Bewehrung im Fundament verlegen

Die Grundlage ist das Fundament des Hauses. Wie jede Stiftung muss es zuverlässig sein. Deshalb für den Bau des Fundaments mit Betonprodukten, die für ihre Stärke und Haltbarkeit bekannt sind. Neben langlebigem Material ist es jedoch notwendig, Bau- und Installationsarbeiten in allen Phasen professionell durchzuführen - von der Markierung des Geländes bis zur Abdichtung des fertigen Fundaments. Fehler beim Bau dieses Gebäudeteils können zur Zerstörung des gesamten Bauwerks führen. Der Hauptteil der Gründungsarbeiten bezieht sich auf den Einbau der Schalung, die Platzierung des Bewehrungsnetzes darin und das Gießen der fertigen Form mit Beton.

Dank der Bewehrung wird das Fundament des Gebäudes dauerhaft und stark sein.

Und wenn Beton der Körper der zukünftigen Grundlage ist, dann ist Verstärkung sein Rückgrat, ohne die die Basis des Gebäudes nicht so stark wäre. Daher muss die Montage des Bewehrungskorbes und insbesondere der Einbau der Bewehrung im Fundament streng nach der Technik erfolgen. Wie richtig diesen Prozess zu organisieren, und wird weiter diskutiert werden.

Plotmarkierung

Schalungsinstallationsschema.

Daher wird zuerst die Markierung des gewählten Standortes für die zukünftige Gründung vorgenommen. Alle wichtigen Elemente sollten mit gespannten Seilen und Pfählen mit hoher Präzision markiert werden. Für Gebiete mit komplexem Gelände ist die Verwendung von Konstruktionsebenen sowie von Schienen erforderlich. Die Ecken des Fundaments müssen sorgfältig kalibriert werden, damit sie später streng gerade sind. Die Baustelle sollte gut ausgerichtet sein, während ihre Abmessungen in allen Richtungen 2-5 m größer sein sollten als die Größe des Hauses selbst. Danach ist es notwendig, einen Graben zu graben, dessen Boden ebenfalls gereinigt und nivelliert werden muss. Ein Sand- oder Kiespolster mit einer Höhe von 12-20 cm wird in den fertigen Graben gelegt, die verlegte Schicht wird bewässert und sorgfältig gestampft. Als Kellerabdichtung wird eine Schicht Zementmörtel auf das Kissen gelegt.

Jetzt können Sie mit dem Bau der Schalung fortfahren, in der die Bewehrung verlegt wird und die Betonmischung gegossen wird. Der einfachste Weg ist in diesem Fall die Verwendung einer zusammenklappbaren Paneelschalung aus Metall, die Sie jedoch selbst aus Holz machen können. Dazu werden Platten mit einer Dicke von ca. 40-50 mm benötigt, die fertige Struktur ist streng vertikal in einem Graben installiert. Die Schalung sollte über die Oberfläche von nicht weniger als 30 cm steigen.Diese Höhe wird das Niveau des Kellergeschosses des Hauses bestimmen. In der gleichen Bauphase ist es notwendig, Löcher für Kanalisationsrohre und Drainage zu hinterlassen, um einen vorgefertigten Monolith nicht zu bohren.

Montage von Fittings durch Schweißen

Danach muss das Bewehrungsnetz montiert und in das Fundament gelegt werden. Es ist besser, die Bewehrung mit separaten Segmenten außerhalb der Schalung zu montieren. Die Armatur für das Fundament ist auf zwei Arten mit dem Gitter verbunden: durch Schweißen und Handstricken. Im ersten Fall benötigen Sie:

  • Draht- und Rutenzubehör;
  • Schweißvorrichtung;
  • Maßband;
  • Zangen;
  • Schleifer (Bulgarisch) usw.

Das Schema der Verstärkung für die Grundlage.

Erste Biegung von der Drahtverstärkung der Figur in Form des russischen Buchstabens "P". Da die Stürze dieser Figuren über die Breite des zukünftigen Fundaments liegen, müssen sie 10-14 cm kleiner sein als diese Breite. Die Enden der Figuren werden vertikal angeordnet, sie müssen für dieselbe Entfernung auch kürzer als die Höhe des Fundaments sein. Die Anzahl der Bewehrungsbolzen hängt von der Gesamtlänge des zu erstellenden Fundaments ab und berücksichtigt, dass der Abstand zwischen jeder Figur etwa 0,5 m beträgt.Dann werden die Rohlinge vertikal mit Brücken nach unten in einem bestimmten Abstand zueinander installiert, so dass sie eine Reihe bilden. Für die Zuverlässigkeit ist es besser, sie mit Schnüren und Heringen zu sichern. Jedes Verstärkungssegment für das Fundament sollte so dimensioniert sein, dass es leicht in die Schalung gelegt werden kann, d.h. etwa 2,5-3 m.

Innerhalb der Verstärkung in den Ecken der Jumper sind zwei Bewehrungsstäbe der entsprechenden Länge installiert (geschweißt). Auf den vertikalen Elementen des Rahmens in einer Höhe von etwa 20 cm von den Stürzen sind zwei weitere Stäbe angebracht, die wiederum durch Stürze verbunden sind, wodurch der untere Gürtel der Verstärkungsstruktur erzeugt wird. Das gleiche Band aus zwei Stäben, die durch Brücken entlang des gesamten Rahmens verbunden sind, wird im oberen Teil des Verstärkungssegments erzeugt. Als Ergebnis dieser Arbeit sollten Sie ein Verstärkungsstruktursegment erhalten, das aus zwei (oberen und unteren) Gurten besteht, von denen jeder aus vier Arbeitsstäben besteht. Die erforderliche Anzahl von Segmenten sollte für das gesamte Fundament erstellt und dann in die Schalung eingebaut werden, wobei Stein- oder Ziegelstützen in einer Höhe von 5 bis 7 cm verwendet werden, um den notwendigen Abstand zwischen dem Fundamentboden und der Bewehrung bereitzustellen. Der Abstand der Bewehrung zur Schalung sollte gleich sein, damit das Bewehrungsnetz vollständig in das Fundament eingelassen wird. Die Enden der Stäbe benachbarter Verstärkungssegmente müssen um 20-25 cm überlappt sein.

Die Eckelemente des Rahmens werden wie folgt hergestellt. Die Bewehrungsstäbe sind im rechten Winkel gebogen, ihre Anzahl sollte der Geometrie der zukünftigen Struktur entsprechen, für jeden Winkel sind 8 solcher Bewehrungsstäbe erforderlich. Mit Hilfe von Eckelementen verbinden Sie alle benachbarten Segmente. Die Enden der Stäbe sollten, wie im vorherigen Fall, jede benachbarte Stange um 20 bis 25 cm überlappen, wobei die Konstruktion des Bewehrungskäfigs für das zukünftige Fundament durch Schweißen als vollständig angesehen werden kann.

Drahtverstärkung

Benötigte Werkzeuge für die Arbeit: Hammer, Bulgarisch, Zange, Maßband.

Das manuelle Stricken des Verstärkungskäfigs erfordert keine speziellen Werkzeuge und Fähigkeiten. Es gibt mehrere Arten zu stricken, aber bei all diesen Verfahren wird die erste Schlaufe entlang der Spiralnuten der Bewehrungsstäbe angeordnet, so dass die gesamte Struktur besser hält. Für die Konstruktion des Bewehrungskorbes mit Handstricken benötigen Sie:

  • Draht- und Rutenzubehör;
  • Maßband;
  • Bewehrungshaken;
  • Zangen;
  • Bulgarisch, Hammer usw.

Die Montage von Strukturelementen erfolgt auf dem oben beschriebenen Modell. Wenn der Verstärkungsdraht mit einem Durchmesser von 1,2 mm zum Binden und Fixieren aller Elemente verwendet wird, wird er in Segmente von 18-20 cm geschnitten und zur Hälfte gebogen. Danach werden die befestigten Elemente mit Draht bedeckt, so dass die Länge der freien Enden 4-5 cm beträgt.Halten Sie die freien Enden mit einer Hand, haken Sie die andere sanft ein, um die Verstärkung in die Schleife zu binden, dann drehen Sie den Draht mit Drehbewegungen. Strukturelemente können mit Verstärkungsclips verbunden werden, die in einem Fachgeschäft gekauft werden können. Innere und eckige Schnittpunkte der Segmente werden durch Biegen der Stäbe in einem rechten Winkel und durch Übereinanderbinden verbunden. Der Rest der Knotenverbindungen der Struktur ist kreuzweise durch Verstärkungsdraht verbunden. Die Anordnung des Bewehrungskorbes in der Schalung bleibt genau so wie bei der geschweißten Konstruktion.

Zusätzliche Tipps

Stiftung Bewehrung Schema.

Wenn Sie die Bewehrung für das Fundament verlegen, müssen Sie ein paar einfache Empfehlungen befolgen, die Ihnen erlauben, diese Arbeit auf die professionellste Weise durchzuführen. Elemente der Verstärkung sollten gründlich von Schmutz und Ablagerungen gereinigt werden. Sie sollten kein Rost, Kesselstein oder andere Fremdstoffe sein, um chemische Prozesse zu vermeiden, die die Festigkeit der fertigen Betonprodukte beeinträchtigen. Markierungsrohlinge während der Montage sollten mit Kreide hergestellt werden, für diese Markierungen werden sie gebogen oder abgeschnitten. Achten Sie auf die Qualität der von Ihnen gekauften Armaturen. Das Vorhandensein von Rost auf Produkten beim Kauf ist keine Ehe, aber die Krümmung der Bewehrungsstäbe sollte 6 mm pro laufendem Meter nicht überschreiten. Wenn wir über den Bewehrungsaufwand sprechen, benötigt ein Kubikmeter Beton durchschnittlich 50-80 kg Verstärkungselemente.

In der verstärkten Schalung wird Betonmischung nach und nach gegossen. Jede Betonschicht sollte nicht mehr als 15-20 cm dick sein, während sie sorgfältig verstopft sein muss, um Hohlräume zu vermeiden. Um die Wirkung von Schwellungen zu vermeiden, muss die Betonmischung in allen Schichten die gleiche Konsistenz haben. Nach 7-10 Tagen wird der Beton ausreichend stark, dann kann die Schalung entfernt werden. Danach wird das Sandstrahlen aller Nebenhöhlen zwischen dem Boden und dem Fundament durchgeführt, und die obere Oberfläche der fertigen Stahlbetonstruktur wird mit einem wasserabweisenden Material bedeckt.

Befestigungsklemmen

Kaufen Schellen Schutzschicht für Armaturen in Woronesch Preis 1 Rub / Stck.

Befestigungsklammern im Sortiment: Hochstuhl, Asterisk, Rack, Deckenstütze, Cube, Stütze für lockere Böden, Plug, Cone, Clamp Universal Rack.

Befestigungsklemmen

Es ist sehr schwierig, sich eine moderne Konstruktion ohne ein so notwendiges Element wie "rebar retainers" vorzustellen. Wie sind die Armaturen früher passiert? Sehr einfach! In der Regel, Baumeister unter der Bewehrung, die unter den Arm fallen würde, zum Beispiel, ein Stück der gleichen Verstärkung, Bretter, Stöcke, Zweige und vieles, was in den Sinn kommt. Das Ergebnis war eine schiefe, unzuverlässige, unebene Struktur, die schlimme Folgen haben konnte. Wenn zum Beispiel die Verstärkung die Betonschicht teilweise verlässt, unterliegt sie Korrosion und dementsprechend hat Feuchtigkeit Zugang zu dem Monolith erlangt. Es gibt keinen akzeptierten Begriff für den Aufbau von Überlebensfähigkeit. In diesem Fall wird vorgeschlagen, die Überlebensfähigkeit der Heiligen Kirche zu berücksichtigen, um natürlichen und vom Menschen verursachten Einschlägen ohne Verlust von Fähigkeiten zu widerstehen. Hochhäuser werden mit einem hohen Maß an Verantwortung kategorisiert und auf dieser Grundlage ist ihre Überlebensfähigkeit die Hauptaufgabe. In solchen Kategorien werden sowohl traditionelle als auch spezielle Systeme verwendet, die nur beim Bau von Hochhäusern verwendet werden. Für die erfolgreiche Ausführung der Arbeit und die Einhaltung all dieser. Regeln und Vorschriften, Bauherren verwenden eine besondere Art von Verriegelung - Betonstahlklemmen. Der Hauptvorteil von Halterungen ist die Vielseitigkeit - d. H. auf jedes Gerät anwenden. Die Klammern für die Bewehrung werden vor dem Betonieren angeordnet, wobei die Bewehrung relativ zur Schalung fixiert wird und der Abstand zwischen der Bewehrung und der Schalung für die Schutzschicht gebildet wird. Also Der Zweck der Spannvorrichtungen besteht darin, eine Schichtdicke zwischen der Schalung und dem Bewehrungsnetz zu erzeugen. Die Verwendung von Klemmen zur Verstärkung ermöglicht die Vermeidung von Defekten: das Auftreten von Verstärkungen an der Außenfläche der Wand oder Decke, wenn die Schalung und Bewehrung in Kontakt kommen. Nach Art der Verstärkung gibt es: vertikal und horizontal. Die beliebtesten Fixtures für Fixtures sind: der Stern Fixture Fixture und der "Stand" Fixture Fixture, sowie die Wanddickenbegrenzer mit den "Cone" und "Cork" Fixtures, die im Set enthalten sind. Auch der Verband der Manager bietet solche Halter wie: Hochstuhl, Universalsessel, Würfel, Konus, Stecker, Umkehrstecker usw.

Der Fixierer der Schutzschicht zur Verstärkung ist ein hochwertiges, zuverlässiges Polymermaterial, das die gewünschte Schutzschicht zwischen der Bewehrung und der Schalung bzw. dem Untergrund bereitstellt. Mit Hilfe von Klammern wird die notwendige Schutzschicht aus Beton bereitgestellt, die verhindert, dass die Armaturen korrodieren und dementsprechend wird der Monolith in höchster Sicherheit sein.

Die Befestigung für Armaturen vertikal ist eine Klammer ein Sternchen. Einfach und notwendig.

Die Befestigung für Armaturen horizontal ist ein Fixierer eine Krone, ein Fixierer ein Hocker, ein Fixierer ein Rack und TD.

Klammern sind aus hochwertigem Polymermaterial hergestellt und vertragen Temperaturabfälle und andere Spannungsspitzen. Zur Verstärkung wird eine Bewehrung mit einem Durchmesser von 8 - 25 mm auf der gewünschten Schutzschicht befestigt.

Der Verbrauch pro Quadratmeter beträgt in der Regel 6 Stück. bis zu 10 Stück

Schalungsanker

Bewehrungsarbeiten sind eine der wichtigen Phasen im Bauprozess. Wenn wir monolithischen Wohnungsbau betrachten, dann gibt es Verstärkungsarbeiten. Fertige Metallelemente, die dem fertigen Gussstück die notwendige Festigkeit geben, werden vor Beginn des Gießprozesses zwischen den Schalungsplatten montiert. Damit die Betriebseigenschaften der Anlage die Anforderungen der Normen erfüllen, müssen die technischen Empfehlungen strikt befolgt werden und die Art der für den jeweiligen Fall geeigneten Armaturen festgelegt werden.

Die Verwendung von Bewehrung im Schalungsbau

Auswahl der Bewehrung für die Schalung

Derzeit gibt es verschiedene Arten von Ventilen, die in monolithischer Bauweise verwendet werden. An der Stelle, an der die Arbeit gemacht wird, kommen fertige Strukturen ins Spiel: Volumenblöcke, Bewehrungsstäbe, Gitter, Profile und so weiter. Für die Konstruktion einer bestimmten Struktur, sei es eine Wand, ein Fundament oder eine Überlappung, werden verschiedene Modifikationen verwendet.

Verschiedene Modifikationen der Bewehrung für den Bau der Schalung

Neben gewöhnlichem Stahl können zur Herstellung von Bewehrungselementen hochlegierte Legierungen und Verbundwerkstoffe wie Kohlefaser oder Kevlar verwendet werden. Die Hauptaufgabe der Bewehrung besteht darin, die Dauerhaftigkeit der Betonstruktur gegen Zug und Druck, die während des Betriebs auftreten, sicherzustellen.

Die Verstärkung kann in zwei funktionelle Gruppen unterteilt werden - Arbeits- und Hilfskräfte. Die erste Untergruppe ist die Hauptkomponente, auf die die meisten externen Lasten während des Betriebs des Strukturelements entfallen. Arbeitsventile können sich in Schnitt, Ansicht, Größe usw. unterscheiden. Die erforderlichen Parameter werden während der vorläufigen technologischen Berechnungen bestimmt.

Die Länge der Umgehung gestrickt Bewehrungsgitter und Rahmen von Stäben, mm

Hilfsverstärkung (Verteilung und Konstruktion) - trägt zur gleichmäßigen Verteilung der auf die Struktur wirkenden Lasten bei, sie befindet sich zwischen den Elementen der Arbeitsbewehrung. Zu den Funktionselementen von Verteilerventilen gehört auch die räumliche Fixierung von Arbeitsstäben im Gusskörper. Die strukturelle Verstärkung ist das Hauptformelement der Stahlbetonstruktur, die für die Aufrechterhaltung der Integrität des Gussteils im Formprozess verantwortlich ist.

Längs- und Querbewehrung in Rahmen aus Stahlbetonkonstruktionen

Passende Installation

Die Montage der Bewehrung zwischen den Schalungsblöcken wird vor Beginn des Gießens durchgeführt. Der untere Teil des Rahmens oder der Stange (mit vertikalem Formteil) wird auf einer kleinen Menge Mörtel befestigt, in drei Dimensionen kalibriert und für die Dauer der Betonhärtung belassen. Der obere Teil des Verstärkungselements ist mit Hilfe spezieller Elemente befestigt oder nicht befestigt. Beim Gießen von horizontalen Strukturen wird das Armierungsgewebe über die gesamte Fläche des Formteils ausgewalzt oder auf spezielle Gestelle gelegt.

Die Hauptmerkmale der Konstruktion, sowohl funktional als auch ästhetisch, hängen davon ab, wie korrekt die Bewehrung in der Schalung angeordnet ist. Bei Verletzung der Bewehrungstechnik können Risse, Halden, äußere Verformungen usw. auftreten. Die optimale Lösung besteht darin, die Montage des Verstärkungselements von professionellen Konstruktionsteams in Auftrag zu geben.

Ankerklemmen - Verbrauchsmaterial für die Montage von Formteilen in monolithischer Bauweise. Nach technologischen Standards und Bauvorschriften, Verstärkung.

Verstärkungsstrukturen sind ein wesentliches Element jedes Gebäudes. Die Fittings werden an der Vorrichtung der Basen, Überlappungen, Wände und anderen angebracht. Die Funktionen von Verstärkungsstrukturen sind.

In der monolithischen Konstruktion verwendet eine Vielzahl von Schalungssystemen für die Installation von Fußböden. Im Allgemeinen können sie als ein Komplex bestehend aus beschrieben werden.

Bodenplatten mit monolithischer Konstruktion können auf Bestellung von Betonwaren hergestellt werden, die an die Baustelle geliefert und mit der Anwendung montiert werden.

Wie fixiere ich die Bewehrung?

Regeln für die Befestigung der Bewehrung an der Fundamentschalung

Informationen darüber, wie Beschläge verlegt werden, um ein starkes und zuverlässiges Fundament zu schaffen, können für alle nützlich sein. Ein solides und hochwertiges Fundament ist der Schlüssel zur Nachhaltigkeit eines Gebäudes jeglicher Art, denn ein solches Strukturelement ist die Grundlage des Gebäudes.

Es ist am besten, die Entwässerung des Fundaments in der Anfangsphase des Hausbaus durchzuführen.

Extreme Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer müssen die grundlegenden funktionellen Eigenschaften aus irgendeinem Grund sein. Meistens wird das Befestigen der Verstärkung an dem Fundament unmittelbar vor dem Gießen durchgeführt. Die Bewehrung sollte je nach gewähltem Fundament passen.

Die Verstärkung kann in unterschiedlichem Kontakt mit einer Betonmischung stehen. Es gibt 5 Möglichkeiten, wie Sie Kontakt aufnehmen können:

  • Reibung;
  • Adhäsion (die Verstärkung verbindet sich mit dem Beton durch Gießen eines Stahlrahmenelements);
  • Wechselwirkung von Armierung und Zementmörtel auf elektrochemischer Ebene;
  • Kontakt auf Scherverbindungen;
  • Zusammendrücken des Bewehrungskorbes mit einer Betonmischung während seiner Schrumpfung.

Was wird benötigt, um die Bewehrung richtig in die Schalung zu legen und wie wird die Bewehrungsberechnung für das Fundament durchgeführt?

Notwendige Werkzeuge für die Arbeit: Maßband, Hammer, Zange, Bulgarisch, Zange.

Zuallererst sind Stangenfittings erforderlich. Es ist notwendig, um die Biegespannung, die durch ungleichmäßige Ausfällung des Bodens oder dessen Quellung entstehen kann, neutralisieren zu können. Zu diesem Zweck befestigen die Arbeiter Bewehrungsstäbe mit einem Durchmesser von 10-14 mm über und über die gesamte Länge des Fundaments. Im Falle der Verlegung der kritischen Strukturen solcher Stäbe sollte etwa 6-8 Stück sein, aber in den meisten Fällen kann es auf 4 Bars begrenzt werden - 2 nach unten und nach oben. Um die Bewehrung vor Korrosion zu schützen, muss sie in der Tiefe des Fundaments angebracht werden, dh in einem Abstand von 60-70 mm von allen Kanten.

Neue Technologien ermöglichen die Verwendung von Glasfaserverstärkung. Aus diesem Grund ist es nicht notwendig, das Fundament mit einer Verstärkung zu verbinden. In dieser Hinsicht ist es möglich, bei der Berechnung der Bewehrung etwas zu sparen.

Als nächstes brauchen Sie einen Verstärkungsdraht. Von diesem ist es notwendig, Jumper in der Form des Buchstabens P zu machen, der später über die ganze Breite des Fundaments gelegt wird. Die Anzahl dieser Brücken hängt von der Länge des Fundaments ab, während im Streifenfundament die Verstärkungsteilung ungefähr 0,5 m betragen sollte.

Verpassen Sie keinen wichtigen Punkt. Die Kernverstärkung muss gerippt sein (Klasse A3). Dies ist notwendig, damit es sich gut mit dem Fundament verbinden kann. Der Verstärkungsdraht kann eine glatte Oberfläche haben (Klasse A1). Das gesamte Verstärkungsmaterial muss frei von Beschädigungen und korrosionsbeständig sein.

Schalungsgerät Diagramm.

Das nächste, was Sie brauchen, ist Draht zu stricken. Sein Durchmesser sollte etwa 10-12 mm betragen. Es ist notwendig, Quer- und Längsstäbe zu befestigen. Die Befestigung des "Skeletts" des zu erstellenden Fundaments sollte die Verstärkung während des Gießens der Betonlösung gut beibehalten.

Wenn es eine Gelegenheit gibt, eine spezielle Klammer für das Stricken von Bewehrungsstäben zu kaufen, wird dieses neue Gerät etwas rentabler und effizienter als Draht sein. Darüber hinaus spart die Montage des Bewehrungskorbes unter Verwendung solcher Clips beträchtliche Zeit.

Wenn die Bindung jedoch noch mit Draht durchgeführt wird, sollten Sie wissen, dass es passiert: eckig, einfach, doppelt, zweireihig, tot, kreuzend. Es sollte beachtet werden, dass der Drahttyp die Qualität des Bewehrungsstahls nicht beeinflusst.

Damit die Bewehrung ausreicht, um das Fundament zu verlegen, muss klar definiert werden, wie viel Bewehrung auf dem Fundament benötigt wird. Dieser Prozess ist nicht notwendig, um Angst zu haben. Wenn es schwierig ist, solche Berechnungen selbst durchzuführen, können Sie fertige Tabellen und Rechner verwenden.

Wenn Sie darüber sprechen, welches Werkzeug für den Einbau von Bewehrungsstahl verwendet werden soll, sollten Sie wissen, dass Sie, wenn Sie diese Arbeit mit Ihren eigenen Händen ausführen, nicht ohne einen Haken zum Stricken von Bewehrungsstahl zurechtkommen.

Ein Bündel kann mit einer gewöhnlichen Zange hergestellt werden (wie bereits erwähnt), aber das kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Es ist besser, eine spezielle Häkelnadel zu verwenden, die automatisch sein kann. Sie können eine spezielle professionelle Pistole kaufen.

Ein Haken zum Legen ist ein Griff, der eine gebogene Stange aus Stahl befestigt. Dieses Werkzeug ist einfach, bequem, geeignet in Fällen, in denen es nur wenig Arbeit gibt. Es ist preiswert, zeichnet sich aber durch Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Sein einziger Nachteil ist, dass mit seiner Hilfe die Geschwindigkeit der Arbeit nicht entwickelt werden kann, deshalb, mit einer großen Anzahl von Bündeln, kann dieser Prozess schnell gelangweilt werden.

In diesem Fall ist es zweckmäßiger, einen automatischen Haken zum Verlegen zu verwenden. Während der Vorwärtsbewegung des Griffs dreht sich der Haken und daher ist der Drehvorgang viel schneller. Die Verwendung eines automatischen Hakens ist ziemlich einfach, es gibt Ihnen die Möglichkeit, eine effizientere Arbeitsgeschwindigkeit zu entwickeln und wird für eine ziemlich lange Zeit dauern. Der Preis des automatischen Hakens ist etwas höher als die übliche Befestigung, was ein Nachteil ist. Einige Bauherren erfanden einen selbstgebauten automatischen Haken: Ein gebogener Nagel wird in die Schraubenzieherpatrone geklemmt, wonach alle Arbeiten nach dem gleichen Prinzip ausgeführt werden müssen.

Elemente, die benötigt werden, um den Anker richtig zu legen:

  • Armaturen;
  • Schweißvorrichtung;
  • verstärkender Draht;
  • Strickdraht;
  • Häkelnadel oder Schraubendreher mit einem gebogenen Nagel.

Bestehende Methoden zur Verstärkung von Strukturen mit Rahmensystemen und Gittern

Schema des verstärkten monolithischen Streifenfundaments

Der Prozess der Bewehrung einer Struktur auf einer Baustelle mit Hilfe von Gittern und Rahmensystemen, die von Bewehrungsstäben mit einem Querschnittsdurchmesser von nicht mehr als 32 mm montiert werden, verläuft unter Verwendung der folgenden Arten von Verbindungen:

Die häufigste Methode war und ist immer das Schweißen, das manuell durchgeführt werden muss. Diese Art von Verbindung ist einfach und sehr beliebt, aber sie kann kaum als ideal bezeichnet werden.

Die Effektivität dieser Methode wird aufgrund des größeren Arbeitsaufwands des Arbeitsablaufs mit einem erhöhten Arbeitsaufwand reduziert, der für die Installation der Rahmenstruktur durchgeführt werden muss. Gleichzeitig ist es notwendig, eine beträchtliche Anzahl von Arbeitern zu verwenden, die mit dem Schweißprozess beschäftigt sind, und dies wird die damit verbundenen Kosten beeinflussen.

Mangel an Schweißverfahren

Schalungsinstallationsschema.

Hohe Temperaturen während der Schweißarbeit "lösen" die Stange der verstärkten gehärteten Stange, was ihre Festigkeitseigenschaften nicht am besten beeinflussen wird.

Wenn der Querschnittsdurchmesser des Bewehrungsstabs mehr als 20 mm beträgt, wird in diesem Fall die Verschweißung nicht empfohlen.

Die Rahmenkonstruktion, die mittels Schweißen angebracht wird, zeichnet sich durch erhöhte Steifigkeit aus, die der Struktur Sprödigkeit verleiht. In diesem Zusammenhang bleibt in der Phase der Arbeit mit einem Vibrator oder während der gesamten Betriebszeit die Wahrscheinlichkeit von Defekten im Bereich der Schweißverbindungen bestehen.

Die beste Möglichkeit für die Bildung des Rahmens ist eine viskose Methode, Stäbe in die Struktur für die Verstärkung des Fundaments zu verbinden.

Merkmale der Anwendung der viskosen Methode

Schema der Paarungsverstärkung.

Heute wird die Methode der Befestigung von Bewehrungsstäben zur Verstärkung des Fundaments des Bewehrungskorbes auf den Baustellen der Russischen Föderation immer beliebter. Die populärste solche Methode verdient im Segment des niedrigen privaten Baues.

Meistens wird die Armatur des Fundamentrahmens nach der manuellen Methode gefesselt, was die Einbeziehung von hochqualifizierten Spezialisten erfordert. Werkzeuge zum Handstricken sind einfache Haushaltszangen oder spezielle Haken.

Beim manuellen Stricken der Bewehrungsstäbe in einen einzigen Bewehrungskorb ist es notwendig, die Stäbe mit einer Überlappung zu spleißen, gefolgt von einem Zusammenknüpfen ähnlicher Stäbe an mehreren Stellen (meistens wird die Ligation in der Mitte und entlang der Kanten des Balkens durchgeführt).

Als Strickmittel können Sie einen Stahldraht mit Strickeigenschaften mit einem Querschnittsdurchmesser von maximal 1,2 mm verwenden.

Die Drahtstärke in jedem der Fälle hängt von den individuellen Parametern der verwendeten Verstärkungsstäbe ab. Wenn Stangen mit einem glatten Profil zum Binden vorbereitet würden, würde die Arbeitsintensität einer solchen Arbeit signifikant zunehmen, da ein Biegen der Haken für ein erfolgreiches Binden notwendig ist.

Solch eine Methode der Verankerung des Fundaments mit Bewehrung ist durch hohe Charakteristiken der Arbeitsintensität des technologischen Prozesses gekennzeichnet, weshalb heute eine große Anzahl von Bauherren versucht, einen Weg zu finden, die Verbindungstechnologie zu verbessern und zu vereinfachen.

Wie macht man die Montage von Bewehrung in der Basis des Gebäudes?

Schema der verstärkten Plattenfundament.

Die Installation von Verstärkungsprodukten erfolgt unter sorgfältiger Beachtung aller technologischen Anforderungen und in der Reihenfolge der Priorität der Arbeitsschritte:

  • Durchführung von Vorarbeiten mit den Elementen des Rahmens;
  • Schleuderverfahren;
  • Installation des strukturellen Elements an dem geeigneten Ort;
  • Ausrichtung des Strukturelements des Projekts;
  • der Prozess der Paarung der Gelenke.

Vorbereitung für die Arbeit an der Installation der Konstruktion wird in Phasen durchgeführt und beinhaltet eine Inspektion jedes der Elemente, Reinigung von Verunreinigungen. Bei Bedarf wird hierfür eine Bürste mit Stahlborsten verwendet. Das Richten wird auch durchgeführt, wenn der Zustand des geprüften Gegenstandes dies erfordert.

Da der Einbau von Bewehrungsstäben in das Fundament eine Maßnahme ist, die die zukünftige Zuverlässigkeit und Festigkeit des Fundaments des Gebäudes bestimmt, muss diese Stufe verantwortungsvoll angegangen werden.

Für den ordnungsgemäßen Einbau von Strukturelementen, die Befestigung von Produkten und die Durchführung von Installationsarbeiten am Rahmen sind mindestens 3 Personen erforderlich.

Die qualitativ hochwertige Installation der Bewehrung in der Schalung des Fundaments sollte reibungslos durchgeführt werden, Arbeiter sollten spezielle Signale verwenden, die den Beginn solcher Aktionen wie das Absenken und Anheben des Strukturelements an die entsprechende Stelle anzeigen.

Wenn die Bewehrungsbewehrung für Schalungen in Gräben oder Gräben verlegt wird, müssen Strukturelemente mit speziellen Einrichtungen wie Traversen und Trays versorgt werden.

Stahlbewehrung für Bandfundamente: Verbindung und Montage

Um das Fundament des zukünftigen Zuhauses zu füllen, bedarf es besonderer Aufmerksamkeit. Das häufigste Fundament ist ein Klebeband - es ist eine geschlossene Betonschleife, die das Gewicht des gesamten Gebäudes auf den Boden verteilt.

Um die Festigkeit des Betonfundaments zu verstärken, wird Verstärkung verwendet, dh Metallstäbe - Verstärkung - werden dem Betonguss hinzugefügt.

So verstärken Sie seine Struktur, so dass sich keine Risse bilden, die durch Bodenschwankungen, Temperaturabsenkungen usw. entstehen.

Auswahl

Um die richtige Bewehrung auszuwählen, müssen Sie zunächst bestimmen, welcher Typ für die Gründung geeignet ist. Stahlstäbe können mit einer glatten Oberfläche (bezeichnet als A1) oder mit gewellten (A2, A3, A4 usw.) sein.

Armatur A1 (Montage) hat eine geringere Haftung auf Beton und wird daher in dem Teil der Basis verwendet, wo geringe Belastungen auftreten.

Arbeiten, Armaturen A3, hat drei Arten von Vorsprüngen:

  • sichelförmig, erhöht den Widerstand der Bewehrung gegen Bruchlasten, wird für dünne Wände verwendet;
  • Ring, in der Regel inländische Produktion, erhöht die Haftung auf Beton, für mächtige Betonstrukturen konzipiert;
  • gemischt, kombiniert die Vorteile beider Arten.
Die Armaturen können in Form von Stahlstangen, geschweißten Maschen, die in der Produktion oder in Rollen produziert werden verkauft werden.

Dennoch hat die Metallverstärkung eine größere Steifigkeit und gilt als das zuverlässigste Material zur Verstärkung des Fundaments.

Phasen der Arbeit

  1. Erstellung eines Projekts, bei dem alle Merkmale des Bodens aufgrund geologischer Untersuchungen berücksichtigt werden. Abhängig von ihnen lohnt es sich, über die Art der Gründung, ihre Tiefe, über bevorstehende Ausgaben zu entscheiden.
  2. Standortvorbereitung - Entfernen einer fruchtbaren Schicht und Zeichnen einer Markierung der zukünftigen Basis. Alle Abstände werden mit einem Maßband gemessen, Zapfen werden in einem Abstand von ca. 30 cm zueinander in den Boden gerammt, sie müssen an Stelle der Ecken installiert werden. Zwischen ihnen ist die Schnur gezogen oder dicke Saiten. Achten Sie darauf, dass die Ecken streng rechteckig sind, besonders wenn Sie ein Haus aus einer Bar bauen müssen.
  3. Nachdem der Graben gegraben wurde, ist es notwendig, ein Sandkissen mit einer Dicke von 10 bis 15 cm zu legen, um den Boden zu verdichten. Meistens wird Sand mit Wasser für maximale Schrumpfung befeuchtet, das ist genug, aber auf manchen Böden sollten manchmal Geotextilien verwendet werden, um zu verhindern, dass Grundwasser in das Fundament eindringt und es nicht zerstört.
  4. Die nächste Stufe ist die Montage der Schalung von Holzpaneelen, die Höhe wird durch das Niveau reguliert, alle Lücken werden mit Folie oder anderem Material geschlossen.
  5. Der wichtigste Punkt - die Installation von Ventilen. Abhängig von der Korrektheit der Paarung und der Lage der Stahlstäbe hängt die Steifigkeit und Festigkeit des Fundamentes ab.
  6. Gießen der Betonmischung in die resultierende Struktur. Jetzt bleibt nur noch auf vollständige Trocknung und Aushärtung zu warten, was innerhalb von 3-5 Tagen und abhängig vom Wetter geschieht.

Wie Sie sehen können, sind fast alle Phasen nicht schwierig durchzuführen, außer für die Verstärkung, die bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert.
Es ist wichtig, daran zu denken, dass es Öffnungen für verschiedene Kommunikationen geben sollte.

Treppenverstärkung

Wenn der Bauplatz große Höhenunterschiede aufweist, wird das Fundament mit Stufen versehen, die nach einem bestimmten Muster verstärkt sind:

  1. Verstärkungsschritte erstrecken sich 1 Meter von der Kante.
  2. Im oberen Teil sollten Stangen mit einer Länge von 2 Metern platziert werden, deren Mitte auf die Mitte der Leiste fallen sollte.
  3. Horizontale Stäbe sollten nach anderthalb Metern voneinander platziert werden.

Verstärkungsecken

Es werden viele Fehler gemacht, wenn Ecken verstärkt werden, aber sie sollten niemals erlaubt werden, da dieser Ort in alle Richtungen belastet wird und eine falsche Installation von Bewehrungsstäben dazu führt, dass das Fundament keine monolithische Struktur ist, sondern eine Reihe von Einzelteilen, Risse entstehen Der Beton wird abblättern.

In der Regel wird eine einfache Kreuzung ohne zusätzliche Verstärkung vertikal und horizontal verwendet, die nicht die Festigkeit des gesamten Fundaments gewährleistet.

Wenn es notwendig ist, einen stumpfen Winkel zu verstärken, sollten mehrere L-förmige Stäbe verwendet werden, die in einer bestimmten Weise angeordnet sind. Das Design ist mit zusätzlichen Querträgern verstärkt.

Verbindungsmethoden

Es gibt zwei Möglichkeiten, Stahlstäbe miteinander zu verbinden.

Schweißen ist ein schneller und nicht schwieriger Prozess, aber es hat mehrere Nachteile:

  1. Aufgrund der hohen Temperatur verändern sich die Eigenschaften des Metalls.
  2. Damit die Schweißgeräte stark sind, ist eine hohe Qualifikation des Schweißers erforderlich.
  3. Schweißen erhöht die Steifigkeit der Struktur, wodurch die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, dass ihre Integrität beim Gießen von Beton verletzt wird.

Stricken ist der effektivste Weg, obwohl es mehr Zeit braucht. Das Stricken erfolgt mit einer Zange und einem speziellen Haken.

Berechnung der Bewehrung für Streifenfundamente

Vor dem Kauf müssen Sie die benötigte Materialmenge berechnen:

  1. Berechnen Sie die Länge aller Wände. Nehmen wir zum Beispiel ein Fundament mit einer Länge von 12 m, einer Breite von 6 m und einer Trennwand von 6 m mit einem Umfang von (12 + 6) x2 + 6 = 42 m.
  2. Da das 4-Kern-Schema hauptsächlich verwendet wird, wird das Ergebnis mit 4 multipliziert. Wir erhalten 168 m.
  3. Wir müssen den Start der Ruten beim Verbinden berücksichtigen, also werden wir etwa 10 - 15% zu diesem Ergebnis hinzufügen, wir erhalten 168 + 17 = 185 M. Wir brauchen so viele Meter Stahlstangen, um sie horizontal zu legen.
  4. Die nächste Stufe ist die Berechnung der Anzahl der transversalen und vertikalen Stäbe. Die Kellerbreite beträgt 35 cm, Höhe - 90 cm Wir berechnen den Umfang des resultierenden "Rechtecks". Wir bekommen 35x2 + 90x2 = 250 cm, das heißt, wir werden 2,5 Meter Verstärkung alle 50 cm benötigen.
  5. Wir teilen die Länge der Wände durch 50 cm (empfohlener Schritt) und wir erhalten die Anzahl solcher Rechtecke: 12 m: 50 cm, wir bekommen 24 Rechtecke, wir fügen zwei weitere in den Ecken hinzu - insgesamt 26 Teile.
  6. Zählen Sie die Zahl an der Wand in 6 m, wir erhalten 10 Stück.
  7. Wir finden die Gesamtzahl - 26x2 + 10x3 = 82 Stück.
  8. Da es zweieinhalb Meter zu einem Rechteck braucht, überlegen wir, wie viele Beschläge wir brauchen: 82 Stück. x 2,5 m = 205 Meter.

Berücksichtigen Sie bei der Berechnung, dass manchmal die vertikale Bewehrung für die Stabilität etwas in den Boden eingetieft ist, deshalb sollte die Höhe in diesem Fall erhöht werden.

Um in einer großen Datenmenge nicht zu verwirren, zeichnen Sie ein Diagramm, in dem die Stellen dargestellt sind, an denen sich alle Gelenke, horizontalen und vertikalen Stäbe befinden.

Durchmesser

Alle Armaturen sind je nach Durchmesser in verschiedene Typen unterteilt. Ein kleiner Durchmesser von 6-8 mm ist typisch für glatte Querstäbe, er eignet sich auch zur vertikalen Verstärkung.

Für die Längsbewehrung ist ein Durchmesser von 10 mm und darüber geeignet.

Paarung

Wie bereits erwähnt, kann die Bindung von Elementen aus Aluminium oder Stahldraht von Hand mit einer Zange erfolgen.

Darüber hinaus können Sie selbstspannende Klemmen verwenden, die kein Spezialwerkzeug erfordern.

Es ist viel einfacher, an einer Spezialpistole zu arbeiten, der Draht wird von einer speziellen Spule gespeist und der Knoten wird automatisch in 5 Sekunden gebunden. Minus eins - die hohen Kosten des Werkzeugs.

Anhäufung

Der Einfachheit halber wird der Rahmen für die Verstärkung zuerst außerhalb des Grabens gesammelt. Es ist bequemer, die einzelnen Abschnitte zu montieren, die nach der Installation verbunden sind.

Dann werden die Teile des Rahmens in einen Graben für das Fundament auf Ziegeln oder speziellen Plastikwürfeln gelegt, die als Betonung dienen, sie stellen auch eine technologische Lücke von unten her.

Die Bewehrung darf nicht mit der Schalung und dem Boden in Kontakt kommen, damit keine Korrosion entsteht.

Schema

Es ist notwendig, die oberen und unteren Teile des Fundaments zu verstärken, daher sind Längsstäbe unterhalb und oberhalb angeordnet, die die Hauptlast aufnehmen.

Wenn die Quer- und Vertikalverstärkung unter Verwendung eines einzelnen Stahlstabs durchgeführt wird, der um den Buchstaben G gebogen ist, wird dies die Festigkeit der Struktur erhöhen, da sie monolithisch wird.

Im Detail über die Verstärkung der Streifenfundamente können Sie aus diesem Video lernen:

Marke

Bei der Auswahl achten Sie auf die Kennzeichnung:

  • der gebräuchlichste A3, daneben steht der Index "C" - bedeutet, dass Sie schweißen können;
  • "K" - erhöhte Korrosionsbeständigkeit;
  • "T" - durch Wärmebehandlung verstärkt;
  • "B" - Auspuffanlage.

Kosten von

Der Preis ist abhängig von Durchmesser und Länge des Stahlstabes. Variiert um 300 - 400 Rubel. für eine Stahlstange mit einer Länge von 12 m.

Einige Unternehmen bieten an, Gewichtsteile zu kaufen. Um dies zu tun, ist es notwendig zu berechnen, wie viel ein Meter wiegt auf dieser Grundlage, um die notwendige Menge zu ermitteln, der Preis pro Tonne wird etwa 20 bis 25 Tausend Rubel betragen.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen solchen Fußboden als Parkett verlegen.

Über die Eigenschaften von Polyurethan-Fußbodensockeln, sowie über Methoden zum Schneiden und Installieren dieser Formteile in unserem Artikel.

Bewertungen

"Wir haben versucht, eine neue Verbundverstärkung in der Verlängerung zu verwenden. Für die Gründung des Hauses wagten sie es nicht, denn das Material ist neu, selten wer es benutzt hat. Plus eins, aber ernst - Leichtigkeit. Praktisch verlegt, mit speziellen Klammern verbunden. Laut Hersteller kann es schweren Belastungen standhalten, wir werden mit der Zeit sehen, während wir zufrieden sind. "
Artyom, Rostow

"Ich habe zwischen den Stahlstangen für das Fundament geschweißt, dann wurde ich gefoltert, um die ganze Struktur in einem Graben zu installieren, es stellte sich als hart und schwer heraus. In Zukunft werde ich aus praktischen Gründen kleinere Abschnitte machen. "
Michail, Orsk

"Die Bauarbeiter rieten uns, die Armatur mit Plastikclips zu stricken, und es hat wirklich schnell und billig funktioniert. Es ist nur zu berücksichtigen, dass eine solche Methode nicht für den Winter geeignet ist, da der kalte Kunststoff platzen kann. "
Karina, Bratislava

"Wir haben das klassische Fundament nach allen Regeln erfüllt, mit der Montage der Verstärkung, die mit Draht verbunden war, wurde alles berechnet. Am Ende ist natürlich alles zuverlässig und langlebig, aber uns wurde gesagt, dass es möglich ist, die Menge an Verstärkung zu sparen, es war nicht notwendig, sie so viel zu benutzen. Wer von uns hat Recht, die Zeit wird es zeigen. "
Liebe, Vladimir

ARMATURSCHELLEN

Armaturen sind rund (Schutzschicht).

Es wird ein breites Sortiment von Betonstahlklemmen angeboten, die bei uns zu günstigen Preisen und in jeder Menge gekauft werden können. Hier können Sie Leuchten "Sternchen", "Stuhl", "Dreieck", "Kegel", "Würfel" kaufen.

Die Klemme 5/1, kontinuierlich. Es wird mit Verstärkung mit einem Durchmesser von 5 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 10 mm.

Schloss 5/15, fünf Versteifungen. Es wird mit Verstärkung mit einem Durchmesser von 5 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 15 mm.

Schloss 5/20, fünf Versteifungen. Es wird mit Verstärkung mit einem Durchmesser von 5 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 20 mm.

Schloss 5/25, fünf Versteifungen. Es wird mit Verstärkung mit einem Durchmesser von 5 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 25 mm.

Schloss 5/30, fünf Versteifungen. Es wird mit Verstärkung mit einem Durchmesser von 5 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 30 mm.

Klemme 12/20, fünf Versteifungen. Es wird mit Verstärkung mit einem Durchmesser von 10-12 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 20 mm.

Klemme 12/30, fünf Versteifungen. Es wird mit Armaturen mit einem Durchmesser von 12 mm verwendet.
Bietet eine Schutzschicht von 30 mm

Universal-Befestigungsschellen "Triangle".

Diese Kunststoffclips sind so konzipiert, dass sie eine Schutzschicht in vertikaler und horizontaler Ebene bilden.

Sie werden mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 5mm, 8mm, 10mm verwendet (Universalklemmen "Triangle" 15, 20, 25).

Universalbefestigungen "Triangle" Befestigungen bieten eine Schutzschicht von 15 mm bis 25 mm.

Universalfixierer 5,8,10 / 15 "Dreieck". Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 5 mm, 8 mm, 10 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 15 mm.

Universalfixierer 5,8,10 / 20 "Dreieck". Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 5 mm, 8 mm, 10 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 20 mm.

Universalfixierer 5,8,10 / 25 "Dreieck". Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 5 mm, 8 mm, 10 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 25 mm.

Fixer Armaturen "Hocker".

Entwickelt, um eine Schutzschicht in horizontalen Ebenen zu bilden. Der Vorrichtungshocker "Hocker" kann bei der Herstellung von Fundamenten, Betonböden und Errichten von Böden in Gebäuden verwendet werden. Sie werden mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 14 mm verwendet (Klemmen "Hochstuhl-15", 20, 25, 30, 35). Fixers "Hocker" Verstärkung bieten eine Schutzschicht von 15 mm bis 35 mm.

Fixer "Hocker-15" 4-Kern.
Werden mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 14 mm verwendet.
Bietet eine Schutzschicht von 15 mm.

Fixer "Hocker-20" 4-Säule.
Werden mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 14 mm verwendet.
Bietet eine Schutzschicht von 20 mm.

Fixer "Hocker-25" 4-Kern.

Werden mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 14 mm verwendet.
Bietet eine Schutzschicht von 25 mm.

Fixer "Hocker-30" 4-Kern.

Werden mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 14 mm verwendet.
Bietet eine Schutzschicht von 30 mm.

Klemme "Hocker-35" 4-Säule.
Werden mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 14 mm verwendet.
Bietet eine Schutzschicht von 35 mm.

Klemmenbeschläge "Nagel".

Entworfen, um eine Schutzschicht der Endseiten der Verstärkung zu bilden, auch um die eingebetteten Platten daran zu befestigen.

Es wird mit Baubeschlägen mit einem Durchmesser von 8 mm und 4 mm verwendet (Klemmen "Nagel" und "Nagel small").

Es wird mit Armaturen mit einem Durchmesser von 8 mm verwendet.

Klemme "Nagel klein" klemmen.

Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 verwendet.

Fixtures "Asterisk".

Clamp Asterisk ist entworfen, um eine Schutzschicht in vertikalen Ebenen zu bilden.

Der Stern wird bei Bauarmaturen mit einem Durchmesser von 4 bis 20 mm verwendet (Universalzwinge Nr. 15 "Stern", Nr. 25, Nr. 20 / 4-10, Nr. 30 / 5-16, Nr. 40 / 5-16, Nr. 50 / 5- 16).

Sie werden mit Ventilen mit einem Durchmesser von 5 mm (Klemmen 5/10, 5/15, 5/20, 5/25, 5/30), 10-12 mm (Klemme 12/20), 12 mm (Klemme 12/30) verwendet. Eine Schutzschicht von 10 mm bis 30 mm vorsehen.

Sternklemmen bieten eine Schutzschicht von 15 mm bis 50 mm.

Der Fixer Universal Nr. 15 "Sternchen", befestigt an Armaturen mit einem Durchmesser von 4 bis 20 mm. Bietet eine Schutzschicht von 15 mm.

Universal Fixateur Nr. 25 "Asterisk". Wird an Armaturen mit einem Durchmesser von 4 bis 20 mm befestigt. Bietet eine Schutzschicht von 25 mm.

Universalfixateur №15 / 4-10 "Asterisk". Wird an Fittings mit einem Durchmesser von 4 bis 10 mm befestigt. Bietet eine Schutzschicht von 15 mm.

Universalfixateur №20 / 4-10 "Asterisk". Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 bis 10 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 20 mm.

Universalfixateur №25 / 5-16 "Asterisk". Wird an Armaturen mit einem Durchmesser von 5 bis 16 mm befestigt. Bietet eine Schutzschicht von 25 mm.

Universalfixateur №30 / 5-16 "Asterisk". Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 5 bis 16 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 30 mm.

Universalfixateur №35 / 5-16 "Asterisk". Wird an Armaturen mit einem Durchmesser von 5 bis 16 mm befestigt. Bietet eine Schutzschicht von 35 mm.

Universalfixateur №40 / 5-16 "Asterisk". Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 5 bis 16 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 40 mm.

Universalfixateur Nr. 50 / 5-16 "Asterisk". Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 5 bis 16 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 50 mm.

Klemmhalter Universal "Rack".
Entwickelt, um eine Schutzschicht in horizontalen Ebenen zu bilden. Der Fixierer Das Gestell wird mit Beschlägen d von 4 bis 25 mm in einer Ebene und d von 4 bis 16 mm in der zweiten Ebene angebracht. Die Universalhalterung FSU 15/25 / 12-25 für die Befestigung der Leuchte bietet eine Schutzschicht von 15 bzw. 25 mm.

Klammer der Armaturen "Deckenstütze".

Die Leuchte "Ceiling Support" soll eine Schutzschicht in horizontalen Ebenen bilden. Es wird mit Verstärkung d von 4 bis 32 mm verwendet. Die Stützklemme 35/40/45/50 bietet eine Schutzschicht von 35, 40, 45, 50 mm.

Die Stopfen PP-22 und PP-24 verhindern das Eindringen von Beton in das Rohr.

Universalklemme "Rack" FSU 15/25 / 12-25. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 bis 16 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 15 bzw. 25 mm.

Der Fixierer ist Universal Rack 10/15/20/25. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 20 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 15,20,25,30 mm.

Fixer "Rack" 15 / 4-12. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 12 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 15 mm.

Fixer "Rack" 20 / 4-16. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 16 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 20 mm.

Fixer "Rack" 25 / 4-18. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 18 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 25 mm.

Fixer "Rack" 30 / 4-18. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 18 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 30 mm.

Klemme "Rack" 35 / 4-18. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 18 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 35 mm.

Fixierer "Rack" 40 / 4-18. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 18 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 40 mm.

Fixer "Rack" 50 / 4-18. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 mm bis 18 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 50 mm.

Klemme Deckenstütze 35/40/45/50 universal. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 bis 32 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 35, 40, 45, 50 mm.

Deckenstütze 50-60 universal. Es wird mit Ventilen mit einem Durchmesser von 4 bis 32 mm verwendet. Bietet eine Schutzschicht von 50 bzw. 60 mm.

Die Kappe PP-22 wird bei PVC- und HDPE-Rohren verwendet, um das Eindringen von Beton zu verhindern.

Die Kappe PP-24 wird bei PVC- und HDPE-Rohren verwendet, um das Eindringen von Beton zu verhindern.

Die Kappe PP-22-n wird bei PVC- und HDPE-Rohren verwendet, um das Eindringen von Beton zu verhindern.

Die Kappe PP-26-n wird bei PVC- und HDPE-Rohren verwendet, um das Eindringen von Beton zu verhindern.

Die Klammer wird mit den Rohren PVC und PND verwendet.

Bietet engen Kontakt des Schutzrohr-Begrenzers mit der Schalungsfläche und verhindert das Eindringen von Beton in den Rohrbegrenzer.

Wir bieten Ihnen an, sich mit den ungefähren Preisen für Ventilbefestigungen vertraut zu machen:

Befestigungsklemmen

Bei allen Bauarbeiten müssen immer die Qualität und Zuverlässigkeit der verwendeten Materialien berücksichtigt werden, ohne die Details zu vernachlässigen.

Ein verantwortungsvoller und professioneller Umgang mit allen Phasen der Bauarbeiten ist der Schlüssel für eine qualitativ hochwertige Arbeit und den anschließenden langfristigen Betrieb der Anlagen.

Ein wichtiger Teil des Bauprozesses ist die Schaffung einer Schutzschicht während des Betonierens, deren Dicke in Übereinstimmung mit den etablierten baurechtlichen Dokumenten gebildet wird. Direkt mit Hilfe solcher Befestigungselemente als Befestiger für die Bewehrung wird die erforderliche Dicke erzeugt.

Nützliche Funktionen

Neben der Hauptfunktion erfüllen die Haltebügel wesentlich mehr nützliche Funktionen und haben durchaus positive Eigenschaften. Moderne Kunststoffhalterungen zur Verstärkung vereinfachen nicht nur den Betoniervorgang erheblich, sondern übernehmen auch die Aufgabe, die Bewehrung vor Korrosion zu schützen, Rost bei der Veredelung zu verhindern sowie die Möglichkeit, die Bewehrungsnetzkonturen an den Wand- und Deckenflächen beim Fügen von Schalung und Bewehrung zu trennen Designs.

Durch den direkten Einsatz von Haltern wird eine ausreichend starke Schutzschicht erzeugt, die in der Regel zwischen 10 und 100 mm liegt und deren spezifische Abmessungen vom konkreten Einsatzzweck des Objektes und dessen Bauvorhaben abhängen.

Klammern von unserer Firma

Ventilschellen unserer Firma, die in vielen verschiedenen Ausführungen angeboten werden und auch in großen Stückzahlen zum Verkauf stehen, sind universell und für den Betrieb mit allen Arten von Ventilen geeignet.

Klemmen für Armaturen jeglicher Stärke, Art, Größe und Durchmesser sind immer im Laden vorrätig und stehen Unternehmen zur Verfügung, die sich auf das Bauwesen spezialisiert haben. Unsere Firma garantiert die Qualität, Zuverlässigkeit und Festigkeit der hergestellten Materialien und wird als die beste Option für Befestigungselemente für das Bewehrungsnetz dienen.

Da Bewehrungseinrichtungen ausschließlich Verbrauchsmaterialien sind, die in der endgültigen Struktur unter dem Beton verbleiben, hat der Hersteller dafür gesorgt, dass diese Produkte nicht von einem aggressiven Medium deformiert werden und nicht durch Temperaturschwankungen beeinflusst werden. Diese Eigenschaften ermöglichen die Verwendung von Klemmen für Ventile in nahezu allen Klimazonen.

Montage der Schalung für das Fundament mit eigenen Händen

Für tiefgefrorene, wuchernde Böden, insbesondere wenn ein schweres Gebäude (oder ein mehrstöckiges Gebäude mit einer kleinen Grundfläche) auf dem Fundament platziert wird, ist es vorzuziehen, Beton gegossene Fundamente zu wählen.

  • aus einer monolithischen Platte,
  • Band,
  • Tape-Spalte,
  • säulenförmig.

Torf, Schlamm oder Boden mit einer schwachen Tragfähigkeit erfordern nur eine monolithische Platte.

Die Wahl des Fundaments wird in der Entwurfsphase des Hauses festgelegt. Für jedes Fundament und seine Schalung hat seine eigenen Eigenschaften. Schalung kann sein:

  • abnehmbare Schalung (kann wiederverwendet werden),
  • Fixierte Schalung (bleibt als Teil des Fundaments und seine Wiederverwendung ist unmöglich, zum Beispiel asbotuba oder Polystyrolschaumrohr).

Benötigte Materialien

Meistens machen sie in niedrigbauenden privaten Konstruktionen monolithische und Streifenfundamente mit einer Holzschild-Schalung.

Ein Holzschild wird aus dem Holz von Nadelbäumen (seltener Laubbäume) hergestellt. Das Brett (und besonders die Lücken zwischen den Brettern) geben dem Gussteil eine unebene Seitenfläche, so dass diese Schilde zusätzlich kompakt sind, mit Pappe ausgerichtet sind oder das Innere mit einer dicken Plastikfolie auskleiden. Ansonsten ist die Oberfläche zu uneben und erfordert dann zusätzliche Kosten, Zeit und Material zum Nivellieren, und manchmal ist es schwierig, die Schalung zu entfernen.

In der Regel gießen Sie eine Betonschicht mit einer Höhe und Breite von ca. 40 cm - eine dickere Schicht härtet länger aus. Wenn die Wandhöhe mehr benötigt wird, wird die Schalung nach dem Aushärten der ersten Schicht höher und eine neue Schicht wird gegossen (in der Regel härtet Beton für 2 Tage und vor dem Gießen einer neuen Schicht ist es zum besseren Aushärten der Schichten normalerweise notwendig, die Oberfläche der ersten Schicht um ca. 0,5 cm zu zerhacken ). Oder machen Sie sofort eine hohe Füllung, und warten Sie dann geduldig und lang.

Spanplatte 18-20 mm, wie Sperrholz. Der Nachteil ist die Fähigkeit, Spanplatten zu Spanen, so ist es zwingend erforderlich, den Film vor dem Gießen zu legen. Ja, und wiederverwenden Spanplatten dann zweifelhaft. Zement-Zement-Platten sind haltbarer und bleiben oft ein Strukturelement.

Metall - gerollt und Blatt, können Sie eine entfernbare und nicht entfernbare Schalungsentwurf machen. Im privaten Hausbau wird kaum Metall verwendet - das Material ist teuer. Es ergibt jedoch eine fast perfekte Oberfläche. Solche Schalungen können oft von einem Bauteam, das betoniert ist, angemietet werden.

Synthetische Materialien - hochfestes Polystyrol, Glasfaser, Glasfaserlaminate, Getinaks. Expandiertes Polystyrol in Form von Blockformen, in denen ein Stahlbeton "Gitter" aus dicken Balken gebildet wird, kann dann Teil der Struktur bleiben, wie Isolierung und Abdichtung.

Vorbereitung für den Einbau von Paneelschalungen für Streifenfundamente

Der hölzerne selbstgebaute Bauholz, in der Regel abnehmbar, wird verwendet, wenn der Teil des Sockels (Sockel) über die Erde erhebt und besteht aus:

  1. Schild Teil, es ist neben dem Beton, es ist die Ebene der Bildung der Struktur. Es wird aus einem Brett mit einer Dicke von 20-30mm, Breite 150-250mm zusammengesetzt.Die erforderliche Fläche wird aus horizontalen Brettern zusammengebaut und mit Querstäben (Nähstiche) befestigt, die Stufe der Lamellen ist 5-5-1 Meter, je größer das Gewicht des Betons in der Schalung ist, desto öfter die Stufe. Die Nägel werden von der dem Beton zugewandten Seite des Schildes eingetrieben und die Kappen vorsichtig nachgeladen. Sie sollten ca. 10-20 mm länger sein als die Gesamtdicke der Verpackung, die überstehenden Enden des Nagels biegen sich senkrecht zur Oberfläche des Schildes. Es ist wünschenswert, dass das untere Ende der Befestigungsstreifen länger als der Schild ist und geschärft ist - dann können die Schilde um den Umfang des Grabens herum in den Boden getrieben werden.
  2. Befestigungselemente und Abstandhalter, die die Schalung vor Verformung, die unter der Einwirkung des Gewichts von Beton auftritt, halten müssen. Verwenden Sie Schrauben, Holzbalken (Balken), Bewehrung, Estrich. Es werden Klammern gemacht, die die Schalung oben halten (da der Beton seine Wände sprengen wird) und die Streben - in einem Winkel montiert, mit einem Schwerpunkt auf dem Boden, Balken.
  3. Die Stützgestelle für die vorübergehende Befestigung. Wird beim Betonieren von Balken, Gittern, Böden verwendet. Racks bestehen meist aus Holz, oft mit einer Verbreiterung von oben. Je mehr Racks und je breiter ihre Lagerfläche, desto besser. Beim Gießen eines hohen (über den Boden angehobenen) Gitters eines Bandspaltenfundaments können Stapel von Ziegeln als Gestelle unter dem unteren Schild der Schalung verwendet werden.
  4. Abdichtung - Folie, Bedachungsmaterial.

Lesen Sie auch die Anleitung, wie man eine Streifengrundlage für ein Bad herstellt.

Ein Polycarbonat-Gewächshaus gekauft? Um mit seiner Konstruktion fertig zu werden, hilft dieser Artikel.

Schalung für gegossene Pfosten

In der Regel werden für das säulenförmige Fundament Löcher um den Umfang des Gebäudes gebohrt, und am Boden und an der Oberseite jedes Gebäudes wird eine Aufweitung vorgenommen - "Ferse" und "Kissen". Sie bieten einen großen Säulenstützbereich. Es ergibt sich etwas Ähnliches wie bei der alten Garnrolle.

Säulen ohne Verbreiterung zu machen ist unerwünscht. Tatsächlich ist die Säule mit der Erweiterung ein Versuch, Material zu sparen, weil es der breite untere Teil der Säule ist, der wichtig ist, um das Haus zu stützen. Der Körper des Pfahls selbst kann einen kleineren Durchmesser haben, bei richtiger Verstärkung beeinträchtigt er seine Eigenschaften nicht.

Wenn es nicht möglich ist, durch Berechnung eine Verbreiterung (Ferse) zu machen, sollte entweder der gleiche "Arbeits" -Durchmesser gleich dem Fersendurchmesser für den gesamten Haufen gemacht werden, oder die Anzahl der dünneren Pfeiler sollte erhöht werden. Das heißt, zum Beispiel werden nicht mehr 10 Säulen 250 mm mit einer Verbreiterung (Ferse) von 500 mm, sondern 10 Säulen mit einem Durchmesser von 500 mm oder 20 Säulen von 250 mm mit einer Verbreiterung (Ferse) von 250 mm benötigt. Das heißt, ein Anstieg des Betonverbrauchs ist offensichtlich. Die Schalung für solch eine Säule ist traditionell Tol (Dachpappe), platziert in einem Loch, oder eine Polystyrolschaumhülse, aber die Schalung kann über der Höhe der Grube installiert werden.

Wir müssen jedoch bedenken, dass der Pfahl eingewickelt ist, obwohl er hydroisoliert ist, aber als Stütze funktioniert er nur unter Aufweitung (dh er funktioniert nicht entlang der Pfahllänge). Daher ist es besser, eine Säule ohne eine geringere Verbreiterung ohne Umhüllung auszuführen oder Karton als Schalung zu verwenden. Es ist nicht wasserdicht, sondern verhindert nur das Eindringen des Betongels in den Boden. Dann müssen Sie die Oberseite des Stapels sorgfältig abdichten. Am Boden der Grube ist es notwendig, eine Polyethylenfolie so zu verlegen, dass sie Wände von 10-15-15 cm hochklettern kann - dies (sowie die Kartonschalung) wird verhindern, dass die Betonmilch schnell in den Boden eindringt. Wenn es verlässt, werden die tragenden (wichtigsten) Betonschichten geschwächt.

Sie sollten Asbestzementrohre nicht als Schalung verwenden: ihr Seitenteil funktioniert nicht, und wenn der Durchmesser klein ist - 150-200 mm, dann gibt es keine notwendige Unterstützung. Außerdem garantiert niemand, dass in einem so engen Rohr keine Hohlräume entstehen. Asbestzementrohre mit einem Durchmesser von 250 mm ergeben eine gute Stützfläche, eignen sich aber auch als Schalung nur für lockere sandige Böden und sind gleichzeitig auch teuer. Wenn ein Rohr auf eine Bewehrung gegossen wird, sparen sie nie, Asbest Rohr selbst wird nicht eine Grundlage der Stärke geben.

Als Schalung für die Pfeiler können Sie die festen Schalungselemente des "Thermohauses" verwenden - jedes Element ist eine kastenförmige Struktur aus expandiertem Polystyrol, ohne Boden und Deckel, mit inneren Trennwänden, die Steifigkeit verleihen. Das Innenvolumen kann zylindrisch, gerippt, quadratisch sein. Jedes Schalungselement weist Vorsprünge und Löcher vom Typ Lego auf, dies gewährleistet eine genaue Montage. Die Blöcke werden in dem Loch des erforderlichen Durchmessers installiert, die Befestigungen werden in ihnen befestigt, dann wird die Füllung gemacht.

Verstärkung der Fundamentschalung

Verstärkung ist notwendig, um dem geschaffenen Monolith die nötige Stärke zu geben. Da die Bewehrungsstäbe mit unterschiedlichen Durchmessern und Querschnitten verwendet werden können, können Draht und Geflecht mit unterschiedlicher Größe der Zelle verbunden werden. Die Armatur sollte innerhalb des Blocks (Platte, Säule) einen räumlichen festen Rahmen schaffen. Das heißt, alle seine Elemente müssen fest miteinander verbunden sein. Es ist am besten, Schweißen zu verwenden, aber Sie können die Stäbe und den Draht mit einer Drehung befestigen. Legen Sie einfach eine Schicht aus Beton und gegossene Einzelstäbe Verstärkung Wirkung wird nicht geben.

Die Vertiefung der Bewehrung von der äußeren Kante des Betons ist nicht weniger als 5 cm, es ist besonders wichtig, dass die untere Kante der Bewehrung vom Boden durch Beton geschlossen ist - das heißt, die Bewehrung wird in der Schalung "aufgehängt". Und wenn es gegossen wird, ist es im Betonmonolith. Dies schützt es vor Korrosion und der Stahlbeton blockiert sich selbst vor einer Schwächung.

Es ist möglich, den Bewehrungskorb mit den Elementen, die nach dem Gießen über die Oberfläche des Fundaments ragen (und dann zur Befestigung der unteren Krone dienen), an die Klemmen zu hängen oder nach dem Füllen der ersten dünnen Schicht (irrational) mit einer Belichtung doppelt zu gießen. Es ist besser, das Fundament sofort mit einem Monolith zu füllen, mit einer Unterbrechung der Gussstücke von maximal 24 Stunden - nur dann können die Schichten fest ineinander greifen.

Für die Verstärkung der Pfeiler werden 4 Längsstäbe mit einem Durchmesser von 12 mm benötigt, die alle 25-30 cm durch eine Querstrebe mit einem Durchmesser von 8 mm verbunden sind. Der Abstand zwischen den Stäben beträgt 5 bis 15 cm. Klemmen für Querbewehrung sind besser zu biegen. Wenn die seismische Fläche über 7 liegt, wird der Durchmesser der Stäbe auf 16 mm bzw. 12 erhöht.

Verstärkung von Grillage und Streifenfundament

Sie versuchen, das Gitter breiter als die Säulen zu machen, mit einer Säule von 250 mm, die Gitterbreite beträgt 350 mm; Wenn die Wände gerahmt sind, werden sofort (in der Regel) zwei Befestigungselemente (Bolzen) für den Rahmen in das Fundament gelegt, und zwar zu beiden Seiten der Ecke und jeden Meter entlang der Wand. Befestigungsmittel können bei der Verlegung der letzten Betonschicht starr mit Bewehrung verbunden oder verlegt werden.

Monolithische Plattenverstärkung

Wenn Sie es füllen, können Sie eine Schicht Verstärkungsnetz verwenden, aber es ist besser, eine "zweistufige" Konstruktion aus zwei Netzschichten zu machen, zwischen denen Stäbe als Träger installiert sind. In der Regel werden Schilde nur entlang des äußeren Umfangs der Bramme installiert, und das Gießen basiert auf dem Prinzip des "Nivellierens des Bodens", und die Bramme kann auch unter Verwendung von Schaumplatten erwärmt werden.

Der Seismische Gefahrenindex Ihrer Region ist im SNiP zu finden

Vorbereitung der Schalung für das Gießen des Betons

Wenn Sie von Komfort und Wärme im Haus träumen, lesen Sie die Anleitung, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Trockenbau-Kamin bauen können.

Wir sparen bei Reparaturen, bauen eine Holztreppe mit eigenen Händen! Wie das geht, lesen Sie hier.

Wie man ein Plastikfenster anbringt, wird diesen Artikel erzählen.