Was ist der Unterschied zwischen Fassaden von TsSP von anderen Arten der Veredelung?

Trotz wie viele Optionen für die Fertigstellung des Hauses auf dem Markt von Baumaterialien vorhanden sind, führen einige die Fassade von TsSP durch.

Dies sind zementgebundene Spanplatten, die hervorragende Eigenschaften für die Fertigstellung der Außenwände eines Hauses haben. Manchmal werden sie zum Beschichten von Rahmenhäusern verwendet. DSP-Häuser haben sich einen Namen für Zuverlässigkeit gemacht, weil sie den schwierigsten Betriebsbedingungen standhalten.

Besonderheiten

Was hat DSP so populär gemacht? Eigenschaften, mit denen Hersteller ihr Produkt beschreiben, sind wie folgt:

  1. Absolute Sicherheit, sowohl für den Menschen als auch für die Natur.
  2. Widerstand gegen mechanische Beschädigung (selbst bei starkem Schlag ist es sehr schwer, die installierte Platte zu beschädigen).
  3. Niedrig absorbierte Feuchtigkeit.
  4. Gut vermisst Dampf.
  5. Es hat ausgezeichnete Schalldämmeigenschaften.
  6. Es verfault nicht, selbst bei konstanten Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit.
  7. Frostbeständigkeit.
  8. Dies ist ein Material, das auf seiner Oberfläche keine Flammen ausbreitet und keine korrosiven Substanzen emittiert, wenn es hohen Temperaturen ausgesetzt wird.

Diese positiven Seiten erlauben es perfekt, den DSP an der Fassade zu installieren.

Zusammensetzung von DSP-Platten

Alle Eigenschaften von zementgebundenen Spanplatten wurden aufgrund ihrer Zusammensetzung erworben. Die Hauptkomponente ist Portlandzement, dessen Menge 65% der Gesamtmasse erreicht, dann sind es Hackschnitzel - 24%, Wasser und chemische Zusätze, die Stärke und Zuverlässigkeit verleihen.

Alle diese Komponenten werden gepresst, dadurch ergibt sich die Platte mit einer glatten und glatten Oberfläche, die unmittelbar nach der Installation ohne zusätzliche Vorbereitung lackiert werden kann.

Aber dieses Material hat mehrere negative Punkte:

  1. Großes Gewicht, das die Installation erschwert. Zum Beispiel wiegt eine 12 cm dicke Platte etwa 50 kg. Ohne die Hilfe eines Freundes oder eines Nachbarn wird also alles nicht funktionieren. Und wenn Sie im zweiten oder dritten Stock arbeiten müssen, brauchen Sie sowohl Gerüste als auch Helfer.
  2. Fassadenplatten können unter ihrem Eigengewicht brechen. Um dies zu vermeiden, müssen sie nur am Ende getragen und angehoben werden.
  3. In der Zusammensetzung überwiegt Beton, und um zu schneiden oder zu bohren, müssen Werkzeuge mit speziellen Düsen für Beton oder Stein verwendet werden.
  4. Wenn das Material erhöhten Umgebungstemperaturen ausgesetzt wird, kann es sich ausdehnen, so dass es sich nicht lohnt, die Nähte zwischen den Platten mit Zement oder Kitt zu versiegeln. Sie knacken einfach.

Wie man die Platten montiert

DSP kann als hinterlüftete Fassade mit oder ohne Isolierung installiert werden. Fachleute empfehlen jedoch, unabhängig von den Wetterbedingungen in der Region eine wärmende Schicht zu verwenden. Es hilft, nicht nur vor den strengen Frösten, sondern auch vor der erschöpfenden Hitze zu schützen.

Es gibt auch eine Version der Frame-Panel-Struktur des Hauses, wie im Bild unten.

Der Rahmen für ventfasad besteht aus Holzstäben, die mit einem Antiseptikum oder einem Metallprofil behandelt wurden. Die zweite Option ist natürlich vorzuziehen, da sie sehr lange hält und die Hersteller garantieren, dass die DSP-Verarbeitung nicht länger als 50 Jahre dauert.

Rahmenleisten können sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden. Hier müssen Sie sich darauf konzentrieren, wie die Frontplatten montiert werden. Wenn die DSP-Platte horizontal montiert wird, wird der Rahmen vertikal ausgerichtet und umgekehrt. Der Abstand zwischen den Lamellen beträgt nicht mehr als 60 cm Bei der Befestigung müssen Sie regelmäßig überprüfen, ob das Niveau und das Lot stimmen, ob alle Lamellen exakt eingestellt sind.

Sobald der Rahmen gebaut ist, sollten Sie eine Isolierung und einen Hydraulikhammer installieren. Sie sind mit einem Dübel-Pilz mit der Berechnung von 5 pro Quadratmeter und 2 feste Isolierung, und die 3 verbleibenden - Hydro-Barriere und Isolierung zusammen.

Jetzt können Sie mit der Installation von DSPs an den Fassaden beginnen, aber stellen Sie sicher, dass der Belüftungsabstand zwischen dem Ofen und der Abdichtungsbahn mindestens 2 cm beträgt und dass die Platten an 3 Befestigungselementen für jeden Rahmen des Rahmens befestigt sind. So wird es am verlässlichsten sein.

Löcher für selbstschneidende Schrauben müssen am Boden angebracht werden, da das Material sehr hart ist. Ein kurzer Abstand von etwa 3-5 mm sollte zwischen dem DSP gelassen werden, es wird benötigt, um das Material zu erweitern, wenn es erhitzt wird. Diese Nähte sind am besten versiegelte Dichtungsmittel. Diese Substanz ist elastisch und reißt nicht wie Kitt oder Zementmörtel. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dort einen Polyethylenschaumkord einzulegen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Nachdem alle Paneele befestigt sind und die Nähte versiegelt sind, kann die Fertigstellung der DSP-Fassade noch nicht als abgeschlossen betrachtet werden. Normale Platten, obwohl glatt, haben eine nicht vorstellbare graue Erscheinung. Um es zu diversifizieren, können Sie die Fassadenfarbe für Beton verwenden.

Bevor Sie den Farbstoff auftragen, müssen Sie die Schrauben ein wenig vertiefen und diese Rillen mit einem Kitt füllen und die raue Oberfläche ein wenig abschleifen. Außerdem können die Fugen mit Metall- oder Holzbohlen verschlossen und in einer Kontrastfarbe lackiert werden. Diese Art der Fertigstellung wird ungewöhnlich und interessant sein.

Hersteller produzieren für die Außendekoration und mehr dekorative Optionen Zementspanplatten. Auf der Vorderseite kann eine Schicht aufgetragen werden, die Backstein oder Mauerwerk nachahmt, oder die Oberfläche ist komplett mit Marmorsplittern verschiedener Farben besetzt.

Ein Haus, das außen mit zementgebundener Spanplatte verkleidet ist, wird überall auf der Welt zuverlässig sein, da es die Vorteile von Zement gewonnen hat: Es verrotte nicht, brennt nicht und friert nicht ein.

Detaillierte Videoanleitung auf Montageplatten DSP und weitere Finishing.

DSP-Panels für den Außenbereich

Traditionelle, seit Jahrhunderten angewandte Methoden des Wohnungsbaus und der Bebauung von Gebäuden verlieren allmählich an Relevanz. Moderne Bautechnologien konzentrieren sich auf neue Materialien mit hohen Betriebs-, Struktur- und Umwelteigenschaften.

DSP-Panels für den Außenbereich

Eines dieser Materialien ist DSP - zementgebundene Spanplatten. Es ist vor kurzem auf dem russischen Markt erschienen, aber die Aussichten für seine Verwendung in der Skala des inländischen Wohnungsbaus sind ziemlich bedeutend.

Fassadendekoration TspSPlatten - Foto

DSPs sind monolithische Blechplatten mit einer Dichte von bis zu 1.400 kg / m3 und einer Dicke von bis zu 35 mm, die eine sehr glatte obere Schicht mit einer bestimmten Härte aufweisen. Dieses Produkt ist in den immer populärer werdenden technologischen Verfahren sehr beliebt, wenn alle nassen Vorgänge so weit wie möglich eliminiert werden und die sogenannte "Trockeninstallation" durchgeführt wird. Die Qualität dieses Plattenprodukts wird durch GOST 26816-86 sowie das im Raum der Europäischen Gemeinschaft angenommene Dokument EN 635-2EU geregelt.

DSP-Platten - Größen, Typen, Eigenschaften

DSP ist ein unverzichtbares Material für den Bau neuer gemischt genutzter Anlagen und die Instandsetzung von Altbauten. Die Platten TSSP geben die Belastung der Lagerkonstruktionen und der Wände nicht. Chip-Zement-Verbundwerkstoffe werden auch als Strukturmaterial verwendet, das verwendet wird, um die Steifigkeit von Elementen zu verbessern. Ohne den Einsatz von DSPs ist eine Flachbauweise nicht möglich: zementgebundene Spanplatten werden als Schalung in Massiv- und Streifenfundamenten eingesetzt, wodurch Zeitaufwand, Arbeitsaufwand und Montageaufwand erheblich reduziert werden, da DSP keine Verformungen beim Gießen sowie während der Aushärtezeit des Betongemisches verursacht.

