungen sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um die Basis zu stärken, was zu einem Anstieg der Material- und Arbeitskosten führen würde.

Schraubenpfähle sind nicht für felsige und steinige Böden gedacht, die als deren Minuspunkte gelten.

Um eine Betonbasis für Schiebetore zu bauen, müssen Sie einen länglichen Graben entlang des Zauns unterhalb der Bodenfriere graben. Dies kann zur Verschiebung der Stützpfeiler des Zauns führen. Darüber hinaus wird eine große Fläche der Seitenwände des monolithischen Fundaments im Fall einer Installation in wuchernden Böden während der Frostperiode Druckbelastungen ausgesetzt sein, wodurch der Betonstein allmählich kollabieren wird. Das Fundament der Schraubenpfähle hat solche Mängel nicht.

Installation von Pfählen unter Schiebetoren

Die Größe der Schraubenpfähle hängt von den hydrogeologischen Bedingungen und der Einfriertiefe der Bodenschichten ab. Die Länge der Stämme kann 1,5-2,5 Meter und ein Durchmesser von 76, 89 oder 108 mm betragen. Der Abstand zwischen den Schraubenpfählen auf der Seite der Konsole des Schiebeflügels beträgt 2,5-3,5 Meter.

Die Installation von Schraubenpfählen unter dem Fundament des Tragkanals umfasst mehrere Schritte:

  • Bestimmung der Befestigungspunkte hinsichtlich der Befestigung der Rollenmechanismen nicht an den Enden des Kanals, sondern in einiger Entfernung von ihnen;
  • Markup;
  • Bohren mit Hilfe eines Gartenbohrers von Startlöchern mit kleinerem Durchmesser (relativ zu dem Pfahlabschnitt) mit einer Tiefe von etwa einem halben Meter;
  • direktes Einschrauben von Pfählen;
  • Ausrichtung der Oberseiten der installierten Stützen auf die erforderliche Markierung (sie sollten sich auf derselben Höhe befinden);
  • Füllen von Hohlräumen mit Beton;
  • Schweißspitzen;
  • Installation des Basiskanals;
  • Befestigungsrollenmechanismen.

Bei selbstverschraubenden Schraubenpfählen wird ein Assistent benötigt. Im Arbeitsprozess muss die vertikale Installation der Fundamentpfeiler überwacht werden. Die Halterungen werden mit Korrosionsschutzmitteln behandelt.

Nach der Bereitschaft der Stützbasis, gehen Sie zur sofortigen Montage des Schiebetors und der Installation von Tüchern auf Rollenmechanismen über.

Um die Verwendung von Kragplatten zu erleichtern, sind die Systeme mit einer Automatisierung ausgestattet, aber die Verdrahtung sollte von einem Spezialisten im Voraus und individuell vorbereitet werden. Die Fundamentkonstruktion von Schraubpfählen erlaubt es, einen Elektriker in fast jeder Phase der Installation des Tors zu verwenden, aber es muss daran erinnert werden, dass eine Erdung auf Stahlstützen nicht erlaubt ist. Es sollte separat angeordnet werden, da sonst eine erhöhte Metallkorrosion nicht vermieden werden kann.

Die Verwendung von Schraubenpfählen als Grundlage für Zaunpfähle wird helfen, schnell einen Gartenzaun oder ein Hinterhofgrundstück zu bauen. Ihre Installation kann unabhängig von zwei oder drei Personen durchgeführt werden. Die Größe der Pfähle hängt vom Gewicht des Zauns und den Bodenverhältnissen auf der Baustelle ab.

Beginnend mit einer unabhängigen Konstruktion eines Zauns oder eines Nebengebäudes, wird jeder Heimwerker wissen wollen, wie viel Material er braucht. Für die Pfahlgründung kann die Berechnung der Anzahl der Pfähle auf der Grundlage ihrer Tragfähigkeit und tabellarischer Daten erfolgen, die die mögliche Größe der Lasten von dem Oberflächenteil der Struktur angeben.

Pfahlgründung ermöglicht es, das Haus aus Porenbeton auf schwierigen Böden und mit erhöhten Grundwasserspiegeln zu setzen. Eine Pfahlkopfbindung mit einer Pfahlkappe bildet eine zuverlässige Stütze für gemauerte Wände, so dass Risse und Abplatzungen auf Porenbeton unwahrscheinlich sind. Aber nur wenn die Arbeit korrekt ausgeführt wird.

