Fußbodenheizung im Rahmenhaus auf dem Pfahlfundament

Pfahlgründungen haben aufgrund des relativ niedrigen Preises und der Möglichkeit, mit schlechten Bodeneigenschaften zu arbeiten, eine enorme Popularität erlangt. Solche Strukturen sind schnell zusammengebaut und können für fast jede Art von Struktur verwendet werden. Das Erwärmen des Kuchenbodens in einem Rahmenhaus auf Pfählen hat seine eigenen Eigenschaften, die berücksichtigt werden müssen, um Probleme während des weiteren Betriebs zu vermeiden.

Merkmale der Gebäudestruktur

Beim Bau eines Gebäudes auf Schraubenpfählen ist zu berücksichtigen, dass sich im Haus weder Keller noch Keller befinden, sondern unterirdisch belüftet wird. Solche Fundamente werden hauptsächlich in sumpfigen Gebieten verwendet, daher wird ein weiterer wichtiger Faktor in der Operation die erhöhte Feuchtigkeit des Raums unter dem Haus sein.

Beim Bau eines Hauses auf einem Schraubenfundament ist es wichtig, auf die Leistungsmerkmale der Dämmung und zusätzlicher Schichten zu achten.

Da ein zuverlässiger Schutz des wärmeisolierenden Materials und des Innenraums vor hoher Feuchtigkeit zu einer Abdichtung und Dampfsperre wird, wird deren Vernachlässigung bald zu ernsten Problemen führen.

Die Zusammensetzung des Bodenrahmenhauses

Um eine Decke über dem belüfteten Raum zu errichten, müssen Sie die Schichten in der folgenden Reihenfolge verlegen:

  • tragender Holzrahmen (mit einem Tiefgang, "tragende" Isolierung);
  • eine Schicht aus dampfdurchlässigem Windschutz (um die Isolierung vor "Verwitterung" zu schützen);
  • Wärmeisoliermaterial;
  • Dampf und Wasserabdichtung;
  • Bau eines sauberen Bodens (Brett + Fertigparkett).
Das Schema der Erwärmung des Bodens für ein Haus auf Stelzen

Alle Materialien für das Gebäude auf den Schraubenfundamenten müssen in dieser Reihenfolge verlegt werden. In einigen Quellen ist eine fehlerhafte Installation der Dampfsperre von der Seite der kalten Luft gegeben, aber dies macht keinen Sinn. Dampf wird in einem warmen Raum gebildet und setzt sich auf kälteren Oberflächen ab, wodurch Kondensat gebildet wird. Um das Eindringen von Kondensat in die Isolierschicht zu verhindern und den Schutz des Gebäudes vor Kälte zu reduzieren, ist eine Dampfsperre vorgesehen.

Warum brauchen wir Isolierung?

Der Bedarf an Wärmedämmmaterial ist für eine Person, die weit von der Konstruktion entfernt ist, nicht immer klar. Aus der Sicht des zukünftigen Eigentümers des Hauses ist es viel einfacher, auf die Tragfähigkeit der Struktur aufzubauen.

Die Nichtbeachtung der Normen der Wärmeisolierung kann zu folgenden Problemen während des Betriebs des Gebäudes führen:

  • Kondensation auf der Oberfläche der Decke auf dem technischen Untergrund;
  • Verringerung der Energieeffizienz des Gebäudes und Erhöhung der Heizkosten;
  • Hohe Luftfeuchtigkeit führt zum Verfall von Holz, Schimmel und Schimmel. Holzkonstruktionen versagen schnell und erfordern kostspielige Reparaturen.

Wenn Sie den Boden in einem Rahmenhaus erwärmen, können Sie diese Probleme vermeiden und die lange Lebensdauer des Gebäudes und all seiner Strukturen separat sicherstellen.

Materialien für die Isolierung

Zu beachten sind nicht nur Dämmstoffe, sondern auch Dampfsperre, Abdichtung und Windschutz.

Die Wahl der Isolierung

Verschiedene Materialien können als Wärmeisolierschicht verwendet werden. Es ist wichtig, die Möglichkeit des Betriebs in den Bedingungen der hohen Feuchtigkeit zu berücksichtigen. Die rationellsten Lösungen sind folgende Optionen:

Mineralwolle Isolierung. Minwat hat eine große Anzahl von Vorteilen, darunter sind nicht brennbare, hohe Wärmedämmeigenschaften. Es unterliegt keinen biologischen Einflüssen. Zu den Nachteilen gehört, dass wenn Wasser auf das Material gelangt, es absackt und seine Eigenschaften verliert. Im Vergleich zu anderen Arten dieser Isolierung hat sie einen relativ hohen Aufwand. Mineralwolle ist in Rollen und Platten erhältlich. Für den Boden des Hauses auf den Schraubenfundamenten ist es besser, Plattenisolierung zu verwenden, weil es eine größere Steifigkeit hat. Je nach Art des Rohmaterials unterscheidet man Stein-, Glas- und Schlackenwolle. Es ist wichtig, dass Bauarbeiter bei der Arbeit mit einem Material Schutzmittel haben müssen: Overalls, Handschuhe, eine Maske.

Polyfoam ist im Preis attraktiv und hat gute thermische Leistung. Es ist erwähnenswert, dass es bei niedrigen Temperaturen bei hoher Luftfeuchtigkeit in kleine Kugeln zerfallen kann. Ein solcher Schaden führt zu einer Verletzung des Wärmeschutzes des Gebäudes. Wenn Schaum verwendet wird, ist es wichtig, ihn am gründlichsten vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen.

Extrudierter Polystyrolschaum (allen bekannt als "Penoplex") sieht dem Schaum sehr ähnlich, hat jedoch seine Hauptnachteile. Das Material hat eine höhere Festigkeit und geringe Wasseraufnahme. Aus diesem Grund können Sie nicht für seine Zerstörung bei niedrigen Temperaturen befürchten. Darüber hinaus ist extrudiertes Polystyrol mit speziellen Additiven erhältlich, die es ermöglichen, in die Gruppe der nicht brennbaren Materialien zu fallen. Die Wärmeleistung dieser drei Materialien ist nahezu identisch.

Als weitere günstige Option für die Fußbodenheizung auf Schraubenpfählen kann Lehm verwendet werden. Es ist schlechter in der Wärmedämmung aller anderen Materialien, aber es ist erschwinglich. Es ist nicht brennbar und einfach zu bedienen. Es ist eine abgerundete kreuzförmige Tonpartikel.

Auswahl von verwandten Materialien

Der nächste Schritt sollte die Wahl von Wasserabdichtung und Windschutz sein. Moderne Hersteller produzieren Materialien, die beide Funktionen auf einmal vereinen. Die Gestaltung der Decke im Haus auf den Schraubpfählen erinnert ein wenig an einen umgedrehten Kuchen eines Dachbodendachs, für dessen Konstruktion oft feuchtigkeitsdichte und dampfdurchlässige Membranen verwendet werden. Ein solches multifunktionales Material spart Zeit beim Verlegen.

Auf der Dämmschicht Dampfsperre. Es kann als eine herkömmliche Kunststofffolie dienen. Zusätzlich können Sie spezielle Materialien kaufen.

Alle Holzelemente des Rahmens sind notwendigerweise mit antiseptischen Verbindungen behandelt. Dies schützt sie vor Pilz-, Schimmel- und Insektenschäden.

Montageprozess

Die Verlegung des Kuchenbodens in einem Fachwerkhaus auf Schraubpfählen erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Layout der Lagerbalken (log);
  2. Befestigung parallel zu den Verzögerungen der Schädelstäbe eines kleinen Abschnitts;
  3. Verlegen von Holzsteg oder Sperrholz;
  4. dampfdurchlässige Winddichtungen sind über dem Bodenbelag angebracht;
  5. Die Installation der Isolierung unterscheidet sich je nach gewählter Art (Verlegung, Verfüllung);
  6. Eine Polyethylenfolie wird auf der wärmeisolierenden Schicht angeordnet und fixiert oder ein spezielles dampfisolierendes Material wird geklebt;
  7. Bau von Fußböden.

Mehr Details aller Nuancen der Technologie werden in diesem Video offenbart:

Der Installationsprozess ist sehr einfach und kann unabhängig durchgeführt werden, was die finanziellen Kosten des Baus erheblich reduziert.
Unter Beachtung aller Regeln, der richtigen Verlegung der Schichten des Bodenkuchens für ein Haus auf Schraubenpfählen und einer verantwortungsbewussten Einstellung zur Materialauswahl erhält der zukünftige Eigentümer eine zuverlässige und langlebige Konstruktion, die das Gebäude vor dem Eindringen von Kälte schützt. Selbstverlegung erlaubt Ihnen, die Qualität der Konstruktion sorgfältig zu kontrollieren.

