Die Zusammensetzung und Proportionen von Beton M200 und M300 auf 1 m3

Hersteller von Baustoffen bieten heute eine große Auswahl an Betonmischungen an, die zur Lösung verschiedener Probleme geeignet sind. Für alle Arten von Bauarbeiten können Sie die Zusammensetzung mit Zement der gewünschten Qualität aufnehmen. Damit die konkrete Lösung die notwendigen Eigenschaften erhält, ist es notwendig, sich an die Technologie und die richtigen Proportionen zu halten. Als Beispiel können wir Beton M200 und M300 pro Meter in einem Kubus (1 m3) betrachten. Die Sorten der Betonmischungen entsprechen ihrer Qualität. Mit anderen Worten, je höher die Marke, desto höher die Qualität des fertigen Produkts oder der Beschichtung. Wenn dieser Indikator daher höher ist, ist der Verbrauch für die Herstellung eines Gemisches von 1 m3 geringer.

Mit M200 können Sie die Stärke und Haltbarkeit von Gebäuden sicherstellen. Gleichzeitig entstehen in der Zementlösung keine Risse, es härtet schnell aus, gibt keine Ablagerungen nach, hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, verliert seine Gebrauchseigenschaften nicht bei einer Temperatur von plus fünf bis dreihundertfünfzig Grad Celsius. Der Hauptvorteil dieser Marke ist Stärke.

Zusammensetzung

Während der Arbeit verwenden Bauherren eine bewährte Zusammensetzung, die hochwertige Komponenten enthält:

Die Hauptbestandteile von Beton sind die Zementmischung und die Flüssigkeit, da diese Bestandteile alle anderen Materialien in die Lösung binden. Das Verhältnis dieser beiden Komponenten berücksichtigt die absorbierenden Eigenschaften von Schutt. Zementmörtel hat Hydratation, d.h. Diese Eigenschaft manifestiert sich bei der Zugabe von Wasser. Ohne Schutt kann sich gefrorener Beton verformen, was zu Mikrorissen führt. Risse können wiederum zur Zerstörung des Produkts führen. Kies und Flusssand helfen, ihr Auftreten zu verhindern.

Proportionen pro Kubikmeter

Um die erforderliche Konsistenz pro m3 zu erhalten, müssen Sie Folgendes wissen:

  • die notwendige Stärke von Baumaterialien;
  • das Verhältnis der Zutaten;
  • die erforderliche Plastizität der Lösung;
  • Marke der Zementmischung;
  • Füllmerkmale.

Für die Herstellung von m3 wird eine solche Anzahl von Komponenten benötigt:

  • 330 Kilogramm Zementmörtel - 0,25 Kubikmeter (mit einem Dichteindikator im unverfestigten Zustand von 1300 Kilogramm pro Kubikmeter);
  • 1250 Kilogramm Kies - 0,9 Kubikmeter (1250 Kilogramm pro Kubikmeter);
  • 600 Kilogramm Sand - 0,43 Kubikmeter (1.400 Kilogramm pro Kubikmeter).
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Mark M300 ist heute einer der beliebtesten bei der Lösung bestimmter Konstruktionsprobleme geworden. Dieses Baumaterial wird verwendet, wenn das Fundament von Gebäuden, Zäunen, Treppen, Pfählen gelegt werden muss.

Zusammensetzung

Um die Zubereitung zu erleichtern, hat der M300 einen Anteil an Inhaltsstoffen entwickelt, mit dessen Hilfe die notwendigen Zutaten im genauesten Verhältnis aufgetragen werden können. Beton enthält die folgenden Bestandteile:

Proportionen pro m3

Die folgende Tabelle zeigt, wie viele Komponenten pro m3 benötigt werden.

Wenn Sie qualitativ hochwertiges Baumaterial benötigen, ist es besser, dass der Sandanteil halb bis drei Millimeter beträgt. Es ist wichtig, einen homogenen Baustoff ohne Tonpartikel zu verwenden. Bauherren empfehlen Fluss hinzuzufügen, da keine Verunreinigungen darin sind.

Bevor Sie das Steinbruchmaterial verwenden, sollte es gespült werden. Die Größe des Kieses sollte fünf bis zwanzig Millimeter betragen. In solchen Fällen fügen Fachleute Granitschotter zu Beton hinzu.

Kochbeton: Proportionen in Eimern

Die Transportbetonlösung hat eine Kunststoffzusammensetzung, die vier wesentliche Komponenten enthält: Zement, Schotter, Sand und Wasser. Mischmaterialien sollten in der genauen Reihenfolge sein. Die Anteile der Komponenten für das Fundament sind ungefähr wie folgt: C - 1 Anteil, U - 5 Anteile, P - 3 Anteile, B - 0,5 Anteile (C - Zement, U - Schotter, P - Sand, B - Wasser).

Diese Zahlen können variieren, da sie in der Praxis von einer Reihe von Faktoren abhängen, beispielsweise von der erforderlichen Betonqualität, der Art des verwendeten Zementes, den physikalischen und chemischen Eigenschaften von Sand und Geröll, von der Art der Zusatzstoffe und ihrer Dosierung.

Eigenschaften von Betonmischungen

Die Hauptbestandteile des Betons sind Zement und Wasser, die für die Festigkeit der Struktur verantwortlich sind und gleichzeitig den Zementstein bilden. Im gehärteten Zustand unterliegt ein solcher Stein jedoch einer Verformung, die Schrumpfung kann sich dem Wert von 2 mm pro Meter nähern.

Der Prozess ist ungleichmäßig, es treten innere Spannungen im Material auf, die zu Mikrorissen führen. Wie viele nicht sehen, ist es unmöglich, sie visuell zu bemerken, aber die Qualität des Zementsteins wird niedrig sein. Um Verformungen zu minimieren, wird Aggregat in Form von Sand, Blähton, Kies oder Schotter in die Lösung aufgenommen.

Der Zweck der Zuschlagstoffe besteht darin, eine strukturelle Verstärkung zu bilden, die die Belastung des Materials durch Schrumpfung aufnehmen muss. Als Ergebnis wird die Schrumpfung signifikant reduziert, während die Festigkeit des Betons zunimmt und das Kriechen abnimmt.

Betonmarkierung

Verwenden Sie zur Betonmarkierung eine digitale Kennzeichnung, die dem Buchstaben "M" folgt. Es gibt eine umfangreiche Palette von Beton: von M-75 bis M-1000. Eine Reihe von Zahlen zeigt den berechneten Widerstand des Betons gegenüber seiner Kompression (gemessen in kgf / cm²) zum Zeitpunkt seiner vollständigen Härtung, d. H. Nach 28 Tagen. Bei der Marke M300 liegt dieser Wert beispielsweise bei 300 kg / cm2. Je größer der digitale Index in der Markierung ist, desto stärker ist der Beton.

Anwendungsbereiche

Selbst ein unwissender Bauarbeiter weiß, dass Beton die Grundlage von Stiftungen ist. Jede Art von Arbeit entspricht einer bestimmten Marke.

  • M-100 und M-150 - verwendet für die Installation von Kissen unter der Basis des Fundaments;
  • M-200 - die gebräuchlichste Marke für das Gießen von Fundamenten, Estrichen, Stützmauern, Pflastern und Gehwegen;
  • M-250 und M-300 - Zwischenmarken zwischen M-200 und M-350;
  • M-350 - die beliebteste Marke, die für den Bau von monolithischen Fundamenten, Tragwerken, Straßenbelägen verwendet wird;
  • M-400 und M-450 werden selten verwendet, hauptsächlich im Bau von hydraulischen Strukturen;
  • M-500 und M-550 werden für den Bau von Anlagen verwendet, für die besondere Anforderungen gelten (dies sind Dämme, Dämme, U-Bahnen usw.).

Konkrete Vorbereitung

Bei kleinen Bauarbeiten ist es bequem, die Anzahl der Komponenten in den Eimern zu messen. Es ist einfacher und schneller, den Beton von guter Qualität zu kneten. Wie viele Eimer Material zur Vorbereitung der Arbeitszusammensetzung benötigt werden, hängt vom Arbeitsaufwand ab. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass alle Bestandteile des Betonteigs ein unterschiedliches Schüttgewicht haben: ein Eimer Zement wiegt etwa 15 kg, ein Eimer Sand etwa 19 kg und eine Masse Schotter ca. 17,5 kg.

Die optimalen Proportionen der Komponenten in einem Betonwürfelturm unter Verwendung von Eimern sind ungefähr wie folgt: 2: 5: 9, wo es Zement / Sand / gemahlenen Stein gibt. Nachdem Sie die Komponenten gemessen haben, beginnen Sie mit der Vorbereitung der Betonlösung m200, die für das Ausgießen des Fundaments und für das Verlegen von Böden, Errichten von Vordächern usw. verwendet werden kann. Wasser wird der Betonzusammensetzung in der Regel in der Hälfte des Zementvolumens zugegeben. Die Vorbereitung der Arbeitslösung erfolgt unmittelbar vor Beginn des Betonierens in der Höhe, wie viel es in 2 Stunden auszuarbeiten gedenkt.

Für den Bau von Leichtbaugebäuden ist eine säulenförmige Gründung völlig ausreichend. Daher bedeutet die Betonmasse zum Gießen keine ultrahohe Festigkeit.

Die Betonvorbereitung mit Eimern ist in folgenden Fällen wichtig:

  • um eine kleine Menge Arbeit zu verrichten;
  • wenn das Fundament in Etappen gegossen wird;
  • die Unzugänglichkeit der Baustelle für Spezialausrüstung (Betonmischer);
  • Abgelegenheit von den Fabriken, die die fertige Komposition liefern.

Komponentenanteile

Selbst ein erfahrener Konkreter kann die Frage nicht beantworten: "Wie viele Komponenten in Gewichtsäquivalenten muss eine perfekte Lösung kneten?". Zu allem ist annähernd, wie in jedem Fall die Komponenten unterschiedliche Feuchtigkeit und Größen von Fraktionen haben. Eine Sache bleibt - die empfohlenen Proportionen einzuhalten. Das Verhältnis der Komponenten nach Volumen ist bequemer, um Eimer zu messen.

Tabelle Proportionen von Zement M-400, Sand und Kies:

Die Zusammensetzung von Beton m300 auf 1 m3 Tisch

Tabelle "Betonanteile pro 1 m3". Qualitätsbetonmischungen

Nicht ein einziger Standort für den Industrie- und Wohnungsbau ist komplett ohne Beton. Die Qualität dieses künstlich gewonnenen Materials hängt direkt von der Reihenfolge des Mischens und dem Verhältnis der verwendeten Komponenten ab. Die Tabelle "Proportionen von Beton pro 1 m3" orientiert sich an der korrekten Verteilung der Bestandteile der Lösung für die Verwendung in verschiedenen Konstruktionen.

Je nach Verwendungszweck können unterschiedliche Anteile an Betonlösung verwendet werden.

  • 1 Spezifikationen von Beton
    • 1.1 Konformitätszeichen für den konkreten Gebrauch
    • 1.2 Hauptkomponenten der Betonmischung
    • 1.3 Materialverbrauch. Tabelle "Betonanteile pro 1 m3"
    • 1.4 Anteile der Betonzusammensetzung für die Gründung
  • 2 Auftragsvorbereitungslösung

Spezifikationen von Beton

Zement und Wasser, die Teil des Betons sind, bilden nach dem Mischen eine Masse, die sich nach dem Erstarren zu einem Zementstein verwandelt. In dieser Form wird dieses Material leicht verformt, viele Mikrorisse bilden sich darin, was zu einer deutlichen Schrumpfung führt.

Die Zugabe von Füllstoffen (Schotter, Sand, Kies usw.) zur Zementmischung trägt zur Bildung einer Art von Bewehrung bei, die innere Spannungen aufnimmt. Dadurch werden die Festigkeitsindikatoren verbessert, die Beweglichkeit der Mischung und die Schrumpfungsdeformation sinken.

Verschiedene Füllstoffe geben Beton Festigkeit und erhöhen seine technischen Eigenschaften

Angesichts des Festigkeitsgrades von Beton wird das Material in Klassen (mit "B" bezeichnet) und Marken (mit "M" bezeichnet) unterteilt. Je höher die Zahlenwerte von Betonsorten (z. B. M200, M300 oder M400), desto haltbarer ist das Material. Es hängt von der Klasse und Marke ab, in welchen Arten von Strukturen es verwendet wird.

Wenn die Konstruktion Ihres Objekts von einem Projekt unterstützt wird, dann bestimmt es bereits die konkreten Markierungen, die für den Bau des Fundaments oder anderer Strukturen notwendig sind.

Tabelle der Betonfestigkeitsindikatoren:

Konformitätszeichen zu Beton

Betonmischungen mit verschiedenen Marken werden für verschiedene Arten von Strukturen verwendet.

Die Tabelle zeigt den Umfang der möglichen Verwendung von Beton, abhängig von der Marke:

Verbrauch und Anteile der Grundbestandteile von Beton hängen von vielen Faktoren ab. Für Sand ist es notwendig, seine Feuchtigkeit, Größe, Verunreinigungsgehalt zu berücksichtigen. Für Schutt und Kies, Indikatoren für Feuchtigkeit, Verschmutzung, Leerheit, nicht standardmäßige Einschlüsse (Müll).

Bei Zement wird seine Güte berücksichtigt. Die Art der Arbeiten, für die eine Betonlösung vorbereitet wird, wird ebenfalls berücksichtigt: Betonestrich, Fundamentguss, Mauerwerk usw. Der Hauptbestandteil der Betonlösung ist Zement. Das Verhältnis des Verbrauchs dieses Materials drückt die Betonmarke aus. Marke von Beton ist höher, je mehr in seiner Zusammensetzung von Zement.

Verschiedene Zementqualitäten werden zur Herstellung der Betonmischung verwendet.

Traditionell erfolgt das Betonieren zu einem Zeitpunkt, an dem die Lufttemperatur positiv ist. Dies trägt zu einer qualitativ hochwertigen Erstarrung der Lösung bei.

Wenn in der kalten Jahreszeit mit Beton gearbeitet wird, besteht die Möglichkeit, dass das Wasser in der Zusammensetzung der Lösung vereist und zu einer Quelle der Zerstörung innerhalb des Materials wird. Somit wird die Haltbarkeit abnehmen.

Die Anlagerung von Beton erfolgt in einem Zeitraum von 12 Stunden, in einem Zeitraum von zwei Wochen sammelt sich Beton zu 80% an. Die Ausführung des fertigen Designs wird in einem Monat möglich.

Testen der fertigen Betonstruktur zum Spalten mit einem speziellen Gerät

Die Hauptkomponenten der Betonmischung

Wenn Sie zusammengesetzte Zutaten kaufen, um eine Lösung zuzubereiten, stellen Sie sicher (soweit möglich) in ihrer Qualität:

  • Wasser: frisch;
  • Sand: sollte keinen Ton in seiner Zusammensetzung enthalten, können Sie visuell durch Farbe überprüfen. Wenn der Sand eine gelb gesättigte Farbe hat, dann ist der Tongehalt in ihm groß. Für den Mörtel wird weißer oder grauer Sand verwendet;
  • Zement: Säcke aus Zement sollten keine verhärteten Teile haben und das Material sollte frühestens vier Monate nach dem Kaufdatum hergestellt werden;

Zement - der erste und wichtigste Bestandteil der konkreten Lösung

  • Schotter: Es wird reines Material verwendet, ohne Staub und andere Einschlüsse. Andernfalls wird die Haftung am Mörtel nicht ausreichend sein, was die Festigkeit des Betons beeinträchtigen wird. Ideal Schotter Granitfelsen;
  • Zusätzlich zu Schotter, Kies (normalerweise für die Klasse 450), Kalkstein (für die Qualitäten 100 und 300), Granit (gekennzeichnet durch Festigkeit, Frostbeständigkeit und geringe Wasseraufnahme) werden als grobe Zuschlagstoffe für die Betonmischung verwendet.

Um die Mischung mit reinem Schotter, ohne Verschmutzung und Verunreinigungen vorzubereiten.

Verbrauchsmaterialien. Tabelle "Betonanteile pro 1 m3"

Der Aufwand an Komponenten für die Herstellung von 1 m3 Beton hängt vom Zweck der Bauwerke und der Zementmarke ab, die bei der Herstellung beteiligt sind. Dazu haben wir die Proportionen der Zusammensetzung von 1 m3 Beton zusammengefasst.

Unten sind zwei Tabellen mit Betonanteilen pro 1 m3 angegeben.

Tabelle 1 - die Betonanteile für die Klassen M100, M200, M400 und M400:

Betonarten: M100, M200, M300, M400

Tabelle 2 - die Betonanteile für die Klassen M150, M250, M350 und M450:

Betonarten: M150 - M450

Wenn also Beton M200 hergestellt werden muss, sind die Proportionen 1 m? Mörtel - 1 / 3,5 / 2,6 (kg), für Beton M300 betragen die Anteile 1 / 2,4 / 4,3 (kg), die Anteile von Beton M400 - 1 / 1,6 / 3,2 (kg ).

Zum Beispiel können Sie die quantitative Zusammensetzung der Komponenten, die in der Tabelle der Anteile für die Herstellung von Beton M400 mit Zement M500 aufgezeichnet sind, berechnen. Nehmen Sie 20 Eimer Zement. Die Sandanteile betragen (20 x 1,6) = 32 Eimer. Schotter, bzw. - (20 x 3,2) = 64 Eimer. Und das Wasser - (20 x 0,5) = 10 Eimer. Wenn Sie die Dichte aller Komponenten kennen, können Sie die erforderliche Anzahl von Eimern einfach in die Mengeneinheiten umrechnen, mit denen Materialien verkauft werden. So wird ein mit Zement gefüllter Eimer mit einer Kapazität von 10 Litern 12 kg (10 x 1200) wiegen, wobei 1200 kg / m? - die Dichte von Zement in loser Schüttung, ein Eimer Sand - 14 kg (10 x 1400), wo 1400 kg / m? - Die Dichte von Sand, die gleiche Menge an Kies wird 15 kg wiegen, angesichts seiner Dichte.

Füllen der Bandbasis mit Betonmischung

Die Anteile der Zusammensetzung des Betons für das Fundament

Wenn Betonarbeiten in kleinen Mengen durchgeführt werden, zum Beispiel im privaten Bau oder in einmaligen kleinen Arbeiten, ist es ratsam, sich an die Betonanteile in Eimern zu halten. Solche quantitativen Maßnahmen werden angewendet, wenn es nicht möglich ist, eine spezielle Ausrüstung auf der Baustelle zu platzieren oder wenn die Lösung in kleinen Portionen gegossen wird.

Bei der Herstellung von Beton für den Bau des Fundaments müssen Sie folgende Betonanteile zum darunter liegenden Fundament einhalten.

Die Tabelle der Proportionen von Beton zum Fundament in Eimern, für die Marken M100, M200, M300 und M400:

Bei Verwendung von Zement der Marke 400 und 500 auf dem Volumen von 10 Litern

Die Reihenfolge der Vorbereitung der Lösung

Unter den Bedingungen der individuellen Konstruktion wird eine konkrete Lösung für das Fundament vorbereitet, indem die Teile der Komponenten mit Eimern gemessen werden. Es sollte berücksichtigt werden, dass der Eimer und der Spaten für Zement außergewöhnlich trocken sein müssen. Für genauere Proportionen wird die Zusammensetzung von Sand und Schutt im Eimer leicht verdichtet und entlang des Eimerrandes eingeebnet. Der gemahlene gemahlene Stein mit Sand wird in einem bequemen breiten Behälter gut vermischt und bildet Rillen, in die der vorbereitete Zement gegossen wird. Alle Zutaten (deren Menge aus der Tabelle der Proportionen ausgewählt wird) werden bis zu einer Masse, die in der Farbe einheitlich ist, ziemlich gemischt.

Die resultierende Masse wird unter dem Kegel, in der Mitte des vertiefenden Anzuges, gebildet und gießt Wasser. Gießen Sie die Mischung allmählich von den Kanten in die Mitte, bis das Wasser vollständig absorbiert ist. Sobald die erste Wassermenge eingeweicht ist, wird der Vorgang mit Wasser wiederholt, bis die gewünschte Konsistenz der Betonlösung erreicht ist.

Einen Zementmörser mit Ihren eigenen Händen herstellen, indem Sie kneten

Indem man sich an die Tabelle der Proportionen der Betonherstellung hält, ist es möglich, eine Zusammensetzung aus einer homogenen, plastischen Mischung zu erhalten. Dies garantiert die Festigkeit und Haltbarkeit von Beton im Betrieb.

Die Umsetzung technischer Standards bei der Herstellung von Betongemischen trägt zur Erhaltung der wichtigsten im Bau benötigten Indikatoren bei.

Die richtigen Anteile der Zusammensetzung von Beton. Vorbereitung von Blähtonbeton, Schaumbeton, Beton auf Schotterbasis

Die Festigkeit und Dauerhaftigkeit jedes Gebäudes oder Produkts, in dem Beton verwendet wird, hängt weitgehend von der Qualität der Mischung ab.

Foto Vorbereitung der Betonmischung

Und gute Qualität ist hier nur aufgrund zweier Punkte möglich:

  1. Wenn die Materialien für die Herstellung der Masse verwendet werden, langlebig und haben alle notwendigen Zertifikate.
  2. Wenn die Mischung richtig vorbereitet ist - das heißt, alle Regeln, das Verhältnis der Komponenten und technologische Empfehlungen werden eingehalten.

In diesem Artikel werden wir im Detail untersuchen, wie die Zusammensetzung + Proportionen von 1 m3 Beton sein sollte und wie man es mit eigenen Händen richtig kneten kann.

Alle betrachten wir spezifische Beispiele. Fangen wir an.

Kochen von Claydit

Ein paar Worte zu dieser Mischung.

Es besteht aus Sand, Wasser, Zement und Blähton.

Blähton ist ein sehr leichter Stein, der in seiner Struktur porös ist und aufgrund dieser Qualität wird die Zementmasse mit guten Wärmedämmeigenschaften erhalten. Nun, da Claydrite ein geringes Gewicht hat, ist es einfach und schnell, mit einer Mischung zu arbeiten, in der es ein Füllstoff ist.

Aus den Minuspunkten können solche Momente wie der hohe Preis des Materials (und daher die Mischung als Ganzes) und nicht sehr hohe Druckfestigkeit unterschieden werden.

Verwendeter Lehm-Beton hauptsächlich für solche Zwecke:

  1. Für Bodenbeläge in Wohnräumen;
  2. Für die Einrichtung eines Stockwerks auf Dachböden und in Penthäusern;
  3. Um die Wände zu füllen.

Wie Sie sehen können, ist der Anwendungsbereich ziemlich breit, was bedeutet, dass die Mischung oft im privaten Bau verwendet wird. Dementsprechend ist es sehr wünschenswert, die Zusammensetzung und die Anteile von Lehmzement-Beton zu kennen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Material nicht zum Gießen von Fußböden und zur Herstellung von Produkten mit hoher Tragfähigkeit empfohlen wird. In solchen Situationen benötigen Sie den dauerhaftesten Beton, und es kann nur auf der Grundlage von Trümmern erhalten werden.

Wir fahren mit spezifischen Anweisungen fort.

Vorbereitung von Blähton für das Gießen von Böden und monolithischen Wänden

Gießen der Mischung auf der Grundlage von Blähton

Diese Mischung ist für die Einrichtung der Böden und Wände sehr wichtig, da es jetzt eine Tendenz zur Wärmeeinsparung gibt, und dieser Beton ist viel wärmer als die Trümmer.

Obwohl der Preis für einen Betonwürfel dieses Typs hoch ist, wird er daher immer häufiger verwendet.

Um den Unterboden und die Wände in der Regel zu füllen, werden solche Anteile der Bestandteile - 1: 3: 8 (1 - Zement, 3 - Sand, 8 - Blähton) gemacht.

Bitte beachten Sie, dass es besser ist, den gewaschenen Sand zu verwenden, in dem sich keine Tonstücke, Erde oder Pflanzenwurzeln befinden. Das Vorhandensein solcher organischen Stoffe schafft die Voraussetzungen für das Auftreten von Hohlräumen in der Zukunft. Tatsache ist, dass all diese organische Materie sehr schnell verrotten wird und an ihrer Stelle eine Leere entstehen wird.

Was Wasser betrifft, so ist es unmöglich, eine spezifische und universelle Anweisung über seine Menge in Beton zu geben. Nur weil es nicht bekannt ist, welchen Feuchtigkeitsgehalt Ihr Sand hat.

Versuchen Sie jedoch im Allgemeinen, einer einfachen Regel zu folgen:

Die Mischung sollte wirklich gut gemischt und eher plastisch sein. Wenn es einer Maurerkelle oder einer Regel ausgesetzt wird, sollte es keine Risse und sozusagen "zerrissene" Bruchstücke auf der Betonoberfläche geben. Wenn sie sind, bedeutet das, dass die Masse nicht genug Feuchtigkeit ist.

Ein Beispiel für die korrekte Konsistenz.

Das andere Extrem ist, dass es unmöglich ist, mit einer zu flüssigen Mischung zu arbeiten, da sonst alle Komponenten sich beim Trocknen absetzen und Wasser auf der Oberfläche bleibt. Es stellt sich heraus, dass Sie während des Gießens denken, dass das Flugzeug flach ist, und wenn alles trocken ist und das Wasser verdunstet, werden Sie sehen, dass dies überhaupt nicht der Fall ist.

Wenn man durch Vergleiche spricht, sollte die ideale Konsistenzmischung etwas dicker sein als frischer Honig.

Lassen Sie uns nun über den Standardbeton sprechen.

Vorbereitung von Beton auf der Grundlage von Schotter

Beton auf der Basis von Schotter hat eine ausgezeichnete Festigkeit, hat aber gleichzeitig viel Gewicht.

Hauptsächlich für solche Zwecke verwendet:

  1. Für die Herstellung von verschiedenen Betonprodukten;
  2. Für die Herstellung von Fundamenten und Decken;
  3. Für Gerätefüße und Blindbereich;
  4. Zum Gießen monolithischer Tragwände etc.

Der einfachste Weg, die optimalen Proportionen für die Herstellung eines solchen Betons anhand der Tabelle auszudrücken:

Beton M300: Hauptmerkmale und Zusammensetzung

Konstruktionsmaterial - Beton M300, ist die beliebteste Art von Schwerbeton. Beton dieser Marke hat optimale technische Eigenschaften für die Herstellung von Betonprodukten (Pflastersteine, Pflastersteine, Bordsteine ​​usw.) und für den Niedrig- und Hochhausbau von Gebäuden und Mehrzweckgebäuden.

Insbesondere Betonmarke M300 ist weit verbreitet in den folgenden Arten von Bauarbeiten verwendet:

  • Bau von monolithischen tragenden Wänden.
  • Bau von Fundamenten unterschiedlicher Art: Band, Platte und Pfahlgrille.
  • Herstellung von Treppen, Säulen, Bodenplatten und Betonzäunen.
  • Straßen und Betonpflaster für andere Zwecke verlegen.

Beton M300: technische Hauptmerkmale

  • Betonklasse m300: V22,5-B25 Diese Eigenschaft charakterisiert die Festigkeit von gehärtetem Beton unter Druck und variiert von 28 MPa (280 kgf / si2) bis 32 MPa (320 kgf / cm2). Die spezifische Festigkeit von Beton hängt vom Variationskoeffizienten des Betons ab, der wiederum von der Homogenität der Komponenten und der Menge an Verunreinigungen (Erde, Ton) abhängt. Zum Beispiel entspricht Beton M300 mit einem Variationskoeffizienten von 5% der Klasse B25 und mit einem Variationskoeffizienten von 13,5% - der Klasse B22.5.
  • Das spezifische Gewicht von 1 m3 Beton M300 variiert zwischen 1.800 und 2.500 kg / m3. Diese technische Eigenschaft wird auch als Dichte von Beton M300 bezeichnet und hängt von der Art des schweren Füllstoffs (Schotter) und der Anzahl der Hohlräume und Luftblasen in der Dicke des Materials ab. Bei der Verwendung von Schotter als Schwerspachtel hat Beton ein spezifisches Mindestgewicht und bei Verwendung von Schotter die maximale Dichte. Die Verringerung des Gewichts von Beton M300 unter 1.800 kg / m3 weist auf eine Verletzung der Technologie des Herstellungsmaterials hin.
  • Frostbeständigkeit: F150-F Der Zahlenwert gibt die garantierte Anzahl von Frost-Tau-Zyklen an, die die Struktur aus M300-Beton aushält. Das nach der traditionellen Technologie hergestellte Baumaterial hat eine Frostbeständigkeit von 150 Frost-Tau-Zyklen. Um die Frostbeständigkeit zu erhöhen, werden spezielle Zusätze in den Beton eingebracht, Vibrationen werden erzeugt, das optimale Verhältnis "Zement-Wasser" wird verwendet, und nur Granitbruch wird als Füllstoff verwendet.
  • Wasserdurchlässigkeit W5-W Der numerische Wert gibt die Überdruckhöhe des Wassers an, das einer 15 Zentimeter dicken Wand aus Beton M300t widerstehen kann - von 5 bis 6 kgf / cm2. Die Erhöhung der Wasserbeständigkeit ist durch den Einsatz spezieller Additive, die Verwendung von hydrophobem Zement und eine Erhöhung der Betondichte durch Vibration möglich.
  • Arbeitsfähigkeit oder Mobilität. Es bezieht sich auf die Eigenschaften von Beton m300, die von der Art der Ausrüstung abhängt, mit der die Struktur gegossen wird. Zum Beispiel muss der Beton, der von Betonpumpen an die Schalung geliefert wird, eine Beweglichkeit von P4 bis P5 haben. Die erforderliche Mobilität wird durch Zugabe eines Weichmachers unter Verwendung eines bestimmten Aodzement-Verhältnisses erreicht.
  • Preis. Sie können M300 Beton auf zwei Arten erhalten - kaufen Sie Fertigmaterial in einer Betonanlage oder kneten Sie es mit Ihren eigenen Händen. Mit einem kleinen täglichen Verbrauch von Beton ihren eigenen angemessenen machen. In allen anderen Fällen ist es am besten, Gostovsky Beton M300 in einem Betonwerk zu kaufen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegen die Kosten für Beton dieser Marke zwischen 3.900 und 4.500 Rubel pro 1 m3 ohne die Kosten für die Lieferung. Die Lieferung wird separat berechnet, abhängig von der Liefermenge. Der Preis des Materials hängt von der Region, dem Typ und der Marke des Füllstoffs und dem Vorhandensein spezieller Additive ab.

Die Zusammensetzung von Beton M300

Die folgenden Materialien sind im klassischen Komponentensatz für die Herstellung jeder Art von Schwerbeton enthalten:

  • Portlandzement. Gleichzeitig kann gemäß den Anforderungen von SNiP 5.01.23-83 Portlandzement CEM I 32.5 N PC (M400) oder CEM I 42.5 N PC (M500) zur Herstellung eines Baumaterials verwendet werden. Abhängig vom "prozentualen" Anteil der Ablösefestigkeit des Betons (natürliche Festigkeit, Festigkeit von 70% oder weniger, Bemessungsfestigkeit von 80 bis 100%) wird in diesem Regulatory Document Zement M400 oder M500 als "empfohlen" oder "erlaubt" identifiziert.
  • Schotter Granit, Kalkstein und Kies Zuschlag ist erlaubt. Je nach Art des Schutts wird Beton der Klasse M300 B22.5 oder B25 erhalten.
  • Sand. Es ist erlaubt, ein Karriere-, Fluss- oder Blähtonprodukt zu verwenden.
  • Wasser In Übereinstimmung mit den Anforderungen von GOST 23732-2011 Wasser für die Herstellung von Beton sollte keine chemischen Verunreinigungen enthalten, die die Einstellung des Zements, die Aushärtegeschwindigkeit, Festigkeit, Frostbeständigkeit und Wasserbeständigkeit des Materials beeinflussen können. Es ist nicht erlaubt, Abfall-, Sumpf- und Torfwasser zu verwenden.

Zur Erhöhung der Frostbeständigkeit, Verarbeitbarkeit, Wasserfestigkeit und Frostbeständigkeit sowie zur Ermöglichung des Bauens bei negativen Umgebungstemperaturen werden spezielle Zusätze und ein Weichmacher in den Beton eingebracht.

Betonproportionen: Zusammensetzung

Auf den Einsatz von Betonmischungen kann heute kein Wohn- oder Industriebau mehr verzichten. Damit die Aufgabe korrekt ausgeführt wird, müssen Sie die Eigenschaften des Arbeitsmaterials kennen. Die Qualität der Mischung hängt vom Verhältnis der Inhaltsstoffe ab und wir analysieren in dem Artikel, aus welchem ​​Beton und wie man bestimmte Marken bezieht. Wenn Sie eine solide Konstruktion am Ausgang haben wollen, dann lesen Sie diesen Artikel sorgfältig, in dem wir die Zusammensetzung des Betons im Detail betrachten. Nützliche Tabellen helfen Ihnen, das Material zu meistern.

Betonkomponenten und Auswahlrichtlinien

Fertiger Beton besteht aus vier Hauptkomponenten, die auf eine bestimmte Art gemischt werden müssen, um die eine oder andere Mischung zu erhalten. Also, in Beton geben Sie ein:

    • Zement Ein Trusted Store sollte bevorzugt werden. Natürlich können Sie den Inhalt dieser Taschen nicht visuell überprüfen, aber es gibt eine andere Möglichkeit zu überprüfen. Überprüfen Sie die Beutel des Materials durch Berührung und stellen Sie sicher, dass sich keine harten Bereiche im Inneren befinden. Es ist auch wichtig, das Herstellungsdatum zu überprüfen. Es wird empfohlen, Zement, der nicht früher als 4 Monate nach dem Kaufdatum hergestellt wurde, vorzuziehen.
    • Schotter Der Hauptfüller. Es muss sauber, frei von Staub und anderen kleinen Ablagerungen sein. Wenn Sie der Lösung eine Komponente hinzufügen, die diese Anforderungen nicht erfüllt, wird die Haftung an der Mischung von schlechter Qualität sein, was dazu führt, dass die Festigkeit des fertigen Materials gering ist. Es ist am besten geeignet für Beton gebrochen Granitfelsen.
    • Wasser Um eine hochwertige Betonmischung zuzubereiten, müssen Sie frisches Wasser nehmen. Es ist wünschenswert, dass es von verschiedenen Verunreinigungen vorgereinigt wird. Viele Builder machen einen Fehler und achten nicht auf diese Komponente.
    • Sand. Für die Konstruktion muss gereinigter Sand verwendet werden. Sie können das Vorhandensein von Ton in der Erscheinung feststellen. Wenn das Material eine ausgeprägte gelbe Farbe hat, bedeutet es viel Ton. Für die Vorbereitung von Beton ist am besten, grauen oder weißen Sand zu nehmen.

Guter Rat! Zusätzlich zu den Trümmern bei der Erstellung von Betonmischung und anderen Materialien verwendet. Kies wird verwendet, um 450 Grad Beton zu machen. Für niedrigere Klassen wird Kalkstein genommen. Wie für Granit hat es die besten Indikatoren für Frostbeständigkeit und Festigkeit.

Zement und Wasser sind bindende Elemente der Betonmischung, so dass sie als Hauptbestandteile bezeichnet werden können. Es ist besonders wichtig, das Verhältnis von Zement zu Flüssigkeit unter Berücksichtigung des Feuchtigkeitsgehalts der übrigen Bestandteile zu berücksichtigen. Abhängig von einer Klasse von Komponenten unterscheidet sich die Absorptionsfähigkeit. Mit den aussortierten Verbindungselementen gehen wir weiter.

Feine und grobe Zuschlagstoffe müssen in jedem Beton vorhanden sein. Die Aufgabe des kleinen erfüllt Sand und große Trümmer. Diese Komponenten liefern Betonrahmen, aufgrund derer das fertige Material eine hohe Festigkeit hat. Eine weitere Aufgabe von Zuschlagstoffen besteht darin, das Risiko irreversibler Deformationen zu reduzieren.

Standardzusammensetzungsverhältnisse

Diese Tabelle hilft bei der Bestimmung der Zusammensetzung des Betons nach Volumen pro 1 m 3 für verschiedene Sorten, einschließlich Beton M300:

Hier sind die Proportionen für eine Standardbetonmischung:

  • ½ Teil Wasser;
  • 1 Teil der Bindemittelkomponente ist Zement;
  • 4 Teile grobes Gestein - Trümmer;
  • 2 Teile feines Aggregat - Sand.

Vor Beginn der Bauarbeiten muss das richtige Verhältnis gefunden werden. Die Wahl einer geeigneten Marke sollte einem Spezialisten anvertraut werden, da die Haltbarkeit und Qualität der zukünftigen Konstruktion davon abhängt. Um den richtigen Betonanteil zu wählen, müssen Sie folgende Fragen beachten:

  1. Wie genau wird die Mischung in die Schalung gelegt? Dies kann alleine oder mit Hilfe von Baumaschinen geschehen. Wenn Sie die Antwort auf diese Frage kennen, können Sie bestimmen, welche bestimmte Zusammensetzung Sie wählen sollen - dicht oder plastisch.
  2. Sind Sie bereit, teure, aber hochwertige Materialien zu kaufen? Meist wählen sie im privaten Bau mittlere Markierungen, da das Gebäude in Zukunft nicht belastet wird. Die Hauptaufgabe des Bauherrn besteht darin, eine verlässliche Grundlage zu schaffen. Fachleute empfehlen, ein Fundament aus hochwertigen Betonen zu bauen.
  3. Welche Konstruktion wird mit diesem Material gebaut? Manchmal muss der Bauherr die Erweiterung beenden, in anderen Fällen ist geplant, das Fundament und die tragenden Wände der gleichen Betonmarke zu bauen. Auch hier kommt es auf die Besonderheiten der Baustelle an, daher sollte ein Profi die Marke auswählen.

Diese Tabelle zeigt die Verhältnisse der Komponenten für Marken M100-M400 pro 1 m 3:

Sofort sollte man sagen, dass das perfekte Rezept unmöglich zu erhalten ist. Die Komponenten, aus denen die Mischung besteht, können in der Qualität stark variieren. Daher sollten Sie ein ungefähres Verhältnis für Beton angeben. Nehmen Sie das beliebteste Verhältnis 4: 1, wobei 4 Sand und 1 Zement ist. Die Qualität der Füllstoffe, die Anwendung, die Menge an Beton und andere Faktoren beeinflussen diese Proportionen. Es ist wichtig zu verstehen, wie viele kg Sie für einen Betonwürfel benötigen.

Hier sind jeweils die Anteile und die Zusammensetzung von Beton der Marke M150, M250, M350, M450 auf Beton m 3 angegeben:

Vorbereitung von Beton am Beispiel der Marke M400

Für die Vorbereitung jeder Marke wird empfohlen, Zement M500, der in der Zusammensetzung von Beton M200 enthalten ist, zu nehmen. Wir brauchen 20 Eimer Zement, wie für den Sand, dann brauchen wir gemäß der Tabelle für die Zusammensetzung von 1 m 3 1,6 kg. Multiplizieren Sie 20 mit 1,6 und erhalten Sie 32 Eimer Sand. Wir führen den gleichen Vorgang mit Schutt durch - 64 Eimer (1 Kubikmeter Beton benötigt 3,2 kg Schutt). Sie benötigen 10 Eimer Wasser für die Betonmarke M400 (20 mal 0,5). Wie Sie sehen können, ist es ziemlich einfach, die Zusammensetzung von Beton M400 mit einer Tabelle zu berechnen.

Kochen

Sie kennen bereits die Zusammensetzung der Betonmischung und wie die Betonanteile berechnet werden. In der privaten Konstruktion, der einfachste Weg, um die Menge der Material Eimer zu messen. Achten Sie bei der Vorbereitung der Lösung darauf, dass die Schaufel und der Löffel trocken sind. Um die genauesten Proportionen zu erhalten, müssen Schutt und Sand in Kübeln verdichtet und an den Rändern eingeebnet werden.

Eine weitere nützliche Tabelle zeigt das Verhältnis von Beton zu Zementmarke. Zum Beispiel, mit B7 5 können Sie konkrete M100 bekommen:

Schotter mit Sand getrennt gemischt. Im Inneren ist es notwendig, die Rillen zu machen und dort die Hauptkomponente - Zement zu füllen. Alle Elemente müssen sorgfältig miteinander vermischt werden, bis eine gleichmäßige Farbmasse entsteht. In ihm einen Kegel bilden und eine Aussparung in der Mitte machen. Hier gießen Sie Wasserportionen. Es ist notwendig zu warten, dass jede Portion vollständig absorbiert ist. Auf diese Weise erhalten Sie eine geeignete Betonmischung. Wie Sie sehen können, hat das Kochen auch seine eigenen Eigenschaften. Meistere das Verhältnis der Komponenten zu 1 cu.

Die Zusammensetzung von Beton m300 auf 1 m3

Die Zusammensetzung der Beton # 8212 Anteile der Komponenten pro 1 m3

Dieser Kunststein ist traditionell eines der am häufigsten verwendeten Baumaterialien. Aber wussten Sie, dass Beton ein Gattungsname ist, da es viele Varianten dieses Produkts gibt? Wie man die Mischung richtig vorbereitet, wählt die Komponenten aus, die in Betracht gezogen werden müssen, wird ausführlich im vorgeschlagenen Artikel beschrieben.

Die Zusammensetzung von Beton "Klassik" umfasst die folgenden Komponenten: Zement (Bindemittel), Schotter (Zuschlagstoff), Sand und Wasser. Daher wird es oft Zementbeton genannt. In einigen Fällen werden, um dem Stein die erforderlichen (oder speziellen) Eigenschaften zu verleihen, verschiedene Additive in die Lösung eingebracht, beispielsweise wasserabweisende Mittel, Weichmacher. Manchmal wird der sogenannte "Ballast" als Komponente verwendet - eine Mischung aus feinem Kies (3 Stunden) und Sand (1 Stunde).

Alle anderen Arten von Beton unterscheiden sich durch ihre Bestandteile (nach Art der Materialien) und durch das Fehlen einiger der Grundtypen aus den oben genannten. So gibt es kein Wasser im Asphaltbeton, granuliertes Tongranulat wird als Zuschlagstoff im Blähtonbeton verwendet, und im Sandbeton (ein anderer Name ist Zementmörtel) ist kein Bauschutt vorhanden. Gleiches gilt für alle Steine ​​"zellulär", beispielsweise Schaumbeton.

Bei der Berechnung der Zusammensetzung von Transportbeton (Fertigmischung) ist es üblich, sich an Standardproportionen zu orientieren. Alle Komponenten werden im Verhältnis genommen. Wenn es bezeichnet wird, bezieht sich die untere Ziffer (1) immer auf das Bindemittel (Zement). Für ein detaillierteres Studium der Herstellung von Zusammensetzungen für verschiedene konkrete Lösungen können Sie auf Dokumente wie GOST Nr. 7473 von 2010, SNiP Nr. 52-01 von 2003 und einige andere verweisen.

Alle in den verfügbaren Quellen angegebenen Anteile sind ungefähr, dh sie sind beratender Natur. Warum? Es ist unmöglich, alle Nuancen der Zubereitung der Zusammensetzung zu berücksichtigen. Die Eigenschaften eines Kunststeins werden durch Faktoren wie die Art des Bindemittels, den Feuchtigkeitsgehalt der Materialien, ihre "Reinheit" (Abwesenheit von Verunreinigungen), die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren, die Größe der Granulate und eine Reihe anderer Faktoren beeinflusst.

Regeln für die Auswahl von Materialien

Zement Wenn es um individuelle Konstruktion geht, wird oft Beton Marke M100 - M200 verwendet. Es eignet sich hervorragend für Estrich, selbstnivellierende Böden, schwach belastete Fundamente (z. B. unter Zäunen, Veranden), zum Errichten von Garagen, Badehäusern und so weiter. Für die Gründung von Gebäuden und massiven Strukturen wird hauptsächlich die M300 oder M400 Lösung verwendet.

Es gibt eine solche Regel - die Wahl des Bindemittels wird durch die erforderliche Betonklasse bestimmt. Die Zementmarke muss diesen Wert (numerisch) mindestens 1,5 - 2 mal überschreiten. Das heißt, wenn Sie Beton M200 benötigen, dann können Sie ein Bindemittel unter dem M300 nicht verwenden.

Schotter Für den privaten Sektor sind Fraktionen von 20 bis 35 cm die beste Wahl.Um die Kosten von Beton in Flachbauten zu senken, ist es ratsam, ein Kalksteinaggregat zu kaufen. Obwohl unter den massiven Strukturen sind Dolomit oder Granit ausgewählt.

Sand. In der Regel empfehlen Experten entweder Fluss oder Karriere. Aber im letzteren Fall, beachte, dass es Verunreinigungen von Ton geben kann. Bei der Vorbereitung von Beton "verantwortlich" zu diesem ist es notwendig, besondere Aufmerksamkeit zu schenken, obwohl dieser Sand billiger ist.

Dieses Baumaterial ist in seiner Struktur heterogen. Das Beste ist das, in dem es Körner in der Größe von 0,1 bis 5,0 mm gibt.

Flüssigkeit. Nur sauber, ohne Verunreinigungen, so wird das Beste für Beton als aus einem Brunnen oder einem Brunnen betrachtet. In extremen Fällen von der Wasserversorgungsleitung. Aber das Regenwasser zum Kochen zu verwenden, ist angesichts des ökologischen Zustandes nicht zu empfehlen. Wenn es importiert wird, dann sollten als Behälter keine Fässer mit Treibstoff und Farbzusammensetzungen verwendet werden.

Wie man Beton macht

Bei der Bestimmung der proportionalen Zusammensetzung der Anfangskomponenten bei der unabhängigen Herstellung der Lösung ist es notwendig, sich darauf zu konzentrieren, wofür der Kunststein speziell bestimmt ist, die Bedingungen seines Betriebs, welche Eigenschaften (Eigenschaften) Priorität haben. Zum Beispiel wird das Fundament stark belastet sein oder nicht, wie (und was) es das Mischen von Beton, das Verfahren zum Komprimieren der in die Form geladenen Lösung und so weiter tun soll.

Wenn die Schalung eng ist oder die Zellen des Bewehrungskorbs klein sind, ist die Verwendung von Schotter aus großen Fraktionen unpraktisch, da die Lösung nicht in der Lage ist, qualitativ hochwertig verlegt und verdichtet zu werden. Ja, und das Mischen einer solchen Zusammensetzung der fertigen Betonmischung wird einige Schwierigkeiten verursachen.

Die teuerste Komponente ist Zement. Die Gesamtkosten der Konstruktion hängen von der Richtigkeit seiner Wahl ab. Je höher der Zahlenwert der Marke ist, desto höher sind die Kosten des Bindemittels. Mit der individuellen Konstruktion können Sie sparen, was die "Composite" -Zusammensetzung, das heißt Zement teuer und billig zu mischen wäre. Die Hauptsache ist, ihren Anteil richtig zu berechnen.

Im privaten Sektor wird am häufigsten die 300. Klasse von Kunststein verwendet, da es sich um einen der universellen handelt. Es eignet sich gleichermaßen für das Fundament, für Böden und für Estrich. Daher gilt es als "Übergangslösung" von leichtem zu schwerem Beton. Durch den Einsatz von M300 können Materialkosten erheblich gesenkt werden.

Aber da ist eine Nuance. Bei der Herstellung von Beton m300 pro Kubikmeter, deren Zusammensetzung (im Verhältnis) GOST nicht definiert ist, werden alle Komponenten nach Spezifikationen geladen. Und hier sind die Optionen. Bevor Sie die Produkte M300 kaufen, sollten Sie sich daher mit den technischen Spezifikationen und deren Zusammensetzung, einschließlich und in Prozent, vertraut machen.

Betrachten Sie das Beispiel dieses populären Betons, wie man es vorbereitet. Es ist klar, dass die Zementmarke nicht unter "400" liegen sollte. Davon ausgehend ist der ungefähre Anteil wie folgt (erinnern Sie sich, "1" ist für das Bindemittel):

1. 3,7 Füllstoff (Schotter). 1,9 (Sand).

Bezogen auf 1 m 3 Beton in Gewicht, sieht es so aus (Durchschnittswerte):

  • 350 kg - Zement
  • 950 kg - Schotter
  • 830 kg - Sand
  • 180 l - Wasser.

Gleichzeitig können in der Zusammensetzung des Betons bis zu 10 kg verschiedene Zusatzstoffe enthalten sein.

Wir empfehlen folgende Reihenfolge der Beladung der Komponenten in den Betonmischer (bezogen auf die Gesamtmenge in der Lösung):

  • Wasser wird gegossen (ca. ¾)
  • weiter - ca. ½ Füllstoff (Kies)
  • adstringierend (Zement) - 100%
  • Sand - 100%
  • die Trümmerreste werden geladen.

Bei dem Vorgang des Mischens der Lösung wird die Zweckmäßigkeit der Zugabe einer bestimmten Menge an Flüssigkeit durch ihre Dichte bestimmt.

Überprüfen Sie vor der Verwendung die Qualität des vorbereiteten Betons. Mach es leicht. Wenige Minuten nach dem Ende der Charge, wenn die Mischung sich zu beruhigen beginnt und Luftblasen auftauchen, wird eine kleine Lösung auf den Spaten gegeben, sie wird geschüttelt und sofort umgedreht. Bei einem Mangel an Wasser wird er nicht halten und auf den Boden fallen.

Das reduziert die Festigkeit von Beton

1. Schlechte Charge

Beton wird alle Anforderungen erfüllen, wenn die Haftung des Granulats des Füllstoffs an dem Bindemittel nicht nur dauerhaft ist, sondern auch gleichmäßig in der gesamten Struktur des Materials ist. Idealerweise sollte der Zement "Milch" jedes Teilchen umgeben. Außerdem hilft gründliches Mischen, Luft aus der Mischung zu entfernen.

2. Der Mangel an groben Füllstoff.

Dies tritt auf, wenn Schotter großer Fraktionen zuerst in die vorbereitete Lösung und dann kleinere in die vorbereitete Lösung eingeführt wird. Die Kombination von Granulaten verschiedener Größen ist notwendig, aber sie werden im voraus gemischt. Ansonsten hat die erstarrte Masse über die gesamte Füllfläche unterschiedliche Festigkeitseigenschaften.

Es ist notwendig, darauf besonders zu achten, wenn die Vorbereitung der Zusammensetzung einer Mischung von Beton für ein Fundament manuell gemacht wird, mit dem Mischen der Lösung mit einer Schaufel in einem Behälter, der meistens getan wird.

3. Überschuss Zement

Dies führt zu einer Rissbildung des Betons nach dem "Abbinden".

4. Sand minderer Qualität

Es muss sorgfältig ausgewählt werden. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es aus verschiedenen Fraktionen bestehen kann, es enthält oft Schmutz, Müll, und manchmal gibt es das Vorhandensein von Ton und Feuchtigkeit. All dies beeinträchtigt die Qualität von Beton. Bevor Sie diese Komponente "in den Koffer" stecken, sieben Sie sie und trocknen Sie sie.

Dies führt zur Bildung von Luftblasen im Beton, was die Tragfähigkeit des Materials dramatisch reduziert und dessen Delaminierung hervorruft. Es wird angenommen, dass im Durchschnitt 1 m3 der Lösung Wasser im Bereich von 160 bis 180 Litern benötigt. Als am besten wird eine solche angesehen, die sich durch eine ausreichende Viskosität auszeichnet, da dies eine angemessene Qualität der Verdichtung der in die Schalung geladenen Masse, eine akzeptable Intensität der Feuchtigkeitsverdampfung und eine Gleichmäßigkeit der Struktur des fertigen Betons sicherstellt.

Zu dicker Mörtel ist schwer zu stampfen, und übermäßig Flüssigkeit führt zu Heterogenität der Zusammensetzung des Steins über seine gesamte Dicke, da sich während des Massenbeladungsprozesses die schwerere Komponente (Füllstoff) absetzt und die Zement- "Milch" auf die Oberfläche drückt. Folglich wird der Anteil des Bindemittels im unteren Teil abnehmen, was zu einer "Schräglage" des erforderlichen Anteils an Anteilen in der Zusammensetzung führen wird.

6. Ungleichmäßige thermische Effekte

Die Sonnenstrahlen erhitzen nur die oberste Schicht, weil sie schneller trocknet und zu einer harten Kruste wird. Dies reduziert drastisch die Intensität der Verdunstung von Feuchtigkeit und führt nicht nur zu einer ungleichmäßigen Verhärtung des Steins, sondern auch zu einer Erhöhung der Dauer seiner vollen Bereitschaft. Daher wird nach dem Beladen der Zusammensetzung die Schalung bedeckt (in der Regel mit einer Polyethylenfolie) und die Oberfläche des Betons wird periodisch mit Wasser befeuchtet.

7. Nichteinhaltung der Arbeitsbedingungen

Vor allem bezieht es sich auf niedrige Temperatur. Erstens verlangsamen sich chemische Prozesse, und die Zeit für die endgültige Verfügbarkeit von Beton steigt dramatisch an. Zweitens, wenn die Temperatur unter die kritische Temperatur fällt, wird die Flüssigkeit kristallisieren. Das Eis wird den "jungen" Stein leicht zerreißen, und er wird sich ablösen, abblättern, stechen.

Komponenten sollten mit nur einem Behälter (z. B. einem Eimer) in eine Betonmischertrommel (in einen Trog oder etwas anderes) geladen werden. Die Arbeit mit einer Schaufel ermöglicht es Ihnen nicht, die Menge an Verbrauchsmaterialien genau zu bestimmen, was zu einem Ungleichgewicht führt und die Eigenschaften von Beton verändert.

Praktische Empfehlungen

1. Um die optimale Dichte der Zusammensetzung zu erreichen, wenn sie unabhängig von Hand hergestellt wird, sollte man bei der Beschickung von Komponenten der Regel folgen - 1 zusätzlichen Eimer Binderwasser zu dem zugegebenen Eimer hinzufügen. Wenn das "Geschirr" auf 10 Liter ist, sollte die Flüssigkeit innerhalb von 7 - 8 Liter zugegeben werden. Natürlich ist dies ein ungefähres Verhältnis zum "Guckloch", aber bei individueller Konstruktion ist absolute Genauigkeit nicht erforderlich.

2. Bei Arbeiten mit Beton bei niedrigen Temperaturen, wenn es nicht möglich ist, seine künstliche Heizung zu organisieren, sollte ein spezieller Zusatzstoff während des Herstellungsprozesses in den Mörtel gegeben werden (aus dem Ablassen der sogenannten Nicht-Frosting, zum Beispiel, Pottasche), und nachdem die Masse geladen ist, sollte es erwärmt werden. Nehmen Sie dazu Sägemehl, Filz, Schaumstoff und ähnliche Dämmstoffe.

3. Beachten Sie bei der Bestellung von Transportbeton, dass jede Zusammensetzung ihr eigenes Verfallsdatum für die Verwendung hat. Darüber hinaus bezahlt jede Stunde der Nutzung der Maschine. Was zu beachten ist:

  • Entfernung und Möglichkeit des Zugangs zur Schalung
  • wo die Betonlösung entladen wird.

Wenn Beton nicht sofort verwendet wird oder es keinen Platz zum Entladen gibt, dann ist die einzige Option eine "Mischer" -Maschine.

Die ungefähre Kosten für die beliebte Zusammensetzung "300" der Marke (mit der Lieferung an die Website) beträgt von 3.400 bis 3.600 Rubel / m 3. Je größer die Bestellmenge, desto umfangreicher der Rabatt.

4. Wenn das Gemisch trocken gekauft wird, muss berücksichtigt werden, dass das tatsächliche Betonvolumen etwas geringer ist. Aus 1 m 3 Zusammensetzung (abhängig von den Eigenschaften) wird von 0,6 bis 0,7 "Würfeln" von Kunststein erhalten.

5. Für verschiedene Zwecke und brauchen Sie einen anderen Beton. Im Internet gibt es spezielle Tabellen, in denen die ungefähren Mischungsverhältnisse angegeben sind, wobei sowohl die Art des Zements als auch die Merkmale der anderen verwendeten Komponenten berücksichtigt werden.

Die richtigen Anteile der Zusammensetzung von Beton. Vorbereitung von Blähtonbeton, Schaumbeton, Beton auf Schotterbasis

Die Festigkeit und Dauerhaftigkeit jedes Gebäudes oder Produkts, in dem Beton verwendet wird, hängt weitgehend von der Qualität der Mischung ab.

Foto Vorbereitung der Betonmischung

Und gute Qualität ist hier nur aufgrund zweier Punkte möglich:

  1. Wenn die Materialien für die Herstellung der Masse verwendet werden, langlebig und haben alle notwendigen Zertifikate.
  2. Wenn die Mischung richtig vorbereitet ist - das heißt, alle Regeln, das Verhältnis der Komponenten und technologische Empfehlungen werden eingehalten.

In diesem Artikel werden wir im Detail untersuchen, wie die Zusammensetzung + Proportionen von 1 m3 Beton sein sollte und wie man es mit eigenen Händen richtig kneten kann.

Alle betrachten wir spezifische Beispiele. Fangen wir an.

Kochen von Claydit

Ein paar Worte zu dieser Mischung.

Es besteht aus Sand, Wasser, Zement und Blähton.

Blähton ist ein sehr leichter Stein, der in seiner Struktur porös ist und aufgrund dieser Qualität wird die Zementmasse mit guten Wärmedämmeigenschaften erhalten. Nun, da Claydrite ein geringes Gewicht hat, ist es einfach und schnell, mit einer Mischung zu arbeiten, in der es ein Füllstoff ist.

Aus den Minuspunkten können solche Momente wie der hohe Preis des Materials (und daher die Mischung als Ganzes) und nicht sehr hohe Druckfestigkeit unterschieden werden.

Verwendeter Lehm-Beton hauptsächlich für solche Zwecke:

  1. Für Böden in Wohngebieten
  2. Für Geräteböden auf Dachböden und auf dem Dachboden
  3. Um die Wände zu füllen.

Wie Sie sehen können, ist der Anwendungsbereich ziemlich breit, was bedeutet, dass die Mischung oft im privaten Bau verwendet wird. Dementsprechend ist es sehr wünschenswert, die Zusammensetzung und die Anteile von Lehmzement-Beton zu kennen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Material nicht zum Gießen von Fußböden und zur Herstellung von Produkten mit hoher Tragfähigkeit empfohlen wird. In solchen Situationen brauchen Sie den dauerhaftesten Beton. und es kann nur auf der Grundlage von Trümmern erhalten werden.

M300 Marke Beton - Eigenschaften und Feinheiten der Vorbereitung

M300 Beton - eine der am weitesten verbreiteten und gefragtesten Betonmarken. Es ist dieser Beton, der für den Bau von Fundamenten für private Gebäude, Zäune, Treppen, Balken, Pfählen verwendet wird. M300 unterscheidet sich von anderen Marken in seinen technischen und betrieblichen Eigenschaften sowie in den Kosten. Darüber hinaus ist es leicht, unter Bedingungen einfacher Konstruktion mit einfachen Werkzeugen zu arbeiten.

Leistungseigenschaften

Bevor man die wichtigsten technischen Eigenschaften betrachtet, sollte beachtet werden, dass der M300, wie die meisten anderen Marken, für eine lange Zeit, etwa sechs Monate, seine volle Stärke erhält. Von dem Zeitpunkt an, an dem Zement und Wasser vermischt werden, treten jedoch etwa 95-98% der Hauptveränderungen über einen Zeitraum von bis zu 28 Tagen auf. Es ist dieses Mal und als Alter der Mischung festgelegt, um die Hauptmerkmale zu bestimmen.

Der Anwendungsbereich der Betonkonstruktionen - Bauwerke, die eine erhebliche Belastung impliziert. Daher ist die Haupteigenschaft von Beton die Fähigkeit, der Belastungsfestigkeit zu widerstehen. Diese Eigenschaft ist in der Bezeichnung der Markenstärke enthalten.

Was bedeutet M300?

Die Betonmarke mit einer solchen Schallplatte "MHHH" bedeutet für sich noch keine Betonmischung. Die Zahl XXX gibt den Grenzdruck während der Kompression in kgf / cm2 an. Es gibt andere Arten von Betonmarken, zum Beispiel Frostbeständigkeit (Bezeichnung FХХХ), Durchlässigkeit (WХХХ).

Daher wäre es richtig, über das Aggregat von Betonmischungen mit einer Zugfestigkeit von 300 kgf / cm² zu sprechen. Diese Eigenschaft ist die wichtigste und unterscheidet das M300 von anderen Marken, mit dem Buchstaben "M" bezeichnet.

Die Zugfestigkeit wird geprüft, indem eine Kraft auf parallele Oberflächen eines rechteckigen Parallelepipeds (Kubus) mit 150 × 150 × 150 mm großen Flächen ausgeübt wird, die aus einem Gemisch gegossen wurden.

Nach den Anforderungen von SNiP 2.03.01-84 unterscheiden sich die Betone in den Klassen, die mit dem Buchstaben "B" gekennzeichnet sind. Die Betonklasse zeigt die Stärke in Einheiten eines einzigen weltweiten SI-Systems - Pascal, genauer in Megapascal (MPa).

Das Verhältnis von Klasse und Marke

Welche Betonklasse grob mit der Marke durch Festigkeit korreliert werden kann, zeigt die folgende Tabelle:

Tabelle 1 - Klassen- und Markenverhältnis

Einfache Tipps

Trockene Schuhe trocknen: Wenn deine Schuhe nass sind, fülle sie mit Zeitungen, dann kannst du sie nachts unter die Batterie legen. Sie sollten Schuhe nicht ohne Zeitungen trocknen, dann wird die Haut beschädigt.

Flöhe bei Katzen und Hunden. Eine gute Art zu kämpfen: Eine Katze, ein Hund oder ein anderes Tier kann durch das Baden in Tabakbrühe von Flöhen befreit werden. Danach mit warmem Wasser abwaschen.

Teilen Sie Ihre Meinung mit

Navigation

Meist gelesen

Anschlussplan des LED-RGB-Bandes. Anschließen eines RGB-Controllers und eines RGB-Verstärkers Was ist ein mehrfarbiges LED-RGB-Farbband, habe ich im Folgenden ausführlich erläutert.

5 Möglichkeiten, die Küche mit dem Wohnzimmer zu kombinieren Nachdem Sie sich entschieden haben, die Küche mit dem Raum zu kombinieren, ist es wichtig zu überlegen, wie Sie diese kombinieren und weiter differenzieren können.

Heißluftpistole In unserer Zeit sind französische Spanndecken die beliebteste Lösung für die Reparatur der Decke. Viele von denen, die weiter wollen.

Beliebt
Letzte Beiträge
Am besten lesbar

Kinderzimmer-Projekt für ein Mädchen

Entwerfen Sie das Projekt eines Kindergartens für das Mädchen Mit der ganz Kindheit im Mädchen werden gelegt.

Düse zum Rupfen von Vögeln machen es selbst

Mastering perossemnuyu Auto do it yourself Die Besitzer von Privathäusern, fast immer, enthalten Hilfs.

Wie man eine Handlung in der Gartenpartnerschaft verkauft

Um das Datscha-Grundstück zu verkaufen, bietet die Agentur "Real Estate Center" allen, die es möchten.