Kautschuk-Bitumen-Mastix: technische Eigenschaften und Anwendungsbereich

Bei bestimmten Bau- und Reparaturarbeiten muss die Konstruktion vor Feuchtigkeit geschützt werden. Es gibt viele Materialien, die diese Funktion erfüllen, darunter eine Komponente, die vielen bekannt ist - Bitumen. Am funktionellsten und technischsten ist die Verwendung einer so komplexen Zusammensetzung wie Gummi-Bitumen-Mastix.

Eigenschaften

Der Hauptzweck des Mastix ist die Isolierung der Oberfläche durch die Bildung eines flexiblen wasserundurchlässigen Films, der das von ihm bedeckte Material vor Zerfall und Korrosion schützt. Die im Kautschuk-Bitumen-Mastix enthaltenen Komponenten bestimmen dessen Eigenschaften und Zweck. Die Grundlage dieses Materials ist meistens Erdölbitumen.

Früher wurde Bitumen sehr oft als Abdichtungsmaterial zum Schutz von Bauwerken verwendet. Seine breite Verbreitung wurde durch den niedrigen Ölpreis gerechtfertigt, weil Bitumen ein Produkt seiner Verarbeitung ist. Aber mit der Zeit war der Schutz von Oberflächen mit einem Material, das nur Bitumen enthielt, nicht sehr profitabel, und die auf der Oberfläche gebildete Schicht unterschied sich nicht in der Beständigkeit gegen Temperaturänderungen. Daher haben die Hersteller verschiedene Zusammensetzungen auf der Basis von Bitumen entwickelt.

Aufgrund von Unterschieden in der Plastizität, der Temperaturbetriebsart und der Zuverlässigkeit der gebildeten Beschichtung wurden sie in verschiedene Arten unterteilt, einschließlich Kautschuk-Bitumen oder Polymerkitt.

Moderner Gummi-Bitumen-Mastix wird nach GOST hergestellt, wo neben Bitumen auch feiner Gummi, Lösungsmittel und Füllstoff vorhanden sind.

  • Gummi und Bitumen sind die Hauptkomponenten in der Zusammensetzung, welche die technischen Eigenschaften des Mastix bestimmen. Dank des Gummis schmilzt die Beschichtung auf der Oberfläche unter dem Einfluss der hohen Temperatur nicht, und die Risse bilden sich bei ihm nicht.
  • Füllstoffe verleihen der Zusammensetzung eine zusätzliche chemische Beständigkeit und Beständigkeit gegenüber UV-Strahlen. Materialien wie Basaltwolle, Kalk, Asbest, Asche, gemahlener Quarz und sogar Ziegelstaub können als Füllstoffe verwendet werden.
  • Das Lösungsmittel in der Zusammensetzung des Mastix spielt eine wichtige Rolle, es ist ihm zu verdanken, dass die Zusammensetzung die notwendige Konsistenz erhält und nach dem Auftragen der Schicht nahe der ursprünglichen Viskosität ist. Die Verdampfungsgeschwindigkeit hängt vom spezifischen Gewicht des Lösungsmittels ab: je leichter es ist, desto weniger wird es benötigt und desto schneller verdunstet es aus der Zusammensetzung. Die Anwesenheit eines Lösungsmittels in der Zusammensetzung erleichtert das Verfahren der Anwendung erheblich. Kaltes Mastix muss nicht vor dem Auftragen einer Schicht auf die Oberfläche vorgewärmt werden, da es bei der heißen Methode nur gemischt und ein wenig Lösungsmittel mit einer übermäßigen Viskosität zugegeben werden muss.

Zweck

Ein kalthärtender, gut aufzutragender Kautschuk-Bitumen-Kitt kann als Abdichtungsschicht in der Automobil- und Bauindustrie eingesetzt werden. Meistens wird eine solche Zusammensetzung im Bauwesen verwendet, in diesem Bereich ist sie am meisten gefragt.

Kautschuk-Bitumen-Mastix wurde erfolgreich zum Abdichten von Strukturen mit unterschiedlichen Zwecken und aus einer Vielzahl von Materialien verwendet. Es schützt gleichermaßen die Betonelemente des Fundaments, Wände und Holzbalken, die als Rahmenbasis für Strukturen verwendet werden.

Darüber hinaus wird es erfolgreich als Korrosionsschutz für Metalloberflächen wie Rohrleitungen, Stahltanks für verschiedene Zwecke und andere Metallkonstruktionen verwendet.

Bituminöse Abdichtung von Gebäuden und Bauwerken

Bituminöse Abdichtung ist die universelle und kostengünstige Möglichkeit, das Fundament, Dach und andere Elemente der Konstruktion von Feuchtigkeit zu schützen. Um die Lebensdauer von Ziegeln, Stahlbeton und monolithischen Strukturen zu verlängern und das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern und somit die Wahrscheinlichkeit von Feuchtigkeit und Schimmel im Inneren des Hauses zu reduzieren, ist die Verwendung von Dichtungsmaterial erforderlich.

Bituminöse Abdichtung ist eine übliche, einfache und kostengünstige Möglichkeit, die notwendigen Maßnahmen durchzuführen. Das Bitumen selbst ist wasserdicht und vor allem ist es völlig immun gegen die Feuchtigkeit.

Geringe Materialkosten sind von großer Bedeutung, Benutzerfreundlichkeit wird nicht weniger geschätzt: Zum Beispiel benötigt eine auf Bitumen basierende Grundierung für die Abdichtung keine spezielle Ausrüstung oder Fachkenntnisse. Die einfache Handhabung der Bitumenabdichtung reduziert die Arbeitskosten und die damit verbundenen Kosten erheblich.

Bituminöse Abdichtungshauptarten:

Bitumen sind technische Materialien, die bei der Raffination von Rohöl gewonnen werden und in vielen Formen und Arten vorkommen. Bitumen sind dunkle viskose Flüssigkeiten oder halbfeste Stoffe, die bei Umgebungstemperatur nicht flüchtig sind und beim Erhitzen allmählich erweichen.

1. Heiße Bitumenabdichtung.

Heißes Bitumen ist in flüssigem Zustand, unter strikter Beachtung der Vorsichtsmaßnahmen, heiße Bitumenabdichtungen breiten sich leicht über die Oberfläche aus und werden mit einem speziellen Wischmopp verschmiert.

Kalte Bitumenstücke vor Beginn der Abdichtung werden auf ihre Schmelztemperatur erhitzt. Nur in heißem Zustand werden die wichtigsten technischen Eigenschaften und Eigenschaften der Bitumenprodukte sichtbar, die Zuverlässigkeit und Praktikabilität gewährleisten. Nicht alles ist so glatt und die Heißbitumenabdichtung hat gravierende Nachteile, weshalb die Verwendung von Bitumen nicht immer auf die Baustelle in einem Wohngebiet passt.

  1. Schlechter Geruch durch Bildung von beißendem und dickem Rauch während des Erhitzens. Wenn sich der Rauch absetzt, sammelt sich schwarzer Ruß überall an und bildet eine Menge Probleme bei der Reinigung. Natürlich wird Ruß mit Hilfe von chemischen Verbindungen entfernt, aber das erfordert zusätzliche Finanzen und vor allem Zeit und Menschen.
  2. Heißes Bitumen ist eine erhöhte Gefahr, die Wahrscheinlichkeit einer schweren thermischen Verbrennung in Verbindung mit chemischen Erhöhungen. Die erhaltenen Wunden sind schwer zu heilen, und für eine vollständige Genesung ist viel Zeit erforderlich.

Wenn es abgekühlt ist, wird das Bitumen zähflüssig und härtet allmählich aus, was es unmöglich macht, die Arbeit auszuführen. Wenn es nicht möglich ist, die erforderliche Temperatur des Bitumens konstant zu halten, sollte die flüssige Phase so schnell wie möglich auf die zu behandelnde Oberfläche aufgebracht werden.

Wie wir wissen, wird das Baubitumen beim Abkühlen erst zähflüssig und härtet dann einfach aus. Die abgekühlte Phase des Bitumens kann nicht qualitativ und gleichmäßig über die Oberfläche verteilt werden. Bei Objekten mit großem Arbeitsumfang wird ein speziell ausgerüstetes Fahrzeug, ein Bitumenträger mit der Möglichkeit der Körperbeheizung, verlassen.

Öfter wird vor Ort ein spezieller, ausgewiesener Bereich eingerichtet, um das Bitumen zu erhitzen. Dieser Ansatz vereinfacht die an der zuverlässigen Bitumenabdichtung durchgeführten Arbeiten erheblich.

