Wie und wann ist es möglich, Gabionen auf einer persönlichen Handlung zu verwenden

Gabionen sind multifunktionale und universelle Konstruktionen. Sie sind Behälter aus festem Draht oder haltbarem Metallgeflecht, gefüllt mit Steinen, Geröll oder anderen Materialien. Das Wort "gabion" hat einen ausländischen Ursprung. Übersetzt aus dem Italienischen bedeutet "Gabbione" "große Zelle".

Zunächst wurden Gabionenrahmen gewebt und ähnelten Körben ohne Boden. Sie wurden ab dem 16. Jahrhundert in militärischen Angelegenheiten für die Errichtung von Befestigungen verwendet. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wurden diese vorgefertigten Bauwerke für den Bau verwendet. Ohne sie wäre der Bau von Dämmen, Brücken und Stützmauern nicht möglich, Hangbefestigungen, Abhänge und Uferschutz durch Gabionen waren weit verbreitet.

Sorten von Gabionen und ihr Umfang

Später ersetzten Metallrahmen die gewebten Körbe, und die Entwürfe selbst erhielten neue Funktionen. Heute werden Gabionen nicht nur im Bauwesen, sondern auch im Landschaftsdesign eingesetzt. Dank der Verwendung verschiedener Füllstoffe können sie sowohl ihren direkten Zweck erfüllen, z. B. die Kräftigung des Ufers mit Gabionen, als auch eine dekorative Funktion, oder beides kombinieren.

Für den Rahmen der Gabionen verwenden Sie normalerweise festen galvanisierten Draht mit einem Durchmesser von 2-6 mm. Getrennte Produkte werden in einem Design zusammengefügt. Um die Stabilität des Bauwerks zu gewährleisten, um seine Verformung und vorzeitige Zerstörung zu verhindern, wird gleichzeitig der gleiche starke Draht für die Installation von Gabionen verwendet. Die Form des Rahmens, diese Produkte sind unterteilt in:

  • flach;
  • zylindrisch;
  • Kasten Gabionen.

Trennwände (Diaphragmen) müssen für großformatige Strukturen vorgesehen werden. Gleichzeitig können kastenförmige Strukturen abhängig von der Art ihrer Herstellung Gitter oder geschweißte Gabionen sein.

Flache Gabionen, deren Dicke 30 cm nicht überschreitet, sind eine ausgezeichnete Option für die Stärkung der Ufer von Bächen und Flüssen, Schluchten, die auf dem Boden von flachen Stauseen liegen.

Diese Produkte besitzen eine geringe Flexibilität und wiederholen alle Biegungen der Oberfläche und Unebenheiten des Reliefs. Solche Gabionen, wie auf dem Foto, können auch als Grundlage für Kastenstrukturen gestapelt werden.

Gabionen - Auswahl von Spezialisten

Die Aufmerksamkeit von Bauherren, Gartenbesitzern und Landschaftsarchitekten zieht diese Strukturen nicht zufällig an. Sie haben eine Reihe von Vorteilen, die mehr Details wert sind:

  1. Das Gitter für Gabionen hat die Flexibilität, die es der Struktur ermöglicht, die Form einer beliebigen Oberfläche anzunehmen. Er hat keine Angst vor Bodenbewegungen: Aufgrund seiner Flexibilität kann die Struktur deformiert sein, aber ihre Zerstörung wird nicht auftreten.
  2. Steingefüllte Gabionen haben eine gute Feuchtigkeitsdurchlässigkeit. Aus diesem Grund erfährt die Struktur keine zusätzliche hydrostatische Belastung und erfordert kein Entwässerungssystem, um Wasser abzulassen.
  3. Die Installation von Gabionen spart Zeit, Geld, Ressourcen und reduziert die Arbeitskosten im Vergleich zum Bau von Stahlbetonkonstruktionen.
  4. Gebäude haben Stärke und Stabilität, die mit der Zeit nur zunehmen können. Dies liegt an dem Eindringen von Erde zwischen den Fragmenten des Füllstoffs und der Keimung von Pflanzenwurzeln darin.
  5. Abgesehen von der Durchführung von Großprojekten zur Verstärkung und zum Wiederaufbau von Gabionen von Küsten und Hängen erfordert diese Arbeit keine schweren Baumaschinen.
  6. Konstruktionen aus Gabionen sind langlebig. Diese Qualität ist auf die Eigenschaften von Naturstein und die Festigkeit von verzinktem Draht zurückzuführen. Die Lebensdauer dieser Strukturen wird für Jahrzehnte berechnet. Ihr Aussehen bleibt jedoch nahezu unverändert.
  7. Die Verwendung von Gabionen in den Reliefgebieten ermöglicht es, die natürliche Landschaft zu erhalten und die Umwelteinflüsse der Menschen zu minimieren.
  8. Qualitativ hergestellte Gabionen benötigen keine Reparatur und müssen während der gesamten Betriebszeit nicht gepflegt werden.

Diese Designs sind sicher und fügen sich perfekt in die umliegende Landschaft ein.

Wie man Gabionen im Garten selbstständig macht

In den Vorstadt- und Vorstadtgebieten können Gabionen verwendet werden für:

  • Schaffung und Stärkung von Terrassen;
  • Anordnung von Betten, Betten und Blumenbeeten;
  • Zoneneinteilung des Infield-Raums;
  • Erstellung von kleinen architektonischen Formen;
  • Stärkung des Bodens und der Ufer von Zierteichen;
  • Bau von Stützmauern und Verstärkung der Hänge;
  • die Errichtung von dekorativen Zäunen und Grenzen;
  • Herstellung von Gartenmöbeln (Bänke, Stühle, Tische);
  • Bau von Zäunen, sowohl von Gabionen als auch in Kombination mit Holzteilen;
  • Konstruktionen von Gartenskulpturen, Figuren und anderen Elementen der Landschaftsgestaltung.

Um auf den Site-Gabionen aufzubauen, können Sie qualifizierte Builder einladen. Ein solches Design ist jedoch in der Lage, unabhängig zu montieren, Sie müssen nur hochwertige Materialien verwenden. Wir geben Schritt für Schritt Anweisungen, wie man Gabionen mit eigenen Händen macht. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Erwerben Sie den Rahmen der industriellen Produktion, indem Sie das Design der erforderlichen Größe und in der erforderlichen Menge auswählen. Sie können sowohl zur Verstärkung von Hängen durch Gabionen als auch zu dekorativen Zwecken verwendet werden. Heute bieten die Hersteller fertige Gitterboxen in verschiedenen Formen und Größen an. Konstruktionen sollten in dem dafür vorgesehenen Raum installiert und mit dem ausgewählten Material gefüllt werden.
  2. Mache einen Rahmen für eine Gabione mit deinen eigenen Händen, aus einem Draht, einem Metallstab oder einem Gitter, und setze dann, wie oben beschrieben, den gewählten Platz ein. Danach beginnt der kreativste Teil der Arbeit: die Füllung der Struktur. Mit Phantasie und kreativen Mitteln können Sie Gabione zu einer echten Dekoration der Stätte machen, die schwer zu passieren ist, ohne sie zu beachten.

Für den Bau von Gabionen benötigen Sie ein starkes Metallgeflecht, spezielle Metallspiralen, Stahlstifte, starke Drahtbügel, Streben, Geofabric (für Schüttgüter) und Füller. Klammern und Metallspiralen werden verwendet, um Teile der Box zu verbinden, und mit Hilfe von Stiften wird die Struktur fest am Boden befestigt. Die Mitte des Containers kann mit feinem Füllmaterial (Geofabric wird dafür verwendet) gefüllt werden, und die Vorderwände können mit größeren Steinen gefüllt werden.

