Sperrholz Schalung Montageplan

Schalung für das Fundament - eine wichtige Etappe im Bau des Hauses. Falsch aufgebaut kann es zu Fehlern in der Gründungsstruktur kommen. Kombinierte Schalungen aus Sperrholz werden häufig wegen ihrer geringen Kosten und Verfügbarkeit verwendet.

Brettsperrholz wird neben Brettern mit Stäben für Betonmörteltragwerke verwendet und bildet das Fundament. Ob Qualität oder zweitklassige, Boards haben einige Nachteile. Im Vergleich zu ihnen ist die Sperrholzschalung leichter, nimmt bei der Lagerung und beim Transport wenig Platz ein und ihre Installationstechnik ist einfacher. Das Fundament des Gebäudes wird mit geringeren Kosten geschaffen.

Sperrholzschalungen haben folgende Vorteile:

  • geringes Gewicht;
  • bequem gelagert, transportiert;
  • es ist einfacher, unabhängig zu montieren / demontieren, zu montieren, zu verarbeiten. Es ist nicht nötig, Elemente in schweren Schilden zu zerstören, wie es bei Brettern der Fall ist;
  • mit der richtigen Installation, Installation unterstützt alle 60-100 cm, Schalung und dementsprechend das zukünftige Fundament des Hauses, ist nicht deformiert;
  • Platten bilden eine glatte, glatte Oberfläche ohne Fugen. Zusätzliche Ausrichtung, Schleifen ist nicht erforderlich. Eine Sperrholzplatte ist eine fertige glatte Abschirmung;
  • das Design lässt sich einfach auf die gewünschte Größe auf der Baustelle anpassen;
  • mehrfach verwendbar - Hauptsache, es zu säubern, richtig zu trocknen. Laminiertes oder feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz hält vielen Betriebszyklen stand.

Nachteile. Normales Sperrholz ist noch anfälliger für Beschädigungen als Brett. Aber die Schalung besteht aus ziemlich dickem Material. Im betriebsbereiten Zustand wird es durch die Schwerkraft des Betonausgusses nur dann verformt (verbogen), wenn die Stützen falsch eingebaut sind.

Bakelit-Platten für Schalungen halten 100 oder mehr Nutzungszyklen aus. Sie sind teuer und zahlen sich nicht aus, daher werden bei der feuchtigkeitsdichten Konstruktion einfach feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz oder gewöhnliche Nadel- und andere Holzarten häufig im privaten Bau verwendet. Sperrholzschalungen sind einfacher zu konstruieren als aus Brettern. Für die Selbstkonstruktion, unter der Basis des Hauses, ist es sinnvoll, nur ein einfaches billiges Material zu verwenden.

Sperrholz für Schalungen - Kiefer oder Nadelholz - dauert etwa 30-35 Zyklen; laminierte oder feuchtigkeitsbeständige Platten - 50-55.

Nach dem Gebrauch wird die Struktur demontiert. Schilde werden gereinigt, getrocknet, auf einem anderen Objekt wiederverwendet.

Wie wähle ich ein Material?

Wenn der Entwickler mit einer Auswahl konfrontiert wird - Bretter oder Sperrholz - sollte letzteres definitiv bevorzugt werden. Eine solche entfernbare Schalung ist billiger und auch viel bequemer zu verwenden. Sie können regelmäßig, laminiert oder lackiert kaufen.

Sie sollten immer auf die geschnittenen Blätter achten. Wenn sie nicht verarbeitet werden, müssen sie selbst mit hydrophober Farbe gestrichen oder mit Klebstoff bedeckt werden, der nach dem Trocknen wasserfest wird. Dadurch wird das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert und Delamination vermieden.

Beachten Sie bei der Auswahl von Materialien die folgenden Tipps:

  • Sie sollten kein hochwertiges Sperrholz kaufen, das für Möbel verwendet wird - das macht keinen Sinn für die Selbstbau-Schalung. Es ist ziemlich geeignet FBA, FSF.
  • Für komplexe Oberflächen - Treppen, runde Konstruktionen, krummlinige Übergänge - wird eine figürliche Wechselschalung erstellt. Dies ist ein weiterer Vorteil von Sperrholz, da es sehr schwierig ist, komplexe Strukturen aus Brettern herzustellen.
  • Die optimalen Parameter der Blätter: 1220x2440 mm, Dicke - von 10 bis 21 mm. Beim Kauf müssen Sie sich auf die Höhe der Füllung konzentrieren.

Schalungserstellungsprozess

Unter den Gründungsgräben, bereiten Sie den Boden vor, erstellen Sie ein Kissen aus Schichten von Kies, Sand. Als nächstes erstellen Sie eine Zeichnung, die die Breite, Länge, Designschema skizziert.

Liste der benötigten Werkzeuge:

  • Sperrholz 1220x2440 mm und Dicke von 10-21 mm. Verwenden Sie Material und andere Größen, abhängig von der Höhe der Betonfüllung;
  • Lamellen 50x50. Sie werden angebrachte Schilde sein;
  • Stahlbolzen M10x300 mm mit Muttern;
  • Ecken, Schrauben, Nägel;
  • Draht;
  • Niveau, um die Ebenheit der installierten Struktur zu überprüfen;
  • Maßband;
  • Lineal, Bleistift zum Markieren;
  • Tischlerwerkzeug.

Do-it-yourself-Installation von Schalung impliziert fertige Layouts und Gräben für das Fundament. Es bleibt nur übrig, die Sperrholzwände korrekt anzubringen und zu befestigen, so dass die Betonmasse sie nicht sprengt. Das Zeichnen zukünftiger Designs wird diese Arbeit erleichtern.

Blätter lösen sich bei Bedarf in kleinere Segmente auf. Sie sollten etwas größer als die Füllung (10-15 cm) sein. Die Länge ihrer an Ort und Stelle, Schneiden mit einer gewöhnlichen Säge. Die Abschnitte sind mit wasserfester Farbe oder Leim bedeckt. Die Schalung wird innen mit Leinöl behandelt, damit die Lösung nicht weniger festklebt. Beton klebt nicht auf laminiertem Sperrholz, daher ist es nach dem Gebrauch leichter zu reinigen.

So wurde die Zeichnung erstellt, die Blätter wurden vorbereitet und an die Dimensionen der Gräben angepasst. Als nächstes wird die abnehmbare Schalung montiert.

Die Kappe des Befestigungsmittels muss von innen sein - so wird bei der Demontage die Schalung nicht mit den überstehenden Teilen des Befestigungsmittels am Beton haften.

Die Platten sind auf einer ebenen Fläche ausgelegt und mit Lamellen aneinander befestigt. Die Befestigung erfolgt durch Stifte oder Nägel. Im ersten Fall für Befestigungselemente in Blech und Schiene Löcher mit einem Querschnitt von 10 mm bohren. Ein Stück Kunststoffrohr mit dem gleichen Durchmesser wird in das Loch eingeführt und die Breite entspricht der Breite des Blattes - dies erleichtert später das Entfernen des Stifts. Um den Umfang der Gräben sind parallel zueinander Schilde angebracht.

Brauchen 2-3 Reihen Schienen. Sie sind oben und unten entlang der Schilde platziert. Wenn das Fundament hoch ist, befestigen Sie eine weitere Schiene in der Mitte. Als nächstes werden die Stollen eingesetzt und mit Muttern fixiert. An den Ecken der Schalung wird mit Schrauben, Eckwinkeln oder Brettern befestigt. Alle Befestigungselemente sind von der Außenwand der Struktur platziert, so dass die Oberfläche des Blattes innen glatt ist, die Nägel von innen gehämmert werden, von außen gebogen.

Installationsanleitung

  • Schilde bereit - das Design wird um den Umfang der Gräben gelegt;
  • zwischen den Wänden des Sperrholzes sind Holzblöcke freigelegt, wodurch die erforderliche Breite der Schalung für das Fundament eingestellt wird;
  • die Lücken in den Schilden sind verschlossen;
  • zum Schutz vor Bersten von oben Verschleißkragen - U-förmige Strukturen aus Brettern. Draußen werden alle 60-100 cm Heringe oder Stützen in den Boden getrieben, wenn keine Halsbänder vorhanden sind, werden mehr Pfähle eingetrieben. Von oben sind sie mit Draht festgezogen.

Für zusätzliche Stabilität, verwenden Sie Streben aus den Längen der Planken, außen, Streben, das heißt, Balken, in einem 45-Grad-Winkel geschnitten und an einer Lücke zwischen dem Boden und dem Schild befestigt.

Erfahrene Erbauer empfehlen, vor dem Gießen Polyethylenfolie in die Struktur zu geben. Dank dessen ist die abnehmbare Schalung leichter zu demontieren, das Sperrholz bleibt nach dem Entfernen sauber, die Feuchtigkeit dringt nicht in es ein und das Fundament wird länger fest, wenn es nass ist. Wenn eine erwärmte Basis geplant wird, dann werden Platten aus expandiertem Polystyrol zwischen ihm und der Schalung platziert. In einigen Fällen wird die Do-it-yourself-Verschalung kombiniert. Eine solche Konstruktion wird auf lockeren Böden verwendet, wenn das Fundament Pfahlband ist, ausgespart: der unterirdische Teil der Schalung ist befestigt, und der oberirdische Teil ist abnehmbar, von Füchsen aus Sperrholz und Brettern.

Sperrholz-Stiftung Schalung: selbständige Arbeit

Für jedes Heim brauchen Sie eine geeignete Grundlage. In der individuellen Konstruktion der gängigsten Streifen- und Pfahlfundamente. Für viele Bauherren ist die Schalung aus Brettern die einzige Möglichkeit, eine Form für ein Fundament zu erstellen. Der größte Nachteil der Konstruktion ist die Verformung einzelner Platten unter dem Druck der Betonmischung. Neue Materialien sind auf dem Markt erschienen, die es ermöglichen, die Platten zu ersetzen und diesen Nachteil zu beseitigen. Einer von ihnen ist Blatt Sperrholz. Schalungen für die Gründung von Sperrholz können ohne große Schwierigkeiten gemacht werden. Es kostet nicht viel teurere Boards.

Die Vorteile der Sperrholzschalung:

  1. Eine glatte und ebene Oberfläche eignet sich am besten zum Gießen von Fundamenten.
  2. Feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz behält seine Eigenschaften beim Gießen bei.
  3. Einfach selbst zu machen.

Die Schalung muss auf der Baustelle von Hand gefertigt werden und ist Bestandteil der Fundamentkonstruktion. Wenn selbstinstallierende Schalungsbau-Team wird nicht benötigt, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führen wird.

Was ist für den Bau der Stiftung selbst notwendig?

Für den Bau der Stiftung müssen Sie alles sammeln, was Sie brauchen.

  • Benötigte Materialien für die Stiftung:
  1. Beton;
  2. Kies, Sand, Wasser;
  3. Armaturen;
  4. Sperrholzplatten (Standardgröße 1220x2440mm);
  5. Lamellen 50x50mm zur Befestigung der Schalung;
  6. Führungsrutschen;
  7. Stahlbolzen M10 x300mm mit Muttern;
  8. Eckwinkel, Schrauben, Nägel, Strickdraht.
  • Werkzeuge:

    Vorbereitende Arbeiten

    Auf der vorbereiteten Fläche ist eine Schalung für die Gründung von Sperrholz angebracht. Um dies zu tun, befreien Sie die Website von Sträuchern, Bäumen, Müll. Entfernte den Boden, der kein Boden sein kann, der die Belastung zu Hause aushalten kann. Die Plattform ist horizontal ausgerichtet.

    Die Abmessungen des Fundaments werden durch äußere Abmessungen gemessen, und an den Ecken werden Verstärkungsstifte gehämmert. Wenn Sie die Diagonalen anpassen, geben Sie die Abmessungen an und nehmen Sie dann die interne Markierung vor, die sich auf die Breite des Fundaments zurückzieht. Dann ziehe die Linie über der zukünftigen Füllung zwischen den Pins und bezeichne alle Dimensionen. Es gibt auch einen Platz für tragende Wände innerhalb des Gebäudes.

    Die Wahl von Sperrholz für die Herstellung von Schalungen

    Für eine einzige Füllung reicht es, gewöhnliches Nadelholzsperrholz zu kaufen. Feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz hält mehreren Zyklen stand. Für den wiederholten Gebrauch ist laminiertes Sperrholz für Schalungen, an denen der Zementmörtel nicht haftet.

    Verwendung von Sperrholz für die Schalung

    Standardgrößen von Sperrholzplatten sind 2440x1220mm. Blätter sollten in kleinere Größen aufgelöst werden, die etwas größer als die Höhe des Fundaments sein sollten. Die Länge von ihnen muss an Ort und Stelle angepasst werden, was ein unbestreitbarer Vorteil von Sperrholz gegenüber Standardschalungen ist. Die Dicke der Blätter hängt von der Breite und Höhe der Füllung ab.

