Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken

Trotz der Tatsache, dass das Bad keine voluminöse Struktur ist, erfordert es eine gute Stützstruktur, die alle Lasten übernimmt und die Stabilität der Struktur gewährleistet. Um Geld zu sparen, sowie unter Berücksichtigung der spezifischen Konstruktion des Gebäudes selbst, ist es möglich, den Grundstein für ein Bad aus Blöcken zu legen.

Standortauswahl

Es ist unmöglich, irgendwo eine Badekonstruktion zu bauen, in erster Linie ist es notwendig, die spezifischen Eigenschaften des Bodens und des darunter liegenden Bodens auf dem Gelände zu berücksichtigen. Der ideale Boden für die Baustelle, auf der die Konstruktion errichtet wird, ist homogen in der Zusammensetzung und ausreichend dichtem Boden. Es ist inakzeptabel, die Gerätebäder an Orten zu machen, an denen der Boden heterogen ist, rutscht oder unter dem Einfluss von äußeren Niederschlägen anschwillt.

Bevor Sie das Fundament installieren, achten Sie darauf, die Tiefe des Grundwassers und das Gefrieren des Bodens herauszufinden. Der Lagerboden sollte um 30 cm unter dem Gefrierpunkt liegen, um eine Verschiebung des Bauwerks durch Bodenschwellung zu vermeiden, und von außen mit Sand und Kies bedeckt.

Markierungsarbeiten

Die Grundlage für ein Bad mit den eigenen Händen kann sogar ein Nicht-Profi durchführen. Das Wichtigste ist die richtige Reihenfolge der ausgeführten Arbeiten und die Wahl des Standorts. Die Wahl eines Standortes für zukünftige Konstruktionen, idealerweise der, der eine leichte Neigung in eine Richtung hat, aber nicht in den Norden, ist ideal, denn bei Regen wird sich das Wasser nicht um das Gebäude ansammeln und im Frühling, wenn der Schnee zu schmelzen beginnt, auch das Wasser wird nicht in der Nähe des Bades stagnieren.

Die erste Phase der Markierungsarbeiten beginnt mit der Markierung der inneren Ecke der zukünftigen Konstruktion. Am bequemsten beim Markieren von Arbeiten mit einem Laser-Entfernungsmesser. Also, markieren Sie die erste Ecke und fahren Sie einen Pflock in diesen Ort.

Die zweite Ecke des Gebäudes wird mit Hilfe eines regelmäßigen rechtwinkligen Dreiecks markiert (es ist wünschenswert, dass seine Längen 30 und 60 cm betragen). Das Dreieck ist über den Zapfen gelegt und parallel zu seiner Linie des Beines ist die Länge markiert, die gleich der Seite des Bades ist. Das andere Bein entspricht der anderen Gebäudewand.

Die Korrektheit des resultierenden Rechtecks ​​wird normalerweise überprüft, indem die Länge der erhaltenen Diagonalen verglichen wird. Es sollte nicht länger als 2 cm sein.Wenn das Heften durchgeführt und auf Richtigkeit überprüft wurde, beginnt die Schabervorrichtung.

Ein Schaber ist eine Tafel, die an kleine Stifte genagelt ist. Die Höhe entspricht der Höhe des zukünftigen Geschosses. Es sollte in einem Abstand von 1,5-2 Meter von den Markierstiften installiert werden.

Weiterhin werden von der Innenseite des installierten Ausreißers Nägel eingetrieben, auf die eine dauerhafte Schnur gezogen wird. Es ist wichtig, dass es an der Oberseite der Markierstifte entlang läuft. Die Konturen der Badwände markieren mit einem Lot.

Fundamentblöcke

Für das Bad empfiehlt es sich, herkömmliche Schaumbetonsteine ​​zu verwenden. Berücksichtigen Sie vor dem Gerät Folgendes:

  • Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die Wände des Gebäudes eindringt, müssen die Blöcke auf einer Abdichtungsebene verlegt werden. Um dies zu tun, können Sie den üblichen Ruberoid verwenden. Beachten Sie, dass die Breite des Dichtungsmaterials etwas größer als die Breite der Blöcke selbst sein sollte.
  • Die Installation der Blöcke beginnt mit einem (in der Regel höchsten) Winkel der zukünftigen Konstruktion. Bei der Verlegung von Schaumstoffblöcken unbedingt die Gebäudeebene verwenden. Um die Blöcke mit einem speziellen Gummihammer zu schlagen.
  • die untere Reihe des Materials, ist es wünschenswert, auf der konkreten Lösung zu legen, und für nachfolgende Reihen, eine spezielle klebende Lösung für Schaumbetonblöcke zu verwenden.
  • Die Außenseite des gelegten Materials sowie die Nähte zwischen den Blöcken müssen mit der gleichen Klebstoffzusammensetzung verarbeitet werden.

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken ermöglicht nicht nur erhebliche Einsparungen, sondern minimiert auch die Arbeitskosten.

Säulenfundament

Bei der Entscheidung, wie das Fundament für das Bad selbst gegossen wird, müssen alle möglichen Optionen für den Bau des Fundaments berücksichtigt und berechnet werden. Zum Beispiel reicht es beim Bau eines Fundaments für ein zukünftiges Bad oft aus, die Konstruktion eines Säulenfundaments zu verwenden, was im Vergleich zu einer Bandbasis viel einfacher ist.

Wenn Ihr zukünftiges Bad aus Rahmenpaneelen oder Holz gebaut wird, ist die säulenförmige Basis ideal für dieses Design. Bei der Konstruktion einer solchen Basis sind die Säulen notwendigerweise in allen Ecken des Gebäudes installiert, ebenso wie dort, wo eine erhöhte Belastung vorliegt.

Als Stützen mit Rohren aus Asbestzement oder Metall. Manchmal ist es möglich, Holz aufzurichten, das mit speziellen Materialien vor dem Verrotten behandelt wurde. Oft benutzen Sie Fässer, in denen sie Beton gießen oder Stützen aus Ziegeln oder Bauschutt auslegen.

Im Idealfall sollten Sie sich auf Asbestzementrohre konzentrieren. Vor ihrem Gerät muss unbedingt ein Brunnen in 1,5 Meter Tiefe gebohrt werden. Sie installieren Rohre mit einem Durchmesser von 20 cm, wobei der Träger mit der Konstruktionsebene streng senkrecht ausgerichtet wird. Eine konkrete Lösung wird in den Träger gegossen. Wenn das Betongemisch in das Rohr gegossen wird, ist es wünschenswert, es leicht anzuheben, so dass der Beton in den unteren Teil des Brunnens fällt und der Träger sich auf dem Kissen des Betonsockels befindet.

Die Lösung wird nicht bis zum Rand des Rohres um 15 cm aufgefüllt.Nach dem letzten Auffüllen wird die Bewehrung in den Pfahl eingeführt, bis der Beton dort gegossen wird. Dieser Bewehrungsstab ist für den Bau des Blockhauses selbst in Zukunft notwendig. Jetzt wissen Sie, wie Sie mit Pfeifen oder Pfählen ein Fundament für ein Bad schaffen.

Gerät Band Basis

Das Streifenfundament unter der Wanne ist unter Berücksichtigung aller technologischen Prozesse leicht zu bauen. Zwar wird dieser Prozess mehr Zeit in Anspruch nehmen, es werden mehr Kosten erforderlich sein, aber die Wirksamkeit einer solchen Grundlage ist viel mehr, insbesondere für Gebiete mit problematischen und lockeren Böden. Wenn das zukünftige Bad aus Ziegeln oder Schaumbetonblöcken gebaut wird, sollte nur ein Fundament dieser Art dafür eingerichtet werden.

