Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken

Das Bad gehört zu den Lichtkonstruktionen, und um zu sparen, können Sie anstelle eines massiven monolithischen Bandes die Grundlage für ein Bad aus Blöcken bauen. Die Vorteile des Blockfundaments liegen auf der Hand: Die Konstruktion erfordert keine schweren Maschinen, Befestigungselemente und das Mischen von Kubikmeter Beton. Dieses Fundament kann der Belastung des Bades problemlos standhalten, ist schnell gebaut und erfordert keine großen Aufwendungen.

Das Fundament der Blöcke für ein Bad kann sowohl band- als auch säulenförmig sein, sein Design hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Abmessungen und Material des Gebäudes;
  • Das Design des Kellers und der Böden.

Ein Bad aus Holz gehört zu leichten Konstruktionen, daher genügt ein Säulenfuß aus Betonblöcken. Die Fußböden in solch einem Bad werden in der Regel auf hölzernen Verzögerungen ausgeführt.

Wenn das Bad aus Ziegeln, Schaumbeton gebaut ist, oder es eine große Größe hat, sollten Sie ein flaches Streifenfundament aus Betonblöcken wählen. Auch ist die Bandfundament bequemer in dem Fall, wenn Sie den Boden auf dem sandigen Präparat füllen müssen.

Die Säulengrundlage für das Bad der Blöcke

Feste Betonblöcke für das Fundament haben Abmessungen von 390x190x180 mm und ein Gewicht von etwa 30 kg. Für den Flachpfeilerkeller von Blöcken reichen drei oder vier Reihen Mauerwerk aus, dh pro Stützsäule werden 6 bis 12 Blöcke benötigt.

  1. Territorium für den Bau des Bades ist frei von Schutt und Fremdkörpern, entfernen Sie die oberen fruchtbaren Bodenschicht, um Zersetzungsprozesse unter dem Gebäude zu vermeiden. Um das Wachstum von Gras zu stoppen, kann das Gelände mit Geotextil bedeckt und mit Schutt oder Sand bedeckt werden.
  2. Markieren Sie mit Klammern und Bindfäden und führen Sie die äußere und innere Kontur des Fundaments aus. Der Schnittpunkt des Garns bildet die Winkel, in denen die Säulen während des Legens eingeebnet werden. Überprüfen Sie die horizontale Ebene des Garns. Markieren Sie den Einbauort der Stützpfeiler: in den Ecken des Bades, an der Kreuzung der Wände sowie unter den Wänden in einer Entfernung von 1,5-2 Metern. Für die Stützung von Deckenplatten werden zusätzliche Stützsäulen in der Mitte des Gebäudes installiert.

Die Bandunterlage für das Bad aus den Blöcken

Für ein Bad aus Schaumbeton, Ziegel oder ein zweistöckiges Bad mit einem Dachboden ist es sicherer, ein Streifenfundament zu verwenden - es ist in der Lage, signifikante Lasten zu absorbieren, während es im Preis nicht viel teurer ist. Auch Streifenfundament durchführen im Falle des Füllens des Bodens auf der sandigen Zubereitung. Solche Böden werden häufig beispielsweise im Waschraum oder im Ruheraum beheizt. Die Höhe des Fundaments muss in diesem Fall die Höhe der Bodenmarkierung berücksichtigen.

  1. Die Plattform wird nivelliert, ausgelegt, die fruchtbare Schicht wird entfernt und ein flacher Graben unter dem Streifenfundament wird ein wenig breiter als das Fundament gegraben, so dass es leichter ist, nach dem Verlegen eine Abdichtung durchzuführen.

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken ist eine wirtschaftliche und effektive Lösung für die meisten Böden, wenn jedoch ein Bad auf Torfmooren oder instabilen Böden, die zu Überschwemmungen neigen, installiert wird, kann ein schwimmendes Plattenfundament mit Sand oder Schotter gebaut werden.

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken

Trotz der Tatsache, dass das Bad keine voluminöse Struktur ist, erfordert es eine gute Stützstruktur, die alle Lasten übernimmt und die Stabilität der Struktur gewährleistet. Um Geld zu sparen, sowie unter Berücksichtigung der spezifischen Konstruktion des Gebäudes selbst, ist es möglich, den Grundstein für ein Bad aus Blöcken zu legen.

Standortauswahl

Es ist unmöglich, irgendwo eine Badekonstruktion zu bauen, in erster Linie ist es notwendig, die spezifischen Eigenschaften des Bodens und des darunter liegenden Bodens auf dem Gelände zu berücksichtigen. Der ideale Boden für die Baustelle, auf der die Konstruktion errichtet wird, ist homogen in der Zusammensetzung und ausreichend dichtem Boden. Es ist inakzeptabel, die Gerätebäder an Orten zu machen, an denen der Boden heterogen ist, rutscht oder unter dem Einfluss von äußeren Niederschlägen anschwillt.

Bevor Sie das Fundament installieren, achten Sie darauf, die Tiefe des Grundwassers und das Gefrieren des Bodens herauszufinden. Der Lagerboden sollte um 30 cm unter dem Gefrierpunkt liegen, um eine Verschiebung des Bauwerks durch Bodenschwellung zu vermeiden, und von außen mit Sand und Kies bedeckt.

Markierungsarbeiten

Die Grundlage für ein Bad mit den eigenen Händen kann sogar ein Nicht-Profi durchführen. Das Wichtigste ist die richtige Reihenfolge der ausgeführten Arbeiten und die Wahl des Standorts. Die Wahl eines Standortes für zukünftige Konstruktionen, idealerweise der, der eine leichte Neigung in eine Richtung hat, aber nicht in den Norden, ist ideal, denn bei Regen wird sich das Wasser nicht um das Gebäude ansammeln und im Frühling, wenn der Schnee zu schmelzen beginnt, auch das Wasser wird nicht in der Nähe des Bades stagnieren.

Die erste Phase der Markierungsarbeiten beginnt mit der Markierung der inneren Ecke der zukünftigen Konstruktion. Am bequemsten beim Markieren von Arbeiten mit einem Laser-Entfernungsmesser. Also, markieren Sie die erste Ecke und fahren Sie einen Pflock in diesen Ort.

Die zweite Ecke des Gebäudes wird mit Hilfe eines regelmäßigen rechtwinkligen Dreiecks markiert (es ist wünschenswert, dass seine Längen 30 und 60 cm betragen). Das Dreieck ist über den Zapfen gelegt und parallel zu seiner Linie des Beines ist die Länge markiert, die gleich der Seite des Bades ist. Das andere Bein entspricht der anderen Gebäudewand.

Die Korrektheit des resultierenden Rechtecks ​​wird normalerweise überprüft, indem die Länge der erhaltenen Diagonalen verglichen wird. Es sollte nicht länger als 2 cm sein.Wenn das Heften durchgeführt und auf Richtigkeit überprüft wurde, beginnt die Schabervorrichtung.

Ein Schaber ist eine Tafel, die an kleine Stifte genagelt ist. Die Höhe entspricht der Höhe des zukünftigen Geschosses. Es sollte in einem Abstand von 1,5-2 Meter von den Markierstiften installiert werden.

Weiterhin werden von der Innenseite des installierten Ausreißers Nägel eingetrieben, auf die eine dauerhafte Schnur gezogen wird. Es ist wichtig, dass es an der Oberseite der Markierstifte entlang läuft. Die Konturen der Badwände markieren mit einem Lot.

Fundamentblöcke

Für das Bad empfiehlt es sich, herkömmliche Schaumbetonsteine ​​zu verwenden. Berücksichtigen Sie vor dem Gerät Folgendes:

  • Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die Wände des Gebäudes eindringt, müssen die Blöcke auf einer Abdichtungsebene verlegt werden. Um dies zu tun, können Sie den üblichen Ruberoid verwenden. Beachten Sie, dass die Breite des Dichtungsmaterials etwas größer als die Breite der Blöcke selbst sein sollte.
  • Die Installation der Blöcke beginnt mit einem (in der Regel höchsten) Winkel der zukünftigen Konstruktion. Bei der Verlegung von Schaumstoffblöcken unbedingt die Gebäudeebene verwenden. Um die Blöcke mit einem speziellen Gummihammer zu schlagen.
  • die untere Reihe des Materials, ist es wünschenswert, auf der konkreten Lösung zu legen, und für nachfolgende Reihen, eine spezielle klebende Lösung für Schaumbetonblöcke zu verwenden.
  • Die Außenseite des gelegten Materials sowie die Nähte zwischen den Blöcken müssen mit der gleichen Klebstoffzusammensetzung verarbeitet werden.

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken ermöglicht nicht nur erhebliche Einsparungen, sondern minimiert auch die Arbeitskosten.

Säulenfundament

Bei der Entscheidung, wie das Fundament für das Bad selbst gegossen wird, müssen alle möglichen Optionen für den Bau des Fundaments berücksichtigt und berechnet werden. Zum Beispiel reicht es beim Bau eines Fundaments für ein zukünftiges Bad oft aus, die Konstruktion eines Säulenfundaments zu verwenden, was im Vergleich zu einer Bandbasis viel einfacher ist.

Wenn Ihr zukünftiges Bad aus Rahmenpaneelen oder Holz gebaut wird, ist die säulenförmige Basis ideal für dieses Design. Bei der Konstruktion einer solchen Basis sind die Säulen notwendigerweise in allen Ecken des Gebäudes installiert, ebenso wie dort, wo eine erhöhte Belastung vorliegt.

Als Stützen mit Rohren aus Asbestzement oder Metall. Manchmal ist es möglich, Holz aufzurichten, das mit speziellen Materialien vor dem Verrotten behandelt wurde. Oft benutzen Sie Fässer, in denen sie Beton gießen oder Stützen aus Ziegeln oder Bauschutt auslegen.

Im Idealfall sollten Sie sich auf Asbestzementrohre konzentrieren. Vor ihrem Gerät muss unbedingt ein Brunnen in 1,5 Meter Tiefe gebohrt werden. Sie installieren Rohre mit einem Durchmesser von 20 cm, wobei der Träger mit der Konstruktionsebene streng senkrecht ausgerichtet wird. Eine konkrete Lösung wird in den Träger gegossen. Wenn das Betongemisch in das Rohr gegossen wird, ist es wünschenswert, es leicht anzuheben, so dass der Beton in den unteren Teil des Brunnens fällt und der Träger sich auf dem Kissen des Betonsockels befindet.