Zementgebundene Spanplatte TsSP

Zementgebundene Spanplatten lassen Sie arbeitsintensive Arbeitsgänge wie die Vorbereitung und das Mischen von Zementmörtel, das Verputzen von Wandflächen sowie deren Ausrichtung vergessen. Aufgrund der Geschmeidigkeit der DSP-Platten sind die Vorgänge der Vorbefüllung der Plattenoberfläche vom technologischen Prozess ausgeschlossen und können daher sofort zum Grundieren und Lackieren verwendet werden.

Video - Blockhaus mit DSP-Platten verkleidet

Produktionstechnologie und Komponentenzusammensetzung

Was ist Teil des funktionalen Composite-DSP:

  • Portlandzementgrad nicht niedriger als M-500 - 65%;
  • Hackschnitzel aus Weichholzabfällen - 24%;
  • Mineralpräparate in Form von Aluminiumsulfat oder -chlorid - 3%;
  • flüssiges Glas - 2%;
  • Wasser - 6%.

Es ist wichtig! Beim Kauf von zementgebundenen Spanplatten für die Fertigstellung der Fassade eines einzelnen Herrenhauses sollten jene Typen von DSPs bevorzugt werden, die flüssiges Glas in ihrer Zusammensetzung enthalten. DSP-Platten mit diesem Additiv im Satz von Anfangskomponenten sind gleichgültig gegenüber Feuchtigkeit, Temperaturänderungen und Ausfällung.

Die Produktionstechnologie dieses Funktionsmaterials ist ziemlich einfach:

  • ein gewisses Volumen von Nadelhackschnitzel wird in die Trommel gelegt;
  • Mineralstoffe werden hinzugefügt;
  • Portlandzement, Wasserglas und Wasser werden dort ebenfalls eingeführt;
  • als Ergebnis des intensiven Mischens wird eine homogene Masse erhalten;
  • Die Platte besteht aus mehreren Decks: In der Mitte der Platte befindet sich eine Schicht mit einem großen Anteil an Spänen, die das Niveau ihrer Festigkeit bestimmt. Außendecking enthält fein gemahlene Chips, die eine glatte Oberfläche mit hoher Glätte ergeben;
  • das Werkstück wird auf der Presse bearbeitet;
  • danach wird das Förderbandhalbzeug in die Kammer zur Erstarrung geführt.

Zementspanplattenherstellung (DSP)

Säge mit Programmsteuerung und automatischem Manipulator zum Schneiden von TsSP

Die resultierenden Produkte sind zementgebundene Spanplatten mit einer monolithischen Struktur, die nicht anfällig für Delaminierung sind. Ein bedeutender Vorteil des durch dieses technologische Verfahren hergestellten Verbundstoffs ist die absolute Abwesenheit von Emission von schädlichen flüchtigen Substanzen, da thermoplastische Harze, Leim und andere synthetische Komponenten in der Zusammensetzung der Platten fehlen.

Leistungseigenschaften von Zementspanplatten

Funktionalität:

  • Sheet DSPs sind das wichtigste Baumaterial für den Bau von Rahmenbauplatten, sie umhüllen den Rahmen des Gebäudes an der Außenseite der Mauer. Außerdem sind glatte und langlebige DSP-Platten mit Innenwänden von Gebäuden verkleidet.

Das Gerät einer Interroom-Partition von TsSP

DSP-Herd, Anwendung für den Boden

Moderne Fensterbänke von DSP

Stärke

Die außergewöhnliche Stärke des DSP beim Biegen und Brechen beruht auf der Technologie ihrer Herstellung: Druck unter Druck, hohe Temperaturen tragen zur Schaffung eines Monoliths bei, der erheblichen Belastungen standhält. In einer sich verformenden Biegung variiert die Festigkeit des Materials um nicht mehr als 10%.

DSP-Tragfähigkeit

Verarbeitbarkeit

TSP-Platten können gesägt, geschnitten, gebohrt, geschliffen, durch Fräsen mit verschiedenen Werkzeugen bearbeitet werden:

  • Kreissäge;
  • Bulgaren;
  • Bohrer für Metall.

Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Die mineralischen Komponenten in der Zusammensetzung des Materials sowie die flache Oberfläche der Platte machen den DSP in allen seinen Erscheinungsformen praktisch undurchlässig für Feuchtigkeit. Ein kleiner Grad der Schwellung ist jedoch immer noch vorhanden: Wenn sie einen Tag in Wasser getaucht wird, schwillt sie nur um 2% an. Deshalb gibt es beim Bau von Gebäuden kleine Lücken zwischen den Platten. Die glatte Oberfläche trägt zur schnellen Verdunstung von Wasser bei, daher werden Platten DSPs für den Bau von feuchtigkeitsbeständigen Wänden, die Installation von Hygiene- und Sanitäreinrichtungen in öffentlichen Gebäuden verwendet.

Umweltfreundlichkeit.

Zementgebundene Spanplatten sind absolut unbedenklich für die Umwelt, sie enthalten keine Phenole, Formaldehydverbindungen, sie sind frei von krebserregenden Verunreinigungen und Giftstoffen. Plattenplatten akkumulieren keine elektrischen Ladungen.

Feuerbeständigkeit

DSP bezieht sich auf schwer entflammbare und schwer entflammbare Stoffe. Selbst wenn ein Feuer auftrat, breitete sich die Flamme sehr inaktiv aus und wurde im Feuerzentrum lokalisiert. Im Rauch werden keine giftigen Stoffe freigesetzt.

Zementgebundene Spanplatte (DSP) - ein ideales Material für den Hausbau

Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen.

Frostbeständigkeit bei DSP ist eine der höchsten. Messungen zeigten, dass die Zerstörung des Komposits erst nach fünfzig Zyklen der Flexion-Extension erfolgt. Prozentual sind dies nicht mehr als 10%, was die hohen Leistungseigenschaften des Materials bei niedrigen Temperaturen bestätigt. Dies gilt insbesondere für den Bau in der Arktis, im Hohen Norden, in Sibirien und im Ural.

Bio-Widerstand.

Die Platten der Zementrasierplatten unterliegen der verrottenden, zerstörenden Wirkung der Schimmelpilze und der Pilzstrukturen dank der antiseptischen Verbindung - des Kalziumhydroxids nicht. Die konzentrierte alkalische Umgebung des Materials wird während des Produktionszyklus gebildet, daher wird die DSPS durch nagende Tiere vermieden.

Platten aus Zement-Rasierplatten sind nicht verrottungsfähig

Harmonische Einheit: DSP-Panels für den Außenbereich

Bevor mit dem Einbau von Zementspanplatten begonnen wird, müssen die Dicke des Materials und seine Abmessungen bestimmt werden. Blattparameter nach dem Standard:

  • Länge von 3200 bis 3600 mm;
  • Breite - von 1200 bis 1250 mm.

Die Dicke des Materials in der Frage der Vorrichtung der Außenveredelung steht im Hinblick auf ihre Wichtigkeit im Vordergrund. Hier ist es notwendig, den erforderlichen Wind- und Hitzeschutz, die Belastung der Decke und gleichzeitig die Belastung des Gebäuderahmens durch das Material zu berücksichtigen.

Bei der Montage wird folgende Dicke empfohlen:

  • Rahmenhausbau - 14-35 mm;
  • Böden in Entwurfsoption von -10 mm;
  • Fensterbänke, Markisen, Schrägen - 18 mm - 30 mm;
  • nicht entfernbare Fundamentschalung - 14 mm -20 mm;
  • Trennwände, Wände - 14 - 18 mm.

DSP unterschiedlicher Dicke

Im Rahmen der Rahmenkonstruktion werden die Wände verschiedener Räume hauptsächlich aus Platten mit einer Querschnittsgröße von 12 bis 40 mm hergestellt, und außen nehmen sie eine Plattenstärke von 16 bis 24-28 mm. Für die Montage eines DSP an der Fassade des Hauses ist es besser, eine Platte von 16, höchstens 18 mm zu nehmen: Sie bricht nicht unter dem zulässigen Aufprall und verursacht keine übermäßige Belastung des Rahmengestells des Gebäudes.

Tabelle 1. Physikalische und mechanische Eigenschaften von DSP

Fassade von DSP.

Fassade von TsSP (zementgebundene Spanplatte), die mit Erfahrung, beraten, was zu malen, um nicht zu klettern und wie die Nähte zwischen den Platten versiegeln. Oder was und wie verputzen, damit die Nähte nicht rissig sind.