Die Füllstofffraktionen sollten größer sein als die Zellen des Gabionenbehälters. Je größer die Zellen sind, desto größer sind die erforderlichen Füllstoffstücke.

Bei der Anordnung von Oberflächenstrukturen sollte die Größe der Füllstofffraktionen ein Drittel größer sein als die Größe der Kasten- oder Gitterzellen. Wenn das Produkt für den Betrieb unter Wasser bestimmt ist, sollte eine solche Struktur mit einem noch größeren Stein gefüllt werden, der anderthalb mal so groß sein sollte wie die Zellen des Metallbehälters.

Installation von Gabionen

Füllung für Gabionen: Welche wählen?

Wenn auf Ihrer Seite diese Strukturen die Funktion der Stützmauern erfüllen, die Steigungen verstärken oder Sie entscheiden, einen Zaun von Gabionen zu bauen, zu diesem Zweck ist es notwendig, dauerhaften Füller zu verwenden. Perfekter Hartgestein Naturstein: Basalt, Quarzit, Granit.

Sie können auch andere Sorten verwenden, die frostbeständig, langlebig, wasserdicht und temperaturbeständig sind. Der Stein für Gabionen kann verschiedene Formen und Größen haben, abhängig von der Größe der Metallrahmenzellen. Es können gerundete Felsbrocken, "wilder Stein", große Kieselsteine ​​oder zerkleinerte Schotter sein - jedes dieser Materialien wird nicht nur haltbar sein, sondern auch die ganze Struktur attraktiv machen, so dass es für das Auge angenehm ist.

Zum Füllen von Gabionen, die eine dekorative Funktion erfüllen, verwenden Sie Materialien mit einer interessanten Textur oder deren Kombinationen.

Als dekorativer Füller für die Gerätegabion können Sie alle Arten von Materialien verwenden und sie entsprechend dem Stil des Website-Designs und der Farbpalette auswählen. Es kann sich um Glasstücke, Trimmrohre und Metallkonstruktionen, gebrochene Fliesen, Pflastersteine, Ziegelfraktionen, Baumschnitte, dicke Rindenstücke und andere natürliche oder künstliche Materialien handeln.

Videoanleitung zur Montage der Gabionenkonstruktion

Dekorative Gabionen im Landschaftsdesign

Heute ist es immer öfter möglich, Gabionen in der Landschaftsgestaltung als dekorative Elemente zu sehen. Es besteht kein Zweifel, dass die Verwendung dieser Strukturen zu dekorativen Zwecken ihnen neues Leben eingehaucht hat. Dieser Bereich erlaubt die Verwendung von Produkten, die vorher nur eine funktionelle Ladung trugen, als eine der Hauptdekorationen der Website. Und um die Fantasien des Designers zu übersetzen, bietet dieser Bereich wirklich unbegrenzten Platz.

Die dekorative Rolle dieser Strukturen kann erfolgreich mit ihrem funktionellen Zweck kombiniert werden. Heute sind die Wände der Gabionen, die mit eigenen Händen gemacht wurden, nicht nur in den Hinterhofbereichen als Zäune, Stützmauern, Trennwände für die Zoneneinteilung und im Außenbereich von Gebäuden, sondern auch im Inneren zu sehen.

Schöner Blick, der dekorative gabion auf der Site am Abend beleuchtet. Daher sollte bei der Konstruktion dieser Strukturen auf ihre Beleuchtung achten.

Gabionen werden die beste Lösung für die Einrichtung eines Grillplatzes und Pavillons sein, mit Blick auf die Ufer von kleinen dekorativen Teichen und Springbrunnen, Blumenbeeten, die Basis für Gartenmöbel und Gartenskulptur stehen. Die Füller dieser Designs werden harmonisch mit Schmiedeteilen, Naturholz, Metall und anderen Materialien kombiniert.

Gabionen sehen gut aus auf einem High-Tech- oder minimalistischen Stil. Die Strenge dieser Designs wird durch einen grünen Rasen, blühende Pflanzen und Ziersträucher wunderbar unterstrichen. In Gebieten mit unterschiedlichen Reliefs ist die Schaffung von Terrassen mit Gabionen eine interessante Lösung. Das Erholungsgebiet kann durch einen Bildschirm von der Gabione getrennt werden, nachdem eine gemütliche Ecke mit einem originellen Design ausgestattet wurde.

Bei der Konstruktion eines "Außen" -Kamins oder einer Grillzone von einer Gabione sollte besonders auf dessen Füller geachtet werden. Es ist besser, wenn es ein feuerfestes Material ist: Stein oder Ziegel. Ein Baum für diese Zwecke wird nicht funktionieren.

Gabionen in Landschaftsgestaltung, von denen Fotos unten aufgeführt sind, überraschen durch die Vielfalt der verwendeten Materialien, Formen und Farben. Dank dieser Designs kann jeder Ort ein einzigartiges Aussehen bekommen und ein angenehmer Ort zum Entspannen werden, wo es angenehm ist, sich mit der ganzen Familie zu treffen und Gäste zu empfangen.

Gabionen Do-it-yourself - wie macht man ein Unternehmen so gut wie?

Für Liebhaber von massiven und ungewöhnlichen Elementen für den suburbanen Bereich werden solche Entwürfe wie Gabionen passen. Mit ihren eigenen Händen werden sie natürlich von wenigen gemacht, aber wir versuchen es trotzdem.

1 Brauchst du eine Zelle mit Kieselsteinen in der Handlung?

Gabione ist ein italienisches Wort. Die wörtliche Bedeutung ist "große Zelle". Sie sind der Menschheit eine lange Zeit vor der Erfindung der Kleinwaffen bekannt, als sie begannen, als Deckung für Schützen in den Schützengräben verwendet zu werden. Diese Konstruktionen wurden bereits erfolgreich eingesetzt, um Küstenlinien zu stärken, gegen Lawinen oder Erdrutsche zu schützen, Fischfarmen und andere Objekte zu bauen.

Warum wurden Gabionen bei privaten Entwicklern populär? Mit diesem Design können Sie nicht nur originelle und schöne Blumenbeete, Brunnen aus Steinen, Pavillons oder Zäune schaffen. Gabion kann zur Verbesserung der angrenzenden Gebäude verwendet werden. Es ist bekannt, dass sich der Stein langsam aufheizt, aber die Wärme lange hält. Diese Eigenschaft kann verwendet werden, um Bäder, Außenwände des Hauses, Gewächshaus zu isolieren.

Gabion erinnert an die Einheit mit der Natur, an das, was eine Person immer auf unbewusster Ebene sucht. Und wenn Sie immer noch die mit Steinen bepflanzten Strukturen mit Vegetation umgeben oder im Gegensatz dazu Blumen in einem Steinkäfig pflanzen, werden Sie unglaubliche Harmonie erhalten: ein ewiger Stein - und fragile lebende Grüns. Die Einrichtung von Betten und Rasen ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, Gabionen zu benutzen. Zaun, Zonierung des Geländes, Dekoration eines Pavillons oder eines Schwimmbeckens ist keine vollständige Liste von Gabionen.

Eine andere zeichnet Gabion Einfachheit des Designs. Um einen großen Käfig zu bauen und ihn mit Steinen zu füllen, gibt es nichts leichteres. Daher beschließen immer mehr Menschen, Gabionen mit ihren eigenen Händen zu konstruieren, weil zu diesem Zweck recht einfache Fähigkeiten im Werkzeugbesitz und grundlegende Kenntnisse des Schweißens vorhanden sind. Auch die Parameter der Haltbarkeit der Gabione sind mit Stein korreliert - ein natürliches Material, das sowohl das Haus als auch seine Besitzer überleben kann.

