Dorn auf den Schraubenpfählen

Sommerpavillon - der geschätzte Traum eines jeden Besitzers eines Landhauses. Dies ist ein unvergesslicher Urlaub in der Natur, die Bewunderung von Freunden und neidische Blicke von Nachbarn. Richtig, nur wenn es richtig konstruiert ist. Und das ist, wie wir wissen, unmöglich ohne eine gute Grundlage. Und für den Pavillon ist es wegen der fehlenden Solidität nicht weniger wichtig als für die Kapitalstruktur. Außerdem wurde es gebaut, es sollte so schnell wie möglich sein, so dass wir auch in dieser Saison Zeit haben, den Rest zu genießen und das mit minimalen Kosten.

Die meisten Stiftungen schließen dies aus. Einige von ihnen benötigen Zeit, um die notwendige Festigkeit und Zugkraft zu erhalten, und einige, wie Betonpfähle, sind teuer, weil sie spezielle Ausrüstung benötigen. Daher wäre die beste Option ein Pavillon auf Schraubpfählen, es ist relativ billig und die Konstruktion kann sofort nach der Installation des Fundaments beginnen.

Wenig über Schraubpfähle

Um alle Vorteile von Schraubenpfählen zu betonen, müssen sie in Bezug auf andere Arten von Basen für die Struktur berücksichtigt werden. Daher gibt es zunächst überhaupt welche Arten von Stiftungen. Es gibt nicht viele von ihnen:

  • Band. Geeignet für Hauptgebäude. Unterscheidet sich in hoher Haltbarkeit. Gleichzeitig erfordert es große Material- und physikalische Kosten und Zeit für das Schrumpfen.
  • Säulenartig. In den Ecken und an den Wänden der zukünftigen Struktur werden Bricksäulen errichtet. Alle Arbeiten dauern nur wenige Stunden. Es benötigt viel weniger Zeit, um Festigkeit zu erlangen als ein Streifenfundament. Der Nachteil ist nicht geeignet für schwache und mobile Böden.
  • Platte. Ein solches Fundament kann auf den meisten beweglichen und lockeren Böden errichtet werden, obwohl Sie in diesem Fall eine große Anzahl von Assistenten und Baugeräten benötigen, was bedeutet, dass das Budget nach oben angepasst werden muss.

Der Schraubsockel ist frei von den aufgeführten Mängeln und vereint gleichzeitig alle positiven Eigenschaften anderer Untergründe. Seine Basis sind Schraubenpfähle - Rohre von ziemlich großem Durchmesser, mit einem Punkt und einer Schraube am Ende. So ähneln sie einem riesigen Gimlet. Sie drehen sich in einer bestimmten Tiefe und in gleicher Entfernung, an den Ecken der Laube und entlang der Wände, als säulenförmiges Fundament in den Boden. Der Teil der Pfähle, der über dem Boden liegt, wird auf das gleiche Niveau reduziert und die Basis ist bereit.

Arten von Schraubenpfählen

Natürlich ist alles nicht so einfach und schnell, es gibt einige Nuancen, aber dazu später mehr, aber für den Moment die Vorteile der Schraubbasis.

  1. Schnelle Installation;
  2. Relativ niedriger Preis;
  3. Möglichkeit der Installation auf instabilen, lockeren und beweglichen Böden;
  4. Niedrige Arbeitskosten;
  5. Der Bau des Gebäudes kann unmittelbar nach dem Bau der Stiftung beginnen.

Besonders gute Schraubpfähle auf Mooren mit großer Tiefe. Hier gibt es bei unabhängiger Konstruktion keine Konkurrenten.

Hauptmerkmale

Ein Schraubpfahl ist also ein Stück Rohr von bestimmter Länge. Auf der einen Seite endet es mit einer Spitze mit Klingen, um sich in den Boden zu drehen. Nachdem die Stütze in den Boden gedreht wurde, wird die Spitze an sie geschweißt - die Plattform, auf der die Hauptstruktur ruht. Der Durchmesser des Pfahls kann von 76 bis 160 mm betragen. In Einzelkonstruktionen werden Strukturen mit einem Durchmesser von 109 mm am häufigsten verwendet.

Schraubpfähle 2000mm

Die Länge des Pfahls kann von 1,5 bis 2,5 m variieren. und mehr. Beim Selbstaufrichten des Fundamentes werden am häufigsten Stützen mit einer Länge von 2000 mm verwendet., Wenn die Art des Bodens keine großen Abmessungen erfordert. Ein Standardpfahl (80x2000mm) hält Belastungen bis zu 5 Tonnen stand.

Selbstinstallation von Pfählen

Nachdem der theoretische Teil fertig ist, können Sie nun den Prozess der Selbstkonstruktion des Schraubenfundaments betrachten.

Foundation-Markierung

Einen Platz unter der Pfahlgründung markieren

Als erstes müssen Sie die Konturen des zukünftigen Fundaments markieren und die Installationsorte der Pfähle markieren. Hier hängt viel von der Architektur des Gazebo ab, aber Sie müssen daran denken, dass der Abstand zwischen benachbarten Stützen nicht weniger als 2 und nicht mehr als 3 Meter betragen sollte. Zuerst müssen Sie den Platz für die Installation von Pfählen in den Ecken der Laube markieren. Dann markieren Sie über die gleiche Distanz die Zwischenstützen. Installationsorte können notiert werden, indem die Grube mit einem Bajonettspaten ausgegraben wird. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass ihre Tiefe die Höhe der Klingen nicht überschreiten sollte.

Twist Haufen

Jetzt, wie man den Stapel festmacht. Dazu wird ein Hebel in das Loch im oberen Teil der Halterung eingeführt. Als Schrott eignen sich Schrott oder passende Fittings für den Durchmesser. Die Länge des Hebels hängt vom Boden ab. Je härter es ist, desto länger ist der Metallstift.

Der Stapel wird vertikal installiert, es wird mit einer Ebene überprüft. In der Anfangsphase wird die Unterstützung von einer Person verdreht. Dies wird die Vertikalität beibehalten. Je tiefer sich der Stapel dreht, desto größer muss die Anstrengung sein und je näher man dem Ziel kommt, desto mehr kann man auf einen Assistenten verzichten.

Manuelle Rammarbeiten

Fundamentpfähle drehen sich mindestens bis zur Höhe der Schaufeln tiefer als die Tiefe der Bodenfrierung. Die Höhe des oberirdischen Teils hängt vom Untergeschoss des Gazebo ab. Es ist zu beachten, dass die Stütze später nicht mehr abgeschraubt werden kann, so dass es leichter ist, etwas mehr oben zu lassen. Die optimale Höhe beträgt 50 cm.

Bei der Installation des Fundaments kann es vorkommen, dass Sie den Stapel an einen anderen Ort drehen müssen. Die Ursache kann ein Stein oder eine Wurzel sein. In diesem Fall muss der neue Installationsort um mindestens drei Durchmesser von den vorherigen getrennt werden.

Ausrichtung und Umreifung

Sobald alle Säulen des Fundaments verdreht sind, müssen sie auf das gleiche Niveau gebracht werden. Dies geschieht am besten mit einem Laser-Level. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie das Übliche tun. Die wahre Zeit wird mehr brauchen und die Genauigkeit wird nicht dieselbe sein. Markierungen auf Stelzen sind mit Klebeband gemacht. Wenn alle Pfeiler der zukünftigen Laube markiert werden, ist es noch einmal notwendig, alles zu überprüfen und dann den Überschuss mit dem "Schleifer" abzuschneiden.

Schraubenpfahlkopf

Jetzt bleibt es, um den Pfahlkopf zu verschweißen und das Fundament für den Pavillon fertig zu schrauben. Sie können ein Geschirr herstellen, d.h. um alle Pfähle unter sich zu einer einzigen Basis für eine Laube zu verbinden. Es ist am besten, dies mit einer Holzstange zu tun, die mit den Ankerschrauben durch die Löcher im Kopf geschraubt wird. Experten empfehlen nicht, die Pfähle untereinander zu verschweißen. Dies reduziert die Lebensdauer des Fundaments durch elektrochemische Korrosion. Die Basis ist fertig, Sie können einen Pavillon bauen, entsprechend dem zuvor ausgewählten Projekt.

Features des Untergeschosses für einen Pavillon mit Grill

Eine separate Geschichte - der Bau von Pavillons auf Schraubstelzen mit einem Grill. Die Besonderheit eines solchen Projekts ist eine kombinierte Stiftung. Das Fundament der Pergola selbst wird Schraubenpfähle sein, und der Ofen wird auf einer Betonplatte ruhen.