Boden auf einer Pfahlgründung in einem Rahmenhaus

Fundamente auf Schraubpfählen sind im Rahmenbau nicht ungewöhnlich. Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Konstruktion werden einige Anforderungen an das Erdgeschoss gestellt. Die Basis muss nicht nur stark, sondern auch leicht sein, um die Pfähle nicht übermäßig zu belasten. Nicht weniger bedeutender und isolierender Aspekt. Wie kann man diese Eigenschaften kombinieren und den Boden richtig ausstatten? Lassen Sie uns versuchen, es herauszufinden.

Spezifität des Bodens und Anforderungen für seine Anordnung

Der Rahmen des Skeletts auf Schraubenpfählen hat viele Vorteile. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören:

  • erschwingliche Kosten;
  • kurze Bauzeit;
  • Universalität - geeignet für Gebiete mit schwierigem Gelände und schwimmenden Böden.

Trotz erheblicher Vorteile hat der Boden eines Fachwerkhauses auf Schraubenpfählen einen deutlichen Nachteil - den spülbaren Untergrund. Daher ist eine der wichtigsten Aufgaben bei der Gestaltung des Fundaments eine hochwertige Isolierung und Abdichtung. Wärmeisolierkuchen löst eine Reihe von Aufgaben:

  • wirkt als Barriere zwischen Holzstrukturen und Feuchtigkeit und verhindert das Auftreten von Schimmel und Fäulnis des Bodens;
  • verbessert die Energieeffizienz zu Hause;
  • verhindert Kondensation auf der Bodenoberfläche.

Bei der Arbeit am Boden müssen einige wichtige Punkte und Anforderungen berücksichtigt werden. Der Entwickler muss Folgendes bereitstellen:

  1. Behandlung des Bodentrimmbodens antiseptisch. Eine Penetrationsverbindung von tiefer Penetration sollte verwendet werden, da die übliche Imprägnierung in 6-7 Jahren verschwindet.
  2. Isolierung zwischen den Lags platzieren.
  3. Haufen Zaun. Wärmedämmung Keller reduziert Wärmeverlust, verhindert das Gefrieren des Bodens unter dem Haus und ist Teil des Dekors.
  4. Belüftung. Anordnung der Löcher mit einem Durchmesser von 10 cm, die Gesamtfläche der Belüftungskanäle - 1/400 vom Umfang der Basis.

Das allgemeine Schema des Bodenrahmenhauses

Die obere Trimmung der Stäbe auf den Grundstützen ist ebenfalls verzögert, was an sich die Kosten des Baubudgets reduziert. Der Baukuchen eines Bodens in einem Rahmenhaus auf Stelzen hat das folgende Schema:

  1. Grober Boden. Die Grundbasis wird aus der Latte und dem unteren Binder zusammengebaut. Als Substrat werden verwendet: gesägte Platten, Spanplatten, OSB oder mehrschichtiges Sperrholz.
  2. Wasserabdichtung. Die beste Option ist eine perforierte Membran, die Alternative ist eine Folie.
  3. Isolierung. Optionen für Wärmedämmmaterial: Basaltwolle, extrudierter Polystyrolschaum, Blähton.
  4. Dampfsperre. Es verhindert die Bildung von Kondensation und Benetzung der Isolationsschicht.
  5. Unterlage Die Wahl der weiteren Technologie hängt von der Art des Bodens ab.

Wenn Sie planen, ein Parkett, Laminat oder eine Diele zu verlegen, legen Sie mehrschichtiges Sperrholz auf den Boden. Für die Dekoration von Fliesen oder Linoleum geeigneten Trockenestrich. Das System "Wasserboden" ist mit einem selbstnivellierenden Estrich ausgestattet.

Auswahl von Strukturelementen und Materialien

Die Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und thermische Effizienz des Bodens hängt weitgehend von den verwendeten Materialien ab. Betrachten Sie die möglichen Optionen und bezeichnen Sie inakzeptable Lösungen.

Aufmerksamkeit auf die Qualität der Balken

In der Rahmenbaukonstruktion zum Binden von Schraubenpfählen wird hauptsächlich Holz verwendet. Normalerweise werden Nadelholzarten wie Lärche, Kiefer und Fichte verwendet.

Die Hauptanforderung ist die Verwendung von getrockneten Materialien. Die Feuchtigkeit des Holzes sollte 12% nicht überschreiten, sonst ist eine Verformung der Bauteile nach ihrer Montage möglich.

Anordnung der Grillage ist auf verschiedene Arten möglich:

  1. Legen Sie monolithische Holzgröße von 20 * 15 cm. Wenn Sie ein zweistöckiges Haus errichten, können Sie einen Balken von 20 * 20 cm verwenden.
  2. Rostverk von den gesammelten Brettern. Budgetoption Jeder Balken besteht aus zwei bis drei Brettern. Am Ausgang sollte ein Balkenabschnitt von 20 * 15 cm stehen.

Bei einer zuverlässigen Befestigung der Platten ist die "Stapel" -Methode nicht der Festigkeit der Umreifung fester Balken unterlegen.

Optionen für die Unterseitentrimmung

Bei der Wahl eines Materials für das Fundament ist zu beachten, dass eine Überlastung der Schraubenpfähle nicht erwünscht ist. Daher muss die Haut stark genug sein, aber nicht schwer. Seine Hauptaufgabe - Schutz vor Wind und Feuchtigkeit.

Was ist geeignet? Hier sind ein paar Optionen:

  1. OSB. Verfügbares Material mit guter Haltbarkeit, aber anfällig für Wasser. Vor der Installation muss mit einer Zusammensetzung behandelt werden, die den Baum schützen soll. Der Schwachpunkt sind die Gelenke der Platten. Sie müssen mit Acryldichtstoff beschichtet sein.
  2. Spanplatte. Es ist leicht zu verarbeiten, aber wie OSB ist es anfällig für Feuchtigkeit. Dem bisherigen Material zur Umweltleistung unterlegen.
  3. Mehrschicht-Sperrholz. Verwenden Sie nur wasserfeste Folien, die mit FC oder FSF gekennzeichnet sind. In der Zusammensetzung gibt es Formaldehydharze - sie erhöhen die Beständigkeit des Materials gegenüber aggressiven Medien.

Sehr oft für das Gerät des Rohbodens verwenden Sie den gewöhnlichen Fußboden von den Brettern mit dem Schnitt 5 * 10 cm, es ist unmöglich, solche Option ökonomisch, aber die Haltbarkeit und die Umweltfreundlichkeit zweifellos zu nennen. Die Hauptanforderung ist Holzvorbehandlung.

Isolierung - die Grundlage der Bodenisolierung

Bei der Auswahl eines wärmeisolierenden Materials steht die Möglichkeit im Vordergrund, in einer feuchten Umgebung zu arbeiten. Die rationellsten Entscheidungen:

  1. Mineralwolle. Die beste Lösung sind Basaltfasermatten. Vorteile: Umweltfreundlichkeit, Unbrennbarkeit, geringe Wärmeleitfähigkeit, Beständigkeit gegen Verformung, die minimale Wasseraufnahme beträgt 2%. Mit der Zeit schrumpft Steinwolle nur um 5% - bei richtiger Verlegung werden keine Kältebrücken an den Fugen mit Lags gebildet.
  2. Extrudierter Polystyrolschaum. Führend in den Wärmedämmeigenschaften. Zusätzliche Vorteile: Elastizität und Beständigkeit gegen Verformung, fehlende Wasserabsorption, Biostabilität, einfache Installation. Nachteile: hohe Kosten und Entflammbarkeit.
  3. Blähton. Budget alternative Blatt Isolierung. Geringfügig unterlegene Wärmedämmeigenschaften von Mineralwolle und Polystyrolschaum. Ein wichtiges Plus ist die Brandsicherheit.

Für die Isolierung des Bodens in einem Rahmenhaus auf Schraubenpfählen wird manchmal Schaum verwendet. Die Hauptvorteile: guter thermischer Schutz und niedrige Kosten. Wenn es jedoch in Kontakt mit Feuchtigkeit und unter Einwirkung von niedrigen Temperaturen kommt, verliert das Material die Integrität der Struktur. Diese Lösung ist in warmen Regionen anwendbar.

Schrittweise Installation eines Bodens auf dem Pfahlfundament

Wir beschreiben die Reihenfolge der Aktionen für die Anordnung und Isolierung des Bodens des Skeletts auf Schraubenpfählen. Die Arbeit beginnt nach sorgfältiger Vorbereitung der Holzelemente: Behandlung mit antiseptischer und flammhemmender Zusammensetzung.