Es sollte Mobilitätsentwürfe beachtet werden. Wenn Sanierungsbedarf besteht, kann Gabion leicht zerlegt und an einen anderen Ort gebracht werden. Auch für seine Anordnung ist keine Schalung oder Ausschachtung erforderlich. Diese Konstruktion erfordert keine zusätzlichen Kosten für die Verklebung von Zementmörtel, verliert aber nicht an Festigkeit. Die einzige Ausnahme ist eine hohe Struktur von einer Gabione, zum Beispiel ein Zaun. Graben Sie in solchen Fällen einen kleinen Graben, ebnen Sie die Oberfläche und ordnen Sie eine Schicht Geotextil an. Für niedrige Gabionen ist keine Oberflächenvorbereitung erforderlich.

Gabionen haben eine unbestreitbare Überlegenheit - hohe Umweltfreundlichkeit des Materials, die es erlaubt, den Umfang seiner Anwendung zu erweitern.

Die Preisfrage ist eine der wichtigsten in jeder Konstruktion. Zum Vergleich: nehmen wir einen Stahlbetonzaun (der Stein ist haltbarer) und Gabione: die geschätzten Kosten von 1 m 3 für Stahlbeton erreichen 20.000 Rubel und für Gabione - 7.000 Rubel (abhängig von der Steinart kann der Preis noch niedriger sein). Die Flexibilität des Metallgeflechts ermöglicht es Ihnen, eine Gabione beliebiger Konfiguration zu bauen, was für Designideen ein unzweifelhafter Vorteil sein wird. Und natürlich ist die Vorrichtung des Zauns aus Gabionen eine ausgezeichnete Lösung für das Problem der Lärmabsorption.

2 Wie füllt man die Gabione?

Der Stein ist der Füllstoff und der Hauptteil der Gabione. Er gibt den Anschein der Einrichtung. Und es ist besser, das natürliche Material des Gebiets zu verwenden, in dem ein solcher Zaun angeordnet ist. Erstens, das natürliche Aussehen wird die Würde und Harmonie des Hauses mit der Umwelt betonen. Zweitens beseitigt die Anwesenheit eines Steins in der Lokalität die Frage seines Erwerbs. Es bleibt nur, um es an die Seite zu liefern, die ziemlich preiswert sein kann.

Wenn in der Natur kein Stein ist, aber möchten Sie eine Gabione aufstellen? In diesem Fall muss das Material gekauft werden. Es wird mehr kosten, aber es gibt einen Vorteil - die Wahl. Und die Palette der Füllstoffe ist heute so groß, dass es sich lohnt, sie genauer zu verstehen.

Am häufigsten werden Basalt, Quarzit, Diorit und Granitgestein verwendet, um das Netz zu füllen. Es ist auch möglich, Sandstein oder andere Arten von Stein mit hoher Festigkeit zu verwenden. Im Falle der Verwendung von Gabion als dekoratives Designelement ist es angemessen, Glas, Holz, gebrochene Fliesen und andere Materialien zu verwenden.

Es ist wichtig, das Material und in der Form zu wählen. Wenn die Füllung für Unterwasserstrukturen verwendet wird, spielt die Form des Steins keine Rolle. Für diese Zwecke eignen sich auch abgebrochene Stahlbetonstücke. Für Elemente der Landschaftsgestaltung wählen Sie die Form und Größe in Übereinstimmung mit dem Plan des Designers.

Und was ist mit der Größe? Für den Bau von Unterwasser- oder Küstenbefestigungen muss der Durchmesser des Steins halb so groß sein wie der der Zelle im Gabionenraster. Dies ist auf die Forderung nach erhöhter Stabilität in der aquatischen Umwelt zurückzuführen. Kleinere Steine ​​werden mit Wasser ausgewaschen. Für eine Vorrichtung dieses Designs in trockenen Bereichen sollte die Größe des Füllstoffs 1/3 der Zellengröße betragen. Um den freien Raum zwischen großen Steinen in der Gabione zu schließen, ist eine geringfügige Zugabe von kleinerem Material (bis zu 10%) erlaubt. Aber kleine Steine ​​sollten die Gitterzelle nicht frei passieren. Darüber hinaus ist ein solcher Zusatz nur für Grundstrukturen zulässig.

3 Metallkastengerät

Metallgitter - der zweite obligatorische Teil in der Gerätegabion. Ready-Boxen mit unterschiedlichen Zellengrößen können jetzt erworben werden. Aber für diejenigen, die beschlossen haben, Gabionen mit ihren eigenen Händen zu bauen, werden wir Ihnen sagen, wie man den richtigen Draht auswählt. Da die Struktur im Freien sein wird, müssen Sie ein Material mit Korrosionsschutzeigenschaften wählen. Die beste Option ist verzinkter verdrillter Draht mit einem Querschnitt von 2,2-4,0 mm.

Trotz der Tatsache, dass die fertigen Kästen und Netze in einer großen Auswahl angeboten werden, ist die Herstellung einer Gabione mit eigenen Händen etwas profitabler und bequemer, da sie die Flexibilität der Leistung bietet. Wenn Sie schließlich keine passende Größe des fertigen Gitters finden, die Ihrer Idee entspricht, kann die alleinige Erstellung eines Metallkäfigs die einzige Möglichkeit sein, den Entwurf auszuführen.

Kohl, Sie haben sich entschieden, nur mit Ihren eigenen Händen zu handeln, jetzt schauen wir uns genauer an, wie man eine Gabione macht. Wenn das Netz mit Hilfe von Schweißen hergestellt wird, dann wird an den Stellen der Nähte eine zusätzliche Befestigung durch Verdrillen des Drahtes, der in geeignete Stücke geschnitten ist, angebracht. Die Größe der Zellen hängt von dem Stein ab, mit dem die Gabione gefüllt werden. Die Länge und Höhe des Zauns werden am Standort gemessen.

Um unter dem eigenen Gewicht nicht zu kriechen, ist jeder Abschnitt an den Ecken mit Metallstiften verstärkt. Um die Festigkeit der Zelle zu erhöhen, können Sie zusätzliche Versteifungsrippen anordnen. Für solche Zwecke, geeignete Stange der Bewehrung, tief in den Boden gegraben. Wenn die Höhe der Zelle mehr als 0,5 m beträgt, wird die Füllung in drei Stufen durchgeführt. Jedes Mal, wenn Sie die Steine ​​zu 1/3 füllen, müssen Sie die gegenüberliegenden Wände miteinander verbinden, damit sich die Struktur unter der Last nicht verformt.

Da es fast unmöglich ist, eine Gabion mit einer Höhe von mehr als 0,25 m zu bauen, ohne dass weiteres Ausrutschen droht, ist es nicht zu empfehlen, das Netz mit einer durchgezogenen Linie zu spannen, ohne Abschnitte zu teilen. Dies kann auch zu Deformationen führen. Aus dem fertigen Netz können Sie eine Gabion von zylindrischer oder runder Form bauen, die entlang der Kante des verdrillten Drahtes befestigt wird. Solche ungewöhnlichen Flecken geben dem Design der Seite ein interessantes Aussehen. Es ist besser, den Kettenkopf als ein Hilfsmaterial für die Vorrichtung einer Gabionenstruktur zu verwenden, obwohl ein solches Geflecht leichter zu verformen ist, was bei der Herstellung wichtig ist, aber dies wird später sein Nachteil sein und es ist weniger haltbar und nicht korrosionsbeständig. Es wird am besten für Zwischenschichten in hohen Abschnitten verwendet.

