Die Pillarfundamentation ging unter die Erde

Guten Tag! Rahmenhaus auf 12 Säulen, Haus 6x6 plus Veranda 6x2.5. Die Erbauer unter den Pfosten haben den Boden mit Kies nicht gestärkt. Das Haus ist neu, er ist 5 Jahre alt. Während dieser Zeit stürzten die Pfosten um 20 cm, das Haus befand sich auf einer Höhe von 60 cm und jetzt um 35 cm, es ist notwendig, das Haus anzuheben und das Fundament zu bauen. Bitte beraten Sie, was zu tun ist und wie!

Tatyana Alexandrovna, Leipyasuo, Vyborgsky Bezirk Len. Region

Hallo, Tatjana Alexandrowna von der Wyborger Seite!

Ja, eine solche Schrumpfung tritt manchmal auf. Was oft aus mehreren Gründen passiert (schlechte Böden, falsch gewählte Fundamente).

In Ihrem Fall muss es beides geben. Und mit einer Hausgröße von 6/6 Metern sind 12 Säulen eindeutig nicht genug. Dementsprechend ist der Bereich der Unterstützung klein, das Gewicht des Hauses, obwohl nicht darüber hinaus, ist ausreichend. 20 Zentimeter Regen in 5 Jahren ist ein bisschen viel. (Obwohl es Fälle gibt, wenn weitere Schrumpfung und stoppt).

Bauherren haben den Boden unter den Kiesschichten nicht verstärkt? Schotter hilft in solchen Fällen nicht viel.

Mit der Höhe der Basis des Hauses über der Bodenoberfläche von 35 Zentimetern ist es möglich, an das Anheben des Hauses nicht zu denken. Genug, um das Fundament zu stärken.

Zu Maßnahmen zur Stärkung der Stiftung wiederholt auf seiner Website erzählt, siehe den entsprechenden Abschnitt.

Kurz gesagt, besteht diese Verstärkung aus abwechselnden Graben Graben Abschnitte (0,4 Meter breit) in einer Tiefe von mindestens 0,5 Meter entlang des Umfangs des Hauses (und noch besser auf die Tiefe des Einfrierens in Ihrer Region, in der Region Leningrad, es ist im Durchschnitt etwa 140 Zentimeter).

Der Graben graben nicht fest, aber in einem Abstand von ungefähr gleich anderthalb Metern. Sie können dies in Ihrem Fall tun, graben von einer Spalte (oder Block?) Zu einem anderen, dann graben Sie nicht die Lücke zwischen den beiden Spalten, dann wieder graben zwischen den nächsten Spalten. Dies geschieht, um den Kollaps des Grabens zu vermeiden. Wenn Sie es sofort unter dem ganzen Haus graben, dann sollte dies zwangsläufig passieren.

Wenn der Boden ausreichend dicht ist, ist der Bau von Schalungen im Boden nicht notwendig. Wenn es geduscht wird, ist die Schalung erforderlich. Auch wird die Schalung benötigt und über dem Boden. (Es wird demontiert, nachdem der Beton vollständig im Fundament verankert ist.) Eine 10 cm dicke Sandschicht wird am Boden des Grabens gegossen. Dann wird Beton gegossen, besser wenn die Marke M200. Bei gleichzeitiger Verstärkung mit Verstärkung F16 - 18 Millimeter.

Das Ergebnis ist ein intermittierendes Fundament. Nachdem der Beton ausgehärtet ist (aber nicht früher als drei oder vier oder vier Tage), graben Sie in allen anderen Bereichen einen Graben und wiederholen Sie den Vorgang in der gleichen Reihenfolge.

Als Ergebnis erhalten Sie ein Fundament rund um den Umfang. Die Bars bleiben an Ort und Stelle. Fitted Abdichtung zwischen der oberen Oberfläche der Kellerbasis. Bei Bedarf (wenn der Abstand zwischen dem Beton und der unteren Rammbohle eines Rahmenhauses groß ist) wird eine Reihe von Mauerwerk oder antiseptischen Auskleidungen aus Rändern verlegt.

Diese Option ist nicht die komplexeste Grundlage, die normalerweise ausreicht, um das Rahmenhaus zu halten.

Bei komplexeren Fällen wird das Fundament in Form eines durchgehenden Panzergürtels ausgeführt, wenn es sich nicht um einen separaten Abschnitt handelt, sondern um eine geschweißte Konstruktion aus mehreren Verstärkungsstäben.

Aber mit so einer relativ einfachen Grundlage muss basteln. Daher müssen, wie unter den Bodenverzögerungen des Hauses, Stützpfosten hinzugefügt werden. Was mit Arbeit auf engstem Raum zusammenhängt, versuchen Sie zu kriechen, wenn zwischen Boden und Boden des Hauses nur 35 Zentimeter sind!

Wenn Sie in Zukunft das Haus um ein oder zwei Zentimeter anheben müssen, ist es weniger schwierig. Sie nehmen nur zwei, vorzugsweise drei Wagenheber, besser "Zilovskys" und heben das Haus mit Holzverkleidungen (diese wurden bereits oben erwähnt). / Und das wurde auch vorher auf meiner Website gesagt, suche danach, finde es.

Weitere Fragen zum Thema Grundtiefbau Reparaturen:

Stellen Sie eine Frage an Semenych (Autor der Materialien)

Unsere Website wird regelmäßig mit interessanten und einzigartigen Materialien und Artikeln zum Thema Bauholz, Baumaterialien und Arbeit aktualisiert, gibt dem Autor seine Meinung und sein Wissen über einen echten Shabashnik mit einer Erfahrung von mehr als 15 Jahren. Es gibt eine Abteilung - lustige Geschichten shabashniki. Wenn Sie Informationen darüber erhalten möchten, abonnieren Sie den Newsletter unserer Website. Die Übertragung Ihrer Adresse an Dritte ist garantiert.

Füllen Sie das Bandfundament in den Boden. Methode von Forumchanin.

Sie können das Fundament in den Boden gießen oder nicht, ob Sie eine Schalung für eine Streifenfundament benötigen oder Sie können darauf verzichten - Sie werden die Antworten aus unserem Material erfahren

Gießen oder nicht gießen, das ist die Frage! So kann man ein bekanntes Sprichwort paraphrasieren, wenn ein Forumchanin sich verpflichtet, ein Streifenfundament ohne den Einsatz von Wechselschalung zu überfluten.

Den Streifenfuß in den Boden gießen

In heftigen Debatten darüber, ob es möglich ist, ein Streifenfundament in den Boden zu gießen oder eine Schalung benötigt, sind viele Kopien kaputt. Aber es ist besser, einmal zu sehen, als hundert Mal zu hören. Unser Forumsmitglied mit dem Spitznamen Radomir999, nach reiflicher Überlegung und Lesen der Empfehlungen der Benutzer, entschied sich FORUMHOUSE, die Streifenfundament des Gebäudes direkt in den Boden zu gießen, um sein privates Haus aus warmer Keramik zu bauen. Und wie spätere Ereignisse zeigten, bereute er es nie!

Radomir999:

- Nachdem ich die Informationen in unserem Forum studiert habe, habe ich diese Methode gewählt, um diese Art von Stiftung zu bauen. Wir werden das Bandfundament einmal mit Fabrikbeton der Marke M250 in Holzschalung gießen. Als nächstes wird Abdichtung im Boden (Bitumen Verputz + Oberflächen Stekloizola).

Nach Meinung der Forumsmitglieder wird die eingestellte und dann entfernte Schalung nach dem Stand der Technik immer eine "geschäftliche" Tafel bleiben. Und in Zukunft wird es möglich sein, es auf den Untergrund oder die Dachlattung zu legen.

Aber der Vater unseres forumchanin wollte das Geld (ungefähr 50-60 tausend Rubel) auf der Verschalung der 40-50 mm dicken Bretter nicht ausgeben.

Radomir999:

- Wir sind mit meinem Vater zu den Nachbarn in der Siedlung gelaufen, haben nach den Stiftungsarten gefragt. Es stellte sich heraus, dass jeder Beton ohne jegliche Schalung gegossen hat! Es ist üblich, das Streifenfundament in den Graben zu gießen, und die Häuser stehen schon seit 5-10 Jahren.

Das Forumsmitglied traf die Entscheidung, im Eppsland eine dauerhafte Schalung zu realisieren. Und von oben, über dem Boden, plante er den Bau einer niedrigen Schalung aus Brettern für den Keller.

In diesem Stadium traten jedoch Schwierigkeiten auf.

Radomir999:

- Ich begann nach Themen zu suchen, wie man eine Streifenfundament auf die Erdoberfläche gießen kann, aber ich habe nichts Sinnvolles gefunden. Allen wurde dringend empfohlen, hochwertige Holzschalungen zu bauen. Sie schlugen auch vor, Beton in Schichten (2-3 mal) zu gießen: Wenn die vorherige Schicht aushärtet, die Schalung zerlegen, diese Bretter für die nächste Schicht nach oben heben und so weiter bis zum Fundament. Aber diese Option passte auch nicht zu mir.