Gerät umreifen und drehen

Angenommen, dass die Pfähle installiert sind, sind die Metallköpfe zum Befestigen der Stäbe fixiert. Weiterer Arbeitsfortschritt:

  1. Bohren Sie vier Löcher an jeder "Sohle" der Schraubenstützen.
  2. Legen Sie Abdichtungen auf die Endkappen, zum Beispiel Dachpappe.
  3. Entlang des Umfangs der Struktur, legen Sie die Balken und verbinden Sie die Elemente in einem Halbbaum zusammen.
  4. Durch selbstschneidende Schrauben, um Balken an ogolovk zu befestigen.
  5. Schneiden Sie die verbleibenden Balken innerhalb des Umfangs ein.
  6. Stahlklammern verbinden zusätzlich die Details der Umreifung.
  7. Überprüfen Sie die horizontale Platzierung der Balken.
  8. Füllen Sie die Kiste an die Unterseite der Stäbe - die Basis für die Befestigung des Fundaments.

Entwurf Basis und Wärmedämmung

Legen Sie OSB-, Spanplatten- oder feuchtigkeitsbeständige Sperrholzplatten über die Führungsschienen. Wenn Kantenplatten verwendet werden, sollten sie senkrecht zu den Lags genagelt werden.

Nach der Vorbereitung des Unterbodens gehen Sie zu seiner Isolierung:

  1. Bedecken Sie die Unterseite der Imprägnierfolie.
  2. Legen Sie die Isolierung in die Zellen zwischen den Lags. Beim Schneiden von Mineralwolle ist es notwendig, auf jeder Seite eine Reserve von 0,5 cm vorzusehen, um so eng wie möglich zu passen und das Auftreten von Kältebrücken zu verhindern.
  3. Verteilen Sie eine Dampfsperrmembrane mit Überlappung zwischen den Leinwänden oben auf der Isolierung. Gelenke kleben Bauklebeband.

Folgeaktionen hängen von der Art des Bodens ab.

Schaffung einer thermischen Kontur eines Sockels

Das Gerät eines Bodens im Haus auf Stelzen sorgt für das Blockdeckelfahren. Folgende Isolationsmethoden sind möglich:

  1. Maurerarbeit. Ein Kissen aus Schutt und Sand dient als Basis. Der Zaun ist in Halbziegeln ausgelegt, Verstärkung ist nicht notwendig. Für Arbeiten mit Keramik- oder Klinkerziegeln.
  2. Abstellgleis. Thermobleche werden auf einer Kiste aus verzinktem Profil oder Stab, auf Pfählen montiert, befestigt.
  3. Terassendielen. Die Bohrpfosten sind mit den Trägern verschweißt, die als Grundlage für die Befestigung des Profilbleches dienen.
  4. DSP. Blattmaterial wird analog zu einem professionellen Blatt montiert. Der äußere Teil kann mit flexiblen Fliesen und Porzellan verziert werden.

Unabhängig von der gewählten Art der Fertigstellung des unterirdischen Teils ist es notwendig, "Lüftungslöcher" für die natürliche Belüftung vorzusehen.

Der Blindbereich des Hauses wird aus einem Betonestrich, Pflastersteinen oder Pflastersteinen ausgelegt. Bei der Anordnung ist es notwendig, einen 4 ° -Außenwinkel einzuhalten. Achten Sie darauf, die Verbindungsstelle der Verkleidung der Verkleidung zu versiegeln. Dadurch wird verhindert, dass Schmelzwasser und Niederschlag in den Untergrund gelangen.

Nuancen der Anordnung eines wärmeisolierten Bodens

Der wärmegedämmte Boden im Rahmenhaus auf Pfählen erfolgt unter Verwendung einer Wasserkontur oder Heizmatten.

Anordnungsschema

  1. Nach der Verlegung von Sperrholz oder OSB auf den Stäben und Abdichtung des Unterbodens sollten Platten aus expandiertem Polystyrol in die Lücken zwischen den Stürzen gelegt werden. Die obere Oberfläche der Platten sollte bündig mit der Umreifung sein.
  2. Verteilen Sie eine Dampfsperre über der Isolierung und lassen Sie einen Rand des Films um den Umfang in Höhe der endgültigen Höhe.
  3. Verlegen Sie das Armierungsgewebe, gießen Sie es mit einer dünnen Schicht Zement-Sand-Mörtel und lassen Sie es erstarren.
  4. Verteilen Sie die Folie mit der glänzenden Seite nach oben.
  5. Die Heizmatten Fußbodenheizung auslegen und Betonestrich ausgießen.

Bei der Einstellung der Lösung muss regelmäßig angefeuchtet werden, um nicht zu reißen. Nach der endgültigen Erstarrung können Sie die Endbeschichtung verlegen.

Video: Wie man einen Estrich macht

Die Anordnung und Isolierung des Gerüstes auf einer Pfahlgründung stellen keine Schwierigkeiten dar. Bei aller Einfachheit des Prozesses erfordert der Prozess jedoch Sorgfalt seitens des Performers und die Einhaltung aller technologischen Nuancen.

Wie man einen Betonboden in einem Rahmenhaus richtig anordnet

Ich entwerfe ein eingeschossiges Fachwerk auf Schraubenstelzen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern. Geschätzter Bodenkuchen: feinmaschiges Netzgewebe aus Mäusen, PPS 25 - 200 mm, gesäumtes Brett 25 mm, Dampfsperre, PPS 25 - 50 mm, 50 mm Betonestrich mit Netzgewebe, Fußbodenheizung.

Tatsache ist, dass der Entwurf des Brettes im Winter gekauft wird und unter einem Baldachin bis zur Installation im Sommer (bereits wenn das Haus unter dem Dach ist) liegt. Trocknet, denke ich, zu 20%. Konkreter Plan, zwei Monate nach dem Boden zu gießen.

Sag mir, gibt es irgendwelche Fallstricke, insbesondere:

1. Ob die Schrumpfung des Notfallzustandes Auswirkungen auf den Estrich hat.
2. Wird PPP dazu beitragen, Veränderungen in Notfallsituationen zu minimieren?
3. Ob die gegebene Variante des Fußbodens verfaulen wird (bei der Messung der Wärme erscheint es die Norm).
4. Ob die Schalldämmung durch die Verwendung von PPS stark leiden wird.

Der von Ihnen im Erdgeschoss beschriebene "Kuchen", den Sie in Ihrem eigenen Zuhause einrichten möchten, ist zumindest irrational. Maximal - in einem Jahr muss die andere Etage demontiert und erneuert werden. Wir raten Ihnen dringend, dieses Design aufzugeben und deshalb:

Sie hatten selbst Zweifel, ob die zwischen den Schichten der luftdichten Isolierung liegenden Holzbretter nicht verrotten würden. Wir bestätigen Ihre Vermutung: unbedingt faulenzen. Und egal wie gut Sie sie trocknen und was Sie einweichen. Ohne Belüftung wird Holz von Pilzen befallen. Baustoffe, die biologisch abbaubar sind, dürfen nicht in Bauwerke eingebaut werden, in denen Feuchtigkeit nicht ablaufen darf. Und noch etwas: Es ist völlig unverständlich, warum Sie diese Schicht aus 25-mm-Platten überhaupt brauchen. Immerhin, ohne einen Rahmen oder eine Verzögerung (es gibt keine Erwähnung ihrer Anwesenheit in Ihrem Brief), werden die Boards der Carrier-Funktion nicht und werden nicht der schwarze Boden sein. Wenn sie nicht an der Basis befestigt sind (der Rahmen ist nicht für Sie vorgesehen), wird sich das Holz im Laufe der Zeit "verdrehen". Gießen Sie den Estrich zwei Monate nach dem Legen der unteren Schichten des Bodens nach Ihrem Schema, können Sie nicht, Bretter und Isolierung werden bereits deformiert, das Design muss demontieren. Selbst wenn es Ihnen gelingt, zunächst flache Bretter aufzunehmen und den Estrich sofort zu verwerfen, bis sie sich verziehen, ist es kein Fakt, dass Stahlbeton (in der Tat Zement-Sand-Mörtel) Verformungen aushält und eines Tages nicht reißt.

Der Fehler ist, dass Sie aus irgendeinem Grund versuchen, eine hybride Konstruktion zu erfinden: Holztragende Elemente zu kombinieren (tatsächlich wird der Boden ohne Rahmen die Last nicht halten) und fester Beton. Erfinde kein Know-how, keine Notwendigkeit. Nutzen Sie die entwickelten Experten und mehrfach bewährten Technologien.

