Betonsäulen

Betonstützen sind tragende Konstruktionen, die Gebäude mit vertikaler Steifigkeit versehen. Nach Typ ist die Säule monolithisch und Metall, deren Wahl von der erforderlichen Tragfähigkeit abhängt. Der Zweck der Säulen ist es, die oberen Stockwerke, Balkone, Terrassen und andere Elemente der Gebäude zu stützen. Es ist möglich, Betonsäulen mit eigenen Händen zu machen, das können gewöhnliche quadratische Rohrelemente oder originellere, wunderschöne Strukturen sein, die den Gebäuden einen besonderen Glanz verleihen.

Zweck

Die Säule ist für die dekorative Gestaltung von Gebäuden gedacht und dient auch als tragendes Element von Gebäuden. Sie sind auf Balkonen, Terrassen, Veranden, Vorhallen, in der Rolle von Backwaters zur Unterstützung von Böden, für das Innere der Räumlichkeiten und den Hinterhof montiert. Aufgrund der hohen Belastung der Stützen werden diese in Übereinstimmung mit den bestehenden Vorschriften hergestellt.

Betonsäulen haben folgende Arten:

Beim Arbeiten mit einer Betonsäule verschiedener Typen werden die folgenden Arten der Produktionstechnologie unterschieden:

  • Vorgefertigte Stützen werden im Anlagenbau hergestellt, die zum Arbeitsplatz transportiert werden, wo sie installiert werden. Die vorgefertigten Säulen haben folgende Vorteile: relativ niedriger Preis, Installationsgeschwindigkeit, schnelle Trocknung des Mörtels.
  • Monolithisch. Füllen Sie das Formular aus, das auf der Baustelle durchgeführt wird. Beim Arbeiten mit monolithischen Säulen werden die folgenden Vorteile unterschieden: die Fähigkeit, die Qualität der Betonlösung zu überwachen, die Abwesenheit einer Mischung. Von den Mängeln beobachtet: eine lange Zeit zu produzieren, warten auf die Mischung in der Form zu erstarren.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Installationsmerkmale

An den Rändern der Gebäude- und Strukturecken sind quadratische Säulen angebracht, die mit Ankern an der Decke und am Boden der Konstruktion befestigt sind. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Installation eines Vierkantrohrs mit eigenen Händen einen mühsamen und komplizierten Prozess erfordert, weshalb erfahrene Bauarbeiter nicht empfehlen, diese Art von Säulen mit ihren eigenen Händen zu installieren. Unterstützende Strukturen können in Form einer gemauerten Wand eines kleinen Bereichs vorliegen. Auf den Vordächern oder Veranda setzen Stützen aus Holz oder Holz.

Bei der Montage des Tragelements auf der Betonunterlage werden zunächst Stahlgläser mit Verankerungen befestigt und anschließend eine Stütze und Beton aufgestellt. Von großer Bedeutung für den Bau von Häusern sind tragende Strukturen, die sich in der Mitte des Gebäudes befinden. In diesem Fall werden Säulenstützen mit dem berechneten Querschnitt der Metallbewehrung und mit anschließendem Betonieren und Schalungseinbau verwendet.

Das Betonieren der Säulenelemente mit eigenen Händen ist ein wichtiges Ereignis, das mit Verantwortung und mit einer gewissen Wissensbasis und Fähigkeiten in der Produktion von Werken ausgeführt werden sollte. Das Betonieren in Formen wird kontinuierlich durchgeführt, wobei die horizontale Position beibehalten wird, was dazu beiträgt, die Bildung von Kühlungszwischenverbindungen zu vermeiden und die Struktur vor der Zerstörung zu bewahren.

Bauphasen

Die Konstruktion von Betonstützen besteht aus folgenden Phasen:

  • Bereiten Sie vor Beginn der Arbeiten die notwendigen Werkzeuge und Materialien vor;
  • Reinigen Sie die Oberfläche von Schmutz;
  • fahren Sie mit der Installation der Verschalung fort;
  • Arbeiten an der Bewehrung durchführen;
  • dann Betonlösung gegossen werden und nach dem Trocknen die Schalung demontieren.

Die Betonmischung muss eine plastische Konsistenz haben und nach dem Erstarren stark sein. Die Festigkeit der Struktur wird durch die Komponenten der Betonlösung und die technischen Eigenschaften der Bewehrung beeinflusst, die folgende Eigenschaften haben sollten:

  • Stärke;
  • Leichtigkeit des Schweißens;
  • geringe Korrosionsgefahr am Produkt;
  • gute Haftung.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vorbereitung von Werkzeugen und Materialien

Für die qualitativ hochwertige Befüllung der Tragkonstruktion mit Betonlösung werden folgende Werkzeuge, Geräte und Materialien benötigt:

  • Betonpumpe;
  • rechteckige Ecke;
  • Hammer;
  • Gebäudeebene;
  • Metalldraht;
  • Holzstreben;
  • verstärktes Netz;
  • Schraubendreher;
  • Nägel und Schrauben;
  • breite Bretter;
  • Vibratoren;
  • eine Vorrichtung zum Mischen von Betonmasse;
  • Maßband;
  • Stahlstange;
  • Anker;
  • Wasser;
  • Zement;
  • Sand;
  • Kalk
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Schalungsinstallation

Fixieren Sie die Schalung unter Berücksichtigung der Festigkeit und Zuverlässigkeit des Designs. Die Montage des Formulars erfolgt an den vier Seiten des Trägers mit Hilfe von Holzstreben. Wenn die Säule hoch ist - die Schalung ist an drei Seiten befestigt, und die vierte Seite ist erhöht, wenn Beton gegossen wird. Zusammen mit der Form beobachten sie die Gleichmäßigkeit der Struktur, die von der Gebäudeebene überprüft wird. Die nivellierte Schalung wird mit Schrauben befestigt, mit deren Hilfe die Betonmischung im Produkt verbleibt. Als nächstes überprüfen Sie den Winkel der Ecken mit einer rechteckigen Ecke.

Verstärkung

Bei der Installation der Säule wird eine vertikale Verstärkung verwendet, deren Durchmesser etwa 1,2 Zentimeter und mehr beträgt. Die vertikale Verstärkung besteht aus vier Stäben, die sich an den Ecken des Quadrats befinden. Um die Installation von Ventilen, deren Höhe mehr als drei Meter beträgt, zu erleichtern, statten Sie den Boden in Schritten von zwei Metern aus.

Die Rahmenstützen werden mit verschiedenen Methoden gesammelt. Durch die geringe Größe, das Gewicht und das Volumen der tragenden Struktur wird der Rahmen zu einer zukünftigen Form der Schalung zusammengesetzt, wobei die Arbeit mit den eigenen Händen ausgeführt wird, indem der fertige Rahmen gekippt wird. Mit einem großen Gewicht der Verstärkung wird seine Basis vormontiert und die Stangen werden an der Arbeitsstelle verbunden, wo einzelne Stäbe installiert werden. Platzieren Sie das fertige Design, tragen Sie eine Vielzahl von Brettern und Requisiten auf. Die Befestigung der Bewehrungsstäbe miteinander erfolgt mit Metalldraht, wobei ein Abstand von etwa vierzig Zentimetern eingehalten wird.

Betonieren

Beginnen Sie mit der Betonmischung, achten Sie auf die Eigenschaften von Beton. Diese Zusammensetzung hat eine Mobilität, die beim Betonieren von Säulen eine wichtige Rolle spielt. Mobiler Beton ist einfach zu montieren und erfordert keine stampfenden Vibratoren und zieht Betonpumpen an. Das Betonieren erfolgt in geraden Schichten in einer horizontalen Position. Die Mischung wird periodisch mit Metallstäben gerammt.

Falls erforderlich, verschließen Sie die Lösung. kann nicht auf einen tiefen Vibrator verzichten. Luftblasen werden aus dem Beton entfernt, indem mit einem Hammer auf die freiliegende Schalung geklopft wird. Betonsäulen richten den Bewehrungskorb regelmäßig aus. Um den Mörtel zu legen, wählen Sie den Zement, der Teil des Betons M400 ist, der einen Teil benötigt, und zwei Teile Sand und zwei Teile Kies und Schotter werden zur Vorbereitung der Mischung genommen. Trockene Zutaten werden mit Wasser in der Menge gegossen, die notwendig ist, um eine homogene dicke Konsistenz zu erhalten. Am Ende des Prozesses der Verlegung der vorbereiteten Betonmischung gehen Sie zur Installation der Bewehrung, die mit Ankern befestigt wird.

Der verlegte Beton wird an einem Ort mit optimalen Temperaturbedingungen und Feuchtigkeit trocknen gelassen. Die Oberfläche des Betons wird regelmäßig mit Wasser berieselt und bei Bedarf mit Plastikfolie abgedeckt, um den Kontakt mit Niederschlag und direktem Sonnenlicht zu vermeiden.

