Wie versiegelt man die Lücke zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament?

Natürlich hätte ich gerne mehr Details zu diesem Paar: Die Stiftung ist ein Blindbereich. Zum Beispiel, wenn sie "geboren" wurden, verbunden mit einem einzigen Ganzen, was sind die Bedingungen des Gebiets (Temperatur im Winter, Boden), das Material der Blindfläche, die Breite der Lücke und etwas anderes auf den kleinen Dingen.

Als wir das Haus bauten, wurde uns gesagt, dass der blinde Bereich und das Fundament aus verschiedenen Gründen kein einziges Ganzes sein sollten. Erstens haben sie einen anderen Zweck und eine andere Position als der Boden. Zweitens, der blinde Bereich ist genau deshalb, weil er zum größten Teil vom Fundament abweicht, das heißt, wenn es nicht von Anfang an stimmt, dann muss die Lücke periodisch repariert werden.

Zuerst werde ich dir sagen, wie richtig, seit ich es herausgefunden habe. Vielleicht weißt du es, aber nur für den Fall. Der Blindbereich wird mit einer Neigung in Richtung des Fundaments FROM über dem blinden Bereich ausgeführt, um das Abfließen von Feuchtigkeit auf dem Fundament zu vermeiden. Es ist notwendig, eine Ebbe zu machen (auf alten Häusern in unserer Stadt entsprechend der Art der Ebbe unter den Fenstern installiert). Das heißt, nachdem das Fundament gegossen wurde, werden sie entlang des gesamten Umfangs installiert, und dann wird Mauerwerk hergestellt. Wasser fällt niemals in ein Problemgebiet und vergrößert nicht die Lücke, die durch das Einfrieren im Winter auftritt.

Um jedoch zu verhindern, dass der Spalt erscheint, wird ein Bewehrungsstab um den Umfang des Abschnitts herumgetrieben, der verhindert, dass er sich aus dem Keller bewegt, und der Mikrospalt wird nicht größer. Und jetzt ist es nicht zu spät, es zu tun. Entlang der Außenkante des blinden Bereichs Löcher in die Lücken bohren und Bewehrungsstäbe von einer Meter Länge einschlagen.

Nun, was diese bösartige Lücke ausschließen soll. Fast zahnärztliche Manipulation. Klären Sie zuerst die Lücke und entfernen Sie die Pflanzen, wenn Sie bereits erschienen sind. Es ist sehr gut als vorbeugende Maßnahme, das Herbizid dort zu gießen, um die Keimung der Wurzeln von perennierenden Unkräutern (Hopfen, Weizengras) auszuschließen. Dann gießen Bitumenmasse und dann eine Lösung. Wenn der Abstand groß ist, ist es möglich, ein Dichtungsmittel für Beton einzubringen.

Unser Nachbar hat ein Pflaster aus Asphalt: Er kennt seit 30 Jahren keine Trauer mehr.

Wie und wie versiegelt man Risse von ca. 1 cm Dicke zwischen Sockel (Keller) und Betondecke?

Zwischen dem Fundament und der Betondecke gab es einen ca. 1 cm dicken Riss, wie und wie kann er repariert werden?

Der blinde Bereich muss von Zeit zu Zeit repariert werden. Im Frühling und Herbst ist es ratsam, es auf Mängel, Risse, Späne zu sehen. Und es ist unerlässlich, während (in kürzester Zeit) Reparaturen durchzuführen, Risse zu reparieren. Aber zuerst, um den Grund zu identifizieren, warum die Risse erschienen, ist es wichtig, die Ursache zu beseitigen, damit sie in der Zukunft nicht wieder auftauchen.

Der Fundament- und der Blindbereich sind nicht miteinander verbunden, der Grad der Belastung, die Schrumpfung wirken unterschiedlich und daher muss die Naht zwischen ihnen beweglich sein. Der tiefe Riss wird mit Hilfe einer Schleifmaschine gestickt, Schmutz und Staub werden entfernt, ein Bündel aus geschäumtem Polyethylen wird in den Riss gelegt, dann wird es mit Polyurethandichtmasse versiegelt. Dichtmittel sehr schnell eingestellt. Die resultierende Naht oben wischt Zementmörtel ab.

Wenn die Ursache von Rissen eine Bodensenkung unter dem blinden Bereich ist, muss dieser Abschnitt des blinden Bereichs demontiert, ersetzt oder um eine zusätzliche Schicht Erde zu der erforderlichen Markierung ergänzt werden. Nach der Wiederherstellung des Straßenpflasters: Legen Sie eine Schicht aus Sand und Geröll, Tampon und Beton.

Für die Reparatur von Rissen und sogar Hohlräumen im Verkauf gibt es eine Reparaturmischung Ceresit CX-15. Es kann sicher verwendet werden, auch wenn die Rissbreite bis zu fünf Zentimeter beträgt.

Wie versiegelt man die Lücke zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament?

Wie versiegelt man die Lücke zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament?

Wenn sowohl der Blindbereich als auch das Betonfundament, dann ist es logisch, die Lücke mit dem gleichen Beton zu versiegeln. Aber wenn die Lücke klein ist, würde ich zuerst die Lücke mit einem Dichtungsmittel auf Acrylbasis versiegeln und dann mit Beton bedecken, so dass es hinsichtlich der Feuchtigkeitsbeständigkeit zuverlässiger ist.

    • Es sollte daran erinnert werden, dass alle Arbeiten zur Reparatur des blinden Bereichs in kühlen Zeiten - Frühling oder Herbst - in den Morgenstunden durchgeführt werden sollten.

    Hier finden Sie viele nützliche Tipps zum Reparieren des beschädigten Belags, insbesondere zum Ausfüllen kleiner Fugen mit einer schnell trocknenden Reparaturlösung Ceresit CX-15 oder ziemlich voluminösem nassem Sand. Was Sie tun müssen, um auf Asphalt zu beginnen, oder

    auf Betonpflaster:

    1. Reinigen Sie die Kanten der Risse von allen Arten von Verschmutzung und kombinieren Sie, wo möglich, die Schlaglöcher miteinander
    2. füllen Sie die beschädigten Bereiche mit Schlacke, Mastix, Asbest und gießen Sie Sand darauf

    Und für diejenigen, die glauben, dass es besser ist, einmal zu sehen:

    Natürlich hätte ich gerne mehr Details zu diesem Paar: Die Stiftung ist ein Blindbereich. Hier wären sie zum Beispiel zugleich "geboren", ob die Bedingungen des Geländes (Temperatur im Winter, Boden), das blinde Flächenmaterial, die Breite der Lücke und sogar kleine Dinge zu einem Ganzen verbunden sind.

    Als wir das Haus bauten, wurde uns gesagt, dass der blinde Bereich und das Fundament aus verschiedenen Gründen kein einziges Ganzes sein sollten. Erstens haben sie einen anderen Zweck und eine andere Position als der Boden. Zweitens, der blinde Bereich ist genau deshalb, weil er zum größten Teil vom Fundament abweicht, das heißt, wenn es nicht von Anfang an stimmt, dann muss die Lücke periodisch repariert werden.

    Zuerst werde ich dir sagen, wie richtig, seit ich es herausgefunden habe. Vielleicht weißt du es, aber nur für den Fall. Der Blindbereich wird mit einer Neigung in Richtung des Fundaments FROM über dem blinden Bereich ausgeführt, um das Abfließen von Feuchtigkeit auf dem Fundament zu vermeiden. Es ist notwendig, eine Ebbe zu machen (auf alten Häusern in unserer Stadt entsprechend der Art der Ebbe unter den Fenstern installiert). Das heißt, nachdem das Fundament gegossen wurde, werden sie entlang des gesamten Umfangs installiert, und dann wird Mauerwerk hergestellt. Wasser fällt niemals in ein Problemgebiet und vergrößert nicht die Lücke, die durch das Einfrieren im Winter auftritt.

