Betonmonolith gelegt. im Boden, 5 Buchstaben, Scanwort

Das Wort aus 5 Buchstaben, der erste Buchstabe ist "P", der zweite Buchstabe ist "E", der dritte Buchstabe ist "P", der vierte Buchstabe ist "E", der fünfte Buchstabe ist "R", das Wort mit dem Buchstaben "P", das letzte "P" ". Wenn Sie kein Wort aus einem Kreuzworträtsel oder einem Kreuzworträtsel kennen, hilft Ihnen unsere Website, die komplexesten und unverständlichsten Wörter zu finden.

Raten Sie das Rätsel:

Klein, gräulich, öffnet jede Tür. Zeige Antwort >>

Klein, bucklig, das ganze Feld schoß und ruhte sich nirgends aus, die Nacht lag, ja, sprang wieder und rollte das ganze Brot. Zeige Antwort >>

Klein, grau, wie ein Elefant. Zeige Antwort >>

Andere Bedeutungen des Wortes:

Zufallsrätsel:

Nennen Sie fünf Tage, ohne sie nach Datum oder Namen der Wochentage zu benennen.

Zufälliger Witz:

Ich liebe Sümpfe, Wiesen und Moore.
Ich würde auf sie jungen Wolverine laufen.
Ich mag Espen. Sie sind wunderschön!
Nicht diese Birke. Sie gingen zu x @ nd.

Skanvordy, Kreuzworträtsel, Sudoku, Schlüsselwörter online

Ist es möglich, die Stiftung mit Teilen zu füllen?

Beim Gießen eines festen Fundaments eines Hauses übersteigen die erforderlichen Betonvolumen oft mehrere Kubikmeter. Große Baufirmen lösen dieses Problem mit Hilfe von Schwermaschinen - einem Mischer und einer Betonpumpe, mit deren Hilfe die Lösung gemischt und in die Schalung eingebracht wird. Eine solche Ausrüstung ist jedoch für private Entwickler nicht immer erschwinglich, außerdem gibt es in kleinen Gebieten möglicherweise keine Zugangswege für schwere Ausrüstung. Der Betonmischer wird helfen, das Problem teilweise zu lösen, aber die Volumina der in einer Last hergestellten Lösung sind begrenzt. Zur gleichen Zeit haben Bauherren eine Frage: ist es möglich, das Fundament in Teilen zu füllen? Beeinträchtigt dies die Leistungseigenschaften und die Festigkeit des Fundaments?

Phasen des reifenden Betons

Beton ist eine Mischung aus Zement und Füllstoffen - Sand, Kies, Lehm - mit Wasser. Um die Fließfähigkeit der Lösung zu verbessern, die Frostbeständigkeit zu erhöhen und ihr spezielle Eigenschaften während des Mischens zu verleihen, werden verschiedene Zusätze und Weichmacher dem Beton hinzugefügt.

Nach dem Kochen wird die flüssige Lösung in eine Schalung gegossen, nach der irreversible Prozesse im Beton beginnen:

  1. Greifen von Beton. Während dieser Phase geht die flüssige Betonlösung aufgrund der Wechselwirkung der Komponenten Zement und Wasser in einen festen Zustand über. Die Verbindungen zwischen den Komponenten sind jedoch immer noch sehr zerbrechlich, und unter dem Einfluss der Last können sie brechen, und die Lösung setzt sich nicht zurück.

Diese Phase dauert je nach Lufttemperatur von 3 Stunden bis 1 Tag. Je niedriger die Temperatur ist, desto länger setzt sich der Beton fest. Gleichzeitig bleibt es in der Anfangsphase des Abbindens flüssig, ohne dass sich die Struktur ändert. Wenn während dieser Zeit eine neue Portion Beton zur Schalung hinzugefügt wird. Es wird keine Zerstörung von Zementbindungen auftreten. Bei einer Temperatur von 20 ° C dauert die "flüssige" Phase etwa 2 Stunden, bei einer Temperatur von Null etwa 6-8 Stunden.

Sie können die Zeit vor Beginn der Einstellung verlängern, indem Sie den Beton ständig mischen, aber dies wird seine Eigenschaften verschlechtern, so dass Sie diese Methode nicht missbrauchen sollten.

  1. Betonhärtung. Diese Phase dauert ziemlich lange, aufgrund der allmählichen Hydratation der Komponenten des Betons hat das Fundament über viele Jahre an Stärke gewonnen. Die ersten 28 Tage sind eine obligatorische Aushärtezeit, in der der Beton entsprechend seiner Marke an Stärke gewinnt. Die Härtung erfolgt am ersten Tag ziemlich schnell, dann verlangsamt sich die Geschwindigkeit.
  2. In den ersten Stunden nach dem Abbinden ist die Härte des Betons noch gering, und die Zugabe der nächsten Portion Beton kann aufgrund erhöhter Belastung zu Mikrorissen führen. Nach drei Tagen Aushärten wirken sich diese Belastungen in der Regel nicht auf die ersten Betonschichten aus.

Basierend auf den Eigenschaften der Betonreifung können wir sagen: Es ist möglich, das Fundament mit Teilen zu füllen. In diesem Fall müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Beim sequentiellen Mischen von Betonchargen sollte die Zeit zwischen dem Einfüllen in die Schalung 2 Stunden bei warmem Wetter und 4 Stunden außerhalb der Saison nicht überschreiten. Es bildet keine Nähte, die Stärke des Fundaments ändert sich nicht.
  • Wenn Sie eine längere Pause von der Arbeit brauchen, sollte es mindestens 2-3 Tage dauern. Nach dem Bruch muss die Oberfläche des Fundaments, auf der eine frische Portion Beton gegossen wird, von Staub und Feuchtigkeit gereinigt und ebenfalls mit einer Metallbürste gereinigt werden. Die Naht wird gut greifen.
  • Wenn das Fundament mit Teilen gefüllt wird, müssen alle Empfehlungen zur Verstärkung befolgt werden.

Ebenen oder Blöcke? (mit Teilen ausfüllen)

Eine weitere Frage, die Entwickler betrifft, ist, wie man Teile von Beton richtig verteilt? Drei Arten von Stichen sind verfügbar:

SNiP gibt diesbezüglich konkrete Anweisungen: Die Naht zwischen den Abschnitten des monolithischen Fundaments sollte senkrecht zur Achse ausgerichtet sein. Das heißt, für Säulen und Pfähle ist nur ein schichtweises Gießen von Beton unter Bildung von horizontalen Fugen geeignet.

Für das bandmonolithische Fundament können die Nähte sowohl vertikal als auch horizontal positioniert werden. Um die Festigkeit des Fundaments zu erhalten, ist eine hochwertige Bewehrung notwendig, die senkrecht zu den Fugen der monolithischen Blöcke gerichtet ist. Wenn die Nähte vertikal hergestellt werden, muss die Längsverstärkung notwendigerweise die Ecken des Gebäudes fest verbinden. Bei geschichteten Horizontalfüllungen ist eine vertikale Bewehrung erforderlich. In der Praxis wird das Bandfundament meist schichtweise gegossen, da zum Ausfüllen einzelner vertikaler Blöcke zusätzliche Schalungen eingebaut werden müssen.

Wenn das Bandfundament mit Schichten gegossen wird, sollte ein Merkmal berücksichtigt werden: Wenn die Schalung nur im oberirdischen Teil des Fundaments gebaut wird und der unterirdische Teil in den ausgehobenen Graben gegossen wird, werden die Fugen der Reihen entsprechend der Höhe des Bodens hergestellt. Vor dem Eingießen des Sockels ist es notwendig, mehrere Tage auf das Aushärten des Betons im unterirdischen Teil zu warten, da sonst die in die Schalung eingegossene Betonmasse mit ihrem Gewicht unzureichend ausgehärtete zementhaltige Bonds zerstören kann. Mikrorisse erscheinen im Beton, es wird hygroskopischer und beginnt im Laufe der Zeit zu brechen.

Beim Gießen des Plattenfundaments werden die Nähte entweder horizontal oder vertikal in der Richtung senkrecht zur kurzen Seite der Platte positioniert. Eine solche Anordnung von Nähten wird die Wahrscheinlichkeit eines Bruchs unter ungleichmäßiger Belastung und Aufwölbung des Bodens verringern.

Weichmacher

Die Zugabe von Additiven und Weichmachern verbessert die Fließfähigkeit des Betons, so dass es möglich ist, die Vibration des Betons aus dem Gießprozess zu eliminieren. Dies wird den Einfluss des neuen Teils der Lösung auf die bereits gefüllten Schichten reduzieren.