2. Kalte Bitumenabdichtung

Eine Besonderheit von kaltem Bitumen Mastix ist, dass es gleichmäßig auf einer zuvor vorbereiteten Oberfläche (mit Vorbehandlung mit Bitumenkitt) aufgetragen wird. Im Produktionsprozess wurden fertig verdünnte Bitumenzusammensetzungen verwendet.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Abdichtungsarbeiten auf einer trockenen Oberfläche durchgeführt werden. Bevor das Objekt getrocknet wird, muss die restliche Feuchtigkeit trocken gewischt werden und erst dann auf die behandelte Oberfläche aufgetragen werden.

Welche Materialien sollten verwendet werden?

1. Bitumen. Bei der Verarbeitung von Öl fallen einzelne Substanzen als Folge von Oxidation nach der Destillation von Kohlenwasserstoffen im Restprodukt aus. Bei der Bitumenabdichtung müssen die Brandschutzanforderungen eingehalten werden, da Bitumenmaterialien zur Klasse der brennbaren und brennbaren Stoffe gehören. Die Zündtemperatur von Bitumen von 220 ° C

2. Bituminöser Gummimastic. Mastix enthält Bitumen und organische Lösungsmittel; Es benötigt keine Heizung und ist gebrauchsfertig. Es wird in mehreren Schichten auf die Oberfläche aufgetragen. Sie können damit Pipelines und andere technische Daten schützen. Dichtungsmasse ist ein wirtschaftliches und qualitativ hochwertiges Produkt.

3. Grundierung (Bitumengrundierung) ist eine dünne Mischung aus Bitumen und Gummi; Es ist auf Wasserbasis hergestellt, was die Arbeit mit dem Innenraum erleichtert. Da leichte Kapillarabdichtung unabhängig verwendet werden kann.

Die bituminöse Grundierung wird in der Abdichtung hauptsächlich als eine Verbindungsmasse verwendet, die die Oberfläche bedeckt, bevor ein Blatt auf ein anderes gelegt wird. Es erfüllt die Anforderungen des Klebers zum Kleben von Dachmaterial auf Bitumendächern. Bitumenprimer ist ein tief eindringendes Produkt, das schnell trocknet und eine zuverlässige Fixierung von Abdichtungsmaterialien gewährleistet.

4. Die bituminöse Latex-Hydrophobierungsemulsion ist eine dünne Verbindung von zwei gegenseitig löslichen Flüssigkeiten (Bitumen und Wasser), während das Bitumen in Form von Partikeln mit einem Durchmesser von 540 Mikron in Wasser dispergiert ist. Latex in der Emulsion wirkt als Füllstoff, der die Festigkeit und die elastischen Eigenschaften des Materials erhöht.

Die Emulsion wird maschinell mit einem Airless-Sprayer aufgetragen. Abdichtung von Bitumen ist haltbar Latexemulsion (über 45 Jahre) wegen einer homogenen Struktur und die Stabilität der Emulsionseigenschaften, eine gute Anpassung und Bitumen-Latex und Beständigkeit gegen aggressive Flüssigkeiten (Lösungen von Schwefel- und Salpetersäure, Natriumsulfat, Chlorkalk, usw. )

Imprägnierbitumen-Dachbahn wird für das Dach verwendet und schützt das Fundament. Das Material zeichnet sich durch eine nicht zerfallende Basis aus Polyester, Glasgewebe und Glasfaser aus. Das Material auf beiden Seiten wird mit Bitumen imprägniert, das mit einem Weichmacher gemischt wird. Dank dieser Materialkombination ist es elastisch und reißfest.

Wie Primer und Kitt aufgetragen werden

Die Grundierung sollte mit einer Bürste oder Rolle auf eine saubere Wand aufgetragen werden. Nach dem Trocknen kann es erneut aufgetragen werden, wenn ein wesentlicher Teil mit der Wandoberfläche gesättigt ist.

Bitumen Mastix wird mit einem Pinsel oder Spachtel aufgetragen. Nachdem die erste Schicht getrocknet ist (etwa einen Tag), ist es besser, eine weitere hinzuzufügen, um die Qualität der Isolierung zu verbessern.

Die Verwendung von Bitumenabdichtungsspachtel

Um heißen Bitumen-Mastix aufzutragen, muss dieser auf 80 ° C erhitzt werden, so dass er leicht in alle Risse und Unregelmäßigkeiten einzubringen und einzudringen vermag. Für Kaltplastik ist keine Heizung erforderlich, sie sind sofort einsatzbereit, aber sie sind teurer als die erste Variante. Kaltmastix erfordert ein Erwärmen bei einer Umgebungstemperatur von 0 ° C. Sie sind aus Furyl-, Epoxid- und anderen Kunstharzen hergestellt.

Vor der Abdichtung mit Bitumen Mastix sollte die Oberfläche mit Bitumen und Lösungsmittel behandelt werden. Dann wird die Masse mit Pinsel, Rolle oder schneller aufgetragen - mit einer Spritzpistole oder einer Pistole. Das Flammspritzverfahren beinhaltet die Verwendung von mindestens zwei Schichten mit einem Zeitintervall von etwa 15 Stunden. Daher sollte die Dicke des Bitumens 2 mm betragen.

Bituminöse Kellerabdichtung

Eine der am leichtesten zugänglichen Methoden, das Fundament bis heute abzudichten, sind Maßnahmen zum Schutz von Beton mit Hilfe von Bitumenverarbeitungstechniken. In letzter Zeit werden zunehmend Bitumenmastix und Bitumenemulsion (Grundierung) für diesen Zweck verwendet.

Die Zusammensetzung des Mastix enthält direkt Bitumen und ein organisches Lösungsmittel, die resultierende Zusammensetzung der Grundierung benötigt keine Heizung und ist gebrauchsfertig. Pre-Primer Primer erhöht die Garantie und das Vertrauen, dass die bituminöse Imprägnierung eine lange Zeit dauern wird.

Die Grundierung ist eine feine Mischung aus Bitumen und Gummi, die auf Wasserbasis hergestellt wird, was die Arbeit in engen Räumen erleichtert. Als eine leichte Kapillarabdichtung kann ohne zusätzliche Schutzstrukturen verwendet werden.

Wie Primer und Mastix aufgetragen werden

Tragen Sie die Grundierung mit einer Bürste oder Rolle auf eine saubere Wand auf. Nach dem Trocknen wird die Zusammensetzung vorzugsweise ein zweites Mal aufgetragen, vorausgesetzt, dass ein signifikanter Teil der Schicht in die Oberfläche der Wand absorbiert wird. In unserem Ansatz wird die erste Primerschicht als Grundierung vor dem Auftragen von Mastix dienen.

Bituminöser Mastix wird mit einem Pinsel oder einer Kelle aufgetragen, wahrscheinlich wird das Auftragen einer Kelle auf viele unbequem sein, aber mit Erfahrung wird es einfacher. Nach dem Trocknen der ersten Schicht (es dauert etwa einen Tag) ist es besser, eine andere aufzutragen, dies erhöht die Qualitätseigenschaften der Isolierung. Builders empfehlen, sogar drei Schichten aufzutragen, aber vielleicht wäre es überflüssig, wenn Sie die ersten beiden nicht verwenden würden.

Bei der Arbeit mit Mastix wird dringend empfohlen, ein Beatmungsgerät zu verwenden, ohne den regelmäßigen Filterwechsel zu vernachlässigen. Es gab Fälle, in denen sich der Mitarbeiter aufgrund des alten Filters unwohl fühlte und die Arbeit einstellen musste.

Um die Anwendung von Mastix zu erleichtern, wird empfohlen, die Konsistenz von dickflüssigem Rahm mit Testbenzin zu verdünnen, was nicht nur den Arbeitsprozess erleichtert, sondern auch den Verbrauch reduziert.

Vor- und Nachteile der Bitumenabdichtung

Moderne Technologien bieten natürlich viele innovative Abdichtungsmethoden, die nicht schlechter als Bitumenmastix sind. Nichtsdestotrotz bleibt Bitumenabdichtung die günstigste und wenn der Kunde in Haushaltsmitteln begrenzt ist, und Arbeiter keine besonderen Fähigkeiten haben, dann ist diese Methode der Abdichtungsorganisation am optimalsten.

Für die Abdichtung werden polymermodifizierte Bitumenbahnen und Bitumenanstriche verwendet, die oft ein spezielles Bitumenprodukt mit einer Reduktion enthalten, die mit einer relativ geringen Menge anderer Materialien integriert ist. Emulgierte Bitumen, die bei niedrigen oder Umgebungstemperaturen verwendet werden können, haben die Reduktionsbitumen für diese Anwendung weitgehend ersetzt.