Wenn die Herstellung von hausgemachten Gabionen abgeschlossen ist, müssen Sie sie richtig mit Material füllen. Es wird nicht empfohlen, die Abschnitte mit zu großen Steinen zu füllen, dann wird viel Freiraum zwischen ihnen sein, der mit kleineren Steinen besetzt werden muss. Und sie werden durch eine große Zelle schlüpfen und genug Schlaf rund um das Gitter bekommen. Wenn Sie einen Zaun aus Gabionen mit Ihren eigenen Händen machen, die Wasserflüsse halten oder brechen müssen, zum Beispiel im Küstenstreifen, dann ist das Füllen von mehr als 2/3 gefährlich. Die Stärke einer Welle oder eines schnellen Flusses kann eine Struktur leicht umstürzen.

Sie können Bauschutt verwenden, um das Gewebe in den Innenraum zu laden. Dazu wird der Hohlraum innerhalb der Gabione zwischen den Vorderseiten mit Geotextil vorgefüllt, und dann werden verschiedene Materialien so platziert, dass sie nicht vorstehen. Die Außenseiten des Käfigs sind mit schönen Steinen ausgelegt.

Wenn Sie planen, einen hohen Zaun (bis zu 3 m) von Gabionen zu machen, können Sie ihn aus separaten Abschnitten aufbauen. Aber dann musst du ein bisschen arbeiten. Weil für die Stabilität von einander die Struktur einen starren Rahmen haben muss. Üblicherweise werden Abschnitte aus Metallecken geschweißt, an denen dann das Gitter befestigt wird. Die Zellen gewinnen an Gewicht, aber das wird zu einer Garantie der Nachhaltigkeit, wenn Sie natürlich den Zaun einholen, nachdem Sie die vertikale Ebene aufrechterhalten haben. Natürlich ist es besser, eine zusätzliche Fixierung der Zellen untereinander vorzusehen, sogar die einfachste - mit Draht.

Gabionen Do-it-yourself: Schritt für Schritt Anleitung.

Gabionen sind dreidimensionale Strukturen, bestehend aus einem Rahmen aus Metallgitter oder Verstärkung und Füllstoff, in der Rolle des Füllstoffs sind verschiedene Arten von Stein, Kies, Schutt. Der Hauptzweck ist es, die Flussbetten zu schützen, die Hänge zu verstärken und die Mauern zu stützen. Es ist jedoch durchaus möglich, Gabionen mit eigenen Händen als Elemente des Landschaftsdesigns zu bauen, zumal die einfache und lakonische Form der Produkte einen großen Spielraum für Designideen bietet.

Gabionen: Was ist das und wozu dienen sie?

Für die Herstellung von Gabionen wird in der Regel ein Metallgitter mit doppelter Torsion verwendet, mit Korrosionsschutz von Zink, Galfan oder Polyvinylchlorid.

Um der Struktur eine größere Steifigkeit zu verleihen, wird zusätzlich der Rahmen verwendet, für den die Verstärkung verwendet wird. Als Füllstoff können Sie eine Vielzahl von Natursteinen verwenden:

  • Trümmer;
  • Kiesel;
  • Schiefer;
  • Granit;
  • ungefähr;
  • Basalt;
  • Granit;
  • Kopfsteinpflaster;
  • Sandstein;
  • Quarzit und andere.

Es gibt keine besonderen Anforderungen an das Material nach Typ, Farbe oder Form, mit einer Ausnahme: Sie müssen 25-40% größer sein als die Maschenweite. Bei der Verwendung von Gabionen zur Stärkung von Flussbetten oder Flussufern, dh wenn sie ständig beweglichem Wasser ausgesetzt sind, sollte die Größe der Steine ​​doppelt so groß sein wie die der Gitterzelle.

Aufgrund ihres beeindruckenden Gewichts sind Gabionenstrukturen stabil und verformen sich auch bei starken Bodenbewegungen nicht. Im Laufe der Zeit setzen sie sich zusammen, verdichtet von Bodenpartikeln, die mit Vegetation bewachsen sind, was sie zuverlässiger und langlebiger macht.

Foto gabionov:

Betriebsvorteile von Gabionen

Für die Aufrüstung oder den Schutz der Baustelle können als fertige Strukturen erworben werden, die jedoch in einem zusammenklappbaren Zustand transportiert werden, aber Sie können es selbst herstellen. Selbst die Herstellung von Gabionen ist nicht besonders schwierig. Es ist genug, um das notwendige Material und die Werkzeuge zu kaufen. Aber die Verwendung von Gabionen bietet unbestreitbare Vorteile:

Die Verwendung von verschiedenen Materialien zum Füllen der Gabione erweitert die Möglichkeiten für Design-Lösungen, so dass Sie die natürliche Schönheit der Farbe und Form der Steine ​​maximieren können.

Glühende Gabione, Video:

Arten von Gabionen

Gabionen unterscheiden sich nicht nur in der Größe, sondern auch in der Form, die oft sowohl den Anwendungsbereich als auch die Funktionalität des Produkts bestimmt. Zum Beispiel, Designs:

  • Flache Formen, die sogenannten Reno-Matratzen werden am häufigsten für die Verstärkung der Hänge, Flussbetten, und auch als Unterstützung für die Installation von großen Strukturen anderer Formen verwendet;
  • Kastenform, sind die häufigsten und werden vor allem für den Bau von Uferschutz und Barrieren verwendet. Zum Beispiel ermöglicht eine Stützmauer aus Gabionen, die Hänge vor dem Abrutschen während des Baus von Dämmen, Brücken, Bahndämmen, Dämmen auf schwierigen und instabilen Böden zu schützen. Diese Art von Gabionen ist in der Regel ziemlich beeindruckend in der Größe, deshalb, als Teil der Vermeidung von Schäden und Verformung, sowie um die Last von den Steinen gleichmäßig zu verteilen, spezielle Trennwände - Diaphragmen sind angeordnet;
  • zylindrische Formen können verwendet werden, wenn materialverstärkende Aktivitäten, Bau von Unterwasserobjekten als deren Grundlage, aber am häufigsten in der Landschaftsgestaltung verwendet werden;
  • Nicht-Standard-Form - solche Produkte können eine Abstraktion oder eine schematische Darstellung von erkennbaren Objekten, Menschen oder Tieren sein. Am häufigsten als dekoratives Element verwendet, das keine funktionelle Belastung trägt.

Hauptanwendungen von Gabionen

Trotz der Tatsache, dass ursprünglich Gabionen für Landverstärkungsarbeiten verwendet wurden, erweiterte sich der Anwendungsbereich ihrer Anwendung im Laufe der Zeit beträchtlich und von dem Entwurf, der eine rein utilitaristische Bedeutung hatte, begannen sie allmählich zu Elementen für dekorative Dekoration des umgebenden Raums zu werden.

So können Gabionen nicht nur als Stützmauern für den Bau verschiedener konstruktiver Objekte und Strukturen verwendet werden, um Straßenfundamente zu verstärken oder den Boden vor Erosion zu schützen, sondern auch als Elemente der Landschaftsgestaltung verwendet werden, wie zum Beispiel:

  • Steinfundament für Rasenflächen;
  • Trennstrukturen im Zoning-Bereich;
  • dekorative Gestaltung von Betten, Bögen, Garten;
  • als Gartenwege, Stufen, Treppen oder Übergänge von einer Zone der Anlage zur anderen;
  • als Grundlage für die Herstellung von Gartenmöbeln (Tische, Bänke, Bänke);
  • für die Dekoration der Ufer von natürlichen Stauseen, die an der Stelle oder im Aufbau von künstlichen Teichen grenzen;
  • für die Herstellung von Landschaftsskulpturen.

