Kompetente Verstärkung von monolithischen Stahlbetonplatten

Die Verstärkung einer monolithischen Platte ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Das Bauteil nimmt starke Biegebelastungen wahr, mit denen Beton nicht zurechtkommt. Aus diesem Grund werden beim Gießen Bewehrungskörbe montiert, die die Platte verstärken und nicht unter Last kollabieren lassen.

Wie kann man die Struktur verstärken? Wenn Sie eine Aufgabe ausführen, müssen Sie ein paar Regeln befolgen. Beim Bau eines Privathauses entwickeln sie meist keinen detaillierten Arbeitsentwurf und führen keine komplizierten Berechnungen durch. Aufgrund der geringen Belastung halte ich es für ausreichend, die Mindestanforderungen zu erfüllen, die in behördlichen Dokumenten enthalten sind. Auch erfahrene Bauarbeiter können die Armatur nach dem Vorbild bereits gefertigter Objekte verlegen.

Die Platte im Gebäude kann von zwei Arten sein:

Im Allgemeinen hat die Bewehrung der Bodenplatte und der Fundamentplatte keine kritischen Unterschiede. Aber es ist wichtig zu wissen, dass im ersten Fall Stäbe größeren Durchmessers benötigt werden. Dies liegt daran, dass sich unter dem Gründungselement ein elastisches Fundament befindet - die Erde, die einen Teil der Lasten aufnimmt. Das Schema der Verstärkungsplatten impliziert jedoch keine zusätzliche Verstärkung.

Fundamentplattenverstärkung

Die Bewehrung im Fundament ist in diesem Fall ungleichmäßig. Es ist notwendig, die Struktur in den Orten der größten Explosion zu verstärken. Wenn die Dicke des Elements 150 mm nicht überschreitet, wird die Verstärkung für eine monolithische Bodenplatte durch ein einzelnes Netz durchgeführt. Dies geschieht während des Baus von kleinen Strukturen. Auch dünne Platten werden unter der Veranda verwendet.

Für ein Wohngebäude beträgt die Dicke des Fundaments normalerweise 200-300 mm. Der genaue Wert hängt von den Eigenschaften des Bodens und der Masse des Gebäudes ab. In diesem Fall ist das Verstärkungsgewebe in zwei Schichten übereinander gestapelt. Bei der Montage der Gerüste muss man die Schutzschicht des Betons beobachten. Es hilft, Metallkorrosion zu verhindern. Beim Bau von Fundamenten wird der Wert der Schutzschicht mit 40 mm angenommen.

Durchmesser der Verstärkung

Bevor Sie die Verstärkung für das Fundament stricken, müssen Sie den Querschnitt auswählen. Die Arbeitsstäbe in der Platte sind senkrecht in beiden Richtungen angeordnet. Zum Verbinden der oberen und unteren Reihen mit vertikalen Klammern. Der Gesamtquerschnitt aller Stäbe in einer Richtung sollte mindestens 0,3% der Querschnittsfläche der Platte in der gleichen Richtung betragen.

Wenn die Seite des Fundaments nicht mehr als 3 m beträgt, wird der minimal zulässige Durchmesser der Arbeitsstäbe auf 10 mm festgelegt. In allen anderen Fällen ist es 12 mm. Maximal zulässiger Querschnitt - 40 mm. In der Praxis werden am häufigsten Stäbe von 12 bis 16 mm verwendet.

Vor dem Kauf von Materialien wird empfohlen, das Gewicht der erforderlichen Bewehrung für jeden Durchmesser zu berechnen. Ungefähr 5% werden zu dem Wert hinzugefügt, der für nicht aufgezeichnete Ausgaben erhalten wird.

Verlegen von Metall in Grundbreite

Die Bewehrungsschemata der monolithischen Platte des Kellers über die Hauptbreite deuten auf konstante Zellenabmessungen hin. Es wird angenommen, dass die Stufe der Stäbe unabhängig von der Position in der Platte und der Richtung gleich ist. Normalerweise liegt es im Bereich von 200-400 mm. Je schwerer das Gebäude ist, desto häufiger verstärken sie die monolithische Platte. Für ein Ziegelhaus empfiehlt es sich, einen Abstand von 200 mm zu vergeben, bei einem Holz- oder einem Rahmenhaus kann man einen größeren Abstand nehmen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass der Abstand zwischen den parallelen Stäben die Dicke des Fundaments nicht mehr als anderthalb Mal überschreiten darf.

Normalerweise werden dieselben Elemente sowohl für die obere als auch für die untere Verstärkung verwendet. Wenn jedoch Stäbe mit unterschiedlichen Durchmessern verlegt werden müssen, werden solche mit größerem Querschnitt von unten verlegt. Diese Verstärkungsbasisplatte erlaubt Ihnen, die Struktur an der Unterseite zu verstärken. Dort entstehen die größten Biegekräfte.

Die wichtigsten Verstärkungselemente

Von den Enden der Paarungsverstärkung für das Fundament umfasst das Legen von U-förmigen Stäben. Sie sind notwendig, um die oberen und unteren Teile der Bewehrung zu einem System zu verbinden. Sie verhindern auch die Zerstörung von Strukturen durch Drehmomente.

Berstzonen

Der gebondete Rahmen sollte die Stellen berücksichtigen, an denen die Biegung am stärksten spürbar ist. In einem Wohnhaus sind die Stanzzonen Bereiche, in denen die Wände unterstützt werden. Die Verlegung von Metall in diesem Bereich erfolgt mit einer kleineren Stufe. Dies bedeutet, dass mehr Stangen benötigt werden.

Wenn zum Beispiel eine Teilung von 200 mm für die Hauptbreite des Kellers verwendet wird, wird empfohlen, diesen Wert für Stanzzonen auf 100 mm zu reduzieren.
Bei Bedarf kann der Rahmen der Platte dem Rahmen der monolithischen Kellerwand zugeordnet werden. Um dies zu tun, in der Phase des Aufbaus der Stiftung gehören die Freisetzung von Metallstangen.

Verstärkung der monolithischen Bodenplatte

Die Berechnung der Bewehrung für Bodenplatten im privaten Bau wird selten durchgeführt. Dies ist eine ziemlich komplizierte Prozedur, die nicht jeder Ingenieur durchführen kann. Um die Platte zu verstärken, müssen Sie ihr Design berücksichtigen. Es ist von den folgenden Typen:

Die letztere Option wird empfohlen, wenn Sie unabhängig arbeiten. In diesem Fall muss keine Schalung installiert werden. Darüber hinaus erhöht durch die Verwendung von Blech die Tragfähigkeit der Struktur. Die geringste Fehlerwahrscheinlichkeit wird bei der Herstellung von Überlappungen auf dem Fachblatt erreicht. Es ist erwähnenswert, dass es eine der Varianten der Rippenplatte ist.

Überlappen mit Rippen kann für einen Nicht-Profi problematisch sein. Aber diese Option kann den Verbrauch von Beton erheblich reduzieren. Das Design bedeutet in diesem Fall das Vorhandensein verstärkter Kanten und Bereiche zwischen ihnen.

Eine weitere Option ist die Herstellung einer kontinuierlichen Platte. In diesem Fall ähneln Verstärkung und Technologie dem Prozess der Herstellung einer Plattenfundament. Der Hauptunterschied ist die verwendete Betonklasse. Für monolithische Überlappung kann es nicht niedriger als B25 sein.

Es lohnt sich, mehrere Optionen für die Verstärkung in Betracht zu ziehen.

Professionelle Blattüberlappung

In diesem Fall wird empfohlen, ein profiliertes Blech der Marke H-60 ​​oder H-75 zu nehmen. Sie haben eine gute Tragfähigkeit. Das Material wird so montiert, dass beim Gießen geformte Kanten nach unten gerichtet sind. Als nächstes wird eine monolithische Bodenplatte entworfen, die Bewehrung besteht aus zwei Teilen:

  • Arbeitsstangen in den Rippen;
  • Mesh an der Spitze.
Verstärkung der Bodenplatte durch professionelles Blatt

Die gebräuchlichste Option ist die Installation einer Stange mit einem Durchmesser von 12 oder 14 mm in den Rippen. Für die Installation von Stäben geeignete Kunststoff-Inventar Clips. Wenn es notwendig ist, eine große Spannweite zu blockieren, kann ein Rahmen aus zwei Stäben in der Rippe installiert werden, die durch einen vertikalen Kragen miteinander verbunden sind.

