Säulenfundament für einen Pavillon Do-it-yourself: Bautechnik

Arbor ist einer der beliebtesten Orte für Erholung im Freien, wenn die Einheit mit der Natur ohne eine lange Reise in den Wald erreicht wird. Ein offener Pavillon im Sommerhaus oder auch nur auf dem Hof ​​eines Privathauses ist seit langem der De-facto-Standard für modernes Landschaftsdesign. Dies ist die beste Alternative zu Exkursionen, deren Hauptnachteil der fast völlige Mangel an Komfort ist.

Säulenfundament - Foto

Dorne haben eine leichte Struktur und gehören zu sekundären Strukturen, in deren Zusammenhang der Prozess ihrer Konstruktion nicht besonders komplex ist, was es ermöglicht, sie unabhängig auszuführen. Auch ohne professionelle Baukenntnisse - Sie können ein echtes Kunstwerk schaffen. Um dies zu tun, benötigen Sie nur detaillierte Installationsanweisungen, Genauigkeit und Stilgefühl.

Trotz der Tatsache, dass das Design eine Rahmenbasis und ein relativ geringes Gewicht hat - die Anwesenheit des Fundaments ist eine Voraussetzung für den Bau einer Laube. Die zuverlässige Basis ist eine Garantie für Haltbarkeit und Stabilität des Gazebo und ermöglicht es, den Rahmen vor Feuchtigkeit zu schützen.

Einige hausgemachte Gegenstücke werden auf Betonblöcken installiert, die direkt auf dem Boden ausgelegt werden, was weiter zu einer Rolle und ungleichmäßigen Schrumpfung der Struktur führt.

Die praktischste Lösung ist ein säulenförmiges Fundament für einen Pavillon, für das Gerät, das ein Minimum an Material und körperliche Anstrengung erfordert. Im Gegensatz zu seinem monolithischen Gegenstück benötigt dieser Basistyp viel weniger Zeit zum Formen. In diesem Artikel erhalten Sie detaillierte Anweisungen, wie Sie mit den eigenen Händen ein säulenförmiges Fundament unter der Laube bauen.

Gründungsbau

Markierung

Kennzeichnung für Lagersäulen

Bevor Sie mit der Installation des Fundaments beginnen, müssen Sie die vorgesehene Figur sorgfältig ausrichten und markieren, damit Sie die Lagerelemente an den richtigen Stellen anordnen können. Die Markierung sollte so genau wie möglich sein, da die Basis direkt auf dem Gitter liegt, und die gleichmäßige Verteilung des Gewichts der Struktur hängt vollständig von der Richtigkeit der Lage der Lagerteile ab.

Die Figur sollte nicht verzerrt sein, die richtige maximale einheitliche Struktur haben. Die Konstruktion solcher Formen als Rechteck und Sechseck muss mit geometrischen Formeln ausgeführt werden, da nur mit deren Hilfe die richtigen Proportionen erreicht werden können. Die einfachste Konstruktion eines Sechsecks wird gemäß der euklidischen Formel durchgeführt, und das einheitliche Seitenverhältnis des Rechtecks ​​wird durch Vergleichen der Länge der Diagonalen überprüft.

Trägersäulen für Pavillons befinden sich notwendigerweise in den Ecken der ausgewählten Figur, im Falle eines Rechtecks ​​ist es auch notwendig, Zwischenelemente in gleichen Abständen voneinander zu platzieren. Der maximale Abstand zwischen den Pfählen sollte 2 m nicht überschreiten. Wenn die Lücke wichtiger ist, ist es besser, zusätzliche Elemente zu installieren, da die Erhöhung des Zwischenabstandes nicht akzeptabel ist.

Beachten Sie! Die Notwendigkeit, zusätzliche Lagerelemente unterzubringen, wird nicht nur durch die Form, sondern durch den gesunden Menschenverstand bestimmt und hängt von der Gesamtfläche der zukünftigen Struktur ab. In einigen Fällen kann es sogar notwendig sein, den zentralen Teil der Achse zu verstärken.

Die Verteilung der Spalten unter der sechseckigen Laube

Vorbereitung

Bevor mit der Gründung des Fundaments begonnen wird, ist es notwendig, die Planung des Geländes durchzuführen - die Unebenheiten zu schneiden, die Gruben zu füllen. Nachdem der Standort vollständig geplant ist, ist es notwendig, Brunnen für Lagersäulen zu bohren, deren minimaler Durchmesser mindestens 25 cm betragen sollte.Wenn die Säulen aus Betonblöcken gebildet sind, sollte der Durchmesser des Brunnens das Verlegen erlauben.

In den meisten Fällen sollte die Tiefe der Brunnen mindestens anderthalb Meter betragen - so tief, dass der Boden bei starkem Frost gefriert. Das Einfrieren unter das Niveau der Bodenfrostung ist eine Voraussetzung für die Installation eines säulenförmigen Fundaments. Wenn sich die Pfeiler nicht tief genug befinden, werden sie sich unter dem Einfluss von Frost verschieben und dadurch kollabieren.

Beachten Sie! In einigen Fällen kann das Fundament eine geringere Tiefe haben - dieser Faktor hängt vollständig vom Grad des Einfrierens des Bodens ab.

Installation von Lagersäulen

  • Die Verfüllung wird zunächst aus Sand oder Kleinkies gebildet - auf diese Weise sparen Sie Material und schaffen eine zuverlässige Basis für Lagersäulen. Der Füllgrad kann bis zur halben Tiefe des Brunnens reichen, jedoch nicht mehr als einen halben Meter. Die Bildung des Kissens sollte in Schichten durchgeführt werden, ständig befeuchtend und Sand rammend;
  • Als Schalung kann ein Asbestrohr mit dem entsprechenden Durchmesser verwendet werden, das senkrecht gleichmäßig in den Brunnen eingebaut wird. Bei der Befestigung der Rohre ist darauf zu achten, dass der obere Teil der Rohre auf gleicher Höhe liegt und eine horizontale Ebene bildet, da in Zukunft das Gitter verlegt wird. Die Höhe der Säulen wird durch das gewählte Design bestimmt;
  • Zur Bildung der Schalung können Sie auch Metallbleche verwenden, die zu einem Rohr gerollt und in einen Brunnen gelegt werden, oder mit gebrannten Ziegeln, mit denen die Wände des zukünftigen Rohres ausgelegt werden. Ein Ziegel für diesen Zweck muss gut verbrannt gewählt werden, da er der erhöhten Feuchtigkeit aus dem Boden widerstehen wird;
  • Eine Verstärkung wird in das Rohr oder den Hohlraum gelegt, das aus drei oder vier verstärkten Verstärkungen mit 12 mm Durchmesser besteht. Der Bewehrungskorb muss genau in der Mitte der Form platziert werden. Dann wird die Form mit einer Betonlösung gefüllt, die aus Zement, Sand und Feinschotter im Verhältnis 1: 1: 2 hergestellt wird;
  • Wenn die Säulen eine vorgefertigte Struktur haben, dann ist es für ihre Bildung wünschenswert, Betonblöcke zu verwenden, die vier Stücke in einer Reihe auf dem Zementmörtel angeordnet sind und ein regelmäßiges Rechteck bilden. Die Verlegung sollte in einem Ablauf erfolgen - dieser Zustand ist obligatorisch, da der Schnitt der Nähte die Struktur stark schwächt;
  • Nachdem die Pfeiler vollständig ergriffen sind, wird der Einbau eines Holzrahmens ausgeführt, der in diesem Fall die Rolle eines Gitters spielt, oder ein Betonseismikband wird je nach Entwurf eingefüllt;

Schematische Darstellung der Säulenfundamente

Arbor auf der Säulenbasis ist eine der zuverlässigsten und gleichzeitig wirtschaftlich in der Leistung von Strukturen. Der Preis einer säulenartigen Konstruktion ist um ein Mehrfaches niedriger als der Preis einer monolithischen Betonplatte, während ihre Zuverlässigkeit einem soliden Gegenstück in nichts nachsteht. Sie können weitere Informationen zu diesem Thema erhalten, indem Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Indem Sie einen Kommentar hinterlassen, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

Die Grundlage für einen Pavillon selbst tun

Gründungsoptionen für den Bau von Dornen: eine detaillierte Beschreibung des Fotos.

Beim Bau einer Gartenlaube ist zunächst zu überlegen, auf welcher Grundlage die zukünftige Konstruktion installiert wird. Holz- und Metallpavillons sind einfache Konstruktionen, und ein flaches Kellergeschoss reicht für solche Gebäude völlig aus. Pavillons aus Ziegeln oder Steinen erfordern bereits ein solideres Fundament, aber in jedem Fall sollte der Pavillon so lange wie möglich für das Fundament dienen.