Die Vorteile der Abdichtung durch Beschichtung mit Bitumenmastix sind wie folgt:

  • geringe Materialkosten;
  • Leistung der Arbeit erfordert keine beruflichen Fähigkeiten;
  • gute Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • die Fähigkeit, Kurven und komplexe Oberflächen leicht zu verwischen.

Der negative Aspekt von Bitumen Mastix kann auf die unansehnliche Erscheinung und die Tatsache zurückgeführt werden, dass es von direktem Sonnenlicht "fließt", jedoch ist Bitumenabdichtung kein Kunstobjekt, daher hat dieses Minus keine signifikanten Beschwerden.

Die Hauptnachteile einer Bitumenbeschichtung bestehen in einer unschönen Erscheinung und einer lästigen Tatsache - Bitumen fließt in die Sonne. Bauherren weisen auf einen weiteren Nachteil hin - Probleme mit dem Auftragen anderer Materialien auf den Bitumenkitt, wie Gips oder Farbe, jedoch kann der oberirdische Teil des Fundaments zur Wärmeisolierung mit Polystyrolschaum (vorzugsweise mit einer Aussparung von 60 - 70 cm) bedeckt werden und ist bereits leicht zu kitten oder zu verputzen.

Die hier beschriebene Methode ist auch mit einem Mangel an grundlegenden Kenntnissen und Fähigkeiten einfach durchzuführen. Dies ist eine im Laufe der Jahre bewährte und zuverlässigste Methode der Bitumenabdichtung des Fundaments, die seit vielen Jahren angewendet wird und weiterhin angewendet wird. Wenn Sie ein Budget sparen möchten, mieten Sie kein professionelles Team, sondern verwenden Sie einfach Bitumen Mastix.

Die beschriebene Methode ist einfach zu bedienen, auch ohne grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten, bleibt es eine ziemlich zuverlässige und bewährte Methode der Abdichtung, die seit vielen Jahren verwendet wird und bis heute verwendet wird.

Bituminöse Abdichtung Do-it-yourself mit Hilfe von gewalzten Material Video-Review:

Eigenschaften und Methoden der Anwendung von Bitumen Mastix

Dichtungsmastix erschien kürzlich, aber jedes Jahr wird es häufiger verwendet. Dies ist auf die Einfachheit der Anwendung und die einfache Anwendung zurückzuführen, was den Aufbau der Isolierung der Struktur erheblich verringert. Attraktiv ist der Materialpreis, der für alle Bevölkerungsgruppen akzeptabel ist.

Was ist Mastix, Bitumen kalt? Was ist der hauptsächliche Unterschied zu dem Material, das vor dem Gebrauch erhitzt werden muss? Bevor Sie den für Isolierarbeiten geeigneten Kitt wählen, müssen Sie seine Eigenschaften und Eigenschaften verstehen.

Allgemeine Informationen zum Material

Bituminöser Mastix ist ein Material mit hoher Plastizität, in seiner Basis ist Bitumen (schwarzes Harz, fest). Zuvor musste sich eine Bitumenmischung vor dem Gebrauch aufwärmen.

Dies verursachte einige Unannehmlichkeiten, da die Zeit für die Planung von Abdichtungsarbeiten zunahm und diese Arbeiten ebenfalls brandgefährlich waren. Daher haben die Hersteller ein innovatives Material entwickelt, das bei Kaltabdichtungsarbeiten eingesetzt werden kann.

Als Teil des Mastix gibt es Lösungsmittel, die ihn in flüssigem Zustand unterstützen. Nach dem Anwendungsprinzip sind solche Zusammensetzungen mit Farben vergleichbar - sobald das Material auf die Oberfläche auftrifft, verdunstet das Verdünnungsmittel und die Zusammensetzung härtet aus und bildet eine hochwertige Isolierschicht.

Arten von Formulierungen

Bituminöse Mastix für wasserdichte Kaltanwendung sind in zwei Arten unterteilt:

  • Gebrauchsfertige Mischungen, in ihrer Zusammensetzung gibt es Lösungsmittel. Es ist möglich, mit solchem ​​Material bei jedem Wetter, sogar in der kalten Jahreszeit, zu arbeiten. Diese Verbindungen trocknen in 24 Stunden aus. Aber das Material erhält seine Eigenschaften nach einer Weile, normalerweise dauert es 1 Woche. Diese Art von Mastix wird hergestellt, um das Dach zu isolieren, aber die Verwendung eines Materials, das auf Lösungsmittel basiert, ist ziemlich üblich und kann auf allen Oberflächen angewendet werden;
  • wasserbasierende Kitte, geruchlos, auf Wasserbasis. Die Zusammensetzungen sind umweltfreundlich, sie werden im Innenbereich für Isolierarbeiten in Bädern und Küchen verwendet. Die Trocknungszeit für diese Verbindungen beträgt mehrere Stunden. Die Wasseremulsion hat einen kleinen Nachteil - sie verträgt auch während der Lagerung keine negativen Temperaturen.

Änderungen der Zusammensetzung

Je nachdem, welche Komponenten außer Bitumen Mastix sind, werden sie in Subtypen unterteilt:

  • Nicht modifiziert - es gibt keine verbesserten Komponenten in der Zusammensetzung von Beschichtungen, zum Beispiel Polymere. Fachleute empfehlen nicht, dieses Material zu verwenden, wenn sie Dachabdichtung anordnen, aber für andere Entwürfe passt es tadellos. Es ist jedoch zu beachten, dass ein solcher Mastix nicht bei starken Temperaturabfällen verwendet wird und wenn die Struktur der Hitze ausgesetzt ist.
  • Bitumen-Polymer - Dach, modifizierter Mastix. Dieses Material hat keine Angst vor hohen Temperaturen. Die Tatsache, dass es die Haftung zwischen dem gewalzten Material und der Oberfläche qualitativ verbessert, ist ebenfalls positiv.
  • Mastic, Gummi-Bitumen - mit Gummigranulat. Diese Art von Lösung wird verwendet, um Strukturen aus Metall zu isolieren, da es Antikorrosionseigenschaften aufweist. Aber für die Überdachung gilt dieses Material nicht.
  • Gummimastic auf der Basis von Bitumen - Flüssigkautschuk. Zusammensetzung mit hoher Elastizität und hervorragenden mechanisch-physikalischen Eigenschaften. Die am besten geeignete Zusammensetzung für die Dachabdichtung.

Wenn Sie mit allen Materialien imprägnieren, müssen Sie die Oberfläche sorgfältig vorbereiten - Staub und Schmutz entfernen, wenn nötig entfetten und trocknen. Danach eine bituminöse Grundierung auf das Flugzeug auftragen, was die Qualität der Arbeit verbessert.

Alle Bitumenbeschichtungen sind abhängig von der Anzahl der Komponenten in verschiedene Typen unterteilt:

  • einkomponentige - gebrauchsfertige Mischungen;
  • Zweikomponenten - werden vor dem Auftragen mit einem Härter gemischt.

Die Eigenschaften dieses Materials sind sehr hoch, da die Kompositionen professionell sind. Beim Mischen von Mastix müssen Sie die Anweisungen des Herstellers genau befolgen und die Proportionen beachten. Wenn Sie einen Härter geben, mehr als die empfohlene, wird die Lebensdauer der Zusammensetzung viel weniger, und es wird verwöhnt werden.

Qualitäten von Kompositionen

Abgesehen davon, dass kaltes Bitumen Mastix die Zeit für die Abdichtung verringert und wie oben beschrieben leicht zu verwenden ist, hat es eine große Anzahl von positiven Aspekten:

  • Sie können die Zusammensetzung jeder Dichte bekommen, es ist genug, ein Lösungsmittel hinzuzufügen;
  • Haltbarkeit - die modifizierte Zusammensetzung kann mehr als 25 Jahre dauern, ohne ihre isolierenden Eigenschaften zu verlieren;
  • Universalität - alle Oberflächen können mit Bitumen Mastix verarbeitet werden;
  • Benutzerfreundlichkeit - die Zusammensetzung kann unabhängig mit einer Kelle, Rolle oder Pinsel aufgetragen werden.

Wie jedes Material hat Dichtungsmasse Nachteile:

  • Preis - wenn wir Mastix für die Abdichtung, Bitumen-Polymer betrachten, dann unterscheiden sich ihre Kosten signifikant in einer höheren Richtung;
  • im Gegensatz zu Mastix auf der Bitumenbasis, die heiß aufgetragen wird, bewirkt dieses Material eine stärkere Schrumpfung, wodurch der Isolierverbrauch erhöht wird.

