Böden und Fundamente / Zeichnungsanforderungen

Zeichnung Design Anforderungen

Ein Beispiel des Streifenfundamentdesigns ist in 1 gezeigt. Fundamentblock-Pads oder Ersatz-Unterboden-Wandblöcke werden nahe beieinander oder in Abständen angeordnet. Bei der Verlegung von Blöcken mit Lücken entstehen diskontinuierliche Fundamente. Im Falle der Verlegung unter dem Fundament von schwachen oder sinkenden Böden werden Fertigteilfundamente mit einer verstärkten Naht verstärkt, die sich oben auf den Stehlagern befindet und mit einem monolithischen oder vorgefertigten Band entlang der oberen Reihe der Fundamentwandblöcke verstärkt wird. Nähte und Gürtel mit geschweißten Maschen verstärkt.

Der Grundriß der Streifenfundamente ist als horizontaler Gebäudeabschnitt mit einer in Höhe der Fundamente verlaufenden Schnittebene dargestellt. Wenn die Kanten unterschiedliche Markierungen aufweisen (z. B. beim Einstellen der Stufen in der Höhe), verwenden Sie mehrere horizontale Schnittebenen und zeichnen Sie einen abgestuften horizontalen Abschnitt. Legen Sie die Leiste auf den Plan, um eine solide Hauptlinie darzustellen.

Stiftungspläne werden für das gesamte Gebäude erstellt. Bei großen Abmessungen des Grundrisses, sowie bei einem signifikanten Unterschied in den Gestaltungslösungen einzelner Gebäudeteile, ist es erlaubt, das Bild in mehrere Abschnitte zu unterteilen und auf separate Blätter zu legen. Der Grundriss jedes Teils ist durch eine Steilküste begrenzt. In diesem Fall ist die Zeichnung des Grundrisses mit dem Plan des Bauplans mit der Zeichnung und Bezeichnung der extremen Koordinationsachsen verbunden.

Das Verfahren zum Zeichnen des Gründungsplans

1. In Abhängigkeit von der Gestaltung der Fundamente werden Zweck, Größe und Gestaltungsmerkmale der Baugrundpläne im Maßstab 1: 100 gezeichnet; 1: 200.

2. Zeichnen Sie aus dem Bauplan im ausgewählten Maßstab das Raster der Koordinationsachsen neu und übertragen Sie es, ohne ihre Bezeichnung zu ändern.

3. Die Größe b der Kellerwanddicke und der technische Untergrund bzw. die Breite der Fundamentwandblöcke sind an die Koordinationsachsen gebunden, zeichnen die Planlinien für das Beschneiden der Fundamente und zeichnen diese um die durchgezogene Hauptlinie 0,8... 1,0 mm. In Abb.

Die Bindung 1 an die Achse 1 ist durch die Abmessungen 340 und 60 angegeben, die Achse B - 250 und die Linie 250 usw., die Schnittlinien

Die Wände der Keller und der technische Untergrund auf den Ziegelachsen 2 und 3 sowie die Wände der Gruben sind aus Ziegeln.

4. Die Größe b der Basisbreite der Basisplatten (Stehlager) ist an den Koordinationsachsen angebracht. Entlang der Achsen lag die Länge l dieser Platten. Für intermittierende Fundamente legen Sie auch die Größe der Breite der Lücken zwischen den Platten. In den Größen b und l zeichnen sie die Konturen des Plattengrundrisses und umkreisen sie mit einer festen Hauptlinie von 0,8... 1,0 mm Dicke.

Die Positionen der Löcher (Öffnungen) in den Fundamenten sind an die entsprechenden Koordinationsachsen gebunden (Fig. 1, Bindung 1500 an Achse 3).

5. Die Vorsprünge im Fundamentboden der Gründungen sind als strichpunktierte Linie mit einer Dicke von 1,2... 1,5 mm dargestellt und an die nächstliegende Koordinatenachse gebunden (in Abb. 1 ist die Bindung 3200 dargestellt).

6. Die Konturen der Dichtung des Spaltes zwischen den Grundplatten werden von einer durchgehenden Hauptlinie mit einer Dicke von 0,8... 1,0 mm umkreist und im Käfig mit Linien mit einer Dicke von 0,2... 0,3 mm durch Schrägschraffur gekennzeichnet.

7. In den beiden gegenüberliegenden Ecken des Fundamentplans werden sie angewendet: die Schnittpunkte der Koordinationsachsen mit dem Konstruktionsraster des Masterplans verbinden; Erhebungen der Schnittpunkte der extremen Koordinationsachsen in den Ecken des Bauplans. Geben Sie oberhalb des Plans den absoluten Wert der Nullmarke an, zum Beispiel: 0,000 = 68,840.

8. Wenden Sie die folgenden Abmessungen in Millimetern an: den Abstand zwischen den Koordinationsachsen; Bindungen an die Brennachsen der Sohle und das Beschneiden der Fundamente, die Achsen der Löcher, Gruben, die Lage der Leisten, die Fundamente für die einzelnen Säulen, für die Ausrüstung usw.; Sohlenbreite und Trimmen von Fundamenten; die Breite der Lücken zwischen den Platten; Erhebungen von Gründungsfundamenten (sie legen eine Linienmarkierung unter das Regal mit der Bezeichnung des Fundamenttyps: "bottom to mark-2.460" (Abb. 1).

9. Auf dem Plan werden die Markierung der Grundplatten und der einzelnen Fundamente, die Markierung der Knoten (falls notwendig, ein detailliertes Bild in größerem Maßstab), die Position und Bezeichnung der Schnittlinien usw. angebracht.

10. Platten kennzeichnen Marken in Übereinstimmung mit GOST 13580-85

In der ersten alphanumerischen Gruppe geben Sie den Code des Benennungsnamens - FL und Koordinationsmaße der Breite und Länge in Dezimetern an, zum Beispiel: FL10.24. In der zweiten Gruppe geben Sie die Anzahl der Plattengruppe (1... 4) entsprechend der Tragfähigkeit der Basis an, in der dritten Gruppe - die Eigenschaft der Betondichte: P-erhöhte Dichte; O-besonders dicht.

Auf dem Zeichenblatt des Grundrisses haben, unabhängig von ihrem Entwurf,:

- Anmerkungen, die Textmaterial mit Merkmalen des Fundamentdesigns, Vorbereitung der Grundfläche, Angabe des zulässigen Standarddrucks auf dem Fundament, Abdichtungsvorrichtungen, Stempeln und Nummern der Projektblätter mit Zeichnungen von Entwicklungen, Fundamenten usw.;

- konsolidierte Stahlbetonspezifikation. Beton und Metallelemente unter dem Boden des ersten Stocks nach Form 1, GOST 21.104-79 (Tabelle 1). In der Spalte "Masseneinheiten, kg" geben Sie die Masse eines Elements an. Masse weniger als 50 kg und Elemente von monolithischen Strukturen zeigen nicht an.

Zur detaillierten Identifizierung der Gründungsstruktur werden Querschnitte an charakteristischen Stellen gezeichnet. Auf dem Fundamentplan oder auf dem Untergeschoss und dem technischen Untergrundplan sind an solchen Stellen Schnittlinien eingezeichnet und mit arabischen Ziffern bezeichnet. Die gleiche Bezeichnung gilt für die Schnittzeichnung.

Die Querschnitte der Fundamente sind im Maßstab 1:50, 1: 100 gezeichnet. Beispiele für Zeichnungsabschnitte sind in Abb. 2. Die Konturen des Abschnitts sind von einer durchgehenden Hauptlinie mit einer Dicke von 1,2... 1,5 mm umgeben, und es werden konventionelle Grafiken der Materialien verwendet. Wenn nötig, zeigen Sie das Ende des Blocks im Schnitt, der mit der Schnittebene zusammenfällt, diese wird von einer durchgezogenen Hauptlinie mit einer Dicke von 0,8... 1,0 mm umkreist und zeichnet sich durch Diagonalen aus - durchgezogene dünne Linien.

Die Abdichtung wird als eine bis zu 2 mm dicke, konventionell durchgezogene Linie dargestellt und mit einer Inschrift versehen, die auf ihre Struktur hinweist, die untere Markierung.

In der Zeichnung repräsentieren die Querschnitte die Bezeichnung der Koordinationsachse, die Breite des Fundamentfundaments, die Dicke der Fundamentwandblöcke und der Gebäudewand bezogen auf die Koordinationsachse, markieren die Höhenzeichen und markieren die Fundamente, Verkleidungen, Kellergeschosse, technischer Untergrund, Erdgeschoss, Geschossgestaltung Boden, Blindbereich, Boden der Horizontalabdichtung, horizontale Wände, usw. Markierungen auf der Ebene des sauberen Bodens des ersten Stocks angebracht.