Stiftung Auswahl

Für den Bau von Lauben können Sie die folgenden Arten von Fundament verwenden - Platten, Bänder, Säulen.

Bevor Sie sich für die Wahl des Fundaments entscheiden, müssen Sie bestimmen, um welchen Bodentyp es sich in Ihrem Gebiet handelt und wie tief der Boden gefriert und wie hoch das Grundwasser ist.

Die günstigste für den Bau von sandigen und steinigen Böden, auf solchen Böden, können Sie jede Art von Fundament verwenden, aber die praktischste wäre die Säule oder Band-Typ-Stiftung.

Befindet sich der Standort auf einem Lehmboden, dem so genannten Treibsand, dann ist es unter dem Pavillon besser, das Plattenfundament zu verwenden.

Es ist sehr wichtig, die Tiefe des Bodenfrierens zu kennen, die Feuchtigkeit im Boden während des Gefrierens verursacht ein Anschwellen der oberen Schichten des Bodens und wenn die Tiefe des Fundaments nicht unter dem Gefrierpunkt liegt, können das Fundament und das gesamte Gebäude verformt werden.

Deckenfundament

Deckenfundament - ist eine Stahlbetonplatte, auf der das Gebäude installiert wird.

Das Plattenfundament wird auch als schwimmend bezeichnet, mit der saisonalen Schwellung des Bodens bewegt sich die Platte mit dem Boden, während die Festigkeit aufgrund der Verstärkung der Platte erhalten bleibt.

Das Plattenfundament wird auf ein Kavernen- oder Trümmerkissen mit einer Dicke von 0,3-0,5 m gelegt. Daher müssen Sie für ein solches Fundament eine Fundamentgrube entlang des gesamten Umfangs der zukünftigen Konstruktion ausheben.

Eine 30 cm hohe Schalung wird auf ein mit Sand gefülltes und gestampftes Bett montiert, Abdichtungen werden aufgebracht, verstärkt und mit einer Betonlösung (3 Teile Schutt, 1 Teil Sand, 1 Teil Zement) gegossen.

Diese Art von Fundament wird für hebende und durchhängende Böden verwendet und ist unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit teurer, weshalb sie üblicherweise für Mauerwerklauben verwendet wird.

Streifenfundament

Unter der Konstruktion der Laube können Sie das Streifenfundament verwenden, normalerweise wird diese Art von Fundament für Ziegel und Mauerwerk verwendet.

Platz unter dem Pavillon ist mit Stiften und Schnüren markiert.

Laut dem Markup müssen Sie einen 30 cm breiten Graben (oder die Breite des Mauerwerks) graben, 40 cm tief.

Der Boden des Grabens ist mit einer 10 cm dicken Sandschicht bedeckt, der Sand wird mit Wasser übergossen und durch Stampfen von Hand verdichtet, dann wird eine 10 cm dicke Schicht aus Schotter gegossen und verdichtet.

Im Graben wird eine Schalung aus Brettern oder Paneelen verlegt.

Unter dem zukünftigen Fundament wird ein Ankerrahmen zusammengefügt und gestrickt, der Anker sollte sich 5 cm von den Rändern der Schalung entfernen.

Gemischte Betonlösung aus Schotter, Sand und Zement (3: 1: 1) wird portionsweise in die Schalung gegossen und gerammt.

Die Streifenfundament erfordert auch Aushub und Schalung, aber weniger teuer als Platte.

Säulenfundament

Die wirtschaftlichste und praktischste Option für eine Welle ist ein säulenförmiges Fundament - minimaler Aushub, geringer Materialverbrauch und minimale Kosten. Der Bau der Säulenfundament wird etwa zwei Mal billiger als das Band kosten.

Säulenfundament besteht aus verschiedenen Arten:

  • Vertieft (1 m unter dem Gefrierpunkt).
  • Flach (0,5 m unter dem Gefrierpunkt).
  • Tief (bis zu 0,5 m).

Für Aufsteckdorne werden die tiefliegenden und nicht begrabenen Pfeilerfundamente verwendet.

Pfeilerfundament besteht aus einer bestimmten Anzahl von Säulen, die an den Ecken des Gebäudes und an den meisten belasteten Punkten entlang des Umfangs des Gebäudes in einem Abstand von 1,2 m bis 2,5 m zwischen den Pfeilern installiert sind.

Werkzeuge und Materialien für den Bau des Pfeilerfundaments:

  • Handbohrmaschine.
  • Schaufel
  • Wirbel, Maßband und Markierungsseil.
  • Tamper.
  • Asbest oder Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von etwa 30 cm.
  • Anker und Strickdraht zur Verstärkung.
  • Bulgarisch
  • Imprägniermaterial (Dachmaterial).
  • Sand, Schotter, Zement, Wasser.
  • Kapazität für das Mischen der Lösung.

Markieren Sie den Standort für die zukünftige Gründung und bestimmen Sie die Einbauorte der tragenden Säulen.

Unter den Polen müssen Brunnen gegraben werden, Sie können eine Handbohrmaschine verwenden. Die Tiefe der Brunnen muss um mindestens 0,5 m größer sein als der Grad der Bodenfrostung.

Am Boden jeder Vertiefung sollte mit einer Sandschicht ca. 15 cm gefüllt werden, mit Wasser füllen und rammen. Dann wird die zweite Schicht einer Mischung aus Sand und Kies von 10 cm Dicke gegossen, die Mischung wird ebenfalls verdichtet.

Bretter, Stahlblechstücke können als Schalung zum Gießen von Beton verwendet werden, aber Asbest- oder Kunststoffrohre wären die beste Option. In diesem Fall sind die Rohre eine verlorene Schalung. Die Rohre werden in gleichförmige Stücke der gewünschten Länge geschnitten.

Die Rohre werden in den Brunnen installiert und mit Hilfe der Konstruktionsebene streng vertikal eingeebnet. Der Raum zwischen den Rohren und den Wänden des Brunnens ist mit Sand gefüllt und verdichtet.

Im Inneren des Rohres sollte Metallrahmen von den Stäben der Armatur mit Strickdraht oder Schweißen gebunden platziert werden.

Gemischte Betonlösung (3 Teile Schutt, 1 Teil Sand, 1 Teil Zement) und in Rohre mit eingebauten Armaturen gegossen.

Jeder Teil der Lösung muss mit einem Stift verstopft werden, so dass die Lösung den Raum innerhalb des Rohrs gleichmäßig füllt. In der Lösung können Sie eine Metallhalterung für zukünftige Umreifung unter der Achse installieren.

Das Stabfundament kann auch aus Betonblöcken hergestellt werden.

Die Blöcke werden in Gruben auf einem Höhlenkissen platziert und zusammen mit einer Betonlösung befestigt.

Die Lösung erhält im Laufe des Monats die Endfestigkeit, nach der die Abdichtung auf den Beton aufgetragen wird und horizontale Rohrleitungen für den Pavillon installiert werden.

Wir empfehlen, das Video der schrittweisen Produktion der Säule Keller unter der Laube zu sehen.

Während des Baus jeglicher Art von Fundament, ohne Erfahrung in der Konstruktion, ist es ziemlich schwierig, die erforderliche Tiefe der zukünftigen Gründung zu bestimmen, wenn Sie nicht sicher in Ihren Berechnungen sind, ist es besser zu versichern und eine Grundlage mit einer Marge zu machen.

Die Grundlage für einen Pavillon Do-it-yourself: Optionen, Videoanleitungen, Foto

Das Fundament für einen Pavillon ist einer der wichtigsten "Knoten" des Bauens, von dem die Zuverlässigkeit und Stabilität der gesamten Struktur abhängt. Es ist wichtig, nicht nur kompetent das Fundament zu erstellen, sondern auch die praktikabelste und geeignetste Option zu wählen.

Es ist nicht immer ratsam, eine teure und massive Basis für eine gewöhnliche klassische Laube zu verwenden.

In den meisten Fällen ist es in diesem Stadium möglich, gut zu sparen.

Dieser Artikel wird die beliebtesten Optionen für den Bau der Stiftung speziell für den Bau von Pavillons auflisten sowie besonders komplexe und wichtige Schritte bei der Installation beschrieben.

Kelleroptionen für den Pavillon

Der Abschluss der Grundlagen wird von den billigsten und einfachsten zu den teuren und zuverlässigen gehen.

Zunächst betrachten wir die Säulenvariante, mit der kürzlich kleine Strukturen wie Lauben gebaut wurden. Dann werden wir mehr Kapitalideen des Bandes und des monolithischen Typs betrachten.

Säulenartig

Für die Herstellung dieser Option verwendet die kleinste Menge an Baustoffen. Nicht in allen Fällen erweist es sich als das billigste (mit Ausnahme von Fundamentblöcken und Reifen), aber mit der richtigen Herangehensweise an die Montage ist es sehr zuverlässig und stabil.

