Pfahlgründung für Blockhäuser

Das Haus von einer Stange auf Schraubenpfählen - Wahl, populär im privaten Aufbau. Dies liegt an der Tatsache, dass die Basis dieses Typs auf Böden mit unterschiedlicher Tragfähigkeit verwendet werden kann, und die Installation von Stützen kostet weniger Arbeits- und Finanzkosten. Außerdem hat die Konstruktion von Bauholz ein relativ geringes Gewicht, so dass eine starke Grundlage dafür nicht erforderlich ist und das flache Band nicht immer den geologischen Bedingungen des Gebietes entspricht. Holzhäuser selbst zeichnen sich durch Umweltsicherheit für die Gesundheit aus und behalten Wärme gut.

Eigenschaften des Pfahl- und Schraubenfundaments

Der Bau eines Hauses aus einer Bar wird auf den Fundamenten verschiedener Arten durchgeführt: Säulen, Platten, Bänder, Pfähle. Die letztere Option ist wegen ihrer Vielseitigkeit in Bezug auf die Möglichkeit der Verwendung auf verschiedenen Bodenarten relativ kostengünstig.

Im Design gibt es folgende Arten von Pfahlstützen:

  • angetrieben - das sind fertige Stangen, die an einem Ende angespitzt sind, die mit speziellen Geräten montiert sind;
  • Schraube, die ein Metallrohr mit unterschiedlichem Querschnitt darstellt, mit Schaufeln am Ende, das zum Einschrauben in den Boden bestimmt ist;
  • gebohrt - das sind Stützen, direkt auf der Baustelle, die aus Beton mit vorgebohrten Löchern gegossen werden, mit einem eingebauten Bewehrungskorb.

Schraubenpfähle sind unter anderem die beste und kostengünstigste Option für einzelne Entwickler. Sie können einfach manuell mit Hebeln eingestellt werden. Produzieren Sie Produkte mit der Methode des Gießens oder Schweißens der Elemente des Stapels miteinander. Schraubenhalterungen können zu Hause aus einem Metallrohr mit dem gewünschten Durchmesser und Eisenblech hergestellt werden.

Schema der Stapel- und Schraubenbasis

Beim Eindrehen eines Bohrers wird der Boden verdichtet, nicht gelockert. Dies wirkt sich positiv auf die Stabilität des zu erstellenden Fundaments aus.

Nach der Installation der Säulen ist es notwendig, ihre Umreifung durchzuführen, um Integrität, maximale Stärke und Zuverlässigkeit der Struktur zu erreichen.

Vor- und Nachteile

Die Wahl zugunsten der Schraubenhalterungen liegt an ihren betrieblichen Vorteilen und ihrer einfachen Arbeitstechnik. Das Fundament auf Pfählen dieser Art hat folgende Vorteile:

  • geringe Installationszeit;
  • einfache Installation;
  • relativ geringe finanzielle Kosten, sowohl für die materielle als auch für die Gründung;
  • hängt von den Unterschieden der Erleichterung auf der Baustelle nicht ab;
  • Es ist möglich, zu jeder Jahreszeit ein Fundament auf fast allen Arten von Böden zu bauen;
  • ein kleiner Betrag bleibt während der Arbeit erhalten;
  • Es ist möglich, sofort nach Abschluss der Installation mit dem Bau eines Hauses auf den eingeschraubten Stützen zu beginnen;
  • vollständige Wartbarkeit, so dass bei Bedarf der Austausch eines Strukturelements möglich ist;
  • die Konstruktion zu beenden, stellt, falls notwendig, kein besonderes Problem dar;
  • Unterstützungen für kleine Häuser können unabhängig gemacht werden, die zusätzlich Geld sparen;
  • ermöglicht es Ihnen, Kommunikation leicht zu bringen: Wasserversorgung, Abwasser und andere.

Im Vergleich zu den Vorteilen sind die Nachteile der Pfahlgründung viel kleiner:

  • Hauptsache ist das Vorhandensein von Beschränkungen für die errichteten Gebäude auf dem höchstmöglichen Gewicht;
  • es ist schwierig, auf felsigen oder harten Felsen oder gar nicht zu bauen;
  • Es ist nicht einfach, den Keller unter dem Haus auszustatten.
Schraubenpfähle

Ein üblicher Nachteil, der allen Baumaterialien ohne Ausnahme innewohnt, ist die Möglichkeit, minderwertige Produkte zu erwerben.

Die Vorteile von Pfahl-Schrauben-Strukturen tragen zu ihrer Verteilung bei. Bei der Auswahl der Schraubenpfähle empfiehlt es sich, Produkte von bewährten Herstellern zu kaufen, damit das Rohr ohne Schweißnaht ist und die Spitze gegossen wird.

Berechnung der erforderlichen Anzahl von Stützen

Bei der Planung der zukünftigen Struktur im Projektplan wird die erforderliche Anzahl von Stützen verwendet, damit die errichtete Struktur so zuverlässig und dauerhaft wie möglich ist. Ihre Anzahl wird durch solche Faktoren bestimmt:

  • die geschätzte Masse der zu errichtenden Struktur, abhängig von dem verwendeten Holz, dem Bodenmaterial, der Höhe des Gebäudes;
  • die Größe des Wohngebäudes am Umfang;
  • geologische Bedingungen der Region und das Klima der Region.

Wenn die Stützpfeiler bei falschen Berechnungen weniger als notwendig installiert werden, können beim Betrieb des Hauses folgende Probleme auftreten:

  • das Auftreten von Unregelmäßigkeiten des Bodens;
  • Absacken einzelner Elemente der Struktur;
  • die Voreingenommenheit der gesamten Struktur.

Verwenden Sie zur Berechnung der erforderlichen Anzahl von Säulen in der Praxis die Tabellen von SNiP. Bestimmen Sie auch unbedingt die Art des Bodens auf der Baustelle. Die Pfahlgrößen für verschiedene Böden sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Holzhaus auf Schraubenpfählen: Tipps und Empfehlungen für die Erstellung eines Projekts

Bei der Entwicklung von Projekten von Holzhäusern stellt sich oft die Frage, welche Grundlage für sie am besten ist. Dies liegt an der Tatsache, dass dieses Design nicht viel Gewicht hat und es macht keinen Sinn, starke und teure Strukturen für seine Installation zu verwenden, und Produkte mit geringer Tiefe erfüllen nicht immer die Bedingungen eines bestimmten Bereichs.

Daher werden Häuser aus Holz auf Schraubenpfählen als die beliebtesten angesehen, da sie auf verschiedenen Arten von Böden verwendet werden können und gleichzeitig die Kosten der Installation der Basis gering sind.

Amateur Foto des Designs auf Schraubenpfählen installiert

Projekt und seine Umsetzung

Die Grundlage jeder Konstruktion ist das Projekt. Wenn dieser Phase die nötige Aufmerksamkeit geschenkt wird, wird der gesamte Installationsprozess einfach zu einer Assembly des Designers, zu der Sie klare Anweisungen und Anweisungen erhalten.

Typische Version des vorbereiteten Projekts, die den Standort der Pfahlgründung angibt

Um die erforderliche Anzahl von Strahlen zu berechnen, können Sie den Taschenrechner verwenden:

Stiftung

  • Zuerst müssen Sie die Oberfläche vorbereiten, um die Basis zu installieren. Um dies zu tun, entfernen Sie das Land von Pflanzen und ebnen Sie es horizontal.
  • Als nächstes müssen Sie kleine Löcher für die Installation von Pfählen machen. Ihr Installationsort wird entsprechend dem Projekt festgelegt. Es ist jedoch zu beachten, dass ein solches Fundament nicht nur unter den tragenden Wänden, sondern auch den inneren Trennwänden verlegt werden muss.
  • Wenn das Blockhaus auf Schraubenpfählen mit einem Ofen oder anderen schweren Einrichtungsgegenständen ausgestattet wird, müssen die Pfähle auch an ihren Standorten installiert werden.
  • Nach den in ihnen vorbereiteten Löchern werden Stützen für Blockhäuser montiert. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise ein spezielles Werkzeug oder eine spezielle Technik.

Aussehen typischer Pfähle mit Schraubvorrichtung

  • Wenn alle Pfähle entsprechend dem Projekt platziert wurden, wurde ein I-Träger oder ein Kanal entlang des Umfangs an ihre Oberseite geschweißt.
  • Diese Art von Material wird auch verwendet, um innere Stürze zu schaffen, um die Struktur zu halten.
  • Danach können Sie beginnen, ein Gebäude zu bauen, obwohl einige Handwerker empfehlen, zuerst einen Betonarmierungsgurt zu installieren.

Tipp!
Um sicherzustellen, dass die gesamte Struktur länger hält, wird sie nach dem Schweißen geschliffen und mit Primer- und Farbschichten versehen.
Auf dem Dach befindet sich eine Schicht Dachmaterial, das als Abdichtung dient.

Diagramm, das Arten von Stapelverbindungen zeigt, um ein Basissubstrat zu erzeugen

Installation von Kronen

Nachdem das Pfahlfundament unter dem Haus des Holzes installiert wurde und die Wasserabdichtung darauf gelegt wurde, können Sie mit dem Legen der Kronen beginnen.

  • Dazu wird das Material zunächst mit einer speziellen Zusammensetzung behandelt, die es vor Umwelteinflüssen schützt.
  • Danach wird Holz nach einem vorgestalteten Projekt verlegt. In diesem Fall kann die Befestigung der ersten Krone sowohl mit Schrauben als auch mit Zementmörtel erfolgen.

Das Prinzip der Installation der ersten Krone auf Metallpfählen

  • In den Ecken der Halterung wird durch die Bildung von Schlössern, die mit Kabel oder einer anderen Dichtung gelegt werden, gemacht.
  • Der typische Bau von Häusern aus Holz auf Schraubenpfählen deutet darauf hin, dass zwischen den Kronen eine Holzdämmschicht vorhanden ist. Verwenden Sie dazu das übliche Kabel, das in zwei Lagen gefaltet ist. Einige Arten von Holz, entworfen für die Tatsache, dass für diese Zwecke verwendet wird, Gummiband abdichten.
  • Zwischen den Kronen werden Löcher angebracht und ein spezielles Befestigungsmaterial darin angebracht. Gleichzeitig muss der Ort solcher Verbindungen gestaffelt und auf dem Projekt angezeigt werden.

Mit dieser Art von Fundament können Sie Gebäude auch auf unebenen Flächen bauen.

  • Auch Metallklammern werden als Verbindungsmaterial verwendet, aber ihre Verwendung ist gewöhnlich auf die Winkel der Struktur beschränkt.
  • Um die inneren Trennwände und die Hauptwände mit einer Burg zu verbinden, die in der Art von "Schwalbenschwanz" geschnitzt ist.

Tow als Dichtung zwischen den Kronen im Haus verwendet

  • Wenn Sie ein Projekt eines Hauses oder einer Hütte aus einer Bar mit eigenen Händen erstellen, ist es sehr wichtig, die Position der Tür- und Fensteröffnungen richtig zu verteilen, da dies helfen kann, viel Material zu sparen.

