Bauziegelrechner

Brick Online-Rechner wird verwendet, um die Menge der Gebäude und Verblender zu berechnen, sowie Mauerwerk Mörtel und Mauerwerk für den Bau eines Hauses, Garage, Hütte benötigt. Zusätzlich berücksichtigen die Berechnungen die Größe der Giebel des Gebäudes, des Fensters, der Tür und zusätzlicher Öffnungen. Anleitung zum Arbeiten mit einem Taschenrechner.

Achten Sie bei der Arbeit besonders auf die Maßeinheiten der eingegebenen Daten!

Berechnungsergebnisse

Wenn sich der Rechner als nützlich für Sie herausgestellt hat, klicken Sie bitte auf eine oder mehrere soziale Schaltflächen. Dies wird wesentlich zur weiteren Entwicklung unserer Website beitragen. Vielen Dank.

Anleitung zum Arbeiten mit einem Taschenrechner

Ausgangsdaten

Schritt 1: Der Rechner berechnet die Bau- und Verblendziegel aller Art. Wählen Sie zunächst die Ziegelgrößen aus der Dropdown-Liste. Wenn die erforderliche Größe nicht aufgeführt ist, legen Sie die Größe fest, indem Sie das entsprechende Element auswählen. Seien Sie vorsichtig hier: fragen Sie die Länge, Breite und Höhe des Ziegels darüber, wie der Ziegelstein im Mauerwerk liegen wird. Geben Sie als nächstes die Konstruktionsparameter wie die Höhe der Wand und die Gesamtlänge der Wand entlang des Außenumfangs des Gebäudes ein.

Schritt 2: Geben Sie dann die Methode zum Verlegen der Steine ​​an. Die Dicke der zukünftigen Wände hängt direkt von diesen Daten ab. Es kann eine halbe Ziegelkonstruktion sein (die Wanddicke entspricht der Ziegelbreite), ein Ziegelstein (die Wanddicke entspricht der Ziegellänge), 1,5 Ziegelstein (Wandstärke = Länge + Ziegelsteinbreite) und 2 Ziegelsteine ​​(Wandstärke = 2 Ziegellängen). Wählen Sie die Installationsmethode in Abhängigkeit von der projizierten Höhe des Gebäudes, der Art der Böden und anderen strukturellen Merkmalen.

Schritt 3: Um die Berechnung genauer zu machen, ist es notwendig, die Dicke der aus Mörtel bestehenden Mauerwerksfuge zu berücksichtigen. Manchmal ist die Dicke der horizontalen und vertikalen Nähte unterschiedlich.

Schritt 4: Um das Mauergitter zu berechnen, müssen Sie entscheiden, wie viele Reihen Sie verlegen werden. Informationen darüber können weggelassen werden, was in der Spalte "Nicht berücksichtigen" bleibt. Oder zählen Sie es und geben Sie an, dass es in der N-ten Anzahl der Zeilen liegt.

Schritt 5: Ziegelgewicht ist ein optionaler Parameter. Wenn Sie jedoch das ungefähre Gewicht der fertigen Wände und die Belastung von den Wänden auf dem Fundament berechnen möchten, müssen Sie es noch angeben. Der Preis ist auch ein optionaler Parameter. Geben Sie diese Option an, wenn Sie die Gesamtkosten des Ziegels berechnen möchten.

Schritt 6: Um in den Berechnungen die Giebel des Gebäudes, sowie die Fenster, Türen und zusätzliche Öffnungen zu berücksichtigen - markieren Sie die entsprechenden Checkboxen und stellen Sie in der erscheinenden Liste die notwendigen Parameter ein.

Schritt 7: Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben, klicken Sie auf "Berechnen". Sie können die Ergebnisse ausdrucken oder per E-Mail senden.

Aus Gründen der Bequemlichkeit ist es besser, die verschiedenen Elemente der Konstruktion separat zu betrachten. Zum Beispiel können sich Außenwände und Innentrennwände sowohl in der Höhe als auch in der Art der Ziegelverlegung unterscheiden. Führen Sie in diesem Fall zwei unabhängige Berechnungen durch.

Online-Kalkulator zur Berechnung von Fassaden und normalen Ziegeln

Informationen zum Zweck des Rechners

Ein irrelevanter Online-Rechner berechnet die Menge an Bau- und Verblendziegeln für ein Haus und einen Sockel sowie zugehörige Parameter und Materialien, wie zum Beispiel die Menge an Mauermörtel, Mauerwerk und flexible Verbindungen. Auch bei den Berechnungen kann die Größe der Giebel-, Fenster- und Türöffnungen der erforderlichen Anzahl und Größe berücksichtigt werden.

Irpich ist seit langem das am meisten nachgefragte, weitverbreitete und übliche Baumaterial für den Bau von langfristigen und zuverlässigen Bauwerken. Diese Situation besteht aus einer Reihe von Gründen, trotz des Aufkommens neuer, moderner und billigerer Baumaterialien. Es gibt einige der gebräuchlichsten Arten von Ziegeln für jeden Konstruktionsbedarf:

  • Adobe - aus Ton und verschiedenen Füllstoffen
  • Keramik - (am häufigsten) aus gebranntem Ton
  • Silikat - aus Sand und Kalk
  • Hyper gedrückt - aus Kalk und Zement
  • Klinker - aus speziell gebackenem Ton
  • Feuerfest - (Schamotte) aus feuerfestem Ton

Mit keramischen Ziegeln (Ton) für den Zweck unterteilt in Fassade, gewöhnliche und Klinker. Gewöhnlicher Ziegel (zabutovochny) hat möglicherweise keine ideale Geometrie und wird in den meisten Fällen für das Verlegen von rauen Wänden von Häusern, Sockeln, Garagen verwendet, die weiter verputzt, gestrichen und mit Verkleidungsmaterialien und Beschichtungen geschützt werden. Seine Farbe hat verschiedene Rottöne.

Über Blitz (Front) wird für den Bau von Wänden ohne zusätzliche Bearbeitung in der Zukunft verwendet. Es gibt auch verschiedene spezielle Arten von Fassadenziegeln, die hohen mechanischen Belastungen und widrigen Witterungsbedingungen gewachsen sind und üblicherweise für Pflasterwege, den Bau verschiedener Haltezäune, Treppen und Wände verwendet werden.

K Linker hat eine ideale glatte Oberfläche, verschiedene Schattierungen von roten und schwarzen Farben und hat eine hohe Dichte.

S ikatny ist ein Kalk-Silizium-Kunststein von heller Farbe. Silikatstein unterscheidet sich von Keramik darin, dass es während des Herstellungsprozesses nicht gebrannt wird. Es ist ausreichend hygroskopisch und wird daher nicht für den Bau von Anlagen verwendet, die in feuchter Umgebung wie Keller und Keller verwendet werden.

Auch beim Bau von Öfen, Rohren, Schornsteinen und Fundamenten kommt Silikatstein nicht zum Einsatz, da er äußeren schädlichen Belastungen eher schwach standhält.

O gneuopny ist in mehrere Typen unterteilt und wird für den Bau von Strukturen verwendet, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind, wie Öfen, Kamine, Kamine und Schmelzen. Am gebräuchlichsten sind Schamottesteine, die eine gelbliche Tönung aus speziellem feuerfesten Ton (Schamotte) aufweisen und im Gegensatz zu herkömmlichem Ton hohe Temperaturen (bis zu 1400 Gramm) sowie zahlreiche Erhitzungs- und Abkühlzyklen problemlos vertragen können, ohne an Festigkeit zu verlieren.

