Einen Ziegelstein wählen, um ein Haus zu errichten

Es wird nicht möglich sein, ein starkes, langlebiges Gebäude zu bauen, ohne die Auswahl des Qualitätsmaterials gebührend zu berücksichtigen. Dies gilt für alle Arten von Gebäuden, einschließlich Ziegel. Viel, wenn nicht alles hängt von der richtigen Wahl des Ziegels ab: die Stärke der Struktur, die Dauer ihrer Funktion, der Komfort des Innenraums und natürlich das ästhetische Erscheinungsbild. Denken Sie daran, die wichtigsten Regeln, wie Sie einen Ziegelstein für den Bau eines Hauses wählen, und erst danach können Sie einkaufen gehen.

Wie man den richtigen Ziegelstein für das Errichten eines Hauses wählt

Bei der Auswahl eines Ziegels sollte besonders auf die Qualität des gekauften Materials geachtet werden. Achten Sie beim Kauf eines Ziegels darauf, sich mit den Begleitdokumenten vertraut zu machen: ein Zertifikat oder ein Reisepass für die Produkte. Um die Wände die gleiche Stärke zu haben, muss der vordere Ziegel die gleiche Marke (oder benachbart) gekauft werden, wie das Gebäude. Es ist besser, den gesamten Gesichtsstein auf einmal zu kaufen, so dass das Futter einen Farbton hat. An die Verblendziegel werden natürlich sowohl in Geometrie als auch in Optik hohe Anforderungen gestellt.

Bevor Sie sich für einen Ziegel entscheiden, beachten Sie bitte, dass die Eigenschaften von Keramikziegeln stark von der strikten Einhaltung der Brenntechnologie beeinflusst werden.

Also, wählen Sie einen Ziegel für den Bau, nach den folgenden Regeln. Gut geglühtes Material beim Aufprall zeichnet sich durch einen charakteristischen, klingenden, klaren Klang aus. Solch ein Ziegel hat eine glatte rot-braune Farbe und sein Kern hat mehr gesättigte Farben. Der unverbrannte Ziegel ist blassrosa und macht beim Aufprall einen tauben Ton. Es hat eine geringe Frostbeständigkeit, es hat Angst vor Feuchtigkeit.

Gebrannter Ziegelstein kann an seinem schwarzen Kern, Brandflecken oder geschmolzenen Rändern erkannt werden. Die Verwendung ist auch unerwünscht, jedoch, nach einigen Experten, wenn der Ziegelstein seine Form nicht bricht, und nur der Kern sich herausgestellt hat, um schwarz zu sein, dann, im Gegenteil, wird es sehr haltbar. Dies erhöht jedoch seine Wärmeleitfähigkeit und das Haus eines solchen Materials wird intensiver Wärme abgeben.

Trotz der Tatsache, dass die behördlichen Dokumente das Vorhandensein von Kalkablagerungen in einem Ziegelstein zulassen und dies nicht als eine Ehe betrachten, ist ihre Anwesenheit in der Praxis ein schwerwiegender Nachteil. Solche Partikel werden gebildet, wenn Kalkstein während der Herstellung von Rohmaterialien schlecht zerkleinert wird. Während des Betriebes sammeln sie Feuchtigkeit und "quellen" auf und zersplittern Stücke aus Ziegeln. Im Laufe der Zeit wird die Fassade des Hauses, die aus solchem ​​Material besteht, ein unattraktives Aussehen haben.

Es wird angenommen, dass kleine Späne und Risse (natürlich nicht auf der Vorderseite der Oberfläche) auch keine Ehe sind. Aber wenn Sie aus einem solchen Stein wählen können, ist es besser aufzugeben, vor allem, wenn es zum Auskleiden vorgesehen ist. Aber die gebrochenen Ecken und Schäden an den Rippen mit einer Länge von mehr als 10 mm, sowie das Vorhandensein von mehr als einem Riss mit einer Länge von mehr als 30 mm, sogar für Bauklötze, sind eine unzweifelhafte Ehe.

Jetzt, wo Sie wissen, wie Sie den richtigen Ziegel aussuchen, ist es nützlich, vom Verkäufer zu erfahren, wie die Waren geladen, geliefert und entladen werden. Eine der Hauptursachen für das Auftreten einer Ehe (Risse, gebrochene, absplitternde und nicht-dimensionale Teile) ist schließlich ihr falscher Transport. Es ist besonders inakzeptabel, wenn das Material in großen Mengen transportiert und von einem Muldenkipper entladen wird. Die Ehe mit dieser Transportmethode kann 20% erreichen. In der Baupraxis ist das Hauptverfahren zur Lieferung von Ziegeln eine Charge, bei der eine Verpackung auf einer Palette gebildet wird. Zur gleichen Zeit behält der Ziegelstein entweder in "Tannenbaum" oder mit Kreuzverband bei.

Die richtige Wahl der Ziegel: korpulent oder hohl?

Wie bereits erwähnt, ist der Hauptnachteil des Ziegels seine hohe Wärmeleitfähigkeit. Die zulässige Umgebungslufttemperatur (die Temperatur in Ihrer Zone sollte auch in der kalten Jahreszeit diesen Wert nicht unterschreiten) für eine Mauer, die dickwandig (250 mm) ist, beträgt nur -5 ° C. Für Mauerwerk mit einer Dicke von eineinhalb Ziegeln (380 mm) ist es -10 ° C, zwei Ziegelsteine ​​(510 mm) -20 ° C, zweieinhalb Ziegelsteine ​​(640 mm) -30 ° C.

Gleichzeitig wird ein Vollmauerwerk aus massiven Ziegelwänden mit einer Dicke von mehr als 380 mm als wirtschaftlich und strukturell unpraktisch angesehen. Erstens wird dies ein massives und umständliches Fundament erfordern, und zweitens ist eine solche Dicke der äußeren Wand übermäßig stark und nur 15-20% ihrer Tragfähigkeit werden verwendet. Für den Bau eines Landhauses werden daher üblicherweise leichtere, hohle (wärmeeffiziente) Ziegelsteine ​​oder aufgestellte Leichtbau-Ziegelwände verwendet.

Hohlziegel sind einfacher als üblich und reduzieren somit den Druck auf das Fundament. Durch den internen Luftspalt wird die Wärmeübertragung zwischen dem Innenraum und der Außenumgebung reduziert. Die zulässige Umgebungslufttemperatur für eine Wand aus Hohlziegeln mit einer Dicke von 250 mm (ein Ziegel) beträgt -10 ° C. Für Mauerwerk 380 mm dick (eineinhalb Ziegel) ist es gleich -20 ° C, und für Mauerwerk 510 mm (zwei Ziegel) -30 ° С. Bei der Verlegung ist darauf zu achten, dass beim Auftragen der Lösung mit einer Kelle nicht in die Schlitze von Hohlziegeln gepresst wird, um die Wärmedämmparameter der Wand nicht zu reduzieren.

Wie wählt man den besten Ziegel für das Haus: eine Überprüfung der Materialien, Preise

Die Außenwände des Hauses sind wetterfest, auch die Wände müssen geschützt werden. Meistens spielt Ziegelverkleidung diese Rolle, und hier ist die Hauptsache, die richtige Art und Marke des Materials zu wählen.

Warum ist die Wanddekoration wichtig?

Jeder Vermieter möchte, dass das Haus für lange Zeit mit minimalen Reparatur- und Wartungskosten bedient wird. Natürlich, wenn das Haus nach den neuesten Bauvorschriften gebaut, nach den klimatischen Normen isoliert, mit Klinkerfliesen ausgekleidet oder verputzt ist, braucht es keinen zusätzlichen Schutz.

Bei Altbauten aus Holz, Holzwerkstoffen oder porösen Leichtbetonblöcken (Schaumbeton, Porenbeton) ist der Schutz der Außenfläche ein Muss. Die Außenverkleidung aus Ziegel hat mehrere Funktionen:

  • Schutz vor widrigen klimatischen Faktoren (Niederschläge, hohe und niedrige Temperaturen, Wind);
  • Verbesserung der Wärmeleistung;
  • verbessertes Aussehen.

Die Industrie produziert verschiedene Arten von Ziegeln mit unterschiedlichen Eigenschaften, die für unterschiedliche Betriebsbedingungen ausgelegt sind. Um nicht mit der Wahl verwechselt zu werden, sollte man ihre grundlegenden Eigenschaften studieren.

