Was ist die Grundlage für Bäder besser und wie man es selbst macht

Blick auf die fertige Basis der Blöcke für ein Bad

Der Bau eines Bades ist eine weniger schwierige Aufgabe als zum Beispiel der Bau eines Privathauses, erfordert aber immer noch Fähigkeiten und eine professionelle Herangehensweise. Also, zunächst, einen geeigneten Ort zu wählen, müssen Sie die Grundlage für ein kleines Bad machen. Es stellt sich die Frage nach der Wahl des Materials, aus dem es in Zukunft gebaut werden soll. Wenn die Wände aus leichten Schaumbetonblöcken bestehen, wird die Vorbereitung alleine benötigt, beim Bau der Wände aus Lehmzementbetonblöcken wird das Fundament komplett anders gemacht. Wenn die Konstruktion mit einem Blockhaus durchgeführt wird, können Sie die Gründung von Schwellen, Holz oder Autoreifen vornehmen.

Die monolithische Option wird nur beim Bau von schweren Strukturen berücksichtigt. Lassen Sie uns genauer untersuchen, wo und welche Grundlage für ein Bad mit Ihren eigenen Händen besser auszurüsten ist und wie lange es trocknen wird.

Standortvorbereitung und Flächenmarkierung

Markierung der Website für die Gründung des Bades

Die Konstruktion beginnt mit Markup. Du brauchst ein paar Werkzeuge: 10 Holzpfähle, einen Hammer, ein 15 Meter langes Maßband, 25 Meter Bauleine oder eine Angelschnur, eine Wassertiefe von 20 Metern, nimm die übliche Grundlage von Lehmziegelsteinen. Solch eine Grundlage für ein Bad wird in einigen Tagen von selbst gebaut und erfordert keine großen Infusionen von Geldmitteln. Nimm die Standardversion.

Berechnen Sie die Breite der kleinen Grube. Wir berücksichtigen die Isolierung und die Verrohrung der Fundamentblöcke des Bades: 200 mm ist die Breite des Blocks und 400 mm ist die Länge. Die Höhe des Kellers von etwa 600 mm, 3 Blöcke. Es stellt sich heraus, dass die Grube unter der Entwicklung wird: 450 x 450 mm, mit einer Tiefe von 0,8 Metern - das ist die Standardbreite und -tiefe für die übliche Konstruktion eines Blockbodens aus Lehmziegel-Betonblöcken. Wir wenden uns jetzt der Entwicklung von priyamkov zu.

Entwicklung von Boden für das Bad

Für die Herstellung des Badbodens mit Ihren eigenen Händen benötigen Sie: einen Spaten, eine Schaufel, eine Spitzhacke, bei Vorhandensein von Steinen, eine Axt für Koryag und einen Wagen zum Entfernen von Erde. Nach dem Graben einer bestimmten Tiefe werden alle Kanten deutlich geebnet. Das Fundament für den Ofen (Badofen) sollte ebenfalls vorhanden sein. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Einrichtung des Feuerraums im Inneren des Gebäudes die Herstellung eines Betonkissens erfordert. Führen Sie dies vor dem Gießen des Hauptmonolithen durch, nach der Berechnung wird ein Kissen gemacht, und dann werden die Stützsümpfe unter die Lehmziegel-Betonblöcke gegossen.

Kissen unter dem Ofen oder Ofen

Vorbereitung eines Kissens unter dem Ofen oder einer Feuerkammer

Sie graben eine Grube 1200 x 1200 mm bis zu einer Tiefe von 600 mm. Diese Tiefe wurde nicht zufällig gewählt, 300 mm mit Sand bestreut. Ein Rammen ein Kissen eigenhändig rammen. Im Folgenden finden Sie die folgenden Aktionen:

  1. Eine Schicht wasserabweisenden Materials wird auf den Boden gelegt, so dass es auf Lager ist, und die Kanten ragen aus der Grube heraus.
  2. Setzen Sie den Rahmen (Schalung) auf die gewünschte Höhe und gießen Sie die Betonplatte 200 mm.
  3. Die Erwärmung erfolgt durch Platten aus expandiertem Polystyrol 50 mm, die direkt auf frischen Beton gelegt werden.
  4. Dann gießen Sie eine Abschlussschicht des Estrichs, 50-150 mm. Die Isolierung unter dem Heizelement ist fertig.

Nach den Betonarbeiten an dem Gerät, das das Kissen trägt, ist es notwendig, ein Netz von Rohren zu verlegen, die die Wasser- und Abwassersysteme versorgen und ihre volle Isolierung durchführen.

Tipp: Der Sockel unter der Brennkammer darf nicht mit dem Hauptfundament in Berührung kommen, da er sich bei Erwärmung ausdehnt. Der Spalt wird nach der Betonierarbeit und dem Abbau der Oberschalung mit Sand gefüllt.

Netze und Pflaumen

Verlegung von Rohren für Wassernetze zum Ablaufen im Bad

Wir wenden uns der Verlegung von Rohren für Wasserversorgungsnetze zu. Die Berechnung des Durchmessers und der Länge von Wasserversorgungsnetzen erfolgt im Voraus, vor der Produktion aller Betonarbeiten. Getrennte Gräben graben sich in die Austrittsstellen der Rohre unter den Wasserversorgungsrohren. Die Einrichtung von Wasserversorgungsnetzen erfordert besondere Fähigkeiten und Kenntnisse, aber die Vorbereitung von Gräben kann unabhängig voneinander erfolgen. Nach der Technologie werden die Rohre auf einem Trümmerfeld verlegt. Das Abladen des Grabenbodens erfolgt aus Kies, die Dicke der Standardschicht beträgt 80-100 mm. Die Enden der Rohre werden 100 mm über dem Boden an der richtigen Stelle angezeigt und mit Hilfe von Stopfen verschlossen.

Anschließend, nach all den Betonarbeiten und dem Bau der Schwellenwände, werden alle Rohre und internen Netze installiert. Die Tiefe der Verlegung der Rohre von außen in den Boden beträgt 1200 mm und von innen 600 mm. Gerätenetze können gleichzeitig mit dem Abfluss gehalten werden und die Rohre zusammenlegen.

Kissen zum Verlegen von Rohren und Netzen, die ohne Fehler rammen. Gemessene Neigung für die Verlegung von Abwasserrohren, die Höhe der Einlass- und Auslasslöcher, der Abflusswinkel. Bevor Sie das ganze Fundament für ein Bad machen, nehmen Sie einen Abfluss für Abwasser. Bereite eine Grube oder Grube vor und nimm dort ein Waschbecken. Der optimale Abstand zwischen Badewanne und Waschbecken beträgt 6-10 Meter, ansonsten wird der Rahmen verbrannt.

Kellerisolierung

Schematische Darstellung der Erwärmung im Keller

Das Fundament für das Rahmenbad kann durchfrieren, daher wird es außen mit verschiedenen Materialien erwärmt. Die Erwärmung wird vor Beginn des Betonierens durchgeführt. Trage ein Blattmaterial aus Schaumstoff oder Polystyrol auf, für diesen Zweck sind sie optimal geeignet. Platten werden mit einer Dicke von 50 - 80 mm verwendet., Mit einer Größe von 600 x 1000 oder 1000 x 1000 mm.

Befestigen Sie sie an der Außenseite der Grube (am äußeren Rand), zwischen dem Rahmen der Verstärkung und dem Boden. Dann wird der Raum komplett mit Beton auf die gewünschte Höhe gegossen. Die Erwärmung ist qualitativ und monolithisch, haltbar. Styropor nimmt keine Feuchtigkeit auf. Die Lebensdauer solcher Materialien beträgt 25-30 Jahre.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, wie man eine Außenisolierung durchführt und alle Stützen für das Bad mit Blähton um den Umfang herum ausgießt: Nach all den Betonarbeiten entwickeln sich die Sinus um jeden Betonsockel und gießen das Kissen aus Blähton. Eine solche Isolierung erfordert zusätzliche Kosten für die Entwicklung des Bodens und die Anordnung der Abdichtung.

Verstärkung

Skizze der Verstärkung des Fundaments für ein Bad

Jetzt werden wir versuchen, herauszufinden, wie man eine komplette Bewehrung macht und Betonpfeiler unter die Badewanne mit unseren eigenen Händen gießen, und überlegen, wie man die Verlegung von Blähtonbetonsteinen anordnet. Sie können mit dem Stricken von Armbändern direkt auf der Baustelle beginnen. Es erfordert auch Markup und Berechnung. Eine einfache Möglichkeit, einen räumlichen Rahmen zu stricken:

  1. Zeichnen Sie zwei parallele Linien, und dann legen Sie den Betonstahl zurecht und schneiden Sie ihn wie eine Leiter. Die Kanten der Querstäbe sollten einen 30 mm Überhang haben, jenseits der Kante der Haupttrolle. Alle Rohlinge werden vorab vermessen und so lange wie nötig vorberechnet auf Länge und Höhe der Rohlinge.
  2. Nachdem die Rohlinge auf allen Wells installiert wurden, werden sie mit einem Strickdraht zusammengebunden. Zuerst stricken Sie den unteren Querträger für die Leichtigkeit der Bewegung. Dann fixiere die oberen Balken.

