Arbor do-it-yourself - interessante Projekte und Optionen für ein Privathaus (105 Foto-Ideen)

Trotz der Einfachheit der Konstruktion eines Holzpavillons gibt es hier einige Tricks, um eine dauerhafte und solide Konstruktion zu erhalten. Bestimmte Anforderungen sollten befolgt werden. In unserem Artikel werden wir mit den eigenen Händen über den Bau eines Holzpavillons sprechen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Installation des Gebäudes geben.

Zuerst müssen Sie mit dem Löschen der Website für zukünftige Konstruktion beginnen, entfernen Sie alle Müll und Müll, schneiden Sie Hündinnen und Bäume. Außerdem wird der gesamte Prozess in Stufen durchgeführt.

Die Liste der verwendeten Materialien ist umfangreich: Metall, Beton, Kunststoff und Glas. Die einfachsten sind Holzdorne, das Foto einer Holzlaube ist unten zu sehen. Die Vielfalt an Mustern, Mustern, Formen und Designs ist überraschend.

Laube von einem Baum

Die Konstruktion ist in kürzester Zeit einfach und schnell aufgebaut. Für die Installation wird fast jedes Fundament verwendet, selbst wenn es aus zufällig vorhandenen Materialien besteht.

Die hölzerne Laube kann tragbar oder stationär sein. Bei schlechtem Wetter oder im Winter kann das tragbare Design unter einem Schuppen oder in der Garage versteckt werden.

Es wird angenommen, dass die besten Holzdorne aus einem abgerundeten Stamm oder Holz gefertigt sind. Es ist einfach faszinierend, mit diesen Materialien zu arbeiten, man bekommt die schönsten Pavillons.

Die negative Seite des Designs ist ein hohes Brandrisiko. Aus diesem Grund sollten Sie keine Grills, Öfen und Grills im Pavillon installieren.

Der Baum kann unter dem Einfluss schädlicher Insekten reißen, verrotten und einfach zusammenbrechen. Das Design erfordert eine obligatorische Behandlung mit speziellen Verbindungen.

Laube aus Ziegeln

Für eine Ziegellaube benötigen Sie ein hochwertiges Betonfundament, ein Monolith ist perfekt, aber Sie können auch ein Band verwenden. Bei der Auswahl der Basis werden die Besonderheiten des Bodens in der Datscha berücksichtigt

Wenn eine Holzlaube nicht als Sommerküche oder Röster genutzt werden kann, ist das Gegenteil der Fall. Sie können sicher Kohlebecken, Kamine und Öfen installieren. Diese Eigenschaft zieht die Aufmerksamkeit der Sommerbewohner am stärksten auf sich.

Zu den Unzulänglichkeiten zählt nur die hohe Komplexität des Gebäudebaus.

Polycarbonat-Pavillon

Modernes Zellmaterial ermöglicht es, es mit Stein, Metall, Ziegel und Holz zu kombinieren. Es gibt keine strengen Anforderungen an den Wellenrahmen. Es kann sogar aus improvisierten Mitteln gemacht werden, wenn die Achse mit Polycarbonatplatten bedeckt wird - die Schaustellung nimmt überhaupt nicht ab.

In solch einem Design fehlt es nie an Licht, unabhängig von der Jahreszeit außerhalb des Fensters.

Unter den Mängeln des Materials können wir die hohen Anschaffungskosten, starkes Regengeräusch im Pavillon und schließlich den Bau von Gewächshäusern hervorheben. Ein Dampfbad wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Arborschemata

Die beliebtesten und gebräuchlichsten Materialien für den Bau von Lauben - Metall und Holz. Um schnell und effizient einen Pavillon auf dem eigenen Grundstück zu bauen, ohne Gefahr zu laufen, dass er aus Unkenntnis der Pfosten besteht, ist es besser, einen Betonestrich zu machen und den Holzboden zu verwerfen. Holen Sie sich die einfachste und günstigste Version der Gartenlauben.

Zeichnungen und Abmessungen von Pavillons müssen im Voraus erstellt werden. Es ist besser, mehrere Projekte auf einmal vorzubereiten und zwischen ihnen zu wählen, es wird einfacher sein, die beste Option in Bezug auf Preis, Qualität und Verständnis zu wählen.

Einen Pavillon selbst machen

Wir geben eine kleine Anleitung, wie man einen Pavillon macht. Wenn Sie planen, mit Ihren eigenen Händen einen Pavillon in Ihrem Ferienhaus zu bauen, dann wählen Sie einen besseren hölzernen. Es ist einfach zu installieren und zu montieren.

Als Grundlage werden 4 Säulen von Stäben verwendet, die als Stütze für das zukünftige Dach dienen. Die Holzsäulen selbst sind nicht im Betonfundament selbst, sondern in Asbestzementrohren oder Metallrohren verlegt. Diese Röhre ragt 20 cm über den Boden. In ihrem Satz von hölzernen Säulen.

Auf der Grundlage dieser vier Säulen wird ein Pavillon aus Holz montiert. Sie werden zur zukünftigen Basis der gesamten Struktur. Zur weiteren Befestigung der Eurolin- oder Polycarbonatplatten ist an den Pfeilern eine Längsstange befestigt. Ein Zaun mit einer Höhe von 90 cm ist ausreichend, um das Eindringen von Feuchtigkeit und Wind in unsere warmen Gebäude zu verhindern.

Wenn Sie einen Pavillon aus Metall mögen, ist es besser, eine vorgefertigte Struktur zu bestellen oder zu kaufen, es ist nicht möglich, die eigenen Hände ohne besondere Fähigkeiten und Ausrüstung zu bauen.

Wie mache ich eine Dachlatte mit eigenen Händen? Für die Konstruktion des Daches werden wir einen Holzschnitt von 5 x 5 cm verwenden, der die Rolle des zukünftigen Rahmens spielen wird. Um den Umfang herum wird eine Umreifung gemacht, und die Füße der Sparren werden direkt daran befestigt. Sie füllen die Kiste und bedecken sie mit der Dachdeckung, die sie mögen: Metallfliesen, weiche Fliesen oder Natur.

Während des Entwurfsprozesses muss das verwendete Dachmaterial berücksichtigt werden. Angenommen, Sie beschließen, Schiefer auf das Dach zu legen, dann beträgt die Länge ein Vielfaches von einem Meter und die Steigung beträgt 1,75 Meter. Überlappende Blätter werden 10-15 cm sein.

Wie wählt man Säulen für Pavillons?

Wenn Sie sich entscheiden, einen Pavillon in Ihrem Land zu bauen, müssen Sie sich natürlich für die Art der Konstruktion entscheiden. Darüber hinaus ist es notwendig, nicht nur die Form und Größe der Struktur, sondern auch die Art der Stützpfeiler zu wählen, da dies eines der wichtigsten strukturellen Elemente ist. Zum Beispiel, ein Pavillon mit Metallsäulen, wird sich in Aussehen und Leistung unterscheiden, von der gleichen Größe und Form der Struktur, aber mit Metallgestellen.

Laube auf hölzernen Säulen

Die Wahl der Säulen für Pavillons

Arten von Säulen

Alle Stützen, die bei der Herstellung von Aufsteckdornen verwendet werden, können je nach den Materialien, aus denen sie hergestellt werden, in verschiedene Arten unterteilt werden:

  • Metallstützen (in der Regel werden hierfür Rohre verwendet);
  • Holz (in der Regel Holz oder Holz);
  • Aus Ziegelsteinen oder anderem Baumaterial.

Wie man die richtige Wahl trifft

Die tragenden Säulen werden aus einer Vielzahl von Überlegungen ausgewählt, aber die Hauptsache, die berücksichtigt werden muss, ist der allgemeine Stil der Struktur. Darüber hinaus müssen Sie sich nicht so sehr an dem gewünschten Baustil orientieren, sondern an dem allgemeinen Konzept des Landschaftsdesigns, das aus verschiedenen Formen bestehen kann. Dazu gehören Gartenwege, Brücken und andere Elemente, die das Gelände schmücken.

Wenn zum Beispiel der Bruchstein oder die Steinplatte bei der Gestaltung eines Grundstücks aktiv verwendet wurde, kann sie beim Bau eines Pavillon verwendet werden. Wenn die Struktur einen Kohleofen hat, der mit einem ungewöhnlichen Ziegelstein ausgekleidet ist, ist es möglich, Stützen aus dem gleichen Ziegelstein zu bauen. Wenn dem Baum der Vorzug gegeben wurde, kann das Gestell aus Holz hergestellt werden.

Ziegelstein

Bei der Errichtung von Ziegelpfeilern ist zu beachten, dass sie mit Hilfe von Bewehrung an das Fundament gebunden werden müssen. Außerdem führen Maurer dieses Verfahren selten eigeninitiativ aus und überzeugen den Kunden davon, dass das nicht gut ist.

In der Tat ist eine starke Verbindung zwischen dem Fundament und der Säule notwendig. Das Beste von allem, wenn es durch Verstärkungsträger durchgeführt wird. Um dies zu tun, können Sie eine dicke Armatur, ein kleines Rohr oder eine Metallstange verwenden.