Der Verbrauch von Mastix pro 1 m2 Abdichtungsmaterial hängt von der Art der Anwendung ab, zum Beispiel ist beim Auftragen einer Klebeschicht 1 kg Compound pro Quadrat ausreichend. Wenn Sie einen kompletten Isolationskitt herstellen, wird er bis zu 5 kg betragen. Die Kenntnis dieser Parameter ist sehr einfach zu berechnen, wie viel Material austreten wird.

Wo wird Mastix aufgetragen

Die Verwendung von Bitumen Mastix tritt in der Regel in folgenden Fällen auf:

  • Die Struktur wird bei der Anlage der weichen Fliese auf dem Dach oder dem gerollten Material verwendet. Begründete seine Verwendung bei der Reparatur eines undichten Daches und der Konstruktion eines weichen Bitumendaches.
  • Abdichtung der Gebäudegrundlagen. Mit Hilfe von Gummimastic die Isolierschicht in der Konstruktion der Pfahlgründung ausstatten. Andere Arten von Verbindungen können als horizontale oder vertikale Abdichtung verwendet werden. Innerhalb des Gebäudes und draußen.
  • Bodenabdichtung. Mastix wird unter einem groben Kuppler oder unter einer Massenbeschichtung aufgetragen. Sie können die Platten auf den Loggien in den Kellern, Garagen isolieren. Oft wird es in Badezimmern, Toiletten, Duschen verwendet.
  • Dämmarbeiten auf den Terrassen und Pools. Dafür ist Flüssigkautschuk gut geeignet, der auf allen Oberflächen anwendbar ist.

Die Verwendung dieser Verbindungen ist trotz der erheblichen Kosten gerechtfertigt.

Mastix DIY

Einige private Entwickler fragen sich, wie sie den Bitumenkitt mit ihren eigenen Händen verschweißen können, um die Baukosten zu senken. Zuallererst solltest du die Zutaten kaufen:

Die Komponenten werden in der richtigen Menge gekauft, abhängig davon, welcher Bereich mit Isolierung abgedeckt wird.

Angenommen wir brauchen 10 kg Material, dafür nehmen wir:

  • Bitumenharz - 8,5 kg;
  • Füllstoff - 1 kg;
  • Weichmacher 0 0, 5 kg.

Der Füllstoff kann sein: Sägemehl, Gummikrume, Minwolle oder Asbest. Für Plastizität Kerosin oder Bergbau hinzufügen.

Bevor Sie das Bitumen in einen Behälter mit dicken Wänden und Feuer setzen, muss es gut zerkleinert und mit Füllstoff gemischt werden.

Die Kapazität sollte groß sein. Seit dem Erhitzen wird die Zusammensetzung in der Größe zunehmen.

Die Temperatur sollte nicht mehr als 190 Grad betragen, da Bitumen dazu neigt, sich bei hohen Temperaturen zu zersetzen. Wenn gelb-grüne Blasen auf der Oberfläche erscheinen, ist dies das erste Anzeichen dafür, dass die Temperatur zu hoch ist.

Bei korrekter Temperatur muss der Bitumenkitt gleichmäßig und kunststoffgeschweißt sein. Der Weichmacher und der Füllstoff müssen allmählich und unter ständigem Rühren zugegeben werden. Wenn Schaum auf der Oberfläche erscheint, sollte er sofort entfernt werden.

Sobald alle Zutaten hinzugefügt wurden, ist das Material fertig. Die von den eigenen Händen geschaffene Komposition wird nicht länger als einen Tag aufbewahrt, während sie bei einer Abkühlung der Zusammensetzung auf 120 Grad aufgetragen werden sollte.

Bitumenprimer machen es selbst

Vor dem Auftragen von Mastix auf die Oberfläche ist es notwendig, ihn nicht nur vorzubereiten, sondern auch mit einer Grundierung - einer Grundierung auf Bitumenbasis - zu beschichten. Der Boden hilft, die Haftung zu erhöhen und die Abdichtung viel zuverlässiger und besser zu machen.

Die Zusammensetzung der von Ihnen selbst vorbereiteten Grundierung - Benzin und Bitumen im Verhältnis drei zu eins.

Wie man kocht

  • Um einen hochwertigen Boden zu erhalten, müssen Sie das Bitumen auf 70 Grad erhitzen und es in Benzin gießen;
  • Bitumen wird in kleinen Portionen in Benzin eingeführt und bis zur vollständigen Auflösung gerührt;
  • Sobald der Boden fertig ist, wird die Zusammensetzung durch ein Metallgitter gefiltert.

Dank dieser Anleitung können Sie beim Kauf von Fertigmaterial Geld sparen.

Wie man wählt

Es gibt derzeit eine sehr große Auswahl dieser Art von Material auf dem Markt, und um genau das zu kaufen, was Sie für Ihr Gebäude brauchen, müssen Sie sorgfältig die Eigenschaften der Kompositionen studieren. Besuchen Sie spezialisierte Foren im Internet, sehen Sie, was Menschen schreiben, die bereits Bitumen-Mastix für die Abdichtung verwendet haben.

Es ist ratsam, nicht nur die Theorie zu lesen, sondern auch mit professionellen Bauherren zu kommunizieren, die in der Praxis wissen, welche Struktur in einer bestimmten Art von Arbeit besser ist.

Wenn Sie in den Laden kommen, prüfen Sie, wie gut das Material verpackt ist und wie lange es haltbar ist.

Bei der Herstellung von Mastix in einen heißen Behälter gegossen, denn wenn ein Fünf-Liter-Glas fünf Kilogramm wiegt, dann sollten Sie dieses Material nicht kaufen - es ist nicht von hoher Qualität.

Dichtmittel

Die Oberflächenbehandlung mit Bitumen ist die kostengünstigste und effektivste Methode zur Abdichtung von Ziegeln, Betonkonstruktionen, Metallbehältern, Rohren, Holzbalken und anderen Baumaterialien. Bitumen in seiner reinen Form weist jedoch einige Nachteile auf - das Material ist schwierig aufzubringen und unter der Wirkung von Temperaturabfällen bricht der Filmschutzfilm. Die Zusammensetzung von modernen Bitumen Mastix hinzugefügt Stoffe, die die Härte und Rissbeständigkeit von Abdichtungen erhöhen.

Berücksichtigen Sie, welche technischen und betrieblichen Eigenschaften von Bitumen, welche Technologie beim Auftragen des Materials zu beachten ist, und geben Sie auch Empfehlungen zur Wahl des Dichtungsmastiums.

Die Zusammensetzung von Bitumen Mastix

Bituminöser Mastix ist ein Kunststoff mit hohen Binde- und Wasserdichtigkeitseigenschaften. Die Zusammensetzung des Materials umfasst neben Bitumen auch adstringierende organische Substanzen und mineralische Additive.

Härte, Dichte und Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen liefern die folgenden Komponenten:

  • Asbeststaub;
  • Mineralwolle;
  • Quarz-, Kalkstein- und Ziegelpulver auf Plattenbasis;
  • kombinierte Asche.

Das Vorhandensein von funktionellen Verdickungsmitteln (Torfsplitter, Kreide, gemahlener Asbest) gewährleistet den praktischen Einsatz von Mastix, reduziert den Verbrauch und verbessert die Isoliereigenschaften des Materials.

Faserfüllstoffe aus Bitumenkitt sind für die Biegefestigkeit und die Materialverstärkung verantwortlich. Polymerkomponenten verleihen dem Material wasserabweisende Eigenschaften.

Bituminöser Mastix: Eigenschaften und Materialeigenschaften

Der Anwendungsbereich von Bitumen-Mastix wird durch seine technischen Eigenschaften bestimmt:

  • bedingte Festigkeit - 0,2-0,5 MPa (kgf / cm2);
  • Stärke der Kopplung mit Beton - 0,3-0,4 MPa (kgf / cm2);
  • Wasseraufnahme während des Tages nach Gewicht - nicht mehr als 0,5-1%;
  • Bruchdehnung - 100-300% (abhängig von der Art des Bitumenmastix);
  • bedingte Viskosität - nicht weniger als 15-30 Sekunden;
  • Erweichungstemperatur - nicht weniger als 100-130 ° C

Technische Eigenschaften von Bitumen Mastix geben dem Material folgende Leistungsmerkmale:

  1. Hohe Elastizität. Diese Eigenschaft sorgt für eine zuverlässige Haftung des Materials an der vor Feuchtigkeit geschützten Oberfläche. Darüber hinaus hält die Elastizität die Beschichtung vor Rissbildung und Reißen.
  2. Klebeeigenschaften. Bituminöser Mastix kann als Klebstoff für die Anordnung der Walzenabdichtung verwendet werden.
  3. Schutz verschiedener Bauwerke vor Feuchtigkeit.
  4. Die Verwendung von Bitumenkitt verhindert das Auftreten von Korrosionsherden.
  5. Erhöhen Sie die Lebensdauer von Bauelementen. Gleichzeitig bleibt die Funktionalität der Struktur vollständig erhalten.
  6. Temperaturwechselbeständigkeit - besonders wichtig bei Abdichtungen in Regionen mit rauem Klima.
  7. Gehärtete Bitumenfolie kann in jeder Farbe gestrichen werden.