Die Grundmauern und Wände des technischen Untergrunds und des Untergeschosses werden gezeichnet, um die Lage der Sockel des Fundaments, die Gestaltung der Wände und das Schneiden des Mauerwerks der Fundamentblöcke, die Lage der Öffnungen, Öffnungen, Stürze und die entsprechenden Abmessungen zu zeigen. Der Maßstab der Zeichnung ist 1: 100.

Sweeps werden entlang der Koordinatenachsen gezeichnet. In der obigen Inschrift bezeichnet die Sweep-Zeichnung die Bezeichnung der Achse der Wand und des Fundaments. In der Zeichnung sind Koordinatenachsen, ihre Bezeichnungen, Markierungen von Basisblöcken, Kissen und Wandblöcken, Öffnungen und Löcher angebracht. Mit herkömmlichen Schildern wird das Mauerwerk (schräg) gezeigt, das Versiegeln der Lücken zwischen den Sockelblechen (schräge Schraffierung in einen Käfig), die mit Beton verstärkt sind, und die Enden der Blöcke (diagonal). Bedingte Darstellung der Unterkellerung Überlappung und gestrichelte Linie - das Niveau der sauberen Boden des technischen Untergrunds und Keller.

Auf den Aufnahmen werden die Abstände zwischen den Koordinationsachsen, die Bindung der Wände, der Gründungen, der Öffnungen, der Dimensionen der Einbettung, der Erhebungen des Fundamentes, der unteren und oberen Öffnungen, des Grundes der Öffnungen, des Niveaus des sauberen Bodens des technischen Untergrundes und des Kellers aufgetragen.

Zeichnungen von Teilen der Gerätestiftung sind mit dem Namen und der Zeichnung versehen, wie in Abb.. Bildmaßstab 1:20, 1:50.

Abb.1. Vorbereitungen für das Zeichnen eines Fundamentplans

Abb. 2. Betonfertigteilfundamente: a) - kontinuierlich: b) - intermittierend; c) - Konjugation von länglichen Grundmauern mit transversalen; 1-Block-Kissen; 2- verstärkte Naht, 3-Fundament-Wandblock; 4-Sand-Kissen; 5-Perlen; 6- Wasserabdichtung; 7-blind Bereich; 8. Wand; 9-Keller-Überlappung; 10-stöckiger Keller; 11-Verfüllung, 12-geschweißte Bewehrungsmatte.

Abb. 3. Ein Beispiel für eine Zeichnung des Fundamentquerschnitts

Abb.4. Mehrspaltige Säulenfundamente aus Stahlbetonfertigteilen: a) aus Platten; b) von Stehlagern; 1-Fuß-Platten; 2-Block-Kissen; 3-Säulen-Stakannogo-Typ; 4-spaltig.

Abb. 5. Monolithische Stahlbetonstützen: a) Gesamtansicht; b) Unterspalte; 1- Plattenteil (gestuft); 2-Bodenplatte; 3 Untersäule stakannogo Typ; 4-Rand des Fundaments; 5-Glas; 6-Sohlen-Fundament; 7. Spalte.

6 Achsen Sweep

Abb. 6. Ein Beispiel für eine Zeichnung Sweep Grundlagen und Wände des technischen Untergrunds und Keller

Abb. 7. Abstützen der Fundamentträger mit einem Stützenabstand von 6 m: a) - an der Kante des Fundaments ist -0,150 m und die "Zero Cycle" Arbeiten werden durchgeführt, bevor die Stützen montiert werden; b) -wenn die Balken durch Verstärkungsfreigaben an den Kanten der Fundamente abgestützt sind (nur für Paneelwände); c) - bei der tiefen Verlegung der Basen; 1-Fundament-Strahl; 2-Betonsäule; 3-spaltig; 4-Gründung; 5-Beton-Platzierung; 6-Zement-Mörtel mit einer Dicke von 30 mm; 7-stöckiges Geschäft; 8-Fragen der Verstärkung.

Abb.8. Stützen der Fundamentträger mit einem Stützenabstand von 12 m: a) - auf den Vorsprüngen der Fundamente; b) -on Konsole podkolonnik; c) am Rand der Fundamente; 1-Fundament-Strahl; 2- Gründung; 3-Zement-Mörtel; 4-spaltig; 5 Konsole.

Abb.9. Node-Zeichnung zum Layout

1. Beispiele für die Konstruktion von Säulenfundamenten sind in Abbildung... dargestellt.

2. Markierung der Stiftungen: der erste alphabetische Index F - bezeichnet das Fundament, die zweite A, B, C, D, D, E - Art der Unterspalte; Der digitale Index gibt die Seriennummer der Größe des Fundaments an.

3. Die Hauptdimensionen des Fundaments sind wie folgt. Höhe H - 1,5; 1,8; 2.4; 3.0; 3,6; 4,2 m Die Abmessungen der Sohle in Richtung der Spannweite l und in Richtung der Teilung b sind Vielfache von 0,3 m im Bereich von 1,5... 3,6 m und 0,6 im Bereich von 4,2... 7,2 m Die Höhe der Stufen des Brammenteils 0,3 und 0,45 m Die Abstände zwischen den Seiten der Säule und dem Glas werden an der Oberseite von 75 mm und an der Unterseite von 50 mm, zwischen dem Boden der Säule und dem Boden des Glases 50 mm genommen. Die letzte Lücke wird verwendet, um den Beton mit der möglichen Ungenauigkeit der Größe der Säulenhöhe zu kompensieren und die Oberseite aller Säulen auf der Designmarke zu installieren. Nach dem Einbau der Säule wird das Glas mit Beton auf kleinen Schotter (Kies) gegossen. Die Mindestwandstärke des oberen Glases beträgt 175 mm.

Unter der Basis des Fundaments, auf einer abgeplatteten Oberfläche des Sockels, wird eine Betonvorbereitung mit einer Dicke von 100 mm angeordnet. Der Rand des Fundaments wird auf -0.150 unter den Stahlbetonsäulen und -0.700 gelegt; -1, 000 unter dem Stahl.

Der Querschnitt der Untersäule für die Basen von Stahlsäulen wird basierend auf der Anordnung der Verankerungsbolzen so gewählt, dass der Abstand von der Achse des Bolzens zum Rand der Untersäule mindestens 150 mm beträgt.

4. Einblock-Fertigteilfundamente sind für den Bau von Zivilgebäuden und Gebäuden der Rahmenkonstruktion des Verwaltungs- und Haushaltszwecks von Industrieunternehmen bestimmt. Kennzeichnung: FC, F-Gründung unter der Säule; BK-Schuh unter der Säule; die Anzahl der Seiten der Sohle in Dezimetern.

5. Der Plan der Stützenfundamente ist in der Regel in Form eines Layouts erstellt. Ein Beispiel für Grafikdesign - siehe Abb..

6. Bei der Anordnung der Elemente der Fundamente unter der Bedingung, dass der Boden transparent ist, wird die horizontale Ebene des Bildes auf Höhe der Fundamentbalken, der Bindungsknotenpunkte der extremen Koordinationsachsen des Gebäudes, platziert

in zwei diagonal gegenüberliegenden Ecken zum Bauraster des Masterplans; Abmessungen von Fundamenten, Fundamenten und deren Bindung an Koordinationsachsen (siehe Abb.); Auf dem Layoutblatt sind Informationen über Böden (Basen), das Niveau und die Art des Grundwassers, die Tiefe der Frostdurchdringung, Anweisungen zur Vorbereitung des Fundaments und besondere Arbeitsbedingungen anzugeben.

Spezifikation für die Gestaltung der Elemente der Stiftungen füllen in Gruppen von ähnlichen Strukturen.

7. In den notwendigen Fällen, zu den Layouts von vorgefertigten Elementen von vorgefertigten Fundamenten, werden Strukturen in Form von externen Elementen gezeichnet. In den Zeichnungen der Knoten zeigen zusätzlich: die Vorsprünge der Fundamente; Gläser unter Stahlbetonstützen; Ankerbolzen für Stahlsäulen; Gezeiten, Betonpfosten, Fußstützen, um die Fundamentbalken und andere Strukturen zu stützen.

Abb. 10. Ein Beispiel für die grafische Gestaltung von Elementen von Stiftungen.

Abb. 11. Ein Beispiel für eine konsolidierte Spezifikation für den Verbrauch von Materialien.

Grundriss Zeichnung Zeichnung

Merkmale der Erstellung von Streifenfundament: Zeichnungen

Bislang wurde als Grundlage für Wohn- und Industriebauten häufig Streifenfundament verwendet. Es ist ziemlich einfach auszuführen und erfordert nicht die Erstellung komplexer Zeichnungen. Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass der wichtigste Vorteil dieser Art von Stiftung erschwinglichen Kosten ist.

