Betonplatten für Spuren im Land

Gartenweg der Betonplatten - eine der preiswertesten Optionen für das Pflastern. Sie können fertige Platten kaufen oder selbst herstellen. Und in diesem Fall hat ihre Farbe, Form, Textur überhaupt keine Grenzen, weil sie nur von Ihrer Vorstellungskraft abhängt. Betrachten Sie zum Beispiel den mehrfarbigen Gehweg auf dem Foto unten. Und alles, was benötigt wird, ist es, Farbstoffe mit verschiedenen Farben zu der Lösung hinzuzufügen. Aufgrund dieser Vielfalt ist es nicht schwer zu wählen, was Sie wollen und ist für die Registrierung der Website geeignet.

Legen von Fertigbetonplatten

Um mit der Vorbereitung der Basis zu beginnen. Dazu wird (je nach Sand- und Plattenstärke) ein gleichmäßiges Bett der erforderlichen Tiefe ausgegraben, auf das eine Sandschicht gegossen wird, die planiert und gestampft wird. Fertige Platten werden auf den Sand gelegt, und für die Stärke werden sie mit leichten Schlägen eines Hammers durch ein Holzbrett (oder Sie können einen Gummihammer benutzen) durchdrungen.

Wenn Sie sandigen Boden auf der Baustelle haben und die Platten an der Fuge gestapelt sind, dann kann die Sandschicht 2-3 cm lang sein Wenn die Erde tonig oder lehmig ist, müssen Sie zuerst eine 5-10 cm dicke Schicht aus Schotter oder Schotter legen, dann 4-5 cm Sand. Große lose gelegte Einzelsteine ​​können ohne Vorbereitung einer zusätzlichen Basis auf den Boden gelegt werden.

Eine andere Möglichkeit, Betonplatten zu verlegen, ist das Auftragen auf den Mörtel, der auf das vorbereitete Substrat aufgetragen wird. Die Lösung wird in kleinen Portionen über die Ecken und in der Mitte aufgetragen und beim Verlegen und Vertiefen gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt.

Plattenstandort

Die Position der Platten hängt vom Ziel und der Art des zukünftigen Tracks ab. Wenn dies der Hauptweg ist, der von der Straße zum Haupteingang führt, müssen die Platten aufeinander gelegt werden. Auf eher selten genutzten Wegen können große Lücken zwischen den Platten entstehen, die mit Erde gefüllt und mit Gras oder Blumen besät werden können. Wenn es sich um einen geraden Weg aus einzelnen Platten auf dem Rasen handelt, sollten die Abstände zwischen den Platten gleich und gleich der Länge der durchschnittlichen Stufe sein. Die Schienen, die aus Platten verschiedener Formen und verschiedenen Kombinationen von Platten mit anderen Materialien wie Ziegeln, wie auf dem Foto, angeordnet sind, sehen wunderschön aus.

Herstellung von Betonplatten

Betonplatten können leicht unabhängig voneinander in Holzformen oder direkt auf dem Boden mit Kunststoff-, Metall- oder Holzmustern hergestellt werden. Die Leichtigkeit der Herstellung von Betonplatten macht es möglich, das geplante Projekt von Anfang bis Ende durchzuführen, angefangen mit der Form der Platten bis hin zu dem Muster ihrer Installation. Sie können quadratische, rechteckige, dreieckige Fliesen machen und sie in Stein-, Ziegel- oder anderen Farben bemalen. Die obere Schicht kann mit Keramik-, Farbglas-, Granit- oder Marmorstückchen verziert werden. Sie können die Zeichnung, die Sie mögen, aus Schrottmaterial gestalten.

Für die Herstellung von Platten werden Holzformen verwendet, die unabhängig von Brettern und Stangen hergestellt werden. Die Stäbe sind besser mit Nuten zu verbinden, die es einfach machen, die Struktur zu montieren und zu zerlegen. Die Größe der Platten wird gewöhnlich im Bereich von 50x50, 40x60, 5-8 cm dick und mit einer Stahlgitterverstärkung mit einem Durchmesser von 5-8 mm gewählt. Vor dem Betonieren müssen Holzformen mit technischem Öl oder Leinöl geschmiert werden.