Mischlösung nach einer vorläufigen Berechnung erzeugt. Bei der Zugabe von Weichmachern sollten die Empfehlungen des Herstellers in Bezug auf die Dosierung strikt eingehalten werden, da die Nichteinhaltung der Proportionen zum gegenteiligen Ergebnis führen kann.

Was ist ein monolithisches Haus und warum ist es besser als Backstein?

Während seiner langen Geschichte hat die Menschheit gelernt, Häuser aus einer Vielzahl von Materialien zu bauen. Eine der langlebigsten Strukturen sind bis heute solide Gebäude aus Stahlbeton. Diese Technologie der Konstruktion erschien in den 60er Jahren, als der Franzose Joseph Monnier zufällig Stahlbeton entdeckte, als er Betonbetten mit Bewehrungsstahl in einem Vorstadtgebiet baute. Betrachten wir genauer, was ein Monolith ist. Was sind die Vor- und Nachteile dieser Technologie beim Gießen von Betonlösung?

Was ist ein Monolith?

Monolithisch bedeutet "Mono" - also in einem Zyklus gegossen. Dementsprechend ist es leicht zu erraten, was ein monolithisches Haus ist. Dies ist ein Gebäude, das direkt auf der Baustelle durch kontinuierliches Gießen von Sand und Zementmörtel in die Schalung mit einem eingebauten Bewehrungskorb errichtet wird. In diesem Fall bedeutet das Design keine Andocknähte. Unabhängig davon, welches Gebäudeelement erstellt wird (horizontal oder vertikal), ist es eine Fortsetzung der vorherigen Betonschicht.

Solche Häuser sind auf dem Fundament installiert, das ebenfalls eine solide gegossene Platte ist, die mit einem Bewehrungskorb aus Stahl verstärkt ist. Daher sind alle Elemente des Gebäudes monolithische, monolithische oder monolithische Häuser.

Arten von monolithischen Häusern

Wenn man darüber spricht, was ein monolithisches Haus ist, ist es erwähnenswert, dass es mehrere Arten solcher Gebäude gibt.

Monolithische Rahmenhäuser

Diese Kategorie umfasst leichte Strukturen, die sich von monolithischen Standardstrukturen kaum unterscheiden. Der einzige Unterschied besteht nur in den tragenden Elementen. Beim Bau monolithischer Häuser wird die Hauptlast von den Säulen übernommen. Bei der Monolithic-Frame-Konstruktionstechnik werden Wände verwendet.

In diesem Fall sind alle Außenwandpaneele aus leichtgewichtigen Materialien hergestellt, wodurch es möglich ist, jedes Layout der Räumlichkeiten zu erstellen.

Backstein-monolithische Häuser

Im Gegenzug werden auch monolithische Häuser aus Beton gebaut. Stahlbetonplatten (oder Monolithe) werden direkt auf der Baustelle gegossen, die auf einem festen Fundament installiert sind. Draußen ist das Gebäude mit Ziegel- oder Backsteinblöcken ausgekleidet. Zwischen Mauerwerk und Stahlbetonrahmen passen Dämmstoffe (meist Porenbeton) und eine Abdichtungsebene. Dies ist eine Voraussetzung, da sonst Feuchtigkeit in die Wände eindringt, wodurch die Ziegel herausragen.

Bei solchen Verfahren zum Gießen von Beton wird ein Schalungssystem benötigt, ohne das es unmöglich ist, eine nahtlose Struktur zu schaffen.

Schalungsarten für Monolith

Bei der Konstruktion von massiven Stahlbetonkonstruktionen werden folgende Arten von Schalungsstrukturen verwendet:

  • Entfernbar. In diesem Fall wird der Holz-, Kunststoff- oder Eisenrahmen entfernt, nachdem die Betonlösung ausgehärtet ist und wird zum nächsten Abschnitt zum weiteren Füllen mit der Baumischung umgelagert. In diesem Fall handelt es sich um eine wiederverwendbare Schalung, die am häufigsten für den Bau von Wohn- und Industriehochhäusern verwendet wird.
  • Nicht entfernbar. Schalungsstrukturen dieses Typs werden nicht neu angeordnet, sondern werden Teil der Struktur. Solche Schalungen werden nicht nur für den Komfort des Betongießens installiert, sondern erhöhen auch die Wärme-, Schall- und Wasserdichtigkeit. Diese Systeme werden am häufigsten im privaten Bau verwendet.

Wenn wir über die Konstruktionsmerkmale der Schalung für die monolithische Konstruktion sprechen, dann kann der Rahmen sein:

  • Schild Die Schalungselemente werden für jede Art von Konstruktion hergestellt und auf der Baustelle befestigt.
  • Der Tunnel. Vorgefertigte Schalungselemente für bestimmte Strukturen werden gekauft.

Der erste Typ ist eher für den privaten Bau geeignet, aber in diesem Fall wird die monolithische Arbeit etwas länger dauern. Dennoch sind diese Bemühungen es wert, da das fertige Gebäude langlebig und stark sein wird.

Vorteile von monolithischen Häusern

Mit der Tatsache, dass solche monolithischen Häuser, ist es nicht schwer zu erraten, dass solche Gebäude viele Vorteile haben, nämlich:

  • Die Möglichkeit der Durchführung von internen Nacharbeiten nach Abschluss der Hauptkonstruktion.
  • Geringes Gewicht durch Reduzierung der Wandstärke.
  • Die Möglichkeit, Strukturen auf Problemböden zu bauen.
  • Gleichmäßige Verteilung der Lasten auf der fundamentalen Basis.
  • Die Möglichkeit, Strukturen jeder Höhe, Planung und Architektur zu bauen.
  • Der Anstieg des Innenraums um 10% (im Vergleich zu anderen Technologien).
  • Haltbarkeit (monolithisches Haus kann bis 140 Jahre bestehen).
  • Wasserdicht. Selbst unter Hochwasserbedingungen wird das Gebäude dem Wasserdruck standhalten.
  • Seismischer Widerstand (bis zu 8 Punkte).

Im Gegensatz zu Fertighäusern ist es in monolithischen Bauwerken möglich, eine Sanierung ohne Behinderung durchzuführen, ohne die Festigkeitseigenschaften des gesamten Gebäudes zu mindern.

Trotz der zahlreichen Vorteile einer monolithischen Konstruktion weisen solche Strukturen jedoch eine Reihe von Nachteilen auf.

Nachteile von monolithischen Häusern

Zu den Hauptnachteilen von Solid-Frame-Häusern gehören:

  • Die hohen Kosten für Baumaterialien und Arbeit. Bei individuellen Baukosten um 10% erhöhen.
  • Abhängigkeit von den Wetterbedingungen. Wenn der Beton direkt auf der Baustelle gegossen wird, ist es notwendig, die Umgebungstemperatur zu überwachen oder eine Erwärmung des Betonmonolithen durchzuführen, was zusätzliche Kosten bedeutet.
  • Die Notwendigkeit der strikten Einhaltung des Bauprozesses (Kontinuität der Betonlösung).

Darüber hinaus benötigt der Stahlbetonmonolith zusätzliche Verdichtung, Isolierung, Schall- und Wasserdichtigkeit.

Dieses Verhältnis von Vor-und Nachteile lässt Sie fragen, ob es nicht einfacher ist, fertige Platten zu verwenden?

Welches Haus ist besser - monolithisch oder Panel

Aufgrund der großen Vielfalt von Technologien für den Bau von Häusern wird es immer schwieriger, die optimale Konstruktionsvariante zu wählen. Um festzustellen, was besser ist - ein monolithisches oder Plattenhaus, lassen Sie uns die Hauptmerkmale der Gebäude dieser beiden Typen vergleichen.

  • Kosten "Sockets" sind billigere monolithische Häuser. Es sind nicht einmal die hohen Kosten für solide Gebäude, sondern die Kosten für die Fertigstellung.
  • Baugeschwindigkeit "Sockets" werden 3-mal schneller gebaut, da die Fabrik die Hauptelemente des Rahmens (Säulen, Platten, Böden und Balken) zusammenbaut. Alle diese Komponenten werden bereits in fertiger Form an die Baustelle geliefert, es bleibt nur, um daraus eine integrale Struktur zu schaffen. Diese Konstruktion benötigt natürlich mehrere Male weniger Zeit. In diesem Fall wird der Bau von Häusern sowohl bei warmem als auch bei kaltem Wetter durchgeführt. Wenn Sie Beton bei einer Temperatur von weniger als +5 Grad gießen, wird er langsam fest, was seine Festigkeit verringert. Um dieses Problem zu lösen, werden teure Geräte oder Weichmacher verwendet.
  • Aussehen. In dieser Hinsicht gewinnen die Monolithen, die je nach Vision des Architekten eine beliebige Form und Konfiguration haben können, eindeutig. "Sockets" - ist eine monotone "Box" für Schlafbereiche. Gleichzeitig wird ein bestimmtes Layout in Fertighäusern bereitgestellt, und wenn Sie eine Wand betreten, müssen Sie die Arbeit mit dem BTI koordinieren.
  • Die Laufzeit der Operation. Da die monolithische Konstruktion der Last gleichmäßig verteilt ist und weniger Schrumpfung auftritt, ist die Lebensdauer solcher Häuser fast 3 mal höher als die des Paneels. Nach 30-40 Jahren sind die "Paneele" mit großen Rissen bedeckt und erfordern größere Reparaturen.

