Wie man ein Haus von Schläfern mit ihren eigenen Händen baut

Sehr oft, bei der Planung eines privaten Hauses, wählen zukünftige Hausbesitzer Schwellen als Material als die wirtschaftlichste Option. Wie man ein Haus von Schläfern baut, und wie man es selbst macht, können Sie aus dem Video im Internet und den folgenden Informationen lernen.

Vor- und Nachteile

Der offensichtlichste Vorteil beim Bau eines Schwellenhauses ist die Kosteneffektivität seiner Konstruktion aufgrund der geringen Kosten des Materials. Darüber hinaus gibt es weitere Vorteile:

  • Die hohe Wärmekapazität des Hauses von den Schwellen, dank derer es sich im Winter schnell aufwärmt, gibt keine Wärme ab, und im Sommer bleibt es gut kühl und schafft eine angenehme Atmosphäre im Inneren des Hauses.
  • Die Haltbarkeit des Materials, da die Schwellen aus Nadelholz (Kiefer, Lärche, Tanne, Fichte, Eibe) bestehen. Dieses Holz hat eine homogene Struktur, die bei der Verarbeitung nicht bricht und der Prozess selbst ist relativ leicht. Es ist auch feuchtigkeitsbeständig, langlebig, verrutscht nicht und behält seine Eigenschaften für viele Jahre. Infolgedessen wird das gebaute Haus warm und trocken sein, das keine Angst vor irgendwelchen Wetterbedingungen hat.
  • Die Imprägnierung mit Kreosot, das durch Destillation aus Holz und Steinkohlenteer gewonnen wird, liefert Holz für stark antiseptische Schwellen. Dies ermöglicht eine lange Zeit, das Material selbst bei intensiver Nutzung vor Schädigungen durch Nagetiere, Insekten und Pilze zu bewahren. Der außen und innen verputzte Schläfer kann mehrere Generationen überdauern.
Das Haus der Schläfer Pro und Kontra

Bei allen Vorteilen kann letzterer gleichzeitig ein gravierender Nachteil sein. Tatsache ist, dass Kreosot, zusätzlich zu einem starken unangenehmen Geruch, gleichzeitig eine krebserregende Substanz ist. Um sich vor den schädlichen Auswirkungen der Wände Ihres Hauses maximal zu schützen, sollten Sie daher folgende Empfehlungen beachten:

  1. Auf keinen Fall sollten neue Schwellen für den Bau erworben werden. Sie sollten gründlich im Boden liegen, Kreosot sollte mit Niederschlag gewaschen und in der Sonne getrocknet werden. Dies dauert mindestens 15-20 Jahre, besser noch, wenn 50 Jahre seit Inbetriebnahme der Schwellen vergangen sind.
  2. Eine sorgfältige Nachbehandlung mit hinterlüfteten Fassaden ermöglicht die Verdampfung von Kreosotdampf und den Schutz des Geruchs und der Dämpfe des Gebäudes von innen mit einer Schutzmembran.
  3. Für den Bau eines Wohnhauses mit Schwellen ist es besser, diejenigen zu verwenden, die keiner antiseptischen Behandlung unterzogen wurden, sondern nur 35 cm.
  4. Verwenden Sie nicht nur Schwellen für den Bau aller Strukturen des Hauses und darüber hinaus die inneren Trennwände. Es ist am besten, Schläfer mit gewöhnlichem Holz oder anderen Materialien zu kombinieren.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, die Wände des Hauses von innen und außen sorgfältig abdichten, isolieren, wird das Gehäuse so sicher wie möglich sein.

Benötigte Materialien

Um mit eigenen Händen ein Schlafhaus zu bauen, müssen Sie folgende Materialien erwerben:

  • Schwellen - für ein Wohnhaus mit einer Größe von 8x10 m oder 10x10 m benötigen Sie mindestens 200 Stück.
  • Armatur
  • Sand, Schotter, Zement
  • Rolled Imprägniermaterial für die Basis
  • Kabel, Wärmedämmmaterial für die innere Isolierung
  • Stahlstifte, Metallfesseln
  • Fenster- und Türeinheiten
  • Materialien für innen und außen
  • Dachmaterial.

Bauphasen

Bevor Sie Ihr Haus bauen, müssen Sie den Standort für seine Konstruktion räumen und das Fundament legen, es wird der erste Bauabschnitt sein. Die Konstruktion des Schwellenmaterials wiegt nicht zu viel, so dass die zeitraubende und kostspielige Art des Fundaments ein Band sein wird, das der Belastung des Gebäudes widerstehen kann. Seine Höhe sollte 50 cm über dem Boden liegen. Wenn es gegossen wird, werden Montagebolzen mit einem Durchmesser von 40 mm in Schritten von einem Meter installiert, und eine Abdichtungsschicht wird entlang der Oberseite des Fundamentstreifens verlegt. Das Abschleppen sollte zwischen der Abdichtungsschicht und der ersten Baumstämmereihe erfolgen. Die Gründung eines Wohnhauses sollte etwa 14 Tage nach dem Gießen stehen.

Das Haus der Schläfer - Streifenfundament

Die zweite Stufe - der Bau von Mauern. Die erste Reihe wird durch Anbringen an den Bolzen an der Basis einer breiten Basis aufeinander gelegt, wobei eine solche Anordnung eine größere Isolierung der Wände sowie gleichmäßigere, dichte Reihen ermöglicht. Die Eckverbindungen der Stämme werden mit Hilfe von Metallklammern an der "Spitze" befestigt. Die Reihen untereinander werden mit Stiften und auch mit Klammern befestigt, Löcher, die in einem Abstand von 50-70 cm von den Enden gemacht werden. Ferner ist jede dritte Reihe des Rahmens durch Metallquadrate fixiert, und um der Struktur Steifigkeit zu verleihen, ist jede Seite diagonal durch eine 4 mm dicke und 20-30 mm breite Verstärkung befestigt. Bei der Durchführung von Mauerwerk wird jede Reihe notwendigerweise nach der Ebene geprüft. An bestimmten Stellen für Fensteröffnungen können die Schwellen vertikal installiert werden. Jede Reihe muss mit Werg und Glaswolle verstemmt werden. Bevor Sie die letzte Reihe verlegen, müssen Sie Befestigungsmittel installieren, um ein Fachwerk zu installieren.

Die dritte Stufe ist die Installation des Daches. Auf der oberen Reihe der Stäbe passen eine Schicht von Abdichtung und Isolierung. Im Allgemeinen unterscheidet sich die Installation des Daches nicht von der Installation für Gebäude aus anderen Baustoffen. Das Dachmaterial wird aufgrund der finanziellen Möglichkeiten und der Wünsche der Eigentümer ausgewählt.

Innenausbau

Die Innendekoration soll nicht nur eine dekorative Funktion erfüllen, sondern auch das Schwellenwohngebäude vor dem Eindringen von Kreosotdampf schützen. Erstellen Sie dazu zuerst eine Isolierung in Form einer Folie, die auf mit flüssigem Glas bedeckten Stämmen montiert wird. In diesem Fall können Sie eine kostengünstige Variante der Isolierung - geschäumte Polyethylenfolie mit einer Dicke von 200-300 Mikrometer verwenden. Alle Fugen und Nähte zwischen den Stämmen müssen vorversiegelt oder mit Konstruktionsband verschlossen werden.

Isolierfilm überlappt Wände. Weiter, darauf ist die obreshetka von einem Shing gestopft, auf dem der Trockenbau befestigt wird. Alle Fugen zwischen den Gipskartonplatten werden vorsichtig gekittet und die Wände grundiert, dann mit Gips oder Farbe bedeckt.

Für den Boden ist es besser, eine Holzbeschichtung mit einer Isolierung und Abdichtung zu verwenden. Die Decke kann mit den gleichen Materialien wie Wände beendet werden.

Äußeres Ende

Die beste Lösung für das Äußere des Schwellenbauwerks ist die Installation einer hinterlüfteten Fassade, die zur Bewitterung von Kreosotdampf beiträgt. Für seine Anordnung wird die Drehung zuerst angeordnet, eine Mineralwollisolierung wird daran befestigt (es wird nicht empfohlen, Polystyrol für die Isolierung zu verwenden). Ferner ist der Wärmeisolator mit einer winddichten Membran bedeckt. Zwischen ihm und der Isolierung setzt sich eine zusätzliche Kiste Holzlatten 30x30cm ab, um einen Luftspalt zu schaffen. Danach wird die Abstellgleis an der Kiste befestigt, in der Regel Vinyl oder Metall, aber Sie können auch regelmäßige Wandverkleidungen verwenden.

