Arten von Blöcken für Fundamente und ihre Verlegetechnik

Für den Bau des Fundaments werden häufig Blockmaterialien aus starken und kältebeständigen Bestandteilen verwendet. Diese Technologie ist universell, so dass die Blöcke unter dem Fundament in den Bau von Mehrfamilienhäusern und im Bau von kleinen Gebäuden verlegt werden. Von ihnen sammeln Band- und Säulenstrukturen. Die Hauptsache ist, die richtigen Blöcke zu wählen, die aus verschiedenen Materialien bestehen, so dass sie unterschiedliche Namen haben.

Beton

Die Grundlage dieses Materials ist konkret. Abhängig von der Marke, der Größe der Bewehrung und der Häufigkeit der Verlegung hängen die Festigkeitseigenschaften des Blockmaterials ab. Das Fundament von Betonblöcken, das sind drei Arten von Blockmaterial:

  1. FBP-hohl.
  2. FBS - solide.
  3. FBV - solid, in dem Schnitte für die Verlegung von Kommunikationsnetzen und für Jumper gemacht werden.

Der erste Typ ist der häufigste. Mach es oder aus schwerem Beton oder aus Silikat. Letztere werden ebenfalls aus Schwerbeton oder Lehmbeton hergestellt. Das Fundament von Blähtonblöcken ist bereits aufgewärmt. Aber es hat ein Minus - im Vergleich zu Modellen aus schwerem Beton, haben sie niedrigere Festigkeitseigenschaften, so ist es empfehlenswert, sie für nicht schwere Gebäude zu verwenden: eine Sauna, eine Garage, ein Schuppen.

Sie sind leichter als alle anderen, billiger, obwohl es notwendig ist, einen guten Indikator der Wasserbeständigkeit zu beachten. Ein weiterer Pluspunkt sind die Aussparungen zum Füllen der Jumper. Letztere erhöhen die Druckrate bei Biegung und Verschiebung.

Die dritte Art ist tatsächlich eine feste Verschalung. Die Installation von Fundamentblöcken dieser Art wird begleitet von einem zusätzlichen Gießen von Beton in die Hohlräume mit vorläufiger Verlegung innerhalb des Verstärkungsrahmens. Der Rahmen ist ein vertikal angebrachter Bolzen, der mit einer horizontal verlegten Bewehrung verbunden ist. Letzterer durchläuft alle Hohlblöcke für das Fundament.

Betonsteine ​​haben unterschiedliche Größen und sind mit verschiedenen Arten von Betonlösungen gefüllt. Je nach Größe werden sie entweder unter schweren oder unter leichten Strukturen eingesetzt. Das Foto unten zeigt das Verhältnis der Größe der Betonblöcke unter den Fundamenten mit ihrer Masse und ihrem Volumen.

Aus der Tabelle ist ersichtlich, dass die Marke bereits dimensioniert wurde. Dies ist nicht die gesamte Klassifizierung, da die Tabelle keine Materialien mit kleinen Größen anzeigt. Zum Beispiel, FBS 2-2-4, mit einem Gewicht von 30 kg, was es möglich macht, die Installation ohne die Beteiligung von schweren Maschinen durchzuführen.

Achtung!

Betonsteine ​​werden verwendet, wenn Sie schnell ein solides und festes Fundament legen müssen.

Schaumblöcke

Die Grundlage von Schaumblöcken wird selten verwendet. Dieses Blockmaterial wird unter Verwendung von Zement, Sand und einem Treibmittel hergestellt.

Letzteres erzeugt Poren innerhalb der Struktur, die den Stein leicht und wärmeisolierend machen. Leider hält eine solche Blockkonstruktion keinen hohen Belastungen stand, weshalb sie unter hellen Gebäuden, einstöckigen Villen, verlegt wird. Es ist möglich, von ihnen die Bandbasis oder -säule zu sammeln.

Darüber hinaus Schaumblöcke - hygroskopisches Material. Es nimmt Feuchtigkeit gut auf, deshalb ist die Hauptanforderung für die Konstruktion eine gut durchgeführte Abdichtung. Dies gilt für alle Seiten der Blöcke sowie für Gasblöcke.

Achtung!

Die Gründung von Schaumblöcken kann nicht auf Gebieten mit Überschwemmungen mit einem hohen Grundwasserniveau in den Feuchtgebieten gebaut werden.

Schlackenblöcke

Schon aus dem Namen wird deutlich, dass es sich bei dem Füller um Schlacken handelt, also um feste Abfälle aus verschiedenen Industriezweigen.

Die Schlackensteine ​​selbst sind in massiv und hohl unterteilt. Das Volumen der Hohlräume kann im Bereich von 28 bis 40% variieren.

Und je kleiner die Leerstellen sind, desto stärker ist das Produkt. Aber das Fundament von Betonklötzen muss aus einer kontinuierlichen Modifikation gebaut werden, die hohlen widerstehen nicht dem großen Gewicht des Gebäudes. Es muss darauf hingewiesen werden, dass es gewisse Normen gibt, die sich auf die Stärke einer solchen Grundlage beziehen. Es ist verboten, es unter ein Haus mit einem Gewicht von mehr als 100 Tonnen zu legen.

Gebäudetechnik

Bevor Sie mit der Gründung der Blöcke beginnen, müssen einige Vorbereitungsarbeiten durchgeführt werden.

  1. Das Layout der Stiftung.
  2. Gräben graben.
  3. Nivellierung des Bodens und der Wände von Gräben.
  4. Grabenbasis Vorbereitung.

Sie können das Fundament von Schaumblöcken oder anderen Blockmaterialien mit einem Bindfaden und einem Stift markieren.

Alle Konstruktionsmaße sind der Gebäudekonstruktion entnommen. Hier ist es wichtig, alle Dimensionsparameter genau zu beachten: Länge, Breite der Gräben, deren Tiefe.

Besondere Aufmerksamkeit wird der Gleichmäßigkeit der Wände gewidmet, wenn das Fundament in einer Tiefe gesammelt wird.

Große Krümmungen sind nicht akzeptabel, dies kann das Absenken von Blockmaterial in einem Graben komplizieren. Aber zum Beispiel für große Gründungsstrukturen wird das Vorhandensein von Hebemechanismen erfordern.

Vorbereitung eines Grabens ist die Füllung der Basis mit einer Schicht aus grobem Sand oder Schotter, 10-20 cm dick mit Stampfen und Gießen. Die nächste Schicht ist Abdichtung: Bitumen, Dachmaterial, Glasisolierung, Imprägnierfolien. Viele Optionen, einer von ihnen - eine Schicht von Beton Estrich Dicke von 7 cm.

Wenn als Basis für das Haus Beton-FL-Blöcke verwendet werden, und dies ist die einzige unter der Hauptstruktur, dann werden sie nach der Installation mit Bitumen-Mastix oder gewöhnlichem heißem Bitumen behandelt. Danach wird das Armierungsgewebe auf die vorbereitete Basis gelegt, und die gesamte Oberfläche wird mit Beton gefüllt.

Achtung!

Bevor Sie die Blöcke auf das Fundament legen, müssen Sie darauf warten, dass die Sohle mit einem Betonestrich gut trocknet. Jetzt können Sie Betonsteine ​​platzieren.

  1. Die erste Reihe wird zuerst an den Ecken der Struktur installiert, und dann werden die Zwischenabschnitte gefüllt.
  2. Die Nähte sind mit Mörtel gefüllt: sowohl vertikal als auch horizontal.
  3. Die zweite Reihe auf der ersten passt mit einer Verschiebung in der Hälfte des Elements. Das heißt, sollte Mauerwerk gestaffelt werden. Alle Mauerwerk und die erste und zweite Reihe, sowie die anschließende in der Horizontalebene.
  4. Wenn alle Stahlbetonblöcke für das Fundament installiert sind, wird ein Verstärkungsband darüber gegossen. Dafür muss die Schalung vormontiert und ein Verstärkungsrahmen aus Metallarmierung eingelegt werden.