Was müssen Sie über die Schiebetore an Schraubenstelzen wissen?

Was stimmt nicht mit dem Betonfundament?

Betonfundament ist eine bewährte und absolut angemessene Lösung (siehe den Artikel über die Arten von Fundamenten von Schiebetoren). Die auf einem festen Fundament installierten Tore sind ziemlich viel, sie arbeiten, alles ist in Ordnung. Auf festem, inaktiven Boden ist es unwahrscheinlich, dass Sie irgendwelche Probleme haben. Aber nicht überall ist der Boden so vorhersehbar. Oft gibt es Gebiete mit sumpfigem oder lehmigem Boden sowie Gebiete mit einem nahe gelegenen Grundwasserstand. Ein solcher Boden in der Nebensaison schwillt an oder legt sich nieder - mit einem Wort bewegt sich. Und zusammen mit dem Boden bewegt sich auch das Fundament des Tores, wodurch sich das Tor verschiebt, manchmal so stark, dass das Tor nicht mehr schließt, weil es nicht in Fänger fällt.

Das monolithische Fundament hat einen weiteren Nachteil - es ist das Timing, die Komplexität und folglich die Kosten der Installation. Nachdem das Fundament gegossen wurde, muss es für mindestens eine Woche beiseite gelegt werden, bevor die Installation des Schiebetors begonnen werden kann.

Warum brauchen Sie dann Schraubenhaufen?

Schraubenpfähle werden nur benötigt, um sich vor der Bewegung des Bodens zu schützen. Sie werden tief in den Boden geschraubt (normalerweise 2,5 Meter) und an festen Bodenschichten befestigt. Zusätzlich haben die Pfähle eine kleinere Oberfläche, verglichen mit einem monolithischen Fundament, so dass sie schwieriger aus dem Boden zu "drücken" sind.

Zusätzlich werden Schiebetore auf Schraubpfählen für 1 Tag installiert.

Pfähle sind ein Metall, unterliegt es nicht der Korrosion?

Gewöhnliches Metall ist anfällig für Korrosion und kollabiert schließlich. Und es gibt billige Schraubenpfähle auf dem Markt, von schlechter Qualität, die sicher rosten werden. Aber es gibt auch hochwertige Pfähle mit guter Korrosionsschutzbeschichtung (verzinkt, eloxiert, lackiert). Wie üblich empfehlen wir, nicht auf dem Fundament zu sparen und Pfähle von zuverlässigen Herstellern zu kaufen.

Welche Schraubpfähle passen zu mir?

Für Schiebetore benötigen Sie mindestens 2 Pfähle für die Fundamentplattform und 1 Pfahl für die Aufnahmestange. Im Gegensatz zu Häusern bewegen sich Schiebetore ständig und erzeugen so Vibrationen und zusätzliche Lasten, selbst bei geringerem Gewicht. Daher empfehlen wir die Verwendung von Schraubpfählen mit einem Durchmesser von mindestens 89 mm (für Standardtore 4x2 Meter) und besser als 108 mm (für große und schwere Tore). Die Länge des Schraubpfahls hängt vom Boden in Ihrer Region ab (wie tief die festen Schichten sind), aber aus Erfahrung können wir sagen, dass die Tauchtiefe von 2,5 Metern in den meisten Fällen mehr als ausreichend ist.

Wie sind sie geschraubt?

Beim Schrauben der Schraubenpfähle ist es äußerst wichtig, die Vertikalität beizubehalten. Geringfügige Abweichungen können die Qualität der Stiftung in Zukunft beeinträchtigen. Deshalb werden spezielle Geräte zum Einschrauben von Schraubenpfählen verwendet. Das Drehmomentelement ist eine hydraulische Installation, die manuell oder an Ausrüstung installiert werden kann. Mit ihm wird der Schraubpfahl von 2,5 m in 30 Minuten verschraubt. Die Vertikalität wird durch die Ebene gesteuert. Sie können die Pfähle auch von Hand eindrehen, aber es ist viel schwieriger und länger.

Nun, die Pfähle sind verschraubt, wie legt man ihnen das Tor auf?