Wie baut man ein Schwellenhaus in Etappen?

Wie baue ich ein Schlafhaus mit eigenen Händen? Was sind die Nuancen? Auf welche Schwierigkeiten können Sie stoßen?

Wenn Sie sich entscheiden, ein Haus von Schläfern zu bauen, müssen Sie eine Wahl für die gebrauchten machen, die durch mehrjährige Regenfälle gewaschen werden, die vom Wind wiederholt von der Sonne getrocknet werden, solche Schläfer haben einen Teil von creazot der Erde gegeben, und sie haben einen schwachen Geruch.

Wichtig: Die Wände der Schwellen sind nur außen gebaut, können nicht für Innenwände und Trennwände verwendet werden.

In der richtigen Menge, um Baumaterial, Befestigungsmittel vorzubereiten. Für eine Gebäudegröße von 8x10 benötigen Sie mindestens 200 Schlafplätze.

Bereiten Sie eine Baustelle vor. Die Grundlage ist ein Band. Graben Sie einen Graben um den Umfang des gesamten Gebäudes und unter den tragenden Innenwänden. Am Boden der Schuttschicht und einer Sandschicht um 10 Zentimeter. Schalung, Rahmen der Verstärkung installieren.

Das Fundament über dem Boden sollte um 50 cm ansteigen Die Injektionslösung besteht aus Zement, Schutt und Sand. Während des Gießens der oberen Schicht werden Befestigungsschrauben in einem Abstand von ungefähr 1 Meter voneinander installiert. Die Stiftung wird für mindestens zwei Wochen verteidigt. Nachdem Sie die Schalung entfernen können.

Die Wände. Die Basis sollte mit einer wasserdichten Schicht geschlossen werden, eine Schicht des Werg legen (Kabel wird jede Reihe und an den Verbindungen der Enden der Schwellen gelegt).

Erste Reihe: Stellen Sie die Schwellen entlang des Fundaments, markieren Sie die Stellen für die Bolzen, machen Sie die Löcher und die Schwellen sorgfältig legen Sie auf das Fundament, befestigen Sie mit den Bolzen. Für die nachfolgenden Schwellenreihen ist das Verbinden in der "Spike" bereits mit Metallklammern befestigt.

Achten Sie darauf, das Haus auf einem diagonalen Stahlband (Breite 20-30 mm und Dicke 4 mm) zu befestigen, dies verleiht dem Haus zusätzliche Steifigkeit. Bohren Sie zuerst einen Streifen, so dass Sie einen Nagel fahren können.

Um die Schwellen beispielsweise zwischen Fenster und Türöffnung nicht in Stücke zu schneiden, können sie vertikal angeordnet werden. Bevor Sie die letzte Reihe setzen, müssen Sie Befestigungsmittel installieren, um das Fachwerksystem zu binden.

Es bleibt, ein Dach mit Isolierung und Abdichtung zu bauen, Fenster- und Türblöcke zu installieren, Dachboden, Decke, Boden zu verlegen, elektrische Leitungen zu verlegen. Achten Sie darauf, die Wände um den Umfang mit einer Membran zu nähen, und vorzugsweise ist die erste Schicht flüssiges Glas, das sorgfältig alle Risse damit füllt. Vollständig trocknen lassen. Die nächste Schicht soll den wasserabweisenden Film überlappen. Fix das Mauerwerk oder Shing und dann verputzen.

Bad der Schläfer - wir bauen unabhängig

Das beliebteste und gleichzeitig teuerste Material für den Bau von Bädern ist ein Blockhaus. Und da der Bau eines Blockhauses erhebliche finanzielle Investitionen erfordert und viel Zeit in Anspruch nimmt, wird nicht jeder Bewohner des Sommers über den Bau eines solchen Gebäudes entscheiden. Ein seltsamer Weg aus der Situation ist ein Bad von Schläfern - eine billige und ziemlich dauerhafte Option.

Viele Handwerker betrachten Schläfer nicht einmal als vollwertiges Baumaterial. Gleichzeitig werden Schwellengebäude aktiv von Handwerkern errichtet, die Geld sparen wollen und dabei qualitativ hochwertig gebaut sind. Wie man mit den eigenen Händen ein Bad von den Schläfern baut, wir reden in diesem Artikel.

Auf dem Foto - der Bau eines Bades von Schläfern.

Ein paar Worte über Baumaterialien

Schwellen sind Schnittholz, das mit einem speziellen Schutzmittel behandelt wird - Kreosot. Da der Einsatz von Schwellen auf offene Flächen mit dem Einfluss verschiedener natürlicher Faktoren fällt, ist das Hauptkriterium für ihre Schaffung die Dauerhaftigkeit. Kreosot ist ein giftiges Antiseptikum, mit dem die Haltbarkeit von Holz deutlich erhöht wird, da seine Fäulnis verhindert wird.

Wie Sie wissen, besteht der Hauptzweck der Schwellen darin, im Eisenbahnbau zu verwenden, wo sie aus verschiedenen Gründen (zum Beispiel am Ende des Lebens) abgeschrieben werden können. Es sind diese Materialien, die von den meisten Gärtnern verwendet werden, die den Bau eines Badehauses aus Schwellen mit eigenen Händen ausführen.

Von Schläfern abgeschrieben, von denen meist ein Badehaus Meister baut.

Vor- und Nachteile

Bevor Sie ein Bad mit Schwellen bauen, sollten Sie sich der wichtigsten Vor- und Nachteile dieses Materials bewusst sein. (Siehe auch den Artikel Features des türkischen Bades Hamam)

Vorteile

  1. Niedriger Preis.
  2. Einfache Installation.
  3. Hohe Haltbarkeit. Solche Gebäude dienen mehr als 20 Jahre.
  4. Hohe Montagegeschwindigkeit.

Nachteile

  1. Unattraktives Aussehen. Sommeransässige furnieren solche Gebäude selten.
  2. Der wichtigste Nachteil ist die Schädlichkeit von Kreosot. Aufgrund der Erwärmung beginnt es, schädliche Verunreinigungen in die Luft abzugeben, die ebenfalls einen unangenehmen Geruch haben, der den Komfort des Aufenthalts in einem Dampfbad erheblich beeinträchtigt.

Trotz der Unzulänglichkeiten wird der Bau von Schlafbädern seit vielen Jahren praktiziert.

Die Wahl der Materialien für den Bau

Bad mit Schwellen sollte mit langlebigem Material gebaut werden, dessen Wahl gebührend berücksichtigt werden sollte. Die meisten Datscha-Besitzer wählen das verwendete Material, obwohl es auch neue Schläfer auf dem freien Markt gibt. (Siehe auch den Artikel Bäderprojekte aus einem Rundstamm: Optionen)

Dies erklärt sich nicht nur durch den niedrigeren Preis für stillgelegtes Baumaterial, sondern auch dadurch, dass schädlicher Kreosot in 10- bis 12-jährigen Betriebsjahren fast vollständig aus dem Holz verschwindet.

Gebrochene Baumaterialien sollten verworfen werden.

Wenn Ihr Ziel ein zuverlässiges Bad der Schläfer ist, sollten Sie bei der Auswahl eines Materials mehrere Tipps beachten:

  1. Nicht alles Material ist gleich gut. Daher ist es nicht notwendig, den ersten Satz durchzuführen. Sehr oft kaufen Gärtner solche Baumaterialien nach dem Zufallsprinzip - und das ist der erste Fehler, weil Sie wahrscheinlich schon morsches Holz abrutschen. Und wenn Sie ein Gebäude aus solchen Rohstoffen bauen, dann wird es Ihnen nicht mehr als 3 Jahreszeiten dienen, danach wird es komplett ausfallen und nicht repariert werden.
  2. Um die Qualität des gekauften Materials zu gewährleisten, klopfen Sie mit einem Hammer darauf. Der Ton muss taub sein.

Wählen Sie eine Art von Stiftung

Die Grundlage für ein Bad von Schläfern kann von zwei Arten sein:

In der Foto - Säulenbasis.

Die Band-Basis ist zuverlässiger, aber auch ihre Anordnung wird Sie ziemlich große Ausgaben kosten. Wenn der Boden stabil ist, ist es möglich, auf einer Säulenbasis zu bauen.

Ein Bad bauen

Also bauen wir ein Badehaus aus Schwellen.

Dafür gibt es eine einfache Anleitung:

  1. Wir kaufen Material. Für die Arbeit brauchen Sie etwa hundert Qualitäts- und starke Schläfer.
  2. Wir führen eine Abdichtung der versteiften Basis durch. Dazu muss der Beton mit geschmolzenem Bitumenkitt überzogen werden. Auf den Putz legen wir das Dachmaterial in zwei Schichten.
  3. Wir legen die erste Krone der Schläfer.