Streifenfundament Zeichnung

Alles was Sie über die Streifenfundament wissen müssen

Experten in der Bauindustrie schreiben den Bandtyp der Gründung monolithischen Grundlagen zu, jedoch nur mit einem einzigen, aber einem sehr signifikanten Unterschied - Kosten und Verfügbarkeit. Trotz der Tatsache, dass die Menge an Betonlösung, die für die Arbeit benötigt wird, reduziert wird, verliert das Fundament seine Festigkeitseigenschaften nicht und zeichnet sich durch eine besondere Zuverlässigkeit aus. Heute wird es für den Bau von Hochhäusern, industriellen und öffentlichen Einrichtungen sowie natürlich für den Bau von Landhäusern jeder Größe verwendet.

Unterstützung für die Bandbasis

Unterstützende Strukturen, die für diese Art von Fundament verwendet werden, sind 2 Arten, nämlich:

  • Band monolithische Grundlage. Die Betonmischung wird allmählich und gleichmäßig in die Grube gegossen;
  • Fertigband-Fundament. Neben der Lösung werden auch vorgefertigte Strukturen aus Stahlbeton verwendet.

Zeichnen mit zusätzlichen Zeichnungen (in großem Maßstab)

Um zu bestimmen, wie tief der Graben in diesem Fall sein sollte, ist es notwendig, durch eine Karte des Gefrierens des Bodens geführt zu werden. Es ist für jeden Ort anders, und wenn während der Arbeit ein ungenauer Indikator angewendet wird, kann ein solcher Überblick mit einer Schrumpfung der Struktur oder sogar einer Zerstörung des gesamten Fundaments verbunden sein. Die Breite der Grube hängt davon ab, wie viel auf das Fundament beim direkten Betrieb des Hauses belastet wird.

Was sollte bei den Berechnungen berücksichtigt werden?

Um Berechnungen richtig durchzuführen, müssen die folgenden Merkmale berücksichtigt werden:

  • das Gewicht der zukünftigen Struktur. Um diesen Indikator zu berechnen, sollten Sie sich an das Gesamtgewicht der Materialien halten, die für den Bau verwendet werden. Ein wichtiger Faktor ist die Höhe des Gebäudes.
  • Bodentyp. Es hat einen direkten Einfluss auf den Schrumpfungsgrad.
  • der Grad der Belastung des Fundaments während der Betriebszeit.

Wir machen einen Plan richtig

Das Erstellen einer Unterstützung für die Streifenfundamentzeichnung muss die folgenden Anforderungen erfüllen.

  • Bei der Bestimmung der am besten geeigneten Skala wird dringend empfohlen, entweder 1 zu 100 oder 1 zu 400 zu wählen.
  • Vor Beginn der Bauarbeiten sollte die Baustelle markiert werden.
  • Wenn Sie planen, ein Haus oder ein öffentliches Gebäude mit Säulen zu erstellen, sollten Sie diese Bezeichnung und den Abschnitt in der Zeichnung unbedingt angeben.
  • Alle Linien auf Papier sollten klar und präzise sein, die Dicke von jedem von ihnen - 0,5-0,8 Millimeter.

Im allgemeinen Schema muss es notwendigerweise eine Bezeichnung der Sohle geben, ebenso wie die Orte, an denen es verschiedene Beulen oder Vertiefungen geben wird. Dies ist wichtig, um den Ort der Kommunikation von zentralen Autobahnen zu berechnen.

Solche Löcher und Vorsprünge müssen notwendigerweise auf dem Diagramm durch Kontur und unterbrochene Linien angezeigt werden. Bei Bedarf können Erläuterungen und Fußnoten erstellt werden.

Schwierige Teile des Systems

Wenn Sie planen, eine Kapital- und Großstruktur zu bauen, dann wird es sicherlich die Schaffung eines komplexen vorgefertigten oder monolithischen Fundaments erfordern. In der Regel können solche Schemata nicht in eine Zeichnung passen. Daher empfehlen Experten aus der Bauindustrie dringend die Entwicklung separater Systeme für komplexe Gebiete. Alternativ können Sie auf dem Hauptplan zusätzliche Axiallinien und die Bezeichnung des Abschnitts (falls erforderlich) anlegen, sowie große Schnitte auf dem Bogen erstellen, die Sie zuerst markieren. Zusätzlich wird empfohlen, je nach Grad des Querschnitts den Maßstab von 1 bis 20, 1 bis 25 oder 1 bis 50 zu wählen, um den Schnitt und die komplexen Strukturelemente zu maximieren.

Ergänzungen zum Schema

Wenn Sie in diesem Fall einen monolithischen oder zusammengesetzten Typ einer Bandunterlage erstellen möchten, sollten Sie zur Verdeutlichung der Zeichnungen die folgenden technischen Dokumente verwenden:

  • Das Schema der Verstärkung des Standorts in der Rate der zukünftigen Laststrukturen auf dem Fundament;
  • Eine Anwendung, die die strukturellen Merkmale der Struktur anzeigt.
  • Empfohlene Erklärungen zu den vorbereitenden Arbeiten auf der Website;
  • Tabellen und Diagramme, die für die Abdichtung und Wärmedämmung von Fundamenten benötigt werden.
  • Daten zur Last auf dem Basisträger.

Bestimmung des Eindringgrades

Wie bereits erwähnt, wird die Tiefe des Grabens, um eine bandartige Basis zu erzeugen, in Abhängigkeit vom Anwendungsbereich der Stützen berechnet. Heute sind zwei Haupttypen von Strukturen beliebt - tief und flach. Sobald Sie entscheiden, welche der Optionen bevorzugt werden soll, sollte die entsprechende Bezeichnung auf dem Plan erfolgen.

  • Die erste Art von Fundament zeichnet sich durch verstärkte Bewehrung aus und ist eine ausgezeichnete Wahl für große Bauwerke, deren Projekt die Schaffung von Kellern, Dachböden oder schweren Trennwänden umfasst. Es wird angenommen, dass der beste Indikator für den Grad des Eindringens des Grabens für das Band ein Indikator ist, der 20-25 Meter höher ist als die Tiefe des Bodenfrierens einer bestimmten Region.
  • Die Zeichnungen enthalten sicher Informationen darüber, wie tief das Band vergraben wird. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Anzahl der Verbrauchsmaterialien für die Bildung von vergrabenen Trägern viel größer ist.

Zusätzliche Zeichnung (komplexe Verstärkung)

Grundlegende Unterschiede in den Förderprogrammen

Oben haben wir versucht, den Prozess der Erstellung eines Konstruktionsplans, für den die Streifenfundamentzeichnung angewendet wird, so detailliert wie möglich zu beschreiben. Gleichzeitig dürfen wir jedoch nicht vergessen, dass die Zeichnungen, die Informationen über die Art der Stützen enthalten, sich grundlegend von denen der monolithischen unterscheiden, da sie einen Abschnitt enthalten, sowie die Bezeichnung von geraden und abgewinkelten Stahlbetonkonstruktionen.

Wir führen Berechnungen unabhängig voneinander durch

Wir versichern Ihnen, dass heute eine ausreichende Menge an Informationen im Netzwerk zur Verfügung steht, um alle notwendigen Berechnungen so weit wie möglich durchzuführen. Um dies zu tun, ist es nicht notwendig, ein Ingenieur zu sein und eine technische Ausbildung zu haben. Mit einer verantwortungsbewussten Herangehensweise an das Problem, sowie eine aufmerksame und aufmerksame Person zu sein, können Sie leicht alle Kriterien berechnen, die notwendig sind, um zum Beispiel eine Klebebandbasis für Nicht-Wohngebäude oder die umschließende Struktur zu schaffen. Es ist wichtig, Folgendes zu beachten:

  • Vertikale Auswirkungen auf den Boden;
  • Laden Sie das Gewicht der Hauptstruktur auf die Basis;
  • Das Gewicht des Dach- und Traversensystems (aber nur, wenn Sie eine Scheune oder ein Nichtwohngebäude bauen);
  • Um eine Kellerzeichnung zu erstellen, müssen die Ergebnisse mit "2%" multipliziert werden, um Fehler zu vermeiden. Dies wird dazu beitragen, vor möglichen Mängeln im Prozess der Selbstgestaltung sicher zu sein.

Werden die Dienste von professionellen Spezialisten benötigt, um eine Zeichnung zu erstellen?

Natürlich erfordert ein Streifenfundamentplan für ein Wohngebäude viel genauere und detailliertere Berechnungen, die am besten einem Spezialisten anvertraut werden. Wenn Sie sich an den Meister Ihres Unternehmens wenden, können Sie sicher sein, dass die Zeichnung lautet:

  • leicht zu lesen;
  • so genau wie möglich;
  • alle Anforderungen von SNiP erfüllen;
  • mit umfassenden Informationen zu den Vorbereitungsarbeiten;
  • zusätzlich zur Hauptzeichnung technische Anwendungen in Form von verschiedenen Tabellen, Diagrammen usw.

In diesem Artikel haben wir versucht, umfassende Informationen über den Prozess und das Prinzip der Erstellung einer Streifengrundzeichnung für Wohn- und Nichtwohngebäude zu liefern. Und denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie nicht in Ihre Fähigkeiten vertrauen, nicht selbst versuchen oder nicht lizenzierte Programme verwenden, um die Berechnungen durchzuführen, die für eine solche Basis notwendig sind. Einsparungen können in diesem Fall mit großen Verlusten oder sogar der Zerstörung des gesamten Gebäudes oder Zauns verbunden sein.