Installierte Pfähle werden geschnitten, so dass der Kanal, der oben installiert wird, auf dem "Null" -Niveau des Tors war. Aber bevor Sie es installieren, werden die Pfähle mit Beton gegossen! Gemäß der Technologie der Pfahlinstallation ist es notwendig, die Pfähle mit Beton zu füllen, um zu verhindern, dass sich Wasser im Pfahl ansammelt. Denn das Wasser dehnt sich aus, wenn es gefriert und den Pfahl beschädigen kann.

Nachdem wir die Pfähle mit Beton gefüllt haben, den Kanal über die Pfähle schweißen, eine Plattform für den elektrischen Antrieb der Schiebetore schaffen (zum Beispiel mit Ecken), schweißen wir die Stützpfeiler. Schweißen Sie die Schrauben an die Kanalschiene, und wir befestigen bereits die Montageplatte an ihnen. Dann ist alles so, als würde man herkömmliche Schiebetore installieren: Installieren Sie Rollen auf der Platte, installieren Sie Fänger, Führungen, Automation und so weiter.

Es klingt wunderschön, aber ich möchte keine Experimente machen! Wie zuverlässig sind sie?

Schraubenpfähle werden seit langem im Bauwesen verwendet, besonders auf Baustellen mit "schwierigem" Boden. Je nach Durchmesser halten sie einem Gewicht von 5 bis 20 Tonnen stand. Pfähle zeigten sich zuverlässig beim Bau von Häusern, kleinen architektonischen Strukturen, der Errichtung von Zäunen und dem Einbau von Pfeilern. Schraubenpfähle für Schiebetore wurden erst seit relativ kurzer Zeit verwendet, aber es gibt bereits reale Objekte, die keinen Winter durchgemacht haben, sie wurden nicht "geführt" und sie sind nicht "gesunken". Alle installierten Pfähle sind garantiert.

Schiebetore auf Schraubpfählen: Konstruktionsmerkmale

Der Eingang zum Grundstück ist ein wichtiges Element beim Bau des Hauses. Schiebetore auf Stelzen gehören zu den beliebtesten Einstiegsverfahren. Designmerkmale verbinden erfolgreich sowohl hohe Funktionalität als auch schönes Aussehen.

Alle Vorteile

Einziehbare Tore können sowohl auf einem Betonfundament als auch auf Schraubpfählen installiert werden.

Die Verwendung von Betonfundamenten - eine seit Jahren bewährte Methode. Eine große Anzahl von Landbesitzern benutzt sie und hat gleichzeitig keine Probleme, weil es keine solchen Nachteile gibt.

Das Fehlen von Fehlern bedeutet jedoch nicht, dass das Design erprobt und perfekt ist.

Die Installation von Toren mit Schraubenpfählen ist eine relativ neue Methode, die gegenüber einem Betonfundament einige Vorteile hat:

  1. Die Möglichkeit, das Tor auf jeder Art von Boden zu installieren. Monolithische Betonfundament sollte nur in Gebieten mit festen, inaktiven Böden verwendet werden. Pfeilerfundamente ermöglichen die Installation der Tore auch in sumpfigem Boden.
  2. Erhöhte Stärke. Bei Verwendung von Schiebetoren an tragenden Elementen der Konstruktion tritt eine sehr hohe Belastung auf: Je breiter die Öffnung ist, desto größer ist sie. Die Abhängigkeit von Schraubenpfählen ermöglicht es Ihnen, dies auszugleichen, wodurch die Verschleißfestigkeit des gesamten Systems erhöht wird.
  3. Günstiger Preis. Die Notwendigkeit großflächiger Aushubarbeiten bei der Verwendung von Schraubenpfählen als Stütze ist nicht mehr erforderlich. Dies ist sehr vorteilhaft für die Arbeitskosten sowie für den Installationsaufwand.
  4. Die minimale Anzahl von Strukturelementen.

In diesem Zusammenhang erscheinen mehrere Vorteile auf einmal:

  • aufgrund des Fehlens der unteren Führung ist die Notwendigkeit zum Reinigen der Schienennuten beseitigt;
  • kein oberer Querträger, der die zulässigen Transportmaße deutlich erhöht;
  • Lichtreparatur im Falle eines Bruchs.

Besonderheiten des Designs

Schiebetore unterscheiden sich von anderen Arten von Schiebesystemen vor allem, weil sie nur in einer Richtung öffnen. Dies beinhaltet die Zuweisung von viel Platz entlang des Zauns - eineinhalb Mal mehr als die Breite des Produkts.