Die Lösung wird nicht bis zum Rand des Rohres um 15 cm aufgefüllt.Nach dem letzten Auffüllen wird die Bewehrung in den Pfahl eingeführt, bis der Beton dort gegossen wird. Dieser Bewehrungsstab ist für den Bau des Blockhauses selbst in Zukunft notwendig. Jetzt wissen Sie, wie Sie mit Pfeifen oder Pfählen ein Fundament für ein Bad schaffen.

Gerät Band Basis

Das Streifenfundament unter der Wanne ist unter Berücksichtigung aller technologischen Prozesse leicht zu bauen. Zwar wird dieser Prozess mehr Zeit in Anspruch nehmen, es werden mehr Kosten erforderlich sein, aber die Wirksamkeit einer solchen Grundlage ist viel mehr, insbesondere für Gebiete mit problematischen und lockeren Böden. Wenn das zukünftige Bad aus Ziegeln oder Schaumbetonblöcken gebaut wird, sollte nur ein Fundament dieser Art dafür eingerichtet werden.

  1. Die Vorrichtung der tragenden Struktur des Fundaments beginnt mit dem Markup
  2. Wenn alles fertig ist, werden die Ecken ausgelegt und die Geometrie überprüft, eine Schicht Wasserdichtigkeitskissen angeordnet und eine Schalung für das zukünftige Fundament errichtet.
  3. Beton kann selbst hergestellt oder in der Fabrik bestellt werden. Denken Sie daran, dass es ratsam ist, wenn Sie die Lösung selbst kneten, zunächst Ihre Stärke zu messen, da es aufgrund des großen Volumens aufgrund der Menge an benötigtem Material schwierig ist, manuell zu interferieren.
  4. Beachten Sie bei der Herstellung von Zementmörtel, dass das Verhältnis von Kies und Sand 2: 1 und Zement und Wasser 3: 1 betragen sollte.
  5. Wenn Sie im Winter oder im Frühjahr ein Fundament herstellen, verwenden Sie bei niedrigen Temperaturen nur warmes Wasser.
  6. Beim Mischen die Konsistenz beachten: Trockene Materialien (Zement, Sand) werden zunächst gemischt. Kies wird der zweiten Stufe hinzugefügt und erst dann Wasser.

Das richtige Fundament für das Bad kann auf verschiedene Arten gegossen werden. Vergessen Sie auf jeden Fall nicht, dass ein Metallgerüst, das aus Bewehrungsstäben geschweißt wurde, in den Mörtel gelegt wird, den Sie in die Schalung einfüllen.

Wie füllt man die Stiftung?

  1. Sand- und Kiesschichten werden bis zum Boden geschüttet und sorgfältig verstopft. Und erst danach wird der Beton direkt in die Schalung gegossen.
  2. Bei der zweiten Methode wird der Graben mit Kies- und Sandschichten gefüllt, die sich bis zur Mitte abwechseln. Außerdem wird die Oberfläche der Materialien mit Hilfe einer Gebäudeebene horizontal ausgerichtet und Ziegel darauf gelegt. Als nächstes bauen Sie eine Schalung und gießen Sie die vorbereitete Lösung von Beton. Sie werden jedoch in Schichten mit einer Dicke von 15 cm gegossen, wobei die Beton-Zement-Mischung sorgfältig zu stampfen ist. Klopfen Sie dazu an die Schalungswände, um überschüssige Luft zu entfernen. Dies geschieht, bis auf der Oberfläche der gefüllten Lösung Zementmilch erscheint.

Achten Sie beim Bau einer Stiftung auf einen vorläufigen Arbeitsplan. Berechnen Sie die Möglichkeiten des Ofens für ein Bad. Wenn Sie es aus Ziegeln verlegen, dann müssen Sie ein Fundament für den Ofen in der Badewanne bauen. Wenn Sie Spezialkessel verwenden, die eine leichte Konstruktion haben, können Sie auf das Gerät mit einer soliden Basis verzichten.

Die Grundlage für das Bad von Schaumblöcken

Das Badehausgebäude gehört zu der Kategorie der Leichtbaukonstruktionen, dh es ist nicht nötig, ein teures Streifen- oder Plattenfundament auszufüllen, wo eine große Menge Betonmörtel und viele Armaturen verwendet werden. Ja, und der Aufbau einer solchen Stiftung ist mit hohen Arbeitskosten verbunden. Es gibt eine vereinfachte Alternative zu dieser grundlegenden Struktur, die ihren technischen und betrieblichen Eigenschaften nicht gerecht wird. Dies ist die Grundlage für ein Bad von Blöcken.

Wenn wir über die Form der Grundlage für ein Bad von Blöcken sprechen, dann kann es Band und säulenartig sein. Alles hängt von den Materialien ab, aus denen das Bad gebaut wird, von den Gesamtabmessungen und den Designmerkmalen des Kellerraums. Zum Beispiel, wenn ein Bad aus Holz oder Baumstämmen gemacht wird, dann genügt ein Säulenfundament. Wenn von einem Ziegelstein, dann ist es besser, auf einer Bandvariante zu stoppen.

Die Technologie des Aufbaus der Spaltengrundlage von Blöcken

Gewöhnlich werden Blöcke mit Abmessungen unter dem Fundament verwendet: Länge 39 cm, Breite 19 cm, Höhe 18 cm Das Gewicht eines Betonblocks mit solchen Abmessungen beträgt ungefähr 30 kg, er ist aus Blähtonbeton kleiner. Da die Säulenbasis unter dem Bad jeweils eine flache Form aufweist, können die Blöcke in vier oder fünf Reihen angeordnet werden, so dass jede Säule 6 bis 12 Elemente aufweist. Eine solche große Variation hängt von der Größe des Querschnitts der Säule selbst ab.

So, wie man eine säulenförmige Grundlage für ein Bad der Blöcke errichtet.

  • Der Standort, auf dem das Gebäude eines Bades errichtet wird, ist geräumt. Es ist wichtig, die oberste Schicht des Bodens und damit die Wurzeln der Pflanzen zu entfernen.
  • Bestimmt den Ort der Konstruktion von Blocksäulen. Normalerweise sind dies die Ecken des Gebäudes, und es gibt mehrere Stützen in den Abständen zwischen ihnen alle 1,5-2,0 m.
  • Eine Grube wird 40-50 cm tief gegraben und auf die Seiten der Säule zugeschnitten.
  • Ein Kissen aus grobem Sand oder einfachem Kies wird in die Grube gegossen. Achten Sie darauf, zu manipulieren. Kissenstärke - 10 cm.
  • Hergestellt imprägniert. Um dies zu tun, passt innerhalb der ausgegrabenen Grube Ruberoid, vorzugsweise in mehreren Schichten. Sowohl der Boden der Grube als auch seine Seiten sind damit eingeschlossen. Wichtig ist hier, dass keine einzige offene Fläche mehr vorhanden ist, es ist notwendig, dass die Bausteine ​​weder den Boden noch das Kissen berühren.
  • Sie können Blöcke verlegen. In diesem Fall wird die übliche Technologie bei der Verwendung von Bindestrings verwendet. Es wird drei oder vier Blöcke in jeder Reihe geben. Für die Verklebung wird ein handelsüblicher Zementmörtel verwendet, in dem Zement und Sand (1: 3 oder 1: 4) anteilig vermischt werden. Die Dicke des Zementmörtels im Mauerwerk beträgt nicht mehr als 1 cm Der Zement für das Fundament des Bades sollte von der Marke M400 sein.

Die Technologie des Aufbaus des Streifenfundaments von Blöcken

Es ist nicht schwieriger, ein bandförmiges Fundament aus Blöcken herzustellen als die Konstruktionstechnik einer säulenartigen Konstruktion. Es ist nur, dass dieser Typ mehr Blöcke und Zementierungslösung, plus natürlich mehr Erdarbeiten nimmt. Wie bei der vorherigen Technologie ist das Streifenfundament für das Bad mit einer geringen Tiefe konstruiert.

Es wird am häufigsten verwendet, wenn das Bad aus Ziegeln oder Blöcken gebaut ist, wenn es sich um ein mehrstöckiges Gebäude oder um ein Dachgeschoss handelt und wenn die Böden des Gebäudes aus Beton bestehen und über den Boden gegossen werden. In diesem Fall ist es notwendig, über das Schema der Bodenisolierung nachzudenken, wo Sie als eine der Optionen die Installation eines Systems von Fußbodenheizung verwenden können.

Hier ist der Algorithmus der Konstruktionsoperationen.

  • Das Grundstück ist geräumt und nivelliert. Die fruchtbare Schicht wird entfernt.
  • Fundamentmarkierungen werden gemacht.
  • Graben Sie einen Graben. Wenn eine flache Gründungsstruktur zusammengebaut werden soll, beträgt die Grabenbreite 30-50 cm, die Tiefe beträgt einen halben Meter.
  • Am Boden des Grabens wird Sand oder Kies gegossen, feiner Kies kann verwendet werden. Es wird ein Kissen sein, das eingeebnet und gerammt werden muss. Schichtdicke - 10 cm.
  • Abdichtung in Form eines zweischichtigen Dachmaterials.
  • Eine Verlegung von Blöcken mit einem Dressing von Rängen in einem Block auf der Breite. Gründungshöhe - 3-4 Reihen. Brauchen Sie Verstärkung, um die Stärke des Mauerwerks zu erhöhen? Es ist notwendig, aber nicht der Anker selbst, sondern ein Metallgitter, das zwischen den ersten beiden Reihen passt. Die Armatur verhindert eine Verformung der Gründungsstruktur unter Einwirkung der Winterhebung des Bodens. Also wird es hier nicht überflüssig sein. Wenn sich im Bad ein Keller befindet, müssen im Keller Rohre installiert werden, die als Lüftungskanäle dienen.

Beide Optionen sind eine ausgezeichnete billige Lösung für ein Bad. Solche Gründungsstrukturen sind für fast jeden Boden geeignet, mit Ausnahme von Mooren und Gebieten, die zu Überschwemmungen neigen. Es ist besser, eine Plattenversion des schwimmenden Typs mit einem guten dicken Kissen aus einer Mischung aus Sand und Geröll zu verwenden. Seien wir ehrlich, die Option ist kompliziert und teuer.

