Verstärkung von Straßenplatten

In den letzten Jahren ist die Praxis der Herstellung bestimmter Arten von Stahlbetonprodukten auf dem Markt der Stahlbetonprodukte mit Material- und Umsatzeinsparungen zu niedrigeren Preisen fest verankert. Es ist oft unmöglich für einen verantwortlichen Hersteller, der unter GOST arbeitet, unter solchen Bedingungen zu konkurrieren. Es betrifft vor allem die Fahrbahnplatten, bei deren Herstellung sowohl die Betonmarke als auch die verwendeten Beschläge eingespart werden. All dies führt zu einer Verringerung der Betriebseigenschaften und oft zu einem Bruch der Platten. Es ist nicht einfach, die Absicht des Herstellers nachzuweisen, da bei der Installation fast immer auf Verstöße hingewiesen werden kann.

Die Verstärkung der Fahrbahnplatten erfolgt gemäß GOST 21924.3-84 "FITTINGS AND ASSEMBLY-JOINT PRODUCTS". Bei der Platte 2P30-18-30 wird die Hauptlast von 2 C11-Gittern aus der Bewehrung A III mit einem Durchmesser von 10 mm in Längsrichtung und einem Durchmesser von 8 mm in Querrichtung getragen. Rahmen K4 (2 Stück) werden benötigt, um das obere und untere Netz miteinander zu verbinden. Hergestellt aus Draht Marke BP-I mit einem Durchmesser von 5 mm. Montagescharniere P4 (4 Stück) bestehen aus einer Bewehrung der Güte A I mit einem Durchmesser von 10 und 12 mm. Um die Kante des Paneels und insbesondere die Befestigungsscharniere zu verstärken, werden separate Stangen Nr. 25 (4 Stück) der Verstärkung A III mit einem Durchmesser von 10 mm verwendet.

Gesamtstahlverbrauch:

  • Und III zu dia. 8mm = 15,02 kg.
  • Und III zu dia. 10 mm = 25,74 kg.
  • AI zu dia. 10 mm = 0,6 kg.
  • AI zu dia. 12 mm = 3,76 kg.
  • BP-I dia. 5 mm = 1,36 kg.
  • GESAMT = 46,48 kg

Die 2P30-18-10 Straßenplatte = 37,24, obwohl sie aus Beton der gleichen Festigkeitsklasse (V22.5) hergestellt ist, aber ihr Stahlverbrauch ist etwas geringer, daher die geringere Tragfähigkeit. Die Hauptarbeitsgitter von C12 bestehen bereits aus A III und A I Ventilen mit einem Durchmesser von 8 mm. Die Anzahl der Stäbe ist konstant, aber das Gewicht ist aufgrund der geringeren Stahldicke geringer. Als Rahmen wird der gleiche K4 von der Drahtmarke BP-I mit einem Durchmesser von 5 mm verwendet. Die Montagescharniere sind auch ähnlich wie P4 von А-I Verstärkung mit einem Durchmesser von 10 und 12 mm. Aber einzelne Stäbe sind schon schwächer als Nr. 27 (4 Stück) von A III Fittings mit einem Durchmesser von 8 mm. Der Gesamtverbrauch von Stahl im Vergleich zu 2H30-18-30 ist um 20% geringer, was zu einer Verringerung der Kosten führt, auf Kosten einer geringeren Tragfähigkeit.

Gesamtstahlverbrauch:

  • A III 8 mm = 16,5 kg.
  • Und ich 8mm = 15,02 kg.
  • AI 10mm = 0,6 kg.
  • AI 12 mm = 3,76 kg.
  • BP- I 5 mm = 1,36 kg.
  • GESAMT = 37,24 kg

Die Fahrbahnplatte 1P30-18-30 ist für den Dauerbetrieb bestimmt. Sie zeichnet sich durch eine erhöhte Festigkeit aus, die sich in einer höheren Betonqualität (B30) sowie in einer stärkeren Bewehrung ausdrückt. Die Hauptarbeitsgitter von C10 bestehen nur aus einer periodischen Bewehrung A III mit einem Durchmesser von 12 mm in Längsrichtung und einem Durchmesser von 10 mm in Querrichtung. Rahmen verwendet werden K3 von Draht Marke BP-I mit einem Durchmesser von 5 mm, deren Verbrauch ist etwas weniger aufgrund der reduzierten Höhe des Rahmens. Die Befestigungsscharniere sind genau die gleichen P4 der Verstärkung der Marke A I mit einem Durchmesser von 10 und 12 mm. Die einzelnen Stäbe 22 und 24 bestehen jedoch ebenfalls aus einer periodischen Verstärkung A III mit einem Durchmesser von 12 mm in Längsrichtung und 10 mm in Querrichtung.

Gesamtstahlverbrauch:

  • A III 12 mm = 37,06 kg.
  • A III 10 mm = 23,5 kg.
  • AI 10mm = 0,6 kg.
  • AI 12 mm = 3,76 kg.
  • BP- I 5 mm = 1,34 kg.
  • GESAMT = 66,26 kg

Welche Anker Straßenplatten

Fahrbahnplatten: Abmessungen, GOST

Fahrbahnplatten, deren Abmessungen unterschiedlich sein können, sind heute beim Bau von Verkehrszweigen üblich. Sie werden aktiv bei der Schaffung von Straßen, Autobahnen und Autobahnen verwendet. Sie sind in der Lage, ihre Qualitätsmerkmale in einem breiten Temperaturbereich zu halten, verlieren ihre Festigkeit auch bei -40 ° C nicht. Ihre Verwendung garantiert Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer der Straßenoberfläche.

Größen von Straßenplatten

Je nach Marke eines Tellers kann man die verschiedenen Größen und natürlich die Preise haben. So hat der Ofen PD 60x12 Abmessungen von 6000x1200x220 mm, sein Gewicht entspricht 3,39 Tonnen. Während die PD-Plattenmarke 3-23 Abmessungen von 3000 × 1500 × 220 mm hat, ist ihr Gewicht 2,42 Tonnen. Es gibt Platten, die Löcher für die Luke haben, zum Beispiel PD 6 (s), seine Abmessungen sind 2500 × 1750 × 220 mm und das Gewicht beträgt 2,3 Tonnen. Im Allgemeinen können die Platten, die Löcher für die Luke haben, unterschiedliche Größen haben, unter ihnen können 2800 × 2000 × 220 mm unterschieden werden, und das Gewicht beträgt 2,5 Tonnen.

Staatliche Qualitätsstandards

Bei mechanischen Einflüssen sollten Fahrbahnplatten ihre Eigenschaften nicht verlieren. Abmessungen, GOST berücksichtigt bei der Verlegung von Straßen mit einer bestimmten Belastung. Also, wenn der Ofen ohne Berücksichtigung der Normen gemacht wurde, dann ist es zumindest ineffizient und größtenteils unsicher.

Fahrbahnplatten müssen flach sein, sie basieren auf Beton, verstärkt mit Stahlelementen. Verwenden Sie sie, wenn nötig, um die Straße auszurüsten, sei es vorübergehend oder dauerhaft. Diese Produkte werden nach GOST 21924.0-84 hergestellt, was die Herstellung von Platten beinhaltet, die beim Bau von Stadtstraßen verwendet werden. In diesem Fall ist die Verstärkung darin vorgespannt. Es gibt noch eine GOST 21924.2-84, die für die Herstellung von Platten mit unverstärkter Bewehrung verwendet wird. Diese Produkte bilden die Grundlage für dauerhafte oder temporäre Beschichtungen.