    Um die Lebensdauer zu erhöhen, werden die Enden der Schalung mit wasserfestem Kleber behandelt. Dann sind die Platten nicht geschichtet und halten den Beton sicher fest. Nadelholz Sperrholz sollte mit Leinöl bedeckt werden. Dann wird seine Wasserbeständigkeit zunehmen. Die Einfachheit des Designs und die hohe Zuverlässigkeit ermöglichen es den Entwicklern, selbst eine Schalung zu bauen. Es ist von Hand gemacht. Sie können die Schalung zu vermieten, aber es wird in der Zukunft für die Herstellung der Zäune und Nebengebäude ständig benötigt.

    Schalungsinstallation

    Gräben graben bis zur berechneten Tiefe. Wenn es sich bei dem Fundament um ein Pflaster handelt, sollten Sie Brunnen entlang der Gräben bohren. Danach werden die Gräben am Boden des Grabens erneut gereinigt, und die Vertiefungen werden aufgefüllt und die Sandschicht wird verdichtet. Der Boden des Grabens ist geprüft.

    Wie macht man eine Schalung aus Sperrholz für die Gründung? Die Schalung wird wie folgt montiert. Sperrholzplatten befinden sich auf beiden Seiten des Grabens, parallel zueinander, um den gesamten Umfang des Fundaments und anderen Gießstellen für tragende Wände. Aus dem Versatz sind sie mit Streben, Stürzen und Hosenträgern befestigt. Zwischen den Blättern sind durch Stahlbolzen verbunden. Dazu werden Löcher mit einem Durchmesser von 10 mm in Sperrholz gebohrt. Die Wände der Löcher sollten zum Schutz vor Feuchtigkeit mit Leinsamen bedeckt sein.

    Sperrholz Schalung

    Ein Kunststoffwellrohr wird zwischen den Platten über die Kellerbreite eingefügt. Um den Abstand zwischen den Blechen über die Breite des Fundaments genau zu bestimmen, werden zusätzlich Holzblöcke eingefügt.

    Bei der nachfolgenden Demontage wird der Bolzen leicht aus dem Rohr entfernt. Der Bolzen wird in die Löcher eingeführt und mit Muttern befestigt. Die Seitenwände der Blätter sind mit Latten in 2-3 Reihen verstärkt. Jede Schiene ist auch gebohrt 10 mm Löcher und Bolzen sind mit Schienen befestigt.

    Die Befestigung erfolgt oben und unten entlang der Bahnen. Für ein hohes Fundament sollten Sie eine andere Schiene in der Mitte überspringen. An den seitlichen Ecken der Schrauben sind Eckwinkel angebracht. Alle Schalungshalterungen werden von außen montiert, so dass alle Oberflächen der Platten innen glatt sind. Nägel werden innen gehämmert und mit einem Hammer nach außen gebogen. Dies verhindert, dass die Nägel im Körper des Fundaments verbleiben.

    Alle Lücken zwischen den Sperrholzplatten sind abgedichtet, um ein Auslaufen von flüssigem Beton zu verhindern. Um das Sperrholz vor dem Druck des Betons zu schützen, werden zusätzliche Klammern angebracht. Zusätzlich werden die Pfähle von der Außenseite der Schalung in den Boden gehämmert und von oben mit Draht geschoben. Dies muss so erfolgen, dass die Schalung nicht unter Innendruck platzt.

    Herausnehmbares Sperrholz aus Platten ist einfach zu installieren, wenn Fundamente jeglicher Konfiguration erstellt werden. Für komplexe Oberflächen verwendet Sperrholz. Es wird oft beim Treppengießen und beim Erstellen von komplexen gekrümmten Übergängen in einem Gebäude verwendet. Feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz für Schalungen wird wegen seiner Leichtigkeit, Haltbarkeit und seines relativ niedrigen Preises am häufigsten verwendet.

    Um zu verhindern, dass Beton an den Innenwänden anhaftet, wird eine spezielle Lösung aufgebracht oder mit einer schützenden Polyethylenfolie abgedeckt. Das Fundament kann isoliert werden. Legen Sie dazu zwischen die Schalung und die Schalung Platten aus Polystyrolschaum, die nach dem Eingießen verbleiben und als Isolierung dienen.

    Passende Installation

    Innerhalb der Schalung und in den Brunnen (falls vorhanden) wird eine Bewehrung gelegt, die durch Draht verbunden ist. Über dem Grabenboden sind drei Bewehrungsstäbe aufgehängt, in 30 cm Schritten sind kurze Stäbe quer verlegt, die sie mit einem Draht verbinden. Ein ähnlicher Rahmen wird in der Mitte und im oberen Teil des Fundaments angebracht und an vertikalen Pfosten aus Bewehrung befestigt. Die Armatur im Band des Fundaments und in den Bändern der Brunnen muss ebenfalls verbunden sein.

    In der Stiftung sollten Öffnungen für die Kommunikation gelegt werden. Sie können mit einer Reserve und an verschiedenen Orten gemacht werden. Je größer der Durchmesser des verlegten Rohrs, desto besser. Sie werden es ermöglichen, die Richtung und Neigung anzupassen. Gleichzeitig ist das Loch mit elastischen Materialien oder Drüsen versiegelt. Wasserversorgung und Stromversorgung sind besser zu teilen.

    Grundgießen

    Beton wird auf verschiedene Arten gegossen. Am arbeitsintensivsten, aber billigsten ist die Betonherstellung in einem Betonmischer auf der Baustelle. Es sollte voluminös genug sein, um die Anzahl der Füllzeiten zu minimieren. Die Arbeit wird vom Team und kontinuierlich erledigt. Das Rezept der konkreten Lösung ist auf den Säcken aus Zementpapier angegeben. Es ist besser, Flusssand zu verwenden. Zuerst werden die Brunnen gegossen, und dann - in der Schalung. Die Dicke des Sperrholzes für die Schalung sollte nicht weniger als 12 mm betragen, damit es den flüssigen Beton sicher hält.

    Das Füllen mit einem Mischer ist teurer, aber die Zeit- und Arbeitskosten sind viel geringer. Das gesamte Fundament kann in einer Schicht aufgebaut werden, wodurch die Anzahl der Nähte deutlich reduziert werden kann. Denn der Mischer sollte einen zuverlässigen Zugang bieten und die Rinnen für schwer zugängliche Stellen vorbereiten. Um die Betontrennung zu verhindern, müssen Sie sie an mehreren Stellen ausfüllen. Sie müssen den Beton ständig nivellieren, ihn mit Verstärkung durchstechen und die Schalung klopfen, um Luftblasen zu entfernen. Mit dem Entfernen von Luft aus Beton ist am besten fertig Vibrator. Besonders sorgfältig ist es notwendig, den Beton an den Fugen der Bewehrung zu verdichten.

    Nach Abschluss des Gießens muss die Oberfläche des Fundaments geglättet und mit einem Film aus dem Trocknen bedeckt werden. Die Betonhärtung dauert vier Wochen und die ganze Zeit müssen Sie sie regelmäßig befeuchten. Dann wird die Schalung entfernt und die Abdichtung durchgeführt. Indem Sie also eine Schalung aus Sperrholz mit Ihren eigenen Händen gemacht haben, können Sie eine zuverlässige Füllung eines hochwertigen Fundaments sicherstellen.

    Sperrholz Schalung

    Bei der Herstellung des Fundaments ist die Sperrholzschalung die beliebteste Option, um die gewünschte Form einer monolithischen Struktur zu erhalten. Die Struktur wird mit Zementmörtel gefüllt und nach dem Trocknen des Zements kann die Schalung demontiert oder verlassen werden. Schalung für die Stiftung, können Sie fertig kaufen, oder tun Sie es selbst.

    Da der Rahmen für das Gießen des Mörtels ein wichtiger Bestandteil der Konstruktion ist, werden ernsthafte Anforderungen an ihn gestellt:

    Der Rahmen für das Gießen des Mörtels muss die höchstmögliche Festigkeit haben, da ein hoher Druck darauf ausgeübt wird;

    • Das für die Schalung verwendete Sperrholz muss planmäßig dimensioniert sein;
    • Für maximale Festigkeit des Fundaments sollte das Sperrholz, das auf der Schalung verwendet wird, keine Lücken haben;
    • Auf die Schalung montiertes Sperrholz sollte so angebracht werden, dass es leicht entfernt werden kann.
    Rahmen für das Gießen des Mörsers von den Blättern.

    Sperrholz als Schalungsmaterial: Vorteile

    • Das auf der Schalung verwendete Sperrholz wird im Gegensatz zu Holz durch den Zementdruck nicht verformt;
    • Durch die Geschmeidigkeit des unter der Schalung verwendeten Sperrholzes erhält die Basis eine ideale Form;
    • Die Montage des Rahmens für das Gießen von Mörtel aus Sperrholz als Material für die Schalung kann von Hand erfolgen;
    • Unter dem Druck der Betonlösung kann keines der Elemente des Gerüsts zum Gießen der Lösung extrudiert werden;
    • Der Prozess, den Rahmen für das Gießen der Lösung mit eigenen Händen zu machen, benötigt wenig Zeit;
    • Die meisten Materialmarken, deren Dicke 10 Millimeter überschreitet, können viele Male verwendet werden.
    Die Platten halten selbst sehr großen Belastungen stand.

    Die Wahl der Materialien für die Herstellung eines Rahmens für das Gießen einer Lösung mit ihren eigenen Händen

    Die beliebteste Art des Gießens von Mörtel - Material aus Birke. Es hat einen relativ niedrigen Preis, die Blechdicke beträgt etwa 10 mm und Holz wird für die Installation von Schalungen verwendet. Birkenblätter haben eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit und Glätte, und dies ist wichtig für die Herstellung einer starken Basis.

    Wenn Sie Material auf dem Markt kaufen - seien Sie vorsichtig! Welches Sperrholz wählen? Blätter aus lumpigem Furnier werden schnell unbrauchbar und geschichtet. Sperrholz aus massivem Furnier ist bevorzugt.

    Eine gute Wahl wären mit Laminat überzogene Platten. Sie können wiederverwendet werden (sie widerstehen etwa hundert Füllungen), sind leicht zu montieren und zu demontieren, haben eine erhöhte Festigkeit, eine perfekt glatte Oberfläche und eine hohe Beständigkeit gegenüber Pilzen und Schimmelpilzen.

    Vorbereiteter Rahmen für das Gießen.

    Tipps zum Kauf von Sperrholz für die Fundamentschalung:

    • Wenn das Sperrholz, das unter der Schalung verwendet wird, nur einmal benötigt wird, dann wird es genügend Nadeln geben;
    • Wenn Sie planen, Blätter für das Fundament wiederholt zu verwenden, ist es besser, feuchtigkeitsbeständige oder laminierte Platten zu kaufen.
    • Für die Installation der Schalung müssen Sie kaufen: ein Betonmischer, ein Schraubenzieher, ein Hammer, eine Stichsäge und Schlüssel.
    Rahmen für das Gießen des Mörtels von den Schildern.

    Nachdem Sie alle notwendigen Materialien gekauft haben, können Sie damit beginnen, den Bereich für die Basis zu räumen und ihn mit der Angelschnur zu markieren.

    Sperrholz Schalung

    Die Reihenfolge der Arbeit:

    • Das unter der Schalung und den Stäben verwendete Sperrholz muss vorbereitet werden. Die Länge der Stäbe sollte mehr (30 Zentimeter) außerhalb der Basis betragen. Ein Teil der Stange sollte geschärft werden, um in den Boden zu fahren. Das unter der Schalung verwendete Sperrholz wird auf die Größe der Basis zugeschnitten.
    • Dann sind die Balken im Meterabstand voneinander angeordnet. Die Oberseite der Stäbe wird horizontal ausgelegt, dann wird das Sperrholz, das unter der Schalung entlang des oberen Teils der Stäbe aufgebracht wurde, darauf ausgelegt. Die Befestigung erfolgt durch Schrauben und Nägel. Mützenverschlüsse sollten auf der Innenseite sein.
    • Wenn die Abmessungen des unteren Teils der Basis breiter als die obere geplant werden, liegen die Bleche für die Gründung an der Trägerplatte an. In diesem Fall ist das Schärfen der Leiste nicht notwendig.
    • Dann werden die Schilde im zukünftigen Territorium des gegenüberliegenden Hauses in den Boden montiert. Wie korrekt angeordnete Blätter nach Level geprüft werden.
    • Die Oberseite der beiden Schirme wird mit Klemmen verbunden. Aufgrund der Klammern divergieren die Blätter nicht unter der Last der gefüllten Lösung.
    • Alle Ecken der Konstruktion zum Gießen von Mörtel verstärkte Platten, mit selbstschneidenden Schrauben befestigt.
    • Zur Verbesserung der Gestaltung der Boards feste Streben auf beiden Seiten.
    • Vor dem Gießen wird die Schalung für das Fundament mit Polyethylen versiegelt.
    Neue Blätter.

    Der Prozess des Entfernens der Struktur, um die Lösung zu füllen

    Es ist notwendig, die Struktur zum Gießen der Lösung zu entfernen, wenn zwischen den Platten und dem Betonsockel ein kleiner Spalt erscheint (normalerweise dauert es nicht mehr als drei Wochen für den Erstarrungsprozess). Um den Rahmen für seine Gründung zu entfernen, klopfen sie ihn mit einem Gummihammer.