Von Irpichi sind vollmundig (das Volumen der Hohlräume ist nicht mehr als 25%), hohl und porös-hohl. Es wird angenommen, dass die Vertiefungen und Hohlräume in dem Material nicht nur das Gewicht reduzieren, sondern auch die Gesamtfestigkeit des Mauerwerks signifikant erhöhen, indem die Kontaktfläche zwischen dem Ziegel und dem Mauermörtel erhöht wird.

Bei der Berechnung der Ziegelmenge, die für die Arbeit benötigt wird, wird normalerweise eine Regel namens "Format" verwendet, bei der die Ziegelgröße um 10 mm erhöht wird (dies ist die Standarddicke der Schweißnaht), dh 260x130x75 mm.

Die Liste der durchgeführten Berechnungen mit einer kurzen Beschreibung der einzelnen Elemente wird nachfolgend dargestellt. Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, können Sie uns per Feedback kontaktieren.

Berechnung der Anzahl der Steine ​​auf dem Hausrechner

Berechnung von Ziegeln für Hausbau Rechner in Stücken und Mauerwerk.

Mit diesem Rechner können Sie die Anzahl der benötigten Steine ​​für den Hausbau unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Ziegelgrößen zählen.

Wie Sie verstehen, ist es nur möglich, die Menge an Material, das für den Bau eines Hauses benötigt wird, genau zu berechnen, wenn es ein Projekt gibt. Aber wenn man den Preis eines Ziegelsteines kennt und diesen Rechner benutzt, kann man schnell ein vorläufiges Ergebnis erhalten, mit dem man leicht eine ungefähre Vorstellung von den zukünftigen Kosten für den Bau einer Schachtel Ziegelstein bekommen kann.

Die Berechnung erfolgt in Abhängigkeit von der Dicke der Mauer: ein halber Ziegelstein, ein Ziegelstein und eine Hälfte und zwei Ziegelsteine.

Wenn Ihr Projekt eine komplexe Konfiguration des Hauses annimmt und es einfacher ist, sie separat zu berechnen, dann gibt es einen anderen Rechner für diese Zwecke - auf dieser Seite, der nur eine Wand berechnet.

Der Verkauf von Ziegeln wird auf einer Palette (in einer Verpackung, auf einer Palette) gemacht, aber der Preis wird einzeln angezeigt, um die Berechnung zu vereinfachen und zu beschleunigen schlagen wir vor, die Menge der Ziegel auf der Palette zu füllen, da es unterscheidet sich von allen Pflanzen, füllen Sie das entsprechende Feld aus und der Ziegelsteinzahlrechner für den Bau eines Hauses gibt Ihnen in der Antwort, wie viele Pakete Sie benötigen, auf den nächsten gerundet.

Gleichzeitig wird das zum Verlegen der berechneten Ziegelmenge erforderliche Mörtelvolumen berechnet. Sie können Ihren Preis festlegen, der Standardpreis ist 2500r. pro Kubikmauermörtel.

Berechnung der Anzahl der Steine ​​pro Mauerwerk

Der Konstruktionsrechner wird helfen, den Bedarf an einem Baustein genau zu berechnen, wenn er die Quelldaten kennt. Die Menge des benötigten Materials wird unter Berücksichtigung der Art des Mauerwerks und Ziegels bestimmt. In Berechnungen wird entweder der Bereich der Wände und Trennwände oder deren Volumen verwendet.

Ziegelrechner

Um den Bauprozess aufgrund fehlender Ziegelsteine ​​und unerwünschter Ausgaben für die Lieferung von zusätzlichem Baumaterial nicht zu unterbrechen, ist es besser, alles auf einmal zu bringen. Überschüssiges Material erhöht die Baukosten erheblich. Wenn es notwendig ist, eine Ziegelberechnung für das Verlegen zu machen, ist daher die Rechnerlinie auf der Baustelle das beste moderne Werkzeug für eine genaue Berechnung.

Das Prinzip der Bestimmung des Verbrauchs von Ziegeln basierend auf dem Volumen der Wände

Die Methodik basiert auf der Bestimmung des Gesamtvolumens der Wände, die das Volumen (angepasst um Fenster- und Türöffnungen) um das Volumen eines Ziegels dividieren. Das Ergebnis ist die erforderliche Stückzahl für das Mauerwerk.

In der Praxis wird das Problem durch mehrere Phasen gelöst:

  • Bestimmung der Bereiche von Innenwänden und Trennwänden, äußere tragende Wände, die sich in der Dicke unterscheiden;
  • Berechnung der Fläche von Fenster- und Türöffnungen;
  • Subtrahieren der Größe der Öffnungen von dem Bereich der Wände;
  • Berechnung der Wandvolumina durch Multiplikation ihrer korrigierten Fläche mit der Dicke;
  • Berechnung von Ziegeln zum Verlegen von Außen-, Innenwänden und Trennwänden durch Teilen der erhaltenen Wandvolumina durch das Volumen eines Ziegels.

Die Aufgabe wird dadurch erschwert, dass zwischen den Ziegeln Fugen mit Mörtel gefüllt sind. Ihre Standarddicke wird mit 10 mm angenommen, kann aber geringer sein, wenn der Stein eine ideale Geometrie hat. Ein paar Millimeter Mörtel zwischen den Ziegeln im Maßstab des gesamten Gebäudes werden zu einem beeindruckenden Wert, der den Ziegelverbrauch reduziert.

Eine vereinfachte Berechnung basiert auf den Standardmaßen eines einzelnen "Normalform" -Steins (1NF) - 250 x 120 x 65 mm (Länge, Breite, Höhe). In einem Kubikmeter Mauerwerk passen solche Steine ​​genau 512,82 Stück. Unter Berücksichtigung der Nähte (10 mm) ergibt sich ein Unterschied von 118 Steinen, die für das gesamte Objekt einen Berg unnötigen Materials darstellen. Mit dem Online-Rechner wird der Kauf von überschüssigem Baumaterial ausgeschlossen.

Jede Charge von Ziegelsteinen hat anfangs einen bestimmten Prozentsatz der Ehe. Verluste sind beim Laden, Transportieren und Entladen unvermeidlich. Dieser Schaden erhöht die berechnete Menge um 5-8%.

Ein Beispiel für die Berechnung der erforderlichen Anzahl von Ziegeln pro Flächeneinheit

Die Entwurfslösung eines einstöckigen Hauses (Deckenhöhe - 3 m) nimmt seinen rechteckigen Grundriss mit einer Länge von 15 Metern und einer Breite von 8 Metern an. Basisdaten sind auch:

  • die Länge der inneren tragenden Wände - 22 m;
  • Trennwandlänge - 26 m;
  • Anzahl der Türen in Außenwänden - 2 Stück (Größe 1,3 x 2,15 m);
  • Anzahl der Türen in den Innenwänden - 4 Stück (Größe 1,25 x 2,1 m);
  • die Anzahl der Fenster - 7 (Öffnungsgröße 1,4 x 1,85 m);
  • Art der Mauerwerk Außenwände - 2 Ziegel (Doppel);
  • innere tragende Wände sind so ausgelegt, dass sie 1,5 Ziegel (0,38 m) ausführen;
  • Wandstärke - 0,5 Ziegel (0,12 m).