Es gibt zwei Optionen, Frame und monolithisch:

  1. Rahmen: montieren Sie einen normalen isolierten Holzrahmen, der über dem Boden hängt, sich an den Pfosten lehnt und von unten belüftet wird, im unterirdischen Teil. Aber in diesem Fall werden beheizte Wasserböden eine irrationale Entscheidung sein. Obwohl technisch möglich:
    • Den Rahmen kann man verstärken, man kann OSB oder DSP 35 mm dick verlegen und den bewehrten Zement-Sand-Estrich mit den in seiner Dicke gelegenen Fußbodenheizungsrohren füllen. Da wir die Struktur von unten lüften, ist es notwendig, das Eindringen von Feuchtigkeit aus dem Boden auszuschließen, nachdem er wasserdicht gemacht wurde. Es werden auch einige ausgezeichnete Möglichkeiten verwendet, aber alle haben eines gemeinsam: Der Rahmen muss stark genug sein, um der Belastung des Estrichs standzuhalten, die Holzelemente müssen von unten belüftet werden.

Die Stockwerke im Haus auf den Schraubpfählen

Boden auf Schraubenpfahlgerät

Gebäude, die auf Schraubenpfählen installiert werden, benötigen eine ernsthafte Isolierung des Fußbodens. Um zu vermeiden, den unteren Teil des Hauses zu kühlen, können Sie eine ernsthafte Isolierung und Schließung des Sockels mit Fassadenplatten verwenden. Jetzt auf dem Markt zur Verfügung gestellt eine große Menge von Materialien, um eine zuverlässige Isolierung des Gebäudes zu machen.

Der Boden auf Schraubenpfählen ist aus einem mit einem Antiseptikum getränkten Steg angeordnet, der die Zerstörung von Holz während des Betriebs verhindert. Manchmal Bauherren, um Kosten in Material und Komplexität in der Arbeit zu vermeiden als Schraubenpfähle verwenden mehrere miteinander verbundene Boards, diese Methode ist nicht zuverlässig und richtig. Bretter sind eher Verformungen und Verformungen ausgesetzt als Massivholz. Es ist zu bedenken, dass bei der Verlegung des Bodens die unteren Ränder ummantelt sind und ein rauher Boden entsteht, auf dem die Isolierung befestigt ist. Der schräge Teil des Fußbodens lässt keine hochwertige Isolierung entstehen, um Risse und damit den Wärmeverlust zu vermeiden. Dies ist sehr wichtig für Rahmenkonstruktionen, bei denen eine Planke als Bindeglied für die Stelle der Stange verwendet wird. Der Hauptteil der Verbindungselemente der Pfähle sollte aus Holz sein, besser als 150 mm. auf 150 mm. Das 50. Board ist durchaus für Zwischenzeiten geeignet.

Wie isoliert man den Boden auf den Schraubenpfählen? Es gibt viele Arten zu wärmen, alles hängt von den verwendeten Materialien ab. es kann Schaumschaum und verschiedene Schaumfüller, Basaltplatte, etc. sein. Der Boden des Hauses ist besser, mit Materialien zu beenden, die den Einfluss auf Holz verhindern.

Beim Bau eines Badbodens auf Schraubenpfählen ist besonders auf die Abdichtung zu achten. Es ist wichtig, Feuchtigkeit auf den hölzernen Teilen des Gebäudes abzuschneiden. Achten Sie darauf, ein Belüftungssystem und Abluft von feuchter Luft anzuordnen. Achten Sie beim Bau der Fassade darauf, die Abgasöffnungen auf beiden Seiten des Gebäudes zu belassen. Dadurch kann der untere Teil des Gebäudes gelüftet werden.

Wie macht man in einem Blockhaus einen Boden auf Schraubenpfählen? Die untere Krone der Struktur des Holzes wird mit einer Klemmbacke (die mit Sperrfugen befestigt ist) miteinander verbunden, die Gelenke werden fest mit Stiften oder Bolzen festgezogen. Das Holz wird starr mit Schrauben oder speziellen Konformationen an den Spitzen der Schraubenpfähle befestigt, was zur zuverlässigen Befestigung der gesamten Struktur am Fundament beiträgt. Die Verwendung von Nägeln, Schrauben in Verbindungselementen und Knoten, die die Gebäudeteile und das Fundament verbinden, ist nicht akzeptabel. Die wichtigsten Strukturelemente, die mit Nägeln oder Schrauben verbunden sind, verleihen der Struktur keine ausreichende Steifigkeit und Zuverlässigkeit, was im Betrieb zu Verzerrungen führt. Deformationen und infolge der Reparatur oder Zerstörung der Struktur.

Schraubenpfähle und Bodenisolierung

Eine typische Frage, die oft vom Kunden hört, wie man den Boden wärmt. Immerhin wird es zwischen Pfählen im übertragenen Sinne einen "Windspaziergang" geben.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen groben Boden haben. Im Zwischenraum zwischen Tiefgangsboden und Bodenbelag passen die Wohnbereiche zur Dämmung. Die Wahl des Materials hängt von Ihrem Wunsch ab. Die Hauptsache ist, dass die Isolierung war dicht und inter Räume wurden mit dichtem Material gefüllt. Lücken und mögliche Lücken sollten beseitigt werden. Der wärmegedämmte Boden ist mit einem Dampfsperrmaterial bedeckt. Der untere Teil des Bodens von der Außenseite angenäht feuchtigkeitsbeständigen Material. Um die Windlast in dem unteren Teil der Struktur zwischen den Pfählen, auf Metallschienen (Profilrohr) befestigt dekorative Fassadenplatten oder Mauerwerk simulieren Ziegel zu reduzieren.

Beim Bau einer Konstruktion auf Schraubenpfählen ist es wichtig zu verstehen, dass das Gebäude keinen Keller hat, und das Merkmal ist eine belüftete U-Bahn. In den auf den Schraubenfundamenten befindlichen Häusern wird eine erhöhte Feuchtigkeit des "unterirdischen" Raumes vorhanden sein. Beim Bau eines Hauses auf Schraubenpfählen muss daher besonders auf die Qualität und die Eigenschaften der verwendeten Dämmstoffe geachtet werden.

Notwendige Materialien in dem Gerät auf dem Boden Schraubpfähle als Heizung verwendet wird, können penoporistilol, Mineralwolle, werden für alle mögliche Dampfsperrfolie und das dampfwinddichten Material, das auf dem Markt in großer Auswahl zur Verfügung gestellt werden.

Erwärmung eines Bodens im Holzhaus auf Schraubenpfählen

Wie mache ich ein Bodengerät? Für das Überlappungsgerät über dem bereinigten Speicherbereich müssen Aktionen in der folgenden Reihenfolge ausgeführt werden:

1. montieren Sie einen Holzrahmen, Stämme, Stürze, Unterboden für Dämmstoffe;

2. eine Schicht aus dampfdurchlässigem Windschutz zu verlegen, um die "Verwitterung" der Isolierung weiter zu vermeiden;

3. Die nächste Stufe ist die Verlegung von wärmeisolierenden Materialien, verschiedene, einschließlich kombinierter Optionen können verwendet werden;

4. dann wird eine Schicht Folie für Dampf- und Wasserabdichtung gelegt;

5. Die letzte Stufe ist das Finishing Floor Device, hier hängt die Auswahl der Materialien mit der Installationsliste von Geschmack und Wünschen ab.

Es ist in dieser Reihenfolge für Fußbodenmaterialien Geräte in Wohnungen müssen gestapelt werden auf Pfählen schrauben. Vernachlässigen der Bodeneinheit Sequenz kann zu unerwünschten Folgen führen. Dampf Absetzen in einem warmen Raum zu einem kalten Ort, um ein Kondensat zu bilden, die in Abwesenheit einer Dampfsperrschicht in die Isolierung eindringen, die weiter mit allen möglichen Folgen zu Feuchtigkeit führen.

In Folge des Auftretens von Feuchtigkeit auf der Isolationsoberfläche und die Innenseite kann die folgenden Probleme verursachen: die Erhöhung der Heizkosten zu Hause, Feuchtigkeit Anstieg innerhalb der Struktur der Räumlichkeiten, Strukturen von Holzteilen des Gebäudes verrotten und der Entstehung des Pilzes, die zur Zerstörung der Bodenkonstruktion und in der Zukunft führt, können in teueren Reparaturen führen.

Welche Materialien sind besser für die Fußbodenheizung geeignet? Es ist notwendig, nicht nur auf Isolierung zu achten, sondern auch auf Wasserdichtheit, Dampfsperre, Windschutz.