Betonstahl muss auch bei der Gründung betoniert werden. Danach wird es beim Bau von Regalen mit Ziegeln oder anderem Baumaterial ausgekleidet. Wenn die Racks groß genug sind, muss der Beton in die Halterung gegossen werden. So erhalten Sie eine starke und zuverlässige Struktur.

Metalldorn von geformten Röhren

Aus Metall

Meistens werden herkömmliche runde Rohre mit Durchmessern von 80 mm und mehr verwendet, um eine Struktur auf Metallträgern zu errichten. Die genauen Abmessungen hängen von der Gesamtgröße des Gebäudes und den Eigenschaften des Daches ab.

In jüngster Zeit sind profilierte (quadratische oder rechteckige) Rohre immer beliebter geworden, da sie haltbarer sind. Solche Stützen werden beim Bau von Gebäuden in der Regel im Boden vergraben und betoniert.

Laube von einer Bar

Holz

Die einzige Bedingung für die Verwendung von Holzstöcken ist ihre Behandlung mit einer Schutzmischung, die Fäulnis, das Auftreten von Pilzen und andere negative Prozesse verhindert. Bei der Errichtung einer Struktur auf Holzträgern ist das am häufigsten verwendete Holz 100x100 mm.

Arbor machen

Nachdem wir die bestehenden Pfeilertypen und ihre Eigenschaften untersucht haben, überlegen wir nun, wie man einen Pavillon mit seinen eigenen Händen auf der Grundlage verschiedener Stützen bauen kann.

Um nicht zu wiederholen, muss gesagt werden, dass, egal aus welchem ​​Material die Struktur gebaut wird, Arbeit immer mit Erdarbeiten beginnt:

  • Entfernung der oberen Bodenschichten mit Wurzeln;
  • Markup;
  • Gründungsbau.

Der einzige Unterschied besteht in der Art der Gründung, die für eine bestimmte Struktur verwendet wird.

Auf Backstein Säulen

Die Bauanleitung für eine Ziegellaube lautet wie folgt:

  • Zunächst muss eine Fundamentgrube mit einer Tiefe von mindestens einem Meter vorbereitet werden. Dann wird die Bewehrung in die Baugrube gelegt, die Schalung wird gemacht und Beton wird gegossen, und die Bewehrung sollte installiert werden, um zukünftige Pfeiler an das Fundament zu binden.
  • Nachdem der Untergrund ausgehärtet ist, können Sie mit der Verlegung fortfahren. Dazu können Sie Bau- oder Verblender verwenden. Um Ziegel zu zementieren, sollten Sie Zementmörtel verwenden.

In der Regel wird der untere Teil der Struktur bis zu einer Höhe von eineinhalb Metern massiv ausgelegt, danach werden die Ziegelregale errichtet. Für ein Gebäude mit einem Kohlenbecken ist eine Wand bis zum Dach hin ausgelegt, neben der sich ein Kohlenbecken befindet.

  • Nach dem Aufstellen der Regale ist es notwendig, Träger zu verlegen, die mit Hilfe von Ankern befestigt werden können, und das Fachwerksystem auszuführen. Die Materialien können Holzbalken und Bretter verwendet werden. In der Regel werden solche Konstruktionen mit Metallplatten, Schiefer oder anderen Dachmaterialien abgedeckt. Das Dach kann ein- oder zweiseitig sein.

Tipp! Wenn Sie Ziegelstützen bauen, können Sie Ziegel in verschiedenen Farben verwenden. Dies wird dem Gebäude Raffinesse und größere Dekoration geben.

Laube auf Ziegel Säulen ist sehr stark und langlebig, aber es hat zwei Nachteile - die relativ hohen Kosten für die Konstruktion und den langen Bauprozess.

Metalldorn Rahmen

Auf Metallträgern

Wenn die Struktur auf Metallstützen errichtet wird, ist die Reihenfolge der Arbeit wie folgt:

  • Zuallererst ist es notwendig, Löcher für Regale bis zu einer Tiefe zu graben, die das Niveau des Bodenfrierens übersteigt.
  • Racks werden dann in Gräben installiert.
  • Der nächste Schritt besteht darin, die Gräben mit Beton zu füllen. Gleichzeitig ist es notwendig, die Vertikalität der Racks mit Hilfe einer Gebäudeebene oder eines Lotes zu überprüfen.
  • Nachdem der Beton gesetzt ist, ist es notwendig, die untere und obere Trimmung durchzuführen. Die Planken sollten so aufgestellt werden, dass sie den freien Durchgang zum Pavillon nicht beeinträchtigen. Bei großen Gebäuden ist es notwendig, Streben an jedes Rack zu schweißen.
  • Nach der Ausführung des Rahmens müssen Sie je nach Projekt ein Fachwerksystem ausführen. Dazu können Sie ein dünnes Profilrohr verwenden.
  • Die Auskleidung der Struktur kann aus Polymermaterialien, Metallstrukturen oder einem Holzgitter bestehen, jedes Dachmaterial wird für das Dach geeignet sein.

Tipp! Der optimale Querschnitt des als Stützen verwendeten Profilrohres beträgt 80x80 mm.

In der Foto - Leiste 100x100 mm

Holzlaube

Trotz der Tatsache, dass die Holzstruktur viel leichter ist als die oben beschriebenen Strukturen, benötigt sie auch eine zuverlässige Basis. Daher wird für solche Strukturen, wie oben erwähnt, üblicherweise ein säulenförmiges Fundament verwendet. Wenn Sie das Gebäude auf dem Boden installieren, beginnt der Baum nach einigen Jahren zu verfaulen.

Die Arbeit wird wie folgt durchgeführt:

  • Der erste Schritt besteht darin, die Gruben für das Fundament zu machen. Ihre Tiefe hängt von der Art des Bodens und dem Grad seines Gefrierens ab. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 60 cm.

Es ist ratsam, Asbestzementrohre für das Fundament zu verwenden, da diese langlebig sind und gute Festigkeitseigenschaften aufweisen. Sie können Bewehrungsstäbe auch in die Gruben einbauen und mit Beton füllen.

  • Dann wird ein wasserabweisendes Material auf die Säulen gelegt, am häufigsten wird Dachmaterial für diese Zwecke verwendet.
  • Der nächste Schritt ist das Umreifen des Fundaments mit einer Stange von 100x100 mm, die als Basis dient.
  • Als nächstes installieren Sie die Stützen, die aus Stäben bestehen können. Es gibt verschiedene Methoden, Holzpfähle zu installieren. Eine davon ist, sie mit Dübeln an der Basis zu befestigen.
  • Dann wird das Racking von einer Bar durchgeführt.
  • Auf den Holzstämmen sollten die Bretter auffüllen und damit den Boden vervollständigen.
  • In Übereinstimmung mit der Konstruktion des Gebäudes wird das Dach montiert und auf Regalen installiert.
  • Am Ende der Arbeit können Sie ein hölzernes Gitter und Geländer machen.

Das Gerät ist eine Holzlaube

Fazit

Nicht nur das Aussehen der Struktur und der Konstruktionsmerkmale, sondern auch Momente wie die Kosten und Haltbarkeit der Konstruktion hängen von der Wahl der Stützen für den Pavillon ab. Daher sollten Sie bei der Planung des Pavillons sorgfältig überlegen, welche Säulen für Ihren speziellen Fall optimal sind.

Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie dem Video in diesem Artikel entnehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Indem Sie einen Kommentar hinterlassen, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

Wir bauen einen Pavillon für den Garten aus Holz: Wie man seine eigenen Hände baut

Nach einer anstrengenden Woche wollen Sie auf dem Land in der Natur entspannen, die Blumen und den Garten bewundern, mit der Familie an der frischen Luft speisen oder mit Freunden Kebabs braten. Unter freiem Himmel werden Sie sich lange nicht wohl fühlen. Aber ein Baumpavillon, und sogar mit Liebe mit eigenen Händen gemacht, wird das Wetter und die sengende Sommerhitze decken, wird den Rest unvergesslich machen.

Materialherstellungsdorne

Die Magie von Holzprodukten ist unerklärlich. Man möchte die Holzoberfläche immer mit den Händen berühren, die Textur und Wärme spüren, nicht umsonst sagen sie, dass der Baum "lebt". Seit Jahrhunderten bauen Holzbauten unsere Urgroßväter, werden bauen und Nachkommen. Die Mode für Holzdorne wird niemals vergehen. Nach der Methode der Konstruktion von Holzdornen sind in Typen unterteilt.

Lauben aus einem Baumstamm

Pavillons aus Rundstämmen, oder sie werden auch gehackte Dorne genannt, bestehen aus rohen Holzstämmen mit der "Cut-Off-All-Unnoeent" -Technologie. Protokolle von Kiefer, Linden und Eukalyptus wirken heilend und geben positive Energie. Die Holzstruktur aus glatten, polierten Stämmen, die die geometrische Struktur verbinden, verleiht der monolithischen Struktur Leichtigkeit. Die Technologie der Konstruktion einer Laube aus einer Bar erinnert den Designer. Es ist nur notwendig, die vorgestanzten Teile an Ort und Stelle zu legen.