Die Grundlage der Blöcke FBS

Was ist der Unterschied zwischen Wandblöcken aus normalen Blöcken? Nur Größen:

  • Die Länge variiert von 88-238 cm.
  • Die Breite beträgt 30-60 cm.
  • Höhe oder 28 oder 58 cm.
  • Beziehungsweise und Gewicht: von 310 bis 1960 kg.

Es ist klar, dass Sie solche Blöcke nicht mit Ihren eigenen Händen heben, so dass Sie die Dienste eines Krans verwenden müssen, um zu installieren.

Die Installation von FBS-Blöcken unterscheidet sich grundsätzlich nicht von der bisherigen Technologie. Sie werden hauptsächlich für die Montage der Bandfundamente verwendet, die mit einer Schlinge verlegt werden. Ein Fundament aus PBS kann enormen Belastungen standhalten und wird daher nur für große mehrstöckige Gebäude eines Badehauses aus Ziegeln, Blöcken oder Stein errichtet.

Wie die Praxis zeigt, sollten Sie nicht viel Aufwand und Geld für FBS-Blöcke ausgeben. Dies sollte eine komplette Grundlage beim Bau des Kellers sein. Und die Blöcke selbst werden als Fundament und als Kellerwände fungieren, sozusagen zwei in eins. Natürlich müssen Sie eine große Menge an Abdichtungs- und Dämmarbeiten ausgeben, aber es lohnt sich.

Die Grundlage für ein Bad aus Lehmziegeln

Ceramsite-Betonblöcke im Bauwesen wurden vor nicht allzu langer Zeit im Vergleich zu Ziegel- und Betonprodukten verwendet. Ihre Hauptaufgabe ist Erwärmung. Das heißt, es ist natürlich das Konstruktionslagermaterial, aber mit den Funktionen der Isolierung.

Seit einiger Zeit bieten die Hersteller nicht nur Wandprodukte, sondern auch Basisprodukte an. Sie haben eine trapezförmige Form im Querschnitt. Dies wird speziell durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Block mit einer breiten Stützseite auf den Boden oder das Kissen passt, wodurch der Effekt der Erhöhung der Tragfähigkeit des Elements erreicht wird. Und schon darauf ist der Wandblock aus keramsit dem Beton gelegt.

Das heißt, es stellt sich heraus, dass die erste Reihe Pad-Elemente sind, die nächsten Reihen sind Wand-Elemente. Die Mauer wird wie immer mit einer Schlinge ausgeführt. Die übrige Technologie der Konstruktion des Fundaments für ein Bad aus Blähtonbetonblöcken unterscheidet sich nicht von den vorher betrachteten Technologien. Hier sind die gleichen Abdichtungen, Verfüllkissen und der gleiche Zement-Sand-Mörtel.

Fazit zum Thema

Wie Sie sehen können, um aus verschiedenen Blöcken ein Fundament für ein Bad zu bauen, ist es nicht schwierig, die Füllung und die Schalung zu vergleichen. Natürlich ist es notwendig, die Standard-Bauvorschriften einzuhalten, ohne sie wird die Qualität sinken. Aber es ist immer noch die einfachste Technologie für den Bau von Fundamenten.

Wie die Praxis zeigt, greifen immer mehr private Entwickler auf diese Prozesse zurück, wenn die Konstruktion mit eigenen Händen erfolgt. Es ist nicht nur einfach, sondern auch viel billiger.

Und das letzte - ist es möglich, ein Fundament für ein Schaumbad zu bauen? Es ist unmöglich. Zu hohe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit dieses Materials. Unter Einwirkung von Feuchtigkeit versagt es schnell, auch bei guter Wasserdichtigkeit.

Das Fundament der Blöcke unter dem Bad - Tipps zur Selbstkonstruktion

Bad ist eines der wichtigsten Gebäude auf dem Grundstück. Kaufende ein Grundstück, Sommerbewohner denken fast zuerst an den Bau des Badehauses. Und es ist ziemlich einfach zu erklären, denn hier können Sie nach der Gartenarbeit oder Hausarbeit entspannen.

Das Bad gehört zu leichten Konstruktionen, daher wird, um zu sparen, anstelle einer festen monolithischen Platte oder eines Bandes, in diesem Fall oft ein Fundament von Blöcken gebaut. Gleichzeitig hat das Blockfundament viele Vorteile: Es ist nicht erforderlich, schwere Maschinen zu verwenden, Beton zu mischen oder einen Bewehrungskorb zu schaffen.

Auf dem Foto - ein hölzernes Bad auf einer Blockunterseite.

Es ist schnell aufgestellt, hält hohen Belastungen hervorragend stand, sein Preis ist relativ niedrig.

Wählen Sie den Basistyp aus

Die Wahl zwischen ihnen hängt von den folgenden Faktoren ab:

  1. Material und Abmessungen des Raumes. Das säulenförmige Fundament ist weniger haltbar, so dass dies für massive Backsteingebäude nicht die beste Option ist.
  2. Die Anwesenheit / Abwesenheit des Kellers. Alle Arten von Fundament nur Band ermöglicht es Ihnen, einen vollen Keller auszustatten, die auf Wunsch Wohnzwecken gemacht werden können.
  3. Die Qualität des Bodens. Das Säulenfundament wird nicht auf instabilen Böden installiert, da dies zu einer Verzerrung und einem Kollaps der Struktur führen kann.

Wenn wir über ein traditionelles hölzernes Bad sprechen, dann ist es genug für ihn und eine säulenförmige Basis. Holz ist nicht nur das umweltfreundlichste, sondern auch sehr leichtes Baumaterial, das keine feste Unterlage benötigt.

Vorbereiten der Installation der Säulenblockbasis

Wie ist das Markup?

Bevor Sie ein säulenförmiges Fundament für ein Bad von FBS-Blöcken bauen, müssen Sie das Gebiet für den Bau vorbereiten:

  1. Zuerst kaufen wir Blöcke für das Fundament für ein Bad. Zu diesem Zweck sind Vollkörperblöcke mit einer Größe von 390 x 190 x 180 mm bestens geeignet. Die Masse einer Einheit beträgt ungefähr 30 kg, und daher ist es möglich, alle Arbeiten alleine durchzuführen. Um den Prozess zu beschleunigen, ist es jedoch ratsam, einen Assistenten zu erwerben.
  2. Gebiete von Trümmern befreien.

Tipp!
Bei der Installation eines säulenförmigen Fundaments kann der Boden nicht eingeebnet werden.

  1. Wir entfernen die fruchtbare Bodenschicht, die etwa 10 cm lang ist, damit Sie Zersetzungsprozesse im Bau verhindern können.

Tipp!
Um das Wachstum von Gras zu stoppen, sollte der Standort mit Geotextil bedeckt werden, über das Sand oder Geröll gegossen wird.

  1. Mit Hilfe von Pflöcken und Bindfäden führen wir die Markierung des Gebiets durch. Dazu führen wir die äußere und innere Kontur der zukünftigen Gründung aus. Am Schnittpunkt der Schnur bilden sich Winkel, entlang derer die Säulen in der Verlegung gleich sind.
  2. Überprüfen Sie die horizontale Ebene der Zeichenfolge.
  3. Wir markieren die Aufstellungsorte der Stützpfeiler: an der Kreuzung der Wände, in den Ecken des Bades und unter den Wänden in einer Entfernung von 1,5 - 2 Metern. Zur Unterstützung von Fußböden installieren wir zusätzliche Säulen in der Mitte des Gebäudes.

Markierung mit Stangen und Seilen.

Tipp!
Die Pfosten sollten unter allen belasteten Elementen des Gebäudes sein, einschließlich des Ofens.

Arbeit

Die folgende Anleitung hilft Ihnen, die Arbeit selbst durchzuführen:

  1. An den Installationsorten ist es notwendig, Löcher mit einer Tiefe von etwa 50 cm und einer Breite zu graben, die etwas größer ist als die Größe der Säulen. Für wuchernde Böden ist das Füllen eines "Kissens" aus Sand und Geröll, dessen Dicke 20-30 cm beträgt, obligatorisch. Dazu wird der Boden sorgfältig gerammt, wonach er mit Schutt und Sand gefüllt wird.
    Danach sollte die Einbettung durch Verschütten mit Wasser verdichtet werden, und eine Rollabdichtungsbahn - Dachbahn - sollte darüber gelegt werden.
  2. Mörtel für Mauerwerk vorbereiten. Mischen Sie 1 Teil Zement M400 mit 4 Teilen gesiebtem Sand.

Installation der Säulenbasis.

  1. Installieren Sie die Stützpfeiler. Unter Verwendung der Fundamentblöcke für ein Bad bilden wir Säulen mit einer Ligatur von Reihen, so dass jede von ihnen 2-3 Blöcke aufweist. Wir legen die Blöcke mit einer Nahtstärke von ca. 1 cm auf den vorbereiteten Mörtel.
  2. Horizontale Mauerwerksprüfung auf Gebäudeebene.
  3. Nachdem der Mörtel vollständig getrocknet ist, sollte das Fundament wasserdicht gemacht werden, um es vor Bodenfeuchtigkeit zu schützen. Für diese Zwecke ist es am besten, eine Beschichtungsabdichtung zu verwenden, Bitumenmasse anwendend.
    Vor dem Aufbringen des Bitumens wird die Oberfläche der Blöcke mit einer Grundierung behandelt und getrocknet. Danach wird der Mastix in 2-3 Schichten mit einer Rolle oder einem Pinsel aufgetragen. Die horizontale Oberfläche der Pfeiler sollte zusätzlich mit Dachpappe abgedichtet werden, die auf den Bitumenkitt geklebt wird.
  4. Wir führen das Verfüllen von Löchern mit Sand oder Erde durch. Nach dem Verfüllen können Sie mit dem Einbau des Gitters beginnen, der sowohl aus Holz als auch aus Beton bestehen kann. Bei einem Holzgitter werden Holzbalken einfach auf die Säulen gestapelt.

Holzrost über dem Säulenfuß.

Konkretes Analogon wird wie folgt gemacht:

  • Auf den Pfeilern montieren wir die Holzschalung.
  • Wir stricken aus dem Bewehrungsstab Rahmen. Wir legen es in die Schalung.
  • Füllen Sie die Schalung mit Beton.
  • Nachdem der Beton getrocknet ist, legen Sie den Grillage mit Dachdeckungsmaterial.

