Praktische Scheune do it yourself: von der Idee bis zur Umsetzung

Obzhivaya Vorstadt, das erste, was Hozblok aus verschiedenen Materialien in verschiedenen Größen errichtet. In vielen Fällen ist dies nur ein Schuppen oder ein temporäres Gebäude, bis die Kapitalstruktur gebaut ist, aber einige Menschen neigen dazu, Annehmlichkeiten wie in einer Wohnung zu schaffen.

Erstellen Sie einen Hozblok, nachdem Sie die Site gekauft haben - die nächste Aufgabe für den Besitzer. Warum alleine, weil man einen Schuppen kaufen oder bauen kann? Es gibt mehrere Gründe, warum viele sich lieber selbst bauen. Zuallererst die finanzielle Frage: Nach dem Kauf eines Grundstücks wird nicht jeder Geld haben, um einen Versorgungsblock zu kaufen oder für den Aufbau durch Auftragnehmer zu bezahlen.

Zweitens sind viele kommerzielle Schuppen oft unzufrieden mit denen, die sie wegen ihrer zu kurzen Lebensdauer gekauft haben. Und drittens, wenn es eine Konstruktionserfahrung gibt, die Reste des Materials, können Sie selbst einen Versorgungsblock bauen, nicht eines Standardtyps, sondern basierend auf Ihren Bedürfnissen. Ein ökonomisch gebautes Hundehaus wird eine lange Zeit dauern, und die Erfahrung, die während seiner Konstruktion gewonnen wird, wird in der Zukunft nützlich sein.

Ein gut konstruierter Hozblok kann verschiedenen Zwecken dienen.

Gärtner haben mehrere Hektar Land gekauft und möchten sofort eine zuverlässige Versorgungseinheit für verschiedene Zwecke bauen:

  • als eine Wohnung, bis ein Haus gebaut wird, um für andere Bedürfnisse in der Zukunft wieder hergestellt zu werden;
  • Gebrauchsgebäude für Inventar und anderes Eigentum;
  • als Ankleideraum, Speisekammer, Bad, Sommerküche;
  • wie Schuppen für Kaninchen, Geflügel, Vieh.

Hozblok - universeller Raum, jeder kann ihn an seine Bedürfnisse anpassen. Wenn die Gastgeber im Sommerhaus viel Zeit auf dem Land verbringen, werden sie über den Ruheraum nachdenken, über das Bett darin, um die Nacht zu verbringen. Eine kleine kompakte Struktur kann wie eine einfache Scheune und ein Haus aus einem Märchen aussehen. Alles hängt von den Bedürfnissen, Fähigkeiten und Prioritäten des Hosts ab.

Der Bau beginnt mit einem Fundament und endet mit einem Dach. Es gibt keine spezielle Auswahl an Materialien. Die Grundlage ist Band oder säulenförmig. Für das Band brauchen Sand, Zement, Schotter oder Betonblöcke. Säule aus Backstein oder Stein. In jüngster Zeit wurden Asbestzementrohre verwendet, die mit Beton ausgegossen werden. Cover hozblok in der Regel kostengünstiges Material: Schiefer oder profiliert.

Die Wandung stellt den Gärtner oft vor das Problem, das Material zu wählen. Es folgt aus mehreren Faktoren: Kosten, Arbeitsintensität, Wärmeschutz, wenn sie im Winter in der Versorgungseinheit leben. Billiges Material spart Geld, und Leichtbau (Platten, Porenbeton) ermöglicht es, eine billigere Grundlage zu arrangieren. Große Blöcke, Schilde, Geierplatten, Bretter, Terrassendielen werden die Konstruktion erheblich beschleunigen.

Um einen Hozblok zu bauen, benutzt man zunehmend eines der einfachsten Schemata - den Rahmen.

Nachdem wir uns mit dem Material beschäftigt haben, bestimmen wir den Zweck und entsprechend die Dimensionen, machen die Zeichnungen. Die kleinste Wechselhaus-Speisekammer, die als vorübergehender Unterstand dienen kann, hat Abmessungen von 3,5 × 2,5 M. Wenn wir ein Lagerhaus erwarten, Raum getrennt durch eine Trennwand, eine Kochecke, benötigen wir Abmessungen von 4,5 × 3,0 In beiden Fällen ist es unmöglich, einen Platz für ein Badezimmer zu finden, es ist notwendig, eine Toilette und eine Duschkabine im Hof ​​zu haben. Hozblok 6 × 3 wird mit minimalen Annehmlichkeiten alles unterbringen, was Sie brauchen, um zu bleiben.

Überlegen Sie, wie Sie eine Antriebseinheit von 6 × 3 m bauen, wie viel und welches Material benötigt wird. Wir hören bei einer Version auf, weil es unmöglich ist, die ganze Vielfalt zu berücksichtigen. Wenn die Größe Ihrer Rahmenstruktur unterschiedlich ist, ist es einfach, die Menge an Material zu berechnen, zu erhöhen oder zu verringern.

Wir beginnen mit der Konstruktion und zeichnen die Zeichnung, so wie wir es können, indem wir uns daran orientieren und die Liste der Materialien erstellen. Du solltest dich damit nicht beeilen, es ist besser, über alles sorgfältig nachzudenken, bis es eine ideale Option gibt.

Sie benötigen Bars 100 × 100 mm:

  • für die untere und obere Rahmenlänge von 6 m - 6 Stück, drei Meter - 8;
  • für vertikale Stützen - 2,4 m - 11 Stück;
  • 2 Stück von 6,6 m für Sparren;
  • plus horizontale Balken an den Türen und Fenstern.

Für den Rahmen werden Balken benötigt

  • auf dem Boden 20 Stück 25 × 150 mm, die gleiche an der Decke oder durch ein anderes Material (Sperrholz, Faserplatten, etc.) ersetzt;
  • auf den Kisten - 7 Stück 25 × 100 Länge 6 m;
  • auf dem Visier die gleichen 2 Stück, aber die Länge von 3,6 m;
  • Sparren montieren - 50 × 100 × 3600 - 6 Stück.

Wenn Sie einen Metallrahmen bauen, konzentrieren Sie sich auf die Länge des Holzes. Auf der Grundlage, die Menge des berechneten Materials deckend, auf die Größe des Gebäudes konzentrierend. Wenn das Fundament Klebeband ist, benötigen Sie ziemlich viel Sand, Zement, Trümmer. Stolbchaty wird viel billiger sein, für einen Rahmen hozblok ist er eine gute Option.

Das Fundament wird säulenförmig aus Asbestzementrohren mit einem Durchmesser von 150 mm hergestellt. Markieren Sie zunächst den Platz für das Fundament: Entfernen Sie den Rasen und eine Erdschicht bis zur Tiefe des Spatenbajonetts. Wir schlafen 10 cm Sand ein, gut gerammt. Am Installationsort des Rohres graben wir Gruben von 1,2 m Tiefe, wir füllen den Boden mit Sand, rammen. Wir legen in die Löcher des Rohres die erforderliche Länge.

Zuerst wird das Säulenfundament hergestellt

Mit der Gebäudeebene überprüfen wir die Vertikalität, die horizontale Position und die korrekte Lage entlang des Gebäudeumfangs. Wir fixieren die Position, indem wir den Raum zwischen den Solbs und dem Boden mit Sand füllen. Die Innenrohre sind mit Beton oder Zement-Sand-Mörtel gefüllt. Zuerst füllen wir es mit einem Drittel der Länge, heben es leicht an, so dass die Lösung in das Loch geht und unten eine feste Basis bildet. Gießen Sie die Rohre nach oben und verdichten Sie den Beton, so dass keine Hohlräume entstehen. In der Mitte jedes Rohres platzieren wir einen Anker zur Befestigung des Rahmenrahmens.