Wenn es die Fassade ist, ist es besser, die Nähte mit dem Schaum zu machen, aber es ist auch mit dem Fassadenputz möglich, vorher muss man es mit dem Betonkontakt grundieren. Befeuchten Sie die Blätter leicht und warten Sie, bis sie nass werden, nach einer Stunde mit Betonkontakt rollen, für ein oder zwei Tage trocknen. Nach nochmaligem Aufrollen des Bektokontaktes und Kontrolle der Wasseraufnahme, wenn das Wasser fließt und das Blech nicht verdunkelt, kann man zur Weiterverarbeitung übergehen. DSP ist ein stark hygroskopisches Material und eine gründliche Grundierung ist notwendig, um Probleme zu vermeiden. Die Nähte mit Schaum verschütten, nach einem Tag den Überstand auf Null abschneiden und die Schaumfuge wieder mit einem Beta-Kontakt grundieren, dann kann man alles mit der Oberfläche machen. Grundierter Schaum in den Nähten ist besser als Gips, es ist Kunststoff und die Wahrscheinlichkeit, dass die Naht platzt, ist minimal. Um Probleme mit Stichen zu vermeiden, muss das Blatt fest an den Nahtlinien befestigt werden. Wenn Sie verputzen, dann ist jeder Fassadenputz zum Beispiel http://www.knauf.ru/products/materials/product.wbp?root_id=7e655533-7fff-4e13-a314-2f47bf7f41ad nach vorheriger Besprühung der Oberfläche http://www.knauf.ru /products/materials/product.wbp?root_id=3fb2f504-b1bc-425c-9d2b-ada61f87c8ac. Wenn Sie wirklich eine dauerhafte Putzschicht machen wollen, dann kann die Oberfläche mit einem Glasgewebe verstärkt werden, vor allem auf der KNAUF-Adhäsiv-Lösung, nach dem Verkleben kann die Lösung verputzt werden. Es ist möglich, nach einer solchen Verarbeitung irgendeine Außenfarbe zu malen.

Bei allem Respekt, alle Ihre Ratschläge gelten nicht für die DSP. Darf ich um eine Klarstellung bitten? "Grundierter Schaumstoff in den Nähten ist besser als Gips, es ist Kunststoff und die Wahrscheinlichkeit, dass die Naht platzt, ist minimal." Ich denke, dass der Besitzer eines solchen Hauses, tief, ist es egal, auf der gebrochenen Naht, jeder ist besorgt über Gips ohne Risse. Materialien, die Sie vorgeschlagen haben, werden aus soliden Gründen empfohlen. Dementsprechend sind solche Materialien für DSP mit hoher linearer Ausdehnung schädlich.

Putz ohne Risse ist nur möglich, wenn Platten mit einem Gitter verstärkt werden. Was die Nähte betrifft, ist der DSP ein Blatt, und für Blätter ist beim Einbetten die lineare Ausdehnung nicht so wichtig, da in DSP ist es klein, und die mögliche Biegung der Blätter, in denen knackende Nähte möglich sind. Daher ist eine Kunststoffverbindung vorzuziehen. Gipsplatten haben auch eine lineare Ausdehnung, viel größer als auf einer Zementbasis, aber ihre Verbindungen sind mit Gips mit hoher Duktilität gefüllt.

Es ist fantastisch. Putz auf DSP ohne Risse, passiert nicht, was hättest du nicht verstärkt. So baut man ein schweres Ziegelhaus auf einem schlechten Fundament, und selbst wenn man das Mauerwerk mit einem Netz durch eine Reihe bindet, hilft es nicht, es gibt kein Fundament! Ich verstehe nicht, um welche Art von Kunststoffverbindung es sich handelt, aber versiegeln Sie die Fugen zumindest mit einem Dichtungsmittel, es wird immer noch Gips auf der Dichtungsmasse sein. Gerade aufgrund von Feuchtigkeit treten lineare Ausdehnung, ebene Verformung und das Abreißen von Blechen auf. Ich sah Fotos des Hauses mit Tüchern, die in Wellen gingen und von den Schrauben aufschauten. Wenn Sie darauf bestehen, dass das Verputzen von DSPs problemlos möglich ist, kann es für Puntilimon notwendig sein, Sie zu kontaktieren, und Sie werden ihm wiederum 5 Jahre Garantie auf die Fassade geben. Nun, wie ist der Vorschlag?

Zementgebundene Spanplatten für die Fassadenveredelung: wie man es einbaut und wie viel es kostet

Traditionelle, seit Jahrhunderten angewandte Methoden der Gebäudeveredelung verlieren langsam aber sicher an Bedeutung, weil moderne Bautechnologien auf die Verwendung von Materialien mit hohen strukturellen, betrieblichen und ökologischen Eigenschaften ausgerichtet sind. Eines dieser Materialien ist zementgebundene Spanplatte (DSP). Auf dem heimischen Markt erschienen vor relativ kurzer Zeit DSP-Paneele für Fassadenverkleidungen, aber in der Größenordnung des Wohnungsbaus sind die Aussichten für seine Verwendung ziemlich beträchtlich.

Was ist ein DSP für eine Fassade?

Zementspanplatte ist ein monolithisches Plattenmaterial mit einer Dicke von bis zu 35 mm und einer Dichte von bis zu 1400 kg / m 3. Die obere Schicht solcher Platten ist sehr glatt, mit einer gewissen Härte. Besonders gefragt ist dieses Produkt in der Bautechnik, die immer mehr an Beliebtheit gewinnt, wenn alle Nassarbeiten ausgeschlossen sind und eine "Trockenmontage" durchgeführt wird. Die Qualität von zementgebundenen Spanplatten wird durch GOST 26816-86 sowie durch das im Gebiet der Europäischen Gemeinschaft geltende Regelwerk EN 635-2EU geregelt.

Bevor das Gebäude mit zementgebundenen Spanplatten betreten wird, muss die Größe des Materials bestimmt werden. Gemäß der aktuellen Norm sollten die Parameter der Blätter wie folgt sein:

  • Länge: 3200-3600 Millimeter;
  • Breite: 1200-1250 Millimeter.

Bei der Installation des DSP empfehlen Experten die Einhaltung folgender Blechdicken:

  • Rahmenhausbau - 14-35 Millimeter;
  • Fensterbänke, Markisen, Pisten - 18-30 Millimeter;
  • festes Schalungsfundament - 14-20 Millimeter;
  • Wände, Trennwände - 14 bis 18 Millimeter.

Im Maßstab der Rahmenkonstruktion werden die Wände der Räume in der Regel aus Platten mit einem Querschnitt von 12 bis 40 Millimetern und von außen aus Platten mit einer Dicke von 16 bis 28 Millimetern hergestellt. Um zementgebundene Spanplatten auf der Fassade eines Hauses zu installieren, werden Platten mit 16 bis 18 Millimetern verwendet. Solche Platten brechen nicht unter den zulässigen Auswirkungen und verursachen keine übermäßige Belastung der Gebäudestruktur.

Nicht selten werden TSSP auch für die Fertigstellung der Basis verwendet. Besonders stylish zu Hause aussehen, wenn Sie eine Platte unter dem Ziegel verwenden. Die Eigenschaften der Platten dieses Typs erlauben es, sie nicht zusätzlich mit speziellen Zusammensetzungen zu überziehen, was diese Art von Finish noch bequemer macht.

Anwendungsgebiet

Im Kern ist DSP ein unverzichtbarer Werkstoff bei der Instandsetzung von Altbauten und beim Bau neuer gemischt genutzter Anlagen. Zementgebundene Spanplatten belasten die tragenden Strukturen und Wände nicht, sie dienen jedoch als Strukturmaterial zur Erhöhung der Steifigkeit der Elemente.

DSPs ermöglichen darüber hinaus komplexe Vorgänge wie das Vorbereiten und Mischen von Zementmörteln, Putz- und Nivellierwänden. Aufgrund der Glätte der Platten sind auch die Vorbefüllung der Oberfläche ausgeschlossen, so dass sie sofort zum Grundieren und Lackieren verwendet werden können.

Eigenschaften und Gerät

Die Zusammensetzung der funktionalen zementgebundenen Verbundplatten umfasst:

  • Portlandzement mit einem Gehalt von nicht weniger als M-500 - 65%;
  • Hackschnitzel aus Weichholzabfällen - 24%;
  • Wasser - 6%;
  • mineralische Zusätze (Aluminiumsulfat oder -chlorid) - 3%;
  • flüssiges Glas - 2%.

Achtung: Beim Kauf eines DSP zur Veredelung der Fassade eines Privathauses sollten Materialien bevorzugt werden, die flüssiges Glas enthalten, da diese Blätter widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen und Niederschläge sind.

