Gesetz der Prüfung der dynamischen Lastpfähle

(Name und Ort,

PILOT DYNAMISCHER LAST TEST ACT

Kommission bestehend aus:

Vertreter des Auftragnehmers ________________________________________

(Name der vertragschließenden Organisation)

Vertreter der Projektorganisation ________________________________________

haben diesen Akt des Testens der Grundlagen des Fundaments der Unterstützungsnummer ausgearbeitet. ________________

Stapel Nr. ________________ Art des Stapels Stapelmaterial

Herstellungsdatum _________ Schnitt (Durchmesser)

Länge _______________ m (ohne Spitze) Masse t

Hersteller Passport Nr. ______________________________________

Typ Gesamtgewicht t

Die Masse des Schockteils ist ______________ t Passport Energie des Aufpralls von kgf.

Passzahl der Schläge pro Minute __________________________________________

Masse der Kappe _______________ t. Dichtung in der Kappe

Bis zu __________ Meter ist der Stapel mit einer Achselhöhle verstopft (mittig oder

Seite), durchgeführt von einer Waschstraße mit einem Durchmesser von mm

mit Wasserdruck ______________ kgf / cm 2 und Wasserverbrauch m 3 / min.

Wenn die Unterminierung ausgeschaltet ist, ist der Stapel bei _______________________________ m abgeschlossen.

Bei den letzten Eintauchversuchen des Teststapels wurden die in der Tabelle angegebenen Daten erhalten:

Tiefe der Rammung, m

Anzahl der Hübe pro 1 m oder 10 cm Eintauchpfahl

Die Höhe des Schlags des Hammers, cm

Der durchschnittliche Ausfall eines Treffers

Anzahl der Hübe vom Beginn der Rammung

Die Methode zur Messung der Bewegung des Stapels _______________________________________

Verweigerungszähler, Lineal usw.

Stapelposition nach dem Fahren:

Absolute Markierungen: Rammtiefe __________________________________ m

Oberseite des Stapels _______________________________________ m

Bodenoberfläche am Stapel _________________________ m

Boden des Stapels ________________________________________ m

Zustand des Pfahlkopfes nach dem Befahren _______________________________________

Lufttemperatur ______________________________________________________ ° С

Die Dauer der "Ruhestapel" Tage

Die Menge des Eintauchstapels, cm

Durchschnittlicher Ausfall eines Treffers

Eine Methode zur Messung der Bewegung von Pfählen ________________________________________

(Verweigerungsmaß, Lineal, etc.)

Lufttemperatur ______________________________________________________ ° C

Während des Tauchgangs und des Pfahltests werden die folgenden abnormalen Phänomene festgestellt.

Anhang: Zeitplan für geologische Säulen- und Pfahlimmersion

1. Dynamische Belastungsprüfungen sollten in der Regel mit der gleichen Ausrüstung durchgeführt werden, mit der die Gründungspfähle befahren wurden.

2. Die Anzahl und die Anzahl der Pfähle, die während des Baus den dynamischen Kontrollversuchen unterzogen werden müssen, muss von der Konstruktionsorganisation innerhalb von 1% der Gesamtanzahl der Pfähle in dieser Einrichtung festgelegt werden, jedoch nicht weniger als 5 Stück.

Akt der dynamischen Belastung des Teststapels

Angenommen von: GP Informavtodor

Angenommen von: Institut für Forschung und Entwicklung und Technologie der städtischen Wirtschaft

Genehmigt: Forschungsinstitut des Moskauer Baus des Lenin-Ordens von Glavmosstroy im Exekutivkomitee der Stadt Moskau 23.05.2002

Genehmigt von: Rosavtodor 23.05.2002

Genehmigt von: Soyugygiprovodkhoz 23. Mai 2002

(Name und Ort,

PILOT DYNAMISCHER LAST TEST ACT

Kommission bestehend aus:

Vertreter des Auftragnehmers ________________________________________

(Name der vertragschließenden Organisation)

Vertreter der technischen Überwachung des Kunden _________________________________

Vertreter der Projektorganisation ________________________________________

haben diesen Akt des Testens der Grundlagen des Fundaments der Unterstützungsnummer ausgearbeitet. ________________

Stapel Nr. ________________ Art des Stapels Stapelmaterial

Herstellungsdatum _________ Schnitt (Durchmesser)

Länge _______________ m (ohne Spitze) Masse t

Hersteller Passport Nr. ______________________________________

Typ Gesamtgewicht t

Die Masse des Schockteils ist ______________ t Passport Energie des Aufpralls von kgf.

Passzahl der Schläge pro Minute __________________________________________

Masse der Kappe _______________ t. Dichtung in der Kappe

Bis zu __________ Meter ist der Stapel mit einer Achselhöhle verstopft (mittig oder

Seite), durchgeführt von einer Waschstraße mit einem Durchmesser von mm

mit Wasserdruck ______________ kgf / cm2 und Wasserverbrauch m3 / min.

Wenn die Unterminierung ausgeschaltet ist, ist der Stapel bei _______________________________ m abgeschlossen.

Bei den letzten Eintauchversuchen des Teststapels wurden die in der Tabelle angegebenen Daten erhalten:

Tiefe der Rammung, m

Anzahl der Hübe pro 1 m oder 10 cm Eintauchpfahl

Die Höhe des Schlags des Hammers, cm

Der durchschnittliche Ausfall eines Treffers

Anzahl der Hübe vom Beginn der Rammung

Die Methode zur Messung der Bewegung des Stapels _______________________________________

Verweigerungszähler, Lineal usw.

Stapelposition nach dem Fahren:

Absolute Markierungen: Rammtiefe __________________________________ m

Oberseite des Stapels _______________________________________ m

Bodenoberfläche am Stapel _________________________ m

Boden des Stapels ________________________________________ m

Zustand des Pfahlkopfes nach dem Befahren _______________________________________

Lufttemperatur ______________________________________________________ ° С

Die Dauer der "Ruhestapel" Tage

Die Menge des Eintauchstapels, cm

Durchschnittlicher Ausfall eines Treffers

Eine Methode zur Messung der Bewegung von Pfählen ________________________________________

(Verweigerungsmaß, Lineal, etc.)

Lufttemperatur ______________________________________________________ ° С.

Während des Tauchgangs und des Pfahltests werden die folgenden abnormalen Phänomene festgestellt.

Anhang: Zeitplan für geologische Säulen- und Pfahlimmersion

1. Dynamische Belastungsprüfungen sollten in der Regel mit der gleichen Ausrüstung durchgeführt werden, mit der die Gründungspfähle befahren wurden.

2. Die Anzahl und die Anzahl der Pfähle, die während des Baus den dynamischen Kontrollversuchen unterzogen werden müssen, muss von der Konstruktionsorganisation innerhalb von 1% der Gesamtanzahl der Pfähle in dieser Einrichtung festgelegt werden, jedoch nicht weniger als 5 Stück.