Tipp!
Schwellen sollten auf die Lamellen gelegt werden, wodurch der Kontakt zwischen dem Fundament und dem unteren Rand verhindert wird.

  1. Die Ligatur von Schläfern untereinander erfolgt durch Spike-Verbindung. Nach dem Verlegen der ersten Krone wird der Spalt zwischen dieser und dem Fundament mit Schaum versiegelt.

Legen der ersten Krone.

  1. Wir legen Isolierung über die erste Krone. Das Material der Erwärmung kann Moos, Werg, Jute und andere Materialien sein, die für Holzschneidemaschinen vorgesehen sind.
  2. Legen Sie die nächste Krone auf die Isolierung. Die Befestigung erfolgt nach der "Nut-Dorn" -Methode, jedoch empfehlen Experten die Verwendung eines zusätzlichen Messinggelenks. Schneiden Sie dazu an zwei gegenüberliegenden Seiten der Schwellen die Löcher für die Dübel (Metallplatten, die die Schwellen halten) aus. (Siehe auch den Artikel Eigenschaften der Isolierung der Decke des Bades)

Dornen sowie andere Befestigungen sollten genau und auf jeden Fall nicht mit dem Auge geschnitten werden. Andernfalls wird das Design Verzerrungen und Lücken aufweisen. Die Kronen müssen mit der Gebäudeebene und dem Lot verlegt werden.

Zwischen den Kronen legen wir Dämmstreifen und bauen so Mauern.

Fazit

Wir überlegten, wie man mit den eigenen Händen ein Bad von den Schläfern bauen kann. Wie Sie sehen können, gibt es keine Schwierigkeiten in diesem Prozess. Um alle Arbeiten auf höchstem Niveau ausführen zu können, müssen Sie die oben genannten Empfehlungen und Ratschläge von Fachleuten strikt einhalten.

Dann wird das Badehausgebäude Ihnen kein einziges Jahrzehnt mehr bieten und auch in den kältesten Wintermonaten Wärme und Komfort bieten. Sie erhalten weitere Informationen zu diesem Thema, indem Sie das Video in diesem Artikel lesen.

Das Haus der Schläfer mit ihren eigenen Händen

Habituelle Baumaterialien sind heutzutage teuer. Daher müssen Menschen mit einem begrenzten Budget auf die nicht ganz üblichen Wohnbauweisen achten. Alte Bahnschwellen werden seit Jahrzehnten verwendet. Und das Haus der Schwellen mit ihren eigenen Händen - die wirtschaftlichste Version der Konstruktion von Massivholz.

Schwellen sind Stäbe aus Nadelholz, imprägniert mit einer speziellen Verbindung - Kreosot. Diese Mischung von Phenolen wird als Antiseptikum verwendet, sie schützt das Holz im Boden vor Verrottung und Vermehrung von Bakterien sowie vor Schädigungen durch Insekten und Nagetiere.

Häuser aus Schwellen sind warm und trocken, widerstehen Erdbeben gut, im Gegensatz zu Ziegeln oder Platten. Für den Bau eines eingeschossigen Blockhauses von 10x10 m werden ca. 350 starke Stümpfe ohne Oberflächendefekte benötigt. Sie können sie in den nahe gelegenen Bahnhöfen kaufen, die Reparaturen der Gleise durchführen. Es ersetzt nun massiv die Holzteile durch Stahlbeton. Second-Hand-Händler sind auch in den Verkauf von veralteten Unterstützungen tätig, aber, wie Sie verstehen, sind ihre Preise 2-3 mal höher als die nominalen Preise.

Kann ich in einem Haus von Schläfern leben?

Kreosot ist eine chemische Verbindung, die für Menschen gefährlich ist. Seine Dämpfe verursachen eine Schwellung des Gesichts und der Hände, und direkter Kontakt mit der Haut kann Verbrennungen verursachen. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass es karzinogene Eigenschaften hat und Krebs verursachen kann. Ist es sicher, in einem Haus zu wohnen, das mit einer ähnlichen Substanz getränkt ist?

Erstens können Sie nur alte Schläfer benutzen, sich in den Boden legen. Die durchschnittliche Dienstzeit beträgt 15 oder 20 Jahre. Während dieser Zeit verliert Holz unter der Sonne und dem Regen den größten Teil der Imprägnierung und des unangenehmen Geruchs. In solchen Proben ist der Gehalt an Chemie geringer und sie sind billiger.

Sie können nicht aus neuen ungenutzten Schwellen bauen. Der Geruch von frischem Kreosot ist scharf und gleichmäßig, er wird Sie ständig verfolgen und sich bei heißem Wetter intensivieren. Eine Mischung aus Phenolen ist eine ölige Flüssigkeit, die durch alle Schichten sickern kann: Kitt, Tapete oder Putz - und gelbliche Flecken an den Wänden hinterlassen.

Zweitens ist eine sorgfältige Innenbearbeitung erforderlich, um das Risiko von Kontakt mit Restdämpfen zu verringern. Die Außenwände rundum sind von innen mit einer Membran vernäht, die verhindert, dass Kreosot in den Raum gelangt. Draußen dagegen ist eine gut belüftete Fassade angeordnet. Bei der Errichtung von Innenwänden ist es besser, die Schwellen zu verlassen und normales Holz oder andere Materialien zu verwenden.

Drittens sind die Methoden zur Herstellung und Verarbeitung von Schienenträgern unterschiedlich. Einige Produkte sind antiseptisch durchtränkt, andere nur 3-5 cm, für den Baubedarf ist es besser, letztere zu nehmen.

Wie man baut

Nachdem wir uns mit Baumaterialien beschäftigt haben, sprechen wir direkt über die Installation:

  • Für den Bau von Schwellen, sowie aller Holzhäuser, ist es ausreichend Stützen. Wenn ein Keller oder Keller geplant ist, wird ein Streifenfundament um den Umfang gegossen. Vor dem Verlegen des Blockhauses muss eine Abdichtungsschicht entlang der Oberseite des Bandes oder des Gitters verlegt werden.
  • Die erste Holzreihe wird mit langen eingeschraubten Schrauben mit einer Stufe von 1 m auf der Betonunterlage befestigt, die parallelen Stäbe werden flach und mit einem breiten Rand aufeinander gelegt. Dies erhöht den Materialverbrauch, aber so stellt sich das Haus als wärmer heraus und der Rahmen ist gleichmäßig und dicht, ohne große Lücken.
  • Es gibt verschiedene Arten von Schwellen mit unterschiedlichen geometrischen Parametern. Daher müssen für jede Reihe Teile gleicher Größe ausgewählt werden. Benachbarte Blöcke werden "im Spike" verbunden und mit Bauklammern befestigt.

Schwellen Stapeln

  • Zwischen den Schwellen sind die Reihen mit Stiften oder Eisenklammern an beiden Enden befestigt. Löcher für sie sind von den Enden eingerückt 50-70 cm gebohrt.
  • Bei der Durchführung von Mauerwerk wird die Vertikale an der Innenseite der Wände nach Höhe und Lot geprüft. Unregelmäßigkeiten außen verbergen die Fassade.
  • An den Ecken des Blockhauses verstärken alle 3 Balken Metallquadrate. Um die Struktursteifigkeit auf jeder Seite zu erhöhen, nageln Sie außerdem Stahlstreifen von 4 mm Dicke und 20-30 mm Breite.
  • In den Wänden zwischen den Fensteröffnungen können Schwellen vertikal installiert werden. Die Spalten zwischen den Stäben verdichtet und erwärmt, füllen die Lücken mit Werg oder Glaswolle.

Inneneinrichtung

Innendekoration des Hauses

Ein Blockhaus aus dunklem, abgenutzten Holz sieht nicht sehr elegant aus, daher ist Schluss auf beiden Seiten notwendig.

Die Innenverkleidung schützt die Kreosotdämpfe vor dem Eindringen in den Raum. Eine geschäumte Polyethylenfolie mit einer Dicke von 200-300 & mgr; m ist als ein haltbares Isoliermaterial (ebenfalls kostengünstig) geeignet.

Alle Nähte und Fugen müssen sorgfältig mit Bauklebeband verklebt oder mit Schaumstoff gefüllt werden.

Dann wird die Kiste über die Membran gepackt und der Trockenbau fixiert. Alle Risse und die Verbindung der Bleche zu den Fenster- und Türöffnungen sind sorgfältig mit Glasfaser-Spinnennetz gefüllt. Zur Verbesserung des Geruchsschutzes können Sie die grundierte Oberfläche der Gipskartonplatte zusätzlich mit Farbe bestreichen.

