Wie man einen Betonboden in einem Rahmenhaus richtig anordnet

Ich entwerfe ein eingeschossiges Fachwerk auf Schraubenstelzen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern. Geschätzter Bodenkuchen: feinmaschiges Netzgewebe aus Mäusen, PPS 25 - 200 mm, gesäumtes Brett 25 mm, Dampfsperre, PPS 25 - 50 mm, 50 mm Betonestrich mit Netzgewebe, Fußbodenheizung.

Tatsache ist, dass der Entwurf des Brettes im Winter gekauft wird und unter einem Baldachin bis zur Installation im Sommer (bereits wenn das Haus unter dem Dach ist) liegt. Trocknet, denke ich, zu 20%. Konkreter Plan, zwei Monate nach dem Boden zu gießen.

Sag mir, gibt es irgendwelche Fallstricke, insbesondere:

1. Ob die Schrumpfung des Notfallzustandes Auswirkungen auf den Estrich hat.
2. Wird PPP dazu beitragen, Veränderungen in Notfallsituationen zu minimieren?
3. Ob die gegebene Variante des Fußbodens verfaulen wird (bei der Messung der Wärme erscheint es die Norm).
4. Ob die Schalldämmung durch die Verwendung von PPS stark leiden wird.

Der von Ihnen im Erdgeschoss beschriebene "Kuchen", den Sie in Ihrem eigenen Zuhause einrichten möchten, ist zumindest irrational. Maximal - in einem Jahr muss die andere Etage demontiert und erneuert werden. Wir raten Ihnen dringend, dieses Design aufzugeben und deshalb:

Sie hatten selbst Zweifel, ob die zwischen den Schichten der luftdichten Isolierung liegenden Holzbretter nicht verrotten würden. Wir bestätigen Ihre Vermutung: unbedingt faulenzen. Und egal wie gut Sie sie trocknen und was Sie einweichen. Ohne Belüftung wird Holz von Pilzen befallen. Baustoffe, die biologisch abbaubar sind, dürfen nicht in Bauwerke eingebaut werden, in denen Feuchtigkeit nicht ablaufen darf. Und noch etwas: Es ist völlig unverständlich, warum Sie diese Schicht aus 25-mm-Platten überhaupt brauchen. Immerhin, ohne einen Rahmen oder eine Verzögerung (es gibt keine Erwähnung ihrer Anwesenheit in Ihrem Brief), werden die Boards der Carrier-Funktion nicht und werden nicht der schwarze Boden sein. Wenn sie nicht an der Basis befestigt sind (der Rahmen ist nicht für Sie vorgesehen), wird sich das Holz im Laufe der Zeit "verdrehen". Gießen Sie den Estrich zwei Monate nach dem Legen der unteren Schichten des Bodens nach Ihrem Schema, können Sie nicht, Bretter und Isolierung werden bereits deformiert, das Design muss demontieren. Selbst wenn es Ihnen gelingt, zunächst flache Bretter aufzunehmen und den Estrich sofort zu verwerfen, bis sie sich verziehen, ist es kein Fakt, dass Stahlbeton (in der Tat Zement-Sand-Mörtel) Verformungen aushält und eines Tages nicht reißt.

Der Fehler ist, dass Sie aus irgendeinem Grund versuchen, eine hybride Konstruktion zu erfinden: Holztragende Elemente zu kombinieren (tatsächlich wird der Boden ohne Rahmen die Last nicht halten) und fester Beton. Erfinde kein Know-how, keine Notwendigkeit. Nutzen Sie die entwickelten Experten und mehrfach bewährten Technologien.

Es gibt zwei Optionen, Frame und monolithisch:

  1. Rahmen: montieren Sie einen normalen isolierten Holzrahmen, der über dem Boden hängt, sich an den Pfosten lehnt und von unten belüftet wird, im unterirdischen Teil. Aber in diesem Fall werden beheizte Wasserböden eine irrationale Entscheidung sein. Obwohl technisch möglich:
    • Den Rahmen kann man verstärken, man kann OSB oder DSP 35 mm dick verlegen und den bewehrten Zement-Sand-Estrich mit den in seiner Dicke gelegenen Fußbodenheizungsrohren füllen. Da wir die Struktur von unten lüften, ist es notwendig, das Eindringen von Feuchtigkeit aus dem Boden auszuschließen, nachdem er wasserdicht gemacht wurde. Es werden auch einige ausgezeichnete Möglichkeiten verwendet, aber alle haben eines gemeinsam: Der Rahmen muss stark genug sein, um der Belastung des Estrichs standzuhalten, die Holzelemente müssen von unten belüftet werden.

Der Boden in der Badewanne auf Pfählen: die Einrichtung und Installation von Pfählen, Gießen, Betonboden

Menschen neigen oft dazu, ihre eigenen Bäder an den Ufern von Stauseen einzurichten. Diejenigen, die keinen Zugang zu offenem Wasser haben, ziehen es vor, auf den Pisten ein Erholungsgebiet zu errichten. In solchen Fällen befinden sich die Fundamente sehr oft auf Böden, die aus sedimentärem oder alluvialem Gestein oder sogar aus Mooren bestehen. Hier kann die einzig richtige Entscheidung die Einrichtung des Bodens im Bad auf Pfählen sein. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Lösung.

  • Eigenschaften des Bodens im Bad auf Stelzen
  • Installation der Pfahlgründung unter der Badewanne
    • Was beeinflusst die Berechnungen?
    • Tipps zur richtigen Installation von Schraubenpfählen
    • Stapel Installationssequenz
    • Bodenisolierung
    • Mit Blick auf die Stiftung
  • Der Geräteboden im Bad auf den Schraubpfählen
    • Schwere Böden
    • Betonestrich
    • Keramikfliesen legen

Eigenschaften des Bodens im Bad auf Stelzen

Wenn das Bad aus festen Holzstämmen gebaut wird, die nicht entlang der Länge der Stämme verbunden sind, kann in diesem Fall die untere Umreifungskrone als vollwertiger Gitterrost dienen, und es ist nicht notwendig, sie mit einem Balken oder einer Kanalstange zu verbinden.

Vorteile eines Bodens auf Pfählen in einem Bad:

  • Die Möglichkeit der selbstgemachten und schnellen Produktion des Fundaments.
  • Die Stabilität der entstehenden Struktur durch Verdichtung des Bodens mit Pfählen verschraubt.
  • Die Möglichkeit, das Fundament zu reparieren.
  • Moderne Geräte ermöglichen es Ihnen, Pfähle absolut vertikal zu installieren.
  • Sie können die Stiftung zu jeder Zeit des Jahres und bei jedem Wetter durchführen.
  • Automatische Verfügbarkeit der natürlichen Belüftung des Unterbodens, die besonders wichtig für ein Bad ist.
  • Verglichen mit dem Streifenfundament ist die Vorrichtung des Bodens in der Badewanne auf Schraubenpfählen einfacher.
  • Wenn das Bad auf Stelzen mit Schaumplatten gut isoliert ist, dann wird es eine zuverlässige Abdichtung erhalten.
  • Pfahlgründungen in Bezug auf Lebensdauer und Festigkeit werden monolithischen Fundamenten nicht gerecht.
  • Der Boden im Bad auf dem Pfahlfundament ist ein zuverlässiger Schutz der Gebäudewände vor dem Eindringen von aufgetautem und Regenwasser aus dem Boden in sie.

Der Einsatz von Pfahlgründungen ist auch auf Böden mit saisonaler Hebung oder signifikanten Strukturveränderungen zu empfehlen.

Installation der Pfahlgründung unter der Badewanne

Mit moderner Konstruktion verwendeten Rohre aus Metall. Im unteren Teil des Rohres sind die Flügel verschweißt, die wie Schrauben einen Pfahl in den Boden vertiefen und im Betrieb die Rolle eines Fundaments übernehmen.

Das Fundament, das auf den Schraubenpfählen installiert wird, gibt die Konstruktion vor, die der Boden im Bad auf den Schraubenpfählen hat.

Was beeinflusst die Berechnungen?

Bevor das Fundament gebaut wird, müssen alle Berechnungen durchgeführt werden, um die Kosten für Baumaterialien zu optimieren. Das Beste von allen Berechnungen und Messungen, die Definition von Arten von Materialien, um einen Spezialisten anzuvertrauen. Bei der Berechnung sollten folgende Parameter berücksichtigt werden:

  • Schmelzwasserstand;
  • Tiefe der Bodenfrostung;
  • Eigenschaften der Böden, aus denen der Boden besteht;
  • Windlast;
  • durchschnittliche Schneehöhe;
  • Gewicht des Gebäudes mit einem vollständigen Finish.