Wir stellen die Bandbasis her

Für Bäder aus Ziegeln, Schaumbeton, zweistöckigen massiven Strukturen ist es notwendig, ein Streifenfundament zu verwenden, das beträchtlichen Belastungen standhält, aber gleichzeitig nicht viel teurer ist als säulenförmige. Wie die vorherige Version wird die Bandbasis in mehreren Stufen installiert.

Vorbereitung auf die Arbeit

  1. Wir reinigen die Plattform für die Stiftung.
  2. Leveln der Website.
  3. Entfernen Sie die fruchtbare Schicht.

Wir haben eine Bandbasis eingerichtet

  1. Wir graben einen flachen Graben unter der Bandbasis, der etwas breiter als das Fundament sein sollte.

Wir graben einen Graben unter der Bandbasis.

  1. Wir füllen den Boden des Grabens mit einer Mischung aus Schutt und Sand im Verhältnis 1: 1. Dies geschieht, um das Wasserabdichtungsbad zu verbessern und fördert die Entnahme von Feuchtigkeit. Die Entwässerung sollte auf nassen Böden durchgeführt werden. Gleichzeitig muss die Verfüllschicht mindestens 20 cm betragen und sorgfältig planiert und verdichtet werden.
  2. Wir legen zwei Schichten Dachmaterial auf die Verfüllung.
  3. Die Verlegung erfolgt mit Bandagierung, deren Breite 1 Block beträgt. Zementmörtel verwenden Sie den gleichen wie für die vorherige Version der Stiftung. In diesem Fall sollte die Dichte der Lösung so sein, dass sie eine ausreichende Plastizität aufweist, aber sie fließt nicht von der Kelle herunter.
  1. Für das Bad wird genug Mauerwerk in vier Reihen sein. Gleichzeitig empfehlen Experten, zwischen der ersten und der zweiten Reihe ein Bewehrungsnetz zu legen, das auf die Größe zugeschnitten wird. Eine solche Verstärkung verhindert eine Verformung des Fundaments aufgrund von Frosthebung, da der Boden unter der Badewanne während des Winterbetriebs viele Male auftauen und einfrieren kann.
    Für den Fall, dass ein Keller in der Badewanne erstellt werden soll, ist es notwendig, eine Klimaanlage für die Belüftung zu installieren. Dies ermöglicht es, den Feuchtigkeitsgrad im Keller zu kontrollieren und dementsprechend die Entwicklung von Schimmelpilzen zu verhindern, die schwer zu entfernen sind.
  2. Die Abdichtung erfolgt wie bei einer säulenförmigen Unterlage. Falls gewünscht, kann die Basis des Bades unter Verwendung von extrudierten Polystyrolplatten oder Polyurethanschaum erwärmt werden. Sie können auch einen erwärmten Blindbereich erstellen.

Abdichtungsbandboden.

Fazit

Oben haben wir zwei Arten von Basen betrachtet, die für die Anordnung von Bädern optimal sind. Wie Sie sehen, gibt es bei solchen Arbeiten keine Schwierigkeiten, und Sie werden mit der Installation zurechtkommen, auch wenn Sie noch nie zuvor Blockfundamente gelegt haben. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen.

Die Gründung der FBS blockiert mit eigenen Händen: das Gerät, die Arbeitsschritte und die Nuancen der Konstruktion

Wenn die Idee, ein eigenes richtiges russisches Bad zu bauen, geboren wird, möchte jeder so schnell wie möglich eine Idee verwirklichen. Und tatsächlich macht es keinen Sinn, die schwierigsten Wege zu gehen - es gibt spezielle Bautechnologien und -methoden, die nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen. Und unter diesen - hochwertige und preiswerte Fertigteilfundamente von PBS - ist er mit eigenen Händen viel schneller gebaut als jedes andere Fundament.

Oft werden FBS-Blöcke für den Bau des Kellers verwendet - was natürlich nicht zu traditionell für ein russisches Bad ist, aber immer noch beliebt ist, weil im Erdgeschoss eine Garage gebaut werden kann.

Die Vor- und Nachteile dieses Designs

Das stellt ein Blockfundament dar: ein Stahlbetonkissen und vertikale Wände der Blöcke selbst.

Aber solch ein Fundament hat seine Nachteile - nur ein Kran kann Betonblöcke für das Fundament heben. Und das kostet natürlich. Aber das ist vielleicht sein einziger ernsthafter Nachteil. Aber in jeder anderen Hinsicht kann sogar ein Amateur die ganze Arbeit machen. Aber es ist erwähnenswert, dass das Fundament selbst von PBS, natürlich, in Bezug auf Steifigkeit und Zuverlässigkeit monolithisch immer unterlegen ist, aber es erfreut mit einem erschwinglichen Preis und der Leichtigkeit des Arbeitens damit.

Ein modernes Fundament aus PBS-Blöcken ist einfach perfekt für Böden mit zu viel Sand. Aber für weiche und bröckelige Böden passt es nicht - es ist einfach proyadyad. Eine interessante Beobachtung: Durch starke Hebekräfte kann sich das Fundament der Blöcke verbiegen - und schließlich könnte der harte Gurt komplett brechen. Schließlich ist es irrational, wenn man versucht, die Bodenschwellung durch Anziehen des Nullpunkts zu reduzieren. In diesem Fall ist es nur sinnvoll, den Boden und das Fundament selbst zu erwärmen. Dies ist, was sonst die Streifenfundament aus Blöcken gut ist, in Abwesenheit von Solidität, d.h. aufgrund der Anwesenheit von Mauerwerk Gelenke hat es wertvolle Flexibilität und Mobilität.

Ein weiteres Plus: Der Bau des Fundaments aus den FBS-Blöcken kann im Regen und im Schnee erfolgen - vor allem hat er keine Angst.

Schrittweise Konstruktion - schnell und einfach!

Zunächst ist zumindest eine elementare geologische Erkundung erforderlich, auf deren Grundlage die Gründungswände für jeden Abschnitt separat berechnet werden.

Stufe I. Auswahl von Blöcken für die Gründung

Der Fundamentblockbau, kurz FBS, wird in den Werken durch Vibropressen hergestellt und speziell für den Bau des Fundaments verwendet. Meistens - das ist eine Streifengrundlage. Wie groß sollten die Betonblöcke für die Gründung sein und wie können sie richtig gewählt werden?

Zu Beginn ist es im üblichen Computerprogramm wünschenswert, die Blöcke im voraus zu setzen - um genau zu wissen, wie sie zusammengefügt und zusammengefügt werden müssen. So wird die erste Reihe oft 40 cm breit gemacht, und schon die nächsten zwei - jeweils 30 cm - und nur wenn die notwendigen Blockgrößen und -zahlen bekannt sind, ist es sinnvoll, zum Laden zu gehen und diese zu bestellen. Sie können auch die Lieferung der Installation arrangieren, und dazu sollten sowohl die Maschine als auch der Kran wann immer möglich an einem Tag frei sein.

Bei der Auswahl solcher Blöcke, die noch vorrätig sind, ist es zunächst wichtig zu bestimmen, wo und an welchen Stellen die Kommunikation stattfindet und wie man unter Berücksichtigung dieser Momente ein Fundament aus den Blöcken baut - dazu werden sie mit speziellen Löchern benötigt. Wenn Sie es vergessen, müssen sie in Zukunft gebohrt werden, und das sind zusätzliche Kosten für Geld und Zeit.

Stufe II. Vorbereitung der Grube und Markierung

Erfahrene Konstrukteure raten in erster Linie dazu, vor der Verlegung ein Standortdiagramm zu zeichnen - um darüber nachzudenken, wo der Kran steht, welche Schwierigkeiten auftreten können.

Ferner wird wie üblich die obere fertile Schicht entfernt. Für diese Zwecke ist es besser, einen Bagger zu mieten. Ein Teil des Bodens ist speziell für die Verfüllung reserviert. Und entlang der Ränder der Grube werden die Achsen der Badwände herausgenommen - mit Heringen und Angelschnur.

Aber die interne Entwässerung eines solchen Fundaments ist nicht notwendig - nur wenn Sie eine ernsthafte Reparatur benötigen oder ein Auslaufen unmöglich ist. Für den Rest empfiehlt es sich, die Wände und Böden im Bad einfach abzudichten - und das ist alles.

Stufe IIII. Sohlenherstellung

Wenn während des Baus kein betoniertes Polsterband hergestellt wird, sondern Blöcke direkt auf den Sand gelegt werden, ist es bereits wünschenswert, ein Mauerwerknetz zu verwenden. Das wird die zukünftige Bildung von unerwünschten Löchern zwischen den Blöcken verhindern.

Deshalb ist es notwendig, Beschläge zu bekommen und das Auto des Sands und des Autos von Trümmern zu bringen. Letzteres ist wünschenswert, um 20-40 Fraktionen zu nehmen.

Im vorbereiteten Graben ist nun die Markierung für die zukünftige Sohle erfolgt. Der übliche Schaufelplatz muss genau entlang der Ebenen eingeebnet werden, mit Sand bedeckt, großzügig befeuchtet und gestampft. Weiter ist alles mit Schutt gefüllt und wieder gerammt. Und danach werden Schalungen gebaut und Fittings gestrickt.

Stufe IV. Schalung Konstruktion

Um dies zu tun, wird es notwendig sein, im Voraus mindestens einen halben Würfel des 25. Kantholzes zu kaufen. Damit die Schalung gleichmäßig ist, muss das hydraulische Niveau vorher nivelliert und in der Schalung gespannt werden.

Armatur für eine solche Grundlage ist besser, die Marke F12 zu nehmen und es zusammen zu stricken. Nach dem Abgießen muss sich der verstärkte Gurt sesshaft machen - und das ist eine Zwangspause von mindestens zwei Wochen. Insgesamt benötigen Sie etwa hundert Zweige von 60 cm und etwa 4 Meter. Sie können sowohl in vier Reihen, zwei unter und zwei oben, als auch in drei Reihen - durch ein Dreieck - gelegt werden. Der Draht für die Bildung des Rahmens, um besser D4 zu nehmen - es wird bis zu 10 kg gehen. Es dauert etwa zwei Tage, um nur eine Bewehrung herzustellen - und dann können Sie mit der Schalung beginnen. Die Standarddicke der Armlehnen beträgt 20 cm und die Breite 30 cm.