Schalung demontieren

Nachdem die Betonlösung ausgehärtet ist und ihre maximalen Festigkeitseigenschaften gesammelt hat, fahren Sie mit der Demontage der Schalung fort. Verschalung vertraute Facharbeiter. Die Demontage beginnt mit dem Entfernen der Seitenteile der Schalung, die die Struktur nicht belasten. Es ist wichtig, die Schalung zu demontieren, nachdem Sie sich von der Festigkeit des Betons überzeugt haben, die durch Bauvorschriften und Vorschriften festgelegt ist. Bestimmen Sie die Festigkeit der Betonlösung im Labor, indem Sie Materialproben testen. Die Demontage erfolgt in strikter Reihenfolge und gewährleistet die Sicherheit von Bauteilen.

Fazit

Für die erfolgreiche Herstellung von Betonsäulen ist es wichtig, folgende Punkte zu berücksichtigen: die Art des Bodens, die Höhe des Bauobjekts, die klimatischen Eigenschaften des Gebiets und den Zweck des Bauobjekts.

Indem Sie den technologischen Ablauf der Installation und die korrekte Vorbereitung einer konkreten Lösung beobachten, erhalten Sie eine starke und zuverlässige Basis mit einer langen Lebensdauer.

Alles über monolithische Stahlbetonstützen - Zweck, Typen und Typen, Feinheiten von Montagestrukturen. Wie geht es dir selbst?

Monolithische Säulen - Teil des monolithischen Rahmens des Gebäudes, vertikale Lagerelemente. Balkone, Terrassen, Decken sind auf den Säulen getragen. Neben den Hauptfunktionen sind die Säulen ein dekoratives Element, schmücken die Eingangsgruppe des Gebäudes und die Fassade.

Zweck der konkreten Säulen

Die Spalten akzeptieren und übertragen die Last von den vorgelagerten Elementen zum Gebäudefundament. Stahlbetonstützen verbinden die Struktur, dienen als Stütze für die Fußböden.

Der architektonische Begriff "Säule" bezieht sich direkt auf den mittleren Teil, den Stützpfosten. Die Vorsprünge im oberen Teil des Pfostens für die Unterstützung von Fußböden oder Trägern werden Kapitelle oder Konsolen genannt. Manchmal gibt es eine Untersäule, ein Glas zur Befestigung an einem säulenförmigen Fundament.

Typen und Arten

Betonsäulen sind nach Art der Abteilung, Herstellungsart unterteilt.

Je nach Art des Abschnitts unterteilt quadratische, runde oder rechteckige Form.

Nach der Produktionsmethode werden Elemente der Vorfertigung klassifiziert und durch fertige Strukturen oder monolithische Säulen, die auf der Baustelle errichtet werden, an das Objekt geliefert.

Merkmale der Vorrichtung von monolithischen Säulen

Vor der Produktion von Arbeiten bereiten Sie den Standort, die notwendigen Materialien, Werkzeuge, Strukturen vor. Die Website ist von Müll befreit, markiert.

Dann geh direkt zur Konstruktion:

  • Schalung sammeln;
  • montieren Sie den Bewehrungskorb;
  • Betonmischung gießen;
  • führen Verfahren zur Pflege von Beton durch;
  • halte Zeit, um die Stärke der Mischung einzustellen;
  • entwirren Designs.

Monolithische Stahlbetonstützen werden in der Planungsphase berechnet. Der Querschnitt und die Form der Säule, der Durchmesser der Bewehrung, die verwendete Betonqualität hängen von der Menge der geplanten Belastung einschließlich des Eigengewichts des Elements ab.

In der Produktion von Werken wird empfohlen, das Projekt streng zu folgen.

Vorbereitung von Werkzeugen und Materialien

Der Bedarf an Materialien und Werkzeugen wird in der Vorbereitungsphase der Arbeit ermittelt. Von den Werkzeugen, die Sie benötigen:

  • Metallquadrat, das Niveau, um die Vertikalität und die horizontalen Oberflächen zu überprüfen;
  • Stahlstange, wird helfen, die Luft freizugeben;
  • Schraubendreher zum Befestigen der Schalung;
  • der Vibrator verdichtet die Mischung;
  • Team Schalung von Schilden, Stützen.

Die Betonmischung wird in Fertigform an den Bauort geliefert oder unmittelbar vor der Verlegung mit einem Betonmischer gemischt. Um einen Teil des Zements vorzubereiten, fügen Sie zwei Teile Sand hinzu, gemischt mit zwei Teilen Schutt und zwei Teilen Kies. Durch Kneten der trockenen Mischung mit Wasser wird plastischer Beton mit einheitlicher Konsistenz erhalten.

Neben der Betonmischung sind folgende Materialien notwendig:

  • Nägel, Schrauben zur Befestigung der Schalung;
  • Bewehrungsstäbe mit Nennquerschnitt und Länge;
  • Stahldraht;

Schalungsinstallation

Schalung ist in der Design-Position installiert. Die Schilde sind vertikal ausgerichtet und mit Streben, Holzstreben verstärkt. Die Streben werden unter Verwendung von Stützblöcken in zwei Richtungen verankert, um Scherung zu eliminieren.

Beim Betonieren von hohen Stützen unterscheidet sich die Schalung von der üblichen etwas. Drei Seiten der Form sind montiert, und die vierte Fläche schließt sich, wenn die Schalung mit Beton gefüllt wird.

Verstärkung

Durch die Verbindung von Stangen erhalten sie einen starren Volumenrahmen zur Betonbewehrung. Die Anzahl der Längsstäbe im Rahmen 4-6 Stück. Für einen quadratischen Schnitt sind vier Stäbe an den Ecken des Elements ausreichend, für eine rechteckige Form ist die lange Seite zusätzlich verstärkt. Die Quervernetzung der Bewehrung wird bei der Anordnung von Stützen mit einer Länge von bis zu 2 Metern verwendet.

Ein Rahmen, der eine Länge von 2 m überschreitet, wird mit kurzen Stäben über Kreuz in Schritten von 20-50 cm verbunden, die bei der Berechnung entsprechend der geplanten Belastung berücksichtigt werden.

Die Hauptstädte verstärken das Netzgewebe.

Die Dicke des Gitterstabs beträgt 15 mm, die Zellgröße beträgt 10 x 10 cm.

Verstärkung podolonnik tritt auf, indem man das Gitter bei jedem Schritt legt, die Größe und die Zahl der Gitter wird vom Projekt genommen.

Betonieren

Nach der Montage der Schalung und des Bewehrungskorbes beginnen sie mit dem Betonieren, das in Schichten mit einer Dicke von 0,3-0,5 m in Schichten erzeugt wird und verhindert, dass die vorherige Schicht abbindet. Auf die Oberseite der Schalung keine 50-70 mm Lösung geben.

Für das Schrumpfen des Betons in den Spalten über 5 Metern, ordnen Sie technologische Brüche von 40 Minuten bis 2 Stunden an.

Bei mechanisierter Zufuhr von Fertigbeton mischen sich die Vorschubgeschwindigkeiten, um eine Schichtung zu vermeiden. Mit Stahlstäben wird Luft aus der Mischung abgelassen und der Beton mit Handvibratoren verdichtet. An Stellen, die für den Vibrator unzugänglich sind, wird der Beton von Hand zusammengepresst, indem er vorsichtig festgeklemmt wird.

Nach Abschluss der Arbeiten wird eine saisonale Wartung von Beton durchgeführt.

Schalung demontieren

Der Begriff Beton 100% Arbeitsstärke ist 28 Kalendertage. Der Indikator kann von den Umgebungsbedingungen abweichen - Temperatur, Feuchtigkeit, komplexe Pflege. Die durchschnittliche Standzeit der monolithischen Säulen vor der Entformung beträgt im Sommer 7-10 Tage. Mit diesem Begriff können Sie Ecken und Seitenflächen bilden.

Die Entfernung der Schalung beginnt von den Streben, nach und nach Entfernen der Befestigung, Seitenschilde.

Monolithische Säulen als Element des Rahmens sorgen für räumliche Steifigkeit und Festigkeit des Gebäudes.

Die Wände des ersten Stocks des Blocks und gießen Betonsäulen

Im späten Frühjahr baute ich mein Haus weiter.

Legen Sie die Außenwände des ersten Stocks

Die Dicke der Wände, die ich anfing, wie geplant, betrug 40 cm, ich nehme an, dass diese Dicke in Anapa für ein angenehmes Leben ausreichte. Jetzt 40 cm unter den Bedingungen der Wärmeeinsparung, aber es ist durchaus möglich, den Winter zu überleben.

