Betonieren des Standortes: Bewehrung, Installation von Leuchttürmen, Gießen von Betonmischung

Es ist nicht besonders schwierig, die Baustelle mit Beton zu füllen, und es liegt durchaus in der Macht jedes Heimwerkers. Aber damit das Ergebnis schön ist, um qualitativ hochwertig und langlebig zu sein, ist die Einhaltung der Arbeitstechnologie erforderlich. Über sie und wird im Folgenden diskutiert.

Vor- und Nachteile des Betonierens

Mit diesem Prozess können Sie eine Plattform erstellen, die:

  • hat ein attraktives Aussehen - mit seiner Hilfe können Sie einen gemütlichen Bereich schaffen, besonders wenn Sie Platz für Betten, Bänke und andere dekorative Gegenstände schaffen;
  • ist solide und eben - keine Gruben, Beulen oder Spurrillen bilden. Letzteres gilt besonders für die Orte, an denen die Straße fahren wird;
  • es ist leicht zu pflegen - seine Oberfläche erzeugt keinen Schmutz und Gras wächst nicht darauf, was gemäht werden muss.

Zu den Nachteilen des Betonierens gehören seine Arbeitstüchtigkeit sowie die Notwendigkeit erheblicher finanzieller Aufwendungen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie neben dem Materialkauf auch Arbeitskräfte einstellen möchten. Die Kosten für das Betonieren der Baustelle belaufen sich auf durchschnittlich 2500-3000 Rubel pro m².

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ist es notwendig, alle notwendigen Arbeiten durchzuführen. Wir wenden uns ihrer Überlegung zu.

Betonierprozess

Vorbereitende Arbeiten

Zuerst müssen Sie die zukünftige Site markieren. Dies geschieht mit Hilfe von gehämmerten Heringen und einem Seil, das zwischen ihnen gespannt ist. In einer Tiefe von 25 Zentimetern wird eine fruchtbare Erdschicht gewonnen. Werfen Sie diesen Boden ist es nicht wert - es kann für den Einsatz im Gewächshaus oder in Blumenbeeten nützlich sein.

Wenn irgendwelche Kommunikationen die Baustelle passieren, müssen sie geschützt werden. Dazu werden sie in eine Schachtel oder ein Rohr gesteckt. Dann wird der Boden eingeebnet und verdichtet.

Der nächste Schritt ist die Erstellung von Schalungen. Es ist aus Brettern gebaut, die mit Pflöcken und Streben verstärkt sind. Diese Struktur ist so montiert, dass ihre Oberkante bündig mit der Oberfläche der zukünftigen Baustelle abschließt. Die korrekte Platzierung der Schalung wird anhand der Konstruktionsebene überprüft.

Schalung für die Website

Danach wird der Boden des Grundstücks mit Geotextil bedeckt. Dies ist der Name eines speziellen Materials, das Feuchtigkeit nur in einer Richtung passieren lässt. Seine Verwendung verhindert die Entfernung von Feuchtigkeit aus der Lösung in den Boden.

Eine weitere vorbereitende Phase, die unsere Instruktion vorsieht, ist die Schaffung eines Sand-Zement-Pads. Zunächst wird eine zehn Zentimeter dicke Schicht feuchten Sandes eingegossen und verdichtet. Über der gleichen Schicht Kies. Auch er sollte gestopft werden.

Tipp! Wenn die Baustelle eng an irgendwelche Strukturen angrenzt, sollte eine Lücke an der Kontaktstelle gelassen werden. Dies liegt daran, dass sich der Beton beim Erhitzen etwas ausdehnt und, wenn er eng mit Fundamenten oder anderen Bauwerken verbunden ist, diese beschädigen kann.

Betonverstärkung

Eine hochwertige Beschichtung ist ohne Verstärkung nicht möglich. Dazu können Sie Verstärkung oder Drahtgewebe verwenden. Die zweite Option ist einfacher, aber sie ist nur für die Oberfläche geeignet, auf der keine signifikanten Belastungen auftreten. In diesem Fall wird ein Gitter mit Zellen von 200 × 200 oder 100 × 100 mm verwendet.

Wenn wir davon sprechen, eine Plattform für ein Auto zu schaffen, ist es besser, die erste Option, Verstärkung, anzuwenden. Sein Preis ist höher als der des Drahts, aber gleichzeitig ist seine Tragfähigkeit auch höher. Wählen Sie für die Arbeit Proben aus, die etwa 10 Millimeter dick sind.

Der Bewehrungskorb wird wie folgt erstellt. Zuerst werden die Stangen in Längsrichtung und dann in Querrichtung entlang des gesamten Umfangs der Baustelle verlegt. Dann sind sie an der Kreuzung mit weichem Stahldraht miteinander verbunden.

Tipp! Nicht für Schweißverbindungen verwenden. Aufgrund dessen wird der Rahmen sehr hart sein und sich nicht an den Boden anpassen können. Dies führt zu Rissen auf der Betonoberfläche.

Installation von Beacons

Auf den Foto - installierten Leuchttürmen

Um eine glatte Oberfläche als Ergebnis des Gießens zu erhalten, ist es notwendig, Beacons zu verwenden. So genannte Guides, die auf einer Betonfläche installiert sind. Als solche werden Metallprofile verwendet, die üblicherweise für den Einbau von Trockenbau verwendet werden. Sie sind ausgezeichnet für die Rolle von Leuchttürmen und darüber hinaus sind ihre Kosten gering.

Installieren Sie sie wie folgt:

  1. ein Zementmörtel wird vorbereitet - er wird auf der Grundlage einer Berechnung von 1: 4 erstellt, wobei 1 Zement und 4 Sand ist;
  2. aus der vorbereiteten Mischung, die sich in mehreren Reihen befindet, werden Objektträger gebildet;
  3. Leuchttürme werden in den platzierten Klumpen platziert - ihr Standort wird anhand der Konstruktionsebene überprüft und angepasst.

Bei der Beantwortung der Frage, wie eine Baustelle richtig betoniert werden soll, sollte beachtet werden, dass der Abstand zwischen den Baken 1 m nicht überschreiten sollte. Dies macht die nachfolgenden Arbeiten zum Nivellieren der gefüllten Lösung bequemer.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass der Übergang zum Betonieren erst nach dem vollständigen Einfrieren der Zementschlitten möglich ist. Andernfalls können sich die an ihnen angebrachten Führungen zur Seite bewegen.

Vorbereitung und Gießen Betonmischung

Mischungsmörtel in einem Betonmischer

Zur Vorbereitung der Lösung verwendet Betonmischer. Zuerst wird zuerst Wasser hineingegossen. Nach dem Einschalten dieses Gerätes wird allmählich Zement hineingegossen und dann Schutt.

Diese Sequenz ermöglicht es Ihnen, eine gute Mischung zu erhalten, die keine Klumpen enthält. Kneten Sie es für 15-20 Minuten.

Die Betonanteile hängen von der Art des verwendeten Betons ab. Sie wird wiederum basierend auf dem Zweck der zu erstellenden Website und ihrer erforderlichen Stärke ausgewählt.

Also, für den Fußgängerweg wird genug von der M100 sein. Um den Innenhof zu füllen, ist es besser, die Marke M200 zu verwenden - es ist haltbarer. Die Anteile dieser Mischungen sind in der nachstehenden Tabelle gezeigt.

Proportionen von Beton mischen

Die fertige Lösung wird auf die Plattform gegossen und zwischen den Leuchttürmen eingeebnet. Hierfür wird normalerweise ein spezielles Werkzeug verwendet - die Regel. In seiner Abwesenheit kann das Gleiche mit einer gewöhnlichen flachen Schiene gemacht werden.

Tipp! Wenn an der Beschichtung noch Defekte vorhanden sind, ist es für das genaue Schneiden erforderlich, den Stahlbeton mit Diamantkreisen zu schneiden. Diamant kann verwendet werden, um kleine Unregelmäßigkeiten mit den eigenen Händen zu entfernen.

Abschließend sollte ein weiterer wichtiger Punkt erwähnt werden. Beton muss allmählich Feuchtigkeit verlieren, sonst bricht er. Um dies zu vermeiden, sollte das Kissen, nachdem das Wasser von seiner Oberfläche verdunstet ist, mit Polyethylen bedeckt sein.

Fazit

Um eine Betonunterlage zu erstellen, müssen Sie zuerst eine geeignete Stelle entfernen, eine Schalung darauf installieren, dann verstärken, Beacons installieren, Betonlösung einfüllen und ebnen. Es verwendet die Zusammensetzung der Marke M100 oder M200.