Seit gleichzeitig Beton unter das Streifenfundament gießen - das ist die beste Lösung von allen.

In unserem Forum gibt es bereits ein Thema, das Beton direkt in den Boden gießt. Sie half unserem Forumsmitglied, einen detaillierten Plan für den Bau von Streifenfundamenten zu erstellen. Denn sorgfältige Planung ist der halbe Erfolg des gesamten Unternehmens.

Radomir999:

- Topikstarter dieses Thema kam mit einer guten Option. Hier sah ich die ersten Zeichnungen und Möglichkeiten, den Bandfuss in 2 Varianten in den Boden zu gießen: mit Dachmaterial und mit Schaumstoff.

Ein Ruberoid im Boden an der Basis des Fundamentbandes wäre nach unserer Meinung aber immer noch keine ideale Option Die Wände des Streifenfundaments wären nicht glatt. Deshalb lehnte er sich für extrudiertes Polystyrol ab, obwohl es 2,5 - 3 mal teurer ist als normaler Schaumstoff.

Radomir999:

- Vergleicht man die Preise von EPPS mit den Preisen für Schalungen mit einer Höhe von 1,9 m aus 50 mm dicken Brettern, haben mein Vater und ich festgestellt, dass EPPS uns weniger kosten würde.

Auch bei der Verwendung von EPPS sind die Wände des Bandfundaments glatt und kleben während des Hochhebens nicht im Frühjahr an den Boden. Und die Stiftung wird sofort erwärmt.

Nachdem Radomir999 alle Details über den Bau des Streifenfundaments sorgfältig durchdacht hatte, bereitete er sich einen solchen Bauplan vor:

Beton Gießen ohne Schalung

1. Graben Sie einen Graben von Hand.

Die Wände des Grabens werden eine maximale Glätte haben und werden sogar für die einfache Installation von EPS-Platten im Boden sein.

2. Am Boden des Grabens Sand 20 cm vorbefeuchten den Sand und dann rammen.

Also richten wir den Boden der Grube aus.

3. Legen Sie einen 200 Mikrometer dicken Polyethylenfilm in einen Graben. Die Gelenke des Filmklebestreifens.

Dies bewahrt die Zementmilch für eine größere Betonfestigkeit.

4. Auf der Oberseite von Polyethylen, am Boden des Grabens legen Sie Dachmaterial, auch an den Fugen überlappen.

5. Legen Sie anschließend 50 mm dicke EPPS-Platten senkrecht ein und hämmern Sie sie mit Nägeln in den Boden.

6. Verstärken Sie das Streifenfundament.

7. Installieren Sie die Schalung aus 15 cm breiten und 25 mm dicken Brettern über dem Boden - für den Sockelbereich des Fundaments.

8. Legen Sie die EPSU-Platten horizontal in die Holzschalung und schrauben Sie sie mit Schrauben nach außen.

Die Abmessungen der EPPS-Platten betragen 120 cm x 60 cm x 5 cm, daher ist die erste Reihe im Boden leicht vertikal zu platzieren, und die zweite und obere Reihe sind horizontal.

Radomir999:

- Zur Verdeutlichung sind die Abmessungen des Umfangs meines Streifenfundaments wie folgt: 11,6 x 11,6 m, es gibt eine durchschnittliche tragende Wand. Höhe 180 cm (130 im Boden, 50 über dem Boden - Keller), Gürtelbreite 50 cm GWL = 5,5 m Der Boden ist wogend (40 cm der oberen Schicht - schwarze Erde, dann Lehm, sehr plastischer Ton). Die Tiefe der Bodenfrostung beträgt 1,6 m, das Grundwasser ist nicht gestört, im Frühjahr gibt es eine Wasserleitung.

Das Streifenfundament in den Boden gießen: Schritt für Schritt Anleitung

1. Markieren Sie das Grundband

Radomir999:

- Um die Wände des Grabens zu markieren, benötigen Sie: strapazierfähiger Faden, Maßband länger als die Diagonale des Umfangs des Hauses, lotrecht; lange Schrauben mit einem großen sichtbaren Hut.

Dann wird ein Ort auf der Website bestimmt, wo Sie einen Graben graben wollen. An den Ecken installieren Sie 2 Boards. Dann werden kleine Nägel hineingetrieben, an die die Seile gebunden werden. Stöcke werden mit dem Entfernen der Ecken in den Boden gehämmert, damit sie Ihr weiteres Graben nicht behindern.

Für die Genauigkeit der Messungen, berechnen Sie, was die Diagonale Ihres Umkreises nach dem Satz des Pythagoras ist. Dann, mit einem Lot, markieren Sie mehrere Punkte auf dem Boden der Linie, die Sie brauchen. Und kleben Sie die Schrauben unter das feste Seil mit dem Entfernen der Ecke, in der Nähe der Tafel.

2. Graben eines Grabens

Radomir999:

- Der Vater selbst hat in zwei Wochen zwei Wände unter dem Streifenfundament des Gebäudes gegraben. Die Wände des Grabens waren gut. Der Unterschied ist besonders bemerkenswert im Vergleich zu den Wänden, wo der Traktor graben wollte.

Auch sollte, wie bei der Konstruktion des Kellers, der Traktor nicht ein wenig bis zum Grund des Grabens graben, um den Mutterboden nicht zu stören. Und die Tiefe der Struktur kann auf dem Brett nachgezeichnet werden, auf dem Sie zuerst die Tiefe Ihres Grabens markieren und die Tiefe des Grabens absenken müssen.

Der Graben sollte um 5 cm breiter als die Dicke des Fundaments + EPS sein.

Radomir999:

- Nachdem der Traktor einen Graben gegraben hat, empfehle ich, eine hydraulische Ebene zu verwenden, beginnend an der untersten Ecke des Umkreises, um "Null" an allen anderen Ecken zu bestimmen. An diesen Stellen schrauben Sie die Schraube und ziehen Sie die Seile fest. Dies wird Ihnen helfen, den Boden des Grabens zu ebnen.

Sand für die Verlegung auf dem Boden des Grabens Radomir999 rät, auf der Straße zu befeuchten und es auf dem Boden des Grabens bereits gedämpft zu legen. Dies ist notwendig, um das Auftreten von Flüssigkeit und Feuchtigkeit am Boden des Grabens zu verhindern.

Danach können Sie es mit einer vibrierenden Platte rammen.

Radomir999:

- Wir hatten keine Vibrationsplatten, wir haben mit unserem Vater einen alten gesägten Eichensporn gerammt. Wir haben ein Sandkissen von 20 cm.

Im Großen und Ganzen ist das Kissen schädlich, und wenn Sie perfekte Boden und Ecken haben, dann raten Profis Ihnen, darauf zu verzichten.

3. Wir legen Polyethylen in einem Graben aus

Eine ausreichende Dicke von Polyethylen für diesen Zweck ist -150 Mikron, aber Radomir999 hat eine Stelle von 200 Mikron:

- Wenn es eine Gelegenheit gibt, dann ist es besser, eine Rolle mit einer größeren Breite zu nehmen, um die Gelenke nicht mit Tesafilm zu verkleben. Wenn Sie Klebeband kleben, dann achten Sie darauf, auf beiden Seiten zu kleben! Wir haben einen internen eingefügt, und das war unser Fehler.

In der Hitze fließt unter dem Kunststoff Kondensat. Wenn die Fugen so zusammengebaut sind, dass Kondensat in die Tasche eindringt, löst sich an diesen Stellen das Klebeband und das Kondensat wird mit Schmutz undicht. Außerdem hält Polyethylen Feuchtigkeit im Graben und an heißen, heißen Sommertagen trocknen die Wände des Grabens nicht aus. Wenn sie austrocknen, dann beginnen sie zu bröckeln, zu bröckeln, große Risse gehen und die Wand kann einstürzen.

4. Den Ruberoid wie einen Trog nach unten ausrichten.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie Rollen in der Hitze nicht lassen sollten, weil Bitumen wird zusammenkleben, es wird seine Qualität beeinflussen und die Rolle wird schwer zu öffnen sein.

5. Installieren Sie EPS-Blätter.

Die Blätter sind vertikal in der Ebene angeordnet und verbinden ihre Nut in der Nut. Dann nageln wir sie mit Nägeln von 20 bis 30 cm Länge auf den Boden (abhängig von den Unregelmäßigkeiten der Grabenwände).

Radomir999:

- Für Nägel bei 20 cm verwendeten wir Unterlegscheiben. Auf einem Blatt hat es 6 Nägel genommen. An den Ecken können Sie Ecken (hausgemacht) mit Schrauben und Muttern montieren.