    Die Prozedur zum Analysieren der zu füllenden Struktur:

    • Zuerst den Estrich entfernen;
    • Dann entfernen Sie die Klammern und Klammern;
    • Am Ende wird das Schalungssperrholz entfernt.

    Fazit

    Den Rahmen für das Fundament mit eigenen Händen zu machen, geschieht am besten durch sorgfältige Berechnungen, die den oberen Teil des Sockels bestimmen. Wenn zwischen den Schilden während des Aushärtens Lücken auftreten, müssen diese versiegelt werden, um sicherzustellen, dass die Lösung sicher aushärtet.

    Für ein zuverlässiges Fundament wird empfohlen, sorgfältig vorbereitete alte oder neue Platten zu verwenden, so dass keine Spuren auf der Basis vorhanden sind.

    Platten zur Verstärkung der Struktur sind in einem Winkel von 45 Grad angeordnet, um maximale Betonung zu erzielen.

    DIY Sperrholz Schalung

    Um Beton in das Design der gewünschten Form zu gießen, wird eine Schalung aus Sperrholz verwendet, die den Plattensatz ersetzt. Plattenblechplattenlösungen werden seit langem im Massenbau zum Gießen von Fundamenten und Wänden eingesetzt. Für einen einzelnen Baumeister war es zu teuer, sich die Hände zu machen. Die Entwicklung der Produktion von Span- und Sperrholz hat eine schnelle und geometrisch angepasste Herstellung der Form mit Ihren eigenen Händen unter allen Bedingungen ermöglicht.

    Vorteile

    Standardblatt hat eine Größe von 1,22 × 2,44 m. Diese Dimension ermöglicht Ihnen:

    • Pflegen Sie eine ebene Fläche über die gesamte Höhe des Betongusses. Die Notwendigkeit, aus dem gemusterten Relief der Drucke der Bretter, der Lücken zwischen ihnen, die Knoten herauszufallen und die Splitterfragmente zu entfernen;
    • Vereinfachen Sie die Implementierung von geformten Elementen, Übergängen, indirekten Winkeln von Entwurfslösungen für das Fundament;
    • Um eine einfache, leicht zu installierende und demontierbare, wiederverwendbare Konstruktion zu erhalten;
    • Mindestmüll

    Welche Marke zu wählen

    Welches Sperrholz Sie kaufen müssen, hängt von der Anzahl der vorgesehenen Verwendungszwecke ab:

    • Einmal. Genug konventionelle Blätter aus Nadelholz. Vor dem Gebrauch kann es zur leichteren Demontage mit Leinöl behandelt werden. Einige Experten empfehlen auch, mit Altöl zu imprägnieren. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass Erdölprodukte eine zerstörerische Wirkung auf Zementprodukte haben, übertreiben Sie es nicht mit der Menge.
    • Mehrmals. Feuchtigkeitsbeständige Markierungen (Bakelit), können auch mit einem Film geschützt werden, um ein Austrocknen auf dem Fundament zu verhindern.
    • Wiederverwendbar. Die laminierte Beschichtung ermöglicht den wiederholten Einsatz der Schalung beim Bau von anderen Gebäuden und Zäunen. Sie können mit einem Nachbarn teilen oder verkaufen.

    Nach dem Schneiden der Platten müssen Sie die Enden mit verfügbarem filmbildendem Material auf einer Klebstoffbasis abschließen, um Delaminierung und Verziehen der Platte zu verhindern.

    Die Dicke der Folie von 18-24 mm wird eine ausreichende Festigkeit und ein annehmbares Gewicht von einer Spannweite ergeben.

    Wie man macht

    Die Methode der Montage von zwei gegenüberliegenden Schilden kann sein:

    Im Freien

    Racks für die Montage von Sperrholz haben ihre eigenen Hände in Form von Pfählen 0,5 m länger als die Höhe des Fundaments. Die Steifigkeit der Form ist mit Holzlaschen versehen, Hacks. Oben mit Klammern befestigt. Die Ecken sind in der Stange fixiert, in 45 ° geschnitten.

    Estrich

    Überall im Flugzeug sind Laken eingeklemmt. Um sie zu extrahieren, nachdem der Beton ausgehärtet ist, verwenden sie Plastikhülsen (Wasserrohr, gewellte Manschette) mit einer Wandstärke, die dem Druck des Betons standhalten kann. Manchmal benötigen Streben mehr als Stollen. Nehmen Sie in diesem Fall ein zugeschnittenes Stück Holz. Wenn die Schrauben festgezogen werden, ermöglicht der Abstandshalter nicht, dass die Dicke des Monolithen im Problembereich verringert wird.

    Der Ø 16 mm Bolzen wird 250 mm größer gewählt als die Fundamentdicke. Außerhalb des Schildes muss die Stange durch die Stange geführt werden.

    Allgemeine Tricks

    Die innere Form der Schalung folgt der Kontur des Betonelements (Band, Säule, figürlicher Übergang). Die Begrenzungsfläche der Schalung sollte etwas über der Fugenhöhe liegen. Abhängig von der Dicke der Platte, dem Gewicht der gegossenen Mörtelmasse, ist es notwendig, auf der Außenfläche des Schildes zusätzlich Lamellen - Versteifungen zu verwenden. Der Zusammenbau erfolgt mit Schrauben, die am Fundament befestigt sind. So werden alle Teile, die durchgehen, keine Schwierigkeiten beim Zerlegen ihrer eigenen Hände schaffen.

    Installationstipps

    Recruit Design sollte konsistent sein, ohne Spiel und Schlaffheit. Der Anschlag darf nicht gleiten. Die effektiven Spannungen während der Erstarrung werden ziemlich groß sein. Die Schalung muss 2 Wochen lang geometrisch gehalten werden, bis der Beton an Festigkeit gewinnt.

    Bei der externen Befestigung von vorgefertigten Schalungsplatten ist es nicht notwendig, alle Details des Holzbalkens im Voraus zu schneiden. Während der Installation kann ihre Länge geringer sein als für einen festen Anschlag erforderlich.

    Die selbständige Produktion von Sperrholzschalungen erfordert eine sorgfältige Handhabung der inneren Oberfläche der Schilde - werfen Sie nicht auf die vorstehenden festen Gegenstände, legen Sie keinen Stapel auf die Fraktur. Sehen Sie sich ein Video zur Installation von Sperrholzschalungen an.

    Abhängig von der Art des Gießens der Betonlösung variiert die dynamische Belastung von 400 bis 800 kgf / m². Betonpumpe ist von größter Bedeutung. Wählen Sie auf dieser Basis den Abstand zwischen den Rippen und den Anschlägen. Die Löcher für die Bolzen werden mit einer Rate von 3 pro Linie für die Länge des vollen Bogens gebohrt. Das Fragment sollte mindestens zwei horizontal sein.

    Wir können den Abstand zwischen den Elementen von mehr als 0,15 m nicht zulassen - Trümmer in der Lösung werden nicht in der Lage sein, das Loch zu blockieren und das Austreten der flüssigen Masse zu verhindern. Lücken können mit Folienmaterial versiegelt werden, wobei die Größe der eigenen Hände von der Basis abhängt.

    Überschüsse auf der Schalung, die "mit einem Rand" (zu dick) eingebaut sind, verhindern die Arbeit beim Einebnen der Oberfläche des Rohfundaments.

    Ziehen Sie die Verschalung nicht gern an, spreizen Sie zuerst die Imprägnierschicht und platzieren Sie den Verstärkungsrahmen.

    Demontage und Lagerung

    Mit einem Monolith können Sie beginnen, nach der Rekrutierung von ihnen 50% der Festung zu arbeiten. Ein deutliches Zeichen wird die Lücke zwischen der Schalung und der gefrorenen Masse sein. Sie können das nächste Mal auseinanderbauen und wenn nötig verwenden.

    Nach der Demontage muss die Oberfläche des Sperrholzes gründlich von anhaftender Kleinfraktion, Sand, Zementfolie gereinigt werden.

    Bei geplanter Langzeitlagerung ist eine Behandlung mit wasserabweisenden Verbindungen erforderlich. An einem trockenen Ort, ohne Zugluft, in gleichmäßigen Stapeln, ohne Knicke und Krümmungen lagern.

    Sperrholzschalung: Typen, Herstellungsverfahren und Vorteile

    Sperrholz für Schalungen wird sowohl im privaten als auch im industriellen Bereich massiv eingesetzt. Seine Vorteile gegenüber anderen Materialien sind offensichtlich, was wiederum die Herstellung von Sperrholz mit verschiedenen Modifikationen stimuliert. Zusammen mit Sperrholz für die Schalung werden neue Technologien für das Betonieren und die Herstellung verschiedener Befestigungselemente entwickelt.

    Die Vorteile von Sperrholz für die Schalung

    Sperrholz ist eine Platte aus verleimten Furnieren - dünne Holzplatten.

    Der relativ niedrige Preis und die einfache Verarbeitung machen ihn zu einem geeigneten Baustoff mit einer breiten Palette von Anwendungen. Da die Montage der Schalung bei der Errichtung der Betonkonstruktionen viel Zeit in Anspruch nimmt, kam das Sperrholz als Schalungsmaterial rasch zum Einsatz, zudem entstand für diese Aufgabe eine ganze Branche zur Herstellung spezieller Sperrholzarten.

    Sperrholz wird aus mehreren dünnen Holzplatten geklebt.

    Seit Urzeiten sind Schalungen oder Bodenbeläge mit Steingewölben oder Bodenmischungen bekannt. Für die Schalung wurden Holz, Metall, Häute, Matten und Stoffe verwendet. In unserer Zeit, mit Keramik, Verbundwerkstoffen, Kunststoff. Aber keines der Materialien kann mit Sperrholz mit so wichtigen Kriterien wie "Preis-Qualität" und Leichtigkeit der Installation konkurrieren. Bei der Montage und Demontage von Schalungen kommt es immer zu einem teilweisen oder vollständigen Materialverlust. Sperrholzkonstruktion ermöglicht entweder die wiederholte Verwendung oder die Verwendung von Abfallmaterialien für andere Bedürfnisse.

    Der unbestreitbare Vorteil von Sperrholz liegt in seiner Flexibilität und Fähigkeit, bestimmte komplexe Formen beizubehalten, die Bauherren und Designern erlauben, architektonische Formen auf Wunsch des Kunden zu verkörpern.

    Mit Hilfe von Sperrholzschalungen entstehen halbkreisförmige und kugelförmige Formen.

    Verschiedene Arten unterscheiden sich untereinander:

    • durch die Anzahl der Furnierschichten - von 3 bis 12 und mehr;
    • auf Furniermaterial - Birke, Koniferen, Pappel;
    • Imprägnierverfahren mit Klebstoffen und Lacken;
    • auf Oberflächenbehandlung, dh auf dem Grad des Schleifens einer oder beider Seiten;
    • durch das Vorhandensein einer zusätzlichen Beschichtung (Laminierung).

    Es gibt andere Parameter: Größen, Preis, Herkunftsland, Markenbekanntheit usw.

    Arten von Sperrholz

    Die moderne Industrie bietet Sperrholz in Dutzenden verschiedener Sorten. Wenn Sie den Termin nur für die Produktion von Schalung eingrenzen, dann können Sie auf den fünf Haupttypen bleiben.

    Gewöhnlich

    Dieses Material ist das einfachste, demokratischste und billigste, für das die Schalung nur eine der Anwendungsmöglichkeiten darstellt.

    Normalerweise nehmen sie unpoliertes, billiges Sperrholz für die Schalung mit der Anzahl der Schichten, die der Belastung des Mörtels standhalten. Wasser in der Lösung kann zum Quellen des Materials und zum Zerstören der Schalungsform führen. Um dies zu vermeiden, zusätzliche Befestigungs- und Umhüllungsfolien aus Kunststofffolie verwenden.

    Unter dem Film können geprägte Materialien platziert werden. Nachdem der Mörtel ausgehärtet und die Schalung entfernt wurde, erscheint auf der Betonoberfläche Relief und Struktur als Dekorelement.

    Dieses Sperrholz kann nicht für große Arbeitsvolumen empfohlen werden, nicht seine niedrigen Kosten ermöglichen es Ihnen, eine andere Idee umzusetzen - Festschalung. In diesem Fall bleibt das Material mit dem Beton verklebt, und schon ist es fertig Putz und Farbe. Markiert durch die Abkürzung der FBA, die sich auf die Imprägnierung von Albuminosin-Leim bezieht, bezogen auf umweltfreundliche Materialien.

    Für die Schalung wird gewöhnliches kostengünstiges Sperrholz verwendet.

    Nicht laminiert

    Es unterscheidet sich von dem üblichen höheren Mahlgrad an mindestens einer Seite und der Imprägnierung mit Mischungen, die eine erhöhte Feuchtigkeitsbeständigkeit bieten.

    Als Imprägnierung werden harzbasierte Klebstoffe auf Phenol- und Formaldehydbasis verwendet, wie die PSF-Kennzeichnung zeigt. Obwohl die Industrie strengen Hygienevorschriften unterliegt, sollte daran erinnert werden, dass Phenolformaldehyd zu der Klasse krebserzeugender, giftiger und entflammbarer Materialien gehört. Bei der Verarbeitung von Sperrholz müssen daher die Anforderungen der Arbeitsschutz- und Brandschutzvorschriften eingehalten werden.

