Das Säulenfundament mit eigenen Händen abdichten

Vorwort. Die Abdichtung des säulenförmigen Fundaments mit den eigenen Händen erfolgt in der Bauphase. Die Dauerhaftigkeit des gesamten Gebäudes hängt von der Qualität der Dämmarbeiten der Betonkonstruktion ab. Wie man eine imprägnierte säulenartige Grundlage der gerollten Materialien bildet, wissen erfahrene Erbauer. Und wir teilen diese wichtigen Informationen auf dieser Seite unseres Online-Magazins mit Ihnen.

Jedes Gebäude braucht eine angemessene Grundlage. Die Wahl der Art der Betonstruktur hängt von der Bodenart, der Tiefe des Grundwassers und der Tiefe des gefrierenden Bodens ab. Es wird empfohlen, das Säulenfundament sowohl auf komplexen, wuchernden Böden als auch bei der Konstruktion von Rahmen- oder Holzhäusern zu verwenden, da diese Art der Konstruktion viel billiger ist als das Streifenfundament.

Was ist zu beachten, wenn das Fundament imprägniert wird

Um das Fundament mit Ruberoid oder anderem gewalzten Material richtig abzudichten, benötigen Sie das Material selbst und das notwendige Werkzeug. Zusätzlich zu den Rollenabdichtung Master verwenden Bitumen und Polymer Mastix oder durchdringende Abdichtung, Hinzufügen von es zu der Lösung. Bevor Sie imprägnieren, müssen Sie die Art der Gründung und Merkmale der Landschaft auf der Website berücksichtigen.

Abdichtungsschichten müssen lückenlos über die gesamte Fläche ausgeführt sein. Ordnen Sie eine Abdichtungsschicht an, bei der das Design durch hydrostatischen Druck beeinflusst wird oder das Grundwasser versickert. Die Isolierung des Fundaments schützt das Gebäude vor dem Grundwasser und schützt das Gebiet vor natürlichem Niederschlag, der notwendigerweise in allen Gebäuden ohne Ausnahme stattfindet.

Wie säulenförmiges Fundament zu wässern

Das Schema der imprägnierenden säulenartigen Grundlage

Wenn das säulenartige Fundament des Stapeltyps im Winter imprägniert wird, sollte auf die frostbeständigen Zusätze und die Qualität des Auftragens des Materials geachtet werden. Die Abdichtung des Säulen- und Pfahlfundaments erfolgt auf dem Gitter, da es nahezu unmöglich ist, Pfähle und Pfähle im Boden zu behandeln, wenn nicht Beton mit feuchtigkeitsbeständigen Zusätzen verwendet wird.

Obmazochnaya Imprägnierung

Mastix auf Säulenfundamenten zu setzen, ist die billigste, aber kurzlebige Methode. Die Abdichtungsschicht wird während des Betriebs beschädigt, da der Mastix den wechselnden Belastungen nicht standhält. Es ist anzumerken, dass das Auftragen von flüssigem Dichtungsmaterial auf einer ebenen, sauberen und getrockneten Oberfläche erfolgt. Farbabdichtung kann zusätzlich mit Dachmaterial geschützt werden.

Rollenabdichtung

Walzgut für Pfeilerfundamente - die Abdichtung erfolgt in diesem Fall mit Dachpappe. Gemäß der Technologie wird Bitumenkitt auf einer ebenen und trockenen Oberfläche aufgetragen. Dachmaterial mit einer Überlappung von 15-20 cm wird auf die vorbereitete Fläche geklebt, um Wasseraustritt zu verhindern. Dachmaterial kann für die horizontale und vertikale Abdichtung des Fundaments verwendet werden.

Spritzwasserschutz

Spritzwasserschutz auf das Säulenfundament wird mit einem Spray aufgetragen. Die Oberfläche muss nicht nivelliert und von Staub gereinigt werden. Diese Technologie ist jedoch kostenintensiv. Da die oberste Schicht versprüht wird, schützen Sie sie unbedingt mit einem Geotextilmaterial. Diese Technologie eignet sich besser für die Abdichtung des Fundaments von Ziegel- oder Streifenfundamenten.

Durchdringende Abdichtung

Dieses Imprägnieren von Betonstrukturen, die mit durchdringenden Materialien hergestellt werden. Dies ist eine der modernsten und zugleich teuersten Methoden zur Abdichtung der säulenartigen Fundamente aus Glas. Es ist ziemlich schwierig, installierte Pfähle oder Pfähle mit dieser Methode im Boden zu isolieren. Heute bieten Hersteller eine große Auswahl an verschiedenen Betonadditiven mit wasserabweisenden Eigenschaften an.

Zu verstehen, wie man eine Wassersäule mit eigenen Händen macht, hilft Video-Tutorial in diesem Artikel. Bleibt noch hinzuzufügen, dass die Beschichtung im Untergrund nicht lange hält, da sie im Herbst-Frühling bei Bodenbewegungen gelöscht wird. Es ist nur notwendig, selbstabdichtende säulenförmige Fundamente auf der Oberfläche und den Gitterrosten zu beachten.

Wie man hochwertiges imprägnierendes Fundament herstellt

Die Fundamentabdichtung wird in der Bauphase des Gebäudes durchgeführt. Die Qualität der Arbeit hängt von der Haltbarkeit der Struktur ab. Wie man das Fundament imprägniert, sie kennen erfahrene Erbauer.

Das Schema der Abdichtung der Säulenfundament.

Was ist zu beachten?

Die Abdichtung des Fundaments erfolgt mit eigenen Händen, wenn Sie über die notwendigen Erfahrungen und Kenntnisse verfügen. Zunächst ist es notwendig, seinen Typ zu bestimmen:

Das Schema der imprägnierenden Streifenfundament.

Es sollte beachtet werden, dass jedes Gebäude die Anordnung einer richtig ausgewählten Stiftung benötigt. Es hängt von den folgenden Faktoren ab:

  • die Tiefe der Gewässer;
  • die Frosttiefe im Winter;
  • Bodenkategorien.

Wie man das Fundament wasserdicht macht, kenne die erfahrenen Bauherren. Dazu benötigen Sie spezielles Material. Oft machen Meister die Abdichtung des Fundaments in den folgenden Versionen:

  • Beschichtungstechnologie;
  • Bitumen und Polymerkitt;
  • roll oder oklecetti Ansicht;
  • Putzmethode.

Experten identifizieren 2 Möglichkeiten, die Base vor Wasser zu schützen:

  1. Mit Hilfe von Imprägniermaterialien.
  2. Aufgrund des Drainagesystems, das am besten um die zukünftige Struktur herum ausgeführt wird.

Von was man das Fundament für das Haus wasserdicht macht, wissen nicht alle Haushalte. Was den horizontalen Schutz der Basis vor Feuchtigkeit betrifft, besteht sie aus 2 Ebenen. Oft ist es auf den unteren und oberen Teilen der Bodenplatte gemacht. Um dies zu tun, wird es notwendig sein, die Oberfläche von Staub und Ablagerungen zu reinigen und die Verbindungen von Wänden und Platten mit Hilfe von Zementmischung zu verschließen. Nach dem Trocknen wird die Klebedichtung aufgeklebt.

Das Schema der wasserdichten monolithischen Grundlage.

Für einen angemessenen Schutz des Fußbodens vor Feuchtigkeit (unter Verwendung der geführten Materialien) muss ein Gasbrenner verwendet werden. Bei Verwendung von selbstklebendem Material müssen die Haushalte die Schutzfolie entfernen und fest gegen die isolierte Oberfläche drücken. Das Minus der geklebten und geführten Materialien ist, dass die Fugen nicht in der Lage sind, eine gute Abdichtung zu liefern.

Es ist möglich, einen vertikalen Schutz gegen Feuchtigkeit an den Kellerwänden mit einem Beschichtungsmaterial zu schaffen. Dies erfordert Bitumen Mastix mit Benzin verdünnt. Übernehmen Sie die Komposition mit einem Pinsel auf die Blöcke. In diesem Fall ist zu berücksichtigen, dass alle Poren und Risse mit dieser Zusammensetzung gefüllt sein sollten. Besser zwei Schichten zu machen.

Es dauert 4-6 Stunden, um die erste Schicht zu härten. Die Dicke der nächsten Beschichtung muss mindestens 1,5-2 mm betragen.

Hauptpunkte

Wenn die Abdichtung des Fundaments im Winter erfolgt, ist besonders auf die verwendeten frostbeständigen Zusätze zu achten, einschließlich der Qualität der Anwendung von Dämmstoffen auf die Blöcke und ihre Verbindungen. Da sich die Fundamentplatte in unmittelbarer Nähe zum Grundwasser befindet, sollte sie daher besonders sorgfältig abgedichtet werden. Dies geschieht mit einem Bitumenmörtel. Andernfalls werden die Fundamentblöcke mit einer Grundierung behandelt, dh einer flüssigen Lösung aus Bitumen und Benzin.

Um die Wände von Fundamenten zu verputzen, ist es notwendig, einen zementhaltigen Mörtel mit polymerisierenden Bestandteilen zuzufügen. Nach gründlicher Durchmischung werden sie zu einer Zusammensetzung, die in die Poren und Risse des Betonblocks eindringt. Nach einiger Zeit neigen sie dazu, in der Größe zu wachsen und die vorhandenen Lücken zu füllen.

Das Schema des Imprägnierenpfahlfundaments.

Es ist verboten, für diese Zwecke eine Standardputzmischung aus Zement und Sand zu verwenden. Dies liegt daran, dass es nicht zum Schutz vor Feuchtigkeit verwendet wird. Um die Versiegelung nicht zu brechen, ist es besser, die vertikale und horizontale Abdichtung ohne Risse zu machen.

Wenn ein Entwässerungssystem erstellt wird, ist es notwendig, entlang des Gebäudeumfangs einen Graben zu graben. Das Entwässerungssystem wird in Form eines Netzes von Entwässerungskanälen und Abflüssen dargestellt, die sie in eine Entfernung führen, von der aus sie das Fundament nicht negativ beeinflussen können. Diese Entfernung beträgt 4-5 m von der Basis des Gebäudes.

Eine solche Abdichtung sorgt für die Anordnung:

  1. Abflussrinnen und Abflussrohre vom Dach ablassen.
  2. Pflasterwege mit Regenbuden, während ihre Neigung vom Gebäude 1,5-2 Grad betragen sollte.
  3. Der blinde Bereich in einer Entfernung von 1,5-2 m von den Wänden. Es ist um den Umfang des Gebäudes getan. Graben Sie dazu einen Graben mit einer Tiefe von 300 mm und einer Breite von 1500-2000 mm. Eine Schicht aus Sand, Kies und Ton ist auf seinem Boden gegossen. Die letzten Schichten müssen gepresst werden.

Danach wird empfohlen, um den Umfang des Grabens, der 100 mm dick ist, ein Betonkissen zu machen. Um das Fundament richtig und effizient zu versiegeln, wird für die Anordnung des Entwässerungssystems folgendes Inventar benötigt: Schaufel, Kelle, Eimer, Betonmischer. Von Materialien werden Sie Sand, Pflastersteine, Ebbs, Kies, Zement brauchen.

Allgemeine Schutzregeln

Obmazochnoy Abdichtungsschema.

Nicht nur das Fundament des Gebäudes, sondern auch das Fundament selbst, die Wände und der Keller sowie der Keller müssen vor Feuchtigkeit geschützt werden. In jedem Fall sollte die wasserabweisende Schicht nicht brechen. Bei drohender Sickerwassergefahr zusätzlichen Schutz vor Feuchtigkeit.

Es sollte beachtet werden, dass jede Art von Fundament Schutz benötigt vor:

Der zweite Absatz sieht die Anordnung des blinden Bereichs vor. Da Niederschläge in jedes Gelände fallen, ist es daher notwendig, auf jeden Fall und für jede Struktur einen Blindbereich zu schaffen. Was das Grundwasser betrifft, so ist das Vorkommen in einigen Regionen recht hoch. In dieser Situation wird empfohlen, Abdichtungs- und Entwässerungsarbeiten durchzuführen. Die letztere Methode reduziert den Wasserpegel, indem der auf das Gebäudefundament ausgeübte hydrostatische Druck verringert wird. Waterproofing ist nicht in der Lage, es selbst zu liefern.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Zusammensetzung des Grundwassers. In manchen Regionen ist das Grundwasser durch aggressive Gewässer gekennzeichnet, die die Haltbarkeit und Tragfähigkeit der Betonzusammensetzung beeinträchtigen. In diesem Fall ist es notwendig, die Basis mit Materialien zu versiegeln, die gegen aggressive Medien resistent sind.

Haupttypen der Basis

Jede Art von Fundament sieht die Verwendung von verschiedenen wasserabweisenden Materialien vor. Die Abdichtung der monolithischen Plattenbasis erfolgt durch gerolltes Dachmaterial. Von oben auf die Grundplatte wird dieses Material gelegt. Wenn die Oberfläche uneben ist, wird sie mit einem Koppler vorjustiert. Oben passen die Dämmungen, die auch den Estrich bilden. Imprägniermaterial wird vor der Anordnung des Fundaments auf einem Kissen aus Kies und Zement verlegt.

Um das Tape-Fundament zu imprägnieren, kann es verschiedene Methoden geben:

Schema der Abdichtungsreparatur des alten Gebäudes.

  1. Die Beschichtung mit Mastix ist die wirtschaftlichste, aber kurzlebigste Methode. Oft ist dieser Schutz während des Betriebs beschädigt. Dies liegt an der Unfähigkeit, die Schaltlasten zu tragen. Der wichtige Punkt dieser Technik ist die Anwendung von Imprägniermaterial auf einer perfekt ebenen Oberfläche. Es muss vorher getrocknet werden. Die Außenseite ist mit einer wasserdichten Isolierung geschützt.
  2. Walzgut - in diesem Fall sollte die Abdichtung mit einem Ruberoid erfolgen. Sein Preis ist etwas höher als das analoge Gegenstück, aber es ist viel stärker und haltbarer. Gemäß der Technologie wird heißer Bitumen-Mastix auf die ebene und trockene Oberfläche der Basis aufgetragen, auf der das Dachmaterial mit einer Überlappung in 2 Schichten von 15 bis 20 cm Dicke geklebt wird.
  3. Spritzwasserabdichtung ist einfach und für eine kurze Zeit mit einem speziellen Spray aufgetragen. Gleichzeitig braucht die Oberfläche keine Vorreinigung von Staub und Müll. Allerdings wird dies auf Kosten dieser Technologie als teuer angesehen. Top muss die Bewehrung mit Geotextilmaterial machen, dessen Funktion ein zusätzlicher Schutz ist.
  4. Durchdringungsabdichtung basiert auf der Verwendung von Materialien mit der entsprechenden Wirkung: spezielle Zusatzstoffe, Quarzsand, Zementmischungen.

Imprägnierung Säule oder Pfahlgründung tun auf dem Grill. Es ist schwierig, Pfähle und Pfeiler wasserdicht zu machen, da dieses Verfahren zeitaufwendig und zeitaufwendig ist. Es wird empfohlen, diese Elemente aus Beton einer Marke mit feuchtigkeitsbeständigen Zusätzen herzustellen.

Wenn die Pfähle aus Holz sind, werden sie vorbehandelt und mit einer Schutzlösung imprägniert. Es sollte bemerkt werden, dass die Anordnung des säulenartigen hölzernen Fundaments ohne Entwässerungsarbeiten durchgeführt wird. Dies liegt an der Tatsache, dass die Säulen der vorbehandelten Stämme nicht im Wasser verrotten und nachhaltiger werden.

Diese Technik basiert auf der Verwendung von Zementmörteln mit polymerisierenden Komponenten, die zu diesen Mischungen hinzugefügt werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Abdichtung der Fugen zwischen den Kissen und den Fundamentblöcken gelegt.

Wie man verschiedene Arten von Fundament mit ihren eigenen Händen imprägniert. Kolumnare Abdichtung imprägniert

Säulengrundierung - Videoanleitung

Vorwort. Die Abdichtung des säulenförmigen Fundaments mit den eigenen Händen erfolgt in der Bauphase. Die Dauerhaftigkeit des gesamten Gebäudes hängt von der Qualität der Dämmarbeiten der Betonkonstruktion ab. Wie man eine imprägnierte säulenartige Grundlage der gerollten Materialien bildet, wissen erfahrene Erbauer. Und wir teilen diese wichtigen Informationen auf dieser Seite unseres Online-Magazins mit Ihnen.

Jedes Gebäude braucht eine angemessene Grundlage. Die Wahl der Art der Betonstruktur hängt von der Bodenart, der Tiefe des Grundwassers und der Tiefe des gefrierenden Bodens ab. Es wird empfohlen, das Säulenfundament sowohl auf komplexen, wuchernden Böden als auch bei der Konstruktion von Rahmen- oder Holzhäusern zu verwenden, da diese Art der Konstruktion viel billiger ist als das Streifenfundament.

Was ist zu beachten, wenn das Fundament imprägniert wird

Um das Fundament mit Ruberoid oder anderem gewalzten Material richtig abzudichten, benötigen Sie das Material selbst und das notwendige Werkzeug. Zusätzlich zu den Rollenabdichtung Master verwenden Bitumen und Polymer Mastix oder durchdringende Abdichtung, Hinzufügen von es zu der Lösung. Bevor Sie imprägnieren, müssen Sie die Art der Gründung und Merkmale der Landschaft auf der Website berücksichtigen.

Abdichtungsschichten müssen lückenlos über die gesamte Fläche ausgeführt sein. Ordnen Sie eine Abdichtungsschicht an, bei der das Design durch hydrostatischen Druck beeinflusst wird oder das Grundwasser versickert. Die Isolierung des Fundaments schützt das Gebäude vor dem Grundwasser und schützt das Gebiet vor natürlichem Niederschlag, der notwendigerweise in allen Gebäuden ohne Ausnahme stattfindet.

Wie säulenförmiges Fundament zu wässern

Das Schema der imprägnierenden säulenartigen Grundlage

Wenn das säulenartige Fundament des Stapeltyps im Winter imprägniert wird, sollte auf die frostbeständigen Zusätze und die Qualität des Auftragens des Materials geachtet werden. Die Abdichtung des Säulen- und Pfahlfundaments erfolgt auf dem Gitter, da es nahezu unmöglich ist, Pfähle und Pfähle im Boden zu behandeln, wenn nicht Beton mit feuchtigkeitsbeständigen Zusätzen verwendet wird.

Obmazochnaya Imprägnierung

Mastix auf Säulenfundamenten zu setzen, ist die billigste, aber kurzlebige Methode. Die Abdichtungsschicht wird während des Betriebs beschädigt, da der Mastix den wechselnden Belastungen nicht standhält. Es ist anzumerken, dass das Auftragen von flüssigem Dichtungsmaterial auf einer ebenen, sauberen und getrockneten Oberfläche erfolgt. Farbabdichtung kann zusätzlich mit Dachmaterial geschützt werden.

Rollenabdichtung

Walzgut für Pfeilerfundamente - die Abdichtung erfolgt in diesem Fall mit Dachpappe. Gemäß der Technologie wird Bitumenkitt auf einer ebenen und trockenen Oberfläche aufgetragen. Dachmaterial mit einer Überlappung von 15-20 cm wird auf die vorbereitete Fläche geklebt, um Wasseraustritt zu verhindern. Dachmaterial kann für die horizontale und vertikale Abdichtung des Fundaments verwendet werden.

Spritzwasserschutz

Spritzwasserschutz auf das Säulenfundament wird mit einem Spray aufgetragen. Die Oberfläche muss nicht nivelliert und von Staub gereinigt werden. Diese Technologie ist jedoch kostenintensiv. Da die oberste Schicht versprüht wird, schützen Sie sie unbedingt mit einem Geotextilmaterial. Diese Technologie eignet sich besser für die Abdichtung des Fundaments von Ziegel- oder Streifenfundamenten.

Durchdringende Abdichtung

Dieses Imprägnieren von Betonstrukturen, die mit durchdringenden Materialien hergestellt werden. Dies ist eine der modernsten und zugleich teuersten Methoden zur Abdichtung der säulenartigen Fundamente aus Glas. Es ist ziemlich schwierig, installierte Pfähle oder Pfähle mit dieser Methode im Boden zu isolieren. Heute bieten Hersteller eine große Auswahl an verschiedenen Betonadditiven mit wasserabweisenden Eigenschaften an.

Zu verstehen, wie man eine Wassersäule mit eigenen Händen macht, hilft Video-Tutorial in diesem Artikel. Bleibt noch hinzuzufügen, dass die Beschichtung im Untergrund nicht lange hält, da sie im Herbst-Frühling bei Bodenbewegungen gelöscht wird. Es ist nur notwendig, selbstabdichtende säulenförmige Fundamente auf der Oberfläche und den Gitterrosten zu beachten.

Das Säulenfundament mit eigenen Händen abdichten

Wie man jede Art von Fundament mit eigenen Händen + Video wasserdicht macht

Hinzugefügt von: Sergey Kolosov 18. Dezember

Der Gründungsbau ist die erste und wichtigste Phase beim Bau eines Gebäudes, daher ist jede Phase des Baus von großer Bedeutung. Und wenn niemand mit der Tatsache argumentiert, dass es unmöglich ist, die Stärkung der Stiftung zu retten, dann sind die Meinungen zur Frage der Wasserdichtigkeit nicht so eindeutig. Einige glauben irrtümlich, dass das Imprägnieren des Fundaments eher wünschenswert als zwingend ist. Es ist nicht so. Der fehlende Wasserschutz kann die Festigkeit des Fundaments beeinträchtigen. Wir werden Ihnen in diesem Artikel erklären, welche Arten von Abdichtungen für verschiedene Arten von Fundamenten verwendet werden und wie Sie es selbst tun.

Warum brauchen wir einen Grundwasserschutz?

Bevor wir auf die verschiedenen Arten der Wasserabdichtung eingehen, ist es wichtig zu verstehen, warum es so notwendig ist.

Das Fundament ist auf allen Seiten Feuchtigkeit ausgesetzt: Von innen wird es mit Grundwasser und Abwasser angefeuchtet, von außen fällt es und schmilzt Schnee.

Das Hauptmaterial, aus dem das Fundament besteht, nämlich Beton, hat keine Angst vor Feuchtigkeit. Aber es ist kein wasserabweisendes Material, daher kann Feuchtigkeit in den Beton gelangen und ihn auch durchdringen.

Dies ist mit zwei unangenehmen Folgen verbunden: Erstens kann die Bewehrung innerhalb des Betons unter dem Einfluss von Feuchtigkeit korrodieren und rosten, was zu einer Schwächung der gesamten Struktur führt. Zweitens kann Feuchtigkeit, die durch das Fundament in die Struktur eindringt, ein fruchtbarer Boden für die Bildung verschiedener Pilze und Mikroorganismen werden.

Es sind diese zwei Probleme, die die Wasserabdichtung des Fundaments lösen soll.

Hochwertige Abdichtung des Fundaments - eine Garantie für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Gebäudes

Allgemeine Regeln

Für das Gerät der hochwertigen Wasserabdichtung ist es notwendig, nicht nur die grundlegenden Anforderungen für seine Installation zu kennen, sondern auch die Eigenschaften jedes einzelnen Ortes, an dem die Bauarbeiten durchgeführt werden.

  • Das Fundament muss zuverlässig vor dem Grundwasser geschützt sein. Wenn das Niveau über dem Kellerniveau liegt, muss zusätzlich zur Abdichtung ein Entwässerungssystem gebaut werden.
  • Die Funktion, das Fundament vor äußerer Feuchtigkeit zu schützen, wird durch den Blindbereich ausgeführt.
  • Bei der Installation von Abdichtungen ist die Zusammensetzung des lokalen Grundwassers zu berücksichtigen.

Wenn zum Beispiel auf einer Baustelle sogenannte aggressive Gewässer entdeckt werden, ist es erforderlich, geeignete Materialien für die Abdichtung zu verwenden.

  • Es ist darauf zu achten, dass nicht nur das Fundament selbst, sondern auch die Wände im Keller und im Untergeschoss berücksichtigt werden.

Features beim Bau eines Hauses

Die richtigste Lösung wäre eine Abdichtungsvorrichtung beim Bau des Fundaments.

In diesem Fall ist es möglich, das Fundamentband nicht nur an den Seiten und oben, sondern auch am Boden zu schützen, was nach der Verlegung des Fundaments fast unmöglich ist.

Das Hauptmerkmal der Abdichtung des Fundaments während des Baus ist der Bau der unteren Abdichtungsschicht, die den "Hauptschlag" beim Schutz der Struktur vor dem Grundwasser übernimmt.

Es gibt verschiedene Technologien, um eine geringere Wasserdichtigkeit zu erreichen - ein Sand- und Schotterkissen und direkt eine Schicht aus Isoliermaterial.

In der Struktur ähnelt das Imprägnierkissen einem Blätterteigkuchen.

Im Hinblick auf die Bearbeitung der Wände und des oberen Teils des Fundaments werden während des Baus alle von uns beschriebenen Technologien angewendet.

Abdichtung des fertigen Fundaments

Wenn die Abdichtungsarbeiten nicht während der Verlegung des Fundaments durchgeführt wurden, wird die Aufgabe erheblich erschwert und es ist unmöglich, die Struktur vollständig zu schützen.

Die Abdichtung des fertigen Fundaments beginnt mit der Vorbereitung eines Grabens um den Umfang herum. Wenn dies nicht gemacht wird, ist es möglich, nur den äußeren Teil des Bandes zu bearbeiten, was die schützenden Eigenschaften der Struktur signifikant reduzieren wird.

Ohne den Graben zu graben, ist die Abdichtung des fertigen Fundaments fast unmöglich.

Die Tiefe des Grabens muss mindestens 50 Zentimeter betragen, sonst ist die Abdichtung des geerdeten Fundamentteils unwirksam.

Die Oberfläche des Fundaments wird auf das Vorhandensein von Spänen und Rissen überprüft. Wenn sie gefunden werden, sollten sie mit einer Lösung versiegelt werden, wonach eine Schicht von Gips über die gesamte Kelleroberfläche aufgetragen werden sollte. Wenn der Gips trocken ist, wird das ausgewählte Imprägniermaterial darauf aufgetragen. Und nach dem Trocknen der Abdichtungsschicht wird der Graben vergraben und ein Blindbereich darüber angeordnet.

Entsprechend seinem Zweck wird Kellerabdichtung in zwei Arten geteilt: Antifiltration und Rostschutz.

Anti-Filtration

Anti-Filtrationsabdichtung wird verwendet, wenn "aggressives" Wasser vorhanden ist oder der Grundwasserdruck auf dem Fundamentband sehr hoch ist. Für die Einrichtung dieser Art von Abdichtung ist es notwendig, die Eigenschaften des Bodens und die Zusammensetzung des Grundwassers sorgfältig zu untersuchen. Darüber hinaus erfordert diese Isolation ein komplexes Design, weshalb es für dieses Gerät besser ist, Spezialisten einzuladen, die sich auf diese Art von Arbeit spezialisiert haben.

Korrosionsschutz

Die korrosionsbeständige Abdichtung ist die gebräuchlichste Art der Fundamentabdichtung.

Korrosionsschutz ist die häufigste Form des Feuchtigkeitsschutzes, die mit den eigenen Händen leicht durchgeführt werden kann. Eine solche Abdichtung kann auf verschiedene Arten angewendet werden: Kleben, Streichen, Imprägnieren und andere Methoden.

Abhängig von der Art des Standortes gibt es zwei Arten von Korrosionsschutzabdichtungen: horizontal und vertikal.

Horizontal

Horizontale Abdichtung dient als Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit in das Gebäude.

Es wurde entwickelt, um die Wände des Fundaments vor kapillarer Absorption zu schützen. In der Regel entstehen zwei voneinander unabhängige Systeme der horizontalen Isolation: die erste befindet sich unter der Kellerdecke und die zweite über den Fundamentplatten an den Hauptbezugspunkten.

Vertikal

Die Hauptaufgabe der vertikalen Abdichtung - Schutz des Fundaments vor dem Grundwasser

Es ist von der Unterseite des Fundaments auf das Niveau des Regenwasserspritzens gelegen. Die Art der Anwendung und die Dicke einer solchen Abdichtung werden vor dem Beginn der Konstruktion des Fundaments festgelegt.

Wasserabweisende Materialien

Moderne Abdichtung des Fundaments kann mit verschiedenen Materialien hergestellt werden.

Betrachten Sie die beliebtesten.

Bituminöser Mastix

Bituminöser Mastix oder, wie es auch genannt wird, bituminöses Harz ist das gebräuchlichste und billigste Material für die Abdichtung. Die Technologie des Auftragens von Mastix gehört zu den Beschichtungsabdichtungsmethoden. 7 Teile Harz und 3 Teile gebrauchtes Motoröl werden in einen großen Metallbehälter gegeben. Unter einem Behälter ein Feuer machen und die Mischung bis zu einer homogenen Masse erhitzen. Danach wird die Lösung mit einem Pinsel oder einer Rolle auf die Oberfläche des Fundaments aufgetragen.

Die Methode der Bitumenmastix ist fast die gleiche wie bei der konventionellen Malerei.

Beachten Sie, dass heißer Teer schwere Verbrennungen verursachen kann! Beachten Sie beim Arbeiten die Sicherheitsvorschriften!

Hot Mastix deckt nicht nur das Fundament von oben ab, sondern dringt auch in die Poren des Betons ein und bietet einen guten Schutz vor Feuchtigkeit.

Rollenmaterialien

Diese Kategorie umfasst verschiedene Arten von Materialien. Alle von ihnen sind eine Basis, die zusammengerollt werden kann (daher der Name), mit einer wasserabweisenden Schicht darauf. Walzwerkstoffe können sowohl eigenständig als auch in Kombination mit anderen Hydrophobierungsmitteln verwendet werden.

Das am häufigsten verwendete Rollenmaterial ist Dachpappe. Es ist ziemlich einfach zu bedienen und hat relativ geringe Kosten. Um das Dachmaterial an den Kellerwänden zu befestigen, genügt es, es zu erhitzen und an der Oberfläche des Bandes zu befestigen.

Die zuverlässigste Art, Dachdeckungsmaterial zu verlegen, ist das Verschmelzen

Durch Rollenmaterialien können auch Rubitex, Tehnoelast, Stekloizol, Gidrostekloizol und andere zugeordnet werden. Im Gegensatz zum Ruberoid, das auf Bauplatten basiert, werden diese Materialien auf der Basis von Polyester hergestellt, was ihre Qualität deutlich verbessert, sie aber gleichzeitig verteuert.

Flüssigkautschuk

Dieses Material lässt sich sehr einfach mit einer Rolle oder einem Pinsel auf jede Oberfläche auftragen. Es hat ausgezeichnete wasserabweisende Eigenschaften und, was wichtig ist, es ist vollständig nicht brennbar. Darüber hinaus ermöglicht Flüssigkautschuk die nahtlose Herstellung einer wasserdichten Schicht, was die Beschichtungsleistung zweifellos verbessert.

Flüssiggummi gespritzt

Putz und Bildschirmisolierung

Solche Zusammensetzungen erlauben es Ihnen, die Oberfläche gleichzeitig zu nivellieren und feuchtigkeitsbeständig zu machen. Das Prinzip der Arbeit mit der Putzabdichtung unterscheidet sich praktisch nicht von dem Prozess des Auftragens des konventionellen Putzes.

Das Verputzen imprägnieren ist fast das gleiche wie beim Auftragen von konventionellem Putz

Der einzige Unterschied ist, dass die Bildschirmisolierung wasserabweisende Komponenten wie Beton, Polymerbeton und Asphaltmastix enthält.

Bentonitmatten

Modernes wasserabweisendes Material, das der Rolle zugeordnet werden kann. Im Gegensatz zu ihnen haben die Matten auf beiden Seiten jedoch eine Basis aus Geotextilmaterial aus Polypropylen. Zwischen den Schichten der Basis ist eine Schicht aus speziellen Granulaten. Bei Kontakt mit Wasser quellen die Körner auf und bilden ein dichtes wasserabweisendes Gel.

Zwischen zwei Schutzschichten aus Granulat, die sich nach Kontakt mit Wasser in ein wasserabweisendes Gel verwandeln

Fotogalerie: Materialien für die Abdichtung

Materialvergleich

Um Ihnen den Vergleich aller "Vorteile" und "Nachteile" verschiedener Materialien zu erleichtern, haben wir sie zu einer Tabelle zusammengefasst.

Tabelle "Eigenschaften von Materialien für die Abdichtung"

Imprägnieren Sie verschiedene Arten von Fundament tun Sie es selbst

Monolithische (Platten-) Gründung

Monolithisches Fundament mit fertiger vertikaler Abdichtung, hergestellt durch Beschichtungsverfahren

Die monolithische Konstruktion ist in den letzten Jahren am populärsten geworden, deshalb beginnen wir, die Wasserabdichtungstechnologie mit der monolithischen Gründung zu betrachten. Da sich die Wasserschutzmethode dieses Fundaments praktisch nicht vom Plattenschutz unterscheidet, werden wir sie zu einem Abschnitt kombinieren. Der einzige Unterschied ist, dass Sie in einem monolithischen Fundament in der Phase des Gießens Komponenten hinzufügen können, die seine wasserabweisenden Eigenschaften erhöhen.

Abdichtende monolithische Gründung beginnt mit einem "Kissen". Das ist in der Regel aus Schüttgut (Sand, Kies oder Schutt), mit einer wasserabweisenden Schicht bedeckt. Die Wände und die Oberseite des Fundaments können durch gewalztes und beschichtetes Dichtungsmaterial geschützt werden.

Es ist mehr bevorzugt, das Beschichtungsmaterial zu verwenden, da es in die Poren des Betons eindringt und ein höheres Maß an Schutz für das Fundament gegen Feuchtigkeit bietet.

Wenn die Abdichtung mit Rollenmaterial erfolgt, sollten sie mindestens zweilagig mit überlappenden Nähten von 10-15 cm verlegt werden.

Fertigband-Fundament

Bei der Abdichtung von Fertigteilfundamenten ist besonders auf die Fugen und Nähte zu achten

Feuchtigkeitsschutz-Streifen-Stiftung hat eine Reihe von Funktionen. Es kann auch unter Verwendung von sowohl Beschichtungs- als auch Walzenmaterialien durchgeführt werden. Sie sollten die Wasserdichtigkeit der Plattenenden nicht vergessen, ebenso wie die Tatsache, dass vor dem Auftragen des Abdichtungsmaterials alle Verbindungen zwischen den Platten und den Rillen und Unregelmäßigkeiten, die während der Installation aufgetreten sind, sorgfältig abgedichtet werden müssen.

Das Abdichten von Fugen ist in allen Fällen obligatorisch, mit Ausnahme derjenigen, bei denen das Verputzen als erste wasserabweisende Schicht verwendet wird.

Säulenfundament

In diesem Fall wurde ein wasserfest machendes Beschichtungsverfahren verwendet.

Es ist eine Reihe von Stützen, die sich an den Ecken der Gebäudewände sowie an den Kreuzungspunkten befinden.

Das säulenartige Fundament abzudichten ist ein ziemlich komplizierter Prozess. Zu diesem Zweck ist es am besten, eine kombinierte Abdichtung von Massen- und Beschichtungstyp zu verwenden. Das heißt, während des Gießens sollten spezielle wasserabweisende Mischungen in die Fundamentschalung gegossen werden, und nach dem Aushärten sollte die Oberfläche der Pfähle mit Beschichtungspaste behandelt werden.

Bei der Auswahl des Kittes muss man dem Material mit der durchdringenden Wirkung den Vorzug geben.

Video: Installation und Abdichtung der Säulenfundamente

Die Grundlage des Bades

Bei der Abdichtung des Unterbodens der Bäder wird besonders auf die horizontale Lage geachtet.

Die Abdichtung des Badbodens erfordert einen besonderen Ansatz. Erstens, wenn Sie es verlegen, ist es wünschenswert, mindestens drei Schichten Dachmaterial oder anderes gewalztes Material zu legen, und zweitens sollten Sie die hochwertige Abdichtung des unteren Stammes des Blockhauses nicht vergessen. Zu diesem Zweck können spezielle Mastix- und Antiseptika verwendet werden, die jedoch mindestens doppelt so dick aufgetragen werden müssen wie beim Bau eines gewöhnlichen Holzhauses.

Fundamentabdichtung ist ein ziemlich komplizierter und teurer Prozess. Aber Sie können auf keinen Fall sparen, denn Sie riskieren in diesem Fall nicht nur eine "ungesunde" Atmosphäre in Ihrem Haus, sondern gefährden auch ihre Zuverlässigkeit. Viel Glück bei der Reparatur!

Geboren 1977 in der Stadt Donetsk, Ukraine. Er absolvierte das Donetsk Polytechnic Institute (jetzt DonSTU) mit einem Abschluss in Automated Control Systems. Er arbeitete im Donezker Hüttenwerk. 1997 zog er nach Moskau, wo er 8 Jahre in verschiedenen Bauteams arbeitete. Bewerte diesen Artikel: Teile mit deinen Freunden!

Do-it-yourself-Installation und Abdichtung der Säule Keller

Bei gutem Frühlingswetter wachen auch die Bauarbeiter auf. Nach den vorbereitenden Arbeiten zum Bohren (Graben) der Löcher für das säulenförmige Fundament ist es Zeit, Beton zu gießen. Ein Merkmal der Einrichtung dieses Fundaments in diesem Bereich ist, dass die Säulen im Boden mit einem hohen Niveau des Oberflächenwassers (nicht zu verwechseln mit Grundwasser) sein werden. Es ist notwendig, eine Imprägnierung zu machen!

Imprägniern säulenförmiges Fundament

Unmittelbar vor dem Gießen des Betons wurden bis zum Ende unter den Pfeilern Löcher gebohrt. Sofort wurde dies wegen der Füllung der Gruben mit Wasser nicht getan. Um den Beton nicht mit überschüssiger Feuchtigkeit zu verdünnen, wurden Plastiktüten zur Abdichtung verwendet.

Als zusätzliche Ruberoidschicht wurde ein Ruberoid verwendet. Gleichzeitig schützte er die Wände der Plastiktüte vor der Zerstörung an den scharfen Kanten des Steines und Bruchstücken (Beton). Es handelte sich um abgeplatzten Beton, der als Füllstoff verwendet wurde, um Zement und Mörtel zu sparen. Ein 15 cm-Streifen wurde von der Dachmaterialbahn zur weiteren Verwendung als Abdichtung des Holzes zwischen dem Gitter des Fundaments und der Endkrone abgeschnitten. Der restliche 85 cm breite Streifen wird in Stücke von 85 cm geschnitten, von denen ich ein "Glas" für die Installation in einer Plastiktüte gemacht habe. Mit diesem Design können Sie eine glatte runde Form der Fundamentsäule erstellen. Dies wiederum ermöglicht es, die Kräfte der frostigen seitlichen Wucht zu minimieren, was zur Zerstörung des Fundaments führen kann. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Methode zur Abdichtung eines säulenförmigen Fundaments.

Installation der Säulenfundamente mit eigenen Händen

Natürlich ist es sehr schwierig, die Installation allein durchzuführen. Aber, wie sie sagen, "die Augen haben Angst, aber die Hände tun." Bohren von Löchern mit einer Handbohrmaschine ist eine schnelle und bequeme Prozedur, wenn der Boden gut ist. Ich hatte Glück damit. Um das geschätzte Gewicht des Bades zu erhöhen, welches einem säulenartigen Fundament widerstehen kann, habe ich die Grubenbreite manuell mit einem Bajonettspaten am Boden der Grube erweitert, wodurch die Grundfläche und Tragfähigkeit des Fundaments erhöht wurde. Dazu gibt es spezielle Bohrer mit Vorrichtungen. Aber ich habe es mit einer Schaufel gemacht, und ich habe den zusätzlichen Boden mit meinen Händen extrahiert.

Für die Verstärkung des Säulenfundaments habe ich 8mm Draht verwendet. Dies ist nicht der beste Weg, um die Kreuzspäne zu verstärken - mit einem glattwandigen Stab. Besser - Armaturen. Aber: "Ich habe geformt, was war." Als ich dem Fundament (Beton) Steine ​​injizierte, legte sich viel Staub darauf. Ich musste einen Stein in Wasser baden (einmaliges Absenken in einen Eimer Wasser). Ich habe den Stein gewaschen, aber trocken! Während der Arbeiten wurde die Zementmilch nicht mit dem sich nähernden Grundwasser gemischt.

Die Installation der Fundamentpfeiler mit einem Durchmesser von 25 cm in der Höhe von 4 Stück dauerte 2,5 Stunden mit der Vorbereitung der Lösung, mit dem Transport von Trümmern 50 Meter in einer Schubkarre, Waschen des Steins, Schneiden der Stange in Stücke. Das Waschen des Steines war wahrscheinlich überflüssig.

Bei der Durchführung einer Betondichtung mit Bajonett habe ich darauf geachtet, dass das Glas aus Dachmaterial nicht überflüssig ist und die Abdichtungspakete intakt bleiben.

Die Technologie, um mit eigenen Händen eine Säule zu bauen

Hinzugefügt von: Andrey 30. April

Moderne Einzelentwickler können nicht mit unzureichender Aufmerksamkeit für das Fundament geahndet werden, eher das Gegenteil. Wenn man durch irgendein vorstädtisches Dorf geht - komplett monolithische Streifenfundamente, sogar unter hellen Gebäuden und sogar unter Hausgebäuden und Schuppen. Obwohl alles in Maßen sein sollte. Irgendwo guter Tape Monolith, und wo man Fundament bekommen und stapeln kann. Zum Beispiel, für solch eine leichte Struktur wie ein Rahmenhaus, wird eine massive Streifengrundlage eine offensichtliche Suche sein. Aber die Spalte - genau richtig.

Anwendungsbereich

Pfeilerfundamente werden normalerweise unter Häusern mit leichten Wänden (Rahmen, Holz, Paneelbretter, Schaumbetonblöcke) und ohne Keller verwendet. In einigen Fällen (wenn eine tiefe Gründung und Streifenart von Fundamenten notwendig sind, ist es wirtschaftlich unrentabel) werden sie auch unter Ziegelwänden verlegt. Säulenkosten sind 1,5 - 2 mal billiger als Streifenfundamente.

Das Material für die Pfeiler des Fundaments wird in Abhängigkeit von der Gestaltung des Hauses (unter Berücksichtigung der Anzahl der Stockwerke und der Masse) ausgewählt. Es kann ein Stein, Ziegel, Beton, Butobeton und Stahlbeton sein.

In der individuellen Konstruktion von Wohnungen hat eine breite Anwendung monolithischen Säulenfundament aus Stahlbeton gefunden.

Technologie und Bauphasen des Pfeilerfundaments

Vorbereitungsphase

Beginnt mit der Reinigung der Handlung. Schneiden Sie dazu die oberste Bodenschicht mit der Vegetation ab. Die Dicke der Schicht beträgt ca. 300 mm., Und unter der Basis ist es nicht geeignet. Wenn der Standort Tonböden hat, wird ein Kies - Sand - Bettgerät benötigt. Ihre Dicke wird durch Berechnungen basierend auf geologischen Bodendaten bestimmt. Nach der Reinigung der Website, erstellen Sie ihr Layout. Alle Unregelmäßigkeiten werden entfernt, und der Boden wird in die vorhandenen Gruben gegossen.

Fundament Zusammenbruch

Der Zweck dieser Phase besteht darin, den Plan des Hauses von den Zeichnungen auf das Grundstück mit den Achsen und den Hauptabmessungen des Fundaments zu übertragen. Die Genauigkeit der Panne muss überprüft werden, indem man die Diagonalen des Plans misst (sie müssen gleich sein) und die Ecken des Fundaments überprüfen - sie müssen streng 90 Grad sein.

Löcher graben

Gruben für Stahlbetonfundament, das mit einem Bagger oder manuell graben. Sie alle befinden sich ausschließlich entlang der Achsen. Wenn die Tiefe nicht mehr als 1 m beträgt, können Sie auf Wandhalterungen verzichten. Und mit einer Tiefe von mehr als 1 m - graben sie mit Hängen und befestigen Befestigungen von Brettern mit Streben (um zu verhindern, dass der Boden fällt). Die Gruben werden bei 250-300 mm durchgeführt. mehr Tiefe des Kellers (für die Einrichtung von Kies - Sandbettung). In der Breite sollte die Grube auch größer sein als die Zukunft des Fundaments. Dies ist notwendig, um den Einbau von Schalungen und Streben zu ermöglichen.

Montage der Schalung

Für die Schalung mit gehobelten Platten mit einer Dicke von 25 - 40 mm. und mit einer Breite von 120-150 mm. Die gehobelte Seite ist auf Beton gesetzt. Als Schalungsmaterial können Sie auch Spanplatten, feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz und Metallbleche verwenden. In Form von Schalungen dürfen Eisen-, Keramik- oder Asbestzementrohre mit einem Durchmesser von 100 mm verwendet werden. Beton wird in die installierten Rohre gegossen, und sie bleiben zusammen mit Fundamenten im Boden.

Fundamentverstärkung

Die Verstärkung der Pfeiler erfolgt in Längsrichtung durch Bewehrungsstäbe der Marke A3 und mit einem Durchmesser von 10-14 mm. mit dem Gerät der horizontalen Brücken mit einer Stufe von nicht weniger als 200 mm. Als Jumper wurden Drähte mit einem Durchmesser von 6 mm verwendet. Für die zukünftige Verbindung des Bewehrungskorbes der Säule und des monolithischen Gitters ist es notwendig, die Leistung der Stäbe über der Kante des Fundaments (wie aus dem Foto ersichtlich) um 10-20 cm sicherzustellen.

Betongießen

Die Verlegung des Betons erfolgt in Schichten von 200-300 mm. mit dem Gebrauch von tiefen manuellen Vibratoren. Dies stellt die Homogenität der Mischung sicher und entfernt Luft aus der Lösung.

Kolumnare Abdichtung imprägniert

Die Abdichtung erfolgt mit den gleichen Materialien wie bei den Streifenfundamenten: verschiedene gerollte Membrane, heiße und kalte Mastix oder die altmodische Methode - zwei Schichten von Dachmaterial auf Bitumen.

Installationsrost

Der monolithische Gurt (Grillage) sorgt für die notwendige Längssteifigkeit und Stabilität der gesamten Gründungsstruktur. Es kann mit vorgefertigten Stahlbetonschienen oder monolithisch durchgeführt werden. Vor dem Start der Montagegurtvorrichtung werden die Brücken mit Hilfe von Ausschnitten der Verstärkung fest miteinander verbunden, indem sie durch Schweißen an die Befestigungsschlaufen geschweißt werden. Danach montieren Sie die Schalung, den Rahmen der Bewehrung und führen Sie den Beton der Marke M200 aus.

Nach einer Reihe von konkreten normativen Stärken und Durchführung von Abdichtungsmaßnahmen können Sie die Sinusgruben mit Erde füllen und mit der Verlegung von Bodenplatten fortfahren.

Gerät zabirki

Um den unterirdischen Raum vor Schnee, Regen, Staub, Schmutz und kalter Luft zu schützen, bildet die Mauer zwischen den Säulen - Zabirku. Es besteht aus verschiedenen Materialien, meist aus Ziegeln. Die Verlegung erfolgt auf einer Betonkupplung. In der Zabirke, sowie im Keller, angeordnet technologische Löcher für die Kommunikation. Der Poller haftet nicht an den Pfeilern, da bei unebenem Luftzug Risse entstehen können.

Daher ist es ratsam, das Säulenfundament im Falle von nicht rissigen und wenig rissigen Böden mit den eigenen Händen zu versehen. Auf mittlerem Boden müssen sie mit einem festen Stahlbetonband verbunden sein.

Diese Art von Fundament ist zuverlässig und wirtschaftlich. Es kann jedoch nur für leichte Gebäude - Rahmen oder Holzart - verwendet werden. Und außerdem schließt seine Verwendung die Einrichtung von Kellern und Kellern aus.

Bewerte diesen Artikel: Teile mit deinen Freunden!

Kolumnare Abdichtung imprägniert

Verschiedene Arten von Gebäuden werden für verschiedene Arten von Gebäuden verwendet. Wenn für ein schweres Wohngebäude, in dem mehrere Stockwerke vorhanden sind, ein Platten- oder Streifenfundament benötigt wird, genügt es, beim Bau von Leichtbauobjekten (Bäder, Skelettbauten, Schaumbetonblöcke usw.) ein säulenförmiges Fundament zu bauen. Bei der Gründung tiefer Fundamente unter schweren Ziegelbauten wird oft Säulen- technik eingesetzt. In diesem Fall kann der Bau von Streifenfundamenten kostspielig sein. Neben dem Bau von Gebäuden auf Band- und Plattenfundamenten erfordert die Errichtung eines säulenförmigen Fundaments die Planung und Installation einer zuverlässigen Abdichtung.

Die Abdichtung des für den Kolonnentyp konstruierten Fundaments hat folgende Ziele:

  • Schutz des Fundaments vor der Zerstörung unter dem Einfluss des Grundwassers. Je höher ihre Konzentration und je höher die Konzentration toxischer chemischer Verbindungen ist, desto qualitativer und vollständiger sollte die Abdichtung sein.
  • Schutz der Grund- und Seitenflächen des Fundamentes vor sedimentärem Wasser.
  • Schutz des Bodens der Struktur gegen die Auswirkungen von Kondensat.

Die Wahl des Materials für die Abdichtung des säulenförmigen Fundaments hängt vom verwendeten Material ab.

1. Das Fundament, das aus einer monolithischen Betonplatte besteht, muss mit Beschichtungsmittel - Bitumen und Bitumen-Polymer-Mastix - abgedichtet werden. Diese Art von Fundament wird in der Regel für den Bau auf schwierigen Böden mit hohem Grundwasserspiegel verwendet, so dass die Behandlung in mehreren Schichten durchgeführt werden muss.

2. Für das Fundament aus Betonblöcken ist es zulässig, sowohl flüssigen Mastix als auch gewalztes Material zu verwenden: Steklareroid, Hydroizol und andere Arten der gewalzten Abdichtung. Unter schwierigen Bedingungen wird empfohlen, mehrere Schichten mit der Behandlung von Fugen mit Dichtungsmittel oder Bauklebeband zu installieren.

3. Das gemauerte Säulenfundament hat eine poröse Struktur und erfordert eine Behandlung mit gewalzten Materialien. Es ist nicht überflüssig, eine horizontale Abschneidung in der Ziegelstruktur zu schaffen, die mit Hilfe von Eindringmitteln durchgeführt werden kann.

Wie man die Spaltenfundamente richtig verstärkt und imprägniert

Die Bewehrung von Pfeilerfundamenten muss durch geschweißte Netze erfolgen, die in einer Schicht verlegt sind. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, Einzelstäbe zu verwenden, die in Quer- und Längsrichtung mit gleicher Teilung gestapelt sind. Es ist zu beachten, dass es notwendig ist, beim Verlegen Stangen gleicher Länge und in beiden Richtungen zu verwenden.

Wenn das Fundament auf festem Boden errichtet wird und sich Beton unter der Sohle befindet, beträgt die Dicke der Betonschutzschicht 0,04 m.

Wenn es keine Betonvorbereitung gibt, beträgt die Dicke 0,07 m.

Die Verstärkung von Säulenpfeilern wird ähnlich wie bei quadratischen oder rechteckigen Stützen ausgeführt. Gleichzeitig ist es erforderlich, vertikale Stangen mit Längsverstärkung in den Ecken, deren Durchmesser 1 bis 1,2 cm beträgt, anzuordnen und diese zu einem einzigen Rahmen zusammenzufügen, indem Stangen von 0,6 bis 0,8 cm an vier Seiten gebunden werden. In diesem Fall beträgt die Steigung der Querstäbe nicht mehr als 0,2 m.

Gleichzeitig ist es notwendig, den Plattenteil der Pfeilerfundamente zu verstärken. Gleichzeitig wird die Notwendigkeit der Verstärkung durch spezielle Berechnungen festgestellt.

Schema der Verstärkung der Säulenfundament

Tiefe der Säulenfundament

Während des Bauprozesses muss die Tiefe der Verlegung des säulenförmigen Fundaments berücksichtigt werden. Um diesen Faktor zu bestimmen, müssen Sie zuerst seinen Typ bestimmen. Wenn es sich um ein Betonpfeilerfundament handelt, wird eine Tiefe von 0,5 m nicht funktionieren. Wenn es sich um ein säulenförmiges Fundament von Rohren handelt, dann zum Beispiel für den Bau einer Laube, reicht die Tiefe von nur 0,4 m.

Basierend auf diesem Faktor wird die Tiefe des säulenförmigen Fundaments berechnet. Es stellt sich jedoch die Frage, was zu tun ist, wenn für einen Teil des Gebäudes eine Tiefe von 0,5 m und für einen anderen Teil eine Tiefe von 1 m erforderlich ist. Was ist in diesem Fall zu tun? Mach dir keine Sorgen. Die Tiefe des Fundaments in dieser Situation wird durch den tiefsten Indikator bestimmt. Es sollte nicht minimal oder durchschnittlich, sondern maximal sein. Natürlich ist es am besten, auf einer ebenen Fläche zu bauen, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann muss diese Regel berücksichtigt werden!

Kolumnare Abdichtung imprägniert

Die Abdichtung eines säulenförmigen Fundaments ist ein wichtiges Thema beim Bau eines Fundaments für ein Gebäude, denn damit können Sie Ihr zukünftiges Zuhause vor Wasser und verschiedenen darin gelösten Säuren und Laugen schützen. Sie möchten nicht, dass all dies durch die Poren des Baumaterials aufsteigt?

Um dies zu tun, ist es notwendig, die äußere Wand des Fundaments mit Baumaterialien vorzureinigen, danach wird es in einen glatten Zustand gebracht und erst dann werden zwei Blätter Dachmaterial auf den Bitumen-Kunststoff aufgetragen, wonach die Wände des Gebäudes gebaut werden müssen. Eine wasserdichte Schicht schützt Ihr Haus vor dem Eindringen von Feuchtigkeit aus dem Fundament.

Diese Methode ist für fast jedes Fundament geeignet. In manchen Situationen reicht eine solche Abdichtung jedoch nicht aus. In diesem Fall müssen Geokunststoffe und spezielle Membranen verwendet werden.

Fundamentabdichtung machen Sie es selbst

Um die tragende Struktur und die darauf aufbauende Struktur zuverlässig vor den negativen Auswirkungen von Regen- und Schmelzwasser sowie den negativen Auswirkungen des Grundwassers zu schützen, greifen viele private Bauherren zu einem solchen Schritt, um das Fundament mit den eigenen Händen abzudichten. Ohne hochwertige Abdichtungen ist unverzichtbar für den Fall, dass das zukünftige Haus Kellerräume, einen Keller oder einen Keller enthalten würde. Das Leben der Struktur, sowie die Fähigkeit, ein warmes und trockenes Mikroklima zu erhalten, die Abwesenheit von Feuchtigkeit, Schimmel und Pilzen an den Wänden hängt davon ab, wie Wasserabdichtungsarbeiten ausgeführt werden.

Das Fundament eines Hauses abzudichten ist ein sehr wichtiger Prozess, der einige Fähigkeiten und Kenntnisse erfordert. Scheuen Sie sich jedoch nicht, in dieses Geschäft einzusteigen, die Hauptsache ist, alle Merkmale des Hausbaus zu berücksichtigen und alle Arbeiten in Übereinstimmung mit der Technologie durchzuführen.

Imprägnierende Feinheiten

Die wichtigsten Methoden und Regeln für die Abdichtung jeder Struktur implizieren die Schaffung von Feuchtigkeitsschutz nicht nur für das Fundament, sondern auch für die Keller-, Boden-und Kellerwände sowie die Basis der tragenden Struktur.

Alle Schichten der Abdichtung sollten so vollständig wie möglich sein, ohne Brüche. In den Bereichen, in denen das Grundwasser versickern kann oder dort der größte hydrostatische Druck herrscht, ist eine zusätzliche Abdichtung angebracht.

Beim Bau eines Fundaments muss es vor den Auswirkungen von Oberflächenwasser (Regen, geschmolzener Schnee) und Feuchtigkeit im Boden geschützt werden.

Die blinden Bereiche helfen, die Struktur vor den Auswirkungen des Grundwassers zu schützen. Wenn es in irgendeiner Region regnet oder schneit, muss jeder Hausbesitzer sein Zuhause sichern und qualitativ hochwertige, blinde Gebiete bauen.

Nicht jede Gründung wird so tief gelegt, dass sie das Niveau des Grundwassers erreicht. Dann stellt sich die Frage nach dem saisonalen Anstieg der Feuchtigkeit. Für den Fall, dass eine hohe Feuchtigkeit auf der Baustelle beobachtet wird, ist es ratsam, einige Entwässerungsarbeiten durchzuführen, um Wasser von der tragenden Struktur abzuleiten. Eine gut durchdachte Drainage wird die Auswirkungen der Wasserabdichtung ergänzen und den hydrostatischen Druck auf das Fundament erheblich reduzieren.

Die hochwertige Abdichtung wird unter Berücksichtigung der Zusammensetzung des Grundwassers durchgeführt. Sie sollten wissen, dass Sie in einigen Gebieten ziemlich aggressives Grundwasser finden, das die Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit der Struktur extrem negativ beeinflusst. Aus diesem Grund müssen die im Zuge von Abdichtungsarbeiten verwendeten Materialien besonders resistent gegen aggressive Medien sein.

Bevor Sie mit den Wasserabdichtungsarbeiten beginnen, achten Sie darauf, welche Art von Fundament gebaut wird und welche Schutzfunktionen er hat.

Selbstabdichtendes Fertigband und monolithische Böden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Abdichtung des Fundaments "Band" durchzuführen:

  • Durchdringende Abdichtung. Diese Technologie beinhaltet die Verwendung von Materialien, die in unzugängliche Hohlräume und Hohlräume eindringen können. Zum Beispiel: eine Mischung aus Zement, Quarzsand und speziellen Zusätzen. Diese Art der Abdichtung ist ziemlich teuer;
  • Das Bandfundament mit den eigenen Händen abzudichten, wird oft aus gewalzten Materialien hergestellt. In der Regel entscheiden sich private Bauherren für Dachbaustoffe, die ein wenig mehr kosten als die Abdichtung mit Beschichtungsmasse, aber zuverlässiger und langlebiger sind. Der Prozess der Anordnung der Ruberoidabdichtung ist sehr einfach: Es ist notwendig, die isolierte Oberfläche mit einer Schicht aus heißem Bitumen zu behandeln und dann zwei oder drei Schichten von Dachmaterial übereinander zu legen;
  • Obmazochnaya Imprägnierung - das ist vielleicht die wirtschaftlichste Option, aber gleichzeitig am kurzlebigsten. Dies ist eine ziemlich zerbrechliche und beschädigte Abdichtung, die während des Betriebs ausläuft. Beim Auftragen einer Beschichtungspaste ist es notwendig, die maximale Ebenheit der behandelten Oberfläche zu überwachen. Achten Sie beim Verfüllen von Erde darauf, dass der Putz scharfe Steine, Bewehrungsstücke und Glasreste, die nach den Bauarbeiten verblieben sind, beschädigen kann. Die Außenisolierung der Beschichtung wird durch eine Ziegeldruckwand, gerolltes Geotextil oder eine Isolierung geschützt. Die Mauerversion wird am zeitaufwendigsten und teuersten sein.
  • Horizontale Abdichtung. Diese Technologie wird verwendet, wenn das Fundament vor der Aufnahme von Feuchtigkeit aus dem Boden geschützt werden soll. Horizontale Abdichtung kann die Barriere sein, die den Wasserweg in die Wände und Keller der zukünftigen Struktur blockiert. Die beliebtesten mit einer solchen Abdichtung sind auch Rollenmaterialien.
  • Die Technologie der Spritzwasserabdichtung ist sehr leicht und schnell. Bei diesem Ansatz müssen Sie nur die zu reinigende Oberfläche reinigen und anschließend mit dem Sprühen beginnen. Ein kleines Minus ist der hohe Preis, sowie die Notwendigkeit, den schützenden verstärkten Rahmen aus Geotextilmaterial auszustatten.

Abdichtende monolithische Plattentragstruktur

In der Regel wird das Plattenfundament mit Rolldachmaterial abgedichtet. Die Schutzschicht wird direkt auf die Grundplatte gelegt. Dann sollten Sie eine Schicht der Isolierung legen. Um den Untergrund der Struktur noch besser vor Feuchtigkeit zu schützen, können Sie eine Reihe von Entwässerungsarbeiten durchführen oder eine Schicht Abdichtung auf ein Sand- und Kiesbett legen, noch bevor das Fundament installiert wird.

Abdichtung Pfeiler oder Pfahlgründung

In der Regel wird die Pfahlgründung auf das Niveau eines Grillage abgedichtet. Die Abdichtung von Pfeiler- oder Pfahlelementen ist sehr schwierig und teuer. Wenn das Bauwerk auf wässerigem Boden errichtet wird, bestehen die Pfahlelemente am besten aus feuchtigkeitsbeständigem Beton. Bei der Verwendung von Holzstapeln sollten sie mit einer speziellen Verbindung vorbehandelt werden, wodurch Pfähle, sobald sie in einer feuchten Umgebung sind, nicht verrotten, sondern eher an Festigkeit zunehmen.

Wie man eine wasserdichte Kappe macht

Achten Sie darauf, die Basis von außen zu schützen. Schließlich wird es im Winter immer Schnee auf den blinden Flächen geben, also verwenden Sie frostbeständige und feuchtigkeitsbeständige Materialien, um eine hochwertige Abdichtung des Kellers durchzuführen.

Um absolut sicher auf die Haltbarkeit und Qualität der zukünftigen Struktur zu sein, sollten Sie sich streng an die Abdichtungstechnik halten und nur hochwertige Materialien verwenden.

Sie können unsere Website immer besuchen, um sich mit Videos und Fotos vertraut zu machen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Zuhause wasserdicht zu machen.

Hinweis!

Das Abdichten des Pools innerhalb des Hauses ist obligatorisch. Es ist notwendig, eine Schicht der Beschichtungsabdichtung zu verwenden, mit der innere Oberflächen behandelt werden, alle eingebetteten Elemente, sowie Risse und Nähte.

Die Abdichtung der Tragkonstruktion für das Blockhaus erfolgt in zwei Richtungen: der Schutz des unteren Teils und der Schutz der Wände des Fundaments. In der Regel wird die horizontale Abdichtung mit verschiedenen Arten von Mastix- oder Emulsionspasten durchgeführt, manchmal wird Polyethylen verwendet. Zum Schutz der Grundmauern sind Putz-, Imprägnier- oder Lackiersysteme erforderlich.

Um das Fundament der Blöcke fbs abzudichten, benötigen Sie:

  1. Interblocknähte um 20-30 mm erweitern;
  2. saubere Nähte von Staub und befeuchten sie;
  3. die Betonblöcke mit einer Polyakvatron-Lösung (eins zu eins mit Wasser) mit einem Spatel grundieren;
  4. Abschließend die FBS-Blöcke wasserdicht machen, indem Sie die Nähte mit einer Lösung füllen, die 1 Teil Polyakvatron und 0,3 Teile Wasser enthält.

Sie können diese Lösung auch mit Wänden und Böden behandeln.

Wie man die Macht eines Mannes im Alter wiederherstellt. Sokolow: Er hat die Potenz in 60 Jahren zurückgegeben! Schreibe ein Rezept: füge 3 Tropfen hinzu. Lesen Sie mehr im Blog von Dmitry Sokolov. Wie man die Potenz zurückgibt! Leute! Potenz kehrte zu 60 Jahren zurück! Für einen Penny habe ich mein Eisenpotential wiedererlangt! Schreibe ein Rezept: nimm eins.