    Um das Auftreten der Lücke zu verhindern, wird jedoch ein Bewehrungsstab um den Umfang des Abschnitts herumbewegt, der sich nicht vom Fundament entfernt, und wiederum wird der Mikrospalt nicht größer. Und jetzt ist es nicht zu spät, es zu tun. Entlang der Außenkante des blinden Bereichs Löcher in die Lücken bohren und Bewehrungsstäbe von einer Meter Länge einschlagen.

    Nun, was diese bösartige Lücke ausschließen soll. Fast zahnärztliche Manipulation. Klären Sie zuerst die Lücke und entfernen Sie die Pflanzen, wenn Sie bereits erschienen sind. Es ist sehr gut als vorbeugende Maßnahme, das Herbizid dort zu gießen, um die Keimung der Wurzeln von perennierenden Unkräutern (Hopfen, Weizengras) auszuschließen. Dann gießen Bitumenmasse und dann eine Lösung. Wenn der Abstand groß ist, können Sie einen Nicht-Dichtstoff für Beton verwenden.

    Unser Nachbar hat ein Pflaster aus Asphalt: Er kennt seit 30 Jahren keine Trauer mehr.

    Alles hängt von der Größe der Lücke und vom Material ab. Zuallererst müssen Sie alles gut säubern. Länger können Sie Zement, Beton, Mastix verwenden. Sie können kein Geld für ein solches Problem sparen, also ist es besser, sich an einen Spezialisten zu wenden.

    Die Lücke zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament zu versiegeln ist sehr problematisch, da viele Methoden völlig nutzlos sein können. Sie können versuchen, mit Beton oder anderen speziellen Lösungen und Mastix zu decken.

    Natürlich Beton gießen. Besonders faule Menschen gießen die Hauptmenge an Polyurethanschaum und eine dünne Betonschicht darauf. Um Beton zu sparen, können Sie zuerst die Risse der Kieselsteine ​​und den Rest des Beton einbetten.

    Ich denke, dass Sie Schutt verwenden müssen, dann gießen Sie eine dünne Schicht Mörtel. Warum es? Atmostka geht spazieren und macht es anfällig für Risse und Fehler. Es ist am besten, Trümmer einzuschlafen, das war ein Kissen. Und für die Schönheit, eine dünne Schicht der Lösung zu veredeln.

    Wiederholt sah ich spezielle Lösungen für die Haftung von Rissen in Baumärkten. Wenn die Lücke als Ergebnis der Verschiebung erscheint, dann ist es gut, sie mit Schutt oder anderen Steinen zu füllen und die Lücke mit einem Betonraster zu füllen. Wenn die Lücke ziemlich klein ist, kann Polyurethan-Dichtungsmittel gekauft werden, das in einem Baumarkt gekauft werden kann. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass auf den blinden Bereich und das Fundament ein unterschiedlicher Druck ausgeübt wird, so dass der Abstand wieder auftreten kann. Manchmal ist es notwendig, die Lücke jedes Jahr zu schließen.

    Alles hängt von der Größe der Lücke und dem Material des Fundament- und Blindbereichs ab. Zuerst müssen Sie die Lücke von Schmutz und Baumaterialresten befreien und Teile abtrennen, die nicht gut halten. Dann den Spalt zwischen Pflaster und Fundament mit Beton oder Zementmörtel abdichten.

    Ich würde diese Frage auf folgende Weise beantworten: "Wie kann man die Lücke zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament versiegeln? Quot; natürlich ist es ziemlich schwierig, hier eine genaue Antwort zu geben, quot; ohne hinzusehen"; zum Thema selbst. Folgende Materialien können hierfür jedoch empfohlen werden:

    Was tun, wenn sich der blinde Bereich vom Fundament entfernt hat?

    Ein Blindbereich eines Fundaments ist ein verlegter Streifen des Fundaments eines Hauses, der dazu dient, ihn vor äußeren Feuchtigkeitsquellen wie Regen und Hochwasser zu schützen. Außerdem schützt es den Boden um den Umfang des Fundaments vor Erosion, denn wenn es nicht fertiggestellt ist, fällt das Wasser, das während des Niederschlags vom Dach und den Wänden des Hauses abfließt, sofort in den Boden, der das Fundament umgibt. Solch eine Nachbarschaft ist unerwünscht, weil die sich ansammelnde Feuchtigkeit allmählich das Fundament des Hauses erodiert und seine Basis erreichen kann, was seine Stabilität signifikant reduzieren wird. Darüber hinaus wird der mit Feuchtigkeit gesättigte Boden bei Frostwetter anfälliger für Frosthitze.

    Schema des blinden Bereichs am Fundament von TISE.

    Das Fundament ist vor verschiedenen Materialien geschützt, aber das Design bleibt unverändert, bestehend aus den darunter liegenden und wasserdichten Schichten. Die Basis ist die darunterliegende Schicht, über die die wasserabweisende Schicht gelegt wird. Am Gerät der Basis verwenden am häufigsten Schotter und Sand. Die oberste Schicht wird wasserdicht sein. Es dient als Hindernis für den Eintritt von Wasser in den erdnahen Boden.

    Der Blindbereich ist aus Ton, Beton, Asphalt oder mit Stein ausgekleidet.

    Grundschutz

    Die wirtschaftlichste und einfachste Variante der Fundamentschutzeinrichtung ist die Verwendung von Lehm, der gleichzeitig die darunter liegende und abdichtende Schicht ist. Lehm sorgfältig verdichtet. Auf dem Ton können Sie den Rasen verlegen oder Sand oder Kies einfüllen, der die Oberfläche vor Erosion schützt.

    Das Abschreibungskissenschema: 1 - Abflussrohre; 2 - Ringkissen; 3 - Asphalt; 4 - Imprägnierung; 5 - Wand; 6 - Schotterbettung; 7 - Sand; 8 - Sandkissen.

    Asphaltierung wird oft durchgeführt. Für die Gründung eines solchen Fundamentschutzes wird Kies verwendet, auf dem Asphalt mit einer Dicke von 3 cm verlegt wird Eine relativ einfache Option ist teurer als Ton, aber sie ist gut beständig gegen Feuchtigkeit.

    Die stabilste Lösung ist der Betonschutz. In diesem Fall wird auch Kies verwendet. Es gibt einen Blindbereich verstärkt monolithisch oder aus einzelnen Platten. Aber hier ist es wichtig, alle Arbeiten des Betons richtig auszuführen, unter Berücksichtigung der Dehnungsfugen zwischen bestimmten Bereichen und zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament des Hauses. Wenn solche wichtigen Punkte nicht vorhergesehen sind, kann es unter dem Einfluss von Frost zu Deformationen kommen und der blinde Bereich entfernt sich.

    Unabhängig von der Art der Ausführung, zwischen dem Fundament und dem Blindbereich eine Kompensationsnaht von ca. 10-20 mm Breite ausführen.

    Eine solche Naht kann aus einer Schicht extrudierten Polystyrolschaums oder Sands hergestellt werden. Wenn Sie eine solide Füllung mit dem Fundament durchführen, kann der blinde Bereich beim Heben des Bodens zurückweichen, Risse bekommen und sogar die Verkleidung des Sockels beschädigen.

    Temperaturverbindung

    Da die Materialien, aus denen das Fundament besteht, wasserdicht sein müssen und um den gesamten Umfang des Gebäudes passen, ist es unbedingt erforderlich, dass in der Konstruktion eine Temperaturfuge vorgesehen wird. Eine solche Naht bietet eine Möglichkeit, das Auftreten von Rissen zu verhindern, die unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen in monolithischen und Betonfüllungen auftreten.

    1. Die Temperaturschweißung wird beim Betonieren des Blindbereichs durchgeführt. Der Abstand zwischen dem Fundament und dem Blindbereich ist eine solche Naht. Darüber hinaus werden sie über den blinden Bereich gemacht.
    2. Wenn sich der blinde Bereich an den Stellen, an denen er an die Wände des Hauses angrenzt, vom Fundament entfernt hat, bedeutet dies, dass der Kompensator nicht hergestellt wurde. In diesem Fall ist es wichtig, keinen Fehler zu machen und keinen Blindbereich mit einem monolithischen System mit einem Haus zu erstellen. Die Naht muss sein, und Sie können es mit einem Ein-Komponenten-Polyurethan-Dichtstoff oder einem Dämpfungsband machen.