    FSF Sperrholz ist eines der beliebtesten Baumaterialien.

    Laminiert

    Laminierung bedeutet das Abdecken der Oberfläche mit einem Polymerfilm. Es kann von einer oder zwei Seiten durchgeführt werden.

    Die Arbeitsfläche des laminierten Sperrholzes ist mit einer Polymerfolie bedeckt

    Laminat erhöht die Feuchtigkeitsbeständigkeit und die Gesamtfestigkeit von Sperrholz. Wo monolithische Gebäude errichtet werden, sind wiederverwendbare Schilde aus laminiertem Sperrholz nicht verfügbar.

    Die Laminierung kann unabhängig voneinander erfolgen. Der Film und die Maschine ermöglichen nicht nur das Abdecken der Bretter, sondern auch das Erstellen eines Reliefmusters, das dann auf den Beton übergeht und der Oberfläche eine bestimmte Struktur verleiht.

    Bakelisiert

    Wenn der Buchstabe "B" in der aus zwei Buchstaben bestehenden Bezeichnung für Sperrholz steht, bedeutet dies, dass er mit Bakelit getränkt wurde, einer Substanz, die mit Polymerharzen verwandt ist. Auf der Grundlage von Bakelit machen Imprägnierkleber und Lacke.

    Bakelit verleiht hohe Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit. BS-Sperrholz, imprägniert mit Bakelit, gelöst in Alkohol, wird Luftfahrt genannt, und nähert sich nach seinen Eigenschaften dem Metall. Dies ist ein wunderbares Material, aber der hohe Preis beschränkt seine Verwendung auf die Schalung.

    Günstigere Optionen:

    • FB - Imprägnierung mit Bakelitlack;
    • BV - Imprägnierung mit wasserlöslichem Kleber.

    Der letztere Typ mit hoher Festigkeit hat eine geringe Feuchtigkeitsbeständigkeit, die durch doppelseitige Laminierung eliminiert wird.

    Chinesisches Sperrholz

    Der Beiname "Chinesisch" bedeutet nicht minderwertige Qualität oder nur das Herkunftsland. In China wird traditionell Furnier aus Pappelholz oder anderen preiswerten Arten hergestellt, die nicht zu Birken- oder Nadelbäumen gehören.

    Für die Herstellung von chinesischem Sperrholz verwendet Furnier billiges Holz, das für die Herstellung von Schalungen durchaus akzeptabel ist

    Da die moderne Produktion leicht in jedes andere Land gebracht werden kann, bezieht sich der tief verwurzelte chinesische Name auf die Natur des Furniers und das Sperrholz selbst kann laminiert, bakelisiert usw. werden.

    Billiges Furnier beschränkt die Verwendung bei der Herstellung von Möbeln, Tischlerei oder Dachdeckungsmaterialien, aber die chinesische Sperrholzschalung ist ziemlich geeignet und ergibt eine anständige Kostenersparnis.

    Andere Arten von Sperrholz

    Moderne Technologien erlauben uns, die Kombination von natürlichen Materialien und Polymeren im fertigen Produkt zu variieren. Sperrholz ist vielschichtig. Externe Furniere werden Hemden, interne Vermittler genannt. Auf dem Markt gibt es Materialien, in denen Hemden aus wertvollen Rassen hergestellt werden, und Zwischenhändler aus der Verarbeitung von Holz, Pflanzen, Schalen, Zellstoffabfällen usw. Die Gesamtfestigkeit wird durch Imprägnierung und Polymerbeschichtungen erreicht.

    Bei der Auswahl sollten Sie sich auf Spezifikationen, Benutzerkommentare und Feedback zu den thematischen Foren konzentrieren. Die Schalung erfordert Beständigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit sowie eine einfache Verarbeitung und das Vorhandensein von Befestigungselementen.

    Video: Sperrholznoten

    Sperrholz Schalung

    Vor dem Einbau der Schalung erfolgt eine sorgfältige Markierung auf der Baustelle. Wenn zum Beispiel ein Fundament gegossen wird, wird ein Graben herausgezogen, dessen Wände helfen werden, Schilde korrekt zu installieren. Bei Wänden mit komplexer Konfiguration oder gewölbten Strukturen sind jedoch wahrscheinlich mehrere Stufen der Schalungsinstallation und des anschließenden Gießens des Mörtels erforderlich.

    Die Schalung begrenzt den Mörtel von innen und außen. Um die erforderlichen Breiten einzuhalten, wenden Sie die folgende Technologie an:

    • in Sperrholzplatten Löcher für eine Gewindestange oder eine Gewindestange bohren;
    • die Enden des Bolzens (Stange) sollten über die Außenseite der Schalung vorstehen, an der die Stellmuttern befestigt sind;

    Sperrholzplatten auf beiden Schalungsseiten sind mit Stehbolzen verspannt, die mit Justiermuttern verschraubt sind

    Die Gesamtsteifigkeit der Schalung auf jeder Seite ist mit Befestigungselementen, Stützen und Lamellen versehen. Reiki genagelt oder an den Schrauben befestigt. Es ist sehr wichtig, die Dichtheit auf jeder Seite sicherzustellen, um ein Auslaufen der Lösung zu verhindern. Alle Schlitze abdichten oder Montageschaum eingießen.

    Nachdem die Lösung ausgehärtet ist, schrauben Sie die Muttern ab, entfernen Sie die Bolzen und demontieren Sie die Schilde. Die Röhren bleiben unversehrt, obwohl sie bei Bedarf herausgeschlagen oder ausgeschnitten werden können. Die Löcher im Beton teilweise geschlossen, teilweise für die Verkabelung von Kabeln, Rohren, Lüftungsgeräten usw.

    Video: Installation von Sperrholzschalungen

    Es ist noch einfacher, laminierte Schirme mit Befestigungselementen zu kaufen oder zu mieten. Sie sind speziell für den Einbau von Schalungen hergestellt und konstruktiv so ausgeführt, dass die Fugen keine Durchgangslöcher aufweisen.

    Das Aussehen von laminiertem Sperrholz gab der monolithischen Konstruktion Auftrieb

    Die Schalung ist 18-21 mm dickes Sperrholz. Kataloge und Preise zu diesen Produkten finden Sie auf den Webseiten von Herstellern und Lieferanten.

    Do-it-yourself Sperrholz Schalung - Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos und Videos

    Jede Struktur ist ohne eine Grundlage unmöglich. Ein zuverlässiges und gleichmäßiges Fundament kann nur durch die Konstruktion einer starken und geometrisch korrekten Schalung erzeugt werden. Trotz der Entwicklung des technischen Fortschritts ist die traditionelle Verschalung von Schilden weiterhin ein unverzichtbares Element. In jüngster Zeit wurde Holz immer öfter durch Sperrholz ersetzt. Der Selbstbau von Schalungen aus Sperrholz verkürzt nicht nur die Bauzeit, sondern ermöglicht auch eine deutliche Kostensenkung.

    Sperrholzschalung installiert

    Die wichtigsten Vorteile der Verwendung

    Einer der Hauptgründe für den Ersatz von Strukturen durch Sperrholz im Schalungsbau war die Verformung des Baumes unter Einwirkung der Lösung. Im Laufe der Zeit wurden die Kosten für Holz- und Sperrholzschalungen fast gleich, was nur zum Austausch beitrug.

    Darüber hinaus hat die Verwendung von Sperrholz zusätzliche Vorteile:

    • Die glatte Oberfläche ermöglicht es Ihnen, die perfekte Form zu erstellen.
    • Der Installationsprozess und die Montage können inhouse durchgeführt werden.
    • Die Möglichkeit der Extrusion einzelner Elemente unter Einwirkung der Lösung wird minimiert.
    • Extrem reduzierte Produktionszeit.
    • Mit einem separaten Makro können Sie mehrere Füllzyklen aushalten.

    Es ist wichtig! Wenn die Struktur wiederverwendet werden soll, können die Elemente geschmiert werden, um eine spätere Demontage zu erleichtern.

    Das Herstellungsverfahren umfasst die wesentlichen Schritte des traditionellen Designs, weist jedoch Unterschiede auf. Um eine Schalung aus Sperrholz für das Fundament mit eigenen Händen zu machen, müssen Sie die Empfehlungen einhalten:

    Kauf des notwendigen Materials

    Vor Beginn der Arbeiten sollte gekauft werden

    • Komponenten für Beton (Zement, Sand, Wasser, Schotter).
    • Anker und Strickdraht.
    • Bar für die Befestigung mit einem Abschnitt von 50 x 50 mm.
    • Befestigung für Sperrholz (Bolzen und Muttern).
    • Befestigungen (Klammern, Schrauben, Nägel).
    • Sperrholz

    Beim Kauf von Sperrholz empfiehlt es sich, folgende Tipps zu beachten:

    • Für die einmalige Konstruktion genug Nadeln. Um eine Schichtung zu verhindern, kann es mit Leinöl behandelt werden.
    • Feuchtigkeitsresistente oder laminierte Platten sind für den wiederholten Gebrauch geeignet.
    • Zur Erhöhung der Standzeit der Plattenenden kann mit wasserfestem Leim behandelt werden.

    Sie benötigen auch einen Betonmischer, eine Stichsäge, einen Schraubenzieher, einen Hammer und einen Schraubenschlüssel.

    Nach der Vorbereitung des Materials ist es notwendig, den Bereich, in dem das Fundament gegossen wird, zu reinigen und eine Markierung mit einer Angelschnur vorzunehmen. Zuerst wird der äußere Umfang abgebogen, mit diagonalen Maßen überprüft, wonach die inneren Abmessungen unter Berücksichtigung der Dicke des Fundaments markiert werden.

    Layout Fundament und Vorbereitung von Gräben

    Versammlung

    Durch Markierung Graben gerissen. Sand wird am Boden gegossen und dann verdichtet.

    Die Installation erfolgt in dieser Reihenfolge:

    • Auf der Außenseite des Grabens befinden sich auf jeder Seite Sperrholzplatten.
    • Damit keine Verschiebung von außen an den Befestigungsbalken, Stürzen und Keilen (Streben) erfolgt.
    • Zur sicheren Befestigung der Bleche werden Stahlbolzen verwendet. Dazu werden an den Befestigungsstellen Löcher gebohrt, die dem Durchmesser des Befestigungselements entsprechen. Vor dem Einbau wird ein Kunststoffrohr zwischen die Wände gelegt, in das dann der Stift eingesetzt wird, der von außen mit Muttern befestigt wird.

    Wie man den Bolzen korrekt installiert, wenn man die Sperrholzschalung mit eigenen Händen montiert, zeigt das Video unten deutlich.

    Befestigungsbolzen und Muttern zur Befestigung von Sperrholz

    • Um den Abstand zwischen den Blechen zu fixieren, werden Holzbalken innen angebracht, die der Breite der Füllung entsprechen.

    Es ist wichtig! Alle Bohrungen werden mit Leinöl behandelt, um das Austreten von Feuchtigkeit zu verhindern.

    • Um die Zuverlässigkeit der Montage zu erhöhen, sind in mehreren Reihen installiert. Befestigungselemente werden unterhalb und oberhalb der Struktur entlang der eingebauten Sperrholzplatten angeordnet.

    Es ist wichtig! Wenn die Höhe zu groß ist, können Befestigungselemente in der Mitte des Blechs installiert werden.

    • Verbindungen in den Ecken sind feste Klammern.

    Es ist wichtig! Alle Befestigungselemente werden nur von außen hergestellt. Wenn Nägel verwendet werden, werden sie von innen gehämmert und von außen gebogen. Dies geschieht, um die Oberfläche des Fundaments zu erhalten.

    • In der fertigen Struktur werden Löcher und Lücken geschlossen oder gefüllt, sonst kann Beton auslaufen. Um den Betondruck am Umfang der Schalung zu reduzieren, wird eine Bewehrung in den Boden getrieben, die zusätzlich mit einem Bindedraht fixiert wird. Klammern können ebenfalls verwendet werden.

    Fest- und Festschalung

    • Wenn unbeschichtetes Sperrholz verwendet wird, können die Innenwände zur einfachen Demontage der Struktur mit Leinöl, einer speziellen Lösung oder einem normalen Film behandelt werden.
    • Das Fundament kann erwärmt werden. Zu diesem Zweck ist es möglich, Polystyrolplatten zwischen der Schalung und dem Fundament zu platzieren.

    Schalung, mit expandiertem Polystyrol isoliert

    • Für die endgültige Fertigstellung der Installation muss verstärkt werden. Dazu wird eine Bewehrung verwendet, die sowohl am Fundament als auch quer befestigt wird und danach zwangsläufig mit Draht fixiert wird.

    Es ist wichtig! Wenn das Gebäude kommunizierend ist, ist es bei der Vorbereitung der Schalung notwendig, für das Verlegen von Rohren um den Umfang des Fundaments zu sorgen. Dies wird den Prozess der Bereitstellung von Kommunikation in der Phase der Bau- und Installationsarbeiten erheblich vereinfachen.