Mineralwolle (vorgesehen auf dem Markt in Form von Rollen und Platten, wenn eine Bodenplatte eines bessere Nutzung der Konstruktion) aus Mineralwolle verschiedenen Rohstoffe kann „Rock“, „Glas“, „Schlacke“ sein: Die folgenden Materialien können als Wärmeisolierung verwendet werden. Bei Verlegung min. Wolle muss der Sicherheit entsprechen - besondere Schutzmaßnahmen;

Polystyrol Günstigstes Kosten Isolierung in Form von Platten mit unterschiedlicher Dicke aufgebracht wird, müssen die Ränder der Platten fest fit sein, um etwas Vermeidung von Lücken und Hohlräumen in Gebäudedämmung, jedoch bei hoher Luftfeuchtigkeit und bei sehr Temperaturregime Schaum kann in seine Bestandteile (Kugeln) zerfallen, dass kann zu einer Verletzung der Wärmedämmung führen;

Andere mögliche Material in der Isolation verwendete Polystyrolschaum, im Aussehen ähnlich dem Schaum extrudiert werden, hat aber eine Anzahl von Unterscheidungsmerkmale penoporistilol haltbarer, hat einen sehr niedrigen Wasserabsorptionskoeffizienten somit nicht zum Zusammenbruch bei sehr niedrigen Temperaturen, dank der speziellen Zusätze nicht entzündlich sind, eingesetzt werden in Form von Platten oder Füllung in Form von Schaum mit speziellen Geräten.

Folgende Materialien können für die Abdichtung und den Windschutz verwendet werden: Polyethylenfolie, dampfdurchlässige Folie (isospan), wind- und feuchtigkeitsdichte Folie, Pergamin.

Es gibt einen speziellen Film für Dampfsperre auf Isolierung, es macht keinen Sinn, die Namen und Eigenschaften aufzulisten, weil jetzt eine Vielzahl von ähnlichen Materialien zur Verfügung gestellt wird.

Eine notwendige Voraussetzung bei der Installation des Bodens auf Schraubenpfählen ist eine obligatorische Behandlung von Holzelementen mit Antiseptika, die im weiteren Verlauf des Betriebs Schäden durch Pilze und Insekten ausschließen.

Die Vorrichtung eines Bodens für ein Bad auf Schraubenpfählen ist etwas anders. In vielen Fällen gibt es eine Spezifität der verwendeten Arbeiten und Materialien. Bei der Konstruktion des Badbodens ist es notwendig, eine sehr aggressive feuchte Umgebung zu berücksichtigen, in der oft Schichten von Feuchtigkeitsisoliermaterialien, Betonlösungen und Isolierungen aufgetragen werden müssen. Zweifellos ist die Vorrichtung eines Badbodens viel komplizierter als die Vorrichtung eines Bodens eines gewöhnlichen Hauses. Während der Konstruktion des Fundaments für das Bad werden Leistungsrahmen oft aus Rinnenstäben und anderen Stahlmaterialien erzeugt.

Wir haben viel Erfahrung und Verständnis für die Arbeitsprozesse von Stiftungen in dieser spezifischen Installation. Richtig arrangierte Stiftung ist ein Versprechen der langen Betrieb einer Struktur.

Wie man den Boden im Haus auf Schraubenstelzen isoliert

Die Erwärmung des Bodens in einem Rahmenhaus auf Stelzen ist ein komplexer, eher mühsamer Prozess, der seine eigenen Eigenschaften hat. Dies ist eine obligatorische Veranstaltung in Gebäuden, in denen ein dauerhafter Aufenthalt geplant ist. Die Wärmedämmung des Bodens eines Fachwerkhauses erfolgt gleichzeitig mit seiner Abdichtung, die das Eindringen von Feuchtigkeit in das Gebäude verhindert und zur Bildung angenehmer Lebensbedingungen beiträgt. Die richtige Anordnung des Kellers ist eine wichtige Etappe im gesamten Komplex der Dämmarbeiten, aufgrund derer die Energieeffizienz des Gebäudes steigt.

Die Notwendigkeit für Fußbodenheizung auf Schraubenpfählen

Pfahlgründungen haben sich aufgrund ihres relativ niedrigen Preises, ihrer schnellen Installation und ihrer guten Leistung auf instabilen Bodenarten im Bauwesen durchgesetzt. Das Schema der Bodenisolierung in einem Holzhaus auf Schraubenpfählen ist wie folgt:

  • Stützrahmen aus Holz;
  • Tiefziehboden von Platten, die mit einer speziellen Zusammensetzung oder OSB (Sperrholz, Faserplatte) behandelt wurden;
  • winddichte Schicht, dampfdurchlässig;
  • Wärmeisolationsbeschichtung;
  • Hydro- und Dampfsperrschicht;
  • Böden von Brettern reinigen.

Auf dem Pfahlfundament werden die Böden durch Ablegen des Materials in der vorgegebenen Reihenfolge hergestellt. Schaffung eines Blindbereichs und Fertigstellung des Kellers - diese Aktivitäten vervollständigen das Isolierungsschema und erhöhen dessen Effektivität.

Allgemeines Schema der Isolierung

Die Isolierung muss durchgeführt werden, um die folgenden Probleme im weiteren Betrieb des Hauses zu vermeiden:

  • Wärmeverlust durch den Bodenbelag, Verringerung der Energieeffizienz des Gebäudes, Erhöhung der Kosten für die Raumheizung;
  • Kondensation innerhalb der Struktur (zwischen dem Entwurf und dem Vollendungsboden);
  • Entwicklung von Fäulnisprozessen, das Auftreten von Schimmel, der eine Folge von erhöhter Feuchtigkeit ist.

Der warme Fußboden in einem Blockhaus, das auf Schraubpfählen errichtet wurde, ermöglicht günstige Bedingungen für das Leben im Inneren und verlängert die Lebensdauer des gesamten Gebäudes.

Die Wahl des Wärmeisolationsmaterials

Um einen hochwertigen isolierten Boden im Haus auf Schraubenpfählen zu machen, ist es notwendig, die richtigen Materialien zu wählen: Wärmeisolierung, Wasser- und Dampfisolierung, winddichte Beschichtung. In der Praxis werden verschiedene Produkte für diese Zwecke verwendet. Die am besten geeigneten Wärmedämmstoffe mit ihren kurzen Eigenschaften sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Folgende Arten von Mineralwolle werden als Isolatoren verwendet:

Dieses Produkt wird in Rollen und Tellern vertrieben. Aufgrund der erhöhten Steifigkeit wird empfohlen, der neuesten Form der Freisetzung den Vorzug zu geben.

Für Wind- und Feuchtigkeitsisolierung können Sie sowohl verschiedene Materialien als auch moderne Produkte verwenden, die beide Funktionen gleichzeitig kombinieren. Dampfdurchlässige Membranen sind ein Beispiel für ein solches multifunktionales Produkt. Dank ihrer Verwendung wird eine Arbeitszeiteinsparung bei der Installation von Beschichtungen erreicht.

Als Dampfsperre mit Kunststofffolie, die mit Isolierung abgedeckt ist.

Um das Auftreten von Fäulnisprozessen und die Bildung von Pilzen zu verhindern, sind alle hölzernen Elemente des Hauses auf Pfählen mit antiseptischen Mitteln bedeckt. Eine solche Verarbeitung verhindert auch die Zerstörung von Holz durch Insekten.

Wenn Sie den Boden in einem Haus mit Pfahlgründung erwärmen, das für einen dauerhaften Aufenthalt bestimmt ist, dann ist es besser, Penoplex oder Mineralwolle als Wärmeisolator zu verwenden. Zum Geben eignet sich gut billiger Lehm.

Isolierung Installationstechnik

In seiner Struktur ähnelt der Boden einer Holzkonstruktion auf einer Pfahlgründung einer falschen Version. Die Installation erfolgt in mehreren Stufen:

  • fixiert auf den Stützen lags (Lagerbalken);
  • auf beiden Seiten sind Schädelknüppel angebracht;
  • Herstellung von Bodenbelägen aus Plattenprodukten (Sperrholz, OSB, DVP) oder Platten;
  • eine dampfdurchlässige Windschutzscheibe wird darauf gelegt;
  • montieren Sie den Isolator;
  • Polyethylenfolie oder anderes wasserabdichtendes Material wird darüber gelegt;
  • Lackieren.

Installation von Mineralwolle, Windschutzscheibe und Wasserabdichtung

Die durchdachte Technologie zeigt, wie man den Boden in einem Rahmenhaus auf Stelzen isoliert, wie man sich vor Feuchtigkeit schützt und komfortable Lebensbedingungen schafft.

Die Technologie, einen warmen Boden in Stelzenhäusern zu schaffen, ist einfach, aber zeitaufwendig. Es ist möglich, die ganze Arbeit ohne die Hilfe von Spezialisten mit eigenen Händen zu erledigen. Zusätzlich zu Fähigkeiten und Wissen wird es Geld sparen.

Kelleranordnung

Die Anordnung des Kellers trägt zur zusätzlichen Bewitterung des Hauses auf Schraubenpfählen bei. Auf diese Weise wird das Wegblasen beseitigt, und aufgrund der Konstruktion des Blindbereichs tritt eine Verschiebung von der Konstruktion der Bodengefrierungszone auf.

Die Isolierung des Kellers wird auf mehrere Arten erstellt:

  • Mauerwerk;
  • die Erstellung des Rahmens.

