Inventarrohre

Beim Bohren von Bohrlöchern mit unterschiedlichen Durchmessern werden Lagerrohre aus verschiedenen Materialien verwendet, um die Stabilität von Seitengestein und Boden sicherzustellen. Das Hauptanwendungsgebiet dieser Materialien ist der Bau von Gründungsbohr- und Pfahlgründungen und die Installation von Brunnen zur autonomen Wasserversorgung. Im industriellen Maßstab werden mit Hilfe von Mantelrohren Brunnen errichtet, die Zugang zu mineralischen Ressourcen bieten.

Inventar Gehäuse

Materialien für die Herstellung von Inventarrohren

Das traditionelle Material für die Herstellung von Rohren ist Stahl, der eine hohe Leistung hat. Bis heute ist es das Stahllagergehäuse mit einer beträchtlichen Wandstärke, das am häufigsten verwendet wird, wenn Bohrlöcher für verschiedene Zwecke gebohrt werden.

Gleichzeitig ist es bemerkenswert, dass das Volumen der Verwendung von Rohren aus Polymerwerkstoffen in letzter Zeit erheblich zugenommen hat, was bei einigen Merkmalen den traditionellen Stahl deutlich übersteigt.

Die industrielle Produktion von Mantelrohren aus Polyvinylchlorid (weichmacherfreies Polyvinylchlorid), HDPE (Niederdruckpolyethylen), Polypropylen wurde eingeführt. Entsprechend den Festigkeitseigenschaften solcher Rohre sind Metallprodukte praktisch nicht unterlegen.

Gehäuseanforderungen

Alle Inventarrohre müssen eine Reihe von Eigenschaften aufweisen, die einen langfristigen störungsfreien Betrieb des Brunnens gewährleisten.

Die Hauptmerkmale umfassen:

Gehäuse Produktion

  • Hohe Belastbarkeit (Biegung, Kompression). Bei einer geringen Stärke des Materials wird es oft durch seitliche Verschiebungen von Schlamm unter seinem eigenen Gewicht (mit einer beträchtlichen Tiefe des Bohrlochs) zerstört. Diese Indikatoren werden hauptsächlich durch die Erhöhung der Wanddicke erreicht, was zu einer signifikanten Zunahme der Masse des Produkts führt (dieser Umstand führt zu den ersten Rollen der Kunststoffhülle).

Diese Anforderungen an Inventarrohre bestimmten weitgehend die Wahl des Materials für ihre Herstellung sowie die Produktionstechnologie.

Stahl-Inventarrohre

Solche Rohre werden zum Bohren von Bohrlöchern mit einer beträchtlichen Designtiefe verwendet.

Die Vorteile solcher Rohre sollten folgende Eigenschaften aufweisen:

Inventar der Stahlgehäuserohre

  • Die hohe Festigkeit des Produkts (Wandstärke von 6-7 mm gewährleistet die Integrität des gesamten Gehäuses bei jeder Verschiebung des Bodens).
  • Einfache Herstellung, die Möglichkeit, Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern mit unterschiedlichen Wandstärken zu erhalten.
  • Die Möglichkeit, Elemente des Gehäuses auf verschiedene Arten zu verbinden (Schweißen, Fittings, Gewindeverbindungen).
  • Absolute Dichtheit eines Designs.

Inventarrohre aus Stahlgehäusen werden häufig beim Bohren von artesischen Wasserbrunnen (einem Brunnen für Kalkstein) verwendet. Das wichtigste Kriterium für die Auswahl solcher Rohre ist ein wirtschaftlicher Faktor geworden - die durchschnittliche Haltbarkeit eines Metallrohrs ist gleich der Betriebsdauer des Bohrlochs, so dass Reparaturarbeiten während des Betriebs nicht erforderlich sind.

Zur gleichen Zeit bemerken Experten eine Reihe von Metalldefiziten:

  • Signifikante Gewicht des Produkts.
  • Schlechte Korrosionsbeständigkeit, die die Wasserqualität beeinträchtigen kann. Zwar können durch den Einsatz moderner Filteranlagen Eisenverunreinigungen beseitigt werden, so dass Rost fast keine Auswirkungen auf die qualitative Zusammensetzung von Wasser hat.
  • Die Installation eines Gehäuses aus Stahlrohren ist ein ziemlich mühsamer Prozess, der hauptsächlich auf ihr beträchtliches Gewicht zurückzuführen ist. Etwas reduzieren den Einfluss dieses Faktors wird die Länge der einzelnen Rohre zu reduzieren, aber dieser Schritt wird die Anzahl der Gelenke erhöhen, was auch unerwünscht ist.

Kunststoffrohre für Brunnen

Kunststoff-Mantelrohr unterscheidet sich von Metallprodukten durch geringes Gewicht, während es fast so gut ist wie ihre Festigkeitseigenschaften.

HDPE-Gehäuseleitungen

Experten heben die folgenden Vorteile von Polymerrohren hervor:

  • Einfache Installationstechnik (bei geringer Tiefe des Brunnens erfolgt die Installation auch manuell ohne den Einsatz spezieller Mechanismen).
  • Beständigkeit gegen Korrosion und aggressive Flüssigkeiten.
  • Die Haltbarkeit bestimmter Arten von Kunststoffrohren kann 50-70 Jahre erreichen.
  • Niedrige Kosten für Produkte.
  • Keine Probleme mit der Lieferung von Material an den Gegenstand, die Verwendung von schweren Fahrzeugen ist nicht erforderlich.

Der Fairness halber ist anzumerken, dass nicht alle Arten von Kunststoff für die Installation von Wasserbrunnen empfohlen werden. Nach Meinung einiger Experten ist es zu diesem Zweck besser, Rohre aus NPVH zu verwenden.

Gehäuse Verbindungsmethoden

In der Praxis gibt es mehrere grundlegende Technologien für den Anschluss von Gehäusen:

  • Bell Verbindung wird hauptsächlich für den Einbau von Gussrohren verwendet.
  • Andocken mit speziellen Kupplungen.
  • Die Verbindung mit der Verwendung von Schweißen (als Verbindung Stahl Inventar Rohre).

Alle diese Verfahren haben einen wesentlichen Nachteil - sie erschweren die Installationstechnik erheblich und geben keine vollständige Garantie der Dichtheit. Am sinnvollsten ist daher die Gewindeverbindung, die erfolgreich eingesetzt wird, sowie für Stahl- und Kunststoffrohre.

Es ist die Qualität des verwendeten Gehäuses und die Zuverlässigkeit der Verbindungen zwischen ihnen, die die Haltbarkeit jedes Bohrlochs bestimmen. Daher sollte der Auswahl der Materialien die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Gehäuse-Rohre

Die Rohrleitung für das Gehäuse dient dazu, das Werkzeug zu führen und die Wände des Brunnens zu verstärken. Die Bezeichnung hängt vom Außendurchmesser und der Länge ab.

Die Produktionsanlagen von PTC ERDE TULS LLC ermöglichen die Serienfertigung von Mantelrohren im Durchmesserbereich von 426 mm bis 2000 mm mit den Anschlussarten Bauer, Leffer, KATO und Casagrande (GL).

Hochwertige Schweißnähte werden durch eine einzigartige Installation des automatischen Schweißens unter einer Flussmittelschicht erreicht.

Mantelrohr Ø880 mm, L = 4000mm an der Schweißeinheit

Inventar Casing Rohre - Arten (Bereich) und Eigenschaften, Verwendung für Bohrpfähle

Gehäuse-Inventarrohre sind eine Art von Bohrwerkzeug und werden in der Bauindustrie zum Bau von Fundamentstützen aus Bohrpfählen (BNS) verwendet. Sie verhindern, dass die Wände der Brunnen zusammenbrechen und das Eindringen von Erdmassen, helfen, die Parameter der Pfähle zu überwachen, verbessern die Qualität der Füllung mit Beton.