Nach 8-10 Tagen wird die Schalung entfernt und das Fundament vollständig von Fundamentblöcken abgedichtet. Verwenden Sie in diesem Fall die Rollen- oder Beschichtungsisolierung. Und die letzte Phase - Verfüllung, für die es besser ist, Sand mit dem Boden gemischt zu verwenden. Verfüllung unbedingt rammen.

Empfehlungen für die Montage von FBS.

  1. Wenn die Länge aller gestapelten Blöcke nicht gleich der Länge der Wand ist, müssen Sie vor Baubeginn zuerst zusätzliche Elemente, sogenannte Füllungen, erstellen. Dies sind die gleichen Betonprodukte nur kleinere Länge.
  2. Für den Aufbau von Kommunikationsnetzen müssen Öffnungen frei bleiben. Bei der Fundamentmontage werden Rohre verlegt, die von oben mit Betonlösung ausgegossen werden.
  3. An Stellen, an denen Außen- und Innenwände zusammengefügt sind, erfolgt eine Bandagierung von Blockelementen.
  4. Nach dem Ende der Montage werden alle Blöcke nach Ebene und Lot überprüft. Wenn irgendwelche Beulen, dann muss es mit einer Brechstange korrigiert werden. Wenn die Diskrepanz groß ist, ist es besser, den Bereich zu zerlegen und das Element genau zu platzieren.

Blähton und Schlackensteine

Wie bei der Konstruktion von FBS werden auf den vorbereiteten Boden, der notwendigerweise mit einem Verstärkungsgurt von oben ausgefüllt ist, Lehmzementblöcke und Schlackensteine ​​gelegt. Nach 28 Tagen können Sie mit dem Layout der Fundamentblöcke beginnen.

Da die Hauptmaße der Steine ​​190 x 390 x 188 mm sind, ist das Blockmaterial selbst leicht. Das heißt, die Installation kann von Hand erfolgen. Die Verlegung der Technik hängt davon ab, ob in zwei Reihen die Steine ​​oder in einer gelegt werden. Wenn die erste Option sozusagen als verstärkte Konstruktion verwendet wird, wird die erste untere Reihe entlang der Fundstelle und die zweite quer verlegt. Es ist besser, die Blöcke der ersten Reihe so anzuordnen, dass sie relativ zueinander mit einem Versatz der Hälfte des Produkts angeordnet sind.

Die zweite Option ist das übliche Mauerwerk mit einem Versatz von der Hälfte. Zum Verkleben von Material verwendet Zement-Zementmörtel. Es wird mit einer Dicke von 1 - 1,5 mm verlegt. Wie üblich sollte die Installation von den Ecken des Gebäudes beginnen und sofort die Höhe des Fundaments für das Haus bringen. Dann sind die Zwischenabschnitte gefüllt. Und die letzte Stufe besteht darin, den Verstärkungsgurt über die verlegten Lehmziegelblöcke zu füllen.

Die exakt gleiche Technologie wird verwendet, um das Fundament von Gas-Silikatblöcken zu montieren. Sie haben zwar andere Größen: 250 x 625 x 50 mm, aber dies hat keinerlei Auswirkungen auf die Reihenfolge der Montage und Verwendung der Seitenmaterialien. Das einzige, was Sie beachten müssen, ist Leim, welche Blockelemente aneinander befestigt sind. Das heißt, die erste Reihe wird auf den Zementmörtel und die nachfolgenden auf die Klebstoffzusammensetzung gelegt, was als Klebstoff für Gasblöcke bezeichnet wird. Das Fundament von Porenbetonsteinen ist nicht das stärkste, das Design ist hygroskopisch, achten Sie also auf die verstärkte Abdichtung.

Aus allen oben genannten Materialien werden die Säulenfundamente zusammengesetzt. Im Prinzip unterscheidet sich die Abfolge der Operationen nicht von der Konstruktion der Bandstruktur. Nur anstelle von Gräben werden Plätze zum Verlegen von Blöcken für ein Säulenfundament ausgegraben. Hier ist es wichtig, die genauen Abmessungen zu wählen, denn je größer die Unterstützung in der Sektion ist, desto stärker ist sie.

Die Blöcke selbst sind quer zu den Reihen gelegt. Zum Beispiel ist die erste Reihe zwei gelegte Steine ​​nebeneinander, die zweite Reihe ist auch zwei Elemente über die erste gelegt. Die nächste Reihe sind die Blöcke, die über die Steine ​​der zweiten Reihe gelegt sind.

Stärken und Schwächen

Wenn man über die Vor- und Nachteile spricht, ist es notwendig zu bestimmen, dass das Fundament der Stahlbetonblöcke am haltbarsten und zuverlässigsten ist. Schwächere Designs von Gas Silikat, Blähton. Aber es gibt eine sehr wichtige Nuance in dieser Angelegenheit. Die kleine Größe der Fundamentblöcke mit ihren eigenen Händen zu machen, ist kein Problem. Sie können geteilte Formulare kaufen, Sie können eine Maschine mieten, auf die Blockprodukte gegossen werden. Und weiter, um die Produktion einer kleinen Menge an Material zu etablieren. Dies ist eine gute Budgeteinsparung.

Darüber hinaus ist die Konstruktion der Grundlage der Blöcke - der Prozess ist nicht sehr kompliziert. Die oben beschriebenen Schritt-für-Schritt-Anleitungen belegen dies. Die Praxis zeigt, dass das Wichtigste, bevor man aus den Blöcken ein Fundament baut, das richtige Material selbst ist. Natürlich erfordern großformatige Betonprodukte das Vorhandensein schwerer Hebevorrichtungen auf der Baustelle. Denn ihre Dienste müssen zahlen. Aber wenn ein mehrstöckiges Gebäude errichtet wird, ist es besser, das Fundament von FBS zu montieren.

Die Gründungskonstruktion für das Haus der Blähtonblöcke - gedämmte Porenbetonblöcke - ist das einfachste, sie können leicht an jede Größe angepasst werden, was eine einfache Säge erfordert. Aufgrund der geringen Größe und des geringen Gewichts ist es am einfachsten, ein Fundament mit eigenen Händen zu bauen.

Fazit

Die Arten von Fundamentblöcken bestimmen die Technologie für den Aufbau einer allgemeinen Struktur und den Grad der Komplexität der ausgeführten Bauarbeiten. FBS installiert keine eigenen Hände, für deren Installation strenge Anforderungen gelten. Block-Designs von kleinen Steinen sind in der Lage, auch einen Anfänger zu montieren.

Aber jedes Fundament muss gebaut werden, um die Anforderungen der Bauvorschriften zu erfüllen. Es legt fest, für welche Blöcke welche Fundamente verwendet werden sollen. Das einzige, was Sie beachten sollten, ist, dass Sie mit Ihren eigenen Händen ein Fundament aus Blöcken bauen können, unabhängig von der Größe und dem Gewicht der Steine. Hauptsache ist, die Nuancen der Bautechnik strikt zu beachten.

Die Grundlage von PBS

Die Verwendung von Blöcken PBS ermöglicht es Ihnen, eine solide Grundlage für verschiedene Strukturen zu bauen. Das Baubudget der monolithischen Struktur und der Gründung der FBS ist fast gleich, aber die Baugeschwindigkeit der letzteren ist unvergleichlich höher. Die industrielle Herstellung von Blockmaterial gewährleistet die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit von ein- und mehrstöckigen Gebäuden. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft, den Aufbau der FBS-Bausteine ​​selbstständig zu meistern.