Nach dem Installieren der unteren Reihe von EPPS können Sie das Verfüllen mit Sand durchführen. Radomir999 rät, nicht auf dem Sand zu sparen.

Dies ist für SNiPs nicht korrekt, und wenn es regnet und Wasser hinter EPS-Platten gerät, wird der Ton anschwellen und die Blätter quetschen.

Höhere Gewalt

Trotz des detaillierten Plans hat die Natur ihre eigenen Anpassungen vorgenommen. Statt des versprochenen indischen Sommers von Moskau nach Tscheboksary, wo unser Held lebt, gab es langwierige Regenfälle. Dies könnte zum Einsturz der Grabenwände führen. Und der sorgfältig geebnete Boden in den Augen des Forumsmitglieds verwandelte sich allmählich in einen viskosen Schlamm, auf den das Fundament nicht gegossen werden konnte. Es war notwendig, sich etwas einfallen zu lassen, um die Früchte ihrer Arbeit mit allen Mitteln zu retten!

Radomir999:

- Es hat geregnet und das Wasser ist manchmal in den Graben gekommen, außerdem hat das Dachdeckungsmaterial angefangen zu stoßen. Auf dem Polyethylen, von dem wir uns entschieden, den Graben zu bedecken, begannen sich Wasserpfützen zu sammeln, in die Würmer hineinfielen. Vögel setzten sich hin, um sie zu picken und zerrissen ihr Polyethylen mit dem Schnabel. Wir haben die zerrissenen Stellen mit Tesafilm zusammengeklebt, aber irgendwo durchsickerte Wasser. Deshalb haben wir uns entschieden, am Boden des Grabens ein 10 cm dickes Betonkissen zu gießen.

6. Fundamentverstärkung

Bei der Verstärkung ist es notwendig, sich an die Hauptpunkte von SNiPs zu erinnern:

1) Die Betonschutzschicht muss mindestens 5 cm betragen.

Dies bedeutet, dass die Verstärkung nicht bündig an den Wänden des Grabens sein sollte. An den Seiten des Grabens und oben sollte sich die Bewehrung vom Rand des Streifenfundaments um 5 cm zurückziehen Unterhalb - 7 cm In Abwesenheit einer Betonunterlage und mindestens 3,5 cm in deren Gegenwart.

2) Bei einer Höhe MZLF (flaches Fundament) von mehr als 70 cm ist es notwendig, nicht nur die untere und obere Reihe der Längsbewehrung zu stapeln, sondern auch die mittleren Reihen, die die Last nicht tragen, aber konstruktiv sind.

Es genügt, die mittleren Reihen der Längsbewehrung aus der Bewehrung d = 12 mm zu machen. Wenn die Wand mehr als 3 m lang ist, dann nur entlang der Seitenflächen des Streifenfußes. Das heißt, für die mittleren Reihen der Längsträger genügen 2 Stäbe aus der 12. Bewehrung.

3) Zur Verankerung der Bewehrung in der angrenzenden angrenzenden Wand sollten ihre Enden gebogen werden oder zusätzliche L-förmige Winkel sollten verwendet werden, um die Verankerung zu verstärken.

7. Schalung für den Keller

Radomir999:

- Das Forum hat empfohlen, die Schalung der Bretter mit der Dicke 40-50 mm zu legen. Experten empfehlen diese Bretter für jedermann: für diejenigen, die die Schalung für die gesamte Höhe des Streifenfundaments von 1,5-2 Meter machen, und für diejenigen, die, wie ich, "Schalungsarbeiten" nur für den Sockel durchführen, d. H. für den erhöhten Teil des Kellers. Wir nahmen die 25-Ku und bereute es nie. Die Hauptsache ist, in das Design oft Stützdreiecke und Querträger zu legen. Bei uns standen sie nach 1 Meter. Die Höhe der Schalung beträgt vorzugsweise mindestens 5 cm über der Fundamentkante, damit der Beton nicht spritzt.

8. Installieren Sie die obere EPS-Reihe in der Schalung

9. Installation von Linern in einem Graben für zukünftige Abwasser- und Wasserrohre.

Radomir999:

- Wir haben eine rote Kunststoffröhre mit einem Durchmesser von 200 mm und einer Länge von 1 Meter gekauft. Daraus haben 2 Ärmel gemacht, wo das Abwasser passieren wird.

Es ist notwendig, im Voraus über alle Merkmale der Abwasserbehandlung nachzudenken: Wie und wo wird das Abwasser passieren, welche Steigung werden die Rohre sein, welche Adapter werden installiert?

Und hier sind einige Geheimnisse:

  • Der Liner sollte 2 mal breiter als das Abwasserrohr sein;
  • Rohre aus der Küche, Dusche, Badezimmer d = 50 mm werden mit einer Neigung von nicht mehr als 3 cm pro 1 Meter Rohr verlegt;
  • Die Rohre von der Toilettenschüssel und dem Abflussrohr zur Klärgrube d = 110 mm werden mit einer Neigung von nicht mehr als 2 cm pro 1 Meter Rohr verlegt;
  • Alle Übergänge von horizontal zu vertikal, um Ecken 2x45 Grad oder 3x30 Grad zu machen;
  • Das Abwasserrohr sollte in einer geraden Linie zur Klärgrube gehen.

10. Beton gießen

Radomir999:

- Wir haben eine Lösung der Betonmarke M250, 48 Würfel gegossen. Zu dieser Zeit hatte der Regen die Erde rund um den Graben derart verwischt, dass wir sogar in Galoschen und Stiefeln in dünnem Wasser steckten. Man konnte die mit Beton beladenen Mischer vergessen, die bis zu unserem Graben fahren würden, mussten den harten Weg gehen und eine Betonpumpe bestellen.

Beim Betongießen mit einer Betonpumpe empfiehlt Radomir999:

1. Im Voraus schriftlich mit dem Lieferanten von Beton über die kontinuierliche Lieferung von Beton zu vereinbaren;

Dies wird dazu beitragen, die Strafe von der Betonlieferantengesellschaft zurückzuerhalten, wenn die Mischer sich verspäten.

2. Es ist erforderlich, für alle Bauarbeiter zu kaufen, die in der Nähe der Betonzuführungsleitung sein werden: Schutzbrillen, billige chirurgische Einmalverbände, Gummihandschuhe;

Radomir999:

- Der Betonstrom ist so stark, dass Betonspritzer in Augen, Mund, Hände trocknen, Fingernägel verletzen.

3. Um die Betonpumpe zurück zu den ankommenden Mischern zu bringen - das wird die Arbeit beschleunigen.

Radomir999:

- Seit Die Kälte begann, wir beschlossen, auf Nummer sicher zu gehen und bestellten einen Frostschutzzusatz für Beton. Wie im Forum erklärt, bestellte ich im Falle höherer Gewalt 49 Würfel, d. H. Mein berechnetes Volumen + 1 m3 Reserve. Als Ergebnis wurden genau 48 Würfel gegossen und nach dem Ausgießen der Überreste wurde ein kleiner Bereich vor dem Haus betoniert. Hier haben Sie eine fertige Plattform für den Eingang des Autos!

Lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie das Problem der Fundamentabdichtung und Dachabdichtung richtig angehen können.

FORUMHOUSE-Benutzer können alle Details und Merkmale der Konstruktion von Streifenfundamenten kennenlernen, lesen Sie die detaillierte und illustrative Geschichte unseres forumchanin darüber, wie er sein Fundament in den Boden gegossen hat. Und in unserer Video Story im Detail darüber, wie man unter hohen Grundwasserständen einen Keller baut.

Wie man das durchhängende Fundament repariert

Wir werden gefragt:
Sag mir, wie ich mich in einer solchen Situation verhalten soll:

Um das Haus herum wurde eine weiße Backsteinveranda (Streifenfundament) errichtet, das Gebäude ist nicht groß, 3 mal 4 Meter und 3 Meter hoch.

Nach einem verschneiten Winter kam geschmolzenes Wasser unter eine Seite und diese Seite begann zu sinken. Ich erhielt diesen Ratschlag: einen Graben von der durchhängenden Seite 50-70 cm breit machen und etwa 12 mm dicke Bewehrung mit der gleichen Tiefe und 50 cm Länge nehmen und ihn unten in ein altes 2-reihiges Fundament in einem Abstand von 70-90 cm einschlagen und einen Graben und einen Graben gießen aus den alten Gründungsenden der Bewehrung mit Beton herausragen.

Ist es richtig, wenn sich eine solche Stärkung der Stiftung auswirkt? Ist in diesem Rat alles wahr oder kann es etwas anderes als das, was ich beschrieben habe, tun? Und wie man Beton in den Boden oder in die Ebene des Kellers gießt, der fast 60 cm über dem Boden liegt, möchte ich keinen halben Meter Beton mehr gießen.

