Trockene Betonlösung

Wenn es nicht möglich ist, den Zugang von Spezialausrüstung zur Baustelle und einen Platz zum Lagern der Komponenten der Betonlösung zu organisieren, und der Umfang der Arbeiten klein ist, wird empfohlen, Fertigbetonmischungen zu verwenden. Ihre Lieferung erfolgt in fertiger Form und zweckmäßiger Verpackung. Vor dem Gebrauch reicht Beton aus, um die benötigte Wassermenge zu verdünnen. Trockenbetonmischung hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem Mörtel oder seiner unabhängigen Vorbereitung.

Wie ist es?

Trockenbeton ist ein Zwischenprodukt, das aus einer nachgewiesenen Menge an Zement und Zuschlagstoffen besteht. Alle Komponenten dieser Mischung enthalten keine Feuchtigkeit. Der Hauptunterschied von trockenem Beton ist die Möglichkeit der Lagerung für eine lange Zeit. Dieser Baustoff erweitert den Servicebereich von Betonwerken erheblich und reduziert die Zeit mit der Anzahl der Lieferzyklen erheblich.

Wofür wird es verwendet?

Trockenbeton wird für die Verlegung von Fundamenten, Pavillons und verschleißfesten Böden verwendet. Als Hilfsstoff dient die Mischung zur Vorbereitung von Kellern, Garagen, Werkstätten und Werkstätten. Trockenbetonmischungen eignen sich zum Gießen von Beton, zum Verputzen von Wänden und Fassaden, zum Verlegen von Ziegeln, zum Abdichten von Gebäuden, zum Veredeln von Betonprodukten und Betonkonstruktionen. Hohe Marken von Trockenmischungen werden verwendet, um Autobahnen und Flughafenwege zu reparieren.

Trockenbeton ist ideal für kleine Arbeiten in engen Räumen. So sparen Sie bei der Organisation einer vollwertigen Baustelle mit teuren Geräten bares Geld.

Vor- und Nachteile

Zementbeton-Trockenmischungen haben mehrere Vorteile:

  1. Leichtigkeit und Geschwindigkeit des Kochens. Jede Gruppe von trockenem Beton - mobil, starr oder supersteif - hat eine spezifische Zusammensetzung in strengen Proportionen. Um eine Lösung für die Arbeit zu erhalten, ist es genug, um die erforderliche Menge an Wasser, die entsprechenden Anweisungen hinzuzufügen. Gleichzeitig delaminiert das fertige Bulk-Produkt aufgrund von Additiven nicht. Die daraus hergestellte Konstruktion wird die erforderlichen Indikatoren für Festigkeit, Feuchtigkeitsdurchlässigkeit und Frostbeständigkeit aufweisen.
  2. Die Möglichkeit, Arbeiten unter beengten Verhältnissen zu organisieren. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass das Gelände mit Schutt verunreinigt wird, möglicherweise in der Nähe befindliche Gebäude zerstört werden und bei komplexen Anlagen Geld sparen.
  3. Hochwertiges fertiges Design. Dank streng beibehaltener Anteile aller Komponenten von Trockenbeton wird die notwendige Gleichmäßigkeit der fertigen Mischung erreicht. Daher hat das resultierende Material keine Hohlräume, schrumpft nicht und ist mit hoher Festigkeit und Haltbarkeit ausgestattet.
  4. Einsparung von Arbeit und Zeit. Es ist sehr einfach, eine homogene Masse trockenen Betons für die Arbeit vorzubereiten - folgen Sie einfach den Anweisungen.
  5. Benutzerfreundlichkeit. Die Verpackung von Beton in speziellen Beuteln unter günstigen Bedingungen ermöglicht es, sie für bis zu sechs Monate zu lagern. Die Lösung kann in einer beliebigen Menge zu einem geeigneten Zeitpunkt für den Builder hergestellt werden.

Betonfertigteile haben jedoch einige Nachteile. Es ist unbequem für große Bauarbeiten. Die Lagerung erfordert ein Lagerhaus, in dem Zementbeton-Trockenmischungen keine Feuchtigkeit spenden und sich nicht verschlechtern.

Trockenbeton Vorbereitung

In der Fabrik wird trockene Betonmischung durch Mischen exakter Mengen von vollständig trockenen Aggregaten erhalten, die während der Rotation in Wäschetrocknern getrocknet werden. Dann werden sie gründlich gemischt und in einem speziellen Behälter verpackt. Trockenbeton kann jedoch selbst hergestellt werden. Dazu müssen Sie eine absolut trockene Masse aus Zement, Kalk und Kies mischen. Es ist wichtig, einige Regeln zu beachten:

  1. Die Mischfläche muss glatt und sauber sein.
  2. Die Mischung muss gründlich in trockener Form gemischt werden. Gießen Sie dazu den Sand sofort in kleine Haufen und auf die oberen Bindemittel. Fertigmasse muss schaufeln, Rechen und Schaufel wieder glätten.
  3. Schüttgut sollte einheitlich sein. Dies kann durch die Farbe bestimmt werden - die Abwesenheit von Banden zeigt eine ausreichende Vermischung der Bestandteile an.
  4. Hinzufügen von Wasser sollte dosiert werden. Um dies zu tun, in den Haufen mit Zutaten wird eine Vertiefung gemacht, in die ein wenig Wasser gegossen wird. Nach und nach wird Zement von den Seiten hinein gegossen, um sicherzustellen, dass die Flüssigkeit nicht über den Haufen hinausgeht. Dies wird durchgeführt, bis eine homogene Masse erhalten wird, die für bis zu 30 Minuten aufrechterhalten wird.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Hersteller Beispiele

Auf dem modernen Markt eine breite Palette von Bau peskobotonov inländischen Produzenten, wie Besto, Russean, Finstroy, Gran Service, Stein Blume, VZHBI und viele andere. Alle von ihnen sind in Beuteln, Wannen und anderen praktischen Behältern verpackt. Die beliebtesten Produkte sind: Russe m 400, m 300, LUIX.

Russe m 400

Für die Herstellung von hochfesten Mischung m400 verwendet zementären Portlandzement anorganischen Ursprungs, Füllstoff mit einer Fraktion von 0,15-20 mm, Chemikalien zur Verbesserung der Eigenschaften.

Eigenschaften M400: hohe Haftung, Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung, Beständigkeit gegen Rissbildung, Feuchtigkeit und niedrige Temperaturen. Diese Eigenschaften bestimmen die Anwendungsbreite von Rusean für die Herstellung von hochfesten und verschleißfesten Oberflächen, zum Beispiel Böden in Industriegebäuden und das Fundament.

Diese Marke wird aus hochwertigem Zement und gereinigtem Flusssand mit einer breiten fraktionierten Zusammensetzung von 0 bis 2,5 mm hergestellt. Um die Leistung zu verbessern, werden spezielle mineralische Zusätze verwendet. In Säcken verpackt. M300 ist eine universelle, nicht schrumpfbare Mischung. Besondere Eigenschaften: Zuverlässigkeit, einfache Handhabung, gute Duktilität und Haftung. Nach dem Trocknen bricht die Oberfläche nicht, wodurch hochwertige Beschichtungen erhalten werden können.

Die Struktur von M300 ist für Installationsarbeiten mit verschiedenen Oberflächen vorgesehen. Es wird verwendet, um die Böden zu füllen und zu ebnen, um hochfeste Estriche herzustellen, um Betonwände und -fundamente zu bauen und zu reparieren. Es ist auch möglich, das Fundament anzuordnen und zu gießen.

Peskobeton LUIX zeichnet sich durch feinkörnige aus, die dauerhafte und hochwertige Beschichtungen erhalten, die gegen äußere Einflüsse beständig sind. Diese Marke eignet sich für dekorative Arbeiten. Hohe Festigkeit gewährleistet den Einsatz von Sandbeton als Mauerwerksmasse. Besondere Eigenschaften: hohe Dampfdurchlässigkeit, Haftung und Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen.

Andere Produkte

Andere ebenso beliebte Produkte sind SILTEK und Dolmat. Auch superplastischer Beton aus POLIMIN und Kreps Trockenmischungen sind bekannt. Die Verpackung erfolgt in Beuteln.

Fazit

Zementbeton-Trockenmischungen in Beuteln sind nicht nur ideal für den individuellen Bau, sondern erweitern auch deutlich den Einsatzbereich von Betonwerken.

Heute ist eine breite Palette dieser Baumaterialien von vielen Herstellern verfügbar, so dass es leicht ist, ein Produkt für spezifische Arbeitsbedingungen und Bedürfnisse zu wählen.

Trockene Betonmischungen

Trockenbeton wird unter den Fertigmischungen wegen seiner hohen Festigkeit, Dampfdurchlässigkeit, Haftung und Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Abrieb und niedrige Temperaturen geschätzt. Es ist angenehm mit diesem Halbzeug zu arbeiten, alle notwendigen Fraktionen und Zusatzstoffe sind bereits in seiner Zusammensetzung enthalten, es wird einfach mit Wasser verdünnt. Gleichzeitig ist die Lebensfähigkeit eines solchen Betons größer als die der gekauften Fertiglösungen, das Kneten gilt nicht für arbeitsintensive Prozesse. Es wird empfohlen, das Material für das Betonieren wichtiger Bereiche mit konstanten Lasten zu kaufen, die maximale Wirkung wird beim Gießen von Estrich erreicht. Diese Betonmischung ist in Säcken von 30 kg erhältlich, was zu einem sparsamen Verbrauch beiträgt. Es gibt auch die Möglichkeit, sie in großen Säcken mit einem Gewicht von 1 Tonne zu kaufen.

Die Zusammensetzung umfasst: Portlandzemente mit einem hohen Festigkeitsgrad (ab M400), Sand, Füllstoffe mit einer Fraktionsgröße von nicht mehr als 20 mm, Verbundzusätze. Die Eigenschaften (sowie die Kosten) einer solchen Mischung sind in vielerlei Hinsicht durch Verunreinigungen bestimmt: Fließmittel, Dichtungen, Hydrophobierungsmittel, pulverförmige Mineralien. Alle Komponenten werden gründlich getrocknet und dosiert, wodurch das Problem der Wasservermischung beseitigt wird. Für die Herstellung von trockenem Beton ist kein Betonmischer erforderlich. Es gibt spezielle Verbindungen mit spezifischen Eigenschaften, zum Beispiel - mit hoher Frostbeständigkeit oder Verstärkungsfaser zur Verbesserung der Festigkeit, aber die meisten Marken sind universell. Das Sortiment wird hauptsächlich vom einheimischen Hersteller vertreten: Besto, Russean, Finstroy, Sandstein-Steinblume, der Preis variiert zwischen 90 und 200 Rubel pro Sack und wiegt 40 kg.

Funktionen und Spezifikationen

Der Hauptunterschied zu herkömmlichem Beton ist die völlige Abwesenheit von Feuchtigkeit. Dadurch ist die Trockenbetonmischung lange haltbar (ab 6 Monaten), Transport und Montage sind nicht eingeschränkt. An die geknetete Lösung wird ein Minimum an Anforderungen gestellt: präzise Dosierung des zugegebenen Wassers und Erzielung der größtmöglichen Homogenität. Verunreinigungen sind nicht akzeptabel, alle Anteile wurden bereits verifiziert. Die Größe der Fraktionen trockener Betonfraktionen überschreitet 20 mm nicht, so dass die Delaminierung minimal ist.

Sie können sofort mit der Arbeit beginnen, es gibt keine Anforderungen an die Vorbereitung von Bauteilen, Behältern oder Oberflächen (mit Ausnahme der Entfernung von großen Trümmern). Ungefährer Verbrauch, um eine 5 cm Schicht zu schaffen, ist 100 kg pro 1 m2, es sind mindestens 2 Beutel.

Beim Kauf orientieren sie sich an folgenden operativen Merkmalen:

  • Peeling, innerhalb von 4%.
  • Druckfestigkeit: 30-50 MPa (entspricht Beton M400).
  • Wasserverbrauch: durchschnittlich 0,11 l / kg (bei Verdünnung strikt dem auf dem Beutel angegebenen Wert folgen).
  • Maximale Größe der Fraktionen, mm.
  • Dichte: Masse und Beton mischen.
  • Die Lebensfähigkeit der fertigen Lösung, bis zu 120 Minuten.
  • Frostbeständigkeit: von 35 bis 300 Zyklen.

Anwendungsbereich, Vorteile

Der Hauptzweck - Betonieren von Böden in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit und häufigen mechanischen Belastungen. Die Qualität der Vorbereitung und die Gleichmäßigkeit der Komponenten ermöglichen es, eine haltbare und verschleißfeste Oberfläche zu erhalten, die keiner Verformung und Rissbildung unterworfen ist. Aufgrund der Universalität ist Beton in trockener Form in Säcken grundsätzlich für alle Bauarbeiten geeignet: Verputzen, Mauerwerk, Gießen des Fundaments, aber man sollte seine Kosten nicht vergessen.

Bei Bedarf können Sie verpackte Gemische mit Wärmedämmeigenschaften kaufen (mit porösen Zusätzen, Schaumglasgranulat oder Blähton), deren Wärmeleitfähigkeit 0,075 W / (m ∙ ° C) nicht überschreitet. Aber solche Sorten sind manchmal in der Stärke unterlegen, zum Beispiel ist Trockenmischung M300 für Estrich geeignet, und M125 reicht aus, um vertikale Oberflächen zu nivellieren und zu erwärmen.

Trockener M400 Beton in Säcken, Fraktion auf 5 oder 20 mm

Trockenbeton M400 ist eine hochfeste Mischung, bestehend aus anorganischem Bindemittel (Portlandzement), Füllstoff mit einer Partikelgröße von 0,15 bis 20 mm, chemischen Zusätzen, die die Eigenschaften von Beton verbessern. Trockenbeton M400 ist weit verbreitet für Fundamente, Gussteile, hochfeste verschleißfeste Böden als Unterbau in Kellern, Garagen, Werkstätten, Produktionshallen, sowie in der Montagearbeiten.

Trockenbeton M-400 - Art der Anwendung:

Gießen Sie den Inhalt des Beutels in einen Behälter, fügen Sie Wasser hinzu und rühren Sie glatt um. Wasserverbrauch 1,1 - 1,2 Liter pro 10 kg Trockenmischung. Auf einen festen, staubfreien und leicht angefeuchteten Ziegel- oder Betonsockel auftragen. Der Mangel an Wasser in der Lösung beeinflusst die Qualität der Oberfläche. Überschüssiges Wasser führt zu einer Abnahme der Festigkeit und zur Rissbildung. Während der Arbeit mit der Lösung ist es notwendig, das Material sorgfältig zu kondensieren. Die Fugen oder aneinander angrenzenden Einzelflächen sollten mit Metallbeschlägen verbunden sein.

Lieferung von 10 Tonnen in Moskau - kostenlos;

Lieferung von 1 bis 1,5 Tonnen - 2.200 Rubel;

Lieferung von 1,5 bis 3 Tonnen - 2500 Rubel;

Lieferung von 3 bis 10 Tonnen - 2.800 Rubel;

Lieferung in den zentralen Teil von Moskau (innerhalb der Moskauer Ringbahn) - 2500 Rubel;

Lieferung in der Region Moskau - 50 Rubel / km. Kilometerstand von der Moskauer Ringstraße

Trockenbetonmischung: Zusammensetzung, Arten und Merkmale der Anwendung

Was kann trockene Betonmischung in Beuteln verwendet werden? Aus welchen Komponenten besteht er? Welche Arten von Trockenmischungen können im Verkauf gefunden werden? Wie wird der auf seiner Basis vorbereitete Beton zu einer vollen Satzfestigkeit verarbeitet? Lass es uns herausfinden.

Trockene Montage- und Mauerwerksmischung.

Fügen Sie einfach Wasser hinzu

Es wird angenommen, dass es einfach ist, Beton während des Baus mit eigenen Händen herzustellen. Die Bestandteile sind bekannt - Portlandzement als Bindemittel, Sand und Schotter als Füllstoff.

Zur Klarstellung: Wenn es notwendig ist, ein Material mit verbesserten Wärme- und Schalldämmeigenschaften zu erhalten, werden poröse Füllstoffe verwendet (Blähton, Perlit usw.). Sie treffen auf die Fertigmischungen: Zum Beispiel verwendet eine trockene Mischung aus Polystyrolbeton... Schaumkugeln als Füllstoff.

Abhängig vom Verhältnis der Komponenten können Sie Beton mit verschiedenen Eigenschaften erhalten. Die stärksten Proportionen beeinflussen die Markenstärke.

Beim Selbstkochen hat das resultierende Produkt jedoch zwangsläufig eine große Bandbreite an Eigenschaften von Charge zu Charge.

  • Beim Mischen von Hand ist es schwierig, eine genaue Dosierung und dementsprechend Proportionen aufrechtzuerhalten.
  • Zement aus verschiedenen Chargen weist deutlich unterschiedliche adstringierende Eigenschaften auf.
  • Die Stärke von Beton wird stark von der Menge an Staub und anderen Verunreinigungen beeinflusst, die während des Mischens unvermeidbar in ihn fallen.

Bei der handwerklichen Herstellung von Beton kann seine Qualität leiden.

Glücklicherweise gibt es einen sehr einfachen Weg, um Ihre Aufgabe zu vereinfachen. Trockenmischungen für Beton enthalten präzise dosierte Komponenten ohne jegliche Verunreinigungen. Ihre Zusammensetzung fehlt nur Wasser zu mischen.

Kochen

Anweisungen für die Vorbereitung des Betons von einer trockenen Mischung ist nicht schwierig.

Als Beispiel, lasst uns herausfinden, wie man Peskobeton M300 für die Trockenmischung vorbereitet.

  • In einem sauberen Behälter wird Wasser bei Raumtemperatur in einer Menge von 1,5 bis 1,6 Liter pro 10 kg der Mischung gegossen.
  • Dann wird die Mischung selbst gegossen.

Achtung: Wenn Sie das Gegenteil tun - fügen Sie Wasser zu einem trockenen Produkt hinzu - bilden sich am Boden des Behälters dichte Klumpen, die ziemlich schwer zu brechen sind.

  • Die Lösung wird mit einem Konstruktionsmischer oder einem Bohrer mit der entsprechenden Düse zu einer einheitlichen Konsistenz gemischt. Nach 5 Minuten Alterung und erneutem Mischen ist es gebrauchsfertig. Die Topfzeit beträgt 120 Minuten.

Arten von Mischungen

Trockenbetongemische für Beton werden hauptsächlich nach Anwendung klassifiziert.

Verputzen

Die Hauptunterscheidungsmerkmale sind die Verwendung von Feinfraktionsaggregaten und eine relativ geringe Festigkeit (in der Regel nicht mehr als M150).

Die Stärke dieses Putzes entspricht der Marke M50.

Eine Reihe von Merkmalen kann variieren:

  • Erhöhte Frostbeständigkeit bedeutet eine Zunahme der Anzahl der Gefrier- und Auftauzyklen, die das Pflaster ohne einen Festigkeitsabfall von mehr als 5% überleben wird. Es wird durch Zusatzstoffe erreicht, die dazu beitragen, die Anzahl offener Poren während des Abbindens zu reduzieren.
  • Plastizität und Rissbeständigkeit ermöglichen es dem Putz, die Änderung der linearen Abmessungen der verputzten Struktur während des Erwärmens oder Abkühlens ohne Anzeichen von Zerstörung zu übertragen.
  • Lösungen mit einer beschleunigten Einstellung sind nützlich beim Verputzen komplexer Oberflächen - Decken, Tragbalken, Vorhangstangen usw.

Mauerwerk

In der Regel sind dies einfache Zusammensetzungen aus Sand und Zement. In einigen Fällen sind Frostschutzzusätze vorhanden; Die Markenstärke überschreitet in diesem Fall selten M150. Bei Porenbeton und Schaumblöcken wird besonders feiner Sand als Füllstoff verwendet: Diese Materialien erfordern eine Mindestdicke der Fuge.

Estriche, Sandbeton

Das Hauptmerkmal ist die Verwendung von Aggregaten aus relativ großen Fraktionen (grober Sand und / oder kleiner Kies, Sieben usw.). Dank ihm ist die minimale Schrumpfung bei skschatywanije erreicht; Außerdem reißt der frisch geformte Estrich nicht.

Halbtrockener Estrich legen.

Langlebigkeit - M200 - M350 - und erhöhte Mobilität ermöglichen die Verwendung von Sandbeton für Fundamente und monolithische Arbeiten (Böden, Fundamente, Balken).

Universal

Am meisten nachgefragt sind Universalmischungen mit einem Standardmerkmal, die sowohl für den Monolithen als auch für den Estrich und zum Verputzen geeignet sind. Sie werden hauptsächlich in der Reparatur verwendet, wenn ein geringer Verbrauch von Trockenmischung Peskobeton M300, Gipsmischung und Zementkitt es ungeeignet macht, Lose von jedem Material zu kaufen.

Nützlich: Alle Zusammensetzungen können bei Bedarf mit speziellen Additiven modifiziert werden. So verleiht flüssiges Glas dem Wasser eine Undurchlässigkeit für Beton, und die Zugabe von oberflächenaktiven Substanzen (z. B. Flüssigseife) erhöht die Mobilität.

Ausgaben

Wir präsentieren einige aktuelle Preise für Produkte für verschiedene Zwecke. Die Informationsquelle ist die Website der Moskauer Firma Besto.

Trockenmischung für das Fundament

Viele Parameter hängen von der Qualität des Fundamentgusses ab, daher sollte die Wahl des Materials für das Gießen genau getroffen werden. Auf dem heimischen Markt haben die im russischen Werk hergestellten Rusian-Produkte gute Noten. Die Mischung enthält Verbundwerkstoffe zur Verbesserung der Festigkeitseigenschaften.

Materialeigenschaften für das Gießen

Trockenbetonmischung für das Fundament wird nach folgendem Schema vorbereitet:

  • Es wird entsprechend dem angegebenen Verhältnis mit Wasser verdünnt;
  • Die fertige Lösung sollte innerhalb von 24 Stunden verwendet werden.

Die Produkte werden in Beuteln hergestellt und können unter den Bedingungen der Dichtigkeit und des Feuchtigkeitsniveaus lange gelagert werden. Beim Gießen des Fundamentes ist auf eine positive Umgebungslufttemperatur zu achten, das Fundament wird je nach Umgebungsbedingungen mehrere Stunden nach dem Verlegen angehängt.

Trockener Beton in Säcken. Was sind die Merkmale und Vorteile?

Holen Sie sich das unentbehrliche Baumaterial - Beton, auf zwei Arten. Der erste Weg besteht darin, im nächsten Betonwerk eine Fertigmischung zu bestellen. Der zweite Weg besteht darin, Zement, Sand, Schotter zu kaufen und Beton selbst in einem Betonmischer, Tank oder auf einer Eisenplatte vorzubereiten. Die zweite Option zum Erhalten von Beton sieht die folgenden grundlegenden Operationen vor:

  • Dosierung der Komponenten in Abhängigkeit von der Art des Betons;
  • Durchmischung von Zement, Sand und Geröll;
  • Wasser mischen;
  • Gründliche Durchmischung - der Beton ist gebrauchsfertig.

Der Vorgang des Dosierens und Mischens von Zement, Sand und Schotter erlaubt das Ausschließen von trockenem Beton in Beuteln aus dem Betonherstellungsprozess. Wie aus der Technologie hervorgeht, ist dies genau 50% der Zeit und harte körperliche Arbeit.

Beim Kauf von trockenem Beton können Sie absolut sicher sein, dass die Ausgabe genau die Marke des Materials erhält, die auf der Verpackung angegeben ist. Wie die Praxis zeigt, kann die Dosierung der Komponenten zu Hause (Eimer, Haushaltswaagen, Schaufeln) a priori nicht die geplante Betonqualität garantieren.

Was ist trockener Beton in Säcken?

Trockenbeton ist eine vollständig gebrauchsfertige Mischung von Komponenten (Zement, Sand, Schotter), verpackt in Säcken mit einem Gewicht von 30-40 kg. In diesem Fall erfolgt die Vorbereitung und Dosierung der Komponenten im Werk auf speziellen Geräten. Dies garantiert eine perfekte Einhaltung von Proportionen, perfektes Mischen sowie perfekte "Trockenheit" aller Komponenten.

Es bleibt nur dem Käufer von Trockenbeton, die benötigte Menge in den Betonmischer, Behälter oder auf ein Eisenblech zu entladen, Wasser hinzuzufügen, zu mischen und sofort mit dem Gießen der Struktur zu beginnen.

Die Vorteile des Kaufs von fertigem Trockenbeton

  • Speichern des Baustellenbereichs - Platz für einen Sandhaufen und einen Trümmerhaufen ist nicht erforderlich;
  • Zeit- und Arbeitskosteneinsparung bei der Herstellung von Beton;
  • 100% Übereinstimmung des fertigen Materials mit der deklarierten Marke;
  • Die Möglichkeit, Bauprozesse zeitlich zu planen - Trockenbeton kann in kleinen Mengen verwendet werden, während der bestellte Betonmischer innerhalb weniger Stunden ausgearbeitet werden muss.

Handelsnetzwerke bieten Entwicklern in Beuteln verschiedener Hersteller Trockenbeton für verschiedene Aufgaben. Nicht schlechte Produkte der heimischen Firma LLC Rusean haben sich erwiesen.

Das Unternehmen produziert und verkauft verschiedene Arten von Trockenbeton (Blähbeton, Peskobeton, Trockenbeton und Trockenbeton "LUIX"), verpackt in Säcken von 30 und 40 kg für verschiedene Aufgaben, der durchschnittliche Marktwert eines 40 kg schweren Sackes aus Trockenbeton beträgt 140-160 Rubel.

Wie viel Zement pro 1 m3 Beton zum Füllen des Fundaments

In dem Artikel werden wir betrachten, wie viel Material für die Vorbereitung des Betons für das Fundament benötigt wird, wir geben auch die Tabellen der Anteile von Zement pro 1 m3 Beton für verschiedene Grade der Stärke.


Das Kneten von Zement für Beton wird im Verhältnis 1: 3: 5 gemacht, wobei einer der Anteil von Zement ist, drei sind Teil des Sandes und fünf sind Teil des Füllstoff-Kieses.


Es wird empfohlen, dass Betonbauer täglich Beton vorbereiten, um Bauteile in Teilen zu messen. Diese Information ist ein guter Rat und sollte verwendet werden. Zum Beispiel bedeutet 1: 2, dass Sie ein Kilogramm M-400 mit zwei Kilogramm Sandmischung mischen, und die Marke M-600 sollte in Anteilen von 1: 3 gemischt werden.

Der beste Betonanteil pro 1 m ist 0,5 m³ Sandmischung und 0,8 ist Schutt. Gleichzeitig sollte ein Betonkubus nicht mehr als 350 kg Zement enthalten, dh maximal 7 Säcke. Wenn Sie diese Anteile überschreiten, kommt es zu Rissen.


Es ist besser, Baustoffe in einem 50-Kilogramm-Paket zu kaufen. Also, es wird einfacher zu zählen sein. Zum Beispiel, um Zement M100 zu mischen, müssen wir 3 Beutel und 320 g oben verwenden. Und um die Marke M150 zu mischen, benötigen Sie 205 kg oder 4 Säcke und 100 g.
Die Verwendung der Tasche als eine Art Messgerät ist ein bequemes und kosteneffektives Geschäft. Zum Beispiel verwenden erfahrene Betonarbeiter einen Mörtel, der folgende Komponenten enthält: Zementhärter (1 Beutel), Sand (3 Beutel) und Kies (5 Beutel). Das Endergebnis ist eine qualitativ hochwertige Lösung mit ausgezeichneten Eigenschaften;

Jetzt benutzen wir das Wissen des Schulkurses der Arithmetik, von dem wir wissen, dass ein Würfel 1.000.000 cm³ enthält. Dies bedeutet, dass ein Teil 111 111 cm³ hat, obwohl einige cm³ 3 g Zement enthalten und daher der Wert des Zementverbrauchs 333 kg pro 1 m³ beträgt;


Um möglichst genaue Berechnungen durchführen zu können, müssen Sie sich mit den Dokumenten von SNiP 82-02-95 vertraut machen. Zwar können diese Normen nur von Betonfachleuten erfüllt werden, da alle Nuancen des Knetens und Berechnens seiner Bestandteile nur von einer Person mit besonderen Kenntnissen berücksichtigt werden können.

Wie sind die Betonanteile für das Fundament?

Beton ist eines der modernen Materialien, die verwendet werden, um starke und dauerhafte Strukturen zu schaffen. Es enthält Sand, einige Füllstoffe und ein Bindemittel. Wenn der Betonmörtel vollständig erstarrt, wird er zu einem Stein. Es ist unmöglich, sich eine Bautätigkeit vorzustellen, bei der Beton nicht verwendet würde.

Das Material muss jedoch bestimmte Anforderungen erfüllen. Nur so ist es möglich, daraus eine solide Konstruktion zu bauen, die mehr als ein Dutzend Jahre bestehen wird. Um das Material so langlebig wie möglich zu machen, sollte es mit einer speziellen Technologie hergestellt werden. Die Proportionen von Beton für die Gründung von verschiedenen Strukturen werden in Übereinstimmung mit den Festigkeitsanforderungen für die Struktur ausgewählt.

Zement

Zement ist bei der Herstellung einer Betonmischung immer eine bindende Substanz. Es ist in verschiedenen Variationen hergestellt. Die Wahl einer bestimmten Marke von Zement hängt von dem endgültigen Bestimmungsort des Betonprodukts und den Bedingungen seiner Verwendung ab. Bindequalität ist eine der Haupteigenschaften von Zement.

Bei der Auswahl eines Zements müssen die technischen Daten berücksichtigt werden. Sie beeinflussen die ultimative Belastung, die ein fertiges Produkt erfahren kann. Dieser Indikator wird in Megapascal gemessen. Bei der Kennzeichnung der Marke eines Haushaltsprodukts wird der Buchstabe D (Verunreinigung) hinzugefügt. Wenn zum Beispiel M400-D20 auf den Beutel geschrieben wird, dann kann ein Betonprodukt, das aus einem solchen Zement hergestellt ist, einer Belastung von bis zu 400 MPa widerstehen, und der Prozentsatz an Verunreinigungen in dem Pulver beträgt 20%.

Für den häuslichen Gebrauch wird Portland-Zement oft mit der Marke von 400 verwendet, er hat eine gute Festigkeit und ist geeignet für den Niedrigbau. Wählen Sie für industrielle Zwecke die Zementsorte ab 500. Bei der Konstruktion von Strukturen, die starken Belastungen ausgesetzt sind, sollten Sie ein Zementpulver höherer Qualität wählen.

Zementpulver hat eine solche Eigenschaft wie die Haltbarkeit. Nach einer gewissen Zeit verliert das Material seine nützlichen Eigenschaften. Wenn der Zement frisch ist, ist er krümelig, hat keine Dichtungen und Klumpen. Wenn im Pulver der verschiedenen Dichtungen der Zement nicht verwendet werden soll. Ein solches Pulver hat bereits eine gewisse Menge an Feuchtigkeit aufgenommen, was sich in seinen Bindungseigenschaften widerspiegelt.

Sand Auswahl

Sand kann unterschiedliche Eigenschaften haben. Wie gut es ausgewählt wird, hängt von der Stärke des Endergebnisses ab. Bei der Herstellung der Betonlösung werden verschiedene Sandsorten verwendet. Eine der Hauptbedingungen ist die Abwesenheit von Staub oder Tonpartikeln darin. Wenn es einige solcher Einschlüsse gibt, wird sich die Mischung als von geringer Qualität erweisen. Dies ist insbesondere auf feinen Sand zurückzuführen, der einen hohen Anteil an Staubpartikeln enthält. Es kann nicht für die Herstellung von Beton verwendet werden.

Wie man nicht Geld verliert, indem man den Sand wählt? Schließlich können Sie nur bei der Auswahl eines hochwertigen Materials den dauerhaftesten Beton herstellen. Es ist besser, Fluss- oder Seesand zu wählen. Er ist der reinste. Karussesand sollte nicht ohne vorherige Reinigung zu einer Betonmischung verarbeitet werden. Normalerweise enthält es viele Baumwurzeln, Blätter und Rinde. Karrieresand muss gewaschen und abgesetzt werden.

Wenn organische Einschlüsse in den Beton gelangen, verliert es einen gewissen Prozentsatz an Festigkeit. Dies ist auf die Bildung von Hohlräumen in der fertigen Lösung beim Mischen von Beton mit schmutzigem Sand zurückzuführen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der prozentuale Feuchtigkeitsgehalt des Sandes. Auch wenn das Material trocken ist, kann es bis zu 2% Wasser enthalten, im nassen Sand bis zu 10%. Wenn Sie zu nassen Sand für die Mischung verwenden, wird die Stärke des fertigen Produkts erheblich reduziert. Die genauen Proportionen für die Betonherstellung werden entsprechend den Anforderungen für das Endergebnis ausgewählt. Betonunterschiede verschiedener Marken sind in der Tabelle zerlegt:

Kies und Trümmer

Zu den Hauptfüllstoffen für Beton gehören oft Kies und Schotter. Dieses Material ist ein Stein, der zu einer bestimmten Größe zerkleinert wird. Es kann nach der Größe der einzelnen Elemente klassifiziert werden. Schotter kann eine raue oder glatte Struktur haben.

Trümmer können sein:

  • sehr klein - einzelne Komponenten sind von 3 bis 10 mm;
  • kleine - Steine ​​unterscheiden sich im Durchmesser von 10-20 mm;
  • mittel - solcher Schotter hat eine Größe von 20 bis 40 mm;
  • großer Schotter hat einen Durchmesser von 40-70 mm.

Um einen Beton herzustellen, der viele Jahre haltbar ist, ist es notwendig, solchen Schotter zu wählen, so dass die Größe seiner Einzelteile nicht mehr als 1/3 der Dicke des fertigen Produkts beträgt.

Darüber hinaus ist es wichtig, einen anderen Indikator zu berücksichtigen - die Hohlheit des Füllstoffs. Es wird durch die Menge an Leerraum zwischen den Steinen bestimmt. Es ist ziemlich einfach zu bestimmen. Um dies zu tun, müssen Sie einen 10-Liter-Eimer mit Schutt füllen und sehen, wie viel Wasser Sie brauchen, um den verbleibenden Raum zu füllen. Wenn 3 Liter Wasser verwendet werden, kann gesagt werden, dass die Hohlheit des Füllstoffs 30% beträgt.

Dieser Indikator beeinflusst die Menge an Sand und Zement, die zur Herstellung von Beton verwendet wird. Je weniger Leerheit, desto weniger muss die verbleibenden Komponenten verwenden, um eine Mischung zu erstellen.

Um die Lücken zu maximieren, verwenden Sie Schotter aus verschiedenen Fraktionen. Steine ​​werden so klein wie groß und mittelgroß genommen. Es ist zu beachten, dass die Elemente der Feinfraktion mindestens zu 1,3% der Gesamtmenge an Bauschutt verwendet werden müssen.

Neben Schotter und zerkleinertem Granit werden je nach Einsatzzweck des Betonproduktes auch Hoch- und Hochofenschlacke eingesetzt. Andere Füllstoffe können verwendet werden. Wenn Leichtbeton vorbereitet wird, werden Holzspäne als Füllstoff gewählt. Bei der Herstellung ultraleichter Betonarten sind Füllstoffe Gase. Bei der Herstellung solcher Betone müssen jedoch bestimmte Anforderungen erfüllt sein. Andernfalls wird das fertige Produkt nicht den Standardstandards entsprechen. Tabelle der allgemeinen Anforderungen für Beton:

Füllstoffe für Betonmischungen können dicht oder hohl sein. Natürliche Materialien haben einen niedrigeren Strahlungshintergrund als künstlich. Der kleinste Indikator haben Granitfelsen. Fertige Produkte mit Füllstoffen sind jedoch keine Quellen radioaktiver Kontamination, daher wird dieser Indikator oft nicht berücksichtigt.

Wasser ist eine der wichtigsten Komponenten der Lösung, die auch bestimmte Anforderungen erfüllen muss. Wenn die Wasserqualität niedrig ist, wird dies die Festigkeit des Betonprodukts beeinträchtigen. Die Hauptregel bei der Herstellung einer Mischung kann als eine solche Bedingung angesehen werden - wenn Wasser zum Kochen verwendet werden kann, ist es auch zum Mischen von Betonmischung geeignet. Verwenden Sie kein Wasser aus dem Sumpf.

Jedes Element der Lösung hat einen spezifischen Feuchtigkeitsindikator. Feuchtigkeit in Baumaterialien ist überschüssiges Wasser, das den Fertigbeton verderben kann. Um herauszufinden, wie Beton vorbereitet wird, müssen Sie sich für die erforderlichen Eigenschaften des fertigen Produkts entscheiden.

Die Menge an Wasser beeinflusst eine Maßnahme wie die Plastizität von Beton. Die Plastizität der Lösung wird üblicherweise "mit dem Auge" bestimmt.

Um diesen Indikator zu bestimmen, sollte die Lösung auf einer Schaufel genommen werden. Wenn es von einem horizontal platzierten Werkzeug abrutscht, hat es eine hohe Plastizität. Wenn Beton im Fall einer leichten Neigung einer Schaufel kriecht, kann es als mittlerer Kunststoff angesehen werden. Beton, der auch bei stark geneigter Schaufel nicht abrollt, besitzt eine geringe Duktilität.

Stärke eingestellt

Beton erlangt erst nach einer gewissen Zeit eine gewisse Stärke. Eine Woche später gewinnt das fertige Material an Stärke (bis zu 40%). Aber nur innerhalb von 28 Tagen nach dem Gießen kann der Beton so stark wie möglich werden. Spezielle Anforderungen für diesen Indikator werden bei der Erstellung von Beton für das Fundament gestellt.

Die Berechnung der Betonzusammensetzung muss auf bestimmten Daten beruhen. Unter ihnen sollte hervorgehoben werden:

  • Marke von Zementpulver;
  • Eigenschaften der Partikelgrößenverteilung von Schutt und Sand;
  • die Plastizität des Betons soll erreicht werden;
  • notwendige Marke von fertigem Beton.

Sie können die Zusammensetzung von Beton anhand der Masse seiner Komponenten oder ihres Volumens berechnen. Zement wird immer als eine Einheit genommen. Andere Bestandteile von Beton werden als spezifischer Teil des Zementvolumens berechnet. Bestimmen Sie, welche Anteile des Betons für das Fundament zu wählen sind, sollte entsprechend dem erforderlichen Indikator der Marke des fertigen Produktes sein.

Gewichtsberechnung

Die Berechnung der Zusammensetzung kann nach bestimmten Standards durchgeführt werden. Das Hauptziel ist es, eine Lösung mittlerer Plastizität zu erhalten.

Zu Beginn der Arbeit muss bestimmt werden, wie das Wasser-Zement-Verhältnis sein wird. Für diesen Indikator wird in a / c bestimmt. Es stellt das Verhältnis von Wasser und Zement dar. Die Definition solcher Merkmale erfolgt empirisch oder nach einer speziellen Tabelle.

Um die Menge der Betonmaterialien zu messen, wird normalerweise ein 10-Liter-Eimer verwendet. Es wird als Messgefäß verwendet. Zur Vereinfachung der Berechnung sollte erwähnt werden, wie viel bestimmte Materialien in einem 10-Liter-Eimer enthalten sind:

  • etwa 13 bis 15 kg Zementpulver;
  • von 14 bis 17 kg Sand - dieser Indikator hängt vom Prozentsatz des Feuchtigkeitsgehalts des Materials ab;

Es sollte verstanden werden, dass das Verfahren einer solchen Berechnung den von professionellen Erbauern verwendeten Verfahren etwas unterlegen ist. Diese Methode ist jedoch immer noch gut für den häuslichen Gebrauch. Neben der Verwendung von Gewichtsanteilen werden auch die Anteile der Zusammensetzung der Mischung nach Volumen angewendet. Diese Methode ist weniger genau.

Die richtige Charge Beton

Beton kann von Hand geknetet werden, aber für solche Arbeiten werden Mischer oder Betonmischer häufiger verwendet. Im ersten Fall erhält die fertige Mischung ein kleines Volumen. Um die Lösung richtig zu kneten, benötigen Sie eine Kapazität von einem bestimmten Volumen. Normalerweise wählen Sie zu diesem Zweck einen Zinntrog.

Die Proportionen für die Herstellung von Beton mittlerer Plastizität der Marke M400 sollten wie folgt sein:

  • Zement - 1 Teil;
  • Schotter - 2,7 Teile;
  • Sand - 1,2 Teile.

Mit 10 Litern Zement müssen Sie 31 Liter Wasser verwenden. Die Handdosierung ist am beliebtesten bei der Herstellung von Betonprodukten in Hausgärten. Die Anzahl der verwendeten Komponenten kann anhand der Tabelle berechnet werden:

Manuelle Vorbereitung von Beton ist ziemlich einfach. Sand wird in den Trog gegossen. Dann zieht es einen Streifen in der Mitte. Zement wird in die Nut gegossen. Dann müssen diese Zutaten gründlich gemischt werden. Danach fügen Sie Schotter hinzu. Die resultierende Mischung wird geknetet, bis jeder Stein mit einer Lösung bedeckt ist. Gleichzeitig sollte ein wenig Wasser hinzugefügt werden. Seine Menge wird von der Plastizität des Betons bestimmt. Wenn die Mischung homogen ist, kann Beton gegossen werden.

Beim manuellen Kneten ist es wichtig, die fertige Lösung so schnell wie möglich zu gießen. Wenn eine kurze Verzögerung auftritt, beginnt der Beton zu delaminieren. In diesem Fall beginnt Wasser von der Oberseite der Lösung vorzustehen. Es ist besser, den Beton im Betonmischer zu mischen.

Verwendung von Betonmischer

Bei Verwendung eines Betonmischers wird das Zementpulver zuerst in das Gerät gegossen und Wasser gegossen. Dann müssen Sie Sand hinzufügen. Dann sollte die Lösung geknetet werden, wobei gleichzeitig Wasser zugegeben wird. Wenn eine homogene Lösung erhalten wird, wird ein Füllstoff hineingegossen.

Der Vorteil dieser Methode - der Beton schält nicht ab. Es kann für etwa 1 Stunde im Mischer sein, ohne seine Eigenschaften zu verlieren. Das Gerät sollte nicht weit von der Betonstelle entfernt werden. Diese Bedingung sollte beachtet werden, damit der Beton seine Eigenschaften bei der Lieferung an den Ort der Verlegung nicht verliert. Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, können Sie ein zuverlässiges und langlebiges Design erhalten.

Welche Marke von Zement wird benötigt, um die Stiftung zu füllen

Die Erfindung des Zements ist zu einem Wendepunkt in der Geschichte der Entwicklung von Bautechnologien geworden. Zement ist die Grundlage für die Herstellung von Baukonstruktionen, den Bau von monolithischen Lagerelementen von Gebäuden. Zement bindet feste Füllstoffe zu einer einzigen Masse - Beton. Grundsätzlich wird Beton zum Bau von Fundamenten von Gebäuden und Strukturen verwendet. Der Mörtel für das Fundament wird in einem strengen Verhältnis von Zement, Sand, Geröll und Wasser vorbereitet. Richtig ausgewählter Zement für das Fundament stellt eine solide monolithische Steinbasis des Gebäudes zur Verfügung. Es ist sehr wichtig zu bestimmen, welcher Zement für das Fundament am besten ist.

Was ist Zement?

Das Wort Zement kommt vom lateinischen Ausdruck "cementum", was "gebrochener Stein" bedeutet. Es gibt einen zweiten Namen für das Material - Portland-Zement (PC). Die Herstellung von PC ist ein komplexer technologischer Prozess. Der Ausgangsrohstoff ist Kalkstein. Das Gestein wird in Öfen gebrannt. Dann werden Stücke von gebackenem Gestein - Klinker in speziellen Mühlenanlagen (Siebe) zerkleinert. Der Klinker wird zu einem Pulver gemahlen.

Marke aus Zement

Verschiedene Bestandteile werden dem Pulver hinzugefügt, um eine Mischung einer bestimmten Marke zu bilden. Mark ist mit dem Buchstaben "M" und einer Zahl gekennzeichnet. Im Fabriklabor werden Proben jeder Materialcharge getestet. Proben von gefrorener Lösung von PC und Sand (1: 3) in der Form von Prismen 40 × 40 × 160 mm werden bis zur vollständigen Zerstörung auf Kompression getestet. Der Schwellenwert der Ladung bestimmt die Anzahl der Zementmarken.

So bedeutet M 200, dass der gefrorene Zementmörtel einer Belastung von bis zu 200 kg pro 1 cm 2 seiner Oberfläche standhält. Die moderne Baustoffindustrie produziert Bindematerialien folgender Marken: 50, 100, 200, 300, 400, 500 und 600.

Für den Aufbau der Fundamente verschiedener Objekte werden hauptsächlich PCs der Klassen 200 - 400 verwendet, für den Bau von Sonderanlagen werden PCs M 600 eingesetzt.

Marke aus Beton

Wie PC hat auch Beton eine eigene Kennzeichnung. Der Mörtel zum Gießen des Fundaments ist eine wässrige Mischung aus Schotter, Zement und Sand, genannt Beton. Betonmarke hängt davon ab, welche Marke von Zement verwendet wird. Jede Art von Beton ist für monolithische Fundamente unter einer bestimmten Belastung des Gewichts der Struktur bestimmt:

  • M 100 wird für die Fundamente von kleinen Holzhäusern, Garagen und Gehöften verwendet;
  • M 200 wird für die Gründung von ein- und zweistöckigen Privathäusern aus Leichtbaustrukturen verwendet;
  • M 250, 300 muss für die Fundamente von Häusern auf mehreren Etagen verwendet werden;
  • M 400 wird beim Bau von Fundamenten von mehrstöckigen Gebäuden verwendet.

Für das Fundament kann die Zusammensetzung von Beton verschiedene Zementgrade umfassen. Zum Beispiel wird für die Gründung eines Privathauses aus Beton M 300 Zement M 400 oder M 500 benötigt.Die Mörtelanteile für das Fundament werden mit der folgenden Beziehung beobachtet:

  1. 1 h PTs M 400 + 1,9 h Sand + 3,7 h Schutt + Wasser.
  2. 1 h PC M 500 + 2,4 h Sand + 4,3 h Schutt + Wasser.
Sektorgraph des Verhältnisses der Bestandteile der Betonmischung

Vorbereitung der konkreten Lösung für das Fundament

Der Prozess der Herstellung von Betonmischung ist ein entscheidender Schritt in der Bildung eines Monolithen des Fundaments eines Gebäudes. Jede Abweichung von der Qualität und Quantität der Komponenten der Betonlösung führt zum Verlust der Tragfähigkeit des Fundaments. Beton wird auf verschiedene Arten vorbereitet: Es ist eine manuelle, mechanisierte und Fabrikmethode, wie man eine Lösung für das Fundament schafft.

Manueller Modus

Um Beton manuell zu kneten, können Sie jeden hermetischen Behälter verwenden: ein altes Bad, eine Wanne oder eine geschweißte Struktur aus Hilfsmaterial. Bevor Sie zusätzlich zur Kapazität mit der Arbeit beginnen, müssen Sie folgende Materialien vorbereiten:

  • sauber gewaschener Sand ohne Toneinschlüsse;
  • Zement für den Grundguss;
  • Trümmer oder Kies;
  • gefiltertes Wasser, wenn es aus einem natürlichen Reservoir gesammelt wird;
  • breit (Grabarka) und Bajonettschaufel.

Der Prozess der Herstellung von Beton ist wie folgt:

  1. In der Kapazität schlafen Zement und Sand ein.
  2. Spaten Sie die Mischung gründlich bis zur Homogenität.
  3. Die Mischung wird mit Wasser gegossen und ebenfalls alles vermischt.
  4. Wenn der Zementmörtel fertig ist, wird Schotter hinzugefügt.
  5. Nach dem letzten Mischen ist der Beton fertig zum Gießen.

Manuelles Betonvorbereitungsvideo:

Mechanisierte Weise

Für die maschinelle Aufbereitung von Gussbeton in der Fundamentschalung einen Betonmischer verwenden. Der Mechanismus ist eine rotierende Metalltrommel, die sich auf dem Radrahmen befindet. Die Trommel wird von einem Elektromotor angetrieben und hat eine Drehachse zum Kippen.

Ein Beispiel für das Gießen des Fundaments mit einem Betonmischer

Bevor Sie mit der Vorbereitung von gegossenem Beton beginnen, sollten Sie eine vorläufige Berechnung des Verbrauchsbedarfs vornehmen. Bestimmen Sie, welche Marke von Zement benötigt wird, um einen Zementmörtel vorzubereiten. In dieser Berechnung für die Mischung verwendet Zement Marke M 400.

Grundlinie: Streifenfundament - 5 m 3 Beton, Betonmischer - 180 l, Betonmarke - M 300.

Berechnung des Materialbedarfs für das Fundament mit einem Volumen von 5 m 3

Die genaue Berechnung der Bedürfnisse der Materialien, aus denen die konkrete Lösung besteht, ermöglicht es, die zusätzlichen Kosten für den Bau eines monolithischen Fundaments des Gebäudes zu vermeiden. Um das Fehlen bestimmter Materialien nicht zu bedauern, sollten Sie immer 5 bis 7% zur berechneten Menge an Betonbauteilen für unerwartete Verluste hinzufügen.

  1. 1 Kneten eines Betonmischers wird 180 Liter Betonmischung vorbereitet werden. Dieses Volumen benötigt Zement M 400 - 31,4 kg / 24,2 l, Sand - 39,7 kg / 26,5 l, Schotter - 95,6 kg, Wasser 17 l.
  2. Um 1 m3 Beton zu erhalten, ist es daher notwendig, einen Mörtel für das Fundament in einer Menge von 5,55 mm zu kneten. Dies wird 398 kg Zement M 400, Sand 503 kg, Schotter 1210 kg und Wasser 215 l betragen.
  3. Die gesamte Stiftung wird Zement M 400 - 1990 kg benötigen.
  4. Wenn Sie ähnliche Berechnungen für andere Bindermarken durchführen, wird bekanntgegeben, dass für das gesamte Fundament M 300 - 2500 kg, M 500 - 1705 kg erforderlich sind.

Je höher der Zementgehalt ist, desto weniger ist erforderlich. Man sollte jedoch den Faktor berücksichtigen, dass je stärker der Zement ist, desto teurer ist er. Der Eigentümer der Baustelle muss entscheiden, welcher Zement besser ist, um die Stiftung zu füllen.

Fabrikproduktion von Beton

Für große Bauvolumen des Fundaments eines Gebäudes wird Beton an der Mörtelstelle eines Betonwerkes bestellt. Betonmörteleinheit (BRU) - Anlage zur Herstellung von Beton. Die Schaltanlage umfasst einen Betonmischer mit einer Schalttafel, einen Kippaufzug, Zement, Wasser, feste Füllstoffe und verschiedene Zusatzstoffe. BRU produziert Betonmörtel in verschiedenen Qualitäten.

Auf Kundenwunsch produziert die BRU zu gegebener Zeit flüssigen Beton in der richtigen Menge. Die Lieferung kann mit einem hermetischen Wagen oder einem LKW erfolgen.

Concrete Truck - ein Auto mit einem rotierenden Tank und Entladevorrichtung ausgestattet. Auf der BRU wird der Beton über einen Dispenser in den Lkw des Betonfahrzeuges geladen.

Beim Entladen der Trommel beginnen sich die Klingen in die andere Richtung zu drehen. Die Mischung tritt durch eine spezielle Entladevorrichtung in die Fundamentschalung ein. Bei verschiedenen Modellen von Betonfahrzeugen variiert das Volumen der Trommel zwischen 6,5 - 8 m 3.

Bei der Bestellung einer konkreten Lösung für BRU muss der Bauherr nicht darüber nachdenken, welcher Zement für die Gründung besser geeignet ist. Beton-LKW liefert Fertigbeton der gewünschten Marke auf die Baustelle.

Das Fundament mit Beton füllen

Bei schönem Wetter wird die Befüllung des Sockels vorgenommen. Das Betonieren wird kontinuierlich durchgeführt. Es ist unmöglich, das Gießen für mehr als 6 - 10 Stunden zu unterbrechen. Andernfalls wird die Festigkeit der Basis des Gebäudes gebrochen, und dies wird wiederum große Probleme bei der Umwandlung des Betonmonolithen verursachen.

Der ideale Zeitpunkt für konkrete Arbeiten ist der Sommer. Zu dieser Jahreszeit ist das Temperaturregime am günstigsten für eine Verfestigung der monolithischen Basis der Struktur mit hoher Qualität. Um übermäßiges Austrocknen oder Staunässe zu vermeiden, muss das Fundament mit einer Plastikfolie abgedeckt werden. Der Film schützt die Verfestigungslösung vor direktem Sonnenlicht und Regen. Bei sehr heißem Wetter wird das Fundament regelmäßig bewässert.

Aus dem Vorstehenden kann geschlossen werden, dass die Wahl des Zements von vielen Faktoren abhängt. Zuallererst ist es der Preis des Materials, seine Quantität, sowie die Methode, die Lösung zu legen.

Ein Fehler bei der Auswahl von Zement mit größerer Festigkeit wird keinen Schaden verursachen, außer für unnötige finanzielle Kosten, aber die Verwendung von weniger haltbarem Bindemittelmaterial kann große Schwierigkeiten verursachen.

Fundament Beton

Die Leichtigkeit, mit der Betonmischungen zu Kunststeinen werden, erlaubt es, sie in Bauwerken zu verwenden. Nach dem Eingießen in die Schalung gefriert es in einer klar definierten Form. Somit ist es einfach, Platten- und Streifenbasen sowie alle Arten von Stützpfählen oder Grillingen zu erzeugen. Gleichzeitig muss Beton für das Fundament eine hohe Festigkeit aufweisen, die maßgeblich von den Bauteilen beeinflusst wird.

Marke Beton für die Stiftung

Unsere Firma verkauft alle wichtigen Betonmarken, darunter:

  • M100 Betonsorte wird in der Phase des Baubeginns oder zum Füllen von Fundamenten verwendet. Meistens wird diese Marke während des Baus solcher Strukturen erworben, wie:
  • Holzhäuser;
  • Garagen;
  • Gebäude von landwirtschaftlichem Wert.
  • Die Betonqualität M150 wird üblicherweise verwendet, wenn das Fundament eines Gebäudes auf steinigen Böden ruht. Meistens wird diese Mischung für den Bau von Streifenfundamenten oder während der Vorbereitungsarbeiten verwendet. Diese Marke von Beton ist beim Gießen des Fundaments eines Hauses aus Porenbeton, Schlackenbeton oder Schaumbeton gefunden. Auch eine Mischung dieser Marke kann für die Gründung unter der Garage verwendet werden.
  • Beton M200 für das Fundament eignet sich für den Bau von Objekten auf sandigem Boden. Es ist ideal für ein- und zweistöckige Häuser. Auch der Beton dieser Marke wird bei der Herstellung von Betonprodukten verwendet.
  • Der Gründungsbeton "mark 250" oder "M300" verhält sich gut in Gebieten mit hohem Grundwasserspiegel sowie in Gebieten mit starker Sand- oder Kiesansammlung. In der Regel werden auf einem solchen Fundament fünfstöckige Privathäuser oder Cottages errichtet. Nach den Festigkeitskriterien wird Beton 250 für die Gründung von monolithischen Böden als der zuverlässigste anerkannt.
  • Es ist am besten, die Marke von Beton M400, M450 und M500 in der Konstruktion von hohen Gebäuden zu verwenden. Sie haben eine lange Lebensdauer und sind nicht von häufigen Temperaturschwankungen betroffen.

Sie werden auch interessiert sein an:

Merkmale der Betonmarke für die Gründung

Die Zusammensetzung der Hauptkomponenten einer konkreten Lösung umfasst:

  • Kies oder Schotter;
  • Zement;
  • chemische Zusätze, die die Festigkeitseigenschaften erhöhen;
  • Sand;
  • Wasser

Die erforderliche Betonendqualität hängt von der Qualität der Komponenten ab.

Die wichtigsten Eigenschaften von Beton für die Stiftung umfassen:

  • Wasserdichtheit;
  • Plastizität;
  • Frostbeständigkeit.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass es eine Beziehung zwischen der Betonmarke und anderen Parametern gibt. Je höher der Wert ist, desto größer ist der Zementanteil in der Zusammensetzung der Lösung.

Betonarten für die Gründung des Hauses sind auch durch solche Indikatoren gekennzeichnet wie:

  • Druckfestigkeit oder Belastungsgrenze;
  • Zugfestigkeit.

Die Dokumentation kann jedoch nicht nur die Betonmarke, sondern auch ihre Klasse erfüllen. Es wird mit dem Buchstaben "B" bezeichnet und ist von B1 bis B60 abgestuft. Und wenn die Marke ein durchschnittlicher Indikator ist, dann spiegelt die Betonklasse unter dem Fundament die strikte Einhaltung des angegebenen Festigkeitsniveaus wider.

Beton unter dem Fundament - Proportionen gießen

Sehr oft stellt sich uns die Frage: "Was ist die optimale Zusammensetzung für Beton für ein Fundament?" Die ideale Formel: Für einen Volumenanteil Zement nehmen Sie 3 Fraktionen Sand und 4 Fraktionen Kies oder Schotter.

Wenn Sie vorhaben, Marken M300 oder M400 zu produzieren, dann muss Wasser in der Hälfte des Gesamtgewichts der trockenen Bestandteile genommen werden. Bei der Auswahl der Rohstoffe ist es wichtig, die Feuchtigkeit des Sandes zu berücksichtigen. Trocknen Sie die Mischung vor dem Kneten. Ansonsten müssen Sie ein paar Liter weniger Wasser nehmen. Schotter für die Mischung ist Feinfraktion genommen. Ein Zement wird maximal 1-2 Wochen vor Beginn der Betonherstellung gekauft. Zur besseren Griffigkeit muss Sand sauber sein.

Warum ist es besser, Fertigbeton für die Gründung zu verwenden?

Fertigbeton für die Gründung, unabhängig von der Marke, hat folgende Vorteile:

Bei der Herstellung von Betonlösungen berücksichtigen unsere Spezialisten alle staatlichen Normen und Standards. Dies gewährleistet eine hohe Qualität des Endprodukts sowie seine hohe Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

  • Bestellung von irgendeinem Volumen und Marke von Beton unter dem Fundament des Hauses.

In der Regel ist die Übernahme von Fertigmischungen bei uns ab dem Mindestvolumen möglich.

Während des Transports muss die bestellte Lösung ständig gemischt werden. Deshalb transportieren wir es mit einem speziellen Transport, unter Beibehaltung der Verbraucherqualitäten der Mischung.

Der Preis der fertigen Betonlösung für das Fundament

Der durchschnittliche Preis der Betonmischung auf dem russischen Markt ist unterschiedlich. Vor dem Kauf ist es am besten, sofort herauszufinden, wie viel ein Betonwürfel für eine Stiftung kostet. Der Preis wird maßgeblich von der Marke Zement beeinflusst. Es ist auch wichtig, welche Additive, die die Frostbeständigkeit oder die Beständigkeit gegenüber chemischen Verbindungen erhöhen, Teil der Mischung sind. Separat, in unserer Preisliste sind geschrieben:

  • Kosten und Lieferbedingungen;
  • Ausfallzeit;
  • Mindestbestellmenge;
  • Entladezeit der Mischung;
  • die Kosten für das Gießen von Beton.

Betonierverfahren Beton - Fundament

Es ist sehr wichtig, nicht nur, welche Marke von Beton die Stiftung zu füllen, sondern auch in welcher Weise. Die wichtigsten sind:

Eine solche Option wird als am meisten haushaltsmäßig anerkannt, da für die Gründung des Gebäudes eine niedrige Betonqualität gewählt wird. In der Regel wird es beim Bau von zweistöckigen Gebäuden aus einem Holzbalken oder -rahmen verwendet. Solche Fundamente haben keine Angst vor Temperatureinbrüchen, und die Konstruktion wird keine bedeutenden materiellen Investitionen erfordern. Die Stärke eines solchen Rahmens wird jedoch gering sein. Daher ist es vor dem Bau des Gebäudes notwendig, genaue Berechnungen der Belastung der Struktur durchzuführen.

Diese Art des Gießens ist optimal für den Bau von 2-3stöckigen Gebäuden. In der Regel wird diese Technologie auf Schüttböden oder schwimmenden Steinen eingesetzt. Die Festigkeit der Konstruktion wird neben dem hochwertigen Beton auch durch Stahlbetonplatten erreicht.

Diese Methode des Gießens der Grundlage wird als das populärste anerkannt. Dies liegt daran, dass nicht einmal eine teure Betonmarke für Streifenfundamente geeignet ist. Ähnlich gegossener Beton hält hohen Belastungen stand.

Wenn es notwendig ist, ein Hochhaus zu bauen, oder wenn es einen schwachen Boden unter dem Gebäude gibt, ist es am besten, die Pfahlstruktur zu verwenden. Dieses Verfahren ist zeitaufwendig und teuer, jedoch wird das resultierende Fundament sehr zuverlässig sein.

Unsere Adresse: St. Petersburg, pos. Beloostrow, st. Zentral (Dünen), 1.