Stufe V. Kissen füllen

In diesem Stadium benötigen Sie einen Mischer - er wird Beton in das vorbereitete Pad für die FBS-Blöcke gießen. Dann wird es mit einem Film oder Sägemehl bedeckt und trocknet für eine Woche mit periodischer Benetzung.

Kissen selbst können natürlich vorgefertigt werden - aber häufiger verwenden sie monolithische, wie jene von Streifenfundamenten.

Stufe VI Installation von FBS-Blöcken

Jetzt müssen Sie einen Kran bestellen - er wird schwere FBS-Blöcke anheben und Arbeiter oder Support werden sie korrigieren.

Während des Baus ist es am besten, Mauermörtel M100 zu verwenden - es wird von 10% bis 20% des Volumens aller Blöcke ausgeben müssen, und viel wird von der Qualität der Blöcke, den geplanten Abständen und dem Mauerwerk selbst abhängen.

Stufe VII Fundamentabdichtung

Die bewährte Option in diesem Plan ist eine gute Mastix. Insgesamt werden etwa 4 Dosen Mastix entfernt, und Sie müssen eine Reihe von der Innenseite des zukünftigen Bades und zwei von außen beschichten. Praktisch - Sie müssen nichts wickeln oder erwärmen.

Übrigens verbreiten sich auch einige Bauherren auf Bikrost-Imprägnierungen, die besonders in den Niederschlagsgebieten unter dem Grund der Blöcke großzügig sind.

Stufe VIII. Verstärkte Gürtelherstellung

Wie für das monolithische Band, das auf den FBS-Blöcken und darauf bereits - Bodenplatten gelegt wird, sehen nicht alle Erbauer darin keinen Sinn. Immerhin stellt sich heraus, dass sowohl die Blöcke, der Gürtel als auch die Platten keine monolithische Struktur mehr sind, sondern Teile, die sich selbst zu sein scheinen. Es wird angenommen, dass das Band für Bodenplatten - das ist eine Erfindung von Nicht-Profis. Denn die Platten selbst verteilen die gesamte Ladung gleichmäßig und gleichmäßig - Sie müssen sie nur auf eine hochwertige Lösung von wenigen Zentimetern aufsetzen oder gar ein Netzwerk für die Zuverlässigkeit werfen. Aber wenn Balken an den Wänden getragen werden, was an sich eine zusätzliche Last ist, wird ein Gürtel wirklich benötigt.

Das Band selbst kann monolithisch oder gemauert gebaut sein, aber unter dem ersten wird auch eine Schalung hergestellt werden müssen und höchstwahrscheinlich ein Betonmischer. Laut den Bewertungen ist die Backsteinversion des Gürtels bequemer.

Das ist die ganze Technologie der Herstellung von PBS - zeitaufwendig, aber nicht schwierig, zuverlässig und sicher.

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken

Das Fundament ist das Fundament eines Gebäudes, das die gesamte Belastung des darüber liegenden Gebäudes übernimmt. In dieser Hinsicht sollte es auf die gründlichste Weise und nur aus hochwertigem Material gebaut werden. Die Kosten für seine Einrichtung können ein Drittel der Kosten des Gesamtbudgets für den Bau des gesamten Gebäudes betragen.

Traditionell wird angenommen, dass das am besten geeignete Material zum Aufbau eines Bades Holz ist. Aber es wird auch vernünftig sein, ein Blockfundament zu bauen, da es sich auf Lichtstrukturen bezieht. Es spart Zeit, Aufwand und Materialkosten. Es besteht keine Notwendigkeit, schwere komplexe Ausrüstung während des Baus zu verwenden. Es ist möglich, sowohl Band als auch Säulen zu bauen.

Bevor man mit dem Bau beginnt, müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

Achten Sie auf den Boden und das Grundwasser, wo die Konstruktion errichtet wird;

Um den Typ der Basis zu bestimmen;

Die notwendigen Berechnungen unter Berücksichtigung der Belastung und des berechneten Widerstandes des Bodens durchführen;

Bestimmen Sie den Ort, an dem der Ofen installiert werden soll.

Die Grundlage für ein Bad aus Lehmziegeln

Diese Art von Material ist miteinander verbundene Tonpartikel, in denen Zement und Sand hinzugefügt werden. In der Größe - ein bisschen mehr als ein Ziegelstein. Ihr Gewicht hängt auch von der Größe ab - je größer der Block, desto einfacher wird es. Diese Blöcke, die größer sind, werden verwendet, um das Fundament zu bauen.

Eine Reihe von Vorteilen von Lehmziegelsteinen, auf die Sie achten sollten:

Relativ niedrige Kosten;

Einfaches Mauerverfahren;

Mörtel wird in kleinen Mengen verwendet;

Nimmt keine Feuchtigkeit im Raum auf, sondern nimmt sie sofort nach draußen;

Fast erfordert keine zusätzliche Isolierung;

Hohe feuerfeste Eigenschaften;

Es ist vollständig umweltfreundliches Material;

Beständig gegen starke Fröste.

Die Gründung von Betonsteinen

Die Gründung der Blöcke gilt als eine der zuverlässigsten, und ihre Kosten sind unbedeutend in Bezug auf die aktuellen Kosten, die bei der Auswahl einer anderen Art von Fundament vorgesehen sind.

Der Bau erfolgt in mehreren Phasen:

Berechnung der notwendigen Materialien

Bildung von Gräben für die Installation von Betonsteinen

Erstellen eines wasserabweisenden Kissens

Überprüfen Sie die Oberfläche auf horizontal

Die Verwendung von vorgefertigten Blöcken reduziert die Dauer der Kelleranordnung erheblich.

Die Grundlage der Blöcke FBS für Bad

Diese Art von Stiftung hat mehrere Vorteile:

Ablehnung von Schalung und Bewehrungskorb

Die kurze Bauzeit

Die Entscheidung für die FBS-Blöcke ist rational, wenn der Bau des Bades auf sandigen Böden durchgeführt wird. Wenn der Boden weich und krümelig ist, dann verwenden Sie solche Blöcke - es ist unpraktisch. Unter den Mängeln ist nur die Tatsache hervorzuheben, dass während der Bauphase eine hochentwickelte Ausrüstung erforderlich ist. Die Blöcke sind sehr schwer, und sie selbst anzuheben wird nicht funktionieren.

Nach der Auswahl des Materials für den Bau des Fundaments, ist es wert, seinen Typ zu wählen. Unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Errichtung der Basis eines Bades von Säulen- und Bandtyp.

Die Grundlage für ein Bad von Blöcken mit ihren eigenen Händen - säulenförmig

Säule Art der Stiftung, geeignet für den Bau des Bades Objekt, das auf dem Boden befindet, bestehend aus Kies, Ton. Auch geeignet für den Boden von Quarz oder Gestein. Es erfordert ein Minimum an materiellen und physischen Kosten.

Reinigen Sie die Oberfläche, auf der das Bad gebaut wird, von Ablagerungen und unnötigen unerwünschten Gegenständen. Entfernen Sie den Oberflächenboden. Um das Keimen von Gräsern zu verhindern, verwenden Sie Geotextilien und streuen Sie diese mit Schutt oder Sand.

Berechnen Sie den Bodenwiderstand. Mit Hilfe von Heringen und Bindfäden, um das Gebiet zu markieren. Dies bildet Winkel. Während der Grundlegung liegt es an den neu abgebauten Ecken Dub-Säulen. Es ist notwendig, sie zu platzieren: in den Ecken, an der Kreuzung und unter den Wänden (halten Sie einen Abstand von einem halben Meter). Zusätzlich sollten sie auch in der Mitte des Gebäudes platziert werden.

Wo die Stützen installiert werden - graben Sie die Rillen ungefähr 30 - 50 Zentimeter. Ihre Breite sollte etwas größer sein als die Pfosten. Als nächstes, auf wogenden Böden, ein 30 cm dickes Trümmerfeld bauen. Gießen Sie Wasser - um zu versiegeln. Setzen Sie den Ruberoid.

Gehe zur Installation von Säulen. Spread in Reihen von zwei oder drei Blöcken. Verwenden Sie Zementmörtel mit Sand. Um das richtige Mauerwerk zu erhalten, können Sie die Schnur ziehen und navigieren.

Am Ende der konstruierten Struktur ist es wünschenswert, eine Wasserisolierung herzustellen. Es wird empfohlen, Bitumen Mastix zu verwenden.

Die Grundlage für ein Bad von Blöcken mit seinen eigenen Händen - Klebeband

Der Bandtyp der Basis genießt die größte Popularität und unterscheidet sich auch in der Zuverlässigkeit. Es ist eine Struktur in Form eines kontinuierlichen Betonstreifens. Es wird eine stabile Grundlage für den Bau von Bädern auf wogenden Böden sein. Bei der Verwendung blockiert FBS.

Vor dem Bau, befreien Sie die Website von unnötigen Elementen. Als nächstes zeichnen Sie die Markup und Graben Graben. Es sollte nicht sehr tief sein und die Größe ist etwas größer als das geplante Fundament.

Für Abdichtungsbäder müssen Sie den Boden mit Schutt (ca. 20 Zentimeter dick) füllen. Nach dem Stampfen. Bei stark feuchtigkeitsbelasteten Flächen ist eine Drainage erforderlich.

Legen Sie zwei Schichten Dachmaterial auf den Boden. Zementmörtel für den Bau, gemischt in Proportionen - ein Teil Zement zu drei Teilen Sand. Es ist ratsam, Zement Marke M400 zu verwenden.

Für den Bau des Streifenfundaments des Bades reichen nur drei bis vier Mauerreihen. Zwischen den ersten und zweiten Reihen sollte ein Armierungsnetz verlegt werden, um bei starkem Frost eine weitere Verformung des Fundaments zu vermeiden.

Zum Abdichten auch Bitumen Mastix verwenden.

Kommentare

Was Sie beachten sollten, wenn Sie ein Fundament für ein Bad aus Blöcken wählen

Bei der Konstruktion eines Bades ist es sehr wichtig, ein hochwertiges Material und ein starkes Fundament für das Gebäude zu wählen. Bei Blockwänden gibt es viele Möglichkeiten, Baustoffe zu wählen, die jeweils mit eigenen Vorteilen und Merkmalen ausgestattet sind.