Wir antworten:
Ich werde vom Ende antworten: Nein, nicht richtig, die Wirkung eines solchen "Gewinns" gibt praktisch nicht. Mit dem gleichen Erfolg ist es möglich, ein ähnliches "Holz" aus Beton in den benachbarten Garten zu gießen. Wenn Sie die Verstärkungsseite der Bank (so genannt) machen, müssen Sie im Körper des Fundaments eine ganze Konsolenstruktur aus Metallträgern erhalten. Armatur, und selbst mit einem solchen Schritt wird keine Wirkung haben. Das Fundament wird sicher abfallen, und das Einzige, was das Array ergeben wird, ist eine zusätzliche Last auf dem bereits sinkenden Boden.

In jedem Fall müssen Sie prüfen, was die bestehende Stiftung ausmacht und erst nach der Prüfung der Situation eine Entscheidung treffen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Fundamente zu stärken, und welche Vorgehensweise in Ihrem Fall nach einer Inspektion vor Ort von einem Spezialisten entschieden werden sollte. Trinkgelder sind in den allermeisten Fällen keine Profis - das Geschenk des ausgegebenen Geldes. Und es ist gut, wenn sich die Situation nicht verschlechtert.

Nur der untere Teil des Fundaments "arbeitet" - die Basis des Fundaments, die auf dem Boden getragen wird. Je breiter es ist, desto höher ist die Tragfähigkeit des Fundaments. Um die Fundamente in einem solchen Fall zu verstärken (als Option), graben sie daher einen Graben bis zum Boden, bis zum Boden, und graben dann unter getrennten Abschnitten unter der Basis. Dies geschieht in getrennten Abschnitten, deren Länge in der Regel nicht mehr als einen Meter beträgt, um keinen Entwurf der gesamten Struktur des Hauses zu verursachen.

Die Unterminierung wird nach Möglichkeit nicht weniger als die halbe Breite unter der Sohle und nach unten nicht weniger als 300 mm durchgeführt. Am besten führen Sie diese Arbeiten von zwei Seiten aus - von der Straße und vom Raum aus, in diesem Fall wird der Airbag unter das gesamte Tragteil gebracht, aber dies ist nicht immer möglich (es ist notwendig, die Böden zu zerlegen, eine große Menge Erde zu entfernen usw.).

Nach dem Graben werden Verstärkungsstäbe von der Bewehrung AIII mit einem Durchmesser von 14-16 mm und einer Stufe von 15-20 cm in die Achse des Fundaments eingesetzt. Nach dem Einbau des Bewehrungsnetzes wird die Schalung so montiert, dass sie mindestens doppelt so hoch ist wie die Gussplatte. Wir gießen Beton und vibrieren ihn sorgfältig, damit der unter dem Fundament gegrabene Raum so vollständig wie möglich gefüllt wird. Wir bekommen, eine Art Käfighälfte, die das Fundament von unten bedeckt (wenn solche Arbeiten aus dem Raum gemacht werden, schließt sich das Graben und der Käfig wird vervollständigt, in Form eines umgekehrten "P").

Wenn das Fundament aus Stückwerkstoffen, Bentonit oder Bruchstein besteht, ist es notwendig, ein Schutzhemd aus Beton herzustellen, in diesem Fall werden Löcher in das Fundament des Perforators gebohrt, wo Verstärkungsanker von 10-12 mm eingesetzt werden. Gleichzeitig wird eine Reparaturmasse in die Öffnungen der Gebäudespritzen oder zumindest Zement eingebracht. Die Lösung wird auf einem nicht schrumpfenden Zement unter Zugabe einer Emulsion von PVA oder einem anderen Weichmacher hergestellt. Anchor Pitch nicht weniger als 250 mm, sowohl horizontal als auch vertikal.

Dann wird die Schalung angeordnet und der Beton wird normalerweise gegossen, normalerweise 250-300 mm dick. Details zur Reparatur der Stiftung finden Sie hier.

Stellen Sie sicher, dass Sie Aktivitäten zum Entfernen von Tauwasser und Regenwasser durchführen. Und um das Gebäude, mindestens 80 cm breit, aus Beton oder Asphalt mit einer Neigung von mindestens 3-5% aus dem Haus zu machen.


Stellen Sie eine Frage oder einen Kommentar

Wie man die Grundlage wieder herstellt?

Sank die Grundlage: Was tun in diesem Fall und wie kann man das Haus vor der Zerstörung retten?

Um das Fundament des alten Hauses zu reparieren, ist es notwendig, es mit Hilfe von Buchsen zu heben: Automobil, hydraulisch und mechanisch.

Die Wiederherstellung von durchhängenden Ecken und Stützwänden erfordert viel Kraft und Erfahrung. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Fundamente zu reparieren, die von den Arten von Fundamenten und Materialien abhängen, aus denen Gebäude gebaut werden. Die Situation mit gerissenen Wänden aufgrund eines durchhängenden Fundaments tritt am häufigsten bei alten Häusern auf, die in der Zone der tiefen Bodenfrostung in sumpfigen Gebieten gebaut wurden. Die Gründung kann nachlassen, wenn während des Baus des Hauses eine Art von Fundament gewählt wird, das nicht dem Gebiet entspricht. In der Regel stellt sich die Frage, wie man das abklingende Fundament reparieren kann, wenn man ein altes Haus kauft oder eine Erbschaft erhält.

Probleme mit dem durchhängenden Fundament entstehen durch die Einwirkung von Grundwasser, das den Boden buchstäblich unter der Basis ausspült, was zu seiner Senkung führt. Monolith unter dem Einfluss von hoher Feuchtigkeit verliert seine Festigkeitseigenschaften und beginnt zu kollabieren.

Pillarfundament und seine Wiederherstellung

Das Schema der Säulenfundament.

Pfeilerfundamente wurden oft aus rotem Backstein errichtet, der sehr hygroskopisch ist und schließlich zusammenbricht. Es ist oft möglich zu beobachten, dass die Säulen der Basis des Hauses schließlich zu Boden gingen, die Kronen des Hauses waren zu nass und er drehte sich. Dies führt zum Auftreten von Rissen, Verklemmen von Türen und Fenstern. Je nach Grad der Zerstörung des Stützenfundaments werden die Stützen restauriert oder ersetzt. In der Regel wechseln die säulenförmigen Betonpfeiler unter dem Haus, dessen Krone über der Bodenoberfläche liegt.

Um eine Säule für den Ersatz von Beton zu machen, wird die Schalung mit einem Querschnitt von 20 bis 30 cm hergestellt und muss oben mit einer Stütze versehen werden. Die Tiefe der Grube muss mit der Berechnung der Vertiefung 30 cm über der Tiefe der Bodenfrierung erfolgen. Die Grube wird zu einem Bohrer gemacht, so dass die Unterstützung zuerst in einem spitzen Winkel passieren kann und dann an Ort und Stelle kommt. Nach dem Einbau des Pfostens wird die Grube aufgefüllt, vorsichtig alle 10 cm gerammt und gerüttelt, um den Boden besser zu setzen. Es ist möglich, die Unterstützung mittels der Buchse festzustellen. Die Säule ist in 2 Wochen nach dem Gießen der Lösung arbeitsbereit.

Streifenfundament und Holzhaus

Das Bandfundament wird je nach dem Material, aus dem das Haus hergestellt wird, restauriert. Wenn das Haus aus Holz ist, kann es auf Jacks angehoben werden und das Fundament vollständig wiederherstellen, das nachließ. Gießen Sie dazu einen monolithischen Gürtel, der den alten und den neuen Monolithen zusammenhält. Machen Sie zuerst die vorbereitenden Arbeiten:

Bandfußschema.

  • Möbel und Sachen wegnehmen;
  • den Ofen zerlegen;
  • Reinigen Sie die Böden und lassen Sie nur die Wände und das Dach.

Das Heben des Hauses wird mit Hilfe von Jacks durchgeführt: Automobil, mechanisch, hydraulisch. Mit einem säulenartigen Fundament werden Plattformen von 0,5 x 0,5 m vorbereitet, auf denen Wagenheber installiert sind. In der linearen, schlagen sie normalerweise die Ziegel des Kellers aus oder schlagen einen Monolith, um den Wagenheber unter das Haus zu bringen. Beim Heben eines Hauses muss die Kraft eines Wagenhebers durch eine mindestens 5 mm dicke Stahlplatte übertragen werden.