Act Test Stapel dynamische Belastung. Formular N F-35

Genehmigt durch den Orden des Verkehrsministeriums Russlands vom 23. Mai 2002 N IS-478-p

Notizen. 1. Dynamische Belastungsprüfungen sollten in der Regel mit der gleichen Ausrüstung durchgeführt werden, mit der die Gründungspfähle befahren wurden.

2. Die Anzahl und N der Pfähle, die während des Baus einer dynamischen Kontrolle unterzogen werden, müssen von der Konstruktionsorganisation innerhalb von 1% der Gesamtanzahl der Pfähle in dieser Anlage festgelegt werden, jedoch nicht weniger als 5 Stück.

3. Die Prüfung wird in Übereinstimmung mit GOST 5686-94 und "Richtlinien für Methoden der Feldprüfung der Tragfähigkeit von Pfählen und Böden" durchgeführt.

Act Test Stapel dynamische Belastung. Formular N F-35

Musterdokument:

Genehmigt durch den Orden des Verkehrsministeriums Russlands vom 23. Mai 2002 N IS-478-p

Notizen. 1. Dynamische Belastungsprüfungen sollten in der Regel mit der gleichen Ausrüstung durchgeführt werden, mit der die Gründungspfähle befahren wurden.

2. Die Anzahl und N der Pfähle, die während des Baus einer dynamischen Kontrolle unterzogen werden, müssen von der Konstruktionsorganisation innerhalb von 1% der Gesamtanzahl der Pfähle in dieser Anlage festgelegt werden, jedoch nicht weniger als 5 Stück.

3. Die Prüfung wird in Übereinstimmung mit GOST 5686-94 und "Richtlinien für Methoden der Feldprüfung der Tragfähigkeit von Pfählen und Böden" durchgeführt.

Wie führt man dynamische Tests von Pfählen durch?

Dynamische Tests von Bohrpfählen werden durchgeführt, um die Lager- und Eindrückfähigkeit der vorgestellten Stahlbetonprodukte zu bestimmen.

Die Technologie, mit der die Eindruckfähigkeit und die Trageeigenschaften getestet werden, wird durch separate Bestimmungen des SNiP und GOST 5686-94 geregelt.

Dynamischer Test der Tragfähigkeit

Um eine genaue Beurteilung der Eindruckfähigkeit von Produkten zu erhalten, wird ein oszillographischer Fahranalysator aktiv verwendet.

Danach werden die Daten über die pressende und statische Belastung der Pfähle gemäß den Anforderungen von SNiPa und GOST 5686-94 in der entsprechenden Dokumentation aufgezeichnet. Dort werden auch Daten über die Eigenschaften des Bodens eingegeben.

Merkmale und Zweck des Tests

Dynamische Tests für Bohrpfähle sowie die Bewertung ihrer Presskraft werden mit Ausrichtung auf jede Art von Boden durchgeführt, in dem die Verstopfung stattfindet.

Unabhängig von einer Reihe von charakteristischen Merkmalen der Böden, in die die vorgebohrten Betonprodukte eingefahren werden, werden alle Arbeiten mit einer klaren Orientierung an den Anforderungen von GOST und SNiP durchgeführt.

Die dynamische und statische Prüfung von Pfählen sowie die Prüfung von Böden wird während des Baus solcher Objekte wie:

  • Unterwasserfundamente von Brücken;
  • Uferbereiche;
  • Ölplattformen.

Dynamische Pfahlprüfung während

Solche Pfähle machen Testfahrten. In diesem Fall ist die oberhalb der Pfähle angeordnete Ladevorrichtung ein spezieller Hydraulikhammer vom Fall- oder Aufpralltyp.

Wenn auf der Baustelle, auf der die Arbeiten an Pfählen durchgeführt werden, keine solche Einheit vorhanden ist, impliziert die Schätzung die Verfügbarkeit einer alternativen Vorrichtung zur Ausübung des Fahrens.

In diesem Fall ermöglicht Ihnen das Testprogramm von gebohrten Betonprodukten den Einsatz von selbst hergestellten Rohrhammer-Typen.

Basierend auf den Anforderungen von GOST und SNiP beträgt das Gewicht dieses Hammers für Bohrpfähle 3,2 Tonnen. Seine Installation besteht aus Elementen, die sich zwischen den Pfählen befinden.

Die Montage erfolgt in Anlehnung an die Vorschriften von GOST und SNiPa. Die Installation erfolgt mit Hilfe eines Krans im Bereich zwischen den Pfählen an der Stelle, an der die Bodentests in Zukunft durchgeführt werden.

Dynamische Tests von Pfählen werden gemäß den Anforderungen von GOST und SNiP in bestimmten Phasen der Arbeit gemacht, die Schätzung wird im Voraus genehmigt. Also, Tests von Bohrpfählen gemacht:

  • Bei der Durchführung von Bodenuntersuchungen;
  • Vor Beginn des Prozesses der detaillierten Gestaltung des Fundaments mit Pfählen;
  • Bei der Durchführung von Testfahrten Bohrpfähle;
  • Bei der Abnahme der bereits abgeschlossenen Arbeit.

Dynamische Pfahlprüfung

Als Ergebnis wird ein Testbericht der dynamischen Last erstellt. Es ist zu beachten, dass dynamische und statische Untersuchungen von Bohrprodukten und Bodenuntersuchungen durchgeführt werden:

  1. Um das Ausmaß der Heterogenität von Bodenstrukturen innerhalb der Baustelle zu bestimmen.
  2. Um den Parameter der Tragfähigkeit und Belastung von Pfählen zu bewerten und zu vergleichen.
  3. Um die Lagerschichten von Boden und geschwächten Bereichen des Pfahlfeldes zu erkennen.
  4. Um genaue und zuverlässige Daten über die Tragfähigkeit von Pfählen nach deren Fahrt zu erhalten.

GOST und SNiP ermöglichen die Verwendung der gleichen Ausrüstung wie bei der Durchführung des Fahrens. Diese Bestimmungen zeigen deutlich den gewünschten Abstand zwischen den Pfählen während der Arbeit.

Das Endergebnis der Prüfung gelangweilter Produkte wird in Form des erhaltenen Wertes des Versagens von Pfählen präsentiert. Dies ist die Tiefe, in der der Stapel mit einem Schlag des Hammers sinkt.

Alle aktuellen Messungen von Bohrpfählen werden mit einer speziellen Vorrichtung durchgeführt - der Fehleranzeige. Bei Messungen ist der Genauigkeitsparameter eines solchen Gerätes 1 mm.

Diese Einheit kann mit entsprechender Abstimmung genaue Messungen des Abstandes zwischen den Pfählen vornehmen. Alle Phasen der Messungen werden gemäß den Anforderungen des SNiP durchgeführt.