    Reparatur von Blindbereich

    Das Schema der Isolierung des blinden Bereiches und des Fundamentes.

    Der Spalt zwischen dem Fundament und dem Blindbereich wird durch extrudierten Polystyrolschaum gelegt, der Randstein wird dagegen gesetzt und der Blindbereich wird gefüllt. Aber aufgrund von Verstößen gegen den Prozess, aufgrund von Niederschlägen zu Hause, aufgrund von natürlichen Faktoren, kann der blinde Bereich zusammenbrechen. Jedem ist klar, dass sich die Zerstörung des blinden Gebietes in Rissen manifestiert, die an der Oberfläche entstehen. Risse können groß und klein sein.

    Grundsätzlich ist die Reparatur von Betonschutz des Hauses nach der Bildung von kleinen Rissen auf seiner Oberfläche erforderlich. Um solche Lücken zu schließen, wird Zementmörtel verwendet. Zuerst müssen Sie die Oberfläche gründlich reinigen, falls nötig - waschen. Dann wird ein flüssiger Zementmörtel vorbereitet, mit dem die Oberfläche des blinden Bereichs gegossen wird. Aufgrund seiner flüssigen Konsistenz wird die Lösung leicht in Risse fließen und die gebildeten Hohlräume füllen. Zur Herstellung der Lösung wird der Zement im Verhältnis 1: 1 oder 1: 2 gerührt.

    Wenn die Risse mittelgroß sind, reparieren Sie sie anders. Wenn es einen solchen Bedarf gibt, erhöhen sie die Risse mit Hilfe eines Perforators, dann wird die Abdichtung von höherer Qualität sein. Dann sollten Sie den Riss und um ihn herum reinigen. Dann reinigte die Fläche mit einer Grundierung behandelt. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, sollten die Risse mit folgender Zusammensetzung gefüllt werden: 70% Bitumen, 10% gemahlene Schlacke und 15% Asbest. Nach dem Aushärten der Mischung kann die Oberfläche des Blindbereichs mit einer dünnen Schicht Zementmörtel gefüllt werden.

    Große Risse. Der Riss wird gründlich von Schmutz gereinigt, grundiert und trocknen lassen. Nach dem Trocknen wird der Riss mit Beton ausgegossen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall Beton verwendet werden sollte, nicht Zement. Orte, die etwa einen Tag Beton gießen, sollten mit Wachstuch bedeckt werden.

    Blindbereich bewegte sich von zu Hause weg

    Wenn sich der blinde Bereich vom Haus wegbewegt hat, wird seine Reparatur wie folgt durchgeführt.

    1. Freier und grundierter Ort der Loslösung.
    2. Bei Bedarf wird der Riss erhöht. Dies wird für die Qualitätsbeendigung getan.
    3. Wenn die Ablösung groß ist, dann ist der Keller des Hauses mit einer Bitumenmasse bedeckt.
    4. Dann wird eine große Öffnung mit Beton versiegelt, und der kleine wird mit einem flüssigen Zementmörtel gegossen.

    Es ist vorzuziehen, mit der Reparatur des blinden Bereichs in der Feder zu beginnen, wenn die Temperatur noch nicht hoch ist, da die Spalte aufgrund der Hitze schrumpfen können, in welchem ​​Fall es nicht möglich sein wird, sie richtig zu reparieren.

    RuFundament.ru

    Alles über die Grundlagen

    Wie bedecke ich die Lücke zwischen Pflaster und Fundament?

    Der blinde Bereich um das Fundament sollte sich in jedem Gebäude befinden. Aber oft wegen der falschen Technologie der Arbeitsleistung oder wegen der übermäßigen Mobilität des Bodens zwischen dem Fundament und dieser Struktur wird eine Lücke gebildet. Um den Fehler zu beseitigen, müssen Sie den Riss, der auf eine der von Experten empfohlenen Weise aufgetreten ist, schließen. Und da es in unserer Zeit viele Materialien für solche Arbeiten gibt, lohnt es sich, für jeden konkreten Fall das Passende zu wählen.

    Dann schließen Sie die Lücke

    Anfangs sind der blinde Bereich und das Fundament aufgrund der ungleichmäßigen Schrumpfung beider Strukturen nicht starr aneinander befestigt. Achten Sie darauf, die Dehnungsfuge in Form eines kleinen Lochs zu belassen, das entlang des Umfangs um die Basis des Hauses verläuft. Es ist mit verschiedenen Materialien abgedichtet, um die Außenseite gegen äußere Einflüsse abzudichten.

    Die Beseitigung der Lücke zwischen dem Keller und dem blinden Bereich kann mit Hilfe solcher Materialien erfolgen:

    • Polyurethan-Dichtstoff;
    • Konstruktionsschaum;
    • Dämpfungsband;
    • expandiertes Polystyrol (nur extrudiert);
    • bituminöse Mastixmasse;
    • Querbewehrung mit zusätzlicher Endbearbeitung.

    Die Hauptmaterialien, die verwendet werden, um die Lücke zwischen dem Keller und dem Straßenbelag zu versiegeln, sind Polyurethan-Dichtungsmittel, Polystyrolschaum oder Schäume mittlerer Dicke. Häufig verwendeter Schaum, Banddämpfung oder Bitumenkitt.

    Viele Eigentümer bevorzugen es, den Defekt zu retten und zu beseitigen, indem sie den Dehnungsfuge mit Zementmörtel ausgießen. Das wird der Sache nicht helfen, denn im nächsten Frühjahr oder in ein paar Jahren wird sich der Riss wieder bilden, aber er wird viel größer werden.

    Es sei daran erinnert, dass die Lücke zwischen dem Fundament und dem Blindbereich immer bestehen bleiben muss. Andernfalls kann der Druck der Struktur auf dem Fundament des Hauses zu einer vorzeitigen Zerstörung des Fundaments führen.

    Die wichtigsten Wege, um die Lücke zu schließen

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, um das Loch zwischen der Struktur neben dem Keller und dem Fundament zu beseitigen. Jede Option hat ihre eigenen Eigenschaften und eignet sich nur zum Einbetten zu einer bestimmten Zeit.

    Der erste Weg besteht darin, den Spalt zwischen der Blindbereichsstruktur und dem Fundament mit hermetischen Polyurethanmaterialien abzudichten. Sie erfüllen die Funktion, die erforderliche Temperatur zwischen den beiden Strukturen aufrechtzuerhalten. Mach es so:

    • fetten Sie das Loch mit Primern;
    • sanft das gerissene Material ausblasen;
    • Verstecke den Arbeitsplatz mit Hilfe von Zierleisten.

    Diese Methode eignet sich für Strukturen, die mehrere Jahre gedient haben.

    Sie können auch eine Querverstärkung des Blindbereichs verwenden, um eine Verbindung mit dem Fundament des Hauses herzustellen. Um dies zu tun, müssen Sie im fertigen Design Folgendes tun:

    1. Bohren Sie Querlöcher in die Struktur, die tiefer in die Basis des Hauses um 10 cm gehen.
    2. Führen Sie die Metallstäbe in die Löcher ein.
    3. Füllen Sie alle Löcher mit einer Lösung.

    Diese einfache Konstruktion erlaubt es dem Kompensator nicht, sich auf eine größere Breite zu verteilen. Ein solches Verfahren wird sowohl bei der anfänglichen Verbindung des Blindbereichs und des Fundaments als auch beim Verbinden der Naht während des Betriebs des Gebäudes verwendet. Die Stäbe werden beide Strukturen in einer bestimmten Entfernung befestigen.

    Schnelle Möglichkeiten zum Verschließen von Löchern, die erscheinen

    Keine schlechte Möglichkeit wäre, in den Gebäude-Riss eines Gebäude-Schaums zu blasen. Dies sollte nach folgendem Schema erfolgen:

    • Binde den Blindbereich und die Basis mit Metallstäben;
    • blasen Sie den Spalt Konstruktion Schaum;
    • die Verbindung des Gitters verstärken;
    • Verstecke den Arbeitsplatz mit speziellen Bordsteinen oder Ausrüstungsmaterialien.

