Anker für Beton

Stahlbeton ist einer der ältesten Baustoffe. Trotz der Nutzungsdauer von mehr als einem Jahrhundert gilt es heute. Dies kann durch das Vorhandensein von Verstärkung in ihm erklärt werden, die die Festigkeit von Stahlbetonobjekten erhöht. Stahlbetongebäude werden sowohl im Industriebau als auch im Haushalt immer beliebter. Seine Verwendung in verschiedenen Richtungen macht Stahlbeton zum Marktführer unter ähnlichen Materialien. Lassen Sie uns versuchen herauszufinden, was die Betonung der Bewehrungsarbeit in Beton ist, seinen Zweck und seine Eigenschaften.

Beton und Stahl - ihr Verhältnis

Jedes Bauunternehmen verfügt über ein einzigartiges Verhältnis von Armierungs- und Betonwerkstoffen, das in der Praxis etabliert ist. Dies ist auf eine Reihe von Vorteilen ihrer Kombination zurückzuführen. Unter ihnen sind:

  • Verbesserung der Leistungseigenschaften der Struktur als Ergebnis der Fusion;
  • Verbesserung der Festigkeitseigenschaften von Beton unter dem Einfluss von Stahl;
  • Die Stärke eines Materials hängt von seiner Fähigkeit ab, zu scheren, zu dehnen und Druck auf das Material auszuüben.

Beton hat eine hohe Druckfestigkeit. Bei großen Lasten ist die Verwendung von Stahlbeton zwingend vorgeschrieben. Streckstahl beeinflusst seine Festigkeit nicht. Als Konsequenz ist der Aufbau von hochfesten Strukturen möglich. Die Verbindung zwischen Beton und Stahl spielt eine große Rolle für die Festigkeit eines Gebäudes. Die Betonverdichtung bestimmt das Niveau ihrer Stärke. Auf dieser Basis wird notwendigerweise Stahlbeton verwendet, um die Zerstörung von Wänden unter Einwirkung von Lasten zu vermeiden.

Regeln von Stahlbetonwerkstoffen

Um den gestalterischen Anforderungen voll gerecht zu werden, sollten Stahl und Betonwerkstoffe eng zusammenarbeiten. Dieser Vorgang tritt während ihrer Haftung auf, wodurch das Betongemisch aushärtet. Bei geringer Haftung rutscht die Bewehrung in den Beton und die Struktur bricht zusammen.

Um die Hafteigenschaften zu verbessern, ist die Oberfläche der Stäbe mit speziellen Vorsprüngen versehen. Dieser Vorgang erfolgt entweder während des Walzens oder während des Abflachens der zwei Stangen senkrecht zueinander unter Verwendung spezieller Ausrüstung.

Darüber hinaus sind Haken an den Enden der Bewehrungsstäbe für noch mehr Griffigkeit installiert. Gitter und Rahmen aus Metall haben aufgrund der Unbeweglichkeit einzelner Stäbe eine zuverlässigere Haftung auf Beton.

Vor dem Gebrauch sollten die Armaturen gründlich von Schmutz und Rost gereinigt werden, da sie die Haftung verhindern.

Ein Beispiel für das Zusammenspiel von Bewehrung und Beton.

Eine Voraussetzung für die Verhinderung von Rost ist die Schaffung einer dichten und dicken Betonschicht um jeden der Stäbe herum. Beton, der sich zwischen dem Gitter und der Oberfläche des Gebäudes befindet, dient nicht nur als Schutz gegen Rostbildung, sondern auch für die Feuerfestigkeit. Diese Eigenschaft ist möglich in Fällen von dichtem Beton, der keine Luft durchlässt.

Bei Nichtbeachtung der erforderlichen Dicke der Betonschutzschicht kann es zu einem Verlust der Feuerfestigkeit der Materialien und zu Rost auf dem Armierungsgewebe kommen. Eine zu dicke Schutzschicht wiederum führt aufgrund der Verschiebung der Verstärkung zu einer Abnahme der Festigkeit der Struktur.

Es ist zu beachten, dass Stahlbeton bei Temperatureinbrüchen seine Eigenschaften nicht verliert. Beton und Bewehrung haben fast den gleichen Temperaturausdehnungskoeffizienten, der es ihnen ermöglicht, sich gleichzeitig mit zunehmender oder abnehmender Temperatur zu verlängern oder zu verkürzen.

Auswahl der Stahlverstärkung

Eisen und Beton - die Hauptbestandteile von Stahlbeton. Es gibt einige Regeln für die Auswahl von Materialien, die obligatorisch sind. Nach diesen Regeln kann aus solchen Baumaterialien Verstärkung erzeugt werden als:

  • weicher Stahl;
  • Stahl mit hohem und mittlerem Kohlenstoffgehalt;
  • Stahldraht beim Kaltziehen.

Vor der Inbetriebnahme durchlaufen die Stäbe Verfahren zur Erhöhung der Festigkeit und der Kaltkoagulation. Ein obligatorisches Merkmal des Metalls sollte das Vorhandensein einer Oberfläche mit Unregelmäßigkeiten und Kerben sein. Dies dient als zusätzliche Verbindung zwischen Metall und Beton.

Nach dem Verbinden der Stäbe in einem Winkel von 90 Grad bilden sie ein Verstärkungsgewebe. Der Vorgang des Verbindens erfolgt unter Verwendung von Schweißeinheiten oder Stricken. Der Standort des Gitters weist ebenfalls Merkmale auf, er sollte die gesamte Fläche des Stahlbetonobjekts abdecken.

Weisen Sie eine andere Art von Bewehrung namens Blatt zu. Bei diesem Material handelt es sich um ein Stahlblech, das durch das Aufschneiden von Löchern eine Art Netz bildet. Die Layoutregeln sind identisch mit den obigen Rasterlayoutregeln. Diese Verstärkung wird in Betonplatten und Wänden der Struktur verwendet.

Stangenvorbereitung für ein Bündel

Arbeiten am Ventil - ein komplexer und langwieriger Prozess. Bevor es notwendig ist, die Stäbe vorzubereiten und zu überprüfen. Sie müssen verwendbar und haltbar sein. Nachdem Sie von der Qualität des Materials überzeugt sind, können Sie mit der Arbeit beginnen.

Der erste Schritt besteht darin, den Stahl auf Korrosion und die Einhaltung der Parameter und Eigenschaften zu prüfen. Physische Mängel müssen berücksichtigt werden. Die Lage des Netzes in Beton sollte verantwortungsvoll angegangen werden, da schon eine geringe Abweichung zu irreversiblen Folgen führen kann.

Bei der Prüfung wird die starke zerstörende Korrosion der Stange berücksichtigt. Wenn der Rost mit kleinen Stangenteilen bedeckt ist, können Fittings verwendet werden. Die Behandlung mit einer Antikorrosionslösung eines solchen Metalls ist jedoch obligatorisch.

Die nächste Stufe ist das Biegen der Stange. Dies ist notwendig für die Verstärkung komplexer Strukturen, die in Beton ausgestattet werden. Dieser Vorgang wird mit speziellen Maschinen durchgeführt. Nach Beendigung der Vorbereitungsarbeiten wird das Armierungsgewebe durch Kleben oder Schweißen erzeugt. Das Gitter wird mit diesen Materialien, Geräten und Regeln erstellt:

  • Stabstahl - vorbereitet, geprüft und gegebenenfalls gebogen;
  • Metalldraht - beim Erstellen eines Netzes durch Bündel;
  • Schweißgeräte - bei der Herstellung von Fittings durch Schweißen;
  • flache Oberfläche - im Fall von Scherband oder Schweißen kann die Struktur gebrochen sein;
  • Mechanismus zum Heben - wird verwendet, wenn die Struktur von Stahl gesichert wird;
  • Restriktive Vorrichtungen und Dichtungen - überwachen die Einhaltung eines flachen Bandes und verhindern die Verschiebung der Bewehrung.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Möglichkeiten, ein Raster zu erstellen

Der Fachmann arbeitet mit Armaturen, nämlich seine Befestigung durch Schweißen oder Stricken.

Bündel

Diese Methode wird häufiger verwendet. Dies ist auf geringe finanzielle Kosten zurückzuführen. Gleichzeitig verschlechtern sich die verbindenden Qualitäten. Dies verhindert jedoch nicht, dass das Bündel populär ist. Das Bündel tritt getrennt von der installierten Schalung auf. Das Bündel sollte auf einer ebenen Oberfläche liegen, um eine Verschiebung zu vermeiden. Zur Einhaltung der Ebenheit werden Dichtung und restriktive Materialien verwendet. Sie sind im Prozess der Pleuelstangen installiert.

Die Befestigung muss sorgfältig und sorgfältig erfolgen, da es sehr schwierig ist, Ungenauigkeiten zu korrigieren. Dies ist nur möglich, wenn der Bewehrungsabschnitt analysiert und neu gebündelt wird. Das Stricken kann mit verschiedenen Materialien erfolgen. Am gebräuchlichsten ist ein weicher, aber gleichzeitig haltbarer Metalldraht. Außerdem ist die Verwendung von Federlagern möglich. Dank ihnen ist die Halterung schneller.

Um eine gute Haftung mit Beton zu erreichen, ist es notwendig, die Dicke der Betonschicht, die über dem Netz liegt, korrekt zu berechnen. Diese Schicht schützt das Ventil vor den negativen Auswirkungen von Luft und Feuchtigkeit. Soll verantwortungsbewusst an die Dicke der Schutzschicht aus Beton herangetreten werden.

Teile schweißen

Eine andere Möglichkeit, ein Verstärkungsmaterial zu entwerfen, ist das Schweißen. Seine Beliebtheit beruht auf erhöhten Festigkeitseigenschaften, die sich positiv auf die Eigenschaften von Stahlbeton auswirken.

Das am häufigsten verwendete Lichtbogenschweißen. Seine Einfachheit und Qualität sind die Hauptmerkmale des Materials. Das Schweißen kann in einem Winkel oder auf einer geraden Linie überlappt werden, indem zwei Stäbe miteinander verbunden werden. Die erste Methode erfordert keine spezielle Kontrolle. Und die zweite muss kontrolliert werden, um die gewünschte Stärke zu erreichen. Schweißvorteile:

  • Überlappungsverbindung optional;
  • Querschnitt der Verbindungen nimmt ab;
  • Rahmen hat eine hohe Steifigkeit.

Diese Liste ist nicht erschöpfend. Stabverbindungen müssen vor Beginn der Arbeiten gereinigt werden. Die Oberfläche muss notwendigerweise flach oder maschinell bearbeitet sein, um eine bestimmte Art von Querschnitt der Stäbe zu schweißen. In der Praxis wird häufig eine Ausrüstung verwendet, die die horizontale und vertikale Anordnung der Stäbe steuert.

Die Überwachung der Qualität der Arbeit sollte in allen Phasen und bei jeder Art von Arbeit durchgeführt werden. Ganz zu schweigen vom Vorschweißen zum Testen des Materials. Dieser Vorgang wird durchgeführt, indem mehrere Stäbe geschweißt und auf Festigkeit geprüft werden.

Verhalten von Stahlbeton

Jedes Design hat seine eigenen Eigenschaften, die für die Herstellung von Stahlbeton entscheidend sind. Also ist der Druck auf den Balken nicht derselbe. Sein unterer Teil unterliegt immer der Dehnung. Daher sollten Armaturen an dieser Stelle angebracht werden.

Nach der Verstärkung bleibt der Druck auf den Balken unverändert. Dank Stahl wird die Festigkeit des Betons jedoch erhöht. Stahl bietet Betonfestigkeit gegen Belastungen. Die Betonplatte hat Features. Die Lagerung dieses Konstruktionselementes kann an zwei oder sogar an vier seiner Seiten erfolgen. Die größte Dehnung tritt in der Mitte der Platte auf. Auf dieser Basis sind die Beschläge auf beiden Seiten der Platte ausgestattet.

Fazit

Betonverstärkung ist der beste Weg, um die Festigkeit von Beton zu erhöhen. Es hilft, die Zuverlässigkeit der Struktur bei höchsten Belastungen zu gewährleisten. Von der Wahl des Materials hängt die Qualität des Ergebnisses ab.

Die richtige Konstruktion des Arbeitsprogramms wird Stahlbeton mit allen geeigneten Eigenschaften liefern.