Skeleton Verkleidung unter dem Ziegelstein

Die im Bau befindliche Mauer (entlang ihres gesamten Umfangs) besteht aus:

Die Technologie besteht aus folgenden Schritten:

  • Graben Sie einen flachen Graben entlang des Umfangs eines Hauses auf Stelzen;
  • Setzen Sie sie in ihr ausgeschnittenes Verstärkungsgewebe;
  • Betonestrich erforderliche Höhe machen;
  • Wenn das Fundament vollständig trocken ist, wird eine Wand aus dem gewählten Material darauf gemacht.

Damit der Beton richtig trocknet, reißt er nicht, Sie müssen den Untergrund regelmäßig befeuchten oder den Topf mit einem Polyethylenfilm bedecken.

Porenbetonsteine ​​nach der Verlegung zum Schutz vor Feuchtigkeit verputzt.

Der Rahmen wird erstellt, indem Aktionen in der folgenden Reihenfolge ausgeführt werden:

  • Um die Struktur herum auf Metall- oder Holzkisten montiert;
  • darauf fixieren die Isolierung, die Plattierung.

Extrudierte Polystyrolplatten werden oft als Isolierung verwendet. Wenn die Höhe der Basis unbedeutend ist, ist sie darauf beschränkt, sie mit Dekorputz weiter zu bedecken.

Mantel erstellt Rahmen die folgenden Blechprodukte:

  • professioneller Bodenbelag;
  • verschiedene Abstellgleis: Wand, Fassade, Keller.

Der professionelle Bodenbelag unterscheidet sich in der Einfachheit der Installation, Haltbarkeit, Haltbarkeit.

Die Verwendung von Abstellgleis ist die beste Option mit einer hohen Grundhöhe. Auch geschaffene Verkleidung hat ein schönes Aussehen.

Die Kellerabdichtung wird mit beiden Methoden seiner Konstruktion mit Dachpappe durchgeführt.

Der Blindbereich wird auf einem Sandkissen aus Pflastersteinen, Pflastersteinen, Betonestrich hergestellt.

Ummauern ist eine mühsamere und kostspieligere Wahl. Mit einer geringen Kellerhöhe kann man das Fundament nicht einmal unter das Mauerwerk gießen und auf einem sandigen Kissen aufbauen. Dies ermöglicht es Ihnen, Zeit und Mittel für die Installation des Rahmens zu sparen, sowie die Verkleidung oder die Verkleidung zu reparieren. Während des Baus des Kellers ist es notwendig, zwei Löcher auf gegenüberliegenden Seiten für natürliche Belüftung zu machen.

Die Vorrichtung von Fußböden des Rahmenhauses auf Pfählen

In Anbetracht der Designmerkmale des Rahmenhauses auf Stelzen muss der Boden nicht nur stark sein, sondern auch leicht genug, um das Fundament des Hauses nicht zu überlasten. Genauso wichtig ist die gute Wärmedämmung dieses Teils der Struktur. Deshalb ist der Geräteboden in einem Rahmenhaus besser aus Holz zu machen. Dieses Material ist umweltfreundlich, warm und leicht. Um die Wärmedämmung der ersten Etage zu erhöhen, kann ein Heizsystem vorgesehen werden.

Bodenmaterialien

Wenn Sie den Boden mit eigenen Händen machen, müssen Sie zuerst die richtigen Baustoffe auswählen. Bei der Wahl der Holzart, aus der die tragenden Teile des Baubodenkuchens hergestellt werden, sollten Sie die klimatischen Bedingungen des Baugebietes, die Intensität der Lasten auf diesem tragenden Teil des Hauses, Ihre finanziellen Möglichkeiten sowie die Eigenschaften jedes Raumes berücksichtigen, zum Beispiel im Badezimmer gute Bodenabdichtung.

Beim Bau eines Hauses auf Schraubenpfählen kann der Rahmen des ersten Stocks aus folgenden Holzarten hergestellt werden:

  1. Nadeln Diese Art von Holz ist relativ preiswert, langlebig und langlebig. Es eignet sich für den Bau in kleinen Räumen, zum Beispiel in einem Badezimmer oder einem Flur.
  2. Espe und Eiche sind teurere Holzarten. Ihre Leistungsindikatoren für Stärke, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit sind deutlich höher als bei anderen Rassen. Mit Hilfe von Elementen dieser Art von Holz ist es möglich, Rahmenstrukturen in der Kinderzimmer und Schlafzimmer zu machen.

Beim Bau eines Hausbodens auf Schraubenpfählen ist es ebenso wichtig, gut getrocknetes Holz zu verwenden. Wenn Sie einen Boden aus nassem Material bauen, dann bilden sich Risse, wenn es im Design trocknet. Das Aussehen von Holzelementen für den Bau des Hauses ist ebenso wichtig. Sie sollten keine Flecken, Risse und andere Defekte sein.

Tipp: Für Böden im Haus auf Stelzen ist es besser, Holz der 1. Klasse mit einer Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 20% zu kaufen.

Um das benötigte Materialvolumen richtig berechnen zu können, müssen 10% der Fläche des Raumes hinzugefügt werden. Der Boden des Hauses auf den Schraubenpfählen ist besser aus zwei Meter Brettern zu machen. Um Unstimmigkeiten in Farbe und Struktur zu vermeiden, lohnt es sich, Produkte aus einer Charge zu kaufen. Der beste Bodenbelag für jeden Boden eines Rahmenhauses wird eine geschnittene gerillte Platte sein. Es erfordert kein abschließendes Polieren, was die Zeit für die Durchführung von Arbeiten reduziert und die Arbeitskosten reduziert.

Bodenbeläge

Bei der Herstellung eines Bodens in einem Holzrahmenhaus wird meistens als Bodenbelag verwendet:

  • geklebtes Parkett (billiges Material mit niedriger Leistung);
  • Parkett (teurer und haltbares Produkt);
  • Massivholzböden (dauerhafte Beschichtung);
  • Diele aus Massivholz (Material mit hoher Verschleißfestigkeit).

Natürlich sind sie alle nicht für den Boden im Badezimmer, in Küche und Bad geeignet. Für die Räumlichkeiten des Badezimmers und Badezimmers ist es besser, Keramikfliesen zu verwenden. Die Hauptsache in der Gestaltung des Bodens des zweiten Stocks, um eine gute Abdichtung an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit zu bieten.

Tragende Bodenstrukturen eines Rahmenhauses auf Stelzen

Die Einrichtung des Bodens im Rahmenhaus kann nach dem Bau des Pfahlfundaments und der Verrohrung begonnen werden. Es ist besser, es von einer Bar, einem I-Beam oder einem Kanal zu tun. Wir werden zum Umreifen von Holzbalken verwenden, an denen wir Holzstämme befestigen werden. Die Spannweite der Trägerbalken sollte nicht mehr als 3 m betragen, ist die Spannweite größer als dieser Wert, müssen zusätzliche Stützen von den Pfählen verwendet werden. Für Balken können Sie einen Stangenabschnitt von 100x100 mm aus Nadelholz nehmen.

Vor dem Verlegen der Umreifung muss der Untergrund mit Penofol, Bedachungsmaterial oder Kunststofffolie abgedichtet werden.

Vor dem Verlegen der Umreifung muss der Untergrund mit Penofol oder Dachpappe abgedichtet werden.

Nachdem Sie die Balken montiert haben, können Sie mit dem Legen des Protokolls fortfahren. Die Teilung dieser Elemente beträgt 500 mm. Die Konstruktion des Bodens im Haus auf Stelzen erfolgt mit Hilfe von Trägern (Lag) mit einem Querschnitt von 100x250 mm für den ersten Stock und 70x200 mm für den zweiten Stock. Wenn die Überlappungsbereiche klein sind, beispielsweise im Badezimmer, kann der Querschnitt der Balken auf 50 x 150 mm reduziert werden. In einigen Fällen wird ein Verzögerungsschritt von 40 cm verwendet, um die Festigkeit der Struktur zu erhöhen. Weitere Informationen zum Anbringen des Bodenrahmens finden Sie im Video am Ende des Artikels.

Bevor Sie die Verzögerung auf das Gurtzeug legen, müssen Sie eine Markierung machen, die ihrer Stufe entspricht. Ferner werden Rillen in dem Stamm durch die Verzögerungsbreite gesägt. Nach dem Einlegen in die Nuten der Umreifung werden die Stämme mit Dübeln, Schrauben, Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben fixiert.

Wichtig: Alle Holztragwerke des Fußbodens müssen mit Antiseptika und Flammschutzmitteln gegen Verrottung und Brand geschützt werden.

Unterhalb der Verzögerung müssen Sie die Bretter 30x30 mm befestigen. Um die Festigkeit der Bodenstruktur zu erhöhen, manchmal während der Bauphase, werden die Stämme durch Querstreben mit einer Stufe von 150 cm miteinander verbunden, was jedoch nicht notwendig ist. Eine solche Verstärkung wird empfohlen, wenn ein Betonboden geheizt werden soll.