Tipp!
Je mehr Einheiten und Verbindungselemente in den Schaltplänen angezeigt werden, desto einfacher wird die Installation.
Gleichzeitig sparen Sie viel Zeit, ohne durch zusätzliche Berechnungen oder technische Lösungen abgelenkt zu werden.

Art der Verbindung von Holz an den Ecken des Hauses, die einen kleinen Rückstand impliziert

Dach

Bei der Erstellung des Dachprojektes ist zu beachten, dass die Schraubenpfähle unter dem Haus vom Holz nicht hohen Belastungen standhalten können, so dass die Konstruktion möglichst leicht sein sollte. Deshalb für die Konstruktion des Daches aus einem Material mit kleineren Abmessungen, das entsprechend sein Gewicht reduziert.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Hauptinstallationsort von Dachsystemen auf die Stützmauer fallen muss, damit die Last über die Pfähle entlang des Umfangs verteilt wird.

Das Dach für ein Haus, das Schraubenpfähle als Fundament verwendet, sollte nicht nur haltbar, sondern auch leicht sein

Sperrholzplatten können als Substrat für die Beschichtung verwendet werden. Normalerweise ist der Preis dieses Materials nicht sehr hoch, aber es hat alle notwendigen Qualitäten für diese Art von Arbeit. Die Wahl der Beschichtung selbst muss ebenfalls auf den Kriterien zur Gewichtsreduzierung basieren, was oft zur Verwendung eines Metallprofils oder einer weichen Fliese führt.

Tipp!
Berücksichtigen Sie bei der Planung des Daches die Leistung des Schornsteins, und der Ort des Stegs sollte mit Asbest bedeckt sein.
Dies kann einen Brand verhindern und die Lebensdauer des Geräts erhöhen.

Metallprofil ist ein ideales Material zum Beschichten solcher Strukturen, da es nicht nur leicht, sondern auch billig ist.

Fazit

Im vorgestellten Video in diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema. Auf der Grundlage des oben dargestellten Textes kann auch gefolgert werden, dass Schraubenpfähle für diesen Hausbau ideal geeignet sind, nur wenn sie nicht mit Übergewicht überlastet werden. Deshalb ist es für zweistöckige Häuser besser, eine andere Art von Grundstück zu wählen.

Häuser von einer Stange auf Schraubenpfählen

Bau von Häusern von einer Stange auf dem Stapel und der Schraubbasis

Das Design der Häuser von einer Bar steht der Wahl der Basis gegenüber. Aufgrund des geringen Gewichts der Konstruktion kann der Bau von Häusern aus Bauholz auf einer leichten Flachpfahl- oder Pfahlgründung durchgeführt werden. Die Basis lässt sich einfach und einfach auf Böden unterschiedlicher Tragfähigkeit aufstellen und erfordert gleichzeitig keine erhöhten Installationskosten.

Design und Implementierung des Plans

Die Grundlage aller Bauarbeiten ist ein sorgfältig erstelltes Projekt unter Berücksichtigung aller Anforderungen und Vorschriften. Wenn die Dokumentation verifiziert wird, wird die Konstruktion des Hauses in eine strukturelle Sammlung von Elementen umgewandelt, denen detaillierte Anweisungen beigefügt sind.

Bei der Auswahl eines Pfahlfundaments für Holzhäuser wird es hilfreich sein, sich mit den Vorteilen des Stützgerüsts vertraut zu machen:

  • Minimale finanzielle Kosten;
  • Der fast vollständige Mangel an Landarbeiten, aufgrund der Nutzlosigkeit der Nivellierung der Landschaft und der Beseitigung von Stümpfen, Geröll, Abschrägungen;
  • Die Möglichkeit der Anordnung auf allen Böden, außer für schwere felsige, felsige;
  • Leichtbauweise zur Durchführung von technischen Kommunikationen und Pipelines;
  • Ganzjahresbau der Basis;
  • Das Haus von einer Stange auf Schraubenpfählen kann sogar in den Bedingungen des dichten Aufbaus gebaut werden.

Die Basis des Schraubpfahltyps ist nicht in der Qualität der Beständigkeit gegenüber Belastungen von teureren und üblichen Fundamenten unterlegen. Darüber hinaus ist es die Pfahlgründung, die die Integrität der Struktur während des Betriebs während saisonaler Bodenbewegungen gewährleistet und es Ihnen ermöglicht, die nutzbare Fläche des Hauses jederzeit ohne bedeutende Investitionen zu erhöhen.

Gründungsvereinbarung: Grundlegende Anforderungen und Parameter

Nach der Durchführung der geologischen Arbeiten und der Bestätigung des gewählten Pfahlfundaments ist es notwendig, die Art der Abstützung zu berücksichtigen. Es ist besser, die in der folgenden Tabelle angegebenen Werte zu übernehmen (die Längen sind in cm angegeben):

Zusätzlich zu der Tragfähigkeit des Bodens ist es notwendig, die Gewichtsbelastung (Gesamtgewicht) der Struktur zu berechnen, für die die folgenden Werte berücksichtigt werden:

  • Fußböden des Gebäudes;
  • Das Material, aus dem die Stütz- und Zwischenwände bestehen;
  • Das Vorhandensein von lokalen Strukturen von massiver Natur (Schwimmbäder, Kamine, Öfen, etc.);
  • Material von Zwischenbodenüberlappungen.

Wenn Sie vorhaben, beeindruckende Headsets oder andere Haushaltsgegenstände zu verwenden, wird die Gewichtsbelastung auf die vorgesehenen Möbel berechnet. Danach sollten Sie sich die Tabelle ansehen, die für ein Beispiel angegeben wurde (die Berechnung wird für ein einstöckiges Wohngebäude mit Abmessungen von 10 * 10 m ohne zusätzliche Gewichtsfaktoren angegeben):

Die Gesamtfläche der Stiftung wird ebenfalls berücksichtigt. Die Abhängigkeit der Pfahlanzahl von der Größe des Fundaments ist groß, zum Beispiel für ein Landbau 3 * 3 werden nur 4 Pfähle mit einem Durchmesser von 89 mm benötigt, für eine Struktur von 8 * 8 gibt es bereits 16 Pfähle mit einem Durchmesser von 89 mm und für ein Haus 10 * 10 m 25 Schraubpfähle mit einem Durchmesser von 108 mm.

Beachten Sie, dass der Größenbereich der Pfahlelemente viel breiter ist, so dass sie für jeden einzelnen Gebäudetyp leicht auszuwählen sind. Unabhängig von der Wahl des Durchmessers ist es notwendig, die Festigkeit und Praktikabilität der Pfähle zu überwachen. Entwickler verwenden meist geschweißte Pfähle mit verzinkten oder gegossenen Spitzen. Otsinkova verhindert die Entstehung von Korrosion und kann bei hochwertiger Beschichtung keine zusätzlichen Imprägnierverfahren durchführen.

Für die Bauphase wird die folgende Reihenfolge für den Bau des Fundaments vor der Anordnung des Hauses vom Holz auf Schraubenpfählen angenommen:

  1. Bereiten Sie einen Installationsort vor, markieren Sie die Site;
  2. Bohren Sie kleine Löcher für die Installation von Pfählen, bestimmt durch die Punkte, gemäß der Projektdokumentation (vergessen Sie nicht, dass das Fundament unter den tragenden Wänden sowie unter den inneren Trennwänden hergestellt wird);
  3. Stellen Sie sicher, Stützpunkte unter lokalen massiven Objekten, Elementen zu machen.

Und jetzt die Frage: Der Abstand zwischen den Schraubpfählen, was soll es sein? Entwickler mit Erfahrung empfehlen, Schraubenträger für ein Rahmenhaus mit einer Stufe von nicht mehr als 3 Metern zu platzieren. Aber wenn notwendig, unter dem Blockhaus mit einer großen Masse oder in Anwesenheit einer ausreichenden Anzahl von Lager internen Basen, kann der Spalt zwischen den Pfählen auf 1-1,2 Meter (nicht weniger) reduziert werden. Die Hauptsache ist, dass das Pfahlschraubenfundament keine Palisaden von Stützen bildet: Eine solche Struktur wird keine größere Festigkeit und Stabilität haben, aber sie wird in der Lage sein, die Integrität des Bodens zu brechen und all seine positiven Eigenschaften zu verlieren.

Arten der Verankerung von Rammfundamenten

Nachdem die Schraubenpfähle platziert sind, wird die Oberseite der Elemente eingeebnet und ein I-Träger oder Kanal kann entlang des Außenumfangs geschweißt werden. In diesem Fall wird das Design stärker. Dann können Sie mit dem Bau der Box, der Anordnung des Daches beginnen. Es gibt jedoch noch Optionen für die Durchführung von Umreifungsarbeiten oberirdischer Teile des Kellers, die im Hinblick auf die zukünftige Struktur ausgewählt werden:

  1. Holzpfähle erfordern Spitzen, auf denen Sie einen rauhen Boden machen können. Die Bindung ist notwendig, um Bitumenkitt zu verarbeiten, um die Wasserabdichtungseigenschaften zu verbessern.
  2. Der oben erwähnte Kanal oder I-Träger ist ein Kabelbaum, um die gesamte Struktur zu versteifen. Dieser Typ ist obligatorisch für Gebäude von großer Ordnung sowie für Häuser, die auf wassergefüllten Böden oder auf Böden mit der Gefahr des Abwaschens errichtet wurden. Kanalgröße: Für Pfähle mit einem Durchmesser von 108 mm wird die Breite des Materials von 140 mm genommen.
  3. Der Stahlbetonrost gleicht einem mit Pfahlelementen verstärkten Streifenfundament. Um es zu schaffen, werden die Pfähle wie im Projekt gezeigt eingeschraubt, dann wird der Bewehrungskorb geschweißt, die Schalung wird erstellt und die Betonlösung wird gegossen. Gebrauchtes Grillage nur für eindrucksvolle Gebäude.
  4. Wenn das Haus sehr schwer ist, ist es besser, den Plattenboden auf die Pfähle zu gießen. Dazu ist es erforderlich, den Bewehrungskorb gleichmäßig zu positionieren, auf den Schneckenelementen zu fixieren und das Betongemisch in die vorbereitete Schalung zu gießen.

Ein Haus aus Holz auf einem Pfahlfundament ist ideal für einen Bauunternehmer, der Geld sparen und eine praktische Unterkunft für lange Zeit erhalten möchte. Durch die Wahl der richtigen und starken Schraubenpfähle, die eine genaue Berechnung des Abstandes zwischen den Pfählen ermöglichen, ist es möglich, ein Gebäude auf Böden mit geringer Tragfähigkeit und hohem Wassergehalt zu errichten. Gleichzeitig spielen das Gelände, die Bebauungsdichte, der Grundwasserspiegel und andere für die Einhaltung notwendige Nuancen keine Rolle, wenn das Haus auf einem anderen Fundament errichtet wird.

Bau des Hauses von einer Stange auf Schraubenpfählen

Es ist einfach, ein Haus aus einem Holz auf Schraubenpfählen zu bauen, wenn es einige Baukenntnisse gibt. Die Stützbasis der Gewindestangen ist manuell montiert, es sind nur 3 Personen erforderlich.