Die Produktionstechnologie von DSP-Panels ist ziemlich einfach:

  • eine gewisse Menge an Nadelzerkleinerung von Holzspänen wird in die Trommel gegeben;
  • füge Mineralien hinzu;
  • Portlandzement, Wasser und Wasserglas werden eingeführt;
  • intensiv gerührt bis eine homogene Masse entsteht;
  • eine Platte aus mehreren Decks bilden (die innere Schicht enthält einen großen Anteil an Spänen, der das Festigkeitsniveau der Platte bestimmt; die äußeren Schichten enthalten fein zerteilte Späne, die dem Material eine glatte Oberfläche verleihen);
  • das Werkstück auf der Presse bearbeiten;
  • mit einem Förderband dient das Halbzeug zur weiteren Erstarrung in die Kammer.

Im Endergebnis ist das erhaltene Material eine monolithische Zement-Schabeplatte, die keiner Delaminierung unterliegt. Ein wesentlicher Vorteil eines solchen Verbundstoffes ist die völlige Abwesenheit von schädlichen flüchtigen Substanzen, da in der Zusammensetzung der Platten keine synthetischen Komponenten enthalten sind.

Neben der Zusammensetzung von zementgebundenen Spanplatten gibt es weitere technische Merkmale, für die die Endprodukte unbedingt überprüft werden müssen:

  • bei normalem Feuchtigkeitsgehalt sollte die Dichte des DSP 1300 kg / m² nicht überschreiten;
  • Wasserabsorptionsrate sollte 16% nicht übersteigen;
  • bei einer Feuchtigkeit von 6-12% sollte die Platte nicht mehr als 2% aufquellen;
  • die Zugfestigkeit des fertigen Produkts sollte nicht weniger als 0,4 MPa betragen;
  • Beim Biegen gelten folgende Normen: für Platten mit einer Dicke von 10-16 mm - 12 MPa, 18-24 mm - 10 MPa, 26-40 mm - 9 MPa.

Bewertungen: Vor- und Nachteile

Wie die Praxis zeigt, haben Zementspanplatten eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen, darunter:

  • die Funktionalität (es ist möglich, TsSP sowohl für die Reparatur von alten Gebäuden, als auch für das Bauen neu zu verwenden);
  • Stärke (beim Verformen der Biegung variiert die Stärke des DSP um nicht mehr als 10%);
  • Bearbeitbarkeit (Platten können geschnitten, gesägt, geschliffen, gebohrt und gefräst werden);
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit (beim Eintauchen des DSP in Wasser für 24 Stunden quillt das Material nur um 2%);
  • Umweltfreundlichkeit (Blätter enthalten keine giftigen Bestandteile und akkumulieren keine elektrischen Ladungen);
  • Feuerbeständigkeit (DSP-Platten sind schwer entflammbar und schwach entflammbar, aus Rauch werden keine giftigen Stoffe emittiert;);
  • Resistenz gegen niedrige Temperaturen (Zerstörung des Komposits erfolgt erst nach 50 Zyklen Flexion-Extension);
  • Biostabilität (DSPs sind nicht anfällig für Fäulnis, die negativen Auswirkungen von Pilzen oder Schimmel aufgrund der antiseptischen Verbindung - Calciumhydroxid, und die konzentrierte alkalische Umgebung schützt die Platten vor Nagetieren).

Gleichzeitig kann eine erhebliche Masse von Platten auf die erheblichen Defizite von DSPs zurückgeführt werden, da dies die Installationsarbeiten erheblich erschwert. Außerdem ist es notwendig, das Material mit äußerster Vorsicht zu handhaben, da es unter seinem eigenen Gewicht einfach brechen kann.

Außerdem werden die Platten nur mit Hilfe einer Schleifmaschine oder einer Kreissäge geschnitten - gleichzeitig ist es notwendig, die Schnittlinie so sorgfältig wie möglich zu zeichnen, da die Platte bei falscher Bewegung platzen kann.

Arten von TspP-Platten für Fassaden: Größen und Preise

Bis heute sind Zementspanplatten von den folgenden Arten:

  • mit einer glatten, rauhen Oberfläche;
  • mit lackierter Oberfläche;
  • mit gefräster Oberfläche;

Besonders hervorzuheben sind gemahlene Brammen. Diese Verarbeitungsmethode ermöglicht es Ihnen, dem Paneel eine bestimmte Struktur zu verleihen und somit eine ästhetische Wirkung zu erzielen. Besonders beliebt sind TSSP mit Sicht auf Stein oder Ziegel - sie können nicht nur der Fassade, sondern auch dem Fundament des Gebäudes eine repräsentative Erscheinung geben.

Herkömmliche Standard-Zementspanplatten haben eine unattraktive graue Farbe. Auf jeden Fall versuchen die Hersteller diesen Nachteil zu beheben, indem sie die Platten grundieren und streichen. Beide Methoden der DSP-Verarbeitung verleihen dem Produkt nicht nur ein ansehnliches Aussehen, sondern auch zusätzlichen Feuchtigkeitsschutz, so dass einige Hersteller eine doppelte Lackschicht auftragen und so das Lining noch haltbarer machen.

Standardgraue Platten in Gebäudehüllen werden nicht verwendet. Solche Produkte werden für die Installation von Trennwänden, das raue Beschichten von Böden und Wänden sowie für die Herstellung von Sandwichpaneelen verwendet.

Technologien zur Herstellung von Zementspanplatten werden ständig verbessert. So ermöglichten fortschrittliche Technologien in dieser Branche die Herstellung von ultradünnen Platten mit einer Querschnittsgröße von bis zu 4 Millimetern. Der Hauptvorteil solcher Bretter ist das Fehlen der Notwendigkeit des Polierens, das ihren Marktpreis erheblich verringert.

Die Kosten für zementgebundene Spanplatten pro Blatt im Einzelhandel werden in Abhängigkeit von ihrer Größe bestimmt. Bei der Herstellung eines solchen Materials gibt es eine Standardplattengröße, die gleich 3200 × 12500 Millimetern ist, und die Dicke kann in dem Bereich von 10 bis 40 Millimetern liegen.

Zur besseren Übersicht präsentieren wir Ihnen eine kleine Tabelle:

Derzeit sind die durchschnittlichen Preise für DSPs wie folgt:

  • Platte 10 Millimeter dick: 900-1000 Rubel;
  • Plattendicke von 20 Millimeter: 1600-1900 Rubel;
  • Plattendicke von 30 Millimetern und höher: von 2000 Rubel.

Finishing Fassade DSP: Installation

Vorbereitung von Zement-Rasierplatten für die Installation

Um den DSP ordnungsgemäß für die Installation vorzubereiten, müssen Sie sich zunächst mit den Funktionen dieses Materials vertraut machen. Da zementgebundene Spanplatten aus Zement und Holzfasern bestehen, haben sie eine relativ geringe Schlagzähigkeit. Aus diesem Grund müssen Sie mit äußerster Vorsicht damit umgehen.

Platten können gesägt werden - Bohrlöcher der richtigen Größe in solchen Platten sind recht einfach. Dies ist genau das, was getan werden muss, um den DSP für die Installation vorzubereiten, da die Platten an der Gestellummantelung angebracht werden müssen. Um diese Aufgabe zu vereinfachen, empfehlen Experten dringend, die erforderliche Anzahl von Löchern im Voraus zu bohren.

Es sollte über die folgenden Nuancen der Arbeit in Erinnerung bleiben:

  • für die Befestigung der Platte benötigen Schrauben oder Schrauben mit einem Senkkopf;
  • der optimale Durchmesser der Befestigungselemente beträgt 3-6 Millimeter;
  • der Querschnitt des Lochs in der Platte sollte 1,2 dem Durchmesser der Schraube entsprechen;
  • Befestigungselemente müssen in einem Abstand von 2 Zentimetern vom Rand der Platte platziert werden;
  • Der optimale Abstand zwischen den Befestigungselementen beträgt 20 Zentimeter, kann aber bei Bedarf angepasst werden.
  • Der maximal zulässige Abstand zwischen den Schrauben beträgt 40 Zentimeter.

Wenn im Voraus keine Löcher in die Platte gebohrt werden können, verwenden Sie während der Montage für die Befestigung der Platten geheime selbstschneidende Schrauben mit einer dünnen und haltbaren Kante.

Achtung: Zur Befestigung von Platten an Metall- oder Holzgestellen können keine für die Verarbeitung von Gipskarton- und Gipskartonplatten verwendeten Drehspindeln verwendet werden. Für das Bohren von Löchern in den Platten müssen Bohrer verwendet werden, die mit Metall oder mit Pozhitovym-Beschichtung der Spitze arbeiten.

Auch bei der Vorbereitung von DSPs für die Installation kann das Schneiden von Platten erforderlich sein. Zum Sägen können Sie eine Schleifmaschine oder eine Kreissäge verwenden, und eine diamantbeschichtete Segmentscheibe wird auf dem Werkzeug installiert. Bevor mit dem Sägen begonnen wird, muss berücksichtigt werden, dass sich während der Ausführung der Arbeiten Zementstaub bilden wird, daher sollte eine Vorrichtung zum Sammeln von Staub für die Arbeit im Raum vorbereitet werden.

