Was sind Betonblöcke, ihre technischen Eigenschaften und Produktionsmaterialien?

Ein Betonblock ist ein künstlicher Stein, der von beliebiger Form und Farbe sein kann. Anfangs wurden sie als Alternative zum Ersetzen von Ziegeln verwendet. Jetzt ist der Umfang dieser Baumaterialien ziemlich umfangreich. Sie werden für die Konstruktion von Stützen von Gebäuden, Wänden, Fußböden und anderen Ebenen verwendet. Mit ihnen können Sie in Rekordzeit kleine Gebäude für Wohn- und technische Zwecke bauen.

Wenn Sie planen, ein Haus aus einer Bar zu bauen, werden die Betonblöcke für die Anordnung des Kellers verwendet, da ihre Stärke und Haltbarkeit höher ist als die von Holz. Oft aus den Blöcken können Sie Hangars, Saunen, Garagen, Industriebauten und Zäune sehen.

Trotz der geringen Kosten ist das Material mit hohen Schall- und Wärmedämmeigenschaften ausgestattet.

Arten

Betonblöcke variieren in Form, Größe, Füllstoff usw. Sie sind aus massivem oder leichtem Beton.

Schwer

Das Material ist schwer, wenn seine Dichte im trockenen Zustand bis zu 2500 kg / m³ beträgt.
Die wichtigsten Arten von Betonsteinen aus Beton sind Sandbeton, Stahlbeton und Schlackensteine.

Sand Beton

Dies sind Hohlkörper, die mit Metallstäben für den Bau von einstöckigen Objekten verstärkt sind. Ihr Hauptvorteil ist die hohe Festigkeit. Für den Bau von Wohnanlagen wird empfohlen, Produkte von Betonmarke M100 zu verwenden.

Baumaterial gibt es in 2 Arten: hohl und korpulent. Hohlblöcke werden für die Anordnung von Wänden verwendet, voll (monolithisch) - für den Aufbau des Fundaments.

Beton schlacken

Sie zeichnen sich durch niedrige Wärmedämmeigenschaften und hohe Hydroskopie aus, weshalb ihre Strukturen eine zusätzliche Isolierung erfordern.

Das Material wird für den Bau von Lager- und Innenwänden sowie Trennwänden verwendet.

Stahlbeton

Es handelt sich um Erzeugnisse von rechteckiger Form, die aus Beton mit einer Mindestqualität von M100 hergestellt sind und mit Nuten zum Gießen an den Fugen ausgestattet sind. Der Stahlrahmen ist in die Konstruktion eingebaut, was den Widerstand gegen Kompression oder Expansion bei Temperaturabfällen erhöht.

Der Hauptzweck - der Bau von Fundamenten auf verschiedenen Arten von Böden, einschließlich Problem.

Lungen

Leichtbeton ist ein Material, dessen Dichte in trockener Form weniger als 1800 kg / cm³ beträgt. Die Reduzierung der Produktmasse wird durch den Einsatz von Leichtaggregaten oder durch künstliche Aufschäumung der Bindemittelmasse erreicht. Die Gruppe der Leichtbetonsteine ​​umfasst Leichtbeton, Schaumbeton und Porenbeton.

Claydit

Es ist ein umweltfreundliches Material, hergestellt aus gebranntem Ton (Blähton), Wasser und Zement.

Das Hauptmerkmal ist, dass die Lehm-Beton-Wände aufgrund der Struktur der Produkte "atmen" und eine gute Schalldämmung haben.

Entsprechend den isolierenden Eigenschaften von Blähton sind sie unter anderen Bausteinen nicht gleichwertig.

Porenbeton

Vielzahl von Zellmaterial. Es wird durch Zugabe eines Vergasers - Aluminiumpulver - zu der Konsistenz von Kalk, Quarzsand und Zement hergestellt.

Porenbeton hat sowohl außen als auch innen eine poröse Struktur.

Schaumbeton

Es ist ein Material aus Sand, Zement, Wasser und einem Treibmittel.

Anders als Porenbeton härtet es unter natürlichen Bedingungen aus.

Abmessungen und Gewicht

Die Abmessungen von Betonsteinen hängen von ihrem Zweck und den Bedürfnissen der Kunden ab, daher können sie völlig unterschiedlich sein.

Hauptabmessungen von Baumaterialien für Außenwände:

  • Länge: 400, 600, 900-3300 mm;
  • Höhe: 300, 600, 800-3900 mm;
  • Dicke: 200-600 mm.

Die wichtigsten Parameter von Betonsteinen für Innenwände:

  • Länge: 400, 900-3300 mm;
  • Höhe: 300-600, 1100, 2100, 2500, 2800, 3000, 3300 mm;
  • Dicke: 160, 200, 250, 300 mm.

Es wird angenommen, dass die Standardgröße eines Betonblocks aus Blähtonbeton 390 × 190 × 190 mm beträgt.

Das Gewicht eines Betonblocks hängt von der Klasse und Dichte der Betonmischung, der Anzahl der Montageschleifen, der Stahlsorte, der Menge des verwendeten Materials (Beton und Stahl) ab.

Wandblöcke aus Leichtbeton sind: massiv (ohne Hohlräume) - Gewicht bis 20 kg und hohl - Gewicht bis 16 kg.

Fundamentblöcke aus Schwerbeton sind in 3 Gruppen unterteilt: massiv, hohl und massiv mit Hohlräumen (mit Rillen, Ausschnitten). Das Gewicht der kontinuierlichen Produkte variiert zwischen 300 und 2000 kg. Wenn ein unbedeutender Teil von Hohlräumen in dem Material vorhanden ist (bis zu 13%), dann beträgt sein Gewicht 500-700 kg. Die Masse der Erzeugnisse des hohlen Typs bildet 20 - 200 kg.

Anhand der Abmessungen und der Masse von 1 m³ Blöcken kann berechnet werden, wie viel Betonblöcke wiegen. Es ist notwendig, das Volumen der Betonmischung und das Volumen der Hohlräume zu berechnen. Wenn der Block keine Lücken aufweist, wird das Volumen berechnet, indem die Länge mit der Breite und Höhe multipliziert wird. Zur Berechnung der Masse sollte der resultierende Wert mit der Masse von 1 m³ multipliziert werden.

Kosten von

Wie viel kostet ein durchschnittlicher Betonblock? Die Kosten des Baumaterials werden durch die Betonmarke, die Gesamtabmessungen, den Füllstoff, den Ruf des Herstellers, die Marktkapazität und andere Faktoren beeinflusst. Je größer die Gesamtabmessungen, desto teurer das Gerät.

Expandiertes Polystyrol und expandiertes Polystyrol sind teurere Füllstoffe als Sand und Schlacke. Das billigste Material ist ein Ascheblock. Die Kosten betragen 35 Rubel pro Stück.
Der Hohllehmstein mit den Abmessungen 390 × 250 × 198 mm kostet 3100 Rubel für 1 m³, und der Preis für den Körper mit ähnlichen Eigenschaften beträgt 3700 Rubel für 1 m³. Die Preise für Porenbetonmaterial mit den Abmessungen 625 × 400 × 250 mm liegen bei 3.900 Rubel pro m³.

Bausteine ​​- ein beliebtes Material für den Bau von Wohn-, Industrie- und Technologieanlagen. Sie sind in verschiedenen Formen, Gewichten und Abmessungen erhältlich. Dies ist eine gute und kostengünstige Alternative zu Ziegelsteinen.

Arten und Größen von Betonfundamenten

Der Bau beginnt mit dem Bau der Stiftung. Die Verwendung von Betonfertigteilen zur gleichen Zeit ist die wirtschaftlichste Methode, weniger arbeitsintensiv und schnell. Das Fundament aus massivem Beton mit gleicher Festigkeit kostet etwa 2 mal mehr. Der Bau der Schalung, der Einbau der Bewehrung, das Ausgießen des Betons und das Austrocknen ist ein Prozess, der viel Zeit und Arbeit erfordert und zudem wetterabhängig ist. Das Fehlen von Fundament blockiert nur in der Tatsache, dass für ihre Installation eine spezielle Ausrüstung - ein Kran benötigt.