Blocky

Wenn Sie sich mit dem Kauf einer vorgefertigten Laube konfrontiert sehen, haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass die Bauunternehmer in den meisten Fällen als Grundlage für die Konstruktion Vollkörper-Fundamentblöcke mit einer Größe von 20 x 20 x 40 cm anbieten.

Der Preis für jede von ihnen variiert zwischen 100 und 300 Rubel, und nur 9 bis 54 solche Blöcke können für den Bau der Stiftung benötigt werden (die Gesamtkosten werden etwa 2-7 Tausend Rubel sein). Zum Beispiel, für den Bau einer achteckigen Welle werden 12 Blöcke benötigt.

Dies ist die billigste, schnellste und beliebteste Art, eine Stiftung in moderner Bauweise zu organisieren. In regelmäßigen Abständen gibt es Probleme mit dem Gehen des Bodens und dem weiteren "Absenken" der Welle zu einer der Seiten. Dies kann vermieden werden, indem für jeden Block Betongruben hergestellt werden.

Neben Blöcken können Ziegel oder Pflastersteine ​​verwendet werden.

Unten ist ein Video, das den Prozess des Aufbaus einer Laube mit einem Blockfundament zeigt.

Bohrpfähle

Bohrpfähle sind Rohre aus Betonmörtel mit Verstärkung, die entlang des Umfangs und in der Mitte des Pavillon installiert sind.

Fertigungstechnologie ist wie folgt:

  1. Mit Hilfe eines Bohrers speziell vorbereitete Brunnen.
  2. Innen ist die Dachabdichtung wasserdicht verlegt, die den Pfahl vor den Einflüssen des Wassers schützt.
  3. Ein kleines Asbestzementrohr mit einer Höhe von etwa 30 cm wird eingefügt (optional bis zum Ende des Brunnens).
  4. Eine Betonlösung wird hineingegossen und Armaturen werden eingesetzt.

Dadurch verfügen wir über komplette Betonpfähle, die eine hervorragende Grundlage für die zukünftige Konstruktion bilden. Jeder Haufen wird etwa 400 Rubel Baumaterial aufnehmen.

Tise mit einer Verlängerung im Boden

In Analogie zu Bohrpfählen wird TISE (Technologie der individuellen Konstruktion und Ökologie) mit der Erweiterung auf dem Boden des Landes "Kissen" gemacht (rechtes Foto). Dank dieser zusätzlichen Betonschicht erhöht sich die Tragfähigkeit des Fundaments noch mehr. Die Kosten für jede Säule steigen leicht an und betragen etwa 500 Rubel.

Am Ausgang werden Betonpfeiler mit ausgezeichneten Lagereigenschaften erhalten, die ausreichen, um ein kleines Landhaus von 6 bis 6 Metern zu halten. Daher ist für den Pavillon einer solchen Basis mehr als genug.

Schraubenpfähle

Metallpfähle werden in Fällen verwendet, in denen es notwendig ist, die Struktur der Struktur über dem Boden signifikant zu erhöhen oder einen Pavillon auf dem Wasser zu installieren. In diesem Fall werden Schraubenpfähle verwendet, die mit Hilfe spezieller Ausrüstung oder eines Hebelmechanismus (Schrott und lange Rohre) festgezogen werden.

Die Kosten für einen Stapel variieren von 800 Rubel und höher. Wenn Sie eine schlüsselfertige Installation bestellen, dann wird der Preis beim Schrauben, Betonieren und Markieren auf der Ebene um ein Vielfaches höher sein - mehr als 2 Tausend Rubel für eine Säule.

Nachfolgend finden Sie ein Video über die Qualität und Zuverlässigkeit von Schraubenpfählen im Vergleich zu Beton.

Band

Die beliebtesten und oft verwendet in der Konstruktion der Stiftung (nicht nur für den Bau von Pavillons). Es ist ein Band, das um den Umfang und an den Stellen der tragenden Wände des Gebäudes gegossen wird.

Im Fall von Pavillons in 99,9% der Optionen ist das Gießen einer Betonlösung um den Umfang herum ausreichend, es sei denn, die Installation des Ofenkomplexes ist geplant.

Der Herstellungsprozess ist wie folgt:

  1. Der Graben wird bis zu einer Tiefe von 30-40 cm gegraben.
  2. Die Holzschalung ist strikt auf dem Niveau bis zu einer Höhe von etwa 20 cm vom Boden installiert.
  3. Der Boden ist leicht mit Schutt und Sand buchstäblich 1-2 cm bestreut.
  4. Die Betonlösung wird vorbereitet und auf die obere Ebene der Schalung gegossen.
  5. Die Schalung wird nach dem Aushärten des Betons demontiert (in 10-14 Tagen).

Monolithisch (Platte)

Die zuverlässigste und massivste Basis, deren Tragfähigkeit ausreicht, um nicht nur Lichtdorne, sondern auch vollwertige Betonhochhäuser zu halten.

Monolithischer Boden ist ein fester Betonestrich, der Verstärkung verwendet. Diese Option eignet sich für Kapitalobjekte wie Ziegeldorne und Ofenkomplexe. Im Falle von Holz und Metall genug Klebeband oder andere.

Von Reifen

Eine ziemlich wahnsinnige Art, die von "erfahrenen" Sommerbewohnern genutzt wird. Alte Reifen von Autos können für einen zuverlässigen und wirtschaftlichen Keller einer Sommerhauslaube neu implementiert werden.

Im ersten Fall sind die Reifen Säulen der erforderlichen Höhe ausgelegt, die anschließend Betonlösung gegossen werden. Die Abdichtung (Dachpappe) wird auf die Oberseite gelegt, nach der die Konstruktion des Gazebo mit der unteren Ordnung, Stützpfosten und so weiter beginnt.

Wichtige Bauphasen

Der Aufbau eines Fundaments ist in der Tat ein schwieriger Prozess in Bezug auf die körperliche Anstrengung, aber mit der Aufgabe des Projekts und der Abfolge der Arbeit treten normalerweise keine Probleme auf (dies gilt in erster Linie für den Streifen und das solide Fundament, da es schwierig sein kann, mit einem säulenförmigen Fundament zu sparen).

Markierung

Nachdem Sie die Site und den Typ der Base ausgewählt haben, müssen Sie ein Layout der Site erstellen. Für säulenförmige müssen die Löcher und für die Bandbreite des Grabens identifiziert werden.

Es ist wichtig, die Gleichmäßigkeit der Säulen und des Grabens zu beobachten. Um dies zu tun, ziehen Sie die Schnur und verstopfen Sie die Klammern streng darauf. In Zukunft werden Sie eine Stufe benötigen (Wasser reicht in den meisten Fällen).

Löcher graben, Gräben oder Standorte

Abhängig von der Art der Basis ist es notwendig, darauf eine flache Plattform mit einer bestimmten Tiefe vorzubereiten. Ich werde Ihnen ein wenig Erfahrung bei der Herstellung von Streifenfundamenten erzählen.

Wir teilen unsere Erfahrung: mein Freund und ich haben einen Graben gegraben und es war notwendig, bis zu einer bestimmten Tiefe (68 cm von der oberen Kante der Schalung) abzusteigen. Seit Beginn des Grabens war es notwendig, den Boden mit der gleichen Tiefe weiter zu graben.

Nachdem wir uns mit den Wurzeln der Kirsche beschäftigt und den ganzen notwendigen Boden herausgezogen haben. Am Auge war alles ziemlich glatt.

Um die tatsächliche Höhe der Gründung in jeder Ecke zu überprüfen, war es notwendig, eine Meterlinie zu nehmen und sie an mehreren Punkten abzusenken. Wenn die Höhe überall zusammenfiel, dann könnte der Graben als fertig bezeichnet werden.

Es stellte sich heraus, dass der Höhenunterschied bei uns etwa 15 cm beträgt, was für das Auge nicht wahrnehmbar ist, besonders wenn weiche, frische Erde ruhig unter unseren Füßen gerammt wird. Ich musste den Rest der Erde graben.

Schalung machen

Der Prozess ist ziemlich anstrengend und erfordert die Installation der Schalung streng Level. Für seine Konstruktion benötigen Sie Spanplatten oder OSB, Boards, Latten, Schrauben, Schraubenzieher und Level.

Alle Arbeiten sind auf einer Ebene in allen Projektionen der Wände zu installieren, die zusätzlich noch der konkreten Lösung standhalten müssen und nicht zusammenfallen. Dazu werden sie mit Schrauben befestigt. Verbindungen sollten so starr wie möglich sein.