Kann beim Bohren in Böden unterschiedlicher Komplexität verwendet werden: übersättigt mit Feuchtigkeit, lockerem, Torf, hebenden und anderen schwachen Böden.

Darüber hinaus taucht die Technologie selbst Bohrpfähle mit Hilfe von Bohrinseln auf - geräuscharm und zerstört nicht in der Nähe liegende Bodenschichten, so dass es unter Bedingungen enger Entwicklung verwendet werden kann.

Produkttypen und Spezifikationsanforderungen

Inventar Gehäuse in Langeweile verwendet, eine Reihe von Anforderungen, in Übereinstimmung mit denen sie:

  • keine Abweichungen in den geometrischen Abmessungen haben, die den zulässigen Normenbereich überschreiten;
  • hohen Leistungslasten standhalten, sowohl in Längs- als auch in Querrichtung;
  • ein kostengünstiges und zuverlässiges System zum Verbinden in einer einzigen Säule aus getrennten Abschnitten aufweisen;
  • haben eine hohe Korrosionsbeständigkeit.

Inventargehäuseleitungen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt:

  • nicht plastifiziertes Polyvinylchlorid;
  • Niederdruck-Polyethylen;
  • Polypropylen;
  • Schwarz und hochlegierter Stahl.

Vor allem aber werden diese Anforderungen von hoch belastbaren Stahlrohrprodukten erfüllt, die eine hohe Festigkeit und Dichtheit der Verbindungselemente in beliebig langen Säulen aufweisen.

Darüber hinaus ist der Hauptpark der Bohrmaschinen für die Arbeit mit Stahlprodukten angepasst.

Arten von Stahlprodukten

Hersteller bieten zwei Arten von Stahlrohren zum Bohren an:

  • Single-Wall (Casing) - Standard-Design. Lagergehäuserohre mit einer einwandigen Struktur zeichnen sich durch eine hohe Herstellbarkeit beim Zusammenbau, eine beschleunigte Belade- und Pumpgeschwindigkeit der Betonlösung aus, was zu einer Verringerung der für die Ausführung von Bohrarbeiten erforderlichen Zeit beiträgt;
  • doppelwandig - verbesserte Modifikation. Beständigkeit gegenüber hohen Belastungen wird durch eine zweischichtige Wand, bestehend aus einer glatten Schicht von innen und verstärkt durch spiralförmige Rippen der Rohrsteifigkeit von außen zur Verfügung gestellt.

Rohre beider Typen werden in Abschnitten unterschiedlicher Länge von 1 bis 6 m hergestellt und passen zusammen:

  • geschweißte Weise;
  • Bauer-Steckbolzen;
  • Benoto, Casagrande, Kato usw.

Werden bei der Anordnung von Bohrpfählen Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern im Gehäusesystem kombiniert, werden Senkeinsätze verwendet.

Zur Kommunikation zwischen der Antriebswelle der Bohreinheit und dem Gehäuse wird der spezielle Adapter - Dreyteller - verwendet.

Gut Gehäuse

Bei der Herstellung von Bohrpfählen werden beim Füllen von Brunnen mit Betonlösung die Mantelrohre in einem Loch belassen oder vollständig entfernt.

Bohrvorgänge werden auf zwei Arten ausgeführt:

  • Auswirkung - wenn die Entwicklung des Lochs mit einem scharfen Eintritt eines Gehäuses in den Boden mit einer Reihenschaltung der nächsten Teile durchgeführt wird;
  • rotatorisch - zuerst wird ein Führungsbohrloch entsprechend der Länge eines Abschnitts des Lagergehäuses passiert, und dann wird das Gehäuse selbst darin angeordnet. Nachdem ein weiterer Abschnitt gebohrt wurde, wird das nächste Element vergrößert und eingetaucht.

Mehrere Vorteile beim Schutz von Bohrpfahlgehäusen

  • Der Einfluss dynamischer und vibrierender Kräfte sammelt sich im Bereich des Bohrens an und fügt der Anordnung nahegelegener Gebiete keinen Schaden zu.
  • Zuverlässige moderne Arten von Bohrgeräten erlauben Ihnen, genau den Zeitpunkt zu kontrollieren, an dem Sie das Dach der Basisschicht erreichen und die Parameter der Bohrlöcher.
  • Es besteht die Möglichkeit, den plantaren Teil des Bohrpfahls zu erweitern, um seine Tragfähigkeit voll auszunutzen.
  • Bereitstellung von Bedingungen für die Überwachung der Einhaltung der geophysikalischen Bedingungen in der Einrichtung durch die Daten im Projekt.

Der Prozess des Baus von BNS

Nachdem der Brunnen auf der Höhe der Designmarke vergraben ist, wird ein Stützrahmen in seinem Bohrlochkopf installiert, dann wird die Stirnfläche gereinigt, der Zustand und die Parameter des Stammes überprüft, der Bewehrungskorb installiert und der Pfahl betoniert.

Die Betonzuführung in das Innere des Brunnens erfolgt unter Verwendung von Inventarbetonrohren. Zu dem Zeitpunkt, zu dem die Betonmischung in den Schacht gegossen wird, findet eine allmähliche Extraktion der Ummantelung statt. Gleichzeitig machen sie eine Vielzahl von hin- und hergehenden und leichten Kreisbewegungen, die eine Verdichtung der Betonmasse gewährleisten.

Das Gerät wird vervollständigt, indem ein Inventarleiter Kopf Bohrpfähle gebildet wird.

Die Kosten für Hardware

Die Preisbildung wird von der Größe des Metalls, den Eigenschaften des Herstellungsmaterials und der Art des Andockteils beeinflusst. So kann ein Inventar Gehäuse mit einem Durchmesser von 600 mm zu einem Preis von 2.800 $ - 2.900 $ pro Stück gekauft werden, ein Auto mit großem Durchmesser von 1.500 mm mit einer dickeren Wand - zu einem Preis von $ 4.100 pro Stück.

Gehäuse: Umfang, Arten und Eigenschaften

Das Mantelrohr ist eine Struktur, die aus verschiedenen Materialien besteht und eine zylindrische Form hat. Die Installation eines solchen Rohres erfolgt direkt in den Bohrbrunnen. Solche Produkte werden verwendet, um das Bohrloch vor dem Fall des Bodens zu schützen. Heute sind die beliebtesten Kunststoffprodukte für Futterbrunnen.

Mantelrohre werden aus verschiedenen Materialien hergestellt und zum Bohren von Wasser-, Öl- und Gasbohrlöchern verwendet.

Zweck der Stauchung von Rohren

Bis heute werden zwei Arten von Produkten verwendet:

Gehäuseausführungen werden zum Schutz von Öl- und Gasbohrlöchern sowie beim Bau von Trinkwasserbrunnen in Privathaushalten verwendet. Kernteile werden beim Bohren von Brunnen verwendet und spielen eine führende Rolle.

Die Hauptaufgabe des Gehäuses ist es, das Bohrloch vor dem Einschlafen zu schützen. Diese Schutzstruktur muss von Beginn bis zum Ende der Betriebszeit des Bohrlochs in der Mine vorhanden sein. Solche Produkte müssen eine hohe Festigkeit haben, um dem Druck standzuhalten, der durch den Boden auf sie ausgeübt wird. Die richtige Materialwahl gewährleistet eine lange Lebensdauer der Konstruktion (bis 50 Jahre).

Darüber hinaus muss die Gehäusekonstruktion eine gute Dichtigkeit aufweisen. Dies gilt insbesondere für Böden mit einer großen Anzahl von unterirdischen Quellen. Das Gehäuse sollte gut funktionieren, um zu verhindern, dass Boden und Grundwasser in den Brunnen gelangen.