Sie können den Zaun sogar mit eigenen Händen aus den Gabionen ausstatten, was zusätzlich zu seiner Hauptfunktion dazu beitragen wird, das Gelände vor dem Eindringen von Straßenlärm, Geräuschen und Wind zu schützen.

Varianten der Gabionen Textur, Video:

Wie macht man Gabionen mit eigenen Händen?

Bevor du mit der Herstellung von Gabionen beginnst, musst du das notwendige Material vorbereiten:

  • Metallgewebe mit einer Dicke von 2 bis 8 mm, abhängig von der Größe des Produkts und unter Berücksichtigung der Betriebsmerkmale;
  • Verstärkung, um den Rahmen zu verstärken und zu versteifen;
  • Drahtklemmen und Metallspiralen - zur Verbindung der Strukturelemente;
  • Geofabric als ein Material zur Erzeugung einer inversen Filtration sowie zur Verringerung der Kosten von Sand oder anderem Schüttgut während der Installationsarbeiten.

Und natürlich müssen Sie die erforderliche Menge an Füllsteinen vorrätig haben. In diesem Fall, wenn ästhetische Anforderungen an der Spitze oder wichtig sind, sollten Sie Materialien bevorzugen, die sich in Farbvielfalt oder ungewöhnlichen Formen, Aussehen unterscheiden.

Dies erfordert nur einen kreativen Ansatz und die Manifestation des künstlerischen Geschmacks.

Für die Arbeit an der Herstellung und Installation von Gabionen wird ein einfacher Satz von Werkzeugen benötigt, von denen die meisten im Arsenal des Wirts verfügbar sind:

  • Zangen oder Zangen;
  • Metallrahmen-Hefter;
  • montieren;
  • Schaufel;
  • Anker.

Wenn jedoch die Herstellung unter Verwendung von Bewehrungsstäben erfolgt, ist die Anwendung des Schweißens sogar notwendig, da das Stricken von Elementen mit gewöhnlichem Draht ziemlich mühsam ist und dem Rahmen nicht die notwendige Festigkeit verleiht.

Wie man den Zaun von Gabionen repariert? Video:

Wie man eine Gabione macht: Schritt für Schritt Anleitung

Da das Gewicht selbst einer kleinen Konstruktion recht beeindruckend ist, sollte die Herstellung und Montage der Gabione direkt vor Ort erfolgen.

  1. Zuerst müssen Sie die Basis vorbereiten, nötigenfalls verstärken und festigen, zum Beispiel durch gründliches Stampfen der Erde oder Entfernen der obersten Bodenschicht, je nach Gewicht und Größe der Gabione ein 10 bis 20 cm dickes Kissen aus Sand machen. In einigen Fällen ist sogar ein flaches Streifenfundament gerechtfertigt, wenn z. B. Zäune aus Gabionen errichtet werden, insbesondere wenn sie mit Teilen aus traditionellen Materialien kombiniert werden.
  2. Damit das Gitternetz für Gabionen nicht mit Gras und anderen unerwünschten Unkräutern überwuchert wird, die später schwierig zu entfernen sind, sollte eine enge Rille um den Umfang der Struktur, 10-15 cm tief, angebracht werden. Danach sollte es mit einem Geotextil-Tuch oder einem schwarzen Film bedeckt und befestigt werden, wobei eine Kante unter die zukünftige Struktur gebogen wird.
  3. Als nächstes sollten Sie das Gitter nach vorberechneten Größen schneiden und Sie können zu seiner Verbindung oder "Nähen" fortfahren.
  4. Zuerst wird der untere Teil installiert, und die Seiten der Struktur werden darauf gelegt und mit einem Metalldraht miteinander verbunden. Das verbleibende Ende des Drahtes wird fest und fest verdreht und mit einer Zange gesichert.
  5. Wenn Sie beabsichtigen, eine große Gabione oder mit einer unverhältnismäßig langen Seite zu machen, sollten Sie auf versteifende Membranen achten. Stellen Sie sicher, dass eine der Parteien offen gelassen werden muss, um die Gabione mit Steinen füllen zu können. Die endgültige Naht wird nach Abschluss der Installationsarbeiten und der vollständigen Füllung des gesamten Volumens durchgeführt.
  6. Nachdem der Rahmen der Struktur vollständig fertig ist, wird die endgültige Installation und Befestigung durchgeführt. Um die Festigkeit und Stabilität der Konstruktion nicht nur auf Kosten ihres Eigengewichts zu gewährleisten, sollte sie mit Hilfe von Dübeln oder unabhängig hergestellten Pfählen befestigt werden. Im Extremfall sind Armaturen mit einem Durchmesser von 10 mm oder mehr geeignet.
  7. Für die Vorrichtung von mehrschichtigen Strukturen ist es möglich, einige Materialeinsparungen zu ermöglichen, beispielsweise beim Bau von Zäunen. In diesem Fall kann das Gabionen-Netz der unteren Schicht zur Basis (unten) des Oberteils werden. In diesem Fall wird eine zusätzliche Steifigkeit bereitgestellt, aber unter Berücksichtigung der zunehmenden Belastung muss die Dicke des Drahtes, aus dem das Gewebe hergestellt ist, diesem widerstehen können, daher sollte es unter Berücksichtigung der Sicherheitsspanne ausgewählt werden.

Die vorbereiteten Strukturen werden fest miteinander verbunden, und dann kann die Vorrichtung der Gabionen mit dem Prozess des Legens von Steinen, nach bestimmten Regeln fortgesetzt werden:

  • sollte anfangen zu füllen, nachdem die Gabione ihren festen Platz eingenommen hat;
  • wenn Steine ​​unterschiedlicher Größe zum Füllen ausgewählt werden, dann werden große an den Rändern gestapelt, und die Mitte wird mit kleineren gefüllt;
  • wenn kleine, aber ungefähr gleich große Steine ​​verwendet werden, erfolgt die Verlegung in großen Mengen, jedoch immer in mehreren Stufen mit der obligatorischen Verdichtung jedes Teils;
  • Für den Fall, dass die Höhe der Gabione mehr als einen halben Meter beträgt, sollten die Steine ​​auch in mehreren Schichten mit einer Dicke von ca. 15-25 cm verlegt werden, zusätzlich sind in diesem Fall nach der Füllung der Struktur spezielle Dehnungsstreben erforderlich. meistens - vorne und hinten - um Deformationen zu vermeiden. Wenn die Höhe der Struktur mehr als einen Meter beträgt, sollte dieser Vorgang nach einer bestimmten Entfernung wiederholt werden, zum Beispiel nach dem Füllen von 2/3 und 3/4 des Volumens;
  • Für den Fall, dass mehrlagige Gabionen verlegt werden, sollte die untere Reihe mit Steinen gefüllt werden, wobei der Schrumpf sowohl durch Eigengewicht als auch durch äußere Belastung zu berücksichtigen ist; daher sollten sie durchschnittlich 5-7 cm oberhalb der Oberkante der Struktur gefüllt werden;
  • manchmal ist es erlaubt, Steine ​​mit einem kleineren Bruchteil als die Zellengröße zu verwenden, aber in diesem Fall sollten sie sich in der Mitte der Struktur oder im unteren Teil befinden, nachdem sie zuvor mit einem Geogewebe umwickelt wurden, das nicht verhindert, dass Wasser durch die Gabione sickert, aber nicht den Füllstoff auswaschen kann;
  • Nach Abschluss der Installation und Befüllung der Gabionenbehälter können Sie den letzten Schliff erreichen - schließen und sichern Sie den Deckel mit einer Metalldrahtspirale.

Um die Verschiebung der Steine ​​und die Zerstörung des Bildes zu vermeiden, sollte die Arbeit in Stufen durchgeführt werden, die Schichten von 10-20 cm von Hand mit Zwangsversiegelung von jedem von ihnen auslegen.