Features der Erstellung von Streifenfuss: Zeichnungen aktualisiert: 31. Mai 2017 von: kranch0

Zeichnung monolithischer Streifenfundament und seine Konstruktion

Ohne Projektdokumentation ist es unmöglich, eine Berghütte zu bauen. Für den Bau eines Gartenhauses ist kein Projekt erforderlich. Ohne eine Skizze wird es jedoch nicht möglich sein, den Gebäudepunkt zu markieren. Daher benötigt der Besitzer der Website ein Minimum an Kenntnissen in der Gestaltung, professionelle Beratung für einzelne Bauphasen.

Wie zeichne ich das Fundament?

In der Anfangsphase ist es notwendig, die Dimensionen des Gebäudes zu bestimmen, nachdem die vier Achsen der Außenwände erhalten wurden. Dann werden die Achse der inneren tragenden Wände, schwere Trennwände dem Projekt hinzugefügt, unter Berücksichtigung der Faktoren:

  • Zaunkonstruktionen müssen dem Gewicht von Verkleidungen, Fußböden, Fachwerksystemen, Dacheindeckungen standhalten
  • Bei der Wahl eines Wandmaterials, das Schutz vor Benetzung, ultravioletter Sonnenstrahlung und Verkleidung benötigt, ist es rationeller, eine hinterlüftete Fassade mit Isolator zu verwenden
  • dann sammelt es alle Lasten auf dem Fundament, dem Boden darunter (das Gewicht der strukturellen, gegenüberliegenden Materialien von Dach, Böden, Wänden, Wind- und Schneelasten)
  • Danach können Sie die Breite der Sohle berechnen

Dann genügt es, auf der Skizze zwei Linien (nach innen, außerhalb des Umfangs) von den Achsen des Streifenfundaments hinzuzufügen. Diese Kabel werden für die Montage von Schalungsschilden verwendet, wobei ein Strang entlang der Axiallinie Abweichungen der Geometrie des monolithischen Fundaments kontrollieren kann.

Die einfachste Designmethode

Bei der Berechnung der einzelnen Elemente der Streifenfundamente werden die Tabellen SP 22.13330 oder die Richtlinien von V.S. Sazhin benötigt. Die Technologie zum Berechnen der Breite des Bandes ist:

  • Berechnung der nationalen Belastung
  • Bodenerkennung entweder visuell oder durch Einrollen in ein Seil
  • Division der erhaltenen Zahl durch den berechneten Widerstand des Bodens, der den Tabellen für einen bestimmten Boden auf der Baustelle entnommen wurde (der Mindestwert, um mögliche Fehler auszugleichen)

Die Tiefe für MZLF beträgt 0,3 - 1 m, abhängig vom Grundwasserspiegel. Die eingelassenen Bänder werden um 0,4 - 0,6 m unter die Gefriermarke abgesenkt, die Höhe des Fundamentunterteils hängt von den Vorlieben des Entwicklers ab:

  • Wenn Sie das Band etwa 10 bis 20 cm über dem Boden eingießen, können Sie den Boden auf dem Boden verlegen, wodurch das Baubudget drastisch reduziert wird
  • beim Heben von 40-60 cm, Balkenüberlappung oder Platte verwendet werden, ist Belüftung im Keller Teil notwendig
  • Wenn ein unterirdischer Boden geplant wird, hängt die Höhe des Kellerteils von der Höhe des fertigen Bodens ab

Nach den Ergebnissen der Berechnungen ist es möglich, eine Zeichnung für die Entfernung von Achsen in den Bauplatz zu erstellen, um Erdarbeiten durchzuführen.

Strip Foundation Skizze

Für eine genaue Zeichnung einer monolithischen Grundlage benötigen Sie Zugriff auf professionelle Grafikeditoren: AutoCAD, Compass, Solid Work, Archicad. Daher werden für Gartenhäuser oft Papierskizzen verwendet. Es ist notwendig, die Achse der Wände, Hilfsstrukturen (Ofen, Innentreppe, Veranda, Kamin) zu beachten, um die Konturen des Fundamentbandes zu zeichnen.

Verstärkungsschema

Eine Verstärkung ist für jede Streifenfundament erforderlich, wenn eine monolithische Struktur an Ort und Stelle hergestellt werden soll. Die Anordnung des unteren, oberen Bewehrungskorbs kann in der gleichen Zeichnung dargestellt werden. Es wird für die Budgetierung beim Kauf von Bars, Drähten, Dichtungen, Ständern benötigt. Bei der Erstellung des Schemas ist Folgendes zu berücksichtigen:

  • Das Andocken von Stangen in Ecken mit Überlappung ist verboten, die Verstärkung wird im rechten Winkel gebogen und mit Überlappung auf der angrenzenden Seite des Bandes verbunden
  • wenn Balken entlang der Länge der Überlappung gebaut werden, sollte 60 - 70 cm betragen
  • in den Paaren der Wände sind die Stangen ähnlich wie die Ecken verbunden (biegen, zur nächsten Seite laufen)
  • die Schutzschicht (der Abstand von der Betonoberfläche zur Bewehrung) beträgt 1,5 - 4 cm

Bei einer Bandbreite von weniger als 15 cm ist ein Balken in jedem Band ausreichend. Bei breiten Bändern sollte der Mindestabstand zwischen den Stäben (im Licht) mehr als 35 mm (unten), 40 mm (oben) betragen. Die Verstärkung ist an der Unterseite der Sohle in der Nähe der Oberseite der Struktur erforderlich. Im mittleren Teil ist das Band nur in seiner Höhe (ab 0,7 m) verstärkt.

Bautechnik

Für das monolithische Fundament wird die Standardbautechnik verwendet, die aus folgenden Phasen besteht:

  • vollständige Achsabnahme
  • Einreißen von Gräben / Graben
  • Fundamentkissen-Dumping
  • Imprägnierungssohlen
  • Schalungsinstallation
  • Verstärkung
  • Betonieren
  • Oberflächenabdichtung

Um die Hubkräfte zu reduzieren, ist der Blindbereich isoliert, die Seitenfläche des Bandes wird in Höhe der Sohle abgelassen. In jeder Phase gibt es Nuancen, um den Arbeitsaufwand zu reduzieren, die Lebensdauer der Struktur zu erhöhen.

Markup, Grube

Bevor man die Achsen in den Gebäudepunkt bewegt, ist es notwendig, das Gebäude auf dem Gelände für den normalen Betrieb von technischen Systemen, der fruchtbaren Schicht, der Wohnung selbst zu positionieren. Zum Beispiel, auf der Straßenseite gibt es oft Parkplätze, eine Klärgrube von Außenabwasser erfordert regelmäßige Entleerung, daher ist es auch näher an der Straße gelegen. Es muss mindestens 4 Meter vom Fundament entfernt sein, um die Sanitärzone zu gewährleisten.

Hier montieren sie auch Kraftübertragungspole, Brunnen mit Absperrventilen für den Anschluss an zentrale Lebenserhaltungssysteme. Die Frontfassade wird meistens in Richtung Fahrbahn verlegt. Danach genügt es, die Streifenfundierung nach dem Schema zu markieren:

  • die erste Mauer - der Anfangswinkel beträgt 3 m von den Grundstücksgrenzen, eine Mark 5 m von der roten Linie (Straße)
  • Seitenwände - senkrecht zur ersten Achse (Bau eines Dreiecks mit 4,3 m Beinen, 5 m Hypotenuse)

Die Ecken der letzten Mauer (hintere Fassade des Hauses) werden automatisch erhalten. Während der Erdarbeiten, Herstellung eines Basiskissens, muss das Kabel regelmäßig entfernt werden. Um wiederholte Messungen zu vermeiden, werden Abflüsse empfohlen - ein horizontaler Balken zwischen zwei Stiften. Auf jeder Achse benötigen sie 2 Stück, drei Saiten können entlang der breiten Bretter gezogen werden (Seitenkanten des Fundaments, die Achse der Wand).

Kissenschalung

Die Schicht aus nichtmetallischem Material unter der Sohle des Bandes des monolithischen Fundaments soll das Material der Noppe ersetzen und den Boden des Grabens ebnen. Das beliebteste Teilschema ist:

  • Sand 20 cm + Schotter 20 cm - auf die Geotextilien gelegt, alle 10 cm nach dem Stopfen umwickelt
  • Schotter + Sand (die Dicke ist ähnlich) - eine bequemere Option, eine zusätzliche Schicht Geotexil wird zwischen diesen Materialien hinzugefügt, aber es ist nicht notwendig, Fuß zu füllen, wenn die Rolle imprägniert wird
  • Sand 40 cm oder Schotter 40 cm - die erste Option nur mit einem niedrigen GWL, die zweite Option mit hohem Grundwasser

Rolled Abdichtungen (in der Regel Glas-Verglasung) wird in 2 - 3 Schichten mit einer Freigabe platziert, so dass nach dem Betonieren kann es an den Seitenkanten des Bandes gewickelt werden. Die Schalung ist darüber montiert, besser ist es, wieder verwendbare Materialien zu verwenden (OSB, Sperrholz, Kantholz).