Wenn die Vertiefungen eng sind, wird das Werkstück vollständig gestrickt. Dann in die Grube als Ganzes setzen und nur die Ecken verbinden. Verstärkung nur viskos ausgeben, die Verwendung von Schweißgeräten ist inakzeptabel.

Fundament für schwere Materialien aus Blähtonblöcken und Schaumblöcken

Betonmischung zum Gießen der Basis des Bades

Ein zuverlässiges Fundament für ein gewöhnliches Badehaus kann nur von Hand gemacht werden, wenn es nicht die grundlegenden Bautechnologien durchbricht. Der Rahmen ist gebunden, bereiten Sie Beton vor. Berechnung der Materialien, die wie folgt produziert werden: für den Gesamtkubikinhalt des Fundaments, nehmen sie das Verhältnis der Materialien: 12% Zement, 25% Sand, 45% Trümmer, der Rest ist Wasser und Lehm. Bei Blähton-Zuschlagstoffen wird der Füllstoff (Schotter) zu gleichen Teilen mit dem Blähton geteilt.

Die Zusammensetzung wird warm sein, erfordert jedoch die Verwendung von wasserfesten Materialien auf einer obligatorischen Basis. Bevor Sie ein Fundament für ein Bad aus einem solchen Material bauen, berechnen Sie das Gewicht der gesamten Struktur. Für eine Leichtbauweise von Schaumblöcken ist es geeignet, aber für Blähtonbetonmaterialien muss es verstärkt werden. Es ist notwendig, die Gründungstiefe zu ändern und sie um 0,5 Meter tiefer zu gießen, dies gilt für jede monolithische Säule.

Putting Blöcke mit Ihren eigenen Händen

Das Schema der Säulenbasis von Blöcken für ein Bad

Das Fundament besteht in diesem Fall aus Blähtonblöcken, die auf Betonpfeilern stehen. Um zu beginnen, markieren Sie die Richtung unter den Blöcken und zählen Sie 4 Heringe entlang des äußeren Umkreises des zukünftigen Bades. Dehnen und nivellieren Sie die Schnur um die Höhe des ersten Blocks. Wenn Sie die Betonschalung beim Gießen von Beton gemacht haben, wird die Verlegung entsprechend ihren Abmessungen durchgeführt, indem die Blöcke auf die Betonkissen gelegt werden.

Legen Sie in zwei Blöcke, füllen Sie die Verbindung mit einer Naht. Die nächste Reihe sollte senkrecht verlegt werden, der Rand des Blähtonblocks oder Schaumblocks sollte die Schnur berühren. Blöcke werden hauptsächlich verwendet, um die Höhe von Betonfundamenten über dem Boden oder mit einer großen Neigung des Geländes zu erhöhen. Legen Sie die gewünschte Höhe und lassen - lassen Sie es trocknen. Legen Sie während der Verlegung die Pfosten zwischen die Blöcke, um das Blockhaus zu befestigen.

Konstruktion der Tragstruktur für leichte Materialien

Skizze des Geräteplattenbodens für ein Bad

Das Gewicht von Schaumstoffblöcken ist bis zu 24 kg klein, mit Abmessungen von 200 x 300 x 600 mm, im Gegensatz zu Blähtonbeton. Die Berechnung der Bodenplatte erfolgt nicht so wie unter dem Pfeilerfundament. In diesem Fall wird die gesamte Struktur auf die Platte fallen und die gesamte Last gleichmäßig auf den Boden übertragen.
Die Konstruktion der Platte (Plattenversion des Fundaments) ist einfacher als die Säulenvariante, aber für ein Gebäude aus einem Blockhaus passt sie auch. Die Tiefe wird für ein monolithisches Oberflächenfundament mit einer Höhe von 1-1,5 Metern nicht benötigt, es gibt genug Vertiefungen im Boden für 40-50 cm, das hängt von der Konfiguration des Blockhauses über die gesamte Fläche oder den Umfang ab.

Die Höhe des oberirdischen Teils der Betonplatte beträgt 10-15 cm Beim Gießen entsteht eine monolithische Schicht (Platte), die das gesamte Blockhaus trägt und die Last vom Gebäude gleichmäßig auf den Boden verteilt. Eine Plattenvariante eignet sich sowohl für mittelgroße Gebäude, als auch für Konstruktionen aus Schaumstoffblöcken, Schaumbetonblöcken, es ist möglich, aus Schwellen ein Badehaus zu bauen, ein Blockhaus zu bauen und es gibt so viele Möglichkeiten für den Einsatz von Plattentechnologie für den hochwertigen Bau von Gebäuden.

Das Plattenfundament für den Bau von Schaumbetonwänden ist folgendermaßen angeordnet:

  1. Die Markierung erfolgt unter der Platte, das Gebäude wird in Breite und Länge aufgenommen, jedoch mit einem Rand von 800-100 mm. Es wird richtig sein, nur eine Platte entlang des Umfangs unter dem Bad zu legen, und darin, nach der Fertigstellung, füllen Sie es mit Lehm.
  2. Der Boden wird bis zu einer Tiefe von 400 mm entfernt, und die Fundamentgrube wird mit 200 mm dickem Sand gefüllt. Für Schaumstoffblöcke reicht dieses Kissen aus. Jetzt versiegeln wir es um den Umfang, es sollte keine Lücken geben. Obwohl das Blockhaus nicht schwer ist, sollte die Platte über das ganze Flugzeug hinweg arbeiten, die Tiefe ist hier nicht so wichtig wie die gleichmäßige Verdichtung von Erde und Sand.
  3. Legen Sie nun die Schalung um das zukünftige Fundament, die Höhe der Platte wird auf dem überstehenden Teil, in diesem Fall 150 mm, gewählt.
  4. 12-mm-Verstärkungskarten werden gestrickt, mit einer Zelle von 300 × 300, auf einer vorbereiteten Unterlage platziert, wobei vorab Abstände von Plastik entfernt werden oder kleine Fünffälchen aus einer Lösung verschüttet werden. Nach der Verstärkung können Sie die Lösung einfüllen. Eine solche Grundlage trocknet kurz, 7-12 Tage.

Tipp: Im Sommer trocknet der Sand schnell, befeuchten Sie ihn vor dem Betonieren mit Wasser.

Reifenfundamente

Anwendung von Reifen für die Anordnung der Basis

Aus Autoreifen kann ein einzigartiges und gleichzeitig starkes Fundament mit eigenen Händen entstehen. Dies ist eine kostengünstige Version der Basis unter dem Holzbau des Holzstamms oder der Schwellen. Die Methode der Verlegung der Elemente ist wie folgt: Markierung wird unter der Kontur des Bades durchgeführt. Dann wird die oberste Schicht der Erde entlang des gesamten Umfangs entfernt, 15 cm tief und 50 cm breit. Der Raum ist mit Schutt und Sand gefüllt, die im Verhältnis 1: 1 gemischt sind. Das Kissen wird unter den Reifen durch Stampfen von Hand gerammt.

Bereiten Sie die erforderliche Anzahl an Reifen auf etwa 20-25 Stück gleicher Größe und Höhe vor (alles hängt von der Größe der Reifen und des Bades ab). Der Umfang ist aus den Reifen gelegt, so dass sie eng aneinander liegen.

Jetzt setzen wir die Bolzen mit Gewinde ein, wir binden sie an die durch die Reifen gefädelte Vorrichtung. Zu ihnen werden wir die tragende Struktur der Schwellen, Holz montieren. Die Tiefe der Verlegung der Stollen sollte die gesamte Dicke der Reifen sein. Die Höhe solcher Dübel muss mindestens 250 mm betragen, damit die Stütze für ein Blockhaus oder eine Schwelle verschraubt werden kann.

Es ist ratsam, Verstärkung um den Umfang und diagonal zu werfen und dann den Raum der Reifen zu füllen. Die Verstärkung kann direkt durch den Körper der Reifen, durch das Bohren von Löchern und das Einfädeln der Verstärkung durch den gesamten Umfang erfolgen, so dass es nicht notwendig ist, die Außenseite des Kanals oder Winkels zu binden.

Sie können einen Satz Reifenblöcke machen und diese direkt in den Boden eingraben. Gleichzeitig werden die Montagekosten erheblich sinken, es muss keine große Platte für den Bau eines Gebäudes aus Schaumstoffblöcken oder Blähtonbetonblöcken gegossen werden. Die Vorrichtung der Lagerelemente von Reifen - dies ist eine der billigsten und einfachsten Optionen, die in der Qualität der Platte nicht unterlegen ist. Dies ist die perfekte Grundlage für ein Bad aus Holz, Schwellen oder ein Massivholzhaus (Blockhaus).

Sie können die Blockversion des Reifenfundaments verwenden, wo die Markierung auf die gleiche Weise wie in anderen Fällen ausgeführt wird, Sie aber keine Rohre, Pfähle und Betonblöcke benötigen und eine teure Verstärkung durchführen.

Ein Satz von Reifen (4-5 Stk.), Aufeinander gelegt, dient als Unterstützung für ein Blockhaus oder Schwellen, anstelle von Rohren und Schalungen. Die Bauzeit solcher Stützen ist minimal, das Fundament der Reifen trocknet schnell, da keine große Menge Beton im Boden ist und nach ein paar Tagen ist es möglich, eine weitere Installation eines Rahmenbades oder eines Holzblockhauses durchzuführen.