Berechnungen werden auf die Definition reduziert:

  • 1. Die angepasste Fläche der Außenwände aus Mauerwerk (ohne Öffnungen):
  • S = <(2 х 15 х 3) + (2 х 8 х 3) – (7 х 1,4 х 1,85)>= <(90 + 48) – 18,13>= 119,86 m².
  • 2. Bereich der Innenwände:
  • V ext. = <(22 х 3) – 4(1,25 х 2,1)>= 55,5 m².
  • 3. Bereich der Partitionen:
  • V trans. = (26 × 3) = 78 m².

Anhand der Referenztabelle wird der Wert für die Anzahl der Ziegel pro 1 m2 Mauerwerk bestimmt:

Wie berechnet man die Anzahl der Steine ​​auf dem Haus - Konstruktion und Verkleidung

Mit dem Bau eines Hauses beginnen viele nicht einmal annähernd, wie man die Ziegelmenge richtig berechnet, so dass es genau genug wäre, ich hätte nicht mehr kaufen müssen, und gleichzeitig, damit es keine Rückstände gibt. Und wenn letzteres noch aussortiert werden kann - um etwas fertig zu bauen oder es zu übergeben, dann bedeutet das Bestellen von zusätzlichem Material von einem anderen Grundstück, das allgemeine Konzept der Farbe zu brechen. Produkte aus verschiedenen Partien können sich nicht nur in den Farbtönen, sondern auch in der Beschaffenheit unterscheiden, was wiederum die Notwendigkeit einer zwingenden Vorberechnung von Mauerziegel bestätigt.

Inhalt

Welche Parameter müssen Sie kennen?

Um die Materialmenge für das Haus zu bestimmen, können Sie einen Taschenrechner verwenden (siehe unten) oder selbst berechnen. Dazu müssen Sie folgende Quelldaten kennen:

  • die Länge der Wände um den Umfang herum;
  • Wandfläche (Breite x Höhe);
  • Dicke (halb, eins, zwei, zweieinhalb Ziegel);
  • Ziegelgröße;
  • Art der Mörtelnaht.

Man kann den anderen Weg gehen und den Verbrauch nach Volumen betrachten, wenn man davon ausgeht, dass für jeden Kubus der Wand 400 ± 1 Stück verbraucht werden, die Menge des Mörsers für Vollziegel getrennt, für Hohlziegel getrennt - in diesem Fall erhöht sich der Verbrauch für Füllung um 15% Lücken.

Lassen Sie uns ein Beispiel geben. Für eine Wand mit einer Länge von 6 Metern und einer Höhe von 3 Metern (eine Fläche von 18 m²) werden 62 Ziegel benötigt.

Für die Definition von Ziegel für den Bau gibt es Tabellen, die Informationen über die Größe der Ziegel, die Art und das Volumen des Mörtels, die Nähte usw. enthalten, wodurch Sie ungefähr die erforderliche Anzahl einstellen können. Aber in diesem Fall kann der Fehler 15-20% erreichen.

Wie können Sie die Tragfähigkeit richtig verteilen - Außen- und Innenwände sind in einem Ziegel, es gibt einen Abstand zwischen ihnen

Wenn Sie den Ziegelrechner nicht zu Hause verwenden, müssen Sie viele Daten berücksichtigen. Es ist einfacher und, wie die Praxis zeigt, billiger, sich an Spezialisten zu wenden oder Online-Dienste zu nutzen.

Ziegelrechner

Wandstärke

Die erste Bedingung für ein warmes und komfortables Zuhause ist die Wandstärke, die der Klimazone und Region entspricht. Standardprodukte 25x12x65 cm können in verschiedenen Varianten verlegt werden, abhängig von der Dicke:

  • in der Hälfte - 12 cm;
  • in einem - 25 cm;
  • in der Hälfte - 38 cm;
  • in zwei - 51 cm;
  • zweieinhalb 64 cm.

Für die überwiegende Mehrheit des Gebiets, mit Ausnahme der Region Krasnodar und der Krim, beträgt die optimale Dicke 51-64 cm von 2 oder 2,5 Ziegeln.

Nachdem Sie die Dicke bestimmt haben, können Sie mit der Berechnung des Umfangs fortfahren, für den Sie wissen müssen, für welche Höhe das Haus geplant ist und wie lange die Wände sein werden. Nachdem Sie einen solchen Wert erhalten haben, müssen Sie den Bereich der Tür- und Fensteröffnungen abziehen. Das endgültige Gleichgewicht wird die erforderliche Fläche zukünftiger Ziegelwände sein.

Blockgrößen

Dies ist ein Schlüsselparameter, der sich auf die Gesamtmenge des Materials auswirkt. Je nach Art gibt es folgende Sorten:

  • einzeln - 25x12x6,5 cm;
  • anderthalb - 25x12x8,8 cm;
  • doppelt - 25x12x13,8 cm.

Die erste Option sieht viel ästhetischer und sauberer aus, obwohl die Zeit, die für eine solche Verlegung verbracht wird, am größten ist. Bastard und Double sind viel schneller (selbst nach den konservativsten Schätzungen kann man fast 2 mal sparen), aber die fertige Struktur sieht nicht so beeindruckend aus.

Einzelne Steine ​​auf den Rand legen - in einer einzigen Schicht

Wenn Sie feststellen möchten, wie viel Ziegel für ein Haus benötigt wird, berücksichtigen Sie die Höhe der Mauerwerksfuge. Bei der Verlegung der einzelnen Nahthöhe - 5 mm, doppelt und anderthalb - fast Zentimeter.

Die folgende Tabelle zeigt ein Beispiel für die gebräuchlichsten Baumaterialien (einfach, eineinhalb, doppelt) unter Berücksichtigung der Höhe der Mauerwerksfuge und ohne diese. Mit diesen Daten können Sie auch die Menge an Material für den Bau eines Gebäudes bestimmen, für das Sie die Daten mit der Fläche der Wand multiplizieren.

In jeder Partei gibt es eine Ehe - geknackt, niedergeschlagen oder geknackt Kopien. Dies kann auf unsachgemäße Lagerung oder Transport zurückzuführen sein. Im Durchschnitt nimmt eine Ehe 5-7%, eine mögliche Ehe wird zur ursprünglichen Zahl hinzugefügt und so viel wie erforderlich bestellt.

Gegenüberstellen

Nicht selten interessieren sich Anfänger auch für die Anzahl der Ziegel in einem Mauerwerk für Wandverkleidungen. Hier ist der Berechnungsalgorithmus gleich, aber der Prozess wird auf einen halben Baustein gehen. Um genau zu verstehen, wie viel Material benötigt wird, müssen Sie zwei Quellen kennen:

Wenn das Standard-Einzelstück 25x12x6,5 cm verwendet wird, verbleiben etwa 52 Stücke für ein Quadrat der Oberfläche mit einer Nahthöhe von 10 mm.

Menge der Lösung

Um das Budget zu bestimmen, ist es notwendig zu wissen, wie viel Mörtel benötigt wird, genauer gesagt, das Volumen der Komponenten dafür (Sand, Zement, Wasser und Zusatzstoffe).

Die Menge der Lösung wird durch die Standardparameter bestimmt:

  • für vollmundig in einer Reihe - für 1 m 3 der Verlegung 0,22 Kubikmeter. fertige Komposition;
  • für hohl in einer Reihe - pro 1 m 3 Mauerwerk 0,24 Kubikmeter. fertige Komposition;
  • für vollmundig in zwei Reihen - für 1 m 3 Verlegung von 0,25 Kubikmeter. fertige Komposition.

