Beton Gießen Schraubenpfähle

Es gibt so etwas wie einen Schraubpfahl - eine Metallsäule, die auf der einen Seite ein Schraubenblatt und auf der anderen Seite ein technisches Loch hat. Diese Produkte werden zur zuverlässigen Verstärkung der Basis unter dem Haus verwendet. Sie sind eine Garantie für Stärke und Haltbarkeit der Struktur. Aber dafür werden sie dringend zu Beton empfohlen. Beton erhöht den Widerstand der Pfeiler gegenüber äußeren Lasten und sichert deren langfristige Funktionalität. Qualitativ betonierter Pfahl wird mehrere Male länger als mit Zink verstärkt dienen, außerdem kostet es viel weniger.

Was ist Betonieren?

Betonschraubenpfähle sind notwendig, um Korrosion innerhalb des Kerns des Produkts zu vermeiden, dh um Luft aus dem Inneren des Rohrs herauszudrücken. Außerdem erhöht Beton die Festigkeit des Schraubpfahls und spart Geld.

Marken verwendeten Betone

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie herausfinden, welcher Beton am besten zur Verstärkung der Schraubpfosten verwendet wird. In der Regel zum Betonieren nehmen Sie Niederbeton M200, M300.

Die Zusammensetzung von Beton M200.

Mark M200 wird am häufigsten für den Bau von einstöckigen oder zweistöckigen Häusern mit einer hellen Decke verwendet. Diese Marke wird in der Arbeit mit Stahlbetonprodukten verwendet, je nach den Eigenschaften der Festigkeit, die sie auf die Konstruktion bezieht.

Mark M300 eignet sich für den Bau von Fundamenten von Privathäusern bis zu fünf Etagen. Solcher Beton wird empfohlen, um zu monolithischen Arten von Fußböden angepasst zu werden.

Technologie

Zum bequemen Gießen von Beton muss zuerst eine Gießkanne mit Wasser vorbereitet werden. Die Armatur sollte sofort geschnitten und in die Größe eingefügt werden. Wenn es nicht zu viele Pfähle gibt, empfiehlt es sich, den Beton mit den eigenen Händen zu kneten, mit einer Schaufel in einem Plastikbehälter. Es ist wichtig sich daran zu erinnern: Für ein zuverlässiges und dauerhaftes Betonieren lohnt es sich, die Stäbe in der Höhe zu justieren.

Nach den Bauarbeiten im Beton können Befestigungslöcher verbleiben, die mit gewöhnlichem Papierband abgeklebt werden sollten. Später, wenn der Beton fest wird, kann das Band entfernt werden.

Vorbereitung von Materialien und Werkzeugen

Die Wahl der Materialien für den Bau einer Pfahlgründung sollte verantwortlich sein, so dass später nicht auf unerwünschte Folgen eingegangen werden muss. Meistens hängt es von solchen Faktoren wie der Art der Säulen, der Art ihrer Herstellung, dem Eintauchen in den Boden, der Lage während des Baus des Gebäudes ab.

Für eine Pfahlgründung ist eine große Menge an Bauausrüstung erforderlich, daher ist es im Fall von Häuschen und Wohnhäusern notwendig, jene Bauoptionen in Betracht zu ziehen, die Sie mit Ihren eigenen Händen bauen können.

Ein wichtiger Bestandteil des Produkts ist der Grillrost. Der Grillage ist der obere Teil des Fundaments, dessen Funktion die Verteilung der Last auf seinem Fundament ist. Es hat die Form von Platten, die die Basen der Pfähle vereinen und als tragende Struktur für sie dienen.

Trimmen Haufen

Die Konstruktion des Pfahlfundaments ermöglicht die Vorbereitung einer perfekt ebenen Oberfläche entsprechend der Pfahlhöhe. Es ist nicht einfach, auf eine spezielle Ausrüstung zu verzichten, weil der Abstand zwischen den Enden der Pfähle ziemlich groß ist und es fast unmöglich ist, festzustellen, ob die Oberfläche perfekt ausgerichtet ist. Die Ausrüstung hilft, alle Parameter mit Genauigkeit zu bestimmen. Es stellt eine spezielle Düse für einen Bagger dar, der oben auf dem Ausleger montiert ist. Im Inneren ist ein leistungsstarkes Werkzeug zum Schneiden von Beton, Metall und anderen Baustoffen. Die Arbeit mit einer solchen Düse garantiert die Genauigkeit des Trimmens. Das Planieren der Oberfläche wird ohne sichtbare Mängel durchgeführt.

Rebar einfügen

In den Stelzen gibt es verschiedene Arten der Verstärkung - nicht gestresst, vorgespannt. Sie helfen Strukturen zu befestigen. Der Stapel muss genau in der Mitte des Gitterrostes installiert werden, um ein Verkanten zu verhindern. Ganz gleich, ob es sich um eine Betonkonstruktion oder einen Schraubpfahl aus Metall handelt, die Technologie ist dieselbe.

Das Design ist in den Ecken verstärkt. Die Position des nächsten Pfahls von der Ecke kann bis zu drei Meter betragen, und der Grad der Abweichung kann nicht höher als zwei sein - in diesem Fall nimmt die Tendenz, Lasten zu halten, signifikant ab. Die Bauarbeiter sagen, dass es am nächsten Tag nach der Installation bereits möglich ist, mit dem Bau der Gebäudewände zu beginnen.

Betonieren

Beim Betonieren der Schraubensäulen ist es sehr wichtig, dass sich keine Hohlräume im Betonmaterial an der Stelle des Betonpfahls bilden. Im Inneren des Stammes führen Bewehrungsstäbe zur Verstärkung der Struktur. Der Beton wird in das Fass des Schraubpfahls gegossen. Dann füllt er die gesamte Fläche des Fundaments aus und es entsteht eine große Stahlbetonkonstruktion.

Prozessvorteile

Schrauben Sie Pfähle, um die Grundlage zu schaffen - haltbar. Ein Haus mit einer solchen Struktur hat das Potenzial, für etwa hundert Jahre zu stehen. Sie können auf fast jeder Art von Erde verwendet werden. Erdarbeiten während ihrer Installation sind überhaupt nicht notwendig, weil der Boden unter ihnen praktisch nicht einfriert und nicht anschwillt. Neben einfachen Bauwerken ist es möglich, auf solchen Pfeilern hochwertige Häuser aus Ziegelsteinen zu bauen.

Brauche ich Betonpfähle?

Das Betonieren von Schraubenpfählen ist ein ziemlich einfacher Prozess, aber die Zweckmäßigkeit seiner Implementierung wird von einigen Experten in Frage gestellt.

Kompetente Meinungen von Anhängern dieser Technologie.

Die Methode zur Erhöhung der Tragfähigkeit von Schraubenpfählen und zur Gewährleistung ihrer Korrosionsbeständigkeit wurde aus der Methode der Installation von Injektionspfählen abgeleitet. Diese Technologie wird im Bauwesen in dicht bebauten Gebieten eingesetzt und erlaubt, die Zerstörung von Fundamenten benachbarter Gebäude auszuschließen, die bei der Verwendung von gefüllten Pfählen auftreten.