Strickzubehör

Mit Strickdraht befestigte Metallstangen machen das Fundament sehr stark und zuverlässig. Ohne auf die technischen Merkmale einzugehen, werde ich sagen: Es muss zumindest eine Art von Bewehrung geben, auf keinen Fall sollte sie aufgegeben werden, sonst könnte Ihre konkrete Lösung fehlschlagen.

Für jedes Fundament wird eine eigene Bewehrung verwendet, für Bohrpfähle und monolithische Fundamente wird es grundsätzlich anders sein. Ich schlage vor, Sie schauen sich das Video an, das den Prozess der Paarung des Bewehrungskorbes deutlich zeigt.

Konkrete Vorbereitung

Es gibt drei mögliche Optionen, von denen jede Vor- und Nachteile hat.

  1. Kauf von Fertigbetonlösung im "Mischer" (ab 3500 Rubel pro Kubikmeter zzgl. Lieferung zum Standort). Zusätzlich zu den hohen Kosten müssen Sie die Lösung schnell implementieren, da sie schnell einfriert. Im Falle einer unabhängigen Charge wird der Ansturm merklich geringer sein.
  2. Mischungsmörtel in einem Betonmischer. Physikalische Belastungen, die mit dem manuellen Kneten von Sand, Schutt, Zement und Wasser verbunden sind, sind ausgeschlossen, und die Lösung erweist sich als wirklich gemischt (es ist schwieriger, dieses Ergebnis manuell zu erreichen). Ein schwerwiegender Nachteil besteht darin, dass die Füllrate des Fundaments nicht in der Lage ist, sich schneller zu bewegen als das Mischen der Lösung in dem Betonmischer. Wenn wir über eine große Anzahl sprechen, dann ist es sehr auffällig.
  3. Mischlösung in einem Trog oder Film. Die zeitaufwendigste Methode, die keine spezielle Ausrüstung erfordert. Sie werden Schaufeln, Eimer und ein großes Verlangen brauchen, sich einzumischen, zu stören und wieder zu stören.

Pfeilerfundamente für den Pavillon sind wichtige Konstruktionsdetails.

Bereits in der Planungsphase des Sommerbaus sollte dem Fundamenttyp besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, da dieser eine Schlüsselrolle für die Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Konstruktion spielt. Die beste Option für Leichtbaustrukturen wird als Säulenansicht des Fundaments betrachtet. Neben dem Pavillon, ist es ideal für den Bau von Bädern, Garagen, Pergolen, Terrassen, Pavillons, Hozblok, Rahmenhaus oder eine Struktur der Bar.

Vor- und Nachteile

Der Standardtyp des Stützenfußes ist die erforderliche Anzahl von Betonpfeilern, die in einem Abstand von bis zu 3 m in den Boden eingegraben sind. Die oberen Kanten der Stützen sind mit Holz, Stahlbeton verbunden. Es ist erlaubt, die Methode des Gießens von Beton zu verwenden. Es wird in Regionen mit stabilen Böden verwendet.

Zu den wichtigsten hervorzuhebenden Vorteilen gehören:

  1. Kurze Fristen
  2. Keine Notwendigkeit, das Fundament zutiefst zu vertiefen.
  3. Solch eine Basis kann manuell in ein paar Tagen gebaut werden, ohne Hilfe von Dritten und spezieller Ausrüstung.
  4. Sparsamer Verbrauch von Materialien.
  5. Mangel an Notwendigkeit für ernsthafte Gidro- oder Wärmedämmung.
  6. Preiswerte Kosten im Vergleich zu anderen Arten von Basen.

Aber das Fehlen einer solchen Grundlage ist, dass es für Strukturen mit einem Volumengewicht von nicht mehr als 1000 kg / m 3 geeignet ist.

Es wird häufiger unter Holz-, Metall- oder Ziegeldornen verwendet. Im letzteren Fall wird ein Gitter (ein einzelnes Betonband) über die Säulen gegossen.

Es wird nicht empfohlen, das Fundament aus Porenbeton (Aerocrete), Silikastein, Schlackenstein zu bilden. Diese Arten von Rohstoffen vertragen keine hohe Luftfeuchtigkeit, so dass die Lebensdauer eines Gebäudes mit einem solchen Fundament nur ein paar Jahre beträgt. In Zukunft werden die Säulen anfangen zu reißen und sich zu verformen.

Welches Material wählen?

Um eine zuverlässige Basis für einen Pavillon zu erhalten, müssen Sie die entsprechende Art von Material kaufen. Dazu gehören:

  1. Ziegelstein Es ist die richtige Entscheidung auf trockenem Sandboden, wo das Grundwasser ziemlich niedrig ist. Ziegelregale haben eine gute Tragfähigkeit, so dass sie für alle Nebengebäude geeignet sind. Ihre Höhe hängt von den klimatischen Eigenschaften der Region (wie viel der Boden durch den Winter gefriert) und der Gesamtgröße der in der Zeichnung angegebenen Basis ab. Die Nutzungsdauer kann bis zu 100 Jahre betragen.
  2. FBS. Die Vorbereitung und das Gießen einer solchen Basis dauert nicht länger als 2 Tage. Die Standardblockgröße beträgt 20x20x40 cm, damit Sie nicht auf die vollständige Trocknung des Mörtels aus Beton warten müssen. Sie können nur einen Tag nach dem Gießen weiterarbeiten.
  3. Baum Die Vorbereitung einer solchen Stiftung beinhaltet die obligatorische Behandlung von Holzstämmen mit Antiseptika und Brennen. Aufgrund der geringen Tragfähigkeit, der Instabilität des Grundwassers, wird diese Art von Material jedoch selten als Hauptmaterial verwendet.
  4. Monolithischer Beton. Für ein solches Fundament ist es wichtig, die Schalung von Holzbohlen zu fixieren, während das Bewehrungsgerüst innen befestigt und mit Beton gefüllt wird. Um das Leben der Struktur für die Basis dieser Spezies zu verlängern, ist es notwendig, ein Kissen aus Schutt mit Sand zu machen, der die Position der Stützen versiegelt und verhindert, dass sie bei starkem Frost und Schrumpfung der Spindel aus dem Boden gedrückt werden.
  5. Schaumbeton. Aufgrund der niedrigen Kosten und der Geschwindigkeit der Erstellung wurde eine breite Popularität erreicht. Das Fundament von Schaumblöcken erfordert jedoch besondere Aufmerksamkeit, da es gegenüber übermäßiger Feuchtigkeit instabil ist, ebenso wie das Ascheblockmaterial. Für ihn ist eine zuverlässige Wärme- und Wasserabdichtung unerlässlich. In der Rolle des Letzteren dient ein Kissen aus Sand und Kies, für den äußeren Teil der Dachdeckung mit bituminösen Mastix. Es wird nicht empfohlen, auf wogendem Boden aufzutragen.
  6. Asbestrohre. Sie können eine solche Stiftung schnell und kostengünstig bauen. Die ausgezeichnete Entscheidung für brüchigen, mobilen Boden. Die Rohre sind mit einer Betonlösung gefüllt und mit Drahtstäben mit einem Durchmesser von nicht mehr als 12 mm verstärkt.
  7. Stahlrohre. Geeignet für Rohre mit einer Wandstärke von 4 mm und darüber. Vor Gebrauch sollte es mit einer Metallgrundierung beschichtet werden, die vor Korrosion schützt. Unter allen Arten von Material haben die größte Tragfähigkeit. Solch ein Fundament kann leicht einem Pavillon mit einem massiven Ofen, Grill oder Grill standhalten.

Ein Analogon des letzteren Typs können Kunststoffrohre sein. In seltenen Fällen kann Naturstein für das Fundament verwendet werden, aber seine Verlegung ist ein mühsamer Prozess und erfordert viel Zeit.

Durchführung von Berechnungen: Anzahl der Säulen, Tiefe

Ein wichtiger Wert des Säulengeschosses für den Pavillon ist seine Tiefe. Dies hängt von der Art des Materials, den Konstruktionsparametern und den Bodeneigenschaften im behandelten Bereich ab.

Abhängig vom erhaltenen Indikator ist die Basis:

  1. Nicht begraben Die Säulen sind vollständig auf der Oberfläche des Bodens angeordnet. Für die Zuverlässigkeit entfernen sie die oberste Schicht der Erde unter ihnen, machen ein Kissen aus Sand und Geröll.
  2. Geringe Tiefe. Die Tiefe der Stützen beträgt 35-75 cm vom Boden aus.
  3. Vertieft. Die Pfeiler sind so installiert, dass ihre Tiefe unterhalb des Gefrierpunktes des Bodens liegt (ab 2 m).

In einigen Fällen kann die Tiefe des Fundaments an verschiedenen Stellen des Standortes abweichen, dann wird die maximale Tiefe als Grundlage genommen.