Die Abmessungen der Türöffnung werden individuell ausgewählt, basierend auf dem verfügbaren Platz im Hof ​​und der Marke des Autos. Das Design passt perfekt auf die Eckbereiche, die anderen Schiebekonstruktionen nicht zur Verfügung stehen.

Montage von Schiebetoren auf Schraubpfählen

Schiebetore auf Schraubpfählen

Retractable Tore auf Stelzen sind jetzt zu einer der beliebtesten Arten der Registrierung der Einreise in das Territorium. Diese Option hat nicht nur einen ästhetischen Wert, sondern auch eine hohe Funktionalität. Als Ergebnis werden solche Tore zu einer der besten Lösungen. Im Vergleich zu herkömmlichen Schiebesystemen bieten Schiebetüren eine erhebliche Platzersparnis sowie Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit.

Wenn wir die Schiebetüren mit anderen Schiebesystemen vergleichen, sieht das Fehlen der unteren Führung vorteilhaft aus. Dieser scheinbar unbedeutende Moment spart viel Zeit und vereinfacht die Nutzung des Systems. Es besteht keine Notwendigkeit, den Zustand der Schienen zu überwachen, und sie schaffen keine zusätzlichen Schwierigkeiten.

Schraubenpfähle für Tore werden als Alternative zu einem Betonsockel verwendet. Die Konstruktionstechnologie ist einfach und das Ergebnis verdient gute Noten und positives Feedback von den Eigentümern. Gleichzeitig hat die Konstruktion, die die Tore auf Schraubenpfählen haben, keine unterschiedliche Komplexität.

Schiebetore auf Schraubpfählen

Bevor Sie sich für eine bestimmte Art und Ausführung von Schiebetoren entscheiden, sollten Sie die technischen Parameter genau bestimmen. Der Hauptbestandteil des Tores in Bezug auf die Kraftbelastung ist der Sockel, der in der Standardausführung aus Beton oder mit Hilfe von Schraubenpfählen hergestellt werden kann. Der Satz dieser Gatter enthält auch Komponenten, die ein Schaukeln der Struktur verhindern. Solche Elemente umfassen einen Auffänger (oben und unten), eine Stützrolle, einen speziellen Stützreifen.

Zur Unterstützung werden Pfähle mit einem Durchmesser von 76 mm am häufigsten als Schraubpfahl verwendet.

Schraubpfähle für Tore

Die Vorteile eines Schraubpfahls sind folgende Punkte:

  1. Lange Lebensdauer der Schraubenpfähle, für deren gesamte Lebensdauer die Tragfähigkeit nicht verringert wird.
  2. Die optimale Kombination von Qualität zu einem vernünftigen Preis.
  3. Hochpräzise Montage von Schraubpfählen.
  4. Installation ohne Aushubarbeiten, die den Horizont für den Einsatz dieser Technologie in beengten Verhältnissen oder in der Nähe von Gebäuden und Bauwerken erweitert.
  5. Die Bauzeit eines gebrauchsfertigen Artikels beträgt 1-3 Tage.
  6. Installationsarbeiten können zu jeder Zeit des Jahres durchgeführt werden.
  7. Bei Beschädigungen der Stützen unterschiedlichster Komplexität können Reparaturarbeiten sehr einfach durchgeführt werden.
  8. Schraubpfähle können entfernt und wiederverwendet werden.

Gates auf Pfählen zeichnen sich durch Zuverlässigkeit aus und ermöglichen es, den Bedarf an Fechtgeräten in kurzer Zeit zu decken. In der Praxis ist die Errichtung von Schiebetoren auf Schraubenpfählen eine viel vorteilhaftere Option im Vergleich zu einer flachen Streifenbasis aus einem ökonomischen Gesichtspunkt. In diesem Fall bieten Schraubenpfähle eine ausreichend hohe strukturelle Festigkeit.

Installation von Pfählen unter Schiebetoren

Das Fundament für Schiebetore auf Schraubpfählen wird wie im Wohnungsbau in strikter Abhängigkeit von den hydrogeologischen Eigenschaften der darunter liegenden Böden bestimmt. Es ist das Vorhandensein von Grundwasser und Böden bestimmen die Tiefe der Pfähle, die von 1 Meter bis 2,5 Meter betragen kann.