    Eine weitere Möglichkeit, die Lücke zwischen dem Fundament und der angrenzenden Struktur zu beseitigen. Diese Methode ist sehr einfach und Sie können es selbst tun:

    1. Der Riss ist mit Mastix auf Bitumenbasis gefüllt.
    2. Setzen Sie eines der Dichtungsmittel für Zement.
    3. Alle Materialien sind mit einer dünnen Schicht Betonlösung bedeckt.

    Eine der schnellsten Möglichkeiten, um den Abstand zwischen dem Blindbereich und dem Fundament zu beseitigen, besteht darin, ihn mit Schaumstoff zu versiegeln. Die Arbeit muss in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

    • die Verbindung von Strukturen mit Mastix auf Wasserbasis zu erden;
    • Lege den Schaum fest in den Schlitz;
    • stärke es mit einem Hasen;
    • eine dünne Schicht Zementmörtel auf das Material auftragen;
    • Verstecke den Ort der Arbeit Veredelungsmaterialien.

    Viele Besitzer bevorzugen die traditionellen alten Wege, um Nähte und Spalten zu beseitigen. Um dies zu tun, müssen Sie die übliche Mineralwolle kaufen. Und dann die Arbeit an diesem Szenario:

    1. Verarbeiten Sie den Spaltabdichtungsmastix.
    2. Legen Sie die Watte in die Löcher und rollen Sie sie zu einer festen Rolle.
    3. Sichern Sie Watte mit einem Metallgitter.
    4. Um die Verbindung mit dem Abschlussmaterial zu beenden.

    Wählen Sie, welche der Optionen für jeden Fall geeignet ist, sind die Besitzer selbst. Schließlich sind alle Methoden auf eine Sache reduziert: Die Lücke wird nicht sichtbar sein, und der blinde Bereich wird weiterhin seine Funktionen effektiv ausführen.

    Abdichtung der Lücke beim Aufbau eines Blindbereichs

    Nachdem der Blindbereich mit einer der verfügbaren Methoden fertiggestellt wurde, lohnt es sich, mit der Bearbeitung der Dehnfuge fortzufahren. Und einfach - um eine Lücke zwischen einem Sockel und einem Blindbereich zu schließen. Es lohnt sich nicht, die Strukturen starr aneinander zu binden. Es ist besser, sie mit weichen porösen Materialien zu verbinden.

    Die Arbeit kann nach diesem Schema durchgeführt werden:

    1. Um das Loch entlang des Umfangs des Hauses zu erden.
    2. Legen Sie die vorbereiteten Materialien in den Schlitz.
    3. Sichern Sie das Material mit Mesh.
    4. Blenden Sie die Naht aus.

    Vorbereitung vor der Arbeit ist notwendig. Dies verhindert, dass Feuchtigkeit in die kleinen Lücken eindringt, die sich während des Schrumpfens des Blindbereichs in den ersten Jahren bilden.

    Das Material zum Abdichten der Lücke wird in Übereinstimmung mit dem zukünftigen Finish ausgewählt. Aber Sie können den Arbeitsplatz mit verschiedenen Elementen verbergen.

    Wenn der Blindbereich aus Fliesen besteht, muss das Finish ebenfalls aus dem gleichen Material sein. Für Designs aus Stein oder Pflastersteinen ist eine dünne Umrandung perfekt geeignet. Für den klassischen Einbau von Betonlösungen ist es angebracht, die Lücke mit der gleichen Lösung zu schließen, die in einer dünnen Schicht gemäß der früher vorgeschlagenen Technologie aufgebracht wird. Und die weichen Strukturen werden mit Hilfe von Dichtstoffen, die oben mit Erde bedeckt sind, mit der Basis verbunden.

    Blindbereich bewegte sich von der Kappe weg

    Nach dem ersten Jahr des Betriebs des Hauses, der blinde Bereich oft von der Basis entfernt. Dies ist auf Schrumpfung der Struktur oder Verletzung der Bautechnik zurückzuführen. Es ist möglich, in dem Fall zu helfen, wenn sich der blinde Bereich von der Basis des Hauses entfernt hat, und dann, wenn die Konstruktion an einigen Stellen abgerutscht ist.

    In Fällen, in denen das Design stark von der Kappe weg bewegt wird, sollten Sie zuerst den Grund für diese Aktion ermitteln. Oft entsteht der Spalt nicht aufgrund der Bodenbeweglichkeit, sondern aufgrund einer Verletzung des Arbeitsprozesses der Bauelementstruktur. In diesem Fall müssen Sie den Blindbereich neu aufbauen, die alte Struktur komplett zerlegen und eine neue erstellen.

    Wenn die Ursache der Spaltbildung eine übermäßige Bodenerhöhung ist, lohnt es sich, den blinden Bereich selbst etwas zu verstärken, um eine Verbindung mit dem Fundament mit Hilfe von Stäben herzustellen. Dadurch wird es nicht möglich sein, die Lücke zu vergrößern und immer auf dem gleichen Niveau zu bleiben. Und der Riss selbst, der im Bereich des Sockels erschien, sollte mit weichen Materialien versiegelt werden, die es erlauben, das Temperaturregime und die Freiheit in Bezug auf beide Strukturen zu bewahren.

    Das Kupplungsmaterial ist mit Abschlusskanten, Böschungen oder dekorativen Elementen maskiert. Es fügt Schönheit, sowohl zu einem Sockel, als auch zu allem Gebäude als Ganzes hinzu.

    Gap entlang des Umkreises des blinden Bereichs. Wie vertuschen?

    Im Herbst war ich mit Zementmörtel bedeckt, es scheint so zu sein, aber im Winter bröckelte alles. Bitte geben Sie an, was zu tun ist, und die Spielautomaten werden mit jeder Saison breiter.

    Nun, was empfehlen Sie etwas, Mädchen?
    Zamachte wieder, "irgendwie so nett"?
    Oder werfen Sie Ihren blinden Bereich (wie Sie es nennen), und machen Sie einen neuen, normalen, mit einem Verstärkungsnetz, auf einem sandigen Kissen, mit Nähten, die mit elastischem Dichtungsmittel gefüllt sind.
    Mit demselben Erfolg können Sie jedes Jahr gebrochenes Glas "reparieren".
    Neuer Zement zu alt klebt nicht.
    Es ist notwendig, entweder Kleber für Schwimmbäder oder expandierenden Zement zu verwenden. Aber das sind alles - halbe Maßnahmen.

    2 Regen vor 2 Jahren Ich habe dieses Thema angesprochen. Im Winter, unter dem blinden Bereich (einschließlich seiner Verbindung mit der Basis), gefriert das Wasser und bewegt den blinden Bereich von der Basis weg. Unter dem Blindbereich sollte Sand- und Kiesbelag mit Imprägnierung sein. Ich habe die Lücke nicht beschönigt (oder vielmehr aufgehört zu glänzen), sondern einfach mit Sand geritzt. Schon 2 Jahre stehengeblieben. Sicher, die Lücke mit dem Sand verliebt sich in die Ameisen, aber das ist ein anderes Thema.

    KonstaTemy, das ist mein neuer Blindbereich. Es ist mit dem verstärkenden Netz auf dem Sandkissen und so weiter, dass elastisches Dichtungsmittel nicht in die Nähte gegossen wurde - ja. Vielleicht kannst du jetzt gießen? Wie heißt es und wo steht es zum Verkauf?

    Sansan21 Und was ist der Grund, mit Sand einzuschlafen? An sich stört die Lücke nicht, ich sorge mich darum, was Wasser dort hinbringt. Und durch den Sand sickert das Wasser immer noch frei. Ja, Ameisen lieben solche Dinge und graben dort ihre Höhlen. Dies ist immer noch keine Option. Es ist notwendig, etwas zu verbergen, eine Art Dichtungsmittel, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie.

