Installation einer Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus

Die Hauptgründe für die Wahl eines Pfahlfundaments sind schwache Böden, hohe Grundwasserstände und schwieriges Gelände auf der Baustelle. In jüngster Zeit ist der Bau von privaten Gebäuden aus Schaumbetonblöcken sehr populär geworden. Die aufgestellte Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus reduziert die Bauzeit erheblich. Der Nachteil des Schaumbetonhauses auf Stelzen besteht darin, dass es mit einer solchen Gründungskonstruktion unmöglich ist, einen Keller zu bauen. Der Vorteil ist das Fehlen großer Mengen von Erdarbeiten.

Schaumblöcke

Schaumbeton ist ein relativ neues Mauerwerk. Schaumblöcke für den Wandbau werden daraus hergestellt. Schaumblöcke (PB) haben aufgrund ihrer Qualitätsmerkmale eine große Popularität erlangt.

PB in der Fabrik mit spezieller Ausrüstung hergestellt. Geschäumter Zement-Sand-Mörtel mit heißem Dampf unter hohem Druck behandelt. Die resultierende Masse wird in Formen gegossen, die für 2 Stunden in die Trockenkammer geschickt werden. Dann findet der Prozess der endgültigen Verfestigung der geschäumten Masse im Freien statt.

Für den Bau von Außenwänden von Gebäuden verwenden Sie PB Standardgrößen 390x188x190 mm. Die 90 mm dicken Blöcke werden für Trennwände aus Mauerwerk verwendet. Es gibt verschiedene Schaumstoffblöcke mit Seitenverschlusssystemen - "Dorn-Nut". Manchmal sind die horizontalen Flächen der Mauerwerkelemente auch in Form von Schlössern ausgeführt, die eine praktisch nahtlose PB-Verbindung ergeben.

Schneiden Sie den Block mit einer Säge

Schaumbetonblöcke sind hinsichtlich ihrer Qualitätsmerkmale vielen ihrer Pendants überlegen. Schaumblöcke werden für die Verlegung von externen Zäunen von mehrstöckigen Gebäuden verwendet, wobei die strukturelle Funktion des Gebäudes durch das Gebäuderahmenwerk (Stützen + Fußböden) ausgeführt wird. Die poröse Struktur des Materials verleiht den Blöcken hohe Wärmedämmeigenschaften. Im Winter lassen gemauerte Wände die Kälte nicht durch und halten den Raum bei heißem Wetter kühl.

Der Hauptnachteil des Materials ist seine geringe Tragfähigkeit, daher werden als Außenwand Mauerschaumblöcke in Häusern hergestellt, die nicht mehr als 2 Stockwerke hoch sind.

Schaumbeton ist ein zerbrechliches Material, so dass jede mechanische Einwirkung eine Verletzung der Integrität der äußeren Oberfläche des Blocks verursachen kann.

Die Konstruktion der Wände aus Schaumstoffblöcken auf dem Pfahlfundament

Wände bestehen aus Schaumstoffblöcken auf einer Pfahlgründung einer Pfahlgründung oder auf einem Monolith einer Pfahlgründung. Zuvor muss die Oberfläche des Fundaments mit einer Abdichtung versehen werden.

PBs werden sowohl auf einer speziellen Klebstoffzusammensetzung als auch auf einem herkömmlichen Zement-Sand-Mörtel platziert. Der Preisunterschied von Mauerwerkslösungen wird durch die Dicke der Mörtelschicht zwischen den Reihen von Schaumblöcken ausgeglichen. Günstige Zementmörtel Stapelstärke von 20 mm. Teure Klebstoffzusammensetzung reicht aus, um eine Dicke von 5 mm zu legen.

Die erste Reihe der Blöcke muss auf der Klebstoffmischung mit einer Dicke von mindestens 30 mm installiert werden. Die übrigen Verlegungsreihen liegen auf der einen oder anderen Lösung.

Steinmauern führen Breite im Boden des Blocks oder Blocks. In den nördlichen Regionen, wo eine erhöhte Wärmedämmung der Außenzäune von Gebäuden erforderlich ist, werden blockdicke Mauern errichtet.

Banding-Schema zwischen den Reihen der gemauerten Bodenstärke des Blocks

Arten von Pfahlgründungen

Pfähle werden als tragende Strukturen verwendet, um schwache Erdschichten zu durchdringen und dichte Erdschichten zu erreichen. Die Struktur der Stütze übernimmt die Belastung des Gebäudes und überträgt sie auf ein festes Bodenfundament unter Umgehung der schwachen, unzuverlässigen Bodenschichten. Eine Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus kann aus Trägern verschiedener Ausführungen bestehen:

Drift Stapel

Stahlbetonpfähle werden nicht nur den festen Boden tragen, sondern auch durch Reibung der seitlichen Oberfläche des Bodens gehalten. Fahrunterstützung in der Fabrik hergestellt. Sie werden hauptsächlich im industriellen und zivilen Bau für den Bau von mehrstöckigen Gebäuden und Strukturen verwendet.

Die Stützen werden mit einer Rammanlage installiert. Bei Gebäuden aus Schaumbeton werden einsteigende Stahlbetonpfähle aus Gründen der Wirtschaftlichkeit praktisch nicht verwendet. Teuer und unrentabel.

Gelenkte Lager

Für Gebäude von PB am häufigsten verwendeten Bohrstützen. Die Grundlage der Stützen sind Asbestzementrohre. Installieren Sie die Halterungen wie folgt:

  1. Die Baustelle ist für zukünftige Bohrstützen markiert.
  2. Das Markup erfolgt mit einer Schnur und Heringen.
  3. In den Markierungsbereichen werden die Bohrlöcher mit einer Handbohrmaschine oder einem mechanisierten Bohrgerät auf eine vorbestimmte Tiefe gebohrt.
  4. Der Boden der Löcher ist mit Sand mit einer Schicht von 200 bis 300 mm gefüllt. Ein Sandkissen verhindert das Austreten von flüssiger Betonlösung direkt in den Boden.
  5. Asbestrohre werden in die Brunnen abgesenkt.
  6. Metallrahmen sind in den Rohren platziert.
  7. Pfähle sind mit Beton gefüllt. Die Füllung wird in 50 cm dicken Schichten hergestellt, jede Betonschicht wird verdichtet.
  8. Beton in der Asbestleitung, die mit einem Abschnitt der Verstärkung eines periodischen Profils rammt. Wenn der Durchmesser des Rohres es zulässt, wird der Beton mit einem elektrischen Vibrator verdichtet.
  9. Pfähle bilden, wie über den Boden hervorstehend und bündig mit ihm.

Die Vorrichtung des Bandpfahlfundaments auf Bohrstützen

Die Bandpfahlgründung unterscheidet sich von der Pfahlgrabungsgründung darin, dass die Last von dem Gebäude zwischen den Pfählen und dem monolithischen Band neu verteilt wird. Der Bau einer Pfahlgründung auf gebohrten Stützen für ein Haus von PB besteht aus mehreren Stufen:

  1. Zwischen den festgelegten Pfählen brich ich einen Graben für einen Bandmonolithen.
  2. Der Graben ist mit Sand gefüllt und sorgfältig gerammt. Das Sandkissen sollte 300 mm dick sein.
  3. Installieren Sie die Schalung von Holzschilden.
  4. Ein Bewehrungskorb wird in die Schalung gelegt.
  5. Probleme von Verstärkungspfählen, die mit der Metallrahmenverschalung verbunden sind. Der Anker ist verdrahtet oder elektrisch verschweißt.
  6. Die Schalung wird mit einer Betonlösung mit einer Schicht-für-Schicht-Verdichtung gegossen.
  7. Nach 28-30 Tagen wird die Schalung entfernt. Das Fundament ist bereit für die Errichtung von Schaumbetonwänden.
Fundamentvorbereitung auf Bohrpfählen

Abhängig von den Fähigkeiten und dem Volumen der Betonarbeiten wird die Lösung manuell oder maschinell (Betonmischer) vorbereitet. Bei großen Mengen benötigt man eine Lösung, die Betonfahrzeuge bestellt.

Schraubenpfähle

Schraubfundamente für Schaumbetonhäuser sind die optimale und wirtschaftliche Lösung. Der Name der Schraubenpfähle (BC) kommt von der Art der Unterstützung und der Methode des Eintauchens in den Boden. Ein Schraubpfahl wird in den Boden geschraubt, während der Korkenzieher in den Korken eindringt. Der Träger ist eine vollständig geschweißte Metallstruktur, die aus drei Teilen besteht:

  • Barrel (Metallrohr);
  • Spitze;
  • Klingen (Schraube).
Schraubenpfähle für das Haus der Schaumstoffblöcke

Fass

Die Basis des tragenden Teils des Trägers ist der Pfahlschaft. Die Länge des Pfahls wird basierend auf den Ergebnissen der geologischen Erkundung bestimmt. Das Metallrohr sollte so lang sein, dass die Schraube (Schnecke) bis in eine Tiefe von 50 - 70 cm in die dichte Erdschicht eindringen kann.