Es gibt ein Protokollmaterial und Nachteile. Dies ist Schrumpfung und Rissbildung. Logs für mehrere Jahre weiterhin Feuchtigkeit verdunsten. Dieser Prozess ist ungleichmäßig und verursacht Risse während eines Absenkens. Aber wenn die Risse Charme und dekorative Gestaltung geben können, sind die Lücken in den Trennwänden nicht sehr attraktiv. Pilze und Schimmel können in einem geschlossenen Pavillon mit unzureichender Belüftung auftreten: spezielle Gitterlöcher sollten in der Deckenkonstruktion vorgesehen werden. Von außen müssen die Stämme mit speziellen Verbindungen behandelt werden, um das Holz zu schützen.

Pergolen von den Brettern

Joiner's Pavillons sind aus einer Vielzahl von Schnittholz und Zuschnitten zusammengestellt: Bretter, Latten, Holz, Blockhaus, Sperrholz, Lamellen, geschnitzte Elemente. Das Material für die Herstellung von Pavillons kann sowohl Naturholz verschiedener Arten, als auch wärmebehandelte Platte, Holz-Polymer-Verbund sein. Jedes Pavillonelement wird nach seinen Eigenschaften ausgewählt: die Lagerstützen bestehen aus einem gerundeten Baumstamm oder einem dicken Balken, der Sockel besteht aus einer Leiste und die dekorativen Elemente bestehen aus Lamellen.

Lauben aus einer Bar

Brettschichtholz wird durch eine spezielle Technologie aus Kiefer, Fichte oder Lärche hergestellt. Dies ist ein sehr langlebiges und komfortables strukturiertes Material für den Aufbau einer Laube, das keine zusätzliche Lackierung benötigt. Anders als Baumstämme reißt Holz nicht und behält konstante Feuchtigkeit, beständig gegen Schimmel und Pilze. Holz wird das Bohrloch nicht verderben. Dorne aus einer Bar werden ziemlich schnell gesammelt, alles hängt von der Größe und Komplexität der Form ab.

Rat Logs haben die Eigenschaften, sich im Laufe der Zeit "hinzusetzen", die Welle kann auf speziellen Hebeböcken installiert werden, mit denen Sie die Struktur senken können, wenn das Holzteil schrumpft. Die gleiche Technik ermöglicht es, dass sich eine Reihe von Baumstämmen "setzt", ohne mit dem Fundament in Konflikt zu geraten.

Arten von Dornen

Geometrische Parameter von Dornen sind nicht begrenzt. Rechteck- und Vierkantdorne sind billiger als komplex geformte Strukturen (rund und sechseckig): viel Material wird verschwendet. In einer Struktur mit der richtigen Geometrie ist es einfacher, Möbel anzuordnen, und es wird mehr freien Raum geben. Wenn bestimmte Feuerregeln eingehalten werden, kann ein Kohlenbecken in einem Holzpavillon platziert werden und sogar ein ganzer Ofenkomplex. Der Umfang des Pavillons hängt natürlich von Ihrer Vorstellungskraft und Ihrem Budget ab.

Arbor kann in Form eines Hauses mit Fenstern und Türen hergestellt werden, dann kann es ganzjährig genutzt werden. Während des Baus kostet es 30 - 50% mehr als andere Dorne. Im Winter sorgen ein Kamin, ein Herd oder eine elektrische Heizung für Wärme und Komfort. Nur im Sommer können selbst offene Türen und Fenster nicht die völlige Einheit mit der Natur schaffen, denn es bleibt immer noch ein Mini-Haus.

Halb offen unterscheiden sich von geschlossenen Pavillons durch das Vorhandensein einer offenen Wand. Ein solches Gebäude schützt nicht vor Kälte. Es ist auch möglich, einen Röster oder Grill zu bauen. Offene Pavillons bestehen aus einem Dach, Boden und Baluster mit Geländer. Geeignet für den Einsatz in der warmen Jahreszeit.

Welche Art von Pavillon Sie auch wählen, es muss solche Elemente enthalten:

  • Lagerstützen, die sich in jeder Ecke und gegebenenfalls in der Mitte des Gebäudes befinden. In runden Runddornen sind die Pfeiler in einem Abstand von höchstens anderthalb Metern angeordnet. Die Stützen können aus Backstein, Stein oder Holzpfeiler bestehen;
  • Kiste unter dem Dach und Dachmaterial. Das Dach ruht auf Stützen;
  • Geschlossene Gartenlaube hat zusätzlich Türen und doppelt verglaste Fenster, offene Seitenwände in Form von Schilden oder Balustraden.

Die Basis für eine hölzerne Laube

Bevor Sie mit dem Gießen beginnen, stellen Sie sicher, dass der Ort richtig ausgewählt ist. In der Regel für Pavillons zuordnen Sie eine der Ecken des Standortes, die eine gute Aussicht auf die Umgebung bietet.

Für den Bau der Stiftung gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • das Säulen- und Streifenfundament wird für eine relativ nicht schwere Laubenkonstruktion geeignet sein;
  • Eine verstärkte Platte mit einer Höhe von mindestens 15 cm ist natürlich die zuverlässigste Option. In der Regel wird ein solches Fundament für die Errichtung von schweren Bauwerken gegossen;
  • Ziegel oder Ziegelstein. Eine solche Basis eignet sich für eine leichte Holzlaube.

Nach dem Zeichnen der Markierung entfernen Sie die obere Schicht des fruchtbaren Bodens, es kann im Garten oder im Gewächshaus verwendet werden. Die Plattform wird eingeebnet und 15 - 20 cm Kies, gut gestampft. Solch eine Füllung wird die Rolle der Drainage übernehmen. Die Schalung wird gelegt, die Bewehrung wird auf den Schutt gelegt und Beton wird gegossen. Wenn die Betonplatte an Stärke gewinnt und vollständig austrocknet, können Sie mit der nächsten Bauphase des Pavillons fortfahren.

Säulenfundament kann aus Ziegeln oder Bruchsteinen gelegt werden. Ein Holzpfahl, imprägniert mit antiseptischer, ökonomischer Option, aber sehr kurzlebig. Asbestzementrohre d 10-15 cm auftragen, die Grube unter dem Mast sollte einen Meter tief sein. In der Regel reicht dies für den Aufbau einer zuverlässigen Unterstützung. Die Säulen befinden sich an den Ecken der Laube und sind etwas zentriert. Die Fundamentpfeiler sind streng vertikal installiert, Sie können sofort eine Metallverstärkung darin installieren, auf die später die Trägerregale aufgesetzt werden. Auf den fertigen Pfeilern wird eine Abdichtung aufgebracht: Dachpappe, Bitumen oder Polymere. Auf der Abdichtung den Rahmenrahmen aufsetzen und den Boden machen.

Konstruktion des Rahmens und der Bodenvorrichtung

In der Phase der Auswahl eines Pavillonmodells muss festgelegt werden, wie der Boden sein soll. Oft wird es einfach mit Sand oder Sand gemahlen. Eine weitere Möglichkeit ist das Verlegen von Pflastersteinen auf einer Betonfundamentplatte oder einem Kiesbelag.

Wenn das Projekt eines Gazebo anfänglich einen Holzboden umfasste, dann machen wir zuerst die Ummantelung. Auf den Fundamentsäulen über der Abdichtung setzen wir 10 x 15 cm mit einer Stufe von 40 cm, die Spannweite kann 2-3 m betragen, am Rand sind Laschen angebracht, die mit Schrauben oder Metallecken miteinander verbunden sind. Vergessen Sie nicht, in jeder Bauphase die horizontale Ebene zu überprüfen. Die Bretter werden von oben auf die Lags genagelt, und zwischen ihnen ist eine Lücke, so dass der Boden gut belüftet ist.

Stellen Sie anstelle von normalen Brettern eine Terrassendiele auf die Holzscheite und Sie ersparen sich zusätzliche Sorgen in Form von Malerarbeiten und Renovierungen des Bodens. Terrassendielen haben keine Angst vor Schimmel, quellen nicht vor Feuchtigkeit und knacken nicht durch die Hitze. Solch ein Brett ist mehrere Male teurer, aber es wird mehr als 20 Jahre dauern.

Wir wenden uns nun den Lagerstützen zu. Streng vertikale Installationsspalten. Es ist bequem, mit einer Stange 100 x 100 mm zu arbeiten. Befestigen Sie die Säulen mit Holztraversen in einem Winkel von 45 Grad. Wenn es geplant ist, eine Bank in dem Pavillon zu installieren, können diese Streben erfolgreich für zusätzliche Starrheit angewendet werden.

Die tragenden Säulen müssen durch horizontale Stäbe miteinander verbunden sein. Die Stange 50 x 50 mm wird für diese Zwecke geeignet sein. Nagel oder befestigen Sie sie in einer Höhe von etwa einem Meter. In Zukunft werden sie als Geländer verwendet werden. Die Oberseiten der Stützen werden mit dem Dach verbunden. In den Stützen machen Schnitte, die Sparren eingefügt werden.

Rat Wenn der Pavillon über dem Boden steht, verwenden Sie Schnittmaterial für die Herstellung von Stufen.

Dach- und Pavillonwände

Das Dach einer hölzernen Laube kann eine andere Form und mehrere Stufen haben. Es gibt viele Varianten, aber sie sind nicht mit funktionalen, sondern mehr mit dekorativen verbunden. Für Pavillons von einfacher Form und rechten Winkeln passt ein doppelt geneigtes Dach. Dreirad sieht hübscher aus.