Während das Fundament für ein paar Wochen gebaut wird, bereiten wir den Rahmen vor. Wir machen ein Rechteck von 10 × 10 cm Stäben, befestigen die Ecken in einem Halbbaum, befestigen sie mit Nägeln und Schrauben. Um den Rahmen innerhalb von Set Lags zu verbessern. Das Holz für den Rahmen sowie für die gesamte Struktur wird mit Antiseptika oder zweimal mit heißem trocknendem Öl behandelt. An der Spitze jeder Säule legen wir Ruberoid für die Abdichtung. Wir setzen den Rahmen auf den Anker und klopfen vorsichtig, um die Stellen für die Löcher zu markieren. Wir bohren Löcher, installieren die untere Umreifung auf dem Fundament und fixieren die Muttern an den Ankern.

Wir beginnen mit der Montage des Rahmens von den Enden, wir montieren das Baumaterial an die untere Rohrleitung mit Metallecken. Um die Fixierung zu verstärken, können Sie die Diagonalen der Streben von den Stäben installieren oder die Platte vorübergehend an den Schrauben befestigen. Wir montieren den vorderen Teil des Rahmens und installieren vertikale Racks, dann die Rückseite. Der Abstand zwischen den Pfosten beträgt 1,8 m und wir verstärken den Rahmen mit Diagonalstreben aus Stäben.

Vergessen Sie nicht die Fenster und Türen, die an der Stelle ihrer Installationsöffnungen rutschen. Die Größe der Türöffnung beträgt 2 × 0,85 m Wir installieren Schrauben für Fenster: die untere horizontale ist 80 cm vom Rahmen entfernt, die obere ist 1 m von der Unterseite. Wenn wir planen, mehrere Abschnitte im Inneren anzuordnen, installieren wir Partitionen. Schließlich befestigen Sie den Rack-Rahmen an der Spitze der Bars.

Das Dach hängt von der Art der Montage des Rahmens ab. Wenn das Gebäude Vorder- und Rückseiten in verschiedenen Höhen hat, installieren wir Sparren an den Längsträgern der Wände, befestigen die Kiste an ihnen. Wenn die Wände die gleiche Höhe haben, montieren wir die Sparren auf dem Boden und installieren dann die fertigen oben. Wir schaffen die nötige Vorspannung, indem wir den vorderen Teil um 50 cm anheben, aber es sollte berücksichtigt werden, dass eine Person nicht in der Lage ist, sie zu heben, deshalb, wenn es keinen Helfer gibt, sammeln wir sie oben.

Sofort nach dem Zusammenbau des Rahmens schneiden wir das Dach. Die Liste der verfügbaren Dachmaterialien ist groß, deshalb machen wir die Kiste für große Blätter selten, für Walzgut - kontinuierlich. Bevor der Boden verlegt wird, ist es ratsam, den Boden zu erwärmen: wir füllen die Lücken zwischen den Säulen mit jedem Material, verbinden sich mit Zementmörtel, drinnen schlafen wir mit Blähton ein. Auf den Lag legen wir den Boden der Bretter.

Wir umhüllen die Wände von der Vorderwand ausgehend von oben nach unten. Das Material kann unterschiedlich sein: Bretter, Wandverkleidungen, Verkleidungen, Folien usw. Wir erwärmen Glaswolle, es ist unerwünscht, Polyschaum zu verwenden - es wird von Mäusen verehrt. Wir legen die Wände von innen um, wir machen Trennwände, wir installieren Fenster, wir hängen Türen - das Nebengebäude ist bereit und wird zweifellos ein Ornament zum Landanschlag werden.

Schuppen auf dem Land: Planung, Pläne, Materialien, Bau

Der Schuppen ist der erste und notwendigste, mit dem die Anordnung des Landes beginnt. Zuerst wird es ein Schutz vor dem Wetter, eine Werkstatt und ein Schlafzimmer sein. Und dann übernimmt er seine Hauptaufgaben als Lager für Gartengeräte, Pflanzen und selbstgemachte Produkte. Vielleicht, nehmen und Heimtiere.

Baue eine Scheune mit eigenen Händen ist nicht Gott weiß, was für eine Wissenschaft, darüber und den Artikel. Es ist viel schwieriger, sie sofort korrekt zu positionieren, unter Berücksichtigung der eigenen Entwicklungsperspektiven und der Planung benachbarter Gebiete. Shed bezieht sich auf die Quellen der Verschmutzung. Wenn es ursprünglich bei Mäusen nicht geplant war, wo ist dann die Garantie, dass es im Laufe der Zeit keine Hühner oder gar einen Bullen geben wird? In modernen, dichten Gebäuden ist es schwierig, die hygienischen Standards zu erfüllen, insbesondere in Anbetracht der Zukunft. Es kann notwendig sein, im Herbst einen mobilen Schuppen zu bauen (siehe unten), und im Frühling musst du ihn dort hinstellen, wo du ihn für immer brauchst: rate mal, wie es wäre, ein Schandfleck, nicht so einfach.

Ein Beispiel für den Standort der Scheune auf dem Gelände

Schau dir das Bild an. Wie viele Dinge gibt es! Das irdische Paradies, und nur kein Herrenhaus. Jetzt nehmen Sie die Skala: Standard 12 Hektar und ein Haus von 120 Plätzen im Plan, 80 Wohn. Nachdem sie Land erworben hatten, verfluchten sie den ganzen Winter - wo sie anfangen, wo sie sein sollten. Familieneinkommen mittelmäßig; für ihre eigenen zu bauen ging nicht ohne den Verkauf von zukünftigen landwirtschaftlichen Produkten. Es wurde angenommen, dass das 3. Jahr im Bereich der Gebäude nur ein Schuppen sein wird, so dass es notwendig war, es billig, aber gründlich zu bauen. Die Garage wurde zurück in die hintere Ecke geschoben und eine Schätzung für die Straße zu ihr wurde widerwillig abgerissen, aber es hätte sonst nicht die Mülltonne mit sanitären Einrichtungen in den sanitären Normen gestellt, außerdem den Eingang des Müllwagens zum Tank und die Toilette zur Klärgrube.

Da der Bau für sich selbst durchgeführt wurde, entschieden sie sich, sich vor der Infektion nicht nur formell zu schützen, sondern tatsächlich, für die sie eine Walnuß über den Diensthof mit einem Schuppen stellen. Dieser Baum verbreitet eine Masse von Phytonziden, so dass nichts darunter und um ihn herum wächst, aber es gibt keine Fliegen mit Ratten; Außerdem gibt es im Sommer einen ausgezeichneten Schatten. Unter dem Lipetsk musste Walnuß lange gepflegt werden, aber im 8. Jahr produzierte er eine Ernte, zu dieser Zeit war die Anordnung vollendet. Wie im Pavillon am Teich bemerkt, trank, was es aus dem Keller verlässt; Der Keller im Erholungsgebiet war sehr praktisch. Alles begann mit einer Scheune...

Was zuerst?