Arten von Materialien, die besser zu wählen sind

Vormauerziegel werden durch Brennen (verschiedene Arten von Keramik und Klinker) und ohne Brennverfahren (unter Druck und Silikat) hergestellt, was dem Material völlig unterschiedliche Qualitäten verleiht. Die folgenden Eigenschaften sind wichtig für die Wahl des Materials für die Außenwandverkleidung:

  • Gewicht - beeinflusst die Stärke und Dicke des Fundaments;
  • Markenstärke;
  • Kennzeichnung der Frostbeständigkeit - die Anzahl der Frost-Tau-Zyklen, die das Material während der ersten Saison aushalten kann, für die Außenverkleidung gemäß den Konstruktionsregeln darf nicht kleiner sein als MR 35 für Wände und MR 50 für einen Sockel, Gesims und Brüstung;
  • Wasseraufnahme - zeigt an, wie viel Feuchtigkeit vom Material 24 Stunden lang bei vollem Eintauchen absorbiert wird, Materialien mit hoher Wasseraufnahme sind nicht geeignet für Keller, Gesims und Brüstung, da das Einfrieren der gesättigten Feuchtigkeit des Materials zur Zerstörung der vorderen Oberfläche des Mauerwerks führt;
  • Wärmeleitfähigkeit - wird benötigt, um die erforderliche Dicke des Mauerwerks oder die Dicke der Dämmung zu berechnen.

Bei der Auswahl eines Futters und beim Kauf eines Materials sollten Sie sich mit dem Reisepass des Herstellers für die Warensendung vertraut machen, in der diese Indikatoren angegeben sind. Ein Qualitätsbalken hat eine einheitliche Farbe über die gesamte Dicke, ohne die Integrität der Flächen und der Deckschicht zu beschädigen. Der rosa Farbton von Keramik ist ein Zeichen von Unterbrennen, zu dunkel oder schwarz (außer Farbe und Klinker) zeigt Burnout an.

Keramik

Keramik - die älteste Erfindung der Menschheit auf dem Gebiet der künstlichen Baumaterialien. Der übliche gewöhnliche Ziegelstein wird durch das Verfahren des halbtrockenen oder plastischen Pressens von Tonen mit verschiedenen Zusätzen mit anschließendem Brennen bei t = 900-1000 ° C hergestellt. Im Gegensatz zu den privaten, müssen Facing-Material:

  • erhöhte Frostbeständigkeit - der Minimalwert Mrz 35;
  • minimale Feuchtigkeitsaufnahme - 2-6%;
  • erhöhte Stärke - von M 75;
  • Dampfdurchlässigkeit - Keramik hat die Fähigkeit zu "atmen", dh überschüssige Feuchtigkeit in die Atmosphäre freizusetzen.

Keramische Verblender werden mit verschiedenen Endbearbeitungen der Vorderseiten hergestellt, sie können strukturiert, glasiert oder angotiert werden. Die Anwendung der vorderen Schicht des dekorativen Ziegels gibt eine breite Palette von Farben - von Weiß bis Schwarz.

Keramische Ziegel werden korpulent und hohl mit einer unterschiedlichen Anzahl von Hohlräumen hergestellt. Hohlräume verringern das Gewicht und die Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks, machen sie jedoch anfälliger: In einem rauen Klima mit einer großen Anzahl von Frost-Tau-Zyklen bricht ein Ziegel mit einer geringen Frostbeständigkeit schnell zusammen und die vordere Fläche wird im Bereich der äußeren Hohlräume abgelöst.

Das Gewicht eines massiven Balkens beträgt 1650 kg / m3, hohl - von 1350 bis 1480 kg / m3.

Klinker

Klinker werden seit über 200 Jahren aus speziellen Schamottentonen mit verschiedenen mineralischen Zusätzen bei erhöhten Temperaturen (bis 1300 ° C) und Dauerbrand hergestellt. Ausgestellt korpulent und hohl, Single, Euroformat, schmal, dünn oder figürlich. Von gewöhnlicher Keramik unterscheidet sich Klinker in den erhöhten Eigenschaften:

  • es ist stärker (ab M 150);
  • schwerer (1800-2000 kg / m3);
  • besitzt minimale Wasseraufnahme (2-3%);
  • erhöhte Frostbeständigkeit (aus MRz 75).

Bei der Herstellung von Klinker werden spezielle Schiefertone, mineralische Zusatzstoffe, Handform- oder Extrusionsverfahren und eine große Menge an Energie verwendet. Die Herstellungsmethode macht die Materialkosten viel höher als bei gewöhnlichen Keramiken.

Das Aussehen des Klinkers hängt von der Produktionsmethode und den Zusätzen ab: handgefertigt und in authentischen Öfen gebrannt, hat unebene Kanten und eine interessante Textur, effektive Farbübergänge.

Der auf modernen Linien hergestellte Klinker zeichnet sich durch seine ideale geometrische Form aus. Das Farbschema hängt von den mineralischen Pigmenten ab, die in der Zusammensetzung der Pressmasse enthalten sind - von fast weiß bis dunkelrot, braun und schwarz.

Klinker ist ein echter Aristokrat in der Welt der Verblendmaterialien.

Silikat

Silikatstein wird aus einer Mischung von Quarzsand, Kalk und Zusatzstoffen im Autoklavenverfahren hergestellt, wodurch die Materialkosten viel niedriger sind als bei Keramik. Nach seinen Eigenschaften ist der Silikatstein dem Klinker und der Keramik deutlich unterlegen:

  • Frostbeständigkeit - Mrz 25 - 35;
  • Wasseraufnahme - 13-15%;
  • mehr Gewicht - 1800 kg / m3.

Nichtsdestoweniger werden Silikatsteine ​​wegen der guten Geometrie, eines ziemlich breiten Farbbereichs und niedriger Kosten aktiv für Verkleidungswände verwendet.

Hyper gedrückt

Das durch Überpressen gewonnene Material übertrifft Klinker in seinen Eigenschaften sogar: Festigkeit ist höher als Naturstein, keine Wasseraufnahme, Feuerbeständigkeit.

Bei der Hyperpress-Technologie wird die geformte Mischung bei erhöhter Temperatur hohem Druck ausgesetzt, wodurch die Komponenten auf molekularer Ebene verschmolzen werden. In der Produktion wird eine große Menge an Strom verbraucht, was zu den hohen Kosten des Produkts führt.

Hyperpress-Ziegel erzeugen eine große Vielfalt an Formen, Texturen und Farben. Es wird sowohl im Außenbereich als auch im Inneren von Gebäuden verwendet. Es kann für die Verkleidung von Öfen, Kaminen und Schornsteinen verwendet werden.

Hauptabmessungen

Die Abmessungen der Verblendleiste der inländischen Produktion werden von GOST 530-2007 bestimmt, die die Abmessungen der Produkte wie folgt unterteilt:

  • einzelner Ziegelstein - 250x120x65 Millimeter;
  • anderthalb - 250x120x88;
  • doppelt - 250x120x138;
  • schmal - 250x60x65;
  • dünn - 250x22x65.

Das Dokument gibt dem Hersteller das Recht, im Einvernehmen mit dem Käufer Produkte anderer Größen herzustellen. Das Material zum Auskleiden erzeugt neben rechteckigen Stäben verschiedene lockige abgerundete Formen zum Auslegen von Bögen, Rahmen, Leisten.

Beliebte Farben

Die Farbe der Vorderfläche hängt vom Brenngrad, der Zusammensetzung der Ausgangsmischung, den verwendeten Farbstoffen und der Ausrüstungsmethode ab. Unterschiedliche Chargen von Material sogar vom gleichen Hersteller unterscheiden sich in der Farbe, deshalb ist es notwendig, Ziegel von einer Charge zu kaufen, und wenn das nicht möglich ist, dann sollte der Master Steine ​​von verschiedenen Chargen mischen, wenn sie gegenüberstehen.

Fassadensteine ​​können neben der Farbe eine glatte oder gebrochene Oberfläche haben.

Rot

Ziegel auf Rot - die üblichen Tonkeramik oder Klinker, und je länger die Brennzeit, desto gesättigter die rote Farbe. Silikat oder hyperpressed bar kann rot sein, wenn Farbstoff hinzugefügt wird. Die rote Farbe wird durch Beschichten der Glasur oder des Angobings erhalten.