Wenn Sie zwischen zwei Arten von Gebäuden wählen, sollten Sie monolithischen Häusern den Vorzug geben. Ja, sie sind teurer und erfordern zusätzliche Investitionen zur Verbesserung. Wenn wir jedoch die Laufzeit ihres Dienstes berücksichtigen, können wir den Kauf einer solchen Wohnung oder den Bau eines Hauses als langfristige Geldanlage behandeln. Wenn die Nachbarn im Panel-Haus noch einmal die gerissenen Keramikfliesen im Badezimmer wechseln, profitieren Sie von einem besseren Angebot.

Hausbau

Das monolithische Fundament ist eine der teuersten Fundamente für ein Haus. Aber auf einigen Böden ist es die einzige geeignete Option. Es wird auch beim Bau von mehrstöckigen Gebäuden verwendet, wenn Sie ein besonders starkes Fundament benötigen. Der Artikel wird alle Aspekte des Gießens eines monolithischen Fundaments diskutieren.

Inhalt:

Die Vor- und Nachteile eines monolithischen Fundaments

Zuverlässigkeit und hohe Tragfähigkeit ermöglichen die Installation in jeder Art von Konstruktion. Technische Eigenschaften sind grundlegend, wenn Sie sich für die Konstruktion eines monolithischen Plattenfundaments entscheiden. Im Folgenden betrachten wir die wichtigsten Vorteile.

  • Mangel an Nähten. Es ist ihre Abwesenheit in der Gestaltung der Platte wird als der Hauptvorteil angesehen. Dieser Parameter verleiht dem monolithischen Fundament eine hohe Festigkeit, selbst wenn sich der Boden bewegt.
  • Installationsgeschwindigkeit Da mit nur einem Bereich gearbeitet wird, wird die Zeit auf der Schalungseinrichtung erheblich gespart. Und in Anwesenheit von Baumaschinen - einem Bagger, Mischer und Vibrationsplatten - wird in wenigen Tagen gearbeitet. Der längste Prozess wird Stricken Armierung, die viel mehr als bei anderen Arten von Stiftungen erfordern wird.
  • Beliebige Konfiguration Daher wird es eine ausgezeichnete Option sein, wenn das Haus nicht standardmäßige Formen hat, zum Beispiel mit Erkerfenstern dekoriert.
  • Wasserabdichtung. Aufgrund der Integrität der Struktur dringt das Wasser nicht in den Keller ein und zerstört nicht das Fundament des Hauses. Es wird empfohlen, monolithische Platten in Feuchtgebieten oder in sehr hohen Grundwasserniveaus zu gießen.

Zu den Nachteilen gehören die hohen Kosten für das Gießen eines monolithischen Fundaments. Es besteht wiederum aus einer Reihe von Parametern:

  • Es erfordert eine große Menge an Beton, und es sollte auf einmal gegossen werden. Dies bedeutet, dass Sie mehrere Mischer gleichzeitig mit einer Lösung bestellen müssen.
  • nicht verzichten, um Baumaschinen zu mieten oder teure Bauwerkzeuge zu mieten;
  • Ein weiterer Punkt ist mit geringen Wärmedämmeigenschaften verbunden. Das Fundament selbst besteht aus Beton und Metalldraht, die nur Wärme abgeben, ohne sie lange zu halten. Korrigieren Sie dies mit Hilfe von Plattenwärmeisoliermaterialien, die über die gesamte Fläche der Basis verlegt sind;
  • die Unfähigkeit, den Keller auszustatten. Die einzige Ausnahme wird ein mehrstöckiges Haus sein. In diesem Fall wird der Ofen zum Kellergeschoss und der Keller zum Kellergeschoss.

Arten und Verwendung von monolithischen Fundamenten

Es gibt drei Arten von monolithischen Fundamenten.

  • Band. Es ist ein Stahlbetonstreifen, der um den Umfang des Gebäudes und unter tragenden Wänden angeordnet ist. Geeignet für den Bau auf Böden mit mittlerer Tragfähigkeit.
  • Platte. Im Gegensatz zur ersten Art wird es unter dem gesamten Gebäudebereich in Form von Pita gegossen. Sie werden in erdbebengefährdeten Gebieten und auf schwachen Böden eingesetzt, die sich im Wechsel der Jahreszeiten bewegen können.
  • Pile Grillage. Es sieht aus wie Betonpfeiler, die unterhalb des Gefrierpunkts vergraben sind und entlang des Umfangs durch einen Stahlbetonrost verbunden sind.

Die Eindringtiefe in den Boden teilt sich auf in:

  • flache tiefe monolithische Grundlage. In diesem Fall wird die Fliese nicht tiefer als 500 mm montiert. Es sollte beachtet werden, dass der Boden unter ihm gefriert, so dass Sie ein dickes Sandkissen machen müssen;
  • bis zur Tiefkühlgrenze. Es wird während des Baus von mehrstöckigen Gebäuden hergestellt. Die Platte wird unter den Gefrierpunkt gegossen, und das ist nicht weniger als 1500 mm für Zentralrussland. Dies erfordert lange und teure Erdarbeiten, aber das Ergebnis wird eine zuverlässige Grundlage mit der Möglichkeit sein, einen Kellerraum einzurichten.

Kosten der monolithischen Plattenbasis

Bei der Berechnung der Kosten muss man sich auf die objektiven Preise der Baumaterialien in jeder Region verlassen. Berücksichtigen Sie beispielsweise die folgenden Werte:

  • fülle ein festes Fundament mit einer Dicke von 30 cm;
  • die Reihenfolge des Mischers mit Beton, der Preis für einen Würfel der Lösung ist 3500 Rubel;
  • Ausrüstung zum Stricken. Es unterscheidet sich im Durchmesser, aber im Durchschnitt geht der Preis pro Tonne und ist etwa 25 tr. Die Zellgröße beträgt 20x20 cm;
  • Alle Gründungsarbeiten werden unabhängig und ohne Einstellung von Arbeitskräften durchgeführt.

Die Kosten für eine 10x10 m große Platte betragen also 120 t.

Casting monolithische Stiftung Foto

Vorbereitung vor dem Gießen der monolithischen Fundamentplatte

Aufgrund der Tatsache, dass diese Art von Fundament unter schwierigen Bedingungen auf bewegten Böden eingesetzt wird, werden erhöhte Anforderungen an sie gestellt. Wenn Sie also im Konstruktionsteam sparen und alle Arbeiten selbst erledigen wollen, müssen Sie nicht nur die richtige Technologie erlernen, sondern diese auch in jeder Phase einhalten.

  • Vor dem Bau von monolithischen Stahlbetonfundamenten bereiten Sie den Standort dafür vor. Das Gebiet ist vollständig geräumt, Vordächer für Großgeräte sind in Vorbereitung.
  • Dann wird die Markierung der zukünftigen Basis durchgeführt und eine Bodenschicht mit Vegetation wird über die gesamte Fläche entfernt. In diesem Stadium können Sie vorbereitende Arbeiten zur Anordnung des blinden Bereichs durchführen.
  • Dann kommt einer der mühsamsten und anspruchsvollsten Prozesse - Graben graben. Je nach Art des Fundaments variiert die Tiefe zwischen 500 und 1500 mm und die Breite beträgt 1 - 1,5 m mehr als das Fundament. Trotz der Tatsache, dass die Betonmischung plastisch ist und sich in der horizontalen Ebene selbst ausgleicht, sollte der Boden der Grube so gleichmäßig wie möglich sein. Dies wirkt sich maßgeblich auf die Qualität und Zuverlässigkeit des Fundaments aus. Auf die Dienste eines Baggers kann nicht verzichtet werden. Es ist wünschenswert, dass er einen glatten Eimer ohne Zähne hat, der einen gleichmäßigen Schnitt ermöglicht, ohne verschiedene Bodenschichten miteinander zu vermischen und die Oberfläche nicht zu lockern.