  1. Sich auf die Stelle konzentrieren, mit Nachbarn reden. Das Ziel ist, den besten Platz für eine Scheune zu finden: so dass es nicht sehr weit entfernt ist, aber es nicht vor Ihren Augen herausragt und in hygienische Standards für Entfernungen zu Wasserquellen und anderen kontaminierten Objekten (Häuser, Pflanzen, insbesondere Wurzelgemüse) passt;
  2. Plötzlich, gemäß Anspruch 1, gibt es keine Klarheit, wir bauen einen Schuppen, entweder mobil, oder ein temporäres Gebäude aus billigem Abfallmaterial. Trotzdem ist es möglich, eine Scheune in der Hütte mit einer Platte oder gebrauchten Platten zu bauen, die ausreichend haltbar, preiswert und einfach zu nobilieren sind, um ihr ein sehr schönes Aussehen zu geben, siehe unten;
  3. Wenn der Platz für eine Scheune sofort bestimmt wird, wählen wir die Art der oberen Struktur, unter Berücksichtigung der Möglichkeit, Haustiere zu erwerben;
  4. Wir wählen das Dach zur "Box" aus;
  5. Bestimmen Sie die Art der Stiftung;
  6. Wir entwerfen einen Schuppen in Bezug auf den Boden. Letzteres ist besonders wichtig, da Aufsichtsbehörden mit Verschmutzungsquellen stehen nicht auf einer Zeremonie;
  7. Wir reduzieren (fügen wir hinzu) die Schätzung für die Konstruktion und das Design;
  8. Vielleicht passen wir das Projekt an, wenn der Schuppen nicht in das Budget passt;
  9. Es ist auch möglich, dass wir die Option von samostroya mit der nachfolgenden Legalisierung betrachten. Wenn die Scheune bewusst in das Sanitary Regulations und Sanitary Regulations (Sanitary Regulations and Standards) passt, dann wird es billiger und einfacher sein, als ursprünglich nach dem Projekt zu bauen;
  10. Wir kaufen Materialien, wir bauen.

Wie geht man mit dem Projekt um?

Ein Schuppen ist eine leicht zu errichtende, nicht beheizte Nichtwohngebäudestruktur, die wichtige Erleichterungsfolgen mit sich bringt. Über sie für den Aufbau ist es voraus, aber für jetzt müssen Sie wissen, dass, wenn Sie die größten Kniffe und Schwierigkeiten machen / legitimieren, Sie erwarten sollten, mit dem Gelände in Übereinstimmung mit SanPiNs verbunden zu werden. Eigentlich sollte das Design des Schuppens Platten mit Fassaden umfassen, ein Plan mit Schnitten, siehe Spur 2, Abb. und der Gründungsplan mit der Spezifikation von Materialien dafür, wie in Abb. mit Planschnitten.

Blatt von Fassaden vom Projekt eines Schuppens

In der Regel werden freie Projekte von Scheunen von runet ohne jede genehmigt, und dann überprüft niemand gründlich, was dort tatsächlich gebaut wird. Sieht aus wie ein Projekt, okay. Abweichungen vom Bauvorhaben sind zulässig, und Sie können auf "Koordination" für sich und ohne Koordination verzichten. Aber hier wird der Plan-Plan auf der Seite sehr sorgfältig studiert, sowie Pläne von benachbarten Gebieten und ihre Zustimmung für den Aufbau. Achten Sie also darauf, diese Papiere im Voraus zu sammeln, sie sind 3 Jahre gültig.

Plan-Schnitte aus dem Projektstall

Vielleicht wird ein korrosiver Bürokrat ein anderes Blatt mit dem Rahmenentwurf benötigen, weil Nicht-Wohn-es ist nicht-Wohnen, aber die Leute gehen dorthin. In diesem Fall für die Probe - die Zeichnungen in Abb. Übrigens, das ist eine ganz gute Sarayka für 6-hundert geben. Im Extremfall kann man dort schlafen, sich auf die Diagonale legen.

Mini-Scheunengestell für eine kleine Fläche

Hinweis: Kleine Hardware (Nägel, Schrauben, Ecken, Klammern) in der Materialliste zu den Zeichnungen ist nicht notwendig, um aufzuführen, denn Er kaufte als Verbrauch. Es ist auch nicht notwendig, weiche Dachmaterialien im Wert von bis zu 3.000 Rubel anzugeben. Wenn, zum Beispiel, 2 Rollen Dachmaterial auf das Dach gehen, dann wird es bis zu 1000 Rubel freigegeben, deshalb beziehen wir uns auch auf diejenigen, die gekauft werden, wie sie verbraucht werden. Behalte nur Quittungen, plötzlich - sie werden helfen.

Über temporäre Scheunen

Ein massiver Holzschuppen ohne Fundament wiegt bis zu einer Tonne; mit einem schlanken Dach, und wenn Sie ordentlich bauen, aber nicht in der Art eines Händlers, können Sie innerhalb einer halben Tonne halten. Verschieben Sie es auf den Eisbahnen auf den Hängen, siehe Abb., Podvazhivaya Brechstange, können Sie zwei. Zum Anheben und Anlegen der Basis mit Hilfe von Gurten (Seilen) genügen 10-12 Mann. Obwohl, wie man weiß, wenn die nachfolgende Belohnung für diese Menge mehr kosten wird, als einen Mobilkran zu mieten...

Umzug der Scheune auf die Eisbahnen

Warum ist das außer der Tatsache, dass Sie überall von irgendwo bauen können? Außerdem wird in diesem Fall das Projekt nicht mehr benötigt als für eine Hundehütte, aber dafür wird es überhaupt nicht gebraucht. Wenn das Jahr steht, werden sie später, auf der Grundlage, legalisiert, wenn sie nur in SanPiN passen.

Hier stellt sich jedoch die Frage: Wie legt man das Fundament? Es wäre notwendig, die Anker zu pflanzen, aber nicht das Gebäude zu zerlegen, um sie durch die Krone zu drücken? Es gibt einen Weg darüber, siehe unten.

Was zu bauen?

Welche Baustoffe eignen sich am besten für eine Scheune? Stark, langlebig, kostengünstig und einfach zu bedienen? Vor allem - die Tafel. Ein Schuppen kann nur aus Brettern gebaut werden, siehe unten. Billig unbesäumte Bretter, und die Struktur von ihnen kann ganz ordentlich aussehen und sogar elegant im Geiste des rustikalen Designs, pos. 1 in Abb.

Schuppen aus verschiedenen Materialien

Hinweis: Slab ist sogar billiger als "unraffiniert". Es ist auch möglich, eine Scheune zu bauen, siehe Video unten. Es ist wahr, es ist schwieriger, ihn zu der exquisiten "rustikalen" Natur zu bringen. Der schwierigste Teil der Arbeit ist das Graben einer Platte, d.h. Reinigung von der Rinde; Es benötigt ein spezielles Handwerkzeug, siehe nächstes Video.

Video: Scheunenplatte

Video: Reinigung von Platten aus Rinde


Rahmen Scheune pos. 2 in Abb. oben, am häufigsten, weil Die Technologie der kleinen Rahmenkonstruktion wird von privaten Entwicklern gut beherrscht. Jedoch, um einen Rahmen von einer Bar zu sammeln, wie für ein Wechselhaus oder andere zumindest vorübergehend bewohnbare Gebäude (diese schließen übrigens eine Landtoilette mit einer Dusche ein), pos. Und in Abb. auf der rechten Seite ist optional. Genauer gesagt, basierend auf den Anforderungen der Festigkeit, ist es obligatorisch für mobile Schuppen. Und wenn die Struktur sofort an ihrem Platz ist, dann kann der Rahmen nur aus den Brettern pos. B. Dadurch wird das Bauen viel billiger, wenn unbesäumte Bretter und gebrauchte Bretter in Aktion treten.

Rahmen von Schuppen von einer Bar und von Brettern

Manchmal die Datsche der Ästhetik wegen der Ummantelung OSB, pos. 3 oder Sperrholz. Diese Materialien werden einer Delaminierung im Freien ausgesetzt, daher sollte vor dem Streichen ein OSB-Liner ordnungsgemäß grundiert und das Sperrholz zweimal mit einer Wasserpolymeremulsion behandelt werden.