    2 Regen Nasser Sand dehnt sich nicht aus, wenn er gefriert - das ist der ganze Trick.

    Kaufen Sie Bitumen, schmelzen Sie es auf dem Scheiterhaufen, fügen Sie Altöl hinzu und füllen Sie die Lücken. Dies ist die Hälfte des Wertes von Dichtstoffen und es wird keine Ameisen geben.

    Belize, meinst du das ernst? Ansonsten werde ich es wirklich aus Verzweiflung tun. Es stimmt, ich habe kein Altöl. Und du kannst nicht arbeiten? Und in welchem ​​Verhältnis?

    Sansan21, der Sand dehnt sich vielleicht nicht aus, aber das Wasser dehnt sich immer noch darin aus, d.h. Es gibt keinen Unterschied.

    2 Regen Wird nicht in die Physik gehen, es gibt einen Unterschied. Ich empfehle, was ich selbst überprüft habe. Übrigens habe ich Asphalt (heißes Bitumen mit Sand) versucht. Es hat nicht geholfen. Der Nachbar klaffte die Lücke auf, verschmierte sie dann mit der Lösung oben - es half nichts. Dichtmittel (Konstruktion) sollte rollen, nur auf dem Baumarkt habe ich sie nicht zum Verkauf gesehen. Als eine Option - versuchen Sie, die Lücke gerlenom zu verstopfen.

    Sansan21, so seltsam, wenn der Asphalt geholfen hat, ist es nicht flexibel. Und was ist Gerlen? Ich kenne nur so eine Luxusmarke von Kosmetika und nur Aber nicht um die Creme zu beschönigen)

    2 sansan21 und was soll man mit diesem Tape (Gerlen) machen? Die Lücke im Blindbereich!
    Ich habe einen ähnlichen Fall. Blindbereich knacken. Obwohl sie sich nicht ernsthaft damit beschäftigen. Aber ich sehe große Schwierigkeiten voraus.

    Und Sie können nicht Gummi-Bitumen-Mastix verwenden?

    npn schrieb:
    und was macht man mit diesem Band (Gerlen)?

    sansan21 schrieb:
    versteifen Sie die Lücken mit Gerlen.

    Wie ich das Problem gelöst habe - siehe oben. In meinem blinden Bereich sind keine Risse. Nur einzelne Abschnitte (Beton mit Bewehrung, mit Teilungsnähten und mit normaler Bodenvorbereitung) entfernten sich allmählich von der Basis. Die Physik des Prozesses wurde durch das Einfrieren von Wasser an der Kreuzung des blinden Gebiets erklärt - der Basis (zuerst im Frühling, am Nachmittag schmilzt der Schnee, in der Nacht friert es ein). Mit Sand bespannt - alles gestoppt. Ich gebe nicht vor, die ultimative Wahrheit zu sein.

    Die Bedeutung des blinden Bereichs besteht darin, Wasser vom Fundament abzuleiten. Und keine Dekoration der Landschaft.

    sansan21 schrieb:
    Mit Sand bespannt - alles gestoppt.


    Sie können es genauso gut entfernen, wie es seine Funktion nicht erfüllt. Sand - "ausgezeichnete" Abdichtung!
    Brauchst du das Fundament trocken zu sein, oder was würde es nicht gehen?

    Regen schrieb:
    An sich stört die Lücke nicht, ich sorge mich darum, was Wasser dort hinbringt. Und durch den Sand sickert das Wasser immer noch frei.

    Ein Regen, obwohl Tantchen, und das versteht die Bedeutung.
    Sie haben das Problem nicht gelöst, aber Sie trugen ochechki, was würde es nicht sehen und nicht rastraivatstsa.

    KonstaTim, Sie sind ein großer Kritiker, aber Sie haben nicht die Frage beantwortet, welche Art von Dichtstoff Sie gesprochen haben. Wie heißt es und wo ist es effektiver, danach zu suchen? In Leroy Merlin vielleicht? (Ich habe Angst, Märkte zu bauen).
    Ich würde sie mit Lücken bedecken, sie sind nicht breit, aber sie machen mich nervös. Gerlen vorgeschlagen hier ist nicht geeignet, weil Dieses Band bzw. die Oberfläche wird uneben, Schmutz und Wasser sammelt sich und im Allgemeinen wird die Aussicht schlampig sein (oder verwenden Sie dieses Klebeband, um den gesamten blinden Bereich, die auch keine Option ist), wie es mir schien, die Gerlen ist besser zu verwenden, wenn das Dach, aber nicht blind.

    Darüber hinaus habe ich Betonrinnen an den Blindbereich angebracht (diese Entwässerung wurde geöffnet), so dass sie sehr rissig und vom Blindbeton abblättern. Wie man sie klebt? Hier können Sie nicht versiegeln. Ich komme nach Hause, mache ein Foto, zeige diese Schande hier, kann mir jemand sagen, was ich tun soll.

    Regen schrieb:
    Ich komme nach Hause, mache ein Foto, zeige diese Schande hier, kann mir jemand sagen, was ich tun soll.

    Dann wird es Tipps geben.
    Und per Telefon zu behandeln ist nicht mein Profil. Ich versuche nicht zu sagen, dass ich es nicht selbst versucht habe.
    Für mein Motto ist:

    Dies ist eine allgemeine Ansicht (die meisten Rinnen, die aus dem Blindbereich fallen, können gesehen werden): ">

    Und das ist die Kluft zwischen dem blinden Bereich und dem Haus, von dem aus ich dieses Thema angefangen habe: ">

    Es ist auf der Veranda mit Blick auf Sandstein geknackt (im Prinzip das gleiche Thema - etwas muss verschmiert sein): ">

    Und das ist näher an der Gosse, damit habe ich keine Ahnung was zu tun ist:
    ">
    ">

    Ich wäre dankbar für den Rat.

    KonstaTim, bevor Sie selbst etwas tun, müssen Sie verstehen, wie Sie es tun, um es nicht wiederholt zu wiederholen.

    Regen schrieb:
    Bevor Sie etwas selbst tun, müssen Sie verstehen, wie Sie es tun, so dass Sie es nicht wiederholt wiederholen müssen.

    Regen schrieb:
    Das ist mein neuer Blindbereich. Es ist mit dem Verstärkungsnetz auf dem Sandkissen und so weiter,

    Jetzt merken.
    1) Betonbauteile sind nicht aneinander befestigt und nicht mit Zement verklebt. Niemals! Neuer Beton bleibt nicht beim Alten. Jede Lösung horoho arbeitet auf Kompression und Scherung. Und zur Pause geht es überhaupt nicht!
    2) Ich weiß nicht, wo Sie diese "Bauelemente" haben, denn normale Betonrinnen usw. werden mit der "Fliesen" -Methode hergestellt. Ie Sie werden zusammengebaut, indem sie mit einer geeigneten Neigung verlegt werden. Kein Ankleben. Und einfach gehen.
    3) Ich habe Angst, dass was du hast - Kitt wird nicht behandelt. Weil es nicht möglich ist, auch den Spannbeton anzudocken. Beim Einfrieren beginnt es, die Lücken zu füllen und diese Elemente auseinander zu bewegen. Und spezieller Imprägnierkleber zum Abdichten von Rissen - hilft auch nicht
    4) Wenn Geld knapp ist, können Sie versuchen, diese Ziele mit Silikon zu versiegeln. Aber es wird - ein Eimer verlassen. Und nicht die Tatsache, dass es funktioniert. Weil es neben der Lücke knacken kann. gleich in der Nähe.

    IMHO, wenn Sie schön sein wollen und das Wasser nicht zum Fundament fließen lassen, müssen Sie alles entfernen, die Erdschicht entfernen, einen verborgenen Blindbereich aus der PVC-Folie machen (natürlich vom Fundament gekippt), den Boden wieder füllen und Betonwege darauf verlegen all das Dann wird alles gut aussehen, Fliesen, Gras. Aber Feuchtigkeit ist nicht für das Fundament geeignet, da es auf eine wasserfeste PVC-Schicht trifft.