Die Verwendung von Betonsteinen bei der Konstruktion des Fundaments - eine wirtschaftliche, schnelle und weniger zeitaufwendige Bauweise.

Oft bilden sie ein kombiniertes Fundament: Das Kissen besteht aus massivem Beton und die Basis besteht aus Blöcken. Die Konstruktion der Grundlage von ihnen ist relativ schnell und einfach. Es ist nur notwendig, sie streng in einer geraden Linie zu stapeln, ihre horizontale Position für die Ebene zu überprüfen, sie fest zu verbinden. Die Stabilität des zukünftigen Gebäudes hängt von der Richtigkeit der Fundamentkonstruktion ab. Die Verwendung von Betonsteinen ist unter allen klimatischen und jahreszeitlichen Bedingungen möglich.

Arten von Fundamentblöcken

Betonblöcke gibt es in drei Formen. FBP (hohl) wird beim Bau von Wänden und Fundamenten für verschiedene Geräte verwendet. Sie werden nicht für die Gründung von Gebäuden verwendet. Sie sind relativ leicht, haben eine hohe Wärmekapazität, das heißt, es ist besser warm zu halten. Darüber hinaus ist die Wand von ihnen aufgrund von Zementmörtel stärker und füllt teilweise die vertikalen Hohlräume. Ihr anderer Typ, FBVs (fest mit einer Aussparung), wird verwendet, wenn sich überschneidende Kommunikationen oder Stürze in dem Keller oder der Wand des Kellers befinden.

Feste Fundamentblöcke

Größentabelle von Betonsteinen.

Am häufigsten verwendete Betonsteine ​​für die Gründung von festen (FBS). Sie eignen sich auch für den Bau von Kellerwänden, Kellern und Gebäuden für technische Zwecke. Sie werden als Barrieren auf der Fahrbahn verwendet. Sie unterscheiden sich nicht in einer Vielzahl von Formen und sind in Form eines rechteckigen Parallelepipeds hergestellt. In ihren schmalen Enden verbleiben vertikale Rillen, die nach dem Verlegen neben zwei Blöcken mit Zementmörtel gefüllt werden, um sie fest miteinander zu verbinden. Auf der Oberseite haben sie 2 Befestigungsschlaufen für einfaches Styling.

Bei der Herstellung von Betonprodukten für das Fundament wird schwerer, frostsicherer, feuchtigkeitsbeständiger Beton verwendet, der mit Bewehrungsstäben mit einer Dicke von 8-12 mm verstärkt wird. Um ihre Festigkeit zu erhöhen, werden sie in einer speziellen Kammer mehrere Stunden lang gedämpft. Es kann durch Trocknung ersetzt werden, die mehrere Wochen dauert. Die Herstellung von Fundamentblöcken ist ein verantwortungsvoller Prozess, der strikt an der Technologie nach GOST 1978 festhält. Daher ist es besser, sie großen, vertrauenswürdigen Unternehmen anzuvertrauen. Betonblöcke für das Fundament müssen fest sein, ohne innere Hohlräume und Risse, hohe Druckfestigkeit, Wasserbeständigkeit, Beständigkeit gegen Verformung unter Lasten und Temperaturänderungen, gegen die Auswirkungen aggressiver Umgebung.

Blöcke mit porösen Füllstoffen (Blähton) und Silikatbeton werden ebenfalls hergestellt. Sie sind leichter, aber auf jeden Fall sollte ihre Dichte nicht weniger als 1800 kg / m 3 betragen. Neben dem "Rechteck" gibt es FBS mit einem trapezförmigen Endbereich. Ihre untere Kante hat eine große Fläche, die es ermöglicht, das Gewicht eines Gebäudes im Bau zu tragen und Stabilität zu gewährleisten. Sie werden in der ersten Reihe direkt auf das Fundamentkissen aus Sand, Bauschutt oder Vollbeton gelegt. FBS mit rechteckigem Querschnitt bilden die zweite und die folgenden Reihen des Fundaments.

Größen von Betonprodukten für das Fundament

Die Art und Größe von Betonblöcken.

Die Abmessungen der Betonblöcke sind wie folgt: Länge - 900, 1200, 2400 mm, Breite - 300, 400, 500, 600 mm, Höhe - 300 und 600 mm. Die tatsächlichen Abmessungen sind 1-2 cm weniger. Ihre Masse beträgt von 135 kg (der kleinste Block aus schwerem Beton) bis fast 2 T. Die annehmbarste Größe wird unter folgenden Bedingungen gewählt:

  • die Art des Bodens, auf dem das Gebäude gebaut wird;
  • Art des Materials von Wänden und Mauerwerk;
  • Gewicht und Größe des Gebäudes;
  • die Länge und Dicke der Wände;
  • die Designstärke der Stiftung.

Die optimale Anzahl von Blöcken, die in einer Reihe entlang einer Wand gestapelt sind, beträgt 4-5. Beim Bau einer Stiftung werden FBS in verschiedenen Größen verwendet, um sie besser aneinander zu befestigen. Ihre Breite kann geringer sein als die Breite einer Mauer, die um 10-12 cm auf ihnen errichtet wird, je instabiler der Boden ist, desto größer ist die Fläche ihrer Basis. Um das Fundament vor vorzeitigem Versagen zu schützen, werden sie mit Bitumen wasserdicht gemacht. Die Lebensdauer der Gründung von Betonsteinen beträgt mindestens 50 Jahre.

Die Vorrichtung der Bandbasis von Betonblöcken.

FBS wird wie folgt modifiziert: Im Namen geben die Länge, Breite und Höhe in Dezimetern die Art des Betons an. Zum Beispiel bezeichnet die Markierung FBS 24.3.6t einen massiven Fundamentblock aus Schwerbeton mit einer Länge von 2400, einer Breite von 300 und einer Höhe von 600 mm. Am häufigsten verwendet in der Konstruktion von FBS 24.4.6. FBS aus Lehmbeton ist mit dem Buchstaben "P" gekennzeichnet, aus Silikatbeton - mit dem Buchstaben "C".

Zusätzlich werden Betonblöcke mit den Abmessungen 40x20x20 mm hergestellt. Ihr geringes Gewicht (abhängig von der Art des Betons beträgt nur 28-32 kg) erlaubt es, sie manuell zu verlegen, und die Abmessungen können bei der Konstruktion von Wänden verwendet werden. Sie eignen sich für die Gründung von Leichtbauten: eine kleine Garage, Bad, Pavillon, Holzhaus, usw. Sie sind auf den Baustellen unentbehrlich, wo das Durchfahren schwerer Maschinen unmöglich ist.

Die Verwendung von Betonblöcken in der Konstruktion des Fundaments reduziert die Kosten beträchtlich und beschleunigt die Arbeit im Vergleich zu dem Verfahren zum Gießen von flüssigem Beton in die Schalung.

Gleichzeitig werden höchste Zuverlässigkeit, Festigkeit und Haltbarkeit des Fundaments erreicht.

Größe des Betonblocks für Wände

Blöcke für Außen- und Lagerinnenwände

Vor nicht allzu langer Zeit war eines der zuverlässigsten und traditionsreichsten Materialien für Außenwände Ziegelsteine. Mit vielen Vorteilen hat es auch offensichtliche Nachteile. Erstens, die kleine Größe einer separaten Einheit, aber gleichzeitig hohe Dichte. Zweitens, der unangenehme Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit, zwingt, die Dicke der Wände zu erhöhen. Drittens, als ein Ergebnis der vorherigen Thesen, die Notwendigkeit, eine große Anzahl von Ziegeln zu verwenden, das Gesamtgewicht der Struktur und den Druck auf das Fundament addierend (es sollte massiv und sperrig sein).

Was ist das und warum sind sie gefragt?

Die Zukunft ist nicht nur die Konstruktion, sondern auch andere High-Tech-Industrien für die Verwendung von Verbundwerkstoffen, die zweifellos Blöcke für äußere und tragende Innenwände sind. Das Haupthighlight eines dieser Produkte ist seine strukturelle Vielfalt. Zum Beispiel ist ein Ziegel homogen (homogen) - er besteht aus Ton, der die richtige rechteckige Form erhält und dann gebrannt wird, so dass die Grundeigenschaften fixiert sind. Wandblöcke enthalten, unabhängig von Herkunft und Herkunft, mehrere Schlüsselkomponenten, die jeweils eine unterschiedliche Rolle spielen (Basis, Füller, Backpulver, Treibmittel, Klebermasse).