Reparatur der Holzbasis

Diagramm einer Art Basis für ein Bad von Blöcken

Manchmal wird das Fundament für ein Bad aus einem dicken Balken vorbereitet, der es direkt in den Boden einbetoniert hat, und manchmal haben sie eine monolithische Version aufgestellt. Sie müssen einige Kleinigkeiten wissen, bevor Sie das Fundament des Bades richtig reparieren oder ein neues Fundament für ein Bad mit Ihren eigenen Händen bauen:

  1. Zum Beispiel wird eine Holzkonstruktion aus Schwellen oder einem Blockhaus von außen mit Riemen an den Stellen ihrer Senkung angezogen. Wie man das Blockhaus anzieht, wie viele Klammern man braucht, kann man berechnen. Bei anderen Fundamenten etwas komplizierter. Sie müssen wissen, wie viel Beton selbst trocknet, und erst dann montieren Sie den Rahmen oder die Balken. Wenn die Lagerblöcke während der Installation platzen und ihre Höhe gering ist, können Sie eine Beton- verstärkungsschicht um die Blöcke gießen, die alle Risse in der Säule ausfüllt.
  2. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, das Bad selbst zu gründen, sparen Sie nicht nur viel Geld, sondern erhalten auch eine gute Erfahrung. Es ist nicht schwer, ein monolithisches oder irgendein anderes Fundament mit eigenen Händen zu bauen, man muss nur alle Phasen der Konstruktion durchlaufen und nicht die Technologie durchbrechen.
  3. Machen Sie die richtige Berechnung, Markup für die Konstruktion, die Entwicklung von Boden, Bewehrung, Isolierung. Machen Sie alle notwendigen Abdichtungsarbeiten. Konsultationen mit Bauherren (Bauunternehmern), die diese Art von Fundamenten für eine lange Zeit bauen und gute Erfahrungen haben, werden nicht fehlen.

Entscheiden Sie, welches Material für das Fundament, den Stamm, die Schwellen, wie hoch das Gebäude ist und wie viele Schwellen oder Bauholz Sie benötigen. Benötigen Sie ein Massiv- oder Betonfundament für ein Blockhaus, Holz aus Schwellen oder Kapital für die Konstruktion von Schaumblöcken.

Zu wissen, wie man eine Grundlage für ein Bad bildet, ist nicht alles, es ist notwendig, vorläufige Berechnungen durchzuführen, und nur dann können Sie beginnen, es mit Vertrauen zu bauen. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, welche Grundlage für ein Bad am besten ist, aber wie viel Material es braucht, um es im Voraus zu berechnen und sein Gerät zu zeichnen. Nach einer einfachen Rechnung können Sie alles perfekt machen, denn hier wird keine schwere Ausrüstung benötigt, außer dass ein Betonmischer mit einer hölzernen Wanne und einem Abfluss für Beton.

Wie man eine Grundlage für ein Bad bildet: Schritt für Schritt Anweisungen

Jeder Besitzer eines Landhauses oder Ferienhauses träumt von seinem eigenen Bad. Jede Konstruktion beginnt mit der Verlegung des Fundaments, weil sie die gesamte Traglast des Bauwerks auf sich nehmen muss. Es ist nicht schwer, mit den eigenen Händen eine Grundlage für ein Bad zu schaffen, an diesem Teil des Gebäudes kann man viel sparen. Schließlich kostet der Bau der Stiftung und damit der Besitzer 40% der Kosten für das gesamte Bad.

Wie man mit den eigenen Händen eine Grundlage für ein Bad bildet, mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Fotos und Videos wird in diesem Artikel gezeigt.

Wo kann ich anfangen zu arbeiten?

Unabhängig davon, welche Art von Fundament für den Bau eines Bades gewählt wird, müssen Sie zunächst einen Standort für den Bau vorbereiten.

Vom Boden entwurzeln alle Stümpfe, entfernen Sie große Steine, entfernen Sie andere Trümmer. Gras auf der Baustelle ist besser zu mähen oder herauszuziehen, so dass keine Wurzeln und Stängel übrig sind. Dann wird der ganze Rasen von der Stelle entfernt - die oberste Schicht Erde und entfernt zur Seite.

Jetzt müssen wir ein Markup machen. Verwenden Sie dazu Metallstäbe, wie z. B. Fittings, und langlebiges unelastisches Seil. Das Wichtigste in dieser Phase ist, einen rechten Winkel abzulegen. Dies kann mit einem großen Gebäudeplatz oder mit improvisierten Mitteln geschehen.

Auswahl des Gründungstyps

Die Bestimmung, welche Base für ein bestimmtes Bad besser geeignet ist, kann auf mehreren Faktoren beruhen:

  • Tiefe des Grundwassers;
  • die Art des Bodens auf dem Grundstück;
  • die Tiefe des Gefrierens von Land in der Wintersaison;
  • Baumaterial;
  • quadratisches Bad.

Eine abgestufte Analyse aller Komponenten hilft dabei, die zuverlässigste Grundlage für den Bau eines bestimmten Bades zu bestimmen.

Meistens verwenden Sie Flachboden für Bad 4x6. Dies ist jedoch nicht die einzige Option. Sie können auch Folgendes anwenden:

  • Pfahlschraube - konstruiert, wenn die Baustelle starke Erhebungen aufweist;
  • säulenförmig - geeignet für stabile Böden, auf denen es keine Erdrutsche und Verschiebungen gibt;
  • Rammschutz - anwendbar für instabile Böden, die scheren und fallen können;
  • monolithisch - universal, ist die zuverlässigste, aber gleichzeitig die teuerste. Eine massive Betonplatte verteilt die Last gleichmäßig aus dem Bad, der Boden sackt nicht und das Gebäude verformt sich nicht und reißt nicht.

Alle Arten von Fundamenten werden für den Bau von Bädern verwendet, aber meistens verwenden sie Säulen- oder Bandfundamente - sie werden genauer beschrieben.

Wie man eine Säulenbasis für ein Bad anordnet

Einen Säulenfuß unter dem 6x4 Bad mit eigenen Händen zu machen ist ziemlich real. Ein solches Fundament eignet sich besonders für nicht schwere Gebäude aus Holz, Baumstämmen, Schaum oder Porenbeton.

Die Pfosten können aus den folgenden Materialien hergestellt werden:

  • Ziegelsteine;
  • Beton in vorbereitete Schalung gegossen;
  • Asbestzementrohr;
  • Metallrohr;
  • massive Betonplatten;
  • Holzstämme oder -stangen.

Häufiger als andere, für die Säulenbasis verwenden Rohre: Metall oder Asbestzement. Die Beschreibung des Installationsprozesses sieht folgendermaßen aus:

  1. Das Grundstück ist angelegt, in den Ecken ist Verstärkung angebracht und das Seil ist gespannt.
  2. Eine Stütze sollte in jeder Ecke installiert werden, an den Stellen, wo Trennwände zwischen Räumen gebaut werden und an anderen kritischen Punkten.
  3. Im Boden Löcher mit Bohrer oder einem anderen Gerät bohren. Der Durchmesser des Lochs für die Halterung sollte etwas größer sein als der Durchmesser des Rohres (3-5 cm). Die Tiefe des Brunnens muss so sein, dass der Untergrund nicht die Tiefe des Grundwassers und die Tiefe des Gefrierpunkts des Bodens erreicht. Meistens reicht eine Tiefe von 50-70 cm für das Fundament des Bades.
  4. Sand und Kies werden am Boden jedes Lochs gegossen - diese Materialien sollten die Brunnen zu etwa einem Drittel füllen. Kissen befeuchten und rammen.
  5. Installieren Sie die Rohre in den Löchern. Zuvor sind sie in Dachmaterial eingewickelt oder mit Mastix beschichtet.
  6. Der Abstand zwischen dem Rohr und den Wänden des Brunnens ist mit Sand oder Erde bedeckt, das Rohr ist auf das Niveau ausgerichtet.
  7. Beton wird in das Asbestzement- oder Metallrohr gegossen, wobei nicht bis etwa 30 cm nach oben aufgefüllt wird.Der Träger wird leicht angehoben, so dass die Lösung unter seine Basis eindringt.
  8. In die Betonbewehrung wird ein Metallstift eingesetzt.
  9. Fügen Sie Beton ganz oben auf dem Rohr hinzu.
  10. Etwa eine Woche warten, bis der Beton erstarrt ist, danach werden die Pfosten von oben wasserdicht gemacht und bauen weiter das Bad.

Konstruktion des Fundamentbandtyps

Für kleine Gebäude, wie eine Garage, Sommerküche, Sauna, können Sie flaches Streifenfundament arrangieren. Um die Tiefe des Grabens für ein solches Fundament zu berechnen, ist es notwendig, die Zusammensetzung des Bodens auf der Baustelle zu untersuchen.

Wenn der Boden stabil ist - nicht brüchig, mäßig feucht - gibt es genug Gräben mit einer Tiefe von ca. 40 cm, für instabilere Böden - Schwarzerde, Torf, Sand - sollte dieser Wert auf 70-80 cm erhöht werden.