Der Durchmesser des Laufs hängt von der konstruktiven Belastung des Trägers ab. Die Hersteller produzieren Schraubenpfähle mit den folgenden Durchmessern für die Endbelastung: 58 mm - 0,8 Tonnen, 89 mm - 1,4 Tonnen, 108 mm - 3,5 Tonnen, 133 Tonnen - 6 Tonnen. Die Wandstärke des Fasses beträgt normalerweise 4 mm. Auf besonderen Wunsch kann die Anlage Stützen anderer Größen herstellen.

Tipp

Die Spitze in Form eines Kegels ist gegossen oder vollständig geschweißt. Der scharfe Kegel sorgt für einen schnellen Eintritt der Schraube in den Boden. Schraubenpfähle werden ohne Spitze hergestellt. Das Ende des Rohres ist in einem Winkel von 45 ° geschnitten. Das Loch ist mit Metall gebraut.

Manchmal sind die Stämme offen gelassen. Solche Stützen werden für leichte Gebäude und Zäune verwendet. Der Boden füllt den Pfahl von innen, was im Laufe der Zeit zu Korrosion führen kann.

Klingen

Gewöhnlich Schraubenträger ein Blatt ausstatten, manchmal zwei Schneidelemente installieren. Die Klinge ist ein Schraubendesign. Wenn sich der Lauf dreht, werden die Blätter in den Boden geschraubt, der Stapel sinkt in den Boden und erreicht eine feste Basis.

Bei viskosen Böden werden die Klingen geschärft. Schärfen ist bequemer mit einem Schmirgelrad, das in einem Winkelschleifer installiert ist.

Die Blätter mit ihrer Rotation verdichten den Boden um den Träger. Dies hilft, die Tragfähigkeit des Pfahls zu erhöhen.

Fundamentmontage auf Schraubenpfählen

Es gibt zwei Methoden zur Installation des Flugzeugs - es ist eine manuelle Installation und eine mechanisierte Methode. Montieren Sie manuell Pfähle mit einer Länge von nicht mehr als 2,5 m und einem Durchmesser von 108 mm. Stützen großer Abmessungen werden mit einer speziellen mechanisierten Installation montiert.

Manuelle Installation

Um die Schraubenhalterungen zu installieren, benötigen Sie eine Handbohrmaschine, Hebel in Form von Wasserrohren, ein Lot oder eine Laserniveau. Stellen Sie die Sonne wie folgt ein:

  1. Auf der Baustelle die Feldmarkierungen unter den Pfählen anbringen.
  2. An den Installationspunkten werden die Trichter mit einer manuellen Bohrmaschine 30 cm tief gemacht, was die vertikale Installation des Racks erleichtert.
  3. In Ermangelung von Montagelöchern im oberen Teil des Rumpfes werden sie mit einem Gasschneider geschnitten.
  4. Abschnitte von Wasserrohren werden von den zwei Seiten in die Löcher eingeführt.
  5. Die Arbeit umfasste 3 Personen. Zwei Arbeiter mit Hilfe von Hebeln drehen den Lauf, der dritte Arbeiter kontrolliert und hält die Stütze in einer vertikalen Position.
  6. Laserniveau markieren Sie die Entwurfshöhe des Grundteils der Stapel.
  7. Eckmaschine mit einer Schleifscheibe, um überschüssige Teile der Stützen zu entfernen.
  8. An den oberen Enden der Pfähle sind Metallköpfe zum Anbringen von Gitterstrukturen angeschweißt.
Manuelle Schraubenimmersion

Die Stufe zwischen den Stützen sollte nicht mehr als 3 m betragen Wenn der Abstand zwischen zwei Flugzeugen größer ist, wird ein zusätzliches Regal in der Mitte platziert.

Mechanisierte Installation

Für die mechanisierte Installation von Schraubenpfählen wird eine spezielle Ausrüstung verwendet, die mit einem Kraftwerk ausgestattet ist, das die Erfassung des Stützkopfes und dessen Rotation gewährleistet.

Während der Arbeitsschicht (8 Stunden) kann diese Methode ein mittelgroßes Pfahlfeld von 30 x 30 m füllen, wobei die Einbaugeschwindigkeit der Stützen von ihrer Länge und der Zusammensetzung des Bodens abhängt.

Natürlich wird die mechanisierte Installation der Sonne viel mehr kosten. Dieser Nachteil kompensiert jedoch die Verringerung der Konstruktion eines Hauses aus Schaumstoffblöcken.

Es empfiehlt sich, am Ende der Wintersaison mit dem Bau eines Schaumblockhauses auf Schraubenpfählen zu beginnen. Dies ermöglicht die Durchführung weiterer Bauarbeiten im Sommer. Die Verlegung der Wände aus Schaumstoffblöcken ist mit "nassen" Prozessen verbunden, was bei warmem Wetter ratsam ist.

Mechanisierte Installationsmethode des Schraubenstapels auf Video:

Wir bauen eine Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus

Pfahlschraubenfundament für das Haus der Schaumblöcke.

Das Fundament im Wohnungsbau spielt eine dominierende Rolle, die Stärke und Dauerhaftigkeit des gesamten Gebäudes hängt direkt von seiner Zuverlässigkeit ab. Daher ist es notwendig, sich dem Aufbau mit aller Ernsthaftigkeit zu nähern.

In dem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man eine Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus richtig anordnet, seine Vor- und Nachteile analysiert und auch verschiedene Arten von Pfahlstrukturen berücksichtigt.

Arten der Pfahlgründung

Die Installation von Pfählen unter dem Schaumblockhaus wird in den folgenden Fällen verwendet:

  • In Gegenwart von schwach wogenden Böden auf dem Gelände.
  • Mit sumpfigem Boden und Nähe zum Grundwasser.
  • Bei nicht geplantem Gerätekeller.
  • Mit schwierigem Gelände auf der Baustelle.
  • Um Zeit zu sparen und Bauzeit zu reduzieren.

Schraubenpfähle für das Fundament.

Pfahlgründung für die Erweiterung der Schaumblöcke oder eines Privathauses hilft, eine große Menge an Erdarbeiten zu vermeiden, erheblich die Baukosten zu reduzieren.

Die für den Bau des Hauses verwendeten Pfähle bestehen aus Metall oder Stahlbeton und sind oben durch einen horizontalen Balken verbunden - ein Gitter, das die Last von den tragenden Wänden und dem Dach gleichmäßig über die Pfähle verteilt. Für Privathäuser verwenden Sie normalerweise Metall- oder Holzgitter.

Manchmal verwendet Holzpfähle aus Hartholz, sind sie mit verschiedenen antiseptischen Verbindungen aus Fäulnis behandelt, aber die Lebensdauer solcher Pfähle ist viel weniger als die von Metall oder Stahlbeton. Experten empfehlen, Pfähle unter dem Fundament auf schlechten Böden für Schaumblockhäuser zu verwenden, Schaumblock ist ein leichtes Baumaterial und benötigt keine starke Basis, diese Option wird am optimalsten sein.

Bohrpfähle für die Gründung.

Übrigens sind die Gerätepfähle in drei Arten unterteilt:

  • Zabiwny.
  • Schraube.
  • Gelangweilt.

Der erste Typ wird hauptsächlich im Industriebau oder beim Bau von mehrstöckigen Gebäuden verwendet und erfordert die Teilnahme spezieller Schwermaschinen - Rammmaschinen. Wir werden uns nicht darauf konzentrieren, hier Pfähle zu rammen.

Bei der Installation von Pfählen für leichte Strukturen und Privathäuser kommen jedoch die folgenden zwei Arten zum Einsatz. Und installieren Sie sie ohne die Beteiligung von Technologie, und Sie können eine Grundlage für Schaumblöcke mit Ihren eigenen Händen machen.

Betrachten Sie das Gerät und die Methoden der Anwendung jedes Typs genauer.

Schraubenpfähle

Wenn Schaumstoffblöcke für Wände verwendet werden, ist die Verwendung von Schraubenpfählen die beste Option für das Fundament.

Das Design ist ein Metallrohr mit einer Spirale am unteren Ende angebracht, mit einem spitzen Ende. Schraubpfähle werden an den Projektstandorten ihres Standorts in den Boden geschraubt.

  • Schulterpfähle erfordern keine Vorbereitung des Fundaments und zusätzliche Aushubarbeiten. Dank des spitzen Endes können die Pfähle leicht in die gewünschte Tiefe geschraubt werden.
  • Narrow-striped Pfähle werden auf harten, gefrorenen Böden verwendet und erfordern eine vorbereitende Vorbereitung von Brunnen mit einem Durchmesser, der dem Querschnitt des Rohres entspricht, in den die Pfähle dann fest eingeschraubt werden.

Das Pfahlschrauben-Fundament für Schaumstoffblöcke ist eine zuverlässige und dauerhafte Stütze für ein Privathaus, das keine großen Investitionen von Zeit und Geld erfordert.