  1. Die Vorrichtung der tragenden Struktur des Fundaments beginnt mit dem Markup
  2. Wenn alles fertig ist, werden die Ecken ausgelegt und die Geometrie überprüft, eine Schicht Wasserdichtigkeitskissen angeordnet und eine Schalung für das zukünftige Fundament errichtet.
  3. Beton kann selbst hergestellt oder in der Fabrik bestellt werden. Denken Sie daran, dass es ratsam ist, wenn Sie die Lösung selbst kneten, zunächst Ihre Stärke zu messen, da es aufgrund des großen Volumens aufgrund der Menge an benötigtem Material schwierig ist, manuell zu interferieren.
  4. Beachten Sie bei der Herstellung von Zementmörtel, dass das Verhältnis von Kies und Sand 2: 1 und Zement und Wasser 3: 1 betragen sollte.
  5. Wenn Sie im Winter oder im Frühjahr ein Fundament herstellen, verwenden Sie bei niedrigen Temperaturen nur warmes Wasser.
  6. Beim Mischen die Konsistenz beachten: Trockene Materialien (Zement, Sand) werden zunächst gemischt. Kies wird der zweiten Stufe hinzugefügt und erst dann Wasser.

Das richtige Fundament für das Bad kann auf verschiedene Arten gegossen werden. Vergessen Sie auf jeden Fall nicht, dass ein Metallgerüst, das aus Bewehrungsstäben geschweißt wurde, in den Mörtel gelegt wird, den Sie in die Schalung einfüllen.

Wie füllt man die Stiftung?

  1. Sand- und Kiesschichten werden bis zum Boden geschüttet und sorgfältig verstopft. Und erst danach wird der Beton direkt in die Schalung gegossen.
  2. Bei der zweiten Methode wird der Graben mit Kies- und Sandschichten gefüllt, die sich bis zur Mitte abwechseln. Außerdem wird die Oberfläche der Materialien mit Hilfe einer Gebäudeebene horizontal ausgerichtet und Ziegel darauf gelegt. Als nächstes bauen Sie eine Schalung und gießen Sie die vorbereitete Lösung von Beton. Sie werden jedoch in Schichten mit einer Dicke von 15 cm gegossen, wobei die Beton-Zement-Mischung sorgfältig zu stampfen ist. Klopfen Sie dazu an die Schalungswände, um überschüssige Luft zu entfernen. Dies geschieht, bis auf der Oberfläche der gefüllten Lösung Zementmilch erscheint.

Achten Sie beim Bau einer Stiftung auf einen vorläufigen Arbeitsplan. Berechnen Sie die Möglichkeiten des Ofens für ein Bad. Wenn Sie es aus Ziegeln verlegen, dann müssen Sie ein Fundament für den Ofen in der Badewanne bauen. Wenn Sie Spezialkessel verwenden, die eine leichte Konstruktion haben, können Sie auf das Gerät mit einer soliden Basis verzichten.

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken

Das Bad gehört zu den Lichtkonstruktionen, und um zu sparen, können Sie anstelle eines massiven monolithischen Bandes die Grundlage für ein Bad aus Blöcken bauen. Die Vorteile des Blockfundaments liegen auf der Hand: Die Konstruktion erfordert keine schweren Maschinen, Befestigungselemente und das Mischen von Kubikmeter Beton. Dieses Fundament kann der Belastung des Bades problemlos standhalten, ist schnell gebaut und erfordert keine großen Aufwendungen.

Das Fundament der Blöcke für ein Bad kann sowohl band- als auch säulenförmig sein, sein Design hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Abmessungen und Material des Gebäudes;
  • Das Design des Kellers und der Böden.

Ein Bad aus Holz gehört zu leichten Konstruktionen, daher genügt ein Säulenfuß aus Betonblöcken. Die Fußböden in solch einem Bad werden in der Regel auf hölzernen Verzögerungen ausgeführt.

Wenn das Bad aus Ziegeln, Schaumbeton gebaut ist, oder es eine große Größe hat, sollten Sie ein flaches Streifenfundament aus Betonblöcken wählen. Auch ist die Bandfundament bequemer in dem Fall, wenn Sie den Boden auf dem sandigen Präparat füllen müssen.

Die Säulengrundlage für das Bad der Blöcke

Feste Betonblöcke für das Fundament haben Abmessungen von 390x190x180 mm und ein Gewicht von etwa 30 kg. Für den Flachpfeilerkeller von Blöcken reichen drei oder vier Reihen Mauerwerk aus, dh pro Stützsäule werden 6 bis 12 Blöcke benötigt.

  1. Territorium für den Bau des Bades ist frei von Schutt und Fremdkörpern, entfernen Sie die oberen fruchtbaren Bodenschicht, um Zersetzungsprozesse unter dem Gebäude zu vermeiden. Um das Wachstum von Gras zu stoppen, kann das Gelände mit Geotextil bedeckt und mit Schutt oder Sand bedeckt werden.
  2. Markieren Sie mit Klammern und Bindfäden und führen Sie die äußere und innere Kontur des Fundaments aus. Der Schnittpunkt des Garns bildet die Winkel, in denen die Säulen während des Legens eingeebnet werden. Überprüfen Sie die horizontale Ebene des Garns. Markieren Sie den Einbauort der Stützpfeiler: in den Ecken des Bades, an der Kreuzung der Wände sowie unter den Wänden in einer Entfernung von 1,5-2 Metern. Für die Stützung von Deckenplatten werden zusätzliche Stützsäulen in der Mitte des Gebäudes installiert.

Die Bandunterlage für das Bad aus den Blöcken

Für ein Bad aus Schaumbeton, Ziegel oder ein zweistöckiges Bad mit einem Dachboden ist es sicherer, ein Streifenfundament zu verwenden - es ist in der Lage, signifikante Lasten zu absorbieren, während es im Preis nicht viel teurer ist. Auch Streifenfundament durchführen im Falle des Füllens des Bodens auf der sandigen Zubereitung. Solche Böden werden häufig beispielsweise im Waschraum oder im Ruheraum beheizt. Die Höhe des Fundaments muss in diesem Fall die Höhe der Bodenmarkierung berücksichtigen.

  1. Die Plattform wird nivelliert, ausgelegt, die fruchtbare Schicht wird entfernt und ein flacher Graben unter dem Streifenfundament wird ein wenig breiter als das Fundament gegraben, so dass es leichter ist, nach dem Verlegen eine Abdichtung durchzuführen.

Die Grundlage für ein Bad aus Blöcken ist eine wirtschaftliche und effektive Lösung für die meisten Böden, wenn jedoch ein Bad auf Torfmooren oder instabilen Böden, die zu Überschwemmungen neigen, installiert wird, kann ein schwimmendes Plattenfundament mit Sand oder Schotter gebaut werden.

Das Fundament der Blöcke unter dem Bad - Tipps zur Selbstkonstruktion

Bad ist eines der wichtigsten Gebäude auf dem Grundstück. Kaufende ein Grundstück, Sommerbewohner denken fast zuerst an den Bau des Badehauses. Und es ist ziemlich einfach zu erklären, denn hier können Sie nach der Gartenarbeit oder Hausarbeit entspannen.

Das Bad gehört zu leichten Konstruktionen, daher wird, um zu sparen, anstelle einer festen monolithischen Platte oder eines Bandes, in diesem Fall oft ein Fundament von Blöcken gebaut. Gleichzeitig hat das Blockfundament viele Vorteile: Es ist nicht erforderlich, schwere Maschinen zu verwenden, Beton zu mischen oder einen Bewehrungskorb zu schaffen.

Auf dem Foto - ein hölzernes Bad auf einer Blockunterseite.

Es ist schnell aufgestellt, hält hohen Belastungen hervorragend stand, sein Preis ist relativ niedrig.

Wählen Sie den Basistyp aus

Die Wahl zwischen ihnen hängt von den folgenden Faktoren ab:

  1. Material und Abmessungen des Raumes. Das säulenförmige Fundament ist weniger haltbar, so dass dies für massive Backsteingebäude nicht die beste Option ist.
  2. Die Anwesenheit / Abwesenheit des Kellers. Alle Arten von Fundament nur Band ermöglicht es Ihnen, einen vollen Keller auszustatten, die auf Wunsch Wohnzwecken gemacht werden können.
  3. Die Qualität des Bodens. Das Säulenfundament wird nicht auf instabilen Böden installiert, da dies zu einer Verzerrung und einem Kollaps der Struktur führen kann.

Wenn wir über ein traditionelles hölzernes Bad sprechen, dann ist es genug für ihn und eine säulenförmige Basis. Holz ist nicht nur das umweltfreundlichste, sondern auch sehr leichtes Baumaterial, das keine feste Unterlage benötigt.

Vorbereiten der Installation der Säulenblockbasis

Wie ist das Markup?

Bevor Sie ein säulenförmiges Fundament für ein Bad von FBS-Blöcken bauen, müssen Sie das Gebiet für den Bau vorbereiten:

  1. Zuerst kaufen wir Blöcke für das Fundament für ein Bad. Zu diesem Zweck sind Vollkörperblöcke mit einer Größe von 390 x 190 x 180 mm bestens geeignet. Die Masse einer Einheit beträgt ungefähr 30 kg, und daher ist es möglich, alle Arbeiten alleine durchzuführen. Um den Prozess zu beschleunigen, ist es jedoch ratsam, einen Assistenten zu erwerben.
  2. Gebiete von Trümmern befreien.

Tipp!
Bei der Installation eines säulenförmigen Fundaments kann der Boden nicht eingeebnet werden.

  1. Wir entfernen die fruchtbare Bodenschicht, die etwa 10 cm lang ist, damit Sie Zersetzungsprozesse im Bau verhindern können.

Tipp!
Um das Wachstum von Gras zu stoppen, sollte der Standort mit Geotextil bedeckt werden, über das Sand oder Geröll gegossen wird.

  1. Mit Hilfe von Pflöcken und Bindfäden führen wir die Markierung des Gebiets durch. Dazu führen wir die äußere und innere Kontur der zukünftigen Gründung aus. Am Schnittpunkt der Schnur bilden sich Winkel, entlang derer die Säulen in der Verlegung gleich sind.
  2. Überprüfen Sie die horizontale Ebene der Zeichenfolge.
  3. Wir markieren die Aufstellungsorte der Stützpfeiler: an der Kreuzung der Wände, in den Ecken des Bades und unter den Wänden in einer Entfernung von 1,5 - 2 Metern. Zur Unterstützung von Fußböden installieren wir zusätzliche Säulen in der Mitte des Gebäudes.

Markierung mit Stangen und Seilen.

Tipp!
Die Pfosten sollten unter allen belasteten Elementen des Gebäudes sein, einschließlich des Ofens.

Arbeit

Die folgende Anleitung hilft Ihnen, die Arbeit selbst durchzuführen:

  1. An den Installationsorten ist es notwendig, Löcher mit einer Tiefe von etwa 50 cm und einer Breite zu graben, die etwas größer ist als die Größe der Säulen. Für wuchernde Böden ist das Füllen eines "Kissens" aus Sand und Geröll, dessen Dicke 20-30 cm beträgt, obligatorisch. Dazu wird der Boden sorgfältig gerammt, wonach er mit Schutt und Sand gefüllt wird.
    Danach sollte die Einbettung durch Verschütten mit Wasser verdichtet werden, und eine Rollabdichtungsbahn - Dachbahn - sollte darüber gelegt werden.
  2. Mörtel für Mauerwerk vorbereiten. Mischen Sie 1 Teil Zement M400 mit 4 Teilen gesiebtem Sand.

Installation der Säulenbasis.

  1. Installieren Sie die Stützpfeiler. Unter Verwendung der Fundamentblöcke für ein Bad bilden wir Säulen mit einer Ligatur von Reihen, so dass jede von ihnen 2-3 Blöcke aufweist. Wir legen die Blöcke mit einer Nahtstärke von ca. 1 cm auf den vorbereiteten Mörtel.
  2. Horizontale Mauerwerksprüfung auf Gebäudeebene.
  3. Nachdem der Mörtel vollständig getrocknet ist, sollte das Fundament wasserdicht gemacht werden, um es vor Bodenfeuchtigkeit zu schützen. Für diese Zwecke ist es am besten, eine Beschichtungsabdichtung zu verwenden, Bitumenmasse anwendend.
    Vor dem Aufbringen des Bitumens wird die Oberfläche der Blöcke mit einer Grundierung behandelt und getrocknet. Danach wird der Mastix in 2-3 Schichten mit einer Rolle oder einem Pinsel aufgetragen. Die horizontale Oberfläche der Pfeiler sollte zusätzlich mit Dachpappe abgedichtet werden, die auf den Bitumenkitt geklebt wird.
  4. Wir führen das Verfüllen von Löchern mit Sand oder Erde durch. Nach dem Verfüllen können Sie mit dem Einbau des Gitters beginnen, der sowohl aus Holz als auch aus Beton bestehen kann. Bei einem Holzgitter werden Holzbalken einfach auf die Säulen gestapelt.

Holzrost über dem Säulenfuß.

Konkretes Analogon wird wie folgt gemacht:

  • Auf den Pfeilern montieren wir die Holzschalung.
  • Wir stricken aus dem Bewehrungsstab Rahmen. Wir legen es in die Schalung.
  • Füllen Sie die Schalung mit Beton.
  • Nachdem der Beton getrocknet ist, legen Sie den Grillage mit Dachdeckungsmaterial.

Wir stellen die Bandbasis her

Für Bäder aus Ziegeln, Schaumbeton, zweistöckigen massiven Strukturen ist es notwendig, ein Streifenfundament zu verwenden, das beträchtlichen Belastungen standhält, aber gleichzeitig nicht viel teurer ist als säulenförmige. Wie die vorherige Version wird die Bandbasis in mehreren Stufen installiert.

Vorbereitung auf die Arbeit

  1. Wir reinigen die Plattform für die Stiftung.
  2. Leveln der Website.
  3. Entfernen Sie die fruchtbare Schicht.

Wir haben eine Bandbasis eingerichtet

  1. Wir graben einen flachen Graben unter der Bandbasis, der etwas breiter als das Fundament sein sollte.

Wir graben einen Graben unter der Bandbasis.

  1. Wir füllen den Boden des Grabens mit einer Mischung aus Schutt und Sand im Verhältnis 1: 1. Dies geschieht, um das Wasserabdichtungsbad zu verbessern und fördert die Entnahme von Feuchtigkeit. Die Entwässerung sollte auf nassen Böden durchgeführt werden. Gleichzeitig muss die Verfüllschicht mindestens 20 cm betragen und sorgfältig planiert und verdichtet werden.
  2. Wir legen zwei Schichten Dachmaterial auf die Verfüllung.
  3. Die Verlegung erfolgt mit Bandagierung, deren Breite 1 Block beträgt. Zementmörtel verwenden Sie den gleichen wie für die vorherige Version der Stiftung. In diesem Fall sollte die Dichte der Lösung so sein, dass sie eine ausreichende Plastizität aufweist, aber sie fließt nicht von der Kelle herunter.
  1. Für das Bad wird genug Mauerwerk in vier Reihen sein. Gleichzeitig empfehlen Experten, zwischen der ersten und der zweiten Reihe ein Bewehrungsnetz zu legen, das auf die Größe zugeschnitten wird. Eine solche Verstärkung verhindert eine Verformung des Fundaments aufgrund von Frosthebung, da der Boden unter der Badewanne während des Winterbetriebs viele Male auftauen und einfrieren kann.
    Für den Fall, dass ein Keller in der Badewanne erstellt werden soll, ist es notwendig, eine Klimaanlage für die Belüftung zu installieren. Dies ermöglicht es, den Feuchtigkeitsgrad im Keller zu kontrollieren und dementsprechend die Entwicklung von Schimmelpilzen zu verhindern, die schwer zu entfernen sind.
  2. Die Abdichtung erfolgt wie bei einer säulenförmigen Unterlage. Falls gewünscht, kann die Basis des Bades unter Verwendung von extrudierten Polystyrolplatten oder Polyurethanschaum erwärmt werden. Sie können auch einen erwärmten Blindbereich erstellen.

Abdichtungsbandboden.

Fazit

Oben haben wir zwei Arten von Basen betrachtet, die für die Anordnung von Bädern optimal sind. Wie Sie sehen, gibt es bei solchen Arbeiten keine Schwierigkeiten, und Sie werden mit der Installation zurechtkommen, auch wenn Sie noch nie zuvor Blockfundamente gelegt haben. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen.

Banya Do-it-yourself Badehaus

In der Badewanne sollte der Standard warm, bequem und sicher sein. Und wenn früher ein Blockhaus aus Holz für den Bau traditioneller russischer Dampfräume verwendet wurde und in letzter Zeit die Rahmentechnologien aktiv genutzt wurden, kann sich heute aufgrund der rasant steigenden Preise für Baumaterialien nicht jeder ein Dampfbad aus Holz leisten.