Ich kaufte den Block von meinem ehemaligen Chef mit einem Rabatt. Block nahm das übliche Murov. Die Logik ist einfach: Sie müssen eine solche Wand immer noch isolieren, also warum sollten Sie zusätzliches Geld für einen Blähtonblock ausgeben? Die Qualität des Blocks ist sehr ordentlich (lesen Sie meinen Artikel zur Auswahl eines Blocks).

Um zu beschleunigen, nahm ich einen Block von 290 x 190 x 390 mm für die Wände. Das heißt, die Überlappung beträgt 150 mm, was völlig normal ist.

Legen Sie die erste Reihe

Ich richtete die erste Reihe mit einem Ziegel und einem Block von 190 x 190 x 390 mm mit runden Löchern (ein solcher Block ist robuster).

Nivellierung der ersten Reihe mit Ziegeln

Und dann schon gelegt 290 x 190 x 390 mm erste 5-7 Reihen. Es ist schwierig, mit einem solchen Block weiter zu arbeiten - er ist sehr schwer, obwohl die Löcher quadratisch waren.

Alle 3 Reihen (600 mm) wurden mit Mauerwerk verlegt.

Verstärkung von gemauerten Außenwänden

Grid läuft notwendigerweise in Spalten. Zusätzlich wurden zwei Verstärkungsstäbe von 8 mm in die Nähte in der Mitte der Säulen gelegt. Dies wurde getan, um die Haftung von Säulen und Wänden zu verbessern - so wird die komplexe Konstruktion von Wänden in seismischen Regionen erreicht.

Trage Blöcke oder brauche einen Kran?

Zuerst war der Fehler perfekt: Ich beschloss, die Blöcke mit meinen Händen in das Haus zu ziehen. Der Rücken und die Arme zeigten schnell den Irrtum dieser Entscheidung. Es gibt 10 Blockpaletten in einem Auto und jede Palette wiegt ungefähr 1,2 - 1,5 Tonnen. Es ist sehr problematisch, viele Hände zu ziehen.

Anschließend habe ich einen Kran gemietet, der dazu diente, die Paletten im Haus zu blockieren. Wegen des Sandhaufens, der auf einem Erdhügel neben dem Haus lag, konnte der Kran nicht näher kommen. Ich musste einen großen Kran bestellen, der kaum ausstieg und teuer war. Die Blockmaschine (10 Paletten) hat den Kran in ungefähr 1,5 Stunden oder ungefähr 5 Tausend Rubel umgeordnet.

Kröte erstickt, aber der Rücken ist wichtiger!

[box type = "warning" align = "alignright" class = " width = "] Achten Sie darauf, Ihren Kran zu budgetieren, wenn der Abschleppwagen die Paletten nicht innerhalb des Hauses mit einem Pfeil bewegen kann. [/ box]

Mauermörtel

Mörtel war 1: 4 Zement M500.

Auf 1 Mixer eine halbe Tüte Zement, 8 Eimer Sand und ca. 2 Eimer Wasser. Um die Lösung zu verhindern, wurden etwa 0,5 Liter flüssige Seife in den Mischer gegeben.

Kochtechnik ist wie folgt:

  1. Zement ist in zwei Hälften geteilt;
  2. In den Mixer 2 Eimer Wasser geben und den Mixer einschalten;
  3. Ich schlafe 1/2 Sack Zement ein;
  4. Ich füge flüssige Seife hinzu;
  5. Nach und nach Sand hinzufügen;
  6. Am Ende korrigiere ich die Plastizität der Lösung mit Wasser oder Zementen (hauptsächlich Wasser).

Ein Kneten dauert etwa 10-15 Minuten.

Gerüste

Nach 5-6 Reihen ist das Arbeiten vom Boden aus unmöglich und wir haben Gerüste gebaut. Die Stände wurden aus Paletten hergestellt, 3 Bretter mit einer Dicke von 50 mm wurden darauf genagelt. Der Abstand zwischen den Paletten beträgt nicht mehr als 2,5-3 Meter, sonst schwanken die Bretter und die Arbeit ist gefährlich.

Wenn es einen Schweißer gibt und eine freie Bewehrung vorhanden ist, dann ist es möglich, von 12-14 Bewehrung Würfel zu schweißen, auf denen die Bretter von den Brettern installiert werden. 3-4 Würfel auf einer Seite sind genug. Die Skalierungsgeschwindigkeit ist großartig!

Sie können und Ziegen, aber von den Paletten schneller und müssen nicht kostbares Brett ausgeben.

Betonsäulen

Säulenverstärkung

In den Ecken und in der Mitte der Wand wurden Verstärkungsrahmen mit Klammern gemacht.

Die Höhe des Bodens war auf 2,8 m geplant, so dass alle Klammern 70 cm hoch waren mit einer 100 mm Teilung (7 Stück), dann 1,4 m mit einer Teilung von 200 mm (7 Stück), und die letzten 70 cm wieder mit in Schritten von 100 mm (7 Stück). Also verstärken Sie sich richtig mit der Verstärkung von gefährlichen Bereichen.

Ich nahm die Armatur der Säulen 14 mm, und die Überlappung betrug 1 Meter. Ich weiß, dass es besser wäre, mit 30 cm-Überzügen zu verschweißen, zwei auf jeder Seite, aber in einer komplexen Struktur ist auch eine solche Option der Verstärkung zulässig.

Die Rahmen werden am besten mit dem Mauerwerk verbunden, da es dann unpraktisch ist, die Klammern zu binden.

Aufgrund einiger Verschiebungen musste ich die Wände leicht bewegen, so dass die Rahmen in den Wänden waren. Trotzdem habe ich beim Gießen der Base die Rahmen nicht überprüft und nicht gelöst.

Installation von Schalungssäulen

Für gemauerte Innenwände war es notwendig, die Säulen mit Beton zu füllen. Und vor dem Gießen ist es notwendig, die Schalung zu installieren.

Ich arbeitete bei der Arbeit mit Inventar Metallschalung, die von einem Kran installiert wird. Diese Schalung passt nicht zu mir - es gibt wenig Platz für einen vollwertigen Kran. Und genau so bei der Arbeit geben sie keine Schalung, sie ist ständig bei der Arbeit.

Deshalb habe ich es aus Altmaterial hergestellt. Ich habe Extraboards von 25-mm-Brettern entfernt und habe Schilde von ihnen gemacht. Ich habe das alles an einem 3 mm Draht doppelt verdreht. Crepe in 4-5 Plätzen. Wie sich herausstellte, ist dies bei weitem nicht die beste Option - die Schalung war kaputt und ich hatte Angst, einen Vibrator hinein zu stellen, also gab es mehr als genug Schwärme nach dem Gießen!

[box type = "warning" align = "alignright class =" "width =" "] Dennoch ist es besser, entweder Sperrholz oder OSB für die Schalung zu verwenden [/ box]

Säulenschalung in der Wand

Bei der Arbeit nahmen die Bauknöpfe mit Nüssen (sie können gemietet werden).

Aber für die Ecksäulen musste ich das Rad neu erfinden.

Eckige Stützenschalung

Wie Sie sehen können, bohrte ich eine Wand, steckte einen Stift oder eine Bewehrung durch eine Stange in das Loch. Die Stange wurde anschließend durch einen Draht zum gegenüberliegenden Bolzen gezogen.

Ich band die Ecken mit Verstärkungsdraht und drinnen band ich es mit einem Profilrohr in der Ecke fest. Außerdem zogen die Ecken Schilde zwischen sich. Es stellte sich heraus, ziemlich solide Konstruktion. Aber ich hatte immer noch Angst, einen Vibrator zu schieben.

Säulen mit drei Seiten und zwei Säulen im Haus haben ungefähr die gleiche Technologie.

Zentrale Säulen und seitlich.

Keine Angst, die Spalten sind noch nicht belichtet und nicht ausgerichtet. Aber gut kann als behoben angesehen werden.

Der Hauptfehler - ich hoffte auf die Stärke des Brettes und für das Mauerwerk. Auf dem letzten Foto in der Mitte hinter dem Verlegen der Fensterböschung. Beim Gießen wurde das Mauerwerk zerstört und Beton strömte heraus. Ich musste dringend die Schalung machen und neu installieren. Und musste nur die Wände des Blocks mit Streben befestigen!

Fußböden auf dem Boden

Pour 12 Spalten von 0,5 m3 in Händen ist sehr schwierig - es ist 6 m3 Beton oder 18 Tonnen. Sie müssen also Betonpumpe gießen. In Anapa benötigt eine große Betonpumpe jedoch 9.000 Mindestfüllmengen, also 25 m3 Beton. 9 Tausend für 6 m3 auszugeben ist absolut nicht rational!