Die Dachneigungen sind in einem bestimmten Winkel zur Horizontalen ausgerichtet. Die Reichweite beträgt 15 bis 45 Grad. Das Dach mit einer großen Neigung auf dem Gartenpavillon wird zu massiv und lächerlich aussehen. Ein Flachdach kann der Ansammlung von Schnee nicht standhalten, sich verformen oder zusammenbrechen.

Als Dachmaterial wird verwendet:

  • Folie, Fliesen, Metallfliesen. Die metallische Beschichtung ist laut, wenn es regnet, und die Fliese ist schwer und teuer;
  • Cellular Polycarbonat schützt vor Niederschlag, kann aber Hagel verursachen. Überspringt Sonnenlicht. Geeignet für leichte Holzdorne;
  • für die massiven massiven Dorne wird sich die Bitumenfliese gut nähern. Es ist leicht, gut geschnitten, passt einfach;
  • Euro-Schiefer (Ondulin) ist einfach zu montieren, flexibel und dehnbar, korrodiert nicht. Aber dieses Material ist brennbar, also sollten Sie es nicht in Pavillons mit einem Ofen verwenden;
  • Holzdach: Espenschindeln, Kiefernholz, Schindeln, Schindeln und Pflugscharen. Erfordert bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten der Installation. Bei richtiger Pflege des Daches hält ein Lärchenholzdach ein halbes Jahrhundert bis zu 80 Jahren, ein Kieferndach hält 15 bis 20 Jahre, Espenholzschindeln halten weniger.

Die Dachkiste muss mit Sperrholz oder OSB zur Verlegung von weichen Dachmaterialien ummantelt sein.

Die Laube kann geöffnet werden, was ihr ein Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit verleiht. Die Kanten der Stützen und Jumper runden oder fasen. Als Dekor können Sie Kletterer verwenden: Virgin Trauben, Klettern Rose. Pflanzen schützen das Innere des Pavillons vor Sonnenlicht und machen die Gestaltung Ihrer Hände zum beliebtesten Urlaubsziel.

Für Wandverkleidungen können Sie alle Arten von Materialien verwenden: Bretter, Schilf und Schilf, Weidenruten, Schindeln, Sperrholz, Trennwände mit Fenstern, Elemente aus Mauerwerk, Gitter.

Bevor Sie die Wände bedecken, achten Sie auf die Stromversorgung: Installieren Sie Schalter und Steckdosen, verdecken Sie das Kabel in der Wellung - dadurch wird verhindert, dass der Pavillon bei Beschädigung der elektrischen Leitungen brennt. Setzen Sie Gartenlichter um den Pavillon oder am Eingang - am Abend verleihen solche Lichter der Datscha-Landschaft eine romantische Note. Installieren Sie zusätzlich einen Projektor, und der Pavillon verwandelt sich in ein Sommerkino für die ganze Familie.

Wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind, wird es bleiben, Möbel im Pavillon zu arrangieren und kleine Designerdetails hinzuzufügen: Blumentöpfe mit Blumen zu setzen, Vorhänge aufzuhängen, kleine bunte Kissen und Kinderspielzeug zu setzen - alles, was Ihre Individualität und Ihr Talent unterstreicht.

Laubenzeichnungen

Sie sollten sich des Stils, der Form und der Größe des zukünftigen Pavillon bewusst sein. Arbor sollte stilvoll mit dem Haus kombiniert werden. Das Haus im gotischen Stil und ein Pavillon auf Japanisch werden lächerlich aussehen. Es ist wünschenswert, das Dachmaterial wie das Haus zu verwenden.

Wählen Sie einen Platz für die zukünftige Struktur und stellen Sie sich die Größe der Holzlaube vor, sie sollte dem Haus angemessen sein. In kleinen Gebieten ist es angebracht, Dorne mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt zu bauen. Wenn es der Bereich der Baustelle zulässt, dann bedenken Sie die Konstruktion von komplexeren und sogar unregelmäßigen Formen.

Beachten Sie bei der Gestaltung des Daches, dass die Neigung nicht weniger als 15 Grad und nicht mehr als 45 Grad betragen sollte. Je größer die Fläche des Gazebo ist, desto höher wird das Dach. Bei Einhaltung dieser Regel können Sie die Proportionen korrekt einhalten und die Dachlast an den Wänden reduzieren.

Wenn die Planung abgeschlossen ist, fahren Sie mit der Dekoration und Kommunikation fort. Entscheiden Sie sich für den Pfad, der die Gebäude auf der Baustelle verbindet. Wählen Sie Pflanzen und Bäume, die Sie im Erholungsgebiet sehen möchten.

Es ist am besten, eine Zeichnung zu machen und die notwendigen Werkzeuge im Voraus vorzubereiten, Materialien zu kaufen.

Wie man einen Pavillon auf Pfählen in der richtigen Form macht

Säulen unter dem Pavillon im Fundament werden nicht so oft in der Stiftung verwendet. Aber man sollte sagen, dass wir in einigen Konstruktionen einfach nicht ohne sie auskommen können.
Dies gilt insbesondere in Tieflandgebieten. Es gibt eine andere Art von Bau, es gibt einen Pavillon auf Backstein Säulen, und ein Pavillon mit seinen Händen auf Metallsäulen kann gemacht werden.
Alles hängt von der Art des Gebäudes und des Geländes ab. Heute werden wir darüber sprechen, wie man einen Pavillon auf den Säulen machen kann. Das Video in diesem Artikel zeigt detailliert den gesamten Ablauf der Arbeit.

Auswählen einer Spaltengrundlage

Zum Beispiel passen die Metallsäulen für den Pavillon nicht in die Ziegelstruktur, die Säulen für die Ziegellauben sollten überhaupt nicht verwendet werden, es ist eine ziemlich schwere Struktur. Aber wenn nötig, dann sollten Sie nur Beton verwenden, aber dies wird schon eine Kapitalstruktur sein, die große Ausgaben erfordert.
Bevor Sie also ein Material kaufen, müssen Sie zuerst die Abmessungen und das Gewicht der Struktur festlegen. In den meisten Fällen kann die ganze Arbeit von Hand erledigt werden, und dann wird der Arbeitspreis viel niedriger sein.
Werfen wir einen Blick darauf, was eine Spaltenbasis ist, aus was sie bestehen kann und wie sie gemacht wird.

Arten von Säulenfundamenten

Wie die Pfeiler im Pavillon befestigt werden, wird nach Auswahl des Fundaments ausgewählt. Es gibt verschiedene Arten dieses Designs. Wie viele Stützpfeiler für einen Pavillon 3 * 2 benötigt werden, hängt jedoch nicht nur vom Gewicht der Konstruktion ab, sondern auch von deren Abmessungen.
Also:

  • Das Säulenfundament ist die billigste Grundlage für ein Gebäude, nicht nur finanziell, sondern auch unter dem Gesichtspunkt der Arbeitskosten.
  • Es gibt jedoch einen Nachteil. Nicht eine große Menge an Material, das zu seinem Gerät gelangt, kann natürlich keine ausreichende Festigkeit liefern.

Achtung: Daher wird es nur beim Bau von Häusern aus Holz verwendet. In diesem Fall werden die Unterbalken, die die Basis für das gesamte Haus bilden, gleichzeitig auf mehreren Pfeilern abgestützt.

Je nach verwendetem Material können die säulenförmigen Fundamente Ziegel oder Holz sein. Im letzteren Fall ist das Hauptelement der Stumpf von Eichen- oder Kiefernholzstämmen, die erforderliche Länge und ein Durchmesser von mindestens 18 cm, sie sind definitiv im Boden vergraben, und die vertikale Ebene wird notwendigerweise beobachtet.
Ein wichtiger Parameter beim Bau von Fundamenten ist die Tiefe. Von großer Bedeutung für die Bestimmung sind die Art des Bodens sowie die Tiefe des Gefrierens, das Vorhandensein und das Niveau des Grundwassers. Diese drei Parameter teilen säulenartige Grundlagen in:

Trotz der Tatsache, dass die Technologie, mit der alle Säulenfundamente hergestellt werden, im Allgemeinen gleich ist, gibt es einige Unterschiede, die je nach den spezifischen Bedingungen (Art des Bodens, Masse des Gebäudes usw.) die Kosten der Unterstützung verringern oder ihre Zuverlässigkeit erhöhen. Angesichts dessen bietet GOST verschiedene Arten an.

