M250 Beton (B20)

Beton ist ein wichtiges Material, das bei allen Bauarbeiten verwendet wird, vom Gießen des Fundaments bis zum Bau eines Zauns. Es kann verschiedene Eigenschaften haben, das heißt, unterschiedliche Markierungen haben. Betonkonstruktionen sind langlebig und kosten Dutzende von Jahren.

Beton Marke M250 kann nicht am häufigsten genannt werden, aber es hat eine gute Leistung. Tatsache ist, dass es einen Zwischenplatz zwischen der M200 und der M300 einnimmt. Seine Qualität ist etwas besser als die zwei hundertsten, hat ähnliche Wasserbeständigkeit, Frostbeständigkeit und Mobilität. Wegen der Kosten jedoch selten genutzt. Zur gleichen Zeit ist es etwas schlechter als der M300, obwohl ihr Preis nicht viel anders ist.

Zusammensetzung und Proportionen

Bei der Herstellung der Betonmarke M250 ist es wichtig, die Zusammensetzung und Proportionen zu respektieren, da die Qualität des zukünftigen Materials davon abhängt. Die erforderlichen Eigenschaften der Komponenten der Lösung sind in GOST R 7473 beschrieben. Die Zusammensetzung umfasst:

  • Zement ist die Grundlage für den Mörtel, von dem die Eigenschaften des Betonmörtels abhängen. Verwenden Sie die Markierung M400-M500. Vor der Verwendung müssen die Daten der Ausgabe und der endgültigen Verwendung überprüft werden, da abgelaufenes Material die Mischung verschlechtert.
  • Feines Aggregat - Sand der ersten oder zweiten Klasse. Es wird von Fremdschmutz, einschließlich Lehm, gereinigt, weil es die Qualität der Mischung beeinträchtigt. Eine gute Option ist es, Sand aus einem Steinbruch mit einem Modul von 2 bis 2,5 in die Lösung einzuführen.
  • Großes Aggregat - Kies, Granit, Kalkstein. Die erste Option wird oft aufgrund eines angemessenen Preises und guter Eigenschaften verwendet.
  • Wasser Es ist besser, wenn es sich beispielsweise um sauberes Wasser aus einem Brunnen handelt.
  • Ergänzungen. Es gibt Versiegelung, Antiseptikum, etc.

Verwenden Sie zum Mischen Materialien in diesem Verhältnis:

  • Zement - 1 Teil;
  • Sand - 2,1 Teile;
  • Schotter - 3,9 Teile.

Wenn Sie dieses Verhältnis beachten, dann werden aus dem Gewicht von 10 Litern Zement 43 Liter Beton gemischt.

Technische Eigenschaften

M250 B20 Beton gehört zu einer Reihe von schweren Betonmischungen und hat folgende technische Eigenschaften:

  • Wichtig für Beton sind Indikatoren für Wasserbeständigkeit (w6) und Frostbeständigkeit (f100, f150, f200).
  • Die Dichte dieses Materials beträgt durchschnittlich 2300 kg pro 1 m3.
  • Der Grad der Mobilität (der Prozess der Erstarrung) innerhalb von n2-n4.
  • Klasse - b20.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Herstellung

Das Rezept der Betonmarke 250 m hat keine Schwierigkeiten in seiner Struktur. Für die Herstellung brauchen Zement, Sand, Kies, sauberes Wasser und Zusatzstoffe. Um ein spezifisches Gewicht von 1 m3 zu erhalten, müssen Sie Folgendes nehmen:

  • Zement - 330 kg;
  • Sand - 740 kg;
  • Wasser - 140 Liter;
  • Schotter - 1100 kg.

Wenn es eine Abweichung im Verhältnis der Komponenten des Rezepts gibt, beginnt sich der Beton b20 zu verschlechtern.

Verwendung von

Die Betonqualität m250 (b20) hat eine breite Anwendung gefunden:

  1. Fundament füllen. Es ist notwendig, die Materialien korrekt zu berechnen. Diese Betonmischung hält den Belastungen von Hochhäusern stand. Aber häufiger für Fundamente für eine Garage, Bad, Schuppen, einstöckige Häuser verwendet. Dank dieser Marke können Sie Fundamente in Gebieten mit schwierigem Gelände gießen.
  2. Füllen von Landungen, Überlappungsplatten.
  3. Baustellen, Spuren oder Blindbereich. Aufgrund seiner hohen Festigkeit kann es einer aggressiven äußeren Umgebung problemlos standhalten und erodiert nicht. Mit diesem Beton können Sie beispielsweise Transportspuren erstellen.
  4. Das Bedürfnis nach einem solchen Beton entsteht bei der Herstellung von Stahlbetonkonstruktionen, Rohrleitungen oder Stützen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Beton B20 hat eine Reihe von guten Qualitäten, aber wegen der hohen Kosten werden sie nicht so oft verwendet. Es ist notwendig, sich an die Empfehlungen für seine Herstellung und Verwendung zu erinnern, verwenden Sie Qualitätsmaterialien.

Beton m250 sollte aus gereinigten Baustoffen bestehen. Bevor man mit der Arbeit beginnt, ist es notwendig zu berücksichtigen, was das Ziel der Konstruktion ist, welche Arten von Strukturen, so dass es keine schnelle Zerstörung gibt.

M250 Marke Beton

Die moderne Bauindustrie verzichtet nicht auf konkrete Lösungen. Einer der beliebtesten ist die Marke M250.

Beton M250 wird für Bauarbeiten im Bereich des privaten, gewerblichen, Verwaltungs- und Industriebaues verwendet. Beton M250 gewann Popularität vor allem aufgrund ausgewogener technischer Eigenschaften und erschwinglichen Kosten.

Anwendungsbereiche

M250 Beton wird verwendet für:

  • Herstellung von Stahlbetonkonstruktionen einschließlich monolithischer Wände;
  • Füllplatten und andere Arten von Fundamenten;
  • Anordnung von Beschichtungen für die Fahrbahn, wenn diese keine ernsthaften Anforderungen an die Festigkeitseigenschaften haben;
  • Die Vorrichtung von Stahlbetontreppen mit der Verwendung von Beton schwerer Klasse B20 M250;
  • Die Produktion von massiven Zäunen;
  • Erstellung aller Arten von Websites, Blindbereich und so weiter.

Die präsentierte Marke weist im Vergleich zu den Produkten M200 und M300 durchschnittliche technische Kennzahlen auf, so dass sie im privaten Bereich nicht häufig genutzt werden muss. Der Grund dafür ist die Diskrepanz zwischen der angegebenen Festigkeit und den Endkosten des Materials. Es ist bemerkenswert, dass man bei der Anordnung monolithischer Bandkonstruktionen die Marke M300 am besten annimmt, da zu einem fast identischen Preis das letztgenannte Material durch wesentlich bessere Grundparameter gekennzeichnet ist.

Technische Eigenschaften

Die wichtigsten technischen Indikatoren umfassen folgende Parameter:

  • Festigkeitsniveau: Klasse B20 (etwa 260 kgf / cm²);
  • Wasserdichtigkeitskoeffizient: W6;
  • Mobilitätsindikatoren: auf der Ebene von P2 bis P4;
  • Frostbeständigkeitseigenschaften: F150.

Analysieren Beton B20 M250 Spezifikationen können leicht voneinander abweichen. Sie hängen direkt von den Komponenten ab, die im Produktionsprozess verwendet werden. Angesichts der Festigkeit und anderer technischer Parameter des Betonsteines, die oben dargestellt wurden, kann jedoch festgestellt werden, dass die Produkte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Zur Verbesserung der Produktqualität werden dem Beton der Marke 250 zusätzlich spezielle Stoffe - Weichmacher - beigemischt.

Zusammensetzung

Herstellung von Beton M250, die Zusammensetzung wird in Übereinstimmung mit den regulatorischen Anforderungen der GOST-Standards ausgewählt. Das endgültige Qualitätsniveau hängt davon ab, welche Anteile respektiert werden. Für die Zubereitung der gängigsten Art von Lösung können die üblichen Zutaten erforderlich sein.

  • Adstringierend Als sein in der Regel dient Portlandzement. Die beliebteste Verwendung von Portland-Zement M500. Dank dieser Marke von Trockenmasse wird ein optimales Material verwendet, um die Struktur zu füllen. Es ist bemerkenswert, dass seine Verwendung nicht zu einem signifikanten Anstieg der Produktionskosten führt.
  • Melkofkrazionnyje die Füllungen. In diesem Fall können verschiedene Arten von Sand angewendet werden, einschließlich Steinbruch und Flusssand. Es erfordert ein extrem sauberes Material, so dass es von schädlichen Verunreinigungen einschließlich Lehm vorgereinigt wird. Es gibt keine strengen Anforderungen für diese Komponente. Die einzige Regel ist die Respektierung der Proportionen.
  • Grobe Füllstoffe. Bei der Herstellung von einem Kubikmeter Beton wird immer ein großes Aggregat benötigt. Es dient als Granit Kalkstein Schutt. Granit Vielfalt ist durch höhere Kosten gekennzeichnet, während erhöhte Festigkeit. Kalkstein ist nicht in der Lage, mit irgendeiner Last fertig zu werden, deshalb wird er häufig in privaten Konstruktionen verwendet, wo die Belastung nicht so groß ist.
  • Aktive Ergänzungen Um eine optimale Zementzusammensetzung zu erhalten, ist der Fall nicht vollständig ohne die Verwendung von Weichmachern, Antiseptika und anderen Substanzen. Während der Herstellung der Fabriklösung M250 sorgt der Anteil für das Vorhandensein spezieller Zusatzstoffe, deren Anzahl mindestens 5800 Gramm pro Kubikmeter Beton beträgt.

Proportionen und Kochen

Nach der Überprüfung der Tatsache, was Beton M250 B20 ist, müssen Sie sich nur mit der korrekten Berechnung der Zusammensetzung pro Kubikmeter vertraut machen. Im folgenden Beispiel werden Zement M500, reines Wasser, mittelgroße Granitblöcke und Flusssand ohne schädliche Verunreinigungen verwendet.

Pro Würfel des Materials sind die Anteile wie folgt: 1 (C): 2,6 (P): 4,5 (U) (in Massenberechnung) oder 1 (C): 2,4 (P): 3,9 (S) in der Durchführung der Berechnung in Abhängigkeit von der Lautstärke.

Betonmarke M250 ist eine ausgezeichnete Lösung für verschiedene Bereiche der Konstruktion. Es hat ausgewogene Spezifikationen, sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Kochbeton: Proportionen in Eimern

Die Transportbetonlösung hat eine Kunststoffzusammensetzung, die vier wesentliche Komponenten enthält: Zement, Schotter, Sand und Wasser. Mischmaterialien sollten in der genauen Reihenfolge sein. Die Anteile der Komponenten für das Fundament sind ungefähr wie folgt: C - 1 Anteil, U - 5 Anteile, P - 3 Anteile, B - 0,5 Anteile (C - Zement, U - Schotter, P - Sand, B - Wasser).

Diese Zahlen können variieren, da sie in der Praxis von einer Reihe von Faktoren abhängen, beispielsweise von der erforderlichen Betonqualität, der Art des verwendeten Zementes, den physikalischen und chemischen Eigenschaften von Sand und Geröll, von der Art der Zusatzstoffe und ihrer Dosierung.

Eigenschaften von Betonmischungen

Die Hauptbestandteile des Betons sind Zement und Wasser, die für die Festigkeit der Struktur verantwortlich sind und gleichzeitig den Zementstein bilden. Im gehärteten Zustand unterliegt ein solcher Stein jedoch einer Verformung, die Schrumpfung kann sich dem Wert von 2 mm pro Meter nähern.

Der Prozess ist ungleichmäßig, es treten innere Spannungen im Material auf, die zu Mikrorissen führen. Wie viele nicht sehen, ist es unmöglich, sie visuell zu bemerken, aber die Qualität des Zementsteins wird niedrig sein. Um Verformungen zu minimieren, wird Aggregat in Form von Sand, Blähton, Kies oder Schotter in die Lösung aufgenommen.

Der Zweck der Zuschlagstoffe besteht darin, eine strukturelle Verstärkung zu bilden, die die Belastung des Materials durch Schrumpfung aufnehmen muss. Als Ergebnis wird die Schrumpfung signifikant reduziert, während die Festigkeit des Betons zunimmt und das Kriechen abnimmt.

Betonmarkierung

Verwenden Sie zur Betonmarkierung eine digitale Kennzeichnung, die dem Buchstaben "M" folgt. Es gibt eine umfangreiche Palette von Beton: von M-75 bis M-1000. Eine Reihe von Zahlen zeigt den berechneten Widerstand des Betons gegenüber seiner Kompression (gemessen in kgf / cm²) zum Zeitpunkt seiner vollständigen Härtung, d. H. Nach 28 Tagen. Bei der Marke M300 liegt dieser Wert beispielsweise bei 300 kg / cm2. Je größer der digitale Index in der Markierung ist, desto stärker ist der Beton.

Anwendungsbereiche

Selbst ein unwissender Bauarbeiter weiß, dass Beton die Grundlage von Stiftungen ist. Jede Art von Arbeit entspricht einer bestimmten Marke.

  • M-100 und M-150 - verwendet für die Installation von Kissen unter der Basis des Fundaments;
  • M-200 - die gebräuchlichste Marke für das Gießen von Fundamenten, Estrichen, Stützmauern, Pflastern und Gehwegen;
  • M-250 und M-300 - Zwischenmarken zwischen M-200 und M-350;
  • M-350 - die beliebteste Marke, die für den Bau von monolithischen Fundamenten, Tragwerken, Straßenbelägen verwendet wird;
  • M-400 und M-450 werden selten verwendet, hauptsächlich im Bau von hydraulischen Strukturen;
  • M-500 und M-550 werden für den Bau von Anlagen verwendet, für die besondere Anforderungen gelten (dies sind Dämme, Dämme, U-Bahnen usw.).

Konkrete Vorbereitung

Bei kleinen Bauarbeiten ist es bequem, die Anzahl der Komponenten in den Eimern zu messen. Es ist einfacher und schneller, den Beton von guter Qualität zu kneten. Wie viele Eimer Material zur Vorbereitung der Arbeitszusammensetzung benötigt werden, hängt vom Arbeitsaufwand ab. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass alle Bestandteile des Betonteigs ein unterschiedliches Schüttgewicht haben: ein Eimer Zement wiegt etwa 15 kg, ein Eimer Sand etwa 19 kg und eine Masse Schotter ca. 17,5 kg.

Die optimalen Proportionen der Komponenten in einem Betonwürfelturm unter Verwendung von Eimern sind ungefähr wie folgt: 2: 5: 9, wo es Zement / Sand / gemahlenen Stein gibt. Nachdem Sie die Komponenten gemessen haben, beginnen Sie mit der Vorbereitung der Betonlösung m200, die für das Ausgießen des Fundaments und für das Verlegen von Böden, Errichten von Vordächern usw. verwendet werden kann. Wasser wird der Betonzusammensetzung in der Regel in der Hälfte des Zementvolumens zugegeben. Die Vorbereitung der Arbeitslösung erfolgt unmittelbar vor Beginn des Betonierens in der Höhe, wie viel es in 2 Stunden auszuarbeiten gedenkt.

Für den Bau von Leichtbaugebäuden ist eine säulenförmige Gründung völlig ausreichend. Daher bedeutet die Betonmasse zum Gießen keine ultrahohe Festigkeit.

Die Betonvorbereitung mit Eimern ist in folgenden Fällen wichtig:

  • um eine kleine Menge Arbeit zu verrichten;
  • wenn das Fundament in Etappen gegossen wird;
  • die Unzugänglichkeit der Baustelle für Spezialausrüstung (Betonmischer);
  • Abgelegenheit von den Fabriken, die die fertige Komposition liefern.

Komponentenanteile

Selbst ein erfahrener Konkreter kann die Frage nicht beantworten: "Wie viele Komponenten in Gewichtsäquivalenten muss eine perfekte Lösung kneten?". Zu allem ist annähernd, wie in jedem Fall die Komponenten unterschiedliche Feuchtigkeit und Größen von Fraktionen haben. Eine Sache bleibt - die empfohlenen Proportionen einzuhalten. Das Verhältnis der Komponenten nach Volumen ist bequemer, um Eimer zu messen.

Tabelle Proportionen von Zement M-400, Sand und Kies:

M250 Beton: Zusammensetzung, Verwendung, Nachteile

Als Hauptmerkmal wird eine Reihe von Kunststeinen angesehen, die eine gute Vorstellung vom Grad der Produktqualität gibt, wenn sie unter bestimmten Bedingungen verwendet wird. Der Beton M250 gehört gemäß der Klassifizierung zur Kategorie B20.

Dies ist ein Strukturmörtel, der als Hauptmaterial für die Herstellung von Betonblöcken, Platten, Fundamenten und anderen Elementen dient. Um jedoch genau zu bestimmen, ob die Lösung für den Bau einer bestimmten Struktur geeignet ist, sollte man die Zusammensetzung des Produkts, seine technischen Indikatoren und andere Merkmale, die sich auf die Stärke des zukünftigen Gebäudes auswirken, untersuchen.

Umfang der Verwendung

Die schwere Klasse B20, insbesondere die M250 selbst, gilt als führendes Baumaterial für die Schaffung von Tragstrukturen. Aufgrund seiner universellen technischen Eigenschaften hat eine Reihe von Mörtel eine Vielzahl von Anwendungen. Das Produkt ist sehr langlebig und kann im ausgehärteten Zustand hohen Belastungen standhalten.

Der Baustoff wird erfolgreich in folgenden Prozessen eingesetzt:

  • Verfeinerung von Kinder- und Sportplätzen, Erstellung von Laufstrecken oder Strecken für Radfahrer.
  • Concrete2020 m250 wird beim Bau von kleinen und großen Gebäuden verwendet, deren Geschosse nicht mehr als fünf sind.
  • Bau von monolithischen Fundamenten auf konventionellen und schweren geologischen Flächen, bei denen eine Schädigung durch Bodenfeuchtigkeit wahrscheinlich ist.
  • Die Herstellung von Platten, massiven Blöcken, starken Brücken und anderen Strukturteilen, die bereits in fertigen Strukturen verwendet werden.
  • Füllen monolithischer Tragsysteme, Querstreben von kleinen Wohn- oder Industriegebäuden.

Aus der obigen Liste können wir schließen, dass Beton M 250 eine breite Palette von Anwendungen hat. Es sollte auch erwähnt werden, dass das Produkt aufgrund seines erschwinglichen Preises sehr gefragt ist.

VIDEO: Zusammensetzung und Proportionen von Beton

Technische Merkmale von Beton M250

M250 Klasse 20B, wie bereits erwähnt, ist eine steinartige erstarrende Masse, die künstlich erzeugt wird. Die Struktur des Baumaterials umfasst Komponenten wie:

  • der Sand
  • Zement,
  • Schutt / Kies;
  • Zusätze, die die Qualität des Produktes verbessern.

Die Zusammensetzung ist, wie wir sehen, traditionell für alle konkreten Lösungen, und die Dichte wird durch die Art des Aggregats bestimmt. Wenn es sich um Schotter handelt, beträgt die Dichte 1800 kg / cm 3, bei Granitschotter (Schlackenbeton) 2300 kg / m 3. Die Qualität hängt von der Einhaltung der Proportionen der Komponenten, der Frische des Zements (bis zu 6 Monate ab dem Herstellungsdatum), den Bedingungen des Gießens und der Umgebungstemperatur ab.

M250 ist eine Marke mit einer Standardhärtezeit von 28 Tagen. In einigen Fällen werden Weichmacher und andere qualitätsverbessernde Zusätze zu der Lösung hinzugefügt, einschließlich mineralischer Zusätze, Wasserglas usw.

Die technischen Eigenschaften von Schwerbeton B20 M250 machen ihn zu einem der am besten geeigneten für den Tiefbau.

Für jede konkrete Lösung sind 3 Indikatoren entscheidend - die richtige Zusammensetzung, hochwertiger Zement, Wasser und Sand und die Einhaltung der Technologie der Verteilung über die Oberfläche.

Festigkeitseigenschaften

Das Hauptmerkmal der Betonmarke M 250 ist ihre Stärke. Um den Wert der Festigkeitseigenschaften zu erhalten, wird ein kleiner Teil der gefrorenen Lösung mit Parametern von 15 × 15 cm auf Stabilität getestet, indem sie unter die Presse geschickt werden.

Von den zahlreichen Experimenten wurde gefunden, dass die maximale Druckfestigkeit dieses Produkts innerhalb von 262 kg / cm 2 variiert. Bei der Prüfung konnte das Baumaterial ohne Beschädigung oder Strukturveränderungen überstehen.

Feuchtigkeitsaufnahme und Dichte

Das Niveau der Wasserbeständigkeit entspricht der Markierung W. Der Granitbruch, der Teil des Betons B20 ist, erhöht den Grad der Feuchtigkeitsabstoßung signifikant zum W6-Koeffizienten. Es kann mit Hilfe zusätzlicher Komponenten weiter erhöht werden:

Es sollte beachtet werden, dass diese Parameter direkt durch die Pressmethode, das Vorhandensein von Dichtungskomponenten in der Zusammensetzung, beeinflusst werden.

Andere Bedeutungen

Die Beständigkeit der Betonsorte m2 50 gegenüber niedrigen Temperaturen liegt bei F100-150. Es kann jedoch durch Anwenden zusätzlicher Elemente verbessert werden. Die Mobilität von Baumaterialien fällt in die Kategorie P2-4, die Option hängt von der Zusammensetzung des Produkts und der Erfüllung bestimmter Anforderungen während der Produktion ab.

Aus dieser Lösung wird die Gründung aller Arten vorbereitet.

Aus diesen Bezeichnungen folgt, dass diese Modifikation ein schweres Produkt mit einem durchschnittlichen Grad an Festigkeit, Frostbeständigkeit und Beständigkeit gegen Feuchtigkeit ist. Die Mobilität von m250 entspricht der Kategorie der mittelbeweglichen Baustoffe.

Was ist Beton M250?

Die Qualitätsindikatoren des Mörtels hängen vollständig von den konstituierenden Elementen und der korrekten Berechnung der Anteile der Hauptinhaltsstoffe ab.

Die Hauptbindungskomponente ist Portland-Zement-Markierung M400-500. Es ist diese Trockenmischungsreihe, die es ermöglicht, das optimalste Material für das Gießen der Struktur zu erhalten. Der konstituierende Stoff beeinflusst die Erhöhung der Kosten der Lösung nicht.

Die Zusammensetzung von Beton m250 enthält ein Füllelement in Form von verschiedenen Sandreihen, beginnend mit dem Fluss und endend mit Gully. Die Komponente wird von Tonverunreinigungen vorgereinigt und geht dann in Produktion. Alle Sandparameter vor der Verwendung werden mit den Anforderungen von GOST 8734 des 14. Jahres verglichen.

  • Grobfüller

In diesem Fall werden grobkörnige Schottermassen für 1 m 3 verwendet. Die Kalksteinkomponente zeichnet sich nicht durch besondere Festigkeitseigenschaften aus, aber wenn stattdessen Granitkörner verwendet werden, kann dies die Bewertung der fertigen Mischung beeinflussen. Daher wird Kies oft als grober Füllstoff verwendet.

Bei 1 m 3 M250 ist vorgesehen, mehr als 580 Gramm zusätzliche aktive Additive hinzuzufügen, die praktisch alle Parameter des Baumaterials beeinflussen. Zuerst werden verschiedene Arten von Weichmachern, antiseptischen Substanzen und anderen Komponenten, die für die Beteiligung von Sauerstoff verantwortlich sind, verwendet.

Das Verhältnis der Anzahl der Zutaten

Für die Herstellung von einem Kubikmeter Baumaterial ist es erforderlich, die Bestandteile in folgenden Anteilen (nach Gewicht) zu verwenden:

1 (Zement M500): 2,6 (Sand): 4,5 (Schotter)

M250 Betonanteilzusammensetzung

In der Konstruktion verwendet eine Vielzahl von Arten von Beton, in Zusammensetzung und Eigenschaften. Es ist üblich zu denken, dass nur die Marke von M300 und sogar M400 für den Aufbau von Strukturen von privaten und Mehrfamilienhäusern geeignet ist. Ihre Verwendung ist jedoch unter dem Gesichtspunkt der Sicherheitsspanne nicht immer gerechtfertigt, was bedeutet, dass sie wirtschaftlich nicht ratsam ist. In einigen Fällen ist passender Beton M250 ein praktisches und zuverlässiges Material.

Technische Eigenschaften

Bei der Auswahl eines Betons für den Bau orientieren sich Fachleute vor allem an den technischen Parametern. Sie sind durch die oben genannten GOST 26633-2012 geregelt.

Nach der neuen Norm entspricht Beton M250 der Klasse B20, daher ist er mit der Doppelbezeichnung M250 B20 gekennzeichnet. Gleichzeitig bezeichnet das Zeichen die maximal mögliche Belastung eines reifen Steins und die Klasse - gemittelt mit einer Marge.

Spezifikationen Beton m250:

Die Dichte des Betons ist abhängig von Art, Fraktion und Trümmern, Sand, Wassermenge. Manchmal wird das Gewicht des Betons entsprechend der Art des groben Füllstoffs (Granit oder Kalkstein, ihr Gewicht ist signifikant unterschiedlich) genommen.

Die Parameter Festigkeit, Wasserbeständigkeit und Frostbeständigkeit können mit komplexen oder engen Weichmachern eingestellt werden. Es kann C3 Superplasticizer, flüssiges Glas und andere chemische oder mineralische Zusätze sein.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von Beton m 250 enthält einen Standardsatz von Komponenten:

  • Portlandzement M400 oder M500 - je höher die Qualität, desto weniger Bindemittel wird benötigt;
  • Der Sand der ersten oder zweiten Klasse, gereinigt von Verunreinigungen und Staub. Optimaler Einsatz von Flusssand mit einer Korngröße von höchstens 2,5 mm;
  • Gestampfter Granit oder Kies, kann Schlacke. Für die Herstellung von Betonstreu oder Pflaster können Sie Kalksteinbruch verwenden;
  • Wasser mit normalisierter mineralogischer Zusammensetzung. Optimale Nutzung als Quelle für zentrale städtische Wasserversorgung oder Brunnen;
  • Weichmacher erhöhen die Dichte des Betons, seine Frostbeständigkeit, die Mobilität der Lösung, um die bestmögliche Konsistenz für eine stabile Installation und Verteilung zu schaffen. Die Verwendung von Additiven reduziert den Wasserverbrauch ohne Festigkeitsverlust des fertigen Betonsteins.

Alle Komponenten müssen den Anforderungen von GOST 26633-2012 "Beton, schwer und feinkörnig" entsprechen.

Proportionen und Kochen

Beton M250 unterscheidet sich in der Zusammensetzung nicht vom Material anderer Marken, der Unterschied liegt im Anteil der Komponenten. Um die Lösung selbst vorzubereiten, müssen Sie versuchen, die Menge an Bindemittel, Schutt, Sand und Wasser zu beobachten, um einen Baustoff mit den erwarteten Eigenschaften zu erhalten.

Die Anteile von Beton der Klasse 250 und die Zusammensetzung sind in der Tabelle angegeben:

M250 Beton - Zusammensetzung, Eigenschaften, Anwendungsbereich

Beton M250 bzw. Beton B20 M250 bezieht sich auf konstruktive Lösungen zum Betonieren von zivilen und industriellen Objekten. Wir sagen Ihnen, was der Beton M250 bedeutet, welche Zusammensetzung und Eigenschaften er hat und wo dieser Baustoff eingesetzt werden kann.

Die technischen Eigenschaften von Schwerbeton B20 M250 machen ihn zu einem der am besten geeigneten Baustoffe.

M250 Marke Beton

Definition und Eigenschaften

Beton schwere Klasse B20 M250 wird zum Gießen von Platten und Plattformen verwendet.

Beton ist einer der beliebtesten Baumaterialien, insbesondere in Bezug auf moderne Technologien, wo der Anteil der Massivbauweise ständig wächst. Darüber hinaus nimmt die Nachfrage nach vorgefertigten Stahlbetonprodukten stetig zu, wobei auch die Zusammensetzung von Beton M250 verwendet wird.

Bekanntermaßen ist Beton ein steinartiges Material künstlichen Ursprungs, das nach dem Aushärten einer trockenen Mischung erhalten wird, die aus Zement, Schotter, Sand und einigen Zusätzen besteht. Eine der Haupteigenschaften eines solchen Materials ist seine Druckfestigkeit.

Bestimmung der Druckfestigkeit

Zur Bestimmung dieser Betonfestigkeit wird ein Würfel aus gefrorenem Beton mit einer Seitenlänge von 150 mm einem Pressversuch unterzogen, wodurch der Mittelwert der aufgebrachten Kraft pro Quadratzentimeter der Produktoberfläche bestimmt wird, der dieser Würfel ohne ernsthafte Beschädigung standhalten kann. Der Wert der ausgeübten Kraft ist in der Markierung mit einer gewissen Annäherung angegeben.

In unserem Fall bedeutet die Marke M250, dass wir ein Material mit einer Druckfestigkeit im Bereich von 250 kgf / sq haben. cm, oder um genauer zu sein, dann 262 kgf / sq. sehen

Es ist wichtig!
Es muss gesagt werden, dass dies eher knappe Informationen sind, die die allgemeine Klasse des Materials und seine Druckfestigkeit angeben.
Zur Verdeutlichung weiterer Parameter wie Wasserfestigkeit, Frostbeständigkeit, Zug- und Biegefestigkeit, Schüttdichte, Beweglichkeit etc. Kenntnisse anderer Indikatoren sind erforderlich.

Das Foto zeigt die Beziehung zwischen Sorten und Betonsorten mit Angabe der Druckfestigkeit.

Gemäß der Klassifizierung von St SEV entspricht M250 der Klasse B20, die als Hauptschritt dieser Klassifizierung betrachtet wird, während M250 in unserem Land zu Zwischenmarken gehört und daher selten verwendet wird, was die geringe Popularität und geringe Nachfrage nach diesem Produkt erklärt.

Die wichtigsten technischen Merkmale des Materials können in Form einer solchen Liste dargestellt werden:

  • Marke - M250;
  • Klasse - B20;
  • Druckfestigkeit - 262 kgf / cm2;
  • Frostbeständigkeit - F100 - F150, bei Verwendung von gebrochenem Granit - F Die Verwendung von speziellen Additiven kann diese Zahl auf den gewünschten Wert erhöhen;
  • Wasserbeständigkeit - W Die Verwendung von Granittrümmern kann die Wasserbeständigkeit bis zum Wert von W6 erhöhen, eine weitere Steigerung ist möglich durch die Verwendung spezieller Additive - Hydrophobierungsmittel, Weichmacher und Puzzolane;
  • Die Dichte des Betons M250 beträgt etwa 2350 kg / m3, was es zulässt, dass er als schwere Sorten eingestuft wird. Das spezifische Gewicht von Beton M250 kann jedoch in Abhängigkeit von den verwendeten Zuschlagstoffen, dem Wasser-Zement-Verhältnis und der Methode der Verdichtung der Lösung sowie den Versiegelungsadditiven variieren;
  • Die Mobilität des fertigen Fertigbetons Marke variiert je nach den Anforderungen des Gießens und der Zusammensetzung und kann Werte von P2, P3, P4 annehmen.

Die Struktur der Oberfläche der Betonsteinmarke M250.

Es ist wichtig!
Basierend auf der Liste der Eigenschaften, ist es möglich, diese Art von Beton als schweres Material von mittlerer Festigkeit und Frostbeständigkeit, mittlerer Wasserdichtigkeit und normaler Mobilität zu definieren, was es für den Tiefbau absolut akzeptabel macht.

Zusammensetzung

Von der richtigen Auswahl der Komponenten hängt die Qualität der Mischung ab.

Wir betrachten den klassischen Fall von Zementbeton, daher unterscheidet sich seine Zusammensetzung nicht von anderen ähnlichen Materialien.

Für die Herstellung dieser Art von Betonlösung mit den folgenden Komponenten:

  1. Adstringierend. Hier wird Portlandzement mit den Gehalten М400 - М500 verwendet, was es ermöglicht, den optimalen Wasserzementwert zu erreichen, während der Preis der Lösung akzeptabel bleibt;
  2. Feiner Platzhalter. Verwende verschiedene Arten von natürlichem Sand, der aus Lehm und Staubpartikeln vorgewaschen wurde. Es gibt keine speziellen Anforderungen dafür, es genügt, GOST 8736-93 zu erfüllen;
  3. Großer Platzhalter. Sie verwenden Schotter, Kalkstein und Granit, wobei der erste Typ am gebräuchlichsten ist, Kalkstein als weniger haltbar und kälteresistent und Granit als zu teuer angesehen wird. Bruchstein muss auf Festigkeit, Frostbeständigkeit und Wasserbeständigkeit geprüft werden, es ist wünschenswert, dass diese Indikatoren die Standards für Beton dieser Marke etwa zweimal überschreiten;
  4. Spezielle Ergänzungen. Der Gehalt an Weichmachern bei der Herstellung von Transportbeton muss nach GOST 8736-93 mindestens 5,8 kg / m3 betragen. Zusätzlich werden Luftporenbildungs-, Versiegelungs-, wasserabstoßende, antiseptische und andere gezielte Zusätze zu der Zusammensetzung hinzugefügt.

Es ist wichtig!
Wenn das Schneiden von Stahlbeton mit Diamantkreisen, das Schleifen oder das Diamantbohren von Löchern in Beton geplant wird, ist es besser, Kalksteinschotter zu verwenden, da es für eine solche Bearbeitung besser geeignet ist.

Tabelle der Verhältnisse der Komponenten der Lösung.

Die Zusammensetzung und Proportionen von Beton M250 pro 1 m3 gemäß der staatlichen Norm ist 1: 2,1: 3,9 nach Gewicht und 1: 1,9: 3,4 nach Volumen für Zement M400.

Wenn Sie die Zementsorte M500 verwenden, beträgt dieses Verhältnis 1: 2,6: 4,5 nach Gewicht und 1: 2,4: 3,9 nach Volumen.

Es ist wichtig!
Wenn Sie die Einhaltung des Projekts benötigen, wo genau eine solche Marke angezeigt wird, sollten Sie die Lieferung von Transportbeton an das Objekt bestellen.
Bei der Herstellung der Lösung mit ihren eigenen Händen erfordert der Befehl eine obligatorische Prüfung des fertigen Produkts im Labor, andernfalls ist es unmöglich, ihm eine Marke zuzuordnen.

Fazit

Betonmörtel Marke M250 wird für den Bau von monolithischen, Streifen-und Pfahlgründungen, verstärkte Bänder und Basen, mauerlatov, leicht belastete Bodenplatten, Plattformen und Wege, Trennwände und Stützwände in Flachbauweise verwendet. Das Video in diesem Artikel zeigt den Prozess der Anwendung und Herstellung dieser Art von Baumaterialien.

Spezifikationen und Anteile von Beton m250. M250 Betonanteilzusammensetzung

Zusammensetzung, Proportionen, technische Eigenschaften und Verwendung

Beton ist ein wichtiges Material, das bei allen Bauarbeiten verwendet wird, vom Gießen des Fundaments bis zum Bau eines Zauns. Es kann verschiedene Eigenschaften haben, das heißt, unterschiedliche Markierungen haben. Betonkonstruktionen sind langlebig und kosten Dutzende von Jahren.

Beton Marke M250 kann nicht am häufigsten genannt werden, aber es hat eine gute Leistung. Tatsache ist, dass es einen Zwischenplatz zwischen der M200 und der M300 einnimmt. Seine Qualität ist etwas besser als die zwei hundertsten, hat ähnliche Wasserbeständigkeit, Frostbeständigkeit und Mobilität. Wegen der Kosten jedoch selten genutzt. Zur gleichen Zeit ist es etwas schlechter als der M300, obwohl ihr Preis nicht viel anders ist.

Zusammensetzung und Proportionen

Bei der Herstellung der Betonmarke M250 ist es wichtig, die Zusammensetzung und Proportionen zu respektieren, da die Qualität des zukünftigen Materials davon abhängt. Die erforderlichen Eigenschaften der Komponenten der Lösung sind in GOST R 7473 beschrieben. Die Zusammensetzung umfasst:

  • Zement ist die Grundlage für den Mörtel, von dem die Eigenschaften des Betonmörtels abhängen. Verwenden Sie die Markierung M400-M500. Vor der Verwendung müssen die Daten der Ausgabe und der endgültigen Verwendung überprüft werden, da abgelaufenes Material die Mischung verschlechtert.
  • Feines Aggregat - Sand der ersten oder zweiten Klasse. Es wird von Fremdschmutz, einschließlich Lehm, gereinigt, weil es die Qualität der Mischung beeinträchtigt. Eine gute Option ist es, Sand aus einem Steinbruch mit einem Modul von 2 bis 2,5 in die Lösung einzuführen.
  • Großes Aggregat - Kies, Granit, Kalkstein. Die erste Option wird oft aufgrund eines angemessenen Preises und guter Eigenschaften verwendet.
  • Wasser Es ist besser, wenn es sich beispielsweise um sauberes Wasser aus einem Brunnen handelt.
  • Ergänzungen. Es gibt Versiegelung, Antiseptikum, etc.

Verwenden Sie zum Mischen Materialien in diesem Verhältnis:

  • Zement - 1 Teil;
  • Sand - 2,1 Teile;
  • Schotter - 3,9 Teile.

Wenn Sie dieses Verhältnis beachten, dann werden aus dem Gewicht von 10 Litern Zement 43 Liter Beton gemischt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Technische Eigenschaften

M250 B20 Beton gehört zu einer Reihe von schweren Betonmischungen und hat folgende technische Eigenschaften:

  • Wichtig für Beton sind Indikatoren für Wasserbeständigkeit (w6) und Frostbeständigkeit (f100, f150, f200).
  • Die Dichte dieses Materials beträgt durchschnittlich 2300 kg pro 1 m3.
  • Der Grad der Mobilität (der Prozess der Erstarrung) innerhalb von n2-n4.
  • Klasse - b20.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Herstellung

Das Rezept der Betonmarke 250 m hat keine Schwierigkeiten in seiner Struktur. Für die Herstellung brauchen Zement, Sand, Kies, sauberes Wasser und Zusatzstoffe. Um ein spezifisches Gewicht von 1 m3 zu erhalten, müssen Sie Folgendes nehmen:

  • Zement - 330 kg;
  • Sand - 740 kg;
  • Wasser - 140 Liter;
  • Schotter - 1100 kg.

Wenn es eine Abweichung im Verhältnis der Komponenten des Rezepts gibt, beginnt sich der Beton b20 zu verschlechtern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Verwendung von

Die Betonqualität m250 (b20) hat eine breite Anwendung gefunden:

  1. Fundament füllen. Es ist notwendig, die Materialien korrekt zu berechnen. Diese Betonmischung hält den Belastungen von Hochhäusern stand. Aber häufiger für Fundamente für eine Garage, Bad, Schuppen, einstöckige Häuser verwendet. Dank dieser Marke können Sie Fundamente in Gebieten mit schwierigem Gelände gießen.
  2. Füllen von Landungen, Überlappungsplatten.
  3. Baustellen, Spuren oder Blindbereich. Aufgrund seiner hohen Festigkeit kann es einer aggressiven äußeren Umgebung problemlos standhalten und erodiert nicht. Mit diesem Beton können Sie beispielsweise Transportspuren erstellen.
  4. Das Bedürfnis nach einem solchen Beton entsteht bei der Herstellung von Stahlbetonkonstruktionen, Rohrleitungen oder Stützen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Beton B20 hat eine Reihe von guten Qualitäten, aber wegen der hohen Kosten werden sie nicht so oft verwendet. Es ist notwendig, sich an die Empfehlungen für seine Herstellung und Verwendung zu erinnern, verwenden Sie Qualitätsmaterialien.

Beton m250 sollte aus gereinigten Baustoffen bestehen. Bevor man mit der Arbeit beginnt, ist es notwendig zu berücksichtigen, was das Ziel der Konstruktion ist, welche Arten von Strukturen, so dass es keine schnelle Zerstörung gibt.

Zusammensetzung und Proportionen, technische Eigenschaften

Beton M250 bzw. Beton B20 M250 bezieht sich auf konstruktive Lösungen zum Betonieren von zivilen und industriellen Objekten. Wir sagen Ihnen, was der Beton M250 bedeutet, welche Zusammensetzung und Eigenschaften er hat und wo dieser Baustoff eingesetzt werden kann.

Die technischen Eigenschaften von Schwerbeton B20 M250 machen ihn zu einem der am besten geeigneten Baustoffe.

M250 Marke Beton

Definition und Eigenschaften

Beton schwere Klasse B20 M250 wird zum Gießen von Platten und Plattformen verwendet.

Beton ist einer der beliebtesten Baumaterialien, insbesondere in Bezug auf moderne Technologien, wo der Anteil der Massivbauweise ständig wächst. Darüber hinaus nimmt die Nachfrage nach vorgefertigten Stahlbetonprodukten stetig zu, wobei auch die Zusammensetzung von Beton M250 verwendet wird.

Bekanntermaßen ist Beton ein steinartiges Material künstlichen Ursprungs, das nach dem Aushärten einer trockenen Mischung erhalten wird, die aus Zement, Schotter, Sand und einigen Zusätzen besteht. Eine der Haupteigenschaften eines solchen Materials ist seine Druckfestigkeit.

Bestimmung der Druckfestigkeit

Zur Bestimmung dieser Betonfestigkeit wird ein Würfel aus gefrorenem Beton mit einer Seitenlänge von 150 mm einem Pressversuch unterzogen, wodurch der Mittelwert der aufgebrachten Kraft pro Quadratzentimeter der Produktoberfläche bestimmt wird, der dieser Würfel ohne ernsthafte Beschädigung standhalten kann. Der Wert der ausgeübten Kraft ist in der Markierung mit einer gewissen Annäherung angegeben.

In unserem Fall bedeutet die Marke M250, dass wir ein Material mit einer Druckfestigkeit im Bereich von 250 kgf / sq haben. cm, oder um genauer zu sein, dann 262 kgf / sq. sehen

Wichtig! Ich muss sagen, dass dies eher knappe Informationen sind, die die allgemeine Klasse des Materials und seine Druckfestigkeit angeben, um zusätzliche Parameter wie Wasserbeständigkeit, Frostbeständigkeit, Zug- und Biegefestigkeit, Schüttdichte, Mobilität usw. zu verdeutlichen. Kenntnisse anderer Indikatoren sind erforderlich.

Das Foto zeigt die Beziehung zwischen Sorten und Betonsorten mit Angabe der Druckfestigkeit.

Gemäß der Klassifizierung von St SEV entspricht M250 der Klasse B20, die als Hauptschritt dieser Klassifizierung betrachtet wird, während M250 in unserem Land zu Zwischenmarken gehört und daher selten verwendet wird, was die geringe Popularität und geringe Nachfrage nach diesem Produkt erklärt.

Die wichtigsten technischen Merkmale des Materials können in Form einer solchen Liste dargestellt werden:

  • Marke - M250;
  • Klasse - B20;
  • Druckfestigkeit - 262 kgf / cm2;
  • Frostbeständigkeit - F100 - F150, bei Verwendung von gebrochenem Granit - F Die Verwendung von speziellen Additiven kann diese Zahl auf den gewünschten Wert erhöhen;
  • Wasserbeständigkeit - W Die Verwendung von Granittrümmern kann die Wasserbeständigkeit bis zum Wert von W6 erhöhen, eine weitere Steigerung ist möglich durch die Verwendung spezieller Additive - Hydrophobierungsmittel, Weichmacher und Puzzolane;
  • Die Dichte des Betons M250 beträgt etwa 2350 kg / m3, was es zulässt, dass er als schwere Sorten eingestuft wird. Das spezifische Gewicht von Beton M250 kann jedoch in Abhängigkeit von den verwendeten Zuschlagstoffen, dem Wasser-Zement-Verhältnis und der Methode der Verdichtung der Lösung sowie den Versiegelungsadditiven variieren;
  • Die Mobilität des fertigen Fertigbetons Marke variiert je nach den Anforderungen des Gießens und der Zusammensetzung und kann Werte von P2, P3, P4 annehmen.

Die Struktur der Oberfläche der Betonsteinmarke M250.

Wichtig: Auf der Grundlage der Merkmalsliste können Sie diesen Betontyp als schweres Material mittlerer Festigkeit und Frostbeständigkeit, mittlerer Wasserbeständigkeit und normaler Mobilität definieren, was ihn für den Tiefbau absolut akzeptabel macht.

Zusammensetzung

Von der richtigen Auswahl der Komponenten hängt die Qualität der Mischung ab.

Wir betrachten den klassischen Fall von Zementbeton, daher unterscheidet sich seine Zusammensetzung nicht von anderen ähnlichen Materialien.

Für die Herstellung dieser Art von Betonlösung mit den folgenden Komponenten:

  1. Adstringierend. Hier wird Portlandzement mit den Gehalten М400 - М500 verwendet, was es ermöglicht, den optimalen Wasserzementwert zu erreichen, während der Preis der Lösung akzeptabel bleibt;
  2. Feiner Platzhalter. Verwende verschiedene Arten von natürlichem Sand, der aus Lehm und Staubpartikeln vorgewaschen wurde. Es gibt keine speziellen Anforderungen dafür, es genügt, GOST 8736-93 zu erfüllen;
  3. Großer Platzhalter. Sie verwenden Schotter, Kalkstein und Granit, wobei der erste Typ am gebräuchlichsten ist, Kalkstein als weniger haltbar und kälteresistent und Granit als zu teuer angesehen wird. Bruchstein muss auf Festigkeit, Frostbeständigkeit und Wasserbeständigkeit geprüft werden, es ist wünschenswert, dass diese Indikatoren die Standards für Beton dieser Marke etwa zweimal überschreiten;
  4. Spezielle Ergänzungen. Der Gehalt an Weichmachern bei der Herstellung von Transportbeton muss nach GOST 8736-93 mindestens 5,8 kg / m3 betragen. Zusätzlich werden Luftporenbildungs-, Versiegelungs-, wasserabstoßende, antiseptische und andere gezielte Zusätze zu der Zusammensetzung hinzugefügt.

Wichtig: Wenn Sie planen, Stahlbeton mit Diamant-Kreisen, Schleifen oder Diamant Bohren von Löchern in Beton zu schneiden, dann ist es besser, Kalkstein Schotter zu verwenden, da es für eine solche Verarbeitung besser zugänglich ist.

Tabelle der Verhältnisse der Komponenten der Lösung.

Die Zusammensetzung und Proportionen von Beton M250 pro 1 m3 gemäß der staatlichen Norm ist 1: 2,1: 3,9 nach Gewicht und 1: 1,9: 3,4 nach Volumen für Zement M400.

Wenn Sie die Zementsorte M500 verwenden, beträgt dieses Verhältnis 1: 2,6: 4,5 nach Gewicht und 1: 2,4: 3,9 nach Volumen.

Wichtig: Wenn Sie dem Projekt folgen müssen, wo genau eine solche Marke angegeben wird, sollten Sie die Lieferung von Transportbeton an das Objekt bestellen.Wenn Sie eine Lösung mit Ihren eigenen Händen machen, erfordert die Anweisung obligatorische Prüfung des fertigen Produkts im Labor, sonst ist es unmöglich, eine Markierung zuzuweisen.

Fazit

Betonmörtel Marke M250 wird für den Bau von monolithischen, Streifen-und Pfahlgründungen, verstärkte Bänder und Basen, mauerlatov, leicht belastete Bodenplatten, Plattformen und Wege, Trennwände und Stützwände in Flachbauweise verwendet. Das Video in diesem Artikel zeigt den Prozess der Anwendung und Herstellung dieser Art von Baumaterialien.

M250 Beton - Zusammensetzung, technische Eigenschaften, Proportionen für Mörtel

Als Hauptmerkmal wird eine Reihe von Kunststeinen angesehen, die eine gute Vorstellung vom Grad der Produktqualität gibt, wenn sie unter bestimmten Bedingungen verwendet wird. Der Beton M250 gehört gemäß der Klassifizierung zur Kategorie B20.

Dies ist ein Strukturmörtel, der als Hauptmaterial für die Herstellung von Betonblöcken, Platten, Fundamenten und anderen Elementen dient. Um jedoch genau zu bestimmen, ob die Lösung für den Bau einer bestimmten Struktur geeignet ist, sollte man die Zusammensetzung des Produkts, seine technischen Indikatoren und andere Merkmale, die sich auf die Stärke des zukünftigen Gebäudes auswirken, untersuchen.

Umfang der Verwendung

Die schwere Klasse B20, insbesondere die M250 selbst, gilt als führendes Baumaterial für die Schaffung von Tragstrukturen. Aufgrund seiner universellen technischen Eigenschaften hat eine Reihe von Mörtel eine Vielzahl von Anwendungen. Das Produkt ist sehr langlebig und kann im ausgehärteten Zustand hohen Belastungen standhalten.

Der Baustoff wird erfolgreich in folgenden Prozessen eingesetzt:

  • Verfeinerung von Kinder- und Sportplätzen, Erstellung von Laufstrecken oder Strecken für Radfahrer.
  • Concrete2020 m250 wird beim Bau von kleinen und großen Gebäuden verwendet, deren Geschosse nicht mehr als fünf sind.
  • Bau von monolithischen Fundamenten auf konventionellen und schweren geologischen Flächen, bei denen eine Schädigung durch Bodenfeuchtigkeit wahrscheinlich ist.
  • Die Herstellung von Platten, massiven Blöcken, starken Brücken und anderen Strukturteilen, die bereits in fertigen Strukturen verwendet werden.
  • Füllen monolithischer Tragsysteme, Querstreben von kleinen Wohn- oder Industriegebäuden.

Aus der obigen Liste können wir schließen, dass Beton M 250 eine breite Palette von Anwendungen hat. Es sollte auch erwähnt werden, dass das Produkt aufgrund seines erschwinglichen Preises sehr gefragt ist.

VIDEO: Zusammensetzung und Proportionen von Beton

Technische Merkmale von Beton M250

M250 Klasse 20B, wie bereits erwähnt, ist eine steinartige erstarrende Masse, die künstlich erzeugt wird. Die Struktur des Baumaterials umfasst Komponenten wie:

  • der Sand
  • Zement,
  • Schutt / Kies;
  • Zusätze, die die Qualität des Produktes verbessern.

Die Zusammensetzung ist, wie wir sehen, traditionell für alle konkreten Lösungen, und die Dichte wird durch die Art des Aggregats bestimmt. Wenn es sich um Schotter handelt, beträgt die Dichte 1800 kg / cm3, bei Granitsplitt (Schlackenbeton) 2300 kg / m3. Die Qualität hängt von der Einhaltung der Proportionen der Komponenten, der Frische des Zements (bis zu 6 Monate ab dem Herstellungsdatum), den Bedingungen des Gießens und der Umgebungstemperatur ab.

M250 ist eine Marke mit einer Standardhärtezeit von 28 Tagen. In einigen Fällen werden Weichmacher und andere qualitätsverbessernde Zusätze zu der Lösung hinzugefügt, einschließlich mineralischer Zusätze, Wasserglas usw.

Die technischen Eigenschaften von Schwerbeton B20 M250 machen ihn zu einem der am besten geeigneten für den Tiefbau.

Für jede konkrete Lösung sind 3 Indikatoren entscheidend - die richtige Zusammensetzung, hochwertiger Zement, Wasser und Sand und die Einhaltung der Technologie der Verteilung über die Oberfläche.

Aus diesem Artikel lesen: Flüssiges Glas für Beton

Festigkeitseigenschaften

Das Hauptmerkmal der Betonmarke M 250 ist ihre Stärke. Um den Wert der Festigkeitseigenschaften zu erhalten, wird ein kleiner Teil der gefrorenen Lösung mit Parametern von 15 × 15 cm auf Stabilität getestet, indem sie unter die Presse geschickt werden.

Von den zahlreichen Experimenten wurde festgestellt, dass die maximale Druckfestigkeit dieses Produkts innerhalb von 262 kg / cm² variiert. Bei der Prüfung konnte das Baumaterial ohne Beschädigung oder Strukturveränderungen überstehen.

Feuchtigkeitsaufnahme und Dichte

Das Niveau der Wasserbeständigkeit entspricht der Markierung W. Der Granitbruch, der Teil des Betons B20 ist, erhöht den Grad der Feuchtigkeitsabstoßung signifikant zum W6-Koeffizienten. Es kann mit Hilfe zusätzlicher Komponenten weiter erhöht werden:

Es sollte beachtet werden, dass diese Parameter direkt durch die Pressmethode, das Vorhandensein von Dichtungskomponenten in der Zusammensetzung, beeinflusst werden.

Andere Bedeutungen

Die Beständigkeit der Betonsorte m2 50 gegenüber niedrigen Temperaturen liegt bei F100-150. Es kann jedoch durch Anwenden zusätzlicher Elemente verbessert werden. Die Mobilität von Baumaterialien fällt in die Kategorie P2-4, die Option hängt von der Zusammensetzung des Produkts und der Erfüllung bestimmter Anforderungen während der Produktion ab.

Aus dieser Lösung wird die Gründung aller Arten vorbereitet.

Aus diesen Bezeichnungen folgt, dass diese Modifikation ein schweres Produkt mit einem durchschnittlichen Grad an Festigkeit, Frostbeständigkeit und Beständigkeit gegen Feuchtigkeit ist. Die Mobilität von m250 entspricht der Kategorie der mittelbeweglichen Baustoffe.

Was ist Beton M250?

Die Qualitätsindikatoren des Mörtels hängen vollständig von den konstituierenden Elementen und der korrekten Berechnung der Anteile der Hauptinhaltsstoffe ab.

Die Hauptbindungskomponente ist Portland-Zement-Markierung M400-500. Es ist diese Trockenmischungsreihe, die es ermöglicht, das optimalste Material für das Gießen der Struktur zu erhalten. Der konstituierende Stoff beeinflusst die Erhöhung der Kosten der Lösung nicht.

Die Zusammensetzung von Beton m250 enthält ein Füllelement in Form von verschiedenen Sandreihen, beginnend mit dem Fluss und endend mit Gully. Die Komponente wird von Tonverunreinigungen vorgereinigt und geht dann in Produktion. Alle Sandparameter vor der Verwendung werden mit den Anforderungen von GOST 8734 des 14. Jahres verglichen.

  • Grobfüller

In diesem Fall werden großkalibrige Schotterverunreinigungen für 1 m3 verwendet. Die Kalksteinkomponente zeichnet sich nicht durch besondere Festigkeitseigenschaften aus, aber wenn stattdessen Granitkörner verwendet werden, kann dies die Bewertung der fertigen Mischung beeinflussen. Daher wird Kies oft als grober Füllstoff verwendet.

Bei 1 m3 M250 ist vorgesehen, mehr als 580 Gramm zusätzliche aktive Additive hinzuzufügen, die praktisch alle Parameter des Baumaterials beeinflussen. Zuerst werden verschiedene Arten von Weichmachern, antiseptischen Substanzen und anderen Komponenten, die für die Beteiligung von Sauerstoff verantwortlich sind, verwendet.

Das Verhältnis der Anzahl der Zutaten

Für die Herstellung von einem Kubikmeter Baumaterial ist es erforderlich, die Bestandteile in folgenden Anteilen (nach Gewicht) zu verwenden:

1 (Zement M500): 2,6 (Sand): 4,5 (Schotter)

Eigenschaften und Eigenschaften von Beton M200

Ohne Beton ist eine moderne Baustelle nicht vorstellbar. Das Material wird verwendet, um Strukturen mit den wichtigsten Funktionen zu erstellen. Der Entwickler kann nicht zur Arbeit kommen, wenn er nichts über die physikalischen Parameter des Materials - M200 Beton - weiß.

Beschreibung der Eigenschaften und Eigenschaften

Beton M200 kann der Klasse mit der Bezeichnung B15 zugeordnet werden. Diese Bezeichnung wurde kürzlich verwendet. Im alten verwendete der lateinische Buchstabe M. Und meinte die durchschnittliche Druckfestigkeit im Vergleich zu den Klassen der garantierten Festigkeit. B15 bedeutet die Fähigkeit, Belastungen von bis zu 15 MPa standzuhalten. Die zulässige Belastung beim M200 beträgt 200 Kilogramm pro cm2.

In jedem Fall wird während der Produktion die Zusammensetzung des Materials basierend auf GOST bestimmt. Es ist notwendig, die Bedingungen zu berücksichtigen, unter denen die zukünftige Konstruktion betrieben wird.

  1. Die Qualität von Schotter und Wassergehalt bestimmt die Dichte von Beton, die 1500 Kilogramm pro m2 beträgt.
  2. Der Wasserwiderstand beträgt bis zu W. Insgesamt kann er bis zu 20 betragen.
  3. Frost - F100.
  4. Das Niveau der Beweglichkeit oder des Niederschlags des Körpers ist von 5 bis 20 Zentimeter.
  5. Druckfestigkeit - B15 oder 150 Kilogramm pro cm2.

Die Haupteigenschaften des Materials sind in aktuellen Normen beschrieben. Die Mobilität der Komposition - ein Parameter, der besondere Aufmerksamkeit verdient. Wenn die Mobilität hoch ist, gibt es während der Arbeit keine Probleme. Nach dem Füllen werden alle Lücken in der Struktur vollständig ausgefüllt. Der Indikator verbessert sich mit der Zugabe von Weichmachern.

Die Größe der Trümmergranulate wird bestimmen, wie Beton am Ende erhalten wird. Es kann feinkörnig oder grobkörnig mit Granulaten sein.

Die Zusammensetzungen können bei Temperaturen von 5 bis 30 Grad über Null betrieben werden.

Der Wasseranteil in der Gesamtmasse beträgt typischerweise bis zu 20%, es wird nicht empfohlen, sich vor dieser Norm zu drücken. Weichmacher werden in verdünnter Form zugegeben. Selbstberechnung wird einfacher, wenn Rechner verwendet werden, die online arbeiten. Schrumpfung des Materials ist vorhanden, bleibt aber unbedeutend.

Um die beste Option zu erzielen, müssen Builder die folgenden Bedingungen einhalten:

  • Verwendung von Komponenten nur in einer trockenen, reinen Form.
  • Ideal - vorwaschen, den Sand mit Schutt reinigen.
  • Verwenden Sie nur frische, hochwertige Bindemittel.
  • Leistungsstarke Betonmischer zum Mischen.
  • Die Mischung wird unmittelbar nach dem Ende des Kochvorgangs verbraucht.

Diese Information muss bei der Bestellung berücksichtigt werden. Die ideale Entfernung bei der Anmietung von Muldenkippern beträgt bis zu 15 Kilometer. Der Ausweis und der Laborschluss bestätigen die vom Hersteller angegebenen Eigenschaften. Mit manuellem Kneten erreicht man keine einwandfreie Gleichmäßigkeit.

Festigkeitsklassen

Früher wurde der lateinische Buchstabe M verwendet, jetzt wurde er durch B ersetzt. Mark wurde in kg / cm2 gemessen. Klasse - MPa. Die digitale Bezeichnung dieser Konzepte ist anders, was es leicht macht, bei der Auswahl verwirrt zu werden. Daher weisen Produktionsanlagen sowohl auf die Marke als auch auf die Klasse hin. Aber was ist der Unterschied zwischen Konzepten?

Brand - Bezeichnung der durchschnittlichen Druckfestigkeit für eine Standardprobe. Um das Ergebnis zu erhalten, werden spezielle Tests mit 2 oder 6 Würfeln durchgeführt. Die Klasse zeigt keinen Durchschnittsindikator, sondern einen von GOST garantierten. Zur gleichen Zeit hat sich der Klassenbegriff in der Praxis unter den Bauherren selbst nicht durchgesetzt. Sie werden immer noch nach der Stärke der Marke beurteilt.

Zusammensetzung

In Mischungen gibt es sowohl konstante als auch variable Komponenten. Zement - die Hauptkomponente, die auf jeden Fall vorhanden ist. Für M200 ist dies Portlandzement nicht niedriger als M400-500.

Nicht ohne den Einsatz von trocken gesiebtem Sand mit einem Wert von bis zu 3,5 Millimetern. Verunreinigungen in seiner Zusammensetzung sollten fehlen. Aufgrund dieser Mischung wird elastisch.

Schotter oder Kies wird ebenfalls hinzugefügt, ihre Größe - bis zu 80 Millimeter.

Wasser nimmt nicht mehr als 20% des Volumens ein.

Verschiedene Additive in Form von Weichmachern verbessern die Ausgangseigenschaften des Materials.

Proportionen

Auf Beton M200 wird empfohlen, die folgenden Proportionen einzuhalten:

  1. 1/5 des Volumens - auf dem Wasser.
  2. 4.8 - für Kies oder Schutt.
  3. 2.8 - an der Sandkomponente.
  4. 1 Teil Portlandzement.

1: 8 - das Verhältnis zwischen Zement und Sand und Kies.

Proportionen sind bequem zu verwenden, wenn das Material auf der Baustelle oder zu Hause vorbereitet wird.

Hier ist eines der einfachsten konkreten Rezepte:

  • 20 Eimer Wasser.
  • 74 Eimer Schutt.
  • 48 Eimer Sand.
  • 6 Säcke Zement.

Wenn Portland Cement M500 verwendet wird, werden die Verhältnisse leicht unterschiedlich sein.

Über das Kochen

Nur ein gründliches Mischen der Ausgangsmaterialien wird es ermöglichen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Nehmen Sie zuerst einen flachen, breiten Tank, in dem sich der Sand befindet. Die Hauptsache - das Vorhandensein einer flachen Oberfläche an der Kapazität. Das Rühren wird fortgesetzt, bis eine homogene Masse von grauer Farbe gebildet ist. Um die Zusammensetzung zu befeuchten, wird etwas Wasser hinzugefügt, dann wird alles wieder gemischt.

Im nächsten Schritt wird Schotter mit Kies hinzugegeben. Gehe zurück zum Mischen. Wasser wird in den erforderlichen Mengen hinzugefügt.

Wenn dies möglich ist - es wird empfohlen, einen Betonmischer zu verwenden, ist die Option sehr praktisch. Es genügt, den Zement zu füllen, die Flüssigkeit hinzuzufügen. Mischen findet statt, bis eine homogene Emulsion erhalten wird. Das Hinzufügen von Sand entspricht den Empfehlungen und Rezepturen. Die Lösung ist fertig, wenn alle Zutaten gründlich gemischt sind.

Es ist besser, die Mischung sofort für den beabsichtigten Zweck zu verwenden, es wird nicht empfohlen, sie für längere Zeit im Leerlauf zu lassen. Lange Lagerung trägt zur Verdickung, Schichtung bei. Dann wird die Qualität reduziert, der Verlegungsprozess wird komplizierter.

Hauptsache ist, die Wassermenge für die Zusammensetzung richtig zu bestimmen. Es ist notwendig, Material in separaten Teilen hinzuzufügen, dann wird die Wahrscheinlichkeit der Überschreitung der Normen auf ein Minimum reduziert.

Anwendung

Beton - fast universelles Material. Seine Eigenschaften eignen sich für den Bau von Objekten, Industrie- und Wohnzwecken. Der Anwendungsbereich umfasst viele Bereiche:

  1. Restaurierungsarbeiten.
  2. Straßenbau, als Kissen.
  3. Verstärkung Arbeit. Dann wird das Metall vor Korrosion und aggressiver Umgebung geschützt.
  4. Die Herstellung von Blöcken und Bodenplatten, verschiedene Designs von Betonprodukten.
  5. Landschaftsbau, zum Gießen von Bordsteinen und Bürgersteigen.
  6. Betonieren von Bauwerken mit geringer Belastung.
  7. Füllen Sie Estriche und Fundamente, Treppen, andere ähnliche Stützelemente.

Die relativ niedrige Permeabilitätsgrenze dient als Begrenzer in Anwendungen. Bei Verwendung solcher Verbindungen müssen zusätzliche Materialien für die Abdichtung aufgebracht werden. Im Verhältnis von Preis und Qualität ist das Material optimal, aber bei moderaten Belastungen bis zu 200 Kilogramm pro Quadratmeter.

Beliebte Marke für den Flachbau

Es gab die Meinung, dass bei der Flachbauweise meistens die Marke M200 verwendet wird. Diese Aussage trifft zu, es ist schwierig, ein optimales Verhältnis von Preis und Qualität für diese Arbeit zu finden. Die Marke verfügt über alle notwendigen Eigenschaften, um selbst schweren Belastungen standzuhalten.

Wovon hängen die Kosten ab?

Der Preisfindungsprozess wird von mehreren Faktoren bestimmt:

  • Eigenschaften der Bestandteile. Je größer die Trümmer, desto mehr Hohlräume entstehen. Dadurch ändert sich die Stärke des endgültigen Gebäudes. Ein anderes wird die Fähigkeit des Materials sein, Feuchtigkeit anzusammeln.
  • Temperaturbereich für die Anwendung. Es ist zu beachten, dass die Gefriertiefe meistens nicht mehr als 5 Meter beträgt.
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Verwendung von Spezialtransport für die Lieferung. Die Kosten für erzwungene Ausfallzeiten werden separat angegeben, wenn der Kunde ein Verschulden trifft. Obwohl manchmal die Gründe objektiv sind, steigt der Preis immer noch.