Holz ist das günstigste Material für den Bau von umweltsicherem Wohnraum, deshalb werden wir in diesem Artikel die detaillierte Technologie des Baus von Häusern aus einer Stange auf Schraubenpfählen betrachten.

Lager verschrauben

Es ist üblich, ein Schraubenfundament für niedrige Gebäude in Gebieten mit schwierigem Terrain zu errichten, mit tiefem Bodengefrieren im Winter, wenn sich wassergefüllte und hebende Böden auf der Baustelle befinden.

Es gibt zwei Arten von Schraubenpfählen, die sich in einigen Konstruktionsmerkmalen unterscheiden:

  1. Der Schraubpfahl der ersten Art besteht aus einem hohlen Metallrohr mit Ösen im oberen Teil der Stange, in dem eine spezielle Vorrichtung zum Einschrauben der Pfahlstützen in den Boden befestigt ist. Die Unterseite des Schraubpfahls ist geschärft, an der Stange sind Metallklingen angeschweißt, die ein Herausziehen der Pfähle aus dem Boden verhindern. Das Verhältnis des Durchmessers des Pfahlkörpers zum Durchmesser seiner Schaufel sollte nicht 1/3 betragen. Die maximale Länge des Stabes beträgt 2,5 m, aber bei Bedarf können die Schraubenträger auf die erforderliche Länge verlängert werden.
  2. Die zweite Art von Schraubenträgern besteht aus einem hohlen Verbundstab, der aus einem zylindrischen und einem konischen Teil besteht. Die äußere Oberfläche des konischen Teils ist aus einem Stahlband gefädelt.
Diese Option ist für steinige Böden geeignet.

Es gibt verschiedene Arten von Schraubenpfählen mit unterschiedlichen Klingenformen:

  • Stangen mit schmalen Klingen sind eine stark spitze Stange mit mehreren Drehungen an einer Gussspitze (wie eine Befestigungsschraube). Bei steinigen und dichten Bodenfundamenten sollten Sie eine Variante einer Schraubenstütze mit einer scharfen Spitze wählen, bei gefrorenen Böden eine Variante mit einer Zahnkrone an der Spitze.
  • Broadfoot-Unterstützung - eine Klinge ist an der Unterseite der Schraube geschweißt.
  • Multi-Blade-Unterstützung - mit mehreren Klingen für bessere Stabilität und Ausgleich für vertikale Bodenbewegung ausgestattet.

Die Vorrichtung der Schraubenbasis unter dem Haus von einer Stange

Der Bau von Häusern aus Holz auf Schraubenpfählen beginnt mit einem Komplex von Vorarbeiten. Zunächst sollte die Baustelle von Haushalts- und Bauschutt gereinigt, alte Stümpfe entwurzelt, störende Grünflächen entfernt werden.

Tiefe Löcher, Schlaglöcher müssen einschlafen und das Gebiet planen.

Mit Hilfe von Stiften die Planung des zukünftigen Fundaments im Baubereich durchführen, ist es notwendig, nicht nur den Installationsort der Schraubenstützen um den Umfang, sondern auch den Ort des Einschraubens der Pfahlstützen unter den Innenwänden zu planen.

Am Ort der Installation der Stange ist es notwendig, kleine Vertiefungen (Gruben) auszugraben, dies wird die Installation von Pfählen streng an der Mittelmarkierung erheblich erleichtern und auch helfen, die Vertikalität der Gestellinstallation zu beobachten. Über was für schlechte Schraubenhaufen, sieh in diesem Video:

Installation von Pfählen

Das Fundament für das Haus des Holzes von den Schraubenträgern wird manuell gebaut, was die Hilfe von 3 Arbeitern erfordert. Bei der Verschraubung wird ein spezielles Gerät in die obere Öse eingeführt, die von zwei Personen physisch berührt wird, indem sie im Uhrzeigersinn gedreht wird.

Mit jeder Umdrehung sinken die Klingen tiefer und tiefer in den Kontinentalboden und versenken die Pfahlstütze auf ein bestimmtes Niveau. Der dritte Arbeiter überwacht die vertikale Position der Stange und überprüft sie mit einem Niveau.

Wenn der Pfahl beim Einschrauben von der gewünschten Position abweicht, kann er wieder herausgeschraubt werden und erneut tauchen.

Führen Sie am Ende der Montagestäbe die oberen Teile des Stapels auf eine Ebene. In den Hohlraum wird eine flüssige Betonlösung gegossen, die nach dem Erstarren den Stapel belastet und dessen Stabilität bei sich bewegenden (hebenden) Böden unterstützt. Nach dem Gießen der Betonlösung werden Stahlspitzen an das obere Ende jedes Pfahls geschweißt. Details zur Montage von Schraubenpfählen finden Sie in diesem Video:

Haus aus Holz

Die Wände der Häuser aus Holz auf Pfahlschraubenfundamenten beginnen sich am Ende der Installation von Kappen auf Pfahlstützen aufzurichten. Es besteht die Meinung, dass das Binden eines Pfahlfeldes mit einem Gitter nicht notwendig ist, wenn Häuser aus einer kleinen Bar gebaut werden.

Die Starrheit des Designs wird den ersten Kronenbalken ergeben, der einfach auf der Oberseite des Kopfes ohne Befestigung angebracht wird. Auf dem Balken werden 2 Schichten Dachmaterial verlegt, danach werden die Wände des Wohnhauses errichtet. Der Kronenbalken wird aufgrund des Gewichts der Konstruktion der Wände aus schwerem Holz belastet.

Die schwache Stelle des Hauses auf den Schraubenpfählen - der Wind wandert zwischen den Stützen und der Basis. Fußböden in diesem Haus werden kalt sein.

Die zweite Option beinhaltet das Gerät Grillage des Metallprofils. Auf den Pfahlspitzen wird der Kanal mit Regalen nach unten gelegt, dann - 2 Schichten Dachmaterial, entlang denen der erste Kronenbalken gelegt wird.

Befestigen Sie das Holz mit verzinkten Schrauben am Profil. Nachdem Sie die Krone gelegt haben, können Sie den Balken für den Aufbau der Außenwände des Hauses weiter verlegen.

Die Häuser auf Stelzen haben einen besonders ungeschützten Platz - der Wind "wandert" zwischen den Stützen, Niederschlag fällt dort. Der Boden des Gebäudes trocknet schnell aus, die kalte Luft im Winter kühlt schnell die ungeschützten Strukturen.

Zum Schutz gegen ungünstige Bedingungen ist es notwendig, das Fundament auf Schraubstelzen zu schützen, indem ein Abstellstampfer installiert wird.

Siding-Platten sind um den Umfang eines Wohnhauses auf der Ebene der offenen Pfahlstützen angebracht, was die negativen Auswirkungen ungünstiger Faktoren auf die Gestaltung der Pfahlgründung verringert.

Bau von Häusern von einer Stange auf dem Stapel und der Schraubbasis

Das Design der Häuser von einer Bar steht der Wahl der Basis gegenüber. Aufgrund des geringen Gewichts der Konstruktion kann der Bau von Häusern aus Bauholz auf einer leichten Flachpfahl- oder Pfahlgründung durchgeführt werden. Die Basis lässt sich einfach und einfach auf Böden unterschiedlicher Tragfähigkeit aufstellen und erfordert gleichzeitig keine erhöhten Installationskosten.

Design und Implementierung des Plans

Die Grundlage aller Bauarbeiten ist ein sorgfältig erstelltes Projekt unter Berücksichtigung aller Anforderungen und Vorschriften. Wenn die Dokumentation verifiziert wird, wird die Konstruktion des Hauses in eine strukturelle Sammlung von Elementen umgewandelt, denen detaillierte Anweisungen beigefügt sind.

Bei der Auswahl eines Pfahlfundaments für Holzhäuser wird es hilfreich sein, sich mit den Vorteilen des Stützgerüsts vertraut zu machen:

  • Minimale finanzielle Kosten;
  • Der fast vollständige Mangel an Landarbeiten, aufgrund der Nutzlosigkeit der Nivellierung der Landschaft und der Beseitigung von Stümpfen, Geröll, Abschrägungen;
  • Die Möglichkeit der Anordnung auf allen Böden, außer für schwere felsige, felsige;
  • Leichtbauweise zur Durchführung von technischen Kommunikationen und Pipelines;
  • Ganzjahresbau der Basis;
  • Das Haus von einer Stange auf Schraubenpfählen kann sogar in den Bedingungen des dichten Aufbaus gebaut werden.

Die Basis des Schraubpfahltyps ist nicht in der Qualität der Beständigkeit gegenüber Belastungen von teureren und üblichen Fundamenten unterlegen. Darüber hinaus ist es die Pfahlgründung, die die Integrität der Struktur während des Betriebs während saisonaler Bodenbewegungen gewährleistet und es Ihnen ermöglicht, die nutzbare Fläche des Hauses jederzeit ohne bedeutende Investitionen zu erhöhen.

Gründungsvereinbarung: Grundlegende Anforderungen und Parameter

Nach der Durchführung der geologischen Arbeiten und der Bestätigung des gewählten Pfahlfundaments ist es notwendig, die Art der Abstützung zu berücksichtigen. Es ist besser, die in der folgenden Tabelle angegebenen Werte zu übernehmen (die Längen sind in cm angegeben):

Zusätzlich zu der Tragfähigkeit des Bodens ist es notwendig, die Gewichtsbelastung (Gesamtgewicht) der Struktur zu berechnen, für die die folgenden Werte berücksichtigt werden:

  • Fußböden des Gebäudes;
  • Das Material, aus dem die Stütz- und Zwischenwände bestehen;
  • Das Vorhandensein von lokalen Strukturen von massiver Natur (Schwimmbäder, Kamine, Öfen, etc.);
  • Material von Zwischenbodenüberlappungen.

Wenn Sie vorhaben, beeindruckende Headsets oder andere Haushaltsgegenstände zu verwenden, wird die Gewichtsbelastung auf die vorgesehenen Möbel berechnet. Danach sollten Sie sich die Tabelle ansehen, die für ein Beispiel angegeben wurde (die Berechnung wird für ein einstöckiges Wohngebäude mit Abmessungen von 10 * 10 m ohne zusätzliche Gewichtsfaktoren angegeben):

Die Gesamtfläche der Stiftung wird ebenfalls berücksichtigt. Die Abhängigkeit der Pfahlanzahl von der Größe des Fundaments ist groß, zum Beispiel für ein Landbau 3 * 3 werden nur 4 Pfähle mit einem Durchmesser von 89 mm benötigt, für eine Struktur von 8 * 8 gibt es bereits 16 Pfähle mit einem Durchmesser von 89 mm und für ein Haus 10 * 10 m 25 Schraubpfähle mit einem Durchmesser von 108 mm.

Beachten Sie, dass der Größenbereich der Pfahlelemente viel breiter ist, so dass sie für jeden einzelnen Gebäudetyp leicht auszuwählen sind. Unabhängig von der Wahl des Durchmessers ist es notwendig, die Festigkeit und Praktikabilität der Pfähle zu überwachen. Entwickler verwenden meist geschweißte Pfähle mit verzinkten oder gegossenen Spitzen. Otsinkova verhindert die Entstehung von Korrosion und kann bei hochwertiger Beschichtung keine zusätzlichen Imprägnierverfahren durchführen.