Cladding-Technologie

Die Fassade des DSP ist nach folgendem Algorithmus fertiggestellt:

  • Die Konsolen sind vertikal und horizontal an der Fassade angebracht. Die maximale Stufe - 60 Zentimeter. Je schwerer das Design, desto kleiner sollte die Tonhöhe sein.
  • Die Isolierung wird verlegt, die mit Dübeln an der Basis befestigt wird (zwei für jede Platte). Eine winddichte Membrane ist darüber gelegt, und die übrigen Dübelpilze sind bereits daran befestigt.
  • Ausgestattet mit Lagergitter. Es ist notwendig, nicht nur die Vertikalität / Horizontale, sondern auch die Lage der Elemente in derselben Ebene zu beobachten. Aus praktischen Gründen wird empfohlen, die Gebäudeebene zu verwenden. Die Dicke der Kästen sollte so sein, dass mindestens 2 Zentimeter vom äußeren Rand des Rahmens zur winddichten Membran verbleiben.
  • DSP-Platten sind installiert. Die Kiste sollte mit Schrauben oder versteckten Schrauben befestigt werden. Der Abstand zwischen den Platten sollte 3-5 Millimeter betragen.
  • Nähte sind geschlossen. Die Verwendung von Zement oder Kitt für diesen Zweck ist nicht notwendig - aufgrund von thermischen Verformungen werden sie reißen. Es wird empfohlen, Dichtungsmittel zu verwenden. Oben drauf sind Bretter aus Holz oder Metallplatten.

Weitere Informationen über die Technologie der Verkleidung der DSP-Fassade finden Sie unten:

Wie man eine DSP an der Fassade malt: Welche Farbe soll man wählen?

Wie bereits erwähnt, benötigen zementgebundene Partikelplatten im Prinzip keinen zusätzlichen Schutz - ihre Oberfläche ist bereits ausreichend resistent gegen verschiedene negative Einflüsse und kann viele Jahre halten. Aus ästhetischer Sicht passt Grau jedoch nicht zu jedem Gebäude und es besteht die Notwendigkeit, eine bestehende Beschichtung zu aktualisieren. In diesem Fall ist es äußerst wichtig, die richtige Zusammensetzung zu wählen.

Laut Experten sind die am besten geeigneten Farben für DSPs:

  • Acryl. Sie sind eine ausgezeichnete Option für die Fertigstellung einer solchen Oberfläche. Gut mit Zementfundamenten interagieren und hohe Haftung haben. Es wird empfohlen, lösungsmittelbasierte Zusammensetzungen zu wählen - wasserbasierte Farben dringen schlechter in die Struktur des Materials ein und können sich daher viel weniger an der Oberfläche festhalten.
  • Latex. Resistent gegen alkalische Effekte, da sie austrocknen einen starken elastischen Film bilden. Verfügt über einen hohen Feuchtigkeitsschutz und Dampfdurchlässigkeit. Latex lackierte Fassaden können gewaschen werden.
  • Silikat. Sie haben den höchsten Grad an Haftung - die Beschichtung dringt buchstäblich in die Tiefen des Materials ein. Sie haben eine hohe Dampfdurchlässigkeit und Wetterbeständigkeit. Sehr geeignet für den Einsatz auch auf nassen Oberflächen.

Es sollte angemerkt werden, dass die Färbung von DSPs mit Alkydverbindungen nicht erlaubt ist - solche Farben reagieren sehr schlecht auf das Alkali, daher kann die Beschichtung in kurzer Zeit reißen oder sich vollständig ablösen.

Die Fassadenverkleidung mit DSP-Paneelen ist somit nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn alle Vorschriften und Installationstechniken eingehalten werden, hält die Beschichtung viele Jahre lang an, nicht nur um das Gebäude zu dekorieren, sondern auch vor den negativen Auswirkungen externer negativer Faktoren zu schützen.

Csp Frontplatten für den Außenbereich

Traditionelle, seit Jahrhunderten angewandte Methoden der Gebäudeveredelung verlieren langsam aber sicher an Bedeutung, weil moderne Bautechnologien auf die Verwendung von Materialien mit hohen strukturellen, betrieblichen und ökologischen Eigenschaften ausgerichtet sind. Eines dieser Materialien ist zementgebundene Spanplatte (DSP). Auf dem heimischen Markt erschienen vor relativ kurzer Zeit DSP-Paneele für Fassadenverkleidungen, aber in der Größenordnung des Wohnungsbaus sind die Aussichten für seine Verwendung ziemlich beträchtlich.

Was ist ein DSP für eine Fassade?

Zementspanplatte ist ein monolithisches Plattenmaterial mit einer Dicke von bis zu 35 mm und einer Dichte von bis zu 1400 kg / m3. Die obere Schicht solcher Platten ist sehr glatt, mit einer gewissen Härte. Besonders gefragt ist dieses Produkt in der Bautechnik, die immer mehr an Beliebtheit gewinnt, wenn alle Nassarbeiten ausgeschlossen sind und eine "Trockenmontage" durchgeführt wird. Die Qualität von zementgebundenen Spanplatten wird durch GOST 26816-86 sowie durch das im Gebiet der Europäischen Gemeinschaft geltende Regelwerk EN 635-2EU geregelt.

Bevor das Gebäude mit zementgebundenen Spanplatten betreten wird, muss die Größe des Materials bestimmt werden. Gemäß der aktuellen Norm sollten die Parameter der Blätter wie folgt sein:

  • Länge: 3200-3600 Millimeter;
  • Breite: 1200-1250 Millimeter.

Aufgrund der intrinsischen Bedeutung der Materialstärke in der Frage der Außendekoration kommt der Aspekt in den Vordergrund - hier müssen Parameter berücksichtigt werden wie: die erforderliche Wärme- und Winddichtigkeit, die Belastung der Platte und die Belastung durch das Material am Gebäuderahmen.

Bei der Installation des DSP empfehlen Experten die Einhaltung folgender Blechdicken:

  • Rahmenhausbau - 14-35 Millimeter;
  • Fensterbänke, Markisen, Pisten - 18-30 Millimeter;
  • festes Schalungsfundament - 14-20 Millimeter;
  • Wände, Trennwände - 14 bis 18 Millimeter.

Im Maßstab der Rahmenkonstruktion werden die Wände der Räume in der Regel aus Platten mit einem Querschnitt von 12 bis 40 Millimetern und von außen aus Platten mit einer Dicke von 16 bis 28 Millimetern hergestellt. Um zementgebundene Spanplatten auf der Fassade eines Hauses zu installieren, werden Platten mit 16 bis 18 Millimetern verwendet. Solche Platten brechen nicht unter den zulässigen Auswirkungen und verursachen keine übermäßige Belastung der Gebäudestruktur.

Nicht selten werden TSSP auch für die Fertigstellung der Basis verwendet. Besonders stylish zu Hause aussehen, wenn Sie eine Platte unter dem Ziegel verwenden. Die Eigenschaften der Platten dieses Typs erlauben es, sie nicht zusätzlich mit speziellen Zusammensetzungen zu überziehen, was diese Art von Finish noch bequemer macht.

Eine weitere ungewöhnliche Option sind CIP-Platten aus TsSP - das sind zwei zementgebundene Spanplatten, zwischen denen eine Dämmschicht aufgebracht wird. Die gesamte Struktur wird unter sehr hohem Druck mit Klebstoff verklebt, so dass die Platten sehr langlebig sind. Aufgrund der hohen Qualität der verwendeten Dämmstoffe sind SIP-Paneele ein absolut umweltfreundlicher Werkstoff, der zudem einen hohen Brandsicherheitsindex aufweist. Diese Option ist ideal für den Bau eines Privathauses sowie für die Fertigstellung und Isolierung.

Anwendungsgebiet

Im Kern ist DSP ein unverzichtbarer Werkstoff bei der Instandsetzung von Altbauten und beim Bau neuer gemischt genutzter Anlagen. Zementgebundene Spanplatten belasten die tragenden Strukturen und Wände nicht, sie dienen jedoch als Strukturmaterial zur Erhöhung der Steifigkeit der Elemente.

Es ist nicht möglich, Flachbauten ohne den Einsatz von DSPs zu realisieren: Platten werden als Schalung in Streifen- und Massivfundamenten eingesetzt, wodurch Zeit, Arbeitsaufwand und Montageaufwand erheblich reduziert werden, da sich zementgebundene Platten weder während des Gießens noch während der gesamten Betonhärtungszeit verformen. die Mischung.

DSPs ermöglichen darüber hinaus komplexe Vorgänge wie das Vorbereiten und Mischen von Zementmörteln, Putz- und Nivellierwänden. Aufgrund der Glätte der Platten sind auch die Vorbefüllung der Oberfläche ausgeschlossen, so dass sie sofort zum Grundieren und Lackieren verwendet werden können.

