Bituminöser Mastix

Wenn Bedachungen und Abdichtungen mit gewalzten Materialien durchgeführt werden, ist es nicht so leicht, eine vollständige Dichtigkeit auch auf ebenem Gelände zu erreichen, und im Falle der Abdichtung von vertikalen Flächen und verschiedenen Arten von Umgebungen wird diese Aufgabe noch schwieriger.

Darüber hinaus ist es nicht immer möglich, eine gute Haftung des Rollenmaterials an der Basis des Daches oder Fundaments bereitzustellen.

In der Regel ist das Hauptproblem der Walzenabdichtung die geringe Eignung zur Durchführung von Abdichtungsarbeiten.

Die bereits etablierte Methode der Bitumenabdichtung macht es möglich, den menschlichen Faktor auf ein Minimum zu reduzieren, und zwar aufgrund der Einfachheit sowie der Beliebtheit der Beschichtungsabdichtungstechnologie.

Altes und immer junges Bitumen ist ein anerkanntes Material für Bau und Reparatur. Aber, technologisch sollte es bei der niedrigsten möglichen Viskosität verwendet werden, die auf mehrere Arten getan werden kann:

  • Erwärmen des Bitumens, um eine ausreichende Fluidität zu bilden;
  • verdünnendes Bitumen mit Petroleumlösungsmitteln;
  • Emulgierung von Bitumen in Wasser (Gewinnung von Bitumenemulsionen).

Bituminöser Mastix ist eine Zusammensetzung auf der Basis von Erdölbitumen, technologischen Zusätzen und Füllstoffen.

Neben der Hauptkomponente können auch Lösungsmittel und Modifikatoren (Polymere) in Bitumenmastix enthalten sein.

Anwendung

Bitumenmastix wird empfohlen, hauptsächlich in Neubauten auf Oberflächen mit komplexer Form, mit einer großen Anzahl von Übergängen und Verbindungen, sowie in der Reparatur von bestehenden Beschichtungen zu verwenden.

Die Verwendung von Rollenmaterialien ist in einem solchen Fall äußerst schwierig und daher nicht ratsam.

Heißer bituminöser Mastix

Zutaten: Bitumen, Füllstoffe und Zusatzstoffe.

Diese Art von Bitumenmastix wird vor der Verwendung auf eine bestimmte Temperatur erhitzt und heiß auf die Oberfläche der Unterlage aufgetragen, wobei während des Abkühlens eine monolithische (nahtlose) Beschichtung gebildet wird.

Heißes bituminöses Mastix zum Kleben von Walzbitumen, zur Herstellung von Mastixdächern und zur Beschichtung von Abdichtungen wird auch zum Abdichten von Rissen und zum Ausgleichen von Fehlstellen bis zu 5 mm Tiefe verwendet.

Vorteile

  • niedriger Preis pro Quadratmeter;
  • keine Schrumpfung während der Aushärtung;
  • schnelles Aushärten nach dem Auftragen (mehrere Minuten).

Siehe auch:

Kalter bituminöser Mastix
(auf Lösungsmitteln)

Zutaten: Bitumen, technologische Zusätze, Füllstoffe und organische Lösungsmittel (30-80%).

Vorteile

  • vor der Anwendung ist kein Aufwärmen erforderlich (gebrauchsfertiges Material);
  • wenn mit einfachen Werkzeugen (Rolle, Pinsel oder Spachtel) aufgetragen;
  • Zeit, wenn kalter Mastix angewendet wird, wird viel effizienter ausgegeben.

Kalter bituminöser Mastix
(auf Wasserbasis)

Zutaten: Wasseremulsion aus Bitumenöl, technologische Zusatzstoffe und Füllstoffe.

Um eine Bitumenemulsion zu erhalten, werden Hightech-Anlagen verwendet und Materialien wie Emulgator und Polymere verwendet.

Der Bitumengehalt in der Emulsion beträgt üblicherweise 20-70%.

Vorteile

  • ungiftig, feuerfest;
  • mögliche Nutzung innerhalb der Räumlichkeiten;
  • kann auf nassen Untergründen aufgetragen werden;
  • benötigen im Gegensatz zu kaltem Mastix für Lösungsmittel weniger Trocknungszeit.

Mastix Bitumenabdichtung

Das Hauptproblem von Bitumenmaterialien besteht darin, dass mit der Zeit flüchtige Anteile aus dem Material verdampfen, die Bitumenabdichtungsschicht brüchig wird, Risse bildet und die Integrität der Beschichtung verliert. Diese Prozesse zeigen sich besonders bei negativen Umgebungstemperaturen.

Ausführlicher:

Mastix Bitumen-Kautschuk

Um die Eigenschaften von Bitumen zu verbessern, werden Gummikrümel zu der Zusammensetzung des Mastix hinzugefügt. Als Ergebnis hat Bitumen-Kautschuk-Mastix verbesserte Eigenschaften: Flexibilität, Zugfestigkeitseigenschaften, Beständigkeit gegenüber der Umwelt.

Mastic Bitumen-Polymer

Der Zusatz von Modifikatoren (Polymeren) kann die Eigenschaften der Bitumenmasse deutlich verbessern: Flexibilität und Elastizität, Wärme- und Chemikalienbeständigkeit, Qualität der Haftung des Materials mit der Unterlage, was die Verformbarkeit und Wasserbeständigkeit sowie die Dauerhaftigkeit der Hydrophobierung erhöht (bis 20-25 Jahre).

Die Verwendung von Polymeren ermöglicht nicht nur die Verbesserung der Eigenschaften von Abdichtungsmaterialien, erhöht die Lebensdauer der Abdichtungen um ein Vielfaches, bringt sie näher an die Lebensdauer der Hauptstrukturelemente heran, reduziert auch den Materialverbrauch durch Reduzierung der Dicke und Anzahl der Abdichtungsschichten.

Bitumen-Mastix-Verbrauch

Kaltbitumen-Mastix (auf Lösungsmittel- oder Wasserbasis) unterliegt einer Schrumpfung, die mit der Verdampfung des Lösungsmittels (Wasser) aus dem Material während des Trocknens verbunden ist. Daher weist in den technischen Eigenschaften der Mastix einen Indikator wie "Trockenrückstand" auf. Wenn der Trockenrückstand von Bitumenmastix zum Beispiel 60% beträgt, bedeutet dies, dass 1 kg Material 0,6 kg Mastix und 0,4 kg Lösungsmittel (Wasser) enthält, und wenn 1 kg Mastix auf die Oberfläche aufgetragen wird, bleiben 0,6 während des Aushärtens kg Abdichtungsbeschichtung.

Abhängig von den Komponenten, die in der Produktion verwendet werden, wird das Verhältnis dieser Komponenten, die Produktionstechnik Mastix Bitumen verwendet:

  • zur Abdichtung von Fundamenten

Kaltbitumen-Mastix, Verbrauch - 2,0-4,0 kg / m 2 (2-4 Schichten);

Heißbitumen-Mastix, Verbrauch - 4,0 kg / m 2 (2 Schichten);

  • für Mastixdach

    Kaltbitumen-Mastix, Verbrauch - 3,5-6,0 kg / m 2 (3 Schichten Mastix und 2 Verstärkungsschichten aus Glasfaser oder Glasfaser);

    Heißbitumenkitt, Verbrauch - 6,0 kg / m 2 (3 Schichten Mastix und 2 Verstärkungsschichten aus Glasfaser oder Glasfaser);

  • zum Verkleben von gerollten Bitumenwerkstoffen

    Kaltbitumen-Mastix, Verbrauch - 1,0-2,0 kg / m 2;

    Heißbitumen Mastix, Verbrauch - 2,0 kg / m 2.

    Was ist Bitumen Mastix seine technischen Eigenschaften und Eigenschaften

    Bituminöser Mastix gehört zur Kategorie der flüssigen Abdichtungsmaterialien. Es wird verwendet, um die Feuchtigkeit von verschiedenen Holz-, Ziegel-, Porenbeton-, Beton- und Metalloberflächen und -strukturen, für ihre Abdichtung, sowie für alle Arten von Dacharbeiten zu schützen.

    Materialbeschreibung

    Bituminöser Mastix ist visuell eine viskose, pastöse Masse von sattschwarzer Farbe. Es basiert auf modifiziertem Bitumen, in das verschiedene Additive eingebracht werden. Die Struktur ist komplett gebrauchsfertig, ohne dass eine Vorbereitung erforderlich ist.