Für die Bauphase wird die folgende Reihenfolge für den Bau des Fundaments vor der Anordnung des Hauses vom Holz auf Schraubenpfählen angenommen:

  1. Bereiten Sie einen Installationsort vor, markieren Sie die Site;
  2. Bohren Sie kleine Löcher für die Installation von Pfählen, bestimmt durch die Punkte, gemäß der Projektdokumentation (vergessen Sie nicht, dass das Fundament unter den tragenden Wänden sowie unter den inneren Trennwänden hergestellt wird);
  3. Stellen Sie sicher, Stützpunkte unter lokalen massiven Objekten, Elementen zu machen.

Und jetzt die Frage: Der Abstand zwischen den Schraubpfählen, was soll es sein? Entwickler mit Erfahrung empfehlen, Schraubenträger für ein Rahmenhaus mit einer Stufe von nicht mehr als 3 Metern zu platzieren. Aber wenn notwendig, unter dem Blockhaus mit einer großen Masse oder in Anwesenheit einer ausreichenden Anzahl von Lager internen Basen, kann der Spalt zwischen den Pfählen auf 1-1,2 Meter (nicht weniger) reduziert werden. Die Hauptsache ist, dass das Pfahlschraubenfundament keine Palisaden von Stützen bildet: Eine solche Struktur wird keine größere Festigkeit und Stabilität haben, aber sie wird in der Lage sein, die Integrität des Bodens zu brechen und all seine positiven Eigenschaften zu verlieren.

Arten der Verankerung von Rammfundamenten

Nachdem die Schraubenpfähle platziert sind, wird die Oberseite der Elemente eingeebnet und ein I-Träger oder Kanal kann entlang des Außenumfangs geschweißt werden. In diesem Fall wird das Design stärker. Dann können Sie mit dem Bau der Box, der Anordnung des Daches beginnen. Es gibt jedoch noch Optionen für die Durchführung von Umreifungsarbeiten oberirdischer Teile des Kellers, die im Hinblick auf die zukünftige Struktur ausgewählt werden:

  1. Holzpfähle erfordern Spitzen, auf denen Sie einen rauhen Boden machen können. Die Bindung ist notwendig, um Bitumenkitt zu verarbeiten, um die Wasserabdichtungseigenschaften zu verbessern.
  2. Der oben erwähnte Kanal oder I-Träger ist ein Kabelbaum, um die gesamte Struktur zu versteifen. Dieser Typ ist obligatorisch für Gebäude von großer Ordnung sowie für Häuser, die auf wassergefüllten Böden oder auf Böden mit der Gefahr des Abwaschens errichtet wurden. Kanalgröße: Für Pfähle mit einem Durchmesser von 108 mm wird die Breite des Materials von 140 mm genommen.
  3. Der Stahlbetonrost gleicht einem mit Pfahlelementen verstärkten Streifenfundament. Um es zu schaffen, werden die Pfähle wie im Projekt gezeigt eingeschraubt, dann wird der Bewehrungskorb geschweißt, die Schalung wird erstellt und die Betonlösung wird gegossen. Gebrauchtes Grillage nur für eindrucksvolle Gebäude.
  4. Wenn das Haus sehr schwer ist, ist es besser, den Plattenboden auf die Pfähle zu gießen. Dazu ist es erforderlich, den Bewehrungskorb gleichmäßig zu positionieren, auf den Schneckenelementen zu fixieren und das Betongemisch in die vorbereitete Schalung zu gießen.

Ein Haus aus Holz auf einem Pfahlfundament ist ideal für einen Bauunternehmer, der Geld sparen und eine praktische Unterkunft für lange Zeit erhalten möchte. Durch die Wahl der richtigen und starken Schraubenpfähle, die eine genaue Berechnung des Abstandes zwischen den Pfählen ermöglichen, ist es möglich, ein Gebäude auf Böden mit geringer Tragfähigkeit und hohem Wassergehalt zu errichten. Gleichzeitig spielen das Gelände, die Bebauungsdichte, der Grundwasserspiegel und andere für die Einhaltung notwendige Nuancen keine Rolle, wenn das Haus auf einem anderen Fundament errichtet wird.

Holzhaus auf Schraubenpfählen: Fotos, Projekte - welche Pfähle sind besser

Zuerst müssen Sie sich für die Wahl des Fundaments für ein Haus oder ein anderes Gebäude entscheiden. Wir sind daran interessiert, aus einer Bar ein Haus zu bauen. Basierend auf der Tatsache, dass es nicht viel Gewicht hat, kann die Stiftung nicht teuer sein. Vor Baubeginn eines Gebäudes wird je nach Baustelle ein Projekt erstellt. Von den verschiedenen möglichen Optionen für die Gründung können Sie auf der Pfahlstruktur bleiben. Ob es zuverlässig ist, das Haus von einer Stange auf Stelzen zu gründen, werden wir in unserem Artikel berücksichtigen.

Merkmale der Pfahlgründung

Eine der Arten der Basis unter dem Haus von einer Stange ist das Pfahldesign. Pfahlgründung wird nach verschiedenen Arten klassifiziert:

  • gedruckt - eine spezielle Maschine verstopft den Stapel bis zu einer gewissen Tiefe;
  • Bohren - eine Bohrmaschine oder eine Handbohrmaschine bohrt Löcher, in denen Pfähle installiert sind;
  • Schraube - manuell oder mechanisch in den Boden geschraubt, der Pfahl hat eine Spitze in Form von schraubenförmigen Klingen, so dass es einfach ist, die Arbeit zu erledigen.

Für Holzarten ist jede Art von Pfahlgründung anwendbar, aber die beliebteste ist, wenn Sie sich Kundenrezensionen ansehen, eine Schraubenpfahlgründung.

  • Es besteht aus Metallhohlrohren mit unterschiedlichem Durchmesser und Länge. Der untere Teil des Rohrs hat spiralförmige Schaufeln, die es dem Rohr erlauben, bis zur gewünschten Tiefe einzudringen. Gleichzeitig wird der Boden nicht aufgelockert, sondern verdichtet, was sich bei der Verlegung in tief liegenden Gebieten positiv auswirkt, da Grundwasser, Sand und Torf nahe beieinander liegen.
  • Die Bindung der Säulen kann mit einer Stange oder mit Metallelementen (einem I-Träger, einer Kanalstange) erfolgen, so dass sich die Struktur nicht auflöst.
  • Pfahlgründung wird auf allen Böden und in anderen Bereichen als Felsen installiert. Auch die Gefälle und Bodenunterschiede sind kein Hindernis für die Errichtung von Pfahlbauten. Es ist nur notwendig, die Höhe jedes Pfahls während der Installation anzupassen und auf eine andere Tiefe festzuziehen.
  • Der Keller hängt vom Ziel ab. Wenn man den Keller ausstatten will, wird der Boden so hoch wie möglich gemacht, in anderen Fällen erreicht er 400-500 mm vom Boden.

Wie berechnet man die Anzahl der Pfähle für die Gründung?

Bei der Planung eines Hauses auf dem Plan wird die erforderliche Anzahl von Pfählen angewendet. Ihre Anzahl hängt ab von:

  • Art des Materials (Holzquerschnitt, Holzfeuchte);
  • Umfang Hausgröße;
  • Anzahl der Stockwerke, Dachboden;
  • Gewicht der Struktur;
  • Ergebnisse geodätischer Bodenuntersuchungen;
  • klimatische Bedingungen der Region.

Wenn es falsch ist, die Anzahl der Pfähle für ein Haus zum Zeitpunkt der Planung zu berechnen, können Probleme während des Betriebs auftreten - ein unebener Boden, durchhängende Elemente oder eine Schräglage der gesamten Struktur. Es wird empfohlen, die Pfosten alle 1500-3000 mm um den Umfang und an der Kreuzung der angrenzenden Wände zu installieren. Die Berechnung erfolgt nach einem bestimmten Algorithmus:

  1. Die Gesamtmaterialmenge (Balken, Kubikmeter) wird berücksichtigt.
  2. Multipliziert mit dem Gewicht eines Würfels = 800 kg.
  3. Die Nutzlast jeder Etage wird addiert (multiplizierte Abmessungen des Rahmens um den Faktor 150).
  4. Die Schneelast des Gebäudes ist eine Ableitung der Wände des Blockhauses multipliziert mit dem Koeffizienten. 180.
  5. Die resultierende Menge wird mit dem Koeffizienten multipliziert. Zuverlässigkeit = 1.1.
  6. Das Ergebnis wird geteilt durch die Gewichtsbelastung, die ein Pfahl aushalten kann, wir erhalten die Gesamtanzahl der Pfähle für ein Haus von einer Stange.
  7. Betrachten Sie das Beispiel einer einstöckigen 8x6 Konstruktion von 150x150 bar.
  • 21,6 * 800 = 17 280 kg.;
  • 8 * 6 * 150 = 7200 kg;
  • 8 * 6 * 180 = 8640 kg;
  • 17280 + 7200 + 8640 = 33 120 kg;
  • 33 120 * 1.1 = 36 440 kg - die Gesamtbelastung des Gebäudes unter Berücksichtigung aller Parameter.
  • Für das Fundament nehmen wir einen Stapel mit den Maßen: 89x250x2500, mit einem Gewicht von bis zu 2 Tonnen.
  • 33,120 / 2000 = 16,56. Daher benötigt das Fundament 17 Schraubpfähle.

Natürlich können die Berechnungen als ungefähr betrachtet werden. Es ist besser, diese Arbeit Spezialisten anzuvertrauen, die alle Nuancen berücksichtigen, wenn sie ein Pfahlfeld für ein Haus von einem Balken aus entwerfen und ein Foto des zukünftigen Fundaments erstellen.

Wie ist der Bau eines Hauses von einer Stange auf Schraubenstelzen

Sie können die fertigen Projekte sehen, Bewertungen über die Variante des Fundaments (Schrauben, Rammen, Bohren) lesen, ein eigenes Projekt erstellen. Nach der Erstellung des Projekts, der Beschaffung der notwendigen Baustoffe, wird mit dem Bau begonnen.

  1. Es ist nicht nötig, den Boden für die Gründung freizumachen.
  2. Übernehmen Sie das Markup gemäß dem Plan.
  3. An den Stellen der Markierung installieren wir Pfähle, die bis zu einer gewissen Tiefe, aber nicht weniger als die Tiefe der Bodenvereisung verschrauben. Normalerweise beträgt die Schraube 1500 mm und mehr. Auf der Oberfläche bleibt das Rohr 400-500 mm hoch. Wenn das Niveau sinkt (Neigungen, Schluchten), wird die Höhe des hervorstehenden Teils durch das Niveau gemessen.
  4. Verwenden Sie beim Einschrauben von Schraubenpfählen eine spezielle Ausrüstung oder führen Sie Arbeiten manuell aus. Die Anzahl der Personen, die eine Säule installieren, ist ein Vielfaches von drei bis fünf: Zwei sind vierfach verdreht, eine steuert den Prozess.
  5. Nach dem Einschrauben aller im Projekt angegebenen Pfeiler müssen sie mit Beton gegossen werden, wenn das Haus aus Holz für dauerhaften Aufenthalt besteht. Im Falle einer temporären Struktur darf Beton nicht in den Hohlraum des Rohres gegossen werden.
  6. Von oben ist an jedem Mast ein Pol angeschweißt, an dem der Kabelbaum vom Träger montiert wird. Oft wird die Umreifung mit Metallelementen durchgeführt, wobei ein Kanal oder ein I-Träger um den Umfang geschweißt wird. Die Hauptsache, dass das Design nachhaltig war.
  7. Vergessen Sie nicht, die Pfähle mit Korrosionsschutzimprägnierung zu behandeln, um die Lebensdauer des Fundaments zu verlängern.
  8. Im nächsten Schritt wird die erste Krone des Hauses von einer Bar aus gelegt.