Haupthäuser, besonders Rinder, werden oft aus Schaumblöcken gebaut, pos. 4. Ihre geringere Stärke im Vergleich zu Ziegeln spielt in diesem Fall keine Rolle, aber der Schuppen aus Schaumstoffblöcken ist billiger, leichter zu verarbeiten, wärmer im Winter und kühler im Sommer. Wenn Sie dies wählen, beachten Sie:

  • Ein Schuppen aus Schaumstoffblöcken kann auf einer Säulenbasis entlang einer Holzkrone, wie beispielsweise einem Badehaus, gebaut werden.
  • Auf den Zement-Sand-Mörtel nicht mehr als 3 untere Reihen, und darüber müssen Sie zu einem speziellen Kleber für Porenbeton gehen. Die Struktur ist leicht und die oberen Zementfugen, die vertikal schwach belastet sind, können unter dem seitlichen Druck des Windes brechen.
  • Bei einer dritten Bauhöhe wird das Werk unterbrochen, bis der Mauermörtel aushärtet, damit das Mauerwerk nicht an den Nähten schwimmt. Die gleiche Pause wird bei 2/3 Kupplungen gemacht.

Teilekits für schnell montierbare Kunststoffschuppen, Pos. 5. Allerdings sind die Preise, um es milde auszudrücken, an erster Stelle rätselhaft. Zweitens überleben die Lebewesen in solchen Scheunen irgendwie nicht. Vielleicht aus den gleichen Gründen, was auch immer sie sind, für die Menschen nicht in Plastikhäusern leben.

Ein Dach wählen

Welches Dach zur Scheune: Doppel oder Schuppen? Die erste hat einen ausschließlich ästhetischen Vorteil. In der Scheune stechen immer Miasma heraus. Seien wir ehrlich, denn Arbeitskleidung wird nicht jeden Tag gewaschen. Und nicht einmal jede Woche. Und süße Äpfel und razvaristaya Kartoffeln strahlen bei hohen Konzentrationen von Ethylen weit davon entfernt, harmlos und sicher zu sein. Über Hühner, Schweine und nein sagen.

Lüftungsschuppen mit Einzel- und Giebeldach

Ein Shed-Dach bietet eine effektive Belüftung ohne zusätzliche Maßnahmen, links in Abb. Plötzlich bläst der Wind in die Stirn, das Visier wird zum Lufteinlass und drückt unnötige Dämpfe in die Lücke. Unter dem Dach mit zwei Schrägen werden sie noch eine ganze Weile herumwirbeln, bevor sie in das Fenster der Portage gehen, nach rechts. Darüber hinaus ist ein Shed-Dach viel einfacher und billiger. Daher ist es sehr wünschenswert, einen Schuppen zu bauen. Die Ausnahme ist, wenn auf seinem Dachboden ein Heuboden ist.

Die Basis

Eine provisorische Scheune ohne Fundament wird auf ein 25-40 cm dickes Schuttkissen gelegt, das bündig mit der Bodenoberfläche abschließt und den Humus entfernt. Ein haltbarer Schuppen benötigt jedoch immer noch ein Fundament, das für diese Art von Gebäude ausreichend zuverlässig und nicht sehr arbeitsaufwendig ist.

Auf Plattenfundamenten werden Schuppen selten errichtet: für das Gewöhnliche sind sie zu arbeitsaufwendig und teuer, und im Stall oder Schweinestall auf der Platte ist es schwierig, einen Stall und eine Mistgrube anzuordnen. Große Viehställe werden aus Ziegeln auf einem Streifen- oder Säulenfundament errichtet, aber für einen kleinen privaten Bauernhof, und das ist vielleicht überflüssig.

Säulenfundament eines Schuppens

Das optimale Fundament des Schuppens ist die Säule, siehe Abb. Die Technologie seiner Gründung (der sogenannte Prozess des Aufbaus des Fundaments) wird früher beschrieben; Wir werden diese Arbeit für den Stall analysieren, erleichtern und vereinfachen. Die Schritt-für-Schritt-Anordnung der Säulenbasis unter der Scheune sieht so aus:

  1. Für Beton kaufen wir Sand und Kies (CBC) von Straßenbauern (keine Bauunternehmer!), Es ist viel billiger als Sand und Kies getrennt zu bauen. Beton auf dem PGS ist nicht für ein Wohngebäude geeignet, aber es wird in den Schuppen gehen;
  2. Wir kaufen auch Zement M400 in Höhe von 1 Beutel für 9 Beutel PGS. Beton wird M150, genug für eine Scheune;
  3. An der Stelle machen wir einen Lappen von der 1. (ja, nur einer) Schnur an den Heringen;
  4. Wir überprüfen es wie üblich, indem wir die Diagonalen und Maße der Seiten vergleichen;
  5. Auf der hydraulischen Höhe des Schlauches finden wir den höchsten Winkel und setzen den Schnureinzug von der Bodenoberfläche bei 10 cm ab;
  6. Auf gleicher Ebene setzen wir den Abstreifer horizontal;
  7. In der unteren Ecke bohren wir ein 200 mm handgebohrtes Bohrloch für die berechnete Tiefe plus 15-25 cm auf das Schuttpad;
  8. Auf der Bohrstange eine Markierung machen;
  9. Wir bohren die verbleibenden Brunnen so, dass sie mit der Schnur der Markierung am Sturm entsprechen;
  10. Wir schlummern in die Brunnen gleich Sand- und Geröllschichten mit dem Stampfen jeder Schicht. Es ist unmöglich, PGS hier zu verwenden, weil Gießen Sie die Lösung sollte ein wenig in den Kies eindringen;
  11. Wir rollen von 2 Schichten Dachpappe mit einem Durchmesser von 150 mm auf. Wir befestigen sie mit 2 mm weichem Draht. Um zu verhindern, dass sich die Hülsen beim Gießen lösen, werden 3-4 Umreifungsbänder für 1 m Länge benötigt;
  12. Wir legen den Liner in den Brunnen. Steine ​​setzen wir senkrecht aus;
  13. Wir schneiden die Ärmel mit Metallscheren oder großen Schneiderinnen, bündig mit der Schnur;
  14. Bereiten Sie Bewehrungskörbe vor: 3 (10-12) -mm gewellte Stangen pro Stange, mit dem gleichen 2 mm Draht verbunden. Der vertikale Bündelabstand beträgt 200-250 mm. Der Abstand von der Innenkante der Ärmel und ihrer Oberseite ist normal, 30-50 mm;
  15. Wir legen die Skelette in die Ärmel, legen sie, um die Wände nicht zu berühren;
  16. Kneten Sie den Beton auf dem PGS bis zur Dicke von saurer Sahne;
  17. Füllen Sie die Säulen in Schichten von 15-20 cm, mit einer Pause von 10-25 Minuten. zwischen den Schichten. Dies wird als Hydroversiegelung bezeichnet. In der Praxis werden die Schichten der Reihe nach gegossen, beginnend mit der gleichen Säule;
  18. Bevor wir die letzte (die vorletzte) Schicht einschenken, setzen wir Anker in die Säulen;
  19. Am 3. Tag machen wir die Verfüllung des Bodens mit Stopfung. Pass auf, dass du die Pfeiler nicht aus der Vertikalen stürzt!
  20. Am 7. Tag (Beton wurde 50% stark) kann der Bau fortgesetzt werden. Am 20. Tag, bei einer Temperatur von 15-25 Grad, nimmt der Beton 75% der Festigkeit auf und die Struktur darauf wird als geeignet angesehen.

Top-Struktur

Also, jetzt bauen wir eine Scheune. Zum Beispiel wie in Abb. Auch er wird leicht auf dem 6-stöckigen Cottage aufstehen, aber ein bisschen mehr: Sie können darin gut schlafen, und es gibt ein Fach für das Werkzeug. In der Zukunft vielleicht für einen Holzschuppen oder ein Geflügelhaus.

Kleine Landscheune

Für Anfänger ist es in der Regel nicht das Lesen von Zeichnungen und Diagrammen, die Schwierigkeiten verursachen, sondern wie man das Ganze auf Hände anwendet? Ungewöhnlich für den Holzarbeiter, nicht gehärtet aus Hühneraugen und nicht mit Spezialwerkzeugen versehen? Wir werden darauf näher eingehen.