    Diese Zusammensetzung Prozess Rohrleitungen, Pfähle, Fundamente, Wände. Einschließlich unterirdisch sein. Die Bitumenzusammensetzung wird für die Korrosionsschutzbehandlung von Autokarosserien, Gasleitungen und anderen Metallprodukten verwendet.

    Lange Lebensdauer, angemessene Kosten, einfache Handhabung und ausgezeichnete Schutzeigenschaften haben es zu einem der beliebtesten Abdichtungsmaterialien gemacht.

    Mastix ist eine flüssige, pastöse oder in Form eines dicken Leims. Oft kann man Mastix aus einem trockenen Pulver finden, das man kurz vor der Arbeit mit Wasser verdünnen möchte.

    Bitumenkitt ist unterteilt in:

    • Klebstoff. Es dient zum Kleben von Rollen- und Wärmedämmstoffen, Spanplatten, Faserplatten, OSB, Sperrholzplatten in verschiedenen Stärken auf Gips, Beton, Zement-Sand und Holzbasen. Auch zum Abdichten von Installations- und Konstruktionsstrukturen und -strukturen.
    • Überdachung. Entwickelt für die Abdichtung von Dächern von Gebäuden. Mit seiner Hilfe können Sie Rollenmaterialien, wie Dachpappe, Dachbahn, Steklogidroizol, auf Bitumenbasis kleben. Es ermöglicht den Einsatz an Orten, an denen das Verschmelzen von Dachbaustoffen schwierig ist. Kann kalt oder heiß sein.
    • Gummi Es wird zur Bearbeitung von Metalloberflächen, zum Abdichten von Ablagerungen, Fugen und Rissen, zum Reparieren von Dächern und zum Abdichten von Oberflächen aus Baumaterialien verwendet. Wird nur kalt verwendet.
    • Polymer. Die Zusammensetzung eines solchen Mastix führt zusätzlich einen Polymermodifikator ein. Es kann für alle Arten von Dacharbeiten sowie für Korrosionsschutz- und Wasserschutzbehandlungen verwendet werden. Bereits gebrauchter, kalter Mastix.

    Auf dem Foto - Bitumen Mastix in der Anwendung

    Zusammensetzung und Produktion

    Die Hauptkomponente, die ein Teil des Mastix ist, ist das modifizierte Ölbitumen. Auch in seiner Zusammensetzung sind Latex, mineralische Füllstoffe, elastomere und synthetische Harze.

    Zusätzlich werden Lösungsmittel, verschiedene Modifikatoren und Additive eingeführt, die die Leistungseigenschaften des Mastix verändern können. Dank Zusatzstoffen werden einige negative Eigenschaften des Bitumens ausgeglichen, wie erhöhte Fließfähigkeit beim Erhitzen und Sprödigkeit bei starkem Frost.

    Ist es möglich, einen Bitumenkitt mit eigenen Händen zu machen?

    Die selbständige Vorbereitung des Mastix ist zu jeder Person fähig, die den Wunsch dafür hat. Um dies zu tun, müssen Sie mit Bitumen, Füllstoffen, Weichmachern und Lösungsmittel auffüllen. Talk, Asbest, Sägemehl, Dolomit oder Granitstaub, Kreide und andere Schüttgüter werden als Füllstoff verwendet.

    Der Prozess der Herstellung unseres Mastix sollte nach draußen gehen. Sie können ein gewöhnliches Feuer benutzen. Zum Bitumenanzünden wird ein beliebiger Metallbehälter verwendet. Ein Fass oder Eimer ist geeignet. Das Bitumen wird gemahlen und etwa 3 Stunden gekocht. Während dieser Zeit wird überschüssige Feuchtigkeit daraus verdampft.

    Ein Zeichen für das Ende der Verdunstung ist das Verschwinden von Schaum von der Oberfläche des Bitumens. Füllstoff und Weichmacher werden allmählich zu der kochenden Zusammensetzung gegeben. Falls notwendig, wird ein Lösungsmittel hinzugefügt. Ready Mastix kann zu lagern oder sofort verwendet werden.

    Bituminöse Mastix für das Dach kann schnell und präzise die Oberfläche versiegeln, ohne auf die Technologie zu verzichten. Mastic kann auf jede saubere und ebene Oberfläche aufgetragen werden.

    Wie Bitumen Mastix zu machen

    Heißer Mastix wird in mehreren Stufen hergestellt. Zunächst wird Bitumen in speziellen Behältern bei einer Temperatur von nicht mehr als 180 Grad erhitzt. Feuchtigkeit verdunstet davon. Stellen Sie eine Mischung aus Füllstoffen und Modifikatoren, die mit Bitumen vermischt sind, separat durch einen Dispenser bereit.

    Als nächstes werden Weichmacher eingeführt. Heißer Mastix ist fertig. Es wird sofort verwendet, zur Baustelle oder in Eimer gegossen und gelagert. Das Kochen von kaltem Mastix hat seine eigenen Eigenschaften. Das Verfahren unterscheidet sich dadurch, dass das Bitumen selbst zu den auf eine Temperatur von 160 Grad vorgewärmten vorbereiteten Komponenten zudosiert wird.

    Nach dem Mischen wird die Zusammensetzung auf 70 Grad abgekühlt und dann werden die notwendigen Additive und Lösungsmittel in sie eingeführt. Die Zusammensetzung wird gekühlt und in Briketts, Gläsern oder Kunststoffeimern verpackt.

    Das Video zeigt, wie man Bitumen-Mastix (Primer) schnell herstellen kann:

    Technische Eigenschaften von Dachkitt

    Bituminöser Mastix in seiner Zusammensetzung kann von zwei Arten sein: Ein-und Zwei-Komponenten. Der erste Typ wird unter Zugabe eines Lösungsmittels zu der heißen Mischung hergestellt. Einfrierender Mastix tritt auf, wenn er mit der Luft aufgrund der Verdampfung des darin enthaltenen flüchtigen Lösungsmittels in Wechselwirkung tritt.

    Der zweite Typ enthält keine Lösungsmittel und ist daher länger haltbar. Auf der Verpackung gibt es immer einen Hinweis auf die Art des Mastix und wie er verwendet wird.

    Konformitätsbescheinigung

    Dieses Dokument wird von der Zertifizierungsstelle für bestimmte Arten von Mastix ausgestellt. Sie enthält den Namen des Produkts und den Grad seiner Übereinstimmung mit den Anforderungen der maßgeblichen Dokumente. Ein solches Zertifikat wird vom Leiter der Behörde und dem Inspektionsexperten unterschrieben sowie versiegelt.

    Auf dem Foto - ein Muster der Konformitätsbescheinigung für Mastix-Marke "TechnoNIKOL"

    Die wichtigsten Anforderungen an Qualität, Produktionstechnologie und technische Parameter von Dachmastix sind in GOST 14791 79, 2889-80 und 30693 2000 vorgeschrieben.

    Wie zu speichern

    Dachkitt wird nur in einem dicht verschlossenen Behälter gelagert, entfernt von Wärmequellen. Mastix schützen vor Feuchtigkeit, Frost, Sonnenlicht. Die Verpackung ist immer mit einem Verfallsdatum angegeben.

    Wie viel Mastix trocknet

    Es wird angenommen, dass das vollständige Trocknen der Mastixschicht mit einer Dicke von 1 mm während des Tages auftritt. Während dieser Zeit verdampft das Lösungsmittel vollständig und die aufgetragene Zusammensetzung erhält Härte

    Dichte

    Die Dichte des Mastix für die Bedachung beträgt 1000-1100 kg / m3.

    Passport Mastix

    Bituminöse Mastix muss ein individuelles Qualitätszertifikat haben. Sie gibt den Namen des Produkts, das Herstellungsdatum, die Spezifikationen, die Chargennummer, die Kapazität und die Anzahl der Verpackungseinheiten an.

    Der Pass listet die erforderlichen Standards und aktuellen Indikatoren auf:

    1. Hitzebeständigkeit für 5 Stunden.
    2. Die Eindringtiefe der Nadel beträgt 0,1 mm bei 25 Grad.
    3. Haftfestigkeit mit der bestehenden Basis.
    4. Wassergehalt
    5. Trocknungszeit bei 25 Grad.
    6. Gewicht

    Das spezifische Gewicht des Mastix beträgt ca. 1500 kg / m3.