Tipps zur richtigen Installation von Schraubenpfählen

Wenn für den Bau des Bades ein Fundament mit der Unterstützung auf Schraubenpfählen gewählt wurde, dann ist es während seiner Konstruktion notwendig, einige wichtige Bedingungen einzuhalten:

  • Es ist notwendig, den Abstand zwischen den Pfählen zu beachten, der nicht mehr als drei Meter betragen sollte. Wenn wir diesen Abstand erhöhen, wird der Boden im Bad aufgrund der übermäßigen Belastung der Struktur durchhängen.
  • Wenn die Stämme eine Länge von mehr als drei Metern haben, muss eine Zwischenstütze unter ihnen installiert werden. Wenn es keine solche Unterstützung gibt, dann wird unter dynamischen Belastungen, zum Beispiel beim Gehen, der Boden unter Ihren Füßen aufspringen.
  • Da der Abstand zwischen den Schraubenpfählen grßer ist als die Frequenz der Bindung des Nachlaufs des Streifenfundaments, ist es notwendig, die zentrale Reihe mit einem Kanal zu verbinden.
  • Wenn ein Stützbalken als Kanal verwendet wird, sollte die Höhe der zentralen Stützen niedriger sein als der Rest der Stützen auf der Größe des Balkens.
  • An den Knotenpunkten der fünften Wand des Gebäudes sollte ein zusätzliches Paar Schraubenpfähle installiert werden.

Bei der Verlegung des Fundaments auf Schraubenpfählen unter einem Holzbad sollten 6-Meter-Standardholz so verlegt werden, dass möglichst wenig Abfall entsteht. Wenn Schraubpfähle nach allen Normen installiert werden, werden sie mindestens ein halbes Jahrhundert lang funktionieren.

Stapel Installationssequenz

  1. Installationsorte von Pfählen sollten unter den Ecken und Wänden der Struktur sein, daher sollten sie mit einer Schnur markiert und mit Pfählen markiert werden.
  2. Die Pfähle werden mit Hilfe der Muskelkraft einer Person in den Boden geschraubt und parallel zum Boden in das Loch im Hebelrohr eingedreht.
  1. Nach jeder vierten vollen Umdrehung ist es zwingend erforderlich, die Position des Stapels mit einer magnetischen Ebene zu überprüfen, während die gleiche Ebene während der gesamten Installation der Pfähle verwendet werden muss.

Wenn nach der Messung die Neigung des Pfahls erkannt wird, muss sie nicht abgeschraubt werden, sondern muss mit einem rotierenden Lasernivellier nivelliert werden.

Beim Abschrauben und Wiedereinsetzen des Pfahls wird der Boden gelockert, was anschließend zu einem unvermeidlichen Tiefgang der Struktur führt.

  1. Von oben sollte die Stütze nach dem vollständigen Festziehen etwa 20 cm Überhöhe haben, die dann von einer Schleifmaschine geschnitten werden muss.
  2. Betonstahl wird in den inneren Hohlraum aller Metallrohre-Pfähle abgesenkt und mit Betonlösung gefüllt.
  1. Nachdem die Pfähle um sie herum montiert wurden, bleibt ein Hohlraum, der ebenfalls mit Beton ausgegossen werden muss. Dadurch erhält die Pfahlstruktur einen zusätzlichen Sicherheitsspielraum und die Betonschale schützt das Metallrohr vor Korrosion, was die Lebensdauer erheblich erhöht.
  2. Dann müssen Sie die Lage aller Pfähle messen, die Spitzen mit ihnen verschweißen und die Schweißnähte mit Korrosionsschutzmitteln bearbeiten.
  1. Rostverk kann aus Metall hergestellt werden, durch Schweißen fixiert und mit Holzstäben verschraubt werden.

Bodenisolierung

Bevor Sie den Boden auf Stelzen in den Boden stellen und Stützbretter auf die Schädelbalken legen, müssen Sie alle Holzbauteile sorgfältig mit Antiseptika behandeln, die sie vor Mikroorganismen und Schädlingen schützen. Zwischen den tragenden Strukturelementen verlegt Isolierung. Eine Dämmschicht sollte bei Mineralwolle nicht dünner als 25 cm sein, bei Verwendung von billigerem Schaum genügen 15 cm, dies ist besonders dann notwendig, wenn das Bad keinen Sockel hat, sondern im Winter verwendet werden soll.

Wenn die Höhe der Balken nicht ausreicht, sind die Balken senkrecht zu ihnen, so dass Sie die Dicke der Dämmschicht erhöhen können. Die erste Isolierschicht sollte auf die wasserabweisende Schicht aufgetragen werden, sie befindet sich zwischen den Trägern. Die zweite Isolierschicht befindet sich zwischen den gepackten Stäben. Von oben ist die Konstruktion mit einer weiteren Wasserabdichtung bedeckt, und der abschließende Boden in einem Rahmenbad auf Pfählen ist an die Stäbe gepackt.

Lesen Sie mehr über die Methoden und Materialien der Isolierung des Badbodens auf Pfählen in unserem Artikel.

Mit Blick auf die Stiftung

Wenn die Pfahlgründung abgeschlossen ist, sollte sie ein akzeptableres Aussehen erhalten. Wenn das Bad aus Holz gebaut ist, sollten die Verkleidungsmaterialien ihn über solche Eigenschaften informieren, die seine Lebensdauer erhöhen würden. Um dies zu tun, müssen Sie verstehen, welche Umweltfaktoren die gefährlichsten Materialien für die Außendekoration sind:

Ein Holzbad auf Stelzen muss vor einer hohen Schneedecke geschützt werden, die sich unvermeidlich unter seinen Wänden ansammelt und Feuchtigkeit einbringt. Daher sind die wasserabweisenden Eigenschaften für das Umhüllungsmaterial sehr wichtig.

Um Stärke und Wasserdichtigkeit im Finish zu kombinieren, verwenden Sie am besten Kunst- oder Naturstein.

Der Stein kann auf dem gleichen Spezialmörtel montiert werden, der auch für die Verlegung von Fliesen verwendet wird. Es basiert auf Zement, unterstützt durch Bindemittel, die seine Qualität verbessern. Um das Finish auf der Oberfläche fester zu machen, sollte die Mischung auf das Finish-Material aufgetragen werden. Es ist auch notwendig, die in den Fugen gebildeten Nähte zu verschließen, dies sollte jedoch einen Tag nach der Befestigung des Steins erfolgen.

Der Geräteboden im Bad auf den Schraubpfählen

Schwere Böden

Seit dem Bau eines Bades auf Stelzen, dessen Boden a priori von der Erdoberfläche abgeschnitten ist, wäre die einfachste und vielversprechendste Lösung das Gießen von Böden in einem Bad auf Stelzen. Solch eine Konstruktion muss aufgewärmt werden, sonst kann das Bad auf Stelzen nur in einer warmen Periode arbeiten, während der Boden kalt bleibt.

Für seine Anordnung ist es erforderlich, dass die Basis eine Höhe von mindestens 50 cm hat.

Ebenfalls zugunsten des Gießbodens im Stelzenbad ist die Tatsache, dass die Überlappung des Bades regelmäßig durch Wasser beeinflusst wird, da bei den Abläufen Wasser im Innenraum fließt und sich darüber hinaus Kondensat an allen Oberflächen des Dampfbades und des Spülbehälters niederschlägt. All dieses Wasser muss irgendwie entfernt werden, so dass, selbst wenn ein Bad auf Pfählen gemacht wird, der feuchtigkeitsbeständige Boden eine dringende Aufgabe bleibt. Die beste Lösung ist die Entwicklung der Leiter - der Abfluss, über den das Wasser in das Abflussloch oder die Kanalisation gelangt. Es ist zu beachten, dass die Leiter nicht nur im Wasch- oder Duschraum, sondern auch im Dop- pelraum vorhanden sein sollte, da es nicht nur Kondenswasser aus dem Betrieb gibt, sondern auch Wasser, das nach jedem Badvorgang gereinigt werden muss.

Die Gestaltung des Gießbodens ist einfach:

  1. Lags sind auf dem Grillage ohne Steigung gestapelt.
  2. Schneidebretter mit ziemlich großen Lücken (nicht weniger als 7 mm) werden an sie genagelt. Aufgrund der Breite dieser Spalte, die sich nicht schließen, selbst wenn die Bretter von der absorbierten Feuchtigkeit anschwellen, wird das von oben kommende Wasser nicht verweilen, sondern wird sofort durch diese Lücken entfernt werden.

Bei der Ausstattung des Gießbodens muss auf den Schutz des Untergrundes geachtet werden, damit sich dort kein Abwasser ansammelt, das mit abgestandenem Geruch, Pilz- und Unhygienebedingungen bedroht ist. Dazu muss in einem Teilfeld ein kegelförmiger Betonestrich mit Gefälle zum Entwässerungssystem erstellt werden. Während des Betriebs sollte dieses System regelmäßig gereinigt, mit fließendem Wasser gespült und mit Antiseptika behandelt werden.

Betonestrich

Auch Betonböden in den Bädern auf der Pfahlgründung haben das Recht zu existieren. Vor dem Gießen von Zement-Sand oder Beton auf dem Boden in den Bädern auf den Schraubenfundamenten mischen, einige Vorbereitung ist erforderlich:

  1. Verlegen Sie die erforderlichen Wasser- und Abwasserrohre.
  2. Montieren Sie die Leiter, deren Gitter während der Endbearbeitung im untersten Teil des Bodens sein sollte.
  3. Unter der Basis des Bades zu einer Sand-Kies-Bettwäsche, deren Dicke sollte mit dem Material für die Isolierung verwendet werden. Wenn Blähton verwendet wird, sollte die Dicke des Kissens 40 mm nicht überschreiten.
  4. In allen Bereichen des Fundaments, imprägnieren, wie Sie Dachmaterial verwenden können, aber es ist besser, eine spezielle dampfdurchlässige Folie stattdessen zu nehmen.
  5. Setzen Sie Isolierung ein.