Fahrbahnplatten, Abmessungen, GOST, deren Verwendungszweck auf dem Produkt gekennzeichnet ist, können unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Wenn das Produkt für den Bau einer dauerhaften Straße bestimmt ist, kann man in der Markierung die Bezeichnung 1P sehen. Während die Platten, die für temporäre Straßen ausgelegt sind, mit 2P bezeichnet werden. Der Hersteller teilt das Produkt und die Leistung. Zum Beispiel kann eine Platte mit der Bezeichnung 2P 30-18.30 verwendet werden, um eine temporäre Abdeckung zu erstellen, deren Last 30 Tonnen nicht überschreitet, aber die Betriebstemperatur sollte nicht unter -40 C fallen. Wenn die Platte dauerhaft verlegt werden muss oder eine temporäre Straße, dann können Sie eine mit der Kennzeichnung PDP 3x1.5 anwenden. Die Ladung muss einer bestimmten Zementmarke entsprechen, die bei der Bildung der Platte verwendet wird. Um eine dauerhafte Beschichtung zu schaffen, deren Belastung nicht mehr als 300 Tonnen beträgt und deren Temperaturbereich während des Betriebs nicht unter -40 ° C fällt, können Sie das Produkt mit der Bezeichnung 1P30-18.30 verwenden. Wenn es erforderlich ist, um die Küstenlinie zu stärken, dann sollte die PR-3-Platte in Betrieb genommen werden, sie ist resistent gegen hohe Temperaturen.

Produkte für den Einsatz unter schwierigen Bedingungen

Straßenplatten, deren Abmessungen oben beschrieben wurden, können auch verwendet werden, wenn Straßen verlegt werden, die besonders aggressiven äußeren Einflüssen ausgesetzt sind, beispielsweise einer Temperatur von -55ºC. Diese Qualitäten entsprechen einem Herd der Marke PDN, der einen ausreichend starken Rahmen hat.

Staatliche Standards für Beton

Fahrbahnplatten, deren Abmessungen in dem Artikel ausführlich beschrieben sind, müssen aus einem Material bestehen, dessen Qualitäten von GOST vorgegeben werden. Daher muss die Basis des Produkts schwerer Beton sein. Sein Gießen wird in der Schalung durchgeführt, die mit Metallbeschlägen vorher geliefert wird, es wird (in bestimmten Marken von Platten) einer Vorspannspannung unterworfen.

Fahrbahnplatten, deren Abmessungen wie oben erwähnt wurden, werden aus Beton B25 M-350, sowie B30 M400 hergestellt. Die Technologie der Arbeit ist nicht kompliziert und erfordert keine teure Ausrüstung. Es sorgt für die Vorbereitung der Form, die zuvor die Stufe der Reinigung und Verarbeitung im Bereich der Wände mit einer speziellen Verbindung passiert, um den Prozess des Strippens zu vereinfachen. Ein Paar verstärkender Maschen wird in der Form gelegt, die fixiert sind, um Verschiebung zu beseitigen und den erforderlichen Abstand beizubehalten. Nach dem Meister beginnen sie Beton zu gießen, der vor dem Erstarren mit mechanischen Vibratoren verdichtet wird.

Wärmebehandlung von Beton nach GOST

Damit die Straßenplatten, deren Abmessungen deutlich der Form beim Gießen entsprechen, stark sind, werden sie in der nächsten Stufe, die in einer Wärmekammer auftritt, erwärmt. Der Abschluss des Herstellungsprozesses wird begleitet von dem Entfernen des Produkts aus der Form, Qualitätsanalyse und anschließender Etikettierung. Das erste, worauf die Meister achten, ist die Glätte der Oberfläche.

Verlegen von Features nach GOST

Die Qualität der Fahrbahnplatte muss der von GOST geregelten Qualität entsprechen. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Eigenschaften kann festgestellt werden, dass die Produkte sehr einfach zu verlegen sind. Der Hauptvorteil ist, dass die Straße keine schwierige Vorbereitung bedeutet. Diese Stufe bietet nur die Notwendigkeit zum Markieren und Ausrichten. Außerdem ist es notwendig, ein Sandkissen zu legen, dessen Dicke im Bereich von 15 bis 20 cm liegen sollte.Nachdem die Platte montiert ist, können wir davon ausgehen, dass die Straße fertig ist.

Stahlbeton-Straßenplatten, deren Abmessungen unterschiedlich sein können und oben angegeben sind, haben einen weiteren Vorteil gegenüber herkömmlichem Asphalt. Es besteht darin, dass das w / w-Produkt bei Bedarf ausreichend leicht zu demontieren ist. Gleichzeitig wird die Platte ihre Leistungsmerkmale nicht verlieren und in Zukunft kann das Produkt sogar verwendet werden, wenn an einer anderen Stelle eine neue Straße verlegt wird. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine temporäre Straße auf dem Gelände von Militärlagern oder Baustellen eingerichtet werden muss.

Abhängigkeit des Preises der Platten von ihrer Größe

Fahrbahnplatten (PD), deren Größen unterschiedlich sein können und unterschiedlich stehen. Zum Beispiel hat eine 2P 30-18-30 Platte, deren Größe 3000x1750x170 mm entspricht, einen Preis von 5900 Rubel. Aber die Produktmarke 2P 30-18-10 hat Abmessungen 3000h1200h170 mm und kostet 5881 Rubel. Das Produkt der Marke PD 6 hat Dimensionen im Bereich von 2500x1750x220 mm, und seine Kosten sind eindrucksvoller und betragen 11.129 Rubel.

Abschließend

Straßenbetonplatten, deren Abmessungen universell sind, da sie für Beschichtungen mit unterschiedlichen Belastungen und unterschiedlichen äußeren Bedingungen unterschiedlich sein können, haben einen ausreichend großen Sicherheitsspielraum. Sie werden im Industriebau verwendet und werden vom privaten Verbraucher kaum genutzt, obwohl ihr Preis akzeptabel ist. Betonplatten werden, unabhängig davon, ob sie vorübergehend oder dauerhaft verwendet werden sollen, nicht nur für Maschinen, sondern auch für äußere Belastungen in Form von Niederschlägen, Frost und Tauwetter, insbesondere im Frühjahr und Herbst, wenn Temperaturschwankungen auftreten können, schwer belastet beeindruckend für einen Tag. Wasser, das in die Ritzen gefallen ist, gefriert nachts und macht den Riss noch größer. Deshalb wird bei der Herstellung von Beton verwendet, der nach den Regeln hergestellt werden muss.

Ersetzen der vorgespannten Bewehrung in der Fahrbahnplatte PDN

Hallo liebe Spezialisten! Die Frage ist die folgende. Bei der Herstellung von Fahrbahnplatten mit vorgespannter Bewehrung wurde diese Bewehrung ersetzt. In Serie ist die Platte mit zehn Stäben # 216; 10AV (5 oben und 5 unten) verstärkt. Unsere Technologen zählten die Verstärkung auf Draht # 216; 5ВрII. Es stellte sich heraus, dass sie 16 Stangen haben (8 oben und 8 unten). Die Platten brechen selbst mit ihrem Eigengewicht auf den Dichtungen. Zuerst sagten sie, dass die Spannung klein ist. Wir sind OTK angekommen, haben die Spannung gemessen, alles ist in Ordnung. Ich denke, dass die Angelegenheit in Verstärkung ist. Die Gesamtfläche der Bewehrung wurde mehr als dreimal unterschätzt! Ja, ich weiß, dass der berechnete Widerstand VII fast 2 mal so groß ist wie der von AV. Aber es sieht wirklich schmerzhaft aus wie eine 6 Meter lange Platte mit einem Draht anstelle einer Verstärkung. Ich bitte nicht um die Berechnung. Bitte sagen Sie mir die Berechnungsmethode der Platten auf einem elastischen Fundament mit Vorspannung. Ich werde versuchen, es selbst herauszufinden. Und ist solch ein Ersatz allgemein akzeptabel? Vielen Dank im Voraus!

Und mehr: Gemäß der Serie beträgt der Wert der Referenzspannung für AV-Armaturen 680 MPa (6950 kg / cm # 178;), d.h. Die Bewehrung wird auf den Wert des Bemessungswiderstandes belastet. Draht BII belastet auch diesen Wert. Ist es richtig?

__________________
Mach deine Zukunft heute

Zuletzt bearbeitet von 4v, 22.04. um 12:24 Uhr


Dokumentenverwaltung und -verwaltung

In Reihe beträgt der Wert der Referenzspannung für AV-Fittings 680 MPa (6950 kg / cm # 178), d.h. Die Bewehrung wird auf den Wert des Bemessungswiderstandes belastet. Draht BII belastet auch diesen Wert. Ist es richtig?

Nein. Wenn die Fläche reduziert wurde und der Vorspannwert gleich blieb, dann bekamen sie, was sie bekamen - die Kompressionskraft nahm ab.
Belastung auch fast bis zum berechneten Widerstand und Sie werden glücklich sein.

Aber es sieht wirklich schmerzhaft aus wie eine 6 Meter lange Platte mit einem Draht anstelle einer Verstärkung.

Nicht tot - es kann viele Verzögerungen geben. Nahezu alle formfreien Formplatten werden so hergestellt. Mit solchen Platten überschneiden wir die Spannweite von 14m - es sieht sehr gut aus.

Danke für die Teilnahme!

Platten ohne Schalung - verraten / Schalen, wie ich es verstehe? So ist ihre Dicke 60mm, wenn mir meine Erinnerung recht tut! Und der Schritt des Zauderns dort ist viel öfter. Und wir haben eine Straßenplatte - 140mm, Eigengewicht 4.2tn und nur 16 Stangen in 2 Reihen!

31 Minuten -----
Natürlich bin ich kein Designer, aber ich habe versucht, die Berechnung rein logisch zu machen:

Verstärkung auf der Reihe - 10 Stangen # 216; 12AV.
Die Querschnittsfläche eines einzelnen Stabes # 216; 12 AV - 1.131cm # 178;
Die Gesamtfläche der Verstärkung beträgt 10 x 1.131 = 11,31 cm # 178;
Der berechnete Widerstand der AV-Verstärkung gegenüber Zugfestigkeit beträgt 680 MPa (6950 kg / cm # 178).
Gesamtdesignwiderstand der Bewehrung in der Platte:
11,31 × 6950 = 78.604,5 kg / cm # 178;
___________________________________________________________________

Neuberechnung für die Verstärkung mit Draht # 216; 5ВрII
Geschätzter Widerstand der Verstärkung VrII Dehnung -
1170 MPa (11.900 kg / cm Nr. 178).
Bestimmen Sie die erforderliche Fläche der Verstärkung:
78 604,5 / 11 900 = 6,6 cm # 178;
Die Querschnittsfläche einer einzelnen Stange # 216; 5BrII - 0,196 cm # 178;
Bestimmen Sie die Anzahl der Stäbe:
6,6 / 0,196 = 33,7
Akzeptieren 34 Stangen

Sag mir bitte - ist der richtige Gedankengang?

__________________
Mach deine Zukunft heute

Zuletzt bearbeitet von 4v, 23.04. um 11:11 Uhr.

Anwendung von Glasfaserverstärkung für die Fahrbahnverstärkung

Eine der Eigenschaften der Fahrbahn ist ihre Abhängigkeit von klimatischen und mechanischen Einflüssen. Einer der Hauptgründe, warum die Zerstörung von Bürgersteigen, Tunneln, Brücken und Staudämmen stattfindet, ist genau der klimatische Einfluss. Dies gilt insbesondere für jene Klimazonen, in denen signifikante Temperaturschwankungen und große Niederschlagsmengen beobachtet werden.

Auch zeigen Studien, dass die meisten Fälle von kritischen Schäden an Stahlbetonkonstruktionen während ihres Betriebs unter dem negativen Einfluss von Chloridkorrosion auftreten. Die Strukturen stehen unter dem Einfluss aggressiver Medien unterschiedlicher Natur. Dies ist die Wirkung von Vereisungsmitteln, sowie Meerwasser und Kaliumchlorid, das in der Zusammensetzung von Mineraldüngern und anderen technologischen Produkten, zu denen Chloride gehören, enthalten ist. Aufgrund des regelmäßigen Kontakts von Bauwerken (Brücken, Gehwege, unterirdische Strukturen, Strukturen von Industriebetrieben) mit den oben genannten Stoffen unterliegen sie einer allmählichen Zerstörung.

Die Ziele, den Widerstand der Straßenoberfläche gegenüber Verformungen zu erhöhen und die Lebensdauer des Straßenbelags zu verlängern, können durch eine Verstärkung mit Glasfaserverstärkung erreicht werden. Dadurch erhöhen Sie den Wartungsintervall und reduzieren die Kosten für die Wartung der Infrastruktur.

Die oben genannten Vorteile der Verwendung von Polymerverstärkung für den Bau von Straßen in Regionen mit rauem Klima sind nicht die einzigen. Dank der Verwendung von Glasfaserverstärkungen bei der Reparatur oder dem Bau von Autobahnen sinkt die Fahrbahn weniger. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Verbundverstärkung das Auftreten von Spurrillenbildung verhindert, die aufgrund der regelmäßigen Belastung durch erhöhte Lasten auftritt.

Verstärkt nicht nur die Straße selbst, sondern die darunter liegenden Kissen. Dank dieser Technologie kann die Nutzungsdauer der Leinwand deutlich gesteigert werden, was sich positiv auf Ihre Finanzen auswirkt.

Ausländische Erfahrungen mit der Verwendung von Verbundverstärkungen in der Transportinfrastruktur sind durchaus indikativ. Nach den Statistiken der US-amerikanischen Straßenindustrie sind die Faktoren, die am meisten zur vorzeitigen Beschädigung der Stahlbetonelemente von Brücken beitragen, Vereisungsmittel und Frost. In den USA werden rund 100 Milliarden Dollar für die Reparatur von Brücken vergeben, die von Vereisungsschutzmitteln betroffen sind. Das führende Land bei der Verwendung von GFK-Verstärkungen ist Kanada, dessen Hauptverwendungszweck Brückenanlagen sind. Ingenieure aus Kanada waren unter den ersten, die mit der Entwicklung von Vorkehrungen für den Einsatz von Bewehrungsstahl aus diesem Material für den Bau von Straßenbrücken und einer Reihe von Demonstrationsprojekten begannen. In den 70er Jahren sahen sich die Staaten mit dem Problem der Verschlechterung des Allgemeinzustandes und der Qualität der Brücken konfrontiert. Unter dem Einfluss von Korrosion, die unter der Einwirkung von Chloridionen gebildet wurde, waren die Brücken zu schnell abgenutzt und altern. Glasfaserverstärkung war angesichts ihrer Eigenschaften eine der Schlüssellösungen für die Probleme der Korrosion von Strukturen. Das erste europäische Land, das GFK-Verstärkungen für Brücken verwendete, war Deutschland. Im Jahr 1986 wurde diese Methode Straßenbrücke gebaut. Dies gab Anlass zu verschiedenen Studien über die mögliche Anwendung dieser Art von Verstärkung. So wurde das Material unter der Leitung des europäischen Projekts BRITE / EURAM geprüft, und später wurde EUROCRETE Leiter des europäischen Programms zur Analyse von Materialien aus FRP. Aus der Praxis ausländischer Unternehmen lässt sich schließen, dass die Verwendung von nichtmetallischen Beschlägen in Verkehrsinfrastruktureinrichtungen weit verbreitet ist. Die Wirksamkeit dieses Verfahrens wird durch die Beständigkeit des Materials gegen ständige mechanische Belastungen und Beschädigungen gewährleistet.