    Ein paar Worte über den Bitumenspachtel MGTN 24 "TechnoNIKOL" und seine technischen Eigenschaften:

    Materialbewertungen

    Bituminöser Mastix verdiente uneingeschränktes positives Feedback. Unabhängig von der Temperatur, bei der es betrieben wird, behält Mastix immer seine Oberflächenqualität bei, ohne in der Kälte zu reißen und sich nicht in der Hitze auszubreiten.

    Kalt aufgetragener Bitumenkitt - Highlights, von denen Sie nichts wussten

    Was ist ein kalter Bitumenkitt? Wie unterscheidet es sich von heiß, und für welche Zwecke kann es verwendet werden? Ich werde über die grundlegenden Eigenschaften dieses Dämmstoffes und dessen Einsatzgebiet berichten. Dies ermöglicht Ihnen, die am besten geeignete Option der Abdichtung zu wählen.

    Mastic bituminum cold application - ein universelles modernes Dichtungsmaterial

    Was ist das Material?

    Allgemeine Informationen

    Bitumenkitt ist ein Kunststoff auf der Basis von Bitumen. Letzteres ist ein festes Harz. Daher wird die Mischung auf Bitumenbasis vor dem Gebrauch erhitzt.

    Heiße Verwendung von Mastix ist nicht sehr bequem zu verwenden. Die Notwendigkeit zum Erhitzen erhöht die Zeit für die Wasserabdichtung und erhöht auch die Brandgefahr.

    Daher sind in den letzten Jahren Analoga der kalten Verwendung beliebter. Sie enthalten Lösungsmittel, wodurch sie in flüssiger Form verkauft werden und keine Erwärmung erfordern.

    Das Foto ist kalt aufgetragenes Mastix - flüssiges Abdichtungsmaterial, das zur Anwendung bereit ist.

    Das Funktionsprinzip solcher Verbindungen ist ähnlich wie bei Farben und Lacken - nach dem Auftragen auf die Oberfläche verdunstet das Lösungsmittel und die Beschichtung gefriert. Das Ergebnis ist eine dauerhafte Imprägnierschicht.

    Zusammensetzung. Kalt verarbeitete bituminöse Mastixkitte, abhängig von der Zusammensetzung, sind in zwei Arten unterteilt:

    • Lösungsmittel basiert. Gebrauchsfertige Mischungen, die auch bei niedrigen Temperaturen betrieben werden können.
      Die Trocknung der Beschichtung erfolgt einen Tag nach der Applikation. Richtig, die endgültigen Eigenschaften des Materials werden nur eine Woche nach der Anwendung erworben.
      In der Regel werden Lösungsmittel bei der Herstellung von Dachkitt verwendet, aber dieses wasserabweisende Material kann auch für andere Zwecke verwendet werden. Ich werde Ihnen mehr über die möglichen Anwendungen unten erzählen;

    Die Bitumenemulsion auf Wasserbasis ist umweltfreundlich.

    • Auf Wasserbasis. Dieser kalt aufgetragene Mastix ist eine wässrige Emulsion. Aus diesem Grund ist es geruchlos und umweltfreundlich.
      Außerdem trocknet die Emulsionsbeschichtung schneller - normalerweise dauert es mehrere Stunden. Es kann zwar nur bei Temperaturen über Null verwendet werden, gleiches gilt für die Lagerung des Materials.

    Änderungen. Abhängig von den Anfangskomponenten, die in der Zusammensetzung verwendet werden, ist das betrachtete Material in die folgenden Typen unterteilt:

    • Nicht modifiziert. Diese Beschichtungen enthalten keine Polymere und andere verbessernde Additive. Sie sind daher nicht für Dacheindeckungen geeignet, eignen sich aber gleichzeitig hervorragend für die Abdichtung von Fundamenten, wo sie keiner starken Temperatur und Hitze ausgesetzt sind;

    Unmodifizierte Zusammensetzung kann verwendet werden, um das Fundament wasserdicht zu machen

    • Bitumen-Polymer. Polymere sind in der Regel modifizierte Mastix-Dachdeckung. Es toleriert Hitze und Temperatur sinkt gut.
      Eine weitere positive Eigenschaft ist die erhöhte Haftung. Aufgrund dessen kann die Zusammensetzung zum Kleben von gewalzten Materialien verwendet werden;

    Bitumen-Polymer-Beschichtung hat keine Angst vor hohen Temperaturen, die es für die Abdichtung von Flachdächern verwendet werden kann

    • Bitumen-Gummi. Sie unterscheiden sich in der Zugabe von Gummikrume. In der Regel werden sie zur Abdichtung von Metallbaukonstruktionen verwendet, da sie gute Korrosionsschutzeigenschaften aufweisen. Dieses wasserabweisende Material wird nicht auf Dächern aufgebracht;
    • Bitumen - Gummi. Diese Beschichtung zeichnet sich durch hohe Elastizität sowie hervorragende physikalische und mechanische Eigenschaften aus, daher wird sie auch als Flüssigkautschuk bezeichnet. Solche Verbindungen sind großartig für die Reparatur des Daches.
      Darüber hinaus können sie aufgrund ihrer hohen Effizienz, Haltbarkeit und Witterungsbeständigkeit als eigenständige Dachabdeckung eingesetzt werden.

    Vor dem Aufbringen einer wasserfesten Beschichtung, unabhängig von ihrer Art, muss die Oberfläche sorgfältig vorbereitet werden - von Fremdkörpern, Staub und Schmutz gereinigt und dann gründlich getrocknet werden. Darüber hinaus ist es wünschenswert, einen Bitumenprimer vorzubehandeln.

    Flüssigkautschuk kann als separate Überdachung verwendet werden

    Abhängig von der Anzahl der Komponenten werden Bitumenbeschichtungen in zwei Arten unterteilt:

    • Einzelkomponente. Sie stellen eine vollständig gebrauchsfertige Beschichtung dar;
    • Zwei-Komponenten. Vor Gebrauch ist es notwendig, mit einem Härter zu mischen. Diese Zusammensetzungen sind professionell und haben höhere Eigenschaften.

    Wenn die beiden Komponenten gemischt werden, ist es äußerst wichtig, die Proportionen korrekt zu berücksichtigen, da sonst die Aushärtezeit der Beschichtung dramatisch ansteigen kann. Anweisungen zum Mischen von Komponenten sind auf der Verpackung verfügbar.

    Grundlegende Qualitäten

    Wie ich oben sagte, ist das Analog zur kalten Verwendung, im Gegensatz zu heißem Bitumen, bequem zu verwenden und beschleunigt die Wasserabdichtung. Aber außerdem hat er viele andere Vorteile:

    • Die Möglichkeit, irgendeine Konsistenz zu erhalten. Zu diesem Zweck wird die erforderliche Menge an Lösungsmittel zu der Zusammensetzung hinzugefügt;
    • Haltbarkeit Diese Qualität betrifft vor allem die modifizierten Zusammensetzungen, deren Lebensdauer ein Vierteljahrhundert überschreitet;

    Die modifizierte bituminöse Mischung kann mehr als 25 Jahre auf dem Dach halten

    • Vielseitigkeit. Mastic kann für die Abdichtung einer Vielzahl von Oberflächen verwendet werden;
    • Einfache Anwendung. Die Beschichtung ist einfach mit den eigenen Händen mit einer Rolle, Spachtel oder Pinsel aufzutragen.

    Nachteile. Einziger Nachteil sind die höheren Kosten, vor allem der Bitumen-Polymer-Mastix ist teuer. Darüber hinaus schrumpft diese Imprägnierung stärker als das Äquivalent der heißen Verwendung, was ihren Verbrauch erhöht.

    Der Mastixverbrauch hängt von der Art der Arbeit ab. Üblicherweise werden für die Verklebung 0,8 bis 1 kg / m² Beschichtung pro Quadratmeter benötigt. Um eine wasserdichte Schicht pro Quadratmeter zu schaffen, werden 2 bis 5 kg der Zusammensetzung benötigt.

    Die Flüssigabdichtung auf Bitumenbasis wird zum Verkleben von Walzgut verwendet

    Werbung

    Anwendungsgebiet

    In der Regel ist die Verwendung von Bitumen-Mastix in folgenden Fällen gerechtfertigt:

    • Für Dächer. Das Material wird bei der Herstellung von Dachdeckungsarbeiten und Reparatur von Dächern verwendet. Außerdem wird die Zusammensetzung zum Kleben von weichen Fliesen und, wie oben erwähnt, Walzenbeschichtungen verwendet;
    • Abdichtung von Fundamenten. In diesem Fall ist die Verwendung von Bitumenzusammensetzungen auch ziemlich umfangreich - sie können sowohl für die horizontale Abdichtung als auch vertikal (außen und innen) verwendet werden. Darüber hinaus dichten sie nicht nur Streifenfundamente, sondern auch Pfahlgründungen ab;

    Bitumenbasismaterial kann zur horizontalen Abdichtung von Bandfundamenten verwendet werden.