Weitere Informationen zu diesem Vorgang finden Sie im Video in diesem Artikel.

Stufen des Betonoberflächengießens

Das Gießen von Beton wird sehr oft verwendet, um die Oberfläche für die Installation des Bodenbelags vorzubereiten. Mit seiner Hilfe können Sie Risse, Schlaglöcher und andere Oberflächenfehler beseitigen. Der Prozess ist ziemlich kompliziert und lang, da viel Zeit (fast ein Monat) für das Trocknen der Mischung aufgewendet wird.

Das Schema des Gießens von Beton auf den Boden.

Eingießen wird mit Betonlösung und Zementmischungen mit verschiedenen Zusätzen. Bauherren empfehlen vor dem Betonieren auf dem Boden, die Oberfläche zu verstärken. Es ist notwendig, die Betonschicht zu verstärken.

Varianten von Komponenten für die Mischung

Unter der Vielzahl von Mischungen unterscheiden solche Optionen wie:

  • gewöhnliche Lösung (Zement M400-500, Sand, Wasser);
  • Sand-Zement-Mischung;
  • Level-Masse;
  • halbtrockene Mischungen mit Fasern.

Falls erforderlich, werden der Lösung folgende Substanzen hinzugefügt:

Schema des konkreten Bodens.

  • wasserabweisende und weichmachende Zusätze, um die Struktur der Mischung zu verbessern und den Prozess der Verlegung zu erleichtern;
  • Regler, um die Abbindezeit der Lösung zu reduzieren oder zu verlängern;
  • Schaumbildner für Porenbeton;
  • Substanzen, die die Festigkeit der Betonmischung erhöhen.

Die Technologie des Gießens von Beton besteht aus mehreren Phasen, einschließlich Vorbereitung, Abdichtung und der Installation selbst, die mindestens Grundkenntnisse und minimale Fähigkeiten in diesem Bereich erfordert.

Die Vorbereitungsarbeiten beginnen mit der Markierung an den Wänden in einer Höhe von 10-15 cm vom Boden. Wenn das Gießen von Beton im Keller eines Privathauses stattfindet, müssen Sie zuerst 20-30 cm Erde entfernen. Auf dieser Höhe und die Mischung wird gegossen. In der Wohnung wird die Dicke des Estrichs natürlich geringer sein.

Bodendämmung und Schalung

Jede Betonbeschichtung erfordert eine gute Abdichtung und schützt die Oberfläche nicht nur vor Feuchtigkeit, sondern auch vor Wärmeverlust.

Eine gewöhnliche Polyethylenfolie, die überlappt ist und auf jeder Seite 10-15 cm auf jeder Seite zurücklässt, wird mit dieser Arbeit perfekt zurechtkommen.An den Fugen wird die Folie mit Klebeband zusammengeklebt, um den Schutz zu verstärken.

Dann können Sie mit der Installation der Isolierung fortfahren. Die beliebtesten von ihnen sind Blähton, expandiertes Polystyrol und feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz. Auch oft als Heizkörper verwendete man Stücke aus altem Linoleum und Teppich, die ihre Eignung zur Bodengestaltung verloren haben.

Bevor Sie Beton ausgießen, müssen Sie möglicherweise den Boden verstärken. Dieser Vorgang ist erforderlich, wenn angenommen wird, dass eine große Belastung auf die Oberfläche ausgeübt wird. Führen Sie die Verstärkung mit Metall- oder Kunststoffgewebe durch, verwenden Sie zu diesem Zweck manchmal dünne Stahlstäbe.

Betonboden imprägnieren.

Um das Gießen von Beton zu erleichtern, wird ein Schalungssystem verwendet, das die Oberfläche in mehrere Abschnitte unterteilt. Die Größe jedes der Plots ist so gewählt, dass es 1-2 mal gegossen werden kann.

Sperrholz oder Kantholz eignet sich für den Einbau der Schalung, die vor dem Einbau geölt wird, was die spätere Demontage erleichtert. Die einzelnen Teile werden mit Nägeln aneinander befestigt, und wenn die Oberfläche gefüllt ist, wird die Schalung entfernt.

Die Lösung zum Betongießen umfasst die folgenden Bestandteile:

  • Portlandzement M400-M500;
  • gesiebter Sand ohne Verunreinigungen;
  • Schotter (wenn die Methode der Zubereitung der Mischung seine Anwesenheit annimmt);
  • Wasser

Werkzeuge, die bei der Arbeit benötigt werden:

Es ist anzumerken, dass es vorgefertigte Betonmischungen gibt, die vor dem Gebrauch nur mit Wasser gefüllt werden müssen. Die Bauleute empfehlen, den Mörtel für Anfänger einfach so zu mischen, da diese Mischungen mit einer Anleitung zum richtigen Betonieren verbunden sind. Wer Erfahrung in Bau- oder Reparaturarbeiten hat, kann die Betonmischung selbst vorbereiten, was Geld spart. In diesem Fall sollten die Anteile von Zement, Sand, Geröll und Wasser 1: 2: 4: 1/2 betragen.

Füllen Sie Oberflächenstufen

Das Schema der Verdichtung, Verfugung und Schleifen von Betonboden.

Die Gießtechnologie schlägt vor, dass die Mischung unmittelbar nach der Zubereitung gegossen wird. Es ist am bequemsten, von der anderen Ecke des Raumes aus zu beginnen. Um Spuren auf dem noch nicht gefrorenen Beton zu hinterlassen, verwenden sie spezielle Schuhe mit Spikes.

Für einen Ansatz füllen Sie mehrere Zellen (Karten) Schalung. Die Oberfläche wird mit einer Länge von nicht weniger als 1 m geglättet.Wenn die Bewegung ausgerichtet wird, wird die Regel auf sich selbst erzeugt, und die überschüssige Lösung gelangt in die ungefüllten Zellen. Nach der Bearbeitung eines Teils einer Oberfläche räumen Sie ein unnötiges Fachwerk auf und füllen die entstandene Leere. Auf diese Weise wird Beton über die gesamte Bodenfläche gegossen.

Die vollständig mit Beton ausgefüllte Oberfläche wird 3-4 Tage lang getrocknet und regelmäßig mit Wasser gegossen, um die Bildung von Rissen zu vermeiden. Als nächstes wird die Oberfläche mit Plastikfolie bedeckt. Ein Monat später ist der Beton vollständig trocken und bereit für weitere Umwandlungen, einschließlich der Anwendung von Estrich.

Ein Estrich ist eine dünne Schicht Zementmörtel mit speziellen Bindemitteln, die auf der Oberfläche eines Betonbodens ausgebreitet wird. Wie beim Gießen von Beton ist es besser, den Estrich von der gegenüberliegenden Ecke aus zu gießen und sich allmählich dem Eingang des Raumes zu nähern. Um die Lösung zu ergreifen, dauert es bis zu 3 Tage, während derer die Oberfläche periodisch mit Wasser angefeuchtet werden sollte.

Eine Betondeckung zu ebnen kostet langsam. Dies ist ein mühsamer Prozess, der Fertigkeiten in Bau- und Reparaturarbeiten erfordert. Besonderes Augenmerk sollte auf die Auswahl der Komponenten für die Lösung gelegt werden, einschließlich einer Vielzahl von Additiven, die der Mischung die erforderliche Qualität verleihen. Befolgen Sie die Regeln des Gießens von Beton, dann wird Ihr neuer flacher Boden keine Feuchtigkeit oder Hitze durchlassen.

Regeln für das Gießen von Betonkissen

Das Betonieren von horizontalen und vertikalen Flächen ist in fast jedem Bauvorhaben ein wichtiger Schritt. Nicht jeder Neuling kann das Fundament oder den Boden in der Garage mit seinem eigenen Beton füllen. Die Hauptanforderung ist die Auswahl hochwertiger Materialien und die Einhaltung der Prozesstechnologie.

Wenig über das Material selbst

Beton ist eine Art von Baumaterial, das eine Mischung ist, um die Haftung anderer Materialien und Strukturen zu erhöhen und die Festigkeit und Zuverlässigkeit dieser Befestigung zu erhöhen. Die Zusammensetzung der konkreten Lösung umfasst traditionell folgende Komponenten:

1) hochwertiger Zement (über M200);

3) Füllstoff - Schotter oder Kies;

Bodenbelag skalieren

Um die Qualitätseigenschaften von Beton zu verbessern, geben viele Meister Weichmacher und Additive zu der Mischung hinzu. Alle Zutaten werden in einem bestimmten Verhältnis hergestellt.