Das erste, was Sie brauchen, um einen Platz für zukünftige Pavillons zu wählen. Es sollte sich so nah wie möglich am Haus befinden, um die Vorbereitung zu erleichtern, und gleichzeitig sollte die Entfernung nicht geringer sein als die für den Brandschutz erforderliche Entfernung. Nachdem der Standort bestimmt ist, sind die Konturen des Gazebo und des Grills auf dem Boden ausgelegt. Unter dem Ofen, um eine Grube zu graben. Es besteht keine Notwendigkeit, tief zu graben - das Gewicht des Ofens ermöglicht es Ihnen, nur die oberste Schicht bis zu einer Tiefe von 30 cm zu entfernen. Am Boden der Grube wird ein Sandkissen gegossen, wonach es mit Beton gefüllt wird. Sie können natürlich die fertige RC-Platte verwenden, aber in diesem Fall können Sie nicht ohne spezielle Ausrüstung auskommen.

Der Grundstein für einen Pavillon mit Grill

Jetzt können Sie die Schraubenpfähle markieren und anziehen. Voraussetzung ist in diesem Fall die Platzierung an den Ecken des Gazebo und an den Ecken des Ofenfundaments. Es ist notwendig, Unterstützungen in solcher Weise zu gründen, dass in der Zukunft das Geschirr den Grill umgab. Sobald die Stützen verdreht sind, wird der Ofen selbst aus Ziegelsteinen gebaut, dann ist die Umreifung fertig, und jetzt kann man auch einen Pavillon bauen.

Und das Letzte. Mit allen Vorteilen des Fundaments auf Schraubpfählen ist es nicht für felsige Böden geeignet. In diesem Fall muss die Laube eine andere Art von Fundament wählen.

Arbor auf den Schraubenhaufen mit ihren eigenen Händen

Anfangsphase

Gartenpavillon, das heißt, die Rotunde, mit eigenen Händen zu bauen, ist ziemlich einfach. Arbor auf den Schraubenhaufen mit ihren eigenen Händen beginnt mit dem Design. Bevor Sie eine Bügelsäge nehmen - stellen Sie sich klar vor, welche Art von Pavillon Sie sehen möchten, und zeichnen Sie sie. Natürlich, wenn Sie nicht die Fähigkeiten des Zeichnens haben, werden Sie von einer Vielzahl von Computermodellen unterstützt. Es ist wichtig, einen klaren Überblick darüber zu bekommen, was Sie bauen werden. Wie du es machst ist egal.

Die Wahl des Ortes der Konstruktion

Klassisch, für den Bau von Pavillons, müssen Sie eine möglichst ebene Fläche wählen, aber indem wir auf das Fundament auf Schraubenpfählen zurückgreifen, können wir auf dem Gelände mit irgendwelchen Unterschieden bauen. Es ist wichtig, dass die Rotunde nicht im Tal liegt, sonst wird sie zu einem Sammelbecken für Regenwasser.

Werkzeuge und Materialien

Um einen Pavillon auf Schraubenpfählen zu setzen, müssen Sie aufstocken:

  1. Durch Stapel selbst;
  2. Bretter;
  3. Bar;
  4. Dachmaterial;
  5. Kleine Verbrauchsmaterialien (Nägel, Schrauben usw.);
  6. Bügelsäge;
  7. Schrott oder Brechstange;
  8. Stahlrohre;
  9. Hammer;
  10. Schraubendreher;
  11. Magnetisches Niveau.

Die Pfahlgründung ist eine großartige Idee für einen Pavillon. Erstens ist es eine ziemlich leichte Konstruktion, der die Pfähle leicht standhalten werden. Zweitens brauchen sie für eine kleine quadratische Rotunde ein wenig, und das Fundament kann in ein paar Stunden vorbereitet werden. Drittens sind Schraubenpfähle nicht wählerisch in Bezug auf die Art des Bodens - sie können überall verwendet werden, nur nicht auf den Felsen. Es können Pfähle mit einem beliebigen Durchmesser von 57 mm in Schritten von 0,5 bis 2 Metern entnommen werden. Sie müssen an allen Stützpunkten - an den Ecken des Gazebo, an den Treppenrändern und unter der Stütze, falls vorhanden, oder nur in der Mitte des Bodens - eingeschraubt werden. Verwenden Sie im Zweifelsfall Online-Stapelnummernrechner - davon gibt es viele im Internet.

Schraubstapeltechnik

Pile Fundament für einen Pavillon mit ihren Händen ist ganz einfach getan. Montage oder Schrott wird benötigt, um den Pfahl in den Boden zu schrauben. Zunächst werden sie einfach und es werden keine zusätzlichen Werkzeuge benötigt. Aber da der sich vertiefende Scrollstapel härter wird. Damit der Stapel reibungslos gedreht werden kann, ist es notwendig, das Niveau darauf zu fixieren. Es wird helfen, die vertikale Position zu kontrollieren. Da sich der Stapel stärker verdreht, wird es notwendig sein, Abfall einzufügen und Metallrohre von zwei Seiten darauf zu legen - sie werden als zusätzliche Hebel dienen.

Drei Personen müssen den Stapel drehen: zwei drehen sich mit einer gleichmäßigen und gleichmäßigen Kraft, und der dritte steuert die vertikale Position des Stapels und korrigiert die Arbeit. Bei Abweichung von der Senkrechten sollte der Stapel in die entgegengesetzte Richtung gezogen werden und weiter anziehen. Nach ein paar Umdrehungen sollte die Spannung nachlassen und sicherstellen, dass sie in die vertikale Position zurückkehrt. Wenn nicht, muss das Ausrichtungsverfahren wiederholt werden. Drehe den Haufen bis zur Tiefe des gefrierenden Bodens.

Anziehprobleme

Winkelpfähle werden immer zuerst eingeschraubt. Dies ist so gemacht, dass es, wenn der Pfahl nicht festgezogen werden kann, relativ einfach ist, das Fundament ein paar Zentimeter zur Seite zu bewegen. Wenn ein nicht eckiger Pfahl an einem Hindernis anliegt, kann er so gelassen werden, wie er ist, wenn er mindestens einen Meter in den Boden eindringt. Wenn nicht, versuchen Sie, das Hindernis zu entfernen oder den Stapel ein paar Zentimeter zur Seite zu schieben.

Wenn die Pfähle eingeschraubt werden, müssen sie auf das gleiche Niveau getrimmt und vorzugsweise innen betoniert werden. Auf Beton kann grundsätzlich verzichtet werden - der Pavillon ist nicht so schwer, dass der Pfahl ihn nicht aushält. Zusätzlich können nicht betonierte Stützen abgeschraubt und bei Bedarf wiederverwendet werden.

Bauphase

Nachdem die Gründung vorbereitet wurde, können Sie mit dem Bau eines Pavillons beginnen. Zuerst wird es aus einem Rahmen aus Holz hergestellt, der mit Nägeln oder Schrauben befestigt wird. Die Basis für den Boden besteht aus mehreren Stäben, die die Kontur der Laube und Querrippen für die Festigkeit skizzieren. Der vertikale Teil des Rahmens - Stützsäulen in den Ecken und in der Mitte, falls vorhanden. Wenn der Rahmen fertig ist, legen wir den Boden der Bretter ab.

Es ist besser, mit der Installation der Wände fortzufahren, nachdem das Dach der Rotunde fertig ist, obwohl Sie dies sofort tun können. Gemäß der Zeichnung legen wir das Holz entsprechend der Form des zukünftigen Daches und befestigen das Dachmaterial daran. Denken Sie daran, dass das Dach breiter als die Basis sein sollte, damit Regenwasser aus der Pergola und nicht in die Pergola fließen kann.

Dachauswahl

Es ist möglich, das Dach der Laube mit verschiedenen Materialien zu bedecken - alles hängt davon ab, wie dieses Gebäude verwendet wird und vom Geschmack des Bauherrn.

  • Metallfliese - zuverlässige und einfache Beschichtung;
  • Hitzebeständige Bitumenbeschichtung - für Liebhaber von Kebabs und Gitarren am Feuer;
  • Odulin - leichtes und strapazierfähiges Dach;
  • Polycarbonat ist ein Kunststoff, der Licht perfekt durchlässt;
  • Reed - für Liebhaber des Exotischen.

Für welche Abdeckung Sie sich auch entscheiden, fragen Sie zusätzlich nach den Installationsbedingungen. Zum Beispiel wird Polycarbonat nicht mit gewöhnlichen Schrauben befestigt, sondern mit Hilfe von speziellen Kunststoffscheiben, die den Druck auf die Platte gleichmäßiger verteilen.

Alle Holzelemente des Gazebo müssen mit einem antiseptischen oder imprägnierten Pinotex behandelt werden. Es schützt den Baum vor Insekten und Verwesung und verlängert die Lebensdauer der von Ihnen gebauten Laube erheblich. Es ist auch wünschenswert, mehrere Löcher für die Belüftung im Keller zu machen - dann wird der Boden der Rotunde noch haltbarer.