Ein offensichtlicher Vorteil, den fast alle diese Produkte besitzen, ist das optimale Verhältnis von Volumen zu Masse. Zum Beispiel wird ein herkömmlicher Ziegel 1 NF mit Abmessungen von 250 × 120 × 65 mm (0,00195 m 3) und einer Dichte von 1600 kg / m 3 etwa 3,12 kg wiegen. Gleichzeitig unterscheiden sich typische Gasblöcke in den Dimensionen 250 × 150 × 625 mm (0,02344 m 3) und ihr spezifisches Gewicht beträgt im Durchschnitt 500 kg / m 3. Mit solchen Parametern beträgt seine Masse 11,7 kg. Die Zahl scheint größer zu sein, aber wenn wir die Volumina ausgleichen, müssen wir fast 37,5 kg Ziegelsteine ​​nehmen (mehr als dreimal so viel).

Klassifizierung nach Struktur

Wenn wir ein bestimmtes Segment des Baumarktes analysieren, stellt sich heraus, dass dem Käufer verschiedene Blöcke als Außenwände zur Verfügung stehen. Zuallererst basiert ihre Klassifizierung auf der Zusammensetzung, dh der Kombination der Hauptkomponenten. Folgende Typen werden unterschieden:

  • Belüftet.
  • Vibriert
  • Schaumblock.
  • Leichtes Aggregat.
  • Arbolitowy.
  • Schlacke.

Und jetzt werden wir jede der Arten einzeln betrachten.

1. Porenbetonstein.

Dies ist ein mehrkomponentiges Bauelement, das besteht aus:

  • Zement-sandige Wasserlösung (lose).
  • Kalk (wird verwendet, um eine stark alkalische Umgebung zu schaffen).
  • Aluminiumpulver oder -paste (Begasungskatalysator).

Ein Merkmal dieses Typs ist die chemische Reaktion von Aluminium und alkalischem Kalkmörtel unter Freisetzung von gasförmigem Wasserstoff. Er wiederum verursacht die Bildung von kleinen, nicht verwandten Blasen und folglich die poröse Struktur des fertigen Barrens.

Je nach Art der Endverfestigung werden die Porenbetonblöcke in Autoklaven und Nicht-Autoklaven unterteilt. Im ersten Fall müssen die Rohlinge mit Hochtemperaturdampf unter einem Druck von etwa 9 atm behandelt werden. In der zweiten Variante wird der natürliche Härtungsprozess in den Trockenkammern genutzt.

Die Wände aus Porenbetonsteinen halten die Wärme gut, sorgen für eine hervorragende Belüftung der Luft und reduzieren die Belastung des Fundaments im Vergleich zu Ziegeln fast um das Dreifache. Gleichzeitig gibt es trotz aller populistischen Äußerungen von Vermittlern offensichtliche Mängel:

  • Geringe reale Stärke.
  • Tendenz, Feuchtigkeit in den Poren anzusammeln.
  • Im Exil durchgebrannt.
  • Die Notwendigkeit, einen zusätzlichen Verstärkungsgürtel zu organisieren.

2. Schaumbetonblock.

Dieser Baumaterial für äußere und innere Arbeiten ähnelt in gewisser Weise dem vorherigen, da das Ergebnis eine poröse Struktur ist, und das Fundament ist eigentlich das gleiche - Zement, Sand und Wasser. Der Unterschied ist, dass durch die Reaktion in der Kunststoffmasse keine Luftblasen entstehen, sondern in Form von Schaum fertig konfektioniert werden. Es verbindet sich mit einer Sand-Zement-Lösung in einem Betonmischer und dann in Formen gegossen.

Es gibt drei allgemein anerkannte Methoden des Schaumbetons: klassisch, die Methode der trockenen Mineralisierung und barotechnisch. Unter den Vorteilen können besser als herkömmliche Beton, Wärmedämmung Merkmale, weniger Gewicht und Materialverbrauch, gut verarbeitet und umweltfreundlich identifiziert werden. Die Nachteile sind fast die gleichen wie die von Porenbeton, aufgrund der Ähnlichkeit der Struktur.

3. Vibro-gepresste Wandblöcke.

Ein weiteres Mehrkomponentenmaterial, das aus Zement, Sand, Wasser und Geröll besteht, wie normaler Beton. Die Produktion erfolgt nach der Methode der Vibropressung in speziellen hochfesten Formen. Abhängig davon kann das fertige Produkt voll oder zellig sein (Durchlaufkammern mit Trennwänden). Die Größen erlauben es, sie sowohl für Außen- als auch für Innenwände zu verwenden. Sie haben eine hohe Festigkeit, Wasser- und Feuerbeständigkeit, widerstehen Temperaturschwankungen perfekt, reduzieren die Belastung des Fundaments usw.

4. Ceramsit-Block.

Die Zusammensetzung dieses Blocks enthält Zement, Sand und Füllstoff (Blähton) in einem Verhältnis von etwa 1: 2: 3. Alle werden in Wasser zu einem pastösen Zustand gerührt, wonach sie in Formen (durch Pressen) gefüllt werden, die wärmebehandelt werden. Für sich genommen ist Lehm ein gebackener Tonwürfel (Würfel) mit einer Hülle von nicht mehr als 5 mm. Das Hauptmerkmal dieser Komponente ist ihre Porosität und ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern.

Die Wände der Blöcke dieses Typs haben eine hohe Festigkeit, "Lüften", Widerstand gegen Temperaturänderungen, gut isolieren den Klang, haben einen niedrigen Koeffizienten der Wärmeleitfähigkeit.

Eine separate Option für den Einsatz von Blähtonbeton sind externe Mehrschichtwände. In diesem Fall enthalten die fertigen Produkte drei Kugeln nach dem Prinzip der Sandwichplatten:

  • Interner Blähton mit einer Dicke von bis zu 200 mm.
  • Medium - Isolierung (in der Regel Polystyrolschaum 10 cm).
  • Außen - dekorative (strukturierte) Betonfliese (bis 60 Millimeter).

5. Arbolitowy Block.

Domestic Construction Composites, die in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts entwickelt wurden, aber bis jetzt nicht viel Verbreitung erhalten haben. Die Zusammensetzung von Arbolita umfasst:

  • Organische Masse - ein Füllstoff in Form von Hackschnitzeln, Stroh, zerkleinerten Stängeln.
  • Bindemittellösung - eine Mischung aus Zement, Sand und Wasser.
  • Chemische Zusätze - ein Katalysator für den Prozess der Verfestigung (Calciumnitrate und Chloride, Wasserglas).

Die Außenwände der Blöcke weisen eine hervorragende Schalldämmung und Haltbarkeit, geringe Wärmeleitfähigkeit, Feuerbeständigkeit und leichte Verarbeitbarkeit auf. Zu den Nachteilen gehören der Luftstrom, die Notwendigkeit der Endbearbeitung und Abdichtung sowie die nicht ausreichende glatte Oberfläche.

6. Schlacke Betonblock.

Solche Bausteine ​​für Wände werden durch Vibrationspressen in Form einer Mischung aus Zement-Sand-Mörtel (eine Bindemittelkomponente) und Schlackenfüllstoff hergestellt. Da es sich um völlig unterschiedliche Materialien handeln kann: Asche, Gran gesiebt, Schotter, Kies, Ziegelstaub, Blähton.

Sie haben einen geringen Aufwand, die Möglichkeit der Eigenproduktion und Mauerwerk, Temperaturbeständigkeit, Schalldämmung. Die Nachteile sind ihre mangelnde Ästhetik, Sprödigkeit, geringe Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Alle aufgelisteten Produkte können weiter klassifiziert werden nach:

  • Wand - Errichtung von Tragwerken und Wänden.
  • Trennwände - sind gut für die Anordnung von Umlagerungen geeignet.
  • Fechten - Verlegen von Blockzäunen. Kann sowohl klassisch monophon als auch farbig sein.