Auf dem Video - Beton Gießen des Stahlrahmens des Pfahls

Der Gründungsbau unter Verwendung von Injektionspfählen beinhaltet den Einsatz von Schneckenbohreinheiten. Ein Bewehrungskorb wird in das Bohrloch eingebaut, das durch ein Loch gebohrt wird, das mit Sand oder Wasser-Zement-Mörtel gefüllt wird, dann wird der Pfahl gepresst.

Die Technologie des Einspritzens von Lösungen in den Lauf eines Schraubpfahls erhöht seine Tragfähigkeit um ein Drittel, was durch Erhöhung der Steifigkeit und Festigkeit erreicht wird, und die Elastizität des Pfahls bei der Durchbiegung erhöht sich ebenfalls. In der warmen Jahreszeit wird die Verwendung eines mit Wasser verdünnten Sandbetongemisches empfohlen, im Winter sind spezielle Zusätze erforderlich, um ein Einfrieren zu verhindern.

Einige kompetente Experten glauben, dass der Beton Hohlräume aufgrund seiner Dichte füllen kann, wenn die Pfähle gefüllt werden, das heißt, die Luft wird nicht entfernt. Die beste Lösung ist das Verfüllen der DSP oder Sandbeton M-300, das Kondensat, das mit der Zeit erscheint, betoniert die Mischung.

Die Berechnung der erforderlichen Menge der Mischung, die durch die Formel erzeugt wird:

wobei: π = 3,14; r ist der Radius des Stammes (m); h - Florlänge (m).

Durch Berechnungen wurde festgestellt, dass für 1 Meter einer Pfahlwelle D = 108 mm 16 kg der Mischung notwendig sind.

Begründung der Unbrauchbarkeit von Betonpfählen

Die Machbarkeit der Anwendung der Technologie des Betonierens von Schraubenpfählen wird von einigen Kunden und Auftragnehmern in Frage gestellt. Sie glauben, dass die Hauptgefahr für die mögliche Zerstörung eines Schraubpfahls das Vorhandensein von Kontakt zwischen Beton und Metall ist, die unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten haben.

Diese Eigenschaft der Materialien führt zur Bildung von Mikrorissen in der Betonmasse. Somit besteht die Möglichkeit einer Ansammlung von Feuchtigkeit und Luft, wodurch der Korrosionsvorgang aktiviert wird, d. H. Der Pfahl beginnt zu kollabieren.

Üblicherweise werden für die Herstellung eines Pfahlschachtes Wasser-Gas-Nahtrohre mit einer Wandstärke von bis zu 4 mm verwendet. Sie sind für einen maximalen Druck von 24 Atmosphären ausgelegt. Das neue dickwandige (bis zu 7 mm) Rohr D = 108 mm wird der zerstörenden Wirkung größerer Kräfte standhalten, während die Kosten seiner Anschaffung mit den Kosten des Betonierens vergleichbar sind.

Oder es können zum Beispiel nahtlose Schläuche, die für einen Druck von 450 Atmosphären ausgelegt sind, für einen Schraubpfahl verwendet werden. Sie haben eine Wandstärke von bis zu 8 mm. Das Betonieren eines solchen Rohres ist unpraktisch.

Nachrichten

Brauche ich Betonschraubenpfähle von innen?

Brauche ich Betonschraubenpfähle von innen?

8:14 Uhr, 25. März 2016

Das Innenbetonieren des Pfahlschachts erfolgt nach dem Eintauchen vor dem Einbau der Spitze. Dieses Verfahren hat zwei Ziele:

  • - Verhindern des Eindringens von Wasser in den Hohlraum des Pfahls (Feuchtigkeit beschleunigt die Korrosion von innen und Eis kann das Fass während der Expansion verformen);
  • - Stärkung der Steifigkeit der Struktur.

Innenbetonen: "für" und "gegen"

Die Injektion der Lösung in den Hohlraum des Rumpfes verbessert die Lagereigenschaften um ein Drittel und kann daher zur Einsparung eines Pfahlschraubenfundaments verwendet werden. Das Innenbetonieren ermöglicht die Verwendung von Pfählen mit kleinerem Durchmesser, vorausgesetzt, die Kosten für den verwendeten Beton sind geringer als die Kosten für den Pfahl.

Wir empfehlen, Beton in folgenden Fällen zu gießen:

  • - Installation der Pfahl- und Schraubenbasis auf wässrigen Böden;
  • - Schraubenpfähle in Moskau in den Bedingungen der Stadtentwicklung, wo es wichtig ist, jeden Meter zu gewinnen (um das Fundament zu stärken);
  • - Bau eines 2-3-stöckigen Gebäudes oder einer Struktur mit ähnlichen Masseparametern.

Gegner des Innenbetonierens glauben, dass Zement Schaden anrichten kann, weil Metall und Beton unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten haben. Das zweite Argument: Beton mit der Zeit erzeugt Risse, in denen sich Feuchtigkeit und Luft ansammelt, was den Korrosionsprozess aktiviert. Zum Teil haben diese Argumente das Recht auf Leben, aber ohne Beton sammelt sich Eis in der Stammhöhle, die auch zur Korrosion beiträgt und der thermischen Ausdehnung unterliegt.

Tipps zum Innenbetonieren des Schraubpfahls:

  • - Es macht keinen Sinn, die fertige Lösung zu füllen, weil es unwahrscheinlich ist, dass sie vollständig liegt, ohne eine hohle Nische zu bilden. Gießen Sie eine trockene Mischung aus Sandbeton, es wird schließlich mit Feuchtigkeit gesättigt und verwandelt sich in einen Stein;
  • - Im Durchschnitt werden etwa 12 kg der Mischung zum Betonieren eines 1-Meter-Stapels von 89 mm benötigt;
  • - Im Winter ist es besser, Zusätze zu der Mischung hinzuzufügen.

In welchen Fällen ist ein internes Betonieren nicht notwendig:

  • - wenn das Fundament für kurze Zeit installiert wird, zum Beispiel unter einem Bauwagen. Pfähle, mit Beton gegossen, ist es sehr schwierig zu demontieren, und noch mehr wiederverwendet. Hohlpfähle werden durch mechanisierte Ausrüstung abgeschraubt und wiederverwendet (unter der Annahme der Unversehrtheit der Klinge und der Welle);
  • - bei der Verlegung von Pfählen mit einem Durchmesser von 57 mm (z. B. für den Zaun). Thermische Ausdehnung von Eis in einem Haufen mit einem solchen Durchmesser kann aufgrund seiner geringen Menge keinen Schaden verursachen;
  • - bei der Installation von Pfählen mit einer Wandstärke von 8 mm. Unabhängig vom Durchmesser des Rohres beeinflusst das Innenbetonieren die Qualität des Fundaments auf Schraubenpfählen nicht: Ein Pfahl mit einem Durchmesser von 108 mm und einer Wand von 8 mm kann einer enormen Belastung standhalten, und das Gießen von Beton ist wirtschaftlich nicht möglich.

Weitere Antworten auf Fragen rund um das Pfahlschrauben-Fundament finden Sie in der Fachfirma Hermes-ZSK LLC. Wir produzieren nicht nur Schraubenpfähle in Moskau, sondern bieten auch Reparaturdienste für Gründungen jeglicher Komplexität. Bei uns erhalten Sie eine absolute Garantie für Verantwortung, Effizienz und Qualität der geleisteten Arbeit.

Die Machbarkeit von Betonpfählen

Eine solide Fundamentbasis im Häuserbau ist ein Garant für ihre Stabilität, insbesondere auf Problemböden. Die Anordnung des Fundaments auf Schraubenpfählen ist eine der kostengünstigsten Optionen, aber diese Konstruktion erfordert eine zusätzliche Verstärkung durch Betonieren, wodurch sie Belastungen von bis zu 3 Tonnen standhalten kann.

Die Notwendigkeit, Schraubenpfähle mit Beton zu füllen, wird oft in Frage gestellt, und doch ist diese technologische Operation der beste Weg, um die Tragfähigkeit von Strukturen zu erhöhen und ihre Korrosionsbeständigkeit sicherzustellen. Darüber hinaus verhindert diese Technologie, dass Pfähle während der Wintermonate zerstört werden, was möglich ist, wenn Wasser in die Rohrleitung gelangt und dann gefriert, und sorgt außerdem für die Erhaltung der Fundamente von Nachbargebäuden bei Bauarbeiten in dicht bebauten Gebieten.

Begründung der Notwendigkeit zum Betonieren der Schraubenpfahlwelle

Das Betonieren von Schraubenpfählen wirkt sich vorteilhaft auf die mechanischen Eigenschaften der Struktur aus und trägt zu einer Erhöhung der Steifigkeit, Festigkeit und Elastizität bei. Gegner eines solchen Gewinns weisen jedoch auf die Gefahr hin, die mit den unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten von Metall und Beton verbunden ist. Ihrer Meinung nach kann dies zur Bildung von Mikrorissen führen, in denen sich Feuchtigkeit ansammeln wird, was zur Aktivierung von Korrosionsprozessen führen wird.

Aber ein solcher Einwand wird wahrscheinlich nicht viele Anhänger finden, da er durch die Praxis widerlegt wird. In der Tat sind die hohen Festigkeitseigenschaften solcher Baumaterialien wie Stahlbeton oder Rohrbeton nicht zweifelhaft, daher besteht kein Grund zu der Annahme, dass das Verfüllen von Schraubenpfählen mit Beton deren Korrosionsbeständigkeit beeinträchtigen kann.

Zusätzlich zu der Anwesenheit von Feuchtigkeit ist für die Entwicklung von Korrosion eine konstante Zufuhr von Sauerstoff notwendig, und der Betoniervorgang verdrängt die Luft von dem Pfahlschaft. Es sollte auch angemerkt werden, dass Beton eine alkalische Umgebung ist, die für die Exposition gegenüber Eisenmetallen günstig ist und daher keine merklichen chemischen oder physikalischen Auswirkungen auf Metallstrukturen hat.

Das Verfahren zum Füllen der Kavität des Fass-Schraubpfahls

Wir waren also überzeugt, dass die Frage, ob Schraubenpfähle eingeschraubt werden sollen, positiv entschieden werden sollte. Wie führe ich diese Operation korrekt mit dem besten Ergebnis durch? Diese Technologie erfordert keine speziellen Geräte oder spezielle Techniken. Es wird wie folgt hergestellt:

  • Nach dem Anschrauben des Pfahls ist es notwendig, den Abschnitt mit der Befestigungsbohrung zu schneiden.
  • Eine Betonlösung wird in den Pfahlschacht gegossen und ein Trichter wird empfohlen, um Material zu sparen.
  • Nach dem Gießen wird die Lösung kompaktiert, was von Hand gemacht werden kann, aber es ist besser, ein Stück Verstärkung für diesen Zweck zu verwenden. Dieses einfache Verfahren reduziert die Anzahl der inneren Hohlräume.
  • Nach dem Aushärten der Betonmischung wird die Spitze montiert.

Was ist der beste Weg, um einen Schraubenstapel zu füllen und warum? Üblicherweise wird hierfür eine Sand-Beton-Mischung verwendet, die zur Schrumpfung neigt, und das Gießen selbst wird geringfügig unterhalb der Beschneidungshöhe durchgeführt. Wenn Beton aushärtet, bildet sich eine kleine Vertiefung, deshalb sollte für den hochwertigen Guss Zement oder Pulverbeton in den Pfahl gegossen werden.

Bei der Auswahl einer Betonsorte sollten die Merkmale des zu errichtenden Gebäudes berücksichtigt werden. So ist Beton M-200 eher für 1-2-stöckige Häuser geeignet, und die Marke M-300 wird für den Bau von Gebäuden mit bis zu 5 Stockwerken verwendet.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Schraubenpfähle in der kalten Jahreszeit unter Zugabe von Frostschutzzusätzen eingegossen oder gefüllt werden sollten, die verhindern, dass sie zerstört werden, wenn sich die Eislösung ausdehnt. Wenn es die klimatischen Bedingungen erlauben, kann der untere Teil ohne den Einsatz von Additiven gefüllt werden, was einige Einsparungen dieser Materialien ermöglicht.

Um die Struktur weiter zu verstärken, können Sie die Bewehrung verwenden, indem Sie sie entlang der Pfahllänge schneiden und vor dem Gießen in den Hohlraum des Rohrs legen.

Andere Stapelfüllmethoden

Ist es immer notwendig, Pfähle mit Beton zu füllen? Oft verwendete und andere Materialien, die die gleiche Wirkung haben, beispielsweise trockene Sand-Zement-Gemische, werden häufiger bei negativen Lufttemperaturen verwendet. Diese Option ist auch gut, denn wenn die Feuchtigkeit in den Lauf gelangt, wird die Mischung diese absorbieren und dadurch ihre eigene Stärke erhöhen. Schraubenpfähle können auch mit Sandbeton gefüllt werden, der wie PCB wirkt. Was ist besser - den Pfahl in das Fundament gießen oder füllen? Einige Experten glauben, dass die Verwendung von Trockenmischungen Beton vorzuziehen sein sollte, da sie keine inneren Hohlräume bilden.

Die Frage, wie man Schraubenpfähle ausfüllt, kann übrigens irrelevant werden, wenn statt herkömmlicher Gasrohre mit einer Wandstärke von bis zu 4 mm dickwandige Rohre zum Einsatz kommen. Zum Beispiel kann ein Rohr mit einem Durchmesser von 108 mm mit einer Wandstärke von 7 mm größeren Belastungen standhalten als ein Betonpfahl mit dünneren Wänden. Zwar sind die Kosten für ein solches Rohr unvergleichlich höher, so dass der Betonierprozess eine beliebte und zuverlässige Methode bleibt, um die Beständigkeit der Pfähle gegenüber mechanischen und physikalisch-chemischen Belastungen zu erhöhen, die Haltbarkeit des Fundaments und letztendlich die Zuverlässigkeit und Stabilität der gesamten Struktur zu erhöhen.

Betonschraubenpfähle

Wie betonst du selbst Beton?

Betonschraubenpfähle sowie gestopfte Stützen sind notwendig, um ihre hohe Tragfähigkeit zu erreichen. Pfahlgründungen auf Trägern dieser Art werden auf schwachen Böden errichtet. Sandige, tonhaltige Böden, Torfmoore und sumpfige Böden gelten als schwacher Boden. Abhängig von der konstruktiven Belastung des Pfahls wird die Notwendigkeit einer zusätzlichen Verstärkung des Volumens des inneren Hohlraums des Trägers bestimmt. Dieser Artikel enthält Informationen zum Betonieren von Pfahlstützen.

Allgemeine Konzepte über mit Beton gefüllte Pfähle

Pfähle, die mit Mörtel gefüllt sind, werden als Füllpfähle bezeichnet. Strukturelle Strukturen von gefüllten Pfählen sind von verschiedenen Arten:

  • Betonstützen;
  • Stahlbetonstützen;
  • Metallrohre;
  • Asbestzementrohre;
  • Synthetische Schalen;
  • Schraubenpfähle.

Auf der Baustelle bilden die Stützen unter dem Haus ein Pfahlfeld. Auf ihm kann man sowohl die einzelne Stütze, als auch die Streifen oder die Büschel feststellen. Pfahlgründung unter dem Haus, planen in der Regel eine rechteckige Form.

Installation und Gießen von gedruckten Pfählen

Wells für gestopfte Träger werden auf verschiedene Arten hergestellt, wie beispielsweise Bohren von Erde, Bohren mit Hilfe von vibromechanischen Geräten, Bohren mit Injektion von Schlamm und durch Explosion.

Das Bohren unter der Stütze erfolgt sowohl manuell als auch mit Hilfe von Technologie

Die Einrichtung der gefüllten Pfähle besteht aus mehreren Stufen:

  • Überall auf der Baustelle, die dem Bau des Hauses gewidmet ist, wird die Bohrschnecke gebohrt. Am Boden des Stammes gegossen Sand oder Sand und Kies in einem Volumen von 1: 1. Die Bulk-Schicht rammt eine Dicke von etwa 150-200 mm. Eine wasserabweisende Schicht wird auf die darunter liegende Schicht (Dachbahnplatte oder anderes Material) aufgebracht.
  • Im überfluteten Boden wird mit spezieller Ausrüstung die innere Oberfläche des Brunnens mit einer gesättigten Tonlösung überzogen. Dies erzeugt eine wasserdichte "Rinde" auf der Oberfläche der Grube, die das Kollabieren der Wände verhindert.
  • Der Bewehrungskorb wird in die fertige Kavität eingebaut. Wenn Sie den Rahmen installieren, kontrollieren Sie streng seine Vertikalität.

Betonierbrunnen führen Schichten aus. Das Volumen jeder Schicht beträgt üblicherweise etwa 200-250 mm. Verdichten Sie das Volumen der Mischung mit einem manuellen elektrischen Vibrator gefüllt.

Stapeln mit Gehäuse

In Böden mit geringer Tragfähigkeit werden ausgestopfte Stützen für das Haus mit Verkleidung hergestellt. Zuerst wird ein Bohrloch gebohrt, dann werden Segmente des Gehäuses in das resultierende Rohr abgesenkt. Eintauchen einzelner Teile des Rohres, die mit speziellen hydraulischen Geräten (Hebern) hergestellt werden.

Wenn entschieden wird, eine Pfahlstütze mit einer breiteren Basis zu machen, dann wird diese durch Schneiden einer Erdschicht mit einem speziellen mechanischen Messer oder durch Expandieren des Bodens des Lochs mit einer Explosion hergestellt. Die verbreiterte Basis der Pfahlstütze beeinflusst signifikant die Erhöhung der Tragfähigkeit der Stütze.

Nach dem Einbau der darunter liegenden Schicht und der Verlegung der Abdichtungen muss der montierte Bewehrungskorb installiert werden. Das Gießen der Lösung erfolgt in Schichten mit der Abdichtung jeder Schicht mit einem elektrischen Vibrator. Während der Beton gegossen und gehärtet wird, werden Teile des Gehäuses demontiert.

Produzieren Stopfung der gesamten Menge der Betonlösung in Schichten Kabelvibratoren. Verdichten Sie jede gegossene Schicht mit einer Dicke von 200 mm.

Gießen von Betonpfählen mit pneumatischer Ausrüstung

Pfahlgründungen für ein Haus auf wassergesättigten Böden werden auf ausgestopften Stützen mit Beton gegossen, die mit pneumatischen Ausrüstungen gegossen werden. Auf der Betonmischung auf dem Boden des Zylinders liefert der Kompressor Druckluft. Füllen Sie den Lauf mit Beton in Schichten über das gesamte Volumen. Führen Sie diese Arbeiten mit speziellen pneumatischen Injektionsgeräten durch.

Auffüllen von Bohrpfählen mit der verbreiterten Ferse

Eine erweiterte Bohrlochbasis wird auf drei Arten hergestellt:

  • Der Boden des Brunnens wird mit Schichten einer Betonlösung mit einer Dicke von 200 bis 300 mm gegossen und unter erhöhtem Druck quetscht die Lösung den umgebenden Boden aus und bildet eine breite Basis.
  • Die Ferse mit einer speziellen Schneidevorrichtung formen. Das auf der Bohrsäule montierte faltbare Schneidelement wird in der gewünschten Tiefe freigelegt. Revolvierend erweitert das Messer die Größe der Basis im Durchmesser des Brunnens von 2 auf 3 Meter. Das Messer treibt den hydraulischen Mechanismus mit der Fernbedienung an.
  • Erweitern Sie den Grund der gut explosiven Methode. Die Ferninstallation aktiviert den Sprengstoff und bildet eine kugelförmige Vertiefung.

Danach wird der Brunnenhohlraum verstärkt und der Stamm mit der installierten Verstärkung wird mit Beton gegossen.

Einen Haufen mit einer Mischung aus Erde und Beton füllen

Der Erdhaufen wird durch Mischen einer speziellen Bohranlage des Bodens mit flüssigem Beton gebildet. Die Klingen des Bohrers mischen den geschnittenen Boden mit einer Lösung. Das gesamte Volumen der Betonmischung wird unter Druck in das Bohrloch geleitet.

Gemischt ergibt die resultierende Mischung einen Stamm mit hoher Tragfähigkeit.

Bei der Herstellung eines Erdhaufens ist es nicht erforderlich, den Boden aus dem Hohlraum des gebohrten Stammes zu entfernen. Solche Stützen sind in erster Linie für die Gründung eines Hauses auf sandigem, schwachem Grund vorgesehen.

Betonmörser-Schraubenpfähle

Schraubenträger mit Betonschichten von 200 mm gefüllt. Jede Schicht muss mit einem Vibrator verdichtet werden. Wenn die Stützen für ein kleines Haus entworfen sind, wird der Beton erfolgreich mit einem Stück einer glatten Verstärkung oder einer anderen improvisierten Befestigung verdichtet.

Dank des gegossenen Betons erhält der Schraubenpfahl eine hohe Tragfähigkeit. Mit all diesen Vorteilen werden jedoch keine Betonschraubenhalter für Häuser aus schweren Materialien verwendet.

Beton Gießen Schraubenpfähle

Es gibt so etwas wie einen Schraubpfahl - eine Metallsäule, die auf der einen Seite ein Schraubenblatt und auf der anderen Seite ein technisches Loch hat. Diese Produkte werden zur zuverlässigen Verstärkung der Basis unter dem Haus verwendet. Sie sind eine Garantie für Stärke und Haltbarkeit der Struktur. Aber dafür werden sie dringend zu Beton empfohlen. Beton erhöht den Widerstand der Pfeiler gegenüber äußeren Lasten und sichert deren langfristige Funktionalität. Qualitativ betonierter Pfahl wird mehrere Male länger als mit Zink verstärkt dienen, außerdem kostet es viel weniger.

Was ist Betonieren?

Betonschraubenpfähle sind notwendig, um Korrosion innerhalb des Kerns des Produkts zu vermeiden, dh um Luft aus dem Inneren des Rohrs herauszudrücken. Außerdem erhöht Beton die Festigkeit des Schraubpfahls und spart Geld.

Marken verwendeten Betone

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie herausfinden, welcher Beton am besten zur Verstärkung der Schraubpfosten verwendet wird. In der Regel zum Betonieren nehmen Sie Niederbeton M200, M300.

Mark M200 wird am häufigsten für den Bau von einstöckigen oder zweistöckigen Häusern mit einer hellen Decke verwendet. Diese Marke wird in der Arbeit mit Stahlbetonprodukten verwendet, je nach den Eigenschaften der Festigkeit, die sie auf die Konstruktion bezieht.

Mark M300 eignet sich für den Bau von Fundamenten von Privathäusern bis zu fünf Etagen. Solcher Beton wird empfohlen, um zu monolithischen Arten von Fußböden angepasst zu werden.

Technologie

Zum bequemen Gießen von Beton muss zuerst eine Gießkanne mit Wasser vorbereitet werden. Die Armatur sollte sofort geschnitten und in die Größe eingefügt werden. Wenn es nicht zu viele Pfähle gibt, empfiehlt es sich, den Beton mit den eigenen Händen zu kneten, mit einer Schaufel in einem Plastikbehälter. Es ist wichtig sich daran zu erinnern: Für ein zuverlässiges und dauerhaftes Betonieren lohnt es sich, die Stäbe in der Höhe zu justieren.

Nach den Bauarbeiten im Beton können Befestigungslöcher verbleiben, die mit gewöhnlichem Papierband abgeklebt werden sollten. Später, wenn der Beton fest wird, kann das Band entfernt werden.

Vorbereitung von Materialien und Werkzeugen

Die Wahl der Materialien für den Bau einer Pfahlgründung sollte verantwortlich sein, so dass später nicht auf unerwünschte Folgen eingegangen werden muss. Meistens hängt es von solchen Faktoren wie der Art der Säulen, der Art ihrer Herstellung, dem Eintauchen in den Boden, der Lage während des Baus des Gebäudes ab.

Für eine Pfahlgründung ist eine große Menge an Bauausrüstung erforderlich, daher ist es im Fall von Häuschen und Wohnhäusern notwendig, jene Bauoptionen in Betracht zu ziehen, die Sie mit Ihren eigenen Händen bauen können.

Ein wichtiger Bestandteil des Produkts ist der Grillrost. Der Grillage ist der obere Teil des Fundaments, dessen Funktion die Verteilung der Last auf seinem Fundament ist. Es hat die Form von Platten, die die Basen der Pfähle vereinen und als tragende Struktur für sie dienen.

Die Konstruktion des Pfahlfundaments ermöglicht die Vorbereitung einer perfekt ebenen Oberfläche entsprechend der Pfahlhöhe. Es ist nicht einfach, auf eine spezielle Ausrüstung zu verzichten, weil der Abstand zwischen den Enden der Pfähle ziemlich groß ist und es fast unmöglich ist, festzustellen, ob die Oberfläche perfekt ausgerichtet ist. Die Ausrüstung hilft, alle Parameter mit Genauigkeit zu bestimmen. Es stellt eine spezielle Düse für einen Bagger dar, der oben auf dem Ausleger montiert ist. Im Inneren ist ein leistungsstarkes Werkzeug zum Schneiden von Beton, Metall und anderen Baustoffen. Die Arbeit mit einer solchen Düse garantiert die Genauigkeit des Trimmens. Das Planieren der Oberfläche wird ohne sichtbare Mängel durchgeführt.

In den Stelzen gibt es verschiedene Arten der Verstärkung - nicht gestresst, vorgespannt. Sie helfen Strukturen zu befestigen. Der Stapel muss genau in der Mitte des Gitterrostes installiert werden, um ein Verkanten zu verhindern. Ganz gleich, ob es sich um eine Betonkonstruktion oder einen Schraubpfahl aus Metall handelt, die Technologie ist dieselbe.

Das Design ist in den Ecken verstärkt. Die Position des nächsten Pfahls von der Ecke kann bis zu drei Meter betragen, und der Grad der Abweichung kann nicht höher als zwei sein - in diesem Fall nimmt die Tendenz, Lasten zu halten, signifikant ab. Die Bauarbeiter sagen, dass es am nächsten Tag nach der Installation bereits möglich ist, mit dem Bau der Gebäudewände zu beginnen.

Beim Betonieren der Schraubensäulen ist es sehr wichtig, dass sich keine Hohlräume im Betonmaterial an der Stelle des Betonpfahls bilden. Im Inneren des Stammes führen Bewehrungsstäbe zur Verstärkung der Struktur. Der Beton wird in das Fass des Schraubpfahls gegossen. Dann füllt er die gesamte Fläche des Fundaments aus und es entsteht eine große Stahlbetonkonstruktion.

Prozessvorteile

Schrauben Sie Pfähle, um die Grundlage zu schaffen - haltbar. Ein Haus mit einer solchen Struktur hat das Potenzial, für etwa hundert Jahre zu stehen. Sie können auf fast jeder Art von Erde verwendet werden. Erdarbeiten während ihrer Installation sind überhaupt nicht notwendig, weil der Boden unter ihnen praktisch nicht einfriert und nicht anschwillt. Neben einfachen Bauwerken ist es möglich, auf solchen Pfeilern hochwertige Häuser aus Ziegelsteinen zu bauen.

Begründung der Notwendigkeit zum Betonieren der Schraubenpfahlwelle

Der Artikel diskutiert die Notwendigkeit, den Lauf eines Schraubpfahls zu betonieren, die gemeinsame Arbeit von Stahl und Beton und alternative Möglichkeiten, das Rohr zu füllen.

Das Verfahren zum Füllen der Kavität des Fass-Schraubpfahls

Häufig bezweifeln Kunden die Notwendigkeit, den Schaft eines Schraubpfahls zu füllen. Der Grund liegt darin, dass es kein Experte ist, dass es schwierig ist, alle Vorteile des Verfahrens zu erkennen. In Übereinstimmung mit der Technologie ist jedoch das Einspritzen der Lösung in den Pfahlschaft einer der wichtigen Prozesse.

Es wird wie folgt hergestellt: In der Regel wird eine Betonlösung in einen verschraubten Pfahl gegossen, nachdem ein Abschnitt mit einer Befestigungsöffnung geschnitten wurde. Es empfiehlt sich, einen Trichter (z. B. einen Straßenkegel) zu verwenden: Die Lösung wird nicht verschüttet und Sie können den Materialverbrauch besser steuern.

Nach dem Gießen mit einem Ladestock (es kann ein Stück Verstärkung sein) wird empfohlen, die Lösung zu versiegeln. Es ist natürlich unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, alle verbleibenden Lufthohlräume auf diese Weise zu beseitigen, aber dennoch wird das Verfahren ihre Anzahl signifikant reduzieren. Danach können Sie die Spitze montieren und weiterarbeiten.

Betonpfähle sind anfälliger für Korrosion - Mythos oder Realität?

Es scheint, dass die Technologie einfach und notwendig ist, aber ihre Machbarkeit wurde in Frage gestellt. Einige Unternehmen verwenden keine Pfahlrammpfähle, weil sie aus ihrer Sicht die Lebensdauer des Fundaments verringern. Diese Ansicht wird durch den Vorschlag unterstützt, dass Metall und Beton unterschiedliche thermische Ausdehnung haben. Wegen dieser Inkonsistenz werden angeblich Mikrospalte gebildet, in denen sich Feuchtigkeit ansammelt, und in Gegenwart von Sauerstoffzugang beschleunigt sich die Korrosion.

Diese Argumente haben keine wirkliche Grundlage und sind leicht zu widerlegen. Die linearen Wärmeausdehnungskoeffizienten von Stahl und Beton unterscheiden sich wenig voneinander, und der vorhandene unbedeutende Unterschied kann keinen Materialkonflikt verursachen. Konstruktionen aus Eisen und Beton, die sich sowohl bei negativen Temperaturen als auch bei nicht stationären thermischen Bedingungen verhalten, verhalten sich ähnlich homogen. Dies ermöglicht die Existenz von Materialien wie Stahlbeton und Rohrbeton.

Selbst wenn Hohlräume in der Betonlösung verbleiben, wird der Mangel an Sauerstoffzugang die Wahrscheinlichkeit von Kondensation in ihnen minimieren und somit die Gefahr von Korrosionsprozessen an der Innenwand des Stammes. Verrostung wird nur beginnen, wenn der Pfahl über die gesamte Länge einen durchgehenden Hohlraum aufweist, was unwahrscheinlich ist.

So verursacht diese Technologie nicht nur keine Korrosionsprozesse, sondern behindert im Gegenteil deren Entwicklung. Beton verdrängt Sauerstoff aus dem Stamm, und zusätzlich ist er selbst ein alkalisches Medium, das für Eisenmetalle günstig ist. Das in der Lösung verbleibende Wasser erreicht einen pH-Wert von mehr als 7 Einheiten (alkalisches Medium). Das heißt, Beton hat keine physikalischen oder chemischen nachteiligen Auswirkungen auf das Metall.

Darüber hinaus verringert das Verfüllen eines Stahlrohrs mit Beton die Flexibilität der Elemente, erhöht die lokale Stabilität der Wände und dämpft Vibrationen.

Alternative Füllung des Schraubenschafthohlraums

Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass Sandbetonmörtel zusätzlich zu Beton verwendet werden kann, um den Lauf eines Schraubenstapels zu füllen. Die Reihenfolge der Handlungen in der Tat unterscheidet sich tatsächlich nicht: um die Einstellung (Aushärtung) zu beschleunigen, empfiehlt es sich nach dem Verfahren zum Verdichten von Beton oder Sand-Zement-Mörtel, die letzten 20 Zentimeter des Fasses mit trockener PSD zu füllen.

Die Verwendung von PCB ermöglicht es Ihnen, im Winter zu bauen. Beim Arbeiten mit Beton liegt die günstigste Temperatur zwischen + 15 ° und + 25 °. Wenn Sie Frostschutzmittel verwenden, erweitert sich dieser Bereich auf + 5. Bei negativen Lufttemperaturen muss das Beton- oder Sand-Zement-Gemisch ständig erhitzt werden, was zusätzliche Kosten verursacht.

Eine ausgezeichnete Option in diesem Fall ist die Verwendung einer trockenen Sand-Zement-Mischung. Wie im Fall von Beton oder Sand-Zement-Mörtel, nach dem Schneiden von Abschnitten mit einem technologischen Loch, wird es in einen Pfahl durch einen Trichter gegossen und dann verdichtet.

Die Sand-Zement-Mischung sowie die Betonlösung "quetschen" die Luft aus und verhindern so das Auftreten von Korrosionsprozessen an der Innenfläche des Rohres. Selbst wenn noch Feuchtigkeit in den Lauf eindringt, absorbiert der DSP diesen einfach und gewinnt an Stärke.

Es sollte daran erinnert werden: Welche Option der Füllung Sie wählen wird bestimmen, wie die Spitze geschweißt wird.

Wie betonst du selbst Beton?

Betonschraubenpfähle sowie gestopfte Stützen sind notwendig, um ihre hohe Tragfähigkeit zu erreichen. Pfahlgründungen auf Trägern dieser Art werden auf schwachen Böden errichtet. Sandige, tonhaltige Böden, Torfmoore und sumpfige Böden gelten als schwacher Boden. Abhängig von der konstruktiven Belastung des Pfahls wird die Notwendigkeit einer zusätzlichen Verstärkung des Volumens des inneren Hohlraums des Trägers bestimmt. Dieser Artikel enthält Informationen zum Betonieren von Pfahlstützen.

Allgemeine Konzepte über mit Beton gefüllte Pfähle

Pfähle, die mit Mörtel gefüllt sind, werden als Füllpfähle bezeichnet. Strukturelle Strukturen von gefüllten Pfählen sind von verschiedenen Arten:

  • Betonstützen;
  • Stahlbetonstützen;
  • Metallrohre;
  • Asbestzementrohre;
  • Synthetische Schalen;
  • Schraubenpfähle.

Auf der Baustelle bilden die Stützen unter dem Haus ein Pfahlfeld. Auf ihm kann man sowohl die einzelne Stütze, als auch die Streifen oder die Büschel feststellen. Pfahlgründung unter dem Haus, planen in der Regel eine rechteckige Form.

Installation und Gießen von gedruckten Pfählen

Wells für gestopfte Träger werden auf verschiedene Arten hergestellt, wie beispielsweise Bohren von Erde, Bohren mit Hilfe von vibromechanischen Geräten, Bohren mit Injektion von Schlamm und durch Explosion.

Das Bohren unter der Stütze erfolgt sowohl manuell als auch mit Hilfe von Technologie

Die Einrichtung der gefüllten Pfähle besteht aus mehreren Stufen:

  • Überall auf der Baustelle, die dem Bau des Hauses gewidmet ist, wird die Bohrschnecke gebohrt. Am Boden des Stammes gegossen Sand oder Sand und Kies in einem Volumen von 1: 1. Die Bulk-Schicht rammt eine Dicke von etwa 150-200 mm. Eine wasserabweisende Schicht wird auf die darunter liegende Schicht (Dachbahnplatte oder anderes Material) aufgebracht.
  • Im überfluteten Boden wird mit spezieller Ausrüstung die innere Oberfläche des Brunnens mit einer gesättigten Tonlösung überzogen. Dies erzeugt eine wasserdichte "Rinde" auf der Oberfläche der Grube, die das Kollabieren der Wände verhindert.
  • Der Bewehrungskorb wird in die fertige Kavität eingebaut. Wenn Sie den Rahmen installieren, kontrollieren Sie streng seine Vertikalität.

Betonierbrunnen führen Schichten aus. Das Volumen jeder Schicht beträgt üblicherweise etwa 200-250 mm. Verdichten Sie das Volumen der Mischung mit einem manuellen elektrischen Vibrator gefüllt.

Stapeln mit Gehäuse

In Böden mit geringer Tragfähigkeit werden ausgestopfte Stützen für das Haus mit Verkleidung hergestellt. Zuerst wird ein Bohrloch gebohrt, dann werden Segmente des Gehäuses in das resultierende Rohr abgesenkt. Eintauchen einzelner Teile des Rohres, die mit speziellen hydraulischen Geräten (Hebern) hergestellt werden.

Wenn entschieden wird, eine Pfahlstütze mit einer breiteren Basis zu machen, dann wird diese durch Schneiden einer Erdschicht mit einem speziellen mechanischen Messer oder durch Expandieren des Bodens des Lochs mit einer Explosion hergestellt. Die verbreiterte Basis der Pfahlstütze beeinflusst signifikant die Erhöhung der Tragfähigkeit der Stütze.

Nach dem Einbau der darunter liegenden Schicht und der Verlegung der Abdichtungen muss der montierte Bewehrungskorb installiert werden. Das Gießen der Lösung erfolgt in Schichten mit der Abdichtung jeder Schicht mit einem elektrischen Vibrator. Während der Beton gegossen und gehärtet wird, werden Teile des Gehäuses demontiert.

Produzieren Stopfung der gesamten Menge der Betonlösung in Schichten Kabelvibratoren. Verdichten Sie jede gegossene Schicht mit einer Dicke von 200 mm.

Gießen von Betonpfählen mit pneumatischer Ausrüstung

Pfahlgründungen für ein Haus auf wassergesättigten Böden werden auf ausgestopften Stützen mit Beton gegossen, die mit pneumatischen Ausrüstungen gegossen werden. Auf der Betonmischung auf dem Boden des Zylinders liefert der Kompressor Druckluft. Füllen Sie den Lauf mit Beton in Schichten über das gesamte Volumen. Führen Sie diese Arbeiten mit speziellen pneumatischen Injektionsgeräten durch.

Auffüllen von Bohrpfählen mit der verbreiterten Ferse

Eine erweiterte Bohrlochbasis wird auf drei Arten hergestellt:

  • Der Boden des Brunnens wird mit Schichten einer Betonlösung mit einer Dicke von 200 bis 300 mm gegossen und unter erhöhtem Druck quetscht die Lösung den umgebenden Boden aus und bildet eine breite Basis.
  • Die Ferse mit einer speziellen Schneidevorrichtung formen. Das auf der Bohrsäule montierte faltbare Schneidelement wird in der gewünschten Tiefe freigelegt. Revolvierend erweitert das Messer die Größe der Basis im Durchmesser des Brunnens von 2 auf 3 Meter. Das Messer treibt den hydraulischen Mechanismus mit der Fernbedienung an.
  • Erweitern Sie den Grund der gut explosiven Methode. Die Ferninstallation aktiviert den Sprengstoff und bildet eine kugelförmige Vertiefung.

Danach wird der Brunnenhohlraum verstärkt und der Stamm mit der installierten Verstärkung wird mit Beton gegossen.

Wir empfehlen, das Video zu sehen, wie das Gießen der Unterstützung mit dem erweiterten fünften durchgeführt wird

Einen Haufen mit einer Mischung aus Erde und Beton füllen

Der Erdhaufen wird durch Mischen einer speziellen Bohranlage des Bodens mit flüssigem Beton gebildet. Die Klingen des Bohrers mischen den geschnittenen Boden mit einer Lösung. Das gesamte Volumen der Betonmischung wird unter Druck in das Bohrloch geleitet.

Gemischt ergibt die resultierende Mischung einen Stamm mit hoher Tragfähigkeit.

Bei der Herstellung eines Erdhaufens ist es nicht erforderlich, den Boden aus dem Hohlraum des gebohrten Stammes zu entfernen. Solche Stützen sind in erster Linie für die Gründung eines Hauses auf sandigem, schwachem Grund vorgesehen.

Betonmörser-Schraubenpfähle

Schraubenträger mit Betonschichten von 200 mm gefüllt. Jede Schicht muss mit einem Vibrator verdichtet werden. Wenn die Stützen für ein kleines Haus entworfen sind, wird der Beton erfolgreich mit einem Stück einer glatten Verstärkung oder einer anderen improvisierten Befestigung verdichtet.

Sehen Sie sich das Video zur Befüllung von Schraubenträgern an.

Dank des gegossenen Betons erhält der Schraubenpfahl eine hohe Tragfähigkeit. Mit all diesen Vorteilen werden jedoch keine Betonschraubenhalter für Häuser aus schweren Materialien verwendet.

Gießen Sie eine Lösung von Schraubenpfählen mit Ihren eigenen Händen

Installierte Pfähle sollten mit Beton gefüllt werden. Dafür wurden drei Säcke Zement gekauft. Sand war nach dem Erstellen einer Sandbox für Kinder verfügbar (siehe Erstellen einer Sandbox). Um Beton zu stopfen, müssen Sie sich mit einem dünnen Bewehrungsstab von 2 Metern Länge eindecken. Beton wird in einem Trog im Verhältnis von 1 Teil Zement zu 3 Teilen Sand gemischt. Die Mischung wird trocken gemischt, dann wird unter ständigem Rühren Wasser zugegeben, um eine cremige Masse zu erhalten, die in den Flor gelegt wird. Arbeiten Sie mit Gummihandschuhen und schauen Sie niemals während der Verlegung der Lösung in den Stapel))). Die Luft aus der Lösung wird durch die Einführung und Bewegung des Bewehrungsstabs entfernt. Die Dosierung der Mischungen erfolgt mit einer speziellen hausgemachten Schaufel. Beim Abbinden von Zementmörtel ist ein kleiner Abdruck möglich, der nach 24 Stunden aufgefüllt wird.

Das Fundament im zweiten Abschnitt wurde mit einer Betonlösung gegossen, die mit einem Betonmischer vorbereitet wurde. Der Einsatz von kleinen Betonmischern spart viel Zeit und viel körperliche Kraft. Mit der normalen Organisation des Prozesses wird eine Person diese Arbeit in einer Schicht durchführen. Sieh dir das Video an.

Achten Sie darauf, die endgültige Einstellung des Betons so auszugestalten, dass der Beton eben ist und keine Beulen oder Krümel hervorstehen. Ansonsten muss der ausgehärtete Beton geschnitten werden.

Pfähle-vint.rf

Herstellung und Montage von Schraubenpfählen in St. Petersburg

Schraubenpfähle, Betonieren

Schraubenpfähle und Beton

Das Betonieren von Schraubenpfählen wird verwendet, um Korrosion im Inneren eines Schraubenpfahls zu beseitigen.
Betonmörtel bestrich den gesamten inneren Teil des Schraubenstapels von unten nach oben. Während zabutovki ist es notwendig, die Bildung von Höhlen (Hohlräume) im Inneren, an der Kreuzung des Betons und des Pfahlschachts zu vermeiden. Die Oberseite des Stapels überlappt die Spitze oder den Kanal. Wenn geplant wird, Betonplatten oder -bänder auf die eingebauten Schraubenpfähle zu gießen, wird der innere Teil des Schraubenpfahls nicht mit Beton gefüllt, die Beschläge werden in den Stamm eingesetzt, der dann mit einem verstärkten Geflecht der gesamten Betonstruktur befestigt wird. Beton wird in den Lauf eines Schraubpfahls gegossen und füllt den Rest des zukünftigen Fundaments, so dass Sie eine gemeinsame Stahlbetonkonstruktion erstellen können.

Schraubenbetonieren

Fertigbearbeitung mit Schrauben

Fertigschraubenpfähle - wie geht das ?, - manchmal kann man so eine Frage hören. Tatsache ist, dass ein Schraubpfahl bereits ein fertiges Produkt für die schnelle Installation des Fundaments ist. Schraubenpfähle, die mit einer speziellen Korrosionsschutzmasse behandelt wurden und gebrauchsfertig sind.
Unter der Dekoration von Schraubenpfählen kann ein zusätzlicher Schutz für das Produkt bedeuten. Dazu wird der obere Teil des Schneckendorns, der sich über dem Boden befindet, mit einer zusätzlichen Schicht Korrosionsschutzmastix überzogen, mit Geotextil verklebt und dann grundiert. Die Vielseitigkeit der Verwendung von Schraubenpfählen liegt darin, dass keine spezielle Nachbearbeitung erforderlich ist.

Schraubpfahl Vorbereitung

Bevor der Pfahlschaft mit einer Betonmischung gefüllt wird, wird die Höhe der Pfähle auf ein bestimmtes Niveau eingestellt. Durch Markierung werden Pfähle abgeschnitten. Nachdem auf den oberen Teilen der Schraubenpfähle der Kopf oder Kanal montiert sind.

Betonieren und Besäumen von Schraubenpfählen

Nachdem die Stämme der Schraubpfähle auf einer Ebene eingeebnet sind, werden sie mit vorher verdünnter Betonmischung gegossen. Pipe oder Stick in 150 cm. Erzeugen Sie eine Betondichtung im Inneren des Pfahls.

Schraubenpfähle, Betonieren, Markierung des Pfahlschachtes auf einem bestimmten Niveau

Arbeiten zum Füllen des Pfahls mit Beton.

Ein mit Betonmörtel gefüllter Pfahl wird mit einem Kanal "verschnürt" oder auf einer Stahlspitze angebracht, an der dann die Gebäudestruktur befestigt wird.

Installation der Pfahlgründung am Abend

Oft endet die Installation der Pfahlgründung in den Abendstunden des Tages.

Richtig gemachte Arbeiten versprechen langen Dienst der Basis. 981-84-08

2 Gedanken zu "Schraubenpfähle, Betonieren"

Die Machbarkeit der Anwendung der Technologie des Betonierens von Schraubenpfählen wird von einigen Kunden und Auftragnehmern in Frage gestellt. Sie glauben, dass die Hauptgefahr für die mögliche Zerstörung eines Schraubpfahls das Vorhandensein von Kontakt zwischen Beton und Metall ist, die unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten haben.

Alles kann in Frage gestellt werden, zum Beispiel Stahlbetonkonstruktionen, die üblicherweise im industriellen und zivilen Bau verwendet werden, auf denen Stahlträger mit Betonböden installiert sind, die direkt auf der Baustelle ausgeführt werden, und externe Träger in Regionen mit häufigen Temperaturunterschieden sind. Gefahr kann der Teppich im Inneren des Betonkörpers mit der möglichen Füllung von Feuchtigkeit sein. Temperaturschwankungen auf dem Territorium der Russischen Föderation sind nicht signifikant, für die Wirkung der Ausdehnung von Stahlkonstruktionen sind Temperaturen von mehr als 120 Grad notwendig. Anscheinend verwenden die von Ihnen angegebenen Kunden und Ausführenden Schraubenpfähle, wenn sie Hochöfen oder ähnliche komplexe bauen. Strukturen.

5 Fehler bei der Installation von Schraubenpfählen, die teuer sein können

In einem früheren Artikel haben wir darüber gesprochen, wie unehrliche Hersteller und Verkäufer von Schraubpfählen Kunden betrügen. Wir haben herausgefunden, wie sich der Wunsch nach Einsparungen auf die Qualität der Produkte und letztlich auf die Festigkeit und Haltbarkeit des Fundaments auswirken kann.

Dieses Mal ist es an der Zeit sich daran zu erinnern, dass es nicht ausreicht, gute Schraubenpfähle zu kaufen - sie müssen immer noch korrekt installiert werden. Und auch hier kann es zu gewissen Fehlern und "Untiefen" von skrupellosen Dienstleistern kommen. Sie können auf einmal schwer zu erkennen sein, und am Ende wird es wieder mit der Zuverlässigkeit der Konstruktion bezahlt werden müssen.

Wie sie sagen, ist vorgewarnt, gewappnet.

Was droht die falsche Berechnung des Pfahlfeldes?

Vor der Installation des Pfahlschraubenfundaments ist es wichtig, genau zu wissen, wie viele Pfähle benötigt werden und in welchem ​​Abstand voneinander sie installiert werden müssen.

Die "harmloseste" Konsequenz, die eine falsche Berechnung des Pfahlfeldes zur Folge haben kann, ist eine Erhöhung der Materialkosten, die für die Umreifung und den Bau des Gitterrostes erforderlich sind.

Im schlimmsten Fall wird das Fundament instabil, es wird zur Verformung des Bodens und zur Verletzung der Stabilität des Gebäudes führen. Abhängig von der "Schwere der Symptome" müssen Sie zusätzliche Stapel installieren oder eine neue Grundlage erstellen.

Was ist der Unterschied - was gibt es, unterirdisch?

Um während des Baus der Stiftung keine unterirdischen "Überraschungen" zu begegnen, ist es notwendig, der Durchführung von Ingenieur- und geologischen Untersuchungen genügend Aufmerksamkeit zu schenken.

Worauf kann der Wunsch, in dieser Phase der Arbeit zu sparen, hinauslaufen? Ein Teil der Tragfähigkeit der Pfähle geht verloren. Weitere Implikationen sind leicht zu erraten.

Verdreht, verdreht, wieder verdreht...

Was denkst du - warum brauchen Pfähle eine Schraubenspitze? Um es einfacher zu machen, sie in den Boden zu drehen? Dies ist teilweise richtig. Die Propellerblätter erfüllen aber noch eine weitere wichtige Funktion: Sie verdichten den darunter liegenden Boden, wodurch das Fundament stabiler wird.

Und stellen Sie sich jetzt eine Situation vor: Die Arbeiter bemerkten, dass sie den Haufen zu tief verdrehten, und er stellte sich als niedriger heraus als die anderen. Wie behebe ich die Situation? Die einfachste (aber nicht die beste) Lösung besteht darin, den Stapel auf die gewünschte Höhe zurückzuschrauben. Erst danach verliert sie die Tragfähigkeit und wird sich in Zukunft wieder quetschen.

Schlimmer noch, wenn der Pfahl in einem vorgegrabenen Loch installiert wird. Profis werden das nie mit Sicherheit tun.

Drunk Haufen

Idealerweise sollten alle Schraubpfähle senkrecht installiert werden. In der Praxis ist eine kleine Abweichung akzeptabel - nicht mehr als 2 °. Wenn dieser kritische Wert überschritten wird, sinkt die Stabilität des Fundaments. Solche "betrunkenen" Pfähle können auf keinen Fall erhöht werden.

Brauche ich Beton?

Sollte ich nach der Installation Beton in die Pfahlstämme gießen? Es gibt mindestens zwei Gründe, warum es sich lohnt, dies zu tun:

  • Beton schützt den Pfahlstamm von innen vor Korrosion.
  • Wenn sich im Kofferraum kein Beton befindet, dringt Wasser ein, das beim Einfrieren das Metall einfach brechen kann.

Ein Betonieren von Pfählen ist also keine Rettung.