Die Breite des Fundaments hängt vom Material der Badwände ab: 25 cm reichen für leichte Strukturen und mindestens 35 cm für Stein- oder Ziegelwände, der Graben selbst sollte noch breiter sein - etwa 5 cm.

Schritt für Schritt Beschreibung des Prozesses der Verlegung der Streifenfundament unter der Badewanne sieht so aus:

  1. Auf dem ebenen Grundstück finden sie den tiefsten Punkt - das Fundament wird daraus gebaut. Um zu verhindern, dass Tauwasser und Regenwasser das Bad beschädigen und rechtzeitig von der Umgebung abkommen, ist es notwendig, eine kleine Vorspannung zu erzeugen. Bias tun in jede Richtung, außer im Norden (gerade genug ein paar Grad).
  2. In den Ecken des zukünftigen Fundaments werden Metallstangen installiert, mit deren Hilfe sie die Seile dehnen. Bei einer Tape Foundation müssen zwei Kreise (intern und extern) vorhanden sein. Daher müssen Sie zwei parallele Seile strecken, zwischen denen ein Abstand von der Breite des Fundaments plus 5 cm bleibt.
  3. Fang an, einen Graben zu graben. Wenn der Boden zu locker ist, wird der Graben in Form eines umgekehrten Trapezes hergestellt. Der Boden der Grube sollte eben sein, dies wird anhand der Konstruktionsebene überprüft.
  4. Jetzt müssen Sie ein Kies-Sand-Kissen machen - es wird die Stabilität des Fundaments gewährleisten, eventuelle Bodenbewegungen ausgleichen. Sand wird am Boden des Grabens gegossen, mit Wasser befeuchtet und gerammt. Dann gießen sie Kies, sie rammen auch, jetzt - wieder Sand. Die Schichten wechseln sich ab, bis der Graben halb voll ist.
  5. Bei sehr instabilen Böden ist es möglich, das Fundament unter dem Fundament weiter zu verstärken - legen Sie eine Schicht Ziegel oder Stein auf ein Kies-Sand-Pad.
  6. Fahren Sie nun mit dem Schalungsbau fort. Es wird aus den Brettern herausgeschlagen, gleichzeitig sollten alle Befestigungen draußen bleiben, es sollte keine Lücken zwischen den Details der Konstruktion geben. Je glatter die Schalung, desto weniger muss das fertige Fundament poliert werden.
  7. Am Boden des Grabens ist die Verstärkung von Metallstäben und Draht gelegt.
  8. Polyethylen oder Dachpappe wird zum Schutz vor Feuchtigkeit auf die Innenwände der Schalung gelegt.
  9. Gießen Sie Betonschalungen auf einmal. Wenn in der Arbeit, um Brüche zu machen, wird die Basis geschichtet und zerbrechlich sein. Daher ist es besser, einen Betonmischer zu bestellen und die erforderliche Menge der fertigen Lösung zu kaufen.
  10. Die Schalung kann nach einer Woche entfernt werden, und der Bau des Bades kann erst nach drei Wochen fortgesetzt werden, wenn der Beton eine ausreichende Festigkeit erreicht hat.

Beim Bau eines Betonfundaments ist zu beachten, dass Luftblasen in der Dicke der Lösung früher oder später zur Zerstörung des Materials führen. Daher ist es möglich, Beton aus einer Höhe von nicht mehr als 50 cm zu gießen und nach dem Gießen mit einer Rüttelmaschine zu stampfen oder zumindest die Lösung mit einer Stange an mehreren Stellen zu durchstechen.

Fazit

Natürlich kann nicht jeder ein eigenes Haus bauen. Aber Sie können klein anfangen und beginnen, ein Bad zu bauen. Den Grundstein für eine kleine Struktur von 3x3 oder 4x5 zu legen wird nicht schwierig sein - der Anfänger-Baumeister wird damit fertig werden. Und die niedrigeren Kosten der Stiftung, die für sich selbst geschaffen wurde, werden dem Besitzer zweifellos gefallen und werden erlauben, das Ende Ihres Lieblingsbades nicht zu sparen.

Wie man ein Fundament mit eigenen Händen für ein Bad macht - Bandkonstruktion in der Praxis

Das Fundament ist die Grundlage jeder Struktur, und das Bad mit seinen hohen Feuchtigkeits- und Entwässerungseigenschaften erfordert eine spezielle Anordnung eines solchen Gerüstes. Wie legen Sie das Fundament mit Ihren eigenen Händen für ein Bad, so dass es so lange wie möglich dauert, erfreut seine Besitzer und wird im folgenden Artikel diskutiert werden.

Wenn Sie planen, ein Badehaus aus Ziegeln oder Blöcken zu bauen, ist es am besten, das Fundament einer soliden, festen Band- oder Tape-Column-verstärkten Gründung auszustatten. Wenn die Struktur leichter ist, das heißt, sie wird aus Holz, Baumstämmen oder Rahmen hergestellt, dann ist das richtige Fundament für das Bad in diesem Fall Säulen-, Flor- oder Bandtiefe.

Um die Grundlage für ein Bad mit den eigenen Händen so korrekt wie möglich zu erstellen, ist es ratsam, ein Projekt zu erstellen und alle notwendigen Berechnungen für die erforderliche Menge an Materialien, strukturelle Festigkeit, thermische und technische Probleme zu berücksichtigen, und so weiter.

Das Wichtigste bei all dem ist, die Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Fundament des Bades mit eigenen Händen zu befolgen.

Die Vorrichtung der Bandbasis für ein Bad

Diese Art von Fundament wird am häufigsten verwendet. Es ist nicht schwer, eine Bandfundament für ein Bad mit eigenen Händen zu gießen, die Hauptsache ist nicht zu vergessen, Kommunikation zu setzen.

Um die gesamte Liste der Jobs zu vervollständigen, müssen Sie Folgendes erwerben:

  • Werkzeuge für Landarbeiten;
  • Heringe, Kabel und Messgeräte;
  • Schalung;
  • Stahlverstärkung und Strickdraht;
  • Fertigzementmörtel oder alles zur Eigenherstellung: Werkzeuge, Behälter, Betonmischer, Zutaten für Zementmörtel;
  • Abwasserrohre;
  • Hefter oder Schrauben und ein Werkzeug zum Schrauben;
  • feuchtigkeitsabweisendes Material - Mastix- und Bedachungsmaterial.

Vorbereitungsphase

Zuerst müssen Sie entscheiden, wo das Bad sein wird. Sie sollten die Landschaft erkunden und den zukünftigen Abwassertyp wählen. Zum Beispiel sollten die Senkgrube und die Klärgrube abseits von Wassereinzugsgebieten, Wasserquellen und benachbarten Grundstücken liegen. Wenn der Abwasserkanal an das zentrale Abwassersystem angeschlossen wird, kann das Bad in jeder Zone des Standortes gebaut werden. Wenn sich in der Nähe ein Fluss, ein Teich oder ein Teich befindet, sollte die Entfernung ungefähr 30 Meter betragen.

Es wird in der Vorbereitungsphase empfohlen zu entscheiden, wie Sie den Bereich um das Bad vor neugierigen Blicken verbergen können. Wenn es Fencing installiert ist, müssen Sie vorbereitende Markup machen. Das gleiche sollte getan werden, wenn Bäume oder Sträucher gepflanzt werden.

In diesem Stadium müssen Sie zusätzlich die oberste Erdschicht entfernen und das Territorium ebnen. Wahrscheinlich erfordert dies eine spezielle Technik.

Markierungsarbeiten

Die Kennzeichnung erfolgt nach dem bestehenden Badprojekt. Es wird darin bestehen, die äußeren und inneren Linien der zukünftigen Wände zu markieren.

Um die äußeren Teile der Wände zu markieren, müssen Sie ein Gebäudequadrat, eine Schnur, ein Maßband, Stifte und ein Lot erhalten. Indem wir die vertikale Ebene mit einem Lot steuern, fahren wir den Startstab in den Punkt, an dem sich eine der Ecken des Gebäudes befindet.

Danach werden nach dem gleichen Prinzip 4 weitere Stifte in den Boden getrieben, während die Genauigkeit der Winkel kontrolliert wird. Wir überprüfen die Richtigkeit der Diagonalen des Gebäudeumfangs. Wenn sie gleich sind, können Sie mit der Markierung der inneren Teile der Wände fortfahren, ansonsten die Platzierung der Pfähle anpassen, die Parameter der Seiten, die Korrektheit der Winkel und Diagonalen ständig überprüfen.

Weiter von einem Pfahl zum anderen wird die Schnur gezogen. Seine horizontale Ebene zeigt die Höhe des Fundaments an. Um das gespannte Kabel zu prüfen, müssen Sie das Niveau verwenden, nach dem Sie den inneren Umfang mit Trennwänden markieren können.

Um die Grundlage für ein Badehaus zu schaffen, müssen Sie sich vom äußeren Umfang genau der Breite der Bandbasis entziehen. Im Boden fahren wir in Pfählen und wieder dehnen wir die Schnur, während wir ein Lot, ein Maßband und ein Bauquadrat benutzen müssen. Das Kabel markiert auch die Stellen, an denen Trennwände installiert werden.

