Laube ohne Stiftung: lohnt es sich, auf der Grundlage von?

In einigen Fällen ist es ziemlich schwierig, eine zuverlässige Basis in der Nähe der Achse zu installieren. sowie teuer. Daher wurde die Idee, eine Laube ohne Fundament zu bauen, implementiert. Was sind die Vor- und Nachteile einer solchen Entscheidung? Wann ist es angebracht, es zu benutzen?

Neben dem theoretischen Teil haben wir eine Auswahl von Fotos vorbereitet, in denen ohne Grundlage die Lauben präsentiert werden. Sie werden wahrscheinlich interessiert sein, diesen Ansatz in der Konstruktion zu betrachten.

In welchen Fällen können Sie auf die Stiftung verzichten?

Lassen Sie uns definieren, was wir mit der Gründung meinen?

  • Die Fundamentblöcke sind 20 mal 20 mal 40 cm.
  • Band-, Säulen- und monolithische Unterseite des Betons.
  • Bored und Schraubenpfähle.

Diese Ansätze dienen dazu, den Boden zu nivellieren und ihn vor Überschwemmungen, Bodenbewegungen und anderen Naturphänomenen zu schützen. Dementsprechend, wenn Sie keine Probleme mit dem Boden haben und das Wetter uns im Frühling keine unangenehmen Niederschläge gibt, dann können Sie bereits die Option eines Gartenpavillons ohne ein solides Fundament in Erwägung ziehen.

Was sollte ein Pavillon sein, damit er direkt auf dem Boden installiert werden kann?

  1. Metallisch. Der Baum kann genau auf den Boden gestellt werden, alles wird eben sein, aber aufgrund des Verfalls wird dieses Gebäude nicht lange stehen. Es ist nutzlos, es mit antiseptischen Mitteln zu behandeln und die Imprägnierung einzuschließen, wenn der Baum im Boden ist. In diesem Fall muss es auf ein Fundament gelegt werden, und das passt uns nicht mehr.
  2. Leichtgewicht Die Konstruktion selbst sollte nicht den Boden drücken, sonst wird es nicht funktionieren, um es reibungslos zu liefern. Um dies zu tun, kannst du einen breiteren Abschnitt aus Metall auf den Boden legen, so dass der Dämon sich über eine breitere Oberfläche ausbreitet. Der Druck des Gazebo wird abnehmen und das Bügeleisen wird den Boden nicht drücken.
  3. Vor dem Wind geschützt oder repariert. Ein Gebäude ohne Fundament kann gut schwingen und schließlich umkippen oder kippen. Versuchen Sie daher, den aerodynamischen Widerstand zu reduzieren, indem Sie die Wände reduzieren oder das Gebäude vor dem Wind schützen. Im Extremfall befestigen Sie es fest am Boden (auch an den Heringen).


Kurz gesagt, 99% aller Sommerhäuser, die direkt auf den Boden gestellt werden, werden nicht funktionieren. Natürlich kann dies getan werden, aber nach der ersten Saison werden ernsthafte Probleme beginnen.

Vor- und Nachteile einer solchen Entscheidung

Das wichtigste Plus ist die Billigkeit und der Mangel an Arbeit am Bau der Stiftung. Der Pavillon kann bei Bedarf bewegt werden, ist besonders praktisch in der Anfangsphase des Aufbaus, wenn alles gerade erst beginnt und Sie bereits bequem ausruhen möchten.

Es gibt hier viel mehr Minuspunkte, aber der Hauptgrund ist Unzuverlässigkeit. Überschwemmungen gefährden sofort Ihr Gebäude. Das Metall ist korrosionsanfällig, daher muss es bei Bedarf weiter überwacht und getönt werden.

Meine Meinung: nur die Fundamentpavillons. Mangel an Vernunft ist Zügellosigkeit, wo Einsparungen zu noch höheren Kosten führen können.

Beispiele für Dorne ohne Fundament

Eine kleine Auswahl von Fotos, die Ihnen Beispiele von Gebäuden zeigen, die ohne eine zuverlässige untere Basis errichtet wurden.

Laube ohne Fundament

Es wird allgemein akzeptiert, dass während des Baus von Gebäuden die Arbeit von der Gründung des Fundaments an beginnt, wodurch das Objekt stärker und zuverlässiger gebaut wird. Wenn man sich mit dem Bau eines Hauses oder einer Datscha beschäftigt, besteht kein Zweifel, ob eine Stiftung für sie notwendig ist.

Solche Gebäude werden seit mehr als einem Jahrzehnt gebaut, um unter allen Wetterbedingungen und zu jeder Jahreszeit zu funktionieren.

Pergolen ohne Fundament

Bei einer solchen Struktur wie einem Pavillon entstehen oft Zweifel an der Gründung.

Auf der einen Seite handelt es sich um eine Freizeiteinrichtung, von denen die meisten einen halboffenen oder offenen Typ haben, der keine Kapitalkonstruktion erfordert.

Auf der anderen Seite erlaubt die Schaffung des Fundaments, die Lebensdauer der Struktur zu verlängern und sie gegenüber äußeren Faktoren widerstandsfähiger zu machen.

Wenn Sie einen Pavillon ohne Fundament bauen, müssen Sie einen Basisschutz gegen feuchte Erde erstellen. Tragen Sie dazu verschiedene Einstreu aus Kies oder Geröll auf.

Holzbalken an der Basis werden mit verschiedenen wasserabweisenden Mischungen behandelt.

Achten Sie darauf, Pavillons so zu gestalten, dass sie leicht und nicht sperrig sind. Der Ort für den Standort sollte unter Berücksichtigung der kleinsten Feuchtigkeitsansammlung gewählt werden. Es ist notwendig, Löcher, Tiefland, irgendwelche Orte der Ansammlung von Wasser vor Regen und schmelzendem Schnee zu vermeiden.

Strukturen ohne Fundament haben folgende Vorteile:

  • einfach zu bauen;
  • die Fähigkeit haben, zu übertragen, den Standort zu wechseln;
  • kann als temporäre Einrichtung installiert werden.

Die Hauptnachteile solcher Pavillons sind eine kurze Lebensdauer. Der Hauptzweck des Baus der Kellerlauben besteht darin, die Struktur vor nassem Boden zu schützen, um den Prozess von verrottenden Materialien zu verhindern.

Gründungsgebäude

Betrachten Sie die wichtigsten Arten der Konstruktion des Fundaments unter dem Pavillon mit ihren eigenen Händen.

Reifenabdeckungen

Vor dem Beginn der Bauarbeiten ist es notwendig, die Oberfläche für das gleiche Aspektverhältnis und den Ausgleich der Struktur zu ebnen.

Reifen auf dem Boden gestapelt. Ein Holzrahmen ist auf der Oberfläche der Reifen unter der Basis gebaut, um einen nachhaltigen Standort zu schaffen.

Betonblöcke

Das Fundament für einen Pavillon aus Betonelementen zeichnet sich durch eine große Masse sowie ein minimales Verhältnis zum Boden aus. Wenn Sie eine solche Gründung erstellen, sollten Sie sowohl die Möglichkeit der Bodensenkung als auch die ungleichmäßige Verschiebung des Horizonts berücksichtigen.

Die Oberfläche ist vorbereitet: Eine Erdschicht wird mit einer Dicke von bis zu 20 cm entfernt, eine Fläche, die etwas größer als der Block ist. Die gereinigte Fläche ist mit Sand gefüllt. Betonblöcke sind oben installiert. Die Basis des Gazebo sollte von Feuchtigkeit isoliert sein.

Ziegelstein

Das Fundament für den Pavillon besteht aus aufgerichteten Ziegelsäulen. Der Boden ist ebenfalls vorpräpariert, die Vertiefungen sind mit Sand oder Geröll gefüllt. Top erstellen Sie eine Kupplung. Die Verstärkung wird in der Mitte des Mauerwerks installiert, um die Struktur zu verstärken.

Rohre

Um das Fundament zu erstellen, können Sie Rohre aus Stahl oder Stahlbeton verwenden. Die Wände der Produkte sollten dick sein, um eine Deformation aufgrund der Schwere der Lochung zu vermeiden.

Der Aufstellungsort wird nivelliert, gereinigt, mit einer Trümmerschicht bestreut. Rohre sind sicher befestigt. Von oben entwickelt sich der Rahmen einer Laube.

Die Gründung eines Pavillons mit eigenen Händen ist keine große Sache. Das Material für die Basis können alle verfügbaren Elemente sein: Reifen, Beton, Ziegel und Rohre.

Die Konstruktion des Fundaments ermöglicht eine zuverlässige Abdichtung der Pavillonkonstruktion, wodurch die Lebensdauer erhöht wird. Das Erstellen eines Fundaments erfordert keinen zusätzlichen Aufwand, Zeitaufwand, das Anziehen spezieller Geräte oder Werkzeuge, sondern ermöglicht es Ihnen, einen zuverlässigen, dauerhaften Ort zum Ausruhen zu schaffen.

Eine Grundlage für ein Sommerhaus wählen

Der Bau von Pavillons bietet viel Raum für Kreativität. Darüber hinaus gibt es in seiner Konstruktion in einer vereinfachten Form alles, was in der Konstruktion eines großen Hauses einschließlich des Fundaments ist. Und seine Konstruktion ist eine gute Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu testen und zu testen, bevor Sie ein Haus bauen.

Laube

Arbor - der Lieblingsplatz im Garten unserer nicht so weit entfernten Vorfahren. Lauben in ihrer klassischen Form kamen zu den russischen Ständen von Versailles und Trianon. Aber ihre Ähnlichkeiten wurden in Russland und lange davor gebaut - sie wurden jedoch "Dachböden" genannt.

Arbor - eine leichte architektonische Struktur, in der Regel in einem Garten oder einem Park gelegen, mit Bänken und einem Tisch, um vor Regen und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und dient zur Entspannung und Gespräche - die ihm einen Namen gab.

Wikipedia

Sorten von Dornen auf dem Design

Der klassische Pavillon hatte immer eine Tür und verglaste Fenster und ermöglichte es, die Natur im Komfort eines Herrenhauses zu genießen. In den Pavillons besaßen einst Gemälde, Sofas, Kamine.

Eine andere Art von Pavillons - offen. Sie haben keine Fenster und bestehen entweder nur aus Pfählen und einem Dach, oder eine leichte niedrige Mauer ist auf Pfählen auf drei Seiten befestigt, und auf der vierten Seite ist eine Veranda mit Stufen gebaut. An der Wand steht eine runde Bank, und in der Mitte, auf einer festen Stütze, steht ein Tisch.

Es gibt eine andere Art von Pavillons, die "Belvedere" (übersetzt aus dem Italienischen - "schöne Aussicht") genannt wird, es ist auch eine grüne Laube. Sein Dach ruht auf durchbrochenen Spalierwänden - Spalier, der oft mit Kletterpflanzen geflochten ist. Belvedere waren in italienischen und französischen Gärten und Parks üblich, aber sie wurden von "unserem Mann" geliebt.

Manchmal ist ein Pavillon nur ein Spielplatz auf dem Rasen, der durch ein Dach vor dem Regen geschützt und entweder mit Gittern oder dicht bepflanzten Büschen eingezäunt ist. Das Fundament ist für solche Art von Dornen nicht notwendig.

Sorten von Dornen in Form, Material und Design

In Form können Dorne viereckig, rund oder facettenreich sein. Sie können aus geschmiedetem Metall, Holz, Stein gebaut werden. Im Inneren können Sie eingebaute Tische und Bänke platzieren, und Sie können - eine Reihe von Möbeln. Im Pavillon können Kamin und Grillplatz angeordnet werden.

Fotogalerie: verschiedene Lauben auf verschiedenen Fundamenten

Die Art der Gründung hängt natürlich auch von der Art des Pavillon ab.

Brauche ich eine Fundament-Laube?