Projekte von Häusern von einer Stange auf Stelzen werden auf einem Foto des Internets in einem großen Sortiment präsentiert. Wählen Sie die für Sie passende oder erstellen Sie ein einzigartiges Projekt. Wenn Sie ein Hausprojekt von einer Stange auf Stelzen wählen, vergessen Sie nicht, dass das Fundament für leichte Konstruktionen bestimmt ist. Es ist unmöglich, ein mehrstöckiges Gebäude zu bauen, ohne bestimmte Regeln einzuhalten:

  • korrekte Berechnung der Anzahl der Pfähle auf dem Fundament;
  • wenn möglich, wählen Sie leichte Materialien für das Dach und Baumstamm;
  • berücksichtigen Sie die Eigenschaften des Bodens;
  • das Pfahlfundament richtig aufstapeln;
  • Metall gegen Korrosion zu bearbeiten;
  • die Installation den Spezialisten anvertrauen.

Betrachten Sie die Projekte von Häusern von einer Stange auf Stelzen, vergessen Sie nicht, Überprüfungen von Leuten zu sehen, die Eigentümer solcher Häuser geworden sind. Meist positive Bewertungen. Diejenigen, die davon träumten, ein zuverlässiges Haus auf Böden zu bauen, die nicht dazu bestimmt waren, das Haus auf anderen Fundamenten zu befestigen, sind zufrieden. Positives Feedback zu Bauformen von Menschen, die den Bau nicht lange aufschieben wollen. Das Pfahlschraubenfundament wird in wenigen Tagen installiert, wenn die Arbeiten von Spezialisten durchgeführt werden. Aber es gibt Berichte und jene Entwickler, die sich dafür entschieden haben, Stapel unter dem Haus von einer Bar selbst zu verschrauben. Die Ergebnisse waren gut. Pfahlschraubenfundament für ein kleines Privathaus aus einem Holz kann so wenig wie 35.000 Rubel oder mehr kosten. Es hängt alles von der Größe der Struktur ab. Wir geben eine Tabelle der Kosten für die Pfahlgründung für einige typische Projekte von Häusern aus einer Bar.

Das Fundament auf den Schraubenpfählen Nachteile und Vorteile

Zu jedem Gebäude, unabhängig von der Destination, war zuverlässig und langlebig, es ist auf einer soliden Basis gebaut. Heute in der Konstruktion ist eine Vielzahl von verschiedenen Arten von Stiftungen weit verbreitet, und einer von ihnen ist eine Ramme. Es ist diese Version der Konstruktion des Fundaments für den Bau, die die meisten Fragen verursacht. Deshalb widmen wir diese Publikation der Frage: dem Fundament der Schraubenpfähle, den Minuspunkten und den Vorteilen, dem allgemeinen Überblick über ihre Struktur, den Möglichkeiten und der Zweckmäßigkeit der Konstruktion. Solche Aspekte sind für sehr viele Landbesitzer von Interesse, die mit den ersten "Schätzungen" des zukünftigen Baus ihres Hauses beschäftigt sind.

Das Fundament auf den Schraubenpfählen Nachteile und Vorteile

Bevor Sie alle Vor- und Nachteile einer solchen Konstruktion formulieren, sollten Sie einige der Nuancen berücksichtigen, die die Festigkeit und Haltbarkeit der Pfahlgründung direkt beeinflussen.

Haus auf Stelzen - Fantasie oder Realität?

Kann man mit einer Pfahlgründung ein Wohnhaus bauen? Ich muss sagen, dass es einige Bauherren gibt, die kategorisch nicht raten, dies zu tun, indem sie eine Band-, Säulen- oder Plattenbasis für das Haus bevorzugen. Solche Meister glauben, dass die Pfähle eher für Nebengebäude oder leichte Landhäuser geeignet sind.

Es muss jedoch daran erinnert werden, dass es ganze Städte gibt, deren Häuser ausschließlich auf Stelzen stehen und seit Jahrzehnten bestehen. Die Praxis, solche Stiftungen zu nutzen, hat bewiesen, dass sie selbst für massive Häuser eine verlässliche Grundlage darstellen können.

Natürlich wäre es unter den Bedingungen unseres Klimas nicht vernünftig, eine zweistöckige Steinvilla auf einem Pfahlfundament zu stapeln, obwohl dies wahrscheinlich keine absolut unmögliche Aufgabe ist. In der privaten Konstruktion wird es jedoch gewöhnlich für Holz- oder Rahmenkonstruktionen mit einem mit leichtem Dachmaterial gedeckten Dach gewählt.

Aufgrund der robusten Topografie oder anderer Geländeeigenschaften wird die Pfahlgründung häufig zur einzig akzeptablen Lösung.

In einigen Fällen sind Pfahlgründungen in der Regel die einzige Möglichkeit, ein Haus auf dem Gelände zu bauen, beispielsweise wenn der Bau auf einem Abschnitt eines hochgradig zerklüfteten oder permanent überfluteten Gebiets geplant ist.

Für die Verwendung einer solchen Konstruktion wird gesagt, dass solche Versionen der Fundamente seit der Antike im Bauwesen verwendet wurden, nur frühere Stämme, die speziell für diesen Zweck hergestellt wurden, wurden als Pfähle verwendet. Zuerst wurden die Pfähle einfach in den Boden gerammt, und erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die Schraubeninstallationsmethode erfunden.

Zu Beginn wurden Schraubenstützen verwendet, um Liegeplätze einzurichten, doch dann begann sich ihr Anwendungsbereich zu erweitern. Zum Beispiel wurden Schraubenpfähle als Grundlage für den Bau des Leuchtturms verwendet, der in Großbritannien auf dem instabilen Grund der Themse gebaut wurde.

Der erste Leuchtturm auf Schraubenpfählen - "Maplin Sands"

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts hat der Bau von Pfahlgründungen einen "zweiten Wind" bekommen. Dies wurde durch das Aufkommen neuer Technologien für das genaue und tiefe Einschlagen von Pfählen erleichtert, was die Arbeiten an der Errichtung des Geländes für den weiteren Bau von Gebäuden erheblich beschleunigte. In den 50er Jahren begann der aktive Einsatz von mechanischen Geräten zum Einschrauben von Pfählen, was einen weiteren Anstoß für ein solches industrielles und individuelles Feld gab.

Diese Art der Gründung von Fundamenten wurde im militärischen Bauwesen sehr weit verbreitet, da in umfangreichen Studien nachgewiesen wurde, dass solche Strukturen zuverlässig, langlebig und für den Einsatz auf Permafrost-, tiefliegenden und bewässerten Böden geeignet sind - mit einem Wort, dass ihre Verwendung praktisch nicht eingeschränkt ist.

Die erste nationale wissenschaftliche Entwicklung, die offiziell als Standard für Bauarbeiten angenommen wurde, war der TUVS-55, der 1955 auf der Grundlage langjähriger Versuche ("Technische Richtlinien für die Konstruktion und den Bau von Fundamenten, Stützen für Brücken auf Schraubenpfählen") vorbereitet wurde. Viele seiner Bestimmungen flossen in moderne Bauvorschriften und Vorschriften.

Vor- und Nachteile von Pfahlstrukturen

Die Technologie der Konstruktion von Häusern auf Schraubenpfählen in unserer Zeit wird auf der ganzen Welt verwendet und hat eine große Anzahl von positiven Aspekten.

Die zahlreichen Vorteile von Pfahlschraubenfundamenten bestimmen die wachsende Beliebtheit solcher Strukturen bei privaten Bauträgern.

Die offensichtlichen Vorteile der Pfahlschraubenfundamente schließen die folgenden Punkte ein:

  • Die Struktur kann auf Böden aller Arten in verschiedenen Klimazonen aufgestellt werden, auch in Sumpfgebieten und in Gebieten mit Permafrost.
  • Die Anordnung dieses Fundamenttyps wird durch das Grundwasserniveau nicht wesentlich beeinflusst.
  • Das Schraubenfundament eignet sich hervorragend für den Bau eines Hauses in schwierigem Gelände.
  • Schraubenpfähle können zu jeder Jahreszeit montiert werden, da die Witterungsbedingungen die Qualität und Festigkeit der entstehenden Konstruktion nicht beeinträchtigen - die Bodentemperatur ist immer stabil in der Eintauchtiefe der Schraubfahnen.

Das Betonieren von Band- oder Plattenfundamenten im Winter ist eine ziemlich riskante Übung. Für die Gründung auf Schraubenpfählen existieren solche Beschränkungen jedoch nicht

  • Pfahlschraubenfundamente unterliegen keinen Frost, wenn der Boden gefriert.
  • Installationsarbeiten werden in kürzester Zeit durchgeführt. Mit der gelungenen Kombination aller Umstände - gute Bodenpermeabilität, ein eingespieltes Team von Handwerkern etc. - kann beispielsweise ein Pfahlfeld für ein mittelgroßes Haus in nur einem Tag vorbereitet werden, vor allem wenn spezielle Geräte zum Einsatz kommen. Gleichzeitig können Schraubenpfähle unmittelbar nach der Verlegung für ihre Umreifung und Wandkonstruktion verwendet werden, dh sie brauchen keine Zeit, um zu greifen, zu reifen und Kraft aufzubauen, wie es bei Stahlbetonkonstruktionen der Fall ist. Keine der anderen Arten von Stiftungen kommt solchen Indikatoren der Baugeschwindigkeit nahe.

Die Verwendung von Spezialausrüstung ermöglicht es uns, die Erstellung eines Pfahlfeldes zu beschleunigen, das komplett für den weiteren Bau bereit ist.

  • Die Pfähle können auf der für den Bau des Hauses vorgesehenen Stelle und unabhängig von mehreren Hilfskräften, das heißt ohne spezielle Ausrüstung, verschraubt werden. Dieser Faktor ist besonders wichtig, wenn es keine Möglichkeit gibt, solche Dienstleistungen im Baugebiet zu bestellen, oder der Eigentümer des zukünftigen Hauses ist einfach in Geld begrenzt.

Es ist nicht möglich, spezielle Baumaschinen zu bestellen. - Es spielt keine Rolle, Sie können alleine damit umgehen.