Besonders hervorstechende Sorten: Schaumbeton, Gassilikat, Blähtonbeton oder Schlackenbeton. Gebäude aus den Blöcken sind keine schweren Gebäude, aber die Grundlage für ein Bad von Blöcken erfordert eine solide, zuverlässige.

Kann die Belastung des Lagers übernehmen, um seine Stabilität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Es ist sehr wichtig! Auf diese Parameter muss besonders geachtet werden.

Die Wahl des Standorts oder den Beginn der Konstruktion

Unterkunft Bad auf dem Gelände

Fange an, ein Bad zu bauen. wo es streng verboten ist.

Es ist sehr wichtig, das Niveau des Grundwassers, die spezifischen Merkmale des Bodens des Standortes, auf dem die Konstruktion vorgeschlagen wird, zu berücksichtigen.

Idealerweise sollte die Erde homogen in der Zusammensetzung und ausreichend dicht sein.

An Orten, an denen der Boden durch eine hohe Quellung, eine heterogene Zusammensetzung oder ein Gleiten gekennzeichnet ist, ist es nicht akzeptabel, mit dem Bau von Bädern zu beginnen.

Es ist notwendig, Untersuchungen über die Tiefe des Grundwassers und das Einfrieren des Bodens durchzuführen.

Die Lagerbasis (Fundament) muss um 30 cm tiefer als das Gefrierniveau verlegt werden, um die Verlagerung der Struktur und deren Zerstörung in Zukunft zu vermeiden.

Bestimmen Sie die Art des Bodens

Die Analyse des Bodens während des Baus einer Struktur ist eine Voraussetzung. Dazu werden an verschiedenen Stellen des Geländes mehrere Löcher gegraben und die Bildung von Bodenschichten sorgfältig untersucht. Die Tiefe der ausgegrabenen Grube sollte auf das Niveau der Tiefe des Gefrierpunktes und nicht weniger sein.

Wichtige Punkte bei der Grundlegung

Der Bau einer Basis für ein Bad aus Blöcken erfordert die strikte Einhaltung der folgenden Bedingungen:

  • Auswahl des Gründungstyps
  • Berücksichtigung der Tragstruktur, Berechnung des Bodenwiderstandes
  • Bestimmen Sie den Standort des Ofens und der unterirdischen Versorgungsleitungen für das Bad.

Tiefe des gefrierenden Bodens

Der Wert von GPG (Bodenvereisungstiefe) ist ein sehr wichtiger Parameter, insbesondere in Gebieten mit wucherndem Boden. Es ist während des Einfrierens, dass es in Volumen anwächst, den unterirdischen Teil des Fundaments beeinflussend. Mit anderen Worten, stößt ihn aus.

Grundwasserhöhe

Viele Menschen träumen davon, am See, am Ufer eines Teiches oder Flusses ein Badehaus zu bauen. Eine solche Nachbarschaft mit Wasser trägt zur Konvergenz des Kontakts von Keller und Grundwasser bei.

Wenn das Niveau der Grundierung hoch ist, sollte eine Plattenbasis gewählt werden. Seine Sohle ist so breit wie möglich.

Eine wichtige Tatsache! Sehr hängt von den Eigenschaften des Bodens und von der Architektur der Struktur ab. Ein Ofen eignet sich für schwach tragende Böden, eine Bandunterlage für Gebäude aus Porenbeton und Schraubenpfähle für Holzbäder.

Land arbeitet auf der Grundlage der Konstruktion

Foundation blockieren

Die Grundlage für ein Blockbad mit eigenen Händen kann einen nicht-professionellen Meister legen, wenn er die Arbeitsfolge ausführt und den richtigen und sicheren Platz dafür auswählt.

Der Bau beginnt mit der Räumung der Baustelle und der Markierung der Struktur.

Der erste Schritt der Markierungsarbeiten sollte mit der Markierung der ersten Ecke beginnen, am besten ist es, einen Laser-Entfernungsmesser zu verwenden.

An der Stelle, an der der erste Winkel bestimmt wird, wird ein Zapfen eingetrieben.

Der zweite Winkel wird durch ein Dreieck mit einer Länge der Beine von 30 cm und 60 bestimmt.

Es wird auf einen Pflock gesetzt, dann entlang der Linie des ersten Beines die gewünschte Länge der Mauer der zukünftigen Struktur markieren, den zweiten Pflock einschlagen. Das andere Bein zeigt die korrekte Position der nächsten Wand an.

Es ist wichtig! Die Korrektheit des markierten Rechtecks ​​wird durch Messen seiner Diagonalen überprüft. Der Unterschied in den Ablesungen sollte 2 cm nicht überschreiten.

Größen, Berechnungen und andere Nuancen

Um die erforderliche Anzahl von Blöcken korrekt zu berechnen, werden die folgenden Parameter benötigt:

  • Mauerwerkshöhe
  • Dicke der Wände und Trennwände
  • Anzahl der Fenster- und Türöffnungen
  • Perimeter gebaut
  • Der Prozentsatz des Kampfmaterials (Blöcke).

Um die richtige Berechnung durchführen zu können, müssen Sie die Wände und Trennwände entsprechend ihrer Dicke einteilen. Die dicksten - tragenden, dünneren - inneren Strukturen.

Die erforderliche Anzahl von Blöcken wird für jede Gruppe separat berechnet.

Multiplizieren wir die gesamte Länge mit den Dimensionen, erhalten wir das Gesamtvolumen, von dem wir Fenster- und Türöffnungen in jeder Gruppe lesen.

Das subtrahierte Volumen wird erhalten, nachdem die Abmessungen der Öffnungen mit der Dicke der Wandstrukturen multipliziert wurden.

Das Ergebnis wird durch das gesamte dimensionale Volumen eines Blocks geteilt und wir erhalten die genaue Menge an Material.

Weiter wird diese Zahl mit 3% multipliziert und der Prozentsatz der Schlacht der Blöcke während des Transports hinzugefügt.

Tipp! Jeder Hersteller gibt seinen eigenen Kampfanteil an. Sie können sich bei der Bestellung über seine spezifische Nummer informieren.

Wenn es ihm schwer fällt, genaue Zahlen zu nennen, müssen für die Rückversicherung mehr Blöcke um etwa 3% bestellt werden.

Welches Fundament eignet sich für den Bau von Bädern aus Blöcken

Die Grundlage für ein Blockbad, Größen und Variationen sind wie folgt:

Es wird sowohl in einer flachen als auch in einer normalen Version gebaut. Es wird für den Bau von kleinen Gebäuden auf wenig eruptiven Böden empfohlen. Die optimale Tiefe des Fundaments beträgt 50 ÷ 70 cm.

  • 75 cm Grabengrabungen
  • Verstärkt mit Schalungsbrettern
  • Am Boden des Grabens liegen Schichten aus Kies und Sand, die Schichten werden mit Wasser gefüllt und gerammt
  • Das Fundament wird mit Zementmörtel bis in eine Tiefe von 15 cm von der Oberfläche gegossen.
  • Das Fundament mit Mörtel ausgleichen
  • Dachmaterial wird zur Abdichtung verwendet.

Säulenartig

Die Struktur besteht aus tragenden Säulen oder Platten, die an den Ecken der Kreuzung der Wände installiert sind. Ein solches Fundament wird für kleine Gebäude auf schlecht erdigen Böden errichtet. Die tragenden Säulen können Metall oder aus Asbestzement sein. Der Aktionsplan ist:

  • In jeder Ecke des Gebäudes, unter den Stützmauern Strukturen, Haupttrennwände, Gruben sind gegraben. Der Abstand zwischen den Stützen sollte mindestens 1 m betragen
  • Der Boden jeder Grube ist mit einer Sandschicht gefüllt, mit Wasser gefüllt, gerammt
  • Der säulenförmige Träger ist vertikal auf der Sandschicht installiert, der untere Teil ist mit Dachpappe umwickelt
  • Für größere Stärke und Stabilität der Stützen ist der Raum um sie herum 50 cm mit Schutt gefüllt
  • Wenn Betonlösung gegossen wird, muss der Träger leicht gepumpt werden, um eine gleichmäßigere Verteilung der Lösung zu erreichen.

Diese Art von Fundament wird wegen seines hohen Preises sehr selten für den Bau von Bädern verwendet. Aber wenn die Wahl fiel auf diese Art von Stiftung, dann ist der Aktionsplan für seine Konstruktion wie folgt:

  • Graben Sie eine Grube 30 cm tief und Entwässerungsgräben
  • Der Boden der Grube ist mit Geotextil ausgelegt, das von oben mit Kies und Sand bedeckt ist.
  • Alle Schichten werden gründlich gerammt, eine Abdichtung aus Polyethylenfolie oder Dachpappe wird darauf gelegt.
  • Installieren Sie die Schalung, verstärken Sie das Grundnetz mit einem Querschnitt von 20 × 20 cm oder 30 ×
  • Gießen Sie konkrete Lösung

Wir hoffen, dass diese Empfehlungen und Tipps denjenigen helfen werden, die beschlossen haben, ein Bad aus Blöcken zu bauen. Ein Bad für drei Monate seit Jahrhunderten, und nicht für mehrere Jahre - das ist möglich und ziemlich real, wenn Sie sich strikt an die Regeln und Technologien des Fundamentbaus halten.

Auf dem Tape-Fundament von Schaumstoffblöcken - präsentiert im Video:

Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe. um es uns wissen zu lassen.

Was ist die Grundlage für Bäder besser und wie man es selbst macht

Blick auf die fertige Basis der Blöcke für ein Bad

Der Bau eines Bades ist eine weniger schwierige Aufgabe als zum Beispiel der Bau eines Privathauses, erfordert aber immer noch Fähigkeiten und eine professionelle Herangehensweise. Also, zunächst, einen geeigneten Ort zu wählen, müssen Sie die Grundlage für ein kleines Bad machen. Es stellt sich die Frage nach der Wahl des Materials, aus dem es in Zukunft gebaut werden soll. Wenn die Wände aus leichten Schaumbetonblöcken bestehen, wird die Vorbereitung alleine benötigt, beim Bau der Wände aus Lehmzementbetonblöcken wird das Fundament komplett anders gemacht. Wenn die Konstruktion mit einem Blockhaus durchgeführt wird, können Sie die Gründung von Schwellen, Holz oder Autoreifen vornehmen.