Hollow erfordern mehr Lösung, da ein Teil davon die Lücken füllt.

Die Anzahl der Komponenten und die Reihenfolge der Mischung auf 1 m 3 Mauerwerk sind im Artikel beschrieben. Hier fügen wir hinzu, dass die Lebensdauer und die Wärmedämmung der Wände direkt von der Konsistenz abhängen. Zu viel Flüssigkeit führt zur Bildung einer großen Anzahl von Kältebrücken und zur Bildung von Kondensat mit der anschließenden Zerstörung des Mauerwerks. Zu dick - liefert nicht die gewünschte Haftung und beginnt auch allmählich zu platzen.

Beachten Sie die Parameter und Anteile von Zement, Sand und Wasser, wenn Sie den Mörtel mischen, damit er nicht wiederholt werden muss.

VIDEO: Detaillierte Anweisungen zur Bestimmung der Menge

Ein Beispiel für die Berechnung der Anzahl der Ziegel für den Bau eines Hauses von 120 qm:

  1. Bestimmen Sie die Dicke der Wände des zukünftigen Hauses

Da wir den Zentralstreifen von Russland als Grundlage nehmen, wird die Dicke dementsprechend 2 Steine ​​betragen. Wir nehmen die Größe eines Standards - Single 25x12x6.5 cm.

  1. Wir betrachten den Umfang der Wände und der Umgebung

Länge - 10 und 12 Meter, 4 Wände. Der Umfang beträgt 44 Meter. Höhe - Standard 3 Meter. Die Fläche beträgt 132 qm.

  1. Gemäß der obigen Tabelle bestimmen wir die Art des Mauerwerks (Doppel) und den Typ (Einzel)

Es stellt sich heraus, unter Berücksichtigung der Naht 204 Stück. Wir multiplizieren die Fläche mit der Fläche von 132 qm. x 204 Stück = 26928 Stück.

Im Durchschnitt werden 7% abgelehnt, das sind 2.000 Stück.

Gesamthaus 120 qm. mit der Höhe der Wände von 3 Metern benötigen Sie 28.928 einzelne Ziegelsteine.

Anhand einer ähnlichen Formel wird ermittelt, wie viel 10x10 m auf einem Haus liegen sollten, ohne dass der Berechnungsalgorithmus wiederholt wird. Auf einem Standardhaus mit einer Wandhöhe von 3 Metern werden 24 480 Ziegel für den Bau und 6 120 Stück benötigt. auf der Verkleidung.

Berechnungsbeispiel für die Verkleidung

Jetzt werden wir entscheiden, wie die Anzahl der Verblendziegel für die Wände des gleichen Hauses mit einer Fläche von 120 m² zu berechnen ist.

  1. Die Fläche der Wände (12 x 2 + 10 x 2) x 3 = 132 qm
  2. Auf der Vorderseite von 1 Quadrat dauert ein Durchschnitt von 51 Stück, bzw. 132 x 51 = 6732 Stück.
  3. Unter Berücksichtigung der Ehe werden 7% benötigt - 7203 Steine.

Bevor Sie direkt mit der Berechnung der Materialmenge fortfahren, berechnen Sie die Fläche der Fenster- und Türöffnungen und ziehen Sie diese von der Gesamtfläche der Wände ab.

VIDEO: Wenn es möglich ist, Mauerwerk 25 cm dick in einem Stein zu verwenden

Ziegelrechner

Der Online-Ziegelrechner berechnet die erforderliche Anzahl an Ziegelsteinen und zusätzliche Materialien für den Hausbau. Auch bei der Online-Berechnung von Ziegeln können Sie die Größe der Giebel-, Fenster- und Türöffnungen berücksichtigen. Richtig durchgeführte Berechnungen ermöglichen es Ihnen, unnötige Kosten für den Kauf von überschüssigen Baumaterialien zu vermeiden und Probleme mit deren Mangel während des Baus des Hauses zu vermeiden.

Ausgangsdaten

Baseline-Daten zur Berechnung von Steinen im Online-Rechner und deren Beschreibung:

  1. Sie müssen die Breite, Länge und Höhe der Struktur außen angeben. Wenn die Höhe der Wände unterschiedlich ist, müssen Sie einen Durchschnittswert eingeben. Beispiel: Wenn 2 Wände 7 Meter hoch und die anderen zwei 5 sind, dann (7 + 7 + 5 + 5) / 4 = 6;
  2. Wählen Sie Ziegelgrößen für die Konstruktion aus der Liste oder geben Sie Ihre eigenen Abmessungen ein. Bei der Auswahl von Bausteinen aus der Liste wird der Parameter "Brick Weight" automatisch eingefügt. Wenn Sie Ihre Abmessungen eingeben und den Parameter "Auf Fundament von den Wänden laden" berechnen müssen, müssen Sie das Gewicht des Ziegels eingeben.
  3. Es ist notwendig, die Wanddicke von den vorgeschlagenen Optionen zu wählen (ohne Verkleidung und Abschlussmaterialien). Wenn Ziegel berechnet wird, ist die Wandstärke 0,5 Ziegel.
    Die Wandstärke wirkt sich auf die Tragfähigkeit aus, die der Konstruktion die notwendige Stabilität verleiht und dem Gewicht von Böden und Dächern unter Berücksichtigung der auf sie einwirkenden Belastungen standhält. Je nach Klimazone, in der die Konstruktion durchgeführt wird, gibt es je nach Wärmedämmung Normen für optimale Wandstärken. Es ist möglich, dickere Ziegelwände zu bauen, aber es ist wirtschaftlich nicht möglich. Unter professionellen Bauherren ist man der Meinung, dass die optimale Wandstärke 1,5 Ziegel beträgt. Ziegel ist ein haltbares Material, und diese Dicke reicht aus, um die erforderliche Tragfähigkeit zu erzeugen. Falls erforderlich, das Design weiter zu verbessern oder die Dämmeigenschaften zu verbessern, die für die Verwendung zusätzlicher Materialien angemessener und kostengünstiger sind;
  4. Die Dicke des Mörtels wird in Abhängigkeit von der Ziegelgeometrie und der Art des Mauerwerks gewählt. Die üblichste Lösungsdicke ist 10 mm. Die Dicke der Nähte sollte gleich sein. Die Nähte müssen vollständig mit Mörtel gefüllt sein, ohne Hohlräume zu bilden;
  5. Mason Netting in Mauerwerk wird verwendet, um die Festigkeit von Tragwerken zu erhöhen. Armierungsgewebe, normalerweise alle 5 Mauerreihen;
  6. Für eine genauere Berechnung müssen Sie die Anzahl der Fronten angeben (der Giebel ist die Fertigstellung der Fassade, die durch die Dachneigungen an den Seiten und die Traufe an der Basis begrenzt wird), Türen und Fenster sowie deren Abmessungen. Bei verschiedenen Größen geben Sie deren Gesamtfläche in die entsprechenden Spalten ein (Sie können die Fläche in diesem Rechner berechnen und hinzufügen).