Support - Säulenbasis

Das einfachste von allen, mit allen damit verbundenen Vor- und Nachteilen. Der niedrige Preis und die geringe Festigkeit machen es möglich, diese Art von Fundament für verschiedene Nebengebäude (Bäder, Schuppen, Notunterkünfte) zu verwenden.
Aufgrund der geringen Zuverlässigkeit ist der Einsatz im Wohnungsbau sehr begrenzt:

Ein Beispiel für eine Support-Column-Foundation

  • Diese Grundlage durch die Bauweise, kann den Teams zugeschrieben werden. Als Material werden üblicherweise Betonblöcke von 20x20x40 cm verwendet, für jede Reihe werden 4 Stück benötigt. Dies ist der Pavillon für 4 Säulen.
  • Die ersten werden direkt in den Boden gelegt, dann werden die Säulen in der gewünschten Höhe angezeigt. Gleichzeitig wird ihre Vertikalität sicher beobachtet.
  • Die Anzahl der Säulen hängt von der Belastung und der Art des Bodens ab. Gleichzeitig setzt die Technologie ihre obligatorische Konstruktion an den Ecken des Hauses sowie an den Schnittpunkten der Innen- und Außenwände voraus. Entlang des Umfangs sollte der Abstand zwischen den Pfeilern 2 Meter nicht überschreiten.
  • Natürlich impliziert diese Architektur nicht das Vorhandensein eines Kellers unter dem Gebäude und noch mehr des Kellers.
  • Darüber hinaus ist das Stützsäulenfundament nur für den Bau von Holzkonstruktionen geeignet, die von der Unterkrone gestützt werden. Ziegelhäuser brauchen eine ernstere Grundlage.

Säulenfundament mit Grill

Rostverk - ein Knoten, der alle Säulen zwischen ihnen verbindet. Somit gibt es eine gleichmäßige Verteilung der Gesamtlast auf jede von ihnen.

Grundriss mit Rover

Achtung: Dabei wird gleichzeitig ein weiterer Vorteil gegenüber der Stützsäulenbasis erreicht - hohe Stabilität. Diese Konstruktion eliminiert praktisch die Böschungs- und Offset-Säulen.

  • Die Technologie der Konstruktion in der Anfangsphase unterscheidet sich nicht von der traditionellen. Unter den Säulen werden Gruben gegraben, ein Sandkissen wird hergestellt, danach werden die Stützen selbst mit einer der oben genannten Methoden ausgestattet.
  • Meistens verwende ich monolithische Betonstrukturen, die für eine höhere Festigkeit mit Metall verstärkt sind. Achten Sie dabei darauf, dass das Niveau zwischen den Stützen gleich bleibt.
  • Nach dem Bau der Pfeiler sind sie durch Brücken aus Beton verbunden, seltener aus Holz oder Metall. In der Regel ist die Schalung dafür ausgerüstet. Sie erstreckt sich über die gesamte Länge der zukünftigen Außen- und Innenwände.
  • Nachdem Sie es mit Beton gefüllt und gesetzt haben, erhalten Sie eine Stütze, die alle Pfeiler miteinander verbindet. Dieses Fundament eignet sich sehr gut für den Bau von Backsteinbauten, gleichzeitig müssen Sie jedoch zuerst die zulässige Belastung berechnen.
  • Manchmal wird der sogenannte vergrabene Grillage verwendet. In diesem Fall ist es unter der Erde. Die Zuverlässigkeit des Designs ist deutlich erhöht.

Pfeilerfundamente von Rohren

Es kann für den Bau von Gebäuden von geringer Bedeutung (Gartenhäuser und Nebengebäude) verwendet werden. Wie man die Säulen für den Pavillon befestigt, sitzt unter.

Wir verwenden Rohre bei der Herstellung des Fundaments

  • Meistens werden Eisen- oder Asbestrohre für sein Gerät verwendet. Viele Grundbesitzer, eine solche Stiftung verführt ihr Budget und ihre Einfachheit. In diesem Fall werden die Rohre als nicht entfernbare Schalung verwendet.
  • Die Technologie seiner Herstellung ist einfach. In der ersten Phase werden Löcher in den zuvor markierten Bereichen des Geländes gemacht. Ihre Tiefe muss unter dem Gefrierpunkt liegen.
    In diesem Fall muss das zusätzliche Land nicht ausgewählt werden. Es reicht, dass die verwendeten Rohre einfach in die Löcher eingeführt werden.
    Ihr Durchmesser hängt von der Masse und dem Zweck des Gebäudes ab. Zum Beispiel ist es für ein einstöckiges Gartenhaus ausreichend, Asbestprodukte mit einem Durchmesser von 20 cm zu verwenden.
  • Nachdem alle Rohre installiert und geebnet sind, sind sie innen verstärkt und mit Beton gefüllt. Der entscheidende Punkt ist Vibropressing. Es besteht im erzwungenen Betonbruch, nachdem es in das Rohr gegossen wurde.

Achtung: Es ist zu beachten, dass nicht die ganze Dicke der Schicht gepresst wird, sondern alle 15 bis 20 cm, nur in diesem Fall wird der Prozess am effektivsten sein, und der fertige Beton wird mit der geringsten Menge an Hohlräumen erhalten.
Dies erhöht nicht nur die Festigkeit, sondern schützt auch vor Feuchtigkeit. Dies ist umso wichtiger angesichts der Besonderheit von Rohren, Wasser anzusammeln.

  • Auf der letzten Stufe wird der Boden durch Verputzen und Isolieren um die entstandenen Pfeiler herum verdichtet. Verzögern Sie nicht beim Bau von Mauern.
    Experten behaupten, dass die Säulen bei fehlender Ladung aus dem Boden gepresst werden können. Dies wird den weiteren Bau erheblich erschweren und seine Linien vergrößern.

Unabhängige Konstruktion der Säulenfundamente von Blöcken

Um dies zu tun, müssen Sie einige Fähigkeiten in der Konstruktion haben, und insbesondere - in der Lage sein, Mauerwerk zu machen. Tatsache ist, dass die Betonsteine, die dafür verwendet werden, auf einen normalen Zementmörtel gelegt werden.
Die Reihenfolge der Arbeit mit dem Standard, nämlich:

Foundation blockieren

  • Vorbereitende Arbeiten. Sie bestehen darin, den Standort zu markieren und Löcher unter den Pfosten zu graben.
  • Drainage bereitstellen. Dafür ist der Boden der Rillen mit Sand bedeckt.
  • Die Errichtung von Säulen.
  • Sicherstellen ihrer Imprägnierung.

Achtung: Es sollte beachtet werden, dass die Stärke des Fundaments von der Qualität der Lösung abhängt, also sollten Sie nicht versuchen, Geld zu sparen, indem Sie die vom Hersteller empfohlenen Proportionen brechen.

  • Außerdem können Sie die Lösung ein wenig härter machen, als es sein sollte, aber missbrauchen Sie es nicht, sonst wird die Mischung nicht plastisch. Jede Reihe des Mauerwerks besteht aus vier Betonblöcken, der nächste wird mit einem Versatz zum halben Ziegel platziert, der "Ligatur" zur Verfügung stellt.
  • Bei der Ausführung von Arbeiten ist auf die Qualität der Fugen besonders zu achten, davon hängt auch die Zuverlässigkeit des Fundamentes ab. Es ist besonders wichtig, ihre ausreichende Füllung mit der Lösung zu beobachten.
  • Nach Abschluss der Arbeiten müssen die Pfosten verputzt und wasserdicht gemacht werden. Ein solches Fundament eignet sich am besten für den Bau von hölzernen Nebengebäuden, Bädern und Pavillons.

Säule - Streifenfundament

Repräsentiert die vereinfachte Option der Bandbasis für eine Achse.

Schema der Installation der Säulen-Streifen-Stiftung

Achtung: Die Pfeiler sind unterhalb der Gefriertiefe hergestellt und sind über den gesamten Umfang durch ein nicht unterirdisches Streifenfundament verbunden.

  • Alleine, um es fast unmöglich zu machen, musst du all deine Freunde, Verwandten und Bekannten zusammenbringen. Außerdem müssen Sie sich mit einem Betonmischer ausrüsten oder einen "Mischer" mit Fertigmörtel bestellen.
  • Die Arbeiten beginnen mit einer Standortmarkierung. Es ist notwendig, mit Hilfe von zwei Fäden den gesamten Umfang des zukünftigen Hauses auf dem Boden zu markieren. Danach wird der Boden bis zu einer Tiefe von 40 cm entfernt, wobei die Dicke der Schalung berücksichtigt wird. Im Graben sind die Stellen markiert, an denen die Gruben für die Pfeiler entstehen.
  • In diesem Fall ist es besser, die Grube nicht zu graben und einen speziellen Bohrer zu verwenden. Sie haben einen Durchmesser von 150 bis 400 mm und müssen entsprechend dem Material gewählt werden.
    Selbst mit einem Bohrer ist das Erstellen von Löchern nicht einfach. Die Praxis zeigt, dass mit einem Durchmesser von 25 cm der Bohrer 1 m in einer Stunde begraben werden kann.
    Es sollte berücksichtigt werden, dass die Erweiterung des unteren Teils der Grube mit einer speziellen Vorrichtung weitere 20 Minuten dauert, wobei im Interesse der Fairness zu beachten ist, dass diese Berechnungen für schwere Böden gelten.
  • Nachdem die Gruben fertig sind, werden die Rohre des entsprechenden Durchmessers aus Dachmaterial in sie eingesetzt. Zu ihrer Herstellung ist es notwendig, das Material um das Modellrohr zu wickeln und die Nähte mit Klebeband zu fixieren.
  • Danach kann das improvisierte Rohr aus der Form genommen werden. Wenn sie in den Öffnungen festgestellt sind, ist nötig es die Verstärkung der Säulen zu machen. Dazu werden Metallfittings der erforderlichen Länge mit Draht verbunden und in jedes Rohr eingeführt.
  • Wenn Sie damit fertig sind, können Sie mit dem Gießen beginnen. Es wird auf traditionelle Weise hergestellt.
    Nicht alle 15 cm vergessen, einen tiefen Vibrator verwenden. Stolbchatno Tape-Stiftung ist eine zuverlässige Basis für 1- 2-geschossige Wohnhütten.