Rahmenverbindungen

Der Schuppen, wie oben erwähnt, ist nicht-Wohn-und im Allgemeinen, aus der Sicht des SNiP (Construction Regeln und Normen), ist es kaum ein Gebäude. Es ist daher möglich, tatsächlich oder auf Papier dünnwandige Metallverbinder für Teile aus Holz zu verwenden. Bei Wohngebäuden sind SNIPs gnadenlos: Ihre Metallteile müssen 4 mm dick sein. Dies wird durch die Anforderungen an die Feuerwiderstandsfähigkeit bestimmt: Im Brandfall muss das Gebäude Feuer standhalten, bis es zusammenbricht, mindestens ausreichend Zeit, um Menschen zu evakuieren. Mit dem Schuppen ist es einfacher.

Wege, Teile der Scheune zu verbinden

Gelenke am Schnurrbart, in der Pfote und im Stachel (Pos. 1 und 2 in der Abbildung), die Spezialwerkzeuge und ausreichende Tischlerkenntnisse erfordern, können entfallen. Wenn Sie noch müssen, dann können Sie mit Hardware, nicht mit einem Quadrat oder einem Umschlag, aber mit einem Paar Nägeln / Schrauben auf der Diagonale (auf der Seitenleiste dort) oder entlang verstärken, wenn das Detail schmal ist.

Anschlüsse an gestanzten Ecken (rot durchgestrichen) ohne Holzeinlage sind an Balken und Deckenbalken nicht ganz zuverlässig, da für Scherlasten sind nicht angepasst, und die Ecken selbst sind ziemlich teuer. Lochplatten, Pos. 3. Sie können gebogen werden, wie Sie bitte, einschließlich und Taschen, die vertikale Spannungen halten. Wie magst du die Decke auf Reis? auf der rechten Seite? Keine seitlich groovenden Spikes-Grooves mit mühevollen Berechnungen und den unvermeidlichen Fehlern für den Anfänger und auf dem Dachboden halten sogar einen Elefanten.

Deckenrahmen an dünnwandigen Metallverbindern

Lochbleche eignen sich besonders gut für eingebettete Anker, ebenda. 3. Erinnere dich an die Frage: Wie stelle ich den fertigen Stall auf das Fundament? Jetzt ist es klar wie.

Nagelplatten, Pos. 4, können Sie noch mehr auf Befestigungen sparen, aber erstens können sie nur flach verwendet werden. Zweitens erfordert ihre Befestigung Geschicklichkeit, damit die Biege-Nägel nicht knittern. Die Nagelplatte muss entweder mit einem Hammer gleichmäßig über die Fläche gehämmert werden, oder, umgekehrt, sofort durch einen kräftigen und präzisen Schlag eines Vorschlaghammers angetrieben werden.

Hinweis: z. B. für dauerhaft scherenbelastete Einheiten. Bodenverzögerung, ist es besser, spezielle dünnwandige Lag Taschen oder Taschen für Lag zu verwenden, pos. 5

Über die Beschichtung

Nach allen technischen Parametern ist das beste Fachfutter Boardwalk. Technologisch ist es auch nicht schwierig, wenn es oben ummantelt ist ("Fischgrät", siehe Abb.). Und es ist sehr billig, wenn das Brett auf den Schnitt für die unbesäumten Bretter geht, und mit denen solche Hütten aus geschickten Händen kommen, kann es in einigen Zahlen gesehen werden. in dem Artikel.

Barn Lining gebuttert

Nur Bretter

Viele Händler verkaufen Bretter billiger als Holz, weil aus einem Wald kommen mehr von ihnen heraus. Zusätzlich, mit einer Kreissäge, wird es nicht schwierig sein, billige Ungedinge in Maßen aufzulösen. Daher ist die Scheune der Bretter völlig relevant.

Wie man es löst, ist in Abb. unten. Brettbalken können sogar aus Fetzen, Pos. a) und b). Zwischenpfosten bilden Kastenform (Pos. C) unter inneren Trennwänden und T-förmige (Pos. D) Rahmenfenster und Türöffnungen.

Die Techniken, eine Scheune von den Brettern allein zu errichten

Sind es nur Bretter?

Schuppen aus einem professionellen Blatt sind am häufigsten auf einem Metallrahmen, pos verkauft. 1 in Abb. Im Allgemeinen ist dies nicht die beste Option: In einer solchen Scheune ist es im Sommer stickig, im Winter kalt. Aber vielleicht halten Sie aus wirtschaftlichen Gründen bei diesem Entwurf an. Dann muss berücksichtigt werden, dass das dünne Profilblech in der Gebäudekonstruktion keine Arbeitshaut ist und der Holzrahmen der Wellpappe verstärkt werden muss.

Tatsächlich wird die Verstärkung des Rahmens in dem zusätzlichen Geld und der Arbeit nicht kosten, es ist genug, die Klammern in die ganze Wand der 40 mm Bretter, die nicht flach sind, relativ zur unteren Krone, aber als eine Kante, pos. 2. In diesem Fall wird eine Tür und ein Fenster in der Vorderwand sein. Wenn nur die Tür, dann ist ihre Öffnung in der Mitte gemacht und die Maschen sind auf beiden Seiten davon platziert.

Hallen mit Ummantelung aus Wellpappe und kleinen Fetzen von Brettern

Die Streben im Regal schneiden nicht, nur genagelt. Unter dem Gehäuse gefüllte horizontale Lamellen Dicke der Dicke des Brettes; Beim Überqueren mit Klammern in der Kiste machen Sie Pausen. Verkleidung an der Kiste und an der Verstrebung befestigt.

Hinweis: Es ist sehr wünschenswert, die Größe des Schuppens und des gewählten professionellen Bodens so anzupassen, dass die Ecken der Täler der vertikalen Mantelwellen an den Ecken fallen. Dann werden sie direkt an den Eckpfosten befestigt, was der Struktur zusätzliche Festigkeit verleiht.

Die gleiche Art von Rahmen kann mit einer kleinen dimensionslosen Platte ummantelt werden: Behälter (Pos. 3), Zuschneiden. Mache einen kleinen Schuppen, der in vielerlei Hinsicht sehr nett sein kann. Zum Beispiel, um alte Bretter aufzuhellen, wie unten beschrieben, um Sand, getönt mit Holzflecken und Zeug in künstlerischer Unordnung, pos. 4. Oder zeichne die Bretter separat, zeige geometrische Muster oder etwas anderes zum Fantasieren.

Sehr "schlechte" Boards

Alte Bretter sind dunkel, unansehnlich. Der eilige Rahmen der Scheune kann buchstäblich den Müll ausgehen, pos. 1 in Abb. Das Ergebnis ist eine schmerzhaft vertraute, bawdy shack, pos. 2. Wenn Sie dies jedoch von Ihrem Urgroßvater haben, aber es ist immer noch ziemlich baufällig und schief, ist es nicht so schwierig, es in eine ähnliche Form wie in Pos. 3 zu bringen. 3:

Schuppen von Off-Spec-Boards

  • Entferne das Fenster, entferne die Tür.
  • Unterstützen Sie die Ecken außen mit Stangen, die die Säulen auskleiden. Geht nicht weiter - es ist nicht notwendig, warum ein dauerhafter korezhit.
  • Sorgfältig prüfen, selbstschneidende Schrauben unterstützen. Alte Nägel berühren sich nicht, lassen Sie sie bis zum Ende rosten.
  • Entfernen Sie das Dach und das Kistendach.
  • Verarbeiten Sie die gesamte Struktur des Holzklärers (Reduktionsmittel).
  • Nach 2-5 Tagen zur Verarbeitung mehr Biozidimprägnierung, Leinöl oder im Extremfall - Ausarbeiten.
  • Lack mit Acryllack, wenn Sie möchten. Es ist nicht notwendig zu malen, die "Rustikalität" wird verschwinden und die "Krummheit" wird alle Formen vypryat.
  • Setzen Sie ein neues Fenster, hängen Sie die Tür auf, legen Sie das Dach ab.

Über die Beleuchtung von Bäumen

Holzreduktionsmittel werden auf der Basis von Bleichmittel hergestellt. Wenn Holz mit dem Werkstück bearbeitet wird, müssen Sie daher an der Luft oder in einem gut belüfteten Bereich arbeiten. Wenden Sie das Spray der Zusammensetzung an, wie oft in den Anweisungen geschrieben (sie scheinen Marketer zu bilden, nicht Forstwirtschaft), nicht, alles ist mit einer ätzenden Flüssigkeit bespritzt. Mit einem Pinsel behandeln; das Beste von allem - ein Verputz-Topf; Sie nimmt viel von der Lösung und gibt es gleichmäßig.

Wir sind auf das Dach gekommen

Die Vorteile für ein einhäuptiges Dachschuppen wurden bereits erwähnt. Wenn Sie mit dem Doppel-Pult-Dach mehr Komfort haben, dann wären seine Sparren mit einer Aufhängung ohne Querstreben, Pos. B im Bild. Material überall - Holz 100x50 oder Karton 100x40. Mauerlat wird nicht benötigt, an den Balken der oberen Verkleidung an den Ecken oder an den gebogenen Lochblechen werden Fachwerkbinder befestigt. In gleicher Weise verbinden Sie alle Details Fachwerkbinder.

Bau von Sparren für ein Scheunensiebdach

Sie sollten die Oberseiten der Beine nicht wie üblich ineinander schneiden (Pos. A), da Sie den Firstwinkel der Beine mit einer Stahlplatte befestigen sollten: der erste ist zu schwierig, der zweite ist schwach. Der Dachfirst ist zum einen mit Tüchern (Pos. B1) aus Brettstücken von 20 mm Dicke auf dem Boden gebildet. Schals werden auf beiden Seiten gelegt, befestigt mit 12 Schrauben, 3 für jede Hälfte des Schals. Und die endgültige Stärke der Fachwerkstruktur wird nach dem Einbau des Firstträgers aus 2 Platten, Pos. B2; Es ist an den Beinen genagelt oder geschraubt, mit 2 Befestigungspunkten pro Bein.

Über Schuppen für Lebewesen

Schuppen für produktive Haustiere erfordern eine eigene Beschreibung und ihre eigenen für jede Art. Eine Scheune mit Schweinestall und Hühnerstall wird nur geographisch auf demselben Betriebshof zusammengelegt. Sozusagen aus dem Blickwinkel des allgemeinen Waisenhauses muss man vor allem berücksichtigen, dass der Kot von Tieren chemisch aggressiv ist, viel Ammoniak (insbesondere Geflügel und Schweinefleisch) ausstößt und seine Konsistenz und Trocknungsgeschwindigkeit signifikant unterschiedlich sind. In jedem Fall muss die Gülle entfernt werden, wie sie empfangen und gespeichert wird, wie Er ist ein anderer als Schwein - ein wertvoller Dünger.

Das erste, was daraus folgt, ist, dass die Scheune für Lebewesen gut belüftet sein sollte, entlang SanPiNs und legalisiert. Außerdem wird ein schweres Schwein oder ein junger Bulle, der an der Ecke kratzt, beträchtliche Lasten in der Konstruktion erzeugen. Eine Halbton-Milchkuh ist noch nicht riesig und sie macht 4 Hufe aus, deren Lagerfläche viel weniger als 1 Quadratmeter beträgt. M. Das heißt, über Menschen von 250 kg / sq. m müssen vergessen und die tatsächliche Belastung berücksichtigen.

Holzrahmen für Viehstall

Schließlich wissen Ziegen, wie Sie wissen, nicht zu krämpfen Holz. Um die Scheune vollständig zu essen, wird dies nicht bemerkt. Aber die bakteriziden und wasserabweisenden Imprägnierungen, die für Holzgebäude obligatorisch sind, werden ihnen bis zum Fall nicht helfen.

So kann der Hühnerstall strukturell gewöhnlich, aber mit guter Ventilation und chemisch beständig sein; für Schweine ist es auch hölzern, aber auf einem mit Holz verstärkten Rahmen, zum Beispiel wie in Reis; ein Holzschuppen ist für Ziegen unerwünscht, und für Kühe muss es überdies warm sein, da die frierende Kuh wird krank werden und keine gute Milchleistung geben; Im Allgemeinen ist es vorzuziehen, einen Viehstall aus Schaumblöcken auf einem Streifenfundament zu bauen. Ein Schäferhund kann einfacher sein, aber Schafzucht in kleinen privaten Farmen in der Welt ist nicht entwickelt, weil profitabel nur in einem ziemlich großen Maßstab.

Über Holzfäller

Gute natürliche Lüftung ist auch in einem Holzhaus notwendig: Der Heizwert von feuchtem Holzbrennstoff sinkt stark ab, wodurch die Heizkosten steigen und der Kessel mit Rohholz schneller ausfallen wird. Für die Benutzerfreundlichkeit werden Holzfäller am häufigsten in Form einer Erweiterung des Hauses pos. 1 in Bild. Oder auf der Veranda, pos. 2. Wenn dies aus ästhetischen Gründen nicht akzeptabel ist, wird ein Brennholzschuppen entsprechend dem Nutzungsregime und / oder den klimatischen Bedingungen gebaut.

Holzhütten für unterschiedliche klimatische Bedingungen

Für saisonale, von Frühjahr bis Herbst bewohnbare Hütten, mit geringem und unregelmäßigem Brennstoffverbrauch, benötigen wir einen Holzschuppen mit breiten Dachüberständen (vom Regen) und einem festen Boden, der mindestens 0,4 m über dem Boden steht, damit das Holz die Verdunstung nicht zurückzieht Land. Es ist auch sehr wünschenswert, den Humus darunter zu entfernen und den Boden mit Abdichtungen, pos. 3

An Orten mit einem strengen kontinentalen Winter sollte die Belüftung bevorzugt werden, Pos. 4. Eis ist bekannt dafür, dass es sublimiert (geht in Dampf ohne zu schmelzen) und im sibirischen Frost nur langsam. Aber an den Rändern mit einem milden und vor allem "faulen" mediterranen Winter sollte das Brennholz vor Niederschlag geschützt werden, pos. 4, das Holzhaus hinter den vorherrschenden Winden drehend.

Wie man auf der Grundlage spart

Schau nochmal auf Bild. mit einer Säulenbasis. Scheint es nicht wie viele Säulen? Ja, die Tragfähigkeit eines solchen Fundaments unter dem Schuppen ist überflüssig, auch wenn es aus M75-Beton besteht. Aber es scheint keinen Weg zu geben: Wenn Sie Pfeiler seltener als 1,5-1,7 m aufstellen, wird die untere Krone nicht richtig unterstützt. Und das Fundament ist jedem klar, der teuerste und schwierigste Teil der Scheune. So ist es durchaus möglich, eine Scheune 3 mal 3 m auf 5 Säulen statt 9 zu stellen, ohne dabei an Stärke zu verlieren.

Wie man auf dem Fundament der Scheune spart

Wir berücksichtigen noch einmal, dass die Hallenstruktur Nichtwohngebäude, Hilfs- und Nichtstandard-technische Lösungen darin zulässig sind. Und in Erinnerung an das, was in der Highschool gelehrt wurde, wenden wir uns für den Anfangsboden von einem Schild in eine Membrane. Dieser Zuma wird einfach mit den Händen realisiert: Wir legen den Boden von einem Rabbatted Board von 100x40 auf 150x40. Es ist teurer als die Trimmung, aber die Ersparnisse an den Pfeilern werden wiederholt die Mehrausgaben für das Holz übersteigen.