Das Ergebnis der Berechnung

Beschreibung der Ergebnisse der Berechnung von Steinen im Online-Rechner:

  1. Der Umfang der umschließenden Strukturen ist die Summe der Längen aller umschließenden Strukturen, die Maßeinheiten sind Meter;
  2. Die Fläche der Wände ist die Fläche der Außenseiten der Umfassungsbauwerke, ausgenommen Giebel / Türen / Fenster, die Maßeinheiten sind Quadratmeter;
  3. Die Gesamtfläche der Giebel ist die Fläche der Giebelverlegung, die sich mit der Fläche der Wandverlegung summiert;
  4. Die Gesamtfläche der Fenster ist die Fläche aller Fenster, die von der Fläche der Wände subtrahiert wird, die Maßeinheiten sind Quadratmeter;
  5. Die Gesamtfläche der Tür ist die Gesamtfläche der Tür, die von der Fläche der Wände subtrahiert wird, die Maßeinheiten sind Quadratmeter;
  6. Die Gesamtfläche der Wände ist die Fläche der Außenseiten der umschließenden Bauten, unter Berücksichtigung von Giebeln, Türen und Fenstern, die Maßeinheit ist Quadratmeter;
  7. Die Gesamtzahl der Ziegel - die Anzahl der für den Bau des Gebäudes erforderlichen Ziegel auf der Grundlage der festgelegten Parameter, Maßeinheiten - Stücke;
  8. Das Gesamtgewicht eines Ziegels ist das Gewicht des gesamten Ziegels, der für die Errichtung eines Gebäudes gemäß den festgelegten Parametern erforderlich ist, wobei die Maßeinheit Kilogramm ist. Eine nützliche Option bei der Berechnung der Lieferung;
  9. Das Gesamtvolumen der Ziegel ist das für den Bau benötigte Ziegelvolumen, die Maßeinheit ist Kubikmeter. Eine nützliche Option bei der Berechnung der Lieferung;
  10. Die Gesamtmenge an Mörtel ist die Gesamtmenge an Mörtel, die benötigt wird, um ein Gebäude gemäß den angegebenen Parametern zu errichten, die Maßeinheiten sind Kubikmeter;
  11. Das Gesamtgewicht des Mörtels ist das ungefähre Gewicht des Mörtels, der für das Mauerwerk gemäß den angegebenen Parametern benötigt wird. Das Gewicht kann variieren, abhängig vom Volumengewicht der Komponenten und ihrem Verhältnis in Lösung, die Maßeinheit ist Kilogramm;
  12. Das Gesamtgewicht ist das ungefähre Gewicht der fertigen Wände unter Berücksichtigung des Gitters aus Ziegeln, Mörtel und Mauerwerk, die Maßeinheit ist Kilogramm;
  13. Wandstärke - die Dicke der fertigen Wand einschließlich Nähte, Maßeinheiten - Millimeter;
  14. Die Anzahl der Reihen, einschließlich der Nähte - die Anzahl der ohne Giebel angegebenen Reihen hängt von den Gesamtabmessungen des ausgewählten Ziegels und der Dicke des Mörtels im Mauerwerk, der Maßeinheit - Stücke, ab;
  15. Die Anzahl der Mauermatten - die Gesamtzahl der Mauermatten, die zur Stärkung der errichteten Struktur verwendet wurden, Maßeinheiten Meter;
  16. Die optimale Höhe der Wände ist die Höhe der Wände, ohne Berücksichtigung der Giebel, die durch das Verlegen von Ziegel, die gewählte Größe und Dicke des Mörtels im Mauerwerk erhalten wird, sind die Maßeinheiten Meter;
  17. Die Belastung des Fundaments von den Wänden - dieser Parameter ist notwendig, um das Fundament zu wählen. Es wird angegeben, ohne das Gewicht der Böden und des Daches zu berücksichtigen.

Die Berechnung des Ziegels auf dem Haus: die wichtigsten Methoden und Merkmale ihrer Verwendung

Bauziegel ist einer der beliebtesten Baustoffe in unserem Land, wenn Wohnhäuser und andere Gebäude für verschiedene Zwecke gebaut werden. Bevor mit dem Bau eines Ziegelgebäudes begonnen wird, ist es notwendig, die erforderliche Menge Ziegel zu kaufen, für die eine vorläufige Berechnung vorgenommen werden muss. Richtig durchgeführte Berechnungen ermöglichen es Ihnen, unnötige Kosten für den Kauf von überschüssigen Baumaterialien zu vermeiden und Probleme mit deren Mangel während des Baus zu vermeiden.

Bevor Sie mit Berechnungen beginnen, müssen Sie Folgendes festlegen:

  • die Art des verwendeten Ziegels;
  • die Art der Ziegelverlegung, abhängig von der gewünschten Dicke der Wände des Hauses;
  • die Gesamtfläche der Wände des Hauses (außen und innen);
  • die Gesamtfläche aller Öffnungen von Fenstern und Türen in allen Wänden des Hauses.

Zu Beginn der Arbeit muss die Belastung des Fundaments berechnet werden.

Die wichtigsten Arten von Ziegeln und Methoden der Verlegung

Standardziegel, heute von verschiedenen Herstellern hergestellt, haben die gleichen Abmessungen in Länge und Breite (25x12cm) und unterscheiden sich in der Dicke durch:

  • Unisch (0,65 cm).
  • Anderthalb (0,88 cm).
  • Doppelt (1,38 cm).

Die ästhetisch ansprechendsten Wände bestehen aus einzelnen Ziegeln. Die Verwendung eines Ziegelsteines von eineinhalb oder doppelter Dicke ermöglicht jedoch eine Beschleunigung und Vereinfachung des Konstruktionsprozesses. Gleichzeitig wird der Verbrauch des gebrauchten Mörtels erheblich reduziert.

Die Dicke der Wände eines Hauses hängt von der Art des Verlegens ab. Sie können sein:

  • im Halbziegel (Wandstärke 12cm);
  • in 1 Ziegel (Wandstärke 25cm);
  • 1,5 Ziegel (Wandstärke 38 cm);
  • in 2 Ziegeln (Wandstärke 51cm);
  • 2,5 Ziegel (Wandstärke 64 cm);

Unter den Bedingungen des russischen Klimas ist die Wandstärke von 2 oder 2,5 Ziegeln am optimalsten.

Die Berechnung der erforderlichen Anzahl von Ziegeln

Die Berechnung der Anzahl der Steine ​​kann auf zwei Arten erfolgen:

  • Ohne Berücksichtigung der Dicke der Mörtelfuge.
  • Angesichts der Dicke der Naht, die in der Regel von 5 bis 10 mm ist.

Es sollte berücksichtigt werden, dass bei Verwendung der ersten Methode ein Überschuss an Baumaterial um 25-30% erhalten werden kann. Die zweite Methode ist wirtschaftlicher, aber gleichzeitig ist es notwendig, 10-15% zum berechneten Wert hinzuzufügen, um einen möglichen Steinschlag während des Baus zu berücksichtigen.

Zur Verdeutlichung führen wir die Berechnung an einem konkreten Beispiel durch: Es ist notwendig, ein einstöckiges Ziegelhaus 8 mal 10 m, 3 m hohe Wände und ohne innere Ziegelwände zu bauen. In den Außenwänden gibt es eine Öffnung für die Eingangstür 1 von 2 m und drei Öffnungen für Fenster von 1,2 bis 1,5 m. Die Dicke der Wände in zwei Ziegeln aus einem Standard-Einzel Ziegel mit einer Dicke von 5 mm Nähte.