Wie man eine Grundlage für einen Do-it-yourself-Pavillon schafft - detaillierte Anweisungen

Arbor ist keine schwierige Struktur, mit minimalen Fähigkeiten in der Konstruktion, können Sie es mit Ihren eigenen Händen machen. Der erste Schritt in der Installation ist die Gründung - wir werden dort als Teil des Artikels anhalten. Sie werden lernen, wie Sie mit eigenen Händen ein Fundament für einen Pavillon schaffen können.

Inhalt

Muss ich ein Fundament für einen Pavillon machen?

Es gibt eine allgemeine Frage unter den Novizenbauern: Ist es notwendig, das Fundament für eine Laube zu füllen? Schließlich ist das Design leicht und verzichtet auf eine solche Basis. Vielleicht genügt es, den Boden zu räumen und dann die nötigen Stützen aufzustellen oder sofort die Wände zu verlegen?

Nicht so einfach. Ein Baum mag beispielsweise keinen Kontakt mit einer feuchten und nassen Oberfläche, von der er sich zu verschlechtern beginnt. Die Stiftung wird als Zwischenelement fungieren. Indem Sie eine Betonplattform unter dem Pavillon machen, eliminieren Sie die Möglichkeit von Überschwemmungen: das Design wird stabiler und robuster.

Wie man eine Gründung unter dem Pavillon richtig macht, beachte unten.

Welches Fundament für den Pavillon zu wählen

Bevor Sie mit der Planung beginnen, entscheiden Sie, welches Fundament für den Pavillon gewählt werden soll. Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren:

  • charakteristische Merkmale des Bodens und seiner Art;
  • Grundwasserspiegel;
  • geschätzte Belastung der Basis;
  • Lesezeichentiefe

Wir stellen die Legende für die Fundamenttypen vor:

Grundlage für einen Gazebo von Reifen

Wenn Sie ein kleines Budget haben, aber mit einem Pavillon eine eigene Stiftung gründen und das Maximum sparen wollen, empfehlen wir Ihnen eine gute Option, um aus Autoreifen auszusteigen. Reifen eignen sich für den Aufbau von Säulen- und Streifensockel.

Zu den wichtigsten Vorteilen der Gründung von Reifen für Pavillons:

  • niedrige Kosten;
  • Haltbarkeit;
  • gleichmäßige Lastverteilung in der Struktur;
  • gute Abdichtung;
  • Mangel an besonderen Fähigkeiten für den Bau.

Bandfuß von Reifen

Bei der Konstruktion der Bandbasis folgen Sie dem unten angegebenen Prinzip.

Erstellen Sie ein Layout Ihrer Website unter dem zukünftigen Pavillon. Mit Pegs Grenzen ziehen;

Löcher um den Umfang des Gebäudes 40-50 cm hoch graben;

Legen Sie die Reifen in einer Schicht um den Umfang herum. Nach der ersten Schicht, mach die zweite;

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen am Hang eine Grundlage für einen Reifenpavillon schaffen, sollte Ihre Konstruktion immer eben sein. Fügen Sie auf einer Seite mehr als zwei Ebenen von Reifen zum Nivellieren hinzu.

Füllen Sie den Hohlraum zwischen den Schichten mit Sand oder Kies. Wir schlummern eine Schicht aus Schutt über den gesamten Bereich, um sich auszurichten

Säule-Reifen-Stiftung

Wenn Sie eine Säule für einen Pavillon mit Ihren eigenen Händen aus Reifen machen wollen, dann wird es in einigen Stufen von der ersten abweichen:

Nach dem Markieren wird die Nut nicht ausgegraben, sondern Reifen werden sofort an den Kanten der Struktur angebracht. Sand, Erde oder Geröll werden innen und außen gegossen.

Auf den Reifen an den Seiten Abdichtungen anbringen.

Befestigen Sie die Querträger. Schneiden Sie dazu spezielle Löcher für alle Balken aus. Nachdem die Balken zu Rillen geworden sind, werden sie mit Schrauben für größere Stärke befestigt.

Dorn auf den Schraubenpfählen

Wenn der Boden in Ihrer Gegend feucht oder sumpfig ist, funktionieren Schraubenpfähle am besten. Die Basis ist das Einschrauben von Schraubenpfählen mit einem bestimmten Durchmesser in den Boden. Erektion erfordert gute körperliche Stärke und ein Minimum an technischen Fähigkeiten, so dass Sie einen Pavillon auf Stelzen mit Ihren eigenen Händen machen können.

Pfähle mit einem Durchmesser von 89 oder 108 mm sind für eine Laube geeignet.

Der Ort ist vorbereitet und nachdem er angelegt wurde.

Der erste Pfahl ist am Ende einer Seite angeschraubt. Beim Einschrauben wird der Boden nicht aufgelockert, sondern verdichtet.

Der erforderliche Abstand wird gemessen und der zweite Pfahl wird verschraubt. Der Abstand von der dritten zu den anderen beiden und diagonal wird gemessen. Verschrauben Sie die verbleibenden Längs- und Querpfähle.

Der Abstand zwischen den Pfählen wird empfohlen, um 2,5-3m zu tun

Wir prüfen, ob alle Pfähle vollständig festgezogen sind. Wir schneiden eine horizontale Ebene so, dass ein Abstand von 40-55 cm zwischen dem Ende und der Oberfläche (optional) besteht.

Betonpfähle. Um dies zu tun, gießen Sie die Betonlösung innerhalb und entlang des Umfangs bis zum Rand. Dies wird eine größere strukturelle Stärke geben;

Wir schweißen die Spitze an die oberen Enden der Pfähle, in diesem Fall 15x15;

Wir machen eine Umreifung aus Holz oder Metall. Drei Arten der Metallumreifung im Foto unten.

Vorteile:

  • das Fundament des Pavillon auf Schraubpfählen verteilt die Last der Konstruktion optimal;
  • Im Sumpfland wird auch die Pfahlgründung gebaut;
  • unterscheidet sich in Haltbarkeit und Haltbarkeit;
  • Möglichkeit der Demontage und Installation an einem neuen Ort;
  • die Mindestzeit, die benötigt wird, um vom Plan-Projekt zum Bau zu starten.

Pfeilerfundamente für Pavillons

Säulenfundament ist für einen kleinen oder mittelgroßen Pavillon geeignet. Um die Grundlage für einen selbstbauenden Pavillon zu schaffen, folgen Sie den Anweisungen unten.

Löschen des Ortes Wir machen ein Grundstück nach Ihrem Plan und graben Löcher für die Säulen von 60 cm (flach säulenförmig). An der Unterseite legen wir eine Sand- und Kiesunterlage, Höhe 10 cm.

Eine Form für eine Betonkolonne machen. Nehmen Sie ein Stück Dachmaterial, drehen Sie sich im Kreis und sichern Sie es mit Draht. Wir legen es in die Aussparung

In der Form legen wir den Bewehrungskorb mit einem Querschnitt von 12mm Rohren, wie in diesem Foto des Projekts gelegt.

Installieren Sie die Schalung und füllen Sie die Säulen mit Betonmischung.

Nachdem der Beton ausgehärtet ist, entfernen wir den Ruberoid und die Schalung

Vorteile:

  • hohe Baugeschwindigkeit;
  • billiger als Klebeband und feste Basen;
  • die Möglichkeit, auf gefrorenem Boden zu bauen;
  • Leichtigkeit der Erektion;
  • Lebensdauer - 80-100 Jahre.

Die säulenartigen Böden haben einen großen Nachteil - sie können nicht auf mobilen Böden verwendet werden. Mit der richtigen Herangehensweise und der systematischen Arbeit wird es nicht zu Fragen kommen, wie man die Spalten einer solchen Grundlage erstellen und ausfüllen kann.

Die Grundlage für die Laube von Betonblöcken

Das Fundament für einen Pavillon mit seinen eigenen Händen aus den Blöcken ist eine gute Hilfe von jedem auf der Baustelle um die alten Betonblöcke liegen. Um zu bauen, beobachte die folgende Sequenz:

Bereite die Handlung vor und markiere sie. Markieren Sie mit Stahlstäben und seilen Sie die Ränder und Linien der Laube.

Graben Sie kleine Gruben für Kies, wo Betonblöcke unter der Laube installiert werden.

Wir schlafen vorher gegrabene Fossa mit Kies und wir stampfen.

Installieren Sie Betonsteine ​​auf dem Auge unter einer Ebene. Blöcke sind preiswert und eignen sich daher für eine Budgetversion der Stiftung. Die Hauptsache ist, nicht mehr als drei Teile übereinander zu legen - das Design wird sich als instabil erweisen.

Verwenden Sie die Ebene, die an der Holzleiste befestigt ist: Schneiden Sie die Installationshöhe der Blöcke ab, entfernen oder fügen Sie Schutt hinzu.

Wenn die Basis bereit und das Level eben ist, fahren Sie mit der Konstruktion des Pavillons fort.

Vorteile:

  • Haltbarkeit und Wasserbeständigkeit;
  • lange Vorbereitungs- und Betonierarbeiten sind nicht erforderlich;

Nachteile:

  • die Handlung sollte so glatt wie möglich sein;
  • Die Verwendung ist auf festen Boden beschränkt.