Charakteristische Blöcke für die Gründung

Die Herstellung von Stahlbetonprodukten wird von Gosstandart geregelt, die Materialeigenschaften, Abmessungen, Transportbedingungen, Lagerung und Installation festlegt. Je nach Art der Konstruktion gibt es folgende Arten von Blöcken:

  • FBPs zeichnen sich durch Freiräume aus. Dies reduziert die strukturelle Belastung des Fundaments auf dem Boden.
  • Die FBV hat eine Aussparung für die Verlegung von Kommunikationssystemen und Montagebrücken.
  • Das Hauptelement der Konstruktion ist ein durchgehender Mauerblock FBS, der sich durch erhöhte Festigkeit auszeichnet.

Die wichtigsten technischen Eigenschaften des Materials sind in der Tabelle angegeben:

Stahlbetonprodukte sind mit einer Befestigungsschlaufe ausgestattet, die den Komfort der Konstruktion des Fundaments bietet. Er ragt über die Oberkante hinaus und wird nach der Montage gedrückt oder wird sofort im Geräteinneren versenkt. Die Hauptabmessungen des Materials sind in der Tabelle aufgeführt:

Merkmale der Konstruktion der Blockbasis

Die Grundlage von PBS ist ziemlich einfach in der Anordnung. Bereite zuerst das verstärkte Kissen vor, dann werden die Wände gelegt, die Arbeit wird durch Imprägnierung abgeschlossen.

Ein Hindernis für die Anwendung der vorgeschlagenen Technologie könnte das Fehlen von Hebevorrichtungen sein. Es ist möglich, den Kran durch eine Winde zu ersetzen, aber diese Vorgehensweise ist aufgrund eines signifikanten Anstiegs der Arbeitskosten unzweckmäßig. Der Rest des Arrangementprozesses ist auch für Anfänger kein Problem.

Nach den Parametern Festigkeit und Steifigkeit verliert das Fundament aus den FBS-Blöcken gegenüber monolithischen Analoga. Seine gewinnenden Seiten sind Einfachheit und Geschwindigkeit der Konstruktion, niedrigere Kosten. Optimal blockige Basis für sandige Böden. In Gegenwart von einem weichen und bröckeligen Boden von diesem Unternehmen ist es besser, wegen der Gefahr des Setzens der Struktur abzulehnen. Dies kann eine Verformung oder Zerstörung der errichteten Struktur hervorrufen.

Die Gründung des Hauses der FBS-Blöcke wird Bodenschwellungen fast ohne Folgen übertragen. Mit ähnlichen Effekten ist die monolithische Struktur in der Lage zu brechen, und das Blockelement wölbt sich nur. Der Grund für Flexibilität und Mobilität - das Vorhandensein von Nähten.

Ein weiterer Vorteil von PBS-Produkten - die Fähigkeit, bei allen Wetterbedingungen ein Fundament zu bilden. Schnee oder Regen sind kein Hindernis für den Installationsprozess. Unter diesen Umständen ist es unmöglich, eine monolithische Struktur zu füllen.

Vorbereitungsphase

Die Gründung der FBS-Blöcke benötigt einen Vorentwurf. Ein großartiger Helfer ist ein Computerprogramm, bei dem PC-Fähigkeiten nicht vorhanden sind. Eine detaillierte Beschreibung wird helfen, alle Nuancen der Installation und Unterbindung der Gründung von FBS zu berücksichtigen. Bei der Erstellung des Projekts werden die Art des Bodens, das Niveau des Grundwassers, die Höhe des Gebäudes und die Gesamtlast berücksichtigt.

  • Die Grabenbreite überschreitet die Größe des Fundaments von Blöcken von 1 m Diese Lücke wird für die Anordnung von Abdichtungen, Wandisolierungen und Drainagerohren benötigt.
  • Die erste Stützreihe von PBS wird innerhalb von 40 cm gehalten.
  • Zwei aufeinander folgende Reihen sind auf 30 cm reduziert.

Vergleichen Sie die Abmessungen des Fundaments und direkt FBS-Blöcke, bestimmen Sie die erforderliche Anzahl und fahren Sie dann mit dem Kauf von Material fort. Das Projekt muss den Ausgabepunkt der Engineering-Kommunikation für die Erfassung von Blöcken der entsprechenden Konfiguration berücksichtigen. Nachdem dieser Moment in der Planungsphase verpasst wurde, müssen weitere Löcher in der Gründung gebohrt werden, was zusätzliche Zeit, Energie und Finanzen mit sich bringen wird.

Erdarbeiten

Bevor Sie beginnen, ein Fundament für das Haus zu bauen, müssen Sie sich auf der Baustelle umsehen. Der Standort des Krans ist so festgelegt, dass die Beeinträchtigung der Arbeit auf ein Minimum reduziert wird.

Das Gerät der Gründung von FBS wird in der Standardsequenz durchgeführt:

  • Die Ecken der zukünftigen Basis der Blöcke werden bestimmt, an dieser Stelle werden Pflöcke eingetrieben.
  • Zwischen den Grundmarken gestrecktes Seil.
  • Zwischenelemente werden an den Punkten der Anordnung von inneren Trennwänden und Außenwänden installiert.
  • Eine Grube für Blöcke FBS graben. Seine Tiefe übersteigt das Niveau des Einfrierens des Bodens um 25 cm.Der Durchschnittswert des Auftretens des Fundaments des FBS beträgt 0,8-1,0 M. Bei großen Indikatoren ist die Anordnung einer solchen Konstruktion von Blöcken unpraktisch.

Einzige Formation

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Blöcke zu erstellen. Es ist einfacher, auf der Version des Sandkissens zu bleiben. Im Falle von instabilem Boden wird eine Betonstütze gewählt, was jedoch die Zeit-, Geld- und Arbeitskosten erheblich erhöht. Vor der Bildung des verdichteten Sandkissens enthält die Anleitung zum Aufbau der Struktur des FBS die gleichen Gegenstände. Der Bau eines Fundaments auf einem Betonfundament beginnt mit dem Einbau der Schalung und der Montage des Bewehrungskorbes.

Die Arbeit erfordert Sand, Schotter 20-40 Fraktionen und Armaturen. Die wichtigsten Phasen der Vereinbarung:

  • Die Boden- und Seitenflächen der Grube sind ausgerichtet.
  • Die Grube für das Fundament von PBS ist mit einer 10-15 cm dicken Schicht aus Sand bedeckt, die Oberfläche ist mit Wasser durchtränkt und sorgfältig verdichtet.
  • Auf dem Sandkissen fällt eine 10 cm dicke Kiesschicht und wird erneut verdichtet.

Danach geht es mit FBS-Blöcken zum nächsten Bauabschnitt der Stiftung.

Anordnung der Schalung, Verstärkung

Das Kantenbrett ist die optimale Lösung für die Montage der Schalung für das Fundament, aus FBS-Blöcken. Zwischeneinander sind die Bretter auf eine zweckmäßige Weise befestigt, üblicherweise für diese Zwecke verwendete Schrauben. Die Schalung wird entlang der Wände des Aushubs installiert, die Vertikale wird mit einer Ebene beibehalten.

Betonträger für FBS-Blöcke enthält Bewehrungskörbe. Es zu legen ist einfach:

  • Für die Installation nehmen Sie Stahlstangen mit einem Durchmesser von 14 mm.
  • Das Netz ist gestrickt, die Zellgrößen sind beliebig wählbar. Je nach Belastung des Fundaments der Blöcke halten sie bei der Variante 10x10 oder 15x15 cm an.
  • Die Bewehrung wird in der Regel in zwei Schichten ausgeführt, wobei das obere und das untere Geflecht in gleicher Entfernung vom Kies und der Oberseite der zukünftigen Betonstütze beabstandet sind.
  • Die Gitter werden auf Kosten von vorgehämmerten vertikalen Bewehrungsstäben befestigt.