  • Für die Anordnung des Pfahlschraubenfundaments müssen Sie keine Grube graben und die Schalung ausstatten, so dass es keine Verstopfungen des ausgewählten Bodens auf dem Gelände gibt, der auch entsorgt werden muss, um ihn außerhalb des Geländes zu bringen, was zusätzliche Materialkosten erfordert. Außerdem müssen unter dieser Stiftung keine Arbeiten zur Ausrichtung der Baustelle durchgeführt werden.
  • Die Pfahl- und Schraubenbasis zieht keine kapillare Feuchtigkeit aus dem Boden, so dass die Wände und Böden des Hauses trocken sind.
  • Es besteht die volle Möglichkeit, das Design und die Installation von verschiedenen technischen Kommunikationen gleichzeitig mit der Installation von Fundamentelementen oder nach dessen Konstruktion durchzuführen.
  • Mit der richtigen Auswahl hochwertiger Pfähle und ihrer zuverlässigen Installation ist die Haltbarkeit des Fußes gewährleistet, die über viele Jahrzehnte geschätzt wird.

Der Raum zwischen dem Boden und der Umreifung kann um den Umfang herum geschlossen und isoliert werden, und manchmal sogar dazu, einen nützlichen Gebrauch dafür zu finden.

  • Ein gut gedämmtes Fundament rund um den Perimeter sorgt für einen warmen Untergrund, was bedeutet, dass der Boden im Haus auch warm ist, da er nicht vom Boden gekühlt wird. Darüber hinaus besteht in einigen Fällen die Möglichkeit, eine Art "Wirtschaftsboden" unter dem Haus auszustatten, ohne große Erdarbeiten auszuführen.
  • Der Bau des Fundaments aus eingeschraubten Pfählen kostet 30 ÷ 40% weniger als ein Betonfuß. Angesichts der Tatsache, dass sich der Bau der Stiftung immer auf die Kategorie der teuersten Bauabschnitte eines Hauses bezieht, können die Einsparungen sehr beeindruckend sein.

Alle oben genannten Vorteile der Gründung auf Schraubenpfählen haben nur die Strukturen, die in Übereinstimmung mit allen entwickelten Standards gebaut wurden, aus hochwertigen Materialien und unter Berücksichtigung aller Geländeeigenschaften.

Aber bei Abweichungen von der Technik, bei der Verwendung von handgefertigten Pfählen, bei anderen Verstößen gegen den Montageprozess, können die dem Pfahlschraubenfundament innewohnenden Mängel verschlimmert werden.

Zu den "Minuspunkten" des Pfahlschraubenfundaments gehören also die folgenden Punkte, die bei der Erstellung des Projekts und während des Baus berücksichtigt werden sollten:

  • Unabhängig von den Berechnungen und den Installationsarbeiten kann das Fehlen einer solchen Grundlage als erhöhte Komplexität oder sogar Unmöglichkeit ihrer Konstruktion auf sehr steinigen und steinigen Böden bezeichnet werden.

Unter Lasteinfluss wurde der Rahmen des Pfahlfundaments verbogen - höchstwahrscheinlich ist dies das Ergebnis einer unkorrekten Bestimmung der Eigenschaften des Bodens oder falsch ausgewählter und installierter Schraubenpfähle.

  • Eine zu hohe Belastung der Schraubenpfähle kann zu einer Schwächung der Tragfähigkeit des gesamten Fundaments und damit zur Verformung des Harnischgurtes und der Zerstörung der Wände führen.
  • Es ist notwendig, effiziente Entwässerungssysteme von installierten Pfählen auszustatten, was zu zusätzlichen Kosten führt. Für die Installation von Fundamenten aller Art wird jedoch eine Regen- und Entwässerungsdrainage empfohlen.
  • Die Korrosionswirkung auf das Polmaterial kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. Qualitätsprodukte erhalten natürlich im Produktionsprozess den notwendigen Schutz - Beschichtung mit einer Schicht von Zink und Polymermaterialien. Dennoch macht manchmal die erhöhte chemische Aggressivität der Böden ihre "schmutzige Tat". Die Gründung von Pfahlschraubenfundamenten in unmittelbarer Nähe von elektrifizierten Eisenbahnen, Zelltürmen, entwickelten Minen und Steinbrüchen, großen Umspannwerken oder Hochspannungsleitungen wird nicht empfohlen. In solchen Gebieten besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von unterirdischen Streuströmen, die die Prozesse der Metallkorrosion stark verstärken. Und es sollte die Verwendung von Gründungspfählen zur Schaffung einer Hausbodenschleife vollständig ausgeschlossen werden.

Leider können die Auswirkungen von Korrosion auf Schraubenpfähle vollständig beseitigt werden - bis es sich herausstellt

  • Lagermöglichkeiten beim Verkauf von Schraubenpfählen - nicht unbegrenzt. Dies steht jedoch in einem sehr indirekten Verhältnis zum privaten Tiefbau - große Lasten, die die Eigenschaften korrekt ausgewählter Pfähle überschreiten, sind nicht zu erwarten.
  • Egal, wie sehr Sie es versuchen, Sie werden keinen vollwertigen Keller- oder Kellerboden mit einer Pfahlgründung für den privaten Bau bekommen können.
  • Während des Baus der Erweiterungen des Hauses kann es zu Schwierigkeiten beim Verschrauben von Pfählen an Stellen kommen, die nahe an den Wänden des alten Gebäudes liegen. Dies wird jedoch normalerweise mit einer speziellen Technik gelöst.
  • Nicht zu den Mängeln, sondern zu den besonderen Kosten ist es zurückzuführen, dass der Bau des Pfahlschraubenfundaments von den Besitzern-Kunden eine ständige Kontrolle über die Arbeit des eingeladenen Teams verlangt. Leider müssen wir zugeben, dass eine ganze Menge "Pseudospezialisten" und sogar "sharomozhnikov" versuchen, auf diese oder jene Weise zu arbeiten, um von der Verletzung der Pfahlinstallationstechnologie zu profitieren. Um einen hochwertigen Korrosionsschutz zu gewährleisten, muss der Pfahlhohlraum daher mit Beton nach oben gegossen werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gastarbeiter diese Phase sofort nach dem Einschrauben ignorieren und den Kopf schweißen.

Achten Sie darauf, dass der Hohlraum des Pfahls an der Spitze mit Betonlösung gefüllt ist.

Es gibt Beispiele, wenn die Teams von "Arbeitern", die ohne Kontrolle durch den Kunden arbeiten, die Pfähle nicht bis zur vollen Designtiefe verdreht haben - und es ist fast unmöglich, dies nach dem Schneiden von Rohren, Schweißen der Spitzen und Umreifen zu überprüfen. Und solch eine Verletzung wird unweigerlich eine frühe Deformation der geschaffenen Basis mit allen daraus folgenden Folgen mit sich bringen.

Und es ist ohne Zweifel notwendig, die Arbeiter von ihrer Baustelle zu vertreiben, wenn man bemerkt, dass sie durch das Hochfahren von Pfählen sie in die entgegengesetzte Richtung zum Einschrauben drehen. Eine solche Unterstützung kann sofort als abgelehnt betrachtet werden, da sie die berechnete Tragfähigkeit nicht mehr haben kann.

Die Schlussfolgerung ist, die Brigade nur von einer Organisation einzuladen, die einen tadellosen Ruf für die Qualität der geleisteten Arbeit hat, oder um eine einzelne Bauphase aus dem Sichtfeld zu verpassen, um jede Aktion zu überwachen, die von der Technologie verlangt wird. Nun, wenn Sie das Verlangen und das Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten haben, installieren Sie die Stapel selbst.

Wie Sie sehen können, sind die Nachteile auch ziemlich ernst. Und um sie zu vermeiden oder auf ein mögliches Minimum zu reduzieren, ist es notwendig, die Pfähle richtig zu wählen und das Fundament auf der Grundlage der durchgeführten Berechnungen einschließlich der Bewertung der zukünftigen Lasten und der Bestimmung der Tragfähigkeit der Stützen zu bauen.

Arten von Schraubenpfählen

Schraubenpfähle sind in mehrere Typen unterteilt, die ihre eigenen Merkmale haben, bestehend aus einer Reihe von strukturellen und technologischen Eigenschaften. Jeder Produkttyp ist für den Einsatz unter verschiedenen Bedingungen bestimmt, die von den Eigenschaften des Bodens und der zu erwartenden Belastung des Substrats abhängen. Darüber hinaus ist es notwendig, den Faktor zu berücksichtigen, dass manchmal verschiedene Arten von Pfählen verwendet werden, selbst wenn ein einzelnes Objekt errichtet wird, da die Struktur in unterschiedlichen Zonen eine ungleichmäßige Belastung des Fundaments erzeugen kann. Die Verwendung verschiedener Arten von Pfählen wird die Sicherheitsmarge des Fundaments bereitstellen und die Lebensdauer des Gebäudes erhöhen.

Schraubenpfähle werden nach den folgenden Parametern unterteilt: nach Hauptzweck, nach Rohrdurchmesser, Blattgröße und -anzahl, nach Spitzentyp, nach empfundenen Belastungen (Tragfähigkeit), nach Stahlsorte und -stärke und nach Art der Korrosionsschutzbeschichtung.

Diese Parameter müssen genauer betrachtet werden, um zu wissen, welche Produkte für den Bau eines Hauses an einem Standort mit bestimmten Bodenarten geeignet sind.

Vielzahl von Pfählen nach Anwendung

Die folgende Abbildung zeigt vier Grundtypen, die sich auch visuell stark unterscheiden.

Äußere Unterschiede sind solche Schraubenpfähle mit bloßem Auge sichtbar.

und - Breithalspfähle mit einer Klinge, die an der Spitze im unteren Teil des Rohres angeordnet sind. Die am häufigsten verwendete Art in der privaten Konstruktion, die den Bau von Fundamenten auf den meisten Bodenarten ermöglicht. In der Regel für leichte Hauswirtschaft und einstöckige Häuser aus Holz oder Rahmenplatten verwendet. Mit der richtigen Wahl des Durchmessers der Schaufeln und der Anzahl der Pfähle auf solchen Fundamenten bauen sie Häuser aus Gas-Silikat-Blöcken.

b - Pfähle mit erhöhter Tragfähigkeit, Schrumpf - und Zugfestigkeit. Der charakteristische Unterschied ist das Vorhandensein von zwei Klingen, die entlang der Höhe des Pfahls beabstandet sind. Geeignet für die Gründung von zweistöckigen Häusern. In der unabhängigen privaten Konstruktion werden sie selten verwendet, da es fast unmöglich ist, einen solchen Haufen manuell in den Boden zu schrauben, ohne spezielle Ausrüstung zu verwenden.

c - eng geschlagene Pfähle mit einer ausgeprägten konischen "Schraube" - verwendet für den Bau von Fundamenten auf steinigen Böden.

d - spezielle Pfähle, die im Permafrostboden Fundamente bilden. Sie erfordern den Einsatz spezieller Schraubtechnik, daher werden sie in der Praxis des Selbstbaus nicht eingesetzt.

Wie Sie sehen können, wird das erste von allen aufgeführten Typen am häufigsten für Selbstbau verwendet, daher wird im Laufe der weiteren Präsentation mehr Aufmerksamkeit geschenkt

Schraubenpfähle für Fundamente

In Abhängigkeit von der Zusammensetzung des Bodens und der Belastung der Struktur ist es notwendig, den richtigen Durchmesser des Pfahlschaftes zu wählen, der von 57 bis 133 mm variieren kann. Zusammen mit dem Durchmesser des Rohrs ändert sich auch der Durchmesser der Schaufeln, und je höher es ist, desto größer ist die Tragfähigkeit des Trägers.