    • Wasserabweisende Böden. Erlaubt die Verwendung von Mastix unter dem Koppler. Darüber hinaus wird das Material zur Abdichtung von Kellerböden sowie Balkonfliesen verwendet.
      Oft wird diese Abdichtung für Badezimmer, Garagen, etc.;
    • Installation von Abdichtungsbecken und Terrassen. In der Regel wird für diese Zwecke Flüssigkautschuk verwendet.

    Die Abdichtung des Daches des Materials kann unter der Bedingung durchgeführt werden, dass der Neigungswinkel 30 Grad nicht überschreitet. Die Ausnahme ist Flüssigkautschuk, der auf jede Oberfläche aufgetragen werden kann.

    Kosten von

    Die in der Tabelle angegebenen Preise sind im Frühjahr 2017 relevant:

    Bituminöse Mastix für Dacheindeckungen: Eigenschaften, Eigenschaften, Technologie der Anwendung

    Heute sprechen wir über ein sehr interessantes Baumaterial, das heißes Bitumen ersetzt. Dies ist bituminöse Mastix für Dacheindeckungen. Es muss sofort darauf hingewiesen werden, dass die Klassifizierung dieses Materials mehrere Elemente umfasst. Einer von ihnen ist Bedachungen. Wir bieten Ihnen Informationen über die technischen und betrieblichen Eigenschaften von Mastix, die Ihnen helfen werden, die Arbeit der Meister zu kontrollieren, die das Dach Ihres Hauses mit weichen Dachmaterialien abdecken, wo Bitumen Mastix unentbehrlich ist.

    Mastix basierend auf modifiziertem Bitumen für das Dach

    Was ist Bitumenkitt?

    Dies ist ein modifiziertes Erdölbitumen in seiner reinen Form, dem verschiedene Additive hinzugefügt wurden. Letztere glättet einige der negativen Aspekte dieses wasserabweisenden Materials. Zum Beispiel seine hohe Fließfähigkeit oder Rissbildung bei niedrigen Temperaturen.

    Im Aussehen ist Dachmastix eine pastöse Substanz von schwarzer Farbe, stark gesättigt. Dies ist ein Fertigdachmaterial, das nicht verdünnt oder erhitzt werden muss. Die Hauptanforderung ist die Verwendung bei positiven Temperaturen.

    Bitumenpaste - schwarz

    Wo und wie zu verwenden

    Da es sich um die Bedachungsoption handelt, wird sie dementsprechend auf Dächern verwendet. Hier sind drei Anwendungen:

    auf Flachdächern als Abdichtungs- und Klebstoffzusammensetzung für weiche Dächer (Bedachungsmaterial, Stegohydroizol und andere);

    auf geneigten Dächern als Kleber beim Überdecken einiger Abschnitte mit Schindeln;

    als Dachabdeckung, wenn Gummi, Gummi oder Latex zum Mastix hinzugefügt werden.

    Hinsichtlich der Art der Anwendung gibt es keine komplexen Variationen. Verwenden Sie dazu Farbroller, Pinsel oder Spachtel. Für die vollständige Abdeckung der Dachfläche wird eine spezielle Ausrüstung verwendet, die die Bedachungsschicht unter Druck liefert, für die die Ausrüstung einen Luftkompressor enthält.

    Mastic wird verwendet, um Überdachungen zu erstellen.Auf unserer Website finden Sie Kontakte von Baufirmen, die Bedachungsdienste jeglicher Komplexität anbieten. Sie können direkt mit den Vertretern kommunizieren, indem Sie die Häuserausstellung "Low-Rise Country" besuchen.

    Die wichtigsten Vorteile

    Wir müssen dem Bitumenkitt Tribut zollen, um das Dach für seine Eigenschaften abzudichten. Sie bestimmten die Popularität dieses Materials. Seine Vorteile umfassen die folgenden Merkmale:

    hohe Elastizität, die die aufgetragene Schicht bei hohen Temperaturen verstreckt, nicht reißt und bei geringen Temperaturen nicht stark schrumpft;

    hohe Zugfestigkeit, es erlaubt nicht zu befürchten, dass die Beschichtung an den Kreuzungspunkten mit anderen Ebenen (z. B. mit einem vorspringenden Rohr auf dem Dach) durch Temperaturabfälle oder leichte mechanische Belastungen zu verteilen oder zu zerreißen;

    langfristiger Betrieb, der der Nutzungsdauer des gleichen weichen Kriechens entspricht, und dies innerhalb von 15-25 Jahren ist;

    niedriger Preis, verglichen mit anderen Arten wasserdichten Materialien und Kleber;

    hohe Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen und natürlichen Belastungen;

    einfache Anwendung auf der Oberfläche verschiedener Baumaterialien;

    die letzten Arten von Mastix erfordern nicht einmal das Reinigen des Flugzeugs von Rost, Farbe und anderen Verunreinigungen;

    reiner Mastix, der auf die Dachkonstruktion aufgetragen wird, sogar in 2-3 Schichten, wird viel einfacher sein als das Installieren des gleichen weichen Dachs;

    einfache Reparatur des Daches, abgedeckt mit Dachkitt für das Dach;

    Viskosität, die die Dicke der aufgebrachten Beschichtung bestimmt, dh die Schicht wird nicht zu dünn aufgetragen.

    Einfache Anwendung auf Dächern von Gebäuden

    Und was die Fehler betrifft. Sie sind wenige, aber sie sind:

    Wetterbedingungen beeinflussen die Fähigkeit, dieses bituminöse Material zu verwenden.

    Es ist fast unmöglich, die Dicke der gestapelten Schicht zu steuern.

    Wenn eine große Anzahl von Fehlern auf der überfluteten Ebene vorliegt, beispielsweise Tuberkel, Vorsprünge, Grübchen, sollte eine solche Oberfläche gut vorbereitet sein, alle Defekte geglättet werden oder die Dicke der Mastixschicht erhöht werden, das heißt den Materialverbrauch erhöhen, wodurch Unregelmßigkeiten der zu behandelnden Dachoberfläche geglättet werden.

    Sorten von Mastix aus Bitumen für das Dach

    Die vorgeschlagene Klassifizierung ist grundsätzlich bedingt. Es hat drei Positionen:

    Mastic für Dachkaltanwendung. Dies ist ein gebrauchsfertiges Material. Wenn die Zusammensetzung flüssiger werden soll, wird sie mit Lösungsmitteln verdünnt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der verdünnte Mastix möglicherweise nicht lange dauert. Sie drückt schnell jede Flüssigkeit aus und wird zähflüssig. Daher sollte die verdünnte Masse sofort verwendet werden. Wenn die Temperatur auf der Straße nahe bei Null Grad liegt, sollte die Mastixmasse vor dem Gebrauch auf dem Dach auf eine Temperatur von +30 oder + 40 ° C erwärmt werden.

    Kaltes bituminöses Mastic Dies kann interessant sein! Im Artikel auf dem folgenden Link lesen Sie über das Heizkabel für das Dach.

    Heiße Anwendung. Selten heute verwendetes Material, weil es der erste Bitumenkitt ist, der als Ersatz für heißes Bitumen zu produzieren begann. Es hat nicht die höchsten Eigenschaften, außerdem muss vor dem Auftragen die Masse bis zu + 150C erhitzen. Daher wurde es heute praktisch aufgegeben, obwohl es immer noch in den Sorten vorhanden ist. Man könnte sagen, dass dieser Typ für die Befestigung von Rollenmaterialien aus der Kategorie "weiches Dach" verwendet wird. Es macht keinen Sinn zu argumentieren, das ist richtig, aber kalte Kitte werden auch in diesen Bauarbeiten verwendet.

    Auf Wasserbasis. Es ist notwendig, über dieses Material zu sagen, dass es das umweltfreundlichste aller vorgeschlagenen ist, weil gewöhnliches Wasser hier als ein Lösungsmittel anwesend ist. Nach dem Auftragen der Lösung verdampft das Wasser und nur Bitumen mit Zusatzstoffen verbleibt auf dem Dach.