Erdarbeiten

Wir haben uns entschieden, das Fundament für das Bad richtig zu markieren. Um diese Markierung nicht zu beschädigen, müssen wir langsam Gräben für das zukünftige Fundament ausheben. Seine Tiefe hängt von der Art des Bodens ab.

Um ein Fundament für ein Bad mit eigenen Händen zu bauen, müssen Sie den Boden des Grabens stampfen. Dazu können Sie eine vibrierende Platte oder einen Handstampfer verwenden, während Sie sicherstellen müssen, dass die Basis glatt ist.

Nach dieser Operation können Sie beginnen, unseren Graben mit Sand zu füllen.

Die Dicke dieser Schicht variiert und kann sein:

  • bis zu 7 cm - im Falle der Verwendung eines flachen Fundaments;
  • bis zu 15 cm - bei Verwendung eines tiefen Fundaments;
  • bis zu 40 cm - bei Verlegung eines schwimmenden Fundamentes.

Sandschicht sollte auch horizontal positioniert werden, Stampfen und gut gießen. Wenn es beabsichtigt ist, eine große Sandschicht zu legen, dann sollten diese Prozesse in Stufen durchgeführt werden, wobei die gemeinsame Schicht in kleinere Schichten von 5-7 cm unterteilt wird. Die Arbeit darf nach 2-3 Tagen fortgesetzt werden, nachdem das Kissen vollständig trocken ist.

Schalung erstellen

Schalungen können aus Brettern, Brettern, Schiefer, Faserplatten und anderen ähnlichen Materialien hergestellt werden. Es ist anzumerken, dass Kunststoff- und Stahlschilde angemietet werden können, was die Arbeiten zum Bau von Schalungen in gewissem Maße vereinfachen wird. Am besten wickeln Sie das ausgewählte Material in Polyethylen ein, damit es beim Bau anderer Objekte wieder verwendet werden kann.

Die Schalung wird in Gräben montiert, deren äußerer Teil von Polymermaterial und Pfählen getragen wird. Zwischen den Wänden der Schalung setzen Querstreben aus Holz und Nieten aus Metall in Abständen von 50 Zentimetern. Dies geschieht so, dass aufgrund der Masse der zu füllenden Lösung die Schirme nicht zu den Seiten verteilt werden. Schirme müssen mit dem Boden befestigt werden, dafür passen 20 Zentimeter Nägel, aber sie können zusammen mit selbstschneidenden Schrauben oder einem Hefter befestigt werden.

Löcher für Abwasserrohre und andere Verbindungen in Brettern sollten im Voraus gemacht werden, andernfalls muss nach dem Aushärten des Betons gebohrt werden, was sich negativ auf die Festigkeit des Fundaments auswirkt.

Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie keine Folie verwenden, um die Schalung von Holz zu schützen, Glassine verwenden, indem Sie es mit einem Hefter befestigen. Es wird nicht zulassen, dass Feuchtigkeit von flüssigem Beton schnell in das Holz absorbiert wird, so dass das fertige Fundament nicht bricht.

Fundamentverstärkung

Die Verstärkungsstruktur besteht aus einer Verstärkung von mehr als 12 mm Dicke - für die Längsinstallation und 6-8 mm - für die senkrechte und senkrechte Montage. Für die Herstellung von Verstärkungsgurten benötigen: Bulgarisch, Schweißdraht, Schweißgerät und Maßband.

Die Konstruktion besteht aus mehr als vier länglichen, senkrechten und senkrechten Bewehrungsstäben. Die gesamte Konstruktion sollte mit einer Schalung ergänzt werden, während das fertige Fundament 5 cm über dem Boden angehoben werden sollte, außerdem sollten die Ecken verstärkt sein und im Schnitt des Verstärkungsriemens ein Rechteck oder Quadrat sein.

Der nächste Schritt in dem Prozess, wie das Fundament des Bades gemacht wird, ist das Schneiden der Bewehrung einer bestimmten Länge, wonach die longitudinalen und senkrechten Stäbe auf dem Boden ausgelegt werden und durch Draht an den Kontaktpunkten verbunden werden. Es ist nicht wünschenswert, den Rahmen zu schweißen, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass er seine Integrität in dem Prozess der Kompaktierung der gefüllten Lösung oder während des Betriebes des fertigen Bades in der Zukunft verlieren wird.

Längsbewehrung wird mit einer Überlappung von 30 cm verlegt und gebunden.

Die Abstände zwischen senkrechter und senkrechter Bewehrung sollten gleich oder kleiner als 50 cm sein Wenn ein Streifenfundament mit einer Breite von 120 cm passt, ist es wünschenswert, einen Rahmen herzustellen, der nicht zwei, sondern drei Längsbewehrungsstäbe aufweist.

Dies sollte auch geschehen, wenn das Fundament hoch ist. Darüber hinaus ist es im oberen Teil des Rahmens, die U-förmigen Klammern zu verstärken, die dazu dienen, die Festigkeitseigenschaften des Riemens zu erhöhen und die Möglichkeit zu minimieren, das Streifenfundament zu knacken.

Der Rahmen in den Eckteilen muss mit einer Verstärkung ergänzt werden, die in einem Winkel von 45 Grad zu den horizontalen Stäben angeordnet ist.

Nachdem der Rahmen komplett fertig ist, wird er auf Kunststoffstützen gelegt. Damit sich der Rahmen beim Gießen des Mörtels nicht bewegt, werden zusätzlich zwischen ihm und der Schalung Kunststoffbefestigungen angebracht.

Der Prozess des Gießens der Streifengrundlage für das Bad

Die Hauptregel, die bestimmt, wie man das Fundament für ein Bad macht, ist das Gießen der Verschalung an einem Tag, um festen Beton zu produzieren. Das heißt, wenn Sie keinen Betonmischer haben, ist es besser, fertige Zementmörtel der Marken M200 oder M400 zu kaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus sicher sein können, dass Sie direkt zu einer der Seiten des Fundaments fahren können.

Mit eigenen Händen können Sie den Zementmörtel mit diesem Material kneten:

  • 1 Teil Zement M400 oder M500;
  • 3 Sandstücke;
  • 4-5 Stücke von reinem Geröll.

Wasser braucht so viel, um die Konsistenz des Mediums zu erreichen.

Der Mörtel wird in Schichten von 20 cm in die Schalung gegossen, von denen jede mit Schaufeln oder Maurerkellen geebnet wird. Gleichzeitig wird es mit einem Bewehrungsstab punktiert oder mit einem Vibrorill verdichtet. Dieser Prozess wird benötigt, um Hohlräume und Blasen aus der Dicke der Lösung zu entfernen. Zu diesem Zweck müssen Sie zusätzlich die Wände der Schalung einschlagen.

Wenn die Verfugung am Abend vorbei ist, sollte nachts sowohl das Fundament als auch der Regen mit Plastikfolie bedeckt werden. Tagsüber muss es bewässert werden. Nach dem Aushärten des Betons - nach 2 Wochen - kann die Schalung entfernt werden. Als nächstes folgt das Ausrichten und Schleifen der Oberfläche des Fundaments. Aber weitere Bauarbeiten können erst einen Monat nach dem Gießen beginnen.

Der letzte Schritt ist die Verlegung einer feuchtigkeitsisolierenden Schicht aus zwei Schichten Dachmaterial, die auf den Bitumenkitt geklebt werden.

Aus dem oben genannten Material haben Sie gelernt, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Grundlage für ein Bad schaffen können. Wenn Sie sich der Arbeit richtig nähern, wird das Fundament solide sein, und das zukünftige Bad wird sehr, sehr lange dauern.

Wie man eine Grundlage für ein Bad bildet

Das Fundament unter dem Bad mit seinen eigenen Händen

Grundsätzlich ist die Grundlage für ein Bad nicht anders als die Grundlage für eine andere Struktur. In der Vorbereitungsphase des Aufbaus der Grundlage für das Bad ist es zunächst notwendig, sein Projekt zu entwerfen.

Um das Design des Fundaments für ein Bad zu bestimmen, müssen Sie zwei wesentliche Dinge verstehen: die Eigenschaften des Bodens auf der Baustelle und das Gewicht der zukünftigen Konstruktion.

Sie müssen mit der Berechnung des Gewichts des zukünftigen Bades beginnen. Verwenden Sie die folgende Tabelle und berechnen Sie das Gesamtgewicht des Gebäudes.

Tabelle zur Berechnung des spezifischen Gewichts des Bades

Dann müssen Sie den Boden auf der Website bewerten. Bohren Sie dazu auf der Baustelle ein ca. 2,5 Meter tiefes Loch. Beim Bohren werden Sie verstehen, welche Eigenschaften der Boden unter dem Mutterboden hat. Jede Art von Boden ist in der Lage, der höchsten Belastung standzuhalten.

Bodenarten und zulässige Belastung des Bodens

Basierend auf der maximalen Belastung des Bodentyps in Ihrem Gebiet, müssen Sie den Bereich berechnen, in dem er auf dem Boden liegen soll.

Darüber hinaus gibt es ein paar einfache Regeln, nach denen Sie die Art des Fundaments für ein Bad selbständig wählen können, ohne auf komplexe Berechnungen zurückgreifen zu müssen.