Bohrpfähle

Wir planen Schaumstoffblöcke für Wände - wir richten Rammpfähle für das Fundament ein.

Dies ist die einfachste Art der Installation von Pfählen. Im Gegensatz zur Schraubenmethode erfolgt dies sofort am Aufstellort.

Die Technologie solcher Pfähle ist einfach und zugänglich:

  • Der Konstruktionsbohrer bohrte die Bohrlöcher automatisch oder manuell auf die gewünschte Tiefe.
  • Die Verstärkung erfolgt durch räumliche Rahmen oder einzelne Stäbe.
  • Bei hartem Boden kann Beton direkt in den Brunnen gegossen werden, nachdem vorher ein Dachmaterial an den Wänden für die Abdichtung von Beton befestigt wurde.
  • Bei schwachem Boden wird im Bohrloch ein Futterrohr (Asbestzement, Kunststoff oder Metall) eingebaut, das mit einer Karkasse oder Stäben verstärkt ist.

Es ist wichtig! Die Armatur muss über die Oberkante des Rohres (und über die Betonoberfläche) hinausragen, um das Gitter zu befestigen.

  • Beton wird mit obligatorischer Vibrationsverdichtung gegossen.
  • Nachdem der Beton ausgehärtet ist, kann das Rohr entfernt oder an Ort und Stelle bleiben - das hängt vom Willen des Besitzers ab. Zusätzlich erhöht das linke Rohr die Festigkeit des Pfahls erheblich und dient gleichzeitig als wasserabdichtendes Material für Beton.

Geräterahmen

Rostverk von Bauholz auf Schraubenpfählen.

Das Pfahlfundament für ein Schaumbetonblockhaus darf nicht aus einem Pfahl bestehen, seine Struktur umfasst Balken (Grillage), die alle Pfähle miteinander verbinden und die Last von den Wänden und dem Dach gleichmäßig über die gesamte Fundamentfläche verteilen.

Rostverka besteht hauptsächlich aus Metall, sie sind an der Oberseite des Pfahls geschweißt, aber Balken können ebenso wie monolithische oder kombinierte Versionen verwendet werden. In diesem Fall werden zusätzliche Stahlbefestigungen an den Enden der Pfähle angebracht.

Wenn alle Pfähle installiert sind, beginnen Sie mit dem Installationsrost:

  • Wenn es in einer monolithischen Version geplant ist, dann installieren Sie die Schalung und produzieren Sie Verstärkungsrahmen, die mit der Bewehrung verbunden sind, die von den Pfählen hervorsteht.
  • Beton wird in die Schalung gegossen, vibriert und glättet die Oberfläche sorgfältig.
  • Balken von einem Balken werden in einem Befestigungselement installiert, das an die Enden des Verstärkungskäfigs vorverschweißt ist (üblicherweise sind dies Abfälle der Weitwinkelecke, der Platte oder des Kanals, mit einer Regalbreite gleich dem Querschnitt des Balkens). Rostverk befestigen mit Pfählen mit Schrauben oder Nieten.
  • Ein Abstand von mindestens 15 cm zwischen dem Boden und dem Gitter ist vorhanden, um zu verhindern, dass sich die Balken infolge der saisonalen Bodenhebung verformen.

Vor- und Nachteile der Pfahlgründung

Pfahlgründung, am Hang gebaut.

Pfahlgründung für Schaumblock hat viele Vorteile:

  • Vielleicht das Gerät auf dem Boden jeglicher Art und Komplexität.
  • Benötigt ein Minimum an Erdarbeiten.
  • Die Kosten für Beton und Bewehrung werden durch eine erhebliche Verringerung des Volumens des Fundaments reduziert, und der Preis der gesamten Konstruktion wird viel geringer sein.
  • Die Arbeiten können ganzjährig und bei jeder Temperatur durchgeführt werden.
  • Das Design ist zuverlässig und langlebig.
  • Die Pfahlgründung für den Schaumblock ist beständig gegen Hochwasser, Grundwasser, saisonale Bodenerschütterungen, Temperaturextreme, verschiedene mechanische und chemische Einflüsse.
  • Die fast vollständige Abwesenheit von Niederschlägen, um mit der Fertigstellung des Hauses zu beginnen, müssen Sie nicht ein Jahr warten, aus Angst vor der jahreszeitlichen Verformung der Wände oder des Daches.
  • Es hat einen hohen seismischen Widerstand.
  • Unterschiedliche Höhen von Anhäufungen über dem Boden, um die Gefahr zu vermeiden, das Haus in gefährlichen Überschwemmungsgebieten zu überschwemmen.

Haus auf dem Wasser mit einem Fundament aus Stahlbetonpfählen.

Wenn wir über die Nachteile sprechen, gehören dazu:

  • Mit einer Pfahlgründung ist es unmöglich, einen Keller oder Untergrund zu bauen.
  • Die Installation von Pfählen in festen oder gefrorenen Böden kann die Verwendung spezieller Ausrüstung erfordern.
  • Niedrige Qualität Elemente in der unabhängigen oder handwerklichen Produktion.

Wie Sie sehen können, hat eine solche Grundlage mehr Vorteile als Nachteile, aber dies gilt nur, wenn es auf der Website einen schlechten, schwachen Boden gibt. Und wenn Sie einen Keller im Haus brauchen, dann ist es besser, eine Streifenfundament zu machen.

Fazit

Wenn Sie sich dazu entschließen, eine Pfahlgründung an Ihrem Standort zu errichten, empfiehlt es sich, eine Untersuchung der Zusammensetzung des Bodens durchzuführen, das Projekt in einer spezialisierten Organisation mit Berechnungen des Ortes und der Tiefe der Pfähle zu bestellen.

Haus aus Schaum auf Pfählen und Metallrost, der als Kanal dient.

Experten raten Ihnen nicht, dies alleine zu tun, es sei denn, Sie sind kein Konstrukteur, da ein Fehler in den Berechnungen zu negativen Konsequenzen führen kann, die den Einsturz des Gebäudes bedrohen.

Bei der Installation der Pfähle sollte die Installationsanleitung für ein solches Fundament streng befolgt werden, in der die notwendigen Toleranzen angegeben sind, alle Feinheiten und Nuancen dieser Arbeit beschrieben werden. Wenn der Boden in diesem Gebiet weich und schwach ist, müssen die Pfähle eingegraben werden, bevor sie festen Boden erreichen.

In dem Artikel sprachen wir über einige Phasen der Installation von Pfahlgründungen, die Fotos und Videos in diesem Artikel geben ein vollständigeres Konzept dieses Themas.

Haus aus Schaumstoffblock auf Schraubenpfählen

Stiftung für das Haus von Schaumblöcken

Die qualitativ hochwertige Ausführung des Fundaments unter jedem Gebäude ist der Schlüssel für die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur und die Dauer der Betriebszeit des Gebäudes. Bei der Auswahl der optimalen Grundlage sollte eine große Anzahl von Faktoren berücksichtigt werden, wie zum Beispiel:

  • Bodentyp und Zustand;
  • Anzahl der Stockwerke, strukturelle Merkmale des Gebäudes;
  • Geländeentlastung;
  • das Material der Ausführung der Wände des Gebäudes, das die Intensität der Betriebslasten bestimmt.

Welches Fundament wird für ein Schaumblockhaus benötigt?

Die Hauptvorteile von Schaumblöcken sind hervorragende Wärme- und Schalldämmeigenschaften, hohe Wandgeschwindigkeit und geringes Gewicht. Der letzte Faktor bestimmt die Art des Fundaments, das unter dem Schaumblockhaus verwendet werden sollte. Der beste Weg für solche Strukturen entspricht dem Pfahlschraubenfundament, das der Belastung standhalten kann, die von einem niedrigen Gebäude erzeugt wird. Darüber hinaus zeichnet sich diese Art von Gründung durch schnellstmögliche Bauzeiten und geringe Kosten aus.

Das Pfahlschraubenfundament für das Schaumbetonblockhaus ist im Wesentlichen ein Satz Metallpfähle, die in den Boden geschraubt werden. Die Spitzen dieser Pfähle sind mit Hilfe von Gittern zu einer einzigen Struktur verbunden. Ähnliche Schemata sind für praktisch jeden Bodentyp anwendbar. Durch die Grundlagen dieser Variation ist es möglich, eine gleichmäßige Verteilung der Belastung auf jeden Träger zu erreichen.

Im Falle der Vernachlässigung einiger Merkmale von Schaum- und Gas-Silikatstrukturen ist es nicht möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen - ein dauerhaft haltbares Gebäude. Die negativen Eigenschaften dieser Materialien sind eine extrem geringe Duktilität, die hohe Sprödigkeitsraten mit sich bringt. Daher können im Falle einer Verletzung der Basiskonfiguration aufgrund ihrer Schrumpfung nach dem Binden des Bindemittels, der Mörtel- oder Leimgemischblöcke, die errichteten Wände erhebliche Schäden und Risse erhalten.

Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, selbst ein Fundament für ein Schaumblockhaus zu bauen. Gleiches gilt für Versuche, Geld zu sparen, indem man sich für Dienstleistungen von nichtprofessionellen Künstlern bewirbt.

Wie man ein Fundament für ein Schaumblockhaus baut

Klassische Variante - Streifenfundament

Um die Konfiguration einer solchen Basis zu berechnen, müssen verschiedene Merkmale der zukünftigen Struktur berücksichtigt werden:

  • Merkmale der individuellen Planung;
  • Art des Verkleidungsmaterials, seine Masse;
  • Betriebslasten;
  • Art der Böden, ihre Masse, der Punkt der Installation von Genital-Lag.

Die Gestaltung des Streifenfundaments hängt außerdem von der Tragfähigkeit des Bodens am Bauort, der maximal möglichen Schneelast, die durch die klimatischen Bedingungen bestimmt wird, der Gestaltung des Daches des Gebäudes und vielen anderen Faktoren ab.

Es ist sehr schwierig, eine genaue Berechnung ohne Mindestkenntnisse durchzuführen.

Moderne vorgefertigte Modifikation - Pfahlschraube

Die Grundlage für den Bau eines Schaumblockhauses auf Metall-Schraubpfählen kann wesentlich einfacher berechnet werden. In jedem Fall wird die bewusste Erhöhung der Anzahl der einzelnen Stützen - Schraubenpfähle viel billiger sein als die Gesamtkosten der Herstellung der Basis des Riementyps. Und wenn Sie diese beiden Arten von Fundamenten kombinieren, indem Sie den vertieften Teil der Pfahlschrauben-Technologie gemacht haben und der oberirdische Boden aus Beton besteht, können Sie die praktischste, stabilste, zuverlässigste und langlebigste Konstruktion erhalten. Solch ein Fundament wird in sich alle positiven Eigenschaften beider Varianten des Fundaments vereinen - es wird völlig den Niedrigtemperatureinflüssen nicht unterliegen, auf die Metallpfähle etwas Empfindlichkeit haben, und stark, zäh. Der einzige Nachteil des obigen Hybrid-Designs ist ein Anstieg der Kosten, aber manchmal ist diese Option die einzig mögliche.

Doch trotz der scheinbaren Einfachheit der Berechnung dieses Fundamenttyps für den Bau wird dieser Vorgang professionellen Ingenieuren empfohlen, die sich auf diese Art von Arbeiten spezialisiert haben und wissen, welche Grundlage für Schaumblockhäuser in jeder einzelnen Situation vorzuziehen ist.

Eine der Spezialisierungen unseres Unternehmens ist die Herstellung von Fundamenten für Pfahlschraubenmodifikation. Wir sind in der Lage, so schnell wie möglich, mit gleichbleibender Qualität und einer langen Garantiezeit, alle Phasen des Baus solcher Bauwerke durchzuführen, beginnend mit den Vermessungsaktivitäten, Planungsvoranschlägen, Vorbereitungsarbeiten bis hin zur direkten Installation des Fundaments. Auf unseren Fundamenten errichtete Häuser aus Schaum- oder Gas-Silikat sind jahrzehntelang gegen Risse in den Wänden durch Schrumpfung eines Teils des Fundaments gesichert.

Installation von Schraubenpfählen für Schaumblöcke

Einstöckige Häuser aus Schaumblöcken haben eine viel geringere Masse als ähnliche Gebäude aus Ziegeln oder Betonfertigteilen.

Daher ist es vorteilhaft, Häuser aus Schaumblöcken und Blöcken aus Porenbeton zu bauen, wo das Bodenfundament mit einer schwachen Tragfähigkeit vorteilhaft auf Schraubenpfählen ist. Das aus einer Rahmenkonstruktion auf Schraubenpfählen aufgebaute Fundament ist viel billiger als ein Pfahlgrat.

Vorteile von Schaumbeton und Porenbetonsteinen

Schaumbeton ist ein Beton mit einer zellularen Struktur. Zement, Sand und Wasser werden mit Spezialschaum gemischt. Die Mischung wird in Formtanks gegossen. Nach dem Erstarren werden die Formen demontiert und fertige Schaumstoffblöcke erhalten. Blöcke von großen Größen werden durch Sägen von Massenmonolithen hergestellt.

Schaumbetonblöcke

Die Dichte von Schaumbeton ist dreimal geringer als die Dichte von Ziegeln, und sein Gewicht ist dreimal weniger.Schaumbeton ist im Vergleich zu anderen Arten von Baumaterialien im Vergleich zu anderen Arten von Baumaterialien hoch und weist eine hohe Wärmedämmung, Wasserdichtigkeit und Festigkeitseigenschaften auf.

Aufgrund der geringen Tragfähigkeit, der Zerbrechlichkeit des Materials, können Schaumstoffblöcke nur für den Bau von niedrigen, kleinen Wohngebäuden verwendet werden.

Porenbetonblöcke unterscheiden sich in ihren Qualitätsmerkmalen nicht wesentlich von Schaumblöcken. Porenbeton entsteht durch die chemische Reaktion von Zement, Sand und verschiedenen Füllstoffen, ein erheblicher Mangel an Porenbeton in seiner geringen Feuchtigkeitsbeständigkeit. Daher erfordert das Verlegen von Porenbetonsteinen eine verbesserte Abdichtung.

Die Verlegung der Wände aus Schaumbeton und aus Porenbetonsteinen erfolgt auf die gleiche Weise wie das Mauerwerk auf Zementmörtel.

Begründung für die Verwendung von Schraubenpfählen

Als Ergebnis der geologischen Untersuchungen auf der Baustelle werden folgende Daten erhalten:

  • die Dicke der Bodenschicht mit einer geringen Tragfähigkeit (in der Regel Tonböden, die quellen und gefrieren);
  • die Tiefe der dichteren Bodenschichten;
  • Grundwasserspiegel;
  • Tiefe des Bodenfrierens.

Auf der Grundlage des erhaltenen Materials wird entschieden, ob die Verwendung von Schraubenpfählen in einer Fundamentvorrichtung für ein Haus aus Porenbetonsteinen oder Schaumstoffblöcken zweckmäßig ist.

Schraubenpfähle

Der Standard-Schraubpfahl für das Fundament ist ein Metallrohr mit einem Durchmesser von 90 mm, an dessen Ende sich die Spitze mit Schraubenblättern befindet.

Klingen können von 60 mm bis 300 mm groß sein. Es gibt Pfähle mit Klingen ohne Kante. Schrauben Pfähle mit einem offenen Ende, abhängig von Eindringen des Bodens in den Hohlraum der Stange. Dies kann zu einer inneren Korrosion des Lagers führen.

Schraubenklingen geben dem Pfahlstab nach dem Prinzip des Korkenziehers minimalen Widerstand gegen den Boden. Die Klingen des Pfahls können eins oder zwei sein. Die Länge einer Stange eines Schraubpfahls hängt von der erforderlichen Tiefe des Eintauchens in den Boden ab und kann von 4 bis 6 Metern reichen.

Die Zinkbeschichtung der Oberfläche der Stäbe ist notwendig, um eine Korrosion des Metalls der Pfähle zu verhindern. Bei der Auswahl von Schraubenpfählen für das Haus aus Schaumstoffblöcken sollten Sie auf die Qualität der verzinkten Oberfläche achten. Eine gute Verzinkung sieht auf der Oberfläche des Metalls in Form von Silbersternen aus.

Schraubstapeltechnik

Design-Platzierung der Pfahlstützen in den Ecken des Gebäudes, in den Zentren der Stützlagerwände mit einem Mindestabstand zwischen den Pfählen von etwa 1,5 bis 2 Metern.

Ein Schraubstock kann einer Axiallast von bis zu 25 Tonnen standhalten.

Schraubpfahl-Baugruppe

Die Installation von Schraubenpfählen ist nicht sehr schwierig. Die Spitze der Pfahlstütze besteht aus einem Metallnickel, das an das obere Ende des Pfahlschaftes geschweißt ist. Diese horizontale Halterung hat technologische Löcher zur Befestigung der Montageteile.

Durch die Löcher das Montagetor befestigen. Zwei Arbeiter, die das Tor drehen, tauchen den Haufen in den Boden ein. Beim Einschrauben des Pfahls in den Boden wird er verdichtet.

Wenn die Anzahl der Pfahlstützen sehr groß ist und die Eintauchtiefe mehrere Meter beträgt, werden mechanisierte Anlagen verwendet. Die Kraftanlage ist mit einem Ausleger ausgestattet, an dessen Ende ein rotierender Körper montiert ist. Es ist an der Spitze des Schraubpfahls verschraubt und erfährt eine Drehbewegung. Dadurch können Sie in kurzer Zeit viele Stapel in einem großen Bereich installieren.