Deshalb habe ich beschlossen, die Böden sofort zu machen. Ich habe die ganze Einheit auf 3 Paletten bis zum Rand abgerissen, so dass sie nicht störte, und beschloss, den Rest mit einer 10 cm dicken Betonvorbereitung über das Gitter zu gießen.

Um diese Zeit beschloss meine Frau, das Zimmer und den Küchenraum durch Plätze zu ersetzen. Also musste ich gleichzeitig die Abwasserkanäle erneuern. Hier war ich dankbar für den richtigen Rat, mit sauberem Boden ohne Steine ​​einzuschlafen.

Mit Sand ebnete ich die Verfüllungsoberfläche, machte einen Manipulator und richtete Beacons ein.

Vorbereitung für die konkrete Vorbereitung von Böden auf dem Boden

Leuchttürme unter der Linie mit einer Stufe von 1,5 Metern platziert, so dass Sie die Regel erreichen können. Im Prinzip war die Regel nicht erforderlich, und die Leuchttürme waren sehr hilfreich beim Nivellieren der Betonvorbereitung.

Top gelegte Plastikfolie, die an den Baken der Verstärkung befestigt war. An den ca. 15 cm freigegebenen Wänden und Säulen werden die Fugen mit Klebeband abgeklebt, damit die Folie beim Betonieren nicht hängen bleibt. Die Überlappung hat etwa 40-50 cm gemacht.

Er legte den Film am Abend, und am Morgen zeigte sie, dass Feuchtigkeit aus der trockenen Erde verdunstet und dass das Haus davor geschützt werden muss.

Betongießen

Das Gießen selbst ging schnell, obwohl es beim Betongießen einen Überschuss gab, aber die Schalung wurde schnell gesetzt und gegossen. Verschütteter Beton wird gesammelt und in der Betonherstellung verwendet.

Konkret genug, nur "in den Hintern".

Es ist gut, dass er einen Plastikfilm auf den Sand warf - der Film ließ den Sand nicht die Feuchtigkeit aus dem Beton saugen, sonst würde sich der Beton schnell absetzen und wir hätten keine Zeit ihn zu nivellieren. Und so ging alles gut. Und dadurch bildeten sich Risse.

12,5 m3 Beton wurden gegossen.

Schotten

Nach dem Entfernen der Schalung begann der zweite Teil: das Legen von Trennwänden.

Hier stritt ich mit meiner Frau und meiner Schwiegermutter. Jeder wollte in ein Haus 8 x 10 m Fläche 12 x 12 m passen :).

Der erste Stolperstein war im Grundriss der Halle mit einer Küche und einem Raum mit einer Toilette. Ich musste sie tauschen.

Der zweite Hinterhalt war, dass der Architekt eine 2,6 m lange Treppe mit zabezhnymi (radialen) Stufen zog. Und sie verlangten eine Treppe mit einer Landung. So wurde die Treppe 4 m und die Grundrisse des Obergeschosses wurden ebenfalls gesegelt. Das heißt, die gesamte zweite Etage musste komplett neu geplant werden.

Und es handelte sich um Trennwände, weil wir die Wände der Treppen, Räume machen mussten. Es stellte sich heraus, nicht sehr gut.

Ich höre jetzt erstmal damit auf und beschreibe im nächsten Post die Grundrisse, Treppen und Fußböden.

Betonsäulen

Betonsäulen

Betonstützen sind tragende Konstruktionen, die Gebäude mit vertikaler Steifigkeit versehen. Nach Typ ist die Säule monolithisch und Metall, deren Wahl von der erforderlichen Tragfähigkeit abhängt. Der Zweck der Säulen ist es, die oberen Stockwerke, Balkone, Terrassen und andere Elemente der Gebäude zu stützen. Es ist möglich, Betonsäulen mit eigenen Händen zu machen, das können gewöhnliche quadratische Rohrelemente oder originellere, wunderschöne Strukturen sein, die den Gebäuden einen besonderen Glanz verleihen.

Zweck

Die Säule ist für die dekorative Gestaltung von Gebäuden gedacht und dient auch als tragendes Element von Gebäuden. Sie sind auf Balkonen, Terrassen, Veranden, Vorhallen, in der Rolle von Backwaters zur Unterstützung von Böden, für das Innere der Räumlichkeiten und den Hinterhof montiert. Aufgrund der hohen Belastung der Stützen werden diese in Übereinstimmung mit den bestehenden Vorschriften hergestellt.

Betonsäulen haben folgende Arten:

Beim Arbeiten mit einer Betonsäule verschiedener Typen werden die folgenden Arten der Produktionstechnologie unterschieden:

  • Vorgefertigte Stützen werden im Anlagenbau hergestellt, die zum Arbeitsplatz transportiert werden, wo sie installiert werden. Die vorgefertigten Säulen haben folgende Vorteile: relativ niedriger Preis, Installationsgeschwindigkeit, schnelle Trocknung des Mörtels.
  • Monolithisch. Füllen Sie das Formular aus, das auf der Baustelle durchgeführt wird. Beim Arbeiten mit monolithischen Säulen werden die folgenden Vorteile unterschieden: die Fähigkeit, die Qualität der Betonlösung zu überwachen, die Abwesenheit einer Mischung. Von den Mängeln beobachtet: eine lange Zeit zu produzieren, warten auf die Mischung in der Form zu erstarren.

Installationsmerkmale

An den Rändern der Gebäude- und Strukturecken sind quadratische Säulen angebracht, die mit Ankern an der Decke und am Boden der Konstruktion befestigt sind. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Installation eines Vierkantrohrs mit eigenen Händen einen mühsamen und komplizierten Prozess erfordert, weshalb erfahrene Bauarbeiter nicht empfehlen, diese Art von Säulen mit ihren eigenen Händen zu installieren. Unterstützende Strukturen können in Form einer gemauerten Wand eines kleinen Bereichs vorliegen. Auf den Vordächern oder Veranda setzen Stützen aus Holz oder Holz.

Bei der Montage des Tragelements auf der Betonunterlage werden zunächst Stahlgläser mit Verankerungen befestigt und anschließend eine Stütze und Beton aufgestellt. Von großer Bedeutung für den Bau von Häusern sind tragende Strukturen, die sich in der Mitte des Gebäudes befinden. In diesem Fall werden Säulenstützen mit dem berechneten Querschnitt der Metallbewehrung und mit anschließendem Betonieren und Schalungseinbau verwendet.

Das Betonieren der Säulenelemente mit eigenen Händen ist ein wichtiges Ereignis, das mit Verantwortung und mit einer gewissen Wissensbasis und Fähigkeiten in der Produktion von Werken ausgeführt werden sollte. Das Betonieren in Formen wird kontinuierlich durchgeführt, wobei die horizontale Position beibehalten wird, was dazu beiträgt, die Bildung von Kühlungszwischenverbindungen zu vermeiden und die Struktur vor der Zerstörung zu bewahren.

Bauphasen

Die Konstruktion von Betonstützen besteht aus folgenden Phasen:

  • Bereiten Sie vor Beginn der Arbeiten die notwendigen Werkzeuge und Materialien vor;
  • Reinigen Sie die Oberfläche von Schmutz;
  • fahren Sie mit der Installation der Verschalung fort;
  • Arbeiten an der Bewehrung durchführen;
  • dann Betonlösung gegossen werden und nach dem Trocknen die Schalung demontieren.

Die Betonmischung muss eine plastische Konsistenz haben und nach dem Erstarren stark sein. Die Festigkeit der Struktur wird durch die Komponenten der Betonlösung und die technischen Eigenschaften der Bewehrung beeinflusst, die folgende Eigenschaften haben sollten:

  • Stärke;
  • Leichtigkeit des Schweißens;
  • geringe Korrosionsgefahr am Produkt;
  • gute Haftung.

Vorbereitung von Werkzeugen und Materialien

Für die qualitativ hochwertige Befüllung der Tragkonstruktion mit Betonlösung werden folgende Werkzeuge, Geräte und Materialien benötigt:

  • Betonpumpe;
  • rechteckige Ecke;
  • Hammer;
  • Gebäudeebene;
  • Metalldraht;
  • Holzstreben;
  • verstärktes Netz;
  • Schraubendreher;
  • Nägel und Schrauben;
  • breite Bretter;
  • Vibratoren;
  • eine Vorrichtung zum Mischen von Betonmasse;
  • Maßband;
  • Stahlstange;
  • Anker;
  • Wasser;
  • Zement;
  • Sand;
  • Kalk

Schalungsinstallation

Fixieren Sie die Schalung unter Berücksichtigung der Festigkeit und Zuverlässigkeit des Designs. Die Montage des Formulars erfolgt an den vier Seiten des Trägers mit Hilfe von Holzstreben. Wenn die Säule hoch ist - die Schalung ist an drei Seiten befestigt, und die vierte Seite ist erhöht, wenn Beton gegossen wird. Zusammen mit der Form beobachten sie die Gleichmäßigkeit der Struktur, die von der Gebäudeebene überprüft wird. Die nivellierte Schalung wird mit Schrauben befestigt, mit deren Hilfe die Betonmischung im Produkt verbleibt. Als nächstes überprüfen Sie den Winkel der Ecken mit einer rechteckigen Ecke.