Das Verfahren zur Berechnung der ersten Methode ist wie folgt:

  1. Bestimmen Sie den Umfang der Außenwände: (8 + 10) * 2 = 36m.
  2. Bestimmen Sie die Gesamtfläche der Wände des Hauses: 36 * 3 = 108kv.m.
  3. Ermitteln Sie die Gesamtfläche der Tür- und Fensteröffnungen: (1 * 2) + (1,2 * 1,5) * 3 = 7,4 m².
  4. Wir berechnen die Fläche der gemauerten Wände: 108-7.4 = 100.6 qm.
  5. Wir bestimmen die Anzahl der Ziegel in einem Quadratmeter, für die wir die Fläche der Stirnfläche eines Ziegels berechnen: 0,12 * 0,065 = 0,0078 und teilen diesen Wert durch eins: 1 / 0,0078 = 128, danach multiplizieren wir mit zwei (seit Mauerwerk wird in 2 Ziegeln sein). Wir bekommen 128 * 2 = 256 Steine ​​pro 1 m2.
  6. Wir berechnen die erforderliche Anzahl von Ziegeln für den Bau eines Hauses und multiplizieren die Gesamtfläche der Wände ohne Öffnungen mit der Anzahl der Ziegel in 1 Quadratmeter: 100,6 * 56 = 25753,6.

Für den Bau der Wände des Hauses werden also 25.754 Ziegel benötigt.

Durchführung der Berechnung nach der zweiten Methode, um die Anzahl der Steine ​​in 1 qm zu bestimmen, fügen wir zu den Standard Ziegel Größen von 5 mm (Schweißdicke): (0,12 + 0, 005) * (0,065 + 0,005) = 0,00875. Dementsprechend wird die Anzahl von Ziegeln in 1 m² M: 1 / 0,00875 · 2 = 229 Ziegelsteine ​​sein. Multiplizieren wir diese Zahl mit der Gesamtfläche des Mauerwerks erhalten wir: 229 * 100.6 = 23037.4. Addiere zu diesem Wert ungefähr 1500-2000 Steine ​​pro Kampf und erhalte die Anzahl der Steine, die benötigt werden, um ein Haus zu bauen: ungefähr 24.500-25.000 Steine.

Aus dem obigen Beispiel ist ersichtlich, dass die zweite Berechnungsmethode wirtschaftlicher ist.

Die Berechnung mit einer anderen Wandstärke erfolgt analog mit den entsprechenden Änderungen. Wenn Sie die Anzahl der Schaumstoffblöcke pro Haus berechnen müssen - siehe diesen Artikel.

Verwenden Sie, um Online-Rechner zu berechnen

Wenn Sie keine mathematischen Berechnungen durchführen möchten, können Sie den kostenlosen Online-Rechner verwenden, um schnell die erforderliche Anzahl von Steinen zu berechnen, um ein Haus zu bauen.

Durch Eingabe der Parameter des zukünftigen Zuhauses in die entsprechenden Felder erhalten Sie sofort das gewünschte Ergebnis. Neben der Berechnung der erforderlichen Anzahl von Ziegeln können Sie mit vielen Online-Kalkulatoren auch andere nützliche Parameter berechnen, z. B. die erforderliche Mörtelmenge für Mauerwerk.

Lesen Sie im nächsten Artikel, wie Sie die Parameter der Treppe berechnen - Empfehlungen und ein Programm zur Online-Berechnung.

Die Berechnung der Anzahl der Steine ​​auf dem Haus

Trotz des reichhaltigen Sortiments an Baustoffen, die für den Eigenheimbau bestimmt sind, verliert der Ziegel seine führende Position gegenüber Wettbewerbern nicht. Die Nachfrage nach Ziegelsteinen bei der Verlegung eines Hauses ist auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen, die von der großen Auswahl der Typen bis hin zu verschiedenen Verlegearten reichen.

Arten und Größen von Ziegeln

Dem Baubeginn geht die Berechnung und der Kauf der benötigten Baumaterialien voraus. Korrekt durchgeführte Berechnungen verhindern Materialmangel während des Baus oder dessen Überschreitung in großen Mengen. Experten empfehlen, einmal Steine ​​zu kaufen, um Farbabweichungen zu vermeiden. Um die Menge an Material zu berechnen, werden folgende Informationen benötigt:

  • die Art der verwendeten Ziegelsteine;
  • die Art des Verlegens, bestimmt auf der Grundlage der optimalen Dicke der Wände des zukünftigen Hauses;
  • der Bereich der inneren Trennwände und Außenwände der Wohnung wird separat berechnet;
  • Größen zukünftiger Fenster und Türen werden berücksichtigt.

Wählen Sie je nach dem Zweck des Gebäudes, unter welchen klimatischen Bedingungen es sich befindet, die Art des Ziegels aus. Je nach Herstellungsmaterial wird es in folgende Typen eingeteilt:

  • Adobe-Produkte bestehen aus Ton und verschiedenen Füllstoffen.
  • Das gebräuchlichste Keramikmaterial ist aus gebranntem Ton.
  • Silikatstein enthält Sand und Kalk.
  • Das hypergepresste Material enthält Kalk und Zement.
  • Auf der Basis eines speziellen gebrannten Tons wird Klinker hergestellt.
  • Feuerfest-Ton ist die Quelle von Schamottesteinen.

Je nach Verwendungszweck ist ein Stein:

  • Bau (privat). Geeignet für die Anordnung von Innen- und Außenwänden von Gebäuden. Angesichts seines unattraktiven Aussehens, der Wahrscheinlichkeit von kleineren Absplitterungen, sind die Wände des zukünftigen Gehäuses, wenn sie extern verwendet werden, einer Isolierung und einer schützenden Oberflächenbehandlung ausgesetzt. Das Aussehen des Produkts verringert seine Festigkeit nicht.
  • Facing (Front, Front) Material zeichnet sich durch eine ideale Oberfläche und die Abwesenheit von Mängeln aus. Keramische, silikatische und hypergepresste Produkte können als Verkleidungsmaterial verwendet werden. Maximale Abweichungen in der Größe nach GOST sind 2, 3 und 4 cm in Höhe, Breite und Länge.

In Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit (Tiefland oder Naturgebiete mit kaltem Klima) ist das Keramikmaterial aufgrund seiner geringen Hygroskopizität optimal geeignet. In diesem Fall ist es besser, die Option Silikatstein aufgrund seiner hydrophoben Eigenschaften zu verweigern. Die am besten geeigneten Betriebsbedingungen für ein Silikatmaterial sind trockene und heiße Breiten. Der Vormauerziegel wiederum ist in Struktur- und Fassadenmaterial unterteilt.

Je nach Füllung wird der Ziegel in voll und hohl geteilt.

Die Größe aller Steine, die von verschiedenen Herstellern hergestellt werden, hat Standards festgelegt: die Breite und Länge des Produkts ändert sich nicht und beträgt 120 bzw. 250 mm, die Dicke wird in 3 Versionen präsentiert:

  • einfach - 65 mm;
  • eineinhalb - 88 mm;
  • doppelt - 138 mm.

Aus ästhetischer Sicht ist Einzelsteinmauerwerk am attraktivsten. Die anderthalbfache und doppelte Dicke des Produktes vereinfacht und beschleunigt den Gehäusebau. Darüber hinaus wird die Verbrauchsmateriallösung erheblich eingespart.

Legemethoden

Um die Menge des benötigten Materials zu berechnen, ist die Verlegeart von größter Wichtigkeit. Die Hauptarten des kontinuierlichen Mauerwerks sind die folgenden Optionen:

  • Die Dicke der Halbmauer beträgt 12 cm, diese Methode wird ausschließlich für Innentrennwände verwendet.
  • Die Mauer in 1 Ziegel hat eine Dicke von 38 cm.
  • 51 cm - Standardwand in 2 Ziegeln;
  • Die Wandstärke von 64 cm zeigt die Verlegung von 2,5 Ziegeln an.

