Details zu Basalt-, Carbon- und Glasfaserverstärkung

Als Glasfaserverstärkung erst vor 57 Jahren entwickelt wurde, waren die Kosten im Vergleich zu Stahlstäben viel höher, so dass das Verbundmaterial keine breite Anwendung fand. Heute hat sich die Situation geändert, die Kosten für die Bewehrung sind gesunken, und die Vorteile, die Bauunternehmen beim Bau von Anlagen in Regionen mit kaltem Klima genießen, sind von Vorteil.

Jetzt ist Glasfaserverstärkung sowohl in Form von Gewindestangen als auch in Coils erhältlich. Der Querschnitt der Stäbe beträgt 4 bis 32 mm. Lassen Sie uns die Bereiche näher betrachten, in denen die Bewehrung dieses Typs am häufigsten verwendet wird.

Merkmale und Umfang

Kunststoffarmatur ist ein physikalischer Körper, der aus folgenden Elementen besteht:

  • Der Hauptstamm besteht aus parallelen Fasern, die mit Polymerharz verbunden sind. Dieses Element bietet die Festigkeitseigenschaften der Verstärkung.
  • Eine äußere Schicht aus faserigem Material, die spiralförmig um den Hauptkörper der Kunststoffverstärkung gewickelt ist. Eine solche Wicklung kann sandig oder bidirektional gewickelt sein.

Wenn wir über die Verwendung von Glasfaserverstärkung im Bau sprechen, sind heute Verbundwerkstoffe weit verbreitet in:

  • Verstärkung verschiedener RC-Strukturen;
  • Reparatur von Stahlbeton und Ziegeloberflächen;
  • Installation von Leichtbetonkonstruktionen;
  • geschichtete Mauerwerkswände (Technologie flexible Verbindungen);
  • Verstärkung der Grund-, Säulen- und Gürtelgrundlagen;
  • Betonestriche;
  • Entwässerung;
  • Schaffung von Straßenbetten und Zäunen;
  • Design von seismisch stabilen Verstärkungsgurten.

Darüber hinaus wird Glasfaserverstärkung in vielen anderen Industrien verwendet, und ihre Eigenschaften erfüllen alle Konstruktionsanforderungen und Standards, so dass Produkte dieser Art sowohl für den privaten Bau als auch für die stromerzeugende Produktion geeignet sind.

Fertigungstechnologie

Verbundfittings können mit einer von drei Technologien hergestellt werden:

  1. Aufrollen. In diesem Fall wird die Wicklung an speziellen Geräten durchgeführt. Die Wickelvorrichtung bewegt sich entlang eines rotierenden Dorns. Nach mehreren Annäherungen wird eine integrale zylindrische Oberfläche erzeugt, die zur Wärmebehandlung zum Ofen geschickt wird.
  2. Ziehen Zuerst wird die Faser von den Spulen abgewickelt und in Harz imprägniert. Danach passiert das Material die Spinndüsen und überschüssiger Abfall wird daraus entfernt. Gleichzeitig ist die zylindrische Form an den Stäben aus Kunststoffverstärkung befestigt. Danach legt der Wickler manuell ein spiralförmiges Seil auf das Werkstück, mit dem die Haftung des Materials und der Betonlösung erhöht wird. Im nächsten Schritt werden Glasfaser-Fittings zum Ofen geschickt, wo das Harz aushärtet. Sobald die Stäbe vollständig polymerisiert sind, durchlaufen sie einen Räummechanismus.
  3. Manuelle Produktion. Dies ist das teuerste Verfahren zur Herstellung von Kunststoffverstärkungen, weshalb es nur für die Produktion in kleinem Maßstab verwendet wird. In diesem Fall wird zunächst eine spezielle Matrix vorbereitet, auf die der Gelcoat aufgetragen wird (dekorative Schutzschicht). Danach wird das Fiberglas geschnitten, in Harz und Härter getränkt und in Form gebracht. Als nächstes wird das Produkt wärmebehandelt und geschnitten.

Das erste Verfahren zur Herstellung von Kunststoffverstärkung wird als das billigste angesehen, daher werden am häufigsten Produkte verwendet, die gewickelt wurden.

Bei der Herstellung von Stäben dieser Art verwendeten verschiedene Arten von Fasern.

Zusammengesetzte Rebar-Typen

Glasfaserverstärkung ist von verschiedenen Arten, von denen die berühmtesten sind:

  • TSA ist eine Glasfaserverstärkung, die nach der klassischen Methode des Wickelns von Glasfaser hergestellt wird. Der Faserdurchmesser des Produkts liegt zwischen 13 und 16 Mikrometern.
  • ABP - Basalt Kunststoffverstärkung. In diesem Fall besteht der Hauptstamm des Produkts aus Basaltfasern mit einem Durchmesser von 10 bis 16 Mikron.
  • AUP - Kohlefaserverstärkung, die sowohl Glasfaser als auch Thermoplast verwendet. Der Durchmesser der verwendeten Fasern beträgt bis zu 20 Mikrometer.

Am häufigsten in der Konstruktion der TSA und ABP verwendet. Die Kohlefaserverstärkung hat eine geringe mechanische Festigkeit und wird daher sehr selten verwendet. Darüber hinaus können Sie im Angebot Produkte ASPET (eine Mischung aus Glasfaser und Thermoplasten), ACC (kombinierte Verstärkung) und viele andere Sorten finden.

Darüber hinaus, Glasfaserverstärkung zum Verkauf:

  • Stäbe;
  • Netz;
  • Rahmen;
  • fertige Designs.

Darüber hinaus werden Produkte basierend auf der Art der Strukturen klassifiziert, für die sie verwendet werden:

  • Armaturen für ICB;
  • Montage;
  • arbeiten;
  • verteilend.

Beachten Sie auch die Eigenschaften und Eigenschaften der Verbundbewehrung.

Technische Eigenschaften, Vor- und Nachteile von Kunststoffarmaturen

Bei der Auswahl der Kunststoffverstärkung zur Verstärkung des Fundaments sollten die folgenden Eigenschaften der Produkte berücksichtigt werden, die in den meisten Fällen viel besser sind als die der Metallanaloga:

  • Die maximale Betriebstemperatur beträgt 60 Grad.
  • Zugfestigkeit - nicht weniger als 800 MPa (für TSA-Verstärkung) und nicht weniger als 1400 MPa (für Produkte vom Typ AUK). In Metall erreicht diese Zahl kaum 370 MPa.
  • Relative Verlängerung - 2,2%.
  • Da dieses Material in Bezug auf chemische Beständigkeit zu der ersten Gruppe gehört, kann Glasfaserverstärkung in einer aggressiven oder alkalischen Umgebung verwendet werden.
  • Die Dichte beträgt 1,9 kg / m 3, daher wiegt der TSA 4 mal weniger als der Stahlrahmen.
  • Leichtigkeit des Transports.
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit.
  • Lange Betriebszeit (mehr als 80 Jahre).
  • Korrosionsbeständigkeit.

Außerdem müssen Sie bei der Verwendung von Glasfaserverstärkung nicht befürchten, dass es das zellulare Signal oder Funktelefon stört, da dieses Material ein Dielektrikum ist.

Fiberglas ist auch gegen niedrige Temperaturen beständig, aber bei extrem hohen Geschwindigkeiten beginnt das Material zu schmelzen. In diesem Fall ist es jedoch notwendig, die Oberfläche auf mindestens 200 Grad zu erwärmen.

Interessant Bauherren haben nie eine Frage, als Glasfaserverstärkung zu schneiden, da sie sich gut für die Behandlung mit einer gewöhnlichen Mühle eignet.

Der offensichtlichste Nachteil der Verbundverstärkung ist ihre Instabilität. Wenn Sie einen Bewehrungskorb separat von der Schalung vorbereiten möchten, kann er "gebogen" werden, daher ist es besser, das Panzerband direkt in die Schalung einzubauen.

Wenn wir über die Kosten sprechen, werden die Basalt-Kunststoff-Armaturen etwa 6 Rubel pro laufendem Meter und Fiberglas kosten - ab 9 Rubel. Wenn wir es mit Stahlstäben vergleichen, die von 21 Rubel pro Meter kosten, wird es offensichtlich, dass Glasfaserstäbe heute nicht nur "den Preis schlagen", sondern fast zwei Mal weniger als Metallrohre kosten.

Sie sollten jedoch nicht vorzeitig glücklich sein, denn es gibt viele skrupellose Hersteller auf dem Markt, die ihren Kunden Produkte mit niedriger Qualität anbieten.

Worauf achten Sie beim Kauf von Glasfaserarmaturen?

Zur Unterscheidung von minderwertigen Waren beachten Sie folgende Nuancen:

  • Verbundfittings müssen nach dem technologischen Verfahren hergestellt werden. Wenn das Produkt eine ungleichmäßige Farbe mit scharfen Übergängen aufweist, sind solche Stäbe nicht zum Aufbau geeignet.
  • Wenn die Stäbe braun sind, zeigt dies an, dass die Stäbe im letzten Stadium der Herstellung nicht der notwendigen Wärmebehandlung unterzogen wurden oder dass die Temperatur nicht korrekt beobachtet wurde. Solche Produkte sollten bei der Arbeit abgelehnt werden.
  • Wenn Sie bemerken, dass die Balken grünlich sind, dann sind solche Produkte auch keinen Kauf wert, sie haben einen sehr niedrigen Elastizitätsmodul beim Bruch. Dies liegt an der zu niedrigen Glasverarbeitungstemperatur.

Die Farbe ist der Hauptindikator für die Qualität der Verstärkung. Achten Sie also darauf, dass sich der Farbton der Stäbe nicht unterscheidet.

Es ist auch notwendig, die richtigen Fixatoren für GFK-Gürtel zu wählen. Kunststoffhalter sind am besten für diesen Zweck geeignet:

  • Horizontal (für Betonplatten und -böden) ermöglicht eine Schichthöhe von 25-50 mm.
  • Vertikal (für Wandflächen) - eine Schichtdicke von 15-45 cm.

Härterer Stahl: Warum ist es rentabel, Glasfaserverstärkung statt herkömmlicher zu verwenden?

Die Bauindustrie ist eine der am schnellsten wachsenden und sich verändernden in der modernen Welt. Ich habe keine Zeit, ein Know-how irgendwo in den Tiefen des Profils der Universität zu erscheinen, so dass die Idee sofort das Geschäft aufgreift. Glasfaserbeschläge - eines dieser Materialien, die eine wörtliche Revolution in der Bauindustrie machten. Die gelungene Verbindung von Wissenschaft und Technik ermöglichte es, ein spezielles Material für Bau- und Installationsarbeiten zu schaffen, das die traditionelle Qualität und Charakteristik umgeht.

Material, das eher wie eine Tortenkerze aussieht, erfüllt ernsthafte Aufgaben.

Hauptmerkmale und Größen der Verbundglasfaserverstärkung

Eine Schlüsselrolle in der Zusammensetzung des Baumaterials spielen spezielle Glasfaserfasern, die mit einer speziellen Polymerzusammensetzung imprägniert sind. Verfügbares Material in Form von Stangen im Durchmesser von 4 bis 18 mm. Die Länge kann 12 Meter erreichen. Der Haupt "Chip" des Materials ist seine mehrschichtige und spezielle Polymer "Imprägnierung".

Zu Ihrer Information! Glasfaserarmaturen werden normalerweise in Form von gedrehten Spulen geliefert, sie sehen aus wie ein großer Strang aus dichtem Kabel oder Draht. Wenn der Durchmesser des Produkts jedoch mehr als 10 mm beträgt, wird es nur in Stangen verkauft.

In der Literatur und GOST gibt es zwei Abkürzungen, die das gleiche Material angeben: SPA oder TSA. Beide Abkürzungen sind gleichwertig.

Materialgrößenoptionen

Der Stab besteht aus zwei Schichten:

  • 1 Schicht - der innere Kern. Es basiert auf Glasfaser-Fasern, die streng parallel zueinander angeordnet sind (es ist kein Zufall, dass wir die Verstärkung mit einem harten Draht verglichen haben) oder in Form eines "Pigtails". Diese Fäden sind dünn, aber überraschend stark, sie sind mit einer speziellen Polymerzusammensetzung miteinander verlötet. Es sind diese Fasern, die die grundlegenden Eigenschaften des Produkts liefern.
  • 2 Schicht - außen. Da die "Schale" als feinkörniges Schleifmittel, speziell aufgesprühte oder Fasern wirken kann, ist dies die sogenannte verstärkende Wicklung.
Varianten der äußeren Schale aus Glasfaserverstärkung

Die Hauptmerkmale für dieses Material werden oft genannt:

  • Durchmesser - der Indikator beeinflusst die Berechnung der Zugfestigkeit des Produkts;
  • Gewicht Übrigens unterscheidet dieser Indikator Fiberglas von anderen Produkten, insbesondere Metallverstärkung;
  • Wickelschritt. Die Eigenschaft ist relevant für ASP mit einer Reliefbeschichtung.

Eine interessante Tatsache! Fiberglas ist 9 mal leichter als Metallstäbe.

Anwendungen und Arten der Glasfaserverstärkung

Die Verwendung von Glasfaserverstärkung ist ziemlich breit. Aufgrund der Möglichkeit, nicht nur Stangen, sondern auch Bewehrungsmatten zu verwenden, wird es beim Bau von Zäunen und beim Aufstellen von Rahmen mit unterschiedlicher, manchmal sehr komplexer Geometrie verwendet. Darüber hinaus kann die Größe der fertigen Strukturen sehr unterschiedlich sein.

Das Material wird bei der Installation, dem Bau von Zargen, Zäunen und Fundamenten verwendet

Darüber hinaus kann Glasfaserverstärkung verwendet werden in:

  • Straßenbau- und Beschichtungsverstärkung;
  • Verstärkung von Mauerwerk und anderen blockartigen Baumaterialien;
  • Verstärkung von Fundamenten und Brunnen;
  • Verstärkungen und Zäune mit Zement gegossen.

Tipp! In der Datscha-Farm ist Glasfaserverstärkung nützlich beim Bau von landwirtschaftlichen Gebäuden, Einfriedungen sowie Gewächshäusern und Gewächshäusern. Es kann als tragende Struktur für das Strumpfband von Pflanzen als Grundlage für dekorative Spaliere verwendet werden.

Optionen für die Nutzung von SPA im Bau und auf dem Gartengrundstück.

Produktion und Anforderungen für Glasfaserverstärkung

Wie bei jeder technischen Produktion ist die Herstellung von hochfesten Verstärkungen ein arbeitsintensiver und teurer Prozess. Es ist notwendig, hochpräzise Ausrüstung zu verwenden, um eine spezielle Mischung zu schaffen.

Der Verbund basiert auf Alumino-Borosilicatglas und ölhaltiger polymerer Bindemittelzusammensetzung.

Alle Hauptelemente der SPA-Produktionslinie sind im Diagramm dargestellt:

Fiberglas Rebar Produktionslinie

Vor-und Nachteile der Glasfaser-Verstärkung

Glasfaserverstärkung gilt als das vielversprechendste Material für den Bau von Verstärkungsstrukturen und Rahmen. Zu den Vorteilen gehören:

  • hohe Korrosionsbeständigkeit;
  • geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • geringes Gewicht;
  • 3,5 mal stärker als Metall;
  • Universalität;
  • Zugfestigkeit;
  • leitet nicht Strom;
  • keine Angst vor Frost;
  • Nahtlosigkeit;
  • erfordert kein Schweißen.
  • geringe Elastizität
  • geringe Hitzebeständigkeit.

Worauf man bei der Auswahl achten sollte

Aufgrund der großen Anzahl von Größen ist es notwendig, die Einsatzbedingungen und die Belastung des Materials zu berücksichtigen. Beachten Sie deshalb unmittelbar nach dem Kauf folgende Punkte:

  • Variante der oberen Schicht und die Qualität der Wicklung des Verstärkungsbandes;
  • Durchmesser und Fehlen von Spänen und Beschädigung der Abschnitte;
  • Farbe Es muss einheitlich sein. Der Farbton sollte der Beschreibung in der Dokumentation entsprechen;
  • Verfügbarkeit von Dokumenten, die GOST entsprechen.

Bei der Auswahl eines Spas ist es am besten, zunächst den Ruf des Unternehmens zu kennen, das dieses Material produziert, für das Sie die Bewertungen im Internet und andere Informationsquellen lesen müssen.

Welche Verstärkung ist besser: Metall oder Fiberglas

Vielleicht, wenn wir diese zwei Materialien vergleichen, verliert das übliche Metallmaterial viel an Qualität, aber gewinnt im Preis. In diesem Fall lohnt es sich, den Anwendungsbereich zu beachten. Und auch, um die vergleichenden Eigenschaften zu studieren.

Glasfaserbeschläge: Eigenschaften und Eigenschaften

Glasfaserverstärkung ist eine Konstruktionsverstärkung, die auf der Basis von nichtmetallischen Fasern hergestellt ist, die mit einer Verbundzusammensetzung verbunden sind. Die Grundlage der nichtmetallischen Kompositverstärkung - Glas- oder Basaltfaser, viel seltener verwenden Kohlenstoff oder Aramid. Heutzutage werden die Verwendung und Informationen über die Kunststoffverbundverstärkung immer mehr verbreitet, so dass Sie es genauer verstehen sollten.

Das Design der Verbundverstärkung

Die strukturelle Polymerverstärkung besteht aus zwei Teilen:

  • Das Fass (ein Bündel parallel angeordneter Fasern, die durch einen Verbundstoff auf der Basis von Epoxid- oder Polyesterharz gebunden sind) ist für seine Festigkeit verantwortlich.
  • Die Schale bietet eine zuverlässige Verbindung mit dem Beton. Gewöhnlich ist es in Form von Fasern, die in einer Spirale um den Stamm gewickelt sind, aber es kann auch eine regelmäßige sandige Beschichtung sein.

Das Foto der Verbundverstärkung zeigt deutlich, dass die Wicklung in einer oder zwei Richtungen erfolgt, und manchmal sind die Fasern sogar geflochten. Eine solche Eigenschaft der Verbundbewehrung als Dehnung hängt von der Art der Verlegung der Fasern ab, und die Beständigkeit gegen das Herausreißen des Betons hängt von der Art der Wicklung ab.

Die Haupteigenschaften der Glasfaserverstärkung

Zugfestigkeit 3 ​​mal höher als Stahlverstärkung

Dies ist der Hauptvorteil der Glasfaserverstärkung - Sie können einen kleineren Durchmesser ohne Verlust der Festigkeitseigenschaften verwenden. Diese Eigenschaft kann die Kosten für die Verstärkung von Betonstrukturen erheblich reduzieren. Gleichzeitig ist das Gewicht der Verbundverstärkung bei gleichem Austausch bis zu 9 mal geringer.

Korrosionsbeständigkeit

Im Gegensatz zum Metall unterliegt die Glasfaserverstärkung keiner Korrosion. Daher haben selbst die üblichen Stahlbetonprodukte eine wesentlich längere Lebensdauer bei der Verwendung von Verbundwerkstoffen zur Verstärkung.

Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen

Verbundarmaturen werden nicht durch Salze, Laugen und Säuren zerstört. Diese Eigenschaft ermöglicht die Verwendung von Bewehrungsstahl in Betonstrukturen, die durch korrosive Umgebungen aktiv beeinflusst werden: marine Küstenstrukturen, Industrieunternehmen, landwirtschaftliche Gebäude.

Geringes Gewicht und kompakte Lieferung

Das Gewicht der Glasfaserverstärkung ist 9 Mal niedriger als die Metallverstärkung bei gleichem Austausch und Lieferung in Coils von 50-100 Metern, erheblich reduziert Transportkosten, erleichtern die Installation von Verstärkungsstrukturen auf dem Objekt.

Geringe Wärmeleitfähigkeit

Die Wärmeleitfähigkeit der Verbundbewehrung ist 100 Mal geringer als die der Metallbewehrung - sie kann als flexible Verbindung in mehrschichtigen Wandstrukturen für die Zwischenreihenbewehrung von Mauerwerk verwendet werden.

Dielektrische Eigenschaften

Ermöglicht den Einsatz von TSA-Verstärkungen bei der Errichtung von Anlagen, in denen zusätzlicher dielektrischer Schutz erforderlich ist.

Radiotransparenz und magnetische Transparenz

Nichtmetallische Armaturen ermöglichen den Bau von Stahlbetonobjekten, die keine Radiowellen abschirmen - ein ausgezeichnetes Material für den Bau von Radarstationen und anderen geheimen Spezialobjekten von privater und öffentlicher Bedeutung.

Breiter Temperaturbereich des Betriebs

Die Arbeitstemperatur von minus siebzig bis plus einhundertachtzig Grad Celsius ermöglicht die Verwendung von Verbundbewehrung für fast jedes Bauobjekt.

Jede Konstruktionslänge

Die Möglichkeit, eine durchgehende Bewehrungsschiene von nahezu beliebiger Länge herzustellen, ermöglicht die Einsparung von Fundamenten und Industrieböden für große Unternehmen.

Vor- und Nachteile, technische Eigenschaften und Verwendung von Glasfaserverstärkung (SPA)

In der Mitte des letzten Jahrhunderts in der UdSSR entwickelt, Glasfaser-Armaturen (abgekürzt als TSA oder SPA) begann in großem Maßstab in jüngerer Zeit verwendet werden. Die Popularität von Fiberglas-Produkten erworben durch die Verringerung der Kosten für ihre Produktion. Das geringe Gewicht, die hohe Festigkeit, die breiten Einsatzmöglichkeiten und die einfache Montage machten die Whirlpool-Armaturen zu einer guten Alternative zu Stahlstäben. Das Material eignet sich perfekt für Flachbauten, den Bau von Küstenbefestigungen, Stützstrukturen von künstlichen Stauseen, Elemente von Brücken, Stromleitungen.

Was ist Glasfaserverstärkung?

Fiberglas Composite Verstärkung (ACS) ist eine Stange aus Glas Klatsch (Roving) gerade oder verdreht, mit einer speziellen Zusammensetzung befestigt. Dies ist normalerweise synthetisches Epoxidharz. Ein anderer Typ ist ein Glasfaserkern, der mit Kohlefasergarn umwickelt ist. Nach dem Wickeln werden solche Glasfaserrohlinge einer Polymerisation unterzogen, wodurch sie zu einem monolithischen Kern werden. Glasfaserverstärkung hat einen Durchmesser von 4 bis 32 mm, mit einer Dicke von 4 bis 8 mm ist in Spulen verpackt. Die Bucht enthält 100-150 Meter Verstärkung. Es ist auch möglich, in der Fabrik zu schneiden, wenn die Größe dem Kunden zur Verfügung steht. Die Festigkeitseigenschaften der Rute hängen von der Produktionstechnologie und dem Bindemittel ab.

Mach das Material durch Ziehen. Das auf Wickeln aufgewickelte Fiberglas, abgewickelt, mit Harzen und Harzen imprägniert. Führen Sie danach das Werkstück durch die Matrize. Ihr Zweck ist es, zusätzliches Harz zu spinnen. An der gleichen Stelle wird die zukünftige Bewehrung verdichtet und erhält eine charakteristische Form mit einem zylindrischen Querschnitt und einem gegebenen Radius.

Danach wird das Seil spiralförmig auf den nicht gehärteten Knüppel gewickelt. Es ist notwendig für eine bessere Haftung auf Beton. Dann wird das Material im Ofen gebacken, wo der Prozess der Aushärtung und Polymerisation des Bindemittels erfolgt. Vom Ofen werden die Stäbe zu dem Mechanismus geschickt, wo sie gezogen werden. In modernen Polymerisationsanlagen werden Röhrenöfen verwendet. Sie entfernen auch flüchtige Substanzen. Fertige Produkte werden in Rollen gewickelt oder in Stangen der erforderlichen Länge geschnitten (gemäß der vorläufigen Bestellung des Kunden). Nachdem die Produkte an das Lager gesendet wurden. Der Kunde kann auch eine Bewehrung mit einem bestimmten Biegewinkel bestellen.

Zweck und Umfang

Fiberglasverstärkung wird in verschiedenen Bereichen des industriellen und privaten Bauens für die gewöhnliche und vorgespannte Verstärkung von Baukonstruktionen und Elementen verwendet, deren Betrieb in Umgebungen mit verschiedenen Graden von aggressivem Einfluss stattfindet. Die bekanntesten Anwendungsbeispiele.

  1. Verstärkung von Block-, Ziegelwänden und Wänden aus Gas-Silikatblöcken. Glasfaserarmaturen zeigten sehr gute Ergebnisse bei der Verstärkung dieser Strukturen. Die Hauptvorteile: Kosteneinsparungen und strukturelle Entlastung.
  2. Als Bindemittel von Betonelementen, zwischen denen sich die Dämmung befindet. SPA ermöglicht Ihnen, die Haftung von Betonelementen zu verbessern.
  3. Zur Verstärkung der tragenden Elemente von Bauwerken, die korrosiven Faktoren ausgesetzt sind (künstliche Stauseen, Brücken, Befestigungen von Küstenlinien von frischen und salzhaltigen natürlichen Reservoirs). Im Gegensatz zu Metallstäben korrodiert Fiberglas nicht.
  4. Zur Verstärkung von verleimten Holzstrukturen. Die Verwendung von Beschlägen aus dem SPA ermöglicht es manchmal, die Festigkeit von Balken aus verleimten Holz zu erhöhen und die Steifigkeit der Struktur zu erhöhen.
  5. Es ist möglich, bei der Konstruktion von in Band eingebetteten Fundamenten für Flachbauten zu verwenden, wenn sie sich auf festen, stationären Böden befinden. Die Vertiefung wird unterhalb des Gefrierpunkts des Bodens durchgeführt.
  6. Zur Erhöhung der Steifigkeit von Böden in Häusern und Industriekomplexen.
  7. Zur Erhöhung der Festigkeit und Haltbarkeit der Schienen und Pflaster.

Glasfaserverstärkung Eigenschaften

Um die Vor- und Nachteile der Glasfaserverstärkung zu verstehen, ist es notwendig, ihre Eigenschaften zu kennen. Die Beschreibung der Vorteile der Glasfaserverstärkung wird nachstehend gegeben.

  1. In Bezug auf Korrosionsbeständigkeit sind Glasfaserstäbe fast 10 mal größer als herkömmliche Metallstäbe. Produkte aus Glasverbundstoff reagieren praktisch nicht mit Laugen, Salzlösungen und Säuren.
  2. Der Wärmeleitkoeffizient beträgt 0,35 W / m C gegenüber 46 W / m C bei Stahlstäben, wodurch das Auftreten von Kältebrücken vermieden und der Wärmeverlust deutlich reduziert wird.
  3. Die Verbindung der Stäbe aus dem Glasverbund erfolgt durch Kunststoffklammern, Bindedraht und entsprechende Klammern ohne Schweißgerät.
  4. Glasfaserbeschläge - ein großes Dielektrikum. Diese Eigenschaft wurde seit der Mitte des letzten Jahrhunderts bei der Konstruktion von Stromübertragungsleitungselementen, Eisenbahnbrücken und anderen Strukturen verwendet, wo die leitenden Eigenschaften von Stahl sich negativ auf den Betrieb von Vorrichtungen und die Integrität der Struktur auswirken.
  5. Das Gewicht von 1 Meter Glasverbundverstärkung ist 4 Mal geringer als ein Meter Stahlstab gleichen Durchmessers mit gleicher Zugfestigkeit. Dies ermöglicht 7-9 mal das Gewicht der Struktur zu reduzieren.
  6. Geringere Kosten im Vergleich zu Kollegen.
  7. Die Möglichkeit des nahtlosen Stylings.
  8. Der Wert des Wärmeausdehnungskoeffizienten liegt nahe am Wärmeausdehnungskoeffizienten des Betons, was das Auftreten von Rissen mit Temperaturunterschieden praktisch ausschließt.
  9. Eine breite Palette von Temperaturen, bei denen das Material angewendet werden kann: von - 60 C bis +90 C.
  10. Erklärte Nutzungsdauer - 50-80 Jahre.

Eine Verstärkung aus Glasfaser in einigen Fällen kann den Stahl erfolgreich ersetzen, aber es hat mehrere Nachteile, die in der Entwurfsphase berücksichtigt werden müssen. Die Hauptnachteile der Glasfaserverstärkung.

  • Niedrigtemperaturbeständig. Das Bindemittel entzündet sich bei einer Temperatur von 200 ° C, was in einem Privathaus nicht unbedingt erforderlich ist, ist aber in Industrieanlagen, in denen Bauwerke erhöhten Feuerwiderstandsanforderungen unterliegen, nicht akzeptabel.
  • Der Elastizitätsmodul beträgt nur 56.000 MPa (etwa 200.000 MPa für Stahlverstärkungsdraht).
  • Die Unfähigkeit, die Stange im rechten Winkel unabhängig zu biegen. Curved Rods werden im Werk nach individueller Bestellung gefertigt.
  • Die Festigkeit von Textolit-Produkten nimmt mit der Zeit ab.
  • Glasfaserverstärkung hat eine geringe Bruchfestigkeit, die sich mit der Zeit nur verschlechtert.
  • Die Unfähigkeit, einen festen, starren Rahmen zu schaffen.

Rebar-Typen

Die Verwendung bei der Konstruktion von Glasfaserverstärkung erfordert eine Einarbeitung in die Arten dieses Materials. Nach Vereinbarung ist das Material in Produkte unterteilt:

  • für Installationsarbeiten;
  • arbeiten
  • Verteilung;
  • zur Verstärkung von Strukturelementen aus Beton.

Nach der Methode der Anwendung von HSA gliedert sich in:

  • gehackte Stangen;
  • Armierungsgewebe;
  • Bewehrungskörbe.

Entsprechend der Form des Profils:

Vergleichbare Eigenschaften von SPA und Stahlverstärkung

Um Glasfaserverstärkung oder Stahl zu wählen, müssen Sie zwei Arten visuell vergleichen. Vergleichende Eigenschaften von Stahl und Glasfaserverstärkung sind in der Tabelle gezeigt.

Glasfaserverstärkung Basis Verstärkung

Jedes Jahr kommen immer mehr neue Materialien in den Baumarkt, die in allen Merkmalen die alten übertreffen. In dem Artikel werden wir solche Materialien als Verbundglasfaserverstärkung betrachten, die für den Niedrigbau und den Wohngebrauch ziemlich neu sind. Viele sind wahrscheinlich am Anwendungsbereich der Glasfaserverstärkung (SPA) interessiert, können sie beispielsweise bei der Verlegung von Porenbeton oder bei der Verstärkung des Fundaments verwendet werden.

Es sollte sofort bemerkt werden, dass wir die Produktionstechnologie dieser Art von Verstärkung in diesem Artikel nicht berücksichtigen werden. Wir werden uns mehr für die Eigenschaften der Glasfaserverstärkung und deren Umfang interessieren.

Die Produktionstechnologie der Verbundbewehrung wurde bereits in den 60er Jahren entwickelt, aufgrund des hohen Preises wurde sie jedoch nur in Gebieten mit rauhem Klima und an Stellen eingesetzt, an denen die Stahlarmierung wegen der Korrosionsanfälligkeit, beispielsweise bei Brückenstützen, nicht lange anhielt.

Die Errungenschaften der chemischen Industrie erlaubten jedoch, den Preis der Glasfaserverstärkung signifikant zu senken. Darüber hinaus wurde 2012 GOST 31938-2012 "Polymerverstärkung aus Verbundwerkstoffen für die Bewehrung von Betonbauteilen" verabschiedet, was das Interesse der Entwickler an diesem Material verstärkte. Im selben Dokument für Hersteller beschrieben Methoden zur Prüfung Glasfaserverstärkung.

Entsprechend den Normen werden Fittings mit einem Nenndurchmesser von 4 bis 32 m hergestellt, am häufigsten werden Glasfaserverstärkungen mit einem Querschnitt von 6, 8 und 10 mm in Flachbauweise verwendet und in Coils verkauft.

Technische Eigenschaften

Glasfaserverstärkung ist unterteilt nach der Art der kontinuierlichen verstärkenden Füllstoff: Glasfaser-Verbundstoff (ASC), Kohlenstoff-Verbundstoff (AUC), kombiniert (ACC) und andere.

Für die Glasfaserverstärkung sind folgende Eigenschaften wichtig, die bei der Verstärkung des Fundaments eines Hauses berücksichtigt werden sollten:

  • Die maximale Betriebstemperatur liegt bei 60 Grad Celsius und darüber.
  • Zugfestigkeit - Das Verhältnis der Kraft zur Querschnittsfläche. Dies sollte 800 MPa oder mehr für eine Armatur vom ASC-Typ und nicht weniger als 1400 MPa für einen AUC-Typ betragen.
  • Der Zugelastizitätsmodul. Carbon-Composite-Glasfaserverstärkung übertrifft die ACK-Verstärkung in diesem Indikator um mehr als das 2,5-fache.
  • Druckfestigkeit. Bei allen Arten von Glasfaserverstärkungen beträgt die Eigenschaft mindestens 300 MPa.
  • Stärke im Kreuzschnitt. ASC - mehr als 150 MPa, AUC - mehr als 350 MPa.

Vergleich von Glasfaser- und Metallbeschlägen

Unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Verbundbewehrung im Vergleich zu Stahl ist Folgendes zu beachten:

  • Korrosionsbeständigkeit. Glasfaserverstärkung hat keine Angst vor alkalischen oder sauren Umgebung.
  • Wärmeleitfähigkeit. Aufgrund der Tatsache, dass SPA aus Polymeren besteht, ist seine Wärmeleitfähigkeit um eine Größenordnung niedriger als die eines Metalls. Erstellt keine Kältebrücken. Für das raue Klima in Russland ist das Problem des Einfrierens von Wänden und Fundamenten äußerst wichtig.
  • Dichtigkeit, elektromagnetische Transparenz. Leitet keinen elektrischen Strom, verursacht keine Interferenzen mit Radiowellen.
  • Gewicht Glasfaserverstärkung ist 8-10 Mal leichter als entsprechende Metallverstärkung.
  • Preis. Im Preis des Gewinnens fast keiner. Im Durchschnitt ist Fiberglas um 30% teurer, jedoch entspricht der Durchmesser der Metallarmaturen laut den Herstellern dem kleineren Durchmesser des Spas. Nehmen wir ein Beispiel, der Meter der Verstärkung 8 mm kostet durchschnittlich 11 Rubel, und der Meter Glasfaserverstärkung kostet 16 Rubel. Statt 8 mm können Sie jedoch 6 mm verwenden, und der Preis von 6 mm beträgt durchschnittlich 11 Rubel. Beim Kauf werden daher die gleichen Kosten wie bei herkömmlichen Fittings entstehen. Wir geben eine Korrespondenztabelle mit den Durchmessern der Stahl- und Glasfaserverstärkung, mm:

Glasfaserbeschläge

Verstärkungen aus nichtmetallischen Verbundstoffen für Bauarbeiten

Neues Verstärkungselement für die Konstruktion ist eine hochfeste nichtmetallische Verstärkung aus Verbundwerkstoffen.

Nichtmetallische Verstärkung wird in Form eines Stabes mit einem spiralförmigen Relief irgendeiner Konstruktionslänge von Glasfasern hergestellt, die mit einem chemisch resistenten Polymer imprägniert sind. Die Armatur aus Glasfasern wird Glasfaser-Asp genannt.

Nach den Forschungsergebnissen beträgt die Haltbarkeit von Bauwerken mit Bewehrungsstäben mindestens 100 Jahre.

Eine solche Langlebigkeit ist auf die hohe chemische Beständigkeit der Armierung gegenüber allen bekannten aggressiven Medien zurückzuführen - Gasumgebungen mit erhöhten Konzentrationen, Chloridsalze, Vereisungsschutzmittel, Meerwasser usw.

Verstärkungen aus Verbundglasfasern, technische Eigenschaften, Eigenschaften und Umfang

Zweck

Technische Eigenschaften


Eigenschaften

- Composite-Verstärkung ist 9-mal leichter als klassische Verstärkung aus Metall, während seine Festigkeitseigenschaften 3 mal besser sind. Dies ermöglicht es, den Durchmesser zu reduzieren, während alle notwendigen Eigenschaften beibehalten werden.

- Glasfaserverstärkung hat eine lange Lebensdauer. Die Haltbarkeit der aus Verbundwerkstoffen hergestellten Bewehrung ist praktisch unbegrenzt. Laut Experten können diese Ventile ihre technischen Eigenschaften im errichteten Objekt für mindestens 80-100 Jahre beibehalten. So können Sie Reparaturarbeiten minimieren und die Lebensdauer des fertigen Objekts erhöhen.

- Beständigkeit gegen chemische Einflüsse. Glasfaserbeschläge reagieren nicht auf alkalische und saure Umgebungen. Während seines Betriebs tritt keine Oxidation auf, und dementsprechend tritt keine Korrosion auf. So können Sie das Auftreten von Rissen und die Zerstörung von Betonstrukturen durch innere Spannungen vermeiden. Solche Spannungen treten während der Korrosion der Metallverstärkung auf.

- Ist keine Quelle für elektromagnetische Störungen. Es hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit.

- Die Glasfaserverstärkung wird aufgrund ihrer einzigartigen dielektrischen und wärmeleitenden Eigenschaften im Bau von Wohngebäuden häufig verwendet. Die Verstärkung von Betonstrukturen mit einem Material mit guten dielektrischen Eigenschaften ermöglicht es Ihnen, mögliche elektromagnetische Interferenzen zu beseitigen, nachdem das Gebäude in Betrieb genommen wurde. Der niedrige Wärmeleitfähigkeitskoeffizient ermöglicht Einsparungen bei der Beheizung von Gebäuden, da die Glasfaserverstärkung keinen "kalten Laufweg" erzeugt und den Wärmeverlust nicht erhöht.

- Die Kosten für die Glasfaserverstärkung sind 1,5 - 2 mal niedriger als die Kosten für die Stahlverstärkung gleichen Durchmessers. Große Einsparungen beim Bau werden erzielt, indem die Kosten sowohl für das Material selbst als auch für die Kosten seiner Lieferung und Installation reduziert werden. Glasfaserverstärkung ist leicht zu entladen, erfordert keine spezielle Ausrüstung oder eine große Anzahl von Arbeitern.

- Einfache Lieferung. Die Glasfaserverbundverstärkung wird durch Spulen realisiert, deren Durchmesser etwa 1 Meter beträgt. Das Gewicht einer solchen Bucht liegt zwischen 7 und 10 kg. Alle Arten von Verstärkungen sind so verpackt, dass der Durchmesser der Stäbe nicht mehr als 10 mm beträgt. So können Glasfaserbeschläge in Leichtlastkraftwagen oder sogar im Kofferraum eines Autos transportiert werden. Stahlverstärkungen werden in Lastkraftwagen mit einer langen Karosserie transportiert, während für das Be- und Entladen eine spezielle Ausrüstung erforderlich ist.

- Glasfaserbeschläge haben hohe Brandeigenschaften. Dieses Material brennt nicht. Es kann innerhalb des Betons in einem breiten Temperaturbereich von -70 bis +600 Grad Celsius betrieben werden. Wenn die Bewehrung für eine lange Zeit die Temperatur von mehr als 200 Grad beeinflusst, dann wird sie, wie Beton, ihre anwendungstechnischen Eigenschaften verlieren.

- Der Anker ist in Stangen der erforderlichen Länge hergestellt. Auf diese Weise können Sie deutlich Rückstände einsparen und die Installationsbedingungen optimieren.

- Glasfaserverstärkung hat einen Ausdehnungskoeffizienten in der Nähe von Beton. Aus diesem Grund zerstört es den Beton nicht, wenn die Temperatur ansteigt, was die Lebensdauer der Struktur erhöht.

- Festigkeitseigenschaften und innere Spannungen in den Stäben ändern sich beim Biegen der Glasfaserverstärkung nicht. Beim Ausbringen der Bucht nimmt die Leiste daher ihre ursprüngliche gerade Form an. Dies beschleunigt und erleichtert die Installation erheblich und bietet die Möglichkeit, bei Lagerung und Transport zu sparen.

- Einfach zu installieren. Die Armatur kann mit einer minimalen Anzahl von Werkzeugen und zusätzlichen Materialien "gestrickt" werden. Fiberglas kann mit Schleifmaschinen, Trimmen oder sogar Schere und Zange geschnitten werden.

Anwendungsgebiet

Glasfaserverstärkung wird beim Bau von verschiedenen Gebäuden und Strukturen verwendet, in Übereinstimmung mit den technischen Spezifikationen, die im Bauprojekt formuliert wurden:

- Beim Bau von industriellen und zivilen Gebäuden für die Verstärkung von Fundamenten, Estrichen und Wänden.

- Stärkung von Autobahnen und lokalen Straßen innerhalb der Fahrbahn.

- Praktisch alle Gebäude und Strukturen aus Beton als Stangen und Gitter in verschiedenen Ausführungen.

- Beim Bau von Mehrschichtwänden aus Ziegelsteinen.


Es sollte beachtet werden, dass Glasfaserverstärkung am relevantesten ist, wenn ein chemisch aktives Medium vorhanden ist und die Verwendung von Metallverstärkung die Qualitätsmerkmale der errichteten Struktur erheblich beeinträchtigt. Seine Verwendung ist gerechtfertigt beim Bau von Hafenanlagen und zur Stärkung der Küsten und Flüsse.

- Beim Bau von Abwasser- und Bodenverbesserungseinrichtungen.

- Beim Bau von Bauwerken mit erhöhten Anforderungen an die chemische Beständigkeit.

- Bei Arbeiten an der Außenisolierung von Gebäuden.

- Bei der Herstellung von Betonprodukten mit innerer Vorspannung.

  • - Bei der Rekonstruktion oder dem Bau von Gebäuden mit erhöhtem seismischen Widerstand.
  • Hausbau

    Die Armierung von Metallstangen bis vor kurzem galt nicht nur als die zuverlässigste, sondern auch als die einzig akzeptable Option, um ein festes "Skelett" der Fundamente von Gebäuden für jeden Zweck zu schaffen. Das Material, über das wir sprechen werden, ist gestern nicht erschienen (es gibt Hinweise auf die Erfahrung seiner Verwendung seit Ende der 1970er Jahre). Aber Composite-Fittings wurden nicht populär, deshalb haben sie es in unserem Land für eine Weile vergessen. Aber im Ausland wurde es aktiv genutzt. Daher ist es möglich, über die erfolgreiche Verwendung von Verbundstäben für die Verstärkung von Betonstrukturen zu sprechen. Und die Stärke und Stabilität solcher Strukturen zu beurteilen, ist nicht unbegründet, sondern auf der Grundlage von Fakten.

    Inhalt:

    Wenige Mythen von skrupellosen Herstellern und Verkäufern

    Glasfaserbeschläge, obwohl nicht neu (wie sich herausstellte), sind den meisten Verbrauchern unbekannt. Die Tatsache, dass Werbung sie als Innovation positioniert, ist keine große Sache. Schlimmer noch, wenn der Hersteller mit der Ignoranz potenzieller Kunden versucht, den Verkaufspreis des Produkts in jeder Hinsicht zu erhöhen, indem er auf die angeblich einzigartigen Eigenschaften seiner Composite-Fittings verweist.

    Zusammengesetztes Verstärkungsfoto

    Während ein gewöhnlicher privater Entwickler nach und nach Informationen darüber sammelt, sich mit den Eigenschaften und Eigenschaften der Anwendung vertraut macht und große Baufirmen den Einnahmen- und Ausgabenanteil des Budgets berechnen, wenn sie zu einem Composite anstelle von Metall wechseln, wachsen und vermehren sich Gerüchte. Und sie müssen eine vernünftige und ehrliche Antwort geben.

    Einer der häufigsten Mythen kann jetzt entlarvt werden.

    • Äußerlich handelt es sich bei diesem Baumaterial um Lichtbalken mit verschiedenen Gelbschattierungen (wenn sie aus Fiberglas hergestellt sind) oder ausgeprägtem Schwarz (sofern Basalt verwendet wurde). Ein Versuch, das Produkt äußerlich attraktiver zu machen, nämlich die Zugabe eines Farbpigments mit verschiedenen Farbtönen, ermöglichte es, eine Farbverstärkung auf den Markt zu bringen. Und es entstand sofort ein Mythos: Diese Additive sind nicht einfach zu lackieren, sondern sind spezielle Komponenten, die die Eigenschaften des Materials verbessern. Seriöse Hersteller geben eine eindeutige Antwort: Die Farbe hat keinen Einfluss auf die Qualität der Verbundverstärkung.
    • Neben der Verbesserung der Präsentation für solche Experimente mit Farbe gibt es einen sehr edlen Impuls: Wählen Sie Stäbe mit unterschiedlichen Durchmessern.

    Das Lesen der behördlichen Dokumentation für Baumaterialien hilft nicht, den Tricks der unehrlichen Verkäufer zu erliegen.

    Die Verwendung von Verbundverstärkungen

    Die Verbundbewehrung gewinnt nach und nach den Platz vom Metallgegenstück im Bereich der Gründung von Flachbauten. Als Basis für die Herstellung werden Glas, Kohlenstoff, Basalt oder verstärkte Fasern verwendet. Sie sind durch den Zusatz von Polymeren miteinander verbunden.

    Glasfaserverstärkung kann in Form von glatten Stäben hergestellt werden, aber in dem Fall, wenn sie mit einer spiralförmigen Umwicklung aus Glasgarn ergänzt wird, wird eine zuverlässigere Haftung mit der gegossenen Lösung bereitgestellt. Also geben Sie der zweiten Option den Vorzug.

    Experten nennen eine Reihe von Vorteilen der Verbundverstärkung:

    • Leichtigkeit des Transports und der Verwendung aufgrund des geringen Gewichts. Darüber hinaus gelten für die Installation keine Schweißarbeiten;
    • Beständigkeit gegenüber verschiedenen korrosiven Umgebungen;
    • Korrosionsbeständigkeit;
    • Zugfestigkeit.

    Um die Grundlage zu schaffen benötigt Verbundverstärkung von einem bestimmten Durchmesser. Die Berechnung des Abschnitts erfolgt für jedes Objekt einzeln. Es hängt von der Höhe, Komplexität des Projekts und einer Reihe anderer Gründe ab. Es ist wichtig, dass die Verbundverstärkung ein geringeres Gewicht hat, wenn sie nicht schlechter als Metallstäbe mit demselben Durchmesser ist.

    Verbundverstärkung für die Gründung

    • Verbundstäbe bei der Fundamentlegung werden ähnlich wie Stahl verwendet. Von diesen wird der Rahmen gemäß den Empfehlungen für einen bestimmten Basistyp mit der erforderlichen Neigung zusammengesetzt, und an den Kreuzungspunkten werden die Verstärkungselemente mit Bändern oder gebundenem Draht befestigt.
    • Entwickler und Hersteller empfehlen nicht, die Verwendung von Verbundbewehrung für den Bau von Fundamenttypen zu verbieten. Das heißt, wenn der Entwickler es wünscht, können irgendwelche Grundlagen für niedrige Gebäude unter Verwendung von Glasfaserverstärkung hergestellt werden.
    • Aber es ist möglich, genau zu bestimmen, welche Fundamente von Verbundstäben sich von der besten Seite bewährt haben. Wir sprechen über die Band- oder Säulenmethode für Gebäude mit einer Höhe von nicht mehr als drei Stockwerken. Diejenigen, die bauen möchten: ein privates Haus, Hütte, Bad, Garage, eine feste Struktur für den Haushalt.
    • Die Lebensdauer von Elementen nichtmetallischen Ursprungs ist lang genug - mindestens 80 Jahre bei minimalen Berechnungen. Ihre Kosten unterscheiden sich vielleicht nur geringfügig vom Preis der üblichen Stahlstangen, aber es ist durchaus realistisch, Transportkosten zu sparen. Die in der Bucht gepackte Armatur kann leicht in den Kofferraum eines Personenkraftwagens passen.
    • Die Bedingungen für Konstruktion und Technologie sind unterschiedlich. Wenn Stahlbetonkonstruktionen in einer aggressiven Umgebung für das Metall betrieben werden, ist es sinnvoll, eine nichtmetallische Verstärkung zu verwenden.
    • Composite-Fittings, ausgewählt mit Stahlbetonrahmen gleicher Stärke, bilden eine solide Grundlage. Und es wird viel länger dauern (aufgrund der schädlichen Auswirkungen der Umwelt und "vollständige Gleichgültigkeit" gegenüber dem Korrosionsprozess).

    Die folgenden Bewehrungsarten mit Glasfaser werden für massive Betonkonstruktionen verwendet:

    • Extern Rechtfertigt in Fällen, in denen Strukturen aus Beton in einer ungünstigen Umgebung zerstörenden Wirkungen ausgesetzt sind.
      • Eigenschaften der Verbundverstärkung, speziell für diesen Zweck hergestellt, ermöglicht es Ihnen, eine schützende Barriere um die Struktur herum zu schaffen. Es ist weder für Luft noch für Wasser undurchlässig. Diese Methode wird als kontinuierlich bezeichnet. Manchmal, wenden Sie das Gegenteil an. Zuerst gemacht Rahmen, und dann goss es mit Beton.
      • Die diskrete Methode bedeutet, dass Verbundgewebe oder Verstärkungsstreifen die Basis von außen verstärken.
    • Inner. Auch auf zwei Arten unterteilt.
    • Bei der diskreten Verstärkung wird davon ausgegangen, dass Verbundgitter, einzelne Stäbe oder sogar aus vielen Elementen hergestellte Volumengerüste innerhalb der Struktur verlegt werden.
    • Das disperse Verfahren ist etwas einfacher - geschredderte Glasfasern werden der Gesamtmasse zum Gießen hinzugefügt. Das resultierende Material wurde Glasfaserbeton genannt.
    • Gemeinsame. Die kombinierte Methode hat ihren Namen nicht nur wegen der gleichzeitigen Verwendung von zwei Arten der Verstärkung, sondern auch, weil sie eine Kombination von Stäben aus Fiberglas und Metall erlaubt. Wenden Sie es an, wenn das Fundament erhebliche Gewichtsbelastungen angenommen hat.

    Durchmesser der Verbundverstärkung

    Wenn es bisher keine solche Aufgabe gegeben hat, können die folgenden Informationen nützlich sein.

    • Aufgrund ihrer Konstruktionsmerkmale haben Metallarmaturen mehrere Indikatoren, die den Durchmesser charakterisieren:
      • äußerlich gemessen an den Kanten, die auf das Profil wirken;
      • das Innere gehört dem Stab selbst;
      • nominal, das als Ganzzahl ausgedrückt wird, ist die Profilnummer.
    • Sie stimmen nicht überein, der außen gemessene Durchmesser überschreitet den Nennwert. Es sollte äußerst vorsichtig vorgegangen werden, um zu vermeiden, dass Armaturen mit einem kleineren Durchmesser gekauft werden, als für diese Abmessungen erforderlich ist.
    • Die Definition der obigen Abmessungen für Glasfaserverstärkung hat Nuancen. Der Außendurchmesser ist dabei wie bei Stahl festgelegt. Beim Versuch, interne Größenwerte zu erhalten, gibt es einige Schwierigkeiten.
    • Tatsache ist, dass die Verbundverstärkung keinen perfekt runden Stab hat. Dies liegt daran, dass die zahlreichen Linien, die aufgrund bestimmter Merkmale dieses Baumaterial erzeugen, einer solchen Genauigkeit nicht entsprechen können. So haben die Stäbe aus Fiberglas auf dem Schnitt eine ovale Form. Und je größer der Durchmesser der Bar ist, desto klarer ist das Oval. Wenn ein solches Produkt zum ersten Mal gemessen wird, erhält der Verbraucher ein Ergebnis. Drehen Sie den Stab um 90 ° und wiederholen Sie den Vorgang. Er sieht andere Zahlen. Indikatoren sollten summiert und durch 2 dividiert werden. Das Ergebnis kann als durchschnittlicher Indikator für den Innendurchmesser der Verbundbewehrung angesehen werden.
    • Um Arbeiten an der Berechnung und dem Materialeinkauf durchführen zu können, müssen Sie den Nenndurchmesser kennen. Unter den Bedingungen, die ein einfacher Home-Master hat, kann dieser Indikator nicht erhalten werden. Für diejenigen, die dieses Problem lösen, ist entscheidend, gibt es einen Trick.
    • Nenndurchmesser, in der Tat, die durchschnittliche Anzahl zwischen den Abmessungen des externen und internen Kalibers. Ferner, je weniger sich die Rippen auf der Stange befinden, desto mehr nähert sich der Innendurchmesser dem Nennwert an.

    Das heißt, es ist möglich, einen skrupellosen Verkäufer zu fangen, der versucht, Zahlen des äußeren Durchmessers für seine nominale Größe zu geben:

    • es ist notwendig, den Außendurchmesser zu messen;
    • messen Sie den Innendurchmesser;
    • Vergleichen Sie die vom Verkäufer genannte Nummer mit beiden Indikatoren.

    Wenn der Außendurchmesser gemäß der Version des Verkäufers mit der Nennzahl übereinstimmt, sollte der Bewehrungsstab an anderer Stelle gekauft werden.

    Gewicht der Verbundbewehrung

    Verbindungsmethoden für Verbundbewehrung

    Unter den obigen Vorteilen der Verbundverstärkung zeigte einer der Punkte, dass seine Verwendung keine Schweißarbeit impliziert. Die Stäbe werden im Rahmen durch Zusammenbinden gesammelt.

    Kunststoffbohlen werden seltener verwendet, aber die Bindedrähte, Bauherren schätzen mehr. Dieses Material ist traditioneller und wurde nicht durch neue Trends ausgerottet. Es wird auf folgende Arten durchgeführt:

    • mit einer automatischen Pistole;
    • Verwenden der Häkelnadel für die Konstruktion (einfache Konfiguration);
    • Verwenden Sie eine Schraube (mechanisierte) Konstruktion Häkelnadel.

    Die Beliebtheit der letzten beiden Optionen ist auf die Verfügbarkeit des Tools zurückzuführen. Nur wenige können es sich leisten, eine teuere Waffe zu kaufen, um ein einziges Fundament zu bauen. Einige große Unternehmen praktizieren jedoch Leasing teuer, aber sehr vereinfacht die Arbeit der Ausrüstung. Und wenn eine solche Gelegenheit ausfällt, dann lohnt es sich, sie zu nutzen.

    Unter den Argumenten für das "Automatisieren" kann der Prozess der Paarung wie folgt aufgelistet werden:

    • Es ist offensichtlich, dass mechanisierte Arbeit produktiver und produktiver ist;
    • Mit einem solchen "Assistenten" können Sie keine Lohnarbeiter überzahlen. Mit seiner Verwendung wird eine Person selbständig mit der Umreifung zurechtkommen;
    • die Waffe führt auf dem ganzen Rahmen gleichmäßig flache und haltbare Knoten aus;
    • das Werkzeug ist bei jeder Temperatur funktionsfähig;
    • Ein leistungsstarker Akku ermöglicht es Ihnen, den ganzen Tag über reibungslos zu arbeiten.

    Besonders fortgeschrittene Modelle dieses Werkzeugs sind mit einer Vorrichtung ausgestattet, die es ermöglicht, Stangen zu verankern, ohne sich in deren Nähe zu lehnen.

    Fundament mit Verbundbewehrung und Konstruktion in erdbebengefährdeten Gebieten

    • Ein weiterer Beweis für die hervorragenden Festigkeitseigenschaften von Verbundbewehrungen kann in anderen Bereichen des Bauwesens, die erhebliche Belastungen aushalten müssen, sein: Wände und Böden von Gebäuden, Straßenpflaster, Küstenstrukturen, Brücken.
    • Aber selten, wo Sie erwähnen können, dass die Verbundverstärkung beeindruckenden Erschütterungen standhalten kann. Vor rund fünf Jahren befasste sich das nach Kucherenko benannte Forschungsinstitut für Gebäudestruktur mit der Frage nach dem Verhalten dieses Materials unter hoher dynamischer Belastung. Anker mit einem Durchmesser von 8 mm wurden durch ein "Erdbeben" von 5 bis 10 Punkten getestet. Mit seiner Hilfe wurden die Prototypen der Platten verstärkt, die den entsprechenden Belastungen ausgesetzt wurden, auf vibrierende Plattformen gestellt. Das Material blieb bis neun Punkte seismische Aktivität erhalten!

    Composite-Videoanker

    Glasfaserbeschläge - langlebig und einfach zu bedienendes Material. Heute ist es ein würdiger Ersatz für Metallstangen, und seine Verwendung zum Gießen von Fundamenten für Flachbauweise kann nicht nur als gerechtfertigt angesehen werden, sondern auch als höchst wünschenswertes Handeln des Entwicklers. Aus diesem Grund gibt es so viele positive Erfahrungsberichte über Verbundfittings bei privaten Entwicklern.

    Vor- und Nachteile der Glasfaserverstärkung

    Fiberglas-Fittings sind im Westen weit verbreitet, während sie in der heimischen Industrie nicht weit verbreitet sind. In letzter Zeit wächst jedoch die Popularität dieses Materials, der Grund dafür sind viele operative Vorteile im Vergleich zu herkömmlichem Metall.

    Dieser Artikel präsentiert Glasfaserverstärkung (HSA). Wir berücksichtigen die technischen Eigenschaften, Vor- und Nachteile, Größen und Einsatzmöglichkeiten der Verbundbewehrung.

    1 Reichweite und GOST

    Nichtmetallischer Verbundanker wurde in den 60er Jahren in der UdSSR entwickelt, aber die Massenproduktion des Materials wurde aufgrund der damals hohen Kosten für Glasfasern nicht hergestellt. Bei der Konstruktion mehrerer großer Objekte wurde jedoch eine Verbundverstärkung verwendet, unter anderem die Stromleitungen in Batumi, Moskau und die Brücken in Chabarowsk.

    Bis heute gibt es keine Standard-GOST mit den technischen Anforderungen für dieses Material (das Projekt befindet sich in der Entwicklung). Der Hauptregulierungsakt ist SNiP Nr. 52-01-2003 "Composite fittings", nach dem Glasfaserprodukte als Ersatz für Walzmetall im Bauwesen verwendet werden können. Jeder Hersteller hat eine Spezifikation für seine Produkte, mit der Testberichte und Zulassungsbescheinigungen geliefert werden.

    Durchmesser der Verbundverstärkung

    Verbundfittings werden in einem Durchmesserbereich von 4-20 mm hergestellt. Das Profil der Stäbe kann gerillt oder glatt sein. Je nach Herstellungsmaterial unterscheidet man folgende Arten von nichtmetallischen Produkten:

    • TSA - Glasfaserverstärkung, aus Glasfaser, mit einer Schicht aus Kunstharz verbunden;
    • ABP - Basaltkunststoffprodukte, bei denen der Glasfaserkern durch eine Schmelze aus Basaltfasern ersetzt ist;
    • ASPET - Produkte aus Glasfasern und polymeren Thermoplasten;
    • AUP - Kohlefaserverstärkung.

    Siehe auch: Beschreibung des Geräts und der Zweck des Weihnachtsbaumes.

    Die bei der Konstruktion von ASP und ABP am häufigsten verwendete Kohlefaserverstärkung wird aufgrund der geringeren mechanischen Festigkeit des Materials weniger häufig verwendet.
    zum Menü ↑

    1.1 Anwendungen

    Anwendung sp. Bewehrungsstahl wird im Bau von Wohn-, öffentlichen und industriellen Gebäuden sowie in Flachbauten verwendet, wo TSA verwendet wird für:

    • Bewehrung von Stahlbetonkonstruktionen (Wände und Bodenplatten);
    • Reparatur von Oberflächen von Gegenständen aus Ziegeln und Stahlbeton;
    • geschichtetes Mauerwerk auf die Technologie der flexiblen Verbindungen;
    • Verstärkung von Fundamenten aller Art (Platten, Bänder, Säulen);
    • Bodenverstärkung und Estrich;
    • Befestigung von Wänden und Porenbetonsteinen und Installation monolithischer Armlehnen.

    Glasfaserverstärkung Basis Verstärkung

    Allgemeine Verwendung sp. Ventile und im Bereich des Straßen- und Eisenbahnbaus, in dem TSA verwendet wird:

    • bei der Anordnung der Böschungen und der Bürgersteige;
    • wenn die Hänge von Straßen gestärkt werden;
    • im Bau von Brücken;
    • während die Küsten verstärkt werden.

    Siehe auch: Überprüfung von A1-Ventilen.

    Composite-Polymer-Verstärkung für die Verstärkung von Betonstrukturen ist vollständig resistent gegen Korrosion und chemisch aggressive Substanzen, die den Anwendungsbereich seiner Anwendung erheblich erweitert.
    zum Menü ↑

    1.2 Vorteile von TSA

    Verbundarmaturen haben folgende betriebliche Vorteile:

    1. Das Material ist nach der ersten Gruppe der chemischen Beständigkeit klassifiziert, es kann in Säuren und alkalischen Medien verwendet werden.
    2. Fiberglasverstärkung (ASP) hat eine dreimal höhere Zugfestigkeit als Stahl. Dies ermöglicht die Verwendung von Produkten mit kleinerem Durchmesser bei der Konstruktion.
    3. Das Gewicht der TSA ist 4 mal geringer als das des gewalzten Metalls - sp. Bewehrung hat eine Dichte von 1,9 kg / m 3, Metall - 7,9 kg / m 3.
    4. Die Verbundverstärkung für das Fundament ist 50-60% billiger als Walzmetall mit ähnlichen Leistungsmerkmalen.
    5. TSA ist bequem für den Transport ohne die Notwendigkeit, LKW anzulocken - Stangen mit einem Durchmesser von bis zu 10 mm werden in Spulen beliebiger Länge geliefert, die hundert Meter Spule von 8 mm Stangen wiegt ungefähr 7,5 kg.

    Fiberglas Bay im Kofferraum

    Siehe auch: Was sind die Klassen von Ventilen und wie sind sie gekennzeichnet?

    Nachteile sp. Verstärkung - geringer Elastizitätsmodul (4 mal weniger als der von Stahl), der die Möglichkeit der Verwendung in der vertikalen Verstärkung begrenzt, eine Tendenz zum Verlust der Festigkeit bei Erwärmung über 600 Grad. Beachten Sie, dass die Verbundbewehrung unter den Bedingungen einer Baustelle nicht gebogen werden kann - falls erforderlich, muss die Verwendung von gebogenen Elementen separat vom Hersteller bestellt werden.
    zum Menü ↑

    2 Vergleich von TSA und Metallanaloga

    Wir bieten Ihnen einen Vergleich der technischen Eigenschaften von Verbund- und Stahlbewehrung.