Stahlbeton: Rahmen, Betonieren, Empfehlungen für die Fertigungstechnik

Beton ist ein ziemlich haltbares Material, aber für einige Arten von Gebäuden benötigt zusätzliche Flexibilität oder angemessene Verstärkung. Dies gilt insbesondere für dimensionale Strukturen, da dieses große Material leicht bricht, obwohl es ziemlich fest bleibt. Daher werden Metall oder andere Einschlüsse zu der Lösung hinzugefügt und als Ergebnis wird verstärkter Beton erhalten.

Amateurfoto, der Prozess, ein ähnliches Material zu machen

Herstellung

Zuerst müssen wir sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, solche Materialien zu erstellen. Unter ihnen sind verstärkte Polystyrenbetonstürze und sogar Konstruktionen, die auf Fiberglas- oder Kohlenstoffgraphitgewebe basieren. Allerdings sind die beliebtesten Produkte mit Metall.

Einfachste Verstärkung mit einem speziellen Gitter

Rahmen

Damit Beton eine gewisse Festigkeit erhält, wird er auf der Grundlage eines Rahmens aus Metallstäben erstellt.

In diesem Fall verwendet auch Beton, der mit Fiberglas verstärkt ist, dieses Prinzip, aber der Prozess seiner Schaffung weist gewisse Unterschiede auf.

  • Es ist zu beachten, dass die Stärke der Bewehrung nicht zufällig gewählt wird, sondern aufgrund genauer Berechnungen. Gleiches gilt für den Abstand zwischen allen Elementen der Struktur.

Es wird angenommen, dass bei der Herstellung von Fundamenten oder Bodenplatten am besten alle Metallelemente in Beton mit Stahldraht anstatt mit Schweißdraht verbunden werden, da dies dem Produkt eine gewisse Beweglichkeit und Flexibilität verleiht.

  • Eine solche Anordnung und Wahl hängt mit der Tatsache zusammen, dass die Herstellungsvorschriften annehmen, dass das Endprodukt eine bestimmte Schwingungsamplitude erhalten wird, die es ohne Schaden tolerieren kann. Es gibt sogar Strukturen, in denen Metallkabel installiert sind, um eine erhöhte Zugfestigkeit bereitzustellen.
  • Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Bewehrung nur aus Baustahl besteht, der nicht gerollt oder durch haltbarer ersetzt werden kann. Tatsache ist, dass das Produkt sonst während des Betriebs von innen kollabieren kann und Borax auf Stahlbeton versagen wird und an Metall stößt.

Tipp! Wenn sie solche Systeme selbst herstellen, verwenden sie normalerweise einen Abstand von 20 cm zwischen den Elementen und das Bündel wird unter Verwendung von Stahldraht hergestellt.

Jedes ähnliche Produkt benötigt vorläufige Berechnungen und sogar kleine Skizzen oder Zeichnungen.

Betonieren

Wenn verstärkter Porenbeton erzeugt wird, sollte er Abschnitte enthalten, die Hohlräume bilden.

Schema der Verwendung von Verstärkungsfasern mit der Definition ihrer Struktur, Klasse und Art von Beton

  • Zum Gießen wird eine spezielle Zusammensetzung der Lösung verwendet, der Weichmacher und andere Additive zugesetzt werden, die dem Endprodukt gewisse Qualitäten verleihen. Gleichzeitig wirkt sich der Preis solcher Stoffe auf die endgültigen Produktionskosten aus.
  • Nachdem die Lösung in eine Form gegossen wurde, wird ein spezieller Vibrator darin eingetaucht. Dies ist notwendig, um alle Luftblasen aus der Zusammensetzung zu entfernen, die nach dem Erstarren Schalen erzeugen, die die Struktur schwächen. Solche Defekte können beim Schneiden von Stahlbeton mit Diamantkreisen gesehen werden.

In der fertigen Schalung sollte nicht nur das Verhältnis aller Größen berücksichtigt werden, sondern auch das Vorhandensein zusätzlicher Elemente, die in den nachfolgenden Bauphasen benötigt werden

  • Um den Prozess der Verfestigung zu beschleunigen, empfehlen Fachleute, Lumpen zu verwenden, die in Ammoniaklösung getränkt sind und auf dem Produkt unter dem Film platziert werden.

Tipp! Experten sagen, dass das Endprodukt nicht nur notwendig ist, um vollständig zu trocknen, sondern auch für eine Woche zu stehen. So wird Beton gestärkt und einsatzbereit.

Der Prozess der Verwendung eines speziellen Vibrators für Beton, der es ermöglicht, alle Luftblasen aus einem Material zu entfernen und die Lösung über die gesamte Form zu positionieren

Empfehlungen für die Fertigungstechnik

Wenn das Design technologische Löcher benötigt, sollten diese in der Füllphase bereitgestellt werden.

Andernfalls kann das Bohren von Löchern in den Beton erforderlich sein.

Das Geheimnis der schnellen Erstarrung des Materials liegt in der Verwendung eines Films und Lumpen mit einer Ammoniaklösung, die selbst auf molekularer Ebene die gesamte Feuchtigkeit zu sich ziehen.

  • Professionelle Meister empfehlen, die Elemente von Gebäuden direkt am Ort ihrer Installation zu machen. So bekommen sie die gewünschte Form und ein ausgezeichnetes Bündel mit anderen Oberflächen.
  • Wenn die Herstellung von Hand gemacht wird, dann müssen Sie darauf achten, dass beim Ausgießen die Flüssigkeit nicht aus der Schalung austritt. Um dies zu tun, ist es am besten, einen Film zu machen. Einige Experten ziehen es vor, Bedachungsmaterial dafür zu verwenden, um sofort eine Abdichtung zu schaffen, die nach dem Gießen bleiben wird.

Professionelle Meister bevorzugen es, eine fertige Lösung zu bestellen, bei der der Hersteller bereits alle notwendigen Zusatzstoffe hinzugefügt hat und der erforderlichen Temperatur standhält, was besonders wichtig ist, wenn in der Wintersaison gearbeitet wird.

Fazit

Nachdem Sie das Video in diesem Artikel gründlich studiert haben, können Sie detailliertere Informationen über ähnliche Materialien und Methoden ihrer Herstellung erhalten. Auch basierend auf dem Artikel, der oben zur Verfügung gestellt wird, ist es notwendig zu der Schlussfolgerung, dass die Schaffung solcher Produkte ein ziemlich einfacher Prozess ist, der die strikte Einhaltung von Anweisungen und freiem Raum erfordert (auch herausfinden, was der Tiefenvibrator für Beton ist).

Beton verstärkt mit Fiberglas

Bei der Herstellung des Hauptmerkmals wird auf seine Eigenschaften und Eigenschaften geachtet, die seine Qualität beeinflussen, die letztlich von der Festigkeit und Haltbarkeit von Bauwerken abhängt. In vielen Fällen wird zur Vermeidung von Schrumpfung und Rissbildung beim Aushärten, Temperaturschwankungen und Kriechen eine Verstärkung verwendet. Dies ist die Einführung der konstituierenden Elemente, um die obigen Probleme zu beseitigen, zum Beispiel Metallgitter oder Stäbe, die während des Gießens gelegt werden. Diese Methode ist sehr aufwändig und erfordert eine geeignete Technologie, deren Verletzung die Verstärkung unwirksam machen kann. Aber es gibt eine andere bequeme und kosteneffektive Technologie - die Einführung in die Lösung als eine verstärkende Komponente von Glasfaser, die es ermöglicht, die Qualität von gehärtetem Beton bedeutend zu verbessern.

Glasfaserverstärkung hilft, Risse und Schrumpfung zu vermeiden.

Aktion des Materials

Heutzutage wird Glasfaser nicht nur für die Herstellung von bekanntem Fiberglas verwendet, sondern findet auch Anwendung in anderen technologischen Prozessen, von denen eines aus Glasfaser besteht. Faser, die zur Verstärkung in schmale Streifen geschnitten wird, wird Faser genannt. Es hat eine hohe Zugfestigkeit und einen hohen Elastizitätsmodul, was es ermöglicht, Beton und andere Zementmörtel effektiv zu verstärken. Dank einer speziellen Imprägnierung wird die Faser alkalibeständig. Mit dieser Eigenschaft widerstehen Sie der stark alkalischen Umgebung, die bei der Hydratation von Portlandzement entsteht. Beim Mischen der Lösung löst sich die zugegebene Faser nicht auf, sondern zerfällt in einzelne Fasern und wird im Produkt vollständig unsichtbar. Die Dichte von Glasfaser ist nahe der Dichte von Beton, so dass es nicht ausfällt und nicht zur Oberfläche schwimmt, sondern gleichmäßig in der Mischung verteilt ist.