Kissen füllen

Die vorbereitete Struktur ist mit Beton gefüllt. Der Prozess wird langsam durchgeführt, so dass die Schicht gleichmäßig ist. Entfernen Sie Luftblasen helfen Armaturen, die die Füllung in regelmäßigen Abständen durchdringen. Die Oberfläche des Kissens unter dem Fundament der Blöcke sorgfältig ausgerichtet.

Um Stärke zu gewinnen, bleibt die Betonstütze 20-30 Tage stehen. Wenn die Lufttemperatur hoch ist, wird die Oberfläche unter den FBS-Blöcken periodisch mit Wasser befeuchtet, um das Auftreten von Rissen zu vermeiden.

Befestigungsblöcke

Verlegen von Blöcken FBS wird mit einem Kran durchgeführt. Nach dem Aufstellen der Stahlbetonprodukte schickt das Arbeiterteam die Blöcke an die vom Stiftungsprojekt vorgesehenen Stellen und korrigiert sie. Die Fixierung untereinander wird mit einer Lösung mit Betonmarke M100 durchgeführt. Der durchschnittliche Mischungsverbrauch für die Befestigung einer FBS-Einheit beträgt 10-15 Liter.

Anfangs werden Blöcke für das Fundament an den Ecken gesetzt. Der Faden, der zwischen ihnen gespannt ist, wird helfen, mit der weiteren Verlegung von Zwischenelementen besser zu navigieren. Vertikale Nähte des Fundaments werden ebenfalls mit Mörtel gegossen.

Die Notwendigkeit für das Imprägnieren

Flüssiger Mastix ist optimal geeignet, um das Fundament von FBS abzudichten. Zu diesem Zweck behandelt die isolierende Zusammensetzung sorgfältig die äußeren und inneren Seitenflächen der Stützstruktur.

Armopoyas Installation

Die aus PBS-Material zur Erhöhung der Festigkeit gebaute Basis erfordert oft einen Panzergurt. Zu diesem Zweck wird ein Stahlbetonband mit einer Dicke von 20-30 cm auf die obere Reihe von Blöcken gegossen, wobei 10 mm starke Stahlstäbe als Verstärkung verwendet werden. Bei der anschließenden Konstruktion werden auf dieser Grundlage die Bodenplatten verlegt.

Einige Fachleute bestreiten die Notwendigkeit, einen Verstärkungsgürtel zu bauen, dies geschieht nach dem Ermessen des Eigentümers der Struktur. Aber die Qualität der Konstruktion von einer solchen Maßnahme gewinnt nur.

Der Bau der Gründung der Blöcke ist abgeschlossen. Die mühsame Technologie rechtfertigt sich als zuverlässiges Ergebnis.

Die Gründung von Betonsteinen: Vorteile, Nachteile, Arten von Blöcken, Konstruktionsmerkmale

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Grundlage aus den verschiedensten Materialien zu erstellen. Ein würdiger Platz unter ihnen ist mit Betonblöcken besetzt.

Hochwertiges und langlebiges Material wurde lange Zeit verwendet und es gelang, Vertrauen und Anerkennung bei Bauherren und Eigentümern privater Gebäude zu gewinnen.

Aufgrund seiner Eigenschaften ist Stahlbeton einer feuchten Umgebung nicht zugänglich und die Widerstandslast ist gleich mehreren Stockwerken.

Sehen Sie sich ein Video über die Gründung von Betonsteinen an.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile der Verwendung von Betonsteinen als Basis:

• dauerhafte Materialstruktur;

• hohe Verschleißfestigkeit;

• beschleunigt den Bauprozess;

• Es besteht keine Notwendigkeit für die Schalung;

• Spezifische Abmessungen ermöglichen Arbeiten mit hoher Präzision.

Nachteile sollten auch während des Baus berücksichtigt werden:

• großes Gewicht impliziert die Anziehungskraft besonderer Ausrüstung;

• Schwachstellen sind Nähte durch schlechte Dichtheit.

Die meisten Mängel sind einer Anpassung zugänglich. So kann ein niedriger thermischer Schutz durch die Leistung der Außenisolierung korrigiert werden. Eine imprägnierte Oberfläche, die bei der Isolierung hergestellt wird, erhöht die Dichtheit der Nähte. Mit einem großen Gewicht müssen Sie nicht mit der Technik und der Brigade der Handler fertig werden, wenn Sie die Blockelemente von kleinen Dimensionen kaufen.

Ein wichtiges Problem bei der Verwendung von Blöcken ist ihre Qualität. Bei der Auswahl eines neuen Produkts wird auf die Erfüllung der technischen Spezifikationen während der Produktion geachtet. Dies kann von einem großen Unternehmen garantiert werden, das seinen Ruf schätzt. Kleine Mitarbeiter können die Zusammensetzung der Beton- und Prozessbedingungen ändern, was die Festigkeit und Haltbarkeit beeinträchtigt.

Die verwendeten Blöcke müssen jedoch mit einem Spezialisten gekauft werden, der den Grad des Verschleißes und der Beschädigung visuell bestimmen kann. Manchmal lagern scheinbar ganze Produkte im Inneren unangenehme Überraschungen, die sich in den nächsten Jahren manifestieren können, weil niemand weiß, unter welchen Bedingungen und mit welcher Belastung die Blöcke betrieben wurden.

Arten von Blöcken

Für den Bau des Fundaments wird empfohlen, folgende Arten von Betonsteinen zu verwenden:

• FBP (hohle Blöcke mit inneren Hohlräumen);

• FBV (Produkte mit Rillen für Kommunikationsleitungen);

• FBS (monolithische Blöcke ohne Löcher und Hohlräume).

Manchmal werden für leichte Gebäude Block FL Kissen verwendet. Am stärksten sind monolithische Produkte. Sie sind für den Bau von Häusern mit mehreren Stockwerken gedacht.

Jedes Stahlbetonprodukt, das im Werk freigegeben wird, ist mit einer Markierung gekennzeichnet, die Informationen über die Abmessungen und Grenzwerte der Ladung enthält. Unter Berücksichtigung dieser Daten können Sie die optimale Art von Blöcken auswählen und nicht für zusätzliche Eigenschaften und Qualitäten überbezahlen.

Angesichts der Popularität der Blöcke im privaten Bau haben einige Hersteller die Herstellung von Blockelementen mit Abmessungen eingeführt, die keine spezielle Ausrüstung (20 x 20 x 40 cm) erfordern. Dies reduziert die zusätzlichen Kosten für Transport und Installation und macht die Konstruktion wirtschaftlicher.

Die Struktur von Betonprodukten umfasst auch Armaturen (8-12 mm). Verschiedene Zusätze geben Beton zusätzlichen Frostschutz, saure korrosive Umgebung, Überflutung. Dies ermöglicht es, Beton für alle Wetterbedingungen und Bodeneigenschaften zu wählen.

Bei der Errichtung eines Streifen- oder Stützenfundaments müssen die Belastung des Daches, der Wände und die allgemeine Situation auf dem Fundament berücksichtigt werden. Ohne Design ist Arbeit nicht genug. Der am häufigsten verwendete monolithische Block. Hohlkörper werden beim Bau von Garagen, Pavillons und anderen Leichtbauten verwendet.

Merkmale der Konstruktion der Gründung von Betonsteinen

• Vor dem Bau wird eine Untersuchung der Struktur des Bodens und des Auftretens von Grundwasser durchgeführt. Bei häufigen Überschwemmungen und auf Lehmböden werden zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die Blöcke vor Zerstörung zu schützen.

• Das Graben eines Grabens oder eines Grabens erfolgt durch die eingestellten Größen. Die Tiefe sollte mindestens 50-70 cm vom Boden gefrieren.

• Die Versorgung der Basis mit kommunikativen Gräben erfolgt parallel zum Entwässerungssystem.

• Das Verfüllen des Bodens der Grube mit Sand und Kies erfolgt mit periodischer Verdichtung.

• Das Verlegen von Betonblöcken von FL oder BF schafft die notwendige Grundlage für Blockelemente.

• Füllmassen tragen Zementmörtel (M300).

• Verlegung von FBS- oder FBV-Blöcken mit nachträglicher Verschiebung der Reihen zur Einhaltung von Mauerwerk. Betonmischungen und Metallstifte werden als Elementverbinder verwendet.

• Für ein vollständiges Fundament reichen 3 bis 5 Reihen aus.

• Die Abdichtung, die auf beiden Seiten der Grundfläche mit Bitumen-Mastix hergestellt wird, verleiht den Fugen Festigkeit und schützt vor Verformung der Fugen.

Für das säulenförmige Fundament werden Blöcke von 20x20x40 cm verwendet.Die Verlegetechnologie folgt dem Prinzip des Bandtyps.

Sind die FBS-Blöcke (für das Fundament) in ihnen verstärkt oder nicht?

Autor: Gast, 16. April 2006 in Ein Haus bauen

Ausgewählte Beiträge

Zuletzt angesehen 0 Benutzer

Kein registrierter Benutzer sieht diese Seite.

Die besten Artikel auf der Website des IAB

  • Alle Aktivitäten
  • Zuhause
  • Ideen für Ihr Zuhause
  • Baue ein Haus
  • Sind die FBS-Blöcke (für das Fundament) in ihnen verstärkt oder nicht?

Du bist professionell
Architekt oder
ein Designer?

IVD. Reparatur und Dekoration

Du bist professionell
Architekt oder
ein Designer?

Die Website IVD.ru ist ein führendes Internetprojekt, das sich den Fragen des Wiederaufbaus und der Innenarchitektur von Wohngebäuden widmet. Hauptinhalt der Website ist das Archiv der Zeitschrift "Ideen Ihres Hauses" - exklusive Autorenartikel, hochwertige Illustrationen, praktische Tipps und Unterrichtsstunden. Ein Team von Fachleuten arbeitet in enger Zusammenarbeit mit renommierten Designern, Architekten und führenden Verlagsexperten an dem Projekt.

Auf unserer Website finden Sie umfassende Designlösungen; ausführliche Marktberichte über Bau- und Veredelungsmaterialien, Möbel, Maschinen und Ausrüstung ansehen; Vergleichen Sie Ihre eigenen Ideen mit den Designprojekten führender Architekten; Direkt mit anderen Lesern und Redakteuren im Forum chatten.

Sind Sie ein professioneller Architekt oder Designer?

Wie wählt und installiert man Foundation FBS-Blöcke?

Fundamentblöcke ermöglichen es Ihnen, starke und dauerhafte Basen für verschiedene Strukturen zu bauen. Heben Sie sich vor dem Hintergrund monolithischer Strukturen mit Praktikabilität und Schnelligkeit der Anordnung hervor. Berücksichtigen Sie die positiven und negativen Aspekte der Gründungsblöcke sowie die unabhängige Installation dieses Entwurfs.

Besonderheiten

FBS-Blöcke werden für den Bau von Fundamenten und Wänden des Kellers sowie für Stützkonstruktionen (Regale, Brücken, Rampen) verwendet. Damit Fundamentblöcke einen hohen Haltbarkeitsindex aufweisen und lange halten, müssen sie spezifische technische Eigenschaften aufweisen.

Die Dichte von Baumaterialien sollte mindestens 1800 kg / Kubikmeter betragen. m, und im Inneren sollte das Material keine Luftporen enthalten. Die Fundamentblöcke im Inneren können sowohl verstärkt als auch nicht verstärkt sein. Die letzte Variante ist ziemlich üblich. Die verstärkten Produkte werden auf Bestellung gefertigt.

FBS funktioniert als Festschalung, Armaturen werden in die Hohlräume eingebaut und mit Betonlösung gefüllt. Sie haben Ausschnitte für die praktische Installation verschiedener Kommunikationen. In Übereinstimmung mit GOST werden alle Arten von solchen Blöcken für den Bau von Wänden verwendet, Teilfelder und feste Strukturen werden für den Bau des Fundaments verwendet.

Im Produktionsprozess werden die Blöcke auf Vibrationstischen verdichtet, zum Gießen verwenden sie spezialisierte Formen, die es erlauben, die Geometrie der Struktur genau zu beobachten. Materialien mit gebrochener Geometrie sind nicht in der Lage, dichtes Mauerwerk zu bilden, und zu große Nähte werden später eine Quelle von Feuchtigkeit in die Struktur eindringen. Zum beschleunigten Aushärten und Aushärten wird Beton gestrippt. Mit diesem Herstellungsprozess erreicht Beton eine Stabilität von 70% in 24 Stunden.

In Bezug auf Steifigkeit und Festigkeit sind Fundamentblockkonstruktionen monolithischen Unterbauten unterlegen, aber sie sind billiger und praktischer. Fundamentblöcke sind am besten für Böden mit hohem Sandgehalt geeignet.

An Orten mit krümeligem und weichem Boden ist es besser, den Bau einer solchen Basis aufzugeben, weil die Struktur absinken kann, was zu einer weiteren Zerstörung des Gebäudes führen wird.

Blockkonstruktionen sind resistent gegen die Auswirkungen von Bodenauftriebskräften. Unter diesen Bedingungen, wo die Betonsysteme des Bandes brechen können, biegen sich die Blöcke nur. Diese Qualität vorgefertigte Stiftung wird durch nicht-monolithische Design zur Verfügung gestellt.

Pros

Der Fundamentbau unter Verwendung von FBS ist bei den Verbrauchern aufgrund der vorhandenen Vorteile dieses Baumaterials sehr gefragt.

  • Hohe Frostgeschwindigkeit. Diese Baustoffe können bei allen Temperaturbedingungen installiert werden, da das Produkt spezielle kältebeständige Additive enthält. Die Struktur der Stahlbetonkonstruktion unter dem Einfluss von niedrigen Graden bleibt unverändert.
  • Hohe Beständigkeit gegen aggressive Umgebung.
  • Angemessene Kosten für Produkte.
  • Eine große Auswahl an Größen von Blockdesigns. Dies erlaubt den Bau von sehr kleinen Räumlichkeiten, sowie von großen Sonderanfertigungen.

Nachteile

Die Anordnung des Blockfundaments erfordert das Vorhandensein spezieller Hebevorrichtungen, was bedeutet, dass Sie bestimmte finanzielle Kosten für die Vermietung von Spezialausrüstung tragen müssen.

Blockfundament ist stark und dauerhaft, aber seine Konstruktion ist mit einigen Unannehmlichkeiten verbunden.

  • Materialkosten für die Vermietung von Hebezeugen.
  • Bei der Installation der Einheiten werden Narben in der Konstruktion gebildet, die eine zusätzliche Abdichtung und Wärmedämmung erfordern. Andernfalls dringt Feuchtigkeit in den Raum ein, und die gesamte Wärmeenergie wird durch sie abgegeben. In Zukunft werden solche Faktoren zur Zerstörung von Gebäuden führen.

GOST, das die Regeln für die Herstellung von FBS festlegt, sieht Produkte der folgenden Dimensionen vor:

  • Länge - 2380.1180, 880 mm (zusätzlich);
  • Breite - 300, 400, 500, 600 mm;
  • Höhe - 280, 580 mm.

Für den Bau von Keller- und unterirdischen Mauern werden Fundamentblöcke aus 3 Typen hergestellt.

  • FBS. Markierung bezeichnet kontinuierliche Baumaterialien. Die Festigkeitsindikatoren für dieses Produkt sind höher als für andere Sorten. Nur dieser Typ kann verwendet werden, um ein Fundament für ein Haus zu bauen.
  • FBV. Solche Produkte unterscheiden sich von der vorherigen Art darin, dass sie eine längliche Kerbe haben, die für den Aufbau der technischen Kommunikation bestimmt ist.
  • FBPs sind hohle Materialien aus Beton. Lightweight Block Produkte haben quadratische Lücken offen.

Es gibt auch kleine Strukturen wie 600x600x600 mm und 400 mm Größe. Jedes Design ist ein rechteckiges Parallelepiped mit Rillen in den Enden für eine enge Verstauung, gefüllt mit einer speziellen Mischung während der Konstruktion des Fundaments oder der Wand, und Konstruktionstragetücher, für die sie zur Transposition aufgenommen werden.

FBS-Strukturen bestehen aus Silikat- oder Blähtonbeton. Die Gruppe der Betonstärke sollte sein:

  • nicht weniger B 7, 5 für Beton mit Markierung M100;
  • nicht weniger als B 12, 5 für Beton mit der Kennzeichnung M150;
  • für den schweren Beton - von В 3, 5 (М50) bis В15 (М200).

Die Frostbeständigkeit der Fundamentblöcke sollte mindestens 50 Frost-Tau-Zyklen betragen und die Wasserbeständigkeit sollte W2 sein.

Bei der Bezeichnung einer Art sind ihre Abmessungen in Dezimetern markiert, aufgerundet. Die Definition gibt auch das konkrete Modell an:

  • T - schwer;
  • P - auf zellulären Füllstoffen;
  • C - Silikat.

Betrachten Sie ein Beispiel, FBS-24-4-6 t - das ist ein Betonblock mit Abmessungen von 2380x400x580 mm, der aus schweren Beton besteht.

Das Gewicht der Blöcke beträgt 260 kg und mehr, daher ist für den Bau des Fundaments ein spezielles Fundamenthebezeug erforderlich. Für den Bau von Wohngebäuden werden hauptsächlich Blöcke verwendet, deren Dicke 60 cm beträgt.Die am meisten nachgefragte Blockmasse ist 1960 kg.

Die größte Abweichung der Parameter sollte nicht mehr als 13 mm, die Höhe und Breite von 8 mm, der Parameter Schnitt 5 mm.

Gerät

Aus dem grundlegenden Block können Produkte 2 Arten von Rahmen gebaut werden:

  • säulenförmig

Die säulenartige Konstruktion ist ideal für den Bau von kleinen Strukturen auf wogenden, sandigen Böden sowie auf Böden mit hohem Grundwasseranteil. Der vorgefertigte Rahmen ist für verschiedene Steinstrukturen in einer Reihe geeignet.

Beide Arten von Basen sind nach der allgemeinen Technologie für die Blöcke gelegt. Blockprodukte werden in der Art der Ziegelverlegung (einer nach dem anderen) unter Verwendung von Zementmörtel verlegt. In diesem Fall muss beachtet werden, dass die Zementmasse eine angemessene Menge an Flüssigkeit enthält. Zu viel Wasser zerstört die gesamte Struktur.

Um die Festigkeit des Fundaments zwischen den Wänden der horizontalen und vertikalen Reihen der Blockprodukte zu erhöhen, wird die Bewehrung verlegt. Als Ergebnis wird das Fundament nach dem Gießen der Zementmischung und dem Verlegen der nächsten Reihe von Blöcken eine solide Grundfestigkeit haben.

Wenn der Bauplan eine Tiefgarage, ein Kellergeschoss oder ein Erdgeschoß enthält, ist es notwendig, im Boden eine Grube zu errichten, in der das Fundament angeordnet wird. Betonplatten werden als Boden für den Keller installiert oder ein monolithischer Estrich wird gegossen.

Installation

Schritt-für-Schritt-Anweisungen für die Selbstinstallation von Blockprodukten umfassen:

  • Vorbereitungsarbeiten;
  • Erdarbeiten;
  • Anordnung der Sohle;
  • Installation von Schalung und Verstärkung;
  • das Kissen ausgießen;
  • Verlegen von Blöcken;
  • Abdichtungen;
  • Installation des verstärkten Gurtes.

Vorbereitende Arbeiten

Es sei darauf hingewiesen, dass der Rahmen von Blockprodukten im Gegensatz zu monolithischen Strukturen in einer relativ kurzen Zeit errichtet wird. Nach der Installation können Sie mit der Ausrichtung der Wände fortfahren. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist die korrekte Berechnung der Parameter des Fundamentbandes.

  • Die Breite des zukünftigen Fundaments muss größer sein als die Bemessungsdicke der Wände des Gebäudes.
  • Blockprodukte müssen ungehindert in den vorbereiteten Graben eindringen können, gleichzeitig aber Freiraum für die Arbeit der Erbauer.
  • Die Tiefe des Grabens unter dem Umfang der Basis wird in Abhängigkeit vom Gesamtgewicht des zukünftigen Gebäudes, von der Bodenfrierung sowie von den Bodeneigenschaften berechnet.

Bevor mit der Installation begonnen wird, ist es notwendig, ein Diagramm der zukünftigen Grundlage zu entwickeln. Für diese Aufgabe müssen Sie ein Layout von Blockprodukten zeichnen. So ist es möglich, die Reihenfolge der Installation von Materialien und ihrer Behandlung zu verstehen.

Oft wird die Breite der Anfangsreihe der Blockbasis auf 40 cm gehalten, und für die nächsten zwei Reihen wird dieser Koeffizient auf 30 cm reduziert. Die notwendigen Parameter der Konstruktion und die Anzahl der grundlegenden Blöcke kennend, können Sie zum Baumarkt für den Kauf von Baumaterialien gehen.

Erdarbeiten

Der erste Schritt besteht darin, die Baustelle zu untersuchen. Planen Sie, wo sich die Spezialausrüstung befindet. Und Sie müssen auch darauf achten, dass die Baustelle die Arbeit beeinträchtigen kann, Störungen sind ausgeschlossen.

  • Die Winkel der zukünftigen Struktur werden bestimmt, in die die Einsätze eingefügt werden. Ein Seil oder ein Seil wird zwischen ihnen gespannt, und danach werden spezielle markierende Elemente auf den Abschnitten der zukünftigen Konstruktion der inneren und äußeren Wände angebracht.
  • Das Graben wird ausgeführt. Gemäß den Regeln sollte die Tiefe der Grube gleich der Tiefe des Bodenfrierens mit dem Zusatz von 20-25 Zentimetern sein. Aber in bestimmten Gebieten kann die Tiefe des Bodenfrostens ungefähr 2 Meter betragen, die Kosten einer solchen Anordnung werden irrational sein. Daher wurde die durchschnittliche Tiefe als 80-100 cm angenommen.

Anordnung der Kissen

Es gibt 2 Varianten des Block-Grundgeräts: auf einem Sandkissen oder auf einem Betonsockel. Die zweite Variante ist für instabile Böden geeignet, das Betongießen erfordert jedoch zusätzliche Kosten und Aufwand. Vor dem Anordnen des Kissens ist das Verfahren zum Installieren beider Optionen das gleiche. Der Bau eines Fundaments auf einem Betonsockel beginnt mit dem Einbau von Schalung und Bewehrung.

Kies 20-40 Fraktionen, Sand, Verstärkung sind im Voraus vorbereitet. Dann werden folgende Arbeitsschritte durchgeführt:

  • die Wände und der Boden der Grube sind ausgerichtet;
  • der Boden der Grube wird 10-25 cm mit einer Sandschicht bedeckt, mit Wasser übergossen und sorgfältig verdichtet;
  • Das Sandkissen ist mit einer Schicht Kies (10 cm) bedeckt und verdichtet.

Schalung Installation und Verstärkung

Ein Kantholz eignet sich zum Sammeln von Schalungen, deren Dicke 2,5 cm betragen soll. Für diesen Zweck werden grundsätzlich Schrauben verwendet. Die Schalung wird entlang der Wände der Grube installiert, eine solche Installation muss mit einer Gebäudeebene überprüft werden.

Zur Verstärkung der Struktur werden Metallstäbe mit einem Durchmesser von 1,2-1,4 cm verwendet, die mittels eines flexiblen Drahtes zu einem Raster mit Zellen von 10x10 Zentimetern verbunden werden. Grundsätzlich wird die Verstärkung in 2 Schichten durchgeführt, während die unteren und oberen Gitter im gleichen Abstand von den Trümmern und dem anschließenden Gießen angeordnet werden. Um die Gitter zu fixieren, werden senkrechte Stäbe der Verstärkung in die Basis getrieben.

Wenn Sie planen, ein großes und schweres Gebäude zu bauen, sollte die Anzahl der verstärkten Schichten erhöht werden.

Gieße Kissen

Füllen Sie die gesamte Struktur mit Betonmischung. Die Lösung sollte langsam in einer gleichmäßigen Schicht gegossen werden. Füllen Sie mehrere mit der Verstärkung durchbohrte Bereiche aus, es ist notwendig, überschüssige Luft zu entfernen. Die Oberfläche des Kissens ist nivelliert.

Nach Beendigung aller Verfahren wird die Konstruktion für 3-4 Wochen belassen, damit sie eine ausreichende Festigkeit erhält. An heißen Tagen wird Beton gelegentlich mit Wasser angefeuchtet, damit er nicht reißt.

Mauersteine

Das Legen der Fundamentblöcke erfordert einen Kran, der die massive Struktur anheben wird. Sie und Ihr Assistent müssen die Blockprodukte reparieren und an den dafür vorgesehenen Stellen installieren. Für die Installation benötigen Sie Betonmarkierung M100. Im Durchschnitt erfordert die Installation von 1 Einheit 10-15 Liter Betonmischung.

Zunächst werden die Blöcke in den Ecken installiert, zur besseren Orientierung wird ein Seil zwischen den Produkten gespannt und die Nivellierweiten des FBS werden abwechselnd gefüllt. Nachfolgende Blockreihen werden auf der Lösung in der entgegengesetzten Richtung gestapelt.

Wasserabdichtung

Zum Abdichten wird am besten flüssiger Mastix aufgetragen, der die Innen- und Außenwände des Fundaments gründlich bedeckt. In Gebieten mit starken Niederschlägen empfehlen Experten die Installation einer zusätzlichen Dachdeckungsschicht.

Montage verstärkter Gürtel

Um das Risiko der Zerstörung der gesamten Struktur in der Zukunft zu beseitigen, muss es gestärkt werden. Oftmals wird für die Stärke der Basisstruktur ein Stahlbetonband auf die Oberflächenreihe gegossen, deren Dicke 20 bis 30 Zentimeter beträgt. Die Bewehrung ist Bewehrung (10 mm). In Zukunft werden Platten auf diesem Band installiert.

Erfahrene Meister können die Notwendigkeit eines verstärkten Gürtels herausfordern, weil sie glauben, dass die Platten die Last ausreichend verteilen und nur richtig montiert werden müssen. Aber laut Experten, die bereits mit diesem Design arbeiten, ist es besser, die Installation von Armopoys nicht zu ignorieren.

Das Design ist wie folgt:

  • die Schalung ist entlang der Kontur der Grundmauern angebracht;
  • verstärktes Netz wird in die Schalung gelegt;
  • gegossene Betonlösung.

In diesem Stadium ist die Installation des Fundaments der Blockprodukte abgeschlossen. Die Technologie ist mühsam, aber einfach, Sie können sie selbst ohne eine bestimmte Erfahrung selbst bauen. Wenn Sie alles gemäß den Anweisungen gemacht haben, bauen Sie ein sicheres und starkes Fundament auf, das eine lange Betriebszeit hat.

Tipps

Berücksichtigen Sie die Empfehlungen von Spezialisten bei der Festlegung der grundlegenden Blöcke.

  • Ignorieren Sie nicht die Implementation von Imprägnierungen, weil es der Schutz der Struktur vor Niederschlag ist.
  • Für die Wärmedämmung ist es besser, Polystyrolschaum oder Polystyrolschaum zu verwenden, der außen und innen am Raum angebracht ist.
  • Wenn die Größe der betonierten Blöcke nicht dem Umfang der Basis entspricht, bilden sich Hohlräume zwischen den Blockprodukten. Um sie zu füllen, verwenden sie monolithische Einsätze oder spezialisierte zusätzliche Blöcke. Es ist wichtig, dass diese Aggregate die gleiche Festigkeit wie die grundlegenden Blockmaterialien haben.
  • Bei der Montage des Fundaments muss ein technologisches Loch hinterlassen werden, durch das zukünftig Kommunikationselemente gehalten werden.
  • Anstelle der Zementmischung können Sie eine spezielle Klebstofflösung verwenden.

Hausbau

Das Fundament von Blöcken hat alle Vorteile von Stahlbeton, aber es ist viel schneller gebaut als ein monolithisches Streifenfundament. Nach dem Bau können Sie sofort zu den nächsten Baustufen übergehen, ohne darauf zu warten, dass sie sich erhärten. Platten werden in verschiedenen Größen hergestellt, einschließlich insbesondere für den privaten Bau, während der Installation, bei der keine Ausrüstung erforderlich ist.

Was sind die Grundbausteine?

Das sind die Bauelemente, die das Fertigteil-Fundament bilden. Die beliebtesten Betonblöcke sind FBS, das in der Fabrik von Betonprodukten hergestellt wird, was die Einhaltung der Anforderungen für qualitativ hochwertige Produkte gewährleistet: das genaue Verhältnis der Bestandteile der Mischung, Verstärkung, Gießen von Beton hoher Qualität und weitere Vibropressung für maximale Dichte, Bedampfen in speziellen Kammern und abschließendes Aushärten von Beton.

Theoretisch ist es möglich, sie von Hand herzustellen, aber in der Praxis erweist es sich als große Verschwendung von Zeit und Geld, wodurch der Preis der Blöcke höher ist als der Fabrikpreis. Aber die Kosten für vorgefertigte Fundamente und so über die Kosten von monolithischen. Heute werden sie von einer großen Anzahl von Fabriken hergestellt, wegen der hohen Konkurrenz wird der Preis für Fundamentblöcke nicht übertrieben, und mit dem Kauf eines großen Volumens kann es weiter reduziert werden.

Die Auswahl der Blöcke sollte sich jedoch nicht am Preis, sondern vor allem an der Belastung orientieren, der sie standhalten können. Für jeden Typ von FBS sind Standards in GOST vorgeschrieben, und Blöcke, die in Fabriken hergestellt werden, müssen einer Qualitätsprüfung unterzogen werden. Zusätzlich werden zusätzliche Additive in die Betonmischung eingebracht, die ihre Qualität verbessern.

  • Frostbeständigkeit wird mit speziellen Additiven erreicht. Solche Blöcke widerstehen signifikanten Temperaturunterschieden. Sie sollten für Regionen mit strengen Wintern ausgewählt werden.
  • Die Beständigkeit gegen saure Umgebungen steigt mit dem Zusatz von gebrochenem Granit zu Beton. Wie aus den Eigenschaften ersichtlich, sind sie für den Einsatz auf sauren Böden angepasst.
  • Eine Vielzahl von Größen von Produkten in der Fabrik hergestellt. Für den Bau großer Entwickler mit Spezialausrüstung werden großformatige Blöcke produziert, und für private Bauherren werden kleine Baugrößen zur Verfügung gestellt.

Aber trotz aller Verbesserungen haben die Fundamentblöcke Nachteile:

  • hohe Kosten. Die Grundlage von ihnen ist nicht weniger als 30% teurer als monolithisch;
  • die Notwendigkeit einer doppelten Abdichtung;
  • Die Nähte, die das Mauerwerk aufweist, sind sehr anfällig für äußere Einflüsse und müssen deshalb isoliert werden.

Arten von Fundamentblöcken

Alle Arten von Basisblöcken sind in drei Haupttypen unterteilt:

  • monolithische (FBS) sind massive Betonblöcke mit Stahlverstärkung, sie sind die haltbarste aller Arten;
  • monolithisch mit einer Nut (FBV) - sie sind auch aus Stahlbeton, aber haben spezielle Schnitte für die Verlegung verschiedener Arten von Kommunikation;
  • hohl (FBP) - haben einen Hohlraum im Inneren. Sie sind am wenigsten haltbar und werden für den Bau der Stiftung fast nie benutzt. Kann nur beim Bau eines hellen Rahmens oder Holzhauses verwendet werden.

Bei der Auswahl eines Materials für eine Streifenfundament aus FBS-Blöcken ist es notwendig, deren Eigenschaften zu kennen und die Abkürzung entschlüsseln zu können. Beispiel: FBS 2-2-4 bedeutet, dass die Länge 20 cm, die Breite 20 cm und die Höhe 40 cm beträgt: Die erste Ziffer gibt die Länge der Blöcke an, die zweite die Breite und die dritte die Höhe.

Bei Streifenfundamenten aus Betonsteinen FBS 4, 6, 8, 9, 12, 24 mit Stahlarmierung auftragen. Ihre Wahl hängt von der Belastung ab, die das Gebäude auf sie ausübt.

Für die Flachbauweise sind Blöcke mit einer Größe von 20x20x40 am bequemsten. In ihrer Zusammensetzung, anstelle von gebrochenem Kalkstein, wird Granit hinzugefügt, so dass sie für den Bau von Kellern, Kellern, Innenwänden usw. geeignet sind. Das Bandfundament der Blöcke 20x20x40 kann unabhängig hergestellt werden, da sein Gewicht nur 31,7 kg beträgt.

Ausführlich über die technischen Eigenschaften der Blöcke FBS, die in der Tabelle gezeigt werden.

Das Gerät der Tape Foundation der Blöcke

Wie bei der Errichtung eines Fundaments ist es zunächst notwendig, auf den Eigenschaften des Bodens aufzubauen. Mit der Beachtung der Technologie kann vorgefertigtes Bandfundament auch auf wogenden Böden installiert werden.

Nicht felsige sandige oder steinige Böden mit Kies- und Kiesgehalt und einer Bodenauflockerung in einer Tiefe von mindestens 3 Metern gelten als ideal für den Bau. Unter diesen Bedingungen wird sich der Keller der FBS-Blöcke als vollwertiger Trockenraum erweisen. Aber wenn auf der Baustelle Ton- und Lehmböden, sowie dichtes Grundwasser, müssen Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um das Blockfundament zu schützen. Aufgrund des Grundwassers im Keller wird auch bei Vorhandensein von hochwertigen Abdichtungen immer feucht sein.

Darüber hinaus müssen Sie Folgendes tun:

  • monolithische Gurte werden auf der Oberseite und auf der Basis des Fundaments hergestellt, um das Mauerwerk von PBS zu verstärken;
  • die Nasennebenhöhlen sind mit mittelkörnigem Sand um den Umfang des Gebäudes bedeckt;
  • Bitumen wird auf die äußere Seitenfläche des Fundaments aufgetragen;
  • Kellerisolierung mit feuchtigkeitsdichtem Isoliermaterial.

All dies erfordert zusätzliche finanzielle Kosten, die die endgültigen Kosten der Stiftung stark beeinflussen werden.

Bauphasen

Das vorgefertigte Streifenfundament ist eine Stahlbetonkonstruktion, die um den Umfang des Hauses und unter seinen tragenden Wänden angebracht ist.

Zuerst wird die Markierung für das zukünftige Fundament mit Hilfe eines Stifts und eines zwischen ihnen gespannten Seils gemacht. Dies ist eine der entscheidenden Phasen, in der es notwendig ist, eine ideale Ebenheit aller Winkel zu erreichen. Danach wird deutlich durch Markierung ein Graben bis zur gewünschten Tiefe gegraben. Sein Boden sollte so weit wie möglich eingeebnet werden.

Stahlbetonplatten-Kissen (FL) werden für die untere Schicht des Bandfundaments der Blöcke verwendet, die oberhalb der Abdichtung installiert werden.

Jetzt beginnt die Verlegung der Blöcke selbst. Zuerst werden die Bakenblöcke in den Ecken und an den Schnittpunkten der Wände installiert. Auf ihren Gesichtern ist die Fadenführung gestreckt und der Rest der Blöcke ist gestaffelt montiert.

Vor der endgültigen Installation wird ihre Ebenheit anhand von Höhen- und Lotlinien überprüft. Kleinere Ungleichgewichte werden mit Hilfe von Schrott beseitigt, wodurch sie verschoben werden können. Bei erheblichen Unregelmäßigkeiten sollte die Einheit demontiert werden, der Sockel sollte darunter eingeebnet werden und nach dem Auftragen einer neuen Mörtelschicht erneut angebracht werden.

Für ihre Verlegung wird eine 2 cm dicke Zementmörtelschicht aufgetragen, die mit einer Schiene über den Rahmen verteilt wird. Alle vertikalen Fugen sind beim Einbau des Mauerwerks dicht mit Mörtel gefüllt. Wenn die Länge der Wand nicht ein Vielfaches der Länge der Blöcke beträgt, benötigen Sie ein zusätzliches Element, das Siegel genannt wird. Gleichzeitig muss daran erinnert werden, dass es notwendig ist, einen Abstand zwischen den Blöcken für die Verlegung der Kommunikation zu lassen.

Wenn das Fundament gelegt wird, wird der Spalt zwischen seinen Außenwänden und dem Boden mit Sand gefüllt, allmählich verdichtet und mit Wasser gegossen. Der äußere Teil des Fundaments ist von allen Seiten wasserdicht.
Es bleibt nur zu warten, bis die Bindemittellösung austrocknet und Sie beginnen können Wände zu bauen.

Das Video zeigt, wie das vorgefertigte Fundament von Profis zusammengebaut wird.

Zusammenfassend wird deutlich, dass das modulare Streifenfundament aus den Blöcken, obwohl es weniger Zeit für den Bau benötigt, aber teurer und arbeitsintensiver ist. Selbst mit einem relativ geringen Gewicht des Materials ist es schwierig und schwierig, es selbst zu bauen. Daher verwenden private Entwickler in der Regel die Fundamentblöcke für den Aufbau einer säulenförmigen Gründung.