Im oberen Teil der Platte wird üblicherweise das Schrumpfgewebe verlegt. Für seine Herstellung mit Elementen mit einem Durchmesser von 5 mm. Zellmaße werden 100x100 mm genommen.

Feste Platte

Die Dicke der Überlappung wird oft mit 200 mm angenommen. Der Bewehrungskorb weist dabei zwei übereinander liegende Gitter auf. Solche Gitter müssen aus Stangen mit einem Durchmesser von 10 mm verbunden werden. In der Mitte der Spannweite sind zusätzliche Bewehrungsstäbe an der Unterseite angebracht. Die Länge eines solchen Elements beträgt 400 mm oder mehr. Die Tonhöhe der zusätzlichen Stäbe ist gleich der Tonhöhe der Hauptstäbe.

Im Bereich der Unterstützung ist es auch notwendig, zusätzliche Verstärkung bereitzustellen. Aber haben Sie es an der Spitze. Auch an den Enden der Platte brauchen U-förmige Klammern, ebenso wie in der Grundplatte.

Ein Beispiel für Verstärkungsplatten

Die Berechnung der Bewehrung der Bodenplatte nach Gewicht für jeden Durchmesser sollte vor dem Kauf des Materials erfolgen. Dies vermeidet Kostenüberschreitungen. Zu der resultierenden Zahl addieren Sie Spielraum für unerklärte Ausgaben, ungefähr 5%.

Monolithische Platte der verstärkenden Verstärkung

Um die Elemente des Rahmens untereinander zu verbinden, verwenden Sie zwei Möglichkeiten: Schweißen und Binden. Es ist besser, eine Verstärkung für eine monolithische Platte zu stricken, da das Schweißen unter den Bedingungen einer Baustelle zu einer Schwächung der Struktur führen kann.

Getemperter Draht mit einem Durchmesser von 1 bis 1,4 mm wird für die Arbeit verwendet. Die Länge der Zuschnitte beträgt normalerweise 20 cm Es gibt zwei Arten von Werkzeugen für Strickrahmen:

Die zweite Option wird den Prozess erheblich beschleunigen, die Komplexität reduzieren. Aber um ein Haus mit eigenen Händen zu errichten, erlangte ein Haken viel Popularität. Um die Aufgabe auszuführen, empfiehlt es sich, eine spezielle Vorlage entsprechend der Art der Werkbank vorzubereiten. Als Rohling wird eine Holzplatte mit einer Breite von 30 bis 50 mm und einer Länge von bis zu 3 m verwendet, an der Löcher und Nuten angebracht werden, die der erforderlichen Lage der Bewehrungsstäbe entsprechen.

Was müssen Sie über das Ventil wissen?

Im Laufe seiner jahrhundertealten Geschichte hat die Bauindustrie eine enorme Anzahl von Veränderungen und Verbesserungen erlebt. Heute werden innovative Lösungen für den Bau verwendet, die die Qualität der Arbeit und die Zuverlässigkeit des Gebäudes als Ganzes stark erhöhen. Dies wirft jedoch eine große Anzahl von Fragen auf. Zum Beispiel, welche Verstärkung zum Überlappen verwenden? Die Lösung dieses speziellen Problems wird in vielerlei Hinsicht dazu beitragen, die Struktur erheblich zu stärken, ihre lange Lebensdauer zu gewährleisten und regelmäßige Reparaturen zu vermeiden.

Bei dieser Konstruktion dient der monolithisch überlappende Stahlprofilboden als verlorene Schalung, was das Design stark verbessert.

Es gibt eine große Anzahl von verschiedenen Arten von Böden, aber einer der zuverlässigsten und üblichsten ist die Konstruktion eines monolithischen Typs.

Wenn man von der monolithischen Version spricht, kann man sofort die höchste Zuverlässigkeit und Haltbarkeit feststellen. In der Tat ist es aufgrund seiner Struktur in der Lage, enormen Belastungen standzuhalten, und es sollte berücksichtigt werden, dass vor der Durchführung des Projekts alle Komponenten der Struktur für die nachfolgende Sicherheit während des Betriebs korrekt berechnet werden müssen. Wir werden versuchen, in diesem Artikel zu erläutern, welche Variation von Überlappungen zu verwenden ist und welche Verstärkung für diesen Zweck zu wählen ist.

Wie bereits oben erwähnt, hängt das Sicherheitsniveau während des Betriebs davon ab, wie gut und richtig die Bauarbeiter die Stockwerke des Gebäudes blockieren. Laut Experten und Wissenschaftlern, die in dieser Branche arbeiten, ist die Verwendung von monolithischen Platten am kostengünstigsten und zuverlässigsten.

In der Tat ist die Tatsache, dass diese Art von Platte heute am häufigsten verwendet wird, nicht überraschend. Die Unterstützung dieser Art ist eine solide Partition, die aufgrund ihrer Struktur die höchste Zuverlässigkeit bietet.

Wie gut und richtig die Bauleute die Geschosse des Gebäudes blockieren werden, davon hängt in Zukunft das Sicherheitsniveau im Betrieb ab.

Außerdem muss darauf geachtet werden, dass das Material, das verwendet werden kann, und die Installation ordnungsgemäß hergestellt werden.

Die gleiche Unterstützung kann je nach Struktur sehr unterschiedliche Formen haben. In der Regel handelt es sich um eine monolithische Platte mit einer Dicke von 8 bis 12 cm, wobei die Konstruktion der Decke auf den tragenden Wandflächen basiert.

Und vor allem für die Herstellung von Brammen mit Zementmarke 200. Immerhin hat dieser Zement eine höhere Festigkeit - ein Indikator, der in diesem Fall besonders wichtig ist. Schließlich ist das Gewicht der Platte etwa 500 kg / m².

Was die Installation anbelangt, wird sie gemäß den Normen und Regeln in vier Hauptphasen hergestellt:

  • Installation von Balken an zuvor vorbereiteten Positionen;
  • Schalungsgerät;
  • Verlegen von Verstärkungen für monolithische Verbindungen;
  • Verlegen der Platte selbst monolithischen Typ.

Zur Verstärkung der Platten werden vorzugsweise Proben mit einem Durchmesser von 6 bis 12 mm verwendet. Alles hängt davon ab, wie viel die monolithische Platte während des Betriebs des Gebäudes belastet. Je höher das Lastniveau, desto größer der Durchmesser. Die Menge an Verstärkung bei der Herstellung der Bodenplatte wird basierend darauf ausgewählt, wie schwer die Belastung ist.

Um zu entscheiden, welche Verstärkung zu verwenden ist und welche Art von Überlappung in einem bestimmten Fall am meisten bevorzugt wird, ist es im Allgemeinen notwendig, die Hauptvorteile des ausgewählten Materials zu kennen.

Für die Herstellung von Platten werden am besten Armaturen mit einem Durchmesser von 6 bis 12 mm verwendet.

Die Vorteile der monolithischen Überlappung

Zuallererst, was die Spalte "Plus" betrifft, ist es notwendig zu erklären, dass diese Art der Konstruktion keine teuren Entlade- und Ladearbeiten erfordert. Darüber hinaus ist es nach dem Einbau der Platte nicht notwendig, sie zu verfeinern und zu bearbeiten - das Design braucht nur noch weiter bearbeitet zu werden, nicht mehr.

Installationsschema der hölzernen Verschalung für monolithische Überlappung

Apropos Bauen, vor allem wenn es um die moderne Welt geht, sollte ein solcher Aspekt wie Architektur und Design nicht vernachlässigt werden. So ist die monolithische Platte fähig, die vielfachen Aufgaben zu lösen, die mit dieser Richtung der Bauarbeit und der Projekte verschiedener Pläne verbunden sind.

Fairerweise sollte man über die Mängel dieses Designs sprechen. Was die Minuspunkte angeht, ist es vor allem die Notwendigkeit, Holzschalungen zu installieren. Darüber hinaus ist es notwendig, absolut über die gesamte Fläche der Platte zu implementieren. Auf der anderen Seite ist es nicht notwendig, alle Schalungen auf einmal zu verlegen, es genügt, das Projekt auf Spannweiten zu realisieren, indem man die Holzkonstruktion bewegt.

Metallbeschläge

Die wichtigsten Vorteile von Metallarmaturen sind:

  • sehr hohe Haltbarkeit im Vergleich zu nichtmetallischen Analoga;
  • hoher Widerstand gegen verschiedene Einflüsse, einschließlich Chemikalien;
  • ausreichende Flexibilität für Bauarbeiten;
  • Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungsbedingungen während des Betriebs;
  • zusätzlich wird eine solche Verstärkung thermisch gehärtet, was die Haltbarkeit der Struktur der Struktur bei ihrer Verwendung erhöht;
  • die Möglichkeit, sich mit Elektroschweißen zu verbinden.

Trotz der Vorteile gibt es auch Nachteile:

  • das Vorhandensein von hoher Dichte verursacht eine signifikante Masse eines solchen Systems;
  • leicht der Korrosion ausgesetzt, was sich entsprechend auf die Betriebszeit der Materialien auswirkt.

Diese Option ist jedoch ein zuverlässiges Werkzeug, um dauerhafte Strukturen zu schaffen. Dies wird durch die Anwesenheit von Gebäuden aus dem vergangenen Jahrhundert belegt, die bis heute funktionieren.

Es gibt eine würdige Alternative zur metallischen Variante - Glasfaserverstärkung.

Glasfaser-Anwendung

Glasfaserverstärkung ist ein Baumaterial, das bei seiner Anwendung Fasern mit komplexer Zusammensetzung verwendet. Diese Option hat Vor- und Nachteile.

  1. Es gibt keine Leitfähigkeit. Natürlich können Metalle innerhalb der Struktur verwendet werden, um eine zusätzliche allgemeine Erdung oder Erdung für Blitzableiter bereitzustellen, aber das Vorhandensein von Gleichstrom erhöht die Oxidationsrate, was wiederum die Stärke der Wände beeinflusst. Mit Fiberglas verlieren Sie eine bequeme Erdung, verlängern dann aber die Lebensdauer des Gebäudes.
  2. Das Vorhandensein von hoher Beständigkeit gegenüber aggressiver Umgebung. Im Fall von Eisen wird das Metall, selbst wenn es durch Beton geschützt wird, immer noch oxidieren, was die technischen Eigenschaften der Struktur beeinträchtigen wird. Hier ist dies vollständig ausgeschlossen.
  3. Das Vorhandensein von hoher Zugfestigkeit. Dieses Plus ermöglicht die Verwendung von Glasfaserverstärkung an der schwierigsten und anspruchsvollsten Stelle, wo eine große Schrumpfung oder Verschiebung möglich ist (z. B. in Feuchtgebieten, Lehm usw.).
  4. Geringes Gewicht. Die Leichtigkeit der Konstruktion ermöglicht keine zusätzliche Belastung der Fundamente bzw. eine deutlich erhöhte Lebensdauer.

Die Form der Glasfaserverstärkung wird auf der Grundlage der Zeichnungen mit Hilfe eines Bewehrungsstabes während der Produktion in der Fabrik festgelegt.

  1. Eine solche Verstärkung ist zum Biegen auf Baustellen ungeeignet. Die Form wird auf der Grundlage der Zeichnungen mit Hilfe eines Bewehrungsstahls noch zur Zeit der Herstellung in der Fabrik festgelegt.
  2. Eliminiert die Verwendung von Elektroschweißen. Ausgang - Stahlrohre. Aber wieder sollten sie nur in einer speziellen Werkstatt (Fabrik) installiert werden, die für diesen Zweck ausgestattet ist. Und erst danach wird es möglich sein, etwas mit dem Schweißen von Teilen zu tun.
  3. Eine Erwärmung auf bis zu 550 ° C erweicht die Klebeverbundelemente, was komplett zu einem Verlust der Wärmedämmung führt und weitere Maßnahmen an seinem Zusatzgerät erfordert.
  4. Die Elastizitätsmodule sind 3-5 mal kleiner als Stahlstrukturen. Das heißt, wenn ein gleicher Durchmesser vorliegt, hat die Glasfaserverstärkung eine wesentlich größere Durchbiegung als das Stahläquivalent. Diese Eigenschaften ermöglichen den erfolgreichen Einsatz dieses Materials in der Struktur von Straßenfundamenten und Fundamenten. Wenn Sie diesen Typ jedoch beim Installieren von Überlappungen anwenden, sind zusätzliche Berechnungen erforderlich (dh Berechnung von Menge, Fläche, Material, Durchmesser usw.), die in den meisten Fällen nur von qualifiziertem Fachpersonal ausgeführt werden können.

Installationsarbeiten: die wichtigsten Phasen

Die Installation muss durchgeführt werden, nachdem alle Berechnungen durchgeführt wurden und alle Komponenten auf Festigkeit geprüft wurden. Es empfiehlt sich, alle Parameter mehrmals zu berechnen. In der Tat, wenn ein Fehler während des Installationsprozesses festgestellt wird, wird es sehr schwierig sein, es zu beheben.

Was die Installation von Ventilen betrifft, besteht sie aus mehreren Stufen:

  • Vorbereitung des Materials und Beseitigung von Schäden während des Transports erhalten;
  • Fixieren der Basis der Schalung;
  • Sicherstellung einer festen Position und Überprüfung auf Festigkeit;
  • Betongießen.

Darüber hinaus gibt es viele zusätzliche Aspekte, die bei der Montage von Armaturen in Platten beachtet werden müssen. Hier sind nur die grundlegenden Bestimmungen, die sofortige Ausführung erfordern.

Das Schema der Arten, Draht zu verbinden, schnitt Balken der Verstärkung durch

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Bewehrung zu einer monolithischen Platte zu stricken. Es gilt als die einfachste mechanische Befestigung. Dieses Verfahren erfordert keine spezielle Ausrüstung, insbesondere keine Schweißmaschine. Mechanisch können die Stäbe mit speziellen Quetschwalzen gestrickt werden, die in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften im Bausektor kommerziell erhältlich sind. Wenn es um kleine Designs geht, können Sie auch eine Häkelnadel verwenden, die in der Bauindustrie verwendet wird (nicht zu verwechseln mit einem Analog für Strickkleidung).

Bei größeren Anlagen ist es jedoch nicht mehr möglich, auf spezielle verstärkte Verbindungen zu verzichten. Die Arbeit an der Installation dieser Art von Frameworks ist mühsamer und zeitaufwändiger, deshalb ist es notwendig, nur ein spezialisiertes Tool zu verwenden, und es ist am besten, den Experten auf diesem Gebiet zu vertrauen. Immerhin handelt es sich um eine Struktur, die später als Wohnort für eine große Anzahl von Menschen genutzt wird. Hier steht Sicherheit an erster Stelle.

Welche Art von Anker zu verwenden?

Was die Entscheidung betrifft, welche Art von Bewehrung für monolithische Platten zu verwenden ist, dann ist dies aus Sicht des Materialteils definitiv Stahl von höchster Qualität. Um keinen Fehler bei der Auswahl zu machen, sollten Sie die Dienste eines Bauunternehmens in Anspruch nehmen, das Sie bereits kennen oder von dem Sie schon gehört haben.

In der Tat gibt es eine ganze Reihe von Fälschungen auf dem Markt, eine beträchtliche Menge an minderwertigen Materialien. Zusätzlich wird bei der Herstellung dieses Materials ein ziemlich großer Prozentsatz von Defekten erhalten, die sie auch zu realisieren versuchen. Selbst wenn Sie eine Garantie erhalten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass im Fall von minderwertigem Material keine Garantien und Kompensationen Ihnen helfen, die Fehler zu korrigieren, die für eine schlechte Qualität der Verstärkung charakteristisch sind.

In keinem Fall speichern und kaufen Sie für den Bau der Platte einer monolithischen Probe die verwendete Bewehrung.

Um unvorhergesehene Situationen zu vermeiden, ist es daher besser, beim Kauf keine Eile zu machen und sich mit Leuten zu treffen, die die Branche kennen. Das Beste von allem, wenn es ein unabhängiger Experte ist, der eine objektivere Einschätzung eines Unternehmens geben kann. In keinem Fall speichern und kaufen Sie für den Bau der Platte einer monolithischen Probe die verwendete Bewehrung.

Vielleicht ist dies der wichtigste Ratschlag, der befolgt werden muss. Ansonsten kann Ihre Unterstützung der Belastung einfach nicht standhalten.

Welche Schlussfolgerungen können aus dem oben genannten gezogen werden?

Also, von dem Obengenannten haben wir uns auf die Hauptsache entschieden: die Verstärkung für die monolithische Produktion eines solchen Materials als eine monolithische Unterstützung der Überlappung, ist es notwendig, nur mit der Bedingung des Wissens des Verkäufers oder des Herstellers zu erwerben.

Auch beim Verstärken von Fußböden ist es wünschenswert, eine Berechnung der Durchmesser vorzunehmen, obwohl dies eine zusätzliche Ausgabe ist, aber es wird sicherlich Geld bei der Verstärkung der Struktur und bei der Erweiterung des Betriebs sparen. Wenn Zweifel an der Berechnung dieses Entwurfs bestehen, kontaktieren Sie die Experten besser. Fachleute geben Ihnen eine detaillierte Berechnung der Kosten, Nuancen und Aspekte, die während der Installation auftreten können.

Aber zuerst finden Sie die Bewertungen über dieses oder jenes Unternehmen, da es wahrscheinlich ist, dass nicht nur nicht die notwendigen Informationen erhalten, sondern an gewöhnliche Betrüger wenden, die nur Geld wollen und ihre Aufgaben nicht in der richtigen Menge erfüllen.

Die monolithische Überlappung ist eine ziemlich ernste Angelegenheit, die später von der Sicherheit der Menschen abhängen kann.

Es ist am besten, sich von Freunden oder Bekannten beraten zu lassen, die sich entweder bereits mit der Branche beschäftigt haben oder umfangreiche Erfahrungen in diesem Bereich haben. Sie können auf das Internet-Netzwerk zurückgreifen, indem Sie sich mit Leuten in zahlreichen Foren beraten.

In jedem Fall, damit der Support der höchsten Qualität entspricht, ist es andernfalls unmöglich, dieses Problem zu lösen, ist es notwendig, alle Vor- und Nachteile abzuwägen und erst dann mit der Auswahl und dem Kauf fortzufahren.

Denken Sie daran, dass dies eine ziemlich ernste Angelegenheit ist, die später von der Sicherheit der Menschen abhängen kann.

Fazit Was zu tun ist?

Die Realitäten der Bauindustrie sind so, dass es heute ohne den Einsatz von Spezialmaschinen, hochwertigen Material- und Arbeitserfahrungen kaum möglich ist, das Projekt auf höchstem Niveau zu realisieren. Ein gewöhnlicher Mensch, der diese Richtung, seine Feinheiten und die grundlegenden Anforderungen einer Baustelle nicht kennt, kann einfach nicht einmal Material kaufen.

Die Korrektheit, Schnelligkeit und Sicherheit des gesamten Bauwerks hängt davon ab, wie korrekt das richtige Material wie die Bewehrung für den Boden berechnet und ausgewählt werden kann.

Diese Komponente sollte wiederum schon vor Beginn der Bauarbeiten stehen. Für den Fall, dass Sie sich entschieden haben, eine Brigade zu engagieren, wäre es nicht überflüssig, ihre Qualifikation zu kennen.

Achten Sie darauf, die Schätzung korrekt zu berechnen. Dies ist schließlich eine Art Garantie, dass der Bau abgeschlossen wird, andernfalls droht die Nichteinhaltung von Vereinbarungen dem Auftragnehmer, dh dem Auftragnehmer, mit der gesetzlich vorgesehenen Strafe.

Beachten Sie aber auch, dass von Ihrer Seite aus unbedingt alle Punkte und Komponenten des offiziellen Dokuments zu beachten sind. In der Regel besteht die Rolle des Kunden jedoch nur darin, die entsprechende Gebühr in der angegebenen Höhe rechtzeitig zu erfüllen.

Auswahl der Verstärkung für die Überlappung

Bewehrung ist eine Art von Baumaterialien, die dazu bestimmt sind, die Festigkeit einer Stahlbetonkonstruktion zu verbessern.

Armatur wird verwendet, um die Festigkeit von Strukturen zu verbessern.

Es gibt verschiedene Arten von Ventilen.

Arten von Armaturen

Das Profil des Ventils ist in Ring, Sichel und gemischt unterteilt.

Insgesamt gibt es je nach den verschiedenen Eigenschaften und Eigenschaften sechs Verstärkungsklassen. Unterscheiden zwischen starrer und flexibler Verstärkung. Zusätzlich zum Grad der Starrheit gibt es eine Abstufung in Bezug auf Klassenunterschiede und Legierungen, die die Grundlage für eine bestimmte Verstärkung geworden sind.

Je nach Durchmesser des Abschnitts wird zwischen schwerer und leichter Bewehrung unterschieden. Es gibt eine Verstärkung mit einem glatten Profil oder ein Profil, das mit periodischen Rippen ausgestattet ist. Letzteres wird normalerweise mit großen Mengen Beton verwendet, um eine maximale Haftung zu gewährleisten. Normalerweise sind die Rippen in verschiedenen Höhen und in verschiedenen Winkeln angeordnet, um eine Platte in Form eines massiven Monolithen zu erzeugen.

In Abhängigkeit von den Einsatzbedingungen der Bewehrung ist dieser Baustoff spannungsarm und spannungsfrei.

Auch auf dem Profil gibt es eine glatte Beschläge. Es ist ohne Kerben gemacht.

Rebar wird hauptsächlich in großen Unternehmen hergestellt, die auf die Metallbearbeitung spezialisiert sind. Es ist ratsam, einen vollständigen technologischen Zyklus zu verwenden, der die Verwendung von Abfällen aus der Produktion einschließt.

Der erste Schritt ist die Annahme von Stahl für Bewehrungsstahl, der durch Verformung, Walzen oder Ziehen weiterverarbeitet wird. Zeichnen ist der energie- und arbeitsintensivste Prozess. Das Walzen in dieser Hinsicht ist am wirtschaftlichsten, da es mit einer minimalen Menge an Industrieabfällen einhergeht. Verformter Bewehrungsstahl ohne Verwendung von hohen Temperaturen und das Ergebnis dieses Verfahrens ist eine kaltgezogene Bewehrung.

Nach dem Reinigen und Richten wird der Bewehrungsstahl mit speziellen Maschinen mit bestimmten Stababmessungen geschnitten. Bei bestimmten Stahlsorten für den Bau von Rahmenkonstruktionen ist das Schweißen von Verstärkungen erlaubt.

Anwendungsbereich

Die Armatur wird beim Betonieren entsprechend platziert.

Der Hauptzweck der Bewehrung ist die Verstärkung von Beton, Trennwänden oder Fundamenten. Dank dieses Materials wird die Beschichtung langlebiger und zuverlässiger.

Starre Verstärkung wird hauptsächlich für die Konstruktion von Rahmen und Teilen wie Winkeln oder Kanälen verwendet. Aus einer flexiblen Bewehrung erzeugen sie verschiedene Arten von Gittern, Stangen oder Rahmen, auf deren Grundlage die notwendigen Strukturen aus der Schalung geschaffen werden können.

Die Verstärkung ist in der Lage, die Integrität der Struktur zu gewährleisten, um das Auftreten verschiedener Arten von Verzerrungen und Rissen in der Betriebsperiode zu verhindern.

Im Laufe der Zeit entwickelt sich die private individuelle Konstruktion in einem immer aktiveren Tempo, was die zunehmende Popularität eines solchen Materials als Verstärkung für Fußböden mit sich bringt. Welche Vorteile verfolgen Bauherren? In einem größeren Ausmaß ist es realistisch, Platten ohne den Einsatz schwerer Maschinen, insbesondere eines Krans, zu verwenden. Ein weiterer unbestrittener Vorteil ist die Fähigkeit, Überlappungen von fast allen Formen oder Parametern zu erzeugen. Überlappungsarmatur hat eine hohe Feuerfestigkeit und hält hohen Belastungen stand. Laut Forschung kann monolithische Überlappung die Auswirkungen von Feuer für mindestens 60 Minuten aushalten.

Ein gutes Beispiel für eine Bewehrung sind monolithische Betonplatten. Je dünner die Betonschicht ist, desto größer ist der Metallverbrauch.

In einer privaten Konstruktionsumgebung sind monolithische Platten einer flachen Probe vorherrschend. Bei Verwendung solcher Baustoffe müssen die Parameter der Platte und der Bewehrung selbst korrekt berechnet werden. So hängt die Dicke der Bramme im Verhältnis 1 zu 30 von der Größe der Spannweite ab (wenn z. B. zwischen den tragenden Wänden eine Spannweite von 6 Metern Breite vorhanden ist, muss die Brammendicke mindestens 20 cm betragen). Im Fall der Reduzierung der Betonschicht ist es notwendig, den Verbrauch von Metall zu erhöhen. Mit zunehmender Deckenstärke muss der Betonverbrauch maximiert werden.

Die Überlappung aus Stahlbeton ist mit eigenen Händen relativ einfach zu machen.

Werkzeuge für die Herstellung von Bewehrungsplatten:

  • Betonmischer;
  • Sand;
  • Schotter oder Kies;
  • direkt anpassend;
  • Schweißgerät (Häkelnadeln sind eine Alternative);
  • Bauholz;
  • hochfester Zement;
  • Elektrowerkzeuge verschiedener Aktionen.

Überlappung erstellen

Um die Platte zu verstärken, ist es wünschenswert, eine Verstärkung mit einem Querschnitt im Bereich von 8-14 mm zu verwenden, deren Durchmesser von der Größe der Entwurfslast abhängt. Bei einer Deckenstärke von weniger als 150 mm empfiehlt es sich daher, eine einlagige Bewehrung der Platte unter Einhaltung aller sonstigen in den Vorschriften festgelegten Bedingungen auszuführen.

Das Schema der Verstärkung von Betonböden.

Wenn die Brammenschicht 150 mm überschreitet, ist es erforderlich, verstärkte Walzprodukte in zwei Schichten in Form eines Gitters anzubringen - im oberen und unteren Teil der Bramme. Die Armatur kann mit Strickdraht verbunden werden, wobei die Zellengrößen zwischen 150 mal 150 oder 200 mal 200 mm liegen. Für die Bewehrung der Platte werden hauptsächlich Stäbe mit dem gleichen Querschnitt verwendet - dies ist die Hauptverstärkung. Um einzelne Stellen zu verstärken, ist eine zusätzliche Verstärkung erforderlich.

Bereiche, in die eine große Last fällt, werden zusätzlich verstärkt.

In der Mitte der Platte sind die unteren Netze zusätzlich verstärkt. Das obere Netz kann in Stützbereichen verstärkt sein. Es ist ratsam, an Stellen, an denen die Spannung der Platte konzentriert ist, zusätzliche Verstärkung zu verwenden - in der Nähe der Löcher oder wo die Last konzentriert wird.

Zusätzliche Verstärkung wird mit separaten Stangen bis zu 1500 mm Größe erstellt. In den meisten Fällen greifen Sie auf die Hauptbewehrung mit zusätzlicher Verstärkung der Löcher zurück.

Schalung Konstruktion

Einer der wichtigsten Momente beim Erstellen einer bewehrten Platte ist die richtige Konstruktion und Installation der Schalung. So ist es wünschenswert, seine Installation auf der gesamten Größe der Platte durchzuführen, obwohl es zulässig ist und Teilinstallation. Als Schalung können Sie Holzbalken und Bretter verwenden, die später zur Verstärkung des Daches verwendet werden können. Eine zwingende Maßnahme ist die gründliche Befestigung der Schalung aufgrund des hohen Betongewichts.

Um die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Fundaments zu erhöhen, empfiehlt es sich, die Schalung zu verstärken.

Faserplatten sollten über der Schalung verlegt werden, und es ist erlaubt, ein Blatt zweimal zu verwenden. Die Schutzschicht der Verstärkung muss mindestens 20 mm und 20 mm mit zusätzlichen Stützen unter dem Verstärkungsgewebe sein.

Die gesamte Struktur muss mit hochwertigem Beton gefüllt werden. In fast vier Wochen ist die monolithische Platte einsatzbereit - genau diese Zeit benötigt der Beton, um ein hundertprozentiges Maß an Festigkeit zu erreichen. Erst nach Ablauf dieser Frist ist die Demontage der Schalung erlaubt.

Es muss sichergestellt werden, dass sich keine Löcher in der Schalung befinden, da Zementgel durch die Spalte austreten kann, was die Festigkeit des Betons selbst beeinträchtigt.

Da die schützende Verstärkungsschicht nicht weniger als 2 cm betragen kann, ist es wünschenswert, die Schalung mit Matrizen zu ergänzen. Die Konsistenz des Betons sollte nicht zu dünn oder zu dick sein. Die Masse muss plastisch und gut beweglich sein, um eine maximale Verdichtung und Füllung möglicher Hohlräume zu ermöglichen.

Überflutete Schalungen müssen regelmäßig gewartet werden. Um das Austrocknen des Betons im Sommer zu vermeiden, ist es notwendig, die Struktur von Zeit zu Zeit mit Wasser zu befeuchten und mit Polyethylen zu bedecken. Wenn es notwendig wird, die Platte vor Ablauf der vier Wochen zu verwenden, ist es notwendig, temporäre Stützen zu bauen.

Um eine zusätzliche Schalldämmung zu erzielen, empfiehlt es sich, Schotter unter den Estrich zu füllen.

Bei der Erstellung einer Bewehrungsplatte zur Überlappung ist auf zusätzliche Schalldämmung zu achten, da sich Beton als guter Schallleiter durchgesetzt hat. Eine Schalldämmung kann erreicht werden, indem Kies (Blähtonkies) direkt unter den Estrich gegossen wird. Auch in dieser Situation ist das cerositische schallabsorbierende Gemisch nützlich.

Ein weiterer Nachteil von Beton - hohe Wärmeleitfähigkeit. Dies verursachte die Notwendigkeit einer zusätzlichen Isolierung der Enden des Monolithen.

Zur Berechnung und Bemessung der Bewehrung der Decke können Sie eines der verfügbaren Sonderprogramme verwenden. Solche Dienste werden oft von verschiedenen Arten von Design-Organisationen angeboten.

Die monolithische Überlappung erlaubt nicht nur die Verwendung von Wänden, sondern auch von Stützen als Stütze, wodurch mehr Möglichkeiten und Variationen im Layout des Hauses entstehen.

Der Boden der Stahlbetonplatte kann aus Pappe oder Sperrholz mit Stäben bestehen. Die Seitenwände können aus Brettern oder Sperrholz gebaut werden, aber diese Option ist wirtschaftlich nicht sehr profitabel. Innere Bereiche sind mit Brettern bedeckt.

Funktionen der Verwendung

Der Hauptarbeitsteil der Bewehrung ist der untere Abschnitt, da die Last hauptsächlich von oben nach unten auf die Platte übertragen wird und danach gleichmäßig über alle Bereiche verteilt wird. Somit erfährt der untere Teil Belastungen, die als zugfest charakterisiert werden können. Der obere Teil der Platte erhält wiederum eine Kompressionslast.

Das Schema der Verstärkungsplatten.

Um eine monolithische Platte zu erstellen, verwenden Sie am besten eine Betonpumpe. Während der Gießzeit ist es ratsam, den Beton mit einem speziellen Gerät - einem Tiefenrüttler - zu verdichten. Während der Aushärtung zeichnet sich Beton durch Schrumpfung und das Auftreten von Mikrorissen aus. In diesem Fall ist es wünschenswert, Wasser leicht über die gesamte Struktur zu sprühen.

Die Überlappungsarmatur sollte warmgewalzt werden, und zwar mindestens A400C, hergestellt aus hochwertigem Stahl mit einem periodischen Profil. Es ist unerwünscht, Verstärkung der glatten Art zu verwenden - im Moment ist es praktisch unmöglich, einen Spezialisten zu finden, der in der Lage ist, qualitativ hochwertige Arbeit mit diesem Material zu leisten.

Wenn es notwendig ist, eine monolithische Platte zu bauen, müssen mindestens 4 Verstärkungsreihen erstellt werden. Die unteren zwei sollten entlang und über die Spannweite angeordnet sein, in ähnlicher Weise ist es notwendig, die zwei oberen zu platzieren. Mit Spannweite ist der Abstand gemeint, bei dem die tragenden Wände voneinander entfernt sind. Bei rechteckigen Platten ist es notwendig, auf der kurzen Seite zu messen.

Es ist besser, die untere Bewehrungsreihe auf spezielle Klemmen zu legen. Der fertige Rahmen sollte eine andere hohe Steifigkeit haben. Es ist ziemlich einfach zu überprüfen - es muss das Gewicht einer Person aushalten, erlauben Sie ihm, frei auf der oberen Verstärkungsschicht zu gehen. Voraussetzung ist, dass die Stange während der Förderung des Betongemisches mit einer Pumpe stehen bleibt. Vor dem Einfüllen der Mischung ist es ratsam, die Einhaltung des Durchmessers und des Abstandes der Bewehrung mit den im Projekt angegebenen Parametern zu überprüfen. Sie müssen versuchen, einmalig zu füllen.

Überschwemmte Platten müssen nicht nur vor dem Austrocknen geschützt werden, sondern auch vor verschiedenen Niederschlägen, die auf sie fallen.

Zur Verstärkung wird empfohlen, eine Mischung aus Betonmischern zu verwenden.

Zur Verstärkung ist es besser, nicht gewöhnlichen Beton zu verwenden, sondern eine Mischung direkt aus einem Betonmischer. Wenn das Gebäude mit diesem Beton durch eine Platte blockiert wird, kann man sich auf die Einhaltung bestimmter Qualitätsstandards verlassen. Somit wird die Mischung am Einlass notwendigerweise einer Kontrolle der Menge an Additiven und der Zusammensetzung der Aggregate unterzogen. Eine solche Mischung schält lange nicht ab und zeichnet sich durch erhöhte Festigkeit aus.

Es ist sehr wichtig, bei der Auswahl einer Bewehrungsklasse keinen Fehler zu machen. Wenn Sie also einen Kanal oder eine Bewehrung mit einer niedrigeren als der für das Gebäude erforderlichen Klasse wählen, kann es zu Überlappungsvibrationen kommen.

Sie können ein wenig auf die Kosten von Baumaterialien sparen, wenn Sie nicht gemessene Armaturen kaufen - es kostet ein bisschen weniger als andere Sorten dieses Materials.

Stärkung der Stärke der Bodenplatte kann sein, wenn die Enden des Kanals nicht nur in die Wand zu bekommen, und länglich Shtrob in ihm eingebettet Verstärkung. Sie müssen also versuchen, die Länge der Rillen mindestens 50 mm zu machen. So befinden sich die Bodenplatten direkt im Inneren der Ziegelmauer.

Innovation unter den Bauherren ist die Verwendung von Leichtbeton, um eine Bodenplatte zu schaffen. Er kann Schwierigkeiten in Bezug auf Industriemischer haben und muss sich um die Funktion des Betonmischers kümmern.

Im Allgemeinen ist es nicht schwierig, die Bewehrung für Überlappungen zu verwenden, es genügt, bei der Auswahl der Materialien einen verantwortungsvollen Ansatz zu wählen und die akzeptierten Anweisungen zu befolgen. Mit den Zeichnungen von Ansiedlungsfirmen sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Nerven und Zeit.

Berechnung der Bewehrung für monolithische Platten

Monolithische Platten werden verwendet, wenn geplant ist, während des Baus von den Standardparametern abzuweichen und die besonderen Merkmale von Gebäuden zu verwenden.

Aufgrund der erhöhten Steifigkeit ist die Verwendung von monolithischen Platten die kostengünstigste Option. Der einzige Nachteil ist, dass monolithische Platten bei niedrigen Temperaturen schwer zu verlegen sind.

Damit die Überlappung stabil und dauerhaft ist und viele Jahre hält, ist es wichtig, die monolithische Struktur genau zu berechnen, und wenn sie selbst gegossen wird, kann die Bewehrung, die die Grundlage für das Design ist, nicht ausgeführt werden.

Während der Erstellung des Entwurfs des Projekts sollte:

  • Bestimmen Sie die Marke von Beton
  • Art der Verstärkung
  • Berechnen Sie das Schema seiner Platzierung,
  • denken Sie über das Dämmsystem vor der Einwirkung von Wasser und Wärme nach,
  • Berechnen Sie, wie viel Baumaterial für die Arbeit benötigt wird.

Verwendung von Bewehrung für Bauzwecke

Die Bewehrungsstäbe dienen in erster Linie dazu, die Betonunterlage vor erheblichen Belastungen und damit der Bildung von Schäden und Rissen zu bewahren. Beton selbst kann keine Festigkeitseigenschaften verleihen, insbesondere bei einem großen Anwendungsgebiet, Gießen.

Zuallererst, Verstärkung, Stahl oder Verbund, erlaubt das Fundament, mit scharfen Sprüngen in der Temperatur und Bodenbeweglichkeit fertig zu werden. Hier werden Informationen über die Gründung auf wuchernden Böden und genau, wie man sie sammelt und füllt, sofort relevant.

Die Betonschicht wiederum schützt die Armatur vor dem Schmelzen unter dem Einfluss von Feuer und schützt sie vor Korrosion. Letzteres bezieht sich auf das Stahlmaterial, wenn moderne Glasfaserverstärkung in der Arbeit verwendet wird, dann ist die Korrosion gar nicht so schlimm.

Die unebene Oberfläche der Bewehrung ermöglicht ein gutes Anhaften der Materialien beim Gießen der Betonlösung. Die Stäbe der Verstärkung sind längs und quer für die Festigkeit der gesamten Struktur gestapelt. In diesem Fall sollte die Verlegung nach allen Regeln durchgeführt werden.

Es ist wichtig! Um mit der Verstärkung des Monolithen arbeiten zu können, müssen Sie verstehen, wie das Bewehrungsschema in der Praxis umgesetzt wird.

Darüber hinaus ist es notwendig, die Art und Weise der Verbindung der Armaturen zu wählen. Wenn dies Stahlstangen sind, dann ist es möglich, sowohl einen Strickdraht als auch eine Schweißung, falls zusammengesetzt, und dann einen Draht zu verwenden.

Ankerauswahlregeln

Bevor Sie das Material aufnehmen, ist es wichtig, das Niveau der geplanten Ladung herauszufinden. Dazu wird ein Fundament ausgewählt und eine Bodenanalyse durchgeführt.

Als nächstes wird der Verstärkungsabschnitt berechnet. Für monolithische Platten wird ein Kerndurchmesser von über 10 mm gewählt. Es ist wichtig, sich über den Grad der Belastung auf dem Boden zu erinnern.

Bei schwachem Boden werden dickere Bewehrungsstäbe beispielsweise ab 12 mm verwendet. Für die Ecken der Struktur kann hier Verstärkung bis 16 mm verwendet werden.

Der Anker ist von verschiedenen Typen abhängig von den Merkmalen:

  • Die Verstärkung des Längstyps ermöglicht es der Struktur nicht, sich zu dehnen und vertikale Risse zu erzeugen. Der Bewehrungsstab übernimmt bei Belastung einen Teil der Belastung und verteilt sich gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Platte.
  • Die Querbewehrung schützt vor dem Auftreten von Rissen im Moment der Belastung der Stützen.

Bewehrungsverbrauch während der Bewehrung

Mit genauen Zahlen können Sie die richtige Bewehrung, Plattendicke, Menge und Menge des Betons auswählen. Dies wiederum spart Energie und finanzielle Ressourcen.

Erinnern Sie sich noch einmal, egal wie banal es war, aber Sie sollten nicht beim Kauf von hochwertigen Baumaterialien sparen, besonders wenn es um die Gründung geht. Andernfalls kann die Lebensdauer der Struktur beeinträchtigt werden, und während der Reparatur muss viel mehr Geld ausgegeben werden, als eingespart wurde.

Es gibt allgemein anerkannte Standards für die Berechnung des Verbrauchs an Bewehrungsmaterial pro 1 Kubikmeter Betonlösung. Bei der Verlegung wird die Bewehrung nahe an die Oberfläche der Platte gelegt, während 3-5 cm vom Rand übrig bleiben.

Berechnung am Beispiel einer Platte 8x8

Die genaue Höhe der Bewehrung wird am Beispiel einer 8x8 Meter großen Platte berechnet.

Für die Stabilität des Bodens ideal geeignete Bewehrungsstab ∅ 10 mm. In der Regel wird das Bewehrungsgewebe über eine Stufe bis 200 mm ausgelegt. Auf dieser Grundlage ist es nicht schwierig, die erforderliche Anzahl von Stäben zu berechnen.

Dazu wird die Brammenbreite durch die Schrittweite in Meter geteilt und 1 Stab hinzugefügt (8 / 0,2 + 1 = 41). Um das Gitter zu erhalten, werden die Stäbe in der senkrechten Richtung angeordnet. Also muss das Ergebnis mit zwei multipliziert werden (41x2 = 82 Stäbe).

Es ist wichtig! Bei der Montage einer monolithischen Platte sind zwei Worte Verstärkungsgewebe von oben und unten erforderlich. Daher werden die Daten erneut mit zwei multipliziert (82 × 2 = 164 Stäbe).

Die Länge eines Standardstahls beträgt 6 Meter. Auf dieser Grundlage wird die folgende Berechnung erhalten: 164x6 = 984 m.

Die Schichten sind durch Schnittpunkte miteinander verbunden, deren Anzahl leicht zu berechnen ist, wenn die Anzahl der Stäbe mit dem gleichen Indikator multipliziert wird (41x41 = 1681 Teile). Der Anker in Form eines Gitters wird 5 cm von der Basis der Platte angeordnet.

Die Dicke der monolithischen Platte beträgt 200 mm. Um die Verbindung herzustellen, benötigen Sie eine Stablänge von 0,1 Metern.

Für die Durchführung aller Verbindungen benötigen Sie 0,1x1681 = 168,1 Meter Verstärkungsmaterial. Insgesamt werden für die Bauarbeiten 984 + 168,1 = 1152,1 Meter Bewehrung benötigt, es kann jetzt im Gewicht berechnet werden, wenn Sie wissen, wie stark der Bewehrungsmessgerät wiegt. Die Abbildung wird auch für die Berechnung der Belastung der Gründungsstruktur wichtig sein.

Bewehrungsstäbe werden fast immer in Baumärkten in Kilogramm verkauft. Ein Stab wiegt im Durchschnitt 0,66 kg, was bedeutet, dass er 0,66 x 1152,1 = 760 kg Verstärkung benötigt.

Verstärkung monolithische Platten machen es selbst

Der Empfang von Verstärkung ist in fast allen Bereichen des Bauens allgegenwärtig. Mit ihrer Verwendung machen sie Stufen für Treppen, eine Veranda aus Beton, monolithische Platten für Fußböden. Das Wesen der Verstärkung liegt in der organischen Verbindung verschiedener Materialien zu einem Ganzen. Zum Beispiel Verstärkung und Beton. Beton hat von Natur aus eine sehr hohe Festigkeit, ist aber gleichzeitig zu zerbrechlich. Das Metall, das Teil der Verstärkung ist, ist elastisch. Die Kombination dieser beiden Materialien schafft daher eine Art Synergie, dh die Eigenschaften von Stahlbeton sind viel besser und nützlicher als die Eigenschaften von Beton oder Metall. Stahlbeton ist in der Lage, solchen Vibrationen und Vibrationen standzuhalten, die gewöhnlicher Beton niemals tolerieren wird. Im Kern spielt die Verstärkung die Rolle eines bestimmten Skeletts für Betonprodukte, denn ohne dieses würde es bei der ersten Ladung einfach in Stücke zerfallen.

Was Sie über die Bewehrung von Böden wissen müssen

Für die Durchführung der Bewehrung von Beton verwendet Bewehrungsstahl bar. Seine Dicke variiert von 8 bis 14 mm bei einer Plattendicke von bis zu 150 mm. Beim Kauf von fertigen Bodenplatten ist zu berücksichtigen, dass sie in festen, gerippten und hohlen Fabriken hergestellt werden. Besonders beliebt ist die letzte Option. Dies liegt an der Tatsache, dass solche Platten aufgrund der Hohlräume innerhalb des Betonmonolithen ein relativ geringes Gewicht, eine ausgezeichnete Isolierleistung, eine schlechte Schallabsorption und auch eine gute Deformation aufweisen.

Produzieren Sie Bodenplatten aus schweren Betonqualitäten. Ihre Standardgrößen sind durch drei Größen gekennzeichnet: Länge - 4, 5 oder 6 m, Dicke - 140, 180 oder 220 mm, zulässige Belastung - 150, 190 oder 230 kg / m2.

Es versteht sich, dass die gekauften Platten beim Verlegen immer Fugen bilden, die gestuft sein können, was die Gleichmäßigkeit der von ihnen gebildeten Oberfläche negativ beeinflusst. Wenn Sie die monolithische Platte mit Ihren eigenen Händen verstärken, erhalten Sie eine gleichmäßige und glatte Oberfläche ohne Fugen.

Was sind die Verstärkungsmöglichkeiten?

Die Verwendung von Stahlbetonkonstruktionen ermöglicht nicht nur die Erwärmung des Gebäudes, sondern auch die Beschleunigung des Bauprozesses. Die relativ geringe Masse von Platten mit Bewehrung reduziert die Belastung des Fundaments. Die Konstruktion selbst ist ziemlich langlebig und kann nicht nur lange und signifikante Belastung, sondern auch die ernsten Auswirkungen von Feuer standhalten. Im Brandfall halten Stahlbetondecken das Gebäude für eine Stunde, während Holzbauten nach 25 Minuten zusammenbrechen.

Die Verwendung von monolithischen Platten mit Bewehrung ermöglicht es, Gebäude und Strukturen mit einem beliebigen Grad an Komplexität zu bauen. Mit ihrer Hilfe ist es recht einfach, die geometrischen Merkmale des Raums zu korrigieren und nicht standardmäßige Überlappungen sowohl in der Größe als auch in der Form zu erstellen. Da die Stützen für solche Platten nicht nur die Wände des Gebäudes sind, sondern auch verschiedene Bögen mit Säulen, erhöhen sich die Möglichkeiten der Planung erheblich.

Wie können Sie eine monolithische Platte mit Ihren eigenen Händen machen?

In der Konstruktionsliteratur kann eine sehr einfache Formel gefunden werden, mit der es einfach ist, die Dicke der Überlappung zu berechnen. Nehmen Sie die Länge der Spannweite und teilen Sie sie durch 30. Das Ergebnis ist die optimale Dicke der zukünftigen Platte. Das klassische Schema von Verstärkungsplatten beinhaltet die Anordnung von Arbeitsstäben im oberen und unteren Teil der Platte. Dies verteilt die Belastung aller Verstärkungen und stoppt von der Stange. Bei einer Plattendicke von weniger als 80 mm ist es durchaus ausreichend, keinen Bewehrungsstab, sondern ein Drahtgeflecht zu verwenden. Man muss es nur so machen, dass es sich im Inneren des Monolithen befindet. Dazu wird das Gitter 2,3 cm über die zu gießende Oberfläche angehoben.

Der Verstärkungsstab ist mit Draht verbunden oder durch Schweißen befestigt. Die erste Methode ist schneller und bequemer. Zum Binden verwenden Sie einen speziellen Haken, der unabhängig hergestellt werden kann, aber im Laden gekauft werden kann. In dem Fall, in dem die Platte eine Dicke von etwa 150 mm oder mehr annimmt, müssen Sie zwei Verstärkungsschichten herstellen. Die Schichten werden übereinander gemacht und verbinden sich mit Brücken. Die Größe der resultierenden Zellen sollte zwischen 150 und 200 mm variieren. Für die normale Festigkeit bei selbständiger Produktion der Bodenplatte ist es empfehlenswert, eine Stange mit dem gleichen Querschnitt zu verwenden. Um die Festigkeit noch weiter zu erhöhen, kann die Bewehrung mit Stangen von 40 bis 150 mm Länge an die Hauptstruktur gebunden werden.

Die Verteilung der Belastung auf die gesamte Struktur erfolgt so, dass ihr Hauptanteil auf die untere Bewehrungsschicht fällt. In diesem Fall unterliegt die obere Schicht Druckeffekten wie Beton. Die Bewehrung erfolgt durch Gießen von Beton in die Schalung über die gesamte Deckenfläche.

Im Allgemeinen ist der gesamte Prozess der Erstellung einer Betonplatte in drei Komponenten unterteilt: die Installation von Schalung, Bewehrung und Betonieren. Betrachte sie alle.

Schalung erstellen

Die Schalung zum Gießen monolithischer Überlappung ähnelt einem horizontalen "Deck" aus speziellem feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz, das 18-25 mm dick ist oder aus einem 40 mm starken, dicht geschnittenen Brett. Installieren Sie es auf einem zuverlässigen Träger aus einer Holzstange (80-100x100 mm), horizontal angeordnet.

Horizontale Balkenbalken werden von starken vertikalen Pfosten getragen, die entweder fertig sind, speziell (teleskopisch) oder unabhängig von festem 100x100 mm Holz, Rundholz mit einem Durchmesser von 80-100 mm, sowie starken Metallrohren oder einer Kanalschiene vorbereitet sind.

Um den Bedarf an Materialien für den Bau der Schalung zu ermitteln, müssen Sie die Fläche des gesamten Bodens und seine Dicke berechnen. Letzteres ist von 10 bis 20 cm, abhängig davon, wie breit die Spannweite ist und die Last für den zukünftigen Betrieb geplant ist. Die Stärke der Schalung sollte so sein, dass sie ohne die geringste Verformung dem Gewicht des Betons und der darin eingebetteten Bewehrung widerstehen kann. Bei einer Bodenstärke von 20 cm beträgt das Gewicht der resultierenden Platte etwa 500 kg pro m2. Die Schalungsoberfläche besteht am besten aus gewöhnlichem oder laminiertem 20-mm-Sperrholz. Bei Verwendung von Sperrholz mit Laminatbeschichtung erhalten Sie eine perfekt glatte Decke, die keine großen Nacharbeiten erfordert. Die Höhe der Installationsschalung wird anhand einer Ebene oder Konstruktionsebene bestimmt. Um dies zu tun, schlagen Sie eine horizontale Linie, die der Höhe der zukünftigen Überlappung entsprechen muss, entlang des Umfangs der gesamten Spannweite ab.

Bei Verwendung von Teleskopschienen werden sie hauptsächlich entlang der Kanten mit Stativen und Uniformen (Kronen) installiert. Auf den Pfosten werden die Träger der Längsrichtung in einem Abstand von 2 m installiert, erst danach können Zwischenträger installiert werden. Es ist nicht notwendig, Stative für alles zu machen. Normalerweise genügt es, diese Struktur mit 30-40% Racks zu versorgen. Der Abstand zwischen den Zwischenstützen ergibt sich aus der Berechnung der Deckenstärke und der Dicke der Stützen selbst. Gemittelt auf einem Regal mit einer Last von 900 - 1200 kg sollte nicht mehr als 1 m2 Schalung zugeteilt werden.

Wenn die Entscheidung getroffen wird, selbstgebaute Regale zu verwenden, sollte ihre Länge der Installationshöhe des unteren Teils der Längsträger entsprechen. Installieren Sie selbstgebaute Racks in 1-m-Schritten auf einer festen Unterlage oder auf dicken Brettern mit ausreichender Fläche. Die Längsverzögerungen sind quer in einem Abstand von 0,5 m voneinander angeordnet, und auf ihnen sind Platten aus dickem Sperrholz angeordnet. Die obere Oberfläche dieser Struktur muss streng horizontal sein und eine vorfixierte Ebene erfüllen.

Wenn Schnittbretter für den oberen Teil der Schalung verwendet werden, müssen sie eng ausgerichtet sein, und eine dichte Polyethylenfolie oder Dachmaterial wird darüber gelegt. Ein Rand einheitlicher Höhe, der der Dicke der Platte entspricht, ist entlang des gesamten Umfangs der beplankten Schalung angebracht. An den Ecken muss es sicher verbunden sein.

Wie man die Verstärkung der Betonplatte unabhängig macht

Die Stahlbewehrungsklasse A3 wird durch Warmwalzen hergestellt. Es kann von 8 bis 14 mm Durchmesser mit einer glatten oder gerippten Oberfläche sein. Es eignet sich am besten für die unabhängige Erstellung von monolithischen bewehrten Böden. Das erste Gitter ist am Boden der vorgesehenen Platte und das zweite an der Oberseite angebracht. Die Schalung sollte so aufgestellt werden, dass sich beide Gitter im Monolith der Platte befinden. Der Abstand vom oberen Gitter zur Oberfläche sollte mindestens 2 cm betragen.Die Verstärkung sollte mit einem Bindedraht an das Gitter gebunden werden, wobei Zellen mit Seiten von 200 oder 150 mm gebildet werden. Heute gibt es spezielle Maschinen zum Stricken von Beschlägen, aber Sie können es mit einem gewöhnlichen Handhaken machen.

Der Einsatz einer Schweißmaschine ist nur dann sinnvoll, wenn man sie gut beherrschen kann, da unwirksame Vorgänge zu einer Ausdünnung der Stäbe in den Schweißbereichen führen können, was zwangsläufig zur Zerstörung führt. Es sollte keine Lücken entlang der gesamten Länge des Gitters geben, daher sollten sie, wenn die Länge der Stäbe nicht ausreichend ist, mit einer Überlappung von mindestens 50 cm erhöht werden, wobei alle Verbindungen in einem schachbrettartigen Muster angeordnet werden sollten. An allen Rändern des Netzes sind U-förmige Formen miteinander verbunden. Es ist notwendig, Stäbe nur unter dringenden Bedarf ohne Heizung zu biegen. Das glühende Metall bricht seine innere Struktur, was zu einem Bruch des Stabes führen kann. An den Stellen, an denen zusätzliche Lasten angenommen werden, werden diese in einem speziellen Modus mit zusätzlichen Stäben verstärkt. Bei der Verstärkung sollten Sie die Orte berücksichtigen, an denen technische Kommunikation stattfindet. Wenn möglich, ist es besser, Löcher zu hinterlassen, indem man ein Rohrstück einführt. Insbesondere erfordert die Verstärkung der gesamten Fläche der Unterstützung an den Wänden und Säulen. Im letzteren Fall muss der Gewinn voluminös sein.

Betonmischung gießen

Sobald das gesamte Bewehrungsgitter verbunden ist, können Sie damit beginnen, es zu füllen. Verwenden Sie hierfür am besten eine Betonpumpe. Wenn der Umfang der Arbeit nicht sehr groß ist, dann ist es durchaus möglich, ohne sie fertig zu werden. In diesem Fall benötigen Sie mindestens zwei Helfer, die den Beton im Betonmischer kneten und zum Gießen anheben. Beim Füllen der Schalung mit einer Betonlösung muss das Gemisch periodisch verdichtet werden. Das Beste daran ist, dass ein spezieller Bauvibrator dafür geeignet ist, aber in Ermangelung eines ist es möglich, den Hammer von Zeit zu Zeit auf die Schalung oder die offenen Teile des Bewehrungsnetzes rhythmisch zu klopfen.

Bei der Erstarrung kommt es zu einer deutlichen Schrumpfung des Betons, die bei einem beschleunigten Trocknungsprozess zum Auftreten von Mikrorissen führen kann. In dieser Hinsicht muss der geflutete Ofen mehrere Tage lang mit Wasser bewässert werden, insbesondere in der Hitze. Sie müssen jedoch wissen, dass Wasser mit einem Schlauch mit einem Sprinkler oder einer Gießkanne gespritzt werden soll, da ein direkter Strahl die Oberfläche von Beton beschädigen kann, der noch nicht ausgehärtet ist. Um das Auftreten von Rissen zu vermeiden, wird manchmal ein spezielles Polymernetz unter der untersten Schicht angeordnet, und der Rest der Struktur ist bereits darauf aufgebaut. In anderen Fällen wird das Polymergitter als Hauptverstärkungselement verwendet. Dies ist dort möglich, wo es unmöglich ist, aus Stäben und sogar aus Draht eine Verstärkung aufzubauen.

Eine vollständige Aushärtung des Betons erfolgt frühestens nach 3 - 4 Wochen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist es nicht notwendig, Arbeiten an der Anlage durchzuführen und die Schalung zu demontieren. Nach dieser Zeit wird die Schalung demontiert und es entsteht eine Betondecke, die die Decke für die darunter liegenden Räume darstellt. Sogar krummlinige Überlappungen jeglicher Konfiguration können auf diese Weise erzeugt werden.

Wenn Sie Ihr eigenes Haus oder Cottage bauen, ist es möglich, eigene Betonbodenplatten mit Beschlägen im Inneren zu erstellen. Diese Konstruktion ist viel sicherer und langlebiger als Holz, sollte aber nur auf massiven Beton- oder Ziegelwänden errichtet werden. Die Verwendung von Leichtbetonsteinen oder Holz als Wandmaterial beseitigt diese Möglichkeit, da solche Wände dem Gewicht von Stahlbetonböden nicht standhalten können.