Die Anzahl der Stützen wird durch die Parameter bestimmt: die Größe und das Gewicht des Gazebo.

Es ist obligatorisch, die Säulen unter den tragenden Balken, in den Ecken, in der Mitte, am Schnittpunkt der Wände, unter dem Ofen (wenn dies vorgesehen ist) zu platzieren.

Der Abstand zwischen ihnen kann von 1,5 bis 3 m variieren, die Höhe der Stütze muss mindestens 30 cm über dem Boden liegen, und um eine solide Fundamentkonstruktion zu erhalten, müssen Sie daran denken, einen Grillage zu machen.

Die Genauigkeit der Berechnungen gewährleistet die Verwendung des Computerprogramms "Foundation" oder seiner Analoga. Deshalb sollten Sie im Voraus solche Daten vorbereiten:

  • der Standort der Struktur;
  • die Tiefe der Säulen;
  • ungefähres Gewicht des Gebäudes einschließlich dekorativer Elemente;
  • Art und Eigenschaften des Bodens;
  • Grundwassertiefe;
  • Bodengefriergrad;
  • Wintertemperaturen;
  • gesamtes Fundamentgewicht;
  • mögliche klimatische Belastung (Windgeschwindigkeit, Schneevolumen).

Das Ergebnis der Berechnungen wird die Bestimmung der Tragfähigkeit, Größe, Querschnittsfläche, der erforderlichen Anzahl von Säulen sein.

Preise von Bauunternehmen

Wenn finanzielle Mittel es erlauben, kann die Installation der Stiftung und die Schaffung der gesamten Struktur in einer der Baufirmen bestellt werden. Die Spezialisten führen die Arbeiten nach dem Entwurf der Laube durch und garantieren so ihre Dienstleistungen.

Die Preisspanne in verschiedenen Städten kann erheblich variieren. Also, für 1 m 3 der Säulenstiftung in Moskau wird von 25 tausend Rubel bezahlen müssen. Und dies unterliegt einem flachen, stationären Boden. Wenn die Tiefe der Säulen unterschiedlich ist, werden sich die Kosten von 1 m 3 sofort verdoppeln. In Kiew wird die Füllung dieser Art von Basis von 3000 Griwna pro 1 m 3 sein.

Außerdem, auf Wunsch des Kunden, geht der Meister kostenlos zu der Einrichtung, macht die notwendigen Messungen und Berechnungen, macht eine Schätzung der Kosten, so dass der Verbraucher die profitabelste Option für die Zusammenarbeit wählen kann.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen einer Stiftung mit ihren eigenen Händen

Für die Selbstkonstruktion des säulenförmigen Fundaments müssen Sie die notwendigen Materialien im Voraus vorbereiten. Unter ihnen:

  • der Sand
  • Trümmer
  • Ziegelstein
  • Armaturen,
  • Holzbretter, Schalungsblöcke,
  • Anker, Klammern,
  • Beton,
  • Ruberoid.

Der Standort ist von Schutt und Vegetation befreit. Nivelliere die Oberfläche. Weiter ist die Reihenfolge der Arbeit wie folgt:

  1. Die Markierung von Orten zur Unterstützung.
  2. In den Ecken der zukünftigen Konstruktion graben sie Löcher unter den Säulen, 50-70 cm tief, 30-40 cm breit, der Abstand zwischen ihnen kann zwischen 1,5 und 2 m variieren, alles hängt von der Größe des Pavillons ab.
  3. Eine Schuttschicht wird auf den Boden gegossen, dann 20 cm hoher Sand.
  4. Top passt ein Stück Ruberoid.
  5. Beton wird in 10 cm gegossen.
  6. Die Mischung sollte einige Tage zum Einfrieren gegeben werden.
  7. Die Verlegung beginnt. Auf die Zementmörtelschicht wird neben 2 Ziegeln gelegt. Darauf legen Sie wieder die Lösung und setzen zuerst ein neues Ziegelpaar senkrecht.

Die durchschnittliche Höhe der Stange sollte bis zu 50 cm über der Bodenoberfläche liegen. Für den Bau von 3x3, 4x5 Meter werden 4-6 Säulen ausreichen.

Nach dem Verlegen der Pfeiler wird die erste Krone befestigt und die Schaffung der Basis für den Bau beginnt

So können Sie mit wenig Aufwand eine Grundlage für die Konstruktion Ihrer eigenen Hände schaffen, deren Qualität und Zuverlässigkeit keine Zweifel hinterlassen und Ihr Geld sparen.

Eine Grundlage für ein Sommerhaus wählen

Der Bau von Pavillons bietet viel Raum für Kreativität. Darüber hinaus gibt es in seiner Konstruktion in einer vereinfachten Form alles, was in der Konstruktion eines großen Hauses einschließlich des Fundaments ist. Und seine Konstruktion ist eine gute Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu testen und zu testen, bevor Sie ein Haus bauen.

Laube

Arbor - der Lieblingsplatz im Garten unserer nicht so weit entfernten Vorfahren. Lauben in ihrer klassischen Form kamen zu den russischen Ständen von Versailles und Trianon. Aber ihre Ähnlichkeiten wurden in Russland und lange davor gebaut - sie wurden jedoch "Dachböden" genannt.

Arbor - eine leichte architektonische Struktur, in der Regel in einem Garten oder einem Park gelegen, mit Bänken und einem Tisch, um vor Regen und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und dient zur Entspannung und Gespräche - die ihm einen Namen gab.

Wikipedia

Sorten von Dornen auf dem Design

Der klassische Pavillon hatte immer eine Tür und verglaste Fenster und ermöglichte es, die Natur im Komfort eines Herrenhauses zu genießen. In den Pavillons besaßen einst Gemälde, Sofas, Kamine.

Eine andere Art von Pavillons - offen. Sie haben keine Fenster und bestehen entweder nur aus Pfählen und einem Dach, oder eine leichte niedrige Mauer ist auf Pfählen auf drei Seiten befestigt, und auf der vierten Seite ist eine Veranda mit Stufen gebaut. An der Wand steht eine runde Bank, und in der Mitte, auf einer festen Stütze, steht ein Tisch.

Es gibt eine andere Art von Pavillons, die "Belvedere" (übersetzt aus dem Italienischen - "schöne Aussicht") genannt wird, es ist auch eine grüne Laube. Sein Dach ruht auf durchbrochenen Spalierwänden - Spalier, der oft mit Kletterpflanzen geflochten ist. Belvedere waren in italienischen und französischen Gärten und Parks üblich, aber sie wurden von "unserem Mann" geliebt.

Manchmal ist ein Pavillon nur ein Spielplatz auf dem Rasen, der durch ein Dach vor dem Regen geschützt und entweder mit Gittern oder dicht bepflanzten Büschen eingezäunt ist. Das Fundament ist für solche Art von Dornen nicht notwendig.

Sorten von Dornen in Form, Material und Design

In Form können Dorne viereckig, rund oder facettenreich sein. Sie können aus geschmiedetem Metall, Holz, Stein gebaut werden. Im Inneren können Sie eingebaute Tische und Bänke platzieren, und Sie können - eine Reihe von Möbeln. Im Pavillon können Kamin und Grillplatz angeordnet werden.

Fotogalerie: verschiedene Lauben auf verschiedenen Fundamenten

Die Art der Gründung hängt natürlich auch von der Art des Pavillon ab.

Brauche ich eine Fundament-Laube?

Natürlich wird das Fundament des Gazebo benötigt. Trotz der Tatsache, dass der Pavillon ist sehr leicht, fast schwerelos, im Vergleich zu sogar ein Schuppen, geschweige denn ein Haus, hat es auch ein gewisses Gewicht, es ist von Schwellungen verformt, wenn das Grundwasser gefriert, von der Ablenkung und Bodenverschiebungen, Feuchtigkeit Eindringen in die Struktur selbst. Deshalb brauchen wir zumindest die einfachste Grundlage, selbst aus improvisierten Mitteln oder solchen paradoxen Baustoffen wie Beton- und Autoreifen. Das Fundament schützt Ihren Pavillon vor den meisten Problemen während der Operation.

Die Stiftung (aus dem Lateinischen. Fundamentum - Stiftung) ist ein unterirdischer oder Unterwasserteil eines Gebäudes (Bauwerk), der Lasten aufnimmt und an das Fundament überträgt. Unterscheiden Sie Bandfundamente (einschließlich von Querbändern), säulenartig, fest, Stapel. Es gibt monolithische und vorgefertigte. Material - Beton, Stahlbeton, Stein (Stand), Holz.

Großes Enzyklopädisches Wörterbuch

http://slovari.299.ru/enc.php

Kriterien für die Wahl eines Kellers für einen Pavillon

Das Fundament ist ein grundlegender Bestandteil jedes, sogar des kleinsten Gebäudes. Jede Grundlage ist schlecht und erfüllt ihre Funktionen nicht, wenn sie falsch konstruiert ist.