Standardgrößen und Spezifikationen

Wörter sind Wörter, aber bei der Auswahl eines bestimmten Blocks müssen Sie sich auf technische Daten verlassen. Sie können in Form eines Schwenktisches für die oben genannten Arten von Mauerblöcken präsentiert werden:

Schwierigkeiten der Wahl

Angesichts der recht großen Artenvielfalt mit einer gewissen Ähnlichkeit der Merkmale stellt sich eine natürliche Frage: Welche Blöcke sind besser zu verwenden? Wie wählen Sie, um sie zu kaufen? Die grundlegenden Eigenschaften jedes Typs können mit den Bedingungen eines zukünftigen Vertrags verglichen werden, der auf Bewertungen basiert.

Also, Gas und Schaumbeton sind ziemlich leichtes poröses Material. Es wird schnell gesammelt, ist aber nicht stark genug, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Wenn Sie solche Blöcke für die Wände kaufen, sollten Sie sich an die Notwendigkeit erinnern, in einem zweistöckigen Gebäude mit Bauarbeiten und Perimeterverstärkung zu arbeiten.

2. Experten empfehlen oft Blähton, insbesondere den Sandwich-Typ. Diese Materialien haben positive Eigenschaften von Porenbeton, aber sie sind wärmeeffizienter und erfordern keine zusätzliche Ausrüstung.

3. Andere Arten von Wänden (Schlacke oder Sägemehl) zu wählen und zu kaufen wird schwierig, da sie aufgrund der Insolvenz ihrer Immobilien allmählich aus der Massennutzung kommen.

Marktpreisentwicklung

Außenwände aus Betonverbundstoffen haben Kosten, die vom Baustoff selbst, seinen Eigenschaften und der Politik des Lieferanten (Preisgestaltung) abhängen. Sie können die tatsächliche Situation in der Tabelle sehen:

Heute sind Verbundwände ein objektiver, schnell wachsender Trend. Bei allen Arten haben sie ungefähr die gleichen Dimensionen, aber unterschiedliche physikalische und technische Indikatoren. Dies betrifft nicht nur die Anwendung, sondern auch die Kosten, die im Durchschnitt im Land im Bereich von 35-55 Rubel pro Stück liegen - es ist sehr preiswert.

Wandblöcke aus Stahlbeton (Beton) (für Wände)

Derzeit sind Betonblöcke eine der häufigsten Arten von Baumaterialien für Wände. Stahlbetonmauerbetonblock wird unter Verwendung der Granitzusammensetzung oder -schlacke hergestellt.

Dieses Material ermöglicht es Ihnen, herauszufinden, welche Vorteile lüften, Stahlbeton, Hohlwand Stahlbeton Blöcke für die Einrichtung von Trennwänden des Hauses, was ihr Gewicht, Größe, Arten, wie Installation durchgeführt wird.

Vor- und Nachteile dieses Baumaterials

Einer der Hauptvorteile ist die Produktionstechnik durch die Vibropressung - dies gewährleistet eine ausreichende Materialsicherheit und damit die gesamte Struktur als Ganzes. Hohlbetonsteine ​​für Wände sind eine festere Struktur. Die Hauptvorteile von Baumaterialien sind unten aufgeführt:

  • Stärke, die ein verstärktes Betonmaterial hat, erlaubt den Gebrauch von Material für den Aufbau von großen Strukturen;
  • Rentabilität ermöglicht es, beim Hausbau deutlich Geld zu sparen;
  • die Leichtigkeit der Installation mit der Nutzung der speziellen Ausrüstung erlaubt, die Arbeitskosten für die Montage der Elemente zu verringern;
  • reduziertes Niveau der Wärmeleitfähigkeit des Materials als Ganzes;
  • ausgezeichnete Wärme- und Schalldämmung von Baustoffen;
  • Die meisten Konstrukteure wählen genau Stahlbeton-, Wand-, Hohl- oder Lüftungssteine, weil sie feuerbeständig sind und an sich langlebig sind.

Wenn während des Baus des Gebäudes keine schwerwiegenden Verstöße vorlagen und der Betrieb der Struktur korrekt ist, dann kann die Struktur für etwa hundert Jahre dienen. Wie die Praxis zeigt, gibt es praktisch keinen Verschleiß.

Die Stärke der RC-Blöcke erlaubt es, sie für den Bau großer Strukturen zu verwenden

Aber wie andere Baumaterialien haben Lüftungs- und Wandblöcke für Trennwände Nachteile, in diesem Fall gibt es nicht so viele:

  1. Die Betonblöcke für das Haus sind selbst nicht in der Lage, sich zu deformieren, und es dauert mehr als einen Monat, bis sich die Wände normal setzen, normalerweise geschieht dies in einem Jahr.
  2. Gewicht Zu viel Gewicht kann auch auf die Nachteile zurückgeführt werden. Es ist aufgrund der Tatsache, dass das Material viel Gewicht hat, die Konstruktion des Hauses wird höchstwahrscheinlich mit der Verwendung von Spezialgeräten durchgeführt werden. Viele Superintendenten haben heute jedoch keine Angst vor großem Gewicht - selbstgebaute Geräte ermöglichen es Teams, ein Haus zu bauen, ohne einen Kran zu benötigen.
  3. Hohe Kosten im Vergleich zu anderen Baustoffen.
zum Menü ↑

Arten und Größen

Berücksichtigen Sie die Arten, Größen und Anwendungsbereiche von Baustoffen. Wie bereits oben erwähnt, können Betonsteine ​​sowohl für den Bau von einstöckigen Gebäuden als auch von Hochhäusern verwendet werden. Und in diesem Fall viel Gewicht - keine Barriere. In einigen Fällen verwenden einheimische Hausbesitzer Beton, um einen Keller zu bauen, und manchmal bauen sie sogar Zäune daraus.

Beziehen Sie sich auf diesen Parameter als Größe. Die Abmessungen der Blöcke, die für den Bau der Außenwände verwendet werden, betragen 39 × 19 × 19 cm, das Gewicht beträgt in diesem Fall 17 kg. Die Blockgrößen für Trennwände sind wie folgt: 39 × 19 × 9 cm Das Gewicht solcher Blöcke beträgt 8 kg.

Auswahlmerkmale

Bis heute rollt die Anzahl der Hersteller auf dem Markt für Baustoffe. In Geschäften können Sie Produkte von unterschiedlicher Qualität finden. Um nicht auf eine minderwertige Fälschung zu verzichten, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Merkmalen der Blockauswahl vertraut zu machen.

Belüftet verstärkte Betonblöcke

Beim Kauf des Materials ist es sehr wichtig sicherzustellen, dass es in Übereinstimmung mit allen Normen und Normen hergestellt wurde, und es verfügt auch über alle notwendigen Lizenzen.

Wenn Sie Waren in einem großen Baumarkt kaufen, ist die Qualität wahrscheinlich angemessen. Weniger Qualitätsprodukte werden normalerweise in Lagern oder auf Märkten verkauft. Bevor Sie das Geld bezahlen, ist es daher ratsam, alles zu überprüfen.

Beim Kauf von Wänden, Lüftung von Stahlbetonblöcken für Haustrennwände oder andere Zwecke ist es notwendig, mehrere Abschnitte zu nehmen und sie zu vergleichen. Separate Abschnitte aus der Charge sollten identische Abmessungen haben, gemäß der Norm sind kleine Abweichungen erlaubt, die 0,5 cm nicht überschreiten sollten.

Wenn Sie beim Vermessen des Materials eine größere Abweichung feststellen, raten die Spezialisten in solchen Fällen dringend vom Kauf dieses Produkts ab. Andernfalls wird der Wunsch zu sparen zu ernsteren Problemen führen, auch aus finanzieller Sicht.

Blockinstallation

Professionelle Bauherren wissen, wie man Wände, Lüftungen und Blöcke für die Wände des Hauses anbaut, aber wenn Sie das erste Mal mit der Installation konfrontiert werden, zeigen wir Ihnen, wie man Mauerwerk selbst baut.

Im Allgemeinen unterscheidet sich der Verlegungsprozess nicht wesentlich von dem Einbau eines Ziegels, nur die Größe der Fugen für den Mörtel sollte etwa 10-12 cm betragen Damit das Haus stabiler und seine Wände so stabil wie möglich sind, muss die Struktur mit Verstärkung verstärkt werden.

Die Montage von Stahlbetonsteinen erfolgt nur mit Hilfe eines Krans.

Um das Ergebnis der Konstruktion war am genauesten, ist es empfehlenswert, von den Ecken des Hauses zu starten. Wenn Sie noch nie eine solche Prozedur erlebt haben, ist es besser, die Hilfe eines Maurer zu suchen.

Wenn Sie die Lüftung oder die Wand oder Teile für die Wände des Hauses montieren, müssen Sie sowohl die Höhe als auch die Höhe und jede montierte Reihe überprüfen. Hierfür eignet sich eine Konstruktionsebene oder ein reguläres Seil, das zwischen der Ecke und dem Ende gespannt ist.

Für den Fall, dass die Wand mit Hohlräumen gebaut wird, sollte an ihrer Stelle Brett gelegt werden. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass die Lösung in die entstandenen Hohlräume eindringt. Legen Sie jede nachfolgende Reihe, sollte die Tafel angehoben werden.

Installieren Sie auf ähnliche Weise Abschnitte für Partitionen zu Hause. Ein hohes Gewicht kann zu Schwierigkeiten bei der Verlegung führen, daher müssen Sie sicherstellen, dass die Installation mit Geräten erfolgt.

Die Wände für die Keller sind auf die gleiche Weise hergestellt - die Installation der Sektionen als Ganzes wird auf die gleiche Weise ausgeführt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die oberste Reihe an der Bodenüberlappung oder dem Fundament des Gebäudes befestigt werden sollte.

Die Installation sollte an den Ecken des Gebäudes beginnen.

Wenn Sie nicht über das entsprechende Wissen verfügen, empfehlen wir Ihnen, Hilfe von einem Maurer zu suchen. Wand- und Lüftungsblöcke sowie Trennwände werden mit allen dafür notwendigen Werkzeugen gestapelt, ebenso eine Lösung, die nach den Proportionen erfolgen muss.

Was die Lösung selbst betrifft, muss sie sofort verwendet werden, nachdem die Mischung fertig ist. Sie haben zwei Stunden Zeit, um die Blöcke zu setzen und die Lösung zu verwenden. Danach beginnt die Mischung ihre Eigenschaften zu verlieren bzw. muss erneuert werden. Berechnen Sie daher im Voraus die Kräfte und die Zeit.

Der Prozess der Installation von Stahlbetonsteinen (Video)

Material zu Hause machen

Um Lüftung, Wand oder Blöcke für Trennwände zu machen, benötigen Sie Zement mit Sand, dessen Partikel nicht weniger als 1,5 mm sein müssen, Schotter sowie Wasser. In der Regel verwenden Experten Portlandzement. Im Allgemeinen sollte die Zusammensetzung der Lösung je nachdem, welche Art von Verbindungselement Sie verwenden möchten, ausgewählt werden.

Beim Kneten sollte auf die Konsistenz der Lösung geachtet werden. Je flüssiger es ist, desto geringer ist die Stärke. Wenn Sie eine Vibrationsanlage haben, ist dies die beste Option, mit deren Hilfe die Mischung schneller und effizienter geknetet wird.

Natürlich, um Sie bereit Abschnitte zu bekommen, müssen Sie die Formen im Voraus finden. Die resultierende Lösung wird in Formen gegossen. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass absolut der gesamte Raum der Form vollständig ausgefüllt ist, alle Ecken, und die Enden sollten ebenfalls gleichmäßig mit der Zusammensetzung bedeckt sein. Nachdem Sie die Mischung in die Form gegossen haben, sollte die gesamte Verbindung mit einem Spatel verdichtet werden. Dann nivelliere die Spitze mit einer Kelle.

Form zum Gießen von Betonblöcken

Jede Form sollte mindestens drei Tage trocknen - während dieser Zeit sollte sie aushärten. Danach wird das Formular demontiert und der fertige Abschnitt wird entfernt. Wie Sie wissen, ist es für eine effizientere und schnellere Produktion wünschenswert, mehrere Formen zu verwenden, denken Sie also im Voraus darüber nach.

Vergessen Sie nicht, dass die fertigen Teile im Idealfall mindestens 21 Tage trocknen sollten, erst danach sind sie für den Bau geeignet. Drei Tage, nachdem Sie die Zusammensetzung gefüllt haben, benötigen Sie die Mischung nur, um zu härten, aber dieses Mal ist natürlich nicht genug, damit die Maßeinheit trocknet.

Betonblöcke: Abmessungen von Wand- und Bodenblöcken

Betonsteine ​​werden heute aktiv beim Bau verschiedener Strukturen verwendet. Meistens werden sie im Verlauf des Anordnens der Grundlage für die Bandartgrundlage verwendet. In diesem Fall kann die Basis eines solchen Produkts in einer kurzen Zeitspanne aufgebaut werden. Aber es gibt auch ein Minus, weil solch eine Konstruktion eine ordentliche Summe kostet. Aber trotzdem profitieren die Qualitätsmerkmale des betreffenden Produkts, und die Leute kaufen aktiv Betonblöcke.

Stiftung

Grundlegende Produkte können unterschiedlichste Formen und Profile aufweisen. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch unterschiedliche Größen aus. Material mit verschiedenen Formen hat seine eigene Markierung und Zweck:

  1. Zylinderförmige Blöcke. Solches Material ist aktiv an der Konstruktion des Fundaments vom Pfahl- und Säulentyp beteiligt. Auf dem Etikett steht der Buchstabe "F". Die Abmessungen eines solchen Blocks liegen zwischen 20x16x30 und 40x24x60 cm.
  2. In Form eines Trapezes. Diese Produkte wirken als eine starke Unterstützung auf der Basis des Band- und Spaltentyps. Für dieses Produkt wird durch den Buchstaben "FL" gekennzeichnet. Ein solches Produkt kann in der Größe von 0,6 x 2,3 x 0,3 m bis 3,2 x 1,18 x 1,2 m variieren.

Darüber hinaus gibt es Fundamentblöcke, die zur Herstellung von nicht entfernbaren Betonschalungen zur Anordnung einer monolithischen Bandunterlage verwendet werden. Solche Produkte können mit den Buchstaben "FWP" bezeichnet werden. Wenden Sie Produkte im Bau von Häusern mit einer großen Anzahl von Böden an. Infolgedessen ist es möglich, eine sehr solide, zuverlässige Grundlage zu erhalten. Aber für mehrstöckige Gebäude ist es unpraktisch, sie zu verwenden, da es zu viel Sicherheitsmarge gibt. Abmessungen und Eigenschaften der präsentierten Blöcke sind in GOST 13579 -78 spezifiziert. In diesem Fall können die Produkte Abmessungen 2380x580x400 mm haben.

Neben der Tatsache, dass die beschriebenen Produkte von hoher Qualität und Haltbarkeit sind, werden sie auf dem Baumarkt mit hohen ästhetischen Eigenschaften präsentiert. Aus diesem Grund wird es möglich, ein Produkt mit Nachahmung von verschiedenen Arten von Naturstein zu kaufen. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass das fertige Gebäude niemals seine Schönheit verliert und seine Farbe nicht verblasst. Der Grund dafür ist, dass die Farbstoffe dem Prozess zur Herstellung des Materials direkt in die Lösung hinzugefügt werden.

Im Vergleich zu dünnen Verblendziegeln werden strukturierte Blöcke vom Montageteam auf allen Seiten und nicht nur auf einer Seite sicher befestigt. Sie fallen nicht wie bei Fliesen ab, weil sie keine Angst vor klimatischen Einflüssen haben. Solche Produkte werden Sie für lange Zeit mit ihrer Schönheit erfreuen, Reparaturen müssen nicht durchgeführt werden. Aufgrund der erschwinglichen Kosten ist es möglich, beim Kauf von Baumaterial zu sparen, was sich zweifellos auf die Endkosten der Endbearbeitung und Konstruktion auswirkt.

Lernen Sie, zwischen Porenbeton und Schaumbeton zu unterscheiden.

Maße und Preise für Stahlbetonplatten: http://resforbuild.ru/beton/plity/perekrytiya/zhelezobetonnye-razmery.html.

Lesen Sie, wie Sie den Boden in einem privaten Haus isolieren können.

Wand

Heute sind unter der bestehenden Vielfalt von Betonsteinen Wandprodukte sehr gefragt. Für ihre Herstellung verwenden die Hersteller eine Betonlösung, die auf Granitsieb, granulierte Schlacke basiert.

Hohlblöcke für die Wandkonstruktion werden in Form einer starren Kastenkonstruktion präsentiert, in der das Innenvolumen in 2 oder 3 Teile unterteilt ist. Der Produktionsprozess beinhaltet die Verwendung von Betonmischung und die Methode der Vibropressing. Dank dieser Produktionstechnologie ist es möglich, eine hohe Zuverlässigkeit der Wandblöcke zu erreichen.

Auf dem Baumarkt können die vorgestellten Produkte glatte Wände haben oder in einer korpulenten Version hergestellt werden. In diesem Fall hat die Breite den Wert 190 mm. Darüber hinaus gibt es eine breite Palette von dekorativen Wandblöcken, dank denen es möglich ist, eine Wand mit der Textur von "zerrissenen Steinen" zu erhalten. Die beliebtesten Größen für Wandprodukte bleiben: Breite - 140 mm und 90 mm.

Das Video erzählt über die Größe von Betonsteinen:

Die letztere Größe ist in den Blöcken enthalten, die die Konstruktion von Trennwänden beinhalten. Solche Materialien haben eine hohle Struktur, wodurch es möglich ist, ausgezeichnete wärmeisolierende Eigenschaften zu erhalten. Falls notwendig, können sie als externe zusätzliche Isolierung von Wänden verwendet werden, die aus solchen Blöcken bestehen.

Die Hauptvorteile des Materials sind die hohe Festigkeit von hochwertigem Beton sowie der niedrige Preis. Darüber hinaus sind für die Wand Betonblöcke durch gute Indikatoren der Beständigkeit gegen Wärmeübertragung gekennzeichnet.

Am häufigsten verwendetes Material für den Bau von Nichtwohnanlagen und Häusern sowie für den Bau mit temporärem und saisonalem Betrieb. Wenn Sie Wandblöcke zur Außenisolierung des Hauses verwenden, ist es durchaus möglich, sie auch im Wohnungsbau zu verwenden.

Parameter wie die Höhe und Länge der Wandblöcke ermöglichen es, das Mauerwerk zu verbinden und ein Haus jeder Art zu bilden. Der Prozess des Verlegens von Blöcken sollte sehr ordentlich sein. Für volle Nähte empfiehlt sich die Verwendung einer feinmaschigen PVC-Folie. Dank ihm wird es möglich sein, die Lösung zu halten.

Die Einrichtung von Stahlbetondecken muss auf der Grundlage der bei der Bemessung ermittelten Daten erstellt werden.

Bei der Auswahl der Wandblöcke ist es sehr wichtig, auf ihre Größe zu achten. Es hängt davon ab, wie richtig Sie die geeignete Größe auswählen, von der die Stärke, Zuverlässigkeit der Struktur sowie die Ausführungszeit aller Konstruktionsaktivitäten abhängen.

Wandbetonsteine ​​werden in Standardgrößen hergestellt, aber auf Wunsch des Kunden können Abweichungen von der Norm auftreten. Die folgenden Abmessungen gelten als Standard: 190x190x390 mm, 240x190x390 mm, 290x190x390 mm.

Der Link beschreibt Wandblöcke für Innenwände, hier - Wandblöcke für Außenwände. Vielleicht interessieren Sie sich auch für die Abmessungen von Porenbetonsteinen für tragende Wände. Das Gewicht des hier beschriebenen Blockes der Gazrbetona.

Die Kosten solcher Produkte hängen von ihrer Art und Menge ab. Wenn Sie einen dekorativen Stein kaufen, kostet es Sie 1800 Rubel pro m2, und wenn Sie einen herkömmlichen Wand- oder Fundamentblock kaufen, müssen Sie 185 Rubel bezahlen. Zweifellos beeinflusst die gewählte Größe auch die Kosten der Blöcke.

Betonblöcke sind das praktischste und bequemste Baumaterial. Aufgrund seiner Größe ist es möglich, alle Bauaktivitäten schnell und einfach abzuschließen. Die Wahl der Größe hängt jedoch oft von der Form des ausgewählten Produkts ab. In diesem Fall müssen Sie im Voraus entscheiden, in welcher Form Sie das Material kaufen möchten, und dann die erforderlichen Abmessungen auswählen. Für den Bau werden auch Schlackensteine ​​verwendet (Vor- und Nachteile sind hier beschrieben, hier sind die Abmessungen der Schlackenblöcke nach GOST).

Mauer Betonsteine

  • Zuhause
  • Betonblöcke
  • Mauer Betonsteine

Eines der modernen Baumaterialien, die auf dem Markt weit verbreitet sind, sind Wandbetonsteine. Sie haben eine ideale geometrische Form und optimale Größe, die das Legen von Wänden vereinfacht. Wegen der geringen thermischen Effizienz ist es am zweckmäßigsten, Wandbetonsteine ​​zusammen mit Heizkörpern und Verkleidungsmaterialien (Zierstein, Putz, Ziegel usw.) zu verwenden.

Besonderheiten

Der Wandbaustein ist ein Produkt der geometrisch regelmäßigen Form mit inneren Hohlräumen. Leere kann sowohl von Ende zu Ende als auch von Nicht-Durchgehen sein. Wandbausteine ​​werden oft mit Sacklöchern hergestellt, weil:

  • Material einfacher im Legen;
  • Sie können die Lösung speichern, die nicht für Leerstellen verwendet wird.
  • Füllen von Hohlräumen mit Mörtel oder Beton ermöglicht es Ihnen, die Wand viel stärker zu machen.

In unserer Firma können Sie hochwertige Materialien mit einem Festigkeitsfaktor von M100 (100 kg / cm2, charakteristisch für schweren Beton) und einer Frostbeständigkeit von mindestens 50 Zyklen erwerben.

Betonsteine ​​für Wände: Fertigungstechnik

Die Herstellung von Baustoffen erfolgt nach deutschen Technologien auf importierten Geräten. Die Grundlage für die Herstellung von Wandbetonsteinen ist die Technologie der halbtrockenen Vibropressung in Formen. Die Mischung für Produkte aus Zement, Schotter, Sand und Wasser wird in Formen gegossen und auf einem Rütteltisch gerammt. Dann werden die Rohlinge gepresst und in Dampfkammern geleitet, wo der Beton auf die erforderlichen Parameter gehärtet wird. Produkte, die wir zum Kauf anbieten, langlebig und zuverlässig, wodurch sie für den Bau von Wänden in Gebäuden mit Böden bis zu 4 Etagen verwendet werden können.

Betonsteine ​​für Wände sind ein wirtschaftliches Material für den schnellen Bau verschiedener Objekte:

  • Wohn-Flachbauten;
  • Keller;
  • Stiftungen;
  • Zäune usw.

Abmessungen und Preise von Betonsteinen für das Fundament

Fundamentblöcke - Betonprodukte mittlerer und hoher Festigkeit. Sie werden für den Bau von Streifen- und Säulenfundamenten verwendet. Die Vielseitigkeit der Konstruktion ermöglicht die Verwendung von Betonsteinen für das Fundament bei der Konstruktion der Keller-, Keller- und Technikräume oder der Garage.

Fundamentbetonsteine

Der Fundamentbau ist eine entscheidende Etappe, von der die Stabilität und Stärke des gesamten Gebäudes abhängt. Daher ist die Belastung der Basis immer am größten. Die Qualität des Materials, seine Frostbeständigkeit, seine Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse spielt eine große Rolle. Betonfundamente sind in jeder Hinsicht ideal.

Weit verbreitete Verwendung aufgrund hervorragender technischer Eigenschaften:

  • hoher Widerstand gegen mechanische Belastungen;
  • Unabhängigkeit von den klimatischen Bedingungen und den Auswirkungen auf die Umwelt.

Für die Herstellung von Blöcken mit Beton Klasse M-150, M-100, M-200. Die Betonklasse, die Fertigungstechnologie und das Vorhandensein des Verstärkungsrahmens beeinflussen die Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung und die negativen Auswirkungen der Umwelt.