    Hot Bitumen Mastix

    Es gibt eine andere Klassifizierung von Dachmastix, in der Arten nach der Art des in Bitumen eingeführten Füllstoffs unterteilt werden. Hier sind drei Positionen:

    Bitumen-Polymer-Mastix, es ist Latex. Dies ist eine Symbiose aus Bitumenemulsion und modifiziertem Latex. Die Anwesenheit in der Mischung von Latex, das heißt ungiftige und ungefährliche Substanzen, ermöglicht die Verwendung von Mastixmasse sogar innerhalb der Räume als eine wasserdichte Beschichtung. Zum Beispiel in einem Badezimmer oder einer Toilette, wo die Abdichtung vor dem Verlegen der Fliesen durchgeführt wird. Es sollte beachtet werden, dass die Latexsorte leicht an jedem Baumaterial haftet.

    Gummi-Bitumen-Mastix für die Dachabdichtung. Als Füllstoff werden hier kleine Gummikrümel verwendet. Dies ist ein reines Dachmaterial, es wird nirgendwo sonst verwendet. Ein solcher Mastix wird durch Sprühen unter Druck auf die Oberfläche von Flachdächern aufgebracht. Einige Hersteller bieten modifizierte Kitte dieses Typs an, die bei Temperaturen von -40 ° C bis + 80 ° C angewendet werden können. Die wichtigste Eigenschaft von Gummi-Bitumen-Mastix ist nicht zu dehnen. Ja und bei hohen mechanischen Belastungen kümmert sie sich nicht.

    Mit Gummifüllstoff. Bei allen Anzeichen ist Gummimastic besser als der Geist des ersten. Seine Besonderheit besteht darin, sich um 20% vom Normalzustand zu dehnen. Das heißt, es ist eine ziemlich elastische Beschichtung, die bei starken Temperaturunterschieden nicht reißt.

    Bitumen-Polymer-Mastix für Bedachungen

    Video Beschreibung

    Visuell über Bitumenabdichtung, schau im Video:

    Regeln, die Bitumenmastix auf dem Dach anwenden

    Wir werden hier nicht berücksichtigen, wie Bitumenabdichtungsmastix auf das Dach aufgebracht wird, wenn ein weiches Dach oder Schindeln verlegt wird. Diese Technologien sind einfach, weil das Material einfach mit Spachtel, Rolle oder Pinsel auf die Oberfläche aufgetragen wird. Ein komplexerer Prozess ist die Herstellung von Dachmastix selbst. Darüber und erzählen.

    Zuallererst ist es notwendig zu bestimmen, dass Bitumenkitt auf die Oberfläche von Flachdächern gelegt wird, nachdem letzterer gereinigt wurde. Wenn also eine Rekonstruktion durchgeführt wird, also eine alte durch eine neue ersetzt wird, dann muss das alte Dach vollständig abgerissen werden, die alte Klebeverbindung muss bis zur Betonbodenoberfläche entfernt werden. Letzteres wird von Ablagerungen gereinigt, entstaubt und mit einer Bitumen-Grundierung behandelt.

    Überdachung mit bituminöser Grundierung

    Nun zu der Frage, wie viele Schichten beim Auftragen von Mastix verwendet werden sollten.

    Wenn die Neigung des Daches 10 ° nicht überschreitet, dann werden drei Schichten gelegt, von denen jede notwendigerweise vor der nächsten getrocknet wird. In diesem Fall wird ein verstärktes Glasfasernetz zwischen den Schichten verlegt. Auf der letzten frisch gelegten Schicht können Sie die zerkleinerten Feinsteinchen oder Kies auffüllen.

    Wenn die Neigung der Dachneigung im Bereich von 10-20 ° liegt, dann legen Sie zwei Schichten mit einer Verstärkung dazwischen. Oberes Bitumendach kann gestrichen werden.

    Wenn der Neigungswinkel 20 ° übersteigt, tragen Sie eine einschichtige Beschichtung mit einer Dicke von mindestens 3 mm auf, die oben mit Farbe bedeckt ist. Obwohl die Meister empfehlen, die Anzahl der Schichten weniger als zwei zu reduzieren.

    Die Dicke der aufgebrachten Bitumenschichten sollte nicht weniger als 1 mm betragen. Das Material selbst wird entweder in einer Massenweise aufgebracht, wenn der Mastix gegossen und über die behandelte Oberfläche durch Mopps und Schaber verteilt wird, oder durch Sprühen unter Druck. Die erste Option wird als Verbrauchsmaterial betrachtet, da es schwierig ist, die Schichten einer bestimmten Dicke zu nivellieren. Übrigens ist zu beachten, dass der durchschnittliche Verbrauch von Bitumen-Mastix auf einem Kropf 1,5 kg / m² beträgt.

    Und ein paar Worte über den Preis von Bitumen Mastix. Von allen angebotenen Marken ist Mastix-Bitumen-Polymer (MBH) am günstigsten. Es ist ein Eimer mit einem Gewicht von 16 kg im Bereich von 900-1000 Rubel wert. Bitumen-Gummi-Mastix kostet von 2000 Rubel für einen Eimer mit einem Gewicht von 20 kg.

    Video Beschreibung

    Das Video zeigt eine der Technologien zur Herstellung von Mastix-Dach:

    Fazit zum Thema

    Das Auftreten von Dachmastixmassen auf dem Markt hat den Prozess der Reparatur oder Herstellung von Dachbeschichtungen einfacher und von hoher Qualität gemacht. Gleichzeitig war keine Heißarbeit wie bei herkömmlichem Bitumen erforderlich, das früher für Restaurierungsarbeiten eingesetzt wurde. Der niedrige Preis und die hohe Qualität des Endergebnisses sind die Hauptvorteile dieses Dachmaterials.

    Eigenschaften und Methoden der Anwendung von Bitumen Mastix

    Dichtungsmastix erschien kürzlich, aber jedes Jahr wird es häufiger verwendet. Dies ist auf die Einfachheit der Anwendung und die einfache Anwendung zurückzuführen, was den Aufbau der Isolierung der Struktur erheblich verringert. Attraktiv ist der Materialpreis, der für alle Bevölkerungsgruppen akzeptabel ist.

    Was ist Mastix, Bitumen kalt? Was ist der hauptsächliche Unterschied zu dem Material, das vor dem Gebrauch erhitzt werden muss? Bevor Sie den für Isolierarbeiten geeigneten Kitt wählen, müssen Sie seine Eigenschaften und Eigenschaften verstehen.

    Allgemeine Informationen zum Material

    Bituminöser Mastix ist ein Material mit hoher Plastizität, in seiner Basis ist Bitumen (schwarzes Harz, fest). Zuvor musste sich eine Bitumenmischung vor dem Gebrauch aufwärmen.

    Dies verursachte einige Unannehmlichkeiten, da die Zeit für die Planung von Abdichtungsarbeiten zunahm und diese Arbeiten ebenfalls brandgefährlich waren. Daher haben die Hersteller ein innovatives Material entwickelt, das bei Kaltabdichtungsarbeiten eingesetzt werden kann.

    Als Teil des Mastix gibt es Lösungsmittel, die ihn in flüssigem Zustand unterstützen. Nach dem Anwendungsprinzip sind solche Zusammensetzungen mit Farben vergleichbar - sobald das Material auf die Oberfläche auftrifft, verdunstet das Verdünnungsmittel und die Zusammensetzung härtet aus und bildet eine hochwertige Isolierschicht.

    Arten von Formulierungen

    Bituminöse Mastix für wasserdichte Kaltanwendung sind in zwei Arten unterteilt:

    • Gebrauchsfertige Mischungen, in ihrer Zusammensetzung gibt es Lösungsmittel. Es ist möglich, mit solchem ​​Material bei jedem Wetter, sogar in der kalten Jahreszeit, zu arbeiten. Diese Verbindungen trocknen in 24 Stunden aus. Aber das Material erhält seine Eigenschaften nach einer Weile, normalerweise dauert es 1 Woche. Diese Art von Mastix wird hergestellt, um das Dach zu isolieren, aber die Verwendung eines Materials, das auf Lösungsmittel basiert, ist ziemlich üblich und kann auf allen Oberflächen angewendet werden;
    • wasserbasierende Kitte, geruchlos, auf Wasserbasis. Die Zusammensetzungen sind umweltfreundlich, sie werden im Innenbereich für Isolierarbeiten in Bädern und Küchen verwendet. Die Trocknungszeit für diese Verbindungen beträgt mehrere Stunden. Die Wasseremulsion hat einen kleinen Nachteil - sie verträgt auch während der Lagerung keine negativen Temperaturen.