Damit das Haus durch Bewegungen und Heben nicht auseinander fällt, wird jeder Stamm mit vertikal genagelten Brettern befestigt, die zusätzliche Steifigkeit schaffen. Der Aufstieg des Hauses erfolgt in mehreren Etappen. Auf jedem von ihnen wird das Haus nur um 1,5 cm angehoben, nach jedem Auftrieb wird die Position zusätzlich mit Balkenstützen fixiert und das Haus wird auf Beschädigungen überprüft. Der Prozess, das Haus auf die gewünschte Höhe zu bringen, braucht viel Zeit und erfordert in allem Vorsicht. Nachdem das Haus auf die erforderliche Höhe angehoben wurde, wird es starr befestigt und beginnt mit der Renovierung des Fundaments.

Die untere Krone eines Holzhauses ersetzen

Reparaturarbeiten an der Restaurierung des befestigten Fundaments des alten Holzhauses erfordern den Austausch der unteren Ränder. In der Regel führt das sesshafte Fundament zur Entwicklung der Zerstörung des Baumes durch starke Feuchtigkeit. Dazu werden 2 Lagen Dachmaterial auf das Fundament gelegt. Alte Kronen werden entfernt und durch neue ersetzt, die mit Antipilzmitteln imprägniert sind. Dann wird das Haus auf der einen Seite abgesenkt und auf der anderen angehoben, wobei alle Aktionen wiederholt werden.

Die Besonderheiten der Reparatur der linearen Basis, ohne zu Hause zu heben

Stiftung Stärkungsprogramm.

Ziegel- oder Steinhäuser können nicht aufgezogen werden und erfordern einen sorgfältigen Umgang mit einem Spezialisten.

Wenn der Monolith an mehreren Stellen Risse bekam und dies nicht zu einer Verletzung der Integrität des Gebäudes führte und die Risse, die auftraten, nicht größer wurden, wurden sie mit Zementmörtel überschrieben. Wenn das Haus deformiert ist, dann führen Sie einen vollständigen oder teilweisen Ersatz des Fundaments oder dessen Verstärkung durch - alles hängt vom Grad des Schadens ab.

Um den beschädigten Bereich des monolithischen Bandes zu befestigen, graben Sie zuerst einen Graben, dessen Länge 2 m nicht überschreiten sollte.Wenn der beschädigte Abschnitt größer ist, reparieren Sie zuerst einen Teil des Fundaments, warten Sie, bis der Beton aufgeht, und fahren Sie dann fort. In der alten Basis, Buryats bohren horizontal 60 cm horizontal vertikal 3-4 Reihen. Der Durchmesser des Bohrers ist 2-3 mm kleiner als der Durchmesser der verwendeten Bewehrung.

Dies ist für die vollständige Verstärkung der Stäbe nach der Installation notwendig. Sie werden gehämmert, um einen Verstärkungsbandrahmen zu bilden. Dann die horizontale Bewehrung verschweißen, die Hohlräume mit dickem Beton füllen, vorher reinigen und von Schmutz befreien, ein Putzgitter mit großen Zellen auftragen. Nach dem Verlegen der Schalung und Gießen auf eine Höhe von 0,5 m und die gewünschte Dicke von mindestens 15 cm.

Reparatur der Gründung eines Aschenhauses

Der Hauptzweck der Reparatur der festen Gründung eines Stein-, Ziegel- oder Schlackenhauses sind vorbeugende Maßnahmen, die gegen ein weiteres Schrumpfen eines geschwächten Fundaments gerichtet sind. Die Stärkung des Fundaments erfolgt durch die Schaffung eines monolithischen Umfassungs- und Verstärkungsgürtels - innen und außen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Bodensenkungen zu korrigieren, die zu Rissen in der Decke, den Wänden und den Ecken der Konstruktion führen.

Verfahren

Stärkung sollte wie folgt getan werden:

Schema der Stärkung der Injektion im Keller.

  • Graben Sie einen Graben um den Umfang 40-50 cm breit, in einem Winkel von 35 °. Die Sohle der Stiftung bricht nicht;
  • der Monolith, der von Schmutz befreit ist, wird von Schmutz, altem Putz befreit, löscht die zerstörten Teile der Basis und eines Sockels;
  • die Oberfläche wird mit einem Tiefengrund behandelt;
  • durchbohren Sie das gesamte Fundament in 60-120 cm horizontal und in 3-4 Reihen Höhe;
  • Antriebsverstärkung dort um 2 mm mehr als ein Bohrer, Gesamtdurchmesser beträgt 10-14 mm;
  • horizontale Fittings werden durch Schweißen befestigt;
  • tiefe Risse und zerstörte Flächen werden mit Beton ausgegossen;
  • über der Verstärkung ein Metallgitter für Putzarbeiten mit großen Rasterfeldern befestigen;
  • wenn das Fundament als Ganzes stark ist und gerade angefangen hat zu sinken, ist es verputzt;
  • bei erheblicher Zerstörung und Sedimentation die Schalung 5-15 cm vom Fundament entfernt verlegen und Beton ausgießen;
  • nachdem der Beton ausgehärtet ist, wird eine Abdichtung angebracht;
  • der Graben wird aufgefüllt und jede Schicht mit 15-20 cm sorgfältig gerammt.

Der gesamte Ablauf dieser Aktionen führt zu einer Erhöhung der Tragfähigkeit des Fundaments.

Der Einsatz neuer Technologien zur Restaurierung von Ziegelfundamenten

Gunned Concrete ist eine gebräuchliche Betonmischung, die mit einer speziellen Installation auf die Oberfläche eines beschädigten Bereichs aufgetragen wird. Es gibt das Betongemisch unter hohem Luftdruck durch eine Düse und der Beton wird auf die Oberfläche gesprüht. Dies erhöht die Festigkeit der Betonkellerwand. Es wird bei der Reparatur von Ziegelfundamenten verwendet.

Zuerst graben sie einen 2 m breiten Graben, säubern den Sockel, entfernen die Bruchstücke, setzen Schnitte auf das Fundament und bedecken mit einer Mischung unter Druck.

Die nächste Methode ist die Zementierung, die notwendig ist, wenn das Mauerwerk über die gesamte Dicke des Streifenfundaments nicht monolithisch ist. Es wird verwendet, um Hohlräume und Schäden im Inneren des Monolithen zu entfernen. Machen Sie dazu Löcher an Orten der Zerstörung und gießen Sie flüssigen Beton mit einer Spritze unter Druck in die Vertiefungen.

Um die Sohle zu verbreitern, markieren Sie 2-3 m Länge der Basis. Abwechselnd öffnen sie das Fundament, säubern die Oberfläche, graben einen Graben um die Basis, die am Ende der Arbeit mit Schutt gefüllt ist. Durch die Löcher werden Stifte gesteckt, um das Fundament und die Ziegelmauer zu verbinden, wobei ein Metallbalken geschweißt wird. Schalung wird in einen Graben gelegt und Beton wird gegossen.

Wie stärkt man die Ecke des Hauses?

Um die Ecke des Hauses, die im Laufe der Zeit nachgelassen hat, zu stärken, ist es notwendig, die Stiere zu machen, die die Basis der Ecke auf dem Fundament halten werden. Stärkung der Ecken des Hauses - eine sehr häufige Art von Arbeit, um die Basis des Hauses wiederherzustellen. Die Ecke des Hauses sinkt oft in den Boden. Zu diesem Zweck sollte eine Schaufel von einer Seite der Ecke mit einer Länge und Breite von 0,5 m und einer Tiefe von 0,3 m mehr als die Höhe des unterirdischen Teils des Fundaments parallel zur Gebäudewand angelegt werden. In der fertigen Grube bauen Sie einen Rahmen aus Bewehrung und Draht, der Betonlösung gegossen wird. Die gleiche Arbeit wird auf der anderen Seite der Ecke, 2-3 Tage nach dem Gießen der gegenüberliegenden Seite durchgeführt. Es stellt sich heraus, Befestigung für den Winkel, der die Bullen genannt wird. Sie werden an jeder Ecke gegossen, die das Fundament verstärken soll. Nach diesen Arbeiten wird die Ecke des Hauses verstärkt und das Haus fällt nicht mehr auseinander.

Damit das Haus lange funktioniert, ist es nach den Arbeiten mit der Restaurierung des Fundaments notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, um Wasser vom Fundament abzuleiten. Um dies zu tun, machen Sie einen blinden Bereich, setzen Sie Entwässerungssysteme, Empfänger für den Wasserfluss und erstellen Sie ein Entwässerungssystem mit dem Abzug von überschüssigem Wasser für den Standort. Das Fehlen dieser Teile führt zu einer schnellen Absenkung des Fundaments und der anschließenden Zerstörung des Hauses.

Gründungsbau in wuchernden Böden: Grundregeln, Schutzprinzipien

    Datum: 15.07.2014Ansichten: 1973Bewertung: 13

Heute entwickelt sich das Baugeschäft sehr aktiv.