Beton wird auf speziellen Geräten im industriellen Maßstab oder von Hand hergestellt. Richtig zubereitete Mischung sollte nicht länger als 4,5-5 Stunden gelagert werden. So viel Zeit wird dem Prozess des Massengefrierens gewidmet. Fachleute empfehlen, mit den folgenden Proportionen von Zement und Sand zu haften: 4 zu 1. Andernfalls wird der errichtete Bereich oder der Boden in der Garage vor dem Abgabetermin zu kollabieren beginnen.

Es ist wichtig: Wenn die Betonlösung mit eigenen Händen vorbereitet wird, ist es notwendig, den Verbrauch und die Zeit des Gießens richtig zu berechnen. Daher ist es besser, in kleinen Portionen zu kochen, so dass Zeit bleibt, die Mischung qualitativ zu verteilen.

Nuancen von Technologie betonenden Oberflächen

Es ist möglich, mit Beton nur im Voraus vorbereitet zu füllen. Wenn es sich um das Fundament handelt, handelt es sich um einen Graben oder einen Graben, um Schalungen und zuvor vorbereitete Böden (Sandkissen, Abdichtungen usw.).

Enger Winkel: Die Lösung sieht so aus

Darüber hinaus wird der Beton bereits mit Beton mit einem eingebauten Verstärkungsrahmen gegossen. Die Panik von Neueinsteigern in dieser Phase der Arbeit ist durchaus verständlich - der Boden im Haus oder in der Garage bröckelt einfach, wenn das Verhältnis der Komponenten der Betonlösung nicht eingehalten wird.

Wenn es im Projekt eine stufenweise Bewehrung gibt, wird der Bereich mit der Bewehrung zuerst mit einer Mischung gefüllt und dann gewartet, bis die erste Schicht gesetzt ist. Dann wird eine neue Bewehrungsschicht ausgelegt und eine neue Portion Beton verteilt. Bei der Verteilung der Mischung ist es sehr wichtig, Lufthohlräume zu entfernen, die die Festigkeit der fertigen Struktur schwächen.

Vorverstärkung der Stiftung

Beton wird mit Hilfe eines gewöhnlichen Bewehrungsstabes oder mittels eines mechanisierten Verfahrens - eines Gebäudevibrators - festgeklemmt. Für die Aushärtung dauert es 2 bis 2,5 Wochen - das Warteintervall hängt direkt von den Umgebungsbedingungen ab. Nach einigen Wochen nach dem Betonieren wird die Schalung demontiert.

Verwendung von Industriebeton

In Betonwerken werden Waren unter strikter Einhaltung der Prozessvorschriften korrekt hergestellt. Bei der Arbeit mit eingekauftem Beton ist es notwendig, alles schnell zu tun - den Standort oder den Boden so schnell wie möglich zu gießen, damit die Härte der anfänglichen Beschichtung alle betrieblichen Eigenschaften erfüllt.

Der Industriebeton wird mit Spezialausrüstung auf die Baustelle geliefert - Mischer mit verschiedenen Kapazitäten. Die maximale Lautstärke von 1 Mixer - 8 Kubikmeter m Lösung. Nachdem das Material von den Arbeitern auf die Baustelle geliefert wurde, wird ein Holztrog hergestellt, um die Mischung zu leiten.

Durch die Rutsche wird die Masse gleichmäßig und sparsam verteilt. Wenn der Maßstab der Konstruktion groß ist und der Mischer sich näher an das Gießobjekt annähert, sind andere Spezialfahrzeuge involviert - Betonpumpen. Beim Bau eines Privathauses oder beim Betonieren des Bodens in einer Garage sind Betoninstallationen selten gefragt.

Persönlich gemachte Lösung

Den Beton mit eigenen Händen richtig vorzubereiten, ist nicht einfach, spart aber Geld. Wenn es auf dem Hof ​​einen elektrischen Betonmischer gibt, vereinfacht dies die Arbeit der Bauarbeiter erheblich. In 4 Stunden ist diese Technik in der Lage, 1 m3 der Mischung zu produzieren. Dieses Volumen ist völlig ausreichend, wenn Sie das Fundament oder den Boden eines Privathauses füllen wollen.

Beim Betonieren des Bandfundaments sollte eine selbstgebaute Rutsche an verschiedene Stellen des Grabens geschickt werden, um eine mögliche Delaminierung der Basis nach dem Aushärten zu verhindern.

Betonmischer zum Selbstmischen

Ein Haushaltsmixer ist ein praktischer Helfer, wenn Sie eine Gründungsstruktur oder ein Loch in der Garage ausfüllen müssen. Das Funktionsprinzip solcher Geräte ist sehr einfach:

  • rotierende Messer sind an der Trommel angeschweißt;
  • Wenn sich die Klingen bewegen, beginnen sich die Komponenten der Lösung miteinander zu vermischen;
  • die Masse geht viele Male den Mischer hinunter, bevor sie an die Spitze zurückkehrt;
  • Die zyklische Art der Durchführung eines solchen Mischens ermöglicht es, eine homogene Mischung zu erhalten.

Verschiedene Modelle von Betonmischern haben unterschiedliche Parameter: Trommelvolumen, Geräteleistung, Stromverbrauch usw.

Die normale Lebensfähigkeit der Lösung wird für maximal 5 Stunden beibehalten, aber im Falle von Rückständen kann die Lösung gleichmäßig über die Basis verteilt und für 1/2 Tag mit Polyethylen bedeckt werden. Vor dem Gießen der nächsten Schicht wird eine weißliche Blüte aus dem gehärteten Material entfernt. Diese Technologie wird heiße Naht genannt.

Wenn die Lösung länger als 12 Stunden auf die Fundamentplattform gegossen wird, handelt es sich um eine Kaltnaht-Technologie.

Wenn Sie der Technologie der Betonarbeiten folgen, können Sie den Boden in der Garage leicht aufwerten, das Fundament gießen oder eine andere feste Struktur bauen. Vergiss das Stadium der Verstärkung nicht. Ohne Verstärkung ist es schwierig, sich ein Fundament vorzustellen, besonders ein mehrstöckiges Privathaus.

Wichtig: Die beste Option beim Betonieren ist ein Verbundwerkstoff.

Fertigmörtel - das Fundament von Mauerwerk

Wenn Sie planen, kleinere Arbeiten in der Garage durchzuführen, stellt die Zusammensetzung von Beton keine erhöhten Anforderungen. Gleiches gilt für den Boden im 1. oder 2. Stock des Hauses. Die Situation ändert sich dramatisch, wenn geplant wird, die 20 cm dicke Platte und eine Fläche von 30 Quadratmetern zu betonieren. In diesem Fall wird starrer Beton mit einer minimalen Wassermenge hergestellt. Um diese Lösung zu versiegeln, müssen Sie eine spezielle Ausrüstung verwenden: Vibrationsplatten und Vibrationsschienen werden gemietet.

Um eine starke Schrumpfung der monolithischen Platte zu vermeiden, müssen Schrumpfnähte gebildet werden. Das Schneiden dieser Nähte erfolgt bis zu einer Tiefe, die 1/4 der Basisdicke entspricht. Auf dem noch nicht gekühlten Beton wird mit Hilfe einer Mühle und einer Maurerkelle geschnitten. Nach dem Erstarren der Masse können die Nähte verschlossen werden. Der Boden in der Garage kann auch Schrumpfnähte haben, jedoch in einer wesentlich geringeren Anzahl und nur mit einer großen Füllfläche.

Wie gießt man Beton?

Wie gießt man Beton? - Diese Frage wird von vielen Novizenbauern gestellt. Diese Fähigkeit ist nützlich für diejenigen, die ein Landhaus bauen, und für diejenigen, die nur ein kleines Gebiet füllen. Dieser Artikel beschreibt, was Betongießtechniken sind, wie man den Boden richtig vorbereitet.

Schema der Betonstruktur und des Spannungszustandes einer Druckbetonprobe.

Beton und Methoden seiner Herstellung

Beton ist eine spezielle Mischung, die entwickelt wurde, um Materialien für eine sichere Befestigung zu verbinden. Betonformulierungen werden aus Sand, Zement, Wasser und Geröll hergestellt. Einige fügen dieser Formulierung zusätzliche Zutaten hinzu, um den Griff zu verbessern. Die Anteile einer Substanz können variieren.