    Spread diese Stücke, die Sie haben, wird in keiner Weise erfolgreich sein. Aus einem separaten Stück wird der Monolith nicht gemacht. Sie haben separate Teile mit einem Gitter. Und jeder - für sich. Und was wäre notwendig ALLES der blinde Bereich war monolithisch, mit einem einzigen Gitter. Oder die Netzelemente sind miteinander verbunden und mit Spannzement versiegelt.

    Was tun, wenn sich der blinde Bereich vom Fundament entfernt hat?

    Ein Blindbereich eines Fundaments ist ein verlegter Streifen des Fundaments eines Hauses, der dazu dient, ihn vor äußeren Feuchtigkeitsquellen wie Regen und Hochwasser zu schützen. Außerdem schützt es den Boden um den Umfang des Fundaments vor Erosion, denn wenn es nicht fertiggestellt ist, fällt das Wasser, das während des Niederschlags vom Dach und den Wänden des Hauses abfließt, sofort in den Boden, der das Fundament umgibt. Solch eine Nachbarschaft ist unerwünscht, weil die sich ansammelnde Feuchtigkeit allmählich das Fundament des Hauses erodiert und seine Basis erreichen kann, was seine Stabilität signifikant reduzieren wird. Darüber hinaus wird der mit Feuchtigkeit gesättigte Boden bei Frostwetter anfälliger für Frosthitze.

    Schema des blinden Bereichs am Fundament von TISE.

    Das Fundament ist vor verschiedenen Materialien geschützt, aber das Design bleibt unverändert, bestehend aus den darunter liegenden und wasserdichten Schichten. Die Basis ist die darunterliegende Schicht, über die die wasserabweisende Schicht gelegt wird. Am Gerät der Basis verwenden am häufigsten Schotter und Sand. Die oberste Schicht wird wasserdicht sein. Es dient als Hindernis für den Eintritt von Wasser in den erdnahen Boden.

    Der Blindbereich ist aus Ton, Beton, Asphalt oder mit Stein ausgekleidet.

    Grundschutz

    Die wirtschaftlichste und einfachste Variante der Fundamentschutzeinrichtung ist die Verwendung von Lehm, der gleichzeitig die darunter liegende und abdichtende Schicht ist. Lehm sorgfältig verdichtet. Auf dem Ton können Sie den Rasen verlegen oder Sand oder Kies einfüllen, der die Oberfläche vor Erosion schützt.

    Das Abschreibungskissenschema: 1 - Abflussrohre; 2 - Ringkissen; 3 - Asphalt; 4 - Imprägnierung; 5 - Wand; 6 - Schotterbettung; 7 - Sand; 8 - Sandkissen.

    Asphaltierung wird oft durchgeführt. Für die Gründung eines solchen Fundamentschutzes wird Kies verwendet, auf dem Asphalt mit einer Dicke von 3 cm verlegt wird Eine relativ einfache Option ist teurer als Ton, aber sie ist gut beständig gegen Feuchtigkeit.

    Die stabilste Lösung ist der Betonschutz. In diesem Fall wird auch Kies verwendet. Es gibt einen Blindbereich verstärkt monolithisch oder aus einzelnen Platten. Aber hier ist es wichtig, alle Arbeiten des Betons richtig auszuführen, unter Berücksichtigung der Dehnungsfugen zwischen bestimmten Bereichen und zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament des Hauses. Wenn solche wichtigen Punkte nicht vorhergesehen sind, kann es unter dem Einfluss von Frost zu Deformationen kommen und der blinde Bereich entfernt sich.

    Unabhängig von der Art der Ausführung, zwischen dem Fundament und dem Blindbereich eine Kompensationsnaht von ca. 10-20 mm Breite ausführen.

    Eine solche Naht kann aus einer Schicht extrudierten Polystyrolschaums oder Sands hergestellt werden. Wenn Sie eine solide Füllung mit dem Fundament durchführen, kann der blinde Bereich beim Heben des Bodens zurückweichen, Risse bekommen und sogar die Verkleidung des Sockels beschädigen.

    Temperaturverbindung

    Da die Materialien, aus denen das Fundament besteht, wasserdicht sein müssen und um den gesamten Umfang des Gebäudes passen, ist es unbedingt erforderlich, dass in der Konstruktion eine Temperaturfuge vorgesehen wird. Eine solche Naht bietet eine Möglichkeit, das Auftreten von Rissen zu verhindern, die unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen in monolithischen und Betonfüllungen auftreten.

  • Die Temperaturschweißung wird beim Betonieren des Blindbereichs durchgeführt. Der Abstand zwischen dem Fundament und dem Blindbereich ist eine solche Naht. Darüber hinaus werden sie über den blinden Bereich gemacht.
  • Wenn sich der blinde Bereich an den Stellen, an denen er an die Wände des Hauses angrenzt, vom Fundament entfernt hat, bedeutet dies, dass der Kompensator nicht hergestellt wurde. In diesem Fall ist es wichtig, keinen Fehler zu machen und keinen Blindbereich mit einem monolithischen System mit einem Haus zu erstellen. Die Naht muss sein, und Sie können es mit einem Ein-Komponenten-Polyurethan-Dichtstoff oder einem Dämpfungsband machen.

    Reparatur von Blindbereich

    Das Schema der Isolierung des blinden Bereiches und des Fundamentes.

    Der Spalt zwischen dem Fundament und dem Blindbereich wird durch extrudierten Polystyrolschaum gelegt, der Randstein wird dagegen gesetzt und der Blindbereich wird gefüllt. Aber aufgrund von Verstößen gegen den Prozess, aufgrund von Niederschlägen zu Hause, aufgrund von natürlichen Faktoren, kann der blinde Bereich zusammenbrechen. Jedem ist klar, dass sich die Zerstörung des blinden Gebietes in Rissen manifestiert, die an der Oberfläche entstehen. Risse können groß und klein sein.

    Grundsätzlich ist die Reparatur von Betonschutz des Hauses nach der Bildung von kleinen Rissen auf seiner Oberfläche erforderlich. Um solche Lücken zu schließen, wird Zementmörtel verwendet. Zuerst müssen Sie die Oberfläche gründlich reinigen, falls nötig - waschen. Dann wird ein flüssiger Zementmörtel vorbereitet, mit dem die Oberfläche des blinden Bereichs gegossen wird. Aufgrund seiner flüssigen Konsistenz wird die Lösung leicht in Risse fließen und die gebildeten Hohlräume füllen. Zur Herstellung der Lösung wird der Zement im Verhältnis 1: 1 oder 1: 2 gerührt.

    Wenn die Risse mittelgroß sind, reparieren Sie sie anders. Wenn es einen solchen Bedarf gibt, erhöhen sie die Risse mit Hilfe eines Perforators, dann wird die Abdichtung von höherer Qualität sein. Dann sollten Sie den Riss und um ihn herum reinigen. Dann reinigte die Fläche mit einer Grundierung behandelt. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, sollten die Risse mit folgender Zusammensetzung gefüllt werden: 70% Bitumen, 10% gemahlene Schlacke und 15% Asbest. Nach dem Aushärten der Mischung kann die Oberfläche des Blindbereichs mit einer dünnen Schicht Zementmörtel gefüllt werden.

    Große Risse. Der Riss wird gründlich von Schmutz gereinigt, grundiert und trocknen lassen. Nach dem Trocknen wird der Riss mit Beton ausgegossen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall Beton verwendet werden sollte, nicht Zement. Orte, die etwa einen Tag Beton gießen, sollten mit Wachstuch bedeckt werden.

    Blindbereich bewegte sich von zu Hause weg

    Wenn sich der blinde Bereich vom Haus wegbewegt hat, wird seine Reparatur wie folgt durchgeführt.

  • Freier und grundierter Ort der Loslösung.
  • Bei Bedarf wird der Riss erhöht. Dies wird für die Qualitätsbeendigung getan.
  • Wenn die Ablösung groß ist, dann ist der Keller des Hauses mit einer Bitumenmasse bedeckt.
  • Dann wird eine große Öffnung mit Beton versiegelt, und der kleine wird mit einem flüssigen Zementmörtel gegossen.