Eigenschaften und Gerät

Die Zusammensetzung der funktionalen zementgebundenen Verbundplatten umfasst:

  • Portlandzement mit einem Gehalt von nicht weniger als M-500 - 65%;
  • Hackschnitzel aus Weichholzabfällen - 24%;
  • Wasser - 6%;
  • mineralische Zusätze (Aluminiumsulfat oder -chlorid) - 3%;
  • flüssiges Glas - 2%.

Achtung: Beim Kauf eines DSP zur Veredelung der Fassade eines Privathauses sollten Materialien bevorzugt werden, die flüssiges Glas enthalten, da diese Blätter widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen und Niederschläge sind.

Die Produktionstechnologie von DSP-Panels ist ziemlich einfach:

  • eine gewisse Menge an Nadelzerkleinerung von Holzspänen wird in die Trommel gegeben;
  • füge Mineralien hinzu;
  • Portlandzement, Wasser und Wasserglas werden eingeführt;
  • intensiv gerührt bis eine homogene Masse entsteht;
  • eine Platte aus mehreren Decks bilden (die innere Schicht enthält einen großen Anteil an Spänen, der das Festigkeitsniveau der Platte bestimmt; die äußeren Schichten enthalten fein zerteilte Späne, die dem Material eine glatte Oberfläche verleihen);
  • das Werkstück auf der Presse bearbeiten;
  • mit einem Förderband dient das Halbzeug zur weiteren Erstarrung in die Kammer.

Im Endergebnis ist das erhaltene Material eine monolithische Zement-Schabeplatte, die keiner Delaminierung unterliegt. Ein wesentlicher Vorteil eines solchen Verbundstoffes ist die völlige Abwesenheit von schädlichen flüchtigen Substanzen, da in der Zusammensetzung der Platten keine synthetischen Komponenten enthalten sind.

Neben der Zusammensetzung von zementgebundenen Spanplatten gibt es weitere technische Merkmale, für die die Endprodukte unbedingt überprüft werden müssen:

  • bei normalem Feuchtigkeitsgehalt sollte die Dichte des DSP 1300 kg / m² nicht überschreiten;
  • Wasserabsorptionsrate sollte 16% nicht übersteigen;
  • bei einer Feuchtigkeit von 6-12% sollte die Platte nicht mehr als 2% aufquellen;
  • die Zugfestigkeit des fertigen Produkts sollte nicht weniger als 0,4 MPa betragen;
  • Beim Biegen gelten folgende Normen: für Platten mit einer Dicke von 10-16 mm - 12 MPa, 18-24 mm - 10 MPa, 26-40 mm - 9 MPa.

Zugelassene staatliche Standards regeln alles, einschließlich des Rauhigkeitsgrades. Gemäß der aktuellen GOST beträgt der maximal zulässige Rauhigkeitsindex für polierte Modelle 80 Mikrometer und für unbearbeitete Produkte - 320 Mikrometer.

Bewertungen: Vor- und Nachteile

Wie die Praxis zeigt, haben Zementspanplatten eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen, darunter:

  • die Funktionalität (es ist möglich, TsSP sowohl für die Reparatur von alten Gebäuden, als auch für das Bauen neu zu verwenden);
  • Stärke (beim Verformen der Biegung variiert die Stärke des DSP um nicht mehr als 10%);
  • Bearbeitbarkeit (Platten können geschnitten, gesägt, geschliffen, gebohrt und gefräst werden);
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit (beim Eintauchen des DSP in Wasser für 24 Stunden quillt das Material nur um 2%);
  • Umweltfreundlichkeit (Blätter enthalten keine giftigen Bestandteile und akkumulieren keine elektrischen Ladungen);
  • Feuerbeständigkeit (DSP-Platten sind schwer entflammbar und schwach entflammbar, aus Rauch werden keine giftigen Stoffe emittiert;);
  • Resistenz gegen niedrige Temperaturen (Zerstörung des Komposits erfolgt erst nach 50 Zyklen Flexion-Extension);
  • Biostabilität (DSPs sind nicht anfällig für Fäulnis, die negativen Auswirkungen von Pilzen oder Schimmel aufgrund der antiseptischen Verbindung - Calciumhydroxid, und die konzentrierte alkalische Umgebung schützt die Platten vor Nagetieren).

Gleichzeitig kann eine erhebliche Masse von Platten auf die erheblichen Defizite von DSPs zurückgeführt werden, da dies die Installationsarbeiten erheblich erschwert. Außerdem ist es notwendig, das Material mit äußerster Vorsicht zu handhaben, da es unter seinem eigenen Gewicht einfach brechen kann.

Außerdem werden die Platten nur mit Hilfe einer Schleifmaschine oder einer Kreissäge geschnitten - gleichzeitig ist es notwendig, die Schnittlinie so sorgfältig wie möglich zu zeichnen, da die Platte bei falscher Bewegung platzen kann.

Es ist auch anzumerken, dass in den Fugen der Platten einige Zeit nach dem Einbau oft kleine Risse auftreten, die nicht nur das Aussehen der Fassade, sondern auch ihre Schutzeigenschaften beeinträchtigen können.

Arten von TspP-Platten für Fassaden: Größen und Preise

Bis heute sind Zementspanplatten von den folgenden Arten:

  • mit einer glatten, rauhen Oberfläche;
  • mit lackierter Oberfläche;
  • mit gefräster Oberfläche;

Besonders hervorzuheben sind gemahlene Brammen. Diese Verarbeitungsmethode ermöglicht es Ihnen, dem Paneel eine bestimmte Struktur zu verleihen und somit eine ästhetische Wirkung zu erzielen. Besonders beliebt sind TSSP mit Sicht auf Stein oder Ziegel - sie können nicht nur der Fassade, sondern auch dem Fundament des Gebäudes eine repräsentative Erscheinung geben.

Herkömmliche Standard-Zementspanplatten haben eine unattraktive graue Farbe. Auf jeden Fall versuchen die Hersteller diesen Nachteil zu beheben, indem sie die Platten grundieren und streichen. Beide Methoden der DSP-Verarbeitung verleihen dem Produkt nicht nur ein ansehnliches Aussehen, sondern auch zusätzlichen Feuchtigkeitsschutz, so dass einige Hersteller eine doppelte Lackschicht auftragen und so das Lining noch haltbarer machen.

In jüngster Zeit gewinnen korkbeschichtete DSPs immer mehr an Popularität - dieses Material bietet einen hochwertigen Schutz vor der Exposition gegenüber elektromagnetischer Strahlung, weshalb es in geopathogenen Zonen besonders gefragt ist. Darüber hinaus bildet die Korkbeschichtung eine markante strukturierte Oberfläche auf der Platte, die die Fugen zwischen den Platten leicht maskiert.

Standardgraue Platten in Gebäudehüllen werden nicht verwendet. Solche Produkte werden für die Installation von Trennwänden, das raue Beschichten von Böden und Wänden sowie für die Herstellung von Sandwichpaneelen verwendet.

Technologien zur Herstellung von Zementspanplatten werden ständig verbessert. So ermöglichten fortschrittliche Technologien in dieser Branche die Herstellung von ultradünnen Platten mit einer Querschnittsgröße von bis zu 4 Millimetern. Der Hauptvorteil solcher Bretter ist das Fehlen der Notwendigkeit des Polierens, das ihren Marktpreis erheblich verringert.

Die Kosten für zementgebundene Spanplatten pro Blatt im Einzelhandel werden in Abhängigkeit von ihrer Größe bestimmt. Bei der Herstellung eines solchen Materials gibt es eine Standardplattengröße, die gleich 3200 × 12500 Millimetern ist, und die Dicke kann in dem Bereich von 10 bis 40 Millimetern liegen.

Laut der aktuellen GOST sind einige Abweichungen bei den Größenindikatoren zulässig. Je dicker das Blatt ist, desto größer ist außerdem die Abweichung. Beispielsweise beträgt die maximale Abweichung bei einem DSP mit einer Dicke von 10 Millimetern 0,6 Millimeter, während bei Blättern mit einem Querschnitt von 30 bis 40 Millimetern eine Abweichung von 1,4 Millimetern zulässig ist. In diesem Fall darf die Gesamtfehlerrate 3 Millimeter pro 1 Produkt nicht überschreiten.

Zur besseren Übersicht präsentieren wir Ihnen eine kleine Tabelle:

Derzeit sind die durchschnittlichen Preise für DSPs wie folgt:

  • Platte 10 Millimeter dick: 900-1000 Rubel;
  • Plattendicke von 20 Millimeter: 1600-1900 Rubel;
  • Plattendicke von 30 Millimetern und höher: von 2000 Rubel.

Finishing Fassade DSP: Installation

Vorbereitung von Zement-Rasierplatten für die Installation

Um den DSP ordnungsgemäß für die Installation vorzubereiten, müssen Sie sich zunächst mit den Funktionen dieses Materials vertraut machen. Da zementgebundene Spanplatten aus Zement und Holzfasern bestehen, haben sie eine relativ geringe Schlagzähigkeit. Aus diesem Grund müssen Sie mit äußerster Vorsicht damit umgehen.