Stapeln Kabelbaum

Sie bauen das Fundament auf Pfahlstützen, indem sie eine Metallrahmenkonstruktion anbringen, die durch Schweißen an den Spitzen der Schraubpfähle befestigt wird. Der Rahmen ist eine Gitterstruktur aus miteinander verschweißten Abschnitten eines Metallprofils. Grundsätzlich für die Herstellung des Rahmens mit einem breiten Profilkanal. Sehen Sie sich das Video an, um Fehler beim Binden von Stapeln zu vermeiden.

An Stellen, an denen die Stützwände abgestützt sind, wird ein Profil mit einer Flanschbreite angeordnet, die gleich der Breite eines Blocks aus Porenbeton oder Schaumbeton ist.

Bevor Sie den Rahmen installieren, achten Sie darauf, die horizontale Ebene der Pfahlköpfe in einer Ebene zu überprüfen.

Die Höhe der Schraubpfähle über dem Boden sollte mindestens 15 cm betragen, bei der Neigung der Geländeoberfläche wird die Höhe der Pfähle unterschiedlich sein.

Basisgerät

Sie müssen wissen, dass die Pfähle bei offenem Raum ständig aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt sind: Im Winter kann gefrorener Boden den Pfahl nach oben drücken, was zu einer Verformung der Rahmenkonstruktion des Fundaments durch Schaumblöcke führt. Jede Beschädigung des Rahmens wird das Haus unweigerlich in Verfall bringen, da die Struktur von Schaumblöcken und Porenbetonblöcken zerbrechlich ist und die Wände des Hauses mit Rissen bedeckt werden können.

Der Keller des Hauses auf den Schraubenpfählen

Um das Haus nicht zu zerstören, sind die Pfähle ausgekleidet. Entlang des gesamten Hauses ist der Raum unter dem Gebäude mit einem geeigneten Schildmaterial bedeckt. Der Zaun ist mit Schaum, Mineralwolle oder anderem Material isoliert. Ordnen Sie abdichtende Polymerfolie an. Danach installieren Sie die Abstellgleis.

Es ist zwingend notwendig, Dehnungsfugen zwischen dem unterirdischen Zaun und dem Boden des Hauses zu lassen. Sie sind notwendig, um thermische Verzerrungen zu kompensieren.

Wenn die Außentemperatur 20 Grad Frost hat, wird die innere Lufttemperatur bei einer gut arrangierten Umzäunung unter 5 Grad Celsius liegen. Unter solchen Bedingungen hält das Fundament auf Schraubenpfählen viele Jahre.

Vorteile und Vorteile von Pfählen für das Haus von Schaumblöcken

Der Bau eines Fundaments auf Schraubenpfählen für ein Schaumblockhaus hat mehrere Vorteile:

  • Baue das Fundament in einer sehr kurzen Zeit - von 1 bis 2 Wochen;
  • Gründungsarbeiten können zu jeder Zeit des Jahres durchgeführt werden;
  • Sie können ein Haus auf schwierigen Böden bauen, unabhängig von der Neigung des Gebiets, dem Grundwasserspiegel und der Tiefe des gefrierenden Bodens;
  • erhebliche Einsparungen bei Arbeit und Finanzen;
  • Garantie für dauerhaften Betrieb des Hauses.

Pfahlgründung für das Haus von Schaumblöcken

Ein- oder zweistöckige Häuser aus Schaumblöcken haben eine geringere Masse als Gebäude aus anderen Materialien, so dass Sie Gebäude auf ziemlich schwachen Böden bauen können. Es ist besonders wichtig, die richtige Fundierung zu wählen, damit die Konstruktion nicht nur praktisch ist, sondern auch Geld spart.

Bei einer geringen Tragfähigkeit des Bodens sind Pfähle, und zwar Schraubenpfähle, am rentabelsten, da ein solches Fundament viel billiger ist als ein Pfahlgrat.

Materielle Vorteile

Schaumbeton ist ein aus der Zusammensetzung von Sand, Wasser, Zementschaum und Weichmachern erhaltenes Produkt, das sich durch eine poröse Struktur auszeichnet. Die Vielfalt des Größenbereichs von Blockelementen erlaubt es Ihnen, jede Struktur schnell und ohne besondere finanzielle Kosten aufzubauen.

Die Dichte von Schaumbeton ist dreimal niedriger als die Dichte von Ziegeln, was bedeutet, dass das Gewicht auch viel geringer ist. Andere Indikatoren wie Wärme, Wasserdichtigkeit, Festigkeit bleiben jedoch auf dem Niveau der langlebigsten und teuersten Materialien. Angesichts der Zerbrechlichkeit von Schaumbeton sollten Sie jedoch keine mehrstöckigen Gebäude bauen, es wird empfohlen, ein- oder zweistöckige Gebäude zu bauen, Sie können dies mit einem Dachboden tun.

Schaumbetonblöcke werden oft mit Porenbeton verglichen, aber letzterer reagiert viel mehr auf Feuchtigkeit. Wenn sich Ihr Standort in einem Bereich befindet, in dem Böden mit Wasser übersättigt sind, ist die Errichtung einer Schaumbetonstruktur auf Schraubenpfählen eine ideale Option für den Bau eines praktischen und sehr warmen Hauses.

Tipp! Die Verlegung der Wände aus Schaumbeton ist genauso aufgebaut wie das Mauerwerk der Lösung aus Zement und Zusatzstoffen.

Begründung für die Verwendung von Schraubpfählen

Eine vorläufige Analyse des Bodens auf der Baustelle ergibt folgende Indikatoren:

  • Die Dicke des Reservoirs, die eine geringe Tragfähigkeit hat. Oft sind dies Tone, Lehme, Sande - Böden, die zum Heben und Gefrieren neigen;
  • Das Vorkommen einer dichteren Bodenschicht;
  • Die Höhe des Grundwasserleiters;
  • Bodengefrierpunkt.

Basierend auf der Analyse wird diese oder jene Art von Stiftung geregelt.

Schraubenpfähle für das Haus aus Schaumbeton

Das Standard-Pfahl-Schraubelement ist ein Metallrohr mit einem Durchmesser von 90 mm, das am Ende mit Klingen ausgestattet ist. Klingengröße 30-60 cm, das Beste von allem, so dass die Ausrüstung spitze Kanten hat, um die Arbeit im Boden zu vereinfachen.

Es ist wichtig! Schraubpfähle mit einem offenen Ende sind anfälliger für Korrosion aufgrund der Möglichkeit, dass Schmutz in den Stamm gelangt.

Schrauben am Ende des Pfahls wirken wie ein Korkenzieher, der mit minimalem Schmutzwiderstand bis zum gewünschten Eindringgrad in den Boden geschraubt wird. Die Länge des Rumpfes wird durch den Gefrierpunkt bestimmt und kann 4-6 Meter oder mehr betragen. Fertigprodukte müssen mit einer speziellen Verbindung auf Zinkbasis beschichtet werden, um das Risiko von Metallkorrosion zu reduzieren.

Pfahlmontage-Technologie

Nach dem Markieren der Baustelle werden die Pfahlelemente in den Ecken, unter den tragenden Wänden mit einer Stufe von 1,5-2 Metern platziert. Ein ordnungsgemäß installiertes Pfahlschraubenfundament kann einer Belastung von bis zu 25 Tonnen pro Element standhalten. Aber die Installation zur gleichen Zeit ist nicht schwierig, und machen Sie es selbst:

  1. Das Ende des fertigen Elements ist mit einem Metallnickel versehen, das fest mit der Stange verschweißt ist. Der Pfennig hat Löcher zum Befestigen der Ausrüstung, wo das Tor befestigt ist;
  2. Die Drehung des Tores vertieft den Pfahl in den Boden, und während des Schraubens wird der Boden verdichtet;
  3. Das Fundament erfordert die Installation einer Metallrahmenstruktur, die durch Schweißen an der Oberseite des Pfahls befestigt wird. Es ist eine Gitterbasis, entweder aus Stäben oder aus Resten eines Kanals.

Tipp! Eine vorläufige Ausrichtung der Pfähle horizontal ist erforderlich!

Bevor Sie mit der Umreifung beginnen, sollten Sie die Höhe der Pfähle über dem Boden überprüfen - ein Indikator von 15 cm wird als Norm angesehen. Wenn die Landschaft Hänge hat, wird die Höhe der Pfähle unterschiedlich sein. An Stellen, an denen der Einbau von tragenden Wandelementen vorgesehen ist, wird ein Profil angebracht, dessen Breite gleich der Breite des Blockelements ist.

Tipp! Wenn es notwendig ist, eine große Anzahl von Pfählen unter dem Schaumbetonhaus anzubringen, sowie mit einer beträchtlichen Eindringtiefe (mehrere Meter), wird empfohlen, mechanische Installationen zu verwenden: den Pfahlkopf zu verschrauben und eine Drehbewegung auszuführen, um die Elemente auf das gewünschte Niveau zu vertiefen.