    Änderungen der Zusammensetzung

    Je nachdem, welche Komponenten außer Bitumen Mastix sind, werden sie in Subtypen unterteilt:

    • Nicht modifiziert - es gibt keine verbesserten Komponenten in der Zusammensetzung von Beschichtungen, zum Beispiel Polymere. Fachleute empfehlen nicht, dieses Material zu verwenden, wenn sie Dachabdichtung anordnen, aber für andere Entwürfe passt es tadellos. Es ist jedoch zu beachten, dass ein solcher Mastix nicht bei starken Temperaturabfällen verwendet wird und wenn die Struktur der Hitze ausgesetzt ist.
    • Bitumen-Polymer - Dach, modifizierter Mastix. Dieses Material hat keine Angst vor hohen Temperaturen. Die Tatsache, dass es die Haftung zwischen dem gewalzten Material und der Oberfläche qualitativ verbessert, ist ebenfalls positiv.
    • Mastic, Gummi-Bitumen - mit Gummigranulat. Diese Art von Lösung wird verwendet, um Strukturen aus Metall zu isolieren, da es Antikorrosionseigenschaften aufweist. Aber für die Überdachung gilt dieses Material nicht.
    • Gummimastic auf der Basis von Bitumen - Flüssigkautschuk. Zusammensetzung mit hoher Elastizität und hervorragenden mechanisch-physikalischen Eigenschaften. Die am besten geeignete Zusammensetzung für die Dachabdichtung.

    Wenn Sie mit allen Materialien imprägnieren, müssen Sie die Oberfläche sorgfältig vorbereiten - Staub und Schmutz entfernen, wenn nötig entfetten und trocknen. Danach eine bituminöse Grundierung auf das Flugzeug auftragen, was die Qualität der Arbeit verbessert.

    Alle Bitumenbeschichtungen sind abhängig von der Anzahl der Komponenten in verschiedene Typen unterteilt:

    • einkomponentige - gebrauchsfertige Mischungen;
    • Zweikomponenten - werden vor dem Auftragen mit einem Härter gemischt.

    Die Eigenschaften dieses Materials sind sehr hoch, da die Kompositionen professionell sind. Beim Mischen von Mastix müssen Sie die Anweisungen des Herstellers genau befolgen und die Proportionen beachten. Wenn Sie einen Härter geben, mehr als die empfohlene, wird die Lebensdauer der Zusammensetzung viel weniger, und es wird verwöhnt werden.

    Qualitäten von Kompositionen

    Abgesehen davon, dass kaltes Bitumen Mastix die Zeit für die Abdichtung verringert und wie oben beschrieben leicht zu verwenden ist, hat es eine große Anzahl von positiven Aspekten:

    • Sie können die Zusammensetzung jeder Dichte bekommen, es ist genug, ein Lösungsmittel hinzuzufügen;
    • Haltbarkeit - die modifizierte Zusammensetzung kann mehr als 25 Jahre dauern, ohne ihre isolierenden Eigenschaften zu verlieren;
    • Universalität - alle Oberflächen können mit Bitumen Mastix verarbeitet werden;
    • Benutzerfreundlichkeit - die Zusammensetzung kann unabhängig mit einer Kelle, Rolle oder Pinsel aufgetragen werden.

    Wie jedes Material hat Dichtungsmasse Nachteile:

    • Preis - wenn wir Mastix für die Abdichtung, Bitumen-Polymer betrachten, dann unterscheiden sich ihre Kosten signifikant in einer höheren Richtung;
    • im Gegensatz zu Mastix auf der Bitumenbasis, die heiß aufgetragen wird, bewirkt dieses Material eine stärkere Schrumpfung, wodurch der Isolierverbrauch erhöht wird.

    Der Verbrauch von Mastix pro 1 m2 Abdichtungsmaterial hängt von der Art der Anwendung ab, zum Beispiel ist beim Auftragen einer Klebeschicht 1 kg Compound pro Quadrat ausreichend. Wenn Sie einen kompletten Isolationskitt herstellen, wird er bis zu 5 kg betragen. Die Kenntnis dieser Parameter ist sehr einfach zu berechnen, wie viel Material austreten wird.

    Wo wird Mastix aufgetragen

    Die Verwendung von Bitumen Mastix tritt in der Regel in folgenden Fällen auf:

    • Die Struktur wird bei der Anlage der weichen Fliese auf dem Dach oder dem gerollten Material verwendet. Begründete seine Verwendung bei der Reparatur eines undichten Daches und der Konstruktion eines weichen Bitumendaches.
    • Abdichtung der Gebäudegrundlagen. Mit Hilfe von Gummimastic die Isolierschicht in der Konstruktion der Pfahlgründung ausstatten. Andere Arten von Verbindungen können als horizontale oder vertikale Abdichtung verwendet werden. Innerhalb des Gebäudes und draußen.
    • Bodenabdichtung. Mastix wird unter einem groben Kuppler oder unter einer Massenbeschichtung aufgetragen. Sie können die Platten auf den Loggien in den Kellern, Garagen isolieren. Oft wird es in Badezimmern, Toiletten, Duschen verwendet.
    • Dämmarbeiten auf den Terrassen und Pools. Dafür ist Flüssigkautschuk gut geeignet, der auf allen Oberflächen anwendbar ist.

    Die Verwendung dieser Verbindungen ist trotz der erheblichen Kosten gerechtfertigt.

    Mastix DIY

    Einige private Entwickler fragen sich, wie sie den Bitumenkitt mit ihren eigenen Händen verschweißen können, um die Baukosten zu senken. Zuallererst solltest du die Zutaten kaufen:

    Die Komponenten werden in der richtigen Menge gekauft, abhängig davon, welcher Bereich mit Isolierung abgedeckt wird.

    Angenommen wir brauchen 10 kg Material, dafür nehmen wir:

    • Bitumenharz - 8,5 kg;
    • Füllstoff - 1 kg;
    • Weichmacher 0 0, 5 kg.

    Der Füllstoff kann sein: Sägemehl, Gummikrume, Minwolle oder Asbest. Für Plastizität Kerosin oder Bergbau hinzufügen.

    Bevor Sie das Bitumen in einen Behälter mit dicken Wänden und Feuer setzen, muss es gut zerkleinert und mit Füllstoff gemischt werden.

    Die Kapazität sollte groß sein. Seit dem Erhitzen wird die Zusammensetzung in der Größe zunehmen.

    Die Temperatur sollte nicht mehr als 190 Grad betragen, da Bitumen dazu neigt, sich bei hohen Temperaturen zu zersetzen. Wenn gelb-grüne Blasen auf der Oberfläche erscheinen, ist dies das erste Anzeichen dafür, dass die Temperatur zu hoch ist.

    Bei korrekter Temperatur muss der Bitumenkitt gleichmäßig und kunststoffgeschweißt sein. Der Weichmacher und der Füllstoff müssen allmählich und unter ständigem Rühren zugegeben werden. Wenn Schaum auf der Oberfläche erscheint, sollte er sofort entfernt werden.

    Sobald alle Zutaten hinzugefügt wurden, ist das Material fertig. Die von den eigenen Händen geschaffene Komposition wird nicht länger als einen Tag aufbewahrt, während sie bei einer Abkühlung der Zusammensetzung auf 120 Grad aufgetragen werden sollte.

    Bitumenprimer machen es selbst

    Vor dem Auftragen von Mastix auf die Oberfläche ist es notwendig, ihn nicht nur vorzubereiten, sondern auch mit einer Grundierung - einer Grundierung auf Bitumenbasis - zu beschichten. Der Boden hilft, die Haftung zu erhöhen und die Abdichtung viel zuverlässiger und besser zu machen.

    Die Zusammensetzung der von Ihnen selbst vorbereiteten Grundierung - Benzin und Bitumen im Verhältnis drei zu eins.

    Wie man kocht

    • Um einen hochwertigen Boden zu erhalten, müssen Sie das Bitumen auf 70 Grad erhitzen und es in Benzin gießen;
    • Bitumen wird in kleinen Portionen in Benzin eingeführt und bis zur vollständigen Auflösung gerührt;
    • Sobald der Boden fertig ist, wird die Zusammensetzung durch ein Metallgitter gefiltert.