Gelb

Rote Keramikziegel mit glasierter oder eingerasteter Vorderseite werden ebenfalls in Gelb hergestellt. Silikat, Klinker oder stark gepresstes Material ist gelb und die entsprechenden Mineralfarbstoffe werden dem Gemisch beigemischt. Die Ziegel der gelben Farbe werden in verschiedenen Schattierungen produziert - vom hellen bis zum reichen Ocker.

Weiß

Silikatstein ohne den Zusatz von Farbstoff ist in weiß mit einer leichten gräulichen Tönung Farbe anders - das ist die wirtschaftlichste Option, um eine weiße Fassade zu bekommen. Hypergepresstes Material, Klinker mit speziellen Additiven, rote Keramik mit einer farbigen Deckschicht kann reinweiß sein.

Wie man Ausblühungen los wird

Vysola - weißliche Plakette auf der Vorderseite des Mauerwerks, unabhängig von der Qualität des Ziegels. Das Auftreten von Ausblühungen wird durch Zusätze festgestellt, die in den Mauermörtel eingeführt werden, meistens während der Winterverlegung.

Beseitigt Ausblühungen durch Auftragen auf harte Lösungen mit geringem Feuchtigkeitsgehalt. Bei der Ausrüstung von Materialien mit geringer Feuchtigkeitsaufnahme - Klinker oder Überdruck - ist die Verwendung von harten Mischungen erforderlich.

Das mögliche Auftreten von Plaque verhindert den Einsatz von Hydrophobiermitteln - Silikonverbindungen, die das Mauerwerk wasserabweisend machen. Das wasserabweisende Material, das in die Poren des Materials eindringt, erzeugt einen Film, der die Bewegung von Feuchtigkeit verhindert, aber gleichzeitig dem Ziegel die Fähigkeit zum Atmen entzieht.

Um die Salzablagerungen zu entfernen, wurden spezielle Konstruktionsabwaschungen erstellt. Es gibt beliebte Methoden zur Bekämpfung von Ausblühungen: Waschen der Flecken mit einer 5% igen Lösung von Essig, Salzsäure oder Ammoniak.

Wie viel kostet es

Die Kosten des Materials für die Auskleidung hängen von der Art, den Eigenschaften und dem Standort des Herstellers ab.

Die günstigste Option ist die Verkleidung mit einer weißen Silikat-Bar: Rohstoffe für die Produktion sind überall, die Installation zum Dämpfen braucht nicht viel Platz, die Stromkosten sind niedrig. Der Preis von weißem Silikatstein beginnt ab 9 Rubel / Stück.

Keramische Verblendziegel hat eine große Variation in den Kosten: die Produkte der Anlage in Revda (Ural) von 8 Rubel / Stück. bis zu 78 Rubel / Stück importiert.

Die Kosten für Klinker beginnen bei 70 Rubel / Stück. Produktion der Russischen Föderation bis zu 254 $ pro m2 Quebec Klinker der Größe 230x105x71, weiß.

Preise für hyperkomprimiertes Material beginnen bei 12,5 Rubel / Stück. für ein schmales Format (in der Tat, eine Fliese mit einer Dicke von 22 mm, bis zu 71 Rubel / Stück für ein Produkt von einem anderthalb-Format.

Fazit

Das mit Ziegeln gedeckte Haus vermittelt den Eindruck einer soliden, gepflegten Behausung. Wenn Sie eine Kombination aus Produkten in verschiedenen Farben und Texturen auswählen, können Sie aus einer einfachen Box ein Gebäude mit einer spektakulären Architektur machen. Die Hauptsache bei der Auswahl eines Materials, um alle Merkmale zu berücksichtigen. Auf die Hauptfrage antworten: Was uns entgegentritt - mit Zuversicht antworten wir: Notwendigkeit und Dekoration.

Wie man den richtigen Ziegelstein für das Errichten eines Hauses wählt

Nach einfachen Tipps können Sie die Qualität vor dem Kauf bestimmen. Also, was müssen wir über ihn wissen und wie man ihn richtig wählt? Hochwertiger, richtig gebrannter Ziegel hat einen rot-braunen Ton, der im Kern reicher wird, wenn er geschlagen wird, wird ein solcher Stein klingeln. Zur gleichen Zeit, wenn es verbrannt wird, dann kann es durch die dunklen mittleren und geschmolzenen Kanten identifiziert werden. Solches Material wird nicht für den Bau von Wänden empfohlen, nur für das Fundament. Ein unverbrannter Ziegelstein hat eine senffarbene Farbe, wenn Sie darauf schlagen, ist der Ton taub. Ein solches Material ist nicht kältebeständig und hat außerdem Angst vor Feuchtigkeit. Um der Fassade eines Hauses zu begegnen, ist es besser, einen Ziegelstein aus derselben Charge zu nehmen, der die Gleichmäßigkeit seiner Farbe garantiert.

Geheimnisse der richtigen Wahl

Sie können beim Kauf dieses Baumaterials im Frühjahr, wenn dort eine saisonale Preissenkung stattfindet, Geld sparen. Fragen Sie beim Kauf bei den Verkäufern nach Qualitätszertifikaten und anderen Dokumenten, in deren Abwesenheit es besser ist, den Kauf abzulehnen, da es möglich ist, dass ein solcher Ziegel die in Russland festgelegten Qualitätsstandards nicht erfüllt. Nach den Regeln, die in solchen Normen festgelegt sind, wird es in 8 Marken unterteilt, abhängig von seiner Stärke - von M 75 bis M 300. Die Markierung gibt die maximale Belastung an, der ein Ziegelbau standhalten kann. Für niedrige Gebäude ist die Marke M 100-150 sehr geeignet. Ziegel ist auch durch den Grad der Frostbeständigkeit geteilt. Die Frostbeständigkeit ist durch die Buchstaben "Mrz" gekennzeichnet. Die Frostbeständigkeit wird in Zyklen gemessen. Für Zentralrussland ist es ratsam, ein Material zu verwenden, das eine Frostbeständigkeit von mindestens 30-50 Zyklen aufweist. Um die Sicherheit der Wärme zu gewährleisten, werden Außenwände mit einer Mindestdicke von 64 cm empfohlen. Wenn Sie vorhaben, Ziegel aus heimischer Produktion mit importiertem Ziegel zu kombinieren, dann sollten Sie sich daran erinnern, dass sich russische Standards in vielerlei Hinsicht von ähnlichen europäischen unterscheiden, berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl.

Namen und Größen von Ziegeln

Der Einschluss einer kleinen Menge von Kalkmaterialien ist zulässig, es wird nicht die Anforderungen von GOST verletzen. Solche Einschlüsse treten als Folge von schlechtem Mahlen von Kalkstein auf, weitere Feuchtigkeit sammelt sich in ihnen an, sie nehmen an Volumen zu und Späne treten auf der Oberfläche auf. Steine ​​mit einer Tiefe von 6 mm und mehr gelten als fehlerhaft, es wird nicht empfohlen, einen solchen Stein für die Gestaltung der Fassade zu verwenden.

Der Feind einer schönen Backsteinfassade sind auch Ausblühungen - Flecken und weiße Flecken, die während des Betriebs des Gebäudes auftreten. Um sie zu vermeiden, müssen Sie einige Regeln von der Website befolgen, um die Wohnung mit eigenen Händen zu reparieren:

  1. Verwenden Sie nur einen dicken Mörtel für das Mauerwerk.
  2. Lass es nicht auf die Vorderseite des Ziegels schlagen.
  3. Legen Sie keine Wände bei Regenwetter.

Wenn es Ihnen gelungen ist, den richtigen Ziegelstein für den Hausbau zu wählen, dann wird er schön und langlebig sein und Ihnen und Ihren Nachkommen lange Zeit dienen können. Auf der Website des Unternehmens finden Sie eine große Auswahl an Produkten zu erschwinglichen Preisen sowie eine große Auswahl an Verblendziegeln.

Do it yourself - Wie man es selbst macht

Wie Sie selbst etwas unternehmen, mit Ihren eigenen Händen - dem Standort des Home Masters

Wie man einen Ziegelstein wählt und setzt. Arten von Ziegeln und Mauerwerk.

Wie viel und welchen Stein für die Konstruktion wählen. Arten von Ziegeln und Mauerwerk.

Egal, wie reich die Erfahrung der Meister, die Sie gewählt haben, Sie müssen immer noch die Grundlagen der Ziegelbau lernen, um die Konstruktion zu kontrollieren und das Vertrauen zu gewinnen, dass Ihr Haus gewissenhaft gebaut wurde.