    Laminiertes Sperrholz

    Wenn das Budget eine Schalung aus Schichtholz erlaubt, wäre es eine gute Lösung. Anders als das Übliche hat es seine Vorteile:

    • Die erhöhte Haltbarkeit erlaubt es, große Lasten leicht zu übertragen.
    • Die Möglichkeit, Befestigungselemente in Schritten von mehreren Male größer als für gewöhnliches Sperrholz zu installieren, was eine Folge seiner Stärke ist.
    • Perfekt glatte und ebene Oberfläche, auch ohne zusätzliches Schleifen.
    • Einfach zu installieren.
    • Die lange Betriebsdauer von bis zu 100 Füllungen.

    Schichtholzschalung

    Am Ende müssen Sie auf die Merkmale der Montage der Schalung für die Wände aus Sperrholz mit eigenen Händen achten. Das Verfahren unterscheidet sich grundsätzlich nicht von dem beschriebenen Verfahren. Es wird empfohlen, auf folgende Punkte zu achten:

    • Für die Wandschalung ist es besser, neue Materialien zu verwenden, da die alten Spuren auf der Oberfläche hinterlassen werden.
    • Stützbretter müssen in einem Winkel von 30 bis 45 ° stehen, sonst kann die Struktur kollabieren.
    • Weichmacher sollten dem Beton für die Festung hinzugefügt werden, bevor die Wände gegossen werden.

    Installation von Wandschalungen

    Mit diesen Tipps können Sie ohne Hilfe die Schalung mit minimalen Kosten sammeln.

    Sperrholz Schalung

    Sperrholz Schalung Montageplan

    Schalung für das Fundament - eine wichtige Etappe im Bau des Hauses. Falsch aufgebaut kann es zu Fehlern in der Gründungsstruktur kommen. Kombinierte Schalungen aus Sperrholz werden häufig wegen ihrer geringen Kosten und Verfügbarkeit verwendet.

    Brettsperrholz wird neben Brettern mit Stäben für Betonmörteltragwerke verwendet und bildet das Fundament. Ob Qualität oder zweitklassige, Boards haben einige Nachteile. Im Vergleich zu ihnen ist die Sperrholzschalung leichter, nimmt bei der Lagerung und beim Transport wenig Platz ein und ihre Installationstechnik ist einfacher. Das Fundament des Gebäudes wird mit geringeren Kosten geschaffen.

    Sperrholzschalungen haben folgende Vorteile:

    • geringes Gewicht;
    • bequem gelagert, transportiert;
    • es ist einfacher, unabhängig zu montieren / demontieren, zu montieren, zu verarbeiten. Es ist nicht nötig, Elemente in schweren Schilden zu zerstören, wie es bei Brettern der Fall ist;
    • mit der richtigen Installation, Installation unterstützt alle 60-100 cm, Schalung und dementsprechend das zukünftige Fundament des Hauses, ist nicht deformiert;
    • Platten bilden eine glatte, glatte Oberfläche ohne Fugen. Zusätzliche Ausrichtung, Schleifen ist nicht erforderlich. Eine Sperrholzplatte ist eine fertige glatte Abschirmung;
    • das Design lässt sich einfach auf die gewünschte Größe auf der Baustelle anpassen;
    • mehrfach verwendbar - Hauptsache, es zu säubern, richtig zu trocknen. Laminiertes oder feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz hält vielen Betriebszyklen stand.

    Nachteile. Normales Sperrholz ist noch anfälliger für Beschädigungen als Brett. Aber die Schalung besteht aus ziemlich dickem Material. Im betriebsbereiten Zustand wird es durch die Schwerkraft des Betonausgusses nur dann verformt (verbogen), wenn die Stützen falsch eingebaut sind.

    Bakelit-Platten für Schalungen halten 100 oder mehr Nutzungszyklen aus. Sie sind teuer und zahlen sich nicht aus, daher werden bei der feuchtigkeitsdichten Konstruktion einfach feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz oder gewöhnliche Nadel- und andere Holzarten häufig im privaten Bau verwendet. Sperrholzschalungen sind einfacher zu konstruieren als aus Brettern. Für die Selbstkonstruktion, unter der Basis des Hauses, ist es sinnvoll, nur ein einfaches billiges Material zu verwenden.

    Sperrholz für Schalungen - Kiefer oder Nadelholz - dauert etwa 30-35 Zyklen; laminierte oder feuchtigkeitsbeständige Platten - 50-55.

    Nach dem Gebrauch wird die Struktur demontiert. Schilde werden gereinigt, getrocknet, auf einem anderen Objekt wiederverwendet.

    Wie wähle ich ein Material?

    Wenn der Entwickler mit einer Auswahl konfrontiert wird - Bretter oder Sperrholz - sollte letzteres definitiv bevorzugt werden. Eine solche entfernbare Schalung ist billiger und auch viel bequemer zu verwenden. Sie können regelmäßig, laminiert oder lackiert kaufen.

    Sie sollten immer auf die geschnittenen Blätter achten. Wenn sie nicht verarbeitet werden, müssen sie selbst mit hydrophober Farbe gestrichen oder mit Klebstoff bedeckt werden, der nach dem Trocknen wasserfest wird. Dadurch wird das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert und Delamination vermieden.

    Beachten Sie bei der Auswahl von Materialien die folgenden Tipps:

    • Sie sollten kein hochwertiges Sperrholz kaufen, das für Möbel verwendet wird - das macht keinen Sinn für die Selbstbau-Schalung. Es ist ziemlich geeignet FBA, FSF.
    • Für komplexe Oberflächen - Treppen, runde Konstruktionen, krummlinige Übergänge - wird eine figürliche Wechselschalung erstellt. Dies ist ein weiterer Vorteil von Sperrholz, da es sehr schwierig ist, komplexe Strukturen aus Brettern herzustellen.
    • Die optimalen Parameter der Blätter: 1220x2440 mm, Dicke - von 10 bis 21 mm. Beim Kauf müssen Sie sich auf die Höhe der Füllung konzentrieren.

    Schalungserstellungsprozess

    Unter den Gründungsgräben, bereiten Sie den Boden vor, erstellen Sie ein Kissen aus Schichten von Kies, Sand. Als nächstes erstellen Sie eine Zeichnung, die die Breite, Länge, Designschema skizziert.

    Liste der benötigten Werkzeuge:

    • Sperrholz 1220x2440 mm und Dicke von 10-21 mm. Verwenden Sie Material und andere Größen, abhängig von der Höhe der Betonfüllung;
    • Lamellen 50x50. Sie werden angebrachte Schilde sein;
    • Stahlbolzen M10x300 mm mit Muttern;
    • Ecken, Schrauben, Nägel;
    • Draht;
    • Niveau, um die Ebenheit der installierten Struktur zu überprüfen;
    • Maßband;
    • Lineal, Bleistift zum Markieren;
    • Tischlerwerkzeug.

    Do-it-yourself-Installation von Schalung impliziert fertige Layouts und Gräben für das Fundament. Es bleibt nur übrig, die Sperrholzwände korrekt anzubringen und zu befestigen, so dass die Betonmasse sie nicht sprengt. Das Zeichnen zukünftiger Designs wird diese Arbeit erleichtern.

    Blätter lösen sich bei Bedarf in kleinere Segmente auf. Sie sollten etwas größer als die Füllung (10-15 cm) sein. Die Länge ihrer an Ort und Stelle, Schneiden mit einer gewöhnlichen Säge. Die Abschnitte sind mit wasserfester Farbe oder Leim bedeckt. Die Schalung wird innen mit Leinöl behandelt, damit die Lösung nicht weniger festklebt. Beton klebt nicht auf laminiertem Sperrholz, daher ist es nach dem Gebrauch leichter zu reinigen.

    So wurde die Zeichnung erstellt, die Blätter wurden vorbereitet und an die Dimensionen der Gräben angepasst. Als nächstes wird die abnehmbare Schalung montiert.

    Die Kappe des Befestigungsmittels muss von innen sein - so wird bei der Demontage die Schalung nicht mit den überstehenden Teilen des Befestigungsmittels am Beton haften.

    Die Platten sind auf einer ebenen Fläche ausgelegt und mit Lamellen aneinander befestigt. Die Befestigung erfolgt durch Stifte oder Nägel. Im ersten Fall für Befestigungselemente in Blech und Schiene Löcher mit einem Querschnitt von 10 mm bohren. Ein Stück Kunststoffrohr mit dem gleichen Durchmesser wird in das Loch eingeführt und die Breite entspricht der Breite des Blattes - dies erleichtert später das Entfernen des Stifts. Um den Umfang der Gräben sind parallel zueinander Schilde angebracht.

    Brauchen 2-3 Reihen Schienen. Sie sind oben und unten entlang der Schilde platziert. Wenn das Fundament hoch ist, befestigen Sie eine weitere Schiene in der Mitte. Als nächstes werden die Stollen eingesetzt und mit Muttern fixiert. An den Ecken der Schalung wird mit Schrauben, Eckwinkeln oder Brettern befestigt. Alle Befestigungselemente sind von der Außenwand der Struktur platziert, so dass die Oberfläche des Blattes innen glatt ist, die Nägel von innen gehämmert werden, von außen gebogen.

    Installationsanleitung

    • Schilde bereit - das Design wird um den Umfang der Gräben gelegt;
    • zwischen den Wänden des Sperrholzes sind Holzblöcke freigelegt, wodurch die erforderliche Breite der Schalung für das Fundament eingestellt wird;
    • die Lücken in den Schilden sind verschlossen;
    • zum Schutz vor Bersten von oben Verschleißkragen - U-förmige Strukturen aus Brettern. Draußen werden alle 60-100 cm Heringe oder Stützen in den Boden getrieben, wenn keine Halsbänder vorhanden sind, werden mehr Pfähle eingetrieben. Von oben sind sie mit Draht festgezogen.

    Für zusätzliche Stabilität, verwenden Sie Streben aus den Längen der Planken, außen, Streben, das heißt, Balken, in einem 45-Grad-Winkel geschnitten und an einer Lücke zwischen dem Boden und dem Schild befestigt.

    Erfahrene Erbauer empfehlen, vor dem Gießen Polyethylenfolie in die Struktur zu geben. Dank dessen ist die abnehmbare Schalung leichter zu demontieren, das Sperrholz bleibt nach dem Entfernen sauber, die Feuchtigkeit dringt nicht in es ein und das Fundament wird länger fest, wenn es nass ist. Wenn eine erwärmte Basis geplant wird, dann werden Platten aus expandiertem Polystyrol zwischen ihm und der Schalung platziert. In einigen Fällen wird die Do-it-yourself-Verschalung kombiniert. Eine solche Konstruktion wird auf lockeren Böden verwendet, wenn das Fundament Pfahlband ist, ausgespart: der unterirdische Teil der Schalung ist befestigt, und der oberirdische Teil ist abnehmbar, von Füchsen aus Sperrholz und Brettern.

    Wie man eine Schalung aus Sperrholz herstellt

    Sperrholz Schalung

    Die Konstruktion des Fundaments enthält eine Menge übergehender Arbeit, die alle zusammen und stellen die Konstruktion einer festen Grundlage für die gegebenen Parameter zur Verfügung. Gleichzeitig wird in der modernen Konstruktion eine so große Vielfalt an Arbeitsmethoden verwendet, dass es möglich ist, für jedes Projekt und jeden Anlass die beste Option zu wählen. Eine Schalung aus Sperrholz für das Fundament mit eigenen Händen zu montieren, ist eine dieser Möglichkeiten, die hohe Effizienz bei minimaler Investition sichert.

    Einfache Schalung für die Gründung von Sperrholz für jemanden kann irrational Weg scheinen, um eine Grundlage zu schaffen. Eine solche Meinung ist weit verbreitet, aber wenig begründet. Bei genauer Einhaltung der Konstruktionsmethodik können hervorragende Ergebnisse bei der Organisation der Konstruktion des Objekts erzielt werden.