Die monolithische Option wird nur beim Bau von schweren Strukturen berücksichtigt. Lassen Sie uns genauer untersuchen, wo und welche Grundlage für ein Bad mit Ihren eigenen Händen besser auszurüsten ist und wie lange es trocknen wird.

Standortvorbereitung und Flächenmarkierung

Markierung der Website für die Gründung des Bades

Die Konstruktion beginnt mit Markup. Du brauchst ein paar Werkzeuge: 10 Holzpfähle, einen Hammer, ein 15 Meter langes Maßband, 25 Meter Bauleine oder eine Angelschnur, eine Wassertiefe von 20 Metern, nimm die übliche Grundlage von Lehmziegelsteinen. Solch eine Grundlage für ein Bad wird in einigen Tagen von selbst gebaut und erfordert keine großen Infusionen von Geldmitteln. Nimm die Standardversion.

Berechnen Sie die Breite der kleinen Grube. Wir berücksichtigen die Isolierung und die Verrohrung der Fundamentblöcke des Bades: 200 mm ist die Breite des Blocks und 400 mm ist die Länge. Die Höhe des Kellers von etwa 600 mm, 3 Blöcke. Es stellt sich heraus, dass die Grube unter der Entwicklung wird: 450 x 450 mm, mit einer Tiefe von 0,8 Metern - das ist die Standardbreite und -tiefe für die übliche Konstruktion eines Blockbodens aus Lehmziegel-Betonblöcken. Wir wenden uns jetzt der Entwicklung von priyamkov zu.

Entwicklung von Boden für das Bad

Für die Herstellung des Badbodens mit Ihren eigenen Händen benötigen Sie: einen Spaten, eine Schaufel, eine Spitzhacke, bei Vorhandensein von Steinen, eine Axt für Koryag und einen Wagen zum Entfernen von Erde. Nach dem Graben einer bestimmten Tiefe werden alle Kanten deutlich geebnet. Das Fundament für den Ofen (Badofen) sollte ebenfalls vorhanden sein. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Einrichtung des Feuerraums im Inneren des Gebäudes die Herstellung eines Betonkissens erfordert. Führen Sie dies vor dem Gießen des Hauptmonolithen durch, nach der Berechnung wird ein Kissen gemacht, und dann werden die Stützsümpfe unter die Lehmziegel-Betonblöcke gegossen.

Kissen unter dem Ofen oder Ofen

Vorbereitung eines Kissens unter dem Ofen oder einer Feuerkammer

Sie graben eine Grube 1200 x 1200 mm bis zu einer Tiefe von 600 mm. Diese Tiefe wurde nicht zufällig gewählt, 300 mm mit Sand bestreut. Ein Rammen ein Kissen eigenhändig rammen. Im Folgenden finden Sie die folgenden Aktionen:

  1. Eine Schicht wasserabweisenden Materials wird auf den Boden gelegt, so dass es auf Lager ist, und die Kanten ragen aus der Grube heraus.
  2. Setzen Sie den Rahmen (Schalung) auf die gewünschte Höhe und gießen Sie die Betonplatte 200 mm.
  3. Die Erwärmung erfolgt durch Platten aus expandiertem Polystyrol 50 mm, die direkt auf frischen Beton gelegt werden.
  4. Dann gießen Sie eine Abschlussschicht des Estrichs, 50-150 mm. Die Isolierung unter dem Heizelement ist fertig.

Nach den Betonarbeiten an dem Gerät, das das Kissen trägt, ist es notwendig, ein Netz von Rohren zu verlegen, die die Wasser- und Abwassersysteme versorgen und ihre volle Isolierung durchführen.

Tipp: Der Sockel unter der Brennkammer darf nicht mit dem Hauptfundament in Berührung kommen, da er sich bei Erwärmung ausdehnt. Der Spalt wird nach der Betonierarbeit und dem Abbau der Oberschalung mit Sand gefüllt.

Netze und Pflaumen

Verlegung von Rohren für Wassernetze zum Ablaufen im Bad

Wir wenden uns der Verlegung von Rohren für Wasserversorgungsnetze zu. Die Berechnung des Durchmessers und der Länge von Wasserversorgungsnetzen erfolgt im Voraus, vor der Produktion aller Betonarbeiten. Getrennte Gräben graben sich in die Austrittsstellen der Rohre unter den Wasserversorgungsrohren. Die Einrichtung von Wasserversorgungsnetzen erfordert besondere Fähigkeiten und Kenntnisse, aber die Vorbereitung von Gräben kann unabhängig voneinander erfolgen. Nach der Technologie werden die Rohre auf einem Trümmerfeld verlegt. Das Abladen des Grabenbodens erfolgt aus Kies, die Dicke der Standardschicht beträgt 80-100 mm. Die Enden der Rohre werden 100 mm über dem Boden an der richtigen Stelle angezeigt und mit Hilfe von Stopfen verschlossen.

Anschließend, nach all den Betonarbeiten und dem Bau der Schwellenwände, werden alle Rohre und internen Netze installiert. Die Tiefe der Verlegung der Rohre von außen in den Boden beträgt 1200 mm und von innen 600 mm. Gerätenetze können gleichzeitig mit dem Abfluss gehalten werden und die Rohre zusammenlegen.

Kissen zum Verlegen von Rohren und Netzen, die ohne Fehler rammen. Gemessene Neigung für die Verlegung von Abwasserrohren, die Höhe der Einlass- und Auslasslöcher, der Abflusswinkel. Bevor Sie das ganze Fundament für ein Bad machen, nehmen Sie einen Abfluss für Abwasser. Bereite eine Grube oder Grube vor und nimm dort ein Waschbecken. Der optimale Abstand zwischen Badewanne und Waschbecken beträgt 6-10 Meter, ansonsten wird der Rahmen verbrannt.

Kellerisolierung

Schematische Darstellung der Erwärmung im Keller

Das Fundament für das Rahmenbad kann durchfrieren, daher wird es außen mit verschiedenen Materialien erwärmt. Die Erwärmung wird vor Beginn des Betonierens durchgeführt. Trage ein Blattmaterial aus Schaumstoff oder Polystyrol auf, für diesen Zweck sind sie optimal geeignet. Bewerben Sie Blätter 50 - 80 mm dick. mit einer Größe von 600 x 1000 oder 1000 x 1000 mm.

Befestigen Sie sie an der Außenseite der Grube (am äußeren Rand), zwischen dem Rahmen der Verstärkung und dem Boden. Dann wird der Raum komplett mit Beton auf die gewünschte Höhe gegossen. Die Erwärmung ist qualitativ und monolithisch, haltbar. Styropor nimmt keine Feuchtigkeit auf. Die Lebensdauer solcher Materialien beträgt 25-30 Jahre.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, wie man eine Außenisolierung durchführt und alle Stützen für das Bad mit Blähton um den Umfang herum ausgießt: Nach all den Betonarbeiten entwickeln sich die Sinus um jeden Betonsockel und gießen das Kissen aus Blähton. Eine solche Isolierung erfordert zusätzliche Kosten für die Entwicklung des Bodens und die Anordnung der Abdichtung.

Verstärkung

Skizze der Verstärkung des Fundaments für ein Bad

Jetzt werden wir versuchen, herauszufinden, wie man eine komplette Bewehrung macht und Betonpfeiler unter die Badewanne mit unseren eigenen Händen gießen, und überlegen, wie man die Verlegung von Blähtonbetonsteinen anordnet. Sie können mit dem Stricken von Armbändern direkt auf der Baustelle beginnen. Es erfordert auch Markup und Berechnung. Eine einfache Möglichkeit, einen räumlichen Rahmen zu stricken:

  1. Zeichnen Sie zwei parallele Linien, und dann legen Sie den Betonstahl zurecht und schneiden Sie ihn wie eine Leiter. Die Kanten der Querstäbe sollten einen 30 mm Überhang haben, jenseits der Kante der Haupttrolle. Alle Rohlinge werden vorab vermessen und so lange wie nötig vorberechnet auf Länge und Höhe der Rohlinge.
  2. Nachdem die Rohlinge auf allen Wells installiert wurden, werden sie mit einem Strickdraht zusammengebunden. Zuerst stricken Sie den unteren Querträger für die Leichtigkeit der Bewegung. Dann fixiere die oberen Balken.

Wenn die Vertiefungen eng sind, wird das Werkstück vollständig gestrickt. Dann in die Grube als Ganzes setzen und nur die Ecken verbinden. Verstärkung nur viskos ausgeben, die Verwendung von Schweißgeräten ist inakzeptabel.

Fundament für schwere Materialien aus Blähtonblöcken und Schaumblöcken

Betonmischung zum Gießen der Basis des Bades

Ein zuverlässiges Fundament für ein gewöhnliches Badehaus kann nur von Hand gemacht werden, wenn es nicht die grundlegenden Bautechnologien durchbricht. Der Rahmen ist gebunden, bereiten Sie Beton vor. Berechnung der Materialien, die wie folgt produziert werden: für den Gesamtkubikinhalt des Fundaments, nehmen sie das Verhältnis der Materialien: 12% Zement, 25% Sand, 45% Trümmer, der Rest ist Wasser und Lehm. Bei Blähton-Zuschlagstoffen wird der Füllstoff (Schotter) zu gleichen Teilen mit dem Blähton geteilt.

Die Zusammensetzung wird warm sein, erfordert jedoch die Verwendung von wasserfesten Materialien auf einer obligatorischen Basis. Bevor Sie ein Fundament für ein Bad aus einem solchen Material bauen, berechnen Sie das Gewicht der gesamten Struktur. Für eine Leichtbauweise von Schaumblöcken ist es geeignet, aber für Blähtonbetonmaterialien muss es verstärkt werden. Es ist notwendig, die Gründungstiefe zu ändern und sie um 0,5 Meter tiefer zu gießen, dies gilt für jede monolithische Säule.