Vertikale Schilde, deren Höhe um 5 cm über der Designmarke liegt, werden an den Seiten des Grabens, dem Boden, befestigt und mit Brücken (Bolzen, Balken) befestigt. In der unterirdischen Ebene ist es notwendig, Löcher für den Eintritt von Engineering-Systemen, im Keller Teil der Belüftung Lüftung zu lassen. Dazu werden Rohre durch die Schilde geführt, die im Beton für die Liner verbleiben oder beim Abbau herausgezogen werden.

Verstärkung, füllen

Aromokard Band Keller ist in der Regel ein zweistufiges. Für leichte Gebäude reichen zwei gerillte Stäbe im oberen, zwei im unteren. Zur Befestigung der Stäbe in der Schalung werden rechteckige Klammern verwendet, die aus glatten 6 - 8 mm Verstärkungen gebogen sind, an denen die Längsverstärkung mit Draht befestigt ist. Die wichtigsten Anforderungen sind:

  • Trennung der Fugen in benachbarten Reihen bei mindestens 60 cm
  • an den Ecken biegen
  • Überlappung ab 60 cm

Die unteren Stäbe werden auf Polyethylenträgern oder Betonauskleidungen getragen, um eine Schutzschicht zu bilden. das Gießen erfolgt nach Standardtechnologie mit Verdichtung um den Ring von jeweils 60 cm Beton, um Luft zu entfernen.

Abdichtung, Entwässerung

Für eine solide Grundlage. teilweise oder vollständig in den Boden eingetaucht, ist ein Schutz gegen Feuchtigkeit notwendig. Es wird auf verschiedene Arten durchgeführt:

  • Imprägnierung der äußeren Kanten des Bandes - eindringende Produkte, Beschichtung mit Bitumen Mastix, kleben mit Gidrostekeizol oder die letzten beiden Optionen in der Anlage
  • Entwässerungssystem - um den Umfang auf der Ebene der Bandbasis angeordnet

Im Außenbereich des Blindbereichs sind Sturdrinnen (Einläufe und Auffangwannen) eingebaut, durch die aufgetaute Regenrinnen entfernt werden.

Die obige Technologie ist für Streifenfundamente jeder Art von Durchdringung geeignet. Empfehlungen von Experten werden helfen, Fehler zu vermeiden, die Komplexität der Bauarbeiten zu reduzieren. Die Wohnung wird trotz unabhängiger Berechnungen eine hohe Betriebsressource haben.

In Verbindung stehende Artikel:

Aufnahme Navigation

Schritt-für-Schritt-Zeichnung der monolithischen Streifenfundament

allgemeine Informationen

Grundlage des Baukonzepts ist der unterirdische Teil des Gebäudes, der die Last wahrnimmt und auf den Boden überträgt. Wenn Sie sich die Zeichnung einer monolithischen Basis ansehen, können Sie die folgenden Teile auswählen. Die Grundlage bilden Schichten dichten Bodens. Die obere Ebene, auf der sich die oberirdischen Teile der Struktur oder des Gebäudes befinden, wird Kante oder Fläche genannt. Seine untere Ebene, die in direktem Kontakt mit der Basis steht, wird als Sohle bezeichnet.

Das Band ist um den Umfang des Gebäudes gelegt.

Bandfundament - ein Streifen aus Stahlbeton, der sich um das gesamte Gebäude zieht. Das Band wird unter allen Außen- und Innenwänden des Gebäudes verlegt. Die Technologie der Konstruktion ist im Vergleich zu dem Pfahl oder der Platte ziemlich einfach. Um eine Streifenfundament zu erstellen, ist Zeichnen erforderlich. Ein solches Fundament ist arbeitsaufwendig und erfordert einen erheblichen Materialverbrauch gegenüber beispielsweise einer Säulenansicht (Beton, Schalung; Sie benötigen einen Kran).

Gürtel kann verwendet werden:

Streifenfundament-Layout

  1. In Häusern mit Beton-, Ziegel- und Steinwänden (Dichte von mehr als 1000-1300 kg / Kubikmeter).
  2. Für Häuser mit starker Überdeckung (vorgefertigter Stahlbeton oder monolithisch, Metall).
  3. Wenn aufgrund der Heterogenität der Böden auf dem Gelände eine ungleichmäßige Niederschlagsgefahr droht (z. B. besteht die Stelle in einem Teil aus Sand und in der anderen aus wogenden Läufen). Verstärkte Bandbasis kann als Ganzes arbeiten, Bemühungen neu verteilen, und dann werden die Wände des Hauses keine Deformationen und Risse geben.
  4. Wenn ein Kellergeschoss oder Keller im Haus geplant ist und gleichzeitig die Wände der bandartigen Konstruktion die Wand des Kellerraumes bilden.

Bei der Planung des Baus eines Hauses ist es sehr wichtig, die Wahl der Art der zu bauenden Struktur kompetent und verantwortungsvoll zu treffen, da dieses Element eines der wichtigsten konstruktiven Elemente für das Gebäude ist. Ein Fehler am Anfang der Konstruktion, die Einsparung von Baumaterial, eine falsch konstruierte Struktur, eine falsche Zeichnung führen zu ernsthaften negativen Folgen während des Betriebs des Hauses.

Konstruktionen:
a, b) Montage,
c) monolithisch,
d) Trümmer.

Probleme wie Fehlausrichtung, übermäßiger Materialverbrauch, horizontale und vertikale Verformungen, ungleichmäßige Niederschläge, das Auftreten von Rissen in tragenden Strukturen usw. können auftreten. Eine große Anzahl von Qualitäten eines Gebäudes hängt neben der Dauerhaftigkeit und dem Kapital in hohem Maße von Zuverlässigkeit ab.

Es sollte daran erinnert werden, dass der Zero-Zyklus der Konstruktion der Struktur ein etwas teurer Prozess ist, und meistens ist es ein Drittel der Kosten der gesamten Konstruktion. Am besten bestellen Sie ein Projekt und eine Zeichnung für erfahrene Designer. Es sollte verstanden werden, dass Sie von ihnen nur fragen können, wenn Sie den Vertrag richtig machen. Die Organisation im Projekt kann vernünftig und kompetent die Art und das Material wählen, mit dem Sie die Grundlage bilden können.

Siehe auch: Formen für Pflasterplatten selbst machen

Eigenschaften

Je nach verwendetem Material kann die Lebensdauer betragen:

Aufrufe:
a) blockieren,
b) monolithisch,
c) Ziegelstein
d) auf wogenden Böden.

  • monolithischer Beton und Bauschutt auf Zementmörtel - bis zu 150 Jahren;
  • vorgefertigter Beton - 50-75 Jahre;
  • Ziegelbänder - 30-50 Jahre.

Das Band basiert auf Design-Features kann sein:

  1. Monolithisch, direkt auf der Baustelle durchgeführt.
  2. Vorgefertigt aus Standard-Stahlbetonsteinen, die im Werk hergestellt und mit einem Kran auf der Baustelle montiert werden. Vorgefertigt aus Stahlbetonplatten - Betonblöcke und Kissen.

Je nachdem, wie groß die Last ist, können Sie die vergrabene und die flach begrabene Last auswählen. Tiefe und flachtiefe monolithische Streifenfundamente sind ein steifer horizontaler Stahlbetonrahmen, der vollständig um den Umfang des Gebäudes verläuft. Dies ist in der Lage, die Stabilität des Hauses unter schwankenden und schwach klumpigen Böden zu gewährleisten. Gleichzeitig kann eine rationale "Wirtschaftlichkeit - Langlebigkeit" erreicht werden. Bei dieser Art von Budget werden Ausgaben nur 15-18% der Gesamtkosten des gesamten Bauwerks betragen.

Flach begrabener Bau unter dem Licht des Hauses und des Bades oder auf leicht wogenden Sedimenten.

Geringe Tiefe kann gut für helle Häuser (Schaumbeton, Holz, kleiner Ziegel, Rahmen) sein. Eine solche Konstruktion ist auf schwach wippenden Böden angeordnet. Die Tiefe, in der es gelegt wird - 50-70 Zentimeter.

Eingebaute Gürtelkonstruktion wird in Häusern mit schweren Decken und Wänden, und meistens auf wogenden Böden gebaut. Solch ein Gerät ist notwendig, wenn das Haus geplant ist, eine Garage oder Keller zu arrangieren. Die Tiefe einer solchen Konstruktion ist oft der Wert, der 20-30 cm niedriger ist als die Tiefe des Gefrierens des Bodens. Ein solches Gerät erfordert den Verbrauch von mehr Material. Unter den Wänden, die sich innerhalb des Gebäudes befinden, ist es möglich, ein weniger tiefes Fundament von 40-60 cm zu bilden.