Gabionen machst du selbst: Fotoanleitung wie man eine Gabione macht

Gabionen machst du selbst: Fotoanleitung wie man eine Gabione macht. Landschaftsbau ist eine effektive Möglichkeit, das Territorium eines Landes oder einer Vorstadt zu verbessern, um es einzigartig zu machen. Viele Besitzer von Privathäusern verwenden verschiedene Tricks, beginnend mit dem Design der Tracks, bis hin zu grünen Hecken. Heute ist die beliebteste Methode, das Gebiet zu arrangieren, Gabionen mit eigenen Händen: Schritt-für-Schritt-Anweisungen sind so einfach, dass die Konstruktion der Struktur unabhängig voneinander durchgeführt werden kann.

Gabion ist eine Struktur aus Metallrahmen (Mesh), die mit Steinen oder anderem Material gefüllt ist.

Was ist Gabionen: eine allgemeine Definition und Beschreibung

Gabionen sind Behälter, die aus Metalldraht bestehen. Die Gabione-Vorrichtung beinhaltet die Konstruktion eines Rahmens, in den ein bestimmtes Material eingebracht wird.

Füllmaterial kann sein:

Eine Vielzahl von Materialien kann verwendet werden, um Gabionen zu füllen.

Guter Rat! Es wird empfohlen, feinen Kies zum Abdecken von Leerräumen zwischen großen Teilen zu verwenden.

Das Design ist groß und besteht aus verdrilltem Draht und Netz. Bei großen Abmessungen wird eine zusätzliche Installation von Sektionsräumen durchgeführt. Sie werden die Verformung der Wände unter der Masse von Steinen, die den Metallrahmen füllen, nicht zulassen.

Ihre eigenen Hände mit Gabionen zu haben ist billig, deshalb sind sie so beliebt bei den Besitzern von Landparzellen. Ein solches Produkt ist nicht besonders pflegebedürftig, es ist mit einer oberen Abdeckung ausgestattet.

Niedrige Zaungabion auf einer Landseite

Einer der Vorteile von Gabionen ist ihre attraktive Erscheinung, wie das Foto von Gabionen im Landschaftsdesign zeigt. Durch die Vielzahl an Füllern für den Gitterrahmen kann ein einzigartiges Außendesign erreicht werden. Diese Designs sind zuverlässig und langlebig.

Anwendungsbereich der Strukturen

Gabionen wurden weitverbreitet als Befestigungen auf den Feldern militärischer Operationen eingesetzt. In wörtlicher Übersetzung bedeutet der Name einer solchen Struktur "Stein im Gitter". Heute wurde die Technologie der Konstruktion von Gabionen im Landschaftsdesign erfolgreich angewendet.

Gabione kann verwendet werden, um die Wände eines Hauses zu verstärken und / oder zu schmücken.

Designs werden wie folgt festgelegt:

  • die Grundlagen für die Schaffung von Möbeln auf dem Gelände und dem Hof ​​(die Bildung von Straßenstühlen und Bänken, Tischen und Stühlen);
  • Rahmen für Vegetation;
  • Stützmauern zur Verstärkung von Hangars;
  • Baumaterial für die Schaffung von Rasenflächen und Steingärten;
  • Grundlagen für die Bildung von Trennwänden, Bögen, starke Betten mit einer vertikalen Art der Platzierung;
  • Stärkung der Strukturen für die Befestigung des Bodens der Küstenzone von Seen und Flüssen in der Nähe des Standortes oder des Hauses;
  • dekorative Elemente zur Dekoration des Bereichs (am Eingang zum Hof, in dem Bereich, in dem sich die Treppe befindet);
  • Material für den Bau von Treppen für den Abstieg zum Wasser.

Gartenmöbel aus Steingabionen

Guter Rat! Die Installationstechnik von Gabionen kann effektiv für die Zonenplanung genutzt werden. Diese Strukturen werden nicht nur als äußere Zäune (Zäune, die das lokale Gebiet von der Straße und den Nachbarn trennen) verwendet, sondern auch um die Gesamtfläche in Bereiche zu unterteilen, zum Beispiel einen Rastplatz, einen Platz zum Einbau eines Ofens, einen Grillplatz, einen Grillplatz usw.

Vorteile der Installation von Gabionen auf dem Territorium eines Landes

Meistens sind Informationen darüber, wie man eine Gabione mit eigenen Händen macht, an dem Zweck interessiert, Befestigungen auf der Baustelle zu schaffen, weil sie eine Reihe von Vorteilen haben.

Für den Bau des Wasserfalls wurde Gabione Design verwendet

Die Vorteile von Verstärkungsstrukturen:

  • es besteht keine Notwendigkeit, spezialisierte Baugeräte zu verwenden, so dass der Bau von Gabionen den umgebenden Formen der Landschaft nicht schadet;
  • Produkte haben eine hohe Kapazität, weshalb Luft und Wasser frei durch sie fließen. Dadurch wird ein hohes ökologisches Bauniveau erreicht. Der ständige Zugang der Luft trägt zum normalen Wachstum der Pflanzen bei, und die Strukturen selbst haben keine negativen Auswirkungen auf die Landschaftsgestaltung des Geländes;
  • Gitterzellen für Gabionen schaffen keine Hindernisse für die Keimung von Gras. Als Ergebnis wird ein schöner Fusionseffekt ohne solche negativen Konsequenzen wie eine Verformung des Gebäudes oder eine Verletzung seiner Funktionen erhalten;
  • die Steine ​​im Rahmen sind nicht fixiert, so dass die Füllung der Trennwand beweglich bleibt, wodurch der hydrostatische Druck reduziert wird;

Gabion Jumbo kann gebaut werden, um das Fundament des Gebäudes zu stärken

  • Saisonale Verschiebung des Bodens kann die Produkte nicht schädigen. Auch bei wesentlichen Änderungen verliert die Konstruktion nicht ihre integralen Formen, nur eine leichte Verformung ist möglich;
  • Aufgrund der Pflanzen, die jedes Jahr mehr und mehr zwischen den Steinen keimen, nimmt die Festigkeit der Struktur zu.

Allgemeine Einteilung der Gabionen

Im Rahmen der allgemeinen Klassifizierung werden folgende Produkttypen unterschieden:

  • Boxentyp;
  • flach;
  • zylindrischer Typ.

Die Box Gabionen Designs heißen Jumbo. Das Gitter in ihnen bildet Zellen von sechseckigen oder rechteckigen Formen. Diese Konstruktionsmöglichkeit ist am dimensionalsten, da die Produkte eine Breite von ca. 2 Metern haben können. Ihre Länge beträgt 6 Meter und die Höhe erreicht einen Meter.

Gepanzerte Gabionen heißen "Jumbo"

Beachten Sie! Angesichts der Tatsache, dass die Jumbo-Anlagen so unterschiedlich groß sind, werden ihre Rahmenbedingungen notwendigerweise durch Partitionen ergänzt. Während der Konstruktion kann nicht nur die Netzform des Rahmens verwendet werden, sondern auch die geschweißte.

Umfang von Jumbo:

  • Bodenschutz gegen Erosion;
  • Herstellung von Stützmauern aus Gabionen;
  • Bodenzustandsüberwachung.

Jumbo Gabion Bauplan zur Stärkung der Steigung

Produkte mit zylindrischer Form werden Gabionen-Taschen genannt. Mit Hilfe von ihnen werden die unter dem Wasser gelegenen Grundlagen ausgerüstet. Diese Art der Konstruktion hat die Flexibilität erhöht.