Natürlich wird das Fundament des Gazebo benötigt. Trotz der Tatsache, dass der Pavillon ist sehr leicht, fast schwerelos, im Vergleich zu sogar ein Schuppen, geschweige denn ein Haus, hat es auch ein gewisses Gewicht, es ist von Schwellungen verformt, wenn das Grundwasser gefriert, von der Ablenkung und Bodenverschiebungen, Feuchtigkeit Eindringen in die Struktur selbst. Deshalb brauchen wir zumindest die einfachste Grundlage, selbst aus improvisierten Mitteln oder solchen paradoxen Baustoffen wie Beton- und Autoreifen. Das Fundament schützt Ihren Pavillon vor den meisten Problemen während der Operation.

Die Stiftung (aus dem Lateinischen. Fundamentum - Stiftung) ist ein unterirdischer oder Unterwasserteil eines Gebäudes (Bauwerk), der Lasten aufnimmt und an das Fundament überträgt. Unterscheiden Sie Bandfundamente (einschließlich von Querbändern), säulenartig, fest, Stapel. Es gibt monolithische und vorgefertigte. Material - Beton, Stahlbeton, Stein (Stand), Holz.

Großes Enzyklopädisches Wörterbuch

http://slovari.299.ru/enc.php

Kriterien für die Wahl eines Kellers für einen Pavillon

Das Fundament ist ein grundlegender Bestandteil jedes, sogar des kleinsten Gebäudes. Jede Grundlage ist schlecht und erfüllt ihre Funktionen nicht, wenn sie falsch konstruiert ist.

Es gibt sehr wenige Arten von Stiftungen. Sie alle haben eine gewisse Tiefe; liegen auf einem Kissen aus Abflussschutt, Kieselsteinen, Sand. Zwischen dem Fundament selbst und der darauf aufgebauten Struktur besteht immer eine Abdichtung. Als Ausnahmen sind Pfahlfundamente zu nennen, die ohne Kissen auskommen (obwohl manchmal ein vergrabener Grillage eines Pfahlfundaments auf dem Kissen vorhanden ist) und nicht vergrabene Fundamente, die für die leichtesten Gebäude verwendet werden.

Arten von Stiftungen

In der Tiefe sind alle Fundamente in vergrabene, tief vergrabene und nicht vergrabene unterteilt.

Entsprechend dem technischen Entwurf sind sie in vier Haupttypen unterteilt: Platte, Band, Pfahl und Säulen.

Platte

Es wird in Fällen von Treibsand, nahem Auftreten von Wasser, Bodensenkungen verwendet. Vorteile: Gründlichkeit, Zuverlässigkeit; In unserem Fall kann ein dünnes monolithisches Fundament viel bequemer als ein Streifen sein, da sofort eine Plattform geschaffen wird - der Boden der Laube. Nachteile: erfordert mehr Arbeit und mehr Materialien als andere Arten, bzw. ist teurer.

Das auf dem Diagramm dargestellte schwere Plattenfundament ist für den Pavillon natürlich überflüssig

Band

In der Regel ist der Tape-Base - die beliebteste Option, aber nicht für Lauben. Vorteile: Gründlichkeit, Zuverlässigkeit. Nachteile: für Pavillons völlig überflüssig. Wenn es jedoch sehr schwer ist, ist das Streifenfundament dem monolithischen vorzuziehen - es ist billiger und verträgt besser Bodenverformungen.

Ribbon monolithic foundation - nicht die beste Lösung für Pavillons

Haufen

Diese sind stark in den Boden eingelassen und darin mit kleinen Profilträgern - Asbestzement oder Metallrohren - gut befestigt. Selten, aber manchmal ist solch ein Fundament aus Holz gebaut, aber es erfordert spezielles Training. In einigen Fällen verwendet Fabrik Metall-Schraubenpfähle, die die Zuverlässigkeit der Konstruktion und Haftung am Boden erhöht. Vorteile: ideal für unzuverlässige Böden, für den Bau am Hang; Pfahlgründung von Asbestzementrohren erfordert keine großen finanziellen Investitionen. Nachteile: Es erfordert Arbeit und große Sorgfalt bei der Stärkung der Pfähle und ist oft unnötig bei der Konstruktion einer Laube.

Pfahlgründung mit Schraubenpfählen und Betonrost an Hängen

Säulenartig

Die einfachste und am häufigsten verwendete Grundlage für Dorne. Es geschieht begraben, flach und nicht begraben. Für Dorne gelten die letzten zwei Arten. Die Blöcke werden auf einem Trümmer- oder Kiesbett entweder direkt auf dem gerodeten Gelände oder in den Gruben aufgestellt. Vorteile: extrem einfache Ausführung, sehr günstig, für jeden Boden geeignet. Es gibt keine Fehler.

Säulenfundament aus Blöcken mit Holzrost - die optimale Lösung für den Pavillon

Video: Bau des Kellergeschosses unter der Laube

Da Ihr Haupthaus bereits fertiggestellt ist, haben Sie bereits vor der Planung ein Fazit von Profis über Ihre Böden gezogen. Außerdem wissen Sie bereits, wie sich Ihre Gebäude verhalten: Was sind die Bodensenkungen, Bodenverschiebungen, Überschwemmungen? Die Wahl des Fundamenttyps für einen Pavillon oder eine Veranda basiert auf dem Abschluss von Fachleuten und Ihrer persönlichen Erfahrung. Natürlich müssen Sie die Indikatoren der Site Survey berücksichtigen. Aber bei einem Pavillon ist alles viel einfacher: Die Anforderungen sind nicht so starr; Tiefe ist entweder unbedeutend oder abwesend; der Grill ist der einfachste.

Fotogalerie: Arten von Fundamenten für Pavillons

Eine kurze Beschreibung der Herstellung der wichtigsten Arten von Fundamenten für Pavillons

Die Wahl des Fundaments hängt nicht nur von der Boden-, Wasser- und Laubengestaltung ab. Es hängt von Ihren Vorlieben ab und von der Verfügbarkeit von Materialien, die Sie vielleicht schon haben, und sogar von der Jahreszeit (zum Beispiel ist es besser, Betonarten im Winter nicht zu überschwemmen, das Ergebnis wird traurig sein). Daher müssen Sie die grundlegenden Prinzipien der Erstellung jeder Stiftung kennen.

Fundamente für Pavillons: Band, monolithisch, säulenförmig und Pfahl, die letzten zwei - mit hölzernen Grilladen

Pfeilerfundamente für Pavillons

Dieses Fundament besteht aus Blöcken (Beton, Blähton, Schaumbeton) oder Ziegelsteinen.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Gummihammer.
  7. Wasserstand (oder Laserniveau).
  8. Roulette.

Schrittweise Erstellung einer Spaltenbasis aus Blöcken

  1. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir das Gebiet und wählen Plätze für die Pfosten aus. Der markierte Ort sollte etwas größer als der Kellerbereich sein - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite.
  2. Wir vertiefen den Boden im markierten Quadrat (wir entfernen die fruchtbare Schicht) um 30 Zentimeter (Sie können diese Schicht nur unter den Pfosten entfernen, dann brauchen Sie weniger Trümmer).
  3. Wir legen ein Trümmerkissen dort beiseite, verschütten es mit Wasser, priramivovym.
  4. An den Stellen, die für die Säulen markiert sind, setzen wir zwei oder vier (wenn zwei - dann aufeinander, wenn vier - in gestaffelter Reihenfolge) auf die unabhängig hergestellte Lösung (Zement M-400, Sand und Schotter im Verhältnis 1: 2: 5). Gib die Lösung zum greifen. Das gleiche Prinzip - für Ziegel, aber sie werden mehr gehen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  5. Auf den Säulen legen wir die Dachbaustoffe auf das Bitumen für die Abdichtung.
  6. Wir montieren auf selbstschneidenden Schrauben ein Gitter von einer Stange.
  7. Wir verbinden es mit internen Versteifungen von Brettern (oder Holz).

Es ist auch sehr einfach, einen Keller für einen Pavillon auf Betonblöcken zu bauen.

Video: Bau eines Pavillons auf einer nicht eingelassenen Säule aus Blöcken

Band Stiftung für Pavillons

In einigen der oben beschriebenen Fälle ist ein Streifenfundament für die Konstruktion einer Welle erforderlich.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Schweißgerät (wenn Sie den Anker kochen müssen).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Schalungsbaus).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Installation der Verschalung).
  15. Schraubendreher (zum Einbau von Schalungen).
  16. Ziegen (zum Einbau von Schalungen).

Schrittweise Erstellung von Betonfundament

  1. Wir markieren Gräben auf dem Boden (in der Regel einen halben Meter tief, 40 Zentimeter breit, plus einen Rand für die Schalung), wir fahren Zapfen, wir strecken die Saiten.
  2. Schwarm die markierten Gräben.
  3. Wir füllen den Sand für das Drainagekissen auf - etwa 30 Zentimeter, wir verschütten es mit Wasser, wir stampfen es auf.
  4. Wir bauen die Schalung.
  5. Wenn die Veranda Winter ist, können Sie Verstärkung anwenden.
  6. Gießen Sie selbst (M-400 Zement, Sand und Schotter - 1, 2 und 5 Gewichtsteile) oder fertige Lösung in die Schalung.
  7. Bedecke den Topf mit Polyethylen und befeuchte ihn ständig.
  8. Die Schalung kann in 5-7 Tagen zerlegt werden. Aber die Besetzung wird die Festung nur in einem Monat aufnehmen.
  9. Wir montieren den Rahmen für die Veranda.

Phasen des Baus von Streifenfundamenten für Pavillons

Streifenfundament aus Ziegeln und Blöcken

Diese Grundlage ist in der Ausführung ziemlich komplex. Aber es ist einfacher als ein monolithischer Gürtel, obwohl er in Bezug auf die Zuverlässigkeit noch höher ist - das "nicht-monolithische" Design widersteht den Deformationen des Bodens besser. Darüber hinaus ist es sehr schön - sein Keller ist aus Ziegelsteinen und benötigt im Prinzip keine Auskleidung.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  7. Kellen in verschiedenen Größen.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Schalungsbaus).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Installation der Verschalung).
  15. Schraubendreher (zum Einbau von Schalungen).
  16. Ziegen (zum Einbau von Schalungen).

Schrittweise Erstellung von Streifenfundamenten aus Ziegeln und Blöcken

  1. Wir markieren und graben einen Graben (in der Regel einen halben Meter tief, 40 Zentimeter breit, plus einen Rand für die Schalung).
  2. Wir füllen den Sand für das Drainagekissen auf - etwa 30 Zentimeter, wir verschütten es mit Wasser, wir stampfen es auf.
  3. Wir haben einen wenig selbständig vorbereiteten Mörtel (M-400 Zement und Sand - 1 Teil und 3 Teile) in einen Graben in einer gleichmäßigen Schicht gegeben. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  4. Wir legten hohle Zementblöcke darauf und warteten darauf, dass sich der Mörtel verfestigte.
  5. Wir legen die Lösung in die Lücken der Blöcke.
  6. Setzen Sie die Steine ​​auf die Lösung. In den Ecken muss man vorsichtig sein.
  7. Wir nähen die Nähte; Diese Grundlage ist sehr schön und braucht keine Auskleidung.

Baue einen Keller für einen Pavillon aus Blöcken und Ziegelsteinen

Schraubenpfahlfundament

Pfähle sind ziemlich teuer, aber unendlich zuverlässig.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Der Mechanismus zum Verschrauben von Pfählen (oder gewöhnlicher Schrott in Abwesenheit eines solchen Mechanismus).
  6. Schweißgerät (wenn Sie Grill kochen müssen).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Der Bulgare zum Schneiden eines Metallprofils.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Bauholz während des Baus von Grillage).
  14. Elektrische Bohrmaschine (für die Montage von Grillage).
  15. Schraubendreher (zur Montage von Gitterrosten).
  16. Ziegen (zum Sägen von Holz auf dem Grill).