Im Vergleich zu flachen, tiefen, ist stabiler und langlebiger, aufgrund seiner Tatsache, dass sein Boden unter dem Niveau von gefrierendem Grundwasser ist, darüber hinaus ist es nicht deformiert. Gleichzeitig nimmt jedoch der Materialverbrauch und die Komplexität zu.

Verstärkung ist für größere Stärke gemacht.

Diese Geräte sollten in der Regel ausschließlich in der warmen Jahreszeit verlegt werden. Es ist nicht erforderlich, teure Geräte zu verwenden. Es wird ein wenig Mechanisierung und Betonmischer reichen.

Auf sandigen oder trockenen Böden kann die Gürtelkonstruktion höher als die Tiefe der Frostdurchdringung verlegt werden, jedoch nicht weniger als 50-60 cm vom Boden entfernt.

Siehe auch: Betonbodenvorbereitungsgerät

Auf tiefgefrorenen und stark quellenden Böden werden Streifenfundamente selten verwendet.

Solche Strukturen werden im Zivil- und Industriebau ebenso wie im Bau von einzelnen Häusern und Cottages verwendet.

Stiftungspläne

Der Grundriss ist der Teil des Gebäudes, der als horizontale Ebene auf der Ebene der Kellerverkleidung bezeichnet wird. Dieser Plan zeigt die Konfiguration der Fundamente für tragende Wände, freistehende Pfeiler und Säulen, technologische Ausrüstung usw. Stiftungspläne können im Maßstab 1: 100, 1: 200, 1: 400 erstellt werden.

Führen Sie einen Gründungsplan durch, beginnend mit der Anwendung der Mittelachsen. Bei frei stehenden Säulen und Säulen muss der Schnittpunkt der Achsen unbedingt auf der Kontur der Säule erhalten bleiben.

Meistens sind die Konturen der Fundamente mit Linien von 0,5-0,8 mm umgeben. Der Plan zeigt die Konfiguration des Sockels der Fundamente, Fundamente für Fundamente, Leisten für den Übergang von einer Tiefe zur anderen und ihre Größen, sowie Fundamentbalken, Marken von vorgefertigten Elementen und monolithischen Abschnitten. Darüber hinaus zeigen auf dem Grundriß der Fundamente Löcher für Versorgungseinrichtungen mit ihrer Bindung an die Achsen und markieren den Boden des Loches (Abb. 10.4.1). In einigen Fällen ist im Grundriß nur die Ordnungszahl des Loches (siehe Abb. 10.4.1) angegeben, und die Abmessungen und Markierungen sind in der Erläuterung angegeben (Abb. 10.4.2). Die Gründungstiefe der Fundamente auf dem Grundriss wird als geodätische Markierung bezeichnet. Geodätische Markierungen zur Bezeichnung der Tiefe jedes Schrittes. Wenn die Gründungstiefe des Fundaments dieselbe ist, wird die einzige Markierung in einer Notiz angegeben, und nur die Erhebungen von Elementen mit unterschiedlicher Tiefe sind auf dem Fundamentplan angegeben.

Auf den Zeichnungen, für die eine spezifische Konstruktion ausgeführt wird, sind die Schnittpunkte der Gebäudebaumittelachsen in zwei gegenüberliegenden Ecken zum Konstruktionsraster des Mastergitters, Eckmarkierungen (Layout und Feld) und dem absoluten Wert der Nullmarke (vgl. Abb. 10.4.1) aufgetragen.

Die Leisten und Löcher zeigen die unsichtbaren Konturlinien. Manchmal sind die Konturen der Löcher verdeckt. Für die Größe des Gründungsplans können bei Bedarf Elemente des Plans in großem Maßstab dargestellt werden.

Der Plan gibt die Breite der Verkleidung und des Fundaments in Bezug auf die Achsen an.

Die Fundamente der separat stehenden Pfeiler zeigen die Länge und Breite des Fundamentkörpers auf der Höhe jeder Stufe unter Bezugnahme auf diese Dimensionen auf die Achsen.

Die Abmessungen zwischen den Mittelachsen und den extremen Achsen der Wände und Stützen werden über die Plangröße hinaus angewendet.

Zur vollständigen Identifizierung der Gründungsstruktur sind Querschnitte vorgesehen. Die Spur der Schnittebene wird in Form von offenen Strichen mit Pfeilen auf den Plan gelegt.

Kellerschnitte sind im Maßstab 1:50, 1:25, 1:20 dargestellt. Sie können sich auf einem separaten Blatt befinden.

Bei kleinen Abmessungen der Zeichnung können sie zusammen mit dem Grundriß auf ein Blatt gelegt werden (Reis, 10.4, 3a-c).

Der Querschnitt stellt die Konturen des Fundaments, den Boden der Wand oder des Kellers sowie den Boden des Raumes, die Erdoberfläche und die Wasserabdichtung dar. Beim Zeichnen eines Querschnitts der Fundamente der Außenwände geben sie ein Bild eines Blindbereichs.

Im Abschnitt werden die Abmessungen der Leisten, die einzelnen Elemente der Fundamente, die Breite der Sohle und der Rand des Fundaments sowie die Dicke der Wand in Bezug auf die Achsen niedergelegt. Auf Abschnitten wird empfohlen, die Marke der Achse darzustellen. Zusätzlich zu den Abmessungen werden die folgenden Markierungen auf die Abschnitte gelegt: 0,000 (Erdgeschoss), Verkleidung, Kellerfundament, Bodenebene. Marker sind wünschenswert, um auf der gleichen Linie zu platzieren. Es wird empfohlen, das Markierungsregal von der Sektion weg zu drehen.

Zeichnungen von Fundamentplänen werden von Notizen begleitet, die das Design des Fundaments, die Vorbereitung der Grundfläche, die Abdichtung usw. beschreiben.

Sie geben auch eine Tabelle der regulatorischen Lasten auf den Fundamenten und eine zusammenfassende Spezifikation von Stahlbeton, Beton und Metallelementen unterhalb des Erdgeschosses.

Bei der Herstellung von vorgefertigten Blöcken zeichnen Sie ihren Installationsplan und Scan.

Auf diesen Plänen müssen die Standorte der Blöcke und, falls vorhanden, die monolithischen Abschnitte angegeben werden (siehe Abb. 10.4.3). Auf den Abschnitten können auch die Marke der Blöcke und ihre Größen angegeben werden.

Zeichnung monolithischer Streifenfundament und seine Konstruktion

Ohne Projektdokumentation ist es unmöglich, eine Berghütte zu bauen. Für den Bau eines Gartenhauses ist kein Projekt erforderlich. Ohne eine Skizze wird es jedoch nicht möglich sein, den Gebäudepunkt zu markieren. Daher benötigt der Besitzer der Website ein Minimum an Kenntnissen in der Gestaltung, professionelle Beratung für einzelne Bauphasen.

Wie zeichne ich das Fundament?

In der Anfangsphase ist es notwendig, die Dimensionen des Gebäudes zu bestimmen, nachdem die vier Achsen der Außenwände erhalten wurden. Dann werden die Achse der inneren tragenden Wände, schwere Trennwände dem Projekt hinzugefügt, unter Berücksichtigung der Faktoren:

  • Zaunkonstruktionen müssen dem Gewicht von Verkleidungen, Fußböden, Fachwerksystemen, Dacheindeckungen standhalten
  • Bei der Wahl eines Wandmaterials, das Schutz vor Benetzung, ultravioletter Sonnenstrahlung und Verkleidung benötigt, ist es rationeller, eine hinterlüftete Fassade mit Isolator zu verwenden
  • dann sammelt es alle Lasten auf dem Fundament, dem Boden darunter (das Gewicht der strukturellen, gegenüberliegenden Materialien von Dach, Böden, Wänden, Wind- und Schneelasten)
  • Danach können Sie die Breite der Sohle berechnen

Dann genügt es, auf der Skizze zwei Linien (nach innen, außerhalb des Umfangs) von den Achsen des Streifenfundaments hinzuzufügen. Diese Kabel werden für die Montage von Schalungsschilden verwendet, wobei ein Strang entlang der Axiallinie Abweichungen der Geometrie des monolithischen Fundaments kontrollieren kann.