Casing Rohr spielt die Rolle der Wände der Mine, die Pumpen Ausrüstung ist

Gehäuseteile werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt: Holz, Gusseisen, Stahl, Asbestzement, Kunststoff. Am gebräuchlichsten sind jetzt Produkte aus Polymeren. Dies liegt an der Tatsache, dass ihre Produktion durch geringere Kosten und Einfachheit gekennzeichnet ist. Darüber hinaus haben Kunststoffrohre mehrere Vorteile gegenüber Metallgegenstücken.

Verwendung von Gehäusen in der Öl- und Gasindustrie

Zum Schutz von Öl- und Gasquellen mit Inventar, sehr robustes Gehäuse. In der Regel werden in der Öl- und Gasindustrie nur Metallteile verwendet. Das Hauptmaterial ist in diesem Fall Stahl. Dies liegt an der Tatsache, dass der Kunststoff keine ausreichende Festigkeit hat, um in solchen Tiefen zu arbeiten.

Die Größen dieser Produkte variieren von 9,5 bis 13 M. Die Verbindung zwischen ihnen wird mit einem speziellen Gewinde hergestellt. Das Gewinde kann konstruktionsbedingt konisch, dreieckig usw. sein. Bei hohem Betriebsdruck (über 30 MPa) ist das Gewinde zusätzlich mit Gummidichtungen versehen.

Es ist wichtig! Einige Arten von Rohren werden in der Bauindustrie verwendet und können nur einmal verwendet werden, da sie mit dem Beton installiert sind, der mit der gesamten Struktur ausgefüllt ist. Nach Abschluss der Arbeiten ist der Abbau einer solchen Kolonne auch mit Spezialgeräten nicht möglich.

In der Öl- und Gasindustrie werden nur Stahlrohre mit hoher Festigkeit verwendet.

Die Abmessungen der Durchmesser solcher Strukturen können von 114 bis 509 mm betragen. Außerdem wirkt sich der Durchmesser direkt auf die Wandstärke aus, die unterschiedliche Indikatoren (von 6 bis 16 mm) haben kann.

Beispiele für die Abhängigkeit der Mantelwanddicke vom Durchmesser sind in Tabelle 1 aufgeführt.

Tabelle 1

Die Wanddickenindizes für Produkte für Öl- und Gasbohrungen sind in 7 Hauptgruppen unterteilt, innerhalb derer die folgenden Ertragsgrenzen eingehalten werden - 379-1067 MPa.

Darüber hinaus sind alle diese Produkte durch die Produktionsmethode unterteilt in:

  • üblich (die Abweichung des geradlinigen Indikators pro Meter beträgt bis zu 1 mm);
  • mit erhöhter Genauigkeit (Abweichung nicht höher als 0,5 mm).

Verwendung von Rohren für gebohrte Lager

Gehäusedetails sind im Baufeld weit verbreitet. Hier werden sie für Bohrstützen verwendet, die durch Betonieren des fertigen Brunnens durchgeführt werden. Der Durchmesser dieser Konstruktion kann von 300 bis 1500 mm betragen. Am beliebtesten sind Produkte mit einem Durchmesser von 300 bis 600 mm.

Für die Montage von Bohrpfählen wird ein Teilgehäuse verwendet. Die Verbindung dieses Designs erfolgt mit einem Thread. Der untere Teil einer solchen Säule weist ein spezielles Bohrelement auf, das während des Bohrens durch den Boden verläuft. Die Montage von Gehäuseteilen erfolgt durch mobile Bohrmaschinen (MBU).

Gehäuse mit Bohrpfählen wird im Schwerlastbau verwendet

Darüber hinaus gibt es Arten von Bohrpfählen, die von Hand gefertigt werden. Unter Verwendung einer solchen manuellen Installation ist es möglich, ein Bohrloch bis zu 3 m Tiefe und bis zu 30 cm Durchmesser zu bohren In diesem Fall ist die Rolle des Gehäuses in der Regel ein gerolltes Dachmaterial, das mit den Wänden des Bohrlochs oder einer herkömmlichen Kunststoffhülle ausgekleidet ist.

Anwendung für Trinkwasserbrunnen

Bei der Anordnung der Wasserbrunnen verwenden Sie: die Details des Plastiks, des Stahls und des Asbestzements. Die beliebtesten wegen der einfachen Installation und niedrigen Preisen sind Kunststoffrohre aus PVC und PE. Für das Bohren solcher Brunnen benutzen Sie spezielle Ausrüstung. Bohrloch tritt nach dem Bohren auf. Die Verbindung einzelner Elemente in solchen Säulen ist auf Gewindeverbindungen zurückzuführen.

Es ist wichtig! Der Durchmesser des Bohrloch- und Futterrohrdesigns wird in Abhängigkeit von der erforderlichen Quellkapazität auf einen bestimmten Fall festgelegt. Der Querschnitt der Säule muss so sein, dass er in der Pumpvorrichtung positioniert werden kann. Die unteren Abschnitte der Struktur sollten aus perforierten Rohren montiert werden.

Es ist unmöglich, einen Trinkbrunnen ohne ein Futterrohr zu installieren.

Obwohl Metall- und Asbestzementteile für die Installation von Bohrlöchern auf Wasser geeignet sind, hat ihre Verwendung jedoch bestimmte Nachteile.

Gehäusetypen

Es gibt drei Haupttypen von Gehäusen: Kunststoff, Stahl und Asbestzement. Die Wahl des Materials hängt von den Eigenschaften des Bodens, der Tiefe des Brunnens und anderen Indikatoren ab. Um die Tiefe des Brunnens zu bestimmen, wird empfohlen, sich mit Experten zu beraten, die sich mit diesem Thema auskennen.

Grundlegende Anforderungen, die das Gehäuse erfüllen muss:

  • Widerstand gegen Bodendruck;
  • Wenn das Produkt für die Installation eines Trinkbrunnens verwendet wird, muss es den Gesundheits- und Hygienestandards entsprechen;
  • Haltbarkeit

Betrachten Sie die wichtigsten Arten von Produkten, die für die Verrohrung verschiedener Arten von Brunnen verwendet werden.

Stahl. Die langlebigsten Teile, die ihre Funktionen auch bei sehr hohen Drücken vom Boden aus erfüllen können.

Nahtlose Stahlrohre sind die stärksten, aber auch die teuersten

Stahlrohre haben eine geringe Beständigkeit gegenüber Korrosion durch Korrosion. Im Laufe der Zeit kann das aus der Quelle gewonnene Wasser einen unangenehmen Rostgeschmack bekommen. Dies bringt die Kosten für die Einrichtung der Filter mit sich. Darüber hinaus sind solche Produkte eine recht teure Option.

Nach Art der Produktion gibt es zwei Haupttypen von Stahlrohren:

Das nahtlose Futterrohr zeichnet sich durch hervorragende Festigkeitsindikatoren aus, jedoch sind die Kosten für solche Teile ziemlich hoch. Schweißnahtprodukte sind billig, haben aber eine geringe Festigkeit.

In einigen Fällen, um die Leistung von Stahlprodukten zu verbessern, werden sie aus fortschrittlichen Materialien oder mit einer schützenden Beschichtung hergestellt. Vor allem erlaubt es, sie vor dem Rosten zu schützen. Es gibt drei Haupttypen solcher Rohre:

  1. Galvanisierte Rohre. Diese Produkte haben eine gute Korrosionsbeständigkeit, emittieren jedoch gefährliche Zinkverbindungen. Die Verwendung solcher Produkte für Trinkwasserbrunnen wird nicht empfohlen.
  2. Edelstahl. Sie ist wie der vorherige Typ korrosionsbeständig. Der Hauptnachteil eines solchen Rohres ist sein hoher Preis.
  3. Emaillierte Röhren. Solche Produkte haben viele Nachteile: komplexe Installation, dünne Wände, geringe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung.