Die Montage von Schiebetoren auf Schraubpfählen sollte in strikter Übereinstimmung mit den Empfehlungen der Hersteller erfolgen. Durch die genaue Einhaltung der Regeln können Sie das erwartete Ergebnis erzielen.

Installation von Pfählen unter dem Tor

Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Bestimmen Sie genau den Ort der nachfolgenden Installation von Pfählen. Es ist wichtig, die Position der Rollen zu berücksichtigen.
  2. Markieren Sie Unterstützungen.
  3. An bestimmten Stellen werden Rillen mit einem Gartenbohrer hergestellt. Die Tiefe beträgt ungefähr einen halben Meter - der Pfahl sollte nicht vollständig untergetaucht sein und das Loch gibt nur der nachfolgenden Installation des Pfahls eine Richtung.
  4. Einschrauben von Pfählen.
  5. Irgendwann kann der Stapel "ablehnen". Daher können Schraubenhalterungen in verschiedenen Höhen installiert werden. Um auszurichten, müssen Sie die hervorstehenden Teile über eine bestimmte Marke schneiden.
  6. Der Hohlraum des Tauchrohrs ist mit der vorbereiteten Betonlösung gefüllt.
  7. Danach werden die Köpfe geschweißt.
  8. Der Basiskanal ist montiert.
  9. Rollenmechanismen befestigen.

Arbeiten an Schraubstützen können unabhängig voneinander durchgeführt werden, müssen aber bei einem starken Untergrund auf einen Assistenten zurückgreifen. Wenn der Haufen sinkt, ist es wichtig, die vertikale Stütze zu überwachen - das ist eine Garantie für die strukturelle Festigkeit.

Nachdem die Stützbasis vollständig installiert ist, können Sie mit der Montage von freitragenden Schiebetoren fortfahren.

Die Verwendbarkeit des Tors wird durch die Installation eines automatischen Kontrollsystems bestimmt. Die Installation von Schiebetoren auf Schraubpfählen ermöglicht Ihnen ein perfekt funktionierendes System, das viele Jahre hält.

Vorteile von Schraubenpfählen

Einziehbare Tore auf Schraubpfählen mit eigenen Händen - das ist eine Möglichkeit, Kosten zu sparen und das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Auf dem Markt gibt es mehrere Optionen für Pfähle, von denen jeder seine eigenen Eigenschaften hat. Der Hersteller bestimmt die Festigkeitseigenschaften des Trägers und seine Fähigkeit, den Boden zu passieren. Vorgeschlagene Pfähle können nach folgenden Kriterien variieren:

  • Der Verlauf der Spirale, die die Funktion des Schraubens ausführt.
  • Die Stärke des Materials, aus dem der Stapel besteht.
  • Zusätzliche Beschichtungen zum Schutz vor äußeren Einflüssen.
  • Die Länge des Rumpfes.

Basierend auf den Parametern des zukünftigen Tors sollten Sie eine bestimmte Art von Schraubenpfählen auswählen.

Kragarmtore auf Schraubpfählen weisen im Vergleich zu anderen Basistypen folgende Vorteile auf:

  1. Die Arbeiten werden manuell durchgeführt, ohne dass Ausrüstung und Experten beteiligt sind.
  2. Keine Notwendigkeit, den Boden zu entfernen.
  3. Für ausreichende Stützkraft genügt es, eine Mindestmenge an Betonmischung zu verwenden.
  4. Es ist nicht nötig, große Vorbereitungsarbeiten durchzuführen, einschließlich dem Entfernen des Rasens und dem Zerstören der harten Oberfläche.

Die Schraubenbasis für die Befestigung und die Gewährleistung der Arbeit der Walzwerke in der gegenwärtigen Phase ist die beste Lösung unter wirtschaftlichen und praktischen Gesichtspunkten.

Schiebetore auf schlüsselfertigen Schraubpfählen

Um einen einfachen Zugang zu der Website zu ermöglichen, müssen Sie ein praktisches hochwertiges Tor bereitstellen. Für ein gutes Tor braucht man eine starke und starke Basis. Der beste Grund für das Tor kann als Schraubenpfähle dienen.

Die Montage der Stützen erfolgt unter dem Schiebemechanismus und unter der Basis der Stützen des Zauns. Damit das Tor von hoher Qualität ist und viele Jahre treu bleibt, ist es wichtig, die Belastung korrekt zu berechnen.