Arten von Ziegeln

Menschen, die weit von der Konstruktion entfernt sind, teilen den ganzen Ziegelstein normalerweise in zwei Arten: Rot und Weiß. Jeder weiß, dass es einen Unterschied zwischen ihnen gibt, aber die meisten von ihnen können nicht erklären, welche. Tatsächlich ist die Antwort sehr einfach: Diese Ziegel unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung. Roter (keramischer) Ziegel ist aus Ton und weiß (Silikat) - aus einer Mischung von Sand und Kalk.
CERAMIC BRICK wird für fast alles verwendet: für das Fundament legen, tragende Wände und innere Trennwände bauen, Öfen und Kamine bauen, Gebäude bedecken und ihre Inneneinrichtung. In Wahrheit werden Keramikziegel nach der Überlieferung "Rot" genannt: Jetzt kann sie neben dem Standardrot-Braun auch hellrot, orange und sogar gelb sein - alles hängt von Ton ab.
Herkömmlicherweise sind keramische Steine ​​in mehrere Kategorien unterteilt. Also, nach Vereinbarung, kann es sowohl normal als auch verbleit sein, durch Hohlheit - hohl und voll, in der Größe - einfach (250x 120 "65 mm), anderthalb (250 x 120 x 88 mm) und doppelt (250x120x138 mm).
Aus dem REIHENBODEN werden Innen- und Außenwände errichtet, die anschließend mit Putz- oder Verblendwerkstoffen verkleidet werden. Vormauerziegel werden häufig zum Verlegen und Fertigstellen der Außenflächen von Gebäuden verwendet. Die wichtigsten Anforderungen, die an sie gestellt werden, sind eine hohe Festigkeit und Verschleißfestigkeit sowie eine ideale Optik: eine flache, glatte Oberfläche und die richtige Geometrie.

KOMPLETTER (VERBUND) ZIEGEL
normalerweise für den Bau von tragenden Wänden, die Konstruktion von Säulen, Bögen und Pfeilern, sowie für die Installation von Sockeln, Fundamenten und Kellern verwendet.
Hohlziegel (mit Schlitzöffnungen in verschiedenen Formen) sind an der Konstruktion von Außenwänden mit einer erhöhten Isolierfähigkeit beteiligt - dies ermöglicht es, die Dicke der zu errichteten Wände zu reduzieren.
Die Preise für Keramikziegel hängen von der Größe und Hohlheit sowie von der Qualität des Produktes und des Herstellers ab. Übrigens, über Qualität: Ein wichtiges Merkmal von Keramikziegeln ist das richtige Brennen, von dem später die Schönheit und Sicherheit eines Gebäudes abhängen wird. Also. falsch ausgebrannter Ziegel beim Aufschlag macht einen dumpfen Ton und hat eine Senffarbe.
Silikatstein eignet sich gut für tragende Wände und verschiedene Trennwände, aber es ist streng verboten - für Fundamente, Öfen, Kamine und Sockel. In der Universalität ist Silikatstein zweifellos der Keramik unterlegen. Aber es hat seine eigenen Vorteile, nämlich verbesserte Schalldämmeigenschaften, die zum Beispiel bei der Konstruktion von Innenwänden sehr wichtig sind.
Silikatstein ist auch hohl und korpulent. Die erste ist leichter, außerdem hat sie eine geringere Wärmeleitfähigkeit, wodurch die Wände dünner gemacht werden können, ohne die Wärmedämmeigenschaften zu beeinträchtigen. Aber der zweite hat eine breite Palette von Farben, darunter auch ungewöhnliche Farben wie Schwarz und Blau.
Die Preisspanne für diese Gabel ist eher eng. Natürlich sind Vollziegel teurer als Hohlziegel, und Doppelziegel sind teurer als ein oder eineinhalb.

Eigenschaften und Qualität von Ziegeln

Bei der Auswahl eines Ziegels werden neben Eigenschaften wie Farbe, Größe und Hohlheit auch Wasseraufnahme, Frostbeständigkeit und Festigkeit berücksichtigt.
Wasseraufnahme. Ziegel ist in der Lage, Wasser zu absorbieren, und diese Fähigkeit wird in Prozent gemessen. Gemäß den Normen reicht dieser Indikator von 6-16%. Für Außenwände ist es besser, das Material mit der geringsten Wasseraufnahme zu verwenden.
Frostbeständigkeit. Dieser Parameter hängt von der Fähigkeit eines Ziegels ab, einen Ochsen zu absorbieren: je niedriger die Wasseraufnahme ist, desto höher ist die Frostbeständigkeit des Produkts. Es wird in Zyklen gemessen und ist mit dem Buchstaben F gekennzeichnet. Für Außenwände ist ein gewöhnlicher Ziegelstein mit Frostbeständigkeit F25 und eine Verkleidung - mit Frostbeständigkeit F50 STÄRKE erforderlich. Die Stärke eines Ziegels wird durch eine Markierung angezeigt, die durch den Buchstaben M gekennzeichnet ist. Die Ziffer hinter dem Buchstaben gibt an, wie viel Ladung 1 cm2 Material aushalten kann. Je höher die Marke Ziegel, desto schwieriger ist es. Brick M75 und M100 (mit minimalen Indikatoren) eignet sich für den Bau eines Hauses zwei oder drei Stockwerke hoch, und M150 und M175 - für die Verlegung in den Boden (beim Bau eines Fundaments oder eines Kellers). Ein wichtiger Punkt: Die Markierungen gelten für alle Arten von Ziegeln, so dass die massiven und hohlen Ml00-Ziegel gleich langlebig sind. Die Druckfestigkeit des Mauerwerks hängt übrigens nicht nur vom Ziegelbogen ab, sondern auch von der Art des Mörtels sowie von der Dicke und Dichte der Fugen.

Wichtig bei Ziegelmörtel

Bei der Ziegelbauweise ist mehr als 20% des Mauerwerksvolumens mit dem Mörtel belegt, daher muss man auch zumindest eine elementare Idee haben.
Meistens für Mauerwerk verwenden Sie eine Lösung aus einer Mischung von Zement und Sand mit der Zugabe von Wasser. Normalerweise wird ein Teil des Zements (Klasse 100) mit vier Teilen Sand gemischt. Die Mobilität (Plastizität) der Lösung hängt vom richtigen Verhältnis der Komponenten ab. Manchmal, um es zu erhöhen, werden auch Kalk, Ton oder Weichmacher hinzugefügt. Letztere sind übrigens unersetzbar, wenn die Verlegung im Winter erfolgt: Sie bewirken eine normale Aushärtung der Bindemittel in Lösungen.
Die Beweglichkeit von Mörtel für Mauerwerk kann durch Eintauchen des sogenannten Referenzkegels bestimmt werden. Für Mauerwerk von Hohl- und gemalten Ziegeln ist ein Mörtel mit einer Beweglichkeit von 7-8 cm Kondenswasser geeignet. Eine flüssigere Lösung füllt die Hohlräume in den Blöcken, wodurch ihre Wärmeisolierungseigenschaften beeinträchtigt werden. Bei der Verlegung korpulenter Keramik- oder Silikatsteine ​​sollte die Beweglichkeit des Mörtels auf 9-14 cm Sediment des Kegels eingestellt werden. Eine dickere Lösung wird die Arbeit erheblich erschweren und nach einer Weile wird es wahrscheinlich reißen. Bei der Verwendung von Mauerwerk Mörtel muss regelmäßig gründlich gemischt werden. da es eine Tendenz hat zu stratifizieren und uneinheitlich zu werden.

Sie könnten auch daran interessiert sein, die Post zu lesen - Wie man Beton mit eigenen Händen macht.

Qualität und Quantität von Mauermörtel

Die Haupteigenschaften der Mörtelmischung, die ihre Qualität bestimmen, sind Plastizität und Gleichförmigkeit. Die optimale Konsistenz der Lösung kann durch Mischen mit einem elektrischen Mischer oder einer elektrischen Bohrmaschine mit einer Düse erreicht werden. Außerdem muss der Sand vor dem Mischen gesiebt werden - in Zukunft werden dadurch Klumpen und große Partikel in der Lösung vermieden. Die Plastizität des Mörtels hängt davon ab, welche Art von Steinen er verbinden soll (es gibt mehrere Parameter, um den Konus für verschiedene Arten von Maurerarbeiten abzusenken).
Die Qualität des Mörtels kann nach anderen Anzeichen bewertet werden: Eine richtig vorbereitete Mischung ist gut mit einer dünnen Schicht gepackt, und die Haftung des Ziegels auf dem Mörtel tritt über die gesamte Oberfläche auf. Das Vorhandensein von "sauberen" Stellen auf dem Ziegel zeigt eine mangelnde Mobilität der Lösung und ihre Delaminierfähigkeit an.