Ribbon Foundation unter der Laube

Das Fundament des Bandtyps ist ein Streifen aus Stahlbeton, der um den gesamten Umfang der Struktur gegossen wird. Auf schwere Strukturen auftragen. Wie für die Welle, hält diese Art von Basis jeder Art von Rahmen. Sie können keine Angst haben, im Inneren zusätzliche Strukturen zu bauen, wie zum Beispiel einen Kohlebecken, oder schwere Möbel und Schränke zu stellen.

Um zu bauen, studieren Sie die folgenden Schritte.

Plot mit Hilfe von Faden und Stiften markieren. Normalerweise machen Sommerhäuser nicht mehr als 6x6 Meter. Aber alles muss nach Ihrem Projekt erfolgen.

Wir graben einen 40 cm tiefen Graben mit einer Breite von 25 bis 35 cm.

Wir machen die Schalung und Verlegung der Bewehrung F12. Steigen Sie über den Boden bis zu 30 cm.

Beton M250 füllen und auf Trocknung warten - ca. 4-5 Wochen.

Vorteile:

  • hohe Tragfähigkeit;
  • Möglichkeit des Gießens auf trockenen Sand;
  • Geeignet für den Bau von Pavillons aus Ziegel, Holz und Stein.

Nachteile:

  • einer der arbeitsintensivsten Gründungsarten.

Das Fundament von Kunststoffrohren

Wenn Sie entschieden haben, dass nur ein säulenförmiges Fundament für Ihre Konstruktion geeignet sein wird, aber das Budget geringer ist als erwartet, empfehlen wir eine vereinfachte Version zu verwenden und Säulen aus Kunststoffrohren herzustellen:

Vorbereitung und Markierung der Website unter der Stiftung.

Wir graben unter jeder der Säulen 60 cm und installieren Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von 110 mm, ohne vergessen zu haben, ein Kies-Sand-Kissen am Boden der Gruben zu machen.

Wir installieren einen vertikalen Rahmen der Verstärkung.

Fülle die Betonlösung.

Deckenfundament unter der Laube

Die Platte unter dem Pavillon ist auf instabilen Boden installiert und ist für Strukturen aus Holz und Ziegeln ausgelegt. Wenn Sie diese Art von Fundament unter dem Pavillon mit Ihren eigenen Händen bauen wollen, studieren Sie die Anweisungen:

Räumen Sie den Bereich ab und markieren Sie ihn mit einem Stift und einem Seil.

Graben Sie eine Grube 30 cm tief;

Legen Sie eine 10 cm dicke Sandschicht und 10 cm Schotter ein, dann machen wir die Schalung;

Setzen Sie das Verstärkungsgewebe.

Wir entfernen die Schalung in einer Woche.

Daher sollte das Fundament 10-15 cm über dem Boden stehen.

Wählen Sie eine Stiftung in Abhängigkeit von der Art der Laube

Es ist wichtig zu verstehen, für welche Arten von Strukturen welche Basen empfohlen werden. Als nächstes werden wir uns auf dieses Thema genauer konzentrieren.

Die Grundlage für die Laube aus Ziegeln

Die Grundlage für Ziegellauben im Land sollte solide sein, sie muss starken Belastungen standhalten. Verwenden Sie für den Bau solcher Gebäude das Streifen- oder Plattenfundament.

In Bezug auf die Tiefe des Fundaments ist die beste Option 30 cm.

Holzlaubenpfosten

Wenn Sie sich entscheiden, eine Holzlaube in Ihrer Gegend zu bauen, nehmen Sie die Basis des Säulentyps oder aus Betonblöcken. Dafür werden Lagerstützen vertikale Anordnung verwendet. Der Grillage ist die erste Reihe einer Laube.

Bei den Holzstrukturdornen sind einige der Nuancen berücksichtigt. Zunächst muss die Betonplatte auf einem speziellen Mörtelbaustein direkt parallel zueinander verlegt werden. Der nächste Schritt ist das stapelnde Stapeln von Ziegeln auf Zementmörtel. All dies wird bis zur gewünschten Höhe wiederholt.

Für Pavillon aus Polycarbonat und proftruby

Unter dem Pavillon aus Polycarbonat mit einem Rahmen aus Wellrohr passen säulenförmigen Fundament. Löcher von 70 cm Tiefe werden durch die Anzahl der Stützen gegraben, und dann werden Fittings von 12-16 mm in diese eingeführt. Der nächste Schritt liegt auf dem Boden des Ruberoid und einem Kissen aus Schutt und Sand. Nach dem Gießen Beton und legen Sie die Oberseite der Hypothek von 10 mm Stahl. Hypothek befestigte Anker M12x150. Wir schweißen die Unterstützung an die Hypothek und kochen 4 Tücher in den Ecken für Stabilität.

Fazit

Abschließend die Schlussfolgerungen:

  1. Für massive Ziegelkonstruktionen und Räume, die ein Kohlenbecken und viele Möbelstücke enthalten, ist eine monolithische oder Bandbasis geeignet;
  2. Für Leichtbaustrukturen, wo es mehrere Stühle / Sofas und einen Tisch gibt, sind Pfahlgründungen, Säulen- und Reifenreifen geeignet.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Rat zur Auswahl der optimalen Fundgrube nützlich war. Haben Sie eine gute Konstruktion und genießen Sie Ihren Urlaub!

Schraubenpfähle für die Laube - die beste Lösung

Nach Abschluss des Baus eines Landhauses stellt sich die Frage nach der Organisation eines Ortes für die Erholung im Freien mit Freunden und Familie. Dabei ist es wichtig, nicht nur den Standort der zukünftigen Struktur und das Material, aus dem sie gebaut wird, auszuwählen. Besonderes Augenmerk sollte auf die Gründung gelegt werden, die von der Stärke der Struktur und Dauer des Betriebs abhängt.

Elemente der Schraubenbasis.

Was ist eine Pfahlgründung?

Das Fundament des Pfahlfundaments ist eine Struktur aus Stahlbeton, Holz oder Metall, die in das Bohrloch eingelassen wird und das gesamte Gewicht des Bauwerks übernimmt und die gesamte Ladung auf den Boden überträgt. Pfähle sind die Hauptelemente des Fundaments, sind lange Säulen im Boden in der erforderlichen Tiefe installiert.

Pfahlgründung unter der Laube.

Arten

Arbor kann mit solchen Elementen gebaut werden.

  • Die günstigste Variante ist die Verwendung von Holzpfählen. Das am häufigsten verwendete Holz ist Fichte, Kiefer, Lärche und Tanne. Wegen ihrer Zerbrechlichkeit werden solche Pfähle nur selten verwendet und dann für die Konstruktion der Gründung von Lichtdornstrukturen.
  • Metallelemente werden häufiger verwendet, wenn eine Laube mit eigenen Händen auf Pfählen gebaut wird. Der Vorteil dieses Materials liegt in der Einfachheit der Grundlegung, unabhängig von den Wetterbedingungen, sowie in der guten Haltbarkeit. Zu den Nachteilen gehören der hohe Preis und die Notwendigkeit, Korrosionsschutzmittel einzusetzen.
  • Sehr beliebt ist auch die Installation von Betonpfählen. Eine solche Verteilung haben sie dank der optimalen Kombination von Preis und Qualität erhalten. Für den Bau der Kellerpavillons können Sie fertige Pfähle verwenden oder sie während der Bauphase manuell eingießen. Pfähle zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus, die hundert Jahre erreichen kann.

Installationsmethode

Neben den Material- und Konstruktionsmerkmalen sind die Pfähle je nach Installationsart in folgende Typen unterteilt.

  • Zabiwny. Das Verfahren zum Eintreiben solcher Pfähle erfordert die Verwendung von Spezialausrüstung, die in Pfählen durch Einkerbung oder durch die Einwirkung von Vibrationskräften antreibt.

Kranfahrmaschine

Maschine zum Bohren von Erde.

  • Der Einbau von Rammpfählen erfolgt durch Auflegen der Bewehrung und anschließendes Eingießen des vorbereiteten Brunnens in den Beton.

Nach dem Ausgießen von Zementmörtel gut gebohrt

  • Wie Sie sehen können, erfordern alle bisherigen Methoden eine spezielle Ausrüstung. Schraubenpfähle, auf denen wir uns aufhalten, sind am einfachsten zu installieren und können komplett manuell installiert werden.

Schraubenpfähle

Dorn auf den Schraubenpfählen.

Wenn Sie einen Pavillon mit eigenen Händen bauen, ist es besser, auf die Installation von Schraubenpfählen zu setzen. Elemente dieser Art von Fundament, wie Sie auf dem Foto sehen können, ist eine Schraube, die in den Boden eingelassen ist.

Aufgeteilt in mehrere Haupttypen, von denen zwei in kleiner Bauweise verwendet werden:

  • Bladed, kann eine oder mehrere Klingen haben. Mit der Anzahl der Blätter erhöht sich die Tragfähigkeit des Elements, aber der Installationsprozess wird komplizierter.

Einzelne Vorsprungschraubenelemente.

  • Schraubenartig. Wird für besonders harte Böden verwendet.

Lassen Sie uns darüber sprechen, warum es sich lohnt, die Wahl auf Schraubenpfählen zu stoppen.

Vorteile

Dorn auf Schraubenpfählen hat eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen.

Die Hauptvorteile dieses Entwurfs sollten zugeschrieben werden.

  • Die Möglichkeit, die Basis des Gazebo in nur einem Tag zu verlegen, auch ohne spezielle Ausrüstung.
  • Dieses Fundament zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Langlebigkeit aus. Die Nutzungsdauer kann hundert Jahre erreichen.
  • Auf diese Weise verletzen die Säulen nicht die Landschaft der Baustelle, da sie keine speziellen Rillen erfordern.
  • Die Pergola, die auf den Schraubenpfählen installiert ist, wird nicht mit der Zeit schielen, selbst wenn sie auf instabilem Boden gebaut wurde.
  • Aufgrund der Leichtigkeit der Pfähle kann das Fundament überall installiert werden (auf Hügeln, in der Nähe von Gräben).

Versammlung

Dann können Sie mit der Installation der Foundation beginnen.

Um dies zu tun, helfen die folgenden Anweisungen.

  1. Markieren Sie zuerst die Lage der Pfähle. Markieren Sie das Quadrat auf dem geklärten Abfallplot und platzieren Sie die Stifte in den Ecken und auf jeder Seite des Quadrats.
  2. Legen Sie den Stapel in die vorbereitete Grube und beginnen Sie zu drehen. Die Vertiefung des Elements kann manuell über das Tor erfolgen.

Die Vertiefung des Schraubenelementkragens.

Es ist auch möglich, den Pfahl mit Hilfe einer speziellen elektrischen Handmaschine oder einer Düse am Bohrhammer einzuschrauben.

Manuelle elektrische Maschine zum Anziehen von Schraubenelementen.

Es ist notwendig, sich an das Gesetz der Gleichheit von Aktion und Gegenwirkung zu erinnern: die Verwendung einer elektrischen Maschine wird keinen Kraftgewinn bringen, um eine solche Maschine zu behalten, wird sie genauso viel Kraft erfordern wie beim Einschrauben des Tores.

Was ist der Nutzen seiner Verwendung? In einer signifikanten Beschleunigung des Prozesses und keine Notwendigkeit, um den Brunnen zu gehen.

Es ist wichtig!
Es ist strengstens verboten, die elektrische Maschine einzuschalten, ohne sie vorher mit mindestens zwei Personen zu reparieren.
Andernfalls kann die Maschine in eine freie Rotation gehen, und ihre Griffe werden zu einem tödlichen "Fan".

Schließlich können die Elemente mit Hilfe einer speziellen Ausrüstung vergraben werden, was jedoch der Schraubenmethode offensichtlich den Hauptvorteil entzieht - die Möglichkeit, die gesamte Arbeit alleine zu erledigen.

Spezialfahrzeuge auf Minibaggerbasis.

  1. Die Verschraubung erfolgt so tief, dass der Boden des Gebäudes, der auf dem Fundament installiert wird, der vom Projekt vorgegebenen Position entspricht.

Tipp! Wenn ein Rohr beim Einschrauben kollabiert, was oft bei den letzten Umdrehungen passiert, ist es wichtig, es nicht zu strecken. Dies kann die Struktur schwächen und ihre Festigkeitseigenschaften verschlechtern. Daher empfiehlt es sich, den Flor entlang der Faltlinie einfach abzuschneiden und die Spitze zu schweißen,

  1. Nach der Installation aller Säulen bestimmen Sie die kleinste Pfahlhöhe. Der Rest ist auf diese Größe zugeschnitten.
  2. Im nächsten Schritt werden die Rohre mit Beton gefüllt.
  3. Als nächstes müssen Sie den Kopf an die Pfosten schweißen, damit die Stangen an den Pfählen befestigt werden können. Auf der Oberseite des Kopfes befinden sich vier Löcher zum Verschrauben. Um Korrosion zu vermeiden, sind alle Schweißnähte mit Primer gefüllt.

Fazit

Wenn beim Bau einer Laube die Frage nach der Wahl eines Fundaments gestellt wird, gewährleistet die Verwendung von Schraubenpfählen die erforderliche Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit der Konstruktion bei minimalen Kosten.

Sie können Pfähle in einem spezialisierten Geschäft oder einer Handelsbasis von Baumaterialien kaufen. Gleichzeitig sollte auf den Zustand des Metalls und das Fehlen von Rissen in Rohren und Schweißnähten geachtet werden. Es wird nützlich sein, den Pfahl noch einmal mit Emaille zu bearbeiten.

Außerdem werden Ihnen einige der Merkmale dieser Konstruktionsart durch das Video in diesem Artikel vorgestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Indem Sie einen Kommentar hinterlassen, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

Eine Grundlage für ein Sommerhaus wählen

Der Bau von Pavillons bietet viel Raum für Kreativität. Darüber hinaus gibt es in seiner Konstruktion in einer vereinfachten Form alles, was in der Konstruktion eines großen Hauses einschließlich des Fundaments ist. Und seine Konstruktion ist eine gute Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu testen und zu testen, bevor Sie ein Haus bauen.

Laube

Arbor - der Lieblingsplatz im Garten unserer nicht so weit entfernten Vorfahren. Lauben in ihrer klassischen Form kamen zu den russischen Ständen von Versailles und Trianon. Aber ihre Ähnlichkeiten wurden in Russland und lange davor gebaut - sie wurden jedoch "Dachböden" genannt.

Arbor - eine leichte architektonische Struktur, in der Regel in einem Garten oder einem Park gelegen, mit Bänken und einem Tisch, um vor Regen und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und dient zur Entspannung und Gespräche - die ihm einen Namen gab.

Wikipedia

Sorten von Dornen auf dem Design

Der klassische Pavillon hatte immer eine Tür und verglaste Fenster und ermöglichte es, die Natur im Komfort eines Herrenhauses zu genießen. In den Pavillons besaßen einst Gemälde, Sofas, Kamine.

Eine andere Art von Pavillons - offen. Sie haben keine Fenster und bestehen entweder nur aus Pfählen und einem Dach, oder eine leichte niedrige Mauer ist auf Pfählen auf drei Seiten befestigt, und auf der vierten Seite ist eine Veranda mit Stufen gebaut. An der Wand steht eine runde Bank, und in der Mitte, auf einer festen Stütze, steht ein Tisch.

Es gibt eine andere Art von Pavillons, die "Belvedere" (übersetzt aus dem Italienischen - "schöne Aussicht") genannt wird, es ist auch eine grüne Laube. Sein Dach ruht auf durchbrochenen Spalierwänden - Spalier, der oft mit Kletterpflanzen geflochten ist. Belvedere waren in italienischen und französischen Gärten und Parks üblich, aber sie wurden von "unserem Mann" geliebt.

Manchmal ist ein Pavillon nur ein Spielplatz auf dem Rasen, der durch ein Dach vor dem Regen geschützt und entweder mit Gittern oder dicht bepflanzten Büschen eingezäunt ist. Das Fundament ist für solche Art von Dornen nicht notwendig.

Sorten von Dornen in Form, Material und Design

In Form können Dorne viereckig, rund oder facettenreich sein. Sie können aus geschmiedetem Metall, Holz, Stein gebaut werden. Im Inneren können Sie eingebaute Tische und Bänke platzieren, und Sie können - eine Reihe von Möbeln. Im Pavillon können Kamin und Grillplatz angeordnet werden.

Fotogalerie: verschiedene Lauben auf verschiedenen Fundamenten

Die Art der Gründung hängt natürlich auch von der Art des Pavillon ab.

Brauche ich eine Fundament-Laube?

Natürlich wird das Fundament des Gazebo benötigt. Trotz der Tatsache, dass der Pavillon ist sehr leicht, fast schwerelos, im Vergleich zu sogar ein Schuppen, geschweige denn ein Haus, hat es auch ein gewisses Gewicht, es ist von Schwellungen verformt, wenn das Grundwasser gefriert, von der Ablenkung und Bodenverschiebungen, Feuchtigkeit Eindringen in die Struktur selbst. Deshalb brauchen wir zumindest die einfachste Grundlage, selbst aus improvisierten Mitteln oder solchen paradoxen Baustoffen wie Beton- und Autoreifen. Das Fundament schützt Ihren Pavillon vor den meisten Problemen während der Operation.