Beton kann sowohl in Hauszuständen, dh mit eigener Hand, als auch in industriellen Bedingungen hergestellt werden. Wenn es in einem Unternehmen hergestellt wird, ist sein Anwendungsbereich eine globale Konstruktion, wo es mit einem speziellen Mischer geliefert wird. Bei der handwerklichen Herstellung von Beton ist zu beachten, dass dieses Produkt verderblich ist (Gefrierdauer 3-5 Stunden). Auf dieser Basis ist es am besten, es in kleinen Dosen zu produzieren. Damit eine konkrete Lösung zu einem zuverlässigen Bindemittel wird, ist es wichtig, die Proportionen all ihrer Komponenten streng zu beachten. Wenn Sie es mit Wasser oder Sand übertreiben, können Sie eine ineffektive Lösung erhalten, die weitere schwerwiegende Komplikationen nach sich ziehen wird. Kennern in dieser Angelegenheit wird geraten, die Mischung, basierend auf Anteilen wie 1 Teil Sand zu 4 Teilen Zement richtig zu machen.

Technologie: Wie betoniert man Beton?

Das Schema der Vorbereitung der Betonmischung in Betonmischern.

Um weitere Probleme während des Betriebes zu vermeiden, ist es notwendig, die Technologien dieses Verfahrens bereits in der Phase des Betongießens zu bestimmen. Vor dem Gießen der Betonmischung ist es notwendig, die Zuverlässigkeit der Schalung sicherzustellen, die Struktur zu verstärken und den Boden dafür vorzubereiten. Und wenn alle Vorbereitungsstufen (Boden vorbereiten, Schalung und Beschläge montiert) direkt zum Ausgießen der Betonmischung führen. Und alle Neulinge bekommen Panik. Und das ist verständlich, weil eine schlechte Lösung den Service des im Bau befindlichen Objekts beeinträchtigt. Dieses Produkt spielt eine wichtige Rolle, die Gesamtlebensdauer des Gebäudes hängt von seiner Qualität ab.

Die Befüllung erfolgt vorsichtig und in Etappen: Im ersten Schritt wird die Bewehrung ausgelegt, die nächste Schicht - Beton gießen.

Dann wieder eine Reihe von Verstärkung und wieder eine Schicht aus Beton und so weiter.

Um die Qualität der Betonlösung zu verbessern, muss sie gründlich gestampft werden. Um dies zu tun, nachdem der Beton an der richtigen Stelle gegossen wurde, bleibt er stecken. Dieses Manöver wird für beste Gleichmäßigkeit und Verdichtung durchgeführt. Passen Sie dazu einen speziellen Bauvibrator an. Diese Einheit wird unmittelbar nach dem Gießen in eine Betonlösung eingetaucht. Diese Vorgehensweise hilft, die Betonmischung so effizient und gleichmäßig wie möglich zu positionieren.

Die Aushärtung der Betonmischung ist nach zwei Wochen abgeschlossen. Es ist diese Zeit, die notwendig ist, damit alle Komponenten der Lösung in die Oberflächen von Baumaterialien eindringen und sich gegenseitig bekämpfen. Am Ende von 14 Tagen wird auch die Schalung entfernt.

Beton Gießen

Diagramm der Prozesse bei der Betonhärtung.

Beton wird in speziellen Fabriken gekauft, die Betonprodukte herstellen. Wenn Sie sich entscheiden, den gekauften Beton zu verwenden, dann muss er extrem schnell gegossen werden. Es gibt keine Notwendigkeit, diese Angelegenheit zu verzögern, sonst müssen Sie die Solidität der Struktur vergessen. Daher kann industrieller Beton mit einem speziellen Mischer leicht zur Baustelle geliefert werden. Mit 1 automatischen Mischer können Sie bis zu 8 Kubikmeter Beton fördern. Und nachdem der Beton an die Baustelle geliefert wurde, stellen die Bauarbeiter eine spezielle Rutsche aus Holz her.

Es ist notwendig für den Komfort der Richtung der Betonlösung zu den gewünschten Baustellen. Dank dieser Vorrichtung wird Beton in allen Bereichen des Fundaments gleichmäßiger verbraucht. Wenn die Konstruktion entfernt ist, werden spezielle Betonpumpeninstallationen verwendet. Diese mechanischen Installationen sind in der Lage, die Lösung für jeden Punkt des im Bau befindlichen Objekts zu liefern. Bei einem automatischen Mischer ist es nicht immer möglich, an einen besonders schwierigen oder abgelegenen Ort zu fahren. Besonders Betonpumpen fühlen sich bei monolithischen Stahlbetonkonstruktionen gut an.

Wie gießt man Beton der individuellen Produktion?

Es ist eine sehr übliche Praxis geworden, Beton zu verwenden, der vom Besitzer des zukünftigen Hauses persönlich vorbereitet wurde. Um in einem solchen arbeitsintensiven Prozess zu helfen, ist es besser, Betonmischer auf der Basis eines elektrischen Antriebs zu verwenden. Der Betrieb dieser Einheit kann nur 4 Stunden dauern, selbst wenn ein Kubikmeter Lösung vorbereitet wird.

Es ist ziemlich realistisch, mehrere Betonmischer in der Konstruktion zu beschleunigen. Mehr als 2 Mischer sind nicht sinnvoll zu verwenden, da ein Arbeitszyklus zum Mischen von Beton im Durchschnitt 15 Minuten dauert.

Betonlösung muss an verschiedenen Stellen im Graben gegossen werden, wie z Ein einzelner Punkt füllt den Beton ab.

Mixer (Betonmischer) - ein zusätzliches Gerät, das den Prozess des Mischens von Beton erleichtern kann. Diese Geräte können unter häuslichen Bedingungen verwendet werden. Das Prinzip seiner Operation ist primitiv. Die Mischertrommel ist mit rotierenden Messern ausgestattet, die die Lösung umdrehen. Beim Drehen fällt die Lösung auf den Boden der Trommel. Der Drehzyklus wird hunderte Male wiederholt, so dass die Qualitätslösung geknetet wird. Mixer-Modelle unterscheiden sich in Parametern wie dem Volumen der Schüssel, der Geschwindigkeit des Drehens der Lösung, der Leistung.

Wenn es unmöglich ist, die Arbeit fortzusetzen, aber die konkrete Lösung bleibt, dann ist es erlaubt, die Mischung für 12 Stunden zu lassen. Zu diesem Zweck wurde eine gleichmäßige Betonschicht um den Umfang des Fundaments gegossen, die mit einer speziellen Plastikfolie abgedeckt war. Nach einer Weile (aber nicht mehr als 12 Stunden) ist es notwendig, die Arbeit fortzusetzen. Um dies zu tun, wird die weiße Blüte von der Oberfläche des gegossenen Betons abgewaschen. Das oben beschriebene Verfahren wird Heißnaht genannt.

Aber wenn Sie die Betonlösung mehr als 24 Stunden in einem ähnlichen Zustand halten müssten, wäre es eine kalte Verbindung. Nach dieser Zeit wird der Beton auf Festigkeit geprüft. Hat er die geforderte Qualität erreicht, dann beginne wieder die Lösung zu füllen.

Die schrittweise Einhaltung der Grundsätze des Betongießens hilft, ein starkes Haus korrekt und ohne Überlagerungen zu bauen. Daher sollten Sie sich immer an die Qualität der Bewehrung der Betonstruktur erinnern. Ohne diesen Prozess ist es unmöglich, ein starkes und zuverlässiges Haus zu bauen. Nur durch den Verstärkungsprozess kann der gegossene Beton alle Details der Konstruktion zu einem Ganzen vereinen. Verbundverstärkung ist dafür das Beste.

Um die Platte mit einer Fläche von mehr als 30 m 2 und einer Dicke von etwa 20 cm zu füllen, ist das Funktionsprinzip signifikant unterschiedlich. Für diese Arbeiten passen harte Beton. Es wird hart genannt, wie es mit Hilfe von vibrierenden Plattformen und Vibrolaten gerammt wird. Die Hauptnuance eines harten Mörtels ist die Verwendung kleiner Anteile von Wasser und Zement in der Betonzusammensetzung. Dieser Beton hat eine hohe Festigkeit und minimale Schrumpfung. Es ist wert zu wissen, dass Schrumpfung möglich ist, um Beton über eine Platte von ernsthaften Bereichen zu gießen. In diesem Fall müssen die sogenannten Schrumpfnähte geschnitten werden. In ihnen liegt die Bedeutung der Beseitigung der Schrumpfung. Schneiden Sie dazu die Nähte bis zu einer Tiefe von 1/4 der Betonschicht.