Transport von Ziegeln

Da ein Ziegel ein ziemlich teures Material ist, um nicht zu viel zu kaufen (ein Überschuss von 10% wird nicht berücksichtigt, es ist im Falle eines Kampfes), müssen Sie jede Reihe eines zukünftigen Gebäudes auf Papier zeichnen, das heißt, einen geordneten Plan machen.
Zum Transport eines Ziegels, sowie anderer Steinprodukte, ist es möglich in Paketen auf Paletten oder in Containern. Beim Transport auf Paletten wird der Ziegel mit Querverbindung und "in den Weihnachtsbaum" (mit einem Winkel von 45 ° zur Mitte der Verpackung) gelegt. Dies ermöglicht Ihnen, herkömmliche Autos ohne zusätzliche Stoßstangen zu verwenden. Auf einer Palette von 520 "1030 mm Größe werden 200 Steine ​​platziert, auf einer Palette für Silikatsteine ​​von 500 x 1850 mm Größe, bis zu 450 Stück.

Arten der Ziegellegung

Es gibt mehrere Arten von Mauerwerk, von denen die Wandstärke direkt abhängt: es kann von 12 bis 64 cm sein (siehe Tabelle).
Um die Wärmeschutznormen zu gewährleisten, müssen die Wände (bei durchgehender Verlegung von Vollkeramikziegeln) 1,9 m dick oder isoliert sein. Aber eine dicke Wand zu bauen ist sehr zeitaufwendig und wirtschaftlich unzweckmäßig. Um das Gewicht der Wände und die Belastung der Fundamente zu reduzieren und den Verbrauch von Ziegelsteinen zu reduzieren, werden die Außenwände oft entweder aus Hohlziegeln oder aus massivem Material hergestellt, jedoch unter Bildung von Hohlräumen, die anschließend mit einer Isolierung gefüllt werden.
Das Schwierigste beim Verlegen von Ziegeln ist es, gerade vertikale Ecken zu ziehen und auch Ziegel auf einer Ebene in einer geraden Linie zu verlegen. Tatsächlich, durch die Tatsache
Wie zuversichtlich der Stein diese Stadien durchläuft, kann man über seine Qualifikationen und Erfahrungen beurteilen.
Die Hauptsache im richtigen Mauerwerk - richtig legen Sie die erste Reihe von Ziegeln. Verwenden Sie dazu die Regel, flache Schiene oder lange Schnur. Die Korrektheit der Winkel wird mit einem Quadrat überprüft, und die Vertikalität der Flächen wird mit einer Regel mit einer Ebene und einer Lotlinie überprüft. Ein wichtiger Punkt: die Arbeit der Maurer kontrollieren, die Dicke der Nähte alle 5-6 Mauerreihen vergleichen. Im Durchschnitt sollte die Dicke der Naht 12 mm betragen, die maximal zulässige - 15 mm.
Nach dem Legen einer Reihe von Reihen, aber noch bevor die Lösung aushärtet, wird die Verbindung durchgeführt. Dies ist notwendig, um den Mörtel in den Fugen des Mauerwerks zu versiegeln und ihm ein klares Muster zu geben. Durch die Methode der Naht Naht Mauerwerk kann in der Pistole oder in der Schnitt gemacht werden
Im ersten Fall sind auf der Außenseite der Mauer Zwischenräume zwischen den Ziegeln vorhanden, in der zweiten ist der gesamte Raum zwischen den Ziegeln mit einer Lösung zusammen mit dem Gesicht gefüllt. Pustoshuvku wird normalerweise verwendet, wenn die Wände zum Verputzen vorgesehen sind. Die Hinterschneidungen werden durch glatte Wände, Ofen- und Kaminrohre hergestellt. Als Dekoration verwenden Sie auch konkave und konvexe Nähte.
Es gibt mehrere Arten von Mauerwerk, von denen die wichtigsten - in der Klammer, die Körnung und Splitt mit Trimmen.
Das PRESSERVERFAHREN eignet sich für Mauerwerk mit einem harten Mörtel (7-9 cm Konus) und vollständige Füllung der Nähte. Wie der Name schon sagt, wird jeder normale Stein gegen das Mauerwerk gedrückt. Sie tun dies mit Hilfe der Kelle: mit der Kante der Kelle wird ein Teil der Lösung bis zum vorhergelegten Ziegelstein geschöpft und an seine vertikale Fläche gedrückt, ein anderer Stein wird fest an die Kelle der Kelle gepresst. Danach wird es dramatisch entfernt, die Lösung wird zwischen den vertikalen Flächen der Ziegel fixiert, und der Ziegel wird auf dem Mauerwerk gestaucht. Die überschüssige Lösung wird mit der gleichen Kelle getrimmt. Butt-Methode wird verwendet, wenn auf einer beweglichen Lösung (12-13 cm Sedimentkegel) mit der Gestaltung der Nähte in der Mulde. In diesem Fall wird die Lösung von der Kante des nachfolgenden Ziegels aus einer Entfernung von 8-12 cm von der vorher gelegten Kante geharkt. Dann wird der Ziegel an die Wand gedrückt und abgesetzt, und die vertikale Verbindung wird mit der gesammelten Lösung gefüllt, ohne die Lösung auszuquetschen.
METHODE GANG MIT TRIMM - eine Kombination der beiden vorherigen Optionen. Verteilen Sie die Lösung auf die gleiche Weise wie bei der Verlegung in einer Klemme, aber die Verlegung selbst wird Ende-zu-Ende hergestellt. Die Beweglichkeit der Lösung beträgt 10-12 cm Niederschlag des Konus, und die Nähte sind im Unterschnitt ausgefüllt.
Das Verlegen des Mauerwerkes und das gleichmäßige Verteilen der Belastung wird durch eine korrekte Verbindung der Nähte verhindert. Stellen Sie sicher, dass die Nähte in den benachbarten Reihen nicht übereinstimmen. Mit einreihiger Ligatur von Maschen, Tychkovy (Ziegeln quer) und Löffel (Ziegel entlang) alternieren Reihen, mit einer mehrreihigen, Löffelschaufeln, die alle 3-5 Reihen in der Höhe verknotet werden. Zusätzlich ist es bei Strukturen mit einer Bewehrung von 5-6 Mauerreihen erforderlich, das Bewehrungsnetz zu verlegen.
Nun, und schließlich, schauen Sie eng, wie die von Ihnen angestellten Arbeiter eine Lösung ausbreiten. Die gewünschte Konsistenz und einheitliche Anwendung der Lösung verbessert zweifellos die Qualität und Stärke des Mauerwerks.

Ziegel endet

Die Verwendung von Verblendziegeln an der Fassade ist nicht nur aus ästhetischer, sondern auch aus praktischer Sicht gerechtfertigt, insbesondere an Orten, an denen Verschmutzungen auftreten können: am Schornstein, an Treppen, Säulen usw. Die Verlegung der Vorsatzwand erfolgt immer parallel zur Konstruktion des Trägers. Es ist notwendig, den Träger und die vorderen Außenwände mit Stahlankern oder -streifen zu verbinden. Die letzte Stufe der Verkleidung des Hauses ist ein Gelenk, für das spezielle farbige Lösungen verwendet werden. Die Form und Farbe der Nähte wird in Abhängigkeit von den architektonischen Anforderungen ausgewählt.