Nuancen entstehen durch die Konstruktion von Toren an Schraubenträgern

Bei der Installation des Tores auf solchen Stützen gibt es ein wichtiges Merkmal. Bei einem konventionellen Fundament wird die Last gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt, und im Tor fällt die gesamte Last auf die Pfähle, die sich an den Rändern des Tores befinden.

Diese Träger haben spezielle Klingen an einer der Kanten des Rohres. Dadurch können Ausfallzeiten schnell in den Boden geschraubt werden. Jede Stütze hat einen bestimmten Wert an vertikalen Lasten, denen die Stütze widerstehen kann. Dieser Wert wirkt sich auf die Dichte des Trägers unter der Struktur aus.

Um die richtigen Stützen für Gleit- und Schiebetore zu schaffen, ist es notwendig, den Boden zu untersuchen und die Tiefe des Bodenfrierens zu bestimmen. Die Installation der Schraubenpfähle erfolgt bis unter die Bodenfriere und in der Regel nicht weniger als 1,5 Meter.

Warum Schraubenpfähle wählen?

Weil es aus vielen Gründen die beste Wahl ist:

  • Einsparungen beim Bau. Die Kosten sind deutlich niedriger als bei der Anordnung des üblichen Bandfundaments.
  • Beste Qualität. Die Träger sind gut gegen Korrosion und Umwelteinflüsse geschützt. Sie werden Ihnen für eine lange Zeit dienen.
  • Signifikante Zeitersparnis Die Installation der Stützen dauert nicht länger als 1 Tag.

Zum Einbau des Tores werden häufig Schraubpfähle mit einem Durchmesser von 57 - 76 mm verwendet. Dies ermöglicht eine korrekte Berechnung aller Lasten, die der Struktur zugeordnet werden können.

Die Montage von Schraubenpfählen für das Tor führt zu hoher Qualität und schnell

Wenn Sie sich an die Firma Svaymontazh wenden, können Sie nicht bezweifeln, dass die besten Experten die Montage der Schraubenpfähle für Sie durchführen werden.

Wir können unseren Kunden Schraubpfähle zu erschwinglichen Preisen anbieten, sowie eine komplette Palette von Dienstleistungen für ihre Installation und Installation. Als unser Kunde werden Sie zufrieden sein.

Mit der Übermittlung seiner persönlichen Daten willigt der Benutzer in die Verarbeitung, Speicherung und Nutzung seiner persönlichen Daten auf der Grundlage des Bundesgesetzes Nr. 152-ЗЗ "Über personenbezogene Daten" vom 27. Juli 2006 zu folgenden Zwecken ein:

  • Kundenbetreuung
  • Empfang von Informationen über Marketingereignisse durch den Benutzer
  • Durchführung eines Audits und anderer interner Untersuchungen zur Verbesserung der Qualität der erbrachten Dienstleistungen.

Unter personenbezogenen Daten sind alle persönlichen Informationen zu verstehen, mit denen die Identität des Nutzers / Käufers festgestellt werden kann, wie zum Beispiel:

  • Vollständiger Name
  • Geburtsdatum
  • Kontakttelefon
  • E-Mail-Addresse
  • Postanschrift

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden ausschließlich auf elektronischen Medien gespeichert und mittels automatisierter Systeme verarbeitet, mit Ausnahme von Fällen, in denen eine nicht automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist.

Das Unternehmen verpflichtet sich, die erhaltenen personenbezogenen Daten nicht an Dritte zu übertragen, mit Ausnahme der folgenden Fälle:

  • Auf Antrag der bevollmächtigten Organe der Staatsgewalt der Russischen Föderation nur auf Grund und in der Weise, die durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation bestimmt ist
  • Strategische Partner, die mit dem Unternehmen zusammenarbeiten, um Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, oder die dem Unternehmen helfen, Produkte und Dienstleistungen an Verbraucher zu verkaufen. Wir stellen Dritten die Mindestanzahl an personenbezogenen Daten zur Verfügung, die nur zur Erbringung der erforderlichen Dienstleistungen oder zur Durchführung der erforderlichen Transaktionen erforderlich sind.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Regeln einseitig zu ändern, sofern die Änderungen nicht im Widerspruch zur geltenden Gesetzgebung der Russischen Föderation stehen. Änderungen der Bedingungen dieser Regeln treten nach ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft.