Armatur ist besser zu kochen oder zu stricken?

Beim Aufrichten des Fundaments wird die Armierung gekocht oder gestrickt. Diese Tatsache ist fast jedem professionellen Bauunternehmer bekannt. Armatur für die Basis zum Kochen oder Stricken - das ist die Hauptfrage, an die viele denken. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Kochen Sie Rebar viel einfacher. Diese Methode ist in den meisten Fällen Standard.

Beim Schweißen an der Bewehrung sinkt die Festigkeit und die innere Struktur wird zerstört.

Es lohnt sich, die Fittings zu stricken, wenn man die gute Basis auf dem schwierigen Boden bekommen muss. In der Tat ist diese Frage rhetorisch. Experten können immer noch nicht klar die Frage beantworten: Was ist besser - Kochen oder Stricken Verstärkung? Versuchen wir, dieses Problem zu verstehen. Zuerst sollten Sie über die Vorteile der einen oder anderen Methode und die Nachteile sprechen.

Vor- und Nachteile von Schweißfittings für das Fundament

Es lohnt sich, mit einer Frage zu beginnen, die Ihnen sagt, ob es sich lohnt, den Anker zu kochen. Viele Experten werden argumentieren, dass diese Methode für die Stiftung nicht ganz gut passt, während andere zur gegenteiligen Meinung neigen. Wenn das Kochen der Verstärkung als Grundlage genommen wird, dann müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass es eine signifikante Auswirkung auf das Material selbst hat, das in der Arbeit verwendet wird. Bei Einwirkung des Schweißlichtbogens ist dessen Oberfläche und innere Struktur gestört. Dies führt zu einer Verringerung seiner Festigkeit und Steifigkeit. Dies ist natürlich in vielen Fällen nicht akzeptabel.

Sorten von Schweißverbindungen.

Wenn große Bewehrungsstäbe verwendet werden, hat dies keine wesentliche Auswirkung auf das Fundament. Wenn klein, dann ist es notwendig, die Änderung der Materialeigenschaften während der Konstruktion zu berücksichtigen. Aufgrund der Tatsache, dass das Metall seine Struktur ändert, neigen einige dazu, die Schweißtechnologie perfekter zu machen. Das Hauptziel ist es, die schädlichen Auswirkungen hoher Temperaturen an der Kreuzung zu reduzieren.

Meistens wird diese Methode an den Stellen verwendet, wo der Boden eine stabile Position hat, das heißt, er setzt sich nicht zu sehr ab. Hier ist die Bewegung des Fundamentes minimal und dementsprechend entstehen keine zusätzlichen Belastungen. Schweißnähte bleiben sicher und gesund. Schädliche Auswirkungen auf schweißbare Oberflächen können reduziert werden. Um dies zu tun, müssen Sie die perfekte Technologie wählen. Nur so wird die gesamte Arbeit in wirklich hoher Qualität erledigt.

Um die schädlichen Auswirkungen des Schweißens zu reduzieren, können Sie mehrere Methoden verwenden. Zunächst lohnt es sich, über das Kochen mit Elektroden nachzudenken. Sie werden entsprechend dem Durchmesser der zu verbindenden Bewehrung ausgewählt. Dies sollte der Tatsache Rechnung tragen, dass bei Verwendung relativ kleiner Stäbe fast jede Elektrode verwendet werden kann. Wenn es sich um Ventile handelt, die eine große geometrische Größe haben, ist es am besten, spezielle Materialien zu verwenden, die für die Verbindung von kohlenstoffarmen Stählen ausgelegt sind. Solche Elektroden erzeugen eine minimale Wirkung auf die zu verschweißenden Oberflächen. Dementsprechend stellt sich heraus, dass sie haltbarer und zäher werden.

Einige Funktionen

Das Schema des halbautomatischen Schweißens von Verstärkungsfugen.

Die Stärke des Schweißstromes wirkt sich auch direkt auf den Prozess aus. Es kann entweder überbewertet oder unterbewertet sein. Beide Optionen sind negativ. Wenn Sie während des Betriebs niedrige Ströme verwenden, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Material nicht ausreichend erwärmt wird, was zu einer Fehlanpassung führt. Ein großer Parameter wirkt sich auch negativ auf die Elemente aus, die verbunden werden. Wenn ein hoher Strom verwendet wird, überhitzt es die Oberflächen. Sie werden daher brüchig und unzuverlässig. Dies kann die Integrität des gesamten Fundaments beeinträchtigen.

Daher ist es notwendig, das optimale Stromverhältnis zu wählen. Wenn Sie das Gerät einschalten, sollten Sie sofort sehen, wie die Elektrode mit dem Metall interagiert. Wenn es dabei bleibt, ist die aktuelle Stärke nicht groß genug. Also muss es erhöht werden. Moderne Schweißmaschinen haben die Fähigkeit, die Regulierung zu glätten. Das ist ihr großes Plus.

Experten gehen davon aus, dass für eine perfekte Verbindung von 2 Schweißflächen zueinander äußere Kräfte einwirken müssen. Dies ist jedoch nicht so einfach. In der Praxis ist es nicht so einfach, die 2 Verstärkungsstäbe gegeneinander zu drücken. Diese Maßnahme ist manchmal ineffektiv. In manchen Fällen ist es besser, die Oberfläche einfach zu schleifen. In diesem Fall erhöht sich der Verbindungsbereich erheblich.

Um sicherzustellen, dass die Verbindung mit hoher Qualität hergestellt wird, muss sie überprüft werden.

Dazu wird das Vorschweißen von 2 Stäben aneinander durchgeführt. Danach müssen Sie ihnen Zeit geben, um auf Raumtemperatur abzukühlen. Wenn Risse oder andere Defekte auf der Oberfläche auftreten, wird ein bestimmter Modus falsch gewählt. Es ist notwendig, die Einstellung eines Parameters so zu machen, dass am Ende alles perfekt wurde. Natürlich ist eine hohe Qualität schwer zu erreichen. Man kann nur versuchen, sich dem Ideal zu nähern. In diesem Fall wird das Fundament wirklich zuverlässig und langlebig sein.

Schema der manuellen Lichtbogenschweißvorrichtungen.

Diese Art der Ventilanbindung hat ihre Vorteile. Es lohnt sich, über eine Reihe von Vorteilen zu sprechen. Experten markieren sie überall. Bei Verwendung einer Schweißverbindung können Sie in relativ kurzer Zeit ein Fundament erstellen. Es ist nur notwendig, das Gerät richtig zu konfigurieren und es vernünftig zu verwenden.

Wenn die Fläche der Tragkonstruktion, die für ein Wohn- oder Geschäftshaus erstellt wird, groß genug ist, dann wird diese Art der Verbindung der Bewehrung als optimal angesehen. Es wird in der Praxis verwendet. Beim Bau großer Häuser für das Fundament ist diese Technologie optimal.

Wenn eine Person, die für die Arbeit verantwortlich gemacht wird, anfängt, darüber nachzudenken, wie sie das Ventil mit ihm verbinden soll, dann sollte er sich von mehreren Faktoren leiten lassen. Als Ergebnis ihrer Studie muss er die endgültige Entscheidung treffen - die Verstärkung für das Fundament zu stricken oder zu kochen.

Die zahlreichen negativen Eigenschaften der Schweißverbindung der Bewehrung prägen natürlich ihre Verwendung als Hauptbestandteil bei einigen Bauarbeiten. Er hat andere Nachteile als die oben aufgeführten. Zum Beispiel kann beim Gießen des Fundaments eine Situation entstehen, wenn Beton die Fugen zerkleinert. Das heißt, die Integrität der Stiftung wird gebrochen. Darüber hinaus besteht dort, wo Schweißen verwendet wird, eine hohe Wahrscheinlichkeit der Bildung von Korrosionszentren. Dies sollte nicht erlaubt sein, da es direkt die Integrität der gesamten Struktur als Ganzes beeinflusst. Strickgarnituren haben mehrere Vorteile gegenüber dem Schweißen. Das ist es wert, genauer zu sprechen.

Vorteile der Gegenverstärkung für das Fundament

Gefäßbindetechniken.

Das Stricken der Verstärkung wird mit Hilfe eines speziellen Drahtes durchgeführt, der die Stangen an den Ecken der Struktur verbindet. Es ist ziemlich leicht gemacht. Nachdem das Fundament errichtet wurde, kann es sich für einige Zeit auf dem Boden niederlassen. Dies ist aufgrund seiner Struktur und Masse des Hauses selbst. Gleichzeitig gibt das Stricken den angeschlossenen Beschlägen Freiheit. Alle Verbindungen bleiben bestehen. Hier können Sie über die Anwendung dieser Methode auch aus schwierigen Gründen sprechen. Schweißen hält solchen Belastungen und Rissen nicht stand. Bei viskosen passiert das nicht. Alle Verbindungen bleiben mobil. Ändern der Position der Balken im Raum. Dies wirkt sich nicht auf das Auftreten zusätzlicher Spannungen im Fundament aus.

Der Prozess der Paarung ist anders, da er sowohl direkt am Bauort als auch in einer speziellen Werkstatt hergestellt werden kann. Dazu wird ein primitives Werkzeug verwendet. Zum Beispiel wird am häufigsten ein normaler Haken verwendet, mit dem Sie mehrere Balken miteinander verbinden können. Die Arbeit selbst erfordert minimale körperliche Anstrengung. Es kann genug Anstrengung von einer Person geben.

Bei Verwendung der Verstärkungsstrickmethode nimmt ihre Festigkeit nicht ab, da sie nicht durch hohe Temperaturen beeinträchtigt wird. Die Struktur des Metalls ist erhalten. Die Steifigkeit und Stärke eines solchen Designs ist immer oben. Für die Arbeit können Sie ein spezielles Werkzeug bekommen.

Das Schema der Vorbereitung von Klammern für die Bindung.

Heute auf dem Markt sind spezielle Pistolen. Mit ihrer Hilfe und wird gepaart. Hier ist alles ganz einfach. Außerdem werden die Kosten des gesamten Werkkomplexes stark reduziert. Dies liegt daran, dass die gesamten Kosten aus dem Preis des Materials, dh des Drahtes und des Werkzeugs, bestehen. Wie bereits erwähnt, können Sie einen gewöhnlichen Haken verwenden. Strickpistole ist übrigens auch preiswert. Fast jeder kann es sich leisten.

Anforderungen für das Stricken von Stahlrahmen

Beim Stricken eines Stahlrahmens für das Fundament ist es unbedingt erforderlich, nur den Draht des gleichen Materials zu verwenden. Wenn es keine spezifische Fähigkeit gibt, diese Art von Arbeit zu machen, dann ist es besser, zuerst etwas zu üben. Wenn Sie einen gewöhnlichen Haken verwenden, sollten Sie bedenken, dass dieser Prozess sehr zeitaufwendig ist. Wir müssen uns sehr anstrengen, um alles so effizient wie möglich und pünktlich zu erledigen. Bevor Sie beginnen, Betonstahl zu stricken, stellen Sie sicher, seine geometrischen Parameter zu bestimmen. Sie werden häufig in der Projektdokumentation erfasst. Hier können Sie alles sehen.

Die am häufigsten verwendeten Strukturen, die 2 Reihen von Ventilen verwenden. Auf einer Verbindung kommt ein Bruchteil einer Sekunde (wenn Sie eine spezielle Waffe verwenden). Übrigens, für die Arbeit ist es besser, japanische Modelle zu verwenden, die zu unserem Markt geliefert sind. Sie erfüllen die Qualitätsparameter. Chinesische Pistolen sind nicht immer zuverlässig, aber sie sind viel billiger. Im Lieferumfang des Tools ist immer Draht. Es ist in Form von Spulen dargestellt. Die Arbeit mit solchen Geräten ist viel bequemer als ein einfacher Haken.

Das Schema der Paarungsverstärkung mit Klammern.

Führende Experten in der Befestigung der Bewehrung sind zuversichtlich, dass die effektivste Methode für die Montage des Skeletts der Zelltyp ist. Hier sind 2 Reihen von Stäben verbunden.

Ihre Position wird senkrecht zueinander gewählt. Sie dürfen nicht direkt auf dem Boden installiert werden.

Es ist angebracht, spezielle Halterungen zu verwenden, mit denen Sie sie in der Schwebe halten können.

Strick- oder Schweißfittings?

Nun, auf der Grundlage der oben genannten Daten, ist es möglich, bestimmte Schlüsse darüber zu ziehen, ob es besser ist, Kochen oder einen Haufen Verstärkung zu üben. Natürlich ist jede Methode nicht der Vorteile beraubt, aber jede hat ihre eigenen Nachteile. Wenn das Schweißen mit maximaler Geschwindigkeit durchgeführt wird, ist die Paarung ein ziemlich langer und mühsamer Prozess. Es wird am besten für den Bau von kleinen Häusern oder Hütten verwendet. Hier hat sich diese Methode als die effektivste erwiesen.

Beim Bau großer Häuser sollte auf das Schweißen geachtet werden. Es verwendet Stangen mit einem signifikanten Durchmesser. Mit Hilfe der herkömmlichen Drahtverbindung wird es ziemlich schwierig sein, zu bekommen. Schweißen ist in diesem Fall die einzig richtige Lösung.

Die Nachteile des Schweißverfahrens erlauben nicht immer die Verwendung auf schwierigen Böden. Im Marschland ist diese Methode vollständig ausgeschlossen. Hier, nach der Errichtung der Stiftung, beginnt der Prozess des Schrumpfens, der lange dauern kann. Wenn Sie eine Schweißverbindung verwenden, kann sie den auftretenden äußeren Anstrengungen einfach nicht standhalten und kollabieren.

Dies führt zur Verletzung der Integrität der Struktur sowie zum Verlust der Steifigkeit. Knitting bietet eine bewegliche Verbindungsleiste. Hier können sie sich frei im Raum bewegen, abhängig vom Zustand des Bodens.

Sind die Armatur im Fundament gekocht oder gestrickt?

Sind die Armatur im Fundament gekocht oder gestrickt?
verschiedene Bauherren und jeder spricht auf seine Art, wer im Stricken zuverlässiger ist, wer am besten zu kochen ist.
Wie ist es besser? kochen oder stricken?

Wie auch immer, in der Home Foundation machen sie es so einfach.
Sie können einen Draht binden. Die Bewehrung wird mit Beton ausgegossen und es beginnt im Monolith zu arbeiten.

tvmaster schrieb:
Egal,

Falsch.
Der Anker hat einen berechneten Durchmesser, der geschweißte Abschnitt hat keine berechnete Zugfestigkeit während des Schweißens.

alx-krv schrieb:
verschiedene Bauherren und jeder spricht seinen eigenen Weg

Nein, es gibt Baumeister, und sie sagen ungefähr dasselbe wie ich. Und es gibt Scharlatane, die etwas sagen können.

wie?

Worüber streiten Sie? Es gibt einen einfachen gesunden Menschenverstand! Natürlich gestrickt.

П п schrieb:
hat keine berechnete Zugfestigkeit.

Ja Stricken Sie richtig. Oder verwende Verstärkungskarten. Im Werk durch Widerstandsschweißen geschweißt.
Sogar Gizmos verkaufen sich für Stricken. Und Draht stricken.

Gene, und er Kopf, antwortete er, schrie sogar, wenn wir über die Schriftart nachdenken, und er hat Recht. Der Punkt besteht nicht darin, den Durchmesser während des Schweißens zu ändern, sondern die Struktur des Metalls zu ändern, d.h. Inhomogenität tritt bei anderen physikalischen Eigenschaften auf, d. die Spannung wird ungleichmäßig sein, also stricken, shura, stricken. :-)

nur in den Ecken des Fundaments ist es notwendig, die in jeder Richtung rechtwinklig gebogene Verstärkung sollte mindestens einen halben Meter betragen und mit geraden Verstärkungsstücken verbunden sein.

Mikhalytsch schrieb:
Sogar Gizmos verkaufen sich für Stricken. Und Draht stricken.

In-in! Sie werden Strickschlüssel genannt. Ja, es ist normalerweise möglich, es von der improvisierten Sonde selbst zu machen.

dimon726 hat geschrieben:
nur in den Ecken des Fundaments ist es notwendig, die in jeder Richtung rechtwinklig gebogene Verstärkung sollte mindestens einen halben Meter betragen und mit geraden Verstärkungsstücken verbunden sein.

jek schrieb:
In-in! Sie werden Strickschlüssel genannt. Ja, es ist normalerweise möglich, es von der improvisierten Sonde selbst zu machen.

Nicht nur so.
Aber auch solche.
">
">

2Alex___dr Wie sie in der Werbung sagen: Warum mehr bezahlen? Als normale hausgemachte Schlüssel sind nicht zufrieden? Die Links sind offensichtlich industrielle Schlüssel, die eine hohe Leistung bieten. Ein Mann, vielleicht die Grundlage von 9x9m sollte angeschlossen werden. Nagel genug

Lesen Sie die Frage

dimon726 hat geschrieben:
nur in den Ecken des Fundaments ist es notwendig, die in jeder Richtung rechtwinklig gebogene Verstärkung sollte mindestens einen halben Meter betragen und mit geraden Verstärkungsstücken verbunden sein.

Ein Verweis auf die Normen für das Biegen der Kerne der Arbeitsbewehrung ist im Studio.

jek schrieb:
Wie sie in der Werbung sagen: Warum mehr bezahlen? Als normale hausgemachte Schlüssel sind nicht zufrieden? Die Links sind offensichtlich industrielle Schlüssel, die eine hohe Leistung bieten.

Es geht nicht um den Preis des Werkzeugs. und in seiner Existenz. Wenn der Anker richtig gekocht werden würde, würden solche Vorrichtungen nicht existieren.

Alex___dr hat geschrieben:
Wenn der Anker richtig gekocht werden würde, würden solche Vorrichtungen nicht existieren.

Aber die Ventile sind auch gekocht! Wer wird nein sagen? In monolithischen Häusern, was auch stricken? Die Frage ist: Was ist die Grundlage und wozu?

2alx-krv Wie geht es dir mit gesundem Menschenverstand?
Wenn Sie vermuten, dass Ihr Fundament eine Art von fantastischen Lasten haben kann, unter denen ein paar Verstärkungsstäbe an den Stellen des Schweißens brechen können, dann MESSER.

Wenn Sie kein 2-3-stöckiges Gebäude oder einen Kellerkeller oder ein Garagenfundament haben, dann tun Sie, wie es bequemer ist.

Beim Gießen muss der Bewehrungskorb stark genug sein, damit er beim Gießen nicht beschädigt wird.

Sie sollten eher auf die Ebenheit der Schalung achten. Und die Temperaturbedingungen während der Zement steigt.

KirSp schrieb:
dann mach es so, wie es bequemer ist.

Jetzt raten Sie ihm, ein Fundament aus Lehmziegeln zu bauen und mit Stroh zu verstärken.

KirSp schrieb:
Beim Gießen muss der Bewehrungskorb stark genug sein, damit er beim Gießen nicht beschädigt wird.

Um dies zu tun, nicht mehr füllen, und das Füllen von Kopfsteinpflaster ist erforderlich. Wenn alles normal gemacht wird, wird es nicht beschädigt.

Lok schrieb:
Der Punkt besteht nicht darin, den Durchmesser während des Schweißens zu ändern, sondern die Struktur des Metalls zu ändern, d.h. Inhomogenität tritt bei anderen physikalischen Eigenschaften auf.

Gut, dass du ein paar verbogen hast. So etwas gibt es weder in Lehrbüchern noch in SNIPs. Es geht nur um "eine mögliche Reduzierung des Durchmessers der Stange beim Lichtbogenschweißen". Obwohl es nicht vollständig ausgeschlossen ist, wird es für große Verstärkungsdurchmesser verwendet.
An den Ecken wird eine Überlappung von nicht weniger als 300 mm usw. vorgenommen.
">

Hier "> fand es:
"2. Warenverstärkungsprodukte.
Bei der Herstellung von Bewehrungskörben sollten sich die Anweisungen von SNiP III-15- (..), sowie Arbeitszeichnungen des Projekts der Produktion von Werken leiten lassen.

In der Regel werden Armaturen in Fachgeschäften in Form von vergrößerten Elementen hergestellt. Schweißarbeiten werden gemäß den "Richtlinien zum Schweißen von Formstücken und eingebetteten Teilen von Stahlbetonkonstruktionen" (СН 393-..) durchgeführt. Diese Arbeiten sollten von Schweißern durchgeführt werden, die die entsprechende Ausbildung absolviert haben und über spezielle Zertifikate verfügen.

Das manuelle Stricken von Beschlägen ist in Ausnahmefällen zulässig, wenn kleinere Arbeiten ausgeführt werden.

Im Hoch- und Tiefbau werden flache und gewalzte Bewehrungsmatten nach GOST 8478- (..) "Schweißgitter zur Bewehrung von Stahlbetontragwerken. Bereich und technische Anforderungen" und schwere geschweißte einheitliche Bewehrungsmatten nach GOST 23279- (..) der Stabbewehrung überwiegend eingesetzt.

Armierungsgewebe kann als Endprodukte oder als Halbfabrikat verwendet werden, vorbehaltlich weiterer Verfeinerung:

in Stücke schneiden

Schweißen von zusätzlichen Stangen,

Vormontage in Volumenrahmen usw.

Es ist ratsam, die räumlichen Gerüste aus geschweißten und gerollten Netzen herzustellen. "

Und hier "> - das:
"Das manuelle Stricken von Knoten ist heute in der Praxis der Verstärkungsarbeiten weit verbreitet. Es wird in folgenden Fällen verwendet:

  • wenn es nicht möglich ist, Bewehrungsstäbe durch Punktschweißen zu verbinden, zum Beispiel bei der Montage von Bewehrungen für Konsolen von Säulen, in separaten Knoten von Fachwerken, bei der Herstellung von individuellen Nicht-Standardprodukten in Fabriken;
  • wenn Verstärkungskäfige auf einer Baustelle verstärkt werden;
  • mit kleinen Verstärkungsarbeiten, wenn die Verwendung von Schweißgeräten unrentabel ist;

wenn es nicht möglich ist, verstärkte Produkte zu erhalten, die innerhalb des erforderlichen Zeitrahmens für den Bau zentral hergestellt werden. "

Es stellt sich heraus, dass für jeden Fall eine eigene Version vorliegt.

Ist es möglich, Verstärkung für das Fundament zu schweißen?

Mit dem Bau des Hauses hoffen wir, dass es einen zuverlässigen Schutz des Familienherdes geben wird. Um die Erwartungen zu erfüllen, ist es notwendig, Anstrengungen in der Arbeit zu machen, um die Lösung vieler Probleme kompetent anzugehen, eine davon ist, ob es möglich ist, Verstärkung für das Fundament zu schweißen.

Bis jetzt gibt es keinen Konsens, dass es besser ist, ein Skelett für das Fundament zu kochen oder zu stricken. Wenn für Hochhäuser, deren Fundament enorme Lasten trägt, die geschweißte Bewehrung die einzig richtige Entscheidung ist, dann divergieren Expertenmeinungen beim Bau von einstöckigen Gebäuden. Wir werden verstehen, welche Vor- und Nachteile dem Schweißen und Stricken innewohnen.

Das Fundament stärken - wofür ist es?

Kompetent gestaltete und gut gemachte Grundlage ist eine Garantie für die Haltbarkeit der Struktur. Eine feste, zerstörungsfreie Unterlage verhindert eine Schrumpfung, die zu Rissen und anschließendem Versagen führt. Daher ist es eine ernste Angelegenheit, das Fundament zu stärken und keine oberflächliche Haltung zuzulassen. Die Erhöhung der Festigkeit des Fundaments wird erreicht, indem die Struktur mit einem Metallgitter oder Stäben eines bestimmten Durchmessers verstärkt wird.

Armatur für die Basis zum Kochen oder Stricken - das ist die Hauptfrage, an die viele denken

Für niedrige Gebäude rüsten meist Streifenfundament aus. Sie können Geld sparen und das Fundament mit normaler Betonzusammensetzung ohne zusätzliche Verstärkung füllen. Sehr wahrscheinlich werden nach einiger Zeit Risse und Verformungen im Fundament auftreten. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, verstärken Sie die Stahlrahmenverstärkung, die:

  • Stärke erhöhen.
  • Verteilen Sie die Ladung gleichmäßig.
  • Kompensiert die Reaktion des Bodens während des Gefrierens.
  • Wird das Leben der Struktur erhöhen.

Die Bewehrung in Beton schützt das Fundament vor Rissbildung und Zerstörung.

Möglichkeiten der Verbindung von Verstärkungselementen

Es gibt verschiedene Methoden, um die Festigkeitseigenschaften des Fundaments zu erhöhen. Private Entwickler verwenden jedes verfügbare Material (Metallschrott, Glasscherben usw.). Für Landhäuser ist eine akzeptable Option. Aber für den Bau eines zuverlässigen Hauses, sogar ein einstöckiges Gebäude, verwenden bewährte Technologien der Verstärkung mit einem Metallgitter oder Bars. Wenn Ihre Wahl auf dem Gitter ist, dann müssen Sie es nur richtig schneiden und es richtig in den vorbereiteten Gräben installieren. Die Verwendung von Metallelementen beinhaltet die Schaffung einer einzigen Struktur, des sogenannten Rahmens.

Es lohnt sich, die Fittings zu stricken, wenn man die gute Basis auf dem schwierigen Boden bekommen muss

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen:

  • Krawatte mit flexiblem Draht zum Verbinden;
  • Schweißen anwenden, Strukturelemente befestigen.

Beide Optionen haben Stärken und Schwächen. Wir werden eine vergleichende Analyse von jedem von ihnen durchführen.

Betonstahl-Technologie

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Bewehrung für das Fundament mit Spezialdraht zu stricken. Diese Arbeit wird direkt in der Einrichtung durchgeführt. Sie können die Dienste von spezialisierten Werkstätten nutzen, wo die Arbeit effizient und pünktlich ausgeführt wird. Es gibt ein kleines Minus solch einen Service. Sie müssen Transport für den Transport von großen Strukturen finden. In den Bedingungen der kleinen Ansiedlungen ist es schwierig und teuer. Daher empfehlen wir Ihnen, den Prozess der Paarung von Rahmenelementen selbstständig zu meistern:

  • Entscheiden Sie sich für die Anzahl der Verbindungspunkte.
  • Schneiden Sie eine entsprechende Anzahl von 20 cm langen Stahldrahtstücken mit einem Durchmesser von 1,2-1,4 mm ab.
  • Falten Sie das geschnittene Stück in zwei Hälften.
  • Bringe die resultierende Schleife an die Kreuzung der Elemente.
  • Benutze die Häkelnadel. Es kann unabhängig gemacht oder im Laden gekauft werden. Fügen Sie das Arbeitsteil in die Schleife ein.
  • Nimm die losen Enden und ziehe sie durch das Loch. Die Verbindung der Stäbe sollte mit Draht bedeckt sein.
  • Mit maximaler Kraft anziehen und durch mehrmaliges Drehen des Hakens eine dichte Verbindung zwischen den Rahmenkonstruktionsdetails sicherstellen.

Die Verstärkung ist viskos durch einen speziellen Draht, der die Stäbe an den Ecken der Struktur verbindet

Das Stricken mit einer Häkelnadel ist eine der billigsten, aber zeitaufwendigsten Methoden zum Verbinden von Verstärkungselementen. Es verwendet keine teuren Bauwerkzeuge, die Arbeit wird von ein oder zwei Arbeitern ausgeführt. Um die Arbeit zu beschleunigen und zu erleichtern, können Sie Folgendes erwerben:

  • automatische Strickpistole. Mit ihr wird die Verbindungsgeschwindigkeit deutlich erhöht, aber die Handhabung erfordert bestimmte Fähigkeiten;
  • rotierende Elektrowerkzeuge, wie Bohrer oder Schraubenzieher mit einer speziellen Düse, die im Fachhandel gekauft werden können.

Zu den Vorteilen automatisierter Geräte gehören eine gesteigerte Produktivität, die Möglichkeit, Strukturelemente an schwer zugänglichen Stellen des Rahmens zu verbinden, sowie eine erhebliche Reduzierung der physischen Kosten.

Arbeitsorganisation

Beginn der Arbeit an der Schaffung eines verstärkten Rahmens durch die Methode der Paarung, im Voraus erwerben die notwendigen Werkzeuge und Materialien. Durch die Einhaltung einfacher Empfehlungen werden Sie die Verbindungstechnik schnell beherrschen und die gestellten Aufgaben qualitativ bewältigen können:

  • Ordnen Sie die untere Reihe der horizontalen Strukturelemente in einem kleinen Abstand von der Bodenfläche - 4/6 cm an. Holz- oder Kunststoffverkleidungen sind geeignet, um den erforderlichen Abstand zu gewährleisten. Ihre Aufgabe ist es zu verhindern, dass der Rahmen den Boden berührt.
  • Installieren Sie die vertikalen Elemente in einem festen Abstand voneinander. Beachten Sie die Gleichmäßigkeit der Stufe. Sichere Stangen mit Befestigungen. Schützen Sie das Metall vor Bodenkontakt, nichtmetallische Untersetzer. Es ist wichtig, diese Anforderung zu erfüllen, um eine Korrosion der Bewehrungsstäbe zu vermeiden.

Der Prozess der Paarung ist anders, da er sowohl direkt am Bauort als auch in einer speziellen Werkstatt hergestellt werden kann.

Rebar Schweißtechnik

Obwohl das Schweißen der Bewehrung für das Fundament mühsamer ist als die Paarung, ist es unmöglich, es vollständig aufzugeben. Auf großen Baustellen in der Konstruktion von mehrstöckigen Gebäuden kann nicht ohne Schweißen gehen. Die Fundamente solcher Bauwerke tragen erhöhte Lasten, daher sind die Anforderungen an die Festigkeit angemessen. Verwenden Sie spezielle Marken von Produkten - A400C oder A500C. Der Durchmesser der Stäbe liegt im Bereich von 3-5 Zentimetern. Für die Arbeit gilt Widerstandspunktschweißen. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass bei der Überhitzung des Metalls Änderungen in der Struktur auftreten, die eine Schwächung der Festigkeitseigenschaften verursachen, ist es wünschenswert, dass das Schweißen der Bewehrung für das Fundament bei spezialisierten Unternehmen erfolgt oder auf Baustellen von qualifizierten Schweißern ausgeführt wird.

Beim Schweißen an der Bewehrung verringert sich die Festigkeit und die innere Struktur ist gestört.

Die Herstellung von geschweißten Rahmen in industriellen Bedingungen erfolgt in mehreren Stufen:

  • Die Abteilung für technische Kontrolle führt die Qualitätskontrolle von Materialien durch, die für die Herstellung des Rahmens vorgesehen sind. Ausschussmaterial, das nicht den Anforderungen von Normen und technischen Bedingungen entspricht;
  • Rundstahl aus Stahl, Stahlsorte 0 oder Stahlsorte 3, vorgereinigt von Rost, Schmutz, wird bearbeitet, markiert, auf einen bestimmten Wert geschnitten. Die Elemente werden mit einem Schleifwerkzeug gereinigt;
  • Rohlinge sind in flacher Bauform verbunden. Das Punktschweißen von Formstücken erfolgt mit einem Werkstückdurchmesser von bis zu 26 Millimetern. Bei Arbeiten mit Verstärkungen mit erhöhtem Durchmesser treten Strukturverformungen durch starke Erwärmung während des Schweißens auf. Um Krümmung zu vermeiden, greifen die Elemente leicht;
  • Mit Hilfe von speziellen Leitern werden die flächigen Elemente im berechneten Abstand senkrecht übereinander montiert. Leiter werden mit einer hohen Genauigkeit hergestellt - Abweichungen von den spezifizierten Parametern überschreiten nicht drei Millimeter;
  • produzierte ein vorläufiges Bündel von Elementen;
  • Die Übereinstimmung der räumlichen Struktur mit der technischen Konstruktion wird überprüft, die gesamte Baugruppe wird korrigiert, die erforderliche Länge der Schweißnähte wird bestimmt. Um Verformungen der Elemente durch Überhitzung zu vermeiden, ist die Reihenfolge der Schweißnähte klar definiert;
  • schließe schließlich die räumliche Struktur.

Meistens wird diese Methode an den Stellen verwendet, wo der Boden eine stabile Position hat, das heißt, er setzt sich nicht zu sehr ab

Beim direkten Schweißen auf der Baustelle ist das Verfahren ähnlich. Der einzige Unterschied ist die Unannehmlichkeit des Lichtbogenschweißens. Daher wird bei der Montage eines Rahmenmoduls in der Einrichtung Punktschweißen der Verstärkung verwendet. Es ist mobil und mit speziellen Zangen ausgestattet, können Sie sogar in der Schwebe arbeiten, mit Drehung in jedem Winkel.

Was ist die bevorzugte Verbindungsmethode?

Bevor Sie sich endgültig entscheiden, den Bewehrungskorb zu stricken oder zu kochen, wägen Sie die Vor- und Nachteile ab. Jede Verbindungsmethode hat positive und negative Punkte. Wählen Sie die beste Lösung wird den Empfehlungen von Experten helfen. Während des Baus von mehrstöckigen Gebäuden mit einer erhöhten Belastung der Basis - Schweißen ist definitiv gewählt. Der Durchmesser des Stahlstabs beträgt mindestens 30 Millimeter. Warum sollte verstärkter Abschnitt bevorzugt werden? Antwort: um das Risiko von Burnout zu minimieren, was zu einer Schwächung der Stärke der Verbindung führen wird.

Die Nachteile des Schweißverfahrens, das den Anwendungsbereich begrenzt, sind das Auftreten von inneren Spannungen, die die Wahrscheinlichkeit von Rissen während des Gießens erhöhen. Es ist problematisch, in seismisch instabilen Gebieten und auf schwierigen Böden zu arbeiten, wo der Schrumpfvorgang lange dauert und Zerstörung verursachen kann.

Aber wir dürfen die Vorteile des Schweißens nicht vergessen: Die Geschwindigkeit der Arbeit, die erlaubt, die Bauzeit bedeutend zu reduzieren.

  • Erhöhte Steifigkeit des fertigen Moduls.
  • Ein starkes Fundament erhalten, das schweren Lasten standhält.

In privaten Gebäuden ist es besser, die Methode der Paarung zu verwenden, die:

  • es zeichnet sich durch Einfachheit und Zugänglichkeit aus, auch für Anfänger in einer Baukarriere;
  • es erübrigt sich, eine Schweißmaschine und ein Schweißgerät auf hoher Ebene zu finden, das in der Lage ist, Arbeiten ohne Defekte auszuführen;
  • bildet keine zusätzlichen Spannungen an den Übergängen;
  • ermöglicht die Verwendung billiger Verstärkung mit reduziertem Querschnitt für die Verstärkung.

Zu den Nachteilen gehört eine geringe Steifigkeit, die beim Bau von Flachbauten nicht besonders relevant ist.

Fassen wir zusammen

Es ist nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen - den Bewehrungskorb zu stricken oder zu kochen. Eine Option scheint billiger und einfacher zu sein, die andere ist teurer, aber stärker. Was zu stoppen? Wir raten Ihnen langsam, die Empfehlungen vertrauenswürdiger Quellen zu lesen und sich mit sachkundigen Leuten zu beraten. Schließlich ist das Wichtigste nicht die Anzahl der Probleme und des ausgegebenen Geldes, sondern das Ergebnis ist ein verlässliches Zuhause, das Komfort schafft und die Familie vor Widrigkeiten schützt.

Ist es möglich, Verstärkung für das Fundament zu schweißen?

Bei der Planung eines Wohnhauses möchte jeder Entwickler nachhaltig und zuverlässig vor Widrigkeiten geschützt sein. Um dies zu erreichen, sollten Sie sich ernsthaft der Erreichung des Ziels nähern, Anstrengungen unternehmen und viele Aufgaben lösen. Manchmal stellt sich die Frage, ob die Bewehrung für das Fundament kochen darf. Es gibt eine Diskussion zwischen Bauherren und privaten Entwicklern. Einige argumentieren zuversichtlich, dass es besser ist, die Elemente des Rahmens zu verschweißen und nicht zu stricken. Andere bezweifeln, dass es möglich ist, eine Verstärkung für das Fundament zu schweißen. Lassen Sie uns versuchen, dieses Problem zu verstehen.

Wofür ist die Verstärkung im Fundament?

Eine professionelle Herangehensweise an den Bau des Fundaments gewährleistet eine lange Lebensdauer des Gebäudes. Die feste Basis hält die Integrität aufrecht, da sie aufgrund der Schrumpfung des Bodens beständig gegen Risse ist. Die Sicherung des Fundaments mit einem räumlichen Rahmen ist eine große Herausforderung. Es ist wichtig, die Konstruktionsmerkmale der verstärkten Struktur, für deren Herstellung Stahlstäbe oder Metallgewebe verwendet werden können, sorgfältig zu berücksichtigen.

Bei kleinen Gebäuden wird häufig ein Basistyp als Grundlage verwendet. Bei richtiger Herstellung sichert es die Stabilität von Gebäuden für lange Zeit. Es ist unmöglich, ein zuverlässiges Fundament zu bilden, indem das Fundament ohne zusätzliche Bewehrung mit Beton gemischt wird. In diesem Fall wird es als Ergebnis der Verformung nach einer gewissen Zeit reißen.

Bei der Verlegung der Basisverbindung kann das Ventil auf zwei Arten hergestellt werden: Schweißen oder Bündeln

Richtig durchgeführte Verstärkung verhindert eine vorzeitige Verletzung der Integrität der Basis. Der Verstärkungsbereich wird durch Berechnung bestimmt.

Die Verwendung von Stahlstangen ermöglicht Ihnen:

  • die Festigkeit des Fundaments deutlich erhöhen;
  • um eine einheitliche Verteilung der bestehenden Bemühungen zu gewährleisten;
  • Dämpfung der Bodenreaktion durch Frosteinwirkung;
  • sorgen Sie für eine lange Lebensdauer des Gebäudes.

Die Verstärkung der Basis schützt sie vor dem Auftreten von Rissen, die durch Verformung verursacht werden.

Stricken oder kochen - verwendete Methoden zum Verbinden von Stangen

Um die Festigkeit der Fundamente von Gebäuden zu verbessern, werden verschiedene Techniken verwendet. Beim Bau von Haushaltsgebäuden, Sommerhäusern und Leichtbauten fügen private Bauträger der Betonlösung Metallteile, Glassplitter und verschiedene Bauschutt hinzu. Für leichte Nebengebäude ist es zulässig. Ein dauerhaftes Wohngebäude erfordert jedoch eine zuverlässige Verstärkung des Fundaments mit Bewehrungsstäben oder Stahlmatten. Sie werden in Rohlinge der erforderlichen Größe geschnitten und in Gräben platziert.

Es besteht kein Konsens darüber, ob es möglich ist, die Bewehrungsstäbe des Fundaments dazwischen zu schweißen.

Um die erhöhte Festigkeit der Basis zu gewährleisten, werden die Stäbe mit verschiedenen Methoden zu einem Kraftkreislauf kombiniert:

  • durch Binden von Bewehrungsstäben oder Gitterfragmenten unter Verwendung von Strickdraht. Um die Compliance zu verbessern, brennt es und ermöglicht es Ihnen, die Rahmenelemente schnell mit einer Häkelnadel zu fixieren;
  • mit Elektroschweißen. Bei der Herstellung von Rahmen in Industrieanlagen kann Widerstandspunktschweißen verwendet werden. Unter häuslichen Bedingungen werden Bewehrungsstäbe mit der üblichen Methode geschweißt.

Jede Befestigungsart der Stäbe hat bestimmte Vorteile und Schwachstellen. Wir analysieren jede Befestigungsmöglichkeit im Detail.

Wie man Bewehrungskäfig strickt - Arten der Befestigung von Stäben

Die Bindung von Stahlstäben in einem Metallrahmen erfolgt nach verschiedenen Methoden. Es ist möglich, einen fertigen Rahmen zu bestellen, der mit Hilfe von Strickdraht in einem spezialisierten Unternehmen montiert wird. Mit der Lieferung an das Objekt sind jedoch zusätzliche Kosten verbunden. Mit kleinen Bauvolumen ist es ziemlich teuer und unpraktisch. Es ist einfach, die Methode der Paarung unabhängig zu studieren und die ganze Arbeit alleine zu machen.

Die Strickverstärkung für das Fundament wird häufiger verwendet als die Schweißmethode

Beachten Sie die folgende Abfolge von Vorgängen:

  1. Entwickeln Sie eine Zeichnung oder Skizze eines zukünftigen Bewehrungsstahls.
  2. Berechnen Sie die Gesamtzahl der zu fixierenden Diagramme.
  3. Schneiden Sie Drahtstücke mit einem Durchmesser von jeweils 1,2 mm bis 30 cm.
  4. Biegen Sie ein Stück Draht in Form einer Schlaufe und führen Sie es zur Kreuzung der Stäbe.
  5. Greifen Sie die Enden des Drahtes mit einer Häkelnadel und ziehen Sie durch die Schlaufe.
  6. Auf dichte Kabelabdeckung prüfen.
  7. Blättern Sie durch das Arbeitswerkzeug, um ein festes Anziehen sicherzustellen.

Die Verwendung einer Häkelnadel zum Befestigen von Teilen ist eine kostengünstige Art, Elemente zu befestigen. Es sieht keine Verwendung von Spezialwerkzeugen vor und ermöglicht es Ihnen, Arbeiten mit Hilfe von Hilfskräften durchzuführen.

Um die Dauer der Arbeit zu reduzieren und die Paarung zu erleichtern, können Sie verwenden:

  • eine spezielle Pistole, die den Draht automatisch zuführt. Die Zusammenarbeit mit ihm erfordert eine gewisse Qualifikation;
  • Haushaltselektrowerkzeug mit einem drehenden Futter. Eine elektrische Bohrmaschine oder ein mit einer Düse ausgestatteter Schraubenzieher ist durchaus geeignet.
Das Verknüpfen des Rahmens ist im Wesentlichen der einfachste Weg zum Beitritt.

Die Hauptvorteile von automatisierten Geräten:

  • signifikante Steigerung der Produktivität;
  • einfachere Fixierung an schwer zugänglichen Stellen;
  • signifikante Verringerung der Arbeitsintensität.

Nachdem Sie die Technologie des Handstrickens beherrscht haben, können Sie die Elemente des Verstärkungskäfigs selbst reparieren.

Wie man den Rahmen für die Platzierung im Fundament bindet

Bei der Planung der Herstellung eines Verstärkungsgitters mit der Verbindungsmethode müssen die benötigten Materialien rechtzeitig beschafft und die Werkzeuge vorbereitet werden.

Die Stricktechnik lässt sich leicht selbst beherrschen und folgt den folgenden Empfehlungen:

  • Legen Sie die horizontalen Elemente der unteren Reihe in einem festen Abstand von der Bodenebene. Es ist möglich, den notwendigen Abstand von 40-60 mm mit Hilfe von Kunststoffträgern, Holzverkleidungen oder Ziegelabfällen zu schaffen. Die Gitterstäbe des Rahmens dürfen den Boden nicht berühren.
  • Stellen Sie sicher, dass vertikale Stäbe mit gleichem Abstand zwischen ihnen installiert sind. Wenn Sie einen konstanten Schritt beobachten, können Sie die Last gleichmäßig verteilen. Elemente sollten vor dem Kontakt mit dem Boden mit Hilfe von speziellen Trägern aus nichtmetallischem Material geschützt werden.
  • Befestigen Sie die Verstärkung des räumlichen Rahmens mit Strickdraht. Überwachen Sie bei Arbeiten die Zuverlässigkeit der Befestigung in den Anschlussbereichen. Elemente sollten nicht verschoben werden, wenn Betonlösung in die Schalung gegossen wird.
Wenn Sie zumindest ein wenig Erfahrung in der Bauindustrie haben, ist es ganz einfach, Bewehrungsstahl zu stricken
  • Beachten Sie den gleichen Abstand zwischen der Bewehrung in der horizontalen Ebene und zwischen den vertikalen Elementen. Es ist wichtig, zusätzlich die Eckbewehrung zu fixieren, die beim Betonieren zu einer Verschiebung neigt. Eckteile sollten nicht über die Kontur der Basis hinausragen.
  • Überprüfen Sie die Festigkeit des montierten Rahmens unter Last. Installieren Sie ein Holzbrett auf dem Obergurt der Metallkonstruktion und stehen Sie darauf. Beim Bewegen entlang der Tafel müssen die Rahmenelemente unbeweglich bleiben.

Eine zusätzliche Fixierung des in die Schalung eingelassenen Rahmens mit Holzstäben sichert seine Unbeweglichkeit beim Betonen der Schalung. Beim Kauf von Materialien für die Herstellung eines Stromnetzes, folgen Sie den Anforderungen der Dokumentation über die Verwendung von Armaturen der erforderlichen Marken und Spurweite.

Schweißen der Verstärkung für das Fundament - Arbeitstechnologie

Derzeit wird neben dem viskosen auch das Schweißen der Bewehrung für das Fundament verwendet. Diese Methode, Elemente des Rahmens zu kombinieren, wird beim Bau von mehrstöckigen Gebäuden verwendet, deren Grundflächen erhebliche Anstrengungen erfordern. Dies liegt an der Notwendigkeit, hochfeste Verbindungen sicherzustellen. Geschweißte Formstücke aus gewelltem A400C-Draht, gut gekocht, sowie Stab A500C. Punktschweißen der Bewehrung gewährleistet eine zuverlässige Fixierung von Stäben mit einem Durchmesser von bis zu 25 mm.

Das Schweißen von Ventilen ermöglicht es, den gesamten Fundamentaufbau erheblich zu vereinfachen.

Überhitzung der Stäbe während des Schweißens kann folgende negative Erscheinungen verursachen:

  • Veränderung der Metallstruktur;
  • Abnahme der Festigkeitseigenschaften.

Bei der Durchführung von Arbeiten durch erfahrene Schweißer und bei der Montage unter Laborkontrolle in Industriebetrieben können diese Faktoren vermieden werden.

Der Algorithmus für die Herstellung von Bewehrungsstäben nach dem Verfahren des Schweißens unter den Bedingungen von Industrieunternehmen ist wie folgt:

  1. Die Eingangsqualitätskontrolle der gekauften Materialien wird durchgeführt, um den Rahmen zu montieren.
  2. Die Balken werden zurückgewiesen, Merkmale, die nicht den Anforderungen von behördlichen Dokumenten entsprechen.
  3. Die Bewehrungsstäbe werden von Rost befreit, beschnitten, mit Schleifmittel behandelt und in Stücke der erforderlichen Größe geschnitten.
  4. Die Elemente des zukünftigen Rahmens werden in der gleichen Ebene durch leichtes Heftschweißen vor der endgültigen Fixierung verbunden.
  5. Die Rahmenrohlinge werden durch Schweißdrähte in einem Abstand befestigt, der den Anforderungen der Zeichnung entspricht.
  6. Das Design wird durch Schweißen erfasst und die Einhaltung der Dimensionen des räumlichen Rahmens mit den Anforderungen der Dokumentation überprüft.
Es ist ebenso wichtig, die richtige Menge an Strom zu wählen, mit der Sie den Rahmen kochen werden.

Die Konstruktionsmerkmale von Schweißleitern ermöglichen die Montage von Stäben mit einer Toleranz von nicht mehr als 3 mm. Die Reihenfolge der Vorgänge für die Herstellung des Rahmens durch das Verfahren des Schweißens unter den Bedingungen einer Baustelle ist ähnlich. Punktschweißen der Bewehrung ermöglicht die Befestigung von Stahlstäben mit räumlichem Design, die in verschiedenen Winkeln angeordnet sind, sowie in einem aufgehängten Zustand. Die Installation ist mit einer leitfähigen Klemme ausgestattet, die ihre Fähigkeiten erweitert.

Kochen oder Stricken: Welche Methode bevorzugen Sie?

Bevor eine endgültige Entscheidung über die Verwendung der Bindung für die Befestigung von Stahlstangen oder Befestigung durch Schweißen getroffen wird, ist es notwendig, alles sorgfältig zu wiegen. Warum schweißen einige Bauarbeiter die Armatur, während andere stricken? Jede Methode hat ihre Stärken und Schwächen.

Um nicht zu täuschen, sollten Sie den Rat der Profis beachten:

  • Bei massiven mehrstöckigen Gebäuden, die eine erhebliche Belastung des Sockels darstellen, ist es ratsam, das Schweißen zu verwenden. Es ist wichtig, die Verstärkung nicht zu verbrennen, um die Stärke der Verbindung nicht zu schwächen;
  • Für kleine Wohnhäuser und Landhäuser können Sie die Verbindung der Teile des Bewehrungsstahls mit Strickdraht verwenden. Diese Befestigungsart gewährleistet die Festigkeit solcher Strukturen.

Beim Schweißen ist es wichtig, Verbrennungen auszuschließen, die die Festigkeit der Gelenke schwächen. Eine Schweißmethode ist unerwünscht für den Einsatz in seismisch aktiven Zonen sowie auf problematischen Böden, wo durch die Verlagerung des Bodens die Integrität des Fundaments gestört werden kann.

Das Schweißen hat jedoch mehrere Vorteile:

  • ermöglicht es Ihnen, Arbeiten in einem beschleunigten Tempo auszuführen;
  • bietet erhöhte Steifigkeit des räumlichen Rahmens;
  • erhöht die Belastbarkeit der Basis.

Wenn Sie private Gebäude bauen, ist es besser, die Paarungsmethode zu verwenden. Vorteile dieser Methode:

  • einfache Implementierung und keine Notwendigkeit für spezielle Ausrüstung;
  • die Fähigkeit, Arbeit ohne die Einbeziehung von qualifizierten Fachleuten durchzuführen;
  • Abwesenheit in den Bereichen von Hochspannungsverbindungen.

Der Nachteil der Art der Verbindung besteht in der fehlenden Steifigkeit der Bewehrungsstäbe. Bei der Konstruktion von Leichtbauten ist dieser Nachteil jedoch nicht signifikant.

Fazit

Die richtige Entscheidung zu treffen, ist eine ernsthafte Aufgabe. Das Problem der Wahl bleibt bestehen. Stricken - eine einfache Methode, die keine wesentlichen Kosten erfordert. Ein Schweißen, obwohl teurer, bietet aber eine erhöhte Festigkeit. Sie sollten sorgfältig über alles nachdenken, wenn nötig, konsultieren Sie mit Fachleuten. Es ist wichtig, die Festigkeit des Fundaments zu gewährleisten, die die Haltbarkeit des Gebäudes bestimmt.

RuFundament.ru

Alles über die Grundlagen

Beschlagkonstruktion: Binden oder Schweißen

Bei der Verlegung der Basisverbindung kann das Ventil auf zwei Arten hergestellt werden: Schweißen oder Bündeln.

Jede der Methoden hat ihre Vor- und Nachteile, um sich mit ihnen vertraut zu machen, was für jeden unerfahrenen Baumeister nicht überflüssig ist.

Vor- und Nachteile von Schweißfittings

Es besteht keine Einigkeit darüber, ob es möglich ist, die Bewehrungsstäbe des Fundaments miteinander zu verschweißen. Einige Experten glauben, dass dies nicht möglich ist, während andere den gegenteiligen Standpunkt einnehmen. Das Schweißverfahren wird jedoch in der Praxis häufig verwendet, um Verstärkungsdrahtsegmente miteinander zu verbinden.

Viele Bauherren ziehen es vor, die Kellerbewehrung einfach zu schweißen, weil sie einfach und schnell ist. Während des Schweißens ist das Metall der Armierung jedoch sehr heiß, wodurch es seine Eigenschaften wie Steifigkeit und Festigkeit verliert. Wenn der Rahmen gekocht wird, ist er dementsprechend weniger zuverlässig.

Geschweißte Verstärkungsprodukte können in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • geschweißte Rahmen;
  • geschweißte Masche;
  • geschweißte Stäbe.

Verstärkte geschweißte Rahmen bestehen aus Längs- und Querstäben, die an Kreuzungen verschweißt werden.

In Bezug auf die Vorteile der Schweißbodenverstärkung sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • niedrige Kosten für Verbrauchsmaterialien;
  • unbedeutende Zeitkosten;
  • die Möglichkeit, eine hochfeste Konstruktion zu erhalten, wenn sie richtig gekocht wird.

Wenn Sie sich entschieden haben, die Fundamentverstärkung zu garen, vergessen Sie nicht, alle behandelten Oberflächen im Voraus vorzubereiten. Nach Abschluss der Arbeiten sollte sichergestellt werden, dass das Produkt ohne fremde Hilfe selbstständig abkühlt.

Das Schweißen von Ventilen ermöglicht es, den gesamten Fundamentaufbau erheblich zu vereinfachen. Die Festigkeit des geschweißten Rahmens wird selbst bei der Annahme eines kleinen Fehlers deutlich abnehmen.

Es ist möglich, den Rahmen der Stiftung nur zu kochen, wenn Sie sich auf das Können des Arbeiters verlassen können, der mit der Ausführung der Schweißarbeiten betraut wird.

Wie man die negativen Auswirkungen des Schweißens auf die Stärke der Verstärkung verringert

Wenn Schweißen als Methode zum Verbinden der Fundamentverstärkung gewählt wird, ist es wichtig zu wissen, wie alles richtig gemacht wird und der Verlust von Metalleigenschaften auf ein Minimum reduziert wird. Zuerst müssen Sie die Elektroden aufheben. Für Stäbe, deren Durchmesser 14 mm nicht überschreitet, können Sie "ANO-21" oder "Tr" nehmen. Sie sind im Handel in jedem Fachgeschäft erhältlich.

Es ist ebenso wichtig, die richtige Menge an Strom zu wählen, mit der Sie den Rahmen kochen werden. Schließlich hängen die meisten Qualitätsmerkmale der Schweißnaht in erster Linie davon ab. Die Menge an Strom ist am einfachsten, eine experimentelle Methode zu wählen. Machen Sie ein paar Testschweißungen und studieren Sie das Ergebnis sorgfältig. Wenn die Elektrode am Metall haftet, kann die Stromstärkeanzeige leicht erhöht werden. Wenn Sie mit dem Kochen fertig sind, lassen Sie es abkühlen und überprüfen Sie die Oberfläche auf Mikrorisse. Wenn sie nicht verfügbar sind, ist es sicher zu sagen, dass die Arbeit korrekt ausgeführt wurde.

Um einer Schweißnaht des Rahmens für die Basis eine größere Haltbarkeit zu geben, ist es möglich, die Dichte der miteinander zu verschweißenden Elemente zu erhöhen. Dies kann am effektivsten mit Hilfe von Schleifgeräten erfolgen.

Sie können die negativen Auswirkungen des Schweißens auf die Bewehrung mit einer Sichtprüfung beurteilen. Wenn um den Schweißbereich Risse vorhanden sind, deutet dies darauf hin, dass das Schweißen für das Metall, aus dem das Gitter hergestellt wird, nicht geeignet ist.

Sie können die Verstärkung auf verschiedene Arten kochen. In der Praxis wird jedoch meist das Lichtbogen-Inverter-Schweißen eingesetzt. Dies liegt an der Tatsache, dass diese Art von Feuerwerken kontrolliert und dementsprechend eingestellt werden kann.

Verbindungssysteme können auch variieren. Meistens verwenden Sie jedoch die folgenden Optionen:

  • Querverbindung;
  • T-Verbindung;
  • überlappende Verbindung;
  • Stoßverbindung.

Tavrovy Methode ist besser zum Schweißen nicht zu verwenden. Bei Verwendung ist die Biegefestigkeit zu gering. In der Regel werden die Hauptstäbe überlappt, und die Querstangen - durch Kreuzschweißen.

Strickgarnituren: Vor- und Nachteile

Bindeverstärkung für das Fundament wird häufiger verwendet als die geschweißte Methode. Warum das passiert, werden wir versuchen es herauszufinden. Es ist möglich, Verstärkung mit Hilfe eines speziellen Drahtes zu stricken. Keine anderen Materialien können verwendet werden.

Den Rahmen im Wesentlichen zu stricken ist der einfachste Weg, um sich zu verbinden. Außerdem ist es notwendig, solche Stäbe zu stricken, bei deren Markierung der "C" -Index fehlt, was bedeutet, dass diese Verstärkung nicht zum Schweißen geeignet ist.

Meistens besteht der Draht aus geglühtem kohlenstoffarmem Stahl. Der zu diesem Zweck verwendete Draht kann unterschiedliche Durchmesser haben. Wenn Sie dünnere Stangen verwenden, ist es aus Gründen der Zuverlässigkeit besser, sie mehrmals zu falten. Zu dicke Stäbe werden sich nicht zu stark biegen und daher wird es nicht empfohlen, sie zu verwenden. Sie müssen Materialien mit unterschiedlicher Biegefestigkeit stricken.

Wenn der verwendete Verstärkungsdraht schlecht gebogen ist und keine andere Möglichkeit besteht, können Sie versuchen, die Armierung eine halbe Stunde über dem Feuer zu halten und dann abkühlen zu lassen. Dieser Vorgang kann dazu beitragen, das Metall ein wenig biegsamer zu machen.

Wenn Sie zumindest ein wenig Erfahrung in der Bauindustrie haben, ist das Stricken von Betonstahl ziemlich einfach. Wenn das Schweißen eine feste Verbindung ist, gibt die Bindung dem Ventil eine gewisse Freiheit. Der Gründungsentwurf wird also kein Problem sein.

Es ist möglich, eine Verstärkung zu stricken, selbst wenn die Konstruktion aus schwierigen Gründen ausgeführt wird. Warum ist es besser zu binden? Wenn die Bewehrung in dieser Situation gekocht wird, hält die Struktur den Belastungen nicht stand und kollabiert mit der Zeit. Wenn der Anker gestrickt wird, wird nichts dergleichen passieren, da alle Verbindungen beweglich bleiben. In dieser Situation kann sich nur die Anordnung der Bewehrungsstäbe im Raum ändern, was das Auftreten zusätzlicher Spannungen im Fundament nicht beeinträchtigt.

Komponenten und Materialien für Verstärkungsbündel

Stäbe auf verschiedene Arten verbinden. Meistens werden beim Ausführen dieser Art von Arbeit die folgenden Arten von Bündeln verwendet:

Es wird empfohlen, geglühten Draht mit einem Durchmesser von 0,8 bis 4 mm zu verwenden. Die spezifische Wahl des Abschnitts sollte unter Berücksichtigung der Merkmale der konstruierten Struktur erfolgen. In Bezug auf die Befestigungsfrequenz und den Installationsschritt der Bewehrungsstäbe werden diese Indikatoren im Voraus in der Phase der Projekterstellung berechnet und müssen in der Arbeitsdokumentation angegeben werden.

Es ist möglich, eine Verstärkung für das Fundament direkt auf der Baustelle oder in einer speziell eingerichteten Werkstatt zu stricken. Das Werkzeug für die Arbeit kann am einfachsten angewendet werden. Meistens handelt es sich um einen Haken aus einem speziellen Draht, mit dem Sie mehrere Bewehrungsstäbe sicher miteinander verbinden können. Es ist auch möglich, Verstärkungszangen zu verwenden.

Wenn eine große Menge an Arbeit geplant ist, können Sie ein Ventil für den Anker kaufen, das in der Anwendung ziemlich einfach ist. Zusätzlich kann seine Verwendung die Geschwindigkeit der Paarung signifikant erhöhen.

Die Waffe ist ein professionelles Werkzeug, dessen Kosten recht hoch sind. Wenn wir also von einem einzigen Fall sprechen, bei dem der Rahmen der Verstärkung verbunden wird, ist es unrentabel, ihn zu kaufen.

Um die Arbeit zu erleichtern, muss der Draht, mit dem die Spezialisten das Skelett stricken, in einzelne Stücke geschnitten werden, deren Länge zwischen 80 und 100 mm variieren kann, und vor der Arbeit zu Bündeln zusammengebunden werden. Es wäre nicht überflüssig, den vorbereiteten Draht in Länge und Durchmesser zu markieren. Der einfachste Weg zum Etikettieren ist das Eintauchen der Spitzen der Stäbe in einen Behälter mit einer geeigneten Ölfarbe.

Die grundlegenden Techniken der Paarungsverstärkung

Strickstäbe können unterschiedlich sein. Im Grunde wird Betonstahl nach folgenden Prinzipien gestrickt:

  • Zangen, die die Arbeit ausführen, werden mit stumpfen Enden benötigt (so dass der Draht während des Biegeprozesses nicht bricht);
  • Sie können die Stäbe verbinden, indem Sie sie an einander ziehen;
  • am einfachsten ist es, Bewehrungskörbe mit speziellen Zahnstangen zu verbinden;
  • wenn zum Stricken von Stäben ein spezieller Haken verwendet wird, muss die Anzahl der Umdrehungen mindestens drei betragen;
  • Wenn die Strickverstärkung unbequem ist, verwenden Sie eine Schnittverbindung.

Erfahrene Profis ziehen es vor, die Basisverstärkung aus folgenden Gründen zu stricken anstatt zu kochen:

  • Verstärkungsstärke wird auf dem ursprünglichen Niveau beibehalten;
  • Metallstruktur ist erhalten;
  • Festigkeitseigenschaften von Metallen bleiben erhalten;
  • Die Steifigkeitsparameter des Materials werden gespeichert.

Heute können Sie im relevanten Marktsegment spezielle Pistolen kaufen, mit deren Hilfe Sie Bewehrungsstäbe stricken.

In einigen Fällen werden die Verstärkungsstäbe unter Verwendung von Verstärkungshülsen gestrickt. Aber im modernen Binnenmarkt wird es nicht allzu oft verwendet, obwohl ausländische Bauherren aktiv Kupplungen verwenden.

Armaturen für das Fundament: stricken oder kochen

Nach dem allgemeinen Überblick über das Kochen und Stricken des Grundgerüsts kann man bestimmte Schlüsse ziehen und eine endgültige Entscheidung darüber treffen, wie die Bewehrung verbunden werden kann. Natürlich hat jedes der beschriebenen Verfahren seine eigenen Vorteile und einige Nachteile. Zum Beispiel zeichnet sich das Schweißen durch eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit aus, während das Binden ein mühsamer und zeitaufwendiger Prozess ist. Und dennoch empfiehlt es sich, Verstärkungen im Falle von Flachbauten zu stricken.

Beim Bau von großen Häusern empfehlen Experten, dem Schweißen mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Nur in diesem Fall sollten Stäbe mit größerem Durchmesser verwendet werden. Mit der Verwendung von gewöhnlichen Draht, um die Verbindung zu bekommen, die schließlich ungeeignet sein wird.

Es sollte gleichzeitig daran erinnert werden, dass die Schweißbodenverstärkung nicht verwendet werden kann, wenn die Konstruktion auf schwierigen Böden durchgeführt wird. Vor allem ist der Einsatz dieser Methode völlig ausgeschlossen, wenn die Arbeiten in einem Sumpfland durchgeführt werden. Dies liegt an der Tatsache, dass das Schrumpfen des Fundaments auf dem problematischen Boden eine beträchtliche Zeitspanne dauert und die zusammengeschweißten Stäbe den Belastungen, denen sie ausgesetzt sind, einfach nicht standhalten können.

Schlussfolgerungen

Zusammenfassend können wir für jede der Verbindungsmethoden folgende Schlüsse ziehen.

Die Hauptvorteile des Schweißens sind:

  • hohe Arbeitsgeschwindigkeit;
  • hoch genug Steifigkeit der Verbindung;
  • zulässige Verwendung mit einem großen Querschnitt von Zweigen.

Zu den Nachteilen der Methode gehören die folgenden Punkte:

  • hohe Wahrscheinlichkeit des Brennens von Metall;
  • die Unfähigkeit, die Methode bei der Verwendung von Stäben mit kleinem Querschnitt zu verwenden;
  • das Auftreten von inneren Spannungen.

Im Hinblick auf das Verfahren zum Binden von Stäben zur Verstärkung können die folgenden Punkte hier genannt werden.

  • einfaches verbindliches Verfahren;
  • keine Notwendigkeit für spezielle Ausrüstung (Schweißgerät) und ein Spezialist (Schweißer). das ist besonders wichtig im Bereich des Flachbaus;
  • Möglichkeit der Verbindung von Bewehrungsstäben mit einem relativ kleinen Durchmesser;
  • Abwesenheit von Stresskonzentration in den Gelenken.

Zu den Nachteilen der Bindungsmethode gehören:

  • die Schwierigkeit, die erforderlichen Steifigkeitsparameter des Verstärkungskäfigs zu erreichen;
  • bestimmte Schwierigkeiten beim Umreifen dicker Stäbe.

So stellt sich heraus (und die aktuelle SNIP bestätigt dies), dass während des Baus von mehrstöckigen und schweren Gebäuden und Strukturen die Gerüste besser zu kochen sind. Besondere Bewehrungsarten mit einem Durchmesser größer als 3 mm sollten unbedingt verwendet werden. Die Arbeiten müssen von erfahrenen und qualifizierten Fachleuten ausgeführt werden, deren Erfahrung ausreicht, um das Verbrennen von Kontaktstellen zu verhindern.

Auf dem Gebiet des privaten Bauwesens dürfen verwindbare oder bindende Bewehrungsstäbe verwendet werden. Das Design ist ziemlich langlebig. Darüber hinaus erfordert für seine Konstruktion nicht die Teilnahme von Fachleuten. Alle Arbeiten können mit eigenen Händen erledigt werden.