    Sperrholz-Stiftung Schalung

    Wir machen eine Schalung aus Sperrholz für das Fundament

    Das Design eines Gebäudes und einer Struktur beginnt mit einer gründlichen Analyse der technischen Merkmale des Entwicklungsstandortes und der zukünftigen Parameter der Struktur. Im privaten Wohnungsbau dominiert die Band- und Flor-Band-Gründung. Diese Basistypen gewährleisten das Erreichen optimaler technischer und betrieblicher Eigenschaften mit verfügbaren Investitionen. Eine der wichtigsten Phasen beim Bau eines solchen Fundaments ist die Montage und Installation von Schalungen. Es ist dieses einfache Design, das nicht nur das Aussehen der Basis bestimmt, sondern auch ihre technischen Parameter, einschließlich Festigkeit und Zuverlässigkeit. Daher passt die Schalung mit großer Sorgfalt. In den Baumärkten bietet jetzt eine große Auswahl an Materialien, aus denen die Schalung gesammelt werden kann. Eine der üblichen Optionen ist Sperrholzplatte. Diese Art von Material bietet dem Benutzer einige wichtige Funktionen, die sich für die Herstellung von Werken als wertvoll erweisen:

    Plattensperrholz als Schalung

    1. Die Oberfläche des Sperrholzes hat eine hohe Glätte und Ebenheit bei völliger Abwesenheit von Rauhigkeit - dies ist optimal für die Betonmischung.
    2. Sperrholz ist feuchtigkeitsresistent und behält seine Struktur bei Kontakt mit nassen Mischungen.
    3. Die einfache Installation solcher Sperrholzschalungen hilft, die gesamte Konstruktion zu beschleunigen und zu vereinfachen.
    4. Reduzierung der Gefahr der Verformung der Schalungselemente beim Betonieren.
    5. Reduzierung der Produktionszeit

    Die Wahl von Sperrholz für die Herstellung von Schalungen

    Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen eine Schalung aus Sperrholz machen, ist es wichtig, die Materialoptionen auf dem Markt genau zu prüfen, denn jetzt wird eine Vielzahl von Modellen in Konstruktion vorgestellt. Herausnehmbare Sperrholzschalung und nicht abnehmbare Version der Sperrholzschalung können aus verschiedenen Arten von Plattenmaterial hergestellt werden. Im Allgemeinen können die folgenden Arten von Sperrholz für das Fundament unterschieden werden:

    1. Nadelholz Sperrholz. Es ist beliebt für Einzelguss und ist einer der führenden unter ähnlichen Materialien. Flexible und langlebige Struktur bietet ausreichende Beständigkeit mit zunehmender Menge von Beton, wie es aushärtet.
    2. Spezielles feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz. Diese Option ist optimal für den wiederverwendbaren Gebrauch, da nach dem Einbau und dem Durchgang durch alle Härtezyklen der Betonmischung die Platten ihre Festigkeit behalten und keine Feuchtigkeit in ihrer Struktur akkumulieren.
    3. Sperrholz für Schalungen. Diese Option ist speziell für Gründungsarbeiten konzipiert. Das Blatt ist mit einer speziellen Schutzschicht bedeckt, an der kein Zement haftet. Dies gewährleistet eine einfache Demontage und Mehrfachnutzung.

    Blattsperrholz variiert auch stark in der Größe der verwendeten Blätter. Normalerweise verwenden sie im Haus Gebäude Abmessungen von 2440 mal 1220 Millimeter. Bei Bedarf können Sie kleinere Platten herstellen - Sperrholz ist leicht zu schneiden und Sie können jede Art von Design erstellen.

    Die Blechdicke wird abhängig von den individuellen Eigenschaften eines bestimmten Projekts ausgewählt.

    Damit die Schalung eine hohe Effizienz ihrer Anwendung gewährleistet, kann sie mit speziellen wasserfesten Klebstoffen weiterverarbeitet werden. Dies gewährleistet eine verbesserte Beständigkeit gegen die negativen Auswirkungen von Beton. So steht den modernen Bauherren eine große Auswahl an Fabriksperrholz zur Verfügung, das speziell für den Einbau eines Rahmens zum Gießen eines monolithischen Fundaments konzipiert wurde. Die Anwendung dieses Ansatzes auf den Bau der Stiftung hat viele praktische Vorteile, die ihre wachsende Popularität bestimmen. Die Verwendung von Spezialsperrholz für das Fundament ist ein Beispiel für die Optimierung des Bauprozesses.

    Do-it-yourself Sperrholzschalung

    Sperrholz für die Gründung wird eine gute Lösung. Dieses Strukturelement hilft, das gewünschte Ergebnis zu reduzierten Kosten zu erzielen. Die Herstellung von Schalungen aus Sperrholz ist nicht so schwierig, obwohl bestimmte vorgeschriebene Regeln eingehalten werden müssen. Die Befolgung solcher Empfehlungen bietet einen Ausweg aus der wünschenswerten Dauerhaftigkeit und Effizienz der Basis.

    Der Schalungszusammenbau unterscheidet sich nicht vom Standard und ist allen bekannt. Die Aufgabe besteht darin, eine feste Struktur geometrisch korrekt zu montieren und ausreichende Festigkeit für die Befestigung der Betonmischung zu gewährleisten. Dies ist eine besondere Form der zukünftigen Grundlage und ihre Genauigkeit und Stärke sollte sichergestellt werden.

    Die Schalung wird auf einer zuvor vorbereiteten Fläche des Grundstücks installiert. Dazu wird die Baustelle geräumt, geplant und vom fruchtbaren Horizont abgeschnitten. Danach wird auf dem Gelände ein Komplex von geodätischen Arbeiten durchgeführt, der darauf abzielt, die Position von Designpunkten auf dem Boden genau zu bestimmen. Die Entfernung der Wendepunkte der zukünftigen Basis kann mit einer Genauigkeit von 1 Millimeter durchgeführt werden.

    Die Dicke des Sperrholzes für die Schalung wird in direktem Verhältnis zu den technischen Eigenschaften der geschaffenen Struktur und den Eigenschaften des spezifischen Bereichs gewählt.

    Die Montage der Schalung aus Plattensperrholz erfolgt nach bestimmten Regeln.

    Zunächst einmal müssen Sie sich darüber im Klaren sein, was Schalung ist und wie sie aussehen soll. Bei der Montage von Sperrholzkonstruktionen müssen Sie Stützbleche auf beiden Seiten des Grabens herstellen. In allen Bereichen, in denen die Betonmischung gegossen wird, wird eine Schalung installiert und der Abstand zwischen den Platten sollte annähernd gleich sein.

    Wir montieren die Schalung aus Sperrholz

    Um die geometrische Genauigkeit der zu montierenden Schalung zu erhalten, verwenden Sie Abstandhalter und Stürze unterschiedlicher Größe. Um die Form der Blätter zu erhalten, ist das Design durch starke Stahlbolzen verbunden. Für ihre Installation in Sperrholzplatten schaffen spezielle Löcher mit dem minimalen Durchmesser. Die Wände der Löcher mit Leinöl bedeckt - das sichert ihre Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

    Sperrholz-Fundamentschalung hat ein weiteres Merkmal - um den gleichen Abstand zwischen den beiden Seiten des Grabens zu erhalten (das heißt, um die gleiche Dicke der zukünftigen Basis sicherzustellen) zwischen den Platten entlang des gesamten Umfangs Holzbalken sind installiert.

    Die Einhaltung aller Normen für die Befestigung von Schalungsbögen in einer einzigen Konstruktion gewährleistet die Genauigkeit des Betoneingusses. Gleichzeitig ist es auch leicht, die Struktur zu zerlegen - einfach die Sperrholzplatten befestigen (sie sind mit Stahlbolzen und Muttern verdreht).

    Bei der Montage von Schalungen aus Sperrholz wird besonders auf die Zuverlässigkeit der Konstruktion geachtet. Also, für eine hohe Basis, machen sie nicht nur eine Führungsjumper von unten und oben, sondern überspringen auch die Stützleiste im mittleren Teil des Blattes. Eckpunkte werden mit Schrauben und speziellen Winkeln fixiert. Alle Befestigungselemente sind außen angebracht - die Innenseite sollte glatt bleiben und nicht einmal minimale Löcher aufgrund von Schrauben und Muttern haben.

    Zwangsläufig bilden sich zwischen den Sperrholzplatten Risse, die zum Betonfließen führen können. Sie überwachen daher vor dem Gießen und im Verlauf der Arbeit ständig die Bildung solcher Lücken und schließen sie schnell.

    Bevor Sie eine Schalung aus Sperrholz machen, empfiehlt es sich, mit Experten zu konsultieren. So schützen Sie sich vor lästigen Fehlern und schaffen eine Grundlage für die notwendigen Parameter.

    Bau von Schalungen aus Sperrholzplatten

    Beim Bau des Hauses wird zuerst die Basis ausgefüllt. Dazu ist eine Schalung notwendig - zuverlässig und langlebig, die sich unter dem Druck einer Betonmischung nicht verformt. Ein solches Material, das herkömmliche Platten ersetzen kann, ist Plattensperrholz. Herausnehmbare Schalung für das Fundament, einfach aus Sperrholzplatten selbst zu bauen und wird sehr wenig kosten.

    Die Vorteile der Sperrholzplatte für die Schalung

    Sperrholz, das als Schalung für das Fundament verwendet werden kann, hat alle geeigneten Eigenschaften:

    • gleichmäßige, glatte Oberfläche;
    • Feuchtigkeitsbeständigkeit (unter Verwendung von laminiertem Sperrholz);
    • einfache Verarbeitung und Installation;
    • geringe Wahrscheinlichkeit von Deformierungsprozessen;
    • Die Zeit, die für den Bau der Schalung mit ihren eigenen Händen benötigt wird, ist viel geringer als die Montage von Holzbrettern.

    Wie man eine Schalung aus Sperrholz herstellt

    Wenn Sie Ihre eigenen Hände bauen, um die Wände des Fundaments aus Sperrholzplatten zu bauen, können Sie Ihr Geld sparen, indem Sie ein Team von Spezialisten einstellen. Um dies zu tun, ist es notwendig, eine materielle Basis und ein Werkzeug vorzubereiten, das im Arbeitsprozess nützlich sein wird:

    • Beton, Sand, Wasser und Kies sind notwendig für die Herstellung einer Betonmischung.
    • Für die Grundmauern benötigen Sie Sperrholzplatten (es ist besser, die Standardgröße des Plattenmaterials zu nehmen - 1220x2440), Stützbeschläge und Plankenschienen zur Befestigung.
    • Zusätzlich werden Rinnen, Schrauben, Schäkel (Ecke), Draht, Nägel, Stahlbolzen mit Muttern benötigt.
    • Von den Werkzeugen verwendet Betonmischer, verschiedene Zimmermannswerkzeuge, und vergessen Sie nicht den Schutz - Atemschutzmasken, Gläser, Handschuhe.

    Oberflächenvorbereitung

    Um die Fundamentschalung mit eigenen Händen zu montieren, ist es notwendig, mit der Vorbereitung der Oberfläche zu beginnen. Das Gebiet der zukünftigen Struktur wird von Schutt, Büschen, Gras und Bäumen, falls vorhanden, befreit. Die Plattform muss waagerecht ausgerichtet werden. Es ist auch wichtig, den Boden zu entfernen, der künftigen Belastungen nicht standhalten kann.

    Nach Messungen des Fundaments an den externen Parametern das Ventil installieren. Passen Sie die Größe ggf. diagonal an und erst dann das Markup nach innen. Nach all den Manipulationen strecken sie die Linie auf den Verstärkungsstiften über der zukünftigen Betonfüllung. Es ist auch notwendig, den Bereich unter den tragenden Wänden des Gebäudes zu markieren.

    Was sollte Sperrholz sein?

    Wenn ein einzelner Guss von Betonmischung geplant wird, dann kann für entfernbare Verschalung aus gewöhnlicher Sperrholzplatte gemacht werden. Ansonsten müssen Sie laminiertes feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz nehmen, das mehrere Gießzyklen aushält. Laminiertes Sperrholz hat eine weitere wichtige Eigenschaft - Zementmörtel klebt nicht daran.

    Entfernbare Schalungen können mit wasserfestem Kleber behandelt werden, um das Halten von Bauarbeiten zu verbessern. Wenn das normale Sperrholz in Ihren Händen ist, dann sollte es mit Leinöl getränkt werden, nur damit die Wasserdichtigkeit deutlich steigt.

    Schalung Installationsprozess

    Die Konstruktion der Schalungswände beginnt, nachdem Gräben entlang des Umfangs erstellt wurden. In ihnen werden die zukünftigen Schalungswände für das Fundament, also Sperrholzplatten, eingebaut. Strut hilft, die Verschiebung von Sperrholz beim Gießen von Beton zu vermeiden. Und um die Sperrholzplatten miteinander zu verbinden, werden die besten Stahlstifte in die Löcher des vorgebohrten Sperrholzes eingesetzt. Stahlstifte können leicht entfernt werden, wenn Sie die abnehmbare Schalung für das Fundament abbauen müssen.

    Ferner wird ein gewelltes Kunststoffrohr zwischen das Blechmaterial gelegt, dies sollte entsprechend der Breite des Fundamentes erfolgen. Und damit der Abstand der Breite entspricht, ist es notwendig, zusätzlich in Stäben zu fahren.

    Die Seitenflächen des Sperrholzes müssen ebenfalls verstärkt werden. Tun Sie dies mit Hilfe von Schienen, in zwei oder drei Reihen. Die Stifte sind mit den Lamellen verbunden, die ebenfalls Löcher von mindestens 10 mm bilden. Die Verstärkung erfolgt vorzugsweise unten und oben. Wenn die Schalung hoch ist, dann ist eine der Lamellen in der Mitte der Platten erlaubt.

    Die Seitenecken sind mit Eckwinkeln befestigt. Alle Montagearbeiten erfolgen von der Außenseite der Schalung, so dass die Innenflächen glatt bleiben.

    Egal wie sehr Sie versuchen, die Sperrholzplatten anzudocken, es gibt immer noch Lücken, die versiegelt werden müssen, um ein Auslaufen der Betonmischung zu vermeiden. Um das Sperrholz vor dem Druck zu schützen, der beim Betonieren sehr hoch ist, verwenden Sie auch spezielle Klammern. Am Außenrand werden die Pflöcke außerdem höher in den Boden getrieben. Sie müssen mit Draht abgezogen werden. Dann wird die Schalung unter dem Betondruck nicht platzen.

    Eine wichtige Nuance besteht darin, zu verhindern, dass die Mischung an der Innenseite der Schalung haftet. Dazu wird die Oberfläche der Wände mit einer speziellen Lösung oder Folie abgedeckt. Wenn es geplant ist, das Fundament zu erwärmen, dann wird bei der Errichtung der Schalung zwischen seiner Oberfläche und den Seitenwänden des Fundaments Polystyrolschaum gelegt, der als Isolierung eintritt.

    Armatur und Füllung

    Der Prozess zur Herstellung des Schalungsrahmens ist abgeschlossen und die Bewehrung wird installiert. Es wird in der Schalung über dem Boden des zukünftigen Fundaments installiert. Mehrere Verstärkungsstifte werden aufgehängt, um kleiner zu werden, zusammengehalten durch Draht. Dieser Vorgang wird auch in der Mitte und oben durchgeführt. Diese Art von Bewehrungsgitter ist an den an den Seiten befindlichen Gestellen angebracht.

    Gräben für die Kommunikation werden auch gelegt, es ist am besten, es an verschiedenen Plätzen in der Reserve zu tun. Wichtig ist auch, den Standort der Abgangskommunikationen für Wasserversorgung und Elektriker zu teilen.

    Am Ende aller vorbereitenden Arbeiten an der Installation der Verschalung, gießen Sie Beton aus. Es ist wichtig zu überwachen, dass die Mischung richtig verteilt ist und keine Hohlräume aufweist. Wenn die Arbeit am Gießen beendet ist, wird der Beton auf der Oberfläche geglättet und mit einem Film abgedeckt, um die Trocknung abzuschließen (dies geschieht innerhalb eines Monats). Während dieser Zeit wird die Füllung allmählich angefeuchtet. Wenn der Beton trocken ist, wird die entfernbare Schalung entfernt und die Abdichtung durchgeführt.

    Die Qualität des Fundaments hängt sicherlich von der Materialbasis ab, aber die Bedeutung des Baus der Schalung und selbst mit den eigenen Händen ist schwierig zu meistern. Da ohne sie wird eine zuverlässige Grundlage nicht funktionieren.

    Sperrholz-Stiftung Schalung: selbständige Arbeit

    Für jedes Heim brauchen Sie eine geeignete Grundlage. In der individuellen Konstruktion der gängigsten Streifen- und Pfahlfundamente. Für viele Bauherren ist die Schalung aus Brettern die einzige Möglichkeit, eine Form für ein Fundament zu erstellen. Der größte Nachteil der Konstruktion ist die Verformung einzelner Platten unter dem Druck der Betonmischung. Neue Materialien sind auf dem Markt erschienen, die es ermöglichen, die Platten zu ersetzen und diesen Nachteil zu beseitigen. Einer von ihnen ist Blatt Sperrholz. Schalungen für die Gründung von Sperrholz können ohne große Schwierigkeiten gemacht werden. Es kostet nicht viel teurere Boards.

    Die Vorteile der Sperrholzschalung:

    1. Eine glatte und ebene Oberfläche eignet sich am besten zum Gießen von Fundamenten.
    2. Feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz behält seine Eigenschaften beim Gießen bei.
    3. Einfach selbst zu machen.

    Die Schalung muss auf der Baustelle von Hand gefertigt werden und ist Bestandteil der Fundamentkonstruktion. Wenn selbstinstallierende Schalungsbau-Team wird nicht benötigt, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führen wird.

    Was ist für den Bau der Stiftung selbst notwendig?

    Für den Bau der Stiftung müssen Sie alles sammeln, was Sie brauchen.

    • Benötigte Materialien für die Stiftung:
    1. Beton;
    2. Kies, Sand, Wasser;
    3. Armaturen;
    4. Sperrholzplatten (Standardgröße 1220x2440mm);
    5. Lamellen 50x50mm zur Befestigung der Schalung;
    6. Führungsrutschen;
    7. Stahlbolzen M10 x300mm mit Muttern;
    8. Eckwinkel, Schrauben, Nägel, Strickdraht.
    • Werkzeuge:

      Vorbereitende Arbeiten

      Auf der vorbereiteten Fläche ist eine Schalung für die Gründung von Sperrholz angebracht. Um dies zu tun, befreien Sie die Website von Sträuchern, Bäumen, Müll. Entfernte den Boden, der kein Boden sein kann, der die Belastung zu Hause aushalten kann. Die Plattform ist horizontal ausgerichtet.

      Die Abmessungen des Fundaments werden durch äußere Abmessungen gemessen, und an den Ecken werden Verstärkungsstifte gehämmert. Wenn Sie die Diagonalen anpassen, geben Sie die Abmessungen an und nehmen Sie dann die interne Markierung vor, die sich auf die Breite des Fundaments zurückzieht. Dann ziehe die Linie über der zukünftigen Füllung zwischen den Pins und bezeichne alle Dimensionen. Es gibt auch einen Platz für tragende Wände innerhalb des Gebäudes.

      Die Wahl von Sperrholz für die Herstellung von Schalungen

      Für eine einzige Füllung reicht es, gewöhnliches Nadelholzsperrholz zu kaufen. Feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz hält mehreren Zyklen stand. Für den wiederholten Gebrauch ist laminiertes Sperrholz für Schalungen, an denen der Zementmörtel nicht haftet.

      Verwendung von Sperrholz für die Schalung

      Standardgrößen von Sperrholzplatten sind 2440x1220mm. Blätter sollten in kleinere Größen aufgelöst werden, die etwas größer als die Höhe des Fundaments sein sollten. Die Länge von ihnen muss an Ort und Stelle angepasst werden, was ein unbestreitbarer Vorteil von Sperrholz gegenüber Standardschalungen ist. Die Dicke der Blätter hängt von der Breite und Höhe der Füllung ab.

      Um die Lebensdauer zu erhöhen, werden die Enden der Schalung mit wasserfestem Kleber behandelt. Dann sind die Platten nicht geschichtet und halten den Beton sicher fest. Nadelholz Sperrholz sollte mit Leinöl bedeckt werden. Dann wird seine Wasserbeständigkeit zunehmen. Die Einfachheit des Designs und die hohe Zuverlässigkeit ermöglichen es den Entwicklern, selbst eine Schalung zu bauen. Es ist von Hand gemacht. Sie können die Schalung zu vermieten, aber es wird in der Zukunft für die Herstellung der Zäune und Nebengebäude ständig benötigt.

      Schalungsinstallation

      Gräben graben bis zur berechneten Tiefe. Wenn es sich bei dem Fundament um ein Pflaster handelt, sollten Sie Brunnen entlang der Gräben bohren. Danach werden die Gräben am Boden des Grabens erneut gereinigt, und die Vertiefungen werden aufgefüllt und die Sandschicht wird verdichtet. Der Boden des Grabens ist geprüft.

      Wie macht man eine Schalung aus Sperrholz für die Gründung? Die Schalung wird wie folgt montiert. Sperrholzplatten befinden sich auf beiden Seiten des Grabens, parallel zueinander, um den gesamten Umfang des Fundaments und anderen Gießstellen für tragende Wände. Aus dem Versatz sind sie mit Streben, Stürzen und Hosenträgern befestigt. Zwischen den Blättern sind durch Stahlbolzen verbunden. Dazu werden Löcher mit einem Durchmesser von 10 mm in Sperrholz gebohrt. Die Wände der Löcher sollten zum Schutz vor Feuchtigkeit mit Leinsamen bedeckt sein.

      Sperrholz Schalung

      Ein Kunststoffwellrohr wird zwischen den Platten über die Kellerbreite eingefügt. Um den Abstand zwischen den Blechen über die Breite des Fundaments genau zu bestimmen, werden zusätzlich Holzblöcke eingefügt.

      Bei der nachfolgenden Demontage wird der Bolzen leicht aus dem Rohr entfernt. Der Bolzen wird in die Löcher eingeführt und mit Muttern befestigt. Die Seitenwände der Blätter sind mit Latten in 2-3 Reihen verstärkt. Jede Schiene ist auch gebohrt 10 mm Löcher und Bolzen sind mit Schienen befestigt.

      Die Befestigung erfolgt oben und unten entlang der Bahnen. Für ein hohes Fundament sollten Sie eine andere Schiene in der Mitte überspringen. An den seitlichen Ecken der Schrauben sind Eckwinkel angebracht. Alle Schalungshalterungen werden von außen montiert, so dass alle Oberflächen der Platten innen glatt sind. Nägel werden innen gehämmert und mit einem Hammer nach außen gebogen. Dies verhindert, dass die Nägel im Körper des Fundaments verbleiben.

      Alle Lücken zwischen den Sperrholzplatten sind abgedichtet, um ein Auslaufen von flüssigem Beton zu verhindern. Um das Sperrholz vor dem Druck des Betons zu schützen, werden zusätzliche Klammern angebracht. Zusätzlich werden die Pfähle von der Außenseite der Schalung in den Boden gehämmert und von oben mit Draht geschoben. Dies muss so erfolgen, dass die Schalung nicht unter Innendruck platzt.

      Herausnehmbares Sperrholz aus Platten ist einfach zu installieren, wenn Fundamente jeglicher Konfiguration erstellt werden. Für komplexe Oberflächen verwendet Sperrholz. Es wird oft beim Treppengießen und beim Erstellen von komplexen gekrümmten Übergängen in einem Gebäude verwendet. Feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz für Schalungen wird wegen seiner Leichtigkeit, Haltbarkeit und seines relativ niedrigen Preises am häufigsten verwendet.

      Um zu verhindern, dass Beton an den Innenwänden anhaftet, wird eine spezielle Lösung aufgebracht oder mit einer schützenden Polyethylenfolie abgedeckt. Das Fundament kann isoliert werden. Legen Sie dazu zwischen die Schalung und die Schalung Platten aus Polystyrolschaum, die nach dem Eingießen verbleiben und als Isolierung dienen.

      Passende Installation

      Innerhalb der Schalung und in den Brunnen (falls vorhanden) wird eine Bewehrung gelegt, die durch Draht verbunden ist. Über dem Grabenboden sind drei Bewehrungsstäbe aufgehängt, in 30 cm Schritten sind kurze Stäbe quer verlegt, die sie mit einem Draht verbinden. Ein ähnlicher Rahmen wird in der Mitte und im oberen Teil des Fundaments angebracht und an vertikalen Pfosten aus Bewehrung befestigt. Die Armatur im Band des Fundaments und in den Bändern der Brunnen muss ebenfalls verbunden sein.

      In der Stiftung sollten Öffnungen für die Kommunikation gelegt werden. Sie können mit einer Reserve und an verschiedenen Orten gemacht werden. Je größer der Durchmesser des verlegten Rohrs, desto besser. Sie werden es ermöglichen, die Richtung und Neigung anzupassen. Gleichzeitig ist das Loch mit elastischen Materialien oder Drüsen versiegelt. Wasserversorgung und Stromversorgung sind besser zu teilen.

      Grundgießen

      Beton wird auf verschiedene Arten gegossen. Am arbeitsintensivsten, aber billigsten ist die Betonherstellung in einem Betonmischer auf der Baustelle. Es sollte voluminös genug sein, um die Anzahl der Füllzeiten zu minimieren. Die Arbeit wird vom Team und kontinuierlich erledigt. Das Rezept der konkreten Lösung ist auf den Säcken aus Zementpapier angegeben. Es ist besser, Flusssand zu verwenden. Zuerst werden die Brunnen gegossen, und dann - in der Schalung. Die Dicke des Sperrholzes für die Schalung sollte nicht weniger als 12 mm betragen, damit es den flüssigen Beton sicher hält.

      Das Füllen mit einem Mischer ist teurer, aber die Zeit- und Arbeitskosten sind viel geringer. Das gesamte Fundament kann in einer Schicht aufgebaut werden, wodurch die Anzahl der Nähte deutlich reduziert werden kann. Denn der Mischer sollte einen zuverlässigen Zugang bieten und die Rinnen für schwer zugängliche Stellen vorbereiten. Um die Betontrennung zu verhindern, müssen Sie sie an mehreren Stellen ausfüllen. Sie müssen den Beton ständig nivellieren, ihn mit Verstärkung durchstechen und die Schalung klopfen, um Luftblasen zu entfernen. Mit dem Entfernen von Luft aus Beton ist am besten fertig Vibrator. Besonders sorgfältig ist es notwendig, den Beton an den Fugen der Bewehrung zu verdichten.

      Nach Abschluss des Gießens muss die Oberfläche des Fundaments geglättet und mit einem Film aus dem Trocknen bedeckt werden. Die Betonhärtung dauert vier Wochen und die ganze Zeit müssen Sie sie regelmäßig befeuchten. Dann wird die Schalung entfernt und die Abdichtung durchgeführt. Indem Sie also eine Schalung aus Sperrholz mit Ihren eigenen Händen gemacht haben, können Sie eine zuverlässige Füllung eines hochwertigen Fundaments sicherstellen.