Tipp: Um die Tiefe der Grube zu bestimmen, empfiehlt es sich, eine vorläufige geologische Erkundung durchzuführen. Am besten, wenn der Boden sandig ist, ist eine starke Beerdigung nicht erforderlich. Der instabilste und beweglichste Boden ist Lehm. Im Idealfall empfiehlt es sich, es komplett zu wählen und unterhalb des Gefrierpunktes zu graben.

Monolithische Fundamentgießtechnologie

  • Jetzt war es an der Reihe, ein mehrstufiges Polster unter dem monolithischen Fundament zu machen. Dazu ist die erste Schicht Geotextil Material gelegt, je höher seine Dichte, desto besser. Es erfüllt die Funktion einer Schicht zwischen Kies und Sand (oder Sand- und Kiesmischung), die es dem Boden nicht erlaubt, in den Boden zu gehen. Wenn die Dicke der Schicht 20-30 cm nicht übersteigt, kann Sand darauf gelegt werden, wenn das monolithische Fundament tief vergraben ist, dann können Sie Geld sparen und die Sand- und Kiesmischung beginnen. Danach wird alles mit einer vibrierenden Platte gerammt, bis eine Person auf der Oberfläche laufen und nicht durchfallen kann.

Tipp: Bereits bei der Einrichtung des Kissens sollten solche Kommunikationen wie Kanalisation und Wasserversorgung bereitgestellt und verlegt werden. So war es in der Zukunft nicht schwer, sie ins Haus zu tragen.

  • Als nächstes kommt die nächste Schicht Geotextil, auf die diesmal 30 bis 40 mm dicker Schotter mit einer Dicke von 20-30 cm gegossen wird, der verdichtet und gerammt wird.

Tipp: In diesem Stadium ist es wichtig, dass die Oberflächenniveau ausschließlich in der horizontalen Ebene ist. Dies ist mit Hilfe einer optischen Ebene möglich. Und die Ecken werden bequem mit einer Laser-Ebene überprüft.

  • Es war die Wasserabdichtung. Am besten ist gerolltes Abdichtungsmaterial, das sich über die gesamte Fläche mit kleinen Überlappungen von Bändern übereinander entfaltet.
  • Dann kommt das Isoliermaterial. Hier sollten Sie Ihre Wahl auf dem Penoplex beenden, da es eine größere Dichte als der Schaum hat, die besten Eigenschaften hat, nicht bröckelt und vor allem von Mäusen nicht genagt wird. Um mögliche Kältebrücken zu vermeiden, ist es besser, das Material in zwei Schichten in einem Schachbrettmuster zu legen, in diesem Fall ist es notwendig, Platten mit einer Dicke von 50 mm zu kaufen.
  • Wenn die untere Schicht über den gesamten Aushub gelegt wird, dh indem sie und die Vorsprünge jeweils 1,5 Meter erwärmt werden, wird die obere Schicht streng nach den Abmessungen des Fundaments verlegt. Mit diesem Schritt können wir sicherstellen, dass der Blindbereich auch lückenlos gedämmt wird.
  • Die Wende kam Schalung. Sie sollten keine minderwertige Platte kaufen, das Material sollte getrocknet werden, ohne zu verfaulen und zu schwinden (später kann es demontiert und während der Konstruktion verwendet werden). Die Dicke der Platte hängt vom Fundament ab, so dass eine geringe Tiefe von 25-30mm ausreicht, für eine Tiefe von 50 mm.
  • Aus dem vorbereiteten Material werden die Schirme befestigt oder mit Schrauben befestigt. Um sie zu verstärken, werden vertikale Balken alle 50-60 cm geschraubt. Dann werden sie auf dem Umfang der zukünftigen Platte montiert, wodurch eine Schalung entsteht. Am Ende der Arbeit müssen noch einmal die Diagonalen und Winkel überprüft werden. Um sicherzustellen, dass alles richtig gemacht wird, wird die Schalung mit Zapfen im Abstand von 50-80 cm befestigt, die Ecken werden fixiert und die Streben werden außen angebracht, was es ermöglicht, die Struktur beim Betonieren besser zu halten.
  • Als nächstes ist die Verstärkung des monolithischen Fundaments. Dieser zeitaufwendige und entscheidende Moment wird nicht nur die Zuverlässigkeit der Basis selbst beeinflussen, sondern auch die Stärke des zukünftigen Hauses. Die Art der Bewehrung hängt vom Gebäude ab, so dass für kleine einstöckige Häuser oder Garagen ein Bewehrungsgeflecht mit einer 10 cm-Zelle geeignet ist. Beim Bau eines schweren Ziegel- oder zweistöckigen Hauses ist es am besten, Beschläge mit einem Durchmesser von 15-20 mm zu verwenden. Es ist wünschenswert, dass sie Rippen für eine bessere Haftung an der Betonmischung hatte.
  • Aber da ist eine Nuance. Es ist offensichtlich, dass, je dicker die Verstärkung ist, desto zuverlässiger die Basis sein wird und in der Lage sein wird, eine große Last zu tragen. Aber da es in mehrere Reihen passt und passt, braucht es viel Platz und deshalb passt weniger Beton.
  • Betrachten Sie zum Beispiel die Bewehrung mit Stäben 16 mm und mit einer Zellengröße von 20 x 20 cm.Vor Beginn der Arbeiten ist es notwendig, eine Lücke zwischen der Basis und der ersten Bewehrungsreihe zu schaffen, die mindestens 5 cm betragen muss.
  • Erzielen Sie die gewünschte Stärke wird nur beim Binden herauskommen, können Sie die Verstärkung nicht kochen. Dazu gibt es spezielle Geräte vom Low-Cost-Haushalt bis zum Profi.
  • Am besten ist es, wenn die Armaturen in einem Stück bleiben, ohne zu schneiden. Das heißt, mit der Standard-Betonstahlgröße von 11,7 m, die auf dem Fundament einer Länge von 10 m liegt, sind die zusätzlichen 1,7 m abgeschnitten. Dies ist jedoch nicht immer möglich, zum Beispiel wenn die Breite des Hauses größer ist oder das Material mit dem Auto eingebracht wurde und kürzer war. In diesem Fall passen die Fittings mit einer Überlappung von 10 cm.
  • Wenn die erste Ebene verbunden und montiert ist, kommt die nächste Runde. Der zulässige Abstand zwischen ihnen beträgt 20-30 cm Der Abstand zwischen der Bewehrung und der Schalung variiert von 3-6 cm.

Das Fundament mit Beton füllen

  • Wenn das Sandkissen fertiggestellt ist, wurde die Schalung montiert und die Bewehrung wurde montiert und es ist an der Reihe, die Platte mit Beton zu gießen.
  • Zu diesem Zeitpunkt sollte die richtige Menge an Lösung und Marke berechnet werden. Wir müssen uns um die Wege des Eingangs kümmern, da der voll beladene Mischer viel wiegt und ihn nahe an die Schalung bringt.

Tipp: Beim Gießen einer großen Menge der Lösung ist es vorzuziehen, eine Maschine mit einer Betonpumpe zu bestellen. Bei einem flachen, kleinformatigen Fundament ist ein Automixer mit einer herkömmlichen Ausziehschale durchaus geeignet.

  • Beton wird nach seiner Marke ausgewählt, die für die Stärke der Zusammensetzung während der Aushärtung verantwortlich ist. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass je höher der Grad der Mischung ist, desto mehr Zement enthält. Basierend auf dem SNiP sollte dieser Parameter zum Betonieren des Fundaments nicht unter M-250 liegen.
  • Wie bereits oben erwähnt, ist es am besten, wenn das Betonieren gleichzeitig durchgeführt wird. Wenn Sie eine Pause machen, härtet die vorherige Füllung und ein Gelenk wird an der Verbindung gebildet. In der Zukunft wird an seiner Stelle wahrscheinlich zu knacken.
  • Beim Gießen bilden sich Luftblasen, die das Endergebnis beeinträchtigen. Um sie zu entfernen, muss die Basis, wenn möglich, vibriert werden. Danach wird die Stiftung mit einem Film abgedeckt.
  • Es ist möglich, die Schalung frühestens nach 7 Tagen zu demontieren und noch später mit dem Bau zu beginnen. Nur 2 Wochen später gewinnt Beton an Stärke.

Casting monolithische Videostiftung

Ribbon fein vergrabene monolithische Stiftung mit Ihren eigenen Händen

Ein monolithischer Riemen, der mit den Bandblock-, Säulen- und Pfahlschraubenfundamenten vergleichbar ist, wird häufig in suburbanen Flachbauten verwendet. Auf die Technologie der Konstruktion seiner flachen Tiefe mit ihren eigenen Händen und wird unten diskutiert werden.