Installation der Eckpfosten auf dem Viertelspike

Dann erinnern wir uns auch, dass die dreieckige Membran viel steifer ist als die quadratische derselben Fläche. Als Ergebnis erhalten wir die untere Krone, wie in Abb. Sie müssen sich nicht mit Trigonometrie befassen, wenn Sie schräge Rillen berechnen: Sie werden an der richtigen Stelle markiert, indem Sie eine Platte auf den Rahmen setzen. Der Boden wird ohne Stamm direkt entlang der Kronleisten von Rand zu Rand verlegt. Zwei 3x3-Module können für eine Halle von 6 bis 3 m zusammengebracht werden, aber es ist nicht notwendig, eine große Struktur solcher Module zu formen: Die Berechnung ist gültig, wenn die Zellen nicht mehr als den ersten gemeinsamen Strahl haben. Es gibt zusätzliche Bedingungen:

  1. Rahmen können nur 100x100 mm verkanten; vorgefertigte Platten sind nicht geeignet.
  2. Die vertikalen Rahmen des Moduls sind mit Klammern aus einer 100x40-Platte flach auf einer Stahlbefestigung ohne Verbindung, abgesehen von dem, wo die Tür sein wird, verstärkt.
  3. Für einen 6x3-Schuppen werden zusätzliche vertikale Pfosten von dem gleichen Brett mit einer Stufe von 1,5 m benötigt (herkömmlich nicht in der Figur gezeigt).
  4. Der Boden des 6x3-Rahmens besteht aus 6 m langen Brettern, so dass die Dielen massiv sind.
  5. Es ist sehr wünschenswert, die Eckpfosten (den gleichen Träger 100x100) auf die sogenannte. Viertelspitze, mit Ecken verstärkt, siehe Abb. rechts oben, und die großen Zwischenrahmen 6x3 - in der Hälfte des Baumes, der auf dem Diagramm markiert ist.

Außerdem

Minikeller für die Scheune des Bades

Auf dem Land nicht weniger als ein Scheunengebäude benötigt - Keller. Aber seine Hände werden ihn kaum erreichen, sobald das Haus aufgeht, aber sie brauchen ihn sehr. Nun, wenn ein altes Bad im Müll ist, gibt es einen Ausweg, siehe Abb. auf der rechten Seite. Dieser Minikeller kann für immer in einem Teilfeld aufgestellt und an einem offenen Ort gebaut werden. Dann wird das Bad, nachdem es die Notwendigkeit eines provisorischen Kellers durchschritten hat, etwa in eine Überwinterungsgrube eines Teiches oder etwas anderes nützliches gehen.

Wie man eine Scheune baut, mach es selbst billig

Jeder Besitzer auf seiner eigenen Seite braucht eine Scheune, aber Sie möchten nicht immer die hohen Kosten seiner Konstruktion tragen. Leichter und billiger wird der Bau des Hozblocks nach dem Bau eines Wohnhauses kosten, da immer Zusatzmaterialien übrig bleiben. Aber was tun, wenn eine Person nichts in den Händen hat, aber ein ökonomischer Raum noch notwendig ist? Jetzt schauen wir uns an, wie man mit eigenen Händen billig und schnell eine Scheune baut.

Wir entscheiden über den Zweck der Scheune

Bevor Sie eine billige Scheune bauen, müssen Sie sich für eine Reihe wichtiger Fragen entscheiden. Die Konstruktion des Hozblocks hängt davon ab und von dem, was Sie bauen werden:

  • Stellen Sie sich selbst die billigste Konstruktion, stellen Sie sich die Frage, warum brauchen Sie diesen Schuppen. Die Antwort nach dem Grundsatz: "Es wird nützlich sein für die Zukunft" oder "Um nicht hinter den Nachbarn zurückbleiben" wird nicht funktionieren. Müssen Sie den Zweck der Scheune kennen. Angenommen, Sie brauchen einen Holzschuppen, dann ist es günstiger, einen Rahmen aus Brettern und Holz zu montieren. Für die Pflege von Tieren brauchen Sie eine starke und warme Konstruktion. Aus billigem Material ist es besser Schaumbeton zu bevorzugen.
  • Die Höhe der Ausgaben hängt von der Größe des Hozblocks ab. Wenn die gebaute Scheune für die Haltung von Geflügel oder Tieren verwendet wird, muss grob berechnet werden, wie viele Tiere in dem Raum leben werden.
  • Baue eine Scheune nur auf eigene Faust. Wenn Sie beabsichtigen, die Dienstleistungen von angestellten Baumeistern zu verwenden, dann wird von dem zugeteilten Budget ungefähr die Hälfte des Geldes für die Arbeit nehmen. Müssen immer noch das richtige Material kaufen. Oft aus altem Ziegelstein oder Schlackenstein errichtet. Sie verwenden sogar altes Schnittholz, das manchmal nach der Demontage von Gebäuden Haushaltsfarmen verkauft. Schaumblock oder Holzbeton kann von billigen Materialien für die Wände unterschieden werden.

Nachdem Sie sich für all diese Fragen entschieden haben, können Sie bereits mit der Berechnung des Budgets für das zukünftige Bauen beginnen.

Optionen für billige Scheunen

Jetzt werden wir mehrere Möglichkeiten betrachten, wie man eine Scheune mit eigenen Händen bauen kann, so dass es für den Besitzer weniger kostet.

Rahmenscheune - billig und schnell

Der erste Platz unter billigen Scheunen sollte zu Recht eine Rahmenkonstruktion erhalten. Es wird nicht möglich sein, etwas schneller zu bauen als solch ein Baublock, und sogar eine Person ohne Bauerfahrung kann die ganze Arbeit alleine machen.

Machen wir uns mit der Reihenfolge der Konstruktion des Kraftwerks vertraut:

  • Vor dem Bau müssen Sie eine Scheune zeichnen. Orientieren Sie sich an dem Schema und markieren Sie die Site. Das Gelände wird von Schutt und Vegetation gereinigt, danach wird ein etwa 15 cm dicker Hügel aus Kies, Geröll oder Geröll gebaut.
  • Rahmen Scheunen sind in der Regel auf einer Säulenbasis, aber wir haben ein Ziel - billig und schnell zu bauen. Dies bedeutet, dass die Basisbeine des Rahmens selbst als Basis dienen. Nehmen Sie dazu einen Stangenabschnitt von 100x100 mm und ein Ende aller mit Bitumen bestrichenen Säulen. Es ist notwendig, einen ungefähr 70 cm langen Abschnitt zu bearbeiten, wobei zwei Schichten Dachpappe auf das heiße Bitumen gewickelt werden.
  • An den Markierungen, um den Umfang des zukünftigen Gebäudes, Graben Löcher 80 cm tief.Legen Sie eine Schicht aus Schotter oder Kies 15 cm dick an der Unterseite.Racks werden in jeden Brunnen eingesetzt, vertikal ausgerichtet, und dann mit Beton gegossen. Um ein Sheddach auf dem Rahmenfach zu erhalten, sind die vorderen Streben um 60 cm höher ausgeführt. Es ist am besten, die Säulen auf der Vorderseite des Blocks mit einer Höhe von 3 m und die Rückseite - 2,4 m zu installieren.
  • Weiter, vom oberen und unteren Nagel horizontale Umreifung von einer Stange. Für die Steifigkeit des Rahmens müssen Sie ein paar Zwischenbänder machen.
  • Für die Herstellung eines Sheddachs auf den Balken der oberen Verkleidung des Rahmens werden die Bodenträger in Abständen von 60 cm angebracht, dazu wird eine Diele mit einem Querschnitt von 50x100 mm verwendet. Die Länge des Balkens muss auf beiden Seiten mindestens 50 cm über den Rahmen des Rahmens hinausragen, der entstehende Überhang des Daches schützt die Wände vor Regen.
  • Die Auskleidung von Rahmenschuppen wird normalerweise mit einem Holzbrett oder einer Schindel durchgeführt. Darüber hinaus können sie vertikal oder horizontal genagelt werden. Die Methode der Befestigung des Gehäuses ist auf dem Foto gezeigt. Um die Bildung von Rissen zu vermeiden, wird die Platte genagelt.In der billigsten Version eines Rahmenschuppens für Wandverkleidungen ist die Verwendung einer Platte erlaubt.
  • Jetzt bleibt es, um den fertigen hozzlok abzudecken. Das billigste Dachmaterial ist Schiefer oder Dachmaterial. Zuerst wird die Ummantelung auf die Balken genagelt. Für Dachmaterial ist es aus massivem Sperrholz oder OSB. Unter dem Schiefernagelbrett mit einer Stärke von 25 mm im Abstand von 40-50 cm. Als Abdichtung Dachpappe verwenden.
    Das Video zeigt die Herstellung von Kisten für das Dach:
  • Der Boden im Inneren des Rahmens hozbloka lag von Platten oder Platten OSB. Ähnliche Materialien peitschen die Decke. Für den Winterschuppen werden alle Elemente der Haut doppelt gemacht, und die Wärmedämmung wird in den Hohlräumen verlegt. Es ist möglich, Mineralwolle und billiger - Sägemehl zu verwenden.

Serve Rahmen Scheune für mindestens 10 Jahre. Während dieser Zeit kann der Besitzer möglicherweise Geld für eine ernstere Konstruktion sparen.

In dem Video ein Beispiel für den Bau eines Frame-Shed:

Hozblok von einem professionellen Bodenbelag

Baue nicht nur billig, sondern auch einen schönen hozzlok aus Wellpappe. Das Material ist preiswert und sehr leicht und hält darüber hinaus viele Jahre. Der einzige Nachteil von Trapezblechen ist ihre geringe Steifigkeit. Bevor die Wände abgedeckt werden, muss der Rahmen des Schuppens mit zusätzlichen Streben und Stürzen verstärkt werden.

Der Hoosblock von einem professionellen Bodenbelag stellt einen normalen Rahmenschuppen dar. Es unterscheidet nur die Materialverkleidung. Der Rahmen wird von einer Stange gesammelt, aber es ist besser, der Profilröhre den Vorzug zu geben. Die Kosten werden nicht viel höher sein, aber sobald man eine Metallstruktur gebaut hat, wird es dem Besitzer für ein ganzes Leben reichen. Profilrahmen durch Schweißen montiert. Manchmal befestigen Handwerker Elemente durch Verschrauben.

Ein professioneller Bodenbelag wird mit verzinkten Schrauben mit einer Gummischeibe befestigt. Wenn die Wände abgedeckt werden, müssen Bleche zugeschnitten werden. Um dies zu tun, besser elektrische Schere auf Metall. Wenn nicht, können Sie Handwerkzeuge verwenden. Aber mit einer solchen Schere ist es einfach, Wellen über die Wellen zu schneiden. Entlang ist es schwierig zu tun, da die Rippen das Biegen des Blechs nicht zulassen.

Zum Schneiden von Blechen können Sie die Schleifmaschine verwenden, aber die Schleifscheibe brennt die Folie des Profi-Bleches. Im Laufe der Zeit wird dieser Bereich zu rosten beginnen. Wenn es keinen anderen Ausweg gibt, können Sie das Blatt mit einem Schleifer schneiden, und dann wird es einfacher sein, den verbrannten Rand mit einer Schere zu schneiden. Alternativ kann die Abschneidestelle unter einem anderen Blatt verborgen werden, da die Verlegung noch überlappt ist. In den Ecken des Schuppens, um die Fenster- und Türöffnung herum kann die Schnittkante der Wellpappe unter den zusätzlichen Elementen verborgen werden.

Zuverlässige und preiswerte Scheune für Tiere und Geflügel

Wenn Sie einen Stall für die Haltung von Geflügel oder Tieren kostengünstig und schnell bauen müssen, ist es besser, keine Schaumstoffblöcke zu finden. Natürlich kostet der Hozblok mehr als die Rahmenkonstruktion, wird aber viele Jahrzehnte halten. Darüber hinaus ist das Fach des Schaumblocks ideal für den Wintereinsatz.

Die Arbeiten am Stallbau werden in folgender Reihenfolge durchgeführt:

  • Ein Schuppen aus Schaumblöcken gilt als Hauptgebäude. Hier müssen Sie sich ernsthaft mit dem Entwurf und der Entwicklung von Zeichnungen auseinandersetzen. Dies hilft, die erforderliche Materialmenge so genau wie möglich zu berechnen.
  • Der Bau beginnt mit der Markierung der Fläche unter dem Streifenfundament. Weitere Maßnahmen umfassen das Graben eines Grabens bis zu einer Tiefe von 80 cm, wobei die Breite des Betonbandes 5-10 cm größer ist als die Dicke der Wand.
  • Um den Graben herum ist eine Schalung installiert. Der Boden ist mit einer 20 cm dicken Schicht aus Blähton oder Schutt mit Sand bedeckt. Jetzt sind diese Kissen- und Grabenwände mit Dachpappe bedeckt, damit die flüssige Lösung nicht in den Boden eindringt.
  • Im Inneren des Grabens aus Stahlstäben stricken Verstärkungsrahmen in Form einer Box. Es ist am besten, für diese Verstärkung eine Dicke von 12 mm zu verwenden. Wenn der Rahmen fertig ist, wird der Graben mit Betonlösung unter Zugabe von Schutt gegossen. Die Höhe des Bandes sollte mindestens 10 cm vom Boden abstehen.
  • Ungefähr einen Monat später wird das Betonband seine Stärke erlangen, und danach können Sie beginnen, Wände zu bauen. Zuerst wird das Fundament mit zwei Schichten Dachmaterial bedeckt. Die Schaumblöcke beginnen an den Ecken und bewegen sich allmählich zu den Seiten. Als Lösung ist es besser, eine spezielle Klebstoffmischung zu verwenden. Es wird in jedem Baumarkt verkauft. Im schlimmsten Fall eine geeignete und konkrete Lösung.
  • Wenn alle Wände gebaut sind, ist es die Wende zum Dach. Auf diesem Schuppen können Sie ein Einzel- oder Giebeldach installieren. Die erste Option ist einfacher und billiger, und die zweite Dachkonstruktion ermöglicht es Ihnen, den Dachboden für die Lagerung zu organisieren.
  • Schaumblock gilt als ein weiches Material. Um die Last von jeder Dachstruktur richtig zu verteilen, wird eine Wandplatte auf die Wand gelegt. Die Balken der Decke werden oben genagelt, und dann wird das Fachwerksystem eines einzelnen oder doppelten Giebeldaches installiert.

Die Dachabdeckung für den Schuppen von Schaumblöcken ist wünschenswert, um eine Qualität zu wählen. Aus günstigen Materialien geeignet Schiefer oder Wellpappe. Von dem, was den Boden in der Scheune macht, hängt davon ab, wer darin wohnen wird. Ziegen besser Boards senden. Für Vögel passen Tonboden mit Sägemehl oder Stroh. Schweine müssen einen Betonestrich ausgießen, aber darunter ist es wünschenswert, Wasserabdichtung und Isolierung zu legen. Und in der Bucht, wo die Schweine schlafen, ist es notwendig, die Bretter zu legen.

Fazit

Um wirklich eine billige Scheune zu bauen, müssen Sie zuerst schauen, welches Material zur Hand ist. Danach können Sie mit der Wahl des Gebäudetyps beginnen.