Die Hauptvorteile der dynamischen Belastungsprüfung

Testpfähle im betriebenen Gebäude vor dem Überbau

Die dynamische Testmethode hat mehrere unwiderlegbare Vorteile gegenüber der statischen Methode. Bei der Durchführung dieser Methode steht ein hohes Maß an Mobilität zur Verfügung, es ist sehr wirtschaftlich und für alle Arten von bestehenden Pfählen anwendbar.

Das vorgestellte Verfahren bietet eine reale Möglichkeit, den Parameter der Tragfähigkeit des Produkts signifikant zu erhöhen. All dies geschieht in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des SNiP.

Eine solche Vergrößerung des Parameters ist möglich, falls der Pfahl während der Durchführung des Fahrens mit seiner Spitze in eine schwache Schicht getaucht wird, die eine größere Kompressibilität aufweist.

In Lehmböden, die sich durch ihre Homogenität im Kellerbereich eines Gebäudes auszeichnen, kann das Ausmass der Ausfälle unterschiedlich sein, wenn Pfähle in gleicher Tiefe gefahren werden.

Zusammen mit einem kurzen Eintauchintervall können die bereitgestellten Daten irreführend sein, und daher kann die Meinung aus verschiedenen Werten der Tragfähigkeit von Produkten gebildet werden.

In diesem Fall empfiehlt es sich, sorgfältig die Ergebnisse zu überprüfen, die mit denen erzielt wurden, die im Verlauf der Durchführung von statischen Untersuchungen erhalten wurden. Der Prozess wird einen gemeinsamen Wert der Widerstandsfähigkeit der Betonprodukte aufzeigen.

Dynamische Testtechnologie

In den meisten Fällen wird das dynamische Testen dreimal initiiert. Beim ersten Mal werden alle Aktionen an vorhandenen Produkten ausgeführt, die für Arbeit und Konstruktion ausgewählt wurden. Dies geschieht vor Beginn der Aktion mit der Projektpfahlgründung.

Dynamischer Belastungstest

Dabei wird ein Indikator für das Ausmaß der Heterogenität der Bodenablagerungen am Ort der Bauausführung ermittelt.

Die nächste Stufe danach erfolgt direkt zum Zeitpunkt der Fahrt. Der Prozess bewertet die Lagerqualitäten des Produkts und untersucht die Eigenschaften der Lagerbodenschichten und der geschwächten Bereiche.

Nach Abschluss der Arbeiten ist die letzte Testphase. Es liefert die zuverlässigsten Daten über die Tragfähigkeit, nachdem sie einige Zeit im Boden verbracht haben.

Bei der Beobachtung von aktuellen Fehleränderungen ist es möglich, diejenigen Bodenschichten zu identifizieren, die Träger sind.

Es ermöglicht Ihnen auch eine vergleichende Bewertung der Parameter der Tragfähigkeit bereits verstopfter Produkte, um mögliche Schwächungsbereiche zu identifizieren.

In Tonschichten wird der Test mit einem Hammer durchgeführt, der eine kurze Reihe von Schlägen ausführt. So behalten Sie die intakte Bodenstruktur.

Alle aktuellen dynamischen Tests werden mit Hilfe der Ausrüstung und Ausrüstung durchgeführt, die an der Ausführung des Hauptarbeitsspektrums beteiligt waren.

Nach Abschluss wird der Fehlerwert verfügbar. Es ist gleich dem Grad des Eintauchens des Produkts in den Boden nach einem Hammerschlag.

Prüfung von Pfählen mit dynamischer (Schock-) Belastung nach ELDI-Methode

Die Genauigkeit der zu erhaltenden Daten korreliert direkt mit der Höhe des Hammers und dem spezifischen Gewicht seines Aufprallteils.

Dies beinhaltet auch die Parameter des Gewichts des Pfahls und seiner Kappe. Einiges Augenmerk wird auf die Genauigkeit der Messungen gelegt, die während der elastischen Bewegungen des Produkts im Boden nach dem Schlag ausgeführt werden.

Bodentests

Während des Baus des Gebäudes und seiner anschließenden Inbetriebnahme werden sandige und tonhaltige Böden infolge statischer Belastung verdichtet.

Bodentests haben einen sehr schwerwiegenden Einfluss auf den gesamten Bauprozess. Dies liegt an der Tatsache, dass die Eigenschaften der Festigkeit und Stabilität des gesamten Bauwerks direkt von den Parametern der Tragfähigkeit des Bodens abhängen.

Dieses Verfahren wird durchgeführt, um die physikomechanischen Eigenschaften von Böden im Detail zu untersuchen, die Merkmale ihrer geologischen Struktur zu bestimmen und Bedingungen zu identifizieren, die das Gleichgewicht der gesamten Bodenmasse in einem bestimmten Gebiet beeinflussen. In den meisten Fällen gibt es zwei obligatorische Phasen dieser Art von Test.

Stapelfestigkeitstest

Labor erlaubt Ihnen, die gewünschten Parameter der physikomechanischen Qualitäten des Bodens zu bestimmen, und das Feld identifiziert das Niveau der Bodenresistenz in seinen natürlichen Bedingungen.

Die durchgeführten Arbeiten helfen dabei, den optimalen Zeitplan für die Arbeiten zu erstellen und den Grad der Stabilität des zukünftigen Gebäudes vorherzusagen.

Darüber hinaus trägt es zur Wahl des effektivsten Weges zur Stärkung der Stiftung bei. Diese Verfahren werden auch durchgeführt, um den Einsturz der errichteten Gebäude zu vermeiden.

Tests können nicht nur auf offenen Baustellen durchgeführt werden, sondern auch in der Studie des Fundaments ist bereits fertig. Wenn der Bau auf dem alten Fundament durchgeführt wird, wird der Boden notwendigerweise dem Verfahren des obligatorischen Studiums unterworfen.

Statischer Pfahltest

Bei der Auswahl der Ausrüstung, die für die richtigen Tests dieser Art notwendig ist, wird die Orientierung an den Eigenschaften der Methode durchgeführt, mit der der Tauchgang durchgeführt wird. Jetzt aktiv verwendet solche Methoden wie:

  • Durchführung der Verlegung der notwendigen Fracht auf der auf Pfählen installierten Plattform;
  • Die Verwendung einer Spannungskupplung oder Winde;
  • Die Verwendung eines hydraulischen Wagenhebers und die Nutzung seiner Bemühungen;
  • Verwenden Sie einen eigenen Anteil an IEDs.

Prüfung von Pfählen mit statischer Belastung nach GOST 5686-94

Die statische Prüfung von Pfählen beginnt mit der Tatsache, dass die Anzahl der bereits vorhandenen Produkte angezeigt wird, und jenen Orten, an denen ihre weiteren Fahrten durchgeführt werden.

Danach werden die Testbetonstrukturen eingetaucht. Alle laufenden Testarbeiten werden unter Beteiligung derjenigen Strukturen durchgeführt, die in Gebieten mit den schlechtesten Bodenverhältnissen liegen.

Alle Testarbeiten beginnen damit, dass die "Ruhezeit" des Stapels wartet. Jene Strukturen, deren Eintauchen mit anderen Methoden durchgeführt wird, werden frühestens einen Tag vor Beginn des Prozesses alarmiert.

Alle Arbeiten beginnen erst, wenn ein Produkt aus Beton zu 80% seiner Festigkeit gefriert. Alle Arbeiten werden gleichmäßig ausgeführt, ohne das Bauwerk zu belasten und zu beobachten. Die Prozedur wird im Voraus eingestellt und im Testprogramm angezeigt.

Bei der Durchführung der Vertiefung der unteren Enden der Struktur in den Böden des Detritaltyps dürfen drei Laststufen erreicht werden, die insgesamt 1/5 aller Lasten ausmachen.

Der erste Versuchsstapel sollte eine hohe Festigkeit haben, dank der alle notwendigen Eigenschaften erhalten werden können. Falls erforderlich, wird der Pfahl einer Verstärkung unterzogen, indem ein externer Clip angeschlossen wird.

Act Test Stapel dynamische Belastung. Formular N F-35

Notizen. 1. Dynamische Belastungsprüfungen sollten in der Regel mit der gleichen Ausrüstung durchgeführt werden, mit der die Gründungspfähle befahren wurden.

2. Die Anzahl und N der Pfähle, die während des Baus einer dynamischen Kontrolle unterzogen werden, müssen von der Konstruktionsorganisation innerhalb von 1% der Gesamtanzahl der Pfähle in dieser Anlage festgelegt werden, jedoch nicht weniger als 5 Stück.

3. Die Prüfung wird in Übereinstimmung mit GOST 5686-94 und "Richtlinien für Methoden der Feldprüfung der Tragfähigkeit von Pfählen und Böden" durchgeführt.

Dynamische Pfahlprüfung

Dynamische Pfahlprüfung

Arten von Testpfählen

Während der Pfahlherstellung in der Anlage werden Feldversuche der Pfähle durchgeführt:

Tests liefern die notwendigen Informationen über die Tragfähigkeit des Pfahls. Sie werden in Übereinstimmung mit den Anforderungen von GOST 5686-69 "Pfähle und Pfahlgranaten hergestellt. Feldtestmethoden.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, die Informationen zu lesen, die für statische Tests von Pfählen erforderlich sind.

Dynamische Pfahlprüfung

Dynamische Tests von Pfählen werden in folgenden Fällen durchgeführt:

  • Vor der Bemessung des Pfahlfundaments (Testpfahl) werden dynamische Tests durchgeführt, um den Grad der Heterogenität der Böden am Standort und die Tragfähigkeit von Test- und Projektpfählen für deren Vergleich und Bewertung zu untersuchen.
  • Während des Betriebes der Hauptarbeitspfähle - um die Lager- und Schwachstellen am Aufstellungsort des Pfahlfeldes zu differenzieren und Daten über die relative Tragfähigkeit der Pfähle zu erhalten.
  • Nach Abschluss der Arbeiten, während ihrer Abnahme, um endgültige, zuverlässigere Informationen über die Tragfähigkeit von eingetauchten Pfählen nach "Ruhe" (besonders wichtig für Lehmböden) zu erhalten.

Unser Unternehmen hält sich strikt an die Anforderungen von GOST und SNiP während der dynamischen Prüfung von Pfählen, die in Übereinstimmung mit dem entwickelten Programm durchgeführt wird.

In Verbindung stehende Artikel:

Pilontest-Programm

Gemäß den aktuellen GOST-Anforderungen wird eine dynamische Prüfung von Pfählen gemäß dem Programm durchgeführt, das für sandige Böden (ausgenommen schluffige und feinsandige wassergesättigte Böden) für mindestens drei Tage und für Ton- und unähnliche Böden für mindestens 6 Tage vorgesehen ist.

Abhängig von den Eigenschaften des Bodens auf der Baustelle können diese Zeiträume in einigen Fällen sowohl auf einer kleineren als auch auf einer größeren Seite geändert werden, mit einem Gesamtumfang von 1 bis 20 Tagen.

Das Testprogramm beinhaltet:

  • Messungen von Fehlern beim Eintauchen (beim Trimmen - mit einer Genauigkeit von 1 mm);
  • genaue Zählung der während des gesamten Tauchgangs erfolgten Schläge;
  • Hammerschlagzahl pro Tauchmesser:
  • wenn du den letzten Meter des Stapels tauchst - Zähle alle 10 cm.
  • Kontrolle der Bestimmung des Ausmaßes des Versagens nach dem "Rest" des Pfahls bei der Beendigung der Arbeiten.
  • einen Akt der dynamischen Prüfung von Pfählen zu erstellen.

Beim dynamischen Stapeltest wird die Tabelle in das entsprechende Protokoll eingetragen.

Beispielforum und Berechnungsdaten

Testergebnisse werden verarbeitet und als zusammenfassende Daten dargestellt, die zeigen, wie sich die Fehlerrate während der Tests änderte und die Beziehung zwischen der Anzahl der Hammerschläge und der Stapeltiefe widerspiegelte.

Wir empfehlen einen Artikel zum Thema - Was ist der Ausfall des Stapels?

Am Ende des Tests erstellen wir einen Test, bei dem der Stapel mit einer dynamischen Last getestet wird.

Die Kosten für dynamische Testpfähle

Während der Produktion von dynamischen Tests von Pfählen wird eine Schätzung vorgenommen, in der alle Arten von ausgeführten Arbeiten und ihre Kosten detailliert wiedergegeben werden, einschließlich der Ankunft der Ausrüstung auf dem Testgelände und der Treibstoffkosten für den Dieselhammer und die Abschreibung der Ausrüstung.

Der Preis für den dynamischen Test von Pfählen - von 8000 p.

Abschnitt 7 DURCH DIE METHODE "WAND IN BODEN" ERSTELLTE EINRICHTUNGEN ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

AKTIVER DYNAMISCHER TEST PILET ACT

Datum der Ausarbeitung des Rechtsakts _____________________________________________________

Name und Ort der Konstruktion ______________________________

Name der Baufirma ____________________________________

1. Teststapel-Tauchbedingungen

/ Holz, Stahlbeton (durchgestrichen) /

Stapelnummer ________________________ Herstellung _____________________ 198___ g

Querschnitt (Durchmesser) _________________ cm, Länge _______________________ m,

Gewicht __________________________ kg, wurde verschickt ____________ 198___

Angetrieben an einem geologischen Brunnen.

(Loch) № _________________ im Punkt mit den Koordinaten ________________________

Hammer (Vibrationsramme) mit einer Masse des Aufprallteils ____________________________ t,

Fallhöhe (Hub) ________________________________________ cm,

Hubfrequenz (für Doppelschlaghammer) __________________________ min

mit einem Dampfdruck (Luft) im Zylinder _________________________________ MPa

Material und Dicke der Dichtungen in der Kappe ________________________________

_______________________ mit oder ohne Schuh _______________________

Merkmale des Untertauchens (Untergraben, Führer usw.) ______________________________

Der Pfahl ist _____ m vom Boden der Grube bis zur Markierung eingetaucht

Das endgültige Versagen des Pfahls und die elastische Bewegung des Bodens und des Pfahls (gemessen nach dem Versagensdiagramm).

Versagen des Pfahls und elastische Bewegungen des Bodens und Pfähle während des Fahrens (in cm)

Elastische Bewegung von Erde und Pfählen

Die Kontrollzugabe erfolgte am _____________________________ 198____, d.h.

nach ________ Tagen (Stunden) nach dem Fahren.

Dobivka wurde vom Hammertyp _______________________________________ gemacht,

Gewicht ______________ t mit einer Fallhöhe ______________________________ cm

mit Kopf __________________________________________________________

(Beschreibung der Kappe, Stopfen und Dichtungen)

Versagen und elastische Bewegungen von Boden und Pfählen durch drei Schläge während des Kontrolltrimmens (gemessen anhand des Fehlerdiagramms).

Versagen des Pfahls und elastische Verschiebung des Bodens und des Pfahls während der Kontrolle (in cm).

Elastische Bewegung von Erde und Pfählen

Die folgenden Phänomene traten während des Fahrens und der Fertigstellung des Pfahls auf:

(Beschreibung der Phänomene, zu testende Beobachtungen)

Stapel Protokoll.

Diagramm von Fehlern und elastischen Bewegungen von Böden und Pfählen, die während des Fahrens und der Fertigstellung aufgezeichnet wurden.

ANHANG 50

BEISPIELE FÜR DIE BESTIMMUNG DER LAGERFÄHIGKEIT VON VON VIBROBLIMERN EINGESETZTEN PILEN UND PILIERSCHEIBEN

Beispiel 1: Ein Stahlbetonpfahl mit einem Querschnitt von 30 × 30 cm und einer Länge von 8,4 m, der mit einem VP-1-Vibrator (C-1003) mit einer Geschwindigkeit von 2,3 cm / min und einer Amplitude von 1 cm auf das letzte Pfand getaucht wurde, erreichte eine Tiefe von 7,3 In diesem Fall betrug die Stromstärke 125, Spannung 380 V. Ermitteln Sie die erreichte Tragfähigkeit dieses Pfahls, wenn ein feuerfester Lehm der Konsistenz I bis zu einer Tiefe von 4 m liegtl = 0,4 und weiterer mittelkörniger nasser Sand. Die Nennleistung des Vibrationsrammens beträgt 60 kW, das Gewicht mit Kopfhaube 50 kN, n = 420 1 / min.

1. Bestimmen Sie die vom Netzwerk N verbrauchte EnergienNn = 0,00173 × IV cos φ = 0,00173 · 125 · 380 · 0,7 = 57,5 ​​kW.

2. Bestimmen Sie die Leistung NVP, verbraucht durch die Bewegung des Vibrationssystems

3. Der Koeffizient Kb definiert als der gewichtete Durchschnitt für die beiden Bodenschichten auf S. 8.23.

Für Lehm Kb1 = 3.9.

Für Sand Kb2 = 4.9.

Zub = (3,9 · 4 + 4,9 · 3,3) / 7,3 = 4,35.

4. Koeffizient Mb bestimmt gemäß Absatz 38 und Tabelle. 55 nach der Formel

5. Koeffizient Mn wir finden die Formel gemäß Absatz 8.38 und Tabelle. 56.

6. Masse des Schwingungssystems Qin der berechnet nach der Formel

7. Nach der Formel (25) finden wir die erreichte Tragfähigkeit des Pfahls

Beispiel 2 Eine Stahlbeton-Pfahlschale mit einem Durchmesser von 1,6 m wurde in den homogenen wassergesättigten mittelkörnigen Sand auf dem letzten Pfand mit einer Geschwindigkeit von 3 cm / min unter Verwendung eines Vibrationsrammens VPM-170 in der ersten Geschwindigkeitsstufe eingetaucht. Die Netzspannung betrug 370 V, Strom 480 A, die Schwingungsamplitude 0,4 cm, die berechnete Tragfähigkeit der Pfahlschale Fp = 5600 kN, die Masse des Vibrationssystems beträgt 60000 kg. Kann ich den Eintauchpfahl stoppen?

Um diese Frage zu beantworten, kann man die erreichte Tragfähigkeit der Pfahlschale direkt nach der Formel (25) bestimmen und mit der berechneten vergleichen.

Sie können den anderen Weg gehen, indem Sie die Amplitude mit ihrem berechneten Wert vergleichen, indem Sie die Formel (27) verwenden:

1. Für wassergesättigten Medium Sand nach Anspruch 8.23

2. Mb = 1 (siehe Tabelle. 59 und S. 8.38).

3. Leistung NVP bestimmt durch die Formel

Nn = 0,00173 · 480 · 370 · 0,7 = 215 kW;

Nx für VP-170 mit Nennleistung Nn = 200 kW wird sein

NVP = 215 · 0,9 - 50 = 143,5 kW.

4. Koeffizient Ml, bestimmt durch die Tabelle. 56 ist 1.2.

5. Nach ADJ. 39 bei der ersten Geschwindigkeit VPM = 170 nin der = 475 U / min

6. Geschätzte Amplitude Ap in diesem Fall ist gleich

Ap = 1500 · 6,37 · 1 · 143,5 / (1,4 · 5600 - 3,8 · 1,2 · 588) 475 = 0,56 cm.

Da die tatsächliche Amplitude 0,4 cm kleiner als die berechnete ist, kann das Eintauchen gestoppt werden, da die Tragfähigkeit der Schale bereits höher als die berechnete ist.

ANHANG 51

TYPENGRÖSSEN VON GEBACKENEN PILES FÜR WOHNZIMMER UND INDUSTRIEBAU

Methoden zur Herstellung von Bohrpfählen

Installation von Drehbohrungen in stabilen Böden ohne Befestigung der Brunnenwände

Maschinen SO-2, SO-1200, UGBH-150, NBO-1

Installation von Drehbohrungen in instabilen Böden mit der Befestigung der Wände von Brunnen mit Schlamm

Installation von Rotations- und Schockkabelbohrungen in instabilen Böden mit der Befestigung der Wände der im Boden verbliebenen Bohrlochrohre

Maschinen URB-ZAM, UKS

Installation von SP-45 und Werkzeugmaschinen von ausländischen Firmen mit wiedergewinnbarem Hüllenbestand

SP-45 Installationen und Werkzeugmaschinen von ausländischen Firmen

Drehbohrmaschinen ohne Befestigung der Wände von Brunnen für schwach belastete landwirtschaftliche und andere Gebäude in trockenen, stabilen Böden

Gruben für Stelzen bis 4 m

Anmerkungen: 1. In den Bezeichnungen der Buchstabenarten bedeuten die Buchstaben: BC - Bohrpfahl; С - hergestellt in stabilen Lehmböden (trocken); dieg - hergestellt in instabilen Böden (wassergesättigt mit den mit Schlamm fixierten Brunnenwänden); die0 - in instabilen Böden hergestellt (wassergesättigt mit Befestigung der Wände der im Boden verbliebenen Brunnenrohre); Und - hergestellt von Maschinen ausländischer Firmen mit Inventarrohren; Mitm - hergestellt in stabilen Lehmböden (trocken) für schwach belastete Gebäude und Bauten. Zum Beispiel: Pfahl BSVg-600 / 1600-12 - eine Bohrpfahl mit einem Durchmesser von 600 mm mit einer Breite von 1600 mm, einer Länge von 12 m, hergestellt in instabilen Böden mit den Bohrwänden mit Schlamm fixiert.

2. Zu den stabilen Lehmböden gehören Böden, bei denen die Wände der Brunnen nicht fixiert werden müssen (Tonböden sind fest, halbfest, feuerfest mit Konsistenzindex I = 0,3) und Bodensenkungen. Zu den instabilen Böden gehören Böden, in denen die Wände der Brunnen im Bohrprozess fixiert sind (Lehmböden aus weichem Kunststoff, flüssig-plastisch, fließende Konsistenz, Sand).

3. Die Tabelle zeigt die häufigsten Pfahllängen.

4. Die Durchmesser der BSI-Pfähle werden in Übereinstimmung mit der in der UdSSR verfügbaren Ausrüstung genommen.

Testpfähle - dynamische und statische Methoden

Lange vor dem Beginn der Errichtung der Kapitalstruktur wird ein ganzer Komplex von Maßnahmen durchgeführt, um die richtige Auswahl und weitere Berechnungen der strukturellen Elemente, insbesondere der Fundamente, zu gewährleisten. Die Prüfung der Pfähle wird in der Phase der technischen Untersuchungen und Kontrollprüfungen während der Bauzeit durchgeführt. Im Laufe der Arbeit werden die Tragfähigkeit und mögliche Verformungen ermittelt, wonach die Daten mit den in der Projektdokumentation angegebenen berechneten Indikatoren verglichen werden. Bei Bedarf werden Art und Abmessungen der Pfähle sowie die Technologie ihrer Penetration angepasst.

Allgemeine Bestimmungen

Es sollte bemerkt werden, dass dieser Staatsstandard Bodengesteine ​​nicht umfasst:

  • grob, in deren Zusammensetzung Schüttguteinschlüsse zu mehr als 40% enthalten;
  • Schwellung oder Salzlösung, im Falle einer Einweichen Anforderung für die Prüfung.

Das in Betracht gezogene GOST hat nichts mit Untersuchungen zu tun, die durchgeführt wurden, um die Dauerhaftigkeit von Pfählen bei seismischen oder atypischen dynamischen Belastungen, die während der Operation eines Objekts auftreten, zu bestimmen.

Der Bodentest wird mit Pfählen durchgeführt:

  • in voller Größe, nicht abweichend von der üblichen Größe, Material und Design;
  • Bezug, der eine zusammengesetzte Hülle aus Metall d = 114 mm bildet, die durch das Verfahren des Fahrens begraben wird;
  • Sonden - in Form von Metallpfählen d = 127mm mit spitzen Spitzen und Reibungskupplungen.

Entsprechende SNiP und GOST erlauben dynamische und statische Varianten von Bodentests mit Pfählen. Im Verlauf des Tests wird die Heterogenität der Rammung sowie die Abhängigkeit ihrer Bewegungen von Zeitfaktoren und Lasten bestimmt. Die Standorte und die Anzahl der Testpunkte wird vom Projekt bestimmt, unter Berücksichtigung der charakteristischsten Orte der bebauten Fläche.

Die Leistungsbeschreibung für die Durchführung von Testarbeiten ist ein speziell entwickeltes Feldtestprogramm.

Merkmale von dynamischen Tests

Unter den dynamischen Belastungen verstehen Sie die Auswirkungen von Erschütterungen oder Vibrationen auf den Rammpfahl. Diese Methode ist billiger und einfacher als die statische Version des Tests, aber sie ist nicht für Schrauben- und Bohrpfähle geeignet.

Es ist anzumerken, dass dynamische Tests der Pfähle nach ihrer Penetration und "Ruhe" durchgeführt werden, deren Dauer von den Bodenbedingungen abhängt und vom Feldversuchsprogramm festgelegt wird. Beim Fahren sollte laut SNiP die Ausrüstung verwendet werden, die im Hauptwerk verwendet werden soll. Studien bestimmen die Indikatoren:

  • Tragfähigkeit - bei Versagen gemittelt unter Berücksichtigung der Werte des Pfahleintauchens nach einer Hub- oder Minutenschwingung;
  • Gleichmäßigkeit der Bodenschichten - durch Widerstandsfähigkeit gegen Penetration;
  • Eintauchmöglichkeiten in der Designtiefe.

Die Ergebnisse werden im Prüfbericht des Pfahls mit einer dynamischen Last aufgezeichnet, und eine Schätzung wird erstellt, um die Kosten der Arbeit zu ermitteln.

Statische Testfunktionen

Der Test wird mit Druck- oder Zuglasten sowie horizontalen Kräften durchgeführt. Wie im SNiP angegeben, können Tests von Rammpfählen nur nach ihrer "Ruhe" durchgeführt werden, und Bohr- oder Injektionsgruben können nicht früher als die Beschaffung von 80% Beton durch Beton durchgeführt werden.

Bei der Prüfung der Pfahlkonstruktion mit den Andruckkräften erfolgt der Aufprall gleichmäßig und unbelastet, jedoch in Stufen. Diese Bedingung gilt sowohl für die Ladung als auch für die Stapelentladung. Alle Ergebnisse werden im entsprechenden Journal festgehalten.

Bei Kontrollversuchen von Bohr- und Bohrpfählen wird das Prinzip der Wellentheorie des Aufpralls verwendet, das darin besteht, mit einem Aufschlaghammer in Richtung der vertikalen Achse einen kräftigen, kräftigen Stoß auszuführen, der den Widerstand des Bodens bestimmt und die Setzungen des Fundamentschachts simuliert.

Statische Zugbelastungsprüfungen werden nicht für Beton-, Schraub-, Bohr-, Verbund- und Fallstapel verwendet. Horizontale Anstrengungen machen mindestens zwei Punkte, mögliche Abweichungen des Pfahlpols zu beheben. Die Lasten werden in diesem Fall nicht gemäß den SNiP-Tabellen, sondern gemäß den in der Projektdokumentation berechneten Indikatoren ermittelt.

Was ist im Feldtestprogramm enthalten?

Auf der Grundlage einer bestimmten Liste von Unterlagen, verschiedener Merkmale und Anforderungen wird ein Programm zur Prüfung von Böden mit Pfählen erstellt. GOST weist darauf hin, dass in der Phase der Engineering-Studien berücksichtigt werden sollte:

  • die Ergebnisse ähnlicher Studien, die zuvor für nahe gelegene Gebäude durchgeführt wurden;
  • Prognose möglicher Änderungen der hydrogeologischen Bedingungen;
  • Designmerkmale des projizierten Objekts;
  • Designlasten auf der Gründungsstruktur;
  • Design-Marken der Unterseite des Grillage und das Niveau der Planung des Territoriums;
  • die erwartete Bewegung der Gründungsstrukturen unter Berücksichtigung der Betriebsbedingungen.

Das Programm für die Kontrolle von Böden durch Pfähle wird auf der Grundlage der in der Projektdokumentation übernommenen Programme erstellt:

  • Arten und Abmessungen von Pfählen;
  • Immersion Designs;
  • geschätzte Kräfte und Lasten;
  • Bodenbedingungen der Website.

Die Anzahl der regulierten GOST-Punkte des Programms beinhaltet:

  • die Anzahl der zu testenden Strukturen;
  • Testpunkte im Plan;
  • maximale Lasten, minimale Verschiebungen und Verformungen;
  • Methoden und Eintauchtiefe, einschließlich Designfehler;
  • die Dauer von "Ruhe" oder Stärke für Bohrpfähle;
  • Schemata der Testeinrichtungen, Richtung und Art der Lasten.

Eine der Anwendungen GOST gibt die erforderliche Anzahl der untersuchten Punkte an. Mit dynamischen Testmethoden - bis zu 1% aller Pfähle, aber mehr als sechs Stück. Beim Drücken statische Kräfte - bis zu 0,5%, aber mehr als zwei Einheiten und beim Ziehen - mehr als 2% oder drei Pfähle. Ähnliche Anforderungen stellen sich und SNiP.

Das Programm der Bodentests mit Pfählen sollte eine Machbarkeitsstudie (Machbarkeitsstudie) enthalten, die die Bedeutung der Forschung bestätigt oder widerlegt.

Schätzung

Auf der Grundlage der Hauptliste der Arbeiten wird eine Schätzung erstellt, die eine detaillierte Liste der durchgeführten Tätigkeiten mit der Berechnung ihrer Kosten aufführt. Es beinhaltet:

  • Tarif für den Transport von Ausrüstung;
  • die Kosten von Maschinenverlagerungen für den Zeitraum der Arbeit;
  • Zitate für erzwungene Ausfallzeiten während der Installation und Demontage von Mechanismen;
  • Zahlung von Testpfählen;
  • inkrementelle Kosten einschließlich Treibstoffkosten und Abschreibungen.

Gemäß den Daten von spezialisierten Unternehmen können die Kosten eines dynamischen Tests, bestätigt durch eine Laborschlussfolgerung, mindestens 8 tausend Rubel sein. für einen Stapel und statisch - mehr als 40 Tausend.

Durchführen statischer Tests von Pfählen und Ergebnissen

Bevor mit dem Bau eines Hauses begonnen wird, wird die am meisten bevorzugte Art der Gründung festgelegt. Die Entscheidung wird auf der Grundlage vieler Faktoren getroffen - der Nähe des Grundwassers zur Oberfläche, der Tiefe des Gefrierpunkts und der Tragfähigkeit des Bodens. Für den Fall, dass diese Bodenparameter als unbefriedigend angesehen werden und die Einrichtung eines hochwertigen monolithischen Fundaments unmöglich ist, ist die einzige mögliche Lösung die Verwendung einer Pfahlgründung. Gleichzeitig ist es notwendig, statische Pfahltests durchzuführen, um nur hochfeste und qualitativ hochwertige Produkte im Bau zu verwenden, die dem Haus für viele Jahrzehnte als zuverlässige Grundlage dienen.

Trotz der relativ hohen Kosten für statische Tests sollten sie nicht vernachlässigt werden. Eine solche Vorabkontrolle wird es ermöglichen, mögliche Verstöße gegen den technologischen Prozess, die während der Produktion begangen wurden, zu identifizieren und minderwertige Produkte vom Bauprozess auszuschließen. Darüber hinaus ermöglicht dies der Konstruktion, einen genau definierten Prozentsatz der Schrumpfung zu berücksichtigen, da es sich um statische Tests handelt, die vollständig mit den Lasten identisch sind, denen die installierten Stützen bei der Fertigstellung des Gebäudes ausgesetzt sind.

Verifizierung, um eine zuverlässige Grundlage für jedes Gebäude zu erhalten

Neben den Arbeiten zur Vorbereitung eines kompetenten Projekts der Stiftung ist das Testen von Pfählen mit statischer Belastung ein wichtiger und verbindlicher Punkt. Die Art der Durchführung dieser Arbeiten wird von den zuständigen SNIPs streng geregelt. Stapelprüfungen können unabhängig von der bevorzugten Methode zu jedem Zeitpunkt durchgeführt werden:

  • Design-Stadium - hier sind solche Parameter der Unterstützung wie die Länge und Durchmesser, unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Bodens bestimmt;
  • die Phase der Abnahme von Fertigprodukten, bei der die tatsächliche Tragfähigkeit der Träger bestimmt wird.

Der direkte Test wird erst nach einer Art "Ruhe" des fertigen Produkts begonnen, und die spezifische Periode hängt von den Eigenschaften des Bodens ab (andernfalls sind die Ergebnisse möglicherweise nicht wahr):

  • dichter Sand und grober Kiesboden - 1 Tag;
  • Sandboden der mittleren Fraktion - 3 Tage;
  • gemischte (unähnliche) Erde und Ton - 6 Tage;
  • Sandboden mit hohem Grundwasserspiegel - mindestens 10 Tage.

Statischer Test - Zuverlässigkeit und Zuverlässigkeit der Ergebnisse

Trotz der Tatsache, dass das Prüfen von Pfählen mit einer statischen Belastung teurer ist als das dynamische Prüfen, ist es diese Methode, die Ihnen erlaubt, die genauesten Ergebnisse zu erhalten, da sie die tatsächliche Belastung auf dem Fundament vollständig "kopiert", die durch das gebaute Gebäude zur Verfügung gestellt wird. Während des Tests, der streng durch Snip reguliert wird, wird die Stütze einer ziemlich ernsten und allmählich zunehmenden Belastung der Spitze, des Ziehens und des Ladens in der horizontalen Ebene ausgesetzt - all dies ermöglicht es, jede Probe vollständig zu testen.

In der Regel werden statische Untersuchungen von Bohrpfählen auf der Fläche des Bodens durchgeführt, wo die ungünstigsten Bedingungen festgestellt werden, und die Anzahl der getesteten Stützen wird vom Manager oder Entwickler festgelegt. In den meisten Fällen werden 2-3% der Gesamtmenge, die auf der Website verwendet wird, als ausreichend angesehen. In dem Fall, in dem die Konstruktion ausschließlich ohne Beteiligung von Bauunternehmern durchgeführt wird, können Sie beliebige Mittel zur Erzeugung von Lasten verwenden. Wenn zum Beispiel eine Stütze mit Stahlbetonplatten mithilfe eines Krans beladen wird, nimmt die Anzahl der Träger allmählich zu - diese Methode ist sehr effektiv und widerspricht den Gästen nicht.

Vorbereitung zum Testen von Pfählen

Die Prüfung von Bohrpfählen beginnt mit einer Sichtprüfung auf Absplitterungen im Kopf, Risse mit einer Breite von mehr als 2 mm (sowohl in Längs- als auch in Querrichtung) - dies sollte nicht bei hochwertigen Produkten der Fall sein. Wenn in diesem Fall der zum Testen ausgewählte Träger einen zerstörten Kopfteil hat, ist es möglich, ihn abzuschneiden und dann seinen Endteil sorgfältig auszurichten. Vor Beginn der Inspektion wird der Pfahl nach dem bevorzugten Verfahren zum Organisieren der Belastung vorbereitet, beispielsweise wird die Bewehrung freigelegt.

Gleichzeitig wird ein Referenzpfahl vorbereitet, der vor dem Einfahren in den Boden sorgfältig auf Geradlinigkeit und Abnutzungsgrad der Andockstellen geprüft wird. Dazu trifft sie sich in einem 6 Meter langen Abschnitt. Gleichzeitig sollte die Abweichung von der Geraden in jeder geprüften Ebene auf ihrer gesamten Länge nicht höher als 10 mm sein. Wenn der Bau im Winter beginnt, wenn der Boden bis zu seiner maximalen Tiefe gefroren ist, sollten die statischen Tests der Pfähle begonnen werden, nachdem sie auf die volle Tiefe und innerhalb eines Radius von einem Meter von der Stützstelle aufgetaut wurden. Das Halten des Bodens in einem aufgetauten Zustand ist während des gesamten Testzeitraums äußerst wichtig.

Der gesamte Testprozess sollte in strikter Übereinstimmung mit einem vorentwickelten Programm durchgeführt werden, das alle Merkmale der durchgeführten Arbeit berücksichtigt:

  • Art, Größe, Form und Design der Testpfähle;
  • Eigenschaften der Gerätepfähle und wie sie in den Boden eingetaucht werden;
  • erwartete Lasten auf den installierten Stützen;
  • die Bedingungen des Bodens am Inspektionsort, die durch die ingenieurgeologische Untersuchung festgelegt werden.

Vor Beginn der Prüfung sollte ein Kostenvoranschlag erstellt werden, in dem alle Mietkosten für die erforderliche Ausrüstung berücksichtigt werden und deren vollständige Liste festgelegt werden sollte. Darüber hinaus ist es nicht schlecht, im Voraus die zusätzlichen Kosten, zum Beispiel Transport, für die Lieferung von ungeplanten Materialien oder Spezialwerkzeugen zu berechnen.

Den Boden einweichen - eine Voraussetzung für Testpfähle

Verhindert die Durchführung von statischen Tests und ein so obligatorisches Verfahren wie die Sättigung des Bodens mit Feuchtigkeit. Zu diesem Zweck ist es notwendig, spezielle Gräben zu installieren, die entlang des Umfangs in einem Abstand von einem Meter von ihren Seitenflächen ausgegraben werden. Die optimale Breite eines solchen Grabens beträgt 0,5 Meter und eine Tiefe von 1-1,5 Metern.

In diesem Fall, wenn die Länge der Testprobe 6 Meter überschreitet, ist es für besseres und schnelleres Einweichen sinnvoll, Brunnen entlang des Umfangs in einer Menge von 3 Stück zu bohren. Ihr optimaler Durchmesser beträgt 20 cm Während der gesamten Zeit, in der die Stützen in einem Graben oder einem Entwässerungsschacht getestet werden, ist es notwendig, einen konstanten Wasserstand aufrechtzuerhalten. Es sollte sichergestellt werden, dass die Wassermenge, die während der Inspektion verbraucht wird, sehr hoch ist.

Zum Einweichen müssen Sie mindestens 20 m3 pro Meter aufwenden. Die Zeit, die der Boden im Testbereich benötigt, um mit Feuchtigkeit gesättigt zu werden, sollte genau eingehalten werden. In der Regel sind es nicht weniger als 24 Stunden pro Meter Tiefe, sie können jedoch von den spezifischen Eigenschaften des Bodens abweichen. Schließlich können Sie die Bodenbereitschaft durch Bohren und Prüfen des Bodens in einem Umkreis von 1 Meter vom Untergrund bestimmen.

Häufige Methoden zum Erstellen von Lasten auf Testpfählen

Alle statischen Bodenversuche mit Pfählen werden auf verschiedene gebräuchliche und bequeme Arten durchgeführt:

  1. Nach dem Einfahren der Stütze in den Boden wird eine spezielle Plattform installiert, auf der die erforderliche Last platziert wird.
  2. Mit verschiedenen Winden und Spannkupplungen prüfen.
  3. Tests mit hydraulischen Hebern.
  4. Testen Sie nur mit Ihrem eigenen Gewicht der Unterstützung.

Unabhängig von der verwendeten Prüftechnik werden spezielle Messgeräte mit einem Skalenwert von 0,01 mm auf den Trägern fixiert. Bevor Sie den Stapel laden, werden alle darauf installierten Kontroll- und Messgeräte auf Null zurückgesetzt. Als Kriterium der konditionellen Stabilisierung wird die Ausfällungsrate des getesteten Trägers genommen, deren Ergebnisse für eine kontinuierliche Beobachtung für eine Stunde (weniger als zwei) nicht über die Grenzen von 0,1 mm hinausgehen.

Der Wert des Begrenzungswiderstandes ist in diesem Moment festgelegt, wenn das Stützmaß bei maximaler Belastung stoppt. Bei Erreichen der kritischen Last wird eine Prüfung des Stapels mit einer statischen Last durchgeführt und der Prozess des Entladens beginnt. Dieser Vorgang sollte schrittweise durchgeführt werden, und für jeden Ansatz wird das Entladen mit einer doppelten Entfernung der Masse verglichen mit dem Prozess seiner Ladung durchgeführt.