Hinterlüftete Fassade

Die Struktur der Schwellen erfordert von außen eine hinterlüftete Fassade mit der Möglichkeit von verwittertem Antiseptikum. Aus diesem Grund ist es für die Außenisolierung des Hauses besser, Mineralwolle statt Schaum und ähnliche Materialien zu verwenden - die Wand sollte "atmen".

Zuerst wird eine vertikale Kiste aus Stäben mit einem Querschnitt von 50x50 mm hergestellt. Zwischen ihnen ist eine Heizung befestigt, daher ist es ratsam, den Gitterabstand entsprechend der Breite der Rolle oder Platte zu wählen. Mit

obere Wärmeisolator geschlossen winddichte Membrane. Um die Fassade zu belüften und die chemische Imprägnierung und Feuchtigkeit frei zu verdampfen, ist es notwendig, zwischen der Abschlussschicht und der Isolierung einen kleinen Luftspalt zu belassen. Daher ist eine einfache kontrobreshetka von 30x30 mm Holzlatten installiert. Die dekorative Dekoration des Hauses ist daran befestigt. Am häufigsten verwendete Metall oder Vinyl Abstellgleis. Eine weitere Option ist Holz- oder PVC-Verkleidung oder Verblender.

Kreosot-Imprägnierte Schwellen

Legen Sie die dritte Reihe

Schwellen im Bau

Es ist notwendig, eine hinterlüftete Fassade zu machen.

Wie man ein Schläferbad mit eigenen Händen macht?

Vor- und Nachteile von Bädern aus Schwellen

Bad von den Schläfern mit ihren eigenen Händen

Schwellen sind Schnittholz, das mit einem speziellen Schutzmittel behandelt wird - Kreosot. Dieses Werkzeug ist ein giftiges Antiseptikum, das die Haltbarkeit der Schwellen erhöht und das Verrotten des Materials verhindert.

Schwellen werden im Eisenbahnbau eingesetzt und können aus verschiedenen Gründen abgeschrieben werden (zum Beispiel ist die Lebensdauer abgelaufen). In der Regel werden diese Schwellen, die meisten Sommerbewohner in den Bau ihrer eigenen Landhäuser verwendet, von denen eine ein Bad von Schläfern ist.

Die Vorteile des Schlafbades sind wie folgt:

  • Aufgrund der billigen Schläfer werden die Kosten für den Bau eines Bades niedrig sein
  • Einfache Installation der Badewanne
  • Hohe Haltbarkeit des Gebäudes (Lebensdauer bis zu 20 Jahren)
  • Hohe Arbeitsgeschwindigkeit bei der Konstruktion von mindestens 2 Arbeitern (nicht unbedingt, dass sie Meister waren)

Wie Sie sehen können, ist der Hauptvorteil eines Badehauses aus Schwellen niedrige Kosten und schnelle Konstruktion des Gebäudes.

Was die Nachteile des Bades von den Schläfern betrifft, ist der wichtigste Nachteil die Schädlichkeit des Bades aufgrund des spezifischen Geruchs von Kreosot. Wenn das Bad von innen oder von außen erwärmt wird, beginnt Kreosot schädliche Verunreinigungen freizusetzen und verschlechtert dadurch den Komfort, sich in einem Bad aus Schläfern zu befinden. Trotzdem nutzen Gärtner seit vielen Jahren den Bau eines Badehauses mit eigenen Händen.

Wie wähle ich die Schläfer für das Bad?

Bevor Sie sich der Technik des Schwammens mit eigenen Händen zuwenden, ist es wichtig, auf die richtige Wahl der Baustoffe zu achten.

Wie Sie verstehen, entscheiden sich die meisten Gärtner für gebrauchte Eisenbahnschwellen, die eingestellt wurden, obwohl es auch neue Eisenbahnverbindungen gibt. Der Grund, warum jeder gebrauchte Schläfer für den Bau eines Bades bevorzugt, ist, dass diese Option billiger ist, und die Schläfer selbst während ungefähr 10 bis 12 Dienstjahren den schädlichen Kreosot fast vollständig erodieren.

Wie für die Anzahl der Schwellen für den Bau eines Bades mit ihren eigenen Händen ist es notwendig, mindestens 100 Stück zu kaufen.

Wir weisen darauf hin, dass Gärtner oft eine "Katze in einer Tüte" kaufen: morsche Schläfer, die schon von innen verfault sind. Wenn aus solchen Schläfern ein Bad gebaut wird, wird das Gebäude in 2-3 Jahreszeiten völlig versagen und Ihr Geld und Ihre Bemühungen werden einfach in den Wind geworfen.

Um die Integrität der gebrauchten Schwellen nicht zu beeinträchtigen, müssen Sie vor dem Kauf mit einem Hammer klopfen. Ein taubes Geräusch wird deutlich machen, dass der Schläfer noch ganz ist und mindestens 15-20 Jahre hält.

Wir weisen darauf hin, dass der Bau einer Sauna von Schläfern mit eigenen Händen viele negative Bewertungen hat. Trotz der Tatsache, dass Händler von Schwellen sagen, dass Schwellen keinen unangenehmen Geruch mehr ausstrahlen, und Sie kein Unbehagen mit einer hochwertigen Isolierung von Wänden hören, behaupten Badehausbesitzer aus Schwellen, dass es unmöglich ist, einen unangenehmen Geruch selbst nach mehreren Saisons loszuwerden Wände und Decke.

Die Technologie, Bäder von den Schläfern mit ihren eigenen Händen zu bauen

Sie haben also mehr als 100 ganze Schlafplätze erworben, wenden Sie sich nun mit eigenen Händen an den Bau einer Sauna. Zunächst ist anzumerken, dass das Verlegen der Schwellen eine Technologie ist, die der eines Blockhauses ähnelt.

Basierend auf dem bestehenden Projekt des Bades bereiten wir das Gelände vor und füllen das Fundament. Experten empfehlen den Bau einer Säulenbasis für ein Bad, aber wir sind immer noch Befürworter eines zuverlässigeren Streifenfundaments.

Die Grundlage für ein Bad von Schläfern

Sobald der Untergrund aushärtet, führen wir seine Abdichtung durch. Dazu beschichten wir den Beton mit geschmolzenem Bitumenkitt, auf den wir das Dachmaterial in zwei Schichten legen.

Als nächstes legen Sie die erste Krone der Schläfer. Wir weisen darauf hin, dass die Schwellen auf den Lamellen verlegt werden müssen, damit der untere Rand nicht mit dem Fundament in Kontakt kommt. Schwellen untereinander müssen mit einem Spikesgelenk verbunden werden, während die untere Krone nicht am Fundament befestigt werden kann (die unteren Schwellen unter dem Gewicht des Bades werden nicht "spielen"). Nach dem Verlegen der Unterkrone wird der Abstand zwischen Fundament und Schwellen empfohlen, um den Montageschaum zu blasen.

Bau von Bädern aus Schwellen

Über der ersten Krone passen Dämmstoffe. Das Material zum Aufwärmen kann Jute, Moos, Tow und andere Materialien zum Klotzschweißen sein. Auf dem Heizgerät müssen Sie die restlichen Kronen auf die gesamte Höhe des Bades legen. Wie im vorherigen Fall werden die Felgen mit der "Nut-Dorn" -Methode befestigt, aber es wird zusätzlich empfohlen, an zwei gegenüberliegenden Seiten jeder Schwelle eine Verankerungsverbindung (Löcher für die Stifte - Metallplatten, die die Schwellen halten) zu verwenden. Wir weisen darauf hin, dass die Spikes und andere Befestigungselemente genau und nicht mit dem Auge geschnitten werden müssen, da sonst das gesamte Schwellenbad Lücken und Verformungen aufweist. Sie sollten auch darauf achten, dass die Kronen in Lot- und Gebäudeebene verlegt werden, alle Schwellen sollten waagerecht verlegt werden.

Es sollte ein wichtiges Merkmal der Konstruktion des Badehauses von den Schläfern mit ihren eigenen Händen bemerkt werden: die Hauptsache ist, dass die inneren Wände vollkommen gleichmäßig sind, wenn es Unregelmäßigkeiten auf der Außenseite gibt, können sie hinter Abstellgleis oder anderem Veredelungsmaterial verborgen werden.