Banya Do-it-yourself Badehaus

Es gibt jedoch immer eine Alternative! Sie können Ihr eigenes Bad aus günstigen, einfachen und einfachen Styling-Blöcken bauen. Das Material enthält keine Schadstoffe und steht den teureren und kapitalmäßigen Analoga in puncto Leistung in nichts nach und übertrifft sie in manchen Momenten sogar wesentlich.

Schritt für Schritt Anleitung:

Eigenschaften von Bausteinen

Für den Bau von Gebäuden der Blöcke müssen keine besonderen Fähigkeiten besitzen. Aber es ist notwendig, sich mit den Schlüsseleigenschaften dieses Materials vertraut zu machen.

Blockfunktionen

Das Hauptmerkmal der Bausteine ​​ist die poröse Struktur. Zur gleichen Zeit variieren Größe, Form und Volumen der Poren zufällig im gesamten Block. Angesichts dessen sind die mechanischen und thermischen Eigenschaften der Blöcke auch über das gesamte Volumen des Bauprodukts heterogen, weshalb die Wärmeisolierung des Dampfraums eine besonders hohe Qualität aufweisen muss. Gleichzeitig sollte das Bad sowohl außen als auch innen isoliert sein.

Blöcke absorbieren Feuchtigkeit wie ein Schwamm. Und wenn es dort im Sommer nichts besonders Schreckliches gibt, dann wird im Winter die aufgenommene Feuchtigkeit gefrieren und an Volumen zunehmen, was zur Zerstörung der Blöcke führen kann. Dieses Problem kann durch hochwertige Innen- und Außenabdichtungen gelöst werden.

Vergleichende Eigenschaften von Bausteinen

Vorteile blockieren

Blockbaustoffe haben viele Vorteile, nämlich:

  • die fertige Struktur wird nicht schrumpfen, im Gegensatz zu den gleichen Holzbädern;
  • Die Nutzung des Dampfbades von den Blöcken kann fast sofort nach Abschluss der Hauptbau- und Endarbeiten begonnen werden;
  • die Konstruktion des Bades der Blöcke dauert die minimale Zeitmenge;
  • alle Bauarbeiten können ohne Hilfe von außen durchgeführt werden, aber es ist besser, mindestens einen Assistenten einzuladen;
  • die Gesamtkosten eines Bades aus den Blöcken werden fast 2 mal geringer sein als bei einem Holzdampfraum ähnlicher Größe;
  • Es gibt keine schädlichen chemischen Verunreinigungen in den Blöcken;
  • Blöcke haben ein geringes Gewicht, das spart Energie und Geld bei der Anordnung des Fundaments;
  • Baumaterial hält die Verbrennung nicht aufrecht und verrotten nicht.

Schaumblock (Schaumbeton, Porenbeton)

Block Nachteile

Wie jedes andere Baumaterial haben die Blöcke bestimmte Nachteile, unter denen die folgenden Punkte besondere Aufmerksamkeit verdienen:

  • Blöcke absorbieren Feuchtigkeit, was zusätzliche Anforderungen an die Abdichtung stellt;
  • innerhalb der Wände der Blöcke gebildet und angesammelt Kondensat. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie hochwertige Dampfsperrmaterialien verwenden.

Zu den relativen Nachteilen zählen die Zerbrechlichkeit - im Vergleich zu Ziegel- und Vollbetonsteinen - und die geringere Umweltfreundlichkeit (im Vergleich zu Naturholz).

Jedoch können die Blöcke für alle ihre Mängel vergeben werden, insbesondere wenn es keine große Menge an Mitteln für den Bau eines Bades gibt, die Fristen knapp sind und es keine Möglichkeit gibt, sich an professionelle Bauherren zu wenden.

Das Projekt eines Bades von Blöcken

Das Projekt eines Bades von Blöcken

Das Projekt eines Bades von Blöcken

Gründungsbau

Bei nahezu allen Bauarbeiten ist die wichtigste und entscheidende Etappe die Anordnung einer hochwertigen und zuverlässigen Fundierung. Ein Bad aus Blöcken ist keine Ausnahme. Bereiten Sie sofort die notwendigen Vorrichtungen vor, darunter:

  • Herd Hammer;
  • Senkblei;
  • Gebäudeebene;
  • die Regel;
  • Gummihammer;
  • Blase;
  • Sieb;
  • Kelle;
  • Gerüste;
  • Gon.

Die beste Basis für das Dampfbad der Blöcke ist ein Streifenfundament.

Ribbon Foundation - die Reihenfolge der Konstruktion

Der erste Schritt. Graben Sie eine Grube mit einer Tiefe von ca. 60 cm und bestimmen Sie die anderen Abmessungen der Grube entsprechend der Größe des zukünftigen Bades.

Der zweite Schritt. Setzen Sie die Stifte auf die Ecken der Grube, strecken Sie ein Seil zwischen ihnen und richten Sie die Zwischenstreben mit der gestreckten Schnur alle 180-200 cm aus, damit Sie die Ebenheit des Fundaments leichter überprüfen können.

Der dritte Schritt. Füllen Sie den Boden der Grube mit einer Schicht Sand und Geröll. Packen Sie die Verfüllung zusammen. Zum besseren Verstopfen können Sie Wasser über das Kissen gießen.

Vierter Schritt. Legen Sie den verstopften Verfüllversteifungskäfig auf. Traditionell wird der Rahmen aus Stangen mit einem Durchmesser von 12-14 mm zusammengesetzt. Die Maschenweite des Armierungsgewebes beträgt 10-15 cm.

Fünfter Schritt. Sammeln und bilden Sie die Schalung der Bretter.

Der sechste Schritt. Gießen Sie konkrete Lösung, die beste Option - Betonmarke M200. Der bequemste Weg ist die Verwendung einer fertigen Lösung.

In der Phase der Gründung der Stiftung, denken Sie über die Probleme der Wasserversorgung des Bades und der Einleitung von Abwasser.

Bad aus Schaumstoffblöcken mit den eigenen Händen

Lassen Sie die geflutete Foundation 3-5 Wochen lang vollständig aushärten. Legen Sie die Abdichtung auf das gefrorene Fundament (in der Regel wird Dachpappe verwendet) und fahren Sie mit dem Bau der Wände fort.

Ummauerung

In der Konstruktion der Wände der Blöcke ist nichts kompliziert. Dies ist ein einfaches Verfahren, das in mehreren Schritten durchgeführt wird und nur die strikte Einhaltung der Richtlinien und Basisempfehlungen erfordert.

Der erste Schritt. Verwenden Sie die Gebäudeebene, um die höchste Ecke des Fundaments zu bestimmen. Von ihm werden Sie anfangen, die Blöcke zu legen.

Der zweite Schritt. Beginnen Sie, Blöcke zu legen. Die erste Reihe von Blockmauerwerk ist am meisten verantwortlich. Um die Blöcke zu verbinden, verwenden Sie eine einfache Zement-Sand-Zusammensetzung. Achten Sie darauf, die Ebenheit der Stapelblöcke in jeder Phase zu überprüfen. Die Blöcke selbst setzen sich an den Rand. Interlock-Nähte sollten minimal sein.

Verteilen Sie die erste Reihe von Bausteinen mit der höchsten Dichte.

Legen Sie die gesamte erste Reihe aus.

Bad aus Schaumstoffblöcken mit den eigenen Händen

Der dritte Schritt. Fahren Sie fort, die Blöcke zu legen. Stapeln Sie die zweite und die folgenden Reihen von Blöcken mit Klebstoff, der für die Ausführung solcher Arbeiten vorgesehen ist. Die Zusammensetzung wird im Format einer Trockenmischung verkauft und direkt auf der Baustelle zubereitet. Es reicht aus, es mit Wasser zu vermischen. Bereiten Sie die Mischung gemäß den Anweisungen des Herstellers vor. Dies hilft Ihnen beim Bohren mit einer speziellen Düse oder, noch besser, einem Baumischer.

Der Klebstoff ist dem üblichen Zementmörtel vorzuziehen, da bei Verwendung einer speziellen Zusammensetzung die fertigen Wände praktisch keine "Kältebrücken" aufweisen. Dies beeinflusst sehr gut die Leistung des fertigen Bades.

Verteilen Sie den Klebstoff gleichmäßig um den Block herum. Verwende einen Gummihammer, um Blöcke zu nivellieren und zu verdichten.

Schaumblöcke mit eigenen Händen auflegen

Blöcke stapeln 3 Reihen. Legen Sie ein feinmaschiges Verstärkungsgewebe zwischen die Reihen. Vergessen Sie nicht, Platz für die Platzierung von Türen und Fenstern in Übereinstimmung mit dem Projekt Ihres Bades zu lassen.

Legen Sie alle Gebäudezeilen entsprechend dem ausgewählten Projekt aus und fahren Sie mit der Anordnung der Dachkonstruktion fort.

Dachmontage

Achten Sie auf den Bau der Dachkonstruktion, da die Zuverlässigkeit des gesamten Bades in hohem Maße davon abhängt.

Der erste Schritt. Installieren Sie Stützbalken und Bodenbalken.

Der zweite Schritt. Montieren und installieren Sie Sparren.

Der dritte Schritt. Nagel das Geländer auf die Sparren des Brettes.

Vierter Schritt. Von innen nageln Sie eine Dampfsperre an die Sparren.

Fünfter Schritt. Von außen Dämmung in die Zellen der Latte legen.

Der sechste Schritt. Decken Sie die Isolierung mit Imprägniermaterial ab. Imprägnierung mit einem Hefter an der Kiste befestigen.

Siebter Schritt. Nagel in die Kiste der Gegenbissstangen.

Installation der Endbeschichtung

Der achte Schritt. Installieren Sie die ausgewählte Bedachung. Die beste Option für Preis und Qualität - profiliert.

Der Giebel muss mit Ruberoid nähen. Das Dachzimmer des Badehauses liegt in Ihrem Ermessen.

Schaumblockbad

Block Sauna beenden

Bauklötze, egal wie hochwertig sie sind, sind immer noch anfällig für Feuchtigkeit, so dass Sie nicht ohne eine ausreichende Wasserdichtigkeit auskommen müssen. Der Feuchtigkeitsschutz sollte umfassend sein. So sollten die Blöcke mit speziellen wasserabweisenden Zusammensetzungen imprägniert und zusätzlich außen mit speziellen Folien abgedeckt werden (einfaches Polyethylen genügt).

Bau eines Bades aus Blöcken

Die Fertigstellung des Bades sorgt für die vorgeschriebene Anordnung der Dampfsperrschicht. Dampfsperre ist auf den inneren Oberflächen des Bades angebracht. Am besten, hochwertige Membranen zu verwenden. Sie sorgen für den notwendigen Luftaustausch und verhindern, dass Feuchtigkeit das Material beschädigt.

Wandisolierung außen

Für die Außenverkleidung ist es am besten, moderne gelenkig gelüftete Paneele zu verwenden. Gut geeignet Abstellgleis. Jede Auskleidung sollte so befestigt werden, dass sie mindestens 4-5 cm von der Wandoberfläche entfernt ist. Um diese Anforderung zu erfüllen, wird gewöhnliche obreshetka erlauben.

Das Futter wird traditionell für die Inneneinrichtung verwendet. Böden sind am besten mit Keramikfliesen bedeckt.

Abdeckung des Raumes einer Badeschindel

Lassen Sie sich im Übrigen von Ihren Vorlieben leiten. Die Hauptsache ist, dass die von Ihnen verwendeten Materialien normalerweise hohen Temperaturen und übermäßiger Feuchtigkeit ausgesetzt sind, während sie für die Badegäste sicher sind und nicht ihre ursprünglichen ästhetischen Eigenschaften verlieren.

So können Sie selbst ohne ein beeindruckendes Budget und ohne die Fähigkeiten eines Baumeisters persönlich ein komplettes, zuverlässiges, sicheres, komfortables und langlebiges Bad aus Blöcken mit Ihren eigenen Händen bauen. In diesem Fall wird das fertige Gebäude nicht zu teureren Strukturen aus Holz, Ziegeln und anderen populären Materialien führen. Alles, was Sie tun müssen, ist Verlangen, Aufmerksamkeit und Befolgen der erhaltenen Anweisungen.

Lesen Sie auf unserer Webseite einen Artikel - Maslovs Bad mit Ihren eigenen Händen.

Bad der Blöcke: die Vor- und Nachteile des Designs

Bad - ist ein beliebtes Gebäude, das mit eigenen Händen gebaut werden kann. Auf dem Territorium eines solchen Gebäudes sollte warm, bequem und sicher sein. Dafür müssen Sie viele verschiedene Nuancen berücksichtigen. Es ist besonders wichtig, über die Vor- und Nachteile von Bauwerken zu wissen, die aus beliebten Baumaterialien - Blöcken - bestehen.

Besonderheiten

Bad ist heute nicht ungewöhnlich. Es ist aus verschiedenen Materialien gebaut. Meistens gibt es natürlich Holzkonstruktionen. Solche Strukturen müssen jedoch sorgfältig gepflegt werden, so dass sie das ursprüngliche Aussehen bewahren und nicht mit der Zeit verrotten. Darüber hinaus sind Holzbäder brandgefährlich, auch wenn sie mit speziellen Imprägnierungen behandelt werden.

Blöcke sind eine ausgezeichnete Alternative zu solchen anspruchsvollen Materialien.

Ihre Verwendung beim Bau von Bädern ist nicht selten. Viele Besitzer wählen diese Materialien, weil sie viele positive Eigenschaften haben und in vielerlei Hinsicht Holz überlegen sind.

Das Hauptmerkmal der Bausteine ​​ist ihre poröse Struktur. Gleichzeitig können sich die Porengrößen (sowie deren Form) zufällig über die gesamte Fläche des Blocks verändern. Aufgrund dieser charakteristischen Eigenschaft sind die mechanischen und thermophysikalischen Eigenschaften solcher Baumaterialien nicht sehr homogen. Aus diesem Grund muss das Bad nicht nur von innen, sondern auch von außen sehr sorgfältig isoliert werden.

Es ist erwähnenswert, dass die Blöcke Feuchtigkeit wie ein Schwamm absorbieren. In der Sommersaison trägt diese Eigenschaft nichts Schlimmes, aber im Winter wird zuvor absorbiertes Wasser dem Einfrieren ausgesetzt und nimmt an Volumen zu. Dies kann zu traurigen Konsequenzen führen - der Zerstörung der Blöcke. Natürlich kann dieses Problem vermieden werden. Dafür ist es notwendig, den Bau von hochwertigen Abdichtungen innen und außen zu gewährleisten.

Vorteile und Nachteile

Blockbaustoffe haben ihre Vor- und Nachteile. Sie müssen wissen, ob Sie beabsichtigen, die Blöcke in der Konstruktion des Bades zu verwenden. Zunächst einmal sollte genauer betrachtet werden, welche Vorteile diese Elemente haben.

Es gibt mehrere Vorteile eines solchen Materials wie Blöcke.

  • Eine aus Blöcken aufgebaute Struktur schrumpft nicht, wie beispielsweise Holzstrukturen.
  • Das Blockpaar kann fast unmittelbar nach der Hauptdekoration gebaut werden.
  • Die Konstruktion eines solchen Bades wird eine minimale Zeit benötigen.
  • Es ist möglich, alle Reparaturarbeiten ohne Hilfe von außen durchzuführen, aber Experten empfehlen, mindestens einen Assistenten einzuladen. Die Konstruktion wird also viel schneller gehen.
  • Die Endkosten eines Blockbades werden 2-3 mal niedriger sein als bei der Konstruktion eines Dampfbades aus exakt gleich großer Holzmasse.
  • Blockmaterialien sind absolut unbedenklich für die menschliche Gesundheit. Es gibt keine gefährlichen chemischen Verbindungen in ihrer Zusammensetzung, daher emittieren sie auch bei erhöhten Temperaturen keine schädlichen Substanzen.
  • Die Blöcke sind relativ leicht. Dank dieser Eigenschaft kann man Personal und Geld bei der Vorbereitung eines hochwertigen Fundaments erheblich einsparen.
  • Viele Verbraucher wählen Blockmaterialien für den Bau, weil sie die Verbrennung nicht unterstützen.
  • Das Bad von den Blöcken unterliegt dem Verfaulen nicht.
  • Blöcke sind unprätentiös in der Pflege. Sie müssen nicht regelmäßig mit antiseptischen Verbindungen beschichtet werden, wie dies bei Holzbauten der Fall ist. Blockmaterialien sind nicht anfällig für die Bildung von Schimmel und Schimmel.
  • Wände aus solchen Materialien sind aufgrund ihrer diffusen Eigenschaften atmungsaktiv.
  • Viele Arten von Blöcken, zum Beispiel Gas-Silikat, können recht gute Wärme- und Schalldämmungseigenschaften aufweisen.
  • Die Lebensdauer von Qualitätseinheiten ist sehr lang.

Wie Sie sehen können, sind die Gebäude der Blöcke sehr langlebig und verschleißfest.

Gegenwärtig wählen viele Eigentümer genau Blockmaterialien für den Bau von Bädern (und nicht nur).

Diese Produkte haben jedoch ihre Nachteile.

  • Die Blöcke nehmen Feuchtigkeit auf, daher muss das Bad mit einer hochwertigen Abdichtung versehen werden, da sonst das Material einfach kollabieren kann.
  • Ein Blockbad erfordert eine Dampfsperre. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich Kondensat fast immer in den Wänden solcher Materialien ansammelt, so dass auf Dampfsperrmaterialien nicht verzichtet werden muss.
  • Blöcke sind haltbare Materialien, aber in dieser Hinsicht sind sie Ziegeln unterlegen.
  • Als Teil der beliebten Gas Silikat Blöcke gibt es Aluminiumpulver und Kalk. Diese Komponenten reduzieren die positiven Eigenschaften des Materials.

Viele Probleme mit Blockbädern verbunden, ist es möglich, zu vermeiden, wenn Sie ihre hochwertige Konstruktion machen, sowie auf Hydro- und Dampfsperre im Voraus zu kümmern.

Projekte

Derzeit ist das Bad ein multifunktionaler Raum, der nicht nur zum Waschen, sondern auch zum Ausruhen genutzt wird. Ausgehend von diesen Zielen werden moderne Projekte von Blockbädern entwickelt. Neben dem Hauptgebäude (Dampfbad, Waschplatz) kann dieses Gebäude eine gemütliche Lounge, eine kleine Terrasse, einen Dachboden oder ein Schwimmbad umfassen. Die Größe der letzteren hängt von den Abmessungen der Struktur selbst ab.

Am gebräuchlichsten sind attraktive Badeprojekte, bei denen es einen Ruheraum gibt.

In der Regel übernimmt es auch die Rolle einer Art Garderobe.

Meistens übertrifft die Entspannungszone in ihrem Bereich den Rest der Räumlichkeiten. Dies resultiert aus der Tatsache, dass es in einem Ruheraum notwendig ist, einen Tisch, Sessel oder Stühle und andere notwendige Möbelstücke zu platzieren, die ausreichend freien Raum benötigen.

Zu den häufigsten Arten von Projekten gehören die folgenden Optionen.

  • Das Budget und die beste Option ist ein Blockbad mit einer Größe von 4 bis 6 m, mit dem Sie den gesamten verfügbaren Raum durch eine Trennwand halbieren können. Eine der isolierten Gebäudehälften ist auch halb- oder anteilig teilbar. Ein komfortables und attraktives Erholungsgebiet sollte im größten Raum organisiert werden. Wie für kleine Zimmer lohnt es sich, das Dampfbad und den Waschraum in ihnen zu arrangieren.

Wenn Sie ein Blockbad mit einem Ruheraum bauen, denken Sie daran, dass das Gebäude einen Vorraum oder einen kleinen Warteraum haben muss, der das Innere und Äußere des Gebäudes trennt. Dank dieser Zusätze dringt kalte und frostige Luft während der Wintersaison nicht in den Raum ein.

Solch ein Bad kann mit einem Dachboden ergänzt werden und einen komfortablen zweiten Stock darin organisieren.

Meistens wird eine solche Entscheidung getroffen, wenn auf dem Grundstück keine anderen Lebensräume stehen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass solche Strukturen bei der Erstellung eines Grundstücks in dem Land berücksichtigt werden. Attic ist ein großartiger Ort, um die Nacht nach dem Aufenthalt im Erholungsgebiet zu verbringen.

  • Ein weiteres beliebtes und gemeinsames Projekt ist ein Bad mit einer Größe von 3 bis 5 m. Sie können leicht von mehreren Personen gleichzeitig gedämpft werden, ohne sich zu schämen. Darüber hinaus werden solche Gebäude oft durch Terrassen ergänzt.

Das Projekt eines Bades mit Dimensionen von 3 bis 5 m entwickelnd, ist es notwendig, mehrere isolierte Räume zu organisieren. Ohne sie wird die Konstruktion unvollständig sein.

Der erste Raum, den eine Person betreten kann, kann ein Warteraum sein. Es sollte so sein, dass es Kleidung verlassen kann. Im Inneren eines solchen Bades müssen Sie einen kleinen Schrank einrichten, in dem Platz für die Aufbewahrung aller Dinge ist. Viele Besitzer installieren eine zusätzliche Box in solchen Bädern, in denen sie Brennstoff (Holz oder Kohle) getrennt speichern.

Nach dem Warteraum können Sie sich einen Raum zum Ausruhen einrichten.

Sogar in Projekten von sehr kleinen Bädern ist es notwendig, diesen Raum zur Verfügung zu stellen. In den Bedingungen der Konstruktion von 3x5 m im Raum für Entspannung, können Sie einen kleinen Tisch und ein paar Stühle stellen.

Unmittelbar nach dem Ruheraum sollte Waschen oder Duschen organisiert werden. Diese Räume sind notwendig, damit sich die Badegäste nach dem Ausdämpfen des Körpers abkühlen können. In diesen Bereichen sollte eine einfache und unkomplizierte Raumgestaltung erfolgen. Sie können mehrere kleine Bänke, eine Dusche und einen sauberen, mit Wasser gefüllten Behälter aufnehmen. Heutzutage wählen viele Besitzer eine Duschkabine, um solche Räume zu arrangieren, und verweigern die klassische Wäsche.

Der Hauptraum des Bades ist ein Dampfbad. Hier ist es notwendig, den Ofen sowie bequeme Bänke aus Holz zu finden. Alle aufgeführten Zimmer müssen in jedem Bad sein. Darüber hinaus erlaubt das Gebäude mit den Abmessungen von 3x5 m auch die Installation einer kleinen Terrasse oder Dachgeschoss.

  • Im Bad mit den Maßen 5x4 können Sie den Hauptraum für einen großen Ruheraum zuweisen und den Rest des Bereichs für ein Waschbecken und ein Dampfbad lassen, die ungefähr die gleichen Abmessungen haben. Ein solches Gebäude wirkt zudem viel attraktiver, wenn es durch eine große Terrasse ergänzt wird. In ähnlicher Weise ist es möglich, ein 4,5 mal 4,5 m großes Bad zu entwerfen.
  • Ein gemütliches Bad kann in einem kleinen Gebäude mit Abmessungen von 3x4 m (oder 4x3 m) arrangiert werden. In diesem Fall kann der Hauptbereich für einen Ruheraum und ein Dampfbad reserviert werden, und zum Waschen kann ein minimaler Platz gelassen werden. Die Umkleidekabine in einem ähnlichen Bad sollte auch nicht zu groß gemacht werden.

Unmittelbar nach dem Wartezimmer können Sie einen kleinen Raum zum Entspannen einrichten und einen kompakten Tisch sowie ein paar Stühle aufstellen. Sie können nicht zu große Sofa und stellen Sie vor ihm einen Kaffeetisch. Diese Zone sollte durch eine Trennwand vom Rest des Raumes getrennt werden, und dann sollte sie mit einem geräumigen Dampfbad ausgestattet werden. Es kann durch eine andere Trennwand geteilt und in der sich ergebenden kleinen Ecke des Waschraums eingerichtet werden. Unter solchen Umständen wäre es am besten, eng zu duschen.

  • Ein großes Bad mit einer Größe von 10x4 m wird in jedem der aufgeführten Formate arrangiert, aber es wird viel mehr freien Platz für jeden Raum geben. Unter solchen Bedingungen wird es möglich sein, einen mit einer großen Anzahl von Möbeln ausgestatteten Aufenthaltsraum einzurichten, der einem großen Dachboden oder einem Bereich mit Pavillons im Freien folgt.

Es ist auch erlaubt, den vorderen Raum in einen Vorraum und eine Terrasse zu teilen und danach einen Ruheraum zu bilden.

Dahinter sollte eine Trennwand angebracht werden, um die drei übrigen Bereiche zu schließen - Dusche, Dampfbad und Badezimmer (wenn Sie es in der Badewanne installieren möchten).

Alle Badeprojekte sind gleich. In jedem Gebäude muss Wasch-, Dampfbad und eine Lounge vorhanden sein. Zusätzlich kann das Gebäude mit einem geräumigen Dachboden oder einer gepflegten Terrasse ausgestattet werden. Einige Besitzer kombinieren solche Einrichtungen mit einer Garage. In diesem Fall wird empfohlen, sich an Spezialisten zu wenden, die kompetent die richtigen Zeichnungen solcher Gebäude erstellen können.

Materialien

Es gibt verschiedene Arten von Bausteinen, aus denen zuverlässige und langlebige Bäder hergestellt werden. Jeder Rohstoff hat besondere Eigenschaften:

Porenbeton

Bäder werden oft aus einem Gasblock gebaut. Dieses Material ist sehr beliebt und verfügbar.

Es hat viele Vorteile:

  • Geringes Gewicht. Ein Block mit den Maßen 30x25x60 cm wiegt nur 30 kg. Wenn Sie sich entscheiden, einen Ziegel in einem ähnlichen Volumen zu legen, dann benötigen Sie 22 Elemente, deren Gesamtgewicht 80 kg beträgt.
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit. Porenbeton hat eine zellulare Struktur, die eine ausgezeichnete wärmeleitende Wirkung bietet. Ein solches Material behält die Wärme in Innenräumen perfekt bei und im heißen Sommer erzeugt es eine angenehme Kühle.
  • Feuerfest. Porenbetonsteine ​​bestehen aus mineralischen Bestandteilen, die nicht brennbar und brennbar sind. Aus diesem Grund können solche Baustoffe einer offenen Flamme für 3 Stunden sicher standhalten.
  • Frostbeständigkeit. Qualitätsgasblöcke haben keine Angst vor niedrigen Temperaturen.
  • Festigkeitseigenschaften.
  • Effizienz. Aufgrund seiner Größe und seines Gewichts passt Porenbeton viel schneller und einfacher als der gleiche Ziegel.
  • Einfache Verarbeitung. Porenbetonsteine ​​können nahezu beliebig geformt werden. Um dies zu tun, können Sie eine normale Metallsäge verwenden. Dieses Material ist leicht zu schneiden und zu bohren.
  • Umweltfreundlichkeit. Porenbetonsteine ​​sind umweltfreundlich. Sie enthalten keine giftigen Substanzen, die bei hohen Temperaturen freigesetzt werden.

Die Dicke der Gasblöcke kann sein:

  • 75 mm (geeignet für zusätzliche Erwärmung von rauhen Böden);
  • 20-25 mm (verwendet für Haushalts- und Haushaltsgebäude, zum Beispiel Garagen);
  • 375 mm.

Es gibt auch eine Gasbetonmarke INSI, die im Bau von Häusern weit verbreitet ist.

Solche Materialien sind groß, so dass ihre Installation nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt. Dieses Material wird autoklaviert. Es zeichnet sich durch seismische Resistenz und erhöhte Festigkeit aus.

Schlacke

Schlackensteine ​​sind ein Baustein, der folgende Bestandteile enthält:

  • Vulkanasche;
  • zerkleinerter Granit;
  • Sand;
  • zerbrochenes Glas;
  • Blähton;
  • Kies;
  • Trümmer;
  • Sägemehl.

Es gibt verschiedene Arten von Schlackensteinen:

  • Hohl und hohl. Ganzkörperteile haben eine hohe Festigkeit. Oft machen sie starke Fundamente, Keller und sogar Säulen. Hohle Teile werden beim Bau von Wänden und Trennwänden in verschiedenen Räumen verwendet.
  • Dekorative Blöcke für die Verkleidung. Diese Materialien sind erst seit kurzem auf dem Markt. Sie haben eine dekorative Beschichtung, die nur auf einer oder zwei Seiten des Blocks ist.
  • Partitionierung. Diese Schlackenblöcke werden bei der Bildung von Trennwänden verwendet. Solche Materialien liefern eine genaue Geometrie der Böden. Darüber hinaus wird bei der Verlegung der Lösung erheblich gespart. Die Installation von leichten Trennschlacken benötigt wenig Zeit.
  • Zerrissen, erstochen. Solche Blöcke haben auch eine dekorative Beschichtung, aber sie imitiert "zerrissenen" oder gemahlenen Ziegelstein. Meistens werden solche Materialien für die Fertigstellung von Zäunen und verschiedenen Gebäuden verwendet.
  • Gefärbt. Solche Bindemittelblöcke werden auf die gleiche Weise wie herkömmliche Materialien verwendet. Oft werden sie bei der Installation von Zäunen oder Pfeilern verwendet, die eine dekorative Funktion erfüllen. Um bei der Herstellung solcher Schlackensteine ​​den gewünschten Farbton zu erzielen, genügt es, der Mischung zerkleinerten roten Ziegel oder farbige Kreide beizufügen.
  • Die Grundlage. In einer anderen Art wird dieser Typ ein künstlicher Wandstein genannt. Es hat ausgezeichnete Festigkeitseigenschaften und eine sehr lange Lebensdauer.

Gas Silikat

Das Bad kann auch aus Gas-Silikatblöcken gebaut werden. Eine Besonderheit dieser Baustoffe ist, dass in ihrer Struktur Hohlräume vorhanden sind, die 50% oder weniger einnehmen. Aufgrund dieser Eigenschaft haben die Blöcke ein geringes Gewicht und haben auch keine beeindruckende Belastung für das Fundament.

Es ist auch erwähnenswert, dass Gassilikatblöcke ziemlich gute Schallisolierungs- und thermische Eigenschaften aufweisen, die durch die Struktur mit Zellen bereitgestellt werden.

Ein Bad aus solchen Materialien hält die Wärme für lange Zeit.

Giesssilikatblöcke werden wegen ihrer Eigenschaften oft beim Bau von Bädern verwendet:

  • Brandschutz (nicht brennbar);
  • erhöhte Frostbeständigkeit;
  • einfache und schnelle Installation;
  • einfache Verarbeitung;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • erhöhte Dampfdurchlässigkeit.

Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Material Feuchtigkeit absorbiert, was zu einer Erhöhung seiner Dichte und Festigkeit führt, was sich negativ auf die Wärme- und Schalldämmeigenschaften der Blöcke auswirkt.

Sand Block

Sandblöcke (Sand-Zement-Blöcke) werden durch Mischen einer Kombination aus Zement, Sand und Wasser hergestellt. Diese Zusammensetzung ist Standard.

Peskobloki ist nicht nur wegen seiner Effizienz, sondern auch wegen seiner positiven Eigenschaften sehr beliebt:

  • Solche Blöcke haben ausgezeichnete Festigkeitseigenschaften. Sie haben keine Angst vor negativen externen Faktoren.
  • Peskoblok Bäder unterliegen nicht der Bildung von Rost und Fäulnis.
  • Diese Baumaterialien werden aus umweltfreundlichen und sicheren Komponenten hergestellt.
  • Auch in diesen Blöcken gibt es Hohlräume, so dass sie schall- und wärmedämmend sind.
  • Fast absorbieren keine Feuchtigkeit und Feuchtigkeit.
  • Einen erschwinglichen Preis haben.

Die Nachteile von Zement-Sand-Blöcken sind auf ihre geringe Wärmeleitfähigkeit zurückzuführen.

Experten empfehlen eine zusätzliche Isolierung dieser Materialien, vor allem, wenn Sie sie beim Bau von Wohnräumen und Bädern verwenden.

Es sollte berücksichtigt werden, dass vollmundige Sandsteine ​​ein beeindruckenderes Gewicht als hohle Elemente haben. Deshalb ist es für solche Baumaterialien notwendig, das entsprechende Fundament vorzubereiten.

Holzbetonblock

Arbolite Blöcke werden häufig im Aufbau der Bäder benutzt. Diese Materialien zeichnen sich durch erhöhte Festigkeit aus, die durch eine entsprechende Struktur und Zusammensetzung gewährleistet ist. Darüber hinaus haben arbolitovy Elemente keine Angst vor ungünstigen klimatischen Bedingungen und verschiedenen Niederschlägen. Sie absorbieren keine Feuchtigkeit und Feuchtigkeit und sind bei Kontakt mit ihnen nicht verformt.

Arbolite Blöcke können sicher in der Konstruktion von Bädern verwendet werden, da sie nicht brennbar sind - sie enthalten nicht nur Zement, sondern auch spezielle chemische Verunreinigungen, die diese Eigenschaften bieten.

Viele Verbraucher bevorzugen Arbolitovy Blöcke, weil sie einen angemessenen Preis haben, vor allem, wenn sie mit einem Ziegel vergleichen.

Es gibt nur zwei Arten von Arbolitovy-Blöcken:

  • baulich;
  • wärmeisolierend.

Doppelblock

Zwillingsblock ist eine andere Art von Zellblock. Es ist ein Hightech- und Autoklav. Wie andere Arten ähnlicher Materialien ist es leicht und belastet das Fundament nicht stark.

Die Zusammensetzung des Doppelblocks umfasst die folgenden Komponenten:

  • Zement;
  • Kalk;
  • Aluminiumpulver;
  • Wasser

Die Arbeit mit diesen Blöcken ist einfacher als mit Betonblöcken, da sie einfacher sind.

Außerdem sind sie sehr einfach zu schneiden und zu sägen. Der Hauptnachteil solcher Einheiten ist jedoch ihre hohe Kosten - 3000 pro m3.

Design

Viele Menschen glauben, dass ein Bad ist ein Raum, in dem es unmöglich ist, die Phantasie zu maximieren, wenn ein attraktives Design erstellt wird. In der Tat ist es nicht.

Im Bad ist es durchaus möglich, eine Art Wohnzimmer mit einem großen Tisch und mehreren Stühlen sowie einem gemütlichen Sofa zu bauen, vor dem ein wandmontierter Fernseher seinen Platz finden wird. Dieses Layout kann auch bei kleinen Strukturen angewendet werden, wenn Sie kleine Möbel oder Klappmodelle verwenden.

Innerhalb des Raumes kann mit Abstellgleis oder Platten verkleidet werden, die Bauholz nachahmen. Solche Beschichtungen werden im Bad sehr attraktiv und geeignet aussehen. Auf ihrem Hintergrund können Sie Holzmöbel, sowie Wand- und Deckenlampen aus Metall, stilisiert Antik haben.

Wenn Sie natürliche Noten in den Ruheraum mitbringen möchten, sollten Sie sich den dekorativen Ziegel näher ansehen - er wird an den Wänden in Kombination mit Holzelementen gut aussehen.

Einige Besitzer vervollständigen ein ähnliches Innenbad, echte Kamine oder Öfen, Kamine aus Ziegeln, Stein oder ihre Imitationen.

In der Regel ist eine große Anzahl von Holzteilen in Dampf- und Waschräumen vorhanden. Hier können Sie auch den Finish-Stein verdünnen. Beleuchtungseinrichtungen in solchen Räumen haben oft eine prägnante Erscheinung, die nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Wie baut man mit eigenen Händen?

Ein Bad von Blöcken kann unabhängig gebaut werden, ohne Spezialisten anzuziehen, deren Diener oft sehr teuer sind.

Die Hauptsache ist, sich an den Phasenaufbau-Erektionsalgorithmus zu halten:

  • Zuerst müssen Sie einen Entwurf des zukünftigen Bades machen.
  • Dann sollten Sie damit fortfahren, das Fundament zu legen. Um dies zu tun, musst du eine Markierung auf der Baustelle machen, einen Graben graben und einen 15 cm Sandpad auf dem Boden machen, den Sand in den Sand gießen und ihn festdrücken.
  • Jetzt müssen Sie eine Schalung aus Holz über den Graben machen. Mit einer Ebene ist es notwendig, die obere (horizontale) Oberfläche des Fundaments darauf zu schlagen.
  • Im inneren Teil der Schalung sollte aus Verstärkungsrahmen gemacht werden.
  • Als nächstes Beton in die Schalung gießen.
  • Jetzt können Sie Wände bauen. Besonders wichtig ist die Verlegung der Startreihe der Blöcke. Mit Zement-Sand-Mörtel müssen Sie die Blöcke auf die vorbereitete Abdichtung legen.
  • Die folgenden Reihen sollten auf einen speziellen Kleber gelegt werden.
  • Am Ende der Installation wird die Bewehrung über die Wände gelegt und das Mauerlat hergestellt.
  • Danach müssen wir mit dem Bau der Dachkonstruktion fortfahren. Um dies zu tun, ist es erlaubt, Sparren zu verwenden und auf ihnen eine Abdichtung aufzubringen.
  • Sie sollten auch mit einem Gegengrill beschnitten werden, auf den dann die Hauptkiste gelegt werden sollte.
  • Danach ist es notwendig, mit der Installation von Dachmaterialien fortzufahren.
  • Nachdem Sie alle oben genannten Arbeiten abgeschlossen haben, müssen Sie das fertige Bad fertig stellen.

Besitzer Bewertungen

Derzeit sind Blocksaunen keine Seltenheit. Solche Strukturen werden von vielen Eigentümern gewählt, da sie dauerhafter und weniger pflegebedürftig sind. Einige Nutzer behaupten jedoch, dass Holzgebäude immer noch viel besser aussehen als Blockhäuser. Aber bei weitem nicht alles mit dem unabhängigen Aufbau solcher Strukturen gemanagt.

Auch Menschen weigern sich oft, ein Bad aus Blöcken zu bauen, weil sie Feuchtigkeit absorbieren, weshalb sie zerstört werden. Natürlich überschreiten in diesem Fall die Holzversionen die Blockgebäude nicht, da sie vor Feuchtigkeit noch mehr Angst haben. Um der Verformung von Blockmaterialien nicht zu begegnen, ist es notwendig, sie mit einer hochwertigen Abdichtung zu versehen.

Die Verbraucher waren erfreut, dass die Arbeit mit Blöcken nicht so schwierig ist.

Für den Bau eines Bades aus solchen Materialien verbrachten viele die minimale Zeit. Außerdem kosten die meisten Käufer solcher Konstruktionen sehr wenig.

Außerdem bemerken Benutzer, dass Blöcke bei hohen Temperaturen keine unangenehmen Gerüche abgeben, die im Bad nicht vermieden werden können. Sie dämpfen nicht und sind nicht mit Schimmel oder Pilzen bedeckt. Auch nach langer Zeit verfaulen Blockmaterialien wie Naturholz nicht.

Bewertungen von Blockbädern sind sowohl positiv als auch negativ. Natürlich hängt viel von der richtigen Konstruktion der Struktur sowie von der Qualität der verwendeten Materialien ab.

Schöne Beispiele

Viele Verbraucher stehen Blockbädern skeptisch gegenüber und erklären dies durch ihr unschönes Design. In der Tat können solche Gebäude nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb sehr stilvoll und attraktiv gestaltet werden.

Zum Beispiel kann ein kleines Gebäude mit einem dreieckigen Dach und Stufen, die zum Wartezimmer führen, mit hellen Verkleidungen versehen werden. Der untere Teil des Gebäudes besteht aus einem dekorativen Backstein mit brauner Farbe. In einem solchen Bad heben sich blaue oder violette Fliesen wirkungsvoll ab.

Aus Schaumblöcken können Sie ein schönes Bad mit einer Terrasse bauen und es mit Fassadenputz von einem stumpfen Zitronenschirm dekorieren.