Flache Produkte haben eine Höhe von 17 bis 30 cm, sie werden Renault-Matratzen genannt und sind auf unebenen Oberflächen ausgelegt, da sie sich an sie anpassen können.

Die Höhe der Gabion "Renault Matratze" kann von 17 bis 30 cm variieren

Umfang der Reno Matratzen:

  • Fundament für Stützmauern;
  • Landschaftsbau;
  • Befestigung von Brückenkegeln;
  • Kontrolle des Flussbettes;
  • Küstenverstärkung;
  • Leitungsschutz.

Die Verwendung von Gabionen Renault-Matratze, um die Wände des Reservoirs zu stärken

Selbstgemachte Gabionen: Schritt-für-Schritt Bauanleitungen und ihre Eigenschaften

Um Ihre Arbeit zu vereinfachen, können Sie fertige Designs kaufen. Moderne Geschäfte bieten eine breite Palette von Produkten für die Bildung von Gabionen. Aber die fertigen Teile der Rahmen entsprechen nicht immer der erforderlichen Größe. In einigen Fällen ist es einfacher, eine Gabione selbst zu erstellen. Die erste Bauphase beinhaltet die Gestaltung der zukünftigen Zusammensetzung und die Berechnung der benötigten Materialmenge. Wenn Sie ein Design mit Ihren eigenen Händen machen möchten, kann das Foto von Gabionen für Inspiration und Design für Ihr eigenes einzigartiges Projekt verwendet werden.

Design wird nach dem folgenden Schema durchgeführt:

  1. Entfernung von Messungen aus dem Gebiet.
  2. Markierung.
  3. Übertragung von Markup auf Papier (Layout von Strukturen).
  4. Zeichnen von Zeichnungen für jedes Objekt.
  5. Die Wahl der Füllstoffe und Materialien.
  6. Berechnung der benötigten Materialmenge

Schritt-für-Schritt-Schema für die Montage einer Gabione und füllen sie mit Steinen

Guter Rat! Materialien sollten mit einer Marge gekauft werden. Das Ergebnis der Berechnungen sollte um etwa 10-15% erhöht werden.

Um eine hohe Festigkeit zu erreichen, wird empfohlen, ein doppeltes Drehgeflecht zu kaufen. Es hat eine flexible Struktur, ist leicht zu lagern und zu transportieren, langlebig und resistent gegen die negativen Auswirkungen von externen Faktoren.

Benötigte Materialien für den Bau

Bevor Sie selbst eine Gabion bauen, sollten Sie auf die Verfügbarkeit der notwendigen Werkzeuge, Grund- und Verbrauchsmaterialien achten.

Um die Gabione zu füllen, können Sie die Reste von Baumaterialien verwenden.

Verbrauchsmaterialien umfassen:

  • Klammern zur Verbindung benachbarter Wände oder spiralförmiger Draht;
  • Geotextilien;
  • Stifte aus Stahl (zur Befestigung von Produkten im Boden);
  • Stahlstreben (entworfen, um Wände mit entgegengesetzter Art der Platzierung in Bezug zueinander herzustellen).

Um Ihre Aktionen zu schützen und die Arbeitszeit zu reduzieren, müssen Sie zusätzliche Tools verwenden.

Bau einer Gabione mit einem Betonfundament

Die Liste der verwandten Tools enthält:

  • montieren;
  • Zangen;
  • Senkblei;
  • Schaufel;
  • Hammer;
  • Fäustlinge zum Schutz der Hände vor hochdichtem Material.

Designer geben der Naturlandschaft des Territoriums oft interessante und einzigartige Reliefformen. Diese Art von Struktur ist so stark, dass sie Hügel und Täler bilden kann.

Über der Landschaft können Sie mit Ihren eigenen Händen Blumenbeete aus Gabionen, sowie Wasserfälle, künstliche Stauseen, Springbrunnen und so weiter schaffen.

Blumenbeete von Gabionen passen perfekt in das Landschaftsdesign

Die Wahl des Materials für die Wände von konventionellen und geschweißten Gabionen

Metallgitter werden verwendet, wenn das Projekt Gabion auf der Verwendung von Reno-Matratzen basiert. In den meisten Fällen besteht die Notwendigkeit, solche Produkte zu verwenden, wenn Sie beabsichtigen, ein Objekt mit einer komplexen Konfiguration auf der Site zu erstellen. In diesem Fall sind Reno Matratzen entlang Biegelinien angeordnet. Sie können in einem Bogen installiert oder in separaten Teilen der Struktur angeordnet werden, wo eine Drehung oder Biegung des Rahmens erforderlich ist. Diese Art von Material bekommt Blumenbeete oder Springbrunnen.

Guter Rat! Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Struktur nicht drinnen, sondern draußen platziert wird, wird empfohlen, ein Gitter für Gabionen mit einer speziellen Schutzbeschichtung zu kaufen. Unter Außenbedingungen ist das übliche Material korrosiv und wird sehr schnell unbrauchbar. Gitter mit galvanisierter Beschichtung kann fast 100 Jahre dauern.

Für den Bau von Gabionen ist es notwendig, ein Gitter mit einer Dicke von mindestens 2,7 mm zu wählen

Für die Herstellung von Gabionen mit eigenen Händen wird nicht empfohlen, ein Material zu verwenden, dessen Dicke weniger als 2,7 mm beträgt. Die Tabelle zeigt die Preise für Produkte aus verzinktem Stahl mit einer Dicke von 3 mm

Der durchschnittliche Preis eines Gitters für Gabionen:

Wir sammeln Gabionen mit unseren eigenen Händen - die besten Ideen zum Geben

Gabion ist eine Box aus einem Metallgitter, die mit Steinen gefüllt ist und als Zaun oder dekoratives Element verwendet wird.

Solche Zäune werden in Gebieten mit unterschiedlichen Zielen verwendet, sie haben ein eher attraktives Aussehen. Aufgrund der Möglichkeit, verschiedene Arten von Steinen zu verwenden, können Sie mit Ihren eigenen Händen eine einzigartige Designlösung erstellen.

Es ist ganz einfach, mit den eigenen Händen einen Zaun aus den Gabionen zu bauen, es ist um ein Vielfaches einfacher, wenn man ihn mit Hilfe von Zementmörtel aus Steinen bauen wollte.

Was sind die Vorteile des Zauns?

Solche Zäune werden immer häufiger verwendet, weil sie viele Vorteile haben, die wir im Folgenden betrachten werden:

  • sicherer Schutz vor ungebetenen Gästen und neugierigen Blicken;
  • Windschutz;
  • attraktives Design;
  • Lärmschutz.

Darüber hinaus können solche Hecken oft Teil der Gebäudefassade sein.

Gabionen sind schnell genug mit ihren eigenen Händen gebaut und sind sehr langlebig und zuverlässige Strukturen.

Neben der Verwendung von Gabionen als Zäune können sie ausschließlich als Designlösung verwendet werden, z. B. für die Zoneneinteilung eines Territoriums, als Bank oder Ständer für Blumenarrangements, Treppen und so weiter.

Woraus besteht ein Zaun?

Wie bereits erwähnt, bestehen Zäune aus einem Metallgitter, dh einer mit Steinen gefüllten Kiste.

Solche Boxen können in Form und Größe variieren. Da für Steine ​​in der Regel Schotter, Kiesel oder andere Arten von Steinen verwendet werden, kann der Größenbereich von 70 bis 150 mm im Durchmesser variieren.

In der Regel für eine größere Stärke dieser Konstruktion sind Metallkästen in mehrere Ebenen unterteilt. Somit erhalten wir nicht nur eine größere Zugfestigkeit des Zauns, sondern können sie auch leichter füllen.

Die Auswahl der Steine ​​ist eine wichtige Frage.