Die Anordnung der Basis erfordert auch Aufmerksamkeit. Pfähle sind ständig aggressiver Umgebung ausgesetzt, daher müssen Sie alle Elemente schützen. Es ist besonders wichtig, zu verhindern, dass sich die Struktur während der kalten Jahreszeit verformt, da sonst Schäden am Rahmen das Risiko von strukturellen Schäden erhöhen.

Der Blick auf die Pfähle erfordert nicht viel Zeit: Das Haus um den Umfang herum wird mit Laken aus Blättern verschlossen, dann mit jeglichem verfügbaren Material isoliert und mit einem Film wasserdicht gemacht. Die gesamte Struktur kann mit Seitenwänden geschlossen werden, aber es ist wichtig, kleine Dehnungsfugen zwischen dem Zaun und dem Boden des Hauses zu lassen, sie werden die Struktur vor thermischen Verformungen schützen.

Es ist wichtig! Wenn der Untergrund gut ausgestattet ist, wird die Innentemperatur selbst bei Frost von minus 25 Grad +5 Grad betragen, unter solchen Bedingungen wird das Pfahlschraubenfundament sehr lange halten.

Vorteile und Vorteile der Pfahlgründung für das Haus aus Schaumbeton

Die Einfachheit der Anordnung der Basis beeinträchtigt nicht die Stärke und die praktischen Eigenschaften des Fundaments. Also hat dieser Typ viele Vorteile:

  1. Effizienz der Anordnung. Der ganze Prozess dauert 3-8 Tage;
  2. Die Arbeiten werden unabhängig von der Jahreszeit ausgeführt, aber das Bauen eines Hauses aus Schaumblöcken auf Schraubenpfählen ist bei einer stabilen positiven Temperatur besser;
  3. Die Basis bietet die Möglichkeit, ein Haus auf sehr schwachen Böden, schwierigen Landschaften und in der Nähe von alten Denkmälern, Parks, Reliktbäumen zu bauen - im Falle der Anordnung des Pfahlfundaments, gibt es keine Notwendigkeit, die Baustelle von den Wurzeln, Mutterboden und überhaupt Landarbeiten zu reinigen.

Ein nicht weniger wichtiger Vorteil sind die niedrigen Kosten des Transportunternehmens und die Tatsache, dass zwei Personen in der Lage sind, die Arbeit auszuführen. Ein sorgfältiger Schutz der Elemente garantiert eine lange Lebensdauer sowohl für das Fundament als auch für das Gebäude als Ganzes.

Installation einer Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus

Die Hauptgründe für die Wahl eines Pfahlfundaments sind schwache Böden, hohe Grundwasserstände und schwieriges Gelände auf der Baustelle. In jüngster Zeit ist der Bau von privaten Gebäuden aus Schaumbetonblöcken sehr populär geworden. Die aufgestellte Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus reduziert die Bauzeit erheblich. Der Nachteil des Schaumbetonhauses auf Stelzen besteht darin, dass es mit einer solchen Gründungskonstruktion unmöglich ist, einen Keller zu bauen. Der Vorteil ist das Fehlen großer Mengen von Erdarbeiten.

Schaumbeton ist ein relativ neues Mauerwerk. Schaumblöcke für den Wandbau werden daraus hergestellt. Schaumblöcke (PB) haben aufgrund ihrer Qualitätsmerkmale eine große Popularität erlangt.

PB in der Fabrik mit spezieller Ausrüstung hergestellt. Geschäumter Zement-Sand-Mörtel mit heißem Dampf unter hohem Druck behandelt. Die resultierende Masse wird in Formen gegossen, die für 2 Stunden in die Trockenkammer geschickt werden. Dann findet der Prozess der endgültigen Verfestigung der geschäumten Masse im Freien statt.

Für den Bau von Außenwänden von Gebäuden verwenden Sie PB Standardgrößen 390x188x190 mm. Die 90 mm dicken Blöcke werden für Trennwände aus Mauerwerk verwendet. Es gibt verschiedene Schaumstoffblöcke mit Seitenverschlusssystemen - "Dorn-Nut". Manchmal sind die horizontalen Flächen der Mauerwerkelemente auch in Form von Schlössern ausgeführt, die eine praktisch nahtlose PB-Verbindung ergeben.

Schneiden Sie den Block mit einer Säge

Schaumbetonblöcke sind hinsichtlich ihrer Qualitätsmerkmale vielen ihrer Pendants überlegen. Schaumblöcke werden für die Verlegung von externen Zäunen von mehrstöckigen Gebäuden verwendet, wobei die strukturelle Funktion des Gebäudes durch das Gebäuderahmenwerk (Stützen + Fußböden) ausgeführt wird. Die poröse Struktur des Materials verleiht den Blöcken hohe Wärmedämmeigenschaften. Im Winter lassen gemauerte Wände die Kälte nicht durch und halten den Raum bei heißem Wetter kühl.

Der Hauptnachteil des Materials ist seine geringe Tragfähigkeit, daher werden als Außenwand Mauerschaumblöcke in Häusern hergestellt, die nicht mehr als 2 Stockwerke hoch sind.

Schaumbeton ist ein zerbrechliches Material, so dass jede mechanische Einwirkung eine Verletzung der Integrität der äußeren Oberfläche des Blocks verursachen kann.

Die Konstruktion der Wände aus Schaumstoffblöcken auf dem Pfahlfundament

Wände bestehen aus Schaumstoffblöcken auf einer Pfahlgründung einer Pfahlgründung oder auf einem Monolith einer Pfahlgründung. Zuvor muss die Oberfläche des Fundaments mit einer Abdichtung versehen werden.

PBs werden sowohl auf einer speziellen Klebstoffzusammensetzung als auch auf einem herkömmlichen Zement-Sand-Mörtel platziert. Der Preisunterschied von Mauerwerkslösungen wird durch die Dicke der Mörtelschicht zwischen den Reihen von Schaumblöcken ausgeglichen. Günstige Zementmörtel Stapelstärke von 20 mm. Teure Klebstoffzusammensetzung reicht aus, um eine Dicke von 5 mm zu legen.

Die erste Reihe der Blöcke muss auf der Klebstoffmischung mit einer Dicke von mindestens 30 mm installiert werden. Die übrigen Verlegungsreihen liegen auf der einen oder anderen Lösung.

Steinmauern führen Breite im Boden des Blocks oder Blocks. In den nördlichen Regionen, wo eine erhöhte Wärmedämmung der Außenzäune von Gebäuden erforderlich ist, werden blockdicke Mauern errichtet.

Banding-Schema zwischen den Reihen der gemauerten Bodenstärke des Blocks

Arten von Pfahlgründungen

Pfähle werden als tragende Strukturen verwendet, um schwache Erdschichten zu durchdringen und dichte Erdschichten zu erreichen. Die Struktur der Stütze übernimmt die Belastung des Gebäudes und überträgt sie auf ein festes Bodenfundament unter Umgehung der schwachen, unzuverlässigen Bodenschichten. Eine Pfahlgründung für ein Schaumblockhaus kann aus Trägern verschiedener Ausführungen bestehen:

Stahlbetonpfähle werden nicht nur den festen Boden tragen, sondern auch durch Reibung der seitlichen Oberfläche des Bodens gehalten. Fahrunterstützung in der Fabrik hergestellt. Sie werden hauptsächlich im industriellen und zivilen Bau für den Bau von mehrstöckigen Gebäuden und Strukturen verwendet.

Die Stützen werden mit einer Rammanlage installiert. Bei Gebäuden aus Schaumbeton werden einsteigende Stahlbetonpfähle aus Gründen der Wirtschaftlichkeit praktisch nicht verwendet. Teuer und unrentabel.

Für Gebäude von PB am häufigsten verwendeten Bohrstützen. Die Grundlage der Stützen sind Asbestzementrohre. Installieren Sie die Halterungen wie folgt:

  1. Die Baustelle ist für zukünftige Bohrstützen markiert.
  2. Das Markup erfolgt mit einer Schnur und Heringen.
  3. In den Markierungsbereichen werden die Bohrlöcher mit einer Handbohrmaschine oder einem mechanisierten Bohrgerät auf eine vorbestimmte Tiefe gebohrt.
  4. Der Boden der Löcher ist mit Sand mit einer Schicht von 200 bis 300 mm gefüllt. Ein Sandkissen verhindert das Austreten von flüssiger Betonlösung direkt in den Boden.
  5. Asbestrohre werden in die Brunnen abgesenkt.
  6. Metallrahmen sind in den Rohren platziert.
  7. Pfähle sind mit Beton gefüllt. Die Füllung wird in 50 cm dicken Schichten hergestellt, jede Betonschicht wird verdichtet.
  8. Beton in der Asbestleitung, die mit einem Abschnitt der Verstärkung eines periodischen Profils rammt. Wenn der Durchmesser des Rohres es zulässt, wird der Beton mit einem elektrischen Vibrator verdichtet.
  9. Pfähle bilden, wie über den Boden hervorstehend und bündig mit ihm.

Die Vorrichtung des Bandpfahlfundaments auf Bohrstützen

Die Bandpfahlgründung unterscheidet sich von der Pfahlgrabungsgründung darin, dass die Last von dem Gebäude zwischen den Pfählen und dem monolithischen Band neu verteilt wird. Der Bau einer Pfahlgründung auf gebohrten Stützen für ein Haus von PB besteht aus mehreren Stufen:

  1. Zwischen den festgelegten Pfählen brich ich einen Graben für einen Bandmonolithen.
  2. Der Graben ist mit Sand gefüllt und sorgfältig gerammt. Das Sandkissen sollte 300 mm dick sein.
  3. Installieren Sie die Schalung von Holzschilden.
  4. Ein Bewehrungskorb wird in die Schalung gelegt.
  5. Probleme von Verstärkungspfählen, die mit der Metallrahmenverschalung verbunden sind. Der Anker ist verdrahtet oder elektrisch verschweißt.
  6. Die Schalung wird mit einer Betonlösung mit einer Schicht-für-Schicht-Verdichtung gegossen.
  7. Nach 28-30 Tagen wird die Schalung entfernt. Das Fundament ist bereit für die Errichtung von Schaumbetonwänden.

Fundamentvorbereitung auf Bohrpfählen

Abhängig von den Fähigkeiten und dem Volumen der Betonarbeiten wird die Lösung manuell oder maschinell (Betonmischer) vorbereitet. Bei großen Mengen benötigt man eine Lösung, die Betonfahrzeuge bestellt.

Schraubfundamente für Schaumbetonhäuser sind die optimale und wirtschaftliche Lösung. Der Name der Schraubenpfähle (BC) kommt von der Art der Unterstützung und der Methode des Eintauchens in den Boden. Ein Schraubpfahl wird in den Boden geschraubt, während der Korkenzieher in den Korken eindringt. Der Träger ist eine vollständig geschweißte Metallstruktur, die aus drei Teilen besteht:

  • Barrel (Metallrohr);
  • Spitze;
  • Klingen (Schraube).

Schraubenpfähle für das Haus der Schaumstoffblöcke

Die Basis des tragenden Teils des Trägers ist der Pfahlschaft. Die Länge des Pfahls wird basierend auf den Ergebnissen der geologischen Erkundung bestimmt. Das Metallrohr sollte so lang sein, dass die Schraube (Schnecke) bis in eine Tiefe von 50 - 70 cm in die dichte Erdschicht eindringen kann.

Der Durchmesser des Laufs hängt von der konstruktiven Belastung des Trägers ab. Die Hersteller produzieren Schraubenpfähle mit den folgenden Durchmessern für die Endbelastung: 58 mm - 0,8 Tonnen, 89 mm - 1,4 Tonnen, 108 mm - 3,5 Tonnen, 133 Tonnen - 6 Tonnen. Die Wandstärke des Fasses beträgt normalerweise 4 mm. Auf besonderen Wunsch kann die Anlage Stützen anderer Größen herstellen.

Die Spitze in Form eines Kegels ist gegossen oder vollständig geschweißt. Der scharfe Kegel sorgt für einen schnellen Eintritt der Schraube in den Boden. Schraubenpfähle werden ohne Spitze hergestellt. Das Ende des Rohres ist in einem Winkel von 45 ° geschnitten. Das Loch ist mit Metall gebraut.

Manchmal sind die Stämme offen gelassen. Solche Stützen werden für leichte Gebäude und Zäune verwendet. Der Boden füllt den Pfahl von innen, was im Laufe der Zeit zu Korrosion führen kann.

Gewöhnlich Schraubenträger ein Blatt ausstatten, manchmal zwei Schneidelemente installieren. Die Klinge ist ein Schraubendesign. Wenn sich der Lauf dreht, werden die Blätter in den Boden geschraubt, der Stapel sinkt in den Boden und erreicht eine feste Basis.

Bei viskosen Böden werden die Klingen geschärft. Schärfen ist bequemer mit einem Schmirgelrad, das in einem Winkelschleifer installiert ist.

Die Blätter mit ihrer Rotation verdichten den Boden um den Träger. Dies hilft, die Tragfähigkeit des Pfahls zu erhöhen.

Fundamentmontage auf Schraubenpfählen

Es gibt zwei Methoden zur Installation des Flugzeugs - es ist eine manuelle Installation und eine mechanisierte Methode. Montieren Sie manuell Pfähle mit einer Länge von nicht mehr als 2,5 m und einem Durchmesser von 108 mm. Stützen großer Abmessungen werden mit einer speziellen mechanisierten Installation montiert.

Manuelle Installation

Um die Schraubenhalterungen zu installieren, benötigen Sie eine Handbohrmaschine, Hebel in Form von Wasserrohren, ein Lot oder eine Laserniveau. Stellen Sie die Sonne wie folgt ein:

  1. Auf der Baustelle die Feldmarkierungen unter den Pfählen anbringen.
  2. An den Installationspunkten werden die Trichter mit einer manuellen Bohrmaschine 30 cm tief gemacht, was die vertikale Installation des Racks erleichtert.
  3. In Ermangelung von Montagelöchern im oberen Teil des Rumpfes werden sie mit einem Gasschneider geschnitten.
  4. Abschnitte von Wasserrohren werden von den zwei Seiten in die Löcher eingeführt.
  5. Die Arbeit umfasste 3 Personen. Zwei Arbeiter mit Hilfe von Hebeln drehen den Lauf, der dritte Arbeiter kontrolliert und hält die Stütze in einer vertikalen Position.
  6. Laserniveau markieren Sie die Entwurfshöhe des Grundteils der Stapel.
  7. Eckmaschine mit einer Schleifscheibe, um überschüssige Teile der Stützen zu entfernen.
  8. An den oberen Enden der Pfähle sind Metallköpfe zum Anbringen von Gitterstrukturen angeschweißt.

Manuelle Schraubenimmersion

Die Stufe zwischen den Stützen sollte nicht mehr als 3 m betragen Wenn der Abstand zwischen zwei Flugzeugen größer ist, wird ein zusätzliches Regal in der Mitte platziert.

Für die mechanisierte Installation von Schraubenpfählen wird eine spezielle Ausrüstung verwendet, die mit einem Kraftwerk ausgestattet ist, das die Erfassung des Stützkopfes und dessen Rotation gewährleistet.

Während der Arbeitsschicht (8 Stunden) kann diese Methode ein mittelgroßes Pfahlfeld von 30 x 30 m füllen, wobei die Einbaugeschwindigkeit der Stützen von ihrer Länge und der Zusammensetzung des Bodens abhängt.

Natürlich wird die mechanisierte Installation der Sonne viel mehr kosten. Dieser Nachteil kompensiert jedoch die Verringerung der Konstruktion eines Hauses aus Schaumstoffblöcken.

Es empfiehlt sich, am Ende der Wintersaison mit dem Bau eines Schaumblockhauses auf Schraubenpfählen zu beginnen. Dies ermöglicht die Durchführung weiterer Bauarbeiten im Sommer. Die Verlegung der Wände aus Schaumstoffblöcken ist mit "nassen" Prozessen verbunden, was bei warmem Wetter ratsam ist.

Haus aus Porenbeton auf Schraubenpfählen

Häuser auf Schraubenpfählen aus Porenbeton

Die Blütezeit des privaten Wohnungsbaus hat in unserer Zeit ein großes Ausmaß erreicht. Trägt dazu bei und das Wachstum der Landumsätze aufgrund ihrer Übertragung von einer Kategorie zur anderen, sowie die Entwicklung der Produktionstechnologie von Blockelementen von Gebäuden. Einen besonderen Platz nehmen Häuser aus Porenbeton ein. Betrachten Sie die wichtigsten Arten von Fundamenten für solche Gebäude, ihre Merkmale, Nachteile und Vorteile.

Arten von Fundamenten von Porenbetonhäusern

Gebäudewandblöcke sind separate Elemente mit einer regelmäßigen parallelepipedischen geometrischen Form. Die linearen Abmessungen der Teile können unterschiedlich sein, da separate Materialien für die Konstruktion von Außen- und Innenwänden vorhanden sind. Die allgemein anerkannten Vorteile von Porenbetonsteinen sind eine relativ geringere Masse mit ausreichend hohen Festigkeitseigenschaften.

Es ist das geringe Gewicht des zu bauenden Gebäudes, das es erlaubt, Leichtbasen der einen oder anderen Art aus wasserstoffgesättigten Elementen für Häuser herzustellen. Die häufigsten von ihnen erhielten die folgenden Arten von Stiftungen:

Eine Art Fundament für Porenbetonhäuser

  1. rammender Stahlbeton;
  2. auf getriebenen Pfählen;
  3. auf Schraubenpfählen;
  4. Pfahlgrillage.

Streifenfundament für ein Porenbetonhaus

Ein ziemlich verbreiteter Typ, der einen langen Herstellungsprozess erfordert, ist ein Band-Typ-Fundament mit unterschiedlichen Eindringgraden. Für seine Herstellung ist es notwendig, eine Reihe von einzelnen Konstruktionsarbeiten durchzuführen - Markierung, Ausbaggern innerhalb des Bandes, Herstellung von Schalungen, Herstellung eines Verstärkungsgürtels, Herstellung von Beton und Füllung des Hohlraums im Boden, längeres Halten des Sockels ohne Belastung, bis es maximale Festigkeit erreicht.

Der Grundbandtyp unter dem Haus aus Porenbeton

Installationstechnik erfordert viel Arbeitsstunden und Geld. Es ist viel teurer, ein Gebäude auf einer Streifenbasis zu bauen, als ein Blockhaus auf Pfählen zu bauen. Zu einem zeitweiligen Preis wird das Stahlbetonfundament mehrfach verlängert. Gleichzeitig, nach den einfachen Regeln und der Technologie der Anlage, wird das Haus aus den Blöcken auf den Schraubenpfählen nicht weniger als auf dem Streifenfundament dienen, besonders wenn es in der Bauzone problematisch wogende oder nasse Böden gibt.

Was sind die Stapel?

Um Häuser aus Blöcken zu installieren, werden alle drei Arten von Pfählen verwendet - getrieben, gebohrt und verschraubt. Die ersten erfordern die Verwendung von spezialisierten Baumaschinen und der Mangel an Arbeit in der Nähe des Ortes der Konstruktion von Gebäuden. Diese Aspekte beschränken ihre Nutzung im privaten Wohnungsbau erheblich.

Bohrpfahlgründungen für das Porenbetonhaus werden ebenfalls mit verschiedenen Mechanismen hergestellt. Darüber hinaus ist es erforderlich, große Mengen an Erde zum Graben von Vertiefungen zu extrahieren. Um Betonpfähle zu verstärken, ist es notwendig, eine Schalung, einen Verstärkungsrahmen, Beton herzustellen, der ebenfalls nicht zu der weitverbreiteten Verwendung dieser Art von Unterstützung beiträgt.

Pfahlgründung für das Porenbetonhaus

Im Gegensatz zu früheren Typen können Schraubpfähle an einem Arbeitstag von drei oder vier Arbeitern installiert werden. Nur bei der Montage eines Schraubenfundaments für ein Porenbetonhaus auf schwierigen Böden ist es manchmal notwendig, spezielle Bohrgeräte zum Einschrauben von Stützen zu verwenden. Um die Basis der Struktur an den Enden der Racks zu härten montiert Common Piping namens Grillage. Wir werden uns auf die Beschreibung der Technologie der Installation von Stahlträgern konzentrieren.

Installation von Schraubenpfählen mit Gitterrost

Für den Fall, dass Sie sich entscheiden, ein Haus aus Porenbeton auf Schraubenpfählen zu bauen, sollten Sie mit der Markierung beginnen. Entlang des Umfangs der zukünftigen Wände bestimmen Sie den Aufstellort der Stützen. Sie befinden sich unter den äußeren und inneren vertikalen Strukturen mit einer Stufe von 1,5-2 Metern.

Schraubpfähle können auf spezialisierten Baumärkten erworben oder selbst hergestellt werden. Um die Länge der Stützen zu bestimmen, ist es notwendig, geologische Studien im Arbeitsbereich durchzuführen oder Informationen von spezialisierten Organisationen zu verwenden. Große Hilfe kann bieten und Nachbarn, haben bereits den Bau des Hauses durchgeführt.

Nach der Lieferung können Sie mit der Installation von Schraubenpfählen beginnen. Sie werden vertikal mit den Klingen nach unten montiert und durch Rotation in den Boden eingegraben. Es ist notwendig, die korrekte Position ständig zu überwachen, indem ein magnetischer Pegel oder ein Lot des Gebäudes verwendet wird. Bei der Installation einer Schraube Basis, in der Regel zwei Personen drehen das Rohr mit Klingen, ein oder zwei Kontrolle und richten Sie es. Für die Kontrolle wird das Besäumen von rechteckigen oder runden Stahlrohren mit einer Länge von 2-3 Metern verwendet.

Damit ein etabliertes Haus aus Porenbeton auf einem Pfahlfundament seinen Besitzern lange Freude bereitet und keine Probleme verursacht, muss das Fundament des Gebäudes in Übereinstimmung mit der Technologie hergestellt werden. Schon die geringste Abweichung von der erforderlichen Vertikalen kann zu einer Fehlbedienung des Gebäudefußes führen. Schrauben Sie die Schraubenpfähle so tief ein, dass sie sicher in eine starke Erdschicht eintauchen.

Nach der Installation aller Stützen des Pfahlfundaments ist es notwendig, sie auf der gleichen horizontalen Ebene zu schneiden. Zu diesem Zweck ist eine Lasernivellierung und ein Winkelschleifer, der auch als Bulgarisch bezeichnet wird, notwendig. Drehen Sie das Niveau, installieren Sie seine Strahlen in der erforderlichen Höhe aus dem Boden und markieren Sie die Pfähle auf jedem Rohr mit einem Marker. Als nächstes legen Sie die Ringleitung, wickeln Sie ein Blatt dickes Papier und richten Sie die obere Kante aus.

Die Mühle mit der auf Metall montierten Scheibe schneidet das Rohr durch Markierung bis zu einer Tiefe von 1 mm. Danach wird das Metall auf seine volle Dicke geschnitten, bis der überschüssige Teil der Spitze getrennt ist. Also kommen Sie mit allen Stützen der Schraubbasis. Nachdem sie auf das allgemeine Niveau gebracht wurden, ist es notwendig, Arbeiten an einem zusätzlichen verstärkenden und antikorrosiven Schutz der inneren Oberfläche der Pfähle durchzuführen. Dazu werden sie bis oben mit Flüssigbeton gefüllt.

Porenbeton auf Schraubpfählen kann nicht ohne zusätzliche Arbeit mit ihnen montiert werden. Es besteht in der Verschweißung der oberen Kanten der Regale mit speziellen Plattformen aus Rohren mit größerem Durchmesser und 10 mm dickem Stahlblech. Diese Spitzen werden entsprechend der Anzahl der gekauften oder hergestellten Schraubenpfähle vorgefertigt.

Installation von Schraubenpfählen mit Gitterrost

Da Porenbeton auf Schraubpfählen einen festen linearen Untergrund benötigt, muss er zusätzlich hergestellt werden. Der Gitterrost ist an den Enden der Stützen montiert und besteht aus Stahl- oder Stahlbetonelementen. Erstere sind vorzuziehen, da sie die Verwendung von Fertigwalzprodukten von I-Trägern oder U-förmigen Abschnitten implizieren. Es ist praktisch, sie an den Schweißspitzen anzubringen.

Stahlbetonrost auf Schraubenpfählen zu machen ist schwieriger. Vor Ort kann es vergraben, erhöht und luftig über dem Bodenniveau liegen. Letzteres ist am schwierigsten herzustellen. Die Installationstechnik von Stahlbetonrost ist wie folgt:

  1. Nach dem Fräsen von Schraubenpfählen wird ein Graben um den Umfang zukünftiger Wände und Trennwände gezogen, oder die Schildschalung wird unmittelbar nach dem Vornivellieren installiert;
  2. für einen Luftgrill werden zusätzliche Stützen installiert, auf denen die Unterseite des zukünftigen Bandes und der Seitenwände montiert werden;
  3. ein Rahmen aus Stahlstäben mit einem Durchmesser von 8-10 mm, der durch Glühdraht miteinander verbunden ist, wird in die vorbereitete Schalung eingebaut;
  4. dann wird die Betonmischung eingegossen, gestampft und gehärtet, bis sie für 2-3 Wochen vollständig ausgehärtet ist. In den ersten sieben Tagen ist die Mischung mit Leinwand bedeckt, die regelmäßig befeuchtet wird.

Die Verwendung von Grilladen vereinfacht den Bau eines Hauses auf Schraubenpfählen erheblich. Im Gegensatz zum traditionellen Streifenboden ermöglicht der Rammschutz die Verbindung der gesamten Struktur des Hauses mit der haltbarsten und zuverlässigsten Bodenschicht, die tief genug liegt. Darüber hinaus sind die Pfähle die einzig mögliche Lösung im Falle von Bauarbeiten an Hängen von Hügeln, sanften Schluchten, Flussufern, Seen und Teichen.

Nicht alle Nutzer wissen, ob es möglich ist, ein Haus aus Porenbeton auf Schraubenpfählen zu bauen. Dieser Artikel gibt nicht nur eine bejahende Antwort auf diese Frage, sondern empfiehlt auch die Verwendung einer solchen Basis bei der Arbeit mit einem solchen relativ leichten und haltbaren Material. Hinter Porenbeton auf Schraubenpfählen steht wohl die Zukunft des privaten Wohnungsbaus in unserem Land.