Die Gehäusewände sind in drei Richtungen belastet: zum Thema Kompression, seitliches Drehen oder Verschieben. Im ersten Fall neigen die vertikalen Kräfte von den oben liegenden Strukturen dazu, die Wand abzuflachen. In niedrigen Privathäusern sind diese Lasten klein und die Seitenflächen haben eine ausreichende Sicherheitsreserve für die Kompression. Der rotierende und horizontale Aufprall erfolgt durch Bodendruck auf die Kellerwand oder verstärkten Seitenwind. Solche Lasten neigen dazu, die Wand aus dem besetzten Raum zu bewegen. Bei dünnwandigen Gehäusen besteht die Gefahr der Rissbildung oder sogar Zerstörung. Um eine Widerstandsreserve gegenüber Verschiebekräften sicherzustellen, wird in der Bemessungsberechnung eine erhöhte Dicke der äußeren Seitenflächen gelegt. In Anbetracht der klimatischen Besonderheiten der russischen Regionen wird ein Ziegelstein mit 2 oder 2,5 Ziegeln als der annehmbarste angesehen.

Berechnungsmethode

Es gibt zwei Hauptoptionen, um die Menge an Ziegel zu bestimmen, die für den Wohnungsbau benötigt wird:

  • Dicke der Verbindungsnähte wird nicht berücksichtigt;
  • unter Berücksichtigung der Größe der Mörtelfuge, die von 5 bis 10 mm reicht.

Die Berechnung der ersten Option führt normalerweise zur Bildung von überschüssigem Baumaterial. Die zweite Option ist wirtschaftlicher, jedoch werden im Falle möglicher Verluste während des Baus 10-15% zum erhaltenen Ergebnis hinzugefügt.

Das Berechnungsverfahren geben wir ein Beispiel mit spezifischen Daten:

  • Es ist geplant, ein 1-stöckiges Ziegelhaus 9x10 m, 3 m hoch zu bauen;
  • Verlegung der Außenwände in 2 Ziegeln, 1 Tür von 1x2 m und 4 Fenster von 1,2 x 1,5 m;
  • ein einzelner Ziegel wird verwendet, die Dicke der Mörtelnaht der äußeren Seitenflächen und Trennwände beträgt 7 mm;
  • Innenwände in Halbziegeln, zwei 10 m lang, 1 - 9 m;
  • Trennwände haben 5 Türen 1x2 m;

Zunächst wird die Materialmenge für äußere Seitenstrukturen bestimmt. Der Berechnungsalgorithmus umfasst die folgenden Schritte:

  • Umfangswände: (9 + 10) x2 = 38 m.
  • Die Gesamtfläche der äußeren Seitenstrukturen: 38 × 3 = 114 m 2.
  • Die Gesamtfläche der Fensteröffnungen und Türen: 4x (1,2x1,5) + 1x2 = 9,2 m2.
  • Netzmauerwerk der Außenwände: 114-9,2 = 104,8 m 2.
  • Um die Menge des Baumaterials in 1 m 2 zu berechnen, bestimmen wir die Fläche des Endteils eines einzelnen Produktes: 0,12 × 0,065 = 0,0078 m 2, in 1 m 2 wird es 1 / 0,0078 = 128 Produkte geben. Unter Berücksichtigung der Verlegeart wird der Wert verdoppelt und ergibt 256 Stück pro 1 m 2.
  • Für den Aufbau von tragenden Seitenflächen benötigen Sie: 104,8x256 = 26829 Exemplare des Produkts.

Ebenso die Berechnung der Materialmenge für interne Partitionen:

  • Die Gesamtfläche der inneren Strukturen: 2x (10x3) + 9x3 = 87 m 2.
  • Innentürbereich: 5x1x2 = 10 m 2.
  • Die Nettofläche der Trennwände: 87-10 = 77 m 2.
  • Die Fläche von 1 Produkt (Löffelteil): 0,25 × 0,065 = 0,01625 m 2.
  • Die Anzahl von 1 m 2: 1 / 0,01625 = 61,5 Stück.
  • Für alle Partitionen: 77х33.3 = 4736 Stück.

Bestimmen Sie die Gesamtmenge an Material für Außen- und Innenwände: 26829 + 4736 = 31565 Stück.

In der zweiten Variante addieren wir bei der Berechnung der Fläche eines Ziegels den Wert der Mörtelfuge:

  • Für Außenwände: (0,12 + 0,007) x (0,065 + 0,007) = 0,00914
  • Menge in 1 m 2: 1 / 0,00914 = 109,4 Stück, unter Berücksichtigung der Verlegung in 2 Ziegel: 109,4х2 = 219 Stück.
  • Die Gesamtzahl für Außenwände: 104,8 x219 = 22951 Stück.
  • Die Fläche des Ziegelteils des Ziegels für innere Trennwände: (0,25 + 0,007) x (0,065 + 0,007) = 0,0185 m².
  • Die Anzahl von 1 m 2: 1 / 0,0185 = 54 Stück.
  • Gesamtzahl für interne Partitionen: 77х54 = 4158 Stück.
  • Gesamt für Außen- und Innenwände: 22951 + 4158 = 27109 Stück.

Die Ergebnisse der Berechnung der Gesamtfläche der äußeren Seitenflächen ermöglichen es, eine Isolierung zu erhalten, wenn dies im Rahmen des Projekts vorgesehen ist. Wenn Sie die Anzahl der benötigten Bausteine ​​nicht selbst berechnen wollen, hilft Ihnen ein Online-Rechner.

Ziegelrechner

Beim Bau eines Ziegelhauses ist es wichtig, die Anzahl der Ziegel genau zu berechnen. Dies bringt das gesamte Material auf einmal und spart Ihnen Zeit und Geld. Sie können die Menge des Baumaterials selbst bestimmen, aber es wird schneller und zuverlässiger sein, unseren Online-Rechner zu verwenden, um das Mauerwerk zu berechnen.

Empfehlungen für die Berechnung

Alle notwendigen Daten finden Sie im Projekt zu Hause. Obwohl Sie mit unserem Online-Rechner die genaue Anzahl der Steine ​​berechnen können, empfehlen wir, den resultierenden Wert mit 1,05 zu multiplizieren. So erhalten Sie die benötigte Materialmenge mit einer Marge von 5%. Bei Bedarf deckt er den Steinmangel ab, der durch eine teilweise industrielle Eheschließung oder durch die Zerstörung von Ziegelsteinen während des Verladens, der Lieferung, des Abladens und des Baus eines Hauses entstanden ist.

Die bestellte Menge an Baumaterial nach dem Abladen muss auf die Palette gelegt und mit Folie abgedeckt werden. Dies schützt es vor direktem Kontakt mit Feuchtigkeit. Und je schneller ein Ziegelstein Teil des Hauses wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Kunststein die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Gebäudes gewährleistet.

Online-Berechnung von Mauerwerk im Bereich der Mauer

Vor dem Bau eines Ziegelhauses wird es richtig sein, die Anzahl der Ziegel im Mauerwerk zu berechnen, und in diesem Fall wird der Online-Rechner ein großer Helfer, der die Menge an Ziegeln und Mörtel für die zukünftige Konstruktion oder Verkleidung der Struktur sowie andere verwandte Materialien berechnet.