Stufen von Mauerwerk

  1. Universelle Lösung, hergestellt aus Zement, gelöschtem Kalk, Sand und Wasser
  2. Ziegel werden entlang der Markierungsschnur in einer gleichmäßig verteilten Lösung gelegt, deren Überschuss von der Naht entfernt wird
  3. Überprüfen Sie beim Verlegen der Ecken die Ebenheit der horizontalen, vertikalen Wände und die Diagonale zwischen den extremen Ziegeln
  4. Bewehrter rechteckiger Gitterstapel mindestens durch fünf Mauerreihen

Wie wählt man den richtigen Stein - 5 Hauptpunkte

  1. Konzentriere dich auf die Lücke
    Bei nicht belasteten Bauwerken werden üblicherweise Loch- oder Schlitzsteine ​​verwendet - innere Trennwände, Nischenfüllung unter den Tragbalken, Außenverkleidung. Ihre Lufthohlräume erhöhen den Grad der Wandisolierung. Der Durchmesser der Löcher darf 16 mm nicht überschreiten.
  2. Aussehen
    Bei Bauklötzen kann es zu geringfügigen Mängeln von höchstens 2 Stück pro Stück kommen - gebrochene Kanten bis 10 mm Tiefe und Risse bis 30 mm Länge. Auf dem Verblendziegel dürfen keine Späne, Flecken, Ausblühungen aus 10 m Entfernung im Freiraum bei Tageslicht sichtbar sein.
  3. Konzentrieren Sie sich auf Gewicht, Größe und Beschriftung!
    Die Masse von Ziegeln im getrockneten Zustand sollte 4,3 kg nicht überschreiten. Standardabmessungen des Produkts - 250 x 120 x 65 mm. Der Frostwiderstand wird durch den Buchstaben F und Zahlen von 15 bis 50 angezeigt. Je größer die Ziffer, desto besser. Der Indikator für die Einhaltung der Umweltstandards sollte 370 Bq / kg nicht überschreiten.
  4. Aufmerksamkeit auf Lagerung und Transport!
    Die Lagerung von Ziegeln sollte nur unter einer Überdachung ohne direkte Niederschläge in Pfählen mit Lüftungsspalten im Mauerwerk erfolgen. Lagerung in großen Mengen ist nicht erlaubt. Es ist möglich, einen Ziegel nur auf speziellen Paletten vom Ort des Kaufs zum Objekt zu transportieren.
  5. Achtung auf die Dokumentation!
    Fragen Sie beim Kauf eines Ziegels nach den Begleitdokumenten: ein Zertifikat oder ein Pass für die Produkte, in dem alle technischen Eigenschaften des Materials sowie der Hersteller angegeben sind. In Ermangelung dieser Dokumente ist es besser, keinen Ziegelstein zu erwerben.
  6. Aufmerksamkeit für den Klang und die Farbe von Ziegeln Eine Ehe ist eine Verletzung von Ziegelsteinen. Anzeichen von "Unterbrennen" - Senffarbe und dumpfes Geräusch beim Anschlagen. Das Ergebnis einer solchen Ehe ist eine schlechte Wasser- und Frostbeständigkeit. Der Burnout ist durch schwarze Verbrennungen und eine geschwollene, gestörte Form gekennzeichnet, die sich nicht optimal auf die Wärmeleitfähigkeit auswirken.

Welcher Ziegelstein ist besser zu bauen und wie zu furnieren

Eines der besten Materialien für den Bau von tragenden Wänden in Bezug auf Umweltfreundlichkeit, Natürlichkeit, Festigkeit, Haltbarkeit und Aufrechterhaltung eines gesunden Mikroklimas im Gebäude ist ein gewöhnlicher Keramikziegel. Heute bietet der Markt eine breite Palette von ähnlichen Produkten, die sich in der Stärke (von M50 bis M200) unterscheiden, in den Größen (von einfachen Ziegeln bis zu großen Blöcken, ersetzen 15 gewöhnliche Ziegel) und Herstellungsverfahren.
Bei der Herstellung großformatiger Blöcke werden den Rohstoffen brennbare Zusätze (Holzspäne, Sägemehl) beigemischt, die dem Material eine geringere Wärmeleitfähigkeit und die Möglichkeit bieten, es ohne zusätzliche Isolierung zu verwenden. Das beste Material für die Verkleidung von Gebäuden sind keramische Beläge und Klinker. Neben den oben genannten Vorteilen von Keramik zeichnen sich diese Produkte durch hohe Festigkeit (von M150 für Verblendkeramik und von M300 für Klinker), Frostbeständigkeit (50 Zyklen für Keramik und mehr als 500 für Klinker) und Feuchtigkeitsaufnahme (12% bzw. bis 6%) aus. Fassaden von Verblend- oder Klinkerziegeln haben die längste Lebensdauer und müssen für mehrere Jahrzehnte nicht aktualisiert werden.

Grundlegende Mauerwerk Werkzeuge

Das Hauptwerkzeug für die Verlegung ist KELMA. Dies ist ein Stahlspachtel mit einem Holzgriff für Mörtel. Die Rückseite des Griffs passt gestapelter Ziegelstein an. Ein anderes wichtiges Werkzeug ist der Meißelhammer. Es wird zum Spalten von Ziegeln benötigt (obwohl in letzter Zeit zunehmend eine Mühle für diesen Zweck verwendet wurde), ein Mörtelspaten ist dazu bestimmt, den Mörtel zu mischen und ihn der Wand zuzuführen. Das Grundset des Maurers beinhaltet auch die Gelenke und MIXER. Bei den Stichen sind die Nähte konvex oder konkav. Und Shping hilft, die Fugen mit einer Lösung zu füllen und sie zu glätten sowie die Lüftungskanäle von der verbleibenden Lösung zu reinigen. Die Qualität des Mauerwerks kann mit einem Messwerkzeug überprüft werden:
SCHROTT, ROLLEN, KLAPPMESSER, LEVEL, UGOLNIK UND REGELN.

Ein Beispiel für die Berechnung der erforderlichen Anzahl von Bausteinen

Wie viele Ziegel braucht es, um zum Beispiel ein zweistöckiges Haus von 8 × 8 m (128 m) mit einer Deckenhöhe von 3 m zu bauen? Lass uns zusammen zählen.
1. Bestimmen Sie zunächst die Länge der Außenwände (Umfang des Hauses):
(8 + 8) * 2 = 32m.
2 Dann berechnen wir die Fläche der Außenwände. Dazu muss die resultierende Länge mit der Höhe des Hauses (2 Etagen von 3 m) multipliziert werden:
32 * 6 = 192 m2.
3 Wählen Sie die Art von Mauerwerk Zum Beispiel, nehmen Sie die Dicke von 2,5 Ziegeln, und aus der Berechnung: in 2 Ziegel aus Doppelbausteinen + in 0,5 Ziegel aus einem einzigen Verblender legen.
4 Um die erforderliche Anzahl an Ziegeln zu bestimmen, multiplizieren Sie die Fläche der Außenwände mit der Anzahl der Ziegel pro 1 m2 Mauerwerk. Also, wenn wir die Mörtelfugen berücksichtigen, bekommen wir:
192 * 104 (siehe Tabelle) = 19 968 Stück Doppelbausteine,
192 * 51 (siehe Tabelle) = 9.792 Einzelverblender.
Es ist zu beachten, dass Fenster- und Türöffnungen bei der Berechnung nicht berücksichtigt wurden. Aber auch eine solche Berechnung erlaubt es, das notwendige Ziegelvolumen zu bestimmen und zumindest eine ungefähre Abschätzung der Konstruktion vorzunehmen. Vergessen Sie nicht, dass Sie separat die Anzahl der Steine ​​für die Innenwände des Hauses berechnen müssen (auf die gleiche Weise).

  • Die gebräuchlichste Bautechnik: die tragende Mauer aus gewöhnlichem Ziegelstein, eine Dämmschicht und Vormauerziegel
  • Vorteile eines Silikatsteines - günstiger Preis und hohe Schalldämmeigenschaften
  • Schlitzlöcher erhöhen die Wärmeisolationsfähigkeit des Materials erheblich, daher werden Außenwände aus einem solchen Ziegel errichtet
  • Die Vorteile von Keramikziegeln - Universalität, Haltbarkeit, hohe dekorative Eigenschaften
  • Vollziegel zeichnen sich durch eine beachtliche Festigkeit aus und sind für den Bau von tragenden Wänden und belasteten Konstruktionen vorgesehen
  • Es ist notwendig, eine Lösung in einer Menge vorzubereiten, die für die Verlegung des geplanten Ziegelvolumens ausreicht - nicht mehr
  • Winkel - der wichtigste Ort in der Verlegung.
  • Der Mauerausgleich wird auf Gebäudeebene überprüft.
  • Achten Sie auf die Nahtstärke: Sie sollte 15 mm nicht überschreiten

Rat von Y. Leshkevich:

Welcher Baustein wird als defekt betrachtet?