Wer weiß, wie man einen Bodenkuchen in einem Bad auf Stelzen herstellt, wird auf jeden Fall verschiedene Anteile von Lehm kaufen und sicherstellen, dass er trocken ist, weil dies ein sehr hygroskopisches Material ist, das Wasser schnell absorbiert, es aber schwer wiedergibt.

Video über die Böden im Bad auf Stelzen:

Keramikfliesen legen

Der Holzboden kann mit keramischen Bodenfliesen belegt werden.

Aber in solchen Fällen werden anstelle von Platten Faserplatten, Sperrholz oder Doppelschicht-DSP verwendet, und jede dieser Schichten wird an den geschlagenen Stäben befestigt. Bereits oben auf dieser Abdeckplatte nach traditioneller Technologie. Hier können Sie sogar eine Fußbodenheizung nutzen, sowohl hydraulisch als auch infrarot elektrisch. Aus diesem Grund wird der Boden im Bad auf Stelzen für die Beine viel komfortabler sein.

Würden Sie ein Badehaus auf Schraubenstelzen bauen? Oder hast du diese Erfahrung bereits? Erzähl uns darüber in den Kommentaren.

Teile diesen Artikel mit Freunden:

"data-url =" http://krutopol.com/pol-v-bane-na-svayax.html "data-image =" http://krutopol.com/wp-content/uploads/2016/10/pol -v-bane-na-svajah-450x343.jpg "Daten-Titel =" Boden in einem Bad auf Pfählen: Gerät und Installation von Pfählen, Gießen, Betonboden ">

Sie werden interessiert sein an:

Wenn jemand wirklich ein Bad bauen möchte, und auf der Baustelle nur lockerer Boden, dann ist es am besten, den Grund dafür auf Schraubenpfählen zu legen. Aber in diesem Fall, unter dem Gebäude...

Kommentare

Hallo! Bitte zeigen Sie detailliert das Schema der Abflussvorrichtung, wie Wasser in die Klärgrube gelangt, wie es sich unter dem Boden ansammelt. Wie man eine Neigung im Boden macht, damit das Wasser an einem Punkt zusammenkommt. Wie man eine Leiter unter den Boden stellt Sie schreiben, dass der Boden unter der Badewanne sehr einfach ist und Sie nichts erklären. Vielen Dank im Voraus.

Der Geräteboden im Bad auf den Schraubpfählen

Der Boden im Bad auf den Schraubenpfählen sollte einen guten Wärmeschutz haben, da unter dem Gebäude viel Freiraum ist. Wenn das Bad im Winter in einer Region mit kaltem Klima verwendet werden soll, empfiehlt es sich, den unterirdischen Raum zusätzlich zu schützen, indem er mit einem Sockel um den Umfang geschlossen wird. In dieser umschließenden Struktur sind mehrere Öffnungen vorgesehen, die eine effektive Belüftung des Untergrundes ermöglichen und gleichzeitig einen zusätzlichen Wärmeschutz schaffen.

Fußböden im Bad auf Stelzen - Schemata und Projekte

Die größte Anzahl von Diskussionen wird durch die Gestaltung des Bodens im Bad des Baumstamms verursacht, da die Gefahr besteht, dass eine Struktur entsteht, in der die untere Krone zu intensiv befeuchtet wird. Als Ergebnis einer solchen ständigen Einwirkung von Feuchtigkeit kann Holz vorzeitig abbauen und die gesamte Struktur wird merklich weniger als die zugeteilte Zeit dienen. Daher ist das Folgende die Anordnung des optimalen Standortes aller notwendigen Elemente in guten Fußböden.

In der unteren Krone sind Bodenstämme mit einem Querschnitt von 100x150 mm installiert.

Boden auf einer Pfahlgründung in einem Rahmenhaus

Fundamente auf Schraubpfählen sind im Rahmenbau nicht ungewöhnlich. Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Konstruktion werden einige Anforderungen an das Erdgeschoss gestellt. Die Basis muss nicht nur stark, sondern auch leicht sein, um die Pfähle nicht übermäßig zu belasten. Nicht weniger bedeutender und isolierender Aspekt. Wie kann man diese Eigenschaften kombinieren und den Boden richtig ausstatten? Lassen Sie uns versuchen, es herauszufinden.

Spezifität des Bodens und Anforderungen für seine Anordnung

Der Rahmen des Skeletts auf Schraubenpfählen hat viele Vorteile. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören:

  • erschwingliche Kosten;
  • kurze Bauzeit;
  • Universalität - geeignet für Gebiete mit schwierigem Gelände und schwimmenden Böden.

Trotz erheblicher Vorteile hat der Boden eines Fachwerkhauses auf Schraubenpfählen einen deutlichen Nachteil - den spülbaren Untergrund. Daher ist eine der wichtigsten Aufgaben bei der Gestaltung des Fundaments eine hochwertige Isolierung und Abdichtung. Wärmeisolierkuchen löst eine Reihe von Aufgaben:

  • wirkt als Barriere zwischen Holzstrukturen und Feuchtigkeit und verhindert das Auftreten von Schimmel und Fäulnis des Bodens;
  • verbessert die Energieeffizienz zu Hause;
  • verhindert Kondensation auf der Bodenoberfläche.

Bei der Arbeit am Boden müssen einige wichtige Punkte und Anforderungen berücksichtigt werden. Der Entwickler muss Folgendes bereitstellen:

  1. Behandlung des Bodentrimmbodens antiseptisch. Eine Penetrationsverbindung von tiefer Penetration sollte verwendet werden, da die übliche Imprägnierung in 6-7 Jahren verschwindet.
  2. Isolierung zwischen den Lags platzieren.
  3. Haufen Zaun. Wärmedämmung Keller reduziert Wärmeverlust, verhindert das Gefrieren des Bodens unter dem Haus und ist Teil des Dekors.
  4. Belüftung. Anordnung der Löcher mit einem Durchmesser von 10 cm, die Gesamtfläche der Belüftungskanäle - 1/400 vom Umfang der Basis.

Das allgemeine Schema des Bodenrahmenhauses

Die obere Trimmung der Stäbe auf den Grundstützen ist ebenfalls verzögert, was an sich die Kosten des Baubudgets reduziert. Der Baukuchen eines Bodens in einem Rahmenhaus auf Stelzen hat das folgende Schema:

  1. Grober Boden. Die Grundbasis wird aus der Latte und dem unteren Binder zusammengebaut. Als Substrat werden verwendet: gesägte Platten, Spanplatten, OSB oder mehrschichtiges Sperrholz.
  2. Wasserabdichtung. Die beste Option ist eine perforierte Membran, die Alternative ist eine Folie.
  3. Isolierung. Optionen für Wärmedämmmaterial: Basaltwolle, extrudierter Polystyrolschaum, Blähton.
  4. Dampfsperre. Es verhindert die Bildung von Kondensation und Benetzung der Isolationsschicht.
  5. Unterlage Die Wahl der weiteren Technologie hängt von der Art des Bodens ab.

Wenn Sie planen, ein Parkett, Laminat oder eine Diele zu verlegen, legen Sie mehrschichtiges Sperrholz auf den Boden. Für die Dekoration von Fliesen oder Linoleum geeigneten Trockenestrich. Das System "Wasserboden" ist mit einem selbstnivellierenden Estrich ausgestattet.

Auswahl von Strukturelementen und Materialien

Die Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und thermische Effizienz des Bodens hängt weitgehend von den verwendeten Materialien ab. Betrachten Sie die möglichen Optionen und bezeichnen Sie inakzeptable Lösungen.

Aufmerksamkeit auf die Qualität der Balken

In der Rahmenbaukonstruktion zum Binden von Schraubenpfählen wird hauptsächlich Holz verwendet. Normalerweise werden Nadelholzarten wie Lärche, Kiefer und Fichte verwendet.

Die Hauptanforderung ist die Verwendung von getrockneten Materialien. Die Feuchtigkeit des Holzes sollte 12% nicht überschreiten, sonst ist eine Verformung der Bauteile nach ihrer Montage möglich.

Anordnung der Grillage ist auf verschiedene Arten möglich:

  1. Legen Sie monolithische Holzgröße von 20 * 15 cm. Wenn Sie ein zweistöckiges Haus errichten, können Sie einen Balken von 20 * 20 cm verwenden.
  2. Rostverk von den gesammelten Brettern. Budgetoption Jeder Balken besteht aus zwei bis drei Brettern. Am Ausgang sollte ein Balkenabschnitt von 20 * 15 cm stehen.

Bei einer zuverlässigen Befestigung der Platten ist die "Stapel" -Methode nicht der Festigkeit der Umreifung fester Balken unterlegen.

Optionen für die Unterseitentrimmung

Bei der Wahl eines Materials für das Fundament ist zu beachten, dass eine Überlastung der Schraubenpfähle nicht erwünscht ist. Daher muss die Haut stark genug sein, aber nicht schwer. Seine Hauptaufgabe - Schutz vor Wind und Feuchtigkeit.

Was ist geeignet? Hier sind ein paar Optionen:

  1. OSB. Verfügbares Material mit guter Haltbarkeit, aber anfällig für Wasser. Vor der Installation muss mit einer Zusammensetzung behandelt werden, die den Baum schützen soll. Der Schwachpunkt sind die Gelenke der Platten. Sie müssen mit Acryldichtstoff beschichtet sein.
  2. Spanplatte. Es ist leicht zu verarbeiten, aber wie OSB ist es anfällig für Feuchtigkeit. Dem bisherigen Material zur Umweltleistung unterlegen.
  3. Mehrschicht-Sperrholz. Verwenden Sie nur wasserfeste Folien, die mit FC oder FSF gekennzeichnet sind. In der Zusammensetzung gibt es Formaldehydharze - sie erhöhen die Beständigkeit des Materials gegenüber aggressiven Medien.

Sehr oft für das Gerät des Rohbodens verwenden Sie den gewöhnlichen Fußboden von den Brettern mit dem Schnitt 5 * 10 cm, es ist unmöglich, solche Option ökonomisch, aber die Haltbarkeit und die Umweltfreundlichkeit zweifellos zu nennen. Die Hauptanforderung ist Holzvorbehandlung.

Isolierung - die Grundlage der Bodenisolierung

Bei der Auswahl eines wärmeisolierenden Materials steht die Möglichkeit im Vordergrund, in einer feuchten Umgebung zu arbeiten. Die rationellsten Entscheidungen:

  1. Mineralwolle. Die beste Lösung sind Basaltfasermatten. Vorteile: Umweltfreundlichkeit, Unbrennbarkeit, geringe Wärmeleitfähigkeit, Beständigkeit gegen Verformung, die minimale Wasseraufnahme beträgt 2%. Mit der Zeit schrumpft Steinwolle nur um 5% - bei richtiger Verlegung werden keine Kältebrücken an den Fugen mit Lags gebildet.
  2. Extrudierter Polystyrolschaum. Führend in den Wärmedämmeigenschaften. Zusätzliche Vorteile: Elastizität und Beständigkeit gegen Verformung, fehlende Wasserabsorption, Biostabilität, einfache Installation. Nachteile: hohe Kosten und Entflammbarkeit.
  3. Blähton. Budget alternative Blatt Isolierung. Geringfügig unterlegene Wärmedämmeigenschaften von Mineralwolle und Polystyrolschaum. Ein wichtiges Plus ist die Brandsicherheit.

Für die Isolierung des Bodens in einem Rahmenhaus auf Schraubenpfählen wird manchmal Schaum verwendet. Die Hauptvorteile: guter thermischer Schutz und niedrige Kosten. Wenn es jedoch in Kontakt mit Feuchtigkeit und unter Einwirkung von niedrigen Temperaturen kommt, verliert das Material die Integrität der Struktur. Diese Lösung ist in warmen Regionen anwendbar.

Schrittweise Installation eines Bodens auf dem Pfahlfundament

Wir beschreiben die Reihenfolge der Aktionen für die Anordnung und Isolierung des Bodens des Skeletts auf Schraubenpfählen. Die Arbeit beginnt nach sorgfältiger Vorbereitung der Holzelemente: Behandlung mit antiseptischer und flammhemmender Zusammensetzung.

Gerät umreifen und drehen

Angenommen, dass die Pfähle installiert sind, sind die Metallköpfe zum Befestigen der Stäbe fixiert. Weiterer Arbeitsfortschritt:

  1. Bohren Sie vier Löcher an jeder "Sohle" der Schraubenstützen.
  2. Legen Sie Abdichtungen auf die Endkappen, zum Beispiel Dachpappe.
  3. Entlang des Umfangs der Struktur, legen Sie die Balken und verbinden Sie die Elemente in einem Halbbaum zusammen.
  4. Durch selbstschneidende Schrauben, um Balken an ogolovk zu befestigen.
  5. Schneiden Sie die verbleibenden Balken innerhalb des Umfangs ein.
  6. Stahlklammern verbinden zusätzlich die Details der Umreifung.
  7. Überprüfen Sie die horizontale Platzierung der Balken.
  8. Füllen Sie die Kiste an die Unterseite der Stäbe - die Basis für die Befestigung des Fundaments.

Entwurf Basis und Wärmedämmung

Legen Sie OSB-, Spanplatten- oder feuchtigkeitsbeständige Sperrholzplatten über die Führungsschienen. Wenn Kantenplatten verwendet werden, sollten sie senkrecht zu den Lags genagelt werden.

Nach der Vorbereitung des Unterbodens gehen Sie zu seiner Isolierung:

  1. Bedecken Sie die Unterseite der Imprägnierfolie.
  2. Legen Sie die Isolierung in die Zellen zwischen den Lags. Beim Schneiden von Mineralwolle ist es notwendig, auf jeder Seite eine Reserve von 0,5 cm vorzusehen, um so eng wie möglich zu passen und das Auftreten von Kältebrücken zu verhindern.
  3. Verteilen Sie eine Dampfsperrmembrane mit Überlappung zwischen den Leinwänden oben auf der Isolierung. Gelenke kleben Bauklebeband.

Folgeaktionen hängen von der Art des Bodens ab.

Schaffung einer thermischen Kontur eines Sockels

Das Gerät eines Bodens im Haus auf Stelzen sorgt für das Blockdeckelfahren. Folgende Isolationsmethoden sind möglich:

  1. Maurerarbeit. Ein Kissen aus Schutt und Sand dient als Basis. Der Zaun ist in Halbziegeln ausgelegt, Verstärkung ist nicht notwendig. Für Arbeiten mit Keramik- oder Klinkerziegeln.
  2. Abstellgleis. Thermobleche werden auf einer Kiste aus verzinktem Profil oder Stab, auf Pfählen montiert, befestigt.
  3. Terassendielen. Die Bohrpfosten sind mit den Trägern verschweißt, die als Grundlage für die Befestigung des Profilbleches dienen.
  4. DSP. Blattmaterial wird analog zu einem professionellen Blatt montiert. Der äußere Teil kann mit flexiblen Fliesen und Porzellan verziert werden.

Unabhängig von der gewählten Art der Fertigstellung des unterirdischen Teils ist es notwendig, "Lüftungslöcher" für die natürliche Belüftung vorzusehen.

Der Blindbereich des Hauses wird aus einem Betonestrich, Pflastersteinen oder Pflastersteinen ausgelegt. Bei der Anordnung ist es notwendig, einen 4 ° -Außenwinkel einzuhalten. Achten Sie darauf, die Verbindungsstelle der Verkleidung der Verkleidung zu versiegeln. Dadurch wird verhindert, dass Schmelzwasser und Niederschlag in den Untergrund gelangen.

Nuancen der Anordnung eines wärmeisolierten Bodens

Der wärmegedämmte Boden im Rahmenhaus auf Pfählen erfolgt unter Verwendung einer Wasserkontur oder Heizmatten.

Anordnungsschema

  1. Nach der Verlegung von Sperrholz oder OSB auf den Stäben und Abdichtung des Unterbodens sollten Platten aus expandiertem Polystyrol in die Lücken zwischen den Stürzen gelegt werden. Die obere Oberfläche der Platten sollte bündig mit der Umreifung sein.
  2. Verteilen Sie eine Dampfsperre über der Isolierung und lassen Sie einen Rand des Films um den Umfang in Höhe der endgültigen Höhe.
  3. Verlegen Sie das Armierungsgewebe, gießen Sie es mit einer dünnen Schicht Zement-Sand-Mörtel und lassen Sie es erstarren.
  4. Verteilen Sie die Folie mit der glänzenden Seite nach oben.
  5. Die Heizmatten Fußbodenheizung auslegen und Betonestrich ausgießen.

Bei der Einstellung der Lösung muss regelmäßig angefeuchtet werden, um nicht zu reißen. Nach der endgültigen Erstarrung können Sie die Endbeschichtung verlegen.

Video: Wie man einen Estrich macht

Die Anordnung und Isolierung des Gerüstes auf einer Pfahlgründung stellen keine Schwierigkeiten dar. Bei aller Einfachheit des Prozesses erfordert der Prozess jedoch Sorgfalt seitens des Performers und die Einhaltung aller technologischen Nuancen.

Wie man einen Boden in der Badewanne auf Schraubenpfählen mit eigenen Händen macht

Die Anordnung eines Naherholungsgebiets am Ufer eines Stausees oder an einem Hang deutet darauf hin, dass der Boden im Bad auf den Schraubenpfählen unter Berücksichtigung der Eigenschaften des alluvialen oder sedimentären Bodens montiert wird. Es sind diese Felsen, die Teil des Bodens am Ufer eines Flusses oder eines Teiches, Hängen, Hügeln sind.

Das Fundament für ein Bad auf Schraubpfählen eignet sich für eine Hanglage, so dass die Höhe des Pfahls angepasst werden kann

Vorteile des Fundaments auf Schraubenpfählen

Der Geräteboden im Bad auf Schraubpfählen macht das viel einfacher als auf einem massiven Fundament. Die Vorteile dieses Designs:

  • das Fundament kann sehr schnell mit eigenen Händen zusammengebaut werden;
  • Schraubpfähle verdichten spürbar den Boden und sorgen für die Stabilität des gesamten Bauwerks;
  • das Fundament ist bequem zu reparieren, wenn nötig;
  • Die Installation von Schraubenpfählen ist mit modernen Instrumenten und Zubehörteilen einfach durchzuführen;
  • es ist möglich, die Basis bei jedem Wetter zu montieren;
  • Schraubpfähle sorgen für eine effektive automatische Belüftung des unterirdischen Bades;
  • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Pfahlgründung sind groß genug;
  • ein korrekt angebrachter Boden schützt die Wände des Bades auf Schraubenpfählen davor, Sediment- und Schmelzwasser aus dem Boden aufzunehmen;
  • Der Schraubsockel kann auf einem instabilen Boden angeordnet werden, der in der Starkniederschlagszeit anschwillt und anschwillt.
Die Basis für ein Stelzenbad kann auch im Winter verlegt werden, das Schraubenfundament ist sehr schnell montiert.

Die Vorteile der Pfahlgründung machen die Installation schnell und die Bedienung zuverlässig, einfach und bequem. Die Hauptsache ist, die Eigenschaften des Bodens in dem unter dem Bad ausgewählten Gebiet zu studieren, um alle Berechnungen richtig durchzuführen und die notwendige Arbeit in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen auszuführen.

Je nach Bodenart sind Schraubenpfähle zu wählen Installationsschema der Schraubpfähle im Boden Für alle tragenden Wände und Elemente sind Schraubpfähle eingebaut.

Was macht den Boden in der Badewanne?

Der Boden im Bad auf den Schraubpfählen kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Es werden hauptsächlich Betonestrich und Weichholz verwendet. Die Anordnung des Betonbodens erfordert erhebliche Materialkosten. Dieser Boden ist jedoch beständig gegen ständige Feuchtigkeitseinwirkung. Daher wird der Betonboden im Bad mehr als ein Dutzend Jahre dauern. Holz ist ein kostengünstigeres Material. Unter dem Einfluss von Feuchtigkeit bricht der Holzboden jedoch schnell zusammen. Die Behandlung mit Antiseptika wird diesen Prozess erheblich verlangsamen. Aber nach 7-10 Jahren muss der Holzboden ersetzt werden.

Das Schema der Befestigung einer Vielzahl von Materialien des Bodens auf dem Stapel Betonboden im Bad ist am widerstandsfähigsten gegen Feuchtigkeit

Die Vorteile eines Holzbodens liegen nicht nur in der Billigkeit des Materials. Bei Bedarf können Sie die beschädigten Elemente austauschen, ohne die Beschichtung vollständig zu verändern. Wenn Sie regelmäßig Holzteile mit einem Antiseptikum wiederholt bearbeiten, ist es möglich, die Lebensdauer eines solchen Bodens fast zweimal zu verlängern. Die beste Option ist, wenn in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit - ein Dampfbad und ein Waschraum, eine Betonestrich gemacht wird. Im Umkleideraum und im Ruheraum können Sie einen Holzboden machen, da die Luftfeuchtigkeit hier deutlich niedriger ist.

Der Holzwindfang im Bad ist besser im Ankleidebereich platziert

Vorbereitende Arbeiten

So wurde das Fundament montiert und die Wände errichtet. Jetzt machen wir den Boden im Bad auf den Schraubenpfählen. Sie müssen sich gründlich auf diese Arbeit vorbereiten, die Technik studieren, alles kaufen, was Sie brauchen, Assistenten einladen.

Für die Arbeit werden folgende Materialien benötigt:

  • die Platte ist gerillt;
  • Holz;
  • Befestigungsmaterial - Nägel usw.;
  • Zement;
  • grober Sand;
  • Heudit und / oder andere Schüttgüter;
  • gerollte Abdichtung;
  • antiseptische Zusammensetzung;
  • Mineralwolle oder andere Isolierung.

Von den Werkzeugen und Zubehör für die Arbeit benötigen Sie:

  • Bau Mixer;
  • Mischlösungsbehälter;
  • Bügelsäge für Holz;
  • sah bulgarisch;
  • Konstruktionsmesser;
  • Hammer;
  • Handschuhe, Arbeitskleidung, Lumpen.

Es ist möglich, die Liste der notwendigen Werkzeuge und Materialien zu spezifizieren, nachdem festgestellt wurde, aus welchem ​​Material und auf welche Weise der Boden im Bad auf Schraubenpfählen montiert wird.

Bodenheizung: Allgemeine Regeln

Vor dem Beginn der Installation und Bodenisolierung ist es notwendig, alle Holzkomponenten der fertigen Struktur antiseptisch zu bearbeiten. Spezielle Zusammensetzung dafür kann bei den Baumaterialien gekauft werden. Antiseptikum schützt das Holz vor dem Eindringen von schädlichen Mikroorganismen, die es zerstören können.

Wenn im Winter ein Bad auf Schraubenpfählen verwendet wird, beginnt die Bodenisolierung mit der Verlegung der Dämmung zwischen den tragenden Elementen des Gebäudes. Meistens wird hierzu Mineralwolle (Schichtdicke 25 cm) oder Schaum (Schichtdicke 15 cm) verwendet.

Scheme Isolierung Betonboden in der Badewanne

Wenn die Dicke der Balken nicht ausreicht, um die Balken zu verlegen, werden zusätzliche Balken senkrecht zu ihnen angebracht. Die Abdichtung ist vorgefertigt. Über ihm zwischen Balken wird die untere Schicht eines Heizers angezeigt. Die oberste Schicht ist zwischen den zusätzlichen Stäben angeordnet. Dann wird eine weitere 1 Schicht Abdichtungsschicht verlegt, auf der der abschließende Boden montiert ist. Isolierte Schicht im Bad auf Schraubenpfählen verlängert die Lebensdauer der Struktur und erhöht deutlich den Komfort im Bad.

Scheme Isolierung Holzboden in der Badewanne

Basismontage

Eine effektive Dämmung des Bodens im Bad auf den Schraubenpfählen erfolgt mit Hilfe des Sockels, der um das Pfahlschraubenfundament herum montiert ist. Der Keller deckt zuverlässig den freien Raum unter dem Badboden vor dem Eindringen kalter Luft ab und verbessert das Erscheinungsbild des fertigen Gebäudes erheblich.

Der leere Raum der Kappe wird durch eine Art von Platten geschlossen.

Die wichtigsten Materialien für den Keller - Wärmedämmplatten und Dekorplatten. Zwischen ihnen befindet sich eine zusätzliche Wärmeisolierschicht. Normalerweise verwendet für diesen Schaum, Schaum und ähnliche Materialien. Die Abdichtung der Fugen zwischen den Platten nach der Montage des Kellers erfolgt mit Schaum.

Gerät gießt Boden

Die optimale Lösung wird darin gesehen, den Boden im Bad auf die Schraubenpfähle zu gießen. In der kalten Jahreszeit ist es notwendig, die obligatorische Erwärmung der gesamten Struktur durchzuführen.

Eine große Menge Wasser gelangt auf den Boden in der Badewanne, daher ist es notwendig, die Feuchtigkeitsbeständigkeit zu erhöhen und das gebrauchte Wasser gleichmäßig zu entfernen. Um dies zu tun, ist es notwendig, einen speziellen Abfluss auszustatten. Dadurch fließt das Wasser in das Abwasserrohr oder in das Entwässerungssystem.

Diagramm der Vorrichtung, die den Boden im Bad gießt

Die Installation des Gießbodens beginnt, auf den Grillage Lags durchzuführen. Sie sind streng horizontal ohne zu kippen platziert. Auf Baumstämmen sind angeschnittene Bretter aus Nadelhölzern befestigt. Zwischen ihnen lassen Lücken 7 mm breit und mehr. Auch wenn das Holz anschwillt, bleiben die Lücken zwischen den einzelnen Elementen erhalten. Gebrauchtes Wasser wird frei durch sie hindurchgehen.

Um den Untergrund vor Wasseransammlungen zu schützen, müssen Sie eine Betonkupplung in Form eines Kegels mit einer Neigung in Richtung der Kanalisation oder des Entwässerungssystems installieren.

Tipp! Um das Auftreten von unangenehmen Gerüchen und / oder schädlichen Mikroorganismen zu vermeiden, sollte die Betonstruktur regelmäßig gewaschen, gereinigt und mit speziellen Verbindungen behandelt werden.

Um nichts zu verfaulen und Feuchtigkeit anzusammeln, ist es notwendig, eine Betonschale mit einer Spüle im Bad zu installieren.

Trockener Holzboden im Bad

Der trockene Boden wird in 2 Schichten aus den Brettern gelegt. Zuerst montierter Rohboden. Auf die Bretter legen Sie die Abdichtung. Dann passen Sie die Isolierung an. Darauf noch eine weitere Abdichtung. Am Ende des Fußbodens legen Sie einen Bodenbelag an. Zu diesem Zweck wird eine gerillte Platte aus massivem Nadelholz verwendet. Separate Dielen müssen ohne Lücken oder Lücken nahe beieinander liegen. Bei der Verlegung muss der fertige Boden zu 1 der Ecken des Raumes abfallen. Hier wird ein Loch gemacht, unter dem der Siphon befestigt ist. Dies hilft, das verbrauchte Wasser während des Badbetriebs leicht zu entfernen.

Betonboden im Bad

Vor dem Gießen des Betonbodens ist es notwendig, Vorarbeiten im Bad auf dem Schraubenfundament durchzuführen:

  • Verlegung von Wasser- und Abwasserrohren;
  • Installation der Leiter, die auf den Fertigboden passt;
  • Bilden eines Kissens aus Schüttgut unter der Basis des Badehauses;
  • Verlegung der Rollenabdichtung in den Kellerbereichen;
  • Isolierung verlegen.
Betonmischschema

Nuance! Es ist besser, ein Kissen zu füllen, um einen Bodenkuchen aus Schüttgut verschiedener Fraktionen zu bilden, die vorher vollständig getrocknet werden müssen.

Betonbodenisolierung

Betonboden im Dampfbad auf Schraubenstelzen beginnt sich zu erwärmen, wenn der Estrich greift und aushärtet. Als Heizung wird normalerweise verwendet:

  • extrudierter Polystyrolschaum;
  • Blähton;
  • Perlit;
  • Mineralwolle.
Isolierung für den Boden des Bades: Perlit, Blähton, Polystyrolschaum, Mineralwolle

Vor dem Verlegen der Wärmeschicht ist es erforderlich, die Oberfläche des Betonbodens von Fremdkörpern, Staub, Schmutz etc. vollständig zu reinigen, anschließend wird die Roll-On-Abdichtungsschicht verlegt. Bruchisolierung wird als Teil einer speziellen Mischung angewendet. Nach dem Trocknen wird Zementestrich von oben eingefüllt.

Geflieste Isolierung erfordert nach der Installation Dichtungsfugen zwischen den Platten. Dies wird normalerweise mit Schaum gemacht. Nach dem Trocknen die zweite Schicht des Hydroisolators auftragen. Um die Belastung im Waschbad auf Schraubpfählen, im Dampfbad oder in einem anderen Raum gleichmäßig auf dem Boden zu verteilen, werden Armierungsgewebe verlegt.

Es ist möglich, den Gießboden im Bad mit Hilfe von Blähton zu erwärmen, er sollte vor dem Betonestrich verlegt werden.

Bodenfliesen

Keramikfliesen können über den Holzboden in der Badewanne gelegt werden. Zur gleichen Zeit, anstelle von Brett, Faserplatten, DSP oder Sperrholz wird für die raue Beschichtung verwendet.

Im Waschraum können Sie Fliesen auf dem Boden in der Badewanne legen

Keramische Fliesen werden auf die Deckplatte gelegt. Dies geschieht auf die übliche Weise. Unter den Fliesen können Sie ein System warmen Boden im Bad auf den Schraubenpfählen legen. Sie können die hydraulische oder elektrische Infrarotoption verwenden.

In der Umkleidekabine können Sie einen warmen Fußboden in der Badewanne stellen Das Gerät einer elektrischen Fußbodenheizung Das Schema einer wasserbeheizten Etage.

Vorbeugende Maßnahmen

Ein hoher Feuchtigkeitsgehalt ist ein anderes Bad auf Schraubenpfählen, um den Boden unzugänglich für Pilze und Schimmel zu machen, die unvermeidlich in einer feuchten Umgebung erscheinen, werden spezielle vorbeugende Maßnahmen helfen. Bei der Konstruktion müssen alle verwendeten Strukturelemente in mehreren Schichten mit einer speziellen antiseptischen Zusammensetzung beschichtet werden.

Damit der Boden nicht mehr verfault, ist es notwendig, ihn mit einem Antiseptikum aus einem Pilz zu bedecken.

Es ist zwingend notwendig, auch hochwertige Imprägniermittel aufzutragen. Dies kann Dachmaterial oder Kunststofffolie sein. Diese Maßnahmen werden dazu beitragen, die Lebensdauer der Struktur zu erhöhen, sie vor Fäulnis und vorzeitiger Zerstörung zu schützen.

Das Schema der Abdichtung des Bodens in der Badewanne

Wenn Taschen von verrottendem Holzmaterial bemerkt wurden, muss die gesamte Struktur demontiert werden. Ersetzen Sie beschädigte Teile.

Nuance! Nach gründlichem Trocknen alle Komponenten mit einem Antiseptikum behandeln und erneut trocknen. Vor der Montage müssen die Holzelemente mit Wachs oder wasserabweisendem Lack überzogen werden.

Wie macht man die Böden im Bad auf einer Pfahlgründung?

Fußböden im Bad sollten mehrere wichtige Funktionen haben, die ihren Unterschied vom "Wohn" -Standard rechtfertigen. Außerdem müssen sie eine sichere Bewegung unter Bedingungen konstanter Feuchtigkeit sicherstellen, es müssen auch Möglichkeiten geschaffen werden, Wasser von der Oberfläche abzulassen. Richtig angeordnete Oberfläche erliegt nicht dem Verrotten und vorzeitigen Verschleiß.

Bevor Sie mit dem Bau beginnen, ist es ratsam, sich mit verschiedenen Technologien und deren Besonderheiten vertraut zu machen. Danach können Sie sicher die am besten geeignete Option auswählen. In der Regel muss ein spezielles Projekt mit genauen Abmessungen und Berechnungen aller Komponenten für den Boden entwickelt werden. Aber für die meisten, die sich selbst ein Bad baden wollen, reicht es aus, sich über die Grundprinzipien von Fußböden auf Säulenstützen zu informieren.

Wahrzeichen für die Designauswahl

Wenn Sie mit dem Bau Ihres eigenen Bades beginnen, müssen Sie zunächst die Art des Wasserabflusses berücksichtigen und über die Wahl des Materials für den Boden entscheiden. In den meisten Fällen wird der Boden betoniert oder auf den Stämmen verlegt. Betonfundament erfordert erhebliche Arbeitskosten, Finanzen und viel Zeit. Seine Lebensdauer kann jedoch bis zu einem halben Jahrhundert betragen.

Eine einfachere und billigere Option - die Geräteböden aus Schnittholz. Mach es leicht. Auf unserer Seite gibt es genügend Video und Bildmaterial zu diesem Thema. Aber dieses Design ist für 7-8 Jahre konzipiert. Zu Beginn dieser Periode müssen viele Gegenstände ersetzt werden. Strukturen aus Holz durch die Art des Wasserabflusses und die damit verbundene Komplexität der Vorrichtung werden in einen fließenden und "undichten" Typ unterteilt.

Nachteile und Vorteile des fließenden Typs

Diese Art von Bodenbelag ist relativ einfach zu installieren und ziemlich billig. Dies ist der übliche Bodenbelag, bei dem zwischen den Brettern Lücken für den Wasserfluss zum Boden entstehen. In diesem Fall sind keine zusätzlichen Abwasser "Freuden" vorgesehen, mit Ausnahme der Entwässerungsgrube unter dem Boden. Eine Isolierung ist nicht vorgesehen, daher wird diese Art von Bad auf den Datscha-Grundstücken in den südlichen Regionen gebaut.

Es verursacht keine Schwierigkeiten und ersetzt beschädigte Bruchstücke und eine komplette Überholung. Diese Konstruktion sieht keine Befestigung von Brettern an Holzstämmen vor, sie können entfernt und periodisch in der Luft getrocknet werden. Wenn möglich, können Sie anstelle einer Ablauföffnung eine Kunststoffpalette installieren und die Abläufe in den nächsten Kanal leiten.

Spezifität des Leckagetyps

Dieses System von Böden, basierend auf dem Fundament, oder auf Stelzen stehend, hat seine eigenen Schwierigkeiten. Hier ist es notwendig, zwei Reihen von Boards zu installieren. Für den oberen Boden wird über den Stamm eine Nut-und-Feder-Kiefer- oder Lärchenplanke verwendet, die lückenlos verlegt wird. Boden muss Tiefgang haben. Dies ist der sogenannte "trockene" Boden, es ist ratsam, ihn im Dampfbad zu installieren und hier ist es notwendig, den Raum zwischen den Brettern zu erwärmen. Es ist wünschenswert, die Dielen auf dem Fertigfußboden mit einer leichten Neigung zur Sammlung von Abwasser zu positionieren. Am tiefsten Punkt muss ein Loch gemacht werden, das mit dem Siphon zur Entwässerung verbunden ist.

Paul auf Stelzen

Wenn sich das Bad laut Projekt auf einem Schrauben- oder Betonfundament befindet und über dem Boden angehoben wird, variiert der technologische Prozess des Verlegens von Brettern. Um auch den Boden zu erwärmen, braucht man ein anderes Schema. Die gleichen Anforderungen gelten für Strukturen auf Pfählen. Zuerst liegen die überlappenden Balken auf dem oberen Teil des Säulen- oder Pfahlfundaments des Bades und dann auf dem "kranialen" Holz, auf dem die Unterbodenplatten liegen.

Die Lücken zwischen den Balken sind mit Blähton gefüllt, und wenn eine durchgehende Oberfläche vorhanden ist, dann Mineralwolle. Dann wird Dampfsperre (Asphalt) und Nachlauf gelegt. In den Lücken zwischen den Lags setzen Dämmung. Mit Ihren eigenen Händen können Sie die letzte Phase machen - das Brett zu legen. Video-Informationen in diesem Artikel wird jedem helfen, der seine eigenen Hände baut, um sich von allen Feinheiten zu trennen.

Vorteile der Pfahlgründung

  1. Das Gerät Fundament auf Pfählen erhöht die Stärke der gesamten Struktur;
  2. Die Fähigkeit, Bäder auf "weichen" Böden zu bauen, die dazu neigen, sich zu bewegen;
  3. Reduzierung der Baukosten;
  4. Spürbare Reduzierung der Bauzeit;
  5. Erhöhung der Tragfähigkeit der Basis.

Betonböden

Die Vorrichtung von Betonböden wird in mehreren Stufen hergestellt. Das Design ist eine Art Kuchen, der aus vielen Schichten besteht:

  • Gerammte Basis auf dem Boden;
  • Die erste Betonschicht, nicht weniger als 5 cm dick;
  • Blähton und Filz als Heizelement für den Rahmenguss;
  • Betonschicht verstärkt mit Netz;
  • Leveling Finish-Schicht;
  • Die endgültige Berichterstattung.

Den Boden auffüllen und eine Verstärkungsschicht aus Kies mit Schutt darauf legen und jede Schicht mit einer Neigung in Richtung des Abflusslochs gießen. Daher sollte eine korrekt gelegte Basis eine Neigung von mindestens 10º haben. Aber vor allem, was Sie beachten müssen, wenn Sie Betonböden anordnen - eine stärkere Basis unter dem Ofen.

Führt das Abwassersystem des monolithischen Betonbodens zu einer Wasserströmung direkt in den Boden, so ist es erforderlich, im Keller Entlüftungen vorzusehen und dort Asbestrohre zu installieren. Diese Öffnungen sind notwendig für die Belüftung und um den unangenehmen Geruch zu entfernen, der im Laufe der Zeit unvermeidlich auftreten wird.

Merkmale der Installation von Holzböden

Eines der Hauptelemente der Konstruktion eines Holzbodens sind dauerhafte Stämme, die auf einer Stange mit einer säulenartigen Methode der Anordnung des Fundaments gestützt werden können. Es ist jedoch zu beachten, dass alle Kontaktstellen sorgfältig mit Dachpappe mit Zwischenbeschichtung aus vorgewärmten Bitumen isoliert werden müssen. Wenn der Boden auf Pfählen installiert wird, ist es wünschenswert, ein isolierendes Material mit effizienteren Eigenschaften zu verwenden.

Nach dem Fixieren der Verzögerung werden sie auf Brettern gestapelt, die mit speziellen Verbindungen gegen Verrotten behandelt sind. Wenn das Gerät ein undichter Boden sein soll, ist ein Abstand von 3-4 mm zwischen den Brettern für Belüftung und Wasserdurchfluss erforderlich. Und am Rande des Platzes ist eine technologische Lücke von 2 Zentimetern.

Es ist wichtig! Bei der Konstruktion eines Bodens in einem Dampfraum ohne Leckage sollte der Installationsprotokoll senkrecht zum Wasserfluss verlaufen. Es ist wünschenswert, die Lücken zwischen den Lags zu erwärmen.

Schutz und Vorbeugung für den Boden im Bad

Der Hauptfeind des Bades ist hohe Feuchtigkeit, konstante Verdunstung und Feuchtigkeit. Und auf Abdichtungen kann nicht verzichtet werden. Dennoch erfordern die Verarbeitung von Materialien geeignete antiseptische Formulierungen. Ansonsten können Schimmel und Pilze Holz und sogar Betonfundamente zerstören.

Alle Elemente in der Konstruktion eines Pflichtigen imprägniert mit Antiseptika, die in Baumärkten im Überfluss verkauft werden. Und hier ist die Hauptsache nicht, faul zu sein und Verarbeitung mehrmals auszuführen. Darüber hinaus funktioniert das Isolieren des Bades ohne Wasserabdichtung nicht. Diese Maßnahmen erhöhen die Lebensdauer aller Elemente und verlängern die Lebensdauer der Struktur als Ganzes.

Diagramme von verschiedenen Arten von Fußböden in der Sauna

Wenn diese Maßnahmen aus irgendeinem Grund während des Baus nicht getroffen wurden, sollten einige relativ einfache Verfahren befolgt werden, um die Zerstörung der hölzernen Teile des Bodens und der Wände zu vermeiden. Es ist möglich, die Struktur zu zerlegen, gründlich zu trocknen, verrottende Foci zu entfernen und die von dem Pilz betroffenen Bereiche mit einem Pinsel auf Metall- und Schmirgelpapier zu reinigen. Dann das Holz mit antibakterieller Lösung einweichen und erneut trocknen. Es empfiehlt sich, die Platten nach Abschluss der Arbeiten mit Wachs oder Lack mit wasserabweisenden Eigenschaften zu versehen.

Fazit

Die beschriebenen Schemata führen den Entwickler nur allgemein mit den Verfahren zum Anordnen der Fußböden in dem Bad ein. Dies ist nur eine allgemeine Empfehlung. Sie können den Konstruktionsprozess genauer kennenlernen, indem Sie sich das Video und die Fotos auf unserer Website ansehen.

Fußböden im Erdgeschoss eines Privathauses ohne Keller

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Layout des Gerätebodens auf dem Boden im Haus, Keller, Garage oder Bad

In Häusern ohne Keller kann der Boden des ersten Stocks nach zwei Schemata ausgeführt werden:

  • basierend auf dem Boden - direkt auf dem Boden oder auf den Baumstämmen;
  • oder als Decke über dem belüfteten Untergrund.

Welche der beiden Optionen wird besser und einfacher?

In Häusern ohne Keller sind Böden über dem Boden eine beliebte Lösung für alle Räume im Erdgeschoss. Die Böden auf dem Boden - billig, einfach und leicht durchzuführen, ist es auch vorteilhaft, im Keller, Garage, Bad und anderen Wirtschaftsräumen zu arrangieren. Einfaches Design, die Verwendung von modernen Materialien, Platzierung im Fußbodenheizungskreislauf (Fußbodenheizung), machen solche Böden komfortabel und attraktiv in Kosten.

Im Winter hat das Verfüllen immer eine positive Temperatur. Aus diesem Grund gefriert der Boden an der Basis des Fundaments weniger - das Risiko der Frosthebung des Bodens wird reduziert. Außerdem kann die Dicke der Wärmedämmung des Bodens auf dem Boden geringer sein als die des Bodens über dem belüfteten Untergrund.

Es ist besser, den Boden auf dem Boden zu verlassen, wenn das Verfüllen mit Erde auf eine übermäßig große Höhe von mehr als 0,6-1 m erforderlich ist In diesem Fall können die Kosten für die Verfüllung und die Bodenverdichtung zu hoch sein.

Der Boden auf dem Boden ist nicht geeignet für Gebäude auf einem Pfahl oder Säulenfundament mit einem Gitter, das sich über dem Boden befindet.

Drei Konzepte von Bodenbelag auf dem Boden

In der ersten Variante ruht die monolithische Betonplatte des Bodens auf den tragenden Wänden, Abb.1.

Nach dem Aushärten des Betons wird die gesamte Ladung auf die Wände übertragen. In dieser Ausführungsform spielt die monolithische bewehrte Betonbodenplatte die Rolle einer Bodenplatte und muss auf die normative Belastung der Platten berechnet werden, die geeignete Festigkeit und Verstärkung aufweisen.

Der Boden wird hier nur als temporäre Schalung für die Vorrichtung aus Stahlbetonplatten verwendet. Ein solcher Boden wird oft als "Hängeboden auf dem Boden" bezeichnet.

Hängender Boden auf dem Boden muss tun, wenn das Risiko einer Bodenschwindung unter dem Boden besteht. Zum Beispiel beim Bau eines Hauses auf Torfmooren oder in einer Höhe von mehr als 600 mm. Je dicker die Verfüllschicht ist, desto größer ist im Laufe der Zeit das Risiko einer signifikanten Bodensenkung.

Die zweite Option ist ein Boden auf dem Fundament - eine Platte, wenn eine monolithische Stahlbetonplatte, die über den gesamten Bereich des Gebäudes auf den Boden gegossen wird, als Stütze für die Wände und ein Fundament für den Boden dient, Abb.2.

Die dritte Option sieht die Installation einer monolithischen Betonplatte oder die Verlegung eines Holzlagers in den Lücken zwischen den tragenden Wänden auf der Grundlage von Schüttgut vor.

Hier sind die Platten- oder Bodenstämme nicht mit den Wänden verbunden. Die Belastung des Bodens wird vollständig auf den Schüttboden übertragen, Abb.3.

Es ist die letzte Möglichkeit, den Boden richtig zu nennen, über den unsere Geschichte erzählt.

Fußböden auf dem Boden sollten Folgendes bieten:

  • Wärmedämmung von Räumen unter den Bedingungen der Energieeinsparung;
  • komfortable hygienische Bedingungen für Menschen;
  • Schutz vor dem Eindringen von Bodenfeuchtigkeit und -gasen in das Gelände - radioaktives Radon;
  • verhindern Kondensation von Wasserdampf in der Bodenstruktur;
  • die Übertragung von Trittschall in den angrenzenden Räumen auf die Gebäudestrukturen reduzieren.

Verfüllung von Bodenkissen für den Boden

Die Oberfläche des zukünftigen Bodens steigt auf die erforderliche Höhe an, indem ein Kissen aus unebenem Boden angeordnet wird.

Als Material für die Kissenvorrichtung kann jeder Boden, der leicht verdichtbar ist, verwendet werden: Sand, fein gemahlener Stein, Sand-Kies-Gemisch und bei niedrigen Grundwasserspiegeln - sandiger Lehm und Lehm. Es ist vorteilhaft, den Boden, der auf dem Gelände verbleibt, von der Fundamentvorrichtung, dem Brunnen und dem Klärgrubenbehälter (außer Torf und schwarzem Boden) zu verwenden.

Der Boden des Kissens wird gründlich durch eine Schicht von Schicht (nicht dicker als 15 cm) verdichtet, wobei Wasser gegossen wird. Der Grad der Verdichtung des Bodens ist höher, wenn Sie einen mechanischen Stampfer verwenden.

Es wird empfohlen, dass die Dicke des Schüttgutbodens im Bereich von 300-600 mm liegt. Es ist immer noch nicht möglich, das lose Erdreich auf den Zustand des natürlichen Bodens zu verdichten. Daher wird sich der Boden schließlich absetzen. Eine dicke Schicht lockerer Erde kann zu einem zu großen und unebenen Bodenablauf führen.

Für den Schutz gegen Bodengase - radioaktives Radon, im Kissen wird empfohlen, die obere Schicht von gerammtem Schotter oder Blähton zu machen. Diese darunterliegende unverlierbare Schicht ist mindestens 100 mm dick. Der Gehalt an Teilchen mit weniger als 4 mm in dieser Schicht sollte nicht mehr als 10 Gew.-% betragen. Captive Layer muss belüftet sein.

Die obere Schicht aus Blähton dient neben dem Schutz vor Gasen als zusätzliche Wärmedämmung für den Boden. Zum Beispiel, eine Schicht aus Blähton 18 cm dick.In der Wärmespeicherfähigkeit entspricht 50 mm. Schaumkunststoff. Zum Schutz vor dem Bersten von Dämmplatten und Abdichtungsfolien, die bei einigen Bodenkonstruktionen direkt auf das Bett aufgelegt werden, wird über die verdichtete Schotter- oder Blähtonschicht eine Nivellierschicht aus Sand, die doppelt so dick ist wie die Hinterfüllfraktion, gegossen.

Bevor mit dem Abladen des Bodenkissens begonnen wird, müssen Wasserleitungen und Abwasserrohre sowie die Rohre des Bodenlüftungswärmetauschers am Eingang des Hauses installiert werden. Oder legen Sie die Gehäuse für die Montage von Rohren in Zukunft.

Erdgeschoss-Design

Im privaten Wohnungsbau ist der Boden auf dem Boden in einer von drei Optionen angeordnet:

  • Boden auf dem Boden mit einem Betonestrich;
  • Boden über dem Boden mit einem trockenen Team Estrich;
  • der Boden auf dem Boden auf Holzscheite.

Betonboden auf dem Boden ist deutlich teurer im Gerät, aber zuverlässiger und langlebiger als andere Strukturen.

Betonboden über dem Boden

Böden auf dem Boden sind eine mehrschichtige Konstruktion, Abb.4. Gehen Sie diese Schichten von unten nach oben durch:

  1. Auf das Bodenkissen wird ein Material gelegt, das eine Filtration in dem in frisch verlegtem Beton enthaltenen Boden verhindert (z. B. eine Kunststofffolie mit einer Dicke von mindestens 0,15 mm). Film führt zu den Wänden.
  2. Entlang des Umfangs der Wände des Raumes, auf der Gesamthöhe aller Schichten des Bodens, befestigen sie eine Trennkantenschicht aus Streifen mit einer Dicke von 20-30 mm, die aus isolierten Platten geschnitten sind.
  3. Dann ordnen Sie eine monolithische Betonvorbereitung der Bodenstärke von 50-80 mm an. von Magerbeton Klasse B7.5-B10 bis Kiesanteil 5-20 mm. Dies ist eine technologische Schicht, die für das Imprägnieren von Aufklebern entwickelt wurde. Der Radius der Verbindung von Beton zu den Wänden von 50-80 mm. Betonvorbereitung kann mit Stahl- oder Glasfasergewebe verstärkt werden. Das Gitter passt in den Boden der Platte mit einer Schutzschicht aus Beton von mindestens 30 mm. Zur Verstärkung von Betonuntergründen können auch Stahlfasern mit einer Länge von 50-80 mm und einem Durchmesser von 0,3-1 mm verwendet werden. Zum Zeitpunkt der Aushärtung wird der Beton mit einer Folie abgedeckt oder mit Wasser übergossen. Lesen Sie: "Zusammensetzung und Vorbereitung von Magerbeton Klasse B10"
  4. Auf dem erhärteten Betonbodenbelag wird eine geklebte Abdichtung aufgeklebt. Entweder werden zwei Schichten von Abdichtungs- oder Bedachungsmaterial auf einer Bitumenbasis auf den Mastix aufgebracht, wobei jede Schicht an der Wand angebracht wird. Die Rollen werden mit einer Überlappung von 10 cm ausgerollt und angedockt Die Abdichtung ist eine Feuchtigkeitssperre und dient gleichzeitig als Schutz gegen das Eindringen der Erdgase in das Haus. Eine Schicht der Abdichtung des Bodens sollte immer mit einer ähnlichen Schicht von Abdichtungswänden verbunden sein. Stoßverbindungen von Folien oder Rollenmaterialien müssen versiegelt werden.
  5. Auf der Hydrogas-Isolationsschicht sind Wärmedämmplatten verlegt. Extrudierter Polystyrolschaum ist vielleicht die beste Option für Bodendämmung auf dem Boden. Es ist auch Schaum verwendet, die Dichte der Mindest PSB35 (Wohnräume) und PSB50 unter schweren Lasten (Garage). Polystyrol wird im Laufe der Zeit durch Kontakt mit Bitumen und Alkali zerstört (das sind alles Zement-Sand-Mörtel). Daher sollte vor dem Verlegen des Schaums auf die Polymer-Bitumen-Beschichtung eine Schicht aus Kunststofffolie mit einer Überlappung von 100-150 mm Platten gelegt werden. Die Dicke der Isolationsschicht wird durch thermische Berechnung bestimmt.
  6. Auf der Wärmedämmschicht wird eine darunter liegende Schicht (z. B. eine Polyethylenfolie mit einer Dicke von mindestens 0,15 mm) aufgebracht, die eine Barriere gegen Feuchtigkeit in frisch verlegtem Betonbodenbohle bildet.
  7. Dann wird ein monolithischer verstärkter Estrich mit einem "warmen Boden" -System (oder ohne System) installiert. Wenn eine Fußbodenheizung notwendig ist, um Temperaturfugen im Estrich bereitzustellen. Monolithestrich muss mindestens 60 mm dick sein. Es besteht aus Beton mit einer Klasse von nicht weniger als B12,5 oder aus einer Lösung auf Zement- oder Gipsbasis mit einer Druckfestigkeit von nicht weniger als 15 MPa (M150 kgf / cm 2). Bindung mit geschweißtem Stahlgewebe verstärkt. Das Gitter befindet sich im unteren Teil der Ebene. Lesen Sie: "Wie man einen Betonestrich herstellt." Für eine gründlichere Einebnung der Estrichoberfläche, insbesondere wenn der fertige Boden aus Laminat oder Linoleum besteht, wird aus vorgefertigten Trockenmischungen mit einer Dicke von mindestens 3 cm ein selbstnivellierender Mörtel über die Betonschicht aufgetragen.
  8. Auf Estrichboden montiert.

Dies ist ein klassischer Boden auf dem Boden. Auf dieser Basis sind verschiedene Versionen möglich - sowohl in der Konstruktion als auch in den verwendeten Materialien, sowohl mit Isolierung als auch ohne sie.

Option - Betonboden auf dem Boden ohne Betonvorbereitung

Mit modernen Baumaterialien wird der Betonboden auf dem Boden oft ohne eine Betonschicht hergestellt. Eine Schicht einer Betonvorbereitung wird als Basis für das Auftragen einer Roll-on-Imprägnierung auf Papier- oder Gewebebasis, die mit einer Polymer-Bitumen-Zusammensetzung imprägniert ist, benötigt.

In Böden ohne Betonvorbereitung wird eine dauerhaftere Polymermembran, eine Folie mit einer Dicke von 0,4 - 2 mm, die direkt auf die Bodenunterlage gelegt wird, als Abdichtung verwendet.

Wenn Platten aus extrudiertem Polystyrolschaum mit profilierten Verbindungen für die Vorrichtung der Wärmedämmschicht verwendet werden, können solche Platten direkt auf die Bodenfüllung gelegt werden. Die Polymerfilmabdichtung wird in diesem Fall auf eine Isolationsschicht aufgebracht.

Es ist zu beachten, dass im Wohnzimmer Fußbodenheizung vorgeschrieben ist.

Der Boden über dem Boden mit einem trockenen Team Estrich

In den Böden am Boden als obere Tragschicht ist es in einigen Fällen vorteilhaft, anstelle von Betonestrich einen trockenen Teamestrich aus Gipsfaserplatten, aus wasserundurchlässigem Sperrholzplatten sowie aus Bodenelementen der Fabrikbereitschaft verschiedener Hersteller herzustellen.

Für Wohnräume im ersten Stock des Hauses wäre eine einfachere und kostengünstigere Option, einen Boden über dem Boden mit einem trockenen modularen Estrich zu installieren, Abb.5.

Paul mit einem Team-Estrich hat Angst vor Überschwemmungen. Daher sollte es nicht im Keller sowie in Nassbereichen - Bad, Heizraum - erfolgen.

Der Boden mit einem Verbundestrich besteht aus folgenden Elementen (Positionen in Abbildung 5):