Verzinkte Rohre sind nicht korrosionsanfällig, es wird jedoch nicht empfohlen, sie in Trinkwasserquellen zu verwenden.

Asbestzement. Asbest Zement Futterrohr ist ziemlich billig, aber es wird nicht empfohlen, zu trinken verwendet werden, weil es Karzinogene und andere schädliche Verunreinigungen in das Wasser freigibt. Darüber hinaus sind diese Produkte sehr empfindlich.

Die moderne Industrie bietet jedoch eine Vielzahl solcher Rohre aus modifiziertem Material an, die als sicher für den Menschen gelten. Wenn Sie eindeutig entschieden haben, dass Sie Asbestzementrohre für einen Brunnen verwenden, dann ist es ratsam, sich mit dem Gesundheitszertifikat der Produkte vertraut zu machen, um sicher zu gehen, dass Ihr Wasser für den Gebrauch geeignet ist.

Kunststoff. Wie oben erwähnt, ist diese Art von Gehäuseteilen am beliebtesten und gefragt. Kunststoffteile werden aus den folgenden Polymertypen hergestellt: Polyvinylchlorid, Polyethylen und Polypropylen. Kunststoffprodukte haben eine Reihe von positiven Eigenschaften:

  • Umweltfreundlichkeit;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • niedrige Kosten;
  • einfache Installation;
  • ausgezeichnete Dichtheit;
  • Die Lebensdauer solcher Produkte kann 50 Jahre erreichen.

Sie haben jedoch ihre Nachteile:

  • schwache Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung;
  • begrenzte Einsatztiefe (50-60 m).

Die besten Eigenschaften, die ihre Wahl bestimmen, sind PE- und PVC-Rohre. Die kostengünstigste Option sind Produkte aus Polyethylen. Die Größen solcher Produkte zeichnen sich durch ihre Vielfalt aus.

Auch die Mantelrohre bestehen aus Polymeren - für solche Produkte werden meist Polyvinylchlorid und Polyethylen verwendet.

Wenn wir von PVC- und NPVH-Rohren sprechen, dann führen Rohre aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid entsprechend ihren Eigenschaften. Sie haben eine hohe Festigkeit - sie dürfen in Bohrlöchern bis zu einer Tiefe von 300 m verwendet werden, Standardgrößen für PVC- und PVC-Rohre sind in Tabelle 2 aufgeführt.

Gehäuseanwendung

Lagergehäuserohre werden in der Bauindustrie für den Einbau von Bohrpfählen in weichen Böden eingesetzt, um ein Herunterfallen der Wände zu verhindern.

Stahlmantelrohre werden zur Konsolidierung von Öl- und Gasbohrlöchern im Bohrprozess und ihrer späteren Verwendung eingesetzt.

Hersteller produzieren mehrere Arten von Rohren:

Lagergehäuse-Stahlrohre werden verwendet, um Öl- und Gasbohrlöcher im Bohrprozess und ihre anschließende Verwendung zu konsolidieren.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist das Bohren von Brunnen für Wasser oder die Suche nach Mineralien. Das Futterrohr wird in den Brunnen gelegt, so dass seine Wände nicht zerbröckeln.

Es gibt einen ziemlich festen Sitz des Rohres direkt an den Wänden des Brunnens. Nach dem Ende des Bohrens in den oberen Gesteinsschichten wird ein Futterrohrstrang in das Bohrloch eingetaucht und der Bereich zwischen der Bohrlochwand und der Oberfläche der Produkte wird mit Beton gegossen (zur sicheren Befestigung). Danach wird die resultierende Säule in eine Säule mit kleinerem Durchmesser gegeben, die für weitere Arbeiten oder für die beabsichtigte Verwendung notwendig ist. Für jeden Fall gibt es eine bestimmte Größe und Durchmesser der Hülle.

Schritt-für-Schritt-Schema für die Herstellung von Stahlgehäuse

Anforderungen für die Umhüllung von Inventarrohren

Strenge Anforderungen an Inventar Gehäuse Strukturen, stellen ihre Zuverlässigkeit und Qualität. Die Regeln legen Standardgrenzwerte für Wanddicken und Durchmesser fest, die sie nicht überschreiten sollten. Hier sind einige dieser Indikatoren:

  • System mit normaler Genauigkeit: Geradheit in 1 m ist nicht mehr als 0,7 Millimeter, wenn der Durchmesser von 33,5 bis 89 mm ist; 1 mm, wenn der Durchmesser 108 bis 146 mm beträgt;
  • System mit hoher Genauigkeit: Nichtlinearität von 0,3 Millimeter, wenn der Durchmesser von 33,5 bis 89 mm ist; 0,5 mm, wenn der Durchmesser 108 bis 146 mm beträgt.

Bei der Herstellung von Lagergehäusen mit verschiedenen Materialien. Es kann Gusseisen, Holz, Kunststoff, Stahl und Asbestzement sein.

Kunststoffgehäuseleitungen

Kunststoffgehäuseleitungen sind widerstandsfähig gegen schwere Lasten (bis 5 Tonnen) sowie deren Lebensdauer (bis zu 50 Jahre).

Die häufigste Option in der modernen Industrie ist Kunststoff. Es hat mehrere Vorteile gegenüber Rohren aus anderen Materialien. Kunststoffgehäuseleitungen sind widerstandsfähig gegen schwere Lasten (bis zu 5 Tonnen). Ein weiterer Vorteil kann eine lange Lebensdauer von Kunststoffprodukten (50 Jahre und mehr) genannt werden.

Auch bei der Verwendung dieses Materials ist eine hohe Korrosionsbeständigkeit, auch bei Einwirkung von Wasser, wichtig. Die Bearbeitung der inneren Oberfläche des Systems hilft, den Strömungswiderstand und folglich die Verwendung von Rohrleitungen mit kleinerem Durchmesser zu verringern.

Für Gerätegehäuse und Produktionsrohre werden in der Praxis meist folgende Produkttypen verwendet:

  • NPVH (hergestellt aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid);
  • HDPE (Niederdruck-Polyethylen-Konstruktion);
  • PP (Polypropylenrohre).

Die beste Option für den Einsatz sind HDPE-Rohre. Sie zeichnen sich durch niedrigen Preis, zuverlässige Dichtheit an der Verbindung und geringes Gewicht aus. Die Installation ist auch für Nicht-Profis möglich.

Inventar der Stahlgehäuserohre

Schwarze Stahlgehäusekonstruktionen werden von professionellen Bohrmaschinen bevorzugt, da Bohranlagen nur für den Betrieb mit solchen Systemen ausgelegt sind.

Lagergehäusestahlrohre mit einer Wandstärke von 6 mm können jede Bodenbeweglichkeit zurückhalten. Der einzige Nachteil ist das Vorhandensein von Rost im Wasser. Einige Hersteller glauben, dass der bei der Verwendung von Stahlelementen gebildete Rost schwer zu filtern ist. Aber das ist nicht so. Schließlich kann Rost nicht in Wasser gelöst werden, so dass Eisen einfach mit gewöhnlichem Schlamm oder mit einem billigen Haushaltsfilter aus dem Wasser entfernt werden kann. Alles, worüber Sie sich bei der Verwendung von Eisenteilen Sorgen machen müssen, ist das Risiko einer Verstopfung der Pumpe.

Was die anderen Nachteile betrifft, ist dies ein hoher Kosten- und Eisengeschmack von Wasser (der mit der Zeit zunimmt).

Gut Bedienung und Gehäuse Layout

Stahlprodukte werden bevorzugt in artesischen Brunnen (auf Kalkstein) verwendet. Dies ist vorteilhaft, weil die Lebensdauer der Struktur und des Brunnens ungefähr gleich ist.

Verzinkte Rohre werden nicht für die Verwendung in Brunnen empfohlen, da sie für die menschliche Gesundheit gefährlich sind. Sie haben bereits im letzten Jahrhundert die schädlichen Wirkungen von Zinkoxid nachgewiesen, die nach einer gewissen Zeit zwangsläufig in das Wasser gelangen.

Emaillierte Teile sind ebenfalls unpraktisch zu verwenden, da sie vor mechanischen Beschädigungen Angst haben. Und sie ohne Schaden zu installieren ist fast unmöglich. Das emaillierte Rohr beginnt 2-3 Mal schneller zu rosten als gewöhnlicher Stahl, da die Wanddicke solcher Elemente um eine Größenordnung kleiner ist.

Gehäuse Verbindungsmethoden

Manchmal ist es notwendig, die Hülle von kleinen Segmenten zu sammeln. Ihre Länge variiert von 3 bis 10 m und dann stellt sich die Frage, wie genau die Rohrsegmente verbunden werden sollen.

In der Praxis werden hauptsächlich drei Verbindungsmethoden verwendet:

  • Installation mit Sockets;
  • Verbindung mit Armaturen oder Gewinde;
  • durch Schweißen.

Wenn Sie Rohre aus Asbestzement verlegen, werden spezielle Kupplungen verwendet. Für diesen Typ ist es die einzige geeignete Option.

Der Hauptzweck von Mantelrohren ist eine zuverlässige Abdichtung und Beseitigung von Wassereintritt in den Schacht. Unter Berücksichtigung dieses Umstandes wird die beste Qualität und dichte Verbindung eine Verbindung mit einem Gewinde sein. Schweißen kann auch eine zuverlässige Verbindung bieten, aber mit der Professionalität eines arbeitenden Schweißers. Da die Volumina groß sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Schweißungen schlechter Qualität. Und die Schweißnaht reduziert die Korrosionsschutzeigenschaften des Rohrs.

Die Verwendung der Buchse kann anfangs nicht zuverlässig sein, da die Installation von Rohren mit dieser Methode nicht steuerbar ist. Auch Rohre mit einem solchen Verbindungsverfahren zeichnen sich durch betriebliche Drawdowns aus.

Daher ist eine Gewindeverbindung die beste Option, aber ein wenig teurer als die anderen. Sie sparen jedoch beim Nachschweißen mit Schweißarbeiten schlechter Qualität und vermeiden die Möglichkeit, dass Oberflächenwasser in den Brunnen gelangt.

Durch die Verwendung von Fittings wird der Bohrlochdurchmesser von innen wesentlich reduziert, was zu einer Einschränkung der Pumpenauswahl führt.

Gehäuse Inventar Rohre

Gehäuselagerrohre mit einem Durchmesser von 620 - 1500 mm für Bohrgeräte Bauer, Soilmec, Casagrande, Sany.

Für Details besuchen Sie bitte Weitere Informationen! Komm zu unserer Seite Shooting.

Festigkeitsberechnung von Rohrkonstruktionen, Entwicklung von Produktionstechnologie und Industriedesign.

Arbeiten Bauer MBG12 Bohrgerät mit einem Gehäusetisch mit einem Durchmesser von 1000 mm. Crash-Tabelle ermöglicht das Eintauchen und.

Gerät Bohrpfähle unter dem Schutz der Gehäuse Inventar, mit einem Gehäuse Tisch.

Gehäuse Bohren mit einem Messer-Bit während der Installation von Bohrpfählen.

Schulungsvideo des metallurgischen Portals - Informationsraum der Metallurgen :.

Die Verbindung der Teile des Gehäuses während der Installation von Bohrpfählen.

Casing Rohre OOO SDS-11 Für alle Fragen: (812) 456-52-50, 456-52-55 [email protected] www.collidrill.ru.

Kaufen oder nicht kaufen? 5 Tipps für den Mietkauf Manchmal ist es besser, eine eigene Ausrüstung zu kaufen.

Welche gut zu wählen - Artesian oder Sand? Wie man unter den vielen Bohrunternehmen ermittelt.

Bohren von Brunnen für Wasser in der Region Jaroslawl: 89056472709.

Was ist der Unterschied zwischen den Rohren für Brunnen, wie man das Rohr vor Zerstörung schützt und wo die Technologien im Bereich des Bohrens gehen.

Der Prozess Bohren und Betonieren von Bohrpfählen mit einem Bohrgerät BAUER BG24H. Alles gezeigt.

Die Wahl der Kunststoffhülle für Brunnen, deren Hauptunterschiede, welche Durchmesser sind, messen die Abmessungen.

Welche Rohre müssen für die Verrohrung von Brunnen auf dem Wasser verwendet werden? Weißt du, was Schaden für Gesundheit bedeutet?

Abgang von PVC-Rohrstrang aus der Firma "System of Plastic Pipelines".

bohrte einen Brunnen mit Hilfe der MBU. Kanalrohr 110 Kanalisation. Wasser zur Bewässerung.

133 + 117 oder 133 + 110 Was ist der Unterschied? Nur 7 mm. Oder die fatalen 7 mm? Einfache Mathematik, und was sind die Konsequenzen? Hier ist es.

Entfernen des Gehäuses bei der Montage von Bohrpfählen.

Inventargehäuseleitung

Inventar Casing Rohre von kleinen und mittleren Durchmessern für die Einrichtung von Mikropfählen, Kabelanker, Zementierung, Tiefbohrungen, Bohrsysteme mit gleichzeitiger Umhüllung von Odex und SYMMETRIX Brunnen, etc. Produktion der Tschechischen Republik, Werk E.D.C

Vorrätig im Lagerbestand des Moskauer Rohrbestands (behebbar), links, Zweiweggewinde. Größen der Rohre:

  • 152x10x2000 mm (70 kg)
  • 168x10x2000 mm (78 kg)
  • 219x10x1500 mm (82 kg)

Das Material des Lagerrohrs ist Stahl ST 52 (900-1100 N / mm2).
Gewindeverbindungen - ein, zwei und drei Richtungen rechts oder links.
Das Material der Gewindeverbindung ist 42CrMo4V-Legierung. Die Möglichkeit des Nitrierens.

Mögliche Durchmesser von Futterrohrrohren:
114 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 10 mm
133 x 8 mm, Wanddicke der Kupplung 10 mm
140 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 10 mm
152 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 10 mm
168 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 10 mm
178 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 12 mm
194 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 12 mm
219 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 12,5 mm
245 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 12,5 mm
273 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 12,5 mm
324 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 12,5 mm
419 x 8 mm, Wandstärke der Kupplung 14,2 mm

Mögliche Längen von Futterrohrgehäusen:
1000 mm
1500 mm
2000 mm
3000 mm
4000 mm

Größere und kleinere Werte auf Anfrage.

Gehäuse auf Korkverbindungen:

Auf dem Foto oben - Korkverbindung mit zwei Dichtungen für Gehäuse mit einem Durchmesser von 324 mm. Die Wanddicke der Verbindung beträgt 34 ​​mm, die Dicke des Stützrohrs beträgt 12 mm.

Zu den verfügbaren Rohren gibt es ringförmige Kronen für weiche, mittlere Steine ​​und für den Durchgang von einzelnen Schichten aus Stahlbeton. Details auf dieser Seite.

Gehäuse-Rohre

Wir produzieren Rohre für die Anbringung von Bohrpfählen.

  • Anwendungsbereich: Bau und Bohren in instabilen Böden
  • Durchmesser: von 500 mm bis 1680 mm
  • Doppelwandiges Rohrdesign
  • Spezielle hochfeste Stähle
  • Wir machen Rohre mit Anschlüssen für alle Arten von Bohrungen

Wandgehäuse Inventar Rohr

Sie verhindern das Vergießen der Brunnenwände sowie das Eindringen von Wasser in den Brunnen.

Die Anzahl der Abschnitte des Lagergehäuses hängt von der Tiefe des Bohrlochs ab.

Gehäuse Messer Abschnitt

als Element zum Bohren von Erde verwendet.

Dreteller

Das Element der Verbindung und der Übertragung der Rotation von der Bohranlage zum Gehäuse.

Hohe Präzision der Montage eines Designs bietet eine qualitativ hochwertige Verbindung mit Stauchrohren.

Möglicher Ersatz und Reparatur einzelner Komponenten und Komponenten des Werkzeugs.

Dreyteller-Adapter

Dreyteller-Adapter ist eine Verbindung des Übergangs von einem Durchmesser zu einem anderen.

Zwischenlagen

Die Einsätze sind auf dem Gehäusetisch installiert, komplett mit einem Zentrierring zum Arbeiten mit Mantelrohren, deren Durchmesser kleiner ist als der Durchmesser des Gehäusetisches.

Unterstützung rahmen

Der Stützrahmen wird verwendet, um Rohrleitungsbestandsrohre ohne Verwendung eines Gehäusetisches zu halten.

Die Vorteile des Kaufs von Geräten, die von GK TPM hergestellt werden

Wir machen längliche Kronen des Messerabschnitts, die es erlauben, einen Abrieb der Innenseite des Rohrs im Bereich der Verbindung mit den Flanschen zu vermeiden.

Die hohe Genauigkeit der Anordnung der Messerabschnitte gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung der Belastungen über den gesamten Werkzeugkörper.

Wir verwenden hochwertige auswechselbare und geschweißte Schneiden, die die Standzeit der Messersektion deutlich erhöhen können.

Speziell ausgewählter Stahl, belastbar, ohne Folgen für die Struktur.

Die Sitze sind mit hoher Präzision konstruiert, was die Montagezeit erheblich verkürzt.

Produktion von Bohrwerkzeugen. Lieferung in Russland und den GUS-Staaten.

Irgendwelche Fragen? Ruf an! +7 (343) 288-35-90

Benutzervereinbarung

Diese Vereinbarung definiert die Bedingungen für die Nutzung der Materialien und Dienstleistungen der Website www.trm-group.ru (im Folgenden als "Site" bezeichnet) durch Benutzer.

Die Verwendung von Materialien und Dienstleistungen der Website unterliegt den geltenden Gesetzen der Russischen Föderation.

Diese Vereinbarung ist ein öffentliches Angebot. Durch den Zugriff auf die Materialien der Website wird davon ausgegangen, dass der Benutzer dieser Vereinbarung beigetreten ist.

Die Website-Verwaltung hat das Recht, die Bedingungen dieser Vereinbarung jederzeit einseitig zu ändern. Solche Änderungen treten in Kraft, sobald eine neue Version der Vereinbarung auf der Website veröffentlicht wird. Wenn der Nutzer mit den Änderungen nicht einverstanden ist, ist er verpflichtet, den Zugriff auf die Website zu verweigern und die Nutzung der Materialien und Dienste der Website einzustellen.

Der Nutzer verpflichtet sich, keine Handlungen zu unternehmen, die als Verstoß gegen das russische Recht oder das internationale Recht gelten, einschließlich im Bereich des geistigen Eigentums, des Urheberrechts und / oder der verwandten Schutzrechte sowie Handlungen, die zu einer Störung der Website und der Dienste führen Website

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht erlaubt (Artikel 1270 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation). Für den legitimen Gebrauch der Site-Materialien ist es notwendig, Lizenzvereinbarungen (Erhalt von Lizenzen) von den Rechteinhabern abzuschließen.

Wenn Materialien von der Website zitiert werden, einschließlich geschützter urheberrechtlich geschützter Werke, ist ein Link zur Website obligatorisch (Artikel 1 § 1 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation).

Kommentare und andere Benutzereingaben auf der Website dürfen nicht im Widerspruch zu den Anforderungen der Gesetzgebung der Russischen Föderation und allgemein anerkannten Standards der Moral und Ethik stehen.

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die Website-Administration nicht für seinen Besuch und die Verwendung externer Ressourcen verantwortlich ist, auf die auf der Website Links verweisen können.

Der Benutzer stimmt zu, dass die Website-Administration nicht haftbar ist und keine direkten oder indirekten Verpflichtungen gegenüber dem Nutzer im Zusammenhang mit möglichen oder resultierenden Verlusten oder Verlusten im Zusammenhang mit Inhalten der Website, Copyright-Registrierung und Informationen über diese Registrierung, Waren oder Dienstleistungen hat. verfügbar auf oder erhalten durch externe Seiten oder Ressourcen oder andere Kontakte des Benutzers, in dem er eingegeben hat, mit Informationen auf der Website oder Links zu externen Ressourcen.

Der Benutzer akzeptiert die Bestimmung, dass alle Materialien und Dienstleistungen der Website oder Teile davon von Werbung begleitet werden können. Der Benutzer stimmt zu, dass die Website-Administration keine Verantwortung trägt und keine Verpflichtungen im Zusammenhang mit dieser Werbung hat.

Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers

Der Benutzer erklärt sich mit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten einverstanden, namentlich mit den Handlungen, die in Artikel 3 Absatz 1 des Artikels 3 des Föderalen Gesetzes vom 27.07.2006 N 152-FZ "Über personenbezogene Daten" vorgesehen sind, und bestätigt, dass mit Zustimmung er handelt frei, nach seinem Willen und in seinem Interesse. Die Zustimmung des Nutzers zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist konkret, kenntnisreich und bewusst.

Der Benutzer räumt der Site das Recht ein, die folgenden Aktionen (Vorgänge) mit personenbezogenen Daten durchzuführen: Sammlung und Akkumulierung; Lagerung; Klärung (Update, Änderung); verwenden; Zerstörung; Identitätswechsel

Die Website-Verwaltung ist nicht verantwortlich für die Nutzung (rechtmäßig und illegal) von Dritten durch den Benutzer auf der Website veröffentlichten Informationen, einschließlich seiner Reproduktion und Verteilung, auf alle möglichen Arten und Weisen durchgeführt.

Alle möglichen Streitigkeiten, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben oder mit ihr in Zusammenhang stehen, unterliegen der Beschlussfassung gemäß den geltenden Rechtsvorschriften der Russischen Föderation.

Nichts in der Vereinbarung kann als die Verbindung zwischen dem Benutzer und dem Standortverwalter, Beziehungen, Partnerschaften, Kooperationsbeziehungen, persönlichen Arbeitsverhältnissen oder einer anderen Beziehung, die nicht ausdrücklich in der Vereinbarung vorgesehen ist, verstanden werden.

Die auf der Website dargestellten Informationen sind kein öffentliches Angebot.

Die Anerkennung einer Bestimmung des Abkommens durch das Gericht als ungültig oder nicht vollstreckbar erklärt nicht die Unwirksamkeit anderer Bestimmungen des Abkommens.

Untätigkeit seitens der Website-Administration im Falle eines Verstoßes eines Benutzers gegen die Bestimmungen der Vereinbarung, entzieht der Standortverwaltung nicht das Recht, später geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Interessen zu schützen und die Urheberrechte der gemäß den Gesetzen geschützten Website-Materialien zu schützen.

Der Benutzer bestätigt, dass ihm der Vertragstext klar ist, er kennt alle Klauseln dieser Vereinbarung und akzeptiert sie vorbehaltlos.

Technologie der Installation von Bohrpfählen mit Gehäuse

In der Vorrichtung eines zuverlässigen Fundaments auf lockeren und schwachen Böden werden Mantelrohre für Bohrpfähle verwendet, um zu verhindern, dass die Wände des Bohrlochs während des Bohrens, des Einbaus der Bewehrung und des Gießens der Betonlösung abfallen. Die MFT-Technologie kam zum individuellen Bau von Hütten aus der Öl- und Gasindustrie, wo sie sich lange Zeit als zuverlässiger Weg erwies, um unter schwierigen geologischen Bedingungen ein garantiertes Ergebnis zu erzielen. Bei entsprechender technischer Ausstattung wird der Bohrpfahl beliebige Designdurchmesser aufweisen.

Brauchen Sie Gehäuse

Um eine solide Stütze für ein Gebäude in einem bröckelnden oder überfeuchteten Brunnen zu bilden, ist es möglich, gebohrte Betonpfähle unter Verwendung einer Ummantelung zu verlegen, die dann entfernt oder als Ummantelung zurückgelassen werden kann.

Das Stahlrohr hat eine hohe Dichte, so dass es leicht ist, ohne Verformung in den Boden einzudringen und den inneren Raum davor zu bewahren, Erde in ihn zu werfen.

Wenn eine lange Spannweite erforderlich ist, um einen Pfahlkörper herzustellen, werden einzelne Elemente in Abschnitten hergestellt und montiert, die für den Transport, die Lagerung und das Anheben an einer Bohrinsel geeignet sind.

Die Verbindung einzelner Abschnitte erfolgt konstruktiv auf 3 Arten:

  • Schweißen;
  • Faden;
  • spezielle Befestigungen (Klemmen).

Gewindeverbindungen werden dort eingesetzt, wo eine Biegeverformung möglich ist - um die Festigkeit von langen Rohrverbindungen mit relativ kleinen Durchmessern zu erhöhen, wie in diesem Foto gezeigt:

Zusätzlich zu dem Gewinde wird jede Verbindung durch eine Schweißmaschine mit Versteifungsrippen verstärkt, um ein Abwickeln beim Absenken oder Entfernen des Gehäuses nach dem Gießen des Mörtels zu verhindern.

Befestigungsklammern werden bei der Inventarisierung verwendet, wobei sie von der Konstruktionsorganisation wiederholt verwendet werden. Sie verschließen das Gelenk eng und haben Schraubensicherungsbolzen, die durch beide Glieder gehen.

Die Vorteile der Installation von Bohrpfählen mit Gehäuse sind wie folgt:

  • maximale Nutzung der Tragfähigkeit;
  • hochwertige und schnelle Durchführung von Arbeiten zur Befüllung des Brunnenraums mit einer konkreten Lösung;
  • die Fähigkeit, Arbeiten in mobilen und wassergesättigten Böden durchzuführen;
  • ständige Überwachung der Arbeitsleistung in Übereinstimmung mit den Konstruktionsanforderungen und den tatsächlichen geologischen und technischen Bedingungen;
  • Extraktion aus dem Stamm von großen Steinen während des Bohrens;
  • Mangel an Vibrationen und Scherung (horizontal) Bodenschwingungen;
  • Sicherheit der Leistung jeder Stufe.

Zusätzlich beseitigt diese Technologie die Möglichkeit des Auftretens sogenannter "Hälse" an jedem Ort (verengter Abschnitt der Betonmasse) beim Einbau eines Bewehrungskorbes, kontrolliert das Erreichen von Lagergestein, deckt Horizonte ab, auf denen Böden im Verhalten gefährlich sind (zum Beispiel Schlamm). Bohrgestänge in Mantelrohren dürfen jedoch in fast allen Klimazonen betrieben werden.

Eigenschaften von Bohrpfählen

Für den Bau der Gründung von Bohrpfählen, die anschließend durch einen Gitterrost verbunden werden, werden Mantelrohre verschiedener Länge, Ø und Strukturen verwendet. In lockeren Böden müssen sie ausreichend lang sein, um die Position der Stütze für das auf ihnen gebaute Haus zu fixieren.

Parameter von Pfählen von standardisierten Bauprojekten sind in der Tabelle angegeben:

Der Teilungsabstand (für das anschließende Umreifen mit einem Bandgitter) muss mindestens 3 Ø Stützen betragen. In diesem Fall kann der gewählte Abstand 5 Ø betragen, wenn die Stärke des Gitters über dem Abschnitt liegt.

Die Rohre für die Ummantelung unterscheiden sich in der Form, dem Durchmesser, der Begrenzung, der Ovalität, der Geradheit, entsprechend den folgenden Toleranzen gemäß der Norm:

  1. für Rohr-Ø 33,5 mm - Ø89 mm Abweichungen nicht mehr als 0,3 mm;
  2. Ø108 mm - Ø146 mm - bis zu 0,5 mm;
  3. Rohre mit größerem Querschnitt können einen Fehler von mehr als 0,7 mm aufweisen.

Mantelrohre für die Bildung eines Asbestzement-Bohrpfahls sind in der Regel dickwandig, aber gleichzeitig ist dieses Material im Vergleich zu Produkten dieser Art aus anderen Rohstoffen am zerbrechlichsten. Die Beliebtheit von Asbestzement wird durch die niedrigen Kosten und die hohe Verbreitung dieses Produkts erklärt, aber für einen unerfahrenen Anwender können Probleme beim Bohren in einer ausreichend großen Tiefe auftreten. Bei der stufenweisen Montage von Gehäuseabschnitten ist der entscheidende Punkt die Fixierung der Elemente und die Arbeit des Bohrers im Kanal.

So sehen fertige Bohrpfähle aus.

Eine pfahlfertig gebohrte Grundlage ist auf diesem Foto zu sehen:

In Einzelfällen muss die Berechnung von einem Fachmann auf der Grundlage von ingenieurtechnischen und geologischen Untersuchungen eines bestimmten Standortes durchgeführt werden. Merkmale der Berechnung und die Anforderungen, die bei der Bemessung des Fundaments mit Bohrpfählen beachtet werden müssen, sind in SNiP 2.02.03-85 angegeben.

Technologie funktioniert

Die angewandte Technologie der Vorrichtung von Bohrpfählen besteht aus mehreren aufeinanderfolgenden Stufen, die bei Vorhandensein von Ausrüstung keine große Komplexität darstellen.

Die Unterschiede in der Gestaltung der resultierenden Träger sind wie folgt:

  1. Nach dem Betonieren wird der Stahlmantel aus den Rohren aus dem Brunnen entfernt.
  2. Das Mantelrohr bleibt im Boden und dient als Gehäuse für Zementmörtel. Der einzige Nachteil dieser Technologie ist die fehlende Kontrolle über das mögliche Eindringen von Grundwasser in die Kaverne und infolgedessen eine Erhöhung des Risikos der Erosion des Betons, der nicht an Stärke gewonnen hat. Zum Schutz vor solchen Einflüssen des Untergrundwassers werden der Zementmischung - Stabilisatoren - spezielle Additive zugesetzt.
  3. Der Pfahl ist mit Verbreiterung im unteren Teil (Ferse) oder ohne ihn gemacht. Der Lauf wird mit einem speziellen Bohrer (Kellystange) erweitert, oder die Ummantelung wird während der ersten Lieferung von Beton um 0,5 m angehoben, was breiter ist als der Innendurchmesser der Ummantelung.
Schematischer Ablauf der Herstellung der Stützelemente

Bohrpfähle mit Aufweitung haben eine größere Tragfähigkeit im Vergleich zu zylindrischen Strukturen und eine hohe Stabilität in schwachen Böden. Aber, wenn Sie immer noch nicht die Basis der Säule stützen können - der Stapel hängt (verteilen Sie die Last durch Reibung der Seitenfläche), dann ist es besser, gerade Spalten von maximaler Länge zu machen, daher in einer bestimmten Situation wird zuerst angenommen, dass es besser ist, kurze Pfähle mit Verbreiterung der unteren oder langen zylindrischen Säulen zu verwenden.

Wenden Sie verschiedene Methoden des Immersionsgehäuses im gebohrten Boden an:

  • Schock, bei dem gleichzeitig mit dem Bohren Druck auf den äußeren Teil durch Hydraulikzylinder ausgeübt wird, die schrittweise Abschnitte in den Schacht treiben;
  • rotatorisch (der erste Abschnitt wird in den fertigen Hohlraum eingeführt, und dann wird das Bohren fortgesetzt und der Abschnitt wird gleichzeitig mit der Bodenextraktion eingetaucht).

Die Wahl der Schlagmethode hängt von der Qualität der Böden in dem Gebiet ab, und anstelle von Hebern können Vibratoren verwendet werden, um die Hülle für die Pfähle einzutauchen und zu entfernen.

Die Ausrüstung wird an dem für das Bohren markierten Ort installiert. Ein Bohrloch wird bis zu einer vorbestimmten Tiefe und Sektion gebohrt. Das Pfahlmantelrohr wird an der gewünschten Stelle eingetaucht (im Entwurf angegeben). Führen Sie dann die folgenden Vorgänge aus:

  • entfernte den Boden aus dem Rohr;
  • im abgeräumten Glanz senken Sie den Verstärkungsrahmen;
  • dient Beton durch einen Schlauch oder Schalen in ausreichender Menge (Dichtung);
  • Gehäuseabschnitte werden nacheinander aus dem gefüllten Bohrloch entfernt.

Der Arbeitsablauf beim Bohren mit einer 530 mm dicken Verrohrung in einer Tiefe von 7 m in der Nähe des Fundaments eines Wohnhauses wird in diesem Video gezeigt:

Vorbereitung

Der Prozess der Montage jedes Elements wird prompt und kontinuierlich ausgeführt. Folgende Materialien, Werkzeuge und Geräte werden vor Beginn der Arbeiten direkt auf der Baustelle vorbereitet:

  • Betonmischer;
  • Dosiertrichter;
  • Vibrator zum Eintauchen und Ziehen von Pfählen;
  • zusammengesetzter Vibrationskern;
  • Verbreiter für Pfahlabsatz;
  • der Rahmen ist aus Verstärkungsstäben geschweißt;
  • Mantelrohre;
  • Ton-Lösung;
  • Bretter für die Herstellung von Dachrinnen;
  • Satz Schnelltrennklemmen;
  • Fußventil;
  • Leiter.

Der Einsatz von automatisierter Ausrüstung beschleunigt alle Bauphasen erheblich und erspart Arbeitskräfte.

Nicht abrufbare Scrim-Röhrchen

Wenn das vorschriftsmäßige Rohr nicht entfernt werden soll, kann es in einer speziellen Version hergestellt werden, die das Einschrauben erleichtert und das Eindringen von Grundwasser in den hier abgebildeten Zementmörtel erschwert.

Wenn das Gehäuse nach Abschluss der Arbeiten nicht entfernt wird, wird dies in der gebäudetechnischen Dokumentation des Gebäudes vermerkt.

Verstärkung

Nachdem das Gehäuse vollständig auf die berechnete Tiefe abgesenkt ist, wird ein Bewehrungskorb in ihnen installiert. Bei einer erheblichen Länge des Betonelements wird es nicht auf der gesamten Länge des Pfahls verlegt, sondern nur in seinem oberen Teil. Zur gleichen Zeit wird die Dicke der Schutzschicht aus Beton von allen außen weniger als 7 cm (der Abstand zu der inneren Oberfläche der Gehäuseelemente) gehalten. Der Rahmen besteht aus nicht weniger als 6 Längsstangen Ø 18 mm der Klasse A3. Das Design muss mit Metallringen verstärkt werden, deren Dicke bis zu 9 mm betragen sollte, Breite - von 6 bis 9 cm.

Symmetrischer Rahmen Ø weniger Rohr

Die für die Installation vorbereiteten Bilder sehen aus wie in diesem Foto.

Der obere Teil des Rahmens ist oberhalb des Betonspiegels gelassen, um die Verbindung mit dem Boden des Hauses zu gewährleisten.

Rostverk kann montiert werden, nachdem der Beton die Festigkeit (ca. 80%) erreicht hat. Dies dauert mindestens 25 - 30 Tage. Die Gitterverbindung von separat stehenden Stützen dient zur gleichmäßigen Lastverteilung auf das Fundament.

Merkmale der industriellen Bohrtechnik

Im Massenbau werden Bohrpfähle mit Gehäuse nach der Technologie hergestellt, die den etablierten Standards entspricht.

Internationale Normen verlangen die Verwendung von Mantelrohren mit einem inneren Querschnitt von 620 bis 2500 mm und einem äußeren Abschnitt von 640 bis 2580 mm. Die Gesamtlänge des Rohres darf nicht mehr als 30 m betragen.

Profis verwenden Inventarhüllen, um den Durchgang von Felsen jeglicher Komplexität zu gewährleisten. Ein Beispiel für den ersten Abschnitt in diesem Foto.

Schneidrohr-Inventarrohr

Nicht entfernbare Strukturen werden an Standorten mit Lehmböden, an Sand, sandigem Lehm und an Stellen mit hohem Grundwassergehalt verwendet, die die Bodenwände zerstören und verhindern, dass die Betonmasse direkt nach dem Einbringen in den Brunnen aushärtet.

Alle Aktivitäten müssen in der Entwurfsphase der Arbeit erbracht werden.

Zu diesem Zweck wird eine Prozesslandkarte für die Bohrpfahleinrichtung mit einer vollständigen Beschreibung aller wesentlichen Punkte und Proben der notwendigen Dokumentation erstellt.

Bei der Installation jeder Stütze wird eine Betriebskontrolle durchgeführt, die die erhaltenen Parameter innerhalb der Grenzen zulässiger Abweichungen festlegt, die in einem der Abschnitte des Flussdiagramms angegeben sind.

Die Abnahme der fertigen Pfahlgründung erfolgt durch eine Urkunde mit folgenden Unterlagen:

  • Pass für Fertigteile von Herstellern zur Verfügung gestellt;
  • Pass für Betonbohrpfähle, monolithischer Grillage;
  • Akte der Annahme von Bewehrungskäfigen von gefüllten Pfählen, monolithischen Grilladen;
  • Handlungen des Pfahlfeldes, vorgefertigter Grillage;
  • Ergebnisse von dynamischen, statischen Tests von hergestellten Pfählen.

Die technologische Karte enthält Abschnitte mit Angaben zu Maßnahmen für die Arbeitsorganisation, die Begründung aller berechneten Indikatoren, Maßnahmen zur Qualitätskontrolle, Arbeitsschutz und Umweltschutz.

Auswahl

Für den Bau eines Hauses ist der Bau von Bohrpfählen mit VPT-Technologie eine der effektivsten Methoden, um eine zuverlässige Unterstützung aufzubauen. Die Kosten, die mit der Notwendigkeit verbunden sind, eine spezielle Ausrüstung und Ausrüstung zu verwenden, werden anschließend durch Zuverlässigkeit und einen langen Zeitraum eines störungsfreien Betriebs überlagert.

Für den Fall, dass aggressive Abwässer industriellen Ursprungs im Grundwasser vorhanden sind, sollte die Rammvorrichtung entsorgt werden.

In lehmigen, feuerfesten Böden (in Ermangelung ihrer Fließfähigkeit) werden gebohrte Strukturen ohne die Verwendung von Verrohrung hergestellt, die die Wand des Brunnens von der Erde selbst mit einem Bohrer bilden.

Alle Merkmale für einen bestimmten Standort sollten in der Entwurfsphase des individuellen Wohnungsbaus berücksichtigt werden, alle positiven und negativen Seiten sollten abgewogen werden, um den am besten geeigneten Fundamenttyp basierend auf einer gründlichen Analyse der geologischen Bedingungen des Standortes zu bestimmen.