Es gibt sehr wenige Arten von Stiftungen. Sie alle haben eine gewisse Tiefe; liegen auf einem Kissen aus Abflussschutt, Kieselsteinen, Sand. Zwischen dem Fundament selbst und der darauf aufgebauten Struktur besteht immer eine Abdichtung. Als Ausnahmen sind Pfahlfundamente zu nennen, die ohne Kissen auskommen (obwohl manchmal ein vergrabener Grillage eines Pfahlfundaments auf dem Kissen vorhanden ist) und nicht vergrabene Fundamente, die für die leichtesten Gebäude verwendet werden.

Arten von Stiftungen

In der Tiefe sind alle Fundamente in vergrabene, tief vergrabene und nicht vergrabene unterteilt.

Entsprechend dem technischen Entwurf sind sie in vier Haupttypen unterteilt: Platte, Band, Pfahl und Säulen.

Platte

Es wird in Fällen von Treibsand, nahem Auftreten von Wasser, Bodensenkungen verwendet. Vorteile: Gründlichkeit, Zuverlässigkeit; In unserem Fall kann ein dünnes monolithisches Fundament viel bequemer als ein Streifen sein, da sofort eine Plattform geschaffen wird - der Boden der Laube. Nachteile: erfordert mehr Arbeit und mehr Materialien als andere Arten, bzw. ist teurer.

Das auf dem Diagramm dargestellte schwere Plattenfundament ist für den Pavillon natürlich überflüssig

Band

In der Regel ist der Tape-Base - die beliebteste Option, aber nicht für Lauben. Vorteile: Gründlichkeit, Zuverlässigkeit. Nachteile: für Pavillons völlig überflüssig. Wenn es jedoch sehr schwer ist, ist das Streifenfundament dem monolithischen vorzuziehen - es ist billiger und verträgt besser Bodenverformungen.

Ribbon monolithic foundation - nicht die beste Lösung für Pavillons

Haufen

Diese sind stark in den Boden eingelassen und darin mit kleinen Profilträgern - Asbestzement oder Metallrohren - gut befestigt. Selten, aber manchmal ist solch ein Fundament aus Holz gebaut, aber es erfordert spezielles Training. In einigen Fällen verwendet Fabrik Metall-Schraubenpfähle, die die Zuverlässigkeit der Konstruktion und Haftung am Boden erhöht. Vorteile: ideal für unzuverlässige Böden, für den Bau am Hang; Pfahlgründung von Asbestzementrohren erfordert keine großen finanziellen Investitionen. Nachteile: Es erfordert Arbeit und große Sorgfalt bei der Stärkung der Pfähle und ist oft unnötig bei der Konstruktion einer Laube.

Pfahlgründung mit Schraubenpfählen und Betonrost an Hängen

Säulenartig

Die einfachste und am häufigsten verwendete Grundlage für Dorne. Es geschieht begraben, flach und nicht begraben. Für Dorne gelten die letzten zwei Arten. Die Blöcke werden auf einem Trümmer- oder Kiesbett entweder direkt auf dem gerodeten Gelände oder in den Gruben aufgestellt. Vorteile: extrem einfache Ausführung, sehr günstig, für jeden Boden geeignet. Es gibt keine Fehler.

Säulenfundament aus Blöcken mit Holzrost - die optimale Lösung für den Pavillon

Video: Bau des Kellergeschosses unter der Laube

Da Ihr Haupthaus bereits fertiggestellt ist, haben Sie bereits vor der Planung ein Fazit von Profis über Ihre Böden gezogen. Außerdem wissen Sie bereits, wie sich Ihre Gebäude verhalten: Was sind die Bodensenkungen, Bodenverschiebungen, Überschwemmungen? Die Wahl des Fundamenttyps für einen Pavillon oder eine Veranda basiert auf dem Abschluss von Fachleuten und Ihrer persönlichen Erfahrung. Natürlich müssen Sie die Indikatoren der Site Survey berücksichtigen. Aber bei einem Pavillon ist alles viel einfacher: Die Anforderungen sind nicht so starr; Tiefe ist entweder unbedeutend oder abwesend; der Grill ist der einfachste.

Fotogalerie: Arten von Fundamenten für Pavillons

Eine kurze Beschreibung der Herstellung der wichtigsten Arten von Fundamenten für Pavillons

Die Wahl des Fundaments hängt nicht nur von der Boden-, Wasser- und Laubengestaltung ab. Es hängt von Ihren Vorlieben ab und von der Verfügbarkeit von Materialien, die Sie vielleicht schon haben, und sogar von der Jahreszeit (zum Beispiel ist es besser, Betonarten im Winter nicht zu überschwemmen, das Ergebnis wird traurig sein). Daher müssen Sie die grundlegenden Prinzipien der Erstellung jeder Stiftung kennen.

Fundamente für Pavillons: Band, monolithisch, säulenförmig und Pfahl, die letzten zwei - mit hölzernen Grilladen

Pfeilerfundamente für Pavillons

Dieses Fundament besteht aus Blöcken (Beton, Blähton, Schaumbeton) oder Ziegelsteinen.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Gummihammer.
  7. Wasserstand (oder Laserniveau).
  8. Roulette.

Schrittweise Erstellung einer Spaltenbasis aus Blöcken

  1. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir das Gebiet und wählen Plätze für die Pfosten aus. Der markierte Ort sollte etwas größer als der Kellerbereich sein - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite.
  2. Wir vertiefen den Boden im markierten Quadrat (wir entfernen die fruchtbare Schicht) um 30 Zentimeter (Sie können diese Schicht nur unter den Pfosten entfernen, dann brauchen Sie weniger Trümmer).
  3. Wir legen ein Trümmerkissen dort beiseite, verschütten es mit Wasser, priramivovym.
  4. An den Stellen, die für die Säulen markiert sind, setzen wir zwei oder vier (wenn zwei - dann aufeinander, wenn vier - in gestaffelter Reihenfolge) auf die unabhängig hergestellte Lösung (Zement M-400, Sand und Schotter im Verhältnis 1: 2: 5). Gib die Lösung zum greifen. Das gleiche Prinzip - für Ziegel, aber sie werden mehr gehen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  5. Auf den Säulen legen wir die Dachbaustoffe auf das Bitumen für die Abdichtung.
  6. Wir montieren auf selbstschneidenden Schrauben ein Gitter von einer Stange.
  7. Wir verbinden es mit internen Versteifungen von Brettern (oder Holz).

Es ist auch sehr einfach, einen Keller für einen Pavillon auf Betonblöcken zu bauen.

Video: Bau eines Pavillons auf einer nicht eingelassenen Säule aus Blöcken

Band Stiftung für Pavillons

In einigen der oben beschriebenen Fälle ist ein Streifenfundament für die Konstruktion einer Welle erforderlich.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Schweißgerät (wenn Sie den Anker kochen müssen).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Schalungsbaus).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Installation der Verschalung).
  15. Schraubendreher (zum Einbau von Schalungen).
  16. Ziegen (zum Einbau von Schalungen).

Schrittweise Erstellung von Betonfundament

  1. Wir markieren Gräben auf dem Boden (in der Regel einen halben Meter tief, 40 Zentimeter breit, plus einen Rand für die Schalung), wir fahren Zapfen, wir strecken die Saiten.
  2. Schwarm die markierten Gräben.
  3. Wir füllen den Sand für das Drainagekissen auf - etwa 30 Zentimeter, wir verschütten es mit Wasser, wir stampfen es auf.
  4. Wir bauen die Schalung.
  5. Wenn die Veranda Winter ist, können Sie Verstärkung anwenden.
  6. Gießen Sie selbst (M-400 Zement, Sand und Schotter - 1, 2 und 5 Gewichtsteile) oder fertige Lösung in die Schalung.
  7. Bedecke den Topf mit Polyethylen und befeuchte ihn ständig.
  8. Die Schalung kann in 5-7 Tagen zerlegt werden. Aber die Besetzung wird die Festung nur in einem Monat aufnehmen.
  9. Wir montieren den Rahmen für die Veranda.

Phasen des Baus von Streifenfundamenten für Pavillons

Streifenfundament aus Ziegeln und Blöcken

Diese Grundlage ist in der Ausführung ziemlich komplex. Aber es ist einfacher als ein monolithischer Gürtel, obwohl er in Bezug auf die Zuverlässigkeit noch höher ist - das "nicht-monolithische" Design widersteht den Deformationen des Bodens besser. Darüber hinaus ist es sehr schön - sein Keller ist aus Ziegelsteinen und benötigt im Prinzip keine Auskleidung.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  7. Kellen in verschiedenen Größen.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Schalungsbaus).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Installation der Verschalung).
  15. Schraubendreher (zum Einbau von Schalungen).
  16. Ziegen (zum Einbau von Schalungen).