Festigkeitsschema aus glasfaserverstärktem Beton.

Treten während des Schrumpfens oder infolge einer Belastung Risse in der Struktur auf, werden alle Zugspannungen auf die Fasern übertragen und brechen aufgrund ihrer hohen Zugfestigkeit nicht. Dadurch wird verhindert, dass sich die Risse öffnen, und aufgrund der hohen Längselastizität entstehen überhaupt keine Risse, da die Fasern Zugspannungen auf sich nehmen und diesen ausreichend standhalten. Mit der optimalen Fasereinbringung in die zu verstärkende Mischung sorgen Millionen gleichmäßig verteilter Fasern für eine effektive Verstärkung und Versuche, alle Risse zu bilden, werden durch diese Fasern gestoppt. Die Verwendung dieser Technologie verbessert auch die Oberflächenqualität des Produkts, seine Elastizität, Schlagfestigkeit, Druckfestigkeit und Reibung.

Anwendungsbereiche

Angesichts der verbesserten Eigenschaften der Glasfaserverstärkung ist seine Verwendung bei vielen Arten von Bauarbeiten beliebt.

Zuallererst wird dies der fertigen Mischung hinzugefügt, um ihre Eigenschaften zu verbessern. Ohne die Rezeptur der Mischung zu ändern, können Sie 0,6 bis 1 kg Faser pro 1 m hinzufügen. Zur Verbesserung der Langzeiteigenschaften von Festbeton kann die Faserdosis auf 3-10 kg pro 1 m³ erhöht werden.

Verschiedene Arten von Estrichen sind für die Herstellung von Fußböden, einschließlich beheizten, mit einer Dicke von 10 bis 80 mm ausgelegt. Verstärkung ermöglicht es, ihre Dicke zu reduzieren, aber gleichzeitig die Leistung zu erhöhen. Der Glasfasergehalt ist hier um so größer, je dünner der Boden ist und bis zu 1% der Zusammensetzung erreichen kann. Solche Estriche haben eine erhöhte Schlagfestigkeit und Rissbeständigkeit.

Glasfasern werden auch Trockenmischungen und Putzen in einer Menge von 0,5 bis 2,5% durch Trockenmischen zugesetzt, wobei das Produkt in dieser Form an den Verbraucher gelangt. Die verputzte Oberfläche wird riss-, schlag- und wasserfest, was besonders bei der Fertigstellung von Außenwänden wichtig ist. Es wird empfohlen, einen solchen Putz mit einer Dicke von 4-10 mm mit einer Kelle oder pneumatischem Spritzen aufzutragen.

Der Zusatz von Glasfaser hat sich auch bei der Herstellung von Fertigelementen aus Betonbauteilen bewährt. Eingabe in 1 m? eine Mischung von 2-4 kg Faser, können Sie das Problem mit dem Entfernen von Produkten loswerden - die Ecken und laut werden nicht mehr abspalten. Dies beseitigt auch die Bildung von Rissen und verbessert das Aussehen der Oberfläche des Teils. Bei kleinen Elementen kann die Dosierung auf bis zu 20 kg pro 1 m erhöht werden, ohne dass eine herkömmliche Stahlverstärkung erforderlich ist.

Aus dem Obigen können wir schließen, dass diese Technologie einen Fortschritt gegenüber der Stahl- oder Propylenverstärkung darstellt. Designs erhalten verbesserte Rissbeständigkeit, Elastizität, Schlagzähigkeit, längere Haltbarkeit und höhere Qualität.

Glasfaserbeton. Anwendung

Glasfaserverstärkte Betonanwendungen.


Die Technologie von mit Glasfaser verstärktem Beton ermöglicht Ihnen: absolute Freiheit in der Raumbildung, Struktur und Struktur der Oberfläche, Härte und Festigkeit wie Stahl, Plastizität und Flexibilität wie Kunststoff, beliebige Farbgebung, alles in Gewicht und Dicke der Betonplatten - in wenigen mal weniger von herkömmlichen Fassadenbeton oder Verblendmauerwerk.

All dies wird erreicht mit unbestimmter Korrosionsbeständigkeit, Schutz vor Sonnenlicht und Frost, der Abwesenheit von Luftverschmutzung und vielen anderen Faktoren, die tatsächlich im modernen menschlichen Lebensraum funktionieren.

Architektur, moderne Technologie von Beton mit Glasfaser verstärkt - wird zu einer völlig freien Kunst, frei und nicht auf alle Formen, Technologien, Frameworks, Schemata, sowie Vorlagen beschränkt - technische und geistige.

Unterstützung von Designern im öffentlichen und privaten Raum in ihren kreativen und architektonischen Konzepten.

Die Infrastruktur der Verwendung von Beton mit Glasfaser verstärkt.

Glasfaserverstärkter Beton aufgrund seiner Vorteile, wie: hohe Haltbarkeit und Festigkeit, Leichtigkeit, Einfachheit und Geschwindigkeit bei Transport, Verwendung und Installation.

Glasfaserverstärkter Beton wird in solchen Elementen der Infrastruktur, städtischen und industriellen als: Straßen- und Schienenakustikschirmen verwendet.

Beton GRC (GFRC) dient auch als Schallschutzbarriere. Studien zeigen, dass eine 9,3 mm dicke GRC (GFRC) -Scheibe Verkehrsgeräusche (Frequenzen von 100 bis 3200 Hz) um 31,2 dB verzögert, was in Kombination mit ästhetischen und gestalterischen Vorteilen eine breite Palette an Möglichkeiten bietet, komfortabel und abwechslungsreich zu gestalten öffentlicher Raum um Autobahnen.

Glasfaserverstärkter Beton wird einige weitere Anwendungen aufführen:

Verkleidungskanäle und Kanäle für elektrische Drähte, Rohre usw.

Beschichtungen auf Brücken, Viadukten und in Tunneln.

Kanalisation, Nutzen (Modernisierung der alten Kanäle).

Die Infrastruktur von Eisenbahnen und Autobahnen (Platten, Kanäle, Zäune usw.).

Innenakustik.

Glasfaserbeton eignet sich aufgrund seiner hohen Dichte, Rauhigkeit und der freien Wahl der Formen hervorragend für den Einsatz in Innen- und Außenräumen. Glasfaserverstärkter Beton hat seine Anwendung in vielen Klassenzimmern, Konzerthallen und anderen Räumen gefunden - für ästhetische und architektonische Innenräume.

Glasfaserverstärkter Beton ist auch ein ausgezeichneter akustischer Schirm, Straßen und Schienen überwältigende oder ablenkende Geräusche, die Entwicklern eine ausgezeichnete Gelegenheit geben, Ästhetik für neue Investitionsverbindungen zu verzieren und zu verbessern.

Denkmäler und architektonische Details.

Denkmäler und architektonische Details, dank der Technologie des architektonischen Betons, der mit Fiberglas verstärkt wurde, stellen die frühere Brillanz, Leichtigkeit und kleine Dimensionen der Fassadenplatten wieder her, sowie die Fähigkeit, architektonische Details perfekt anzupassen, überall dort zu erlauben, wo Zeit die vorhandenen alten Gebäude bedeutend zerstört hat. Eine solche Technologie ermöglicht es, die alten Elemente und Details der alten Architektur in Farbe und Textur zu reproduzieren, so dass die neuen (aus glasfaserverstärktem Beton gebauten) sich nicht von ihrer perfekten Form und konstanten Stärke unterscheiden.

Landschaftsarchitektur und Skulptur.

Aus den gleichen Gründen und den Eigenschaften, die Beton mit Glasfaser verstärkt, gibt es einen großen Vorteil bei der Restaurierung von Denkmälern gegenüber anderen Technologien die Umsetzung ihrer Konstruktion, monumentale und Skulptur, sowie in allen Objekten der Landschaftsarchitektur, wie Sockel, Bänke, Laternen, Skate Parks, Mülleimer, Barrieren, Spielplätze usw.

Innenarchitektur.

Dekorbeton in Gewerbeimmobilien wird mit großem Erfolg in der Innenarchitektur von Wohn- und Geschäftsgebäuden verwendet, es ist möglich, alle Elemente der Keramik für das Badezimmer aus glasfaserverstärktem Beton herzustellen, wie: Fliesen, Fensterbänke, Duschwannen, Badewannen, Küchenarbeitsplatten und vieles mehr Hier ist nur ein Fantasy-Designer.

Deckenplatten und Pflasterplatten.

Glasfaserverstärkter Beton wird wegen seiner sehr hohen Abriebfestigkeit verwendet, er eignet sich auch hervorragend als Rohmaterial für die Herstellung von Pflastersteinen und Pflasterelementen, wobei jegliche Form, Struktur, Farbe, Verzierung usw. bei der Bewahrung völlig frei bleiben seine wichtigsten Vorteile, das heißt, Gewicht, geringe Dicke, hohe Festigkeit, insgesamt Frostbeständigkeit.

Wo wird in der Konstruktion von Glasfaserbeton verwendet

Die rasante Entwicklung der Bauindustrie stellt immer höhere Anforderungen an Baustoffe und Technologien. Eine der Möglichkeiten, die Eigenschaften von Baustoffen zu verbessern, ist die Zugabe von Bindemitteln und Materialien zu ihrer Zusammensetzung, wodurch sie ihre Eigenschaften signifikant verbessern können. Eines dieser Materialien sind langlebige Fasern, die das Ausgangsmaterial verstärken sollen.

Zu diesen Materialien gehört Stahlbeton, der derzeit zu den führenden Baustoffen gehört und dessen Eigenschaften bei allen Indikatoren die Eigenschaften von normalem Beton übersteigen.

Die Betonbewehrung kann auf verschiedene Arten erfolgen. Eine davon ist die Bewehrung mit Hilfe von faserbeständigen Fasern, die aus folgenden Materialien bestehen:

  • Stahl;
  • Kunststoffe;
  • alkalibeständiges Fiberglas;
  • gewöhnliches Fiberglas.

Wenn herkömmliche Glasfaser als Verstärkung verwendet wird, wird "Glasfaserbeton" (nachstehend als SFR bezeichnet) erhalten, dessen Herstellung einfach und ziemlich billig ist.

Glasfaserbetonarten und -eigenschaften

Alle Entwürfe von SFRC durch die Methode der Verstärkung können in 2 Arten unterteilt werden:

  • Mit Faserverstärkung - keine andere Verstärkung in diesem Material ist vorgesehen. Fasern können entweder gleichmäßig in der gesamten Struktur oder in ihren einzelnen Teilen angeordnet sein.
  • Mit kombinierter Verstärkung - wenn gewöhnliche Draht- oder Stabverstärkungen mit Verstärkungen mit Glasfaserfasern kombiniert werden, die gleichmäßig im Betonvolumen verteilt sind.

Die Zusammensetzung der Glasfaser ist eine Mischung aus folgenden Elementen:

  • Portlandzement (weiß oder grau) M 500 - 700;
  • Quarzsand;
  • Wasser;
  • Glasfaser in der Menge von 3 - 5% der Gesamtbetonmasse.

Bei der Herstellung von Additiven können auch solche verwendet werden, die dazu dienen, die Form-, ästhetischen und anwendungstechnischen Eigenschaften von Beton zu verbessern. Schließen Sie den Beton am häufigsten mit Wasser, aber auch Flüssigglas kann verwendet werden.

Wenn die Faser zur Herstellung von Gipsmischungen verwendet wird, überschreitet ihre Menge gewöhnlich nicht 1-2%.

Technische Eigenschaften von SFAC

Herstellungsverfahren

Für den Einsatz im privaten Wohnungsbau bietet sich eine bessere Vormischmethode an, wenn die Komponenten Beton und Faser von Hand oder in einem Betonmischer gemischt werden.

Die Technologie ist einfach:

  1. Zunächst wurde der übliche Zement-Sand-Mörtel in den Mischer geschlossen, um den für den Einsatz in diesem Fall notwendigen Beton zu bekommen.
  2. Dann werden geschnittene Glasfasern zu der Lösung gegeben und erneut für etwa 5 Minuten gemischt.
  3. Danach wird die Fertigmischung dringend benötigt, da sie viel schneller aushärtet als gewöhnlicher Beton. Außerdem muss der Beton durchstochen werden, um Luftblasen aus seiner Masse zu entfernen.

Auf einer Baustelle wird häufig ein Verfahren wie das pneumatische Sprühen verwendet, das eine spezielle pneumatische Pistole erfordert, deren Konstruktion das gleichzeitige Auftragen von Zement-Sand-Mörtel und geschnittenen Glasfasern auf die Oberfläche vorsieht. In diesem Fall werden die Komponenten der Mischung buchstäblich am Ausgang ihrer Düsen gemischt, wodurch eine homogene Lösung entsteht.

Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass die Lösung separat hergestellt wird und die Faser direkt in der Pistole gemahlen wird. Das Gerät garantiert die Genauigkeit der Dosierung von Materialien und schnelle einheitliche Vermischung zu einer einzigen Masse. Die Kosten für die Ausrüstung sind jedoch ziemlich hoch, so dass ihre Anschaffung für den privaten Bau unangemessen ist.

Bereiche der Verwendung

Entwürfe und Elemente dieses Materials sind in verschiedenen Branchen weit verbreitet.

Dies sind Bereiche wie:

  • Schaffung von Elementen der architektonischen Dekoration von Gebäuden;
  • Produktion von Fassadenverkleidungen;
  • als verlorene Schalung;
  • in der Installation von Fertighäusern;
  • bei Nachahmung eines Natursteins;
  • als eine Putzschicht;
  • Lärmschutzwände schaffen;
  • bei der Herstellung von Entwässerungssystemen, Entwässerungsböden und Wasserläufen;
  • als Interwindow-Einsätze und selbsttragende Partitionen;
  • in der Produktion von kleinen architektonischen Formen und Gartenmöbel.

Mit Hilfe von Faserbeton können Sie eine ideale Nachahmung von Materialien wie Travertin, Sandstein, Schamotte, Holz, Naturstein und sogar Bronze schaffen. In diesem Fall ist der Beton viel haltbarer als die Materialien selbst.

Sehr große Möglichkeiten in Bezug auf architektonische Gestaltung und Herstellung von Teilen. Dieser Umstand ermöglicht es Ihnen, beliebige architektonische Stile, großdimensionale dreidimensionale Strukturen, komplexe Elemente verschiedener Ornamente nachzubilden.

Auch SFB empfiehlt sich für den Einsatz in dünnwandigen Elementen von Bauwerken, wo erforderlich sind:

  • ökologische Sauberkeit;
  • Ausdruckskraft;
  • Gewichtsreduktion;
  • hohe Reißfestigkeit;
  • wasserfest und haltbar;
  • Abriebfestigkeit und hohe Schlagzähigkeit;
  • Radio Transparenzeigenschaften.

Im Verkehrsbau wird SFB als verlorene Schalung beim Gießen von Brücken- und anderen Verkehrsbauten eingesetzt. SFB gut verträglich mit herkömmlichem Beton, beständig gegen Temperatur und Aggressionen in der Bauumgebung.

Fiberglasbetonschalungen können als Basis der Stahlbetonplatte der Fahrbahn sowie als Bodenbelag von Brücken und Rampen verwendet werden.

Hohe schallreflektierende Eigenschaften des Materials werden zur Erzeugung von Schallschirmen und Lärmschutzwänden verwendet.

Auch aus Glasfaserbeton ist es möglich, Rohre mit großen Durchmessern mit dünnen Wänden herzustellen, wodurch das Gewicht der Konstruktion und der Verbrauch von Beton reduziert werden können. Solche Rohre, die sich unter den Straßen befinden, widerstehen dynamischen Lasten gut.

Vor- und Nachteile von SFRC

Nicht ein einziges Material besteht aus den gleichen Vorteilen, daher hat Glasfaserbeton auch seine Nachteile.

Die Nachteile sind wie folgt:

  • schnelles Abbinden von Beton, was die Zeit der Verlegung stark einschränkt;
  • die Notwendigkeit, Luft aus der Betonmasse zu entfernen;
  • gewöhnliche Fiberglasfaser kann nicht für die Installation von Fundamenten verwendet werden - große Möglichkeit der Betonblockierung, bei der die alkalische Umgebung des Materials aktiviert wird, was die Festigkeit der Faser beeinträchtigt. Verwenden Sie deshalb für die Fundamente ein spezielles alkalibeständiges Fiberglas.

Die Vorteile des Materials ergeben sich aus seinen einzigartigen Eigenschaften:

  • Zugfestigkeit und Biegefestigkeit ist 4 - 5 mal höher als bei normalem Beton.
  • Erhöhte Frostbeständigkeit (bis zu 300 Zyklen).
  • Die Schlagzähigkeit übersteigt einen ähnlichen Indikator von gewöhnlichem Beton um 10-15 Mal.
  • Hohe Wasserdichtigkeit und Beständigkeit gegen Rissbildung.
  • Gute Haftung auf normalem Beton, wodurch Sie "kombinierte" Strukturen schaffen können.
  • Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen, Korrosion und Verrottung.
  • Markante architektonische Ausdruckskraft.
  • Durch die Fähigkeit, dünnwandige Strukturen zu erzeugen, ist die Festigkeit massiven Elementen aus gewöhnlichem Beton nicht unterlegen.

Steklofibrobeton hat, trotz seiner weit verbreiteten Verwendung in der Gegenwart, ein riesiges Potential, seinen Umfang zu erweitern.

Beton verstärkt mit Fiberglas

Bei der Herstellung des Hauptmerkmals wird auf seine Eigenschaften und Eigenschaften geachtet, die seine Qualität beeinflussen, die letztlich von der Festigkeit und Haltbarkeit von Bauwerken abhängt. In vielen Fällen wird zur Vermeidung von Schrumpfung und Rissbildung beim Aushärten, Temperaturschwankungen und Kriechen eine Verstärkung verwendet. Dies ist die Einführung der konstituierenden Elemente, um die obigen Probleme zu beseitigen, zum Beispiel Metallgitter oder Stäbe, die während des Gießens gelegt werden. Diese Methode ist sehr aufwändig und erfordert eine geeignete Technologie, deren Verletzung die Verstärkung unwirksam machen kann. Aber es gibt eine andere bequeme und kosteneffektive Technologie - die Einführung in den Mörtel als verstärkende Komponente der Glasfaser, die es ermöglicht, die Qualität des erhärteten Betons wesentlich zu verbessern.

Glasfaserverstärkung hilft, Risse und Schrumpfung zu vermeiden.

Aktion des Materials

Heutzutage wird Glasfaser nicht nur für die Herstellung von bekanntem Fiberglas verwendet, sondern findet auch Anwendung in anderen technologischen Prozessen, von denen eines aus Glasfaser besteht. Faser, die zur Verstärkung in schmale Streifen geschnitten wird, wird Faser genannt. Es hat eine hohe Zugfestigkeit und einen hohen Elastizitätsmodul, was es ermöglicht, Beton und andere Zementmörtel effektiv zu verstärken. Dank einer speziellen Imprägnierung wird die Faser alkalibeständig. Mit dieser Eigenschaft widerstehen Sie der stark alkalischen Umgebung, die bei der Hydratation von Portlandzement entsteht. Beim Mischen der Lösung löst sich die zugegebene Faser nicht auf, sondern zerfällt in einzelne Fasern und wird im Produkt vollständig unsichtbar. Die Dichte von Glasfaser ist nahe der Dichte von Beton, so dass es nicht ausfällt und nicht zur Oberfläche schwimmt, sondern gleichmäßig in der Mischung verteilt ist.

Festigkeitsschema aus glasfaserverstärktem Beton.

Treten während des Schrumpfens oder infolge einer Belastung Risse in der Struktur auf, werden alle Zugspannungen auf die Fasern übertragen und brechen aufgrund ihrer hohen Zugfestigkeit nicht. Dadurch wird verhindert, dass sich die Risse öffnen, und aufgrund der hohen Längselastizität entstehen überhaupt keine Risse, da die Fasern Zugspannungen auf sich nehmen und diesen ausreichend standhalten. Mit der optimalen Fasereinbringung in die zu verstärkende Mischung sorgen Millionen gleichmäßig verteilter Fasern für eine effektive Verstärkung und Versuche, alle Risse zu bilden, werden durch diese Fasern gestoppt. Die Verwendung dieser Technologie verbessert auch die Oberflächenqualität des Produkts, seine Elastizität, Schlagfestigkeit, Druckfestigkeit und Reibung.

Anwendungsbereiche

Angesichts der verbesserten Eigenschaften der Glasfaserverstärkung ist seine Verwendung bei vielen Arten von Bauarbeiten beliebt.

Zuallererst wird dies der fertigen Mischung hinzugefügt, um ihre Eigenschaften zu verbessern. Ohne die Rezeptur der Mischung zu ändern, können Sie 0,6 bis 1 kg Faser pro 1 m³ hinzufügen. Zur Verbesserung der Langzeiteigenschaften von Festbeton kann die Faserdosis auf 3-10 kg pro m³ erhöht werden.

Verschiedene Arten von Estrichen sind für die Herstellung von Fußböden, einschließlich beheizten, mit einer Dicke von 10 bis 80 mm ausgelegt. Verstärkung ermöglicht es, ihre Dicke zu reduzieren, aber gleichzeitig die Leistung zu erhöhen. Der Glasfasergehalt ist hier um so größer, je dünner der Boden ist und bis zu 1% der Zusammensetzung erreichen kann. Solche Estriche haben eine erhöhte Schlagfestigkeit und Rissbeständigkeit.

Glasfasern werden auch Trockenmischungen und Putzen in einer Menge von 0,5 bis 2,5% durch Trockenmischen zugesetzt, wobei das Produkt in dieser Form an den Verbraucher gelangt. Die verputzte Oberfläche wird riss-, schlag- und wasserfest, was besonders bei der Fertigstellung von Außenwänden wichtig ist. Es wird empfohlen, einen solchen Putz mit einer Dicke von 4-10 mm mit einer Kelle oder pneumatischem Spritzen aufzutragen.

Der Zusatz von Glasfaser hat sich auch bei der Herstellung von Fertigelementen aus Betonbauteilen bewährt. Wenn Sie 2-4 kg Faser in 1 m³ der Mischung eingeführt haben, können Sie das Problem beim Entfernen der Produkte loswerden - die Ecken und laut werden nicht mehr abspalten. Dies beseitigt auch die Bildung von Rissen und verbessert das Aussehen der Oberfläche des Teils. Bei kleinen Elementen kann die Dosierung auf bis zu 20 kg pro 1 m³ erhöht werden, und die Verwendung von normalen Stahlarmierungen wird vollständig eliminiert.

Aus dem Obigen können wir schließen, dass diese Technologie einen Fortschritt gegenüber der Stahl- oder Propylenverstärkung darstellt. Designs erhalten verbesserte Rissbeständigkeit, Elastizität, Schlagzähigkeit, längere Haltbarkeit und höhere Qualität.

Glasfaserbeton was es ist

Eigenschaften und Eigenschaften von Glasfaserbeton

Produkte und Konstruktionen aus Beton werden heute überall eingesetzt. Inzwischen erfordert die neue Zeit die Einführung neuer Struktur- und Verbundwerkstoffe in Verbindung mit neuen Technologien.

In diesem Fall ist es oft möglich, "neue Materialien aus ersterem" zu erstellen. Bei Beton geschieht dies durch Verstärkung. Der Füller ermöglicht es Ihnen, ein neues Material zu bekommen, das durch wirtschaftliche Indikatoren und Festigkeitseigenschaften den normalen Beton übersteigt.

Metallische, mineralische und organische Füllstoffe sind bekannt - in Form von Endlosfilamenten (Netze, Gewebe und andere ähnliche gewalzten Materialien) oder in Form von kurzen Abschnitten von Fasern - Fasern.Faserverstärkung von Beton führt zu neuem Material - faserigem Beton.

Derzeit werden drei Arten von verstärkenden Fasermaterialien verwendet:

  • Fiberglas;
  • Stahlfaser;
  • Faser aus synthetischen Fasern;

Glasfaserbeton - SFB (glasfaserverstärkter Beton - GRC, eng.).

Beim Einbringen in feinkörnigen Beton (Beton-Matrix) aus alkalibeständigen Glasfasersegmenten erhält man einen Verbundwerkstoff - Glasfaserbeton, bei dem Glasfasern gleichmäßig über das Volumen des Produkts oder seiner einzelnen Teile (Zonen) verteilt sind.

Technische Eigenschaften von Glasfaserbeton:

Grenzen der Werte

- bedingte Elastizitätsgrenze 28-70 kg / cm ²
- Stärke von 70-112 kg / cm ²

(600-1200) • 10-5 oder 0,6-1,2%

- zwischen den Schichten 35-54 kg / cm²
- über Schichten 70-102 kg / cm ²

Höhere Feuerbeständigkeit von Beton

Feuerfestes Material (Ausbreitungsgeschwindigkeit des Feuers)

125 Hz
250 Hz
500 Hz
1000 Hz
2000 Hz

27 dB
30 dB
35 dB
39 dB
40 dB

Hinweis: Die Übersetzung von kg / cm2 in MPa: g x kg / cm2 = MPa = 10 x kg / cm2.

Beton und Verstärkungsfasern arbeiten zusammen, weil es gibt eine Adhäsion über die gesamte Oberfläche der Faser. Aufgrund einer derart großen Haftfläche von Beton und Faser werden qualitativ neue Eigenschaften eines Verbundmaterials, genannt Glasfaserbeton oder Glaszement, gebildet.

Die Verwendung von SFC ermöglicht es, die Baukosten zu reduzieren, Arbeitskosten zu reduzieren, die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit von Bauwerken zu erhöhen.

Dispergierte Bewehrung erhöht die Festigkeitseigenschaften von Beton und verbessert auch die Leistungseigenschaften von Bauwerken: Beständigkeit gegenüber dynamischen, Temperatur- und Feuchtigkeitseffekten, Verschleiß, Abrieb usw.

Entsprechend seinem Zweck werden Produkte aus Glasfaser in strukturelle, dekorative, wasserabweisende und spezielle unterteilt.

Die wichtigsten Hebel zum Erlangen der erforderlichen Parameter der SFC-Produkte sind:

  • der Prozentsatz der Bewehrung (wie viel kg Glaswolle wurde für 1 Kubikmeter Beton verbraucht);
  • Faserlänge (Kombinationen von Kurzfaser- und Langfaserelementen sind möglich);
  • Herstellungstechniken ("Spritzen oder Vormischen" oder deren Kombination).

Glasfaserbeton hat extrem hohe technologische Eigenschaften bei der Herstellung von Produkten in praktisch jeder gewünschten Form, jeder Geometrie, jedem Relief, jeder Textur.

SFB-Technologie gibt Architekten ein leistungsfähiges Werkzeug, um irgendwelche Ideen zu übersetzen, weil Plastizität, Fähigkeit zur Übertragung von Oberflächenrelief sowie Leichtigkeit (Produkte von SFE dünnwandig, d. h. geringe Masse) können nicht mit irgendeinem anderen Material konkurrieren.

Faserbeton mit alkalibeständiger Glasfaser hat hohe Biege- und Zugfestigkeiten sowie eine hohe Schlagzähigkeit und Elastizität.

Glasfaserbeton in Bezug auf Rissbeständigkeit, Bruchzähigkeit, Frostbeständigkeit, Wasserbeständigkeit, Feuerbeständigkeit ist mehrere Male höher als gewöhnlicher Beton.

Die Herstellung von Glasfaserbeton erfordert den Einsatz spezieller Ausrüstung für SFRC. Dies sind stationäre Komplexe SC-45 der Firma NST. Die Aufgabe von SC-45 besteht darin, einen Zementmörtel unter Druck auf eine spezielle pneumatische Spritzpistole aufzubringen, wo die Faser in Stücke der erforderlichen Länge geschnitten, geflusht, mit der Lösung gemischt und unter Druck auf die Form gesprüht wird. Bis heute wird die Ausrüstung für SFRC durch 2 Arten von Komplexen dargestellt: mit Gerotor- und Peristaltikpumpen.

Konstruktionen von Glasbeton durch die Art der Bewehrung sind in folgende Typen unterteilt:

  • Mit Faserverstärkung - nur Fiberglasfaser wird verwendet;
  • Mit kombinierter Verstärkung wird Glasfaser in Kombination mit Stahlverstärkung verwendet.

Die Dicke von Produkten aus SFRC beträgt in der Regel 6... 10 mm und bis zu 20... 30 mm, daher sind die Materialkosten minimal. Einer der Hauptvorteile von Glasfaserbetonprodukten auf der Baustelle ist, dass sie mit erhöhten Festigkeitseigenschaften nicht schwer sind, ihr Gewicht nicht groß ist.

Wandverkleidungsplatten aus Glasfaserbeton für die Rekonstruktion von alten und Bau von neuen Gebäuden erlauben Ihnen, eine exklusive und schöne Fassade zu bekommen. Dekorativer Beton verleiht Gebäuden ein gemütliches und komfortables Aussehen.

Die Zeit ist einer solchen Fassade nicht unterworfen: Auch nach 50 Jahren wird sie gleich bleiben: sie wird nicht brechen, sie wird nicht zusammenbrechen. Wenn aufgrund der äusserlichen Einwirkung das Element der Fassade mechanisch beschädigt wird, kann man es immer durch dasselbe ersetzen (es ist unmöglich, die heute und in 10 Jahren erhaltenen SFB-Produkte von einer Form zu unterscheiden).

SFB hält die Temperatur perfekt ab und fühlt sich bei niedrigen Temperaturen gut an. Die Firma NST lieferte die SC-45-Komplexe an Chukotka, wo sie für den Bau von Schulen verwendet wurden. Ein schützender SFR-Putz wurde über die Wärmedämmung von Polyurethanschaum aufgetragen. Warum? Fassaden, in denen herkömmliche Zementmörtel verwendet werden, sind bereits in einem Jahr der Zerstörung ausgesetzt, ohne 50-Grad-Frost zu erhalten.

Eine wichtige Ergänzung der Verkleidungsplatten kann als antike Elemente bei der Restaurierung und Rekonstruktion von Gebäuden dienen. Auch Glasfaserkunststoff ist unverzichtbar für die Gestaltung von Fensteröffnungen, die Herstellung von Laubengängen, Gesimsen, Sonnenschutzblenden usw.

Faserzement ist ein ausgezeichnetes Material für verschiedene Dacheindeckungen. Sie können traditionelle Dachmaterialien wie Schiefer, Keramikfliesen imitieren. Aber im Gegensatz zu ihnen ist es nicht zerbrechlich und nicht schwer. Für die Befestigung werden normale Schiefernägel ohne Vorbohrungen verwendet, da Glasfaserbeton langlebig ist und bei der Befestigung nicht reißt.

Steklofibrobeton spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung städtischer Erholungsgebiete mit der ästhetischen Seite von Bauobjekten und kleinen architektonischen Formen. Es kann verwendet werden, um malerische dekorative Teiche, Springbrunnen, Bänke, Blumenmädchen, Balustraden, Kioske usw. zu arrangieren. Kleine architektonische Formen aus Glasfaserbeton haben ein attraktiveres Aussehen, da Glasfaserbeton ermöglicht es, jede Form, Relief und Oberflächenbeschaffenheit in die umgebende Landschaft zu übertragen. Putzbeschichtungen bei Verwendung von glasfaserverstärktem Beton haben eine hohe Festigkeit und eine hohe Beständigkeit gegen Rissbildung und Abblättern.

Glaszement ist sehr resistent gegen Chemikalien, einschließlich städtischer Verschmutzung und Salzlösungen. SFRC rostet nicht, fault nicht, korrodiert nicht und brennt nicht. Daher können verschiedene Produkte von komplexer Konfiguration, die im Bauwesen beim Bau von Autobahnen, Brücken, Überführungen, Tunneln, Brüstungen und Lärmschutzwänden verwendet werden, aus faserverstärktem Beton geformt werden.

Diese Elemente können bei geringem Gewicht ziemlich groß sein. Darüber hinaus bietet Glasfaserbeton ein höheres Schutzniveau für die Stahlbewehrung und eine höhere Beständigkeit gegen das Eindringen von Chlorid als Beton gleicher Dicke.

Elemente von Kabel-, Entwässerungs- und Bewässerungskanälen aus Glasfaserbeton können auch als Festschalung verwendet werden. In diesem Fall werden Glasfaserbetonelemente an Ort und Stelle installiert und dann mit Beton gegossen, während die Rolle von Glasfaserbeton darin besteht, das Innenprofil des Kanals mit einer glatten Oberfläche zu bilden und die Verwendung von komplexen Hilfsschalungen zu vermeiden.

Faserzement ist ein ausgezeichnetes Material für die Herstellung von Elementen von Kanälen und Wasserleitungen, weil Lange und leichte Segmente können daraus gewonnen werden, während kurze und schwere Elemente aus gewöhnlichem Beton gegossen werden. Das ist sehr wichtig, weil Die Reduzierung des Rohrgewichts erleichtert die Arbeit beim Bau von Entwässerungs- und Bewässerungssystemen in unwegsamem Gelände.

Glasfaserbeton kann auch für die Herstellung von Rohren mit großem Durchmesser verwendet werden. Es ist sowohl mit gehacktem Roving als auch mit alkalibeständigen Glasfasermatten verstärkt. Die geringe Dicke der Rohrwände und das Fehlen von Kopplungsverbindungen ermöglichen es, die Größe des Grabens und das Volumen der Verfüllung zu verringern. Pipelines können unter Straßen mit einer großen Transportlast verlegt werden, weil Glasfaserbeton ist langlebig und hat hohe Festigkeitseigenschaften.

Eigenschaften und Eigenschaften von glasfaserverstärktem Beton

Moderne Architektur- und Designideen erfordern den Einsatz neuer Materialien - stark, leicht, langlebig und nicht umweltschädlich.

Daher wurde eine Betonverstärkungstechnologie eingeführt, die es ermöglicht, Stahlbeton (SFB) einer neuen Generation - Stahlbeton - herzustellen.

Für sich genommen ist Beton seit langem im Bauwesen verwendet worden, aber dieses Material hat eine geringe Zugfestigkeit, Kompression und Formen bilden sich im Laufe der Zeit oft zusammen oder die Wand ist mit Rissen bedeckt.

Die Kombination von Beton mit Verstärkungsgewebe kann dieses Problem teilweise lösen, aber die Metallverstärkung erhöht signifikant das Gewicht der Struktur und die Belastung des Fundaments.

Faserverstärkungstechnologie ermöglicht die Herstellung von Materialien, die viel höher als die spezifischen in Bezug auf Energie und wirtschaftliche Parameter sind; Daher wird Faserbeton oft im Gebäudebau und bei der Gestaltung von Fassaden verwendet.

Die Verstärkung von Beton mit einem Glasmonofilament wurde durch den Beginn der Herstellung eines Materials wie glasfaserverstärkt markiert.

SFB zeichnet sich durch hohe Festigkeit und Flexibilität aus, sowohl leicht als auch langlebig. Dies ist der Grund für die weitverbreitete Verwendung von Stahlbeton beim Bau und Ausbau von Gebäuden für verschiedene Zwecke.

Durch die Verwendung von SFF können Sie die Lebensdauer der Struktur verlängern, was ihre Kapazität erheblich erhöht.

Aufgrund seiner Flexibilität und Leichtigkeit ermöglicht das Material alle architektonischen Ideen zu realisieren. Daher wird empfohlen, zusätzlich zur Konstruktion verstärktes Glasfasermaterial für die Endbearbeitung und Endbearbeitung von Fassaden zu verwenden.

Verstärken Beton mit Glasfaser erhöht nicht nur die Festigkeit des Materials, sondern verbessert auch seine Eigenschaften.

So ist glasfaserverstärkter Beton beständig gegen hohe Luftfeuchtigkeit, Temperaturschwankungen, mechanische Beanspruchung und Korrosion. Die mit diesem Material getrimmte Fassade behält länger die ästhetische Erscheinung und Helligkeit der Farben.

Fiberglas wird in vielen Bereichen des Bauwesens verwendet und daher werden je nach Anwendung folgende Typen unterschieden:

  • strukturell - direkt im Bau von Gebäuden verwendet;
  • dekorativ - wird verwendet, um Fassaden zu dekorieren und architektonische Elemente zu schaffen;
  • Besonders - für spezielle Finisharbeiten.

Zusammensetzung Eigenschaften

Wie oben erwähnt, sind die Grundlagen für GRC die Bestandteile, die für die Herstellung von gewöhnlichem Betonsand, Portlandzement und Wasser unter Zugabe von Fiberglas erforderlich sind, wobei die Struktur, Länge und Inhalt je nach Herstellungs- und Verwendungsart des Materials variieren.

Normalerweise werden 3 bis 5% Glasfasern dem Betonschlamm zugesetzt.

Beton in Kombination mit Glasfasern bildet eine völlig neue Struktur und Materialeigenschaften, deren Kraft eine große Klebefläche mit 50.000 Quadratmetern bietet.

Eigenschaften von glasfaserverstärktem Beton

Die einzigartigen Eigenschaften von Materialien, die bei verschiedenen Bau- und Ausbauarbeiten beliebt sein werden, die nicht nur qualitativ hochwertige und langfristige Ergebnisse erzielen, sondern auch die moderne architektonische Idee jeder Komplexität realisieren.

Definitionen, Eigenschaften und Eigenschaften

Das Material hat folgende Eigenschaften:

  • Umweltfreundlichkeit und Sicherheit;
  • Wasserbeständigkeit und Feuerbeständigkeit (K-0);
  • die Möglichkeit, Gebäude in erdbebengefährdeten Regionen zu bauen und fertigzustellen;
  • gute Haftung auf normalem Beton;
  • Beständigkeit gegenüber Temperaturänderungen und hoher Luftfeuchtigkeit;
  • Beständigkeit gegen mechanische und chemische Beanspruchung, Korrosion;
  • hohe Schalldämmung;
  • Plastizität, die Möglichkeit, mutige architektonische Lösungen zu realisieren.

Die Verwendung von verstärkten Stahlbeton-Glasfasern in der Dekoration von Fassaden ermöglicht einzigartige visuelle Effekte zu erzielen: Das Material ist sehr ästhetisch, und mit der richtigen Verarbeitung ist es möglich, Transparenz der Strukturen zu erreichen.

Das Material kann entweder durch Auftragen eines Farbstoffs auf die Oberfläche der fertigen Struktur oder durch Sprühen von Farbe direkt in die Betonmischung aufgebracht werden. Dies ermöglicht Ihnen, ungewöhnliche und vielfältige visuelle Effekte zu erstellen.

Die Vorteile von Glasfaserbeton

Dieses Material zeichnet sich durch hohe Festigkeit und Beständigkeit gegenüber verschiedenen Einflüssen sowie durch Flexibilität und Einfachheit des Designs aus.

Das Gewicht von SFF-Produkten ist um ein Mehrfaches geringer als die Masse solcher Stahlbetonkonstruktionen. Dies kann die Kosten für den Transport von Gegenständen erheblich reduzieren und den Installationsprozess erleichtern, was die Baukosten erheblich senkt.

Die Verwendung von Glas, verstärkt mit Fiberglas, ermöglicht es Ihnen, Produkte in verschiedenen Formen zu schaffen, die die kühnsten architektonischen Ideen beinhalten, elegant und ästhetisch werden.

Die Einzigartigkeit von SFB liegt darin, dass keine Metallbeschläge benötigt werden, die eine unbegrenzte Anzahl von Formen ermöglichen.

Im Vergleich zu Beton hat SFF die fünffache Stärke des Biegens und Dehnens. Glasfaserbeton ist resistenter gegenüber Stößen und mechanischer Beanspruchung, Wasser- und Kältebeständigkeit.

Die Vorteile der Verwendung von SBS für Fassaden:

  • Leichtigkeit der Platten, die Fähigkeit, alle Formen und Konfigurationen zu erstellen;
  • erhöhte Materialstärke, Rissbeständigkeit;
  • Fähigkeit, verschiedene Materialien und Texturen zu imitieren;
  • Haltbarkeit der Platten, Dauerhaftigkeit der Färbung und langfristige Erhaltung der ästhetischen Erscheinung;
  • Widerstand gegen nachteilige äußere Faktoren;
  • bei der Herstellung von Strukturen aus Metallarmaturen SFF werden sie nicht oder nur so wenig wie möglich verwendet;
  • Umweltsicherheit.

Bei der Verwendung von Fiberglas sollten viele Farbtöne berücksichtigt werden.

Erstens, die Substanz wird schnell schnell gebildet, wenn sie verwendet wird, und dies bedeutet, dass sie eine bestimmte Fähigkeit und hohe Geschwindigkeit erfordert.

Es ist auch anzumerken, dass das Material alkalibeständig ist. Daher ist es in einigen Fällen, zum Beispiel beim Verlegen der Basen, notwendig, eine Glasfaser zu verwenden, die gegen alkalische Medien resistent ist.

Anwendung

Die einzigartigen Eigenschaften von glasfaserverstärktem Beton, wie Plastizität und hohe Festigkeit, ermöglichen es, dünne, leichte und ungewöhnlich starke Produkte jeglicher Form aus einem Material herzustellen.

Mit der SFF-Struktur können Sie verschiedene Materialien mit beliebiger Textur simulieren. Glasfaserbeton wird daher weltweit in Wohngebäuden für Gebäudefassaden sowie in vielen anderen Bereichen eingesetzt.

Das Material wird in folgenden Bereichen verwendet:

  • die Schaffung von architektonischen Elementen von Gebäuden;
  • Dach- und Gipsherstellung;
  • Balkonproduktion;
  • Finishing Fassade;
  • Platzierung von Hydro- und Schalldämmung;
  • Herstellung von Rohren, Sanitärelementen, Bau von Kollektoren und Wasserleitungen;
  • Landschaftsgestaltung und Inneneinrichtung der Räumlichkeiten.

Die häufigsten für Betonfassaden sind Beton Fiberglas.

Zu diesem Zweck werden dünne Flügel hergestellt, deren Dicke üblicherweise zehn Millimeter nicht überschreitet. Auch gebogene dekorative und skulpturale Elemente, Säulen, Putz, Pilaster und Hornhaut werden aus SFB gefertigt. Das Material eignet sich hervorragend für Projekte zur Fertigstellung von Nicht-Standard-Gebäuden.

Glasfaserbeton erzeugt oft Überlappungen, was die Tragkonstruktionen und Fundamente entlastet, was besonders beim Bau von mehrstöckigen Gebäuden wichtig ist.

SFB ist ein unverzichtbares Material für diejenigen, die die Originalität von Formen und die Komplexität von Strukturen, Stabilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit schätzen.

Hinterlassen Sie Ihre Frage oder senden Sie uns Informationen über das Feedback-Formular

Startseite »Fibrosteklobeton - Herstellung, Installation

Fibrosteklobeton - Produktion, Installation

Die rasante Entwicklung des Bauens im 20. Jahrhundert führte zur Entstehung fortschrittlicher Materialien, die auf der Grundlage innovativer Technologien geschaffen wurden. Also gab es fibrotechnic oder genauer gesagt Glasfaserbeton.

Kostenlose Beratung und Kostenkalkulation jetzt!

Betonverstärkung Glasfaser

Die Schaffung von Beton, verstärkt mit einem Metallgitter oder -stab, erweiterte die Fähigkeiten der Architekten erheblich.

Es ist jedoch sehr kurzlebig und sehr ressourcenintensiv. Diese Defekte sind frei von Material, das durch Faserverstärkung von Beton erhalten wird, wobei synthetische oder Glasfaserfragmente als Faser dienen.

Der Name des Materials spiegelt die Komponenten wider, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind.

Was ist Glasfaserbeton?

Manchmal wird es Fibrosteuklobeton genannt, aber die meisten Experten bevorzugen eine andere Wortreihenfolge:

* Glas - dieses Wort weist auf die Verwendung von Glasfasern im Material hin;

* Fibro - das Wort bedeutet, dass das Material faserig ist;

* Beton - der Name der Grundkomponente in der Zusammensetzung des Materials (Feinbeton)

Das resultierende Wort Fiberglas Beton ist am häufigsten in der Bauindustrie.

Der abgekürzte Name des Materials ist SFRC. Wenn das Material fibrosteklobeton heißt, dann stimmt die Abkürzung des FSB mit dem Namen der staatlichen Organisation eines anderen Profils überein.

Die Vorteile von neuem Material

Es würde nicht das Material genannt werden - SFC oder Fibrosteklobeton, die Hauptsache - es ist seine einzigartigen Eigenschaften.

Zahlreiche Laboruntersuchungen und praktische Studien haben eine signifikante Erhöhung der Zugfestigkeit, Biegung und Stauchung verschiedener Strukturelemente aus SFRC gezeigt.

Unter seinen Wettbewerbsvorteilen sollte beachtet werden:

* Größere Schlagzähigkeit

* Ausgezeichnete thermische Beständigkeit

* Wasserresistent und wasserfest

* Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer

Die dekorativen Eigenschaften von Glasfaserbeton und seine äußere Ausdruckskraft werden von allen Fachleuten beachtet.

Das Material kann in jede gewünschte Form gebracht werden, reproduzieren darauf die kleinsten Details des Reliefs von dekorativen Elementen. Die Firma "Rokoko" hat eine Technologie entwickelt, mit der SFB beliebige Oberflächenstrukturen und verschiedene Farbtöne erhalten kann. Dies erweitert den Anwendungsbereich erheblich und eröffnet einzigartige Möglichkeiten für Architekten.

Es ist bewiesen, dass fibrosteklobeton die Kosten der Konstruktion verringert.

Der Materialverbrauch ist gegenüber dem Fassadenstein um 80% reduziert. Das geringere Gewicht der fertigen Architekturelemente reduziert die Transportkosten erheblich.

Laut britischen Experten ist SFB 60% "nützlicher" für die Umwelt als Frontsteine ​​und andere traditionelle Materialien.

Glasfaserbeton ist weit verbreitet in der Herstellung von dekorativen und strukturellen Elementen von Gebäuden, kleine architektonische Formen für die Landschaftsgestaltung, Produkte für Straßen und Plätze (Laternen, Bänke, dekorative Vasen und Urnen).

Glasfaserbeton

Frontdekor aus Glasfaserbeton. Eigenschaften, Herstellung, Texturen und Kosten.

Glasfaserbeton (SFB) ist ein führender Werkstoff bei der Herstellung von Architekturelementen zur Fassadengestaltung.

Glasfaserbeton hat heute dank seiner Eigenschaften einen hervorragenden Ruf im Bauwesen und in der Architektur. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Eigenschaften von Glasfaserbeton, seine Kosten, Installationsmerkmale und andere nützliche Informationen.

Woraus besteht Glasfaserbeton?

1. Glasfaserbeton hat nur zwei Hauptbestandteile - das ist hochfester Weißzement und der Lieferant dieses Rohstoffes ist hier extrem wichtig, da Festigkeit und Haltbarkeit von diesen Komponenten bestimmt werden.

Glasfaserbeton: Was ist das?

Unsere Firma kauft Rohstoffe für die Produktion von SFRC nur von zuverlässigen und zuverlässigen Lieferanten, was es uns ermöglicht, die Qualität unserer Produkte zu garantieren.

2. Die zweite Hauptkomponente, die dem SSC-Material eine zusätzliche Elastizität und Flexibilität verleiht, ist alkalibeständige verstärkende Glasfaser.

Fiberglas wird mit einer speziellen Vorrichtung - einer "Pistole" - unter hohem Druck zusammen mit der Zementmischung besprüht, so dass die Festigkeit des resultierenden Teils sehr hoch wird. Durch die Kombination dieser Komponenten erhalten wir ein sehr haltbares, leichtes und einfach genug, um ein modernes, architektonisches Material zu montieren.

Um interessante Farb- und Struktureffekte zu erzielen, werden der Zementmischung Zementfüllstoffe zugesetzt - Quarzsand, Marmorspäne, Dolomit usw.

Bei der Zugabe von Verunreinigungen zu Weißzement werden die Anteile in der Erwartung verwendet, dass das endgültige architektonische Material des SFR seine technologischen Eigenschaften nicht verliert. So können Schatten und Struktur eines Natursteins leicht nachgebildet und die Materialkosten im Vergleich zu Naturstein deutlich reduziert werden. Die Kosten für Glasfaserbeton werden etwas später geschrieben.

Fiberglas

Einzelhandelspreis

Waren Beschreibung

Fiberglas ist weit verbreitet in der Herstellung von Schaumbeton, Porenbeton und anderen Porenbeton, in Putzen, in Spritzguss, in der Herstellung von vorgefertigten unverstärkten Produkten, sowie mit traditionellen Verstärkung.

Verpackung von Waren

Zahlungsmethoden

Liefermethoden

* Der Verkaufspreis ist inklusive Mehrwertsteuer und Verpackung angegeben. Rabatte gelten beim Kauf von 100 kg Produkten und Stammkunden.

Achtung! Exklusiver Preis für gehackte Glasfaser - ab 99 Rubel pro 1 kg.

Zweck und Anwendung

Warum Glasfaser zum Beton hinzufügen? Es ist allgemein anerkannt, dass herkömmliche Betonmischungen beim Abbinden einer plastischen Schrumpfung unterliegen, die in der Regel zur Bildung von Rissen und Mikrorissen führt und somit die Dauerhaftigkeit von Beton beeinflusst. Dieses Problem kann effektiv gelöst werden, indem dem Beton eine relativ geringe Menge an Glasfaser beigemischt wird: Die feinsten und hochdispergierbaren Glasfasern können Risse in Beton in einem frühen oder plastischen Stadium seiner Härtung zurückhalten. Es beseitigt auch die Verwendung von leichten Stahlverstärkungsgittern und vermeidet alle Unannehmlichkeiten, die mit ihrer Verwendung und Installation verbunden sind, um Risse zu enthalten.

Vorteile und Qualitäten

Beton mit verstärktem Fiberglas

Es ist nicht nur kostengünstig und einfach zu verwenden, sondern hat auch eine im ausgehärteten Zustand wesentlich hochwertigere Oberfläche und besitzt höhere Festigkeitseigenschaften, einschließlich einer erhöhten Schlagzähigkeit.

- Offenlegung von Zugrissen in Erzeugnissen und Konstruktionen aus Beton,
- Schrumpfung und Kriechdehnung,

und auch erhöhen:

- Wasserdichtheit
- Frostbeständigkeit
- Abriebfestigkeit
- Schlagzähigkeit der Betonmatrix.

Empfehlungen für den Einsatz

Bereiche von Beton mit dem Zusatz von Glasfaser

Betonestriche

Betonestriche können unterschiedlicher Art sein, beginnend mit den dünnsten (10 mm) Deckschichten eines Betonbodens bis zu Schichten beträchtlicher Dicke (bis zu 80 mm), in die Heizelemente eingebettet sind. In allen Fällen werden glasfaserverstärkte Estriche, die eine höhere Schlagfestigkeit und Rissbeständigkeit aufweisen, in einer dünneren Schicht als normale (unverstärkte) Estriche angeordnet, liefern jedoch gleichzeitig eine höhere Leistung. Der Glasfasergehalt kann in den dünnsten Estrichen ziemlich hoch sein (1%), und für dickere Schichten wird Glasfaser in einer Menge von 1-1,5 kg pro 1 m³ Beton zugegeben.

Commodity Betonmischungen

Um die Rissbildung durch frühzeitige plastische Schrumpfung und die allgemeine Verbesserung der Gebrauchseigenschaften von Beton einzudämmen, hat Glasfaser den gewünschten Effekt, wenn herkömmliche Betonmischungen mit 0,6 kg pro 1 m 3 versetzt werden, ohne Änderungen am Mischrezept vorzunehmen. Der Hauptvorteil von Fiberglas ist, dass seine Dosierung ohne negative Auswirkungen auf das Niveau von 3,5-10 kg pro Kubikmeter erhöht werden kann und mit dieser Dosierung die Langzeiteigenschaften von gehärtetem Beton besonders verbessert werden.

Trockene Mischungen und Pflaster

Die Verstärkung von Gipslösungen mit Glasfaser erzielt den größten Effekt bei einer Dosierung von 0,5 bis 2,5%. Beim Auftragen eines solchen Putzes mit pneumatischem Spritzen oder einer Maurerkelle in einer Dicke von 4 - 10 mm wird der fertige Putz wesentlich widerstandsfähiger und rissbeständiger, seine Wasserbeständigkeit ist gegenüber herkömmlichen Zement-Sand-Putzen deutlich verbessert. Pflaster mit Glasfaserverstärkung werden auch bei der Konstruktion von Wänden verwendet, die aus Wandblöcken trocken gestapelt werden, sowie bei der Installation von Außenisolierungen von Wänden. In den meisten Fällen wird die Fiberglasfaser mit anderen Komponenten der Gipsmischung trockengemischt, die dann in Form einer fertigen Trockenmischung an die Baustelle geliefert wird.

Spritzbeton

Die Zugabe von Glasfaser in Anteilen von bis zu 1% zum Gesamtgewicht des Gemisches erhöht die Rissbeständigkeit und Schlagzähigkeit relativ dünner Beschichtungen, die durch Sprühen aufgebracht werden, verglichen mit herkömmlichem Spritzbeton. Glasfaserverstärkung kann sowohl bei trockener als auch bei feuchter Spritzung gleichermaßen verwendet werden. Der Hauptvorteil von Glasfasern gegenüber anderen Fasertypen ist ein reduzierter Rückprall der Faser und deren Verlust während des pneumatischen Spritzens sowie die völlig sichere Betonoberfläche, die durch den Spritzbeton erhalten wird, der keine Schutzschicht benötigt.

Fertigbeton

Es wird empfohlen, Glasfaser in kleinen Mengen und bei der Herstellung von Betonfertigteilen und -strukturen hinzuzufügen. Bei der Herstellung von vorgefertigten Stahlbeton-Wandfassaden oder -konstruktionen zum Beispiel beseitigt das Hinzufügen von nur 2-4 kg Glasfasern pro Kubikmeter Beton das Auftreten von Rissen und Problemen mit dem Abplatzen von Kanten und Ecken von Produkten, wenn sie demontiert werden, und verbessert deutlich deren Aussehen und Oberflächengüte. Bei höheren Dosierungen, beispielsweise 20 kg pro Kubikmeter Beton, kann Glasfaser das einzige Verstärkungselement (ohne die übliche Stahlverstärkung) in kleinen vorgefertigten Elementen, wie Schalen und Kanälen, sein.

Im Allgemeinen hat Glasfaser eine hohe Fähigkeit, die maximale Anzahl einzelner Monofilamente mit jeweils einem hohen Elastizitätsmodul zu bilden (d. H. In diese zu zerfallen). So werden aus dem ersten Kilogramm alkalibeständiger Glasfaser mit einer Länge von 13 mm mehr als 150 Millionen Elementarfasern gebildet, deren Durchmesser jeweils 13 Mikrometer beträgt. Das Seitenverhältnis beträgt in diesem Fall 1000.

Verbrauch

Alkalibeständige Glasfasern werden herkömmlichen Beton- und Schaumbetongemischen üblicherweise in einer Menge von 0,9 bis 1,2 kg / m³ zugesetzt. Um die Festigkeitseigenschaften zu erhöhen und die Qualität der Produkte zu verbessern, kann der Fasergehalt höher sein.

Der Preis von Fiberglas ist in der Preisliste aufgeführt, Rabatte sind abhängig vom Volumen, Lieferung ist möglich.

Zusätzliche Produktinformationen

Der Verkauf von Glasfaser (Fiberglas) wird von einem Lager in Dzerzhinsky (500 m von der Moskauer Ringstraße) durchgeführt. Um Glasfaser zu kaufen, müssen Sie zuerst eine Bestellung telefonisch aufgeben: (495) 662-89-92 oder (495) 662-49-93