Verstärkung

Bei der Installation der Säule wird eine vertikale Verstärkung verwendet, deren Durchmesser etwa 1,2 Zentimeter und mehr beträgt. Die vertikale Verstärkung besteht aus vier Stäben, die sich an den Ecken des Quadrats befinden. Um die Installation von Ventilen, deren Höhe mehr als drei Meter beträgt, zu erleichtern, statten Sie den Boden in Schritten von zwei Metern aus.

Die Rahmenstützen werden mit verschiedenen Methoden gesammelt. Durch die geringe Größe, das Gewicht und das Volumen der tragenden Struktur wird der Rahmen zu einer zukünftigen Form der Schalung zusammengesetzt, wobei die Arbeit mit den eigenen Händen ausgeführt wird, indem der fertige Rahmen gekippt wird. Mit einem großen Gewicht der Verstärkung wird seine Basis vormontiert und die Stangen werden an der Arbeitsstelle verbunden, wo einzelne Stäbe installiert werden. Platzieren Sie das fertige Design, tragen Sie eine Vielzahl von Brettern und Requisiten auf. Die Befestigung der Bewehrungsstäbe miteinander erfolgt mit Metalldraht, wobei ein Abstand von etwa vierzig Zentimetern eingehalten wird.

Betonieren

Beginnen Sie mit der Betonmischung, achten Sie auf die Eigenschaften von Beton. Diese Zusammensetzung hat eine Mobilität, die beim Betonieren von Säulen eine wichtige Rolle spielt. Mobiler Beton ist einfach zu montieren und erfordert keine stampfenden Vibratoren und zieht Betonpumpen an. Das Betonieren erfolgt in geraden Schichten in einer horizontalen Position. Die Mischung wird periodisch mit Metallstäben gerammt.

Falls erforderlich, verschließen Sie die Lösung. kann nicht auf einen tiefen Vibrator verzichten. Luftblasen werden aus dem Beton entfernt, indem mit einem Hammer auf die freiliegende Schalung geklopft wird. Betonsäulen richten den Bewehrungskorb regelmäßig aus. Um den Mörtel zu legen, wählen Sie den Zement, der Teil des Betons M400 ist, der einen Teil benötigt, und zwei Teile Sand und zwei Teile Kies und Schotter werden zur Vorbereitung der Mischung genommen. Trockene Zutaten werden mit Wasser in der Menge gegossen, die notwendig ist, um eine homogene dicke Konsistenz zu erhalten. Am Ende des Prozesses der Verlegung der vorbereiteten Betonmischung gehen Sie zur Installation der Bewehrung, die mit Ankern befestigt wird.

Der verlegte Beton wird an einem Ort mit optimalen Temperaturbedingungen und Feuchtigkeit trocknen gelassen. Die Oberfläche des Betons wird regelmäßig mit Wasser berieselt und bei Bedarf mit Plastikfolie abgedeckt, um den Kontakt mit Niederschlag und direktem Sonnenlicht zu vermeiden.

Schalung demontieren

Nachdem die Betonlösung ausgehärtet ist und ihre maximalen Festigkeitseigenschaften gesammelt hat, fahren Sie mit der Demontage der Schalung fort. Verschalung vertraute Facharbeiter. Die Demontage beginnt mit dem Entfernen der Seitenteile der Schalung, die die Struktur nicht belasten. Es ist wichtig, die Schalung zu demontieren, nachdem Sie sich von der Festigkeit des Betons überzeugt haben, die durch Bauvorschriften und Vorschriften festgelegt ist. Bestimmen Sie die Festigkeit der Betonlösung im Labor, indem Sie Materialproben testen. Die Demontage erfolgt in strikter Reihenfolge und gewährleistet die Sicherheit von Bauteilen.

Fazit

Für die erfolgreiche Herstellung von Betonsäulen ist es wichtig, folgende Punkte zu berücksichtigen: die Art des Bodens, die Höhe des Bauobjekts, die klimatischen Eigenschaften des Gebiets und den Zweck des Bauobjekts.

Indem Sie den technologischen Ablauf der Installation und die korrekte Vorbereitung einer konkreten Lösung beobachten, erhalten Sie eine starke und zuverlässige Basis mit einer langen Lebensdauer.

Betonstützen: Design und Installation

Betonstützstrukturen werden im Bau verwendet, um Gebäude mit vertikaler Steifheit zu versehen. Sie übertragen die gesamte Belastung des Gebäudes auf den Boden und sind ein sehr wichtiges Element während des Baus.

Es gibt verschiedene Arten solcher Strukturen. Jede Art hat eine bestimmte Kapazität, Flexibilität, Vor- und Nachteile. Typischerweise werden Säulen beim Bau von mehrstöckigen Gebäuden, Verstärkung von Balkonen und Terrassen verwendet. Entwürfe können auf originelle Weise hergestellt werden und verleihen dem Gebäude ein reicheres, interessanteres Aussehen. Betonsäulen können auch rund, quadratisch oder rechteckig sein.

Sorten von Betonstrukturen

Es gibt monolithische und vorgefertigte Betonsäulen. Vorgefertigte Strukturen ziehen mit ihren Kosten und ihrer Montagegeschwindigkeit an, da die Blöcke in Fabriken hergestellt, auf die Baustelle geliefert und erst danach zusammengebaut werden. Monolithische Strukturen werden direkt auf der Baustelle gegossen, so dass Sie viel Zeit darauf warten müssen, bis die Mischung getrocknet ist. Auch für monolithische Strukturen ist es notwendig, im Voraus einen hochwertigen Rahmen und Schalung vorzubereiten.

Vorteile von Betonstützen

Betonsäulen haben eine hohe Festigkeit. Solche Designs sind langlebig, feuerfest und perfekt mit der Witterung umzugehen. Aufgrund der Verbreitung von Materialien ist der Preis ziemlich niedrig.

Die Nachteile von Betonstützen

Trotz der großen Anzahl von Vorteilen haben Stahlbetonkonstruktionen Nachteile. Wenn die Berechnungen der geschätzten Last mit Fehlern durchgeführt wurden, kann es in der Zukunft zu Rissen in der Struktur und sogar zu deren Zerstörung kommen.

Die Wahl der Art der Betonstützen

Bei der Auswahl der Betonsäulen sollten mehrere wichtige Faktoren berücksichtigt werden. Diese Faktoren umfassen:

  • Klimatyp;
  • Bodenmerkmale auf der Baustelle;
  • geschätzte Höhe der Belastung der Struktur;
  • Anzahl der Stockwerke und Größe des Gebäudes.

Zur Auswahl des Designs wird empfohlen, mehrere Spezialisten um Rat zu fragen. Es ist besser, die Betonsäule zusammen mit Fachleuten in Baufirmen zu berechnen, da Sie mit eigenen Berechnungen ernsthafte Fehler machen können. Wenn es nicht möglich ist, bei einer Baufirma um Hilfe zu bitten, können Berechnungen online durchgeführt werden. Denken Sie daran, dass dies eine sehr wichtige und entscheidende Phase der Konstruktion ist. Die Stärke und Zuverlässigkeit der Stahlbetonkonstruktion und des Gebäudes als Ganzes hängen von der Richtigkeit der Auswahl und Berechnungen ab.

Bei der Berechnung der Betonsäule sollte berücksichtigt werden:

  • Art der Spalte
  • Menge und Klasse der Verstärkung.
  • Geschätzte Belastung (es ist erwähnenswert, dass dieser Indikator auch das Gewicht der Spalte selbst berücksichtigt).
  • Qualität und Qualität des Betons.
  • Die Größe der Spalte.

Betonsäule Design und Casting-Prozess

Um vorgefertigte Betonkonstruktionen zu montieren, benötigen Sie Ausrüstung und Arbeitsaufwand, es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, daher werden wir diesen Prozess nicht berücksichtigen.

Es ist viel schwieriger, monolithische Betonsäulen auszufüllen. Die Installation muss auf der Baustelle durchgeführt werden.

Nachdem Sie eine monolithische Konstruktion gewählt und die benötigte Materialmenge berechnet haben, sollten Sie mit der Vorbereitung des Gießverfahrens fortfahren. Es ist notwendig, ein Metall für Ventile zu wählen, das die Festigkeit und Schweißbarkeit aufweist. Es sollte auch eine gute Haftung auf Beton haben.