Die Stiftung (aus dem Lateinischen. Fundamentum - Stiftung) ist ein unterirdischer oder Unterwasserteil eines Gebäudes (Bauwerk), der Lasten aufnimmt und an das Fundament überträgt. Unterscheiden Sie Bandfundamente (einschließlich von Querbändern), säulenartig, fest, Stapel. Es gibt monolithische und vorgefertigte. Material - Beton, Stahlbeton, Stein (Stand), Holz.

Großes Enzyklopädisches Wörterbuch

http://slovari.299.ru/enc.php

Kriterien für die Wahl eines Kellers für einen Pavillon

Das Fundament ist ein grundlegender Bestandteil jedes, sogar des kleinsten Gebäudes. Jede Grundlage ist schlecht und erfüllt ihre Funktionen nicht, wenn sie falsch konstruiert ist.

Es gibt sehr wenige Arten von Stiftungen. Sie alle haben eine gewisse Tiefe; liegen auf einem Kissen aus Abflussschutt, Kieselsteinen, Sand. Zwischen dem Fundament selbst und der darauf aufgebauten Struktur besteht immer eine Abdichtung. Als Ausnahmen sind Pfahlfundamente zu nennen, die ohne Kissen auskommen (obwohl manchmal ein vergrabener Grillage eines Pfahlfundaments auf dem Kissen vorhanden ist) und nicht vergrabene Fundamente, die für die leichtesten Gebäude verwendet werden.

Arten von Stiftungen

In der Tiefe sind alle Fundamente in vergrabene, tief vergrabene und nicht vergrabene unterteilt.

Entsprechend dem technischen Entwurf sind sie in vier Haupttypen unterteilt: Platte, Band, Pfahl und Säulen.

Platte

Es wird in Fällen von Treibsand, nahem Auftreten von Wasser, Bodensenkungen verwendet. Vorteile: Gründlichkeit, Zuverlässigkeit; In unserem Fall kann ein dünnes monolithisches Fundament viel bequemer als ein Streifen sein, da sofort eine Plattform geschaffen wird - der Boden der Laube. Nachteile: erfordert mehr Arbeit und mehr Materialien als andere Arten, bzw. ist teurer.

Das auf dem Diagramm dargestellte schwere Plattenfundament ist für den Pavillon natürlich überflüssig

Band

In der Regel ist der Tape-Base - die beliebteste Option, aber nicht für Lauben. Vorteile: Gründlichkeit, Zuverlässigkeit. Nachteile: für Pavillons völlig überflüssig. Wenn es jedoch sehr schwer ist, ist das Streifenfundament dem monolithischen vorzuziehen - es ist billiger und verträgt besser Bodenverformungen.

Ribbon monolithic foundation - nicht die beste Lösung für Pavillons

Haufen

Diese sind stark in den Boden eingelassen und darin mit kleinen Profilträgern - Asbestzement oder Metallrohren - gut befestigt. Selten, aber manchmal ist solch ein Fundament aus Holz gebaut, aber es erfordert spezielles Training. In einigen Fällen verwendet Fabrik Metall-Schraubenpfähle, die die Zuverlässigkeit der Konstruktion und Haftung am Boden erhöht. Vorteile: ideal für unzuverlässige Böden, für den Bau am Hang; Pfahlgründung von Asbestzementrohren erfordert keine großen finanziellen Investitionen. Nachteile: Es erfordert Arbeit und große Sorgfalt bei der Stärkung der Pfähle und ist oft unnötig bei der Konstruktion einer Laube.

Pfahlgründung mit Schraubenpfählen und Betonrost an Hängen

Säulenartig

Die einfachste und am häufigsten verwendete Grundlage für Dorne. Es geschieht begraben, flach und nicht begraben. Für Dorne gelten die letzten zwei Arten. Die Blöcke werden auf einem Trümmer- oder Kiesbett entweder direkt auf dem gerodeten Gelände oder in den Gruben aufgestellt. Vorteile: extrem einfache Ausführung, sehr günstig, für jeden Boden geeignet. Es gibt keine Fehler.

Säulenfundament aus Blöcken mit Holzrost - die optimale Lösung für den Pavillon

Video: Bau des Kellergeschosses unter der Laube

Da Ihr Haupthaus bereits fertiggestellt ist, haben Sie bereits vor der Planung ein Fazit von Profis über Ihre Böden gezogen. Außerdem wissen Sie bereits, wie sich Ihre Gebäude verhalten: Was sind die Bodensenkungen, Bodenverschiebungen, Überschwemmungen? Die Wahl des Fundamenttyps für einen Pavillon oder eine Veranda basiert auf dem Abschluss von Fachleuten und Ihrer persönlichen Erfahrung. Natürlich müssen Sie die Indikatoren der Site Survey berücksichtigen. Aber bei einem Pavillon ist alles viel einfacher: Die Anforderungen sind nicht so starr; Tiefe ist entweder unbedeutend oder abwesend; der Grill ist der einfachste.

Fotogalerie: Arten von Fundamenten für Pavillons

Eine kurze Beschreibung der Herstellung der wichtigsten Arten von Fundamenten für Pavillons

Die Wahl des Fundaments hängt nicht nur von der Boden-, Wasser- und Laubengestaltung ab. Es hängt von Ihren Vorlieben ab und von der Verfügbarkeit von Materialien, die Sie vielleicht schon haben, und sogar von der Jahreszeit (zum Beispiel ist es besser, Betonarten im Winter nicht zu überschwemmen, das Ergebnis wird traurig sein). Daher müssen Sie die grundlegenden Prinzipien der Erstellung jeder Stiftung kennen.

Fundamente für Pavillons: Band, monolithisch, säulenförmig und Pfahl, die letzten zwei - mit hölzernen Grilladen

Pfeilerfundamente für Pavillons

Dieses Fundament besteht aus Blöcken (Beton, Blähton, Schaumbeton) oder Ziegelsteinen.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Gummihammer.
  7. Wasserstand (oder Laserniveau).
  8. Roulette.

Schrittweise Erstellung einer Spaltenbasis aus Blöcken

  1. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir das Gebiet und wählen Plätze für die Pfosten aus. Der markierte Ort sollte etwas größer als der Kellerbereich sein - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite.
  2. Wir vertiefen den Boden im markierten Quadrat (wir entfernen die fruchtbare Schicht) um 30 Zentimeter (Sie können diese Schicht nur unter den Pfosten entfernen, dann brauchen Sie weniger Trümmer).
  3. Wir legen ein Trümmerkissen dort beiseite, verschütten es mit Wasser, priramivovym.
  4. An den Stellen, die für die Säulen markiert sind, setzen wir zwei oder vier (wenn zwei - dann aufeinander, wenn vier - in gestaffelter Reihenfolge) auf die unabhängig hergestellte Lösung (Zement M-400, Sand und Schotter im Verhältnis 1: 2: 5). Gib die Lösung zum greifen. Das gleiche Prinzip - für Ziegel, aber sie werden mehr gehen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  5. Auf den Säulen legen wir die Dachbaustoffe auf das Bitumen für die Abdichtung.
  6. Wir montieren auf selbstschneidenden Schrauben ein Gitter von einer Stange.
  7. Wir verbinden es mit internen Versteifungen von Brettern (oder Holz).

Es ist auch sehr einfach, einen Keller für einen Pavillon auf Betonblöcken zu bauen.

Video: Bau eines Pavillons auf einer nicht eingelassenen Säule aus Blöcken

Band Stiftung für Pavillons

In einigen der oben beschriebenen Fälle ist ein Streifenfundament für die Konstruktion einer Welle erforderlich.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Schweißgerät (wenn Sie den Anker kochen müssen).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Schalungsbaus).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Installation der Verschalung).
  15. Schraubendreher (zum Einbau von Schalungen).
  16. Ziegen (zum Einbau von Schalungen).

Schrittweise Erstellung von Betonfundament

  1. Wir markieren Gräben auf dem Boden (in der Regel einen halben Meter tief, 40 Zentimeter breit, plus einen Rand für die Schalung), wir fahren Zapfen, wir strecken die Saiten.
  2. Schwarm die markierten Gräben.
  3. Wir füllen den Sand für das Drainagekissen auf - etwa 30 Zentimeter, wir verschütten es mit Wasser, wir stampfen es auf.
  4. Wir bauen die Schalung.
  5. Wenn die Veranda Winter ist, können Sie Verstärkung anwenden.
  6. Gießen Sie selbst (M-400 Zement, Sand und Schotter - 1, 2 und 5 Gewichtsteile) oder fertige Lösung in die Schalung.
  7. Bedecke den Topf mit Polyethylen und befeuchte ihn ständig.
  8. Die Schalung kann in 5-7 Tagen zerlegt werden. Aber die Besetzung wird die Festung nur in einem Monat aufnehmen.
  9. Wir montieren den Rahmen für die Veranda.

Phasen des Baus von Streifenfundamenten für Pavillons

Streifenfundament aus Ziegeln und Blöcken

Diese Grundlage ist in der Ausführung ziemlich komplex. Aber es ist einfacher als ein monolithischer Gürtel, obwohl er in Bezug auf die Zuverlässigkeit noch höher ist - das "nicht-monolithische" Design widersteht den Deformationen des Bodens besser. Darüber hinaus ist es sehr schön - sein Keller ist aus Ziegelsteinen und benötigt im Prinzip keine Auskleidung.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  7. Kellen in verschiedenen Größen.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Schalungsbaus).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Installation der Verschalung).
  15. Schraubendreher (zum Einbau von Schalungen).
  16. Ziegen (zum Einbau von Schalungen).

Schrittweise Erstellung von Streifenfundamenten aus Ziegeln und Blöcken

  1. Wir markieren und graben einen Graben (in der Regel einen halben Meter tief, 40 Zentimeter breit, plus einen Rand für die Schalung).
  2. Wir füllen den Sand für das Drainagekissen auf - etwa 30 Zentimeter, wir verschütten es mit Wasser, wir stampfen es auf.
  3. Wir haben einen wenig selbständig vorbereiteten Mörtel (M-400 Zement und Sand - 1 Teil und 3 Teile) in einen Graben in einer gleichmäßigen Schicht gegeben. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  4. Wir legten hohle Zementblöcke darauf und warteten darauf, dass sich der Mörtel verfestigte.
  5. Wir legen die Lösung in die Lücken der Blöcke.
  6. Setzen Sie die Steine ​​auf die Lösung. In den Ecken muss man vorsichtig sein.
  7. Wir nähen die Nähte; Diese Grundlage ist sehr schön und braucht keine Auskleidung.

Baue einen Keller für einen Pavillon aus Blöcken und Ziegelsteinen

Schraubenpfahlfundament

Pfähle sind ziemlich teuer, aber unendlich zuverlässig.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Der Mechanismus zum Verschrauben von Pfählen (oder gewöhnlicher Schrott in Abwesenheit eines solchen Mechanismus).
  6. Schweißgerät (wenn Sie Grill kochen müssen).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Der Bulgare zum Schneiden eines Metallprofils.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Bauholz während des Baus von Grillage).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Montage von Grillage).
  15. Schraubendreher (zur Montage von Gitterrosten).
  16. Ziegen (zum Sägen von Holz auf dem Grill).

Schritt-für-Schritt-Erstellung der Pfahl- und Schraubenbasis

  1. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir den Bereich und die Stellen der Pfosten. Der markierte Ort sollte etwas größer als der Kellerbereich sein - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite. Die Markierung von Pfählen zeigt ihre Tragfähigkeit an. Wenn wir ungefähr das Gewicht des Gazebo kennen, berechnen wir die erforderliche Anzahl von Pfählen.
  2. Schraubenpfähle werden an markierten Stellen verschraubt - das sind Hohlzylinder mit einem Bohrer am Ende. Es gibt Löcher an den oberen Enden der Pfähle, eine Vorrichtung zum Einschrauben wird dort hineingelegt - oder gewöhnlicher Schrott, während der Hebel mit Rohren vergrößert wird, die an den Enden des Schrotts angebracht werden.
  3. Ein flüssiger selbst vorbereiteter Mörtel (Zement M-400 und Sand im Verhältnis 1: 3), der den Pfahl im Boden fixiert und den Pfahlzylinder selbst verstärkt, fließt in die Pfähle. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  4. Der Grill ist montiert: Metall geschweißt oder Holz, von einer Stange.

Das Pfahlschraubenfundament für den Pavillon ist eine der zuverlässigsten Lösungen.

Pfahlgründung aus gegossenen Betonpfählen

Dies ist ein guter Kompromiss zwischen dem Streifen- und Säulenfundament. Und natürlich ist es viel zuverlässiger Spalte.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Gartenbohrer.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Baus von Schalung und Gitter).
  14. Elektrische Bohrmaschine (zur Montage von Schalungen und Gitterrosten).
  15. Schraubendreher (zur Montage von Schalungen und Gitterrosten).
  16. Ziegen (zum Schneiden von Schnittholz während des Baus von Schalung und Gitter).

Schritt-für-Schritt-Erstellung eines Pfahl-Beton-Fundaments

  1. Wir markieren und graben den Brunnen, machen ein 30 Zentimeter dickes Sandkissen, verstärken die Schalung über dem Boden (es ist möglich, Verstärkung in Form von mehreren Verstärkungsstäben in die Tiefe des Loches zu legen), gießen die selbst hergestellte Lösung in die Brunnen (Zement M-400, Sand und Schotter) im Verhältnis 1: 2: 5), zwei Wochen stehen lassen. Es ist möglich, in den Spalten Quadrate von mit Bitumen imprägnierten Brettern zur Befestigung der Umreifung anzubringen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  2. Wir sammeln Zubehör für den Grill.
  3. Befestigen Sie die Zierleiste an den Quadraten.
  4. Wir stärken es mit einer Ecke.
  5. Befestigen Sie die Unterstützung für den Rahmen Pavillon oder Veranda.

Stufenweise Konstruktion des Kellers für den Pavillon auf den gegossenen Betonpfählen

Pfahlgründung aus Holz

Dies ist eine sehr einfache und kostengünstige Option, während sie für Leichtbaustrukturen so stark ist wie eine Pfahlgründung von Metallpfählen. Aber es ist viel weniger haltbar als jedes andere Fundament, mit Ausnahme des Rahmens des Balkens.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Gartenbohrer.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Nagelfänger, Schrott.
  10. Wasserstand (oder Laserniveau).
  11. Roulette.
  12. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz).
  13. Elektrische Bohrmaschine.
  14. Schraubendreher.
  15. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schrittweise Erstellung der Pfahlsohle aus einer Bar

  1. Wir markieren den Standort, bereiten die Stützen in der Verkleidung des Metallprofils vor.
  2. Schwarm die Gruben, wir machen sie zu einem Sand-Kies-Kissen mit einer Dicke von 30 Zentimetern, setzen die Stützen dort, gießen die von uns vorbereitete Lösung (Zement M-400 und Sand im Verhältnis 1: 3). Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  3. Unterstützte kommunizieren mit einem Grillage.
  4. Anschlüsse des Grills sind mit Metallecken verstärkt.
  5. Sie können Versteifungen von den Brettern hinzufügen.

Schritt-für-Schritt-Konstruktion von einer Stange der Pfahlbasis für eine Laube

Der Grundrahmen von einer Stange eines großen Abschnitts

Dies ist die einfachste Grundlage von allen. Leider ist es selbst mit einer hochwertigen Imprägnierung und einer gründlichen Imprägnierung von kurzer Dauer.

Benötigte Werkzeuge

  1. Spaten
  2. Schaufel sovkovaya.
  3. Manuelles Auto.
  4. Stampfer (manuell oder vibro).
  5. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  6. Zangen.
  7. Nagelfänger, Schrott.
  8. Wasserstand (oder Laserniveau).
  9. Roulette.
  10. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz).
  11. Elektrische Bohrmaschine.
  12. Schraubendreher.
  13. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schrittweise Erstellung des Grundrahmens aus einer Leiste

  1. Wir markieren und graben einen Graben. Mit seiner geringen Tiefe liegt das Holz, das auf einem 30 Zentimeter dicken Sandkissen liegt, und das Dachmaterial (für die Abdichtung) leicht über dem Boden. Im Prinzip können Sie einen Graben bis zur Tiefe des Kissens graben. Manchmal ist es notwendig, dass das Holz auf Bodenniveau war. Dann sollte der Graben tiefer sein, und der Balken ist mit Dachpappe umwickelt.
  2. Die Fugen in den Ecken sind mit Metallecken verstärkt.
  3. Von den horizontalen Bewegungen wird das Holz zusätzlich mit Stäben befestigt, die durch die Löcher in den Boden getrieben werden.

Das Fundament für einen Pavillon in Form eines Holzrahmens ist gut, aber kurzlebig

Die Basis für eine Laube aus Rohren (Kunststoff)

Es ist sehr einfach und effektiv. Aber es erfordert eine große Anzahl von Rohren und entsprechend - sorgfältige Arbeit. Und die Rohre können sehr unterschiedlich sein: Abwasserkanal, Asbestzement und sogar Kunststoff.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Schweißgerät (wenn Sie Grill kochen müssen).
  3. Spaten
  4. Schaufel sovkovaya.
  5. Gartenbohrer.
  6. Manuelles Auto.
  7. Stampfer (manuell oder vibro).
  8. Vorschlaghammer
  9. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  10. Zangen.
  11. Nagelfänger, Schrott.
  12. Wasserstand (oder Laserniveau).
  13. Roulette.
  14. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Bauholz während des Baus von Grillage).
  15. Elektrische Bohrmaschine.
  16. Schraubendreher.
  17. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schritt-für-Schritt-Erstellung der Basis aus Kunststoffrohren

  1. Schwenken Sie die Bohrlöcher ein wenig breiter als die Rohre für die berechnete Tiefe.
  2. Auf ein 30 cm dickes Schuttkissen das Rohr legen. Je dünner die Röhren sind, desto häufiger werden sie platziert. Die Länge des Rohres beträgt in der Regel etwa zwei Meter, über dem Boden sollte es einen halben Meter überstehen.
  3. Idealerweise verstärken wir die Rohre innen mit Metallstäben (mehrere Stücke) für die gesamte Länge des Rohres.
  4. Gießen Sie die Rohre mit einer unabhängig hergestellten flüssigen Lösung (Zement M-400, Sand und Schotter im Verhältnis 1: 2: 5) und lassen Sie sie zwei Wochen lang stehen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  5. Wir installieren den Grillrost: Es kann Holz, Beton in der Schalung und sogar Metall sein.

Das Fundament der Rohre ist eine einfache, aber arbeitsintensive Konstruktion.

Die Grundlage für einen Pavillon von Autoreifen

Alte Reifen sind in vielen Gartenbetrieben weit verbreitet. Eine solche Anwendung hat sich erst seit Anfang der 2000er Jahre verbreitet. Der Erfinder Mikhail Semykin besitzt ein Patent für den Umgang mit Reifen für Bauzwecke. Vorteile: Es ist unglaublich wirtschaftlich - Sie brauchen nur einen Mörtel und Sand-Kies-Mix; Reifen ewig, speichern Sie gekauft Baustoffe, in sich - wasserdicht, belastbar und ausgezeichnete Beständigkeit gegen Bodenverformung. Nachteile: Es ist nicht immer ästhetisch, es ist wünschenswert, die Reifen und dann zu dekorieren.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Schweissmaschine (wenn Sie eine verlorene Metallverschalung schweißen müssen).
  3. Spaten
  4. Schaufel sovkovaya.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Nagelfänger, Schrott.
  10. Wasserstand (oder Laserniveau).
  11. Roulette.
  12. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Holz für die Schalung).
  13. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl und Kanälen.
  14. Elektrische Bohrmaschine.
  15. Schraubendreher.
  16. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).
  17. Schere für Linoleum oder Dachmaterial.

Schrittweise Schaffung der Grundlage von Autoreifen

  1. "Wir sparen" die benötigte Anzahl an Reifen gleicher Größe und Höhe.
  2. Mit Hilfe von Schnur und Pfählen markieren wir die Fläche und den Platz für die Pfosten. Der markierte Ort sollte etwas größer sein als der Kellerbereich - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite, seine horizontale Position und seine Ebenheit werden mit einer Laser-Ebene überprüft.
  3. Gießen Sie den Füller in die verlegten Reifen - kleine zerkleinerte Steine, Kieselsteine, kleine Fragmente von Blöcken und Ziegeln und sogar nur Erde; dann stampfen wir es gut.
  4. Legen Sie das Dachmaterial oben auf die Reifen: in mehreren Schichten überlappend, jede nächste Schicht senkrecht zur vorherigen. Sie können es durch dickes Linoleum ersetzen - es ist noch sicherer.
  5. Dann montieren wir die Schalung auf den Reifen nicht tiefer als 10 Zentimeter. Es ist möglich, eine verlorene Schalung zu verschweißen, der Plattenrahmen ist ein Quadrat aus einem Kanal eines großen Abschnitts, zum Beispiel 100x50x5 Millimeter.
  6. In der Schalung platzieren wir die Metallarmatur. Es empfiehlt sich, die Armierung nicht über die gesamte Fläche zu schweißen, sondern das Schweißen auf ein Minimum zu beschränken. Wir binden die Verstärkung mit Draht.
  7. Wir bereiten die Lösung vor und gießen sie gleichmäßig und schnell in die Schalung (Kanal). Richten Sie die Oberfläche aus, decken Sie sie mit Folie ab. Befeuchten Sie jeden Tag, nach einer Woche kann die Schalung entfernt werden. Sie können die Foundation jedoch erst nach drei Wochen verwenden.

Diese Grundlage wird helfen, Reifen zu recyceln, und im Falle einer Verformung sorgt für Ruhe.

Es gibt noch einen anderen Weg: Füllen Sie die Reifen mit einer Lösung oder füllen Sie sie sorgfältig mit Spachtelmasse, und montieren Sie auf dieser Basis den Gitterrost und befestigen Sie ihn an den Reifen mit Verstärkung.

Die häufigste Grundlage von Reifen mit einem Holzgitter

Sie können ein "Tape" -Fundament von Reifen bauen. Denn es wird nicht benötigt und Schalung.

Die Methode der Konstruktion von Reifen "Streifen" -Fundament

Darüber hinaus ersetzen Reifen perfekt andere Materialien in einem säulenförmigen Fundament. Aber Sie müssen sie sehr sorgfältig mit einem Füller füllen oder den Mörtel einfüllen, damit Ihr Gebäude nicht wie ein Federhahn in einem Kinderpark schwankt.

Säulenfundamente von Reifen - sehr praktisch und funktional

Säulenfundament aus gegossenen Fässern aus Beton

Es werden Metallfässer verwendet, deren Deckel abgeschnitten ist. Oft ist der Boden abgeschnitten. So erhalten wir eine verlorene Schalung, die als Seitenwand bezeichnet wird. Das Standard "Fass" mit einem Volumen von 200 Litern hat einen Durchmesser von 60 Zentimetern und eine Höhe von 85. Die Fässer sind an den Ecken des Gebäudes, an der Kreuzung der tragenden Wände und in ihrer Mitte platziert. Vorteile: Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, keine Schalung erforderlich. Nachteile: Wir benötigen eine tiefe große Ausgrabung (viele Erdarbeiten) und eine große Menge an Sand und Kies-Gemisch; Es wird eine große Anzahl alter Fässer brauchen, die sich wahrscheinlich nicht sammeln können - sie müssen kaufen.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Wasserstand (oder Laserniveau).
  7. Roulette.
  8. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Holz für die Schalung).
  9. Die Mühle zum Schneiden des Bodens und des Deckels der Fässer und Schneiden der Fittings.
  10. Schere für Linoleum oder Dachmaterial.

Schrittweise Schaffung des Fundaments von Metallfässern

  1. "Speichern" der richtigen Menge alter Fässer.
  2. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir den Ort und die Stellen, an denen die Fässer stehen werden. Der markierte Platz sollte etwas größer sein als der Kellerbereich - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite, wir können seine horizontale Position und Ebenheit mit einem Laser-Level überprüfen.
  3. Schwärmen Sie einen großen Graben (oder Löcher für Fässer mit einem Durchmesser etwas größer als der Durchmesser des Fasses).
  4. Gießen Sie den Sand in einer Grube oder Grube auf eine Höhe von 0,3 Metern, füllen Sie ihn leicht mit Wasser und rammen Sie ihn herunter.
  5. Wenn die Fässer ohne Boden sind, dann legen Sie Ruberoid in einer oder zwei Schichten auf den Sand.
  6. Wir haben an den geplanten Stellen Metallschalen (Fässer) mit Altöl eingestreut.
  7. Dann schlummern die Gruben oder Gruben um die Fässer herum mit einer Sandmischung, die wir in Schichten nässen und rammen.
  8. In leeren Fässern legen wir die Bewehrung so, dass sie über die Oberfläche der Lösung hinausragt.
  9. Füllen Sie die Fässer mit einer Lösung; Es ist notwendig, jedes einzelne Fass auf einmal zu gießen.
  10. Wir geben die Lösung, innerhalb eines Monats Kraft zu gewinnen, und befeuchten die Oberfläche. Dann imprägnieren wir mit geschmolzenem Bitumen und Dachmaterial.
  11. Wir legen den Grill auf, befestigen ihn an der Verstärkung, die aus den Fässern herausragt.

Das Fundament für einen Pavillon aus Fässern ist eine ziemlich komplizierte Sache.

Das "Fass" -Fundament sollte im Frühjahr errichtet werden, und sofort sollte eine Laube gebaut werden. Wenn solch ein Fundament für den Winter unbelastet bleibt, kann der Boden unsere Fässer ungleichmäßig ausstoßen, und das Design wird niemals perfekt solide sein.

Ruberoid-Säulen-Stiftung

Sie können ohne Fässer auskommen. Das Schema der Ausführung ist genau das gleiche wie im vorherigen Fall, nur anstelle von Fässern in den Gruben werden "Rohre" vom aufgerollten Dachdeckungsmaterial gelegt. Sie können in die Gehäuse des Gitters eingesetzt werden, oder Sie können einfach auf die Grube legen. Vorteile: wie im vorherigen Fall. Es gibt keine Fehler.

Ruberoid Säulenfundament - die "beste" Lösung

Video: Bau einer säulenartigen Gründung von Dachbaustoffe

Sie haben die schwierige Aufgabe erfolgreich bewältigt - Sie haben den Grundstein für die zukünftige Laube gelegt. Jetzt müssen wir uns im Wohnungsbau weiter verbessern.