    Dank dieser Anleitung können Sie beim Kauf von Fertigmaterial Geld sparen.

    Wie man wählt

    Es gibt derzeit eine sehr große Auswahl dieser Art von Material auf dem Markt, und um genau das zu kaufen, was Sie für Ihr Gebäude brauchen, müssen Sie sorgfältig die Eigenschaften der Kompositionen studieren. Besuchen Sie spezialisierte Foren im Internet, sehen Sie, was Menschen schreiben, die bereits Bitumen-Mastix für die Abdichtung verwendet haben.

    Es ist ratsam, nicht nur die Theorie zu lesen, sondern auch mit professionellen Bauherren zu kommunizieren, die in der Praxis wissen, welche Struktur in einer bestimmten Art von Arbeit besser ist.

    Wenn Sie in den Laden kommen, prüfen Sie, wie gut das Material verpackt ist und wie lange es haltbar ist.

    Bei der Herstellung von Mastix in einen heißen Behälter gegossen, denn wenn ein Fünf-Liter-Glas fünf Kilogramm wiegt, dann sollten Sie dieses Material nicht kaufen - es ist nicht von hoher Qualität.

    Dichtmittel

    Die Oberflächenbehandlung mit Bitumen ist die kostengünstigste und effektivste Methode zur Abdichtung von Ziegeln, Betonkonstruktionen, Metallbehältern, Rohren, Holzbalken und anderen Baumaterialien. Bitumen in seiner reinen Form weist jedoch einige Nachteile auf - das Material ist schwierig aufzubringen und unter der Wirkung von Temperaturabfällen bricht der Filmschutzfilm. Die Zusammensetzung von modernen Bitumen Mastix hinzugefügt Stoffe, die die Härte und Rissbeständigkeit von Abdichtungen erhöhen.

    Berücksichtigen Sie, welche technischen und betrieblichen Eigenschaften von Bitumen, welche Technologie beim Auftragen des Materials zu beachten ist, und geben Sie auch Empfehlungen zur Wahl des Dichtungsmastiums.

    Die Zusammensetzung von Bitumen Mastix

    Bituminöser Mastix ist ein Kunststoff mit hohen Binde- und Wasserdichtigkeitseigenschaften. Die Zusammensetzung des Materials umfasst neben Bitumen auch adstringierende organische Substanzen und mineralische Additive.

    Härte, Dichte und Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen liefern die folgenden Komponenten:

    • Asbeststaub;
    • Mineralwolle;
    • Quarz-, Kalkstein- und Ziegelpulver auf Plattenbasis;
    • kombinierte Asche.

    Das Vorhandensein von funktionellen Verdickungsmitteln (Torfsplitter, Kreide, gemahlener Asbest) gewährleistet den praktischen Einsatz von Mastix, reduziert den Verbrauch und verbessert die Isoliereigenschaften des Materials.

    Faserfüllstoffe aus Bitumenkitt sind für die Biegefestigkeit und die Materialverstärkung verantwortlich. Polymerkomponenten verleihen dem Material wasserabweisende Eigenschaften.

    Bituminöser Mastix: Eigenschaften und Materialeigenschaften

    Der Anwendungsbereich von Bitumen-Mastix wird durch seine technischen Eigenschaften bestimmt:

    • bedingte Festigkeit - 0,2-0,5 MPa (kgf / cm2);
    • Stärke der Kopplung mit Beton - 0,3-0,4 MPa (kgf / cm2);
    • Wasseraufnahme während des Tages nach Gewicht - nicht mehr als 0,5-1%;
    • Bruchdehnung - 100-300% (abhängig von der Art des Bitumenmastix);
    • bedingte Viskosität - nicht weniger als 15-30 Sekunden;
    • Erweichungstemperatur - nicht weniger als 100-130 ° C

    Technische Eigenschaften von Bitumen Mastix geben dem Material folgende Leistungsmerkmale:

    1. Hohe Elastizität. Diese Eigenschaft sorgt für eine zuverlässige Haftung des Materials an der vor Feuchtigkeit geschützten Oberfläche. Darüber hinaus hält die Elastizität die Beschichtung vor Rissbildung und Reißen.
    2. Klebeeigenschaften. Bituminöser Mastix kann als Klebstoff für die Anordnung der Walzenabdichtung verwendet werden.
    3. Schutz verschiedener Bauwerke vor Feuchtigkeit.
    4. Die Verwendung von Bitumenkitt verhindert das Auftreten von Korrosionsherden.
    5. Erhöhen Sie die Lebensdauer von Bauelementen. Gleichzeitig bleibt die Funktionalität der Struktur vollständig erhalten.
    6. Temperaturwechselbeständigkeit - besonders wichtig bei Abdichtungen in Regionen mit rauem Klima.
    7. Gehärtete Bitumenfolie kann in jeder Farbe gestrichen werden.

    Anwendungsbereich von Bitumenmastix

    Abdichtungskitte haben einen weiten Anwendungsbereich. In den meisten Fällen werden Materialien auf Bitumenbasis für folgende Arbeiten verwendet:

    • Anordnung eines neuen Daches;
    • Reparatur des alten Daches: Nivellierung des Betonsockels, Entfernung der Abdichtungen der Vertiefungen auf der gewalzten Schicht, ca. 5 mm tief;
    • Abdichtungen von künstlichen Teichen, Pools, Springbrunnen;
    • Anwendung bei der Installation einer Fliese, die an Stellen mit der erhöhten Feuchtigkeit bedeckt;
    • Bearbeitung von Metallprodukten als Korrosionsschutz;
    • Abdichten der Verbindung des Daches mit den Brüstungen, Lüftungs- / Rauchkanälen und Abflussrohren;
    • Fundamentschutz;
    • Installation von Walzenabdichtung (Bitumen Mastix wirkt als Klebstoff);
    • Installation von wärmeisolierenden Platten auf Bitumen-Mastix;
    • Anordnung der Abdichtung in Räumen mit unzureichender Belüftung und überschüssiger Feuchtigkeit (Bäder, Pools, Saunen, Keller, Loggien und Garagen).

    Es ist wichtig! Die Verwendung von Bitumen-Mastix ist für verschiedene Arten von Bedachungen relevant: Metall, Geröll, gewalzt, Schiefer, Stahlbetonplatten usw.

    Bituminöser Mastix: Anwendung für Dachreparatur

    Klassifizierung von Dichtungsmasse

    Alle Bitumenmastix können nach drei Hauptkriterien klassifiziert werden:

    • Anwendungsmethode;
    • Kochmethode;
    • Art der elastischen Ergänzungen.

    Abhängig von den technologischen Eigenschaften der Anwendung gibt es zwei Arten von Mastix: heiße und kalte Anwendung.

    Die Knetmassen müssen vor dem Gebrauch auf 150-300 ° C erhitzt werden. Dies erschwert den Vorgang der Wasserabdichtung der Oberfläche erheblich. Die Vorteile von "heißem" Mastix schließen ein:

    • die Bildung einer hochfesten Beschichtung mit hoher Elastizität;
    • Schutzfolie schrumpft nicht;
    • die Fähigkeit, bei negativen Lufttemperaturen zu arbeiten;
    • Nicht poröse Materialstruktur;
    • erschwingliche Kosten.

    "Heiße" Bitumenmastixmassen werden verwendet, um den Untergrund zu verstärken und einen zuverlässigen Fundamentschutz unter schwierigen Bedingungen zu schaffen.

    Populärer in der Anwendung von "kaltem" Mastix. Dies liegt an mehreren Vorteilen des Materials:

    • Leichtigkeit der Anwendung - keine Notwendigkeit, den Mastix zu erhitzen;
    • breite Palette von Bitumenabdichtungen;
    • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung.

    "Kalte" Mastix werden mit einem Lösungsmittel vermischt, nach dessen Verdampfung die Beschichtung aushärtet und die erforderlichen Leistungseigenschaften erhält.

    Je nach Art der Herstellung werden Bitumenmastix in zwei Arten unterteilt:

    Einkomponentige Zusammensetzungen können unmittelbar nach dem Öffnen des Behälters verwendet werden, sie erfordern keine zusätzliche Vorbereitung. Dieses Material hat jedoch einen erheblichen Nachteil - nach dem Öffnen ist es notwendig, das gesamte Glas zu bearbeiten, sonst wird der Mastix aushärten. Diese Qualität muss beim Arbeiten auf einer großen Fläche berücksichtigt werden.