Die untenstehende Tabelle zeigt die Hauptgrößen von Breitschaufelpfählen mit einer geschweißten Spitze (sie handeln gewöhnlich unter dem Namen SVS - verschraubter Pfahl)

Anzahl der Klingen

Schraubenpfähle können eine Klinge haben, wie in der obigen Tabelle gezeigt, oder mehrere. Dementsprechend werden sie ein- und mehrlappig genannt.

Im Bereich des privaten Bauens sind Single-Piles am häufigsten

Ein-Blatt-Pfähle werden für die Anordnung von Fundamenten auf dem Boden mit Böden mit hoher Tragfähigkeit verwendet. Bei der Verwendung dieser Art von Produkten, insbesondere bei verschweißten Spitzen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass sie "aussetzen" können und eine kritische Last erreichen. Gleichzeitig verlieren die Stützen ihre Tragfähigkeit, was sich negativ auf die Integrität der Fundamentbindung auswirkt.

Multi-Blade-Produkte werden verwendet, um Fundamente auf einer Vielzahl von Böden anzuordnen, einschließlich schwacher. Sie haben eine hohe Tragfähigkeit und sind beständig gegen große Lasten unterschiedlicher Art - eingerückt, horizontal oder ziehend.

Die Tragfähigkeit von Zweiblattpfählen ist unvergleichlich höher, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie manuell ohne spezielle Ausrüstung eingeschraubt werden

Eine größere Anzahl von Schaufeln auf dem Pfahlschaft ermöglicht es, ein Produkt mit einem kleineren Rohrdurchmesser zu verwenden, das eine ausreichende Wanddicke aufweist. Eine hohe Effizienz solcher Pfähle wird durch die optimale Anordnung der Schaufeln an ihrem Stamm erreicht. Der Abstand zwischen den Schaufeln, die Steigung und der Neigungswinkel werden unter Berücksichtigung der Lage der Bodenschichten und ihrer Zusammensetzung auf einer bestimmten Baustelle individuell berechnet. Die Arbeit mit solchen Unterstützungen erfordert natürlich einen qualifizierten Ansatz.

Spitzentypen

Die Spitzen der Schraubenpfähle sind in geschweißt und gegossen unterteilt.

Produkte mit gegossenen Spitzen sind natürlich zuverlässiger, da sie sich im Gegensatz zum geschweißten Typ praktisch nicht beim Eindringen in den Boden verformen. Pfähle mit gegossenen Spitzen können für den Einbau in Permafrost, besonders dichten Böden, sowie für solche mit künstlichen oder festen natürlichen Einschlüssen verwendet werden. Diese Art von Spitze wird nicht verformt, stößt sogar gegen ein Hindernis und kann es zerstören.

Die Leistungsmerkmale von Gussspitzen mit Klingen sind überproportional höher als geschweißt

Geschweißte Spitzen werden in schwächeren Böden eingesetzt, ihre Festigkeit hängt jedoch direkt von der Stahlsorte und -stärke sowie von der Verarbeitungsqualität ab. Ihr einziger Vorteil gegenüber der Besetzung - es ist viel günstiger Preis.

Dicke und Güte des Metalls

Schraubpfähle können aus Rohren mit unterschiedlichen Wandstärken hergestellt werden. Sie sind unterteilt in:

- dünnwandig, aus Rohrwandstärken bis 3,5 mm;

- Durchschnittliche Dicke - von 3,5 bis 6 mm;

- dickwandige Pfähle - 6 mm oder mehr.

Die Auswahl der Pfähle nach diesem Kriterium hängt direkt von der Zusammensetzung des Bodens am Aufstellungsort sowie von der zu erwartenden Belastung ab. Dieser Parameter der Pfähle wird während der Ausarbeitung des Projekts festgelegt, und die Auswahl wird in Übereinstimmung mit den Daten getroffen, die aus Untersuchungen der Korrosivität der Bodenschichten erhalten wurden.

Nach den gleichen Daten wird die Dicke des Metalls für die Pfahlklingen gewählt, aber man muss sich daran erinnern, dass die Schaufeln, wenn sie aus Stahl mit einer Dicke von bis zu 5 mm hergestellt sind, nur für leichte Gebäude geeignet sind. Wenn eine große massive Struktur gebaut wird, sollte die Dicke der Blätter nicht weniger als 6 mm betragen.

Auf der Grundlage der durchgeführten Bodenuntersuchungen wird der Stahlgehalt der Produkte ausgewählt:

- bei geringer chemischer Aggressivität des Bodens kann St3-Stahl verwendet werden;

- Mittlere Aggressivität beinhaltet die Verwendung von Produkten aus Stahl St20;

- mit einer starken Aggressivität des Bodens, geeignete Stapel von Stahl 09G2S und 30XMA.

Art der Korrosionsschutzbeschichtung

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Pfähle in einer für das Metall aggressiven Bodenumgebung befinden, wird empfohlen, Produkte zu kaufen, die werkseitig mit einer Schutzschicht versehen sind. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, die Beschichtung beim Einschrauben der Pfähle intakt zu halten, da sie nicht nur das Rohr selbst, das sich im Boden befindet, sondern auch seine Oberseite sowie den Abschnitt an der Grenze der unterirdischen und oberirdischen Teile des Pfahls schützt.

Verzinkte Pfähle. Wenn sie darüber hinaus von oben mit einer Polyurethan oder Epoxidschicht geschützt sind - das wäre ideal.

Heutzutage wenden die Hersteller verschiedene Schutzverbindungen für Schraubenpfähle an - sie können kalt oder feuerverzinkt, mit Polyurethan, Epoxid oder Polymer beschichtet sein - jede von ihnen hat ihre eigenen Eigenschaften. Gemäß den Tests verschiedener Beschichtungen wurde die Schlussfolgerung gezogen, dass die Verfahren der Kaltverzinkung, der Polyurethan- und Epoxidbeschichtungen sowie der auf Rost aufgetragenen Emaillen und Grundierungen ohne vorbereitende Oberflächenvorbereitung die größte Wirksamkeit beim Schutz von Metall, Feuerverzinkung und gewöhnlicher Polymerbeschichtung zeigten unterscheiden sich nicht in hoher Haltbarkeit.

Wenn die Pfähle ohne Schutzbeschichtung gekauft werden, müssen sie selbständig aufgebracht werden, und unterschiedliche Materialien können für die unterirdischen und oberirdischen Teile verwendet werden. Aber vergessen Sie nicht, dass alle ernsthaften Hersteller unbedingt einen Korrosionsschutz für ihre Produkte bieten. Wenn also die Pfähle ein "Bare Metal" sind, dann kann mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit argumentiert werden, dass sie hausgemacht sind. Nun, wenn ja, wer kann die Einhaltung anderer Betriebsmerkmale garantieren?

Dies ist übrigens ein sehr ernstes Problem: Es gibt eine ganze Reihe kleiner Handwerksindustrien von Schraubpfählen, und häufiger kann man nicht nur über die Nichteinhaltung von Normen sprechen, sondern auch über das Fehlen klarer technischer Bedingungen. Es ist kaum sinnvoll, Produkte eines völlig unverständlichen Herstellers zu erwerben und damit eine "Zeitbombe" zu legen - und das zu einem sehr attraktiven Preis.

Prinzipien der Berechnung und Gestaltung des Pfahlschraubenfundaments

Wenn der Benutzer diesen Artikel liest, das heißt, er möchte über die Vor- und Nachteile des Pfahlschraubenfundaments Bescheid wissen, dann "täuscht" er höchstwahrscheinlich seine zukünftige Konstruktion vor. Und das bedeutet, dass es für ihn interessant sein wird, zumindest allgemein zu wissen, wie die Berechnung einer solchen Basis vorgenommen wird, und von hier aus - worauf er sich bei der zukünftigen Bauplanung konzentrieren muss. Lassen Sie uns ihm diese Gelegenheit geben.

Damit beim Pfahlschraubenfundament keine charakteristischen Fehler auftreten, muss es unter Berücksichtigung aller oben genannten Nuancen korrekt berechnet und geplant werden. Jede Stiftung zu entwerfen, ist eine Aufgabe für qualifizierte Fachkräfte. Aber vorläufige "Schätzungen" für den Bau des Hauses können unabhängig voneinander durchgeführt werden. Darüber hinaus ist der vorgeschlagene Algorithmus sehr geeignet für den Aufbau zusätzlicher Wirtschaftsstrukturen oder anderer Lichtstrukturen.

Bewertung der Tragfähigkeit des Pfahls

Zunächst ist es notwendig, die Tragfähigkeit eines Schraubpfahls auf einer bestimmten Baustelle zu bewerten. Wie aus der obigen Tabelle zu ersehen ist, ist die Verteilung der Werte selbst für ein Produkt desselben Typs sehr groß (z. B. für die SVS-108 - von 5 bis 9 Tonnen). Dies ist natürlich kein Ansatz für Unternehmen - es ist notwendig, mit genaueren Werten zu arbeiten. Darüber hinaus können in einigen Fällen, abhängig von den spezifischen Gegebenheiten des Bodens, die Indikatoren der zulässigen Belastung sogar die Grenzen des spezifizierten Bereichs in der einen oder anderen Richtung überschreiten.

Jede Art von Boden zeichnet sich durch seine Belastbarkeit aus, dh durch seine Tragfähigkeit. Hieraus "tanzen" sie weiter, wenn sie die zulässige Belastung der Schraubenauflage berechnen.

Unten finden Sie einen Rechner, der Ihnen bei der Berechnung der Tragfähigkeit der Pfähle des häufigsten SVS-Modellbereichs hilft. Das Berechnungsprogramm hat bereits die erforderlichen Daten über die Beständigkeit von Böden in der mittleren Tiefe des Schneckenteils (etwa 2,5 m) und über die "Geometrie" verschiedener Pfahlmodelle eingegeben.

Und die schwierigste Sache in dieser Angelegenheit ist vielleicht, den Boden auf der Baustelle richtig zu "diagnostizieren". Davon hängt übrigens auch der Korrekturfaktor ab, der die operative Sicherheitsmarge des Supports einstellt.

  • Die genaueste Methode ist es, geologische Vermessungsarbeiten durchzuführen: Bohrungen durch einen Brunnenspezialisten und eine genaue Bewertung aller Bodenschichten. Die Methode - ohne Fehler, gibt ein sehr genaues Bild, deshalb ist der Korrekturfaktor minimal, nur 1.2. Es gibt jedoch immer noch einen Nachteil, und es liegt in den übermäßig hohen Kosten solcher Dienste, die im Prinzip die nicht allzu große Beliebtheit dieses Ansatzes vorbestimmen.