Schrittweise Erstellung von Streifenfundamenten aus Ziegeln und Blöcken

  1. Wir markieren und graben einen Graben (in der Regel einen halben Meter tief, 40 Zentimeter breit, plus einen Rand für die Schalung).
  2. Wir füllen den Sand für das Drainagekissen auf - etwa 30 Zentimeter, wir verschütten es mit Wasser, wir stampfen es auf.
  3. Wir haben einen wenig selbständig vorbereiteten Mörtel (M-400 Zement und Sand - 1 Teil und 3 Teile) in einen Graben in einer gleichmäßigen Schicht gegeben. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  4. Wir legten hohle Zementblöcke darauf und warteten darauf, dass sich der Mörtel verfestigte.
  5. Wir legen die Lösung in die Lücken der Blöcke.
  6. Setzen Sie die Steine ​​auf die Lösung. In den Ecken muss man vorsichtig sein.
  7. Wir nähen die Nähte; Diese Grundlage ist sehr schön und braucht keine Auskleidung.

Baue einen Keller für einen Pavillon aus Blöcken und Ziegelsteinen

Schraubenpfahlfundament

Pfähle sind ziemlich teuer, aber unendlich zuverlässig.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Der Mechanismus zum Verschrauben von Pfählen (oder gewöhnlicher Schrott in Abwesenheit eines solchen Mechanismus).
  6. Schweißgerät (wenn Sie Grill kochen müssen).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Der Bulgare zum Schneiden eines Metallprofils.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Bauholz während des Baus von Grillage).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Montage von Grillage).
  15. Schraubendreher (zur Montage von Gitterrosten).
  16. Ziegen (zum Sägen von Holz auf dem Grill).

Schritt-für-Schritt-Erstellung der Pfahl- und Schraubenbasis

  1. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir den Bereich und die Stellen der Pfosten. Der markierte Ort sollte etwas größer als der Kellerbereich sein - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite. Die Markierung von Pfählen zeigt ihre Tragfähigkeit an. Wenn wir ungefähr das Gewicht des Gazebo kennen, berechnen wir die erforderliche Anzahl von Pfählen.
  2. Schraubenpfähle werden an markierten Stellen verschraubt - das sind Hohlzylinder mit einem Bohrer am Ende. Es gibt Löcher an den oberen Enden der Pfähle, eine Vorrichtung zum Einschrauben wird dort hineingelegt - oder gewöhnlicher Schrott, während der Hebel mit Rohren vergrößert wird, die an den Enden des Schrotts angebracht werden.
  3. Ein flüssiger selbst vorbereiteter Mörtel (Zement M-400 und Sand im Verhältnis 1: 3), der den Pfahl im Boden fixiert und den Pfahlzylinder selbst verstärkt, fließt in die Pfähle. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  4. Der Grill ist montiert: Metall geschweißt oder Holz, von einer Stange.

Das Pfahlschraubenfundament für den Pavillon ist eine der zuverlässigsten Lösungen.

Pfahlgründung aus gegossenen Betonpfählen

Dies ist ein guter Kompromiss zwischen dem Streifen- und Säulenfundament. Und natürlich ist es viel zuverlässiger Spalte.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Gartenbohrer.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Baus von Schalung und Gitter).
  14. Elektrische Bohrmaschine (zur Montage von Schalungen und Gitterrosten).
  15. Schraubendreher (zur Montage von Schalungen und Gitterrosten).
  16. Ziegen (zum Schneiden von Schnittholz während des Baus von Schalung und Gitter).

Schritt-für-Schritt-Erstellung eines Pfahl-Beton-Fundaments

  1. Wir markieren und graben den Brunnen, machen ein 30 Zentimeter dickes Sandkissen, verstärken die Schalung über dem Boden (es ist möglich, Verstärkung in Form von mehreren Verstärkungsstäben in die Tiefe des Loches zu legen), gießen die selbst hergestellte Lösung in die Brunnen (Zement M-400, Sand und Schotter) im Verhältnis 1: 2: 5), zwei Wochen stehen lassen. Es ist möglich, in den Spalten Quadrate von mit Bitumen imprägnierten Brettern zur Befestigung der Umreifung anzubringen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  2. Wir sammeln Zubehör für den Grill.
  3. Befestigen Sie die Zierleiste an den Quadraten.
  4. Wir stärken es mit einer Ecke.
  5. Befestigen Sie die Unterstützung für den Rahmen Pavillon oder Veranda.

Stufenweise Konstruktion des Kellers für den Pavillon auf den gegossenen Betonpfählen

Pfahlgründung aus Holz

Dies ist eine sehr einfache und kostengünstige Option, während sie für Leichtbaustrukturen so stark ist wie eine Pfahlgründung von Metallpfählen. Aber es ist viel weniger haltbar als jedes andere Fundament, mit Ausnahme des Rahmens des Balkens.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Gartenbohrer.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Nagelfänger, Schrott.
  10. Wasserstand (oder Laserniveau).
  11. Roulette.
  12. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz).
  13. Elektrische Bohrmaschine.
  14. Schraubendreher.
  15. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schrittweise Erstellung der Pfahlsohle aus einer Bar

  1. Wir markieren den Standort, bereiten die Stützen in der Verkleidung des Metallprofils vor.
  2. Schwarm die Gruben, wir machen sie zu einem Sand-Kies-Kissen mit einer Dicke von 30 Zentimetern, setzen die Stützen dort, gießen die von uns vorbereitete Lösung (Zement M-400 und Sand im Verhältnis 1: 3). Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  3. Unterstützte kommunizieren mit einem Grillage.
  4. Anschlüsse des Grills sind mit Metallecken verstärkt.
  5. Sie können Versteifungen von den Brettern hinzufügen.

Schritt-für-Schritt-Konstruktion von einer Stange der Pfahlbasis für eine Laube

Der Grundrahmen von einer Stange eines großen Abschnitts

Dies ist die einfachste Grundlage von allen. Leider ist es selbst mit einer hochwertigen Imprägnierung und einer gründlichen Imprägnierung von kurzer Dauer.

Benötigte Werkzeuge

  1. Spaten
  2. Schaufel sovkovaya.
  3. Manuelles Auto.
  4. Stampfer (manuell oder vibro).
  5. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  6. Zangen.
  7. Nagelfänger, Schrott.
  8. Wasserstand (oder Laserniveau).
  9. Roulette.
  10. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz).
  11. Elektrische Bohrmaschine.
  12. Schraubendreher.
  13. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schrittweise Erstellung des Grundrahmens aus einer Leiste

  1. Wir markieren und graben einen Graben. Mit seiner geringen Tiefe liegt das Holz, das auf einem 30 Zentimeter dicken Sandkissen liegt, und das Dachmaterial (für die Abdichtung) leicht über dem Boden. Im Prinzip können Sie einen Graben bis zur Tiefe des Kissens graben. Manchmal ist es notwendig, dass das Holz auf Bodenniveau war. Dann sollte der Graben tiefer sein, und der Balken ist mit Dachpappe umwickelt.
  2. Die Fugen in den Ecken sind mit Metallecken verstärkt.
  3. Von den horizontalen Bewegungen wird das Holz zusätzlich mit Stäben befestigt, die durch die Löcher in den Boden getrieben werden.

Das Fundament für einen Pavillon in Form eines Holzrahmens ist gut, aber kurzlebig

Die Basis für eine Laube aus Rohren (Kunststoff)

Es ist sehr einfach und effektiv. Aber es erfordert eine große Anzahl von Rohren und entsprechend - sorgfältige Arbeit. Und die Rohre können sehr unterschiedlich sein: Abwasserkanal, Asbestzement und sogar Kunststoff.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Schweißgerät (wenn Sie Grill kochen müssen).
  3. Spaten
  4. Schaufel sovkovaya.
  5. Gartenbohrer.
  6. Manuelles Auto.
  7. Stampfer (manuell oder vibro).
  8. Vorschlaghammer
  9. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  10. Zangen.
  11. Nagelfänger, Schrott.
  12. Wasserstand (oder Laserniveau).
  13. Roulette.
  14. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Bauholz während des Baus von Grillage).
  15. Elektrische Bohrmaschine.
  16. Schraubendreher.
  17. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schritt-für-Schritt-Erstellung der Basis aus Kunststoffrohren

  1. Schwenken Sie die Bohrlöcher ein wenig breiter als die Rohre für die berechnete Tiefe.
  2. Auf ein 30 cm dickes Schuttkissen das Rohr legen. Je dünner die Röhren sind, desto häufiger werden sie platziert. Die Länge des Rohres beträgt in der Regel etwa zwei Meter, über dem Boden sollte es einen halben Meter überstehen.
  3. Idealerweise verstärken wir die Rohre innen mit Metallstäben (mehrere Stücke) für die gesamte Länge des Rohres.
  4. Gießen Sie die Rohre mit einer unabhängig hergestellten flüssigen Lösung (Zement M-400, Sand und Schotter im Verhältnis 1: 2: 5) und lassen Sie sie zwei Wochen lang stehen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  5. Wir installieren den Grillrost: Es kann Holz, Beton in der Schalung und sogar Metall sein.