Um ein bestimmtes Gebäude oder eine Struktur zu bauen, müssen zuerst die Vorbereitungsarbeiten durchgeführt und dann das Fundament gebaut werden. Um das Gebäude später sicher zu machen, müssen die hydrogeologischen Merkmale des Gebiets untersucht werden. Nicht auf allen Grundstücken können große Gebäude errichtet werden.

Das Fundament ist die Grundlage jedes Gebäudes, von dem seine Stabilität, Stärke und Dauerhaftigkeit maßgeblich abhängt. Bei der Planung eines Gebäudes oder einer Struktur wird oft festgestellt, dass der Boden einen wuchernden Charakter hat. Was bedeutet das?

Bandfußschema.

Loose heißt der Boden, der durch Frostschwellung gekennzeichnet ist. Es gibt auch das Konzept der frostigen Wucht, es zeigt das Ausmaß an, in dem der Boden zum Wuchern neigt. Das heißt, wenn der Boden bis zu einer bestimmten Tiefe gefriert, nimmt sein Volumen zu.

Um ein Fundament in wogenden Böden zu bauen, müssen Sie zunächst eine Reihe von Aktivitäten durchführen. All dies macht einen großen Unterschied. Lassen Sie uns genauer betrachten, was der hebende Boden ist, die Ursachen der Frosthebung des Bodens, die Regeln, nach denen Sie ein Fundament, zum Beispiel für ein Bad, bauen müssen.

Ursachen für das Heben in Böden

Schema der tiefen Streifenfundament.

Für hebende Böden ist der Grad der Erhöhung größer als 0, 01.

Dies zeigt, dass wenn die Oberflächenschicht auf 1 m einfriert, das Volumen der Erde um mehr als 1 cm zunimmt.Diese Zahl ist nicht groß, aber sie spielt eine große Rolle. Warum passiert das alles?

Es gibt eine bestimmte Menge Wasser in jeder Oberflächenschicht der Erde. In der kalten Jahreszeit (im Winter) gefriert es und wird zu Eis. Letzteres hat, wie es aus der Physik bekannt ist, eine geringere Dichte als Wasser, aber das Volumen des Wassers nimmt zu, was die Ursache für das Heben ist.

So wird die Volumenvergrößerung durch die Wassermenge im Boden bestimmt.

Die größte Menge Wasser findet sich in Tongesteinen: Ton, Lehm und so weiter. Tatsache ist, dass sie viele kleine Poren in ihrer Zusammensetzung haben, weshalb sie Wasser gut halten, aber gleichzeitig nicht durch sich selbst hindurchgehen können, so dass es in tiefere Schichten gelangt. Natürlich, in warmen Regionen, wo die Erde niemals durchfriert, wird keine Schwellung beobachtet, aber in unserem Land ist es nicht ungewöhnlich.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Layout des Sandkissens.

Bevor Sie ein Fundament mit Ihren eigenen Händen bauen, zum Beispiel für ein Bad, müssen Sie die Eigenschaften des Landes sorgfältig studieren. Bauvorschriften empfehlen den Bau eines Fundaments, insbesondere für ein Bad, unterhalb der Bodenfrostgrenze.

Dies ist einerseits gut, da in diesem Fall vertikale Auftriebskräfte im Boden nicht wirken. Auf der anderen Seite gibt es Tangentialkräfte, die die lateralen Teile des Fundaments beeinflussen können. Gleichzeitig kann der äußere Teil des Gebäudes selbst in horizontaler Richtung leicht ansteigen oder sich verschieben.

Bei solchen Böden empfehlen Experten daher, die Seitenwände des Fundaments mit speziellen Lösungen (Gemischen) zu behandeln, die die Haftung der Oberfläche am Boden beeinträchtigen. Faktoren wie Gefriertiefe und Grundwasserstand sind ebenfalls von großer Bedeutung.

Von großer Bedeutung ist die Tatsache, dass das Grundwasser oft sehr nahe an der Oberfläche liegt und das Gebäude sehr sorgfältig gebaut werden muss. Obligatorische Bedingungen für solche Böden sind die Basisisolierung und Drainagevorrichtung. Letzteres wird benötigt, um überschüssiges Wasser abzulassen.

Eine Voraussetzung, um ein Fundament für ein Bad in solchen Bedingungen zu bauen, ist seine Verstärkung. Es sollte so hart wie möglich sein.

Tatsache ist, dass das Wasser im Boden im Herbst gefriert und im Frühling nicht auftaut. Von der Nordseite gefriert es schneller, und von Süden taut es schneller auf. All dies trägt zur Belastung der Fundamente bei, sie kann allmählich zusammenbrechen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Schema des Betonfundaments.

Auf solchen Böden kann nur eine bestimmte Art von Fundament gebaut werden. In diesem Fall, wenn das Design leicht ist, kann dies sogar bei der Konstruktion der Basis des Gebäudes über dem Niveau des Gefrierens des Bodens nicht effektiv sein. Wenn Sie planen, ein Haus aus einem Holzstab und einem Fundament zu bauen, zum Beispiel für ein Bad, dann wäre die beste Option, ein fein ausgespanntes, verstärktes Streifenfundament zu verwenden.

Wenn es eine schwerere Struktur gibt, zum Beispiel ein zweistöckiges Haus aus Ziegeln oder Betonsteinen, dann ist es ratsam, das System des vergrabenen Fundaments anzuwenden, weil diese Struktur weniger Kräften von innen ausgesetzt ist. Das Fundament kann eine Platte, ein Band oder ein Pfahl sein. Bei einem hohen Standwasserstand, wenn das Entwässerungssystem die Arbeit nicht bewältigen kann, empfiehlt es sich, ein wenig vergrabenes Fundament wie eine Stahlbetonplatte für ein Bad zu organisieren.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Das Schema der Sandkissenvorrichtung als eine Unterstützungsstelle.

Eine Säulenfundament zu bauen, ist am besten geeignet, um Böden zu heben. Es kann unter dem Gefrierpunkt liegen.

Dieses Fundament wird meistens unter dem Haus der leichten Konstruktion errichtet, ohne einen Keller zu haben. Häuser können Holzrahmen sein. Wenden Sie sich bei der Planung von Ziegelmauern oft auf diese Option.

Pole für das Haus können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden: Beton, Stahlbeton, Ziegel. Es ist ratsam, die Pfosten an den Stellen zu installieren, an denen die maximale Belastung konzentriert ist: in den Bereichen, wo sich die Wände kreuzen, wo sich die Balken befinden, entlang der Rahmenpfosten und so weiter. Sie müssen an den Ecken des Hauses installiert werden.

Um den Druck in Böden zu reduzieren, greifen sehr oft die Fundamente aus Stückwerkstoffen zurück.

An der Unterseite der Säulen dieses Typs etwas erweitern. Wenn die Tiefe des Fundaments mehr als 1 m beträgt, greifen Sie auf Pfeiler aus Stahlbeton oder Beton zurück. Bei einer großen Frosttiefe ist es möglich, ein säulenförmiges Ankerfundament zu verwenden, sein Vorteil ist der minimale Querschnitt, der es ermöglicht, die Belastung durch Wasser beim Heben zu reduzieren.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Um eine Grundlage für ein Bad mit eigenen Händen zu schaffen, müssen Sie die folgenden Regeln beachten. Praktisch für alle leichten Konstruktionen, zum Beispiel aus Holz oder Holz (Bäder), wäre die Bandvariante die optimale Lösung. Es reduziert die Belastung des Bodens.

Bei der Anordnung ist nicht nur darauf zu achten, dass sie unter dem Gefrierpunkt liegt, sondern auch, dass sie teilweise in leicht komprimierbaren, wogenden Böden liegt. Je nach Beschaffenheit der Erde kann die Tiefe 50 bis 90 cm betragen, die Dicke beträgt nicht mehr als 40 cm, für ein Bad ist es genau richtig.

Die Höhe und Tiefe des Grundwassers.

Bandfundament machen die Größe in Übereinstimmung mit der Breite und Länge des Bades. Graben Sie zunächst einen Graben um den Umfang herum. Sie können dies mit Ihren eigenen Händen mit einer Schaufel oder mit einem Bagger tun.

Dann gießen Sie es mit Beton. Die Qualität des Bodens wird im Frühjahr im April-Mai bestimmt. Je mehr Lehm und Wasser im Boden sind, desto tiefer muss das Fundament eines Bades oder eines anderen Gebäudes sein.

In Gegenwart eines sehr zähflüssigen und leicht komprimierbaren Bodens ist es notwendig, die Basis des Gebäudes niedriger anzuordnen und seine Gesamtfläche zu vergrößern. Zu diesen Zwecken werden häufig Geräte wie Kissen verwendet. Sie sind schwere Betonstrukturen in Form eines Trapezes im Querschnitt.

Auf der oberen Basis ist ein Bandfundament errichtet, und das untere ist im Boden vergraben. Eine gute Wirkung, um die Frosttiefe in Böden zu verringern, ist die Verlegung von Styroporplatten. Sie haben gute Wärmedämmeigenschaften und lassen keine Feuchtigkeit durch.

Dadurch ist es möglich, die Gefriertiefe um 20 bis 30 cm zu verringern, was auch bei unterirdischen Wasserleitungen von Bedeutung ist. Zu diesem Zweck werden die Isolierplatten direkt über ihnen platziert.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie bereits erwähnt, ist es vor dem Fundamentbau notwendig, die Beschaffenheit des Bodens zu untersuchen. Die Einteilung nach dem Grad der Erhitzung basiert auf dem Einfluss von Wasserverformungen und Wasserausdehnungen auf die Gebäudestruktur, insbesondere deren Fundament.

Demnach sind die Böden in wenig hebende, mittelhohe, sehr hebende und nicht schälende Böden unterteilt. Die erste Kategorie umfasst sandigen Lehm, Sand, Lehm und Ton einer feuerfesten Konsistenz. Zum zweiten - sandiger Lehm, Sandstaub, Lehm mit natürlichem Feuchtigkeitsgehalt, der den Konsistenzindex 0.5 übersteigt.

Am gefährlichsten sind dabei schluffiger Ton, sandiger Lehm und Lehm am Ort des Grundwasserspiegels in der saisonalen Einfrierschicht oder unterhalb der zulässigen Einfriergrenze in sandigen Lacken nicht mehr als 0,5 m, in Lehmen und Tonen nicht mehr als 1 m.

Grobkörnige Böden, feiner Sand und schluffiger Sand, alle Arten von Ton fester Konsistenz können auf nicht felsige Böden zurückgeführt werden. Eine Anzahl von Faktoren beeinflussen den Grad des Hebens. Erstens ist es das Niveau des stehenden Grundwassers.

Zweitens, die kapillare Anhebung von Wasser im Boden. Drittens spielen Faktoren wie die Tiefe des Gefrierens des Bodens eine große Rolle. Letzteres hängt vom Vorhandensein und der Dicke der Schneedecke auf der Erdoberfläche, dem Vorhandensein von Beschichtungen, der Sonneneinstrahlung, der Lufttemperatur und anderen klimatischen Merkmalen des Gebiets ab.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Unter allen Maßnahmen sind diejenigen, die gegen die Verformung der Basis der Struktur gerichtet sind, von großer Bedeutung. Sie umfassen technische und technische (verbessernde), konstruktive (um Schäden an Gebäude und Fundament zu reduzieren oder zu verhindern) und thermochemische.

Letztere sind notwendig, um die tangentialen Auftriebskräfte zu reduzieren. Ein besonderer Platz unter ihnen ist von konstruktiven Ereignissen besetzt. Dazu gehören eine Erhöhung der Belastung des Fundaments, die Verwendung von Stengel-Technologie, die Verwendung von Verankerungsfundamenten, der Ersatz von wucherndem Boden durch einen sichereren, eine Verringerung der Tiefe des Bodenfrierens und viele andere.

Ein sehr effektiver Weg ist es, die Haftung des Bodens an der Struktur zu reduzieren. Dies wird in den folgenden Hauptwegen erreicht: Verfüllung der Nasennebenhöhlen, Versalzung des Bodens, Auftragen von Spezialkitt, Bitumenputz und dergleichen auf die Oberfläche des Fundaments. Bei Verwendung des säulenförmigen Fundaments wird außerdem empfohlen, das Material mit Dämm- und Wasserabdichtungsmaterialien, z. B. Dachmaterial, zu umwickeln.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Um das Fundament für das Bad lange stehen zu lassen und nicht dem negativen Einfluss von Feuchtigkeit ausgesetzt zu sein, wird auf radikalere Maßnahmen zurückgegriffen. Sie zielen darauf ab, mindestens einen der folgenden Faktoren zu eliminieren: das Vorhandensein von wucherndem Boden, negative Bodentemperatur und den Zustand natürlicher Feuchtigkeit.

Zu diesem Zweck werden Technologien eingesetzt, um diesen Boden vollständig durch die Bulk-Schicht mit der erforderlichen Tiefe zu ersetzen. Es ist wichtig, dass der Boden trocken ist. Ein gutes Ergebnis kann durch eine Reihe von Entwässerungsmaßnahmen erzielt werden, die in solchen Böden ein Entwässerungssystem verwenden und den Boden während der kalten Jahreszeit erhitzen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Aus dem Vorstehenden kann geschlossen werden, dass die richtige Anordnung des Gebäudes, einschließlich der Basis, zum Beispiel für ein Bad, weitgehend durch die Beschaffenheit des Bodens bestimmt wird. Der Boden kann Eigenschaften wie Hebung haben. Es basiert auf der Volumenänderung, wenn das dort angesammelte Wasser gefriert.

Es ist sehr gefährlich, Strukturen auf solchen Böden ohne besondere Schutzmaßnahmen zu bauen. Dies kann nicht nur das Fundament des Fundaments, sondern auch das gesamte Gebäude verursachen. Im Laufe der Zeit kann dies zu Rissen in der Decke und an den Wänden führen.

Um die Eigenschaften des Bodens zu bestimmen, müssen die hydrogeologischen Merkmale des Gebiets sorgfältig untersucht werden. Direkte Anzeichen des Wucherns sind ein hoher Stand des Grundwassers und eine große Tiefe der Bodenfrierung. Von großer Bedeutung ist auch ein solcher Indikator wie das Vorhandensein von Wasser in der oberen Erdschicht.

Es kann Keller und Gruben überfluten und den Bau stören. Unter diesen Bedingungen kann nicht jede Art von Fundament errichtet werden. Die beste Option ist das Säulensystem, mit dem die Wasserbelastung der Struktur reduziert werden kann.

Das Fundament geht in den Boden

1. Das alte Fundament ging (von Zeit zu Zeit) zu Boden, aber es ging gerade und brach nicht zusammen.

Hier ist klar, dass das alte Fundament nicht demontiert werden darf, da es seit langem vollständig besiedelt ist.

In diesem Fall ist es notwendig, den Holzboden des Hauses zu inspizieren, und wenn es verfault oder anfangs nicht fest ist, müssen Sie es ersetzen oder verstärken.

Dann heben Sie das Haus auf die gewünschte Höhe und heben Sie es vorsichtig, ohne das Haus fallen zu lassen. Dafür gibt es spezielle Geräte und Technologien mit einem klaren Arbeitsablauf.

Jetzt können Sie ein altes Fundament mit Betonblöcken oder Ziegelsteinen bauen.

Es bleibt nur übrig, das Haus auf dem renovierten Fundament sanft abzusenken.

In keinem Fall beziehen sich auf diese Arbeiten "shabashniki" nicht! Wenn Sie ein Haus fallen lassen, werden Sie es nicht wiederherstellen! Die Firma, die an die Bedingungen des Vertrages gebunden ist, ist allein verantwortlich für die Sicherheit des Objekts.

2. Deine alte Stiftung ist im Laufe der Zeit zusammengebrochen.

In diesem Fall werden die folgenden Arbeiten zu den obigen hinzugefügt:

  • das alte Fundament zerlegen und es durch ein neues aus kleinen Betonblöcken ersetzen.
  • Wenn das Fundament aus Elementen besteht, die nicht manuell demontiert werden können, muss das Haus auf ein temporäres Fundament gelegt werden.
  • Es ist notwendig, das Haus auf einer temporären Grundlage beiseite zu legen, und für den Fall, dass Sie eine neue solide Grundlage haben möchten.

3. Versenke oder klettere nur eine Ecke deines Fundaments hoch.

In diesem Fall müssen Sie vor der Durchführung der oben genannten Arbeiten zuerst die Ursache beseitigen (in der Regel ist dies entweder das Auftreten einer Quelle hoher Feuchtigkeit oder der Zusammenbruch des Bodens).

Wie schüttet man eine Streifenfundament ohne eigene Schalung in den Boden?

Jedes Gebäude wird nicht seiner vorgeschriebenen Zeit entsprechen und wird wertlos, wenn es nicht auf einer ordnungsgemäß vorbereiteten Grundlage installiert wird. Die am häufigsten verwendete Option zum Gießen des Fundaments ist die Schalung. Aber aufgrund der steigenden Preise für Baumaterialien neigen die Menschen dazu, so viel wie möglich zu sparen. Eine Möglichkeit, Einsparungen zu erzielen, besteht darin, den Sockel ohne Schalung in den Boden zu gießen.

Lassen Sie uns im Detail betrachten, welche Vorteile diese Methode hat, wie der Beton gegossen wird und die Lösung vorbereitet wird.