Was die Durchdringung des Straßensektors unseres Landes mit Verbundbewehrung betrifft, so ist unsere Erfahrung natürlich viel weniger. Wir können jedoch mit Sicherheit sagen, dass die Ventile dieser Art jeden Tag immer beliebter werden. Bei starken Klimaschwankungen, starken Temperaturschwankungen und großen Niederschlagsmengen ist der Einsatz von Verbundbewehrungen mehr als relevant. Die Notwendigkeit der Verwendung von Glasfaserverstärkung beim Bau von Straßen wird durch den Zustand der Straßen selbst bestätigt. Es ist kein Geheimnis, dass die meisten Beschichtungen vor etwa einem halben Jahrhundert gebaut wurden, als die Intensität der Bewegung und der Belastung viel geringer war.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Gegenwärtig werden Verbundwerkstoffe dringend benötigt für den Bau von Straßen, Brücken, Tunneln, Staudämmen, Parkplätzen, Plätzen sowie für die Herstellung von Betonkonstruktionen - Stoßdämpfern, Bordsteinen, Kabelkanälen, Treppensteigen usw. Die Belastung der Bauwerke von Jahr zu Jahr nimmt nur zu und beeinträchtigt die Qualität von Beton- und Asphaltbauwerken in der Straßeninfrastruktur. Die Verhinderung des bekannten Problems des Auftretens von Rissen und Scheren, Verformung und Bruch von Beton und Gewährleistung der maximalen Lebensdauer von Straßenoberflächen ist der Hauptzweck der Glasfaserverstärkung.

Die erste geklebte Brücke aus Holz wurde 1975 gebaut. Das Projekt wurde unter Leitung der Abteilung "Brücken und Tunnel" des Polytechnischen Instituts in Chabarowsk entwickelt. Mit einer Länge von neun Metern wurde die Brücke mit Balken mit einem Querschnitt von 20x60 cm ausgestattet. Sie waren aus ihrem Holz gemacht, das mit 4 verspannten Balken aus Fiberglasstangen verstärkt war, deren Durchmesser vier Millimeter betrug.

Ein paar Jahre später, im Jahr 1981, erschien eine weitere Brücke über den Skotovka-Fluss, bei dessen Bau Glasfaserverstärkung verwendet wurde. Die Spannkonstruktion der Struktur besteht aus sechs Stahl-T-Trägern Nr. 45, die zuvor mit Einlagen aus 12 Zügeln eines Bewehrungsstahls mit einem Querschnitt von 6 mm belastet wurden. Monolithische Stahlbetonplatte hat eine vereinheitlichende Funktion. Die Länge der Spannweite beträgt zwölf Meter.

Acht Jahre vergingen, bevor 1989 im Gebiet Chabarowsk eine weitere Brücke mit Glasfaserverstärkung entstand. Die 15-Meter-Spannweite wurde mit fünf Rippenbalken, Korrosionsschutz, ausgestattet, die kombiniert wurden: Das Produkt der Anfangsspannungen wurde mit Hilfe von vier Trägern realisiert, von denen jeder eine 24-Stab-Glasfaserverstärkung mit einem Querschnitt von 6 mm aufwies. Ein Bündel wurde aus Stahldrähten hergestellt. Die Änderungen hatten keinen Einfluss auf die Bewehrung von Trägern mit nicht vorspannender Bewehrung, die zu den Klassen А-I und А-II gehören.

Auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR entstand zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine neue Phase der Entwicklung der Glasfaserverstärkungstechnologie für Straßenbauwerke. Heute sind immer mehr wirtschaftliche Voraussetzungen für die Verwendung von Armaturen aus Verbundwerkstoffen.

Produktion (Herstellung) von Straßenplatten nach GOST. Verstärkung

Produktion (Herstellung) von Straßenplatten nach GOST. Verstärkung

Die Herstellung von Straßenplatten erfolgt mit schweren Betonen. Zur Verbesserung der Festigkeitseigenschaften der Platten wird nicht nur konventionelle Bewehrung, sondern auch vorgespannt verwendet. Abhängig von den ausgewählten Ausgangsmaterialien. verschiedene Fahrbahnplatten bekommen.

Technologisch hat die Produktion von Straßenplatten keine Komplexität. Wie bei den meisten anderen Stahlbetonkonstruktionen wird die Schalung in bestimmten Rahmengrößen installiert und sicher befestigt. Dann wird der Bewehrungskorb unter Beibehaltung der Schutzschicht verlegt und Beton gegossen.

Produktion von Straßenplatten und verwendeten Materialien

Es ist am zweckmäßigsten, reinen Sandbeton zu verwenden, um eine gewisse Frostbeständigkeit zu erreichen, jedoch ist es erlaubt, Sandbeton zusammen mit Schutt als Füllung zu verwenden.

Fahrbahnplatten, für die GOST eindeutig die Betonmarke begrenzt. In einigen Fällen können sie mit Weichmachern durchgeführt werden, die den Zementverbrauch reduzieren und die Steifigkeit der Mischung erhöhen.

Die Armaturen sind geschweißt und warmgewalzt. Wenn die Herstellung von Fahrbahnplatten eine Vorspannung der Bewehrung mit sich bringt, dann werden spezielle Schalungsschilde mit Löchern für Ausgangslängsstäbe verwendet, die auf einer Seite der Schalung befestigt sind und in die speziellen Nuten der Spannvorrichtung eintreten.

Weiterhin erfolgt eine allmähliche Erwärmung der Bewehrung und deren Dehnung. Danach wird das Betongemisch in die Schalung eingefüllt und verbleibt in diesem Zustand, bis die festgelegte Bemessungsfestigkeit der Struktur erreicht ist. Wenn die expandierbare Verstärkung von der longitudinalen Belastung gelöst wird, wird die Betonplatte zusammengedrückt, was es ermöglicht, die Zugkräfte des Betons selbst unter der Arbeitsbelastung zu kompensieren.

Produktion von Straßenplatten in der Fabrik

Die In-line-Methode, die bei der Herstellung von Straßenplatten in der Fabrik erforderlich ist, sollte gut organisiert sein. Platzieren Sie dazu die Schalungsräume für die Platten an der am besten geeigneten Stelle aus dem Betonrohr. Die Form für die Platte muss von altem Beton gereinigt und mit einer speziellen Flüssigkeit geschmiert werden, die die Haftung des Betons an der Schalung verringert.

Nachdem die Verstärkung der Straßenplatten abgeschlossen ist und der Beton gegossen ist, wird das Element in eine spezielle Kammer zur Wärmebehandlung und Beschleunigung des Setzvorgangs der Betonmischung geschickt. Nach dem Aushärten des Betons wird die Schalung demontiert. Weiter wird die selektive Methode Straßenplatten, GOST und Marke genommen, die in einem speziellen Labor bestätigt wird.

Nachdem alle Merkmale der hergestellten Charge festgestellt wurden, wird jede Platte gemäß den identifizierten Daten im Labor gekennzeichnet und das Design wird an das Lagerhaus geliefert.

Fahrbahnplatten GOST und Standards

GOST 21924.0-84 - das Hauptdokument, nach dem alle Größen bei der Herstellung von Straßenplatten. Die Verordnung des Dokuments definiert eine Anzahl der am häufigsten verwendeten Straßenplatten:

Die Marke der Straßenplatte trägt in sich selbst Informationen über die Materialien, die für die Herstellung verwendet werden, und die allgemeinen Eigenschaften des Betonprodukts, das Sie bei Ihrer Wahl wissen müssen.

So widersteht die Fahrbahnplatte 1P 30.18-30 der Belastung der Beschichtung bis zu 30 Tonnen, M400 Beton wird zur Herstellung verwendet, und die Konstruktion selbst hat die Verschleißfestigkeit erhöht, aber die 2P 30.18-30 Platte besteht aus M300 Beton und ist weniger abriebfest, hat aber auch eine Zugfestigkeit bei einer konstanten Last von 30 Tonnen.

In jedem Fall muss man sich bei der Auswahl einer Fahrbahnplatte auf die Qualität der Konstruktion als Garant für Zuverlässigkeit und gute Haltbarkeit der zukünftigen Fahrbahn konzentrieren.

GOST 21924.2-84 Stahlbetonplatten mit unverstärkter Bewehrung für Stadtstraßen. Design und Abmessungen

BETONPLATTEN
Mit nicht abschreckbaren Ventilen
Für U-Bahn-Straßen

IPK PUBLISHING HOUSE STANDARDS

INTERSTATE NEUER STANDARD

BETONPLATTEN MIT NICHT-STÄRKE
Einrichtung für U-Bahn-Straßen

Konstruktionen und Dimensionen

Stahlbetonplatten mit unbelasteten Beschlägen für den Straßenbelag von Stadtstraßen.
Struktur und Dimensionen

Einführungsdatum 01/01/85

1. Diese Norm gilt für bewehrte Betonplatten mit nicht gespannter Bewehrung aus Beton, die für die Verlegung von Beschichtungen dauerhafter und temporärer Stadtstraßen unter den Automobillasten H-3 0 und H-1 0 bestimmt sind, und legt die Bauart dieser Platten fest.

Die Platten werden für Straßen in Gebieten mit einer geschätzten Außentemperatur (Durchschnitt der kältesten fünf Tage der Konstruktionsfläche gemäß SNiP 2.01.01) bis zu minus 40 ° C in der Klasse verwendet.

Wenn Platten in einem Klimasubbereich IVA verwendet werden, sollten zusätzliche Anforderungen von SNiP 2.03.01 an Strukturen, die für den Betrieb unter diesen Bedingungen vorgesehen sind, berücksichtigt werden.

Es ist zulässig, diese Platten für Straßen in Gebieten mit einer geschätzten Außentemperatur von unter minus 40 ° C zu verwenden, vorbehaltlich der Anforderungen von SNiP 2.03.01 für Bauwerke, die für den Betrieb unter diesen Bedingungen bestimmt sind.

(Geänderte Ausgabe, Änderung Nr. 1).

2 Die Form und grundlegende Parameter der Platten - nach GOST 21924.0.

3 Technische Indikatoren der Platten sind in der Tabelle angegeben. 1.

4 Platten müssen alle Anforderungen von GOST 21924.0 und dieser Norm erfüllen.

5 Verstärkungsplatten müssen mit der im Teufel angegebenen entsprechen. 1 - 7.

Die Bewehrung von Platten mit thermomechanisch verstärktem Bewehrungsstahl At - III C nach GOST 10884 entspricht der Bewehrung von Bewehrungsstahl der A - III - Klasse nach GOST 5781.

Hinweis Es ist zulässig, anstelle von K1-K 10 und F1-Elementen anderer Arten von Befestigungselementen Armierungsgewebe zu verwenden, die ohne Erhöhung des Stahlverbrauchs auf der Platte die Bewehrung gemäß den Anforderungen dieser Norm mit Ausnahme von Metall auf der vorderen Oberfläche der Platte befestigen Schutzschicht aus Beton.

6 Die Spezifikation der Bewehrungs- und Montagestumpfelemente ist in der Tabelle angegeben. 2, Probenahme von Betonstahl für ihre Herstellung auf einer Platte - in Tabelle. 3

5, 6. (Geänderte Ausgabe, Änderung Nr. 1).

7 Form und Abmessungen der Bewehrungs- und Montageelemente - nach GOST 21924.3.

8 Die Werte der Bezugslast (ohne Berücksichtigung des Eigengewichts der Platte) für die Prüfung der Platten auf Festigkeit und Knistern und Widerstand sind in der Tabelle angegeben. 4

9 Die Kontrollbreite der Rissöffnung während der Prüfung der Platten auf Rissbeständigkeit darf 0,2 mm nicht überschreiten.

Fahrbahnverstärkung

Beton für die Herstellung von Straßenplatten hat eine hohe Druckfestigkeit. Dies ist hauptsächlich auf die Beständigkeit gegen solche Belastungen von Granitkörnern aus Schotter mit geringer Schuppenbildung zurückzuführen.

Bei Zug- und Biegebeanspruchungen reißt der Beton schnell, daher wird er in dieser Form nur in kleinen Pflasterplatten verwendet. Gesamtprodukte in Form von Platten (Straße, Boden, Wand) und anderen Bauelementen werden ausschließlich unter Verwendung von Bewehrung hergestellt. Sie werden Stahlbeton genannt.

Stahlbewehrung der Straßenplatte

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften (GOST, SNiP) muss jede Straßenplatte mit einer Verstärkung aus Elementen aus warmgewalztem Stahl hergestellt werden, die zu einer einzigen Verstärkungsstruktur verschweißt werden.

Die Bewehrung der monolithischen Fahrbahnplatte kann in spannungsfreier Technik oder mit Vorspannung von Axialstäben erfolgen. Produkte mit Vorspannung sind stärker als nicht beanspruchte, bei Straßenblechen bedeutet dies eine höhere Belastung.

Die Technologie der Vorspannung besteht darin, die Bewehrungsstäbe in speziellen Klammern des Ständers zu befestigen und sie dann mit Buchsen oder durch Erhitzen zu dehnen. Beton wird mit verstreckten Stäben in Bewehrung gegossen und bis zu einem gewissen Härtungsstand gehalten. Dann werden die Verriegelungen gelöst und die Platte zum "Reifen" in das Lager geschickt.

Die Verstärkung von Straßenplatten kann nur nach den für jede Standardgröße GOST 21924.2-84 festgelegten Schemata durchgeführt werden. Es zeigt typische Zeichnungen mit der Bezeichnung der Arten von Elementen, die die gepanzerte Struktur bilden.

In der Tabelle der Spezifikationen für jede Platte sind die Nummern der Elemente, die durch Indizes bezeichnet sind:

  • Armierungsgewebe - C;
  • Bewehrungskorb - K;
  • Montageschleife - P;
  • Klammer - Ck;
  • Halter - F;
  • separater Kern - mit einem Wort.

Eine weitere Tabelle definiert die Parameter der Elemente - den Durchmesser, die Stahlsorte und das Gesamtgewicht des Metalls.

So erlauben die Zeichnungen der Bewehrung von Straßenplatten, die Kosten des Metalls und die Komplexität der Arbeiten zur Herstellung von Stahlkonstruktionen zu berechnen.

Wie die Stärke der Straßenplatte von der Bewehrung abhängt

Die Bezeichnung der monolithischen Fahrbahnplatte enthält Informationen über die zulässige Belastung. Es wird weitgehend durch Verstärkung bestimmt. Wenn Sie also zwei ähnliche Platten 2P30-18-30 und 2P30-18-10 vergleichen, können Sie sehen, dass sie aus der gleichen Betonart und aus den gleichen Elementen in den Zeichnungen bestehen - Gitter (je 2 Stück), Rahmen (je 2 Stück), getrennt Stangen und Montagescharniere.

Lediglich die Stahlsorten und die Durchmesser der Stäbe des Netzes und der Kerne unterscheiden sich - in der zweiten Platte sind sie kleiner. Das Gewicht des ersten Metalls beträgt 46,5 kg, das zweite 37,2 kg. Aber der Hauptunterschied in der zulässigen Belastung: für die erste, ist es 30 Tonnen, für die zweite - nur 10. Die Differenz in 9 kg Gewicht der Bewehrung und in der Stahl-Klasse ändert sich die Belastung Wert drei Mal.

In gleicher Weise unterscheiden sich die Festigkeitseigenschaften von Platten mit nicht beanspruchter und vorgespannter Bewehrung.

Wettbewerbsfähiger Weg zur Verstärkung von Straßenplatten

Die Verstärkung einer monolithischen Fahrbahnplatte kann nicht aus Stahl, sondern aus einer Verbundbewehrung erfolgen. Dies beinhaltet Elemente:

  1. Glasfaserverstärkung ASP - aus Mischungen von Harzen und Glasfaser;
  2. ABP Basalt-Kunststoff-Verstärkung - aus Mischungen von Basaltfasern und Harzen;
  3. glasfaserverstärktes Polyethylen Rückflußverstärkung ASPET;
  4. Kohlefaserverstärkung AUP.

Die Vorteile der Verbundverstärkung:

  1. hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit und fehlende Korrosion;
  2. Stärke nicht niedriger als Stahlgegenstücke;
  3. erschwingliche Kosten;
  4. Geringes Gewicht, geringe Wärmeleitfähigkeit, dielektrische Eigenschaften.

Beim Bau verantwortlicher Straßen sind Platten erforderlich, die den GOST- und SNiP-Normen entsprechen. Um Fehler und Reklamationen zu vermeiden, sollten Sie diese nur bei zuverlässigen und bewährten Herstellern und Lieferanten kaufen - zum Beispiel haben wir eine große Auswahl an Straßenplatten in St. Petersburg.

Eigenschaften und Verlegung von Straßenplatten

Für den Bau von Straßen, temporären Zufahrtsstraßen, Lagerbereichen und Bürgersteigen werden weitverbreitet Straßenplatten verwendet, bei denen es sich um fabrikmäßig hergestellte, flache Stahlbetonprodukte handelt, die hohen Gewichtsbelastungen widerstehen können. Sie können an den Passagen des Güterkraftverkehrs und der Sonderausrüstung, des Fußgängerverkehrs, der Lagerung von Materialien usw. verwendet werden.

Eine breite Palette von Stahlbetonprodukten und deren Formen, die heute auf dem Markt der Baumaterialien angeboten werden, ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Aufgaben im Zusammenhang mit der Anordnung von Gehsteigen, Lager- und Produktionsflächen sowie Pflastern von Gartenpfaden schnell zu lösen.

Vor- und Nachteile der Anwendung

Die Hauptvorteile der Verwendung von Straßenplatten sind:

  • einfache Styling-Technologie, die die Installationsgeschwindigkeit erhöht und die Bauarbeiten vereinfacht, während hochwertige Beschichtungen erhalten bleiben;
  • relativ niedrige Kosten für die verwendeten Materialien;
  • die Kosten der Bodenentwicklung und der damit verbundenen Arbeiten senken;
  • hohe Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Frostbeständigkeit der Beschichtung;
  • Möglichkeit der Wiederverwertung von Material nach dem Abbau.

Der Hauptnachteil ist das Vorhandensein von Nähten, die keine perfekt ebene Oberfläche ermöglichen. Die Verwendung von Asphalt als Deckschicht oder das Einbringen von Nähten in Mörtel trägt jedoch dazu bei, diesen Nachteil zu beseitigen und die Oberflächenqualität zu verbessern.

Flugplatzschild PAG.

Klassifizierung

Fahrbahnplatten werden nach ihrem Verwendungszweck, ihrer geometrischen Form und Größe nach GOST 21924.0-84 klassifiziert. Mit Absicht sind sie für dauerhafte und temporäre Pflasterungen gemacht. Als separate Produktart werden PAG-Flugplatzplatten mit erhöhter Festigkeit betrachtet. Die Art der Produkte wird durch Markierung bestimmt. Wenn "1" als erste Ziffer verwendet wird, zeigt dies die Verwendung des Materials als permanente Abdeckung an, und die Figur 2 bedeutet temporär.

Geometrisch geformte Straßenbetonplatten sind unterteilt in:

  • rechteckige Markierungen P;
  • mit einer oder zwei kombinierten Seiten - PB, PBB;
  • PT - mit einer flachen Trapezfläche;
  • PSh, PShD, PShP, DPSh, PPSh - sechseckige Designs und ihre zusätzlichen Elemente.

Die gebräuchlichsten Produkte sind rechteckig, am einfachsten herzustellen, zu gestalten und die beste Nachfrage zu genießen. Ihre Länge kann im Bereich von 1,75 bis 6,00 Meter und die Breite von 1,00 bis 3,75 Meter liegen. Detailliertere Daten sind in den Tabellen angegeben.

  • HDPE 6 × 2 - mit vorgespannter Bewehrung, 6,0 m lang und 2,0 m breit;
  • HDPE 3 × 1,5 - mit vorgespannter Bewehrung, 3,0 × 1,5 Meter;
  • Straßenschild 2P 30 18 30 - für temporäre Straßen 3,0 × 1,8 m, ausgelegt für eine zulässige Gewichtsbelastung bis 30 Tonnen;
  • 2H30.18-10 - für provisorische Straßen, 3,0 × 1,8 m, ausgelegt für eine zulässige Gewichtsbelastung von bis zu 10 Tonnen.

Andere Arten sind auf die gleiche Weise markiert, einschließlich Informationen über ihren Zweck, Geometrie und Größe.

Die Verwendung von Materialien für den Flugplatzboden während des Baus von Straßen ermöglicht es, eine extrem haltbare und dauerhafte Beschichtung mit einer weichen gewellten Oberfläche zu erhalten, die die beste Stabilität des Autos auf der Straße gewährleistet. Für die Herstellung von bewehrten Bewehrungen verwendete Marken und Beton höchster Qualität.

Bau von Stahlbetonplatten

Strukturell sind die Platten flache Betonprodukte mit einer Dicke von 140-240 mm mit vorgespannter oder nicht beanspruchter Verstärkung. Für eine bequeme Installation können sie Metallschleifen haben, die in dem Körper einer monolithischen Struktur verborgen sind und nicht auf die Oberfläche der Straßenoberfläche vorstehen.

Der Hauptbaumaterial für die Herstellung ist Beton, der verstärkende Verstärkungsstruktur von nachteiligen atmosphärischen und mechanischen Effekten umfaßt. Für die Herstellung von Straßenplatten verwendet Beton mit Frostbeständigkeit von mindestens 150 Zyklen und einer Dichte von 2,2-2,5 Tonnen / m 3.

Bei der Herstellung von vorgespannten Bewehrungskörben kommen die Stahlarmierungen A-5, AT-5 und AT-4 zum Einsatz. Bei nicht beanspruchten Konstruktionen werden Verstärkungsgüten A-1, A-3 und A-3C sowie BP-1-Draht mit einem Durchmesser von 6-8 mm verwendet.

Bei der Lagerung werden die fertigen Produkte auf einem flachen, festen Untergrund mit Querholzpfählen gestapelt. Die weitere Verlegung von Straßenplatten im Lager erfolgt unter Verwendung von Holzklötzen zwischen allen Reihen.

Fabrik-Herstellungstechnologie

Die Technologie der Bildung der Stahlbeton-Straßenplatte beginnt mit der Vorbereitung der Form. In diesem Stadium werden alle Wände der Form mit einem speziellen Schmiermittel geschmiert, um den Prozess der zukünftigen Entformung zu erleichtern. Danach:

  • es sind zwei verstärkende Maschen installiert, für deren korrekte räumliche Position Kunststoffhalter vom Typ "Kreis" oder "Stern" an den Bewehrungsstäben angebracht sind;
  • eine Betonmischung wird in die Form gegeben und durch Vibration verdichtet;
  • Wärmebehandeln des Betons mit heißem Dampf in der Heizkammer für 8-12 Stunden;
  • Es gibt eine Demontage des fertigen Produkts, Qualitätskontrolle der Produktion und Markierung in Übereinstimmung mit der Art der Platte.

Als nächstes wird das Produkt an Slad gesendet, wo es für mindestens 92 Stunden (4 Tage) bis zum Versand an den Käufer gelagert wird.

Technologie, die auf den Straßen von öffentlicher Wichtigkeit legt

Stahlbeton-Fahrbahnplatten werden aufgrund ihrer Vielseitigkeit nicht nur im großflächigen Straßenbau eingesetzt, sondern auch für Pflaster- und Fahrwege von Kraftfahrzeugen auf Hinterhöfen von Privatbauten.

Beim Pflastern von Straßen und öffentlichen Straßen hängt die Vorbereitung des Fundaments vom Zielort der Straße in Bezug auf die beabsichtigte Nutzungsdauer ab. Es wird als ausreichend erachtet, ein sandig verpacktes Kissen für vorübergehende Straßen, Auffahrten und Plattformen vorzubereiten und die Straßenplatten selbst zu verlegen, ohne einen Bordstein anzubringen.

Die dauerhafte Nutzung von Betonstraßen sollte auf einem mehrschichtigen Fundament gelegt werden, bestehend aus:

  • Schotter-Drainage-Schicht;
  • Vlies Geotextil Bodenbelag;
  • dichtes Sandkissen.
Die Bedeutung der Verwendung eines Sandkissens.

Gleichzeitig ist der Einbau von Bordsteinzäunen an den Straßenrändern obligatorisch. Nach jeweils 10 Metern zwischen den Steinen ist es notwendig, Lücken von 5-7 cm für den normalen Abstieg von Regenwasser von der Fahrbahn zu hinterlassen.

Die Entwässerungsschicht wird in den "Trog" gegossen, der durch Entfernen der oberen Erdschicht über die gesamte Breite der zukünftigen Straße bis zu einer Tiefe von 25-30 cm erhalten wird.

Danach wird der Schotter gut gerammt und mit einer Schicht Geotextil bedeckt, auf die ein 10-15 cm dickes Sandkissen gegossen wird, die Fahrbahnplatte wird auf verdichteten Sand gelegt und anschließend die Befestigungsnuten mit Scharnieren mit Zementmörtel oder Feinbeton betoniert. Als die extremen Elemente der Fahrbahn wird empfohlen, PB oder PBB mit kombinierten seitlichen Vorsprüngen neben dem Bordstein zu verlegen.

Um die Qualität des Belags zu verbessern, kann die Oberfläche mit Asphalt aufgerollt oder mit einer kontinuierlichen Schicht von Beton-Estrich bedeckt werden.

Die Verwendung von Stahlbetonplatten im privaten Bau

Die Verwendung von Straßenplatten in der Anordnung des Hinterhofgebiets ermöglicht es Ihnen, schnell und billig Eingänge zu dem Gebäude, Gartenpfaden oder Bürgersteig zu machen. Zur gleichen Zeit für die Zufahrtsstraßen und die Durchgangsorte des Autos verwenden Sie die Platten der großen Größen 3-6 Meter lang mit der zulässigen Belastung bis zu 10 Tonnen gewöhnlich. Zum Beispiel 2P30.18-10, 2P60.1,8-10 oder eine Straßenplatte PND 6000x2000x140. Mächtigere Produkte im privaten Baugebrauch sind unpraktisch.

Um die Dauerhaftigkeit der Straße zu gewährleisten, sollte das Legen von schweren Straßenplatten auf einer vorbereiteten Basis mit einer Schotter-Drainageschicht und einer dazwischen liegenden Geotextilbeschichtung erfolgen, die das Keimen von Unkrautpflanzen der Zwischenplattenverbindungen verhindert.

Für Gehwege ist es zweckmäßig und vorteilhaft, hexagonale, trapezförmige oder kleine rechteckige Produkte von relativ geringer Festigkeit zu verwenden, da die Belastung solcher Oberflächen gering ist.

Als Basis reicht das verdichtete Sandkissen völlig aus, unter dem eine Schicht Geotextil ausgebreitet wird. Dieses Material verhindert die mögliche Keimung von Unkräutern und lässt Regenwasser gleichzeitig leicht in den Boden eindringen. Um den Erhalt der geometrischen Abmessungen des Gleises zu gewährleisten, ist es wünschenswert, einen Betonrandstein zu haben.

Es ist notwendig, Stahlbetonplatten entlang der vorhandenen Bewehrung oder quer in einem Abstand von mindestens 250 mm von der Kante auf die erforderliche Größe zu schneiden oder zu stanzen. Alle Loopback-Slots müssen mit feinem Beton gefüllt werden, und die Nähte mit flüssigem Zementmörtel.

Neue Arten von Stahlbetonplatten für den Einbau

Heute bieten die Hersteller privaten Bauunternehmern Betonprodukte für quadratische, rechteckige, dreieckige, rhombische, polygonale und andere Formen an. In diesem Fall kann die Oberfläche der Straßenplatten sowohl Farbe als auch normales Grau sein. Die Betonoberfläche ist glatt oder geprägt, um die Rutschgefahr auf der nassen Oberfläche zu verringern.

Layout der gelegten Platte.

Mit ihnen können Sie eine sehr originelle Gestaltung der Gartenanlage rund um das Wohnhaus vornehmen. Es ist möglich, Kombinationen von Pflastersteinen mit farbigem Kies, Pflastersteinen, Pflasterplatten und anderen Materialien zu verwenden. Die Grundlage dafür sollte ein zweilagiger Kies-Sand-Belag sein.

Grundprinzipien für die richtige Spurmarkierung

Markierung ist die erste Stufe der Arbeit an der Anordnung der gepflasterten Abdeckung von Fußgängerwegen. Das Aussehen, die Haltbarkeit und die Nutzbarkeit des Territoriums hängen weitgehend von seiner ordnungsgemäßen Umsetzung ab.

Die Breite des Laufstegs sollte so sein, dass sich 2 Personen beim Treffen frei verteilen können, jedoch nicht weniger als 0,8 Meter.

Der Fußweg, der entlang der Passage für das Auto verläuft, sollte die sichere Bewegung einer Person während der Fahrt gewährleisten.

Die befestigte Hartbeschichtung muss mindestens 1,5 Meter von Gartenbäumen entfernt verlegt werden, damit die wachsenden Wurzeln den Sockel nicht beschädigen. Für das Entfernen von Regen- und Schmelzwasser ist es notwendig, das Vorhandensein von Gefälle der Fahrbahnoberfläche vorzusehen. Es ist wichtig, die Wahrscheinlichkeit ihrer Aufnahme auf die Seite eines Wohnhauses und der Nebengebäude auszuschließen.

Verstärkung der Straßenplatte

Arbeitszeichnung Straßenplatte 1P, die Lage des Ventils.

Fahrbahnplatten nach GOST 21924.0-84 sind in folgenden Ausführungen erhältlich:

    Nach Art des Termins:
  • 1 - für permanente Straßen
  • 2 - für temporäre Straßen
    Nach Geometrie:
  • P - rechteckig
  • PB - rechteckig mit 1 kombinierter Seite
  • PBB - rechteckig mit 2 kombinierten Seiten
  • PT - trapezförmig
  • PSH - Sechseck
  • PSD - Sechseck-Axialdiagonale
  • PSHP - Sechseck axial quer
  • DPSH - halb (diagonal) eines Sechsecks
  • PPSH - halb (quer) Sechseck

Fahrbahnplatten werden mit einer oberen gewellten Oberfläche von nicht weniger als 1 mm hergestellt. Die Zeichnung sollte klar sein und keine Kanten haben. Der äußere Teil der Platte sollte keine Schalen haben und mehr als 15 mm fließen. im Durchmesser und 10 mm. in der Tiefe, auf der nicht arbeitenden Seite nicht mehr als 20 mm. Die äußeren Kanten der Rippen sollten 10 mm nicht überschreiten. auf der Vorderseite und 20 mm. auf der Rückseite. Risse auf Straßenplatten können nur Oberflächenschrumpfung, thermische und technologische Breite von nicht mehr als 0,1 mm sein. und eine Länge von nicht mehr als 50 mm, nicht mehr als 5 bis 1,5 m² auf der Oberfläche der Platte.

Die Platten sind für eine Wagenlast von 10 und 30 Tonnen ausgelegt, der dynamische Koeffizient beträgt 1,2. Das Modul der Oberflächenverformung beträgt 50 MPa (500 kg / cm²) für Straßenbefestigungen, 25 MPa (250 kg / cm²) für temporäre Straßen. Die Produkte verfügen über Befestigungsschlaufen für Spannzange oder Nuten zur direkten Montage (in Platten für den Dauerbetrieb). Die Bewehrung der Platten wird gemäß GOST 21924.0-84, GOST 21924.1 für vorgespannt, GOST 21924.2 für Platten mit unbeanspruchter Bewehrung ausgeführt, sie erfüllen auch die obigen Normen für Rissfestigkeit, Festigkeit, Prüflasten. Der in der Produktion verwendete Beton muss GOST 26633 mit einer durchschnittlichen Dichte von mehr als 2.200 bis 2.500 kg / m3 entsprechen.

Die Release-Festigkeit von Beton ist 70% des Designs, mit der Lieferung von Produkten in der kalten Jahreszeit bis zu 90%.

Als Vorspannbewehrung für Fahrbahnplatten wird Stab-thermomechanisch gehärteter Stahl der At-V-, At-IV-, At-IVC-Klasse und warmgewalzten AV, At-IV verwendet. Für nicht beanspruchte Bewehrung werden Bp-I-Draht und At-IIIC-, A-III- und A-I-Stabbewehrungsstahl verwendet.

Genauigkeitsanforderungen gelten für Straßenplatten, die folgenden Abweichungen von linearen Abmessungen sind zulässig:

    Plattenlänge und -breite bis zu 2,5 Meter:
  • 6 mm. für dauerhaft teuer, 10 mm. für vorübergehend
    Plattenlänge und -breite von 2,5 Metern bis 4:
  • 8 mm. für dauerhaft teuer, 12 mm. für vorübergehend
    Plattenlänge und -breite ab 4 Metern:
  • 10 mm. für dauerhaft teuer, 15 mm. für vorübergehend
    Plattendicke:
  • 4 mm. für dauerhaft teuer, 6 mm. für vorübergehend
    Größe der Montage- und Gelenkelemente:
  • 3 mm. für dauerhaft teuer, 5 mm. für vorübergehend

Die Abnahme der Platte erfolgt nach GOST 13015.1. Die Testplatten sollten nach GOST 8829 ausgeführt werden, nachdem die Platten ihre Formfestigkeit erreicht haben. Die Lagerung und der Transport von Platten sollten in horizontaler Lage in Pfählen von höchstens 2 m Höhe erfolgen. Die Bodenplatte im Stapel muss auf einer festen, sorgfältig ausgerichteten Basis mit Auskleidungen an den Plattenaufhängepunkten verlegt werden. Futter mit einem Boden mit einer Dicke von mindestens 100 mm., Mit harten - mindestens 50 mm. Bei der Lagerung und beim Transport in Stapeln ist es notwendig, Querdichtungen zwischen Platten mit einer Dicke von mindestens 25 mm zu verwenden. Vertikal übereinander an den Stellen der Hebeplatten. Bei der Durchführung dieser Arbeiten sowie der Installation ist das SNiP III-4 zu beachten. Es ist verboten: Teller durch Fallenlassen zu entladen; Greifen Sie beim Laden, Entladen und Montieren die Platten zum Abheben der Schlaufen.

Fahrbahnplatten in Woronesch

Beim Bau einer Autobahn, Eisenbahn, Straßenbahnschienen, Landebahnen von Flugplätzen werden hochwertige Straßenplatten verwendet. Es ist das Element, das die Hauptlast von Fracht-, Personen- und Luftverkehr übernimmt. Darüber hinaus kann das Material dank seiner einzigartigen Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen des Bauens verwendet werden, von den Geräteschienen über ein Landhaus bis hin zu militärischen Übungsgeländen.

Unsere Firma repräsentiert eine breite Palette von Produkten. Jede Produktionsphase im Werk in Woronesch, wo sich die "ZhBI-Ural TEC" GmbH befindet, wird unter der strengen Aufsicht von Experten durchgeführt. Die Ausgabe ist ein Produkt, das vollständig den von GOST 21924.0-84 festgelegten Standards entspricht. Es ist viel einfacher mit unseren Bodenplatten zu arbeiten:

  1. Mit Hilfe des Produkts können Sie eine schnelle Installation der Straße vornehmen Dieser Prozess erfordert keine Vorarbeiten zur Vorbereitung des Fundaments für die Verlegung von Baumaterialien.
  2. Straßenbetonplatten haben eine klare Form, dank der die Installation viel einfacher ist. Das Produkt lässt sich leicht auf der Erdoberfläche entfalten.
  3. Nach dem Verlegen der Platten erhält die Straße ein völlig ästhetisches Aussehen, das keine obligatorische Abdeckung des Belages erfordert.

Es bleibt hinzuzufügen, dass es möglich ist, von LLC ZhBI-Ural TEC in Voronezh im Werk hergestellte Bürgersteige zu kaufen oder es über die offizielle Website zu bestellen. Zusätzlich zu der Bestellung, geben Sie einen Brammenservice mit Lieferung an den Bestimmungsort, wo Bauarbeiten stattfinden, dies erleichtert die Aufgabe des Transports.

Verstärkung der Straßenplatte

Stahlbetonplatten mit unverstärkten Bewehrungen und vorgespannten Platten sind für die Montage von Montageanstrichen auf festen und temporären Stadtstraßen bestimmt; für Straßen, die an Orten mit schwierigen boden-hydrologischen und klimatischen Bedingungen angeordnet sind, sowie für die Einrichtung von kombinierten Flugplatzbefestigungen.

Legende:
2P30.18-10
2 - Platte für temporäre Straßen (Typ 2),
P - rechteckig,
30 - 3000 mm lang (in dm),
18 - 1750 mm breit (in dm auf die nächste ganze Zahl gerundet),
10 - unter dem Auto mit einem Gewicht von 10 Tonnen.

PDN AtV
PDN - harte Fahrbahnplatte,
AtV - Klasse der Vorspannungsverstärkung.
PAG-14V

Aerospace Stub Platte glatt,
14 - 14 cm dick
V - Klasse der Vorspannbewehrung.
In der Bezeichnung der Marke von Platten PAG-14 mit vorgespannten Längsbewehrung mit einem Durchmesser von 12 mm geben Sie zusätzlich die Zahl 1 (durch einen Bindestrich).

Straßenbleche sind weitverbreitete Produkte für den Bau von provisorischen Straßenbelägen sowie von Straßen- und Straßenbaugeräten, da ihre hohe Festigkeit und das Fehlen von komplexen Vorbereitungsarbeiten für die Installation es ermöglicht, Straßen in kurzer Zeit und gleichzeitig mit minimalen Arbeitskosten zu verlegen.
Die Hauptvorteile von Straßenplatten sind:

  • • hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • • Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen;
  • • erhöhte Stärke;
  • • lange Lebensdauer;
  • • die Fähigkeit, Platten mit verschiedenen Konfigurationen zu erstellen;
  • • Beständigkeit der Platten zu tragen;
  • • die Möglichkeit, die Platten und ihre Installation an einem anderen Ort zu demontieren.

Die Herstellung von Straßenplatten ist einfach und einfach. Erstens, die Herstellung von speziellen Formen für Platten. Es wird gründlich von Alt- und Überschussbeton gereinigt und mit einem speziellen Gleitmittel behandelt. Danach wird verstärkt und das Betongemisch wird gelegt, das dann verdichtet wird. Die mit Beton gefüllte Form wird in die "Wärmekammer" geschickt, wo sie einer Wärmebehandlung unterzogen wird. Am Ende wird das Strippen durchgeführt, die Qualität des Produktes überprüft und die entsprechende Markierung angebracht.

Es ist anzumerken, dass die Bodenplatte, wie jedes andere wichtige Konstruktionselement, notwendigerweise allen in GOST 1924.2-64 und TU5846-017-01300402-2008 vorgeschriebenen Qualitätsstandards entsprechen muss.

Fahrbahnplatten in Woronesch

Um Straßenplatten in Voronezh zu günstigen Bedingungen zu kaufen, kann jeder in der Firma LLC "Almira", die an der Adresse befindet: Ul. Straße, 13.

Darüber hinaus ist Almira LLC der offizielle Händler der OAO Zavoda ZHBI-2, die es dem Unternehmen erlaubt, Stahlbetonprodukte zu Preisen zu verkaufen, die die Erzeugerpreise nicht übersteigen.

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch: 8 (473) 239-19-58.