Anwendungsbereich von Bitumenmastix

Abdichtungskitte haben einen weiten Anwendungsbereich. In den meisten Fällen werden Materialien auf Bitumenbasis für folgende Arbeiten verwendet:

  • Anordnung eines neuen Daches;
  • Reparatur des alten Daches: Nivellierung des Betonsockels, Entfernung der Abdichtungen der Vertiefungen auf der gewalzten Schicht, ca. 5 mm tief;
  • Abdichtungen von künstlichen Teichen, Pools, Springbrunnen;
  • Anwendung bei der Installation einer Fliese, die an Stellen mit der erhöhten Feuchtigkeit bedeckt;
  • Bearbeitung von Metallprodukten als Korrosionsschutz;
  • Abdichten der Verbindung des Daches mit den Brüstungen, Lüftungs- / Rauchkanälen und Abflussrohren;
  • Fundamentschutz;
  • Installation von Walzenabdichtung (Bitumen Mastix wirkt als Klebstoff);
  • Installation von wärmeisolierenden Platten auf Bitumen-Mastix;
  • Anordnung der Abdichtung in Räumen mit unzureichender Belüftung und überschüssiger Feuchtigkeit (Bäder, Pools, Saunen, Keller, Loggien und Garagen).

Es ist wichtig! Die Verwendung von Bitumen-Mastix ist für verschiedene Arten von Bedachungen relevant: Metall, Geröll, gewalzt, Schiefer, Stahlbetonplatten usw.

Bituminöser Mastix: Anwendung für Dachreparatur

Klassifizierung von Dichtungsmasse

Alle Bitumenmastix können nach drei Hauptkriterien klassifiziert werden:

  • Anwendungsmethode;
  • Kochmethode;
  • Art der elastischen Ergänzungen.

Abhängig von den technologischen Eigenschaften der Anwendung gibt es zwei Arten von Mastix: heiße und kalte Anwendung.

Die Knetmassen müssen vor dem Gebrauch auf 150-300 ° C erhitzt werden. Dies erschwert den Vorgang der Wasserabdichtung der Oberfläche erheblich. Die Vorteile von "heißem" Mastix schließen ein:

  • die Bildung einer hochfesten Beschichtung mit hoher Elastizität;
  • Schutzfolie schrumpft nicht;
  • die Fähigkeit, bei negativen Lufttemperaturen zu arbeiten;
  • Nicht poröse Materialstruktur;
  • erschwingliche Kosten.

"Heiße" Bitumenmastixmassen werden verwendet, um den Untergrund zu verstärken und einen zuverlässigen Fundamentschutz unter schwierigen Bedingungen zu schaffen.

Populärer in der Anwendung von "kaltem" Mastix. Dies liegt an mehreren Vorteilen des Materials:

  • Leichtigkeit der Anwendung - keine Notwendigkeit, den Mastix zu erhitzen;
  • breite Palette von Bitumenabdichtungen;
  • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung.

"Kalte" Mastix werden mit einem Lösungsmittel vermischt, nach dessen Verdampfung die Beschichtung aushärtet und die erforderlichen Leistungseigenschaften erhält.

Je nach Art der Herstellung werden Bitumenmastix in zwei Arten unterteilt:

Einkomponentige Zusammensetzungen können unmittelbar nach dem Öffnen des Behälters verwendet werden, sie erfordern keine zusätzliche Vorbereitung. Dieses Material hat jedoch einen erheblichen Nachteil - nach dem Öffnen ist es notwendig, das gesamte Glas zu bearbeiten, sonst wird der Mastix aushärten. Diese Qualität muss beim Arbeiten auf einer großen Fläche berücksichtigt werden.

Zwei-Komponenten-Zusammensetzungen vor der Arbeit müssen mit einem Verdickungsmittel gemischt werden. Die Vorbereitung benötigt nicht viel Zeit, aber die Haltbarkeit solcher Mastix ist viel größer als die von Einkomponentenbitumen.

Je nach Art der elastischen Zusätze, aus denen der Bitumenkitt besteht, unterscheidet man diese Arten von Dichtungsmaterialien:

  1. Gummi-Bitumen-Mastix. Das Material basiert auf oxidiertem Erdölbitumen, mineralischen Füllstoffen, Krümelkautschuk, synthetischem Kautschuk und Lösungsmitteln. Erzeugt eine starke Kopplung mit fast jedem Material, einschließlich offenes Metall. Gummi-Bitumen-Kitt hat keine Angst vor Verstauchungen, Stößen und hat eine große Auswahl an Betriebstemperaturen (von -40 ° C bis + 100 ° C).
  2. Bitumen-Gummi-Mastix (BKM) - Rekordhalter für Elastizität. Der nach dem Auftragen von Bitumenkitt gebildete Schutzfilm kann die Anfangslänge um das 20-fache verlängern. In diesem Fall werden keine Lücken gebildet. Anwendungsbereich von BKM - Linoleum kleben, Dachmaterial, Parkett und Sperrholz. Außerdem wird Mastix als Korrosionsschutz für Metallprodukte, Rohrleitungen und Betonkonstruktionen verwendet.
  3. Bitumen-Polymer-Mastix wird aus einer wässrigen Bitumenemulsion hergestellt und mit Latex modifiziert. Das Material enthält keine organischen Lösungsmittel, so dass es sowohl im Freien als auch im Inneren verwendet werden kann. Nach dem Aushärten bildet sich eine Dampfsperre und wasserdichte Folie, die eine gute Haftung auf Holz, Stahl, Beton und Ziegel hat.

Produktübersicht der führenden Hersteller von Bitumen Mastix

Bitumen Mastix wird von inländischen und ausländischen Unternehmen hergestellt. Betrachten Sie die beliebtesten Marken.

Mastix "Gidroizol" hat folgende Eigenschaften:

  • Zugfestigkeit beim Strecken - 37-60 kgf;
  • Flexibilität und absolute Wasserdichtigkeit;
  • hält den Temperaturanstieg bis zu + 85 ° C für 2 Stunden aufrecht;
  • die Lebensdauer der Beschichtung beträgt 15 Jahre;

Technonicol hat eine ganze Linie von Bitumenmastix und Materialien für die Vorbereitung des Fundaments entwickelt:

  1. Zur Abdichtung des Fundamentes werden Dach- und Einbaustrukturen verwendet:
    • bituminöse Dacheindeckung Technomastop №21;
    • MGTN - Abdichtungsmaske №24;
    • Wasseremulsion Mastix Nummer 33;
    • heißer Mastix "Eureka" №41;
    • Bitumen-Kautschuk Mastix Nummer 20.
  2. Für die Durchführung von Abdichtungsarbeiten im Inneren des Geländes wird Bitumenkitt "Technonicol" Nr. 31 verwendet - eine Wasseremulsion aus Erdölbitumen.
  3. Zum Schutz der Beschichtung vor UV-Strahlung und thermischem Abrieb Mastixaluminium Nr. 57 verwenden. Die Zusammensetzung des Materials umfasst Aluminiumpigment, das reflektierende Eigenschaften aufweist.

Die russische Firma "Rastro" produziert Abdichtungsmaterialien unter zwei Marken:

  1. "Izhora" - Bitumen-Polymer-Dichtstoffe und "heiße" Mastix.
  2. "Slavyanka" ist ein "kalter" Bitumen-Polymer-Kitt für die Abdichtung von Dächern, Fundamenten und Durchlässen.

Darüber hinaus sind Produkte der folgenden Unternehmen gefragt: Bitumast und Remmers Elastoplast.

Verbrauch von Bitumen Mastix: Normen und Berechnung

Der Verzehr von Mastix ist normalerweise auf dem Etikett angegeben. Wenn dieser Parameter nicht angegeben ist, kann er basierend auf den folgenden Empfehlungen unabhängig berechnet werden:

  1. Der Materialverbrauch hängt direkt von der prozentualen Zusammensetzung flüchtiger Lösungsmittel ab. Typischerweise liegt diese Zahl zwischen 20 und 70%. Bei 70% ist der Mastixverbrauch 3 mal geringer als bei 20%.
  2. Bei der Berechnung ist es wichtig, die Verbrauchsnormen für die Leistung verschiedener Werke zu berücksichtigen:
    • Kellerabdichtung - 2-4 kg / m2;
    • Anordnung des Daches - 3,5-6 kg / m2;
    • Belag von Ruberoid - 1-2 kg / m2.

Es ist wichtig! Bei der Bearbeitung von vertikalen Oberflächen wird der Mastix in zwei Schichten aufgetragen. Es ist notwendig, mit der zweiten Schicht erst nach dem vorherigen Trocknen zu bedecken

Methoden zum Auftragen von Bitumen Mastix

Auf der Grundlage der in Betracht gezogenen Klassifizierung kann gefolgert werden, dass es zwei Hauptarten der Anwendung von Bitumenkitt gibt: kalt und heiß. Außerdem kann der "kalte" Mastix sowohl manuell als auch mechanisch aufgetragen werden.

Bei der manuellen Methode werden große Pinsel mit kurzen und steifen Borsten verwendet. Für solche Arbeit beste fleytsevy Bürsten. Mastic kann mit einem kurzen Noppenroller aufgetragen werden.

Wenn horizontale Oberflächen imprägniert werden, wird die Emulsion auf die Basis gegossen, mit einem Rakel leicht nivelliert und dann mit einer Walze oder Bürste gerieben.

Bei der mechanisierten Methode wird eine Airless-Spritze mit einem Arbeitsdruck von 150 bar verwendet. Das Gerät muss speziell für viskose Formulierungen ausgelegt sein.

Es ist wichtig! Für den Betrieb sind nur Sprühgeräte geeignet, in denen die Komponenten innen gemischt sind

Dachabdichtung mit Bitumen Mastix

Wir geben Schritt für Schritt einen Arbeitsablauf zur Dachabdichtung mit kalt aufgetragenem Bitumenmastix:

  1. In Übereinstimmung mit den Anweisungen, fügen Sie ein Lösungsmittel zum Mastix hinzu und mischen Sie gründlich.
  2. Vor der Verwendung sollte Dachmastix vorzugsweise 24 Stunden bei einer Temperatur von mehr als + 15 ° C in Innenräumen erhitzt werden.
  3. Entfernen Sie Schmutz, Verformungsabdeckung von der zu behandelnden Oberfläche, klaren Schnee und Frost.
  4. Verarbeiten Sie die Basis des Daches mit einer Bitumenprimer. Dieses Stadium sollte nicht vernachlässigt werden, besonders wenn der Mastix auf eine poröse Oberfläche aufgetragen wird.
  5. Abdeckbereich zum Trocknen. Einige Kitte können auch feuchte Oberflächen behandeln (die entsprechende Markierung sollte auf dem Etikett des Behälters mit Emulsion sein).
  6. Etwas Mastix auf das Dach geben, wischen und mit einem Pinsel auf die Oberfläche reiben.
  7. An Stellen, an denen die Bildung von Rissen möglich ist, und an den Stellen der "kalten" Nähte muss die schräge Blechabdichtung verstärkt werden:
    • Glasfasermaterial (Fiberglas oder Glasfaser) zum Ertrinken in der ersten Mastixschicht (Überlappung auf beiden Seiten des Problembereichs muss mindestens 10 cm betragen);
    • Rolle die Materialoberfläche;
    • Nachdem die erste Mastixschicht getrocknet ist, eine zweite wasserabweisende Schicht auf die Armierung auftragen.

Tipp! Vor dem Auftragen von Mastix ist es notwendig, einen Test durchzuführen und den Grad der Feuchtigkeit der Basis zu bestimmen. Legen Sie dazu einen 1 x 1 m großen Polyethylenfilm auf die vorbereitete Betonoberfläche, wenn nach 4-24 Stunden kein Kondensat unter dem Film auftaucht, können Sie mit der Behandlung mit Mastix beginnen

Bituminöser Mastix zur Abdichtung des Fundaments

Wenn das Fundament einer Struktur errichtet wird, ist es notwendig, auf seinen Schutz vor dem Einfluss von Boden und atmosphärischer Feuchtigkeit zu achten, die im Stande ist, sogar die zuverlässigsten Baumaterialien im Laufe der Zeit zu zerstören. Daher hängt der langfristige Betrieb und die Stärke des gesamten Gebäudes von der Wahl der schützenden Zusammensetzung ab.

Bituminöser Mastix zur Abdichtung des Fundaments

Das gebräuchlichste und kostengünstigste Schutzmittel ist Bitumen-Mastix zur Abdichtung des Fundaments. Dieses Material sowie alle anderen Arten von Abdichtungen haben ihre eigenen physikalisch-technischen und betrieblichen Eigenschaften, Anwendungsmerkmale, ihre eigenen Vor- und Nachteile, die bei der Auswahl für spätere Arbeiten berücksichtigt werden müssen.

"Pros" und "Nachteile" von Bitumen Mastix

Es sollte sofort bemerkt werden, dass die Vorteile dieses Materials viel größer sind als die negativen Qualitäten. Aus den "Vorteilen" einer solchen Abdichtung können folgende identifiziert werden:

  • Aufgrund der hohen Elastizität des Bitumenmastix ist eine ausgezeichnete Haftung zwischen ihm und der Oberfläche der Kellerwände gewährleistet und somit schützt das Material die Baustruktur zuverlässig vor eindringender Feuchtigkeit und Erosion.

Bei Einhaltung aller Regeln für die Anwendung von Bitumenmastix ist die ausgezeichnete Haftung auf der Abdichtung gewährleistet.

  • Darüber hinaus hält die Elastizität die wasserabweisende Schicht während des Schrumpfens der Struktur und des Reißens des Materials mit einer langen Lebensdauer intakt.
  • Bitumenmastix verhindert das Auftreten und die Entwicklung von Korrosionsprozessen der metallischen Elemente des Fundaments, was auch die Lebensdauer des Bauwerks erheblich verlängert.
  • Die Zusammensetzung schützt das Material der Kellerwände vor Schimmel und anderen Kolonien unerwünschter Mikroflora.
  • Mastix dringt gut in die Poren des Materials der Wände ein und füllt seine Risse.
  • Die Einfachheit der Anwendung dieser Zusammensetzung an den Wänden ermöglicht Ihnen, diese Arbeit selbst zu erledigen, da der Wasserabdichtungsprozess keine besonderen Fähigkeiten erfordert. Die Hauptsache im Verlauf der Arbeit ist, sicherzustellen, dass es auf der Oberfläche nicht einmal sehr kleine Bereiche gibt, die nicht von der Behandlung bedeckt sind.
  • Der Vorteil von Mastix gegenüber anderen Abdichtungsmaterialien kann auch als Beschichtungsgeschwindigkeit bezeichnet werden.
  • Bituminöse Mastix kann auch als Klebstoff für die Installation von Rollenabdichtungsmaterial verwendet werden.
  • Mit der richtigen Auswahl dieses Materials ist es möglich, praktisch bei jeder Temperatur damit zu arbeiten.
  • Alle Bitumen Mastix haben einen erschwinglichen Preis, so dass Sie nicht nach großen Mengen suchen müssen, um sie zu kaufen. Außerdem wird der Mastix ziemlich sparsam verbraucht, und es erfordert nicht zu viel.

Unter den Nachteilen dieses wasserabweisenden Materials ist es möglich, die Polymerisationsdauer der auf der Oberfläche abgeschiedenen Zusammensetzung zu isolieren, was es notwendig macht, die nachfolgenden Arbeitsgänge zu übertragen, bis die wasserabweisende Schicht vollständig aushärtet. Es ist jedoch sogar schwierig, diesen Faktor als Nachteil zu bezeichnen, da es nach vorheriger Planung möglich ist, die Ausführungszeit der Isolierung und der Endbearbeitung für spätere Zeiträume zu planen.

Ein anderes mögliches "Minus" - einige minderwertige Mastix können austrocknen und mit der Zeit knacken. Daher ist es sehr wichtig, das richtige Material zu wählen, nicht nur nach Preiskriterien.

Sorten von Abdichtungsmastix

Die wichtigsten Arten von Bitumen Mastix

Bituminöse Mastix werden nach verschiedenen Kriterien unterteilt, daher müssen Sie, um dieses Material für die Imprägnierung des Fundaments zu wählen, sorgfältig die beigefügte Gebrauchsanweisung studieren, die Informationen über seine Zusammensetzung und Anwendungstechnologie enthält.

1. Bitumenhaltige Bitumen werden nach den Besonderheiten der Technologie ihrer Ablagerung auf der Oberfläche unterteilt. Es gibt zwei Haupttypen dieses Prozesses - "kalte" und "heiße" Anwendung.

Mastix auf einer Bitumenbasis wird hauptsächlich in "kalt" und "heiß" unterteilt

  • Auf dem Markt sind viele Marken von "heißen" Bitumenmastixen zu finden, aber sie sind dadurch vereint, dass sie erwärmt werden müssen, bevor sie auf die Wand gemalt und auf eine bestimmte Temperatur gebracht werden. "Heiße" Kitte können in der Wärmebeständigkeit variieren, dh in der maximalen Temperatur, auf die sie erhitzt werden müssen, bevor sie den gewünschten Zustand erreicht, um als ein Klebstoff für Rollenmaterial oder als eine unabhängige Beschichtungsabdichtung verwendet zu werden. Es ist zu beachten, dass es den Herstellern dieses Materials nicht empfohlen wird, Mastix mit verschiedenen Eigenschaften zu mischen.

Die sogenannten "heißen" Mastix werden hauptsächlich von professionellen Bauherren verwendet, da es notwendig ist, eine bestimmte Prozesstechnologie einzuhalten und, um ernsthafte Verletzungen zu vermeiden, die Sicherheitsverfahren genau einzuhalten. Wenn es keine Erfahrung mit solchen Zusammensetzungen gibt, ist es besser, sich an Spezialisten zu wenden oder die "kalte" Version eines Beschichtungsmaterials zu verwenden, um eine wasserabweisende Schicht zu erzeugen.

Sie können auch feststellen, dass diese Art der Abdichtung am häufigsten verwendet wird, wenn das Bauwerk in Gebieten mit harten Winterbedingungen gebaut wird.

Mastic "kalt" -Anwendung, natürlich, einfacher zu arbeiten, kann aber Einschränkungen für die Bedingungen für Abdichtungsarbeiten haben

  • Kalte Bitumenabdichtungen werden auch in verschiedenen Versionen hergestellt, aber sie werden alle ohne besondere Vorbereitung des Mastix auf die Wände des Fundaments aufgetragen, außer vielleicht durch seine Durchmischung. Für Arbeiten in der kalten Jahreszeit, bei niedrigen Temperaturen, erfordern einige Varianten solcher Mastix noch eine gewisse Erwärmung. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass nur qualitativ hochwertige, vorzugsweise Bitumen-Polymer-Zusammensetzungen, die von zuverlässigen Firmen hergestellt werden, für Arbeiten unter solchen Bedingungen geeignet sind.

2. Bituminöse Mastixkitte werden sowohl auf der Basis von organischen Lösungsmitteln als auch wasserlöslich hergestellt, je nachdem, welche Komponenten in ihrer Zusammensetzung enthalten sind. In dieser Hinsicht können sie nur durch die Flüssigkeiten, auf denen sie anfänglich gemischt wurden, zu einer flüssigeren Konsistenz verdünnt werden.

3. Abdichtungskitte sind einkomponentig und zweikomponentig.

  • Die erste Option ist gebrauchsfertig, das heißt, es genügt, die Verpackung zu öffnen, dann die Mischung gut zu vermischen - und sie kann auf die Oberfläche der dafür vorbereiteten Wände aufgetragen werden.

Ein Beispiel für einen zweikomponentigen wasserabweisenden Polymer-Bitumen-Mastix

  • Zweikomponenten-Mastix bestehen aus zwei Komponenten, die unmittelbar vor der Verarbeitung in bestimmten Anteilen kombiniert werden. Solche Zusammensetzungen setzen sich schnell ab und verhärten sich, so dass Sie nach dem Mischen schnell genug arbeiten müssen. Zweikomponentenmischungen haben nicht nur eine längere Haltbarkeit im geschlossenen Zustand, sondern auch eine hohe Haltbarkeit im Betrieb. Diese Option ist nützlich, wenn die Arbeit schnell erledigt werden muss. Es muss jedoch gesagt werden, dass solche Zusammensetzungen aufgrund der hohen Kosten und der Schwierigkeit der Verwendung keine weite Verbreitung fanden.

Reines Bitumen kann nicht als Mastix verwendet werden - es fängt schließlich an zu reißen und die Zuverlässigkeit der Abdichtung ist nicht gewährleistet

4. Trennen Sie die Mastixmasse und den Zustand ihrer Härtung, da sie nach dem Auftragen vollständig aushärten oder in einem halbfesten Zustand verbleiben können.

5. Bitumenmastix wird schließlich nach ihren Bestandteilen unterteilt. Heute im Verkauf können Sie die folgenden Optionen für Abdichtungszusammensetzungen auf Bitumenbasis finden:

  • Bitumen-Mineral-Mastix enthält Substanzen wie Kalk, Zement, Dolomit, Asbest, Quarz oder Kalkstein, die zu einem feinen Pulver zerstoßen werden - diese Stoffe machen bis zu 20% der Gesamtmasse des Gemisches aus. Neben Mineralen ist in diesem Mastix zwangsläufig ein Weichmacher enthalten - nach der Herstellungstechnologie muss er mindestens 5% betragen. Bei Kaltplastiken wird ein Öllösungsmittel oder -lack als Weichmacher verwendet - es handelt sich um eine nicht aushärtende Dichtungsmasse, die allen mechanischen, vibratorischen und hydraulischen Belastungen standhält, ohne Schaden anzurichten. In dieser Hinsicht wird ein ähnlicher Mastix verwendet, um die vertieften Teile der Wände des Fundaments zu schützen.
  • Bitumen-Kautschuk-Zusammensetzung enthält zusätzlich zu Erdölbitumen feines Gummipulver oder synthetischen Gummi, die den Mastix elastischer machen. Darüber hinaus sind mineralische Füllstoffe im Mastix enthalten, sowie spezielle Mineralöle als Weichmacher. Solche Zusammensetzungen werden auf der Basis eines organischen Lösungsmittels hergestellt.

Diese Art von Mastix kann in Pulverform verkauft werden, und ihr Verbrauch beträgt, je nach Dicke der Beschichtung, 1,5 ÷ 2 kg / m². Trocknen Sie die Mischung vor dem Auftragen auf die auf der Verpackung angegebene Temperatur. Dazu wird es in einen Behälter gegossen und angezündet. Diese Art von Mastix kann als eine der günstigsten bezeichnet werden, und die Lebensdauer der Abdichtung beträgt 15 ÷ 20 Jahre.

  • Bitumen-Kautschuk-Gemisch hat eine gute Viskosität, wodurch das Material eine dichte, elastische und zuverlässige Schutzschicht gegen Feuchtigkeit bildet. Diese Version des Mastix, wie der vorherige, wird gegebenenfalls mit einem Lösungsmittel verdünnt. Die Trocknungszeit jeder der Schichten dieser Beschichtung beträgt 6 bis 12 Stunden. Der Materialverbrauch hängt von vielen Faktoren ab, zu denen die Porosität des Grundmaterials, die Dicke der aufgetragenen Schicht, die Feuchtigkeitsparameter und die Umgebungstemperatur gehören. Im Allgemeinen kann der Verbrauch von 0,75 bis 1,5 Liter pro Quadratmeter variieren. Für eine bessere Haftung mit der Unterlage und die Bildung einer hochwertigen Filmbeschichtung wird empfohlen, die Betonwand leicht zu benetzen. Primer unter der Gummimastic ist nicht erforderlich.
  • Bitumen-Polymer-Wasseremulsionskitt enthält in seiner Zusammensetzung ein oder mehrere modifizierte Polymere. Es enthält keine organischen Lösungsmittel, daher hat es keine starken Gerüche und kann nicht nur für den Außenbereich, sondern auch für den Innenausbau verwendet werden. Verbindungen, die Polymere enthalten, sind nicht nur eine ausgezeichnete Abdichtung für Gebäudestrukturen, sondern sie werden auch zu einem ausgezeichneten Schutz für Wände und Innenräume vor dem Eindringen von für die menschliche Gesundheit schädlichem Radon. Die Trocknungszeit dieses Mastix an den Wänden beträgt 6 ÷ 8 Stunden.
  • Bitumen-Latex-Mastix wird auf einer Wasseremulsion hergestellt. Latex ist ein Gummi, der unter industriellen Bedingungen synthetisiert wird und verbesserte Eigenschaften aufweist. In den meisten Fällen wird diese Art von Mastix in einem kalten Zustand verwendet und wird in fertiger Form verkauft, das heißt, es ist eine einkomponentige Zusammensetzung. Es ist wünschenswert, die Oberfläche der Wand vor dem Auftragen von Bitumen-Latex-Mastix vorzubereiten, sie mit einem Primer zu behandeln, der unabhängig hergestellt werden kann, wobei die gleiche Mastixzusammensetzung mit Wasser in einem 1: 1-Verhältnis verdünnt wird. Latexkitte können auch bei niedrigen Temperaturen ohne Erwärmung verwendet werden.
  • Der frostbeständige bituminöse Ölkitt eignet sich hervorragend zum Abdichten von äußeren und inneren Unterwasserbauten, deren Wände aus beliebigen Materialien errichtet werden können. Dieser Mastix wird mit Benzin, Testbenzin oder Lösungsmittel verdünnt. Der Verbrauch der Ölabdichtungszusammensetzung beträgt 1 ÷ 1,5 l / m².
  • Bituminöse Grundierung unterscheidet sich von Mastix in seiner flüssigeren Konsistenz, da es verwendet wird, um Oberflächen zum Auftragen der Hauptabdichtungsschicht aus Mastix vorzubereiten. Grundierung kann aus Mastix durch Verdünnen mit einem Lösungsmittel oder Wasser, abhängig von der Basis, zu der gewünschten Konsistenz hergestellt werden. Diese Oberflächenvorbereitungszusammensetzung wird mit einer Rolle, einer Bürste oder mit einer speziellen Sprühpistole besprüht. Die Trocknungszeit einer solchen Zusammensetzung an den Wänden kann, abhängig von der Base, 1 bis 5 Stunden betragen.