Sie sollten eine ähnliche Operation mit einem Intervall von 30 Mal durchführen. Für solche Messungen ist es besser, eine Kelle (eine Kelle reicht) zu verwenden und sie durch eine frische Betonmischung zu führen. Lassen Sie als nächstes den Beton aushärten. Dann schleifen Sie die notwendigen Nähte. Dann werden die Nähte genäht, die Zeit wird erwartet, während der der Beton aushärten wird (ca. 10 Tage). Und am Ende dieser Nähte hautnah.

Beton Gießen Technologie

Beton heißt künstliches Material, das durch Mischen einer Lösung aus Zement, Wasser, Schutt und Sand entsteht. Jedoch können zusätzliche Komponenten in der Zusammensetzung des Materials vorhanden sein. Manchmal kann Zement durch andere bindende Komponenten - Gips, Polymere, Silikat, Blähton und andere Substanzen - ersetzt werden. Am beliebtesten ist jedoch ein Mörtel auf Zementbasis. Es kommt fast überall zum Einsatz, keine Konstruktion oder Reparatur kann ohne Betonmischung auskommen. Ein richtiger Beton, selbst wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, garantiert dennoch kein hochwertiges und langlebiges Produkt. Kenne den Prozess und die Proportionen der Lösung nicht genug, denn es ist wichtig und wie all das überschwemmt wird.

Wie bereite ich die Oberfläche zum Gießen vor?

Bevor Sie anfangen, Beton zu mischen, ist es wichtig, die Oberfläche für das Gießen von Beton vorzubereiten. Diese Phase ist im gesamten Prozess am wichtigsten. Falls erforderlich, ist es zunächst erforderlich, die Abdichtung mit einer speziellen Membran durchzuführen. Außerdem ist in den meisten Fällen eine Schalung erforderlich, und daher muss sie montiert werden und muss dann befestigt werden. Da nach dem Eingießen des Mörtels in die Schalung ein starker Druck im Inneren vorhanden ist, kann die vorverstärkte Struktur nicht auseinanderfallen. Wir sollten die Niveauregulierung mit Hilfe von Leuchttürmen nicht vergessen.

Wenn es geplant ist, einen Bewehrungskorb zu installieren oder Säulen zu installieren, müssen diese Rahmen zuerst geschweißt und installiert werden. Vergessen Sie nicht, den Beton vor dem Gießen zu befestigen. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Boden des Schaums oder der Mineralwolle zu legen.

Werkzeuge und Ausrüstung zum Gießen

Die Werkzeuge und Werkzeuge, die zum Betongießen benötigt werden, können variieren. Natürlich gibt es eine große Anzahl von ihnen und ihre Verwendung hängt vom Prozess ab. Am häufigsten verwendet:

  • Armierungsgewebe zum Gießen;
  • Rinne;
  • Wanne, um die Lösung zu bewegen;
  • Leuchttürme.

Beton kann direkt nach dem Transport der fertigen Lösung zum gewünschten Ort gegossen werden. Mögliche Technologie des Gießens von Beton, wenn alles auf der Baustelle passiert - und Mischen und Gießen. Wenn Sie die erste Option wählen, müssen Sie wissen, dass Sie eine Mischung nicht später als 6 Stunden nach dem Mischen produzieren können.

Die Lösung wird durch spezielle Baumaschinen - Muldenkipper oder Maschinenmischer - transportiert. Manchmal ist es notwendig, die Lösung schräg zu gießen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass dies nur möglich ist, wenn das Produkt nicht hoch ist. Im Fall von hohen Schalungen ist es notwendig, spezielle Werkzeuge zu verwenden - Förderer, Pumpen, Hebemechanismen mit Wannen. Wenn es notwendig ist, eine Lösung direkt auf der Baustelle und in einer kleinen Menge zu machen, wird die Verwendung eines Betonmischers empfohlen.

Wie technologisch richtig Beton gießen?

Bevor Sie füllen, ist es notwendig, die verwendete Technologie zu bestimmen. Denn für verschiedene Objekte werden unterschiedliche Methoden und Methoden benötigt.

Für Böden

Füllböden werden in Eingriff gebracht, um eine ebene Fläche zu bilden oder die Grundlage für spätere Arbeiten zu schaffen. Abhängig von der Art der Oberfläche, der geplanten Arbeiten, müssen Sie möglicherweise eine Abdichtung und Installation zusätzlicher Systeme durchführen.

Es ist sehr wichtig, wenn die Lösung mit eigenen Händen gegossen wird, um die vorbereitenden Operationen korrekt durchzuführen. Die Basis muss gründlich von Verunreinigungen gereinigt werden. Es wird empfohlen, die Oberfläche vor dem Hauptprozess zu grundieren.

Besonders sorgfältig müssen Sie das Niveau des Bodens kontrollieren. Um dies zu erreichen, gibt es spezielle Geräte - Ebenen und Beacons. Leuchttürme werden auf der Grundlage von Ebenen montiert, sie sind notwendig, um die gleichmäßigste Oberfläche zu überfluten. Es ist wichtig, die Proportionen und die Zusammensetzung des Betons sorgfältig zu befolgen. Abhängig von der Art der Beschichtung können zusätzliche Komponenten zu der Lösung hinzugefügt werden.

Um den Boden zu formen, Betonmarke M150 auftragen. Zusammensetzung:

  • Teil von Zement;
  • drei Stücke Bruchstein Sand;
  • Teil der Kiesfeinteile.

Während des Mischens der Lösung ist es notwendig, die Füllung zu berechnen. Es wird auf der Grundlage der Estrichdicke und der Raumfläche hergestellt und in Volumeneinheiten gemessen. Der Boden muss in einem Rutsch überflutet werden. Dies ist wichtig, da dieser Moment einen wichtigen Einfluss auf die Festigkeit der fertigen Beschichtung hat. Es ist ein verantwortungsvolles Verfahren, den Boden mit Beton mit eigenen Händen zu füllen, aber wenn Sie alles sorgfältig und sorgfältig tun, werden keine Probleme auftreten.

Für die Gründung

Von daher ist der Gründungsguss genau so gemacht, dass alle gebauten Gebäude davon abhängen. Die meisten Menschen wissen nicht einmal, welcher Beton für solche Operationen empfohlen wird. Genauere Empfehlungen können jedoch nicht gegeben werden, da viele Faktoren dies beeinflussen:

  • ultimativer Druck;
  • Bauhöhe;
  • seismische Indikatoren des Gebiets;
  • Art des zu montierenden Gebäudes;
  • Materialien für die Installation und Montage;
  • Bodenmerkmale.

Es ist vorzuziehen, dass zu diesem Zeitpunkt die Arbeit von einem Spezialisten durchgeführt wurde. Schließlich hängt die Zusammensetzung und die Art des Gießens von der Wahl der Betonsorte ab. Manchmal kann es notwendig sein, Weichmacher hinzuzufügen. Die Berechnung im Beton für das Ausgießen des Kellers erfolgt auf der Grundlage der Werte der Höhe der Schalung und der Größe der zu bildenden Grundflächen.

Unabhängig von der Art des Fundaments, das gebaut wird, muss es noch in vorgefertigten Schalungen geformt werden. Diese Struktur ist eine spezielle Form, die notwendig ist, um die konkrete Position festzulegen. Die Schalung ist in zwei Arten unterteilt:

In der Schalung

Am beliebtesten ist die Art der Herstellung von Beton mit Schalung. Decking hilft, die Lösung auf die gewünschte Form zu bringen und zu verhindern, dass sie sich ausbreitet. Abnehmbare Modelle können mehr als einmal demontiert und angewendet werden. Sie werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt - Bretter, Bleche und vieles mehr.

Stationäre Ausrüstung ist stationär, sie kann nicht demontiert werden. Es ist aus speziellem Polystyrol hergestellt. Da die Schalung die Grundlage für das Produkt ist, wird es so fest und fest wie möglich hergestellt. In keinem Fall sollte es verformt werden oder auseinanderfallen. Wenn es notwendig ist, kann die Schalung manchmal mit einem Verstärkungsrahmen abgedeckt werden. Schalung kann auf zwei Arten gefüllt werden:

Ins Wasser

Das Einfüllen einer Betonlösung in Wasser ist kein einfacher Prozess. Es kann auf zwei Arten durchgeführt werden:

  • Durch die Trichter. Erlaubt nur mit geringer Tiefe, schwacher Strömung und niedrigem Druck.
  • Mit Hilfe von Caissons. Es wird verwendet, wenn die Tiefe zu groß und der Fluss zu schnell ist. Die Lösung in ihnen fällt durch die Rohre.