  • -Wenn Ihr Standort einen wuchernden Boden hat, der sein Volumen während des Gefrierens erheblich ändert, dann wird der Bau eines Streifenfundaments, unter dessen Boden ein Sandkissen sein wird, eine vernünftige Lösung sein.
  • -Wenn im Boden an Ihrer Stelle kleiner Kies, Sand aus großen Fraktionen oder Lehm ist - dann können Sie ein Streifenfundament bauen oder sich auf Säulen beschränken.
  • -Wenn ein großer Anteil an feinem Sand im Boden vorhanden ist, kann jede Art von Fundament verwendet werden.

Wir führen die Vorbereitungsarbeiten durch und markieren den Bauplatz

Markieren Sie die Baustelle des Bades und erstellen Sie nach dem erstellten Projekt Markierungen für das Fundament. Decken Sie sich dazu mit Stiften oder U-förmigen Holzkonstruktionen auf. Sie stehen an den Ecken der zukünftigen Stiftung. Um die korrekte Geometrie des konstruierten Rechtecks ​​zu gewährleisten, ziehen Sie die Angelschnur entlang ihrer Diagonalen. Wenn Sie die inneren Ecken korrekt erstellt haben, sollten die Diagonalen des Rechtecks ​​gleich sein.

Grundriss des Bades

Nach dem Markieren des Umfangs des Fundaments fahren Sie mit dem Layout der restlichen Elemente fort. Wenn Sie ein Streifenfundament erstellen, markieren Sie die innere Kontur. Bitte beachten Sie, dass es in Böden mit starker Bewölkung ratsam ist, einen Kompaktsand um das Bandfundament zu legen. In diesem Fall muss der Graben unter der Fundamentbasis breiter als die erforderliche Basisbreite ausgegraben werden. Die Breite des Fundaments in Form eines Bandes sollte etwa 10 Zentimeter größer sein als die Dicke der Wände des Gebäudes.

Wenn Sie sich in diesem Fall auf ein säulenförmiges Fundament beschränken, markieren Sie die Stellen, an denen die Spalten platziert werden. Die Abstände zwischen ihnen sollten 2,5 Meter nicht überschreiten, zusätzlich müssen die Stützpfeiler an den Ecken der Struktur und an der Kreuzung der inneren tragenden Wände platziert werden.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie einen schweren Ofen in ein Bad stellen (und was ein Bad ohne ihn ist), muss das Fundament auch unter seiner Basis verlegt werden.

Beispielschema des Fundaments unter dem Ofen

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, die oberste fruchtbare Bodenschicht (falls vorhanden) zu entfernen und sie an einen neuen Ort zum direkten Gebrauch, dh für wachsende Pflanzen, zu bringen.

Wir bauen ein Streifenfundament unter der Badewanne

Das Streifenfundament unter der Wanne ist ein Betonmonolith. Um es zu bauen, ist es notwendig, eine Schalung zu erstellen, in die gegossen wird und anschließend das Fundament reifen wird.

  • Die Höhe der Schalung für das Fundament des Bades hängt von den Eigenschaften des Bodens ab. Wenn es locker ist und die Wände nicht senkrecht halten kann, muss es vom unteren Ende des Grabens aus gebaut werden.
  • Am Grund des Gründungsgrabens werden Sand- und Kieskissen nacheinander verlegt. Jede Kissenschicht muss sorgfältig gestampft werden. Im Falle der hohen Durchlässigkeit des Bodens auf ihnen können Sie ein Rollenfeuchtigkeitsisoliermaterial, wie dichtes Polyäthylen setzen.

Schalungsbandfundament unter dem Bad

  • Die zu erstellenden Platten müssen eine Stärke von mindestens 2 cm haben, um nicht unter dem Gewicht der Betonlösung zu brechen. Achten Sie auch auf die Verstärkung der Wände der Hänge oder Stürze.
  • In der Schalung erzeugen Sie ein Gitter aus Metallstäben - ein Verstärkungsband. Dadurch kann das Streifenfundament Belastungen in alle Richtungen widerstehen, Bewegungen während der Bodenbewegung und seine Temperaturausdehnung vermeiden. Der Metallrahmen darf die Schalung nicht berühren.

Erstellen eines Verstärkungsrahmens in der Schalung

Wir schaffen die Grundlage für das Bad in Form von Säulen

Unter einem leichten Holzbad ist der einfachste Weg, um ein Fundament in Form von Säulen-Stützen zu machen. Dadurch reduzieren Sie das Baubudget erheblich. Ein solches Fundament wird jedoch nicht für den Bau auf leicht wucherndem Boden empfohlen, außerdem sieht seine Konstruktion keinen Keller- oder Kellerraum vor.

Der einfachste Weg ist es, ein Fundament aus Bohrpfählen zu bauen.

Das Fundament mit seinen eigenen Händen für ein Bad

Die Grundlage ist das Fundament jedes Gebäudes. Und in der Badewanne - einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit und Merkmalen der Entwässerung von Abfällen - ist es äußerst wichtig, solch ein Fundament richtig auszustatten, damit das gebaute Bad so lange wie möglich dient und seinen Besitzern gefällt.

Das Fundament mit seinen eigenen Händen für ein Bad

Wenn das Bad aus Blöcken oder Ziegeln gebaut ist, ist es ratsam, ein festes, monolithisches, band- oder bandsäulenverstärktes Fundament zu gießen. Für leichtere Konstruktionen von Holz, Rundholz oder Rahmenbädern sind Flachgründungen, Säulen- oder Pfahlsohlen geeignet. Um die optimale Basis für ein zukünftiges Bad zu wählen, empfiehlt es sich, Projekte zu erstellen und Berechnungen der Materialmenge, Strukturfestigkeit, Wärmetechnik usw. durchzuführen.

Die Bandgrundlage für ein Bad mit seinen eigenen Händen

Das Schema der Grundlage für ein Bad

Diese Grundlage ist am populärsten. Sie können es mit Ihren eigenen Händen füllen, während Sie sich um die Verlegung der Kommunikation kümmern. Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Werkzeuge für Landarbeiten;
  • Pfähle, Kabel und Messinstrumente;
  • Schalungsplatten;
  • Metallbeschläge und Strickdraht;
  • Fertigbeton oder Betonmischer, Werkzeug, Behälter und Mischung für die Herstellung von Mörtel;
  • Rohre zur Abwasserverlegung;
  • Schrauben und Schraubenzieher oder Bauklammer;
  • Imprägnierung - Mastix- und Bedachungsmaterial.

Vorbereitung

Wo man ein Bad baut

Wo baue ich ein Bad? Berücksichtigen Sie vor allem die Landschaft Ihres Standortes und die Art der zu reinigenden Abwässer. So sollten zum Beispiel die Senkgrube und die Klärgrube in einem Abstand von den Wasseraufnahmepunkten, Reservoirs und benachbarten Gebieten angeordnet sein. Wenn der Abfluss des Bades an das zentrale Abwassersystem angeschlossen ist, kann das Gebäude an jeder geeigneten Stelle des Geländes aufgestellt werden, zum Beispiel in einem kleinen (30 m) Abstand von Fluss, Teich, Pool.

Tipp! Denken Sie bei der Vorbereitung daran, den Bereich vor dem Bad vor den Augen von Fremden zu verstecken. Machen Sie ein Markup unter dem Zaun oder bestimmen Sie die Plätze zum Pflanzen von Bäumen und Sträuchern.

Auch die Vorbereitung wird auf die Entfernung von Mutterboden und das Nivellieren des Standortes reduziert. Verwenden Sie dazu die Dienste einer speziellen Ausrüstung.

Markierung

Layoutschema für Streifenfundamente

Wir werden Markup basierend auf einem groß angelegten Projekt eines zukünftigen Bades machen. Es wird notwendig sein, die äußeren und inneren Linien der Wände zu markieren.

Um den äußeren Umfang zu markieren, müssen Sie einen Gebäudewinkel, eine Schnur, ein Maßband, Erdnägel und ein Lot verwenden. Überprüfen Sie das vertikale Lot, fahren Sie den ersten Pflock an der Stelle, an der sich eine der Ecken des Gebäudes befindet.

Fundamentmarkierung: Ecken und Diagonalen

Als nächstes installieren wir in ähnlicher Weise 4 weitere Stifte und überprüfen die Winkel auf Genauigkeit. Wir führen Kontrollmessungen der Diagonalen des Badumfangs durch. Wenn sie gleich sind, können Sie anfangen, den inneren Umfang zu markieren, wenn nicht, dann korrigieren wir die Position der Pfähle, überprüfen immer wieder die Längen der Seiten, die Genauigkeit der Winkel und der Diagonalen. Strecken Sie die Schnur zwischen den Pfählen. Die horizontale Position der Schnur markiert die Höhe des Fundaments. Wir prüfen das gespannte Seil mit einem Niveau und fahren mit der Markierung der inneren Trennwände und des Umfangs fort.

Vom äußeren Umfang ziehen wir uns eine Strecke zurück, die der Dicke der Bandbasis entspricht. Wir fahren Nadeln ein und ziehen an der Schnur, mit einem Lot, einem Viereck und einem Maßband. Schnur markieren Sie den Ort zukünftiger Partitionen.