Bei der Auswahl der zu füllenden Steine ​​müssen Sie sich an folgenden Überlegungen orientieren:

  • der Stein muss frostbeständig sein;
  • Sie müssen auf die Stärke der ausgewählten Materialart achten;
  • der Stein muss eine ausreichende Zuverlässigkeit aufweisen, die die Haltbarkeit der Konstruktion beeinflusst;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit ist einer der wichtigsten Parameter für Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Gitter für Gabionen

Es ist auch wichtig, über die Qualität des Gitters zu sprechen, denn Fabrikstrukturen aus Metall, die einen hohen Grad an Festigkeit, Haltbarkeit und Steifigkeit aufweisen, sollten bevorzugt werden.

Ein typisches Beispiel für eine Gabione ist eine rechteckige Box, der obere Deckel öffnet sich und im Inneren gibt es zwei oder mehr Abschnitte.

Allerdings können Versionen dieses Designs viel mehr sein. Als nächstes lernen wir sie genauer kennen.

Wir machen Gartenwege aus alten Reifen mit unseren eigenen Händen. Alle notwendigen Informationen und zusätzliche Fotos und Videos sind verfügbar unter.

Verwenden Sie im Landschaftsdesign

Mit großem Erfolg werden Gabionen in der Landschaftsgestaltung verwendet, die mit ihren eigenen Händen geschaffen wurden und die gleichzeitig die Möglichkeit bieten, ein einzigartiges und langlebiges Design zu schaffen.

Wenn Sie nicht einmal über Zäune sprechen, können solche Einrichtungen auch eine andere Anwendung auf der Website finden. Wenn Sie die Handlung in einen Erholungsbereich und einen Arbeitsbereich aufteilen müssen, dann ist dies einfach eine einzigartige Option, mit der Sie alle Ihre Fantasien schnell und einfach in die Realität umsetzen können.

Sie können Ihre Site einfach und in ihrer Leistung natürlich und einzigartig machen, das können Sie selbst sehen.

Möglichkeiten der Verwendung von Gabionen in unserer Fotoauswahl.

Haupttypen

Gabionen können unterschiedliche Designs haben. Sie sind also nach Design-Features in folgende Typen unterteilt:

  1. Die Form der Schachteln, sie sind in der Regel rechteckig für die Bequemlichkeit, solche Schachteln können leicht übereinander gelegt werden, und sie werden für eine sehr lange Zeit stehen.
  2. Die zylindrische Form ist weniger verbreitet, aber es ist auch eine sehr praktische Version. Ein kurzes zylindrisches Gebäude kann eine ausgezeichnete Unterstützung für einen Blumengarten sein, es wird sehr elegant und natürlich aussehen.
  3. Die Form der Matratze Reno ist die praktischste Option, ihre Höhe, das heißt, die Dicke ist klein. Interessanterweise kann das Stapeln solcher Matratzen eine Struktur aufbauen, deren Höhe 8 Meter erreichen kann.
  4. Strukturen mit komplexer Form können üblicherweise aus einfachen Strukturen aufgebaut werden.

Deine eigenen Hände machen

Gabionen sind ziemlich einfach, Sie können einen Zaun, einen Blumengarten oder andere einzigartige Zusammensetzungen unabhängig errichten.

Außerdem sollte beachtet werden, dass die Gabionen selbst mit den eigenen Händen hergestellt werden können. In diesem Fall werden Sie sich auf die Zuverlässigkeit des zukünftigen Designs verlassen können und alles genau so machen können, wie Sie es wünschen.

Geld sparen spielt auch eine wichtige Rolle in diesem Geschäft. Der Hauptvorteil solcher Strukturen ist, dass sie transportiert werden können.

Falls gewünscht und notwendig, können sie einfach entfernt oder verändert und neu angeordnet werden. Also, gehen Sie zur Herstellung eines handgefertigten Zauns über.

Schritt für Schritt

Um dies zu tun, benötigen Sie:

  • Stahlkisten;
  • Füllsteine;
  • Stahlfedern und -stangen zum Befestigen, Metallstangen, um der zukünftigen Struktur Steifigkeit zu verleihen.

Im Allgemeinen werden die Elemente, die benötigt werden, um eine Gabione zu erstellen, auf der Grundlage dessen festgelegt, was genau Sie erhalten möchten.

Zum Beispiel, wenn Sie nur für Blumen stehen wollen, dann brauchen Sie Matratzen gefüllt mit Steinen und Material wie Stahlstangen für die Befestigung.

Wenn Sie möchten, können Sie auch Kästen aus einem verzinkten Maschendrahtzaun bauen, Sie werden auch Stahlstäbe und Metalldraht mit einem Durchmesser von ca. 3 mm benötigen. Auf diese Weise können Sie viel sparen.

Wir bauen einen Zaun

Wenn Sie einen Zaun von einer bestimmten Höhe bauen wollen, dann müssen Sie zuerst die Basis vorbereiten, das heißt, den Boden verdichten, weil die Struktur gewichtig genug sein wird und der Boden absacken wird.

Verfüllung der Gabionen mit Steinen

Sie müssen auch darauf achten, dass die Struktur mit Stahlfedern befestigt ist. Die Boxen sind mit Metallstrukturen aneinander befestigt.

In diesem Fall ist es auch möglich, Metall zu sparen. Dazu müssen sie neben der ersten Reihe von Kästen nicht geschlossen sein, der Deckel wird die erste Gabionenreihe sein.

Wir bauen einen Zaun und konzentrieren uns auf die Walze.

Betrachten Sie einen ungefähren Algorithmus von Aktionen für den Bau des Zauns:

  1. Bestimmen Sie von Anfang an, welche Art von Konstruktion Sie haben werden, welche Höhe der Zaun haben soll. In jedem Fall wird körperliche Unterstützung benötigt, da, wenn die erste Reihe auf sich selbst gestellt werden kann, die zweite, dritte und so weiter mit starken Assistenten gepackt werden müssen.
  2. Entscheiden Sie, ob Sie fertige Kartons kaufen und selbst herstellen.
  3. Sie müssen mit der Arbeit beginnen, nachdem der Boden für den Zaun bereit ist. Du kannst es so machen. Gießen Sie Zementmörtel als wäre das Fundament unter der Wand. Wenn der Boden heterogen oder felsig ist, dann können Sie das nicht tun, es ist genug, um es zu rammen. Die "Keller" -Schicht sollte etwa 20-25 cm hoch sein.
  4. Die erste Reihe von Kästen kann so hergestellt werden, dass sie nach der Installation an der richtigen Stelle in der erforderlichen Weise gefüllt werden. So können Sie beim Transport Energie sparen. Legen Sie die nächsten Reihen von Boxen rational nur mit Steinen gefüllt. Diese Lektion erfordert viel Mühe, Zeit und Geduld, aber dies ist eine notwendige Etappe beim Bau des Zauns.
  5. Bei der Verlegung von Gabionen müssen sie mit Metallstäben verbunden werden, die durch das Gitter gefädelt werden müssen, damit die Gitter zusammenkleben. Sie sind auch mit Spiralen und Metalltraversen befestigt.

Bereit Gabion auf dem Land

Das Video erzählt, wie man Gabionen mit eigenen Händen macht und was man beim Bau beachten muss.

Zuverlässiges Fechten ist keine Laune, in der modernen Welt ist es eine Notwendigkeit. Aber warum nicht solche Zäune bauen, die vom Design her ein Highlight und gleichzeitig zuverlässig sein können.

Gabionen sind robuste und langlebige Konstruktionen, sie werden immer beliebter, weil Zäune einfacher und schneller gebaut werden können.

Weitere Beiträge Über Die Stiftung