Die Konstruktion, bei der die Fundamentschalung nicht verwendet wird, unterliegt gewissen Einschränkungen

Vorteile der formlosen Technologie

Wenn Sie das Fundament ohne Schalung im Boden anordnen, erhalten Sie folgende Vorteile:

  • die Kosten bei der Herstellung von Werken erheblich reduzieren;
  • Sie können es selbst tun, ohne Lohnarbeiter anzuziehen;
  • Bauzeit reduzieren, dh Zeit wird eingespart;
  • Es wird möglich sein, die Struktur abzubauen, ohne das Fundament zu beschädigen.

Der Einsatz von Schalung ist auch bei lehmigen Böden, die sich durch hohe Feuchtigkeit auszeichnen, gerechtfertigt, sofern das Bauobjekt eine ausreichende Masse hat.

Vorläufige Ereignisse

Um das Fundament in den Boden zu füllen, bedarf es eines speziellen Trainings. Entscheiden Sie sich, das Fundament im Boden ohne Schalung zu erfüllen, vergessen Sie nicht, zunächst die Art des Bodens zu bestimmen. Es ist schwierig, ohne Schalung auf sandigen Böden auszukommen, obwohl es mit bestimmten Fähigkeiten möglich ist. Lehm, Lehmböden sind günstiger für den Aufbau eines formlosen Fundaments.

Es ist notwendig, Forschungen über die Höhe des Grundwassers durchzuführen, die sich auf die Bauweise des Fundaments auswirken. Verwerfen Sie die visuelle Definition, bohren Sie ein Loch besser, um unbeabsichtigte Folgen zu vermeiden. Es sollte auch die fruchtbare Schicht vollständig entfernen - es ist für eine solche Konstruktion völlig ungeeignet.

Der nächste Schritt ist, den Umfang des Grabens mit einem Seil und Heringen zu brechen. Verwenden Sie Baugeräte, Werkzeuge, um die korrekten geometrischen Proportionen beizubehalten, um vertikale Abweichungen zu verhindern.

Nach Abschluss der Vorarbeiten gehen Sie direkt zum Bau der Basis über.

Wenn Sie das Fundament ohne Schalung befüllen, können Sie die Baukosten senken und die Konstruktion erleichtern

Reihenfolge des Gießprozesses

Gießen von Beton in einen Graben ist wie folgt:

  • Graben ist besser, mit der Hand zu graben. Allmählich in den Boden eintauchen, glatte, glatte Wände bilden. Die Oberfläche wird genauer als beim Bagger. Die Tiefe hängt von der Verantwortung der errichteten Struktur ab und reicht von 50 bis 100 cm.
  • Tragen Sie Sand auf, um den Boden zu ebnen. Die Dicke der Schicht beträgt ca. 20 cm, um die Einheitlichkeit des Kissens zu gewährleisten, wird der Sand vor dem Stampfen benetzt.
  • Um zu verhindern, dass der Betonmörtel zu schnell Feuchtigkeit verliert, legen Sie die Oberfläche des Grabens mit Polyethylen ab.
  • Metallstäbe produzieren Verstärkung Basis. Die Bewehrung sollte in einem Abstand von mindestens 5 cm vom Rand verlegt werden, um eine Schutzschicht aus Beton der erforderlichen Dicke zu bilden.
  • Für den Keller, nicht eingetaucht in den Boden, Teil des Fundaments, bauen wir Schalungen aus 25 mm dicken Brettern.
  • Zeichnen Sie die Unterseite des Ruberoides.
  • Um Probleme bei der Versorgung mit Wasserversorgung und Abwasser zu vermeiden, wird die Verlegung von technologischen Rohren vorgenommen. Nach dem Gießen der Betonlösung werden sie entfernt, und Rohre mit dem gewünschten Durchmesser werden in die fertigen Löcher eingeführt.
  • Fülle den Beton.

Verstärkung, wie die Anweisung sagt, wird notwendigerweise sowohl entlang als auch quer durchgeführt

Wichtige Punkte

Lassen Sie uns die Hauptphasen der Bauarbeiten genauer analysieren. Überlegen Sie, wie das Streifenfundament aufgebaut ist.

Ein sehr wichtiger Moment in der Konstruktion der Bandbasis ist die Installation eines Sandkissens. Es ist notwendig für:

  • stellen Sie waagerechtes unteres Niveau sicher;
  • Entfernung von Feuchtigkeit von der zukünftigen Struktur;
  • Nivellierung der auf den Boden wirkenden Lasten;
  • Kompensationsschwankungen.

Damit das Sandkissen die ihm zugewiesenen Funktionen voll erfüllen kann, muss es sorgfältig versiegelt werden. Wenn die Arbeiten auf einer großen Fläche ausgeführt werden, können Sie spezielle Geräte (Rollen, Flächenvibratoren) verwenden. Wenn das Stampfen manuell durchgeführt wird, sollte die Schicht verdichtet werden, um eine maximale Dichte und Ebenheit zu erreichen.

Die Verstärkung der Basis sollte mit voller Verantwortung behandelt werden. Dieser Arbeitsschritt kann nicht ignoriert werden, da die Festigkeit und Dauerhaftigkeit der gesamten Konstruktion, die als Ganzes konstruiert wird, von einer richtig durchgeführten Verstärkung abhängt. Betrachten Sie daher einige Nuancen:

  • Verwenden Sie Metallstäbe als einzelne Elemente zur Verstärkung oder binden Sie sie gegebenenfalls mit Strickdraht.

Bei der Markierung der Baustelle die Pfähle an den richtigen Stellen antreiben und die Seile dazwischen strecken

  • Armatur lag sowohl in Längs- als auch in Querrichtung im Boden (vorbereiteter Graben).
  • Wenn Sie die Eckfundamentfragmente verstärken, verwenden Sie L-förmige Stäbe, die durch einen Draht verbunden sind.

Bei der Vorbereitung von Öffnungen für eine Lesezeichen-Wasser-und Abwasser-Kommunikation, denken Sie daran:

  • Rohre für die Ableitung von Wasser aus dem Sanblock oder der Küche werden mit einem Gefälle von 1-3 cm pro Meter Rohr verlegt;
  • Abwasserhahn ist verlegt, bis zu einem Gefälle von 1-2 cm pro Meter;
  • An den Verbindungspunkten der Elemente werden Wasserwinkel von 45º oder 30º verwendet, daher sollte beim Arbeiten diese Punkte berücksichtigt werden, um die Durchgangsöffnung für ihre freie Installation zu vergrößern.

Konkrete Lösung - die Feinheiten der Vorbereitung

Angesichts der Tatsache, dass das Fundament (es ist mit Schalung oder ohne es gefüllt), trägt den Großteil der Lasten, Zement M300 und höher sollte für seine Herstellung verwendet werden.

Wenn Sie die maximale Festigkeit der Basis erreichen möchten, halten Sie sich bei der Zubereitung an die genauen Proportionen. Optimal bei Verwendung von Sand, Zement und Kies ist das Verhältnis 3: 1: 5. Mischen Sie die trockenen Zutaten nach und nach mit Wasser, bis sich eine dicke, gleichmäßige Mischung bildet.

Um eine hohe Qualität zu erhalten, empfehlen wir den Einsatz von Baumischern oder kleinen Betonmischern. Sie helfen, die benötigte Menge an Lösung besser und schneller zu mischen. Unter Beachtung der technologischen Anforderungen für die Herstellung von Betonlösung ist es leicht, eine hohe Leistung der Wasserbeständigkeit und Frostbeständigkeit von gefrorenem Beton zu erreichen.

Funktionen füllen

Nach Durchführung aller vorbereitenden Tätigkeiten und der Vorbereitung der Betonmischung wird das Fundament in das vorbereitete Fundament gegossen. Die richtige Option zum Gießen von Betonlösung - in einem Schritt. In Ermangelung einer solchen Gelegenheit ist es ratsam, den Graben mindestens einen Tag lang mit Beton zu füllen. Akzeptabel und die Option von horizontalen Füllschichten in Übereinstimmung mit bestimmten Regeln.

Beachten Sie beim Einfüllen einer frisch zubereiteten Lösung folgende Arbeitsschritte:

  • Gießen Sie die vorbereitete Mischung gleichmäßig in den Boden. Führen Sie die Arbeit in einem Trick durch, um eine gleichmäßige Härtung sicherzustellen. Wenn Sie verschiedene Zonen ausfüllen, verletzen Sie die Integrität der Basis, auf der später Risse auftreten.

Für das Fundament selbst wird die höhere Betonqualität genommen, je kälter es draußen ist

Letzter Teil

Der technologische Prozess des Gießens des Fundaments eines zukünftigen Gebäudes ist eine verantwortliche Bauoperation, in der es keine Kleinigkeiten gibt. Das Fundament in den Boden ohne Schalung, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Bauvorschriften gemacht, wird die Nachhaltigkeit des Gebäudes über einen langen Zeitraum des Betriebs gewährleisten.