Das Fundament der Rohre ist eine einfache, aber arbeitsintensive Konstruktion.

Die Grundlage für einen Pavillon von Autoreifen

Alte Reifen sind in vielen Gartenbetrieben weit verbreitet. Eine solche Anwendung hat sich erst seit Anfang der 2000er Jahre verbreitet. Der Erfinder Mikhail Semykin besitzt ein Patent für den Umgang mit Reifen für Bauzwecke. Vorteile: Es ist unglaublich wirtschaftlich - Sie brauchen nur einen Mörtel und Sand-Kies-Mix; Reifen ewig, speichern Sie gekauft Baustoffe, in sich - wasserdicht, belastbar und ausgezeichnete Beständigkeit gegen Bodenverformung. Nachteile: Es ist nicht immer ästhetisch, es ist wünschenswert, die Reifen und dann zu dekorieren.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Schweissmaschine (wenn Sie eine verlorene Metallverschalung schweißen müssen).
  3. Spaten
  4. Schaufel sovkovaya.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Nagelfänger, Schrott.
  10. Wasserstand (oder Laserniveau).
  11. Roulette.
  12. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Holz für die Schalung).
  13. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl und Kanälen.
  14. Elektrische Bohrmaschine.
  15. Schraubendreher.
  16. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).
  17. Schere für Linoleum oder Dachmaterial.

Schrittweise Schaffung der Grundlage von Autoreifen

  1. "Wir sparen" die benötigte Anzahl an Reifen gleicher Größe und Höhe.
  2. Mit Hilfe von Schnur und Pfählen markieren wir die Fläche und den Platz für die Pfosten. Der markierte Ort sollte etwas größer sein als der Kellerbereich - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite, seine horizontale Position und seine Ebenheit werden mit einer Laser-Ebene überprüft.
  3. Gießen Sie den Füller in die verlegten Reifen - kleine zerkleinerte Steine, Kieselsteine, kleine Fragmente von Blöcken und Ziegeln und sogar nur Erde; dann stampfen wir es gut.
  4. Legen Sie das Dachmaterial oben auf die Reifen: in mehreren Schichten überlappend, jede nächste Schicht senkrecht zur vorherigen. Sie können es durch dickes Linoleum ersetzen - es ist noch sicherer.
  5. Dann montieren wir die Schalung auf den Reifen nicht tiefer als 10 Zentimeter. Es ist möglich, eine verlorene Schalung zu verschweißen, der Plattenrahmen ist ein Quadrat aus einem Kanal eines großen Abschnitts, zum Beispiel 100x50x5 Millimeter.
  6. In der Schalung platzieren wir die Metallarmatur. Es empfiehlt sich, die Armierung nicht über die gesamte Fläche zu schweißen, sondern das Schweißen auf ein Minimum zu beschränken. Wir binden die Verstärkung mit Draht.
  7. Wir bereiten die Lösung vor und gießen sie gleichmäßig und schnell in die Schalung (Kanal). Richten Sie die Oberfläche aus, decken Sie sie mit Folie ab. Befeuchten Sie jeden Tag, nach einer Woche kann die Schalung entfernt werden. Sie können die Foundation jedoch erst nach drei Wochen verwenden.

Diese Grundlage wird helfen, Reifen zu recyceln, und im Falle einer Verformung sorgt für Ruhe.

Es gibt noch einen anderen Weg: Füllen Sie die Reifen mit einer Lösung oder füllen Sie sie sorgfältig mit Spachtelmasse, und montieren Sie auf dieser Basis den Gitterrost und befestigen Sie ihn an den Reifen mit Verstärkung.

Die häufigste Grundlage von Reifen mit einem Holzgitter

Sie können ein "Tape" -Fundament von Reifen bauen. Denn es wird nicht benötigt und Schalung.

Die Methode der Konstruktion von Reifen "Streifen" -Fundament

Darüber hinaus ersetzen Reifen perfekt andere Materialien in einem säulenförmigen Fundament. Aber Sie müssen sie sehr sorgfältig mit einem Füller füllen oder den Mörtel einfüllen, damit Ihr Gebäude nicht wie ein Federhahn in einem Kinderpark schwankt.

Säulenfundamente von Reifen - sehr praktisch und funktional

Säulenfundament aus gegossenen Fässern aus Beton

Es werden Metallfässer verwendet, deren Deckel abgeschnitten ist. Oft ist der Boden abgeschnitten. So erhalten wir eine verlorene Schalung, die als Seitenwand bezeichnet wird. Das Standard "Fass" mit einem Volumen von 200 Litern hat einen Durchmesser von 60 Zentimetern und eine Höhe von 85. Die Fässer sind an den Ecken des Gebäudes, an der Kreuzung der tragenden Wände und in ihrer Mitte platziert. Vorteile: Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, keine Schalung erforderlich. Nachteile: Wir benötigen eine tiefe große Ausgrabung (viele Erdarbeiten) und eine große Menge an Sand und Kies-Gemisch; Es wird eine große Anzahl alter Fässer brauchen, die sich wahrscheinlich nicht sammeln können - sie müssen kaufen.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Wasserstand (oder Laserniveau).
  7. Roulette.
  8. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Holz für die Schalung).
  9. Die Mühle zum Schneiden des Bodens und des Deckels der Fässer und Schneiden der Fittings.
  10. Schere für Linoleum oder Dachmaterial.

Schrittweise Schaffung des Fundaments von Metallfässern

  1. "Speichern" der richtigen Menge alter Fässer.
  2. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir den Ort und die Stellen, an denen die Fässer stehen werden. Der markierte Platz sollte etwas größer sein als der Kellerbereich - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite, wir können seine horizontale Position und Ebenheit mit einem Laser-Level überprüfen.
  3. Schwärmen Sie einen großen Graben (oder Löcher für Fässer mit einem Durchmesser etwas größer als der Durchmesser des Fasses).
  4. Gießen Sie den Sand in einer Grube oder Grube auf eine Höhe von 0,3 Metern, füllen Sie ihn leicht mit Wasser und rammen Sie ihn herunter.
  5. Wenn die Fässer ohne Boden sind, dann legen Sie Ruberoid in einer oder zwei Schichten auf den Sand.
  6. Wir haben an den geplanten Stellen Metallschalen (Fässer) mit Altöl eingestreut.
  7. Dann schlummern die Gruben oder Gruben um die Fässer herum mit einer Sandmischung, die wir in Schichten nässen und rammen.
  8. In leeren Fässern legen wir die Bewehrung so, dass sie über die Oberfläche der Lösung hinausragt.
  9. Füllen Sie die Fässer mit einer Lösung; Es ist notwendig, jedes einzelne Fass auf einmal zu gießen.
  10. Wir geben die Lösung, innerhalb eines Monats Kraft zu gewinnen, und befeuchten die Oberfläche. Dann imprägnieren wir mit geschmolzenem Bitumen und Dachmaterial.
  11. Wir legen den Grill auf, befestigen ihn an der Verstärkung, die aus den Fässern herausragt.

Das Fundament für einen Pavillon aus Fässern ist eine ziemlich komplizierte Sache.

Das "Fass" -Fundament sollte im Frühjahr errichtet werden, und sofort sollte eine Laube gebaut werden. Wenn solch ein Fundament für den Winter unbelastet bleibt, kann der Boden unsere Fässer ungleichmäßig ausstoßen, und das Design wird niemals perfekt solide sein.

Ruberoid-Säulen-Stiftung

Sie können ohne Fässer auskommen. Das Schema der Ausführung ist genau das gleiche wie im vorherigen Fall, nur anstelle von Fässern in den Gruben werden "Rohre" vom aufgerollten Dachdeckungsmaterial gelegt. Sie können in die Gehäuse des Gitters eingesetzt werden, oder Sie können einfach auf die Grube legen. Vorteile: wie im vorherigen Fall. Es gibt keine Fehler.

Ruberoid Säulenfundament - die "beste" Lösung

Video: Bau einer säulenartigen Gründung von Dachbaustoffe

Sie haben die schwierige Aufgabe erfolgreich bewältigt - Sie haben den Grundstein für die zukünftige Laube gelegt. Jetzt müssen wir uns im Wohnungsbau weiter verbessern.