Besondere Eigenschaften

Bandfundamente verteilen die Last gleichmäßig vom Gebäude auf den Boden, ermöglichen den Besitzern eines solchen Hauses einen Keller- und / oder Kellerraum.

Im Gegensatz zu dem Streifenvorfertigungsblockfundament weist das Monolith keine Interlocknähte auf und ist dementsprechend in der Lage, Feuchtigkeit und Wasser viel effizienter und gleichmäßiger zu widerstehen, jedoch ist seine Konstruktion technologisch schwieriger, länger und teurer für aufgebrachte Kräfte und Materialien.

Alle Fundamente mit geringer Tiefe, einschließlich monolithischer Bänder, sind in der Winterperiode, in der der Boden durch das Haus gefriert, den Auswirkungen von Frost ausgesetzt. Dementsprechend können wir ein solches Fundament vor allem auf trockenen Böden, auf Böden aus grobem und / oder mittelkörnigem Sand, Geröll, auf Böden, die in ihrer Zusammensetzung keine Toneinschlüsse aufweisen, aufbringen.

Markierung

Auf dem Gelände der zukünftigen Konstruktion räumen sie den ganzen Müll auf. Dann sollte die Handlung eingeebnet werden. Um dies zu tun, können Sie den normalen Level oder Theodolit verwenden. Als nächstes führen Sie das Layout der Stiftung aus.

Die Markierung erfolgt direkt auf der Baustelle mit Metall- oder Holzpflöcken (Pfosten), Maßband, Angelschnur und Winkelmesser. In Übereinstimmung mit dem Projekt des Hauses werden Zapfen entlang der gesamten Länge des zukünftigen Grabens eingetrieben und dann wird die Angelschnur gestrafft, wodurch die innere und äußere Grenze des zukünftigen Bandes markiert wird.

Die Breite des Bandes hängt normalerweise direkt mit der Belastung zusammen, die es je nach dem Projekt des Hauses aushalten muss. Üblicherweise beträgt diese Breite ca. 0.4 M. Um die Rechtwinkligkeit des Bandes zu überprüfen, können Sie anstelle des Winkelmessers die alte und gebräuchliche Methode verwenden, die Länge der Diagonalen eines Quadrats (Rechtecks) des Grundrisses zu messen.

Graben Graben

In dem Bereich, der zuvor auf dem Gelände markiert wurde, wird ein Graben entlang der gesamten Länge des zukünftigen Fundamentbandes abgetragen. Für Fundamente mit einer geringen Tiefe von 0,4 m wird ausreichen. Wir müssen versuchen, einen Graben zu graben, um seine Wände vertikal anzuordnen.

Sandkissen Gerät

Sand- (oder Kies-, Schutt-) Kissen werden sehr oft unter Betonkonstruktionen verwendet. Sein Zweck ist es, Wasser unter einer Betonstruktur abzuleiten. Daher wird für das Kissen nur grober Kiessand oder mittelkörniger genommen. Die Hauptsache - es sollte keine Verunreinigungen von Tonpartikeln enthalten, die zur Wasserretention im Boden beitragen.

Sand von etwa 0,1 m Höhe wird auf den Boden des Grabens gegossen, er wird benetzt und sorgfältig verdichtet. Neben der Reinheit des Sandes ist es auch wichtig, dass der Sand in einem Graben in einer gleichmäßigen Schicht auf gleicher Höhe liegt. Wie viel Sand in einem Graben eingeebnet wird, können Sie anhand des Pegels oder Theodolit überprüfen.

Schalung Konstruktion

Sie können für einige Wochen eine fertige Wechselschalung nehmen, oder Sie können auf zusätzliche Kosten verzichten, indem Sie sie selbst herstellen. Typischerweise wird die Schalung in den sogenannten Schalungsplatten aus den Brettern ausgeschlagen. Außerdem schlagen die Bretter von innen um. So werden Nägel nur von außen vorstehen, wo sie gebogen sind. Es stellt sich heraus, dass die Schalungsplatte von innen eine flache Oberfläche hat, die benötigt wird, um ein flaches monolithisches Betonband zu erhalten.

Um zu verhindern, dass die Betonmilch während des Betonierens durch die Schalungsplatten aus dem Graben fließt und dadurch zukünftig der Qualitätsverlust des resultierenden Betonfundamentbandes entsteht, sind die Platten selbst so ausgeführt, dass möglichst keine Spalten vorhanden sind oder deren Breite nicht größer als 2 - 5 ist mm Wenn kleine Lücken vorhanden sind, können sie mit Kabel abgeschmolzen werden, und wenn die Lücken eine Größe von etwa 10 mm oder mehr haben, müssen sie mit Schienen versiegelt werden - wobei solche Lücken nicht akzeptabel sind.

Die Schalung ist in den Graben eingetaucht, so dass die Schilde streng vertikal und neben den Seitenwänden des Grabens sind. In diesem Fall erhalten Sie ein flaches monolithisches Betonband. Die Schalungsschilde an der Oberseite des Grabens sind durch Querplanken verbunden. Von den Außenseiten werden sie durch zusätzliche Bohlen gestützt, und an der Unterseite sind Abstandshalter installiert, um die Bewegung der Schalungsplatten beim Gießen von Beton zu eliminieren.

Wenn der Boden in dem Graben fest ist, kann die Schalung im Allgemeinen in dem Graben selbst nicht konstruiert werden. In diesem Fall wird die Schalung nur über dem Graben errichtet, um das Fundament entsprechend dem Entwurf des Hauses auf die gewünschte Höhe über dem Boden anzuheben.

Rüstungskäfigherstellung

Der Bewehrungskorb ist ein Volumen, das aus Bewehrungsmatten mit einer Maschenweite von 6-8 mm besteht (Längs-, Quer- und Vertikalstäbe), um nach dem Gießen von Beton ein dauerhaftes Stahlbetonband herzustellen.

Längslinien in einem solchen Gitter werden unter Verwendung eines periodischen Profils gebildet, und weniger kritische kurze Querlinien sind glatt. Die Kreuzung (Kreuzung) der Profile ist durch einen speziellen Strickdraht verbunden.

In extremen Fällen können Sie Schweißen zum Fügen verwenden, aber in diesem Fall wird der Rahmen weniger flexibel und dementsprechend wird das gesamte Band weniger haltbar. Der Abstand zwischen benachbarten Knoten der Armarkarkasse wird normalerweise in der Größenordnung von 150-200 mm genommen.

Die entlang des Grabens angeordnete Bewehrung wird abwechselnd nicht geschnitten, sondern gebogen und tritt mit ihrem Teil in den Graben ein, der die Richtung ändert, wobei die Überlappungen mit der benachbarten Bewehrung und die weitere Bewehrung in der Fortsetzung der ersten Bewehrung überlappen.

Es ist auch möglich, zwei Bewehrungsstäbe in der Ecke eines Grabens zu verbinden, die in Fortsetzung des anderen in verschiedene Richtungen gehen, indem sie mit einer Klemme verbunden werden.

Der Ankerrahmen ist so ausgeführt, dass der gesamte Innenraum der Schalung von ihm eingenommen wird, aber von jeder Kante (Schalungsplatten und oben) Vertiefungen von etwa 50 mm vorhanden sind, die die Enden der Bewehrung nach dem Gießen und Verfestigen im Beton selbst verbergen könnten, um eine vorzeitige Korrosion des Stahls zu verhindern Profil.

Ready Armokarkas stürzt in einen Graben. Damit es nicht mit dem Sand am Boden in Berührung kommt, wird es auf Steinen oder Ziegeln verlegt, die vorher auf dem Boden des Grabens lagen.

Kommunikation und Belüftung von Eingabegeräten.

Nachdem der Rahmen im Graben verlegt wurde, müssen Sie auf das Lüftungsgerät achten und zur Hauskommunikation führen. Sie nehmen mehrere Kunststoffröhren und befestigen sie quer zum Bewehrungskorb in unterschiedlichen Richtungen über die gesamte Länge des Bandes in einer solchen Höhe, dass die Versorgungsleitungen im Untergrund verborgen sind und die Belüftung dagegen über dem Boden bleibt.

Der genaue Standort der Kommunikationsröhren sollte dem Projekt entsprechen, das den Ort der Kommunikation mit dem Haus angibt. Die Rohre sollten etwas länger als die Grabenbreite sein. Um zu verhindern, dass sie versehentlich Beton gießen, müssen Sie sie vorher mit Sand füllen.