    Es ist vorzuziehen, mit der Reparatur des blinden Bereichs in der Feder zu beginnen, wenn die Temperatur noch nicht hoch ist, da die Spalte aufgrund der Hitze schrumpfen können, in welchem ​​Fall es nicht möglich sein wird, sie richtig zu reparieren.

    Wie man den blinden Bereich um das Haus unabhängig repariert

    Die Zerstörung des blinden Gebietes um das Gebäude, das Auftreten von Rissen und das Wachstum der Vegetation in ihnen unter dem Einfluss der Zeit ist ein häufiges Phänomen. Vor allem, wenn die Beschichtung in Verletzung der Bautechnik verlegt wurde. Wenn das Problem offensichtlich ist, sollte die Reparatur des blinden Raumes in der Nähe des Hauses mit den eigenen Händen oder unter Einbeziehung von kompetenten Mitarbeitern unverzüglich durchgeführt werden, da der blinde Bereich eine wichtige Rolle spielt - Schutz des Fundaments vor dem Eindringen von Niederschlägen und der Bildung von Schäden bei starkem Frost.

    Gerät mit Blindbereich

    Der Blindbereich ist eine Abdeckung um ein Gebäude mit einer durchschnittlichen Breite von 80 bis 150 cm und schützt das Fundament vor Feuchtigkeit und Frost. Es ist mit einer gewissen Vorspannung ausgestattet, um die Ableitung von Regenwasser aus dem Haus zu gewährleisten. Gemäß den Normen der Konstruktion sollte die Neigung 5-10 cm für jeden Meter des blinden Bereichs betragen, während der Rand, der an die Wand des Hauses angrenzt, ansteigen sollte, und das Gegenteil sollte bündig mit dem Boden sein.

    Die Kiste für das Gießen des Betons während der Reparatur fängt an, blinde Bereiche vom niedrigsten Punkt, dh vom Punkt des Wasserabflusses zu machen.

    Dann bewege dich auf die gegenüberliegende Seite des Hauses und beobachte ständig das Niveau des Abhangs.

    Die Materialien, die benutzt werden, um eine schützende Struktur mit Ihren eigenen Händen anzuordnen sind:

    • Beton;
    • Zement;
    • Kunst- und Naturstein;
    • Pflasterstein;
    • Asphalt;
    • Fliese

    Warum erscheinen Risse im Blindbereich?

    Notwendiges Inventar

    Um die Abdeckung um das Haus mit eigenen Händen zu reparieren, benötigen Sie:

    • Schaufel;
    • ein Eimer;
    • Schubkarre;
    • Perforator;
    • Materialien für die Wärme- und Feuchtigkeitsisolierung;
    • Gebäudeebene;
    • Sand;
    • Trümmer;
    • Armaturen.

    Wie repariere ich selbst?

    Schritt 1. Vorbereitung zum Gießen der Lösung.

    Vor der Durchführung der Hauptarbeiten sollte die Oberfläche der alten Beschichtung von Staub und Schmutz gereinigt werden. Verbreitern Sie Risse und entfernen Sie vollständig zerstörte Bereiche. Gebrochene Kanten zur Verbesserung der Griffigkeit. Um die gebildeten Spalten abzudichten, um Zementmörtel zu sparen, können Teile des alten zerstörten Blindbereichs verwendet werden. Dafür werden sie vor dem Gießen dort ausgelegt.

    Das Stadium der Vorbereitung des blinden Bereiches für das Gießen des Mörtels

    Schritt 2. Herstellung der Lösung

    Die folgenden Zutaten werden dafür verwendet: Sand - 2,6 Teile, Zement М500 oder М400 - 1 Teil, Schotter - 4,5 Teile, Wasser - 125 Liter pro Kubikmeter. fertige Lösung und auch andere Zusatzstoffe. Die Verfügbarkeit der fertigen Mischung beträgt ca. 2 Stunden.

    Vorbereitung der Lösung für die Reparatur des blinden Bereichs

    Schritt 3. Beton verlegen.

    Es ist besser, das Betongießen vom höchsten Punkt aus zu beginnen und die Einhaltung der geplanten Neigung regelmäßig zu überwachen. Große Bereiche des beschädigten Blindbereichs sollten mit einem Verstärkungsgewebe repariert werden.

    Der dritte Schritt ist das Gießen von Beton.

    Nach dem Gießen wird der Beton verdichtet und nivelliert.

    Nach Beendigung der Arbeiten wird die Oberfläche mit einem feuchten Tuch bedeckt und allmählich getrocknet, gelegentlich mit Wasser bewässert, damit der Beton nicht zu schnell austrocknet und nicht bricht.

    Nachdem der Beton vollständig getrocknet ist, wird die Schalung entfernt.

    Wie man die Risse im blinden Bereich um das Haus mit ihren eigenen Händen repariert

    Verletzungen Styling-Technologie

    1. Mangel an wasserabweisender Schicht. Dieses wichtige Strukturelement trennt alle anderen Schichten vom Boden und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit von außen.
    2. Schlecht gepackte, ungleichmäßige Verfüllung. Unzureichende Dicke der oberen Schicht.
    3. Bauarbeiten unter ungünstigen klimatischen Bedingungen. Laut der Technologie ist es unmöglich, solche Arbeiten an der Schwelle zum Frost in der Hitze vor dem einsetzenden Regen zu produzieren. All diese Faktoren wirken sich extrem negativ auf die Qualität der Beschichtung aus, stören den Prozess der Aushärtung und Keimung von Zementkristallen.
    4. Mangel an Temperaturnähten. Wiederholte Temperaturänderungen während des ganzen Jahres führen zu Ausdehnung, Kontraktion, Frosthebung des Bodens, was die Wahrscheinlichkeit einer Zerstörung der Betonstruktur erhöht. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, Temperaturnähte anzuordnen, die diese Phänomene teilweise kompensieren können. Normalerweise werden sie durch 1,5-2 Meter platziert, um die auftretenden Schwingungen zu verteilen, aber es ist weniger möglich.

    Die Stärke und Haltbarkeit des Fundaments sowie das Fehlen von ungeplantem Zeit- und Geldaufwand für Reparaturen hängen von der Qualität der Betonkonstruktion ab, die in Übereinstimmung mit der Technologie hergestellt wird. Es ist einfacher, mit den eigenen Händen nach den festgelegten Normen alles zu tun, als sich ständig mit den Folgen einer fehlerhaften Installation der Beschichtung herumzuschlagen.

    Wie versiegelt man die Lücke zwischen dem blinden Bereich und dem Fundament?

    Natürlich hätte ich gerne mehr Details zu diesem Paar: Die Stiftung ist ein Blindbereich. Zum Beispiel, wenn sie "geboren" wurden, verbunden mit einem einzigen Ganzen, was sind die Bedingungen des Gebiets (Temperatur im Winter, Boden), das Material der Blindfläche, die Breite der Lücke und etwas anderes auf den kleinen Dingen. Als wir das Haus bauten, wurde uns gesagt, dass der blinde Bereich und das Fundament aus verschiedenen Gründen kein einziges Ganzes sein sollten. Erstens haben sie einen anderen Zweck und eine andere Position als der Boden. Zweitens, der blinde Bereich ist genau deshalb, weil er zum größten Teil vom Fundament abweicht, das heißt, wenn es nicht von Anfang an stimmt, dann muss die Lücke periodisch repariert werden. Zuerst werde ich dir sagen, wie richtig, seit ich es herausgefunden habe. Vielleicht weißt du es, aber nur für den Fall. Der Blindbereich wird mit einer Neigung in Richtung des Fundaments FROM über dem blinden Bereich ausgeführt, um das Abfließen von Feuchtigkeit auf dem Fundament zu vermeiden. Es ist notwendig, eine Ebbe zu machen (auf alten Häusern in unserer Stadt entsprechend der Art der Ebbe unter den Fenstern installiert). Das heißt, nachdem das Fundament gegossen wurde, werden sie entlang des gesamten Umfangs installiert, und dann wird Mauerwerk hergestellt. Wasser fällt niemals in ein Problemgebiet und vergrößert nicht die Lücke, die durch das Einfrieren im Winter auftritt. Um jedoch zu verhindern, dass der Spalt erscheint, wird ein Bewehrungsstab um den Umfang des Abschnitts herumgetrieben, der verhindert, dass er sich aus dem Keller bewegt, und der Mikrospalt wird nicht größer. Und jetzt ist es nicht zu spät, es zu tun. Entlang der Außenkante des blinden Bereichs Löcher in die Lücken bohren und Bewehrungsstäbe von einer Meter Länge einschlagen. Nun, was diese bösartige Lücke ausschließen soll. Fast zahnärztliche Manipulation. Klären Sie zuerst die Lücke und entfernen Sie die Pflanzen, wenn Sie bereits erschienen sind. Es ist sehr gut als vorbeugende Maßnahme, das Herbizid dort zu gießen, um die Keimung der Wurzeln von perennierenden Unkräutern (Hopfen, Weizengras) auszuschließen. Dann gießen Bitumenmasse und dann eine Lösung. Wenn der Abstand groß ist, ist es möglich, ein Dichtungsmittel für Beton einzubringen. Unser Nachbar hat ein Pflaster aus Asphalt: Er kennt seit 30 Jahren keine Trauer mehr.

    Wenn sowohl der Blindbereich als auch das Betonfundament, dann ist es logisch, die Lücke mit dem gleichen Beton zu versiegeln. Aber wenn die Lücke klein ist, würde ich zuerst die Lücke mit einem Dichtungsmittel auf Acrylbasis versiegeln und dann mit Beton bedecken, so dass es hinsichtlich der Feuchtigkeitsbeständigkeit zuverlässiger ist.

    Risse im Blindbereich abdichten

    Der blinde Bereich ist ein integraler Bestandteil jedes Gebäudes. Im Laufe der Zeit benötigt alles kosmetische oder Kapitalreparaturen. Seal Risse im Blindbereich - keine Ausnahme. Und die Reparaturarbeiten müssen so bald wie möglich abgeschlossen sein, damit die Fundamente nicht einweichen, was mit einer Absenkung des Gebäudes verbunden ist.

    Zunächst ist es notwendig, den Grund für das Auftreten der Risse, ihre Beschaffenheit, die Konsequenz, aus der sie stammen, zu identifizieren. Wenn wir das nicht tun und die Ursache nicht beseitigen, kann alles neu wiederholt werden. Für eine lange Zeit meiner Arbeitstätigkeit musste ich Risse verschiedener Art treffen, also werde ich auf die häufigsten Varianten und Möglichkeiten eingehen, sie zu versiegeln.

    Mögliche Ursachen für Risse:

    1. Der Zeitfaktor - Sie können es so sagen. Ein Knacken tritt auf, wenn der blinde Bereich nicht neu ist und ständig Temperatureffekten ausgesetzt ist. Im Sommer nach den Gesetzen der Physik - Expansion, und im Winter - Kompression. Mikrorisse werden gebildet. Wenn Feuchtigkeit in sie eindringt, während wiederholter Zyklen von Gefrieren und Auftauen, wenn sich die Temperatur ändert, dehnen sich diese Mikrorisse aus und zerstören die Integrität der Beschichtung.
    2. Wenn die Dichtigkeit zwischen dem Keller und dem blinden Bereich durch ungleichmäßige Niederschläge des Gebäudes und des blinden Raumes gestört wird, kann sich dieser vom Gebäude "wegbewegen". Es entsteht eine Lücke, durch die atmosphärisches Wasser ungehindert direkt unter der Gebäudewand zu fließen beginnt. In diesem Fall hört die Konstruktion auf, ihren beabsichtigten Zweck zu erfüllen - die Ableitung von Wasser aus dem Gebäude, was bedeutet, dass die Risse im Blindbereich abgedichtet werden müssen.
    3. Sinkende Phänomene. Das Auftreten von Rissen kann mit einem Absenken des blinden Bereichs verbunden sein. Dies liegt daran, dass der Boden unter der Basis des blinden Bereichs versank. Darüber hinaus müssen alle Schichten des Blindbereichs selbst strikt nach der Technologie gefertigt und auf jeden Fall verdichtet werden. Im Detail über den blinden Bereich lesen Sie den Artikel - blinde Bereiche.
    4. Großer Schaden - das Vorhandensein einer großen Anzahl von Rissen, an manchen Stellen ist der Beton gerade zerbröckelt, der blinde Bereich hat sich von der Basis wegbewegt. Dies ist eine völlig vernachlässigte Version, aber es passiert auch in der Praxis.

    Und jetzt schauen wir uns an, wie man die Risse im Blindbereich in jedem Fall versiegelt.

    Wege zum Abdichten von Rissen im Blindbereich

    Im ersten Fall sind die Risse in der Regel oberflächlich, so dass Sie nur durch Füllen mit M-100-Lösung und Verfugen von oben kommen können. PVA-Kleber, der mit Wasser verdünnt ist, kann zu der Lösung zugegeben werden, um der Lösung eine größere Festigkeit und Wasserbeständigkeit zu verleihen. Alle Risse vorreinigen, Staub wegblasen und mehrmals gut anfeuchten und erst dann reparieren.

    Wenn sich der blinde Bereich von der Basis entfernt hat, kann der Riss nach dem Reinigen und Befeuchten einfach mit M-100-Lösung abgedichtet werden. Es gab jedoch Fälle, in denen die Lücke nach dem Winter wieder auftauchte. Wenn wir dieses Thema genauer betrachten, sind der blinde Bereich und das Fundament nicht miteinander verbunden, und der Schrumpfungsgrad, die auf sie einwirkenden Belastungen, sind unterschiedlich. Daher muss die Naht zwischen ihnen beweglich sein.

    Dazu ist es zunächst erforderlich, vor dem weiteren Verschließen einen Zopf aus geschäumtem Polyethylen zu legen. Er wird einen besonderen Boden schaffen, um die Oberseite mit einem Polyurethan-Dichtungsmittel zu versiegeln. Diese Dichtmasse "faßt" sich sehr schnell, was sich beim Verschließen bemerkbar macht. Von oben die gesamte Naht mit Zementmörtel einreiben.

    Im Falle von Setzungen hilft die Installation von Rissen nicht. In diesem Fall ist es notwendig, die Fläche des blinden Bereichs oberhalb des Bodensenkungsortes zu durchbrechen und die eigentliche Ursache der Bodensenkungen zu beseitigen. Dies wird erreicht, indem der Boden an der Stelle der Bodensenkung mit nachfolgender Zugabe der erforderlichen Markierung verstopft wird, oder indem der "schlechte" Boden - stark durchnässt oder ungeeignet (zum Beispiel Bauschutt) - ersetzt wird. Danach wird der gesamte Kuchen des blinden Bereichs des reparierten Bereichs wiederhergestellt und betoniert.

    Und schließlich, was mit den "toten" Blindbereichen zu tun ist. Die einfachste Sache in dieser Situation wäre, wenn die erreichten Errungenschaften eine neue Deckung über dem alten blinden Gebiet ermöglichen würden. Für ihn wird das Alte als verlässliche Grundlage dienen.

    Vorher müssen die abbrechenden Bereiche der Beschichtung entfernt werden, damit nur eine feste Basis verbleibt. Nun befeuchten wir es mit Wasser und setzen die Betonmischung M -150 - M-200.

    Um die Qualität der Arbeit zu gewährleisten, ist es wünschenswert, den Beton mit leichten Geweben aus Bewehrung mit einem Durchmesser von 4-6 mm und mit einer Zelle, zum Beispiel 10x10 cm, zu verstärken.

    Wenn die Verbesserungszeichen nicht erlauben, einen neuen blinden Bereich über dem alten zu machen, dann ist es notwendig, den Betonbestandteil der alten Beschichtung zu demontieren und eine neue Beschichtung zu machen, gemäß der Technologie.

    Abhängig vom Grad der Beschädigung der Oberfläche Ihres Blindbereichs entscheiden Sie selbst über die Reparaturoption, die zu Ihnen passt.