Außenverkleidung aus den Schwellen gebaut

Wie für die Fenster und Türen in der Badewanne der Schwellen, ist es empfehlenswert, diese Elemente nach der Montage aller Kronen "einzubetten". Das Erstellen von technologischen Löchern unter den Fenstern und Türen im Schwellenbad bei der Verlegung der Ränder ist ein sehr mühsamer Prozess. Es ist besser, zuerst die Felgen zu montieren, und dann vorsichtig mit Hilfe einer Kettensäge die berechneten Rechtecke unter den Türen und Fenstern zu schneiden.

Öffnungen für Türen im Badehaus von Schwellen ausschneiden

Sobald alle Kronen gelegt sind, ist es notwendig, das Dach abzuschneiden und die Wände, den Boden und die Decke zu isolieren. Es wird auch empfohlen, den primären Kessel der Bäder von den Schwellen mit ihren eigenen Händen auszuführen, und dann das Gebäude für ein Jahr für das komplette Schrumpfen der Schwellen zu verlassen. Nachdem die Schläfer Platz genommen haben, kehren wir zum Abschluss des Badebaus zurück: es bleibt nur noch das Nachverdichten der Schwellen, um das Innere des Bades zu beenden, die gesamte Ausrüstung zu installieren und die lang ersehnte Ruhe zu genießen!

Fertigstellung der Konstruktion der Schlafbox

Das ist die ganze Technologie, eine Sauna von den Schläfern mit eigenen Händen zu bauen! Wie Sie sehen können, ist die Technologie relativ einfach und erfordert keine erhöhten Kosten für das Material und die Arbeit von Spezialisten. Trotzdem empfehlen wir immer noch, einen Ziegelstein, ein Blockhaus oder einen Schaumstoffblock für den Bau eines Bades zu verwenden. Bad dieser Materialien wird haltbarer und vor allem komfortabel und sicher sein

Fotobeispiele eines hausgemachten Schlafwagenbades

So sieht ein selbst gemachtes Schlafbad aus:

Wir empfehlen Ihnen auch, den Artikel zu lesen: die Vorteile und die Installation eines Camp-Bades!

Das Haus der Schläfer mit ihren eigenen Händen

Inhalt des Artikels

  • 1. Die Wahl des Materials
  • 2. Stufenweise Anweisungen
  • 3. Foto

In Dörfern und Siedlungen, die in der Nähe von Eisenbahnen liegen, sieht man oft Häuser, die aus Schwellen gebaut sind. Für Familien mit kleinem Budget ist ein selbst gemachtes, hausgemachtes Schlafhaus die einzige Möglichkeit, ein eigenes Zuhause zu erwerben. Ungewöhnlich im Aussehen haben Gebäude eine ausgezeichnete Wärmekapazität, lange Lebensdauer, hohe Resistenz gegen Nagetiere, Bakterien und niedrige Kosten.

Mit Creazot behandelte Schwellen sind aufgrund ihrer karzinogenen Eigenschaften, die die Gesundheit der Menschen beeinträchtigen, kein idealer Baustoff. Wenn sie gut durchdacht sind und der Bautechnik sowie den Arbeiten an den Wänden und an der Fassade entsprechen, werden die negativen Auswirkungen von Creazote auf ein Minimum reduziert.

Materialauswahl

Es ist möglich, Schwellen zu kaufen, die für den Bau in einer Organisation geeignet sind, die mit der Reparatur von Eisenbahnschienen beschäftigt ist und sich in der Nähe der Baustelle befindet. Der Erwerb von Material direkt ohne die Dienste von Händlern wird Ihnen helfen, die Kosten für den Bau eines Hauses erheblich zu reduzieren. Schwellen, die seit über 50 Jahren verwendet werden, eignen sich für den Bau von Wohngebäuden.

Für das Haus ist es notwendig, gebrauchte Schwellen zu kaufen, die mit mehrjährigen Regenfällen gewaschen, wiederholt von der Sonne getrocknet, vom Wind geblasen und den größten Teil des Creazot bereits dem Boden gegeben haben. Sie haben einen sehr schwachen Geruch.

Für ein Haus mit einer Größe von 8 mx 10 m werden bis zu 200 Holzschwellen vom Typ 2 benötigt, deren Durchschnittspreis in den Eisenbahnstrecken etwa 2 USD beträgt. Es ist an der Zeit, zu lernen, wie man ein Schwellenhaus baut, so dass die Konstruktion robust und zuverlässig ist.

Stufenweiser Unterricht

Bevor mit den Bauarbeiten begonnen wird, ist es notwendig, in der richtigen Menge Baustoffe, Befestigungen gründlich vorzubereiten. Benötigte Materialien:

  • Für das Fundament - Schotter, Sand, Armaturen, Zement, Dichtungsmaterial.
  • Für Wände, Boden, Decke - alte Schwellen, Metallstifte, Werg, Bretter, wärmedämmende und imprägnierende Materialien, Bauklammern.
  • Fenster, Türen, Bedachungsmaterial.
  • Für die Endbearbeitung - Zementmörtel, Spachtelmasse, Farbe.

Stage Nummer 1. Vorbereitung der Baustelle und Grundsteinlegung. Für das Haus der Schwellen müssen keine hochfesten Fundamente gebaut werden. Es ist genug, einen Graben unter dem Streifenfundament um den Umfang des Gebäudes und unter den inneren tragenden Wänden zu graben. Bedecken Sie unten 10 cm Kies und Sand. Schalung und Bewehrungskorb montieren.

Die Höhe des Fundaments über dem Boden sollte 50 cm betragen und eine Lösung aus Schutt, Sand und Zement vorbereitet werden. Gießen Sie das Fundament. Beim Gießen der Deckschicht müssen Befestigungsbolzen mit einem Durchmesser von 40 mm in einem Abstand von bis zu einem Meter zueinander montiert werden. Die Gründung des Hauses sollte mindestens zwei Wochen dauern.

Stage Nummer 2. Ummauerung Auf den Untergrund der Abdichtungsschicht legen, abschleppen und mit der Installation der ersten Schwellenreihe fortfahren. Legen Sie die Schwelle neben das Fundament und markieren Sie die Stellen, an denen die Schraubenlöcher gebohrt werden sollen. Löcher bohren und Schwellen auf das Fundament legen. Das Verschrauben wird helfen, den Bau des Hauses stark und stabil zu machen.

Verwenden Sie zur Befestigung nachfolgender Reihen Metallklammern. Wird das Haus diagonal mit einem Metallband verbunden, erhält die Struktur zusätzliche Steifigkeit.

Wenn Sie ein Haus aus den Schwellen bauen, können Sie vertikal und horizontal verlegen. Dieser Ansatz spart Zeit, indem die Schwellen in die gewünschten Stücke geschnitten werden. Das Verstärken des oberen Teils der Tür- und Fensteröffnungen erfolgt mit horizontalen Mauerschwellen.

Schwellen werden nicht für den Bau von Innenwänden und Trennwänden verwendet.

Um die Ecken des Hauses zu befestigen, ist es wünschenswert, die Technologie des Holzhausbaus zu verwenden. Wenn Sie mit dieser Technologie nicht vertraut sind, ist es besser, einen Spezialisten einzuladen. Eckschwellen werden zusätzlich mit Metallquadraten befestigt. Zwischen den Schläfern muss ein Schlepptau passen. Verwenden Sie eine Mischung aus Stroh, Sägemehl und Ton als Kompaktor. Bevor Sie mit dem Verlegen der letzten Reihe beginnen, montieren Sie die Befestigungselemente für die Montage eines Fachwerks.

Stage Nummer 3. Installation des Daches des Hauses. Das Sparrensystem wird wie für Gebäude aus anderen Baustoffen hergestellt. Vergessen Sie nicht, eine Schicht der Isolierung und der Imprägnierung zu legen. Bedachungsmaterial wählen Sie basierend auf ihren Fähigkeiten. Die Installation von Schieferplatten wird die einfachste Option sein.

Stage Nummer 4. Innenwände und Bodenbelag.

  1. Die erste Schicht ist flüssiges Glas. Sie bedecken alle Wände und bearbeiten sorgfältig die Lücke. Achten Sie darauf, trocknen zu lassen.
  2. Die zweite Schicht ist ein wasserabweisender Film, der überlappend angeordnet ist.
  3. Die dritte Schicht ist Schindeln oder Mauerwerk.
  4. Die vierte Schicht ist Gips oder eine Motte aus Ton mit Stroh.

Die Arbeiten an den Fußböden beginnen nach Abschluss der Arbeiten an den Wänden. Der Boden und die Decke müssen mit Isolier- und Imprägnierschichten bedeckt sein. Die Decke kann genauso wie die Wände oder mit Gipskarton verkleidet werden. Für den Boden eignet sich am besten Holzböden.

Stage Nummer 5. Äußeres Ende. Das Haus der Schwellen ohne Außenverkleidung sieht nicht ganz ästhetisch aus. Außenputz ist überhaupt nicht geeignet. Verputzte Wände werden die Reste der Creazote-Verdunstung von den Schläfern nicht freisetzen, und dann wird das Haus nicht bequem leben. Für die Endbearbeitung verwenden Sie ein Metall- oder Vinyl-Abstellgleis.

Damit war der Bau eines Schlafhauses abgeschlossen. Auch in einem solchen Haus können alle Kommunikationssysteme installiert werden. Bringen Sie Wasser aus dem Abessinierbrunnen oder Brunnen auf dem Gelände in das Haus. Installieren Sie das elektrische Netzwerk mit einem speziellen Aluminiumwellrohr. Die Klärgrube auf dem Gelände kann auch mit eigenen Anstrengungen gebaut werden.

Besitzer von Häusern aus Schwellen bemerken ihre besondere Wärmeleitfähigkeit und ausgezeichnete Stabilität bei verschiedenen Naturkatastrophen. Die Hauptsache für die Konstruktion ist die Auswahl der ganzen Schwellen und die Durchführung aller Bauphasen mit hoher Qualität.

Wie man ein Haus von Schläfern mit eigenen Händen baut: Anweisungen mit Fotos

Aber was ist mit einer jungen Familie, die wirklich ihr eigenes Haus bauen möchte, aber ein sehr begrenztes Budget hat? Es gibt einen Ausweg. Mit gebrauchten Schrottmaterialien können Sie ein Haus aus gebrauchten Eisenbahnschwellen bauen. Die Verwendung eines solchen Materials hat seine eigenen Eigenschaften und Nachteile, aber auch viele Vorteile. Das Haus, aus Schwellen, leicht und langlebig, wird es im Winter warm und kühl im Sommer wegen seiner geringen Wärmeleitfähigkeit sein.

Wählen Sie Schwellen für den Bau

Eisenbahnschwellen werden mit Kreosot imprägniert, so dass sie länger halten und sich unter dem Einfluss von atmosphärischen Phänomenen im Boden nicht verschlechtern. Kreosot ist giftig. Daher können Sie nur Schläfer kaufen, die seit über 50 Jahren verwendet werden. Während dieser Zeit verschwindet Kreosot von den Schläfern und geht in den Boden. Sie werden sicherer für die Gesundheit und weniger teuer. Auch bei der Auswahl von Schwellen müssen Sie wissen, dass sie imprägniert und teilweise imprägniert sind. Für den Bau von Wohngebäuden lohnt es sich, Letzteres zu wählen.

Es ist besser, die Schwellen in der nächsten Filiale zu kaufen, die mit der Reparatur von Eisenbahnschienen beschäftigt ist. Da der Preis dieses Materials von Händlern um 2-3 mal überschätzt wird.

Die Grundlage schaffen

Die erste Phase des Hausbaus ist die Gründung der Stiftung. Sie können eine Streifenfundament um den Umfang oder das Spaltenband erstellen. Befestigungsschrauben sollten am Fundament befestigt werden.

Wir bauen die Wände des Hauses


Wenn der Bau der Stiftung beendet ist, können Sie zu den Wänden gehen.

Sie müssen Wände mit diesen Regeln bauen:

  1. Holzschwellen sollten auf der breiten Seite verlegt werden, damit sie besser halten und weniger Lücken bilden, und natürlich wird das Haus wärmer.
  2. Die erste Reihe von Stäben wird auf die Abdichtungsschicht gelegt und an den im Fundament befestigten Bolzen befestigt.
  3. Jede Reihe von Schwellen ist auf der Isolierung angesiedelt. Es kann sein: Glaswolle, Werg, Lehm mit Stroh.
  4. Jede nachfolgende Reihe wird an die vorherigen Metallkeile oder -stifte angebracht. Mach es in einer Entfernung von 50-70 cm von den Enden. Dazu werden beide Schwellen gebohrt, dann wird unten ein Schlüssel befestigt und die Spitze aufgereiht, die die Struktur mit einem Vorschlaghammer versiegelt.
  5. Winkel, alle 2-3 Reihen, sind mit Metallquadraten verstärkt. Und um die ganze Struktur zu versteifen, sind an beiden Seiten der Wand Stahlstreifen diagonal angebracht.
  1. Legen Sie Schwellen, Sie brauchen auf der Innenseite der Wand, überprüfen Sie die Ebene und das Lot.
  2. Die Enden der Schwellen sind in einem "Spike" miteinander verbunden und mit Klammern, die mit Kabel isoliert sind, befestigt.

Wenn die Verlegung der Wände fast abgeschlossen ist, müssen die Befestigungselemente für die Leitungen überlegt und installiert werden.

Wir bauen ein Dach von Schwellen

Das Dach eines solchen Hauses unterscheidet sich nicht von anderen. Die günstigste Variante wird Schieferdach sein. Zwischen der oberen Reihe der Stäbe und dem Dach müssen Sie eine Schicht der Abdichtung und der Isolierung legen.

Nachdem Sie mit dem Dach fertig sind, können Sie mit der Installation von Fenstern und Türen fortfahren und den Boden verlegen.

Innenausbauarbeiten im Haus der gebrauchten Schwellen

Veredelungsarbeiten im Inneren des Hauses sind nicht nur notwendig, um ein ästhetisches Aussehen zu schaffen, sondern auch um das Eindringen von Kreosotdämpfen in das Haus zu verhindern.

Zur Isolierung mit Kunststofffolie. Die Kiste und der Trockenbau sind daran befestigt.

Äußere Verkleidung der Schwellenwände

Vorschläge Sicht der Schläfer ist schlecht. Daher ist es besser, sie von außen zu bedecken. Da es sich um eine schädliche Substanz handelt, die ständig verdunstet, muss das Futter "atmen". Daher verwenden wir Mineralwolle als Isolierung und Verkleidungen (Vinyl oder Metall) als Ummantelungsmaterial.

Fertighaus von Schläfern

Nachdem alle Bau- und Ausbauarbeiten abgeschlossen sind, bekommen wir ein günstiges, warmes und schönes Haus.

Die Struktur der Schwellen

  • 1 Ist es möglich, in einem Haus von Schläfern zu wohnen?
  • 2 Wie man baut
  • 3 Heimtextilien
  • 4 Fotos

Habituelle Baumaterialien sind heutzutage teuer. Daher müssen Menschen mit einem begrenzten Budget auf die nicht ganz üblichen Wohnbauweisen achten. Alte Bahnschwellen werden seit Jahrzehnten verwendet. Und das Haus der Schwellen mit ihren eigenen Händen - die wirtschaftlichste Version der Konstruktion von Massivholz.

Schwellen sind Stäbe aus Nadelholz, imprägniert mit einer speziellen Verbindung - Kreosot. Diese Mischung von Phenolen wird als Antiseptikum verwendet, sie schützt das Holz im Boden vor Verrottung und Vermehrung von Bakterien sowie vor Schädigungen durch Insekten und Nagetiere.

Häuser aus Schwellen sind warm und trocken, widerstehen Erdbeben gut, im Gegensatz zu Ziegeln oder Platten. Für den Bau eines eingeschossigen Blockhauses von 10x10 m werden ca. 350 starke Stümpfe ohne Oberflächendefekte benötigt. Sie können sie in den nahe gelegenen Bahnhöfen kaufen, die Reparaturen der Gleise durchführen. Es ersetzt nun massiv die Holzteile durch Stahlbeton. Second-Hand-Händler sind auch in den Verkauf von veralteten Unterstützungen tätig, aber, wie Sie verstehen, sind ihre Preise 2-3 mal höher als die nominalen Preise.

Kann ich in einem Haus von Schläfern leben?

Kreosot ist eine chemische Verbindung, die für Menschen gefährlich ist. Seine Dämpfe verursachen eine Schwellung des Gesichts und der Hände, und direkter Kontakt mit der Haut kann Verbrennungen verursachen. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass es karzinogene Eigenschaften hat und Krebs verursachen kann. Ist es sicher, in einem Haus zu wohnen, das mit einer ähnlichen Substanz getränkt ist?

Erstens können Sie nur alte Schläfer benutzen, sich in den Boden legen. Die durchschnittliche Dienstzeit beträgt 15 oder 20 Jahre. Während dieser Zeit verliert Holz unter der Sonne und dem Regen den größten Teil der Imprägnierung und des unangenehmen Geruchs. In solchen Proben ist der Gehalt an Chemie geringer und sie sind billiger.

Sie können nicht aus neuen ungenutzten Schwellen bauen. Der Geruch von frischem Kreosot ist scharf und gleichmäßig, er wird Sie ständig verfolgen und sich bei heißem Wetter intensivieren. Eine Mischung aus Phenolen ist eine ölige Flüssigkeit, die durch alle Schichten sickern kann: Kitt, Tapete oder Putz - und gelbliche Flecken an den Wänden hinterlassen.

Zweitens ist eine sorgfältige Innenbearbeitung erforderlich, um das Risiko von Kontakt mit Restdämpfen zu verringern. Die Außenwände rundum sind von innen mit einer Membran vernäht, die verhindert, dass Kreosot in den Raum gelangt. Draußen dagegen ist eine gut belüftete Fassade angeordnet. Bei der Errichtung von Innenwänden ist es besser, die Schwellen zu verlassen und normales Holz oder andere Materialien zu verwenden.

Drittens sind die Methoden zur Herstellung und Verarbeitung von Schienenträgern unterschiedlich. Einige Produkte sind antiseptisch durchtränkt, andere nur 3-5 cm, für den Baubedarf ist es besser, letztere zu nehmen.

Nachdem wir uns mit Baumaterialien beschäftigt haben, sprechen wir direkt über die Installation:

  • Für den Bau von Schwellen, sowie aller Holzhäuser, ist es ausreichend Stützen. Wenn ein Keller oder Keller geplant ist, wird ein Streifenfundament um den Umfang gegossen. Vor dem Verlegen des Blockhauses muss eine Abdichtungsschicht entlang der Oberseite des Bandes oder des Gitters verlegt werden.
  • Die erste Holzreihe wird mit langen eingeschraubten Schrauben mit einer Stufe von 1 m auf der Betonunterlage befestigt, die parallelen Stäbe werden flach und mit einem breiten Rand aufeinander gelegt. Dies erhöht den Materialverbrauch, aber so stellt sich das Haus als wärmer heraus und der Rahmen ist gleichmäßig und dicht, ohne große Lücken.
  • Es gibt verschiedene Arten von Schwellen mit unterschiedlichen geometrischen Parametern. Daher müssen für jede Reihe Teile gleicher Größe ausgewählt werden. Benachbarte Blöcke werden "im Spike" verbunden und mit Bauklammern befestigt.

Schwellen Stapeln

  • Zwischen den Schwellen sind die Reihen mit Stiften oder Eisenklammern an beiden Enden befestigt. Löcher für sie sind von den Enden eingerückt 50-70 cm gebohrt.
  • Bei der Durchführung von Mauerwerk wird die Vertikale an der Innenseite der Wände nach Höhe und Lot geprüft. Unregelmäßigkeiten außen verbergen die Fassade.
  • An den Ecken des Blockhauses verstärken alle 3 Balken Metallquadrate. Um die Struktursteifigkeit auf jeder Seite zu erhöhen, nageln Sie außerdem Stahlstreifen von 4 mm Dicke und 20-30 mm Breite.
  • In den Wänden zwischen den Fensteröffnungen können Schwellen vertikal installiert werden. Die Spalten zwischen den Stäben verdichtet und erwärmt, füllen die Lücken mit Werg oder Glaswolle.

Innendekoration des Hauses

Ein Blockhaus aus dunklem, abgenutzten Holz sieht nicht sehr elegant aus, daher ist Schluss auf beiden Seiten notwendig.

Die Innenverkleidung schützt die Kreosotdämpfe vor dem Eindringen in den Raum. Eine geschäumte Polyethylenfolie mit einer Dicke von 200-300 & mgr; m ist als ein haltbares Isoliermaterial (ebenfalls kostengünstig) geeignet.

Alle Nähte und Fugen müssen sorgfältig mit Bauklebeband verklebt oder mit Schaumstoff gefüllt werden.

Dann wird die Kiste über die Membran gepackt und der Trockenbau fixiert. Alle Risse und die Verbindung der Bleche zu den Fenster- und Türöffnungen sind sorgfältig mit Glasfaser-Spinnennetz gefüllt. Zur Verbesserung des Geruchsschutzes können Sie die grundierte Oberfläche der Gipskartonplatte zusätzlich mit Farbe bestreichen.

Hinterlüftete Fassade

Die Struktur der Schwellen erfordert von außen eine hinterlüftete Fassade mit der Möglichkeit von verwittertem Antiseptikum. Aus diesem Grund ist es für die Außenisolierung des Hauses besser, Mineralwolle statt Schaum und ähnliche Materialien zu verwenden - die Wand sollte "atmen".

Zuerst wird eine vertikale Kiste aus Stäben mit einem Querschnitt von 50x50 mm hergestellt. Zwischen ihnen ist eine Heizung befestigt, daher ist es ratsam, den Gitterabstand entsprechend der Breite der Rolle oder Platte zu wählen. Mit

obere Wärmeisolator geschlossen winddichte Membrane. Um die Fassade zu belüften und die chemische Imprägnierung und Feuchtigkeit frei zu verdampfen, ist es notwendig, zwischen der Abschlussschicht und der Isolierung einen kleinen Luftspalt zu belassen. Daher ist eine einfache kontrobreshetka von 30x30 mm Holzlatten installiert. Die dekorative Dekoration des Hauses ist daran befestigt. Am häufigsten verwendete Metall oder Vinyl Abstellgleis. Eine weitere Option ist Holz- oder PVC-Verkleidung oder Verblender.

  • Schlagbohrarbeiten;
  • schwingen, um mit den Händen von einem Baum zu geben;
  • Schaumbad mit eigenen Händen (Phasenkonstruktion).

Kreosot-Imprägnierte Schwellen

Legen Sie die dritte Reihe

Schwellen im Bau

Es ist notwendig, eine hinterlüftete Fassade zu machen.

Bad von den Schläfern mit ihren eigenen Händen

Konstruktionsschwellen sind eines der profitabelsten Materialien für den Bau von Bädern. Zu diesem Zweck werden sowohl mit Kreosot behandelte als auch unbehandelte Schwellen verwendet.

Schläfer sind gerade wegen ihrer Billigkeit so populär. Es gibt eine Wahrnehmung, dass Kreosot für die menschliche Gesundheit ziemlich schädlich ist und wenn es erhitzt wird, schädliche Substanzen freisetzt, aber die Nachfrage danach nicht fällt.

Erektionstechnologie

Vor Beginn der Bauarbeiten müssen geeignete Schwellen für die Arbeit ausgewählt und sortiert werden. Entfernen Sie dazu das Material, das tiefe Risse auf der Oberfläche oder andere signifikante Defekte aufweist. Bei leichten Beschädigungen können die Schwellen zum Legen der ersten Krone verwendet werden.

Abdichtungsvorrichtung

Feuchtigkeit. Dies wird erreicht, indem geschmolzenes Bitumen auf den Fundamentboden gegossen wird und anschließend Dachmaterial verlegt wird. In ähnlicher Weise wird eine weitere Schicht nach der endgültigen Verfestigung von Bitumen verlegt.

Schwellen vorbereiten

Die Vielfalt der Projekte ist ziemlich groß, aber unabhängig von Ihrer Wahl wird die Hauptrolle von der ersten Krone gespielt. Zu diesem Zweck lohnt es sich, die gleichen Schwellen mit einem Querschnitt von 20 * 20 cm aufzunehmen, denn an den Enden werden zwischen den Enden gleich große Späne hergestellt. Verlassen Sie sich nicht auf Ihr Auge, sonst müssen Sie Zeit mit Anpassung und Feinabstimmung verbringen.

Sie können jede Form zum Schneiden auswählen, nach der Sie eine Vorlage vorbereiten müssen. Es ist für ihn und sollte Ausschnitte auf allen Schläfern durchführen.

Legen der ursprünglichen Krone

  1. Zuallererst müssen Sie die Lamellen auf das Fundament legen, was den Kontakt mit den Schläfern verhindert. Dies ist auch notwendig, um eine zusätzliche Belüftung zu gewährleisten.
  2. Fahren Sie danach mit dem Legen der ersten Krone fort, die horizontal platziert werden sollte. Dies kann mit einem Level erreicht werden.
  3. Verbinden Sie die Schwellen miteinander und füllen Sie den Raum zwischen ihnen und dem Fundament mit Schaum. Die erste Krone muss nicht auf dem Fundament befestigt werden, da das fertige Gewicht der Struktur die nötige Stabilität bietet.
  4. Auf die Krone wird eine Wärmeisolierschicht (Tow, Jute oder Moos) gelegt, die mit Hilfe eines Bauhefters fixiert wird.

Installation von nachfolgenden Kronen

Gerätefenster und Türen

Wenn Sie sich für die Montage von Türzargen in der Bauphase entscheiden, bereiten Sie sich auf einen komplexen Prozess vor und berücksichtigen mögliche Schrumpfungen der fertigen Struktur. In diesem Fall können die eingebauten Boxen Unebenheiten verursachen, was wiederum eine zusätzliche Reparatur erforderlich macht.

Letzte Schritte

In der letzten Bauphase verlegen Sie die Bretter mit einer Dicke von 55 cm auf die Bretter und legen Sie dann ein Schiefer oder Dachmaterial auf das Gebäude. Lassen Sie das Bad für 6 Monate, ohne es zu berühren, für die notwendige Schrumpfung.

Sobald die Struktur geschrumpft ist, können Sie beginnen, es zu verstopfen. Um dies zu tun, füllen Sie mit einem Hammer und Verstemmen von Holz oder Metall. Wenn Sie dieses Werkzeug nicht im Laden finden können, machen Sie es selbst mit einer elektrischen Stichsäge.

Das Bad wie folgt körnen: Die Heizung wird in einem festen Seil gedreht und zwischen die Schwellen der Kronen geschoben. Das Ergebnis sollte eine perfekt flache und dichte wärmeisolierte Naht sein. Dieser Schritt muss bei der ersten Verwendung nicht als wärmendes Material für Jutefasern durchgeführt werden, da diese Isolierung selbst ziemlich dicht ist.

Um die Struktur der äußeren Attraktivität zu gestalten, können Sie sie mit Seitenwänden oder anderem Material Ihrer Wahl umhüllen.

Die Konstruktion des Bades von den Schläfern wird dabei als abgeschlossen betrachtet und mit einem sorgfältigen Studium der Technik sollte es Ihnen keine unüberwindlichen Schwierigkeiten bereiten. Hauptsache Geduld, die sich am Ende auszahlen wird.

Garage der Schläfer mit ihren eigenen Händen

Garage von Schläfern - Budgetgebäude, das keine großen Bargeldkosten erfordert. Alte Eisenbahnschwellen für die Reparatur der Eisenbahn können kostenlos genommen werden, und zusätzliche Materialien für eine solche Konstruktion brauchen ein Minimum.

Was sind die Vor- und Nachteile eines solchen Materials?

In der Garage der Schläfer ist immer trocken und warm. Schwellen als Baumaterial haben viele Vorteile:

  • nicht verrottend und beständig gegen hohe Luftfeuchtigkeit;
  • eine gute Wärmedämmung der Garage bieten;
  • Schädlinge und Nagetiere beginnen nicht in den Schläfern;
  • Es ist ein langlebiges und zuverlässiges Material.

Wenn Sie die Schwellen im Bau verwenden, ist es besser, sie für das Fundament und nicht für die Wände der Garage zu verwenden. Der Grund - die schädlichen Dämpfe, die bei steigender Temperatur freigesetzt werden.

Schwellen werden mit Kreosot behandelt - ein Karzinogen, das ständig von der Oberfläche der Schwellen verdampft. Erinnern Sie sich an den eigenartigen Geruch des Bahnhofs und der Bahngleise? Dies sind Kreosotdämpfe.

Was beruhigend ist - Kreosot verschwindet mit der Zeit, so dass alte Schläfer viel weniger verdunsten.

Um schädliche Verdunstung zu vermeiden, können die Garagenwände zusätzlich mit einer Schutzleiste abgedeckt werden. Zum Beispiel eine Schicht aus Kunststofffolie und Platten aus Trockenbau oder Gips auf dem Farbgitter, gefolgt von Malerei.

Stellen Sie sicher, Schwellen mit feuerhemmender Imprägnierung zu verarbeiten - da Kreosot sofort aufleuchtet.

Wie man eine Garage von Schläfern unabhängig baut - Schritt-für-Schritt-Anweisung

Die Garage der Schwellen ist eine leichte Konstruktion, deshalb ist es möglich, das einfachste flach eingebettete Streifenfundament darunter zu installieren (30-40 cm Tiefe, für schwache Böden - 50 cm, 3 cm breiter als die Breite der Schwellen).

Stufe eins - Fundamentbau

Wir graben einen Graben in Garagengröße und arrangieren ein 10 cm dickes Sand-Kies-Pad. Auf nassen Böden können Sie dem Pad Blähton oder gebrochenen roten Ziegelstein zur besseren Abdichtung hinzufügen.

Legen Sie nun die erste Reihe von Schwellen im Fundament aus. Eine wichtige Regel - die Enden sollten sich nicht berühren - Sie brauchen eine Lücke von 2 - 3 mm. Wir befestigen die Schwellen mit Metallklammern.

Füllen Sie das Standard-Farbband fein eingebettet Fundament, aber es gibt eine Einschränkung. Sie müssen die Befestigungsschrauben (40 mm Durchmesser) im Fundament fixieren, sie werden in 1-Meter-Schritten über den gesamten Umfang direkt in den Estrich eingeklebt, ausgenommen die Toröffnung.

Wir installieren die Säulenstützen, die ebenfalls in das Fundament eingebettet sind. Die Stützen sind an den Ecken der Struktur, im Garagentorkasten und in der Mitte jeder Längsseite der Struktur angebracht.

Phase zwei - bereiten Sie Schwellen für Installation vor

Die erste Reihe der Schwellen ist durch eingelassene Bolzen mit dem Fundamentband verbunden. Daher ist es notwendig, Löcher in jeder Schwelle so zu bohren, dass sie mit der Steigung der bereits installierten Schrauben übereinstimmen.

Die untere Reihe der Schwellen sollte mit Bitumen für die Abdichtung behandelt werden, und oben auf der ersten Reihe wird das gerollte Dachmaterial in zwei Schichten gelegt. Dies schützt die Wände vor hoher Luftfeuchtigkeit.

Stufe drei - Installation der ersten Reihe

Wir installieren die erste Reihe von Schwellen und, für die Zuverlässigkeit der Konstruktion, befestigen wir sie mit Metallklammern an den Verbindungen der zwei Schwellen und an den Ecken. Für jede Reihe ist es wichtig, Schwellen gleicher Länge zu wählen, damit das Gebäude ordentlich aussieht.

Eine wichtige Regel. Schwellen sollten flach gelegt werden, dies gibt der Struktur Stabilität, obwohl es den Materialverbrauch erhöht.

Stufe vier - Wandmontage

Es ist nicht schwer, eine Garage für Schwellen zu bauen, aber es ist wichtig, einer bestimmten Technologie zu folgen:

  • benachbarte Schwellen in einer Reihe sind zu einem Dorn verbunden, aber dafür müssen Sie die gewünschte Form der Enden schneiden, so dass es einfacher ist, die Enden zusammen mit Metallklammern zu befestigen;
  • Die Reihen sind mit Klammern oder Metallplatten befestigt, die an den Schrauben befestigt sind. Die Stufe zwischen den Klammern beträgt 50 cm.

Ist wichtig. Die vertikale Montage vom Ende der Schwellen sollte nicht weniger als 50 cm betragen.

  • alle drei Reihen ist es notwendig, die Struktur an den Ecken mit Metallecken zu fixieren - dies wird die gesamte Konstruktion einer solchen Garage steif machen;
  • für Fensteröffnungen ist es notwendig, eine Holzkiste zu installieren - wir montieren auf Schrauben, streng nach dem Niveau. Die Lücken können dann mit Montageschaum oder Silikonkitt versiegelt werden.

Um die Struktur zu stabilisieren, ist es möglich, die Schwellen zusätzlich entlang einer Diagonale mit einem Metallstreifen zu befestigen - Breite 10 cm, Dicke 3 - 4 mm.

Stufe Fünf - Überdachung

Für die Garage der Schwellen können Sie jede Option des Daches wählen, aber für die Garage ist es einfacher, auf dem Dach zu lehnen, weniger Material wird für Sparren und Boden benötigt.

Sie können Wände mit Schwellen nicht horizontal, sondern vertikal verlegen. Der Materialverbrauch bleibt gleich. Für eine Standard 6x4 m Garage benötigen Sie 150 Schlafplätze der Klasse A-1 oder 170 Schlafplätze der Klasse A-2.

Das Fundament und die erste Reihe des Gebäudes werden auf die gleiche Weise wie die horizontale Anordnung hergestellt, und die restlichen Schwellen werden vertikal befestigt, indem sie sich mit Klammern, 50 cm Schritt, befestigen.

Zusätzlich kann das Dach isoliert werden, indem eine Schicht aus Dachmaterial installiert wird, die unter der oberen Rahmenbox oder direkt entlang der Oberseite der Enden angeordnet wird.