Wie für den Bodenrahmen des zweiten Stocks, wird hier Bodenbalken, nicht Lags verwendet werden. Ihre Stufe ist gleich 500 mm. Der Bodenbelag wird gerade entlang der Balken verlegt.

Isolierung im Erdgeschoss

Wenn Sie sich entscheiden, ein Haus auf Schraubenpfählen mit eigenen Händen zu bauen, dann sollte besonderes Augenmerk auf die Isolierung des Erdgeschosses gelegt werden. Ein konstruktiver Holzbodenkuchen im zweiten Stock benötigt keine so gute Wärmedämmung.

Der Bau von Häusern auf Stelzen erfolgt in der Regel über die Ablage von Balken. Dazu befestigen wir OSB oder Sperrholz an den unten angebrachten Schienen. Das Schnittdesign wird dem Buchstaben Sh ähneln.

Das Schema des hölzernen Bodens des Kuchens auf Klotz mit Isolierung

Jetzt können Sie mit der Vorrichtung Hydro- und Dampfsperre fortfahren. Führen Sie dazu Folgendes aus:

  1. Über dem Lag verbreiten wir einen wasserabweisenden Film, so dass er in den Lücken zwischen den Lags absackt. Sie können Membranabdichtung oder normale Folie verwenden.
  2. Wir legen wärmeisolierendes Material zwischen die Lags (über den Film). Für diese Zwecke geeignete Mineralwolle. Wenn Sie Ihr Haus gut auf Stelzen wärmen möchten, ist es besser, Basaltwolle zu verwenden.
  3. Die wasserabweisende Folie auf den Holzstämmen sollte mit einem Hefter fixiert werden.
  4. Konstruktiver Kuchenboden des ersten Stocks im Haus auf Stelzen sollte Dampfsperre einschließen. Wenn Sie mit eigenen Händen bauen, vergessen Sie nicht, dass das Dampfsperrmaterial mit einer Überlappung von 150 mm verlegt wird. Gelenke unbedingt geklebt.

Der Bau des Erdgeschosses in jedem Raum, sei es ein Badezimmer, eine Küche oder ein Wohnzimmer, erfolgt wie oben beschrieben. Wie für den konstruktiven Kuchen des Bodens des zweiten Stocks, kann es ohne Hitze- und Wasserabdichtungsmaterial gemacht werden. Aber im Badezimmer und an anderen Orten mit nassen Prozessen ist es notwendig, eine wasserdichte Schicht in der Bodenkonstruktion zu verlegen. Im folgenden Video erfahren Sie mehr über den Bodenbelag auf Stelzen mit eigenen Händen.

Bodenbelag

Die nächste Schicht des fertigen Kuchens wird mit einer 3 cm dicken Platte hergestellt.Wenn Sie die Bretter mit Ihren eigenen Händen legen, folgen Sie dem Abstand von 40-50 cm.Eine solche Drehung entlang der Stämme ermöglicht Ihnen, einen Belüftungsspalt zu erhalten. Befestigen Sie die Bretter an den Stämmen können selbstschneidende Schrauben sein.

Dann bauen wir den Boden im Haus in dieser Reihenfolge:

  1. Auf der Kiste der Bretter führen Sie die Verlegung des Unterbodens durch. Dies kann eine Plattenlage oder eine ebene Platte sein. Befestigen Sie es mit Schrauben an der Kiste.
  2. Auf den Brettern mit ihren eigenen Händen können erworbene Bodenbeläge verlegt werden.

Da die Fliesen im Bad und im Bad die vordere Schicht des Bodens bilden, ist es besser, Sperrholz oder OSB zu verlegen, um die Oberfläche auf den rauhen Brettern zu ebnen. In diesem Fall, in einem konstruktiven Kuchen in solchen Räumen, müssen Sie eine zusätzliche Abdichtung, die auf Sperrholz platziert ist.

Beheiztes Bodenrahmenhaus

Die Hände können einen warmen Boden in einem Haus auf Stelzen ausführen. Im folgenden Video wird dies nicht gezeigt, aber der Prozess ist einfach und findet in der folgenden Reihenfolge statt:

  1. Ein konstruktiver warmer Bodenkuchen enthält den gleichen tragenden Holzrahmen wie für den Fußboden ohne Heizung, mit dem einzigen Unterschied, dass die Sperrholzplatten nicht auf den Ablageschalen, sondern auf den an den Stämmen befestigten Schädelbalken mit selbstschneidenden Schrauben an den Seiten angebracht werden. Sie können die Schädelstange mit einem Querschnitt von 30x30 mm verwenden und mit einer Stufe von 15-20 cm montieren.
  2. Nach dem Verlegen des Sperrholzes auf die Stäbe und dem Abdichten im Spalt zwischen den Stürzen setzen wir den Styroporschaum ein. Die obere Oberfläche der expandierten Polystyrolplatten muss bündig mit der Oberseite des Lags sein.
  3. Als nächstes müssen Sie eine Schicht aus Dampfsperrfolie verlegen, die über dem erwarteten Niveau des fertigen Bodens an die Wände gelegt wird.
  4. Wir legen ein Verstärkungsgewebe über die Folie und füllen es mit einer dünnen Schicht Zementmörtel.
  5. Legen Sie dann die Heizmatten der Fußbodenheizung auf die reflektierende Schicht von Folgoisol. Wir führen den Betonestrich aus.
  6. Wir machen den Bodenbelag. Wenn der Boden im Badezimmer oder in der Küche ist, dann können Sie Fliesen verwenden.

Die Vorrichtung von Fußböden des Rahmenhauses auf Pfählen

In Anbetracht der Designmerkmale des Rahmenhauses auf Stelzen muss der Boden nicht nur stark sein, sondern auch leicht genug, um das Fundament des Hauses nicht zu überlasten. Genauso wichtig ist die gute Wärmedämmung dieses Teils der Struktur. Deshalb ist der Geräteboden in einem Rahmenhaus besser aus Holz zu machen. Dieses Material ist umweltfreundlich, warm und leicht. Um die Wärmedämmung der ersten Etage zu erhöhen, kann ein Heizsystem vorgesehen werden.

Bodenmaterialien

Wenn Sie den Boden mit eigenen Händen machen, müssen Sie zuerst die richtigen Baustoffe auswählen. Bei der Wahl der Holzart, aus der die tragenden Teile des Baubodenkuchens hergestellt werden, sollten Sie die klimatischen Bedingungen des Baugebietes, die Intensität der Lasten auf diesem tragenden Teil des Hauses, Ihre finanziellen Möglichkeiten sowie die Eigenschaften jedes Raumes berücksichtigen, zum Beispiel im Badezimmer gute Bodenabdichtung.

Beim Bau eines Hauses auf Schraubenpfählen kann der Rahmen des ersten Stocks aus folgenden Holzarten hergestellt werden:

  1. Nadeln Diese Art von Holz ist relativ preiswert, langlebig und langlebig. Es eignet sich für den Bau in kleinen Räumen, zum Beispiel in einem Badezimmer oder einem Flur.
  2. Espe und Eiche sind teurere Holzarten. Ihre Leistungsindikatoren für Stärke, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit sind deutlich höher als bei anderen Rassen. Mit Hilfe von Elementen dieser Art von Holz ist es möglich, Rahmenstrukturen in der Kinderzimmer und Schlafzimmer zu machen.

Beim Bau eines Hausbodens auf Schraubenpfählen ist es ebenso wichtig, gut getrocknetes Holz zu verwenden. Wenn Sie einen Boden aus nassem Material bauen, dann bilden sich Risse, wenn es im Design trocknet. Das Aussehen von Holzelementen für den Bau des Hauses ist ebenso wichtig. Sie sollten keine Flecken, Risse und andere Defekte sein.

Tipp: Für Böden im Haus auf Stelzen ist es besser, Holz der 1. Klasse mit einer Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 20% zu kaufen.

Um das benötigte Materialvolumen richtig berechnen zu können, müssen 10% der Fläche des Raumes hinzugefügt werden. Der Boden des Hauses auf den Schraubenpfählen ist besser aus zwei Meter Brettern zu machen. Um Unstimmigkeiten in Farbe und Struktur zu vermeiden, lohnt es sich, Produkte aus einer Charge zu kaufen. Der beste Bodenbelag für jeden Boden eines Rahmenhauses wird eine geschnittene gerillte Platte sein. Es erfordert kein abschließendes Polieren, was die Zeit für die Durchführung von Arbeiten reduziert und die Arbeitskosten reduziert.