    Zwei-Komponenten-Zusammensetzungen vor der Arbeit müssen mit einem Verdickungsmittel gemischt werden. Die Vorbereitung benötigt nicht viel Zeit, aber die Haltbarkeit solcher Mastix ist viel größer als die von Einkomponentenbitumen.

    Je nach Art der elastischen Zusätze, aus denen der Bitumenkitt besteht, unterscheidet man diese Arten von Dichtungsmaterialien:

    1. Gummi-Bitumen-Mastix. Das Material basiert auf oxidiertem Erdölbitumen, mineralischen Füllstoffen, Krümelkautschuk, synthetischem Kautschuk und Lösungsmitteln. Erzeugt eine starke Kopplung mit fast jedem Material, einschließlich offenes Metall. Gummi-Bitumen-Kitt hat keine Angst vor Verstauchungen, Stößen und hat eine große Auswahl an Betriebstemperaturen (von -40 ° C bis + 100 ° C).
    2. Bitumen-Gummi-Mastix (BKM) - Rekordhalter für Elastizität. Der nach dem Auftragen von Bitumenkitt gebildete Schutzfilm kann die Anfangslänge um das 20-fache verlängern. In diesem Fall werden keine Lücken gebildet. Anwendungsbereich von BKM - Linoleum kleben, Dachmaterial, Parkett und Sperrholz. Außerdem wird Mastix als Korrosionsschutz für Metallprodukte, Rohrleitungen und Betonkonstruktionen verwendet.
    3. Bitumen-Polymer-Mastix wird aus einer wässrigen Bitumenemulsion hergestellt und mit Latex modifiziert. Das Material enthält keine organischen Lösungsmittel, so dass es sowohl im Freien als auch im Inneren verwendet werden kann. Nach dem Aushärten bildet sich eine Dampfsperre und wasserdichte Folie, die eine gute Haftung auf Holz, Stahl, Beton und Ziegel hat.

    Produktübersicht der führenden Hersteller von Bitumen Mastix

    Bitumen Mastix wird von inländischen und ausländischen Unternehmen hergestellt. Betrachten Sie die beliebtesten Marken.

    Mastix "Gidroizol" hat folgende Eigenschaften:

    • Zugfestigkeit beim Strecken - 37-60 kgf;
    • Flexibilität und absolute Wasserdichtigkeit;
    • hält den Temperaturanstieg bis zu + 85 ° C für 2 Stunden aufrecht;
    • die Lebensdauer der Beschichtung beträgt 15 Jahre;

    Technonicol hat eine ganze Linie von Bitumenmastix und Materialien für die Vorbereitung des Fundaments entwickelt:

    1. Zur Abdichtung des Fundamentes werden Dach- und Einbaustrukturen verwendet:
      • bituminöse Dacheindeckung Technomastop №21;
      • MGTN - Abdichtungsmaske №24;
      • Wasseremulsion Mastix Nummer 33;
      • heißer Mastix "Eureka" №41;
      • Bitumen-Kautschuk Mastix Nummer 20.
    2. Für die Durchführung von Abdichtungsarbeiten im Inneren des Geländes wird Bitumenkitt "Technonicol" Nr. 31 verwendet - eine Wasseremulsion aus Erdölbitumen.
    3. Zum Schutz der Beschichtung vor UV-Strahlung und thermischem Abrieb Mastixaluminium Nr. 57 verwenden. Die Zusammensetzung des Materials umfasst Aluminiumpigment, das reflektierende Eigenschaften aufweist.

    Die russische Firma "Rastro" produziert Abdichtungsmaterialien unter zwei Marken:

    1. "Izhora" - Bitumen-Polymer-Dichtstoffe und "heiße" Mastix.
    2. "Slavyanka" ist ein "kalter" Bitumen-Polymer-Kitt für die Abdichtung von Dächern, Fundamenten und Durchlässen.

    Darüber hinaus sind Produkte der folgenden Unternehmen gefragt: Bitumast und Remmers Elastoplast.

    Verbrauch von Bitumen Mastix: Normen und Berechnung

    Der Verzehr von Mastix ist normalerweise auf dem Etikett angegeben. Wenn dieser Parameter nicht angegeben ist, kann er basierend auf den folgenden Empfehlungen unabhängig berechnet werden:

    1. Der Materialverbrauch hängt direkt von der prozentualen Zusammensetzung flüchtiger Lösungsmittel ab. Typischerweise liegt diese Zahl zwischen 20 und 70%. Bei 70% ist der Mastixverbrauch 3 mal geringer als bei 20%.
    2. Bei der Berechnung ist es wichtig, die Verbrauchsnormen für die Leistung verschiedener Werke zu berücksichtigen:
      • Kellerabdichtung - 2-4 kg / m2;
      • Anordnung des Daches - 3,5-6 kg / m2;
      • Belag von Ruberoid - 1-2 kg / m2.

    Es ist wichtig! Bei der Bearbeitung von vertikalen Oberflächen wird der Mastix in zwei Schichten aufgetragen. Es ist notwendig, mit der zweiten Schicht erst nach dem vorherigen Trocknen zu bedecken

    Methoden zum Auftragen von Bitumen Mastix

    Auf der Grundlage der in Betracht gezogenen Klassifizierung kann gefolgert werden, dass es zwei Hauptarten der Anwendung von Bitumenkitt gibt: kalt und heiß. Außerdem kann der "kalte" Mastix sowohl manuell als auch mechanisch aufgetragen werden.

    Bei der manuellen Methode werden große Pinsel mit kurzen und steifen Borsten verwendet. Für solche Arbeit beste fleytsevy Bürsten. Mastic kann mit einem kurzen Noppenroller aufgetragen werden.

    Wenn horizontale Oberflächen imprägniert werden, wird die Emulsion auf die Basis gegossen, mit einem Rakel leicht nivelliert und dann mit einer Walze oder Bürste gerieben.

    Bei der mechanisierten Methode wird eine Airless-Spritze mit einem Arbeitsdruck von 150 bar verwendet. Das Gerät muss speziell für viskose Formulierungen ausgelegt sein.

    Es ist wichtig! Für den Betrieb sind nur Sprühgeräte geeignet, in denen die Komponenten innen gemischt sind

    Dachabdichtung mit Bitumen Mastix

    Wir geben Schritt für Schritt einen Arbeitsablauf zur Dachabdichtung mit kalt aufgetragenem Bitumenmastix:

    1. In Übereinstimmung mit den Anweisungen, fügen Sie ein Lösungsmittel zum Mastix hinzu und mischen Sie gründlich.
    2. Vor der Verwendung sollte Dachmastix vorzugsweise 24 Stunden bei einer Temperatur von mehr als + 15 ° C in Innenräumen erhitzt werden.
    3. Entfernen Sie Schmutz, Verformungsabdeckung von der zu behandelnden Oberfläche, klaren Schnee und Frost.
    4. Verarbeiten Sie die Basis des Daches mit einer Bitumenprimer. Dieses Stadium sollte nicht vernachlässigt werden, besonders wenn der Mastix auf eine poröse Oberfläche aufgetragen wird.
    5. Abdeckbereich zum Trocknen. Einige Kitte können auch feuchte Oberflächen behandeln (die entsprechende Markierung sollte auf dem Etikett des Behälters mit Emulsion sein).
    6. Etwas Mastix auf das Dach geben, wischen und mit einem Pinsel auf die Oberfläche reiben.
    7. An Stellen, an denen die Bildung von Rissen möglich ist, und an den Stellen der "kalten" Nähte muss die schräge Blechabdichtung verstärkt werden:
      • Glasfasermaterial (Fiberglas oder Glasfaser) zum Ertrinken in der ersten Mastixschicht (Überlappung auf beiden Seiten des Problembereichs muss mindestens 10 cm betragen);
      • Rolle die Materialoberfläche;
      • Nachdem die erste Mastixschicht getrocknet ist, eine zweite wasserabweisende Schicht auf die Armierung auftragen.

    Tipp! Vor dem Auftragen von Mastix ist es notwendig, einen Test durchzuführen und den Grad der Feuchtigkeit der Basis zu bestimmen. Legen Sie dazu einen 1 x 1 m großen Polyethylenfilm auf die vorbereitete Betonoberfläche, wenn nach 4-24 Stunden kein Kondensat unter dem Film auftaucht, können Sie mit der Behandlung mit Mastix beginnen