Gießen von Beton in einen Graben

Beton kann direkt auf der Baustelle auf der Basis von Zement, Schutt und Sand hergestellt werden, oder Sie können die Lieferung von Fertigbeton bestellen. Manchmal werden vor dem Gießen eines solchen Betons zusätzliche Substanzen (Additive) eingebracht, um irgendwelche (z. B. wasserabweisende) Eigenschaften zu verbessern.

Beton wird gleichmäßig in den Graben gegossen. Um die Bildung von kalten Gangways in der Zukunft zu verhindern, sollte der Beton sofort gegossen und sofort gleichmäßig verteilt und so schnell wie möglich in den Graben verteilt werden. Achten Sie auf die Betonfüllung des Raumes, der direkt an die Schalungsplatten angrenzt.

Nachdem das gesamte Betongemisch gegossen ist, wird es an mehreren Stellen entlang der gesamten Länge des Grabens mit einer Sonde durchbohrt. Dies geschieht, um die Luft freizusetzen, die sich wahrscheinlich im Beton angesammelt hat. Eine solche Luft wird die Festigkeitseigenschaften des Betonstreifens während des weiteren Betriebs signifikant verringern.

Nach Abschluss der Betonierarbeiten wartet ein Zeitraum von 1-2 Wochen, bis der Beton aushärtet und vorerst festigt. Während dieser ganzen Zeit müssen Sie das Band überwachen, es vor möglichen Niederschlägen und direktem Sonnenlicht schützen. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, wird die Schalung entfernt.

Nach dem Betonieren ist es gut, mit der Isolierung des resultierenden Bandes fertig zu werden. Es wird auch nützlich sein, über die Arten von Böden zu lernen.

Das Fundament für die Garage des Monolithen und des Betons

Typischerweise werden die Fundamente für die Garage aus einer Betonlösung hergestellt und wie ein Monolith gegossen.

Garagenfundamente

Garagenfundamente können auch mit Schuttsteinen aus Beton verlegt werden. Solche Grundlagen gelten auch als monolithisch. In diesem Fall wird Beton gespart.

Qualitätsgrundlage für die Garage

Um die Qualität des Fundaments zu erhalten, muss seine Konstruktion in einer Phase durchgeführt werden. Nachdem Sie einen Graben gegraben haben, müssen Sie sofort mit der Verlegung beginnen. Es ist nicht erlaubt, in den Regenwassergraben zu gelangen, wenn das Wasser noch hineingelangt, müssen Sie die Feuchtigkeit entfernen und den Boden des Grabens mit Schutt oder Sand bedecken, gefolgt von Stampfen.


Das Fundament ist bereit, es sollte sofort mit Erde einschlafen. Um Regen und Schmelzwasser vom Fundament um den Umfang herum abzuleiten, wird ein Blindbereich mit einer Neigung vom Fundament installiert. Der blinde Bereich ist der Lehm, in den Trümmer gepresst werden, und Asphalt oder Beton wird darauf gelegt. Normalerweise ist es unter dem Boden um 10-15 Zentimeter angeordnet. Der Blindbereich beträgt 60-80 Zentimeter. Es gibt einen Begriff wie das Fundament des Fundaments - das ist der Teil des Fundaments, der über dem Boden liegt. Zwischen der Basis und der Wand ist eine Abdichtung erforderlich.

Monolithische Decke machen es selbst

Beim Bau eines Privathauses steht jede Person vor einer Reihe von Schwierigkeiten, die überwunden werden müssen.

Bis heute ist monolithische Überlappung der beste Weg, um die Trennung zwischen den Böden eines Hauses im Bau durchzuführen.

Eine der größten Schwierigkeiten ist das Gießen einer monolithischen Bodenplatte nach dem Bau der ersten Etage.

Für monolithische Platten ist es notwendig, zuerst die Schalung zu installieren.

Es gibt natürlich alternative Möglichkeiten, aber die Platten unterscheiden sich nicht in Stärke und Holzbeständigkeit. Dies ist ein gewichtiges Argument in Richtung einer teureren und sorgfältigeren Version des Werks.

Im Durchschnitt beträgt die tatsächliche Herstellungszeit eines monolithischen Bodens 40 Tage, von denen 30 passiv und 10 aktiv sind. Wenn jedoch mehrere Personen gleichzeitig arbeiten, kann die aktive Zeit des Ausgießens der Platte um 3-4 Tage verkürzt werden. Bei solchen Arbeiten müssen Sie den Schritt-für-Schritt-Aktionsplan eindeutig befolgen und nicht für einen Tag davon abweichen - das spart Zeit und Geld.

Vorbereitung auf die Arbeit

Schema von Stahlbetonböden.

  • Blatt A3;
  • Bleistift und Radiergummi;
  • Lineal;
  • Maßband;
  • laminiertes Sperrholz 20 mm oder dicker;
  • Nägel kürzer als 50 mm;
  • Hammer;
  • Stützsystem - Metallstreben, Holzbalken nicht weniger als 100 * 100;
  • Tol oder Polyethylen.

Zunächst einmal lohnt es sich, sich an allen Fronten auf die Arbeit vorzubereiten und alles zu kaufen, was Sie brauchen und was Sie bereits haben.

Phasen des Gießens monolithischer Bodenplatte

Vorgefertigte monolithische Überlappungen: 1 - kleiner Porenbetonblock; 2 - monolithischer Balken aus Feinbeton; 3 - Bewehrungskörbe; 4 - Schalungsbrett.

  1. Einen Arbeitsplan erstellen. Es gibt genaue Messungen der Fläche, auf der das Betonieren stattfinden wird, sowie die Berechnung aller kleinen Dinge bis auf den letzten. Bereits bei der Erstellung eines Plans können Sie bei Bedarf die Materialmenge bis zum letzten Nagel ermitteln. Zum Beispiel, nehmen Sie das Haus einer klassischen rechteckigen Form mit Seiten von 10 und 15 m, wo die Überlappung 25 cm hoch sein wird.Die Schalung für den Boden wird nach der Formel betrachtet: Bodenfläche + Umfang * 0,3 m.Daher 150 m2 Schalung und 15 m2..m Seiten mit einer Höhe von 0,3 m Hier können Sie auch das Volumen der Lösung berechnen, die benötigt wird 150 * 0,3 = 45 Kubikmeter (Länge * Breite * Höhe). Armatur für die Platte - Breite * Länge * 4, am Ende erhalten Sie 600 m. Holz-und Metall-Protokolle und Träger - durch die Anzahl der Quadratmeter 1: 1. Die versprochenen Nägel sind Perimeter * 2 / 0,15 + 16. Die Nägel werden alle 15 Zentimeter um 2 in die Schalung gedrückt, und 16 Nägel werden an die vertikalen Nähte gehen, wenn die Seiten befestigt sind. Insgesamt 690 Nägel, mit einem kleinen Rand.
  2. Montage der Schalung unter der Platte. Sie geht sofort an den Ort, wo die Arbeit gemacht wird, denn Es ist unmöglich, 150 m² Sperrholz sogar auf das Niveau der ersten Etage zu ziehen. Für die Schalung wird besonders dichtes Sperrholz verwendet. Es ist Laminat, weil dann wird es einfacher sein, es von der Decke zu entfernen.
  3. Installationsunterstützungssystem in Form von Stämmen und Metallstreben. Metallstreben benötigt in Höhe von 1 Stück. auf 2 sq.m und ein log - 1 auf 1 sq.m. Jedes einzelne Element sollte auf die Stärke der Installation überprüft werden, so dass es im entscheidenden Moment keine Überraschungen gibt, da Wenn Beton gegossen wird, wird unglaublicher Druck auf die Schalung ausgeübt. Wenn die Arbeiten beendet sind, sollten Sie auf die Schalung klettern und daran entlang laufen, um die Qualität der geleisteten Arbeit zu überprüfen.
  4. Zur Abdichtung auf der Schalung werden nur Dachbahnen verlegt, aber wenn keine Möglichkeit besteht, eine solche zu finden, ist auch Polyethylen geeignet. Danach sollte der Bodenbelag gegen etwas an die Schalung gedrückt werden. In diesem Fall wird es möglich sein, ein lästiges Missverständnis zu vermeiden, aufgrund dessen es für eine Platte notwendig ist, Material zweimal zu erfassen.
  5. Verstärkung der zukünftigen monolithischen Überlappung. Um dies zu tun, benötigen Sie: Bewehrungsstab A500S, weicher Draht, bulgarisch.

Das Schema der Verstärkung monolithisch überlappen.

Die Verstärkung erfolgt in 3 Stufen, wobei 2 und 3 willkürlich ausgeführt werden können, aber es ist wünschenswert, die Reihenfolge beizubehalten:

  1. Die unteren Kisten machen. Zuerst wird die erste Reihe von Bewehrungsstäben in einem Abstand von 0,5 m verlegt, und eine andere Reihe mit der gleichen Teilung wird senkrecht (quer dazu) gelegt. Jedes Gelenk ist fest mit weichem Draht fixiert. Bei der Befestigung sollte der Anker so weit wie möglich in den stationären Zustand gebracht werden.
  2. Improvisierte Klammern sind installiert. Sie können sie aus jeder Rute machen, aber öfter wird sie äquivalent zu der gekauft, mit der sie verstärkt ist. Solche Konsolen werden senkrecht zum Boden installiert, und die untere Bewehrungsebene wird so auf ihnen montiert, dass ihre Höhe über der Schalungsebene 25-30 mm beträgt. Alles ist wieder mit weichem Draht befestigt, so weit wie möglich fest.
  3. Herstellung von Kisten. Alles wird genauso gemacht wie unten, nur in der Spiegelversion.

Nach der Installation des Ventils sollte es auf Stabilität und Stärke der Anhängevorrichtung überprüft werden. Wenn etwas kaputt ist, ist es besser, dieses Element noch einmal zu ändern. In diesem Fall können Sie sicher beginnen, die monolithische Überlappung zu füllen.

Die Komponenten der monolithischen Platte.

. Für diese Phase benötigen Sie:

  • M300-M500 Lösung;
  • Spaten;
  • Schaufel;
  • Polyethylen mit maximaler Dichte;
  • Wasser;
  • Fomka oder Schrott.

Versuchen Sie nicht, ein solches Lösungsvolumen mit Ihren eigenen Händen zu kneten, denn Dies ist eine Verlustoption als eine zukünftige Platte. Die Lösung sollte beim Aushärten eine einheitliche Textur haben und dafür müssen Sie alles an einem Tag machen. Am besten bestellen Sie einen Automixer mit Schlauch. Achten Sie bei der Bestellung darauf, dass das durchschnittliche Rührvolumen 9 Kubikmeter beträgt, während es mehr oder weniger sein kann. Somit werden 5 Autos benötigt, um den Monolith einzufüllen.

Trotz des Wunsches, die monolithische Platte schnell fertigzustellen, wird es nicht funktionieren. Beim Gießen müssen Sie viel mit einem Schlauch in Ihren Händen bewegen, weil In keinem Fall kann es in einem Punkt aufgelöst werden und eine starke Überlastung bestimmter Strahlen erzeugen. Die Last sollte gleichmäßig über die gesamte Überlappung verteilt werden, dann hält die Struktur stand.

Füllen ist nicht in einem Ansatz getan. Nach jeder gegossenen Schicht sollte man eine Schaufel in die Hände nehmen und die Lösung pflügen, so dass keine Luft mehr übrig ist. Es ist notwendig, dass die Überlappung dann keine Risse bekommt oder keinem vorzeitigen Verschleiß unterliegt. Dieser Vorgang sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, um das Abdichtungsmaterial, das direkt auf der Schalung liegt, nicht zu fangen.

Nach Beendigung des Gießens sollte das Ergebnis mit einer Plastikfolie abgedeckt werden, um eine unerwünschte Einwirkung von außen zu vermeiden, aber gleichzeitig von Zeit zu Zeit mit Wasser benetzt werden, wodurch der Zement sich festigen kann.

Die Schalung sollte für 25-28 Tage bleiben, aber die ideale Option wäre, sie für einen Monat zu halten. Danach können Sie die Holzbalken und Metallstreben entfernen und mit Hilfe eines Brecheisens die Schalung abreißen.

Zusammenfassung der Arbeiten auf der Montageplatte

Wenn alle Arbeiten für die erforderliche Zeit richtig ausgeführt wurden, dann sieht man beim Entfernen der Schalung eine perfekt flache Platte vom ersten Stock und wenn man in den zweiten Stock geht - ein unvollkommen ebener Boden, der höchstwahrscheinlich synchronisiert werden muss, wird es aber sein nach Fertigstellung Von dem Zeitpunkt an, an dem die Schalung abgenommen wurde, können Sie etwas von oben genau bauen und die Ergebnisse der Arbeiten bewerten. Solch eine monolithische Überlappung ist ein wunderbarer Wärme-, Schall- und Hydroisolator, der den Bewohnern mehr Handlungsfreiheit gibt.

Bevor mit dem Bau der Schalung begonnen wird, lohnt es sich, auf die Wettervorhersage hinzuweisen, damit der Niederschlag nicht innerhalb von 1-2 Wochen verheißen ist. Ansonsten können alle Arbeiten zum Gießen einer monolithischen Platte eine Verschwendung von Geld und Zeit sein. Die Jahreszeit für die Arbeit ist vorzugsweise von Mitte Frühling bis Mitte Herbst. Dann kann der Ofen sogar den ganzen Winter über stehen bleiben und es wird nichts mehr dafür geben.

Ein solides Fundament aus Beton mit ihren eigenen Händen

Wenn Sie ein Haus bauen wollen, dann sollten Sie sich zunächst Gedanken über die Gründung machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine davon ist eine monolithische Grundlage. Es kann einfach und verstärkt sein. Letzteres wird oft als Stahlbeton bezeichnet.

Das Schema der monolithischen Grundlage.

Es gibt auch Butobeton - das ist Beton, in den zur Zeit der Verlegung Steine ​​mit einer Rate von bis zu 30-40% hinzugefügt wurden. Durch seine Eigenschaften, insbesondere Festigkeit, ist Butobeton dem Beton nicht unterlegen, aber seine Verwendung wird den Verbrauch von Zement auf dem Monolithfundament weitgehend reduzieren und somit die Gesamtkosten der Konstruktion reduzieren. Einfache monolithische Fundamente werden aus Beton der Güteklasse 50 und mehr hergestellt.

Wenn Sie ein monolithisches Betonfundament mit eigenen Händen bauen, dann müssen Sie eine Schalung aus Holzbrettern oder Schilden bauen.

Die Wände der Ausgrabung können als Schalung verwendet werden, nur wenn die Vorisolierung mit Dachmaterial oder einer speziellen Folie hergestellt wird, sonst beginnt der Boden, die Zementmilch zu absorbieren, wodurch das feste Fundament in seiner Stärke erheblich verliert. Schließen Sie deshalb nicht die Möglichkeit aus, dass Sie irgendwann die Hilfe von Spezialisten suchen müssen.

Monolithisches Fundament aus Stahlbeton

Das Gerät monolithische Plattenfundament.

Solch eine Monolith-Stiftung wird zu Recht als die langlebigste und zuverlässigste anerkannt. Es sackt nicht unter vertikaler und seitlicher Belastung durch, es hält Feuchtigkeit aus, es kann in 2-3 Stockwerken aufgestellt werden, während keine Gefahr von Rissen in der umgebenden Struktur besteht.

  1. Die erste Stufe ist Erdarbeiten. Sie müssen unmittelbar vor dem Monolithfundament gehalten werden. Graben und Graben sollten nicht offen bleiben, da sie Feuchtigkeit bekommen. Wenn Wasser in den Boden eindringt, schwillt die Erde an, wodurch die Tragfähigkeit des Fundamentmonolithen verloren geht. Wenn Wasser in Gräben eindringt, ist es notwendig, die Fundamentgrube zu entleeren, Wasser zu ziehen, den durchnässten Boden zu entfernen und nach alldem den Boden der Fundamentgrube zu verstärken, ihn mit Schutt zu füllen und vorsichtig zu stampfen. Gießen Sie dann Schotter mit Zementlösung, damit die Zementmilch nicht aus der Schalung austritt.
  2. Wie mache ich eine Schalung? Die Schalung ist eine spezielle Konstruktion, die um den gesamten Umfang herum angebracht ist und dem Fundament die nötige Form geben soll, wenn der Beton untergeht. Unter dem Monolith-Fundament wird die Schalung so aus Brettern gefertigt, dass keine Lücken zwischen ihnen entstehen. Lagerschilde werden am besten für Schalungen verwendet, da dadurch die Schalungszeit reduziert und der Arbeitsaufwand verringert wird.
  3. Was ist Bestandsschalung? Inventar-Schalung ist ein wiederverwendbares Design, und ihr Hauptvorteil ist, dass es viele Installationsoptionen gibt. Dies ist besonders wichtig, wenn ein Fundamentmonolith mit einer großen Anzahl von Ecken konstruiert wird. Darüber hinaus verbessert es die Qualität der ausgeführten Arbeiten und reduziert das Risiko von Berstschilden aufgrund der Schwerkraft des Betons. Um die Schalung zu lösen, können in seinem Rahmen Löcher für Streben, Spannhaken und Bolzen vorgesehen werden, die zum Verbinden von Paneelen verschiedener Größen dienen, was die Installationsgenauigkeit gewährleistet.
  4. Der Abstand zwischen diesen Löchern sollte nicht mehr als 100 mm betragen. Für die Herstellung von Inventar Schalung ist besser, Koniferen zu verwenden, aber es ist erlaubt und Hartholz, wie Espe. Die Breite der Platten wird empfohlen, nicht mehr als 150 mm, und alle Platten sollten die gleiche Dicke haben. Es ist notwendig, rohe Bretter zu verwenden, da trockene Bretter Feuchtigkeit vom Beton absorbieren, aufgrund dessen seine Stärke abnimmt. Bei Bedarf ist die Vorderseite der Schalung mit Sperrholz oder Metallplatten abgedeckt. Vorher ist es besser, die Vorderseite mit Fett zu überziehen, um die Haftung der Schalung auf dem Beton zu reduzieren.
  5. Als Schmiermittel können Sie Kalkmilch, Mineralöl, eine wässrige Lösung aus flüssigem Ton und vieles mehr verwenden. Wenn Sie das Innenfutter machen, können Sie ein monolithisches Fundament mit einer sehr sauberen Oberfläche von vorne machen.

Was sind Schalungsschilde?

Schema der Herstellung des Schalungsschildes.

Was auch immer dein Fundament ist, Schilde sind auf ihre volle Höhe eingestellt. Um die Schilde zu sichern, müssen Sie von außen die Pfähle montieren und antreiben (mit Nägeln befestigen). Und es ist notwendig, die Ablösung der Schilde mit Hilfe von Holzlatten zu machen, um die Divergenz der Schilde während des Verlegens von Beton zu vermeiden. In diesem Fall sollten alle Pfähle, Streifen und andere Befestigungen nicht in dem Raum sein, in dem Sie den Beton verlegen werden. Andernfalls können Sie keine Verbindungselemente entfernen.

Wie genau und sogar Ihr Fundament ist, hängt davon ab, wie reibungslos Sie die Schalung installieren. Dies ist besonders wichtig für das Untergeschoss (Fundament).

Nach dem Entformen muss das Fundament mit einer dünnen Schicht Zementmörtel abgewischt werden, danach benötigen Sie keine spezielle Außenbeschichtung.

Wofür ist eine Fundamentverstärkung notwendig?

Das Schema der Verstärkungsstreifenfundament.

Unbetonierter Beton ist sehr gut bei Druckbeanspruchung, aber schlecht - beim Dehnen und Biegen, so dass die Bewehrung verstärkt wird, um Beton noch haltbarer zu machen, und so wird er zu Stahlbeton. Zur Verstärkung werden Stahlmetallstäbe oder geschweißte Rahmen verwendet. So werden monolithische Fundamente wesentlich stärker.

Wenn Sie die richtigen Armaturen, Füller und Bindemittel wählen, erhalten Sie ein kraftvolles Design, das enormen Belastungen standhält. Es ist wichtig, eine Bewehrung ohne Verunreinigung, Rost und Fett zu verwenden, da dies die Fähigkeit der Bewehrung, an dem Beton zu haften, verringern und dementsprechend die gesamte Strukturfestigkeit reduzieren wird. Welcher Durchmesser, Profil und Größe der Bewehrung besser zu verwenden ist, hängt vom Bauvorhaben ab.

Wenn Sie den Bewehrungskorb verwenden, ist es besser, wenn Sie ihn direkt auf der Baustelle verschweißen, Spezialisten zu finden, die Zugang zu dieser Art von Arbeit und Erfahrung haben.

Wenn Bewehrungsstäbe in die Schalung eingebaut werden, darf ihre Verschiebung nicht mehr als 1/5 des größten Durchmessers der Stange betragen, und die Abweichung beträgt nicht mehr als 3 mm (wenn die Betonschutzschicht bis 15 mm reicht) und nicht mehr als 5 mm (wenn die Betonschutzschicht mehr als 15 mm beträgt). Nach der Montage der Bewehrung ist es notwendig, die Schalung zu überprüfen, und wenn Sie irgendwelche Mängel erkannt haben, dann beseitigen Sie sie.

Wie betonierte monolithische Fundamente?

Vorrichtung der monolithischen Bandbasis.

Betonieren sollte nicht durchgeführt werden, wenn außerhalb der Luft eine Lufttemperatur herrscht. Wenn jedoch in der kalten Jahreszeit betoniert wird, ist es notwendig, im Voraus über Maßnahmen zur Erwärmung der Mischung nach der Installation nachzudenken. Dies liegt daran, dass der gefrorene Beton deutlich an Festigkeit verliert und zu bröckeln beginnt. Wird dagegen bei sehr trockenem Wetter betoniert, wird die Schalung vorher angefeuchtet. Dies geschieht, damit die Feuchtigkeit aus dem Beton nicht in die Holzschalung gelangt. Alle diese Maßnahmen sind obligatorisch, denn wenn sie nicht beachtet werden, wird die Monolith-Grundierung nicht so stark und haltbar sein.

Beton wird per Transport auf die Baustelle geliefert oder vor Ort mit speziellen Betonmischern vorbereitet. Es ist nicht wünschenswert, Beton auf Muldenkippern zu transportieren, da der Beton während des Transports geschichtet wird. Daher ist es besser, Beton in Fahrmischer zu transportieren, und während der Lieferung ist der Beton in ihnen gemischt und verliert nicht seine Qualitäten.

Das Betonieren wird in mehreren Schichten durchgeführt, wobei jede Schicht verdichtet wird. Der Beton wird an den Ort der Verlegung in einem speziellen Eimer oder durch einen Fertiger geliefert.

Konkrete Versorgungsregeln:

  • wenn die Mischung frei fallen gelassen wird, sollte die Höhe nicht mehr als 2 m betragen;
  • wenn der Abstieg aus einer Höhe von mehr als 2 m durchgeführt wird, wird er durch die Vibrationsrillen durchgeführt, was einen langsamen Abstieg des Gemisches ohne Schichtung der Zusammensetzung gewährleistet.

Was ist der zuverlässigste Weg, Beton zu verdichten?

Vibration wird als die zuverlässigste angesehen. Zu diesem Zweck werden verschiedene Arten von Vibratoren verwendet: innere (tiefe), Oberflächen- (Flächen-) und externe Vibratoren. Die Wahl des Vibrators hängt davon ab, welche Art von Monolith-Fundamentkonstruktion verwendet wird.

Es ist notwendig, das Monolithfundament so zu vibrieren, dass die Adhäsionskraft zwischen den Körnern des Gemisches abnimmt, wodurch das Gemisch besser verdichtet wird. Aber man sollte keine übermäßigen Vibrationen zulassen, da dies zu einer Stratifizierung der Mischung führen kann.

Zeichen der Verdichtungsmischung

  • die Mischung hört auf sich zu beruhigen;
  • Zementmilch erscheint auf der Oberfläche;
  • Luftblasen werden nicht mehr freigesetzt.

Gründungsmonolith - diese Stiftung, die kontinuierlich betoniert. Wenn dies fehlschlägt, müssen die Nähte zwischen der alten und der neuen Betonschicht hergestellt werden. Solche Nähte können sowohl horizontal als auch vertikal, aber nicht geneigt sein.

Der häufigste Fehler ist das Eindringen von Erde in eine Betonmischung, die die Festigkeit des Fundaments verringert und das Risiko von Rissen erhöht.

Wie man sich für das gelegte Fundament "sorgt"

Monolithisches Fundament für ein Haus ohne Keller.

  • Temperaturbedingung 18-25 ° C;
  • Vermeiden Sie Erschütterungen, Stöße und andere mögliche mechanische Schäden;
  • direkte Sonneneinstrahlung, Wind und Frost vermeiden;
  • die Schalung kann mindestens 10 Tage nach dem Betonieren entfernt werden;
  • Es ist möglich, die Konstruktion fortzusetzen und den Fundamentmonolith erst dann zu laden, wenn die Betonmischung vollständig eingestellt ist.

Die für die Kommunikation vorgesehenen Löcher müssen vorher durchdacht und vorbereitet werden, bevor der Monolith des Fundaments betoniert wird. Dies geschieht mit Hilfe von Linern des erforderlichen Durchmessers, die unmittelbar vor dem Betonieren in die Schalung eingebracht werden. Wenn die Kommunikation bereits verlegt ist, sollten diese Öffnungen mit Dichtmittel gefüllt werden.

Jetzt, da der Monolith gelegt ist, können Sie anfangen, ein Haus zu bauen!