Bodenbeläge

Bei der Herstellung eines Bodens in einem Holzrahmenhaus wird meistens als Bodenbelag verwendet:

  • geklebtes Parkett (billiges Material mit niedriger Leistung);
  • Parkett (teurer und haltbares Produkt);
  • Massivholzböden (dauerhafte Beschichtung);
  • Diele aus Massivholz (Material mit hoher Verschleißfestigkeit).

Natürlich sind sie alle nicht für den Boden im Badezimmer, in Küche und Bad geeignet. Für die Räumlichkeiten des Badezimmers und Badezimmers ist es besser, Keramikfliesen zu verwenden. Die Hauptsache in der Gestaltung des Bodens des zweiten Stocks, um eine gute Abdichtung an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit zu bieten.

Tragende Bodenstrukturen eines Rahmenhauses auf Stelzen

Die Einrichtung des Bodens im Rahmenhaus kann nach dem Bau des Pfahlfundaments und der Verrohrung begonnen werden. Es ist besser, es von einer Bar, einem I-Beam oder einem Kanal zu tun. Wir werden zum Umreifen von Holzbalken verwenden, an denen wir Holzstämme befestigen werden. Die Spannweite der Trägerbalken sollte nicht mehr als 3 m betragen, ist die Spannweite größer als dieser Wert, müssen zusätzliche Stützen von den Pfählen verwendet werden. Für Balken können Sie einen Stangenabschnitt von 100x100 mm aus Nadelholz nehmen.

Vor dem Verlegen der Umreifung muss der Untergrund mit Penofol, Bedachungsmaterial oder Kunststofffolie abgedichtet werden.

Vor dem Verlegen der Umreifung muss der Untergrund mit Penofol oder Dachpappe abgedichtet werden.

Nachdem Sie die Balken montiert haben, können Sie mit dem Legen des Protokolls fortfahren. Die Teilung dieser Elemente beträgt 500 mm. Die Konstruktion des Bodens im Haus auf Stelzen erfolgt mit Hilfe von Trägern (Lag) mit einem Querschnitt von 100x250 mm für den ersten Stock und 70x200 mm für den zweiten Stock. Wenn die Überlappungsbereiche klein sind, beispielsweise im Badezimmer, kann der Querschnitt der Balken auf 50 x 150 mm reduziert werden. In einigen Fällen wird ein Verzögerungsschritt von 40 cm verwendet, um die Festigkeit der Struktur zu erhöhen. Weitere Informationen zum Anbringen des Bodenrahmens finden Sie im Video am Ende des Artikels.

Bevor Sie die Verzögerung auf das Gurtzeug legen, müssen Sie eine Markierung machen, die ihrer Stufe entspricht. Ferner werden Rillen in dem Stamm durch die Verzögerungsbreite gesägt. Nach dem Einlegen in die Nuten der Umreifung werden die Stämme mit Dübeln, Schrauben, Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben fixiert.

Wichtig: Alle Holztragwerke des Fußbodens müssen mit Antiseptika und Flammschutzmitteln gegen Verrottung und Brand geschützt werden.

Unterhalb der Verzögerung müssen Sie die Bretter 30x30 mm befestigen. Um die Festigkeit der Bodenstruktur zu erhöhen, manchmal während der Bauphase, werden die Stämme durch Querstreben mit einer Stufe von 150 cm miteinander verbunden, was jedoch nicht notwendig ist. Eine solche Verstärkung wird empfohlen, wenn ein Betonboden geheizt werden soll.

Wie für den Bodenrahmen des zweiten Stocks, wird hier Bodenbalken, nicht Lags verwendet werden. Ihre Stufe ist gleich 500 mm. Der Bodenbelag wird gerade entlang der Balken verlegt.

Isolierung im Erdgeschoss

Wenn Sie sich entscheiden, ein Haus auf Schraubenpfählen mit eigenen Händen zu bauen, dann sollte besonderes Augenmerk auf die Isolierung des Erdgeschosses gelegt werden. Ein konstruktiver Holzbodenkuchen im zweiten Stock benötigt keine so gute Wärmedämmung.

Der Bau von Häusern auf Stelzen erfolgt in der Regel über die Ablage von Balken. Dazu befestigen wir OSB oder Sperrholz an den unten angebrachten Schienen. Das Schnittdesign wird dem Buchstaben Sh ähneln.

Jetzt können Sie mit der Vorrichtung Hydro- und Dampfsperre fortfahren. Führen Sie dazu Folgendes aus:

  1. Über dem Lag verbreiten wir einen wasserabweisenden Film, so dass er in den Lücken zwischen den Lags absackt. Sie können Membranabdichtung oder normale Folie verwenden.
  2. Wir legen wärmeisolierendes Material zwischen die Lags (über den Film). Für diese Zwecke geeignete Mineralwolle. Wenn Sie Ihr Haus gut auf Stelzen wärmen möchten, ist es besser, Basaltwolle zu verwenden.
  3. Die wasserabweisende Folie auf den Holzstämmen sollte mit einem Hefter fixiert werden.
  4. Konstruktiver Kuchenboden des ersten Stocks im Haus auf Stelzen sollte Dampfsperre einschließen. Wenn Sie mit eigenen Händen bauen, vergessen Sie nicht, dass das Dampfsperrmaterial mit einer Überlappung von 150 mm verlegt wird. Gelenke unbedingt geklebt.

Der Bau des Erdgeschosses in jedem Raum, sei es ein Badezimmer, eine Küche oder ein Wohnzimmer, erfolgt wie oben beschrieben. Wie für den konstruktiven Kuchen des Bodens des zweiten Stocks, kann es ohne Hitze- und Wasserabdichtungsmaterial gemacht werden. Aber im Badezimmer und an anderen Orten mit nassen Prozessen ist es notwendig, eine wasserdichte Schicht in der Bodenkonstruktion zu verlegen. Im folgenden Video erfahren Sie mehr über den Bodenbelag auf Stelzen mit eigenen Händen.

Bodenbelag

Die nächste Schicht des fertigen Kuchens wird mit einer 3 cm dicken Platte hergestellt.Wenn Sie die Bretter mit Ihren eigenen Händen legen, folgen Sie dem Abstand von 40-50 cm.Eine solche Drehung entlang der Stämme ermöglicht Ihnen, einen Belüftungsspalt zu erhalten. Befestigen Sie die Bretter an den Stämmen können selbstschneidende Schrauben sein.

Dann bauen wir den Boden im Haus in dieser Reihenfolge:

  1. Auf der Kiste der Bretter führen Sie die Verlegung des Unterbodens durch. Dies kann eine Plattenlage oder eine ebene Platte sein. Befestigen Sie es mit Schrauben an der Kiste.
  2. Auf den Brettern mit ihren eigenen Händen können erworbene Bodenbeläge verlegt werden.

Da die Fliesen im Bad und im Bad die vordere Schicht des Bodens bilden, ist es besser, Sperrholz oder OSB zu verlegen, um die Oberfläche auf den rauhen Brettern zu ebnen. In diesem Fall, in einem konstruktiven Kuchen in solchen Räumen, müssen Sie eine zusätzliche Abdichtung, die auf Sperrholz platziert ist.

Beheiztes Bodenrahmenhaus

Die Hände können einen warmen Boden in einem Haus auf Stelzen ausführen. Im folgenden Video wird dies nicht gezeigt, aber der Prozess ist einfach und findet in der folgenden Reihenfolge statt:

  1. Ein konstruktiver warmer Bodenkuchen enthält den gleichen tragenden Holzrahmen wie für den Fußboden ohne Heizung, mit dem einzigen Unterschied, dass die Sperrholzplatten nicht auf den Ablageschalen, sondern auf den an den Stämmen befestigten Schädelbalken mit selbstschneidenden Schrauben an den Seiten angebracht werden. Sie können die Schädelstange mit einem Querschnitt von 30x30 mm verwenden und mit einer Stufe von 15-20 cm montieren.
  2. Nach dem Verlegen des Sperrholzes auf die Stäbe und dem Abdichten im Spalt zwischen den Stürzen setzen wir den Styroporschaum ein. Die obere Oberfläche der expandierten Polystyrolplatten muss bündig mit der Oberseite des Lags sein.
  3. Als nächstes müssen Sie eine Schicht aus Dampfsperrfolie verlegen, die über dem erwarteten Niveau des fertigen Bodens an die Wände gelegt wird.
  4. Wir legen ein Verstärkungsgewebe über die Folie und füllen es mit einer dünnen Schicht Zementmörtel.
  5. Legen Sie dann die Heizmatten der Fußbodenheizung auf die reflektierende Schicht von Folgoisol. Wir führen den Betonestrich aus.
  6. Wir machen den Bodenbelag. Wenn der Boden im Badezimmer oder in der Küche ist, dann können Sie Fliesen verwenden.

Mehr Informationen zum Boden in einem Rahmenhaus finden Sie im vorgeschlagenen Video: