Bura Tise Verleih

Wir bauen Häuser mit TISE-Technologie.

Installationsüberwachung.

Geodätisches Mapping.

Beratungsdienste.

Projekt Bad "Bath" von Technologe TISE

Der Bau von Häusern auf der traditionellen Technologie

Bis heute gibt es mehrere traditionelle Technologien zum Bau von Häusern. Vor allem lohnt es sich, Rahmen, monolithischen Bau und Bau von Häusern aus Holz zu beachten.

Folgende Konstruktionstechnologien werden für den Bau von Privathäusern verwendet:

  • Rahmenkonstruktion;
  • Bau von Holzhäusern;
  • modularer Aufbau;
  • Bau von Häusern aus Gazo- und Schaumbeton;
  • Thermohaus
Mehr Details.

Haus Design Dienstleistungen

Schönes, zuverlässiges und komfortables Zuhause - der Traum vieler Menschen. Leider kann sich nicht jeder leisten, selbst Eigentümer einer bescheidenen Wohnung zu werden, ganz zu schweigen von der Hütte, da die Immobilienpreise manchmal nicht nur eine Überraschung, sondern auch einen Schock auslösen. Dank der Verwendung der TISE-Konstruktionstechnologie ist der Traum vom eigenen Haus für viele Menschen Wirklichkeit geworden. TISE ermöglicht eine kurze Zeit ohne spezielle Baumaschinen und Transportmittel, um ein Haus zu einem erschwinglichen Preis zu bauen. Bevor man mit dem Bau fortfahren kann, ist es jedoch notwendig, ein Projekt für das zukünftige Gebäude zu entwickeln.

Vor allem erlaubt das Projekt des Hauses Ihnen, eine Baugenehmigung zu erhalten, die Zuverlässigkeit aller Strukturen und Gebäudeelemente sowie die Einhaltung der Brandschutznormen und Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten. Außerdem können Sie dank des Projekts am besten sehen, wie das Haus nach dem Bau aussehen wird.

Das Projekt eines zweistöckigen Hauses "Azov"

Möchten Sie in einem Haus mit geräumigen Zimmern und Balkonen leben, wo jedes Familienmitglied seinen eigenen Platz haben würde, wo sich jeder wohl fühlen würde? Sicher haben Sie mit "Ja" geantwortet.

Das Projekt eines dreistöckigen Hauses "Hope"

Wenn eine Person Eigentümer eines Privathauses werden möchte, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass sie die drei grundlegenden Anforderungen erfüllt: Zuverlässigkeit, Raum und Komfort.

Das Projekt eines zweistöckigen Hauses "Dream"

Wir stellen Ihnen das Projekt eines zweistöckigen Hauses "Dream" vor, das von Spezialisten unserer Firma "TISE" entwickelt wurde.

Miete des Bohrers der Basis TISE-FM200 (200 mm)

Eigenschaften

Verlängerung 500 mm.

Maximale Länge: 2,20 Meter mit Bohren, 3 Meter ohne Bohren.

Manueller Fundamentbohrer für den Bau von Pfählen mit einer erweiterten Basis.

Merkmale des TISE-F-Bohrers: Vorhandensein von zwei abnehmbaren Bohrklingen und einer Teleskopstange.

Aufnehmende Ausrüstung TISE (Bohrmaschinen und Schalung) für Miete für einen bestimmten Zeitraum ist zu den Bedingungen der Selbstlieferung möglich, wenn Sie 100% der Kosten des Produktes bezahlen.

Die Kosten für eine Woche Miete beträgt 1 Tausend Rubel, zwei Wochen - 2 Tausend Rubel, drei - 3 Tausend Rubel.

Nach Erhalt der Ausrüstung muss der Mieter einen Reisepass vorlegen, dessen Daten in den Mietvertrag aufgenommen werden.

Möglichkeiten zum Bohren von Pfählen mit TISE

3D-Modell eines Stapels TISE mit einem Grillage

Technologie-Grundlagen TISE erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Technische Eigenschaften dieser Art von Stiftung und niedrige Endkosten machen es beliebt und beliebt. Das wichtigste "Highlight" der TISE-Fundamente liegt in der halbkugelförmigen Erweiterung am unteren Ende der Pfähle.

Diese Erweiterung verleiht dem Fundament eine gute Tragfähigkeit und macht es sehr widerstandsfähig gegen die Frostkräfte. In den meisten Fällen wird diese Erweiterung durch TISE-Handbohrmaschinen entwickelt. Von allen Arten von Boers ist die Handbohrmaschine "TISE-F" vom Firmengründer am populärsten. Wir haben uns entschieden, ein paar Worte über unsere Erfahrungen mit Bohrpfählen zu schreiben und Erweiterungen zu entwickeln. Dieser Artikel wird helfen, eine Vorstellung von diesem Prozess zu bekommen, der für Leute nützlich sein wird, die sich entscheiden, diese Art von Stiftung selbst zu bauen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Arbeit im Frühjahr bei hohem Wasserstand physisch einfacher ist. Aufgrund der Wasserfülle ist der Boden weicher und wird viel leichter gebohrt als im trockenen Zustand (daher der Ratschlag, beim manuellen Bohren Wasser in einen trockenen Brunnen zu gießen). Es ist jedoch viel schwieriger, die Arbeit mit dem kontinuierlichen Wasserzufluss in den Brunnen im Frühjahr qualitativ zu verrichten als in der Mitte des Sommers oder Herbstes.

Bohren der Verbreiterung mit Hilfe eines Bohrers TISE-F

Bohrt TISE-F auf einer Baustelle

Entwicklung von TISE-Pfählen.

Der vertikale Teil des Pfahls (Rumpf) kann auf drei Arten gebohrt werden: eine Handbohrmaschine, ein Motorbohrer und eine Bohrmaschine. Es ist erwähnenswert, dass der Stamm zunächst auf die erforderliche Tiefe gebohrt wird und nur dann der Bodenantrieb der Schnecke auf dem Boden des Bohrlochs ruht und eine Verbreiterung erfolgt.

TISE Pfahlschaft

Antrieb des Bohrers TISE-F

MANUELLES BUR.

Egal wie gut und durchdacht das Handbohrer-Design ist, es ist immer noch ein MANUELLES Werkzeug, und die Arbeit mit ihm erfordert eine große Menge roher Gewalt. Natürlich geht die Arbeit in weichem Boden viel schneller als in fest. Am schwierigsten sind die Fälle, wenn im Boden Steine, ein Kampf oder Trümmer sind. Ja, mit geschickten Händen, im Durchschnitt, auf der Härte des Bodens, ist es möglich, 30 Verbreiterungen mit einem manuellen Bohrer für 5-7 Tage oder noch länger zu entwickeln. Trotzdem ist es bei einer kleinen Anzahl von Pfählen (ab 5 Stück) sinnvoller, die folgende Bohrmethode zu verwenden. Die ganze Serie von "TISE-F" unterscheidet sich nicht in Stärke und Haltbarkeit, der Entwickler erwartet eindeutig, dass die Bohrer regelmäßig von den Verbrauchern aktualisiert werden. Der häufigste Fehler ist das Verdrehen des Bohrständers, es muss regelmäßig repariert werden, weshalb viele Arbeiter die Bohrer selbst aufrüsten.

Verbesserte TISE-F-Bohrstange von einem 50x50x3 mm Turbo

Platzieren Sie den Spiralbohrer TISE-F

MOTOBUR.

Sie können ein durchschnittliches Motorrad für 2-3 Tausend Rubel pro Tag plus mehrere hundert Rubel für Benzin mieten. Ein guter Motorbohrer, der Ihre Zeit, Ihre Nerven und vielleicht Ihr Geld reduziert, kostet ungefähr 3 Tausend Rubel pro Tag. Ein guter Motorbohrer impliziert eine instabile Schnecke mit dem gewünschten Durchmesser, vorzugsweise sollte die Schnecke eine Sicherung gegen Steinschläge haben, die Schraube sollte ein scharfes Messer am Boden haben und ein produktiver Motor sein. Achten Sie unbedingt auf den Durchmesser der Schraube; bei einem kleineren Durchmesser der Schraube im Bohrloch kann dann der Erdbohrer TISE nicht mehr passen. In diesem Fall müssen Sie die Stämme manuell erweitern, was arbeitsintensiv ist. Wenn Sie während der Arbeit ein Messer abstumpfen, ist es sinnvoll, das Messer manuell zu schärfen, um Zeit zu sparen.
Die Geschwindigkeit der Arbeit von zwei unerfahrenen Leuten mit einem guten Motorbohrer in den mittelstarken Böden wird 10-15 Brunnen pro Tag sein, möglicherweise mehr. Wenn der Boden eine große Anzahl von Steinen sein wird - wie es geht, aber die Leistung kann um mehrere Male fallen. Es ist sinnvoll, mit schweren Geräten Brunnen mit einem Durchmesser von mehr als 300 mm zu bohren.

Motorschnecke

BOHRMASCHINE.

Wechseln der Bohrmaschine (Japanisch) kostet 12-15 St. plus 30-50 Rubel pro Kilometer der Straße. Die Änderung beträgt 7 Stunden, die achte Stunde wird für Lieferung, Installation / Montage der Ausrüstung auf der Baustelle genommen. Es ist erwähnenswert, dass eine gute Technik etwa 14 bis 15 Tausend Rubel kostet. Eine gute Technik - das heißt zunächst einmal eine lose Schnecke (achten Sie darauf, dass der Durchmesser zu Beginn geringer ist als die angegebene um 5 mm, dann ist es besser, eine andere Maschine zu rufen - der Bohrer TISE passt nicht in diesen Brunnen), ein guter Bediener (ein schlechter Bediener kann lange bohren), und vor allem mit geringer Genauigkeit). Bei einer Anzahl von Brunnen von mehr als 18-20 Stück verwenden wir schweres Gerät, da es sich immer wirtschaftlich rechtfertigen wird. Für eine durchschnittliche Änderung kann eine solche Technik 50 bis 70 Bohrlöcher bis zu 2 Meter Tiefe bohren. Ich werde hinzufügen, dass bei der Fertigstellung Ihres Arbeitsbereichs früher (z. B. wurde alles in nur 2 Stunden gebohrt, und nicht in 7), können Sie einen Rabatt erhalten, aber das Minimum ist nicht mehr als 2 Tausend Rubel. Es ist besonders wichtig, eine Bohrmaschine mit einer großen Anzahl von Pfählen (ab 35 Stück) mit einem Durchmesser von 300 mm und mehr zu verwenden.

Bohrmaschine (Japanisch)


Es gibt Situationen, in denen die Ausrüstung auf dem Radkurs (der gleiche "Japaner") nicht durch die Baustelle zum Gebäudepunkt gelangen kann. Wenn dieses Problem wahrscheinlich ist, bereiten Sie Ihre Reise im Voraus vor. Wenn Training aus irgendeinem Grund unmöglich ist, dann können Sie in diesem Fall das Gerät auf einer Spur verwenden. Solche Ausrüstung wird mit dem Auto an die Baustelle geliefert, so dass diese Option mehr kostet. Die Änderung der Bohrmaschine ist ein Durchschnitt von 13 bis 15 Tausend Rubel, aber die Lieferung wird 60 bis 80 Rubel pro Kilometer kosten.

Raupen gut bohren

Entwicklung der TISE-Stapelerweiterung.

VERBESSERUNG DURCH "TISE-F" DRILL.

Wie bei Bohrpfählen ist die qualitative Verbreiterung das Ergebnis von Brute-Force. Hier ist es erwähnenswert, dass es sich für den Erhalt des TISE-Bohrers nicht lohnt, den Hebel des Griffs zu erhöhen, wenn während des Betriebs ein Stopper auf festem Boden oder Stein ist. Durch die Erhöhung des Hebels wird das Rack einfach aufgerollt und muss repariert werden. Dies ist wahrscheinlicher, um mehrere scharfe Stoßbewegungen mit einem Pflug zu unterstützen, was für eine Person bequemer ist. Es ist auch nützlich, Wasser in den Brunnen zu gießen, um den Boden weicher zu machen.

Standardbohrer TISE-F

Befestigung des Messers am Gestell und Spikes am Messer

Umgebauter Ständer und Messer TISE-F


Die Geschwindigkeit der Verbreiterung hängt vom Boden und von der Qualifikation der Arbeiter ab. Der am wenigsten angenehme Boden für die Arbeit ist ein Boden mit einer großen Einbeziehung von großen Steinen. Wenn unsere Arbeiter mit einer Bohrmaschine arbeiten, werden durchschnittlich 10-12 Verbreiterungen pro Tag durchgeführt. Die Bohrer "TISE-F", wie bereits erwähnt, brechen schnell genug. Die Hälfte der Buren bricht gleich beim ersten Objekt. Zusätzlich zum Drehen des Teleskopständers bricht oft die Pflug- (Schneidmesser-) Halterung, und diese Halterung muss oft gekocht werden. Die maximale Lebensdauer der Bohrer liegt irgendwo bei 80-100 mm, nicht mehr. Aus praktischen Gründen verstärken unsere Teams die Buren selbst. Unsere Firma entwickelt eigene Anbauteile, um die Unannehmlichkeiten von manuellen Übungen zu lösen. Der Einsatz eigener Mechanismen soll im Sommer 2016 beginnen.
Der wichtigste Ratschlag für eine Person, die beschließt, sich selbst zu erweitern, ist, Geduld und Stärke zu gewinnen oder starke Leute für diesen Job zu finden.

BREITEN MIT DER HILFE EINER BOHRMASCHINE.

Eine Bohrmaschine, die in der Lage ist, ein Loch direkt von der Erweiterung zu bohren, ist möglicherweise immer eine interessante Option. Aber er hat, wie alles andere, seine eigenen Nuancen. Erstens, solche Ausrüstung in der Region Moskau ist klein und in der Saison muss es im Voraus gebucht werden; Zweitens sind die Kosten ziemlich hoch - im Durchschnitt nimmt sie von 1,2 Tausend / Rubel pro Vertiefung zu. Drittens, es gibt eine Menge an Ausrüstung von geringer Qualität, die mit dieser Ausrüstung verbunden ist, die Arbeit damit ist ziemlich langsam, man schafft es nicht, 30-40 Pfähle pro Schicht herzustellen. Wenn Sie das Bohren von Pfählen mit der Hand vergleichen, ist das manuelle Bohren oft günstiger. Ie Sie können ein wenig sparen, indem Sie mit einem Motorbohrer oder einer konventionellen Bohrmaschine durch die Stämme graben und Freunde oder freie Arbeiter anziehen, um eine Erweiterung zu entwickeln.

Einige Varianten der Verbreiterung beim Bohren schwerer Maschinen

Eine der Varianten von Expandern auf der Technik

Fazit

Wie planen Sie, Brunnen für TISE Fundament zu bohren? Im Falle eines Mindestbudgets (andernfalls kontaktieren Sie uns mit dieser Anfrage), können wir Ihnen empfehlen, die Verbreiterung der Motorschnecke oder mit einer Technik zu bohren. Zur Erweiterung können Sie Personen finden, die für Sie mit akzeptablem Geld körperliche Arbeit leisten können. Natürlich muss die Qualität der gebohrten Verbreiterungen vor dem Gießen sorgfältig geprüft werden. Der beste Weg zu überprüfen ist, das Messer im geöffneten Zustand um 360 Grad zu drehen; Es ist erwähnenswert, dass die Vertiefungen zerbröckeln können und dies den Test stören wird. Die ideale Halbkugelform der Verbreiterung bleibt erhalten, bis die Infusion sehr selten ist, in der Regel im Spätsommer oder Herbst.

Miete eines Yamobur günstig in Moskau und Umgebung

Mietkosten pro Schicht:

Handbuch
Technik

Mini
Lader

Fracht
das Auto

Bohren tise. Der mechanisierte Bohrer TISE.

Mit TISE-Technologie bohren wir in Moskau und der Region Moskau günstig Löcher für Fundamente! Wir übernehmen die Umsetzung aller Probleme im Zusammenhang mit kostengünstigen Bohrungen.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich unser Unternehmen direkt mit dem Bohren von Löchern aller Art, einschließlich unter den Pfählen der Stiftung TISE, mit einem Loch. Seit einigen Jahren haben wir viel Erfahrung im Bohren gesammelt. Unsere Manager beantworten gerne alle Ihre Fragen, beraten Sie und die Teams werden die Arbeit zu den vereinbarten Terminen aufnehmen.

Wenn Sie in Ihrem Sommerhaus einmal in ein manuelles Loch von ungefähr einem Meter graben mussten, dann können Sie sich vorstellen, dass dies eine Menge Arbeit ist. Und wenn Sie ein paar Löcher brauchen, müssen Sie ohne Leerlaufzeit arbeiten. Deshalb, um in solchen Dingen zu helfen, kommt Yamobur. Yamobur ist der wichtigste und unentbehrliche Helfer beim Bohren von Löchern, insbesondere in Bezug auf die Pfähle der TISE-Stiftung.

Welche Technik wählen Sie beim Bohren einer TISE Foundation?

  • Yamobur - LKW
  • Kompaktlader
  • Hand Technik

Die Verwendung von Yamobura beim Bohren Pfahlgründung TISE

Die Verwendung von Yamobura wird heute sehr groß. Der Grund ist vernünftige Preis- und Qualitätsarbeit. Der direkte Zweck des Lochs besteht darin, Löcher von 80-250 mm Durchmesser zu bohren.

Grundlagen werfen immer viele Fragen und kontroverse Meinungen, vor allem die Grundlage der TISE-Technologie. Der Autor der Technologie ist R. N. Yakovlev. In seinem Buch beschrieb er detailliert die Etappen des Aufbaus der Gründung von TISE.

Kurz gesagt, diese Grundlage kann wie folgt beschrieben werden; es ist eine Pfahl-und-Pfahl-Struktur, deren Pfähle durch Lochgruben bis in die Tiefe der Frostdurchdringung gebohrt werden, und der Gitterrost, der die Pfähle verbindet, berührt den Boden nicht, als ob er "hängen" würde. Der Stapel selbst hat das Aussehen eines umgekehrten Nagels - es gibt eine Erweiterung darunter, d.h. etwas wie Absätze. Eine solch geschickte Konstruktion des TISE-Kellers erlaubt es, Druck zu vermeiden, wenn der Boden gefriert und die Pfähle aus dem Boden quetscht, was ein ziemlich häufiges saisonales Phänomen ist.

Der große Vorteil des Fundaments nach der TISE-Technologie - kann auf fast jedem Boden, auch auf sehr problematischen Böden - sandigem Lehm und Lehm - aufgebaut werden. Das TISE Technologie-Fundament ist die beste Option für den Bau auf wogendem Boden, hügeligem Land oder am Hang. Diese Art von Fundament nimmt seismische Schwingungen perfekt wahr und überträgt sie nicht auf das Gebäude.

Eine TISE aufzubauen ist nicht so zeitaufwändig wie es scheint. Der wichtigste und schwierigste Moment hier ist Bohren von Pfählen TISE. Die Bohrung erfolgt mit Handbohrmaschinen, Bobcat (Minilader) oder Bohrmaschinen auf der Basis von GAZ-66 VM-302. Dank der Perfektion der Gruben kann solch ein Fundament in einer relativ kurzen Zeit und in Übereinstimmung mit allen Regeln der Technologie gebaut werden.

Bei der Konstruktion der Basis auf der TISE-Technologie wenden Sie öfter manuell yamobur an. Dieses Loch ermöglicht dank seiner Konstruktion das Bohren von Löchern und das Ausdehnen am Boden des Pfahls. Wir können Ihnen anbieten, wenn Ihre Website freien Speicherplatz und andere leistungsfähigere Löcher erlaubt.

Das Bohren von Bohrlöchern für Pfähle TISE wird strikt auf die gewünschte Tiefe des Bodenfrierens - 1,5-1,85 m ausgeführt. Die Erweiterung wird auch entsprechend der Technologie durchgeführt, andernfalls wird die Tragfähigkeit des Pfahls stark abfallen.

Die Kosten für Bohrpfähle unter der Foundation TISE

Die Kosten für Dienstleistungen zum Bohren von Löchern unter dem Fundament TISE für jeden Kunden sind unterschiedlich. Der Grund dafür ist der Umfang der zu leistenden Arbeit. Aber trotzdem können wir einen sehr konkurrenzfähigen Preis anbieten. Am wichtigsten ist, dass Sie für so eine kleine Menge Geld Ihre Kraft, Nerven und Zeit sparen. Und Sie werden Ihre Zeit rationell verbringen können, und wir werden unsere Dienstleistungen in einem streng festgelegten Zeitrahmen qualitativ ausführen.

Wir führen kostengünstiges Bohren von Pfählen für das TISE-Fundament durch und stellen auch jede Art von Bohrlochausrüstung - manuell, Bobcat (Minilader) oder Grubenlöcher auf der Basis eines LKWs zur Verfügung. Wir beraten in allen Fragen.

Nicht so schrecklicher Geldverlust - als Zeitverschwendung!

Bur tise Do-it-yourself-Zeichnungen

Boer Tise mit seinen eigenen Händen

Es ist nicht schwierig, mit den eigenen Händen einen Bohrer zu bohren, um Löcher für ein Säulen- oder Pfahlfundament manuell zu bohren.

Mit ihr wird es einfach sein, einen Brunnen unter Säulen oder Pfählen von zylindrischer Form mit halbkugelförmiger Ausdehnung am Boden oder ohne ihn zu graben.

Erste Schritte

Zu Beginn benötigen Sie detaillierte Zeichnungen eines Bohrplans oder mehrerer Diagramme und Bilder.

Die Anzahl der Modelle ist groß, Sie können jedoch optional eigene Änderungen an den gefundenen Strukturen vornehmen, um sie an bestimmte Arbeitsbedingungen anzupassen.

Arbeitsmuster des Bohrers

Der einfachste Grundbohrer tisef besteht aus folgenden Elementen:

  • Vertikale Messer, die die Erde lösen sollen
  • Bodenaufnahme
  • Zwei Schnittebenen
  • Schiebestange zur Erhöhung der Bohrtiefe und des Griffs
  • Ein Satz zusätzlicher Metallstreifen.

Um schnell und präzise mit eigenen Händen zu arbeiten, benötigen Sie:

  • Zuverlässige Metallstange, die mit einem praktischen Griff verschweißt ist. In den Fällen, in denen es notwendig ist, sehr tiefe Bohrlöcher zu bohren, bereiten Sie ein Gleitdesign mit einem Schloss vor
  • Disc-Platte, in zwei Hälften geschnitten
  • Ein Stück rostfreies Metallrohr, das als Empfänger des Bodens dient, dessen Durchmesser mit einer ähnlichen Charakteristik eines zukünftigen Brunnens übereinstimmen sollte.
  • Die Leiste steuert den zusätzlichen Teil des Werkzeugs und die drei Metallösen
  • Metallplatte
  • Schweißmaschine, Bulgarisch, Bohrmaschine und andere Werkzeuge.

Nachdem Sie darauf geachtet haben, dass alles, was Sie benötigen, verfügbar ist, können Sie damit beginnen, eine Handbohrmaschine zu entnehmen.

Die ausgewählte Kreissäge wird halbiert und an eine Stange mit einer kleinen Neigung zur Horizontalen geschweißt, an der die Führungsspitze verbleibt.

Über den entstehenden Schneidkanten wird ein Metallrohr geschweißt, das als Grundierung wirkt.

Um die Bodenlockerung zu verbessern, sollte ein Paar vertikaler Platten an seiner Außenseite angeschweißt werden, spezielle Schneidwerkzeuge, dank denen das Werkzeug in schwierigen und harten Böden wirksam ist.

Die empfohlene Anzahl von Schneidezähnen ist von 2 bis 6. Wenn ein einfacher Gartenbohrer gemacht wird, sind sie optional, aber sie werden nicht überflüssig sein.

Durch Verschweißen der Scharniere an einem metallischen, beweglichen Band, das als gebogene Schneidkante dient, und an einer Stange kann ein Werkzeug für Vertiefungen mit halbkugelförmigem Boden erhalten werden.

Auf diese Weise wird eine stabilere Basis erhalten. An die Platte, zusätzliche Schneide, Seil gebunden, wird es möglich sein, es zu senken und anzuheben.

Um einen universellen Erdbohrer herzustellen, wird das Schneidelement mit einer zuverlässigen Schraubverbindung an der Stange befestigt.

Nachdem sie mehrere Messer mit verschiedenen Durchmessern hergestellt haben, können sie gewechselt werden. Eine weitere Möglichkeit, den Durchmesser eines gebohrten Bohrlochs zu vergrößern, besteht darin, breitere vertikale Platten zu schweißen.

Den Bohrer perfekt machen

Je nach dem Boden, mit dem Sie arbeiten müssen, kann der selbstgebaute Bohrer leicht modernisiert und an bestimmte Arbeitsbedingungen angepasst werden.

Wenn Sie die Installation zum Bohren der Hemisphären an der Unterseite zusammensetzen, müssen Sie verstehen, dass es unmöglich ist, die perfekte Ausdehnung zu erzielen.

Die selbstgefertigte Basisbohrmaschine zum Bohren in schweren oder steinigen Böden benötigt keine scharf geschärften Schneiden - das Hauptmerkmal ist der Neigungswinkel der Säge.

Wenn der Boden kleine Kieselsteine ​​enthält (bis zu 5 cm im Durchmesser), wird der Abstand zwischen den Kanten vergrößert.

Dadurch können sie in den Boden gelangen und nicht zwischen den Zähnen verstopfen. Ein paar Eckzähne sind ebenfalls an das Rohr geschweißt, was den Boden vorlöst.

Am besten erwies sich eine solche Arbeit mit seinen eigenen Händen in Böden mit hohem Tongehalt.

In lockeren Böden muss das Werkzeug für zusätzliche Bodenlockerung sorgen - zwei oder mehr vertikale Eckzähne sind verschweißt.

In diesem Fall sind die Schneidkanten in einem geringen Abstand zueinander angeordnet. Ein solcher Bohrer für den Aushub verhindert, dass der Boden in den Schacht zurückfällt.

Es ist nicht schwierig, ein Arbeitsgerät zum Bohren von Brunnen zu machen, es wird sogar noch einfacher sein, es zu benutzen.

Hat man einen Balken in horizontaler Position aufgestellt, kann der Empfänger des Bodens die Bora nicht von der Richtung abweichen lassen.

Die Rotation wird im Uhrzeigersinn durchgeführt, wobei die Erde, die sich im Inneren angesammelt hat, periodisch ausgeworfen wird.

All jene, die ihre Zeit nicht verschwenden wollen und sofort mit dem Bau eines Hauses beginnen wollen, können einen Fundamentbohrer in verschiedenen Konfigurationen kaufen.

Wo kaufen?

Heutzutage kann man in den meisten Geschäften, die Baustoffe verkaufen, oder in den Märkten einen Laden kaufen.

Bevor Sie das entsprechende Werkzeug kaufen, beachten Sie die folgende Liste der Merkmale:

  • Der Durchmesser des Schneidteils (hängt davon ab, der maximale Durchmesser des Brunnens)
  • Die Länge des Griffs und die Möglichkeit seiner Verlängerung
  • Produktgewicht (je schwerer es ist, desto schwieriger wird es)
  • Die Qualität und Zuverlässigkeit des Metalls.

Der Durchschnittspreis eines Bohrziels variiert zwischen 100 und 150 Jahren. Es kann jedoch mehrere hundert erreichen.

Die einfachsten Modelle können für bescheidene 40-50 Jahre gefunden werden. e, aber sie sind nicht immer effektiv.

Die beste Lösung für viele ist ein Borax zu mieten. Die Kosten für den Betrieb des entsprechenden Werkzeugs pro Tag beginnen bei 10 Uhr. e.

Wenn es für eine einmalige Arbeit für 2-3 Tage notwendig ist, sollten Sie über diese Option nachdenken.

Machen Sie einen Bohrer TISE Do-it-yourself-Zeichnungen und wie man macht

Beginn der Arbeit an der Herstellung eines Bohrers TISE Do-it-yourself, müssen Sie Zeichnungen mit allen Details haben. Schemata und Bilder werden auch für eine bessere Penetration in den Prozess benötigt. Es gibt viele Modelle, aber das gefundene Design kann leicht geändert werden, indem es an die erforderlichen Arbeitsbedingungen angepasst wird.

Einer der einfachsten Boers TISE besteht aus:

  • zwei Schnittebenen
  • vertikale Schneidezähne zum Lockern des Bodens
  • eine Reihe von zusätzlichen Metallstreifen
  • Spezialstab zur Erhöhung der Tiefe
  • Bodenaufnahme.

Um einen TISE-Do-it-yourself zu erstellen (Zeichnungen finden Sie auf unserer Website), benötigen Sie:

  • in zwei schneiden
  • mechanische Stange mit geschweißtem Griff. Wenn ein Tiefbohren erforderlich ist, wird eine Gleitkonstruktion mit vorbereitetem Halter vorbereitet.
  • Metallplatte.
  • Stück für den Empfänger von Erde aus rostfreiem Rohr. Ihr Durchmesser ist gleich dem Durchmesser des Brunnens.
  • Bulgarisch, Schweißgerät, Bohrmaschine usw.
  • Bar mit drei Schleifen aus Metall.

Nachdem Sie alle gewünschten Materialien gesammelt haben, können Sie mit der Montage eines manuellen Bohrers TISE beginnen.

Tellerscheibe liegt in zwei gleichen Teilen. Es ist an einer Stange mit einer kleinen Neigung geschweißt, auf der die Spitze bleibt.

Die erhaltenen Kanten sind mit dem Metallrohr verschweißt, welches die Bodenaufnahme darstellt.

Um den Boden lockerer zu machen. Platten sind vertikal geschweißt, mit denen der Bohrer besser in schwierigen Böden arbeiten wird.

Die Anzahl der Schneidezähne wird von zwei bis sechs empfohlen. Für den einfachsten Gartenbohrer TISE sind die Fräser nicht möglich, aber für den Komplex - sie werden definitiv nützlich sein. Sie werden definitiv nicht überflüssig sein.

Nach dem Anschweißen der Schlaufe an dem beweglichen Streifen, der als Schneide dient, sowie an der Stange wird ein Werkzeug mit einem halbkreisförmigen Boden erhalten.

In diesem Fall wird die Basis stabiler sein. Wenn Sie das Seil mit einer zusätzlichen Schneide an der Platte befestigen, kann es angehoben und abgesenkt werden.

Für die Vorbereitung eines Bohrers TISE werden Zeichnungen ausgewählt, die "für alle Gelegenheiten" geeignet sind. Das Schneidelement muss mit einer guten Schraubenverbindung an der Stange befestigt werden. Wenn Sie Messer unterschiedlicher Größe herstellen, können Sie diese bei Bedarf wechseln. Ein anderes Verfahren zum Aufweiten des Durchmessers eines Bohrlochs, das gebohrt wurde, besteht darin, Platten mit einem breiteren Durchmesser vertikal zu schweißen.

Verbessern Sie den Bohrer

Der Bohrer TISE kann mit eigenen Händen hergestellt und, wenn nötig, unter den Arbeitsbedingungen etwas modifiziert werden, abhängig von der Art des Bodens, auf dem das Fundament gebaut wird.

Wir müssen verstehen, dass die Installation auf der Unterseite, die Erweiterung ohne Fehler, das Ergebnis nicht funktioniert.

Bei Verwendung des TISE-Bohrers in schwierigen Böden sind die Kanten der Schneidezähne nicht sehr scharf. Bei der Säge sollte der Neigungswinkel das wichtigste Merkmal sein.

Wenn sich Steine ​​im Boden bis zu fünf Zentimeter im Durchmesser befinden, muss der Abstand zwischen den Kanten vergrößert werden.

Deshalb werden sie im Empfänger des Bodens in der Lage sein zu bekommen. Wenn der Abstand klein ist, werden sie ständig in den Zähnen verstopft. Mehrere Stoßzähne sind an das Rohr geschweißt, um den Boden zu lockern. Mit einem solchen Bohrer ist TISE der beste und am einfachsten zu handhabende Tonboden.

Im lockeren Terrain der TISE-Bohrmaschine wird es die Möglichkeit geben, sich noch mehr auszudrücken. Lösen Sie den Boden hier wird noch besser sein. Dazu werden mehrere Zähne vertikal geschweißt.

In diesem Fall sollten die Kanten der Schneidezähne nahe beieinander liegen. Dieser Bohrer TISE wird das Abwerfen der Erde verhindern.

Einen Arbeitsbohrer TISE zu machen, der dazu dienen wird, Brunnen zu bohren, ist im Allgemeinen nicht sehr schwierig, und es wird sehr einfach sein, ihn zu benutzen.

Die Rotation erfolgt ausschließlich im Uhrzeigersinn, mit Emissionen, mit der ganzen Erde im Inneren. Wenn Sie sich weigern, Zeit und Aufwand für die Herstellung des TISE-Bohrers zu investieren, können Sie ihn in verschiedenen Konfigurationen kaufen.

Zu kaufen

In den Regalen der Baumärkte oder auf den Märkten finden Sie eine Bohrmaschine TISE.

Beim Kauf dieses Tools müssen Sie auf die Details achten:

  • die Länge des Griffs, ob es möglich ist, zu verlängern
  • Durchmesser des Schneidteils (der Durchmesser des zukünftigen Bohrlochs hängt davon ab),
  • Zuverlässigkeit von Metall, seine Qualität,
  • Gewicht (je leichter das Werkzeug ist, desto komfortabler ist es, damit zu arbeiten).

Für viele wäre die beste Lösung, einen TISE-Bohrer zu mieten. Wenn es für zwei oder drei Arbeitstage benötigt wird und nicht mehr benötigt wird, ist es wahrscheinlich, dass die Zeit für die Herstellung des Werkzeugs nicht angemessen ist. Ja, und Geld für seinen Einkauf ausgeben ist auch kaum nötig.

Sie können mehrere Male billiger mieten und bezahlen, um alle Arbeiten zu produzieren.

Bur TISE mach es selbst

Die Technologie namens TISE ist für den Eigenbau mit kostengünstigen Materialien konzipiert. Der Begriff steht für Technologie der individuellen Konstruktion und Ökologie. Die Dekodierung des letzten Buchstabens klingt vielleicht ökonomisch.

Die wichtigsten Wettbewerbsmerkmale dieser Technologie liegen in den niedrigen Baukosten bei gleichbleibend hoher Qualität. Das Fundament und die Wände haben eine hohe Festigkeit. Die Wärmeleitfähigkeit ist extrem hoch. Es ist möglich, ein Fundament auf einem Boden zu errichten, der ursprünglich nicht für den Bau vorgesehen war. Die Frostbeständigkeit ist ebenfalls sehr hoch. Diese Technologie steht Entwicklern ohne spezielle Konstruktionskenntnisse zur Verfügung.

Was wird für den Aufbau der Technologie TISE benötigt

Das Hauptarbeitswerkzeug ist die verstellbare Schalung und der Bohrer selbst, der beim Bau des Fundaments verwendet wird. Es wird verwendet, um einen Brunnen unter den Pfählen zu bohren, mit einer Erweiterung an der Basis. Diese Technologie hat eine umfangreiche Liste von technologischen Lösungen für verschiedene Konstruktionsprobleme. Es geht auch darum, Wände mit Hilfe von Hohlblocksteinen an der Wand zu verlegen. Und die meisten Tools mit dieser Technologie haben die Möglichkeit, es selbst zu tun. Zum Beispiel, um einen Bohrer TISE mit Ihren eigenen Händen ist eine durchaus machbare Aufgabe.

In den letzten Jahren erfreut sich die Herstellung der Stiftung auf Stelzen wachsender Beliebtheit. Sie zeichnen sich durch Einfachheit, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz aus. Dank der Pfahlgründung besteht die Möglichkeit einer realen Senkung der Materialkosten für den Bau. Die Bemühungen, es zu schaffen, werden ebenfalls reduziert, aber gleichzeitig bleiben die Bedingungen der Zuverlässigkeit und Stärke der Hauptgebäudeunterstützung unverändert. Durch die Menge an Beton, die erforderlich ist, mit einer üblichen und mit einer Pfahlgründung, ist seine Veränderung bemerkbar. Es ist notwendig für die Herstellung des Fundaments in durchschnittlich 10 Metern 2,5 m3 Beton.

Gründung auf Stelzen

Das Hauptmerkmal dieser Stiftung ist der Einsatz eines speziellen Bohrers. Es ermöglicht, ein Loch in den Boden zu bohren und anschließend Beton zu gießen. Im unteren Teil bildet sich eine Ausdehnung in Form einer Halbkugel.

Beachten Sie! Diese Ausdehnung erhöht die Fähigkeit der Säule, die Belastung zu erhöhen, und wenn die Erde gefriert, ist das Herausdrücken der Säule aus dem Boden vollständig ausgeschlossen. Auf solchen Pfeilern liegt danach das Streifenfundament der zukünftigen Struktur.

Wie man einen Bohrer TISE macht

Die Hauptkomplexität der Arbeit ist die Bildung dieser halbkugelförmigen Ausdehnung, die durch die Verwendung eines Werkzeugs, das unabhängig hergestellt wird, kompliziert wird. Der Bohrer kann aus einer Kreissäge bestehen, die halbiert und an der Spitze in einem Winkel von der horizontalen Oberfläche angeschweißt ist. 2 diametral gegenüberliegende Schneiden geformt. Über ihnen ist der Zylinder in Form eines Zylinders aus Metall geschweißt. Sie können dafür ein Stück eines Installationsrohres mit einem Durchmesser von 25-30 cm verwenden, gleichzeitig wird die Erde mit Rändern geschnitten und leichter an die Oberfläche aufsteigen.

Die einfachste Art, einen solchen Bohrer herzustellen, besteht darin, kleine Rohrabschnitte entlang der Länge der Bohrstange zu schweißen. Metallrohre können sich durch die Rohre bewegen. Am Ende der Stange ist eine geschweißte Schlaufe, an der ein Metallstreifen der Länge angebracht ist, an dessen Ende die Erstreckung des Radius erreicht werden muß. Dieser Streifen wird die Schneide sein. Eine weitere Schleife ist mit ihrer Mitte verschweißt und die dritte ist am Ende der beweglichen Stange befestigt. Ein Stab aus Metall ist zwischen der zweiten und dritten Schleife geschweißt. Wenn die Stange angehoben wird, wird die Platte mit der Klinge gegen die Stange gedrückt und führt keine Funktionen aus. Wenn sich die Stange nach unten bewegt, biegt sich die Platte vertikal aus und schneidet bei der Rotation des Bohrers den Hohlraum der Halbkugel, und die Erde fällt in den Antrieb und steigt von Zeit zu Zeit an die Oberfläche.

Merkmale der Verwendung des TISE-Bohrers

Merkmale der Arbeit des TISE-Bohrers

Damit der Bohrer nicht tief in den Boden eindringt, erfolgt das Schneiden des halbkugelförmigen Hohlraums mit seiner Rückwärtsdrehung. Es ist notwendig, dass das Profil der Schneidplatte leicht gekrümmt war und den Boden, der zu ihrem Antrieb geschnitten wurde, lenken konnte. Wenn der Prozess der Hemisphärenbildung abgeschlossen ist, biegt sich die Schneidplatte und nimmt eine horizontale Position ein. In diesem Fall kann der Bohrer entfernt und in die Brunnenbewehrung eingebaut werden, indem eine Schalung darauf gelegt wird, die in Form von Glas sein sollte, und Stapel über dem Boden bilden, die sie mit Beton füllen.

Natürlich wird die beschriebene Technologie unter Verwendung eines selbstgebauten Werkzeugs keine Gelegenheit geben, eine unterirdische Ausdehnung einer idealen halbkugelförmigen Form zu erhalten, aber die Tragfläche des Stapels auf dem Boden wird signifikant zunehmen. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen handgefertigten Designs und fortschrittlichen Bohrgeräten zum Bohren der notwendigen Bohrlöcher mit Expansion. Sie sind effektiver. Und diese Installation wird genug sein, da ihre Hauptaufgabe darin besteht, einen Brunnen unter den Pfählen für ein Haus zu bauen.

Wahl des Bohrers für die Pfahlgründung

Die Verwendung eines Bohrers für eine Pfahlgründung ist eine kostengünstige, aber sehr bequeme Möglichkeit, um eine Füllbasis mit einer Erweiterung am Boden zu schaffen. Mit diesem Gerät sparen Sie Zeit und Aufwand beim Graben der Grube oder beim Einfahren von Pfählen. Außerdem graben sie mit Hilfe eines Bohrers manchmal kleine Gräben für Schiebetore. Das Bohrgerät ermöglicht es, auch nicht bröckelnde Wände zu erzeugen, was beim Graben mit einer herkömmlichen Schaufel sehr schwierig ist.

Was ist tise - f

Beim Bau eines Hauses mit eigenen Händen ist es oft nicht möglich, spezielle Baugeräte für Grabgruben oder Gräben für das Fundament zu mieten. Bur tise f, eine ziemlich einfache Art, Hohlräume für die Pfahlgründung vorzubereiten. Sie können mit ihm allein arbeiten, denn durch die spezielle Form der Schneidteile dauert das Freiräumen für einen Stapel 1-2 Stunden.

Boer wurde in den 90er Jahren erfunden, als der private Bausektor schnell zu wachsen begann. Durch den Einsatz von fundamentalem Tise Borax werden die Kosten für die Errichtung einer Säulen- und Pfahlgründung um bis zu 4 Mal reduziert.

  • Mit dem Griff können Sie den Bohrer einzeln oder zusammen drehen.
  • Stange, die Haupt- und Verlängerung, so dass Sie die Tiefe der Bohrung anpassen können, erreichen 2,2 m;
  • Erdkollektor ermöglicht es, schnell gelösten Boden zu sammeln;
  • Klapp-Pflug, bietet dieser Sturm eine Gelegenheit, eine zusätzliche Lücke zu schaffen, um Pfähle mit Verdickung zu schaffen.
  • Sie können eine Sand- oder Kiesunterlage mit breiteren Pfählen erstellen, die der Struktur Stabilität verleihen.

Vor- und Nachteile

Erstellen eines Fundaments mit einem Bohrer für das Fundament, eine vorteilhafte Möglichkeit, viel Zeit bei der Konstruktion eines Pfahls, Säulen- oder Streifensäulenfundaments zu sparen. Trotz der Attraktivität der Idee, schnell das Fundament zu legen, ist es notwendig zu entscheiden, ob Geld für einen Bohrer ausgegeben wird, oder vielleicht ist der Bau eines solchen Fundaments für diesen Boden nicht geeignet.

Eine manuelle Bohrmaschine ist eine ziemlich teure Sache, und bevor Sie sie kaufen, müssen Sie verstehen, welche Vor- und Nachteile sie ihrem Besitzer gibt. In großen Städten können Sie Bohrgeräte mit Stunden-, Tages- oder Bohrmeter mieten.

Fertiggruben zum Gießen des Fundaments

  1. Einfachheit, die Hauptsache, die Sie für den richtigen Gebrauch wissen müssen, ist es im Uhrzeigersinn zu drehen und den Boden rechtzeitig zu entfernen.
  2. Verringerung der Zeit, die für die Konstruktion des Fundamentsäulen-Typs aufgewendet wird.
  3. Sicherheit für die Umwelt, während der Arbeit, nur Schwerkraft und Handarbeit werden verwendet, um das Gerät zu scrollen.
  4. Zuverlässigkeit und die einfachste Struktur des Mechanismus ermöglichen es Ihnen, sich keine Sorgen über kostspielige Reparaturen zu machen, nur bei häufigem Gebrauch müssen Sie die schneidenden Teile schärfen.
  1. Der Preis variiert zwischen 3 und 5 Tausend Rubel.
  2. Es ist schwierig auf steinigen Böden zu verwenden, der Empfänger kann nur Steine ​​mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm fangen.
  3. Es ist schwierig auf trockenen, verdichteten Böden zu verwenden, eine zusätzliche Vorbereitung kann erforderlich sein, um Wasser in die Gruben zu gießen. An besonders schwierigen Stellen ist der manuelle Mechanismus nicht möglich.

Verwendung von

Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten wird der Griff an der ersten Stange installiert und der Erdsammler wird in das Loch platziert. Scrolling der Bohrer im Uhrzeigersinn, mit dem Durchgang von alle 10-20 cm, wird es entfernt und befreit von der Erde. Wenn sich der Griff 30 cm über dem Boden befindet, müssen Sie einen zweiten Riegel anbringen.

Bevor Sie mit dem Bohren beginnen, müssen Sie ein Loch von 10-20 cm Tiefe mit einem geeigneten Durchmesser graben. Eine solche Vorbereitung wird die Verflechtung in den Oberflächenwurzeln der Pflanzen eliminieren und es ermöglichen, den Bohrer gleichmäßig zu errichten. Beim Bohren auf harten Böden werden die Gruben in 1-2 Tagen vorbereitet und periodisch mit Wasser überflutet, um die Trennung des Bodens zu erleichtern.

Die Bohrungen werden fortgesetzt, bis der Bohrer 15-20 cm unter dem Gefrierpunkt liegt. Wenn diese Anforderung erfüllt ist, fahren Sie mit der Erstellung einer Erweiterungsbasis fort. Dazu wird ein Pflug an einem Borax befestigt und in einer angehobenen Position abgesenkt. Wenn der Bohrer auf dem Boden ruht, kann sich der Pflug senken und um eine viertel Umdrehung vor und zurück rollen. Wenn der Pflug anfängt abzusinken, weiter im Uhrzeigersinn bohren.

Vor dem Entfernen des Bohrers zum Lösen vom Boden muss der Pflug in seine ursprüngliche Position angehoben werden. Die Vorbereitung der Baustelle für ein Tise-Fundament ist abgeschlossen, wenn der Pflug vollständig abgesenkt ist und in der Tiefe eine flache Plattform bildet. Dies ist an der Länge des Regelseils und der Erdmenge im Trichter zu erkennen.

Mit welchem ​​Mechanismus sind die sich ausdehnenden Hohlräume unter dem Gefrierpunkt im Video zu sehen:

Deine eigenen Hände machen

Wenn Sie ein Haus bauen, ist es oft nicht möglich, ein Fundament zu kaufen, aber es kann unabhängig gemacht werden. Natürlich wird sich die Qualität in den einzelnen Mechanismen von der Fabrik unterscheiden.

Es gibt verschiedene Techniken für die Herstellung von häuslichen Bohrmaschinen. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, eine einfache Bohrmaschine und separat eine Stange mit einem Pflug zu machen.

Das Verfahren zum Bohren:

  1. Ein Griff ist an das Rohr der erforderlichen Länge für die Rotation geschweißt, 50-70 cm in jeder Richtung. Wenn das Gefrierniveau mehr als 1,5 m beträgt, ist es besser, den Griff für eine zukünftige Verlängerung der axialen Rohrlänge entfernbar zu machen.
  2. Die Quertraverse ist auf der gegenüberliegenden Seite verschweißt.
  3. Auf der Querstange ist ein Stahlblechkreis des gewünschten Durchmessers aufgeschweißt.
  4. Hälften eines Kreissägeblattes oder Stahlblechs sind in einem Winkel von 30 Grad zu einem Kreis verschweißt.
  5. Die Kanten der Säge biegen sich 3-4 cm unter der Horizontalen nach innen.
  6. Der fertige Bohrkopf wird geschärft und kontrolliert, so dass er gerade verläuft.
Getrennter Pflug

Pflugherstellungsverfahren für die Expansion:

  1. Ein Rohr ist von einer Seite auf das Rohr geschweißt und das andere von der Erde.
  2. Zwei Halsbänder sind auf Blech von 2-3 mm geschweißt und Schub an ihnen befestigt.
  3. Ein Vorsprung von 4-5 cm ist an das Rohr angeschweißt, an dem das zweite Ende des Schubs an den Scharnieren befestigt ist.
  4. Befestigen Sie ein starkes Seil am Pflug, das den Pflug anhebt. Manchmal, so dass das Seil nicht verheddert und durchhängend ist, werden 1-2 mm breite Schlaufen über die Länge des Rohres geschweißt.

Eine anspruchsvollere Version eines improvisierten Bohrers ist das "klassische" Modell, bei dem Bohrklinge und Pflug in einem Design verbunden sind. Um ein Arbeitswerkzeug zu erstellen, benötigen Sie umfangreiche Erfahrung in der Installation und beim Schweißen.

Bei der Erstellung des Fundaments auf den monolithischen Pfeilern kann der Zeitaufwand für das Graben der Grube oder des Grabens minimiert werden. Es muss nicht ausgerichtet werden, da ein solcher Bohrer nur flache Bohrlöcher legen kann. Es besteht keine Notwendigkeit für den Bau von Schalungen und den anschließenden Schlaf von Freiflächen. Nach dem Bohren müssen Sie nur noch ein Sandpad erstellen, Abdichtungen verlegen und die Betonmischung einfüllen. Aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und der Fähigkeit, sich selbst zu schaffen oder einen solchen Bohrer zu mieten, ist es für den privaten Bau geeignet.

Boer eins. Neue Baustrategie - TISE

Neue Baustrategie - TISE (Technologie für individuelle Konstruktion und Ökologie) - beinhaltet eine Reihe von originellen und gleichzeitig einfachen Lösungen. Einfachheit und Zugänglichkeit machen TISE unverzichtbar, wenn Sie beim Bau von Gebäuden so viel Geld wie möglich sparen möchten. Und seine Basis ist die Verwendung eines manuellen Fundamentbohrers.

Der Fundamentaufbau erfolgt mit einem TISE-F 10 kg-Schwerelochbohrer.
Der Bohrer ist mit einer Gleitschiene und einem Faltpflug ausgestattet. Es funktioniert effektiv auf allen, sogar festen Lehmböden und ist extrem einfach zu bedienen. Seine Länge kann von 1,2 bis 2,2 m variieren.

Gebildet von einem braunen Loch mit einem Durchmesser von 250 mm, unterhalb der Tiefe des Gefrierpunktes gelegt, hat eine halbkugelförmige Höhle unten mit einem Durchmesser von 500 - 600 mm (Drehpflug). Die durchschnittliche Bohrzeit beträgt 1 Stunde. Nach dem Füllen des Brunnens mit Bewehrung und Beton entsteht eine Fundamentsäule, die Lasten von bis zu 16 Tonnen aufnehmen kann. Vom Boden ist die Säule durch eine Hemdjacke getrennt. Solch eine Säule (mit einer Verlängerung unten) wird keinen Frost "herausziehen".

Die Technologie der Konstruktion des Fundaments auf der Grundlage von TISE sieht die Schaffung eines Säulen- oder Säulenstreifenfundaments vor. Beim Aufbau auf wuchernden Böden zwischen Band (Grillage) und Boden wird ein Luftspalt von 10 bis 15 cm verlegt, der außen mit einem Blindbereich verschlossen wird. Die durchschnittliche Teilung der Säulen für ein Steinhaus auf 2 Etagen beträgt 1,5 m.

Das von TISE gebaute Stützen-Band-Fundament unterliegt keinen Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung im Einzelbau.


Und der Einsatz eines manuellen Fundamentbohrers TISE-F spart bis zu 50% der Kosten auf dem Fundament. Mit Sicherheit können wir also sagen: "Der Preis ist minimal - und die Vorteile sind enorm!"

Pfahlgründung TISE mach es selbst. Schritt für Schritt Fehleranalyse

Wichtiger Disclaimer:
Alles beschriebene Material ist nur meine Erfahrung. Dies ist nicht die Regel "wie es geht", sondern nur "wie ich mich dazu entschieden habe". Aber ich persönlich lerne gerne von den Erfahrungen anderer und den Fehlern anderer, weil meine eigenen nicht zu vermeiden sind, also habe ich beschlossen, einen solchen Bericht zu schreiben. Jetzt können Sie auf den Punkt kommen.

Pfahlgründung TISE. Schritt 1. Legen Sie die Pfahlgründung auf

Bevor Sie das Fundament legen, ich entworfen malte es in Archicad (Archicad 16).
Hier ist ein Video, das zeigt, wie man das macht (in nur 3 Minuten):

Da habe ich die Pfahlgründung von TISE in der Praxis markiert.
Ich lege diese Lumpen und dehne die Fäden (extrem an den Rändern künftiger extremer Haufen, nicht extrem - auf die Zentren zukünftiger innerer Haufen):

Dann werden die Fäden um 90 Grad zueinander erhalten. Also habe ich alle Fäden gezogen. Wir haben alles ohne Erfahrung über 6 Stunden zusammen verbracht. Das nächste Mal, als ich mich mit einem solchen Markup auseinandersetzen musste, war alles viel einfacher.

Übrigens habe ich einen GROßEN Fehler im Markup dieser Säulenstiftung gemacht. Es war notwendig, die Fäden sofort auf das Niveau zu ziehen, es würde mich dann vor vielen Stunden des Springens mit der richtigen Höhe bewahren, um die Höhe aller Pfähle zu ebnen, und erlaubte mir auch, die Pfähle viel gleichmäßiger zu legen, als sie am Ende sind. Nun, wenn ich das nächste Rahmenhaus mit meinen eigenen Händen baue, werde ich darüber nachdenken!

Die Hauptsache ist nach dem Dehnen, nicht nur die Diagonalen, sondern auch alle Seiten des resultierenden Vierecks zu messen sogar Diagonalen können gleichschenkliges Trapez sein.

Es gibt noch keine finalen Markup-Ergebnisse, ich werde euch auf jeden Fall später auf die Diagonalen hinweisen. Zu der Zeit "vor dem Bohren" konvergierte die Diagonale des Hauses und seiner Seiten bis zu mm (14 Meter lang auf der diagonalen Länge). Wenn Sie Löcher bohren, ist es sehr schwierig, alles exakt auf mm zu machen, also wird der Fehler natürlich sein. Zur Zeit sind alle 35 Löcher gebohrt, 8 Pfähle sind geflutet, 27 sind übrig, danach werde ich wieder alle Messungen durchführen.

Sie können hier ein Video über mein Pfahlfeld sehen. Die Tonhöhe der Gründungspfähle beträgt TISE 1,8 Meter Länge zu Hause und 2,3 Meter entlang der Giebel. Pro 100 qm verwandelte 35 Pfähle.

Pfahlgründung TISE. Schritt 2. Wir bohren Löcher unter den Pfählen.

Nachdem ich das Gebiet markiert hatte, nahm ich einen TISE-Bohrer mit einem Durchmesser von 250 mm von einem Nachbarn (aber ohne Verbreiterung, nur einen Bohrer). Er hat alle Gruben gebohrt, mit einigen Ausnahmen. Wie Sie verstehen, gibt es ohne einen TISE-Bohrer keine Grundlage für eine TISE.

Vor dem Bohren fand ich die Mitte des zukünftigen Pfahls (oder den Rand - in der Nähe der Pfähle auf dem Umfang) durch einen Überhang, und dann mit einem galvanisierten Rohr mit einem Durchmesser von 250 mm markierte ich die Stelle des zukünftigen Pfahls. Wie genau zeigt das Video:

Um 35 Löcher mit einer Tiefe von 1,6 Metern zu füllen und eine TISE-Erweiterung unten zu machen, verbrachte ich 9 Tage für 4 Stunden, zwischen denen es auch 4 Tage Ruhe gab (das heißt, ich verbrachte insgesamt 13 Tage):

1 Tag - manuell gebohrt 14 Löcher bei 0,5 Metern und 21 Löcher bei 0,2 Metern (eine Art Markierung, aber in der Tiefe);
2 Tage - manuell die verbleibenden 21 Löcher auf 0,5 Meter gebohrt;
3 Tage - 11 Löcher bis 1,6 Meter wurden manuell gebohrt und 8 Verbreiterungen gemacht;
4 Tage - Motorrad mieten für zwei Betreiber und 24 Löcher bis 1,1 Meter gebohrt;
Tag 5 - 10 Löcher bis zu 1,6 Metern wurden manuell gebohrt und 2 Verbreiterungen vorgenommen;
6 Tage - 5 weitere Verbreiterungen werden gemacht, der Bohrer ist gebrochen;
7. Tag - Schnecke wird repariert;
8 Tage - 7 weitere Verbreiterungen werden gemacht;
Tag 9 - die restlichen 6 Streckungen (Hurra) werden gemacht.

Fotos von dieser Etappe:
Sturmloch, nach jeder Bodenfreigabe lege ich ein Level von 2 Seiten auf die Drill:

Ich verbreite einen Haufen TISE:

Aber dieser selbstgebaute 3-Meter-Bohrer hat dies erweitert:

Fehler der TISE-Bohrphase:
1. Jetzt würde ich nicht das Fundament von TISE 250 mm machen, aber ich würde 200 mm machen, da ist genug Stärke für ein 1-2-stöckiges Rahmenhaus, und ich würde 20% weniger Arbeit und Material benötigen. Außerdem kann ein 200-mm-Motorrad für einen Fahrer verwendet werden, was das Bohren und seine Genauigkeit erleichtert. Aber manche Menschen möchten gerne rückversichert werden. Glauben Sie mir, im Rahmenhaus wird eine übermäßige Rückversicherung einfach nicht benötigt, es ist ein zusätzlicher Aufwand an Arbeitskräften und Ressourcen.

2. Es hat sich nicht gelohnt, einen Motorbohrer zu nehmen. Sehr ungenau, er macht alles, es wäre besser, alles mit einer Handbohrmaschine zu machen. Ich musste viel reparieren und wiederholen. Aber es handelt sich um einen Motorhund für zwei Fahrer, zum einen, sagen sie, viel besser. Aber bei 250 mm ist es selten, eine 250 mm Schnecke zu verbinden, so dass wir wieder mit der Größe der Pfähle zum Fehler Nummer eins zurückkehren.
3. Es war notwendig, die gebohrten Löcher sofort zu schließen. Nach ein paar Regenfällen gingen 30-40 cm Sand in die Löcher zurück. Es ist auch besser, den Sand sofort irgendwo weit weg von den Löchern zu nehmen und ihn nicht in der Nähe der Haufen zu lassen, wie ich es getan habe. Aber nicht zu weit, denn dann musst du die Pfähle pudern (wenn sie hoch über dem Boden stehen).

Ich habe die gebohrten Löcher wegen einer Verletzung noch ziemlich lange liegen lassen, wenn man sie für mehrere Tage lässt, wird dieses Problem nicht auftreten.

Pfahlgründung TISE. Schritt 3. Füllen Sie den Stapel.

Es ist sehr beängstigend, zum ersten Mal mit Beton zu arbeiten, es ist nicht klar, ob die Mischung die richtige sein wird oder nicht. Andererseits ist das Fundament von TISE viel sicherer als ein Schraubenfundament und in der Tat fast ewig. Und dieses Thema bleibt bis jetzt offen (bis das Haus 20 Jahre alt ist, werde ich nicht sicher sein, dass alles in Ordnung ist).

Der erste Tag. Verbrachte 3 Stunden auf der Org. Vorbereitung. Dann in 4 Stunden goss er den ersten Stapel. Der Teststapel war sehr lang, und ich habe ihn auch aus Sand, Zement und Wasser gemacht, was sich als sehr schwierig erwies.

Zweiter Tag Besser vorbereitet, kaufte OPGS und Weichmacher C-3. Das war, als es ging. Beton war dick, während ohne überschüssiges Wasser, wie am ersten Tag. In nur 7 Stunden goss ich 4 Pfähle, es dauerte 12 Chargen von 90 Litern.

Insgesamt hat es ungefähr 10 Tage gedauert, um 35 Pfähle zu füllen, also haben wir zusammen mit meiner Frau (mein Vater hat manchmal geholfen) 3-4 Pfähle pro Tag gegossen.

Proportionen für meinen Beton (in Eimern): 1 Zement, 1 Sand, 4 OPGS und 0,5 Wasser + 150 Gramm C-3 in einer Lösung von 36% (d. H. Heißes Wasser 300 ml + 150 Gramm C-3). Das Wasser / Zement-Verhältnis beträgt 1/2. Nachdem die 8 Pfähle eingefüllt worden waren, wurde auch der OPGS bestellt und der Sand wurde von dem Anteil entfernt, der nur 1-4-0.5 betrug.

Wie ich die Pfähle gegossen habe (Schritt-für-Schritt-Bericht):
- Gießen Sie die erste Portion Beton, um die Verbreiterung zu schließen
- Ich setze einen Dachzylinder ein, der nicht aneinander befestigt ist, und glättet die Wände des Pfahls (sie sind etwas breiter als 250 mm, und es ist noch bequemer, weil das galvanisierte Rohr 250 mm dann gut aufsteht). Befestigen Sie den Zylinder mit Nelken 60-70 mm an den Wänden des Pfahls. damit der Zylinder nicht auseinander fällt.
- Ich mache die Charge und gieße den Beton wieder in den Haufen. Jetzt füge ich 3 Bewehrungsstäbe ein, so dass sie auf die Höhe des zukünftigen Pfahls kriechen. im Allgemeinen ist es möglich und später, aber mein Beton hat für eine halbe Stunde ergriffen, dann war es schwierig, die Verstärkung einzusetzen.
- Nach jeder neuen Betonschicht vibriere ich sicher für 10-15 Sekunden auf die Höhe der neuen Schicht + 10 cm alt.
- Ich gieße Beton bis zum Boden Null, ich vibriere, ich lege das Rohr. Ich bemerke, wie viel es mit einem Maßband um den Boden hängen sollte, für den Rest der Höhe graben wir es in den Ruberoid (besser mehr, denn dann willst du das Rohr nicht mit Beton schneiden, aber es ist immer einfacher, das Rohr in Sperrholz zu legen).
- Ich setze das Rohr auf dem Niveau aus, ich gieße es auf seinen Seiten, so dass es das Niveau nicht verlässt (es wird sowieso, aber weniger verlassen).
- Ich gieße Beton ein, schwinge, kontrolliere, dass die Beschläge ihren Platz nicht verlassen, kontrolliere das Niveau des Pfahls und seine Höhe über dem Boden (es kann nach unten gehen).
- Wenn das Rohr vollständig mit Beton gefüllt ist, vibriere ich und stecke einen Stift M10 von 75 cm (25 cm über dem Pfahl, ein Stift - Meter) hinein. Eine Mutter wird auf den unteren Teil des Bolzens etwa 5 cm vom Boden geschraubt, dann 2 Unterlegscheiben und wieder eine andere Mutter (so dass der Bolzen das Gitter nicht aus dem Beton zieht). Ich setze den Bolzen auf das Niveau und schaue auf das Maßband von den Kanten des Stapels (sollte etwa 12,5 cm sein).
- Ich betrachte das Niveau des Pfahls. Ich füge 20-30 cm Sand in den Sand, damit er nicht vom Wind geschüttelt wird, bis er gefriert.
- Ich bedecke das Gestüt und staple mit einer Plastiktüte. Ich lege Sand darauf und gieße Wasser darauf.

Total: Die gesamte Stiftung wurde etwa 25 Tage (mit Ruhe und unter Berücksichtigung der Verletzung alle 35) verbracht.

Pflege der Pfahlgründung TISE

Nachdem die Pfähle gegossen wurden, warf ich Sand auf sie (als sie austrocknen, können Sie den Sand mit Sägemehl ersetzen), besprühte es oben, und legte dann die Tasche auf und band sie auf dem Stapel fest. Jeden Tag zog er den Beutel aus und goss sich aus einer Gießkanne oder aus einem Schlauch auf den Sand.

Hier sind Fotos (falsch gemacht, habe ich zuerst das Paket abgedeckt, und dann bestreut Sand, und nicht umgekehrt):


Hier können Sie sehen und Bolzen im Stapel.

Hier ist das letzte Foto der Stapel in einem Monat nach ihrer Belichtung:


Die Ebenheit der Pfähle kann dann durch zusätzliche vorgenommen werden. eine Schicht aus Beton oder wasserfestem Sperrholz unterschiedlicher Dicke.

Fehler der Gründungsphase der TISE-Stiftung:
1. Ich beschloss, den Beton ohne Schutt zu kneten, nichts störte, alles klebte zusammen, gab viel Zement und Wasser aus (was die Betonmarke reduzierte). Peskobeton wurde erhalten, aber nicht jeder hält es für geeignet für die Stiftung.
2. Ich habe vergessen, den Weichmacher in Beton auf den ersten Haufen zu legen, das Problem trat wieder mit Wasser auf.
3. Im ersten Stapel legte er die Verstärkung ungenau, es blieb an der Seite
4. Galvanisierte Rohre sind kühl, aber es ist sehr unpraktisch, sie in einen Ruberoid zu legen, wenn der Ruberoidzylinder die gleiche Größe hat. Sie müssen das Loch und den Zylinder ein wenig breiter machen (ein paar cm) als ein Rohr.

Do-it-yourself-Ausgaben für eine TISE-Säulenfundament

Hier ist mein Kostenvoranschlag für TISE (ein Haus von 100 qm):
- Verzinkte Lüftungsrohre mit einem Durchmesser von 250 mm 40 Stück (Schnitt in die gewünschte Größe von 50 bis 100 cm, weil die Steigung auf der Website) = 7800 Rubel.
- Die Bewehrung von 40 Verstärkungsstangen auf 11,7 Meter, jede in 6 Stücke von 1,95 Meter = 6700 Rubel geschnitten.
- Zement 2 Tonnen = 10.000 Rubel.
- Weichmacher S-3 15 kg. = 1000 Rubel
- Ohrstecker und Muttern mit Scheiben für Pfähle - 2200 Rubel
- Ruberoid 10 Stück - 3000 Rubel
- OGS 15 Tonnen - 14.000 Rubel (kann durch 5 Tonnen Schutt ersetzt werden, es wird günstiger)
- Tiefenrüttler = 2500
- Betonmischer - (nur zum ersten Mal gegeben, dann musste ich es mieten, und 250 Rubel pro Tag oder 7-10 Tausend Rubel für einen Kauf hinzufügen - die Preise für 2015, jetzt sind sicherlich teurer).
Insgesamt: 48 Tausend Rubel + Betonmischer. Um zusammenzufassen, dann 50 Tausend + eigene Arbeit. Mit einer Mietkraft von etwa 100 Tausend.

Ich erinnere an unsere Leistungen - wir werden eine technische Aufgabe für den Bau eines Hauses für Ihre Bauherren oder Sie entwickeln, ein Qualitätsprojekt für ein Rahmenhaus kostengünstig entwickeln, und auch Belmermo aus Deutschland in jeder Region mitbringen.