Schritt-für-Schritt-Erstellung der Pfahl- und Schraubenbasis

  1. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir den Bereich und die Stellen der Pfosten. Der markierte Ort sollte etwas größer als der Kellerbereich sein - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite. Die Markierung von Pfählen zeigt ihre Tragfähigkeit an. Wenn wir ungefähr das Gewicht des Gazebo kennen, berechnen wir die erforderliche Anzahl von Pfählen.
  2. Schraubenpfähle werden an markierten Stellen verschraubt - das sind Hohlzylinder mit einem Bohrer am Ende. Es gibt Löcher an den oberen Enden der Pfähle, eine Vorrichtung zum Einschrauben wird dort hineingelegt - oder gewöhnlicher Schrott, während der Hebel mit Rohren vergrößert wird, die an den Enden des Schrotts angebracht werden.
  3. Ein flüssiger selbst vorbereiteter Mörtel (Zement M-400 und Sand im Verhältnis 1: 3), der den Pfahl im Boden fixiert und den Pfahlzylinder selbst verstärkt, fließt in die Pfähle. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  4. Der Grill ist montiert: Metall geschweißt oder Holz, von einer Stange.

Das Pfahlschraubenfundament für den Pavillon ist eine der zuverlässigsten Lösungen.

Pfahlgründung aus gegossenen Betonpfählen

Dies ist ein guter Kompromiss zwischen dem Streifen- und Säulenfundament. Und natürlich ist es viel zuverlässiger Spalte.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Gartenbohrer.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl.
  10. Nagelfänger, Schrott.
  11. Wasserstand (oder Laserniveau).
  12. Roulette.
  13. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz während des Baus von Schalung und Gitter).
  14. Elektrische Bohrmaschine (zur Montage von Schalungen und Gitterrosten).
  15. Schraubendreher (zur Montage von Schalungen und Gitterrosten).
  16. Ziegen (zum Schneiden von Schnittholz während des Baus von Schalung und Gitter).

Schritt-für-Schritt-Erstellung eines Pfahl-Beton-Fundaments

  1. Wir markieren und graben den Brunnen, machen ein 30 Zentimeter dickes Sandkissen, verstärken die Schalung über dem Boden (es ist möglich, Verstärkung in Form von mehreren Verstärkungsstäben in die Tiefe des Loches zu legen), gießen die selbst hergestellte Lösung in die Brunnen (Zement M-400, Sand und Schotter) im Verhältnis 1: 2: 5), zwei Wochen stehen lassen. Es ist möglich, in den Spalten Quadrate von mit Bitumen imprägnierten Brettern zur Befestigung der Umreifung anzubringen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  2. Wir sammeln Zubehör für den Grill.
  3. Befestigen Sie die Zierleiste an den Quadraten.
  4. Wir stärken es mit einer Ecke.
  5. Befestigen Sie die Unterstützung für den Rahmen Pavillon oder Veranda.

Stufenweise Konstruktion des Kellers für den Pavillon auf den gegossenen Betonpfählen

Pfahlgründung aus Holz

Dies ist eine sehr einfache und kostengünstige Option, während sie für Leichtbaustrukturen so stark ist wie eine Pfahlgründung von Metallpfählen. Aber es ist viel weniger haltbar als jedes andere Fundament, mit Ausnahme des Rahmens des Balkens.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Gartenbohrer.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Nagelfänger, Schrott.
  10. Wasserstand (oder Laserniveau).
  11. Roulette.
  12. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz).
  13. Elektrische Bohrmaschine.
  14. Schraubendreher.
  15. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schrittweise Erstellung der Pfahlsohle aus einer Bar

  1. Wir markieren den Standort, bereiten die Stützen in der Verkleidung des Metallprofils vor.
  2. Schwarm die Gruben, wir machen sie zu einem Sand-Kies-Kissen mit einer Dicke von 30 Zentimetern, setzen die Stützen dort, gießen die von uns vorbereitete Lösung (Zement M-400 und Sand im Verhältnis 1: 3). Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  3. Unterstützte kommunizieren mit einem Grillage.
  4. Anschlüsse des Grills sind mit Metallecken verstärkt.
  5. Sie können Versteifungen von den Brettern hinzufügen.

Schritt-für-Schritt-Konstruktion von einer Stange der Pfahlbasis für eine Laube

Der Grundrahmen von einer Stange eines großen Abschnitts

Dies ist die einfachste Grundlage von allen. Leider ist es selbst mit einer hochwertigen Imprägnierung und einer gründlichen Imprägnierung von kurzer Dauer.

Benötigte Werkzeuge

  1. Spaten
  2. Schaufel sovkovaya.
  3. Manuelles Auto.
  4. Stampfer (manuell oder vibro).
  5. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  6. Zangen.
  7. Nagelfänger, Schrott.
  8. Wasserstand (oder Laserniveau).
  9. Roulette.
  10. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Schnittholz).
  11. Elektrische Bohrmaschine.
  12. Schraubendreher.
  13. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schrittweise Erstellung des Grundrahmens aus einer Leiste

  1. Wir markieren und graben einen Graben. Mit seiner geringen Tiefe liegt das Holz, das auf einem 30 Zentimeter dicken Sandkissen liegt, und das Dachmaterial (für die Abdichtung) leicht über dem Boden. Im Prinzip können Sie einen Graben bis zur Tiefe des Kissens graben. Manchmal ist es notwendig, dass das Holz auf Bodenniveau war. Dann sollte der Graben tiefer sein, und der Balken ist mit Dachpappe umwickelt.
  2. Die Fugen in den Ecken sind mit Metallecken verstärkt.
  3. Von den horizontalen Bewegungen wird das Holz zusätzlich mit Stäben befestigt, die durch die Löcher in den Boden getrieben werden.

Das Fundament für einen Pavillon in Form eines Holzrahmens ist gut, aber kurzlebig

Die Basis für eine Laube aus Rohren (Kunststoff)

Es ist sehr einfach und effektiv. Aber es erfordert eine große Anzahl von Rohren und entsprechend - sorgfältige Arbeit. Und die Rohre können sehr unterschiedlich sein: Abwasserkanal, Asbestzement und sogar Kunststoff.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Schweißgerät (wenn Sie Grill kochen müssen).
  3. Spaten
  4. Schaufel sovkovaya.
  5. Gartenbohrer.
  6. Manuelles Auto.
  7. Stampfer (manuell oder vibro).
  8. Vorschlaghammer
  9. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  10. Zangen.
  11. Nagelfänger, Schrott.
  12. Wasserstand (oder Laserniveau).
  13. Roulette.
  14. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Bauholz während des Baus von Grillage).
  15. Elektrische Bohrmaschine.
  16. Schraubendreher.
  17. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).

Schritt-für-Schritt-Erstellung der Basis aus Kunststoffrohren

  1. Schwenken Sie die Bohrlöcher ein wenig breiter als die Rohre für die berechnete Tiefe.
  2. Auf ein 30 cm dickes Schuttkissen das Rohr legen. Je dünner die Röhren sind, desto häufiger werden sie platziert. Die Länge des Rohres beträgt in der Regel etwa zwei Meter, über dem Boden sollte es einen halben Meter überstehen.
  3. Idealerweise verstärken wir die Rohre innen mit Metallstäben (mehrere Stücke) für die gesamte Länge des Rohres.
  4. Gießen Sie die Rohre mit einer unabhängig hergestellten flüssigen Lösung (Zement M-400, Sand und Schotter im Verhältnis 1: 2: 5) und lassen Sie sie zwei Wochen lang stehen. Es macht keinen Sinn, eine vorgefertigte Lösung zu kaufen, da sie ein wenig brauchen wird.
  5. Wir installieren den Grillrost: Es kann Holz, Beton in der Schalung und sogar Metall sein.

Das Fundament der Rohre ist eine einfache, aber arbeitsintensive Konstruktion.

Die Grundlage für einen Pavillon von Autoreifen

Alte Reifen sind in vielen Gartenbetrieben weit verbreitet. Eine solche Anwendung hat sich erst seit Anfang der 2000er Jahre verbreitet. Der Erfinder Mikhail Semykin besitzt ein Patent für den Umgang mit Reifen für Bauzwecke. Vorteile: Es ist unglaublich wirtschaftlich - Sie brauchen nur einen Mörtel und Sand-Kies-Mix; Reifen ewig, speichern Sie gekauft Baustoffe, in sich - wasserdicht, belastbar und ausgezeichnete Beständigkeit gegen Bodenverformung. Nachteile: Es ist nicht immer ästhetisch, es ist wünschenswert, die Reifen und dann zu dekorieren.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Schweissmaschine (wenn Sie eine verlorene Metallverschalung schweißen müssen).
  3. Spaten
  4. Schaufel sovkovaya.
  5. Manuelles Auto.
  6. Stampfer (manuell oder vibro).
  7. Hämmer mit unterschiedlichem Gewicht.
  8. Zangen.
  9. Nagelfänger, Schrott.
  10. Wasserstand (oder Laserniveau).
  11. Roulette.
  12. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Holz für die Schalung).
  13. Bulgarisch zum Schneiden von Betonstahl und Kanälen.
  14. Elektrische Bohrmaschine.
  15. Schraubendreher.
  16. Ziegen (zum Schneiden von Bauholz).
  17. Schere für Linoleum oder Dachmaterial.

Schrittweise Schaffung der Grundlage von Autoreifen

  1. "Wir sparen" die benötigte Anzahl an Reifen gleicher Größe und Höhe.
  2. Mit Hilfe von Schnur und Pfählen markieren wir die Fläche und den Platz für die Pfosten. Der markierte Ort sollte etwas größer sein als der Kellerbereich - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite, seine horizontale Position und seine Ebenheit werden mit einer Laser-Ebene überprüft.
  3. Gießen Sie den Füller in die verlegten Reifen - kleine zerkleinerte Steine, Kieselsteine, kleine Fragmente von Blöcken und Ziegeln und sogar nur Erde; dann stampfen wir es gut.
  4. Legen Sie das Dachmaterial oben auf die Reifen: in mehreren Schichten überlappend, jede nächste Schicht senkrecht zur vorherigen. Sie können es durch dickes Linoleum ersetzen - es ist noch sicherer.
  5. Dann montieren wir die Schalung auf den Reifen nicht tiefer als 10 Zentimeter. Es ist möglich, eine verlorene Schalung zu verschweißen, der Plattenrahmen ist ein Quadrat aus einem Kanal eines großen Abschnitts, zum Beispiel 100x50x5 Millimeter.
  6. In der Schalung platzieren wir die Metallarmatur. Es empfiehlt sich, die Armierung nicht über die gesamte Fläche zu schweißen, sondern das Schweißen auf ein Minimum zu beschränken. Wir binden die Verstärkung mit Draht.
  7. Wir bereiten die Lösung vor und gießen sie gleichmäßig und schnell in die Schalung (Kanal). Richten Sie die Oberfläche aus, decken Sie sie mit Folie ab. Befeuchten Sie jeden Tag, nach einer Woche kann die Schalung entfernt werden. Sie können die Foundation jedoch erst nach drei Wochen verwenden.

Diese Grundlage wird helfen, Reifen zu recyceln, und im Falle einer Verformung sorgt für Ruhe.

Es gibt noch einen anderen Weg: Füllen Sie die Reifen mit einer Lösung oder füllen Sie sie sorgfältig mit Spachtelmasse, und montieren Sie auf dieser Basis den Gitterrost und befestigen Sie ihn an den Reifen mit Verstärkung.

Die häufigste Grundlage von Reifen mit einem Holzgitter

Sie können ein "Tape" -Fundament von Reifen bauen. Denn es wird nicht benötigt und Schalung.

Die Methode der Konstruktion von Reifen "Streifen" -Fundament

Darüber hinaus ersetzen Reifen perfekt andere Materialien in einem säulenförmigen Fundament. Aber Sie müssen sie sehr sorgfältig mit einem Füller füllen oder den Mörtel einfüllen, damit Ihr Gebäude nicht wie ein Federhahn in einem Kinderpark schwankt.

Säulenfundamente von Reifen - sehr praktisch und funktional

Säulenfundament aus gegossenen Fässern aus Beton

Es werden Metallfässer verwendet, deren Deckel abgeschnitten ist. Oft ist der Boden abgeschnitten. So erhalten wir eine verlorene Schalung, die als Seitenwand bezeichnet wird. Das Standard "Fass" mit einem Volumen von 200 Litern hat einen Durchmesser von 60 Zentimetern und eine Höhe von 85. Die Fässer sind an den Ecken des Gebäudes, an der Kreuzung der tragenden Wände und in ihrer Mitte platziert. Vorteile: Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, keine Schalung erforderlich. Nachteile: Wir benötigen eine tiefe große Ausgrabung (viele Erdarbeiten) und eine große Menge an Sand und Kies-Gemisch; Es wird eine große Anzahl alter Fässer brauchen, die sich wahrscheinlich nicht sammeln können - sie müssen kaufen.

Benötigte Werkzeuge

  1. Baumischer zum Mischen von Beton (oder einen Trog zum Mischen von Hand).
  2. Spaten
  3. Schaufel sovkovaya.
  4. Manuelles Auto.
  5. Stampfer (manuell oder vibro).
  6. Wasserstand (oder Laserniveau).
  7. Roulette.
  8. Kreissäge (oder Handsäge, zum Schneiden von Holz für die Schalung).
  9. Die Mühle zum Schneiden des Bodens und des Deckels der Fässer und Schneiden der Fittings.
  10. Schere für Linoleum oder Dachmaterial.

Schrittweise Schaffung des Fundaments von Metallfässern

  1. "Speichern" der richtigen Menge alter Fässer.
  2. Mit Hilfe von Bindfäden und Pfählen markieren wir den Ort und die Stellen, an denen die Fässer stehen werden. Der markierte Platz sollte etwas größer sein als der Kellerbereich - 30-50 Zentimeter auf jeder Seite, wir können seine horizontale Position und Ebenheit mit einem Laser-Level überprüfen.
  3. Schwärmen Sie einen großen Graben (oder Löcher für Fässer mit einem Durchmesser etwas größer als der Durchmesser des Fasses).
  4. Gießen Sie den Sand in einer Grube oder Grube auf eine Höhe von 0,3 Metern, füllen Sie ihn leicht mit Wasser und rammen Sie ihn herunter.
  5. Wenn die Fässer ohne Boden sind, dann legen Sie Ruberoid in einer oder zwei Schichten auf den Sand.
  6. Wir haben an den geplanten Stellen Metallschalen (Fässer) mit Altöl eingestreut.
  7. Dann schlummern die Gruben oder Gruben um die Fässer herum mit einer Sandmischung, die wir in Schichten nässen und rammen.
  8. In leeren Fässern legen wir die Bewehrung so, dass sie über die Oberfläche der Lösung hinausragt.
  9. Füllen Sie die Fässer mit einer Lösung; Es ist notwendig, jedes einzelne Fass auf einmal zu gießen.
  10. Wir geben die Lösung, innerhalb eines Monats Kraft zu gewinnen, und befeuchten die Oberfläche. Dann imprägnieren wir mit geschmolzenem Bitumen und Dachmaterial.
  11. Wir legen den Grill auf, befestigen ihn an der Verstärkung, die aus den Fässern herausragt.

Das Fundament für einen Pavillon aus Fässern ist eine ziemlich komplizierte Sache.

Das "Fass" -Fundament sollte im Frühjahr errichtet werden, und sofort sollte eine Laube gebaut werden. Wenn solch ein Fundament für den Winter unbelastet bleibt, kann der Boden unsere Fässer ungleichmäßig ausstoßen, und das Design wird niemals perfekt solide sein.

Ruberoid-Säulen-Stiftung

Sie können ohne Fässer auskommen. Das Schema der Ausführung ist genau das gleiche wie im vorherigen Fall, nur anstelle von Fässern in den Gruben werden "Rohre" vom aufgerollten Dachdeckungsmaterial gelegt. Sie können in die Gehäuse des Gitters eingesetzt werden, oder Sie können einfach auf die Grube legen. Vorteile: wie im vorherigen Fall. Es gibt keine Fehler.

Ruberoid Säulenfundament - die "beste" Lösung

Video: Bau einer säulenartigen Gründung von Dachbaustoffe

Sie haben die schwierige Aufgabe erfolgreich bewältigt - Sie haben den Grundstein für die zukünftige Laube gelegt. Jetzt müssen wir uns im Wohnungsbau weiter verbessern.

Laube ohne Fundament mit ihren eigenen Händen - Schritt für Schritt Anleitung. Laube ohne Fundament

Arbor ohne Fundament: Einsparungen oder Zuverlässigkeit?

In einigen Fällen ist es ziemlich schwierig, eine zuverlässige Basis in der Nähe der Achse zu installieren. sowie teuer. Daher wurde die Idee, eine Laube ohne Fundament zu bauen, implementiert. Was sind die Vor- und Nachteile einer solchen Entscheidung? Wann ist es angebracht, es zu benutzen?

Neben dem theoretischen Teil haben wir eine Auswahl von Fotos vorbereitet, in denen ohne Grundlage die Lauben präsentiert werden. Sie werden wahrscheinlich interessiert sein, diesen Ansatz in der Konstruktion zu betrachten.

In welchen Fällen können Sie auf die Stiftung verzichten?

Lassen Sie uns definieren, was wir mit der Gründung meinen?

  • Die Fundamentblöcke sind 20 mal 20 mal 40 cm.
  • Band-, Säulen- und monolithische Unterseite des Betons.
  • Bored und Schraubenpfähle.

Diese Ansätze dienen dazu, den Boden zu nivellieren und ihn vor Überschwemmungen, Bodenbewegungen und anderen Naturphänomenen zu schützen. Dementsprechend, wenn Sie keine Probleme mit dem Boden haben und das Wetter uns im Frühling keine unangenehmen Niederschläge gibt, dann können Sie bereits die Option eines Gartenpavillons ohne ein solides Fundament in Erwägung ziehen.

Was sollte ein Pavillon sein, damit er direkt auf dem Boden installiert werden kann?

  1. Metallisch. Der Baum kann genau auf den Boden gestellt werden, alles wird eben sein, aber aufgrund des Verfalls wird dieses Gebäude nicht lange stehen. Es ist nutzlos, es mit antiseptischen Mitteln zu behandeln und die Imprägnierung einzuschließen, wenn der Baum im Boden ist. In diesem Fall muss es auf ein Fundament gelegt werden, und das passt uns nicht mehr.
  2. Leichtgewicht Die Konstruktion selbst sollte nicht den Boden drücken, sonst wird es nicht funktionieren, um es reibungslos zu liefern. Um dies zu tun, kannst du einen breiteren Abschnitt aus Metall auf den Boden legen, so dass der Dämon sich über eine breitere Oberfläche ausbreitet. Der Druck des Gazebo wird abnehmen und das Bügeleisen wird den Boden nicht drücken.
  3. Vor dem Wind geschützt oder repariert. Ein Gebäude ohne Fundament kann gut schwingen und schließlich umkippen oder kippen. Versuchen Sie daher, den aerodynamischen Widerstand zu reduzieren, indem Sie die Wände reduzieren oder das Gebäude vor dem Wind schützen. Im Extremfall befestigen Sie es fest am Boden (auch an den Heringen).

Kurz gesagt, 99% aller Sommerhäuser, die direkt auf den Boden gestellt werden, werden nicht funktionieren. Natürlich kann dies getan werden, aber nach der ersten Saison werden ernsthafte Probleme beginnen.

Vor- und Nachteile einer solchen Entscheidung

Das wichtigste Plus ist die Billigkeit und der Mangel an Arbeit am Bau der Stiftung. Der Pavillon kann bei Bedarf bewegt werden, ist besonders praktisch in der Anfangsphase des Aufbaus, wenn alles gerade erst beginnt und Sie bereits bequem ausruhen möchten.

Es gibt hier viel mehr Minuspunkte, aber der Hauptgrund ist Unzuverlässigkeit. Überschwemmungen gefährden sofort Ihr Gebäude. Das Metall ist korrosionsanfällig, daher muss es bei Bedarf weiter überwacht und getönt werden.

Meine Meinung: nur die Fundamentpavillons. Mangel an Vernunft ist Zügellosigkeit, wo Einsparungen zu noch höheren Kosten führen können.

Beispiele für Dorne ohne Fundament

Eine kleine Auswahl von Fotos, die Ihnen Beispiele von Gebäuden zeigen, die ohne eine zuverlässige untere Basis errichtet wurden.

Aus Metall Aus Holz Auf der gefliesten Plattform

Laube ohne Fundament mach es selbst - Schritt für Schritt Anleitung

Die Budget-Option für einen Sommerurlaub auf dem Land - der Bau einer faltbaren Struktur. Es kann an einem Tag montiert werden, und es ist nicht notwendig, die Basis zu füllen. Aber wird sich die Abwesenheit eines Fundaments auf die Stärke des Gazebo auswirken und kann es unabhängig gemacht werden? Dies wird in dem Artikel diskutiert werden.

Diese Lösung wird korrekt sein, wenn die Struktur leicht ist und der Bereich darunter flach ist, ein Minimum an Feuchtigkeit enthält und die Struktur selbst nur während der Sommersaison verwendet wird.

Wenn das Projekt eine geschlossene Struktur vorsieht, die das ganze Jahr über genutzt wird, muss die Basis unbedingt gegossen werden.

Brauchen wir eine Stiftung für eine offene Laube? Auf der einen Seite, ja. Denn eine starke Basis verlängert die Lebensdauer und macht die Konstruktion widerstandsfähig gegen wechselnde Witterungsbedingungen. Auf der anderen Seite ist es für einen Sommerurlaub überhaupt nicht notwendig, Geld für die Masse der Baumaterialien auszugeben und den Bauprozess für Wochen oder sogar Monate zu verzögern.

Ein Pavillon ohne Fundament hat außerdem folgende Vorteile:

  • zusammenklappbares Design macht es einfach, den Standort des Gebäudes auf der Website zu ändern;
  • Geld wird gespart, da keine Spezialisten eingestellt werden müssen;
  • reduzierter Materialverbrauch;
  • Bau wird in 1-2 Tagen errichtet;
  • Aufgrund seiner Kompaktheit wird eine solche temporäre Struktur in einer Scheune oder einem Versorgungsblock nicht viel Platz einnehmen.

Vergessen Sie jedoch nicht seine Mängel. Unter ihnen:

  • seine Nutzungsdauer beträgt nicht mehr als 10 Jahre oder noch weniger;
  • Der Holzpavillon, der auf der Baustelle installiert ist, wird im Winter durchfrieren, und im Frühling wird es möglich sein, die Verformung und Neigung der Strukturelemente zu beobachten.

Daher ist es für den unteren Teil einer solchen Konstruktion notwendig, einen zuverlässigen Schutz vor feuchtem Boden bereitzustellen. Holz wird mit Antiseptika behandelt - diese Lösungen machen das Material resistent gegen den Einfluss der äußeren Umgebung und Insekten.

Der Abstand zwischen dem Boden und dem Boden des Gartenpavillons ist mit Steinen oder Ziegeln in Form eines Kellers ausgekleidet - das stärkt die Konstruktion.

Sie können auch eine Schicht von Schotter oder Kies unter den Boden der Struktur gießen, Reifen mit Sand, Betonplatten oder Blöcken. Solche Tricks gewährleisten einen guten Luftstrom zu allen Teilen der Struktur, so dass die Details der Struktur nicht gedämpft werden.