Dank des Kalkulators für die Berechnung des Mauerwerks können Sie die Menge des Mauermörtels, flexible Verbindungen berechnen, und das Ergebnis wird so genau wie möglich sein, abhängig von den einzelnen Parametern, die vom Benutzer in der Tabelle eingegeben werden.

Wie man die Berechnung des Mauerwandrechners macht?

Ziegelstein ist das beliebteste und gebräuchlichste Baumaterial, dient lange und erfreut mit einem gepflegten Aussehen. Heute gibt es verschiedene Arten von Ziegeln für den Bau von Gebäuden:

  • Ziegel aus Lehm und anderen Füllstoffen, genannt Adobe;
  • Keramik, am häufigsten verwendet, aus gebranntem Ton;
  • Silikat, hergestellt aus Sand und Kalk;
  • mit dem Zusatz von Zement - hyperpressed;
  • Klinker, aus einer speziellen Zusammensetzung;
  • feuerfest.

Solche Materialien werden sowohl für das Mauerwerk zu Hause, als auch für den Bau von zusätzlichen Veredelungen in der Zukunft verwendet, die eine Fassade, Innenausstattungen schaffen. Schamotteziegel können hohe Temperaturen sowie verschiedene Erwärmungs- und Abkühlungszyklen tolerieren, ohne an Festigkeit zu verlieren.

Ziegel können hohl, porös sein, die gebräuchlichste Standardgröße dieses Produkts ist 250 × 120 × 65 mm, in vorläufigen Berechnungen des Ziegelverbrauchs erhöhen sich die Steingrößen um 10 mm von jedem Parameter.

Welche Daten erhalten Sie, wenn Sie das Formular online ausfüllen - Rechner der Anzahl der Steine ​​im Mauerwerk?

  1. Die Gesamtlänge aller Wände des Gebäudes um den Umfang des Gebäudes.
  2. Die Gesamtfläche des Mauerwerks außerhalb der Mauern.
  3. Die Wandstärke wird basierend auf der Dicke der fertigen Wand und der Größe der Mörtelfuge berücksichtigt.
  4. Die Gesamtanzahl der Steine ​​und das Gesamtgewicht des Materials.
  5. Die Menge an Mörtel für die gesamte Verlegung hängt von dem Verhältnis der Komponenten und der eingebrachten Additive ab.
  6. Und die Länge der flexiblen Verbindungen wird durch die Gesamtdicke der Wand unter Berücksichtigung der Anzahl der isolierenden Basis bestimmt.
  7. Die Menge an Mauerwerk verbessert die Gesamtfestigkeit der Struktur.
  8. Das ungefähre Gewicht der fertigen Wände wird ohne Berücksichtigung des Gewichts von Dämmstoffen und Verkleidungen berechnet.

Um die Berechnung des Mauerwerks mit einem Rechner online durchführen zu können, müssen Sie die erforderlichen Parameter in die vorbereitete Tabelle eingeben und auf den Button "Berechnen" klicken. Nach ein paar Sekunden wird das Programm das genaueste Ergebnis liefern. Der Prozentsatz des Fehlers kann von 3 bis 7% variieren.

Gemauerter Taschenrechner

Wie macht man die Berechnung der Mörtelmenge?

Um einen Mörtel für Mauerwerk zu machen, müssen Sie Sand und Zement mischen, um eine plastische Mischung zu bilden, normalerweise entspricht dieses Verhältnis von Materialien einem Drittel des Sandes und eines Zements.

Der Endverbrauch wird jedoch durch die speziellen Anforderungen nach dem Verlegewerkstoff und der verwendeten Rohstoffqualität bestimmt. Um die Setzgeschwindigkeit des Mauerwerks zu erhöhen und die Festigkeit des Materials zu erhöhen, werden der fertigen Mischung häufig zusätzliche Zusätze (Klinker, Marmor, Schotter, synthetische Stoffe) zugesetzt.

Die Berechnung der Mörtelmenge für Mauerwerk kann mit einem Online-Rechner durchgeführt werden, der innerhalb von Sekunden genau die Mörtelmenge auf dem Mauerwerk bestimmt.

Arten von Ziegelfugen

Die Fließgeschwindigkeit der Lösung hängt von der Art der gewählten Naht ab.

Ein solches Programm ermöglicht Berechnungen über das Gesamtvolumen der Zementmischung. Die Zuverlässigkeit der erhaltenen Daten wird durch die Genauigkeit der Angabe der Abmessungen der Wand und der Nähte bestimmt.

Bei Vorhandensein von Betongürteln der Wände wird eine Berechnung aus der Höhe der Gesamtmaße vorgenommen. Der Konstruktionsrechner für den Mörtelverbrauch pro 1 m 2 Mauerwerk ermöglicht eine schnelle und komfortable Berechnung der gewünschten Parameter.

Arten und Größen von Ziegeln für die Verlegung

Diese Daten werden es erlauben, sich auf die Kosten des Mauerwerks zu konzentrieren und den erforderlichen Betrag für den Bau des Gebäudes zu berechnen. Abhängig von den zusätzlichen Additiven wird auf die Steifigkeit, Festigkeit, Mobilität und Einstellung von Beton abhängen

Ein Mörtelverbrauchsrechner für Mauerwerk hilft Ihnen, unnötige Materialkosten zu vermeiden, wenn Sie die Durchflussmenge und andere Arbeiten, wie zB das Fundament, die Estrichwände usw., richtig berechnen.

Berechnung der Menge an Ziegel und Mörtel für Mauerwerk unabhängig

Es gibt andere, schwierigere Möglichkeiten, die Anzahl der Ziegel in 1 m² Mauerwerk und den erforderlichen Mörtel zu berechnen. Wie berechne ich das Material auf 1 m 3?

Um einen Kubikmeter Wand zu bauen, müssen Sie etwa 400 Stück nehmen. Ziegel mit einer Reserve von 10 Stück, ist die Rate des Verbrauchs 0, 23 m 3 pro 1 m Würfel, wenn Sie einen Hohlziegel verwenden, dann wird der Verbrauch der Lösung mehrere Male erhöhen, um alle Hohlräume zu füllen.

Ohne Online-Mauerwerksrechner müssen Sie viele Berechnungsdaten manuell erstellen, Sie müssen die geometrischen Abmessungen des vorgeschlagenen Mauerwerks kennen, unter Berücksichtigung der Art des Ziegels und seiner Dicke.

Es ist am besten, solche Arbeiten Spezialisten zu überlassen, um nicht falschen Daten zu folgen und keine materiellen Investitionen zu verlieren. Wenn der Bau von Wänden mit einer Länge von 5 m und einer Höhe von 3 m erforderlich ist, beträgt die Fläche einer solchen Mauer 15 m 2, für ein solches Mauerwerk sind 51 Ziegel erforderlich.

Es gibt viele Tabellen und vorbereitete Materialien, wo Sie die Daten über die Größe eines Ziegels, die Art der Arbeit und die Menge des verwendeten Mörtels kennenlernen können. Anhand dieser Zahlen können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Tischziegelverbrauch auf dem Mauerwerk

Und bei Verwendung des Mauerwerksrechners wird die Berechnung sehr viel schneller und genauer ausgeführt, mit einer maximalen Abweichung von bis zu 7%. Bauen Sie und zählen Sie schnell, richtig und genießen Sie das Ergebnis!

Tabelle der Berechnung von Mauermörtel für Wände unterschiedlicher Dicke (pro 1 m3)