Erdarbeiten

Funktionsweise des Grabenbaggers beim Graben von Gräben für Streifenfundamente

Vorsichtig, um die Markierungen nicht zu verletzen, ist es notwendig, Gräben zu graben, um das Fundament zu füllen. Die Tiefe des Fundaments kann durch Angabe der Art des Bodens und unter Bezugnahme auf die folgende Tabelle bestimmt werden.

Der Boden der Gräben muss mit einer vibrierenden Platte oder einem Handstampfer verdichtet und kalibriert werden.

Sofort nach dem Stampfen schlummern wir den Graben mit Sand ein. Die Dicke des Kissens kann wie folgt sein:

  • flaches Fundament - bis zu 7 cm;
  • tiefes Fundament - bis zu 15 cm;
  • das Fundament des "schwimmenden" Typs - bis zu 40 cm.

Es ist auch wichtig, dass der Sand waagerecht ausgerichtet wird und stark mit Wasser getränkt wird. Wenn die Dicke der Sandschicht groß ist, werden das Verfüllen, Stampfen und Verschütten mit Wasser in Schichten (5-7 cm) erzeugt. Weitere Arbeit kann in 2-3 Tagen erledigt werden, wenn das Kissen trocknet.

Schalung

Schalungen für Streifenfundamente können aus Schilden, Schiefer, Faserplatten und anderen ähnlichen Materialien zusammengesetzt werden. Im Übrigen können Kunststoff- oder Metallpaneele gemietet werden, was den Bauprozess erheblich vereinfacht. Materialien für die Schalung, ist es wünschenswert, die Folie zu wickeln, dann können sie in der Konstruktion anderer Objekte wiederverwendet werden.

Planken

Die Schalung wird in Gräben eingebaut und stützt sich von außen mit Holz und Pfählen ab. Zwischen den Wänden der Schalung sind hölzerne Querstreben und Metallbolzen mit einem Shak von 50 cm angebracht, so dass sich die Schilde unter der eingefüllten Betonmasse nicht ausbreiten. Die Schilde werden mit Erde mit langen Nägeln (20 cm), untereinander - mit selbstschneidenden Schrauben oder einem Hefter - befestigt.

Schilde sollten sofort Löcher für den Abzug von Abwasserrohren und anderen Versorgungsleitungen vorsehen. Andernfalls muss nach dem Gießen der Beton gebohrt werden, was sich negativ auf die Festigkeit des Fundaments auswirkt.

Tipp! Wenn Sie die Folie nicht zum Schutz der Holzschalung verwenden, befestigen Sie die Glassine mit einem Hefter. Es verhindert, dass der Baum schnell Feuchtigkeit aus der Betonlösung aufnimmt und dadurch das Fundament reißt.

Video - Do-it-yourself-Holzbeplankung

Video - Nicht entfernbare Streifenfundamentschalung aus EPS

Verstärkung

Armopoyas besteht aus einer dicken Verstärkung (> 12 mm in Längsrichtung und 6-8 mm in Querrichtung, vertikale Verstärkung). Für die Arbeit brauchen Sie einen Bulgarian, einen Draht für ein Bündel von Armbändern, eine Schweißmaschine und ein Maßband.

Der Gürtel besteht aus Längs- (vier oder mehr), Quer- und Vertikalverstärkungen. Gleichzeitig sollte die gesamte Struktur 5 cm von der Schalung, dem Boden und dem oberen Punkt des Fundaments entfernt sein und in den Gebäudeecken verstärkt sein. Der Querschnitt des Panzergürtels ist ein Rechteck oder Quadrat.

Die Beschläge werden auf die gewünschte Länge zugeschnitten. Am Boden sind Längs- und Querstäbe angeordnet, die an den Kontaktstellen durch Draht miteinander verbunden sind. Es wird nicht empfohlen, das Skelett zu schweißen, da das geschweißte Skelett beim Kompaktieren des gegossenen Betons oder beim Betrieb des errichteten Bades seine Integrität verlieren kann.

Längsstäbe sind mit einer Überlappung von ca. 30 cm ausgelegt und miteinander verbunden.

Stricklängsstäbe

Der Abstand zwischen den Quer- und Vertikalstäben soll nicht mehr als 50 cm. In dem Fall, dass ein Streifenfundament Breite von 120 cm, ist es sinnvoll ist, den Rahmen zu machen, ist nicht aus zwei, drei Längs armaturinami. In großer Höhe die Stiftung als notwendig, die Anzahl der Längsstäbe zu erhöhen. Auch ist der obere Rahmen verstärkt durch U-Klammer ausgelegt strukturelle Festigkeit zu erhöhen und das Risiko des Reißens der Riemenbasis zu reduzieren.

An den Ecken des Bades ist der Rahmen zusätzlich mit einer Bewehrung verstärkt, die in einem Winkel von 45 Grad zu den horizontalen Stäben angeordnet ist.

Ready-bound-Rahmen ist auf Kunststoffträgern installiert. Um beim Betonieren jeglichen Fortschritt zu vermeiden, werden zwischen der Schalung und der Bewehrung Kunststoffbefestigungen eingefügt.

Bandverstärkung

Verstärkung und Verlegung der Kommunikation

Video - Einen Ankerhaken binden

Füllen der Bandbasis für ein Bad

Die Hauptregel ist Solidität, das heißt, die gesamte Betonmasse muss an einem Tag in die Schalung gegossen werden. Wenn Sie also keinen Betonmischer haben, sollten Sie Fertigbeton M200 oder M400 im Werk bestellen. Stellen Sie sicher, dass der Mischer mit Beton bis zu beiden Seiten des Fundaments Ihres Bades fahren kann.

Sie können Beton selbst herstellen, indem Sie trockene Schüttgüter in folgenden Anteilen mischen:

  • Zement M400 oder M500 - 1 Teil;
  • gesiebter Sand - 3 Teile;
  • Schotter ohne Einschlüsse - 4 oder 5 Teile.

Der Trockenmischung wird Wasser in einer solchen Menge zugesetzt, dass der Fertigbeton nicht zu dick ist und sich nicht ausbreitet.

Betonschalung durchstochen oder versiegelt, um einen Bewehrungsstab Vibrationsbohrer in Schichten von 20 cm, nivelliert Schaufel, Kelle und zur gleichen Zeit angelegt. Dies ist notwendig, um vorhandene Hohlräume (Luftblasen) zu entfernen. Aus dem gleichen Grunde ist es wichtig, Wände Abgreifen der Schalung zu machen.

Überschwemmte Foundation in der Nacht und im Regen sollte mit einem Film bedeckt werden, und am Nachmittag, um Wasser zu verschütten. Wenn der Beton aushärtet (nach 14 Tagen), ist es möglich, die Schalung zu entfernen und die Grundfläche zu schleifen. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, die Konstruktion früher als einen Monat nach dem Gießen zu beginnen.

Fundament mit Imprägnierung

Das fertige Fundament für das Bad sollte wasserdicht gemacht werden, indem zwei Schichten Dachmaterial auf den Bitumenkitt geklebt werden.

Wie man den Grund für ein Bad richtig bildet

Wenn Sie sich selbständig für den Bau des Bades entscheiden, wird Ihre Hauptaufgabe darin bestehen, den Grundstein für Ihr Gebäude zu legen. Aber bevor Sie alles kaufen, was Sie für eine Stiftung benötigen, müssen Sie sich für ihren Typ entscheiden.

Die Grundlage jedes Gebäudes ist die Grundlage.

Wählen Sie eine Art Fundament für ein Bad

Um die Art des Fundaments für Ihr Gebäude zu bestimmen, müssen Sie zuerst den Boden auf Ihrer Website untersuchen. Um dies zu tun, musst du ein 1,5 m tiefes Loch graben und verstehen, wie die Zusammensetzung des Bodens ist.

Wenn der Boden, den Sie haben, aus feuchtem, feinem Sand oder Torf besteht, ist seine Tragfähigkeit am geringsten. An solchen Stellen ist es ratsam, eine Pfahl- oder Plattenfundament zu bauen.

Beachten Sie! Die Verwendung eines Streifenfundaments für ein Bad ist ebenfalls erlaubt, aber es ist wünschenswert, dass es nicht aus Blöcken, sondern aus verstärktem Beton oder monolithisch gemacht wird.

Zu den Böden mit mittlerer Dichte gehören auch solche mit großem Sand, Kies, verschiedenen Tonen und Lehm. Für einen solchen Boden, mit Ausnahme der oben aufgeführten, kann eine säulenförmige Gründung geeignet sein.

Auf der Fotosäulenfundament

Wenn der Boden Felsen in seiner Zusammensetzung hat, dann können Sie jede Grundtype wählen, wenn Sie das Fundament für ein Badehaus anordnen. Denken Sie daran, dass der Preis für die Konstruktion von der Art der Stiftung abhängt.

Benötigte Materialien

Um ein Streifenfundament mit Ihren eigenen Händen für ein Bad aus Schaumblöcken oder Ziegelsteinen auszustatten, benötigen Sie:

  • Ziegelstein;
  • Naturstein;
  • Beton und Betonsteine, für die Sie die Schalung mit Rahmen und Bewehrung verlegen müssen.

Support-Spalte Version

Der Verbrauch von Materialien sollte auf der Grundlage der Größe Ihres Gebäudes und der Tiefe des Fundaments dafür zählen. Gleichzeitig beeinflussen das Gewicht des aufzustellenden Bauwerks sowie der Grundwasserspiegel und die Tiefe des Frostbodens an der Stelle, an der das Fundament installiert werden soll, die Gründungstiefe des Fundaments.