Putting Blöcke mit Ihren eigenen Händen

Das Schema der Säulenbasis von Blöcken für ein Bad

Das Fundament besteht in diesem Fall aus Blähtonblöcken, die auf Betonpfeilern stehen. Um zu beginnen, markieren Sie die Richtung unter den Blöcken und zählen Sie 4 Heringe entlang des äußeren Umkreises des zukünftigen Bades. Dehnen und nivellieren Sie die Schnur um die Höhe des ersten Blocks. Wenn Sie die Betonschalung beim Gießen von Beton gemacht haben, wird die Verlegung entsprechend ihren Abmessungen durchgeführt, indem die Blöcke auf die Betonkissen gelegt werden.

Legen Sie in zwei Blöcke, füllen Sie die Verbindung mit einer Naht. Die nächste Reihe sollte senkrecht verlegt werden, der Rand des Blähtonblocks oder Schaumblocks sollte die Schnur berühren. Blöcke werden hauptsächlich verwendet, um die Höhe von Betonfundamenten über dem Boden oder mit einer großen Neigung des Geländes zu erhöhen. Legen Sie die gewünschte Höhe und lassen - lassen Sie es trocknen. Legen Sie während der Verlegung die Pfosten zwischen die Blöcke, um das Blockhaus zu befestigen.

Konstruktion der Tragstruktur für leichte Materialien

Skizze des Geräteplattenbodens für ein Bad

Das Gewicht von Schaumstoffblöcken ist bis zu 24 kg klein, mit Abmessungen von 200 x 300 x 600 mm, im Gegensatz zu Blähtonbeton. Die Berechnung der Bodenplatte erfolgt nicht so wie unter dem Pfeilerfundament. In diesem Fall wird die gesamte Struktur auf die Platte fallen und die gesamte Last gleichmäßig auf den Boden übertragen.
Die Konstruktion der Platte (Plattenversion des Fundaments) ist einfacher als die Säulenvariante, aber für ein Gebäude aus einem Blockhaus passt sie auch. Die Tiefe wird für ein monolithisches Oberflächenfundament mit einer Höhe von 1-1,5 Metern nicht benötigt, es gibt genug Vertiefungen im Boden für 40-50 cm, das hängt von der Konfiguration des Blockhauses über die gesamte Fläche oder den Umfang ab.

Die Höhe des oberirdischen Teils der Betonplatte beträgt 10-15 cm Beim Gießen entsteht eine monolithische Schicht (Platte), die das gesamte Blockhaus trägt und die Last vom Gebäude gleichmäßig auf den Boden verteilt. Eine Plattenvariante eignet sich sowohl für mittelgroße Gebäude, als auch für Konstruktionen aus Schaumstoffblöcken, Schaumbetonblöcken, es ist möglich, aus Schwellen ein Badehaus zu bauen, ein Blockhaus zu bauen und es gibt so viele Möglichkeiten für den Einsatz von Plattentechnologie für den hochwertigen Bau von Gebäuden.

Das Plattenfundament für den Bau von Schaumbetonwänden ist folgendermaßen angeordnet:

  1. Die Markierung erfolgt unter der Platte, das Gebäude wird in Breite und Länge aufgenommen, jedoch mit einem Rand von 800-100 mm. Es wird richtig sein, nur eine Platte entlang des Umfangs unter dem Bad zu legen, und darin, nach der Fertigstellung, füllen Sie es mit Lehm.
  2. Der Boden wird bis zu einer Tiefe von 400 mm entfernt, und die Fundamentgrube wird mit 200 mm dickem Sand gefüllt. Für Schaumstoffblöcke reicht dieses Kissen aus. Jetzt versiegeln wir es um den Umfang, es sollte keine Lücken geben. Obwohl das Blockhaus nicht schwer ist, sollte die Platte über das ganze Flugzeug hinweg arbeiten, die Tiefe ist hier nicht so wichtig wie die gleichmäßige Verdichtung von Erde und Sand.
  3. Legen Sie nun die Schalung um das zukünftige Fundament, die Höhe der Platte wird auf dem überstehenden Teil, in diesem Fall 150 mm, gewählt.
  4. 12-mm-Verstärkungskarten werden gestrickt, mit einer Zelle von 300 × 300, auf einer vorbereiteten Unterlage platziert, wobei vorab Abstände von Plastik entfernt werden oder kleine Fünffälchen aus einer Lösung verschüttet werden. Nach der Verstärkung können Sie die Lösung einfüllen. Eine solche Grundlage trocknet kurz, 7-12 Tage.

Tipp: Im Sommer trocknet der Sand schnell, befeuchten Sie ihn vor dem Betonieren mit Wasser.

Reifenfundamente

Anwendung von Reifen für die Anordnung der Basis

Aus Autoreifen kann ein einzigartiges und gleichzeitig starkes Fundament mit eigenen Händen entstehen. Dies ist eine kostengünstige Version der Basis unter dem Holzbau des Holzstamms oder der Schwellen. Die Methode der Verlegung der Elemente ist wie folgt: Markierung wird unter der Kontur des Bades durchgeführt. Dann wird die oberste Schicht der Erde entlang des gesamten Umfangs entfernt, 15 cm tief und 50 cm breit. Der Raum ist mit Schutt und Sand gefüllt, die im Verhältnis 1: 1 gemischt sind. Das Kissen wird unter den Reifen durch Stampfen von Hand gerammt.

Bereiten Sie die erforderliche Anzahl an Reifen auf etwa 20-25 Stück gleicher Größe und Höhe vor (alles hängt von der Größe der Reifen und des Bades ab). Der Umfang ist aus den Reifen gelegt, so dass sie eng aneinander liegen.

Jetzt setzen wir die Bolzen mit Gewinde ein, wir binden sie an die durch die Reifen gefädelte Vorrichtung. Zu ihnen werden wir die tragende Struktur der Schwellen, Holz montieren. Die Tiefe der Verlegung der Stollen sollte die gesamte Dicke der Reifen sein. Die Höhe solcher Dübel muss mindestens 250 mm betragen, damit die Stütze für ein Blockhaus oder eine Schwelle verschraubt werden kann.

Es ist ratsam, Verstärkung um den Umfang und diagonal zu werfen und dann den Raum der Reifen zu füllen. Die Verstärkung kann direkt durch den Körper der Reifen, durch das Bohren von Löchern und das Einfädeln der Verstärkung durch den gesamten Umfang erfolgen, so dass es nicht notwendig ist, die Außenseite des Kanals oder Winkels zu binden.

Sie können einen Satz Reifenblöcke machen und diese direkt in den Boden eingraben. Gleichzeitig werden die Montagekosten erheblich sinken, es muss keine große Platte für den Bau eines Gebäudes aus Schaumstoffblöcken oder Blähtonbetonblöcken gegossen werden. Die Vorrichtung der Lagerelemente von Reifen - dies ist eine der billigsten und einfachsten Optionen, die in der Qualität der Platte nicht unterlegen ist. Dies ist die perfekte Grundlage für ein Bad aus Holz, Schwellen oder ein Massivholzhaus (Blockhaus).

Sie können die Blockversion des Reifenfundaments verwenden, wo die Markierung auf die gleiche Weise wie in anderen Fällen ausgeführt wird, Sie aber keine Rohre, Pfähle und Betonblöcke benötigen und eine teure Verstärkung durchführen.

Ein Satz von Reifen (4-5 Stk.), Aufeinander gelegt, dient als Unterstützung für ein Blockhaus oder Schwellen, anstelle von Rohren und Schalungen. Die Bauzeit solcher Stützen ist minimal, das Fundament der Reifen trocknet schnell, da keine große Menge Beton im Boden ist und nach ein paar Tagen ist es möglich, eine weitere Installation eines Rahmenbades oder eines Holzblockhauses durchzuführen.

Reparatur der Holzbasis

Diagramm einer Art Basis für ein Bad von Blöcken

Manchmal wird das Fundament für ein Bad aus einem dicken Balken vorbereitet, der es direkt in den Boden einbetoniert hat, und manchmal haben sie eine monolithische Version aufgestellt. Sie müssen einige Kleinigkeiten wissen, bevor Sie das Fundament des Bades richtig reparieren oder ein neues Fundament für ein Bad mit Ihren eigenen Händen bauen:

  1. Zum Beispiel wird eine Holzkonstruktion aus Schwellen oder einem Blockhaus von außen mit Riemen an den Stellen ihrer Senkung angezogen. Wie man das Blockhaus anzieht, wie viele Klammern man braucht, kann man berechnen. Bei anderen Fundamenten etwas komplizierter. Sie müssen wissen, wie viel Beton selbst trocknet, und erst dann montieren Sie den Rahmen oder die Balken. Wenn die Lagerblöcke während der Installation platzen und ihre Höhe gering ist, können Sie eine Beton- verstärkungsschicht um die Blöcke gießen, die alle Risse in der Säule ausfüllt.
  2. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, das Bad selbst zu gründen, sparen Sie nicht nur viel Geld, sondern erhalten auch eine gute Erfahrung. Es ist nicht schwer, ein monolithisches oder irgendein anderes Fundament mit eigenen Händen zu bauen, man muss nur alle Phasen der Konstruktion durchlaufen und nicht die Technologie durchbrechen.
  3. Machen Sie die richtige Berechnung, Markup für die Konstruktion, die Entwicklung von Boden, Bewehrung, Isolierung. Machen Sie alle notwendigen Abdichtungsarbeiten. Konsultationen mit Bauherren (Bauunternehmern), die diese Art von Fundamenten für eine lange Zeit bauen und gute Erfahrungen haben, werden nicht fehlen.

Entscheiden Sie, welches Material für das Fundament, den Stamm, die Schwellen, wie hoch das Gebäude ist und wie viele Schwellen oder Bauholz Sie benötigen. Benötigen Sie ein Massiv- oder Betonfundament für ein Blockhaus, Holz aus Schwellen oder Kapital für die Konstruktion von Schaumblöcken.

Zu wissen, wie man eine Grundlage für ein Bad bildet, ist nicht alles, es ist notwendig, vorläufige Berechnungen durchzuführen, und nur dann können Sie beginnen, es mit Vertrauen zu bauen. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, welche Grundlage für ein Bad am besten ist, aber wie viel Material es braucht, um es im Voraus zu berechnen und sein Gerät zu zeichnen. Nach einer einfachen Rechnung können Sie alles perfekt machen, denn hier wird keine schwere Ausrüstung benötigt, außer dass ein Betonmischer mit einer hölzernen Wanne und einem Abfluss für Beton.