Es ist notwendig, mehrere Arten von Gebäuden zu markieren, wo die Installation der Basis nicht notwendig ist. Und hier ist nicht nur die Form, das Gewicht der Struktur, sondern auch das Material, aus dem sie entsteht, wichtig. Unter diesen:

  1. Laube aus Metall. Bei richtiger Vorbehandlung (Korrosionsschutzbeschichtung) wird eine unbegrenzte Lebensdauer erreicht. Es geschieht stationär oder zusammenklappbar. Das Installationsgebiet wird geebnet. Als Grundlage können Sie 4 Kanäle nehmen. Profilierte Stahlrohre passen sich dem Rahmen an, und die zusätzlichen Schmiedeelemente machen es originell und elegant.
  2. Baldachin mit Markise. Die günstigste Option, um Schatten und Schutz vor Sommerregen zu schaffen. Einfach zu verstehen. Es kann an jedem Ort installiert werden.

Zu einer separaten Art von Sommerkonstruktionen, für die die Basis nicht benötigt wird, lohnt es sich, auf die Pergola zu verweisen. Es ist ein Bogen mit Querträgern.

Die Laube ist separat aufgestellt, in der Mitte des Gartens, in der Nähe des Pools oder als Übergang von einem Sommerhaus zum Hauptgebäude. Das am häufigsten verwendete Material ist Holz, Metall oder Kunststoff. Es ist einfach, es selbst zu machen oder fertige Teile zu kaufen und es einfach nach einer Zeichnung zu montieren.

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen eines Gazebo tun Sie es selbst

Die Konstruktion dieses Designs erfolgt sequenziell:

  • Zeichendesign
  • Beschaffung und Vorbereitung von Materialien, Werkzeugen,
  • Reinigen, Plotten,
  • Rahmeninstallation,
  • Bedachung
  • dekorieren.

Meistens sind Sommerlauben aus Holz.

Betrachten Sie den Bau einer solchen Konstruktion von Holz. Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  1. Das Material wird gründlich getrocknet. Legen Sie mehrere Schichten Antiseptikum ein. Die Beschichtung wird trocknen gelassen.
  2. Das Grundstück wird markiert. Am Rand können Sie die Stifte anbringen und das Seil ziehen.
  3. Erstellen einer unteren Umreifung Es wird ausreichen, um 4 Strahlen mit einer Länge von je 3 m aufzunehmen. Um auf ihnen Nuten zu machen, so dass infolge ihrer Verbindung eine Ebene herauskommen wird.
  4. Montagesäulen. Lagerstützen sind an den Ecken platziert. Wenn Sie planen, den Pavillon mit Kletterpflanzen zu dekorieren, müssen Sie Zwischensäulen anbringen und Gitter daran befestigen.
  5. Erstellen Sie den oberen Rand des Rahmens. Stützen sind durch einen Maeurlat verbunden. Dann zu ihnen werden Sparren montiert, und der Fußboden des Dachdeckungsmaterials wird ausgeführt.

Holzlaube braucht Pflege. Seine Details werden empfohlen, um auf das Vorhandensein von Pilz, Wurmloch zu prüfen. Wenn die Oberfläche Anzeichen von Insektenschäden aufweist, Schimmelpilz, ist es notwendig, Problemzonen sofort mit Antiseptika zu behandeln.

Sie können schnell eine Basis für einen Pavillon selbst in buchstäblich 1 Tag erstellen. Die verwendeten Materialien sind:

  1. Reifen. Das Grundstück unter der Struktur ist von Geröll, Vegetation und Nivellierung befreit. Reifen passen direkt auf den Boden. Für die Zuverlässigkeit, mit Sand gefüllt. Von oben wird ein Rahmen für die Basis konstruiert, der die Stabilität der Struktur gewährleistet. Lesen Sie mehr in dem Artikel: "Die Grundlage von Autoreifen."
  2. Rohre (Stahl, Stahlbeton, Asbest). Auf dem vorbereiteten Bereich ist Markierung. Eine Schicht aus Schutt oder Kies ist bedeckt. Jede Art von Rohren muss sicher befestigt werden, da ein Rahmen auf ihnen montiert wird. Gleichzeitig sollten die Wände der Rohre ziemlich dick sein, so dass sie sich unter dem Gewicht der Welle nicht verformen und einen Absenkungsvorgang verursachen würden.
  3. Fundamentblöcke aus Beton. Bei der Verlegung dieses Materials ist zu beachten, dass es viel Gewicht hat und sich eventuell absetzen kann. Um das Fundament zu schaffen, ist es notwendig, eine Erdschicht von der Stelle mit einer Tiefe von bis zu 15 cm und mit Abmessungen etwas größer als seine Fläche zu entfernen. Die entstandene Öffnung ist mit Sand bedeckt. Oberste Stapel blockieren.
  4. Ziegelstein Von dort entlang des Umfangs des Standortes und in der Mitte sind die Säulen, die als Grundlage für den Pavillon dienen werden. Unter jeder Säule wird ein Loch gegraben, dessen Tiefe von den klimatischen Eigenschaften der Region, der Art des Bodens, dem Ort des Grundwasserflusses abhängt. Das Loch für ein Drittel wird mit einer Schicht aus Sand und Geröll gefüllt, verdichtet und mit Mörtel gefüllt, wonach das Ziegellegen beginnt. Für die Stärke der Pfosten in der Mitte des Mauerwerks sind Bewehrungsstäbe angebracht. Lesen Sie das Material: "Die Konstruktion des Fundaments aus Ziegeln."

Selbst in der einfachsten Art der Gründung sollte eine hochwertige Abdichtung vorgesehen werden, um eine vorzeitige Zerstörung von Materialien zu verhindern und die Lebensdauer der Struktur zu verlängern.

Es ist erwähnenswert: eine Basis für einen Pavillon zu machen oder nicht, ist eine individuelle Entscheidung, und hängt von dem Zweck ab und wie oft die Besitzer es ausnutzen werden. Aber auch wenn ein Pavillon ohne Fundament errichtet wird, ist es notwendig, alle Phasen der Bauarbeiten einzuhalten, so dass die Konstruktion die Eigentümer seit Jahren erfreut und Gäste unter seinem Dach versammelt.

DIY Reparatur:

Trellis für Trauben Do-it-yourself, machen Fotos und Zeichnungen Shpaler für Weine.

Pfahlgründung als Erdschleifen, Fundament auf Pfählen, selbst bauen.

Einfache Sommerküche mit eigenen Händen: 6 praktische Projekte, einfacher Sommer.

Beton für das Fundament - was sind die Proportionen und Zusammensetzung für optimale Festigkeit Proportionen Beton.

Einfache Laube Arbors schaffen.

So befestigen Sie eine Veranda von einer Bar an ein Haus: Do-it-yourself-Installationsanweisungen (Fotos und Videos) So befestigen Sie sie.

Arbor Swing für ein Landhaus und Landhaus Country Design.

Zusammensetzung und Anteile von Beton in Eimern für die Herstellung des Fundaments Zusammensetzung des Betons d.

Strohdach: Beliebtheit, Relevanz und Eigenschaften von Strohdächern.

Wie man einen alten Baum künstlich zu Hause macht: Video-Unterricht, der Effekt ist alt. Wie man alt wird d.

Projekte von Dornen für das Geben mit den Größen durch die Hände Wir wählen das Projekt.

Wie man einen hölzernen Pavillon baut, um seine eigenen Hände zu geben: von Wörtern zu TatenBau b.

Projekt - Sommerküche mit einer Veranda, einer Terrasse: photoFeatures des Dorfes.

Holzterrasse - Bau einer Terrasse aus Holz mit eigenen Händen photoConstruction e.

Veranda zum Haus: 30 beste Foto-Ideen für jeden Geschmack, schöne Veranden.

Sollte ich mit eigenen Händen die Gründung eines Ziegelstein-Builders machen.

Zäune für Terrassen und Balkone - Optionen für die Geräteinstruktionen Arten von Zäunen.

Pavillons - Sommerküchen mit Grill, Grill: Projekte, PhotoAroma und Sättigung.

Wie baue ich einen Pavillon mit Grill? Barbecue arbor design ideasWie man baut b.

Zweistöckiger Gartenpavillon do it yourself: Projekte, FotoDoppelbodengarten.

Design einer privaten HausverandaEin wenig zu bauen.

Gartenpavillon Do-it-yourself-Economy-Klasse: Holz, Metall, Zeichnungen Jeder Besitzer.

Die Vor- und Nachteile von Schraubpfählen Trotz der Eulen.

Land Vordächer für Erholung, Autos, tun Sie es als Erweiterung Covered Bereich.

Bau eines kaputten Daches: Wie man ein kaputtes Dach mit eigenen Händen baut.

Das Fundament wärmen - draußen oder drinnen? Am effektivsten.

Videoanleitung für die Installation, Merkmale der schnellen Konstruktion, Foto

In dem Artikel werden wir versuchen herauszufinden, wie man einen Pavillon mit eigenen Händen baut. Zusammen mit dem Leser müssen wir die optimalen Materialien auswählen, konstruieren und eine Reihe von technischen Problemen lösen, die unvermeidlich bei einem Anfänger auftauchen werden.

Haben Sie keine Angst vor ungewohnter Arbeit. Die Arche wurde von einem Amateur gebaut. Profis bauten die Titanic.

Stiftung

In der Regel hängt die Haltbarkeit der gesamten Konstruktion stark von ihrer Festigkeit und Tragfähigkeit ab.

In unserem Fall gibt es jedoch zwei Nuancen:

  1. Pergolen sind selten schwer. Dementsprechend wird die Belastung der Basis in jedem Fall gering sein.
  2. Das Design der meisten Pavillons erlaubt kleinere Verformungen ohne Einbußen an Funktionalität und Optik. In der Tat, werden Sie einen Drawdown von einer der Stützpfeiler ein paar Zentimeter bemerken?

Bitte beachten Sie: Bei problematischen Böden ist jedoch die Tragfähigkeit des Fundaments zu beachten, denn tonige oder sumpfige Böden können zu unannehmbar großen Verformungen bei fehlender Fundamentsteifigkeit führen.

Welche praktischen Lösungen sind möglich?

Ohne Stiftung

Die einfachste Grundlage ist... seine Abwesenheit. Laubensäulen graben sich einfach in den Boden ein oder betonieren sie. Die Lösung ist gleichermaßen für Metall- und Holzrahmen geeignet.

Natürlich ist es notwendig, einige Feinheiten zu berücksichtigen.

  • Die Lösung ist nur für einen starren Rahmen geeignet - geschweißter Stahl oder Holz mit Hacks.
  • Stahlsäulen unter dem Boden sind mit Bitumenkitt abgedichtet. Die Holzhölzer werden zusätzlich mit einer Lötlampe oder einer Gasfackel verbrannt. Dadurch werden sie vor Fäulnis geschützt. Antiseptische Imprägnierung tut auch nicht weh.

Hier wird jedoch das Problem der Wasserdichtheit anders gelöst.

  • Statt die Pfeiler zu betonieren, können Sie sich mit dem dichten Stampfen mit Schutt füllen. Eine noch zuverlässigere Möglichkeit besteht darin, zuerst die Trümmer um die Säulen zu stopfen und dann ihr Fundament mit flüssigem Beton zu füllen.

Reifenabdeckungen

Wie baue ich schnell einen Pavillon mit eigenen Händen mit einem Minimum an Erdarbeiten?

Gewöhnliche alte Reifen können durchaus die Rolle eines schwimmenden Fundaments spielen. Sie werden direkt auf den Boden gelegt, ohne Bettwäsche. Alle vorbereitenden Arbeiten beschränken sich auf die Ausrichtung des Standorts: Die Oberfläche der Reifen muss sich auf gleicher Höhe befinden.

Die Grundlage alter Reifen.

Tipp: Zur Steuerung können Sie eine kurze Gebäudeebene verwenden, die mit einer langen geraden Schiene verschraubt ist.

Säulen

Das säulenförmige Fundament für den Pavillon ist perfekt für Böden mit hoher Tragfähigkeit.

Sein Aufbau hat zwei Ziele.

  1. Die Säulen sind, wenn auch nur geringfügig, vergraben, wodurch die Last von der lockeren Oberflächenschicht auf die dichtere untere Schicht übertragen wird. Selbst in dichten Böden von oben - Sod und schwarzen Boden von Würmern gegraben.
  2. Darüber hinaus schaffen sie eine Lücke zwischen der Umreifung und dem Boden und verhindern Korrosion und Verrottung von Stahl.

Wie wird diese Art von Stiftung gebaut?

  1. Die Position der Stützen ist auf dem Boden markiert. Für einen kleinen Pavillon genügt es, Säulen in den Ecken zu installieren; Für größere Gebäude werden Zwischenstangen benötigt.
  2. Unter jeder Säule befindet sich ein Miniaturgraben von etwa 50x50 Zentimetern. Tiefe übersteigt selten 30-40 cm.
  3. Jede Grube von 10-15 Zentimetern ist mit Schutt oder Sand gefüllt. Die Füllung ist maximal verdichtet: Schotter - mit Hilfe einer manuellen Stampfer wird Sand für maximale Schrumpfung mit einer großen Menge Wasser geschüttet.
  4. Eine Betonplatte wird auf der Oberseite der Bettung gebildet, auf der die Säulen selbst installiert sind. Meistens sind sie aus rotem Backstein gebaut, aber die Verwendung von Stahlbeton oder Keramikblöcke wird auch praktiziert.
  5. Die fertigen Säulen sind von oben mit einem Paar Dachdeckschichten abgedichtet. Ziel ist es, das kapillare Ansaugen von Wasser aus dem Boden und die Befeuchtung des Wellenrahmens zu verhindern.

Die Abdichtung verhindert das Verrotten der Holzverkleidung.

Es ist nützlich: In der Mitte des Mauerwerks wird häufig ein Abschnitt der gewellten Bewehrung in vertikaler Position verlegt, auf dem ein Balken der unteren Bindung mit vorgebohrten Löchern angebracht wird; benachbarte Balken sind in diesem Fall in halber Holz verbunden.

Band

Das Streifenfundament ist für Böden mit geringer Tragfähigkeit ausgelegt. Aufgrund seiner Steifigkeit schützt es die Welle vor ungleichmäßigen Absenkungen und Verformungen; Der Gesamtpreis für Baumaterialien wird jedoch deutlich höher liegen als bei einer säulenförmigen Gründung.

Band Stahlbetonfundament.

Die Reihenfolge der Hauptwerke ist wie folgt:

  1. Entlang der zukünftigen Laube wird ein Graben von 30-40 cm Breite und 20-50 cm Tiefe gegraben.
  2. Sand- oder Schotterbettung wird auf den Boden gelegt und verdichtet.
  3. Für den oberirdischen Teil des Fundaments wird eine Schalung gebaut.
  4. Der Boden und die Wände sind mit Dachpappe oder Polyethylen ausgekleidet. Imprägniermaterial verhindert, dass Zementgel in den Boden gelangt, schwächt den Betonboden und schützt ihn außerdem vor übermäßig feuchtem Grundwasser.
  5. Die zukünftige Grundlage wird gestärkt. Gewellte Armierungen mit einem Querschnitt von 10-14 Millimetern werden durch geglühten Draht gebunden und so verlegt, dass sie niemals mit Wänden und Schalungen in Berührung kommen. Die Anweisung ist damit verbunden, dass sonst die Verstärkung durch Korrosion zerstört wird.
  6. Das Fundament wird mit Beton M200 oder höher gegossen. Füllung - Schichten von 20-25 Zentimeter; Jede Schicht ist sorgfältig spud.

Bitte beachten Sie: In diesem Fall ist das fertige, robuste Fundament mit Bedachungsmaterial und / oder Bitumenkitt isoliert.

Schraube

Schraubpfähle sind ideal für fließende, nasse und tonhaltige Böden, wenn in geringer Tiefe stabilere Schichten vorhanden sind. Sie sind ein Rohr mit einem Auge an einem Ende und Schaufeln, die am anderen Schiffspropeller ähneln.

Schraubenfundament ermöglicht es Ihnen, auf den problematischsten Böden zu bauen.

Die Methode der Installation des Fundaments erlaubt Ihnen, auf Erdarbeiten und den Gebrauch von schweren Maschinen zu verzichten:

  1. Der Stapel wird in einer streng vertikalen Position mit einem langen Rohr installiert, das in die Öse eingefädelt wird, die die Funktion eines Hebels übernimmt
  2. Es wird mit maximaler Kraft gegen die Erdoberfläche gedrückt und gleichzeitig mit einem Hebel gedreht. Es ist notwendig, bis zu dem Moment einzuschrauben, wenn der Widerstand gegen die Drehung unwiderstehlich wird; überschüssiges Rohr wird abgeschnitten.
  3. Schraubenpfähle, die nach der Ebene geschnitten sind, werden durch einen Kanal, einen I-Träger oder einen Proftrub durch Schweißen verbunden; als Option - sie sind Kopf installiert, an denen die Balkengrille angezogen wird.

Rahmen

Welche Materialien können für den Bau von Pfeilern und Umreifungsbögen verwendet werden?

  1. Ziegelsäulen können auf einem Streifenfundament errichtet werden. Sie werden normalerweise in einen Ziegelstein gelegt und haben einen Querschnitt von 25 Zentimetern. Benachbarte horizontale Reihen sind senkrecht zueinander; Balken oder Sparren des Daches werden direkt auf sie oder auf den oberen Rand des Holzes gelegt.
  1. Für den Metallrahmen wird ein profiliertes Rohr verwendet, das eine größere Steifigkeit im Vergleich zur Runde des gleichen Abschnitts aufweist. Es ist vor Korrosion durch Lackierung geschützt; Neben dem Schweißen können verzinkte Bolzen zum Verbinden der Rahmenelemente verwendet werden. Der angemessene Mindestquerschnitt für Racks und Bänder beträgt 60x60 Millimeter.
  2. Schließlich ist das beliebteste Material Holz. Und für die Umreifung, und für die Regale ist der perfekt geeignete Abschnitt von 100x100 Millimetern; Für Zaunelemente wird ein dünnerer Balken verwendet - 50x50 oder sogar 40x40. Balken und Dachsparren werden aus 40x100 oder 25x150 Platten hergestellt.

Lassen Sie uns näher auf Holzkonstruktionen eingehen.

Lassen Sie uns versuchen, einige typische Fragen zu beantworten, die sich für einen unerfahrenen Builder ergeben.

  • Welches Holz solltest du bevorzugen? Ideal - Lärchenkammertrocknung. Diese Rasse ist extrem fäulnisresistent; Die Trocknung sorgt dafür, dass das Holz nicht reißt und sich nicht verformt, häufiger wird jedoch das billigste Holz verwendet - Fichte und Kiefer. Die Mindestanforderungen für die tragenden Elemente des Rahmens - das Fehlen von ausgeprägten Schräglage und großen Knoten.
  • Wie sammle ich Verbindungen in den Ecken der Laube? Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es am besten, Ecken und Auskleidungen aus verzinktem Stahl zu bevorzugen. Sie werden von den Strukturelementen mit verzinkten Schrauben angezogen.

Racks und Rohrleitungen verbunden verzinkten Ecken.

  • Wie schützt man die Oberfläche des Baumes? Antiseptisch mit anschließender Verarbeitung von Polyurethan-Yachtlack. Andere Verarbeitungsverfahren bieten eine geringere Haltbarkeit der Beschichtung und des Rahmens als Ganzes.

Überdachung

Wie man einen Pavillon mit eigenen Händen baut, haben wir irgendwie herausgefunden. Und wie schützt man es vor Sonne und Regen?

Lassen Sie uns die wichtigsten Eigenschaften der verschiedenen Arten von Dachmaterialien angeben.

Metallfliesen

Profiliertes Stahlblech mit einer Längs- und Querwelle weist eine beträchtliche Steifigkeit auf und ermöglicht, dass das Dach selbst bei einer minimalen Neigung wasserundurchlässig bleibt. Die Nutzungsdauer wird auf mindestens 30 Jahre geschätzt. Der Hauptnachteil ist viel Lärm während des Regens.

Dachmaterial - Metall.

Berufsblatt

Dieses Material ist nur in einer Richtung profiliert; Allerdings ist der Pavillon für undichte Stellen mit schrägen Regen nicht sehr beängstigend: feuchte Dämmung macht uns keine Angst wegen ihrer Abwesenheit. Es kann gut als eine billigere Alternative zu Metallfliesen verwendet werden.

Schiefer

Traditionelles Material mit vielen Vorteilen: Haltbarkeit, Geräuschlosigkeit bei Regenwetter und geringe Kosten. In... nicht, dass die Fehler - eher die Eigenschaften des Materials, können Sie eine solide Masse des Blattes und nicht zu eingängig Aussehen aufnehmen.

Polycarbonat

Es unterscheidet sich von konkurrierenden Lösungen in voller oder teilweiser Transluzenz. Das Hauptproblem von billigem Polycarbonat ist die begrenzte Beständigkeit gegenüber ultravioletter Strahlung: Bei hellem Sonnenlicht kann die Beschichtung in 5-7 Jahren zusammenbrechen. Die Produkte namhafter Hersteller leiden darunter jedoch nicht.

Polycarbonat schützt vor Niederschlag und sorgt für ausreichende Beleuchtung.

Gürtelrose

Es ist ein Bitumen mit Polymeradditiven auf Glasfaserbasis. Ausgezeichnetes Material ohne Reservierung. Unter anderem passt es aufgrund seiner Flexibilität auf Dächer mit beliebig komplexer Form.

Auf dem Foto ist ein Pavillon mit konkaven Hängen, mit Schindeln bedeckt.

Jedoch: Schindeln erfordern die Montage einer festen Platte aus Platten, OSB oder Sperrholz anstelle von Kisten.

Optimal für den Pavillon ist die Neigung des Daches bei 12-25 Grad. Seine Form hängt von der Größe des Gebäudes ab: Wenn kleine Pavillons (nicht mehr als 3x3 Meter) oft mit einseitigen Dächern ausgestattet sind, kann man bei größeren Strukturen die Anzahl der Rampen ab 4 und mehr sehen.

Fazit

Natürlich ist es in einem kleinen Artikel unmöglich, alle möglichen Probleme und ihre Lösungen zu beschreiben. Zusätzliche Informationen darüber, wie man einen Pavillon mit eigenen Händen baut, werden in diesem Artikel ein Video anbieten. Erfolge!

Bau von Lauben ohne Fundament mit eigenen Händen

Bau von Lauben ohne Fundament mit eigenen Händen

Bau von Lauben auf der Pflasterplatte auf dem Landhof.

Fotos der Hauptphasen der Arbeit.

Installation von Holzbalken und Querträgern.

Aufgeräumter Rahmen mit oberer und unterer Krone.

Auf der oberen Krone sind ein Querträger und eine zentrale Säule für ein zukünftiges Dach montiert.

Die Konstruktion der Sparren, die auf der oberen Krone und der zentralen Säule basieren.

Das Dach des Gazebo wird Shestikatnaya mit weichen Fliesen sein.

Dargestellter Dachrahmen näher.

Installation von dekorativen obreshetki.

Installation von OSB-Platten auf Sparren. Als nächstes mounten Sie die weiche Kachel darauf.

Es bleibt übrig, einen Pavillon mit Bänken und einem Tisch auszustatten und alles ist bereit, Gäste zu empfangen!

Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Viel Glück!

Laube ohne Stiftung im Land mit ihren eigenen Händen

Was könnte besser sein als ein Pavillon ohne eine Stiftung im Land mit ihren eigenen Händen? Die Einrichtung Ihres eigenen Vorstadtgebiets wird Ihnen nicht nur ermöglichen, den Wohnkomfort zu erhöhen, sondern Ihnen auch die Möglichkeit geben, eine beträchtliche Summe zu sparen.

Wenn Sie lernen möchten, wie man einen Pavillon ohne Fundament macht, dann ist dieser Artikel für Sie. Im Folgenden betrachten wir die grundlegende Reihenfolge der Bauarbeiten, wodurch ein Pavillon ohne Keller auf Ihrem Gelände erscheint, der zum Gegenstand Ihres Stolzes werden kann.

Entwicklung des Laubenprojektes

Laube ohne eigenes Fundament kann von Ihnen in wenigen Tagen aufgestellt werden. Wenn Sie nicht auf die Dienste von Spezialisten zurückgreifen, kostet der Bau einer solchen Struktur Sie viel billiger.

Darüber hinaus ist das Fehlen einer Stiftung eine zusätzliche Ersparnis.

Beachten Sie! Dank moderner Antiseptika, die auf Stützsäulen aufgebracht werden, können Sie sich weigern, eine Basis unter dem Pavillon zu bauen. Diese Werkzeuge bieten einen zuverlässigen Schutz der Struktur vor Verrottung bis zu zehn Jahren. Und wo ist die Garantie, dass Sie in zehn Jahren keinen weiteren Pavillon bauen wollen?

Wenn man sich die Frage stellt, wie man einen Pavillon ohne Fundament baut, muss man alle vorbereitenden Arbeiten durchführen.

Vorbereitung für den Bau:

  1. Wir denken über Form und Größe nach.
  2. Wir treffen Entscheidungen hinsichtlich der Begründung oder des Mangels.
  3. Wir wählen Farben für Pavillons.
  4. Wir denken über die interne Anordnung (Tisch, Bänke) nach.
  5. Wir wählen einen Bodenbelag.
  6. Wählen Sie das Material für das Dach.
  7. Führen Sie alle Berechnungen der Anzahl der Materialien durch.
  8. Wir sammeln alle notwendigen Materialien und Werkzeuge.

Holz antiseptische Beschichtung

Phasenbauweise

Zu Beginn wird das Markup durchgeführt. Trotz des Fehlens eines Fundaments lohnt es sich immer noch, den Pavillon und alle Stützen, auf denen er steht, zu planen. Zuvor müssen die Stützen und alle Holzelemente der Struktur mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Ein Paar von 2 m langen, 100 x 100 mm langen Stäben wird genommen und in zwei Hälften gesägt. Das Ergebnis ist ein Vier-Drei-Meter-Segment. Sie müssen von den Ecken abgeschrägt werden, um leicht gerundete Stäbe zu erhalten. Dies ist das Material für die untere Verkleidung.

Als nächstes müssen Sie vier Rohlinge von 2,5 m herstellen, die Farbe von Birne, Eiche oder Walnuss bemalen und Fasen entfernen. Dies werden die Pavillons sein.

Helle Bereiche sollten mit einer helleren oder transparenten Farbe des gleichen Herstellers übermalt werden. Das Ergebnis ist das folgende Formular.

Wir führen die untere Umreifung durch und sammeln die entsprechenden Teile. Für den Bodenbelag können Sie eine normale Platte (40-50 mm dick) verwenden.

Strukturelemente zusammengebaut

Von den restlichen Rohlingen führen wir Stangen für die Struktur aus und fixieren sie mit 100 oder 120 Millimeter Nägeln. Vergessen Sie nicht die Distanzplatten an den Säulen.

Wir führen die obere Umreifung von Rohlingen durch, die auf dem Prinzip der unteren Umreifung basiert. Nur in diesem Fall ist es notwendig, Stangen mit einer Länge von 3,8 m zu erhalten, zusätzlich werden 80 cm für die Auslässe benötigt. Die Stangen sind auf Pfählen aufgelegt, eingeebnet und befestigt

Wir legen die Bretter (50x100 mm) entlang dieser Stangen auf die Kante und installieren Sparren. Der Abstand zwischen diesen Balken sollte nicht mehr als 120 cm betragen.

Wir arrangieren das Dach und führen die Beschichtung des vorab ausgewählten Materials durch.

Die Grundlage für einen Pavillon selbst machen (Foto und Video)

28. Oktober 2015

Dorne werden oft verwendet, um vorstädtische Gebiete zu entwerfen. Viele Besitzer interessieren sich für die Frage, wie man mit eigenen Händen ein Fundament für einen Pavillon schaffen kann. Trotz der Tatsache, dass diese Art von Strukturen zu kleinen architektonischen Formen gehört, ist ihre Konstruktion unmöglich, ohne das Fundament zu arrangieren, weil es der Garant für Haltbarkeit und Stärke ist. Ein ohne Fundament gebauter Pavillon wird nicht lange halten, er wird sich verziehen und schnell zusammenbrechen.

Arbor, obwohl keine schwere Konstruktion, jedoch ist es auch notwendig, eine Grundlage dafür zu bauen.

Arten von Fundamenten für Pavillons

Für den Bau des Fundaments unter dem Pavillon mit eigenen Händen sollten Technologien verwendet werden, die keinen großen Arbeitsaufwand und spezielle Ausrüstung erfordern. In Anbetracht dessen können wir die folgenden Arten von Fundament festhalten:

  • Flor - setzt sich normalerweise auf tonigen und viskosen Böden ab, die sich durch eine hohe Deformationsrate auszeichnen;
  • säulenförmig - am häufigsten bei der Konstruktion von Objekten auf felsigen oder sandigen Böden mit einer geringen Verformung verwendet;
  • Platte - ein weit verbreitetes universelles Fundament, das auf allen Arten von Böden verwendet wird, auch bei hohem Grundwasserspiegel;
  • Gürtel - hat eine hohe Festigkeit, oft im Bau von Landhäusern und Ferienhäusern verwendet.

Schema der Gründungsarten

In dem Fall, in dem das für den Bau vorgesehene Budget begrenzt ist, versuchen die Heimarbeiter, das zur Verfügung stehende Material zu verwenden. So ist die Popularität der Konstruktion der Basis unter den Pavillons, Sommerküchen und anderen Leichtbau von gebrauchten Autoreifen.

Dieses Fundament ist ein mit Reifen von Lastwagen gesäumtes Grundstück. Damit der Gummi haltbar wird und sich nicht verbiegt, wird der innere Hohlraum der Reifen mit Betonlösung gefüllt oder mit Schutt und Sand gefüllt. Auf den LKW-Reifen sind Reifen von Personenkraftwagen ausgelegt, die ebenfalls mit Beton gefüllt sind. Auf der entstehenden Plattform ist der Bau einer Gartenlaube oder Sommerküche eingerichtet.

Trotz der Tatsache, dass Experten diese Methode als absolut umweltfreundlich anerkennen, hat sie einige unbestreitbare Vorteile:

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bau der Säulenfundament

Vor dem Bau ist es notwendig, die Art des Bodens zu bestimmen, auf dem die Struktur installiert wird. Am einfachsten ist es, ein solches Fundament auf sandigem Boden und am schwierigsten auf Lehm zu bauen, da der Boden dieses Typs bei Abkühlung oder Tauwetter auf - und abschwellen kann. Und dies wiederum kann zu Rissen in der Basis führen.

Auf leichten Böden empfiehlt sich der Einbau einer Stützenfundament. Um eine Struktur zu erstellen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

Das Schema der Säulenfundament.

  • Roulette-Rad;
  • Senk- und Niveau;
  • Gon;
  • Schnur oder Seil;
  • Holz- oder Metallpfähle;
  • Schaufel;
  • Handbohrmaschine;
  • bohren;
  • Ruberoid;
  • ein Messer oder eine Schere;
  • Sand;
  • konkrete Lösung;
  • Metallrohre oder Holzstämme.

Dann wird das Grundstück markiert: die Konturen der zukünftigen Basis werden umrissen, an den Ecken werden Pfähle angebracht, die durch ein Seil oder eine Schnur miteinander verbunden sind. Alle Winkel müssen gerade sein, sie müssen mit einem Quadrat verifiziert werden. Im markierten Bereich wird die oberste Bodenschicht mit einer Dicke von ca. 25 cm entfernt.

Die nächste Stufe ist die Vorbereitung von Gruben für die Installation von Säulen. Die Gruben werden mit einer Handbohrmaschine in den Ecken des Grundstücks gebohrt, dann müssen sie mit einer Schaufel zu den folgenden Parametern erweitert werden: Breite - 40 cm, Länge - 40 cm, Tiefe - 70 cm Wenn die Welle groß ist, kann die Anzahl der Löcher erhöht werden. Sie werden in 150 cm Schritten um den Umfang des Fundaments gebohrt.

Der Boden der vorbereiteten Gruben ist mit einer Sandschicht gefüllt, auf die der Ruberoid gelegt wird, in Stücke von 0,5 x 0,5 m geschnitten.Diese Dämpfungskissen werden mit einer Betonlösung gefüllt, und das Design wird füreine partielle Trocknung für 2-3 Tage belassen.

Nach dieser Zeit werden in den Gruben Metallrohre installiert, die als Fundament dienen. Die Vertikalität der Säulen wird mit Hilfe eines Lotes eingestellt. Wenn der Beton vollständig trocken ist, können Balken auf die Pfeiler gelegt werden und der Bau einer Pergola kann beginnen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pfahlgründungsbau

Schema der Pfahlgründung.

Um eine Pfahlgründung zu machen, müssen Sie Asbestzementrohre oder spezielle Schraubenträger, Schotter und Metallstäbe kaufen. Die Liste der anderen Materialien und Werkzeuge ist ähnlich wie oben.

Das Grundstück wird markiert, dann wird die oberste Bodenschicht entfernt. In den Ecken der Markierung werden bis zu einer Tiefe von ca. 80 cm Bohrungen für den Einbau von Asbestzementrohren angebracht. Bei der Installation von Schraubenträgern ist es ausreichend, schmale Löcher mit einer Tiefe von nicht mehr als 50 cm zu bohren, um die Stützen zu zentrieren.

Dann werden 3-4 Metallstäbe in den Hohlraum des Rohres abgesenkt, eine Schuttschicht gegossen und eine Beton- oder Zement-Sand-Mischung gegossen. Rohre, die nicht mit Bewehrung und Beton verstärkt sind, können schon bei den ersten harten Frösten platzen, was sich negativ auf die Lebensdauer des Gazebo auswirkt. Wenn der Beton trocken ist, können Sie mit der Verlegung von Balken und dem Bau von Gebäuden fortfahren.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bau der Fundamentplatte

Wenn Sie einen gemauerten Pavillon bauen möchten, können Sie nicht auf ein Plattenfundament verzichten. Um zu arbeiten, benötigen Sie:

  • alle oben genannten Konstruktionswerkzeuge;
  • Trümmer;
  • Sand;
  • Ruberoid oder Film;
  • Metallstäbe 10 mm;
  • Draht zur Befestigung von Armaturen;
  • Zement-Sand oder Betonmörtel;
  • Bretter für die Schalung.

In die vorbereiteten Vertiefungen wird eine Schuttschicht gegossen, die verdichtet und mit einer Betonlösung mit einer Schicht von 10 bis 15 cm gefüllt wird.Wenn die Lösung ein wenig austrocknet, werden Rohre in die Brunnen eingebaut. Schraubenpfähle müssen nicht betoniert werden: Sie sinken in die Gruben und verschrauben sich in der erforderlichen Tiefe.

Der Bau beginnt mit der Durchführung von Standardaktionen - Markierung des Geländes und Entfernen des Bodens über den gesamten begrenzten Bereich bis zu einer Tiefe von ca. 0,5 m, dann wird eine Schalung entlang der Innenseite der Baugrube installiert, die 30 cm über dem Boden angehoben werden soll. und die gleiche Schicht aus feinem Kies.

Das Dämpfungskissen ist mit einer Schicht aus Bedachungsmaterial oder Kunststofffolie überzogen, die an den Innenwänden der Schalung eingewickelt und fixiert ist. Das wasserabweisende Material ist wieder mit einer 5 cm dicken Schotterschicht gefüllt.

Auf den Schotter wird ein aus Metallstäben und Draht gewebter Verstärkungsrahmen in Form eines Gitters mit Zellen von mindestens 20 cm Länge gelegt, wobei die Bewehrung mit Beton oder Zement-Sand-Mörtel auf die Schalungsoberseite gegossen wird. Nachdem der Beton auf dem Fundament getrocknet ist, können Sie einen Pavillon aus Backstein oder Stein bauen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Regeln für die Herstellung von Streifenfundamenten

Für Leichtbau-Gebäude wird die Streifenfundament selten verwendet, aber ihre Zuverlässigkeit wird der Schlüssel für die lange Lebensdauer des Gebäudes sein.

Diese Art von Sockel ist ein Graben, der entlang des Umfangs der Achse verläuft und mit Bewehrung und Beton gefüllt ist.

Nach der Durchführung von Standardaktivitäten entlang der Standortmarkierung wird ein Graben gegraben, dessen Tiefe von der Masse des Gebäudes abhängt. Je schwerer der Pavillon, desto tiefer sollte das Fundament sein. Im Durchschnitt kann seine Tiefe von 40 bis 100 cm variieren, und die Breite - von 20 bis 25 cm Der Boden des Grabens wird sorgfältig nivelliert, verdichtet, mit einer 10 cm dicken Sandschicht bedeckt und mit Wasser abgeschüttet.

Dann wird eine Schalung aus Brettern und Nägeln entlang der inneren und äußeren Kanten des Grabens konstruiert, die 30 cm über dem Boden angehoben werden soll. Es ist ein dreidimensionales Rechteck von zwei Leitern aus Metallstangen mit einer Teilung von 20-25 cm und zusammen mit einem Draht befestigt.

Die Armatur wird um den Umfang des Grabens gelegt und mit Betonlösung gefüllt. Um den Verbrauch von Beton zu reduzieren, können große Steine, Stahlbeton- und Betonbauteile sowie Ziegel in die Schalung eingebracht werden. Füllen Sie die Mischung wird um den Umfang des Fundaments gemacht. Wenn der Beton trocknet (nach 28-30 Tagen), können Sie mit dem Bau beginnen.

Basierend auf den bereitgestellten Informationen können Sie jede, als die einfachste und komplexere Grundlage, erstellen. Experten empfehlen nicht, kleine architektonische Formen ohne Fundamente zu bauen, da dies ihre Lebensdauer erheblich reduzieren wird. Kompetente Wahl wird lange Zeit erlauben, den Pavillon für Erholung und Unterhaltung zu nutzen.

Gürtel, Säule, auf Stelzen, Platte, Foto Beispiele, sowie die Technologie der Bau der Basis für eine Laube mit Ihren eigenen Händen

In jeder Struktur - auch unter den leichtesten - muss eine Grundlage geschaffen werden. Für Pavillons können geeignete Bänder, Säulen, Pfähle oder Platten geeignet sein. Die Wahl einer bestimmten Art hängt in erster Linie von den Konstruktionsmerkmalen der Struktur selbst ab.

Zum Beispiel ist eine Säulenbasis normalerweise unter einer Holzstruktur angeordnet. Eine schwere Ziegellaube wird nur lange auf einem monolithischen oder vorgefertigten Streifenfundament stehen. Auf instabilen Böden unter der Struktur ist eine feste Platte zu füllen.

Die Basen dieser Sommerhäuser können sowohl in der Gestaltung als auch in der Art des verwendeten Materials variieren. Die Hauptsache ist sicherzustellen, dass das Fundament solide, zuverlässig und langlebig ist.

Dieser Typ wird normalerweise unter einer ziemlich schweren Ziegel- und Betonkonstruktion gegossen. Manchmal wird ein solches Fundament errichtet und unter zerkleinerten und kopfsteingepflasterten Pavillons. Unter Lichtplattengebäuden ist es ratsam, eine Streifenfundament nur zu verwenden, wenn der Boden in dem Bereich sehr schwach ist.

Unter den Ziegeldornen wird normalerweise die Bandbasis gegossen

Video zum Gießen von Klebeband-Unterstützung unter der Laube:

Ein solcher Sockel wird normalerweise unter hellen Holzplatten oder Metalldornen aufgestellt. Auf stabilen, halb felsigen oder sandigen Böden kann diese Art von Fundament für Block- oder Kopfsteinpflaster verwendet werden. Manchmal werden kleine Ziegeldorne auf die Säulen gesetzt. In diesem Fall wird ein festes Betonband - ein Grillage über sie gegossen.

Der einfachste Weg, um es selbst zu tun, ist eine kostengünstige Säulenfundament zu füllen

Material für den Bau einer solchen Basis kann anders verwendet werden. Typischerweise sind säulenförmige Fundamente aus Beton. Oft für ihre Konstruktion und Backstein verwendet.

Wichtig: Sie können das Fundament für den Pavillon aus weißen Ziegeln (Silikat), Schaum- oder Porenbetonsteinen nicht zusammenbauen. Diese Materialien vertragen sehr wenig Feuchtigkeit. Innerhalb weniger Jahre werden diese Säulen reißen und schiefstellen.

Säulen werden oft mit der Ziegelmethode gebaut. Betonstützen werden in die Schalung gegossen.

Brick column Unterstützungen werden ziemlich zuverlässig sein

Manchmal arrangieren sie auch die Gründung einer Bar aus einer Gartenlaube. Es ist auch ziemlich zuverlässig, aber nicht zu langlebig. Es ist nur für eine Holzlaube geeignet. Vor dem Einbau muss der Teil der Pfeiler, der im Boden sein wird, mit Bitumenkitt oder Trockenöl behandelt werden. Für mehr Zuverlässigkeit wird die Spinne an die Holzstützen an der Unterseite genagelt.

Einfaches Säulenfundament aus Holz

Solche Unterstützung - eine der zuverlässigsten und gleichzeitig preiswerten Versionen der Basis. Schraubenpfähle werden an den Gebäudeecken und entlang ihrer Wände mit einem Hebel in den Boden geschraubt. Natürlich können Sie sie nur installieren, wenn das Land auf dem Gelände nicht felsig ist. Der Pavillon auf Stelzen, selbst auf unzuverlässigem Boden, wird sehr lange bleiben.

Zur Notiz: Es ist sehr gut, das Fundament auf Stelzen zu verwenden, wenn man ein Straßen- "Haus" zur Erholung z. B. am Berg errichtet.

In der letzten Phase werden die Pfähle durch einen steifen horizontalen Rahmen aus Holz oder Metall an die Decke gebunden.

Arbor auf Schraubenpfählen wird sehr lange dauern

Das Plattenfundament ist unter den Gebäuden aus Holz, Ziegel und Beton auf sehr instabilen Böden angeordnet. Wenn man sich bewegt, bewegt sich die Seite wie ein einzelner Monolith und damit die Struktur selbst.

Füllen Sie die Struktur in diesem Fall ist in der Regel unter Einbeziehung von speziellen Geräten durchgeführt. Unter einem sehr kleinen Pavillon können Sie jedoch manuell einen Teller machen und um Hilfe rufen, zum Beispiel Nachbarn oder Verwandte.

Deckenfundament - die zuverlässigste Grundlage

Die Technologie des Aufbaus der säulenartigen Unterseite des Betons

Stützen in Form von Pfosten für kleine und nicht zu schwere Konstruktionen werden am häufigsten verwendet. Als nächstes werden wir uns anschauen, wie wir mit einer soliden Konstruktion ein Fundament für einen Pavillon schaffen können.

Wenn die Struktur rechteckig ist, wird die ägyptische Dreiecksmethode verwendet, um ihre Ecken zu finden.

Unter dem rechteckigen Struktur Markup die Methode des "ägyptischen" Dreiecks machen

Unter der sechsseitigen Laube erfolgt die Markierung mit Hilfe eines Seils, an dessen Enden Enden befestigt sind:

  • Einer der Einsätze steckt im Boden und die anderen sind in einen Kreis gezogen.
  • Durch seine Mitte wird parallel zum Eingang des zukünftigen Gebäudes eine gerade Linie gezogen.
  • Dann wird der Stift in einen der Schnittpunkte des Kreises und der Linie eingefügt und ein Bogen gezeichnet.
  • An den Stellen, wo es sich mit einem Kreis schneidet, kleben Sie auf einen Pflock.
  • Die Markierung auf der anderen Seite des Kreises erfolgt auf die gleiche Weise.
  • Die resultierenden sechs Punkte sind durch gerade Linien verbunden.

Hinweis: Das Hilfskabel muss aus unelastischem Material bestehen. Andernfalls wird das Markup ungenau.

Hexagon-Pavillon-Layout

An allen vier Ecken der zukünftigen Laube und entlang der Mauerlinie (in einer Entfernung von 1,2-1,5 m) werden Gruben ausgegraben. Ihre Tiefe sollte etwa 70 cm betragen. Grober Sand sollte am Boden der Gruben gegossen und sorgfältig mit Stampfen versehen werden. Die Dicke der Schicht sollte etwa 20 cm betragen. Mit Sand können Sie mit Ihren eigenen Händen eine zuverlässigere Grundlage für eine Laube bauen. Ein solches "Kissen" während der Federhebung des Bodens wird die Rolle eines Stoßdämpfers spielen.

Die Grube unter den Säulen kann mit Hilfe einer Gartenbohrmaschine hergestellt werden

Wenn der Boden an der Stelle dicht ist, wird in den Gruben ein Fundament von 5-10 cm Dicke gegossen, in das die Bewehrung eingebaut wird. Für jede Säule werden 3-4 Stangen von 12 mm benötigt. Nach dem Einbau der Beschläge werden quadratische "Schalungsboxen" aus Brettern oder dickem Sperrholz um die Gruben herum montiert. Ihr Inneres sollte mit Polyethylen verlegt werden.

Hinweis: Auf Wunsch können Sie auch eine vereinfachte Version der Dachschalung verwenden. Streifen aus diesem Material werden zu Rollen mit dem gewünschten Durchmesser gerollt. Manchmal wird die Schalung aus Rohren (normalerweise Asbestzement) hergestellt.

Wie man das Fundament unter die Laube gießt. Dachschalung

Nach dem Einbau von Bewehrung und Schalung wird Beton in die Pfeiler gegossen. Für die Gründung sollte eine Zementmischung mit einer Reinheit von mindestens M300-400 und einem Sandanteil von mindestens 1x3 verwendet werden.

Wichtig: Von oben werden Armierungsstäbe in die Plattenpfosten für eine Abschirmdorn unter den Rahmenpfosten 12 mm dick, 40 cm lang gegossen, über die Oberfläche sollten sie 20 cm vorstehen.

Fotos des Prozesses der Füllung der Säulen. Die Lösung sollte 1x3 verdünnt werden

Einen Monat nach dem Gießen werden die Säulen des Fundaments mit zwei Schichten Dachmaterial wasserdicht gemacht. Dann können Sie beginnen, auf der fertigen Basis unter der Laube der unteren Ordnung oder der ersten Krone des Blockhauses zu legen.

Merkmale der Konstruktion der Keller Pavillons mit Grill

Das Fundament für einen gemauerten Grill - abhängig von der Art des Bodens - kann eine Platte oder ein Band sein. Es sollte entweder vor dem Haupt (für den Pavillon selbst) oder gleichzeitig damit gebaut werden. Verbinde diese beiden Strukturen nicht. Über dem Boden sollte das Grillfundament ca. 10 cm hoch werden.

Zuverlässiges Plattenfundament unter dem Grill oder Grill

Nach der Errichtung der Stiftung wird mit dem Bau des Mangals begonnen. Laubenwände werden in der nächsten Stufe montiert.

So haben wir herausgefunden, wie man den Grundstein für einen Pavillon legt. Wie Sie sehen können, unterscheidet sich die Technologie der Konstruktion solcher Konstruktionen von den Methoden der Konstruktion der Basen für die Wohngebäude praktisch nicht.