Beachten Sie! Die Breite der Wände der Basis unter der Badewanne sollte etwa 10 cm mehr betragen als die Dicke der Wände.

Vorbereitende Arbeiten

Wenn Sie über die Frage nachdenken, wie Sie die Grundlage für ein Bad schaffen können, müssen Sie zunächst einen Platz für Ihr Gebäude auswählen. Es ist wünschenswert, hierfür eine flache Plattform mit einer leichten Vorspannung zu wählen. Auf diese Weise werden Sie in der Lage sein, den besten Abwasserabfluss zu gewährleisten, der auf natürliche Weise stattfinden wird, wodurch Sie die Möglichkeit ausschließen, Ihr Gebäude während der Frühjahrsflut zu überschwemmen.

Guter Ort für ein Bad

Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  1. Die von Ihnen gewählte Stelle muss geräumt werden, indem Sie Büsche, Schutt und Hanf entfernen.
  2. dann entfernen Sie die oberste Schicht der Erde mit dem Rasen und ebnen Sie den Boden;
  3. Identifizieren und umreißen Sie die Konturen der Basis unter Ihrem Bad, Sie können dies mit Holzpflöcken und Bindfäden tun;
  4. überprüfen Sie das Verhältnis der gegenüberliegenden Seiten und vergleichen Sie die Diagonalen mit einem Maßband, einer Tischlerecke und einer Ebene.

Arbeit am Projekt

Tipp! Genauigkeit in dieser Angelegenheit ist sehr wichtig, es wird das Aussehen Ihres Bades, seine Stärke und Qualität der Installation beeinflussen.

Säulenfundament

Wie man eine Grundlage für ein Bad von Stämmen oder Bauholz macht? Die beste Option für Sie in diesem Fall - eine säulenförmige Grundlage für ein Bad, mit Ihren eigenen Händen gemacht. Im Gegensatz zu anderen Arten von Basen ist es das wirtschaftlichste und ideal geeignet für eine Struktur aus diesen Materialien.

Die Stützen für dieses Fundament sollten sich in einem Abstand von nicht mehr als 2,5 m voneinander befinden, sie müssen jedoch immer entlang der Ecken und entlang der Linie angeordnet sein, auf der sich die Trennwände zwischen den Räumen befinden. Sie können sowohl aus Beton als auch aus Ziegelsteinen oder unter Verwendung von Stein oder Stahlbeton hergestellt werden.

Der Querschnitt solcher Stützen sollte ungefähr 50 bis 50 cm betragen, aber wenn Sie ein Rahmenbad bauen möchten, können diese Abmessungen reduziert werden.

Arbeitsauftrag

  1. Die Stütze für das Fundament wird normalerweise aus Metall- oder Asbestzementrohren mit einem Durchmesser von 150 mm hergestellt. Um sie zu platzieren, müssen Sie Löcher mit der erforderlichen Tiefe vorbohren und dann in mehreren Schritten mit jedem Beton betonieren. Stellen Sie sicher, dass die Höhe der Stützen gleich ist.

Es ist notwendig, die Höhe der Stützen zu folgen

  1. Die Tiefe des Rohres wird auf der Grundlage der Tiefe des Bodenfrierens bestimmt, ungefähr 25 cm hinzufügend Unter den Unterstützungen müssen Sie ein Kissen des Kieses und des Sandes installieren. Darauf müssen Sie eine wasserdichte Schicht verlegen;
  2. Nachdem Sie die Rohre platziert haben, machen Sie das Verfüllen und Stopfen des Bodens;
  3. Beschichten Sie den Träger mit Bitumenkitt, dies ist notwendig, um ein Einfrieren des Bodens an der Oberfläche des Trägers auszuschließen.

Alles verarbeitet mit Bitumen

Kleine Bäder können auf Holzstützen installiert werden, während Eichenstämme, die mit Antiseptika vorbehandelt wurden, bevorzugt werden.

In diesem Fall tun Sie Folgendes:

  1. Jedes Rack in diesem Fall müssen Sie eine dicke Plastikfolie in mehreren Schichten wickeln, die Primernut Boden an der Oberfläche nicht zulassen;
  2. Um die beste Erhaltung der Holzoberfläche zu gewährleisten, muss mit einer Lötlampe gebrannt werden.

Verschiedene Möglichkeiten zum Verschieben von Stützen

Tipp! In keinem Fall sollte die errichtete Struktur für den Winter unbeaufsichtigt gelassen werden. Es ist notwendig, sofort nach dem Aushärten des Betons ein Bad zu bauen. Wenn Sie dies nicht tun, können sich die Stützen verdrehen, da der Boden sie nicht gleichmäßig berührt.

Pfahlgründung

Sie wissen bereits, wie man eine Säulenunterlage unter der Badewanne baut, jetzt erzählen wir Ihnen, wie man eine Pfahlschraubengrundlage für Ihr Bad baut.

Wir machen die Grundlage für einen Badestapel.

Diese Art von Fundament kann als Blockbad verwendet werden, besonders wenn der Boden an diesem Ort schwach oder sumpfig ist. Vor Beginn der Installationsarbeiten müssen Sie jedoch das Markup durchführen, indem Sie den Pfahl mindestens 2 Meter in den Boden schrauben. In diesem Fall kann die Tiefe des Pfahls unterschiedlich sein, es hängt hauptsächlich vom Grad der Gleichmäßigkeit des Bodens ab.

Bau auf Pfählen

Die Dicke der Pfähle hängt von der Massivität Ihres Bades ab. So können Sie beispielsweise für die Rahmenstruktur die kleinste Option auswählen. Pfähle sind Metallrohre, die scharfe Spitzen haben, auf die spiralförmige Klingen geschweißt sind, die für das Drehen des Bodens notwendig sind.

Für ein kleines Bad können Sie Pfähle mit einer Größe von 57-133 mm mit einer Länge von 1,65 bis 3 m wählen.Wenn Sie die Pfähle installieren, sind keine speziellen Geräte erforderlich, nur zwei Personen werden benötigt, um sie in den Boden zu schrauben. Nach der Installation müssen sie zugeschnitten und in der Höhe ausgerichtet werden.

Dann wird es notwendig sein, Beton in den Hohlraum der Rohre zu gießen, und dann den Kopf an die Oberkante zu schweißen. Zur Verbindung der Pfahloberseiten untereinander mit einer Ecke, Holz, Stahlbetonrost oder Kanalschiene.

Vorteile der Pfahlgründung unter der Wanne

  • Es ist möglich, unmittelbar nach Abschluss der Installationsarbeiten ein Bad zu bauen.
  • es ist möglich, bei jedem Wetter, außer für die Zeit, wenn der Boden gefroren ist, Pfähle in den Boden zu schrauben;
  • es kann auf Stellen mit ungleichmäßigen Höhen angewendet werden;
  • keine Notwendigkeit, sich zu erwärmen.

Streifenfundament

Für eine leichte Struktur mit einer akzeptablen Tragfähigkeit ist eine bandartige Grundierung sehr geeignet. Vorbereitungsarbeiten für die Anordnung einer solchen Basis unter dem Bad sind erforderlich, um das gleiche wie in den obigen Optionen für andere Arten von Fundamenten zu erzeugen.

Der Unterschied in der Installation eines solchen Fundaments besteht nur in der Endphase der Arbeiten, wo es notwendig sein wird, einen Graben für das Betongießen zu graben und die Schalung von den Brettern zu installieren.

Arbeitsauftrag

  1. Am Boden des Grabens müssen Sie ein mittelgroßes Sandkissen legen;
  2. Abdichtungen darauf legen;
  3. Montieren Sie das Verstärkungsband und gießen Sie Beton;
  4. Nach dem Aushärten der Betonlösung muss die Schalung demontiert werden;

Schalung kann demontiert werden

  1. Nachdem der Beton endgültig ausgehärtet ist und das Fundament gelegt ist, können Sie beginnen, die Wände des Bades zu bauen.

Beachten Sie! Dieser Sockeltyp ist nur für ein Bad aus leichten Materialien wie Holz oder Schaumstoff geeignet. Es ist möglich, ein Bad aus Stein oder Ziegeln nur auf einem Band-Fundament, aber mit einem tiefen Fundament zu bauen.

Fliesenfundament

Wenn der Boden, den Sie haben, sehr schwach oder sumpfig ist, dann können Sie unter die Badbasis des monolithischen Typs gehen. Es erfordert die Installation auf einem vollständig gereinigten Boden.

Sie müssen den Bereich unter dem Keller mit einem Imprägniermaterial abdecken und dann Kies und Sand darauf gießen. Erst danach sollte Beton eingegossen werden, während das Bewehrungsnetz in die mittlere Schicht des Ausgusses gelegt wird.

Die Fundamentplatte ist fast fertig

Fazit

Wir haben Sie über die verschiedenen Arten von Fundamenten informiert, die Sie verwenden können, wenn Sie eine andere Art von Struktur aufbauen. Diese oder jene Installationsanweisung wird abhängig vom Typ der Foundation angewendet. Weitere Details zu diesem Thema finden Sie im Video in diesem Artikel.