Professionelle geologische Bodenuntersuchung liefert das genaueste Bild, aber es ist sehr teuer

  • Die zweite Option, die auch die Einbeziehung von Spezialisten erfordert, aber nicht mehr mit zu hohen finanziellen Kosten verbunden ist, ist das Einbringen eines experimentellen (Referenz-) Stapels. Es besteht darin, dass in dem Baugrund ein Pfahl in den Boden eingeschraubt wird und während des Durchlaufs durch die Schichten das auf ihn einwirkende Drehmoment überwacht wird. Dies ergibt ein relativ objektives Bild der Tragfähigkeit von Böden. Es stimmt, der Korrekturfaktor ist schon höher - 1,25.
  • Wenn Sie schließlich Vertrauen in Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten haben, können Sie einfach ein tiefes Loch bohren oder ein Bohrloch bis zur Tiefe der vorgeschlagenen Position der Schaufeln der Schraubenpfähle bohren. Nun, dann - nimm eine Bodenprobe aus dieser Tiefe, klassifiziere sie nach charakteristischen Merkmalen und erfahre anhand der Tabellen, die im Internet reichlich vorhanden sind, den berechneten Wert ihrer Tragfähigkeit. Kannst du damit umgehen? Gleichzeitig wird die hohe Genauigkeit der Bewertung nicht mehr diskutiert, was sich auf den starken Anstieg des Korrekturfaktors auswirkt - bis zu 1,6 ÷ 1,7.

Manuelle Erkundungsbohrung - die Masse harter körperlicher Arbeit und die sehr mittelmäßige Genauigkeit der Ergebnisse

Beim Probelauf ist es notwendig, sofort die erforderliche Pfahllänge zu bestimmen. Falsch gewählte Rohrlängen können zu Bodensenkungen und zur Zerstörung der Hauswände führen. Daher wird die Länge basierend auf zwei Parametern berechnet:

- die Tiefe der dichttragenden Bodenschichten in dem Bereich, in dem der Bau geplant ist;

- Entlastung des Geländes, dh Höhenunterschiede: Als Folge davon ist es notwendig, an allen Punkten des Fundaments eine gemeinsame horizontale Ebene zu erreichen.

Wenn der Bohrer die gewünschten Schichten erreicht, wird eine Last auf eine lange Schnur in das gebohrte Loch abgesenkt. Nachdem die Ladung auf den Boden der Grube gefallen ist, wird eine Markierung an der Schnur angebracht und sie wird herausgezogen. Dann wird von der Ladung bis zur Markierung am Kabel gemessen. Basierend auf dem erhaltenen Parameter und Hinzufügen der erforderlichen Höhe des oberirdischen Teils des Pfahls mit einem Abstand von etwa 200-300 mm wird seine erforderliche Länge bestimmt.

Es ist jedoch auch am besten, diese Operation Fachleuten anzuvertrauen, da die Zuverlässigkeit der gesamten errichteten Struktur von der Genauigkeit des Parameters abhängt.

Wenn Sie sich für den Bodentyp entschieden haben, können Sie mit dem vorgeschlagenen Rechner die Tragfähigkeit des ausgewählten Pfahls berechnen. Wie bereits erwähnt, wurden die notwendigen tabellarischen Daten und Korrekturfaktoren bereits in das Programm eingegeben.

Schrauben Haufen Rechner

Um nun die erforderliche Anzahl von Pfählen für das Fundament zu bestimmen, muss berechnet werden, welche Art von Belastung angenommen wird.

Bewertung von Lasten, die auf das Pfahlschraubenfundament fallen

Dieser Parameter umfasst das Gewicht aller Baumaterialien, die für den Bau eines Hauses verwendet werden, das Gewicht von Möbeln und anderen Haushaltsgeräten, externe Lasten, von denen Schnee immer an erster Stelle kommt, sowie dynamische Wartung.

Eine exakte Berechnung der Gesamtlast ist eine Aufgabe von erhöhter Komplexität, die nur Spezialisten leisten können. Aber ungefähr, wenn auch mit einer ausreichenden Genauigkeit, kann dies unabhängig durchgeführt werden, wenn das zukünftige Haus seinen Eigentümern bereits klar erscheint und der erste Entwurf seines Projekts ist.

Es muss davon ausgegangen werden, dass die Eigentümer bereits repräsentieren, was ihre zukünftige Struktur darstellt, so dass eine gewisse Möglichkeit besteht, die Belastung des Fundaments näherungsweise zu berechnen.

Um dem Leser diese Aufgabe zu erleichtern, ist unten ein Taschenrechner, der Ihnen erlaubt, die notwendigen Berechnungen durchzuführen, unter Berücksichtigung der Eigenschaften des zukünftigen Hauses.

Ein paar Erklärungen zu seiner Verwendung:

  • Um die Masse der Wände abzuschätzen, werden deren Fläche und Material angefordert, aus denen sie errichtet werden. Zwei Optionen sind möglich, zum Beispiel für Außenwände und Innenwände, die sich in Material und (oder) Dicke unterscheiden.
  • Ein ähnlicher Ansatz gilt für Überlappungen. Hier gibt es auch zwei Optionen, zum Beispiel für das Erdgeschoss und für das Dachgeschoss. Gleichzeitig beinhaltet das Berechnungsprogramm auch Betriebslasten auf den Etagen.
  • Sie müssen die Dachfläche und die Art des Dachdeckungsmaterials angeben. Jede Art von Dach zeichnet sich durch sein System aus Sparren und Latten aus - all diese Werte werden bei der Berechnung automatisch berücksichtigt.
  • Um die Schneelast hinzuzufügen, müssen Sie die Zone Ihres Wohnsitzes mit dem Kartenschema bestimmen und die Nummer dieser Zone im entsprechenden Feld des Rechners angeben. Außerdem müssen Sie zur korrekten Berechnung der Schneelast den Neigungswinkel der zukünftigen Dachneigungen angeben.

Karte zum Ermitteln der Nummer Ihrer Zone anhand der Schneelast

  • Fundamentpfähle müssen vor dem Mauern befestigt werden. Wenn ein Holzbalken dafür verwendet wird, kann er in den Wandbereich eingefügt werden - es wird kein großer Fehler sein. Aber oft wird für diese Zwecke ein schweres Metall-Rollprofil oder sogar ein monolithischer Stahlbetonrost verwendet. In diesem Fall wäre es korrekter, die Parameter der Umreifung zu spezifizieren, da die zusätzliche Belastung von dieser beträchtlich sein kann. (Wenn ein Holz verwendet wird, dann wird einfach in dem Feld "die Länge des Grills" der Standardwert gleich Null gelassen).

Alle anderen Kalkulationsrechner werden ihre eigenen behalten. Der Gesamtwert der Gesamtbelastung des Fundaments wird in Kilogramm und Tonnen angegeben.

Rechner zur Schätzung der Gesamtbelastung eines Gebäudes auf einem Pfahlfundament

Anzahl der Schraubpfähle

Nach den Ergebnissen beider Berechnungen haben wir also zwei Werte - die Tragfähigkeit eines Pfahls (mit der Betriebsgrenze) und die Gesamtlast, die vom Gebäude auf das Fundament übertragen wird. Offensichtlich zeigt eine einfache Aufteilung der Belastung auf die Tragfähigkeit die erforderliche Anzahl von Pfählen. Zum Beispiel hat der erste Rechner die zulässige Last auf dem Haufen von SVS-108 geschätzt, unter Berücksichtigung des Sicherheitskorrekturfaktors von 4,3 Tonnen. Und der zweite Rechner hat den Gesamtwert der Last von dem für den Aufbau geplanten Gebäude - 63,5 Tonnen gezeigt.

Eine einfache arithmetische Operation ergibt das gewünschte Ergebnis:

63,5 / 4,3 = 14,77

Der Wert wird immer auf das Ganze aufgerundet, dh wir erhalten 15 Stapel.

Es muss gesagt werden, dass diese Zahl minimal ist und möglicherweise noch nicht endgültig ist, da spätere Vorschriften für die Platzierung von Pfahlstützen ihre Berechtigung haben.

Stapellayouts folgen bestimmten Regeln, so dass ihre geschätzte Anzahl manchmal zunehmen kann

  • Für Rahmen-, Block- und Blockhäuser werden Pfähle in Abständen von nicht mehr als 3000 mm installiert.
  • Bei Häusern, die aus Schaumbeton, Schlackenbeton und Porenbetonblöcken gebaut sind, beträgt der Installationsschritt der Stützen nicht mehr als 2000 mm.
  • Bei der Errichtung von Zäunen aus Leichtbaumaterialien kann der Abstand 3000 ÷ 3500 mm betragen. Beim Bau von Zäunen aus Wellpappe oder Holz sollte das Spielfeld je nach Windlast 2500 ÷ 3000 mm betragen.

Wenn Sie die Installation von Schraubenpfählen im Gebäudeplan festlegen, müssen Sie die folgenden Standards berücksichtigen:

  • Es ist obligatorisch, Pfähle an den Ecken des Gebäudes sowie an den Schnitt- oder Verbindungspunkten der tragenden Wände anzubringen.
  • Unter allen internen und externen Hauptwänden werden die Pfähle mit der gleichen Neigung installiert, die abhängig von ihrem Wandmaterial und Konstruktionsmerkmalen ausgewählt wird.
  • Für Erweiterungen, Terrassen, Schuppen neben dem Haus und andere ähnliche Leichtbaustrukturen wird das Pfahlfeld immer separat berechnet und nicht an das Fundament des Hauses gebunden. Übrigens ist es für solche Verlängerungen durchaus möglich, Träger mit kleinerem Durchmesser anzubringen - es wird erhebliche Einsparungen geben.
  • Eine andere Herangehensweise sind schwere Gegenstände im Inneren des Hauses (Ofen, Kessel usw.). In der Regel ist an solchen Stellen eine Bewehrung mit mindestens zwei zusätzlichen Pfählen erforderlich oder die Schaffung eines separaten Mini-Fundaments, das nicht mit dem Hauptgebäude verbunden ist und auf der Grundlage von separat durchgeführten Berechnungen geplant wird.

Daher wird die Option nicht ausgeschlossen, wenn zusätzliche Stützen von der geschätzten Höchstmenge installiert werden müssen, aber die Gesamttragfähigkeit der Stiftung davon nur profitieren wird. Aber um die Zahl zu unterschätzen, auch wenn sie auf einem Plan überflüssig erscheint, kann es nicht sein.

Abschließend muss noch einmal betont werden, dass es empfohlen wird, eine in diesen Bereichen bewährte und kompetente Organisation zu beauftragen, die die Qualität ihrer Arbeit garantieren kann, um alle abschließenden Berechnungen durchzuführen, sowie den Bau des Pfahlschraubenfundaments, insbesondere für den weiteren Bau eines vollwertigen Wohnhauses. Sie sollten sich nie an unbekannte Bauteams wenden, auch nicht an solche, die sich als Superprofis positionieren. Einsparungen in diesem Fall werden sich als sehr zweifelhaft erweisen, und es ist möglich, dass nach einiger Zeit ein dringender Bedarf besteht, echte Spezialisten zu veranlassen, die gemachten Fehler zu korrigieren. Aber dann müssen Sie einen sehr anständigen Betrag zahlen, denn sehr oft ist es notwendig, nicht nur die "Pfosten" des Fundaments zu korrigieren, sondern auch die daraus resultierenden Deformationen am Gebäude selbst.

Das "Video unten" zugunsten dessen, was im letzten Absatz gesagt wurde, kann als Video dienen:

Video: Fehlt Pfahlschraubenfundamente, die nicht sein könnten