Alle Anforderungen für Ziegel sind in GOST 530-2007 angegeben. Wenn Sie die Haltbarkeit des Gebäudes sicher sein wollen, muss der Ziegel die folgenden Anforderungen erfüllen: die Klasse ist nicht niedriger als M100, die Frostbeständigkeit ist nicht weniger als F35.

Sprechen wir nun darüber, wie Sie sich vor dem Kauf illiquider Produkte schützen können. Natürlich ist eine visuelle Kontrolle zuerst erforderlich. Auf der Ziegelvorderseite dürfen keine Späne, Risse, Flecken und Ausblühungen aus einer Entfernung von 10 m sichtbar sein, Abweichungen von den Nennmaßen jedes Produktes dürfen ± 4 mm Länge, ± 3 mm Breite und ± 2-3 mm Dicke nicht überschreiten.

Auch wird die Ehe, gemäß dem aktuellen GOST, verbrannt und untergebrannt. Um herauszufinden, ob dieser Ziegelstein richtig gebrannt wurde, müssen Sie einen Stein aufteilen und aufteilen. Wenn es, wenn es getroffen wird, klingelt und der Kern, der auf der gespaltenen Oberfläche sichtbar ist, eine gesättigtere Farbe hat als der "Körper", ist die Qualität auf dem richtigen Niveau. Aber wenn der Ton taub ist und im Inneren des Ziegels mehr Braun als Rot ist, war die Hitze des Ofens nicht genug für ihn. Ein solches Material ist sehr feuchtigkeitsempfindlich und weist eine geringe Frostbeständigkeit auf.

Wenn im Gegensatz dazu der Temperatureffekt zu groß ist, wird der Ziegel geschwärzt, geschmolzen, mit unscharfen Kanten. Solches Material wird unweigerlich zerfallen. Aber wenn sich nur die Mitte verdunkelt hat, dann ist das merkwürdigerweise eher ein Plus als ein Minus. Experten sagen, dass dieser Ziegel viel stärker sein wird als derjenige, der bei der idealen Temperatur gebrannt wird. Ein weiteres Ziegelproblem sind Kalkeinschlüsse, die in unterschiedlichem Maße mineralische Rohstoffe enthalten. Leider ist es unmöglich, sie zu filtern, es bleibt nur, um zusammen mit den anderen Bestandteilen des Tons zu reiben. Aber wenn große Körner in dem Prozess bleiben, werden sie Feuchtigkeit sammeln und anschwellen, absplitternde Teile des Ziegels. Der Slangname dieses Defekts - dutik steht damit in Zusammenhang. Wenn die Tiefe der gebildeten Splitter und Chips 6 Millimeter eines solchen Ziegels, wenn weniger - ist es zum Verkauf zugelassen. Um das Material zu identifizieren, in dem zu viel Kalk ist, können Sie sehen, dass es pockennarbig und weißlich ist.

Und schließlich ist der ewige Feind der Ziegel hoch. Sie entstehen durch die Migration von Salzen aus dem Mauermörtel, Grundwasser und sogar Luft. Unästhetische weiße Flecken und Streifen erscheinen an den Wänden, nachdem das Mauerwerk fertiggestellt wurde, und es ist unmöglich, ihr Aussehen vorherzusehen oder zu verhindern. Wenn Sie jedoch den Mörtel nicht auf die Vorderseite des Ziegelsteines schmieren, keine Mauerarbeiten im Regen durchführen und die Wände nachts nicht verschließen, können Sie die Taubildung auf ein Minimum reduzieren.

Hinweis: Ziegelsorten

Nach Vereinbarung, keramische Ziegel sind in gemeinsame geteilt, die Gebäude und Facing (Facing). Gewöhnlicher Ziegelstein wird für interne Mauerwerksreihen verwendet. Es ist möglich, es für die äußeren Reihen zu verwenden, aber mit anschließendem Verputzen, da es nicht sehr ansehnlich aussieht. Der Vorderziegel hat eine einheitliche Farbe und zwei glatte Vorderflächen (die sogenannten Stocher und Löffel). Es ist normalerweise hohl, das heißt, es hat mehrere regelmäßige Hohlräume mit Luft und macht es daher wärmer.

Ziegelhaus - Pro und Contra

Aus dem Grund, ein Kapitalhaus zu bauen, um langfristige Bauvorhaben zu vermeiden und nicht in Schulden zu geraten - das ist die Hauptfrage bei der Planung eines Landhauses. Und das erste, was einem einfällt, ist natürlich ein Backstein.

Ziegelhäuser altern nicht, sondern erwerben nur allmählich den unverwechselbaren Stempel der Zeit. Der Ziegel ist stark, langlebig und vielseitig.

Ziegelwände haben eine hohe thermische Trägheit - sie erwärmt sich langsam und kühlt auch langsam ab, im Winter warm und im Sommer kühl.

Der Ziegel nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und gibt sie an die trockene Luft ab, was sich günstig auf das Mikroklima der Wohnung auswirkt.

Aber es gibt auch starke Einwände gegen den Bau von Ziegeln.

Ziegel ist sehr teuer. Außerdem hinterlassen die dicken Wände eine Menge Material, für das Sie ein Vermögen bezahlen müssen.

Alles ist nicht so dramatisch.

Ein vollwertiger Tonziegel kostet 6,9-7,5 Rubel pro Stück. In einem Kubikmeter Mauerwerk, unter Berücksichtigung von Zement-aber-Sand-Nähten, gibt es 394 Ziegel, die etwa 2.500 Rubel kosten werden. Zur gleichen Zeit kostet ein Kubikmeter Massivhölzer 9.500 Rubel und Porenbetonblöcke 3.000-3.500 Rubel. Wenn die Konstruktion in gutem Glauben aus hochwertigen Holz- und Markenisolierungsmaterialien hergestellt wird, sind die geschätzten Kosten solcher Gebäude vergleichbar mit den Kosten für den Bau ähnlicher Steingebäude.

Unter den Ziegelwänden wird ein massives und folglich ein teures Fundament benötigt.

In der Tat ist ein Ziegel schwerer als Holz oder Porenbeton. Gleichzeitig hängt die Wahl der Art der Tragkonstruktion stark von der Art der auf der Baustelle liegenden Böden ab. Mit einem zuverlässigen und stabilen Bodenfundament wird der Grundstein für ein flaches Ziegelgebäude auf der Basis typischer baulicher Anforderungen gelegt. Auf dem Weg stellen wir fest, dass in der Praxis sogar unter leichten Wänden monolithische Stahlbetonplatten oder -bänder (aus Sicherheitsnetz und für den Komfort des Betriebs des Hauses) errichtet werden.

Es braucht zu viel Zeit, um ein Ziegelhaus zu bauen.

Das Baugeschehen kann durch den Einsatz großporiger poröser Keramikblöcke und durch den Bau von Dreischichtwänden beschleunigt werden. Im ersten Fall ersetzt ein Block fünf Standardbausteine. Außenwände sind in einem Stein (Produktgröße 510 x 250 x 219 mm) statt zweieinhalb Steine ​​mit traditioneller Technologie verlegt.

Hinsichtlich der Maurerarbeiten sind Keramiksteine ​​den Gas- und Schaumbetonblöcken nicht unterlegen. Es stimmt, das Material ist nicht billig. Der Preis eines "Kiesel" erreicht 100 Rubel. Wenn das Budget nicht erlaubt, Keramikblöcke zu kaufen, dann sollten Sie Wände von 390 mm Dicke (das heißt eineinhalb Ziegel) aus gewöhnlichem Ziegelstein bauen und dadurch die Festigkeitsminimum sicherstellen, aber die Wärmedämmkomponente durch Installation eines Fassadendämmsystems erhalten. Der Quadratmeter der Grundmauer wird 1060-1150 Rubel kosten. (bei einer Rate von 153 Ziegeln) zuzüglich der Kosten für Maurerarbeiten. Zum Vergleich werden Wände aus Massivholz mit einer Dicke von 200 mm mit 1900 Rubel / m 2 gezogen, und aus Porenbeton mit einer Dicke von 400 mm - von 1400 Rubel / m 2. Um die Außenseite zu isolieren, wird dringend empfohlen, umschließende Strukturen dieser Materialien zu verwenden.

Ziegelhäuser sind kälter als Blockhäuser aus Porenbeton und vor allem moderne Rahmenkonstruktionen.

Dies ist nur teilweise richtig.