Wählen Sie zuerst den Installationsort aus. An diesem Ort werden spezielle Pfähle installiert, zwischen denen eine Lösung durch die Trichter gelegt werden muss. Das Design ist mit einer Plane abgedeckt und lässt sich infundieren. Während dieser Zeit wird die Lösung eingestellt und platzt während des Tauchgangs nicht.

Formulare

Formen werden benötigt, um kleine Betonprodukte zu bilden. Sie sind von zwei Arten:

Die Form kann unterschiedlichster Farbe sein, Farbe, aus verschiedenen Materialien. Materialformen haben auch eine Klassifizierung:

Jedes der Materialien hat Vor- und Nachteile, daher werden sie nur unter bestimmten Bedingungen verwendet.

Empfehlungen für das Einfüllen von Kälte und Wärme

Füllung der Wände mit Beton und anderen Strukturen im Sommer

Bei hohen Temperaturen und niedriger Luftfeuchtigkeit ist es wichtig, schnell zu arbeiten. Diese Umstände haben den größten Einfluss auf die manuelle Gießmethode. Es gibt einige Richtlinien zu folgen:

  • vorzugsweise unter Verwendung einer wasserabweisenden Membran, lässt es das Wasser nicht in den Boden fließen;
  • Es wurde empfohlen, mehr Arbeitskräfte anzuziehen, um das erforderliche Gebiet schneller zu füllen, und die Arbeit war gleichzeitig ununterbrochen;
  • Wenn es notwendig ist, Kellen zu machen, dann ist es besser, zwei Arbeiter dafür zu verwenden, es ist wichtig, dass ihre Tätigkeit bis zum Ende ununterbrochen ist;
  • Es ist möglich, die Laufzeit zu verlängern, wenn die Lösung anfänglich nasser gemacht wird.

Während der Betonhärtung im Sommer muss es regelmäßig mit Wasser bewässert werden, damit keine Risse entstehen.

Gießen einer konkreten Lösung in einer kühlen Jahreszeit

Wenn die Umgebungstemperatur kalt ist, trocknet die Lösung schlecht und härtet aus. Aber gleichzeitig ist es Zeit zu füllen. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass zum Spachteln gewartet werden muss, bis die Struktur austrocknet. Da in dieser Situation keine Abdichtung erforderlich ist, können Sie sparen. Schließlich härtet die Lösung so lange aus, dass zumindest ein Teil der Feuchtigkeit in den Boden gelangt.

Empfehlungen für die Arbeit in der kalten Jahreszeit

Bei großen Arbeitsvolumen wird die Lösung auch bei negativen Temperaturen eingesetzt. Um es machbar zu machen, auch in der Phase des Mischens in der Lösung hinzufügen spezielle Komponenten - Weichmacher. Zusätzlich eine spezielle Heizlösung. Wenn Sie nicht alles besitzen, was Sie brauchen, ist es besser, die Arbeit bis zum Einsetzen der Hitze zu verschieben. Tipps:

  • Es ist darauf zu achten, dass der Kies- oder Schotterboden nicht einfriert;
  • bei der Arbeit in Innenräumen ist es notwendig, den Raum, in dem das Gießen stattfindet, zusätzlich zu beheizen;
  • Zur Verbesserung der Wärmedämmung empfiehlt es sich, nach dem Gießen alles mit Folie abzudecken.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Das Gießen von Beton mit eigenen Händen ist schwierig und zeitaufwendig. Es ist wichtig, die Anforderungen, Anweisungen und Empfehlungen sorgfältig zu befolgen. Obwohl es einfach ist, mit Beton zu arbeiten, entspannen Sie sich nicht zu sehr.

Es ist notwendig, die Anteile der Zusammensetzung, der Umgebungstemperatur und der Feuchtigkeit genau zu überwachen. Wenn Sie jedoch alles sorgfältig, ohne Eile und mit der Beachtung des technologischen Prozesses tun, dann ist nichts unmöglich.

Alles über Beton. Gießender Beton der Technologie.

Zubereitung der Mischung

Wie bereite ich Beton vor? Diese Frage ist ganz einfach gelöst. Bei der Vorbereitung der Mischung beeinflusst die richtige Vorbereitung die Stärke des Betons und seine Haltbarkeit. Es ist notwendig, die Mischungen im Betonmischer in einer genau definierten Reihenfolge zu mischen - jegliche Verstöße reduzieren die Qualität der Mischung. Zunächst wird Wasser in den Tank gegossen. Dann, wenn der Mischer bereits läuft, wird Zement in die Birne gegossen. Hinter ihm kommt Schutt, der verhindert, dass der Zement sich mit Brüsten oder Klumpen "ergreift" (er wirkt als zusätzliches Paddel des Betonmischers). Als nächstes kommt der Sand. Danach kontrollieren wir die Dicke der Lösung und kneten sie für 10-15 Minuten.

Beton ist ein Kunststein, der durch Aushärten einer rational ausgewählten Mischung aus Zement, Wasser und Zuschlagstoffen gewonnen wird. Nach modernen Konzepten durchlaufen die Bildung und Härtung von Zementstein die Stufen der Bildung von Koagulation und kristallinen Strukturen.

In der Phase der Bildung der Koagulations (kohäsiven) Struktur bildet Wasser, das feine Zementpartikel umhüllt, um sie herum sogenannte Selvat-Schalen, an denen die Partikel aneinander haften. Wenn der Zement hydratisiert, geht das Verfahren in eine Kristallisationsstufe über. Zur gleichen Zeit in der Zementpaste gibt es winzige Kristalle, die sich dann in ein kontinuierliches Kristallgitter verwandeln. Dieser Kristallisationsprozess bestimmt den Mechanismus der Härtung des Zementsteins und folglich die Erhöhung der Betonfestigkeit. Die Beschleunigung oder Verzögerung des Prozesses der Bildung und Härtung von Zementstein hängt von der Temperatur des Gemisches und der Adsorptionsfähigkeit des Zements ab, die durch seine mineralogische Zusammensetzung bestimmt wird.

Für die Härtung des Zementsteins ist die günstigste Temperatur von 15 bis 25 ° С, bei der der Beton am 28. Tag die stabile Festigkeit praktisch erreicht. Bei negativen Temperaturen nimmt das in den Kapillaren und dem Körper enthaltene Wasser, gefrierend, um etwa 9% zu.

Infolge mikroskopischer Eisbildung im Beton treten Druckkräfte auf, die die gebildeten strukturellen Bindungen verletzen, die nicht wieder hergestellt werden, wenn sie unter normalen Temperaturbedingungen aushärten. Zusätzlich bildet Wasser einen umhüllenden Film um ein grobes Aggregat herum, das, wenn es aufgetaut ist, die Adhäsion, d. H. Die Festigkeit des Betons, aufbricht. Beim frühzeitigen Einfrieren aus den gleichen Gründen nimmt die Haftung des Betons an der Bewehrung stark ab, die Porosität nimmt zu, was zu einer Verringerung seiner Festigkeit, Frostbeständigkeit und Wasserbeständigkeit führt.

Beim Auftauen wird das gefrorene freie Wasser wieder flüssig und der Prozess der Aushärtung des Betons wird fortgesetzt. Aufgrund der zuvor zerstörten Struktur ist die Endfestigkeit eines solchen Betons jedoch um 15,20% niedriger als die von Beton, der unter normalen Bedingungen gehalten wird. Besonders schädliches alternatives Einfrieren und Auftauen von Beton.

Die Stärke, mit der das Gefrieren des Betons seine Struktur nicht mehr stören und seine Endfestigkeit beeinträchtigen kann, wird als kritisch bezeichnet.

Beim Betonieren unter winterlichen Bedingungen besteht die technologische Herausforderung hauptsächlich darin, solche Methoden der Betonpflege anzuwenden, die das Erreichen der endgültigen physikalischen und mechanischen Eigenschaften (Festigkeit, Frostbeständigkeit usw.) oder der kritischen Festigkeit des Projekts gewährleisten.

Die kritische Festigkeit für Betongüten unter M200 muss mindestens 50% der Bemessung und mindestens 5 MPa betragen, für Betonsorten M200. M300 - nicht weniger als 40%, für Betonsorten M400. M500 - nicht weniger als 30%. Bei vorgespannten Konstruktionen sollte die Festigkeit des Betons beim Einfrieren nicht weniger als 70% der 28-Tage-Festigkeit betragen.

Die Technologie des gesamten Betonierzyklus sollte der Lösung dieses Problems untergeordnet werden, angefangen von der Vorbereitung der Betonmischung bis zur Aushärtung des Betons.