Arten und Größen

Zwei Arten von Blöcken werden für den Bau des Fundaments verwendet:

Monolithisch mit einer Kerbe (FBV) ist eine andere Art von Blöcken, aber es wird praktisch nicht für den Bau des Fundaments verwendet.

FBP werden für den Bau der Basis unter hellen Holzgebäuden verwendet, aber ihre Stärke ist sehr gering. Sie sind nicht sehr gefragt. In dem am häufigsten verwendeten Landbau FBS, die nur in der Fabrik aus Stahlbeton hergestellt werden. Sie sind langlebiger und geeignet für den Bau des Fundaments für massive Gebäude.

Je nach Art des Betons, aus dem die Blöcke gegossen werden, können sie sein:

  • aus Leichtbeton;
  • aus schwerem Beton;
  • Lehmstein.

Betonsteine ​​variieren in Größe und Gewicht, was sich auf den Preis des Materials auswirkt. Große Blöcke werden häufiger für Hochhäuser verwendet, bei niedrigen Gebäuden ist es effizienter, kleinere Materialien zu verwenden.
Um fundamentale feste Blöcke zu wählen, ist es notwendig, die Markierung sorgfältig zu studieren, wobei die Zahlen nach der Abkürzung die Hauptparameter angeben:

In dem Landgebäude für den Bau der Stiftung am häufigsten verwendeten Betonsteine ​​mit den Abmessungen von 20x20x40 cm, die in Fachgeschäften, von Lieferanten oder auf dem Markt zu einem vernünftigen Preis gekauft werden können. Sie werden verwendet, um einen Streifen und Säulenboden von niedrigen Gebäuden mit einem Keller zu schaffen.

Die Verwendung von Fundamentblöcken ermöglicht es, die Menge an Betonarbeit zu reduzieren und folglich die finanziellen Kosten des Baus zu reduzieren.

Wie man ein Fundament von Stahlbetonblöcken macht

Für den suburbanen Flach- und Hochbau eignen sich Streifenfundamente gut.

Sie sind von zwei Arten:

Die Besonderheit des bandmonolithischen Fundaments besteht darin, dass es direkt auf dem Gelände der Baustelle verläuft. Es kann sogar Anfänger bauen.

Das Fertigbandfundament besteht aus Betonblöcken oder -platten, die in der Fabrik hergestellt und mit Hilfe spezieller Ausrüstung montiert werden. Es wird im Bau von mehrstöckigen Gebäuden verwendet, sowie in einzelnen Konstruktionen für den Bau einer Hütte oder eines anderen Gebäudes. Es ist nicht schwierig, ein vorgefertigtes Fundament zu bauen, die Hauptsache ist, die Reihenfolge zu verfolgen und die charakteristischen Merkmale zu berücksichtigen.

Vorbereitungsphase

Die erste besteht darin, den Standort sorgfältig vorzubereiten und unnötige Trümmer und überschüssige Vegetation zu entfernen. Nachdem Sie das Grundstück vorbereitet haben, können Sie mit der Markierung fortfahren, indem Sie zu diesem Zweck Heringe und Bindfäden verwenden. Die nächste Stufe besteht darin, einen Graben entlang dieser Richtlinien zu ziehen.

Es wird empfohlen, auf folgende Punkte zu achten:

  • Fortschritt ist es, das Niveau der Bodenfrostung herauszufinden. Schließlich hängt die Tiefe des Grabens davon ab. Es wird nach der Formel die Tiefe der Bodenfrostung plus 15 cm berechnet;
  • es ist notwendig, die Aufnahme von verschiedenen Seiten mit einer Länge von 3 m auszustatten, um freien Platz für die Arbeit zu organisieren;
  • falls Grundwasser vorhanden ist, muss darüber nachgedacht werden, wie der Boden mit Schutt oder Sand entwässert und verstärkt wird;
  • berücksichtigen Sie im Voraus das Belüftungssystem an den tragenden Wänden und Trennwänden;
  • Ein Loch kann mit einer kleinen Schaufel oder mit einer großen Schaufel gemacht werden. Aber am Ende der Arbeiten muss der Boden des Grabens mit einem regelmäßigen Spaten geebnet werden.

Nach Abschluss aller Arbeiten können Sie mit der Vorbereitung der Stiftung fortfahren.

Gründungsvorbereitung

Um das Fundament vorzubereiten, führen Sie folgende Schritte durch:

  • der Boden der Grube ist mit Sand (10-20 cm) bedeckt, mit Wasser vergossen, eingeebnet und gestampft;
  • Polyethylen oder Dachpappe wird auf das Kissen gelegt. Sie können einen Zementestrich mit einer Dicke von 5-7 cm oder Verlegeblöcke von FL machen.
  • ausrichten
  • Auf der Oberseite des Kissens befindet sich ein verstärkendes Netzgewebe. Es muss sichergestellt werden, dass der Rand und die Seite des Blocks nicht weniger als 3 cm voneinander entfernt sind;
  • binden Sie die Verstärkung mit Draht und füllen Sie das Netz mit einer Lösung.

Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten werden Betonsteine ​​in die Grube gelegt.

Um es selbst zu tun, bleiben Sie bei dieser technologischen Sequenz:

  • FBS der ersten Ebene ist gelegt, beginnend von der Ecke;
  • Betonfugenfüllnaht, sowohl vertikal als auch horizontal;
  • die nachfolgenden Ebenen werden nach dem Ziegelligationsprinzip verlegt. Dies bedeutet, dass die oberen Blöcke auf den unteren ruhen sollten, um die vertikalen Nähte mit der Mitte zu überlappen.

Block-Dressing

Nach Abschluss des gesamten Verlegeprozesses führte FBS eine Qualitätskontrolle durch. Die letzte Stufe ist die Installation von Schalung und Grillage (Verstärkungsband). Wenn die Mischung aushärtet, muss die Schalung entfernt und alle unnötigen Teile entfernt werden.

Experten empfehlen eine zusätzliche Pflege für die Abdichtung und ggf. die Wärmedämmung des Betonfundaments.

Dies kann wie folgt geschehen:

  • die Oberfläche des Fundaments von außen ist mit Bitumen bedeckt;
  • Wärmeisolierung mit Styropor durchführen, das mit Leim oder Topfnägeln befestigt ist;
  • das Verfüllen machen, um die Lücken in der Basis zu beseitigen;
  • Sand wird in den Spalt zwischen den Blöcken und der Seite der Grube gegossen, und Wasser wird eingegossen und gestampft.

Oberes Betonfundament ist in der Regel Stahlbetonböden verlegt.

Wie man eine intermittierende (vorgegossene-monolithische) Grundlage bildet

Da der Bau des Fundaments aus den Blöcken ein ziemlich teures Ereignis ist, ist es manchmal, insbesondere beim Bau von kleinen Gebäuden, profitabler, die Installation nicht auf kontinuierliche Weise durchzuführen, sondern für kurze Entfernungen zu sorgen.

Bei der Errichtung eines vorgefertigten monolithischen Fundaments wird das Plattenkissen in einem Abstand von 25-50 cm auf dem Untergrund ausgelegt, nachdem die Fundamentblöcke auf den Plattenkissen oder Blöcken der unteren Reihen befestigt sind. Die gleichzeitig entstandenen Hohlräume werden allseitig mit Schalungsplatten verschlossen und mit einer Lösung von mindestens B 12,5 betoniert.

Um den oberen Teil dieser Struktur zu verstärken, ist ein monolithischer Gitterrost montiert.

Ein anderes Geheimnis, das es ermöglicht, die Effizienz eines diskontinuierlichen Fundaments zu erhöhen, ist der Versuch, ein festes monolithisches Band entlang des Bodens der Grube zu installieren. Dies wird empfohlen, wenn an einem Ort gebaut wird, an dem eine lokale Senkung möglich ist.

Der Preis von Betonsteinen hängt von ihrer Größe und Vielfalt ab. Meistens werden Betonblöcke mit den Maßen 20x20x40 cm für den Bau des Fundaments verwendet, die im Fachhandel gekauft werden können.

Die Kosten variieren je nach Region zwischen 500 Rubel pro Stück. Wenn keine Blöcke von 400 x 200 x 200 mm Größe vorhanden sind, wird den Handwerkern empfohlen, folgendes zu tun: Kaufen Sie einen Standard, der viel billiger ist, oder kaufen Sie Betonblöcke bu.

Natürlich werden die Kosten für letztere wesentlich geringer sein, aber kein Verkäufer kann die Qualität der Waren garantieren. Daher ist es besser, im Voraus zu überlegen, was gewinnbringender ist.

Der ungefähre Preis für neue und Betonblöcke wird in der Tabelle gezeigt:

Die Größe des Betonblocks für das Fundament und die Wände

Beton wurde lange Zeit verwendet, um eine große Vielfalt von Produkten und Strukturen herzustellen, und wenn früher Stahlbetonprodukte aus diesem Material hergestellt wurden und Fundament und monolithische Systeme gegossen wurden, dann wird es in unserer Zeit viel breiter verwendet. Betonblöcke 20x20x40 sind sehr beliebt im privaten Bau - es ist sehr bequem, mit ihnen mit eigenen Händen zu arbeiten, und FBS-Blöcke sind sehr gefragt im Industriebau.

Vollbetonsteine ​​40 bis 20 bis 20 - ideal für den Bau eines Fundaments in Flachbauten

Eigenschaften von Betonsteinen

Um zu verstehen, warum die Produkte dieser Gruppe so beliebt sind, ist es notwendig, ihre Hauptvorteile zu betrachten:

  • Die große Auswahl an Produkten ermöglicht eine optimale Konfiguration unter jeder Breite der Basis. Natürlich ist die beliebteste Option die Betonblöcke 20 bis 20 bis 40, aber manchmal passen sie einfach nicht, also müssen Sie andere Konfigurationen verwenden.
  • Die hohe Festigkeit von Betonkonstruktionen nach dem Bau erhalten. Vollmundige Produkte halten selbst großen Belastungen stand, und hohle Versionen ermöglichen es Ihnen, starke und dauerhafte Wände zu schaffen. Wenn besondere Zuverlässigkeit gefragt ist, dann sind Varianten mit Nutbefestigungen geeignet, sie sind besonders sicher fixiert und die Wände sind nach Abschluss der Arbeiten deutlich stabiler.

Das Foto zeigt ein Nut-Feder-Verbindungssystem, mit dem Sie starke Längs- und Eckverbindungen herstellen können, um die größte Festigkeit zu gewährleisten.

  • Die Wahl der Fertigungsmöglichkeiten: Sie können sowohl massive Betonblöcke als auch hohle Produkte, die ein geringeres Gewicht haben, kaufen, was die Arbeit mit ihnen wesentlich angenehmer macht. Darüber hinaus können Sie Optionen mit einem Füllstoff kaufen, meistens ist es entweder Schlacke oder Blähton. Und schließlich, die häufigste Option - Blöcke aus Porenbeton, gekennzeichnet durch geringes Gewicht und hohe Wärmedämmung.
  • Die Möglichkeit der Selbstherstellung von Produkten. Anleitung für die Arbeit ist sehr einfach, neben der Größe des fertigen Produkts kann anders sein - es kommt darauf an, welche Form verwendet wird. Man sollte nicht vergessen, dass man nicht zu große Abmessungen haben sollte, man kann zum Beispiel kaum 40-mal 40- bis 40-blockige Betonblöcke anheben, deshalb ist es besser, Elemente von allgemein akzeptierten Dimensionen herzustellen.

Formulare können verschiedene Größen und Konfigurationen haben, Sie können sie in fertiger Form kaufen, und Sie können sich selbst machen

  • Der Preis dieser Produktgruppe ist, unabhängig von der Sorte, ziemlich demokratisch, was sie für die unterschiedlichsten Entwickler verfügbar macht. Aber beim Kauf sollte man nicht billig jagen, denn zu niedrige Kosten weisen oft auf die entsprechende Qualität hin.

Es ist wichtig!
Beim Kauf sollten Sie den Verkäufer nach dem Vorhandensein von Dokumenten fragen, die die Qualität der Produkte bescheinigen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass Produkte in der Fabrik mit allen erforderlichen Technologieanforderungen hergestellt werden.

Arten von Blöcken und ihre Eigenschaften

Alle Produkte dieses Typs können abhängig von der spezifischen Anwendung in zwei große Gruppen unterteilt werden. Lassen Sie uns jeden einzelnen näher betrachten.

Elemente für Stiftungen

Produkte dieser Gruppe müssen mehrere grundlegende Anforderungen erfüllen:

Das Fundament ist ein wichtiger Teil der Gebäudestruktur, von der die Stärke der gesamten Struktur direkt abhängt

Folgende Arten von Blöcken für das Fundament können unterschieden werden:

  • Ein weit verbreiteter und bekannter Demblierer sind 20x20x40 Betonblöcke, die wegen der einfachen Bedienung und der demokratischen Kosten am häufigsten verwendet werden. Die Produkte sind vollmundig, obwohl, wie Studien gezeigt haben, das Vorhandensein von mehreren kleinen Einschnitten die Gesamtfestigkeit nicht wesentlich beeinflusst, aber die Belastung auf die Basis reduziert wird und die Isoliereigenschaften verbessert werden, was ebenfalls ein wichtiger Faktor ist.
  • FBS-Blöcke sind groß, so dass die Installation so schnell wie möglich durchgeführt werden kann. Der Nachteil ist eine große Masse von Produkten (wenn Sie fragen, wie viel ein Betonblock 240 mal 40 mal 60 wiegt, dann werden Sie überrascht sein - 1.300 Kilogramm). Natürlich ist es unmöglich, die Arbeit ohne Hebezeug auszuführen.

Das Verlegen solcher Produkte ohne Kran ist nicht möglich

Es ist zu beachten, dass die Größe der Stahlbetonblöcke sehr unterschiedlich ist - von 90 bis 30 bis 60 und bis zu 240 bis 60 bis 60. Aber selbst die kleinste Version wiegt 350 Kilogramm, so dass der Aufzug in jedem Fall benötigt wird.

Wandblöcke

Diese Gruppe enthält eine Anzahl der verschiedensten Produkte.

Betrachten Sie die beliebtesten und häufigsten:

  • Schlackenbetonerzeugnisse gehören zu den am stärksten haushaltsnahen Sektoren, haben aber gleichzeitig eine recht hohe Leistungsfähigkeit und einen soliden Wärmespeicherkoeffizienten.
  • Ähnlich wie bei der ersten Option - Blähtonbetonsteine ​​statt Schlacke verwenden sie dauerhafteren Blähton, der über ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften verfügt. Von diesen Elementen können Sie das ganze Haus bauen, es wird jedoch zu Ende sein, da das Aussehen des Gebäudes nicht sehr attraktiv sein wird.

Blähtonprodukte sind sehr beliebt.

  • Gassilikatstrukturen haben ausgezeichnete Wärmeisolationseigenschaften. In diesem Fall können die Abmessungen von Leichtbetonsteinen sehr unterschiedlich sein, so dass Sie die beste Option für Außenwände und Trennwände wählen können.
  • Schaumbetonprodukte sind ähnlich wie Gas-Silikatprodukte, aber einige ihrer Eigenschaften sind etwas niedriger als in der oben beschriebenen Variante. Betonblöcke 40 bis 20 bis 40 sind ideal für den schnellen Bau von Trennwänden, sie kosten ein wenig und kommen gut mit ihren Funktionen zurecht.

Eine separate Option ist ein Betonblock B 1 20 50, diese Elemente werden nicht für die Wände verwendet, sie dienen zur Herstellung von Entwässerungsstrukturen auf Autobahnen. Diese Option wird im privaten Gebäude praktisch nicht verwendet.

Diese ungewöhnlichen Elemente gelten auch für Blöcke.

Tipp!
Gas-Silikatblöcke müssen weiter isoliert werden.
Sie sollten den Behauptungen nicht glauben, dass sie für eine qualitativ hochwertige Wärmedämmung ausreichen, in der Tat ist dies weit davon entfernt, wahr zu sein.

Fazit

Die Auswahl der optimalen Parameter ist sehr wichtig, da die Stärke der Struktur und ihre Leistungseigenschaften davon abhängen. Das Video in diesem Artikel wird einige Punkte detaillierter erläutern.