Platten können gesägt werden - Bohrlöcher der richtigen Größe in solchen Platten sind recht einfach. Dies ist genau das, was getan werden muss, um den DSP für die Installation vorzubereiten, da die Platten an der Gestellummantelung angebracht werden müssen. Um diese Aufgabe zu vereinfachen, empfehlen Experten dringend, die erforderliche Anzahl von Löchern im Voraus zu bohren.

Es sollte über die folgenden Nuancen der Arbeit in Erinnerung bleiben:

  • für die Befestigung der Platte benötigen Schrauben oder Schrauben mit einem Senkkopf;
  • der optimale Durchmesser der Befestigungselemente beträgt 3-6 Millimeter;
  • der Querschnitt des Lochs in der Platte sollte 1,2 dem Durchmesser der Schraube entsprechen;
  • Befestigungselemente müssen in einem Abstand von 2 Zentimetern vom Rand der Platte platziert werden;
  • Der optimale Abstand zwischen den Befestigungselementen beträgt 20 Zentimeter, kann aber bei Bedarf angepasst werden.
  • Der maximal zulässige Abstand zwischen den Schrauben beträgt 40 Zentimeter.

Wenn im Voraus keine Löcher in die Platte gebohrt werden können, verwenden Sie während der Montage für die Befestigung der Platten geheime selbstschneidende Schrauben mit einer dünnen und haltbaren Kante.

Achtung: Zur Befestigung von Platten an Metall- oder Holzgestellen können keine für die Verarbeitung von Gipskarton- und Gipskartonplatten verwendeten Drehspindeln verwendet werden. Für das Bohren von Löchern in den Platten müssen Bohrer verwendet werden, die mit Metall oder mit Pozhitovym-Beschichtung der Spitze arbeiten.

Auch bei der Vorbereitung von DSPs für die Installation kann das Schneiden von Platten erforderlich sein. Zum Sägen können Sie eine Schleifmaschine oder eine Kreissäge verwenden, und eine diamantbeschichtete Segmentscheibe wird auf dem Werkzeug installiert. Bevor mit dem Sägen begonnen wird, muss berücksichtigt werden, dass sich während der Ausführung der Arbeiten Zementstaub bilden wird, daher sollte eine Vorrichtung zum Sammeln von Staub für die Arbeit im Raum vorbereitet werden.

Cladding-Technologie

Die Fassade des DSP ist nach folgendem Algorithmus fertiggestellt:

  • Die Konsolen sind vertikal und horizontal an der Fassade angebracht. Die maximale Stufe - 60 Zentimeter. Je schwerer das Design, desto kleiner sollte die Tonhöhe sein.
  • Die Isolierung wird verlegt, die mit Dübeln an der Basis befestigt wird (zwei für jede Platte). Eine winddichte Membrane ist darüber gelegt, und die übrigen Dübelpilze sind bereits daran befestigt.
  • Ausgestattet mit Lagergitter. Es ist notwendig, nicht nur die Vertikalität / Horizontale, sondern auch die Lage der Elemente in derselben Ebene zu beobachten. Aus praktischen Gründen wird empfohlen, die Gebäudeebene zu verwenden. Die Dicke der Kästen sollte so sein, dass mindestens 2 Zentimeter vom äußeren Rand des Rahmens zur winddichten Membran verbleiben.
  • DSP-Platten sind installiert. Die Kiste sollte mit Schrauben oder versteckten Schrauben befestigt werden. Der Abstand zwischen den Platten sollte 3-5 Millimeter betragen.
  • Nähte sind geschlossen. Die Verwendung von Zement oder Kitt für diesen Zweck ist nicht notwendig - aufgrund von thermischen Verformungen werden sie reißen. Es wird empfohlen, Dichtungsmittel zu verwenden. Oben drauf sind Bretter aus Holz oder Metallplatten.

Die letzte Stufe kann das Bemalen der Platten sein. In diesem Fall ist es nicht notwendig, eine Grundierung zu verwenden, da die Farbe gleichmäßig aufliegt und auf der Platte bleibt. Acrylatformulierungen dringen jedoch eher tief in die Oberfläche ein, festigen diese und reduzieren die Saugfähigkeit. In diesem Fall wird die Haftung von Farbstoff und Basis noch besser sein.

Weitere Informationen über die Technologie der Verkleidung der DSP-Fassade finden Sie unten:

Wie man eine DSP an der Fassade malt: Welche Farbe soll man wählen?

Wie bereits erwähnt, benötigen zementgebundene Partikelplatten im Prinzip keinen zusätzlichen Schutz - ihre Oberfläche ist bereits ausreichend resistent gegen verschiedene negative Einflüsse und kann viele Jahre halten. Aus ästhetischer Sicht passt Grau jedoch nicht zu jedem Gebäude und es besteht die Notwendigkeit, eine bestehende Beschichtung zu aktualisieren. In diesem Fall ist es äußerst wichtig, die richtige Zusammensetzung zu wählen.

Laut Experten sind die am besten geeigneten Farben für DSPs:

  • Acryl. Sie sind eine ausgezeichnete Option für die Fertigstellung einer solchen Oberfläche. Gut mit Zementfundamenten interagieren und hohe Haftung haben. Es wird empfohlen, lösungsmittelbasierte Zusammensetzungen zu wählen - wasserbasierte Farben dringen schlechter in die Struktur des Materials ein und können sich daher viel weniger an der Oberfläche festhalten.
  • Latex. Resistent gegen alkalische Effekte, da sie austrocknen einen starken elastischen Film bilden. Verfügt über einen hohen Feuchtigkeitsschutz und Dampfdurchlässigkeit. Latex lackierte Fassaden können gewaschen werden.
  • Silikat. Sie haben den höchsten Grad an Haftung - die Beschichtung dringt buchstäblich in die Tiefen des Materials ein. Sie haben eine hohe Dampfdurchlässigkeit und Wetterbeständigkeit. Sehr geeignet für den Einsatz auch auf nassen Oberflächen.

Es sollte angemerkt werden, dass die Färbung von DSPs mit Alkydverbindungen nicht erlaubt ist - solche Farben reagieren sehr schlecht auf das Alkali, daher kann die Beschichtung in kurzer Zeit reißen oder sich vollständig ablösen.

Die Fassadenverkleidung mit DSP-Paneelen ist somit nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn alle Vorschriften und Installationstechniken eingehalten werden, hält die Beschichtung viele Jahre lang an, nicht nur um das Gebäude zu dekorieren, sondern auch vor den negativen Auswirkungen externer negativer Faktoren zu schützen.

Traditionelle, seit Jahrhunderten angewandte Methoden des Wohnungsbaus und der Bebauung von Gebäuden verlieren allmählich an Relevanz. Moderne Bautechnologien konzentrieren sich auf neue Materialien mit hohen Betriebs-, Struktur- und Umwelteigenschaften.

DSP-Panels für den Außenbereich

Eines dieser Materialien ist DSP - zementgebundene Spanplatten. Es ist vor kurzem auf dem russischen Markt erschienen, aber die Aussichten für seine Verwendung in der Skala des inländischen Wohnungsbaus sind ziemlich bedeutend.

Fassadendekoration TspSPlatten - Foto

DSPs sind monolithische Blechplatten mit einer Dichte von bis zu 1.400 kg / m3 und einer Dicke von bis zu 35 mm, die eine sehr glatte obere Schicht mit einer bestimmten Härte aufweisen. Dieses Produkt ist in den immer populärer werdenden technologischen Verfahren sehr beliebt, wenn alle nassen Vorgänge so weit wie möglich eliminiert werden und die sogenannte "Trockeninstallation" durchgeführt wird. Die Qualität dieses Plattenprodukts wird durch GOST 26816-86 sowie das im Raum der Europäischen Gemeinschaft angenommene Dokument EN 635-2EU geregelt.

DSP-Platten - Größen, Typen, Eigenschaften

DSP ist ein unverzichtbares Material für den Bau neuer gemischt genutzter Anlagen und die Instandsetzung von Altbauten. Die Platten TSSP geben die Belastung der Lagerkonstruktionen und der Wände nicht. Chip-Zement-Verbundwerkstoffe werden auch als Strukturmaterial verwendet, das verwendet wird, um die Steifigkeit von Elementen zu verbessern. Ohne den Einsatz von DSPs ist eine Flachbauweise nicht möglich: zementgebundene Spanplatten werden als Schalung in Massiv- und Streifenfundamenten eingesetzt, wodurch Zeitaufwand, Arbeitsaufwand und Montageaufwand erheblich reduziert werden, da DSP keine Verformungen beim Gießen sowie während der Aushärtezeit des Betongemisches verursacht.

Zementgebundene Spanplatte TsSP

Zementgebundene Spanplatten lassen Sie arbeitsintensive Arbeitsgänge wie die Vorbereitung und das Mischen von Zementmörtel, das Verputzen von Wandflächen sowie deren Ausrichtung vergessen. Aufgrund der Geschmeidigkeit der DSP-Platten sind die Vorgänge der Vorbefüllung der Plattenoberfläche vom technologischen Prozess ausgeschlossen und können daher sofort zum Grundieren und Lackieren verwendet werden.

Video - Blockhaus mit DSP-Platten verkleidet

Produktionstechnologie und Komponentenzusammensetzung

Was ist Teil des funktionalen Composite-DSP:

  • Portlandzementgrad nicht niedriger als M-500 - 65%;
  • Hackschnitzel aus Weichholzabfällen - 24%;
  • Mineralpräparate in Form von Aluminiumsulfat oder -chlorid - 3%;
  • flüssiges Glas - 2%;
  • Wasser - 6%.

Es ist wichtig! Beim Kauf von zementgebundenen Spanplatten für die Fertigstellung der Fassade eines einzelnen Herrenhauses sollten jene Typen von DSPs bevorzugt werden, die flüssiges Glas in ihrer Zusammensetzung enthalten. DSP-Platten mit diesem Additiv im Satz von Anfangskomponenten sind gleichgültig gegenüber Feuchtigkeit, Temperaturänderungen und Ausfällung.

Die Produktionstechnologie dieses Funktionsmaterials ist ziemlich einfach:

  • ein gewisses Volumen von Nadelhackschnitzel wird in die Trommel gelegt;
  • Mineralstoffe werden hinzugefügt;
  • Portlandzement, Wasserglas und Wasser werden dort ebenfalls eingeführt;
  • als Ergebnis des intensiven Mischens wird eine homogene Masse erhalten;
  • Die Platte besteht aus mehreren Decks: In der Mitte der Platte befindet sich eine Schicht mit einem großen Anteil an Spänen, die das Niveau ihrer Festigkeit bestimmt. Außendecking enthält fein gemahlene Chips, die eine glatte Oberfläche mit hoher Glätte ergeben;
  • das Werkstück wird auf der Presse bearbeitet;
  • danach wird das Förderbandhalbzeug in die Kammer zur Erstarrung geführt.

Zementspanplattenherstellung (DSP)

Säge mit Programmsteuerung und automatischem Manipulator zum Schneiden von TsSP

Die resultierenden Produkte sind zementgebundene Spanplatten mit einer monolithischen Struktur, die nicht anfällig für Delaminierung sind. Ein bedeutender Vorteil des durch dieses technologische Verfahren hergestellten Verbundstoffs ist die absolute Abwesenheit von Emission von schädlichen flüchtigen Substanzen, da thermoplastische Harze, Leim und andere synthetische Komponenten in der Zusammensetzung der Platten fehlen.

Leistungseigenschaften von Zementspanplatten

Funktionalität:

  • Sheet DSPs sind das wichtigste Baumaterial für den Bau von Rahmenbauplatten, sie umhüllen den Rahmen des Gebäudes an der Außenseite der Mauer. Außerdem sind glatte und langlebige DSP-Platten mit Innenwänden von Gebäuden verkleidet.

Das Gerät einer Interroom-Partition von TsSP

  • Darüber hinaus führen sie die anfängliche Nivellierung der Bodenoberfläche ohne den Einsatz von selbstnivellierenden Technologien oder anderen herkömmlichen Bodenbelagsmethoden durch;

    DSP-Herd, Anwendung für den Boden

  • Sie eignen sich für den Einbau von Fensterbänken in Gebäuden für verschiedene Zwecke - sowohl für Wohn- als auch für Büro- und Industriezwecke. Fensterbänke aus DSP stehen ihren Holzgegenstücken in nichts nach und sind Kunststoffprodukten deutlich überlegen;

    Moderne Fensterbänke von DSP

  • von ihnen machen Kommunikationskästen, ein flaches Dach, Visiere von Portalen, den blinden Bereich des Gebäudes, ordnen angrenzende Spuren an.

    Stärke

    Die außergewöhnliche Stärke des DSP beim Biegen und Brechen beruht auf der Technologie ihrer Herstellung: Druck unter Druck, hohe Temperaturen tragen zur Schaffung eines Monoliths bei, der erheblichen Belastungen standhält. In einer sich verformenden Biegung variiert die Festigkeit des Materials um nicht mehr als 10%.

    DSP-Tragfähigkeit

    Verarbeitbarkeit

    TSP-Platten können gesägt, geschnitten, gebohrt, geschliffen, durch Fräsen mit verschiedenen Werkzeugen bearbeitet werden:

    • Kreissäge;
    • Bulgaren;
    • Bohrer für Metall.

    Feuchtigkeitsbeständigkeit.

    Die mineralischen Komponenten in der Zusammensetzung des Materials sowie die flache Oberfläche der Platte machen den DSP in allen seinen Erscheinungsformen praktisch undurchlässig für Feuchtigkeit. Ein kleiner Grad der Schwellung ist jedoch immer noch vorhanden: Wenn sie einen Tag in Wasser getaucht wird, schwillt sie nur um 2% an. Deshalb gibt es beim Bau von Gebäuden kleine Lücken zwischen den Platten. Die glatte Oberfläche trägt zur schnellen Verdunstung von Wasser bei, daher werden Platten DSPs für den Bau von feuchtigkeitsbeständigen Wänden, die Installation von Hygiene- und Sanitäreinrichtungen in öffentlichen Gebäuden verwendet.

    Umweltfreundlichkeit.

    Zementgebundene Spanplatten sind absolut unbedenklich für die Umwelt, sie enthalten keine Phenole, Formaldehydverbindungen, sie sind frei von krebserregenden Verunreinigungen und Giftstoffen. Plattenplatten akkumulieren keine elektrischen Ladungen.

    Feuerbeständigkeit

    DSP bezieht sich auf schwer entflammbare und schwer entflammbare Stoffe. Selbst wenn ein Feuer auftrat, breitete sich die Flamme sehr inaktiv aus und wurde im Feuerzentrum lokalisiert. Im Rauch werden keine giftigen Stoffe freigesetzt.

    Zementgebundene Spanplatte (DSP) - ein ideales Material für den Hausbau

    Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen.

    Frostbeständigkeit bei DSP ist eine der höchsten. Messungen zeigten, dass die Zerstörung des Komposits erst nach fünfzig Zyklen der Flexion-Extension erfolgt. Prozentual sind dies nicht mehr als 10%, was die hohen Leistungseigenschaften des Materials bei niedrigen Temperaturen bestätigt. Dies gilt insbesondere für den Bau in der Arktis, im Hohen Norden, in Sibirien und im Ural.

    Bio-Widerstand.

    Die Platten der Zementrasierplatten unterliegen der verrottenden, zerstörenden Wirkung der Schimmelpilze und der Pilzstrukturen dank der antiseptischen Verbindung - des Kalziumhydroxids nicht. Die konzentrierte alkalische Umgebung des Materials wird während des Produktionszyklus gebildet, daher wird die DSPS durch nagende Tiere vermieden.

    Platten aus Zement-Rasierplatten sind nicht verrottungsfähig

    Harmonische Einheit: DSP-Panels für den Außenbereich

    Bevor mit dem Einbau von Zementspanplatten begonnen wird, müssen die Dicke des Materials und seine Abmessungen bestimmt werden. Blattparameter nach dem Standard:

    • Länge von 3200 bis 3600 mm;
    • Breite - von 1200 bis 1250 mm.

    Die Dicke des Materials in der Frage der Vorrichtung der Außenveredelung steht im Hinblick auf ihre Wichtigkeit im Vordergrund. Hier ist es notwendig, den erforderlichen Wind- und Hitzeschutz, die Belastung der Decke und gleichzeitig die Belastung des Gebäuderahmens durch das Material zu berücksichtigen.

    Bei der Montage wird folgende Dicke empfohlen:

    • Rahmenhausbau - 14-35 mm;
    • Böden in Entwurfsoption von -10 mm;
    • Fensterbänke, Markisen, Schrägen - 18 mm - 30 mm;
    • nicht entfernbare Fundamentschalung - 14 mm -20 mm;
    • Trennwände, Wände - 14 - 18 mm.

    DSP unterschiedlicher Dicke

    Im Rahmen der Rahmenkonstruktion werden die Wände verschiedener Räume hauptsächlich aus Platten mit einer Querschnittsgröße von 12 bis 40 mm hergestellt, und außen nehmen sie eine Plattenstärke von 16 bis 24-28 mm. Für die Montage eines DSP an der Fassade des Hauses ist es besser, eine Platte von 16, höchstens 18 mm zu nehmen: Sie bricht nicht unter dem zulässigen Aufprall und verursacht keine übermäßige Belastung des Rahmengestells des Gebäudes.

    Tabelle 1. Physikalische und mechanische Eigenschaften von DSP