Die einfachste Designmethode

Bei der Berechnung der einzelnen Elemente der Streifenfundamente werden die Tabellen SP 22.13330 oder die Richtlinien von V.S. Sazhin benötigt. Die Technologie zum Berechnen der Breite des Bandes ist:

  • Berechnung der nationalen Belastung
  • Bodenerkennung entweder visuell oder durch Einrollen in ein Seil
  • Division der erhaltenen Zahl durch den berechneten Widerstand des Bodens, der den Tabellen für einen bestimmten Boden auf der Baustelle entnommen wurde (der Mindestwert, um mögliche Fehler auszugleichen)

Die Tiefe für MZLF beträgt 0,3 - 1 m, abhängig vom Grundwasserspiegel. Die eingelassenen Bänder werden um 0,4 - 0,6 m unter die Gefriermarke abgesenkt, die Höhe des Fundamentunterteils hängt von den Vorlieben des Entwicklers ab:

  • Wenn Sie das Band etwa 10 bis 20 cm über dem Boden eingießen, können Sie den Boden auf dem Boden verlegen, wodurch das Baubudget drastisch reduziert wird
  • beim Heben von 40-60 cm, Balkenüberlappung oder Platte verwendet werden, ist Belüftung im Keller Teil notwendig
  • Wenn ein unterirdischer Boden geplant wird, hängt die Höhe des Kellerteils von der Höhe des fertigen Bodens ab

Nach den Ergebnissen der Berechnungen ist es möglich, eine Zeichnung für die Entfernung von Achsen in den Bauplatz zu erstellen, um Erdarbeiten durchzuführen.

Strip Foundation Skizze

Für eine genaue Zeichnung einer monolithischen Grundlage benötigen Sie Zugriff auf professionelle Grafikeditoren: AutoCAD, Compass, Solid Work, Archicad. Daher werden für Gartenhäuser oft Papierskizzen verwendet. Es ist notwendig, die Achse der Wände, Hilfsstrukturen (Ofen, Innentreppe, Veranda, Kamin) zu beachten, um die Konturen des Fundamentbandes zu zeichnen.

Verstärkungsschema

Eine Verstärkung ist für jede Streifenfundament erforderlich, wenn eine monolithische Struktur an Ort und Stelle hergestellt werden soll. Die Anordnung des unteren, oberen Bewehrungskorbs kann in der gleichen Zeichnung dargestellt werden. Es wird für die Budgetierung beim Kauf von Bars, Drähten, Dichtungen, Ständern benötigt. Bei der Erstellung des Schemas ist Folgendes zu berücksichtigen:

  • Das Andocken von Stangen in Ecken mit Überlappung ist verboten, die Verstärkung wird im rechten Winkel gebogen und mit Überlappung auf der angrenzenden Seite des Bandes verbunden
  • wenn Balken entlang der Länge der Überlappung gebaut werden, sollte 60 - 70 cm betragen
  • in den Paaren der Wände sind die Stangen ähnlich wie die Ecken verbunden (biegen, zur nächsten Seite laufen)
  • die Schutzschicht (der Abstand von der Betonoberfläche zur Bewehrung) beträgt 1,5 - 4 cm

Bei einer Bandbreite von weniger als 15 cm ist ein Balken in jedem Band ausreichend. Bei breiten Bändern sollte der Mindestabstand zwischen den Stäben (im Licht) mehr als 35 mm (unten), 40 mm (oben) betragen. Die Verstärkung ist an der Unterseite der Sohle in der Nähe der Oberseite der Struktur erforderlich. Im mittleren Teil ist das Band nur in seiner Höhe (ab 0,7 m) verstärkt.

Bautechnik

Für das monolithische Fundament wird die Standardbautechnik verwendet, die aus folgenden Phasen besteht:

  • vollständige Achsabnahme
  • Einreißen von Gräben / Graben
  • Fundamentkissen-Dumping
  • Imprägnierungssohlen
  • Schalungsinstallation
  • Verstärkung
  • Betonieren
  • Oberflächenabdichtung

Um die Hubkräfte zu reduzieren, ist der Blindbereich isoliert, die Seitenfläche des Bandes wird in Höhe der Sohle abgelassen. In jeder Phase gibt es Nuancen, um den Arbeitsaufwand zu reduzieren, die Lebensdauer der Struktur zu erhöhen.

Markup, Grube

Bevor man die Achsen in den Gebäudepunkt bewegt, ist es notwendig, das Gebäude auf dem Gelände für den normalen Betrieb von technischen Systemen, der fruchtbaren Schicht, der Wohnung selbst zu positionieren. Zum Beispiel, auf der Straßenseite gibt es oft Parkplätze, eine Klärgrube von Außenabwasser erfordert regelmäßige Entleerung, daher ist es auch näher an der Straße gelegen. Es muss mindestens 4 Meter vom Fundament entfernt sein, um die Sanitärzone zu gewährleisten.

Hier montieren sie auch Kraftübertragungspole, Brunnen mit Absperrventilen für den Anschluss an zentrale Lebenserhaltungssysteme. Die Frontfassade wird meistens in Richtung Fahrbahn verlegt. Danach genügt es, die Streifenfundierung nach dem Schema zu markieren:

  • die erste Mauer - der Anfangswinkel beträgt 3 m von den Grundstücksgrenzen, eine Mark 5 m von der roten Linie (Straße)
  • Seitenwände - senkrecht zur ersten Achse (Bau eines Dreiecks mit 4,3 m Beinen, 5 m Hypotenuse)

Die Ecken der letzten Mauer (hintere Fassade des Hauses) werden automatisch erhalten. Während der Erdarbeiten, Herstellung eines Basiskissens, muss das Kabel regelmäßig entfernt werden. Um wiederholte Messungen zu vermeiden, werden Abflüsse empfohlen - ein horizontaler Balken zwischen zwei Stiften. Auf jeder Achse benötigen sie 2 Stück, drei Saiten können entlang der breiten Bretter gezogen werden (Seitenkanten des Fundaments, die Achse der Wand).

Kissenschalung

Die Schicht aus nichtmetallischem Material unter der Sohle des Bandes des monolithischen Fundaments soll das Material der Noppe ersetzen und den Boden des Grabens ebnen. Das beliebteste Teilschema ist:

  • Sand 20 cm + Schotter 20 cm - auf die Geotextilien gelegt, alle 10 cm nach dem Stopfen umwickelt
  • Schotter + Sand (die Dicke ist ähnlich) - eine bequemere Option, eine zusätzliche Schicht Geotexil wird zwischen diesen Materialien hinzugefügt, aber es ist nicht notwendig, Fuß zu füllen, wenn die Rolle imprägniert wird
  • Sand 40 cm oder Schotter 40 cm - die erste Option nur mit einem niedrigen GWL, die zweite Option mit hohem Grundwasser

Rolled Abdichtungen (in der Regel Glas-Verglasung) wird in 2 - 3 Schichten mit einer Freigabe platziert, so dass nach dem Betonieren kann es an den Seitenkanten des Bandes gewickelt werden. Die Schalung ist darüber montiert, besser ist es, wieder verwendbare Materialien zu verwenden (OSB, Sperrholz, Kantholz).

Vertikale Schilde, deren Höhe um 5 cm über der Designmarke liegt, werden an den Seiten des Grabens, dem Boden, befestigt und mit Brücken (Bolzen, Balken) befestigt. In der unterirdischen Ebene ist es notwendig, Löcher für den Eintritt von Engineering-Systemen, im Keller Teil der Belüftung Lüftung zu lassen. Dazu werden Rohre durch die Schilde geführt, die im Beton für die Liner verbleiben oder beim Abbau herausgezogen werden.

Verstärkung, füllen

Aromokard Band Keller ist in der Regel ein zweistufiges. Für leichte Gebäude reichen zwei gerillte Stäbe im oberen, zwei im unteren. Zur Befestigung der Stäbe in der Schalung werden rechteckige Klammern verwendet, die aus glatten 6 - 8 mm Verstärkungen gebogen sind, an denen die Längsverstärkung mit Draht befestigt ist. Die wichtigsten Anforderungen sind:

  • Trennung der Fugen in benachbarten Reihen bei mindestens 60 cm
  • an den Ecken biegen
  • Überlappung ab 60 cm

Die unteren Stäbe werden auf Polyethylenträgern oder Betonauskleidungen getragen, um eine Schutzschicht zu bilden. das Gießen erfolgt nach Standardtechnologie mit Verdichtung um den Ring von jeweils 60 cm Beton, um Luft zu entfernen.

Abdichtung, Entwässerung

Bei einem monolithischen Fundament, das teilweise oder vollständig in den Boden eintaucht, ist ein Schutz gegen Feuchtigkeit erforderlich. Es wird auf verschiedene Arten durchgeführt:

  • Imprägnierung der äußeren Kanten des Bandes - eindringende Produkte, Beschichtung mit Bitumen Mastix, kleben mit Gidrostekeizol oder die letzten beiden Optionen in der Anlage
  • Entwässerungssystem - um den Umfang auf der Ebene der Bandbasis angeordnet

Im Außenbereich des Blindbereichs sind Sturdrinnen (Einläufe und Auffangwannen) eingebaut, durch die aufgetaute Regenrinnen entfernt werden.

Die obige Technologie ist für Streifenfundamente jeder Art von Durchdringung geeignet. Empfehlungen von Experten werden helfen, Fehler zu vermeiden, die Komplexität der Bauarbeiten zu reduzieren. Die Wohnung wird trotz unabhängiger Berechnungen eine hohe Betriebsressource haben.