Die oben erwähnten porösen Keramiksteine ​​haben eine ausgezeichnete Wärmeisolierfähigkeit. Die Wände von ihnen erfüllen die aktuellen Standards für die Energieeinsparung (für die Klimazone der mittleren Zone und nach Süden). Ein niedriger Wärmeleitfähigkeitskoeffizient wird durch geschlossene Luftporen sowie die spezielle Struktur des Materials mit Wabenporen erreicht. In Häusern aus normalen Ziegeln wird die erforderliche Energieeinsparung durch eine effektive Fassadendämmung gewährleistet.

Der Bau von Backsteinhäusern hängt stark vom menschlichen Faktor ab. Ziegel legen ist eine Menge Profis.

Das ist tatsächlich so. Aber es ist auch wahr, dass das Bauen eines Hauses unabhängig von der Art des Materials zu wichtig ist, um es einem zufälligen Menschen zu vertrauen. Um sicherzustellen, dass das Landleben nicht zu einem endlosen Kampf mit den Folgen von Konstruktionsfehlern wird, ist es von Anfang an notwendig, die Unterstützung von Spezialisten in Anspruch zu nehmen, die in einem gesetzlich registrierten Vertrag verankert sind.

Ziegelstein: wie man wählt

Ziegel ist das beliebteste, begehrteste, erschwinglichste und praktischste Baumaterial, das bei der Konstruktion verschiedener Gebäude und Strukturen weit verbreitet ist. Es zeichnet sich durch hohe Festigkeit, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit sowie hervorragende Wärme- und Schalldämmeigenschaften aus.

Keramikziegel gelten als Maßstab für Baumaterialien. Seine charakteristische rote Farbe wird durch Brennen von Ton erhalten. Der weiße Silikatstein wiederum besteht aus 90% Sand und 10% Kalk und verschiedenen Zusätzen, daher nehmen viele professionelle und erfahrene Bauherren es nicht ernst. Aufgrund der fehlenden Wasserresistenz kann der Quarzstein nicht für die Konstruktion des Fundaments verwendet werden, und seine Instabilität gegenüber Temperaturextremen erlaubt nicht, dass er bei der Verlegung von Öfen und Rohren verwendet wird. Aufgrund der glatten Oberfläche ist der Silikatstein für das Verputzen unbequem.

Die Standardgröße von Keramikziegeln beträgt 250x120x65 mm. Die Auswahl an Optionen ist jedoch erstaunlich: Heute gibt es anderthalb Steine ​​und doppelt (250/120/138 mm). Zum Beispiel glauben viele Leute, dass die Verwendung von Doppelziegeln nicht nur Geld spart, das für den Bau ausgegeben wird, sondern auch die Zeit reduziert, die für die Errichtung einer Struktur benötigt wird.

Warum kommt Ziegel in einer anderen Farbe?

Weiß, gelb, rot, braun - die Farbe eines Ziegels kann beliebig sein und wird durch die Zusammensetzung des Tons bestimmt. In den meisten Fällen erhält das beliebte Baumaterial während des Herstellungsprozesses eine "traditionelle" rote Farbe, während die Ziegel in einigen Fällen nach dem Brennen orange, gelb oder sogar weiß werden. Welche Farbe für dein zukünftiges Objekt zu wählen ist - nur du entscheidest, weil es die Eigenschaften eines Ziegels überhaupt nicht beeinflusst.

Hohlziegel oder Vollziegel

Heute sind sowohl Hohlziegel als auch Vollziegel weit verbreitet. In einigen Fällen können Hohlräume 50% erreichen, und die thermischen Eigenschaften des Konstruktionsobjekts hängen direkt von ihnen ab. Zudem haben Hohlblocksteine ​​eine geringere Masse und können die Fundamentbelastung deutlich reduzieren. Aus Sicht der Bauarbeiter sind Hohlziegel bequemer zu verwenden, da kleine Hohlräume mit Mörtel weniger verstopft werden. Darüber hinaus bietet der Hohlziegel eine hervorragende Schalldämmung für Ihr Zuhause und beseitigt lästige Geräusche.

Was sagt die Ziegelmarke "sagen"

Welche Eigenschaften sollte ich bei der Auswahl eines Ziegelsteines beachten? Natürlich sprechen wir hier von seiner Zuverlässigkeit und Langlebigkeit, denn Wohngebäude werden seit Jahrzehnten für den Betrieb gebaut. Jede Ziegelsteincharge muss einen technischen Pass haben, in dem ihre Marke angegeben ist. So widersteht der M 100 beispielsweise einer Belastung von 100 kg / cm² und einem Ziegel M 150 - 150 kg / cm². In welchem ​​Fall sollten Sie eine bestimmte Marke wählen? Brick M 100 ist ideal für Ferienhäuser, während Ziegelstein M 150 normalerweise für den Bau von Hochhäusern verwendet wird. Im Allgemeinen sollte beachtet werden, dass die Stärke des Ziegels im Bereich von 75 bis 300 liegt.

Frostbeständigkeit

In Russland sollten Sie angesichts der Wetterbedingungen und jahreszeitlichen Temperaturschwankungen einen Ziegelstein wählen. So bedeutet beispielsweise der Frostbeständigkeitsindex Мрз 35, dass der Ziegel während des Frosttests 35 Zyklen von aufeinander folgendem Gefrieren und Auftauen aushalten kann. Natürlich gibt es Ziegel mit niedrigeren Frostbeständigkeiten, aber ihre Verwendung ist nur in einem wärmeren Klima gerechtfertigt. Im Gegenteil, der Bau eines frostbeständigen Ziegels, der seine Eigenschaften nach 50 oder sogar 100 Zyklen des Auftauens / Gefrierens nicht verliert, ist für russische Klimabedingungen eher gerechtfertigt.

Wie bestimmt man die Ehe?

Wie identifizieren Sie den perfekten Ziegelstein? Hersteller behaupten, dass die besten Proben nach Farbe und Klang "berechnet" werden können. Zum Beispiel sollte der Kern des Materials heller und satter in der Farbe sein als seine Kanten. Laut GOST sollten Späne, Risse und Schlaglöcher auf der Oberfläche des Fassadenziegels fehlen. Darüber hinaus ist das Material, das weniger oder mehr als die vorgeschriebene Zeit thermisch bearbeitet wurde, auch eine Ehe. Er wird nicht lange dienen und nach einiger Zeit wird er durch Frost oder Feuchtigkeit zusammenbrechen.

Wie man "Ausblühungen" loswird

Stellen Sie sich vor, dass Sie ein Haus für sich selbst gebaut haben, und weiße Flecken (oder Effloreszenzen) erschienen an seinen Wänden. Woran kann es angeschlossen werden? Dieser Effekt kann durch Salz oder Mörtel verursacht werden, der in die Ziegelstruktur eingedrungen ist. Das Auftreten unerwünschter Ausblühungen kann verhindert werden, wenn das Mauerwerk während der Niederschläge gestoppt, das Gebäude überdacht und seine Fassade mit einer speziellen Schutzmasse behandelt wird. Ein weiterer Grund für das Muster der Ausblühungen kann eine Unübereinstimmung der Art des Ziegels mit der Art des Mörtels sein. In jedem Fall, verzweifeln Sie nicht, wenn unerwartete weiße Streifen auf Ihrer Wand erscheinen: spezielle Waschungen werden die Ursache Ihrer Angst vollständig beseitigen.

Wie wird der Ziegelpreis gebildet?

Es sollte angemerkt werden, dass die Kosten für Ziegel von mehreren Faktoren abhängen, und der Hauptfaktor ist der Hersteller. So wird zum Beispiel der teuerste Ziegelstein als europäisch und der billigste - belarussisch betrachtet. Das durchschnittliche Preissegment umfasst einen Ziegel aus der Region Moskau und benachbarten Regionen. Die Kosten für Ziegel hängen auch weitgehend vom Verkäufer und Vertriebskanal ab (Anzahl der kleinen und großen Großhändler, Einzelhändler und Händler). Natürlich können Sie einen Ziegelstein von einem Unternehmen oder einer Produktionsstätte zu einem besseren Preis als von Händlern kaufen, da Verkäufer den Fabrikpreis auf dem Baumaterialmarkt oft mindestens zweimal erhöhen. Der dritte, ebenso wichtige Faktor ist die Ziegelmarke. So können zum Beispiel die Kosten von "zweihundert" 20-30% höher als der Preis von "hundert" sein.