      Welche Schalung ist besser - aus Sperrholz, OSB oder Kantholzplatten

      Sperrholz Schalung

      Keine Konstruktion kann auf den Einsatz von Stahlbeton verzichten, selbst ein komplett aus Holz bestehendes Gebäude muss auf einem soliden Steinfundament stehen. Während des Baus eines privaten Flachbaues bevorzugen die Bauherren in der Regel das Gießen von Strukturen vor Ort, anstatt fertige Produkte zu bestellen. Die Konstruktion von Beton, der mit den eigenen Händen gegossen wird, wird immer billiger, die Konfiguration ist garantiert. Damit der Monolith jedoch von hoher Qualität und präziser Form ist, sollte der Schalung besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

      Die Vor- und Nachteile der Sperrholzschalung

      Private Hauseigentümer verwenden beim Bau eines Hauses selten Schalungsplatten aus Stahlblech oder Kunststoff. Selbst wenn sie gemietet werden, sind die Kosten zu hoch. Hier ist es am zweckmäßigsten, Nadel- (oder Espen-) Kantenplatten mit einer Dicke von 25 bis 50 mm, Sperrholzplatten oder OSB-3-Platten zu verwenden. Jedes dieser Materialien kann mit dem richtigen Ansatz für das anschließende Gießen von Beton wiederverwendet werden. Sie gehen oft in Aktion, wenn sie verschiedene Arten von groben Arbeiten ausführen, z. B. Späne und raue Böden, die Schaffung eines Fußbodens / einer Dachlatte auf dem Dach usw. Das heißt, wenn wir unsere Handlungen richtig planen und einige Anstrengungen unternehmen, werden wir die Schalung von Schnittholz oder holzhaltigen Platten kostenlos bekommen. Schauen wir uns genauer an, warum Sperrholz in der Schalungsherstellung so beliebt ist.

      • Ausgezeichnete formative und tragende Fähigkeiten. Sperrholz sorgt für glatte, klare Betonoberflächen. Eine geringere Anzahl von Spalten (nur an den Verbindungsstellen der Schilde) verringert die Wahrscheinlichkeit des Auslaufens von Zementmilch. Aus mehreren Furnierschichten zusammengeklebtes Sperrholz hat eine gute Elastizität und Festigkeit, daher werden weniger Materialien verwendet, um die Schilde zu verstärken, weniger Gefahr der Zerstörung oder Verformung der Schalung. Bei der Herstellung von schmalen und flachen Fundamenten (z. B. für einen Zaun aus einem Blockhaus) ist es im Allgemeinen nicht erforderlich, die Sperrholzplatte mit Stäben zu verstärken.
      • Vielseitigkeit. Wir haben die Möglichkeit, die Dicke des Materials mit einer Abstufung von etwa einem Millimeter zu wählen. Abhängig von der Aufgabe kann Sperrholz aus verschiedenen Sorten, Marken, Größen gekauft werden, die den Umsatz der Schilde, deren Festigkeitseigenschaften und Kosten vorbestimmen. Darüber hinaus können Sie die Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit (sowohl innen als auch außen), die aggressive Chemie der Lösung, Temperaturextreme aufschreiben. Sperrholz wird verwendet, um Schalungen für: das Fundament (säulenförmig, Band, Grillage), monolithische Böden, Becken von Becken, Brücken über Öffnungen, geformte Wände, Säulen, monolithische Gurte, Treppen, Veranda, usw.
      • Bequemlichkeit und Geschwindigkeit der Installation. Die Sperrholzplatte ist einfach in einer geraden Linie und krummlinig zu schneiden, sie wird ohne Probleme gebohrt, sie hält die Befestigungselemente gut. Da es sich bei Sperrholz um ein großformatiges Produkt handelt (der Standard kann als Größe 1220-240, 1525-1525, 1500-3000 mm angesehen werden), ist es einfacher, einen Schild zu erstellen, als beispielsweise von einer Schneideplatte. Es ist besonders bequem, mit Sperrholzplatten zu arbeiten, wenn es notwendig ist, eine Schalung mit einer komplexen Konfiguration herzustellen, ein anschauliches Beispiel ist das Gießen von Treppen, wenn die Kante des Schildes die Form von Stufen aufweist.
      • Fähigkeit, gekrümmte Formen zu erstellen. Wenn wir die Veranda mit runden Steigrohren, einem ovalen Pool oder einem Betonbogen füllen wollen, dann passt das Sperrholz perfekt. Für diese Zwecke nehmen Sie Blätter von relativ geringer Dicke, und nachdem Sie sie vorher gebogen haben (Wie eine Sperrholzplatte zu biegen ist ein separater Artikel), wird die Schalung gesammelt.

      Der einzige Nachteil bei der Verwendung von Sperrholz als Schalung können seine Kosten sein, die jedoch nicht so wichtig sind, wenn Sie mehrere Fundamente befüllen müssen oder wenn die nachfolgende Verwendung von Platten in anderen Strukturen vorgesehen ist. Vergleicht man die anfänglichen Kosten für den Kauf von FC-Sperrholz mit OSB-Platten, wird deutlich, dass es nicht viel Unterschied gibt. Aber die Kantholzplatte wird viel billiger als alle Konkurrenten erhalten, obwohl ein gewisser Betrag für den Kauf von zusätzlichem Schnittholz und Befestigungselementen aufgewendet wird, um eine zuverlässige Abschirmung von Stückelementen zu schaffen.

      Lass uns versuchen zu zählen. Konventionell, um das Streifenfundament der Hütte 10Х10 (die Gesamthöhe des Fundaments ist 1,5 Meter, es gibt eine Stützmauer im Inneren des Hauses) zu füllen, müssen wir 150 Quadratmeter Schilde sammeln.

      Wie wählen Sie Sperrholz für die Schalung

      Zuallererst müssen Sie den Umsatz von Sperrholz berücksichtigen - das ist der wichtigste Klassifizierungsindikator für Produkte für diesen Zweck. Der Umsatz charakterisiert die mögliche Anzahl von Zyklen, in denen die gleichen Schilde unter ähnlichen Bedingungen verwendet werden, ohne ihre Arbeitseigenschaften zu verlieren.

      Zusätzlich zu den Betriebsbedingungen (Arten und Intensität der Lasten, Umgebungstemperatur, Schutzmaßnahmen, allgemeine Produktionskultur) hängt es von der Art / Marke des verwendeten Materials ab. Die größte Anzahl von Gießen Zyklen von Beton wird speziell für das Gießen von Beton-Sperrholz Marke FOF (bis zu 50 Zyklen oder mehr bei ordnungsgemäßer Wartung) vorgesehen.

      Weniger feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz FSF (kann bis zu 5-7 Mal verwendet werden). Die FC-Platte ist am wenigsten umhüllt (bis zu 2-3 mal), da sie der erhöhten Feuchtigkeit nicht vollständig widerstehen kann. Eine Schneidplatte aus 2 Sorten mit einem anfänglichen Feuchtigkeitsgehalt von etwa 22-25% wird als am wenigsten praktisch angesehen, wenn sie in einem Schalungssystem verwendet wird. Aber auch ein solcher Schild nach der Verarbeitung, Schmierung oder Altöl, kann verwendet werden, um 8-10 Monolithen zu füllen. Für eine bessere und glattere Oberfläche und zur Minimierung des Austretens von Mörtel an den Fugen der Platten empfehlen wir die Verwendung von Pergamin, das mit einem konventionellen manuellen Hefter an den Platten befestigt wird.

      Der Umsatz von Sperrholz der gleichen Marke kann stark von seiner Qualität und anderen technischen Merkmalen abweichen. So leben die chinesischen Sperrholzprodukte aus Pappel in der Schalung etwa zwei bis drei Mal weniger im Haushalt, auch aufgrund der verringerten Festigkeit und Dauerhaftigkeit. Grinded Platte wird länger unpoliert dauern. Nadelholz ist haltbarer als Birke. Beim Schutz von Brettern aus Sperrholz oder Platten mit Ölen, Leinöl oder Kunststofffolie erhöht sich der Umsatz.

      Aufgrund der Aufgaben haben wir das Recht, die Sperrholzmarke zu wählen, die uns die notwendige Anzahl von Umsatzzyklen sichert. Offensichtlich ist es für ein einmaliges Gießen sinnvoll, Sperrholz oder PF-Sperrholz zu kaufen, oder eine Schnittplatte von 1 oder 2 Qualitäten zu bevorzugen. Übrigens, für die problemlose Montage von Schalbrettern können Sie minderwertiges Sperrholz - 4/4 - verwenden. Aber wenn die Pläne 30 bis 40 Schaltzykluszyklen haben, dann wird es viel profitabler sein, sofort in haltbare laminierte FOF-Produkte zu investieren, als FSF-Sperrholz 7-8 mal zu kaufen und neue Schilde genauso oft zu sammeln.

      Bei der Wahl der Sperrholzdicke für die Schalung werden Platten mit einer Dicke von 15 mm und häufiger - 18-21 mm am häufigsten verwendet. Wenn Sie eine gebogene Form benötigen, nehmen Sie Sperrholz mit einer Dicke von 6-12 mm und montieren Sie es entweder in zwei Schichten oder erhöhen Sie die Anzahl der stabilisierenden Rahmenelemente (Rahmen, Stützen und Streben).

      Einige Merkmale der Arbeit mit Sperrholzschalung

      Wir werden nicht darüber sprechen, wie man Beton vorbereitet und legt oder wie man Verstärkungen strickt. Wir werden uns darauf konzentrieren, mit Schilden zu arbeiten. Die Methoden für die Montage und Installation von Sperrholzschalungen sind die gleichen wie für Schneidbretter, aber es gibt einige Nuancen.

      • 1. Schneidebögen. Schneiden Sie die beste Kreissäge. Gekrümmter Schnitt ist bequemer, um ein Puzzle zu machen.
      • 2. Schutz der Arbeitsebene der Platte. Das Imprägnieren und Schmieren der Furnierplatte einer nicht laminierten Platte ermöglicht es, eine glatte Oberfläche des Betons zu erhalten, erleichtert das Abziehen und erhöht die Haltbarkeit der Produkte. Wenn Sie einen großen Umsatz erzielen müssen - verwenden Sie Diesel, Bergbau, Schmieröl. Aber es gibt spezialisierte Schmierstoffe für die Schalung "aktiver Typ", die mehr kosten, aber weniger ausgeben. Sie können auch Leinöl verwenden oder die Schalung von innen mit Polyethylen verschalten, um das Sperrholz zu schützen.
      • 3. Schutz der Enden der Platte. FOF-Schichtholz hat farbige Kanten und erhöht die Lebensdauer unter aggressiven Bedingungen. Es empfiehlt sich daher auch, an den Kanten FC- oder PSF-Sperrholz zu streichen, am besten "Farbe für die Schnittholzenden", zum Beispiel KRASULA® für die Enden der Firma Nord.
      • 4. Die Abschirmung wird in den meisten Fällen mit der Anordnung eines starren Raumrahmens auf der Rückseite zusammengebaut. Normalerweise wird ein Profilrohr oder Bauholz entlang des Umfangs der Platte platziert - ein Balken mit einem Querschnitt von 50x50 bis 50x100. Mehrere Versteifungen sind ebenfalls entlang der gesamten Ebene angeordnet.
      • 5. Anordnung der Schilde, die durch das Niveau und die Lotlinie erzeugt werden. Die Richtung wird durch die Snare-Schnüre gesteuert. Schilde können vollständig in der Grube sein, oder das System ist nur auf der Oberfläche gebaut.
      • 6. Paarige Schirme sollten parallel zueinander sein, zu diesem Zweck benutzen Sie entfernte Holzstreben, Pfähle (im Boden vergraben), Diagonalstreben. Die Streben sollten nicht weniger als 1000 mm entfernt sein. Bei der Herstellung einer Poolschalung werden oft Abstandshalter zwischen den gegenüberliegenden Wänden des Schalungssystems angebracht.
      • 7. Schilde sollten keine Masse von gegossenem und gerütteltem Beton zerdrücken. Dazu wird am Boden und an der Oberseite der Schalung eine Verbindung mit einer Kunststoffhülse verwendet, die beim Entfernen der Schalung das Entfernen der Beschläge erleichtert (es können geschnittene Installationsrohre verwendet werden). Bei Estrichschalungen oft Draht verwenden.
      • 8. Um gegenseitige Verschiebung benachbarter Schilde zu verhindern und die Möglichkeit auszuschließen, dass Zementmilch durch die Verbindung austritt, werden die Schilde entweder durch die Stäbe des Rahmens geschraubt oder mit einer Auflage von der Platte (oder Sperrholzbesatz) verbunden.
      • 9. Die Schilde der Verschalung, die aus dem Sperrholz hergestellt sind, ist es wünschenswert, mit dem berechneten oberen Niveau des Fundamentes zu fluchten. Wenn es eine solche Möglichkeit gibt, ist es besser, den Schild so auszurichten, dass die ungeschnittene Sperrholzkante der Fabrik nach oben kommt.
      • 10. Alle Befestigungselemente, die bei der Montage von Schirmen in einem einzigen System verwendet werden, sollten zum Zeitpunkt des Ablösens, das im Durchschnitt in 3-8 Tagen auftritt, entfernt werden können. Die Verschraubung und Nagelung erfolgt dabei ausschließlich außerhalb der Schalungsplatte.