Berechnung der Säulenfundament

Zuvor war es nur für Spezialisten. Heute braucht man die notwendigen Formeln nicht mehr zu kennen und merkt sich verschiedene Faktoren.
Sie können einfach im Internet ein Programm mit einem sprechenden Titel - "Foundation" finden und herunterladen. Die Quelldaten müssen jedoch ihre eigenen eingeben.
Die wichtigsten sind:

  • Grundwasserspiegel. Sie müssen diese Zahl zu verschiedenen Zeiten des Jahres kennen.
  • Die Tiefe der Bodenfrostung und die Durchschnittstemperatur in den Wintermonaten
  • Art des Bodens. Dies wird nachstehend erörtert.
  • Das Gesamtgewicht des Hauses. Das Gewicht des Ausrüstungsmaterials, der Möbel usw. wird ebenfalls berücksichtigt.
  • Verschiedene saisonale Faktoren, die zu einer zusätzlichen Belastung des Fundaments führen können.

Die meisten dieser Parameter können in verschiedenen Referenzen gefunden werden, aber die Art des Bodens muss unabhängig bestimmt werden. Es ist nicht immer möglich, dies durch ein externes Merkmal zu tun, indem es keine spezielle Ausbildung und Erfahrung mehr hat. Es gibt jedoch eine Methode, mit der Sie diesen Parameter objektiv auswerten können.
Verwenden Sie dazu den gleichen Bohrer, um den Boden in der gewünschten Tiefe auszuwählen. Dies sollte an mehreren Stellen im Umkreis der zukünftigen Stiftung geschehen.
Der ausgewählte Boden muss befeuchtet und verfüllt werden. Für den Fall, dass es nicht ausreichte, um die Grube zu füllen, hat der Boden eine größere Schrumpfung.

Achtung: Die Lebensdauer des Gebäudes hängt direkt von der Wahl des Fundamenttyps ab. Daher kann man sich in seiner Wahl keinesfalls auf ökonomische Erwägungen stützen.

Nachdem Sie die gesamte Struktur erstellt haben, können Sie darüber nachdenken, wie Sie die Pavillons dekorieren. Dekorative Dekoration von Pavillons kann auf verschiedene Arten hergestellt werden, da es viele Materialien im Einzelhandel gibt.
Man muss nur das Foto betrachten und über das Design entscheiden. Sie können das selbst komplett machen.

Wie wählt man Säulen für Pavillons?

Wenn Sie sich entscheiden, einen Pavillon in Ihrem Land zu bauen, müssen Sie sich natürlich für die Art der Konstruktion entscheiden. Darüber hinaus ist es notwendig, nicht nur die Form und Größe der Struktur, sondern auch die Art der Stützpfeiler zu wählen, da dies eines der wichtigsten strukturellen Elemente ist. Zum Beispiel, ein Pavillon mit Metallsäulen, wird sich in Aussehen und Leistung unterscheiden, von der gleichen Größe und Form der Struktur, aber mit Metallgestellen.

Laube auf hölzernen Säulen

Die Wahl der Säulen für Pavillons

Arten von Säulen

Alle Stützen, die bei der Herstellung von Aufsteckdornen verwendet werden, können je nach den Materialien, aus denen sie hergestellt werden, in verschiedene Arten unterteilt werden:

  • Metallstützen (in der Regel werden hierfür Rohre verwendet);
  • Holz (in der Regel Holz oder Holz);
  • Aus Ziegelsteinen oder anderem Baumaterial.

Wie man die richtige Wahl trifft

Die tragenden Säulen werden aus einer Vielzahl von Überlegungen ausgewählt, aber die Hauptsache, die berücksichtigt werden muss, ist der allgemeine Stil der Struktur. Darüber hinaus müssen Sie sich nicht so sehr an dem gewünschten Baustil orientieren, sondern an dem allgemeinen Konzept des Landschaftsdesigns, das aus verschiedenen Formen bestehen kann. Dazu gehören Gartenwege, Brücken und andere Elemente, die das Gelände schmücken.

Wenn zum Beispiel der Bruchstein oder die Steinplatte bei der Gestaltung eines Grundstücks aktiv verwendet wurde, kann sie beim Bau eines Pavillon verwendet werden. Wenn die Struktur einen Kohleofen hat, der mit einem ungewöhnlichen Ziegelstein ausgekleidet ist, ist es möglich, Stützen aus dem gleichen Ziegelstein zu bauen. Wenn dem Baum der Vorzug gegeben wurde, kann das Gestell aus Holz hergestellt werden.

Ziegelstein

Bei der Errichtung von Ziegelpfeilern ist zu beachten, dass sie mit Hilfe von Bewehrung an das Fundament gebunden werden müssen. Außerdem führen Maurer dieses Verfahren selten eigeninitiativ aus und überzeugen den Kunden davon, dass das nicht gut ist.

In der Tat ist eine starke Verbindung zwischen dem Fundament und der Säule notwendig. Das Beste von allem, wenn es durch Verstärkungsträger durchgeführt wird. Um dies zu tun, können Sie eine dicke Armatur, ein kleines Rohr oder eine Metallstange verwenden.

Betonstahl muss auch bei der Gründung betoniert werden. Danach wird es beim Bau von Regalen mit Ziegeln oder anderem Baumaterial ausgekleidet. Wenn die Racks groß genug sind, muss der Beton in die Halterung gegossen werden. So erhalten Sie eine starke und zuverlässige Struktur.

Metalldorn von geformten Röhren

Aus Metall

Meistens werden herkömmliche runde Rohre mit Durchmessern von 80 mm und mehr verwendet, um eine Struktur auf Metallträgern zu errichten. Die genauen Abmessungen hängen von der Gesamtgröße des Gebäudes und den Eigenschaften des Daches ab.

In jüngster Zeit sind profilierte (quadratische oder rechteckige) Rohre immer beliebter geworden, da sie haltbarer sind. Solche Stützen werden beim Bau von Gebäuden in der Regel im Boden vergraben und betoniert.

Laube von einer Bar

Holz

Die einzige Bedingung für die Verwendung von Holzstöcken ist ihre Behandlung mit einer Schutzmischung, die Fäulnis, das Auftreten von Pilzen und andere negative Prozesse verhindert. Bei der Errichtung einer Struktur auf Holzträgern ist das am häufigsten verwendete Holz 100x100 mm.

Arbor machen

Nachdem wir die bestehenden Pfeilertypen und ihre Eigenschaften untersucht haben, überlegen wir nun, wie man einen Pavillon mit seinen eigenen Händen auf der Grundlage verschiedener Stützen bauen kann.

Um nicht zu wiederholen, muss gesagt werden, dass, egal aus welchem ​​Material die Struktur gebaut wird, Arbeit immer mit Erdarbeiten beginnt:

  • Entfernung der oberen Bodenschichten mit Wurzeln;
  • Markup;
  • Gründungsbau.

Der einzige Unterschied besteht in der Art der Gründung, die für eine bestimmte Struktur verwendet wird.

  • Die Grundlage für einen Pavillon mit ihren eigenen Händen
  • Laube von Ziegelsteinen mit ihren eigenen Händen
  • Das Fundament für den Pavillon

Auf Backstein Säulen

Die Bauanleitung für eine Ziegellaube lautet wie folgt:

  • Zunächst muss eine Fundamentgrube mit einer Tiefe von mindestens einem Meter vorbereitet werden. Dann wird die Bewehrung in die Baugrube gelegt, die Schalung wird gemacht und Beton wird gegossen, und die Bewehrung sollte installiert werden, um zukünftige Pfeiler an das Fundament zu binden.
  • Nachdem der Untergrund ausgehärtet ist, können Sie mit der Verlegung fortfahren. Dazu können Sie Bau- oder Verblender verwenden. Um Ziegel zu zementieren, sollten Sie Zementmörtel verwenden.

In der Regel wird der untere Teil der Struktur bis zu einer Höhe von eineinhalb Metern massiv ausgelegt, danach werden die Ziegelregale errichtet. Für ein Gebäude mit einem Kohlenbecken ist eine Wand bis zum Dach hin ausgelegt, neben der sich ein Kohlenbecken befindet.

  • Nach dem Aufstellen der Regale ist es notwendig, Träger zu verlegen, die mit Hilfe von Ankern befestigt werden können, und das Fachwerksystem auszuführen. Die Materialien können Holzbalken und Bretter verwendet werden. In der Regel werden solche Konstruktionen mit Metallplatten, Schiefer oder anderen Dachmaterialien abgedeckt. Das Dach kann ein- oder zweiseitig sein.

Tipp! Wenn Sie Ziegelstützen bauen, können Sie Ziegel in verschiedenen Farben verwenden. Dies wird dem Gebäude Raffinesse und größere Dekoration geben.

Laube auf Ziegel Säulen ist sehr stark und langlebig, aber es hat zwei Nachteile - die relativ hohen Kosten für die Konstruktion und den langen Bauprozess.

Metalldorn Rahmen

Auf Metallträgern

Wenn die Struktur auf Metallstützen errichtet wird, ist die Reihenfolge der Arbeit wie folgt:

  • Zuallererst ist es notwendig, Löcher für Regale bis zu einer Tiefe zu graben, die das Niveau des Bodenfrierens übersteigt.
  • Racks werden dann in Gräben installiert.
  • Der nächste Schritt besteht darin, die Gräben mit Beton zu füllen. Gleichzeitig ist es notwendig, die Vertikalität der Racks mit Hilfe einer Gebäudeebene oder eines Lotes zu überprüfen.
  • Nachdem der Beton gesetzt ist, ist es notwendig, die untere und obere Trimmung durchzuführen. Die Planken sollten so aufgestellt werden, dass sie den freien Durchgang zum Pavillon nicht beeinträchtigen. Bei großen Gebäuden ist es notwendig, Streben an jedes Rack zu schweißen.
  • Nach der Ausführung des Rahmens müssen Sie je nach Projekt ein Fachwerksystem ausführen. Dazu können Sie ein dünnes Profilrohr verwenden.
  • Die Auskleidung der Struktur kann aus Polymermaterialien, Metallstrukturen oder einem Holzgitter bestehen, jedes Dachmaterial wird für das Dach geeignet sein.

Tipp! Der optimale Querschnitt des als Stützen verwendeten Profilrohres beträgt 80x80 mm.

In der Foto - Leiste 100x100 mm

Holzlaube

Trotz der Tatsache, dass die Holzstruktur viel leichter ist als die oben beschriebenen Strukturen, benötigt sie auch eine zuverlässige Basis. Daher wird für solche Strukturen, wie oben erwähnt, üblicherweise ein säulenförmiges Fundament verwendet. Wenn Sie das Gebäude auf dem Boden installieren, beginnt der Baum nach einigen Jahren zu verfaulen.

Die Arbeit wird wie folgt durchgeführt:

  • Der erste Schritt besteht darin, die Gruben für das Fundament zu machen. Ihre Tiefe hängt von der Art des Bodens und dem Grad seines Gefrierens ab. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 60 cm.

Es ist ratsam, Asbestzementrohre für das Fundament zu verwenden, da diese langlebig sind und gute Festigkeitseigenschaften aufweisen. Sie können Bewehrungsstäbe auch in die Gruben einbauen und mit Beton füllen.

  • Dann wird ein wasserabweisendes Material auf die Säulen gelegt, am häufigsten wird Dachmaterial für diese Zwecke verwendet.
  • Der nächste Schritt ist das Umreifen des Fundaments mit einer Stange von 100x100 mm, die als Basis dient.
  • Als nächstes installieren Sie die Stützen, die aus Stäben bestehen können. Es gibt verschiedene Methoden, Holzpfähle zu installieren. Eine davon ist, sie mit Dübeln an der Basis zu befestigen.
  • Dann wird das Racking von einer Bar durchgeführt.
  • Auf den Holzstämmen sollten die Bretter auffüllen und damit den Boden vervollständigen.
  • In Übereinstimmung mit der Konstruktion des Gebäudes wird das Dach montiert und auf Regalen installiert.
  • Am Ende der Arbeit können Sie ein hölzernes Gitter und Geländer machen.

Das Gerät ist eine Holzlaube

Fazit

Nicht nur das Aussehen der Struktur und der Konstruktionsmerkmale, sondern auch Momente wie die Kosten und Haltbarkeit der Konstruktion hängen von der Wahl der Stützen für den Pavillon ab. Daher sollten Sie bei der Planung des Pavillons sorgfältig überlegen, welche Säulen für Ihren speziellen Fall optimal sind.

Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie dem Video in diesem Artikel entnehmen.

Wie man eine Grundlage für einen Do-it-yourself-Pavillon schafft - detaillierte Anweisungen

Arbor ist keine schwierige Struktur, mit minimalen Fähigkeiten in der Konstruktion, können Sie es mit Ihren eigenen Händen machen. Der erste Schritt in der Installation ist die Gründung - wir werden dort als Teil des Artikels anhalten. Sie werden lernen, wie Sie mit eigenen Händen ein Fundament für einen Pavillon schaffen können.

Inhalt

Muss ich ein Fundament für einen Pavillon machen?

Es gibt eine allgemeine Frage unter den Novizenbauern: Ist es notwendig, das Fundament für eine Laube zu füllen? Schließlich ist das Design leicht und verzichtet auf eine solche Basis. Vielleicht genügt es, den Boden zu räumen und dann die nötigen Stützen aufzustellen oder sofort die Wände zu verlegen?

Nicht so einfach. Ein Baum mag beispielsweise keinen Kontakt mit einer feuchten und nassen Oberfläche, von der er sich zu verschlechtern beginnt. Die Stiftung wird als Zwischenelement fungieren. Indem Sie eine Betonplattform unter dem Pavillon machen, eliminieren Sie die Möglichkeit von Überschwemmungen: das Design wird stabiler und robuster.

Wie man eine Gründung unter dem Pavillon richtig macht, beachte unten.

Welches Fundament für den Pavillon zu wählen

Bevor Sie mit der Planung beginnen, entscheiden Sie, welches Fundament für den Pavillon gewählt werden soll. Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren:

  • charakteristische Merkmale des Bodens und seiner Art;
  • Grundwasserspiegel;
  • geschätzte Belastung der Basis;
  • Lesezeichentiefe

Wir stellen die Legende für die Fundamenttypen vor:

Grundlage für einen Gazebo von Reifen

Wenn Sie ein kleines Budget haben, aber mit einem Pavillon eine eigene Stiftung gründen und das Maximum sparen wollen, empfehlen wir Ihnen eine gute Option, um aus Autoreifen auszusteigen. Reifen eignen sich für den Aufbau von Säulen- und Streifensockel.

Zu den wichtigsten Vorteilen der Gründung von Reifen für Pavillons:

  • niedrige Kosten;
  • Haltbarkeit;
  • gleichmäßige Lastverteilung in der Struktur;
  • gute Abdichtung;
  • Mangel an besonderen Fähigkeiten für den Bau.

Bandfuß von Reifen

Bei der Konstruktion der Bandbasis folgen Sie dem unten angegebenen Prinzip.

Erstellen Sie ein Layout Ihrer Website unter dem zukünftigen Pavillon. Mit Pegs Grenzen ziehen;

Löcher um den Umfang des Gebäudes 40-50 cm hoch graben;

Legen Sie die Reifen in einer Schicht um den Umfang herum. Nach der ersten Schicht, mach die zweite;

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen am Hang eine Grundlage für einen Reifenpavillon schaffen, sollte Ihre Konstruktion immer eben sein. Fügen Sie auf einer Seite mehr als zwei Ebenen von Reifen zum Nivellieren hinzu.

Füllen Sie den Hohlraum zwischen den Schichten mit Sand oder Kies. Wir schlummern eine Schicht aus Schutt über den gesamten Bereich, um sich auszurichten

Säule-Reifen-Stiftung

Wenn Sie eine Säule für einen Pavillon mit Ihren eigenen Händen aus Reifen machen wollen, dann wird es in einigen Stufen von der ersten abweichen:

Nach dem Markieren wird die Nut nicht ausgegraben, sondern Reifen werden sofort an den Kanten der Struktur angebracht. Sand, Erde oder Geröll werden innen und außen gegossen.

Auf den Reifen an den Seiten Abdichtungen anbringen.

Befestigen Sie die Querträger. Schneiden Sie dazu spezielle Löcher für alle Balken aus. Nachdem die Balken zu Rillen geworden sind, werden sie mit Schrauben für größere Stärke befestigt.

Dorn auf den Schraubenpfählen

Wenn der Boden in Ihrer Gegend feucht oder sumpfig ist, funktionieren Schraubenpfähle am besten. Die Basis ist das Einschrauben von Schraubenpfählen mit einem bestimmten Durchmesser in den Boden. Erektion erfordert gute körperliche Stärke und ein Minimum an technischen Fähigkeiten, so dass Sie einen Pavillon auf Stelzen mit Ihren eigenen Händen machen können.

Pfähle mit einem Durchmesser von 89 oder 108 mm sind für eine Laube geeignet.

Der Ort ist vorbereitet und nachdem er angelegt wurde.

Der erste Pfahl ist am Ende einer Seite angeschraubt. Beim Einschrauben wird der Boden nicht aufgelockert, sondern verdichtet.

Der erforderliche Abstand wird gemessen und der zweite Pfahl wird verschraubt. Der Abstand von der dritten zu den anderen beiden und diagonal wird gemessen. Verschrauben Sie die verbleibenden Längs- und Querpfähle.

Der Abstand zwischen den Pfählen wird empfohlen, um 2,5-3m zu tun

Wir prüfen, ob alle Pfähle vollständig festgezogen sind. Wir schneiden eine horizontale Ebene so, dass ein Abstand von 40-55 cm zwischen dem Ende und der Oberfläche (optional) besteht.

