Technologie, wie die Nähte zwischen den Bodenplatten versiegelt werden

Die Nähte zwischen den Bodenplatten gehören zu den schwierig zu versiegelnden Deckenfehlern. Dies geschieht, weil die Platten sowohl während der Schrumpfung des Gebäudes als auch während saisonaler Bewegungen des Bodens untereinander verschoben werden. Manchmal führt diese für das Auge nicht wahrnehmbare Verschiebung zur völligen Zerstörung des die Gelenke füllenden Mörtels, und die Naht erscheint wieder. Das Versiegeln der üblichen Lösungen hilft nur für eine Weile. Viele lösen dieses Problem mit Hilfe von abgehängten Gipsdecken oder Spanndecken, aber wenn die Raumhöhe dies nicht erlaubt, ist es zur Vervollständigung des Abschlusses notwendig, die Nähte zwischen den Deckenplatten an der Decke zu versiegeln.

Benötigte Materialien

Um die Fugen zwischen den Bodenplatten richtig und zuverlässig zu kitten, ist es notwendig, die Vorbereitungsarbeiten für die Verbindung und das Abdichten der Naht durchzuführen sowie die notwendigen Materialien zu erwerben, die spezifische Eigenschaften haben und für diesen Zweck geeignet sind:

  • Für tiefe Fugen ist Zement-NTS erforderlich, ein Merkmal davon ist die Ausdehnung während der Aushärtung, die es ermöglicht, tiefe Fugen und Fugen fest zu füllen;
  • Für eine breite Nahtüberlappung müssen Dichtmaterialien aus Polyethylenschaum oder Polystyrol oder Polyurethanschaum verwendet werden;
  • Tiefdringender Primer;
  • Kitt mit Restelastizität, beispielsweise Latex;
  • Serpyanka Breite von mindestens 20 cm;
  • Deckenspachtelmasse, vorbereitend und abschließend;

Werkzeug: schmale und breite Spachtel, Pinsel und Spray.

Arbeitsausführungstechnologie

  1. Die Überlappungsverbindungen werden normalerweise gleichzeitig mit der Reparatur der Decke abgedichtet, daher sind Vorbereitungsarbeiten in der Anlage bequemer durchzuführen. Die alte Beschichtung wird von der Decke entfernt: Tünche oder Farbe auf Wasserbasis wird mit Wasser aus einer Sprühflasche angefeuchtet, 10-15 Minuten lang gehalten und mit einem breiten Spatel zu Gips entfernt. Wenn die Decke mit einer dicken Kittschicht bedeckt ist, wird sie nur dort gereinigt, wo sie schlecht haftet. Wenn sich an der Decke Rostspuren befinden, werden diese mit speziellen Verbindungen entfernt. Die Nähte zwischen den Platten sind gestickt: entfernen Sie den alten Kitt und Gips, schlecht in den Fugen fixiert. Bei Bedarf können Sie einen Schlag verwenden. Nach der Verarbeitung sollte die Naht eine U-förmige oder leicht vergrößerte innere Form haben, damit der Kitt besser hält. Die entstandene Naht entfernt den Staub mit einem Pinsel und wischt ihn mit einem feuchten Schwamm ab.

Die so gefertigte Decke sieht absolut flach aus, ohne die Nähte zu zerstören, und die entstehenden Mikrorisse bleiben wegen der Plastizität des Kitts unmerklich. Diese Methode ist jedoch inakzeptabel für Wohnungen in neuen Gebäuden - ein Haus für drei oder vier Jahre gibt einen Entwurf, und die Platten werden sich unweigerlich bewegen. Daher ist es für neue Häuser besser, andere Arten von Deckenschmuck zu verwenden, zum Beispiel eine abgehängte Decke.

Abdichtung von Fugen zwischen Platten

Risse in der Decke sind ein häufiger Fehler in Wohngebäuden, besonders in Fertighäusern. Die Gründe für dieses Problem sind: Bodenbewegung unter der Basis des Gebäudes, natürliche Schrumpfung der Wände des Hauses oder Mängel während der Bauphase (unsachgemäße Installation der Bodentechnologie oder billige Materialien). Unabhängig von der Ursache stört der Defekt den Haushalt. Staub kann aus Rissen fallen, sie erhöhen die Zugluft und vor allem - Risse verderben das ästhetische Erscheinungsbild der Räumlichkeiten.

Um diesen Mangel zu beseitigen, wird das Versiegeln der Nähte zwischen den Bodenplatten ermöglicht. Wenn es das Geld zulässt, können Sie die Risse mit Gipskartonplatten oder Spanndecken verschließen.

Merkmale der Wiederherstellung von Nähten

Defekte an den Bodenfliesen sind unterschiedlich und jeder von ihnen erfordert einen besonderen Ansatz:

  • Für schmale tiefe Risse wird eine Lösung der Marke NC verwendet. Die Besonderheit dieses Zements ist, dass es sich beim Auftragen ausdehnt, was seine Haftung an der Bodenplatte erhöht. Risse, die mit einer solchen Lösung verschmiert sind, zerbröckeln nicht und vor allem - kreuzen Sie nicht weiter.
  • Große Defekte werden mit Dichtungen auf Polymerbasis (Montageschäume, geschäumte Kunststoffe usw.) versiegelt. Auf das Material wird bereits eine dekorative Komposition aufgetragen.

Materialien zum Abdichten der Naht zwischen den Platten

Vor der Wiederherstellung der Deckenfugen der Decke, achten Sie darauf, die Materialien vorzubereiten. Der Ablauf der Arbeiten wird von der Qualität der Baustoffe und Werkzeuge abhängen. Denken Sie daran, dass es am besten ist, nicht universelle Mittel zu kaufen, sondern Kitt- und Narrow-Range-Lösungen.

Um Risse zu versiegeln, benötigen Sie:

  • Lösungsmarke NTS;
  • Tiefdringender Primer;
  • elastische Masse zum Puttying (auf Silikon basierende Verbindungen sind dafür hervorragend);
  • Schaummaterial (Polyurethanschaum, Polystyrolschaum usw.);
  • ein Stück selbstklebende Konstruktion Mesh (Serpyanka);
  • Kitt für und beenden;
  • Anwendungswerkzeuge (große und kleine Spachtel, Perforator und Pinsel).

Es wird auch empfohlen, Schutzausrüstung wie Handschuhe und ein Atemschutzgerät zu verwenden.

Arbeitsausführungstechnologie

Die Restaurierung der Decke ist sehr zeitaufwendig. Denken Sie also vor Beginn der Arbeiten sorgfältig darüber nach, ob Sie selbst damit umgehen können. Es kann besser sein, die Hilfe von Fachleuten oder Bekannten in Anspruch zu nehmen, die Erfahrung in Bau- und Ausbauarbeiten haben. Die Reparatur der Decke kann nicht punktweise erfolgen, Sie müssen die gesamte Überlappung beenden. Vor der Restaurierung muss ein Arbeitsraum vorbereitet werden, dazu wird die Decke von der alten Oberfläche gereinigt (Putz, Farbe usw.).

Es ist bequem, die alte Tünche mit einer Sprühflasche abzuwaschen. Heißes Wasser wird hineingegossen und die ganze Kalkschicht wird gründlich damit angefeuchtet. Nach 15-20 Minuten wird das Finish mit einem Spatel gereinigt. Es kann mehrere Ansätze geben, um die Tünche einzuweichen. Stellen Sie vor dem nächsten Schritt sicher, dass die Decke trocken ist.

Oft sind Spuren von rostigen Flecken an der Decke zu sehen, die mit einem Rostschutzmittel behandelt werden müssen. Peeling Stücke von Spachtel mit einem Spatel gereinigt. Die Nähte werden von Gips gereinigt und entfernen Zementreste und Staub. Für solche Arbeiten können Stanzen erforderlich sein, sie entfernen Schichten oder dehnen die Nähte aus. Ideale Überlappungsnähte sollten U-förmig sein. Wenn die Naht ausgedehnt ist, wird sie mit einer Bürste gereinigt und mit einem feuchten Tuch von Staub gerieben.

Nach all den Arbeiten ist es notwendig, die Abmessungen der Schlitze zu messen, um die Art der Abdichtung zu bestimmen. Abhängig von der Größe der Risse verwenden Sie eine bestimmte Technologie der Restaurierung. Bei flachen Nähten (ab 3 cm) die Technologie der Versiegelung mit Schaum anwenden. Nach dem Aushärten des Montageschaums den Überstand entfernen und eine keilförmige Vertiefung mit einer Tiefe von 4-6 mm in die Materialschicht einarbeiten.

Die Risse sind bereits 3 cm, aber mit großer Tiefe, sind sie mit einer tiefen Penetration Primer beschichtet und gründlich getrocknet. Es ist am besten, dieses Material auf natürliche Weise zu trocknen. Nach dem Trocknen wird der Riss mit Zement NTS bedeckt und hinterlässt eine kleine Vertiefung.

Dank der oben genannten Technologien wird sich eine Naht oder ein Riss ergeben, der mit Schaum und Mörtel gefüllt ist. Im Inneren des ehemaligen Risses ist sicher eine Vertiefung zu sehen, die zur dekorativen Dekoration dient. Für mehr Komfort beim Arbeiten mit einem breiten und schmalen Spachtel. Weite die Lösung auf, und enge Arbeit ist getan, Spachtel von einem großen Spachtel auswählend. Nach dem Verschmieren werden die Risse mit einer großen Kelle geglättet und die Restaurationsstelle mit der Bodenplatte verglichen. Nachfolgende Finishing führen auch einen breiten Spatel.

Wenn alle Nähte versiegelt sind, bleiben sie für ein paar Tage stehen, um vollständig zu trocknen. Danach wird die Decke mit Kitt bestrichen. Es wird auf den Boden aufgetragen, so dass die Lösung zu den Fugen der Platten gelangt. Überspachteln Sie Serpyanka oder Maschendraht und drücken Sie es in die Lösung. Dieses Pflaster verhindert ein Reißen der Zusammensetzung nach dem Trocknen.

Die Oberfläche nach der Installation der Patch-Ebene mit einem Spatel. Kleine Rauhigkeit entfernt nach dem Trocknen von feinem Sandpapier. Nach diesem Vorgang wird die gesamte Oberfläche der Decke mit einem Vorspachtel mit einem breiten Spachtel behandelt. Wenn die Schicht trocknet, wird sie mit Schleifpapier geschliffen und mit einem Finish behandelt. Der Prozess kann 2-3 Mal wiederholt werden, um Unregelmäßigkeiten vollständig zu entfernen. Große Ausbuchtungen, die Kitt reinigen, und erneut die Zusammensetzung setzen.

Ein üblicher Mangel an Fertighäusern ist eine Verringerung der Höhe von Deckenplatten an ihren Verbindungsstellen. Um einen solchen Mangel zu beheben, wird die Decke verputzt, wobei überlappende Defekte mit einem Mörtel ausgeglichen werden. Zur besseren Haftung der Lösung mit der Plattenüberlappung wird das Abdeckgitter auf die Lösung gelegt. Zuerst werden die Platten mit einer Grundierung beschichtet, um die Haftung der Lösung und der Platte zu erhöhen, was auf das Vorhandensein von festen Partikeln in der Grundierung zurückzuführen ist. Dann wird eine Farbschicht auf die Schicht aufgetragen und geglättet. In diesem Zustand sollte die Decke drei Tage lang stehen bleiben, bis sie völlig trocken ist. Nach dem Trocknen wird die Decke gemäß den oben beschriebenen Anweisungen verputzt.

Tipps

Bei der Arbeit mit Decken ist jedes Merkmal wichtig. Verwenden Sie bei der Selbstsanierung der Decke den Rat von Fachleuten:

  • Um tiefe Risse zu reparieren, können Sie nicht schäumende Materialien, sondern Kleber für Keramikfliesen verwenden.
  • Professionelle Bauarbeiter anstelle von Serpyanka verwenden Gaze oder Chintz. Vor der Verlegung muss das Material gut angefeuchtet und mit einem Bügeleisen bedampft werden. Dies führt zu einer Schrumpfung.
  • Kleine Lücken und Risse werden durch Dichtungsmassen auf Acrylbasis perfekt wiederhergestellt. Silikonverbindungen haben den Nachteil, dass sie gelb werden und durch die Farbe scheinen.

Wie man die Nähte von OSB-Platten verdeckt

Bei Räumen mit OSB-Blenden ist eine gründliche Vorbereitung vor dem Lackieren erforderlich. Das Abdichten der Nähte von OSB-Platten ist weit entfernt von jeglichem Material. Diese Art von Deckenverkleidung hat eine feuchtigkeitsbeständige Beschichtung, die kein Wasser durchlässt. Daher sind Materialien für das Arbeiten mit OSB-Platten nicht für Zusammensetzungen auf Wasserbasis geeignet. Acryldichtstoffe sind optimal für das Arbeiten mit ähnlichen Materialien. Silikonverbindungen können ebenfalls verwendet werden, sie sind jedoch viel schlechter überstrichen. Das Dichtungsmittel wird auf die gereinigte Oberfläche aufgetragen und dann mit einem dekorativen Material bedeckt.

Ignorieren Sie nicht die kleinen Mängel der Decke, es kann sich zu größeren Schäden auswirken. Auch wenn Sie eine Spanndecke installieren möchten, müssen Sie vor dem Dehnen mit Rissen in der Decke fertig werden. Solche Defekte können leichte Verformungen der Bahn verursachen. Kalte Luft wird in den Rissen ausgeblasen oder Feuchtigkeit dringt ein, was zu irreparablen Schäden an der Dekoration führen kann.

Verlegetechnik für Bodenplatten

Bodenplatten sind Stahlbetonprodukte, die für den Bau verschiedener Strukturen hergestellt werden. Sie sind aus Schutt und Beton mit dem Einsatz von starken Verstärkung.

Die Decken sind aus Schutt und Beton mit einer starken Verstärkung.

Das Verlegen von Bodenplatten hat wie jede Technologie ihre eigenen Eigenschaften und Regeln, die Aufmerksamkeit erfordern.

Es ist wichtig, sich mit den wichtigsten Arbeitsschritten vertraut zu machen, um Fehler im Bauprozess zu vermeiden.

Im privaten Bauwesen wird meist die Überlappung von Stahlbeton-Hohlkernplatten verwendet. Sie sind beliebt für ihre Vorteile, die sie von anderen Arten der Überlappung unterscheiden. Dank der Hohlräume, die mit Luft gefüllt sind, behalten sie perfekt Wärme und erhöhen die Schalldämmung. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Produkten haben sie ein wesentlich geringeres Gewicht, was die Tragstrukturen entlastet.

Notwendige Werkzeuge für die Arbeit: Kelle, Hammer, Maßband.

Für die Arbeit benötigen Sie die entsprechenden Werkzeuge und Geräte:

  • LKW-Kran oder Turmdrehkran;
  • Schleife halten;
  • Stahlbox für die Lösung;
  • Bau Stahlschrott;
  • Elektrodenhalter;
  • Bulgarisch;
  • Schaufeln: Mörtel und Pick;
  • Kelle;
  • Cam, Schrott;
  • Stahldrahtbürste;
  • Hammer und Meißel;
  • - Eimer;
  • Roulette, Stufe.

Materialien benötigen Folgendes:

  • Überlappung;
  • Zement-Sand-Mörtel;
  • Elektroden;
  • Polystyrolschaum.

Größenänderung

Das Schema der Hohlplatte.

Hohlkernböden können in jeder Größe bestellt werden, manchmal gibt es Situationen im Verlegungsprozess, wenn Sie ihre Breite oder Länge reduzieren müssen, schneiden Sie die gewünschte Form. In diesem Fall muss die Platte mit einer Mühle und Schrott geschnitten werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Schneiden: weit und breit. Verwenden Sie das folgende Schema, um das Material quer zu schneiden:

  • die Überlappung ist horizontal mit Auskleidungen verlegt;
  • die notwendige Markierung wird für die Kürzung verwendet;
  • das Design wird vom Fräser entlang der markierten Linien geschnitten;
  • mit einem Nocken werden an Hohlräumen in der Nähe der Schnittlinie über die gesamte Breite Schläge erzeugt;
  • die untere Wand des Rohres bricht mit einem Schrott, und die Beschläge darunter werden von einem Schleifer mit einer auf dem Metall montierten Scheibe geschnitten.

Ungefähr das gleiche Muster wird zum Schneiden verwendet. Dies dauert jedoch länger, da die Länge größer ist als die Breite. Phasen der Arbeit werden wie folgt sein:

  • es ist nötig, die Linie zu zeichnen und, mit dem Schleifer längs der Inzision zu machen;
  • breche mit einer Faust die Mauer der Leere, die auf dem Teller verläuft;
  • Brecheisen zum Durchbrechen der Bodenwand des Rohres.

Während des Einschneidens in die Betonschicht befinden sich Gitterstäbe aus Armierungsgewebe, die ebenfalls mit einer Mühle geschnitten werden können.

Verlegung mit unzureichender Breite

Installationsschema der Bodenplatte.

Bei der Verlegung von Platten kann es sein, dass die Abmessungen des Raumes nicht ihren Größen entsprechen. Dadurch entstehen Lücken zwischen den Elementen des Bodens oder zwischen ihnen und der Wand. Es gibt eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Die Größe der Lücke muss in zwei gleiche Teile geteilt werden. In diesem Fall wird die erste Platte in einem bestimmten Abstand von der Wand angeordnet, der gleich der Breite eines der erhaltenen Teile ist. Alle anderen Strukturen sind Ende-zu-Ende montiert. Dadurch entsteht zwischen der Platte und der letzten Wand ein Spalt, in den ein Betonstein durch Stochern eingebracht werden muss. Es ist sicher fixiert, da es am Ofen anliegt. Es ist notwendig, den Betonblock so zu verlegen, dass seine Löcher zu den Seiten und nicht nach unten oder oben gerichtet sind. Die Außenwand der Struktur wird es zusätzlich fixieren. Eine solche Konstruktion mag auf den ersten Blick nicht zuverlässig erscheinen, aber in Wirklichkeit ist sie ziemlich solide.

Es gibt eine andere Technologie, um die Lücke zu überlappen, wenn ihr Wert zwischen den Platten verteilt ist. Dann wird unter jeder Lücke eine Platte befestigt, die als Schalung dient, in die Bewehrung eingelegt und Beton gegossen wird.

Gebrochene Konstruktion

Manchmal während der Konstruktion wird festgestellt, dass die Bodenplatte schon vor dem Verlegen gebrochen ist. Der Grund für das Auftreten eines solchen Mangels ist eine unsachgemäße Lagerung oder Transport. Dieses Baumaterial muss unter Beachtung der Grundregeln in einer bestimmten Weise gelagert werden.

Strukturelemente sollten gestapelt werden, ohne den Boden zu berühren. Unter dem Boden sollte eine nicht nasse und verrottende Basis, hoch genug und haltbar sein. Es empfiehlt sich, die Platten in horizontaler Position zu verlegen und zwischen ihnen Holzspanten anzubringen. Der Abstand von der Schiene zum Rand des Produkts sollte 20-40 cm betragen.

Wenn alle notwendigen Bedingungen erfüllt sind, kann der Stapel, wenn ein solides Fundament vorhanden ist, 8-10 Reihen haben, sollte jedoch keine Höhe von mehr als 2,5 Metern haben.

Legen Sie Burst-Platte

Wenn die Platte noch Risse aufweist, kann sie als Fußboden verwendet werden? Baumeister verwenden häufig Materialien zum Überlappen mit ähnlichen Defekten während des Aufbaus, sie werden gestapelt, vorausgesetzt, dass die Risse nicht zu groß sind. Es ist wichtig, sie nicht zu viel zu laden und sie zusätzlich zu reparieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Platten mit Rissen zu installieren.

  1. Ziehen Sie an der Außen- oder Stützmauer 0,1-0,15 m, so wird angenommen, dass die Platte nicht nur mit kurzen Kanten, sondern auch mit der langen Seite gleichzeitig auf drei Wänden aufliegt. Es ist sicher nach oben Wände gedrückt, wodurch zusätzliche Montage.
  2. Sie können die Platte dort platzieren, wo sich eine Ziegeltrennwand befindet, die sie stützt.
  3. Es gibt ein anderes Lege-Muster, wenn ein Berstmaterial zwischen zwei ganzen Zahlen angeordnet ist. Während der Installation zwischen den Strukturen werden Rosten gebildet, die sorgfältig mit einer Lösung versiegelt werden müssen, um eine fast monolithische Überlappung zu erzeugen.
  4. Die verformte Platte kann an einer Stelle mit minimaler Belastung verlegt werden. Zum Beispiel, für ein Dachgeschoss, aber es ist wichtig, dass die strukturellen Elemente des Daches nicht darauf liegen.
  5. Wenn die Risse ziemlich groß sind, etwa 4-10 mm oder viele davon, müssen Sie das beschädigte Teil abschneiden und nur das ganze verwenden.

Dichtung der Gelenke

Ein Gelenk oder Rost ist die Verbindung der langen Seiten. Um eine solide und feste Überlappung zu erhalten, müssen alle rostigen mit einer Lösung gefüllt werden. Rundhohlmaterialien für Decken haben an den Seiten Verschlüsse, die die Form von Rundnuten haben. Beim Ausgießen von Rost werden die Ausgrabungen mit Beton gefüllt und die Platten zuverlässig miteinander verbunden.

Manchmal stößt man auf fehlerhafte Produkte, die mit Schleusen die falschen Seiten haben. Wenn sie sich verbinden, befindet sich die Aussparung unten und oben sind sie fest verbunden. Infolgedessen scheint es schwierig zu sein, einen solchen Rost zu füllen. Tatsächlich ist das Schema der Arbeit ziemlich einfach. Um einen defekten Rost zu versiegeln, ist es notwendig, die nicht überlappenden Elemente der Überlappung zu verbinden, aber einen kleinen Spalt von 2-3 cm zu lassen, der sich im oberen Teil befinden sollte. Unten entlang der Rostlänge muss eine Holzbohle befestigt werden, die als Betonschalung dient. Durch den oberen Spalt wird keine dickflüssige Lösung in den Rost gegossen. Nachdem die Lösung ausgehärtet ist, kann die Arbeit als abgeschlossen betrachtet werden.

Befestigungstechnik

Das Schema der Fertigteilplatten.

Die Platten werden von einem Autokran gestapelt und angehoben. Ein Gerät mit vier gleich langen Kabeln mit Haken, die mit den Befestigungsschlaufen am Boden verbunden sind, ist an seinem Haupthaken befestigt. Ein solches Schema während des Hebens verhindert eine Drehung und stellt dem Produkt eine horizontale Position bereit.

Die Technologie sorgt dafür, dass das Material auf den Mörtel gelegt wird, was die Bildung von Rissen verhindert und zu einem festen Sitz der Bauelemente beiträgt. Daher ist es innerhalb von 10-20 Minuten erlaubt, sie mit der Brechstange zu bewegen, um die gewünschte Position zu geben. Die Platten sollten auf den tragenden Wänden aufliegen und ungefähr 0,12-0,15 m eindringen.

Eine Stahlstange wird in die Befestigungsscharniere eingesetzt, die nebeneinander angeordnet sind, und ihre vorstehenden Kanten werden nach innen gefaltet und dann unter Verwendung von Schweißen verbunden. Dadurch werden die nebeneinander liegenden Platten fest aneinander befestigt.

Es ist wichtig, dass die Deckenverlegung unter den bequemsten Bedingungen durchgeführt wurde. Zum Beispiel können Sie Geschirr mit einer Lösung auf der ersten installierten Struktur platzieren, um nicht von der Arbeit abgelenkt zu werden und keine Zeit und Mühe zu verschwenden, jedes Mal, wenn Sie dahinter gehen.

Das Verlegeschema nach Abschluss der Installation umfasst das Versiegeln der Enden, um ein Einfrieren zu verhindern. Diese Maßnahmen helfen auch, das Haus warm zu halten, da die Kälte nicht hineinkommt.

Dichtungsende

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Enden an den Platten zu versiegeln.

  1. Sie können Mineralwolle verwenden und damit die Hohlräume der Rohre um ca. 0,2-0,3 m vertiefen.
  2. Hohlräume bei 0,12-0,25 m mit Leichtbetonlösung ausgießen oder mit Betonstopfen verschließen.
  3. Um die Hohlräume zu füllen, verwenden Sie einen Füllstein auf der Lösung und versiegeln Sie die Oberfläche mit einer Lösung.

Manchmal ist der Ofen sehr nah an der Vorderwand. Wenn keine Isolierung zwischen ihnen besteht und die Enden nicht versiegelt sind, gefriert der Boden und bedeckt sich mit Eis im Raum. Der Ofen wird eine Quelle von Kälte, und wenn die Heizung eingeschaltet wird, bildet sich ein "Tau" auf seiner Oberfläche aufgrund einer scharfen Temperaturdifferenz. Um dieses Problem in einem bereits fertiggestellten Haus zu beseitigen, wird das folgende Maßnahmenschema ausreichen.

  1. Es ist notwendig, ein Loch in die gefrorenen Rohre an der Unterseite der Platte zu bohren.
  2. Führen Sie das Rohr mit einer Neigung zur Außenwand hin ein und blasen Sie den Montageschaum durch die Aussparung.
  3. Als Folge davon sollte ein Schaumstopper vorhanden sein, der bis zu einer Tiefe von 01-0,2 m vordringt und als Wärmeisolator dient.

Die Enden müssen nicht nur auf den Platten eingebettet sein, die auf den Außenwänden aufliegen, sondern auch auf denen, die auf den inneren ruhen.

Verfahren zum Abdichten von Fugen zwischen Platten für Standard- und große Fugen

Verlegung von Bodenplatten - eine verantwortungsvolle Angelegenheit, die Wissen und Erfahrung erfordert. Leider gibt es Situationen, in denen die Konstruktionsentscheidung auf der Stelle geändert werden muss, und infolgedessen ist es eine ungewöhnliche Situation, wenn die Breiten der auf die Baustelle gebrachten Brammen für die Installation der Bodenplatte nicht ausreichen. Wir werden die ewige russische Frage beantworten "Was zu tun?"

Regulatorische Anforderungen für die Größe und das Gießen von Montagefugen

Typische Abmessungen der Platten sorgen für eine Verlegung mit Nähten von 15 mm, also nahezu durchgehend. Regulatorische Literatur schreibt die monolithischen Vorrichtungen der Vorrichtung mit einer Verstärkung in einem Abstand von 300 mm zwischen den Platten vor.

Wenn Sie eine Standardnaht zwischen den Platten mit einer Breite von 10-15 mm erhalten, wird normalerweise ein Bewehrungsstab auf den Boden der Naht gelegt, der in Form eines "Konus" angeordnet ist, und wird mit Mörtel gegossen.

Wir schließen projektfreie Verbindungen bis 300 mm

Wenn die Breite der Nähte zwischen benachbarten Platten 300 mm nicht überschreitet, ist es relativ einfach, eine solche Naht zu versiegeln, es gibt mehrere Möglichkeiten, Nähte zu füllen.

Methode 1

  • Von der Unterseite der benachbarten Platten mit Hilfe von Abstandshaltern installieren wir eine Platte oder eine Platte aus Sperrholz, der Spalt ist eine Schalung;
  • Sie können ein Stück Bedachungsmaterial oder Folie auf die Schalung legen, dann wird keine Betonspur auf der Schalung sein, und es kann weiter verwendet werden;
  • Die Lücke zwischen den Platten füllt sich mit einer Lösung;
  • Wir warten auf einen Satz Betonstärke für 3-4 Wochen, entfernen Sie die Schalung.

Methode 2

Wenn es nicht möglich ist, die Schalung von unten zu bringen, können Sie eine verlorene Schalung aus verzinktem Dachstahl mit einer Dicke von 0,8-1 mm in der Größe des Zwischenraums zwischen den Platten herstellen, wobei Sie sich an die obere Kante der Platte (Trog) anlehnen. Das Profil der Seitenfläche der Platten wird dem monolithischen Abschnitt zusätzlichen Schub und Steifigkeit verleihen.

Methode 3

Eine weitere Möglichkeit, Fugen mit verlorener Schalung zu verschließen, ist die Anbringung von Befestigungsteilen entlang des Spaltprofils von 4 mm dicken und 5 cm breiten Stahlblechen, wie im vorherigen Fall auf der Plattenvorderseite, über die gesamte Länge der Platte. An der Unterseite (in der Ebene der unteren Kante der Platten) legen wir einen Streifen aus verzinktem Stahl Dach, Sperrholz oder Kunststoff, Beton. Diese Methode gewährleistet eine zuverlässige Haftung des monolithischen Abschnitts mit den Platten.

Methode 4

Wenn ein Paar fehlerhafter Platten mit falscher Positionierung der Seitenverriegelungen vorhanden ist, können sie bei einer unteren Aussparung in der Nähe eines Abstandes von 2 bis 3 cm installiert werden, von unten die Schalung nach Methode 1 und den Beton durch den vorgesehenen Schlitz gießen.

Monolithische Bereiche mehr als 300 mm breit

Wenn der Abstand zwischen den Platten 100 bis 300 mm beträgt, führen wir einen Monolith mit Verstärkung aus. Es gibt auch Optionen.

Variante 1

Es kommt zum Einsatz, wenn die Geräteverschalung nicht möglich ist.

  • Wir montieren Lagerstäbe mit einem Querschnitt von 40x100 mm an einer Kante mit einer Stufe von 1 m, die sich an die benachbarten Platten anlehnen;
  • An den Stützstäben befestigen Drahtverdrehungen Schalungsschilde;
  • Schließen Sie das Schalungsmaterial oder die Folie.
  • Wir montieren den Bewehrungskorb so auf die Gläser, dass die Bewehrung 30... 50 mm über der Schalung liegt;
  • Beton.

Option 2

Wenn es möglich ist, die Schalung unten zu befestigen, können Sie Verstärkung für den Aufbau der tragenden Struktur verwenden.

  • Konstruiere die Schalung;
  • Wir stellen die Montageteile A1Ø8... 12 (abhängig von der Breite der überlappten Lücke) her, wobei zu berücksichtigen ist, dass zwischen der Unterseite der Schalung und der Bewehrung ein Abstand von mindestens 30 mm eingehalten werden muss;
  • Wir legen Schutzmaterial auf den Boden der Schalung;
  • Installieren Sie die Anbauteile.
  • Wir legen Verstärkungs- oder Verstärkungskäfig;
  • Beton.

Diese Geschichte erzählt nicht nur von der Versiegelung von Nähten, sondern auch von der Verankerung der Platten zwischen ihnen:

Fugenabdichtung an der Unterseite

Verbindungen zwischen den Fliesen - Bei der Installation werden die Roste mit Beton gefüllt, dann wird die Decke grundiert, gewalzt und gestrichen, es sei denn, es wird ein anderes Finish geliefert.

Reihenfolge der Einlagerung von Rusto

Vor dem Betonieren werden die Nähte mit einer Metallbürste gründlich von Staub und Rückständen der Lösung gereinigt, um eine bessere Haftung der Lösung an der Platte zu erreichen, können die Seitenflächen grundiert werden.

  1. Die vorbereitete Frischbetonlösung wird in den Container entladen und an die Baustelle geliefert;
  2. Bei einer geringen Breite des Rosts wird das Gießen auf einmal durchgeführt, mit einer großen Breite des Plots - in mehreren Schichten, aber nicht mehr als in 2... 3 Stunden;
  3. Der Bereich der betonierenden kleinen Breite Bajonett, mit großen - mit einem Vibrator verdichtet;
  4. In der ersten Woche wird die Oberfläche des Monolithen täglich mit Wasser angefeuchtet.
  5. Nach 28 Tagen wird die Schalung entfernt.

Ungleichmäßige Schrumpfung zu Hause

Es ist unangenehm, wenn Risse an der Decke auftreten. Oft geschieht dies aufgrund von:

  • Ungleichmäßiger Niederschlag des Gebäudes;
  • Falsch gewählte Marke von Beton;
  • Schlechter Beton.

Lassen Sie uns auf die Ursachen von ungleichmäßigen Niederschlägen eingehen. Es kann vorkommen im Fall von:

  • Konstruktive Fehler - falsch konstruiertes Fundament;
  • Gründungsvorrichtungen ohne Geologie, Tiefe der Bodenfrierung und Grundwassertiefe;
  • Schlecht ausgeführte Arbeiten am Fundament- und Mauerwerk;
  • Schlechte Qualität Baumaterialien.

Um die Ursache des Auftretens von Rissen zu verstehen, ist es manchmal notwendig, eine Konstruktionsexpertise zu bestellen.

Dekorative Decken

Eine Schutzschicht aus Beton mit einer Dicke von 30-50 mm sollte sicherstellen, dass keine Rostflecken von der Bewehrung an der Decke, aber manchmal diese Schicht ist unwirksam. Aus der Sicht von Flecken an der Decke, Spuren von Lecks und Rissen des Rostens ist das beste Mittel - das Gerät ausgesetzt, gesäumt oder Spanndecke.

Dekorative Decke - die beste Lösung, wenn nötig, um die Deckenfläche auszurichten. Es wird alle Konstruktionsfehler schließen und dem Innenraum Vollständigkeit verleihen. Wenn Sie die Raumhöhe reduzieren möchten, arrangieren Sie mehrstufige oder abgehängte Decken aus Gipskarton, Akustikplatten oder kombiniert aus verschiedenen Materialien.

In Räumen mit geringer Höhe Säume oder Spanndecken ausführen. Hier ist der Champion eine abgehängte Decke, die nur 3-5 cm von der Höhe des Raumes "isst".

Jedes Problem findet seine Lösung. Das Abdichten der Fugen zwischen den Platten in einem Gasbetonhaus, selbst mit einer großen Breite, stellt kein großes strukturelles oder technisches Problem dar. Aus den angebotenen Optionen ist es einfach, den geeigneten spezifischen Fall auszuwählen.

Wie versiegel ich die Naht zwischen den Platten an der Decke?

Bei der Reparatur der Wohnung ist einer der schwierigsten Bereiche die Decke. Durch die Schrumpfung des Hauses entstehen Setzungen oder Bewegungen des Bodens zwischen den Deckenrissen unterschiedlicher Tiefe. Es wird nicht möglich sein, eine schöne Aussicht auf das Innere mit Schlitzen in der Decke zu schaffen, deshalb ist es notwendig, die Verbindungen zwischen den Bodenplatten abzudichten. Das Verfahren ist manuell, aber es hat eine Reihe von Funktionen.

Werkzeuge und Materialien

Die Abdichtung der Nähte an der Decke erfordert die Vorbereitung von Werkzeugen und Material. Sie sollten vor Beginn der Deckenarbeiten mit Platten vorbereitet werden.

Spatel mit einer flexiblen elastischen Klinge

Wie versiegeln Sie die Nähte an der Decke zwischen den Platten? Für diese Art von Arbeit benötigt:

  • Grundierung tiefe Durchdringung, besserer Betonkontakt. Der Boden soll die Haftung der Betonoberfläche und des Materials, mit dem die Fugen verschlossen werden sollen, verbessern;
  • Zementmarke NTS, wird verwendet, um tiefe Rillen zu beseitigen. Der Hauptunterschied zur Standardzusammensetzung besteht in der Fähigkeit, die Löcher im Erstarrungsprozess zu erweitern und zu füllen.
  • Wärmeisolationsmaterial ist nützlich für breite Lücken, der Füllstoff ist Konstruktionsschaum, Polyurethan oder geschäumtes Polyethylen;
  • Kitt mit elastischem Material (Latex);
  • Dichtungsmittel;
  • Verstärktes Netz mit einer Breite von 4-5 cm, wenn die Breite des Risses es erlaubt, eine Metallbasis innen zu legen;
  • Anfangs- und Endspachtel.

Bei der Verarbeitung der Decke sowie der Bodenwände benötigen Sie elektrische Grundgeräte. Die Art des Werkzeugs hängt von der Technologie der Siegelnähte ab:

  • Spatel verschiedener Größen;
  • Metallbürste;
  • Spritzpistole;
  • Konstruktionsmesser;
  • Perforator, einfach mit einem Bohrhammer zu ersetzen;
  • Sandpapier.
Welche Werkzeuge brauchen wir?

Bevor Sie die Fugen der Platten an der Decke schließen, sollten Sie auf die individuelle Sicherheit achten: Augenschutzbrille, Atemschutzmaske, bequeme Handschuhe und Overalls.

So entfernen Sie die Nähte an der Decke: die Vorbereitungsphase

Bevor Sie die Nähte an der Decke versiegeln, ist es wichtig, die Vorbereitung der Beschichtung durchzuführen. Die Oberfläche sollte fest und grundiert sein. Es ist besser, irgendwelche Beschichtungen mit schwacher Fixierung zu entfernen: alter Spachtel, Farbe, Tapete, Zement, Kalk usw.

Das Abdichten der Fugen von Bodenplatten erfolgt am besten in einem sauberen Raum (nach der Nassreinigung). Um eine bessere Haftung und einen normalen Salzgehalt der Arbeitslösung zu erreichen, sollte der Raum trocken sein. Der Boden wird über die gereinigte Oberfläche der Decke aufgetragen.

Bevor Sie mit der Anwendung der nächsten Schicht fortfahren, ist es wichtig zu warten, bis sich die vorherige Schicht verfestigt hat. Die Zeitdauer hängt von der Temperatur und der Art des Materials ab.

Arbeiten Sie mit einer breiten flachen Verbindung

Wenn zwischen den Bodenplatten mit einer Breite von 3 cm oder mehr flache Risse vorhanden sind, ist es besser, einen Füllstoff, Montageschaum, zu verwenden.

Das Reparieren einer Naht ist eine ziemlich mühsame Arbeit, die gewissenhaft ausgeführt werden muss, sonst wird schlechte Arbeit sichtbar.

Wie verschließt man die Naht zwischen den Platten an der Decke mit Schaum? Dafür:

  1. Eine Installationspistole wird in die Aussparung eingeführt und ein Loch wird mit Schaum gefüllt.
  2. Warten bis der Schaum getrocknet ist, dauert normalerweise 2-4 Stunden.
  3. Mit dem Konstruktionsmesser werden alle vorstehenden Teile entfernt, es ist besser, eine Kerbe von einigen Millimetern für eine bessere Einstellung zu machen, aber die Tiefe sollte 5 mm nicht überschreiten.
  4. Die Aussparung ist mit einem elastischen Kitt behandelt. Es ist bequem, das Material mit 2 Spateln zu verwenden: schmal und breit. Die Mischung wird auf einem breiten Werkzeug gelagert, und ein Kitt wird mit einem schmalen Spatel aufgetragen.
  5. Schmieren Sie die Fugen an der Decke mit einem breiten Spachtel, entfernen Sie überschüssige und andere Defekte.

Arbeiten Sie mit einem breiten Gelenk von großer Tiefe

Wenn Sie die Naht zwischen den Platten an der Decke mit einer Breite von mehr als 3 cm und einer relativ großen Tiefe versiegeln müssen, sollten Sie keinen Schaum verwenden.

Algorithmus der Arbeit:

  1. Aushub mit Dämmmaterial befüllen. Zu diesem Zweck eignet sich geschäumtes Polyethylen und Polyurethanschaum.
  2. Befestigung der Isolierung mit Dichtmittel, mit maximaler Beständigkeit gegen Feuchtigkeit.
  3. Nach dem Abdichten des Risses wird der Spalt mit Zement-NTS verschlossen, jedoch verbleibt eine kleine Rille mit einer Tiefe von 5 mm.
  4. Nach dem vollständigen Aushärten des Zements wird ein Latex-Typ Kitt darüber aufgetragen, der die Ebene der Platte damit nivelliert.
  5. Ein Spatel entfernt eine zusätzliche Schicht Vorspachtelung und verteilt sie so weit wie möglich.
Anstelle von Schaum zum Abdichten von tiefen Rissen, können Sie Kleber für Keramikfliesen nehmen.

Arbeiten Sie mit einem tiefen und engen Gelenk

Es ist besser, enge, aber tiefe Fugen zwischen den Bodenplatten mit einer ähnlichen Methode wie im vorherigen Fall zu schließen.

Wie versiegeln Sie die Nähte an der Decke zwischen den Platten? Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  1. Ein Dichtungsmittel wird auf ein Stück Isolierung aufgebracht, es wird innerhalb der Nut platziert. Das Material sollte fest in die Vertiefung geschoben werden.
  2. Nach einer hochwertigen Stampfisolierung sollte etwa 1 cm tief für die Herstellung von Zement NTS bleiben. Es ist wichtig, eine Aussparung von 5 mm zu lassen.
  3. Auf den gefrorenen Zementmörtel den Latexkitt legen, es ist mit dem Spatel ausgerichtet.

Nächste Schritte

Die Abdichtung der Nähte zwischen den Paneelen ist in den vorherigen Schritten nicht abgeschlossen. Es ist wichtig, den gesamten Bearbeitungskomplex so auszuführen, dass sich in der Zukunft keine Defekte zeigen. Ansonsten, wenn sich der Boden bewegt, überlagern sich die Fundamente der Bauwerksfugen wieder, alle Arbeiten werden umsonst sein.

Der Grund für das Auftreten von Rissen kann eine falsche Berechnung der Belastung der Konstruktion oder die Vernachlässigung der Bautechnologie sein, die das Gebäude schrumpfen lässt. Es ist wichtig, in der Bauphase des Hauses das Gewicht der Isolierung des Hauses zu berücksichtigen und das Wasserversorgungssystem vorzulegen, um später die Zerstörung der tragenden Wände und des Fundaments zu verhindern.

Latexkitt. Um die Nähte zu versiegeln, ist ein solcher Kitt besser geeignet

Der Schutz der Fugen zwischen den Platten vor der Zerstörung erfolgt in Stufen:

  1. Warten Sie, bis sich der Latexkitt verfestigt hat. Es dauert etwa 2 Tage, bis er vollständig getrocknet ist.
  2. Vorbereitung zur Verstärkung vertiefen. Legen Sie die Ausgangsschicht des Kittes, es ist mit einem kleinen Vorsprung der Ränder um 4-5 cm gelegt.
  3. Das Armierungsgewebe wird in das Material gepresst, eine Rolle oder ein schmaler Spatel passt.
  4. Spatel passieren den Kitt, um den Überschuss zu entfernen.
  5. Nach dem Aushärten des Materials sollte die Oberfläche mit Schleifpapier mit feiner oder mittlerer Körnung behandelt werden.
  6. Durch erneutes Auftragen des Startkitts wird die perfekte Ebene erzeugt, das Abziehen erfolgt mit feinkörnigem Sandpapier.
  7. Top Finish Kittbeschichtung wird aufgetragen.
  8. Nach dem Aushärten das Schleifpapier erneut verarbeiten.
  9. Die letzte Phase - Malen oder Einfügen der Decke.

Verputzen

Wenn parallel zu den zerstörten Nähten an der Decke eine signifikante Ausrichtung in irgendeiner Richtung vorliegt, lohnt es sich, sie auszurichten. Der beste Weg sind Putzzusammensetzungen, deren Installation die Installation des Gitters vorausgeht. Die gesamte Arbeitsfläche ist mit Betonkontaktprimer bedeckt, in ihrer Zusammensetzung sind feste, große Partikel vorhanden, um die Haftung mit Beton zu verbessern. Zur Abdeckung der Decke wird die Zusammensetzung von Zement mit Gips vorbereitet.

Die Nähte in der Decke sind meistens zusammen mit der Reparatur der gesamten Decke geschlossen.

Füllen Sie das Loch

Aufgrund der Ignorierung der Bauvorschriften, kann eine Ehe an der Decke erscheinen, eine der gefährlichsten ist ein Loch. Die Abdichtung der Deckenfugen zwischen den Platten erfolgt nach einer von zwei Methoden.

Der erste Weg:

  1. Eine Bürste mit verlängertem Griff reinigt das Loch von innen.
  2. Es ist wichtig, den losen Staub zu entfernen, um eine starke Haftung zu erreichen, zu diesem Zweck die gesamte Oberfläche mit einer Spritzpistole mit dem Boden besprühen.
  3. Im Inneren der Montageschaum geblasen.
  4. Nach dem vollständigen Erstarren Bereiche mit überschüssigem Material mit einem scharfen Messer abschneiden.
  5. Schneiden Sie eine Nut in Form eines Kegels mit einer Höhe von 4-5 cm.
  6. Die Vertiefung wird mit der Zementmarke NTS verschlossen und wartet auf das Aushärten des Materials.
  7. Die Oberfläche wird mit einer Kittschicht geebnet und ein Netz aus Serpyanka passt hinein.
  8. Die nachfolgenden Arbeiten unterscheiden sich nicht von der Installation von Nähten an der Decke zwischen den Platten.

Es gibt eine zweite Methode zum Abdichten von Fugen von Bodenplatten mit Löchern:

  1. Ein improvisierter Rahmen wird erstellt, der in das Loch passt und in den defekten Bereich platziert wird. Sie können jeden Metalldraht verwenden.
  2. Die Befestigung des Rahmens erfolgt mit einem Dichtungsmittel, es ist besser, das für die Reparatur von Rohrleitungen und Wänden in feuchten Räumen zu verwenden. Wenn der Zweck des Materials - nasse Wände, führt die Verwendung der Reparatur der Decke oft zu einem besseren Ergebnis.
  3. Nach der Erstarrung im Hohlraum wird ein Gitter erhalten, das eine starke Fixierung der Lösung bewirkt.
  4. Bereiten Sie eine Mischung aus NC-Lösung vor, Sie können die klassische Zusammensetzung verwenden, aber es ist besser, ein Additiv hinzuzufügen, das die Einstellung der Lösung verbessert. Damit der Zement nicht herausfällt, stützt er sich auf dem Boden mit einem Stück Sperrholz ab.
  5. Das Sperrholz ist mit einer Stütze am Boden befestigt, es hält den Zement in der gewünschten Position bis er trocken ist.
  6. Der Holzschild wird erst nach der Erstarrung entfernt, dann wird die Endbearbeitung durchgeführt.
Das Wichtigste ist, die Reihenfolge genau zu beobachten und aufmerksam zu sein.

Die Verbindung zwischen der Wand und der Decke: Wege zu versiegeln

Das Vorhandensein von nicht nur bemerkbaren Mängeln in den Fugen zwischen den Bodenplatten, sondern auch den Wänden ist charakteristisch. Qualitativ um die Oberfläche zu beenden, ohne Risse zu beseitigen, wird nicht erfolgreich sein.

Um Defekte zu entfernen, wird empfohlen:

  • Konstruktionsschaum;
  • Gipsmörtel;
  • synthetischer Kitt;
  • Kitt für Außenarbeiten.

Das einfachste und effektivste Material ist Schaum, der sich beim Erstarrungsprozess ausdehnt und die Hohlräume füllt.

Wenn die Fugen ziemlich groß sind, sollten Sie auf weiteren Schutz gegen Rissbildung achten. Verstärkungsgewebe hilft, Risse, alternative Materialien zu verhindern - Baumwolle, Leinengewebe, die in der Kleberlösung imprägniert werden. Stoffe werden über das Loch gelegt. In der letzten Phase wird eine Putzschicht verlegt.

Was tun, wenn die Fugen an der Decke sichtbar sind: die endgültige Ausrichtung der Oberfläche

Unabhängig von der Art und Weise, wie Defekte entfernt werden, ist es wichtig, einen hochwertigen Decklack zu erzeugen. Zur Egalisierung der Oberfläche mit abrasiven Mischungen.

Der Prozess des Auftragens von Latexkitt

Um eine vollkommen glatte und ebene Oberfläche zu erhalten, wird empfohlen, Flizelin zu verwenden. Es wird an die Decke bis zur Abschlussschicht aus Kitt geklebt. Das Material hilft kleine Unregelmäßigkeiten zu beseitigen.

Es ist wichtig, die Decke nach der abschließenden Ausgleichsschicht mit einer Grundierung zu versehen, um die Zerstörung der Beschichtung zu verhindern und die Haltbarkeit der Spachtelmasse zu erhöhen. Jetzt können Sie die Decke malen, kleben oder bleichen.

Empfehlungen

Ein Gebäude zu bauen und ein attraktives Erscheinungsbild zu schaffen, ist eine komplexe Aufgabe, die die Berücksichtigung vieler Faktoren erfordert:

  • Durch die Schaffung einer sicheren Basis werden Risse in den Ecken und zwischen den Bodenplatten vermieden. Bevor Sie ein Plattenfundament erstellen, ist es wichtig, die vorbereitenden Arbeiten sorgfältig durchzuführen: das Studium des Bodens, das Studium des Grades des Bodenfrierens, die Erzeugung einer korrekten Markierung und Stopfung der Oberfläche. Die Vorrichtung der Grundplatte bietet nur eine Lebensdauer von bis zu 150 Jahren, wenn sie der Verlegungstechnik folgt;
  • um die Wärme in einem Raum zu bewahren, lohnt es sich, den Wärmeverlust durch den Boden zu reparieren. Eine der besten Möglichkeiten ist UWB Foundation;
  • In mehrstöckigen Gebäuden ist es besser, vorab den Plan der Bodenplatten zu studieren, dies hilft, mögliche strukturelle Schwächen zu identifizieren und sie während der Reparaturphase zu beseitigen;
  • Es ist besser, den Verbundbeton im Wohnungsbau zu verwenden, er zeichnet sich durch hohe technische Eigenschaften aus und ist absolut gesundheitlich unbedenklich;
  • Das Arbeiten mit Beton in der kalten Jahreszeit mit einer Standardzementzusammensetzung ist vom Hersteller nicht akzeptabel, aber nicht alle Unternehmen sind bereit, den Bau für den Winter einzustellen. Ist es möglich, im Winter Beton zu gießen? - Ja, aber es wird notwendig sein, spezielle Mischungen zu der Zusammensetzung hinzuzufügen oder den Beton zu erhitzen;
  • Wenn Sie ein Haus aus Porenbeton bauen wollen, achten Sie darauf, alle 2-3 Reihen zu verstärken. Legen Sie das Ventil in die Blocknuten, wodurch ein Wandverteiler für Porenbeton entsteht.

Löcher mit verschiedenen Abmessungen können unter Einhaltung der Technologie abgedichtet werden. Es wird empfohlen, eine der vorhandenen Möglichkeiten zu wählen, um Deckenfehler zu beseitigen, sie sind einfach zu bedienen und langlebig.

Wie ist die Installation von Bodenplatten?

Die Frage, wie die Installation von Bodenplatten durchgeführt wird, wird für die Konstruktion eines beliebigen Raumes relevant. Auf den ersten Blick scheint die Installation ziemlich einfach zu sein, aber es gibt einige Nuancen, die beim Bau und Bau eines Gebäudes berücksichtigt werden müssen.

Bodenplatten sind Stahlbetonprodukte, die zur Anordnung von Zwischenbodendecken bestimmt sind.

Um zu verstehen, wie die Platten zu platzieren sind, müssen Sie die Technologie und die Regeln für das Verlegen von Bodenplatten kennen. Stahlbetonkonstruktionen können wie folgt aufgeteilt werden:

  • runde Decken;
  • Zelt (gerippt);
  • lang gerippt.

Einige bevorzugen monolithische Stahlbetonplatten im Bau, aber diese Option ist teurer. Die häufigsten Arten, die für Böden verwendet werden - Stahlbeton Hohlkern. Sie haben eine gute Wärmeleitfähigkeit, Schalldämmung.

Die Technologie der Installation von Bodenplatten

Für die Installation benötigen Sie:

Bodenplattengerät.

  • runde hohle Stahlbetonplatten;
  • LKW-Kran;
  • Zementmörtel (Zement, Wasser, Sand);
  • Kelle;
  • Bulgaren oder Autogen;
  • Vorschlaghämmer;
  • Niveau;
  • Schrott;
  • Stahlbürste;
  • abschleppen;
  • Gipsmörtel;
  • Kalk-Gips-Mörtel;
  • Wärmeisoliermaterial;
  • Schweißmaschine.

Dies bedeutet nicht, dass die Installation von Bodenplatten ein einfacher Prozess ist; im Gegenteil, es gilt als ziemlich mühsam und riskant.

Jedes Fundament ist nicht gleichmäßig und glatt, deshalb ist es vor dem Einbau von Stahlbetondecken richtig und ratsam, das Fundament zu machen, zum Beispiel, um eine Ziegelreihe auf einem Betonsockel zu verlegen. Sie können überprüfen, wie flach die Oberfläche ist, indem Sie eine Ebene verwenden. Es ist möglich, die Bodenplatten nur auf einer möglichst ebenen Fläche zu verlegen, davon hängt die weitere Lebensdauer des gesamten Gebäudes ab.

Es ist notwendig, auf die Festigkeit des Fundaments zu achten, denn aufgrund der Bodenhebung kann es zu Verformungen kommen, und unabhängig davon, wie verantwortungsbewusst die Bauherren an die Installation herangehen und wie die Bodenplatten verlegt werden, neigt sich das Gebäude im Laufe der Zeit.

Berechnung von Bodenplatten.

Das Fundament kann mit einem üblichen verstärkten Geflecht befestigt werden, auf dem anschließend Betonmörtel aufgetragen und Bodenplatten verlegt werden. Zement sollte nicht unter 100 liegen. Die Höhe der Zementschicht sollte mindestens 20 cm betragen.

Bevor Sie Stahlbetondecken verlegen, müssen Sie diese vorbereiten.

Wenn auf der Oberfläche Fehler, Vorsprünge oder Späne vorhanden sind, müssen diese repariert werden.

Um zu verstehen, wie die Platten zu verlegen sind, müssen Sie zuerst die Breite berechnen, bevor Sie Stahlbetonbodenkonstruktionen installieren und installieren, so dass sie den gesamten Umfang einnehmen und nicht geschlossene Teile verlassen. Das Berechnungsschema ist ziemlich einfach.

Vor dem Installationsvorgang legte das Substrat die Betonmischung an. Es ist möglich, die Bodenplatte nur mit Hilfe eines Autokrans zu verlegen, da ihr Gewicht groß genug ist. Stahlbetonplatten werden an den Scharnieren eingehängt, angehoben und an der richtigen Stelle platziert. Außerdem wird das Verlegen alleine nicht funktionieren, für diesen Prozess brauchen wir ein Team von 3-5 Personen. Bei der Installation ist zu beachten, dass jede Platte flach liegen sollte und alle Elemente so nah wie möglich beieinander liegen sollten. Aufgrund der Tatsache, dass das Zementfußbrett nicht sofort einfriert, sind die Platten noch für einige Zeit beweglich, und die Ungenauigkeiten der Installation können korrigiert werden, indem sie mit einer Brechstange korrigiert werden.

Layering Schema von Bodenplatten.

Das Verlegen der Bodenplatte wird nur an den Hauptwänden der zukünftigen Räumlichkeiten benötigt. Die Montage der inneren Trennwände und Wände erfolgt nach dem Einbau der Bodenplatten, und sie müssen 12 cm auf der Wand ruhen.Es ist notwendig, benachbarte Platten miteinander mit Befestigungsschlaufen zu befestigen. Für die Verlegung ist es besser, Zement-Sand-Mörtel zu verwenden, es muss flüssig sein, Sand wird sorgfältig gesiebt, sonst kann, auch wenn kleine Ablagerungen eindringen, der Boden und die Decke verformt werden.

Nach dem Einbau der Bodenplatten bleiben zwischen ihnen die Nähte, die repariert werden müssen. Mit einer Stahlbürste müssen alle Nähte gereinigt werden. Die Zwischenräume zwischen den Elementen der Stahlbetonkonstruktionen werden mit dem zuvor in einer Gipslösung angefeuchteten Kabel gefüllt. Die Schleppschicht muss verdichtet werden. Wenn das Gipsgemisch trocknet, nimmt sein Volumen zu, so dass das Kabel so weit wie möglich gegen die Wände drückt. Nach diesem Spalt Schlitz Kalk-Gips-Mörtel.

Die vorhandenen Enden müssen auch eingebettet werden, damit die Platten während der kalten Jahreszeit nicht einfrieren.

Deckenschalung

Dazu können Sie Mineralwolle, Betonmörtel oder zabutovochny Ziegel verwenden.

In jedem Bauprozess können Situationen höherer Gewalt auftreten, zum Beispiel können die Platten platzen, wenn die Entladeregeln verletzt oder falsch gelagert werden.

Es ist jedoch unpraktisch, solch teures Baumaterial wegzuwerfen. Sie können an 3 Hauptwänden installiert werden. Oder die Installation eines Dachzimmers mit ihnen durchzuführen, an dieser Stelle ist die Belastung minimal.

Bodenplatten verlegen: wichtige Punkte

Für die Genauigkeit der Konstruktion ist es notwendig, ein Diagramm mit allen Größen zu zeichnen, so wird es möglich, Lücken und das Fehlen von Platten zu vermeiden. Wenn jedoch große Spalte vorhanden sind, können sie mit einem Betonblock gefüllt werden, und kleine Lücken und Risse können mit Beton gefüllt werden.

Bei der Verlegung von Hohlkammerplatten ist darauf zu achten, dass sie mit der glatten Seite nach unten passen. Sie sollten so nah wie möglich beieinander liegen - selbst kleinste Lücken sollten vermieden werden. Es ist notwendig, sie zu legen, sich entlang der unteren Kante aneinander anzupassen.

Bei der Verlegung von Bodenplatten auf einem Fundament ist es sehr wichtig zu wissen, dass sie nur an 2 Wänden mit kurzen und nicht langen Seiten installiert werden sollten. Diese Installationsmethode ist erforderlich, um mögliche Deformationen und Verschiebungen zu verhindern, falls das Fundament "zusammengedrückt" wird.

Das Schema der Schritte für die Verstärkung der Platten.

Die Sache ist, dass in solchen Fällen das gesamte Gewicht der Struktur auf die dritte, lange Seite bewegt wird und Risse oder Lücken an den kurzen Seiten auftreten können, und dies kann nicht erlaubt werden. Wir sollten auch nicht vergessen, dass die kurzen Seiten der Stahlbetonzuschnitte nicht vollständig an den Wänden installiert werden sollten - um 11-15 cm, um die Wärmeverluste im weiteren Betrieb eines Raumes zu reduzieren.

Sofort sollten Sie darüber nachdenken, wo die Kommunikation stattfinden wird, um die Lücken zwischen den Bodenplatten für sie zu hinterlassen.

Nach dem Einbau von Stahlbetonkonstruktionen müssen diese unbedingt mit Bewehrungsstäben für die Stärke und Festigkeit der zukünftigen Räumlichkeiten verbunden werden. Dazu eignen sich Stäbe mit einem Durchmesser von 9-12 mm, Sie können eine Stange der Klasse A1 verwenden (bei auftretenden Belastungen dehnt sie sich eher aus als bricht). Die Stäbe sind an einem Ende mit der Schlaufe und die andere mit der Schlaufe der angrenzenden Bodenplatte verschweißt. Es ist unmöglich, mehrere Stahlbetonplatten gleichzeitig zu verbinden - nur zwei Platten sind miteinander verbunden. Von außen sind die Platten mit Ankern befestigt.

Achten Sie auf die Regeln für Transport, Entladung und Lagerung von Stahlbetonkonstruktionen und -materialien, damit diese nicht verformt werden. Es ist notwendig, Holzbalken zwischen Stahlbetonplatten in gleicher Entfernung und an den gleichen Stellen zu platzieren, sonst können sie unter Last platzen.

In einigen Fällen, wenn Stahlbetonplatten für lange Zeit in der Kälte sind, können sie durchfrieren, dann aufgrund von Feuchtigkeit, die in Stahlbetonstrukturen sein wird, können Schimmelpilze entstehen und Schimmel entstehen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie in jedem Werkstück in einem Abstand von 25 cm kleine Löcher bohren und den Montageschaum hineinblasen. Daher nehmen Stahlbetonkonstruktionen keine Feuchtigkeit auf.

Bodenplatten verankern

Korrekte und falsche Unterstützung von Bodenplatten.

Anker werden als Metallbefestiger bezeichnet, die in jeder Art von Fundament verlegt werden. Die Verankerung der Bodenplatten muss nach dem Auslegen jeder Etage erfolgen. Verankerung ist eine Methode, Platten zwischen sich und zu den Wänden eines Raumes zu befestigen. Die Montage der Anker erfolgt in einem Abstand von ca. 3 Metern. Zur Befestigung von Stahlbetonplatten verwendeten Konsolen, Stangen oder Metallplatten. Die Verankerung erfolgt erst nach der Montage und Installation aller Strukturelemente. Anker sind an Befestigungsschlaufen angebracht. Die Enden müssen mit einem G-förmigen Anker an der Wand befestigt werden. Danach sollte der Anker geschlossen und mit Zementmörtel behandelt werden, damit er vor korrosiven Prozessen geschützt ist. Überlappende Stahlbetonelemente, die an der Oberfläche der Wände im Raum abgestützt sind, werden mit Hilfe von Verbundankern befestigt.

Wie teilt man Stahlbetonböden

In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Struktur kürzer zu machen. Um das Betonmaterial zu schneiden, benötigen Sie eine leistungsstarke Mühle. Aber das Schneiden der Stahlbetonkonstruktion ist nicht vollständig notwendig.

Es genügt, eine Fläche zu schneiden und mit einem Vorschlaghammer zu schlagen, sobald die Bewehrungsstäbe sichtbar sind, schneiden Sie sie mit einer Schleifmaschine. In dem Fall, in dem es notwendig ist, nicht den Quer-, sondern den Längsteil zu trennen, ist es notwendig, die Oberflächenschicht und das Metallgitter, das als Verstärkungsrahmen wirkt, zu schneiden.

Die Nähte zwischen den Deckenplatten an der Decke

Neues Gebäude, das letzte Stockwerk, eine Schachtel mit Ziegeln, die vor sechs Monaten gefaltet wurde. Die Decke besteht aus schmalen 1,5 m breiten Platten. Die Nähte sind nicht in den oberen Teil der Risse sichtbaren Schaum, im unteren Teil des Hohlraums gerieben. Beraten, was ist der beste Weg, diese Nähte zu versiegeln?
Ich habe über drei Optionen gelesen.

  • Leave leer, kleben mit dem Boden mit Klebeband, Kitt auf Gelenke
  • Wischen Sie die übliche Lösung, die Wände verputzt
  • Mit einem guten Kitt füllen, dann 1 cm tief in Rusta schneiden, mit einem speziellen elastischen Kitt füllen, dann alles mit einem guten Kitt ausgleichen
    Die letzte Option scheint am attraktivsten zu sein. Hat jemand das getan?
    1. Welche Marke von Kitt sollte normal und wie elastisch verwendet werden?
    2. Ist es notwendig, die Oberfläche der Platte vor dem Auftragen in der Naht zu grundieren, und wenn ja, was?
    3. Ist es möglich, die gesamte Naht mit dem Band zu versiegeln? Oder eine andere Art von Kitt?

Über guten Kitt - es gibt einen speziellen pseudoelastischen JP07:

Spezialkitt für die zuverlässige und dauerhafte Abdichtung von Fugen von Bodenplatten - "Rost", Abdichtung von Grenzflächen. Der Komplex moderner Polymere und die spezielle Struktur des Materials bieten eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen die Bildung und Ausbreitung von Rissen und eine hohe Haftung auf dichtem Beton. Schrumpfen, langlebig. Es härtet bei jeder Dicke der Naht aus. Einfach und wirtschaftlich. Weiße, feine feinkörnige Struktur. Einfach zu schleifen und mit jeder Farbe zu streichen. Nutzungszeit 50 min. Trocknet innerhalb von 1 Stunde 10 Minuten. Die vollständige Trocknung hängt von der Schichtdicke und den Bedingungen ab, üblicherweise von 8 bis 24 Stunden.

Tatsächlich bildet es eine Wabenstruktur, die die in der Naht auftretenden Spannungen über die gesamte Breite der Naht verteilt - dadurch entstehen keine großen Risse (die sichtbar sind), sondern viele kleine - sie sind nicht sichtbar und verletzen nicht die Integrität der Endbeschichtung. Bezüglich der Übernahme - es scheint www.shpaklevka.ru zu sein.
Wenn meine Erinnerung mir dient, haben sie in Novosibirsk entweder einen Händler oder eine Filiale.

Und ich würde den Haupthohlraum mit Schaum füllen.

Danke! Über www.shpaklevka.ru schaute
Putty JP07 sie produzieren sich selbst? Aber das ist eine Art Kitt, aber wie lautet der allgemeine Name "PuttyRu -JP07"? Wie kann man sie im Laden fragen? Die Site-Links zu JP07 funktionieren nicht.
Was ist mit Poofas? - Es scheint über sie in der Beschreibung, dass es das Volumen geschrieben wird.

Das Produkt der französischen Firma Semin, und sie verkaufen diese Materialien. Im Einzelhandel nicht getroffen (teure und hochwertige Materialien). Ich habe etwas von ihnen im Büro bekommen. JP - 07 ist eine Artikelnummer, aber der Name kann anders sein. Ruf dort an T. 913-39-47; 169-41-51; 162-77-40. (Dies gilt natürlich, wenn Sie in Moskau oder in der Region leben).

Jeny schrieb:
Danke! Über www.shpaklevka.ru schaute
Putty JP07 sie produzieren sich selbst? Aber das ist eine Art Kitt, aber wie lautet der allgemeine Name "PuttyRu -JP07"? Wie kann man sie im Laden fragen? Die Site-Links zu JP07 funktionieren nicht.
Was ist mit Poofas? - Es scheint über sie in der Beschreibung, dass es das Volumen geschrieben wird.

Nun, eigentlich hast du schon geantwortet.
Poofas werden nicht sicher gehen.

Es gibt eine andere Methode - sie ist wie homegrown, aber gibt trotzdem Ergebnisse. Es ist notwendig, Naht zu zapenit, dann, wenn der Schaum wird es leicht in die Tiefe schneiden, dann kleben Sie die Serpianka Gitter - wie auf CKL auf verdünnte Nähte kleben - und Kitt mit Kitt mit Restelastizität, zum Beispiel einige auf einer Latexbasis abgeschlossen. Es wird auf die gleiche Weise funktionieren - der Schaum verformt sich unter Kompression in seinem ganzen Volumen, und der Kitt auf der Serpyanka wird halten und nicht platzen, er wird nicht zerbröckeln.

Aber jetzt würde ich noch einen speziellen Kitt nehmen.

Über die Technologie ist wenig bekannt. Jetzt ist der Schaum im oberen Teil der Schlitze bereits da - es scheint, dass die Bauarbeiter oben geschäumt haben, bevor sie den Estrich auf den Boden gegossen haben (ich habe keinen Schaum auf den anderen Böden in den Nähten bemerkt).
Die Hohlräume blieben nur am Boden der Schlitze 1-2 cm tief.
Ie sie sollten sorgfältig zapenit, bis zu einer Tiefe von 0,5 cm geschnitten werden, kleben Sie die Streifen des Gitters in die Vertiefung an der Oberfläche des Schaums, bis zu den Rändern der Betonplatten, füllen Sie die Aussparung mit elastischen Kitt, wieder kleben Sie die Streifen? Oder kleben Sie sofort auf den Schaum, und die Streifen nur zwischen dem elastischen Kitt und dem üblichen, der auf der Ebene der Platte klebt?
Ich werde versuchen, nach elastischem Kitt zu suchen. Und andere Hersteller produzieren ähnliche Kitt für Nähte?

Eine weitere mögliche Option: Lugato L R Mortel. Es ist eine nicht-schrumpfende Mischung auf Zementbasis. Tragen Sie eine Schicht von nicht mehr als 3 cm auf Wenn Sie dieses Material verwenden, rate ich Ihnen, einen anderen Streifen des Netzes direkt zwischen den Schichten der Lösung zu drücken (ohne das Netz an den ersten zu kleben). Aber JP-07 ist optimal, meins.

Und weiß niemand, ist dieser Verkauf des mehrfach gelobten Semin in St. Petersburg?
Und ist dieser Kitt feuchtigkeitsresistent?

Serg schrieb:
Poofas werden nicht sicher gehen.

Warum nicht passen?

Um die Decke besser abzudecken, damit die Risse zwischen den Platten nicht erscheinen?
Schrumpfung des Hauses wirkt sich aus, kleine Verformungen bis zu 1-2 mm, es wäre notwendig, über etwas zu kleben, das ist die Frage.

Es ist notwendig, ein solches Thema auszugraben. Es gibt Risse und wird immer sein. Haus- und Bodenplatten "spielen", damit alles kaputt geht. Gummistoßstange. Ich frage mich, ob es so etwas gibt?

Ja, vor 6 Jahren Thema
Es ist jedoch noch heute relevant.

Für Baikal schrieb:
Es gibt Risse und wird immer sein. Haus- und Bodenplatten "spielen", damit alles kaputt geht.

Also ist das Spielen nicht messbar, aber mm ist das für alles. Und außerdem nicht überall so.
Es muss Wege geben, damit umzugehen, belastbares Hintergrundbild oder so etwas. Etwa nicht?
Immerhin wiederhole ich, dass es keine große Dehnfähigkeit erfordert, wenn es nicht gleichzeitig mit einer Verformung von einem halben Millimeter reißt.

Werkzeug, 21. Jahrhundert im Hof ​​">

Werkzeug schrieb:
Ja, vor 6 Jahren Thema
Es ist jedoch noch heute relevant.
Also ist das Spielen nicht messbar, aber mm ist das für alles. Und außerdem nicht überall so.
Es muss Wege geben, damit umzugehen, belastbares Hintergrundbild oder so etwas. Etwa nicht?
Immerhin wiederhole ich, dass es keine große Dehnfähigkeit erfordert, wenn es nicht gleichzeitig mit einer Verformung von einem halben Millimeter reißt.

Mach dir keine Sorgen. gewöhnlicher Kitt und, wenn Sie wirklich Klebeband wollen. Wir in Taschkent erschüttert regelmäßig, aber die Platten divergieren nicht)).

Aj_bay hat geschrieben:
Mach dir keine Sorgen. gewöhnlicher Kitt und, wenn Sie wirklich Klebeband wollen. Wir in Taschkent erschüttert regelmäßig, aber die Platten divergieren nicht)).

Ja, es hilft nicht. die üblichen Risse zu der Zeit, sie hat keine Verformbarkeit, sage ich einen halben Millimeter nicht.

C2h5-OH, danke für die Verbindung, ich weiß nicht über solche Farbe.

Werkzeug schrieb:
Ja, es hilft nicht. die üblichen Risse zu der Zeit, sie hat keine Verformbarkeit, sage ich einen halben Millimeter nicht.

Sie haben also keine Zwischennähte. Wie so - wir haben seismische - keine Risse, und Sie haben. es bedeutet irgendwo eine Verkippung ((.

Aj_bay hat geschrieben:
Sie haben also keine Zwischennähte. Wie so - wir haben seismische - keine Risse, und Sie haben. es bedeutet irgendwo eine Verkippung ((.

Überflutet. Und es geht überhaupt nicht um seismische.
Neu gebaute Gebäude geben einen Entwurf, obwohl es unbedeutend ist, aber es gibt. Zum Beispiel, 0,5 mm Verformung ist klein, aber der Riss ist immer noch so deutlich an der Decke. Ich würde sie nicht haben wollen.

Was raten Gummifarbe oder Glaswandverkleidung an der Decke? Und muss ich auf Glasdampfer (Fiberglas) kitten?

Jeny schrieb:
Beraten, was ist der beste Weg, diese Nähte zu versiegeln?

Imprägnierung kann mit vilaterm (wenn die Nähte breit sind) und Polyurethan-Dichtmittel (wie PU25 / PU40 und ähnliche) hergestellt werden. und dann verputzen und kitten, vorzugsweise mit etwas elastischem oder mit Schutz gegen Risse, da diese Dehnungsfugen sind, die mit einer Änderung der Temperatur und Schrumpfung des Gebäudes "laufen".

VadimS schrieb:
vorzugsweise mit etwas elastischem oder mit Schutz gegen Risse, da diese Dehnungsfugen sind, die mit einer Temperaturänderung und Schrumpfung des Gebäudes "laufen".

Das ist die Frage - was?
Malen und das knackt, wäre es möglich, Gummi zu verwenden, aber Sie können es kaum überall irgendwo kaufen. Nur Tex steht zum Verkauf (

Aj_bay hat geschrieben:
Sie haben also keine Zwischennähte. Wie so - wir haben seismische - keine Risse, und Sie haben. es bedeutet irgendwo eine Verkippung ((.

Die Platte wiegt mehrere Tonnen, wir haben auf der Straße einen schweren Anhänger, ich liege auf der Couch, ich spüre eine Vibration. Umso mehr fühlt der Ofen es. und jemand will sagen, dass der neueste super-duper-nano kitt stehen wird, um schwankungen in einer solchen masse zu brechen. Erzähle nichts über nicht-knackende Nähte. wenn ein Mensch eine weiß gestrichene Decke haben will, muss er sich ein dünnes, rissiges Spinnennetz gefallen lassen, das wird es auf jeden Fall sein! Der einzige Ausweg (wenn Sie wirklich eine weiß gestrichene Decke haben wollen, ist es die verrostete, Alabaster zu vertuschen (wenn es aushärtet, wird es voluminöser und setzt sich also nicht nur "hinsetzen", sondern im Gegenteil mit einer Naht, dann stellen Sie Beacons, Putz, Leim mit Spinnweben), und malen.. (wir mussten solche Hämorrhoiden verdünnen, weil wir Stuckdecken in Hütten gemacht haben, und dort Platten sind), aber es wird einfacher sein, Spanndecken an einem Tag zu kaufen, und zu einem Preis (Arbeit = Material) wird es ungefähr dasselbe sein So ein Moment, was ich oben beschrieben habe, ist alles von teuer in Rianta remonta..mozhet Person einfach einfacher nicht! Dann versiegeln Sie die Alabaster, und wenn nicht sehr starke Differenz zwischen den Platten, Poquelin Tapete (Economy-Klasse).