Bevor Sie mit dem Bau der Schalung beginnen, müssen Sie den Raum räumen. Die Schalung ist wünschenswert in der Form eines Zylinders, dessen Durchmesser mit dem Durchmesser der zukünftigen Säule übereinstimmt. Rund um den Zylinder ist mit Erde gefüllt, und das Betongemisch wird hineingegossen. Der Rahmen der Säule sollte aus einer haltbaren, dicken Verstärkung bestehen. Die Armatur sollte so lang wie möglich sein und mit Draht an den Stäben befestigt werden, die aus einem zuvor vorbereiteten Fundament hervorstehen. Wenn der Rahmen vollständig montiert ist, sollte die Verstärkung mit einer Platte aus galvanisiertem Stahl umwickelt werden. Verzinkter Stahl sollte so gut wie möglich befestigt werden, weil zum Zeitpunkt des Gießens wird eine große Belastung für sie angenommen. Nach der Vorbereitung des Entwurfs können Sie beginnen, Betonmischung zu gießen, deren Wahl auch mit voller Verantwortung getroffen werden muss. Füllen sollte in gleichen Schichten erfolgen. Die Lösung muss regelmäßig gestampft werden, damit keine Luftblasen im Design erscheinen. Gegebenenfalls sollte der Schalungs- und Bewehrungskorb angepasst werden.

Nach dem Gießen der Betonstruktur ist es notwendig, die Schalung zu demontieren. Die Demontage sollte erst nach dem vollständigen Aushärten der Betonmischung begonnen werden, wenn die Struktur die erforderlichen Eigenschaften vollständig erreicht hat. Die Demontage ist kein einfacher Prozess, daher ist es ratsam, sie Fachleuten anzuvertrauen, die wissen, in welcher Reihenfolge die Schalung zu demontieren ist. Bei der Demontage ist es wichtig, die Säule nicht zu beschädigen und sie in ihrer Integrität zu bewahren, deshalb muss vor dem Start sichergestellt werden, dass der Beton dauerhaft ist.

Weitere grafisch dargestellte Betonsäulen. Die Installation in den Boden wird deutlich gezeigt.

Merkmale der Installation von Stahlbetonkonstruktionen

Betonstützen empfehlen die Installation an den Rändern von Gebäuden und Gebäuden. Befestigen Sie die Struktur an der Basis und Decke mit Ankern.

Die Installation von Säulen ist ein sehr mühsamer Prozess und es ist ziemlich schwierig, es selbst zu handhaben, deshalb empfehlen wir, Hilfe von Bauherrn - Spezialisten zu suchen.

Auf Wunsch kann dieses Design durch eine kleine Mauer aus Ziegeln ersetzt werden. Diese Wand kann unabhängig gemacht werden und kostet weniger. Der Nachteil ist, dass es nicht zu viel Belastung aushält.

Vergessen Sie auch nicht die tragenden Strukturen in der Mitte des Gebäudes, da sie ein sehr wichtiges Element des Designs sind. Die Installation solcher Stützen unterscheidet sich praktisch nicht von der Installation von Stützen, die entlang der Kanten der Struktur angeordnet sind. Der einzige Unterschied ist, dass die Verstärkung mit einem Metallprofil verwendet werden muss.

Ersetzen von Betonsäulen

Je nach Verwendungszweck der Säulen können diese durch folgende Materialien ersetzt werden:

  • Quadratische Stahlrohre (kann beim Bau eines einstöckigen oder zweistöckigen Hauses in den Ecken des Gebäudes verwendet werden).
  • Ziegelsäulen (es ist unerwünscht, wenn eine große Last geplant ist, da das Material weniger haltbar ist und dem Gewicht der Struktur nicht standhalten kann).
  • Holzkonstruktionen, die aus Holz oder Baumstämmen hergestellt werden können (kann in Strukturen ähnlich wie eine Veranda, ein Pavillon) verwendet werden.

Praktisch für alle diese Strukturen sowie für die Installation von Betonplatten ist es notwendig, einen Baukran zu verwenden und mehrere Spezialisten einzubeziehen.

Es ist anzumerken, dass das Gießen von Beton in die Säulen sehr mühsam ist, was bedeutet, dass es schwierig ist, es selbst zu tun. Es erfordert große Verantwortung, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um mit diesen Materialien zu arbeiten. Beim Betonieren müssen viele Regeln beachtet werden, die oben aufgeführt wurden.

Wie ist das Betonieren der Säulen: die Vorarbeiten, die Montage der Metallbasis und die Montage der Stoßfänger

Säulen in der Gebäudestruktur erfüllen sowohl eine dekorative als auch eine praktische Funktion - sie sind ein wichtiges tragendes Element des Gebäudes. Und da standardmäßig davon ausgegangen wird, dass die Stützen stark belastet werden, sollten sie natürlich in größtmöglicher Übereinstimmung mit allen bestehenden Regeln und Vorschriften hergestellt werden.

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie Betonpfeiler richtig gegossen werden, was zu beachten ist und was zu tun ist, wird nicht empfohlen.

Fotos von fertigen Trägern

Betrachten wir zunächst die Klassifizierung dieser Betonwaren und die Anforderungen an sie.

Arten von Produkten

Diese Designs sind hauptsächlich in die folgenden Hauptkategorien unterteilt:

Beispiel für quadratische Säulen

Darüber hinaus gibt es Unterschiede in der Produktionstechnologie.

Ein Beispiel für ein Design mit modularen Halterungen

Unabhängig davon ist eine Klassifizierung von Fertigbetonprodukten dieser Art zu erwägen - alle Daten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Arbeitet am Gießen von Betonsäulen

Die Säulen tragen Konstruktionsstrukturen, die der Struktur vertikale Festigkeit und Steifigkeit verleihen. In Abhängigkeit von der gebildeten Tragfähigkeit und Produktionsweise werden heute verschiedene Säulenarten konstruiert: Metall, vorgefertigt und monolithisch. Als eine der wichtigsten Methoden zur Errichtung einer säulenartigen Struktur wird das Gießen von Beton in Säulen am häufigsten genannt.

Die Konstruktion der Säulen hilft, die Bauzeit zu reduzieren.

Daher sind monolithische Säulen die beliebtesten, kosteneffektivsten und oft in Selbstbau verwendeten. Die Vorteile von Metallstreben und monolithischen Säulen sind ihre sehr schnelle Montage, die die Bauzeit verkürzt.

Prozessmerkmale

Metallsäulen werden mit speziellen Geräten installiert.

An den äußersten Ecken des Hauses (bei der geringsten Belastung) können die Stützen aus quadratischen Stahlrohren mit einem Gesamtquerschnitt von 150 mm bestehen, die mit Hilfe von Dübeln mit dem Boden und der Deckenfläche verbunden sind.

Der einzige Nachteil dieser Art von Säulen ist ihre ziemlich komplizierte Installation (mit einem Kran). Dies ist für die Selbstinstallation und das Betonieren von Stützen nicht immer ratsam.

In der Rolle der Säulen können auch kleine Ziegelwände wirken. Auf den Veranden und der Veranda können Sie Säulen aus Rundholz oder Holzbalken verwenden. Auf einer Betonunterlage werden sie durch Einbau in Stahlgläsern befestigt, die mit Ankern vorbefestigt und anschließend betoniert werden.

Die wichtigsten Säulenstrukturen im Haus sind die Säulen im zentralen Teil des Gebäudes.

Verlegen von Beton in Säulen: a- bis zu 5 m; höher als 5 m; in - mit dicker Verstärkung; g - Schalungsschema mit einem abnehmbaren Schild; 1 - Schalung; 2- Klemme; 3 Eimer; 4- Vibrator mit flexibler Welle; 5 - Aufnahmetrichter; 6-Verbindungskabel; 7-montierter Vibrator; 8, 9-Taschen; 10-entfernbares Schild.

In den meisten Fällen werden Stützen eines bestimmten (berechneten) Abschnitts mit einem metallverstärkten Rahmen hergestellt, die mit Hilfe von Inventarschalungen aus Beton gegossen werden.

Das Füllen von Betonsäulen ist ein verantwortungsvolles Ereignis, das bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten des Auftragnehmers erfordert. Im Idealfall sollte Beton gleichzeitig in den Beton gegossen werden, um kalte Zwischenverbindungen zu vermeiden.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die kalte Naht der Säule eine streng horizontale Position hat. Andernfalls wird die Spalte zerstört.

Werkzeugliste

Für das effektive Gießen von Betonpfeilern werden folgende Werkzeuge und Baugeräte benötigt:

Beim Bau der Säulen ist eine Betonpumpe erforderlich.