So bereiten Sie die Schalung für das Betonieren vor.

Die Werkzeuge, die benötigt werden, sind:

  • Schaufel;
  • Hammer;
  • Betonmischer;
  • Schubkarre;
  • Vibrator (oder reguläre Armaturen);
  • Vorschlaghammer;
  • Schnürung;
  • Roulette-Rad

Die Schalung kann wegwerfbar (aus Abfallmaterialien), wiederverwendbar (aus Metall oder laminiertem Sperrholz) sein. Zur leichteren Trennung der Schalung von Beton wird ein spezielles Schmiermittel oder eine spezielle Emulsion verwendet. Einige nehmen zu diesem Zweck Altöl, dies wird jedoch aufgrund der Umweltverschmutzung und der damit verbundenen Schwierigkeiten beim Arbeiten nicht empfohlen.

Die einmalige Schalung besteht aus Bohlen, von innen ist die Schalung mit Dachpappe oder Folie abgedeckt. Es muss so verstärkt werden, dass es beim Betonieren nicht bricht oder verbiegt, sonst fällt der Beton aus. Kann zur Verstärkung der Folie an der Schalungskonsole verwendet werden.

Beton gießen.

Das Gießen von Beton im Sommer erfordert nicht viel Arbeit, wenn es sehr heiß ist, müssen Sie den Beton für die ersten 10 Tage mit Wasser benetzen und mit Zellophan bedecken (öffnen Sie es von Zeit zu Zeit), bis es aushärtet. Im Winter werden erhebliche Füllkosten benötigt. Im Winter gibt es auch Methoden wie die "Thermos" -Methode, thermoaktive Schalung, die Verwendung von Beton mit Frostschutzadditiven, auf die wir in anderen Artikeln eingehen werden. Bei niedrigen Temperaturen werden dem Beton spezielle Additive zugesetzt, die ein Gefrieren des darin enthaltenen Wassers verhindern, aber den Prozess der Zementhärtung verlangsamen. Manchmal wird das Verfahren zum Erhitzen der beim Gießen verwendeten Fittings verwendet. Es muss daran erinnert werden, dass das Betongemisch bei Unterkühlung schichtet, bei Überhitzung - schnell aushärtet und die Möglichkeit einer ordnungsgemäßen Installation verhindert. Die Schalung ist am besten, um eine Exposition in der Zeit so lange wie möglich zu geben, die Betonmischung wird besser aushärten und wird haltbarer sein.

Wenn der Beton fertig ist, wird er zwischen den Leuchttürmen ausgegossen und vorsichtig mit geraden oder geraden und steifen Lamellen eingeebnet. Es gibt keine Schwierigkeiten, die Hauptsache ist, Zeit zu haben, um die Oberfläche zu ebnen, bis das Wasser in den Boden absorbiert wird. Wenn das passiert, sollte der Beton, der Feuchtigkeit verloren hat, reichlich mit Wasser gegossen werden.

Beton ausgleichen.

Zuerst muss der Prozess erledigt werden, bevor Sie beginnen, Beton zu gießen. Zweitens ist es am bequemsten, Beacons auf Betonstahl zu installieren. Eine Linie direkt auf die Schalung zu zeichnen ist es nicht wert, da sie dabei gelöscht wird. Sie können das Seil innerhalb der Schalung ziehen. Aber wenn Sie den passenden Bewehrungskorb machen, wird er Ihr Level ersetzen. Wenn nicht, sind Beacons oder eine Schnur ein Muss.

Wie füllt man den Hof mit Beton?

Der Bau des Hinterhofgebiets kann als einfaches Betonieren des Gartens mit eigenen Händen durchgeführt werden, mit auslaufenden Schienen und einer soliden, zuverlässigen Plattform zum Fahren und Parken eines Autos. Und wenn Sie sich entschieden haben, den Bereich in der Nähe des Hauses auf diese Weise zu verbessern, dann zögern Sie nicht, Spezialisten für diese Arbeit einzuladen.

Es ist nicht so kompliziert, dass es nicht unabhängig gemacht werden kann. Lesen Sie sorgfältig das in diesem Artikel beschriebene Material und Sie werden feststellen, dass Sie den Hof mit Ihren eigenen Händen vollständig mit Beton füllen können, und das Ergebnis, das als Resultat der Arbeit erhalten wird, wird das Auge für viele Jahre erfreuen.

Die Frage, was ist besser für die Anordnung der Werft: Pflastersteine, Asphalt oder Beton kann beantwortet werden, dass Beton einfach und zuverlässig ist.

Der Umfang der Arbeit

Um den Hof mit Beton zu füllen, müssen Sie konsequent die folgenden Schritte durchführen:

  • Erdarbeiten;
  • Gerät Entwässerungssystem;
  • Installation der Schalung;
  • Abdichtungen;
  • Verstärkung;
  • Installation von Beacons;
  • Beton gießen;
  • Verarbeitung während der Betonhärtung.

Jede Phase ist wichtig und darf nicht verpasst werden. Da der Hof mit Beton nur unter der Bedingung der vollen Übereinstimmung mit der Technologie der Arbeit gegossen werden kann, die eine qualitativ hochwertige, dauerhafte und schöne Beschichtung bieten wird.

Die Hauptstadien des Betonierens der Spur oder des Yard.

Erdarbeiten

Diese Arbeiten haben einige spezifische Nuancen, da sie direkt von der Topographie Ihres Standorts und der Art des Bodens abhängen. Wenn der Boden im Hof ​​nicht fruchtbar ist und Sie immer noch schwarze Erde liefern müssen, dann werden alle Erdarbeiten auf das reduziert, was Sie benötigen, um den Hof mit den eigenen Händen zu markieren, die Oberfläche zu ebnen und eine dünne Schicht Schutt zu gießen.

Es ist notwendig, die Erdschicht zu entfernen, so dass die Oberfläche des Betons bündig mit der Erdoberfläche ist, d.h. 20-25 cm

Und für den Fall, dass das Fundament Ton ist, dann kann man nicht schämen. Eine gute fruchtbare Schicht wird am besten entfernt und auf Beete und Beete übertragen, wo sie völlig überflüssig werden.

Entwässerungsvorrichtung

Das Entwässerungssystem ist notwendig, um Feuchtigkeit aus dem Beton zu entfernen, da das Vorhandensein von Wasser im Boden seine Festigkeitseigenschaften nachteilig beeinflusst. Es ist eine einfache zweilagige Einstreu aus Bauschutt und Sand. Der erste Sand wird eingeebnet und eingeebnet, eine Schicht von 5-6 cm.

Sand muss gut gestampft sein. Dafür ist es am besten, es mit Wasser zu verschütten und dann mit einem Stampfer darauf zu laufen. Der Stampfer kann aus einem breiten Rinnenstück hergestellt werden, indem ein vertikaler Metallgriff mit einer Querstange an ihn geschweißt wird.

Die zweite Schicht aus Schotter, 6-8 cm dick, wird auf den Sand gegossen und nicht gerammt, sondern nur nivelliert. Zum Verfüllen von Drainagen wird empfohlen, mittlere oder kleine Fraktionen zu verwenden. Ein großer Stein setzt sich nicht sofort ab und kann mit der Zeit schrumpfen. Dadurch können insbesondere auf schmalen Wegen Risse im Beton entstehen.

Nachdem alle Erdarbeiten abgeschlossen sind, können Sie zum wichtigsten technologischen Prozess übergehen, der mit der Installation der Betonschalung beginnt. Es ist notwendig, damit der Beton nicht zu den Seiten ausbreitet, und die Ränder an der Stelle und die Spuren sind glatt.

Das Gerät ist eine Betonschiene.

Schalungsinstallation

Als Material für die Schalungsvorrichtung ist es in Mode, jedes gute Flachmaterial mit einer glatten Seite zu verwenden. Solches Material kann zum Beispiel sein:

  • Bretter;
  • flacher Schiefer;
  • Holzspanplatten (Spanplatten);
  • Sperrholz

Es ist sehr bequem, Blechkunststoff zum Gießen von gekrümmten Schienen zu verwenden. In diesem Fall, wenn Ihr Materialbestand nichts Ähnliches enthält, können Sie eine Vollzeit-Metallschalung in einer Baufirma mieten. Heute wird es ziemlich oft geübt.

Die Struktur wird am Rand des markierten oder ausgegrabenen Geländes installiert und definiert die Kontur der zukünftigen Betonstruktur. Die Befestigung erfolgt durch von beiden Seiten angetriebene Pflöcke.
Es ist erlaubt, Schalungselemente, die sich in einem Graben gegenüberliegen, zu bersten.