Anforderungen an Mastix

Damit eine Abdichtungsbeschichtung fest und dauerhaft ist, muss die Zusammensetzung des Bitumenmastix von hoher Qualität sein und das Herstellungsdatum muss den vom Hersteller angegebenen Garantiebedingungen entsprechen.

Hochwertige Abdichtungsmaske muss eine Reihe spezifischer Anforderungen erfüllen.

Beim Kauf dieses Materials ist daher unbedingt das Etikett auf der Verpackung zu prüfen, auf dem alle erforderlichen Merkmale und Informationen zum Herstellungsdatum angegeben werden müssen.

Zusätzlich zu diesen Kriterien müssen Sie folgende Eigenschaften von Mastix berücksichtigen:

  • Imprägniermischung sollte eine einheitliche Konsistenz ohne Fremdeinschlüsse haben, die Luftblasen in der aufgetragenen Schicht erzeugen kann, wodurch die Wasserdichtigkeit des Materials geschwächt wird.
  • Mastic sollte flexibel und angenehm zu verarbeiten sein.
  • Das Gemisch sollte während der Anwendung und während des Betriebs keine für den Menschen schädlichen Substanzen in die Umwelt freisetzen und daher sollte seine Zusammensetzung keine toxischen Bestandteile enthalten.
  • Die bituminöse wasserabweisende Zusammensetzung, die zum Wasserdichtmachen des Fundaments verwendet wird, muss eine Wärmebeständigkeit von nicht weniger als 70 Grad aufweisen.
  • Volle Wasserbeständigkeit ist eine der Haupteigenschaften für jeden Bitumenmastix.
  • Eine hohe Haftung der Mischung ist nicht nur für eine gute Haftung mit der Unterlage, sondern auch für eine zuverlässige Verklebung von Imprägnierrollenblättern notwendig.
  • Die gefrorene Abdichtungsschicht sollte konstante physikalische und mechanische Eigenschaften aufweisen, die während der gesamten Betriebsdauer im Bereich der Betriebstemperaturen, die vom Hersteller auf der Verpackung angegeben sind, bestehen bleiben.

Die wichtigsten technologischen Methoden des Auftragens von Abdichtungsmastix auf die Grundmauern

Der Prozess der Schaffung einer wasserabweisenden Schutzschicht auf den Wänden des Fundaments ist einfach, wird aber ziemlich lange dauern, wenn es manuell gemacht wird, dh mit einem Pinsel, einer Rolle oder einem Spatel, besonders wenn die Struktur tief in den Boden eindringt, was bedeutet, dass sie eine große Höhe und Gesamtfläche hat.

Müssen solche Arbeiten im Winter ausgeführt werden, kommt eine Abdichtungsmasse zum Einsatz, die bei Umgebungstemperaturen von bis zu - 30 Grad, z. B. Bitumen-Mastix, auf die Oberfläche auftragen kann. Um in dieser schwierigen Zeit erfolgreich zu arbeiten, wird empfohlen, einige Anforderungen zu erfüllen:

  • Bei der Verwendung von Bitumen-Mastix als Grundmaterial für die Abdichtung, dh ohne die Verwendung von gewalzten Materialien, muss die Oberfläche der behandelten Wand auf eine positive Temperatur erwärmt werden. Dazu werden normalerweise Heißluftpistolen verwendet, obwohl Sie auch mit einem Gasbrenner heizen können.
  • Mastic selbst sollte in warmen Räumen vorbereitet werden, die sich in kurzer Entfernung vom Ort seiner Anwendung befinden.
  • Es ist unmöglich, eine wasserdichte Abdeckung der Basis bei hoher Feuchtigkeit, Nebel, Regen oder Schneefall anzuordnen.
  • Wenn es absolut notwendig ist, diese Arbeiten in der kalten Jahreszeit durchzuführen, ist es empfehlenswert, besondere Einrichtungen - heiße Häuser - einzurichten, die helfen, eine positive Temperatur der Grundmauern zu erreichen.

Wenn es notwendig ist, bei Frost oder schlechtem Wetter zu arbeiten, wird ein temporäres warmes Haus gebaut.

Teplyak ist eine Konstruktion einer Stange oder eines Metalls, die am Arbeitsplatz aufgestellt wird und mit einer dichten Polyethylenfolie festgezogen wird. Innerhalb dieser Heizanlage werden Lufterhitzer ohne offenes Feuer eingeschaltet, um gefährliche Bedingungen für die Gesundheit und das Leben der Bauarbeiter zu vermeiden.

  • Beim Mischen von Mastix in ausgestatteten, beheizten Häusern werden elektrisch beheizte Mischer verwendet, um die Mischungen zu erhitzen.
  • Wegen der ungünstigen Winterbedingungen für die Arbeit, die Anwendung aller Schichten der Abdichtung erfolgt durch die sogenannten Greifer, das heißt, der Prozess der Anwendung aller Schichten wird vollständig auf einem Abschnitt des Fundaments durchgeführt. Dann wird die Wärme auf den nächsten Teil des Gebäudes umgestellt, und die Arbeit wird vollständig darauf ausgeführt - und das weiter, bis die ganze Aufgabe abgeschlossen ist.
  • Die Ergebnisse aller in der Winterzeit durchgeführten Arbeiten sollten mit Beginn der warmen Jahreszeit auf das Auftreten bestimmter Mängel überprüft werden, die sofort beseitigt werden sollten.

Der Prozess der Schaffung einer Abdichtungsbarriere in dieser Veröffentlichung wird kurz betrachtet, aber nur aus dem Grund, dass ein separater detaillierter Artikel diesem Thema auf unserem Portal gewidmet ist.

Fundamentabdichtung ist wichtig!

Ein großer Fehler wird von jenen Bauherren gemacht, die nach dem Gießen des Fundaments das Problem übersehen, Schutz vor den Auswirkungen der Bodenfeuchtigkeit zu schaffen. Was ist notwendig, um das Fundament zu versiegeln, welche Anforderungen es erfüllen muss und wie es alleine gemacht werden kann - lesen Sie die Sonderpublikation auf unseren Portalseiten.

Beliebte Marken von Bitumen Mastix

Der russische Baumarkt hat eine ziemlich große Auswahl an Bitumen-Imprägniermassen von verschiedenen Herstellern, aber immer noch einige von ihnen genießen die höchstmögliche Popularität.

Produkte Unternehmen "Technonikol"

Mastic "TechnoNIKOL" sind heute vielleicht die am meisten nachgefragten Verbraucher im privaten Baugewerbe. Diese Compounds werden aus hochwertigen Produkten auf modernsten Anlagen hergestellt und erfüllen alle internationalen Qualitätsstandards.

Bituminöse Abdichtungsmassen werden auf der Basis von Lösemitteln und Wasseremulsionen, für den Einsatz in heißen und kalten, sowie für die Anwendung mit Hilfe von speziellen Geräten und von Hand hergestellt.

In dieser Tabelle sind die physikalisch-technischen Eigenschaften der Kompositionen der Marke "TechnoNIKOL" aufgeführt: