Beton in einem Winkel gießen

Beton wird in jedem der Bauabschnitte als Hauptbaumaterial verwendet. Es ist mit einem optimalen Satz von Eigenschaften ausgestattet, daher wird es verwendet, um Strukturen zu stärken, otmostk, Erstellen von Estrichen, Böden und Wegen. Oft ist es erforderlich, Beton unter einem Hang zu verlegen. Dieser Prozess hat einige Nuancen. Wenn Sie nicht den Regeln und der Technologie des Prozesses folgen, wird die fertige Betonoberfläche an Festigkeit, Haltbarkeit und unästhetischem Aussehen verlieren.

Wo musst du mit einer Steigung füllen?

Das Gießen einer Betonlösung unter dem Hang kann im Gartengrundstück, in technischen oder Haushaltsräumen erforderlich sein. Diese Methode wird in der Anordnung des Eingangs zur Garage, des Estrichs in den Badehäusern und in den Duscheräumen verwendet. Die Hauptaufgabe besteht in der Kompensation von Differenzen auf angrenzenden Flächen mit einem unorganisierten Wasserabfluss.

Das Zementieren der Oberfläche unter dem Hang ist nicht schwierig, wenn Sie die geringsten Erfahrungen mit den verwendeten Materialien und die Kenntnis der Prozessschritte haben.

Wie man eine Mischung macht?

Bevor die Arbeitsmischung vorbereitet wird, muss bestimmt werden, wo die Oberfläche gegossen wird. Zum Beispiel wird für die Modernisierung von Gehöftgebieten, Zufahrten zur Garage, Beton der hochwertigen M600 verwendet, der mit maximalen Festigkeitsparametern ausgestattet ist. Für die Verlegung von Estrichen in Häusern, Badehäusern und anderen Räumen wird empfohlen, Zement der Marke M400 oder M500 zu verwenden. Es ist wichtig, nur frische Mischungen zu verwenden und sie gemäß den Packungsanweisungen vorzubereiten (im Fall von gekauften Materialien). Aus der verdichteten Trockenmischung wird spröder, nicht dauerhafter Beton.

Erlaubt, mit seinen eigenen Händen eine konkrete Lösung zu finden. Die schwierigste und wichtigste Phase ist das Mischen der Zutaten. Für diese Zwecke ist es besser, nicht manuelle Arbeit, sondern einen Betonmischer zu verwenden. Mit Hilfe dieses Geräts können Sie große Mengen der Arbeitslösung herstellen und Verbrauchsmaterialien sparen.

Für Zementqualität M400 ist das empfohlene Verhältnis von Bindemittel zu Sand und Kies eins zu vier. Sparen Sie nicht auf trockenen Zement, da dies zu einem Festigkeitsverlust des fertigen Estrichs führen kann. Wasser wird dosiert, in kleinen Portionen, bis die Konsistenz von dickem Brei erreicht ist. Die fertige Charge sieht optisch ohne sichtbare Sandspuren aus. Es wird eine Woche des vollständigen Trocknens mit dem Erreichen der maximalen Stärke unter Einhaltung der Regeln der Vorbereitung der Lösung dauern.

Wenn während der kalten Jahreszeit geneigte Oberflächen zementiert werden, sollte die Lösung konstant erhitzt werden. Dies sollte vorsichtig durchgeführt werden, um den Beton nicht zu übertrocknen. Die maximal zulässige Erwärmungstemperatur beträgt 30 C.

Was wird für die Arbeit benötigt?

Um eine Kippzementierung durchzuführen, benötigen Sie:

  1. Trockenmischung Fabrik oder separate Zutaten für Estriche, wie Zement, Sand, Schotter.
  2. Beacons.
  3. Thema und Ebene.
  4. Betonmischer
  5. Vibrolath oder Wischmopp (um die Kosten des Prozesses zu reduzieren).
  6. Eimer und Schaufel.

Die Füllung des Kupplers unter der Neigung geschieht in drei Etappen:

  1. Installation von Baken für die Zementierung.
  2. Stärkung der Oberflächengußstahlverstärkung.
  3. Beton gießen.

Sie müssen auch einige Regeln beachten:

  1. Gründliche Vorbereitung der Oberfläche. Um dies zu tun, entfernt die Website Trümmer, Vegetation, dann, wenn nötig, wird gerammt.
  2. Erstellen einer Sandpolsterstärke von bis zu 5 cm oder gleich der Dicke des Estrichs.
  3. Beim Verfüllen von bis zu 5 cm dicken Bauschutt ist es wichtig, diese Schicht gründlich im Sand zu stampfen.
  4. Korrekte Installation von Beacons. Es ist wichtig, Fehler zu vermeiden, da sonst kein flacher Neigungswinkel entsteht.
  5. Schutz des verlegten Estrichs. Das Trocknen von frischem Zement ist ein Hauptproblem, das zu einer Abnahme der Festigkeitseigenschaften und der Haltbarkeit der fertigen Oberfläche führt. Nach dem Verlegen ist es daher wichtig, das Material für drei bis sieben Tage gleichmäßig mit Wasser zu wässern.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Installation von Baken zum Betonieren

Um das Verlegen in einem Winkel zu erleichtern, wird empfohlen, Hilfsleuchten zu verwenden. Mit ihrer Hilfe werden die erforderlichen Neigungswinkel der Oberfläche angezeigt. Zum Beispiel, für die Anordnung der blinden Bereich um das Haus benötigen vier Leuchtfeuer in Form von Pins. Installiere sie an den Ecken des überfluteten Bereichs. In diesem Fall sollten zwei Stifte über den anderen beiden liegen. Die maximale und minimale Höhe des Gussbereichs wird durch die Größe der Beacons bestimmt.

Die an die Beacons gebundenen Strings bilden den erforderlichen Neigungswinkel der zukünftigen Fläche. Diese Fäden müssen fest angezogen sein, damit sich zwei andere Querfäden entlang dieser Fäden bewegen können. Auf diese Weise ist die Ebene zum Einbetonieren vorgesehen. Um die Geometrie der zukünftigen Oberfläche genau zu bestimmen, wird eine spezielle Ebene verwendet. Es wird an einer der Saiten befestigt und erreicht dann beim Heben und Senken die gewünschte Position der Baken. Nach der Anpassung können Sie mit der Installation der Schalung fortfahren. Die Form verwendet Sperrholzplatten, Profile für Trockenbauplatten.

Der Abstand zwischen den Seiten der Schalung sollte gleich der Länge der Regel sein, dh vibrierende Schienen oder Mopps. Profile für Trockenbau können mit einer Lösung, die vorher unter der Schnur um den Umfang gelegt wurde, befestigt werden.

Verstärkung

Die Verstärkung von Zement durch Verstärkung ist ein wichtiger Prozess, da mit Hilfe von Stahlstäben Rissbildung und Zerstörung von Beton im Laufe der Zeit verhindert werden. Die einfachste und praktischste Möglichkeit, die Festigkeit eines Zementestrichs zu erhöhen, besteht darin, die Bewehrung zwischen den Baken in den Beton zu legen. Anstelle von Stahlstangen können Sie ein Gitter aus Metall verwenden. Für das Betonieren ist eine Bewehrungsstufe erforderlich.

Füllen

Die Wirksamkeit des Betonierens wird durch die Qualität der Charge bestimmt, die von der genauen Berechnung der Sand- und Schottermengen abhängt. Wenn Sie es mit diesen Zutaten übertreiben, wird die Mischung schwer zu nivellieren sein. Infolgedessen werden Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche gebildet. Aus praktischen Gründen wird der Beton in zwei Schichten gegossen. Die erste ist gegossene Mischung mit einem hohen Gehalt an Trümmern. Diese Schicht sollte gut eingeebnet sein, da sie die Grundlage für die zweite Schicht bildet - eine flüssige Lösung ohne Schutt. Die Dicke der zweiten Schicht sollte 20-40 mm betragen. Zur Verbesserung der inneren Haftung der beiden Schichten sollte der Betonierabstand mindestens 24 Stunden betragen.

Jetzt müssen Sie den Estrich selbst füllen. Die vorbereitete Mischung wird zwischen den Leuchttürmen entladen und gleichmäßig mit einem Übermaß an Höhe verteilt. Dies geschieht, um es mit einer vibrierenden Schiene zu entfernen und eine flache Oberfläche zu erhalten. Zu diesem Zweck wird das Gerät auf die Schalung aufgelegt und zwei- oder dreimal mitgeschleift. Zusätzlich zur Nivellierung erfolgt ein Stampfen von Mauerwerk, was die Qualität des Estrichs verbessert. Die maximale Verdichtung wird mit einem speziellen Vibrationsgerät erreicht. Dieser Mechanismus ist jedoch teuer. Alternativ können Bewehrungsstäbe verwendet werden.

Wenn der Beton schlecht ist, wird die Mischung falsch gemischt. In der nächsten Charge müssen Sie mehr Wasser hinzufügen. Wenn Sie diesen Moment überspringen, erhalten Sie eine unästhetische Oberfläche. Wenn Sie die Luft nicht aus dem Beton entfernen, hält der Estrich nicht lange.

Wie verbessert man die Qualität der Mischung?

Zur Verbesserung der Qualität der Betonmischung mit speziellen Additiven und Additiven. Jedes Produkt funktioniert anders. Mit Hilfe solcher Substanzen können Sie die Festigkeitseigenschaften von Zement, die Beständigkeit des Estrichs gegenüber atmosphärischen und mechanischen Belastungen einstellen. Der Einsatz von Weichmachern verbessert die Selbstabdichtung des Estrichs. Dank künstlicher Füllstoffe wird die Biegefestigkeit erhöht, die Sprödigkeit reduziert und der Sicherheitsfaktor von gefrorenem Zement erhöht.

Bei der Zementverstärkung wird die Verwendung von Stahlfasern empfohlen. Mit seiner Hilfe ist die Oberfläche mit erhöhten Festigkeitseigenschaften ausgestattet, erhöht daher die Lebensdauer. Es ist keine zusätzliche Bewehrung erforderlich, wie es bei herkömmlichen Estrichen oft erforderlich ist.

Fazit

Der optimale Neigungswinkel beträgt 10-12 Grad. Diese Methode ist am billigsten, da sie keine Verstärkung benötigt. In diesem Fall benötigen Sie die übliche Schalung aus Sperrholzplatten, die als Stoßdämpfer für die gegossene Lösung dienen, und später - als Schutz vor Rissbildung im Mauerwerk.

Eine teurere Option wird als eine Methode mit einem Bordstein betrachtet. Der Unterschied dieser Methode ist das ästhetische Aussehen des fertigen Blindbereichs. Wie die Erfahrung zeigt, kann selbst ein Neubauer den Estrich mit einer Böschung ausstatten. Es genügt, die oben beschriebenen Regeln und Tipps zu befolgen.

Wie man Beton unter einen Hang gießt

Die Technologie des Gießens von Beton auf geneigten Flächen ist sowohl im privaten Bau als auch in großen Projekten üblich. Schwierigkeiten bei der Durchführung solcher Arbeiten entstehen vor allem in Fällen, in denen der Eigentümer beschließt, Beton zu Hause schräg zu gießen.

Ohne die Besonderheiten des Verfahrens und die Ausführungsvarianten zu kennen, ist es ziemlich schwierig, die richtige Stärke und Ästhetik zu erreichen.

Wo Beton verwendet wird

Wenn wir über große Objekte im Aufbau sprechen, dann wird die betreffende Technologie angewendet, wenn folgende Elemente arrangiert werden:

  • Tiefgaragenausfahrten;
  • Rollstuhlrampen;
  • Rampen für die Lieferung von mobilen Krankentragen;
  • Ankünfte für Lastwagen;
  • geneigte Bodenplatten.

In allen oben genannten Fällen arbeiten professionelle Teams in der Regel mit den entsprechenden Vorrichtungen in Form von Gleitschalungen und anderen Werkzeugen. Wenn wir das Thema aus der Sicht des privaten Bauwesens betrachten, kann das Gießen von Beton in einem Winkel in drei häufigsten Fällen verwendet werden:

  • Estrichanordnung im Badezimmer, in der Dusche oder im Bad;
  • Bau eines Blindbereichs um das Haus;
  • Anordnung der Ankunft oder Ausfahrt zu den Garagen.

In diesen Fällen werden verschiedene Werkzeuge (und nicht nur) Vorrichtungen und Technologien zum Betonieren unter einer Neigung verwendet, die nachstehend kurz beschrieben werden.

Betonmischung für das Ausgießen in einem Winkel

Einer der wichtigsten Momente der Konstruktion in solchen Bedingungen ist die richtige Vorbereitung der Betonmischung. In Bezug auf die Zusammensetzung und das proportionale Verhältnis der Komponenten darf es sich nicht von den traditionellen unterscheiden, die bei der Anordnung von Estrichen, Fundamenten und anderen Strukturen verwendet werden. Das Hauptmerkmal des schrägen Betonierens ist die Konsistenz der Zusammensetzung.

Beton für solche Aufgaben wird dicker als für herkömmliche Umformarbeiten gemacht. Wie kann man richtig feststellen, dass die Mischung zum Gießen einer geneigten Fläche geeignet ist? Der einfachste und visuellste Weg, dies zu tun, besteht darin, einen Teil des vorbereiteten Betons auf einer Ebene mit der gleichen Neigung zu platzieren, die dem zu behandelnden Bereich inhärent ist. Dadurch sollte die Mischung nicht von dieser Oberfläche rutschen und gleichzeitig nicht zu trocken, also krümelig sein.

Der Rest der Betonherstellung erfolgt nach dem Standardrezept, wobei zu berücksichtigen ist, wo die Füllung durchgeführt wird. Für den Innenausbau wird es ein Zement-Sand-Gemisch im Verhältnis 1: 4 und für Außenarbeiten jeweils 1: 3 sein. Die Standardzementsorte ist 400. Außer Sand sind keine besonderen Anforderungen an Sand gestellt.

Betoniertechnologie der Innenneigung

Wie oben erwähnt, ist das Betongießen von geneigten Flächen innerhalb von Räumen notwendig, wenn Duschräume angeordnet werden, sowie ein Bad oder eine Sauna gebaut wird. Wenn sich zum Beispiel ein Pool beruhigt, sollten die Böden um ihn herum eine bestimmte Neigung haben. Am einfachsten ist es, die Technologie des Betongießens am Beispiel eines Duschraums zu erläutern.

Vor allem, weil dieser Job am häufigsten vorkommt.

Die Anordnung des Abflusses in der Dusche beginnt mit der Vorbereitung des Sockels. Dies ist die Installation von Abwasser und Airbag und Estrich (ohne Gefälle). Weiter ist eine der wichtigsten Phasen - die Installation von Leuchttürmen. Es kann eine Reihe von Nuancen geben, aber wenn sich das Abflussloch in der Mitte der Dusche befindet, werden die Landmarken wie folgt festgelegt. Zuerst wird die erste Bake vom Abflussloch zu einer der Ecken gesetzt. Gleichzeitig sollte seine Höhe zwei Zentimeter pro Meter Boden betragen. Nach der Installation in den anderen Ecken werden die Markierungen auf der gleichen Ebene wie die gemusterte Leuchte angebracht. Außerdem sind alle anderen Zeiger angehängt.

Weitere Arbeiten sind eine Frage von Technik und Erfahrung. Die Räume der Duschen sind normalerweise klein. Wenn die Lösung also richtig vorbereitet ist, ist es keine schwierige Aufgabe, Beton mit einer geneigten Oberfläche zu gießen und über die Baken zu glätten.

Rampenanordnung Technologie

Solche Strukturen werden für die Durchführung der Ankunft oder Abfahrt in die Garage verwendet. Sie werden durch die Technologie des Betongießens in einem Winkel durchgeführt. Sie können eine Rampe auf verschiedene Arten machen, von denen die zwei am häufigsten sind.

Die erste Option eignet sich für diejenigen, die die Möglichkeit haben, eine große Menge Beton in einem Ansatz zu bestellen oder vorzubereiten. In diesem Fall ist es kostengünstiger, die komplexe Schalung auf einmal für die gesamte Rampe auszustatten. Es ist sehr einfach gemacht. Eine kleine Schicht normalen Betons wird auf ein im Voraus gepflastertes Kissen gegossen (mit einer Neigung von bis zu 5 cm mal 1 Meter). Ein verstärktes Netz wird über die Basis gelegt.

Als nächstes wird die Schalung zusammengesetzt, die eine Querzelle der Platte, Sperrholz oder anderes Material ist. In der Tat, entlang der Ränder der zukünftigen Rampe, zwei Führungen sind im rechten Winkel installiert, und zwischen ihnen in einem Abstand von etwa einem halben Meter voneinander Jumper montiert sind.

Füllen Sie die Betonböden im Bad mit einer Neigung zum Abfluss. Schritt für Schritt

"Frage: Wie man ein Ei auf einen Betonboden wirft, ohne es zu brechen? Antwort: Egal wie sehr du es versuchst, du wirst den Betonboden nicht brechen. "

Hallo, liebe Leser!

Beton Estrich auf dem Boden in der Badewanne, gilt als die beste Option. Es ist haltbar. Egal wie man auf einen Baum aufpasst, aber in 5-10 Jahren müssen die Böden gewechselt werden. Feuchtigkeit zu verstehen.

Und der Beton verfault nicht, ist nicht deformiert, hat ein niedriges System spezieller Pflege und dient seit mehr als 40 Jahren. Heute werden wir darüber sprechen, wie man den Boden in der Badewanne mit einem Abfluss füllen muss. Es ist nicht leicht, einen solchen Boden mit eigenen Händen zu arrangieren, aber es ist möglich, falls gewünscht.

Füllböden im Bad können im Waschraum und im Dampfbad durchgeführt werden. Ein Betonboden ist im Wesentlichen ein Betonestrich, auf dem eine wasserfeste, rutschfeste Beschichtung aufgebracht ist. Normalerweise wird Kachel für diesen Zweck verwendet. Bei der Verlegung auf dem Boden ist die Neigung des Bodens durch die Schaffung eines Gefälles der Bodenfläche gegeben. Für kleine Flächen - aufgrund von Veränderungen in der Dicke der darunter liegenden Schicht.

Werkzeuge und Materialien für die Arbeit:

  • Regel und Kelle;
  • Beacons für die Bildung von Steigung und Faden;
  • Roulette, Lineal und Level für Messungen;
  • Eimer mit starken Griffen (was nicht leid tut), eine Schaufel;
  • Das Werkzeug zum Stampfen von "Kissen" (Vibrationsplatte usw.);
  • Perforator mit einem speziellen Düsen- oder Konstruktionsmischer;
  • Betonmischer (und wenn nicht, dann der Tank, in dem die Lösung gemischt wird). Oder kaufen Sie Fertigmörtel aus einer Betoneinheit.

Hinsichtlich der Materialien, unter Berücksichtigung der Spezifität jedes einzelnen Bades, hängen ihre Mengen und Proportionen von den gegenwärtigen Bedingungen und Anforderungen der Konstruktion ab. Das Gerät Bad Böden, in der Regel auf dem Boden oder Protokolle gemacht. Darüber hinaus ist die Verlegung der Isolierung erforderlich.

Benötigtes Material für einen erwärmten Betonboden mit Ablauf:

  • Für die Vorbereitung der Betonlösung wird benötigt: Zement, Sand und sauberes Wasser. Als Option - fertig gemischte oder importierte Lösung;
  • Schotter oder Kies (nicht fein), um das Basiskissen vorzubereiten;
  • Additive und Weichmacher für Beton. Sie werden benötigt, um die Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit zu erhöhen;
  • Dach- oder Dichtungsfolie (Dicke über 200 Mikron) und Bitumenkitt;
  • Material für die Isolierung *.

* In Bezug auf die Betriebseigenschaften wäre die beste Wahl ein Penoplex (Technoplex) mit einer Dicke von 30 bis 50 mm und einer Dichte von mindestens 35 kg / cm². Sie können Dämmung mit Schaum (aber hier benötigen Sie eine Dicke von 50-100 mm) oder Blähton mit einer Dicke von 150 mm. Aber Mineralwolle ist ein unpraktisches Material für einen Betonboden;

  • Verstärkungsgewebe mit einer Zelle von 50 × 50 bis 80 × 80. Genug Abschnitt in 3-4 mm. Es kann Metall oder Polymer sein. Und zu ihr, Strickdraht oder Klammern;
  • Relevante Entwässerungselemente (Ablauf, Rohr, Ventile, etc.)

Zwei Hauptphasen: Vorbereitungs- und Hauptphase

Betrachten Sie die Option eines Betonbodens, zum Beispiel Anordnung auf dem Boden, mit dem Niveau des Auftretens von Grundwasser, über 2 Meter. Die Arbeit ist in der warmen Jahreszeit erledigt. Es wird angenommen, dass das System unter dem Abfluss bereits verlegt und in einem ordnungsgemäß vorbereiteten Graben vergraben ist und dass sich die Abwassergrube außerhalb des Bades befindet (dh nicht unter dem Boden).

In der ersten Phase sollten Sie sich für die Art der Neigung entscheiden. Die gebräuchlichsten Optionen sind eine Entladung in zwei Ebenen oder eine sogenannte Hüllkurve. So, wie man Böden mit einer Steigung füllt?

Vorbereitungsphase

  • Wir entfernen eine fruchtbare Bodenschicht und rammen gereinigte Flächen;

Schließen Sie die Öffnung des Abflussrohrs mit einem Deckel oder stecken Sie es mit einem "Stopfen" aus dickem Tuch fest. Dies verhindert ein versehentliches Verstopfen des Prozesses.

  • Um das Abflussrohr ist ein Zaun in Form eines Plankenkastens oder eines gefalteten Dachmaterials angeordnet. Dies wird benötigt, wenn die Höhe des Rohrkopfes falsch berechnet wird, um ihn durch einen längeren oder kürzeren zu ersetzen.
  • Füllen Sie den Bereich mit Sand und wieder vorsichtig gestopft. Die Dicke der resultierenden Schicht sollte 10-12 cm betragen;
Der Sand sollte frei von Schutt, Lehm, Schlamm und anderen Verunreinigungen sein. Beim Stampfen wird empfohlen, mit Wasser zu befeuchten.
  • Füllen Sie den Sand mit Kies oder Kies, und rammen Sie, so dass es in den Sand eingeprägt wird, danach ebnen Sie die Oberfläche. Die Dicke dieser Schicht beträgt 15 cm;

Wenn es keine Schutt und Kies gibt, können Sie gebrochene Steine ​​verwenden. Die Oberfläche nach dem Stampfen sollte keine ausgeprägten Unregelmäßigkeiten in Form von vorstehenden Trümmern aufweisen.

Hauptbühne

  • Wir demontieren die Box, die das Zweigrohr der Abwasserpflaume schützt. Der Raum um die Düse ist mit Zementmörtel gefüllt, in dem sich Schaumspäne vermischen.
  • Stele Ruberoid Überlappung 10-15 cm (verhindert das Austreten von Feuchtigkeit aus der Lösung in der Sand- und Kiesschicht) und beschichten die Fugen mit vorbereiteten Bitumenkitt. Wir beginnen mit der Dachdeckungsschicht und kleben sie in einer Höhe von 15-20 cm um den gesamten Umfang des Raumes an die Wand.In der Abdichtung wird ein Loch für den Durchgang des Abflussrohrs gemacht. Hier ist der untere Teil des Ablaufs der Leiter montiert.

Auf der Oberseite des Ruberoides liegt ein verstärkendes Metallgitter mit einer Teilung der Zelle im Bereich von 50-80 mm. Es wird mit Strickdraht oder Polymerkragen befestigt (wenn es sich um eine polymere Verstärkung handelt). Anstelle von Bedachungsmaterial können Sie die Mittel von "Flüssigkautschuk" oder Wasserdichtigkeit Filmdicke von mehr als 200 Mikrometer verwenden.

  • An der Spitze des Gitters platzieren und befestigen wir gekaufte oder selbstgebaute Leuchttürme, auf denen die Betonlösung des Gebäudes eingeebnet wird.

Beacons sind am praktischsten, um mit Hilfe von Gips zu reparieren, es einen Hügel zu machen (eine solche Mischung härtet schnell aus). Der Abstand zwischen den Leuchttürmen wird auf 1,5-2 m gehalten, Rohre oder Profilführungen können als Leuchtfeuer verwendet werden.

  • Vorbereiten einer Lösung zum Gießen einer rauen Betonsohle. Zur Verbesserung der Qualität werden der Lösung spezielle Additive zugesetzt. Es wird empfohlen, in den Fußböden der Bäder Abdichtungsadditive (Penetron, Crystal usw.) zu verwenden. Sie verbessern die Struktur von Beton in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit gegen Wasserschäden und den Schutz der Metallverstärkung vor Korrosion. Wir führen Beton aus.

Die Masse wird mit der Kelle eingeebnet und entspricht der Regel. Die Verteilung erfolgt durch Profile von Beacons und wird ständig von der Konstruktionsebene überwacht. In diesem Prozess ist es notwendig, die Kompaktierung der Lösung durchzuführen, um die Bildung von Lufthohlräumen zu eliminieren. Dann links, um sicherzustellen, dass der Beton primäre Stärke gewonnen hat. Es hängt von den aktuellen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen, der Dicke der Füllung und normalerweise innerhalb von 7-10 Tagen ab. Vor dem Gießen prüfen wir die Effizienz des Abflusses (um kein Bohren von gefrorenem Beton durchzuführen).

  • Nachdem der Beton beim Gehen haltbar geworden ist, wird mit der Bildung einer wärmeisolierenden Schicht begonnen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

a) den Zuganker mit einer Abdichtung versehen und darauf eine Isolierung legen (wenn es sich um Blähton handelt);

b) die Isolierung direkt auf dem Betonsockel mit Fliesenkleber zu befestigen (dies gilt für extrudierten Polystyrolschaum (Styropor), Schaumkunststoff usw.);

  • Auf die Isolierung wird eine weitere Schicht Verstärkungsgewebe gelegt.

Einige Meister empfehlen, einen Polyethylenfilm unter dem Netz herzustellen.

  • Im Netz, in Gipsplatten, installieren sie wieder Beacons (das empfohlene Intervall ist 1 m), die verwendet werden, um die Füllung mit Beton zu kontrollieren;
  • Weiter wird auf den verstärkten Netzausgleichsbinder gegossen. Sie richtete die Leuchtfeuer ordentlich ein. Schicht sollte ≈ 50-60 mm sein. Dann wird die Oberfläche gerammt, um Hohlräume zu beseitigen und eine gleichmäßige Dichte zu erzeugen;
  • Auf der Oberfläche des fertigen getrockneten Estrichs sollte eine wasserabweisende Imprägnierung mit tiefer Eindringtiefe (z. B. Penetron, etc.) aufgetragen werden.
  • Nach einem kompletten "Reifen des Betons" können Sie damit beginnen, eine dekorative Beschichtung zu verlegen.

Hier ist ein Bild, das ganz "ideologisch" zur Beschreibung passt. Natürlich können Sie dieses Schema vereinfachen und keine konkrete Basis bilden. Hier können Sie Sand- und Kieskissen gut stampfen und moderne Technik anwenden - nutzen Sie Geotextilien. Hier ist ein Artikel über dieses Material. Für diese Option benötigen Sie Geotextil, Penoplex, Armierungsgewebe und den Beton selbst...

Auf dem Badboden mit einer Neigung ist es praktisch, eine kleine elastische Fliese zu legen, die auf einem weichen Substrat - Mosaik angebracht wird. Es wird einfach geschnitten und in das Abflussloch eingepasst. Es ist einfach, ein Loch des gewünschten Durchmessers in der Mitte seiner Oberfläche zu schneiden und es mit einem Fliesenkleber auf den Nippel zu legen.

Fliesenfugen sind mit feuchtigkeitsbeständigem Mörtel abgedeckt. Es wird entsprechend der Farbe des Materials gewählt. Abnehmbare Holzböden können später auf Fliesen oder Mosaik verlegt werden.

Ich hoffe, ich habe es geschafft, Informationen darüber zu vermitteln, wie Betonboden mit einer Neigung in das Bad gegossen wird. Abonniere den Blog und halte dich mit allen Neuigkeiten auf dem Laufenden. Beton und "richtig ausweichen."

Erfolge in Arbeit und Frieden zu Ihnen nach Hause! Tschüss.

Zitat der Weisheit: Wenn eine Frau wütend ist, suchen Sie nicht nach gesundem Menschenverstand in ihren Reden! (Pierre Beaumarchais).

Lerne und lerne wieder: Wie machst du den Eingang zur Garage mit deinen eigenen Händen? Wie gieße ich? Rampe und andere

Jeder Autobesitzer möchte den Eingang zu seiner Garage sauber und komfortabel sehen. Dies gilt besonders in der Herbst-Winter-Periode, wenn das Wetter sich stark verändert.

Unter diesen Bedingungen wird ein Gerät benötigt, das den Zutritt in die Garage erleichtert und die Garage vor Niederschlägen schützt.

  • Die Bedeutung des Eingangs zur Garage
  • Rampe
  • Blindbereich
  • Estrich
  • Vor- und Nachteile verschiedener Optionen
  • Steigungsraten
  • Beispiel für die Herstellung von Estrich

Wie macht man mit eigenen Händen den Zugang zur Garage?

Die Bedeutung des Eingangs zur Garage

Pfützen, Matsch und Frost, die sich vor der Garage bilden, erschweren den Einstieg. Die Vereisungsschwelle, bei der die Autoreifen durchdrehen, birgt das Risiko einer außergewöhnlichen Situation und erhöht die Belastung der Fahrzeugfederung.

Angesammeltes Wasser an der Schwelle neigt dazu, die Garage zu durchdringen. Schwierigkeiten, vor allem in der Dämmerung, die Richtung des Autos in der Garage Tür, ständig riskieren, den Körper jedes Hindernis zu verletzen. All dies unterstreicht die Wichtigkeit, das Eingabegerät zu organisieren.

Dieser Gerätetyp umfasst:

Eine Rampe ist eine geneigte, sanft abfallende Plattform zum Fahren von Autos und anderen Einrichtungen zu verschiedenen Höhenstufen.

Wie man den Eingang zur Garage mit eigenen Händen aus Beton macht? Was kannst du sonst noch in einem Privathaus tun? Lassen Sie uns detailliertere Schritt-für-Schritt-Anweisungen für Ihre Aufmerksamkeit erzählen.

Die Rampe selbst ist eine ziemlich einfache Struktur. Der Hauptzweck seiner Schaffung ist es, einen komfortablen Check-in in der Garage zu organisieren. Je flacher die Rampe ist, desto bequemer ist es, sie zu benutzen.

Die Art der Rampe hängt von der Lage der Zufahrtsstraßen zur Garage ab - es kann sich um einen direkten Eingang oder um eine Abzweigung handeln. Die Rampe kann mit einem Anstieg oder einer Abfahrt (wenn es zum Beispiel in die Tiefgarage führt) gemacht werden.

Für eine Rampe mit einem Anstieg sind Bordsteine ​​installiert, um zu vermeiden, dass ein Auto herunterkommt, und für Rampen mit einem Abstieg spielen Wände die Rolle dieser Beschränkungen.

Die Breite der Rampe ist in der Regel 30 Zentimeter größer als die Breite des Garagentors, am anderen Ende erweitert sich die Rampe etwas, was den Einstieg erleichtert. Die optimale Länge ist 5 Meter, aber es kann je nach den Wünschen des Besitzers unterschiedlich sein.

Auch in der Rampe gibt es eine Neigung der Oberfläche und ein Entwässerungssystem ist angeordnet, und vor seiner Schwelle ist eine Nut zum Abfließen von Wasser installiert, bedeckt mit einem Rost, so dass Niederschlag zu den Rändern fließt und sich von der Vorrichtung wegbewegt.

Zusammen mit der Rampe von der Seite des Garagenbodens wird häufig der Ausgang von der Schwelle des Garagentors, die sogenannte Gegenrampe, verwendet, die den Eingang weich macht und die Kabinenfederung entlastet.

Nach Belieben wird über der Rampe eine Überdachung installiert, die vor starkem Regen oder Schneefall schützt.

Die Möglichkeiten, aus denen die Rampe gemacht wird, können völlig unterschiedlich sein - das ist Holz, Metall und Beton. Ihre Vor- und Nachteile:

  1. Baum: einfach und leicht herzustellen, aber kurzlebige Rampe, muss alle 2-3 Jahre gewechselt werden.
  2. Metall: langlebig und zuverlässig, aber bei niedrigen Temperaturen wird die Luft sehr rutschig.
  3. Beton: die beste Option in Bezug auf Preis - Qualität. Die Betonrampe kann viele Jahre lang betrieben werden, wenn in der Bauphase alle im jeweiligen SNiP festgelegten Regeln eingehalten werden.

Die Geräterampe zum Betreten der Garage.

Blindbereich

Der blinde Bereich ist ein Streifen aus Beton oder Asphalt mit einer Neigung vom Gebäude, um Wasser abzulassen.

Die beste Option für eine Garage ist die Schaffung eines schrägen Bodens mit einer Neigung von 15-20 Grad (oder 20-30 mm pro 1 m Länge). Die Breite des Blindbereichs kann von 1 m auf den Wert eingestellt werden, der für den Autobesitzer optimal erscheint. Oft nimmt der blinde Bereich den gesamten Bereich vor dem Haus ein und ist mit Fliesen ausgekleidet, was sehr interessant aussieht.

Estrich

Estrich - Zement-Sand oder Asphalt-Schicht, um die Oberfläche zu nivellieren und zu versteifen. Bei der Variante mit der Garage handelt es sich um eine flache Betonfläche, die mit unzureichender Festigkeit der Bodenschicht genutzt wird.

Selbst wenn das Niveau des Garagenbodens mit dem Niveau der Auffahrt übereinstimmt, können Sie die Schwelle erhöhen, die die Garage vor Niederschlag schützt. Das beste Niveau der Anhebung der Schwelle: 20 cm Die Neigung der Rampe bei 25 Grad ist in diesem Fall optimal.

Vor- und Nachteile verschiedener Optionen

  1. Platten aus Betonprodukten.

Sie können eine Plattform vor der Garage organisieren und Betonkissen auf die Sand- und Kieskissen legen. Sie können die Platten in beliebiger Länge aufnehmen; Die Montage der Platten mit einem Kran ist sehr einfach.

Haltbares und zuverlässiges Design, aber sein Hauptnachteil ist die Kosten. Wenn es um die Baustelle herum Kommunikation gibt, ist es schwierig oder unmöglich, den Betrieb des Krans sicherzustellen.

Was ist ein guter Zugang zu der mit Pflasterplatten ausgekleideten Garage? Sehr schönes und langlebiges Design, das mehr als ein Jahr hält. Es ist notwendig, vibrotressed Fliesen zu verwenden (vibrocast Fliesen werden mit Gipskomponenten gemacht, die eher kurzlebig sind).

Der Nachteil der Fliese ist ihre große Instabilität gegenüber Salz, in diesem Fall muss sie alle 3 Jahre ersetzt werden. Es besteht auch die Gefahr der Vereisung von Fliesen, was die Praktikabilität verringert.

Eingang zur Garage: Foto der Baustelle, gefliest.

Vielleicht die günstigste und praktischste Lösung.

Mit dem richtigen Gerät funktioniert seit vielen Jahren.

Das preiswerte Material, ist beständig gegen schwierige Wetterbedingungen, kollabiert nicht durch Salz.

Steigungsraten

Was sollte die Steigung des Eingangs zur Tiefgarage sein? Nach dem derzeitigen SNiP 21-02-99 S. 5.28 von "Parken" sollte die Längsneigung von offenen Rampen (Straße) nicht mehr als 10% betragen. Ie Bei einem Höhenunterschied von 10 cm sollte der untere Teil der Rampe eine Länge von 1 m haben (1:10, 10%).

Diese Anforderungen beziehen sich auf die Sicherheit und den Komfort der Ein- und Ausfahrt von der Rampe für die Garage; In ähnlicher Weise erzeugt die Steigung einen geeigneten Wasserabfluss und reduziert das Risiko einer Vereisung der Rampe.

Zuerst müssen Sie ein paar Worte über wuchernde Böden sagen, da der Bau dieser Bodenart in unserem Land sehr verbreitet ist.

Alle Lehmböden (darunter Lehm, Lehm und sandiger Lehm) mit hohem Grundwasserspiegel werden als geschwollen bezeichnet. Lehm in wogenden Böden hält die Feuchtigkeit gut zurück, und während des Gefrierens dehnt sich der Boden in alle Richtungen aus, was zur Entstehung von Gebäuden führen kann.

Bei Bauarbeiten mit geringer Bautiefe besteht der Kampf mit dem Heben von Böden darin, dass ein Teil des Bodens unter dem Gebäude entfernt und durch Materialien ersetzt wird, die keine Feuchtigkeit speichern. Zusätzlich werden Maßnahmen ergriffen, um den Boden neben dem Gebäude einzufrieren; Dafür ist der Boden zum Beispiel mit Polystyrolschaum isoliert.

Expandiertes Polystyrol als Heizelement verschiebt die Temperaturisotherme näher an die Oberfläche, d.h. Es lässt den Boden nicht gefrieren, was nicht zu seiner Erhöhung führt.

Wie füllt man den Eingang zur Garage? Wie richtig betoniert werden? Bauphasen und Betonieren des Estrichs:

  1. Entfernen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von ca. 40 cm für den zukünftigen Estrich.
  2. Legen Sie die erste Sandschicht (Sand Pad), dicht stampfen, schütten Wasser.
  3. Legen Sie die zweite Schicht Sand, stampfen Sie, schütten Sie Wasser.
  4. Legen Sie die Schicht feinen Kiesanteils auf den Graben.
  5. Wenn der Estrich nicht über die gesamte Länge des Wagens verteilt ist, kann die verbleibende Strecke mit einer Kiesschicht bedeckt werden, nachdem die Vegetation am Ort der Verfüllung entfernt und Geotextilien verlegt wurden (damit der Kies nicht in den Boden einsinkt).
  6. Trennen Sie den zukünftigen Estrich und das Fundament mit einem Linolstreifen, wenn es nicht geplant ist, den Estrich an das Garagenfundament zu binden. Zwischen Estrich und Türrahmen einen Abstand von ca. 3 cm lassen.
  7. Machen Sie die Schalung ihrer Bretter auf drei Seiten. Die Schalung kann aus einer Platte mit einer Dicke von 25 mm oder mehr bestehen. Schrauben Sie die Schalung vorsichtig an (Sie können die Schalung von außen über die gesamte Fläche der Planken streuen) und entfernen Sie sie waagerecht entlang der Ebene. Bretter können mit Spezialöl für Schalungen verschmiert werden, so dass es später einfacher ist, sie vom Beton zu trennen, ohne den Estrich zu beschädigen. Hormusend HLV-37 ist für diesen Zweck gut geeignet.
  8. Auf der ganzen Fläche auf ein Kieskissen legen (extrudierte Styroporplatten 5 cm dick).
  9. Den Rahmen der Bewehrung zum Gießen von Mörtel mit Kies binden.
  10. Um die Lösung vorzubereiten, können Sie "Fae" als Weichmacher hinzufügen.
  11. Gießen Sie die Hauptbetonschicht mit einem Kompaktor.
  12. Nach dem Verlegen der Hauptbetonschicht wird ein Gitter mit einer 50x50 mm dicken (verstärkenden) Zelle darauf gelegt.
  13. Den Mörtel kneten, ohne dabei Schutt hinzuzufügen (nur Weichmacher, Zement, Sand), die Ziellinie einfüllen.
  14. Richte die Ziellinie mit der Platine aus.
  15. Den Estrich nach ausreichender Feuchtigkeit auf der Estrichoberfläche bügeln.
  16. Decken Sie den entstehenden Estrich sofort ab, um ihn beim Trocknen vor Vögeln und Tieren zu schützen.

Der Betonestrich wird nach etwa 15 Tagen Hohlfestigkeit erlangen. Der Estrich muss 5 bis 7 Tage bewässert werden, damit er dauerhaft feucht bleibt. Auch kann der Estrich mit einer Folie abgedeckt werden, und wenn ausreichend Feuchtigkeit des Estrichs aufrechterhalten wird, kann dies vermieden werden.

Zukünftig muss in der Nähe des Estrichs ein Entwässerungssystem erstellt werden, damit der darunter liegende Boden trocken bleibt.

Abmessungen und Materialien für die Produktion:

  • Zementmarke M400;
  • Sand, Schichtdicke: jeweils 15 cm;
  • Schotter, Schichtdicke: 10 cm;
  • Beton, Schichtdicke: 15 cm;
  • die Anteile der Lösung für das Hauptbetonieren: Sand - 3, Zement - 1, Schotter - 5;
  • die Anteile der Lösung für den Fertigestrich: Sand - 4, Zement - 1.

"Fae" als Weichmacher macht die Lösung flexibler (aufgrund der Zugabe von Glycerin). Verhältnis: 1/3 Tassen Weichmacher pro 1/4 m³ Lösung.

Eisenhütten erhöhen die Schutzeigenschaften von Beton und erhöhen seine wasserabweisenden Eigenschaften. Technologie - trockener Zement auf den Estrich gegossen (roh).

Und dann ein Video darüber, wie man einen Blindbereich für die Garage macht.

Das Einstiegsgerät in die Garage ermöglicht es Ihnen, eine bequeme und gut sichtbare Plattform zu schaffen und ermöglicht es dem Autobesitzer, Ihr Auto sicher und präzise zu führen. Wasser, das sich an der Schwelle ansammelt, dringt auch nicht in die Garage ein, wenn davor ein richtig gestaltetes Eingangsgerät installiert ist.

Auf die Anordnung der Garage aufgebrachte Kräfte sind mehr als genug, um den Komfort und die gute Laune des Autobesitzers von seiner einfachen und sicheren Bedienung abzuziehen.

Siehe Ungenauigkeiten, unvollständige oder falsche Informationen? Weißt du, wie man einen Artikel besser macht?

Möchten Sie vorschlagen, Fotos zum Thema zu veröffentlichen?

Bitte helfen Sie uns, die Seite besser zu machen! Hinterlassen Sie eine Nachricht und Ihre Kontakte in den Kommentaren - wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen und gemeinsam die Veröffentlichung verbessern!

Unabhängiges Betonieren der geneigten Oberfläche. Anordnung einer Neigung eines Kopplers im Duscheraum, ein geneigter Eingang zur Garage. Schalungsinstallation

In einigen Artikeln auf unserem Portal haben wir darüber gesprochen, wie man einen Zementestrich richtig herstellt. Vielleicht ist es an der Zeit, darüber zu sprechen, wie Beton mit einer schrägen Oberfläche gegossen wird.

Das Thema dieses Artikels ist relevant, da es in jedem Haus wahrscheinlich eine bestimmte Anzahl von Flächen geben wird, die nicht genau, sondern in einem bestimmten Winkel zum Horizont liegen. Das ist es, über diese Oberflächen und die Methoden ihrer Herstellung werden weiter diskutiert.

Auf dem Foto - eine Rampe zum Betreten der Garage

Estrich, abgewinkelt

Das Schema des Plankenbodens im Bad mit einer Betonwanne

In der Baupraxis ist es oft notwendig, geneigte Estriche zu installieren. Dies geschieht in der Regel, um die Differenz zwischen benachbarten Flächen auszugleichen, um Zugangsrampen und Rampen mit unorganisierter Ableitung von Schmelzwasser aus dem Gebäude anzuordnen.

Natürlich gibt es viele andere Gründe, um Oberflächen mit einer Neigung relativ zur Horizontlinie zu zementieren, und all diese Arbeit ist einfach zu erledigen, wenn Sie Erfahrung im Umgang mit Mörtel haben.

Blindbereich um das Haus mit einer charakteristischen Steigung

Herkömmlicherweise können geneigte Estriche in zwei Kategorien unterteilt werden, nämlich die externe und die interne. Betrachten Sie die Merkmale der Umsetzung jeder dieser beiden Kategorien, aber zuerst werden wir die allgemeinen Merkmale der Herstellung von Zementböden definieren.

Merkmale der Konstruktion des Grundgeschosses

Die Betonschicht mit der Regel ausrichten

Egal, ob Sie einen Betonboden - flach oder abfallend - machen, es gibt allgemeine Regeln, denen Sie folgen müssen.

Die Anweisungen zur Anordnung eines Betonbodens sind stufenweise und bestehen aus folgenden Punkten:

  • Vorbereitung der Arbeitsfläche (diese und die nächsten beiden Stufen sind bei Arbeiten am Boden relevant). In diesem Stadium wird der Boden gerodet, alle Vegetation wird entfernt, die später wachsen und die fertige Struktur beschädigen kann. Dann wird die gesamte Oberfläche gründlich gerammt.
  • Sandkissenfüllung. In diesem Stadium wird Sand gegossen.
    Die Dicke der Schicht wird in Übereinstimmung mit der geschätzten Dicke des Estrichs bestimmt. Wenn der Ausgang von der Garage zur Straße gemacht wird, kann die Verfüllschicht bis zu 5 cm dick sein, der Sand wird vorsichtig gerammt.
  • Verfüllung von Trümmern. In diesem Stadium wird eine Schicht aus mittelgroßen Trümmern ausgekleidet, die ebenfalls gerammt wird, damit sie in den Sand eingeprägt wird. Die Dicke dieser Schicht beträgt nicht mehr als 5 cm.
  • Installation von Beacons. Installieren Sie Leuchtfeuer, die den Mörtel ausrichten. Vielleicht ist dies die schwierigste und entscheidende Phase, da die Konfiguration der fertigen Struktur von ihrer Implementierung abhängt.
  • Die Herstellung der Lösung erfolgt mit Standardanteilen: 1 Teil Zementsorte M200 bis 3 Teile gesiebter Sand ohne Tonverunreinigungen. Bei der Herstellung der Lösung wird allmählich Wasser zugegeben, so dass das fertige Produkt von der gekippten Kelle abrutscht und nicht darauf verweilt und nicht davon abfällt.
  • Legen Sie die Lösung aus. Wenn der Boden in der Erwartung einer geringen mechanischen Belastung hergestellt wird, dann wird der Beton sofort verlegt und mit einem Lineal oder einer großen Kelle auf die Baken eingeebnet. Wenn es sich um externe Estriche handelt, die während der Verlegung der Lösung erheblichen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, ist es notwendig, die Struktur mit einem Gitter oder Verstärkungsstäben zu verstärken.
  • Wir schützen die verlegte Lösung vor dem Austrocknen. Um zu verhindern, dass der Betonboden reißt, muss die Oberfläche 3-7 Tage lang mit Wasser gegossen werden, damit die Schicht des Geleges gleichmäßig austrocknet.

Merkmale der Anordnung der Neigung der Krawatte im Duschraum

Auf dem Foto - der Standort von Leuchttürmen in der Bildung einer Steigung in der Dusche

Der Boden im Duschraum unterscheidet sich vom Boden in einem anderen Raum durch die Anwesenheit einer Leiter (eingebauter Abfluss-Siphon), in die das benutzte Wasser fließt. Damit das Wasser in den Siphon gelangt und nicht in verschiedenen Teilen der Dusche stagniert, wird der Boden in Form von vier Flächen gebildet, die von den Ecken des Raums zur Spüle zusammenlaufen.

Drain sollte unterhalb der Verbindungslinie der Wände und des Bodens liegen. Vor dem Gießen des Mörtels ist es notwendig, die Effizienz des Abflusses zu überprüfen, andernfalls wird später eine Reparatur und ein Diamantbohren der Löcher im Beton erforderlich sein.

Wichtig: Bei der Anordnung von Duschen in einzelnen Häusern oder Wohnungen ist es nicht empfehlenswert, einen Höhenunterschied von mehr als 2 cm pro Meter zu machen.
Durch eine größere Neigung wird die Bodenfläche für den normalen Gebrauch ungeeignet.
Zusätzlich wird ein übermßiger Höhenunterschied das anschließende Legen der Fliese mit seinen eigenen Händen wesentlich komplizierter machen.

Das Foto ist ein Beispiel für einen Boden mit Hang zum Abfluss hin

Die traditionelle Anordnung des Auslaufs ist die Positionierung genau in der Mitte oder der Versatz zu einer der Ecken.

Das erste Schema ist einfacher zu implementieren, da die Baken (Metallführungen) in einem Winkel angeordnet werden müssen. Im zweiten Fall werden die Leuchttürme in einer anderen Reihenfolge angeordnet. Es ist logisch anzunehmen, dass die Leuchttürme in dem Teil, wo sich der Abfluss näher an der Wand befindet, kürzer sind.

Im ersten Fall ist das Installationsverfahren für die Beacons wie folgt:

  • der erste Leuchtturm befindet sich in der Richtung vom Abfluss zur gegenüberliegenden Ecke des Raumes;
  • dann markieren wir auf der Höhe der Mauer die Lage der übrigen Leuchttürme relativ zum ersten Leuchtturm.

Wichtig: In den meisten Duschen ist es unbequem, mit einer großen Regel zu arbeiten, deshalb ist es besser, einen breiten (mindestens 60 cm) und schmalen (bis 20 cm) Spachtel zu verwenden, um mit Beton zu arbeiten.

Für den Fall, dass die Drainage verschoben wird, arbeiten wir wie bei der zuvor beschriebenen Methode, aber mit dem Unterschied, dass die Länge der Baken anders sein wird, und daher wird es notwendig sein, eine verantwortungsvollere Haltung gegenüber den Messungen einzunehmen.

Die Lösung zur Herstellung solcher Estriche ist dicker als bei der Herstellung von ebenen Flächen. So wird es einfacher, eine Steigung zu bilden. Im Extremfall ist es beim Arbeiten mit dem Mörtel möglich, kleine Unregelmäßigkeiten zuzulassen, da diese bei der Endbearbeitung mit Fliesenkleber korrigiert werden können. Um größere Defekte zu beseitigen, muss Stahlbeton mit Diamantkreisen geschnitten werden.

Besonderheiten der Anordnung einer abschüssigen Auffahrt zur Garage

Diagramm der Rampe für Zugang zur vertieften Garage

Bei der Anordnung des Ausgangs von der Garage zur Straße werden häufig mit einem Gefälle hergestellte Außenbohlen verwendet.

Wenn man bedenkt, dass ein Fahrzeug mit einer Masse von etwa einer Tonne sich periodisch entlang dieser Konstruktion bewegt, ist es notwendig, auf die angemessene Verstärkung des Betons zu achten. Damit das F / B-Design hohen Belastungen standhält, wird Zement M300 bei der Herstellung von Mörtel verwendet. Darüber hinaus ist es erforderlich, eine Verstärkung mit einem Gewebe mit einer Mindestdicke von 2 mm und einer Maschenweite von 50 mm durchzuführen.

Das Armierungsgewebe sollte in einer Höhe von 75% der Gesamtdicke des Estrichs angebracht werden. Somit wird zunächst eine Schicht des Estrichs in der Höhe von der Schichtdicke erzeugt, wo er an die Garage angrenzt. Dann wird das Gitter gelegt, und oben ist eine zusätzliche Schicht Mörtel.

Vor dem Kippen Sand auffüllen

Wie im ersten Fall besteht der einzige wesentliche Unterschied zwischen der geneigten Basis und den geraden Bohlen darin, dass Baken im erforderlichen Winkel installiert werden müssen.

Da es kein spezielles Werkzeug für den geneigten Einbau von Baken gibt, verwenden wir einen Wasserstand und handgemachte Vorlagen. Die Schablone besteht aus zwei in einem Winkel sicher befestigten Streifen, mit denen der Estrich an einer der Wände anliegt. Der Niveauunterschied beim Verlassen der Garage kann bis zu 5 cm pro 1 Meter betragen.

Wie man eine Schalung zum Gießen von geneigten Flächen macht

Betrachten Sie zunächst die Merkmale der Schalungsherstellung am Beispiel einer Rampe am Ausgang der Garage.

Die Schalung für den Aufbau einer geneigten Fläche wird entweder aus 100 * 20 mm Brettern oder aus niedrigpreisigem Schichtholz hergestellt. Messen Sie die Höhe der Differenz zwischen den Ausgangspegeln und schneiden Sie in Übereinstimmung mit diesen Messungen die Seitenwände aus, die die Form eines Dreiecks haben.

Die vorbereiteten Wände werden an den Seiten des zukünftigen Kongresses angebracht und mit Holzpfählen und Requisiten von Brettern gestützt. Die Belastung der Schalung für Beton ist gering, daher können Sie bei der Herstellung von Stützen verschiedene improvisierte Mittel anwenden.

Wenn der Höhenunterschied nicht ins Gewicht fällt, werden neben den Seitenwänden Leuchttürme montiert und ein dicker Zementmörtel mit einer Kelle verlegt. Wenn die Neigung des Ausgangs groß ist, muss beim Betonieren der obere offene Teil der Schalung zusätzlich mit Sperrholz ummantelt werden, um ein Ausfließen der Lösung zu verhindern.

Bei Verwendung der Schalung mit der oberen Verkleidung ist es unwahrscheinlich, dass die Lösung perfekt gleichmäßig eingefüllt werden kann. Aber Unebenheiten können unmittelbar nach dem Abbau der Schalung mit Zementmörtel versiegelt werden.

Es ist eine Größenordnung schwieriger, die Schalung für die Herstellung von schrägen Böden zu machen. Dieses Design wird bei der Konstruktion des Dachsystems großer Gebäude sowie von Garagen und einer Reihe von Wirtschaftsobjekten verwendet.

Beim industriellen Gießen von schrägen Böden wird eine vorgefertigte Metallfaltschalung verwendet. Ein Beispiel für eine solche Konstruktion können Sie im Diagramm sehen.

Schema der Metallklappschalung


Eine eigene Schalung zum Gießen von schrägen Böden ist ebenfalls möglich. Aber Sie müssen verstehen, dass das Gewicht der Gusslösung beeindruckend ist und die Belastung der gesamten Struktur hoch ist. Daher sollte die Schalung so stark und zuverlässig wie möglich sein. Als Plan für den Bau einer solchen Schalung können Sie das obige Schema der Metallkonstruktion anwenden.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie man Beton schräg eingießt und diese Aufgabe selbst bewältigen kann. Wenn Sie Fragen haben, sehen Sie sich das Video in diesem Artikel an.

Beton wird gekippt

Die Notwendigkeit, Beton zu verwenden, entsteht in verschiedenen Bauphasen. Das Material hat einen Komplex von Betriebseigenschaften, die hauptsächlich eine lange Lebensdauer und Haltbarkeit aufweisen. Konkrete Lösung wird nicht nur beim Bau von Kapitalstrukturen verwendet, sondern auch für die Bildung von Estrichen, das Gießen von blinden Flächen, Böden, Plattformen, die in einigen Fällen unter dem Hang liegen. Entwickler haben oft eine Frage, wie Beton in einem bestimmten Winkel gegossen wird.

Der Prozess der Bildung einer geneigten Oberfläche aus Beton hat seine eigenen Eigenschaften. Um den Unterschied zwischen den auf verschiedenen Ebenen angeordneten Passflächen auszugleichen, ist es wichtig, die bewährte Prozesstechnologie einzuhalten und den Empfehlungen professioneller Bauherren zu folgen. Dies wird die Stärke des Arrays gewährleisten, Rissbildung verhindern, eine dauerhafte und ästhetische Basis schaffen.

Beton wird in jedem Bauabschnitt als Hauptbaumaterial verwendet.

Lassen Sie uns im Detail betrachten, wie der Beton in einem Winkel gegossen wird, die Eigenschaften der Zubereitung der Mischung, wir werden auf die Vorbereitung der Lösung, die notwendigen Materialien, Werkzeuge konzentrieren.

Wo ist das schräge Betonieren erforderlich?

Aktivitäten zur Bildung einer geneigten Fläche sind in folgende Typen unterteilt:

  • die inneren Arbeiten, die in bewohnten, wirtschaftlichen Räumen ausgeführt werden;
  • Outdoor-Aktivitäten unter natürlichen Bedingungen durchgeführt.

Durch Gießen von Beton mit einer Neigung können die folgenden Oberflächen gebildet werden:

  • Zufahrtsstraßen zu den für die Lagerung von Transportmitteln vorgesehenen Räumlichkeiten.
  • Gehwege, Wege, Plattformen auf privaten Grundstücken.
  • Die Böden in den Duschräumen, Saunen, Bädern.
  • Der blinde Bereich, der sich am Umfang des Gebäudes befindet.
  • Ankunft auf dem Territorium von privaten Einrichtungen, industriellen Strukturen.
  • Abflussrinnen für Wasserfluss.

Oft ist eine Betonverlegung mit Hang erforderlich

Das Hauptziel bei der Umsetzung von Bauaktivitäten - um eine monolithische Basis mit hoher Festigkeit, Haltbarkeit zu bilden.

Benötigte Materialien und Werkzeuge

Um Aktivitäten zur Bildung einer Betonfläche an einem Hang durchzuführen, benötigen Sie:

  • hochwertige Zementmischung (Sie können handelsübliche Trockenmischungen verwenden), die zum Gießen verwendet wird;
  • Leuchtfeuer, die beim Betonieren eine Orientierungshilfe sind;
  • Schnur- und Gebäudeebene erforderlich für Markierung, Lage der Kontrollfläche;
  • Betonmischer, mit dem Sie die Zutaten mischen und eine Lösung vorbereiten können;
  • vibrierende Schiene, Regel oder Mopp, mit der Sie die Oberfläche des Arrays planen können;
  • Verschanzungswerkzeuge und -schaufeln, die im Laufe der Arbeit verwendet werden;
  • Stahlverstärkung notwendig, um die Festigkeit der gegossenen Lösung nach dem Härten zu gewährleisten.

Phasen der Arbeit

Wenn man die Technologie besitzt und weiß, wie man Beton in einem Winkel gießt, kann man ein solides Fundament schaffen, an dem Qualität keinen Zweifel geben wird. Direkt ist der Gießprozess keine wesentliche Schwierigkeit. Es ist wichtig, verantwortungsvoll mit der Umsetzung der Vorbereitungsphase zu beginnen, sich mit der Technologie vertraut zu machen, Rohstoffe, Werkzeuge und Materialien für die Arbeit vorzubereiten.

Das Gießen der Betonlösung unter dem Hang kann im Gartengrundstück, in den Räumlichkeiten von technischen oder Haushaltszwecken benötigt werden.

Der allgemeine Handlungsalgorithmus zum schrägen Betonieren umfasst die folgenden Schritte:

  • Vorbereitung, während der die Reinigung, Markierung der Basis, Installation und Befestigung der Baken.
  • Verstärkung gegen Rissbildung von Beton mit Stahlgitter.
  • Vorbereitung einer Betonlösung der erforderlichen Qualität, deren Festigkeit und Konsistenz dem Grad der Belastung der geformten Fläche entspricht.
  • Durchführung von Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Gießen der Betonmischung.

Lassen Sie uns im Detail auf die Merkmale der Umsetzung jeder Stufe eingehen.

Vorbereitungsphase

Befolgen Sie beim Vorbereiten des schrägen Betonierens die folgende Abfolge von Vorgängen:

  • bereiten Sie die Basis vor, indem Sie Vegetation, Steine, Trümmer entfernen;
  • verdichte die Oberfläche;
  • markieren Sie die Website;

Gründliche Vorbereitung der Oberfläche. Zu diesem Zweck werden Müll und Vegetation von der Baustelle entfernt und dann bei Bedarf gerammt.

  • Sand schleifen und dabei eine Schichtdicke von bis zu 50 Millimetern gewährleisten;
  • fügen Sie feinen, zerkleinerten Stein in einer 5-Zentimeter-Schicht hinzu, nachdem Sie ihn in ein sandiges Kissen gestopft haben;
  • Installieren und reparieren Sie die Beacons, die als Orientierungspunkte an den Rändern der Site verwendet werden.
  • Binden Sie eine Schnur an die Baken, betonen Sie die Position der Ecken, die Geometrie, den Winkel der Basis;
  • die Schalung mit Brettern, Trockenbau oder Sperrholz aufnehmen;
  • Sichern Sie den Rahmen mit Heringen und Mörtel.

Achten Sie besonders auf die Einhaltung des Abstandes zwischen den Seitenflächen der Schalung. Der Abstand sollte den Abmessungen der Vibrationsschiene oder -line entsprechen. Nach Abschluss der Vorarbeiten können Sie zur Verstärkung übergehen.

Verstärkungseinstellung

Bereiten Sie sich auf die Basis vor, die sich unter dem Hang befindet, und sorgen Sie sich um die hochwertige Oberflächenverstärkung. Tragen Sie eine Stahlverstärkung auf, die ein Metallgeflecht aus Stahlstäben darstellt, die mit Strickdraht verbunden sind. Dies verhindert das Auftreten von Rissen, die Verletzung der Integrität der Betonmasse während des Betriebs.

Die Verstärkung von Zement durch Verstärkung ist ein wichtiger Prozess, da die Verwendung von Stahlstäben Risse und Zerstörung von Beton im Laufe der Zeit verhindert.

Vor dem Betonieren tun Sie Folgendes:

  • Schneiden Sie Stahlarmierung (4-5 mm Durchmesser) mit Rohlingen, die den Dimensionen der zukünftigen Basis entsprechen.
  • Bilden Sie einen Bewehrungskorb, indem Sie senkrecht angeordnete Stäbe mit einem Strickdraht verbinden.
  • Legen Sie das resultierende Gitter zwischen die zuvor installierten Beacons.
  • Installieren Sie nichtmetallische Auskleidungen zwischen dem Rahmen und der Basis der Baustelle. So können Sie den Verstärkungskreis vor den Auswirkungen der Korrosion schützen und ihn gleichmäßig mit der Gießlösung abdecken.

Konkrete Vorbereitung

Je nachdem, wo das Gießen geplant ist und wie groß die Belastung ist, die von der Baustelle wahrgenommen wird, wird die erforderliche Betonlösung ausgewählt. Die Intensität des Betriebes bestimmt auch die verwendete Betonmarke, die sein sollte:

  • M600 - für Zufahrtsstraßen zu Garagen und Bereichen, in denen sich Kraftfahrzeuge bewegen.
  • M500 - um den blinden Bereich, Spuren, Erholungsgebiete durchzuführen.
  • M400 - für die Bildung von Estrich, drinnen gelegen.

Die Wirksamkeit des Betonierens wird durch die Qualität der Charge bestimmt, die von der genauen Berechnung der Sand- und Schottermengen abhängt.

Verwenden Sie zum Abfüllen handelsübliche Mischungen oder bereiten Sie selbstständig eine Betonlösung mit folgenden Zutaten zu:

  • Portlandzement M400 und höher;
  • kleiner Schotter;
  • gesiebter Flusssand;
  • Wasser

Die Menge an zerkleinertem Stein und Sand, die verwendet wird, sollte das 5-fache des Anteils an Zement betragen, wenn Beton mit der Marke M500 hergestellt wird. Mit einer Erhöhung der Qualität des verwendeten Bindemittels nehmen die Festigkeitseigenschaften des gebildeten Betonmassivs zu.

Befolgen Sie diese Richtlinien:

  • Verwenden Sie zum effektiven Mischen einen Betonmischer, mit dem Sie erhebliche Mengen der Arbeitsmischung zubereiten können.
  • Beim Einmischen in Portionen Wasser wird die gewünschte Konsistenz der Lösung erreicht.
  • Visuell überwachen Sie die Qualität der Mischung, die nicht sichtbaren Sand, heterogene Einschlüsse sein sollte.

Bildung einer Betonoberfläche

Beton aus einem Winkel zu gießen ist eine einfache Operation, die Sie selbst durchführen können. Die Qualität der Betonarbeiten bestimmt die Konsistenz des vorbereiteten Mörtels, die richtige Bewehrung, die genaue Nivellierung der Betonoberfläche.

Führen Sie den Prozess des Betonierens durch, führen Sie die folgenden Operationen durch:

  • entladen Sie die vorbereitete Lösung zwischen den installierten Beacons;
  • die Mischung gleichmäßig auf einer geneigten Plattform verteilen;
  • Planen Sie, verdichten Sie die Oberfläche mit einer Latte, die zyklisch entlang der Verschalung bewegt werden sollte, sich auf die Leuchttürme konzentrierend;
  • Beseitigung von Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche des Betonmassivs;
  • die Unbeweglichkeit des Betons, die Möglichkeit der Hydratation der Mischung und die endgültige Aushärtung gewährleisten.

Betonieren in zwei Schichten verbessert das Aussehen der Oberfläche. Dazu füllen Sie zunächst die Hälfte der Schalung mit der üblichen Lösung und den zweiten Teil mit Beton mit reduzierter Schuttkonzentration. Dies erleichtert das Nivellieren durch die Regel.

Erinnern Sie sich, dass das Hauptproblem die Verschlechterung der Präsentation und der Stärke - das Trocknen der Zusammensetzung verursacht. Befeuchten Sie deshalb die Betonmasse während der Woche, die mit Plastikfolie abgedeckt werden kann, um die Feuchtigkeit zu bewahren.

Fazit

Nach dem Lesen des Artikelmaterials wird es keine Frage geben, wie Beton in einer Neigung gegossen wird. Diese Arbeit kann alleine gemacht werden. Es ist notwendig, die Abfolge der technologischen Operationen zu beobachten, eine qualitativ hochwertige Lösung anzuwenden, verantwortungsvoll die Bewehrung der Baustelle anzugehen.