Betonpfähle. Um dies zu tun, gießen Sie die Betonlösung innerhalb und entlang des Umfangs bis zum Rand. Dies wird eine größere strukturelle Stärke geben;

Wir schweißen die Spitze an die oberen Enden der Pfähle, in diesem Fall 15x15;

Wir machen eine Umreifung aus Holz oder Metall. Drei Arten der Metallumreifung im Foto unten.

Vorteile:

  • das Fundament des Pavillon auf Schraubpfählen verteilt die Last der Konstruktion optimal;
  • Im Sumpfland wird auch die Pfahlgründung gebaut;
  • unterscheidet sich in Haltbarkeit und Haltbarkeit;
  • Möglichkeit der Demontage und Installation an einem neuen Ort;
  • die Mindestzeit, die benötigt wird, um vom Plan-Projekt zum Bau zu starten.

Pfeilerfundamente für Pavillons

Säulenfundament ist für einen kleinen oder mittelgroßen Pavillon geeignet. Um die Grundlage für einen selbstbauenden Pavillon zu schaffen, folgen Sie den Anweisungen unten.

Löschen des Ortes Wir machen ein Grundstück nach Ihrem Plan und graben Löcher für die Säulen von 60 cm (flach säulenförmig). An der Unterseite legen wir eine Sand- und Kiesunterlage, Höhe 10 cm.

Eine Form für eine Betonkolonne machen. Nehmen Sie ein Stück Dachmaterial, drehen Sie sich im Kreis und sichern Sie es mit Draht. Wir legen es in die Aussparung

In der Form legen wir den Bewehrungskorb mit einem Querschnitt von 12mm Rohren, wie in diesem Foto des Projekts gelegt.

Installieren Sie die Schalung und füllen Sie die Säulen mit Betonmischung.

Nachdem der Beton ausgehärtet ist, entfernen wir den Ruberoid und die Schalung

Vorteile:

  • hohe Baugeschwindigkeit;
  • billiger als Klebeband und feste Basen;
  • die Möglichkeit, auf gefrorenem Boden zu bauen;
  • Leichtigkeit der Erektion;
  • Lebensdauer - 80-100 Jahre.

Die säulenartigen Böden haben einen großen Nachteil - sie können nicht auf mobilen Böden verwendet werden. Mit der richtigen Herangehensweise und der systematischen Arbeit wird es nicht zu Fragen kommen, wie man die Spalten einer solchen Grundlage erstellen und ausfüllen kann.

Die Grundlage für die Laube von Betonblöcken

Das Fundament für einen Pavillon mit seinen eigenen Händen aus den Blöcken ist eine gute Hilfe von jedem auf der Baustelle um die alten Betonblöcke liegen. Um zu bauen, beobachte die folgende Sequenz:

Bereite die Handlung vor und markiere sie. Markieren Sie mit Stahlstäben und seilen Sie die Ränder und Linien der Laube.

Graben Sie kleine Gruben für Kies, wo Betonblöcke unter der Laube installiert werden.

Wir schlafen vorher gegrabene Fossa mit Kies und wir stampfen.

Installieren Sie Betonsteine ​​auf dem Auge unter einer Ebene. Blöcke sind preiswert und eignen sich daher für eine Budgetversion der Stiftung. Die Hauptsache ist, nicht mehr als drei Teile übereinander zu legen - das Design wird sich als instabil erweisen.

Verwenden Sie die Ebene, die an der Holzleiste befestigt ist: Schneiden Sie die Installationshöhe der Blöcke ab, entfernen oder fügen Sie Schutt hinzu.

Wenn die Basis bereit und das Level eben ist, fahren Sie mit der Konstruktion des Pavillons fort.

Vorteile:

  • Haltbarkeit und Wasserbeständigkeit;
  • lange Vorbereitungs- und Betonierarbeiten sind nicht erforderlich;

Nachteile:

  • die Handlung sollte so glatt wie möglich sein;
  • Die Verwendung ist auf festen Boden beschränkt.

Ribbon Foundation unter der Laube

Das Fundament des Bandtyps ist ein Streifen aus Stahlbeton, der um den gesamten Umfang der Struktur gegossen wird. Auf schwere Strukturen auftragen. Wie für die Welle, hält diese Art von Basis jeder Art von Rahmen. Sie können keine Angst haben, im Inneren zusätzliche Strukturen zu bauen, wie zum Beispiel einen Kohlebecken, oder schwere Möbel und Schränke zu stellen.

Um zu bauen, studieren Sie die folgenden Schritte.

Plot mit Hilfe von Faden und Stiften markieren. Normalerweise machen Sommerhäuser nicht mehr als 6x6 Meter. Aber alles muss nach Ihrem Projekt erfolgen.

Wir graben einen 40 cm tiefen Graben mit einer Breite von 25 bis 35 cm.

Wir machen die Schalung und Verlegung der Bewehrung F12. Steigen Sie über den Boden bis zu 30 cm.

Beton M250 füllen und auf Trocknung warten - ca. 4-5 Wochen.

Vorteile:

  • hohe Tragfähigkeit;
  • Möglichkeit des Gießens auf trockenen Sand;
  • Geeignet für den Bau von Pavillons aus Ziegel, Holz und Stein.

Nachteile:

  • einer der arbeitsintensivsten Gründungsarten.

Das Fundament von Kunststoffrohren

Wenn Sie entschieden haben, dass nur ein säulenförmiges Fundament für Ihre Konstruktion geeignet sein wird, aber das Budget geringer ist als erwartet, empfehlen wir eine vereinfachte Version zu verwenden und Säulen aus Kunststoffrohren herzustellen:

Vorbereitung und Markierung der Website unter der Stiftung.

Wir graben unter jeder der Säulen 60 cm und installieren Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von 110 mm, ohne vergessen zu haben, ein Kies-Sand-Kissen am Boden der Gruben zu machen.

Wir installieren einen vertikalen Rahmen der Verstärkung.

Fülle die Betonlösung.

Deckenfundament unter der Laube

Die Platte unter dem Pavillon ist auf instabilen Boden installiert und ist für Strukturen aus Holz und Ziegeln ausgelegt. Wenn Sie diese Art von Fundament unter dem Pavillon mit Ihren eigenen Händen bauen wollen, studieren Sie die Anweisungen:

Räumen Sie den Bereich ab und markieren Sie ihn mit einem Stift und einem Seil.

Graben Sie eine Grube 30 cm tief;

Legen Sie eine 10 cm dicke Sandschicht und 10 cm Schotter ein, dann machen wir die Schalung;

Setzen Sie das Verstärkungsgewebe.

Wir entfernen die Schalung in einer Woche.

Daher sollte das Fundament 10-15 cm über dem Boden stehen.

Wählen Sie eine Stiftung in Abhängigkeit von der Art der Laube

Es ist wichtig zu verstehen, für welche Arten von Strukturen welche Basen empfohlen werden. Als nächstes werden wir uns auf dieses Thema genauer konzentrieren.

Die Grundlage für die Laube aus Ziegeln

Die Grundlage für Ziegellauben im Land sollte solide sein, sie muss starken Belastungen standhalten. Verwenden Sie für den Bau solcher Gebäude das Streifen- oder Plattenfundament.

In Bezug auf die Tiefe des Fundaments ist die beste Option 30 cm.

Holzlaubenpfosten

Wenn Sie sich entscheiden, eine Holzlaube in Ihrer Gegend zu bauen, nehmen Sie die Basis des Säulentyps oder aus Betonblöcken. Dafür werden Lagerstützen vertikale Anordnung verwendet. Der Grillage ist die erste Reihe einer Laube.

Bei den Holzstrukturdornen sind einige der Nuancen berücksichtigt. Zunächst muss die Betonplatte auf einem speziellen Mörtelbaustein direkt parallel zueinander verlegt werden. Der nächste Schritt ist das stapelnde Stapeln von Ziegeln auf Zementmörtel. All dies wird bis zur gewünschten Höhe wiederholt.

Für Pavillon aus Polycarbonat und proftruby

Unter dem Pavillon aus Polycarbonat mit einem Rahmen aus Wellrohr passen säulenförmigen Fundament. Löcher von 70 cm Tiefe werden durch die Anzahl der Stützen gegraben, und dann werden Fittings von 12-16 mm in diese eingeführt. Der nächste Schritt liegt auf dem Boden des Ruberoid und einem Kissen aus Schutt und Sand. Nach dem Gießen Beton und legen Sie die Oberseite der Hypothek von 10 mm Stahl. Hypothek befestigte Anker M12x150. Wir schweißen die Unterstützung an die Hypothek und kochen 4 Tücher in den Ecken für Stabilität.

Fazit

Abschließend die Schlussfolgerungen:

  1. Für massive Ziegelkonstruktionen und Räume, die ein Kohlenbecken und viele Möbelstücke enthalten, ist eine monolithische oder Bandbasis geeignet;
  2. Für Leichtbaustrukturen, wo es mehrere Stühle / Sofas und einen Tisch gibt, sind Pfahlgründungen, Säulen- und Reifenreifen geeignet.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Rat zur Auswahl der optimalen Fundgrube nützlich war. Haben Sie eine gute Konstruktion und genießen Sie Ihren Urlaub!