Zum Gießen von runden Platten können Sie große Metallrohre, Fässer und Eimer mit einem abgeschnittenen Boden verwenden.

Die Bewehrung, damit sie sich in der Mitte der Bramme befindet, sollte nach dem halben Füllen mit Mörtel in die Form gelegt werden. Danach wird die Form vollständig ausgefüllt, der Beton wird gestampft und die Oberfläche wird eingeebnet. Überwachen Sie dabei das Ventil so, dass es vollständig untertaucht.

Wenn Sie eine glatte, polierte Oberfläche schaffen möchten, müssen Sie eine Schicht trockenen Kitts auf eine noch nasse Oberfläche des Mörtels mit einer Dicke von 5-7 mm gießen und mit einer Metallkelle reiben, bis der Zement mit Wasser getränkt ist und die Oberflächenschicht vollkommen glatt ist.

Die Platten sollten in der Form von mindestens 2-3 Tagen sein, bis sie vollständig gehärtet sind. Gleichzeitig sollten sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und täglich mit Wasser aus einer Gießkanne befeuchtet werden.

Um verschiedene Farben zu erhalten, werden der Betonlösung trockene Mineralfarbstoffe hinzugefügt, oder der obersten Betonschicht werden mehrfarbige Kieselsteine ​​hinzugefügt. Bedenken Sie bei der Verwendung von Farbstoffen, dass Weißzement und weißer Quarzsand verwendet werden sollten. Die Farbe besteht aus zwei Teilen: auf der neu gefüllten Lösung wird der ausgewählte Farbstoff in einer gleichmäßigen Schicht gegossen, wonach er mit einem Metallnivellierkissen gerieben wird. Nach Abschluss wird der identische Vorgang wiederholt.

Zum Zeichnen eines Bildes können Sie ein interessantes Muster aus hartem Draht machen, das 2-3 mm in eine leicht getrocknete Lösung gepresst wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Oberfläche mit Kieselsteinen, Trümmern, zerbrochenen Keramikfliesen oder anderen kleinen Füllern (2-3 cm Durchmesser) zu verzieren, füllen Sie den Füller mit einer gleichmäßigen Schicht auf die nivellierte Lösung und reiben Sie ihn vorsichtig mit dem gleichen Metallnivellierpad. Nach dem ersten Aushärten der Lösung wird die Außenseite des Füllstoffes mit einem Pinsel mit Wasser von der Lösung gereinigt. Wenn das Dekorationsmaterial groß genug ist, sollte es über die Oberfläche verteilt und dann mit Hilfe der Platte gleichmäßig unvollständig gepresst werden. Vergessen Sie nicht, sie auch zu reinigen.

Monolithischer Betonweg

Der monolithische Betonweg zeichnet sich durch seine hohe Festigkeit aus. Es sollte zum Beispiel vom Tor zur Garage oder anderen Orten erfolgen, was ernsthafte Belastungen bedeutet. Obwohl sie natürlich überall auf der Baustelle hergestellt werden können, schmücken sie eine der oben genannten Methoden. Um einen solchen Weg zu machen, markieren Sie zuerst den zukünftigen Weg, danach wird ein Bett von mindestens 15 cm Tiefe ausgegraben, das sorgfältig gestampft wird. Auf den Bettseiten ist eine Schalung aus Brettern von 2-2,5 cm Dicke herzustellen, die ebenfalls im Abstand von 1,5-2 m hergestellt wird.Dann wird der Sand gegossen und eine 8-10 cm dicke Schotterschicht darüber gegossen, dann gut verdichtet und gegossen. Beton bis zur Höhe der Schalung. Die Oberfläche des Betons muss mit einer Holzlatte ausgeglichen werden, deren Kanten auf der Schalung aufliegen. Bedenkt man, dass sich der Beton nach dem Gießen ausdehnt, sollten nach jedem Meter der Betonoberfläche Hohlfugen gelassen werden, die später gefüllt werden.

Nach dem Planieren der Platte muss die Oberfläche des Betons mit einer Kelle geglättet werden. Wenn der Beton ein wenig austrocknet, wird er mit einer dicken Bürste bedeckt, um der Oberfläche eine Rauheit zu verleihen. Nach dem Weg ist mit Plastikfolie bedeckt, um es vor Regen zu schützen, sowie für die gleichmäßige Trocknung. Im Sommer können Sie die Strecke 5 Tage nach dem Gießen, im Winter nicht früher als 10, laufen. Sie sollten keine schweren Lasten für mindestens 2 Wochen tragen. Gleichzeitig wird abgestreift und ein Bordstein installiert. Es kann vor dem Betonieren von der Innenseite der Schalung installiert werden. Die Auswahl des Materials für die Grenze ist ziemlich umfangreich. Sie können hier mehr lesen - ein Bordstein für einen Gartenweg und andere Arten von Gartenwegen.

Das ist alles. Wie Sie sehen können, ist der Gartenweg aus Betonplatten ohne große Schwierigkeiten gemacht, wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich war.

Betonplatten für Schienen

Beton wird nicht nur im Kapitalbau verwendet. Erschwinglicher, dauerhafter und haltbarer Kunststein wird weithin als ein Element der Landschaftsgestaltung für die Anordnung von Wegen um Häuschen, Gartenhäuser verwendet. Es ist nicht immer gerechtfertigt, Pflasterziegel oder anderes gekauftes Material in der Nähe des Hauses zu verlegen. Die rationale Lösung ist oft die Herstellung von original dekorierten Betonplatten.

Betonplatten machen es selbst

Der Herstellung von Betonplatten geht eine Vorbereitungsstufe voraus. Es ist notwendig, über das Design zu entscheiden, das Layout und die Richtung der Verlegung zu planen. Dann müssen Sie die Form vorbereiten, kneten den Zementmörtel und gießen Sie es in die Formen, nachdem Sie die Verstärkung gemacht haben. In diesem Stadium werden die Platten entsprechend dem Projekt dekoriert (Textur, Farbe, Grad der Rauheit, Reliefbilder usw.). Fertige Platten werden auf die vorbereitete Basis gelegt.

Formularerstellung

Fantasie und Zweckmäßigkeit (Breite des Gehweges) werden Ihnen sagen, welche Form den Platten gegeben werden muss, die den Gehweg im Land füllen. Die einfachste Möglichkeit ist eine quadratische Platte 40 x 40 (50 x 50) cm, die auch rechteckig, hexagonal, dreieckig, trapezförmig und andere Formen haben kann. Eine interessante Option könnte der Wechsel von Platten verschiedener Formen und Größen sein. Betonböden können aus Elementen von unregelmäßiger Form bestehen, die beispielsweise der Gestaltung von Blumengärten, einem Garten auf dem Land, entsprechen.

Nützlich sind zum Beispiel Stahlreifen aus gesprungenen Fässern, andere improvisierte Materialien, die sich frei biegen lassen. Der Boden ist an einem solchen geschlossenen Streifen befestigt, und die Form ist fertig. Es wird interessant sein, aus runden Elementen verschiedener Größen zu suchen. Eimer, Pfannen, aber auch kurze, bis zu 8 cm lange Stücke von Metallrohren usw. können zu Formgebungsgeräten werden.Die Holzform ist am zugänglichsten für die Herstellung und bequem zu verwenden.

Die Gestaltung der Strecke und die Erstellung von Formularen für Platten hängt von Ihrer Vorstellungskraft und Ihren Fähigkeiten ab.

Es wird aus Holzbalken zusammengesetzt, die 4-5 cm breit sind und Nuten aufweisen, um zum Beispiel in einem Quadrat zu verbinden. Das Design ist haltbar (an Schrauben, Ecken), aber zusammenklappbar. Die Höhe der Stäbe bestimmt die Tiefe der Form - dies ist die Dicke der Platte, die von 50 bis 80 mm gewählt wird. Ein fester Boden ist an den Stäben befestigt, zum Beispiel ein Blech auf einem Holzschild. Das Formular muss luftdicht sein. Es ist wünschenswert, dass die Größe und die Geometrie der Produkte ein einfaches Gießen, Styling und Komfort der Bewegung auf der Rennstrecke im Land ermöglichen.

In der Arbeit ist es ratsam, mehrere Formen gleichzeitig zu verwenden, um Platten zu gießen. Das Imprägnieren von Holz mit heißem trocknendem Öl trägt zu ihrer wiederholten Verwendung bei, so dass die Riegel lange ihre Form behalten. Nachdem der Beton an Festigkeit gewonnen hat, sollte die temporäre Schalung leicht entfernt und von der Fliese demontiert werden. Dies erleichtert die Beschichtung von Holzelementen und dem Boden der Form mit Leinöl (technisches Öl) unmittelbar vor dem Betonieren.

Konkrete Vorbereitung

Sie können die Betonmischung im Land manuell mischen, oder Sie können einen Betonmischer verwenden. Zusätzlich werden ein offener Lösungstank und Werkzeuge benötigt. Die trockenen Komponenten des Betongemisches im Verhältnis: 1 Teil Zement, 2 Teile Sand (gewaschen) und 3 Teile Schotter (Fraktion 5 - 10 mm) werden zu einer homogenen Masse gemischt. Es ist auch vernünftig, fertige Trockenmischungen zu verwenden. Dann wird Wasser portionsweise zugegeben.

Das optimale Verhältnis von Wasser in der Mischung - ¼ nach Gewicht von Zement. Erlaubt, etwas mehr Wasser einzugeben, abhängig vom Trümmeranteil. Die Komponenten werden in den Zustand einer homogenen Lösung geknetet. Die Betonmischung, die nach der Kompression in der Faust ihre Form behält, wird als optimal in der Konsistenz angesehen. Dann wird die Lösung in Formen gegossen.

Gießen der Lösung in die Form

Formulare sind vorbereitet. Weiter in ihnen wird bis zur Hälfte die Mischung gegossen. Eine Metallverstärkung (Mesh) wird auf die Lösung aufgebracht und Beton wird bis zur Oberkante der Form hinzugefügt. Die Mischung wird durch das Vibrowerkzeug (manuelles Stampfen) kondensiert. Dann wird die Betonoberfläche mit einer breiten Spachtel geebnet.

Die Rohlinge werden 6 bis 7 Tage stehen gelassen, um das Material zu härten. Es ist notwendig, direkte Erwärmung durch die Sonnenstrahlen auszuschließen und die Formen mit einem feuchtigkeitsabsorbierenden Material (Leinwand) mit einer Folie zu bedecken. Während dieser Zeit ist es notwendig, den Stein mehrmals Tag und Nacht mit sauberem Wasser zu bewässern, um eine Standardstärke sowie Frostbeständigkeit und Wasserbeständigkeit zu erreichen. Nach dem Entfernen des Produkts kann in der Spur gelegt werden.

Verstärkung von Betonplatten

Pflaster Betonelemente 40 x 40 (50 x 50) cm müssen versteift werden, was ihre Lebensdauer erhöht. Es ist besser, die Platte mit Stahlstäben zu verstärken, die ihre eigene Elastizität haben. Als solche wird ein Bewehrungsstab mit einem Durchmesser von 5 bis 8 mm verwendet.

Es wird in Form der ersten Betonschicht der Lösung in Form einer Zelle (an der Kreuzung verschweißt, mit Draht verbunden) angeordnet. Die Enden der Segmente sollten die Wände der Form nicht um 20-30 mm erreichen, so dass sie sich vollständig in der Betonlösung verstecken. Es ist auch erlaubt, Stahldrahtgewebe mit einem Querschnitt von 1,5 - 2 mm zu verwenden. Die Verstärkung in den obigen Formen wird mit Beton gegossen.

Betonplatte Dekor

Teller können ein heller Farbakzent der Landschaft im Land sein. Zum Beispiel fügt der ursprüngliche Farbton der Platte die Zugabe eines Farbpigments (Acryl) zu der Lösung hinzu. Ocker ist weit verbreitet, im folgenden Verhältnis hinzugefügt: ½ Teil Ocker, 1 Teil weißer Sand, 1 Teil Zement. Als Ergebnis erhält die Platte einen gelben Farbton. Braune Farbe in den gleichen Proportionen ergibt Umbra, und grüne Farbe ergibt Glaukonitgrün (Verhältnis der Teile: 1, 1, 1).

Stein (marmor) Chips, buntes Glas, Fluss (Meer) Kieselsteine, Fragmente von Keramik, schöne Blätter usw. werden der Oberflächenschicht der Fliese hinzugefügt (bis zum Boden der Form oder zur oberen Oberfläche).Dekor wird am besten vor dem Gießen der Form hinzugefügt. Die Beschichtung mit Marmorsplittern wird neben dem beeindruckenden Design auch rutschhemmende Eigenschaften haben. Auf der Oberseite des Werkstücks werden diese Elemente wenige Stunden nach dem Betonieren (Beginn des Abbindens) durch Klopfen mit einem Hammer verstärkt. Im gleichen Zeitraum kann eine Drahtschablone auf die "Fläche" des Rohlings aufgebracht werden, durch deren Anschlagen ein Ornament durch eine harte, flache Oberfläche gebildet wird, die die Trocknungslösung durch ihren Umriss quetschen wird.

Ein Blatt, das auf den Boden einer Form gelegt wird, zum Beispiel eine Kastanie, wird einen Abdruck auf der Oberfläche des Produkts erzeugen (es wird nach dem Abziehen entfernt). Wenn es notwendig ist, die Oberfläche der Platten auf den Gleisen glatt zu machen, in noch feuchtem Beton, der sich zu verfestigen beginnt, wird trockener Zement (Bügeln) gerieben. Es wird mit einem Spatel in das Material eingebracht, nachdem zuvor der Bereich mit einer gleichmäßigen Schicht von 2-3 mm Dicke bedeckt wurde. Es stärkt auch die oberste Schicht der Platten.

Technologie des Verlegens von Betonplatten

Der Ort der Passage der Strecke auf dem Gelände wird von Hindernissen befreit und durch Bindfäden verfolgt. Die Erde wird in einer Tiefe von 100 bis 200 mm entfernt, wobei der Austritt der Platten über der Oberfläche um 3-4 cm berücksichtigt wird, der Grabenboden wird gerammt, ein Sandkissen von 50-150 mm wird darauf gelegt. Für tonige (lehmige) Böden wird zunächst feiner Kies (bis 10 cm Schicht), dann Schlacke, gefolgt von Sand (Schicht ab 5 cm) aufgefüllt. In Bereichen mit erhöhter Belastung werden die Platten in der Nähe einer oder mehrerer Reihen mit einer Lücke von etwa 30 mm angeordnet.

Die Unbeweglichkeit ihrer Installation im Sand wird durch Klopfen mit einem Gummihammer erhöht. Die Gleichmäßigkeit der obersten Ebene der Spur wird durch die Regel und die Ebene festgelegt. Sand wird zwischen die Platten gegossen. Zur Beseitigung von Niederschlägen ist es wünschenswert, Regenwasser zu montieren. Elemente der Schienen werden auch auf dem Zementmörtel installiert, der auf die Mitte und die Ecken der Fliesen aufgetragen wird.

Beim Aufsetzen und Pressen wird die Lösung gleichmäßig unter der Oberfläche verteilt. Die Installation von Bodenelementen auf dem Rasen (Boden) in der Verfolgung beinhaltet das Ausschneiden einer Schicht von Rasen (Erzeugen einer Vertiefung) entlang der Kontur der Platten. Im letzteren Fall wird das Gras später gepflanzt. Andere Operationen sind ähnlich den oben beschriebenen. Der Abstand zwischen den Platten stimmt mit der Länge der durchschnittlichen Stufe überein. Ein alternativer Entwurf ist, wenn mit der Zeit ein Teil der Platten entfernt wird und an ihrer Stelle Minibetten gebrochen werden.

Fazit

Die Einfachheit und Fülle an Möglichkeiten zur Herstellung und Dekoration von Betonplatten ermöglichen Ihnen eine individuelle originelle Gestaltung der Wege zum Haus und zum Gartengrundstück. Es ist wichtig, sich an die Technologie der Arbeit zu halten und Phantasie zu zeigen.