Wasserabdichtung

Die Abdichtungsvorrichtung ist notwendig, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in den Boden in den Beton eindringt, und um das vorzeitige Verlassen der Flüssigkeit in dem Boden von der Betonmischung nach dem Gießen zu verhindern. Zusätzlich wird die wasserabweisende Schicht in Zukunft verhindern, dass Gras durch die Betonschicht keimen kann.

Als kostengünstige Imprägnierschicht können Sie eine normale Polyethylenfolie verwenden. Wenn Sie unnötiges Dachmaterial oder Wasserabdichtung haben, verwenden Sie dieses Material.

Nach dem Ende dieser Phase der Arbeit gehen sie zur Verstärkung über. Es muss getan werden, um die Betonstruktur haltbarer und widerstandsfähiger zu machen.

Verstärkung

Für die Herstellung von Armierungsgewebe wird am besten vorgefertigtes Metall-Schweißgitter verwendet. Die Dünne des Drahtes darin muss mindestens 6 mm betragen, und die Abmessungen der Zellen sind nicht kleiner als 100 mm. Mit einem solchen Gitter zu arbeiten, ist sehr bequem, es mit fertigen Blättern zu legen, die einander überlappen.

Wenn Sie Metallstäbe mit einem Durchmesser von mehr als 8 mm haben, indem Sie alte Rohre, Armaturen und ähnliche Materialien abschneiden, können Sie diese verstärken.

All dieses Metall wird auf die Oberfläche des Schuttes gelegt und durch einen Strickdraht zusammengebunden.

Nachdem Sie die Verstärkung abgeschlossen haben, sollten Sie die Leuchttürme installieren. Sie zeigen Ihnen genau die oberste Ebene der Baustelle oder des Weges, wenn Sie Beton ausgießen und den Estrich bearbeiten.

Strickzubehör mit eigenen Händen.

Installation von Beacons

Als Beacons, wenn wir den Hof mit unseren eigenen Händen betonieren, ist es am besten, ein Metallprofil zu verwenden, das für die Installation von Trockenbau verwendet wird. Ihre Kosten sind ziemlich erschwinglich und sie können die erforderliche Festigkeit bereitstellen, ohne unter dem Druck der Betonmasse zu brechen.

Um zu verhindern, dass sich Regen und Schmelzwasser auf der Baustelle und den Wegen ansammeln, sollte ihre Oberfläche eine leichte Neigung aufweisen. Dies sollte bei der Installation von Beacons beachtet werden. Um dies zu tun, haben sie nicht entlang, sondern über die Website. Zuerst installieren Sie an der Kante zwei Leuchttürme und befestigen sie in den Zement-Sand-Mörtel. Verwendung für die Befestigung von Beacons Gipslösungen können nicht sein.

Nachdem die Lösung gegriffen hat, ziehen Sie 2-3 Kabel zwischen diesen beiden Leuchttürmen und installieren Sie den Rest der Leuchttürme auf ihnen. Als Ergebnis werden sie alle auf dem gleichen Niveau sein. Auf den Gleisen können Baken entlang ihrer geringen Breite entlang von zwei Teilen installiert werden.

Betonieren der Website und Spuren

Beton zu gießen ist ein ziemlich einfacher, aber zeitaufwendiger und sehr anspruchsvoller Prozess. Das Aussehen der gesamten Betonstruktur und die Gesamtqualität hängen von ihrer genauen Umsetzung ab. Die Arbeit sollte bei einer Außentemperatur von 5 ° C bis 25 ° C durchgeführt werden.

Um die Werft zu betonieren, können Sie die Lieferung von Fertigbeton bestellen und so den Arbeitsaufwand erheblich reduzieren. Oder, um zu sparen, die Vorbereitung der Betonmischung unabhängig durchzuführen.

Es ist anzumerken, dass bei einer großen Betonfläche der Hof der Kauf von Fertigbeton bevorzugter und zweckmäßiger ist.

Wenn die Größe der Stelle nicht sehr groß ist, kann die Mischung unabhängig hergestellt werden. Dafür benötigen Sie:

  • Mischermischer;
  • Schaufel;
  • Eimer und eine Schubkarre zum Bewegen von Sand, Bauschutt und Transportbeton.

Gerätetechnische Lücken

Vor dem Gießen ist es notwendig, technologische Spalte oder Temperaturfugen zu installieren. Sie werden benötigt, damit bei Änderungen der Außentemperatur die thermische Ausdehnung des Betons kompensiert werden kann.

Um dies zu tun, sollten flache Streifen von 2-3 mm Dicke quer über die Baustelle und die Schienen installiert werden. Es kann Sperrholz oder Faserplatten sein. Zum Zeitpunkt des Beginns des Setzens von Beton werden sie entfernt, wobei sie kleine gleichmßige Lücken hinterlassen.

Betonmischung und Gießprozess

Bevor Sie Ihren Garten betonieren, müssen Sie Zement kaufen. Von seiner Marke hängt das Verhältnis der Komponenten der Mischung ab. Bei Verwendung von Zement der Marke M400 sollten jedem Teil 4,2 Teile Schutt und 2,5 Teile Sand hinzugefügt werden.

Als Ergebnis des Mischens der Mischung in solchen Anteilen wird Beton M200 erhalten. Wenn Sie Zement M500 verwenden, werden 4,9 Teile Schutt und 3,2 Teile Sand hinzugefügt. Zu Beginn werden alle Komponenten in trockener Form gemischt und danach kann nach und nach Wasser hinzugefügt werden, bis die Mischung fertig ist.

Fertigbeton wird mit einer Schaufel in die Schalung geworfen, so dass alle Hohlräume gefüllt sind. Einschließlich der innen liegenden Profile. Die Höhe der anfänglichen Installation der Mischung sollte 3-5 cm über dem Niveau der Leuchttürme sein. Die Ausrichtung erfolgt mit Putzregeln und einer flachen Schiene, die entlang der Leuchttürme allmählich gestreckt wird. Als Ergebnis wird das überschüssige Betongemisch entfernt und die Oberfläche wird nivelliert.

Jeder Track sollte auf einmal vollständig gefüllt sein. Sie können nur an den Temperaturfugen anhalten. Wenn ein Teil der Strecke an einem Tag gegossen wird und der nächste Tag fortgesetzt wird, treten an der Stelle, an der der Beton an verschiedenen Tagen verlegt wird, Risse auf.

Wenn Sie im Voraus verstehen, dass die Arbeit nicht an einem Tag abgeschlossen wird, können Sie eine Schicht für Schicht füllen. Die erste Hälfte der Dicke wird gegossen, und am nächsten Tag - die oberste Schicht.

Trocknung und Oberflächenbehandlung

Nach dem Ende des Gießens von Beton müssen Sie warten, bis die Oberfläche trocken und fest ist. Dies geschieht in Abhängigkeit von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit in etwa 24-48 Stunden. Nach dieser Zeit sollten Sie die Einsätze entfernen, die für die Bildung von Thermoskannen installiert wurden, und reinigen Sie die Oberfläche mit einer breiten Spachtel der restlichen Naplavov und Unregelmäßigkeiten.

Beton zu greifen heißt nicht, dass das Material seine gestalterischen Eigenschaften erreicht hat. Die vollständige Aushärtezeit für Beton der Marke M200 kann 28 Tage erreichen, aber es wird angenommen, dass die Betonstrukturen in ein paar Wochen - zwei Wochen - in Betrieb genommen werden können.

Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Betonplattform und die Fahrbahnen mit einer Plastikfolie abzudecken, um die Verdunstungsrate von Wasser zu reduzieren.

Zu dieser Zeit ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass der Beton nicht vorzeitig austrocknet, und darin verbleibt das Wasser, das notwendig ist, um den chemischen Prozess der Zementhydratation zu vervollständigen.

Bei zu heißem, sonnigem Wetter sollte der Standort regelmäßig bewässert werden. Nach zwei Wochen kann der Film entfernt werden und schließlich beginnen, neue Elemente der Verbesserung Ihres Gartens zu verwenden

Abschließend

Wie Sie sehen können, ist das Betonieren des Gartens mit Ihren eigenen Händen ziemlich real. Diese Arbeit ist lang und erfordert viel körperliche Kraft, aber es ist machbar. Die betonierte Schicht ist dadurch nicht schlechter als außen, aber viel stärker als Asphalt. Die Hauptsache hier ist, alles gut durchzudenken, richtig zu planen und nicht gegen Technologie zu verstoßen.