  • Ecke mit einem rechten Winkel;
  • Holzstreben mit Pfählen;
  • Ebene (Sie können Wasser verwenden);
  • Schrauben (wenn möglich mit Schraubenzieher) und Nägel;
  • Hammer (Vorschlaghammer);
  • Metalldraht;
  • verstärkte Stäbe (oder Maschen);
  • Bretter mit einer maximalen Breite (zum Erstellen von Schalungsplatten);
  • Außen- oder Innenvibratoren (oder eine Betonpumpe), die bei Bedarf durch eine Metallstange ersetzt werden können;
  • Maßband;
  • Betonmischer (oder irgendeine Ausrüstung, um das Mischen von Betonlösung durchzuführen);
  • Ankerbolzen;
  • verschiedene Arten von Klemmen;
  • Metallstab.

Bauphasen

Das Füllen von Säulen mit Beton beinhaltet die folgenden Bauphasen

Säulenschalung: Schild, Anker, Strebe.

Verstärkung funktioniert

Die Anordnung der Säulen verwendet normalerweise die Installation einer vertikalen Verstärkung mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 12 mm oder mehr, bestehend aus 4 Hauptbajonetten (Stäben), die in der Form eines Quadrats (an seinen Hauptecken) angeordnet sind. Zur Erleichterung der Installation von Bewehrungssäulen mit einer Höhe von mehr als 3 m ist es erforderlich, das Gerüst mit einer Bodenbreite von mehr als 1 m alle 2 m Höhe mit Zäunen mit einer Höhe von 0,8 m auszustatten.Rahmengerüste der Säulen können auf verschiedene Arten montiert werden.

Mit geringen Abmessungen, Volumen und Gewicht kann der Säulenrahmen in einer zukünftigen Schalungsbox installiert werden, was manuell durch Kippen der fertigen Rahmenkonstruktion erfolgen kann. Wenn der Durchmesser der Verstärkung nicht mehr als 16-20 mm beträgt und ziemlich schwer ist, wäre es zweckmäßiger, die Basis des Rahmens vorzumontieren und sie dann durch Installieren einzelner Stäbe an Ort und Stelle zu stricken. Bei der Platzierung des fertigen Rahmens der Säulen und seiner weiteren Öffnung werden verschiedene Stützen und Bretter verwendet.

Während der Band- (oder Schweiß-) Arbeiten an der Installation von vertikalen Säulenrahmen ist es wünschenswert, nicht auf ihren Stangen zu stehen. Die Bewehrungsstäbe sind untereinander mit speziellen Klammern (Metalldraht) in einem bestimmten Abstand voneinander befestigt, der in der Regel 40 cm beträgt.

Schalungsinstallation

Im Normalfall wird eine Schalungsbox mit den erforderlichen Innenmaßen (zB 25x25 cm) montiert. Mount sollte sehr vorsichtig sein. Die Schalung wird auf 4 Seiten einer vorbereiteten verstärkten Säule montiert.

An allen Seiten der Säule sind Holzstreben mit Pfählen angebracht. Bei hohen Abmessungen der Säule wird die Schalung von 3 Seiten montiert und die verbleibende Seite wird beim Betonieren vergrößert. Die Schalungsbaukästen (aus Bohlen, Sperrholz usw.) müssen auf einer Ebene stehen und mit Schrauben gesichert werden, damit die Betonlösung innen bleibt. Mit Hilfe einer Ecke wird die Übereinstimmung der rechten Winkel überprüft.

Betonieren

Arbeiten mit Beton hat seine eigenen Nuancen. Beim Gießen von Säulen ist die Mobilität von Beton einer der wichtigsten Parameter. Für standardmäßige monolithische Säulen wird Beton mit einer Mobilität von P2-P3 verwendet, und wenn Säulen mit stark verstärkten Strukturen gegossen werden, ist es wünschenswert, Beton mit einem Mobilitätswert von P4 oder höher zu verwenden. Diese Art von Betonmischung wird auch als Gussbeton bezeichnet. Diese Art von Beton trägt den Prozess des Verlegens in der Schalung sehr gut, sogar ohne die Beteiligung verschiedener Vibratoren und Betonpumpen. Beim Gießen von Beton wird es allmählich aufgebaut.

Der Beton wird in gleiche horizontale Schichten gegossen, die notwendigerweise in eine Richtung verlegt werden. Wenn die Schalung gefüllt ist, wird der Betonmörtel gründlich gerammt. Es ist möglich, die Betonmischung mit Hilfe einer Metallstange zu stampfen. Um die Betonmischung zu verdichten, werden externe oder tiefe Vibratoren verwendet. Zu Hause hilft das periodische Klopfen mit einem Hammer auf die freiliegende Schalung, um überschüssige Luftblasen im Beton zu entfernen. Bei der Durchführung des Betonierens von Stützen müssen Sie den Bewehrungskorb ständig überwachen und korrigieren, damit er in der Mitte platziert wird.

Gegossenes Betongemisch kann aus Zement der Marke M400 (1 Teil), Sand (2 Teile), Kies oder Schotter (mit einer Teilchengröße von mindestens 20 mm in einem Volumen von 4 Teilen) und Wasser bestehen, bis eine homogene Masse der gewünschten Konsistenz erhalten wird. Nach dem Betonieren der Pfeiler wird die Bewehrung mit Hilfe von Ankerbolzen befestigt.

Schalungsentfernung Die Schalung wird demontiert, nachdem der Beton seine Endfestigkeit erreicht hat.

Es sollte auch nicht vergessen werden, dass Beton, um seine Eigenschaften zu erreichen, spezielle Pflege benötigt, die die Schaffung von optimalen Trocknungsbedingungen und Feuchtigkeitsniveaus beinhaltet.

Monolithische Stahlbetonsäulen: Herstellungsmerkmale

Säulen werden vertikale Konstruktionen genannt, bei denen die Querschnittsgröße wesentlich kleiner ist als die Länge. Im Fachjargon sind dies Kernpresselemente, da sie als Träger für Träger, Böden und Träger dienen und in Längsrichtung erhebliche Druckbelastungen erfahren. Unter den vielen Arten solcher Strukturen gehören monolithische Stahlbetonstützen zu den zuverlässigsten und langlebigsten.

Zweck und Arten

Betonsäulen können nicht nur eine Träger-, sondern auch eine dekorative Funktion erfüllen, da sie eine offene Stütze für Terrassen, Balkone und Brücken sind. Als dekoratives Element werden sie in Innenräumen verwendet.

Sie können sich in der Form des Profils unterscheiden - quadratisch, rechteckig, kreisförmig oder figürlich, mit einem in der Länge variierenden Querschnitt. Und je nach Herstellungsmethode werden Betonkolonnen in vorgefertigte und monolithische unterteilt.

  • Vorgefertigte Strukturen sind Strukturen, die in der Fabrik hergestellt und auf der Baustelle montiert werden. Ihre Hauptvorteile sind Installationsgeschwindigkeit und niedriger Preis. Die Nachteile umfassen die Komplexität von Transport und Installation, die Ausrüstung erfordern.
  • Die monolithische Betonsäule wird komplett auf der Baustelle hergestellt, indem Beton in verstärkte Formen gegossen wird. Der Vorteil dieser Methode liegt in der Möglichkeit, ein qualitativ hochwertiges und zuverlässiges Bauteil herzustellen. Und der Hauptnachteil ist die Mühe des Prozesses und die lange Zeit des Härtens der Betonmischung zu einem Satz der erforderlichen Stärke.

Die Gießmethode wird sowohl im industriellen als auch im zivilen und im privaten Bau verwendet. In diesem Fall muss man sich an die Anforderungen der Bauvorschriften für Betonierkolonnen halten.

Als Referenz. Zuallererst ist es SNiP 3.03.01-87 "Tragende und umschließende Strukturen". Und auch GOST 26633-91. Beton schwer und feinkörnig und GOST 7473-94. Betonmischungen.

Installationsmerkmale

In privater Bauweise greifen die Betonstützen häufig mit eigenen Händen auf. Um diese Aufgabe gut zu erledigen, müssen Sie wissen, wie Sie es richtig machen.

Eine kurze Beschreibung aller Schritte sieht folgendermaßen aus:

  • Vorbereitung aller notwendigen Materialien und Werkzeuge. Alles, was benötigt wird, muss zur Hand sein, da das Betonieren jedes Elements kontinuierlich durchgeführt werden muss.
  • Reinigen der Oberfläche von Schmutz und Ablagerungen.
  • Installation der Schalung.
  • Die Konstruktion des Verstärkungsrahmens.
  • Betonstützen in die Schalung gießen.
  • Schalung nach dem Trocknen und Setzen des Mörtels demontieren.

Jetzt über jede Stufe im Detail.

Werkzeuge und Materialien

Der Satz der notwendigen Werkzeuge hängt davon ab, welche Schalung Sie verwenden: selbstgemacht oder fertig. Es ist leichter und schneller, mit universellen abnehmbaren Schilden zu arbeiten, komplett mit denen und allen Befestigungselementen.

Für die selbstgefertigte Schalung werden eine Verkleidungsplatte oder Sperrholzplatten, Stäbe für Gerüste und Estriche sowie folgende Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien benötigt:

  • Gebäudeebene;
  • Gebäudeecke;
  • Roulette;
  • Hammer;
  • Schraubendreher;
  • Schrauben und Nägel.

Für die Verstärkung werden Stahlstäbe mit einem Durchmesser von 1,2 cm oder mehr und Strickdraht benötigt. Wenn Sie sich entscheiden, den Beton mit eigenen Händen unter die Betonsäulen zu kneten, können Sie auf einen leistungsstarken und produktiven Betonmischer nicht verzichten (die Rezeptur des Betongemisches wird weiter unten angegeben).

Rat Es ist auch sehr wünschenswert, einen Tiefenrüttler zum Verdichten und Verdichten der Betonmischung zu haben. Aber Sie können darauf verzichten, indem Sie Metallstampfen zum Stampfen verwenden.

Anforderungen an die Qualität der Materialien

Wie stark, zuverlässig und langlebig die Konstruktion wird, hängt nicht nur von der Einhaltung der Technologie, sondern auch von der Qualität der verwendeten Materialien ab. Vor allem handelt es sich um eine Betonmischung.

Beachten Sie! Gemäß SP 52-103-2007 ist die Mindestklasse von Beton für Säulen mit einem Querschnitt von 30 cm oder mehr B25, die maximale Klasse ist B60.

Wenn Sie sich selbst mischen, um hochwertigen Beton M400 Klasse B30 zu erhalten, verwenden Sie die folgenden Anteile der Komponenten:

  • Zement M400 - 1 Teil;
  • Sand - 1 Teil;
  • Schotter oder Kies - 2,5 Teile.

Nach dem Mischen wird Wasser zu den trockenen Bestandteilen in einer solchen Menge zugegeben, dass eine homogene mobile Mischung erhalten wird.

Zusätzlich ist es möglich, Weichmacher einzuführen, um die Installation zu erleichtern, oder Fiberglas, die die Festigkeit des Materials erhöhen. Fiberglas-Säulen widerstehen äußeren Einflüssen besser, es bilden sich weniger Schrumpfrisse.

Mit viel Arbeit ist es einfacher und schneller, Fertigbeton zu bestellen und mit einer Betonpumpe in die Schalung zu pumpen.

Jede Partie Betonmischung, die an den Verbraucher geschickt wird, muss einen Reisepass mit folgenden Angaben enthalten:

  • Dokumentnummer;
  • Name des Herstellers;
  • Datum und Uhrzeit der Versendung;

Es ist wichtig! Beton muss spätestens 90 Minuten nach dem Versand auf die Baustelle geliefert werden. Beim Transport muss vor Sonne, Wind und Niederschlag geschützt werden.

  • Art der Betonmischung;
  • Druckfestigkeitsklasse;
  • Die größte Aggregatfraktion;
  • Volumen und Art der Zusatzstoffe;
  • Herstellergarantie.

Bei der Annahme von Beton ist es notwendig, den Pass zu überprüfen und seine Qualität visuell zu überprüfen: keine Delaminierung, Vorhandensein von gemeldeten Aggregatfraktionen.

Beachten Sie! Die abgeblätterte Mischung muss vor Gebrauch gemischt werden. Es ist verboten, bei Verlust der Mobilität Wasser hinzuzufügen! Wenn Sie Zweifel an der Betonqualität haben, haben Sie das Recht, einen Kontrolltest nach GOST 1081-2002 zu beantragen.

Montage der Schalung

Bei der Montage der Schalung ist es notwendig, das Bauniveau und die korrekten Winkel zu überwachen. Seine Zuverlässigkeit und Haltbarkeit wird durch vierseitig angebrachte Schrauben und Abstandshalter gewährleistet.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Technologie der Betonierkolonnen das Betongemisch aus einer Höhe von nicht mehr als 5 Metern fallen lässt. Wenn Sie eine höhere Konstruktion benötigen, dann wird die Schalung nur an drei Seiten montiert, wobei die vierte Stufe allmählich zunimmt, wenn die Form mit Beton gefüllt wird.

Verstärkung

Der Bewehrungskorb wird nicht nur in einem Fall gemacht: wenn die Metallsäulen als Brandschutz oder Dekoration geformt werden.

Der Rahmen besteht aus mindestens vier senkrecht stehenden Stäben, die sich in den Ecken der Struktur befinden. Sie sind untereinander durch Strickdraht verbunden, und wenn sie in die Schalung gelegt werden, werden verschiedene Stützen verwendet.

Wie in der letzten Abbildung zu sehen ist, sollte der Abstand zwischen dem Metallrahmen und den Schalungswänden ca. 40 mm betragen. Berücksichtigen Sie dies bei der Herstellung von Betonsäulen mit Ihren eigenen Händen.

Beton Gießen

Die Produktionstechnologie von Stahlbetonstützen erfordert folgende Regeln:

  • Die Säule kann nur auf einem festen Fundament oder einem tiefen Fundament installiert werden.
  • Das Betonieren muss in horizontalen Schichten gleicher Dicke ohne Brüche erfolgen. Die Verlegerichtung in allen Schichten sollte gleich sein.
  • Das Betonieren der unteren Schicht erfolgt mit einer Betonmischung mit einem Feinanteil des Füllstoffes bis zu einer Höhe von ca. 300 mm. Größere Steine ​​von der nächsten Betonlieferung, die in die Schalung abgegeben wird, sind in eine Mischung aus kleinen Fraktionen eingebettet, die eine normale Zusammensetzung bilden. Dadurch entstehen im unteren Teil der Säule keine Hohlräume.
  • Während der Verlegung wird die Mischung mit einem Vibrator oder Metallstäben gerammt. Durch das Klopfen mit einem Hammer auf die Schalbretter werden Luftblasen "herausgeworfen".
  • Der Bewehrungskorb wird periodisch ausgerichtet, wenn die Schalung gefüllt wird, wobei der Abstand zwischen den Bewehrungskästen und den Wänden der Schalung gleich bleibt.
  • Das Verlegen der Betonmischung in den Säulen erfolgt ohne Unterbrechung auf der gesamten Höhe einer Etage.

Beachten Sie. Falls erforderlich, können Arbeitsnähte nur am oberen Ende der Säule angeordnet werden, direkt unterhalb der Ebene der Verbindung mit ihnen der Bodenbalken oder darunter am Fundament.

  • Bei der Verlegung von Beton mit Unterbrechungen sollte die Oberfläche der Arbeitsfugen streng horizontal (oder senkrecht zur Säulenachse) sein.
  • Das Betonieren nach der Pause kann erst fortgesetzt werden, nachdem der Beton die Mindestfestigkeit von 1,5 MPa erreicht hat.
  • Der obere Schnitt der Schalung sollte 5-7 cm höher sein als das Niveau der Betonmischung.
  • Um die Wandplatte an einer Stahlbetonsäule zu befestigen, werden eingebettete Teile in den Körper der letzteren bei dem Gießen in einer gegebenen Höhe eingebaut.

Nach dem Betonieren bleibt es bis zum Trocknen in der Schalung und versucht, dafür optimale Bedingungen zu schaffen: positive Lufttemperatur und normale Luftfeuchtigkeit. Die offene Oberfläche wird regelmäßig mit Wasser angefeuchtet und mit einem Film abgedeckt, der vor Ausfällung und Sonneneinstrahlung schützt.

Schalung demontieren

Es ist möglich, die Schalung erst zu entfernen, nachdem die Lösung aushärtet und die erforderlichen Festigkeitseigenschaften einstellt.

Im Idealfall werden die Festigkeitswerte im Labor bei der Untersuchung von Proben des Arbeitsgemisches bestimmt. In den Bedingungen des privaten Baus wird der Abbau ungefähr einen Monat nach dem Gießen der Säulen durchgeführt.

Fazit

Nachdem Sie sich das Video in diesem Artikel angeschaut haben, erhalten Sie ein vollständigeres Bild von der Abfolge und Technologie der Konstruktion monolithischer Tragwerke aus Stahlbeton.

Im Prinzip ist die Herstellung von Säulen aus Beton - nicht die schwierigste Sache, aber es erfordert eine beeindruckende Menge an Arbeit und braucht viel Zeit, um Kraft aufzubauen. Bis dahin ist das Laden von Elementen strengstens untersagt.