Streifen Grundriss Zeichnung

Im privaten und gewerblichen Wohnungsbau wird häufig ein Streifenfundament verwendet, dessen Zeichnung in vereinfachter Form eine Draufsicht mit einer Angabe von linearen Abmessungen darstellt.

Bandfußschema.

Merkmale der Streifenfundament

Bandfundament bezieht sich auf die Klasse der monolithischen Basen, ist aber wirtschaftlicher als eine Platte. Bei der Verringerung des Verbrauchs von Beton und Bewehrungsstrukturen bleiben solche Stützen für Niedrigbau-Gehäuse sehr zuverlässig und werden auch beim Bau von Zäunen, Haushalten und Wohngebäuden verschiedener Arten verwendet.

Arten von Unterstützungen

Ein solcher Gründungsplan kann zwei Arten von Tragwerken darstellen:

  • monolithisch, bei dessen Herstellung die Lösung in einen Graben gegossen wird,
  • vorgefertigt mit der Verlegung von fertigen Betonprodukten.

Die Tiefe des Grabens ist in beiden Fällen größer als das Niveau des Bodenfrierens und die Breite wird unter Berücksichtigung der Belastung berechnet.

Abb. 2. Eine einfache und übersichtliche schematische Darstellung eines monolithischen Bandträgers mit Maßangabe.

Vorfertigungsstreifenfundament mit einer Anzeige der Größe zeichnen.

Einflussfaktoren

Bei der Durchführung von Konstruktionsberechnungen werden die folgenden Faktoren berücksichtigt:

  • das Gesamtgewicht der Konstruktion (die Konstruktion von Gebäuden berücksichtigt die Materialien, aus denen die Konstruktion ausgeführt wird, die innere Anordnung, die Anzahl der Stockwerke, die Anzahl und Größe der Fenster- und Türöffnungen),
  • die Art des Bodens, der den Schrumpfungsgrad beeinflusst
  • die Menge der Last während des Betriebs.

Zusatzbild zum Zeichnen von Streifenfundamenten.

Funktionen zum Erstellen eines Plans

Der Plan der Unterstützung eines Bandtyps wird nach bestimmten Regeln erstellt.

  • Die Skalierung ist 1: 100 oder 1: 400.
  • Vor dem Bau axiale Markierung durchführen.
  • Bei Vorhandensein von Spalten wird deren Position im Diagramm angezeigt.
  • Der allgemeine Entwurf des Designs wird mit Linien von 0,5-0,8 mm angewendet.

Der vollständige Plan enthält Fußnoten und Fußsohlen mit einer Angabe der Orte von Tiefendifferenzen, die für unebene Oberflächen charakteristisch sind, und Öffnungen für den Eintritt in die Kommunikation. Letzteres kann auf zwei Arten dargestellt werden:

  • mit einem vollständigen Schaltplan und einer Anzeige der Daten an der Unterseite,
  • der Achsenpunkt ist die Entfernung der Hauptdaten (Durchmesser, Parameter des tiefsten Punktes) zur Explikation.

Kommunikationslöcher und -leisten zeigen Schattierungen oder Konturen, unterbrochene Linien. Falls erforderlich, werden solche Bilder mit Erläuterungen oder Fußnoten verdeutlicht.

Entwurfsband Fertigteilfundament mit zusätzlichen gerenderten Bildern.

Bild von schwierigen Bereichen

Wenn der Plan ein vorgefertigtes oder monolithisches Fundament einer komplexen Konfiguration darstellt, sind die Nuancen des Geräts in einem einzigen vollständigen Schema schwer zu vermitteln. Verwenden Sie in diesem Fall komplexere Planungsmethoden:

  • zusätzliche Schnittbilder werden auf die Hauptzeichnung gelegt, um ihre axiale Konformität sicherzustellen,
  • Falls erforderlich, machen Sie solche Schnitte größer, sie werden auf separaten Beiblattblättern durchgeführt, die alle notwendigen Daten enthalten (digital, erklärend, Pfeile, die die Art des Einschnitts usw. angeben).

Je nach Komplexität der Sektionen ist die Skalierung 1:20, 1:25 oder 1:50.

Auf weiteren Abschnitten geben Sie an:

  • Bodenebene
  • Bodenhöhe
  • allgemeiner Überblick über die Tragstruktur,
  • Hitze und Wasserdichtigkeit.

. Schema der komplexen Verstärkung der Bandstützen, falls erforderlich, Einbau der vertikalen Bewehrung und komplexe Geometrie des Fundaments.

Mögliche Ergänzungen zum allgemeinen Schema

Wenn Sie einen monolithischen oder vorgefertigten Typ des Fundamentbandes planen, erhalten Sie für die vollständigsten von den Bauherren benötigten Informationen den allgemeinen Plan:

  • Bewehrungsschema, unter Berücksichtigung der Last und der geometrischen Parameter (Bewehrung wird in horizontaler und oberer Richtung in horizontaler Richtung angebracht, bei einer Gesamtstützhöhe von mehr als 1,5 Metern ist eine zusätzliche vertikale Bewehrung erforderlich),
  • Notizen mit Details zu den Design-Nuancen
  • Empfehlungen zu den Vorarbeiten,
  • Informationen zur Hydro- und Wärmedämmung,
  • Tabellen, die die Belastungsstandards für eine bestimmte Unterstützungsstruktur angeben.

Detaillierte Zeichnung des Streifenfundaments mit beweglichen Abschnitten.

Grad der Penetration

Die Tiefe des Streifenfundaments wird in Übereinstimmung mit dem Zweck des Trägers bestimmt. Es gibt zwei Haupttypen von Strukturen - vergraben und flach. Diese Funktion spiegelt notwendigerweise den Plan wider.

  • Flach begrabene Arten werden beim Bau von kleinen Ziegel- oder Betonkonstruktionen sowie beim Bau von Holzkonstruktionen auf schwach erdigen Böden verwendet. Die Tiefe des Grabens beträgt in diesem Fall 50-70 cm.
  • Vertiefte Arten der Streifenfundamente mit verstärkter Verstärkung sind für die großen Häuser verwendbar, die Keller oder Keller, schwere Decken haben. Die optimale Grabentiefe ist 20-30 m größer als die Tiefe der Bodenfrierung.

Zeichnung Streifengrundierung im Schnitt.

Der Plan enthält immer Informationen über den Grad der Durchdringung des Bandes.

Der Verbrauch von Materialien für die Durchführung von vergrabenen Trägern ist viel höher.

Unterschiede in den Zeichnungen von vorgefertigten und monolithischen Trägern

Oben wurde das Prinzip beschrieben, nach dem ein Plan für jedes Streifenfundament erstellt wird, sei es monolithisch oder zusammengesetzt. Gleichzeitig weist die Zeichnung, die einen vorgefertigten Stütztyp zeigt, einen charakteristischen Unterschied auf - die Markierung von ganzen und eckigen Stahlbetonblöcken ist auf den Bildern angegeben.

Zeichnung des unterirdischen Streifenfundaments mit dem Schema der horizontalen und vertikalen Verstärkung.

Unabhängige Berechnungen

Ohne Erfahrung und Qualifikation ist es nicht schwierig, einen Tragwerksplan zu erstellen, wenn das Fertigteilfundament für Wirtschaftsgebäude oder Zäune berechnet wird. Dazu genügt es, die folgenden Parameter zu berücksichtigen:

  • vertikale Schrumpfung
  • Last vom Gewicht der Hauptstruktur,
  • die Last vom Dach mit einem Subtrafter-System, wenn wir über Haushalts- oder Haushaltsgebäude sprechen,
  • Last von Boden Druck von den Seiten.

Für die Versicherung erhöhen sich die resultierenden Belastungswerte um 2%.

Professionelle Planung

Der Tape Support Plan für ein Wohngebäude erfordert detailliertere Berechnungen und professionelle Ausführung. Der Berechnungsspezialist berücksichtigt die aktuellen Vorschriften des SNiP und berücksichtigt kleinste Abweichungen, einschließlich Betriebslasten, mögliches Gewicht der Schneekappe auf dem Dach, Gewichtsreduktion bei Fenster- und Türöffnungen.

Geben Sie die Position der Spalten im schematischen Bild der Bandunterstützung an.

Schaltungsvoraussetzungen

Der Bandtyp-Gründungsplan muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • leichte Lesbarkeit
  • Vollständigkeit der Informationen über das Hauptprogramm,
  • Verfügbarkeit zusätzlicher Informationen in Anwendungen,
  • die Vollständigkeit der Daten für die Konstruktion, ohne dass zusätzliche Berechnungen durchgeführt werden müssen.

Eine detaillierte und vollständige Zeichnung der tragenden Struktur jeder Art ist einfach zu implementieren. Es eliminiert die Möglichkeit von Unstimmigkeiten und Fehlern während der Vorbereitungsarbeiten und der Installation.